Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Mal erfrieren wir, mal verbrennen wir. Mal stirbt erst der Wald, dann der Mensch. Mal vergiften wir das Gras, dann die Rinder den Menschen. Mal killen uns die Pillen, dann die Ärzte mit ihrer Gerätemedizin. Alles egal, das Ende ist immer letal. Apocalypse now! Und for ever ..

Die Endzeit tobt seit 48 Jahren. Und wie es sich für einen ordentlichen Weltuntergang gehört – an allen Fronten: Zu Lande, zu Wasser und in der Luft! Zwei furzttrockene Enthüllungen an diesem Wochenende müßten eigentlich auch die letzten Geduldigen UND Gläubigen schlagartig aus Helios‘ Hängematte scheuchen: Waldsterben … Rinderwahn … Gülle … Grundwasser … Trinkwasser … Maulwürfe … Mais … Schnitzel … Atom-, Sonnen-, Wind-Energie. Es war alles gelogen. Es ist alles gelogen!!! Weil’s so irre ist, hier die eine Story noch mal, aber gerafft, die andere zum erstenmal, aber gestrafft.

MMnews: „Klima, so lügt der SPIEGEL
TICHYS EINBLICK: „Das Prinzip Waldsterben“

PI-NEWS hat MMnews gerade zitiert. Über 200 haben kommentiert. Wahrscheinlich 20.000 gelesen. Bei TICHYS haben sich garantiert ebenfalls ein paar Tausend die Äugis gerieben … Und dann haben die einen und die anderen ihren Gartenschirm der Sonne angepaßt. Schnarch oder Schnorchel. Trotz Ozon … Trotz Giftwasser …

Bei MMnews …

war’s ein Reporter mit Langzeitgedächtnis. Er zitiert den SPIEGEL 1970: In 30 Jahren wird die Erde zu Eis erstarrt sein … Und den neuesten SPIEGEL 2018: „Der Sommer, der nie endet“ Seit 1970 läßt das Blatt den Wald mal im sauren Regen sterben … Oder den letzten Eisbären auf der letzten Eisscholle in den Hungertod treiben … Oder den Kölner Dom bis unters Dach absaufen … Zwischendurch bricht im Blatt die alle Christen vernichtende Schweinepest aus (Moslems mampfen Allahseidank kein Schnitzel, den Lieblings-Fraß der „Kartoffeln“).

MMnews gräbt aber auch (bezahlte) Weltenretter wie Greenpaece aus. Die nach Brokdorf offensichtlich arbeitslosen Hartzer baggern längst mit Spenden- und Steuermillionen an der Stillegung von Häfen, der Rettung der Meere vor den Ölbohrinseln der Multis. Um die grünen Offshore-Windmühlen, die nicht nur Fliegende Fische und Fischadler umbringen, macht die 5.Kolonne der GRÜNEN natürlich einen Bogen. Der Herr Direktor kassiert auch so 10.000 Euro GRÜNES Gehalt im Monat. Seine Transparent-Trapezler natürlich etwas weniger …

Oder der Kölner Dom … Sooo geht Sintflut, lieber Gott! Was war da schon deine Pfütze am Ararat? SPIEGEL lesen, dann klappst auch wieder mit dem Rausche- Regen. Erst 32 Jährchen her. Die meisten 50 oder 60jährigen, die damals, welch Wunder, nicht ertranken, weil sie irgend eine neue Arche Noah auf Malle fanden. Vielleicht haben sie aber auch nur dank der teuflischen Pillen-Industrie überlebt. Jedenfalls ist „mal wieder richtig Sommer“ und der nächsten SPIEGEL-Weltuntergang: „Der Sommer, der nie endet“ … Oder morgen doch wieder in der Eiszeit.? Wer zum Teufel weiß das schon, lieber Gott? Du, ja Du, aber Du schnarchst ja schon ewig und drei Tagen in deiner Hängematte.

Deshalb Tipp von Grufti an Greis: Überlebends-Package vom KOPP-Verlag, „Fluchtrucksack“, Taschenmesser, Kompass, Kurbelradio, alles drin. KATALOG Seite 118, jetzt sogar im Internet!! Grinst da jemand? Der liebe Gott, gar?? Gönnen wir uns noch einen Schmunzler, diesmal von Jörg Kachelmann (ja, der). Der Schweizer Wetter-Weise ist schließlich gelernter Meterologe. Im Gegensatz zu der blonden ARD-Walküre, die immer mehr walle-halla wird, von Beruf Bankangestellte ist. Also das Jörgli: „Nimmt man die momentanen Temperaturen der gesamten Nordhemisphäre und vergleicht sie mit der Referenzperiode 2000 bis 2017 ist die durchschnittliche Abweichung über alles genau (Tusch) 0,0 Grad“.

Bei TICHYS ist‘s …

der Dipl.Ing.agr. Georg Keckl, Landwirtschaft im Landesamt für Statistik, Niedersachsen. Der Wissenschaftler trampelt gleich den kompletten Öko-Orwell in die Mülltonne. Eine gewaltige Fleißarbeit. Gewaltig lang. Gewaltig gut: „Das Prinzip Waldsterben“. 3 lange Teile, 13 Atombomben gegen GRÜNE und Genossen: „Natur-Ersatzreligion“, weg von „Gott Vater“, hin zu „Mutter Erde“. Appetizer: Mais. Seit dem „Erneuerbaren Energie Gesetz“ ist die subtropische Pflanze landauf, landab zur Monokultur avanciert (Biogasanlagen). Da Mais Gülle besser als Kunstdünger verwertet, kommt Nitrat ins Grundwasser.

Agrarwissenschaftler Keckl komprimiert: Wie konnten die selbsternannten GRÜNEN Götter „das Nitrat im Grundwasser zu einer grossen Gefahr für alle aufbauschen? … Und alle „Schuld“ auf die „Massentierhaltung“ leiten, selbst wenn es in der jeweiligen Gegend keine Massen an Tieren gab/gibt? Antwort: Das NGO Netzwerk mußte die Medien wie eine Herde Schafe vor sich hertreiben. „Aufpasser“ mußten nur noch dafür sorgen dafür, dass die Journalisten nicht versehentlich auf „Weiden der Erkenntnis“ auswichen, also lange rumfragten. Darum griffen die GRÜNEN und ihr Kampagnennetzwerk „Campact“ gleich Holzhammer: „Keine Gülle ins Glas“ … „Alles ist die Schuld der Billigschnitzel“, also Massentierhaltung, wo nun mal massenhaft Gülle gepißt und geschissen wird.

Agrar-Ing.Keckl: „EU-Umweltverwaltung und Bundesumweltamt (Insider sagen längst „NaBu-Ministerium“) übernahmen mit Datenfälschungen, „Vorabinfos“ und skandalträchtigen Verdrehungen, die Köderung geneigter Medien, die Förderung ebenso geneigter Wissenschaftler mit Aufträgen. Dann: „Nitrat ist in der üblichen Menge ungiftig. Nie hat in Deutschland irgendwer einen Gesundheitsschaden durch Nitrat im Grundwasser erlitten. Es gibt eine hypothetische Gefahr von Nitritvergiftung (‚mögliches‘ Umwandlungsprodukt von Nitrat) für Kleinstkinder; Gefahr für Babys und Schwangere ist halt immer gut für Skandale, selbst wenn die ‚Gefahr‘ eine blanke Erfindung ist. GRÜNE, NaBu-Ministerien, NGOs mußten nur vermeiden, dass jemand merkt: In Deutschland wurde noch nie ein Kleinkind durch Nitrat oder Nitrit im Fläschchen auch vergiftet …

Wenn überhaupt, dann durch Gemüsebrei. So wurden zwischen 1959 und 1965 in 15 Fällen(!) bei Säuglingen zwischen zwei und zehn Monaten eine Nitritvergiftung festgestellt – durch Spinatbrei! Warum Muckibuden Nitratprodukte verkaufen …? Sogar seit 40 Jahren der Orgasmus damit gefördert, gesteigert wird …? Asthmatiker mit dem Spray wieder Atemluft kriegen …? Das lesen Sie bitte direkt bei TICHYS. Nachdem Sie aus der Ohnmacht erwacht sind, noch mal langsam…

Die Hoffnung stirbt zuerst. Die German Ängst hat längst die halbe Welt angesteckt. Selbst der Papst liegt seinem Chef mit GRÜNEM Voodoo in den Ohren. Sollte er, wie gerade sein Bischof in Italien, auch am liebsten zu Allah konvertieren, um Allahs Söhnchen zu retten, dürfte sich der Sandalen-Sozi wundern. Die Moslems sind zwar auch grün, aber giftgrün… Aber das ist ein anderes Gebet!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

273 KOMMENTARE

  1. joh, so ist das . immer wieder der gleiche weltuntergang, ich sterbe seit ich geboren bin, ohhhhh mein Gott !
    das ende ist nahe….
    danke pi-news auch für diesen artikel, zu köstlich das alles.
    wir leben in spannenden zeiten.

  2. Selten solch einen schwachen(vorsichtig ausgedrückt) Artikel gelesen. Die Kühe in Norddeutschland fressen ihre eigene Scheiße. Zusätzlich kaufen die edlen Bauern (das Wort ist eine Beleidigung für deren Vorfahren) Schweinescheiße in Holland und lassen diese von großen Tanklastzügen auf ihren Wiesen verteilen. Also, erst denken und dann schreiben. Alles hat seine Grenzen.

  3. Bitte das Insektensterben nicht vergessen! Das Insektensterben ist aber ein Fakt, denn früher waren mehr Fliegen auf der Windschutzscheibe und man hatte nach einem Tag am See mehr Zecken am Sack! Da muss die Politik handeln und die Steuern erhöhen!

  4. Ich dachte früher immer die LPGs in der DDR würden die Umwelt zerstören, habe 13 Jahre nach der Wende in Beelitz/Brandenburg gelebt. Aber die haben dort nur alle 2- 3 Monate Gülle ausgefahren und hier in Ostfriesland kommen die alle 4 Wo. mit ihrer Scheiße. Die Wiesen triefen von Gülle und diese Soße läuft in die Vorfluter und dann in die Kanäle die ins Meer fließen. Von wegen!

  5. Mit den Deutschen kann man das ja machen …. fett, unfähig sich zu wehren, degeneriert …. manche glauben, durch Party feiern dem entgehen zu können, was kommt …. wird aber nicht

    Deshalb rette sich wer kann! Wer kann und wer was kann!

    Morgen 19:00 Infoveranstaltung zum Thema Kolonisten in Ostpreußen

  6. Klima ….ein einziger Hirmfi§§ck, um der Bevölkerung Geld aus der Tasche ziehen zu können. Und die links-grün-Verblödeten singen dazu noch das Hosjana! Blöd! Nix im Hirn

  7. Nicht den Atomunfall vergessen, den es nie gab. Bei Fukushima gab es nur eine Flutwelle auf das AKW.

  8. An die apokalyptischen Visionen im damaligen Spiegel kann ich mich nur zu gut erinnern.Das Panikmagazin hatte ich jahrzehntelang abonniert und das,was dort publiziert und prophezeit wurde,ließ mich in teilweise tiefe Depressionen fallen.Ich hatte Zukunftsängste und sah unsere schöne Erde vernichtet.Auch aus dieser Panikmache heraus habe ich lange rotgrün gewählt,da mir die Grünen als die Retter des Planeten erschienen.Mein Schwiegervater bezeichnete den Spiegel damals schon verächtlich als „rotgrünes Kampfblatt“ und im Nachhinein muß ich ihm absolut recht geben.

  9. Es stand vorhin schon in einem Kommentar, diese linksgrünen verrückten zetteln „sehr Böses“ an. Die müssen gestoppt werden.

  10. über die nicht-religioesen syrer von kiel: neuer wein in alten schlaeuchen

    „Im Moment wird ja wieder viel über Geflüchtete(tm) geredet, doch die Menschen selbst(tm)
    kommen kaum zu Wort. Wir stellen fest, dass Vorurteile(tm) und Unverständnis (??) weite Teile der deutschen Gesellschaft prägen. Dem wollen wir entgegentreten, eine Plattform sein(tm),
    um Brücken zu bauen(tm)“, sagt Zyadeh.
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Syrische-Gemeinde-Schleswig-Holstein-Extremisten-haben-hier-keine-Chance

    „Extremisten haben bei uns keine Chance“ – sagen diejenigen, die extremismus definieren.

  11. Klima und Umwelt werden bei Konservativen Thema, sobald es Hirn in Strömen regnet. Bis dahin muss Heimat Auspuff stinken.

  12. @ LEUKOZYT 6. August 2018 at 20:58

    Islamisten oder Islamismus sind linke Kampfbegriffe, um Verbrechen zu verharmlosen. Selbst Leute aus islamischen Ländern kennen solche Begriffe nicht. Erdogan hat Merkel sogar aufgeklärt. Es gibt nur einen Islam.

  13. Es gab keinen Atomunfall sondern nur eine Flutwelle? Findest du das originell, Haremhab ??

    Und Offshore killt Seeadler und Fliegende Fische ?? 🙂
    Ist das hier ne Comedy Seite ?

  14. @Pedo Muhammad 6. August 2018 at 20:53

    Seehofer: Der Pornmaster der folgenlosen Ankündigungen
    ….hab ich mal irgendwo so gelesen. Aber es ist DIE exakte Beschreibung dieses Heißluftballon-Fahrers über dem bayrischen Wahlvolklandes. Und die Bayern sind ohnehin mehrheitlich durch exzessiven Bierkonsums verblödet. Wetten? Siehe Bayernwahl demnächst. Da gibt’s dann meine Bestätigung. CSU…. juhuuuuu! De§§en, halt!

  15. Man kann nicht sagen, dass das linksgrüne Schweinsgesindel nicht kreativ wäre.
    Die erfinden laufend irgendeinen Scheiß, der angeblich nur abgewendet werden kann, wenn man die kaputte linksgrüne Geschmeiß mit Merkel an der Spitze wählt!

  16. Ich sag nur: Mehr Wespen -> weniger Mücken!

    Übrigens, Raucher sterben nicht am Nikotin früher, sondern an den bei Rauchern üblichen Begleitumständen wie mangelnder Bewegung, ungesunder Ernährung und permanenter Unausgeglichenheit…

  17. Die Grünen: Der Wald stirbt durch sauren Regen – Lüge! Seh ich nichts von, hier blüht alles im Wald.
    Die Grünen: Der Mensch stirbt durch Atomkraft – Lüge! War einst die sauberste Form der Energie.
    Die Grünen: Die Natur stirbt durch Klimawandel – Lüge! Klimawechsel hats schon immer gegeben.
    Die Grünen: Dieselruß tötet den Menschen – Lüge! Deutschland baut die saubersten Diesel der Welt.
    Die Grünen: Kohleenergie ist dreckig – Lüge! Der ganze Bergbau im Land wurde ruiniert.
    Die Grünen: Kein Mensch ist illegal – Lüge! Das kann man sich heute in Europa begucken was das heißt.
    Die Grünen: Islam ist Frieden – Lüge! Das hat der IS und seine Abkömmlinge glänzend vorgeführt.

    Noch mehr Lügen, ihr Spinner? 12-16% glauben an diesen albernen Haufen Nichtsnutze. So dumm kann man doch gar nicht sein, oder?

  18. @a_l_b_e_r_i_c_h
    21:04

    @Pedo Muhammad 6. August 2018 at 20:53
    Seehofer: Der Pornmaster der folgenlosen Ankündigungen
    ….hab ich mal irgendwo so gelesen. Aber es ist DIE exakte Beschreibung dieses Heißluftballon-Fahrers über dem bayrischen Wahlvolklandes. Und die Bayern sind ohnehin mehrheitlich durch exzessiven Bierkonsums verblödet. Wetten? Siehe Bayernwahl demnächst. Da gibt’s dann meine Bestätigung. CSU…. juhuuuuu! De§§en, halt!

    Auf das Wahlergebnis freue ich mich schon 🙂

  19. Als ich am Wochenende den CSD-Umzug in Hamburg in sofern zur Kenntnis nehmen musste, als dass mal wieder die halbe Innenstadt für Autos gesperrt war, dachte ich: Meine Güte, wenn die nicht den Arsch offen haben… 2 Meter lange Kerle in High Heels und String-Tanga. Drumherum ein Buntes Treiben gegen „Diskriminierung“. Also, weniger diskriminiert kann man eigentlich nicht sein, wenn so ein Homo-Circus, wenn auch Kopfschüttelnd von den meisten toleriert wird. Was wollen die denn letztlich erreichen? Dass wir alle mit nacktem Arsch und Titten, geschminkt wie Hildegard Knef durch die Gegend laufen?

  20. „Das Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die immer tödlich endet.“ Udo Pollmer, Ernährungswissenschaftler

  21. … und dabei sind die grünen Nichtsnutze so einfach zu entlarven. Unfassbar, daß die noch über 5% sind, zeigt aber wie hirnschwanger weite Teile der Bevölkerung mitlerweile sind. Man denke an die 32% im Ländle, lol.

  22. Naja..es hab ja Jahrhunderte ob im Mittelalter oder danach,wo es auch stets heiß war,oder es dauernd geregnet hatte,usw..
    Dies hat sich bis heute nicht geändert,da das Wetter sich auch von den Grünen nicht beeinflussen lässt.

    Man stelle sich vor,die furchtbare grüne Partei hätte es z-B. im 16 Jahrhundert schon gegeben??

    Was hätten diese dann entschieden,wenn ein Sommer mal länger anhält??
    Hätten diese verlangt,dass alle Postkutschen mit ihren Pferden aus dem Verkehr gezogen werden,oder es dem Bauern verboten würde,seinen Pflug mit einem Ochsen auf den Feldern zu bewegen??

    Früher hätte man diesen Grünen wohl der Hexenverbrennung preisgegeben,da deren Ideologie wohl zu vielen Hungersnöten geführt hätten!

  23. Kein Grüner fährt mehr Benzin/Diesel-Autos!
    Kein Grüner fliegt mehr in den Urlaub!
    Kein Grüner atmet mehr aus!
    Kein Grüner benutzt Plastik!
    Kein Grüner isst mehr Fleisch!
    Kein Grüner … !

  24. Pedo Muhammad
    6. August 2018 at 21:16
    Kein Grüner fährt mehr Benzin/Diesel-Autos!
    Kein Grüner fliegt mehr in den Urlaub!
    Kein Grüner atmet mehr aus!
    Kein Grüner benutzt Plastik!
    Kein Grüner isst mehr Fleisch!
    Kein Grüner … !
    ++++

    Aber alle Grünen müssen nach wie vor kacken!
    Zwar etwas trocken, wodurch die Feinstaubemmission zunimmt, aber ansonsten nachvollziehbar!

  25. @WahrerSozialDemokrat
    @Pedo Muhammad
    @Haremhab

    Man darf niemals die Dummheit der Wähler UNTERSCHÄTZEN

  26. …Die German Angst hat längst die halbe Welt angesteckt….

    der feiste Mazyzek wollte , dass wenn die AfD 2017 in den Bundestag kommt, er dafür sorgen wird das die in Deutschland lebenden Muslime, Deutschland verlassen der Mazyek steht immer noch in der
    Bringschuld !
    , und wenn der Trump in den USA an die Macht kommen sollte, drohten die Schweigers ihre US Staatsbürgerschaft / Pass abgeben zu wollen ( klick ! ) nun ist der Nazi Hugo Stiglitz ( klick ! ) alias Til Schweiger höchst selbst extra in der USA gereist und dreht dort irgendeinen seiner Filmflops,

  27. Letztes Jahr hatten wir völlig verregnete und kühle Sommermonate. Nur weil wir jetzt mal eine längere Wärmezufuhr in Mitteleuropa haben, machen die Dummschranzen von PÄDO/90 daraus gleich eine Erderwärmung.

    Das Klima wandelt sich schon seit Anbeginn der Erde. Da braucht es keine berufslosen GRÜNEN Hippies, die uns das erklären.

    Ich scheisse auf die GRÜNEN die mir einreden wollen, wir wären schuld an einem Klimawandel.

    Wie gesagt, das Klima wandelt sich seit über 4,5 Milliarden Jahren, seit es die Erde gibt.

    Das ist ein Naturgesetz – genau so wie, dass die GRÜNEN dumm geboren werden.

  28. DAS NÄCHSTE OPFER DER ROT/GRÜNEN/MERKEL WILLKOMMENSKULTUR ?

    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/12-jahrige-franziska-kaiser-aus-wurzburg-wird-vermisst-1.7919033

    12-jährige Franziska Kaiser aus Würzburg wird vermisst

    Sie verschwand am Samstag aus ihrem Jugendwohnheim – vor 5 Stunden

    WÜRZBURG/NÜRNBERG – Seit dem vergangenen Wochenende wird die zwölfjährige Franziska Kaiser vermisst. Das Mädchen verschwand aus einem Würzburger Jugendwohnheim. Da sämtliche Suchmaßnahmen bisher erfolglos verliefen, bittet die Polizei nun auch die Bevölkerung um Mithilfe.

  29. Tztz.. neulich Reportage im Erziehungsfunk über eine besonders gerissene Spezies Migranten: Quallen!
    höchst ungebührlich, dass die mal eben so aus China eingeschleppt wurden und die ganze deutschen Buchten bevölkern.
    Aaaaaaaaber wer ist schuld???
    Der Hipster Fuzzi mit extra Nerd-Brille weiß es genau und verkündet es mit sichtlicher Häme am Ende der Sendung:

    Wir.
    Wer?Wir?
    Ja, wir.
    Weil nömlich die Biester sich gern an den Füßen von Ölplattformen und Windradstelzen festkrallen, um dort ihre Fortpflanzung zu organisieren.

    Äääääätsch. Siehste mal, du biss Suld.
    Du und wir alle. Kapiert?
    Na dann bis zum nächsten mal – winke zwinke tschrriiiiiipiiie dong da bum
    Es folgt das Wetter

  30. Haremhab 6. August 2018 at 20:32

    Grüne können nichts und sind selbst zu dumm. Die können nur lügen.

    Nicht nur das. Die verbreiten ihre Lügen dort, wo sich die Zuhörer am wenigsten wehren können: In den Schulen!

    Warum lassen wir das zu?

  31. Hier geht es weiter:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimawandel-forscher-warnen-vor-entstehung-einer-heisszeit-a-1221915.html

    Da wird es frei nach Rudi Carrell endlich mal wieder richtig Sommer und SPON, die Gestörten beim SPIEGEL-Verlag fabulieren,von einer neuen „Heißzeit“. Was ist das für ein Leben, wenn man nur hetzt und den Leuten Angst machen will, um ihnen sodann die eigene verquere Weltsicht als temporäre Lösung bis zur nächsten Überschwemmung oder Kältewelle aufdrücken zu wollen? Wie dumm, wie arm muss sein, was sind da für Versager, die dort täglichen ihren Blödsinn verzapfen?

    Die Großwetterlage in Europa ist entweder vom Atlantik her bestimmt. In den selteneren Fälle haben wir, so wie jetzt, eine Ostwetterlage. Die jetzige hat übrigens Anfang März mit einer letzten Kältewelle begonnen. Gab’s schon immer, wird es weiter geben aber vor allem nicht jedes Jahr. Aber das wollen und werden die Klimahetzer beim SPIGEL wohl nicht begreifen. Früher war es das Waldsterben und das Ozonloch, jetzt muss schon ein einzelner warmer Sommer für den prognostizierten Weltuntergang herhalten. So arm, wie krank.

  32. Ich hoffe ja immernoch das sie wieder verbleites Benzin und schwefelhaltigen Diesel wieder einführen…. und Braunkohle zum Whg heizen. Eh alles Lüge gewesen.

  33. rene44 6. August 2018 at 21:34
    Die Erdachse hat sich verschoben

    —————-

    Loriot: ‚Ach was?‘

  34. @licet 21:15
    Die Schwuchteln werden bei der Islamübernahme von Schland alle an LIEBHERR Baukränen baumeln, diese Deppen.

  35. Fragen sie einen dieser Öko Fuzzis ob er in den Urlaub fliegt, und jede Diskussion hat sich erledigt.
    Wasser predigen und Wein saufen. Die Grünen können nur fordern. Auf die Reihe bringen die gar nix.
    Alles verteuern was der kleine Mann zum Leben braucht, aber sich selbst im 8 Zylinder herumfahren lassen.
    Nur noch peinlich diese Typen.

  36. CFR , das Göhring-Eckbrett, das Mehrkill und all die Versifften im Gefolge wollen dann die x-Milliarden Neger auf der Welt mehr, dann also bio, halal, regio und sonstwie durchfüttern. Und deren Scheiße wahrscheinlich den restlichen Deutschen auftischen?

  37. @ Pedo Muhammad 6. August 2018 at 21:08
    @Haremhab
    @ LEUKOZYT 6. August 2018 at 20:58
    „Es gibt nur einen Islam.“

    „Islam – zum Glück gibts nur meinen“
    (Mo‘ Hamed, Halluzinator, Analfabet, Kinderschaender, Massenmörder, Vorbild)

  38. Und wenn all das Gesocks, das sie hier eingenistet haben, endlich raus ist,
    dann hat es über Nacht auch keine „Wohnungsnot“ mehr und es ist Geld da für Deutsche Kinder, Familien und Rentner…

  39. https://de.wikipedia.org/wiki/Eiszeit
    Eiszeit steht für:
    Eiszeitalter, ein längerer Zeitraum der Erdgeschichte, in dem mindestens ein Pol ganzjährig vergletschert ist

    Es wird also garantiert wieder wärmer, egal wieviele Wichtigtuer sich an vermeintlichen Ursachen abarbeiten;
    also auch wenn alle Flugzeuge mit Akkus fliegen könnten, die mit Solarenergie aufgeladen werden.

  40. Tja, so langsam gehen den Weltuntergangspanikern aber die Untergangsszenarien aus.

    Wir hatten eine ersaufende Welt, wir hatten eine vereisende Welt, wir hatten eine vertrocknende Welt, wir hatten Mad Max, wir hatten Felsen aus dem All, wir hatten Atombrand, Sonnenbrand, Weltenbrand, Nazis von der dunklen Seite des Mondes, wir hatten IHN selber, wir hatten Heuschrecken, Pflanzen, welche die Weltherrschaft an sich reissen wollten, zwei Mäuse, die dasselbe planten, Fantomas, die Mister X, Y und Z, Dr. No, Goldfinger, Mumps, Manni-Til Schweiger, CO-2, Zombies, Vampire, den Teufel höchstpersönlich, Gott sollte uns auch schonmal zerschmettern oder ersäufen, es gab im Flug beissende Haie, mehrfach sogar, rebellierende Robots, homophobe Computer, SDI, War Games, Ausserirdische und, am Ende aber nicht zuletzt, die AfD.

    Und jedes von diesen Szenarien sollte uns das Licht ausblasen…

    Darauf doch ein trotzig-rotziges „Wir ham noch lange nicht genug!“

    https://www.youtube.com/watch?v=lEggxWbmZoE

  41. Wenn Europa scheitert, dann nicht am Klimawandel oder dem Bienensterben, sondern an der Masseneinwanderung.

  42. rene44
    6. August 2018 at 21:34
    Die Erdachse hat sich verschoben
    ++++

    Die Erdachse bewegt sich taumelnd im Kreis mit einer zusätzlichen Nippbewegung!
    Aber ich will hier niemand überfordern. 😉
    Hat aber beträchtliche Klimaauswirkungen, weil die Sonneneinstrahlung dadurch auf der Erdoberfläche variiert!

  43. @rene44 6. August 2018 at 21:34
    Die Erdachse hat sich verschoben++++++

    … kippt die Erdachse oder verschieben sich nur die (magnetischen) Pole? Oder beides?

    Die Verschiebung der Pole erkennt man ja an den Lavaströmen, deren Ausrichtung, da Lava ja Eisen enthält…

    In Anbetracht des ganzen Irrsinns bitte ich jetzt einfach mal zu bedenken, dass sich auch recht beträchtliche Mengen an Eisen im menschlichen Köper/Blut befinden… Was mag das wohl mit uns anstellen, wenn sich die Pole (wie derzeit messbar) in quasi die gegengesetzte Richtung verschieben…

    Vielleicht ist das ja die physikalische Erklärung für den ganzen Irrsinn :-)))
    (Hängt vielleicht von der Blutgruppe ab :-)))

  44. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen)
    6. August 2018 at 21:39
    @licet 21:15
    Die Schwuchteln werden bei der Islamübernahme von Schland alle an LIEBHERR Baukränen baumeln, diese Deppen.
    ++++

    Machst Du hier Schleichwerbung für LIEBHERR?

  45. Kauft Schlauchboote!
    Die Sintfluit kommt!
    Ich kann leider nicht mitkommen.
    Ich muss in der Zwischenzeit das Ozonloch suchen.

  46. Die Lügenpresse Westfälische Rundschau wie sie leibt und lebt. Eine 17jährige wurde von 2 Polen vergewaltigt. Da das nicht sein darf verdreht die WR den Polizeitext so als wenn die „Erlebende“ eine Lügnerin sei.

    Polizei :“Zwei bislang unbekannte junge Männer HABEN eine 17-jährige Dortmunderin in der Nacht auf den gestrigen Sonntag (5. August) in ein Gebüsch gezerrt und vergewaltigt.“

    WR „In der Nacht zu Sonntag, 5. August, SOLLEN zwei Unbekannte eine junge Frau in Dortmund überfallen und sexuell missbraucht haben.

    Polizei „Da sie der Diskussion aus dem Weg ging, hielten sie die mutmaßlichen Täter fest und zerrten sie auf ein freies Feld. Hier zogen sie die 17-Jährige aus und missbrauchten sie. . “

    WR „:Weil sie sich auf keine Diskussion eingelassen HABE, SEIEN die mutmaßlichen Täter plötzlich rabiat geworden. ANGEBLICH zerrten sie die Frau auf ein Feld, entkleideten sie und missbrauchten die 17-Jährige.“

    Polizei “ trug eine weiße Jacke mit einem großen Abzeichen auf dem Rücken und SPRACH mit polnischem Akzent.“

    WR .“ Er trug ANGEBLICH eine weiße Jacke mit einem großen Abzeichen auf dem Rücken und SOLL mit polnischem Akzent gesprochen haben“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4027839
    https://www.wr.de/staedte/dortmund/17-jaehrige-in-dortmund-vergewaltigt-polizei-sucht-zeugen-id215026791.html

  47. nicht die mama 6. August 2018 at 21:50

    Tja, so langsam gehen den Weltuntergangspanikern aber die Untergangsszenarien aus.
    —————————————————————————————————————
    Ja genau so isset…. Deshalb:
    Nehmt das Leben ned so ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus….

  48. lisa 6. August 2018 at 21:16

    Man stelle sich vor,die furchtbare grüne Partei hätte es z-B. im 16 Jahrhundert schon gegeben??

    Oh, ich bin mir sicher, dass es dieses Gesochse auch damals schon gegeben hat. Das waren dann Brunnenvergifter, Stadttoröffner, Seuchenvögel, Brandstifter und dergleichen.
    Nur waren unsere Vorfahren schlauer, die haben solches Gesochse so rückstandslos entsorgt, dass nurmehr in den alten Chroniken hinweise auf deren Existenz zu finden sind.

  49. Im Übrigen stellen Eisfreie Polkappen erdgeschichtlich den Normalzustand dar und machen etwa 80 bis 90 Prozent der Erdgeschichte aus. Beispiele sind die Kreidezeit und das Paläogen (älteres Tertiär). Zeiten mit vereisten Polkappen, die so genannten Eiszeitalter, stellen die Ausnahme dar. Die aktuelle erdgeschichtliche Periode, das Quartär, ist ein solches Eiszeitalter. https://de.wikipedia.org/wiki/Warmzeit

    Interessiert die Grünen pädophilen Volldeppen aber nicht die Bohne. Die wollen nur Deutschland vernichten. Und dazu ist ihnen wirklich jedes Mittel recht.

  50. Hat die Störchin wirklich „Klimanazis“ gesagt?
    Danke, Trixi. Sprichst mir aus der Seele. Du bist Anwältin. Du wirst die zu erwartenden Klagen und Strafanzeigen der grünen Studienabbrecher-Ixe spielend parieren.
    Mich kotzt dieser merkelgrüne Ökoterror nur noch an! Sie terrorisieren uns mit der Mülltrennung: wir sollen den Müll trennen, auf dass dieser auf der Müllkippe wieder zusammengeschutten wird. Das mag als Beschäftigungstherapie für grüne Studienversager ohne Lebensleistung schleichen, ich sage: A.. lecken!

    Pfandflaschenterror!
    Plastiktütenverbot!
    Plastikgeschirrverbot – soll ich Omas gutes Porzellan zum Grillen mitnehmen?
    Glühbirnenverbot- von hohlen Birnen der EU! Atomkraftwerke-Verbot. Toll. Wenn eines der vielen Atomkraftwerke an der deutschen Grenze eine Wolke fahren lässt, wird diese bestimmt an unserer Landesgrenze Halt machen.

    Weil es im Sommer paar Tage über 30 Grad wird, wird die Klimahysterie angefacht. Und wenn im Januar das Blitzeis kommt, gibt es die Eiszeit und Klimaflüchtlinge aus Grönland?
    Was für eine Gurkentruppe!

  51. Ich glaube eher kippt die Erdachse, als daß sich die Gedankenachse von dem einen oder andern Gutmenschen wieder einpendelt.

  52. nicht die mama
    6. August 2018 at 21:50
    Tja, so langsam gehen den Weltuntergangspanikern aber die Untergangsszenarien aus.
    ++++

    Glaube ich nicht!
    Das linksgrüne Geschmeiß hat immer wieder neue Ideen.
    Z. B. BSE, Vogelgrippe usw..
    Vermutlich demnächst die Hamsterpest und/oder Juchtenkäfertripper.
    Hauptsache gefährlich! 😉

  53. lorbas 6. August 2018 at 22:10

    á-pros-pos: Ich fahre einen Citroen Diesel. Seltsamer Weise wurde ich weder vom vermeintlichen Staat ‚BRD‘ noch von Citroen auf ein vermeintliches Abgasproblem hingewiesen. Es ist schon seltsam, daß sich aller Groll nur gegen DEUTSCHE Autos wendet. Man sollte mal darüber anfangen nachzudenken. Grübel, grübel. Deutsche, kauft Franzosen!

  54. @Eurabier 6. August 2018 at 20:46
    Noch eine dreckige, linksgrüne Lüge:
    Hiroshima = Fukushima
    https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/goettingen-gedenkt-atombombenopfern-initiative-fordert-noch-mehr-engagement-10096247.html

    Eine Schande wie man im linksgrün versifften Göttingen mit dem Andenken an berühmte Nobelpreisträger umgeht ! Nicht nur mit Oppenheimer, der sich nicht mehr wehren kann !
    Tafeln an Nobel-Rondell auf Göttinger Stadtfriedhof sind zerstört (17.6.2018)
    https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/tafeln-an-nobel-rondell-auf-goettinger-stadtfriedhof-sind-zerstoert-9958279.html

    Hier eine Bericht über die Bedeutung : Nobel-Rondell für Göttinger Geistesgrößen
    http://www.goettinger-tageblatt.de/Thema/Specials/333-Dinge/Nobel-Rondell-fuer-Goettinger-Geistesgroessen

  55. „seehofer erhöht wieder den Druck“
    @Pedo: Wie das? Ist er erfolgreich an der Prostata operiert worden? Politisch kann das doch nicht gemeint sein.

  56. @ Dr.TSR 6. August 2018 at 22:06

    Der Ex-BLöD-Proll Bartels ist einfach unerträglich. Mich bitte löschen. Danke

    Hehe, der war gut!

  57. das längst nicht der heißeste sommer noch vor den 90 er jahren gabs einen sommer da war hier jedes graß komplett gelb und es war so trocken das es sogar einen brand gab

    immer wieder gab es hitzewellen finde ich nichts besonderes

  58. a_l_b_e_r_i_c_h

    Die anderen Fahrzeuge sind „schmutziger“ haben aber beim Testlauf nicht „geschummelt“.

    Im Ausland hat der Betrügerverein DHU nichts zu melden.

  59. Empfehle den Artikel der Wikipedia zum Waldsterben. Man erfährt dort z.B. , warum im Fachjargon nicht mehr vom „Waldsterben“ gesprochen wird, sondern von „neuartige Waldschäden“. Ob apokalyptische Bedrohung oder reines Konstrukt – beide Extreme treffen eher nicht zu.
    Ich möchte gern aus dem Abschnitt „Aktueller Status“ zitieren:
    „Im Jahr 2000 waren nach dem offiziellen Waldzustandsbericht von Deutschland noch rund 35 Prozent aller Waldbäume ohne erkennbare Schäden,[23] im Jahr 2004 waren es nur noch 28 Prozent, während 65 Prozent in die Warnstufe fielen und knapp ein Drittel deutliche Schäden hatten.[24] Nach dem Waldzustandsbericht 2009 weisen im Durchschnitt aller Baumarten 27 Prozent deutliche Kronenverlichtungen auf, wobei einige Regionen und einzelne Baumarten weit stärker betroffen sind. Nur 36 Prozent der Bäume weisen keine Verlichtung auf.[25]“

    Hört sich jedenfalls nicht gut an. Nennen wir es nicht voreilig „Waldsterben“, aber tun wir bitte auch nicht so, als wäre das Phänomen eine Erfindung gewesen. Hysterie dient der Wahrheit nicht. Man darf durchaus über den Zustand dieses Planeten beunruhigt sein. Und das wir Menschenmassen zur Zeit der Erde nicht gut tun, das kann man z.B. und u.a. greifbar am eigenen Leibe erleben beim Bad in einer der Plastikinseln, die wir alle auf den Ozeanen produziert haben. Also sollte man der Wissenschaft kritisch zuhören und nicht unkritisch den Wissenschaftlern, die einem passen. Da sollte sich jeder selbst kritisch prüfen.

  60. Ich kenne keinen einzigen Linken in Deutschland der im Sozialismus oder im Islam noch Zukunft sieht!

    Es geht den Deutsch-Linken nur noch um die Vernichtung Deutschlands, um verbrannte Erde, egal wie!

  61. Witzig, wenn es der Bevölkerung mal wieder zu warm wird dann graben sie Mojib Latif, Klimaforscher an der Universität Kiel, aus.

    Die alte Propagandaschrulle hat die Tricks aus der Planwirtschaft gelernt. Auch sie plant die Wirtschaft, wenngleich auch gesteuert von dieser.
    Für jedes Naturereignis wird der passende Fachmann sofort geliefert. Fällt das denn sonst keinem auf? Im Winter, oder bei einem der üblichen – bescheidenen – Sommer in Deutschland ist der Typ wohl auf Dienstreise in seiner Heimat, aber wenn es mal (ungewöhnlich) heiß wird….dann aber!

    tsweller

  62. Die USA wird sich durch Trump von den linken Zecken befreien und erholen, Deutschland muss das kurze Zeitfenster mit Trump und Putin nutzen, um die linke Zeckenbrut entgültig zu vernichten, selbst für den Preis, wir sind aufopfernd am Ende wieder alles Schuld und angeblicher Auslöser für den „3. Weltkrieg“…

  63. Klima-Nazis (B.v.Storch in Hochform) und andere Spinner haben jetzt Hochkonjunktur! Nachts ist es schließlich auch kälter als draußen… Nach 2 verregneten Sommern in Norddeutschland freue ich mich über jeden Tag, den ich an der Nord- oder Ostsee verbringen kann, übrigens überwiegend ohne Muslime und Neger. Gegen fleissige Migranten, die in Restaurants oder Hotels arbeiten, habe ich nichts. Die sind nach einem 10-12 Stunden Tag ohnehin so kaputt, daß sie keinen Ärger machen.
    Betroffenen Bauern muss man kurzfristig helfen bevor sie ihre Tiere notschlachten müsse. Ich empfehle die benötigten 1 Mrd. € bei Asyl/Migration/Integration einzusparen. Das geht über Nacht.
    P.S.: Hat jemand eben den Report über die Neger in Afrika gesehen auf DDR1? Das Problem Afrikas sind Kinder, Kinder, Kinder und mangelnde Effizienz. Nix auf der Naht aber Familie gründen und Kinder machen.
    Warum wirft eine von der EU finanzierte Cashnew-Nüsse- Fabrik in Mali keinen Gewinn ab? Unfassbar.
    Die Grenzkontrollen in der Sahara scheinen zu wirken aber es gibt einfach zu viele Neger, die durchschlüpfen.

  64. Kreuzritter HH 6. August 2018 at 22:27
    ————————————————–
    Das Video ist seit etwa 3 Monaten allgemein bekannt…. Er hat auch ins Fahrzeug uriniert und die Halterin, eine Rentnerin wohl konnte vorher stiften gehen…

  65. lorbas 6. August 2018 at 22:22

    Ich bin im Diesel-Thema nicht allzu tief drin.Aber mir fällt schon auf, daß sich alles stets auf die deutschen Automobilhersteller konzentriert und all die ausländischen Hersteller sozusagen ‚außen vor‘ bleiben. Gut ich als Citroen-Fahrer habe primär mal nichts dagegen. Aber es kommt in mir der Verdacht auf, daß die deutschen Autobauer hier bewußt in eine Ecke gestellt werden sollen und finanziell zu Kasse gebeten werden sollen. Sollen die deutschen Hersteller hier bewußt geschädigt werden? Citroen, Peugot, Renault außen vor? Ich komme da schon ein wenig ins Grübeln.

  66. Von wegen, Ozonloch ist tot, es lebt noch!
    Es ist zum Mond geflüchtet!

    Der ex-orbitale Außenposten der Erde, die Raumstation ISS hat vor Kurzem
    beobachtet wie es hinter die erd-ab-gewande Seite des Mondes verschwunden ist!

    Die Wissenschaftler stehen vor einem Rätzel!

  67. Hat irgend jemand Videos auf Tube, oder sonst welche Bilder von der Küste Spaniens.
    Also Bilder von den Heutigen zustand an der Spanischen Küste, und sonstigen dingen die da Passieren,
    sollen.
    Ich habe vor kurzem im Netz so etwas gehört.

  68. Und die Robbenbabys, die süssen kleinen Robbenbabys? Hat die irgendwer gesehen? In den 80ern verging keine Woche ohne Robbenartikel in den Medien …

    Auf ihre Art sind die Grünlinge aber auch wieder typisch deutsch, nämlich beim Jammern und Lamentieren.

    Was sagt der deutsche Michel, wenn er mal keine Probleme hat? „Ich kann nicht klagen!“ Ach oje, das ist schon Jeremiade für Fortgeschrittene!

  69. @ Dortmunder1 6. August 2018 at 21:56

    Im Grunde hat es überhaupt keine Vergewaltigung gegeben und das Mädchen das alles nur geträumt. Die Bundesregierung hat sich inzwischen in Polen entschuldigt.

  70. @ cooldown 6. August 2018 at 22:23

    Und das wir Menschenmassen zur Zeit der Erde nicht gut tun, das kann man z.B. und u.a. greifbar am eigenen Leibe erleben beim Bad in einer der Plastikinseln, die wir alle auf den Ozeanen produziert haben. (etc. pp.)

    Ich sehe nicht, daß „wir alle“ – womit regelmäßig den Teil der Menschheit mit „westlicher“ Sozialisation“ beschuldigt wird – „Plastikinseln“ produziert hätten, die „wir“ am laufenden Band ins Meer werfen würden.

    Die bekanntermaßen linksgrün-schlagseitige Wikipedia ausgerechnet als Ergebnis von „Wissenschaft“ zu bezeichnen ist darüber hinaus schon recht abenteuerlich.

    Gegen den Schutz der Umwelt mit Vernunft und Augenmaß, jenseits von Übertreibungen, Wahn vom „menschengemachten Klima“ und sonstigen Ideologien, wird niemand etwas haben können. Das Klima war stets periodischen Schwankungen unterworfen, die zum Teil erheblich gewesen sind bis dahin, daß sie Leben begünstigt oder sogar zerstört haben.

  71. @a_l_b_e_r_i_c_h 6. August 2018 at 22:33
    lorbas 6. August 2018 at 22:22

    Ich bin im Diesel-Thema nicht allzu tief drin.Aber mir fällt schon auf, daß sich alles stets auf die deutschen Automobilhersteller konzentriert und all die ausländischen Hersteller sozusagen ‚außen vor‘ bleiben. … ++++++++

    Auffallend ist dies natürlich.
    Entweder haben nur die Deutschen Automobilhersteller bei den Abgaswerten gelogen und betrogen und die anderen waren aufrecht, wahrhaft und ehrlich.
    Sein kann dies. Don’t know.

    Aber, ich empfehle einfach mal folgendes: fahren Sie mal – sagen wir mal – einen 750d x-drive… und dann den größten Volvo oder anderen „Ausländer“… und ich sage Ihnen: da gibt es einen Unterschied :-))) !!! Und, dass das mit dem was hinten raus kommt irgendwie korrelieren muss, erscheint mir logisch.

    Wir Deutsche (also ich) fahren einfach gerne schnelle Autos mit einer Beschleunigung, die Spaß macht… und ich wurde noch nie von einem „Schweden“ oder „Franzosen“ überholt :-)))

  72. Das Wort Waldsterben hat sogar Eingang in die französische Sprache gefunden: le waldsterben (sprich: lö waldschtärbänn)

  73. https://www.welt.de/regionales/nrw/article180676750/Bochumer-Richter-verhaengen-lebenslange-Haft-fuer-Rentnermord.html

    Laut Urteil hat der 35-Jährige auf dem Bett gestanden und dabei auf den Senior eingetreten – direkt auf den Kopf. „Zwei der Tritte waren Stampftritte – mit der Hacke“, so Große Feldhaus.

    Dabei seien unter anderem beide Augäpfel zerquetscht worden. Er war zwei Wochen später im Krankenhaus gestorben, die 79-Jährige war sofort tot.

    <<< Gerechte Strafe für den Angeklagten Gökhan K. <<<<

    ######

    https://www.welt.de/vermischtes/article180677966/Essener-Vergewaltigungsprozess-Entweder-du-machst-das-oder-ich-schlage-dich-kaputt.html

    Zum Prozessauftakt im Juli hatte der 20-jährige Angeklagte Nuri E. vor Gericht über seinen Verteidiger erklären lassen: „Ich stehe zu meinen Taten und möchte mich in aller Form entschuldigen.
    Ich schäme mich.“ Er bot den betroffenen Mädchen ein angemessenes Schmerzensgeld an.

    Doch E. stellte es dann in eigenen Worten so dar, als habe er sich nichts zuschulden kommen lassen, als habe er freundlich ❗ nach Geschlechtsverkehr ❗ gefragt. E. erzählte auch, dass alle Angeklagten aus Sinti-Familien ❗ stammten und man sich untereinander schon lange kenne.

    <<<< Nichtsdestotrotz schreibt in der WO ein Polizeibeamter mit Antirassismustraining für Flüchtlinge beauftragt, dass Vorurteile Flüchtlingen gegenüber ein subtiler Rassismus sei. jetzt kriegen wir alle keine Luft mehr. <<<<

  74. http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Hitler-war-wohl-gar-kein-so-guter-Wahlkampfredner

    Adolf Hitlers Wahlkampf galt lange als Beweise für den Erfolg von Kampagnen. Doch Wissenschaftler haben nun seine Auftritte mit dem Stimmenzuwachs für die NSDAP verglichen. Das zeigt: Hitler wurde überschätzt.

    Auf der Grundlage ihrer Analysen empfehlen die Forscher, die herkömmliche Meinung skeptisch zu betrachten, dass charismatische Führungsfiguren einen entscheidenden Erfolgsfaktor für den Aufstieg zum Beispiel rechtspopulistischer Bewegungen darstellten.

    #######

    Juhuu ….

    *https://www.welt.de/politik/fluechtlinge/article180649198/Nach-Panne-im-BAMF-Zu-Unrecht-abgeschobener-Afghane-kommt-diese-Woche-zurueck.html

    #########

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/abschiebung-anwalt-will-uiguren-aus-china-zurueckholen-lassen-a-1221923.html

    Die unrechtmäßige Abschiebung eines jungen Uiguren nach China zeigt erneut, wie chaotisch die Behörden in solchen Fällen agieren.

    Der Anwalt von Dishatjan A. fordert, seinen Mandanten sofort zurückzuholen.

  75. Der absolute Klopper einer Welt24-Moderatorin: Sie belehrt uns: „Südeuropäische Länder kommen mit der Hitze besser zurecht“. Soll übersetzt heissen: Deutsche sind zu doof um mit der Hitze fertig zu werden.
    Und dann erfolgt ein Bericht über die Waldbrände in Portugal. Tättä, tättä, tättä …

  76. *https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/brexit-boris-vergleicht-vollverschleierte-frauen-mit-briefkaesten-56565742.bild.html

    Frauen in Vollverschleierung sehen in Boris Johnsons Augen wie „Briefkästen“ oder „Bankräuber“ aus.

    Islamverbände und Labour-Abgeordnete warfen Johnson vor, bei islamfeindlichen Wählern mit den Burka-Äußerungen auf Stimmenfang zu gehen.

    ##########

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Behoerdenpanne-Mann-illegal-nach-China-abgeschoben
    Ein Uigure ist offenbar „illegal“ nach China abgeschoben worden – Schuld soll ein spurlos verschwundenes Fax sein.

    #########

    https://www.br.de/nachrichten/bayern-schiebt-uiguren-zu-unrecht-nach-china-ab-100.html Menschenrechtsexperten halten die Abschiebung von Uiguren für unverantwortlich.

    Besonders brisant ist an diesem Fall: Bei dem zum Zeitpunkt der Abschiebung 22-Jährigen handelt es sich um einen Uiguren. Laut Experten ist diese religiöse Minderheit in China in ihrer Existenz bedroht.
    Nach Einschätzung des Wissenschaftlers Adrian Zenz, der seit Jahren einen Forschungsschwerpunkt im Bereich der Minderheitenpolitik Chinas hat, „erfahren Uiguren in China zur Zeit schwere Verfolgungen“.

    Ein Anfang Juli ebenfalls unrechtmäßig abgeschobener Afghane soll nach Angaben seiner Anwältin, der SPD-Bundestagsabgeordneten Sonja Steffen, in den nächsten Tagen nach Deutschland zurückkehren. Ähnlich wie bei dem Uiguren war das Verfahren des 20-jährigen Mannes noch nicht abgeschlossen.

    <<<< Was ist mit den zehntausenden oder vielleicht sogar Hunderttausenden Asylbewerbern, die sich hier zu Unrecht aufhalten und auf unsere Gesetze und Regeln schei…en?
    Das wird aber offensichtlich totgeschwiegen, bis die daraus resultierenden Probleme überhand nehmen.<<<<

  77. Clint Ramsey 6. August 2018 at 22:51
    https://www.welt.de/regionales/nrw/article180676750/Bochumer-Richter-verhaengen-lebenslange-Haft-fuer-Rentnermord.html

    Laut Urteil hat der 35-Jährige auf dem Bett gestanden und dabei auf den Senior eingetreten – direkt auf den Kopf. „Zwei der Tritte waren Stampftritte – mit der Hacke“, so Große Feldhaus.

    Dabei seien unter anderem beide Augäpfel zerquetscht worden. Er war zwei Wochen später im Krankenhaus gestorben, die 79-Jährige war sofort tot.

    <<< Gerechte Strafe für den Angeklagten Gökhan K. <<<<

    Ich gehe davon aus, dass Gökhan K. Türke oder „Deutsch-Türke™“ ist.
    Revision wurde bereits angekündigt.

  78. Die Grünen haben in Sachen Korruption und Lobbywirtschaft die CSU längst übertroffen…deswegen kommen die so gut bei den Bayern an. 🙂

  79. *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/AfD-Poggenburg-nicht-mehr-Fluegel-Sprecher

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Landkreis-Lueneburg-Autos-von-AfD-Politiker-Stephan-Bothe-mit-brauner-Farbe-uebergossen

    ##############

    https://de.wikipedia.org/wiki/Uiguren
    Die Mehrheit der Uiguren gehört dem sunnitischen Islam hanafitischer Rechtsschule an. Die Volksreligion ist jedoch ebenso vom klassischen Schamanismus geprägt: Es gibt vielerorts in Xinjiang traditionelle uigurische Heiler und Heilerinnen, die als baxshi, perixon oder daxan bezeichnet werden. Ihre Methoden beruhen auf ekstatischen Tänzen und Trancezuständen, und ihren Diagnosen und Therapien liegt Kosmologie zugrunde, die den Einfluss von Geistern auf das Leben voraussetzt. Allgemein lässt sich festhalten, dass bei manchen Uiguren, vor allem in ländlichen Gebieten, ein Glaube an spirituelle Wesen verbreitet ist, die in die menschliche Existenz involviert sind.
    Der Schamane ist bei einem Teil der Uiguren eine praktische Institution im lokalen Islam.

  80. Bei linker Tierliebe, Tierkämpfe bekämpfen können die rot/grün lakierten Faschisten/Kommunisten

    Bei der Menschenliebe regelt das dann wohl das Kollektiv,… Plüschtiere in die Arena schmeißen

    Sperrt Menschen aller Art in einen Käfig und seht das gewollte Produkt der neoliberalen, linken Eliten

    Kritiker werden dann kritisiert
    https://www.youtube.com/watch?v=MfbQ8ScrlE0

  81. Kirpal 6. August 2018 at 22:49

    Ich fahre einen Citroen C6 mit 204 PS und ich kann Ihnen sagen, daß bei 220 km/h Höchtsgewindigkeit mich bislang nur ausländische Marken überhohlt haben. Wobei 220 km/h ich nur auf ’schußfreier‘ Fahrbahn fahre wenn die Autobahn absolut frei ist. Alles andere wäre in die Klasse ‚Selbstmordfahrer‘ meiner Meinung nach einzusortieren.

  82. Ok. Wir haben nun die Lügengeschichten der friedlichen Nachkriegszeit schön säuberlich herausgearbeitet.

    Aber über die Zeit davor, da haben sie uns die reine und volle Wahrheit und nichts als die Wahrheit erzählt.

    Natüüürlich haben sie das. Das Gegenteil zu behaupten ist verrrrboten.

  83. Sie können sich gar nicht vorstellen was man mit diesem Ökowahn verdienen kann…unglaublich. 😉

  84. eigenvalue 6. August 2018 at 23:13
    Aber über die Zeit davor, da haben sie uns die reine und volle Wahrheit und nichts als die Wahrheit erzählt.
    Natüüürlich haben sie das. Das Gegenteil zu behaupten ist verrrrboten.
    **********************
    Meinten Sie das „offenkundig“?

  85. Kirpal

    Wenn man z.B. Original VW Teile nimmt und diese anders anordnet, Harnstoff verdampft anstatt Einspritzer hat man von der ersten Minute an Werte die jeden Grenzwert unterschreiten.

  86. gonger 6. August 2018 at 22:56

    Dazu passend (in der Hitze des Südens …..):

    Montag, 06. August 2018
    Fremdenfeindlichkeit in Italien
    Mutieren die Sizilianer zu Rassisten?

    Von Andrea Affaticati, Catania

    Solidarität stellte in Sizilien immer einen hohen Wert dar. Jetzt dienen Frustration und Armut dazu, Ablehnung gegen Migranten zu schüren. Die christliche Gemeinschaft Sant’Egidio stellt sich dagegen – mit Gebeten und Sozialarbeit. (…)

    https://www.n-tv.de/politik/Mutieren-die-Sizilianer-zu-Rassisten-article20560100.html

  87. a_l_b_e_r_i_c_h 6. August 2018 at 22:33

    lorbas 6. August 2018 at 22:22

    Ich bin im Diesel-Thema nicht allzu tief drin. ….
    —————————————————————————-

    Die deutschen Autohersteller sind die Hauptschuldigen für den massiven deutschen Target 2 Überhang.
    https://de.wikipedia.org/wiki/TARGET2#/media/File:Target2%25_20graph%25_20-%25_20%25_20ecb%25_20data(1).jpg

    Es gibt 2 Lösungen:
    1. Target 2 Salden einfordern. Gut für Deutschland, tödlich für Spanien und Italien.
    2. Durch die Zerstörung oder zumindest Schwächung der deutschen Autoindustrie kann ein weiteres Anwachsen des Target 2 Überhangs gebremst werden.

    Wegen „Europa über alles“ wird natürlich die Lösung 2 forciert.

  88. Waldsterben, Rinderwahn, Gülle:
    Lügen, Lügen, nichts als Lügen!

    Falls mal von einem Linksversifften Politikersterben berichtet wird, dann lasst es
    bitte,bitte, keine Fakenews sein.
    Die Realität könnte auch mal schön sein!

  89. a_l_b_e_r_i_c_h 6. August 2018 at 23:12

    Über dieses seltsame Dieselgebaren gegenüber der deutschen Autoindustrie wundere ich mich auch. Ich fahre einen Ford Edge, made in Canada, soll Euro 6 haben und ist ein Diesel. Zu Ford habe ich ansatzweise mal Gerüchte über In DEUTSCHLAND gebaute Pkw gehört, aber nix konkretes. Hier soll eindeutig die deutsche Autoindustrie platt gemacht werden, die Grünen sind hierzulande die Erfüllungsgehilfen. Zur DHU äußere ich mich lieber nicht, der Verein st… zum Himmel !

  90. Die Grünen sind was? Genau die Asyl beauftragten der Schlepper Mafia.
    Erst wenn es um die Finanzierung der Luftschlösser geht kommt bei den Grünninnen das DEUTSCHE VOLK ins Spiel da ist der Grünne Findig Abgabem erhöhen sind ja keine Steuern usw. KDE die in einem Früheren Leben Schamanin bei ein.Naturvolk war wurde da schon zum Teufel gejagt..

  91. Die Grünen sind keine pazifistische, humanistische Umweltpartei…die praktizieren eine knallharte Klientelpolitik wo es um viel Geld geht. Das war früher mal so…das ist aber schon lange vorbei. In ihrer Skrupellosigkeit und Raffgier haben die die anderen Systemparteien längst überholt. 🙂

  92. @AndTheWormsAteIntoHerBrain 6. August 2018 at 23:25

    Target II-Salden einfordern. Das grenzt aber schon an Revolution 🙂 Auweia! Das wäre der absolute Melt-Down für den EURO 🙂 Dann explodiert die EU von einem Tag auf den anderen.

    Aber Target-2-Saldo. Wer von den hier Mitlesenden weiß überhaupt was Target-2-Salden darstellen. Gottseidank keiner! Denn sonst wäre die Revolution schon morgen. Weil die Menschen das Geldsystem verstanden hätten.

  93. Die Grünen sind eine neue Auflage der Kleriker.
    Ablasshandel ist ihr Metier.
    Schuld und Sünden zu Gold machen! (für ihre Existenz)

  94. Wann schreibt der Spiegel über diese Vergewaltigungsserie? Alles am 5. August passiert…

    Arnsberg | 05.08.2018 – 01:30 Uhr
    Ein afghanischer Asylbewerber (17) bedroht einen 18-Jährigen mit einem spitzen Gegenstand und vergewaltigt ihn. Das Opfer wird leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Täter wird festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Haftbefehl erlassen!

    Dachau | 05.08.2018 – 03:15 Uhr
    Mann mit dunklem Teint (ca. 30) er spricht sehr schlecht deutsch, reißt eine 38-jährige Frau auf ihrem Heimweg zu Boden und versucht sie zu vergewaltigen. Durch heftige Gegenwehr seines Opfers lässt er jedoch vorzeitig von der Frau ab und flüchtet.

    Kassel | 05.08.2018 – 5:20 Uhr
    Südländer springt eine 21-jährige Frau von hinten an, reißt sie zu Boden und schlägt auf sie ein. Dann versucht der brutale Täter, die junge Frau zu vergewaltigen, reißt ihr die Hose herunter. Anwohner vertreiben den Sexualtäter. Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise!

    Paderborn | 05.08.2018 – 10:25 Uhr
    Bereits mehrfach einschlägig polizeibekannter Sierra Leoner (angeblich 18) stößt erneut vormittags eine 65-jährige Frau nieder und versucht, sie in einem Hauseingang zu vergewaltigen. Ein Anwohner (35) rettet die Seniorin vor dem brutalen Schwarzafrikaner. Er wird vorläufig festgenommen.

    Dortmund | 05.08.2018 – 0:20 Uhr
    Zwei junge Männer (ca. 16-17) einer spricht mit polnischen Akzent, ziehen ein 17-jähriges Mädchen auf ein Feld, ziehen es aus und vergewaltigen es.

    Osnabrück | 05.08.2018 – 03:25 Uhr
    Fahndung wegen eines schweren sexuellen Übergriffs: Sextäter mit schwarzer Haut (ca. 25) spricht eine 25-Jährige an, drängt sie in einen Hinterhof. Zeugen, die die Hilferufe hören, verhindern Schlimmeres

    Weitere Einzelfälle vom 5. August:

    http://www.refcrime.info/de/Crime/Chronology/2018/8/5?tkn=FB065E77B84D1070

  95. Alfred Heerhausen 6. August 2018 at 23:47

    Da haben Sie Recht.
    Aber die Grünen schütten das Bad mit dem Kind aus.
    Das ist das PROBLEM mit den Grünen.

  96. @crimekalender 6. August 2018 at 23:56

    Wann schreibt der Spiegel über diese Vergewaltigungsserie? Alles am 5. August passiert…

    Der Spiegel kümmert sich gerade darum, dass die Polizei schwerstkriminelle „Rocker“ sicher duch ihren Alltag zu bringen hat. Und wehe wenn nicht…

  97. NIGERIANS WITH MACHETES WAGE WAR IN ITALIAN CITY
    Posted by trackdok | Aug 3, 2018 | News

    ————————–

    (Google-Übersetzer)

    Blut fließt in den Straßen von Ferrara, Italien, als nigerianische Migranten Krieg mit Macheten, Äxten und Messern führen, lokale Medienberichte.

    Eine Menge grausamer Angriffe hat in der letzten Woche auf Ladenplätzen, in Parks und in Bars stattgefunden, als Bandenmitglieder und Drogendealer Streitigkeiten mit tödlichen Waffen in der einst friedlichen Bastion der Hochkultur und Gastronomie beilegen.

    Die Polizei und der Rettungsdienst reagieren auf Szenen mit häufigen Zusammenstößen, bei denen geschlachtete Kombattanten in Schwallbädern liegen.

    „Ein Albtraum … Wir sind am vierten Kampf auf der Straße in zwei Tagen. Hier ist es jetzt normal „, sagte ein lokaler Beamter.

    Ferrarese Senator Alberto Balboni hat eine dringende Anfrage beim Innenministerium eingereicht und davor gewarnt, dass „wilde“ nigerianische Verbrechersyndikate das Asylsystem ausgenutzt haben, um nach einem strengen paramilitärischen Prinzip der territorialen Kontrolle, das auf den Handel und die Verteilung von Drogen, die Ausbeutung von Prostitution (einschließlich Kinderprostitution), der Menschenhandel und die Erleichterung der illegalen Einwanderung. “

    Balboni behauptet, dass die afrikanischen Mafia-Galionsfiguren bereits in italienischen Städten operieren, wo sie ihre Truppen organisieren und bewaffnen, um den gleichen „Stammeskrieg“ zu führen, der ihre Heimatländer verwüstet.

    Unterdessen spielen die Linken die existenzielle Bedrohung der Italiener weiterhin herunter und verurteilen besorgte Bürger als Rassisten.

    „Angesichts dieses Szenarios, das jeden beunruhigen sollte, scheint sich nur die Demokratische Partei keine Sorgen zu machen, das Phänomen zu minimieren und eine nicht existierende Gefahr des Rassismus, die in Italien einfach nicht existiert, zu rechtfertigen, um die selbstmörderische Akzeptanzpolitik zu rechtfertigen Leider führte Italien die aktuelle Situation „, sagte Balboni.

    ————————–

    http://trackdok.com/shtfplan/nigerians-with-machetes-wage-war-in-italian-city/

  98. Das hier ist Wohlfühlgruppenzwang herabsetzende Kritik an Dingen, einige, die man mit seinen eigenen Sinnen ganz gut wahrnehmen kann.

    Also überall wo „Orientgäste & Co“ rumlungern/ rumlungerten wurde die Umwelt in Mitleidenschaft gezogen.

    U.a. !

    Ob und wieviel „wir“ jetzt daran Schuld tragen, dass es Plastikinseln in den Ozeanen gibt, ist wann wie wichtig für wen? Auf alle Fälle benutzen „wir“ Waschmittel und Wascherzeugnisse die mit Mikroplastik versetzt ist, die in die Umwelt abwandert und auf gängigem Wege von Tieren aufgenommen werden, die wiederum von „uns“ aufgenommen werden. Das ist nur ein Puzzlestück, welches manchem abgeht, warum auch immer.

  99. Hanssaxson 7. August 2018 at 00:06

    Wenn GRÜNE nicht a priori Hysterisch agieren würden, könnte man ja sachlich
    über THEMEN reden.

  100. Die sozialistische Spanische Regierung läßt jeden ins Land. Jetzt wird europäische Solidarität angefordert. Jetzt geht 2015 wieder von vorne los

    „Merkel hat Ehre Europas gerettet“
    Spanien hofft in Flüchtlingsfrage auf „kleine Koalition“ mit Deutschland und anderen Ländern

    Spaniens Außenminister Josep Borrell hat angesichts des Andrangs von Flüchtlingen auf sein Land zu europäischer Solidarität aufgerufen. Wenn in der EU nicht alle Staaten mitziehen wollten, müsse „eine kleine Koalition von Ländern um Deutschland, Frankreich und Spanien vorangehen“, sagte Borrell dem Düsseldorfer „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe).

    https://www.focus.de/politik/ausland/merkel-hat-ehre-europas-gerettet-spanien-hofft-in-fluechtlingsfrage-auf-kleine-koalition-mit-deutschland-und-anderen-laendern_id_9374765.html

  101. „Allein in der U-Bahn: Gruppe kreist Münchner ein, einer zieht ein Messer“
    @ OMMO
    Das Problem des deutschen Opfers ist, dass es zu jung war. Es hat den Ratschlag der damaligen Justizministerin Zypries nicht mitbekommen:
    „Was da noch bleibt, ist die Auskunft von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries. In der ARD-Sendung „Hart, aber fair“ erklärte sie angesichts der zunehmenden Gewaltexzesse im Nahverkehr allen Ernstes, man solle bei Gefahr einfach den Waggon wechseln“.

    Zypries hat Jura studiert. Das also soll vom Opfer verlangt werden? Auf welcher Bqumschule die wohl studiert hat… wegen solcher Personen gibt es die AfD überhaupt. Vielen Dank, liebe Brigitte!

  102. alexandros 7. August 2018 at 00:13

    Das wird eine mickrige Koalition.
    Und die EU implodiert!!!

  103. Noch weitere Lügen:

    Türken haben Deutschland nach 1945 aufgebaut.

    Osmanen haben Amerika entdeckt.

    Türken waren als erste auf dem Mond.

  104. BlogJohste 7. August 2018 at 00:12

    Und die Bilderberger benehmen sich vor bestimmten Isten auch nur wie kleine Schuljungen, hibbeln im Beisein auf dem Stuhl hin und her.

  105. Von irgend etwas müssen die kranken Schreiberlinge ja schließlich auch leben. Da wird eben ständig eine neue Sau durchs Dorf getrieben.
    Den Politikern solls recht sein. Da haben sie immer neues Futter, um sich als große Retter aufzuspielen.

  106. Die Kommentare von

    Die Kommentare von
    @Dr.TCR und
    @Alfred Heerhausen,
    vielen Dank an beide,
    haben mich bewogen, diesen UNFASSBAREN Bartels-Artikel zu lesen.

    Warum Muckibuden Nitratprodukte verkaufen …? Sogar seit 40 Jahren der Orgasmus damit gefördert, gesteigert wird …? Asthmatiker mit dem Spray wieder Atemluft kriegen …? Das lesen Sie bitte direkt bei TICHYS. Nachdem Sie aus der Ohnmacht erwacht sind, noch mal langsam…

    Wo bitte wird dieser Unsinn in Tichys Artikel erwähnt?
    Außer in einem BLöDsinnigen Leserkommentar darunter?

    Das ist ein so unglaublicher, unfaßbarer BLöDsinn, dass es einem mehr als nur die Schuhe auszieht.

    Nitrat, Nitrit und Nitroglycerin.

    Mindestens weiß man jetzt, dass Herr Bartels impotent ist.
    Nitrolingual gegen Potenzstörungen ist noch nicht mal ein —>off lable use.
    https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/NITROLINGUAL-akut-Spray-232-Vol.-Alkohlg.-827981.html

    Es wirkt gefäßerweiternd, aber beim Autor wohl nicht im Zentralorgan.

    Nitroglycerin
    Arzneistoff
    Nitroglycerin, Glycerintrinitrat oder Glyceroltrinitrat, auch Trisalpetersäureglycerinester ist ein Sprengstoff. Daneben wird es auch als Arzneistoff mit gefäßerweiternder Wirkung eingesetzt. Wikipedia
    Formel: C3H5N3O9
    Molmasse: 227,0865 g/mol
    IUPAC-Nummer: 1,2,3-Trinitroxypropane
    Siedepunkt: 50 °C
    Schmelzpunkt: 14 °C
    Dichte: 1,6 g/cm³

    Nitrit (NO2–) ist ein Zwischenprodukt und hilft Pflanzen bei der Versorgung mit Stickstoff. Nitrat wird mithilfe spezieller Bakterien in Nitrit umgewandelt. … Nitrit an sich ist giftig und an der Bildung der krebserregenden Nitrosamine beteiligt.10.03.2016
    Nitrat und Nitrit – Wo liegt der Unterschied? – Filterzentrale
    https://www.filterzentrale.com/wasserwelten/…/nitrat-und-nitrit-wo-liegt-der-unterschied/

    Asthmasprays enthalten völlig andere Substanzen.

  107. pragmatikerin 7. August 2018 at 00:30

    Wieso soll nun eine SAU etwas schlechtes sei soll???
    Wenn es VEGAN lebt und sich durch das Dorf treiben lässt, dann wird die Welt besser….

    SCHWEIN gehabt! heisst es ja….

  108. BlogJohste 6. August 2018 at 23:12
    bzgl. Dion VIDEO

    hört auch hier genau hin!!!

    Es wird öfters angekündigt, was Plan ist.
    Die meisten registrieren es nur einfach nicht. Oder hören nicht richtig zu.

    Selbst das eigenständige Denken soll uns durch Gehirnwäsche schwer gemacht werden,
    aber wer wirklich will, schafft das.

  109. https://www.bild.de/news/inland/piraterie/nicht-mal-piraten-schieben-wir-ab-56565452.bild.html

    Auf den brutalen Überfall im April 2010 folgte ein aufwendiges Mega-Verfahren in Deutschland:
    Am Ende wurden zehn Piraten aus Somalia in Hamburg zu Gefängnisstrafen zwischen zwei und sieben Jahren verurteilt.

    Inzwischen sind alle Seeräuber wieder frei – und fünf von ihnen leben in Hamburg!

    Sie beziehen Sozialleistungen, schicken ihre Kinder in die Kita, bekommen laut WELT am SONNTAG (WamS) Deutschkurse vom Staat finanziert.

  110. 5to12 7. August 2018 at 00:42
    pragmatikerin 7. August 2018 at 00:30

    Sorry! SCHWEINE (und ich) leben nicht VEGAN.

  111. Hanssaxson 7. August 2018 at 00:36
    @ BlogJohste 7. August 2018 at 00:12

    Ich vermisse die BIZ (Base, Schweiz)

    ——————-

    die hier : (BIZ) Mario Draghi, Jens Weidmann, Janet Yellen , „“Zhou Xiaochuan““
    fehlen da irgendwie, die sind wohl „“woanders““ fischen.

  112. @Viva Espania 7. August 2018 at 00:48

    wegen „Die Kommentare von“ Kunstpause „Die Kommentare von“,
    super Einleitung. Darum hab ich angefangen es gelesen.

    @5to12 7. August 2018 at 00:53
    Entschuldigung vdt.

    🙂

  113. @ Cedric Winkleburger 7. August 2018 at 00:59

    „Was A über B sagt, sagt mehr über A als über B“

  114. johann 7. August 2018 at 00:57
    alexandros 7. August 2018 at 00:13

    Es geht noch besser.
    Das spanische Rote Kreuz gibt den gerade angekommenen F´lingen aus Afrika und anderswo sogar umgehend Bustickets nach Deutschland (s. letzter Abschnitt im Artikel):

    Flüchtlingsroute Weiterreise gen Norden – unerlaubt, aber ungehindert

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180686504/Fluechtlingsroute-Weiterreise-gen-Norden-unerlaubt-aber-ungehindert.html

    Eigentlich sollte man in Spanien soviel Weitblick haben, dass man sich damit den eigenen Ast absägt, da irgendwann auch die Fördergelder aus Deutschland für all die schmucken Strassen und Partystädte in Spanien ausbleiben.

  115. Alfred Heerhausen
    6. August 2018 at 23:47

    Den Artikel zum waldsterben auf tichy gelesen?
    Ach nein, sie lesen ja das Faschistenblatt junge Welt.

  116. Das_Sanfte_Lamm 7. August 2018 at 01:12

    Zwickmühle SPANIEN
    Sie müssen LINKS wählen, damit die Monetas sprudeln (EU)
    Aber sie schaffen es, damit der RECHTSRUCK dann bald kommt (siehe Bella Italia)

  117. Cedric Winkleburger 7. August 2018 at 01:13

    Den Artikel bei Tichy fand ich sehr aufschlussreich. Aber wer weiss, das es in der DDR ähnliche Denkansätze beim Thema Waldsterben gab ? Nun nicht so marktschreierisch wie in der BRD. Ich erinnere mich noch, als Schüler, so etwa 5. oder 6. Klasse an einem Schulprojekt teilgenommen zu haben, wo es um Waldschäden ging ( von „Sterben war da keine Rede !). Wir hatten uns den Auenwald südlich von Leipzig vorgenommen und tatsächlich gab es da kahle Wipfel etc. Uns wurde erklärt, das käme vom sauren Regen der Kohlekraftwerke der Tschechoslowakei ! Das Espenhain oder Bitterfeld viel näher waren, wurde gewissentlich verschwiegen. Ich hatte damals sogar eine Fotodoku gemacht, war ja in der AG Fotographie (also Bilder selber entwickeln und so, erzähle das mal einem Teenie heute, der denkt jetzt ist Märchenstunde). Woran es nun wirklich lag, keine Ahnung, Faktoren gibt es deren viele.

  118. Das_Sanfte_Lamm 7. August 2018 at 01:12

    Ich glaube, die Spanier sind da auf der „sicheren Seite“. Jedenfalls werden sie am Ende besser dastehen als die Deutschen.
    Deutschland bzw. seine Steuerzahler und Bürger werden noch ziemlich ausgepresst werden, bevor alles den Bach runtergeht. Da ist noch ziemlich viel „Potential“. Wenn das alles mal nicht mehr funktionieren sollte (es ist sowieso ein „schleichender Vorgang“), werden Länder wie Spanien oder Italien auf der Sonnenseite stehen. Schon jetzt ist ja das Privatvermögen dort erheblich größer als in Deutschland.
    Wenn die „Fördergelder“ aus Deutschland irgendwann ausbleiben, werden viele Spanier und Italiener im eigenen Häuschen sitzen und auch sonst so einiges an Vermögen haben. Dem Siechtum in Deutschland kann man zumindest über längere Zeit gut zusehen.

  119. @ Das_Sanfte_Lamm 7. August 2018 at 01:12
    „Eigentlich sollte man in Spanien soviel Weitblick haben, dass man sich damit den eigenen Ast absägt, da irgendwann auch die Fördergelder aus Deutschland für all die schmucken Strassen und Partystädte in Spanien ausbleiben.“

    Das dauert aber noch. Noch fließt deutsches Steuergeld reichlich. Und das Reisen ist den meisten Deutschen auch noch nicht vergangen.

    Ich für meine Wenigkeit werde wahrscheinlich zum Anfang nächsten Jahres arbeitslos. Ich habe beschlossen, dass solange monatlich 15.000 hier ungehindert zur Vollversorgung hereinkommen und aufgrund irrsinniger Gesetze nie wieder gehen oder gegangen werden, ich mich nicht mehr an dem „Wir schaffen das“ beteilige. Soll doch das Geld einzahlen, wer will. Ich werden auch „kürzer treten“ und mich vom AA versorgen lassen.

    Mal sehen, ob „die Neuen“ den Laden selbst langfristig am Laufen halten können….

  120. BlogJohste 7. August 2018 at 01:12

    Ja ich wohne auch in einer Gegend, über der sich ein Luftkorridor befindet. Wenn ich aus südlichen Urlaubsgegenden komme, schwebe ich in Richtung Bürlün sogar über meinen Wohnort ein. Daher sehe ich täglich ! Kondensstreifen. Wo kommen die wohl her ? Physik bildet ! Das ein normaler Passagier-Liner noch zusätzlich irgendwelches Zeug zum Versprühen mit sich führt, halte ich für absoluten Nonsens. Die sparen bei jedem Gramm. Ich arbeite zeitweise auf den Berliner Flughäfen und kenne mich da ein bissel aus. Und das da sonstige Maschinen rumfliegen ? Kosten- Aufwand- Rechnung ? Das ich noch normal denke (trotz ständiger Chemtrails) und hier bei PI bin, beweist doch wohl das Gegenteil.

  121. @ 5to12 7. August 2018 at 01:35

    Drückertum gehört nach 30 Jahren Arbeit eigentlich nicht zu meinem Naturell, aber ich werde meinen ganz persönlichen Generalstreik durchführen.

  122. @ Andreas aus Deutschland 7. August 2018 at 01:37
    „… und hier bei PI bin, beweist doch wohl das Gegenteil.“

    Genau diese Tatsache würden linke Chemtrail-Verschwörer für sich verbuchen. PI ist wahrscheinlich der Inbegriff für den Beweis der geistigen Vergiftung. Ohne die Chemie in der Luft gäbe es solche Seiten und solche kranken Denkweisen sicher nicht.

  123. johann 7. August 2018 at 01:28

    Ich glaube, die Spanier sind da auf der „sicheren Seite“. Jedenfalls werden sie am Ende besser dastehen als die Deutschen.
    Deutschland bzw. seine Steuerzahler und Bürger werden noch ziemlich ausgepresst werden, bevor alles den Bach runtergeht. Da ist noch ziemlich viel „Potential“. Wenn das alles mal nicht mehr funktionieren sollte (es ist sowieso ein „schleichender Vorgang“), werden Länder wie Spanien oder Italien auf der Sonnenseite stehen. Schon jetzt ist ja das Privatvermögen dort erheblich größer als in Deutschland.
    Wenn die „Fördergelder“ aus Deutschland irgendwann ausbleiben, werden viele Spanier und Italiener im eigenen Häuschen sitzen und auch sonst so einiges an Vermögen haben. Dem Siechtum in Deutschland kann man zumindest über längere Zeit gut zusehen.

    Stimmt auch wieder;
    – PKW-Maut wird kommen
    – Mineralöl-, PKW- und Grundsteuer werden erhöht
    – Sondersteuer für Hypothekenfreie Wohnliegenschaften
    – Pendlerpauschale wird fallen
    – Mehrwertsteuer
    – Besteuerung privater Altersvorsorgen.

    Und schon hat man ein paar Milliarden mehr zum Verprassen.

  124. johann 7. August 2018 at 01:28

    Das mit dem Wohneigentum, Haus und Grundstück hatten wir doch am Sonntag schon. So gesehen, ob Miete oder Eigentum, hat alles seine Vor- und Nachteile. Warum ich kein Haus mit Grundstück habe ? Als Polizeibeamter weiss man nie, womit man dran ist. Habe ich nach der Wende gesehen, viele unserer Kollegen aus dem Westen mussten ihre Häuser unter Wert verkaufen, da sie woanders hinmussten. Speziell die Kollegen von der innerdeutschen Grenze. Die gab es ja nicht mehr, ergo auch keinen Job. Aber da meine Frau in den nächsten Jahren ein Haus erben wird, habe ich da kein Problem. Nur das ich fast der letzte in meiner Dienstgruppe bin, der noch zur Miete wohnt.

  125. @ Das_Sanfte_Lamm 7. August 2018 at 01:44
    „…. Und schon hat man ein paar Milliarden mehr zum Verprassen.“

    Da ist noch reichlich Luft nach oben. Der arbeitenden Bevölkerung kann man noch reichlich abpressen und sich in der halben Welt als Wohltäter feiern lassen.
    Aber selbstverständlich bleiben die Großkonzerne steuerlich ganz unbeleckt.

  126. kleiner_Onkel 7. August 2018 at 01:44

    Danke ! Geil ! So habe ich das natürlich noch nicht gesehen ! Bin ja auch kein Grüner : ))))

  127. kleiner_Onkel 7. August 2018 at 01:49
    […]
    Aber selbstverständlich bleiben die Großkonzerne steuerlich ganz unbeleckt.

    Übrigens ein Erbe, das uns der Boss der Genossen hinterliess, als er (damals als Münte „Heuschrecken“ in die Mikrofone bellte) Großkonzernen erlaubte, Investitionen im Ausland in Deutschland fiskalisch geltend machen und abschreiben zu können.
    Prominentestes Beispiel war das Opel-Werk in Gliwice (übrigens ehemals Gleiwitz) das Opel komplett in Deutschland absetzte.

  128. Das_Sanfte_Lamm 7. August 2018 at 01:56

    Gegenfrage : Wie lange gibt es Opel noch ? Die Minus-Bilanz des amerikanischen „Mutter“-Konzerns kriegen die doch voll aufs Auge gedrückt. Von anderen Sachen mal abgesehen.

  129. Andreas aus Deutschland 7. August 2018 at 01:59

    Gegenfrage : Wie lange gibt es Opel noch ?
    Die Minus-Bilanz des amerikanischen „Mutter“-Konzerns kriegen die doch voll aufs Auge gedrückt. Von anderen Sachen mal abgesehen.

    Mir egal.
    Sollen sich die Franzosen als neue Eigentümer damit rumplagen.
    Wobei ich den düsteren Verdacht habe, dass unsere „Freunde“ in Paris verlangen werden, dass Opel aus Deutschland vollsubventioniert wird.

  130. Andreas aus Deutschland 7. August 2018 at 01:48

    Es macht schon einen Unterschied aus, ob du bei Renteneintritt unter 60 in einem abbezahlten Häuschen oder einer Wohnung sitzt oder wie in Deutschland noch bis 67 plus x arbeiten mußt und noch eine Hypothek an der Backe hast. Die Rentenhöhe (Beamten sind Sonderfälle) ist in Deutschland bekanntlich auch erheblich niedriger.
    Am schlimmsten ist aber, dass Deutschland in 10 oder 20 Jahren (oder mehr) wohl kein Land mehr ist, in dem man „gut und gerne lebt“. Im Gegensatz dazu werden Spanien, Italien, Griechenland und selbst Frankreich (bis auf die großen Städte) immer noch ganz angenehm sein.

    Welt-Reichtums-ReportVermögensschock: Die Deutschen sind die armen Würstchen der EU

    Der Welt-Reichtums-Report zeigt, wie arm die meisten Deutschen wirklich sind. Von den Ländern der alten EU liegt nur Portugal hinter Deutschland. In den meisten Ländern besitzen die Bürger mehr als doppelt so viel Vermögen wie hierzulande.

    https://www.stern.de/wirtschaft/geld/vermoegensschock–die-deutschen-sind-die-armen-wuerstchen-der-eu-7780210.html

  131. @kleiner_Onkel 7. August 2018 at 01:44

    @ Andreas aus Deutschland 7. August 2018 at 01:37
    „… und hier bei PI bin, beweist doch wohl das Gegenteil.“

    Genau diese Tatsache würden linke Chemtrail-Verschwörer für sich verbuchen. PI ist wahrscheinlich der Inbegriff für den Beweis der geistigen Vergiftung. Ohne die Chemie in der Luft gäbe es solche Seiten und solche kranken Denkweisen sicher nicht.

    Kranke Denkweisen in Bezug auf was? Dass sich viele PI’ler, „gut erzogen“ aber irgendwie aufmüpfig, noch echt human mit dem auf sie auswirkenden negativen Weltgeschehen auseinandersetzen?

  132. Hanssaxson 7. August 2018 at 01:04

    @Viva Espania 7. August 2018 at 00:48

    wegen „Die Kommentare von“ Kunstpause „Die Kommentare von“,
    super Einleitung.

    HAHAHA. Dabei war das ein Versehen. Aus irgendeinem Grund war das Kommentarfenster nicht komplett sichtbar.
    Danke für den Tipp. Werde ich zukünftig zur Aufmerksamkeitserzeugung auch schriftlich einsetzen,

    😀

  133. Die Wahlen in Bayern und Hessen sind im Oktober, da ist es wieder kalt und nass in Germoney. Die Straßen sehen aber immer noch aus wie in Afrika, also AFD im Hoch.

  134. OT
    WO ist Merkel?

    Herr Bartels hat doch bei BLöD gelernt. BlöD war doch immer dabei und sprach auch schon mit den Toten.
    Kann nicht der Herr Bartels mal herausfinden, WO DAS MERKEL ist, und was ES wirklich treibt, und einen Artikel dazu schreiben?
    Ich sehe dann auch großzügig über die Rechtschreib- und sonstige Fehler hinweg. BLöD ist schließlich keine FAZ, wohinter ja früher angeblich ein kluger Kopf steckte.

    Neue Angela-Merkel-Sichtung

    KLICKWARNUNG-FOTOS:
    https://www.merkur.de/politik/angela-merkels-urlaub-mit-joachim-sauer-geruechte-dann-minivan-aufregung-und-ein-foto-zr-10042567.html

  135. @ Hanssaxson 7. August 2018 at 02:06
    „… Kranke Denkweisen in Bezug auf was? Dass sich viele PI’ler, „gut erzogen“ aber irgendwie aufmüpfig, noch echt human mit dem auf sie auswirkenden negativen Weltgeschehen auseinandersetzen?“

    Na ja so kranke Denkweisen wie: Liebe zum eigenen Land, Erhalt der eigenen Kultur, Abweisung an Grenzen von Illegalen, Ablehnung von faschstischen Ideologien oder Religionen, Stoppen der Verteilung des schwer erarbeitenen Steuergeldes in der halben Welt, während die heimische Infrastruktur zerfällt und für eigene Rentner nur Brosamen übrig sind u.s.w

    Solche Egoismen können nur durch vergiftete Luft hervorgerufen werden. Und die PI´ler und sonstige Patrioten sind eben ganz besonders vergiftet und merken es noch nicht einmal.
    Die linken Hypermoralisten sind zwar auch vergiftet (wenigstens bilden die sich das ein), aber die können das gehirnmäßig eben besser wegstecken, als wir mit unserem kranken Weltbild…..

  136. @ Durchblicker 7. August 2018 at 02:17

    Darum die Chemtrails. Damit es im Oktober immer noch so aussieht wie einst im August. Von ganz oben. Beziehungsweise von ganz tief.

    ?

  137. Hanssaxson 7. August 2018 at 01:58

    @kleiner_Onkel

    Verschwörungstheoretiker hieß früher Ketzer…

    Nö, Irrer.

  138. DvonSinnen 6. August 2018 at 21:11

    Ihr braucht euch nur täglich den Himmel anzusehen und ihr seht WAS uns verblödet und vernichtet – Chemtrails ohne Ende!!!

    Meine Fresse, wie blöd muss man sein, um eine solche Sche*ße zu glauben…..

  139. Frek Wentist 6. August 2018 at 20:42
    Bitte das Insektensterben nicht vergessen! Das Insektensterben ist aber ein Fakt, denn früher waren mehr Fliegen auf der Windschutzscheibe und man hatte nach einem Tag am See mehr Zecken am Sack! Da muss die Politik handeln und die Steuern erhöhen!
    ———–

    Ich habe als Kind (70er) fast jeden Tag im Wald gespielt, mich auf dem Boden gewälzt, Buden gebaut, im Gras geschlafen, usw. Hatte in meiner gesamten Kindheit 3 Zecken. Dieses Jahr, bei der Gartenarbeit (großer Garten), trotz regelmäßigem Absuchen der Kleidung, schon ca 30-40 Zeckenbisse.

  140. @ Frek Wentist 7. August 2018 at 02:45
    „Meine Fresse, wie blöd muss man sein, um eine solche Sche*ße zu glauben…..“

    Na ja, jeder versucht sich seine Welt so hinzubiegen, wie es am besten passt. Wenn den Leuten diese Erklärung das Leben einfacher macht – was soll´s? Stört doch keinen.

    Ich mach mich halt ein bisschen darüber lustig und das war´s. Anderen passt im Gegenzug vielleicht nicht was ich so von mir gebe, so gleicht sich wieder aus.

    Ich glaube z.B. auch, dass sich die Expolsion der Weltbevölkerung und die Industrialisierung (hauptsächlich Verbrennung von fossilen Brennstoffen) in weiten Teilen der Erde sehr wohl auf das Klima auswirkt. In welchem Umfang kann ich jedoch nicht einschätzen. Allerdings ist es lächerlich zu glauben, dass ausgerechnet das winzige Deutschland durch Drangsalierung des Volkes (Überhöhte Strompreise, überhöhte Benzinpreise, Gängelung bei den Bau- und Isolierungsvorschriften, Mülltrennung, bei der doch die mühsam gesammelte Hälfte verbrannt wird…) die Welt retten und zum Besseren bekehren kann. Auch eine Art von Größenwahn. Am deutschen Wesen….

    Heute heißt es eher am deutschen Steuergeld soll die Welt genesen.

    Meine Lösung wäre die Weltbevölkerung auf die Hälfte schrumpfen zu lassen, dann klappt es auch mit dem Zusammenleben von Flora und Fauna. Aber der Mensch vermehrt sich wie ein Krebsgeschwür.
    Die vernünftigen Völker von Europa schrumpfen oder bleiben zumindest stabil in der Einwohnerzahl. Nur was nützt das, wenn wir von außen überschwemmt werden und den Bevölkerungsüberschuss von anderen Ländern ausgekippt bekommen?

  141. @ VivaEspaña 7. August 2018 at 02:55
    „… Leserkommentare
    Demnach müßte es 80% AfD-Wähler geben. Die „87%“ sieht man im Supermarkt.“

    Kommt eben immer darauf an, auf welchem „Kanal“ man die Leserkommentare liest. Die „WELT“-Leser sind eher kritisch eingestellt. Auf Focus ebenso. Auf tagesschau.de wurden bis vor Kurzem hauptsächlich mainstreamkonforme durchgelassen, zunehmend aber mittlerweile auch kritische. Wahrscheinlich kommen die auch nicht mehr drum herum, da sich der Wind langsam dreht.
    Kein Wunder, der Kelch geht so lange zum Brunnen, bis ihm der Kragen platzt…. 🙂

  142. Wer gegen die Massentierhaltung ist, sollte folgendes im Auge behalten. Europas grösster Schlachthof wurde gebaut in Deutschland während der Regierung Rot/Grün unter Bundeskanzler Schröder und seinem Aussenminister Fischer. In diesem werden bis heute 25.000 Schweine täglich geschlachtet. Rein zufällig verarbeitet ein weiterer Grossbetrieb dort ganz in der Nähe täglich 50.000 Schweinekopfhälften zu Schweinesülze.

    Wenn man bedenkt, dass ein kleiner Metzgerei Familienbetrieb in den 1990 ern 2-3 Schweinchen in der Woche verarbeitet hat, ergibt das nach Adam Riese:

    25000 mal 7 geteilt durch 2,5 ist gleich 70000. In Worten Siebzigtausend.

    Siebzigtausend ist die Zahl der Metzgereibetriebe die ihre Arbeit in Eigenschlachtung durch diese eine Fleischfabrik verloren haben.

    Nochmal für den, der hier die Augen ungläubig reibt. 70 Tausend Metzgereifachbetriebe in Form kleiner Familienbetriebe wurden damit platt gemacht. Minister von SPD und Grünen haben sicher die Korken knallen lassen.

  143. Frek Wentist 7. August 2018 at 02:40

    Hanssaxson 7. August 2018 at 01:58

    @kleiner_Onkel

    Verschwörungstheoretiker hieß früher Ketzer…

    Nö, Irrer.

    Nö, Ketzer.

  144. Pit Pan 7. August 2018 at 03:22

    Danke. Die Faust in der Tasche ob dieser „guten“ Gestalten tut schon sehr weh.

  145. Hanssaxson 7. August 2018 at 03:50
    Hans R. Brecher 7. August 2018 at 03:45

    Hanssaxson 7. August 2018 at 03:31
    Frek Wentist 7. August 2018 at 02:40

    Hanssaxson 7. August 2018 at 01:58

    @kleiner_Onkel

    Verschwörungstheoretiker hieß früher Ketzer…

    Nö, Irrer.

    Nö, Ketzer.

    ————————————–
    Irrer Ketzer?
    _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

    Sehr gut. Wieviele Ketzer waren im Sinne des Wortes nicht irre?

    ——————————
    Spätestens nach der Urteilsverkündung durch das Inquisitionsgericht wurden sie irre …

  146. Spätestens bei der Urteilsvollstreckung. Bei lebendigem Leib verbrennen zu müssen. Sowie ‚zig tausende Hunde und Katzen und was weiß ich welche Lebewesen sonst noch, vornehmlich in Asien, im China des Jahres 2018 n. Chr., ganz offiziell. Die zukünftige Supermacht unter den Reichen der Menschen. „Ironie off“

  147. licet 6. August 2018 at 21:15

    Also, weniger diskriminiert kann man eigentlich nicht sein, wenn so ein Homo-Circus, wenn auch Kopfschüttelnd von den meisten toleriert wird. Was wollen die denn letztlich erreichen?

    Wenn man einmal nachgibt, folgt die nächste Forderung. Irgendwann auch die Straffreiheit für Pädophilie.

    Die Propaganda dafür hat schon begonnen. Zur Zeit versucht man, das Wort Kinderschänder für politisch unkorrekt zu erklären.

    Es war falsch, § 175 abzuschaffen.

  148. Das ist ja, was man beim Merkel nicht begreift:

    also wie sie Dublin nun so auslegt, als gäbe es Dublin gar nicht.

    Aber es war die Dublin-Vereinbarung, die unser Land doch vor Invasoren schützen würde.

    Und nun ist es so, als wüsste Merkel von nichts.

    Und sie lässt Millionen ins Land, vor deren Aufnahme und Alimentierung,
    wir eigentlich doch mittels den Dublin-Vereinbarungen geschützt sein müssten.

  149. Haremhab
    7. August 2018 at 00:21
    Türken waren als erste auf dem Mond.
    ++++

    Noch vor den Negern?
    Das überrascht mich schon!

  150. Startrek 7. August 2018 at 04:38

    „Es war falsch, § 175 abzuschaffen.“

    Frage an die Unwissenden:
    Was hat der §175 mit Pädophilie zu tun?
    Antwort: genau so viel, wie eine Kuh mit der Raumfahrt zu tun hat!

  151. Deutschland muss zur größten Rettunganstalt der Welt gemacht werden! Ironie off.
    Vor einiger Zeit wollte man die Welt erobern, jetzt will man die Welt retten.

  152. KlausiusFranzius 6. August 2018 at 20:39
    „Selten solch einen schwachen(vorsichtig ausgedrückt) Artikel gelesen. …. Also, erst denken und dann schreiben. Alles hat seine Grenzen.“

    Ja, Herr Bartels, der Kommetator hat recht! Alles hat seine Grenzen, selbst überdosierte Medizin kann tödlich sein!
    Das Problem der Grünen ist nur, dass sie zu blöd sind, Erkenntnisse der Anderen für ihre Propaganda richtig zu interpretieren! Es war damals wissenschaftlich belegt, dass sich einiges tun muss! Das war keine Entdeckung der Grünen!
    Ach, ja Herr Bartels, könnte es sein, das das Waldsterben deshalb kein Thema mehr ist, weil darauf reagiert wurde (Saurer Regen, Luftverpestung usw.). Sie sind doch in dem Alter, in dem sie die Stinkluft und zerfressene Bausubstanzen in den Städten miterlebt haben, oder? Alles schon vergessen Herr Bartels, schwindet bei Ihnen bereits so langsam das Erinnerungsvermögen?
    Oder macht es Ihnen einfach nur Spaß, hier einige naive Ahnungslose zu triggern um sie so vorzuführen?

  153. deutschlandsterben 7. August 2018 at 06:48
    Deutschland muss zur größten Rettunganstalt der Welt gemacht werden! Ironie off.
    Vor einiger Zeit wollte man die Welt erobern, jetzt will man die Welt retten.
    —————————–
    Wo ist da der Unterschied? Sicher nicht im Erfolg, der im „totalen Krieg“ letztlich enden muss. Das GrünInnen MehrKill-Regime zerstört Nachhaltiger als ihr Vorgänger, der 1933 die Macht eroberte.

  154. Ich bin weder auf der Seite von PI noch von Ned Flanders oder Mojib Latif.
    Aber man sollte das Thema menschgemachter oder überhaupt Klimawandel öffentlich mit Experten aller Seiten diskutieren.
    Auch hier ist wenig Sachverstand zu finden. Das Ding ist einfach zu kompliziert.

  155. Bei allem Zuspruch bezüglich NATUR und Co, muss man sagen, dass die GRÜNEN noch nie etwas diesbezüglich bewegt haben oder ABSCHLIEßEND als GUT in einen Ordner zur Ablage getan haben. Die Grünen machen eines: Laufend neue irrwitzige Ideen daher bringen und…dem Wähler gefällt es. Es spielt keinen Rolle, ob das dann auch realisiert wird. Hauptsache “ IRRE IDEEN“ für GRÜNE, die letztendlich nur von unserer Steuer leben: LEHRER, Öffentlicher Dienst, einige Beamte, Gutmenschen die teuer an Muslime vermieten (wie der PUR-Sänger Engler), Nichtsnutze und ewig Uni-Angestellte etc.. Kurz GRÜNE!
    Baden-Württemberg säuft ab, in den Schulen, aber es spielt keine Rolle, weil die Clevereren mit Geld die Kinder in PRIVATE SCHULEN stecken!
    Aktuelles Beispiel einer grünen Studentin: “ In Algerien hat es gerade nur 26 Grad. Bei uns ist es im Moment heißer wie in Afrika.
    Oder Donald Trump ist ähnlich wie Hitler“….
    Realität: Algerien hat gerade den Allzeit-High für Nordafrika geknackt mit fast 52 Grad!
    Eines jedoch hat die Studentin mehrmals erlebt im Bekanntenkreis: „Finger weg von muslimischen Männern! Die verändern jede Frau um 360 Gard, bis es dann wirklich böse endet“.
    Das ist das neue grüne schulische Baden-Württemberg mit dem unglaublich beliebten GRÜN-Kretschmann.

  156. @ WahrerSozialDemokrat 6. August 2018 at 21:08
    Ich sag nur: Mehr Wespen -> weniger Mücken!

    als jemand, der berufsbedingt sehr viel dort aktiv ist, wo die Viecher sich aufhalten, muß ich sagen.

    -KEINE Auffälligkeit bei den Wespendichten…wir hatten schon schlimmere Jahre/Phasen!

    -Stechmücken etwas weniger als „normal“, wegen der Trockenheit, die die kleinen Brut-wasserpfützen trockengelegt hat.

    -Dafür deutlich mehr Schmeissfliegen.die sind Hitzeaffin und vermehren sich bei der Wetterlage offenbar bes. gut bzw. sind agiler.

    Allerdings auch mehr hitzeliebende Insekten, Spinnen etc. unterwegs.

    zum Thema „weniger insekten auf den Autoscheiben als anno dunnemals“

    ich hab in diesem jahr erheblich mehr Viecher dran kleben als in den letzten zig jahren.
    andere aber nicht…
    simple erklärung:
    neues Auto. eckig-kantiger oldie-style-geländewagen mit steiler Windschutzscheibenstellung.

    schaut euch mal den neigungswinkel/Bauart der 60er-70er- autos an und vergleicht diese mit den modernen Autos, dem strömungsverhalten der Luft mit insekten drin und dann hat man auch eine erklärung, warum heute weniger Käfer auf die new beetle-scheiben klatschen als einst auf den Käfer….

  157. Bartes ist sehr gut und ein belebender Geist. GEIST? Das gibt es wenig im Lande. Je mehr GRÜN in den Schulen, umso weniger ist das der Fall. Es ist immer gut, wenn EHEMALIGE die Seiten wechseln. Mehr LERNEN geht dann nicht!
    Die GRÜNEN sind wie MERKEL: sie wissen genau, wie der Staat für einen den GELDBEUTEL aufmacht! GRÜN ist nichts anderes. Nur in der GRÜNEN Partei wird man vom ungelernten Taxifahrer zum Millionär. Der amerikanische Traum „vom Tellerwäscher zum Millionär….“ geht auch mit GRÜN.

  158. Wir TROTTEL und NEUE von der AfD sind gar nicht so schlecht! Weiter so machen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    GEHIRN wird siegen! Frau Weidel taucht auf mit 3% PLUS. Sieh an, sieh an! Die BÖSEN AfDler kommen ganz gewaltig!
    _______________________________
    aus yahoo.online

    Der Asylstreit zwischen CDU und CSU hat die große Koalition Anfang Juli an den Abgrund geführt. Und ganz Europa in Atem gehalten. Eine neue Umfrage zeigt nun: Die Zustimmung zur AfD wächst, die Union verliert – wenn auch nur gering.

    Rekordtief für die Union, Rekordhoch für die AfD: Die CDU/CSU ist im ARD-“Deutschlandtrend” auf 29 Prozent gesunken, die AfD auf 17 Prozent gestiegen. Das ist der tiefste Wert, der in der Umfrage von Infratest dimap je für die Union gemessen wurde – und der höchste Wert für die AfD. Sie liegt damit nur noch einen Punkt hinter der SPD.

  159. „SIE KAPERTEN EIN DEUTSCHES SCHIFF – UND LEBEN JETZT IN HAMBURG VOM DEUTSCHEN STAAT
    Nicht mal Piraten schieben wir ab


    Später wurden die Seeräuber von den Niederländern nach Deutschland ausgeliefert, in Hamburg vor Gericht gestellt – weil der überfallene Frachter dort registriert war.

    Doch seit 2015 waren alle Piraten wieder frei, nachdem sie ihre Strafen ganz oder teilweise abgesessen hatten.

    In der Antwort auf eine Anfrage der AfD teilte der Hamburger Senat im April 2018 mit, dass vier der Somalier freiwillig in ihre Heimat zurückgekehrt waren, einer nach Schweden ausgereist ist.

    Doch die anderen fünf Piraten blieben in Hamburg, stellten Asylanträge.

    Die wurden alle abgelehnt – doch keiner der Somalier wurde abgeschoben.

    Laut BILD-Informationen sind drei von ihnen geduldet, bei zweien ist selbst die Duldung inzwischen abgelaufen.

    Zwei der Männer leben in einer Unterkunft – die drei anderen privat.

    Laut WamS erhält einer der Männer fast 1000 Euro pro Monat vom Staat – 350 für die Wohnung, 416 werden bar ausbezahlt, dazu kommt noch die Krankenversicherung.

    Ein Sprecher der Ausländerbehörde zu BILD: „Bei zwei Personen, bei denen eine schützenswerte Beziehung zu bleibeberechtigten Familienmitgliedern vorliegt, wird derzeit die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis geprüft.“

    Das bedeutet: Weil sie inzwischen Frau und Kind in Hamburg haben. dürfen sie womöglich ganz bleiben. Ganz gleich aber, wie der Status der Seeräuber ist – eine Abschiebung lässt sich ohnehin nicht durchführen.

    Denn laut Hamburger Senat ist die somalische Botschaft in Deutschland nicht in der Lage, den Piraten die dafür benötigten Pässe auszustellen. Außerdem würden „auch keine für Rückführungen geeigneten Flugverbindungen nach Somalia zur Verfügung stehen“.

    Das bedeutet: Die fünf Piraten dürfen bleiben, beziehen Geld nach dem Asylbewerber-Leistungsgesetz. Die Stadt Hamburg hat sie in Wohnungen untergebracht.

    Einer der Seeräuber hat laut WamS inzwischen die Mittlere Reife geschafft und seinen Führerschein gemacht.

    Man kann es so formulieren: Der deutsche Staat zahlt für ihn, weil er ein deutsches Schiff überfallen hat.

    https://www.bild.de/news/inland/piraterie/nicht-mal-piraten-schieben-wir-ab-56565452.bild.html, Bild, 06.08.2018 – 23:14 Uhr

    Aber Oma Gertrud, inzwischen verstorben, wurde eingeknastet, weil sie mehrfach beim schwarzfahren erwischt worden war.

    Ihre Rente war gering und so konnte sie die 300 Euro Strafgeld nicht zahlen und wanderte ins Gefängnis. Bild hat dann das Strafgeld bezahlt und so kam sie wieder frei …

  160. Wobei @ Marie-Belen,

    die SPD so rund 100 Jahre für die 17% brauchte,
    die AFD aber nur so 4 Jahre.

    ——————————–

    Und es wird der Tag kommen, da wird auch der Mehrkill entsorgt sein.
    Und jeglicher Abschaum, der im Dunstkreis Mehrkills gleichsam einen Sch…. auf unsere Heimat gegeben hat.

    Vielleicht, dass ein kumbulesicher Kral denen Asyl gewährt?
    Hier müssen sie jedenfalls weg.

  161. Danke Herr Peter Bartels. Sie sind eifach Klasse!

    Es geht halt ums Geld und erzwungene Aufmerksamkeit.
    Wer in Deutschland am lautesten und eckeligsten Schreit wird befördet.
    Plausibilität , Logik und reales Wissen wird so extrem augeblendet,
    das es mal gut wäre solche Schreihälse mal für einige Wochen
    bei Brot und Wasser aus dem Verkehr zu ziehen.

  162. Frek Wentist
    7. August 2018 at 02:45
    DvonSinnen 6. August 2018 at 21:11

    Ihr braucht euch nur täglich den Himmel anzusehen und ihr seht WAS uns verblödet und vernichtet – Chemtrails ohne Ende!!!

    Meine Fresse, wie blöd muss man sein, um eine solche Sche*ße zu glauben…..

    xxxxxxxxxx

    Zahllose Wissenschaftler in allen Ländern der Erde, ebenso Abgeordnete und Bürgerinitiativen beschäftigen sich mit dem Thema. Es ist längst nicht mehr strittig, ob es diese Vorgänge am Himmel gibt. Fraglich ist nur, welche Substanzen verwendet werden, die Gesundheitsgefahren sind unklar. Und die dahinter steckenden Menschen sind ein heftig diskutierte Thema (geheime Logen, Freimaurer etc).

    Und dann gibt es eben auch viele Menschen, die sich zwar nicht mit dem Thema beschäftigen und daher gar nichts davon wissen, mal eben so andere Menschen, die sich mit dem Thema ernsthaft beschäftigen, einfach mal so pauschal beleidigen.

  163. Jedenfalls sehen die Grünen in der Flutung mit Invasoren keine Gefahr. Und im Islam sowieso nicht. In der Überbevölkerung auch nicht. Bei den großen Gefahren wurde übrigens vergessen Aids zu erwähnen.Das war in den 80er Jahren auch ein starkes Angst-Thema.

  164. Fakt ist :

    wir befinden uns nicht auf einer festen Kgel sondern leben auf einem ballistischen Geschoss dass mit wahnsinniger Geschwindigkeit um die Sonne scheludert – ein mehr als fragiles Projekt

    jetzt zu meinen dass das Sonnensystem für abertausende von Jahren genau die Temeratur/Sauerstoff/Stickstoffmischung bereithält die der Mensch benötigt zeigt wie dumm der Mensch eigentlich ist.

    eine Temperaturerhöhung von 100 C ist kein Drama für die erde, jederzeit durch eine kleine Umlaufkorrektur möglich und aus die Maus mit Hommo Sapiens

    doch der dekadente Mensch glaubt dass Gott alles lenkt und blablabla – einfach Dumm geboren, nix dazu gelernt

    die Erde besteht auch noch nach dem Menschen – Wetten dass ??

  165. Nach meiner Meinung:
    Sind die Grünen alias Pädophilen 90 die Irren zu dumm ein Loch in den Schnee zu pissen!
    Mit Schnee meine ich keine Drogen ( dies nur für Volker B. )!
    Ich habe aber eine Idee die mir mal jemand erzählte für die Finanzierung der Grünen die Dummen.
    Verkauft doch einfach den Atomstromseperator.
    Nun was ist das?
    Das ist nichts anderes als eine Multisteckdose die man blockieren kann.
    Z.b. Wind , Wasser, Öl, Gas, Steinkohle, Braunkohle und ja natürlich auch die pöse Kernkraft.
    Man blockiert was man nicht mag und hat halt hin und wieder keinen Strom auf der Dose. So weit so gut.
    Die weiter Entwicklung hat aber noch einen USB Anschluß um eventuelle pöse Atomstromelecktroden aufzufangen und per e-mail an das zu verantwortende pöse Atomkraftwerk zurück zu senden.
    Dort fallen dann die pösen atomverseuchten Elektroden in das gelbe Faß das dann wiederum nach Gorleben gebracht werden muß.
    Na ihr Dumm Pädophilen Grünen Ihr Irren ist das nicht eine Geschäftsidee?
    Ihr vermarktet doch sonst nur Geistigendreck dann fängt mal damit an!
    Könnte ja euern Arsch finanziell retten.
    Ihr habt ja auch genug Propagandalehrer in den Schulen die dort schon das NICHT WISSEN vermitteln.
    Wenn ihr aber mal etwas gutes für die Umwelt machen wollt, dann begeht alle Suizid!
    Der Rest wird es euch danken und vergesst nicht die anderen Grünen die mit dem komischen Buch.

  166. Vier Tatverdächtige aus Syrien wegen Überfalls auf Hörster Ehepaar angeklagt
    Halle-Hörste?(WB/pes). Der brutale Überfall auf ein betagtes Ehepaar in Hörste hat vom kommenden Montag an ein Nachspiel vor der 20. Strafkammer des Landgerichtes Bielefeld. Angeklagt von der Staatsanwaltschaft sind in diesem Verfahren vier Tatverdächtige im Alter von 22, 23, 31 und 32 Jahren, die alle aus Syrien stammen sollen. Weitere Tatbeteiligte werden noch in einem gesonderten Prozess angeklagt.
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Halle/3416532-Vier-Tatverdaechtige-aus-Syrien-wegen-Ueberfalls-auf-Hoerster-Ehepaar-angeklagt-Raeuber-von-Hoerste-vor-Gericht

  167. @ Scherbengericht 7. August 2018 at 08:07

    OT: Zwei Straßenkämpfe in einer Woche – Clan-Kämpfe sorgen für Verbitterung der Bürger in Essen

    ——————–

    „Stadt setzt langfristig auf das Projekt „Grenzen setzen, Chancen bieten“

    LOL 🙂

  168. _Mjoellnir_ 7. August 2018 at 07:37
    Zahllose Wissenschaftler in allen Ländern der Erde, ebenso Abgeordnete und Bürgerinitiativen beschäftigen sich mit dem Thema. Es ist längst nicht mehr strittig, ob es diese Vorgänge am Himmel gibt.

    Aha! Und wieviel sind diese „zahllosen“ Wissenschaftler, Abgeordnete und Bürgerinitiativen in echten Zahlen? Null Fachwissenschaftler, dafür 12 Soziologen und Pädagogikirgendwas? 10 Abgeordnete der Grünen und Artverwandte?
    „Chemtrails“ ist eine typische Interneterfindung, deren einzige Substanz offizielle Experimente in sehr kleinem Maßstab inkl. gewollter Abregnung sind. Alles, was die Chemtrailer bisher „aufgedeckt“ haben, wurde schon längst widerlegt. Eine Frage weigern sich die Chemtrailer übrigens zu klären: wie halten sich die „Eliten“ von den Substanzen fern? Diese Menschen atmen die gleiche Luft, der auch wir „Chemtrail-Opfer“ ausgesetzt sind…

  169. Klar ist, dass der Mensch seine Umwelt zerstört, Resourcen verbraucht usw. Der menschgemachte Klimawandel ist weder bewiesen noch widerlegt. Also einfach ruhig bleiben. Der wirkliche Showdown kommt noch!

  170. Sozialistischer Spinner ! Ab nach Deutschland mit den Invasoren !

    „Merkel hat Ehre Europas gerettet“
    Der spanische Außenminister lobte die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Borrell nannte dabei ausdrücklich die Öffnung der Grenzen durch Merkel im Jahr 2015. „Für mich hat die Bundeskanzlerin schlichtweg die Ehre Europas gerettet“, sagte der sozialistische Politiker.
    https://www.focus.de/politik/ausland/merkel-hat-ehre-europas-gerettet-spanien-hofft-in-fluechtlingsfrage-auf-kleine-koalition-mit-deutschland-und-anderen-laendern_id_9374765.html

  171. Immer diese Nazi-Matratzen, die sich von selbst entzünden !

    Neun Verletzte nach Brand in Flüchtlingsunterkunft in Bensberg
    Bergisch Gladbach
    Neun Menschen sind am Montagabend bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft an der Gladbacher Straße in Bergisch Gladbach-Lückerath verletzt worden. Wie Feuerwehreinsatzleiter Walter Tillenkamp vor Ort mitteilte, war der Brand gegen 20.30 Uhr in einem Raum im Erdgeschoss auf der Rückseite eines zweistöckigen Gebäudeflügels ausgebrochen.
    https://www.ksta.de/region/rhein-berg-oberberg/bergisch-gladbach/70-einsatzkraefte-neun-verletzte-nach-brand-in-fluechtlingsunterkunft-in-bensberg-31071052

  172. Wie passend:
    Das Potsdam-Imstitut für Klimaforschung warnt aktuell vor einer „Heißzeit“ auf der Erde. „Kritische Kippelemente“ seien u. a. auftauende Permafrostböddn, die Eisschmelze in der Antarktis und das Regenwaldsterben. (BR-Teletextseite 171)
    Da ist zwar von einem internationalen Forscherteam die Rede. Aber irgendwie dünkt mir das eher eine typisch linksgrün-deutsche Nebelkerze zu sein.

    Es war auch eine Berliner Universität, die angabegemäß herausfand, dass die Menschen in China es gut finden, wie intensiv sie überwacht werden.
    So nach dem Motto, dieses Wohltuende wollen wir bald auch unseren lieben Deutschen gönnen. Wenn es doch so gewünscht wird.

  173. Dieser Tage hatte ich eine Unterhaltung mit zwei Leuten, die wohl SPD-Wähler waren.
    Als nach längerer entspannter Unterhaltung das Thema Einwanderung aufkam, wurde das Gespräch hitziger, und es wurden persönliche „Bereicherungen“ erzählt. Da bestand Einvernehmen, dass man keinesfalls irgendwie fremdenfindlich wäre, sondern dass die Probleme nur bei „Negern und Moslems“ bestünden.
    Die beiden Gesprächspartner sagten, dass sie jetzt die AfD wählen werden. Das sagten sie schon zu Beginn, als das Thema aufkam. Da war zu spüren, dass da bereits ein Leidens- und Erkenntnisprozess und eine Entscheidung zugunsten der AfD stattgefunden hatte.

    Solche Erfahrungen mache ich öfters. Wenn bei den kommenden Wahlen nicht nennenswert betrogen wird, müsste die AfD ein sehr gutes Ergebnis einfahren.

  174. Chemtrails sind eine hinterfotzige Sache.
    Sie unterscheiden zwischen Freimaurern, Logenzeugs, Zionisten und sonstigem Gedöns.
    Und dies umso mehr,
    als beispielsweise ein so genanntes „Dreikörperproblem“ ein lächerliches Etwas ist gegenegenüber
    dem „Chaos“ der Luftströmungen.

    Wie geschrieben:
    Ein hinterfotzige Sache.

  175. Und noch immer sind die „GRÜNEN“ nicht abgewählt und aus allen politischen und gesellschaftlichen
    Ebenen vertrieben.

    Im Gegenteil, die letzten Umfragen sehen sie bei 15 Prozent.

    Nichts beweist stärker wie sehr DIE DEUTSCHEN politisch und gesellschaftlich den Kompass verloren
    haben. Bevor nicht der letzte GRÜNE Polithanswurst in den Orgus vertrieben ist, wird das politische
    Leiden hier auf deutschem Boden weitergehen. Was nicht heißen soll, daß mit dem Ende der GRÜNEN
    die Arbeit getan wäre. Dann beginnt erst die Befreiung Deutschlands aus den Klauen der Altparteien-
    kaste! Es lebe das heilige Deutschland!

  176. @kleiner_ Onkel 03:15

    stimmt, einverstanden.

    und die islamhörigen, islambesoffenen Bischöfe und ihr konvertierter Papst gehören auch entmachtet, samt der Staatskirchen.
    nicht schweigen von den UN-/UNESCO-Verbrecherorganisationen

  177. Wenn rot-grün-linker Wahnsinn regiert !

    Göttingen. Die Stadt Göttingen soll nach dem Willen mehrerer Parteien 50 aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge aufnehmen.
    Dies solle zusätzlich zur regulären Zuweisung Geflüchteter durch das Land geschehen, heißt es in einem gemeinsamen Antrag von Grünen, Linken, Piraten, Die Partei und eines weiteren Ratsherrn für die Sitzung des Kommunalparlamentes am 17. August.
    https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/goettingen-soll50-gerettete-fluechtlinge-aufnehmen-10096817.html

  178. Waldsterben, Rinderwahn, Gülle: Lügen, Lügen, nichts als Lügen!
    ———————-
    Nicht alles sind Lügen.
    Die Gülle, die in den Tierproduktionsbetrieben anfällt wird leider nicht immer optimal verwendet.
    Was jedoch eine Ungeheuerlichkeit ist, das ist, dass die Holländer jedes Jahr Gülle rd. 1,5 Mio. Tonnen in die BRD und verderben das Wasser über die Böden in NRW und NS mit hohem Nitratgehalt.
    Gleiches gilt für Hühnerkot, der ebenfalls in der BRD entsorgt wird aus Holland.
    Schöne neue Grenzenlosigkeit…..!!

  179. Hans R. Brecher 6. August 2018 at 22:51

    „Das Wort Waldsterben hat sogar Eingang in die französische Sprache gefunden: le waldsterben (sprich: lö waldschtärbänn)“

    Ja. Weil die Franzosen uns wegen der seitens der Waldbesitzer (bestimmt keine linksgrünen Spinner) vorgebrachten Befürchtungen erst belächelten (kein Wunder – die Medien überschlugen sich bei uns ja vor Hysterie), dann das Problem aber erkannten und auch Maßnahmen ergriffen. Franzosen mögen ihren Wald nämlich auch.

    So konnten die bedrohliches Ausmaß annehmenden Schäden (Bodenversauerung durch abgeregnetes Schwefeldioxid) durch relativ einfache Entschwefelung der Kraftwerksabgase sowie Kalkung der Böden noch rechtzeitig eingedämmt werden. Zudem orientierte sich die Forstwirtschaft weg von der Fichtenmonokultur hin zu gemischterer Pflanzung, so daß der Wald insgesamt einen robusteren Aufbau erhielt.

    Das Thema „Waldsterben“ hat so dermaßen wenig mit der Klimahysterie zu tun, daß es wundert, beiderlei andauernd im Zusammenhang lesen zu müssen.

    Kennt jemand die Redensart „Kind mit dem Bade ausschütten“?

  180. es war bis hier ein jahrhundertsommer punkt aus ! da nützt es auch nicht wenn mojib latif und h.j. schellenhuber daraus einen weltuntergang machen wollen. im übrigen schrieb die ,,märkische allgemeine,,vor geraumer zeit : kalte winter gehören zur klimaerwärmung,so schellenhuber sein institut. ganz sicher: wir werden von wahnsinnigen indoktriniert!

  181. Frek Wentist 6. August 2018 at 20:42; Und was haben die Insekten mit Klima zu tun, erst recht mit Wetter?
    Dafür ist doch die EU zuständig, die die BAuern indirekt zu immer rationelleren Produktionsmethoden zwingt.

    BenniS 6. August 2018 at 22:05; Das Glühbirnenverbot geht angeblich auf unseren allseits (un)beliebten Siggi-Fat zurück. Wenigstrns hat er sich einige Male dessen gebrüstet.

    OMMO 6. August 2018 at 22:06; Nachts im Orientexpress.

    harzerroller 6. August 2018 at 22:16; Ich habs nicht nachgeprüft, angeblich ist, laut ner jüdischen Bekannten rund die Hälfte aller bisherigen NP-Träger aus Deutschland.

    gonger 6. August 2018 at 22:32; Heute erst wieder im Lügenfernseh, heul, schluchz, groll. Die armen geflüchtlingten oder wie die Heinis momentan heissen, die arbeiten (angeblich 10.000 von 10Mio) also so ungefähr jeder tausendste sollen alle abgeschoben werden. Das darf doch nicht sein, dass diese feleissigen, für diedeutsche Wirtschaft unentbehrlichen. Komisch, wir haben doch unter den schon läng…. bereits ne Arbeitslosigkeit von 10%, warum werden diese nicht eingestellt, da braucht man sich keine Sorgen machen, dass die abgeschoben werden. Oder gehts vielleicht gar nicht darum, sondern man will sich ein besonders gutmenschliches Mäntelchen umhängen. Wenns nach mir ginge, dürfte gern jeder der arbeitet und nicht bloss als Feigenblatt dient gerne bleiben. Aber bloss dann, wenn alle anderen dafür tatsächlich gehen.
    Diese angeblichen abschiebungen von 12.000 in 2015, 18.000 in 2016 und 27.xxx letztes Jahr glaub ich jedenfalls nicht.

    Andreas aus Deutschland 6. August 2018 at 23:30; Hauptfinaziers dieses Verbotsvereins sollen Toyota und Soros sein.

    Alfred Heerhausen 6. August 2018 at 23:47; Soweit ich drüber gelesen habe, ist der Boden dort eh sehr karg, so dass nur diese anspruchslosen Riesenbäume dort wachsen können. Aber grade Soja soll da recht anspruchsvoll sein.

    Andreas aus Deutschland 7. August 2018 at 01:25; Es soll da auch grössere Schweinemastbetriebe gegeben haben, deren Ausdünstungen, immerhin Ammoniak auch die ganzen Wälder in der Gegend plattgemacht haben.

    VivaEspaña 7. August 2018 at 02:25; Wann war das noch, Mitte der 80er wohl „Hess ist tot, Bild sprach als erste mit demToten“ Wie würde ich begrüssen, wenn es hiesse, „Die hessliche Merkel …“

    D500 7. August 2018 at 03:08; Bloss, dass Zecken keine Insekten sind, sondern Spinnen. 6 vs 8 Beine.

    Made in Germany West 7. August 2018 at 07:28; Und warum schiebt man die Typen nicht nach Holland ab?

    int 7. August 2018 at 08:54; An einem Wolkenlosen Himmel sieht man bei uns immer mindestens 5 häufig sogar mehr Kondensstreifen, aber zum Glück wohnen ja in der Nachbarschaft ein paar rote und grüne.

  182. Viele die sich hier verewigen haben diesen „Artikel“ wie mir scheint überhaupt nicht gelesen. Sie schreiben ihre immer währenden Statements, zu Recht oder nicht, gegen die Grüne Pest und Sozialismus. Gegen die Grüne Pest zu schreiben kann ich ja noch unterstützen, aber gegen (nationalen) Sozialismus?
    Nächstes Jahr wird vor den Landtagswahlen im Osten ein großer Parteitag der AfD in Sachsen stattfinden, da wird entschieden wohin die Reise der AfD gehen wird. Herr Meuthen will nach seinen letzten Aussagen alles und jedes privatisieren. D. h., Kranken-und Rentenversicherung soll jeder für sich anlegen. Ich hoffe aber dass sich Herr Höcke und seine Mitstreiter aus dem Osten durchsetzen die eine soziale, ja sozialistisch nationale Ausrichtung der Partei wollen, was auch der Grund für Petry Ausstritt/Verrat war, was ich sehr begrüßt habe; Petry und Ehemann waren nur karrieregeil. Hinzu darf man nicht vergessen dass es eine linke Sammlungsbewegung um Wagenknecht/Lafontaine geben wird die der illegalen Zuwanderung kritisch gegenüber stehen und diese ablehnen. Sollten sich Höcke, Poggenburg und Freund durchsetzen, kann ich mir vorstellen dass es einen neuen Zuwachs für die AfD geben wird weil Vertreter dieser linken „Sammlungsbewegung“ den Weg in die AfD finden werden. Denn, warum soll ich den Abklatsch, linke Bewegung wählen, wenn ich das Original mit der AfD haben kann.

  183. Nächstes Jahr wird vor den Landtagswahlen im Osten ein großer Parteitag der AfD in Sachsen stattfinden, da wird entschieden wohin die Reise der AfD gehen wird.

    Wird auch Zeit für einen Richtungsentscheid. Bisher ist die AFD selbst eine Sammelbewegung, wie es die Grünen anfangs waren, und es muß mal klargestellt werden, in welche wirtschaftliche Richtung die Partei will. Für mich ist klar: Sozialismus ist ein Erzübel und wird von mir mit allen Mitteln bekämpft. Ich fordere eine konservativ-liberale Marktwirtschaft ohne unüberlegten FDP-Unsinn und ohne diesen immer alberner werdenden Wohlfahrtsstaat. Die Deutschen haben generell kein Einnahme-, sondern ein Ausgabeproblem, und der Steuerzahler ist nicht verantwortlich, wenn der Einzelne zu doof ist, sein Leben zu ordnen!

  184. Ungefähr so zähle auch ich diesen ganzen Schwindel bei Gesprächen auf.
    Wer diesen ganzen Müll schon um die Ohren gewickelt bekam, der dürfte keine Zweifel am Grünen Müll mehr haben.
    Man müßte diese Knaller an einem Auto festmachen und die Autobahn A9 langfahren, wo die die Massen schon zu Zeiten, als es noch die böse Ostzone gab, argumentierten, wenn weiter so viele Autos da lang fahren, wird neben den Autobahnen bald alles absterben. Ich würde die dort lang zerren, bis zu deren Umfallen, weil es so grün dort grünt.
    Arschl…cher in Potenz, daß Grüne Gesochs im Land.

  185. 11:17 Uhr. „Die Deutschen haben generell kein Einnahme-, sondern ein Ausgabeproblem, und der Steuerzahler ist nicht verantwortlich, wenn der Einzelne zu doof ist, sein Leben zu ordnen!“

    Dann halten Sie sich mal nen eigenen Personenschützer von ihren 1300 T€ Brutto.

  186. KlausiusFranzius 7. August 2018 at 13:33
    Dann halten Sie sich mal nen eigenen Personenschützer von ihren 1300 T€ Brutto.

    Ich bin mein eigener Personenschützer und habe mehr als 1300€ brutto.

  187. Ob es so etwas wie einen menschengemachten Klimawandel überhaupt gibt sei mal dahingestellt. Wissenschaftlich bewiesen ist das jedenfalls nicht.

    Der Klimawandel-Hoax ist letztendlich nur ein Trick, um Industrien von Europa nach China zu verlegen, ohne dass es dabei zu Massenprotesten in der europäischen Bevölkerung kommt. Mit der grünen Moralkeule sollen die Arbeitsplatzverlagerung und der Wohlstandsverlust verschleiert werden.

    Industrien werden in Europa durch Klimavorschriften konkurrenzunfähig gemacht und dann geschlossen und dann nach China verlegt, wo dann teilweise das zwei bis dreifache an CO2 ausgestossen wird und es auch sonst keinerlei Umweltvorschriften gibt.

    Die Shareholder dieser Industrien können durch den Wegfall dieser Umweltvorschriften dann ihre Gewinnmargen erhöhen und profitieren somit direkt von der irrsinnigen Klimarettungspolitik der deutschen Bundesregierung. Ist das Zufall? Wohl kaum. Bei der Klimarettungspolitik handelt es sich um Klientelpolitik für Aktienbesitzer, typische Globalisierungspolitik. Die Umwelt wird dadurch noch mehr geschädigt, als wenn man die Industrien in Deutschland und Europa hält. Das ist das eigentlich perfide und teuflische an der Klimarettungspolitik der Merkelregierung. Alle grossen deutschen Firmen produzieren heute maximal umweltschädlich in China, dank Merkel.

    Bei jedem der Klimaabkommen, die unter Bill Clinton, Barack Obama und Donald Trump abgeschlossen wurden, hat Amerika erst unterschrieben und sich danach aus diesen Abkommen zurückgezogen. Nur die Europäer haben überhaupt jemals diese „Abkommen“ umgesetzt. Das ist eine typische Trickserei der Amerikaner. Die Chinesen hingegen müssen in diesen Abkommen nicht einmal ihren CO2-Ausstoss verringern, sondern dürfen den sogar noch um bis zu 30% erhöhen, was ein vielfaches dessen ist, was in Europa überhaupt theoretisch jemals eingespart werden kann. Das ist ein weiteres Indiz dafür, dass es bei dem Klimawandel-Hoax überhaupt nicht um die Umwelt geht, sondern um knallharte Handelspolitik.

    Nationale Alleingänge bei der sogenannten „Klimarettung“ sind also nicht nur absolut sinnlos, sondern sogar umweltschädlich. Die Auslagerung von Produktionsstätten nach China und anderswo, wie sie von allen deutschen Grossunternehmen betrieben wird, DAS ist der eigentliche Umweltkiller. Jeder, dem die Umwelt wirklich am Herzen liegt, muss die Klimarettungspolitik der nationalen Alleingänge deshalb rundum ablehnen. Umwelttechnisch sinnvoller wäre es, soviele Industrien wie nur irgendwie möglich in Europa zu halten, damit es wenigstens ein Minimum an Umweltschutzregularien geben kann.

  188. Da keilt Herr Bartels aber um sich! Er überzeugt nicht, sondern bestätigt nur den Spruch, dass nicht jede unterhaltsame Schreibe von der Realität geküsst ist! Man könnte seitenlang widerlegen, was Herr Bartels an „Argumenten“ für seine Tirade gegen „Lügen, alles Lügen“ auffährt. Ich will nur drei Beispiele herausgreifen.
    1. Klima und Kachelmann. Angeblich leugnet der Wetterfrosch mit seinen Zahlenangaben zur Temperaturdifferenzen den Klimawandel, was er übrigens gar nicht tut. Dazu jetzt der Auszug aus einem aktuellen Interview:
    Frage: Herr Kachelmann, ist das aktuelle Wetter „normal“?
    Antwort: Es ist 2 bis 4 Grad wärmer als sonst durchschnittlich im Mai. Damit befinden wir uns im oberen Bereich dessen, was wir für diese Zeit erwarten können. Nicht Rekord, aber im Trend: Durch den Klimawandel wird es einfach signifikant wärmer und auch feuchter.
    Also keine Leugnung des Klimawandels. Der Begriff gehört wohl nicht zu den Lügen.
    2. Waldsterben. Richtig ist, dass momentan noch jede Menge Wald in unserem Land existiert. Richtig ist aber auch, dass mit höheren Schloten und Entschwefelungsanlagen in Kohlekraftwerken jede Menge Schadstoffe vermieden oder über unsere Landesgrenzen hinausgepustet wurden. Richtig ist ferner, dass über viele Jahre tonnenweise Kalk über unsere Wälder gestreut wurde, um die Bodenversäuerung zu neutralisieren und die Bäume zu retten. Der Begriff Waldsterben gehört also auch nicht zu den Lügen.
    3. Gülle und Nitrat. Angeblich alles harmlos und die Gefahrenhinweise nichts als Lügen. Da muss sich Bartels schon fragen lassen, warum täglich Gülletransporte aus Holland hier bei uns abgekippt werden. Könnte es damit zu tun haben, dass dieses Mistzeug giftig ist und das Grundwasser verseucht? In Holland ist man nicht ohne Grund dieser Meinung und fährt die Scheiße über die Grenze. Gülle ist eine Gefahr für das Grundwasser. Auch keine Lüge.
    Nein, Herr Bartels, keine Meisterleistung diesmal. Ich will Ihre offensichtliche Orientierungslosigkeit nicht auf die Hitze schieben, aber wer so fernab jeglicher Faktenlage austeilt, untergräbt seine eigene Reputation.

  189. Auch wenn ich hier vielleicht Schnappatmung auslöse: Ja, ich bin „gefühlt“ schon der Auffassung, dass es „wärmer“ wird und dass dadurch vor allem auch „viel Wasser“ in der Atmosphäre ist – und nicht immer da, wo es gebraucht würde!
    Im Übrigen leben wir in einer Zwischeneiszeit.

    Von Meteorologie habe ich dennoch wenig Ahnung, aber einiges Wissen von Wirtschaftsgeographie und von „Kulturgeschichte“.
    Und von daher weiß ich, dass es auch schon um das Jahr 1000 wärmer war (als heute!): Als die „Wikinger“ Island erreichten, war die Insel von der ziemlich exakten Größe der ehemaligen DDR noch bewaldet, und die Küsten des noch weiter nördlichen Grönlands, wo auch Wikinger siedelten, waren noch grün -> Grönland = Grünland.

    In Spätantike/Frühmittelalter wurde Wein bis nach Schottland angebaut!

    Ansonsten wissen wir, dass auch Naturvölker und kernige Naturburschen und -madeln, die ein linksgrüner Mainstream heute bei uns massenhaft einschleppt und auswildert, zu anderen Zeiten und in anderen Gegenden, zum Beispiel die Wikinger, ökologische „Katastrophen“ auslösten, zumindest ganze Tiergattungen ausrotteten, so die Maoris, die etwa im 13./14. Jahrhundert nach Neuseeland „einwanderten“ oder die nordamerikanischen Indianer, die das kaum kniehohe Pferdchen, das in Nordamerika beheimatet war, zu Tode jagten.
    Die Wikinger holzten Island dermaßen nachhaltig ab, dass es über Jahrhunderte kahl war.

    In neuerer Zeit war die Fränkische Schweiz in Bayern ähnlich kahl wie das Schottische Hochland, trotzdem wurde sie in der Romantik durch Dichter und Denker (auch von den britischen Inseln!) bevorzugt bereist, die auch Bamberg, Bayreuth und Erlangen liebten.

    Hintergrund der kahlen Landschaft, wie man sie auf Bildern und Illustrationen aus der Zeit sehen kann, war die Schaf- und Ziegenzucht. Als mit der Baumwolle aus Indien, Ägypten und den Südstaaten der USA die Schafzucht nicht mehr rentabel war, wurde sie zwischen Bayreuth, Bamberg und Erlangen komplett eingestellt, mit dem Ergebnis, dass Wälder (Mischwälder sogar) nachwuchsen.

    Die Kargheit mancher Landschaften im mediterranen Raum, aber auch im Norden Europas (Schottland, Färöer-Inseln) verdankt sich bis heute der Schafzucht. Aber ebenso Ziegen, Kamelen, Eseln – im Süden! -, die in ihrer „Genügsamkeit“ auch Wurzeln und nachwachsende Pflanzen fressen und damit Kargheit und Erosion befördern.

    Nicht zu vergessen natürlich, südlich des Mittelmeers, der ISlam: „Im Unterschied zu anderen Religionen (bis auf eine Ausnahme) ist der Islam unlösbar an jene Weiten geknüpft, die ihn hervorbrachten. Er schuf sich seine Landschaft, verließ sie aber nie ernstlich. Letzten Endes blieb der Islam lange, sehr lange sogar eine Religion, die in der Wüste geboren wurde und Wüsten hinterließ, selbst wenn die Orientalisten über diese Feststellung toben. Sie läßt sich nicht leugnen.“ Gilles Kepel, DIE UNERBITTLICHEN ERLÖSER / VOM KAMPF DES ISLAM GEGEN DIE MODERNE WELT

    Die linksgrünen Verbrecher, die mittels der Flutung unseres Landes vornehmlich mit den Überschüssen nahöstlicher und afrikanischer youth bulges, die in ihren Herkunftsländern als jugendliche Stammes-, Gottes- und Bürgerkrieger zu Instabilität, Mord und Terror führen, „neue Mehrheiten“ generieren und die als „rassistisch“ stigmatisierte und bepöbelte erwerbstätige Mehrheitsgesellschaft disziplinieren und zurückdrängen wollen, fordern jetzt „noch mehr“ muslimische und afrikanische Mit-Esser bei uns am Tisch („Klimaflüchtlinge“, als letzter Schrei!), weil es denen zuhause angeblich zu heiß unterm Hintern wird!

    Bei den Grünen (und nicht nur) wird „die Natur“ dem Sinn und Stil nach wie ein Schlosspark während der Aufklärung idealisiert, genauso wie der unterentwickelte „Trikont“ (Afrika, Asien, Südamerika) mit seinen „edlen Wilden“ als Trug- und Traumbild adliger und bürgerlicher Salons der Aufklärung.
    Nur dass die Grünen (und nicht nur), anders als zu Zeiten des KBW, des KB und der Mao-KPD, die totalitären und terroristischen Befreiungsbewegungen und Regime einer Dritten Welt nicht mehr „vor Ort“ materiell unterstützen (für den Waffenerwerb zum Beispiel), sondern die von dort stammenden bildungsfernen Unterschichten bei uns unbegrenzt einschleppen und auswildern. Nach den potentiellen Kindersoldaten der exotischen Stammes- und Bürgerkriege folgt nun der Familiennachzug!

    Die Grünen als Bewegungspartei einer ebenso dekadenten wie grundsätzlich totalitären Großstadtlinken wirken wie eine radioaktive Strahlenquelle, die ihr pseudo-politisches Umfeld (ideologisch) kontaminiert, bis schließlich auch eine Merkill als Big Mother die Union grün einfärbte. Mit „Natur“ und „Ökologie“ hat „grün“ so viel zu tun, wie ein Verein von Modellbahnfreunden, der Landschaften im Maßstab 1:87 bastelt und mit Mini-Bahntrassen durchzieht!

    „Damals, also etwa in der ersten Hälfte der 1970er-Jahre, hieß es, die hauptsächlich von der westlichen Industrie in die Atmosphäre geblasenen Stäube und Rußpartikel würden in großer Höhe die Atmosphäre verdunkeln und damit zu einer Abkühlung des Weltklimas und zu einer neuen Eiszeit führen, was katastrophale Auswirkungen auf Mensch und Natur haben würde. Während die New York Times berichtete, dass die Eisdecke der Pole im Jahre 1972 schon um zwölf Prozent zugenommen habe, prophezeite das Time Magazine 1974 eine ’neue Eiszeit‘, und Newsweek sprach 1975 von einer ‚erkaltenden Erde‘. Auch das Nachrichtenmagazin Der Spiegel berichtete nach einem verregneten Sommer im August 1974, dass Meteorologen und Klimaforscher in fast allen Weltregionen ’schon längst‘ Symptome für eine fortschreitende Abkühlung gefunden hätten, so etwa die angeblich wachsenden Gletscher und Packeisflächen und die immer weiter nach Süden treibenden Eisberge.“ Thorsten Mann, ROTE LÜGEN IN GRÜNEM GEWAND – DER KOMMUNISTISCHE HINTERGRUND DER ÖKO-BEWEGUNG

    Wer´s glaubt, glaubt auch an die „Friedfertigkeit“ des ISlam als einer „Religion wie jede andere“…

  190. Ich schliesse mich der Kritik an dem GRÜNEN Geschmeiss 100% an. Dann wählt die HIRNLOSEN SPINNER endlich nicht mehr. Die Pfeifen haben in den letzten Jahren genug Schaden auf Kosten der Steuerkassen angerichtet. Ich kann die Figuren auf Bundes- Landes- und Kommunalebene nicht mehr hören sehen. Die wenigen Fundis sollten versuchen, was vernünftiges zu machen. >90% sind nur noch auf die eigene Versorgung aus. Wie ein grosser Teil in den anderen Parteien auch. Die Tröge der Steuertöpfe sind unverändert. Das sich dort labende und bedienende Menschenpotential hat sich verändert und drastisch vermehrt. POLITISCHER SELBSTBEDIENUNGSLADEN auf allen Ebenen.

  191. uli12us 7. August 2018 at 10:44

    D500 7. August 2018 at 03:08; Bloss, dass Zecken keine Insekten sind, sondern Spinnen. 6 vs 8 Beine.

    Ganz was neues, Klugscheisser. Bloss, dass ich nie behauptet habe, dass Zecken Insekten sind.

  192. Seriöse Wissenschaftlichkeit hat bei den Gutmenschen der Grünen denselben Stellenwert wie Einsteins Relativitätstheorie oder Heisenbergs Unschärferelation beim Straßenpöbel. Wie denn auch, ehemaligen kommunistischen Straßenschlägern, Rockermatratzen, Drogenkonsumenten und Ausbildungs- resp. Berufsversagern fehlt dafür doch jegliche intellektuelle Grundlage, das muß man verstehen. Für eine Polit“karriere“ hat es aber allemal gereicht, was keineswegs ein positives Licht auf „demokratische“ Staatsformen wirft. „Vox populi Vox Rindvieh“, oder so ähnlich pflegten schon die alten Römer zu sagen. Platon hat dieses Problem der Demokratie und ihrer Entartung zur Ochlokratie, um nicht zu sagen Koprokratie, philosophisch aufgearbeitet und Schlüsse gezogen, welche uns -trotz allem- Demokraten eigentlich nicht gefallen dürften. Aber so ist halt die Realität. Und um dieser im eigenen Interesse auf die Sprünge zu helfen, bemühen die grünen Betreiber der gesellschaftspolitischen Zeitgeistworkshops „postfaktische Tatsachen“. Will z.B. heißen: Der Wald widersetzt sich seit über dreißig Jahren selbstherrlich und egoistisch dem ihm aufgetragenen Waldsterben, denn er scheint immer noch so grün und vital wie damals. Postfaktische Berechnungen zeigen indessen vollkommen klar, daß er schon zu 380 % tot ist. Weil er so tot zu sein hat, basta.
    Töter als tot, übertot. Wer daran zweifelt ist ein Nazi, und bestenfalls erliegt er einer paranoiden Sinnestäuschung beim Durchstreifen der überall trostlosen blattlosen Baumtorsos, die grüne Lunge der Natur ist ja nur ein Trugbild !
    Er ist so was von krank und will auch den postfaktischen Tatsachen des „Klimawandels“, CO2- und menschengemacht, dem Anstieg des Meeresspiegels bis 60 Meter (Bild heute, Di 7.8.2018) , Nitratverseuchung, Plastiktod, Erstickungstod durch Feinstaub, Nanopartikel, Stickoxid u.v.a.m. nicht folgen, wo dieser verbrecherische Unsinn doch Myriaden nutzloser Hartzer üppig nährt, welche damit ihre Profilneurosen ausleben, weil sie zu sinnloser Tätigkeit nicht zu gebrauchen sind. Auch ein Al Gore ist mit seinem Klimaschwachsinn Multimillionär geworden. Und das blöde Volk läßt sich moderne Ablaßzettel in Form von Verbotsgesetzen, ständig steigenden Steuern und Abgaben aufdrücken.
    Was für eine Idiotie !

  193. KlausiusFranzius 7. August 2018 at 17:09
    Dann eben von 1400 € !

    Ich bin Unternehmer, kein Bienenzüchter. 🙂

  194. KlausiusFranzius 7. August 2018 at 18:36
    Heutzutage ist fast jeder Raumpfleger ein Unternehmer.

    Kenne mich mit Raumpflegern nicht so aus, bezweifle aber, daß der höchstbezahlte Raumpfleger auch nur in die Nähe des Gehaltes meines niedrigstbezahlten Mitarbeiters kommt. Vielleicht bei einem Viertel.

  195. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 6. August 2018 at 21:39

    @licet 21:15
    Die Schwuchteln werden bei der Islamübernahme von Schland alle an LIEBHERR Baukränen baumeln, diese Deppen.

    Was glauben Sie denn was diese religiösen Spinner mit diesen ganzen verstrahlten Grünen, Multikulti-Spinnern und Ökofaschisten anstellen
    werden? Bier und Popcorn bereitstellen wenn diese ganze Verstrahlten mit endlosem Erschrecken feststellen müssen welch krankes Pack sie ins Land geholt haben. Wird richtig lustig deren blöden Visagen zu sehen.

  196. _Mjoellnir_ 7. August 2018 at 07:37

    Ich hab da noch so ein dubioses VerschwÖr-Ding gefunden

    Alles, was wir mit Sicherheit sagen können, ist, dass die Menschheit Neuland betritt.
    http://antimatrix.org

  197. Oder frei nach Proebstel

    Wenn es zu kalt ist, ist es das Wetter
    Wenn es zu heiß ist, dann ist es der Klimawandel

    Klima-Priester

Comments are closed.