Will gegen die Macht der Araberclans anrudern: Berlins Innensenator Andreas Geisel.

Von REALSATIRE | In Berlin will der Sheriff jetzt hart durchgreifen. Innensenator Andreas „Wyatt“ Geisel (SPD) nimmt zunächst mal die Clans aufs Korn. Erste Maßnahme: dem 17-jährigen Clan-Nachwuchs werden die Lambos, Porsches und AMGs weggenommen, wenn sie ohne Führerschein durch die City rasen. Außerdem gibt es knallharte Abgas- und Shisha-Bar-Kontrollen. Die Clans zittern schon jetzt. Papa Clanboss wird außerdem böse sein, wenn sein teures Spielzeug erstmal weg ist. Er kann es sich aber sicher auf einer Polizei-Auktion wiederbeschaffen.

Zweite Maßnahme: Immobilien, die sich die libanesischen Clan-Hartzer mühsam vom Munde abgespart haben, werden nun beschlagnahmt. 77 kleine Hütten im Wert von zehn Mio Euro sind schon konfisziert. Aber die Hartzer haben ja clevere Anwälte. Die werdens schon wieder richten.

Dritte Maßnahme: Geisel will die Clanchefs zwingen, saubere Geschäftsleute zu werden und ihr Schwarzgeld lieber in das helle Berlin zu investieren. Man kann auch sagen: den Bock zum Gärtner machen, aber das klingt jetzt unkorrekt. Dann ist jedenfalls Schluss mit Lustig, Drogen, Prostitution, Schutzgeld und Raubüberfällen, glaubt Spaßbremser Geisel. Hat er auch an den Nachwuchs gedacht? Nicht alle Türsteher können Juniorchefs bei Papa Abdul werden.

Berlins Clanbosse haben offenbar großes Verständnis dafür, dass es so nicht mehr weitergehen kann mit dem Verbrechen und unterstützen Geisels Maßnahmen auf ihre Weise. Einer der ihren, der schon länger (28 Jahre) hier leben durfte, wurde „zum Sieb“ erklärt. Acht Kugeln trafen Nidal R. (36), einen libanesischen Intensivtäter von frühester Berliner Jugend an. 2000 Freunde sorgten für einen angemessenen Trauermarsch. Rechtsradikale und Nazis – wie in Chemnitz – waren ausgeschlossen. Von Gegendemonstrationen seitens der SPD und Antifa ist bislang nichts bekannt geworden.

Sawsan Chebli, die palästinensische Spitzenkraft mit Spitzengehalt im Kabinett Müller, soll bittere Tränen im stillen Kämmerlein vergossen haben. Aber nicht wegen Nidal, sondern weil sie es nur gut gemeint hat, als sie zu Chemnitz mehr Gegen-Radikalität twitterte und dann im Senat öffentlich ausgeschimpft wurde. Sie sei missverstanden worden, klagte sie. Merke Sawsan, in Deutschland gilt: Gut gemeint ist das Gegenteil von gut.

Apropos Intensivtäter. Die gibt es eigentlich gar nicht, weil es an einer bundeseinheitlichen Definition fehlt. Ausgerechnet Polizeigewerkschaftler, nicht deren Chefs, wollen das jetzt ändern und fordern eine bundesweite Intensivtäter-Datei. Schließlich gebe es bereits eine Datei „Gewalttäter Sport“. Die besitzt aber auch höhere Priorität, siehe die rassistischen Ausfälle in der Nationalmannschaft gegen Özil.

Warum sind eigentlich bisher nicht die obersten Polizeichefs der Länder auf diese Idee gekommen? Einer ihrer rührigsten Vertreter auf Länderebene heißt Boris Pistorius (SPD) aus Niedersachsen und hat jetzt eine Resolution seiner obersten Polizeichefs in Empfang nehmen dürfen. Darin hatten die hohen Polizeibeamten Bundesinnenminister Horst Seehofer aufgefordert, „Zurückhaltung bei der Wortwahl“ zu üben. Pistorius begrüßte so viel Mut seiner Polizeiführung. Vielleicht auch nur, weil diese fast alle der SPD angehören.

Für den Bundesinnenminister wird es jetzt ganz eng. Der Spiegel hat ihn in seiner aktuellen Ausgabe als „Gefährder“ eingestuft. Das grenzt an „Intensivtäter“, und Seehofer läuft Gefahr, in eine Überwachungsdatei (siehe oben) aufgenommen und unter polizeiliche Beobachtung gestellt zu werden. Wäre es deshalb nicht sinnvoll, gleich eine entsprechende bundesweite Politiker-Datei zu schaffen? Dann hätte man alle unter Kontrolle.

Blicken wir zum Schluss noch nach Nordrhein-Westfalen in den Hambacher Forst, über dessen rechtsfreien Raum PI-NEWS ja bereits berichtet hat. Es heißt: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Leider lernt man solche Sprüche wohl nicht in Laschets Polizeischulen. So waren die Ordnungshüter auch nicht darauf vorbereitet, dass es neben Zwillengeschossen, Steinen und Ästen auch Fäkalien regnete, wie ein GdP-Vertreter in n-tv schilderte. Die hatten sich die „Bewohner“ und „Aktivisten“ lange in ihren „Baumhäusern“ aufgehoben, um die Beamten freundlich begrüßen zu können. Aber wie heißt es doch? Alles Gute kommt von oben! Die „Aktivisten“ verfolgen damit offenbar eine Doppelstrategie. Sie pflanzen jetzt neue Bäume, und die wachsen mit Dünger einfach schneller.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

83 KOMMENTARE

  1. „Die Zahlen aus Berlin zeigen, wie schwierig sich der Kampf gegen die organisierte Kriminalität trotz des neuen Gesetzes in der Praxis noch gestaltet. Denn von den 19 Millionen Euro, die nach Angaben der Berliner Justizverwaltung 2017 eingezogen wurden, konnte der Staat am Ende nur etwas mehr als eine Million Euro von den Clans einbehalten, räumte die Justiz auf eine Anfrage der FDP laut Tagesspiegel jetzt ein.“
    Focus

  2. Gauckler 16. September 2018 at 19:07
    Solange die Wattebäusche noch in einem 20 Fuß Container sind … 😉

  3. Berlin war mal die Hauptstadt von gewissen Preußen. Die wurden dann von ihrer Geschichte und Dasein befreit.
    Heute kann man aber wieder nach Berlin ziehen. Es liegt in einem freien Land.
    Berlin in North Dakota. Die Hauptstadt weißt übrigens Bismarck…..

  4. Berlin und Essen werden seit ca. 1985 regiert von „Libanon“-Familien, die aus der Süd-Türkei kommen. Niemand bei den deutschen Behörden weiß etwas genaues. Sie wissen gar nichts nur wohin die GRUNDVERSORGUNG monatlich geht (Konto). Deutschland ist seit Jahrzehnten unter den Alt-Parteien verkommen. Es gibt 2 Staaten im Staat: Finanzamt und arabische Clans. Beide machen regieren das Land.

  5. Lehrer-Branntbrief, Kita-Branntbrief, (diesmal!) Rettungsstellen-Brandbrief.

    https://www.welt.de/vermischtes/article181550876/Brandbrief-in-Berlin-Kreuzberg-Ich-steche-dich-ab-Rettungsstellen-Mitarbeiter-in-Angst.html

    Wir erleben, eihergehend mit Auflösung eines weitgehend homogenen Volks die Wandlung einer Industrienation mit Hochkultur zu einem multiethnischen multireligiösen multiprimitivkulturellen anarchischen Vielvölkersiedlungsraum,
    – Detroitschland 2018.
    Danke Merkel.

  6. Ach der Herr Geisel, der „Gute“…der aktiv dafür gesorgt hat, dass die kürzlich auf Lebenszeit vereidigte Generalstaatsanwältin Koppers..(Momenmal, da war doch was…ach ja, die ehemalige Personalreferentin der Berliner Polizei, die letztlich entscheidend dabei mitgeholfen hat, dass die Berliner Polizei durch Araber Clans unterwandert werden konnte…Gruß auch an Ihre Dutsfreundin, Renate Künast, dessen Ehemann, der Famillienanwalt des Araber Clans, Abou Chaker ist. Somit schließt sich der Kreis!) kein Disziplinarverfahren, wegen der gesundheitsschädigenden Schießstände in Berlin erhält!

    Dufte hier…..

  7. Wer alles dafür tut das sich gena sowas etabliert wird einen Scheiß tun um es wieder zu ändern. Die Politik hat diesen Clans alles gegeben was diese wollten, bishin zur Straffreiheit. Sie hat ihnen die deutsche Konkurenz vom Hals geschafft und sie mit vielen Steuermillionen subvensioniert. Welcher Trottel glaubt jetzt daran das dieselben Politiker diesem moslem Mob jetz ihren Einfluss wieder nehmen wollen???

  8. OT,-

    TV – Tipp … … heute So. 16.9.2018 – ab 21.45 Uhr im ARD bei … “ Anne Will großer Parteitag des Links ROT Grünen Zentralkomitees

    Thema, … Streit um Maaßen – in welcher Verfassung ist unsere Demokratie?

    Mit seinen Äußerungen zu Chemnitz hat Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen die Debatte über den Umgang mit Rechtsextremismus weiter aufgeheizt. Welches Motiv hatte Maaßen mit seinen Äußerungen? Was bedeutet der Streitfall Maaßen für das ohnehin aufgeheizte politische Klima in Deutschland? Gäste sind Genosse Martin Schulz, Robert Habeck, Petra Pau, Paul Ziemiak, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen politisch inkorrekten Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Streit-um-Maassen-in-welcher-Verfassung-ist-unsere-Demokratie,forummaassen100.html

  9. Zitat aus dem Artikel:“Er kann es sich aber sicher auf einer Polizei-Auktion wiederbeschaffen.“

    Das war auch mein Kommentar zu einem ähnlichen Artikel auf Focus…ging natürlich nicht durch. Da die Karren wohl irgendwo versteigert werden, machen Ali oder Mehmet doch noch ein Schnäppchen. Oder sind Clan Mitglieder da ausgeschlossen?

  10. Haremhab 16. September 2018 at 19:11
    Die Clans sind bewaffnet.

    Darum muss auch unbedingt das Waffenrecht verschärft werden. 😀

  11. Eine Shisha-Kaffee-Fahrt in 100 Jahren.
    Von Amri-Stadt über Atta-Stadt zur Fatima-Roth-Moschee. Mit Besuch der Vergewaltigungsplatte.
    Dann zum Deuschen Eck mit Schicklgruber-Denkmal.

  12. Meinen allerliebsten Kommentar hab ich irgendwo vor ca. einem Jahr gelesen. Den sollte sich die AfD zum Vorbild nehmen, dann klappt das mit jeder kommenden Wahl:

    PIOTRDERPOLE
    Bei uns in Polen hat man neulich Gesetze verabschiedet, die die erweiterte Konfiskation erlauben, d.h. auch die Schwiegermutter des Täters oder sein Neffe müssen alles abgeben(Häuser, Autos etc) was sie nicht mit eigenen Geldquellen belegen können. Ausserdem für Diebstahl organisiert und in grossem Stil- mehr als 250 Tsd Euro- bis zu 25 Jahre Gefängnis. Alles rechtspopulistisches Gedankengut- man kann nicht ohne Abscheu sowas mitansehen. Was ich aber verwunderlich finde, die meisten Polen finden es OK. Tja, liegt wohl daran, dass wir keine objektiven Medien haben, wie die Deutschen z.B ARD, ZDF etc.

  13. Ich bin nicht bewaffnet , aber gerade eben aus dem ADAC ausgetreten.
    Von den 112 € jedes Jahr kaufe ich mir eine deutsche fette Bauernweihnachtsgans.

  14. Schon FJ Strauß wusste, wer den Roten und Grünen die innere Sicherheit anvertraut, kann sie direkt den kriminellen Großclans anvertrauen.
    Inzwischen gilt das auch für die CDU.

  15. Geisel ist das gleiche Gschwerl wie alle anderen Politiker.
    Sie faseln seit Jahrzehnten, wenn sie in die Enge getrieben sind, dass sie Fehler gemacht haben.
    Danach geht der gleiche Schlendrian weiter!

    Wie diese absurde Meldung vom DLF aus Sachsens Herrschaftszentrale:
    Sachsen – Kretschmer beklagt Zahl der „Messerstechereien“
    ### Sachsens Ministerpräsident Kretschmer hat die schleppende Abschiebung ausreisepflichtiger Straftäter beklagt.

    In Sachsen lebten rund 24.000 Asylbewerber, davon sei jeder Zweite ausreisepflichtig, sagte der CDU-Politiker dem „Tagesspiegel“. Zudem gebe es allein in Sachsen 1.100 Mehrfach- und Intensivstraftäter. Dass sie nicht außer Landes gebracht werden könnten, belaste die Stimmung.

    Als Grund wies er auf Probleme bei der Beschaffung von Ausreisedokumenten hin. Der Ministerpräsident führte aus, ferner steige die Zahl der Messerstechereien besorgniserregend. Zahlen nannte er nicht. Kretschmer betonte, bei aller notwendigen Auseinandersetzung über die Gewalt in Chemnitz und die Rolle der AfD dürften solche Dinge jetzt nicht unter den Tisch gekehrt werden.

    Bundesweit gibt es allerdings bislang keine verlässlichen Zahlen zum Thema Messergewalt, da die Kriminalstatisken diese Deliktart nicht erfassen. ####

    Warum sollte sie auch….. Es bräche das Entsetzen zumindest bei vielen Deutschen aus – und die Frage, warum nicht sofort eingesperrt und abgeschoben wird bei Messerbesitz….!

    So entblödet sich ein MP eines dt. Bundeslandes…. demonstriert seine eigene Unfähigkeit statt Entschlossenheit für sein Volk.

  16. Während der Sheriff noch paddelt fließt auf den Straßen das Blut!

    NEUMÜNSTER
    SCHON WIEDER!!
    20 JÄHRIGER muss bei MESSERSTECHERI STERBEN!

    https://www.orte-im-norden.de/neum%C3%BCnster/messerstecherei-in-der-friedrichstra%C3%9Fe/

    Es ist wie auf dem Schlachtfeld, einer nach dem anderen!
    Sind wir im Krieg und keiner merkt’s, oder was ist hier los?!

    Während die Dumpfbacken noch gegen Hitlergrüße demonstrieren, „fällt“ ein junger Mann nach dem anderen!!! BLIND FÜR MESSERTOTE!

  17. Tja, und wenn er tatsächlich durchgreift wird der Andreas schnell selbst zur Geisel!
    Nö, da lassen wir lieber alles wie es ist. Die dummen Deutschen werden schon brav weiter kuschen…

  18. Da kann er noch so rudern wie er will,
    da holen dieser Clan’s ihren Motorjachten
    vom Drogengeld gekauft aus ihren dunklen
    Kanälen und zeigen ihm ihre wo der Hammer
    hängt !
    So wird das nichts, einfache Reise retour !
    Nur so bereinigen wir unser Deutscher Flur !

  19. OT
    Heute Fernsehgericht über Hans-Georg Maaßen und die AfD. Die Angeklagten wurden des Gerichtssaales verwiesen, weil sie sich den Vorgaben der Kläger=Richter=Vollstrecker nicht beugen wollten.

    Was bedeutet der Streitfall Maaßen für das ohnehin aufgeheizte politische Klima in Deutschland?

    Zu Gast bei Anne Will:
    Martin Schulz (SPD), Mitglied des Bundestages
    Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Parteivorsitzender
    Petra Pau (Die Linke), Bundestagsvizepräsidentin und Mitglied im Innenausschuss des Bundestages
    Paul Ziemiak (CDU), Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands
    Georg Mascolo, Leiter der Recherchekooperation von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung

    Anne Will – sonntags mit Gebärdenübersetzung über HbbTV

  20. Ein SPDler zeigt Kannte, da kann nicht bei rauskommen.
    Vielleicht doch, der ein oder andere Araber-Fürst lacht sich evtl. tot, bei so viel Inkompetenz.

  21. scheylock 16. September 2018 at 20:02

    OT
    ————–
    Das Gruselkabinett wieder vollzählig angetreten, um sich selbst/gegenseitig zu bestätigen…mit freundlich/devoter Unterstützung der linksen Meinungsaktivistin Will.
    Gegenteilige Meinungen sind von vornherein ausgeschlossen. Wie durchsichtig vom Staatspropagandasender.

  22. „Unklarer Todesfall“ in Neumünster.

    Der Kommentarbereich der lokalen Lügenpresse:

    http://www.kn-online.de/Lokales/Neumuenster/Neumuenster-Toedlicher-Streit-in-der-Friedrichstrasse

    #0 14:10 Uhr 16.09.2018
    Verstoß gegen Nutzungsrichtlinien
    Aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen wurde dieser Kommentar entfernt.

    #1
    17:49 Uhr 16.09.2018
    Verstoß gegen Nutzungsrichtlinien
    Aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen wurde dieser Kommentar entfernt.

    #2
    17:50 Uhr 16.09.2018
    Verstoß gegen Nutzungsrichtlinien
    Aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen wurde dieser Kommentar entfernt.

  23. Das ist der Wahnsinn. Intensivtäter sind eine sehr kleine Minderheit (Unter Deutschen, Flüchtlingen und schon länger hier lebenden Ausländern), die aber einen Großteil der Probleme verursachen. Bundesweit sind es sehr wenige. In Berlin ein Bruchteil dieser. Aber es fehlt der Wille diesen Spuk zu beenden. Man muss nur ein paar hundert ergreifen und dauerhaft internieren. Dann ist es vorbei. Aber man will nicht. Das ist totales Staatsversagen. Dieser Staat ist handlungsunfähig.

  24. Martin Schulz (bei Anne Will) wird heute Abend die Sozen auf ein neues, bisher noch nicht gekanntes Rekordminus herunter katapultieren.

    Und jetzt ruft alle ganz laut

    Maddin Maddin Maddin

  25. scheylock 16. September 2018 at 20:02

    Eine erbärmliche Zusammensetzung bei Anne Willig:
    – Martin Schulz (SPD), Mitglied des Bundestages – berufsloser Alki
    – Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Parteivorsitzender – volksloser Romaneschreiber
    – Petra Pau (Die Linke), Bundestagsvizepräsidentin und Mitglied im Innenausschuss des Bundestages – Ex-Pionierleiterin und Absolventin der SED-Partei-Hochschule Karl Marx, und so etwas ist seit Jahren BT-Vize unter der C*DU
    – Paul Ziemiak (CDU), Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands – Studienabbrecher und Dauerpolitiker, keine echte Arbeit geleistet
    – Georg Mascolo, Leiter der Recherchekooperation von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung –
    Ein Hetzblatt wie die Alpenprawda wird durch unsere GEZwangsgebühren mit am Leben erhalten.

    Da hat die ARD wieder das sauergewordene Tortencremestück der dt. Nichtelite vor die Kamera geholt.

    Ich sehe mir derweil an im ORF 2 IM ZENTRUM ab 22.00 Uhr:
    „Kulturkampf im Klassenzimmer“ – von falscher Toleranz und Stillschweigetaktik. Wie der Islam Österreichs Schulen verändert …

  26. 1. Haremhab 16. September 2018 at 20:14
    Demonstranten ziehen durch Köthen
    https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/dessau/anhalt/koethen-eindruecke-von-demonstrationen-100.html
    ———————————————————————————————————–

    „Es diktieren Fremde, was in der Stadt passiert – die Polizisten, die Demonstranten.“
    Bernd Hauschild (SPD), Oberbürgermeister von Köthen
    ————————————————

    Genau Herr Hauschild, FREMDE diktieren was in Köthen passiert, aber nicht nur in Köthen, sondern mittlerweile in jeder DEUTSCHEN STADT, in jedem deutschen Park, in Wald und Feld und in jeder Bahnunterführung, in den U- und S-Bahnen, einfach überall! Setzen Sie einmal Ihre Brille auf und demonstrieren Sie gegen diese Zustände, nicht FÜR die Zustände, sondern dagegen! – Nicht im Demonstrationszug irren!

  27. Berlin halt da ist nichts mehr zu machen …evtl kann Erdolph auch dort im Olympiastadion mit Merkel zusammen auftreten ?
    Das würde auch erklären warum sich das Klima im Land in ein Klima der Angst verwandelt hat -wer kennt sie nicht die Leute die sich nicht mal mehr trauen ihre Gedanken auszusprechen ?
    Also ganz ähnlich wie in der Türkei -gut die Presse hat auf Steuerzahlerkosten gut mitgeholfen -nur hilft das der Presse nun gar nicht -wenn alle keine Zeitungen mehr kaufen und weder die sich dauernd wiederholenden Fake News im Raio oder Tv hören oder sehen -Mainpulation sieht eben im 21 Jahrhundert nicht mehr aus wie in den Neunzigern -da haben einige keine Hausaufgaben gemacht -bzw man braucht diese einfach nicht mehr ….

  28. @viva 19:27
    omg, da braucht man ja den Notarzt, wg. unstillbaren Dauerbrechens.
    Wer hat den so viele Eimer.

    Eimer

  29. Im Städtedreieck gibt es akute Probleme mit einer Gruppe von jungen Ausländern
    Im Städtedreieck gibt es ein Problem mit einer Gruppe von jungen Ausländern. Das Landratsamt als Betreiber der GU schlägt jetzt Alarm und bat Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) vor Ort, um ihm in Rudolstadt deutlich zu machen, dass man als Behörde an Grenzen komme.
    Rudolstadt/Saalfeld. Junge Männer mit Migrationshintergrund prügeln zwei Deutsche in Gorndorf krankenhausreif. Im Saalfelder Klubhaus der Jugend wird der Sicherheitsdienst aus einer Gruppe von Flüchtlingen mit einem Messer angegriffen. In Rudolstadt behindern Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft (GU) für Asylbewerber mit körperlicher Gewalt Rettungskräfte und Sicherheitsdienst. Es fliegen Steine auf ein Feuerwehrauto, Prügeleien unter Asylbewerbern füllen fast jede Woche den Polizeibericht.

    Es ist nicht zu übersehen, dass es im Städtedreieck ein Problem mit einer Gruppe von jungen Ausländern gibt.

    https://www.otz.de/web/zgt/leben/blaulicht/detail/-/specific/Im-Staedtedreieck-gibt-es-akute-Probleme-mit-einer-Gruppe-von-jungen-Auslaendern-1361748806

  30. viva 19:27
    omg, da braucht man ja den Notarzt, wg. unstillbaren Dauerbrechens.
    Wer hat den so viele Eimer.

    Eimer Schlueter

    (ganz toll: Witz versaut durch %%$$&&?>?- Handy.
    hatte ich auch noch nicht)

  31. Das Possenspiel geht weiter. :
    Und heute auf ntv:

    Gewerkschaft der Polizei
    fordert eine
    Datei für Intensivtäter .

    Nicht Abschiebung,
    Nicht Gefängnis
    Nein .
    Eine Datei

    Muss wohl Teil der Digitalisierung sein …..

  32. Setzt man nun die Bundeswehr wieder in das Rampenlicht, und verwendet diese dafür, für was sie einst gegründet wurde – so könnte ich mir durchaus die eine oder andere militärische „Übung“ im Raum Bremen usw. sehr, sehr gut vorstellen. Hei was wäre das für ein Anblick, wenn son Leo aus einem Lambo eine Pizza macht… Aber dazu hat ja unsere „Staatsgewalt“ keine Eier. Hinzu kämen noch die wirklichen Häuserkampf „Übungen“ mit Blendgranaten usw… Ach was wäre das schön wenn die Bundeswehr mal das täte, für was die arschteure Ausbildung sich dann mal wirklich LOHNEN würde. Ja ich gebe es offen und ehrlich zu! Es würde mich NICHT das geringste stören, wenn HIER einmal RICHTIG und SATT AUFGERÄUMT würde. UND DANACH!!!
    SCHLUSS MIT BERLIN!!!!!!!!! Ab in den Bundestag nach BONN! Sicherlich muss auch hier erst einmal kräftig aufgeräumt werden. Ebenso bei den Politikdarstellern Aber der Spaßfaktor würde die Arbeit (zumindest für mich) überwiegen.

  33. @jeanette 16. September 2018 at 19:47
    Während der Sheriff noch paddelt fließt auf den Straßen das Blut!

    NEUMÜNSTER
    SCHON WIEDER!!
    20 JÄHRIGER muss bei MESSERSTECHERI STERBEN!

    https://www.orte-im-norden.de/neum%C3%BCnster/messerstecherei-in-der-friedrichstra%C3%9Fe/

    Es ist wie auf dem Schlachtfeld, einer nach dem anderen!
    Sind wir im Krieg und keiner merkt’s, oder was ist hier los?!
    ———————————————-
    Selbstverständlich.

    Nur ist der Deutsche zu bequem und zu feige sich zu wehren um die Mörderbrut von unserem Land zu jagen!

    In der BRD herrscht seit spätestens 2015 mit der Ankunft des todbringenden Flüchtlings-Tsunami Krieg, lediglich mit dem Unterschied, dass uns keine feindliche Übermacht mit Militärs und Soldaten töten und verletzen, sondern die Merkel und andere Systempolitiker aka die Gutmenschen ihre Feinde freiwillig ins Land holten und immer noch mit großer Freude holen, damit sie deren Kinder abschlachten.

    Ebenso sind klare Anzeichen des Krieges, dass vorwiegend junge Männer und Frauen von den Invasoren mit dem Messer getötet werden, und das in aller Öffentlichkeit in der Innenstadt, um den Feind, die Deutschen, weiter zu lähmen und kampfunfähig zu machen, da sich diese ausländischen Mörder durchaus der wehrhaften Deutschen bewusst sind, die auch zurückschkagen werden, wenn in der bunten BRD mal offiziell der Krieg erklärt worden ist. Bis dahin werden die Invasoren weiterhin Deutsche im wehrfähigen Alter abstechen, damit später das deutsche Heer mit weniger Kameraden angreifen kann.

  34. Sorry, aber ich glaube von dem Dreck gar nichts. Der lutscht doch nur die Araberschwänze. Das sind alles Vaterlandsverräter. Ich schaue mal eben auf youtube. So gut wie alle patriotisschen Bands werden zensiert. Die SPD ist nur ein dreckiges Lügnerpack.

  35. Optional kommt auch Sheriff „Wyatt“ Geisel als Täter in Betracht. Ist aber eh wurscht.

    Die Bullen erwischen sowieso nie einen.

  36. Alvin 16. September 2018 at 19:14
    Berlin und Essen werden seit ca. 1985 regiert von „Libanon“-Familien, die aus der Süd-Türkei kommen. Niemand bei den deutschen Behörden weiß etwas genaues.
    ___________________________________________________________

    Wollen die denn das überhaupt so genau wissen? Immerhin handelt es sich doch um Fachkräfte, die wir unbedingt in Deutschland brauchen.

  37. @Bin Berliner

    Der Mann von der Kühnast ist Anwalt für nen Libanesen Klan ??
    Hast Du da Details ?
    Und was ist mit den Schiesständen ?
    Blei ?

  38. Was sagen Grüne und Linke dazu? Sind doch empört? Das ist menschenunwürdig. Wenn die Buben zum Arbeitsamt müssen, um ihre Stütze abzuholen, dann brauchen die doch ein ordentliches Fahrzeug. Man kann ihnen wohl kaum zumuten sich gemeinsam mit Ungläubigen in einen Bus zu setzen.
    Also – Für Ali den Porsche, für Fritz den Bus.

Comments are closed.