Von LUPO | Bernd Baumann, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion, warnte das Bundestagsplenum vorsichtshalber vor, dass er gleich etwas berichten müsse, „was sich nur schwer in parlamentarischer Sprache ausdrücken lasse“. Was er dann aufzählte, waren gewaltverherrlichende, hasserfüllte Textzeilen, die nur kranken Hirnen entsprungen sein können. Sie gehörten aber zum Text-Repertoire eines Konzerts, für das Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier persönlich Werbung gemacht hat.

Bei der Haushaltsdebatte im Bundestag ging es nochmal um das Chemnitzer Großkonzert, das Deutschlands höchster Amtsträger empfohlen hatte. Diese Veranstaltung sollte den Hass wegmusizieren, entpuppte sich aber z.T. als Hasskonzert pur. Baumann zählte Liedzeilen auf, mit denen die 65.000 Teilnehmer von den „Künstlern“ beschallt wurden:

  • Wie gern sie „Busfahrer zusammenschlagen“
  • Wie gern sie die „Köpfe von Gegnern zerfräsen“
  • Wie gern sie „Frauen vergewaltigen, bis sie grün und blau sind“.

„Ist das mit der Würde des höchsten Amtes im Staate vereinbar, wenn Steinmeier dafür Werbung machte“, fragte Baumann? Wenn ein Amtsinhaber seine Neutralitätspflicht so deutlich verletze, dann müsse ausnahmsweise sein Etat Gegenstand der Haushaltsdebatte im Bundestag sein, forderte der AfDler. Und legte nach, mit welchen Hassparolen die Musiker noch zur Gewalt aufriefen:

  • Wie gern sie die „Messerklinge in die Journalistenfresse rammen“
  • Wie gern sie sich an der „Deutschlandfahne wärmen“
  • Wie gern sie „christliche Bibeln ins Feuer werfen“
  • Wie gern sie „schwangere Frauen in den Bauch treten und sich an der Fehlgeburt vergehen“.

Das Amt erleide Schaden durch die einseitige Parteinahme des Amtsinhabers, rügte Baumann die Parteinahme Steinmeiers. Es habe gewaltverherrlichende, deutschlandfeindliche, christenfeindliche  Aufrufe gegeben. Dazu dürfe man nicht schweigen. Er beantragte, den Etat des Bundespräsidialamtes als eigenständigen Tagesordnungspunkt 60 Minuten lang zu debattieren.

Wie zu erwarten lehnten sämtliche andere Fraktionen den AfD-Antrag als unseriös ab.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

138 KOMMENTARE

  1. Das Konzert in Chemnitz spiegelt absolut die DENKE der Systemparteien wieder. Wenn der Deutsche Michel jetzt nicht aufwacht…

  2. Bisher haben die Pseudolinken und Merkelianer ihre Gewaltfantasien nur teilweise ausgelebt. Doch der Hass im Parlament wie bei Schulz und Kahrs gießt zusätzlich Öl ins Feuer.

  3. Ergo sind sie alle, auch die Grünen, für Tötung, Vergewaltigung und etliche andere Gewaltdelikte, auch gegen die, gegen welche sie behaupten nicht zu sein.

    Wenn sie das wollen, dann schaue ich halt weg, wenn eine Horde Musels eine dieser Tussis grün und blau ficken. Sie haben es ja nun wirklich so gewollt und behauptet, jeder Gegner dieser Rudelvergewaltigung sei ein Nazi.
    Da helfe ich lieber Schwester Hatune bei der Befreiung der Opfer, die dazu gezwungen wurden. Die haben meine Solidarität!

    Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Die von IS gefangenen Frauen werden täglich halb zu Tode vergewaltigt und Steinmeier nebst Konsorten machen sich darüber lustig. Baaah, pfui Teufel!

  4. Wie soll dies aufgenommen werden, wenn dort haufenweise Hofreiter, Schulzen, Rothe und so weiter sitzen, welchen jeglicher Zusammenhang von Logik fehlt?
    Es ist ja wahrlich schon bedeutend schlimmer als vor 89.

  5. Die Altparteien stehen also hinter solchen Texten oder Willensbekundungen? Oder verschließen aus Opportunismus einfach ihre Augen?

  6. Und dieser Steinmeier, der nur noch „Fränk“ heissen will und sich für den WALTER schämt, ist eine Null.
    Er nennt Trump einen Hassprediger.
    Seine vielgerühmten Bands sind ja Hass-Sänger, Hass-Combos!
    Intellekt und Anstand sind bei der SPD nicht beheimatet.

  7. Hat außer der AfD keine der Parteien dem Antrag zur Debatte zugestimmt?
    Nicht eine einzige Partei?
    Nicht eine?

    1. Mose 18,20
    „Und der Herr sprach: Das Geschrei über Sodom und Gomorra ist groß, und ihre Sünde ist sehr schwer…
    22 Und die Männer wandten ihr Angesicht und gingen gegen Sodom; aber Abraham blieb noch stehen vor dem Herrn. 23 Und Abraham trat näher und sprach: Willst du auch den Gerechten mit dem Gottlosen wegraffen? 24 Vielleicht möchten fünfzig Gerechte in der Stadt sein, willst du die wegraffen und den Ort nicht verschonen um fünfzig Gerechter willen, die darinnen wären? 25 Das sei fern von dir, daß du eine solche Sache tuest und tötest den Gerechten mit dem Gottlosen, daß der Gerechte sei wie der Gottlose. Das sei fern von dir! Der aller Welt Richter ist, sollte der nicht recht richten? 26 Der Herr sprach: Finde ich fünfzig Gerechte zu Sodom in der Stadt, so will ich um ihretwillen den ganzen Ort verschonen!

    32 Und er (Abraham) sprach: Ach, zürne nicht, mein Herr, daß ich nur noch diesmal rede: Man möchte vielleicht zehn darin finden. Er aber sprach: Ich will sie nicht verderben, um der zehn willen!«
    _____________

    Im Bundestag gab es nicht einmal eine einzige der alten Parteien.

  8. Und nur mal so für alle Nichtpatrioten und Merkel-Speichellecker die hier mitlesen:
    Geben wir uns einfach mal der Utopie hin, ein Biodeutscher hätte ein „schutzsuchendes Goldstück“ gemessert und am Tatort wären rääächte Bands mit solch gewaltverherrlichenden lyrischen Meisterwerken aufgetreten.
    Wie hätten dann die selbsternannten Eliten reagiert?
    Ich denke, die Antworten müssten sich auch diesem Personenkreis erschließen. Oder etwa doch nicht?!

  9. Immerhin: Auch Leute, die sich nur aus den Mainstreammedien „informieren“, erfahren so ein kleines Stückchen der Realität.
    Ich denke, dass ist eine gute Taktik für die AfD allgemein. Hat auch Herr Meuthen bezüglich der guten linken Antifa oder bezüglich Herrn Habeck so gemacht. So erfährt es auch Otto Normalverbraucher.

  10. Kümmert euch lieber um dieser Kundschaft ihr schmieriger Roter Dreckschleuderbande !
    Berlin –
    Beerdigung auf Arabischer Art !
    Die Ermittlungen zum Mord an Intensivtäter Nidal R. vor wenigen Tagen laufen auf Hochtouren, die Polizei beobachtet die weiteren Entwicklungen im arabischen Clan-Milieu mit Sorge. Jetzt wurde der 36-Jährige in Schöneberg beerdigt. Unter den wachsamen Augen der Polizei nahmen über 2000 Menschen Abschied von Nidal R. Darunter auch mehrere gefürchtete Clan-Chefs.

    Und ? Schon ein paar Abschiebungen vorbereitet ?

  11. Kompliment!
    Aber was kann die Gegenseite nun antworten?
    Abwiegeln, negieren, in Abrede stellen? Das geht nun nicht. Ich versuche mich in die Lage der Blockpartein zu versetzen. Da würde ich, wie immer, da Aussitzen empfehlen….

  12. Wenigstens eine gute Nachricht, dieser fürchterliche Schellnhuber ist weg. Grade auf rbb-zibb wurde gesagt, dass er als oberpropagandist dieses Potsdamer Laberinstituts abtritt. Ist ja auch schon 68 der ungute.
    Hoffentlich nutzt er die freie Zeit dann um zu gärtnern, Modelleisenbahnern usw. Aber nicht um durch alle möglichen Quasselshows zu tingeln.

  13. „Sie gehörten aber zum Text-Repertoire eines Konzerts, für das Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier persönlich Werbung gemacht hat.“

    Ich hoffe niemand wundert sich. Natürlich kennen seine Peinlichkeit Frank-Walter I die Texte. Sie entsprechen genau seinem intellektuellen Niveau. In unserem Bundespräsidialamt sitzt einer der übelsten Proleten

  14. Wenn Maaßen zurücktreten muss sollte es der Anstand gebieten, das der alte Zausel auch geht.
    von Weizäcker war der letzte Bundespräsident vor dem ich Achtung hatte.
    Danach kamen nur noch Cretins!

  15. Solange die Merkelpropaganda solche Informationen unterschlägt wird garnichts passieren.

    Viele Köpfe der Hydra müssen abgeschlagen werden.
    Finanzmafia,Politlumpen,Establishment,Antifaschlägerbanden,der militärisch Industrielle Komplex,
    aber zuallererst muss es den Regimepresstetuierten an den Kragen gehen.

    Da muss die AFD endlich die Samthandschuhe gegen die Manipulateure ausziehen,geht man fair mit denen um,ziehen Sie dir das Fell über die Ohren.

    Deshalb würde ich die Verleudmungen verbieten lassen,sofort Klage einreichen,kommt es zu Exessen wie zuletzt im Bundestag.
    Bei Talkshows die Moderatoren angehen,falls sie weiter auf journalistische Grundwerte pfeifen.

    Anders geht es nicht,auch ein Herr Kleber wird es sich zweimal überlegen,haltlosen Propafgandadreck zu verbreiten,wenn er blossgestellt wird.

    Nur mit dem Holzhammer hat die AFD Chance die Hirne der Schafe zu reaktivieren.

  16. Hoffentlich machen sich die ausländischen Medien ein Bild von dieser
    Antideutschen Gilde und veröffentlichen es Weltweit.
    Es ist langsam unerträglich, was wir Bürger hier hinnehmen müssen.

  17. Der Bundes-UHU wird an diesem Wurm schwer zu schlingen haben. UHUs gehören in den Wald und nicht ins Schloß Bellevue.

  18. … und die Rücktrittsforderung von Hans-Georg Maaßen ist eine geistige Säuberungsaktion!!! Zeigt wie das System tickt!

  19. die 2 goldstücke gehen noch straffrei raus, bekommen noch entschädigung und eine öffentliche entschuldigung der Bundesk….

    Ob vor diesem Hintergrund überhaupt jemand strafrechtlich zur Verantwortung
    gezogen werden könnte, sei derzeit Teil der Ermittlungen, sagte Behördenleiter Nopens.

    Der „Experte“ sprach von einem „versagensbereiten Herzen“. Anhaltspunkte dafür, dass der Mann zu Tode geschlagen oder getreten worden sein könnte, gibt es den Ermittlern zufolge nicht

    Es hätte bei ihm jederzeit zu einem Herzinfarkt kommen können“, sagte Lessig

    https://www.merkur.de/politik/koethen-muss-sich-auf-neue-rechte-demo-einstellen-afd-mann-ruft-zu-unterstuetzung-auf-zr-10224075.html

  20. erich-m 13. September 2018 at 18:39

    Wenn Maaßen zurücktreten muss sollte es der Anstand gebieten, das der alte Zausel auch geht.
    von Weizäcker war der letzte Bundespräsident vor dem ich Achtung hatte.
    Danach kamen nur noch Cretins!
    _____________________
    Wie sagte doch Dr. Gauland gestern so treffend (an IM Erika gerichtet): „Nicht der Mensch ist zu klein. Das Amt ist zu groß!“
    Dürfte hier fast uneingeschränkt zutreffen. Wobei der Mensch Steinmeier“ – ach lassen wir das…

  21. Wie habe ich in der DDR gelernt? „BLOCKFLÖTEN“…. für die blöd grinsenden, Handyspielenden
    Volksignoranten.
    Shalom!

  22. 65.000 Nazis, die jede Textzeile mitgröhlen und sich am liebsten jeden Satz übers Bett hängen würden..! Macht man aber mal einen harmlosen Türkenwitz (Wie heißt eine pleite gegangene türkische Fluggesellschaft? – Dröner Hebab!), dann ist man gleich ein Unmensch, Rassist und Judenvergaser! Deutschland, krankes Land, linkes Land!

  23. OT
    Heulsuse Chebli

    Nein, sie war nicht „von Gefühlen überwältigt“ (BLöD).
    Und es waren auch keine muselmanischen Krokodilstränen.
    Es war Körperverletzung! :
    Chebli wurde so von pöhsen Nahtsies provoziert, dass sie einen unbeherrschbaren Dauerweinkrampf erlitt und stationär eingewiesen werden mußte. ;-))

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-regional-politik-und-wirtschaft/sawsan-chebli-verlaesst-weinend-sitzung-im-berliner-abgeordnetenhaus-57233116.bild.html

    Das wäre doch mal ein schönes Thema für Herrn Bartels.
    Artikel coming soon?

  24. Bravo: die ganz normale, sachlich argumentative Jagd macht diese Multibesoffenen noch aggressiver, sie fassen es nicht, dass ihnen die Macht, Geld und auch Chauffeure bald flöten gehen. Mit Merkel beim Weihnachtsfest für geschasste Politikerflaschen.

  25. erich-m 13. September 2018 at 18:39; Weizsäcker war doch auch so ein Kriecher, der gern auf die Deutschen insgesamt eingetreten hat. Dabei hatte ders grade nötig, war sein Vater doch einer der Nazibonzen.

  26. Herr Rossi 13. September 2018 at 18:44
    Der „Experte“ sprach von einem „versagensbereiten Herzen“. Anhaltspunkte dafür, dass der Mann zu Tode geschlagen oder getreten worden sein könnte, gibt es den Ermittlern zufolge nicht

    Es hätte bei ihm jederzeit zu einem Herzinfarkt kommen können“, sagte Lessig
    ——————————————————————————
    Na dann ist ja alles klar. Dann brauchen wir nur noch einen Quacksalber, der bestätigt, dass der junge Mann auch in exakt der selben Sekunde gestorben wäre, wenn ihn die „Kulturbereicherer“ nicht „bereichert“ hätten.
    Geht’s eigentlich noch???? Für wie dumm hält dieses Pack eigentlich die Deutschen Bürger?!

  27. Die scheiß BRD-GmbH ist einfach auch nur ein „Shithole-Country“ !

    Dieses Konzert spiegelt den Zeitgeist der BRD-GmbH wieder, nicht das Land der Dicher und Denker.

    Meine Fresse, man fragt sich in diesen Tagen ob es noch ein anderes westliches Land auf der Welt gibt, was auch so dämlich und beklopt ist wie die BRD-GmbH !?!

    Diese BRD kann man nur noch verachten !

  28. ghazawat 13. September 2018 at 18:39

    „Natürlich kennen seine Peinlichkeit Frank-Walter I die Texte. Sie entsprechen genau seinem intellektuellen Niveau. In unserem Bundespräsidialamt sitzt einer der übelsten Proleten.“

    Genau das ist die Musik, die die CDU- und SPD-„Politiker“ privat hoeren. Was denn sonst? Helene Fischer etwa?

  29. Wenn Steinmeier noch einen Funken Anstand im Leibe hat, tritt er morgen zurück. Ups ich habe vergessen, dass Sozialisten und Anstand nicht zusammen passen…

  30. Die Gruppe „K.I.Z.“ hat nicht nur jene von Dr. Baumann wiedergegebenen Texte. Viel schlimmer noch – und bislang gar nicht thematisiert – ist folgendes „Lied“:

    K.I.Z. – „Ich bin Adolf Hitler“:

    Adolf Hitler
    Seitenscheitel-Swag, ja, ich bin ein Hipster

    Guck, wie ich den Porsche mit Menschenblut volltanke
    Die deutsche Antwort auf die Playboy Mansion? Wolfsschanze
    I got bitches suckin‘ on my lollipop
    Ich werde angebetet – Nazi-Gott

    Judenfrage? Gute Frage! Yeah, yeah, yeah, yeah

    https://m.youtube.com/watch?v=2IuzolBnsjc

  31. Und weiter geht es mit der Lügenpresse und deren
    Unterstellungen das AfD sich mit rechten treffen soll !

    Der links bezahlter Nutten presse !

    Wie die „Öberösterreichischen Nachrichten“ berichten, hat eine kanadische Rechtsaußen-Plattform „Gleichgesinnte“ aus der ganzen Welt zu der Bootstour von Regensburg über Passau nach Budapest eingeladen. Auch an Adolf Hitlers selbst dazu ernannten „Heimatstadt“ Linz soll vor Anker gegangen werden.

    Auch Treffen mit deutschen AfD-Politikern geplant !

    Den Teilnehmern werden im Internet Treffen mit Vertretern (so wörtlich)
    „aufstrebenden nationalistischen Bewegungen Europas“ in Aussicht gestellt.

    Geplant sind demnach Begegnungen mit Politikern der deutschen AfD,
    der österreichischen Mitte-Rechts-Regierung von Sebastian Kurz und
    von Viktor Orbans ungarischer „Fidesz“-Partei.
    Mit an Bord gehen sollen unter anderem der islamfeindliche
    US-Historiker Daniel Pipes und die ehemalige
    „The Sun“-Boulevardjournalistin Katie Hopkins, sowie der
    politische Aktivist Tommy Robinson, Galionsfigur der britischen Rechtsextremen.
    Hopkins war von „The Sun“ wegen wiederholter rassistischer Ausfälle gekündigt worden.
    „Rebel Media“-Gründer verspricht interessante Gespräche
    Gründer von „The Rebel Media“ ist der islamfeindliche Publizist Eszra Levant. In einem Werbevideo verspricht er Gästen der Kreuzfahrt interessante Gespräche in „sicherer und privater Atmosphäre“.
    Pro Fahrgast versprechen sich die Veranstalter zwischen 3.000 und 4.000 Euro, zusätzlich zu den erwarteten Spenden – versteht sich.

  32. Einer soll ausgerechnet haben, dass entsprechend der in Chemnitz von den Zuschauern belegten Fläche nur ca. ein Fünftel Quadratmeter pro Person zur Verfügung gestanden hätte, wenn es 65.000 Personen gewesen wären. Man stand aber nur an der Bühne dicht und nach hinten immer lockerer.

  33. bei s o seriösen Texten,
    muss natürlich die Beschwerde
    als unseriös bezeicnet werden.

    George Orwell im Bundesreichstag.

  34. Jakobus 13. September 2018 at 18:35

    Danke, Herr Baumann, danke!

    Hier noch was Neues von Steinheinis Ziehtochter:
    [..]

    _______________________________

    :mrgreen:

  35. Die ganzen Altparteien sind teil der Linksextremen Clique zu der auch noch Medien, NGOs, Kirchen und Gewerkschaften gehören.
    Alle haben sie ein Merkmal: Alles was sie der Afd vorwerfen sind sie selber und die Afd nicht.
    Egal ob Rassismus, instrumentalisierung, Angstmache, Hass auf Andersdenkende, Gewalttätig, Lügner, Inkompetent, totalitär, diskriminierend, frauenverachtend, usw.
    Wirklich alles was sie der Afd vorwerfen sind sie selber und die Afd nicht. Ich könnte ohne Ende aufzählen. Soll sich aber jeder selber mal fragen wenn mal wieder ein Vorwurf richtung Afd kommt. Das gilt Generell und nicht nur bezogen auf das Konzert.

  36. pragmatikerin 13. September 2018 at 18:56

    Einer soll ausgerechnet haben, dass entsprechend der in Chemnitz von den Zuschauern belegten Fläche nur ca. ein Fünftel Quadratmeter pro Person zur Verfügung gestanden hätte, wenn es 65.000 Personen gewesen wären. Man stand aber nur an der Bühne dicht und nach hinten immer lockerer.
    ————————————————————–
    Dafür stehen aber jedem Teilnehmer bei patriotischen Demonstrationen 10 Quadratmeter zur Verfügung. Kommt halt immer darauf an, wer schätzt 🙂

  37. Marie-Belen 13. September 2018 at 18:47
    Was haben die mit unserer Jugend gemacht, daß die in Scharen zu solchen Veranstaltungen strömt?
    ——————————–
    Zuerst sind mal die Eltern in der Pflicht den Kindern Werte, Kultur, Heimat- und Vaterlandsliebe beizubringen und diese VORZULEBEN.
    Jeder an seiner Stelle, jeder nach seinen Möglichkeiten.
    Es findet aber keine Erziehung mehr statt sondern ein allgemeines Laizze-faire.
    Die Kinder sind heute werder Gezogen noch Erzogen.
    Jedem sei Alexander Mitscherlich’s Buch „Auf dem Weg in die vaterlose Gesellschaft“ empfohlen.

  38. „Dieses Hasskonzert“…
    Das ist links.
    Das ist kein Hass!
    „AFD, Holcaust,…“
    Stegner aus

    Stegner an
    „…morgen ist der Holcaust-Gedenktag!“
    Stegner aus

    Stegner an
    „Der Ball liegt nun…“
    Not-Aus

  39. Was will man von so einem geistlichen Kleingärtner-Uhu auch anderes erwarten? Der Typ ist eine einzige Schande für dieses Amt, welches sowieso kein Mensch braucht! Kotz.

  40. Wieso wird hier – bei PI-NEWS.NET – die von den „QUALITÄTSMEDIEN“® mit Vorsatz verbreitete LÜGE von den „65’000 Konzertbesuchern in Chemnitz“ weiter aufrechterhalten und perpetuiert, obwohl es – trotz Medienrummel und „Promi“-Unterstützung – lediglich um die 20’000 waren ?

  41. Schlimm,dass sowas ausschließlich die AfD aufregt.
    Medien: 0
    Altparteien: 0
    Kirche: 0
    Gewerkschaften: 0

    Schlimm, aber sehr bezeichnend und entlarvend.

    Sie arbeiten eben alle zusammen, jeder auf seinem Gebiet, gegen das Volk.

    Zum Kotzen.

  42. Haremhab 13. September 2018 at 19:06
    @ int 13. September 2018 at 19:03
    Heiko Maas (Außenhobbit) ging wegen Auschwitz in die Politik.
    ———————————————————————————-
    Und hat bei Goebbels gelernt?

  43. @ AbsurdistanSiktirlan 13. September 2018 at 19:08 :

    „n-tv“ gehört zum BERTELSMANN-Medienkomplex ! Noch Fragen ???

    ________

    @ wanda 13. September 2018 at 19:10:

    <b<Man beschäftigt uns mit Skandalen.
    Ganz unbemerkt wird eine Katastrophe vorangetrieben:
    https://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/moskau-droht-ein-zweifrontenkrieg.html

    Das nennt man auch das „Kaufhaus-Prinzip“ !

    Man ruft als Dieb laut „HALTET DEN DIEB !“, um von eigenen Sauereien abzulenken.

    Der ganzen „Chemnitz“-Medienhysterie ist lediglich die Absicht zu entnehmen, daß man vom EIGENTLICHEN PROBLEM abzulenken und die Diskussion auf – vermeintliche – „Rechtsradikalengewalt“ lenken will.

    In dieser Hinsicht weicht die dahinterstehende „Denke“ kaum von jenen Prinzipien ab, die der DUNKELMEISTER des BRAUNEN REGIMES, Joseph Goebbels, der Nachwelt verfolgte :

    Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben.</b

    Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen.

    Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen.

    Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates

    Alles klar, wie weit die GEISTIG NÄHE zum NATIONALSOZIALISMUS in diesem Lande schon offiziell gediegen ist ?

    Die wahren „Faschisten“ – das sind eben nicht die „besorgten Bürger“, sondern jene, die diese – nach Kaufhaus-Prinzip „HALTET DEN DIEB !“ – als „Faschisten“ zeihen !

  44. Tja, Herr Steinmeier es ist so:
    quidquid agis, prudenter agas et respice finem
    und dann noch:
    Si tacuisses, philosophus mansisses

  45. wanda 13. September 2018 at 19:10
    Man beschäftigt uns mit Skandalen.
    Ganz unbemerkt wird eine Katastrophe vorangetrieben:
    —————————————————————
    Mit Verlaub, wer will Russland angreifen?
    Russland hat „die Bombe“, niemand der die Bombe hat, kann angegriffen werden.
    Russland würde jeden innerhalb 30 Sekunden pulverrisieren.
    Russland hat das Potential die Erde 30 mal komplett auszulöschen.
    Und mit irgend welchen „Schorrern“ werden sie mit dem kleinen Finger fertig!
    Die machen gerade ein Manöver mit über 300.000 Mann und 36.000 Panzern.
    Wenn die losrollen, hält die in Europa niemand mehr auf!

  46. Dem real existierenden MERKEL-Schland und seiner „etablierten“ Parteien-Oligarchie kann man nur noch die FRISTLOSE KÜNDIGUNG aussprechen !

    Gäbe es keine AfD, so bliebe eigentlich nur noch die „innere Emigration“ oder jener Status, den man – bezüglich des frühreren Ostblocks – „Dissident“ nannte.

    *

    Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert

    Alexander Solschenizyn (Verfolgter des Stalinismus und Schriftsteller, schrieb u.a. „Der Archipel Gulag“)

  47. VivaEspaña 13. September 2018 at 19:07

    Cendrillon 13. September 2018 at 18:43
    Der Bundes-UHU wird an diesem Wurm schwer zu schlingen haben. UHUs gehören in den Wald und nicht ins Schloß Bellevue.

    HUHU, UHU

    „Gestatten“, Rechtsbeistand des Zentralrats der doitschen Wald-UHUs:

    http://www.fotos.sc/img2/u/sky17881/n/vogel__huhu__augen__uhu_vgel_Wildpark__park__eule__schnabel__wild__grau.jpg

    Bundes-UHU
    Nistplatz Bellevue
    Porträtaufnahme von vorne
    https://tinyurl.com/y8zu5ulr

  48. KIZ hat das mit der Messerklinge in die Journalisten Fresse auf Twitter nochmal wiederholt.
    Und zwar in Bezug auf leicht islamkritische Artikel in Stern und Spiegel etc.
    Also eine Einstellung wie die Attentäter auf Charlie Hebdo.
    Das finde ich noch ne Stufe skandalöser

  49. Fridjof 13. September 2018 at 19:03
    […]
    Das wirklich erschreckende sind die „Kinderlämmer“,die ihre eigene Schlachtung bejubeln…siehe ab Minute 11:19 : https://www.youtube.com/watch?v=sY-tsoQ8u_E&list=LLkV-bjdiCz17SfDmddA9ucw&index=49

    Exakt das war es, was mir mehr zu schaffen macht als diese Hassveranstaltung selbst.
    Das Gros der jungen Generation scheint moralisch komplett degeneriert zu sein, wenn man aus ganz Deutschland anreist, um in der Blutlache eines mit äußerster Brutalität Ermordeten eine Party zu feiern, wenn seine Leiche noch warm ist.
    Und ja, für mich war das offen zur Schau gestellter Hass.

  50. K.I.Z. – EIN AFFE UND EIN PFERD [FULL HD – HQ+Lyrics]
    https://www.youtube.com/watch?v=4e6_uPRJoZw

    [Tarek]
    Ich mach Mousse aus deiner Fresse
    Boom verrecke
    Wenn ich den Polenböller in deine Kapuze stecke
    Die halbe Schule war querschnittsgelähmt von mei’n Nackenklatschern
    ———–
    „Darum, wenn ihr die Ungläubigen im Kampfe trefft, schlagt sie in den Nacken“.

    Dann kommen Anweisungen, die Ungläubigen zu enthaupten wenn die Gläubigen sie im Kampfe treffen (Vers 4). Die wörtliche Interpretation dieses Verses ist vorherrschend unter den islamischen Kommentatoren. Ibn Kathir sagt, er bedeute, wenn Muslime „gegen Ungläubige kämpfen“, sollen sie “ diese mit dem Schwert vollständig niederstrecken.“ Der Tafsir [Koran-Kommentar] „Al-Jalalayn“ erklärt es genauer: „Mit anderen Worten: Streckt sie nieder – Die Bezugnahme wird zu ’schlagt sie in den Nacken‘ gemacht, weil die vornehmliche Art und Weise, niedergestreckt zu werden, eben durch einen Schlag in den Nacken ist.“ Zamakhshari nimmt, „in den Nacken schlagen“ in der Bedeutung, Muslime sollten Nicht-Muslime besonders in den Nacken als sonstwohin schlagen um sicherzugehen, dass sie tot sind und nicht nur verwundet.

    Suren 47 „Muhammad“ und 48 „Sieg“.
    http://www.islam-deutschland.info/kblog/47-48.php

    Danke, Herr Bundespräsident, daß Sie solche Gewalt empfehlen. Na, ja, Sie verbeugen sich auch in Demut und tiefer Trauer vor dem Terrorführer Jasser Arafat (pbuh), in Ramallah. Von Ihnen erwarte ich nichts mehr, nichts!
    *https://www.blick.ch/news/ausland/nahost-steinmeier-legt-kranz-an-arafats-grab-nieder-und-trifft-abbas-id6647708.html

  51. Vielleicht kennt Steinmeier die Texte wirklich nicht, denn er hat sich selbst mit der Konzertempfehlung ein riesiges Eigentor geschossen. Gebildete Menschen hören im allgemeinen andere Musik, aber wer weiß, was bei Herrn Steinmeier so läuft?! Diese Textauszüge haben schon gereicht für Würgereiz, mehr Hass geht nun wirklich nicht, und das auf einer Veranstaltung gegen Hass!

  52. Das Amt des BP hat längst Schaden genommen. Dieses Amt gehört sofort abgeschafft und die Steuergelder an die Steuerzahler zurück. Wer braucht eigentlich dieses Amt und wem nützt es? Ganz sicher nicht der Bevölkerung.
    Grundlos fordern die Altparteien den Rücktritt Maaßens, der nur die Wahrheit sagte, aber den Rücktritt eines gewaltverherrlichenden Bundespräsidenten fordern sie nicht, eine Person, die das höchste Amt im Staate begleitet, für mich völlig unverständlich. Ein Beweis mehr, daß das heutige Deutschland erneut faschistisch ist und wie 1933 (wie Phönix) aus der Asche steigt. Diese Faschisten haben nichts, aber auch gar nichts aus der Geschichte gelernt, denn ihnen geht es nur um ihre eigene luxuriöse Versorgung, die von denen bezahlt werden muß, die sie als Faschisten, Nazis und Rassisten beleidigen, sie jagen, vor Gericht zerren und bestrafen, zuvor werden aber noch die Bluthunde der Altparteien, die kriminellen und arbeitsscheuen Schläger der Antifa auf sie, die Andersdenkenden, gehetzt. Das ist National-SOZIALISMUS in seiner schlimmsten Form. Nur gut das die Welt zuschaut. Keine Frage das der 3. WK erneut von diesem Faschismus-Staat ausgehen wird.

  53. Mich wundert nur, daß die auf dem Hasskonzert gespielten Lieder nicht schon längst als jugendgefährdend eingestuft wurden! Wird das nicht mehr geprüft?

  54. @ erich-m 13. September 2018 at 19:26 :

    GRANATEN-USCHI® und ihre „ATLANTIK-BRÜCKE“-Kamarilla wollen beim nächsten Mal vermutlich schon gleich am Anfang in BERLIN ihr neues „Stalingrad“ serviert bekommen.

    Bei der aggressiven, gegen Russland gerichteten NATO-Politik soll – wie sollte es auch anders sein – die Deutschen wieder mal das „Kanonenfutter für die Ostfront“ abgeben !

    „Der hässliche Deutsche“, der DUNKEL-DEUTSCHE® und „NS-Nostalgiker“ sitzt in Wahrheit „in Amt und (Un-)Würden“ in Berlin und nicht etwa in Sachsen !

  55. Karlmeidrobbe: hast du den Schlaf der Ulanen geschlafen, das wird doch schon seit 10 Tagen hier angezweifelt, dass das 65000 gewesen sein sollen

  56. 1. lorbas 13. September 2018 at 15:51
    Der „Benvenuto-Parkplatz“ bietet sich doch dazu an, das die Toten Hoden sowie die Fiese Sahne Ekelfisch dort ein Gratiskonzert abhalten können, auch K.I.Z. …
    BABY ICH FICK IN DEIN ARSCHLOCH
    BIS MEIN HERZ IN DEINEM DARM POCHT
    OH MEIN GOTT IST DAS ROMANTISCH
    ICH SPÜR‘ DEINE BANDSCHEIBE
    BABY ICH FICK IN DEIN FETT, BIS
    DU VOR GEILHEIT IN MEIN BETT PISST
    OH MEIN GOTT IST DAS ROMANTISCH
    RINGELPIEZ MIT ANSCHEIßEN
    —————————————————————

    Der BODENSATZ der DEUTSCHEN!!!
    DIES sind die VORBILDER einzelner POLITIKER!

    Das sagt Wiki dazu:
    „Vulgarität
    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
    Vulgarität (Adjektiv: „vulgär“; synonym „ordinär“,[1] zumeist adjektivisch gebraucht) bezeichnet die Eigenschaft des Unkultivierten, Gewöhnlichen, Niederen oder auch Unflätigen. Vulgär im letzteren Sinne bezeichnet insbesondere Sprachelemente, Verhaltensmuster und Handlungen, die vor dem Hintergrund kultureller Normen als verächtlich oder tabu gelten. Beispielsweise werden Vulgärsprache, grobe Umgangsformen und rüpelhaftes Benehmen oder das aufdringliche Zurschaustellen von Reichtum oder sexuellen „Vorzügen“ als vulgär empfunden. „

  57. @ RRoland 13. September 2018 at 19:36

    Als „jugendgefährdend“ auf dem „Index“ steht in MERKEL-Schland vor Allem die Wahrheit

  58. Klar wollen die Politverbrecher der Altparteien verhindern, das über gewisse Etats debattiert wird. Dann käme nämlich heraus, wie diese Bande ihre Verbrecherkomplicen der SAntifa durchfüttert und wievel sich Campino und Konsorten für ihre Haßkonzerte zahlen lassen.

  59. Abschlussstatements des Innenausschusses zu den Äußerungen von Maaßen zu Chemnitz am 12.09.18

    https://www.youtube.com/watch?v=cqW3TPXC_iw
    ——————
    Die ersten 4 Minuten ist Gottfried Curio grandios in seinem Kommentar nach dem Maaßen-Tribunal durch weite Teile der Altparteien. Curio rückt zurecht, was jeder normal denkende Steuerzahler in Deutschland sieht: Keine Hetzjagd, keine Beweise, mediale Hetze und Übernahme eines SAntifa-Videos durch die „Qualitätsmedien“ allen voran der 200Uhr Tagesschau und anschließend durch Merkel und Seibert (und andere Lügner).
    Die nachfolgenden Statements der restlichen Altparteienbratzen mit Ausnahme von Seehofer ist wie das Beschreiben von Farbe durch total blinde Idioten.

    Es ist unfassbar, was die bekannten Lügenmedien weiterhin in ihrer „Berichterstattung“ machen, sie favorisieren den Rausschmiss von Maaßen – ohne selbst weitere Beweise von ihren komischen Thesen zu liefern.

    Es wird spannend, wie sich diese offensichtlichen Lügen auf die Stimmung im Land auswirken. Denn wenn weiter so berichtet wird ohne Belege zu liefern, dann muss das auch den wohlwollenden Fans von ARD und ZDF auffallen, dass das alles zum Himmel stinkt.
    Jedem muss auffallen, dass die zuständigen Ämter Merkel und der Lügenpresse offensichtlich widersprechen – warum sollten die das tun, wenn sie es nicht müssten ???

  60. RRoland 13. September 2018 at 19:36
    Mich wundert nur, daß die auf dem Hasskonzert gespielten Lieder nicht schon längst als jugendgefährdend eingestuft wurden! Wird das nicht mehr geprüft?
    —————————————————–

    Geprüft wird nur, was „rechts“ ist. Da reicht schon ein Lied über Ostpreußen.

    Die Bundesprüfstelle für Jugendgefährdung ist der Anetta-Kahane-Stiftung unterstellt. Eine andere Erklärung habe ich nicht.

  61. Die Polen lassen sich nicht alles gefallen und stehen für ihre Frauen ein. Respekt!

    POL-FR: Freiburg-Stühlinger: Mann greift Personengruppe auf dem Stühlinger Kirchplatz an
    Polizei sucht nach möglichen Geschädigten

    Freiburg (ots) – Nachdem ein 47-jähriger Mann eine Gruppe von Männern auf dem Stühlinger Kirchplatz angegriffen hatte, wurden bei ihm zwei Messer sichergestellt. Vor dem Eintreffen der Polizei hatten sich die bislang unbekannten Geschädigten bereits entfernt.

    Vorausgegangen war die Anzeigenerstattung einer sexuellen Belästigung auf dem Stühlinger Kirchplatz am Mittwoch, 12.09.2018, gegen 21 Uhr. Eine 31-jährige Frau sei dort von einem Mann belästigt und unsittlich berührt worden. Beamte des Polizeipräsidiums Einsatz, die im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft in diesem Bereich auf Streife waren, konnten kurze Zeit später einen 39-jährigen, polnischen Staatsangehörigen, vorläufig festnehmen.

    Währenddessen erfuhr ein Bekannter des Opfers von dem Vorfall. Scheinbar gab es dabei ein Missverständnis und er ging davon aus, dass die Geschädigte von einem dunkelhäutigen Mann vergewaltigt worden sei. Die bisherigen Ermittlungen lassen darauf schließen, dass er sich anschließend mit Küchenmessern auf die Suche nach dem vermeintlichen Täter auf den Stühlinger Kirchplatz begab und dabei auf eine Gruppe mehrerer Männer mit schwarzer Hautfarbe traf. Bei diesem Zusammentreffen entstand ein lautstarker Disput, der von den Polizeibeamten in der Nähe wahrgenommen wurde. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, konnte nur noch der Tatverdächtige festgestellt werden. Bei ihm wurden zwei Küchenmesser sichergestellt. Ermittlungen wegen eines Körperverletzungsdelikts wurden eingeleitet.

    Zur Klärung dieses Sachverhalts sucht die Polizei nun nach Zeugen und bittet um Hinweise auf die Personengruppe (circa fünf Personen), die sich nach dem Vorfall vermutlich in Richtung Hauptbahnhof entfernt hatte (Tel. 0761 882-5777).

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4060110

  62. Sooo Freunde, nach dem ganzen rääächten Gebabbel hier freue ich mich jetzt auf die ARD-Tagesschau. Endlich wieder neutrale, verlässliche Informationen aus erster Hand!
    Ironie aus!
    Nachdem ich den Schrott die letzten Monate gemieden habe, wie „der Teufel das Weihwasser“ zwinge ich mich jetzt dazu, die „aktuelle Kamera“ wieder anzuschauen. Ist zwar fast nicht zu ertragen, aber man sollte ja wissen, was der Staatsfunk so an „Wahrheiten“ von sich gibt.
    Die Tüte für Erbrochenes (umgangssprachlich K***tüte) liegt natürlich immer in Griffweite.
    In diesem Sinne, bis später…

  63. RRoland 13. September 2018 at 19:36
    Mich wundert nur, daß die auf dem Hasskonzert gespielten Lieder nicht schon längst als jugendgefährdend eingestuft wurden! Wird das nicht mehr geprüft?

    Müßte der „Bundes-UHU“ als Jurist eigentlich wissen. Seine Werbung für das Chemniz-Konzert könnte auch als „Anleitung zu schweren Straftaten“ interpretiert werden. Aber sicher kennt der UHU die Texte von K-I-Z & Co. nicht.

    http://www.bundespruefstelle.de/bpjm/Jugendgefaehrdungstatbestaende/Schwere-Jugendgefaehrdung/strafrechtlich-relevante-traegermedien,did=203314.html

  64. Das_Sanfte_Lamm 13. September 2018 at 19:30

    „Das Gros der jungen Generation scheint moralisch komplett degeneriert zu sein.“

    Also bitte – wie sollte es anders sein? Sie wiederholen doch nur das, was ALLE, wirklich ALLE sagen (von den „Nazis“ mal abgesehen). Die „Coolen“ sagen es (also die Tuerken und Araberbengels, die in der Schule laengst „DAS SAGEN“ haben, die angesagten Bands sagen es, ihre Freundinnen sagen es…) und die „Uncoolen“ auch (Merkel, Maischi, Kleber, „unser Praesident“, die Lehrerin, ja, selbst die eigenen Eltern…).

    Es ist ueberhaupt ein einzigartiges Phaenomen, dass es in den letzten Jahrzehnten so nie gegeben hat: die Trennung zwischen „cool“ und „uncool“ scheint aufgehoben. Es gibt nur noch „Coole“ und „Nazis“.

  65. Diese Liedtexte vereinbaren sich auch nicht mit dem Deutschen Grundgesetz!
    DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR!
    Was diese selbst ernannten Künstler vortragen ist nicht nur Schmutz in seiner niedersten Form, sondern schlicht menschenverachtendes Vokabular, das so nicht geduldet werden darf!
    Diese Liedtexte sind eine Abwertung alles Menschlichen!
    Wie man da als Politikerin noch in begeisterte Euphorie ausbrechen kann spricht für den Entwicklungsgrad eines Jeden! – Hierbei denke ich an die rechte Hand der First Lady, die in schmachtende Bewunderung ausbrach, nur bei Erwähnung des Namens der für Deutschland und die Deutschen peinlichsten Musikgruppe!

  66. Was ich immer glaube zu beobachten, das Obergrenzdebil-Hofer immer ganz aufmerksam zuhört und dabei fast neidisch rüber zum Rednerpult äugt, wenn die AfD dran ist…
    ——————————–
    Winston Smith 13. September 2018 at 18:37
    (…..)
    Wie hätten dann die selbsternannten Eliten reagiert?
    Ich denke, die Antworten müssten sich auch diesem Personenkreis erschließen. Oder etwa doch nicht?!

    Nö. Eben nicht. Da erschließt sich nix. Kann man sich kaum vorstellen, ist aber so. Es wird nur noch mit ideologischem Bauchgefühl reagiert, nicht auf die Wirklichkeit. Ist wie mit Enten, die automatisch quaken, wenn sie sich bedroht fühlen.

  67. Maxi9
    13. September 2018 at 19:31

    „Vielleicht kennt Steinmeier die Texte wirklich nicht, denn er hat sich selbst mit der Konzertempfehlung ein riesiges Eigentor geschossen“

    Natürlich kennt seine Peinlichkeit Frank-Walter I. Es will doch hoffentlich niemand behaupten, dass er nur so daher plappert und nachplappert, was andere vor plappern.

    Nein, das ist genau sein Niveau. Und er hat mit Absicht eine seine Lieblingsbands empfohlen

  68. 1. Elijah 13. September 2018 at 19:42
    Die Polen lassen sich nicht alles gefallen und stehen für ihre Frauen ein. Respekt!
    POL-FR: Freiburg-Stühlinger: Mann greift Personengruppe auf dem Stühlinger Kirchplatz an
    Polizei sucht nach möglichen Geschädigten
    ——————————————————-
    Die „Geschädigten“ werden schon wissen warum sie mit dem Messer gejagt wurden und was ihnen blüht wenn man sie schnappt! Frauen vergewaltigen läuft nicht überall glatt! Nicht alle Hellhäutigen sind potentielle Opfer, das müssen auch die Dunklen lernen!

  69. jeanette 13. September 2018 at 20:00

    genauso isses, verehrte jeanette, die Zerstörung des Wertegerüsts, intendiert von den Frankfurter Schule-Kommunisten ist heute ganz normaler „Konsens“

  70. Dank immer mehr,die sich Gedanken machen Erst wenn die AfD genug Prozentanteill hat müssen sie gehört werden.

  71. Bei den Blockparteien des sog. Bundestags handelt es sich analog zur Volkskammer der DDR nur um den in der DDR so genannten Nationalen Block, die sog. Blockflöten um die SED herum, um abzuklatschen und zu jubeln oder empörte Betroffenheit zu heucheln. Nun gibt es in der BRD zwar tatsächlich eine linke bis linksfaschistoide Opposition gegen das sogenannte ehem. Volksparteien-Kartell CDU und SPD. Was aber ALLE im sog. Bundestag vertretenen Parteien eint ist die entweder vollständig deutschen-feindliche oder zumindest nur sehr eingeschränkte deutsch-freundliche Einstellung und Politik. Daher ist, tatsächlich über ALLE sonstigen Ideologiegrenzen hinaus und unabhängig davon, ob man sich sonst gern gegenseitig töten würde, bei den insofern GLEICHGESCHALTETEN System-Parteien EINES gemeinsame abgekartete Sache: man darf keine deutsch-freundliche Partei dulden. Diese ist hasserfüllt und geifernd zu verteufeln, ansonsten würde man ja selbst Gefahr laufen, vom übriggebliebenen deutschen Volk auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgt zu werden.

  72. In meiner Jugendzeit ging ich ganz gern zu Punk- und Oikonzerten.
    Da waren Texte auch oft grenzwertig.

    Unterschied zu heute: Da hatten die Interpreten keine Empfehlung des Bundespräsidialamtes – da kam die Polizei und drehte den Strom ab.

  73. Was auch nur einmal in einem Blog erwähnt und mit Bildern dokumentiert wurde, ist, dass Eltern ihre etwa 10 jährigen Söhne mitgebracht hatten. Hier könnte man zumindest den Veranstalter wegen schwerem Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz anzeigen.

  74. ghazawat 13. September 2018 at 20:07

    „Nein, das ist genau sein Niveau. Und er hat mit Absicht eine seine Lieblingsbands empfohlen“

    Vielleicht ist er ja Texter der Musikanten und kassiert Tantiemen.

  75. Maxi9 13. September 2018 at 19:31

    „Vielleicht kennt Steinmeier die Texte wirklich nicht, denn er hat sich selbst mit der Konzertempfehlung ein riesiges Eigentor geschossen.“

    Das hat er so oder so. Ehe man was empfiehlt (öffentlich! als Amtsträger!), MUSS man sich damit wenigstens kurz befasst haben.

    Man stelle sich vor, jemand würde dem Gauland Gruppen wie Störkraft oder Landser oder den Liedermacher Rennicke unterjubeln (von denen gibt es auch Stücke mit „unproblematischen“ Texten) und Gauland würde sich zu einem Konzert mit dieser Musik auch nur vorsichtig-verständnisvoll äußern – die Hölle bräche los.

  76. Ein „Konzert mit #HERZ STATT HETZTE“ aus Musiker-Darstellern, die HERZLOS HETZEN, was das Zeug hält und der Bu-Präser macht – sozusagen – den „Schirmherren“ ?

    Kein Wunder, daß immer mehr Deutsche in die innere Emigration zu diesem „Deutschland“ gehen !

    Wer hier wirklich hetzt, spaltet, „Demokratie beschädigt“…………………..findet man genau bei denjenigen, die das am lautesten beklagen !

  77. Eine islamische Hardcore Raptruppe auf dem Trauerkonzert eines von afghanischen Moslems abgestochenen Familienvaters.
    Hätte mir das Jemand vor 10 Jahren erzählt…….

  78. Dass gläubige Moslems vor solchen Leuten , die diese schweinischen , charakterlosen , abgrundtief bösen Texte singen, keinen Respekt haben und sich aus Eigenschutz separieren wollen , ist für mich kein Wunder .

    Aber das allerschlimmste ist , dass der Bundes – Uhu nunmehr auch seinen bösartigen, verschweinten Charakter offenbart hat und solche Verbrecher – Musiker noch empfiehlt , ist eine Ungeheuerlichkeit .

    Diese dekadente Gesellschaft wird noch untergehen und die letzten Guten noch mitreißen , weil die moralisch – ethische Verkommenheit die Oberhand gewonnen hat.

    Und was sagen die christlichen Kirchen zu solchen Hetz-und Morddrohungstiraden der Linken über die Bibel ? – Nichts , nichts – brüllendes Schweigen , also geht auch mit unter und keiner wird euch vermissen . – Gott wird euch richten, weil ihr zu feige und zu träge ward , für eure Überzeugung zu kämpfen. Die BRD ist ein Sodom und Gomorrha geworden.

  79. Diese Politschergen haben auch nicht mehr das kleinste bisschen Stolz und
    Ehrgefühl im Körper.
    Aber so entstehen auch Diktaturen,wenn keine Opposition existiert und
    alle Parteien ins gleiche Horn blasen.
    Wo bleibt die friedliche Revolution der Menschen und vor allem der
    Politiker,die sich noch zum Rechten Flügel zugehörig fühlen?
    Jede Form von Anstand wurde durch dieses Altparteienkartel über Bord geworfen,in ihrem
    Geistig Umnachteten Realitätsgefühl und der Sucht nach Islamisierung und Umvolkung!

  80. zum „plötzlichen, unerwarteten, aber jederzeit möglichen Herztot, der verm. sogar an diesem Tag eingetreten (blöden Wortspiel) wäre“
    Gut, jetzt habe ich es verstanden – aber als (Alter) Weißer Mann brauche ich noch etwas mehr Beispiel:
    Jemand fährt mit seinen 5 L V8 666PS Auto mit 230 durch die Stadt.
    Er fährt an einem Kind auf dem Fahrrad vorbei und durch den Luftsog – oder streift er es mit dem Spiegel – wer kann das schon sagen – fällt es, schlägt mit dem Kopf auf den Bordstein und stirbt.
    Der Raser kann nix dafür, denn möglicherweise wäre das Kind auch 5 Min. später gestürzt und gestorben.
    Möglicherweise hat er es gar nicht berührt – und wo waren die Eltern ? Hatte das Fahrrad genug Luft in den Reifen und war der Helm evtl. Schuld ? Mit einem Qualitätshelm wäre es gar nicht so weit gekommen?

    Und für unsere Zecken:
    Ein Nazi – nein, kein Linker Nazi, das was ihr als „Rechts“ bezeichnet – zündet ein Asylantenheim an – die Bewohner springen in Panik aus dem Fenster und werden schwer verletzt oder sterben.
    Natürlich kann der Neo-Nazi nichts dafür, wenn durch das Feuer sind sie ja nicht verletzt worden oder gestorben. Sie hätten auch jederzeit an diesem Tag zu jeder Uhrzeit sterben können, jeden Tag sterben doch 10.000 Menschen auf der ganzen Welt. Und hätten sie auf die Feuerwehr gewartet, das Feuer war ja noch weit genug weg, wäre ihnen auch nix passiert. Es hat ja sogar nur ein bischen gekokelt…
    Also kann der dreckige Bandstifter nix dafür, dass Menschen gestorben sind, oder ? Freispruch ?
    kann man das so verstehen ?
    Genau wie Brunner in München
    Genau wie Tuce – genau wie so viele, die eine Herzschwäche hatten, eine dünne Schädeldecke, Bluter waren oder zu dünne Adern hatten. Die unglücklich gefallen sind, weil sie „geschuppst“ wurden oder nur scharf angesprochen.

    Dieses Land ist zum Kotzen, genauso muss es bei den Nationalsozialisten, bei den Kommunisten gewesen sein. Genauso bei den Hexenjagten, bei den Progromen ggn. Juden, Deutsche, Menschen in den von den Nationalsozialisten besetzen Gebieten DIE konnten alles machen und ihre Opfer waren hilflos und rechtlos.
    Pfui

  81. Winston Smith 13. September 2018 at 19:44
    seit der seriösen, differenzierten und unvoreingenommen Berichterstattung zu Chemnitz in den MSM habe ich seit 2 Wochen keine Nachrichten mehr in TV gesehen, war zwar vorher schon stark eingeschränkt war, aber jetzt zu einem Totalverzicht geführt hat. Ebenso meide ich die Hetzseiten von NTV etc. die Focus-App habe ich von meinem Telefon gelöscht…..
    Keine Besucher – keine Kommentare – keine Klicks – keine Verweilzeit auf der Seite – keine Werbung – Pleite

    Ich versuche meine Informationen von alternativen Nachrichten zu bekommen.
    Noch ist das möglich.

    Ach ja, noch etwas – ich habe bei Whats-App öfter kritische Artikel verschickt in der Hoffnung, ein paar Leuten geht ein Licht auf. Nun, noch einiger Zeit kristallisieren sich einige raus, die es auch interessiert.
    Aber eine Bekannte hat mir in der Art geschrieben: „Ich soll das lassen, sie ist alt genug, sich selber ihre politische Meinung zu bilden“
    Gut, das akzeptiere ich – es hat mich auch zum Nachdenken gebracht und ich habe diesen Versuch, den Leuten die „rote Pille“ zu verabreichen, auch eingestellt – genau wie bei FB.

    https://www.youtube.com/watch?v=CWIfwZ99AVA

    „Bedenke, alles was ich dir anbiete ist die Wahrheit“

    Noch kann sich jeder, der will, frei informieren. Wer das nicht will oder kann, schuckt die blaue Pille, lebt weiter in seiner Welt und wartet was passiert. Ich habe einigen ausgewählten Leuten Artikel geschickt, wo man, wenn man will, sehen kann, dass manche Dinge nicht so sind, wie sie scheinen.
    Wenn man nicht will, OK – ich hoffe, dass diese Leute dann nicht eines Tages kommen, und sich über die aufziehenden Gewalt, Enteignung, Verwahllosung beschweren.

  82. Schöne und entschädigende Bilder kamen doch heute aus dem Hambacher Forst, wo dieses linksgrüne und gewalttätige Pack , das wie Affen auf Bäumen lebt, von Polizisten aus den selbsgebauten Barracken gezogen wurde. Wenn der Wald nun von diesem Gesindel befreit ist, kann mit der Rodung begonnen werden. Und dann kommt die Braunkohle, ob ihr es wollt oder nicht!

  83. Warum fragt niemand mal die Toten Hosen und Co um eine Stellungnahme bzgl. den Texten ihrer Kollegen an, mit denen sie sich gemeinsam im Kampf für das bessere Deutschland befinden???

    Alle Feministinnen müssten eigentlich bei den Texten geweint haben, zumal ihre bevorzugtes Fürsorgeklientel lauthals die Texte auswendig schamlos bereitwillig mitgegrölt hat…

    Was sollen Männer denn denken, wenn linksgrüne Zukunfts-Frauen freudig mitsingen: „Frauen vergewaltigen, bis sie grün und blau sind“

  84. Der Bundes-August (in Person und als Amt) ist ja alleine schon dadurch entwürdig und eine peinliche Lachnummer, weil er offenbar gezwungen ist, sich kontinuierlich idiotisch zu äußern.

    Man hat uns mit dem Islam geflutet(!) Was der aller schwerste denkbare Staatsverrat ist(!)

    Und der Bundes-August:
    er verwest die darüber natürlich schwerst erbosten Einheimischen, als Nazis.

    Also mindestens damit, dass er Werbung für linkische, und damit pro-islamische Gewalt-Sprachrohre, aus seinem Partei- und Ideologie-Umfeld macht.

    Welchen Respekt soll man vor so einer Kreatur haben?

    Man soll „per Gesetz“ Respekt vor „dem Amt“ des Bundespräsidenten haben (weil es ein „Verfassungsorgan“ sei).

    Aber:
    da ist nun dieser Wicht auf diesem Posten.
    Der die absolute Schande verkörpert, angesichts des Islams, kein Rückrat zu haben.
    Und der die Einheimischen dafür geißelt, dass sie tunlichst nicht vom Islam befallen werden wollen.

    Das Kanzler-Amt (und das Amt des Bundespräsidenten) sind durch die jeweiligen Amtsinhaber,
    auf den erschreckenden Level von verquasten Idioten herab gewürdigt worden.

    Verquaste Voll-Idioten haben den Polit-Betrieb befallen – das muss man ja wohl nicht nochmal extra erwähnen, angesichts, wie alleine Mehrkill und Steinmeier gegen die Einheimischen arbeiten.

  85. BenniS 14. September 2018 at 02:40
    Danke, Herr Baumann, danke!
    „Hier noch was Neues von Steinheinis Ziehtochter:
    https://m.focus.de/politik/deutschland/im-berliner-abgeordnetenhaus-nach-kritik-an-tweet-sawsan-chebli-verlaesst-weinend-den-plenarsaal_id_9584362.html“
    ————————–
    Ist mir nicht ganz eindeutig, was da passiert.
    So wie ich es sehe, scheint sich die schwer anti-deutsche Islam-Mume „Chebli“, jedenfalls vom Acker zu machen(?)

    Ich mein, abartig parasitär wie diese irre Islamistin sonst stets agierte, und das sie dafür weg-gemobbt werden würde, das sollte der Schranze doch ewig klar gewesen sein(?)

    Was hat eine linkisch-debile Islamistin in unserer Politik zu suchen ??????

    Ja: genau rein gar nichts!

  86. Die Liedertexte bei der kulturbolschewistischen Hassveranstaltung in Chemnitz am 3. September erinnerten den weißköpfigen Bundeskauz Frank-Walter Steinfischfilet halt an seine eigene linksradikale Vergangenheit als Student:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/staat-und-recht/steinmeiers-jugend-was-nicht-zusammengehoert-1694853.html

    Tim Kellner hat einige der Auftritte in Chemnitz wunderbar dokumentiert und gnadenlos entlarvt:

    https://www.youtube.com/watch?v=ZtKFu9HzFsc

    Absolut sehenswert!

  87. Der Spezial-Islamische-Partei-Genosse ? Der „feine Sahne Fischfilet-Fan ?
    Bevor die uns dezimieren geht es hier zu wie in „Sodom und Gomorrha“! (Städte in biblischer Erzählung)

  88. Wen wunderts? Dieser Steinmeier war auch einer der 68er-Straßen-Proleten, die schon vor Jahrzehnten unser Deutschland zerstören wollten. Heute tut er es, extrem alimentiert von denen, für welche er stets nur Verachtung übrig hatte. Aber der deutsche Wähler hatte ja schon immer ein Faible für solche Figuren.
    Daran wird diese zentraleuropäische Republik Idiotistan ja auch zerbrechen, nachdem auch zwei Weltkriege dazu nicht ausgereicht haben.

  89. Wenn Maaßen gehen muss, hoffe ich dass er den Mund aufmacht und sich vehement äußert und Angela in den Abwärtsstrudel mit hineinzieht. Denn er weiss sicher mehr!!

  90. neuheide 13. September 2018 at 18:40
    Solange die Merkelpropaganda solche Informationen unterschlägt wird gar nichts passieren.

    Viele Köpfe der Hydra müssen abgeschlagen werden.
    Finanzmafia,Politlumpen,Establishment,Antifaschlägerbanden,der militärisch Industrielle Komplex,
    aber zuallererst muss es den Regimepresstetuierten an den Kragen gehen.

    ……..

    Und v.a. müssen wir (BRD) aus dieser unsäglichen EU austreten, um dieses Land wieder neu zu ordnen und auf die Füsse zu stellen.
    Das gelingt meiner Meinung nur nationalstaatlch.
    Diese unsägliche EU bestimmt mittlerweile meiner Meinung nach ohne Mandat der EU-Bürger (es gibt keine EU-Verfassung, die von allen Ländern ratifiziert wurde !!!!!!!!!!) die Richtlinien der Politiken aller Mitgliedsstaaten in einer unerträglichen Art und Weise—dies ist eine werdende Diktatur !!
    Dies gilt es zu verhindern.

    Dieser Bundestag kommt mir mittlerweile wie ein unverbindlicher Dabattierclub (ausserAFD) , ja ein Kaffeekränzchen vor, in dem nichts mehr von Bedeutung beschlossen wird und alle nationalen Anliegen vernachlässigt, ja der Lächerlichkeit preisgegeben werden.

    Das muß aufhöhren—also raus aus dieser unsäglichen EU !

  91. Winston Smith 13. September 2018 at 19:44

    Ja, unsere GEZ-Lügenindustrie eignet sich gut als Brechmittel und zum Abnehmen.

  92. „Wie gern sie „schwangere Frauen in den Bauch treten und sich an der Fehlgeburt vergehen“.“

    Das ist mit das niveauloseste, das ich je gehört habe.

    Kann mir jemand sagen, welcher Song das ist? Würd mich sehr interessieren, um bei Gesprächen auch tatsächlich einen Wissensstand hierzu vermitteln zu können.

  93. So sind sie nun mal eben unsere Schandpolitiker:
    Eine nicht stattgefundene Hetzjagd wird von diesen Schandpolitikern und ihren Lügenmedien schlimmer bewertet als ein von Merkels Fremdenlegion verübter Mord an einem Bürger von Chemnitz.

    So ist er nun mal unser Schandpräsident:
    Er lädt ein zu einem Hass- und Hetzkonzert und distanziert sich auch mehr als eine Woche danach immer noch nicht von der in Chemnitz gegrölten Hetze gegen jegliche Form von Leben und menschlicher Kultur.

    Zitat (etwas abgewandelt):
    „Deutschland hat einen Präsidenten der Schande im Herzen seiner Politik!“

  94. Dieser Bundespräsident hat seinen Ruf endgültig verspielt

    Als dedizierte Merkel-Personalie konnte ja auch nichts besseres draus werden, als Würdelosigkeit.

  95. So . So unseriös und abgelehnt ! Was ist das nur für ein angeblich demoktatisches Parlament …. was ist nur aus dem Bundestag “ dem hohen Haus “ geworden ?
    Es ist an der Zeit, dass jeder diese hier genannten Zitate im privaten Bereich immer und immer wieder Thematisiert ! Auch bei den Landtagswahlen und Bundestagswahlen müssen diese Abscheulichkeiten immer wieder genannt werden und die Entscheidung dieser unmenschlichen Abgeortneten hervor gehoben werden !
    So etwas darf es nie wieder in einem Parlament geben … die sind ja schon Nazi- und IS – Ähnliche Denkmuster !!!

  96. @ ColonelBurton 14. September 2018 at 11:28

    „Wie gern sie „schwangere Frauen in den Bauch treten und sich an der Fehlgeburt vergehen“.“

    Das ist mit das Niveauloseste, das ich je gehört habe.

    Kann mir jemand sagen, welcher Song das ist? Würd mich sehr interessieren, um bei Gesprächen auch tatsächlich einen Wissensstand hierzu vermitteln zu können.

    *******************************

    Es war die Hip-Hop-Gruppe K.I.Z. (https://de.wikipedia.org/wiki/K.I.Z), die bei diesem Hasskonzert am 3. September mit ihrem unfassbar infantilen, primitiven Machwerk „Ein Affe und ein Pferd“ auftrat.

    Die Passage heißt richtig „Trete deiner Frau in den Bauch, fresse die Fehlgeburt“, was es natürlich nicht besser macht.

    Hier der vollständige Text, wobei ich nicht weiß, wieviel davon beim Konzert vorgetragen wurde. Ich kann mir nämlich kaum vorstellen, dass diese vier Typen, die aus einer forensischen Abteilung der Psychiatrie stammen könnten

    http://images.mtvnn.com/8ae65e9115f0fc10a0c93115273ca2a3/960×540.jpg

    sich soviel Text aufs Mal merken können:

    „Ich war in der Schule und habe nix gelernt
    Doch heute habe ich ei’n Affen und ein Pferd

    Ich mach Mus aus deiner Fresse
    Boom verrecke
    Wenn ich den Polenböller in deine Kapuze stecke
    Die halbe Schule war querschnittsgelähmt von mei’n Nackenklatschern
    Meine Hausaufgaben mussten irgendwelche deutschen Spasten machen
    Gee Futuristic ich krieg Durchfall von die Bässe
    Ich ramm die Messerklinge in die Journalistenfresse
    Bullen hör’n mein Handy ab (Spricht er jetzt von Koks?)
    Ich habe 50 Wörter für Schnee, wie Eskimos
    Trete deiner Frau in den Bauch, fresse die Fehlgeburt
    Für meine Taten werd ich wiedergebor’n als Regenwurm
    Sei mein Gast, nimm ein Glas von mei’m Urin und entspann dich
    Zwei Huren in jedem Arm mit Trisomie 21

    Ich war in der Schule und habe nix gelernt
    Doch heute habe ich ei’n Affen und ein Pferd
    Ein Pferd und ei’n Affen
    Ein Pferd und ei’n Affen
    Ratatatatat wer will was machen

    Ich reite durch die Stadt mit mei’m Affen an der Leine
    Hab ’ne Kiste voller Gold und mach es regnen auf euch Schweine
    Ist eine Frau nicht nackt, dann beschmeiss ich sie mit Scheine
    Macht sie sich dann nackt, dann beschmeiss ich sie mit Steine
    Ich schwänz die Schule, weil die Schwester meine Mami war
    B! tch ich bezahl Urlaub nach Taka-Tuka-Land und Zanzibar
    Wenn wir wieder da sind, Vierer mit Tommi und Annika
    Vom Speed sieht uns’re Pisse, mittlerweile aus wie Sangria
    Eva Herman sieht mich, denkt sich: „Was’n Deutscher!“
    Und ich gebe ihr von hinten, wie ein Staffelläufer
    Ich fick sie grün und blau, wie mein Kunterbuntes Haus
    Nich alles was man oben reinsteckt kommt unten wieder raus

    Ich rasiere mein Äffchen und lass es anschaffen
    Tret so lange auf dein Kopf vier und drei acht machen
    Die Missgeburt vom Jugendamt
    Wird sich eine Kugel fangen
    Meine Eltern sind seit neun Jahren im Urlaub, man
    Durch meine Nasenlöcher seh ich mein Hirn
    Und führe Selbstgespräche um den BND zu verwirr’n
    Wir sind Taka-Tuka Ultras, scheißen auf Disneyland
    Ich trag die Nike Shox mit eingenähter Kinderhand
    In der Schule hatte ich eine 1 im Tiere quäl’n
    Nach meinem Uppercut kannst du dein Arsch ohne Spiegel seh’n.
    Ich hoff, dass ihr bald alle abhaut in die Staaten
    Zum Geburtstag wünsche ich mir, dass ihr aufhört zu atmen“

    Hier das Video bzw. genauer gesagt das musikalisch untermalte Standbild dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=4e6_uPRJoZw

Comments are closed.