Wer sich fragt, woher unter anderem die immer besseren Umfragewerte der AfD resultieren, kommt an der außergewöhnlichen Rede-Performance der AfD-Abgeordneten im Bundestag nicht vorbei. Auch in dieser Sitzungswoche waren es wieder die Vertreter der „Blauen“, die durch Sachkompetenz und Fakten die Altparteien zum Kochen brachten. Neben der herausragenden Rede von Dr. Gottfried Curio, über die PI-NEWS bereits berichtete, stach der Auftritt von Leif-Erik Holm am Donnerstag hervor, den wir deshalb hier im Video und als Text im Wortlaut noch einmal aufgreifen. Hinweis: Alle aktuellen Reden der AfD-Bundestagsabgeordneten finden sich auf dem Youtube-Kanal der AfD-Fraktion.

Liebe Bürger! Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Herr Kollege Grötsch, Sie haben soeben die Katze aus dem Sack gelassen: Sie wollen die AfD politisch vom Verfassungsschutz beobachten lassen. Damit ist klar: Sie wollen den Verfassungsschutz politisch instrumentalisieren, um einen unliebsamen Konkurrenten loszuwerden. Nur darum geht es.

Das ist aus Ihrer Sicht wahrscheinlich notwendig; denn wenn wir auf Ihre aktuellen Umfragezahlen schauen, dann sehen wir: Ihr sogenanntes Bollwerk steht bei 16 Prozent – hinter der AfD. Bei den anderen Regierungsparteien sieht es nicht besser aus: Die Union ist bei 27 Prozent, die CSU in Bayern vor der Wahl bei 34 Prozent. Alle Parteien Ihrer Zwergenkoalition sind im Eimer. Schuld daran ist nicht die böse AfD, schuld ist Ihre eigene gemeingefährliche Politik.

Chemnitz und der Fall Maaßen sind weitere Belege dafür. Sie haben es offensichtlich immer noch nicht verstanden: Sie selbst haben all das zugelassen, was die Bürger heute ängstigt. Sie verweigern uns seit 2015 einen Grenzschutz, der seinen Namen verdient.

Sie haben zugelassen, dass wir heute mit immer größeren Parallelgesellschaften, mit Terror und mit Messerangriffen leben müssen. Das ist Ihre Verantwortung. Sie regieren dieses Land in Grund und Boden.

In Chemnitz hatten wir einen Toten zu beklagen, umgebracht offensichtlich durch einen Migranten, der illegal in unser Land spaziert ist. Die Messertat von Chemnitz hätte eigentlich ein Weckruf sein müssen. Stattdessen versuchen Sie bis heute, Nebelkerzen zu zünden. Tagelang fiel Ihnen nichts anderes ein, als über angebliche Hetzjagden zu reden, und das, obwohl die Generalstaatsanwaltschaft, die Polizei, der Ministerpräsident und eine Regionalzeitung schnell abgewunken hatten. Es gab keine Hetzjagden.

Wie wir durch meine Anfrage an die Regierung erfahren haben, beriefen Sie sich dabei tatsächlich auf tolle Quellen: auf Schilderungen in sozialen Netzwerken und auf das allseits bekannte Video, das maximal eine kurze Verfolgungsszene zeigt, aber jedenfalls keine Hetzjagd. – Wo bleibt eigentlich Ihre Entschuldigung bei den Chemnitzern, Frau Merkel? Die ist mehr als überfällig.

Dann kam der Verfassungsschutzchef Maaßen ins Spiel und erdreistete sich, vorsichtig auf die Wahrheit hinzuweisen. Ergebnis: Der Mann musste weg. Was für ein unwürdiges Schauspiel! Da wird ein Behördenleiter rasiert, weil er der Kanzlerin widersprochen hat – ein Mann, der sich um unsere Sicherheit gekümmert hat, von dem Otto Schily, SPD, einmal sagte, er sei einer der besten Beamten, die er je kennengelernt hätte.

Ich finde das Verhalten dieser Koalition zum Fremdschämen. So geht man nicht mit einem verdienten Mann wie Hans-Georg Maaßen um.

Sie wundern sich, dass sich die Bürger mit Grausen von Ihnen abwenden. Mich wundert das nicht. Hat eigentlich irgendjemand über die Folgen nachgedacht? Sie haben damit praktisch einen Maulkorb erlassen. Jeder Spitzenbeamte wird in Zukunft Widerspruch vermeiden, um ja nicht den Job zu verlieren. Zu einer Regierung aber, die sich nur mit Jasagern umgibt, sagen wir Nein.

Mit den aufgebrachten Bürgern, die auf die Straße gehen, machen Sie es ähnlich. Statt endlich für die Sicherheit der Bürger zu sorgen, versuchen Sie, unterschiedslos jeden in die Ecke zu stellen, der der Merkel-Doktrin vom grenzenlosen Kunterbuntland widerspricht.

Herr Mayer, es ist ja richtig – da sind wir uns völlig einig -: Jede Straftat muss natürlich verfolgt werden. Da herrscht völlige Einigkeit. Die AfD distanziert sich von jeder Gewalt.

Im Fall Chemnitz aber haben Sie alle über einen Kamm geschoren. Ich erinnere an die Demo am Montag. Da waren über 800 Chemnitzer Bürger auf der Straße, 50 Extremisten hatten sich daruntergereiht. Mehr als 800 friedliche Chemnitzer Bürger haben zu Recht protestiert, und das können Sie nicht von der Hand weisen.

Das ist es eben, das Unterschiedlose, das Sie dort machen. Sie begehen praktisch Hetze beim normalen Bürger. Ich kann das ertragen, meine Kollegen hier können das ertragen, aber Sie diffamieren Millionen normaler Menschen, die sich kaum wehren können. Das ist mehr als schäbig und zeigt Ihre mangelnde Demokratiefähigkeit.

Mir konnte noch niemand erklären, warum ein Bürger, der einfach keine illegale Massenzuwanderung nach Deutschland will, ein Fremdenfeind sein soll. Das ist ein unzulässiger Schluss. Das ist Mumpitz, und das wissen Sie auch.

Sie höhlen damit Demokratie und Meinungsfreiheit aus. Es traut sich kaum noch jemand, offen seine Meinung zu sagen, weil er Angst davor hat, von Politik und Gesellschaft denunziert zu werden. Sie faseln von Toleranz, während Sie gleichzeitig versuchen, jeden Andersdenkenden mit der Nazikeule zu erschlagen.

Das, meine Damen und Herren, ist der Skandal in dieser hysterischen Republik. Genau das erinnert uns Ossis an unselige DDR-Zeiten. Damit spalten Sie die Gesellschaft und nicht wir.

Solange Sie die Ursachen für die Spaltung unseres Landes nicht erkennen und abstellen, wird sich nichts ändern. Ich habe bei der Merkel-Regierung wirklich keine Hoffnung mehr, dass da noch irgendeine Erkenntnis reift. Insofern hoffe ich sehr, dass das kürzliche Aufbäumen in der Union nicht verpufft, sondern weitergeht, vielleicht auf den nächsten Krisensitzungen nach der Bayern- und der Hessenwahl.

Das Agieren der Bundesregierung in den Fällen Chemnitz und Maaßen war katastrophal. Es zeigt einmal mehr, dass die Merkel-Seehofer-Nahles-Truppe es nicht kann.

Deutschland hat das Gewürge satt. Es wird höchste Zeit für einen Neuanfang. Die AfD steht dafür bereit. Herzlichen Dank.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

85 KOMMENTARE

  1. SPD muss weck, wir schaffen das.
    Wer SPD wählt, wählt 100% Rentenbesteuerung, schon vergessen.

    Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    https://www.youtube.com/watch?v=5MOaURzPxck

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter. Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen und AfD zu wählen.

  2. Eine Menge guter Redner der AfD im Bundestag, so auch Holm.
    Der Herr Jens Meier allerdings muss ich dringend rhetorisch schulen lassen. Und Magnus Hirschfeld nicht zu kennen, ist KEIN Aushängeschild, Herr Meier!

  3. alexandros 29. September 2018 at 12:47

    „Kölner Oberbürgermeisterin : Reker beklagt mangelnden Respekt von Ditib“
    —————————————————————————————
    Frau Reker hat weder den Islam, noch das „Türkentum“ verstanden.
    Na, gut geschlafen?

  4. Der hier gezeigte junge Mann hatte sich darüber beschwert, dass er den Informationen in einer Sozialgruppe nicht folgen konnte, da sie nicht in deutscher Sprache verfasst waren. Diese Verletzung der Ehre muss natürlich angemessen gesühnt werden…
    https://www.facebook.com/regalis1/videos/10213601149205210/
    Er hatte leider keine Gelegenheit mehr wegzulaufen… daher blieb eine Hetzjagt aus, und es gibt auch nichts darüber zu berichten.

  5. ERDOWAHN in SHITHOLISTAN

    Anhänger skandieren weiterhin lautstark Parolen auf Türkisch. Sie rufen:
    „Das Volk wird nicht gebrochen“ oder
    „Ich würde für dich mein Leben geben,
    Heimat“ und „Soldaten sterben nicht“.
    Auf dem rechten Schal steht
    „Kopf hoch, beuge dich nicht, das Volk ist mir dir“.
    Meryem Keskin steht in der ersten Reihe im Pulk
    der Erdogan-Anhännger auf der Venloer Straße.
    Die Deutsch-Türkin kommt aus Hamm, ist um
    fünf Uhr aufgestanden und bereits seit acht Uhr in Ehrenfeld.
    „Wir wollen Erdogan zeigen, dass wir hinter ihm stehen und für die Türkei da sind“,
    sagt sie.
    „Soldaten sterben nicht“.
    „Kopf hoch, beuge dich nicht, das Volk ist mir dir“.
    „Ich würde für dich mein Leben geben, Heimat“

    Die Deutsch-Türkin ?
    Es gibt keinen Deutschen die Moslems sind !
    Nur konvertierter Vaterlandsverräter sind das !
    Ergo ! Ihre Heimat ist nicht hier !

    Und jetzt aber Karton packen und RAUS !
    AUS DIE MAUS !

  6. Ja, die AFD ist für die Altparteien schwer bis gar nicht zu ertragen!

    Aber die Altparteien sind krank, müssen nun die Folgen ihrer unbehandelten Krankheiten ertragen, wie die tapferen Patienten auf der Geriatrie!

  7. Man lebt im zweit größten Freiluft Irrenhaus der Welt(nach den USA)

    Klassen mit Ausländeranteil von 100 Prozent

    Lehrer hätten wegen des hohen Lärm- und Belastungspegels schon gesundheitliche Probleme. Es gebe oft Polizeieinsätze, fast täglich Schlägereien, Lehrer müssten regelmäßig blutende Nasen und aufgeplatzte Lippen verarzten und Streit zwischen kurdischen und arabischen Syrern schlichten, die ihre ethnischen Konflikte bereits als Kinder offen austragen würden.

    Die „Lehrer“ machen aber tapfer weiter…
    https://www.mz-web.de/halle-saale/brennpunkt-schule-kastanienallee-insider–klassen-mit-auslaenderanteil-von-100-prozent-31362794

  8. @Dunkeldeutschland 29. September 2018 at 12:31

    Beim Abwärtstrend der SPD heißt das Ziel bei der nächsten oder übernächsten Bundestagswahl (bei Landtagswahlen im Osten schon früher): „5%-Hürde – Wir schaffen das!“

  9. Die AfD bemüht sich redlich, auch hier in Bayern vor der Landtagswahl. Fast alle Mitglieder sind unermüdlich im Einsatz, werfen Flyer in Briefkästen, erneuern über Nacht zerstörte Plakate oder versuchen in Gesprächen im Bekannten und Kollegenkreis für die AfD zu aktvieren. Ich warne aber vor zu großen Erwartungen, welche ja auch auf PI gern fabuliert werden. Mondergebnisse von 20% für die AfD sind in Bayern vollkommen illusorisch, denn die tägliche Indoktrination und Stigmatisierung beginnt beim Schlafmichel längst zu wirken. Viele in meinem Umfeld wollen die Freien Wähler wählen, welche bereits bei 10% liegen. Ideal für jene Leute, welche mit der CSU nicht zufrieden sind aber sich an der AfD nicht die Hände „schmutzig“ machen wollen. Einzig guter Effekt daran wäre, dass es dann für die FDP sehr schwer werden wird überhaupt in den Landtag einzuziehen, da die FW insbesondere von der FDP und der SPD Stimmen absaugen.

    Fazit: Obwohl wir hier alles geben, kann es in zwei Wochen auch eine Ernüchterung bezüglich der AfD geben. Ich halte im Ergebnis der LTW 10% für absolut sicher, 12,5% für wahrscheinlich und 14% für das Optimum!

    Mehr können wir nicht tun, leider!

  10. Die AfD erreicht nicht genug unbedarfte Landsleute.
    Wer bei PI und anderswo seine Informationen jenseits der Lügenpresse bezieht, wählt eh diese Partei. Aber auf Konsumenten des Mainstream prasseln permanet Halbwahrheiten, Lügen und Desinformation ein. Da bleibt immer was hängen und mit vermeintlichen Nazis will man ja nun gar nichts zu tun haben. Wo und wie sollen die Wählerstimmen herkommen? Die langweilige AfD-Webseite ist eher kontraproduktiv.

    Die AfD braucht eigene Berichterstattung und darf nicht feindlich gesinnten Medien die Meinungsbildung überlassen!

  11. RAVENSBURG MESSERTAT am hellichten TAG!
    INTEGRATIONSMINISTER LUCHE (GRÜNE) HOFFT NACH MESSERTAT AUF ZUSAMMENHALT!!

    „Der baden-württembergische Integrationsminister Manne Luche (Grüne) hat die Bürger nach der Messerattacke zum Zusammenhalt aufgerufen. „Wir lassen uns nicht von Menschen auseinander dividieren, die diese furchtbare Tat nun für politische Zwecke missbrauchen und Hass und Häme über all jene ausschütten, die für Zusammenhalt in dieser Stadt standen und stehen“, sagte Lucha, der in Ravensburg lebt, am Samstagvormittag. Er appellierte an die Bürger: „Lasst uns jetzt zusammenstehen“.

    https://www.welt.de/vermischtes/article181706640/Ravensburg-Messerattacke-Integrationsminister-hofft-auf-Zusammenhalt.html

    ————————————————-

    INTEGRATIONSMINISTER LUCHA soll am besten gleich mit seiner ganzen MESSERBANDE AUSWANDERN!!

    Wieviel TOTE braucht LUCHA noch, um aus seinem Schlaf aufzuwachen???

    Sollen wir mit den Messermännern Händchen halten?? Spinnt der!!!

  12. Ja, das war eine wuchtige Rede von Herrn Holm, genauso wie die Reden von Frau Höchst, von Herrn Spaniel oder Herrn Hampel.
    Leider nutzt dies bei den angesprochenen Abgeordneten und Regierungsmitgliederen 0,00, da hilft gar nichts mehr. Sie sind Unfähig zur Einsicht, Unbelehrbar, sie halten sich für Unfehlbar und halten Unbeirrbar an ihrer falschen, volksfeidlichen Politik fest.
    Es ist in dieser Sitzungswoche wieder offenbar, welch ein Linker, Kommunistischer und Sozi-Bodensatz da im Bundestag sitzt.
    Die Grünen wollen die Luft besteuern, allen Individualverkehr abschaffen, allen ihre grüne Ideologie verabreichen. Die Kommunisten platzen bald vor Neid und wollen alle Besteuern und Enteignen die mehr haben als das Prekariat. Alles ein leistungsfeidliches Gesindel.
    Sie wollen mit unserem Steuergeld das arbeits- und lichtscheue Pack pampern um sich die Stimmen von denen zu erkaufen.

  13. OT
    Radiotipp – DLF-Diskussion

    heute 14: 05
    Schlussakkord – Steht der Musikunterricht vor dem Aus?
    ,Campus & Karriere‘ fragt: Wo steht der Musikunterricht an deutschen Schulen? Wie können die Probleme bei der Unterrichtsversorgung gelöst werden? Was muss in der Lehrerausbildung verändert werden?

    Ähmmm ja

    Gesprächsgäste:
    […]
    Thade Buchborn, Experte für interkulturelle Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Freiburg
    […]

    Beethoven, die Beatles (mein Musikunterricht) und jetzt subsaharanensischer Stammesgesang und Iman-Gekreische

  14. EIn „alter Kommentar“ eines PI-Kommentators trifft den Nagel der Realität jeden Tag aufs Neue mitten auf den Kopf:

    Zitat Anfang:
    „Peterx 9. September 2018 at 11:21
    „Nicht ein einziger Kulturkreis geht uns so auf die Nerven, plündert uns so aus, terrorisiert ganze Stadtviertel wie diese fanatische Primatenkultur mit ihren mittelalterlichen UNsitten & Gebräuchen.

    Mit keinem einzigen Zuwanderer, der zum Arbeiten !!! nach Deutschland kam, musste man je über Integration, Eingliederungsmaßnahmen, Sicherheitsrisiko… sprechen.

    Kein GRIECHE brauchte Schilder, dass man unsere Frauen nicht vergewaltigen darf,
    kein JAPANER musste darauf hingewiesen werden, dass man Frauen nicht ans Auto bindet & durch die Straßen schleift, kein SPANIER musste darauf aufmerksam gemacht werden, dass man Frauen nicht auflauert, nicht antanzt, kein BRITE, IRLÄNDER, NIEDERLÄNDER benötigte überteuerte Flirtkurse oder man musste ihnen zeigen, wie man richtig Frauen anbaggert & poppt. !
    Keinem THAILÄNDER wurde je erklärt, dass man Frauen nicht angrapschen darf. !
    Wir brauchten wegen ITALIENERN keine Armeslänge Abstand & für CHINESEN kein Pfefferspray oder eine Waffe.
    Im Zug konnte man vollkommen Axt-frei fahren.
    Integration war & ist für Griechen, Italiener, Vietnamesen, Russen & viele andere Nationalitäten eine Selbstverständlichkeit.
    Diese Menschen sind ein Teil unserer Kultur geworden & haben unseren Alltag wirklich bereichert !
    ABER NICHT DAS VOLK AUS DEM MORGENLAND MIT IHREN ENDLOSFORDERUNGEN:
    „Ich will hier eine Moschee, ich will nur Halal Essen, ich will islamische Feiertage, ich will abgetrennte Bereiche in Schwimmbädern, ich habe 4 Frauen & 25 Kinder & habe keine Zeit zum Arbeiten, ich will ein Haus, ein Auto & Geld sonst mache ich Rabatz, meine Kinder fahren nicht mit zur Klassenfahrt, alle Ungläubigen müssen getötet werden usw…“
    KOSTE ES WAS ES WOLLE !!!
    Es wird geraubt, überfallen, verprügelt, vergewaltigt & gemordet, als wäre dies das Selbstverständlichste von der Welt!
    Wir wollen hier keine Idioten, die unser Leben nach ihren Vorstellungen gestalten wollen!
    Klemmt euch eure Wunderlampe unter den Arm, setzt euch auf euren Teppich & fliegt zurück hinter den Bosporus oder nach Afrika!
    Die Mehrheit der Europäer wird euch dankbar sein.
    Und NEIN ich bin nicht rechts!
    Sondern Realist.“ “
    Zitat Ende

  15. IQ80 29. September 2018 at 13:16

    Sie haben das Problem erkannt, aber keiner hat die Lösung.
    Die Medien sind gekauft.
    Das „wirsindmehr“ Konzert war gekauft.
    GEZ gekauft.
    usw.

  16. Freya- 29. September 2018 at 13:23
    @ IQ80 29. September 2018 at 13:16

    Wird schwierig.Die SPD ist ein Medienimperium. Wir bräuchten so was wie FOX, dafür braucht es sehr viel Geld.

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

    Wie wäre es, wenn die Millionen GEZ-Verweigerer einen Teil ihres gesparten Geldes, in einen Sender wie FOX investieren würden? 🙂

  17. Cendrillon 29. September 2018 at 13:25

    OT
    Radiotipp – DLF-Diskussion

    heute 14: 05
    Schlussakkord – Steht der Musikunterricht vor dem Aus?

    Gesprächsgäste:
    […]
    Thade Buchborn, Experte für interkulturelle Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Freiburg
    […]

    http://www.interkulturelle-musikerziehung.de/

    Lesen Sie auch:
    „Sollen wir jetzt syrische Kinderlieder im Musikunterricht singen?“ – oder: Herausforderungen 2017
    „Multikulti ist mausetot!“
    Zum Umgang mit dem „Migrationshintergrund“
    In Deutschand entstehen Interkulturelle Musikstudiengänge!

    -NEU: eine interaktive Musik-Landkarte mit Kinderliedern aus Flüchtlingsländern! –

    Ihr mich auch

  18. Noch 14 Tage dann bekommen diese Messermörder-Parteien ihr Fett!

    Haben alle schon ihren Wahlzettel erhalten?!

  19. Wer in dem Land nur einigermaßen Gehirn hat, der muß eines erkannt haben, wenn er sich denn die Reden anhört: Geistiges Niveau, Fachwissen und mehr…. das sind die AfD-Bundestagsabgeordnete! Der Rest ist geistig darunter angesiedelt. Die CDU sind unterirdisch, rein geistig. An der Spitze ist die CDU-CSU-Spitze. BRAVO ihr AfD-Leute im Bundestag!! Endlich wieder deutscher Geist in Betrieb.

  20. @ jeanette 29. September 2018 at 13:20

    Manne Lucha ist ein weiterer grüner Spinner, ein Bayer in Baden-Württemberg

    Früher nannte man solche Leute schwer erziehbar und verhaltensauffällig, heute nennt sich das „unangepasst“.

    Vom Gymnasium geflogen – Heute ist Manfred Lucha Minister

    Früher nannte man solche Leute schwer erziehbar und verhaltensauffällig, heute nennt sich das „unangepasst“.

    Seinen oberbayerischen Dialekt hat er allerdings nicht verlernt, er wuchs als Flüchtlingskind in Altötting/Bayern auf.

    Die Schulzeugnisse hält er, wie andere Väter dieser Generation auch, noch immer unter Verschluss. ????

    https://www.swp.de/suedwesten/landespolitik/vom-gymnasium-geflogen-heute-ist-manfred-lucha-minister-22874593.html

  21. Die AfD muss endlich publizistisch BREITENWIRKSAM werden, um die unbedarften MSM-Konsumenten zu erreichen! (Siehe oben, IQ80.)

    Wollte die AfD nicht ein eigenes TV-Format einführen? Es muss etwas geschehen, denn über die MSM oder die gleichgeschaltete Presse werden die Progressiven den braven Bürger kaum erreichen.

    AfD-TV jetzt! Mit Curio-Reden aus dem Bundestag und einer alternativen Berichterstattung zu tagespolitischen Ereignissen!

  22. @jeanette 29. September 2018 at 13:20

    Tja – kaum hatte ich so einen Unsinn („Lasst uns jetzt zusammenstehen“) im zugehörigen Diskussionsfaden geschrieben, ironisch, versteht sich, kam schon so ein „Grüner“ daher und quatschte solchen Mist tatsächlich, ernst gemeint.
    Ich sollte Redenschreiber für linksgrüne Integrationsbekloppten werden…
    😉

  23. Sehe ich auch so. Wenn die AfD 14% bekommt wäre das „ein Träumchen“.
    Es kommt aber schwarz-grün. Das wird dann ein völlig anderes Bayern in ca. 10 Jahren.
    ______________________________
    weiter oben:

    Fazit: Obwohl wir hier alles geben, kann es in zwei Wochen auch eine Ernüchterung bezüglich der AfD geben. Ich halte im Ergebnis der LTW 10% für absolut sicher, 12,5% für wahrscheinlich und 14% für das Optimum!

    Mehr können wir nicht tun, leider!

  24. @Alvin 29. September 2018 at 13:39
    Ich denke auch, dass die AfD in Bayern auf 10-15 Prozent kommt und auf Platz 3 landen wird.
    Ich sehe aber Hessen eigentlich als wichtiger an. Jeder Prozentpunkt Verlust dort für die CDU schadet Merkel direkt. Das ist Fleisch vom Fleisch Merkels.

  25. @ licet 29. September 2018 at 13:30
    Freya- 29. September 2018 at 13:23

    Wie wäre es, wenn die Millionen GEZ-Verweigerer einen Teil ihres gesparten Geldes, in einen Sender wie FOX investieren würden? ?

    Es müsste eine Alternative zur GEZ geben.

    Wenn sie die nicht abschaffen wollen, müsste man wenigstens selbst wählen dürfen, an wen man Gebühren bezahlt.

    Zur Auswahl
    GEZ für die Linken
    oder eine FOX Gebühr für Konservative

    Wir werden in diesem Land medial ausgegrenzt und nicht bedient, obwohl wir dafür zahlen müssen.

    Ich zahle allerdings nicht. Habe AusGEZahlt, komme was wolle 🙂

    Sonst würde ich mich täglich noch mehr ärgern.

  26. UAW244 29. September 2018 at 13:14
    Fazit: Obwohl wir hier alles geben, kann es in zwei Wochen auch eine Ernüchterung bezüglich der AfD geben. Ich halte im Ergebnis der LTW 10% für absolut sicher, 12,5% für wahrscheinlich und 14% für das Optimum!
    ———————————————————————–
    Ich halte ihre Einschätzung für absolut richtig.
    Aber 12-14% aus dem Stand ist ein toller Erfolg, er wird ein Erdbeben in Berlin auslösen, denn solange die Irren ihre Politk nicht ändern, wird die AFD weiter zulegen.
    Die Stimmen der grosse Masse sind mit den Geldern aus dem Wohlfahrtsstaat gekauft/korrumpiert.
    Es muss erst eine Katastrophe eintreten, die alle am Geldbeutel trifft, erst dann setzt ein wirkliches Umdenken ein.
    Die Chancen hierzu stehen ausgezeichnet!

  27. Merkel fällt auf jeden Scheiß und jeden Deppen der Welt rein. Je größer der Depp, umso mehr wird er von Merkel hofiert. Welch ein politischer Irrsinn in Berlin. Nur die Ausländer sehen es objektiv.
    ____________________________________________________
    aus BILD

    New York Times“
    „Nach nur 24 Stunden in Berlin sind sich die Deutschen darüber einig, dass Erdogans Charme-Offensive mehr verletzende Offensive war als Charme“.

  28. OT
    Oktoberfest – Toter – „Männer“ gerieten in Streit – Deutscher tot

    Nach dem „Genuß“ dieses WELT-Artikels bin ich mir quasi sicher: Der Täter ist wohl ein Problemausländer? Könnte das der Treibsatz für Bayern werden? Die rücken erst in ein paar Tagen mit einer Personenbeschreibung raus?

    Der Täter ist auf der Flucht. Aber für eine Personenbeschreibung reicht es nicht??? Klein, groß. Dick, dünn. Jung, alt. Blond-dunkel?

    Wieder mein Eindruck: Der Täter SOLL GAR NICHT GEFUNDEN WERDEN.

    Oder es kommt die „Beschreibung“: Der Täter trug Sportschuhe, eine dunkle Jeans und ein dunkles Oberteil.

    man man man, was wird das Volk VERARXXXT

  29. NieWieder 29. September 2018 at 13:42
    @Alvin 29. September 2018 at 13:39
    Ich denke auch, dass die AfD in Bayern auf 10-15 Prozent kommt und auf Platz 3 landen wird.
    Ich sehe aber Hessen eigentlich als wichtiger an. Jeder Prozentpunkt Verlust dort für die CDU schadet Merkel direkt. Das ist Fleisch vom Fleisch Merkels.
    —–
    RICHTIG
    Das verstehen nicht viele, die Hessenwahl ist die entscheidend für die Zukunft der CDU, die Bayer Wahl kann man relativieren und für die CDU gut reden.

  30. Halle/Saale: An der Sekundarschule an der Kastanienallee in Halle-Neustadt läuft die Migrationspolitik völlig aus dem Ruder.

    70% Migrantenanteil in der Schule, 100% in drei Klassen, die Lehrer schreiben Brandbrief, Situation katastrophal wie nie.

    Deutsch als Fremdsprache: „Das System wird vollkommen ad Absurdum geführt“

    Lehrer hätten wegen des hohen Lärm- und Belastungspegels schon gesundheitliche Probleme.

    Es gebe oft Polizeieinsätze, fast täglich Schlägereien, Lehrer müssten regelmäßig blutende Nasen und aufgeplatzte Lippen verarzten und Streit zwischen kurdischen und arabischen Syrern schlichten, die ihre ethnischen Konflikte bereits als Kinder offen austragen würden.

    Jugendhilfeausschuss: „In diese Schule würde doch kein Stadtrat freiwillig sein Kind schicken“

    https://www.mz-web.de/halle-saale/brennpunkt-schule-kastanienallee-insider–klassen-mit-auslaenderanteil-von-100-prozent-31362794

  31. NieWieder 29. September 2018 at 13:42

    @Alvin 29. September 2018 at 13:39
    Ich denke auch, dass die AfD in Bayern auf 10-15 Prozent kommt und auf Platz 3 landen wird.
    Ich sehe aber Hessen eigentlich als wichtiger an. Jeder Prozentpunkt Verlust dort für die CDU schadet Merkel direkt. Das ist Fleisch vom Fleisch Merkels.
    ##############
    Seehofer ist schon jetzt Geschichte, denke ich. Aber wenn es über 15% für uns geht, dann 100%ig. Söder regiert mit den GRÜNEN. Klare Sache.
    Entscheidend sind die Prozente für die AfD. Und natürlich die Verluste für die CSU. Je tiefer die runtergeht, desto eher bleibt die dann Bundeweit unter 5% – und dann geht es RICHTIG rund!!!

    Und vielleicht kommt ja noch der ein oder andere Messertote, der die Menschen weiter zu denen treibt, die schon immer davor warnten.

    Wenn ich die Schlagzahl sehe, den unsere Fachkräfte so vorlegen, so sieht es „sehr gut aus“, dass so ein Ereignis noch eintritt.

    Hessen ebenso. Das wird ein heißer Herbst.

  32. Holm hat sich wirklich gut gemacht. Am Anfang war er für mich etwas blass bei seinen Auftritten im Bundestag.
    Aber mittlerweile ist jeder seiner Beiträge hörenswert. Klar durchdacht, argumentativ ohne abzuschweifen und ohne billige Polemik, aber streitlustig.
    Wenn in Mecklenburg-Vorpommern wieder Landtagswahlen anstehen (2021), wäre Holm für mich der ideale Herausforderer für Schwesig.

  33. Deutschland hat das Gewürge satt. Es wird höchste Zeit für einen Neuanfang. Die AfD steht dafür bereit.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Der Neuanfang kann nur mit einer AfD-Regierung erfolgen, die aufgrund der Mehrheitsverhältnsse keinen Koalitionspartner benötigt !

  34. Wo findet die erste Demonstration gegen die Finanzfaschistischen Propagandamedien statt,die sich den Linksstatus übergestülpt haben?

    Oder haben die Antifaschlägerbanden keinen Knüppel draufbefehl gegen die Establishment Banksterlumpen…?

  35. Der ganze Muselzirkus von Köln heute ist eine türkische Machtdemonstration in Deutschland. Kolonie Almanya. Selbst wer die AfD für „Rechtsextreme“ hält wird wenigstens innerlich zugeben müssen, dass der Islam und seine Anhänger immer stärker hier um sich greifen, immer mehr Raum beanspruchen und früher oder später die Machtfrage stellen werden. Diese Riesenmoschee und Erdogans Arroganz ist nur das äußerliche Zeichen der immer stärker und schneller ablaufenden Islamisierung.

  36. Ich gehe seit einigen Monaten zu den Demos in Kandel, niemals zuvor habe ich demonstriert, jetzt , als ältere Frau mit Krückstock, kämpfe ich für meine Kinder und Enkel, und Niemand hält mich davon ab. Der gewalttätige Islam zerstört das, was wir und die bereits verstorbenen Generationen aufgebaut haben. Wehren wir uns gegen die Muselinvasion, bis zum letzten Atemzug.

  37. RanzigesForellenfischfilet 29. September 2018 at 14:19
    Frau Dr. Merkel tut nun alles in ihrer Macht stehende.
    Merkel arbeitet Tag und Nacht an den Lösungen von Problemen, die wir ohne sie gar nicht hätten!

  38. johann 29. September 2018 at 14:23
    Kölner Ditibmoschee:
    Schramma ärgert sich, dass „die Rechten sich jetzt die Hände reiben….“.

    Fehler dürfen nicht eingestanden werden, da es Wasser auf die Mühlen der „Rechten“ ist.

  39. Novaris 29. September 2018 at 14:02
    „Deutschland hat das Gewürge satt. Es wird höchste Zeit für einen Neuanfang. Die AfD steht dafür bereit.“

    Wie „satt Deutschland das Gewürge hat“,
    werden wir in BAYERN und HESSEN sehen.
    DAS GROSSE DEUTSCHE – SCHLACHTEN
    wird erstmal weitergehen.

    DI LORENZO PRANTL FIETZ POSCHARDT

  40. Ich denke auch, dass die AfD in Bayern auf 10-15 Prozent kommt und auf Platz 3 landen wird.
    Ich sehe aber Hessen eigentlich als wichtiger an. Jeder Prozentpunkt Verlust dort für die CDU schadet Merkel direkt. Das ist Fleisch vom Fleisch Merkels.
    ##############
    Seehofer ist schon jetzt Geschichte, denke ich. Aber wenn es über 15% für uns geht, dann 100%ig. Söder regiert mit den GRÜNEN. Klare Sache.
    Entscheidend sind die Prozente für die AfD. Und natürlich die Verluste für die CSU. Je tiefer die runtergeht, desto eher bleibt die dann Bundeweit unter 5% – und dann geht es RICHTIG rund!!!

    Und vielleicht kommt ja noch der ein oder andere Messertote, der die Menschen weiter zu denen treibt, die schon immer davor warnten.

    Wenn ich die Schlagzahl sehe, den unsere Fachkräfte so vorlegen, so sieht es „sehr gut aus“, dass so ein Ereignis noch eintritt.
    15% sind in Bayern utopischen. 12-14% sind realistisch. Die FW nehmen Stimmen weg. Leider!

  41. Willy Wimmer warnt vor einem totalitären Deutschland

    https://deutsch.rt.com/programme/der-fehlende-part/76776-willy-wimmer-warnt-vor-totalitaren/

    Willy Wimmer (* 18. Mai 1943 in Mönchengladbach) ist ein deutscher Jurist und Politiker (CDU). Von 1976 bis 2009 war er Mitglied des Bundestages. Zwischen 1985 und 1992 war er erst verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und dann Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Von 1994 bis 2000 war er Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).

  42. …weiss ja nicht: Jeder mit gesundem Menschenverstand und der mit einigermassen offenen Augen durchs Leben geht, kann dieser unaufgeregten Rede nur zustimmen.

    Guter Mann.

  43. Herr Rossi, 29.09. 13:1

    Man lebt im zweit größten Freiluft Irrenhaus der Welt (nach den USA)

    Wenn Sie das von mir Fettmarkierte weglassen, stimmt die Richtung!
    Wir waren letztes Jahr fünf Wochen in den USA und haben den gesamten Westen bereist. Da ist definitiv nichts mit Irrenhaus… Sie sollten nicht soviel ÖRR und Systemmedien konsumieren, sondern besser einmal selbst dorthin reisen.

  44. Es werden mit Wahlen die Veränderungen nicht erreicht die unser Land braucht.
    Wer dennoch der Meinung ist in einem Rechtsstaat zu leben und glaubt das alles
    seinen richtigen Verlauf nimmt wenn erst mal ein gutes Wahlergebnis vorliegt,
    dem wird sicher ein Licht aufgehen wenn er am eigenen Leib erfährt, zu was unser
    System fähig ist und welche Mittel eingesetzt werden um die Macht zu sichern.
    Mir wurde der Prozess schon gemacht, glaubt oder lernt schmerzhaft !

  45. alexandros 29. September 2018 at 12:47

    Der Götzen Tempel in Köln HÄTTE die Krönung gelungener Integration des Islams in Köln werden sollen.
    Nun gibt es das böse Erwachen, wovor die AfD tagein tagaus warnt: Die Islamisierung des Abendlandes, durch Abschottung in Parallel Gesellschaften

    Kölner Oberbürgermeisterin : Reker beklagt mangelnden Respekt von Ditib
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/henriette-reker-beklagt-mangelnden-respekt-von-ditib-15812065.html
    —————————————————————————————————————————–

    Manche lernen nur durch Schmerz! Aber in Köln ist es zu spät! Armlängen-Abstand Reker bald mit Kopftuch! Dann ist der Armlängen-Abstand gewährt!

  46. Die Dekadenz
    schlendert im Gewand einer gierigen Lust
    durch die Straßen der Illusion
    derweil ein innerer Ernst
    im Weltenwerden
    sich schüchtern durch die Nebengassen drückt

    © Christa Schyboll (*1952)

    _____
    johann 29. September 2018 at 14:23

    Kölner Ditibmoschee:

    Schramma ärgert sich, dass „die Rechten sich jetzt die Hände reiben….“.

  47. @Dunkeldeutschland:

    Morgen plakatieren wir für die LTW.
    Ich bin AfD-Mitglied (Werra-Meißner-Kreis).
    Unsere Kollegen aus Thüringen unterstützen uns!
    Besten Dank vorab schon.
    Freue mich, die Leute kennen zu lernen.

  48. @RJM:

    Da bin ich ganz bei Ihnen.
    Man weiß ja nicht mehr, wo man ansetzen soll,
    um Veränderungen zu bewirken oder zumindest
    ein Bewusstsein zu erzielen.
    Man kämpft gegen Windmühlen, bzw. gegen eine
    indoktrinierte dumme Masse.
    Insofern haben die 68-er ihr Ziel erreicht.
    Die wussten, dass es einige Jahrzehnte dauern
    wird, und sie hatten diese Geduld.
    Hut ab.
    Jedoch ist es wie mit Krankheiten:
    Der Verlauf geht manchmal schleppend,
    und man merkt es nicht.
    Ist aber der Zustand erreicht, in dem man nicht
    mehr anders kann als eine Heilung zu versuchen,
    kommen drastische Maßnahmen zur Wirkung.
    Dies ist derzeit die AfD.
    Die beste Medizin.

  49. Mustermann, 29.09. 15:16

    Wenn ich die Schlagzahl sehe, den unsere Fachkräfte so vorlegen, so sieht es „sehr gut aus“, dass so ein Ereignis noch eintritt.

    Und die Schlagzahl wird noch zunehmen, denn unsere Eliten haben ja mangels geeigneter Ansprache keinerlei Kontrolle über die Goldstücke™. Da Letztere auch aufgrund fehlenden Wissens und Intelligenz auch keine Strategie (Stillhalten vor Wahlen usw.) verfolgen können, gehen die Böhmerschen Bereicherungen auch munter weiter.Da kann man nur hoffen, dass den noch nicht gänzlich gehirngewaschenen deutschen Wählern bei allen künftigen Wahlen ein blaues Licht aufgeht.

  50. Guten Tag Herr Holm, bitte ungebremst fortfahren und mit Sachverstand den verkrusteten Saftladen aufmischen. AfD, bitte weiter so!!

  51. Sehr geehrter lieber Herr Holm, habe schon einige ihrer Reden wo auch immer mit Genugtuung herzerfrischend verfolgt wie auch jetzt im Bundestag, dabei muss man sich nur die Gesichtszüge des Bundestagspräsidenten beobachten und überhaupt auch der anderen Stellvertretender, wenn ein Abgeordneter der AfD sprechen tut, der nicht zu verbergende Hass gegenüber der Abgeordneten Kollegen, von den anderen Hasstiraden der anderen Parteikollegen ganz zu schweigen. Liebe Leute in den zwei Ländern, seit schlau, wählt blau.

  52. Im Vergleich zum Anfang, als die AfD im Bundestag ihre ersten Reden hielt, ist es mittlerweile sehr ruhig geworden im „Hohen Haus“.

    Wütende Zwischenrufe, infantiles Krakeelen, sabberndes Gekeife bis hin zum beinahe geisteskranken Wutausbruch eines Herrn Hofreiter scheinen nun nicht mehr UpToDate zu sein. Woran das wohl liegen mag? An der unwiederlegbaren Kraft der Argumente? Oder ist es am Ende sogar die nackte Angst?

Comments are closed.