Print Friendly, PDF & Email

Das Imperium hat wieder zugeschlagen. Facebook sperrte völlig überraschend die Seite der Bürgerbewegung Pro Chemnitz. Und dies ausgerechnet am Veranstaltungstag der 7. Demo, die am heutigen Freitag, um 18.30 Uhr, am Karl-Marx-Denkmal in Chemnitz stattfindet.

Die Veranstalter von Pro Chemnitz sind sich sicher, dass die unerklärbare Sperrung nicht von ungefähr kommt. „Wir haben jeden Tag dreimal rechtlich geprüft, was wir hochgeladen haben. Wir haben definitiv nichts Rechtswidriges veröffentlicht.“

Trotzdem sperrte Facebook die Seite und nannte nach Angaben von Pro Chemnitz keinen wirklichen Grund, nur schwammige Begriffe. „Offensichtlich sind wir mittlerweile so groß, dass wir eine Gefahr für den Staat geworden sind. Zum Zeitpunkt der Löschung hatte die Seite 25.443 Likes. Offensichtlich geht es hier darum, unsere Demonstrationen und Berichte zu verhindern“, teilt Pro Chemnitz-Rechtswalt Martin Kohlmann mit.

Damit sich die Öffentlichkeit dennoch informieren kann, hat Pro Chemnitz kurzfristig eine eigene Website ins Netz gestellt: pro-chemnitz.de

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

43 KOMMENTARE

  1. Farce Book

    Zensur (lateinisch censura) ist der Versuch der Kontrolle der Information. Durch restriktive Verfahren – in der Regel durch staatliche Stellen – sollen Massenmedien oder persönlicher Informationsverkehr kontrolliert werden, um die Verbreitung unerwünschter oder ungesetzlicher Inhalte zu unterdrücken oder zu verhindern. Oftmals wenden totalitäre Staaten die Zensur verschärft an.

    Informationswiederbeschaffungs ArbitsPlatz Beschreibung EUDDR

    https://www.youtube.com/watch?v=tSY1VnNUJzQ

  2. Wieso muss man in den heutigen Zeiten immer noch ausgerechnet auf Facebook setzen?
    Kann mir das mal jemand erklaeren? Es gibt doch andere Alternativen…

  3. Was die Chemnitzer dort zuwege bringen ist sehr beeindruckend. Selbst zu Hochzeiten von Pegida in Chemnitz Anfang 2015 wären die Versammlungen nicht annähernd zu gut besucht wie heute.

  4. ➡ AfD verklagt Seehofer:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181699194/AfD-verklagt-Seehofer-wegen-Bezeichnung-als-staatszersetzend.html

    ➡ Seehofer wird von Markus Lanz verteidigt:
    https://www.merkur.de/politik/markus-lanz-fuehrt-talkgast-wallraff-im-zdf-wegen-seehofer-kritik-vor-zr-10281921.html

    Video:
    ***https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-27-september-2018-100.html

    Interessante Nachrichtenlage, besteht da ein Zusammenhang? *nachdenk*:

    AfD gegen Seehofer, Lanz für Seehofer, ergo Lanz gegen AfD?

  5. Morgen!
    Demonstration der AfD-Fraktion am 29. September 2018
    Gerechtigkeit für Marcus Hempel!
    ,
    der am 29.9.2017 mehreren brutalen Faustschlägen eines 17-jährigen Asylbewerbers aus Syrien zum Opfer fiel.
    In 06886 Lutherstadt Wittenberg auf dem Schloßplatz um 13.30 Uhr!
    Aus diesem Grunde findet durch die AfD-Fraktion eine Gedenkkundgebung auf dem Wittenberger Schlossplatz statt. Der Kundgebung schließt sich ein Schweigemarsch an, welcher die Teilnehmer zu jenem Ort führt, an dem Marcus Hempel vor einem Jahr ermordet wurde.

    Damals waren sich Polizei und die ermittelnde Dessauer Staatsanwaltschaft schnell einig, dass der Syrer in einer Notwehrlage handelte. Die AfD kämpft dafür, dass die Wahrheit bei diesem tragischen Fall endlich ans Licht kommt.
    Mit:
    Oliver Kirchner (MdL, Vorsitzender und Sprecher für Arbeit, Soziales und Integration der AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt),
    Thomas Höse (MdL, Sprecher für Sportpolitik der AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt),
    Mario Lehmann (MdL, 3. stellv. Vorsitzender und Sprecher für Recht und Verfassung der AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt) sowie
    Hagen Kohl (MdL, Sprecher für Inneres der AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt).

  6. OT
    Aber SEHR NAH DRAN an Chemnitz!

    THEMA: OBJEKTIVE MEINUNGSFORSCHUNG — INSA

    Neuer Fall von PARTEIISCHER „Meinungsforschung“ – Unternehmen „INSA“, dort ist die „Leiterin der Kommunikation“, die Frau Anna Neuenfeld aus Weimar, die ist starke Kampf-gegen-Rechts-Linksschrapnelle, so eine mit „wir-sind-mehr“ im Profilbild bei Facebook.

    Vielleicht kann der ein oder andere ja mal bei Facbook nachsehen, hier das Profil:

    ++++https://www.facebook.com/anna.neuenfeld.35++++

    Der eine oder die andere kann ja mal bei INSA-Meinungsforschung nachfragen, wie das alles sich mit diese Tätigkeiten und „Engagements“ der Anna Neuenfeld mit der geforderten Objektivität und Unvoreingenommenheit bei einem Meinungsforschungsinstitut verträgt!

    Hie die Daten INSA:

    INSA-CONSULERE
    Arndtstraße 1
    99096 Erfurt
    0361 38039570
    http://www.insa-consulere.de

    +++https://www.facebook.com/InsaConsulere+++
    SACHLICH BLEIBEN!
    Bitte nichts schreiben, was UNSERER SACHE SCHADEN KÖNNTE!!!!!
    Und keine Beleidigungen!!!

    Hier ein MEME mit den Inhalten: https://imgflip.com/i/2ixqlo KLICK – bitte weitergeben!

  7. Gelöscht wird bei Facebook gar nichts.
    Die Seite ist nur nicht mehr erreichbar.
    Jedes Profil bleibt für immer bei Facebook gespeichert.

    Nicht vergessen.

  8. Völlig Banane, was da Tim K. macht.

    Eine Liste, also eine politische Partei zu gründen – das ist strategisch völliger Mist.

    Wir müssen die AfD so groß wie nur irgend möglich machen, so machtvoll, wie es geht. Ist die Merkel erst mal weg, fängt es wirklich an, sich zu drehen, dann kann man NACH DER WENDE wirklich wieder differenzieren.

    Nun haben wir ein Ziel: Die Rettung Deutschlands, die Wiederherstellung der Verfassung („Grundgesetz“) und der Außengrenzen (mit Waffe, genau nach Recht und Gesetz). Die Zurückwerfung des Islam in seine Heimatländer.

    Das reicht an Aufgaben. Dafür brauchen wir eine richtig starke AfD!

  9. An die Macher von https://pro-chemnitz.de/ :

    Bitte nicht bei jedem Seitenaufruf das Overlay aktivieren, das nervt. Nach dem 3. wegklicken habe ich die Seite verlassen.

    Ansonsten: Es ist richtig, eigene Internetseiten zu etablieren. Möglichst bei ausländischen Providern, auch da kann man de-Domains buchen, Vorteil: unsere Meinungspfleger kommen da nicht ran 😉

  10. Ich glaube inzwischen das der Maaß-lose Mio an Zuckerberg zahlt, damit alles gelöscht wird, was zu löschen geht und auch nur den Hauch einer anderen Meinung durchblicken läßt.

    Ich habe mich schon vor über 2 Jahren von fb abgemeldet und werde mich hüten diese Bolschewisten Seite zu besuchen.

  11. Ohnesorgtheater,

    ich weiß nicht was das soll und frage mich das auch, wenn noch mehr Parteien in den Ring geworfen werden. Das sind dann alles Splitterparteien, von denen keine die Mehrheit bekommen wird. Kommt lieber alle zusammen und macht Euch stark, anstatt die X-te Partei oder Organisation ins Leben zu rufen.

  12. @ Haremhab 28. September 2018 at 15:32
    Das Teil heißt Nischel.
    —————

    Es ist aber gut, das so bezeichnen wie es wirklich heißt, damit jeder versteht – und nicht nur Eingeweide, ähm Eingeweihte.

  13. @ libra 28. September 2018 at 15:45

    Karl-Marx-Stadt klingt besser. Nicht so braun.

    Wer hat Ihnen denn ins Gehirn geschissen die Sinne vernebelt?

  14. @ libra 28. September 2018 at 15:45

    Karl-Marx-Stadt klingt besser. Nicht so braun.

    Wer hat Ihnen denn ins Gehirn geschissen die Sinne vernebelt?

  15. @ RechtsGut 28. September 2018 at 17:21

    Völlig Banane, was da Tim K. macht.

    Eine Liste, also eine politische Partei zu gründen – das ist strategisch völliger Mist.

    Wir müssen die AfD so groß wie nur irgend möglich machen, so machtvoll, wie es geht. Ist die Merkel erst mal weg, fängt es wirklich an, sich zu drehen, dann kann man NACH DER WENDE wirklich wieder differenzieren.

    Nun haben wir ein Ziel: Die Rettung Deutschlands, die Wiederherstellung der Verfassung („Grundgesetz“) und der Außengrenzen (mit Waffe, genau nach Recht und Gesetz). Die Zurückwerfung des Islam in seine Heimatländer.

    Das reicht an Aufgaben. Dafür brauchen wir eine richtig starke AfD!

    Nun gut, Banane ist es nicht, ansonsten gebe ich Ihnen Recht. Ich schätze Tim Kellner wirklich. Sofern diese Liste nur eine Art Sammmlungsbewegung ist, die dem Zusammenbringen und der besseren Vernetzung der Patrioten dient, ist das nur zu begrüßen. Eine politische Partei darf daraus aber nicht werden, da jede Zersplitterung nur und ausschließlich dem verbrecherischen System Merkel dient. Weshalb reagiert diese Mischpoke denn so hysterisch? Richtig, weil die AfD bei 18 % oder sogar noch ein wenig mehr steht und täglich mehr Zulauf erhält. Wären es stattdessen drei Parteien mit jeweils 6 %, wären die viel gelassener und hätten viel mehr Möglichkeiten, alles zu zersetzen und kaputt zu intrigieren. Wie gesagt: Was Kellner hier macht, ist begrüßenswert, solange es der Stärkung der „APO“ dient. Mehr darf nicht daraus werden.

  16. NEU: Amoklauf in Ravensburg, Oberschwaben.
    Der übliche MANN ,ohne Herkunftsbezeichnung hat 3 Menschen gemessert , einen davon
    Lebensgefährlich. Bericht in der schwäbischen Zeitung mit Video.

  17. Ossi46 28. September 2018 at 16:24

    …Der Kundgebung schließt sich ein Schweigemarsch an,
    ——————

    Nach hoffentlich wir die Kundgebung was; Schweigemärsche und Spaziergänge bringen nämlich nicht vorwärts. Sind nur Ablenkung.

  18. Man könnte das Karl-Marx-Denkmal doch künstlerisch verschönern!
    Eier, Ketchup, Sahne…!
    Linke Künstler verwenden sogar Exkremente.
    Bei Karl Marx wäre Blut angebracht!

  19. @Paulaner 28. September 2018 at 18:17

    Ich glaube inzwischen das der Maaß-lose Mio an Zuckerberg zahlt, damit alles gelöscht wird, was zu löschen geht und auch nur den Hauch einer anderen Meinung durchblicken läßt.

    _________________________________________________________________
    Das sollten dan aber schon einige hundert Mio sein!
    eine Rekortstrafe von 500Mio$ verhargeld denen nicht einmal das Quatalsergebniss.

Comments are closed.