Von BEN NICKELS | Die aktuelle Sitzungswoche im Bundestag startete am Dienstag mit einer bemerkenswerten Pressekonferenz der parlamentarischen AfD-Spitze. Die Fraktionsvorsitzenden Dr. Alice Weidel und Dr. Alexander Gauland sowie der parlamentarische Geschäftsführer Dr. Bernd Baumann bezogen Stellung zu den politischen Vorfällen der letzten zwei Wochen.

Themenschwerpunkte waren das Besorgnis erregende Abgleiten des Demokratieverständnisses der Altparteien, die Vorfälle in Chemnitz und Köthen sowie die unfassbaren Reaktionen von Systemmedien und Politik darauf; die mutigen Aussagen des Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maaßen; die Veröffentlichung des Chemnitzer Haftbefehls; der von den Altmedien viel beschworene „Rechtsruck“ der AfD und die Forderung vieler Politiker des Merkel-Regimes, die AfD „verfassungsschutzrechtlich zu beobachten“.

Es gebe keine deutsche Partei außer der AfD, die ihre Mitglieder nach extremistischer Vergangenheit überprüfe. Bei den linken Parteien befänden sich viele ehemalige Extreme (z.B. ein Ex-Kommunist als Ex-SPD-Bundespräsident und zwei Ex-Kommunisten als Ministerpräsidenten eines Bundeslandes, Anm. d. Verf.). Des Weiteren wurde Alexander Gauland zu seinem FAZ-Interview zur „Friedlichen Revolution“ in Deutschland analog 1989 angesprochen. Bei der allfälligen „Friedlichen Revolution“ gehe es analog „1989“ gerade um die Restitution der freiheitlich-demokratischen Grundordnung in Deutschland.

Gauland wurde auch zu einer möglichen Zusammenarbeit mit PEGIDA Dresden in den Landtagswahlkämpfen im nächsten Jahr angesprochen. Dabei erfolgte ein kurzer Gauland-Gau bezüglich der Einschätzung des PEGIDA-Gründers Lutz Bachmann. Dieser war entweder wahltaktischen Gründen geschuldet oder mangelnder Kenntnisse über das tatsächliche Verhältnis der bürgerlich-freiheitlichen PEGIDA-Dresden-Bewegung zu anderen so genannten „Pegida-Trittbrettorganisationen“, die sich unautorisert des geschützten Namens bedienten.
Hier herrscht noch großer Aufklärungsbedarf innerhalb der parlamentarischen Fraktion, die ja auch erst wenige Monate im Dienst ist. Gauland distanzierte sich grundsätzlich von Pegida-Trittbrett-Organisationen – machte hinsichtlich „PEGIDA Dresden“ eine explizite Ausnahme. Man müsse dabei eine „spezifische ostdeutsche Situation“ berücksichtigen.

Alice Weidel kritisierte auf Nachfrage die dubiose Rolle der so genannten „Kirchen“ in Deutschland. Die Amtskirchen hätten sich – ähnlich wie im Dritten Reich – ihrem laizistischen Auftrag der Religionsvermittlung aus der Bibel entzogen und spielten nun eine unrühmliche Rolle im Merkelsystem der unchristlichen Unterdrückung Andersdenkender mit gesundem Menschenverstand.

Bernd Baumann bezog Stellung zu den unfassbaren linksradikalen Verwerfungen nach dem Migranten-Mord von Chemnitz mit den deplatzierten Tweets des „Bundespräsidenten“ Frank Walter Steinmeier für die Tötungs- und Vergewaltigungsaufrufe der diversen Musikbands beim „Konzert gegen Rassismus“ („#Wir sind mehr“) gegen Polizisten, Journalisten und deutsche Frauen. Bei dem „Blutkonzert“ in Chemnitz traten Gruppen auf wie FSF-filet oder K.I.Z., die sich in einem strafbaren Bereich bewegen und durch linkspolitische Radikalität geprägt sind. Der „Bundespräsident“ steht in der Kritik, seit er das Konzert offiziell medial unterstützt hat. Das „musikalische Gesamtwerk“ von FSF-filet oder K.I.Z. zeichnen sich durch Texte über „Bullenhelme“ aus, die ihren Trägern vom Kopf geknüppelt werden müssen, über „Journalistenfressen“, in die Messer gerammt werden sollen und über deutsche Frauen wie Eva Hermann, die „grün und blau“ vergewaltigt werden müssten.

Eine durchaus bemerkenswerte Pressekonferenz zum Start in einen heißen politischen Herbst.

image_pdfimage_print

 

107 KOMMENTARE

  1. VERWERFUNGEN
    für den
    MONAT SEPTEMBER:

    BRÜHL
    Raum Köln NRW: 28-Jähriger bei Streit durch Messer schwer verletzt NEU! HEUTE!

    PARIS
    AFGHAN. MESSERSTECHER sticht auf Passanten ein, verletzt 7 schwer

    LEIPZIG
    Junger Mann verliert durch Messerstiche zu viel Blut

    KÖTHEN
    Helfer wird zu Tode getreten /von mehreren AFGHANEN

    INGOLSTADT
    Flüchtling sticht Schere in Hals eines Security Manns

    DUISBURG
    Messermännern stechen auf Schwangere ein /Nationalität wird verschwiegen

    CHEMNITZ
    1 Toter 2 Schwerverletzte durch Messerbande

    WERL
    Macheten-Attacke Männer springen aus Mercedes und attackieren Personengruppe

    MAGDEBURG
    Mann sticht auf Joggerin ein

    BALLERMANN
    Libyer sticht auf zwei deutsche Urlauber ein

    NEUKÖLLN
    Massenschlägerei mit Messerverletzten vor Rathaus Berlin-Neukölln

    ESSLINGEN
    Messermännergruppe verletzt 20 Jährigen schwer

    AMSTERDAM
    Messermann im HBF verletzt zwei US Touristen schwer

    BERLIN
    Auf Klassenfahrt in ein Schloss vergewaltigen 3 Afghanen 10 jährigen Mitschüler

    FREIBURG
    Randalierer traktieren Reisende im Zug mit Eisenstangen

    FRANKFURT
    FFM/ODER Brutaler Clubüberfall Messermänner drohen: Wir stechen euch alle ab

    Hetzjagd in Köln
    In Ladenpassage verprügelt Männer jagen 37-Jährigen durch Kalker Köln-Arcaden
    https://www.ksta.de/koeln/kalk/in-ladenpassage-verpruegelt-maenner-jagen-37-jaehrigen-durch-kalker-koeln-arcaden-31245484

  2. Demokratieverständnis der Altparteien besorgniserregend

    ———-
    Die Altparteien haben Verständnis für etwas, was sie schon vor längerer Zeit abgeschafft haben, eine ziemlich paradoxe Geschichte.

  3. DUISBURG
    Messermännern stechen auf Schwangere ein /Nationalität wird verschwiegen

    –> Türken und Iraker (vermutlich alle Kurden) mit deutschem oder schwedischem Pass. Das Opfer heißt Marcella S.

    LYON
    Mann mit französischem Pass ruft Allahu akbar und macht Kamikaze-Fahrt über das Rollfeld des Flughafens von Lyon. Psychisch gestört.

  4. Die Blockparteien haben eben Muffensausen.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtsruck-in-deutschland-angela-merkels-regierung-tut-nichts-dagegen-a-1227366.html

    Die deutsche Vergangenheit ist derart finster, dass noch jede Gegenwart im Vergleich dazu rosig wirkt. Was ist der heutige Hass auf Muslime im Vergleich zum damaligen Leid der Juden?

    Wenn die AfD eines Tages in die Regierung kommt, und diese Vorstellung ist alles andere als fantastisch, dann wäre jemand wie dieser Maaßen plötzlich ein Normalfall der Exekutive. ❗ ❗

    Dann würde es da nur so wimmeln von Leuten wie Maaßen. Dann würden sich in der Polizei, bei den Geheimdiensten, bald auch in der Justiz diese Leute ausbreiten, sie würden den Kopf heben, sie würden sich zu erkennen geben, sie würden sich aus der Deckung wagen.

    ############

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181486260/Migrationspolitik-Unerlaubt-eingereist-straffaellig-und-auf-freiem-Fuss.html

    Dass unter den Schutzsuchenden auch viele Menschen mit erheblichem Gewaltpotenzial sind, belegt die Kriminalstatistik.

    Im vorigen Jahr wurden laut Bundeskriminalamt 447 Straftaten gegen das Leben erfasst, bei denen mindestens ein Asylzuwanderer (Bewerber, Schutzberechtigte, unerlaubt Aufhältige und Geduldete) als Tatverdächtiger ermittelt wurde.

    Bezogen auf alle Taten lag ihr Anteil damit bei 15 Prozent.

    In 85 Fällen wurde das Tötungsdelikt vollendet, das Opfer verlor also sein Leben.
    Obwohl jährlich mehr als 150.000 Ausländer wegen einer Straftat (ohne solche gegen das Aufenthaltsgesetz oder im Straßenverkehr) verurteilt werden, wurden in den vergangenen vier Jahren nur rund 20.000 Migranten ausgewiesen, wie WELT im April berichtete.

    Zudem führten viele Ausweisungen oftmals auch Jahre nach ihrer Erteilung nicht zur tatsächlichen Abschiebung.

    <<< Langsam kommt der Punkt, wo man sich die Typen nicht mehr abgewählt wünscht, sondern inhaftiert. <<<

    Nürnberg 2.0 ❗ ❗

  5. 1. Freya- 11. September 2018 at 11:18
    Schaut euch mal dieses Video aus Frankreich an!
    Wie im Krieg!
    ————————————————-
    Alles MENSCHENJAGDEN auf unschuldige AUSLÄNDER!
    Wirklich SEHR FREMENDENFEINDLICH!

    Gibt’s in F keine KONZERTE gegen AUSLÄNDER-RESSENTIMENTS?

  6. Was die Altparteien mit der AfD machen, ist massive Wahlkampfbehinderung! Das darf es doch nicht geben! Wo bleibt da der demokratische Wettbewerb? Das ist unfassbar! Für die AfD sind das schon Weimarer Verhältnisse!

  7. Jerusalem Post über die Linke SED Mauermörderpartei!

    Die Linkspartei in Deutschland sind die wahren Nazis!

    DEUTSCHER LINKSPARTEI BUNDESTAGSMITGLIEDER FÜHREN ‚LANGE TRADITION DES HASSES GEGEN JUDEN‘ AUS

    Die Anti-Israel-Resolution sei Teil der „antisemitischen, antizionistischen Elemente“ der deutschen Linken und erfülle „eine lange Tradition des Hasses gegen Juden“

    Zuroff, der Nazi-Jäger des Wiesenthal-Zentrums, fügte hinzu, dass die deutsche Linke „die ganze Schuld auf Israel schiebt“. Das ist typisch für die unangemessene Kritik der extremen Linken an Israel. “

    Ich würde gerne sehen, wie Deutschland reagieren würde, wäre es in der gleichen Situation. Ich bin ziemlich sicher, dass sie genauso reagieren würden wie Israel, oder noch schlimmer, wenn zivile Ziele von Dutzenden von Raketen beschossen würden.

    Er stellte fest, dass die Raketenangriffe der radikal-islamischen Gruppe Hamas auf Israel „im Einklang mit ihrer erklärten Absicht stehen, den Staat Israel zu zerstören“.

    Die Linkspartei betitelte ihre Resolution: „Für ein Ende der Besatzung und die Blockade von Gaza“ und sagte, dass Israel ein „Massaker in Gaza“ hervorgebracht habe.

    Die deutsche Linkspartei ist eine Nachfolgepartei einer der Berliner Mauerpartei (PDS) Nachfolgepartei der SED , die zu einem großen Teil aus der Sozialistischen Einheitspartei des ostdeutschen Staates hervorgegangen ist. Die inzwischen nicht mehr existierende Sozialistische Einheitspartei war ein erklärter Feind des jüdischen Staates und ermöglichte Waffenlieferungen an die arabischen Feinde Israels während des Kalten Krieges.

    In einer E-Mail von Sahra Wagenknecht, der anderen Co-Vorsitzenden der Linkspartei im Bundestag, schrieb sie, sie reiste 2016 mit Bartsch nach Israel und „Die Linke kämpft gegen Antisemitismus und Rassismus“.

    Bartsch und Wagenknecht trafen sich damals mit Präsident Reuven Rivlin.

    Wagenknecht lehnte eine Stellungnahme zu dem Beschluss ab. Sie, zusammen mit Parteivorstand Christine Bucholz, weigerten sich, am Stand des Holocaust-Gedenktages im Bundestag 2010 für Ex-Präsident Shimon Peres aufzustehen.

    Buchholz und Wagenknecht kritisierten Peres, weil sie die „Unwahrheit“ über die iranische Initiative zum Bau von Atomwaffen verbreitet hätten.

    Die Weigerung von Wagenknecht und Buchholz, sich an den stehenden Ovationen für Peres zu beteiligen, wurde von der deutschen NP*-Neonazi-Partei hochgelobt.

    Wie berichtet, unterstützt Christine Buchholz den palästinensischen Terrorismus gegen Israel als eine legitime Form des „Widerstands“. Sie ist eine eifrige Aktivistin für die libanesische Terrororganisation Hisbollah und Hamas.

    https://www.jpost.com/International/German-Left-party-MPs-fulfill-long-tradition-of-hatred-of-Jews-564623

    Kommentar Blue Tooth: Ja, antifa, nazis, linke,kommunisten, etc. sind alles dieselben Exkremente mit unterschiedlichem Geschmack. !

  8. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Sicherheitsrisiko-Hans-Georg-Maassen

    Entweder Maaßen tritt zurück oder Seehofer entlässt ihn.

    Rechtsprofessor Maaßen, der wissen müsste, was er wann, wie und in welchem Timbre ❗ ❓ sagt, hat sich mit Vorsatz über sein Amt erhoben.

    Er hat die eigene politische Meinung über seinen originären Auftrag gestellt und den wachsenden Kräften am rechten Rand innerhalb einer gespaltenen Gesellschaft neue Nahrung verschafft.

    #######

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Imam-Weiterbildung-an-Universitaet-Osnabrueck-Gruene-wollen-Projekt-weiter-foerdern

    „Diese Imam-Weiterbildung ist bundesweit einmalig. Niedersachsen würde ein Pfund verlieren, mit dem wir wuchern könnten“, sagte der Grünen-Abgeordnete Belit Onay. Ditib fühlt sich übergangen

    ########

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/afd-kundgebung-in-koethen-brandanschlag-auf-fuenf-pkw-vor-demo-57178314.bild.html

    Sie marschierten nach einer Gedenkminute schweigend durch die Stadt zum Karlsplatz, wo der 22-jährige Deutsche gestorben war. <<<

  9. Weiter Aufregung um Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen (55)!

    Gestern übermittelte Maaßen – wie gewünscht – einen schriftlichen Bericht mit seinen Einschätzungen zu den Chemnitzer Ereignissen an seinen Vorgesetzten, Innenminister Horst Seehofer. Auch das Kanzleramt bekam einen Durchschlag.

    Maaßen steht in der Kritik, weil er in BILD Zweifel geäußert hatte, dass es in Chemnitz am 26. August zu „Hetzjagden“ gekommen sei.

    Kern des Maaßen-Berichts ist der Widerspruch zwischen den behördlichen Erkenntnissen vor Ort, nach denen es KEINE Hetzjagden gegeben hat – und dem Internet-Video „Menschenjagd in Chemnitz“. Für Maaßen zeigt das Video keine Hetzjagd und kann daher kein Beweis für solche sein.

    Im Detail wird es um den Bericht morgen auch im Innenausschuss des Bundestages gehen. „Den Vorwurf, das Video sei gefälscht, wird Maaßen aber auch dort nicht belegen müssen, denn er hat ihn nicht erhoben“, heißt von einem hochrangigen Mitarbeiter des Innenministeriums.
    __________________________________

    Jakob und der Küchenreporter sind am Rotieren!
    Es wird doch keiner das Rumpelstilzchen machen?

  10. https://www.facebook.com/thetommyrobinson/videos/vb.381971441938916/701413850196331/?type=2&theater

    Wieso wird bei den öffentlich Restlichen darünber NICHT berichtet ?
    Haben die nicht eine „Informationspflicht“ ?
    Hier wird vorsätzlch verschwiegen was uns noch bevorsteht……
    Aber das wird dann für diese EINDRINGLINGE und ihren hier ansässigen links-grün-versifften Befürworter schlimmer als das was in dem Video zu sehen ist….das ist sciher…..

  11. Alice Weidel kritisierte auf Nachfrage die dubiose Rolle der so genannten „Kirchen“ in Deutschland. Die Amtskirchen hätten sich – ähnlich wie im Dritten Reich – …

    Dazu habe ich ein nettes Fundstück. Und das kam so: Ich sah neulich bei einem Umzug eine Kapelle mit so komischen Tröten, die ich als Schalmeien identifizierte. Ich wollte mich über dieses Instrument informieren, mit denen ich bis dato Kommunisten-Aufmärsche im Berlin der 20er Jahre assoziierte. Beim Stöbern stieß ich auf Horst Wessel, der den Kommunisten das abgeguckt hatte und auch eine Schalmeienkapelle leitete. Und hier das Fundstück:

    Kultische Verehrung durch die protestantische Kirche

    Das ganze Potential des Horst-Wessel-Mythos konnte sich aber erst nach Hitlers „Machtergreifung“ Ende Januar 1933 entfalten. Besonders anfällig dafür war, wie Daniel Siemens an zahlreichen Belegen zeigt, die protestantische Kirche, in deren Kreisen dem toten Horst Wessel eine geradezu kultische Heiligenverehrung gespendet wurde. Im Oktober 1937, an Wessels 30. Geburtstag, wurde etwa in Bremen-Sebaldsbrück der Grundstein für eine evangelische „Horst-Wessel-Kirche“ gelegt.

    Der Bremer Landesbischof der Deutschen Christen rechtfertigte diese seltsame Namensgebung damit, die Kirche habe Anspruch darauf, den Pfarrersohn „Horst Wessel als den ihrigen zu bezeichnen“. Diese Vereinnahmung des Nazi-Heiligen mochte Hitler indes nicht dulden, der es mit einem Führererlass untersagte, „dass kirchliche Gebäude nach Kämpfern und Helden der nationalsozialistischen Bewegung benannt werden“.
    https://www.sueddeutsche.de/politik/der-phaenotypische-nazi-horst-wessel-schalmeien-und-der-kampf-um-kiez-kneipen-1.25694-2

  12. Altpolitiker sind ALLE isslam 3/141 -> 98/6, 2/7-10 -> 8/17, 9/14-15 Freunde,
    d.h. Unterworfene 9/29, mit keinem Recht allah zu kritisieren 9/12, sie sind (wie Muslims 98/7) ‚Sklaven‘ (verneint den Vater) 53/10 von Faschist allah 40/2

    Altpolitiker zerstören Deutschland

    ‚And you did NOT kill them 98/6, but it was Allah who killed them.
    … He might TEST the believers 98/7 with a good(?) test.‘
    quran.com/8/17, 21/25

  13. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen-schwere-vorwuerfe-durch-boris-pistorius-spd-a-1227489.html

    Es wirke, als habe Hans-Georg Maaßen „Einfluss auf die politische Stimmung nehmen“ wollen.

    Zuvor hatte bereits Armin Laschet (CDU) Maaßen kritisiert. „Verfassungsschützer sollen Verfassungsfeinde beobachten und nicht der ‚Bild‘-Zeitung Interviews geben“, sagte er.

    ###########

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/historiker-zu-chemnitz-in-der-regierung-sitzen-brandstifter-a-1227130.html

    Kowalczuk: Sachsens ehemaliger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat jahrelang den Rechtsextremismus im Land heruntergespielt. Und jetzt hat nach dem sächsischen Ministerpräsidenten Kretschmer auch Bundesinnenminister Seehofer Verständnis für die Proteste in Chemnitz geäußert und gesagt, die Migrationsfrage sei „die Mutter aller Probleme“.

    Das zeigt für mich: In der Regierung sitzen Brandstifter. ❗

    SPIEGEL ONLINE: Warum verfängt das?

    Kowalczuk: Weil es in Deutschland und Europa ein Rassismusproblem gibt. Damit meine ich nicht, dass ein paar Menschen Vorurteile gegen „Ausländer“ haben. Ich spreche von Rassismus als Herrschaftsideologie, ähnlich wie Nationalismus und Antisemitismus. Das ist eine Erfindung des 18. Jahrhunderts, das steckt tief in unserer Gesellschaft. Das lässt sich verstecken, solange es keine Probleme gibt. Aber wenn sich Gruppen ausgegrenzt fühlen, wird das sichtbar. Dann ist es auch egal, dass die „Feinde“ real gar nicht existieren. Sachsen gehört zu den Bundesländern mit dem geringsten Ausländeranteil. Gerade weil „der Feind“ nicht da ist, kann man ihm alles Mögliche zuschreiben. Und passiert dann ein Einzelfall, bestätigt der die Annahmen. Deswegen ist es Blödsinn, dass die Migrationsfrage die Mutter aller Probleme sein soll. Was Seehofer und Kretschmer von sich geben, halte ich für unverantwortlich. Das stachelt das alles an. Sie lassen sich von den Rechtsextremen die Themen aufdrängen, dabei hätten wir viel wichtigere Probleme.

    ###########

    https://www.welt.de/newsticker/news2/article181492254/Arbeit-Jeder-zehnte-junge-Erwachsene-in-Deutschland-hat-keinerlei-Beschaeftigung.html

    Jeder zehnte ❗ 15- bis 29-jährige Deutsche befindet sich weder in Arbeit noch in Schule oder Ausbildung.
    Dies ist einer der niedrigsten Anteile in den OECD-Ländern, wie aus dem am Dienstag veröffentlichten aktuellen Bildungsbericht der Organisation hervorgeht.

    Unter den im Ausland geborenen Menschen ist jeder Vierte ❗ davon betroffen.

    Als Grund dafür nannte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) die hohe Zahl von Flüchtlingen, die in den vergangenen Jahren nach Deutschland kamen.

  14. https://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Sie-wollten-nur-schlichten-Zwei-Maenner-mit-Messer-schwer-verletzt-_arid,1250613.html

    Sie wollten nur schlichten: Zwei Männer mit Messer schwer verletzt

    Bietigheim-Bissingen. Weil sie bei einer Auseinandersetzung eingegriffen haben, sind zwei Männer mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Kriminalpolizei Ludwigsburg ermittelt wegen versuchten Totschlags gegen einen 19-Jährigen.

    Der 19-Jährige soll am Freitagabend gegen 22.30 Uhr im Bietigheimer Bürgergarten den 21-Jährigen und den 22-Jährigen mit einem Messer angegriffen haben.

    Den bisherigen Ermittlungen zufolge waren der Tatverdächtige und sein gleichaltriger Begleiter zunächst mit einem 22-Jährigen in Streit geraten. Nachdem der 19-Jährige seinen Kontrahenten dabei mit einem Messer bedroht hatte, wurden die beiden 21 und 22 Jahre alten Männer aufmerksam, gingen dazwischen und wurden nun ihrerseits von dem Tatverdächtigen angegriffen. Dem 22-Jährigen brachte er eine zunächst lebensbedrohliche Schnittverletzung am Hals bei und der 21-jährige erlitt eine schwere Verletzung im Bereich des Oberkörpers.

    Beide wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige wurde kurz nach der Tat im Rahmen einer Fahndung festgenommen. Bei ihm stellten Polizeibeamte ein Klappmesser sicher. Der 19-Jährige hatte sich bei der Auseinandersetzung mit seinem Messer auch selbst verletzt und musste ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde ihm durch die Haftrichterin des Amtsgerichts Heilbronn ein von der Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragter Haftbefehl wegen versuchten Totschlags eröffnet.

  15. Bundespräsident Franz Walter STEINMEIER begeistert sich öffentlich für kriminelle MUSIKTEXTE bei BLUTKONZERT!

    BUNDESPRÄSIDENT mit BRETT vorm KOPF!

  16. dem deutschen volke ist immernoch nicht bewußt , daß die eigene regierung mit ALLEN mitteln für den untergang deutschlands kämpft ! da nützen auch keine 17,5% für die afd. es müssten doch wohl über 50% sein.auch dann vermute ich,würde man uns vertikkern wollen:die russen warn`s.

  17. „Alice Weidel kritisierte auf Nachfrage die dubiose Rolle der so genannten „Kirchen“ in Deutschland. Die Amtskirchen hätten sich – ähnlich wie im Dritten Reich – ihrem laizistischen Auftrag der Religionsvermittlung aus der Bibel entzogen und spielten nun eine unrühmliche Rolle im Merkelsystem der unchristlichen Unterdrückung Andersdenkender mit gesundem Menschenverstand.“

    Was meint Seine Permanenz Woelki dazu?
    Oder war´s Penetranz?
    Oder Hochwürden?
    Oder Merkwürden?

    Das muss Alzheimer sein!

    Hosianna!

  18. @ jeanette 11. September 2018 at 11:44
    Bundespräsident Franz Walter STEINMEIER begeistert sich öffentlich für kriminelle MUSIKTEXTE bei BLUTKONZERT!
    BUNDESPRÄSIDENT mit BRETT vorm KOPF!

    Frank-Walter Steinmeier: Vom linken Jura-Studenten zum Bundespräsidenten

    Frank-Walter Steinmeier war schon während seiner Studienzeit politisch aktiv. Damals schrieb er für die vom Verfassungsschutz beobachtete juristische Fachzeitschrift „Demokratie und Recht“.

    https://www.deutschlandfunk.de/frank-walter-steinmeier-vom-linken-jura-studenten-zum.694.de.html?dram:article_id=378785

  19. @ int 11. September 2018 at 11:47

    Fragen wir mal Bedford-Strohm. Seine EKD ist die Nachfolgeorganisation der braunen Kirche mit Reichsbischof Müller.

  20. Shalom aus Israel, Freunde!
    Nur mal so zur Erinnerung…. für alle Sachsen, Württemberger, Meckelburger, Brandenburger, Niedersachsen, Bayern und und und:
    https://www.youtube.com/watch?v=vVP-PqJyIA0
    Vergessen?
    „2 Wochen“!!!!!???? Hä?
    Und nun?
    AfD wird weiter „ignoriert“…. ist ja Keine Opposition, sondern nur „Rechte“, weil im BT rechts platziert.
    Die Merkel- Presse feiert Nazis auf der Bühne, „relativiert“ Tatsachen, beschwichtigt, verfälscht Ermittlungsergebnisse bewusst und zielgerichtet.
    Manchmal kommt mir meine Kindheit, Jugendzeit, meine NVA- Zeit und alle Erinnerungen an mein Leben in der DDR hoch. Wenn auch heute weit weg lebe, weil meine Familie es so wollte- und ich auch.
    „Vergleiche“ dazu- und zum heutigen Geschehen in meiner alten Heimat muss ich nicht erstreiten oder gar begründen, aber:
    Mit Erschrecken, was ich zu beherrschen versuche, beobachte ich und andere hier, das von der dt. Geschichte nicht mehr viel übriggelassen werden soll.
    Erinnere mich an einige Gedichte des Theodor Körner (1813).
    Sollten heute bei Pegida, der AfD u.a. auch noch, und erst recht, viele verinnerlichen.
    Das hilft, stark zu sein.
    Werde mal versuchen, Tilo Sarrazins neuestes Werk irgendwie hier zu ergattern.
    Lesenswerte Bildung hier auf meinem Balkon in Haifa…..
    Shalom!

  21. ++ Schiebt endlich konsequent ab! Frühzeitige Ausweisungen illegal eingewanderter Straftäter können Leben retten! ++

    Staatliches Totalversagen hat System: Chemnitzer Mörder ist mit gefälschten Papieren illegal eingereist, anschließend mehrfach straffällig geworden und war dennoch auf freiem Fuß!

    Dass dies beileibe kein „Einzelfall“, sondern durchaus die Regel ist, belegen
    die Zahlen der neuesten Kriminalstatisik. Daraus geht hervor, dass insbesondere bei Straftaten gegen das Leben sogenannte „Schutzsuchende“ prozentual sieben Mal(!) häufiger tatverdächdig sind, als Einheimische.

    Auch Seehofers „Masterplan“ erweist sich zusehends als reine Augenwischerei. Denn im Jahr 2017 kamen (offiziell) 187.000 Asylsuchende nach Deutschland, doch nur 64.267 Übernahmeersuchen wurden laut Bundesregierung an die zuständigen Durchreisestaaten gestellt. In 46.873 Fällen stimmten die angefragten Staaten zu. Tatsächlich überstellt wurden nur 7102 illegale Einwanderer – gerade einmal 15 Prozent. Wie viele von ihnen nach der Rückführung erneut einreisten, wird natürlich nicht erhoben. Denn auch diese Zahlen würden die Bevölkerung „nur unnötig verunsichern“.

    Und obwohl jährlich mehr als 150.000 Ausländer wegen einer Straftat (ohne solche gegen das Aufenthaltsgesetz oder im Straßenverkehr) verurteilt werden, wurden in den vergangenen vier Jahren nur rund 20.000 Migranten ausgewiesen. Zudem führten viele Ausweisungen oftmals auch Jahre nach ihrer Erteilung nicht zur tatsächlichen Abschiebung – ein erbärmliches Regierungsversagen, das kaum in Worte zu fassen ist. Die Sicherheit der einheimischen Bürger ist für die Bundesregierung längst zur lästigen Nebensächlichkeit geworden.

    Damit die „Herrschaft des Unrechts“ endlich beendet und die „Mutter aller Probleme“ in den unverdienten Ruhestand geschickt wird, hat sich in Deutschland inzwischen eine echte ALTERNATVE etabliert, deren Zuspruch durch die Bevölkerung trotz anhaltender Stigmatisierung, Diskriminierung und Verleumdung seitens der Kartellparteien und den Medien unaufhaltsam wächst, wie die jüngsten Umfragen (aktuell 17,5 %) beweisen.

    https://de-de.facebook.com/alternativefuerde/

  22. Ich habe es geschafft, 2o Minuten von diesem Video anzuschauen. Ich frage mich, welche Antifa-Reporter und Lügenmedien-Vertreter eingeladen wurden.Immer wieder der gleiche Dünnpfiff, Pegida, Nazis, Nazis, Pegida blablablabla……. Bachmann sei ein Krimineller, mit dem möchte man nicht zusammen auftreten. Nun, in der Augsburger Puppenkiste-Bundestag sitzen durchweg auch nur Kriminelle ,Pädophile und Geldkoffervergesser, keiner wurde dafür je verurteilt. Geführt wird diese Verbrecherbande von einer geistig umnachteten, die keine Worte für Deutsche Opfer durch Assilanten findet,aber wenn mal ein Neger was auf sein Maul bekommt, wenn Deutsche sich wehren,dann steht Merkill sofort an der Front und labbert Fakten, die sie überhaupt nicht kennt bzw.die erstunken und erlogen sind. Hier ein gutes Beispiel für „erfolgreiche „INTEGRATION!
    https://www.youtube.com/watch?v=WAFyqxWsIG0
    Merkel, deine Freunde kannste alle mitnehmen, wenn endlich Deutschland von Dir befreit wird.

  23. Heute las ich (find die Quelle leider nicht mehr),
    dass der Präsident des Bundesamtes für Vefassungsschutz Hans-Georg Maaßen . . .

    . . . beweisen solle, dass es in Chemnitz
    nicht zu Hetzjagden gegen Ausländer und/oder Pogrome gekommen sein soll!

    Wo leben wir hier inzwischen? In einem Rechtsstaat?
    Müssen wir ab sofort die Beweislast umkehren?
    Dieser Staat geht langsam aber sicher seinem Ende entgegen.

  24. Haremhab 11. September 2018 at 11:49

    @ int 11. September 2018 at 11:47

    Fragen wir mal Bedford-Strohm. Seine EKD ist die Nachfolgeorganisation der braunen Kirche mit Reichsbischof Müller.
    ________________________________________

    Bei Marx (nicht Woelki) akneptiere ich noch,
    dass der den lieben gott sucht. (oder ursprünglich suchte)
    Das ist meine persönliche, subjektive Meinung.

    Bedford-Strohm…
    …es wäre gut wenn der sein Bett nähme und ginge oder wenn ihm jemand den Strohm abstellte.
    (Ist nicht gemeint etwa als Angriff auf Leib, Leben, Unversehrtheit).

    Bedford-Strohm…pbuh!…
    Der vorgecliche Christ erzeugt Verachtung, Abscheu in mir.

    …aber ´n schönes Röckchen hat er an,
    mit so Knebb…
    …wie es sich für einen Bischof gehört.
    …und zuvorkommend lächeln kann er auch.

  25. Heute ist 9.11 alle Gutmenschen sollten heute mal darüber nachdenken wer an diesem Tag vor 17 Jahren über 3000 Menschenleben ausgelöscht hat und woher diese Mörder kamen in welchem Land sie durchgefüttert wurden!

    Obwohl, es heißt ja auch der 22 Jährige der am Wochenende durch zwei Afghanen starb sei nur an Herzversagen gestorben also nicht durch die Tritte und Schläge! Ok bei den über 3000 Toten damals auch bei Ihnen hörte das Herz auf zuschlagen!

  26. Korrägschn
    Bei Marx (nicht Woelki) akzeptiere ich noch,
    dass der den lieben Gott sucht. (oder ursprünglich suchte)

  27. Liebes PI,
    das
    ’so genannten „Pegida-Trittbrettorganisationen“, die sich unautorisert des geschützten Namens bedienten.‘
    stimmt meines Erachtens so nicht.
    Bachmann selbst hatte mal gesagt, dass jeder Pegidademos machen könne.

  28. „MOTIV FÜR CHEMNITZER MESSERMORD Justiz tut ahnungslos“
    https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/motiv-fuer-chemnitzer-messermord-justiz-tut-ahnungslos-57173738.bild.html
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    „Auf die Frage „Ja, was denn dann?“, antwortete Strobl, das wisse man nicht, das müsse man noch ermitteln.“

    Sie lügen und vertuschen weiter das sich die Balken lügen. Mit Verlaub der Generalstaatsanwalt scheint nicht mehr „alle Tassen im Schrank“ zu haben.

    Sie werden bestimmt ermitteln, dass es Selbstmord war. Oh was sind wir doch für ein verkommens, verlogenes und durchgeknalltes Land geworden. Durch „komische Typen“ in Schlüsselposition.

  29. @Haremhab
    … darf hoffentlich zu recht bezweifeln, das Du einen „Harem hast“…. LOL!
    Herr Poggenburg schwenkt sichtbar auf „die Linie der Kanzlerin“ ein. Enttäuschend!!!!
    Dabei müsste er es doch besser wissen. „Besser wissen“, weil offen erkennbar die Rolle des VVS und seiner links- versifften U-Boote doch schon lange offenes Geheimnis sind. Oder irre ich mich da?
    Mit Petry hat’s angefangen (umgedreht…), mit Patzdersky geht’s weiter (fast umgedreht), mit U- Booten in der AfD kann man- wie Dönitz 1942- viel, sehr viel erreichen.
    Fazit:
    Nach Churchill…. „infiltrieren, diffamieren, vernichten“…. Zitat v. 1942
    Mal recherchieren, nachdenken und dann handeln.
    Die langsam dahinsiechende „Groko“ in D (wird ja nur erfunden und gemacht, weil „Einzelparteien“ gem. Generallinie zum Nachteil alle Deutschen nicht gefolgt werden kann, weil „minder“) ist nur ein Vehikel, um genau das, was Sarrazin schon 2011 geschrieben hat „gegen- zu- beweisen“.
    Ist aber schlecht zu realisieren… bleibt standhaft in D!

  30. Frank Walter Steinmeier für die Tötungs- quran.com/4/89, 9/5 und Vergewaltigungsaufrufe quran.com/33/59, 98/6-7 der diversen Musikbands beim „Konzert gegen Rassismus“ 98/6-7 („#Wir sind mehr“) gegen Polizisten, Journalisten und deutsche 98/6 Frauen.

  31. Die AFD benötigt dringend einen eigenen Fernsehsender um dieses Lügenbebäude der Medien zum Einsturz zu bringen und um die breite Masse der Bevölkerung täglich informieren zu können.
    Die AFD sollte agieren nicht reagieren will sie zur echten Volkspartei werden.

  32. Polizei Steinfurt
    POL-ST: Altenberge, Körperverletzung

    Altenberge (ots) – Ein junger Mann aus Altenberge ist am Freitagabend (07.09.2018), gegen 19.35 Uhr, am Marktplatz von unbekannten Personen attackiert worden. Aus einer Gruppe von etwa 4 bis 5 südländisch aussehenden Heranwachsenden kamen nach seinen Angaben unvermittelt zwei auf ihn zu. Einer versetzte ihm ohne Vorankündigung einen Schlag ins Gesicht. Fast zeitgleich schlug ihn eine zweite Person. Danach entfernte sich die Gruppe über den Kirchplatz. Die Heranwachsenden waren nach Angaben des Geschädigten zwischen 19 bis 21 Jahre alt. Alle hatten schwarze Haare und trugen teilweise einen Bart, bzw. zwei hatten einen Vollbart. Alle sprachen Deutsch mit Akzent. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02571/928-4455.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4057299

  33. Zuri Ariel 11. September 2018 at 11:49
    Shalom aus Israel, Freunde!

    ———
    Oh, aus Israel, mal eine Frage: Wie sieht man in Israel die Äußerungen des Zentralrates der Juden in Deutschland und dessen Arschkriecherei bei den Moslems ?

  34. Bundespolizei
    Drei Mädchen auf Klassenfahrt im ICE sexuell belästigt

    11.09.2018

    Duisburg/Essen/Willich. Ein 23-Jähriger soll Mädchen sexuell belästigt haben. Bei der Festnahme stellten die Beamten fest: ➡ Er hätte gar nicht in Deutschland sein dürfen.

    Während einer Klassenfahrt sind nach Angaben der Bundespolizei NRW am Montag drei Mädchen in einem ICE sexuell belästigt worden. Die Beamten waren demnach am Mittag zwischen Duisburg und Essen gerufen worden, weil ein 23-jähriger Mann ohne Fahrausweis erwischt worden sei.

    Im Laufe des Einsatzes habe sich eine Klassenlehrerin bei den Polizisten gemeldet. Drei ihrer Schülerinnen – eine 15-Jährige und zwei 16-Jährige aus Willich – seien von dem Mann sexuell belästigt worden. Nach Zeugenaussagen soll der 23-Jährige die Mädchen am Gesäß berührt und „gezwickt“ haben.

    Weiter stellte sich laut Bundespolizei heraus, dass der Mann sich wegen einer Einreiseverweigerung gar nicht in Deutschland hätte aufhalten dürfen. Er war vom Ausländeramt Dortmund zur Festnahme ausgeschrieben.

    Bundespolizisten lieferten den Mann in Polizeigewahrsam ein. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Schwarzfahrens und sexueller Belästigung eingeleitet.

    https://www.waz.de/staedte/duisburg/drei-maedchen-auf-klassenfahrt-im-ice-sexuell-belaestigt-id215301509.html

  35. @ Deutsches-Bananenrepublik-Praesidialamt 11. September 2018 at 12:04
    „MOTIV FÜR CHEMNITZER MESSERMORD Justiz tut ahnungslos“
    https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/motiv-fuer-chemnitzer-messermord-justiz-tut-ahnungslos-57173738.bild.html

    Illegal veröffentlichter Haftbefehl aus Chemnitz

    Warum die Untertanen nichts wissen dürfen

    Hintergründe und Folgen einer verkorksten Einwanderungspolitik

    Chemnitz (Innenstadt), in der Nacht zum Sonntag, den 26. August 2018 gegen drei Uhr: Daniel H. verlässt zusammen mit zwei weiteren Männern und drei Frauen eine Geburtstagsparty. Sie kommen an einer Sparkasse vorbei, und Daniel beschließt, kurz Geld abzuheben. Dann tauchen aus dem Dunkeln zwei Straßenräuber auf. Alaa S. und und Yousif Ibrahim A. verlangen Geld und seine Geldkarte. Daniel weigert sich und wird daraufhin körperlich attackiert.

    Die beiden anderen Männer aus der Gruppe eilen zur Hilfe, so dass Daniel sich etwas befreien kann. In der aufgewühlten Situation schlägt er um sich und trifft einen der Angreifer mit einem Faustschlag. Daraufhin ziehen sich die Räuber zurück. Die Gruppe von der Feier ruft ihnen noch Beschimpfungen nach. Wenige Minuten später kommen die beiden Orientalen zusammen mit acht weiteren Männern zurück.

    Zielstrebig greifen sie mit in Deutschland verbotenen Kampfmessern den 35-jährigen Handwerker und Familienvater brutal an.

    https://ef-magazin.de/2018/09/04/13497-illegal-veroeffentlichter-haftbefehl-aus-chemnitz-warum-die-untertanen-nichts-wissen-duerfen

  36. @ Deutsches-Bananenrepublik-Praesidialamt 11. September 2018 at 12:04

    Tatverdächtige in Chemnitz – Dokumentation des Versagens

    Die Herkunft der Tatverdächtigen von Chemnitz bringt das Bamf in Verlegenheit. Das Amt verpasste Fristen und informierte zu spät.

    Berlin. Während die Polizei in Chemnitz einen dritten Tatverdächtigen sucht, bringen die Akten der Asylbewerber Yousif Abdullah und Alaa Sheikhi das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) in Verlegenheit. Die Herkunft der Tatverdächtigen, die einen 35-Jährigen Deutschen erstochen haben sollen , ist ungeklärt: Yousif A. legte gefälschte Dokumente vor, Alaa S. wurde ungeprüft als Flüchtling anerkannt. Am Dienstag veröffentlichte das Innenministerium eine Darstellung, die sich wie eine Dokumentation des Versagens liest – und wie eine Bloßstellung der Nürnberger Behörde.

    Die Papiere von Yousif A. erweisen sich als Fälschung

    Am Vorabend war Bamf-Präsident Hans-Eckard Sommer, keine 100 Tage im Amt, zum Rapport in Berlin. Innenminister Horst Seehofer (CSU) rügt, „die Kommunikation zwischen der zuständigen Ausländerbehörde und dem Bamf hätte hier besser sein müssen“.

    Yousif A. beantragt im November 2015 Asyl. Als die Behörden seine Fingerabdrücke routinemäßig im EU-weiten Identifizierungssystem Eurodac abgleichen, landen sie einen Treffer: Der Mann hat in Bulgarien Asyl beantragt. Er hätte dorthin überstellt werden können. Das sei „grundsätzlich möglich gewesen“, so das Ministerium. Die örtliche Ausländerbehörde erfährt davon am 1. Juni 2016 – da waren sämtliche Fristen für die Überstellung nach dem Dubliner Abkommen verstrichen.

    Man muss sich die Zustände im Spätherbst 2015 in Erinnerung rufen. Monat für Monat kommen Tausende Flüchtlinge an – und die für Asylverfahren zuständigen Behörden mit ihrer Arbeit kaum nach. Migranten müssen Monate warten, um einen Antrag zu stellen. Erst am 7. November 2017 findet im Fall von Youssif A. eine förmliche Anhörung statt. Er legt einen irakischen Ausweis, einen Reisepass und eine Staatsangehörigkeitsurkunde vor.

    Seehofer: „Solche Fehler in Zukunft verhindern“

    Es dauert weitere sieben Monate, bis die Dokumente auf ihre Echtheit überprüft sind. Am 15. Juni 2018 steht dann fest, „dass es sich bei allen vorgelegten Dokumenten um Totalfälschungen handelte“. Seither versuchen Bamf und Polizei, die wahre Identität des Migranten zu ermitteln. Sein Asylantrag ist inzwischen abgelehnt worden. Die Ablehnung ist bis heute nicht rechtskräftig. Abschieben kann man den Mann auch nicht. Wohin auch? Denn dazu bräuchte man zweifelsfrei ein Herkunftsland.

    Seehofer ist ungehalten. Der mutmaßliche Tatverdächtige hätte nach Bulgarien zurückgeführt werden können – wenn die Kommunikation zwischen Bamf und der örtlichen Ausländerbehörde geklappt hätte. „Solche Verzögerungen und Fehler müssen wir in der Zukunft verhindern“, sagt der Innenminister.

    Und: „Die Untersuchung der vorgelegten Dokumente hat zu lange gedauert.“ Dem Bamf fehlen hochspezialisierte Dokumentenprüfer. Die Pannenstory bestärkt Seehofer in seinem Vorhaben, Ankerzentren aufzubauen. Ihnen liegt die Idee zugrunde, alle Behörden räumlich zusammenzubringen, damit sie möglichst eng kooperieren, schnell und effektiv die Fälle abarbeiten, Rücküberstellungen in Ersteinreisestaaten veranlassen.

    Angaben „beruhen auf Selbstauskunft“

    Der zweite Verdächtige Alaa S. wird gar nicht erst angehört. Er stellt im Mai 2015 einen Asylantrag. Als im Sommer der Flüchtlingsstrom aus Syrien ansteigt und der Kontrollverlust droht, werden die Verfahren von Syrern eine Zeitlang nur schriftlich bearbeitet.

    „Wir schaffen das“, hatte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) am 30. August 2015 als Ziel vorgegeben. Schnell und unbürokratisch will man sein. Alaa S. wird als Flüchtling anerkannt, ohne dass seine Angaben zur Identität überprüft werden. Lakonisch heißt es in der Ministeriumserklärung, seine Angaben „beruhen auf einer Selbstauskunft“. Inzwischen rollt das Bamf seinen Fall wieder auf. Bis heute ist unklar, ob seine Angaben stimmen.

    Der dritte Verdächtige heißt Farhad Ramazan Ahmad, ist 22 Jahre alt, dieselbe Altersklasse wie die anderen, gilt als gefährlich und soll aus dem Irak stammen. Was zu beweisen wäre.

    https://www.morgenpost.de/politik/article215255213/Tatverdaechtige-in-Chemnitz-Dokumentation-des-Versagens.html

  37. @ Deutsches-Bananenrepublik-Praesidialamt 11. September 2018 at 12:04

    Impressionen von Merkels kurdischen Chemnitz-Killern

    Brisante Details sind aus der Asyl-Akte jenes 22-jährigen Irakers, bekannt geworden, der im Mordfall Daniel Hillig und der Verletzung von zwei Russlanddeutschen unter dringendem Tatverdacht steht. Der mehrfach vorbestrafte Yousif Abdullah hätte längst abgeschoben werden müssen.

    Nun hat das Verwaltungsgericht Chemnitz mitgeteilt, dass für die Rücküberstellung nach Bulgarien wo er das erste Mal auf EU-Boden registriert worden war, im Mai 2016 alles vorbereitet war. Die Abschiebung sei aber nicht vollzogen worden, weshalb die Überstellungsfrist von sechs Monaten ablief.

    Seither lebt der 22-Jährige unter der Duldung des Staates in Deutschland. Wie auf dem ersten Foto zu erkennen ist, muss dieser zuvor als Soldat in Kurdistan für die Peshmerga eingesetzt worden sein. Mit entsprechenden Flaggen posierte er auf Facebook. Das sind alles kampferprobte Männer (Titelbild Alaa Shekhy).

    Der syrische Täter Alaa Sheikhi (Verwandte auf FB heißen Shekhy), der auch den deutsch-kubanischen Familienvater eines 7-Jährigen in Chemnitz auf dem Gewissen hat, ist ebenso ein Kurde und Anhänger der verbotenen kurdischen Terrororganisation PKK.

    Bezeichnenderweise schrieb Shekhy (Foto rechts) auf FB: „Ich werde euch töten, meine Freunde.“

    Behörden versagen nie! Zum Beispiel im vertuschen, beschönigen und kleinreden! Langsam kommt alles ans Licht und die Bevölkerung merkt den Betrug! Wenn dann Leute auf die Strasse gehen, werden sie als rechter Mob beschimpft! Schöne Demokratie!

    http://newsblitz.net/2018/08/impressionen-von-merkels-kurdischen-chemnitz-killern/

  38. @ Deutsches-Bananenrepublik-Praesidialamt 11. September 2018 at 12:04

    DRITTER VERDÄCHTIGER AUF DER FLUCHT: WAS IST ÜBER IHN BEKANNT?

    Seinen Namen, Farhad Ramazan Ahmad hat er laut Bericht selber nicht benutzt. Nannte sich dagegen Ferhat Kocher oder Ferhat Göcer.

    Seit 2015 sei Ahmad in Deutschland, lebte erst in einer Flüchtlingsunterkunft in Freyung und kam ein Jahr später nach Chemnitz, wo er sich radikalisierte. Sein Asylantrag wurde abgelehnt und er hätte abgeschoben werden müssen. Als Asylgrund hatte er den Krieg im Irak angegeben, obwohl er dort schon lange nicht mehr lebte. Außerdem hatte er bereits in Bulgarien einen Asylantrag gestellt und das Land erklärte sich sogar bereit, den 22-Jährigen zurückzunehmen.

    Farhad Ramazan Ahmad beging mehrfach kleinere Straftaten, darunter Diebstahl, Körperverletzung und Drogenhandel. Er wurde zu Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt.

    Zu den Erkennungsmerkmalen von Ahmad gehören mehrere Tätowierungen an Ober- und Unterarm sowie ein PKK-Stern am Hals.

    https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-sachsen-verdaechtiger-flucht-iraker-fahndung-polizei-767900

  39. OT
    Kain und Abel auf türkisch, nein auf passdeutsch
    Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Aalen
    Schwäbisch Gmünd: 1.Folgemeldung zur tot aufgefunden Person-Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln wegen eines Tötungsdeliktes
    Bei der Polizei gingen am Montagabend kurz nach 18 Uhr mehrere Notrufe ein. Zunächst war von Streitigkeiten die Rede. Noch während der Anfahrt zum Ereignisort in der Straße Kiesäcker wurde bei einer erneuten Notrufmeldung berichtet, dass auch ein Schuss gefallen sei.
    Ein 40-jähriger Mann wurde von den wenig später eintreffenden Einsatzkräften hinter dem Mehrfamilienhaus leblos vorgefunden. Kurz darauf trafen die Polizisten auch auf den 48 Jahre alten Bruder des Geschädigten, der im selben Haus wohnt. Dieser führte eine Pistole bei sich und steht im dringenden Verdacht, seinen Bruder erschossen zu haben. Der 48-Jährige wurde widerstandslos festgenommen. Bei den beiden Brüdern handelt es sich um türkischstämmige Deutsche.
    Der eingetroffene Notarzt konnte etwas später nur noch den Tod des 40-Jährigen feststellen.
    Die Polizei war mit über 20 Besatzungen, darunter auch Kräfte der Kriminalpolizei sowie der Polizeihundeführer im Einsatz. Die Kripo Waiblingen hat noch am Abend die Ermittlungen übernommen. Spezialisten der Kriminaltechnik führten umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen durch. Auch die Staatsanwaltschaft Ellwangen wurde umgehend in die Ermittlungen und Maßnahmen einbezogen. Sie ordnete noch am Montagabend zur Feststellung der genauen Todesursache eine Obduktion an. Gegen den Tatverdächtigen wird ein Haftbefehl beantragt. Eine richterliche Vorführung wird im Laufe des Dienstags erwartet.
    Die Ermittlungen, auch zu den Hintergründen der Tat, dauern an.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4057830

  40. “ kauft nicht bei Sachsen“, skandierten die Grünen Nazis. DAS ist Volksverhetzung und u.a. deshalb gehören die Grünen beobachtet, ja sogar verboten. Zumal sie die staatl. Ordnung gefährden und das Land abschaffen wollen.
    Das ist verfassungsfeindlich.

  41. Franziska Giffey (SPD): Nun plant die Bundesregierung also für „die, die schon länger hier leben“ betreutes Denken, Demokratie per Gesetz, damit diese keine Angst mehr vor den „Flüchtlingen“ haben müssen.

    Wer jetzt noch glaubt, dass wir uns in Deutschland in einer Demokratie befinden, dem ist nicht mehr zu helfen. Die Propaganda der Bundesregierung wird bald Einzug in Schulen, Vereine und Universitäten halten. Die Etablierung des totalitären Staates DDR 2.0 wird bald abgeschlossen sein….“

    https://www.watergate.tv/bundesfamilienministerin-demokratie-per-gesetz-fuer-die-die-schon-immer-hier-leben/

    Bundesfamilienministerin: Demokratie per Gesetz für „die, die schon immer hier leben“

    Leserzuschrift zu diesem Beitrag:
    von Ria L. | 10. September 2018

    „Die Fake-Tagesschau, Heute-Täuschungs-Sendung, Tagesthemen-Regierungspropaganda allabendlich, verarschen uns Bürger genau wie zu DDR-Zeiten die Aktuelle Kamera.
    Die Hetze mit Halbwahrheiten, unbewiesenen Anschuldigungen und dreisten Lügen bei Kleber, Slomka, Maischberger, Will, Illner, Plasberg und Lanz gegen das Deutsche Volk, die AfD und PEGIDA bilden eine nahtlose Kette.

    Meiner Meinung nach wird regelrechte Völkerhetze gegen andere Völker Europas betrieben, die nicht widerspruchslos Merkels rechtsbrecherischen und verfassungswidrigen Wegen folgen.

    Doch immer mehr Völker wachen auf und beginnen sich bei Wahlen immer schneller gegen die „Kaiserin ohne Kleider“ zu wehren und ihr den Spiegel vor’s Gesicht zu halten.

    AfD ähnliche Parteien übernehmen in vielen Staaten Europas die Macht, stellen Kanzler, Minister und 25% über 30% und 35% machen es ihnen leicht gemeinsame Ziele gegen die übergeschnappte Kanzlerin zu verfolgen.

    Nur noch die Hofberichterstatter und Hofschranzen Merkels unterstützen diese abgehalfterte Kanzlerin auf Abruf, weil mit dem Sturz Merkels eine neue Zeit beginnt, wo ihre Dienste nicht mehr gefragt sein werden.

    Gemeinsam in den politischen Untergang, der ohne Rücksicht auf Verluste so weit als möglich rausgezögert werden soll, damit bis dahin die exorbitant hohen unberechtigt gezahlten Lakaien-Euros und die Flutungszahlen mit Moslems weiter fließen.

    Diese „Moderatoren“, die ihren Berufsethos seit Jahrzehnten längst in die Tonne gekloppt haben, gehören entlassen, um die von ihnen gepriesenen „Segnungen “ von Hartz4 genießen zu dürfen.

    MACHEN WIR DIE AfD SO STARK, DASS SIE GEGEN DIE OFFEN AUFTRETENDEN GENANNTEN FEINDE UNSERES VATERLANDES UND GEGEN DIE ABGEWIRTSCHAFTETEN ALTPARTEIEN, GEMEINSAM MIT ALLEN DEUTSCHEN PATRIOTEN UNSERE HEIMAT DEUTSCHLAND MIT EINER STARKEN GESICHERTEN GRENZE SCHÜTZEN KÖNNEN!!?

    FAZIT: Das LAND ist am VORABEND wie der Revolution von 1989 …
    „WIR sind das VOLK“… ist das Fanal – das LEUCHTFEUER der Revolution!

  42. @ talkingkraut 11. September 2018 at 12:29

    Apropos Ellwangen:

    AfD-Demo gegen die Ellwanger LEA

    Unter dem Motto „5 Jahre LEA sind genug“ veranstaltet die AfD am Samstag, 22. September um 11 Uhr eine Demonstration mit anschließender Kundgebung auf dem Ellwanger Schießwasen.

    Der Kreisverband Ostwürttemberg der AfD habe „sich entschlossen den Bürgern von Ellwangen zur Seite zu stehen“:

    https://www.facebook.com/afd.ostalbkv/photos/pb.125007277710588.-2207520000.1536662513./973666966177944/?type=3&theater

  43. @jeanette, 11’September 2018, 11:44 h:
    Der BuPrä hat kein Brett vor dem Kopf, er ist selbst Linksextremistist wie aus seinem Lebenslauf hervorgeht! Als BuPrä darf er endlich machen, was er will! Er ist ein Spitzenkandidat für „Nürnberg 2.0“!
    Bitte nicht vergessen: Heute vor17 Jahren war das Ereignis um diese Uhrzeit bereits abgelaufen, das hoffentlich Klarheit über den mörderischen ISlam brachte!

  44. Welcher Bundespräsident hat einst diesen Gewaltsong gesungen?

    Denkst du ich werde mich ergeben,
    denkst du ich halt nicht dagegen,
    denkst du, dass ich still und schweigend mich hier einfach auf deinen Boden leg.
    Es geht nicht wir geben nicht auf
    Wir streiken wir gehen den weg hinauf
    Ihr haltet uns alle nicht auf
    Ihr werdet sehn wir schaffen es auch
    Bridge:
    Komm runter, komm endlich klar
    versteh mich und nimm mich wahr,
    dein Urteil ist nicht wahr,
    Vergiss doch mal das Schwarze Haar.

  45. @ parlamentarische Parteispitze der AfD:
    Stellen sie ein für alle Mal in der Öffentlichkeit folgendes klar: Deutsche haben in Deutschland das Recht
    gegen Missstände auf die Straße zu gehen und friedlich zu protestieren. Wer diesen Protest in der Absicht stört ihr unmöglich zu machen ist ein Verbrecher!
    ****
    Für alle anderen PI-Leser zur Information:
    Wenn das alles hier
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181486260/Migrationspolitik-Unerlaubt-eingereist-straffaellig-und-auf-freiem-Fuss.html
    kein Grund ist, um in Deutschland als Deutscher auf die Strasse zu gehen um dagegen zu protestieren, dann muss eine richtige Revolution her!
    Wollen wir diese Zustände länger tolerieren oder wollen wir länger in Frieden in unserem Heimatland leben?
    ANTWORTEN WERDEN GEBRAUCHT, STELLT EUCH SELBST DIE FRAGE und zwar dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

    NACHTRAG: Stellt Euren AfD Abgeordneten diese Frage ebenfalls und zwar mit dem Anspruch auf eine Antwort. Nicht wie den aktuellen Regierungen im Bund und in den Ländern, von dort kommt keine Antwort!

  46. „demos“ heißt Staatsvolk, das die Regierenden, weiland Gabriel, als „Pack“ bezeichnen, Mob, Nzi usf geht auch den Mächtigen über die Lippen. „repräsentative Demokratie“ ist nicht, wenn die stellv. Bundestagspräsidentin hinter Plakaten herläuft, die „deutschland, du mieses Stück Scheiße“ propagieren.
    Die Stasi-Diktatur der GrünInnen hasst dieses Volk, vergöttert alle Fremden. Die DDR nannte sich auch demokratisch, dem entspricht der GrünInnen Demokratieverständnis.

  47. Haushalt Finanz Debatte !
    Phoe(nix) !!!

    Um an zu fangen !
    KEIN WORT ÜBER STAND DER SCHULDENUHR DEUTSCHLAND !
    Sonst das Übliche !
    Ein Schmierentheater vor allem Bei Rot/Grün !
    Während Redner sprechen, mit einander Quatschen
    mit dem Handy spielen oder sich ganz verpissen wenn
    die AfD Redezeit hat !
    Einen Rot/Grüner versiffter nichts nutzen die nichts vor
    zu weisen hat, will für das Volk sprechen ?
    Da würde ich erst mal ein Referendum starten ob die
    das auch wollen !
    Ich wette Haus und Hof darauf, das wir dann Rot/Grün
    sofort beerdigen konnten !

  48. Wenn Steinmeier was von Fette Sahne vergewaltigt und schlagt sie Tot,vor sich hin lallt,
    passiert nix, niemand regt sich auf,Linke Gewalt wird toleriert,gehört mehr
    oder weniger zum „guten Ton“!
    Was wäre nur geschehen,wenn er,natürlich wird das nie geschehen, etwas
    positiv werbendes über die „Böhsen Onkelz“ gesagt hätte.
    Da hätte der aber sofort seinen Hut nehmen können.
    Aber am Fall Steinmeier sieht man,wie dieses Politische Fischfilet vom Kopf her stinkt.
    Dieser undemokratische und diffamierende, Menschen verachtende Wind,zieht in jede Ecker
    dieser Republik.
    So zweitklassig diese Politik geworden ist, so drittklassig agieren die jetzigen „Vertreter des Volkes“

  49. Ich kann mich noch gut an den Bukarester erinnern, ebenfalls 1989…
    Im Interesse unseres Vaterlandes, unserer Muttersprache und unseres Volkes und zwar dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  50. ALLES nur VERWERFUNGEN, ja nur EINZELFÄLLE… ? – die sich JETZT flächendeckend vernetzten lassen. Wetten: umgehend fliehen Merkels Hofschranzen vom SINKENDEN Schiff…

    OT: jeanette 11. September 2018 at 11:19

    VERWERFUNGEN für den MONAT SEPTEMBER:

    BRÜHL
    Raum Köln NRW: 28-Jähriger bei Streit durch Messer schwer verletzt NEU! HEUTE!

    PARIS
    AFGHAN. MESSERSTECHER sticht auf Passanten ein, verletzt 7 schwer

    LEIPZIG
    Junger Mann verliert durch Messerstiche zu viel Blut

    KÖTHEN
    Helfer wird zu Tode getreten /von mehreren AFGHANEN

    INGOLSTADT
    Flüchtling sticht Schere in Hals eines Security Manns

    DUISBURG
    Messermännern stechen auf Schwangere ein /Nationalität wird verschwiegen

    CHEMNITZ
    1 Toter 2 Schwerverletzte durch Messerbande

    WERL
    Macheten-Attacke Männer springen aus Mercedes und attackieren Personengruppe

    MAGDEBURG
    Mann sticht auf Joggerin ein

    BALLERMANN
    Libyer sticht auf zwei deutsche Urlauber ein

    NEUKÖLLN
    Massenschlägerei mit Messerverletzten vor Rathaus Berlin-Neukölln

    ESSLINGEN
    Messermännergruppe verletzt 20 Jährigen schwer

    AMSTERDAM
    Messermann im HBF verletzt zwei US Touristen schwer

    BERLIN
    Auf Klassenfahrt in ein Schloss vergewaltigen 3 Afghanen 10 jährigen Mitschüler

    FREIBURG
    Randalierer traktieren Reisende im Zug mit Eisenstangen

    FRANKFURT
    FFM/ODER Brutaler Clubüberfall Messermänner drohen: Wir stechen euch alle ab

    Hetzjagd in Köln
    In Ladenpassage verprügelt Männer jagen 37-Jährigen durch Kalker Köln-Arcaden
    https://www.ksta.de/koeln/kalk/in-ladenpassage-verpruegelt-maenner-jagen-37-jaehrigen-durch-kalker-koeln-arcaden-31245484

    FAZIT: es müssen erst FLÄCHEN-deckend TRÄNEN fließen, vor allem auch bei den MERKEL-Claqueuren … bis sich der WIDERSTAND der Bürger formiert.

  51. (Aktualisierung! Mehr Arbeit als man denkt! 🙁 )

    VERWERFUNGEN
    für den
    MONAT SEPTEMBER:

    SCHWÄBISCH-GMÜND (Baden Württemberg)
    Bruder, türkisch-deutsch stämmig, erschießt Bruder am Montag! NEU! HEUTE!
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4057830

    BRÜHL
    Raum Köln NRW: 28-Jähriger bei Streit durch Messer schwer verletzt NEU! HEUTE!
    https://www.express.de/koeln/sieben-maenner-festgenommen-messerattacke-in-bruehl–koelner-mordkommission-ermittelt-31248216

    KÖLN-KALK
    Hetzjagd in Ladenpassage! 5-6 Männer jagen und schlagen 37-Jährigen in Kalker Köln-Arcaden zusammen! NEU! SAMSTAG!
    https://www.ksta.de/koeln/kalk/in-ladenpassage-verpruegelt-maenner-jagen-37-jaehrigen-durch-kalker-koeln-arcaden-31245484

    STEINFURT/ALTENBERGE NRW
    Junger Mann auf Marktplatz von Gruppe Südländer unvermittelt mit Faustschlägen ins Gesicht traktiert. NEU FREITAG!
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4057299

    PARIS
    AFGHAN. MESSERSTECHER sticht auf Passanten ein, verletzt 7 schwer

    LEIPZIG
    Junger Mann verliert durch Messerstiche zu viel Blut

    KÖTHEN
    Helfer wird zu Tode getreten /von mehreren AFGHANEN

    INGOLSTADT
    Flüchtling sticht Schere in Hals eines Security Manns

    DUISBURG
    Messermännern stechen auf Schwangere ein /Nationalität wird verschwiegen

    CHEMNITZ
    1 Toter 2 Schwerverletzte durch Messerbande

    WERL
    Macheten-Attacke Männer springen aus Mercedes und attackieren Personengruppe

    MAGDEBURG
    Mann sticht auf Joggerin ein

    BALLERMANN
    Libyer sticht auf zwei deutsche Urlauber ein

    NEUKÖLLN
    Massenschlägerei mit Messerverletzten vor Rathaus Berlin-Neukölln

    ESSLINGEN
    Messermännergruppe verletzt 20 Jährigen schwer

    AMSTERDAM
    Messermann im HBF verletzt zwei US Touristen schwer

    BERLIN
    Auf Klassenfahrt in ein Schloss vergewaltigen 3 Afghanen 10 jährigen Mitschüler

    FREIBURG
    Randalierer traktieren Reisende im Zug mit Eisenstangen

    FRANKFURT
    FFM/ODER Brutaler Clubüberfall Messermänner drohen: Wir stechen euch alle ab

  52. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban sieht Urteil gegen sein Land vor EU-Verfahren als „schon geschrieben“ an. „Im Europaparlament sind die migrationsfreundlichen Abgeordneten in der Mehrheit. Sie schicken sich jetzt an, Rache an Ungarn zu üben, weil die Ungarn entschieden haben, dass ihr Land kein Einwanderungsland wird. Die Wahrheit ist, dass das Urteil gegen uns bereits geschrieben ist“, so der Politiker.

  53. Was soll man noch sagen, was nicht schon hunderte Male gesagt wurde? Nichts. Denn es bringt absolut nichts.

  54. Gut, daß das endlich einmal angesprochen wird, denn diese Zustände haben wir schon sehr, sehr lange. Nur wurde es bisher weder thematisiert und konnte auch von niemandem aufgegriffen werden.

    Interessant auch wieder ein Detail aus Köln: Eine Feier der AfD wurde von Linksextremen gestört, und der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet eingehend darüber, weitgehend auch wahrheitsgetreu.

    Schon früher gab es in Köln ähnliche Vorkommnisse, als es die AfD noch nicht gab. Und zwar nicht wenige solche Vorkommnisse. Körperverletzungen, Sachbeschädigungen, Schmierereien, üble Nachreden, offene Angriffe auf der Straße. Diese linken Schweinereien, darunter auch ein schwerer Landfriedensbruch, haben die Presse nicht interessiert. Man hat sie totgeschwiegen oder sogar noch darüber gespottet.

    Natürlich ist die Presse auch nicht so blöd und merkt, daß sich das Blatt wendet. Und dann will man natürlich auch dabei sein … pfui Spinne kann man vor der Presse nur sagen. Und zur AfD: Weiter so!

  55. *http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/wahl-in-schweden-risse-in-gesellschaft-kommentar-15779923.html

    Es geht um ein grundlegendes Misstrauen, die Wähler rücken von den etablierten Parteien ab. Das sind die Risse, das sind die Verwerfungen. Geschwächt müssen die Parteien nun Wege finden, um stabil regieren zu können. Und vor allem müssen sie die Frage klären, ob man die Schwedendemokraten wirklich weiter isolieren darf. Das wird die schwierigste Diskussion. Und Nachbeben sind dabei zu erwarten.

    <<< Schwedens Polizei darf nicht über Straftaten von Migranten berichten.Dies geht aus einem Bericht des Deutschlandsfunks aus dem Jahr 2016 hervor.Flüchtlingskriminalität in Schweden und die die Medien schweigen lautet die Überschrift des Artikels v. Deutschlandfunk. Das sagt eigentlich alles. Wenn etablierte Parteien zu solchen Mitteln greifen müssen um Ihre eigene Bevölkerung vor der Wahrheit zu "beschützen". Wahrheit schmerzt, den Kopf in den Sand zu stecken hat aber noch nie geholfen. So löst man keine Probleme. <<< Code „291“ in Schweden
    *https://www.youtube.com/watch?v=NNEZQTSJv4Y
    The number of 'no-go zones' in Sweden increases – Police report

    ################

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/integration-in-oesterreich-machtkampf-in-der-schule-15781130.html

    In ihrem Buch schildert eine Wiener Lehrerin, wie der islamische Hintergrund vieler Schüler ein normales Schulleben beinahe unmöglich macht – und erntet viel Kritik.

    ########
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/deutschland-holt-in-der-bildung-auf-arme-kinder-aber-immer-noch-benachteiligt-15782219.html

    Doch für Kinder aus ärmeren Familien und Einwandererkinder ist ein Aufstieg durch Bildung immer noch schwierig. Das zeigt eine neue Studie, die die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) am Dienstag in Berlin präsentierte.

    Je älter jemand zum Zeitpunkt der Einwanderung in ein Land war, umso schwieriger wurde es, an den örtlichen Bildungsangeboten teilzuhaben. Als Gründe wurden Probleme mit der Sprache oder dem für die Betroffenen fremden Bildungssystem genannt.
    Langfristig wirke sich das auch auf die Berufstätigkeit aus, heißt es in dem Bericht weiter. Migranten seien eher von Arbeitslosigkeit betroffen. In hoch qualifizierten Stellen seien Menschen mit einem ausländischen Hintergrund zudem seltener zu finden als in schlechter bezahlten Jobs. In Deutschland gebe es – wie auch in vielen anderen westeuropäischen Ländern – bei der Anstellung von Absolventen der Universitäten, Hochschulen oder Fachakademien eine Lücke von mehr als zehn Prozentpunkten zulasten jener, die im Ausland geboren sind.

    Auch junge Menschen, die einen Haupt- oder Realschulabschluss haben, sehen sich auf dem Arbeitsmarkt mit Schwierigkeiten konfrontiert. Nur 55 Prozent der 25- bis 34-Jährigen ohne Abitur haben Arbeit. Hingegen sind 84 Prozent aller Menschen mit Abitur oder höheren Abschlüssen berufstätig. Die Arbeitslosenquote junger Menschen ohne Abitur ist mit 15 Prozent fünfmal höher als mit Gymnasialabschluss.

  56. http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/beruf/leiharbeit-erreicht-rekordniveau-15780326.html

    Mehr als eine Million Menschen sind in Zeitarbeit beschäftigt – 40 Prozent mehr als vor zehn Jahren. Allerdings wird die Zeitarbeit zunehmend zum Integrationsmotor für Geflüchtete und Zugewanderte.

    ##########

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/hoch-schule/islam-institut-veto-der-studentenvertreter-abgewiesen-15781019.html

    Auf gerichtlichem Weg hofften Studentenvertreter der Humboldt-Universität zu Berlin (HU), das Institut für Islamische Theologie, dessen konservativ-reaktionäre Ausrichtung sie kritisierten, noch stoppen zu können, nachdem ihr „suspensives Gruppenveto“ im Akademischen Senat der HU übergangen worden sei.

  57. Neu: Daniel Hillig hat einen Blutverlust erlitten. Dadurch kam es zu einem Herzstillstand. Dieser wurde durch zu niedigen Blutdruck hervorgerufen. Das hat die Obduktion nun eindeutig ergeben. Zufällig anwesende afghanische Chirurgen, versuchten sein Leben durch Luftröhrenschnitte zu retten. Doch auch die Eröffnung des Brustkorbes zur intensiven Herzmassage war leider vergebens. Der Patient erlag noch vor Ort seiner schweren Krankheit.

  58. jeanette 11. September 2018 at 13:09

    Gefahr von Rechts! Wie im Straßenverkehr!
    —————————–
    Rechts hat (sollte) Vorfahrt (haben).

  59. OT

    WIDER DIE LINKE HEXENJAGD ZU BEGINN DES 21. JH n. CHRISTUS

    WIR KONSERVATIVEN WIDERSTÄNDLIER
    BRAUCHEN EINE EIGENE HYMNE!!!

    Ich schlage das St. Michaelslied vor,

    1., 3. u. 4. Strophe:

    Unüberwindlich starker Held,
    Sankt Michael!,
    komm uns zu Hilf,
    zieh mit zu Feld!
    Hilf uns im Streite,
    zum Sieg uns leite,
    Sankt Michael!

    Du bist der himmlisch Bannerherr,
    St. Michael!
    die Engel sind dein Königsheer.
    Hilf uns im Streite,
    zum Sieg uns leite,
    Sankt Michael!

    Den Drachen du ergriffen hast,
    St. Michael!
    und unter deinen Fuß gefasst.
    Hilf uns im Streite,
    zum Sieg uns leite,
    Sankt Michael!

    https://www.youtube.com/watch?v=ZAaJOI3Ok2U
    (Nur 1:13 Min., ist aber kein Mittelalter sondern Text
    von Friedrich Spee* UND Melodie Würzb. 1621)

    Gesungen von einem Chor, nach kurzem Orgel-Intro:
    +https://www.youtube.com/watch?v=0RTHtB9e8YM
    (Länge 3 Min.; Wir könnten es etwas schneller singen,
    was ich aber privat sonst nicht so mag.)

    *Dem Jesuiten Spee haben wir im wesentl. die
    Abschaffung der Hexenverfolgung zu verdanken,
    mindestens in den kath. Gebieten. Das kath. Italien
    u. Spanien waren vom Hexenverflgungswahn eh
    kaum betroffen. Was Lutheraner u. Calvinisten
    nicht gerne hören, waren sie doch die schlimmsten
    Hexenjäger, besonders in den nordischen Ländern.
    https://www.heiligenlexikon.de/BiographienF/Friedrich_Spee.html

    Gewissens-Buch: Von Processen Gegen die Hexen. An Alle Hohe Obrigkeiten in Teudtschlandt auß nothtringenden motiven geschrieben […]. Übersetzt von Johann Seyffert. Köhler, Bremen 1647. Digitalisat und Volltext im Deutschen Textarchiv
    Cautio criminalis, seu de processibus contra sagas liber: das ist, peinl. Warschawung von Anstell: u. Führung deß Processes gegen d. angegebene Zauberer, Hexen und Unholden … / durch e. unbenahmpten Römisch. Cath. … ins Teutsch trewl. ubers. sampt e. ordentl. Reg. durch H.S.S., Humm, Frankfurt a. M. 1649. Digitalisierte Ausgabe 1, 2
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Spee

    (* 25. Februar 1591[1] in Kaiserswerth bei Düsseldorf;
    † 7. August 1635 in Trier)
    Spee, Jesuit u. Priester, verdanken wir auch ein große Zahl
    Kirchenlieder, die teils noch heute gesungen werden,
    z.B. von anno 1622: „O Heiland, reiß die Himmel auf“

    Das Lied thematisiert in barocktypischer Weise das Leitmotiv des Advent, die Sehnsucht nach dem Erlöser. Es fand rasch Eingang in katholische Liedersammlungen. Von Protestanten wurde es lange als katholisches Adventslied gesehen und erst (1950/1969) in das Evangelischen Kirchengesangbuch aufgenommen.

    Spee erweist sich darin als poeta doctus, der formal an die antike Schäferlyrik, insbesondere des Vergil,[12] anknüpft, deren heidnische Bildsprache jedoch in den motivischen Zusammenhang einer theologisch bzw. christologisch akzentuierten, geistlichen Passionslyrik überführt. Spee gilt seit seiner Wiederentdeckung während der deutschen Romantik als der bedeutendste katholische Dichter des deutschen Barock. Seine Bildsprache und die dem modernen Leser fremde Tradition der Schäferdichtung können den Zugang heute jedoch erschweren.

    Spees lyrisches Hauptwerk bildet eine kunstvoll zusammengestellte Sammlung von 52 geistlichen Gesängen ‚Trutznachtigall oder geistlich-poetisch Lustwäldlein‘, die erst postum im Jahre 1649 bei Wilhelm Friessem in Köln erschien. In ihr zeigt sich Spee als sehr eigenständiger und origineller barocker Dichter, dem es nach eigenem Bekunden um nichts anderes geht, „als dass Gott auch in deutscher Sprach seine Poeten hätte, die sein Lob und Namen ebenso künstlich als andere in ihren Sprachen singen und verkünden können“. (aus WIKIPEDIA)

    ICH FORDERE DIE
    HEILIGSPRECHUNG DES FRIEDRICH SPEE,
    SANTO SUBITO!

    Kanonisation: Die Einleitung eines Verfahrens zur Heiligsprechung ist bislang nicht gelungen.

  60. Mit viel gutem Willen kann ich nachvollziehen, warum sich manche AfD-ler übervorsichtig zu Pegida äußern.
    Aber warum zum Teufel muss Gauland gegenüber Lutz Bachmann persönlich werden?!
    Soll das so etwas wie eine feindliche Übernahme (oder freundliche je nach Standpunkt) von Pegida durch die AfD werden? Inzwischen merken sie doch selber, wie schwierig es ist bei einer Demo die Kontrolle zu behalten und die Leute zu beschützen.
    Bei mir ist er jedenfalls endgültig unten durch – also der Gauland!

  61. Und was hat der heilige Michael hier zu suchen? Wir brauchen auch keinen Erlöser, sondern Politiker mit Vernunft in der Birne.

  62. Die AfD wird mir irgendwie zu zahm. Auf die Frage, was denn wäre, wenn der Verfassungsschutz die AfD beobachten würde, gibt es nur eine einzige Antwort:

    „Jeder, der sich für uns interessiert, darf uns beobachten, auch der Verfassungsschutz. Wir freuen uns über jeden, der uns beobachtet, denn nur den Menschen, die sich für uns interessieren, können wir vermitteln, was wir wollen und wofür wir stehen.“ 😉

  63. @ Heta 11. September 2018 at 14:29

    Ich wußte gar nicht, daß Sie so eine einspurig
    denkende Banausin sind. Wenn Sie – wo Sie doch
    sonst immer so belesen u. gebildet tun – was
    verstanden hätten: es geht mir um eine den
    konservativen Widerstand einende Hymne,
    abzusingen bei jeder Demo u. jedem Treffen,
    wenigstens die 1. Strophe. Aber Sie
    müssen wiedermal nörgeln, damit Sie sich
    überlegen fühlen können! Oder regt sich in
    Ihnen die verbohrte Protestantin?

  64. @ Maria-Bernhardine 11. September 2018 at 15:01:

    Katholische Heilige haben hier dennoch nichts zu suchen. Ich fühle mich auch nicht überlegen, wie Sie behaupten, ich sehe nur mit Bedauern, dass ein wichtiges Instrument wie PI durch sinnloses Geplapper vor die Hunde geht; auch Ihnen dürfte nicht entgangen sein, dass die meisten guten Leute schon längst die Flatter gemacht haben. Ich bin übrigens katholisch.

  65. @ Heta 11. September 2018 at 15:10

    1. Ist er nicht heiliggesprochen. Oder können Sie
    nicht lesen?

    2. Sind selbst die Evangelen normalerweise nicht
    mehr so verbohrt.

    3. Ist o.g. Heiligenlexikon von einem pensionierten
    ev. Pfarrer.

    4. Geht es um das jüdisch christl. Abendland u. UNSERE
    Kultur.

    5. Wollen Sie etwa für Konservative eine Gaga-Hymne
    mit „Allah, rette unser buntes gender Vaterland“ oder so?

    +++++++++++++++++++++++

    @ PI-Mod
    Und weshalb muß ich mich jetzt für jeden Kommentar
    neu anmelden?

  66. Tut mir leid, aber ich habe keinen Respekt vor einem BP, der völlig überflüssig ist und nur enorme Steuergelder verschwendet, die auch wieder die Steuerzahler tragen müssen, ganz zu schweigen von sämtlichen Beamten-Pensionen.

    Was sind das für Idioten und von wem eingeschleust, die hier so unglaublich idiotische Fragen stellen? Dann sollen die in die SPD oder CDU eintreten.

    Und womit haben diese hier fragestellenden Personen Probleme, wenn sie beklagen das die AfD mitgeht bei Demos, wenn Menschen abgeschlachtet werden? Sind die alle völlig dement?

    Warum haben diese Idioten Probleme mit Pegida? Warten die bis die Fragesteller selbst angegriffen werden? Na dann hoffe ich darauf. Pegida verteidigt sich nur gegen eine erneute Unterdrückung durch Schwerverbrecher, die seit über 12 Jahren in der Regierungsspitze sitzen.

    Dumme Menschen kotzen mich an.

  67. @ Maria-Bernhardine 11. September 2018 at 15:25:
    1. Ist er nicht heiliggesprochen. Oder können Sie nicht lesen?

    Und warum ist in dem Michaelslied von „Sankt Michael“ die Rede?

  68. @ Maria-Bernhardine 11. September 2018 at 15:25:
    5. Wollen Sie etwa für Konservative eine Gaga-Hymne mit „Allah, rette unser buntes gender Vaterland“ oder so?

    Wozu brauchen wir eine Hymne? Aber wenn’s partout eine Hymne sein muss: Wie wär’s mit „We shall overcome”? We’ll walk hand in hand … We are not alone … We shall live in peace, we shall live in peace some day.

  69. Achherjeh, Gauland springt wieder mal übers rechte Stöckchen. I

    Ich hatte schon befürchtet, dass auf die Frage nach dem „nach rechts rücken“ Gauland antworten würde. Mensch, nehmt die Schlaftablette von der Front!

    Als Reaktion hätte man erst mal zurückfragen müssen, was man denn genau unter „rechts“ versteht. Ein Curio oder Brandner wären auf der Grundlage mit den „journalisten“ Schlitten gefahren. Gegenfragen zu stellen scheint es für Gauland nicht zu geben. Erbärmlich.

    Und wie man Nazis oder Nazidarsteller von rechten Demos fernhält, ist sehr einfach: „Nazis raus“ auf Plakaten und als Slogans. Welche Überlegungen gibt es da anzustellen?

  70. 38:10

    Einsetzung von „Sonderermittlern“, die in den Landesverbänden aktiv werden sollen, also auf gutdeutsch: Auf Linie bringen!

    Habt ihr verstanden, was das heißt?

    Die will parteiinterne Säuberungen! Was sie letztes Jahr bei Höcke nicht geschafft hat, will sie jetzt auf einem anderen Weg nochmal versuchen.

    Ich habe schon immer gewußt, daß sie ein U-Boot ist!

  71. Ehrlich gesagt finde ich, solche Pressekonferenzen kann sich die AfD sparen.

    Von den Reportern der Lügenpresse kommen nur unverschämte Unterstellungen und Beschuldigungen, immer wird versucht, die AfD in die Naziecke zu schieben oder wird gefragt, was dieser oder jener Einzelne gesagt hat.
    Die AfD kommt dadurch nur in eine endlose Rechtfertigungsrhetorik, aber nicht zum Angriff.

    Reporterfragen sollten daher – da es ohnehin immer der gleiche linksgrüne Müll ist – auf ein Minimum beschränkt werden.

  72. Heta 11. September 2018 at 16:04

    @ Maria-Bernhardine 11. September 2018 at 15:25:
    5. Wollen Sie etwa für Konservative eine Gaga-Hymne mit „Allah, rette unser buntes gender Vaterland“ oder so?

    Wozu brauchen wir eine Hymne? Aber wenn’s partout eine Hymne sein muss: Wie wär’s mit „We shall overcome”? We’ll walk hand in hand … We are not alone … We shall live in peace, we shall live in peace some day.
    ——————————————————————
    Waum dann nicht gleich „Last Christmas“ von Wham?
    Läuft doch sowieso gefühlte drei Monate im Jahr. 😀

  73. Auch Gauland gefällt mir hier eher weniger.

    Zu Kruse hat er hoffentlich partei-intern klare Worte gefunden. Nach außen würde ich auch die Sache runterspielen.
    Aber was soll dieses Gelaber über eine VS Beobachtung? Das ist völliger Unsinn, die AfD steht auf dem Boden des Grundgesetzes, Ende. Wenn einer beobachtet werden müsste, dann Frau Merkel und ihre Regierung. Die brechen das Grundgesetz! Warum sagt Gauland das nicht?
    Ich habe das Gefühl, bei dieser PK war die AfD 80% der Zeit in der Verteidigung. Angreifen müsst ihr! Lasst euch von diesen Maden, die sich Journalisten nennen, doch nicht nur in die Defensive drücken.

  74. @ Heta 11. September 2018 at 15:52

    Bo, eh Heta, wie peinlich! Ich dachte, Sie meinten
    Friedrich Spee.
    Daß Sie noch nie was vom Erzengel Michael hörten,
    hätte ich nie gedacht. Der Erzengel Michael „bloß“
    ein kath. Heiliger. Wenn das eine Deutsche, wie Sie,
    die sich hier stets als Kunst- u. Kulturkennerin geriert,
    heutzutage nicht mehr weiß, wer St. Michael ist,
    dann Gute Nacht Deutschland!
    https://www.heiligenlexikon.de/BiographienM/Michael.htm

    @ Heta 11. September 2018 at 16:04

    Wieso englischsprachig? Sind wir Briten? Singen
    Turner-, Schützenvereine usw. auch englisch?
    https://www.volksliederarchiv.de/sportlieder/turnerlieder/
    Singen Bergleute (u. die SPD) „Glück auf“ denn englisch?

    Die Ursprünge des Steigerliedes reichen bis in das 16. Jahrhundert zurück. Die dritte und die vierte Strophe erschienen in ähnlicher Form bereits als elfte und zwölfte Strophe in dem Lied Es soll ein Meidlein frü auf stan, das in dem 1531 in Zwickau erschienenen Liederbuch Bergreihen I enthalten war.[1] Der erste Beleg für das Steigerlied als solches findet sich in der Beschreibung einer Festveranstaltung, die 1678 in Schneeberg zu Ehren des sächsischen Kurfürsten Johann Georg II. abgehalten wurde. Diesem Bericht zufolge ließ „der Berg-Chor / bestehende aus dem Directore / 14 Adjuvanten / als 10 Bergleuten und 4 Schul-Knaben / samt 3 Cyther-Schlägern seine Berg-Reyhen erschallen und mit voller Stimme zu erst hören: Wach auff! wach auff! der Steiger kömmt“.[2] Als eigenständiges Werk wurde der Marsch mit der ursprünglichen Zeile „Wache auff, der Steyer kömmt“ zuerst in dem um 1700 im sächsischen Freiberg veröffentlichten Bergliederbüchlein abgedruckt.[3]
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Steigerlied

    WIR SIND AUCH EINE DEUTSCHE BEWEGUNG & BRAUCHEN
    DAHER EIN VERBINDENDES LIED.

  75. Und es werden wohl noch mehr „die Flatter“ machen wenn da so weiter geht ! Jetzt haben sogar die „Heiligen“ auf Wunsch einer Einzelnen nichts mehr hier verloren 😉

    M-B 😮 …… Siemüssen wiedermal nörgeln, damit Sie sich überlegen fühlen können! Oder regt sich in Ihnen die verbohrte…..
    H :O …Katholische Heilige haben hier dennoch nichts zu suchen. Wir brauchen auch keinen Erlöser…
    H :O ….auch Ihnen dürfte nicht entgangen sein, dass die meisten guten Leute schon längst die Flatter gemacht haben.“
    H :O …..Und warum ist in dem Michaelslied von „Sankt Michael“ die Rede?
    H :O ….wenn’s partout eine (deutsche???????) Hymne sein muss: Wie wär’s mit „We shall overcome”? We’ll walk hand in hand … We are not alone … We shall live in peace, we shall live in peace some day.

    Geht’s noch ???

    Mit freundlichen Grüßen: Anti-Gender

  76. Welches Demokratieverständnis?
    Diese rhetorische Frage ist obsolet, denn wir haben keine Demokratie.
    Alles sogenannte Demokratische wie Wahlen, Volksabstimmungen, Demonstrationen, Pluralismus usw. sind Theaterkulissen.
    Kommt bei Wahlen nicht das gewünschte heraus, wird die Wahl halt solange wiederholt bis es passt.
    Das einzige was du in diesem Land frei entscheiden kannst ist, welchen Fernsehsender du anschalten willst.
    Das ist aber auch wieder egal, denn auf allen kommt der gleiche Mist und die Sender sind eh Gleichgeschaltet.
    Nur die Masse ist so Dumm, will oder kann es nicht sehen.

  77. Freya- 11. September 2018 at 11:29

    Jerusalem Post über die Linke SED Mauermörderpartei!

    Die Linkspartei in Deutschland sind die wahren Nazis!
    +++++++++++++++++++++++++++
    Das ist mir schon lange klar, interessant aber auch die Kommentarspalte in der JP. Viele Leser sehen das genauso..
    :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂

    Kommentare:::
    The European left is led by old dinosaurs, old by birth or thought: the result is the same. It is certainly true that they (the dinosaurs) still persist in making (bad) teachers , these poor failures, and with their disappointments they charm young people who are unprepared, with their heads full of ideals, but empty of discernment and experience.

    Israel does not have to worry about these dinosaur-clowns, but intelligently managing the malicious propaganda that they put obstinately in place is absolutely necessary, in my opinion, obviously.
    Reply
    Share
    2 Likes

    Leftists are Nazis dressed up as humans right activists. Bunch of cowardly liars. They hide their true faces behind masks just like the Islamic Klux Klux Klan members!
    Reply
    Share
    1 Like
    :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂

  78. Gauland hat heute, in seinen Aussagen zur PEGIDA, den arroganten Wessi gemacht.
    Fand ich nicht schön und möchte mich für ihn entschuldigen.

  79. Der boese Wolf 11. September 2018 at 16:12

    Achherjeh, Gauland springt wieder mal übers rechte Stöckchen.

    * * * * *

    Ja, so langsam erscheint er mir auch als ehrlicher, gutgläubiger – und mit Verlaub – Trottel.
    Wir haben keine Zeit mehr, um der Meinungs-Elite ihre seit Jahren bekannten Fragen politisch korrekt zu beantworten. VORWÄRTS heißt die Devise – AUFRECHT UND WAHRHAFTIG! Keinerlei Distanzierung mehr von irgend etwas. Schluss. Aus!

    Hier stehen wir – und können nicht anders!

  80. @ Maria-Bernhardine 11. September 2018 at 17:56:
    Daß Sie noch nie was vom Erzengel Michael hörten, hätte ich nie gedacht. Der Erzengel Michael „bloß“ ein kath. Heiliger. Wenn das eine Deutsche, wie Sie, die sich hier stets als Kunst- u. Kulturkennerin geriert, heutzutage nicht mehr weiß, wer St. Michael ist, dann Gute Nacht Deutschland!

    Sie sollten, wenn Sie eine Frage missverstehen, nicht anderen unterstellen, ahnungslos zu sein. Und was haben – nebenbei – der Heilige Michael und dieser Friedrich Spee mit der AfD-Pressekonferenz zu tun?

    Wieso englischsprachig? Sind wir Briten?

    Ich weiß, womit ich Sie ärgern kann.

  81. @ Heta 12. September 2018 at 01:43

    1.) „Ich weiß, womit ich Sie ärgern kann.“ – Diese
    Begründung haben Sie im nachhinein nur gefunden,
    um nicht ganz so blöde dazustehen!

    2.) Fragen sie doch mal Schützenbruderschaft (St. Hubertus),
    Feuerwehr (Hl. Florian) u. Bergmänner (Hl. Barbara), weshalb sie
    Hymne u. Heilige als Schutzpatrone haben.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Barbara_von_Nikomedien#Patronate_und_Ikonographie

    3.) Sagen Sie doch der SPD u. dem Turnerbund, Hymnen
    seien altmodisch, zielten auf Gefühle u. nicht auf Verstand,
    daher unnütz.

    4.) Sagen Sie o.g. Bewegungen u. Parteien, Chören
    u. Trachtengruppen, Fahnen u. Logos, Embleme,
    Uniformen u.ä. seien kindisch u. bräuchte man nicht.

    5.) Oder meinen Sie die Deutschlandflagge, Adler u. Hymne
    sollte man letztendlich auch abschaffen?

    6.) Sollten Christen vielleicht Kirchenlieder, vor allem
    Weihnachtslieder u. Kreuz abschaffen?

    7.) Wollen Sie, daß Fußballvereine ihre Trikotfarben
    abschaffen, so, wie die dt. Nationalmannschaft zur
    Mannschaft geschrumpft wurde, jeden Nationalstolzes
    beraubt u. in nichtssagenden farblosen Shirts?

    8.) Was spricht gegen Friedrich Spee? Hat er sich doch
    dem damaligen Zeitgeist, nämlich dem Hexenjagdwahn
    entgegengestellt, obwohl es ihn auch hätte auf den
    Scheiterhaufen bringen können. Er wurde strafversetzt,
    aber er hatte Fürsprecher u. wurde de facto rehabilitiert.

    9.) Was spricht gegen den kämpferischen Erzengel Michael?
    Er hat doch den „Drachen“ besiegt!

    Der hl. Michael wurde seit der siegreichen Schlacht auf dem Lechfeld am 10. August 955 zum Schutzpatron des Ostfrankenreichs und später Deutschlands erklärt.

    Der Erzengel Michael wurde gemeinsam mit anderen Heiligen, wie den hll. Georg, Sergius und Mauritius, als Patron der Soldaten und Krieger verehrt. Seit 2002 ist der hl. Michael auch Patron der Schweizer Polizei.

    Der hl. Michael soll auch in verschiedene Schlachten eingegriffen haben:

    So wird etwa der Sieg der Langobarden von Sipontum (Manfredonia) über die griechischen Neapolitaner am 8. Mai 663 auf sein Eingreifen zurückgeführt – weshalb an diesem Tag ein in weiten Teilen der Westkirche verbreitetes, seit Papst Pius V. Apparitio S. Michaelis genanntes zusätzliches Michaelsfest begangen wird.
    +++Die Stadt Konstantinopel soll der Erzengel gleich zweimal errettet haben: 626 vor den Awaren und 676 vor den Arabern.
    +++Nach der Schlacht auf dem Lechfeld 955 wurde der hl. Michael zum Schutzpatron des Heiligen Römischen Reiches und später Deutschlands.
    Nach einer russischen Chronik hat sich Großfürst Dmitri Donskoi vor seiner siegreichen Schlacht gegen den Mongolenkhan Mamaj auf dem Kulikowo-Feld 1380 vor einer Ikone des „Himmlischen Führers und Archistrategen“ Michael niedergeworfen.
    Im Hundertjährigen Krieg zwischen England und Frankreich spielt er eine weitere Rolle. So sah die Jungfrau von Orléans (Jeanne d’Arc) ihn in ihren Visionen, aus denen sie ihre göttliche Sendung ableitete.

    Im Spätmittelalter wurde Michael gemeinsam mit dem heiligen Georg zum Patron des Rittertums…

    In Konstantinopel waren dem hl. Michael zeitweise bis zu fünfzehn Kirchen geweiht. Deren wichtigste, das Michaelion, eine von Kaiser Konstantin dem Großen 314 errichtete Basilika, befand sich in Sosthenion, nahe der Stadt. Sie gilt als die älteste dem Erzengel Michael geweihte Kirche der Christenheit.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_(Erzengel)

    10.) Sie verstehen nichts oder wollen nichts von Symbolik
    Zusammengehörigkeitsgefühl u. nichts von Psychologie
    verstehen.

    Doch wir Konservativen müssen alle Mittel einsetzen, die
    uns einen u. stärken.

Comments are closed.