Print Friendly, PDF & Email

Von H.G. | Vor einer Woche trat Kanzlersprecher Steffen Seibert im Auftrag Merkels noch Chemnitz und Sachsen als Brutstätte von „Hetzjagden“ und „Zusammenrottungen“ regierungsamtlich vor aller Welt in die Tonne. Sieben Tage später vermied er die Wiederholung seiner Fake-News. Stattdessen schwang er erneut die Nazikeule. Den machtvollen und friedlichen Schweigemarsch von AfD und Pegida vom Samstag bezeichnete er als „Aufmärsche von gewaltbereiten Rechtsextremen und Neonazis“.

Seibert sprach von mehreren Videobeweisen, die bis heute nicht vorliegen. Noch selten in der Geschichte der Bundesrepublik konnte ein Regierungssprecher so schnell der Unwahrheit überführt werden, und zwar amtlicherseits. Wolfgang Klein, Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Sachsen:  „Nach allem uns vorliegenden Material hat es in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“, so der Beamte auf Anfrage von Publico.

An diesem Montag nun eine erneute Entgleisung von Seibert. Er spricht 8.000 Menschen des AfD/Pegida-Schweigemarsches die Empathie ab, Trauer für den von Asylbewerbern ermordeten Daniel Hillig zu zeigen. Die Teilnehmer wollten nur Hass verbreiten, unterstellte er in der Bundespressekonferenz.

Wenn sich ein hochbezahlter Regierungssprecher vor laufenden Kameras gleich zweimal verbal dermaßen vergaloppiert, dann ist er unter normalen Umständen nicht mehr zu halten. Die Kanzlerin müsste ihm umgehend den Laufpass geben, zumal er sie, die die gleichen Formulierungen und Beweise benutzt hat, in die Falle führte. Und die versammelte Bundespressekonferenz müsste einem beweislosen Fake-news-Transporteur das Vertrauen verweigern.

Aber normal ist in diesen Tagen nichts. Jeder sieht, dass Seibert und Konsorten nicht mehr Herr ihrer Informationen und Worte sind. Irgendjemand aus dem Pressestab der Kanzlerin muss ihn mit den falschen Informationen gebrieft haben. Es spricht auch für eine gestörte Kommunikation zwischen Staatsregierung Sachsen mit Berlin, wenn solche irreversiblen Fehler passieren. Und es deutet viel auf ein außer Rand und Band geratenes Kanzleramt hin, wenn ein der Unwahrheit überführter Sprecher sich nicht demütig Asche aufs Haupt streut, sondern  noch verbal aufrüstet. Der Chef von Merkels Pressestab reagiert wie ein Angstbeißer. Sind das Seiberts letzte Tage in der Reichskanzlei?

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

298 KOMMENTARE

  1. Jetzt wo das Wahlvolk mit eigenen Augen sehen kann, dass nach seinem etwaigen Ableben durch Muslimhand die Blockparteien mit dem Merkelstatthlater Kretschmer an der Spitze sein Trauerfeier in einen multikulturellen Kirmes umfunktionieren, sein Hinrichtungsplatz zur Veranstaltungsort von Jubel. Trubel Heiterkeit instrumentalisieren, wird die Begeisterung diese Parteien zu wählen oder deren Willkommensweisungen zu befolgen sich in Grenzen halten. Ein Bundespräsident als Schirmherr eines pietätlosen Treibens ist auch nicht gerade eine Empfehlung zu erwartender Empathie für seine Hinterbliebenen.

  2. Naja, eine Sache muss man dann doch feststellen.
    Mit Trauer hatte das am Samstag natürlich nichts zu tun.
    Vielleicht sollte man es nicht Trauermarsch nennen , sondern einfach Demo.
    Vielleicht kannten das Opfer ja ein paar Leute , aber die Masse hatte doch andere Beweggründe
    teilzunehmen ( wenn auch berechtigt ).

  3. Es ist alles so pervers mir wird richtig schlecht wenn ich sehe was diese Tage in unserem Land abgeht..
    Da treffen sich tausende Feierlaunige Menschen in der nähe des Tatortes wo vor einer Woche ein junger Mann brutal abgeschlachtet wurde..und die ganze Msnachenmenge ruft Nazis raus..angefeuert von den Künstlern auf der Bühne. Als wäre Rechte und Nazis die Ursache der ganzen Morde und Vergewaltigungen. Das ist so krank!!
    Heute im Radio (Antenne Düsseldorf) erdreisten sich sogar die Moderatoren zu sagen „manche Menschen sind echt dumm..wie man bei der Nazidemo in Chemnitz genug sehen konnte“ den ganzen Tag im Radio nur hetze gegen AFD Pegida und ALLE Demonstranten die auf dem Trauermarsch waren..es iat einfach nunroch abartig was hier los ist..ich bin sprachlos

  4. Denen geht der Arsch auf Grundeis.

    Aber immer mehr begreifen, was dies für eine Schlaffiregierung ist.

    Da lobe ich mir die Ösis, oder noch besser die Ungarn.

  5. Sie können uns jagen, beobachten oder verbieten. Klein kriegen sie uns nicht. #wirwerdenimmermehr

  6. Von Wegen das Ende der Beklopptenanstalt sei erreicht:

    Ich sage euch, es wird noch lange so wie jetzt weitergehen. Das ist kein schöner Gedanke, aber ein realistischer!!!

    Es ist bisher immer schlimmer geworden, sodass eine Rückführung in vernünftige Verhältnisse ohne Schaden kaum mehr möglich ist. Wie gern nur hätte ich Unrecht mit dieser Prophezeihung!

  7. Seibert hat auch gesagt, dass Merkel am wochenende nach skopje fliegen wird. Die armen menschen dort. Ruft bitte in skopje an und warnt die einwohner: „die islamhexe ist auf ihrem besen in eure stadt unterwegs“

  8. Was erwartet man von Seibert, der kommt aus der Parallelwelt des Wolkenkuckucksheim steuerfinanziertes GEZ/ÖR-Staatsfernsehen, dem asozialen Selbstbedienungsladen mit angeschlossenem Propagandasendebetrieb …
    …und er wechselte in das weltfremd/deutschhassende steuerfinanzierte Paralleluniversum der unsäglichsten Kanzlettendarstellein aller Zeiten.
    Was soll von dem Vernünftiges kommen? Der nimmt seit Jahrzehnten nicht mehr am normalen Leben teil – im Gegenteil !!!

  9. Das Dreckschwein (ich bitte den Ausdruck zu verzeihen, mit Luther: Hier stehe ich und KANN NICHT ANDERS) Seibert, ein Politstricher schon in seiner Zeit beim ZDF, wird sich eines Tages vor einem unabhängigen Gericht für seine Verbrechen zu verantworten haben!

    Er ist ein Komplize der Mörder!

  10. Gerade lese ich heute in den Nachrichten ( Welt), daß ein Hornissenschwarm eine vielzahl von Menschen angegriffen hat. Und hätte nun erwartet das man die Hornissen entfernt….. Aber nein!! Sie stehen ja unter Naturschutz. Und beim Weiterlesen erfahre ich das es sogar dafür einen Fachkompetenten gibt. Der zum bessten gibt, daß Hornissen eigentlich friedlich sind….. Als gegenmaßnahme werden nun Schilder auf gestellt das hier Hornissen das Sagen haben.Warum die Hornissen „aggressiev waren“ sei unklar Ich würde einen „Hornissenpsychologen“ vorschlagen

  11. Haremhab 3. September 2018 at 20:17

    Der verdiente Lohn nach jahrelanger Merkel A-kriecherei beim Locus!

  12. „Wer immer lügt, dem glaubt man nicht – auch wenn man ihm die Knochen bricht.“

    Kommentar eines „Prozessbeobachters“, Nuremburg, im Jahre 1391.

  13. Am 23.Mai sind EU Wahlen. Das wäre doch die Gelegenheit für die Koalition der Einheitsparteien, die Deutschland krachend an die Wand gefahren haben, geschlossen zurückzutreten und aus Gewissensgründen und Einsicht ihrer Regierungsunfähigkeit keinen Kandidaten auf die Liste zur Neuwahl zu setzen.

    So brauchen wir nur einmal ins Wahllokal zu gehen, das spart Geld.

  14. CHEMNITZ heute!
    Alles wurde zusammengetrommelt, um bei dem Freiluftspektakel auf dem Konzert dabei zu sein. Aus ganz Deutschland sind sie gekommen!
    50.000 Leute wurden gezählt, die dem Aufruf, ein KOSTENLOSES KONZERT mehrerer GRUPPEN zu erleben, folgten.
    Diese 50.000 werden nun von den Medien als KÄMPFER GEGEN RECHTS PRÄSENTIERT!
    SO LÄUFT PROPAGANDA DER STAATSMEDIEN!!!
    Ohne Konzert wäre kein Aas dort aufgekreuzt!

  15. Eurabier 3. September 2018 at 20:27

    Würde Bruno Ganz bereit sein, Merkel zu spielen?
    ———————————————————————————
    Als Schweizer würde er das wohl nicht tun.
    Aber vielleicht Til Schweiger sofort?

  16. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll ja An Gel A Mer-Kill die verschollene grosse Schwester von Kim Jong Un sein.

    Das Gerücht sagt weiter, ein Hobbyeugeniker namens Schäuble sei darauf gekommen, nachdem er nachts, nachdem das Käuzchen dreimal rief und unter Verwendung vollerneuerbarer Energie aus Blitzen, ein paar Haare aus seiner Suppe untersucht hat.

  17. Eurabier 3. September 2018 at 20:27

    Soweit sind wir in der Geschichte noch nicht.
    Wir sind ca. bei der Panzerschlacht bei Kursk.
    Da kommt noch die Ardennenoffensive etc. etc.

  18. Hätten diese doofen Leute das Hornissennest im Baum in Ruhe gelassen, hätten die Hornissen auch nicht angegriffen.
    Und weshalb sollte man die Hornissen von dort entfernen ??? Die leben doch in der freien Natur.

    Kann der Mensch auch mal die Natur respektieren ?

    Im Übrigen: das ist nicht gleich dass ….

  19. Der Staatsfunk frohlock!
    Das Interesse am Gratiskonzert…äh, ich meine am Protest gegen RÄÄÄCHZ ist so groß, daß Chemnitz aus allen Nähten platzt. Das Vierte Reich ist verhindert worden!

    Ab morgen also alles wie bisher. Und In den nächsten Umfragen und bei den nächsten Wahlen wundern wir uns dann wieder, wo die ganzen Stimmen für die AfD herkamen.

    Ach übrigens auch interessant: Bei der Berichterstattung zu den pöhsen rechten Protesten wurde oft darauf hingewesen, daß es nur ganz wenige in Chemnitz sind, und die meisten zwecks Instrumentalisierung von woanders angereist sind.
    Dieselben Medien schreiben heute mit feuchtem Höschen, daß die Leute sogar von hier und dort und überall angereist sind, um beim Gratiskonzert gegen Rächz zu sein.

    Dasselbe Verhalten von Demogängern (bzw. Konzertbesuchern) ist also 1 mal Argument zur Unterstreichung des Erfolges eines Protests, und dient 1 mal zur Delegitimierung eines solchen. Je nachdem, wer protestiert.

    Und zum Schluß noch „ganz Off Topic“: In der jüngsten Wahlumfrage zur Bundestagswahl von INSA steht die AfD mit 17% vor der SPD (16%)
    Und in Berlin kann sich keiner vorstellen, wieso das so ist.

  20. jeanette 3. September 2018 at 20:29
    CHEMNITZ heute!
    Alles wurde zusammengetrommelt, um bei dem Freiluftspektakel auf dem Konzert dabei zu sein. Aus ganz Deutschland sind sie gekommen!
    50.000 Leute wurden gezählt, die dem Aufruf, ein KOSTENLOSES KONZERT mehrerer GRUPPEN zu erleben, folgten.
    Diese 50.000 werden nun von den Medien als KÄMPFER GEGEN RECHTS PRÄSENTIERT!
    SO LÄUFT PROPAGANDA DER STAATSMEDIEN!!!
    Ohne Konzert wäre kein Aas dort aufgekreuzt!
    ——————————————————————–

    Genau das habe ich mir auch gedacht.

    Am Samstag waren ca. 3500 Leute auf der Linken-Demo. Die waren zu 90% aus Überzeugung da. Heute waren Teenager in Chemnitz, die zu 90% wegen der Musik da waren.

    Instrumentalisierung nennt man das. Sehr leicht zu durchschauen.

  21. Wir werden anscheinend von Verbrechern regiert. Das wird Folgen haben.

  22. Die Härte des Rechtsstaats hier auch 8,5 Jahre Haft???

    Unser größter Feind der Hass?
    Nein, der Messermann!!!

    Wie marschiert man eigentlich „gewaltbereit“? Wie geht das Herr Seibert?
    Guckt man dann blöd? Oder läuft man zu aufrecht? Schleudert man eine Keule??

  23. Es scheint das für Merkels Bande das Internet immer noch Neuland ist, vielleicht sollte denen mal einer ein Ein und Ausgabe Gerät mit Anschluss an die Welt weite Spinne Webe einrichten, und als Startseite pi-news, die fallen wohl alle vor Schreck von ihren Sitzen und die Flaschen Suhler Waffenöl kullern auf dem Boden rum. Kann das sein, das die Zugträger Merkel und Co. nicht berichten was das Volk weiß und verbreitet, weil Sie vielleicht Angst haben als Überbringer der schlechten Nachrichten gefeuert zu werden? Wäre ja nicht unüblich wenn man in so eine Blase hockt wie unsere schwarze Witwe und mit dem normalen Leben kein Kontakt mehr hat!?

  24. @ jeanette 3. September 2018 at 20:29

    Wie damals beim Grönemeyer-Konzert. Da wurde von zigtausend (Ich glaube, es war von über 20.000 die Rede) wackeren Demonstranten berichtet, und als Gida oder AfD denselben Platz (ohne riesige, platzraubende Bühne) auch füllte, und sogar Leute gar nicht mehr auf den Platz paßten, wurden deutlich kleinere Teilnehmerzahlen (Ich meine, die gingen in den Staatsmedien nur bis 8.000) verbreitet.

  25. So einfach wird das alles nicht Freunde.
    Es bedarf möglicherweise eines D-Days .
    Das meine ich nicht bildlich – sondern ganz real.
    Wir brauchen Hilfe aus dem Ausland.

  26. 1. 5to12 3. September 2018 at 20:34
    jeanette 3. September 2018 at 20:29
    Bei Kindergeburtstagen kommen immer viele Nassauer.
    —————————————-
    Bitte mich nicht an Kindergeburtstage erinnern!! Bin froh das hinter mir zu haben!
    Dann gehe ich lieber auf eine Veranstaltung der GRÜNEN, höre mir 4 Stunden KFR an!

  27. Darf ich auch mal Lügen über diesen Herren, die CDU und Konsorten erfinden oder werde ich dafür bestraft?

  28. Waaass! Der Russe steht schon in der Kochstraße???!!!! Und ich erfahre das von BBC?

    Frau Merkel: Waaasss?!! Die AfD schon bei fast 20 % und ich erfahre das jetzt vom Gefechtsstand aus Chemnitz?

  29. von INSA steht die AfD mit 17% vor der SPD (16%)
    Und in Berlin kann sich keiner vorstellen, wieso das so ist.
    baqd_G 3. September 2018 at 20:34
    ——————————————————————————————-
    Die CDU plus CSU haben nur 28,5 Prozent.
    34 Prozent bräuchten sie, um DOPPELT so stark sein.

  30. Es ist unglaublich, mit welcher Dreistigkeit und Frechheit Regierungssprecher und Politiker jedweder Couleur sich erlauben, mich, das Volk und somit seinenArbeitgeber zu beschimpfen!! In jedem Betrieb würde das die fristlose Kündigung nach sich ziehen! Diese spreche ich hiermit aus: nicht meine Kanzlerin, nicht mein Bundespräsident, schleicht euch, ihr Dreckspack!! Wer mich beschimpft, muß das Echo ertragen, und einen Sigmar Gabriel oder einen Volker Kauder oder wie die anderen Volksbeschimpfer noch so heißen, verachte ich aus tiefster Seele. Gut, daß ich blau gewählt habe, sonst könnte ich selbst nicht mehr in den Spiegel sehen!

  31. Zum Thema „Mia“:
    Für den gläubigen Bückbeter ist eine „Ungläubige“ nur eine Sexsklavin und damit weniger wert als ein gutes Kamel. Widersetzt sie sich ihrem Besitzer, ist sie des Todes!

  32. Würde Seibert plötzlich die Wahrheit sagen, wäre er rechts gemäß Linkendeutung. Das widerstrebt ihm zutiefst. Das Äußerste was geht, ist aufgedeckte Lügen nicht zu wiederholen.

  33. Seibert sprach von mehreren Videobeweisen, die bis heute nicht vorliegen.

    Hitler & Co. konnten ja auch keine Beweise für eine jüdische Weltverschwörung vorlegen….diese Geisteskranken sind alle gleich Irre. 😉

  34. OT

    Kaddor ledert wieder vom Zeug, daß ich ihr am liebsten den Hals
    umdrehen würde, wie man so sagt, also gemäß einer deutschen
    Redensart. 😉

    LAMYA KADDOR: …Doch dieses Problem lösen keine Aufmärsche von Rechtsradikalen. Keine Neonazis, keine Hooligans, keine Pegida. Es rechtfertigt nicht, dass sich besorgte Bürger hinter solchen Extremisten versammeln und es rechtfertigt keine Hetzjagd auf Menschen und keine pauschalen Slogans gegen Asyl und Integration.

    In Chemnitz halten skrupellose Aktivisten das Heft des Handelns in der Hand. Ihnen sind alle Menschen außer ihresgleichen völlig gleichgültig. Ihre gesellschaftlichen Vorstellungen sind hassgetränkt und geschichtsvergessen. Ihre Idee von einem Staat produziert am Ende weit mehr Opfer als „nur“ Flüchtlinge und sonstige Minderheiten, indem sie ganze Länder und Regionen ins Verderben stürzen, so wie es im 20. Jahrhundert europaweit zu sehen gewesen ist…

    Der Magdeburger Rechtsextremismus-Experte David Begrich stellte 2015 in einem Beitrag für die Zeitschrift „Blätter für deutsche und internationale Politik“ fest: „Es ist eine bittere Wahrheit, dass die Fundamente für den heutigen Rassismus und Rechtsextremismus von der ‚Generation Hoyerswerda‘ gelegt wurden…“
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84371672/ausschreitungen-in-chemnitz-sachsen-sind-die-neuen-muslime.html

    AUSGERECHNET DER LINKE MERKELSTAAT SEI AUF

    DEM RECHTEN AUGE BLIND – KADDOR IST DIE BRDDR

    NOCH NICHT LINKS GENUG – BIS DER ISLAM DIE MACHT HAT, GELL!

    KADDOR: Pegida und die Polizei
    Sachsens Dunkelheit und Deutschlands Scham

    Besorgniserregendes kommt aus Sachsen. Teile der Polizei und Teile der Politik verheddern sich im Geflecht der „besorgten Bürger“. Dahinter steckt ein grundsätzliches Problem, das weit über Sachsen hinausreicht.

    Sachsen zeigt mal wieder auf, dass es im Kampf gegen Radikalisierung ein strukturelles Problem in Deutschland gibt. Das geschieht auf zwei Ebenen:…

    Der Staat ist auf dem rechten Auge blind

    All diese Ideologien gefährden unser Zusammenleben, und doch besagt eine Redewendung fast immer – nicht erst seit den NSU-Morden –, dass der Staat auf dem rechten Auge blind sei, nie auf dem islamistischen Auge und selten auf dem linken. Das hat System. Deutschland hat es nicht nur mit problematischen Einstellungen Einzelner zu tun, sondern mit strukturellen und institutionellen Defiziten.
    Sachsens Dunkelheit wird zu Deutschlands Scham

    Der Einsatz für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit ist fortwährend und mühsam – nicht nur in Sachsen, aber dort vielleicht besonders. Jedenfalls fragte sich höchstpersönlich Sachsens stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig (SPD) schon 2016, „ob die Sympathien für Pegida und die AfD innerhalb der sächsischen Polizei größer sind als im Bevölkerungsdurchschnitt?“ Sachsens Glanz und Preußens Gloria droht zu Sachsens Dunkelheit und Deutschlands Scham zu verkommen…
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84334166/pegida-und-die-polizei-sachsens-dunkelheit-und-deutschlands-scham.html

  35. Ich wage es:

    Dieser Typ hat mal gemeinsame Sache mit Al Qaida gemacht, um Juden in Israel zu diffamieren. Ja, das hat er, es gibt Videobeweise dafür.

  36. @Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen)
    20:42

    Zum Thema „Mia“:
    Für den gläubigen Bückbeter (Ars$% Hochheber) ist eine „Ungläubige“ quran.com/98/6 nur eine Sexsklavin (‚captives of the right hand‘ 4/3, 24) und damit weniger wert als ein gutes Kamel. Widersetzt sie sich ihrem Besitzer, ist sie des Todes! 9/5, 29

  37. Haremhab 3. September 2018 at 20:43
    Campino kann nur dummes gröhlen. So schlecht sind die Konzerte.
    ————————

    Ich habe grad den Live-Stream gesehen. Also bei der Musik, entweder man ist komplett hirnbefreit oder man ist mit Drogen irgendwelcher Art so zugedröhnt. Nüchternen Hirns —– nicht erträglich.

    Ich bin Swinger. Fan alterhergebrachter Musik:
    https://www.youtube.com/watch?v=sokABMo1S8U&t=200s

    Handwerklich, solide, meisterhaft.

    Gut, bin auch mittlerweile ein Opa. But anyway.

  38. „Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das Wahnsinnige daran.“

    John Lennon

  39. Steffen Seibet ist hochkriminell, ein Staatsverbrecher ohne Gewissen, – ein Kommentator hat es schon auf den Punkt gebracht.

    Steffen Seibert ist der Merkel-Goebbels

  40. +++ 20. Weltfestspiele der Jugend u. Studenten in Chemnitz +++

    Vor 67 Jahren ist die CDU solchen Aufmärschen noch entschieden entgegen getreten. Ich zitiere:

    „Der Hessische Minister des Innern verbot am 3. Juli 1951 Werbung für die Weltfestspiele in einem öffentlichen Schreiben an die Regierungspräsidenten, Oberbürgermeister und Landräte:

    „… Die Veranstaltung ist eine große politische Demonstration für das sowjetzonale Regime und dient gleichzeitig dem Kampf gegen die Demokratie der westlichen Völker mit dem Ziele, die Jugend der Bundesrepublik auf einen Irrweg zu führen und sie der demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik zu entfremden.

    Soweit die Werbung und Vorbereitung der ‚Weltfestspiele‘ in der Bundesrepublik durchgeführt werden, richten sie sich daher gegen die verfassungsmäßige Ordnung in der Bundesrepublik, so daß Vereinigungen von Personen, die diese Veranstaltung vorbereiten, unterstützen, oder betreiben, nach Art. 9 Abs. 2 des Grundgesetzes kraft Gesetzes verboten sind.

    Auf Grund des Art. 9 Abs. 2 in Verbindung mit Art. 17 der Hessischen Verfassung weise ich Sie an, jede Betätigung solcher Vereinigungen sowie jede Propaganda für die Weltfestspiele mit allen polizeilichen Mitteln zu unterbinden. Ich ersuche, alles Propagandamaterial, Unterschrifts- und Spendenlisten sicherzustellen. Geschäfts- und Versammlungsräume, die einer hiernach verbotenen Betätigung dienen, sind zu schließen.“

    Quelle : https://de.wikipedia.org/wiki/Weltfestspiele_der_Jugend_und_Studenten

    Da die Merkel-CDU aber nur eine Tarnung für die Honecker-SED ist, kommt nun bei Wikipedia noch folgender Eintrag hinzu: „20. 2018 in Chemnitz – 10.000 Teilnehmer aus 10 Ländern“

  41. Das kommt die da oben teuer zu stehen. Jeder Mord, jede Vergewaltigung. Ich könnte vor Wut platzen. Die 50.000 Verräter in Chemnitz würde ich…..selbstzensiert. Wann steht das Proletariat endlich auf? Schluss damit Frau Merkel.

  42. Viper 3. September 2018 at 20:48
    Seibert, vom Fernsehansager zum Regierungssprecher = vom Schweinepriester zum Schweinepapst.

    ——————————–

    Was Geld aus einem machen kann. Seibert. Ein Beispiel. Aber gut, einmal Hure (ZdF) ….immer Hure. Man hat einfach ein paar Scheine draufgelegt. Jetzt Oberhure.

  43. @AndTheWormsAteIntoHerBrain , 20:44

    Würde Seibert plötzlich die Wahrheit sagen, ….

    -> das wäre ungefähr so, als wenn man einen Heroin-Abhängigen PLÖTZLICH seine tägliche Heroindosis verweigern

  44. Tschon Klot Klunker, als der Mann mit dem Ischias, der hat mal gesagt: „Wenn es ernst wird, muss man lügen.“

    Das Verhalten von Sabbel-Seibert, den Merkelschen Medienmuezzin, widerspiegelt das eindrucksvoll. Ja, es ist 5 nach 12 für das MehrKILL-Regime.

  45. Sind das Seiberts letzte Tage in der Reichskanzlei?
    ——
    Nein, das sind die letzten Tage der Reichskanzlei.

  46. Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 20:40
    Waaass! Der Russe steht schon in der Kochstraße???!!!! Und ich erfahre das von BBC?
    —————————–
    BÜRGERKRIEG und Sie erfahren es von PI!

  47. Wer einen deutschen (friedlichen?) Islam will, hat irgendwie nichts verstanden:
    „4.89 Sie möchten gern, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr (alle) gleich seiet. Nehmt euch daher von ihnen keine Vertrauten, bevor sie nicht auf Allahs Weg auswandern! Kehren sie sich jedoch ab, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet, und nehmt euch von ihnen weder Schutzherrn noch Helfer, 90 …“

    Ein Luther des Islam hätte keine hohe Lebenserwartung.

  48. Kleiner Erlebniskommentar:

    Ich wohne ich Chemnitz-Schönau. Für Berliner, wie Dahlem. Gut bürgerlich. Wohlsituiert. Dicke Audis und Daimlers in der Garage. Frage an meine Nachbarn: Geht ihr mit zur Demo? Ach nö, keine Zeit. BIN DOCH NICHT LEBENSMüDE.

    Noch Fragen? Die werden aufwachen, wenn der Daimler in der Hofeinfahrt brennt. Oder wenn der Audi mal mit zerstochenen Reifen vor der Garage steht. Dann. Erst dann!

  49. Die „Tagesthemen“ haben sich für eine fehlerhafte Berichterstattung über die Demonstrationen am Sonnabend in Chemnitz entschuldigt. „Bei der Berichterstattung über die Kundgebungen in Chemnitz in den ‘Tagesthemen’ gestern (Sonnabend der 1. September. Anm. d. Red.) haben wir irrtümlich Bilder von der Demonstration vom vergangenen Montag verwendet, ohne dies kenntlich zu machen. Wir bitten, dies zu entschuldigen“, sagte „Tagesthemen“-Moderatorin Caren Miosga in der Sendung am späten Sonntag abend.

    In einem Beitrag über den Trauermarsch von AfD und Pegida war am Samstag ein kurzer Ausschnitt eines Demonstrationszuges gezeigt worden, aus dem heraus Teilnehmer skandierten: „Wir sind die Fans! Adolf Hitler Hooligans!“. Die „Tagesthemen“ erweckten so den Eindruck, es habe sich dabei um Demonstranten von AfD und Pegida an diesem Tag in Chemnitz gehandelt.

    Tatsächlich stammte der Ausschnitt jedoch von der Demonstration am Montag zuvor, für die weder AfD noch Pegida verantwortlich waren. Vielmehr handelte es sich bei den Demonstranten um gewaltbereite Fußballanhänger. Mehrere Medien, darunter die Welt, hatten bereits vor dem vergangenen Wochenende über den Vorfall berichtet.

    Junge Freiheit

    Wer glaubt, die Regimepresse könne nicht noch tiefer sinken….

    Der irrt!

  50. @ Joachim Sauer 3. September 2018 at 20:30

    😉 SIND SIE MEREKOWAS GATTE, HERR SAUER?

    (L to R) Elke Ferner, parliamentary secretary for the federal family ministry (SPD), Justice Minister Heiko Maas (SPD), Minister of Work and Social Issues Andrea Nahles (SPD) and Environment Minister Barbara Hendricks (SPD) arrive for the weekly German federal Cabinet meeting on February 17, 2016 in Berlin, Germany. High on the meeting’s agenda was discussion of the German military’s presence abroad.
    (Feb. 16, 2016 – Source: Adam Berry/Getty Images Europe)
    http://www4.pictures.zimbio.com/gi/Weekly+Government+Cabinet+Meeting+4lt1fCvcaPVl.jpg
    ➡ Was ist dann Maasmännchen?
    https://www.mariobertulli.de/?adwordsaff001charlet=&gclid=EAIaIQobChMIysTp78Cf3QIVTbftCh1s2gvzEAAYAiAAEgJRcPD_BwE

  51. Hoffentlich stopft man dem Seibert irgendwie/-wann man sein verlogenes Maul—- politisch gesehen !!
    Solche Hetzer werden auch noch von Steuergeldern fürstlich entlohnt !!
    Ich war am Samstag selber in Chemnitz–ich habe keine Nazi´s gesehen, nur einige wutentbrannte Bürger die etwas lauter gerufen haben !!
    —–WÜTENDE RUFE EINES AUSGEPLÜNDERTEN; VERARSCHTEM UND ZUM TODE BZW- AUSSTERBEN VERURTEILTEN VOLKES; DAS MAN NICHT GEFRAGT HAT-OB SIE EINWANDERUNG HABEN WOLLEN ODER NICHT–ICH HABE MICH AUCH MIT LEUTEN AUS DEN ALTEN BUNDESLÄNDERN UNTERHALTEN; DIE GENAUSO DIE SCHNAUZE VOLL HABEN; UND DURCHBLICKEN ; WAS HIER IN DIESEM PERVERTIERTEM
    LANDE ABGEHT

  52. Jetzt sind sie halt mal da, die Lügen. Augen zu und durch, nicht wahr, Herr Pressesprecher?
    Oder mit Shakespeares Macbeth ausgedrückt:
    „„Ich bin einmal so tief in Blut gewatet, dass wollt‘ ich im Waten stille steh‘n,
    Rückkehr so schwierig wär’s als ganz durch zu geh’n . . .“

  53. Unter den aktuell mit 65tsd angegebenen Besuchern des Gratis-Tote-Hosen Konzertes in Chemnitz sind bestimmt auch 10 bis 15tsd AfD Wähler, die dem geschenkten Gaul halt auch nicht so genau ins Maul schauen. Na, Campino, wie ist das Gefühl, auch Rechte gut zu unterhalten?

  54. Eurabier 3. September 2018 at 20:27

    Würde Bruno Ganz bereit sein, Merkel zu spielen?
    ________________________________

    🙂

  55. Wieso habe ich plötzlich … niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten … als Bild vor mir?

  56. jeanette 3. September 2018 at 20:54
    Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 20:40
    Waaass! Der Russe steht schon in der Kochstraße???!!!! Und ich erfahre das von BBC?
    —————————–
    BÜRGERKRIEG und Sie erfahren es von PI!

    🙂 😉 😉
    Genauso wird es kommen! Excellenter Kommentar!

  57. @AndTheWormsAteIntoHerBrain
    20:54

    Wer einen deutschen (friedlichen?) Islam will, hat irgendwie nichts verstanden:
    4.89 Sie möchten gern, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr (alle) gleich seiet. Nehmt euch daher von ihnen keine Vertrauten, bevor sie nicht auf Allahs Weg auswandern! (Genocide 40/2,) Kehren sie sich jedoch ab, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet, und nehmt euch von ihnen weder Schutzherrn noch Helfer, 90 …“
    Ein Luther des Islam hätte keine hohe Lebenserwartung.

    allah’s 40/2 Mordbefehl gleich 3 x im Koran quran.com/2/191, 4/89, 9/5 (-> 8/17),
    ‚… perfected Religion‘ 5/3

    „Wie kann man etwas verbessern, was bereits perfekt (5/3) ist?“ Dr Ali Sina, ex-Muslim 4/89

    Reforming impoSSible!

  58. .
    Warum
    sehen diese
    Typen fast immer
    nach dem Typus ‚Essen
    gut, aber schlafen schlecht‘
    aus ? Bei denen ist stets
    soviel an auffälliger
    Verkniffenheit
    im Gesicht.
    Gönn ich
    denen.
    .

  59. Stimme im großen und ganzen allem zu.- Mich nervt besonders der Aufruf gegen “ rechts“. Was soll das bitte heißen ? Politisch rechts und politisch links zu sein, sind altehrwürdige Einteilungen. Rechts sein, konservativ sein, wird mit der hirnlosen Formulierung „gegen rechts“ regelrecht verteufelt. Gegen Rechtsextremismus und gegen Linksextremismus sein, ok – diese Menschen tolerieren ja keine anderen Meinungen und akzeptieren Gewalt und Terror als Mittel der Auseinandersetzung. Das geht nicht . Aber das tun Rechte nicht ! Es ist alles eine Schweinerei. Die Menschen werden durch die Medien irregeführt und fühlen sich toll, wenn sie bedeutungsschwanger in Mikrofone sagen: das gab es schon einmal, wehret den Anfängen ! Und setzen damit im Ernst die Hetzjagd, die damals von den Nazis gegen die juden nach und nach entfesselt wurden, gleich mit der berechtigten, wohldurchdachten und in keiner Weise zu Gewalt und Hetze aufrufenden Kritik an zu viel Islam und zu viel muslimischer Einwanderung aus völlig kulturfremden Gebieten in Deutschland. Es ist furchtbar. Die muslimische Masseneinwanderung an sich ist furchtbar und genauso die Verdrehungen und Lügen in den Medien. Wenn ich schön höre „PEGIDA, eine fremdenfeindliche Bewegung“. Es ist einfach gemein, aus irgendwelchen Interessen heraus, erstunken und erlogen. Dort hat niemand etwas gegen Fremde und Ausländer an sich. Es geht nur gegen zuviel islamische Zuwanderung, das ist ein Unterschied, und das scheuen die Journalisten sich zuzugeben. Auch die Kirchen (ich bin gläubige Katholikin) streuen ihren Schäfchen Sand in die Augen, was den Islam betrifft. Dieser will mit allen Mitteln die Welt erobern und hat null Respekt vor anderen Religionen. Null. Das steht so klar in diesem Scheißbuch, dessen Lektüre ich mir über einen Zeitraum von 2 Jahren einst angetan habe. Ein Buch voller Häßlichkeit und Niedrigkeit unter wohlklingender Tünche. Voller Höllenandrohungen, voller Gewaltaufrufe – und rechtfertigungen, ekelhaft und abscheulich. Mir ist egal, dass das angeblich eine Weltreligion sein soll. In meinen Augen ist es Dreck, und wenn nicht jedes muslimisch geborene Kind gezwungen wäre, diesen Glauben zu übernehmen, gäbs nicht entfernt so viele Muslime auf der Welt.

  60. Seibert, der perfekte Speichellecker – die Oberhure – Pfui deibel!

    Der hätte bei Joseph Goebbels schon glänzend Karriere gemacht.

  61. Auf dem Laufband von NTV kam die Mitteilung, dass der Generalstaatsanwalt von Sachsen festgestellt hat, dass es bei den Demos keine Hetzjagden auf Ausländer gegeben hat. Diese Meldung ist anscheinend so geheim, dass sie es nicht in die Tagesschau geschafft hat. So etwas Wichtiges zu verschweigen ist auch eine Art des Lügens.

  62. Pedo Muhammad 3. September 2018 at 20:54

    „Regierungssprecher diffamiert 8.000 Chemnitzer Demonstranten als Nazis“ -> strafbar lt. § 187 StGB
    —————
    Die können gar nicht mehr zurückrudern, es geht nicht !!! Das würde ihnen die Beine sofort weghauen, die müssen jetzt einfach noch einen drauflegen und so weitermachen, sonst bricht das Regierungskartenhaus mit der Lügenpresse sofort zusammen. Das linksfaschistische Hetzkonzert der Chaoten ist schon ein Rückzugsgefecht, weil damit NICHTs im Sinne der Altparteien/Lügenpresse erreicht wird. Nichts hat sich geändert, wenn dort in Chemnitz linke staatlich finanzierte Chaoten (irgendwer muss ja die Veranstaltung/Aufbau/Technik bezahlen) auf dem Rücken der Merkelopfer Party feiert. Das nächste Messeropfer kommt so sicher wie die nächste bittere Pille an das Deutsche Volk von Merkel !!!
    Die Sicherheit im Land ist nicht verbessert, das vemeintlich/tolle Konzert der „linken Gutmenschenfaschisten“ wird noch mehr Bürger und Wähler überzeugen, dass die Altparteien und Lügenpresstituierten absolut nichts verstanden haben und unternehmen werden- ausser gegen die eigenen Bürger!!!

  63. „50 000 Menschen setzen bei #wirsindmehr in Chemnitz ein Zeichen gegen Rechtsextremismus.“
    Hätte die AfD einen ähnlichen Kirmes veranstaltet wäre sie von einer Mure aus Schimpf und Schande weggerissen worden.

    „Leute, die sich Faschos entgegenstellen, nicht kriminalisieren!“
    Eine Lizenz sich Faschos entgegenzustellen ist einen Freibrief für Selbstjustiz.

    http://www.fr.de/politik/wirsindmehr-in-chemnitz-leute-die-sich-faschos-entgegenstellen-nicht-kriminalisieren-a-1575666
    Die Doppelmoral, die Lügen dieses Politikerpacks und ihre Medien sind jetzt greifbar.

  64. Eisurmel 3. September 2018 at 20:24
    Das, was Du gerade über Hornissen schreibst, kenne ich mit Waldameisen. Ich wohnte mal am Waldesrand, und direkt vor meiner Terrasse wurde ein Ameisenhaufen immer größer. Bald entdeckten die lieben Kleinen meine Küche. Und als ich im Forstamt anrief, wurde ich beschieden, ich sollte bitte gar nichts tun, sie nicht etwa weiter mit Backpulver ins Jenseits befördern, die stünden unter Naturschutz. Ich: Ach ja? Und ich stehe nicht unter Naturschutz? Die Waldameisen nahmen ihre toten Familienmitglieder und schleppten sie auf meiner Terrasse in eine Ecke, wo sie immer mehr wurden. Allmählich taten die mir nur noch leid mit ihren Beerdigungszügen. Endlich, nach weiteren zwei Wochen, hatte das Forstamt ein Einsehen und transportierte den ganzen Haufen samt Königin viele Kilometer weit weg und setzte sie neu aus.

    In Deutschland sind alle mehr wert als die deutschen Landsleute, nicht nur alle anderen Menschen anderer Länder und Kulturen, sondern auch alle Tiere. Kommt es zum Interessenkonflikt, haben die deutschen Menschen das Nachsehen. Immer!

  65. Maxi9 3. September 2018 at 21:04
    Auf dem Laufband von NTV kam die Mitteilung, dass der Generalstaatsanwalt von Sachsen festgestellt hat, dass es bei den Demos keine Hetzjagden auf Ausländer gegeben hat. Diese Meldung ist anscheinend so geheim, dass sie es nicht in die Tagesschau geschafft hat. So etwas Wichtiges zu verschweigen ist auch eine Art des Lügens.

    ——————————
    MELDUNG:
    Die Tagesschau entschuldigt sich. ‚Wir haben kein Laufband.‘
    Wir berichten nur zeitversetzt unsere Nachrichten nach Genehmigung aus dem ‚Reichs‘-Propagandaministerium. Wir bitten unsere Dummschafe um Verständnsi.

  66. Aus dem täglichen Freiburger Polizeibericht:
    Eine 48jährige Frau befand sich heute Nacht (03.09.2018) gegen 01:00 Uhr auf dem Verbindungsweg unterhalb des Elzdamms nach Teningen.

    Plötzlich wurde sie von zwei Fahrradfahrern, die sich ihr von hinten näherten in den Rücken geschlagen, wodurch sie stürzte. Einer der beiden Täter ohrfeigte sie trotz Gegenwehr, während der andere ihre Handtasche durchsuchte. Hierdurch konnten die beiden Täter mehrere hundert Euro Bargeld erbeuten.

    Die beiden Täter werden folgendermaßen beschrieben: 1. Täter: Etwa 18 Jahre alt, 175 cm groß, gelockte/kurze/schwarze Haare, dunkler Teint (evtl. arabischer od. nordafrikanischer Herkunft). Er trug helle Bluejeans, helle Turnschuhe und ein T-Shirt.

    2. Täter: Etwa 23-25 Jahre alt, 180 cm groß, kräftig/trainiert; dunkle Haare, dunkler Teint (evtl. arabischer od. nordafrikanischer Herkunft). Er trug eine Kapuzenjacke mit Fell-oder Plüschumrandung des Reißverschlusses und ein breites Lederarmband am rechten Arm.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können sich unter Tel: 0761-8825777 zu melden.

    Dazu 1 Frage:
    Warum ermittelt die Polizei? Die Täter ließe man doch sowieso sofort wieder frei, wenn man sie denn ermitteln würde.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4051271

  67. Die BRD GmbH ist ein Staatsfragment mit einem aufgesetztem Grundgesetz der alliierten Besatzer!
    Es ist gewollt die Möntschen gegeneinander aufzuhetzen, um sie dann einfacher kontrollieren zu können!
    Ich als National-Sozialist (Die Gedanken sind frei!) kann den konservativ- wehrlosen und harmlosen Bürgerblock nicht verstehen!
    Wahrscheinlich warten sie darauf, dass ein Negermob mit AK 47 und Macheten sie aus dem Haus treibt oder vernichtet!
    Die jungschen Kiddis von „wirsindmehr“ sind nur willfähriges Kanonenfutter.
    Die Daumenschrauben wurden noch nicht genug zugedreht.
    Bevor eine nationale patriotische Befreiung stattfindet, muss das deutsche Volk noch ein Tal der Tränen durchlaufen!
    Es ist so- es muss wehtun!
    Die Aufgewachten wissen das, der Rest muss in den sauren Apfel (ins Grass) beissen!
    Wahlen gaukeln dem Volk vor, eine Auswahl zu haben.
    In Wirklichkeit ist es eine abgekaterte Show, die abläuft.
    Ergebnisse stehen schon vorher fest.
    Solange die AfD keine 51% bekommt und Björn Höcke nicht als uneingeschränkter Bundeskanzler vereidigt wird, gibt es keine nennenswerten Veränderungen!
    Die Umvolkung geht weiter, mit oder ohne Merkel!

  68. Die Regierung und deren Paladine haben keine Hemmungen, einen Informationskrieg gegen die eigene Bevölkerung zuführen. Der Cyberwar ist auch nicht zu stoppen. Wer sollte die Macht dazu haben? Der Verfassungsschutz und BND als Big-Player der Regierung fällt infolge verständlicher Gründen komplett aus. Der Informationskrieg z. B. des Regierungssprechers ist die gezielte Nutzung von gesteuerten Fake News, um in der Politik Vorteile gegenüber Gegnern(Volk) durch Hetze zu erzielen. Hatte früher schon bestens gegen die Juden etc. funktioniert.

  69. Maxi9 3. September 2018 at 21:04

    „So etwas Wichtiges zu verschweigen ist auch eine Art des Lügens.“

    Nennen wir es lieber „mit der Wahrheit wirtschaften“ oder „mit der Wahrheit sparsam umgehen.“

  70. Campino kenn ich noch aus den Zeiten,da er noch die Rolle des Underdog-Punk spielte…das war Mitte der 80er Jahre – Heute leckt er den Arsch der Kanzlerdarstellerin! Kommt Leute,nicht ärgern!…das ist einfach nur irre geil…er schluckt die rote Pille nicht,weil dieser Schwimmbad-Pirat direkt nen Kollaps kriegen würde.

  71. Pedo Muhammad 3. September 2018 at 21:13
    Erschreckend, dass die Polizisten die das Verhör führen Muslime sind!
    Den Blockparteien sind die Patrioten ein Dorn im Auge, welche maximal unterdrückt werden.

  72. „Irgendjemand aus dem Pressestab der Kanzlerin muss ihn mit den falschen Informationen gebrieft haben. Es spricht auch für eine gestörte Kommunikation zwischen Staatsregierung Sachsen mit Berlin, wenn solche irreversiblen Fehler passieren.“
    +++++++++++
    Das muss nicht einmal so sein. Es kann sogar umgekehrt sein, dass die Bundesraute und ihr politischer Generalstab durchaus mit tatsächlichen Fakten vom VS oder Presse (könnte ja noch ein Hand voll ehrlicher Journalisten geben) versorgt wurden. Das hatten wir vor der Wende ebenfalls. Die Realitätsverweigerung kam und kommt jedoch von oben, entsprechend auch die Reaktion! Ich traue Merkel, Steinmeier und Maas mittlerweile sogar zu, Panzer auffahren zu lassen, um die subversiv-konterrevolutionären Elemente…ähm…meinte die „rechtsradikalen Feinde der Demokratie“ für die „gute Sache der Toleranz, Vielfalt, Buntheit und Weltoffenheit“ antifaschistisch niederzumetzeln. Ein guter Linker bzw. darf das, denn somit ist ja nur der Wiederauferstehung des Nationalsozialismus vorgebeugt worden. Dass wir Deutschen schon rein genetisch rechtsradikales Nazipack sind, wird uns ja unverhohlen täglich durch Steinmeier, Gabriel, Maas, Roth, Ötzkotz, Kipping etc. und die linken Systemmedien klar gemacht!

  73. Mörder bekommen 8 Jahre oder Bewährungsstrafen (Jonny K) und und und.
    Es ist gewollt!!!!
    Beate bekommt für nichts lebenslänglich!

    Freiheit für Beate Zschäpe!!!

  74. Das Video mit dem unsäglichen Seibert erinnert mich ganz deutlich an die Jahre 1988 und 1989 in der DDR. Selbst nach den gegenteiligen Meldungen des sächsischen Innenministeriums bleibt der Betonkopf Seibert engstirnig bei seiner falschen Darstellung – und von den sogenannten „Qualitätsjounalisten“ kommt nichts !!!

  75. Bereits heute Morgen wurde sogar vom Bertelsmann-Sender ntv gemeldet, daß an der angeblichen Hetzjagd nichts dran ist. Seibel wurde wohl offensichtlich vom „Feind im Bett“ falsch gebrieft und das mit voller Absicht.
    Mein Eindruck von dem Chemnitz-Trip:
    Es herrscht, bereits spürbar beim Umsteigen in Leipzig vom ICE in die Mitteldeutsche Regiobahn eine Atmosphäre von Hass, Mißtrauen, Wut und Angst und ich war froh in Burgstädt in den Mietwagen umsteigen zu können. Ich habe es dann nach einem langen Fußmarsch, getarnt als „harmloser Bürger“ mit Einkaufstasche statt Rucksack und Regenjacke statt Lederkutte noch bis zur Hauptkundgebung geschafft und war froh als ich auf dem Handy las, daß AfD, Pro Chemnitz und Pegida den Schulterschluss gesucht haben denn sonst wäre es kritisch ausgegangen.
    Fast alle Teilnehmer habe sich an die Anweisungen von Björn Höcke gehalten und das rechte Händchen dort gelassen wo es hinhört: An die Hosennaht.
    In Chemnitz gibt es keinen Konsens mehr: Es gibt nur noch „Gutmenschen“ und „Nahtzies“.
    Die Polizei tat meiner Beobachtung alles um ein Zusammentreffen der Demo-Teilnehmer von links und rechts zu verhindern was auch o.k. ist.
    Aber auch in Hamburg haben über 10.000 Gutmenschen demonstriert für mehr „Flüchtlinge“. „Seebrücke statt Seehofer“ und das heutige Punkkonzert mit den „Feine Sahne Fischfilet“, geistig-moralisch unterstützt von den Fanboys „Frankwalter“ *), Meiko „Hass“ und KGE ist garantiert steuerfinanziert denn die Veranstalter wollten heute Nachmittag auf der PK nicht mit der Wahrheit herausrücken, nämlich wer das alles finanziert.
    Und sei es nur indirekt (Müllabfuhr, An- und Abreisen, Sicherheitskräfte) Man kann es sich denken…Da wird die Giffey wohl ganz, ganz tief in den „Kampf-gegen-Räächtz“-Topf gegriffen haben.
    *) „Sie sind nicht mein Bundespräsident!“

  76. Was wir hier erleben, den Feind im eigenen Land bekämpfen
    zu müssen, ist der größte Angriff, den der Westen je erlebte.
    Doch der schlimmste Feind ist der UNGEIST, der dies zuließ.

  77. @ Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 20:47

    Negermusik verjazzt für den Intellektuellen. Gar nichts für mich.
    Nervt mich total. Früher hörte ich mal urigen Mississippi-Blues u.
    als Teenager die nihilistische destruktive Schnapsdrossel Janis Joplin.

    Aber heute höre ich lieber deutschsprachige u. italienische Klassik/Meister,
    Mozart u. Haydn-Messen, Bellini, Donizetti, Rossini, Verdi & Co. – Giovanni Pierluigi
    da Palestrina usw. u. wenn ich was Wehmütiges will, dann echte deutsche
    Volkslieder, die sind „bluesig“ genug.

    Leise tönt die Abendglocke
    https://www.youtube.com/watch?v=Q-HiNlnqZTA
    (3 Min. Länge)
    Die Deutschen sind so linksherum verzogen, daß die Musikerin
    hierfür den Kommentarstrang hierfür schließen mußte.

    Leise tönen Abendglocken
    Die Natur senkt sich zur Ruh!
    Vöglein singen Abschiedslieder,
    Sonne sank dem Westen zu.

    Einsam wandelt durch das Kloster
    Eine Nonn´ im schwarzen Kleid
    Betet für den braven Krieger
    Der verwundet ist im Streit

    Leise klopft es an die Pforte?
    ein alt Mütterlein tritt ein:
    spricht: „Mein Sohn liegt hier verwundet,
    möcht so gern seine Pflegerin sein“

    „Teure Mutter“, sprach die Nonne,
    „Euer Sohn, der lebt nicht mehr,
    Eben hat er ausgelitten,
    Seine Wunden waren schwer“

    Beide Beine sind zerschossen
    und dazu der rechte Arm
    dafür hat er treu gefochten
    für sein Vaterland so warm

    Tritt die Mutter in die Kammer
    schlägt das Leichentuch herab
    Einen Schrei, und sie sinkt nieder.
    Gräber grub für zwei ein Grab.
    https://www.volksliederarchiv.de/leise-toent-die-abendglocke/
    Hier muß ich immer weinen. Unsere Großeltern rissen sich
    den A… für Deutschland auf u. die Enkel u. Urenkel werfen es
    Arabern, Abenteurern, Hindukuschern, Balkanesen, Türken,
    Iranern u. Negern zum Fraße hin.

  78. Fridjof 3. September 2018 at 21:14
    Campino kenn ich noch aus den Zeiten,da er noch die Rolle des Underdog-Punk spielte…das war Mitte der 80er Jahre – Heute leckt er den Arsch der Kanzlerdarstellerin! Kommt Leute,nicht ärgern!…das ist einfach nur irre geil…er schluckt die rote Pille nicht,weil dieser Schwimmbad-Pirat direkt nen Kollaps kriegen würde.

    ——————

    Ich habe zu seiner Musik nie einen Zugang bekoommen. Für mich war das immer alles unterirdisch. Gut, ich bin ein Swing und Blues-Fan. Mag vielleich daran liegen. Aber ich weiß bis zum heutigen Tage nicht, was die Leute an diesem Dahingegröhle finden. Für mich hat das mit Musik auch nicht nur im Ansatz irgendwas zu tun. Dumm. Einfach nur dumm. Ekelhaft. Ekelhafte Musik.

  79. Angeblich 65000 Zecken in Chemnitz???
    Ob wir es mal schaffen aus ganz Deutschland 100.000 Patrioten zusammenzubekommen???
    Ich wäre dabei!!!

  80. Seibert hatte sich doch schon öfter durch seine plumpe Lügerei im Auftrag der deutschen Sonnenkönigin blamiert! Beispiel „Rotation“ deutscher Panzer vor der russischen Grenze und gemeinsame Panzerübungen ukrainischen Militärs in Deutschland (wovon er ja nix wisden wollte) usw…nachzulesen bei RT deutsch!

  81. jeanette 3. September 2018 at 20:29

    …50.000 Leute wurden gezählt, die dem Aufruf, ein KOSTENLOSES KONZERT mehrerer GRUPPEN zu erleben, folgten.

    Ja klar wurden 50.000 „gezählt“. Aber wieviele waren da? Also tatsächlich…

    „Das heißt, dass nicht gut 450, sondern rund 1800 radikale Islamisten aus Deutschland mit dem Ziel Syrien ausgereist sind, um für die Terrormiliz Islamischer Staat oder andere radikalislamistische Organisationen zu kämpfen. Das erfuhr die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ aus Sicherheitskreisen. „Wir müssen die offiziellen Angaben mit dem Faktor vier multiplizieren, um eine realistische Zahl zu erhalten“, sagte ein Verfassungsschützer.

    Und diesen Faktor sollte man auch für andere Regierungsverlautbarungen nehmen. In beide Richtungen. Statt 50.000 waren es wohl eher 12.500 tote Fischfilethosenbesucher. Statt 800.000 „Flüchtlingen“ sind locker über drei Millionen gekommen. Statt der im WWII durch Bomben getöteten 25.000 Dresdner waren es wohl eher 100.000 Opfer. Statt eines Monatsgehaltes von 11.500 € (sic!) bekommt der seibernde Seibert wohl eher 46.000 Euro. Statt eines behaupteten durchschnittlichen IQ von 100 bei Grünenwählern sind es wohl eher…

  82. Maria-Bernhardine 3. September 2018 at 21:22
    @ Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 20:47

    Negermusik verjazzt für den Intellektuellen. Gar nichts für mich.
    Nervt mich total. Früher hörte ich mal urigen Mississippi-Blues u.
    als Teenager die nihilistische destruktive Schnapsdrossel Janis Joplin.

    Aber heute höre ich lieber deutschsprachige u. italienische Klassik/Meister,
    Mozart u. Haydn-Messen, Bellini, Donizetti, Rossini, Verdi & Co. – Giovanni Pierluigi
    da Palestrina usw. u. wenn ich was Wehmütiges will, dann echte deutsche
    Volkslieder, die sind „bluesig“ genug.

    Leise tönt die Abendglocke
    https://www.youtube.com/watch?v=Q-HiNlnqZTA
    (3 Min. Länge)

    ————————

    Das ist alles eine ganz andere Schiene. Ja, das ist doch o.k. für denjenigen, der das mag.
    Aber in der historisch gewachsenen Musik gibt es auch Zweige, die hörenswert sind.

    https://www.youtube.com/watch?v=IhLHdPdo58U

    Mal reingehört? Es kommt auf die Klangfolgen letztendlich an. Dafür gibt es eine – mir leider entfallene Begrifflichkeit – Beschreibung. Aber zwischen Ihrem, meinem und den Toten Hosen liegen Welten.

    Ihre Musik und meine liegen recht nahe beeinander. Wenn Sie ehrlich sind.

  83. @Holzwurm 3. September 2018 at 21:23
    Joop ich, auch. Solange Lüge und Diffamie in diesem Land an der Tagesordnung sind und sich jeder Denunziant wohlfühlt, ehrlich arbeitende Bürger sich verstecken müssen. Ich war 89 dabei und habe diesen Wahnsinn unbewusst verursacht. SRY

  84. Die Besucher dieser grandiosen „Rock gegen rääächts“ -Veranstaltung werden doch hoffentlich im FDJ-Hemd erschienen sein?! Schließlich muß man doch ein antifaschistisches und antikapitalistisches Zeichen setzen! Für Frieden und Sozialismus…ähm… Weltoffenheit, buntes Abschlachten und Islamisierung! Vorwärts Genossen!

  85. Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 21:22

    …Guter Geschmack: Du wärest im Nazideutschland nätürlich im Widerstand gewesen,als „Schwingboy“! 😉

    Was Campino angeht,hätte ich mir damals nie träumen lassen,daß ein „waschechter“ Punk mal sone Kanzlerin guuuut findet…er war niemals ein echter Punk! Er gehört mit seiner Band seit Ende der 80er zum Mainstream…er ist jetzt einfach nur ein stinkreiches,dummes,Deutschen hassendes Arschloch!

    Guten Abend

  86. Wenn man eine Lüge mehrmals wiederholt, wird sie nicht zur Wahrheit, auch wenn sie von den im Geiste eher Schlichten erst einmal als solche wahrgenommen wird.

    Der Volksmund gibt es schon lange weiter:
    Lügen haben kuze Beine.
    Ehrlich währt am längsten.

    Aber was meint heute noch der Volksmund?
    Frechheit siegt!

  87. Ist doch egal, ob es angeblich 20000, 40000 oder 60000 Konzertbesucher waren, die können sich jede Zahl hinschreiben, die sie gerne hätten. Bei der Medienübermacht ist das ein linkes „Wünsch dir was“. Und die Welt dreht sich trotzdem einfach weiter, denn die Patrioten von AfD und Pegida sind immer noch alle da und genauso Merkels muslimische Messerstecher.
    Das Konzert, der ganze Hype ändert gar nichts, weil es keine der Ursachen beseitigt, weswegen es AfD und Pegida überhaupt gibt und weswegen sie immer stärker werden.
    In den 1990er konnten die noch 250000 Leute aufbieten, heute noch 20% davon. Deren Zeit läuft ab, selbst mit Gratismusik.

  88. Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 21:29
    Maria-Bernhardine 3. September 2018 at 21:22
    @ Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 20:47

    Negermusik verjazzt für den Intellektuellen. Gar nichts für mich.
    Nervt mich total. Früher hörte ich mal urigen Mississippi-Blues u.
    als Teenager die nihilistische destruktive Schnapsdrossel Janis Joplin.

    —————————–

    Ich liebe bis heute das Lied ‚Guter Mond du gehs’t so stille‘

    Oder aus meiner Kindergartenzeit von vor 55 Jahren: Weiß Du wieviel Sternlein stehen?

    Kennt das heute noch einer von den Dummbrazen vom Chemnitzer-Vollgeschissenen-Hosen-Festival?

  89. 3 X m, MMM !

    Merkel, Maas & Medien – Deutschlands größte Hetzer !!!

    Wer Meinungsfreiheit unterdrückt, bewusst fehlinformiert, täuscht und anderslautende Meinungen jedweder Art als „Hetze“ stigmatisiert, der ist meiner Meinung nach der größte Hetzer von allen.

    Lehnt Euch zurück und genießt die Show!
    Tim K.

    https://www.youtube.com/watch?v=s_EBk4cpjjw

  90. Wenn man erfährt, dass sich Leute der AfD (NRW u RLP) von PEGIDA „distanzieren“ aber nach Karl-Marx-Stadt fahren, um in erster Reihe sich ablichten zu lassen, frage ich mich: WAS für Heuchler sind das???
    Emporkömmlinge, die in jeder anderen Partei besser aufgehoben wären!!

  91. Fridjof 3. September 2018 at 21:14

    Campino kenn ich noch aus den Zeiten,da er noch die Rolle des Underdog-Punk spielte…das war Mitte der 80er Jahre –
    ——————
    Mee too aber danach hat er wohl zu viel „Eisgekühlten Bommerlunder“ gesoffen (1987).
    Aber so schlimm wie die Hasspunker von „Feine Sahne Fischfilet“ sind die „Hosen“ nicht…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181390978/Feine-Sahne-Fischfilet-in-Chemnitz-Steinmeier-wegen-Konzert-Tipp-in-der-Kritik.html

  92. @Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 21:35
    Jo den kenn ich auch, und wo gehört der hin? (HCN)?

  93. Fridjof 3. September 2018 at 21:34
    Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 21:22

    …Guter Geschmack: Du wärest im Nazideutschland nätürlich im Widerstand gewesen,als „Schwingboy“! ?

    —————-

    Ja, ich wäre in der Tat Swingboy gewesen, den sie in’s KZ gesteckt hätten. Deshalb bin ich auch überhaupt kein Nazi. Ich bin für freie Meinungsäußerung. Ich bin auch nicht dafür, daß eine Nazi-Oma, wie die Haverbeck nicht in den Knast gehört. In einer wirklich freien Gesellschaft, wie wir sie angeblich haben, gehören Meinungen, wie abstrus sie auch sein mögen, zum Recht der freien Meinungsäußerung. Wenn ein System alleine deswegen, daß eine alte Frau Fragen stellt, sich deswegen bedroht sieht, dann beantwortet dies alleine alle Fragen. Von wegen. Freiheitlichstes System, welches jemals auf deutschem Boden existierte. Ich bin ja schon ein Zyniker. Aber das wäre selbst mir nicht eingefallen, die BRD als den freiheitlichsten Staat zu titulieren.

  94. Der Focus überbietet sich heute auch wieder…. vorhin waren noch 50.000 Besucher auf dem Schnorrerkonzert und jetzt sind es schon 65.000…..

  95. Ist doch egal, ob es angeblich 20000, 40000 oder 60000 Konzertbesucher waren, die können sich jede Zahl hinschreiben, die sie gerne hätten.
    …………..
    Genau,das machen die doch bei den Wahlen auch immer so!

  96. Sollte die AfD bei den LTW in Sachsen und Thüringen richtig abräumen, wird sie bis zur nächsten BTW verboten werden! Gründe finden sich immer, selbst wenn es nur bösartige Unterstellungen sind!

  97. Für Ihre Sprechblase Seibert hat Merkel sicher schon die Leitung des neu einzurichtenden Propagandaministeriums vorgesehen.

  98. Kraft der Gemeinschaft 3. September 2018 at 21:38
    @Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 21:35
    Jo den kenn ich auch, und wo gehört der hin? (HCN)?

    ———————-

    Leider habe ich die Frage nicht verstanden. Bitte nochmal! Danke!

  99. 65.000 Teilnehmer? Glaube ich jetzt nicht ganz, aber es würde mich nur bestätigen, in welchem geistigen Zustand sich dieses Land befindet! Es schauen ja auch millionen Zuschauer „Dschungelcamp“ oder „Big Brother“, 87 % haben bei der letzten BT-Wahl für die freiwillige Islamisierung und das Füttern von christlichsozialistischen Bonzen und Funktionären gestimmt, viele glauben tatsächlich, dass mit der AfD jetzt Nazis in den BT eingezogen sind und dass der Russe Krieg will. Die Systemmedien haben dieses Volk völlig verblödet!

  100. Hans R. Brecher 3. September 2018 at 21:42

    Sollte die AfD bei den LTW in Sachsen und Thüringen richtig abräumen, wird sie bis zur nächsten BTW verboten werden! Gründe finden sich immer, selbst wenn es nur bösartige Unterstellungen sind!
    ————–
    Alle Altparteienbratzen diskutieren heute schon darüber, wie man den Verfassungsschutz mit der Beobachtung der AfD beauftragen kann und die Lügenpresse hat das genüsslich verbreitet.
    Denen ist echt nichts blöd genug, um es zu melden, wenn es vermeintlich der AfD schadet.
    Aber das wird nach hinten losgehen. Vor allem, weil die Altparteien so offensichtlich um die Ausschaltung der AfD als Konkurrenten bemüht sind !!!

  101. Die Regierung gießt ÖL ins Feuer – statt zu deeskalieren: Dazu Gastautor Ramin Peymani bei Vera Lengsfeld: „Seit dem Tod eines 35-jährigen Familienvaters ist nichts mehr, wie es war. Doch statt zu beruhigen und zu versöhnen, ist es ausgerechnet die Bundesregierung, die fortwährend Öl ins Feuer gießt und den eskalierenden Konflikt immer weiter anheizt.

    „Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Masse getötet.“
    PLATON… sagte das schon vor 2.500 Jahren – und nix scheint man dazu gelernt zu haben.

    Von der Kanzlerin über ihren Regierungssprecher bis hin zu den Ministern war keine einzige Wortmeldung dazu geeignet, die Lage zu entspannen. Ganz im Gegenteil. Und statt zu recherchieren, tobten sich auch Deutschlands Journalisten lieber in ihrem religionsgleich geführten “Kampf gegen rechts” aus, der längst ein Kampf gegen die Mitte der Gesellschaft ist.

    https://vera-lengsfeld.de/2018/09/03/spiel-mit-dem-feuer-die-gefaehrliche-hexenjagd-von-politik-und-medien/#more-3465

    Es sind die immer gleichen Rituale der Linken, denen der “Nazi”-Begriff so leicht über die Lippen geht, dass es eine wahre Schande ist. Alles, was sich nicht mit ihrer Weltanschauung deckt, setzen sie mit dem National-sozialismus gleich. Und da die politische Achse in Deutschland sich in den vergangenen Jahren verschoben hat wie wohl niemals zuvor seit dem II. Weltkrieg, fängt rechts inzwischen schon dort an, wo Fleiß und Redlichkeit gefordert werden. Wer gegen die Abschaffung staatlicher Grenzen ist, wer verlangt, dass der Rechtsstaat für alle gleich gilt, wer fordert, dass Hilfe nur soweit geleistet wird, wie wirkliche Not herrscht, der steht heute bereits tief im rechten Lager. …“

    „Es gibt kein richtiges Leben im falschen.“ (Adorno)

    Bitte dort weiter lesen:
    Wir erleben Politiker, die zu Hass und Hetze anstacheln, und Journalisten, die einen Kampf gegen Millionen von Mitbürgern führen…

    Statt Solidarität und Mitgefühl für die durch zwei Asylbewerber zu Schaden gekommenen Menschen und deren Familien, hört man von der polit-medialen Zunft den Aufruf zum erbitterten Kampf gegen jeden, der Protest gegen die Bundesregierung erhebt. Wir erleben Politiker, die zu Hass und Hetze anstacheln, während sie linke Extremisten hofieren, und Journalisten, die einen Kampf gegen Millionen von Mitbürgern führen, von dem sie allen Ernstes glauben, sie könnten ihn gewinnen. Das kann nicht gut ausgehen. Am Ende werden diejenigen, die den Flächenbrand entfacht haben, ihre Hände in Unschuld waschen und mit dem Finger auf andere zeigen. Denn im Verdrehen von Ursache und Wirkung sind sie bestens geübt….“

    An die Adresse Seibert gerichtet: „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ Bertolt Brecht.

    Fazit: Wenn Lüge zur Wahrheit wird, wird Widerstand zur Pflicht. BRECHT

  102. @all
    Ihr wisst hoffentlich, das ihr hier mehr oder weniger einen leeren Monolog habt um euren Frust abzulassen.
    Auch das ist staatlich verordnet, deshalb gibt es ja diese Plattform immer noch. Geht mal wieder auf die Straße, bei uns steht einer für alle und alle für einen. LG Ihr HABT nichts zu verlieren, außer euren Ketten.

  103. @Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 21:43
    gibt die Formel mal bei wiki ein und dann passt es.

  104. gonger 3. September 2018 at 21:38
    Fridjof 3. September 2018 at 21:14

    Campino kenn ich noch aus den Zeiten,da er noch die Rolle des Underdog-Punk spielte…das war Mitte der 80er Jahre –
    ——————

    Der Drecksack ist mir schon Anfang der 80er Jahre im „Ratinger Hof“ unangenehm aufgefallen. Er war eine stets krampfhaft gekünstelte POPfigur die bei „echten“ Punks höchstens ein sattes Rülpsen hervorrief.

    Lackaffe, Systemknecht !!!!!

  105. Ist schön das sich hier noch Leute mit Politik befassen, jedoch wen interessiert es wirklich. Die Politiker die von uns allen bezahlt werden, müssten in der 4. Generation ausgetauscht werden , damit sich in diesem Land überhaupt was ändert. Denkt mal darüber nach.

  106. Kraft der Gemeinschaft 3. September 2018 at 21:51
    @Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 21:43
    gibt die Formel mal bei wiki ein und dann passt es.
    ———————-

    Schnitzejagd? Oder so. HCN bei Wikipedia:
    HCN steht für:

    Cyanwasserstoff (Blausäure), als chemische Formel
    HCN-Kanal, Hyperpolarization-activated cyclic nucleotide gated channels, Ionenkanäle
    Hochzusammengesetzte Zahl (highly composite number)
    Flughafen Hengchun (IATA-Code), Flughafen auf der Insel Taiwan

    Mach’s mal nicht so spannend für einen alten Mann! Das ist ja grausam! Das ist ja fast gar ‚Grausamkeit gegen Rentner‘ Also was nun? Lös‘ das Rätsel auf! Bitte!

  107. Wenn die Bremer und die niedersächsische AfD-Jugend ( JA, Lars Steinke) sich auflösen um dem VS zu entgehen wäre taktisch klug.
    Die Bremer sollten sich wirklich überlegen ob es nicht besser wäre komplett zu den BiW (Timpke) zu wechseln um die Kräfte zu bündeln.
    Das Imperium schlägt zurück und da darf man sich keine Schwäche erlauben.
    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-bremer-verfassungsschutz-soll-afd-ueberpruefen-aufloesung-der-javerbaende-gefordert-_arid,1764577.html

  108. Genau genommen bräuchte die AfD gar nichts unternehmen, könnte sogar „verschwinden“, denn dann würden die Linksfaschisten blöd da stehen, wenn sie von ihren Lieblingen gemessert, weggebombt oder an den Baukränen aufgehängt werden. Ein Campino würde staunen, wie wichtig ihm plötzlich die westlichen Werte und die Meinungsfreiheit sind, nach der deutsche Polizei und dem Rechtsstaat würde er dann vergeblich schreien! Kein Nazi, den er sein ganzes „künstlerisches Leben“ lang gerne an die Wand projeziert um seine Daseinsberechtigung als alternder Berufs-Punker zu rechtfertigen.

  109. Sein Vater war Verleger. Einer seiner Mitschüler auf der Tellkampschule in Hannover war G.di Lorenzo.
    Regierungssprecher im Rang eines beamteten Staatssekretär.
    Ich weiß auch warum er die zuvor geäußerten Anschuldigungen nicht mehr wiederholt hat, stattdessen zur NAZIKEULE griff, die aber schon abgestumpft ist. Wem juckt dasa noch ???.

    TWITTER:@RegSprecher
    EMAIL:internetpost@bundesregierung.de

  110. „Seibert zu Chemnitz: ‚Das hat mit Trauer nichts das geringste zu tun'“.

    Würde der Mann die Verbiegungen seiner „so ganz plötzlich“ Empathie heuchelnden Gesinnungsfreunde meinen, die sie am Ort der Trauer vollführt haben, um sich den Tod Daniel Hilligs für ihre Zwecke einzuverleiben, obwohl sie selbst mit ihrer Politik dafür verantwortlich zeichnen, könnte er recht haben. Nicht recht hat er jedoch, was die unter den Demonstranten neben ihren berechtigten Entsetzen und ihrem Zorn durchaus vorhandene Trauer darüber betrifft, daß dergleichen Taten in Deutschland wegen einer verbrecherisch zu nennenden Politik von Kanzlerin & Co. überhaupt möglich sind.

    Selten hat ein Regierungssprecher so viel zur Verhetzung unseres Volkes beigetragen wie der ehemalige ZDF-Mann Seibert in diesen Tagen, indem er, vielleicht sogar bewußt, Worte wie „Zusammenrottung“ verwendete, die aus der Giftküche der DDR-Stasi zu stammen scheinen. Und noch immer faselt er von den nicht vorhandenen „Videobeweisen“ so genannter „Menschenjagden“, die es in Chemnitz außerhalb von Jagden von Antifa-Banden auf AfD-Demonstranten und Andersdenkende allerdings, nirgends gegeben hat. Diese seine Hetze, von der Kanzlerin begierig aufgenommen und weiter transportiert, sollte offensichtlich zum Fanal werden, damit das eigene Volk sich faktisch gegen sich selbst erhebt, der eine, vorgeblich „gute“ Teil den anderen, den der vorgeblichen „Nazis“, endlich, endlich zur Strecke bringt.

    Wenn das keine Volksverhetzung ist, „geeignet, den öffentlichen Frieden zu stören“, wie wir sehen, was dann?

  111. Wenn ich das schon höre!
    „Die Bundeskanzlerin hat…….“

    Ja, die Bundeskanzlerin hat einmal mehr „Schecks“ in der Welt verteilt.
    Wo war die „die Bundesomma“? In Afrika, anstatt an der Gedenkstätte des „bestialisch“ ermodrdeten Daniels ihm zu versichern, den Kampf gegen „ihre“ Messermänner aufzunehmen.
    Widerliche, windelweiche und weichgespülte Erklärung des Leiters des „Bundeshorchpostens“.

  112. @ Sledge Hammer–in gewisser Weise hast du vollkommen recht !!
    Wie mein Vater so oder ähnlich schon sagte , es muß weh tun , vor allem im Bauch!
    Erst wenn der deutsche Michl nix mehr zu fressen hat, dann geht er auf de Strasse–und dann schlägt er alles kurz und klein aus purer Wut , ohnen Nachzudenken und Unterschiede zu machen !!
    Leider Gottes –warum denkt der deutsche Schlafmichl nicht vorher mal nach , bevor die Kacke am Dampfen ist!
    Nun ja , es ist die Bequemlichkeit des Wohlstands-Durchschnitts-Spießers in ihm!!
    Und dann , wenn er es erkannt hat, daß was schief läuft —dann beginnt der Faschismus gegen alles und jeden, zumindest so ähnlich , wird es dann wohl ablaufen !!
    Und ich gebe dir auch in Bezug auf die Umvolkung recht—die läuft mit/und /ohne Merkel etc. und Konsorten weiter—außer es kommt mal jemand dran an diese „Regie“rung, der es wirklich ernst mit seinem eigenen Volk meint , und sein Leben und Kämpfen und Streiten ohne Geldgier , Machtstreben , Korrumpierung( oder auch Korruption ) für „sein“ Volk einsetzt !!!
    Ich weis es nicht , ich glaube eher nicht –und /oder ob ich das noch erleben werde ??????
    Lassen wir uns überraschen und gehen einstweilen für die gute Sache auf die Strasse –vom herumtexten im Internet wirds ja eh nüscht !!
    Man erreicht zwar viele , aber am Ende zählen die Leute in der Menge , die vielleicht mal vor dem Reichstag stehen und die Politelite zum abdanken fordern–oder sie schiessen uns zusammen( wird wohl eher der Fall sein )

  113. Kraft der Gemeinschaft 3. September 2018 at 21:58
    Ist schön das sich hier noch Leute mit Politik befassen, jedoch wen interessiert es wirklich. Die Politiker die von uns allen bezahlt werden, müssten in der 4. Generation ausgetauscht werden , damit sich in diesem Land überhaupt was ändert. Denkt mal darüber nach.

    ———————————

    Das Grundproblem ist, daß man sich für x Legislaturperioden wählen lassen kann. Eine Legislaturperiode und dann ist Schluß. Dann kommen die Nächsten. Das würde bedeuten, daß die gewählten ‚Volksvertreter‘ ohne Angst wiedergewählt zu werden, ihre eigene Meinung vertreten könnten. Das ist eines der Grundübel. nämlich die Angst nicht wieder aufgestellt zu werden. Pensionsansprüche gehören gestrichen. Stattdessen sollten die gewählten Parlamentarier für die Zeit, in der sie Parlamentsmitglieder sind einen 100% Einkommensausfall ersetzt bekommen. Und gut ist’s. Danach noch einen zu belegenden Einkommensverlust für ein Jahr nach Ausscheiden.

  114. Spielt Campino zur Adventszeit auch auf dem Berliner Breitscheidplatz??? Werden Merkel, Steinmeier und Maas wieder kostenlos einladen???
    Fragen…

  115. Ich möchte ja gerne mal wissen, wie sich der „normale
    “ nicht pi-lesende und eher unpolitische (nicht links nicht rechts) Sachse bei solchen Meldungen und dem Spiegeltitel fühlt…..
    Wenn er die Realität sieht, auch die „bunte“ Verwandlung seiner Umgebung in letzter Zeit, dann noch Leute wie Merkel, Nahles u. Co. an der Spitze, wird dieser „normale“ Sachse doch niemals mehr CDU oder SPD wählen. Ist nur meine Vermutung.

  116. ALS PÄDATHY CAMPINO TRAF

    In Rom traf er Campino
    artikel von 2013
    Nach dem 22. September will Sebastian Edathy zum fünften Mal für den Wahlkreis Nienburg II – Schaumburg in den Bundestag einziehen und wieder „150 Prozent“ geben. Da bleibt wenig Zeit für ein Privatleben. Edathy versucht es trotzdem.

    Auch in der Kinder- und Jugendarbeit in Stolzenau engagiert sich der 44-Jährige(EDATHIPARAMBIL)

    Gerade Rechtsextremen ist Edathy ein Dorn im Auge. Er selbst scheint es einigermaßen gelassen zu sehen…
    http://www.sn-online.de/Thema/Specials/T/Thema-des-Tages2/In-Rom-traf-er-Campino

  117. Sledge Hammer 3. September 2018 at 22:03
    Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 22:05
    das ist der richtige wind.

    @johann 3. September 2018 at 22:08
    schlecht, ganz schlecht.

  118. „Liebe ist immer größer als Hass“, sagte der Hip-Hop-Künstler und erster Act des Konzerts, Trettmann. In der Menschenmenge hielten die Besucher Transparente mit Spüchen wie „Ihr seid unser fremder als jeder Flüchtling“ oder „Mob ist ihr Hobby“ hoch. „Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass das höchstens der Anfang sein kann“, sagte der Sänger der Band „Feine Sahne Fischfilet“, Monchi. Im Publikum wurden Pyrokerzen angezündet und lautstark „Alerta Antifascista“ gerufen. „Gegen Faschismus, gegen Rassismus, gegen Homophobie“, rief Felix Brummer von Kraftklub in die Menge. Leute, die sich Faschisten in den Weg stellten, dürften nicht kriminalisiert werden, so der Sänger. „Wir wohnen auch noch in Chemnitz, wenn die Kameras wieder weg sind, manchmal hilft das Gefühl, nicht so alleine zu sein“, sagte er.

    65.000 Besucher!

  119. Haremhab 3. September 2018 at 20:43
    Campino kann nur dummes gröhlen. So schlecht sind die Konzerte.
    ————————————

    Vielleicht kommt es von den VOLLEN Hosen! Wenn es „gegen Rächz“ gilt, ist ja jedes Grunzen akzeptabel!

  120. Nachtrag: das mit dem „Zusammenschiessen“ ist ja so eine Masche einer linksextremen-bolschewistischen
    Eliten-Ideologie und allgemeine Praxis unbequeme Widersacher aus zu schalten, seit Jahrzehnten udn Jahrhunderten weltweit !!!!!! Wie soll man sich auch sonst gegen das aufmüpfige „Volk“ wehren um an der Macht zu bleiben !!!
    siehe Textbeitrag , weiter oben–also bitte nicht aus dem Zusammenhang reißen !!!

  121. „Die größte Wohltat, die man einem Menschen erweisen kann, besteht darin, dass man ihn vom Irrtum zur Wahrheit führt.“ – Thomas v. Aquin

    „Daß Asylbewerber bei schweren Gewalttaten überrepräsentiert seien, könne mittlerweile als gesichert angesehen werden. „Bei Mord und Totschlag sind rund 40 Prozent der Tatverdächtigen nicht deutsch“, so der Grünen-Politiker. Gleichzeitig würden die Angriffe mit Messern zunehmen, wofür „Asylbewerber wesentlich verantwortlich sind“.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/offenburg-mord-palmer-kritisiert-ausbleibende-berichterstattung/

    Wie läßt sich durch RECHTSPRECHUNG dem Lügen-Regime und seinen Claqeure die GERECHTE Strafe zuführen ?

    In „§ 81 Hochverrat gegen den Bund“ heißt es:

    (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt
    1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder

    2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern,
    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

    (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.

    https://dejure.org/gesetze/StGB/81.html

    Hier sind etliche KANDIDATEN, die HOCHVERRAR begehen:

    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land. „
    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München

    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“
    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

    Somit der Appell an uns Bürger:

    In Artikel 20 Absatz 4 der Verfassung heißt es: „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

    Gemeint ist die Ordnung der parlamentarischen Demokratie, des sozialen und föderalen Rechtsstaates, die in Artikel 20 Absatz 1 bis 3 genannt werden.

    Der Widerstandsartikel richtet sich an die Bürger – ganz anders als die Regelungen, die gleichzeitig als Notstandsverfassung ins Grundgesetz eingefügt wurden.

    Während diese die Handlungsfähigkeit des Staates in Krisensituationen stärken sollen, ermächtigt Artikel 20 Absatz 4 ausdrücklich die Bürger.

    Besonders der Absatz 4 ruft nun uns BÜRGER auf:

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    MERKEL in JEWSNEWS: „Germany will become an Islamic State, says Merkel – and adds they’ll have to come to terms with it“ – May 07, 2017
    Chancellor Angela Merkel said that Germans have failed to grasp how Muslim immigration has transformed their country and will have to come to terms with more mosques than churches throughout the countryside, according to the Frankfurter Allgemeine Zeitung daily.

    Wie sollen die BürgerInnen diesem Treiben nun weiter zusehen:
    MERKEL: „Deutschland wird ein islamischer Staat werden. Die Deutschen müssen sich damit abfinden“ –

    Noch ist es nicht zu spät … noch sind wir KEIN islamisches Land ! NEIN. Wir finden uns damit nicht ab … eher wird diese UNPERSON entfernt aus allen Ämtern!
    Leider zeigt die weisungsgebundene Justiz keinerlei AKTIVITÄTEN den RECHTSSRAAT zu verteidigen. … sie macht sich mitschuldig – wie im 3. Reich.

    Es warten somit umgehend etliche VERURTEILUNGEN auf die RechtsbrecherInnen.

    FAZIT mit dem Dichter Carl Theodor Körner:

    ‚Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es Gnade euch Gott.‘

  122. @ johann 3. September 2018 at 22:08

    Von Frauen über 55 weiß ich, die gehen gar nicht (mehr) wählen.
    In Westdeutschland waren Erziehung u. Leben ja nicht so offen
    politisiert, wie in der DDR. In den 1960er-Jahren gab es auf der
    Mittelschule das Fach Politik gar nicht. Irgendwann kam dann mal
    Sozialkunde, alle 14 Tage im Wechsel mit Erdkunde. Trotz der
    68er-Kulturrevolution, viele Wessis waren nie politisch. Das
    zahlt sich für Ossis wie Merkel, Gauck, Wanka, Schwesig, Göring-E.,
    Pau, Kipping, Wagenknecht usw. natürl. aus; während die Politisierung
    der Ossis ihnen in Sachsen jetzt auf die Füße fällt. Auch (kath.) Priester
    waren vor 1989 kaum politisiert… zumindest in der Provinz!

  123. Irgendwann wachen wir auf und merken, dass wir von einer alten, hässlichen Watschelente regiert wurden, die noch nicht einmal richtig mit Messer und Gabel essen konnte.

  124. @cRgT109—nun , dann wird es Zeit , daß zu den nächsten friedlichen Demo`s nicht nur 65000!!–sondern 265000–565000 Leute gegen Linksfaschismus , und Völkermord am eigenen Volke auf die Strasse gehen

  125. Das Konzert mit den „Toten Hirnen“ und „Feine Rotze Kackfilet“ hat auch nicht das Geringste mit Trauer zu tun, Herr Sabbel!

  126. Kraft der Gemeinschaft 3. September 2018 at 22:15
    Sledge Hammer 3. September 2018 at 22:03
    Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 22:05
    das ist der richtige wind.

    @johann 3. September 2018 at 22:08
    schlecht, ganz schlecht.

    ———

    spannend, spannend!

    Lös das Rätzel endlich auf! Wir sind ganz fiebrig…… fiebrig! Fiebrig ….ohne Ende! 🙂

  127. Dystopie 3. September 2018 at 22:16
    wer soll deine texte eigentlich lesen, geh auf die Straße.
    Tolle Abhandlungen du solltest Geschichtsschreiber werden.
    Ich habe es nicht geschafft. Polizeistaat.

  128. Kraft der Gemeinschaft 3. September 2018 at 22:15
    Sledge Hammer 3. September 2018 at 22:03
    Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 22:05

    ——————–

    Hope it will be mindblowing! 🙂

  129. Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 22:21
    die Antwort gab es schon 2203 schade habt ihr alle verpasst oder was?

  130. Daas schlimme ist ja,dass weitergemordet wird,Verantwortung für diesen katastrophalen,muss Merkel nicht nehmen,sie erhält perfekte Deckung von ihren Komplizen der Gewissenlospropaganda.

    Eines aber eines wird sich ändern.
    Der Deutsche wird sich zukünftig nicht mehr auf die Strasse trauen um gegen das Verbrecherregime aufzubegehren.

    Den Chemnitzern gebührt allergrösster Respekt,sie haben die schöne Fassade der Volksverbrecher abgerissen.

  131. Kraft der Gemeinschaft 3. September 2018 at 22:25
    Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 22:21
    die Antwort gab es schon 2203 schade habt ihr alle verpasst oder was?

    ————————

    Du bist ein Scherzkecks! 🙂 Dachte ich’s mir doch gleich! Aber gut gemacht!!

  132. Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 20:54
    Kleiner Erlebniskommentar:

    Ich wohne ich Chemnitz-Schönau. Für Berliner, wie Dahlem.
    ———————–
    Dito

  133. habe mir das Gejaule der Chaoten nicht angehört. Möchte nur mal wissen, ob die vor der Beerdigung der Raute auch noch ein sogenanntes „Konzert“ geben werden. Party am offenen Sarg.

  134. Staatsformen kommen und gehen.
    Sie sind nichts Reales.
    Real ist nur das Volk!!!
    Und wenn man die germanischen Stämme mitzählt, dann hat das deutsche Volk Jahrtausende ohne Demokratie gelebt, gewirkt und Glanzleistungen auf vieklen Gebieten erbracht, gelacht, geliebt sich fortgepflanzt und stand nie kurz davor, vom Angesicht der Erde zu verschwinden und durch eine orientalisch-afrikanische Mischbevölkerung ersetzt zu werden. Wir haben Kriege und Pest überlebt, ob wir die Demokratie überleben, ist noch nicht raus.

    Eines ist sicher: DEMOKRATISCH kommen wir aus dieser Nummer nicht mehr raus. Mein bester Freund (+) sagte immer, 98.9% der Leute sind ohnehin komplett blöd, dumm, indoktriniert, borniert usw.

  135. @ WSD
    Sie koennen die Wahrheit doch gar nicht ertragen!

    Geiles Filmzitat.
    Eine Frage der Ehre.
    Jack Nicholson und Tom Cruise.

    Seit einigen Jahren wird mir die Rolle von Jack in diesem Film immer sympatischer.

    Genau wie Schleifer Hartman in Full Metal Jacket.
    Die richtigen Leute auf den richtigen Stellen.
    Nur so geht es.

  136. WahrerSozialDemokrat 3. September 2018 at 20:50

    Die Mehrheit der Deutschen könnten doch überhaupt nicht die Wahrheit ertragen!
    ————-

    So ist es. Und daran werden wir zerbrechen.

  137. Privatier12 3. September 2018 at 22:29
    Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 20:54
    Kleiner Erlebniskommentar:

    Ich wohne ich Chemnitz-Schönau. Für Berliner, wie Dahlem.
    ———————–

    WELCOME! 🙂

  138. Ich schätze mal, Merkels Nudging Abteilung „Besser regieren“ dreht grade am Rad… Die vielen (Verhaltens)Psychologen die mit der Massenmanipulation beauftragt sind, kriegen dieses Jahr bestimmt keinen Bonus :-)))

  139. Tagesthemen:
    Hilergruss schlimmer als der Mord, schlimmer als alle Verbrechen!
    Da sag ich nur: Allah Akbar

  140. Deutsche Jong 3. September 2018 at 20:17

    Es ist alles so pervers mir wird richtig schlecht wenn ich sehe was diese Tage in unserem Land abgeht..
    Da treffen sich tausende Feierlaunige Menschen in der nähe des Tatortes wo vor einer Woche ein junger Mann brutal abgeschlachtet wurde..und die ganze Msnachenmenge ruft Nazis raus..angefeuert von den Künstlern auf der Bühne. Als wäre Rechte und Nazis die Ursache der ganzen Morde und Vergewaltigungen. Das ist so krank!!
    ——————————————————————————————————————–
    Wenn man die Bilder der Bambule gesehen hat, wäre es durchaus realistisch, wenn die Blumen und Kerzen am Tatort – sofern sie nicht vorher entfernt wurden – zertrampelt wurden.
    Diese ideologisch Verprellten wären imstande, am Sarg zu tanzen, wenn nur die Mucke stimmt.

    Da ich kopfschüttelnde junge Menschen gesehen habe, die dem Konzert im Livestream zugehört haben, habe ich mal die Ohren gespitzt und – ich hoffe, die Zuordnung ist so richtig – in etwa folgendes mitbekommen:
    KIZ fabuliert erst etwas von Bedauern, um danach „künstlerisch“ zu tönen „Bummbummbumm – wir schießen alle ab.“
    Herz statt Hetze? Besser wäre wohl: Hirn statt Hetze
    Materia „singt“ gegen den Kapitalismus und davon, dass er mit dem Maserati rumfährt. und „Wir holen uns unsere Straße zurück, wenn die da oben versagen.“
    Dann eine Starkpigmentierte: „Die Bullen ham mich nicht geseh’n- ich bin schwarz, ich bin schwarz.“ und „Brauchst du Gras? – Ich hab Gras! oder „Ich hab Arsch …“
    Auch eine offenbar gesprungene Platte kam zum Einsatz: „Adrenalin. Adrenalin. Adrenalin. …
    Casper und Marteria sangen auch von „im Kopf Pflastersteine …“
    Auch ein „Kunstwerk“ in dem ich immer nur „Arschloch“ verstanden habe.
    Campino trank auch immer wieder aus einer Dose – Finanzierung durch Schleichwerbung?
    Er sollte etwas mehr Sport treiben, wenn er vorhat, den Oberkörper zu entblößen.

    Ist so etwas jetzt der staatlich verordnete Bildungsauftrag, für den der Bundespräsident wirbt?

    Im Bild waren fast nur sehr, sehr junge Leute zu sehen.
    Werden diese nach den Forderungen des Jugendschutzgesetzes zu Hause sein und morgen pünktlich die Schule oder die Berufsschule besuchen?

    Es waren kaum Refugees zu sehen. Hatten sie keinen Ausgang oder wegen des Polizeiaufgebotes Angst, durch eine Fahndung erkannt zu werden?

    „Wir sind mehr.“ Heute zahlenmäßig schon, aber in puncto Intelligenz? …

  141. Sahrah Wagenknecht will die AfD schwächen und bekommt dabei während der 2 min rote Bäckchen! Man merkt auch bei ihr, dass der Futtertrog näher ist, als die verquerte Ideologie wie der Stalinistin Kipping!
    Die Revolution (nicht ihre) frisst ihre besten Leute!
    HAHAHAHA

  142. Privatier12 3. September 2018 at 22:29

    Ich würde gerne Leute wie Sie kennenlernen. Das Problem ist, daß wenn ich mich mit Namen und Adresse hier offenbare, natürlich auch die ganzen uns schlecht gesinnten Leute es mitbekommen. Was soll man tun? Frage deshalb in die Runde. Wie soll man sich vernetzen, ohne daß die Zecken davon Wind bekommen?

  143. Den Kommunissmnus in seinem Lauf,
    hält weder Ochs noch Esel auf!

    Was die Regierung von sich gibt dieser Tage,
    ist die reine Wahrheit, ohne Frage.

    Freunde zweifelt nicht, die meinen es nur gut mit uns!
    Ach ja, die Erde ist eine Scheibe.

    In diesem Sinne…

  144. Marie -Berhardine :: nun ja –das Problem ist –der Westen hat sich nie für die Ossis interessiert,
    für ihre Lebensweise , für ihre Arbeitsweise etc.
    Nach der Wende , hat der Westen den Osten nur als Beuteland gesehen–es war eine feindliche Übernahme –man hat unser sogen. Volksvermögen verrammscht und verhökert ( ca. 600 Milliarden D-Mark umgerechnet, wenn ich das richtig in erinnerung habe–is ja auch egal, s ist weg) , Firmen die man hätte sanieren können , obligatorisch für ne Mark an Ausländer verklitscht, usw. —man hat die Kindergärtengeschlossen, Schulen verkommen lassen , das Bildungssytem abgeschafft( eines der Besten in Europa ) –aber den Wohlstandsgemästeten Wessi hat das nen Scheißdreck interessiert, die „Blöd“ zeitung hat gehetzt und die Medien „Ossis“ gegen „Wessis“ und was weis ich noch so alles !!

    Und jeeeeetzt? Jetzt sind wir ein gespaltenes Volk, jetzt kommt die nächste Verarsche bzw. der nächste Ausverkauf der Deutschen–jetzt kommen die Plüsch-Teddi werfenden Deutschtrottel und laden ihre Schlächter ein “ Refugee welcome „“ –jetzt haben wir die Sch…. und wenn sich eine Volk–in dem Falle wir Ossis , daß man schon jahrelang betrogen, politisch gegängelt und eingesperrt hat , ausgenommen , verarscht und beraubt hat , das Maul aufmacht —-jaaaa , jetzt werden sie auf einmal als Nazi´s beschimpft !!

    Ja Leute gehts noch ???????
    Da müßte eigentlich als Volk ( vorausgesetzt man hat Nationalstolz, wie die Polen , Ungarn , Brasilianer usw.usw. ein Aufschrei durch das ganze Land gehen !!
    Doch was passiert ?? Solche Hetztiraden wie diese Rockkonzerte von den (aus Steuern finanzierten )Linksgestrickten Volltrotteln wird genehmigt, die des eigentlich schaffenden Volkes werden geblockt !!
    Wissen Sie was das ist ??? Ein Bürgerkrieg gegen uns und alle die schaffen, buckeln und Steuern zahlen, und ausgequetscht und entrechtet werden ( Straftaten werden ja eh mit zweierlei Maßen gemessen, man siehts ja wieder)!!!!
    Es wird Zeit , daß man die Steinbrüche wieder öffentlich zugängig macht –vor allem für steuerfinanzierte Nichtsnutze, sowie eingewanderte postenhaltende Bundes-und Landtagsvertreter—die sich angeblich „Volksvertreter“ nennen–eher Volksverräter

  145. Vernetzen. Aber wie? Die Komemntarantwort von Privatier 12 3 hat mich gerade ins Grübeln gebracht.
    Jeder schreibt hier so vor sich hin und artikuliert Unmut auf PI-News. Keiner kennt den anderen. Hat PI-News und schlaue Kommentatoren hier einen Hinweis, wie man zusammenfinden kann?

    MOD: Wenn du Kontakt zu einer bestimmten Person haben möchtest, melde dich noch mal hier im forum.

  146. Ich kenne das aus anderen Foren. Man meldet sich an und kann dann mit anderen Mitgliedern „private Mails“ austauschen. Würde hier wohl einen sehr hohen administrativen Aufwand verursachen.
    Aber wünschenswert wäre das schon.

  147. Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 22:55
    Du kannst über die MOD, wenn der andere es auch möchte email Adressen auszutauschen.

  148. Bspweise haben wir Berliner uns schon auf Demos getroffen.
    Bin Berliner
    Sledge Hammer
    Mainstream is overrated
    +

    Wir könnten/sollten in der Raichshauptstadt mehr Vernetzung hinbekommen…
    Gruss

  149. Kraft der Gemeinschaft 3. September 2018 at 21:42

    @pragmatikerin 3. September 2018 at 21:36
    LG aus DD

    LG auch von mir 🙂

  150. @ Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 21:2

    „Das ist alles eine ganz andere Schiene. Ja, das ist doch o.k. für denjenigen, der das mag“.
    ANM.: MAN KANN ECHTE DEUTSCHE VOLKSMUSIK LIEBEN LERNEN…
    (ICH MEINE NICHT DIE BILLIG-SCHLAGER AUS ARD & ZDF SHOWS.)

    „Aber in der historisch gewachsenen Musik gibt es auch Zweige, die hörenswert sind.
    https://www.youtube.com/watch?v=IhLHdPdo58U
    WO IST DENN WAS DEUTSCH-HISTORISCH GEWACHSENE AN NEGERMUSIK?
    DARAN IST NOCH NICHT MAL WAS ECHT EUROPÄISCHES!

    HAB´ ICH WAS VERPASST? Jetzt bin ich mit 65 im Herbst des Lebens u.
    komme in 10 Jahren in den Winter. Da mache ich mich nicht mehr mit
    Jazz nervös, sondern pflege nur noch Heimatliches. Über 5 Jahre lang
    hörte ich klass. ägypt. Bauchtanzmusik u. belegte dutzende Kurse
    in ägypt. Bauchtanz; ist jetzt auch schon über 15 J. her. Was
    Fremdkulturelles kommt mir nicht mehr in die Tüte! Ich bin jetzt
    endlich auch innerlich wieder heimgekehrt…

    SIE KÖNNEN DAS JAZZ-ZEUG JA MÖGEN, DOCH ALS VORSCHLAG FÜR

    PATRIOTEN VÖLLIG UNGEEIGNET. – ES SIND MISSTÖNE FÜR OHREN.

    SELBST ALS ICH NOCH LINKSVERNEBELT IN FOLK-SCHUPPEN ABHING,

    WENN´S ZU JAZZIG WURDE DACHTE ICH STETS: NERVIGES GEDUDEL!

    UND ICH HÄTTE JAZZ DAMALS ZU GERNE MÖGEN WOLLEN.

    ES GING EINFACH NICHT.

    +++++++++++++++++++

    Ups, jetzt schrieb ich wieder alles groß, wollte mich doch nur von
    den Zitaten abheben! Pardon bitte.

    +++++++++++++++++++++

    Z.B. Prager Folkloretage 2018 und der Folklorekreis Gütersloh war dabei.
    Georg Chatzigeorgiou • 24. Juli 2018
    http://www.folklorekreis.de/prager-folkloretage-2018-und-der-folklorekreis-guetersloh-war-dabei/
    Hier würde mich schon wieder ärgern; daß in Prag auch
    Mongolengruppen u. Negertänzer dabei waren.
    Geht es nicht mal ohne diesen Einewelt- u. Verbrüderungsmist?
    Schon als ich noch bauchtanzte, nervten mich Vermischungen
    mit Ballett. Ich bin immer für „entweder oder“…

  151. Maria-Bernhardine: diese Kaddor hat doch nur eine große Klappe sonst nichts !! 5 ihrer Schüler sind zum IS übergelaufen und haben Kriegsverbrechen begangen

  152. @ nairobi2020 3. September 2018 at 23:16

    …deshalb bezeichne ich sie in meinen Kommentaren oft
    mit „Dschihadistenmacherin“.

  153. Man hat ja gesehen, wer alles heute in Chemnitz auftritt. Wenn man sich ansieht, was Karten für die Toten Hosen kosten, zwischen 53 € und 91 €, und die anderen Bands werden mehr oder weniger kosten, wenn sie normal auftreten, dann kann man von mindestens der Hälfte der in Chemnitz feiernden „Herz-statt-Hass-Menschen sagen, sie kommen, weil es nichts kostet. Wenn man gesagt hätte, daß jeder, der am Fest teilnimmt, eine Spende zwischen 10 € und 20 € abdrücken muß als eine Spende für linke Projekte, wären zu dem Konzert sehr viel weniger Leute erschienen.

    Für dieses Event sind weniger als 1 % der Tickets verfügbar
    https://www.viagogo.com/ww/Concert-Tickets/Rock-and-Pop/Die-Toten-Hosen-Tickets/E-2736579

    Es handelt sich also weniger um Solidarität als um Schnorren.

  154. Rechtsextreme in der AfD
    Beobachten und brandmarken

    (…..)

    Die Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat am Sonntag die Beobachtung der Gesamtpartei AfD gefordert. Der CDU-Bundesvize Thomas Strobl fordert das schon seit Jahren. Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel auch, ohne dass es Folgen gehabt hätte. Manche Politiker wollten den Inlandsgeheimdienst offenbar zum „Schild und Schwert der Parteien“ machen, klagt der Nachrichtendienstler: „Ich zweifle ehrlich gesagt, ob unsere Demokratie ein gutes Bild abgibt in solchen Momenten.“

    Eine „Beobachtung“ durch den Verfassungsschutz, so gibt ein Verfassungsschutzchef in einem anderen Bundesland zu bedenken, würde im Fall der AfD gar nicht in erster Linie dem Sammeln von Informationen dienen. Dafür bräuchte man keinen Geheimdienst, die AfD agiere ja nicht klandestin. Sie genieße mit ihren Kapriolen eher zu viel Öffentlichkeit als zu wenig.

    Bei dieser „Beobachtung“ gehe es in Wahrheit um etwas anderes: um ein Brandmarken. Der Verfassungsschutz soll der AfD ein Etikett aufkleben – Achtung, wird vom Verfassungsschutz beobachtet! – und damit brave Bürger abschrecken, die die Partei sonst wählen könnten. Über diese Methode könne man geteilter Meinung sein, sagt der Verfassungsschützer. Die Methode habe bei der Linkspartei, der einstigen PDS, schon nicht funktioniert. Eher habe es die Entfremdung zwischen Wählermilieu und demokratischem System hier und da vertieft. Ob die Methode im Fall der rechtsextremen NPD je funktioniert hat? Das sei Ansichtssache: Einerseits hat die NPD durch ihr martialisches Auftreten schon selbst genug dafür getan, keine breiteren Wählerschichten zu binden. Andererseits war die Unterwanderung der NPD mit V-Leuten am Ende nicht hilfreich, sondern sogar hinderlich, um die Partei in Karlsruhe zu verbieten.

    Ein dritter Landesverfassungsschutzpräsident warnt deshalb davor, dass demokratische Politiker ihre Hoffnungen derzeit in eine Placebo-Pille setzen. Was wäre, wenn die AfD demnächst im Verfassungsschutzbericht auftaucht – und dann zeigt sich, dass es ihren Wählern herzlich egal ist? „Es muss politische Mittel geben, denen das Wasser abzugraben. Nicht nachrichtendienstliche.“ Seit Montag ist es keine theoretische Frage mehr, wie die Anhänger der AfD reagieren werden: Man wird das jetzt bald am lebenden Objekt beobachten können. Und auch, ob nach Bremen und Niedersachsen noch weitere Bundesländer nachziehen bei dieser Strategie.

    Als in diesem Frühjahr die Zeitung Die Welt schrieb, dass der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, intern eine schützende Hand über die AfD halte, weil er ihre nachrichtendienstliche Beobachtung besonders vehement ablehne, da ließ Maaßen lautstark dementieren. Mehr noch, er erwirkte eine gemeinsame Pressemitteilung aller 16 Landesämter für Verfassungsschutz mit ihm. Die Botschaft: Nein, was den Umgang mit der AfD angehe, seien sich bislang alle einig. Übrigens auch die Länder mit grüner oder linker Regierungsbeteiligung.

    Andererseits wäre es nicht das erste Mal, dass einzelne Länder den Bund dann zu einer politischen Neubewertung bewegen. Bei den Hipster-Neonazis von der Identitären Bewegung, die ihren Rassismus schick in Soziologendeutsch kleiden, war es so. Sie wurden in manchen Ländern schon vom Verfassungsschutz beobachtet, als dies für Maaßen im Bund noch kein Thema war. Bei den sogenannten Reichsbürgern lief es ähnlich.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/rechtsextreme-in-der-afd-beobachten-und-brandmarken-1.4114806

  155. Sledge Hammer 3. September 2018 at 23:02
    Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 22:55
    Du kannst über die MOD, wenn der andere es auch möchte email Adressen auszutauschen.
    ————-
    Keine Bedenken

    MOD: Dann schau mal nachher in deine Post.

  156. Wir Reden und Denken immer alle von Nürnberg 2.0 oder sowas als Rache!

    Evtl. wäre es besser über bedingungslose Amnestie für Überläufer auf unsere Seite ernsthaft nachzudenken!

    Viele würden ja gerne, aber noch macht der Feind die besseren Versprechen für die Zukunft!

    Nurmal zum taktischen Nachdenken als Hausaufgabe…

    Will man gute Journalisten haben, muss man etwas besseres als GEZ (auch finanziell lohnend) für Journalisten umsetzen wollen! 😉

  157. Privatier12 3. September 2018 at 23:41

    Sledge Hammer 3. September 2018 at 23:02
    Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 22:55
    Du kannst über die MOD, wenn der andere es auch möchte email Adressen auszutauschen.
    ————-
    Keine Bedenken
    _____________________
    Denke nicht
    LG

    MOD: „privatier“ wird sich dann bald melden.Er hat deine mailadresse bekommen.

  158. Seibert sprach nicht nur von Hetzjagt und Zusammenrottungen, sondern auch von Progromen, die die Demonstranten verübt haben sollen. Als mittelgebildeter Zeitgenosse dürfte Seibert dabei gewusst haben, dass in Deutschland das Wort Progrome die Bilder zersplitternder Schaufenster jüdischer Geschäftsinhaber im Jahre 1938 wachruft. Seibert sah diese zerborstenen Fensterscheiben arabisch/türkischer Ladenbesitzer? Oder war es nur eine Vision (Wunsch)? Oder Fake-News? Was sagt denn dann die Staatsanwaltschaft dazu? nichts? auf Weisung ihres Dienstherren Maaß?

  159. Maria-Bernhardine 3. September 2018 at 23:14
    @ Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 21:2

    „Das ist alles eine ganz andere Schiene. Ja, das ist doch o.k. für denjenigen, der das mag“.
    ANM.: MAN KANN ECHTE DEUTSCHE VOLKSMUSIK LIEBEN LERNEN…
    (ICH MEINE NICHT DIE BILLIG-SCHLAGER AUS ARD & ZDF SHOWS.)

    __________________

    Dann wird Ihnen sicherlich der Deutschlandsender gefallen, der meiner Meinung nach durchaus höhrenswerte Musik pubuliziert hat, die auch für sehr hörenswert empfinde:

    https://www.youtube.com/user/Deutschlandsender/videos

    Ich habe übrigens eine Schellackplattensammlung von ca. rund 1000 Platten – vorwiegend aus den 30-40-Jahren, wo der Deutschlandsender nur davon träumen kann. Also mir braucht niemand in irgendeiner Weise etwas vorhalten zu müssen.
    Aber der Deutschlandsender auf Youtube macht sich die unbeschreibliche Mühe zu jeder Platte auch noch größtenteils ein Video mit einzubinden. Große Achtung! Sie sollten mal da reinhören. Mit den allerbesten Wünschen!

  160. WahrerSozialDemokrat 3. September 2018 at 23:44
    Falls sie reumütig auf allen Vieren angekrochen kommen, kann man eventuell in Einzelfällen Gnade vor Recht walten lassen…

  161. Sledge Hammer 3. September 2018 at 23:44

    Privatier12 3. September 2018 at 23:41

    Sledge Hammer 3. September 2018 at 23:02
    Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 22:55
    Du kannst über die MOD, wenn der andere es auch möchte email Adressen auszutauschen.
    ————-
    Keine Bedenken
    _____________________
    Denke nicht
    LG

    MOD: „privatier“ wird sich dann bald melden…….
    ___________________
    Gerne, aber ich glaube eher, dass er
    Financier_des_Wahnsinns, Kraft der Gemeinschaft meinte, aber gerne auch bei mir, wenn Berliner (ansonsten auch).
    Also nur zu. Antworten dauern 2-3 Tage, da ich nicht täglich in mein email Briefkasten reinschaue.
    Aber verprochen! Wir sind 4 Berliner PI-Männer, die vernetzt sind!
    Und es sollten/können mehr werden!
    🙂

  162. @ Deutschlandwachendlichauf 3. September 2018 at 22:53

    Ich gehe jetzt mal davon aus, daß sich Westdeutschland tatsächl.
    am Ostvermögen bereichert hat. Aber in die westl. Rentenkassen
    mußt ja auch Geld hinein, woraus nun die Ostdeutschen bekommen.
    Dafür haben wir bzw. Gesamtdeutschl. Merkel, Kahane, Göring-Eck,
    Thierse, Wanka, Gauck usw. u. die Unterwanderung durch die Stasi
    bekommen.
    Sehr viele Ostdeutsche leben längst in den westl. Bundesländern…
    Und in die westl. TV-Anstalten u. Schauspielerei sind massenweise
    Ansager u. Mimen direkt aus der DDR übernommen worden. Auf dem
    westl. Arbeitsmarkt empfand ich die Ossis als Konkurrenten, obwohl
    es ihnen an Arbeitseifer mangelte, war mal kein Material da, haben sie
    sich nicht darum gekümmert, daß Nachschub kam, sondern gesagt,
    der Chef werde es schon merken, wenn wir nichts mehr zu tun haben.

    Plötzlich wurden Jobs, die man als geschiedene u. Alleinerziehende
    früher leicht bekam mit Ossis u. Polen besetzt, etwa bei der Post in
    der Briefsortierung oder im Einzelhandel usw. Ebenso bei
    Umschulungen wurden Ossis u. Rußlanddeutsche bevorzugt. Davor
    rissen sich die Arbeitsämter um uns westdeutsche Berufsrückkehrerinnen,
    seit 1990 mußten wir Wessis in unserem(!) Westen hintenan stehen
    oder bekamen gleich gar keine Hilfe mehr… Mir ging die Wiedervereinigung
    zu schnell. Zu den ostdeutschen Ländern habe ich gar keinen Bezug. Sorry!
    Mit ev. Preußen u.ä. habe ich eh nicht viel am Hut, als kath. Alemannin. Auch
    wenn ich schon Jahrzehnte in OWL lebe… Mütterlicherseits habe ich
    schweres Schwarzwaldbauernblut mitbekommen. Ich sehe auch aus,
    wie eine ihrer vielen Schwestern nur nicht so moppelig. Väterlicherseits
    sind bei uns kath. Hugenotten drin, also Vaters Mutter direkt. Einer
    seiner Halbbrüder, 30 Jahre älter, als er, war bis zum Grab mit einer
    Sächsin verheiratet, die ihren Dialekt nie verlor. Schrecklich für
    unsere Ohren gewesen, aber schon Hessengebabbel war für uns
    fremd. Dieser ganze väterl. Verwandtenzweig interessierte
    mich immer wenig, die waren ja alle bischen überheblich
    u. nicht so erdverbunden, wie die Sippe mütterlicherseits.
    Wenn sie 40km oder 60km entfernt wohnten, dann galt es
    damals als weit. Unsere Familie hatte kein Auto, jene
    schon… Außerdem mußte man damals hart u. lange
    arbeiten inkl. samstags, da konnte man sich nicht immer
    auf der Pelle hocken. Und wer Bergbauer war, mußte
    auch sonntags was tun, also zumindest Vieh versorgen.
    Da war nicht viel mit Traktoren auf abschüssigen Feldern.
    Kann man gar nicht mit nordd. Bauern vergleichen…

  163. Ein Pegidateilnehmer soll heute abend festgenommen worden sein:

    Polizei nimmt in Dresden mutmaßlichen Pegida-Prügler fest

    20.18 Uhr: Die Polizei hat am Montag während einer Pegida-Demo in Dresden einen Tatverdächtigen festgenommen, der am Samstag bei der rechten Demo von AfD, Pegida und „Pro Chemnitz“ einen Journalisten angegriffen haben soll. Das teilte die sächsische Polizei am Montag mit

    https://www.focus.de/politik/deutschland/chemnitz-daniel-haette-das-nie-gewollt-witwe-des-messer-opfers-nach-ausschreitungen-fassungslos_id_9520743.html

    Sledge Hammer 4. September 2018 at 00:02

    am besten meldet er sich dann noch mal ……..

  164. Hallo Sabber Seibert, warum wissen sie nicht, das sich bereits der M ossat in Deutschland befindet?

  165. Diese Leute werden schon mit dem Pogrom im Kopf geboren.

    Es zahlt sich aus, wie am an diesem Beispiel sieht, mit so einem Pogrom im Kopf durchs Leben zu gehen.

    Außerdem hat er doch noch das Falbala-Syndrom und einige mehre neuronale Defekte.

    Solche Psychopathen sind immer gern gesehen in Wirtschaft und Politik.

    MOD: Es heißt POGROM!! Jetzt ausnahmsweise noch mal korrigiert….

  166. Sledge Hammer 3. September 2018 at 23:52

    WahrerSozialDemokrat 3. September 2018 at 23:44
    Falls sie reumütig auf allen Vieren angekrochen kommen, kann man eventuell in Einzelfällen Gnade vor Recht walten lassen…

    Es geht dabei nicht um Demütigung sondern um Umkehr und Schlagkraft!

  167. Mal eine Berichtigung!
    Hallo Sabber Seibert, warum wissen Sie nicht, das sich bereits der M ossat in Deutschland befindet?

  168. Also mit patriot. kernigen Bajuwaren u. urigen
    Schweizern könnte ich mich gewiß eher verstehen,
    als mit Sachsen, Preußen u.ä. Schon hier die
    noch echten Westfalen bzw. Ostwestfalen sind
    mir fremd. Plattdütsch ist ja ganz nett, mehr
    aber auch nicht – für mich. Und ich lebe rd. 40
    Jahre hier. Ich verreise nie. Was soll ich verreisen,
    bin ja hier schon in der Fremde. OWL ist für
    mich Norddeutschland u. Preußen…

  169. @Privatier12 3. September 2018 at 23:41

    Ich habe gerade PI-News mitgeteilt, daß Sie ihnen meine Email-Adresse mitteilen sollen. Ich freue mich schon jetzt darauf, Sie kennen zu lernen. Ich hoffe, daß es mit dem Email-Austausch klappen wird. Ich freue mich insbesondere Gleichgesinnte in meiner unmittelbaren Nähe treffen zu können. Vielleicht sollte jeder Kommentator hier auf PI-News einfach mal zu seinem Kommentar einfach mal seine PLZ dazuschreiben. Vernetzung ist schließlich alles.
    Viele Grüße, KHH

    MOD: ok

  170. WahrerSozialDemokrat 4. September 2018 at 00:16

    Sledge Hammer 3. September 2018 at 23:52
    Deshalb ja Gnade vor Recht.
    Immerhin sind es ja auch Deutsche.

  171. Gibt es noch andere Leser hier in Chemnitz, die fleissig schreiben, aber niemanden kennen?

    MOD: privatier hat jetzt post bekommen

  172. Financier_des_Wahnsinns 4. September 2018 at 00:18

    @Privatier12 3. September 2018 at 23:41
    ______________________________
    Wie gesagt meine kann auch raus.

    Ansässig:
    Berlin (Moloch des bunten Treibens)

  173. Maria-Bernhardine 4. September 2018 at 00:16

    Ich hoffe, wir sind Freunde, wenngleich unsere Vorlieben für Musik nicht unbedingt deckungsgleich sind? 🙂

  174. In jedem normalen Land würde dieser Lügensprecher aus dem Amt gejagt werden. Aber ich sagte es ja schon: In jedem normalen Land!

  175. Sledge Hammer 4. September 2018 at 00:22
    Bis dahin verlorene und verblendete Schäfchen werden wieder zurückgeholt….

    ——————-

    Ist das wieder ein neues Rätsel? 🙂

  176. @ scheylock 3. September 2018 at 23:35

    So sind die Linken, sie kaufen sich Deutsche „Gegen Rechts“ ein,
    wie Vieh, mit allen direkten u. indirekten Mitteln:
    Mit Speck fängt man Mäuse! Gekaufte Anhänger – widerwärtig!
    Das ist Nepp, über den Tisch ziehen, Einlullung, Schmierseife,
    Bestechung… Ich hoffe die Hunde(Fans gegen Rechts) beißen
    demnächst die linken Futtergeber in den A oder kacken denen
    vor die Koffer, bildl. gesprochen. Die Herrschenden sollen sich
    ja nicht zuviel einbilden! Alles Ettikettenschwindel.

  177. Dabei fand ich den Seibi am besten im Duett mit der Chebli.

    Da haben beide gezeigt was sie können: [] []

  178. Wird demnächst der Idiotentest eingeführt für angehende Pressesprecher in Berlin ?

    Gibt es schon einen Mittel für fortschreitende POGROME ?

    Gibt es Heilung für Seibi ?

  179. Sawsan Chebli,

    hätte ich einen Dönerladen, die kleine Maus wäre doch eine Super-Verkäuferin. Sieht gut aus, ist ein wenig einfach strukturiert. Ideale Voraussetzung für einen Dönerladen. 🙂 Die ganze Kundschaft wäre ohne Ende ‚rutschig‘ und es klingelte in der Kasse unentwegt. Als Regierungsschnepfe eine vollkommene Fehlbesetzung. Aber im Dönerladen die absolute Verkaufsraketen-Maus 🙂

  180. @ DieStaatsmacht 4. September 2018 at 00:37

    …einfach einen Chip einoperieren, wodurch immer
    dasselbe gegen Rechts abgespult wird.
    https://www.youtube.com/watch?v=u-2KC6flWcc
    Hier sagt Eine, von Kopf bis Fuß grün Gekleidete,
    wir hätten nicht das Recht unsere Lebensart zu
    verteidigen, sondern die Pflicht, sie zu teilen.
    Ach, sollen die anderen am deutschen Wesen
    genesen? Ist das jetzt wieder in?

  181. Financier_des_Wahnsinns 4. September 2018 at 00:42
    Ja gerne und einverstanden, aber bitte da wo ihr Clan herkommt.
    Da können diese bunten Möntschen meinetwegen machen, was sie wollen!

  182. @Maria-Bernhardine
    4. September 2018 at 00:48
    Die Antwort wird die Axt oder das Messer sein für diese guten Menschen.

    Aber, mit dem kurzen Zünder mit dem die rumlaufen, ist das verständlich.

    Diese Plage bekommst Du nicht mehr weg aus der BRD. Bringe Dich in Sicherheit.

    Auch die jetzige Schautruppe in Berlin und anderswo in der BRD werden später nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden.

  183. An die Moderation von PI-News:
    Herzlichen Dank für die Möglichkeit des Austauschs der Email-Adressen. Vernetzung ist das A und O
    Hat alles sehr gut geklappt! Ich habe die ‚Kollegen‘ schon angeschrieben. Vielen, vielen Dank!

    Und an alle Mitlesenden: Schreibt eure PLZ mal zum Kommentar mit rein. Veilleicht meldet sich ja einer aus eurer Nachbarschaft. Vernetzung ist alles!

    MOD: danke. PLZ ist sicher hilfreich.

  184. Financier_des_Wahnsinns
    4. September 2018 at 00:42
    Sawsan Chebli

    Die Ex-Hotte sieht aus wie eine erschreckte Eule. Die war mal hübsch.

  185. @ Haremhab 3. September 2018 at 20:21
    Religionsbonus: Nur 8 Jahre für den Metzger von Mia aus Kandel
    https://www.youtube.com/watch?v=dWVeJWfycWM
    ___________________
    Ich glaube in Westdeutschland gelten 1. Frauen als christlich böse, die Ausländer als Partner ablehnen, da es als rassistisch gilt und 2. Frauen als mit dem Teufel eingelassen und selbst schuld die sich auf einen Ausländer eingelassen haben mit anderem Beziehungskulturverständnis und für die Folgen selbst verantwortlich gemacht werden 🙁
    In Westedeutschland kenne ich fast nur Frauen die von Ausländern vergewaltigt wurden, deutsche Männer sind mittlerweile auf das Vergewaltigen neidisch und wollen noch perverser sein um männlicher zu sein: besonders im Milieu von unsichereren Männern, bei den unzufriedenen gegen andere besser Gestellte oben Kapitalisten, sozusagen ‚Linke‘,
    zwei meiner Freundinnen hier in Westdeutschland haben ihre ausländischen Vergewaltiger geheiratet, ihre Kinder sind voll integriert,
    möge Mittel- oder Ostdeutschland verstehen,
    was hier die von den Integrations-Altparteienpolitikerleistern angepriessen wird als das Höchste auf Erden doch gegenüber der Welt in diesem Land hinzubekommen Hyperdeutschbessere von Integration beibringen den Frauen, also wie die Integration hier funktioniert hat, über Vergewaltigungen eben,

    ich weiß die Wahrheit ist bitter und ich weiß es wird niemals Hilfe für die deutschen Mädchen und jungen Frauen geben, eben weil die deutschen Männer statt mit Schutz eben mit Neid auf die Vergewaltiger reagiert und weil die deutschen alten Frauen an den jungen Frauen lachen Hä, hä,
    hä 🙁

    Entschuldigung, bitte ändert es nun , bitte, bitte, bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  186. @ Haremhab 3. September 2018 at 20:21
    Religionsbonus: Nur 8 Jahre für den Metzger von Mia aus Kandel
    https://www.youtube.com/watch?v=dWVeJWfycWM
    ___________________
    Ich glaube in Westdeutschland gelten 1. Frauen als christlich böse, die Ausländer als Partner ablehnen, da es als rassistisch gilt und 2. Frauen als mit dem Teufel eingelassen und selbst schuld die sich auf einen Ausländer eingelassen haben mit anderem Beziehungskulturverständnis und für die Folgen selbst verantwortlich gemacht werden 🙁
    In Westedeutschland kenne ich fast nur Frauen die von Ausländern vergewaltigt wurden, deutsche Männer sind mittlerweile auf das Vergewaltigen neidisch und wollen noch perverser sein um männlicher zu sein: besonders im Milieu von unsichereren Männern, bei den unzufriedenen gegen andere besser Gestellte oben Kapitalisten, sozusagen ‚Linke‘,
    zwei meiner Freundinnen hier in Westdeutschland haben ihre ausländischen Vergewaltiger geheiratet, ihre Kinder sind voll integriert,
    möge Mittel- oder Ostdeutschland verstehen,
    was hier die von den Integrations-Altparteienpolitikerleistern angepriessen wird als das Höchste auf Erden doch gegenüber der Welt in diesem Land hinzubekommen Hyperdeutschbessere von Integration beibringen den Frauen, also wie die Integration hier funktioniert hat, über Vergewaltigungen eben,

    ich weiß die Wahrheit ist bitter und ich weiß es wird niemals Hilfe für die deutschen Mädchen und jungen Frauen geben, eben weil die deutschen Männer statt mit Schutz eben mit Neid auf die Vergewaltiger reagiert und weil die deutschen alten Frauen an den jungen Frauen lachen Hä, hä,
    hä 🙁

    Entschuldigung, bitte ändert es nun , bitte, bitte, bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  187. baqd_G 3. September 2018 at 20.34

    Und zum Schluß noch „ganz Off Topic“: In der jüngsten Wahlumfrage zur Bundestagswahl von INSA steht die AfD mit 17% vor der SPD (16%)
    Und in Berlin kann sich keiner vorstellen, wieso das so ist.

    ______
    Weil die alle wissen, warum das so ist, muss jetzt die AfD vom Verfassungsschutz beobachtet werden.
    Mehr fällt denen jetzt nicht mehr ein.

  188. @ Financier_des_Wahnsinns 4. September 2018 at 00:24

    „Freunde“ wäre zuviel gesagt, aber früher konnte jeder Deutsche
    auf seine Fasson glücklich werden, die Sachsen wie die Sachsen, die
    Preußen wie die Preußen… Mal von der Bismarck´schen Zeit
    abgesehen oder noch früher… Aber es gab immer Ecken, da haben
    sich Preußen, Bayern, Hessen u. Alemannen trotz allem aus dem
    Wege gehen können, letztendlich sind es alles Deutsche.
    Aber jetzt ist es viel schlimmer, keine Ecke in Deutschland mehr, die
    nicht mit völlig Kulturfremden zersiedelt wurde u. wird. Der
    deutsche Paß ist nur noch ein entwerteter Lappen…

  189. Maria-Bernhardine 4. September 2018 at 01:02
    @ Financier_des_Wahnsinns 4. September 2018 at 00:24

    „Freunde“ wäre zuviel gesagt, aber früher konnte jeder Deutsche
    auf seine Fasson glücklich werden, die Sachsen wie die Sachsen, die
    Preußen wie die Preußen… Mal von der Bismarck´schen Zeit
    abgesehen oder noch früher… Aber es gab immer Ecken, da haben
    sich Preußen, Bayern, Hessen u. Alemannen trotz allem aus dem
    Wege gehen können, letztendlich sind es alles Deutsche.
    Aber jetzt ist es viel schlimmer, keine Ecke in Deutschland mehr, die
    nicht mit völlig Kulturfremden zersiedelt wurde u. wird. Der
    deutsche Paß ist nur noch ein entwerteter Lappen…

    —————————

    Und warum jetzt so streng? Ich bin Baden-Württemberger, der 2011 nach Sachsen ‚rübergemacht‘ hat.
    Ich möchte nicht mehr zurück. Ich habe hier eine supertolle Nachbarschaft. Ich komme mit den Sachsen hervorragend klar! Viel besser als wie mit meinen Dorfschwaben. Ich finde, ihr Vorwurf greift irgendwie ins Leere.

  190. @Maria-Bernhardine, 01:02

    Der
    deutsche Paß ist nur noch ein entwerteter Lappen…

    Richtig
    Wenn das so weiter geht mit dem Abschlachten und Terrorisieren in der BRD werden zuerst die USA die VISA-Bestimmungen für die BRD verschärfen und das gilt dann weltweit, weil andere Staaten sich anschließen müssen, wenn die USA es wollen.

    Alles eine Frage der Zeit.

    Der Selbstzerstörungsmechanismus hierfür wurde bekanntlich vom Ferkel im
    Jahr 2015 ausgelöst.

  191. @ALLE+MOD
    Bitte seid vorsichtig eure Daten (E-Mail, PLZ) herauszugeben

    site:pi-news.net Financier_des_Wahnsinns
    Gibt 15 Treffer. Den frühesten vom 24.08.18.

    Von Stasi-Bömermann gibt es die Initiative „Holen wir uns das Internet zurück“. Nur mal so zum Nachdenken!

  192. Musikgeschmack hin oder her, das sollte nicht das Thema sein. Ich habe in diesen Livestream hineingeschaut und mir Mühe gegeben, den Text zu verstehen.
    Ich gebe zu, auf mich hat´s gewirkt, wie es sicher auch gemeint war: „Voll auf die Fresse!“
    Und so viele junge Menschen, die sich freuen, von Bühne gelobt zu werden: „keine Deutschlandfahnen hier zu sehen!“,
    die später am Tatort skandieren: „… Refutschis are wellcome here!“ und „Ihr habt den Krieg verlohrn!“
    Dabei sind SIE Diejenigen, die „DIE BRÜCKE“ ( heißt heute „SEEBRÜCKE“) bis zum letzten Mann verteidigen würden. Schon wieder eine konditionierte Jugend!?
    Wünschte mir Refutschis und Nafris bereichern dieses Konzert.

  193. Als Retourkutsche dafür, dass Barbara Ludwig (SPD) dieses asoziale Punker Gesindel aus ganz Deutschland in die Stadt karren ließ, werden bis 2020 und darüber hinaus Demonstrationen in der Stadt angekündigt.

    Das Publikum dieser Linken Bands waren fast alles leicht zu beeinflussende Kinder, viele davon aus Westdeutschen Großstädten, die intelleltuell noch gar nicht abschätzen können welche Bedrohung der Islam für unser Land darstellt.

    Der geistig armselige Sven Lorig und seine linkslastige Co. Moderatorin im ARD/ZDF Morgenmagazin, entblödeten sich nicht diese jungen Menschen als Demokratietouristen zu adeln.

    Demokratietourist ist man also nach Auffassung des Merkel-Staatsfunk wenn man zu Bands tanzt die Gewalt an Polizisten verherrlichen und Sexualpraktiken, sowie sexualisierte Gewalt bei denen Frauen erniedrigt werden.

    Ein Großteil dieses Publikums dürfte von SOLID, GRÜNER JUGEND und JUSOS angeliefert worden sein.

    Barbara Ludwig (SPD) sollte sich verantworten müssen und offenlegen müssen wieviel öffentliches Geld für den Auftritt der Gewaltpornobands K.I.Z. und Feine Sahne Fischfelet vor jugendlichem Publikum gekostet hat.

    Vielleicht geht dieser Barbara Ludwig ja selbst dabei einer ab wenn K.I.Z. singt wie der Mann der Frau sein Genital in den Rachen schiebt, so dass die Frau daran erstickt!


    Unseren Goldstücken dürfte es bestimmt gefallen.

  194. Oh ja, die Härte unserer Gesetze muss man nur fürchten, wenn man die GEZ verweigert. Ich kann mir nicht helfen, Seibert klingt wie die Deutsche Wochenschau Anfang 45, und die Armee Wenck.

  195. Die letzten Tage? Das klingt mir doch sehr nach Pfeifen im Walde. Machen wir uns doch nichts vor. Die große Mehrheit der Bevölkerung ist auf dem Anti-Rächts-Trip.

    Und wenn die AfD noch 10% hinzugewinnen würde, es würde doch kein Machtwechsel stattfinden. Die Deutschen wollen es eben bunt.

  196. „65 000 beim Trauerkonzert für Daniel Hillig, in Chemnitz, am 3. September 2018“

    Hätte es Freibier gegeben, wären Hunderttausende gekommen.

  197. An diesem Montag nun eine erneute Entgleisung von Seibert.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Joseph Goebbels :
    „Wenn du einmal angefangen hast zu lügen, dann bleibe auch dabei!“ – 1933

    Herr Seibert ist „Propagandaminister“ der Regierung Merkel und hat sich die Methoden des erfahrenen Propagandaministers der Regierung Hitler angeeignet und was sagte Goebbels weiter :

    „Das ist das Geheimnis der Propaganda; den, den die Propaganda fassen will, ganz mit den Ideen (Lügen) der Propaganda zu durchtränken, ohne dass er überhaupt merkt, dass er durchtränkt wird.“ – 1933

    — eben unter dem Motto : Lüge hin oder her, Viele werden die Lüge als Wahrheit annehmen und ihr Wahlverhalten in Richtung der ca. 75 bis 80% für die Alt-Parteien nicht ändern und allein darauf kommt es im Interesse des Machterhaltes an.

    Fazit : Der Gegner des Umvolkungsprogramms steht RECHTS und muss mit wirklich ALLEN zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpft werden, wobei natürlich die 1. Wahl des Mittels die Verleumdung des Gegners mit den Schlagworten „Rassist“ und „NAZI“ ist, der zudem die „Menschenrechte“ – wo auch immer – mit Füssen tritt !

  198. SPD Schleswig Holstein und Linke Vereine haben Jugendlichen 80,00 € für die Fahrt zum Konzert nach Chemnitz bezahlt

  199. @ Hoelderlin 4. September 2018 at 07:13
    „65 000 beim Trauerkonzert für Daniel Hillig, in Chemnitz, am 3. September 2018“

    Hätte es Freibier gegeben, wären Hunderttausende gekommen.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Vermutlich !
    In der öffentlichen Wahrnehmung hat der arme Daniel eben Pech gehabt. Im übrigen gehört die ganze Messerstecherei in D heutzutage doch schon zur Folklore und es ist und war immer üblich, sprichwörtlich das „Fell des Toten“ zu versaufen, auch mit musikalischer Begleitung, zumal auch der Bundespräsident in dieser Art der Trauerfeier keinen Tabubruch gesehen hat. Somit : Die vielen Krokodile weinen Tränen und verdauen den Fang genußvoll.

    Fazit : Daniel H. wurde von Migranten abgestochen und er würde noch leben, wenn diese „Männer“ nicht einer Einladung von Frau Merkel gefolgt wären. Diesen Fehler versucht die Regierung Merkel nun mit allen Mitteln zu kaschieren. Wie erfolgreich das gelungen ist, werden die Ergebnisse der nächsten Wahlen zeigen.
    Schaun mer mal !

  200. keine Sorge der Hetzjagd- Film wird schon noch auftauchen, wahrscheinlich sind die letzten Zehnen noch nicht abgedreht.

  201. War da nicht etwas? Sagte das Maasmännchen letztes Jahr nicht, dass die Verbreitung von Fake News bestraft wird? Warum läufer Seibert, der Edeltransatlantiker, immer frei herum und verbreitet diese muinter weiter?

  202. Die AfD müsste darauf bestehen, dass die Tagesschau diese Falschbehauptung in den 20 Uhr Nachrichten zurück nimmt.
    Außerdem wurde beim Trauermarsch von Ausschreitungen gesprochen. Da möchte ich jetzt mal genaueres darüber wissen, wo und wie diese Ausschreitungen statt gefunden haben.

  203. Bin Berliner 3. September 2018 at 20:16
    Jeder Vollidiot, kann sehen, wer hier im Land, Hass und Hetze sät!

    ———–
    Ja, man braucht nur die meisten „Tageszeitungen oder das Lügen-TV“ aufschlagen oder einschalten und sofort schwappt die staatliche Hetze ins Wohnzimmer !

  204. @ Dystopie 3. September 2018 at 22:16

    Wie läßt sich durch RECHTSPRECHUNG dem Lügen-Regime und seinen Claqeure die GERECHTE Strafe zuführen ?
    In „§ 81 Hochverrat gegen den Bund“ heißt es:
    (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt
    1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
    2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern,
    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.
    (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.

    ————————————

    Das wird nach heutiger Rechtslage nichts, denn im Strafgesetzbuch steht zum Selbstschutz

    § 129 StGB Bildung krimineller Vereinigungen

    (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine Vereinigung gründet oder sich an einer Vereinigung als Mitglied beteiligt, deren Zweck oder Tätigkeit auf die Begehung von Straftaten gerichtet ist, die im Höchstmaß mit Freiheitsstrafe von mindestens zwei Jahren bedroht sind. Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine solche Vereinigung unterstützt oder für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt.

    (2) Eine Vereinigung ist ein auf längere Dauer angelegter, von einer Festlegung von Rollen der Mitglieder, der Kontinuität der Mitgliedschaft und der Ausprägung der Struktur unabhängiger organisierter Zusammenschluss von mehr als zwei Personen zur Verfolgung eines übergeordneten gemeinsamen Interesses.

    (3) Absatz 1 ist nicht anzuwenden,
    1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat, …

    Ein seltsames und merkwürdiges Gesetz

  205. Ob die Verantwortlichen „über Nacht“ verschwinden, wenn diese Volksverhetzer verhaftet werden und vor Gericht gestellt werden sollen?

  206. „Wolfgang Klein, Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Sachsen: „Nach allem uns vorliegenden Material hat es in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“, so der Beamte auf Anfrage von Publico.“
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Danke, mehr muss ich nicht wissen. AFD bekommt mein Kreuz. Das „Lügenpack“ der Regierung muss „verjagt werden.

  207. Topnachricht in allen Staatsprogrammen:
    Der Kampf gegen die feindliche RECHTE Machtübernahme in der BRD geht in die Endphase.
    Die Regierung mit den regierungstreuen Massenmedien hat nach dem Tod eines Mannes in Chemnitz eine Großoffensive begonnen.
    Auch alle anderen demokratischen Kräfte kämpfen nun mit allen Mitteln um den Erhalt unserer Demokratie. Die ersten Erfolge sind zu verzeichnen.
    Der sogenannte Trauermarsch in Chemnitz, in Wirklichkeit ein Aufruf zu Hass und Gewalt, wurde erfolgreich um eine Std. verzögert durch unsere linientreue Polizei und von linken Friedensaktivisten nach wenigen hundert Metern gestoppt.
    Es gab durch diese Friedensmaßnahmen keine Hetzjagden gegen Fremde und auch Zusammenrottungen und Gewaltausbrüche des rechten Mobs konnten diesmal verhindert werden.
    Ein Aufruf gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt in der rechten Hochburg Chemnitz war ein überwältigender Erfolg. Mehr als 100 000 Gegner der Demokratiegegner protestierten gegen RECHTS und für mehr Willkommenskultur.
    Warum trotz all den Maßnahmen und Erfolge die rechten Kräfte wie die AfD
    stärker werden, wird nun von unseren Politik-Experten, Rechts-Wissenschaftlern, System-Analytikern und Ideologie-Professoren untersucht.
    Die Ergebnisse werden in Kürze ausgewertet und in die aktuelle Strategie gegen RECHTS eingesetzt.
    Wir schaffen Das!

  208. Chemnitz. 01. 09. 2018

    Meine Frau und ich waren dabei als in Chemnitz gegen die mörderische Asylpolitik von Merkel durch einen Trauerzug für all die Ermordeten, Gemesserten, Vergewaltigten, Zusammengeschlagenen und Beraubten ein friedliches Zeichen gesetzt werden sollte. Wir waren aus Kronach angereist um die aufrechten Sachsen zu unterstützen.
    Doch der wurde von Beginn an sabotiert.
    Der Trauerzug wurde nicht freigegeben. Die Leute durften nicht los laufen.
    Begründung. Es gäbe nicht genügend Ordner durch die Veranstalter des Trauermarsches. Dann wurden alle Ordner
    auch noch einer Personenkontrolle unterzogen.
    Es verging eine halbe Stunde und die Menschen wurden ungeduldig.
    Ich auch. Nun begannen viele wütend zu schreien. Laufen ….Laufen …Laufen
    Der Druck im Kessel stieg. Nach 45 Minuten wurde die Stimmung immer aggressiver …. Laufen….laufen…
    Offensichtlich war es den Verantwortlichen für den Stopp dann doch zu gefährlich, einen Gewaltausbruch den sie ja verursacht hätten wollten sie wohl nicht riskieren. Sie hatten aber ein Ziel erreicht. Die genehmigten 2 Std. waren dann am Ende nur noch 60 Minuten wert.
    In meiner Nähe kam es zu einem Vorfall mit der „Freien“ Presse.
    Hier was die „Bild“ dazu schreibt:
    Ein Kamerateam des MDR erstattete Anzeige, weil ein Anwohner das Team tätlich angegriffen haben soll. Das Team hatte um Einlass in eine Wohnung gebeten, um dort vom Balkon zu filmen – und sei dann aber gewaltsam aus der Wohnung geworfen worden. Dabei sei ein Reporter eine Treppe herunter gestoßen, eine Kamera sei zerstört worden.

    Das muss man mal objektiv betrachten. Da gehen Presseleute frech in eine fremde Wohnung (die waren drin) und bestehen darauf von dort Aufnahmen zu machen und weil sie nicht raus wollen (Hausfriedensbruch) und der Wohnungsinhaber sein Recht wahrnimmt und die raus wirft , erstatten diese Eindringlinge Anzeige gegen den Wohnungsinhaber! Ich war in der Nähe und die Leute auf der Straße haben das ja auch mit bekommen. Diese widerlichen „Journalisten“ wurden mit wütenden Schreien „Lügenpresse“ verjagt.
    Und nun sind die bösen „Rechten“ Schuld an dem Vorfall!
    Eben Lügenpresse.

    Der Trauerzug lief langsam still und friedlich vorwärts und wurde nach wenigen hundert Metern gestoppt. Durch linke „Demokraten“. Diese „Demokraten“ hatte mit Gewalt eine Polizeisperre durchbrochen. Wohl sehr zur Freude der Polizei. Denn dann lief das altbekannte Spiel ab. Wir standen und standen …und standen…
    Eine Änderung der Strecke wurde abgelehnt. Der Trauerzug durch die Polizei abgebrochen. Die Zeit 2 Std. war vorbei. Insgesamt stand der Zug mehr als 1,5 Std. Das demokratische Recht der Rechten (Rechtschaffenden) gilt nicht für diejenigen, die gegen die mörderische Asylpolitik „Unserer“ Kanzlerin sind.
    Es gab bis dahin keine Übergriffe durch “Rechte“. Nur Schutz für sich selbst.
    Die Linken haben den Zug gestoppt. Undemokratisch. Gewalttätig. Dazu aus der „Bild“ Zeitung. Dass die einigermaßen objektiv berichten verwundert mich:

    • Bei der rechten Kundgebung kam es kurzzeitig zu Tumulten, als ein Gegendemonstrant versuchte, den Thüringer AfD-Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke anzugehen. Ordner der Veranstaltung drängten den Mann weg.
    • Die Polizei Sachsen meldete, einige linke Chaoten hätten Steine aus einem Gleisbett aufgenommen, um sich damit zu bewaffnen.
    • Zuvor war die Polizei gegen linke Gegendemonstranten vorgegangen. Diese hatten versucht, die Demonstrationsroute der Rechten zu blockieren. Aus der Gruppe der Gegendemonstranten hatten sich auch Mitglieder des Schwarzen Blocks gelöst.
    • Die Beamten gingen unter anderem mit einer Reiterstaffel vor, kesselte die Linksautonomen ein. Dabei kam es auch zu Auseinandersetzungen. Die Polizei teilte mit, sie müsse „unmittelbaren Zwang“ einsetzen. Auch sechs Wasserwerfer wurden in Stellung gebracht.
    • Auch Rechte versuchten, in die Gruppe der Gegendemonstranten zu gelangen. Die Stimmung in beiden Lagern wurde zwischenzeitlich deutlich aggressiver zunehmend aggressiver.

    Dass Demonstranten und auch ich wütend wurden wegen all den Angriffen gegen den Trauerzug und dem Verhalten der Polizei, die nicht willens war ernsthaft das Demonstrationsrecht gegen die Linken aggressiven Hetzer und Schläger durchzusetzen kann ich nachvollziehen.

    Fazit:
    Der Trauermarsch wurde von Beginn an sabotiert. 60 min. aufgehalten bevor er endlich starten durfte wegen der starken Proteste der Teilnehmer.

    Nach wenigen hundert Metern wurde er durch linke „Aktivisten“ aufgehalten und deswegen durch die Polizei abgebrochen. Die 2 Std. waren dann auch abgelaufen.

    Ein Großteil der Teilnehmer weigerte sich daraufhin der Aufforderung der Polizei zu folgern und nach Hause zu gehen und war wütend. Ich auch.

    Die BRD wird immer mehr eine „Demokratie“ nach Vorbild der Deutschen „Demokratischen“ Republik!

    Bei uns wurde die Lüge zum verordneten Dogma und die Wahrheit zur rechten Gefahr.

    Wir leben in einem Unrechtsstaat.

  209. So lange, wie diese Bewegungen auf den Straßen nur kleckerhaft und spontan auftreten, wird es denen noch am Arsch lang gehen. Die Systemarschkriecher, wie dieser Seibert, werden hoffentlich bei der Abrechnung nicht vergessen. Es sollten mit solchen Systemlingen nicht immer wieder die gleichen Fehler veranstaltet werden.
    Es werden immer mehr Menschen munter, die stossen dann diese Fratzen von ihren Sockeln runter.

  210. „Je weiter sich eine Gesellschaft(von Volksverrätern) von der Wahrheit entfernt, umso mehr hasst sie(diese Bagage)jene, welche sie aussprechen!“

  211. EPOCHTIMES titelt

    Von Storch: „Ihr seid nicht mehr. Ihr seid Merkels Untertanen, ihr seid abscheulich – und ihr tanzt auf Gräbern“

    Die stellvertretende AfD-Fraktionschefin Von Storch hatte über das Protestkonzert gegen Rechts in Chemnitz geschrieben: „Ihr seid nicht mehr. Ihr seid Merkels Untertanen, ihr seid abscheulich – und ihr tanzt auf Gräbern.“….ALLES LESEN !!

    Mein Kommentar

    VOLLE ZUSTIMMUNG FRAU VON STORCH !!!

    Es ist PERVERS noch angesicht so vieler Toten noch ein Musikfest zu veranstalten auf dem die linken Anhänger von CDU-SPD-GRÜNE einen TOTENTANZ aufführen und IHREN EIGENEN UNTERGANG FEIERN !!!

    Ausserdem ist es eine Ungeheuerlichkeit, dass man jetzt der Verfassungsschutz auf die AfD hetzt, die immer mehr und immer besser DIE STIMME DES VOLKES vertritt, im Gegensatz zu den VOLKSVERRÄTERN der Altparteien !!

  212. Ab sofort bei jedem Messermord eine Riesen-Gaudi

    qpress.de

    Schloss Schönblick: Na das sind ja herrliche, wie staatstragende Aussichten in dieser wunderlichen Bananenrepublik. Schon seit Tagen steppt der Bär tobt der braune Mob auf der Straße und mahnt an, dass der Tod von Daniel H. in Chemnitz nicht umsonst gewesen sein darf. Wie es sich für die Politik gehört, die diese Problematik ansonsten unter der Staatsratsvorsitzenden Murksel doch lieber steif aussitzt, wird ausnahmsweise mal ganz heftig aus Berlin re(a)giert. Es sollen jetzt Zeichen und Wunder geschehen, sodass sich alle gleich wieder richtig lieb haben … so die graue Theorie von oben.

    Jetzt pflegt jeder die seltsamen Zeichen dieser Zeit nach eigenem Verständnis zu interpretieren. Für die Gäste, Siedler, Flüchtlinge, Asylanten und Schutzbedürftigen tut sich hier womöglich ein völlig neuer Weg zu mehr öffentlicher Anerkennung auf. Ein sehr starkes Signal … gehst Du mit dem Messer auf die Straße und messerst einen weg, feiert das Land gleich eine Riesen-Party. Das ist brandneu, weil sie das auch von zu Hause so noch nicht kennen…..ALLES LESEN !!!!

  213. Sachsens Generalstaatsanwaltschaft widerspricht Merkel

    publicomag.com

    Ohne Belege behaupteten Kanzlerin und Regierungssprecher, es habe in Chemnitz „Hetzjagden“ gegeben. Auf Nachfragen schweigen beide

    Von Alexander Wendt

    Es ist ein einfacher klarer Satz von Wolfgang Klein, Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Sachsen. „Nach allem uns vorliegenden Material hat es in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“, so der Beamte auf Anfrage von Publico.

    Damit widerspricht er direkt den Behauptungen von Kanzlerin Angela Merkel und ihrem Sprecher Steffen Seibert, die beide unter Berufung auf von ihnen nicht näher beschriebene Videos behauptet hatten, in Chemnitz hätten „Hetzjagden“ stattgefunden – also sogar mehrere….ALLES LESEN !!!

    Mein Kommentar

    Merkel und die ganze Regierung sind nicht mehr glauwürdig…das bescheinigt die Generalstaatsanwaltschaft von Sachsen.

    Außerdem soll Merkel laut FOCUS gegenüber den Migranten: ICH BIN EURE KANZLERIN !!!

    Bundespräsident Steinmeier erklärte: WIR SIND EINE NATION DER MIGRANTEN !

    Somit haben beiden INDIREKT IHREN RÜCKTRITT ERKLÄRT, DENN SIE SIND NICHT MEHR UNSER KANZLER UND BUNDESPRÄSIDENT !!

    Beide sollten sich zusammen mit CDU-SPD-GRÜNEN in ihre Lieblingsland in Arabien oder Afrika zurückziehen…..Ihre Bezüge werden rückwirkend gestrichen !!

Comments are closed.