Kein Sommernachtstraum: Big Party bei BILD

Die Titanic sinkt – der Kongress schlürft weiter Champagner!

Von PETER BARTELS | Lieber Salomon, hast wieder mal recht: Es gibt wirklich nichts Neues unter der Sonne …  Fürst Metternich ließ September 1814 den Wiener Kongress auf dem “Pulverfaß Europa” Walzer tanzen … Zeitungs-Zar Springer läßt September 2018 die Kapelle auf der “Titanic Germania” zum Champagner aufspielen …

Gut, Axel Springer, der Zeitungs-Zar ist lange tot. Und Witwe Friede ist längst nur ältliches Freifrollein. Was sie allerdings sich selbst und ihren mehr als “Vier Apokalyptischen Reitern” zu verdanken hat. Immerhin: Rumpf und Rest des ehemaligen Riesenreiches reichen offenbar immer noch für “Big Party”in Berlin, ein “Sommerfest”, fast wie ein Sommernachts-Alptraum. Und sie kamen immer noch alle – Freund und Feind, Politik und Presse, Prominenz und Pestilenz:

Der von BILD gekillte Bobby Car Präsident und “Islam-Apostel” Christian (!) Wulff … SPD-Mondkalb Andrea Nahles … der GRÜNE Spätzle-Türke Cem Özdemir … Kita-Verteidigerin Flinten-Uschi …

“First Rollstuhl” und “First Blutauffrischer” Schäuble … Hetz-Jäger Steffen “Sabbel” Seibert … “Wettkönig” Thomas Gottschalk … CSU-“Doktorlein” Andreas Scheuer … der SED-LINKE Dietmar Bartsch … die palästinensische Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli … der syrische Reklame-Flüchtling Feras Rashid … Gloria von Thurn &Schnaksel … Kochlöffel-King Alfons Schuhbeck … Küchen-Mamsell Sarah Wiener … Bayerns vorletztes CSU-Dirndl “Ilsebill” Aigner … das SPD-Maas-Männlein “Maulkorb” … CDU-Krampe Annegret Kramp-Karrenbauer … DFB-Grottenolm Grindel … NRW-Wahl-Helfer Wolfgang Bosbach, ganz alleino (ohne seinen CDU-Büttenredner Laschet).So, so …

Und natürlich das “Freifrollein” Friede (76) mit drei ihrer “Apokalyptischen Reiter”: Bibel-Leser Mathias Döpfner (55), Syrien-Giftgasbomber Julian Reichelt (38), die rote BamS-Nudel Marion Horn (auch schon 52 … tempus fugit!!).

Frau Flinten-Uschi schäkerte mit Bundestagspräsident, Jurist und Europas Chef-Genetiker Wolfgang Schäuble (75); hoffentlich nicht über GröKaz Merkels Plan eines Segelflugzeug-Kampfeinsatzes in Syrien. Schließlich soll Knittermündchen von der Leyen (59) ja mehr Kinder (7!!) haben als einsatzfähige Tornados … Das rüstige Freifrollein Friede poste im Zwillingsdress (gut aufgepaßt, Knipser!!) mit der CDU-Krampe Karrenbauer (56), die Merkels Karren auch nicht aus dem Dreck ziehen kann … Die Berliner SPD-Heulsuse Sawsan (40) drehte sich demonstrativ, aber ganz in Weiß, vom extra schön geföhnten Regierungs-Sabbler-Seibert (58) weg, himmelte lieber den syrischen, vollbärtigen  “Schutzsuchenden” Rashid mit der haarigen Brust an …

SPD-Undertakerin Andrea Nahles (48) gab einsam aber strahlend den Vollmond von Wanne-Eickel … Fürstin von Schnaksel lehnte sich an den molligen Mampf-Mogul (69) … Bibelforscher Döpfi griente mit erhelltem Haar neben CSU-Doktorlein Scheuer (43) … Giftgas-Bomber Reichelt ließ sich von einem hübschen Kopftuch (31) offenbar Putins neue Faßbomben in syrischer Ferne zeigen … Und über allem strahlte der von Merkel gekrönte, von BILD und ihrer Medien-Meute aus dem Amt gemeuchelte Bobby-Car-Präsident Wulff (59), neben Mamsell-Mutti Sarah mit Kapitänsmütze …

Womit wir wieder bei der Titanic wären:

*Während also im Berliner Springer-Haus der “Kongress” Champagner schlürfte und  über Gott und die schöne, neue, bunte Welt plauderte …

*Während die GroKo kurz vor dem Kippen ist, weil der oberste deutsche Verfassungsschützer Maaßen partout NICHT LÜGEN will, stur dabei bleibt:“ Es gab keine Hetzjagden in Chemnitz!”

*Während sein Chef und letzte “Stütze”, der ewige CSU-Brummkreisel und Innenminister Drehhofer, nur wegen der Bayernwahl zu ihm hält, obwohl er gerade eben Merkels “Migranten als Mutter aller Probleme” geißelte, das Merkel- Regime lange vorher einen Unrecht-Staat nannte. Während Deutschland und Europa von immmer größeren Horden aus Arabien und Afrika geflutet wird, alles  im politischen Elend versinkt …

Wirft der unglückseligste Tanzbär der Bayern-Geschichte dem Multikulti-Mob im Reichstag via linker Presse Agentur (dpa) bibbernd eine Blendgranate in die hechelnde Runde: DIE  AfD muß WEG! Und versucht als “Vorbote” (BILD) im  längst linken  Beute-Blatt, der noch linkeren “Taz-Beilage” FAZ mit der “AfD-Überwachungs”-Brotkruste die  GRÜNEN, SED-LINKEN und die Toten-Sozi-Hosen aus dem Ulbricht-Urwald zu locken: “Die stellen sich gegen diesen Staat … Da können sie tausendmal sagen, sie sind Demokraten … Bundespräsident Steinmeier (zu kritisieren) ist staatszersetzend.” Für den “Verfassungsschutz” reichst ihm dann leider trotzdem nicht…

Ist der ehemalige Jugend-Kommunist Steinmeier sakrosankt, unangreifbar, wie Kaiser Augustus?

Seine Werbung für ultralinke Gröler unberührbar? Auch nicht, wenn sie vor 65.000 kostenlos  aus dem Westen zusammengekarrten linken Jubel-Persern grölen, dass sie  “Journalisten Messer in die Fresse rammen wollen? … Schwangeren in den Bauch treten, die Fehlgeburt vögeln wollen? … Frauen vergewaltigen wollen, bis sie grün und blau sind?… Sich an brennenden Deutschlandfahnen und Bibeln wärmen wollen? …

Und für all das (und mehr) DARF ein “Bundespräsident” Werbung machen?? Aber nicht IHN soll der Verfassungsschutz überwachen, sondern die AfD, die das alles im Reichstag beklagt? … Und nicht die Lügen-Presse von BILD bis SPIEGEL, von STERN bis ZEIT, soll “überwacht” werden?  Aber die AfD?? Vielleicht auch der Ministerpräsident von Sachsen? Der Landespolizeipräsident von Sachsen? Der Generalstaatsanwalt von Sachsen? Und schlußendlich der “Verfassungsschutzpräsident” Maaßen himself?  Weil alle zu Chemnitz die Wahrheit gesagt haben? Weil keiner von ihnen lügen wollte und will , wie Merkel, ihre Tröte und die Blockparteien im Reichstag es wollen?

Wie kaputt die Demokratie in Deutschland ist, zeigt der soeben ONLINE insinuierte, unfaßbare “Befehl”von Nico Fried von der SÜDDEUTSCHEN Alpenpravda, zum Harakiri: Der Verfassungsschutzpräsident soll “freiwillig” zurücktreten! … Nachdem Maaßens “Selbstkritik” nicht reichte … Nachdem Drehhofer das Kerlchen noch irgendwie  wegen Bayern braucht … Weil weder die Blockparteien CDU, SPD, FDP, GRÜNE und SED-LINKE, noch Lügen-Presse und Lügel-TV-Kanäle gestehen wollen, dass sie in Chemnitz gelogen haben, diplomatischer: von einem linken Fake- und Zecken-Video betrogen wurden? Darum soll jetzt der „Bote der Wahrheit“ sich “freiwillig” selbst die Kehle durchschneiden??

Das erste Mal hat das “Christenverfolger” Nero mit seinem Lehrer Seneca gemacht … Das letztemal Deutschland-Zerstörer Hitler mit der Giftpille für Rommel. In nomine patre, Herr Verfassungsschutzpräsident, danach garantiert Staatsbegräbnis mit allem Zipp und Zapp. Amen!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!