Beatrix von Storch, stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende, live auf dem Münchner Marienplatz

Posted by Michael Stürzenberger on Saturday, September 8, 2018

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Die linke politkorrekte Szene in München ist in höchster Alarmstufe, denn am Samstag tritt die stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Beatrix von Storch am Marienplatz auf.

Laut Merkur „eine der umstrittensten und bekanntesten Köpfe“ der Partei.

Gegendemonstranten wollten klarmachen, dass diese Politikerin in der bayerischen Landeshauptstadt „unerwünscht“ sei.

Sieht man sich die Aufrufe beispielsweise von „Rote Fahne News“ an, wollen sie „den Storch vom Marienplatz scheuchen“, was im Prinzip ein Aufruf zur Gewalt ist.

Hier der Livestream der Veranstaltung.

Die Meute der linken Hirnlosen:

image_pdfimage_print

 

144 KOMMENTARE

  1. „Sieht man sich die Aufrufe beispielsweise von „Rote Fahne News“ an, wollen sie „den Storch vom Marienplatz scheuchen“, was im Prinzip ein Aufruf zur Gewalt ist. “

    Ist das nicht eher ein Aufruf zur Menschenjagd auf Frau von Storch?

  2. Ist auch wichtig, dass sich mutige AfD Vertreter in die roten Löcher wie München wagen, auch wenn es schwer ist.
    Man darf München nicht den Deutschlandhassern und dem Islam überlassen.

  3. Cendrillon 8. September 2018 at 14:38

    Ich hör kaum was. Nur die hysterische Antifanten-Schutzstaffel.
    ———————————–
    Hut ab, das sie dieses Gekreische ausblenden kann. Ich könnte das nicht.

  4. Dieses ekelhafte Irren-hirnlose Anitfanten-Geschrei ist zum Fremdschämen!

    Go Beatrix go! die schaffen wir!

  5. Bartels: „Sie alle haben gesagt, was inzwischen JEDER weiß: „Es gab keinen Mob, keine Hetzjagd, keine Pogrome in Chemnitz … “

    Ah jo, deshalb muss was besseres her. Kretschmer besucht Wirt der jüdischen Kneipe „Schalom“. Das muss genügen. Bis sich herausstellt, dass es evtl. gar keine Nazis waren, ist alles schon bis in die hinterste Gehirnzelle gesickert. Was genaues weiß man zwar nicht, aber zu Schlagzeilen wie diesen reichts schon.

  6. Münchern ist ein SPD-versifftes Pflaster! Hut ab! Aber es muss überall der Widerstand erkennbar sein!

  7. ot ? sicher nicht wirklich!
    Worum geht es ?
    Die Erlaubnis zu lügen oder:
    Die Jahrhundert-Lügen

    Es ist die größte, weil folgenreichste LÜGE des 20. Jahrhunderts, die seit dem „Kriegsende 1945“ an, der Verdummung der europäischen Völker durch die Finanzierer der alliierten Kriegstreiber dienend
    (Der Krieg, der viele Väter hatte),
    dass die deutschen Nationalsozialisten (NAZIS) eine rechte Bewegung gewesen seien.

    Das ist schlichtweg gelogen, wider besseres Wissen die Unwahrheit, erfunden zum
    Schutz der Sozialistischen Internationale und
    der Geldgier der amerikanischen Finanzoligarchie.
    Markus krall Der Finanzcrash kommt 2020

    Diese Lüge wird bis heute allerorten, vehement aber in den nächtlichen Sendereihen „phoenix history (ard) und/oder ZDF-History mit authentischem Material aus der Zeit verbunden und versucht, im Verein mit den MSM mit „dem Holzhammer“ in die Köpfe der europ. Völker zu hämmern. Pi berichtete

    Die Alten, die es besser wussten, aber kein Wort bekamen, sie sterben langsam aus.
    Umso hartnäckiger bemühen sich die heutigen Inhaber der Macht, diese alten Lügen zu prolongieren.
    Ernest Bornemann („Das Patriarchat“) hat 1993 darüber in einem Gesptäch nachgedacht.

    Die neue Taktik: NWO

    Wegen der modernen Kommunikations-techniken wird es für den „Normalmichel“,
    ja sogar für die aufgeweckte Jugend, immer
    normaler, sich über den Wahrheitsgehalt
    heutiger linker Pubikationen zu informieren.
    https://archive.org/details/GoebbelsJosephDerAngriffAufsaetzeAusDerKamp
    An der Entdeckung der Wahrheit kann scheinbar auch das neue „Links-sozialisten-juristische Ermächtigungs-Gesetz“ wenig ändern.
    Pi berichtete
    Die linken Nazis des 3. JT.

    Die militanten heutigen linken Bewegungen der Linken, der Grünen, der Sozialisten und seit über zwölf Jahren auch der drehsüchtigen Christsozialen + der fallsüchtigen Christdemokratischen, hier vor allem auch in deren „Jungvölkern“ und im Einvernehmen mit den Freidemokratischen, angeblich antifaschistischen, vom linken Staat aber gesponserten „Sub-Strukturen der Etablierten“ erscheinen dem Deutschen Bürger heute zunehmend wie die linken „Faschistischen Schutz-Abteilungen“ der linken Machtclique der damaigen linken „Tausendjährigen“.
    Die heutigen rechten demokratischen BEWEGUNGEN seien die sog. Neonazis, wird überall auf den Strassen und Plätzen hrtsus geschtien.
    Das behaupten alle linken Organisationen
    in der Exekutive, der Legislative und der Jurisprudenz, den Mainstreammedien,
    den ö.r.. gebührenüberfinanzierten TV-
    Sendeanstalten, angeführt von ihren Intendanten, -den linksgeneigten Parteien und nicht zuletzt auch freien Journalisten, die alle als Studierte diese Lügengespinste Kennen.

    An diesen Aussagen ist kein wahres Wort!
    Es wurde lediglich die braune Farbe der Altnazis aufgegeben und die
    „schwarzrotgrünee Nazikeule“ erfunden und gegen das Volk bei jeder sich nur bietenden Gelegenheit, lauthals auch von etlichen Frauenorganisationen eingesetzt.
    https://www.youtube.com/watch?v=1eyQIrc_DS0
    https://www.youtube.com/watch?v=FsGRDZoAcDY
    Es ist nun die Zeit gekommen, alle Organisationen, die gegen das eigene Volk arbeiten abzuwählen, abzuschaffen, zu verbieten, zu vertreiben und die seit Jahrzehnten implementierten Fehlentwicklungen, den seit 1848 von den Marx´schen „Lehren“ und seit 1917 von den ML-Organisationen weltweit betriebenen Irreführungen unseres Staatswesens legislativ zu korrigieren.
    Eine große Aufgabe fürwahr, aber ein Volk zu retten, macht wohl genau so viel Arbeit, wie wenn man ein Volk vernichten will, von aussen
    durch Krieg, oder von innen durch fortgesetztes Lügen.

    Der Austausch oder: Die Züchtung eines neuen Volkes

    Die heidnischen, anarchischen und
    spätestens seit der Aufklärung obsoleten Lehren des Koran, der Hadithen, der Sharia, eines Marx
    und damit auch eines B. Shaw, wurden bereits von KWII. eingesetzt, um dem seit 400 Jahren praktizierten Hegemonialstreben Englands über die Welt zu umgehen, zu unterlaufen.

    Dabei hat der Kaiser übersehen, dass seit dem
    7. Jahrhundert im Abendland bekannt war, dass
    jeder europäische Staat, der vertrauensvoll mit den Islamen zusammenarbeitet, seit 1400 Jahren seine Identutät, seine Integrität, seine Freiheit und damit seine Frauen an den Islam verliert.

    Vor fünfzig Jahren bereits haben die durch die Eltern naziaffinen linksgrünen 68er-Chaoten wohl intuitiv erkannt, dass der Herrschaftsanspruch der
    islamlischen Männer dazu benutzt werden kann,
    die herrschende Gedankenwelt der europäischen Männer zu diskreditieren und deren Macht zu beschneiden. Deutlich wurde das schon durch die linken Reaktionen auf den 6-Tage-Krieg um Isralel
    1967 und das gleichzeitige Aufblühen der „sogenannten femininen Emanzipation“, die als Einstieg in die Abschaffung der europäischen virilen Völker wirkte.
    Zwei kompatible Welten

    Dadurch fanden zwei Welten zueinander, die
    bei unterschiedlichen Vorgehensweisen und unterschiedlichen Akteuren, doch das gleiche Ziel haben:
    1. Die Okkupation der pölitischen Macht in den europäischen Staaten – im ersten Schritt durch Frauen.
    2. Die Erlahmung des Durchsetzungswillens der europäischen Männer unter der „femininen Knute“, durch neue feminine Sexualpraktiken und die errungene Herrschft über das Leben unserer Kinder und die Verherrlichung der gleichgeschlechtlichen „Liebe“.
    3. Das seit vielen Jahrzehnten andauernde „Refugees welcone“ dieser Frauenpower, die
    zur Drehtür verkommen ist für den Wechsel der Staatsmacht in die Hände der Islamen und die „Geisteswelt“ der islamischen Ideologie“des Koran.
    4. Seit 1400 Jahren wenden die Islamen bei der Eroberung fremder Länder diese feige Strategie an: „Freundliches Einschleichen“ und suczessives Unterbringen „ihrer Frauen“ in den Machtzentren der überfallenen Völker.
    5. Kontinuierliche Steigerung des Hasses und der Agressivität gegen Andersgläubige und Einschüchterung durch zunehmende Mordtaten am Gastvolk.
    6. Zur endgültigen Übernahme der Macht und der Unterwerfung der arbeizsfähigen Männer im Gastvolk und die Entrechtung derer Frauen
    werden dann regelmäßig Pogrome gegen die Andersgläubigen mit tausenden von hingeschlachteten Toten durchgeführt.

    Der barmherzige Samariter kann da keine Rettung bringen.

  8. BvS hätte auch den „bequemen“ Weg gehen können und irgendwo ausserhalb Münchens in einer Halle oder einem Gasthof sprechen können. Sie wagt sich aber in die Höhle des Löwen. Respekt.

  9. Mutig, gegen die ganzen moralischen Instanzen der ÖD-SchmarotzerInnen in der Höhle des Bayerischen Löwen aufzutreten!

    So mancher Gutmensch wird in 4 Wochen sein Landtagsmandat verlieren!

  10. Stürzenberger und seine MithelferInnen kennen diese Geräuschkulisse in München seit Jahren.
    Ist ganz gut wenn manch abgehobene AfD Politiker (damit meine ich nicht v. Storch) das auch mal erleben.

  11. Die Linken sind die menschenfeindlichsten „Menschenfreunde“, welche es je auf diesem Planeten gab! Mir wird schon schlecht, wenn ich diese Knallköpfe nur von Weitem sehe..! Allen anderen einen tollen Nachmittag heute in München 🙂

  12. Der FDP Jugendverband Junge Liberale demonstriert zusammen mit den roten Schamrotzern von SOLID (SED Jugend)!

    Daran sieht man, dass wir es mit einem sozialistischen Einheitskartell zu tun haben von CDU/CSU über SPD/GRÜNE/FDP/SED.

    Die Altparteien sind eine Einheitspartei! Da gibt es keine Unterschiede mehr, dass sind Blockparteien wie in der DDR. Deshalb weg mit dem Dreck! Komplett – wählt heimattreue Deutsche Parteien.

    Wir brauchen gegen dieses Marxisten Pack noch mindestens zwei weitere Nationalparteien neben der AfD. Ich hoffe, dass „FÜR DIE EIGENEN“ von Tim Kellner bald starten wird!


    Von mir aus könnten auch noch die Republikaner in die Parlamente einziehen. Hauptsache Linke Parteien verschwinden!

  13. Die linken Hohlbirnen pfeifen deshalb so laut, damit die Leute die Wahrheit nicht verstehen können.
    Die Schlafmichel sollen ja nicht wach werden.

  14. LinksGrünes Pädophiles Gesindel.
    Ich warte auf den Tag an dem wir endlich draufhauen.
    Vergesst mich nicht !

  15. Bitte einen Bericht über ARD Linksfaschist Georg Restle bringen. Er steigt neuerdings mit Steffen Seibert ins Bett, IM Erika filmt dabei. Alle drei hassen Deutschland. Und alle drei werden durch uns bezahlt.

  16. Sabaton
    sehr guter Artikel – PI könnte solchen 1:1 übernehmen, damit würde so manche Wortakrobatik überflüssig .
    https://haolam.de/artikel_35013.html

    ———btw——
    schon wieder Syrien, Ildyb, Offensive gegen „Rebellen“… es DARF nicht aufhören, deshalb generieren Moslems Stress und Fakenews

  17. Sabaton 8. September 2018 at 14:40

    Ich kann den Juden nur raten sich endlich von den merkelschen BRD-Alt-Parteien abzuwenden und Merkels Gegner der Massenmigration zu unterstützen wenn sie auch in Zukunft in Deutschland leben wollen. Denn mit Merkel haben Juden in der BRD keine Zukunft mehr, schon heute kann man sich in den größeren Städten in der Öffentlichkeit nicht mehr als Jude zu erkennen geben. Merkel hat 2015 die Grenzen geöffnet und seitdem kommen täglich immer mehr als „Flüchtlinge“ getarnte radikale Judenhasser ins Land. Jetzt will Merkel auch noch den UNO-Migrationspakt unterschreiben. Wegen Merkels irrer Einwanderungspolitik werden die Juden bald in Scharren die BRD verlassen.

    Siehe Angriff auf das jüdische Lokal. Das waren wahrscheinlich Antifas die einen rechten Angriff vortäuschen wollten oder radikale antisemitische Moslems (die sich eh schon mit der Antifa verbündet haben), oder aber was eher weniger wahrscheinlich ist es waren Rechte.

  18. Sehr aufschlussreich, was die politischen Machthaber dort in Verbindung mit dem Linksradikalen veranstalten, um die ehemals freie Meinungsäußerung, einer Demokratie zu gewährleisten. Das liebe Münchner ist einer Meinungsvielfalt vollkommen unwürdig.
    Das Brüllen des Bösen, das seine Felle davonschwimmen sieht und nicht mehr weiß wie es sonst noch reagieren soll. Das ist fast schon wie bei einem Exorzismus. Weiter so AfD – ihr seid der Wahnsinn, Vorbild für uns Demokraten und unsere Kinder!

  19. OT

    Erich und Margot Honecker sollen nach dem Wunsch ihres Enkels Roberto Yañez Betancourt in Berlin auf dem FRIEDHOF DER SOZIALISTEN in deutscher Erde bis zum jüngsten Tag ruhen. Die Urnen seiner Großeltern seien bisher gar nicht in chilenischer Erde begraben. https://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-friedrichsfelde-enkel-moechte-erich-und-margot-honecker-in-berlin-beisetzen/23012942.html
    Nach fast 25 Jahren Ist es hohe Zeit
    Für eine Geste der Versöhnung,
    Daher: Holt die KPD und FDJ Erich und Margot nach Hause,
    Abschied vom treuen Chile
    Ein allerletztes Mal an der Neuen Wache vorbei,
    Zurück in den Kreis der Genossen.

    Die Chancen für Erich und Margot stehen nicht schlecht, mit Merkel weitaus besser als für Wilhelm II.
    https://www.youtube.com/watch?v=unoTomU-gI0

  20. Das Grundgesetz Artikel 8 erklärt die Versammlungsfreiheit, es ist das Recht aller BÜRGER (Ausländer haben dieses Recht nicht!), sich UNGEHINDERT zu versammeln.

    Wenn sich linke „Bündnisse“ zu sog. Gegendemos formieren, verstösst dies also gegen Art. 8 GG, da die „Behunderung“ ja genau Sinn und Zweck dieser Veranstaltungen ist.

    In einem Rechtsstaat müsste also die Polizei diese Gegendemos sofort auflösen, die Stadt dürfte sie NIE genehmigen, oder müsste zumindest Auflagen erteilen (keine Pfeifen, Lärminstrumente usw)

  21. Wenn man mal überlegt wie viele da auf „Anti“ AfD machen, je lauter desto besser, damit sie gesehen werden, nach Hause gehen, sich den Schweiß von der Stirn wischen und dann sowieso die AfD wählen?
    Damit die Nachbarn und das Umfeld sie nicht in Verdacht haben.

    Schlimmer wie in einer Diktatur….

    Was Menschen für einen Schiss haben sich zu offenbaren, aus Angst vor Verfolgung….

  22. matrixx 8. September 2018 at 14:57
    Bitte einen Bericht über ARD Linksfaschist Georg Restle bringen. Er steigt neuerdings mit Steffen Seibert ins Bett, IM Erika filmt dabei. Alle drei hassen Deutschland. Und alle drei werden durch uns bezahlt.

    .——————————————
    Ja, Bericht bringen! Sofort!
    Restle ist direkter Unterstützer der Antifa!

  23. Auch angesichts der Konzerte der llinksradialen Musiker (Verbrecher) in Chemnitz, bei dem Gegendemonstrationen verboten wurden, fragt man sich als gesetzestreuer Bürger, warum ausgerechnet „Demonstratinen“ mit Gewaltaufrufen genehmigt werden!
    Eigentlich müsste ein Grundsatzt lauten, „Gegendemonstrationen nen“ -zumindest in Sichtweite von Demonstrationen oder Auftritten zu untersagen! Soweit gewaltbereite und – verherrlichende Gruppen beteiligt sind,,müsste dies uneingeschränkte Genehmigungspaxis sein! Aber, was kann man von einem Staat erwarten, der linlsradikale Hilfstruppen gegen „räächtz“ sogar noch mit Steuermitteln finanziert?

  24. Siehe Angriff auf das jüdische Lokal. Das waren wahrscheinlich Antifas die einen rechten Angriff vortäuschen wollten oder radikale antisemitische Moslems (die sich eh schon mit der Antifa verbündet haben), oder aber was eher weniger wahrscheinlich ist es waren Rechte.

    —————————

    Bub, hör doch mal auf mit dem Blödsinn.
    Diesen Angriff gab es mit hoher Wahrscheinlichkeit NIE!

    Oder warum kommt das erst eine Woche später in die Presse?
    Wenn ihr Dödels jetzt mit Geschichten wie „war die Antifa“ ankommt, dann ist euch echt nicht mehr zu helfen. Die Polizei hat weder Spuren noch Schäden aufgenommen, eine Woche später kommt dann noch mal die Polizei? Was für ein Unsinn…

  25. Auch hier haben die Verantwortlichen aus der linken Politik, der Stadtverwaltung, der Polizei, Gewerkschaften, und Kirchen sich abgestimmt, um hochorganisiert Busladungen von linksfaschistischen Störern und Antidemokraten auf dem Marienplatz auszukippen. Danke AfD für die Demaskierung dieser untergehenden Demokratiefeinde.

  26. In Schweinfurt läuft auch zur Zeit eine AfD oder Kandel ist überall Demo, finde aber keinen Livestream dazu.

  27. Hier konnte man wieder schön sehen, wie erfolgreich die linke Hetz, Lügen und Diffamierungspresse mit der Produktion links faschistisch indoktrinierter und somit hirnabgeschalteter ferngesteuerter, hier lautstarker, Kampfroboter ist. In dieser Gesellschaft werden die guten Tugenden bestraft und die nagativen belohnt und gefördert. Die Menschen mit Verstand, die Ursachen der Globalisierungs-Missstände analysieren und veröffentlichen, die vor den Gefahren einer vom Parteienkartell beabsichtigten Islamisierung warnen, werden obendrein noch an den Pranger gestellt. Das ist die zielgerichtete Vorbereitung zum Bürgerkrieg vonseiten des links faschistischen Regims zur Beseitigung der „Hindernisse“ auf dem Wege zur kriegsverbrecherischen Beseitigung des autochthonen Volkes. Das Inkrafttreten des globalen Migrationspaktes und des Medienstaatsvertrages wird letztendlich all unsere freiheitlichen, sozialen und kulturellen Errungenschaften zerstören und uns zu Sklaven der Barbaren der Welt und zu Schlachtvieh machen.

  28. Huk36 8. September 2018 at 15:05

    Fluchtursache Nr. 1: Das BRD-Sozialsystem welches jedem ein Leben ohne Arbeit garantiert.
    Fluchtursache Nr. 2: Die lächerlichen Asyl-/Ausländergesetze.

  29. Und im linksrotgrünversifften Hannover läuft das:

    .
    „Live: Tausende Demonstranten ziehen durch Hannover

    Tausende protestieren am Sonnabend in Hannover gegen das Niedersächsische Polizeigesetz. Aufgerufen zu der Demonstration hat ein Bündnis von mehr als 120 politischen und gesellschaftlichen Gruppen. In der City wird mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet. Wir begleiten den Protest mit einem Liveticker. “

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Live-Demonstration-gegen-Polizeigesetz-in-Hannover

  30. Das LinksGrüne Gesochse hat und den Krieg erklärt, inclusive der Medien!
    Ob wir das noch schaffen dagegen anzukommen???
    Ich glaube manchmal wir sind viel zu zahm!

  31. schmibrn 8. September 2018 at 15:09

    Sollten es Linke oder Moslems gewesen sein darf man natürlich nicht alle über einen Kamm scheren, waren es Rechtsextreme, waren es natürlich alle Rechten und die AfD.

  32. Immer wieder erschreckend und ernüchternd wie die „Gutmenschen“ sich vor den Karren des Kapitalismus spannen lassen.
    „Der typische Fall des Gorilla-Effekts ist hier im Spiel“. Es gibt nur einen (imaginären)Gegner AFD=Nazi. Den wirklich Bösen Gegner „das Kapital-Kartell“ sehen sie nicht. Die „Guten“ leben im hier und jetzt, wie mein Chihuahua Hund mit 0,003 Liter Gehirnvolumen. Damit ist alles gesagt!
    Ps. Mein Hund ist mir treu ergeben, selbst wenn ich ihn schlagen würde. Der Kapitalextremismus prügelt härter, aber die Masse liebt ihn hündisch. Köterrasse doch richtig?

  33. Eben dort gewesen, Marienplatz rappelvoll, nichts für Leute mit Platzangst. Alle sind sie da mit Plakaten Grüne, DGB, Lesben gegen rechts, … Ohrenbeteubender Lärm, ein Brüllen und Pfeifen. Bin nicht so weit vorgekommen, dass ich was verstehen konnte, leider.

    Denke, man muss verstärkt im Ausland darauf aufmerksam machen, dass in DE zutiefst undemokratische Prozesse ablaufen. Dass in den staatsnahen Medien und allem was dort am milliardenschweren Tropf hängt oder mal will gegen regimekritische Richtungen so umfassend gehetzt wird, dass nicht mal mehr Demos durchführbar sind.

    Was den Marienplatz anbetrifft, gefühlt bräuchte es etwa die dreifache Wattleistung um lautstärkemässig dort was auszurichten.

  34. @rene44, 8. September 2018, 15:19 h:
    Auf welcher Rechtsgrundlage Berichte denn demgemäß das Demonstrationsverbot gegen die linksradikalen Musikverbrecher?

  35. Ruud 8. September 2018 at 15:16

    „Es gab keinen Angriff“

    Auch das ist eine Möglichkeit. Immerhin sind die Fake-news-Medien völlig verzweifelt weil ihre Hetzjagdlügen aufgeflogen sind und deshalb versuchen sie jetzt nachträglich alle möglichen rassistischen Übergriffe zu konstruieren. Dazu gehören auch diese 2 Syrer(?) die angeblich gejagt wurden oder irgendwie Menschenjagden gesehen haben.

    Aber es ist völlig egal was die Lügenpresse jetzt noch rausfindet. Merkel, Seibert und die Lügenpresse haben letzte Woche schamlos gelogen als sie ohne Beweise zu zeigen von Hetzjagden auf Ausländern sprachen.

  36. Bin ich froh im Osten zu leben, und nein, Ossi ist keine Beleidigung oder Herabsetzung von Deutschen, es ist eine Auszeichnung.

  37. Ich sehe im Hintergrund schon wieder diese LinksGRÜNEN geiferer die zu Musik von Feine Sahne Fischfilet oder K.I.Z. tanzen, bei Texten in denen es darum geht dass man einer schwangern Frau in den Bauch tritt bis die Nachgeburt heraus kommt die man dann fressen soll oder einer Frau das männliche Genital in den Rachen gerammt wird bis sie daran erstickt.

    Offiziell begrüßt wurde der Auftritt dieser linken, marxistischen Hass- und Porno“musiker“ in Chemnitz durch,

    – den deutschen Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier (SPD)
    – den sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer CDU
    – die Oberbürgermeisterin der Stadt Chemenitz Barbara Ludwig (SPD) eine Pädagogin und
    Kindererzieherin

    Die Affinität von Heiko Maas (SPD) und Deutscher Außenminister, für diese perversen „Musiker“ ist ja
    schon seit längerem bekannt.

    ********************************************************************************************************************************************************************

    Ich möchte hier mal einen Themenvorschlag machen, der vielleicht einmal von Joachim Sondern, Chris Ares, Tim Kellner oder Oliver Flesch mit berücksichtigt werden könnte.

    Jeder, der sich nur ein wenig mit zeitgenössischer Musik befasst, kennt doch sicher den Werdegang der Böhsen Onkelz, diese Band wurde von Anfang an verteufelt, genau so wie heute die AfD, und die patriotischen Bürgerbewegungen, weil sie in ihren Texten oftmals ein positives Bekenntnis zu ihrer Deutschen Heimat machten und korrupte Politiker, Pädopphile und die Verbrechen der Kirche ins Visier nahmen.

    ich kann mich allerdings an keine deratigen texte von den Onkelz erinnern wie sie heute etwa von Feine Sahne Fischfilet oder dem asozialen Menschenmüll K.I.Z. zum besten geboten werden.
    Diese perversen Porno- und Gewaltverbreiter betonen, dass sie antideutsch, marxistisch und Links sind und schon werden sie bis zum Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier hoch hofiert.

    Bands wie Stahlgewitter, Sleipnir, Endstufe, usw. droht man für ihre anständigen und kultivierten Texte mit dem Gefängnis nur weil sie Deutschland und Heimatliebe bekunden.

    Könnte mir vorstellen, dass der Joachim Sondern in einem seiner nächsten Videos zu dieser ungeheuerlichen Doppelmoral was sagen wird.

    Auch die Position der Linken Feministinnen zu den brutal-sexualisierten Texten von K.I.Z und Feine Sahne Fischfilet muss mal hinterfragt werden.
    Hier scheinen die Linken nach dem Motto zu agieren, der Zweck heiligt die Mittel, auch wenn man dabei zur Schau stellt, dass man es toll findet wenn man einer schwangeren Frau so lange in den Bauch tritt bis die Nachgeburt raus kommt.

    Heiko und Frank Walter gefällt die “ Musik“ ja scheinbar auch.

  38. Von der Feldherrenhalle aus startete mittels einer gekonnten Manipulation der Massen der grösste Feldherr aller Zeiten seinen Siegeszug. Gegner wurden niedergebrüllt oder in vielfältiger Weise eliminiert. Widerstand wurde von SA und SS gebrochen.
    Spätestens seit 2015 zieht erneut eine totalitäre Weltanschauung ihre Blutspur durch Deutschland. Bürger die sich trauen sich dagegen zur Wehr zu setzen werden haltlos von Hetzjagden auf Anhänger der Neuen Ordnung beschuldigt. Zivilgesellschaftlich organisierte Schutz Abteilungen schreien sich friedlich versammelnde Bürger nieder.
    Wehret den Anfängen, für den freiheitliche Rechtsstaat, wider den Dschamahiriyya Almanya mit als Grundgesetz: der Heilige Koran.

  39. BePe
    8. September 2018 at 15:16
    Chemnitz: Angriff auf jüdisches Restaurant

    _—————————-

    Wenn schon gelogen wird, dann sollen die sich nicht sooooooo blööööd anstellen.

    AM 27. 08. WAR RUHETAG, WIE JEDEN MONTAG.

  40. UNFASSBAR !
    Breite Bündnisse
    Im Kampf gegen rechts braucht die SPD auch die Antifa
    Angela Marquardt • 07. September 2018

    Sollte die SPD im Kampf gegen rechts auch mit Antifa und Antideutschen zusammenarbeiten? Darüber ist nach Chemnitz eine Debatte entbrannt. Die SPD ist auf breite Bündnisse angewiesen, sagt Angela Marquardt – denn es geht darum, den Wert der Demokratie zu verteidigen.

    https://www.vorwaerts.de/artikel/kampf-gegen-rechts-braucht-spd-antifa
    googelt mal nach Angela Marquardt Kotzeimer 🙂

  41. Alter Ossi 8. September 2018 at 15:36
    Bin ich froh im Osten zu leben, und nein, Ossi ist keine Beleidigung oder Herabsetzung von Deutschen, es ist eine Auszeichnung.

    1566 erhoben in den Niederlanden die Geusen sich gegen den spanischen Absolutismus und für Religionsfreiheit. Die Ossis haben es gegen Erich und Margot nicht anders gemacht. Auch heute sind sie Spitze der Bewegung wider einen neuen Absolutismus und neuen religiösen Hegemonialanspruch.

  42. @WolfensteinTNC
    8. September 2018 at 15:48
    UNFASSBAR !
    Breite Bündnisse
    Im Kampf gegen rechts braucht die SPD auch die Antifa
    Angela Marquardt • 07. September 2018

    ———————

    Den Bunten geht der Arsch auf Grundeis, zurecht!!!!!!!!!

  43. BePe 8. September 2018 at 15:06

    „… Siehe Angriff auf das jüdische Lokal. Das waren wahrscheinlich Antifas die einen rechten Angriff vortäuschen wollten oder radikale antisemitische Moslems (die sich eh schon mit der Antifa verbündet haben), oder aber was eher weniger wahrscheinlich ist es waren Rechte.“

    BePe – mit Ihrem Text absolut bin ich absolut einverstanden – ABER: Es waren NICHT „Rechte“ – WENN, dann waren es Extremisten, Neonazis. „Rechts“ bin ich auch, nämlich rechtskonservativ, und stehe damit fest auf dem Boden des Grundgesetzes. Und ich nehme an, ich bin damit hier nicht ganz alleine.
    Hört endlich auf, die Sprache des Feindes zu benutzen! „Rechts“ ist ein legitimer politischer Standpunkt, nichts anderes – ebenso wie „links“ übrigens. Nicht der normale Linke ist der Feind, sondern der Linksextremist, wie wir ihn in Stegner, Maas, Merkel und Konsorten sowie bei der SED, den Pädophilen (für mich der Feind Nr. 1) und der SPD-Spitze vorfinden (die Basis denkt da in weiten teilen noch anders).
    Wenn Sie „rechtsextrem“ meinen, dann schreiben Sie es auch!
    Gruß an alle Patrioten.

  44. Zehntausende PKK Kurden in Düsseldorf

    The rally started at 10:00 with tens of thousands of participants from various countries in Europe. The Afrin platform made up of 93 organizations and institutions organized the rally where attendees carried YPGY/YPJ flags and photographs of fighters who lost their lives in the Kurdish Freedom Struggle.

    PKK Kurden protestierten gegen die deutsche Polizei als diese Öcalan Flaggen konfiszierten

    https://anfenglishmobile.com/news/duesseldorf-rally-starts-with-high-enthusiasm-29502

  45. Der Hammer 8. September 2018 at 15:54

    „Rechtsextremisten“

    Danke für den Hinweis. Es war ein Flüchtigkeitsfehler meinerseits. Das kommt halt manchmal noch vor, denn niemand kann sich dieser Dauergehirnwäsche vollkommen entziehen. Ich habe mir leider die Mainstreamgehirnwäsche zu lange reingezogen, und obwohl ich schon seit 3 Jahren auf Totalentzug bin blieb halt einiges hängen was manchmal noch durchdringt wenn man unkonzentriert in die Tasten haut.
    😉

  46. Habe ich es richtig verstanden? Wenn eine Gruppe demonstriert, alles ordentlich angemeldet, und eine Gruppe, die nicht damit einverstanden ist, daß die Gruppe ihr Demonstrations- und Rederecht wahrnimmt, ebenfalls und am selben Ort demonstriert, genehmigt?, dann braucht sie nur so laut zu schreien, daß man die Reden aus der angemeldeten Gruppe nicht versteht, und gut ist? Das ist das Verständnis des bayerischen Innenministers vom Grundrecht seiner Bürger?

    Anne Wild
    @annewild_muc
    2 Std.Vor 2 Stunden

    #AfD Kundgebung in #München am Marienplatz. Mit dabei zahlreiche Teilnehmer von #Pegida, auch Pegida-München Organisator Heinz Meyer. Gegenprotest ist ohrenbetäubend laut. Redner ist nicht zu verstehen.
    *https://twitter.com/annewild_muc/status/1038401996506554368

    Habe ich es richtig verstanden, daß die Demonstranten mit Buttersäure beworfen werden dürfen, ohne daß dagegen seitens der Polizei eingeschritten wird?

    Die Antifa ist begeistert, daß sie so laut geschrien hat, daß die Reden kaum zu verstehen waren.
    https://twitter.com/annewild_muc/status/1038401996506554368

    Anne Wild [Fotojournalistin]
    @annewild_muc
    2 Std.Vor 2 Stunden

    Buttersäure und Tomaten bei #AfD Kundgebung in #München während Beatrix Storch spricht.
    Anne Wild [Fotojournalistin]
    @annewild_muc
    56 Min.Vor 56 Minuten
    *https://twitter.com/annewild_muc/status/1038406751928893440

    Buttersäure
    Der Geruch wird von Menschen als ein Zeichen von Fäulnis, also als negativ, empfunden. Die Säure wirkt reizend für Augen und Atemwege und kann sogar zu Ohnmacht führen. Sie wird als ätzend klassifiziert.
    *http://www.maulwurf-vertreiben.info/buttersaure-zusammensetzung-einsatzgebiete-und-wirkung/

    15:21 AfDler stehen ratlos rum. Nach Storchs Rede haben die meisten Sympathisanten den Marienplatz verlassen. Der Gegenprotest ist nach wie vor zahlreich und laut #München

    Antifa Zeckenbiss, der Informationskanal der Bundesregierung, hat noch mehr davon.
    https://twitter.com/azeckenbiss?lang=de

    Wer jetzt noch nicht begriffen hat, was in Bayern abläuft, dem ist nicht zu helfen!

  47. Freya- 8. September 2018 at 16:14

    „Zehntausende PKK Kurden in Düsseldorf “

    Mittlerweile genießt in der BRD jede ausländische Terrororganisation od. islamischer Terrorist in dieser wehrlosen „Demokratie“ Gastrecht.

    Wir sollten hier ein PI-Wettbüro gründen, mein erster Wettvorschlag, wann findet die erste genehmigte Demonstration von 100.000 Unterstützern des „Islamischen Staates“ in der BRD statt.

  48. Jörg Urban (AFD) legt im sächsischen Landtag den Finger in die Wunde der fetgefressenen Altparteien-Maden

    Als er darauf hinweist, dass die parteinahen Stiftungen als Recyclinganstalten für Abgeordnete dienen die nicht mehr in den Landtag gekommen sind, drehen die Altparteiler durch.

    https://www.youtube.com/watch?v=HopTch3pnoc

  49. Schade Michael dass ich es erst jetzt erfahre. Ich wäre in München natürlich dabei gewesen.

  50. @Freya, 8. September 2018! 15:55h:
    Man sollte unseren armen Linken und Gutmensxhen eine Liste mit den zahlreichen sicheren Häfen im Afrika schenken, denke ich! Denn woher sollten die ohne geographische Kenntnisse wissen, dass es sogar in Afrika Häfen für Schiffe aller Art gibt? (-:)

  51. Boah wie peinlich! Was für ein Verein von Dilettanten!
    Oder wie soll ich die Clowns von der AfD nennen? Jeder PI-Leser weiß wie es in München abläuft, JEDER! Nur die AfD hat nix mitbekommen.
    Oder gibt es von denen auch noch ein Video mit Ton? Also mit Text, Inhalt, Rede?
    Falls das obige Video von Stürzis Handy ist, Respekt! Eben noch in Köln beim Landgericht, heute schon wieder im Assi-München!
    Aber dieses Video reicht halt nur zur Darstellung des Zustandes unseres Drecks-Staates!
    Zur Information und Begeisterung der Bürger braucht es ein vernünftiges Video mit verständlichem Ton!
    Aber ich geb’s wohl auf, darauf hinzuweisen…
    Vielleicht kommt ja noch was von den blauen Clowns…

  52. Da gibts nur einen Spruch der es auf den Punkte bringt:

    Viel Feind, viel Ehr! Toll gemacht, Beatrix von Storch, tapfer das tomatenschmeißende Pack abblitzen lassen.

    In der Höhle des Löwen brüllt der Löwe aber ohne Gebiss kann man nicht beißen!
    Bunte, es hat euch nix genutzt (ihr brüllenden Löwen), nur gezeigt was ihr für intollerante, antidemokratische und asoziale Brut ihr seid. Eure Zeit läuft ab.

  53. Wie auf dem Schild steht: Rassisten sind scheiße, überall! Vor allem, wenn sie laut rumpfeifen und lügnerisch behaupten, sie helfen Flüchtlingen und seien ausländerfreundlich und antirassistisch. Das ist alles Fassade.
    Wer die Genfer Flüchtlingskonvention gelesen hat, hegt eine tiefe Abscheu gegen dieses selbstverliebte Gesocks. Flüchtlingshilfe? Pah, mit denen nicht! Antifaschismus? Mit Freunden des Islams niemals! Die sind sogar so dämlich zu behaupten, Nordkoreaner wären alles Russen (Islamkritik ist rassistisch, denn jede Ideologie ist eine Rasse *facepalm*).

    Mir braucht so ein Dummkopf nicht kommen und behaupten, man müsse doch den Menschen helfen. Der soll lieber selber damit anfangen, es zu tun, anstatt eine solche blutige Schandtat zu begehen und diese „Flüchtlingshilfe“ zu nennen.

  54. Ach, und: Pfeifen ist kein Argument!

    Wie hat doch die Rothen gelabert, nachdem sie in Dresden ausgebuht wurde? Buhen und Pfeifen sei dumm?
    Na bitte, Frau Roth!

  55. Mal einen Tipp für die Tontechnik:
    Man kann die Stimmen der Sprecher mit geeigneten Mikrofonen parallel aufzeichnen, und das Kindergekreische im Hintergrund somit erheblich reduzieren. Diese Veranstaltungen der AfD profitieren ja erheblich durch ihre Verbreitung im Internet. Es ist also eine wichtige Maßnahme gegen die „demokratischen“ Gegendemonstranten.

  56. Hier ist nur ein weiterer Beweis wie diese Verbrecher-Regierung alles daran setzt demokratische Versammlungen, auf die jeder „freie“ Mensch ein Recht haben sollte, mit allen nur denkbaren Mitteln und Möglichkeiten zu stören. Die rückgratlose Polizei, die ebenfalls am Steuertrog hängt, tut nichts um diese Linken Verbrecher, die die eigentlichen Faschisten sind, auf Distanz zu bringen, weil sie längst keinen Arsch mehr in der Hose haben, dieses Linke arbeitsscheue kriminele Gesocks an Störungen zu hindern. Ich kann diese Polizisten nicht mehr respektieren, denn wie ich das inzwischen einschätze, würden diese Polizisten einem von Merkel erteilten Schießbefehl gegen die Bevölkerung sogar folgen. Wer Faschisten auf Andersdenkende los läßt und diese sogar dafür bezahlt, damit diese auch mit Steinen und Obst auf Andersdenkende werfen können, macht deutlich welchen IQ sie besitzen, inkl. der GEW, Kirchen u.a. Lumpen.

  57. (München, Marienplatz) Rainer Schießler, der Pfarrer aus der angrenzenden Kirche Heilig Geist hat eine kleine schwarze Fernbedienung in der Hand und sagt: „Wenn es gleich losgeht, schalte ich meine Glocken an.“ Als es dann losgeht, reicht allerdings die Funkverbindung nicht für das Auslösen der Glocken. Aber auch ohne Unterstützung der Kirche wird es so laut auf dem Marienplatz, als der erste Redner, AfD-Kreisverband München Nord-Vorsitzender Michael Groß ans Pult tritt, dass es in den Ohren pfeift. https://www.sueddeutsche.de/muenchen/protest-gegen-afd-in-muenchen-menschen-gegen-storch-auftritt-sie-sind-lauter-1.4121971 Die Achtung des Klerikers für den Rechtsstaat ist beeindruckend.

  58. Hallo und schönen Samstag ::

    -also zu dem Verhalten der Antifa im München ;
    -sowie dem Verhalten der Gruppen in Chemnitz -sprich K.I.Z , Feine SSahne Fischfilet etc. etc.
    kann man eigentlich gar nix mehr zu sagen, da bleibt einem die Luft weg !!!
    –Hass, Hetze, Frauen-Kinderfeindlich, und was weis ich noch !!
    Kurz auf den Nenner gebracht ,—–DAS IST DER BLANKE FASCHISMUS, DER DA PROPAGIERT WIRD !!!
    vor allem noch –primitiver , perverser und niveauloser gehts fast nimmer mehr !!
    Sind das die Nachfolger des Landes der „Dichter und Denker“ ????? Hoffentlich nicht —-auhweih !!

    Und wie @Erbsensuppe schreibt : solche Gruppen wie Sleipnir, Sturmwehr, oder Sänger wie Frank Rennicke oder Anett Müller werden verboten , verfolgt , bekommen keine Verträge , dürfen nicht auftreten und werden als recht Bands abgestuft—dabei singen sie über die wahre Geschichte und Probleme in diesem Land–ich schreibe bewußt in dem Land , da die BRD GMbH ja nur eine Verwaltungsgesellschaft ist–
    eigentlich haben die uns gar nix zu sagen !
    Weil, eine Gesllschaft hat „kein Volk“ , sondern nur Angestellte oder Personal—deshalb ja auch „Personalausweis“ !!
    Also kann diese Gesellschaft eigentlich gar nicht „im Namen des Volkes“ richten und urteilen!!
    Dann könnten/dürften sie auch keine Steuern zwangseinnehmen , da eine Steuer ja eigentlich eine freiwillige Leistung ist–es heist ja auf „altdeutsch“—etwas zusteuern ;-)))
    Hier in dem Land hilft nur ein landesweiter Generalstreik aller buckelnden, ausgebeuteten und von den Eliten verachteter Menschen—-man müßte diese BRD GMBH einfach mal 3 Wochen lahm legen , da geht gar nix mehr ( außer natürlich soziale Einrichtungen; Krankenhäuser usw.)
    Mal sehn , was dann hier so herauskommt !!! Aber leider bekommt man ja nicht mal 3 Leute unter einen „gemeinsamen Hut“

  59. Warum werden hier immer NUR die Facebookvideos veröffentlicht….ich habe kein Facebook und ich werde mich da auch nicht anmelden….also kann ich die Videos nicht sehen….vielen Dank auch für nix!

    MOD: Um das Video zu sehen, müssen Sie nicht bei FB angemeldet sein, nur den Addblocker ausmachen.

  60. War nicht dabei, aber mein Kreuz in der Wahlkabine ist der AfD sicher.
    Wer mehr ist, zeigt sich nicht auf der Straße!

  61. Der Personalrat de Münchner IT hetzt munter gegen die AfD. Ich dachte immer, die müssten politisch neutral sein….
    Dafür wird München immer mehr zugenegert. Haha!

  62. Was jetzt in München geboten wird, hat auch mit Demokratie nichts
    mehr zu tun. Das sind keine linksverblödelte Dreckschweine allein,
    sondern wahrscheinlich noch mehr organisierte Idioten, die sich vor den
    Karren der Stadtverwaltung spannen. Natürlich mit Hilfe der Steuergelder,
    von Bürgern, die dieses System verfluchen !
    Mein größter Wunsch wäre, dass dem Ober- Bürgermeister von München
    mit dem daneben stehenden M.P., beim ersten Oktoberfest- Anstich der
    Blitz, oder Schlag trifft !

  63. Ich war für ein paar Minuten auf dem Münchner Marienplatz. Wegen des lauten Gebrülls des linken Abschaumes konnte man den Redner allerdings genauso wenig verstehen, wie auf dem o.g. Video.
    Gerade diese Brüllaffen erzählen doch immer soviel von Demokratie und Meinungsfreiheit. Und dann brüllen sie die, die anderer Meinung sind einfach nieder.

    Tut mir leid. Diese Leute sind nur Abschaum für mich.

  64. Die Strategie der Oberen in München zur rechtswidrigen Behinderung einer ordnungsgemäß angemeldeten öffentlichen Veranstaltung ist eine besondere. Hier wird kein Polizeikessel zur Einkreisung unliebsamer Demonstranten veranstaltet. Den „Kessel“ bilden hier die örtlichen bildungsfernen und aus Arbeitsprozessen meistens abgehängten Schreihälse aus den üblichen „Bündnissen gegen rechts“. Die werden regelmäßig in Tuchfühlung mit den Demonstranten plaziert, so daß ja kein unbeteiligter Bürger, der sich informieren möchte, überhaupt in die Nähe von deren Veranstaltung gelangen kann, und sie verstehen Demokratie anscheinend als das „Recht“, Andersdenkende niederzubrüllen und, wenn das nicht hilft, gerne auch schon mal niederzuprügeln, wobei letzteres als Wunsch auch auf dem einen oder anderen Plakat dieser Herrschaften herauslesbar ist.

    Heute reicht es völlig aus, jemanden als „Nazi“ zu stigmatisieren, und schon ist es vorbei mit Menschenrechten und dergleichen. Schließlich sind diese „Nazis“ in deren Augen keine Menschen, sondern Tiere, als Freiwild zum Abschlachten freigegeben. Das kennt man auch – aus finsteren Zeiten. Der Slogan „Die Nazis sind schon wieder da, sie heißen heute Antifa“ hat somit seine volle Berechtigung. Schließlich benimmt diese Bande Ewiggestriger, die noch immer im Jahre 1945 stecken geblieben ist, sich genauso wie das braune Phantom, das sie wie eine Monstranz vor sich her trägt. Und so gilt auch: Sage mir, mit wem du Umgang hast, und ich sage dir, wer du bist.

  65. Franz 8. September 2018 at 19:39

    Diesen linken Deutschenhassern geht es nur darum, dass das deutsche Volk nicht aufgeklärt werden kann. Es soll dumm bleiben und die Lügen von Merkel und ihren Systemmedien glauben.

  66. Was ist denn da überhaupt los mit dem Angriff auf ein jüdisches Lokal? Vermummte sollen den Wirt attackiert und antisemitische Worte gerufen haben. Außerdem haben sie mit Steinen und Flaschen geworfen.
    Obwohl sie vermummt waren, steht jetzt schon fest, dass es Rechtsradikale waren. Dass sich auch Linksradikale unter Hooligans mischen können, auf diese Idee kommen die schlauen Politiker nicht.
    Flaschen und Steine sind das Handwerkszeug der Antifa.
    Aber Hauptsache, man hat wieder einen an den Haaren herbei gezogenen Grund, um gegen Rechte stänkern zu können.

  67. Wenn man nicht eine mindestens hohe vierstellige Zahl an Teilnehmern zusammenbringt, sind solche Veranstaltungen mit ein paar Dutzend Followern, die man eh nicht mehr überzeugen muss, völlig sinnlos.

    Ebenso wie wenn 25 Hanseln beim Merkel muss weg Mittwoch vor dem Kanzleramt rufen:“Wir sind das Volk.“ Damit macht man sich doch im besten Fall nur lächerlich.

  68. @ Hanswurst`s
    einfache Lösung lautet;
    Bringt mehr auf die Straße als dieses linke Dreckspack !
    … wenn das so einfach wäre.
    Ich bin völlig überzeugt, dass hunderte, wenn nicht tausende
    von dem Viehzeug durch Münchner – und Landespolitik freie
    Fahrt und „Aufwandsentschädigung“ bekommen haben.
    Unsere regierenden Politiker sind nur noch Bestien und Verräter gegen Ihr eigenes Volk !

  69. @ licet 8. September 2018 at 18:20

    Mal einen Tipp für die Tontechnik:
    Man kann die Stimmen der Sprecher mit geeigneten Mikrofonen parallel aufzeichnen, und das Kindergekreische im Hintergrund somit erheblich reduzieren.

    Ja, Richtcharakteristik „Superniere“ reicht da wohl nicht aus, „Keule“ wäre ideal, hat einen sehr hohe Rückwärtsdämpfung. Man muß bei diesen Mikrofonen aber sehr genau die Richtung zur Einsprache halten.

  70. Wenn ich mir die Protest-Typen anschauen, deren dumme Sprüche und die in meinen Augen billigen Argumente, dann spaltet sich D gerade in bürgerlich-konservativen-rechten Denkern und einen anderen Teil, dessen charakterlich-intellektuelle Genese mit erheblichen Defiziten behaftet war. Diese Leute können idR keinen Diskurs mit Argumenten führen, denn ihre mit Hochmut verbundene Bräsigkeit läßt sie alles verdammen, was rechts ist oder nicht der eigenen Weltanschauung entspricht. Gewalt gg. Rechte ist in deren Augen notwendig.
    Der Augstein-Vorschlag ist doch nicht so schlecht: Ausgründung eines Shithole – Teilstaates für alle ANtifanten, Grüne usw: freie Grenzen, keine Polizei, Drogen und Asyl für alle und Gendern bis der Imam kommt. In 5 Jahren gäbe es dort kein sicheres Leben mehr. Schade, daß Abspaltungen und Revolutionen von der EU woanders gerne unterstützt werden, innereuropäisch aber massiv bekämpft werden.

  71. Bravo BvS und alle Mitglieder und Anhänger der AfD in München!!! Danke auch an Michael Stürzenberger für den Bericht. Wie man aber sieht, sind die Menschen im Westen flächendeckend in ihren Hohlbirnen und in der großen Masse kommunistisch versifft. Da waren wir mit dem ,,real existierenden Sozialismus“ eigentlich noch ganz gut bedient. Das sind ja immer wieder Bilder wie in China und Nordkorea, im Osten Gott sei Dank undenkbar.

  72. HansWurstus 8. September 2018 at 20:12

    Ganz simple Lösung: Bringt einfach mehr auf die Strasse als die Gegenseite
    ———————————————————————————————————————
    Das ,,mehr“ wird an der Wahlurne entschieden und wenn der Rotfrontkämpferbund so weiter macht, gibt es ein großes ,,mehr“.

  73. @Rittmeister:

    Und wo sollen die Stimmen herkommen in grossen, weltoffenen Städten wie München, wo AfD, Pegida und Co. als kleine Sektierer wahrgenommen werden? Aber träumen Sie ruhig weiter! 😀

  74. HansWurstus 8. September 2018 at 23:33

    @Rittmeister:

    Und wo sollen die Stimmen herkommen in grossen, weltoffenen Städten wie München, wo AfD, Pegida und Co. als kleine Sektierer wahrgenommen werden? Aber träumen Sie ruhig weiter! ?
    ————————————————————————————————————————-
    Es gibt das schöne alte deutsche Sprichwort: ,, Wer zuletzt lacht, lacht am besten.“ Schon mal gehört?

  75. @Rittmeister:

    Das kann ich in Ruhe abwarten. Mehrheiten für die Deutschenhasser wird es nicht so bald geben.

  76. HansWurstus 9. September 2018 at 00:05

    @Rittmeister:

    Das kann ich in Ruhe abwarten. Mehrheiten für die Deutschenhasser wird es nicht so bald geben.
    ————————————————————————————————————————-
    Da sind wir uns doch mal einig, daß es für Kommunisten, Sozis und Pädos keine Mehrheiten geben wird. Gott sei Dank!

  77. @Rittmeister:

    „Gott“ hatte ich da als überzeugter Atheist wohl eher nicht im Visier, sondern diejenigen, die Deutschland erheblichen Schaden zufügen wollen. Das kann ich als Patriot nicht akzeptieren. Deshalb ist die AfD für mich keine alternative Wahl.

  78. HansWurstus 9. September 2018 at 00:18
    —————————————————————————————————————————
    ,,Deutschland, Du mieses Stück Scheixxe!“
    ,,Deutschland verrecke!“
    ,,Wir wollen den Volkstod!“
    ,,Bomber-Harris, tu es noch einmal!“
    ,,Keine Grenzen, keine Nation!“
    ,,Ihr habt den Krieg verloren!“
    Das sind nur einige wenige Zitate der Deutschlandhasser und die stammen nicht von der AfD. Und als gläubiger Christ danke ich jeden Tag meinem Herrgott, daß es die AfD gibt, um mein geliebtes Deutschland zu retten und seine Feinde(siehe oben) zu besiegen(politisch, versteht sich).

  79. @Rittmeister:

    Mit dümmlichen Parolen ohne Einbettung kann jeder. Das ist zu simpel! Ich möchte als Patriot eine Politik, die zu Deuschlands Wohlsein und Erfolg beiträgt. Dazu sehe ich bei der AfD keinerlei Ansätze. Die sind auf Zerstörung aus all dessen, was uns stark gemacht hat.

  80. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 8. September 2018 at 19:12

    Der Personalrat de Münchner IT hetzt munter gegen die AfD. Ich dachte immer, die müssten politisch neutral sein….
    Dafür wird München immer mehr zugenegert. Haha!

    _____________
    Das stört die linke Brut in München nicht im Geringsten, im Gegenteil.
    Wenn Neger als „Demonstration“ am Sendlinger Tor auf Bäume steigen, kommt der OB persönlich vorbei und bringt heißen Kaffee zur Stärkung!

  81. HansWurstus 9. September 2018 at 00:51

    @Rittmeister:

    Mit dümmlichen Parolen ohne Einbettung kann jeder. Das ist zu simpel! Ich möchte als Patriot eine Politik, die zu Deuschlands Wohlsein und Erfolg beiträgt. Dazu sehe ich bei der AfD keinerlei Ansätze. Die sind auf Zerstörung aus all dessen, was uns stark gemacht hat.
    ————————————————————————————————————————–
    Ja, das sind dümmliche Parolen der Deutschlandfeinde, aber sehr gefährlich, denn die meinen das ernst und das ist fakt. Das bettet sich von selbst ein. Nun bring doch mal Fakten zur ,,Zerstörungswut“ der AfD. Da bin ich aber sehr gespannt. Mit welchem Programmpunkt zerstört die AfD und welcher Programmpunkt ist gegen Deutschland gerichtet?

  82. True7 8. September 2018 at 22:10

    Hier die Rede hörbar auf YouTube:

    https://www.youtube.com/watch?v=b2NIZQpEu5E

    Na ja, in Teilen hörbar. Aber dass BvS dieses Affengekreische mit so viel Humor nimmt, ist ihr hoch anzurechnen. Da hat man wohl die Richtige nach München geschickt. Ich freue mich schon darauf, dass sie bald auch in unserer Gegend auftauchen wird. Trixi weiß ja, bei uns gibt’s statt Gegröle nur Beifall, und dafür sorgt auch unsere anständige Polizei.

  83. Seit fast einem Jahr sitzen die Rechten nun im Bundestag. Welche Gesetzesentwürfe haben sie denn bisher eingebracht? Nicht einen einzigen – aber einen haben sie angekündigt – zur Wiederabschaffung der „Homoehe“. Eine tolle paralamentarische Leistung. 😀

    Wenn man sich das anschaut ist es dermassen trostlos, dass man nur noch am Verstand der Leute verzweifeln kann, die dieser „Politik“ noch immer nachlaufen.

    Es wird ernsthaft Zeit für eine politische Wende zu Realismus und Nonkonformismus.

  84. Rittmeister 9. September 2018 at 00:32

    HansWurstus 9. September 2018 at 00:18
    —————————————————————————————————————————
    ,,Deutschland, Du mieses Stück Scheixxe!“
    ,,Deutschland verrecke!“
    ,,Wir wollen den Volkstod!“
    ,,Bomber-Harris, tu es noch einmal!“
    ,,Keine Grenzen, keine Nation!“
    ,,Ihr habt den Krieg verloren!“

    _____
    Nicht zu vergessen die berühmte Antifa-Schöpfung:
    „Deutschland von der Karte streichen,
    Polen muss bis Frankreich reichen“

  85. HansWurstus 9. September 2018 at 01:09

    Seit fast einem Jahr sitzen die Rechten nun im Bundestag. Welche Gesetzesentwürfe haben sie denn bisher eingebracht? Nicht einen einzigen – aber einen haben sie angekündigt – zur Wiederabschaffung der „Homoehe“. Eine tolle paralamentarische Leistung. ?

    Wenn man sich das anschaut ist es dermassen trostlos, dass man nur noch am Verstand der Leute verzweifeln kann, die dieser „Politik“ noch immer nachlaufen.

    Es wird ernsthaft Zeit für eine politische Wende zu Realismus und Nonkonformismus.
    —————————————————————————————————————————
    Bla,Bla,Bla!!! Danke für eine faktenbasierte Diskussion! Links kann es einfach nicht, weil euch die Argumente fehlen und die Felle wegschwimmen.

  86. Darf man auf Buttersäureangriffe auch antworten?
    Ich nähme dann allerdings andere chemische Verbindungen. Wie z.B.: ß-Mercaptan (da muß man schon bei geringster Menge sofort kotzen)
    Darf man eigentlich auch die Politiker und Wahlkämpfer der BRD-Einheitsparteien (CDU/CSU, SPD,Grüne-Pädophile, Linke) totschreien und blöken?
    Die Aufstellung der Lautsprecher sowie die verfügbare Verstärkerleistung läßt zu wünschen übrig.
    Vorschlag: vorne einen Kreis von „normaler“ Schallleistung für die Zuhörer und hinten rundherum verteilt 20 … 40 kW für die bekifften Plärrer und Schreihälse. Am besten noch dazu Infraschall- Tieftöner mit 3..6 Hz Resonanz (unhörbar) jedoch sehr wirksam als Brechmittel.

  87. rasch 65 8. September 2018 at 19.35

    Mein größter Wunsch wäre, dass dem Ober- Bürgermeister von München
    mit dem daneben stehenden M.P., beim ersten Oktoberfest- Anstich der
    Blitz, oder Schlag trifft !

    ______
    Falls es beim Oktoberfest nicht klappen sollte –
    am 14. Oktober abends gibt’s auch noch eine Chance!

  88. @Rittmeister:

    Wer sagt denn, dass ich „links“ bin (was immer man darunter verstehen mag)? Ich möchte als Patriot nur, dass eine vernünftige Politik für dieses Land gemacht wird. Ist das so schwer zu verstehen?

    Die Afd ist eher die Ausgeburt der Unvernunft – in meinen Augen. Und ich setze mich voll dafür ein, dass alle Patrioten wie ich nicht diese Extremisten wählen, denn das wäre der Untergang unseres Landes und unseres Wohlstands.

  89. HansWurstus 9. September 2018 at 01:22

    @Rittmeister:

    Wer sagt denn, dass ich „links“ bin (was immer man darunter verstehen mag)? Ich möchte als Patriot nur, dass eine vernünftige Politik für dieses Land gemacht wird. Ist das so schwer zu verstehen?

    Die Afd ist eher die Ausgeburt der Unvernunft – in meinen Augen. Und ich setze mich voll dafür ein, dass alle Patrioten wie ich nicht diese Extremisten wählen, denn das wäre der Untergang unseres Landes und unseres Wohlstands.
    —————————————————————————————————————————
    Wieder keine Fakten! Welcher Programmpunkt ist unvernünftig und welcher Programmpunkt ist extremistisch? Aber jetzt mal Butter bei die Fische!

  90. @Rittmeister:

    Dann nenne doch einmal einen Programmpunkt oder Aussagen des Führungsperonals, das diskussionswürdig wäre. Ausser Propaganda ist da nichts zu finden. Wo bleiben die Gesetzesvorschläge?

    Darauf haben Sie schon oben nicht geantwortet. Desunt nonnulla!

  91. @NoDhimmi 9. September 2018 at 01:11
    Ich weiß nicht, ob die Linken immer noch ein Großpolen haben wollen. Aus Polen, dem „armen Opfer“, das man als Linker unterstützen musste, wurden doch mittlerweile die bösen rechten Polen (Untergruppe der bösen rechten Osteuropäer).
    Und wenn Frankreich auch noch rechts wählt, grenzen zwei „rechte“ Länder aneinander.
    Vielleicht müssen die Linken dann nach Nordkorea auswandern.

  92. HansWurstus 9. September 2018 at 01:34

    @Rittmeister:

    Dann nenne doch einmal einen Programmpunkt oder Aussagen des Führungsperonals, das diskussionswürdig wäre. Ausser Propaganda ist da nichts zu finden. Wo bleiben die Gesetzesvorschläge?

    Darauf haben Sie schon oben nicht geantwortet. Desunt nonnulla!
    ————————————————————————————————————————–
    Für mich sind Programm und Aussagen des Führungspersonals stimmig, vernünftig und im Sinne des deutschen Volkes richtig und nicht ich habe behauptet, daß mit der AfD Deutschland untergeht, sondern Du. Ich nenne Dir trotzdem die Politikfelder und Themen zu denen die AfD im BT und den Landtagen Anträge, Anfragen und Gestzesentwürfe eingebracht hat (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
    1. Sofortige Schließung der Grenzen und Stopp der illegalen Migration.
    2. Antrag auf Untersuchungsausschuß Bamf
    3. Antrag auf Ablehnung der Schadstoffgrenzwerte der EU (Diesel/Benziner)
    4. Rückführung der Syrer
    5. Untersuchungsausschüsse Linksextremismus
    6. Kostenloses Schulessen
    7. Erhaltung des dreizügigen Schulsystems
    8. Deutsche Sprache im GG verankern
    9. Beendigung von Auslandseinsätzen der BW
    10. hunderte kleine und große Anfragen zu diversen Themen
    u.s.w.
    Ich denke, das stellt die ,,Unvernunft und Gefahr“ der Partei genügend zur Schau. Leider ist nichts davon gegen Deutschland gerichtet, im Gegenteil.

  93. Es gibt keinerlei Gesetzesentwürfe dazu. das ist doch der Knackpunkt. Die haben nichts zu bieten, was uns Patrioten helfen könnte. Alles nur unverbindliches Blabla – keine Lösungsansätze.

  94. Noch einmal, damit es nicht in Vergessenheit gerät: ich bin als Patriot für ein Freies Deutschland, das seinen Wohlstand mehrt, nicht für eine dahinvegentierende Bude, in der kein Mensch mehr leben will. Abschliessung heisst Tod!

  95. HansWurstus 9. September 2018 at 01:57

    Es gibt keinerlei Gesetzesentwürfe dazu. das ist doch der Knackpunkt. Die haben nichts zu bieten, was uns Patrioten helfen könnte. Alles nur unverbindliches Blabla – keine Lösungsansätze.
    —————————————————————————————————————————-
    Du hast Dich hier leider mit dem falschen Gesprächspartner angelegt. Gestzentwürfe sind nicht Aufgabe der Opposition und ,,Lösungsansätze“ stehen im Programm der AfD und das wird unser Regierungsprogramm, wenn es soweit ist. Leider habe ich aber immer noch keine Antwort erhalten, wo die AfD ,,unvernünftig und extremistisch“ sein soll. Dann mal los! Antwort lese ich erst Vormittag.

  96. Klar: die tollste Opposition ist die, die keine Vorschläge macht. Das isteine Kernaufgabe von Opposition, nicht igrndwelche provokanten „Anfragen“. Zero, Sendepause, die man auch mit bestem Wohlwollen nicht kaschieren kann.

    Nicht ein einziger Punkt kam – in einem ganzen Jahr!

    Immer noch nicht verstanden?

  97. @Nie wieder, 9. Septmber 2018, 1:43 h:
    In der derzeitigen politischen Lagenwäre es – so widersprüchlich das klingt – vielleicht besser für das deutsche Volk, Polen würde bis Frankreich reichen! Vemutlich würde der Anteile der deutschen Restbevölkerung aufndem jetzigen Gebiet der BRD-AG aufnGrund zurückwandernder Bereicherer eher wiederzunehmen! Die Polen – wie auch die anderen ehemaligen Ostblockländer – möchten doch nicht so stark bereichert werden, wie unsere Linken und Grünen! (-:)

  98. Mein Gott, dann nehmt halt in Gottes Namen eine stärkere Soundanlage. Es ist ja kein Wort zu verstehen.
    Oder ist deren Maximalleistung auch – wieder mal tüüüpisch deutsch – amtlich reglementiert?
    Und überhaupt: wozu das Ganze? Das sind Perlen (womöglich; man hört ja eh nix) vor Säue geworfen.

  99. HansWurstus 9. September 2018 at 01:57

    Es gibt keinerlei Gesetzesentwürfe dazu. das ist doch der Knackpunkt. Die haben nichts zu bieten, was uns Patrioten helfen könnte. Alles nur unverbindliches Blabla – keine Lösungsansätze. “

    Scheinbar haben Sie noch nicht das Programm der AfD gelesen. Ich sehe darin viele gute Lösungsansätze.

  100. Rittmeister 9. September 2018 at 01:28

    HansWurstus 9. September 2018 at 01:22

    Herr Rittmeister, bei HansWurstus handelt es sich um einen linken Troll. Merkt man ja schon beim Namen.

  101. Freya- 8. September 2018 at 14:48; Glaubwürdig ist kein einziger, der plötzlich aus dem Hut gezogenen Karnickel, äh Zeugen. Da waren wohl locker 1000 Polizisten vor Ort, die Berichten zufolge allesamt kontra den Demoteilnehmern waren. Von all denjenigen hat keiner was beobachten können, was auch nur andeutungsweise was mit JAgd zu tun hat. Plötzlich taucht die OB auf, die für einen tödlichen Unfall in der Fussgängerzone bloss 90 Tage geldstrafe bekommen hat. Ein SPD-Politiker auch noch, der politisch voreingenommen ist und lügen wird was nur geht. Dazu dann klassische Linke wie Schauspieler, Sozialfuzzis und irgendwelche Asylbetrüger. Das Hasi-Video jedenfalls beweist gar nix, ganz abgesehen davon, dass es von der Antifa stammt. Möglicherweise wurde das genauso gemacht, wie damals Erika in Paris wegen Bataclan oder wars Charlie Hebdo. Irgendwo in ner Seitenstrasse wos mords nach was ausschaut, aber kein Mensch, ausser den Presseheinis was davon mitkriegt.

    Ruud 8. September 2018 at 15:16; Aber die Polizisten waren doch mit der Beaufsichtigen der GegenDemo und dem Abhalten der Demo von Mord und Totschlag beschäftigt. Ist natürlich völliger Blödsinn. Diejenigen die gewaltbereit sind und das auch entsprechend laut rausbrüllen sind die Gegendemo Leute. Und die Polizisten auf der Demo, haben mit denen auf der Strasse genau soviel zu tun, dass sie demselben Boss unterstehen. Spusi und Strassencop sind total unterschiediche Baustellen. Auch wenns in praktisch allen Fernsehserien anders dargestellt wird.

    Freya- 8. September 2018 at 15:55; Grade vor vielleicht ner Stunde auch wieder so unerträgliche Propaganda im hesslichen Rotflunk. Da segelt eine im Einmann bzw Frau Boot irgendwo offenbar vor Afrika spazieren und plötzlich sieht sie so ein Asylbetrügerboot, die … dreht fast durch, wie sie diesen Asylbetügern helfen kann. Ich an ihrer Stelle würde schauen, dass ich Land (bzw viel Wasser) gewinne, nicht schwer vorzustellen, was passiert, wenn die in die Nähe der Typen gelangt.

    Freya- 8. September 2018 at 16:31; Vor Gericht dann wahrscheinlich bereits 16.

    deris 8. September 2018 at 17:24; Wenn die nicht mal in der Benutzung von Goggle Earth bzwmaps unterwiesen sind, ist eh alleszu spät. Damit kann man locker feststellen, in welcher Stadt es Häfen gibt.
    Man sieht zwar nicht unbedingt ob das einer ist für grosse Pötte oder eher nur für Sportboote, aber so ein Schlauchboot kann auch in nem kleinen Hafen sicher anlanden.

    pro afd fan 8. September 2018 at 21:02; Wenn ich mir Videos von solchen Demos anschau, dann sind die Vermummten immer unter den Linken zu finden.

    Sued-Badener 8. September 2018 at 22:22; Er meint wohl eher Negativschall, indem man zum Rednermikro den Krach der

    HansWurstus 9. September 2018 at 01:09; Offenbar hast du dich in der Adresse geirrt, zu Indymedia gehts ganz weit nach links.

  102. Sued-Badener 8. September 2018 at 22:22; Er meint wohl eher Negativschall, indem man zum Rednermikro den Krach der rumkrakeeler mit falscher Polarität dazumischt. Theoretisch geht das, ob praktisch weiss ich nicht. Möglicherweise pfeifts dann nur, so wie wenn in ner Radio oder Fernsehsendung jemand den Ton laut gedreht hat und auf ne Frage anruft.

  103. HansWurstus 9. September 2018 at 02:20
    ————————————————————————————————————————–
    „unvenünftig und extremistisch?“, Ich warte!

  104. Jede niedergebrüllte AfD Veranstaltung ist ein Stimmenzuwachs bei der Wahl. Die Partei ist wie ein
    Eisberg. Nur die Spitze ist gut sichtbar. Fast möchte man sich bei den bunten Brüllern bedanken. Brüllt fleißig weiter.
    p.s. Bin gestern Abend selbst durch einen Brüllerkordon gegangen. Das ist schon beklemmend. Aber das wollen die Brüller ja auch erreichen, vergessen dabei aber, daß Wahlen doch noch immer in der Wahlkabine entschieden werden.

  105. HansWurstus 9. September 2018 at 00:18

    @Rittmeister:

    „Gott“ hatte ich da als überzeugter Atheist wohl eher nicht im Visier, …

    ++++++++

    lass dich „aufklaeren“: Atheisten SIND IMMER zwangsweise LINKEN !
    (Atheismus ist übrigens ebenfalls eine Religion, wenn du es nicht wüstest… :-DDD)

    aber deine Entscheidung, den wahren Gott interessiert das nicht, (auch wenn Jesus auch um deine Seele besorgt ist) da er dir die Freiheit der Wahl gegönnt hat … du fügst dir selber Schaden hinzu, indem du dich vom Gott = der Wahrheit entfernst…

    tja, selber schuld!!!!

    ich würde es NIEMALS wagen, auf Gottes Gunst zu verzichten.

    aber es ist niemals zu spaet, sich zu besinnen, wergiss die WORTE nicht:

    wer sich zu mir bekennt, zu dem werde ich mich am jüngsten Tag ebenfalls bekennen.

  106. Warum hat die Polizei die Störer nicht entfernt? Jeder hat das Recht die Meinung zu äußern, egal ob rechts oder links.

Comments are closed.