Print Friendly, PDF & Email

Von EUGEN PRINZ | Die Mittelbayerische Zeitung ist eine regionale Tageszeitung mit Sitz in Regensburg. Die verkaufte Auflage beträgt 105.931 Exemplare, ein Minus von 18,4 Prozent seit 1998. Einen der möglichen Gründe für diesen eklatanten Leserschwund wollen wir uns jetzt einmal genauer ansehen und zwar im Lichte der aktuellen Ereignisse.

Tendenziöse Berichterstattung der Mittelbayerischen zu Chemnitz

Wie es sich für ein linkes Blatt in einer linksregierten Stadt gehört, legte sich die Mittelbayerische Zeitung mit einer ganzen Serie von tendenziösen Artikeln zu den Vorgängen in Chemnitz natürlich besonders ins Zeug.

Die Schlagzeilen sprechen für sich:

„Entsetzen über rechte Gewalt“, „Rechter Mob übt Selbstjustiz“, „Chemnitz kämpft gegen Neonazi-Image“, „Testfall Chemnitz“, „Gerüchte und rechte Gewalt“  (Untertitel: „Rechtsradikale machen sich in Chemnitz den Tod eines Mannes zunutze“. Und: „In Sachsen hat man rechten Umtrieben viel zu lange zugesehen“);

Mittelbayerische verunglimpft mit einer Karrikatur die sächsische Polizei

Auch eine Karikatur, die einen Wasserwerfer zeigt, mit dem die Polizei unter dem freudigen Gejohle von AfD- und Pegida-Anhängern die neben dem Wasserwerfer marschieren, ein Kamerateam des ZDF unter Beschuss nimmt, wurde veröffentlicht.  Der Polizist in der Zeichnung fragt: „Okay so?“ und AfD- und Pegida-Demonstranten schreien: „Jaaa! super!“

Angesichts dessen, was sich in Chemnitz tatsächlich abgespielt hat, kann man diese Berichterstattung nur als miese Kampagne linksgrüner Journalisten sehen, mit der sie den ganzen Irrsinn, den sie von Anfang an nach besten Kräften unterstützt haben, unter allen Umständen aufrecht erhalten wollen. Hier reden wir nicht mehr nur von dem „betreutem Denken“, das ihren täglichen Schreibstil prägt, nein, hier sind wir schon bei der Gehirnwäsche.

Dankenswerter Weise hat uns die Mittelbayerische Zeitung zeitgerecht ein exzellentes Beispiel dafür geliefert, was von ihrer Berichterstattung zu halten ist.

Artikel über eine Polizeiaktion gegen die Regensburger Drogenszene

Die Regensburger Polizei ist im Rahmen der Aktion „Stark für Regensburg“ mit Unterstützungskräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei am 29. August der örtlichen Drogenszene zu Leibe gerückt. Dabei kam es zu mehreren Aufgriffen.

Sowohl die Mittelbayerische Zeitung als auch das Regensburger Wochenblatt haben über diese Polizeiaktion berichtet. Diese Berichterstattung wollen wir jetzt mal miteinander vergleichen:

Mittelbayerische Zeitung Regensburg:
Gegen 13.30 Uhr kontrollierten die Beamten am Ernst-Reuter-Platz einen 17-Jährigen und fanden über zehn Gramm Marihuana, fein säuberlich in Folie verpackt.

Regensburger Wochenblatt:
Gegen 13.30 Uhr kontrollierten die Beamten am Ernst-Reuter-Platz einen 17-jährigen Iraker und fanden, fein säuberlich in Folie verpackt, über zehn Gramm Marihuana.

Mittelbayerische Zeitung Regensburg:
Eine knappe Stunde später, wiederum auf dem Ernst-Reuter-Platz stand den Polizisten eine Gruppe mehrerer Personen zur Kontrolle gegenüber. Dabei erkannte ein 22-Jähriger den Ernst der Lage und händigte den Polizisten das mitgeführte Marihuana selbst aus.

Regensburger Wochenblatt:
Dabei erkannte ein 22-jähriger Syrer aus dem Landkreis Kelheim den Ernst der Lage und händigte den Polizisten das mitgeführte Marihuana selbst aus.

Mittelbayerische Zeitung Regensburg:
Etwa um 15.45 Uhr fielen zwei Männer im gleichen Umfeld auf. Die 46 und 25 Jahre alten Männer wurden angehalten und kontrolliert. Ein Diensthund erschnüffelte ein kleines Depot mit Marihuana.

Regensburger Wochenblatt:
Etwa um 15.45 Uhr sind zwei Männer im gleichen Umfeld aufgefallen. Ein 46-jähriger Iraker und ein 25 Jahre alter Regensburger mit Migrationshintergrund wurden angehalten und kontrolliert. Ein eingesetzter Diensthund erschnüffelte ein kleines Depot mit Marihuana.

Mittelbayerische Zeitung Regensburg:
In den späten Abendstunden, gegen 21.15 Uhr, wurden ein 26- und ein 25-Jähriger aus Stadt und Landkreis Deggendorf in der D.-Martin-Luther-Straße kontrolliert. Eine aufgezogene Spritze – vermutlich Heroin – und weitere Rauschgiftutensilien wurden gefunden und sichergestellt.

Regensburger Wochenblatt:
In den späten Abendstunden, gegen 21.15 Uhr sind ein 26- und ein 25-jähriger Aserbaidschaner aus Stadt und Landkreis Deggendorf  in der D.-Martin-Luther-Straße kontrolliert worden. Eine aufgezogene Spritze – vermutlich Heroin und weitere Rauschgiftutensilien – sind so aufgefunden und sichergestellt worden.

Fragen kostet nichts

Wen es interessiert, warum es die Mittelbayerische Zeitung nicht erwähnenswert fand, dass von sechs mutmaßlichen Rauschgifthändlern aus vier verschiedenen Fällen alle einen Migrationshintergrund hatten, der kann sich gerne unter dieser Email Adresse beim Lokalredakteur erkundigen:

regensburg@mittelbayerische.de

Sie werden dann womöglich mit dem Argument konfrontiert werden, dass im Polizeibericht nichts über den ethnischen Hintergrund der Tatverdächtigen mitgeteilt wurde. Dem ist allerdings entgegenzuhalten, dass die Journalisten des Regensburger Wochenblatts auch in der Lage waren, an diese Information zu kommen. Man hätte halt nochmal nachbohren müssen. Aber scheinbar sind sich die Regensburger Polizei und die Mittelbayerische Zeitung darüber einig, dass dieses Wissen für die Bevölkerung nicht geeignet ist.

Dank an das Regensburger Wochenblatt, dass dieses seinem journalistischen Auftrag noch nachkommt. Schande über die Mittelbayerische, die ihren Lesern nur das vorsetzt, was ins linksgrün versiffte Weltbild ihrer Redakteure passt. So ein Blatt eignet sich wirklich nur zum Auslegen von Vogelkäfigen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

252 KOMMENTARE

  1. Hab seit langer Zeit mal wieder „Wer wird Millionär“ auf RTL eingeschaltet und freute mich riesig drauf. Und dann das! Aber schaltet selbst ein, wenn ihr wissen wollt warum, bevor ich hier noch gesperrt werde. Der Typ hat einen herkunftstypischen IQ von 80 und wird deswegen bald rausfliegen. Einfach nur noch zum Kotzen. Nicht mal mehr die Privaten kann man ansehen, ohne dass es einem schlecht wird.

  2. Mittelbayerische Zeitung?
    Nie gehört.
    Bestimmt ist die SPD Teileigentümer.
    —————————
    OT
    Der Tanz auf dem Sarg mit den toten Sahne-Fischen hat nur 9000 Pietätlose zusammenbekommen. Trotz gratis Busse und gratis Konzert.
    Sie warben mit dem Slogan:
    „Wir sind mehr“
    (geklaut bei Priol)
    Satz mit X.

  3. Keine Erwähnung der Staatsbürgerschaft wird automatisch als „Ausländer“ gesehen. In den 2-3 Fällen, von Tausend, wo man sich irrt sind nebbich … und dann auch noch meist mit „Migrationshintergrund“ zu lesen …

  4. Vielen Dank für die gute recherche!

    Allerdings erstaunt mich, dass in den Polizeiberichten nicht die Nationalitäten genannt werden. Das ist ja sogar meistens in NRW die Praxis.

    Für CSU und SPD dürfte es die Quittung geben bei der Wahl geben.

  5. Das Konzert ist beendet.
    Der ÖPNV ist zusammengebrochen.
    Zug nach Leipzig ist schon defekt ausgefallen.
    Die Leute kommen vom Bahnhof nicht mehr weg.

    Mögen die Spiele beginnen….
    Jetzt wird es bunt statt braun.

  6. Al Bundy 3. September 2018 at 21:25

    Hab seit langer Zeit mal wieder „Wer wird Millionär“ auf RTL eingeschaltet und freute mich riesig drauf. Und dann das! Aber schaltet selbst ein, wenn ihr wissen wollt warum, bevor ich hier noch gesperrt werde. Der Typ hat einen herkunftstypischen IQ von 80 und wird deswegen bald rausfliegen.
    ———————————
    Naja, Blondchens IQ war nicht merklich höher (Heuschrecken).

  7. Mittelbayrische Zeitung. Wahrscheinlich steht auch hier schon der Insolvenzverwalter vor der Tür.

  8. @ joke 3. September 2018 at 21:29

    Machen wir uns nichts vor: Der Hauptgrund für´Schrumpfen der Auflagen ist das Internet.
    ———————————————————————————————-
    Quatsch.
    Ich habe mein Lügenpresse-Abo auch vor ca. 4 Jahren gekündigt. Aber sicher nicht wegen dem Internet.

  9. Die hier schon zu lange auf deutsche Steuerzahlerkosten leben !

    Im Berliner Stadtteil Kreuzberg haben sich Mitglieder zweier Großfamilien eine Massenprügelei geliefert. Die Schläger waren unter anderem mit einer Axt bewaffnet. Die Polizei brachte die Lage mit Pfefferspray unter Kontrolle.
    Zwischen zwei polizeibekannten Großfamilien ist am Sonntagabend in Berlin-Kreuzberg ein Streit eskaliert. Die Familien seien gegen 22.40 Uhr in der Graefestraße aneinandergeraten und hätten sich daraufhin geprügelt und Pfefferspray versprüht, teilte ein Polizeisprecher am Montag mit.
    Dabei setzten die Schläger auch eine Axt, Stöcke und einen Stein ein. Einer der Beteiligten soll eine Schusswaffe gezogen und damit gedroht haben.
    Mit einem Großaufgebot brachte die Polizei die Lage unter Kontrolle. Dazu musste sie ebenfalls Pfefferspray einsetzen.
    Sechs Menschen erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei nahm drei Verdächtige im Alter von 44, 19 und 18 Jahren fest. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) stürmte die Wohnung eines Verdächtigen in der Nähe der Graefestraße und beschlagnahmte eine Schreckschusspistole.
    Die Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruch.

  10. Hab das „Schweinfurter Tagblatt“ abbestellt, konnte man nicht mehr vorm Frühstück lesen, weil dann der Appetit im Eimer war! Dafür lese ich täglich PI, kaufe regelmässig die Junge Freiheit und heute erst auf dem Schweinfurter Bahnhof Compact! Die Lügenpresse bekommt von mir keinen Cent mehr! Nach der Arbeit muss ich jedenfalls erstmal PI checken!

  11. In Chemnitz hätte es zahllose Angriffe auf Journalisten gegeben. So hieß es vor einigen Tagen. Warum hört man denn gar nichts mehr von diesen „zahllosen Angriffen“?

    Das war doch nicht etwa erlogen und erstunken?

  12. Das größte Hetzblatt ist aber die Passauer Neue Presse. Die ersten vier Seiten geht es nur über Nazi, AfD-, Trump- und Putinhetze und dazu ein SED-stromlinienförmiger Karikaturist. Der Rest ist von dpa oft wortwörtlich abgeschrieben und im Lokalteil sind 98% zugeliefert, von denen die in der Zeitung stehen wollen. Dann kommt das Bilderbuch vom Regionalfußball, wo jeder in der C-Klasse nach drei Toren zum Ronaldo hochstilisiert wird. Hätten die nicht die Todesanzeigen, wäre das Blatt sofort mehr als überflüssig.

  13. Cendrillon 3. September 2018 at 22:03

    Akkus der Handys grad leer, ganz alleine unterwegs und deshalb keine Zeugen, …

  14. an Joke 21:29
    Für das schrumpfen der Auflagen das Internet verantwortlich zu machen ist naheliegend.
    Aber um sicher zu sein müsste man mit konservativen Auflagen abgleichen.
    Wäre ich ein guter Kommentator würde ich mit einer seriösen Statistik glänzen.

    Nicht das Internet, eher das mobile Internet machte Zeitungen überflüssig.
    Damals bin ich mit Kaffe und Zeitung in die Badewanne gestiegen.
    Heute mit herben Rotwein und Smartphone. Evolution

  15. @Al Bundy: Jau, der Negroide war sowas von peinlich. Und sowas will LEHRER werden!!!!
    Die letzte Frage, an der er gescheitert ist, war geschenktes Geld. Allein die Größe der Zahl hätte ihn mit ein bisschen logischem Denken zur Antwort geführt. Aber Logik für so eine Negroiden? Und dann noch seine linke Tussie da im Publikum…..echt zum Abgewöhnen!!

  16. OT oder auch nicht:
    Hallo seit langem mal wieder.
    Auf der FB-Seite von Orakel Debakel 1 aus Dresden kam soeben folgende Meldung:
    —————————————————————————————–
    OrakelDebakel 1
    42 Min ·
    ACHTUNG! Gerade kam folgende Meldung rein:
    „IN CHEMNITZ WURDE GRAD DIE GEDENKSTELLE GESCHÄNDET KERZEN, BLUMEN USW. KAPUTT GETRETEN.. VON WEM DÜRFTE KLAR SEIN“

    Mittlerweile kam die Meldung von mehreren unabhängigen Quellen. Sobald ich Fotos oder Videos habe, reiche ich das hier nach.
    —————————————————————————————-

    Ich denk, es geht demnächst richtig zur Sache in Chemnitz….leider….oder zum Glück…

  17. schulz61 3. September 2018 at 21:59
    Hab das „Schweinfurter Tagblatt“ abbestellt, konnte man nicht mehr vorm Frühstück lesen, weil dann der Appetit im Eimer war! Dafür lese ich täglich PI, kaufe regelmässig die Junge Freiheit und heute erst auf dem Schweinfurter Bahnhof Compact! Die Lügenpresse bekommt von mir keinen Cent mehr! Nach der Arbeit muss ich jedenfalls erstmal PI checken!

    ————————

    Alle Achtung! Sie haben ja lange mit der Systempresse durchgehalten!

  18. OT
    „Der Tanz auf dem Sarg mit den toten Sahne-Fischen hat nur 9000 Pietätlose zusammenbekommen. Trotz gratis Busse und gratis Konzert.
    Sie warben mit dem Slogan:
    „Wir sind mehr“
    (geklaut bei Priol)
    Satz mit X.“

    Morgen wird in den Zeitungen von Zehntausenden die Rede sein.

  19. @ luddsie 3. September 2018 at 22:08

    Bitte liefer dringend stichhaltige Beweise.

  20. @georgS 3. September 2018 at 22:05
    Sie sind einzige Blatt, das über regionale Dinge berichtet. Und dafür sorgen sie auch. Und die Leute in der Region wollen so etwas lesen.
    Es gab vor vielen vielen Jahren als ich noch dort lebte und jung war ein kostenloses Werbeblatt mit regionalen Nachrichten. Die alten Leute haben es geliebt. (Ich habe es ausgefahren. Deshalb weiß ich es.) Sie wollen vor allem regionale Dinge erfahren. Ob in Indien ein Aufstand ist oder nicht ist ihnen ziemlich egal.
    Diese unpolitische Konkurrenz wurde von der PNP aufgekauft. Keiner in der Region kommt am Monopol der PNP vorbei.

  21. Cendrillon 3. September 2018 at 22:03
    In Chemnitz hätte es zahllose Angriffe auf Journalisten gegeben. So hieß es vor einigen Tagen. Warum hört man denn gar nichts mehr von diesen „zahllosen Angriffen“?

    Das war doch nicht etwa erlogen und erstunken?

    ——————————

    Ich wohne ich Chemnitz-Schönau. Ich war am Samstag bei der Demo. Es gab überhaupt KEINERLEI Übergriffe. Es waren nur Demonstranten aus der Mitte der Gesellschaft unterwegs. Diszipliniert. Anständig. Alles was die MSM da jetzt versuchen zu produzieren. Eine einzige Lüge. Glauben Sie auch nicht nur einen Satz der MSM. !!!!

  22. An dieser Stelle passend und was dokumentiert werden muss, muss auch veröffentlicht werden:

    PI-NEWS-Statistik: August 2018 – Neue Rekorde!

    In absoluten Monatszahlen fanden im August 2018 zu PI-News 1,28 Millionen Nutzer (im Monat nur einmal gezählt), diese hatten 4,93 Millionen Sitzungen (Besuche) und haben dabei 23,95 Millionen Seitenaufrufe (Zugriffe) getätigt.

    https://newpi.wordpress.com/2018/09/02/pi-news-statistik-august-2018-neue-rekorde/

    Wahrheit ist Freiheit!

  23. Tagesthemen:

    ARD berichtet jetzt über CHEMNITZ:
    50.000 MENSCHEN gegen GEWALT VON RECHTS! Wird berichtet!

    Merke:
    Die waren alle da wegen GEWALT VON RECHTS!

    Keiner war da wegen GEGEN MIGRANTENGEWALT!

    MASSENDEMONSTRATION wird diese MUSIKFESTIVAL GENANNT!

  24. Leute, das ist der Endkampf! Diese Fanatiker glauben noch an Wunderwaffen und die Mittelbayrische liefert dazu die Durchhalteparolen. Es ist bald vorbei. Vorher gehen die noch aufeinander los. Da werden „Deserteure“ aufgeknüpft. Uns stehen interessante Zeiten bevor.

  25. PR 3. September 2018 at 21:37
    17-Jähriger am Berliner Fernsehturm niedergestochen

    Die Meldung ist von 2016 im Link….

  26. CHEMNITZ und die MEDIEN!
    Es heißt jetzt:
    Ängste (vor die Tür zu gehen) sind Wirtschaftsängste! (Nicht etwa Angst vor Überfällen/Vergewaltigungen vor Mord und Totschlag etc. dass da keine Missverständnisse aufkommen! )

    Alle Jugendlichen wurden nach CHEMNITZ zu den MUSIKANTEN angelockt!!!
    Wenn diese Leute heute Abend zu Hause vor der Glotze sitzen, dann werden sie auf jeden Fall erfahren, warum sie heute in CHEMNITZ auf dem Konzert waren!! (Manche werden sich sicher wundern!).

  27. fichte8 3. September 2018 at 21:54

    Verstehe ich nicht. Ich würde die Polizisten um die „Streitenden“ plazieren, so daß Unbeteiligte nicht zu Schaden kommen. Die sollen sich messern bis alle erschöpft am Boden liegen.

  28. Das beste anti-deutsche Stück der SH-SPD, Ralf Stegner, will und soll ja nun nicht mehr den Vorsitz der Landespartei haben.

    Als Nachfolgerin wird an die türkische Deutsche Serpil Midyatli gedacht, die dem islamischen Glauben nach geht.

    Sie wurde vom Polit-Betrieb bereits seit Jahren auch für höhere Posten gebucht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Serpil_Midyatli

    Immerhin hat sie nach der Realschule erst mal gearbeitet („ein Restaurant geleitet“) und ist inzwischen im Bereich Catering/Veranstaltungsräume selbstständig.

    Dass sie dafür nicht von ihrem Mann auf´s Maul bekommen hat, deutet soweit auf eine ins Werte-System integrierte Familie hin.

    Aber wie bei allen freiwilligen Moslems bleibt halt ein Restrisiko, dass sie ihre Möglichkeiten nutzt, dass unser Land immer weiter von Moslems unterwandert werden kann.

    Die vielleicht oberflächlich als „integriert“ angesehen werden können,
    im Grunde ihres Verstandes aber dann doch Kultur-inkompatible Moslems geblieben sind.

    Ich mein:

    die SPD würde doch niemals jemanden so einen Posten geben, wenn von demjenigen nicht bekannt ist,
    dass er unser Land schädigen will.

    Mal abwarten, was in Folge auf die SPD zukommt, sollte etwas auf uns Einheimische zukommen….

  29. Pedo Muhammad 3. September 2018 at 22:21

    Hetzer campino, „… Ausschreitungen eines „Rechtsaußenmobs(?)“ entgegenzustellen.“

    Wichtige Info für Linke: Mehrfach-Millionär Campino (Andreas Frege) lebt in der Schweiz in Sicherheit, in einem Luxushaus, weit weg von Flüchtlingen!

    Euer Schicksal geht ihm am braunen Arschloch vorbei…

  30. ARD Kommentar:
    HOCHTAUNUSKREIS wurde „gemaßregelt!“.

    HOCHTAUNUSKREIS hatte dem ARD Mann die Meinung gesagt!
    Die erzählten ihm wie manche Pressehäuser in den 68ern aufgesucht und heimgesucht wurden und die Presseleute auf die Straße gezerrt wurden! – Dies hatte den ARD Mann zutiefst verunsichert!

    HOCHTAUNUSKREIS, beste Wohngegend, will es auch bleiben!!!

  31. Die Mittelbayerische Zeitung schreibt genau so wie der Weser-Kurier in Bremen. Und die schreiben von den Polizeinachrichten ab. Und dort wurden die Leute eingenordet. Früher war dort oft der Begriff „Südländer“ zu lesen. das ist seit einiger Zeit vorbei.

  32. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-stellt-hetzjagd-in-chemnitz-in-frage-steffen-seibert-bekennt-haltung-a-1226329.html

    Kam es bei den ersten Krawallen in Chemnitz zu Hetzjagden? ❗

    Die juristische Klärung ist knifflig, die AfD versucht, die Bundesregierung in Bedrängnis zu bringen. Doch Regierungssprecher Seibert wählt weiter deutliche Worte.

    Zusätzlich bestärkt fühlt sich die AfD-Bundestagsfraktion durch eine Äußerung des Pressesprechers der Generalstaatsanwaltschaft Dresden, Oberstaatsanwalt Wolfgang Klein. Er hatte vergangene Woche in ersten Stellungnahmen erklärt, nach allem seiner Behörde vorliegenden Material „hat es in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“.

    ############

    *https://www.sz-online.de/sachsen/kretschmer-kraftklub-unmoeglich-und-links-3950103.html

    *https://www.bento.de/politik/nazis-nur-weil-ich-keiner-bin-bin-ich-nicht-links-a-75b5ccbc-08af-4cd1-aa22-d95f516c4c80#refsponi
    Die Nazis, die AfD und auch andere Politiker bauen dieses Feindbild auf. Selbst Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer bezeichnete vor wenigen Wochen Kraftklub als eine „unmöglich linke“ Band. „Rechtsextremismus bekämpft man nicht mit linken Chaoten“, sagte er.

    ############

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/auf-strasse-in-darmstadt-dreifach-mutter-julia-b-erschossen-57046690.bild.html

  33. https://www.welt.de/vermischtes/article181408018/Gewalt-in-Berlin-Grossfamilien-gehen-in-Kreuzberger-Kiez-aufeinander-los.html

    Im Berliner Stadtteil Kreuzberg haben sich Mitglieder zweier Großfamilien eine Massenprügelei geliefert.

    Die Schläger waren unter anderem mit einer Axt bewaffnet. Die Polizei brachte die Lage mit Pfefferspray unter Kontrolle.

    ######

    *http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bremen-verwandte-pruegeln-sich-um-neugeborenes-a-1226341.html

    In einer Entbindungsstation in Bremen haben sich zehn Verwandte geprügelt.

    Es ging offenbar darum, wer ein Baby zuerst auf den Arm nehmen darf.

    ######

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-zehnjaehriger-vergewaltigt-zehnjaehrigen-taetertherapeut-ueber-fall-a-1226301.html

  34. https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus/polizei-ermittelt-gegen-gruppe-syrischer-maenner_aid-32314203

    ##########

    *https://www.welt.de/kultur/pop/article181404572/WirSindMehr-Konzert-in-Chemitz-Wofuer-die-Berliner-Rapper-K-I-Z-stehen.html

    Man kann es auch so sagen: Wer Kraftklub genau zugehört hat, den kann es nicht überraschen, was dieser Tage in Chemnitz offen an Ausländerfeindlichkeit, Rassismus und Hass auf das sogenannte System offen und dreist zutage tritt.

    ############

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/heiko-maas-100-millionen-euro-fuer-tschadsee-region-a-1226322.html

    Deutschland will bis zum Jahr 2020 zusätzlich 100 Millionen Euro für die Not leidende Bevölkerung der afrikanischen Tschadsee-Region geben. Neben diesem Geld für humanitäre Hilfe stelle Deutschland 40 Millionen Euro für die politische Stabilisierung sowie 220 Millionen Euro für laufende Entwicklungsprogramme bereit, sagte Außenminister Heiko Maas (SPD) bei der Tschadsee-Konferenz.

  35. Deutsches-Bananenrepublik-Praesidialamt 3. September 2018 at 22:13
    @ luddsie 3. September 2018 at 22:08

    Bitte liefer dringend stichhaltige Beweise.

    ——————————————————————-

    tut mir leid, kann dazu nichts sagen. die meldung ist ja nicht von mir.
    aber den betreiber der orakel debakel 1 seite kenne ich persönlich, der ist astrein.

    er hat es hier gepostet:
    https://de-de.facebook.com/pg/OrakelDebakel-1-2061388850789277/posts/

  36. PR 3. September 2018 at 22:40

    Auf1000 3. September 2018 at 22:22
    „Die Meldung ist von 2016 im Link….“

    In dem Blogbeitrag geht es um etwas anderes als um eine Neumeldung einer Tat. Die Tat gilt hier nur als Beispiel.
    Vordergründig geht es darum wie die Presse darüber berichtet.
    Somit ist das Datum der Tat nicht von Relevanz.
    ————————–

    Okay – der Kommentar an sich hatte dann zu wenig Infos. Danke für die Nachlieferung.

  37. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Nach-AfD-Trauermarsch-in-Hannover-Polizei-prueft-Ermittlungen-gegen-Ordner

    Während des Trauermarsches der AfD am Sonntag in Hannover hat ein Ordner einen Gegendemonstranten in den Schwitzkasten genommen und gewaltsam weggezerrt. Der Protestler wiederum steht im Verdacht, zuvor einen Teilnehmer geschlagen zu haben.

    Nach Angaben der Polizei soll ein Gegendemonstrant einen Versammlungsteilnehmer geschlagen haben. „Gegen ihn läuft bereits ein Verfahren wegen mutmaßlicher Körperverletzung“, sagt Behördensprecher Mirco Nowak. Im Zuge der anschließenden Rangelei hatte ein AfD-Ordner den Beschuldigten attackiert und in den Schwitzkasten genommen – möglicherweise könnte er damit seine Befugnisse als Aufsicht überschritten haben.
    „Bislang gibt es noch kein Strafverfahren gegen den Mann, die Ermittlungen dauern noch an“, so Nowak weiter. Unter anderem müsse nun geklärt werden, ob das Opfer durch das Gerangel verletzt wurde.

    <<< Wer die Antifa erlebt hat, weiß daß nur von denen Gewalt ausgeht. <<<<

    ############

    Das könnte man glatt als Drohung auffassen.

    http://www.spiegel.de/kultur/musik/chemnitz-pressekonferenz-der-musiker-vor-dem-wirsindmehr-konzert-a-1226328.html

    Tenor: "Den Schneeball zerstören, bevor er zur Lawine wird."

    Bei dem Konzert sollten auch Spenden gesammelt werden, die jeweils zur Hälfte an die Familie des getöteten Daniel H. und an antirassistische Initiativen in Sachsen gehen sollen, sagte Uhle. Die Polizei ist mit einem verstärkten Aufgebot im Einsatz und erhält Unterstützung von Beamten aus Berlin, Bremen, Thüringen und weiteren Bundesländern.

  38. VivaEspaña 3. September 2018 at 22:32
    7berjer 3. September 2018 at 22:24

    htctatps://mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2018/09/03/64745/polizei-vorfall-auf-mallorca-ist-keine-tat-von-islamisten.html
    ……………………………………………

    Na da können wir ja beruhigt zu Bette gehen.

    :mrgreen:

  39. Im der ZDF Internet-Ausgabe von „heute“ wird ja auch immer noch behauptet, es habe in Chemnitz Hetzjagden gegeben.

    Siehe: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/gespraech-mit-aussteiger-aus-rechter-szene-100.html

    Der wichtigste Auszug: „Stundenlang schaut er sich die gleichen Szenen an, immer wieder aus anderen Perspektiven. Ein Mob aus Rechtsextremen und Hooligans, die Ausländer durch Chemnitz hetzen. “

    Phantomvideos! Das ist doch unverschämt, so offensichtlich zu lügen.

    Und schon wären wir bei diesen Pahntomvideos und bei AM. Warum darf eine Bundeskanzlerin von der Presse unbehelligt das deutsche Volk anlügen? Leben wir in einer Bananenrepublik? DAS wäre Aufgabe der Presse, diesen ungeheuerlichen Vorgang anzuprangern. Aber was passiert? Nichts. Gar nichts. Es ist unfassbar.

    Ja, wir leben in einer Bananenrepublik.

  40. @WahrerSozialDemokrat 🙂
    22:32

    Pedo Muhammad 3. September 2018 at 22:21

    Hetzer campino, „… Ausschreitungen eines „Rechtsaußenmobs(?)“ entgegenzustellen.“
    ****
    Wichtige Info für Linke: Mehrfach-Millionär Campino (Andreas Frege) lebt in der Schweiz in Sicherheit, in einem Luxushaus, weit weg von Flüchtlingen!

    Euer Schicksal geht ihm am braunen Arschloch vorbei…“

    ****

    … wie auch merkill -> geschuetzt von mehreren.Bodyguards

    Deutsch-Pakistaner redet KLARtext ueber Chemnitz

    https://youtu.be/seGXAtajpvU

  41. Haremhab 3. September 2018 at 22:46

    2021

    M. Stürzenberger wird Regierungssprecher für Kanzlerin Weidel.
    ———————————————
    Schön, dass Sie noch so guter Dinge sind. Ich sehe da nicht so hoffnungsvoll in die Zukunft. Wahrscheinlicheres Szenario:

    2021
    Bushido wird Regierungssprecher von Kanzler Özdemir.

  42. Deutsches-Bananenrepublik-Praesidialamt 3. September 2018 at 22:13
    @ luddsie 3. September 2018 at 22:08

    Bitte liefer dringend stichhaltige Beweise.

    ——————————————————————————————-
    Da muß schon mal ein Patriot in Chemnitz ein paar Bilder machen. Die Polizei mauert.

    Hier die dazugehörige Polizei Sachsen-Meldung auf Twitter:

    Polizei Sachsen

    @PolizeiSachsen
    Aktuell verhalten sich im Bereich des Gedenkortes Brückenstraße einige Personen nicht friedlich! Wir schicken dort weitere Einsatzkräfte hin. #c0309 #Chemnitz
    9:52 PM – Sep 3, 2018

  43. D Mark 3. September 2018 at 22:23

    In Chemnitz sollen heute 80.000.000 Millionen auf dem Konzert der Guten sein ?
    ————————————————————————————————————————-
    Wenn ich mir Bilder der Lumpenpresse dazu anschaue, komme ich zu dem Ergebnis, daß es mit Ach und Krach 5000 waren. Mehr waren die nicht und das ist eine bittere Niederlage für all jene, die ,,mehr sein“ wollen.

  44. +++ Huk36 3. September 2018 at 21:31
    Mittelbayerische Zeitung?
    Nie gehört.
    Bestimmt ist die SPD Teileigentümer.
    —————————
    OT
    Der Tanz auf dem Sarg mit den toten Sahne-Fischen hat nur 9000 Pietätlose zusammenbekommen. Trotz gratis Busse und gratis Konzert.
    Sie warben mit dem Slogan:
    „Wir sind mehr“
    (geklaut bei Priol)
    Satz mit X.
    +++

    Einige der toten Fische konnten sich vorm nächsten Koma noch bei twitter auskotzen – Vorsicht Kotzalarm – Ich habe Euch gewarnt!
    https://twitter.com/PaulANehr/status/1035955627103854593
    https://twitter.com/PaulANehr/status/1035938326824595458
    https://pbs.twimg.com/media/DmBXndqXsAAEIYI.jpg:large

  45. Herr Seibert ist schließlich ein ehrenwerter Mann, man muss ihm einfach glauben:
    In Deutschland werden Ausländer über die Strassen gehetzt.
    Es gibt Zusammenrottungen und große Ausländerfeindlichkeit.

    Man sollte die Menschen in Afrika und sonstwo davor warnen!

  46. Hoelderlin 3. September 2018 at 22:12
    OT
    „Der Tanz auf dem Sarg mit den toten Sahne-Fischen hat nur 9000 Pietätlose zusammenbekommen !

    Auf der Holländischer roter Sender NPO berichtete man von schon über 50000 Pietätlose !

  47. Letzter Gruß an die SYSTEM-HerrscherInnen – vom
    Dichter Carl Theodor Körner:

    ‚Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es Gnade euch Gott.‘

  48. Frage in die Runde: wie können sich PI-News-Leser vernetzen?

    Irgendwelche Ideen?

    MOD: Wir können bei gegenseitigem Einverständnis den Kontakt über die mailadressen herstellen.

  49. ORGANSPENDE SPAHN spielt Dr. MENGELE!
    Jetzt sollen die Bürger auch noch ihre Organe abliefern! Als Organersatzteillager dienen! Zwangsabgabepflicht wird angeordnet! Es ist geplant, jedem Bürger seine Organe ohne Genehmigung entnehmen zu können. Er muss vorher ausdrücklich widerrufen!

    Ticken diese Bauernfänger noch ganz richtig!
    Die Blutsauger wollen alles UMSONST haben!
    Wenn sie die Organe wollen, dann sollen sie bezahlen!
    Für jedes Organ 250.000 EUR, und dies zu Lebzeiten!

    Warum geben die Leute das Kostbarste was sie haben umsonst ab?
    Sind diese Leute alle sozial-weichgespült bis zur Verblödung? (Nicht alle!).
    Herr SPAHN, meine Organe bekommen Sie nicht! Und billig oder UMSONST schon gar nicht! Worauf Sie sich verlassen können! Wenn Sie Gott spielen wollen, dann gehen Sie in die Kirche oder auf den Berg!

    Dieser ORGANHANDEL ist ein RIESENGESCHÄFT!
    Da werden noch ORGANSKLAVEN gesucht an denen es mangelt!!
    Alles nach dem Vorbild: UND BIST DU NICHT WILLIG, DANN BRAUCH ICH GEWALT!

    Die SPD hat die braven arbeitslosen Bürger zuerst in die Hartz 4 Armut, ins Pennertum getrieben,
    nun wollen sie auch noch ihre Organe ausschlachten!
    Die SPD, die ORGANJÄGER, sie sind es, die vom Verfassungsschutz beobachtet gehören!
    ?

  50. Die armen am Bahnhof gestrandeten Konzertbesucher in Chemnitz.
    Laut Regierungssprecher Seibert hat die AfD-Ortsgruppe Chemnitz ihre Hilfe angeboten.
    In Kürze stehen mehrere Güterwaggons zum Abtransport zur Verfügung.
    Böse Satire darf das evtl.

  51. @ Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 23:03
    Frage in die Runde: wie können sich PI-News-Leser vernetzen?
    Irgendwelche Ideen?

    ++++++++++++++
    Adressliste und IPN beim Verfassungsschutz abfragen?

  52. +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++

    Bei Bertelsmann_Knecht NTV zappelt der Ticker !!!!!

    Hetzjagden „offenbar“ Falschmeldung. Generalstaatsanwalt Chemnitz kann Meldungen nicht bestätigen……..

    https://www.n-tv.de/mediathek/livestream/

    So jetzt soll sich der Murmel ihr Seibert bei den Chemnitzern entschuldigen.

    Jetzt müsste es tausendfach Anzeigen gegen die Merkel_Sprechpuppe geben !!!

    ;:grrrrrrrr:;

  53. @ jeanette 3. September 2018 at 23:03

    Art 1 GG von der CDU

    (1) Die Würde des Menschen ist nicht unantastbar. Sie zu nicht achten und nicht zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

  54. Chemntz, ein kurzer Bericht zur heutigen Mahnwache am Ort des Mordes an Daniel H.:
    Allerhöchstens 30 wackere Mitstreiter an der Mordstelle; eng umringt von der Polizei, dh die Gegenseite durfte bereits unangenehm nah an uns heran. Nach Ende des Schandkonzerts zog das Gros auf der Straße an uns vorbei. Dazwischen Polizeiwagen u eine kleiner Grünstreifen mit Bäumen, dh ca. 30m zw uns u. der Menge. Doch außerdem wurde der Fußweg, der direkt zu uns führte, offen gelassen, sodass auch dort reichlich Toleranzfreunde auf wenige Meter an uns heran kamen, bis sie dort die Polizei stoppte u umleitete. Als die meisten Totentänzer vorbei waren, formierte sich ein harter Antifantenkern um uns herum, lauthals krakelend u immer wieder die gleichen Phrasen absondernd. Ein Polizist wurde nach Räumung gefragt; er antwortete, Verstärkung sei angefordert. Irgendwann rief die Polizei die Assifanten dreimal zur Platzräumung auf. Äh ja, dann ist natürlich nichts passiert. Uns wurde „angeboten“, wir könnten einen Durchgang zw. zwei Gebäuden zum Abzug nutzen. Ein Teil von uns ist dann gegangen, aber einige verharr(t)en immer noch. Danke Euch! Zuvor entgegnete ein Beamter auf die Frage, was mit der Kerzen-übersäten Gedenkstätte passiere, wenn wir weg sind, dass die Polizei diesen bewache, so lange sie da ist…

    Was für ein Tag für Chemnitz! Um die 60.000 moralische Leichenfledderer feiern deutschenfeindliche Gestalten, deren Namen nicht mehr genannt werden müssen, in nicht mal 300m vom Ort des Messermordes an Daniel H. ab; sie etikettieren dieses widerwärtige, verachtenswerte Treiben als „Kampf gg Rechts/Nazis“ u. ein nicht unerheblicher Teil dieser wohlstandsverzogenen, selbsthassenden Bagage bepöbelt u. verhöhnt, schikaniert u. bedroht die wirklich Trauernden. U. wer weiß, was dieses Gesocks heute Nach mit dem Kerzenmeer auf der Brückstraße anstellt, das ja glücklicherweise von unseren uniformierten Freunden & Helfern bewacht wird, jedenfalls solange diese da sind…

  55. Fairmann 3. September 2018 at 23:08
    @ Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 23:03
    Frage in die Runde: wie können sich PI-News-Leser vernetzen?
    Irgendwelche Ideen?

    ++++++++++++++
    Adressliste und IPN beim Verfassungsschutz abfragen?

    ————–
    Ich glaube, keine gute Idee. Aber trotzdem vielen Dank für den Hinweis!

  56. @ Moderation

    Ich fordere noch heute Nacht einen Strang:

    RIP Ralle.

    Ich denke, das sind wir alle ihm schuldig.
    Nun wird auch unser Ehrenmitglied Opfer der Islamisierung der Scharia-Partei Deutschland.

    Biloxi 5. Mai 2017 at 14:28
    Verläßlicher Wahlkampfhelfer für die AfD
    Und die weiß das zu schätzen. Nicht umsonst lautet ja die 4. Strophe der AfD-Parteihymne, stets voller Inbrunst auf Parteitagen intoniert:
    Gott, erhalt‘ uns uns’ren Stegner
    Stimmenbringer, Lieblingsgegner
    Jubelnd brauset’s durch die Halle:
    Gott, wir danken Dir für Ralle!

  57. Ha ha ha was für ein Irrenhaus. Da verliebt sich alle 11 Minuten ein Flüchtender in eine Ungläubige, und Seibert paarshipped mit der Kanzelette. Rock gegen rechts hat voll abgerockt, aber vergessen, den Sarg zu schließen, deshalb musste auch der Tatort nochmal umgestyled werden und Illuminat Campino campiert im Luxuscampingtourbus nach dem Gig noch ne Weile in der Chemnitzer Altstadt, um den Rausch des moralisch Höchsten, den es überhaupt gibt (Campino is God) noch etwas sacken zu lassen, um ihn dann während der Heimfahrt in die Schweiz auszuschlafen.

    Wann kommt denn jetzt die Wende, sind die stalinistischen Demokraten noch mit Söder im Gespräch?

  58. Ralle Stegner soll zur CDU gehen. Die nehmen ihn sicher gerne. Niemand ist so charismatisch wie Ralle Stegner.

  59. Diese Linksversifften und alle linken Faschisten, haben immer noch nicht begriffen, das sich der Zorn der Bürger nicht gegen Ausländer richtet, sondern gegen kriminelle Personen eines bestimmten Kulturkreises, von dem die Polizeipresse und die Haftanstalten voll sind.

    Und die fatale Flüchtlingspolitik von Merkel, die uns diese Goldstücke ins Land holt.

    Gab es schon einmal Proteste gegen, Italiener, Japaner, Chinesen etc.?

  60. 1. Haremhab 3. September 2018 at 23:11
    @ jeanette 3. September 2018 at 23:03
    Art 1 GG von der CDU
    (1) Die Würde des Menschen ist nicht unantastbar. Sie zu nicht achten und nicht zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
    ————————————————————

    Auch noch im Tod nimmt man die braven Leute aus wie die Weihnachtsgänse!

    Organmafia!
    Drogenmafia!
    Pharmaindustrie!
    Wirtschaftslobbyisten!

    Es geht nur noch um Profit!

    Heute sah ich eine Ausländerfamilie, die wühlten im Müll herum. Die Frau trug ein paar Flaschen, die beiden Männern irgendeinen Sperrmüll, dann verschwand die ganze Familie in einem großen, teuren Lieferwagen, in den sie ihre Beute verstaut hatten.
    Sperrmüllmafia auch noch!

  61. Dieser Zustand nervt so ab…

    Wie weit sind die denn mit der Kryostase?

    Ich meine, wenn die schon irgendwie weiter gekommen sind, würde ich das wohl gerne in Anspruch nehmen…die Überlebenden können mich ja dann „zärtlich“ wach küssen! 🙂

    (Hundert Jahre später…unter lautem Allahu Ackbar – Geplärre, wache ich wieder auf :((

  62. @ Bin Berliner 3. September 2018 at 23:27

    Der Zorn richtet sich gegen schlechte Poltik der Regierung. Ohne dieses wären kaum kriminelle Migranten hier.

  63. Financier_des_Wahnsinns 3. September 2018 at 23:03

    Frage in die Runde: wie können sich PI-News-Leser vernetzen?

    Irgendwelche Ideen?

    MOD: Wir können bei gegenseitigem Einverständnis den Kontakt über die mailadressen herstellen.
    ##################
    Das wäre eine gute Möglichkeit. Aber es geht auch „offen“ über Deck-Emailadressen oder Wegwerf-Email-Adressen?!

    Wir müssen kampagnenfähige Groß- Gruppen und Kleingruppen bilden, für den Fall, dass hier die Merkel-Junta den Stecker zieht. Beispielsweise unter freundlicher Mitwirkung der STASI-Anetta-Kahane!!!

  64. Liebe Mitkommmentatoren – wenn es mal wieder gar nicht nett ist, was man so hört und sieht – dann hilft immer noch Humor.

    Oder den politischen Todfeind auslachen: Claudia Roth im Wahlkampf – es ist wirklich lustig – wer ein schwaches Herz hat, der könnte von der Lachsalve dahingerafft werden, also NICHT ANKLICKEN!!!!

    Wer es noch nicht kennt – hier Klicken (ich sage nur BAD SODEN!!!): KLICK https://imgflip.com/i/2h3rdl

    Aber bitte NICHT KLICKEN, man lacht sich konkret tot!!!

  65. *http://www.faz.net/aktuell/politik/chemntiz-kommentar-risse-im-rechtsstaat-15767876.html

    Ein Rechtsstaat kann schnell zerstört werden – das kann mit der Eroberung der Straße durch Extremisten beginnen. Deutschland befindet sich trotz Chemnitz noch nicht soweit. Aber Erosionen müssen bekämpft werden.

    Und das Recht unterscheidet nicht grundsätzlich zwischen „rechter“ und „linker“ Gewalt, auch wenn das Grundgesetz eine Antwort auf das NS-Unrechtsregime ist. Vor dem Gesetz sind alle gleich. Und es hat sich bisweilen gezeigt, dass „Faschos“ und „Antifa“ in Vermummung, Gewaltbereitschaft und Menschenverachtung kaum voneinander zu unterscheiden sind.

    ###########

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/angreifer-von-amsterdam-verweist-auf-beleidigung-des-islams-15770208.html

    Angreifer von Amsterdam verweist auf Beleidigung des Islams. ❗

    Er lebte in Deutschland und war der Staatsanwaltschaft zufolge mit dem Ziel nach Amsterdam gereist, die Attacke zu verüben, weil in den Niederlanden immer wieder der Koran und der islamische Prophet Mohammed beleidigt würden.

    Der Angreifer habe im Verhör auch den rechtspolitischen Politiker Geert Wilders erwähnt.

    #######

    *http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-jugendorganisation-ja-wird-ueberwacht-bevor-es-zu-spaet-ist-15769861.html

    Die AfD sieht darin eine „Kriegserklärung“. Der SPD-Innenminister kündigte deshalb an, sich in Niedersachsen künftig nicht nur die Parteijugend genau anzuschauen, sondern auch den AfD-Landesverband und seine Entwicklung „sehr genau“ im Blick zu behalten.

  66. Rechtsextreme in der AfD
    Beobachten und brandmarken

    (…..)

    Die Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat am Sonntag die Beobachtung der Gesamtpartei AfD gefordert. Der CDU-Bundesvize Thomas Strobl fordert das schon seit Jahren. Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel auch, ohne dass es Folgen gehabt hätte. Manche Politiker wollten den Inlandsgeheimdienst offenbar zum „Schild und Schwert der Parteien“ machen, klagt der Nachrichtendienstler: „Ich zweifle ehrlich gesagt, ob unsere Demokratie ein gutes Bild abgibt in solchen Momenten.“

    Eine „Beobachtung“ durch den Verfassungsschutz, so gibt ein Verfassungsschutzchef in einem anderen Bundesland zu bedenken, würde im Fall der AfD gar nicht in erster Linie dem Sammeln von Informationen dienen. Dafür bräuchte man keinen Geheimdienst, die AfD agiere ja nicht klandestin. Sie genieße mit ihren Kapriolen eher zu viel Öffentlichkeit als zu wenig.

    Bei dieser „Beobachtung“ gehe es in Wahrheit um etwas anderes: um ein Brandmarken. Der Verfassungsschutz soll der AfD ein Etikett aufkleben – Achtung, wird vom Verfassungsschutz beobachtet! – und damit brave Bürger abschrecken, die die Partei sonst wählen könnten. Über diese Methode könne man geteilter Meinung sein, sagt der Verfassungsschützer. Die Methode habe bei der Linkspartei, der einstigen PDS, schon nicht funktioniert. Eher habe es die Entfremdung zwischen Wählermilieu und demokratischem System hier und da vertieft. Ob die Methode im Fall der rechtsextremen NPD je funktioniert hat? Das sei Ansichtssache: Einerseits hat die NPD durch ihr martialisches Auftreten schon selbst genug dafür getan, keine breiteren Wählerschichten zu binden. Andererseits war die Unterwanderung der NPD mit V-Leuten am Ende nicht hilfreich, sondern sogar hinderlich, um die Partei in Karlsruhe zu verbieten.

    Ein dritter Landesverfassungsschutzpräsident warnt deshalb davor, dass demokratische Politiker ihre Hoffnungen derzeit in eine Placebo-Pille setzen. Was wäre, wenn die AfD demnächst im Verfassungsschutzbericht auftaucht – und dann zeigt sich, dass es ihren Wählern herzlich egal ist? „Es muss politische Mittel geben, denen das Wasser abzugraben. Nicht nachrichtendienstliche.“ Seit Montag ist es keine theoretische Frage mehr, wie die Anhänger der AfD reagieren werden: Man wird das jetzt bald am lebenden Objekt beobachten können. Und auch, ob nach Bremen und Niedersachsen noch weitere Bundesländer nachziehen bei dieser Strategie.

    Als in diesem Frühjahr die Zeitung Die Welt schrieb, dass der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, intern eine schützende Hand über die AfD halte, weil er ihre nachrichtendienstliche Beobachtung besonders vehement ablehne, da ließ Maaßen lautstark dementieren. Mehr noch, er erwirkte eine gemeinsame Pressemitteilung aller 16 Landesämter für Verfassungsschutz mit ihm. Die Botschaft: Nein, was den Umgang mit der AfD angehe, seien sich bislang alle einig. Übrigens auch die Länder mit grüner oder linker Regierungsbeteiligung.

    Andererseits wäre es nicht das erste Mal, dass einzelne Länder den Bund dann zu einer politischen Neubewertung bewegen. Bei den Hipster-Neonazis von der Identitären Bewegung, die ihren Rassismus schick in Soziologendeutsch kleiden, war es so. Sie wurden in manchen Ländern schon vom Verfassungsschutz beobachtet, als dies für Maaßen im Bund noch kein Thema war. Bei den sogenannten Reichsbürgern lief es ähnlich.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/rechtsextreme-in-der-afd-beobachten-und-brandmarken-1.4114806

  67. Eben habe ich Nahles auf der SPD-Kundgebung bei Phoenix gesehen.
    Wie sie versucht hat, mal so richtig auf Bierzeltrede zu machen.
    Das war ja grausam. Nach so einem Auftritt halte ich sogar ein SPD-Ergebnis von unter 10 Prozent in Bayern für möglich.

  68. LOL LOL LOL

    Politiker fliegt aus ÖVP-Fraktion
    Stand: 03.09.2018 18:31 Uhr

    Icon facebook Icon Twitter Icon Google+ Icon Briefumschlag Icon Drucker
    Sexistische und beleidigende Entgleisungen seien in der ÖVP nicht akzeptabel, heißt es aus der Parteispitze – deswegen ist ein Abgeordneter in Österreich nun aus der Partei ausgeschlossen worden.

    Ein Politiker aus Österreich ist aus der konservativen ÖVP-Parlamentsfraktion ausgeschlossen worden, weil er eine Staatssekretärin im Berliner Senat sexistisch beleidigt hat. Der ÖVP-Abgeordnete Efgani Dönmez hatte am Samstag auf die Frage eines Twitter-Nutzers, wie die Berliner Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement, Sawsan Chebli (SPD), zu ihrem Amt gekommen sei, geschrieben: „Schau dir mal ihre Knie an, vielleicht findest du da eine Antwort.“

    Österreichs Bundeskanzler und ÖVP-Vorsitzender Sebastian Kurz sowie Fraktionschef August Wöginger erklärten dazu, dass sexistische und beleidigende Entgleisungen nicht akzeptabel seien. „Daher wird Efgani Dönmez aus dem ÖVP-Parlamentsklub ausgeschlossen.“

  69. johann 3. September 2018 at 23:57

    Eben habe ich Nahles auf der SPD-Kundgebung bei Phoenix gesehen.
    Wie sie versucht hat, mal so richtig auf Bierzeltrede zu machen.
    Das war ja grausam. Nach so einem Auftritt halte ich sogar ein SPD-Ergebnis von unter 10 Prozent in Bayern für möglich.
    ##############
    Das sind doch gute Nachrichten. Danke!!! Guckst Du noch C.F.R.: https://imgflip.com/i/2h3rdl

  70. VivaEspaña 4. September 2018 at 00:01
    Kirpal 3. September 2018 at 23:50

    MAD MAMA wird früher fallen.
    Ich denke, die Chancen stehen gut ab 10. Dez.
    Saturn wird sie hart angreifen. (2. Saturn Auslösung)
    Jetzt ist sie bereits seit Frühling angeschlagen (1. Saturn Auslösung)

    Zudem hat URANUS bereits Rebellionserscheinungen gezeigt.
    (Uranus in Stier in Opposition zu MAD MAMAS Saturn, 2grad 44 min)

  71. RechtsGut 4. September 2018 at 00:03

    johann 3. September 2018 at 23:57
    ___________________________
    Vorsicht die Anahles macht auch eine unvorhergesehene Trocken- Arschbombe in unsere Reihen….

    Dan müssen die Reinemachfrauen mit dem ganz grossen Wischmopp herbeieilen…
    🙂

  72. Huk36 3. September 2018 at 21:31

    OT
    Der Tanz auf dem Sarg mit den toten Sahne-Fischen hat nur 9000 Pietätlose zusammenbekommen. Trotz gratis Busse und gratis Konzert.
    Sie warben mit dem Slogan:
    „Wir sind mehr“
    (geklaut bei Priol)
    Satz mit X.

    Offiziell sollen es 65.000 gewesen sein. Selbst wenn die Zahlen nach oben interpoliert wurden, ist man geneigt, zu resignieren.

  73. 5to12 4. September 2018 at 00:10
    VivaEspaña 4. September 2018 at 00:01
    Kirpal 3. September 2018 at 23:50

    Möglicherweise wird die Bayernwahl dahin führen. 14.Okt.
    Wenn die CSU abstürzt, DANN???!!!

  74. Haremhab 4. September 2018 at 00:04
    Woran Spahns Organspende-Revolution noch scheitern kann

    https://www.welt.de/wirtschaft/article181410776/Organspende-Was-die-Widerspruchsloesung-gefaehrden-koennte.html
    ___________________
    Wenn es dann sie genetische Erfassung aller gibt, dann gibt es die geplante Ausweidung für GELD GELD GELD,
    das war schon absehbar, dass es dahin führt bei, bei der Skrupellosigkeit, Gruselhaftigkeit und Grauenhaftigkeit der politischen Altparteien an den Deutschen: es bahnt sich an: Obermenschen an auszuweidenden Untermenschen in deren Blick auf andere Deutsche,
    ich lebte noch als für Deutsche andere Deutsche wert waren zu leben, diese deutsche Altparteienregierungspolitiker übertrohnen Ideologien über das Leben von anderen Deutschen 🙁

  75. inspiratio 4. September 2018 at 00:37

    Haremhab 4. September 2018 at 00:04
    ___________________________________
    Abschlachten mit anschliessendem Ausschlachten ist die nahe Zukunft der BRD GmbH!

  76. Das_Sanfte_Lamm 4. September 2018 at 00:31

    Huk36 3. September 2018 at 21:31

    OT
    Der Tanz auf dem Sarg mit den toten Sahne-Fischen hat nur 9000 Pietätlose zusammenbekommen. Trotz gratis Busse und gratis Konzert.
    Sie warben mit dem Slogan:
    „Wir sind mehr“
    (geklaut bei Priol)
    Satz mit X.

    Offiziell sollen es 65.000 gewesen sein. Selbst wenn die Zahlen nach oben interpoliert wurden, ist man geneigt, zu resignieren.
    —————————————————————————————————————————-
    Bei Anwendung des Umrechnungsfaktors 10, wie hier geschehen, waren wir am Samstag 120000 auf der Straße. Schon sieht die Relation wieder ganz anders aus und kein Grund, zu resignieren.

  77. 5to12 4. September 2018 at 00:35

    Möglicherweise wird die Bayernwahl dahin führen. 14.Okt.
    Wenn die CSU abstürzt, DANN???!!!

    Dann wird MAD MAMA mit Grüner Pest und/oder FDP zusammen gehen.
    Die präparieren sich schon, beide, habe ich gestern gelesen.
    Alerdings ist die Frage, ob MAD MAMA eine weitere Regierungsumbildung übersteht.
    Aber Grün und Gelb werden ihr schon helfen.
    Wenn sie können, bei den Sternen…

    Ich tendiere zu Sledge Hammers Meinung:
    Sledge Hammer 3. September 2018 at 23:12
    (…)
    Die Alte werden wir nicht mehr los!
    Die lässt sich noch einfrieren, um uns später nochmals zu „beglücken“!

    :-((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((

  78. Rittmeister 4. September 2018 at 00:49

    —————————————————————————————————————————-
    Bei Anwendung des Umrechnungsfaktors 10, wie hier geschehen, waren wir am Samstag 120000 auf der Straße. Schon sieht die Relation wieder ganz anders aus und kein Grund, zu resignieren.

    Das meinte ich nicht.
    Wenn eine so große Zahl junger Leute anreist um sinnbildlich auf dem Grab ermordeter Landsleute zu tanzen und Party zu machen, stimmt das mehr als nachdenklich.

  79. Das_Sanfte_Lamm 4. September 2018 at 00:31

    Offiziell sollen es 65.000 gewesen sein. Selbst wenn die Zahlen nach oben interpoliert wurden, ist man geneigt, zu resignieren.

    Ja, das stimmt.
    Andererseits, das waren überwiegend keine Chemnitzer, sondern Angereiste.
    Wie viele wären ohne Gratis-Konzert gekommen? Zu einer reinen Polit-Veranstaltung?

  80. Das_Sanfte_Lamm 4. September 2018 at 00:54

    Wenn eine so große Zahl junger Leute anreist um sinnbildlich auf dem Grab ermordeter Landsleute zu tanzen und Party zu machen, stimmt das mehr als nachdenklich.

    Das stimmt auch.
    Aber, auf der Titanic hat die Musik auch bis zum Schluß gespielt.

  81. VivaEspaña 4. September 2018 at 00:58
    […]
    Andererseits, das waren überwiegend keine Chemnitzer, sondern Angereiste.
    Wie viele wären ohne Gratis-Konzert gekommen? Zu einer reinen Polit-Veranstaltung?

    Die Konzerte dieser illustren Künstler SIND Polit-Veranstaltungen.

  82. Das_Sanfte_Lamm 4. September 2018 at 00:54

    Rittmeister 4. September 2018 at 00:49

    —————————————————————————————————————————-
    Bei Anwendung des Umrechnungsfaktors 10, wie hier geschehen, waren wir am Samstag 120000 auf der Straße. Schon sieht die Relation wieder ganz anders aus und kein Grund, zu resignieren.

    Das meinte ich nicht.
    Wenn eine so große Zahl junger Leute anreist um sinnbildlich auf dem Grab ermordeter Landsleute zu tanzen und Party zu machen, stimmt das mehr als nachdenklich.
    ————————————————————————————————————————–
    Das verstehe ich schon. Nur, wenn man sieht,wer und nicht wieviele da angereist wurden (Antifa, SPD,Linke; Grüne, Gewerkschaft, Kirche, bunte Vereine), hält sich meine Furcht doch stark in Grenzen, weil es ihre letzten Rückzugsgefechte sind. Sie haben keine Argumente und greifen deshalb auf Symbolik zurück und schwingen die Moralkeule neben der großen N-Keule. Es verfängt aber nicht mehr, zumindest im Osten. Da mache ich mir keine Sorgen.

  83. Das_Sanfte_Lamm 4. September 2018 at 01:02
    Die Konzerte dieser illustren Künstler SIND Polit-Veranstaltungen.

    Das schnallen aber die jungen, gehirngewaschenen Fans nicht.
    Das sind keine PI-ler.

    Dazu war die Dauerproganda so ausgerichtet, dass der Abgestochene völlig in den Hintergrund trat.

    Da aber karma a bitch ist: Genau diese Generation wird die Folgen der ungezügelten Musel- Einwanderung ertragen müssen.

  84. Rittmeister 4. September 2018 at 01:06

    Stimmt, so kann man das auch sehen.

    Vermutlich waren sogar ganz viele von denen das erste Mal in Sachsen…….

  85. Financier_des_Wahnsinns 4. September 2018 at 01:14

    Am besten hin und wieder mal anfragen. Um die Zeit sind hier nicht mehr viele unterwegs.

  86. Rock-Konzert mit mehreren Bands, Eintritt frei und zum Teil Gratis-Anreise in gesponsorten (Flix-)Bussen.
    Welcher Tote-Hosen-Fan kann da widerstehen?
    Das hat NIX mit Politik zu tun.
    Diese Idioten wurden auch nur benutzt und instrumentalisiert.

    Ich befürchte viel mehr, dass DIE der AfD noch mehr als einen rein würgen.
    Vor den Wahlen in Hessen und Bayern.
    Verfassungsschutzüberwachung u.ä.
    Das schreckt halbentschlossene Wähler ab.
    Die wollen doch keine EnnPeDEh wählen.

  87. zu Vergewaltigungen in Westdeutschland:
    es kamen keine Einzelnen,
    es kamen ganze Familien, Clans, Stämme über den Familiennachzug mit der selben Sozialisation,
    und so kamen ganze Mannschaften von Vergewaltigern, wenn es die Sozialisation war ‚deutsche Weibliche = Schlampen‘, ganze Mannschaften sozusagen von Vergewaltigern,
    in jeder Kleinstadt und Stadt ist dann kein Mädchen mehr sicher, denn sie wollen eine nach der Anderen,
    schützt euch dort in Mittel- und Ostdeutschland 🙁

    Ich mochte mich z. B. retten, so zogen sie mich in ein Auto, es gibt hier keine Anzeigen für all das in Westdeutschland, zwei meiner Freundinnen hier vertuschten es mittels Heirat mit dem Vergewaltiger, sie haben insgesamt acht Kinder, alle voll integriert weil erzogen von der Mutter, und zwei meiner Freundinnen wurden abgestochen, ermordet eben, ich überlebte denn wer weiß wie man überlebt kann es überleben, ich hatte eben Glück das es klappte mit dem Überleben vor denen 🙁

    Ich bin Westdeutsche und ich möchte nicht das den mittel- oder ostdeutschen Mädchen und jungen Frauen das selbe widerfährt wie uns hier,
    übrigens, wir schicken uns eure Kinder, damit sie bei euch leben, wenn ihr mehr Herz, mehr Mensch sein in euch tragt, wie die westdeutschen Männer, die all das niemals an uns interessierte, denn wir möchten nicht da unser Kinder erleben was wir hier erleben mussten,

    liebe Grüße von meinen ganzen westdeutschen Freundinnen und mir 🙁

    Ich glaube, die westdeutschen Männer haben sich jetzt denen angepasst, ihr wisst schon an wen, hier haben unser Mädchen keine Chance auf ein unversehrtes, nicht perverses, ekelerregendes Zukunftsleben 🙁

  88. johann 4. September 2018 at 01:16
    Financier_des_Wahnsinns 4. September 2018 at 01:14

    Am besten hin und wieder mal anfragen. Um die Zeit sind hier nicht mehr viele unterwegs.

    —————–

    Ja, Sie haben Recht, Ich gehe jetzt auch in’s Bett. War ein langer Tag und ich muß morgen auch wieder ‚auf der Matte‘ stehen, um das Bruttosozialprodukt zu steigern. Sie wissen schon für wen. Einen schönen Abend noch an alle ‚Nachtjäger‘ hier auf PI-News! 🙂

  89. Neuer Nick hier und schon die Adressen abfragen,
    Hmmm
    Der Schreibstil kommt mir auch bekannt vor…

  90. Lasst euch bloss nicht mit Zahlen ins Bockshorn jagen. Wenn man die Toten Hosen (da ist der Name Programm) und ähnliche linksversiffte „Musiker“ für lau hören kann, wo sonst die Knete nicht reicht, um sich ein „Musikkonzert“ zu leisten, da kommt natürlich der herangekarrte Abschaum aus ganz Germoney herbei, allerdings auch die, die den letzten Schuss nicht gehört haben. Von der gesmartphonten Jugend kann man nichts anderes erwarten, woher auch ?
    Wieviele „Erlebnisse“ mit dem anderen Kulturkreis am Rande der Veranstaltung gab es übrigens ? Keine ? Glaub ich nicht.

  91. Müdigkeit, Verstopfung, Völlegefühl, niedriger Blutdruck, kein Kaffee im Schapp ?
    Hier ist das video zum morgendlichen Wachwerden und sicheren Abfuehren.

    Merkelreden zur Asylanten und Illegalen ab dem Jahr 2000

    „Was sagte Frau Merkel alles in den letzten 18 Jahren zur Flüchtlingspolitik?
    Es ist unfassbar, wie eine Person eine komplette Kehrtwende um 180 Grad hin
    bekommt und ganz alleine die Verantwortung trägt,
    obgleich ihr diese offensichtlich völlig egal ist.“
    https://www.facebook.com/thomas.lehr.73/videos/2204492223140253

  92. VivaEspaña 4. September 2018 at 01:3

    Moin ! Eigentlich jeden Tag dasselbe. Man wundert sich schon, wenn es NICHT so ist !

  93. LEUKOZYT 4. September 2018 at 01:33

    So was nannte man früher Wendehals ! Andere Bezeichnungen erspare ich mir jetzt hier.

  94. Blitzschnelle Reaktion von IM Erika.
    Die Zeit drängt ja auch sehr, in Bayern und Hessen stehen Wahlen an.

    Niemand hat die Absicht und mit mir wird es keine Maut geben.
    (siehe auch hier:
    LEUKOZYT 4. September 2018 at 01:33)

    Die Frage einer Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz sieht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nicht in der Verantwortung der Politik. Die Verfassungsschutzbehörden in Bund und Ländern beobachteten die Lage und zögen Schlussfolgerungen.

    „Das sind also keine politischen Entscheidungen, sondern das sind Entscheidungen, die auf Tatsachen beruhen“, sagte Merkel am Montag in Meseberg nördlich von Berlin.(…)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181410914/Verfassungsschutz-Merkel-aeussert-sich-zu-Debatte-ueber-Beobachtung-der-AfD.html

  95. VivaEspaña 4. September 2018 at 01:45

    Torsten Hinz hat für diese Kategorie von „Künstlern“ in der JF schon vor längerer Zeit (im Zusammenhang mit dem „Zentrum für politische Schönheit“) den Begriff „Staatskunst“ gefunden. Er trifft nach meiner Meinung in allen Belangen zu. Wie zur NS- und DDR-Zeit werden diese „Künstler“ in jeder Hinsicht vom Staat gefördert und protegiert. Dementsprechend auch die Unterstützung durch alle möglichen Unternehme der „freien Wirtschaft“. Die Medien natürlich auch.

  96. VivaEspaña 4. September 2018 at 01:45

    Kommentiert da ganz PI ? Eigentlich erstaunlich, für so was bin ich vor fast 2 Jahren bei Welt gesperrt worden, dazu für harmlosere Kommentare. Da geht ja die Post ab ! ! Aber ich finde es geil (mal so obszön gesagt). Denen scheinen die Felle davonzuschwimmen.

  97. johann 4. September 2018 at 01:55
    Wie zur NS- und DDR-Zeit werden diese „Künstler“ in jeder Hinsicht vom Staat gefördert und protegiert.

    Nur:
    „Bei Göbbels“ und in der DDR war die Propaganda noch umsonst. (Keine GEZ).
    Und:
    Gechichte (Kohl H) wiederholt sich tatsächlich.
    Die Deutschen lernen es nie. („87%“)
    3. Diktatur im Anmarsch.

  98. media-watch 4. September 2018 at 01:44

    Unglaublich: Die Zwangegebühren GEZ Tagesschau promotet Feine Sahne Fisch-Sekret:
    [..]

    Das ist ein Skandal!!!
    ____________________________________

    Das ganze Land ist mittlerweile ein einziger Skandal!

    (aus dem Lied „Staatsgewalt“)

    Zitat:
    „Wir stellen unseren eigenen Trupp zusammen
    Und schicken den Mob dann auf euch rauf
    Die Bullenhelme – sie sollen fliegen
    Eure Knüppel kriegt ihr in die Fresse rein
    Und danach schicken wir euch nach Bayern
    denn die Ostsee soll frei von Wachtmeister sein“
    …………………………………………………….

    Die Polizei meldete Störungen
    Am Rande der Veranstaltung hatte die Polizei wieder alle Hände voll zu tun, Am Gedenkort in der Brückenstraße gingen nach Angaben der Beamten von einigen Personen „Störungen“ aus. Weitere Details wurden nicht genannt.

    Ich kann mir schon vorstellen, wer die „Störer“ waren…

    :))

  99. Ist ja auch Latte, ob 10, 20, oder sonstwie tausend, immer noch viel zuviel!

    Wenn es weiter so läuft, wird auf dem Grabstein von unserem Land stehen:

    „Es hatte nicht sein sollen“

  100. media-watch 4. September 2018 at 01:44
    Unglaublich: Die Zwangegebühren GEZ Tagesschau promotet Feine Sahne Fisch-Sekret

    —————————————–
    Bei jouwatch hat sie ein Kommentator „Saure Sahne Fischabfall“ genannt.

  101. @Viva

    Die Leserkommentare sind top!

    Was ist das denn:

    Bernd K.
    vor 20 Minuten
    Fortsetzung nach den Pegida Gegendemos von 2016: Damals unter dem Motto „Kehr-aus“ gab es in Dresden pro Teilnehmer 75,00Euro, eine Zugfahrt und einem Fresspaket. Heute gab es 80,00 EUR und eine Zugfahrt vom Rheinland nach Chemnitz.
    Als Student brauche ich leider die Kohle.
    Nur noch so bekommt man die Leute zusammen!

  102. …ich glaube, es waren sogar mehr als 24 Millionen Besucher bei dem wunderbaren Konzert.
    Scheixx Spalter!

  103. VivaEspaña 4. September 2018 at 02:23

    Bin Berliner 4. September 2018 at 02:15
    Was ist das denn:

    Bernd K. (…)

    Schwer nachprüfbar. Aber es gibt diesbezügliche Gerüchte oder fake news.

    Hier steht was Konkretes:

    So informiert die Mitfahrzentrale „Bla Bla Car“, dass sie Tankgutscheine an all diejenigen verschenkt, die am 3. September Mitfahrer nach Chemnitz mitnehmen.
    [..]

    ______________________________

    Das ist schon handfester!

    Gibt es eigentlich auch irgendwelche Unternehmen, die nicht in den „RAF“ Topf gefallen sind?

  104. Lucius Lutz 4. September 2018 at 02:29

    …ich glaube, es waren sogar mehr als 24 Millionen Besucher bei dem *wunderbaren Konzert.
    Scheixx Spalter!

    __________________________________

    WO
    Peter H.
    vor 50 Minuten
    Diese Bands sind weder künstlerisch, noch inhaltlich,
    noch unter jedem anderen Aspekt gut. *Wenn das „die Anständigen“ sind, dann bin ich gern auf der anderen Seite bei den blauen.

    * 🙂

  105. Wie jetzt? Das „links zecken Pack“ feiert umsonst Konzerte (im Übrigen werden die von denSteuerzahlern bezahlt) und nun wiell man da „Pack“ nun ndoch ausweisen. was denn nun los? Na ja, kostenlose Konzerte haben immer Massen angezogen. 😉

  106. Bin Berliner 4. September 2018 at 02:31

    Da isses doch (wußte ich doch, dass ich das irgendwo gelesen hatte):

    BERLIN. Mehrere Unternehmen und Privatpersonen verschenken Fahrtgutscheine zu einem „Konzert gegen Rechts“ in Chemnitz. Der Mitfahrdienst Blablacar schenkt Kunden, die weitere Besucher zu der Veranstaltung unter dem Motto „Wir sind mehr“ mitnehmen, Tankgutscheine im Wert von jeweils 20 Euro, teilte das Unternehmen auf seiner Webseite mit. „Wir unterstützen euer Engagement gegen den Haß“, heißt es in der Mitteilung. Das Angebot sei auf 200 Gutscheine begrenzt.

    Auch der Mitgründer des Fernbusunternehmens Flixbus, Daniel Krauss, kündigte auf Twitter an, er vergebe Freifahrtgutscheine für die Fahrt nach Chemnitz. Der frühere Twitter-Mitarbeiter Panson Meyer schrieb: „Ich würde 50 Bustickets privat sponsern. Wer ist noch dabei?“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/gratis-fahrtkarten-zu-anti-rechts-konzert1/

    Anfahrt für umsonst und kein Eintritt.
    Ja, nee, is klar

  107. @ALLE+MOD
    Bitte seid vorsichtig eure Daten (E-Mail, PLZ) herauszugeben

    site:pi-news.net Financier_des_Wahnsinns
    Gibt 15 Treffer. Den frühesten vom 24.08.18.

    Von Stasi-Bömermann gibt es die Initiative „Holen wir uns das Internet zurück“. Nur mal so zum Nachdenken!

  108. „Polizei probiert‘s mit Reden“
    PP Merbitz Ex-Vopo-Major, Leiter der K 1 und udn udn, der konvertietrte Kotholik hat bestimmt mit allen gebet. Verarscht bitte weiter den Säschischen Landtag, aber bitte nicht die Bürger. Bernd, verpiss dich, oder sollen wir jetzt deine Akte öffentlich machen? 😉

  109. VivaEspaña 4. September 2018 at 02:39

    Bin Berliner 4. September 2018 at 02:31

    Da isses doch (wußte ich doch, dass ich das irgendwo gelesen hatte):
    [..]

    ________________________________

    „Schön und gut“:)) …und das Gegenteil davon?

    Nix, oder?

  110. @ Bin Berliner 4. September 2018 at 01:53
    „Das hier, ist Chemnitz, wo angeblich 50.000 – 65.000 Menschen …:“

    weiss jemand SICHER, aus welchen toepfen die ausgaben bezahlt wurden ?
    wer hat honorarfrei gearbeitet, wer hat was gespendet, wer zahlt den strom,
    wer die leerung der dixis, die sicherheitler, die aufbauer etc.

    polizei und staatsfernsehen inkl personal zahle ich. zwangsweise.

  111. @ Sledge Hammer 3. September 2018 at 23:12

    VivaEspaña 3. September 2018 at 23:08

    Haremhab 3. September 2018 at 22:46

    2021
    Bundeskanzlerin Angela Merkel tritt 5. Amtszeit an

    https://www.focus.de/politik/videos/bundestagswahl-2017-angela-merkel-haelt-sich-kandidatur-fuer-fuenfte-amtszeit-offen_id_7617589.html
    ________________
    Die Alte werden wir nicht mehr los!
    Die lässt sich noch einfrieren, um uns später nochmals zu „beglücken“!

    Der Artikel bzw. das Video sind fast ein Jahr alt. Mal locker bleiben. Die Alte wird uns nicht mehr allzu lange quälen. Man sieht doch schon überall, wie sich die Dinge zuspitzen, hochkochen und übersteigern. Das Dreckstück hat den Zenit längst überschritten.

  112. Nochmal WO

    Fritz F.
    vor 2 Stunden
    Mich wundert, dass das ostdeutsche Leuchtfeuer gehen Rechts, Herr Krumbiegel von den Prinzen, nicht auch aufgetreten ist. Ich bin echt enttäuscht.

    Evelyn S.
    vor 2 Stunden
    bitte nicht falsch verstehen aber es handelt sich um erster Linie um ein kostenfreies Konzert und da viele sich derartige kulturaktivitäten sonst nicht leisten können, sind sie dankbar für derartige Abwechslung. Deshalb halte ich es für wahrscheinlich dass tatsächlich nur die Hälfte wegen den Aufruf gegen rechts gekommen sind

  113. @ alexandros 4. September 2018 at 02:42
    „Von Stasi-Bömermann gibt es die Initiative „Holen wir uns das Internet zurück“.

    Über die „Aktivitaeten gegen alles irkendwie Rex“
    „Netzaktivismus: Strichmenschen gegen den Hass …
    Aber auch im Netz kämpfen Aktivistinnen und Aktivisten gegen Hetze. “
    *ttps://www.zeit.de/digital/internet/2018-08/netzaktivismus-rechtradikale-organisation-hatespeech-widerstand-chemnitz

    Auszug:
    „Ähnlich funktioniert die Inititative #ichbinhier. ..Facebook-Gruppe …40.000 Nutzer…
    um besonders in den Kommentarspalten großer Medien einzugreifen, wenn dort viele rechte Kommentare gepostet werden. …Haben sie den Eindruck, dass diffamierende Kommentare überhandnehmen, geben sie in der Gruppe ein Signal, das die Mitglieder ausschwärmen lässt“

    liebe &ichbinhier eingreifer auf pi: immer hereinspaziert, ich freue mich auf euch.
    mein motto ist uebrigens: „Kamm in ent feind gleich wieder aut.“

  114. LEUKOZYT 4. September 2018 at 02:48

    @ Bin Berliner 4. September 2018 at 01:53
    „Das hier, ist Chemnitz, wo angeblich 50.000 – 65.000 Menschen …:“

    weiss jemand SICHER, aus welchen toepfen die ausgaben bezahlt wurden ?
    wer hat honorarfrei gearbeitet, wer hat was gespendet, wer zahlt den strom,
    wer die leerung der dixis, die sicherheitler, die aufbauer etc.

    polizei und staatsfernsehen inkl personal zahle ich. zwangsweise.
    __________________________________

    Schwierig…könnte mir allerdings durchaus vorstellen, dass früher, oder später, der Griff in die Gesamtgeldbörse, durch die Hintertür erfolgt:

    Stadt > Bundesland > (Forderung) > Bund = Steuerzahler!

  115. Also, wenn man schon so tut, als schreibt man auf einer ausländischen Tastatur, dann muß man das auch durchhalten mit den Umlauten. jesses nee (

  116. @ Patriot2016 3. September 2018 at 23:12
    65000 beim linken Konzert Deutschland unsere Heimat ist verloren!

    Och je, mal locker bleiben – gar nix ist verloren! Zudem sollte man nicht jeden Scheiß glauben, den einem die Medienkartelle so vorsetzen. Die Zahlen sind mit ziemlicher Gewissheit maßlos übertrieben. Sehen Sie lieber mal das Erfreuliche: Wir hatten am Abend in Dresden eine tolle Pegida mit so vielen Teilnehmern wie schon sehr lange nicht mehr, ein riesiger Demonstrationszug, der schier nicht enden wollte. Und diese Leute haben allesamt keine „Leckerlis“ für ihr Erscheinen bekommen, die sind gekommen, weil ihnen der gesunde Menschenverstand gesagt hat, dass es höchste Eisenbahn ist.

  117. Noch einer….(WO)

    A.D.
    vor 3 Stunden
    Preis Marteria&Casper Konzert in Hannover 05/19 : ab 52,55€
    Preis Die Toten Hosen Konzert in Mannheim 09/18 : 53,50€
    Preis Kraftklub Konzert in Berlin 08/18 : 32€ zzgl. Geb.

    Weiter mach ich jetzt nicht, denn wir sehen: Allein für diese drei Bands würden die Zuschauer regulär mehr als 130€ berappen.
    Dann noch die kostenlose Anfahrt…

    Was ich damit sagen will: Angela Merkel erkauft sich hier dringend benötigte Fernsehbilder von Menschenmengen. Und die Linken lassen sich sogar noch vor den Karren spannen. Witzig.

  118. LEUKOZYT 4. September 2018 at 03:00
    @ alexandros 4. September 2018 at 02:42

    „Wenn einer, der mit Mühe kaum
    Gekrochen ist auf einen Baum,
    Schon meint, daß er ein Vogel wär,
    So irrt sich der.“

    Wilhelm Busch (Werk: Hernach: Der fliegende Frosch)

  119. Bin Berliner 4. September 2018 at 03:05

    Noch einer….(WO)

    Wird immer besser da, hihi, haha:

    Hermann L.
    vor 16 Minuten
    Wurden denn auch Fischhäppchen mit Sahnemeerettich umsonst gereicht?

  120. OT (Kampf gegen den „Tiefen Staat)

    USA: FISA-Memo ist veröffentlicht

    In den höchsten Ebenen der USA spionierte ein britischer Spion – bezahlt von Hillary Clinton – gegen den künftigen US-Präsidenten Trump. Außerdem arbeitete der Spion mit dem Kreml zusammen.

    Die obersten Ebenen der US-Behörden sind in den Skandal verwickelt – obwohl die Ermittlungsbehörden und alle Beamten unparteiisch sein müssen.

    https://www.youtube.com/watch?v=bhBT0dGen8s

    Top, Stück für Stück!

    Donald, aber Bitte beeile Dich!

  121. VivaEspaña 4. September 2018 at 03:19

    Bin Berliner 4. September 2018 at 03:05

    Noch einer….(WO)

    Wird immer besser da, hihi, haha:

    Hermann L.
    vor 16 Minuten
    Wurden denn auch Fischhäppchen mit Sahnemeerettich umsonst gereicht?
    ______________________________

    Kommentare gehen runter wie Fischfilets in Sahnesauce…

    Und immer schön obacht, Wir wollen doch nicht, das wieder ein Heli, über Deinem schlauen Köpfchen, anfängt zu kreisen :))

  122. Schmierenkomödie um das SPD Islam-Uboot Chebli.

    Sie hätte sich hochgeschlafen.
    Und, Zitat:

    Sie unterstütze „mit ihrer Art der Politik“ aber „seit Jahren direkt und indirekt reaktionäre Muslimverbände“.
    ——————————

    Das sagte ein in der Türkei geborener österreichischer ÖVP-Politiker, der jetzt dafür von Kurz geschasst wurde.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/oesterreich-oevp-fraktion-wirft-abgeordneten-wegen-sexistischem-tweet-raus-a-1226318.html

    Ans Hochschlafen einer Moslem, hätte ich ehrlich gesagt auch nicht geglaubt.

    Dass die Dame Staatsfeindin ist, und ihr von der SPD dafür massig Raum gegeben wird,
    ist Schadwerk genug von ihr.

  123. Bin Berliner 4. September 2018 at 03:24

    (Fast) keiner gibt hier so viel Obacht wie ich. ;-))
    b-e-g ist auch sehr gut darin.

    Noch einer, haha, hihi:

    Peter L.
    vor 2 Stunden
    So, jetzt müßte man eine Demo gegen die Politik Merkels veranstalten wo alle Kostenlos aus allen Teilen der BRD hingefahren werden (Sonntags, damit auch die arbeitende Bevölkerung Zeit dafür hat), mit Konzert mehrerer Mega-Stars, kostenlosen Getränken und Verbot einer Gegendemonstration.

    Erst dann, und nur dann, würde man sehen wer wirklich die Mehrheit sind und ist.

  124. VivaEspaña 4. September 2018 at 03:27

    Bin Berliner 4. September 2018 at 03:24

    *(Fast) keiner gibt hier so viel Obacht wie ich. ;-))
    b-e-g ist auch sehr gut darin.

    Noch einer, haha, hihi:

    Peter L.
    vor 2 Stunden
    So, jetzt müßte man eine Demo gegen die Politik Merkels veranstalten wo alle Kostenlos aus allen Teilen der BRD hingefahren werden (Sonntags, damit auch die arbeitende Bevölkerung Zeit dafür hat), mit Konzert mehrerer Mega-Stars, kostenlosen Getränken und Verbot einer Gegendemonstration.

    Erst dann, und nur dann, würde man sehen wer wirklich die Mehrheit sind und ist.
    __________________________________

    *Davon bin ich längst überzeugt ;))

    Das wäre es doch….irgendwelche Mega Stars rankarren. (Mit Multi- Sponsoren, die alle im verborgenen bleiben)…die Paar Millionen, würden für richtig Reiche, Peanuts sein. (Und das an versch. Orten)

    Alleine die Medien, die Politik, es würde Chaos ausbrechen!

    300.000 Menschen oder mehr, das wäre es! Das Gestammel und Gestotter, in den Medien, sehe ich richtig vor mir.

    Schockierte Reporter, die vor Ort sind, berichten von hunderttausenden Nazis, die sich zu den versch. Konzerten von XY, zusammengerottet haben! Usw….

    :)))

  125. Hans R. Brecher 4. September 2018 at 03:51

    Ein Zeichen setzen …
    Ich kann diese dumme Phrase nicht mehr hören!!!!

    ‚Am Ende des Tages, an dieser Stelle, müssen wir die Menschen mitnehmen. Da bin ich ganz bei Ihnen.‘

    GN8

  126. fichte8 3. September 2018 at 23:41

    „Aus 18000 macht Bild 65000 ?
    Auf Merkels Anweisung ?“

    Warum nicht gleich 65 Millionen, die fuer das Ferkel in Chemnitz auf die Strasse gehen? Oh, Mann!

  127. In Bremen-Schwachhausen (kein Witz!)
    haben sich 10 Familienangehörige in einer Klinik darum geprügelt,
    wer ein Neugeborenes zu erst auf den Arm nehmen darf.

    Auszugehen sage ich mal dazu,
    ist von Angehörigen einer primitiven Raub-Kultur (< Polen/Ungarn/Österreicher/Deutsche und ähnliches Gesockse) die jeweils die Vaterschaft für sich beanspruchten.

  128. Bin Berliner 4. September 2018 at 03:37

    Schockierte Reporter, die vor Ort sind, berichten von hunderttausenden Nazis, die sich zu den versch. Konzerten von XY, zusammengerottet haben!

    ———————————
    An welche Künstler hast Du da gedacht? Vielleicht Heino (Schwarzbraun ist die Haselnuss), Helene Fischer (Atemlos durch die Nacht), Regensburger Domspatzen (Sah ein Knab‘ am Röslein stehen) … also so richtig rechte böse Nazimusik …

  129. Hans R. Brecher 4. September 2018 at 04:05

    Bin Berliner 4. September 2018 at 03:37

    Schockierte Reporter, die vor Ort sind, berichten von hunderttausenden Nazis, die sich zu den versch. Konzerten von XY, zusammengerottet haben!

    ———————————
    An welche Künstler hast Du da gedacht? Vielleicht Heino (Schwarzbraun ist die Haselnuss), Helene Fischer (Atemlos durch die Nacht), Regensburger Domspatzen (Sah ein Knab‘ am Röslein stehen) … also so richtig rechte böse Nazimusik …

    _________________

    Hää? Also Helene würde noch gehen, aber ich dachte da eher so an wirklich internationale Typen

    :))

  130. ICH BIN GEGEN JEDE ART FREIBIER UND GRATISGESCHENKE
    zwecks stimmen und sympathiekauf und als beweis an medien fuer „mehrheiten“.

    das ist nichts weiter als bester populismus und volks-korruption mit steuergeldern.
    irgendjemand muss und wird am ende alles bezahlen > „There is no free beef !“
    und was vorgeblich/faelschlich „nichts kostet“, hat auch keinen wert.

    ich als marktwirtschaftler bin dafuer, ausgaben auf alle nutzniesser umzulegen.
    auch wenn eine partei etwas veranstaltet, ist ein eintrittsgeld zu verlangen,
    denn es fallen kosten an und jeder freiwillige besucher haben etwas davon.

    bezueglich des beliebten „demo-event-tourismus“ bin ich der ansicht,
    dass eine kosten-nutzen-rechnung diesen voellig ineffizient macht:
    kiel-chemnitz-kiel mit 4 pax macht bei 1200km a 30ct schon 100e/demonstrant.
    dafuer kann man besser chemnitzer/sachsentruppen mit geld unterstuetzen,
    denn 1 sachse laeuft und ruft mindestens genauso gut wie ein holsteiner.

    fuer 100e faenden sich geschaetzt 4x st. sachsen aus chemnitz-umgebung,
    inkl fettbemme, krostitzer schwarzbier und fahrt mit oeffis nach getaner arbeit.

  131. @ Bin Berliner 4. September 2018 at 04:04
    „WAS GROSSES KOMMT!!!“

    hab ich meiner mama damals auch gesagt, wenn ich mal musste.
    oder der allmaechtige ist auferstanden und organisiert das juengste gericht.

  132. LEUKOZYT 4. September 2018 at 04:12

    @ Bin Berliner 4. September 2018 at 04:04
    „WAS GROSSES KOMMT!!!“

    hab ich meiner mama damals auch gesagt, wenn ich mal musste.
    oder der allmaechtige ist auferstanden und organisiert das juengste gericht.

    ________________________________

    :))

    Dennoch geht da was ab 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=r6yCswm6G3k

  133. @ Bin Berliner 4. September 2018 at 04:04
    „+++ES GEHT LOS: 7 CIA SUPERCOMPUTER DOWN – SPIONAGE SATELLITEN OFF

    da hat der heini das abgelesen
    +ttps://americandigitalnews.com/2018/08/31/seven-dwarf-cia-super-mainframe-computers-cia-spy-satellites-down/#.W43sCZNCRQI

  134. ICH MUSS MICH ABMELDEN stop UEBER MEINEM DACH KREIST EINE SCHWARZE SCHEIBE
    stop UND SAUGT DIE GOLDFISCHE AUSM TEICH. stop ROTE SAHNE ANTIFA …stop ende

  135. Bin Berliner 4. September 2018 at 04:09

    „Also Helene würde noch gehen, aber ich dachte da eher so an wirklich internationale Typen“

    Es gibt nur noch Alice Cooper, nachdem Lemmy ja tot ist. Gut, er koennte problemlos Johnny Depp mitbringen. Arthur Brown geht auch noch, man soll’s nicht glauben.

    https://www.youtube.com/watch?v=oTWkbidsykU

    Dann muesste man aber mindestens die Allianz Arena anmieten.

    Ich denke, das Ferkel pisst sich gerade vor Schreck in den Hosenanzug…

  136. LEUKOZYT 4. September 2018 at 04:22

    @ Bin Berliner 4. September 2018 at 04:04
    „+++ES GEHT LOS: 7 CIA SUPERCOMPUTER DOWN – SPIONAGE SATELLITEN OFF

    da hat der heini das abgelesen
    _______________________________

    Und super übersetzt..wieso kanntest Du die Seite?

  137. 80000
    Zieiht man die Abenteuerlustigen, Schnorrer, Taschendiebe, sich Prostituierende…ab,
    bleiben ungefähr 79991.

  138. LEUKOZYT 4. September 2018 at 04:31

    ICH MUSS MICH ABMELDEN stop UEBER MEINEM DACH KREIST EINE SCHWARZE SCHEIBE
    stop UND SAUGT DIE GOLDFISCHE AUSM TEICH. stop ROTE SAHNE ANTIFA …stop ende

    ________________________________

    Nicht gleich übertreiben… 🙂

    Ich persönlich denke, da ist was dran!

  139. LEUKOZYT 4. September 2018 at 04:31
    ICH MUSS MICH ABMELDEN stop UEBER MEINEM DACH KREIST EINE SCHWARZE SCHEIBE
    stop UND SAUGT DIE GOLDFISCHE AUSM TEICH. stop ROTE SAHNE ANTIFA …stop ende

    ————————————————————————-
    Hallo? Etwa so:

    https://www.youtube.com/watch?v=vjFG-4Ge668

    Dann bist Du vor dem Fernseher eingeschlafen …

  140. Metaspawn 4. September 2018 at 06:05

    Noch Chemnitz:

    http://www.spiegel.de/kultur/musik/chemnitz-die-toten-hosen-kraftklub-marteria-geben-konzert-gegen-rechts-a-1226365.html

    Auszug:

    „Tatsächlich kamen mehr als 50.000 Menschen, nach Schätzungen der Stadt waren es sogar 65.000, die zwischen 17 und 21 Uhr gemeinsam feierten.“

    Feierten? Was bitte wurde da „gefeiert“?
    ——————-
    Das INFO-RADIO-BERLIN vom GEZ-RBB berichtet überschänglich und genüsslich über diese

    TOTENTANZPARTY der (angeblichen 65 000) LINKSEXTREMEN

    in Dauerschleife alle 20 Minuten !!! (Allerdings mit anderer Wortwahl)

  141. Für mich persönlich war das Konzert in Chemnitz ein Deja vue-Erlebnis auf you tube. Als Musikliebhaber mit über 1.500 CD dachte ich, dass ich mich etwas auskenne in Sachen Musik. Weit gefehlt! Ich dachte auch, dass ich die Schüler und Studenten im Land etwas kennen würde. Weit gefehlt! Laut Medien waren viele Jugendliche beim Konzert, ohne dass es die Eltern daheim wissen dürfen. Ich weiß jetzt, dass Sarrazin recht hat, wenn er sagt, dass in 3 Generationen der Islam Deutschland übernommen hat. Weshalb Merkel die deutsche Fahne hasst weiß ich jetzt auch. Diese ist bei der Jugend völlig gehasst und ein Feindbild schlechthin. Dass Deutschland und die Polizei „scheiße ist“ weiß ich jetzt auch! Das habe ich jetzt genügend gehört. Die Schüler und Studenten sind also wirklich ziemlich links radikal incl. dem geheimen Chef (Steinmeier und Maas). Beide werden als Fans des links radikalen Konzerts geliebt. Die Jugend will die Islamisierung des Landes und die völlige Öffnung der Grenzen. Campino ist der versteckte Chef der Links-Radikalen im Land. Nach dem Konzert weiß man bescheid und wird entsprechend handeln. Wer für diesen Staat noch Steuern bezahlt oder „arbeitet“ ist selber schuld. Wohl dem, der keine Kinder hat. Steinmeier und seine SPD gehören komplett in die links-radikale Szene. Sätze wie „Deutschland oder Polizei verrecke….“ habe ich so noch nie öffentlich gehört. Solche Veranstaltungen werden von einem CDU-Staat Sachsen und einer SPD-Stadt veranstaltet und mit finanziert. Wir alle bezahlen über Steuern die Veranstaltung mit und deren Schutz.

  142. Das „Wir sind mehr“ der Linken funktioniert nach einem ganz einfachen Prinzip: Je größer der Scheißhaufen, umso zahlreicher die Fliegen.

    Und liebe PI-Leser, wer hier wirklich „mehr“ ist, werden wir bei den anstehenden Landtagswahlen sehen. Viel Lärm stellt bei weitem noch keine Mehrheit dar. Ich sehe es ganz gelassen. Erschütternd an Chemnitz ist für mich die Empathielosigkeit des linken Abschaums, die sofort Party machen, nachdem ein Deutscher abgeschlachtet wurde.

  143. Wohl dem, der keine Kinder hat. Ich rede nicht von Neu-Muslimen mit 4 bis 8 Kinder. Deren Eltern wissen alles über ihre Kinder! Sarrazin hat recht! In 3 Generationen hat der Islam Deutschland übernommen. Die Scharia wird dann als Gesetzesbuch folgen! Die Schüler und Studenten wollen eine komplette Öffnung der Grenzen, hassen Deutschland und die deutsche Fahne, ebenso die deutsche Hymne. SPD-Steinmeier und Campino sind die geheimen Chefs der Links-Radikalen. Bei Steinmeier wurde sich auf der Bühne bedankt für dessen Unterstützung der Links-Radikalen. Wer gehört jetzt vom Verfassungsschutz beobachtet?
    ________________________________________________________
    aus foocus
    #wirsindmehr“
    Sie ist eine von 65.000: Warum Franziska ihrer Familie verschweigt, dass sie in Chemnitz feiert
    Nach den chaotischen Tagen der vergangenen Woche hat Chemnitz am Montagabend ein beeindruckendes Zeichen gesetzt: Rund 65.000 Menschen sind unter dem Motto „Wir sind mehr“ dem Aufruf von fünf Rockbands gefolgt, gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit aufzustehen. Doch auf dem Rückweg nach Hause blüht vielen Sachsen mit Zivilcourage neuer Ärger mit ihrer Familie. Von FOCUS-Online-Redakteur Ulf Lüdeke, Chemnitz »

  144. Was ist nun nach Chemnitz mit dem Messerproblem geschehen?
    Die Mitte der Gesellschaft (auch Nazis genannt) hat kein Recht auf Gehör.
    2015 2.0

  145. Wenn es eine typische politische Instrumentalisierung eines schrecklichen Vorfalles gibt, dann dieses Linkskonzert. Den Verantwortlichen und Aktivisten ging es niemals um wahre Trauer.Offensichtlich hatten sie nicht den Mut, das Motto der Veranstaltung um „Feibier für alle“ zu ergänzen.Dann wären sicherlich noch mehr gekommen.
    Die Propagandamaschinerie wird heute ihren Lauf nehmen, deshalb gibt es bei mir einen fernseh-und rundfunkfreien Tag. Zeitungen ( außer einer) lese ich ohnehin nicht mehr.
    Wie groß muss doch die Angst vor der AfD sein!

  146. Die linken Idioten-Journalisten und Politiker auf der Regierunsbank bilden sich doch
    tatsächlich ein, dass jetzt Alle arabischen Goldflüchtlinge nach den Konzert in Chemnitz ihre Messer bei der
    Polizei abgeben, und auch ihren Christenhass und Judenhass und Deutschenhass auch. Herr lass Hirn über Germanistan regnen!

  147. Danke für die gute Arbeit.

    Möglicherweise gehört die Mittelbayerische Zeitung zum Medienimperium der SPD. Das Medienimperium der SPD ist für sich genommen bereits ein Skandal und sollte als eigener Artikel behandelt werden. Die SPD ist an erschreckend vielen Zeitungen beteiligt.

  148. Die im Landkreis Holzminden erscheinende Tageszeitung „TAH“ (Täglicher Anzeiger des Landkreises Holzminden) schreibt haargenau denselben Mist. Ist aber nicht weiter verwunderlich, denn die gehören zu SPD-Madsack.

  149. Patriot2016 3. September 2018 at 23:12

    „65000 beim linken Konzert Deutschland unsere Heimat ist verloren!“

    Ach was. Eintritt war für lau, Wetter war schön und sogar für freie Anreise wurde gesorgt (gab das auch Freibier?) – so gesehen sind 65k nicht wenig, aber auch nicht überragend viele. Das bringt ein Bundesligaverein bei jedem Heimspiel zu Stande. Also bei diesen Zahlen mal nüchtern bleiben.

    Ganz abgesehen davon, daß viele ganz unpolitisch einfach die Musik mögen oder schlicht aus Neugierde hingegangen sind. Die „Toten Hosen“ sind ja recht bekannt, da geht man durchaus mal hin, wenn es nichts kostet, selbst wenn man die an sich nicht sonderlich schätzt. Es ist nicht jeder permanent mit Politikbrille unterwegs.

    An ein „politisches Zeichen“ glauben doch eh nur die Schmierer der Gutmenschenpresse und ihre letzten Leser.

  150. @alexandros 4. September 2018 at 02:42
    @ALLE+MOD
    Bitte seid vorsichtig eure Daten (E-Mail, PLZ) herauszugeben

    site:pi-news.net Financier_des_Wahnsinns
    Gibt 15 Treffer. Den frühesten vom 24.08.18.

    —————————–

    Ja, seid vorsichtig! Die heutige Stasi arbeitet nach wie vor auf dem Niveau von 1988. Macht Fake-Accounts und fischt so nach Emailadressen. 🙂
    Totaler Blödsinn! Wenn auch nur irgendeiner hier meint, daß sich der Verfassungsschutz auf die Art und Weise Systemkritiker für eine Datei sammelt, der lebt noch in den 80er-Jahren. Die haben mit Sicherheit heutzutage andere technische Mittel, die direkt in die Datenströme eingreifen und so die entsprechenden ‚Kandidaten‘ maschinell ausfiltern. Vor dem Verfassungsschutz habe ich keine Angst. Angst hätte ich vielmehr vor irgendwelchen Zecken aus der Antideutschen-Gruppe, die mir mein Haus beschmieren oder meinen Wagen abfackeln.

  151. Lustige T-Online & Co.
    Ein Konzert mit freiem Eintritt, gesponserter Anreise, Freibier, Frei-Cola, Frei-Eis, Frei-Fresspaketen ist also eine Demo?
    Sowas hätte ja nicht mal Honecker behauptet. Da hätte er es ein Jungpionier- oder FDJ-Festival genannt. Campino, der alte FDJler – was für krächzende Staatsmusiker.
    Die DDR II ist nicht nur bolschewistischer, die ist auch noch lächerlicher.
    Zeit für neue politische Witze.

  152. Ja, viele dieser linken Schmierblätter gehören der Schariapartei. Da kann man nichts anderes erwarten.
    Dabei sollten die Medien unabhängig sein.

  153. VivaEspaña, 4. September 2018 at 02:03
    […] Nur: „Bei Göbbels“ und in der DDR war die Propaganda noch umsonst. (Keine GEZ). […]

    Irrtum! DDR: Dort mußte man sehr wohl Rundfunk- und Fernsehgebühren bezahlen. Nur nicht mit den krassen Auswüchsen wie in der damaligen BRD (selbst im Keller stehende kaputte Geräte wurden als „zum Empfang bereit“ klassifiziert, wenn der GEZ-Schnüffler sie entdeckt hatte) und den ganz krassen Auswüchsen in der momentanen BRD (jeder Haushalt muß die un-“demokratische Abgabe“ = Wohnungssteuer bezahlen).

    In der DDR wurde tatsächlich je Haushalt die Gebühr bezahlt – aber nur für die Geräte, die tatsächlich auch vorhanden waren (Schwarzseher gab es mit Sicherheit auch) und für den gesamten Haushalt wurde je nur 1 Fernseh- und/oder Radiogebühr bezahlt, unabhängig davon, wieviel Geräte dort vorhanden waren (Radios waren häufiger als Fernseher, da es meist nur einen im Wohnzimmer – ggf. auch mal einen in der Gartenlaube – gab, nicht so wie heute, wo teilweise auch Küche, Bad, Schlafzimmer usw. damit ausgestattet sind). Auch mußten volljährige, noch zu Hause wohnende Familienangehörige nicht bezahlen. Außerdem stiegen einem keine Kontrollettis wie in der BRD hinterher, um zu prüfen, ob man wirklich keine Geräte hat.

    Wenn ich mich richtig erinnere, dann kostete die Radio- und Fernsehgebühr, die zusammen mit der Tageszeitung (sofern abonniert) bezahlt wurde, 13,65 M mtl. (Ohne Zeitung natürlich weniger – ich kenne aber nur den Gesamtpreis.)

    Und für die „Göbbelsschnauzen“ mußten, soweit ich das mal irgendwo gelesen habe, auch schon Gebühren bezahlt werden.

  154. so wie die es jetzt „schaffen“,
    die KFZ-Steuer „exakt nach
    technischen Werten“ zu berechnen,
    müssten die es doch wohl auch
    „schaffen“, die Haushaltsabgabe
    nach tatsächlichem Konsum
    fedtzusetzen.

Comments are closed.