Einer der Besten: Weltwoche-Chefredakteur Roger Köppel.

Von PETER BARTELS | Der Deutsche (?) „Nennsohn“ Jakob Augstein will sie nach Ungarn entsorgen. Der Schweizer Roger Köppel umarmt sie: „Die Sachsen sind ein faszinierendes Volk … freiheitsliebend … sparsam … fleißig … pünktlich … und genau … ähnlich wie die Schweizer, mit denen sie einen Hang zur robusten, nicht immer salontauglichen Ausdrucksweise teilen.“ … IST DER MANN NICHT WUNDERBAR?

Als die neuen „Montagsspaziergänge“ in Sachsen wieder losgingen, habe ich zwei Dinge getan: Meiner Pferde-Freundin Karin an der Mulde bei Leipsch ein Hufeisenbrett für ihr Halfter gebastelt … und die Sachsen-Fahne gehisst! Wenig später kam Putins Russen-Fahne mit dem Zaren-Adler dazu … . Seit die AfD im Reichstag ist, flattert auch endlich wieder Schwarz-Rot-Gold in der Mitte; die Hoffnung stirbt zuletzt … Wenn „gute“ Wessis mich fragen, was ich damit sagen will, antworte ich: In Sachsen kämpfen die letzten Deutschen … in Russland die letzten Europäer! Ich werde die Fahnen demnächst erneuern müssen, der Wind hat sie zerzaust …

Dank KOPP-Report bin ich am Samstag über die Sachsen-Hymne aus der Schweiz gestolpert. Da erzählt Roger Köppel Geschichten aus der schrecklichen, immer wieder wunderbaren Geschichte dieser wunderbaren Sachsen. Sie ist gnädig kurz und köstlich informativ: „Dass Medien und Politik so panisch auf die sächsischen Bürgerproteste reagieren, ist (ein) Ausdruck von Realitätsverlust. Man versteht das Land nicht, das man regieren will.“

  • Der größte Skandal der letzten Wochen ist, daß Kanzlerin Merkel und ihr Sprecher ungeprüft die linksextreme Propaganda-Lüge übernahmen, es habe „Hetzjagden“ von Deutschen auf Ausländer in Chemnitz gegeben. Obwohl die sächsische Generalstaatsanwaltschaft die Fakenews längst dementierte, hat man aus dem Regierungsviertel noch keine Korrektur gehört.
  • Es ist schon ein starkes Stück, wenn eine Regierungschefin ihre Bürger denunziert. Deutschland scheint gefangen in einem oberflächlichen, nach außen propagierten Gutmenschentum. Das politische Gleichgewicht ist gestört. Der Mainstream ist von Merkel so weit nach links gedrückt worden, dass jeder Nichtlinke automatisch rechts, und jeder Rechte automatisch Rechtsextrem sein muss.
  • Die Sachsen sind die intellektuelle Avantgarde eines weitverbreiteten deutschen Unbehagens. Die Sachsen haben es satt, dass über ihre Köpf hinwegregiert wird. Deshalb protestieren sie. Das ist kein Angriff auf die Demokratie, sondern ihre Verwirklichung.

Dem ist nur eines hinzuzufügen: Lest bitte die ganze (kurze) Story h i e r aus der “Weltwoche”. Und dann schönen Sonntag!!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

image_pdfimage_print

 

147 KOMMENTARE

  1. Angela Merkel macht das was sie am besten kann, nämlich das was sie von ihrem Kommunisten-Vater und als SED-Zuträgerin gelernt hat.

    Das eigene Volk zu denunzieren ist dabei die leichteste Übung.

    Früh hat man ihr beigebracht, wenn du groß raus kommen willst, darfst du im Machtapparat keine Skrupel haben. Dies erklärt auch die ganze Unterkühlung dieser Frau.

    Merkel ist seelisch verwahrlost, diese Frau gehört zum Psychotherapeut, aber nicht ins Kanzleramt.

  2. Lieber Herr Bartels! Zunächst einmal „Vielen Dank“ für die KÜRZE des Artikels… denn darin liegt bekanntlich die Würze…

  3. https://www.merkur.de/politik/nach-chemnitz-konzert-wir-sind-mehr-naechstes-konzert-steht-an-mit-diesen-bands-zr-10203432.html

    Eine Woche nach dem großen „#wirsindmehr“-Konzert in Chemnitz wollen an diesem Montag erneut Musiker bei einem Open Air gegen Gewalt und Hetze in der sächsischen Stadt eintreten. Am Karl-Marx-Monument in Chemnitz sollen unter anderem die Bands Die Zöllner und Apfeltraum auftreten, wie die Chemnitzer Wirtschaftsförderung als Veranstalter mitteilte. Erwartet würden rund 2000 Besucher, der Eintritt sei frei.
    ———————
    Die Linksfaschsiten und Gewaltfreunde wollen also die nächste Party auf den Ohren der Opfer in Chemnitz feiern.

  4. „Der größte Skandal der letzten Wochen ist, daß Kanzlerin Merkel und ihr Sprecher ungeprüft die linksextreme Propaganda-Lüge übernahmen, es habe „Hetzjagden“ von Deutschen auf Ausländer in Chemnitz gegeben. Obwohl die sächsische Generalstaatsanwaltschaft die Fakenews längst dementierte, hat man aus dem Regierungsviertel noch keine Korrektur gehört.“

    Korrektur ist ein Fremdwort für alle diejenigen, die eine alternativlose Politik des „ich wüßte nicht, was ich anders machen soll“ betreiben.

    Unsere verehrte Physikern, die Kanzlerin fast aller Deutschen (gut, nicht die der länger schon Hierlebenden“ geht ihren gradlinigen Weg weiter. Es mögen Experten das für Altersstarrsinn, Tunnelblick oder Monomanie halten… sie ist unbeirrbar und folgt ihrem alten Treuegelöbnis “ Kampf dem Klassenfeind und Vernichtung der Westdeutschen Bourgeoisie“. Darin ist sie erstaunlich erfolgreich, unsere IM Erika im KanzlerInnen Amt

  5. Habe von Bekannten erfahren, dass nun über Email-Listen die Eltern von Schulen angeschrieben werden, um kollektiv einen Aufruf gegen „Rassismus…………….. Chemnitz“ zu unterschreiben und diese Aufrufe werden dann mit Namen allah Unterzeichner am WE in der Lokalügenpresse veröffentlicht!

    Eine neue Qualität, denn nun wird darauf geachtet, wer nicht unterschreiben will und der ist dann natürlich ein Nazi und wird sozial geächtet.

    Selbst die „DDR“ konnte nicht perfider sein!

    „Und willst Du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich Dir den Schädel ein!“

  6. https://www.berliner-zeitung.de/berlin/lollapalooza-das-war-der-erste-festival-tag—die-zusammenfassung-31237368

    Vorhang auf für die Mega-Party! Im Olympiastadion ist der erste Tag des diesjährigen Lollapalooza-Festival zuende gegangen. Als Highlights gab es Konzerte von Casper, K.I.Z., The Weeknd, The National und David Guetta. Bis zu 70.000 Besucher kamen ins Olympiastadion und den Olympiapark nach Westend. Nach Angaben der Veranstalter kamen jedoch 10.000 Besucher weniger als im Vorjahr, als das Festival noch auf der größeren Rennbahn ….

    Die Linksfaschisten weden wieder von der ganzen MS-JournalistenFront unkritisch gehypt !!!

  7. Ärgerlich für mich jedesmal, wenn in den Medien so getan wird, als ob PEGIDA was ganz furchtbares wäre! Dass das eine friedliche Bürgerbewegung ist, von der absolut keine Gewalt ausgeht, wird ausgeklammert! Für die Staatspropaganda ist jeder ein Feind, der gegen Merkel ist!

  8. Achtung Brandenburger und Berliner !
    Mitfahrgelegenheit zu PEGIDA Dresden.
    Am 10.09.18 16.00 Uhr (max. +10 Minuten) Bahnhof Berlin Südkreuz
    Parkplatz Ostseite größerer grauer PKW. Kein Kamikaze-Fahrer.
    2 Plätze sind noch frei. Hin und Rück p.P. 8 € inklusive parken

  9. Schon ziemlich zu Beginn der „Hetzjagd“-Debatte hatte einer der Forenteilnehmer von PI gepostet, er erwarte, das man demnächst noch ein As aus dem Ärmel zieht, das Krestschmer, Maaßen, AFD etc. doch noch alt aussehen läßt.
    Ich hielt das für übertrieben, bis ich von dem Anschlag auf das jüdische Restaurant in Chemnitz las. Das Ganze stinkt wirklich zum Himmel, sollte sich dieser Anschlag doch bereits am 27.08. ereignet haben. Erst als den Systemmedien klar wurde, dass sie keine Beweise für Pogrome, Hetzjagden etc. würden finden könne, erst da wurde dieses merkwürdige As gezückt.
    Das ist mir dann doch zu offensichtlich, als dass ich es glauben könnte.

    Es wird mit allen Mitteln gelogen. Das muss uns klar sein.

  10. Roger Köppel ist ein kluger Mann, aber leider ist die Schweiz genauso multikulti versaut wie das gute alte „Schland“. Da gibt es auch nichts schön zu reden und immer den Finger auf Deutschland zu zeigen. Irgendwie billig, find ich.

  11. Andreas Werner 9. September 2018 at 10:27

    Der 27. August war ein Montag, an dem das jüdische Restaurant Ruhetag hat, das wurde wohl beim Lügen übersehen….

  12. Wer objektiv informiert werden will und Qualitätsjournalismus statt bundesdeutscher Schmierenpresse haben möchte, sollte Schweizer Zeitungen wie „Weltwoche“ und „Neue Zürcher Zeitung“ lesen!

  13. Das beste ist, Nahles, Kipping, Ramelow und andere Rotfaschisten fordern, Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen zu entlassen, sollte er keine Beweise für seine Aussagen über Chemnitz liefern. Seid wann ist Herr Maaßen in dieser Thematik in der Beweispflicht?? Es waren AUSSCHLIEßLICH die Presse und Teile der Politik, die von „Progromen“, „Hetzjagden“, „Zusammenrottungen“, „Körperverletzung“ etc. gesprochen haben. Wo sind den die ganzen „Videos“ (Mehrzahl!), Bilder und Verletzten, von denen die Linksfaschisten fabulieren?! Herr Maaßen hat lediglich gesagt, dass er keine Beweise für die Anschuldigen vorliegen hat. Die Presse und Politik MUSS Beweise für ihre Anschuldigungen liefern, nicht umgekehrt.

    Das wäre so, als wenn ich einfach mal behaupten würde, dass Volker B. (Grüne) sexuelle Handlungen an einem 15 jahrigen Jungen vorgenommen hat, ohne Beweise zu liefern. Und nun fordern würde, er solle seine Unschuld beweisen. Lächerlich und durchschaubar das Ganze.

  14. Ein „neutraler“ Staat wie die Schweiz hätte normalerweise schon lange seine Grenzen dichtgemacht um sich vom versifften West-Europa nicht die angespülten aus Afrika oder Vorderasien aufzwingen zu lassen.
    Da fehlt mir die Konsequenz, Herr Klöppel. Ost-Europa ist in diesem Punkt weiter im Denken.

  15. „Mietpreisbremse“ für SPD-Parteibonze Olaf Scholz.
    _____________________________
    Für seine 85 qm² Wohnung in Potsdam zahlt der Vize-Kanzler 12,90 € Miete pro qm².
    Für eine andere Wohnung im gleichen Haus wird im Internet
    15 € verlangt.

    Was dahinter steckt!
    Hier die ganze Story:
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/er-beraet-entscheider-in-der-politik-vize-kanzler-scholz-bei-lobbyist-eingezogen-57143710.bild.html
    ______________________
    Man kennt sich. Man schätzt sich. Man hilft sich !
    Die Sozis mal wieder…

  16. Eurabier 9. September 2018 at 10:29
    Andreas Werner 9. September 2018 at 10:27

    Der 27. August war ein Montag, an dem das jüdische Restaurant Ruhetag hat, das wurde wohl beim Lügen übersehen….
    ————————————————————————
    Mit solchen lästigen Details mag sich das Rudel der Lügenmacher nicht gerne beschäftigen…:-)

  17. @ Demonizer 9. September 2018 at 10:17

    Kaum sind nur noch unbekannte Bands dort, werden nur noch 2000 Demonstranten erwartet? Interessant.

  18. matrixx 9. September 2018 at 10:32

    Das beste ist, Nahles, Kipping, Ramelow und andere Rotfaschisten fordern, Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen zu entlassen

    Der beste Beweis für diese links-rot-dunkelrot-grün-versaute (erweiterte) GröKaZ-GroKo-Einheitsfront, welches dieses Land schon viel zu lange paralysiert.

  19. @ Eurabier 9. September 2018 at 10:23
    „Selbst die „DDR“ konnte nicht perfider sein!“

    Und sogar in der DDR waren solche Listen nicht öffentlich.
    Wieder einmal überholt man die DDR.

  20. Wer wettet mit?

    Ich wette, dass in den nächsten Tagen noch Dutzende von „verfolgten“ Flüchtilanten ihre Lügengeschichten Zeugenaussagen in die DDR1/2/3-Kameras hauchen werden.

  21. @ Andreas Werner 9. September 2018 at 10:27

    So waren auch meine Gedanken. Bei der Berichterstattung tut man dann so, als sei es gestern passiert. Erst später liest man, daß das Ereignis über 1 Woche zurückliegt.
    Ein Schelm, wer….

    Das ist alles so durchsichtig!

  22. Die Schweizer sind deutscher als die Deutschen oder manche Deutsche sind wie Schweizer. Ich würde es beiderseits als Kompliment nehmen.

  23. GOLEO 9. September 2018 at 10:33
    Da fehlt mir die Konsequenz, Herr Klöppel.
    ________________________________________________
    Roger Köppel hat in der Schweiz und in Deutschland (bereits vor 3 Jahren in „hart aber unfair“) die NO WAY Politik vertreten, die heute von Österreich und Italien realisiert wird.

    Wo fehlt Ihnen die Konsequenz?

  24. Rotfunk NDR2 ist heute Vormittag wieder auf Agitationsmodus eingestellt.

    „Rechtspopulistische Schweden Demokraten“

    „Rechtsruck erwartet“

    „Kein Programm, nur Hetze“

    „Spielen mit der Angst der Schweden“

    usw…

    Das kommt davon, wenn man von 10 Ministerstellen 8 an linksgrüne Biotussis vergibt. Die Quittung dafür gibt es heute Abend. Da werden Krokodilstränen fließen… 🙂

  25. @ matrixx 9. September 2018 at 10:32

    Und genauso funktionierten die Prozesse während der stalinistischen Säuberungen.
    „Angeklagter, ihen wird vorgeworfen…blabla…antiokomunistische Umtriebe…blabla…Zusammenarbeit mit dem Klassenfeind…haben sie etwas zu ihrer Verteidigung vorzulegen?“
    Beteuerung der Unschuld –> Todesurteil (oft noch am selben Tag vollstreckt)
    Geständnis –> mit etwas Glück geht’s ins Gulag
    Da bekommt so ein Linker natürlich ein feuchtes Höschen beim Gedanken an so glorreiche Zeiten und Methoden

  26. Eines darf man über den Großteil der Deutschen sagen. Lernen, zuhören, andere Meinungen akzeptieren, war nie ihre Stärke. Früher nicht, heute nicht und in Zukunft nicht. Es ist eine Schande, wie dieses Volk, oder ein großer Teil davon, die Sachsen ausgenommen, ihr Potenzial verschwenden, ja sich geradezu daran versündigen, indem sie Dienstbote für den Bodensatz der Menschheit spielen.

  27. Wer einmal wissen will wie im Ausland berichtet wird: hier ein Blick auf ein spanisches Nachrichtenportal aus Barcelona. Übrigens bekommen die spanischen Medien ihre Informationen aus „gesicherten und zuverlässigen deutschen Quellen“. Also nicht allzu streng urteilen.

    „Ultraderecha“ bedeutet übrigens „Rechtsextrem“. Das dürfte genügen um den Grundtenor zu verstehen

    Hier bitte: https://www.elperiodico.com/es/buscador/?query=Chemnitz

  28. Ich habe da mal eine Frage zu den Hetzjagden in Chemnitz:

    In Chemnitz waren vermutlich hunderte Fotoreporter und Kamera-Teams unterwegs.

    Aber nur einem Antifanten gelingt es „belastendes“ Filmmaterial über eine vermeintliche Hetzjagd aufzunehmen.

    Vermutlich hunderten Medienhuren gelang es nicht die Hetzjagden (Plural) und die Progromstimmung in Form von Fotos und Videos zu dokumentieren?
    Wo waren in dem Augenblick die anderen Medienhuren? Haben diese tatsächlich nichts von den Hetzjagden (Plural) bemerkt?

    Oder sollte es tatsächlich so sein, dass keine Hetzjagd oder gar Hetzjagden stattgefunden haben?

    Die offizielle Verlautbarungen über Hetzjagden klingen überhaupt nicht plausibel!

  29. matrixx 9. September 2018 at 10:46

    Rotfunk NDR2 ist heute Vormittag wieder auf Agitationsmodus eingestellt.

    „Rechtspopulistische Schweden Demokraten“

    Heute morgen ist eine Moderatorin des DLF vor Schreck fast vom Stuhl gefallen, als ein Korrespondent aus Schweden ihr mitteilte, dass die Schwedendemokraten „keine Nazis seien“.

  30. Was mir auffällt: Von den extrem rechtsradikalen, ausländerfeindlichen, gewalttätigen, fremdenhassenden PEGIDA´s aus Dresden wird über Mord, Vergewaltigung und Hetzjagden gar nix mehr berichtet! So haben die sich also schon daran gewöhnt! Werde demnächst mal die 540 km hinfahren und mir selbst ein Bild von denen machen, natürlich im Schutzanzug und unter falschem Namen: Schwarzhaarige (Name geändert)!

  31. Verfassungsschutz-Präsident Maaßen hat recht: Das Antifa Zeckenbiss „Hetzjagd“ Video ist manipulativ verkürzt. In der Langversion greifen Linke die Demonstranten in Chemnitz zuerst mit Böllern, Flaschen und Steinen an.

    Video

    https://twitter.com/DoraGezwitscher/status/1038369882847539207

    Ein weiterer Augenzeuge bestätigt die Echtheit des Antifa Zeckenbiss Videos.

    Allerdings hätten die Flüchtlinge die Demonstranten vorher bedroht und obszöne Gesten: (Sackfassend, Flaschen werfend und komm doch) gezeigt.

    Anschließend habe es auch keine Hetzjagd gegeben, siehe:

    https://pbs.twimg.com/media/DmosHZIWsAAmcvT.jpg

    Johannes Grunert, Hournalist und Presstituierter vom Antifa Hetzblatt „ZEIT“. war der erste der die angeblichen Menschenjagd Anschuldigungen veröffentlichte.

  32. Haremhab 9. September 2018 at 10:34

    CSU-Generalsekretär gibt Grünen Mitschuld am AfD-Erfolg

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181470024/Landtagswahlkampf-CSU-Generalsekretaer-gibt-Gruenen-Mitschuld-am-AfD-Erfolg.html
    ———————
    Schön, wenn sich die Hackfressen gegenseitig fertigmachen…am besten sind wie immer die Kommentare:
    Mein Favorit:

    Ulrich P.
    vor 2 Minuten
    Der Erfolg der AfD lässt sich leicht erklären: AM mit ihrer Politik

  33. plakatierer1 9. September 2018 at 10:48

    Nur wo etwas stattfand, kann man es auch mit Bildern und Videos einfangen.

    Google Bildersuche „Köln Silvester Übergriffe“ gibt deutlich mehr unterschiedliche Fotos als „Chemnitz Hetzjegd“……

  34. plakatierer1 9. September 2018 at 10:48
    Ich habe da mal eine Frage zu den Hetzjagden in Chemnitz:

    In Chemnitz waren vermutlich hunderte Fotoreporter und Kamera-Teams unterwegs.
    ……………………..
    ++++++++++++
    Dieses Video ist doch klar außerhalb der Demo, die „Fotoreporter und Kamera-Teams“ waren in oder bei der Demo.
    Wir sollten einfach „Hasi“ fragen.

  35. Nachtrag @Pedo Muh. , 10:50

    … zu 6:40 Min.

    Nicht Frau von Storch hat es gesagt, das

    … (UZwG) …

    „Die in § 9 Nr. 1, 2, 7 und 8 genannten Vollzugsbeamten können im Grenzdienst Schußwaffen auch gegen Personen gebrauchen, die sich der wiederholten Weisung, zu halten oder die Überprüfung ihrer Person oder der etwa mitgeführten Beförderungsmittel und Gegenstände zu dulden, durch die Flucht zu entziehen versuchen.“

    Ist es vor diesem Hintergrund nicht erstaunlich, was man sich alles nachsagen lassen muss, wenn man auf eine seit über 50 Jahren bestehende Gesetzesvorschrift hinweist? ….“

    https://www.steinhoefel.com/2016/01/zum-schusswaffengebrauch-an-der-deutschen-grenze.html

  36. Tritt-Ihn
    9. September 2018 at 10:34

    Wer was auf sich hält, wohnt nicht in Berlin sondern in Potsdam.
    In Berlin wohnt nur der Pöbel.

  37. Mit Asylanten, kriminellen, mordenden, vergewaltigenden und schmarozenden Ausländern gewinnt man keine Wahlen.
    Das werden unsere Systemparteien auch noch feststellen.
    Solange diese da sind, werden sie keine Wahlen mehr gewinnen.
    Jeder weis, Merkel hat sie geholt, dass Ergegnis kann jeder sehen.
    Jeder weis, die Systemparteien haben die Zukunft unseres Landes verspielt.

  38. Tja Leute, auch wenn es im Ausland bemerkt wird, was in Dt. passiert, unser „Wahrheitssystem“ nimmt gerade erst fahrt auf. Habe am Wochendende die „Freude“ gehabt Linken auf einem Fest lauschen zu dürfen und die sind voll euphorisch ihrem Hass nun mit Staats und Medienunterstützung frei entfalten zu können. Der moralische Kompaß, den die Linken einmal noch hatten ist vollends verlorengegangen, im Kampf gegen imaginierte Rechte ist jetzt alles erlaubt. Jeder der das System kritisiert ist kein Mensch mehr und vogelfrei.
    Der Zweck heiligt die Mittel.

    Vor allem scheint es das System geschafft zu haben sämtlichen bis jetzt passiven Linken das Gefühl gegeben zu haben, sie müssen jetzt aufstehen und zu JEDEM unlauteren Mittel greifen um das 4. Reich zu verhindern.

    Bis jetzt haben nur die Migranten gemessert, das wird jetzt anders.
    False Flag wird an der Tagesordnung sein.
    Selbst wer versucht zu vermitteln wird zu den Feinden gezählt werden.

    Es wird kommen wie prophezeit: Linke und Migranten werden gemeinsam durch die bürgerlichen Gebiete marodieren.

  39. Der Deutsche (?) „Nennsohn“ Jakob Augstein will sie nach Ungarn entsorgen.

    Augstein tut und sagt, was Volksverhetzer seines Schlages in diesen Tagen halt zu tun und zu sagen haben, wenn sie sich wieder einmal in Endlösungsphantasien hinsichtlich ihres Klassen- und Rassenfeindes ergehen, nur halt in einer anderen Färbung. Der Geist ist derselbe.

    Der Schweizer Roger Köppel umarmt sie: „Die Sachsen sind ein faszinierendes Volk … freiheitsliebend … sparsam … fleißig … pünktlich … und genau … ähnlich wie die Schweizer, mit denen sie einen Hang zur robusten, nicht immer salontauglichen Ausdrucksweise teilen.“

    Typisch deutsch eben. Daß man das noch sagen darf…

  40. Hase du bleibst hier! „Es gab keinen Mob, keine Hetzjagd und keine Pogrome“

    https://www.youtube.com/watch?v=XET8IOXOf9A

    Gab es bei den Ausschreitungen nach dem Tod von Daniel H. in Chemnitz Hetzjagden auf Menschen? Sachsens Ministerpräsident widerspricht im Landtag der Darstellung der Bundesregierung. Kanzlerin Merkel erklärt daraufhin, die Bilder hätten die Verfolgung Unschuldiger gezeigt. Damit sei alles gesagt.
    (Ein Teilnehmer ruft: „Chemnitz den Deutschen – Ausländer raus“ – und wird daraufhin aus der Demo ausgeschlossen:)
    Video: https://twitter.com/marcusengert/stat… Hase du bleibst hier! https://www.youtube.com/watch?v=7tFKQhttps://www.google.com/search?client=
    ——————
    Kann jemand das vollständige „Hese du bleibst hier Video finden ???

  41. @ erich-m 9. September 2018 at 11:04

    Mit Asylanten, kriminellen, mordenden, vergewaltigenden und schmarozenden Ausländern gewinnt man keine Wahlen.
    Das werden unsere Systemparteien auch noch feststellen.
    Solange diese da sind, werden sie keine Wahlen mehr gewinnen.
    Jeder weis, Merkel hat sie geholt, dass Ergegnis kann jeder sehen.
    Jeder weis, die Systemparteien haben die Zukunft unseres Landes verspielt.
    ########################

    Wer sagt denn, dass die noch Wahlen gewinnen wollen. Über die von selbst erzeugten bürgerkriegsähnlichen Zuständen „legitimierte“ Notstansgesetzte läßt sich auch trefflich herrschen.

  42. madlien 9. September 2018 at 10:45
    Die Schweizer sind deutscher als die Deutschen oder manche Deutsche sind wie Schweizer. Ich würde es beiderseits als Kompliment nehmen.
    ———————————————–
    Vorsicht!
    Die Schweizer lieben die Deutschen nicht, die lieben zwar unser Geld aber sie sind froh wenn wir nach dem Urlaub dort wieder abreisen.

  43. OT

    Mehr Sicherheit, Produktivität und Lebensqualität durch Lösung der Causa Merkel

    Veröffentlicht am 8. September 2018
    Liebe Frau Lengsfeld,

    (:::)

    Zwischen den Schocks am 5. Mai und dem 3. Oktober 2010, wo es um „Eurorettung“ und Islameinbürgerung ging, wurde klar, dass es gefährlich sein würde, sich mit dem System Merkel anzulegen. Thilo Sarrazin wurde für sein Buch „Deutschland schafft sich ab“ aus seinem Amt bei der Deutschen Bundesbank entfernt. Viele lasen und lesen trotzdem seine Bücher. Tausende investieren ihre Freizeit, um sich mit dem Euro, dem Islam und der deutschen Parteien- und Medienlandschaft auseinanderzusetzen. Der Preis ist hoch, es zerrinnen Millionen von Lebensstunden im Widerstand gegen Merkel…

    Wenn man sieht, wie viele Menschen mittlerweile bereit sind, der Causa Merkel Zeit zu opfern, schwant einem, was Deutschland mit einem anderen Kanzler an Produktivitätszuwächsen hätte.

    Als am Samstag, dem 1. September nach der tödlichen Messerattacke auf den Familienvater und Tischler Daniel Hillig sich mindestens 4.000 Menschen zu einem Trauermarsch für den Getöteten in Chemnitz versammelten und dort mehr oder weniger vier Stunden unverrichteter Dinge verharren mussten, weil die Polizei Merkels Antifa-Kolonne nicht von der Straße räumte, investierten diese Menschen zusammen ohne An- und Abreise 16.000 Stunden Lebenszeit…

    Diesen Trauergästen, denen man Rassismus unterstellte, obwohl sie eines Bürgers mit kubanischem Migrationshintergrund gedachten, hätten ihre Freizeit auch in Familie, Haushalt, Heimwerken, Sport, Erholung und Brauchtumspflege stecken können. Merkels Politik hat sie davon abgehalten. Merkel ruiniert zunehmend unsere Lebensqualität.

    (:::)

    Sie muss weg.

    Das geht nur über weitere Umfrageeinbrüche bei der CDU. Ein Funktionär nach dem anderen muss kippen, ihr die Gefolgschaft versagen – und zwar aus purer Angst um die eigene finanzielle Existenz.

    Jede andere Form des Protests wird gegen die Protestierenden gewendet, wie man tagtäglich in der Presse sieht. Die effektivste Art des Protests ist es daher, die einzige Oppositionspartei zu stärken. Wahltermin für Wahltermin muss es für Merkel verheerender werden. Ihr müssen erdrutschartige Verluste zuteilwerden. Sie darf nicht in die Lage kommen, ihre Nachfolge selbst zu regeln. In ihrer Partei muss der pure Existenzkampf ausbrechen. Jeder Posteninhaber muss wissen: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben! Die Funktionäre müssen den Verwesungsgeruch ihrer Partei permanent in der Nase haben. Anders wird sich nichts ändern…
    https://vera-lengsfeld.de/2018/09/08/mehr-sicherheit-produktivitaet-und-lebensqualitaet-durch-loesung-der-causa-merkel/#more-3488

    ++++++++++++++++++++++++

    Wie der regelmäßige Kommentarleser weiß,
    gibt es vielerlei an der AfD zu kritisieren. In meinem
    Falle u.a. den illustren Lebensstil der Lesbe
    Weidel. DOCH MAN KANN DIE AfD AUCH AUS
    STRATEGISCHEN GRÜNDEN WÄHLEN, UM DER

    MACHTGIERIGEN STRATEGIN MERKELOWA DAS
    HANDWERK ZU LEGEN. Sind die bisherigen
    Volksparteien erst endgültig auf den hinteren
    Plätzen, wie es ihnen dank ihren Entartungen
    gebührt, kann man immernoch sehen, wie sich
    die AfD entwickelt (hat). Vielleicht gibt es in ein
    paar Jahren auch mal eine neue konservative
    Partei mit christlichen Werten, echtem Familien-,
    Tier- u. Umweltschutz, ohne Homo- u. Gendergaga
    mit singhalesischen Bi…, eine neue Partei
    die sich auch den sozialen Fragen stellt u. sie nicht
    vertagt. Eine neue Partei die den Islam ächtet u.
    Moslems, Rechts- u. Linksfaschsten diskriminiert
    u. V-Männer aufspürt u. ausschließt.

    Ob Deutsche meines Alters (65) das noch erleben?
    Merkel (64) setzt alles daran, daß noch in ihrer
    Machtzeit mögl. viele Millionen Neger u. Moslems
    Deutschland fluten. Merkel wird daher 2021 erneut
    antreten wollen.

    😛 Was könnte Merkels Genick bald noch brechen, also
    bildl. gesprochen? Ihre Gesundheit! Das Fett um ihre
    Taille weist auf die drohende Gefahr eines Diabetes Typ II
    hin. Da sie gerne fett ißt u. Alkohol trinkt, wird ihre
    Bauchspeicheldrüse früher oder später einen Knacks
    bekommen; Herzinfarkt oder Gehirnschlag nicht
    ausgeschlossen. Eine 70 Std. Woche – für den
    Weltsozialismus lügen, betrügen, intrigieren, reisen…
    Merkelowa beteuert aber, Staatsratsvorsitzende, äh
    Kanzlerin mache ihr Spaß.
    Das einstige SED-Mauerblümchen
    schmeichelt sich auch selbst mit seinem heutigen Status.

    Fr. Dr. Merkel, was dürfen wir Ihnen kredenzen? Frau
    Kanzlerin, bitte ein Autogramm:
    https://img.abendblatt.de/img/hamburg/crop214923725/0071867687-w1024-cv3_2-q85/merkelinbayreuth.jpg

    Merkel gerne im Streß
    +https://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/kanzlerin-im-dauerstress-merkels-wahnsinns-woche-28346348.bild.html

    Wäre die Welt besser, wenn nur noch Frauen regieren würden?
    MERKEL: Nein. Die Welt ist dann am besten, wenn Vielfalt herrscht.

    Kennen Sie als Kanzlerin das Gefühl der Überforderung?
    MERKEL: Nein, aber es gibt natürlich Aufgaben, die man nicht auf Anhieb überblicken kann. Das Geheimnis ist, große Aufgaben in viele kleine Aufgaben zu zerlegen und sich jeder einzelnen Schritt für Schritt zu nähern.

    ➡ Müssen Sie sich bei jemandem entschuldigen?
    MERKEL: Nein, ich glaube nicht. – Anm.: IHRO GNADEN
    SIND ALSO PERFEKT? MIDERWERTIGKEITSKOMPLEXE
    HINTER NARZISSMUS & GRÖSSENWAHN VERSTECKT?

    Können Sie ein Lied auswendig?
    MERKEL: Sicher! »Die Gedanken sind frei«, »Es ist ein Ros entsprungen«, »Am Brunnen vor dem Tore«, »Weißt du, wo[sic] die Sternlein stehen«,…
    +https://www.stern.de/neon/wilde-welt/politik-angela-merkel—ich-bin-ein-einfach-zu-beobachtendes-kind–7195990.html

  44. Die Wahrheit wird ausgesprochen!

    https://www.youtube.com/watch?v=ekL31ws7TxE

    Peter Hahne darf die Wahrheit auf MDR sagen…unfassbar…und er erzählt, wogegen er sich wehren muss …er wäre AfD und PEGIDA-nah

    Scheinbar umkurven die das Problem der Linken, dass die AfD und PEGIDA Recht hatten und noch haben- alles ist eingetreten !!!

  45. Cendrillon 9. September 2018 at 10:31

    Köppel hat man seit langem nicht mehr im deutschen TV gesehen. Der Mann ist einfach zu gut. “

    Genau meine Gedanken.

  46. Freya- 9. September 2018 at 10:55

    „Verfassungsschutz-Präsident Maaßen hat recht: Das Antifa Zeckenbiss „Hetzjagd“ Video ist manipulativ verkürzt. In der Langversion greifen Linke die Demonstranten in Chemnitz zuerst mit Böllern, Flaschen und Steinen an.

    Video

    https://twitter.com/DoraGezwitscher/status/1038369882847539207

    Was hat das Video mit der „Hetzjagd“ zu tun?
    Nichts! Daß es Übergriffe linker Gewalttäter gegeben hatte, ist zu vermuten, darum der Aufruf der Polizei. Das ist aber in keiner Weise Gegenstand der derzeitigen Debatte. Es ist auch keine „Langversion“. Wer das behauptet ist selbst „Lügenpresse“.

    Was soll Ihr Post aussagen?

  47. Cassandra 9. September 2018 at 11:24

    Und wieder gibt es einen MESSER-Toten. Verübt hat die Stratat offenbar ein MERKEL-Gast:
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181471236/Streit-zwischen-Deutschen-und-Afghanen-eskaliert-ein-Mensch-stirbt.html

    ===========================================
    Sorry! Richtigstellung!
    Diesmal wurde der getötete Deutsche nicht mit einem Messer erlegt. Offenbar wurde ihm „nur“ massiv gegen den Kopf getreten, bis er starb.

  48. Cassandra 9. September 2018 at 11:24

    Ist Manuelantifa Schwesig schon mit vollem Handy-Akku nach Köthen unterwegs um dort mit Campino gegen Nazis zu demonstrieren?

  49. Demonizer 9. September 2018 at 10:24

    Die Linksfaschisten weden wieder von der ganzen MS-JournalistenFront unkritisch gehypt !!!
    ———–
    Es gibt keine Linksfaschisten.
    Das sind Kommunisten!
    Faschisten gab es nur in Italien.

  50. Unter Syrern macht sich Unruhe breit. Sie brechen nach hause auf, weil es dort Arbeit ohne Ende gibt. Demnach dürfte auch hier der fast 3-jährige, vom Deutschen Stermichel finanzierte Urlaub beendet sein. Also Jungs, ab zurück in die Heimat!
    Und tschüss!

    https://youtu.be/YnQji102CN0

  51. Es ging schon nicht mehr um den Ermordeten, denn sein Bruder ist ein Rechtsextremer.
    Soweit die Springer-WELT

  52. Zu mir sagte nach der Wende ein ehemaliger Ossi:

    „Nischt Ühr habt uns iebernommen
    Nene, die Stasi ist indakt wie eh und je , die Stasi Kepfe sieht mann ieberall in den Ämtern“

    JA und so isses halt auch – Merkel macht Ihr Ding das Sie von der Pieke auf gelernt hat

  53. Cassandra 9. September 2018 at 11:24

    Und wieder gibt es einen MESSER-Toten. Verübt hat die Stratat offenbar ein MERKEL-Gast:
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181471236/Streit-zwischen-Deutschen-und-Afghanen-eskaliert-ein-Mensch-stirbt.html
    ———————–
    Die Überschrift ist eine Frechheit, im Artikel musste erwähnt/ausgewalzt werden, dass der Bruder des Opfers ein „rechtsextremer Intensivtäter“ ist (vermutlich hat das ja mit der gewollten Verharmlosung der Tat zu tun)
    und am Besten sind wieder die Kommentare !!!

  54. Organic 9. September 2018 at 11:13
    @ erich-m 9. September 2018 at 11:04
    Mit Asylanten, kriminellen, mordenden, vergewaltigenden und schmarozenden Ausländern gewinnt man keine Wahlen.
    Das werden unsere Systemparteien auch noch feststellen.
    Solange diese da sind, werden sie keine Wahlen mehr gewinnen.
    Jeder weis, Merkel hat sie geholt, dass Ergegnis kann jeder sehen.
    Jeder weis, die Systemparteien haben die Zukunft unseres Landes verspielt.
    ########################

    Wer sagt denn, dass die noch Wahlen gewinnen wollen. Über die von selbst erzeugten bürgerkriegsähnlichen Zuständen „legitimierte“ Notstansgesetzte läßt sich auch trefflich herrschen.
    ———————————————————————–
    Gemach, Gemach.
    Noch gibts Gesetze, Notstandsgesetze ohne trifftigen Grund einzuführen, ist nicht so einfach.
    Ausserdem werden 8-10 Millionen AFD-Wähler und echte Demokraten nicht einfach danebenstehen und zusehen.
    Solche Maßnahmen würden den Patrioten nur noch mehr Zulauf zutreiben.
    Ferner wird das Ausland auch reagieren, wenn sie es in Berlin übertreiben.
    Nur eine Rückführung der Invasoren würde die Lage beruhigen.
    Solange sie das nicht ernsthaft angehen, sind die auf der Verliererstrasse.
    Unser Druck darf nur nicht nachlassen, bei jeder Wahl ein neuer Peitschenschlag.
    Chemnitz zeigt, wovor sie am meisten Angst haben.
    Nach jeder „Messerei“, nach jedem Mord oder Vergewaltigung müssen sofort die Leute auf die Strasse gehen und Rabatz machen, bevor sich die Staatsmacht organisieren kann.
    Die „Goldstücke“ ganz alleine werden dafür sorgen, dass das jetzige System untergeht.
    Wir dürfen uns nur nichts mehr gefallen lassen, gibts irgendwo eine Auseinadersetztung mit den „Goldstücken“ müssen wir eben zeigen aus welchem Holz wir geschnitzt sind, wer der Herr im Haus ist.

  55. Lieber Herr Stürzenberger,stark von Ihnen sich so einer Meute zu stellen.An alle linksverblödeten Bayern kann ich nur eines sagen:wenn ihr euch Deutsche nennt,muß ich mich schämen einer zu sein.Zum Glück gibt es ja die Sachsen….

  56. Demonizer 9. September 2018 at 11:33
    Cassandra 9. September 2018 at 11:24

    Wenn der Bruder des aktuellen #Merkelopfers ein Rechtsextremer ist, dann hat er aus Sicht der linksgrün-pädophilen Gutmenschen auch den Tod verdient!

  57. Ergänzend dazu möchte ich anfügen, dass die Sachsen nicht nur freiheitsliebend, sparsam, fleißig, pünktlich sind und (gelegentlich) eine robuste Ausdrucksweise teilen – sie sind ferner bodenständig, erd- und heimatverbunden, zurückhaltend und kritisch, neu- und wissbegierig sowie – ja! – reiselustig! Ganz genau, denn auf unseren vielen Urlaubsaufenthalten quer durch Europa begegnete uns – zu unserer Überraschung – fast immer jemand aus Sachsen. Und mit denen kann man einfach wunderbar plaudern! 🙂

    Und allein das sagt schon, dass die Sachsen ganz und gar nicht ausländer- und fremdenfeindlich sind. Sie wollen in einer Welt voller unterschiedlicher Kulturen einfach nur die ihre behalten, denn nur wer sich selbst kennt, schätzt auch das Fremde.

    In diesem Zusammenhang empfehle ich auch immer gerne den Dresdner Kabarettisten Uwe Steimle, der sich nicht nur den Mund verbieten läßt sondern auch mit viel “ääämoschn“ aktiv für den Erhalt sächsischer Kultur und Eigenarten einsetzt.

    Sollte der Feldzug gegen Sachsen so weitergehen, würde ich eine Unabhängigkeit Sachsens begrüssen.

  58. Tat gefilmt Bergedorfer (24) von Kuffnucken gefoltert und vergewaltigt

    Ein Mann wird in seinem Haus in Bergedorf überfallen. Die Angreifer schlagen, treten und vergewaltigen ihn und filmen ihre Tat mit dem Handy. Anschließend rauben sie ihr Opfer auch noch aus. Jetzt stehen die mutmaßlichen Täter vor Gericht.

    Es war der 4. Februar gegen ein Uhr nachts, als die Angeklagten Mustafa H. (35), Dustin E. (19), Ulas E. (31) zu der Wohnung von Aya H. (25) in Bergedorf gefahren sein sollen. Aya H. ist die Schwester des Angeklagten Mustafa H. und laut Anklage in den Plan eingeweiht gewesen.

    Die Angeklagten sollen Sturmhauben und schusssicheren Westen getragen haben, zudem mit Panzertape und Handschellen ausgestattet und mit Schreckschusswaffen und einem Elektroschocker bewaffnet gewesen sein. An der Tür gaben sie sich laut Anklage als hilfsbedürftige Nachbarn aus. Tim S. (Name geändert), der damalige Freund von Aya, fiel darauf herein und öffnete.

    https://www.mopo.de/hamburg/tat-gefilmt-bergedorfer–24–gefoltert-und-vergewaltigt-31233604

  59. erich-m 9. September 2018 at 11:35

    Ferner wird das Ausland auch reagieren, wenn sie es in Berlin übertreiben.

    GIs haben schon mal eine Kanzlerschaft beendet und Uncle Sam in Deutschland wird gerade um 1500 Soldaten aufgestockt und die lassen sich bei Besetzung des Kanzleramts und des Tagesschau-Studios nicht durch die linksgrün-pädophile Antifa beeindrucken!

  60. TV – Tipp

    heute So. 9.9.2018 – ab 12.00 Uhr im ARD / Phönix Presseclub ( Live ) Rederunde mit irgendwelchen Experten und Journalisten zum Thema,

    Hand in Hand mit Rechtsextremen und Neonazis: Wie gefährlich ist die AfD ?

    Gemeinsam auf die Straße gehen mit Pegida? Das gebe es nicht, hieß es noch vor den Demonstrationen in Chemnitz. „Extremisten und Gewalttäter wollen wir nicht in unseren Reihen“, hatte Thüringens AfD-Landeschef erklärt. Doch beim sogenannten Trauermarsch lief Björn Höcke nicht nur gemeinsam mit Rechtsextremen wie Lutz Bachmann durch die Straßen. In Chemnitz sei das Who is Who der neonazistischen Szene mit marschiert, sagen Experten…. ….u.s.w. haben Sie als aufgeklärter PI,- Freund von Welt eine politisch inkorrekte Frage ?, dann fragen Sie doch ab 12.45 Uhr im „Presseclub nachgefragt“ unter … Tel. 0800 – 5678 555 … dann sind Sie Live im TV auf Phönix od. WDR 5. für alle mit Ihrer inkor rekten Frage zu hören ! ( Bitte vor der Frage recht freundlich sein , sonst werden sie nicht ins TV durchgestellt ) Sie können aber auch ihre ganz persönlichen Ansichten zum Thema ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch , bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/presseclub/gaestebuch/gaestebuch-afd-nach-chemnitz-100.html

  61. @ acrimonia 9. September 2018 at 11:36
    …..Dresdner Kabarettisten Uwe Steimle…….
    ich glaube den hat das Merkelregime auch schon abgesägt weil er das ausgesprochen hat was jeder normale Deutsche denkt.

  62. Bei der BLÖD in der Abstimmung will eine beachtliche Mehrheit NICHT, dass Maaßen zurücktritt. Was nun? Offensichtlich glauben ihm also viele und den linken Hetzern eben nicht und damit auch der unsäglichen Merkel nicht.
    55% sind voll / 14% gut /2% der Meinung, dass Maaßen bleiben soll, er hätte berechtigte Zweifen geäußert. Vermutlich ist das so, weil niemand von der Hetz/Möntschönjagdseite irgendeinen Beleg oder ein Video vorzuweisen hat.

  63. …von der Pieke auf gelernt hat Sie nämlich ein Land und desen Bevölkerung komplett zu ruinieren und dazustehen wie die Göttin

    Gestern anscheinend im ZDF : Merkel ist ein Gottesgeschenk ( FOCUS online)

  64. Bravo Österreich!
    Artikel auf krone.at
    Plus bei Abschiebungen: 43 Prozent Vorbestrafte!

    Bis Ende August wurden 8254 Personen außer Landes gebracht. In dieser Zahl enthalten sind auch die stark rückläufigen Dublin-Überstellungen. Alarmierend: Egal ob Drogenhandel, Körperverletzung oder Diebstahl – fast jeder zweite Asylwerber, der Österreich verlassen muss, wurde zuvor wegen einer begangenen Straftat verurteilt.
    Allein in den Monaten Mai bis August wiesen monatlich 42,8 Prozent der abgeschobenen Personen eine strafrechtlich Verurteilung auf. „Behauptungen, die Behörden würden vor allem ,gut integrierte Personen‘ abschieben, sind damit ja wohl widerlegt“, sagt Innenminister Herbert Kickl (FPÖ).

  65. Zunächst einmal müßten Merkel und Seibert ihre Behauptungen beweisen.
    Dann erst, wenn überhaupt noch nötig, Herr Maaßen.
    Die Sache wurde bereits so verdreht, daß Herr Maaßen, nicht aber die Volksverräter beweisen sollen. –
    Herr Köppel gab eine tolle Charakterisierung der Sachsen ab; darin erkenne ich mich als Deutscher,
    in Dortmund geboren.
    Und immer wieder super die Schreibe des Herrn Bartels.

  66. Fuerst 9. September 2018 at 11:48

    Wie ist eigentlich Merkels Untertan Steffen Seibert in den Besitz des Antifa-Videos gelangt?

  67. @ Maria-Bernhardine 9. September 2018 at 11:15

    MACHTGIERIGEN STRATEGIN MERKELOWA DAS
    HANDWERK ZU LEGEN. Sind die bisherigen
    Volksparteien erst endgültig auf den hinteren
    Plätzen, wie es ihnen dank ihren Entartungen
    gebührt, kann man immernoch sehen, wie sich
    die AfD entwickelt (hat). Vielleicht gibt es in ein
    paar Jahren auch mal eine neue konservative
    Partei mit christlichen Werten, echtem Familien-,
    Tier- u. Umweltschutz, ohne Homo- u. Gendergaga
    mit singhalesischen Bi…, eine neue Partei
    die sich auch den sozialen Fragen stellt u. sie nicht
    vertagt. Eine neue Partei die den Islam ächtet u.
    Moslems, Rechts- u. Linksfaschsten diskriminiert
    u. V-Männer aufspürt u. ausschließt.
    ####################

    Das System Merkel mit seinen Blockparteien wird erst stürzen, wenn ALLE SEINE TRAGENDEN MEME zerstört oder übernommen sein werden. Das was sie wünschen muß vor dem Sturz passieren.

    Die AfD starrt andesichts der aktuellen Probleme natürlich nur in diese Richtung, dabei kann den Systemparrteien ganz leicht die Deutungshoheit auf allen Ebenen entzogen werden, ganz einfach weil das System keine Antworten hat.

    Ganz leicht am Thema Naturschutz aufzuzeigen. Massenmigration erzeugt massiven Flächenbedarf, verbraucht enorme Resurcen, entzieht dem Umwelt und Naturschutz die finanziellen Mittel.

    Oder Thema Kiffen. Aus einer freiheitlichen Position leicht zu argumentieren, dass man für eine Legalisierung ist. Entlastet die Polizei, enzieht dem organisierten Verbrechen ein Geschäftmodell und generiert Einnahmen für den Staat, sowie legale Arbeitsplätze.

    Nur mit diesen beiden Punkten könnte man den Grünen fast ihre gesamte Basis abspenstig machen.

    Ein weiterer Punkt wäre sich für die Erforschung der Thorium-Reaktortechnik einzusetzten, weil damit die Möglichkeit besteht den Atommüll dauerhaft unschädlich zu machen.

    Oder die Idee einer „Volkssolaranlage“ für jedes Haus, mit Stromspeicher, steht sowiso kurz davor sich für jeden zu rentieren, als zusätzliche Absicherung gegen Altersarmut.

    Oder: AfD fährt elektrisch, gibt bald genug attraktive E-Autos (Jaguar, Merzedes, Porsche, BMW, Tesla sowiso) und in 5 Jahren sind sie auch wirtschaftlich Benzinern überlegen, also warum nicht die Welle reiten und aus libertärer Position argumentieren, wir unterstützen dies, gerade WEIL der Staat der natülichen Entwicklung nicht auch noch Geld hinterherwerfen muß.

    Liste ist beliebig verlängerbar, spannend wird es bei kulturellen Dingen, denn auch hier hat das System nix mehr zu bieten.

  68. @Demonizer 9. September 2018 at 11:33

    Tod auf dem Spielplatz… und nächste Woche zum Konzert…

    Und der Tod geht in Deutschland weiter um. Die Täter diesmal sind Afghanen. Und so wird es wohl zu Trauerkundgebungen und in der Folge zu Gegendemonstrationen, zu Hetzjagden, Pogromen und schließlich zum heißgeliebten linksradikalen Rockkonzert kommen. Die Toten Hosen haben bereits alle Konzerte abgesagt. Feine Sahne Fischfilet haben ebenfalls zugesagt. „Wenn Deutsche sterben, sind wir immer zum Feiern bereit…“

    Was passiert ist, berichtet die WELT: Ein junger Deutscher soll in Sachsen-Anhalt von einem oder mehreren Afghanen getötet worden sein. Offenbar kam es zuvor zu einem heftigen Streit zwischen zwei Gruppen. Die Polizei ermittelt.

    Der Bruder des Opfers soll ein vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter sein. Also alles nicht so schlimm?

    https://heckticker.blogspot.com/2018/09/tod-auf-dem-spielplatz-und-nachste.html

  69. Angela Merkel sucht eine Wahrsagerin auf. Diese konzentriert sich, schließt die Augen und sagt:
    „Ich sehe Sie in einem offenen Wagen eine breite Straße entlang fahren. Das Volk klatscht Beifall. Es ist glücklich wie selten. Einige laufen hinter dem Wagen her. Die Menschenmenge ist so dicht, daß die Polizei den Weg nur mit Mühe freihalten kann. Die Leute rufen voller Hoffnung: ‚Jetzt wird alles wieder gut!‘ – Als Merkel das hört, platzt sie vor Glück und fragt die Wahrsagerin: ‚Und wie reagiere ich darauf?‘ Die Antwort der Wahrsagerin: „Das kann ich nicht erkennen. Der Sargdeckel ist zu!“

  70. @ Eurabier 9. September 2018 at 11:36

    Demonizer 9. September 2018 at 11:33
    Cassandra 9. September 2018 at 11:24

    Wenn der Bruder des aktuellen #Merkelopfers ein Rechtsextremer ist, dann hat er aus Sicht der linksgrün-pädophilen Gutmenschen auch den Tod verdient!

    Und ab wann ist man rechtsextrem?Richtig,sobald man den vielen ermordeten und vergewaltigten Deutschen der letzten Zeit gedenkt.

  71. @ PI,- Team … … … Informationspflicht !, zum evtl. Thematisieren

    OT,-….Meldung vom 9.9.201 – 11.58

    Ein Toter nach Streit zwischen Deutschen und Afghanen

    Ein junger Deutscher soll in Sachsen-Anhalt von einem oder mehreren Afghanen getötet worden sein. Offenbar kam es zuvor zu einem heftigen Streit zwischen zwei Gruppen. Die Polizei ermittelt. Im sachsen-anhaltinischen Köthen ist am Samstagabend zwischen 22 und 23 Uhr ein Mann auf einem Spielplatz getötet worden. Drei Afghanen sollen nach Informationen von WELT mit einer jungen Deutschen auf dem Spielplatz zusammen gewesen sein. Sie sollen darüber gestritten haben, wer von ihnen diese junge Frau geschwängert habe; zwei junge Deutsche kamen dazu.Offenbar kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen den Afghanen und den Deutschen. In deren Folge ist einer der beiden Deutschen gestorben. Als Todesursache wurde eine Hirnblutung festgestellt. Um Genaueres zu ermitteln, soll am heutigen Sonntag um 15 Uhr eine Obduktion stattfinden. Die Polizei war nach Informationen von WELT sechs Minuten nach dem Vorfall am Tatort. Zwei junge Afghanen wurden festgenommen, wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Der dritte Afghane war offenbar nicht in die Auseinandersetzungen verwickelt. Das Opfer ist zunächst noch ins Krankenhaus gebracht worden, wo ihn sein Bruder aufsuchte. Bei diesem Bruder handelt es sich nach WELT-Informationen um einen vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter. Die Afghanen werden aktuell im Beisein von Dolmetschern vernommen. In einer gemeinsamen Pressemitteilung bestätigten die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau und die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost am Sonntagvormittag den WELT-Bericht. In der Mitteilung heißt es, das Opfer sei 22 Jahre alt. Anlass und konkrete Umstände des Geschehens seien noch nicht bekannt. „Die Befragungen und Ermittlungen dauern an und werden in alle Richtungen geführt.“Sachsen-Anhalts AfD trifft sich am Sonntag ab 10 Uhr zu einem Landesparteitag in Dessau-Roßlau. Das Bündnis „Dessau-Nazifrei“ habe aus diesem Anlass „in unmittelbarer Nähe“ des Veranstaltungsortes „Golfpark“ eine Versammlung angemeldet, bestätigte am Freitag eine Polizeisprecherin. Die Polizei werde dort am Sonntag im Einsatz sein.Korrektur: In einer früheren Fassung dieses Textes hieß es, die Polizei habe drei Afghanen festgenommen. Tatsächlich waren es laut Polizei und Staatsanwaltschaft zwei Afghanen. https://www.welt.de/politik/deutschland/article181471236/Streit-zwischen-Deutschen-und-Afghanen-eskaliert-ein-Mensch-stirbt.html

  72. Eurabier 9. September 2018 at 11:53

    Fuerst 9. September 2018 at 11:48

    Wie ist eigentlich Merkels Untertan Steffen Seibert in den Besitz des Antifa-Videos gelangt?

    Stegners Sohn vom schwarzen Block war doch bestimmt der Regisseur

  73. Eurabier 9. September 2018 at 10:23
    Habe von Bekannten erfahren, dass nun über Email-Listen die Eltern von Schulen….

    …..ERPRESST weden!
    Da bin ich froh, dass meine Kinder erwachsen sind!

  74. @ Organic 9. September 2018 at 11:58

    Daß Mio. eingewanderten Umweltverschmutzer u.
    Ressourcenverschwender aus der 3.Welt die 1. Welt versauen,
    schrieb ich schon öfter.

    40 Mio. Einwohner in Deutschland würden reichen, natürl.
    ohne nichtsnutzige Umweltschweine aus „Südländern“.

    Drogen, wie Marihuana freizugeben, halte ich für grundfalsch;
    habe jetzt grad keine Zeit für Ausführungen.

    Strohm für E-Autos muß ja auch irgendwo herkommen. Solar- u.
    Windkraftanlagen sind eine neuere Technik, die sich nicht
    bewährt hat u. ebenfalls Mensch, Flora u. Fauna belasten.

  75. wer haette es gedacht, aber es sieht so aus- Ich werde mir auch eine Russlandfahne zulegen! Mit dem Zweikopfigem! Jeden Tag kriege ich mehr und mehr Sympathien fuer dieses Volk.

  76. Maria-Bernhardine
    9. September 2018 at 12:13
    @ Organic 9. September 2018 at 11:58

    Daß Mio. eingewanderten Umweltverschmutzer u.
    Ressourcenverschwender aus der 3.Welt die 1. Welt versauen,
    schrieb ich schon öfter.

    40 Mio. Einwohner in Deutschland würden reichen, natürl.
    ohne nichtsnutzige Umweltschweine aus „Südländern“.

    Drogen, wie Marihuana freizugeben, halte ich für grundfalsch;
    habe jetzt grad keine Zeit für Ausführungen.

    Strohm für E-Autos muß ja auch irgendwo herkommen. Solar- u.
    Windkraftanlagen sind eine neuere Technik, die sich nicht
    bewährt hat u. ebenfalls Mensch, Flora u. Fauna belasten.
    wo zu E-Atos?! es wird im Kalifat reichen mit Esel -und Kamltaxis! halal!

  77. Erdbeerhase 9. September 2018 at 11:28

    Der Bruder des ermordeten ist laut Welt ein verurteilter Rechtsextremer. Wie verdammt noch mal kommt die Welt zu solchen Informationen und was hat das mit dem Mord zu tun? https://www.welt.de/politik/deutschland/article181471236/Streit-zwischen-Deutschen-und-Afghanen-eskaliert-ein-Mensch-stirbt.html

    Weil der WELT-Hetzer schonmal in die juntamäßig korrekte Richtung hetzen möchte.

    Da berichtet die Schreibkraft schonmal im selben Artikel, die Sachsen-Anhalts AfD trifft sich am Sonntag ab 10 Uhr zu einem Landesparteitag in Dessau-Roßlau. Wenn dieser muitmaßliche Mord am Tagungsort durch Merkelgäste keine hinterhältig gelegte Steilvorlage für die AfD ist…

    Ansonsten, wie schon ausgeführt, gibts bei dem WELT-Hetzer einen „rechtsextremen Bruder“, der zwar, soweit ersichtlich, mit dem Tatgeschehen nicht die Bohne zu tun hat, er hat das Opfer noch im Krankenhaus besucht.

    Wird jetzt die Empörung über die Blutspur von Merkels Gästen auch die Bevölkerung von Sachsen-Anhalt zum Ausdruck bringen?

  78. Barbarella
    9. September 2018 at 12:13
    Eurabier 9. September 2018 at 10:23
    Habe von Bekannten erfahren, dass nun über Email-Listen die Eltern von Schulen….

    …..ERPRESST weden!
    Da bin ich froh, dass meine Kinder erwachsen sind!
    — und ich, dass ich vor 20 Jahren aus Shithole BRD abgehauen bin!

  79. Organic
    9. September 2018 at 11:58
    @ Maria-Bernhardine
    Oder Thema Kiffen. Aus einer freiheitlichen Position leicht zu argumentieren, dass man für eine Legalisierung ist. Entlastet die Polizei, enzieht dem organisierten Verbrechen ein Geschäftmodell und generiert Einnahmen für den Staat, sowie legale Arbeitsplätze.
    — Und bereinigt das Volk! die minderwertigen und wohlstandsverwahrlosten sterben ab! da zu viel gekippt wird und giftiges Zeugs dzu. Leider werden das die BRD ‚Deutsche sein . meistens…. Da die Neger verkaufen aber weisse verbrauchen das Gift.

    Nur mit diesen beiden Punkten könnte man den Grünen fast ihre gesamte Basis abspenstig machen.

    Ein weiterer Punkt wäre sich für die Erforschung der Thorium-Reaktortechnik einzusetzten, weil damit die Möglichkeit besteht den Atommüll dauerhaft unschädlich zu machen.
    — Ja ! die Atomfysiker habt Ihr schon – Millionen ins Land reingelassen! wartet nur ab- Das boese Ende ist nah!

  80. @ Cendrillon 9. September 2018 at 10:48:
    Wer einmal wissen will wie im Ausland berichtet wird: … „Ultraderecha“ bedeutet übrigens „Rechtsextrem“. Das dürfte genügen um den Grundtenor zu verstehen.

    Die deutschen Journalisten haben ganze Arbeit geleistet. Bei ARTE („28 minutes“) behauptete vorgestern eine ältere Französin, dass die NPD auf die Sachsen einen nachhaltigen Einfluss gehabt habe und alle Anwesenden nickten zustimmend, sollte wohl heißen, dass die NDP die Sachsen ein für alle Mal versaut hat.

    Roger Köppel ist im Gegensatz zu anderen kein Schmock, sondern versteht es, klare Sätze zu schreiben, er meint auch nicht, besonders orginell sein zu müssen. Die oben durch Punkte markierten langen Absätze sind übrigens Köppel-Zitat, Bartels hat vergessen, dass es An- und Abführungszeichen gibt:

    Wenn es den Sachsen, wenn es den Leuten in Chemnitz zu viel wird, wenn es ihnen den Hut lupft, wenn sie trotzdem auf die Strassen gehen, wenn es ihnen egal ist, dass da auch noch ein paar Nazis herumgrölen, dann stimmt etwas nicht mehr in Deutschland. Vielleicht sind die Sachsen ein bisschen extrem, vielleicht sind sie auch nur sensibler, genauer, präziser, ingenieursmässiger, wenn es um Fragen der Gerechtigkeit und die Einhaltung von Regeln geht. …
    Die Sachsen sind die intellektuelle Avantgarde eines weitverbreiteten deutschen Unbehagens. Die Sachsen haben es satt, dass über ihre Köpfe hinwegregiert wird. Deshalb protestieren sie. Das ist kein Angriff auf die Demokratie, sondern ihre Verwirklichung.

    https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2018-36/artikel/sachsen-die-weltwoche-ausgabe-36-2018.html

  81. OT
    EILT EILT EILT ALLE EINSATZKRÄFTE von uns phösen rrrächten Nazis müssen heute den Kaffee-Ausflug nach Dessau-Rosslau machen!!!!

    In die Autos! Aufsitzen!

    Auch dem Parteitag unserer AfD zu Hilfe kommen! Und nach den Bolschewisten sehen!!!!!!!!!!!!!!!!!

  82. „Chemnitz wollen an diesem Montag erneut Musiker bei einem Open Air gegen Gewalt und Hetze in der sächsischen Stadt eintreten.“
    *************
    Man bedarf keiner 4 Klassen Volksschule, um zu erkennen, dass ein OpenAir gegen Rechts(!) als Antwort auf ein deutsches Mordopfer irgendwie psycho ist!

    Deutschland, Aufwachen, jetzt!!!

  83. Es nimmt kein Ende mehr – Widerstand im ganzen Land-

    Wie lange sollen wir uns das noch gefallen lassen?

    b>22 jähriger Deutscher in Köthen von Afghanen zu Tode gestochen!

  84. Eurabier 9. September 2018 at 10:23

    Habe von Bekannten erfahren, dass nun über Email-Listen die Eltern von Schulen angeschrieben werden, um kollektiv einen Aufruf gegen „Rassismus…………….. Chemnitz“ zu unterschreiben und diese Aufrufe werden dann mit Namen allah Unterzeichner am WE in der Lokalügenpresse veröffentlicht!

    Eine neue Qualität, denn nun wird darauf geachtet, wer nicht unterschreiben will und der ist dann natürlich ein Nazi und wird sozial geächtet.

    Selbst die „DDR“ konnte nicht perfider sein!

    „Und willst Du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich Dir den Schädel ein!“
    ————————–
    >b>WAS HALTET IHR (REALPOLITIKER!) VON DEM VORSCHLAG, dass wir alle genau dabei mitmachen?!?

    Ich meine, die AfD-Führung und PEGIDA und und und sollte öffentlich dazu aufrufen, bei allem mitzumachen, was sich gegen (echte) Nazis und (echte) Rassisten wendet.

    Es wäre doch super, wenn wir alle mit Hashtag #wirsindmehr dort mitmischen. Denn 90-95% hier bei PI sind ja auch gegen National-Sozialismus und gegen Rassismus. (allerdings jeweils nicht in der Marxismus-Begrifflichkeit!).

    Das wäre doch einfach super, finde ich. Würde deren Bewegung auch richtig übel zerfasern.

    Was meint ihr denn hier?!?!

  85. Interessante Formulierung:

    matrixx 9. September 2018 at 11:33

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181471236/Streit-zwischen-Deutschen-und-Afghanen-eskaliert-ein-Mensch-stirbt.html#Comments

    Ein Deutscher und ein Afghane streiten sich also.
    Und dann stirbt ein Mensch.

    1. Frage wer ist gestorben?
    Der Deutsche? Der Afghane? Oder vielleicht eine dritte Person unbekannter Nationalität und unbestimmten Geschlechts.

    2. Frage woran ist der Mensch gestorben?
    An einem Streit ist noch niemand gestorben, es sei denn einer der Beteiligten oder eine dritte Person hat vor Schreck einen Schlaganfall bekommen.

    3. Frage gibt es einen kausalen Zusammenhang zwischen dem Streit und dem Tod eines Menschen?

    Mit Logik und Argumentation haben es die Medienhuren heute wohl nicht mehr.

  86. Bei uns beginnt das ganze Dilemma der Umerziehung schon im Kindergarten.
    Meist kirchliche Träger sorgen schon ab dem frühen kindlichen Alter für
    die weichgespülten Hoffnungsträger von morgen. Man schaue sich das Erzieherpersonal mal genauer an: unmotiviert, nichtssagend, dick und oder hässlich mit schwarzen Zähnen.. wie wollen die Werte vermitteln.
    Es heißt immer Fachkräftemangel; Wiedereinsteiger mit guter Allgemeinbildung möchte man nicht haben…könnten Schwachpunkte aufzeigen. Die hier oft geschilderte Untätigkeit der Wessis, hat bald ein Ende.
    Es ist was foul im Staate -Dänemark( Deutschland), jeder weiß das.

  87. Leute, Fahrt die Widerstandsnetzwerke hoch!

    Afghanen schlachten Deutschen in Köthen mit unzähliigen Messerstichen ab!

  88. RechtsGut 9. September 2018 at 12:39
    Eurabier 9. September 2018 at 10:23
    Ich meine, die AfD-Führung und PEGIDA und und und sollte öffentlich dazu aufrufen, bei allem mitzumachen, was sich gegen (echte) Nazis und (echte) Rassisten wendet.

    Es wäre doch super, wenn wir alle mit Hashtag #wirsindmehr dort mitmischen. Denn 90-95% hier bei PI sind ja auch gegen National-Sozialismus und gegen Rassismus. (allerdings jeweils nicht in der Marxismus-Begrifflichkeit!).
    Das wäre doch einfach super, finde ich. Würde deren Bewegung auch richtig übel zerfasern.
    Was meint ihr denn hier?!?!

    Sven aus Halle hat das wunderbar in seinen Videos zelebriert.

  89. Informationen zum Mord in Köthen werden zurück gehalten

    Es gibt wohl Zeugen die bestätigen, dass die Afghanen auf der Straße Mädchen sexuell belästigt haben sollen und der 22jährige Deutsche ähnlich wie Daniel Hillig in Chemnitz zur Hilfe geeilt ist.

    Dann kam es zum Streit, der Tödlich endete!

    Kann der AfD Parteitag in Dessau Roßlau nach dem Ende geschlossen nach Köthen kommen?


    Wenn schon alle in der Nähe sind, wäre dass doch eine gute Sache – nutzt euer Potential!

  90. Weitere Interessante Formulierungen aus dem Artikel
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181471236/Streit-zwischen-Deutschen-und-Afghanen-eskaliert-ein-Mensch-stirbt.html

    „Offenbar kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen den Afghanen und den Deutschen. In deren Folge ist einer der beiden Deutschen gestorben. Als Todesursache wurde eine Hirnblutung festgestellt.“

    Also ich habe häufig Auseinandersetzungen mit meiner Frau, mit meinen Geschwistern, mit Freunden, mit meinen Geschäftskollegen, aber noch keiner ist dabei an einer Hirnblutung verstorben.
    Was war die Ursache für die Hirnblutung? Eine Cerebrovasculare Schädigung durch einen Schlaganfall?

    „Bei diesem Bruder handelt es sich nach WELT-Informationen um einen vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter.“

    Was hat diese Tatsachenfestellung mit dem Streit oder dem Tod eines Menschen zu tun?
    Wird hier wieder eine Relativierung versucht?
    Nach dem Motto:
    Ein Deutsche und ein Afghane streiten sich.
    Anschließend ist der Deutsche tot.
    Todesursache eine Hirnblutung.
    Grund der Hirnblutung unbekannt.
    Bruder des Toten ist ein vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter.
    Vermutlich war der Tote auch rechtsextrem.

    Und nun der absolute Hammer im letzten Absatz:

    Sachsen-Anhalts AfD trifft sich am Sonntag ab 10 Uhr zu einem Landesparteitag in Dessau-Roßlau.

    Was hat diese Tatsache mit dem Streit und dem Tod eines Menschen zu tun?

    Sind die Medienhuren schon derart im Panikmodus, dass sie nun jede Möglichkeit nutzen um zu verschleiern, die Leser zu täuschen, Taten und Tote zu relativieren und alles Übel dieser Republik in die Schuhe zu schieben?

    In welchem Zusammenhang steht diese vollkommen sinnfreie Information zu dem Rest des des „Artikels“.
    Sorry, aber jede Schülerzeitung hat mehr Logik und Niveau als dieses wirre Geschreibsel.

  91. Es ist immer wieder erbaulich, hier die Kommentare durchzuforsten, weil man sonst den Verstand verliert in diesem Land. Hier findet man Kommentare, welche einem zeigen, daß man nicht allein ist mit seinen Erfahrungen aus dem Leben von über siebzig Jahren. Wenn schon in der Sippe ein auseinandertriften erkennbar wird, möchte man bald nicht mehr an das was nachgekommen ist, denken.
    Werde aber trotzdem weiter hier reinschauen und auch andere Seiten benutzen, weil man sich nicht einseitig ausrichten lassen möchte.

  92. Leute, Merkels Gäste zeigen ihre Ganze Perversheit und Ekelhaftigkeit, es wird immer schlimmer

    Der Fall in Köthen ist noch abartiger als die Ermordung von Daniel H. in Chemnitz,

    haltet euch fest, dieses Afghanengesindel setzt immer noch eins drauf,

    drei Afghanen stritten sich mit einer Deutschen Frau darüber, wer sie geschwängert habe, dass heißt die Deutsche Frau ist mit mehreren dieser afghanischen Wanderpenisse ins Bett gestiegen.

    Es kam zu einem Streit mit der Frau um die Kindsbeute!

    Daraufhin eilte ein 22jähriger Deutscher zur Hilfe und wurde koranüblich gemordet!

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/zwei-tatverdaechtige-festgenommen-deutscher-bei-streit-mit-auslaendern-getoetet-57148804.bild.html

    Es wird sogar vermutet dass der Messermord vor den Augen von Kindern auf dem Spielplatz stattgefunden hat.

    Zum Teufel mit diesem islamischen Verbrecherpack – Raus mit denen aus unseren Städten, Raus aus unserem Land!

  93. VORSICHT FÜR KÖTHEN!!!

    1. HETZJAGDEN AUF AUSLÄNDER und vor allem INVASOREN WÜNSCHT SICH DIE MERKEL-JUNTA SEHNLICHST. GEBT IHR NICHT, WAS SIE SICH SO SEHR WÜNSCHT!!!!!!!!!!!!!

    2. VIEL SPAß IN KÖTHEN!

    3. PASST AUF – INVASOREN und LINKE sind oft sehr gut vernetzt, schlägt man einen in Flucht, kommen nach fünf Minuten zwanzig Gewalttäter wieder.

  94. erich-m 9. September 2018 at 11:14
    madlien 9. September 2018 at 10:45
    Die Schweizer sind deutscher als die Deutschen oder manche Deutsche sind wie Schweizer. Ich würde es beiderseits als Kompliment nehmen.
    ———————————————–
    Vorsicht!
    Die Schweizer lieben die Deutschen nicht, die lieben zwar unser Geld aber sie sind froh wenn wir nach dem Urlaub dort wieder abreisen.
    —————————

    Bei der überheblichen Art mit der sich so viele Deutsche gegenüber den Schweizern aufführen ist das wohl eher kein Wunder!

  95. @ Cendrillon 9. September 2018 at 10:48:

    „El Periódico“ unterscheidet aber immerhin zwischen konservativ („conservador“) und rechtsextrem („ultraderecha“), die AfD ist demnach „ultraconservador“, also erzkonservativ.

  96. @ ridgleylisp 9. September 2018 at 13:46

    erich-m 9. September 2018 at 11:14
    madlien 9. September 2018 at 10:45
    D
    ie Schweizer sind deutscher als die Deutschen, oder manche Deutsche sind wie Schweizer. Ich würde es beiderseits als Kompliment nehmen.

    ———————————————–

    Vorsicht!

    Die Schweizer lieben die Deutschen nicht, die lieben zwar unser Geld, aber sie sind froh, wenn wir nach dem Urlaub dort wieder abreisen.

    —————————

    Bei der überheblichen Art, mit der sich so viele Deutsche gegenüber den Schweizern aufführen, ist das wohl eher kein Wunder!

    **********************************

    Nun ja, ich bekam die quasi genetisch fixierte Abneigung der Schweizer gegenüber Deutschen, die sich zuverlässig auf jede neue Generation überträgt, in der Schule, an der Uni, bei Jobs und im Alltag zu spüren, und das, ohne, wie ich denke, arrogant gewesen zu sein. Allerdings gibt es in der Schweiz wie überall auf der Welt natürlich auch großartige, vorurteilsfreie Menschen.

    Bezeichnenderweise kam und komme ich allerdings mit Schweizern ausländischer Herkunft (Italien, Spanien, Jugoslawien, Albanien, Türkei) meist besser aus als mit den „reinrassigen“.

    Letztere sterben übrigens allmählich aus. Eine kleine Umfrage in der Abteilung einer Bank, in der ich arbeitete, ergab haufenweise Mischlinge, wobei Eltern oder Großeltern meist Deutsche waren (sowie überwiegend Italiener und Ungarn, obwohl die trotz Schweizerpass über mehrere Generationen immer noch meist unter sich bleiben). Die echten Schweizer waren nur noch eine Minderheit.

    Alemannische Schweizer orientieren sich ganz naiv nur am Schweizerdeutschen, um Ihresgleichen zu erkennen. Das hört sich übrigens in der Basler Variante so an:

    https://www.youtube.com/watch?v=ZjRtNoH48UA

    Ein Deutscher könnte deshalb noch so ätzend arrogant sein, aber mit akzentfreiem Schweizerdeutsch würden die Schweizer absolut nichts von seinem Deutschsein bemerken.

  97. Merkel ist einfach nur psychisch krank. Möchte nichtb wissen, was die für Dreck am Stecken in der DDR hatte. Wer solche Previlegien dort wie sie hatte, hatte zwangsläufug Dreck am Stecken.

  98. “ SACHSEN IST DAS NEUE BAYERN ! “
    Seehofer hat aus der bayrischen Bevölkerung charakterlose
    Lemminge gemacht und wenn jetzt jemand glaubt, Söder
    ist anders, den bestraft das tägliche Leben. Söder war anders,
    als Er noch nicht am Fleischtopf saß. Auch Er ist nur ein machtgeiles
    Instrument.
    Die Menschen in den Dörfern und abgelegenen Gehöften, sind noch nicht
    soweit, um die Veränderungen in unseren Städten richtig wahr zu nehmen.
    Über die Hälfte dieser Bewohner sind forsche Kirchgänger, auch das Fernsehen, dass Sie mit der „großen weiten Welt verbindet “ sagt Ihnen durch die Blume genau wem Sie zu wählen haben und welche Partei nicht. Der Herr Bürgermeister kommt
    zu 80 % aus dieser Volksverräter-Partei und die restlichen 20 % gar von der größten
    Intrigen – und Lügenpartei, die D. jemals besessen hat.
    In den kleineren – und mittleren Städten allerdings nimmt der Widerstand gegen
    die Politik der Islamisierung und des Bevölkerungsaustausch rapide zu.
    Ich kenne z.B. in meiner Kneipe fast keinen mehr, der nicht die AFD wählt. Das war
    vor 2 Jahren noch anders !
    Das Volk reagiert einfach zu träge auf dieses Bürger verachtende System und die
    Politik treibt Ihr Spiel immer tiefer in den Mörder-Sumpf.
    Man hat nicht nur mehr das Gefühl, dass Sie einen Bürgerkrieg anstreben,
    sondern durch die Verleumdungen und Lügen in Chemnitz, hat es sich bewiesen,
    Sie wollen den Kampf gegen Ihr eigenes Volk !
    Bürger in Bayern wacht endliche auf und macht dieses unsägliche Spiel
    der Lügner, Heuchler und Opportunisten endlich ein Ende !

Comments are closed.