Von INXI | Das rot/grüne Kartell hat heute in Berlin einen weiteren Offenbarungseid geleistet und Zeugnis davon abgelegt, dass die Sicherheit und das Rechtsempfinden der Berliner Bürger und ihrer Gäste keinerlei Rolle mehr spielt.

Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat die Polizei heute angewiesen, jugendlichen Intensivtäter vorerst nicht mehr festzunehmen und in den Jugendarrest zu überführen. Die Polizeiführung hat diese Weisung an alle Einsatzkräfte natürlich weitergegeben. Der „Grund“ dieser irren Entscheidung ist, dass Berlin die Einrichtung für jugendliche Intensivtäter dringend für 12 (in Worten: zwölf) sogenannte Gefährder benötigt. Der Jugendknast soll zum Hochsicherheitstrakt für Moslem-Terroristen umgebaut werden, die dann dort auf ihre, eher unwahrscheinliche, Abschiebung warten sollen.

Da stellt sich die Frage, wo diese Terroristen jetzt sitzen? Sitzen die überhaupt hinter Gittern oder hocken sie noch auf Teppichen in irgendwelchen Moscheen der Hauptstadt? Berlin selbst spricht überdies von 40 solcher Terroristen. Wo sind dann die restlichen 28? Es muss doch selbst im linksgrün versifften Kalifat Berlin möglich sein, 40 Kriminelle in irgendeine Einzelzelle mit Dauerüberwachung zu stecken und umgehend in ihre Heimat abzuschieben. Nein, natürlich nicht, denn für Linke, Rote und Grüne sind selbst EU-Staaten oder beliebte und gut frequentierte Urlaubsländer keine sicheren Herkunftsländer. Ergo darf der Steuerzahler für Umbau und Unterbringung einmal mehr blechen. Als Dank lassen Geisel und Konsorten die Intensivtäter per Anno folgen-und straffrei auf die Berliner Bevölkerung, Gäste und Touristen los. Davon betroffen sind auch gültige Gerichtsurteile, die in den nächsten Wochen nicht vollstreckt werden können.

Intensivtäter in Berlin

Als jugendlicher Intensivtäter gilt, wer mehr als zehn Straftaten binnen eines Jahres begangen hat. Im Klartext: wer mehr als zehnmal erwischt und überführt wird. Weit über 90 Prozent dieser Klientel hat in Berlin einen sogenannten Migrationshintergrund, es sind ergo keine deutschen Jugendlichen, die Berlin unsicher machen. Wie auch immer, die Einrichtung in Lichtenrade muss den Moslem-Terroristen weichen und es sollte in Plötzensee Ersatz gefunden werden. Aber leider, so Geisel, sei der Ersatzort „noch nicht bereit“ für die Jugendlichen. Sowas aber auch! Fehlen die nach Mekka ausgerichteten Gebetsräume, die Teppiche oder die Imame? Woran scheitert es, Herr Geisel?

Die Anweisung ist auch deshalb brisant, weil die bisher einsitzenden Intensivtäter frei kommen. Aber selbst darauf kommt es im Berlin der rot/grünen Rechtlosigkeit nicht mehr an; wie der Tagesspiegel schreibt, kommen diese Täter ihrer Ladung zum Arrest sowieso nicht nach. Die meisten dieser Täter werden bei zufälligen Personenkontrollen oder eben bei neuen Straftaten gestellt. Natürlich nur dann, wenn die Berliner Polizei zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist!

Die Hauptstadt eines jeden Landes ist zugleich das Aushängeschild für Gäste und Besucher. Das gilt für die deutsche Hauptstadt leider nicht mehr. Schon lange nicht mehr! Dresden, mit der schönen Altstadt, dem Zwinger und dem herrlichen Umland ist für ausländische Touristen in jedem Fall eine Alternative.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

113 KOMMENTARE

  1. Das heißt Angela Merkels Gäste können jetzt von Amts wegen, morden und vergewaltigen ohne konsequenzen befürchten zu müssen.

  2. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 7. September 2018 at 19:47

    Ist doch so gewollt. Migranten sind Werkzeug der Regierung, um gegen Deutsche zu agieren.

  3. Der Kenner der Materie reibt sich verwundert die Augen ob dieser Meldung…

    12 Haftplätze sollen es sein? Interessant! Dabei wissen wir vom Vorsitzenden des Richterbundes, das mehr als 150.000 Haftbefehle nicht vollstreckt werden können mangels Personal und mangels Platz in den Gefängnissen.

    Es fehlen nicht zwölf Plätze für Intensivtäter, es fehlen 10.000 Gefängnisplätze seit vorgestern

  4. Islamisten sichern das Überleben von Filzläusen!
    Kein Witz!
    Habe ich eben im Fernsehen (NDR) gelernt!
    Ein holländischer Insektenforscher sagte eben, dass durch die Modeerscheinung der Intimrasur die Filzläuse vom Aussterben bedroht sind.
    Auf Schopfhaare können Filzläuse nicht ausweichen, weil diese zu glatt sind!

    Aber es gibt neue Hoffnung für das Überleben der Filzläuse!
    Nämlich in muslimischen Rauschebärten! 🙂

    Also unterstützt die Filzläuse!
    Laßt mehr Mohammedaner einbürgern!
    *kranklach*

  5. Die Vorstufe der absoluten Straffreiheit für MiHiGrus, wenn sie muselmanisch sind.
    Die brauchen die Knastplätze für Politische ohne MiHiGru, oder 95jährige SS Männer, die von den USA ausgeliefert wurden, das ist der Fakt im Postfaktischen. Nicht vergessen die Oma, die rechtswidrig Leergut an sich nahm und die GEZ nicht bezahlte.
    Die Knastplätze sind für zu politischen Intensivtätern erklärten Anti-MehrKill Biodeutsche. Die islamischen Intensivtäter werden im Endkampf auf der Straße gebraucht.

  6. Totale Entropie im Shithole Bürlün. Demnächst auch in Ihrer Stadt. Danke, Musel-Mutti!

  7. Merkel hat gerade milliarden euro an Afrika verschenkt. Was ist mit einem vertragsstaat wo wir unsere goldstücke parken können

  8. …Innensenator (SPD) hat die Polizei heute angewiesen, jugendlichen Intensivtäter vorerst NICHT mehr festzunehmen und in den Jugendarrest zu überführen….u.s.w.

    wir dürfen uns unter diesen Voraussetzungen auf den bevorstehenden Erdogan Besuch am 28. und 29. September in Berlin freuen

  9. Wie ich immer zitiere: Der Geist ist machtlos, wenn die macht geistlos ist.

    In Berlin wird von Unsinn, Wahnsinn und Blödsinn regiert. Und das gleich zweimal:

    Müllers unterirdische linksextrembuntgrüne/idiotische Regierung.
    Merkels blödlinksidiotische Lügnerkoalition mit wohlwollender Duldung der anderen Altparteien.

  10. Haremhab
    7. September 2018 at 19:55
    @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 7. September 2018 at 19:47

    Ist doch so gewollt. Migranten sind Werkzeug der Regierung, um gegen Deutsche zu agieren.
    ++++

    Nicht nur!
    Auch wegen des Fortbestandes von Filzläusen sind Mohammedaner in Deutschland wichtig!
    Siehe mein Kommentar von 19:56 Uhr! 🙂

  11. Markus Lanz (Der Julius Schleicher Merkels) bezeichnet die AfD als außerhalb des demokratischen Spektrum stehend!

  12. schon lustig. Merkel wird morgen in Skopje dem Land FYROM erklären, dass das Land sämtliche NATO-Reformen vor einem NATO-Beitritt erfüllen muss, während deutschland derzeit so gut wie gar keine NATO-Standards einhält. Da wären der abgeschaffte Grenzschutz, Rechtssicherheit, öffentliche sicherheit etc…. wie gut, dass deutschland schon in der NATO ist. Als Beitrittskandidat wäre die kaputte BRD derzeit weit vom NATO-Beitritt entfernt!

  13. Aber wegen den bösen Rechtsextreme soll der Rechtsstaat in Gefahr sein. Bei solche Nachrichten kann man echt nur noch zum Wutbürger werden. Aber die Linken fänden es wahrscheinlich ganz geil wenn es gar keine Gefängnisse mehr geben würde.

  14. Mir fällt zu alldem nur noch „Venezuela“ ein: Ein Land mit riesigen Ölvorräten durch Sozialisten zu Grunde gerichtet, so dass die Leute hungern müssen – nichts Neues nach Stalin und Mao. Da sind ja sogar noch die Mohammedaner schlauer – die lassen sich von Kapitalisten helfen, um viel Geld zu verdienen.

  15. Eben hat im ZDF „heute“ ein syrischer Kuffnuck gesagt, dass Deutschland verpflichtet ist, Syrien wieder aufzubauen!
    Weil Deutschland ein freundliches Land ist!
    Das sieht unsere Zonenmastgans bestimmt genauso!

  16. Apropos Berlin:

    ZEIT: Nerven Sie die ständigen Forderungen, hier eine Moschee, da eine Moschee?

    Buschkowsky: Die Muslime können so viele Moscheen bauen , wie sie für ihre Religionsausübung benötigen. Mein Anspruch ist nur, dass man meine Distanz respektiert. Auch die Gesellschaft muss zur Wahrung des sozialen Friedens Wert darauf legen, dass sie nicht durch Minderheiten tyrannisiert wird. Wenn bei uns 70 Prozent der Insassen im Jugendarrest Muslime sind, gibt es eben für die anderen 30 Prozent kein Schweinefleisch mehr.

    ZEIT: Warum nicht? Im Arrest haben doch nicht die Muslime zu bestimmen, was gegessen wird.

    Buschkowsky: Da kommt die Verwaltung und sagt, es lohnt sich nicht, zwei Essen zu machen. Ich stelle mir einfach mal vor, wir haben umgedreht 70 Prozent Christen und 30 Prozent Muslime. Müssen dann alle Schweinekoteletts essen? Wohl kaum. Wäre auch nicht richtig.

    ZEIT: Dann also mehr Christen in den Knast?

    Buschkowsky: Der Islam als Religion ist nicht mein Thema. Aber Überfrömmigkeit kann den Blick verstellen. ➡ Was mich stört, ist dieses ständige „Wir sind die reineren Menschen, wir führen ein gottesfürchtiges Leben, haben eine höhere Moral, befolgen den Koran und verachten Ungläubige“.
    ➡ Haben Sie solche Auftritte schon mal von Hindus erlebt? Von Juden?

    *https://www.zeit.de/2012/39/Heinz-Buschkowsky-Neukoelln-Integration-Rassismus/seite-4

    http://www.pi-news.net/2010/07/berlin-90-prozent-der-haeftlinge-sind-moslems/

  17. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    19:47

    Das heißt (dhimmi 9/29 Kritik ab sofort verboten 9/12) Angela Merkels Gäste können jetzt von Amts(d.h. , allah’ss Willen 40/2) wegen, morden ….

    *****

    2/191, quran.com/9/5, 4/89 „… toetet sie, wo immer ihr sie findet“

  18. Da fragt man sich, wie dämlich sind die Berliner, daß sie solche Vollpfosten wählen? Ich war früher gerne öfter in Berlin. Solange diese Irren und die Merkel-Bande dort herumgeistern, sieht mich dieses Shithole nicht mehr wieder.

  19. Poulaphouca
    7. September 2018 at 20:04
    Da sind ja sogar noch die Mohammedaner schlauer – die lassen sich von Kapitalisten helfen, um viel Geld zu verdienen.
    ++++

    Die Mohammedaner wären auch alleine zu dämlich, ihr Erdöl zu fördern!
    Da brauchen die westliche Unterstützung!
    Sonst nix Öl!

  20. Dresden muss Hauptstadt werden, das rote Loch Berlin kann weg! Hoffentlich werden dort jede Menge Linksgrüne und Gutmenschen gemessert, normale Personen leben doch schon gar nicht mehr in Berlin?!

  21. Muss total geil sein, in der mulikultibunten Sondermülldeponie Bürlün Polizist zu sein. Ein Traumjob!
    🙂

  22. Dann müßte eigentlich aufgrund dessen, jemand heute noch, die Beobachtung, der AfD, durch den Verfassungsschutz veranlassen!

  23. 03.09.2018 | Kostenloses Megakonzert linker Schwachmaten, kostenlose Busse, Freibier etc. = 65.000 „Wir sind mehr“
    07.09.2018 | Regenwetter = 500 „Wir sind mehr.“

    Fällt euch was auf? Diese „Wir sind mehr“-Veranstaltung der 65.000 Demohuren am Montag war nur dem „kostenlos“ geschuldet. Kaum fällt ein Regentropfen an einem gewöhnlichen Regentag ist von einem „Wir sind mehr“ nix mehr zu bemerken. Dafür sind heute ca. 5.000 Pro-Chemnitz-Demonstranten unterwegs und eben, wie oben schon erwähnt, nur schlaffe 500 linke Schwachmaten (Quelle: n-tv-Ticker).

    Warum sind Merkels Medienmuezzine angesichts der schlaffen „Wir sind weniger“ plötzlich so schweigsam? Kotzt euch aus Lügenpresse! Erzählt doch den Leuten die Wahrheit und dann feiert mit uns 28% AfD im Osten!

  24. MACRON (mit Merkel als Gast: „Migration ist eine Chance und keine Bedrohung!“

    Ja, für den, der 10 Bodyguards hat und in gepanzerten Limousinen sitzt, karrieregeil bis zum Tod (der anderen) ist, trifft diese Behauptung zu!

  25. Das bunte Loch am Arsch der Welt hätte niemals zur Hauptstadt werden dürfen! Und das wußten damals alle Volksverräter ganz genau! Deshalb wurde ja auch niemand gefragt und nur so konnten die Polit-Schmarotzer den deutschen Staat vollständig zersetzen!

  26. Der Zerfall/ Auflösung des Staates läuft auf Hochtouren. Wer die Möglichkeit hat auszuwandern sollte dies schleunigst tun.

    #failedstate #shithole

  27. Aber wehe, wehe, Du bezahlst Deine GEZ-Gebühren nicht. Da finden sie dann immer noch ein kuscheliges Plätzchen für Dich 🙂

  28. Ach so, was ich ja ganz vergaß: Der Maaßen…. naja, war wohl die längste Zeit jetzt Präsident des Verfassungsschutzes. Weil das, was er da von sich gab, der Lügenhexe aus der Uckermark nicht gefallen dürfte. Aber, ich glaube, Maaßen fällt in den weichen Sessel der Pension. Also, insofern kann ihm das auch scheixxegal sein.

  29. Berlin als sehenswerte Stadt, ja aber nur wenn man Jugendliche mit tiefergelegten und laut röhrenden Luxuswagen sehen will.

    Ansonsten gibt es Kopftücher und nochmals Kopftücher, insbesondere an lauen Sommerabenden am Wasser. In die Türkei braucht man ob dieser zweifelhaften Erlebnisse nicht mehr. Die Türkei ist schon in Berlin.

    Mein Geheimtip zum Entspannen: Sächsische Schweiz sehr angenehm – und alles was ich nicht sehen wollte, das hatte ich dort auch nicht gesehen!

  30. Die Berliner haben es gewählt und bekommen es. Und sie werden es weiter wählen. Wer kann oder nicht muss, geht weg aus Berlin oder möglichst nicht hin. Die Stadt ist sowieso Scheiße. Ab dafür!

  31. Wirfaffendaff 7. September 2018 at 20:06

    Ich war früher gerne öfter in Berlin.

    Es ist schon eine Schande, das man Städte im eigenen Land meidet, weil man sich nicht mehr wohl fühlt.
    Ein sehr guter Freund war kürzlich wegen einem Vortrag in Berlin. Kürzlich traf ich ihn und er erzählte, ich der Peter, geboren und aufgewachsen in Mittelhessen, ich der Peter war in Berlin der Ausländer, der Fremde.

  32. Pro Gefährder ein 20 Fuss Container, Dixie Klo und einen 20 Liter Wasserkanister rein. In die Tür wird ein Schieber eingebaut wo einmal am Tag die Mindestkalorien in Form von Schleim gereicht wird. Fertig. Stapelbar und Praktisch.

  33. Merkwürdig! In der Türkei passen in eine Knastzelle viel mehr Verbrecher als in Deutschland!

    Vielleicht kann man aus den Knast-Schwimmbädern das Wasser rauslassen, dann passen noch 12 Betten hinein.

    Wo darf ich meine Bewerbung als Gefängnis-Direktorin hinschicken?

  34. Moin,

    Wieso ist es so schwierig,
    4 Pflöcke in den Boden zu rammen,
    in einer Waldlichtung nahe Berlin,
    an jedem Pflock einen Wachturm aufzubauen,
    die 4 Pflöcke spannen ein Quadrat mit Zaun und oben Stacheldraht,
    in die Mitte kommen Gebäude wo man diese Personen verweilen lässt,
    wer das Quadrat nach außen hin verlassen will,
    wird durch das Wach Personal natürlich daran gehindert.

    Die Installtaion solch einer Anlage dauert für geschulte Bauarbeiter 5 Tage .
    Der Nach Strom von Personen aus dunklen Ländern würde als
    Zusatz Effekt rapide abnehmen.

    True7

  35. @ lorbas 7. September 2018 at 20:04

    ZEIT: Dann also mehr Christen in den Knast?
    ————————–
    Diese freche oberschlaue Reaktion erinnert stark an Dumja Halali, ähm Dunja Hayali.

  36. Kluge Analyse zu der drohenden Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz
    Verfassungsschutz. Die AfD bringt sich selbst in die Bredouille
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/die-afd-bringt-sich-selbst-in-die-bredouille/

    Sie AfD ist die letzte Chance Deutschlands. Aus diesem Grund ist große Umsichtigkeit in der Parteiführung und der Partei notwendig, damit das Establishment nicht den Sieg über die AfD davonträgt.
    Wo die AfD in Ostdeutschland bereits am Ziel ist. Deshalb bin ich inzwischen ein großer Ossi-Fan 🙂

  37. Sender Gleiwitz…

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181463300/Am-27-August-Attacke-von-Neonazis-auf-juedisches-Restaurant-in-Chemnitz.html

    Kommentare dazu:

    – Wenn dies so geschehen ist, dann würde diese Nachricht spätestens am 28.08.2018 über alle Sender gelaufen sein. Wer soll Euch noch Irgendetwas glauben?

    – Eine absolut schändliche Straftat, die am 27.08.2018 stattfand, bekommt man also aktuell abends, am 07.09.2018, hier zu lesen. Na Bravo!

    – Ja brandaktuell. Man musste wohl erst 11 Tage die Authentizität prüfen. Nachtigall…

    – Sollte es stimmen, so weit ist es schon dass man hier zuerst an ein neues „Unternehmen Tannenberg“ denkt, ist eine Aufklärung und strenge Bestrafung unbedingt notwendig. Und doch, schwarz gekleidet heißt nicht rechts und Antisemitismus kommt auch von links.

  38. Hallo Gemeinschaft. Habe gerade eben im Liveticker von N24 gelesen das der Generalstaatsanwalt das Video in Chemnitz für echt befindet. Habe mir dieses FALSCHE Video einmal angesehen und wie der Herr Maaßen es auch so sieht als FALSCH befunden. ERSTENS ist es laut T-SCHROTLINE schon 20.56h am 26. August und zu dieser Zeit schon stockdunkel. Lt. Recherche begann der Sonnenuntergang um 20.05h. Schaut mal aus dem Fenster. Zweitens sind die Szenen so unscharf weshalb jede Stadt oder jedes Dorf oder jede Gemeine in Betracht zu ziehen sei. Und zum Berichterstatter von T-Online.de: LARS WIENAND Erster und – jetzt nicht mehr – einziger Social Media-Redakteur einer Regional-Zeitung. Also quasi Berufstwitterer und Berufs-Facebooker. EIN SOGENANNTER SELBSTBEREICHERER!!!!!!

  39. Angela Merkel soll VS-Präsident Maaßen zur Rechtsbeugung genötigt haben – Merkel fordert von Maaßen die AfD durch den VS beobachten zu lassen, damit nicht noch mehr einstige CDU Wähler zur AfD überlaufen.

  40. Hallo Gemeinschaft. Habe gerade eben im Liveticker von N24 gelesen das der Generalstaatsanwalt das Video in Chemnitz für echt befindet. Habe mir dieses FALSCHE Video einmal angesehen und wie der Herr Maaßen es auch so sieht als FALSCH befunden. ERSTENS ist es laut T-SCHROTLINE schon 20.56h am 26. August und zu dieser Zeit schon stockdunkel. Lt. Recherche begann der Sonnenuntergang um 20.05h. Schaut mal aus dem Fenster. Zweitens sind die Szenen so unscharf weshalb jede Stadt oder jedes Dorf oder jede Gemeine in Betracht zu ziehen sei. Und zum Berichterstatter von T-Online.de: LARS WIENAND Erster und – jetzt nicht mehr – einziger Social Media-Redakteur einer Regional-Zeitung. Also quasi Berufstwitterer und Berufs-Facebooker. EIN SOGENANNTER SELBSTBEREICHERER!!!!!!

  41. 1. True7 7. September 2018 at 20:28
    Moin,
    Wieso ist es so schwierig,
    4 Pflöcke in den Boden zu rammen,
    in einer Waldlichtung nahe Berlin,
    an jedem Pflock einen Wachturm aufzubauen,
    die 4 Pflöcke spannen ein Quadrat mit Zaun und oben Stacheldraht,
    in die Mitte kommen Gebäude wo man diese Personen verweilen lässt,
    ———————————————–

    Weil diese Architektur nicht dem Wellness-¬Komfort eines 5 Sternehotels entspricht!

    Im reichsten Land der Welt wird der Wohlstand seiner Bevölkerung an dem Wohlbefinden seiner Knastinsassen gemessen!

  42. Wozu denn einsperren?
    Die Verbrechen sind schon begangen und die Bestrafung der Täter macht die Verbrechen nicht ungeschehen.

    *bätz*

    Danke für die heilsame Schelle.

    Man könnte ja zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen, wenn man Asüliheime ordentlich einhegt und bewacht. Dann müssen die Buben auch nicht sooft umziehen.
    Und drei Fliegen würde man klatschen, wenn man die Parteizentralen der Altparteien gleich mit einhegt.

  43. Dieser Zustand ist verfassungswidrig. Behördenleitungen, die sich weigern ihre Grundaufgaben auszuführen, sind umgehend zu ersetzen. Wenn es keine Autorität des Staates mehr gibt, die die verfassungsmäßige Ordnung aufrechterhalten will, greift das Widerstandsrecht.

  44. jeanette 7. September 2018 at 20:13; Sagt genau derjenige, der, wenns hoch kommt mal 1% der Asylbetrüger aufnimmt, die wir abkriegen. Wir solllen angeblich bereits mehr aufgenommen haben, als sämtlich anderen europäischen Länder zusammen. Und das sind bloss die sehr kreativen offiziellen Zahlen. Dabei haben wir wenigstens Pi mal so viel da.

  45. Mal ein genereller Gedanke zum Posten von Links auf Seiten der MSM: jeder Klick dorthin generiert Werbe Umsatz, was wir nicht wollen.
    Es ist nötig zu posten, was die anderen schreiben, aber meistens ist es unnötig auf die falschen Seiten zu gelangen, außer man plant Kommentare oder Leser Briefe zu hinterlassen.

  46. Unfassbar. Es war ein großer Fehler der Geschichte, dass man den Bundestag nach Berlin legt! Wie in den USA, wäre Bonn besser geblieben!
    Berlin ist ein Kriminelles Zentrum mit der Bundes-Regierung mitten drin.

  47. Babieca 7. September 2018 at 20:33

    Sender Gleiwitz…

    Der Verfassungsschutz darf das ja nun offensichtlich…..

    Ja, an der Sache ist aber was oberfaul. Einen Tag nach Abbruch des Stadtfestes tauchen 10 „Neonazis! auf und attackieren ein jüdisches Restaurant?

    Hier sollte wohl bewusst „Stimmung gegen Rechts“ gemacht werden.

    Mannichl, Sie alter Nazi-Jäger, ermitteln Sie!

  48. Die taz lässt nicht locker: „Hat es in Chemnitz eine Hetzjagd gegeben? Die Recherchen sind eindeutig“.
    Es dürfte für die Aktivisten der Linken Lügen Presse nicht leicht werden Leute, die mit ihrer Wäsche, den Namen, die Nationalität und das Geburtsjahr regelmässig wechseln, in unbefleckte glaubhafte Opfer und/oder Zeugen zu verwandeln. Das Trainingsprogramm dieser Typen als Vorbereitung für ihre Anzeigenerstattungen und Zeugenaussagen dürfte noch einige Wochen in Anspruch nehmen. Angie muss sich also noch etwas gedulden, dann aber ist Maaßen als zweites Blutopfer von Chemnitz Hieb- und Stichfertig. http://taz.de/Faktenlage-nach-Maassens-Behauptung/!5531208/
    Für die Linke Lügen Presse ist alles aber auch alles „mutmasslich“. Einzige Ausnahme: die Akten der virtuellen Hetzjagden die Merkel so dringend bräuchte. Die werden zur Zeit aber noch fabriziert.

  49. Weisses Blatt 7. September 2018 at 20:38
    ERSTENS ist es laut T-SCHROTLINE schon 20.56h am 26. August und zu dieser Zeit schon stockdunkel. Lt. Recherche begann der Sonnenuntergang um 20.05h. Schaut mal aus dem Fenster. Zweitens sind die Szenen so unscharf weshalb jede Stadt oder jedes Dorf oder jede Gemeine in Betracht zu ziehen sei.
    am 26. August ist es um 17 h aber doch noch Hell und zu der Zeit soll das Video entstanden sein.
    Nah wen es so unscharf ist warum sind dan einzelne Läute und Werbeplakate zu erkennen?

  50. Dann muß man eben selbst die jugendlichen Täter einfangen und windelweich durchprügeln. Das verlangt das Widerstandsrecht. Viel andere Möglichkeiten haben wir nicht, die Rechtsstaatlichkeit durchzusetzen, wenn der Staat das verweigert.

  51. Berlin hat zwei Gefängnisse leerstehen: das Polizeigefängnis Keibelstraße am Alexanderplatz und das Stasigefängnis in Hohenschönhausen. Da sind hunderte Haftzellen ungenutzt, die auf die Goldstücke geradezu zugeschnitten sind.
    Da könnte mal wieder Leben in die Bude kommen…. Natürlich mit den Konditionen von damals….

  52. Basler Zeizung: USA schicken weitere 1500 Soldaten nach Deutschland

    Die US-Truppenpräsenz wird bis 2020 – vor allem in Bayern – erhöht. Noch vor ein paar Wochen wurde über einen Truppenabzug spekuliert.

    Druck auf Deutschland

    US-Präsident Donald Trump hat wiederholt Druck auf Deutschland und andere Nato-Mitgliedstaaten ausgeübt, ihre Verteidigungsausgaben zu erhöhen. Die Nato hatte 2014 vereinbart, die Ausgaben binnen eines Jahrzehnts «Richtung zwei Prozent» des Bruttoinlandsprodukts (BIP) zu erhöhen. Deutschland kommt bisher nur auf 1,24 Prozent. Bis 2025 sollen 1,5 Prozent erreicht sein.

    Trump prangerte zudem Deutschlands enge Wirtschaftsbeziehungen zu Russland im Energiesektor an. Er warf den Deutschen vor, Russland Milliarden für Gaslieferungen zu zahlen und sich dann von den USA vor Moskau verteidigen zu lassen.

    https://bazonline.ch/ausland/europa/usa-stocken-truppen-in-deutschland-auf/story/10419513

    Jürg Wehrlin vor 2 Std.

    Im jetzigen Zustand würde ich D auch nicht aus den Augen lassen.

  53. P.S. Da gibt es nur Haram-Essen. Schweinebraten, Grützwurst, Eisbein, Schmalzstullen, Frikadellen …..

  54. Na dann Jugendliche Europas ab nach Berlin. Repressionsfreie Auslebung eurer kriminellen Phantasien gewährleistet!

  55. D Mark 7. September 2018 at 20:32

    Ein Patriot (Chris Ares) ruft um Hilfe, es droht das Gefängnis

    Sorry, aber so geht das nicht!

    Für was hat er den Strafbefehl bekommen? Und im Video sagt er, daß er nicht dagegen vorgehen will.

    Ich spende gern für einen guten Anwalt. Aber nicht für einen Strafbefehl, den er einfach so hinnimmt und rechtskräftig werden läßt.

  56. Verbrechen lohnt sich endlich wieder !
    Das sicherste Mittel, arm zu bleiben, ist ein ehrlicher Mensch zu sein.
    (Napoleon Bonaparte)

  57. Fahre gerade den Donauradweg nach Wien und bin heute am berühmten Kloster/Stift Melk vorbeigekommen. Bin nicht religiös, aber wenn man schon mal da ist muss man sich das ja ansehen. Wie auf den Infotafeln zu lesen ist, handelt es sich bei der Basilika wahrscheinlich um die schönste und prunkvollste Barock-Kirche der Welt. Und fürwahr, ich bin immer noch geblendet von dem vielen Gold und der unfassbaren Pracht dieser Basilika. Man kann sich gar nicht genug sattsehen daran.

    Am Fuße der wirklich gigantischen Anlage befinden sich Bus- und PKW-Parkplätze sowie die Zufahrt vom Donauradweg aus. Und da standen 5 Halbstarke mit nacktem Oberkörper (bei ca. 20 ° C, bewölktem Himmel und leichtem Wind) und Zigarette in der fuchtelnden Hand. 3 davon waren hellhäutig (also Österreicher oder wohl eher ¨Botschacken¨ aus dem ehem. Jugoslawien), einer war anscheinlich ein Syrer/Afghane/Iraker und der andere ein (Nord-)Afrikaner., Im Ghetto-Blaster lief bei voller Lautstärke arabisches Gedudle, und der Nah-Ostler und/oder (N)Afri grinsten mit typischem höhnischen Gelächter die Touristen an und begrüßten sie mit ¨Allahu-Akbar¨.

    Ich fuhr hinauf und schaute mir das Stift an. Nach ca. 1,5 Std. Fuhr ich wieder zurück zum Radweg. Als einziger war noch der Nah-Ostler da und hörte immer noch – wie in Trance – mit dem Ohr direkt am Ghetto-Blaster das islamisch-orientalische Gedudle an. So geht gelungene Integration, dachte ich mir. Und dass sich dieser menschliche Abschaum gerne vor Kirchen, Döme und andere christlich-abendländiche Prachtbauten stellt und deren Besucher höhnisch angrinst, auf arabisch beleidigt und provoziert, habe ich schon öfters gesehen.

    Morgen fahre ich nach Wien und rechne mit dem allerschlimmsten. Hoffentlich komme ich nicht in diesen berühmt-berüchtigten Bezirk ¨Favoriten¨…

  58. Einmal mehr ein Beleg dafür, dass der Staat das Gewaltmonopol faktisch aufgekündigt hat.

    Wenn man glaubt noch bekloppter kann es in der Politik nicht zugehen, kommt wieder jemand aus der linksgrünen Ecke und und verleiht den Begriffen Wahnisnn und Schwachsinn eine völlig neue Bedeutung.

  59. Habe gehört das es in der Finanzverwaltung ähnlich sein soll. Wenn jemand Steuerschulden hat dann flugs seinen Wohnsitz nach Berlin umgemeldet und man ist demnach aus dem Schneider. Normalerweise versucht bei Steuerschulden das örtlich zuständige Finanzamt zu vollstrecken. Verzieht aber der Steuerschuldner und die Steuerschuld bleibt beim ehemaligen Amt (z.B. Betriebliche Steuern, weil das Gewerbe abgemeldet ist oder Erbschafts-Schenkungsteuer usw.) kann das örtlich zuständige Amt nicht mehr am neuen Wohnsitz vollstrecken. Das muss dann ein Amtshilfeersuchen an das neue örtlich zuständige Finanzamt schicken wo der Steuerschuldner jetzt wohnt. Dann geht der dortige Vollstreckungsbeamte vom Finanzamt hin. Berlin soll das angeblich nicht mehr machen. Die Amtshilfersuchen von Finanzämtern aus anderen Bundesländern werden wohl unerledigt wieder zurückgeschickt. Somit wäre das steuerlich auch ein rechtsfreier Raum. Also tut Berlin auch was für andere als Linke und Migranten weil die zahlen ja in der Regel keine Steuern.

  60. Die Knäste sind voll, sie platzen aus allen Nähten,
    bald kann im normalen Strafvollzug auch niemand
    mehr eingepottet werden.
    Wenn das alles nicht so traurig wäre,man könnte
    sich über diese Verhältnisse des „Wir faffen dafs“ nur
    noch Totlachen, aber es geht ja immer weiter,jeden Tag kommt die Anzahl X über die
    Grenzen zu uns und das ist ne Mathematische Formel, auf 100 neue Sozialschmarotzer,
    kommen auch entsprechend viele Straftäter,die sich noch nebenbei was an Kohle holen!
    Wer an Hand dieser Realitäten noch an irgendetwas glaubt,
    dann glaubt der auch an nen Muselmanischen Weihnachtsmann..
    „HohoHo,das macht den Musel froh“

  61. @ PI Berlin will jugendliche Intensivtäter nicht mehr festnehmen
    —————————–
    „Festnehmen“ ist juristisch falsch. Aber wir wissen, wie’s gemeint ist.

    Festnehmen und verhaften sind schon 2 verschiedene Dinge. Was viele nicht wissen. Wer zum Strafantritt nicht erscheint, wird verhaftet. (Haftbefehl)

  62. Syrischer Räuber in der Nähe von Freiburg im Breisgau:

    Überfall in Schallstadt
    Supermarkträuber flüchtet über Maisfeld – und läuft der Polizei direkt in die Arme
    Fr, 07. September 2018 um 11:46 Uhr

    Schallstadt
    Beim Überfall eines Supermarkts in Schallstadt hat ein 32-Jähriger am Donnerstagnachmittag mehrere hundert Euro erbeutet. Anschließend flüchtete er über ein nahegelegenes Maisfeld – und lief der Polizei direkt in die Arme.

    Mit vorgehaltenem Messer hatte der Mann gegen 14.45 Uhr von einem Kassierer Bargeld gefordert. Wie die Polizei informiert, erbeutete der 32-Jährige einen niedrigen vierstelligen Betrag und flüchtete, wobei er den Kassierer bis zum Eingangsbereich mit sich mitzog und ihn verletzte. Der Filialleiter wurde beim Versuch den Täter aufzuhalten ebenfalls mit dem Messer bedroht.

    Flucht ins Maisfeld
    Streifen der Polizeireviere Freiburg-Süd, Freiburg-Nord und Breisach sowie Unterstützungskräfte der Sicherheitspartnerschaft Freiburg und die Hundestaffel nahmen die Verfolgung auf. Der Filialleiter konnte im Bereich der Gehringstraße angetroffen werden und gab an, dass der Täter über das dortige landwirtschaftliche Feld geflüchtet sei.

    Daraufhin umstellten die Polizisten das Maisfeld. In Höhe der Gewerbestraße kam der Tatverdächtige letztlich aus dem Feld heraus gelaufen und konnte festgenommen werden. Das Bargeld wurde in seiner Jackentasche aufgefunden und sichergestellt. Beim Festgenommenen handle es sich um einen 32-jährigen Mann syrischer Staatsangehörigkeit.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/supermarktraeuber-fluechtet-ueber-maisfeld-und-laeuft-der-polizei-direkt-in-die-arme

  63. Wenn das Rechtsbewusstsein verlorengeht und der Staat Vergehen nicht mehr verfolgt, dann hat wird das sehr dramatische Konsequenzen haben!
    Auch der ganz normale Bürger wird irgendwann anfangen, Gesetze zu brechen, wenn sein jugendlicher AntiFa-Nachbar das straffrei tun kann.
    Wo soll das enden? Im Bürgerkrieg???
    Wer will das??? Wer hätte einen Nutzen davon???
    Denkt bitte etwas länger über DIESE Frage nach…!!!

  64. Find ich gut evtl sollte man darüber nachdenken die anderen Intensivtäter aus der niederen Provinz auch nach Berlin zu schicken (jetzt zumindest gehen die dort von alleine hin …haha) oder direkt in ein fünf Sterne Hotel in Türkiye (sollte billiger sein bei der momentanen Inflation dort …)
    Trotz allem prangere ich weiterhin die Ungleichbehandlung von Intensivtätern und Steuersündern an
    niemand geht mit psychisch vorbelasteten Steuersündern segeln , auch die psychische Betreuung dieser armen Menschen welche teilweise wegen kindlichen Verarmungsängsten mühsam den Staat um zweistellige Eurobeträge betrügen damit dieser den dort befindlichen Rechenkünstlern weitere Gelder für Medien und Analphabeten vorenthält …usw

  65. Wenn diese Meldung wahr ist, dann blasen die Sozis nicht nur aus dem letzten Loch, sondern auch „auf zum letzten Gefecht…“. Ich glaube es immer noch nicht. 🙂

  66. Die Berliner gehören offenbar zu den dümmsten Menschen der Welt. Gegen Dummheit kann man nichts tun, es ist kein Kraut dagegen gewachsen. Dummheit rottet sich selbst aus! Sterbt und macht Platz für Klügere – für uns Sachsen!

  67. DER ALTE Rautenschreck 7. September 2018 at 22:28
    Und warum werden ausländische oder MIHIGRUS nicht einfach mit einem festen Tritt in den Allahwertesten abgeschoben? Raus mit dem Gesindel! Mir wurscht ob das Zigeuner, Mohammedaner, sonstiger Dreck oder Neger sind. RAUS!

  68. Jetzt geht die Säuberung in den eigenen Reihen los:

    Eine CDU-Politikerin aus Chemnitz sorgt mit ihrer Ablehnung von Muslimen in der Union für einen Eklat. Veronika Bellmann sagte, auch säkulare Muslime hätten in der Partei nichts verloren. Eine CDU-Landesministerin forderte eine Entschuldigung – oder den Rücktritt Bellmanns.

    https://de.yahoo.com/nachrichten/cdu-politikerin-aus-chemnitz-sorgt-mit-ihrer-meinung-zu-muslimen-fur-emporung-112546118.html

  69. Linke, Rote und Grüne

    .. bunte

    Das hört sich längst wie eine Aufzählung von Ungeziefer an. Diese Worte
    verkommen zu Unworten. Sie bewirken Übelkeit.

    Wir haben nicht die Pest. Wir haben „linksgrünrotbunt“.

  70. In Berlin wüßte ich paar Intensivtäter mehr, die es wegzusperren gilt. Rathaus und Reichstag, Kanzleramt und Ministerien, einkesseln, Minderbelastete freisetzen und Rest bis zur Verhandlung in Behelfsunterkunft unterbringen.

  71. Hans R. Brecher 8. September 2018 at 00:50

    „Jetzt geht die Säuberung in den eigenen Reihen los“

    Die Veronika Bellmann haben die sicher schon lange auf dem Kieker. Nun käme ihr „Fall“ medial ganz gut um von tatsächlichen Problemen der Union abzulenken.

    Die schießen sich da jetzt gegenseitig an (bzw. tun so), damit die Übermutter feist bleibt.

  72. Akkon 7. September 2018 at 23:12

    Trotz allem prangere ich weiterhin die Ungleichbehandlung von Intensivtätern und Steuersündern an
    Steuersünder bekommen in der Regel eine Geldstrafe, bei Jugendlichen gibt es das nicht die fahren ein!
    Auch bei zu Haftstrafen verurteilten Steuersündern ist es so das der Haftbeginn dan ist wen es den Behörden passt. Und bei Jugendlichen ist das in Belin jetzt bis zum 1.10. Ausgesetzt.

  73. Na klasse, bitte die Reiseführer ändern :
    „Berlin – ein bunter Erlebnispark mit jungendlichen Darstellern aus fernen Ländern“

  74. Die Islambehörde der Berliner Senatsverwaltung wird penibel darauf achten, dass seitens der Ungläubigen keine Racheakte nach Vergewaltigungen ihrer Frauen und Töchter durchgeführt werden und wenn doch, dann wird die Sharia Polizei geschickt, um die Ungläubigen Aufrührer Sharia-Konform zu bestrafen.

  75. Ab 10 Straftaten pro Jahr gibt es den Justiz-Komplett-Rabatt: Gar keine Strafe. Aber Islam ist Voraussetzung. Kein Wunder, dass Berlin überquillt vor Flüchtigen aus dem Orient.

  76. +++ Irminsul 7. September 2018 at 20:11
    03.09.2018 | Kostenloses Megakonzert linker Schwachmaten, kostenlose Busse, Freibier etc. = 65.000 „Wir sind mehr“
    07.09.2018 | Regenwetter = 500 „Wir sind mehr.“
    Fällt euch was auf? Diese „Wir sind mehr“-Veranstaltung der 65.000 Demohuren am Montag war nur dem „kostenlos“ geschuldet. Kaum fällt ein Regentropfen an einem gewöhnlichen Regentag ist von einem „Wir sind mehr“ nix mehr zu bemerken. Dafür sind heute ca. 5.000 Pro-Chemnitz-Demonstranten unterwegs und eben, wie oben schon erwähnt, nur schlaffe 500 linke Schwachmaten (Quelle: n-tv-Ticker).
    Warum sind Merkels Medienmuezzine angesichts der schlaffen „Wir sind weniger“ plötzlich so schweigsam? Kotzt euch aus Lügenpresse! Erzählt doch den Leuten die Wahrheit und dann feiert mit uns 28% AfD im Osten!
    +++
    Danke für die tolle Zusammenfassung! Es ist wirklich unglaublich, wir z.B. bei nIXNUTZ-tv eben in den „Nachrichten“ wieder manipuliert und die Fakten geschickt verteilt werden!
    Was ein verlogenes DrecksmedienPACK!

  77. Ja ist klar, unfair. Hier ziehen einige dermaßen vom Leder ab, das wird stehen gelassen. Ich gehe wie Millionen Andere hart und ehrlich arbeiten, ich erfülle meinen Gesellschaftsvertrag. Was braucht eine Gesellschaft Terror, Terroristen, Mörder, Vergewaltiger? Nein wir wünschen uns und brauchen Frieden, Gesundheit, Glück, halt alles Positive für eine schöne Gesellschaft. Störer muss man aussortieren.

  78. Störer muss man aussortieren, schnell und konsequent. Man muss die Omis und Opis die ihr ganzes Leben hart gearbeitet haben schützen, ebenso die jungen Frauen und und und. Ich stehe zu meiner Meinung egal vor welcher Instanz im Universum. Wo uns die Kuschelpädagogik hingeführt hat sieht man ja. Bestes Beispiel „Mehmet“ der mit den 80 Straftaten in jungen Jahren. Klasse immer schön den Straftäter streicheln und das Opfer damit verhöhnen. Schaut mal in die USA…..

  79. eule54 20:04 klar doch
    „…ein syrischer Kuffnuck“ Na wollt ihr da nicht auch Eures Amtes walten? Welcher Maßstab denn?

    MOD: Aufrufe zu Gewalt und Mord, wie es der ihre war sind nicht politisch inkorrekt, sondern inakzeptabel und schaden nicht nur PI-NEWS und allen Kommentatoren hier, sondern auch dem Widerstand an sich und werden gelöscht! Wir empfehlen Ihnen unsere Policy zu lesen.

  80. Zehn feige Messerstecher forderten Asyl
    Neune wurden anerkannt, der Zehnte war zuviel

    Neun feige Messerstecher erstachen drei Deutsche in der Nacht
    Nur einer wurde festgenommen, da waren es noch Acht

    Acht feige Messerstecher wollten Tittengrapschen gehn
    Sieben fuhren nach Düsseldorf, und einer fuhr nach Köln

    Sieben feige Messerstecher vergewaltigten ein Kind von 13 Jahren
    Sechs verpissten sich ins Heimatland, bald sind sie wieder da

    Sechs feige Messerstecher wurden beim Klau’n erwischt
    Die Polizei nahm’s nicht so streng und Fünfe sind entwischt

    Fünf feige Messerstecher verkauften Drogen nachts am Pier
    Einer wurde abgelinkt, da waren es noch vier

    Vier feige Messerstecher bauten Bomben in Moscheen
    Eine Bombe raffte Einen hin, Drei durften überleben

    Drei feige Messerstecher gerieten sehr in Streit
    Sie stachen aufeinander ein, nun war’n sie noch zu Zweit

    Von zwei feigen Messerstechern wurde einer abgeschoben
    Der andere zog in die Rheinpfalz, um sich an Mia auszutoben

    Ein feiger Messerstecher muss ins Gefängnis gehn
    Dank williger Betreuerinnen sind es bald wieder Zehn

  81. An das Berliner Reichstags-Sozialisten-Kartell unter der Leitung von Reichstags-Führerin Adolfela Ferkel (geborene Josefela Stalin) und Herrn Inter-National-Sozialist und Bundes-Kommunist Steingeier, sowie alle Nazi-Schreier (Nazi = National-Sozialist):

    #wirsindNizis

    = Nicht-Sozialisten!!!

  82. Das Problem ist, dass der Großteil von DummeDeutsche™ sich beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass irgendjemand ernsthaft vorhat, die in der Bundesrepublik Deutschland seit 1945 bestehende Gesellschaftsordung zu beseitigen!

    DAS Ferkel muss endlich mit Schimpf und Schande davongejagt werden, sonst gehen wir unter wie die DDR! Mit dem einen Unterschied, dass es diesesmal keine Besser-Wessis gibt.

  83. Helmut Kohl war eine Flasche (leer), aber er hatte nicht vor, die in Deutschland seit 1945 bestehende Gesellschaftsordung zu beseitigen.

    Sozialistin Adolfela Ferkel (geborene Josefela Stalin) und Bundes-Kommunist Frank-Walter Steingeier haben dies jedoch vor.

Comments are closed.