Gerät in Sachen Chemnitz immer weiter in die Defensive - Noch-Kanzlerin Angela Merkel.

Von WOLFGANG HÜBNER | Wenn es wirklich noch eines Beweises für Alexander Gaulands Position bedurfte, dass Deutschland nicht weniger als eine „friedlichen Revolution“ gegen das dominierende Parteien- und Medienkartell braucht, um wieder zu demokratischen Zuständen zurückzukehren, dann haben diesen Beweis die Ereignisse von Chemnitz und deren Folgen erbracht.

Denn mit den Feststellungen der sächsischen Generalstaatsanwaltschaft und des sächsischen Ministerpräsidenten Kretschmer, in Chemnitz habe es weder „Hetzjagden“ auf Ausländer und Migranten noch einen rechtsextremen „Mob“ oder gar „Pogrome“ gegeben, stehen die meisten Medien, besonders aber Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie etliche andere Politiker des Parteienkartells als Lügner da. Sie alle haben sich nicht gescheut, eine mehr als nur fragwürdige linksextreme Quelle zu benutzen, um eine ganze Stadt und Teile des Volkes in Verruf und Misskredit zu bringen. Das ist ein Geschehen, das ohne Übertreibung als Staatskrise bezeichnet werden kann und muss.

Denn der Staat Deutschland wird nun einmal derzeit repräsentiert von einer Bundeskanzlerin, die zumindest ungeprüft, wahrscheinlich aber sogar bewusst Falschinformationen und Lügen gegen politische Gegner instrumentalisiert. Und dieser Staat wird ebenfalls repräsentiert von einem Bundespräsidenten, der Linksextremisten unterstützt, die unter dem heuchlerischen Motto „Herz statt Hetze“ einen bestialischen Mord zum Anlass für ein offensichtlich staatlich subventioniertes Musikfestival der hassvollen und aggressiven Töne zu missbrauchten.

Das sind Verhältnisse, die von keinem der freiheitlich-demokratischen Grundordnung verpflichteten Menschen in Deutschland hingenommen werden können, ohne diese Grundordnung faktisch für wertlos und für nicht der Verteidigung wert zu erklären. Deshalb ist diese Klärung unverzichtbar: Sagt Kretschmer die Wahrheit, dann ist die Bundeskanzlerin, dann sind viele Medien, darunter die bei weitem einflussreichsten, der Lüge und Hetze überführt. Sagt Kretschmer nicht die Wahrheit, dann sind Merkel und diese Medien unverzüglich gezwungen, entweder den Gegenbeweis anzutreten oder sich – was billig genug wäre – in aller Form öffentlich zu entschuldigen.

Es deutet alles darauf hin, dass die Bundeskanzlerin und die Hetzmedien diesen Gegenbeweis nicht dokumentieren können. Es deutet allerdings nichts auf die überfällige öffentliche Entschuldigung Merkels und der Bundesregierung sowie der Hetzmedien hin. Das aber kann nicht geduldet werden. Denn diese Schuld muss die Verantwortlichen dieser Lügenkampagne so lange verfolgen, bis sie vor der Wahrheit kapitulieren oder aus ihren Ämtern und Positionen vertrieben worden sind.

Es ist im konkreten Fall von größter Wichtigkeit, den gesamten politisch-medialen Komplex im Dienste gezielter Irreführung und Volksverhetzung nicht nach ein paar Tagen der Aufregung wieder aus dem Schwitzkasten der Wahrheit entwischen zu lassen. Sowenig Merkel den ungeheuer teuren, immer öfter auch blutigen, ja mörderischen Konsequenzen ihrer selbstverfügten Grenzöffnung entkommen kann und wird, so wenig dürfen all jene entkommen, die unter lügnerischen Behauptungen von „Hetzjagden“ und „Pogromen“ genau diese Hetzjagden und Pogrome gegen Andersdenkende angefeuert haben und das auch weiterhin tun.

Es sind übrigens genau diejenigen, die jetzt systematisch daran arbeiten, die einzige wirkliche Oppositionspartei im Bundestag und den Bundesländern nicht nur politisch auszugrenzen, sondern auch zu kriminalisieren. Nicht anders sind die Diskussionen um die Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz zu werten. Bislang hat es bekanntlich nie eine Diskussion darüber gegeben, ob SPD und Grüne, von der Linkspartei mal ganz zu schweigen, wegen gemeinsamer Aktionen mit gewalttätigen Linksextremisten – und es gibt mehr als genug Beispiele dafür – jemals ein Fall für den Verfassungsschutz waren oder werden.

Vielmehr ist es viele Male geduldet, ja oft sogar von CDU-Kreisen klammheimlich gefeiert worden, wenn der linke und linksextreme Mob Bürger mit ‚rechter‘ oder angeblich ‚rechter‘ Gesinnung gestört, blockiert, angegriffen, durch die Straßen gejagt oder mit übelsten Methoden denunziert, ausgegrenzt, verleumdet und ihre berufliche und bürgerliche Existenz vernichtet hat. Die Ereignisse nach dem Mord von Chemnitz lassen den Schluss zu, dass künftig solche Praktiken die offene Unterstützung von höchsten staatlichen Repräsentanten bekommen sollen bzw. bereits bekommen.

Das ist nichts weniger als ein fundamentaler Angriff auf den freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat, der offensichtlich in einen faktischen Gesinnungsstaat der herrschenden Negativeliten verwandelt werden soll. Der friedliche, aber in der Sache kompromisslose und hartnäckige Widerstand dagegen ist für alle Demokraten nicht nur notwendig, sondern demokratische Pflicht.

Gaulands Forderung nach einer „friedlichen Revolution“ gegen ein sich immer nackter, immer hässlicher präsentierendes System der Lüge, Hetze und Ausgrenzung in Politik und Medien ist keine Übertreibung eines radikalisierten alten Mannes, sondern die nüchterne Lageeinschätzung eines analytischen politischen Kopfes, der sich den deutschen Realitäten des Jahres 2018 stellt. Wer seinen Kopf angesichts dieser Realitäten lieber in den Sand steckt, darf sich nicht wundern, welches Land und welche Zustände in diesem Land er wahrnehmen wird, wenn er mal wieder den Blick auf die kommenden Entwicklungen wagen sollte.


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der 71-jährige leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

252 KOMMENTARE

  1. Die Kanzlerin und ihre Unfähigkeit jagen sich selbst im engen Käfig ihrer linken Blase in Berlin. Wann tritt diese unerträgliche Frau endlich zurück?

  2. #Merkelgate

    Mit gestrichen vollen Hosen müffelt es ein wenig. Und das so kurz vor zwei Wahlen.

  3. Sogar Maaßen hat sich zu den Fehk Nuhs von Merkel und Genossen geäußert:

    […]
    „Die Skepsis gegenüber den Medienberichten zu rechtsextremistischen Hetzjagden in Chemnitz wird von mir geteilt.“

    Maaßen stellte zudem die Authentizität eines Videos in Frage, in dem mehrere Männer zwei ausländisch aussehende Personen nahe des Johannisplatzes im Zentrum von Chemnitz angehen und kurz hinterherrennen. „Es liegen keine Belege dafür vor, daß das im Internet kursierende Video zu diesem angeblichen Vorfall authentisch ist.“ Nach seiner Bewertung „sprechen gute Gründe dafür, daß es sich um eine gezielte Falschinformation handelt, um möglicherweise die Öffentlichkeit von dem Mord in Chemnitz abzulenken“.

    […]

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/hetzjagden-verfassungsschutzchef-maassen-widerspricht-bundesregierung/

  4. „Das Grundübel unserer Demokratie liegt darin, daß sie keine ist. Das Volk, der nominelle Herr und Souverän, hat in Wahrheit nichts zu sagen.”
    .
    Hans Herbert von Arnim, Verfassungsrechtler und Parteienkritiker
    .
    .
    “Hinter die Kulissen zu schauen heißt zu erkennen: Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.”…..
    .
    Hans Herbert von Arnim, Verfassungsrechtler und Parteienkritiker

  5. boese onkels 7. September 2018 at 09:49
    Die Mutter aller politischen Probleme ist Angela Merkel.

    Gerechterweise muss man sagen, dass es schon vor Merkel erhebliche Verwerfungen gab.
    Nahezu alle Mitglieder der schwerkriminellen Kurden-, Türken-, Libanesen- und Araberclans kamen in der Ära Kohl, ohne dass man damals – als man es noch hätte tu können – das probateste gegen die unternahm und die abschob.
    Die größte Türkenschwemme fiel unter Schröder/Fischer nach Deutschland ein, dass sich damals das Bild vieler Städte schlagartig zum Negativen hin veränderte.
    Merkel vollendete das Werk und holte (offiziell) 2,5 Mio. Shithole-People aus den Shitholes der dritten Welt nach Deutschland.

  6. Weiß Merkel überhaupt wen sie hier diffamiert, die Brot und Butter Bürger dieser Republik.
    Wir werden vom Altersstarrsinn regiert.

  7. Hatte die AfD geplant, Merkel und Seibert so auflaufen zu lassen?
    Geniale Strategie! Je 20% in Hessen und Bayern sollten drin sein.

  8. Es ist erstaunlich, dass sich das linksgrüne #Merkelregime nach Köln, den Ritualmorden an Maria Ladenburger, Mia Valentin, Susanna Feldmann, Sophia Lösche und Daniel Hillig und nach dem Massenmord am Breitscheidplatz immer noch fest im Sattel halten kann.

    65000 Untertanen von Merkels Staatsjugend werden wie zu besten Spartakiadezeiten aufgeboten um die Opposition einzuschüchtern und der Regierungssprecher bezieht seine Informationen vom einem Youtube-Kanal mit dem Namen „Antifa Zeckenbiss“ anstelle vom Bundesamt für Verfassungsschutz.

    Eine verlotterte linksgrüne Bananenrepublik sind wir geworden.

    FDJ-Merkel und ihre linksgrünen Untertanen zerstören alles, was die Andenauer-CDU einst aufgebaut hatte.

    In Südkorea steckt man Präsidentinnen schon mal für 25 Jahre wegen Korruption ins Gefängnis aber bei uns huldigt man einem geradezu nordkoreanischen Merkelkult.

    „Deutschland schafft sich ab“
    Thilo Sarrazin, 2010

  9. Was heißt hier „Teile des Volkes oder Landes in Verruf zu bringen“. Oder den politischen Gegner.
    Es ist ja alles viel schlimmer. Bundespräsident und Bundeskanzlerin haben öffentlich und offiziell das Ansehen Deutschlands und des Deutschen Volkes in der ganzen Welt beschmutzt und in den Dreck getreten. Der Bundespräsident hat eine rein repräsentative Funktion. Er ist nur dazu da, das Ansehen dieses Landes in der Welt zu mehren. Er hat dieses Land in den Dreck getreten und der Welt zugerufen: „Schaut her, das ist Deutschland, das sind die Deutschen.“ Er gehört seines Amtes enthoben und vor ein Gericht gestellt.
    Und die Kanzlerin genauso. Auch sie hat ihr Volk und ihr Land beschmutzt. Sie ist die (leider) gewählte Vertreterin dieses Landes und Volkes. Sie hat ihr Volk beschimpft, wie es vor ihr nur ein deutscher Kanzler getan hat. Nämlich Adolf Hitler. „Das Volk hat sich als das schwächere erwiesen, ich weine ihm keine Träne nach“. Merkel muss sofort zurücktreten und sich einem Volkstribunal wegen Hochverrat stellen.

  10. Wer immer noch dem Merkel-Regime glaubt und vertraut, läuft blind durch unsere Städte.
    .
    Der will auch, das die Vergewaltigungen und Morde von Merkels Asylanten weitergehen..
    .
    Der will auch seine eigene Familie opfern für Merkels Asyl-Wahnsinn.

    .
    .
    Deshalb für eine sichere deutsche Zukunft …AfD
    Deshalb für eine sichere deutsche Zukunft …AfD
    Deshalb für eine sichere deutsche Zukunft …AfD
    Deshalb für eine sichere deutsche Zukunft …AfD

  11. Bundespressekonferenz, 13:00

    „Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort, dass die gegen mich erhobenen Vorwürfe haltlos sind“

    15:00 Flug Berlin-Genf

    17:00 Check-in im Hotel „Beau Rivage“. Zimmer mit Badewanne…..

  12. Und den emfangt dise blode kuh auch noch Adolf Erdoschwein.
    Na das wirdt ein witzveranstaltung.
    Hahahahaha

    Lass die olle doch ihr eigenes grab schaufeln, weg ist weg.

  13. Der Verfassungsheini Maaßen wird jetzt eingeschaltet, um seine Rolle als Retter von Merkel zu spielen. Das Video wird von ihm als Fake deklariert, ergo Merkel beruft sich darauf, somit ist sie unschuldig, da ihr Daten präsentiert wurden, die nicht ordnungsgemäß verifiziert wurden. Und schon ist Merkel aus dem Schneider.

  14. War doch klar, dass die MSM lügen. Und an das Das_Sanfte_Lamm gerichtet. Na und dann schieben wir die halt alle wieder ab. Wer nicht freiwillig geht kommt in ein Kuschel- Gulag mit paradiesischen Zuständen. Wenn ich dürfte würde ich hier alle schleunigst raus kriegen. Und die Vertreter der Lügenpresse lass ich arbeiten bis zum Umfallen….

  15. Wie alt ist das Foto? Und wer will jetzt noch etwas schönreden? Der Zug ist wohl abgefahren.
    Die letzten werden nun versuchen sich mit falschen Entschuldigungen aus dem Kreuzfeuer der Fragen zu schlängeln… Allerdings sehe ich langsam ein aufklarendes Meinungsbild. Und da wird es schwer sein gegenteilige Berichterstattung plötzlich als gegenteilig zu erklären. Demnach wird wohl erst einmal das Liebesleben der Pflastersteine im deutschen Medienstaat gezeigt. Und die wesentlichen faktischen Vorgänge weiterhin zurückgehalten. Es ist ja auch viel wichtiger das ein Vettel oder sonstwer einen Sieg bzw. mehr Geld bekommt. Wem kümmert da schon das einfache Volk. Und obgleich nun Merzedes ein E Auto für lächerliche 80.000 € auf den Markt werfen will… Tja schön die hat man ja auch so als Normalbürger in der Tasche. Denn auf dem Konto darf man ja so scheinbar kein Plus mehr haben. Fazit: Es wird schwer für die Medienmuckel werden, überhaupt noch etwas glaubwürdiges aufgrund der ganzen zugegebenen Unwahrheiten unter das Volk zu streuen. Die haben alle Trümpfe verspielt…

  16. Man darf gespannt sein wie und wie schnell Maaßen vom Verfassungsschmutz jetzt von den Bluthunden zu Tode gehetzt wird.

  17. Diejenigen, die in der SBZ sozialisiert wurden, wurden durch den ständigen Kontakt mit hochdosierten Lügen weitgehend und fürs Leben immunisiert. Da aktivieren die Lügen der Kanzlerin, ihre Sprecher, der Blockparteien, der Medien und neuerdings von Asyltouristen wie Herr Alihassan „Asis“ Sarfaraz ein waches Immunsystem, wie die fallenden Zustimmungszahlen für die Blockparteien zeigen. Die bundesdeutsche Lügennomenklatura wird nur von den hochprofessionellen ehemaligen KPD-Kadern und den merkelistisch-marxistischen Amtskirchen wegen fehlender Professionalität kritisiert. Und das ist gut so.
    https://ze.tt/nach-viralem-video-das-ist-die-geschichte-des-menschen-der-in-chemnitz-von-einem-neonazi-gejagt-wurde/

  18. „Hetzjagden“: Verfassungsschutzchef Maaßen widerspricht Bundesregierung.

    Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen hat der Darstellung widersprochen, wonach es bei Demonstrationen in Chemnitz zu „Hetzjagden“ auf Einwanderer gekommen sei. Dem Verfassungsschutz lägen „keine belastbaren Informationen darüber vor, daß solche Hetzjagden stattgefunden haben“, sagte Maaßen der Bild-Zeitung. „Die Skepsis gegenüber den Medienberichten zu rechtsextremistischen Hetzjagden in Chemnitz wird von mir geteilt.“

    Maaßen stellte zudem die Authentizität eines Videos in Frage, in dem mehrere Männer zwei ausländisch aussehende Personen nahe des Johannisplatzes im Zentrum von Chemnitz angehen und kurz hinterherrennen. „Es liegen keine Belege dafür vor, daß das im Internet kursierende Video zu diesem angeblichen Vorfall authentisch ist.“ Nach seiner Bewertung „sprechen gute Gründe dafür, daß es sich um eine gezielte Falschinformation handelt, um möglicherweise die Öffentlichkeit von dem Mord in Chemnitz abzulenken“.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/hetzjagden-verfassungsschutzchef-maassen-widerspricht-bundesregierung/

  19. Ich versuche es mal positiv zu sehen. Vielleicht hat diese ganze Geschichte einigen Menschen die Augen geöffnet, dass man von ARD,ZDF, den meisten Zeitungen und von unserer Regierung für dumm verkauft wird.

  20. Auf keinen Fall dürfen Merkel und die sonstigen Verleumder einfach so davon kommen. Die AfD muss eine öffentliche Entschuldigung fordern.

  21. Marnix 7. September 2018 at 10:08
    Diejenigen, die in der SBZ sozialisiert wurden, wurden durch den ständigen Kontakt mit hochdosierten Lügen weitgehend und fürs Leben immunisiert. Da aktivieren die Lügen der Kanzlerin, ihre Sprecher, der Blockparteien, der Medien und neuerdings von Asyltouristen wie Herr Alihassan „Asis“ Sarfaraz ein waches Immunsystem, wie die fallenden Zustimmungszahlen für die Blockparteien zeigen. Die bundesdeutsche Lügennomenklatura wird nur von den hochprofessionellen ehemaligen KPD-Kadern und den merkelistisch-marxistischen Amtskirchen wegen fehlender Professionalität kritisiert. Und das ist gut so.
    https://ze.tt/nach-viralem-video-das-ist-die-geschichte-des-menschen-der-in-chemnitz-von-einem-neonazi-gejagt-wurde/

    Aus dem Artikel das mohammedanische Pallywood-Gejammer:

    „Es gibt einfach zu viele Faschisten hier“ – Aziz

    Ja was macht Asis dann noch in Chemnitz? Er kann jederzeit gehen.

  22. „Das sind Verhältnisse, die von keinem der freiheitlich-demokratischen Grundordnung verpflichteten Menschen in Deutschland hingenommen werden können, ohne diese Grundordnung faktisch für wertlos und für nicht der Verteidigung wert zu erklären.“

    Damit ist Artikel 20 des Grundgesetzes in Kraft!!!

  23. STS Lobo 7. September 2018 at 10:08

    Erstaunlich die Nachrichtensperre im Fall der beiden schwer verwundeten Begleiter Daniel Hilligs!

    Nach zwei Wochen sollten sie sich doch äußern können, das kann ihnen keiner verwehren. Wird die Presse gehindert, sie am Krankenbett zu besuchen? Mannichl war da viel schneller pudelwohl vor die Kameras getreten….

    Oder sind sie nicht mehr am Leben und das Merkelregime will hier zwei weitere Todesfälle wegrekern?

    Sehr mysteriös und ein weiterer Vertrauensverlust in den tiefen #Merkelstaat!

  24. DIFFAMIERUNGEN für die aufbegehrende Bevölkerung, GESCHENKE für die Blinden!
    Wieviel KONZERTE GEGEN DIE WAHRHEIT sollen noch von den Steuergeldern finanziert werden?

    Wie lange soll der INTEGRATIONS-SCHWINDEL noch aufrechterhalten werden?

    Wie viele VERWERFUNGEN sind noch nötig bis die gesellschaftliche ORDNUNG wieder hergestellt wird?

    Wann berichten die MEDIEN wieder über WAHRHEIT?

    Wann verabschiedet sich die UNRUHESTIFTERIN samt ihrer UNVERSCHÄMTEN GÄSTE ein für alle Mal, so dass die HAUSTÜR endlich wieder GESCHLOSSEN werden kann und die Menschen wieder in NORMALITÄT weiterleben dürfen, sich nicht mehr für ihre Ängste, ihre Sorgen und verminderte Lebensqualität zu entschuldigen haben, sich fortwährend IN ALLE RICHTUNGEN VERTEIDIGEN MÜSSEN?

    Die Verteidigung nicht nur gegen die brutalen Kriminellen, sondern auch gegen diejenigen, die ihnen täglich den gesunden Menschenverstand absprechen, von denen überall sie kriminalisiert werden!

  25. Braucht Deutschland wieder eine dichte Grenze?
    Prof. Dr. Martin Wagener (47) sagt: JA!
    Er ist nicht irgendjemand. Er ist Professor an der
    „Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung“
    in Haar bei München, Fachbereich Nachrichtendienste,
    und sein neues Buch dürfte für Aufsehen, aber gewiss
    auch Kritik sorgen.
    „Deutschlands unsichere Grenze – Plädoyer für einen neuen Schutzwall.“
    Mit der Sorgfalt eines Wissenschaftlers analysiert Martin Wagener
    auf 430 Seiten die Schwächen unserer Grenzsicherung.
    SEIN FAZIT:
    Vollkommene Grenzenlosigkeit funktioniert auf Dauer nicht !
    Doch wie kommt ein Hochschullehrer auf die Idee, ein Plädoyer für neue Grenzen zu verfassen?

    „Illegale Migration, Grenzkriminalität, Terror-Einreise und -Rückkehrer, Waffen- und Drogenschmuggel gefährden den inneren Frieden der Gesellschaft“, sagt Wagener

  26. Wann kehrt wieder Ruhe auf unseren Straßen, in den Familien, auf den Arbeitsplätzen und im gesellschaftlichen Leben ein?

    WANN IST DER ALBTRAUM ENDLICH ZUENDE?

  27. Gestern im Staats-TV:
    .
    Die Ostdeutschen sind nur so ausländerfeindlich weil sie nach der Wende angeblich abhängt worden sind.. Es liegt auch an der Arbeitslosigkeit in Ostdeutschland..
    .
    Das ist großer Bullshit..

    .
    Was nützt dir der beste Job mit viel Geld, wenn dein Lebensumfeld eine hochgefährliche und tödliche Multi-Kulti-Kloake ist. (siehe Westdeutsche Städte)
    .
    Wenn du nicht mehr in deine Stadt gehen kannst weil sie von Ausländer/Asylanten besetzt ist.
    .
    Wenn du immer Angst haben musst, das deine Frau und Kinder zu jeder Zeit durch Ausländer/Asylanten vergewaltigt und ermordet werden können.
    .
    Was nützt dir da der gute Job mit viel Geld..? gar nichts.. !
    .
    Deshalb ist innere Sicherheit wichtiger als viel Geld..
    .
    Das kann aber diese Merkel-Regierung nicht.. deshalb AfD!

  28. Erzlinker 7. September 2018 at 10:06
    War doch klar, dass die MSM lügen.

    Leider ist es nicht so klar. Lügen wie die vom Chemnitzer Treibjagd oder vom Reichssender Gleiwitz sind selten. Das System produziert mit den Gesamtschulen aber lauter sprachliche Krüppel die nicht im Stande sind die von Spitzenkräften wie Dunja H. manipulierte Nachrichten zu werten. Das Ergebnis ist aber egal ob platte Lüge oder irakisch-faschistische Manipulation immer: Irreführung.

  29. Diese „Frau“ ist genau so gefährlich wie seinerzeit der „Adi“. Seit 1939 sins Deutsche zur Eroberung fremder Länder in den Krieg gezogen mit dem Versprechen, DE wird zur großen Weltmacht aufsteigen. Die jetzige „Kaiserin“, eingehüllt in die „Kunststoffblasen ihrer politischen „Anbeter“ ist dabei, das deutsche Volk durch Umvolkung mit primitiven Lebewesen ins „verdiente“ Grab zu bringen. Die jetzt lebenden Deutschen müssen für die Taten ihrer Vorfahren büßen, bis auch der letzte Deutsche auf dem Friedhof landet. Anders kann man sich die Handlungsweise (Lügen, Falschaussagen, Unterbindung der Meinungsfreiheit und Beschimpfung der Deutschen als Pack, Mob, brauner Sumpf, unfreundlich gegenüber jeglichen angelockten Goldstücken) nicht erklären. Während die Türken jegliche Verantwortung für die Vertreibung und Ermordung von sich werfen, möchte „Madame“ gleich alle Deutschen ausrotten, damit die unselige Geschichte des Holocoust in den Gräbern der Deutschen verschwindet. Da mir die Handlungen dieser „Frau“ bekannt sind, höre ich mir nie mehr deren Geschwätz an!!!!

  30. In Frankfurt/Main wird die Villa Au seit 34 Jahren von Autonomen besetzt gehalten. Diese erhalten politische Unterstützung vor allem von den GRÜNEN! Aber auch CDU/SPD tolerieren die rechtswidrige Besetzung. Da wächst zusammen was zusammen gehört!

  31. Merkel ist ein Filztier. Sie wird von ihren Netzwerken und Zuträgern gestützt, die sie sich in den Jahren ihrer Herrschaft zu Freunden gemacht hat.
    Beerindruckend finde ich dagegen die aktuelle Reaktion des Verfassungsschutzpräsidenten, der sich hier offenbar nüchtern seiner Aufgabe besinnt:

    Verfassungsschutzpräsident Maaßen hat bezweifelt, dass es in Chemnitz zu Hetzjagden gekommen ist. Es könne sich stattdessen um gezielte Falschinformation handeln, sagte er. Die SPD fordert Beweise dafür.

    https://www.tagesschau.de/inland/maassen-chemnitz-103.html

    Natürlich lässt die Empörung nicht lange auf sich warten:

    Die SPD fordert Beweise dafür.

    Man muß es sich mal vor Augen führen:

    – Da werden in Deutschland über Wochen hinweg aus allen Rohren – ohne jeden Beweis – „Hetzjagden“ behauptet.

    – Alle, wirklich ALLE schreien empört und ungeprüft mit!

    – Der Verfassungsschutzpräsident bezweifelt die Sache, nach Prüfung endlich!

    – Was tut die SPD? Sie fordert in maximal dreistem Widersinn Beweise dafür, dass es KEINE Hetzjagden gegeben hat!

  32. @ Eurabier 7. September 2018 at 10:15

    STS Lobo 7. September 2018 at 10:08

    Erstaunlich die Nachrichtensperre im Fall der beiden schwer verwundeten Begleiter Daniel Hilligs!
    ————–
    Da bin ich die ganze Zeit schon am suchen – NICHTS !!!
    Auf, Frau Merkel, besuchen sie doch mal die Opfer im Krankenhaus und erzählen denen wie alles gekommen ist weil Sie so fest daran glauben, dass „WIR“? das schaffen.

  33. Eine Entschuldigung ist nicht notwendig und wird eh nicht akzeptiert.

    Die, mittlerweile 100en Tote, Vergewaltigten, lebenslang Gezeichneten etc. etc. etc. etc. sind mit KEINER Entschuldigung relativierbar.

    NUR die VOLLE Konsequenz ist das Mindeste, selbst das ist nicht genug !!

    gez.: Millionen von Realisten

  34. Das_Sanfte_Lamm 7. September 2018 at 10:15

    Aus dem Artikel das mohammedanische Pallywood-Gejammer:
    „Es gibt einfach zu viele Faschisten hier“ – Aziz

    Da muss man doch öffentlich die Frage stellen; wie kommt der Aziz zu solchen Aussagen? Der kommt aus dem Mitteleren Osten, was weiss der von „Faschisten“? Der arme Kerl ist doch nur ein von dem Medium ZEIT manipuliertes Hans Würstchen. Sieht denn keiner das?

  35. Das patriotische Volk der Sachsen wehrt sich!

    Die Lunte brennt. Sie brennt schon lange. Die Zündschnur wurde zuletzt immer kürzer. Mit jeder Vergewaltigung, jeder Körperverletzung, jedem Messermord. Jetzt ist die Lunte am Pulverfass angekommen: Nach dem ganz Deutschland erschütternden brutalen Messermord von Chemnitz, im offiziellen Haftbefehl als »Totschlag« verharmlost, droht der Osten zu explodieren!

    https://www.deutschland-kurier.org/das-patriotische-volk-der-sachsen-wehrt-sich/

  36. @Frostbringer 7. September 2018 at 10:12

    Ich versuche es mal positiv zu sehen. Vielleicht hat diese ganze Geschichte einigen Menschen die Augen geöffnet, dass man von ARD,ZDF, den meisten Zeitungen und von unserer Regierung für dumm verkauft wird.

    Ich würde so gerne wieder hoffen können.

  37. Klasse, Herr Hübner!

    Dem linksbunten Establishment geht immer mehr die Düse.
    Ich freue mich riesig auf die Bayernwahl!

  38. Übrigens, wer in Chemnitz oder Umgebung wohnt, heute 18:30 Uhr am Nischel Pro Chemnitz Demo im Gedenken an Daniel Hillig.

  39. Marnix 7. September 2018 at 10:26

    Die HNLMS „Karel Doorman“ übt gerade mit dem deutschen Seebataillon in Rostock die „Evakuierung von EU-Bürgern“.

    Ich werde aber das Gefühl nicht los, dass der Zweck die Aufnahme von „Flüchtlingen“ direkt von Tripolis aus ist!

  40. passend zum Thema

    OT,-….Meldung vom 07.09.2018 – 10:20

    Diskussion in Dresden! Chefredakteure von ZDF und ARD-aktuell nehmen AfD-Einladung an

    Der AfD-Kreisverband Dresden hatte sie zu der Veranstaltung am 25. Oktober zum Thema „Medien und Meinung“ eingeladen. Der Märchenerzähler Jacob Grimm Kai Gniffke, unter anderem für „Tagesschau“ und „Tagesthemen“ verantwortlich, habe zugesagt, bestätigte ein Sprecher des NDR am Donnerstag. Gniffke sei der Überzeugung, dass es wichtig sei, den Beitragszahlern die eigene Arbeit zu erläutern und den Dialog mit dem Publikum zu führen. Auch Lügenbaron Münchhausen Peter Frey will dem ZDF zufolge zu der Veranstaltung nach Dresden kommen. Die Einladung zu der Veranstaltung sei bereits vor den Ereignissen in Chemnitz ausgesprochen und angenommen worden, sagte der NDR-Sprecher. Dort war Ende August ein 35-jähriger Deutscher bei einer Messerattacke getötet worden. Als Tatverdächtige kamen ein Iraker und ein Syrer in Untersuchungshaft.Bei den anschließenden Kundgebungen wurden mehrfach Journalisten attackiert oder an der Arbeit gehindert. Bei den Demonstrationen waren lautstarke „Lügenpresse“-Rufe zu hören. https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-fad-kreisverband-einladung-talk-zdf-ard-kai-gniffke-peter-frey-einladung-annehmen-766188

  41. Wnn 7. September 2018 at 09:45

    Die Kanzlerin und ihre Unfähigkeit jagen sich selbst im engen Käfig ihrer linken Blase in Berlin. Wann tritt diese unerträgliche Frau endlich zurück?
    ++++++++++++
    Dieses sozialistische Ungeheuer wird niemals freiwillig, oder gar aus erkannter Unfähigkeit zurück treten, vielleicht wird sie sogar von noch unbekannt zu bezeichnender Seite gesteuert und deshalb wohl befehlsmäßig handeln. Aber das ein Soze jemals seine eigene Unfähigkeit einsehen würde, ist eher anzunehmen es in Bier zu ersäufen versuchen. Dann müßte ihm sogar die unreglmäßige Kugel auf den daruter befindlichen „Vorkommnissen“ ausgetauscht werden.
    So sehen es im Falle dieses Ferkel wirklich. Der praktizierte Sozialismus, stammt aus den Gedanken eines Kommunisten Marke Stalin und kam damals schon von östlicher Seite von dieser Region aus gemessen und ist mit wenigen Änderungen, auch heute noch aus der selben Richtung zu uns gekommen. An Hand derer eingebildeten Zukunftspläne, die ganze Welt zum kommunistischen Kapitalismus zu machen, konguriert damit mit den ebenfalls den gleichen Ziel betriebenen Islam, der sogar gegen gleich gesinnte kämpft und damit sich gegenseitig die Machtansprüche, selbst strrstörerisch könnte man meinen, it den Kommunismus eines Tages kolabieren wird. Bede Systeme sind ein Weltenverbrechen gleich zu setzen und zu bekämpfen. Jetzt benuten beide Systeme sich gegenseitig zum Werkzeug und werden von geistlosen eigensinnigen Persönlichkeiten dominiert. Das geht sowieso niemals mit zukunftsschancen lange gut, wie es das mit der „DDR“ gezeigt wurde, zum Untergang auch dieses System führen wird. Der Anfang ist bereits öffensichtlich.

  42. RechtsGut 7. September 2018 at 10:02

    Hammer!

    Sie durfte dem heimlichen (?) Weltenlenker den Thron tragen, OMG!

  43. Marnix 7. September 2018 at 10:26

    […] Der kommt aus dem Mitteleren Osten, was weiss der von „Faschisten“? […]

    Der dürfte das nachgeplappert haben, was ihm „Flüchtlingshelfer“ und „Aktivisten“ vorgaben und dass dann mit der übliche mohammedanischen Pallywood-Jammershow vermengt haben.

  44. jeanette 7. September 2018 at 10:15
    …Wann berichten die MEDIEN wieder über WAHRHEIT?

    Wenn aus den stasiverseuchten staatlichen Lügenmedien
    á la NEUES DEUTSCHLAND („Zentralorgan“ der SED) wieder
    Medien werden, die der Diktatur nicht in den Arsch kriechen.
    Aber dazu MÜSSEN die Diktatorin und alle schleimigen
    Systemlinge zum einfachen ARBEITEN verdonnert werden.

  45. Freunde, das war es für die Alte.

    Aus der Nummer kommt die nicht mehr raus.

  46. @ Eurabier 7. September 2018 at 10:15

    Das Merkelregime befüchtet, die Parallelgesellschaft von 4 oder 5 Mio.
    Rußlanddeutschen gegen sich aufzubringen.

  47. Merkel und Medien im Schwitzkasten ???

    Das ich nicht lache.

    Wird auch nur einer linken Zecke oder gar einem edlen Moslemfiffie ein Härchen gekrümmt, kommt die Staatsmacht und macht die AfD, Pegida und alle anderen, die etwas dauerhaft Gutes für dieses Land wollen, platt.

  48. Also: raus auf die Strasse und vor die Sendeanstalten!
    Zeigen wir Ihnen, dass wir Ihre verlogene Berichterstattung verachten.
    Lügen bis sich die Balken biegen sind keine Fakten sondern fake-news!
    Auf die Strasse Patrioten, aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  49. Marnix 10:20, selbstverständlich Irreführung, da haben Sie recht. Irreführung geht meiner Meinung nach immer mit der Lüge Hand in Hand. Glück und Gesundheit für Sie und Ihre Familie auf allen Wegen.

  50. Ach, jetzt zittern Merkels morsche Knochen und die der Lügen-Medien erst mal vor der Wahl am Sonntag in Schweden. Angst das wieder Demokratie in dem Moslem-Hochburg Schweden einzieht und das von Schweden andere Gedanken nach Deutschland rüber kommen als nur Käufer für billigen Schnaps. Ach wenn etwas Ostseewasser dazwischen liegt, ist Schweden doch unser Nachbar .

  51. Schon bemerkt?
    .
    Das dt. Propaganda-Staats-TV hetzt jeden Tag mehr gegen die Wahlen in Schweden und die Wähler die die Schwedendemokraten wählen wollen.
    .
    Das die Schweden aber die Schnauze voll haben vom täglichen moslemischen Asyl-Terror wird ausgeblendet.
    .
    Die dt. Staatsmedien müssen endlich verboten werden.

  52. Muna38 7. September 2018 at 10:23
    @ Eurabier 7. September 2018 at 10:15

    STS Lobo 7. September 2018 at 10:08

    Erstaunlich die Nachrichtensperre im Fall der beiden schwer verwundeten Begleiter Daniel Hilligs!
    ————–
    Da bin ich die ganze Zeit schon am suchen – NICHTS !!!
    Auf, Frau Merkel, besuchen sie doch mal die Opfer im Krankenhaus und erzählen denen wie alles gekommen ist weil Sie so fest daran glauben, dass „WIR“? das schaffen.
    +++++
    Prognose = Supergau
    Kein Journalist wagt es hier zu Fragen zu stellen.

  53. Mutter aller Schlachten
    .
    Ich hoffe Putin und Assad werden dieses moslemische Mörder-Terror-Gesindel (ca. 70.000 Terroristen) jetzt endgültig bis zur totalen Vernichtung bekämpfen. Keine Gefangenen!
    .
    Dann können endlich alle Syrer, die illegal in Deutschland sind, nach hause. Es gibt keinen Grund mehr das sie hier bleiben und unsere Gesellschaft und unser Land zu zerstören.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Syrien
    .
    Bei der “Mutter aller Schlachten“ droht eine Katastrophe

    Der Krieg in Syrien nähert sich dem Ende. Die Provinz Idlib ist die letzte Hochburg der Assad-Gegner. 30.000 Kämpfer verschiedener Gruppen sollen sich dort aufhalten.

    Der Angriff wird für die Regimetruppen eine der schwierigsten und gefährlichsten Operationen des gesamten Bürgerkriegs. Denn sie werden auf rund 70.000 überwiegend radikal-islamistische Kämpfer treffen, die ihren letzten Zufluchtsort mit aller Gewalt verteidigen wollen. Sie sprechen von der „Mutter aller Schlachten“ – wohl wissend, dass sie nicht nur um ein Territorium kämpfen, sondern gegen ihren Untergang.
    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/article181342506/Syrien-Bei-der-Entscheidungsschlacht-droht-eine-Katastrophe.html
    .
    „droht eine Katastrophe?!! … was ist daran eine Katastrophe wenn 70.000 Terroristen ausradiert werden.
    .
    Scheinbar mag der Westen moslemische Terroristen!

  54. Wer ist den neben der Regierung und ihrer treuen Medien, dem verachteten Volk (Nazis, Pack) die dritte Konfliktpartei im großen Experiment auf deutschem Boden?
    RRRRRICHTIG:
    die Migranten, die legalen, die illegalen und die schei§§egalen! Die freuen sich schon drauf, den Laden hier in absehbarer Zeit, also in Kürze, ohne Kampf übernehmen zu können. Angefangen hat es mit den Türken, reingeholt von Konrad Adenauer dem CDU-Verbrecher. Türken welche vor nicht allzu langer Zeit lautstark folgendes zum Besten gaben: “ Wir wollen gar nicht in die EU aufgenommen werden, wir ficken uns da hinein.“ Wir müssen um unsere Heimat kämpfen aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  55. Alter Ossi 10:25!!!

    Ist das wahr? Geil, ich als dreckiges Westkind freue mich über die Standhaftigkeit und Lebensleistung der ostdeutschen Patrioten. Wohlauf meine ostdeutschen Genossen, lasst uns die Altparteien hinwegfegen. Dankeschön an meine ostdeutschen Genossen / Patrioten. QUERFRONT gegen die Bestie.

  56. Wer glaubt, die Wahrheit könnte Gutmenschen umstimmen und nach dem 75. abgestochenen oder vom Friedens-LKW überfahrenen Ungläubigen kommt bei Trulla Dopplename-Flüchtlingshelferlein die Einsicht, irgendwas falsch zu machen ….

    der irrt gewaltig.

    Gutmenschen sind Wahnsinnige. Sie haben eine quasi-religiöse Mission. Sie sind IRRE.

  57. plakatierer1 7. September 2018 at 10:38

    Ralf Stegner (SPD): „Es gibt viele rechte Dumpfbacken, aber #wirsindmehr!“

    Hahahahaha, ROFLCopter! Danke für den Lacher!

  58. Freut euch blos nicht zu früh . Unsere Bundeskanzlerin wird nach dem Eintreffen der Entsatzarmee Wenk die Videos veröffentlichen . Das mehrstündige Filmaterial enthält Menschenjagden , Gewalt nur gegen Ausländer , eine Reihe von Lynchmorden , Pogrome und Massengräber in Chemnitz .

  59. Das ganze sitzt IM Erika, mit ihren Speichellecker und Deutschlandabschaffern, mit einer dicken Arschbacke aus!
    Nix wird passieren, solange sie zwischen Kiel und Koblenz, innerhalb von 2 Tagen, mal locker 65000 Idioten rekrutieren kann und in Hamburg, Köln, Berlin, München…….per Fingerschnipp, zehntausende Gutmenschen auf der Strasse stehen,,,,,,,,
    Das Volk will Spass haben, hat man gestern wieder gesehen, der DFB hat auch ausgesessen und siehe da, la mannschaft wurde in München abgefeiert, mit einem großen Herz, gesponsert vom System, hochgehalten von den Deppen……..

  60. – Was tut die SPD? Sie fordert in maximal dreistem Widersinn Beweise dafür, dass es KEINE Hetzjagden gegeben hat!

    ——-
    Ja, SPD dann verfolgt doch einfach eure Lügen-Medien und euch werden die Beweise von Hetzjagden auf andersdenkende und Merkel-Kritiker ins Auge stechen, hoffe doch das ihr lesen könnt !

  61. Ich denke, da kommen bei Merkel mehrer Faktoren zusammen. Sie umgibt sich mit Beratern, die gleich ticken. Das ist ein Fehler. Kluge Könige hielten sich ihre Hofnarren, die ihnen die Wahrheit sagen durften, bzw. sogar mussten. Denn wenn das eigene Umfeld nie zweifelt und minutenlang in Extase des Dauerklatschens verfällt, glaubt man am Schluss noch, selbst Gott zu sein. So war es bei Erich H. auch. Niemand hätte es gewagt, dem Erich zu sagen, dass das Land pleite, am… E N D E war. – Denjenigen, der es dennoch gewagt hätte, – den hätten die Kolleschen in ein Sanatorium gebracht und sich bei Erich für den krankheitsbedingten Fauxpas entschuldigt und zur Tagesordnung übergegangen

    Es passte ja auch zu schön ins selbstgemachte Klischee. Die AfD-Nazis tun etwa was?
    Ausländer verfluchen…oder um ihre Unterstützung ersuchen? Schwule schlagen…. oder ihnen Mitarbeit vorschlagen? Behinderte treten …oder sie politisch vertreten.
    Die zweite Möglichkeit liegt weit auserhalb des linken Denkens. Es sind dann eher pawlowsche Reflexe, die die Handllungen und Gefühle von Linken steuern. Wuff!

  62. @Selberdenker 7. September 2018 at 10:22

    – Da werden in Deutschland über Wochen hinweg aus allen Rohren – ohne jeden Beweis – „Hetzjagden“ behauptet.

    – Alle, wirklich ALLE schreien empört und ungeprüft mit!

    – Der Verfassungsschutzpräsident bezweifelt die Sache, nach Prüfung endlich!

    – Was tut die SPD? Sie fordert in maximal dreistem Widersinn Beweise dafür, dass es KEINE Hetzjagden gegeben hat!

    Tatsache ist, dass die Medienhuren ebenso wie das Kanzleramt ungeprüft das Gerücht der „Hetzjagd” kolportiert haben.
    Auf die Möglichkeit einer Fälschung kommt keiner, das ist bemerkenswert weil die Quelle ein Antifant war und kein einziger Journalist den Vorfall selbst gesehen hat.

    Tatsache ist, dass die Smoking Gun, das Bild eines verwahrlost wirkenden Mannes der den Hitlergruß gezeigt hat, ebenso ungeprüft von den Nazigeilen Medien übernommen wurde. Als sich hinterher herausstellte, dass der vorgebliche Neonazi wohl eher ein linker Provokateur war wurde das von den Medienhuren als Fake abgetan. Dabei ist auf einem anderen Bild des gleichen Mannes deutlich das Tatoo R.A.F. auf dem Handrücken der rechten Hand zu erkennen.
    https://www.flickr.com/photos/recherche-netzwerk-berlin/30458331128/

    Und nun kommen irgendwelche Leuchten der SPD auf die Idee etwas zu beweisen was es nicht gibt. Das ist eine klare Umkehrung der Beweislast, es hätte ja sein können, dass irgendwo in Chemnitz doch irgendwann einmal eine Hetzjagd auf irgendjemanden stattgefunden hat.

    Das alles wirkt auf mich wie eine absichtliche Inszenierung, um endlich einen Grund zu haben mit der gesamten Staatsmach gegen AfD und aufrechte Bürger vorzugehen.

  63. 1. Flohhupf 7. September 2018 at 10:21
    In Frankfurt/Main wird die Villa Au seit 34 Jahren von Autonomen besetzt gehalten.
    —————————————–
    In Frankfurt kampieren Merkels Gäste in Parks und Anlagen auf Decken, Pappdeckeln und mit ihrem ganzen Gerümpel auf den Wiesen, dort wo einst Leute mit ihren Kindern spazieren gingen, dort rauchen sie schon früh morgens ihre stinkenden Drogen frei unter dem Himmel wie ein Vogel und ungeniert!
    Das dürfen die!

    In Frankfurt fahren Merkels Gäste den Leuten mit ihren Schrotträdern auf den Gehwegen und in den Haupteinkaufsstraßen über die Füße auch auf den Zebrastreifen.
    Das dürfen die!

    In Frankfurt quietschen die Autoreifen der Luxuslimousinen, die mit orientalischem Gedudel die Passanten erfreuen, lauten Schalls durch die Gegend!
    Das dürfen die!

    In Frankfurt werden sie zwischen Tauben und Taubendreck auf Schritt und Tritt von Bettlern jeder Couleur belästigt, dazwischen die Fangarme aller Refugee Welcome Institutionen, alle Spendensammler der Fußgängerzonen!
    Das dürfen die!

    Ein Tag in Frankfurt macht reif für 4 Wochen Sanatorium.
    Eine Nacht in Frankfurt erspart unter Umständen 4 Wochen Sanatorium.
    Schilder „Sonst Friedhof“ weisen schon darauf hin. (An einer Bahn gesehen mit Hinblick auf Bahngleise).

    Die neue ALTSTADT, der einzige Lichtblick Frankfurts, die ist das Risiko wert! Ansonsten:

    FRANKFURT, fahren sie dort nicht hin!
    Fahren sie lieber nach Marrakesch, dort herrscht wenigstens Ordnung!

  64. Was reißt die Oppermann (SPD) sein rotes Lügenmaul auf.
    .
    Hat er die pädophile Sebastian Edathy-Geschichte vergessen?
    .
    Oppermann müsste schon längst im Knast sitzen.
    .
    Oppermann (SPD): „Seehofer ist Fehlbesetzung“

  65. Nachdem jetzt auch Maaßen von „gezielten Falschinformationen“ spricht, um die Hysterie um die Fama „Alles Nazis“ zu befeuern, sagen Blockparteien und Medien nicht etwa „Oh, Mist, erwischt, Entschuldigung, liebe Bürger und Leser, daß wir euch vorsätzlich und absichtlich belogen, betrogen und verarscht haben“, nein, sie verschanzen sicht trotzig in ihrer Burg und erfinden weiter. Irgendeine n24-Tusse aus dem Reichtstag: „Hinter vorgehaltener Hand hört man aber auch aus der CDU Kritik an Maaßen.“

    Es darf einfach nicht sein, daß aus dem frei erfundene Gespenst von „überall Nazis“ die Luft rausgelassen wird. Die Nazi-Industrie ist – die Stasi-Kahane-Stiftung ist nur ein Kopf der Hydra – ein ungeheuer profitables Geschäft, an dem sich tausende Vereine an Steuergelder mästen. Und je mehr Vereine es gibt, desto mehr Nazis muß es geben, damit die Gelder weiter fließen. Ein klassischer Kobra-Effekt:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kobra-Effekt

  66. Leute, Leute momentan im SWR1 LEUTE ist eine AfD „Aussteigerin“.
    Normalerweise tritt man doch aus einer Partei, einem Verein aus!

    Oder ist die Alternative für Deutschland eine Räuberbande?

    Ich kann mir die Ergüsse dieser offenbar Spätpubertierenden nicht antun –
    und hab abgeschaltet.

  67. jeanette 7. September 2018 at 10:15

    DIFFAMIERUNGEN für die aufbegehrende Bevölkerung, GESCHENKE für die Blinden!

    Dies wird unter dem tollen neuhochdeutschen Begriff nudging zusammengefasst.

    Jaja, die Antifa Merkel und der Frank-Walter Steinwerfer, die können schon was. Die sind wie APO und Calypse.

  68. Wenn sie den Maasen rausschmeissen, müssen sie den Kretschmer, MP von Sachsen, auch rausschmeissen, der hat fast wörtlich das Gleiche gesagt.
    Heuchler-Schweine!

  69. Kann mir das mal jemand erklären!
    .
    Um 10.23 Uhr hatte t-online folgenden Beitrag veröffentlicht:
    .
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_84409554/verfassungsschutzpraesident-maassen-bezweifelt-belege-fuer-hetzjagd-in-chemnitz.html
    .
    Und jetzt kurz nach 11 Uhr ist dieser Beitrag auf der gesamten Startseite nicht mehr zu finden:
    .
    https://www.t-online.de/
    .
    Ist das eine neue Masche der L—presse, damit so wenig Menschen wie möglich unliebsame Dinge lesen sollen????

  70. lorbas 7. September 2018 at 10:56
    Kemal schlägt Familienvater tot und bleibt auf freiem Fuß ( „Bewährungsstrafe“)
    https://m.bild.de/regional/koeln/totschlag/familienvater-55935328.bildMobile.html
    —————————
    vergleiche dazu; Focus 2016
    „Der 19-jährige Täter, der die Offenbacher Studentin Tugce A. ins Koma schlug, wird abgeschoben. Die junge Frau war an ihrem 23. Geburtstag im November 2014 an den Folgen des Prügel-Übergriffes gestorben. Noch verbüßt Sanel M. eine dreijährige Haftstrafe. Nach seiner Entlassung soll er dann nach Serbien abgeschoben werden.“
    Hier offenbart sich de skandalöse Rechtsprechung.

  71. Auch in HH bläst die Gesinnungspresse zur Hatz auf die AfD – wegen der „Merkel-muß-weg-Demo – die FAZ macht fröhlich mit:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/verfassungsschutz-kontakte-von-rechtsextremen-zur-afd-15771439.html

    Das läßt die AfD nicht auf sich sitzen:

    https://alternative-hamburg.de/stellungnahme-zum-vorwurf-angeblicher-kontakte-der-afd-zu-rechtsextremen/

    Auch zu Chemnitz wird sie deutlich:

    *https://alternative-hamburg.de/presseinformation-zu-chemnitz-es-gab-weder-einen-mob-noch-hetzjagden-aber-hamburgs-medien-schweigen-weitgehend/

  72. AFD wird bei der nächsten Bundestagswahl 2021 die stärkste Partei sein, sagt Gabor Steingart.
    Bei diesen Flaschen in den Altparteien geht das gar nicht anders.
    Die Migranten werden dafür sorgen.
    Merkel hat sie hereingeholt, jeder kann das Ergebnis sehen.

  73. Merkel hat bewußt Seibert von ZDF geholt. Da hat Seibert eines gelernt: die Wahrheit BIEGEN! Deshalb holte Merkel Seibert vom linken ZDF zu ihrer linken CDU. Das passt dann, dachte sie.
    Seibert macht nichts anderes wie das linke ZDF heute jeden Tag.
    Aber das WATERGATE mit Namen Chemnitz bringt jetzt für den letzten Naivling ALLES an das Tageslicht.
    Die gesamte linke TV-und Medienlandschaft LÜGT oder sagt NICHT DIE WAHRHEIT. Von 1000 Filmausschnitten werden 2-3 Sekunden heraus geschnitten, die dann politisch passen! Das ist die Arbeit der Redaktionen. In Syrien werden wohl extra Kampfszenen irgendwo auf der Welt gefilmt, dass sie abends sagen können „wir waren live im Krieg dabei“.
    Das ist ihr tägliches Geschäft und Merkels-Seibert hat das über Jahre gelernt.
    Seibert ist ein Vollprofi im linken Mediengeschäft. Gelernt beim linken ZDF.

  74. Das kommunistische Kartell heult auf, weil sein Kartenhaus zusammenfällt:

    – Grüne und SPD fordern Ablösung von Maaßen
    – SPD will Sondersitzung zu Maaßen

    Laufband Bertelsmanntv.

  75. Cassandra
    7. September 2018 at 11:07

    Auch bei WeLT wurde der Artikel von der Startseite verbannt.

    Wer hier eine Gleichschaltung der Medien vermutet ist ein ****i

  76. Merkel ist nicht das Problem, sondern nur sein hässliches Gesicht!

    Das Problem ist die Ideologie die da hinter steht und das ist der maoistisch geprägter Westdeutscher Kommunismus. Im Gegensatz zu Ostdeutschland der Stalinistisch geprägt ist und wo der „Wechsel“ von der SED zur AFD oder NPD möglich war. Im Maoismus der Hass auf seine eigene Kultur ein wesentlicher Nukleus seines Systems. Gegen die Roten Garden und Roten Khmer, sind die stalinistischen Verfolgungen eine Kindergarten.

    Diese ganzen NGOs mit ihren Aktivisten, die ganzen ÖKO Bürgerinitiativen mit ihren Birkenstock Rentner, bis zur SUV fahrende Mama mit ihren Biofutter, sind Bestandteile der roten Faschisten. Das sind keine Mitläufer sondern der strategische Überbau. Die Karl-Heinz Rentnergang die gegen einen Flughafen demonstriert, der Gewerkschafter der gegen oder für was demonstriert oder der Radfahraktivist, ist nur der zivile Arm vom gewalttätigen Lars-Malte der Antifa.

  77. Urmel1970 7. September 2018 at 10:06

    Der Verfassungsheini Maaßen wird jetzt eingeschaltet, um seine Rolle als Retter von Merkel zu spielen. Das Video wird von ihm als Fake deklariert, ergo Merkel beruft sich darauf, somit ist sie unschuldig, da ihr Daten präsentiert wurden, die nicht ordnungsgemäß verifiziert wurden. Und schon ist Merkel aus dem Schneider.
    ——————————————————————————————————————-
    Nein ist sie nicht, denn das was da gezeigt wurde, ist keine Hetzjagd.

  78. Drohnenpilot 7. September 2018 at 10:52
    Mutter aller Schlachten
    ————————————————–
    Dass Geschrei ist nur so groß, da in dem Kessel auch die ganzen CIA-Agenten, BND-Agenten die ganzen Verbündeten der westlichen Geheimdienste (NGO’s usw) sitzen. Denen geht’s jetzt an den Kragen, da werden bald die Verstrickungen des Westens (Regime-Change) ans Licht kommen.
    Deshalb jammern sie herum, die Menschen dort waren ihnen egal und sind ihnen egal.

  79. Drohnenpilot 7. September 2018 at 09:55
    „Das Grundübel unserer Demokratie liegt darin, daß sie keine ist. Das Volk, der nominelle Herr und Souverän, hat in Wahrheit nichts zu sagen.”
    _________________________________________________________________
    Eine einzige Frau hat in Deutschland mehr Gewicht als das Volk.
    Betrachtet man zusätzlich die Qualität dieser kulturlosen Frau,
    die gerne in der FDJ war und zu 70% Opportunistin ist,
    so stellt man fest, dass das politische System vollständig gescheitert ist.
    https://www.youtube.com/watch?v=8j8NaSEPRHs

    Selbstverständlich hat eine solche Frau auch Unterstützung.
    Ohne die Seilschaften um Herrn Käser von Siemens
    wäre der Spuk schon lange vorbei.
    Merkel kontrolliert das Volk und Käser kontrolliert Merkel.

  80. Erst Kretschmer, Seehofer, dann Maaßen, mal abwarten wer sich noch aus der Deckung wagt zum Thema Chemnitz.
    Dann könnte ich mir gut vorstellen, daß Merkel den Seibert über die Klinge springen lässt, von wegen schlechte Information oder so.

  81. Kann mir das mal jemand erklären!
    .
    Um 10.23 Uhr hatte t-online folgenden Beitrag veröffentlicht:
    .
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_84409554/verfassungsschutzpraesident-maassen-bezweifelt-belege-fuer-hetzjagd-in-chemnitz.html
    .
    Und jetzt kurz nach 11 Uhr ist dieser Beitrag auf der gesamten Startseite nicht mehr zu finden:
    .
    https://www.t-online.de/
    .
    Ist das eine neue Masche der L—presse, damit so wenig Menschen wie möglich unliebsame Dinge lesen sollen????

    ==============================
    Sorry! Beitrag ist bei t-online wieder aufgetaucht, oder ich hatte ihn übersehen.

  82. @ieschen m , 11:16

    … Das Video wird von ihm als Fake deklariert, ergo Merkel beruft sich darauf, somit ist sie unschuldig ….

    … wie immer, für eine NarziSStin, Schuld haben IMMER die Anderen

  83. .
    Herr Hübner,
    statt Negativelite
    schlag ich für eine
    solch miese Auslese
    Übelite vor. Damit hat
    man übel und Elite
    in einem Wort
    zeitgemäß
    vereint.
    .

  84. Was noch gar nicht thematisiert wurde, ist das Manipulationsfoto, dass mit dem Begriff der Ausschreitungen verknüpft wurde. Ich meine das Foto, wo Pyrotechnik in der Nähe vom Nischel gezündet wurde.
    1. Das Geschehen spielte sich im Hellen ab, zwischen 18.30 Uhr und 19.30 Uhr, wir waren ja noch nicht losgelaufen. Da wurde massiv nachgedunkelt. Wirkung 1: Es sieht bedrohlich aus; Wirkung 2: Man meint, mit der Pyrotechnik werden Menschen angegriffen, man sieht nicht, dass die Leute, selbst die Bullen ganz ruhig dabei stehen.
    2. Natürlich ist auch die Wahl des Ausschnitts manipulativ, Danisch hat allgemein zur manipulativen Ausschnittswahl auch schon etliches geschrieben.
    Schaut Euch mal das Bild bei den Tagesthemen an – man muss bedenken, es ging um die Welt.
    https://www.google.com/search?q=tagesthemen+27.8.&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b

  85. @Church ill , 11:16

    Drohnenpilot 7. September 2018 at 09:55
    „Das Grundübel unserer Demokratie liegt darin, ….“

    … liegt in den feigen HOCHverräterischen Staats-Propaganda-Deffamierungs-Medien
    -> der gröSSte Feind der Demokratie (siehe mer“kill“ quran.com/4/89 immer noch bei 28%)

  86. Da große Wunder ist, dass Merkel die Lüge nicht zu schaden scheint. Anstatt dass an den Haaren aus Amt und Würden geschleift wird, sitzt die Matrone fett und fest auf ihren Thrönlein.

  87. Opppermann ist genau der Typ Charakterarschloch, den die SPD durch ihre Negativauslese immer wieder in Spitzenpositionen spült: Verschlagen, verlogen, skrupellos, hetzerisch, intrigant, jederzeit bereit, über Leichen zu gehen – egal, ob es die von Parteigenossen oder die vom politischen Gegner sind. Lügen ist seine erste Natur. Siehe Pädathy-Affaire.

  88. @ kalafati 7. September 2018 at 11:08

    Täter Sanel ist auch bloß ein islamischer Balkanese
    u. kein richtiger Serbe. Eben einer, dessen Vorfahren
    damals osmanisiert wurden. Opfer Tugce Albayrak ist
    eine alevitische Kurdin, wurde trotzdem in einer türk.
    Moschee aufgebahrt u. der Leichenschmaus-Caterer
    fürs halal Büffet hunderter Trauergäste, war ein Türke.
    Gefressen wurde in der christl. Friedhofskapelle.
    Rotzfrecher islamischer Imperialismus! Der kommt
    eh bald wieder, mit falschem Paß, nach Germoney.

  89. Frieden, Recht, Gesetz und Ordnung sind die sehnlichsten Wünsche der großen Mehrheit in Deutschland und diese wird auch die friedliche Revolution tragen und zum Erfolg führen, Das verhindern weder Soros, gekaufte Medien, VS, noch eine Negativelite der Blockparteien.

  90. Church ill 7. September 2018 at 11:16
    Drohnenpilot 7. September 2018 at 09:55
    „Das Grundübel unserer Demokratie liegt darin, daß sie keine ist. Das Volk, der nominelle Herr und Souverän, hat in Wahrheit nichts zu sagen.”
    ————————————-
    Ich sehe das genauso.
    Demokratie ist die Herrschaft der Minderwertigen, der Neidischen, die Herrschaft der blanken Zahl.
    Wenn einer 51% organisieren kann, heisst dass nichts über richtig/falsch oder gut/böse.
    Es geht nicht um Richtig/Falsch, sondern nur darum, kann ich eine Mehrheit für meine Position finden.
    Ferner ist die parlamentarische Demokratie die organisierte Verantwortungslosigkeit.
    Niemand kann für Fehlentscheidungen verantwortlich gemacht werden.
    Merkel kann immer sagen, dass Parlament hätte meine Entscheidung den EURO einzuführen, die Grenze zu öffnen, die Atomkraftwerke abzuschalten ja stoppen können.
    Niemand kann in einer Demokratie zu Verantwortung gezogen werden.
    Mit wäre eine schlechte Monarchie allemal lieber als die beste „Demokratie“.

  91. fight4israel 7. September 2018 at 11:14

    „Merkel ist nicht das Problem, sondern nur sein hässliches Gesicht!“

    Das mag sein, aber im letzten Absatz schießen Sie weit über das Ziel hinaus bzw. daneben.

    Ein Birkenstockrentner, der mit seiner Öko-Bürgerinitiative für den Erhalt alter Stadtbäume kämpft, kann durchaus auch ein heimatverbundener „Rechtsaußen“ sein – dem geht das nur um die Botanik, nicht über irgendwelche ideologischen Visionen.
    Genau wie SUV-Mutti im Bioladen: Die denkt das sei gesünder, im SUV fühlt sie sich sicherer und bei Politikern interessiert sie in erster Linie das gute Aussehen, wie bei allen Promis.

    So als Beispiele – das sind nicht alles Betonstalinisten.

    Was die allermeisten dieser NGOs betrifft sehe ich das allerdings auch so.

  92. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll „Antifa Zeckenbiss“ zuR neuen PressesprecherIX der Bundesabkanzlerin ernannt worden sein.

  93. An dem Begriff „Hetzjagden“ hängen sie sich seit Tagen auf.
    .
    Ob es welche gab oder nicht gab.. Das zeigt die ganze degenerierte Politik- und Medienlandschaft.

    .
    Anstatt an das Grundübel zu gehen und das ist der tägliche Asylanten- und Ausländer-Terror in unseren Städten und gegen die dt. Bevölkerung.. Das ist das eigentliche wichtigste .. und nicht irgendwelche Begrifflichkeiten.
    .
    Teile der dt. Gesellschaft ist hochgradig krank und linksverseucht.

  94. 1. Hammelpilaw 7. September 2018 at 11:05
    jeanette 7. September 2018 at 10:15
    DIFFAMIERUNGEN FÜR DIE AUFBEGEHRENDE BEVÖLKERUNG, GESCHENKE FÜR DIE BLINDEN!
    Dies wird unter dem tollen neuhochdeutschen Begriff nudging zusammengefasst.
    ——————————————
    Aha, NUDGING!
    Wieder etwas gelernt!

    „Nudging (Synonym für anregen, lenken, formen) ist eine verhaltensökonomische Methode, bei der versucht wird, das Verhalten von Menschen auf vorhersagbare Weise zu beeinflussen, ohne dabei jedoch auf Verbote, Gebote oder ökonomische Anreize zurückzugreifen“

    http://www.digitalwiki.de/nudging/

    Das Wort NUDGING fiel auch schon im Zusammenhang mit Organspende-Aufrufen ! Sogar bei der SZ :

    https://www.sueddeutsche.de/wissen/interview-am-morgen-nudging-wir-sollten-nicht-in-techniken-investieren-um-menschen-von-aussen-zu-steuern-1.4119503

  95. Der Mord an Daniel Hillig ist am Eingang einer Sparkasse mitten im Zentrum einer Großstadt geschehen. Ich bin mir 100% sicher, dass es mindestens 3 Full HD Überwachungskameras gab, die diese islamische Schandtat mit 25 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet haben.

  96. Line_001 7. September 2018 at 11:19

    Es wird 21 keine Wahl geben!
    ——————————————-
    Dann werden wir sie mit einem Generalstreik oder einem Volksaufstand erzwingen müssen.

  97. Gerade Nachrichten gehört:
    der „Mainstream“ bläst zum großen Halali auf Verfassungsschmutz-Präsident Maaßen. Wahrscheinlich wird er schon morgen nach Elba verbannt, dieser renitente Merkel-Widersprecher.

  98. Pedo Muhammad 7. September 2018 at 11:22
    @Church ill , 11:16
    „Das Grundübel … liegt in den feigen HOCHverräterischen Staats-Propaganda-Diffamierungs-Medien
    ______________________________________________________________________
    Die Presse ist als 4. Staatsgewalt ein Kontrollorgan, das von Merkel korrumpiert wurde.
    Das Grundübel liegt tiefer und vielleicht nicht nur bei Merkel, die zweifellos eine nützliche Idiotin ist,
    von der Dritte profitieren.

    Die Merkelpolitik hat die Kassen der Kirchen und der Sozialindustrie gefüllt.
    Mit dem Target 2 System wurden 900 Milliarden in die Kassen der Industrie gespült.
    Dass Merkel zusätzlich ANTIFA und Genderidiotie und die Kaudergeneration der CDU unterstützt nur nebenbei.
    https://www.bundesbank.de/Navigation/DE/Aufgaben/Unbarer_Zahlungsverkehr/TARGET2/TARGET2_Saldo/target2_saldo.html

    Das Grundübel ist daher im Bereich von Merkel und einem breiten Kreis von Profiteuren angesiedelt.
    Die Zeche zahlen andere.

  99. Cendrillon 7. September 2018 at 11:37
    Gerade Nachrichten gehört:
    der „Mainstream“ bläst zum großen Halali auf Verfassungsschmutz-Präsident Maaßen. Wahrscheinlich wird er schon morgen nach Elba verbannt, dieser renitente Merkel-Widersprecher.
    ————————————-
    Vor ein paar Wochen hat er sich auch noch geoutet, dass er Frauke Petri und die AFD in Verfassungsschutzfragen beraten hat.
    Alleine dass wird ihn den KOPF KOSTEN!

  100. Der nächste SPD-Apparatschik, Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig, legt mit einer Lüge nach. Sie gehört ebenfalls zu den durch nichts belegbaren Standard-Reflexen, die so sicher erscheinen wie das weiße Kaninchen aus dem Magier-Hut:

    Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) sieht in den Ausschreitungen von Chemnitz einen Nachteil für den Wirtschaftsstandort Sachsen. «Da brauchen wir nicht drumherum reden, das ist ein Schaden, der entstanden ist», sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Dresden. Bei sächsischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten sei Verunsicherung spürbar. Die Sachsen hätten es nun aber in der Hand, dass daraus kein irreparabler Schaden werde. «Ich möchte, dass wir uns zu einem Land entwickeln, von dem man sagt: Hey, die haben 2018 was verstanden. Dort lohnt es sich zu studieren, eine Ausbildung zu machen, zu arbeiten, zu forschen, zu investieren. Wir haben es jetzt in der Hand, dass das funktioniert.»

    https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/martin-dulig-standort-sachsen-nach-chemnitz-geschaedigt-artikel10306203

    Hey, der hat den A… offen. Genau derselbe Unfug wurde und wird über Pegida behauptet, gerne mit „der Tourismus in Dresden und Sachsen leidet unter Pegida“. Leider geben das die Zahlen ganz und gar nicht her. Und WENN etwas einem Wirtschaftsstandort schadet, dann ist es die Gewissheit, daß man sich

    1. nicht auf Regierungszusagen verlassen kann, weil die einem totalitären, technikfeindlichen Öko-Wahn hinterherhechelt, der langfristige Planbarkeit und Unternehmenssicherheit nicht mehr garantieren kann

    2. keine Sicherheit für seine Mitarbeiter und ihre Familien besteht, weil sie jederzeit von Raubnomaden aus der 3. Welt überfallen, erstochen, zusammengeschlagen werden können. Die Lebensqualität sinkt durch diese Gestalten erheblich. Sie sinkt nicht durch Deutsche.

  101. Eurabier 7. September 2018 at 10:33

    Marnix 7. September 2018 at 10:26

    Die HNLMS „Karel Doorman“ übt gerade mit dem deutschen Seebataillon in Rostock die „Evakuierung von EU-Bürgern“.

    Ich werde aber das Gefühl nicht los, dass der Zweck die Aufnahme von „Flüchtlingen“ direkt von Tripolis aus ist!
    ################
    Ich glaube vielmehr, dass es sich bei der Übung um die geplante Evakuierung der politischen Elite Deutschlands handeln wird.
    Am unfertigen Flughafen in Berlin brennt zwar immer noch kein Licht ( das wäre optimal für eine nächtliche Flucht nach Chile) aber die dort geparkten AIR-BERLIN Maschinen sind wohl eher unbrauchbar für eine Flucht mit so viel Gepäck. Da ist ein Kriegsschiff ab Rostock wohl eher geeignet und die Fahrt von Berlin bis an die Ostsee dauert auch nicht so furchtbar lange.
    Aufpassen Landsleute und gegensteuern, aber dalli-dalli
    Euer
    Hans.Rosenthal

  102. Maria-Bernhardine 7. September 2018 at 11:24
    @ kalafati 7. September 2018 at 11:08
    ————————-
    Es ging mir nicht um den Täter, das Strafmaß gegen den Serben ist schon angemessen, die Abschiebung auch.
    Das Opfer hier ist Türkin, das Opfer da Deutscher. Hier ist der Skandal, der das zweierlei Maß offenbart. Die Oma, die die GEZ nicht bezahlt, hat bald mehr zu erwarten als ein muselmanischer Kopftreter.

  103. jeanette 7. September 2018 at 11:01

    In Frankfurt kampieren Merkels Gäste in Parks und Anlagen auf Decken, Pappdeckeln und mit ihrem ganzen Gerümpel auf den Wiesen, dort wo einst Leute mit ihren Kindern spazieren gingen, dort rauchen sie schon früh morgens ihre stinkenden Drogen frei unter dem Himmel wie ein Vogel und ungeniert!
    Das dürfen die!

    In Frankfurt fahren Merkels Gäste den Leuten mit ihren Schrotträdern auf den Gehwegen und in den Haupteinkaufsstraßen über die Füße auch auf den Zebrastreifen.
    Das dürfen die!

    In Frankfurt quietschen die Autoreifen der Luxuslimousinen, die mit orientalischem Gedudel die Passanten erfreuen, lauten Schalls durch die Gegend!
    Das dürfen die!

    In Frankfurt werden sie zwischen Tauben und Taubendreck auf Schritt und Tritt von Bettlern jeder Couleur belästigt, dazwischen die Fangarme aller Refugee Welcome Institutionen, alle Spendensammler der Fußgängerzonen!
    Das dürfen die!

    Ein Tag in Frankfurt macht reif für 4 Wochen Sanatorium.
    Eine Nacht in Frankfurt erspart unter Umständen 4 Wochen Sanatorium.
    Schilder „Sonst Friedhof“ weisen schon darauf hin. (An einer Bahn gesehen mit Hinblick auf Bahngleise).

    Die neue ALTSTADT, der einzige Lichtblick Frankfurts, die ist das Risiko wert! Ansonsten:

    FRANKFURT, fahren sie dort nicht hin!
    Fahren sie lieber nach Marrakesch, dort herrscht wenigstens Ordnung!

    ABER die Stadt Frankfurt unternimmt dafür endlich was gegen die größte Plage in den Parks und Grünanlagen. Nämlich, gegen die Sportler und den Sportkursen! Ich hielt das zunächst für einen schlechten Scherz aber das scheint völliger Ernst zu sein klicken

  104. @Church ill , 11:38

    🙂 ja, die mainstream medien sind auch nur feige Sklaven von soros,

    Antisemite George Soros ist der „Papa“ von der NarziSStin mer“kill“ und gibt ihr Anweisungen

    Geld regiert die Welt!

  105. Cendrillon 7. September 2018 at 11:37

    Gerade Nachrichten gehört:
    der „Mainstream“ bläst zum großen Halali auf Verfassungsschmutz-Präsident Maaßen. Wahrscheinlich wird er schon morgen nach Elba verbannt, dieser renitente Merkel-Widersprecher.

    Jep, die Blockpartei mit angeschlossener Agitprop-Abteilung MSM bläst zum Dumja Halali auf Maaßen.

  106. Istdasdennzuglauben 7. September 2018 at 11:23

    !!!Gestern!!!
    Berlin Bayerischer Platz, „Schwarzhaariger“ sticht wie wild um sich!!! Mehrere Schwerverletzte!!!

    #eswerdenimmermehr

  107. Babieca 7. September 2018 at 11:23

    Opppermann ….
    ====================
    der typ ist seitdem er hier in rotz-gröl-city aufgetreten ist verhasst….nicht nur bei mir, sondern auch bei vielen linken (pds usw…)

  108. Hammelpilaw: „Antifa Zeckenbiss“ betreibt jetzt das Wahrheitsministerium in Berlin. Nur die Videos von Antifa Zeckenbiss zeigen die Wahrheit auf die sich Merkel, die Grünen und die Linke berufen. Schließlich wird „Antifa Zeckenbiss auch mit Steuergeldern der Regierung bezahlt.

    Das sogenannte „NSU“ Video, das einzigste vollständige Exemplar, wurde ja vermutlich schon von der Antifa Gruppe hergestellt und an den Spargel verkauft

  109. CSU Weber will massenhaft weitere „Flüchtlinge“ hereinschleppen

    Weber, als Juncker-Nachfolger gehandelt, will weiter „resetteln“. (faktisch dauerhafte Neuansiedlung von Negern und Arabern in Deutschland).

    Da hat gerade der tschechische Regierungsschef Babis der Lügnerin die Ohren gewaschen.

    Erst vor wenigen Tagen hatte Babis im tschechischen Fernsehsender „Prima“ betont, „keinen einzigen illegalen Migranten“ aufnehmen zu wollen. Nach den Ereignissen in Chemnitz fühlte er sich in seiner Haltung bestätigt: „Die Europäer haben Angst und stehen unter Schock – das gilt auch für Chemnitz“.

    Und Weber hat nichts anderes zu tun, als die Lage in Europa weiter aufzuheizen.

    Derweilen barmen die FAZkes, den Schwedendemokraten könnte das Personal ausgehen. Denn die Frage sei, ob die Partei nicht mehr Sitze gewinnt, als sie Kandidaten hat.

    Wenn Seijboldt und sein Parteifreund über Schweden reden, über das, was sich ändert, dann sprechen sie viel über Probleme. Über Gewalt, den Hass auf die Polizei, die Gangs in den Straßen der Vororte und über Mädchen, die angegrapscht werden. Sie sprechen über die Einwanderung, die so viel beeinflusse in der Gesellschaft. Darüber, dass sie zumindest vorerst keine Flüchtlinge mehr aufnehmen wollten. Erst einmal müsse man alles in Ordnung bringen, bevor man wieder helfen könne. Dramatisch sei die Situation. „Da ist so viel Mist, wir haben das so lange schon gesagt“, sagt Seijboldt. Er spricht auch über die Muslime. Darüber, dass Schweden so lange schon ein christliches Land sei. Wenn man hierherkomme, sollte man nichts fordern, nichts verändern wollen. Man sollte glücklich sein. Auf die Frage, ob auch Muslime schwedisch werden können, heißt es, dass das nicht ginge, wenn sie dem Koran folgten. Da sind sie sich einig. Er würde künftig gern mehr Christen aufnehmen, sagt Seijboldt. Er habe mehr Vertrauen in sie als in Menschen, die dem Koran folgten.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/wahlen-in-schweden-stadt-land-frust-15775015.html

  110. Die systemtreuen MSM verteidigen verbissen die Kanzlerin. Die Aussage Kretschmers, wonach es keine „Hetzjagdenl auf Ausänder gegeben hat“, wird zynisch kommentiert und man hört heraus, dass die Richtigstellung wie eine Lüge betrachtet wird>>>>>weil nicht sein kann, was nicht sein darf!<<<< Krampfhaft schütten die Hetzer weiter "braune Soße" über den Teil des Volkes, der noch nicht der linksfaschistischen Hirnwäsche unterlegen ist.

    Jetzt kommt die Durchhalteparole der Kanzlerin, mit der alten wie neuen Phrase:

    …bla bla….sie sieht das nicht so (wie Seehofer)…Flüchtlingspolitik ist eine große Herausforderung…bla bla…die auch einige Probleme bereitet…bla bla…große Erfolge zu verzeichnen…..

    Wieso muss ich immer an die Honecker-Parolen kurz vor dem Zusammenbruch des sozialistischen Systems denken….???

    Nun stellen wir und vor, dass diese "Flüchtlings-" Krise ja noch gar nicht überwunden ist, denn das wird sie auch nie sein! Sie wäre es nur, wenn auch der Rest der Deutschen sich untertänigst unterwirft und sich ehrfürchtig benachteiligen, vergewaltigen und abstechen ließe.

    Was will die Muschpoke in der Regierung dann anstellen? Gratiskonzerte der Staats-Punker und weitere Hofierung der linksextremistischen Terrororganisation AntiFa? Noch mehr V-Männer des VS, der Lügenpresse und der Zecken unter die friedlichen Demonstranten stecken und theatralisch, medienwirksam den H-Gruß präsentierend? Selber Statisten jagen die als Ausländer deklariert werden um hier "eindeutige Beweise der Hetzjagden" abzuliefern? Die Staatsmedien immer dreister lügen lassen und ein Heer von "Experten" und "Analytiker" bewerten lassen, dass das Volk dumm und unmündig, ja sogar seiner DNA nach Nazi sein muß??!! Wie billig wird diese Veranstaltung noch??

    Auch wenn die Gutmenschen und linken Hetzer den Rest des Volkes gerne kastrieren wollen, so haben sie Pech, denn es gibt zu viel Widerstand, der Bürger war und ist mündig!!!

    Das nächste Ereignis dieser Art wird diesen volksverräterischen Eliten endgültig das Genick brechen! Die gesamte linksgepolten Schwätzer der Altparteien können dann einpacken, weil sie endgültig entlarvt ist! Für die SED-Nachfolger wird es besonders bitter, haben sie doch das Volk bereits zum zweiten male verraten!

  111. Eurabier 7. September 2018 at 10:33

    Ich werde aber das Gefühl nicht los, dass der Zweck die Aufnahme von „Flüchtlingen“ direkt von Tripolis aus ist!

    Ich denke das eine solche Entscheidung in Berlin getroffen wird, und Den Haag davon in Kenntnis geseztz wird. Würde mich nicht wundern von einem Land wo das Staatsoberhaupt beim kommenden Besuch aus Ankara die Auszeichnung „Atatürk II“ umgehängt bekommt. In Prinzip ist die Zusammenarbeit zu gegrüssen aber mit dem Pack in Den Haag und Berlijn kann es durchaus gefährlich werden

    Toeval of niet, het was de moeizame evacuatie van Duitse militairen uit Somalië in 1994 die voor Duitsland het belang van amfibische expertise duidelijk maakte. Vier jaar eerder had het land namelijk alle amfibische capaciteiten afgestoten en het Seebataillon opgeheven.

    Zufall oder nicht, es war der mühselige Abzug deutscher Soldaten aus Somalia in 1994, der Deutschland die Bedeutung amphibischer Expertise klar machte. Vier Jahren zuvor hatte das Land ja sämtliche amphibische Fähigkeiten beseitigt und das Seebataillon aufgehoben.
    https://marineschepen.nl/nieuws/Karel-Doorman-oefent-met-Duits-Seebataillon-040918.html

  112. Das_Sanfte_Lamm 7. September 2018 at 11:43
    =====================
    ordnung muss sein, nicht nur im gehirn sondern auch öffentlich

  113. Das_Sanfte_Lamm 7. September 2018 at 11:43
    […]
    Nämlich, gegen die Sportler und den Sportkursen!
    […]

    den Sportkursen die Sportkurse

  114. Merkelowas Ziel: die Integration afrik. & arab. Staaten in ein

    „Sozialistisches Weltsystem“
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/angela-merkel-reist-durch-afrika-wegen-der-migrations-problematik-15764960.html
    (Übrigens beobachte ich seit Jahren an Merkel ein dreckiges Lachen.)

    Bislang dachte ich immer Merkel sei eine Neobolschewistin, statt
    kommunist. Internationalismus jetzt irgendsowas wie Globalismus.

    Das ist Quatsch, sie treibt den Weltsozialismuswahn der Kommunisten
    nur weiter voran, also gar nichts neues:

    :::Viele afrikanische und arabische Nationen erlangten ihre Unabhängigkeit erst nach dem Zweiten Weltkrieg. Zwischen 1955 und 1975 ergab sich in diesem Kontext für den Realsozialismus eine historische Chance zur globalen Expansion. Als Juniorpartner der UdSSR engagierte sich auch die DDR in Afrika und Nahost. Ihr Ziel: die Integration afrikanischer und arabischer Staaten in ein „Sozialistisches Weltsystem“.

    Zu ihrem außenpolitischen Instrumentarium gehörten dabei nicht zuletzt auch Kunst und Bildung. Ausstellungsaustausch, Stipendienprogramme und Hilfe beim Aufbau neuer Kunstakademien sollten bei der inneren Formierung der jungen Nationen des Globalen Südens eine wichtige Rolle spielen.

    Im Zentrum der Studie stehen die kulturpolitischen Beziehungen der DDR zu Syrien, dem Irak, Palästina, Äthiopien, Angola und Mosambik. Auf welche Weise leistete Kunst aus der DDR einen Beitrag zum sozialistischen Nation Building in diesen Ländern?:::
    https://www.amazon.de/Kunst-Kampf-Sozialistische-Weltsystem-Kulturpolitik/dp/3515117229/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1536313242&sr=1-1&keywords=kunst+und+kampf+saehrendt

  115. Guter Artikel von Rainer Zitelmann

    .

    „“Hetzjagd“, dringend gesucht und gewollt
    Die Wahrheit über Chemnitz ist nicht aufzuhalten

    Die Legende von „Hetzjagd“ und „Pogromen“ in Chemnitz zerfällt immer mehr. Statt sich darüber zu freuen, dass es sich um Fehlmeldungen handelte, machen Grüne und Linke den Eindruck zu wünschen, es habe Pogrome wirklich gegeben.“

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/die-wahrheit-ueber-chemnitz-ist-nicht-aufzuhalten/

  116. Line_001 7. September 2018 at 11:39
    Deutschland hat fertig!
    —————————————
    Ja, wir werden von Irren und Verbrechern regiert.
    Das Problem ist, das System hat einen Großteil der Bevölkerung einfach gekauft, von sich abängig gemacht mit der ganzen „Sozialsystemen“.
    Zu viele Schmarotzer haben sich in dem System eingerichtet, weil keine natürliche Selektion mehr zugelassen wird.
    15 Millionen Leistungsträger müssen 65 Millionen Schmarotzer mittragen.
    Die Leistungsträger werden bald aufwachen, dass sie nur gemolken werden.
    Der Zahltag wird unweigerlich kommen.

  117. Alles Geld, was noch für die RENTNER und die Infrastruktur reserviert war, wird die HERRSCHERIN jetzt sicher in den GESCHENKETOPF schmeißen! Jetzt geht es für sie um „die Wurst“!
    Man darf die Dame keinesfalls unterschätzen! Sie ist noch lange nicht am Ende, hat noch viele Vorräte, die sie aufbrauchen kann, um die Renitenten „ruhigzustellen“! Schließlich weiß sie die gesamte EU hinter sich!

    Jetzt wird alles mobil gemacht: Die Medien, die Minister, der ganze Polizeiapparat, die Staatsanwaltschaft, die Stiftungen, sämtliche Sozialeinrichtungen samt Lehrerverbund, alle Beamten und die Bürgermeister landesweit. Die Kirchen nicht zu vergessen! Alle bekommen Instruktionen und vielleicht manche (die Wichtigsten) „kleine Zuwendungen“ und Versprechungen jeglicher Art.
    Und die lautesten und auffälligsten Gegner werden zuerst aus dem Verkehr gezogen:

    Beispiele folgen:
    „Die Entlassung des 62-jährigen Aachener Polizeihauptkommissar Wolfgang Palm aus dem Beamtenverhältnis ist mit der Zurückweisung der Revision durch das Bundesverwaltungsgericht nunmehr rechtskräftig.“
    Beamtenrente gleich auch passé.

  118. Dafür, dass Maaßen es gewagt hat, einmal auf die in seiner Behörde vorliegende Faktenlage öffentlich hinzuweisen und damit gängigen, linken Narrativen, die bis hin zum Kanzleramt gepflegt wurden, bekommt er jetzt die volle öffentliche Breitseite (Linke Kipping nennt ihn „AfD-Versteher“ ) und den Furor der MSM zu spüren:

    https://www.tagesspiegel.de/politik/geheimdienst-affaeren-verfassungsschutz-praesident-liess-berichte-zu-amri-spitzel-unterdruecken/22999444.html

    Ich würde fast darauf wetten, dass er bald im Amt „abgelöst“ wird.

  119. 2020 7. September 2018 at 11:49
    Das_Sanfte_Lamm 7. September 2018 at 11:43
    =====================
    ordnung muss sein, nicht nur im gehirn sondern auch öffentlich

    Eigentlich wäre das ein Thema für Wolfgang Hübner und für PI.
    Wenn man, wie in jeder anderen Großstadt, an den Wochenenden die Parks sieht, wenn dort die inzestuösen Großfamilien gegrillt haben, wird einem schlecht.
    Dagegen sind Frauen in kurzen Hosen und bauchfreien Tops beim Joggen und auf Jogamatten eine regelrechte Plage, die weg muss. Jawohl!

  120. Weil er Auf Der Pressekonferenz von
    „Hetzjagden“ in Chemnitz sprach
    Merkels Sprecher
    unter Beschuss
    Unionsfraktionsvize greift Seibert frontal an !

    Bitte Nachsicht !

    Es ist halt nicht einfach mit ein Implantiertes XXXXL Merkel Zäpfchen
    das Erbärmlich gekauftes Arschkriecher leben zu Meistern !

  121. Ich hoffe die ganzen Gutmenschen, Medienhuren, Sozis, Grünen und Spinner bekommen bald ihr „POGROM“, damit sie wissen worüber sie jetzt fabulieren.

  122. crafter 7. September 2018 at 11:47

    Derweilen barmen die FAZkes, den Schwedendemokraten könnte das Personal ausgehen. Denn die Frage sei, ob die Partei nicht mehr Sitze gewinnt, als sie Kandidaten hat.
    ======================
    von den SD hat sich ein rechter block abgespalten, die AfS (Alternative für Schweden), die wollen die remigration aller illegalen.

    also, ich hoffe doch sehr das die beiden parteien genug personal haben

  123. Das_Sanfte_Lamm 7. September 2018 at 11:43

    jeanette 7. September 2018 at 11:01
    ———————

    Klick geht leider auch! 🙂

  124. @plakatierer1 7. September 2018 at 10:58

    Hies ist es nochmal zusammengestellt:
    http://fs5.directupload.net/images/180907/nvesrhuo.jpg

    Keine Ahnung, was das für ein Typ ist. Für mich hat er nicht mehr alle Tassen… egal, in welche Richtung mit ihm was nicht stimmt.
    Bezeichnend ist, wie solche Einzeltypen, bzw. deren dämelige Shows, in dieser Zeit die Debatte eines ganzen Landes bestimmen können. Das ist doch eigentlich affig, oder?

  125. @ Selberdenker 7. September 2018 at 10:22

    Merkel ist ein Filztier. Sie wird von ihren Netzwerken und Zuträgern gestützt, die sie sich in den Jahren ihrer Herrschaft zu Freunden gemacht hat.
    Beerindruckend finde ich dagegen die aktuelle Reaktion des Verfassungsschutzpräsidenten, der sich hier offenbar nüchtern seiner Aufgabe besinnt:

    Verfassungsschutzpräsident Maaßen hat bezweifelt, dass es in Chemnitz zu Hetzjagden gekommen ist. Es könne sich stattdessen um gezielte Falschinformation handeln, sagte er. Die SPD fordert Beweise dafür.

    https://www.tagesschau.de/inland/maassen-chemnitz-103.html

    Natürlich lässt die Empörung nicht lange auf sich warten:

    Die SPD fordert Beweise dafür.

    Man muß es sich mal vor Augen führen:

    – Da werden in Deutschland über Wochen hinweg aus allen Rohren – ohne jeden Beweis – „Hetzjagden“ behauptet.

    – Alle, wirklich ALLE schreien empört und ungeprüft mit!

    – Der Verfassungsschutzpräsident bezweifelt die Sache, nach Prüfung endlich!

    – Was tut die SPD? Sie fordert in maximal dreistem Widersinn Beweise dafür, dass es KEINE Hetzjagden gegeben hat!

    Stimmt! Irre ist das, wie die die Beweislast einfach umdrehen, total plemplem. Der Geifer vor den Mäulern der Altparteien und ihrer Medienhuren, wie sie nun wild hysterisch krakeelen und auf alles und jeden einprügeln, der ihre Lügengeschichte aus Chemnitz enttarnt, ist für mich ein Indikator dafür, wie denen der Arsch auf Grundeis geht.

    Nur Vorsicht: Das sind Täter und in die Enge getriebene Täter neigen oft zu noch brutaleren Taten. Ich bin gespannt, ob die demnächst auf das eigene Volk schießen lassen, wenn der erste Merkel-Muss-Weg-Sprechchor angestimmt wird.

    Das ist keine Demokratie mehr. Merkel hat dieses Land gespalten, gegen die Wand gefahren und unerträglich radikalisiert – schlimmer als in der Weimarer Republik. Und sie hat ihre Propaganda-Lügen zur Staatsräson erklärt.

    Diese Frau sollte sich vor einem internationalen Tribunal verantworten müssen, da sie nicht nur unserem Land sondern auch Europa schweren Schaden zugefügt hat. Und dieses Tribunal sollte – nach fairem Prozess – durchaus auch die Todesstrafe verhängen dürfen, wie im Fall Saddam Husseins, dessen Untaten die der Kanzlerin in nichts nachstehen.

  126. Und man muss sie nicht nur im Schwitzkasten lassen, sondern bei jeder sich bietenden Gelegenheit erwähnen, mit was für Schlägern von der Antifa die teilweise unterwegs sind, so wie Herr Meuthen das sehr richtig und gut gemacht hat beim ZDF. Die sollen sich schämen wie die Bettpisser, indem man sie blosstellt. Das geht prima über Kommentare, in denen man bei den Käseblättern die Wahrheit unter die „Berichte“ schreibt. Gut,- falls das möglich ist und veröffentlicht wird. Aber da liest man schon auch bei Tagesschau oder Focus gescheite Leserkommentare. Und raus auf die Gasse wo es nur geht. Bloß nicht locker lassen jetzt. Die Berliner Baba Jaga Hexe wird sich noch umgucken und vielleicht feststellen, dass sie noch nicht mit der Wurst über´n Zaun ist.
    JE DUNKLER DIE NACHT, DESTO NÄHER DER MORGEN.
    Und eins hoffe ich inständig: Dass die Wendehälse hier nach alldem nie wieder Fuß fassen, wenn es an die Aufarbeitung geht. Dann können wir uns die nächsten hundert Jahre wegen der Bagage wieder überall in der Welt schämen, das waren dann wieder „DIE DEUTSCHEN“. Und die Mutter aller Probleme sonnt sich im sicheren Ausland, wenn man nicht aufpasst verflüchtigt sie sich nämlich und all die anderen, die uns überall in der Welt in Misskredit gebracht haben.
    Ottern- und Natterngezücht, elendigliches!

  127. @ arminius arndt 7. September 2018 at 11:53

    Noch steht Merkelowa hinter ihm; bildl. gesprochen,
    hat sie schon den Dolch in der Hand. Bald wird er
    zurück-ge-treten sein.

  128. Insgesamt aber ganz amüsant, wie die alle sonst immer vor dem bösen Internet und seinen Falschmeldungen warnten, aber den Kram aus Chemnitz für wahrhaftig halten – und das entgegen der Einschätzung tatsächlicher Profis vom VS.

  129. Problem: viele interessiert es nicht – ich verschicke ab und zu WhatsApp z. B. über die Lügen in Chemnitz – jetzt hat mir eine Bekannte gesagt „ich soll ihr nicht immer sowas schicken, da sie sich ihre politische Meinung selber bilden kann“
    die einen wollen sehen, haben die „rote Pille“ schon geschluckt – die anderen wollen oder können nicht.

  130. Drohnenpilot
    7. September 2018 at 10:47
    Schon bemerkt?
    .
    Das dt. Propaganda-Staats-TV hetzt jeden Tag mehr gegen die Wahlen in Schweden und die Wähler die die Schwedendemokraten wählen wollen.
    .
    Das die Schweden aber die Schnauze voll haben vom täglichen moslemischen Asyl-Terror wird ausgeblendet.
    .
    Die dt. Staatsmedien müssen endlich verboten werden.

    Wenn es nach der grössten Lügen-Kanzlerin aller Zeiten und ihrer Mietlinge geht, haben alle ausländischen neu gewählten Regierungen bei ihr anzuklopfen und freundlichst nachzufragen, ob sie denn auch Regierung von XXX sein DÜRFEN. Und LüKaz entscheidet dann nach Gutsherrinnen-Art.

  131. Marnix 7. September 2018 at 10:26
    Das_Sanfte_Lamm 7. September 2018 at 10:15

    ze.tt ist ein Pamphlet der Zeit, 100 Prozent auf „überall Nazis!“ und „Kampf gegen Rechts“ gebürstet. Ein Blatt, das nicht die Realität abbildet, sondern ein Nichts aufbläst, das es dann als Realität verkündet. Die Liebe zu Mohammedanern (die in ihren Heymatländern höchste Anerkennung für Hätlär haben) kennt keine Grenzen. Der Typ, der den Afghanen jammern ließ (fällt Mohammedanern nicht schwer, Jammern ist eine ihrer Königsdisziplinen), ist Till Eckert:

    Ich beschäftige mich hauptsächlich mit dem Rechtsruck in der Gesellschaft und allem, was dieser mit sich bringt. Außerdem schreibe ich über Gleichberechtigung und Empathie. Ich lebe und arbeite seit 2016 in Berlin.

    https://ze.tt/author/till-eckert/

    https://ze.tt/nach-viralem-video-das-ist-die-geschichte-des-menschen-der-in-chemnitz-von-einem-neonazi-gejagt-wurde/

  132. @ Marie-Belen 7. September 2018 at 11:51

    Merkel bekommt Schützenhilfe von den Roten u. Grünen

    Aufwiegler u. Volksverhetzer, Maoist Trittin spricht von Pogromen,
    die es in Chemnitz gegeben habe. Merkelowa & Trittinow mögen
    sich, seit Jahrzehnten bis heute:
    http://t1p.de/8qtv

  133. in der PNP stand ein Artikel von Söder zur AfD Mittwoch 05.09.
    Im Prinzip nur Hetze – die AfD fordert die Bewaffnung der Bürger und die Aufstellung von Bürgerwehren
    „Höcke sei das wahre Gesicht der AfD – man versucht, die Demokratie zu destabilisieren (AfD) und außerdem werden, Einzelpersonen und Funktionäre werden von VS beobachtet, die den Rechten, den Islamfeinden und oder den Reichsbürgern nehe stehen, AfD steht der PEGIDA nahe und die wird auch vom VS beobachtet…“

  134. Pedo Muhammad 7. September 2018 at 12:03

    @erich-m , 11:59

    Merkel hat die Zukunft unseres Landes verspielt.
    Die Quittung hierfür wird kommen.

    Nürnberg 2.0
    ===============
    2.0 gilt nur für mitläufer
    3.0 muss es für die top-köpfe heißem

  135. omg ………

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/chemnitz-sachsens-wirtschaftsminister-sieht-schaden-fuer-den-standort-a-1226954.html

    Bei sächsischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten sei Verunsicherung spürbar.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen-sieht-keine-beweise-fuer-hetzjagd-in-chemnitz-a-1226949.html

    „Die Skepsis gegenüber den Medienberichten zu rechtsextremistischen Hetzjagden in Chemnitz wird von mir geteilt.“ Details dazu, wer eine solche „Falschinformation“ gestreut haben könnte, nannte Maaßen nicht.

  136. noch kurz, gestern auf France24 wurde ein Syrer (?) interviewt, der hat Angst von den Nazis, überall in Chemnitz (Deutschland) man traut sich nicht mehr auf die Straße
    habe es leider nicht ganz gesehen, nur die letzten Sekunden – offenbar ist DE fest in Nazi-Hand und jeden Tag werden Ausländer von Deutschen zusammengeschlagen, vergewaltigt, abgestochen und ausgeraubt.
    Dann kann noch das Plakat über dem KM-Kopf Chemnitz ist nicht grau und auch nicht braun (sondern bunt?)

    AM & die MSM haben ganze Arbeit geleistet

  137. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Islamverband-Ditib-Wir-brauchen-weiter-Imame-aus-der-Tuerkei

    Gibt es bei religiösen Themen weiterhin eine Kooperation zwischen Deutschland und der Türkei? Ja, fordert der Islamverbandes Ditib in Niedersachsen.
    „Wir brauchen die Imame aus der Türkei.“ Die Politik müsse die Initiative ergreifen und mit den Islamverbänden zu Vereinbarungen über die zweite Phase der Imam-Ausbildung in Deutschland kommen.

    Sie müsse auch Finanzhilfe ❗ leisten, wenn sie wolle, dass die Imame nicht länger vom Ausland und insbesondere der Türkei abhängig seien, sagte der Direktor des Instituts für Islamische Theologie der Universität Osnabrück.

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Verfassungsschutz-Chef-Maassen-zweifelt-Informationen-an

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Demo-gegen-das-neue-Gesetz-Polizei-rechnet-mit-bis-zu-8000-Teilnehmern

    Die Behörte erwartet jetzt zwischen 7000 und 8000 Teilnehmern an dem Protest, darunter Ultra-Gruppen und linksradikale Organisationen.

    Unterdessen gibt es Kritik an der Zusammensetzung des Bündnisses gegen das neue Polizeigesetz.

    Die Junge Union Niedersachsen hat die Jusos und die Grünen, die Teil des Zusammenschlusses sind, aufgefordert, sich von den erwarteten linksextremen ❗ Gruppierungen zu distanzieren.

    „Es ist ein Armutszeugnis, dass die Jusos und die Grünen gemeinsam mit dem schwarzen Block ❗ und anderen linksextremen Verfassungsfeinden demonstrieren“, sagt Maximilian Oppelt, der innenpolitische Sprecher der Jungen Union Niedersachsen.

  138. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/professor-einer-universitaet-und-fordert-schutzwall-fuer-deutschland-57111234.bild.html

    Braucht Deutschland wieder eine dichte Grenze? Prof. Dr. Martin Wagener (47) sagt: JA! „Deutschlands unsichere Grenze – Plädoyer für einen neuen Schutzwall.“

    Mit der Sorgfalt eines Wissenschaftlers analysiert Martin Wagener auf 430 Seiten die Schwächen unserer Grenzsicherung.

    SEIN FAZIT: Vollkommene Grenzenlosigkeit funktioniert auf Dauer nicht.

  139. 1. Hammelpilaw 7. September 2018 at 11:45
    Istdasdennzuglauben 7. September 2018 at 11:23
    !!!GESTERN!!!
    BERLIN BAYERISCHER PLATZ, „SCHWARZHAARIGER“ STICHT WIE WILD UM SICH!!! MEHRERE SCHWERVERLETZTE!!!
    #eswerdenimmermehr
    ————————————————-

    Langsam würde es sich lohnen, eine MESSERZEITUNG speziell für die täglichen MESSERSTANDSMELDUNGEN ins Leben zu rufen.

    Die armen Leute! Sie sind für ihr ganzes Leben gekennzeichnet und nichts wird mehr wie vorher sein für sie, wie für ihr gesamtes Umfeld, falls sie überhaupt überleben!

    Die Integration ist langsam, dafür ist das tägliche Messer umso schneller!

  140. 1. Das_Sanfte_Lamm 7. September 2018 at 11:43
    jeanette 7. September 2018 at 11:01
    ———————
    Klick geht leider auch NICHT! Sollte das heißen.
    Sorry, 🙂

  141. jeanette 7. September 2018 at 12:21

    jeanette 7. September 2018 at 11:01
    ———————
    Klick geht leider auch NICHT! Sollte das heißen.
    Sorry,

    Einfach auf den blauen Textbereich klicken .

  142. „Denn der Staat Deutschland wird nun einmal derzeit repräsentiert von einer Bundeskanzlerin, die zumindest ungeprüft, wahrscheinlich aber sogar bewusst Falschinformationen und Lügen gegen politische Gegner instrumentalisiert.“
    Genau so hat diese Schnulle die Politik bei ihren roten Ausbildern gelernt und fand dann trotz ihres Herkommens in Kohl den Zuhälter unter neuer Fahne. Bei Politikschranzen nicht neu. Man denke an die deutsche Geschichte, wo es solche Machenschaften schon unter fast jeder Fahne gab.
    Die Menschen waren, sind und bleiben darin so dumm, wie sie sich heut wieder zeigen.
    „Was willste denn machen, man kann ja doch nichts ändern!?“
    Nein, solange der Eine dem Anderen sein Teufel ist aus lauter Futterneid, wird sich NICHTS ändern. Uns erzählte man in unserem Werdegang, daß im Mittelalter den Menschen die Bildung fehlte, um die Machenschaften des Adels und der Kirche zu erkennen. Heute haben VIELE eine moderne und fundierte Bildung(angeblich), aber auch die werden heute genauso verschaukelt, wie die Menschen vor mehreren hundert Jahren. Hirn gebrauchen zu dem, wofür es da ist, ist zu anstrengend.

  143. Wo wir schon bei der staalich gesteuerten Lüge und Verarsche sind, hier noch ein (ausnahmsweise) sehr guter Artikel zu den Diesel-Verboten und der dahinter stehenden Enteignung der Autofahrer, berufstätigen Pendler, Familien etc.

    https://www.focus.de/auto/news/politik-winkt-fahrverbote-durch-diesel-verbote-kommen-bundesweit-enteignung-der-autofahrer-beginnt-erst_id_9542120.html

    Lesenswert wie immer auch die Kommentare darunter. 🙂

    Was wir brauchen ist ein neues Nürnberger Tribunal, wo die dreckige und korrupte Polit-Lügen-Bande und das gesamte korrumpierte Justiz-System auf die Anklagebank gehört. Ich bin nicht mehr bereit, diese Scheisse in diesem Verbrecherstaat mitzutragen und es kotzt mich mittlerweile dermassen an, dass der Großteil der Deutschen immer noch über jedes Stöckchen springt, was ihnen die verschixxenen Politiker, NGOs und Medienverbrecher hinhalten. Es genügt das Wort Strafe und schon zuckt der Deutsche – wohlerzogen wie er ist – zusammen. Und wenn der Unrechtsstaat den motorisierten Verkehr erlegt hat, dann wird er uns aus unseren Häusen treiben und uns noch unser letztes Paar Hosen rauben.

    “Das Gesetz hat die Menschen nicht um ein Jota gerechter gemacht; gerade durch ihren Respekt vor ihm werden auch die Wohlgesinnten jeden Tag zu Handlangern des Unrechts“ (Henry David Thoreau, aus: “Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat“)

  144. Eurabier 7. September 2018 at 10:33

    Die HNLMS „Karel Doorman“ übt gerade mit dem deutschen Seebataillon in Rostock die „Evakuierung von EU-Bürgern“.

    Ich werde aber das Gefühl nicht los, dass der Zweck die Aufnahme von „Flüchtlingen“ direkt von Tripolis aus ist!

    …und dann das:

    Drohnenpilot 7. September 2018 at 10:52

    Der Krieg in Syrien nähert sich dem Ende. Die Provinz Idlib ist die letzte Hochburg der Assad-Gegner. 30.000 Kämpfer verschiedener Gruppen sollen sich dort aufhalten.

    Der Angriff wird für die Regimetruppen eine der schwierigsten und gefährlichsten Operationen des gesamten Bürgerkriegs. Denn sie werden auf rund 70.000 überwiegend radikal-islamistische Kämpfer treffen, die ihren letzten Zufluchtsort mit aller Gewalt verteidigen wollen. Sie sprechen von der „Mutter aller Schlachten“ – wohl wissend, dass sie nicht nur um ein Territorium kämpfen, sondern gegen ihren Untergang.
    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/article181342506/Syrien-Bei-der-Entscheidungsschlacht-droht-eine-Katastrophe.html

    Wenn ich nicht wüsste, dass Idlib ca. 70 km von der Mittelmeerküste entfernt liegt, hätte ich vermutet, „IS halt‘ aus, der Juncker haut euch raus!“

  145. Main stream Medien, Altparteien und Linke jeglicher Schattierungen :

    Und die Lüge ist ihr täglich Brot, nur damit halten sie noch die Wahlschafe einigermaßen im Griff , aber nicht mehr lange !

    Selbst die heuchlerische CSU lügt und betrügt seit langen Jahren ihre treuen, gutgläubigen Wähler und betreibt heimlich mit voller Kraft die islamische Umvolkung . Volksverräter , wohin man schaut in diesem linken Sumpf .

    Auch der einstmals konservative Bayerische Rundfunk ist zu einer
    Multikultikloake verkommen . Fanatischer Rotfunk in der Arnulfstraße , mit wohlwollendem Blick der CSU .

    Rache ist süß, im Oktober wählen die Bayern , aber bestimmt nicht so, wie es sich die heuchleriscche CSU erhofft !!

  146. @ Wuehlmaus 7. September 2018 at 12:02

    Ferner hat er ein auf den Kopf gestelltes Kreuz eintätowiert,
    auf der gleichen Hand, wie R.A.F. Damit ist er auch noch Satanist.

    Wetten, er saß schon mehrfach im Knast, wegen „Drogenbesitz
    u. Körperverletzung“. Da kann man ja nur noch V-Mann werden,
    um sich bei „Pegida“ einzuschleichen; das kennt man schon…

    +++++++++++++++++++

    Das umgedrehte Kreuz nennt sich Petruskreuz oder auch „Kreuz des Südens“. Nach christlicher Überlieferung bat der Apostel Petrus bei seiner Verhaftung in Rom darum, kopfüber gekreuzigt zu werden, da er sich für nicht würdig hielt, auf die gleiche Weise wie sein Lehrmeister Christus zu sterben. Zu römischen Zeiten wurden missionarisch Wirkende, wie es die Aposteln waren, verfolgt, verhaftet und gekreuzigt. Katholische Kirchen, die dem heiligen Petrus geweiht sind, tragen anstatt des klassischen Kreuzes ein Petruskreuz auf der Kirchturmspitze.

    ➡ In der Neuzeit wird das umgedrehte Kreuz als Inversion, also als Umkehrung der christlichen Werte interpretiert, wer sich das ausgedacht hat, ist nicht überliefert. Eine Verwendung dieses Symbols wurde erstmalig in der frühen Metal-Szene beobachtet, indem es losgelöst vom religiösen Zusammenhang als Zeichen der Ablehnung der kirchlichen Werte zu sehen ist.

    Dass das umgedrehte Kreuz als Satanisten Zeichen verschrien wird, ist nicht nur dem Psychopathenpaar Manuela und Daniel Ruda, die 2001 einen 33jährigen Studenten töteten, zu verdanken sondern auch den Medien…

    In der Gothic Szene wird das umgedrehte Kreuz häufig zur Provokation verwendet, allerdings eher als Ablehnung der kirchlichen Institutionen und nicht als Zeichen für Satanismus oder als Ablehnung des Glaubens als solches…

    Eine beinahe vollständige Ausrottung erfuhr das umgedrehte Kreuz nach dem sogenannten Satanistenmord in Witten 2001, bei dem die Täter dieses Symbol häufig benutzten. Mittlerweile erfährt das umgedrehte Kreuz eine Renaissance und ist vor allem bei Gothics im Tradgoth-Stil wieder häufiger anzutreffen…
    spontis.de/schwarze-szene/hintergruende/schwarze-symbolik-umgedrehtes-kreuz/

  147. Alter Ossi 7. September 2018 at 12:24

    Hätte Kretschmer mehr Schneid gehabt und sich vor die Bevölkerung und gegen Merkel positioniert, hätte er möglicherweise a) seinen eigenen Hintern gerettet und b) Deutschland von Merkel erlöst.

  148. Tormentor 7. September 2018 at 12:16

    jeden Tag werden Ausländer von Deutschen zusammengeschlagen, vergewaltigt, abgestochen und ausgeraubt.

    Um das Bonmot von Özil aufzugreifen:
    Sind die Ausländer gut integriert, sind es Ausländer. Werden sie kriminell, sind es Deutsche.

  149. Uiuiuiuiuiui! Eben gerade bei mir im Landfunk eine Schnalle – SORRY „Journalistin“ – namens Seibert in einem Kommentar zu Maaßen: Gerüchte besagten, Maaßen habe sich heimlich mit AfD-Politikern getroffen, und es sei doch egal, ob man Hetzjagd oder Jagdszenen sage, und einen Beweis für seine Aussage wäre Maaßen auch schuldig geblieben … Etwas früher heute hat die gleiche Schnalle sich darüber aufgeregt, das Maaßen die Ermordung von Daniel als „Mord“ bezeichnet hat, es sei schließlich nur ein Totschlag gewesen … Außerdem habe er zum Breitscheidplatz-Attentat Infos zurück gehalten
    Jetzt hör ich mal ein paar Tage kein Radio (mach ich eh nur wegen der Musik zwischen den „wahren Nachrichten“) und dann kriegt man sowas um die Ohren gehauen!
    Wie stehen denn Maaßens Chancen, seine Aussage zu überleben (im übertragenen bzw. wörtlichen Sinn)? Da wird ja anscheinend schon kräftig vor-gesägt (weil es jetzt dem Maaßen vielleicht zuviel wurde, schön das Schnütchen zu halten und nur das von sich zu geben, was ihm von der Meschpoke in Berlin aufgetragen/erlaubt wird?) Wird er jetzt in eine Schweizer Badewanne zum Plantschen weggelobt? Oder ist er evtl. Fallschirmspringer?
    So, Schnauze voll vom Radio – ich hole wieder den Plattenspieler vom Speicher und meine ollen schwarzen Scheiben, sonst krieg ich noch ’nen Knoten ins Hirn!

  150. gerswind782, 7. September 2018 at 10:21
    […] Seit 1939 sins Deutsche zur Eroberung fremder Länder in den Krieg gezogen mit dem Versprechen, DE wird zur großen Weltmacht aufsteigen. […] Die jetzt lebenden Deutschen müssen für die Taten ihrer Vorfahren büßen, bis auch der letzte Deutsche auf dem Friedhof landet. Anders kann man sich die Handlungsweise (Lügen, Falschaussagen, Unterbindung der Meinungsfreiheit und Beschimpfung der Deutschen als Pack, Mob, brauner Sumpf, unfreundlich gegenüber jeglichen angelockten Goldstücken) nicht erklären. […]

    Zur Schuld/Alleinschuld der Deutschen (an 2 WKen) mal eine Zusammenstellung von u. a. Zitaten, die ein ganz anderes Bild vermitteln:

    ERSTENS: Im 1. von 3 Filmen von 2006 aus „Der lange Weg zum Zweiten Weltkrieg“ aus dem Video der Edition Dt. Geschichte „Wollte Hitler den Krieg – Kriegsursachen 1939/42“ befaßte sich ein Ex-Generalmajor mit dem 2. WK und der Vorkriegsgeschichte.

    Der Redner zitierte dort mehrere ausländische Personen und unterschied strikt zwischen auslösen und verursachen:

    „[…] Der Schweizer Historiker Sascha Zana hat zu diesem Thema einmal sinngemäß geschrieben: ‚Nach dem 1. Weltkrieg haben sich die deutschen Historiker sofort daran begeben, die Ursachen des Krieges zu untersuchen. Nach dem 2. Weltkrieg sei dies unterblieben. Ausländische und deutschsprachige Historiker hätten sich sofort und ohne weitere Recherchen darauf festgelegt, daß die Alleinschuld am 2. Weltkrieg Deutschland und Adolf Hitler zufällt. Eine ernsthafte Auseinandersetzung über die Kriegsschuldfrage habe es deshalb nicht gegeben.‘ […] In der öffentlichen Wahrnehmung ist das seither so geblieben. Vielmehr noch. Überlegungen und Recherchen zur Mitschuld der Alliierten am 2. Weltkrieg sind heute in Deutschland mit einem Tabu belegt – und im europäischen und amerikanischen Ausland offensichtlich auch.

    Ein paar ganz wenige Politiker- und Historikerzitate, die einem kritischen Verstand sofort Zweifel an der Alleinschuldthese aufkommen lassen:

    Der italienische Ministerpräsident Francesco Nici/Nitti schrieb im Jahre 1923 in einem Rückblick auf die Kriegsgeschichte des 1. Krieges: ‚Noch niemals ist ein ernstlicher und dauerhafter Friede auf die Ausplünderung, die Quälerei und den Ruin eines besiegten großen Volkes gegründet worden. Dies und nichts anderes ist der Vertrag von Versailles.‘

    Der englische Abgeordnete Winston Churchill im November 1932 vor dem Unterhaus in London, also noch vor Hitlers Regierungsübernahme: ‚Wenn die englische Regierung wirklich wünscht, etwas für den Frieden zu tun, dann sollte sie die Führung übernehmen und die Frage Danzigs und des Korridors ihrerseits wiederaufrollen, solange die Siegerstaaten noch überlegen sind. Wenn diese Fragen nicht gelöst werden, kann keine Hoffnung auf einen dauerhaften Frieden bestehen.‘

    Der englische Botschafter in Berlin, Neville Henderson, 1939 im Rückblick auf die Politik der Sieger seit 1920: ‚Die Nachkriegserfahrung [also nach dem 1. Weltkrieg] hatte Nazideutschland unglücklicherweise gelehrt, daß man ohne Gewalt oder die Androhung von Gewalt nichts erreichen konnte.‘

    Und ein letztes Zitat: Der russische Historiker Sergej Kowaljow schrieb 2009: ‚Wer die Geschichte des 2. Weltkriegs unvoreingenommen erforscht hat, weiß, daß dieser infolge der Weigerung Polens begonnen hat, den deutschen Forderungen nachzugeben. Weniger bekannt ist freilich, daß die Forderungen Deutschlands höchst gemäßigt waren. Und die Forderungen kann man schwerlich als unbegründet bezeichnen.‘

    Diese 4 Zitate weisen nur auf eine der zahlreichen Spuren zum 2. Weltkrieg, nämlich auf den Vertrag von Versailles. Weitere Spuren, die zur Kriegseröffnung führen, entspringen Deutschlands Wiederaufstieg und Hitlers Versuch, Deutschland als Hegemonialmacht in Mittel- und Südosteuropa zu etablieren, Präsident Roosevelts Weltmachtstreben für die USA, Stalins Zielen der Weltrevolution und der Rückgewinnung der polnischen Eroberungen russischer Gebiete von 1920/21, Englands selbstherrlichem Anspruch, die Machtverteilung auf dem europäischen Festland durch Kriege selbst zu entscheiden, Frankreichs Willen, die deutschen Land- und Bevölkerungsverluste von 1918 – 21 auf Dauer zu zementieren, Polens Expansionsdrang seit 1918 und der Unterdrückung der nationalen Minderheiten in der Tschechoslowakei und in Polen sowie Italiens und Japans Kolonialismus. Das klingt hier sehr abstrahiert. Ich habe die Fakten dazu in meinem Buch beschrieben. Weitere Spuren für den 2. Weltkrieg entspringen der fortgesetzten Nichteinhaltung des Versailler Vertrages durch die Siegermächte und dem Wettrüsten der Amerikaner, Engländer und Japaner sofort nach dem 1. Weltkrieg zur See und dem Wettrüsten der Sowjetunion und Deutschlands in den 30er Jahren. Inzwischen weiß ich, daß auch gut 1 Dutzend deutschsprachiger Historiker sich mit dem Thema beschäftigt haben und zu gleichen und ähnlichen Ergebnissen gekommen sind wie ich. Auch sie haben das Tabu gebrochen. Aber über ihre Arbeiten wird in den Medien geschwiegen und sie werden bestenfalls mal verrissen. Ein Teil von ihnen ist vielmehr aus dem öffentlichen Dienst entfernt worden. […]“

  151. Halt, halt, halt. Angela Merkel hat erstmal nur nachgeplappert, was die Medien vorgeplappert haben. Sie tut grundsätzlich immer das, was in der Zeitung steht. Deshalb ist sie ja auch so eine schlechte Bundeskanzlerin.

  152. ZWEITENS: In einem anderen Video, „Dt. Geschichte – gefälscht, verbogen, geglaubt“, werden Zitate aufgeführt, die zeigen, daß der 1. WK langfristig vorbereitet wurde – und zwar nicht von D!

    Ein paar Zitate von den über 50

    2
    „Englands Gedeihen kann nur gesichert werden, wenn Deutschland vernichtet würde …
    Nach getaner Arbeit könnten wir ohne Bedenken zu Frankreich und Rußland sagen: Sucht Kompensationen! Nehmt in Deutschland, was Ihr wollt! Ihr könnt es haben.“
    „Saturday Review“, 11. September 1897

    4
    „Die einzige Möglichkeit, die deutsch-englischen Beziehungen zu verbessern, wäre, unsere wirtschaftliche Entwicklung zurückzuschrauben. Und dies ist nicht möglich.“
    Bismarck, 1897

    6
    „52 englische, russische, französische und italienische Zeitungen haben den Krieg zustande gebracht.“
    Lord Alfred Charles Northcliffe (geb. Stern), englischer Medienmogul und Leiter der englischen Propaganda gegen Deutschland

    9
    Aus einem Gespräch zwischen dem englischen Premierminister Lord Balfour und dem amerikanischen Diplomaten Henry White, 1905:

    Balfour: „Wir sind wahrscheinlich töricht, daß wir keinen Grund finden, Deutschland den Krieg zu erklären, ehe es zu viele Schiffe baut und uns unseren Handel nimmt.“

    White: „Sie sind im privaten Leben ein hochherziger Mensch. Wie ist es möglich, daß Sie etwas politisch so Unmoralisches erwägen können, wie einen Krieg gegen eine harmlose Nation zu provozieren, die ein ebenso gutes Recht auf eine Flotte hat, wie Sie? Wenn Sie mit dem deutschen Handel konkurrieren wollen, so arbeiten Sie härter!“

    Balfour: „Das würde bedeuten, daß wir unseren Lebensstandard senken müßten. Vielleicht wäre ein Krieg einfacher für uns.“

    10
    „Ein solches Land und Volk (Deutschland) kann nur durch Spionage und gewaltsame Pläne vom Wettbewerb in der allgemeinen Hochkultur der Menschheit ausgeschaltet werden.“
    Richard Burdon Viscount Haldane, 3. August 1911

    11
    „Sowohl Frankreich als auch seine Verbündeten sind der Ansicht, daß selbst um den Preis größerer Opfer der Krieg (mit Deutschland) auf einen entfernteren Zeitpunkt verschoben werden müsse, das heißt auf 1914 bis 1915. Die Notwendigkeit dieses Aufschubs diktiert nicht so sehr die materielle militärische Vorbereitung Frankreichs – die vorzüglich ist – als die Reorganisation des Oberkommandos, welche noch nicht durchgeführt ist.“
    Der serbische Geschäftsträger in London an den serbischen
    Ministerpräsidenten Milanowitsch, 8. September 1911

    14
    „Wären Sie Botschafter in Petersburg geblieben, so hätten wir keinen Krieg bekommen. Delcassé ist am Ausbruch des Krieges mitschuldig, weil er die Russen unaufhörlich gegen Deutschland aufgehetzt hat.“
    Pichnon, ehem französischer Außenminister, am 14. Januar 1915, zu Georges Louis, ehem. französischer Botschafter in Petersburg

    17
    „Im Februar 1913 ließ er (Churchill) den Vorstand der traditionsreichen Cunard-Reederei wissen, daß die Stunde der Bewährung herannahe. Der Krieg gegen Deutschland sei sicher, spätestens im September 1914 werde er ausbrechen.“
    Der Spiegel, Nr. 45, 1972, S. 143 f

    23
    „So hatte am 1. Januar des Jahres eine Nation von weniger als 40 Mio. (Frankreich) mehr Soldaten unter Waffen als eine Nation von 68 Mio. (Deutschland).“
    General Pedoya, der Vorsitzende des Heeresausschusses der französischen Kammer, Juli 1914

    24
    1914 hatten Deutschland, Österreich und Ungarn zusammen einen Heereshaushalt von 92 Mio. Pfund,

    Großbritannien, Frankreich und Rußland zusammen einen solchen von 142 Mio. Pfund.

    Auf die Anschuldigungen der Westmächte, Deutschland hätte seit langer Zeit den Krieg vorbereitet, antwortete Graf Montgelas ironisch:

    „Also im Jahre 1915 – 1917 stellt man die Munition für den seit 25 Jahren für 1914 geplanten Angriffskrieg bereit. Wir hatten tatsächlich weniger Munition für beide Fronten, als Frankreich für seine Front allein. So sieht die kriegslüsterne Militärverschwörung im Juli 1914 in Berlin aus.“

    25
    „Die Friedensliebe des deutschen Kaisers bürgt uns dafür, daß wir den Zeitpunkt des Krieges selbst zu bestimmen haben werden.“
    Sasonow, russischer Außenminister, November 1913

    33
    „In ein paar Wochen wird der Weltkrieg ausbrechen. Für England bedeutet er einen erwünschten Ausweg aus den inneren Schwierigkeiten.“
    Brancaninow, über ein Gespräch mit dem englischen Außenminister Edward Grey, „Nowoja Zweno“, 28. März 1914

    39
    „In diesem Sommer wird der Krieg bestimmt beginnen. Wir haben dies vorgesehen und werden es so machen, daß die beiden Kaiser vor ein fait accompli gestellt werden.“
    Alexander Gutschkow, ehemaliger Dumapräsident zu einem Freund, Anfang 1914

    41
    In der Nacht vom 29. zum 30. Juli 1914 erklärte Rußland die Mobilmachung gegen Deutschland, das bisher neutral geblieben war.
    Dies war der eigentliche Beginn des Krieges.
    „Der Zar befahl sofort den General Suchomlinow, den damaligen Kriegsminister, zu sich und fragte ihn: ‚Sagen Sie, aus welchem Grunde wird die Mobilmachung auch an der deutschen Grenze betrieben?‘ General Suchomlinow antwortete, daß das auf den Befehl Sr. Majestät geschähe, auf den Befehl, der durch den Außenminister Sasonow an den Generalstabschef Januschkewitsch übermittelt worden sei. Der Zar widersprach darauf und betonte, sein Befehl an Sasonow habe nur die Teilmobilmachung angeordnet. Er schlug dabei mit der Faust auf den Tisch und rief: ‚Wladimir Alexandrowitsch, es ist notwendig, daß die Mobilmachung sofort eingestellt wird. Fahren Sie los! Tun Sie das!‘
    Die russische Zeitung „Nowoje Slowo“ („Neues Wort“) vom 15. August 1934 über den eigentlichen Kriegsbeginn, die einseitige Mobilmachung Rußlands gegen das bisher neutrale Deutschland am 29./30. Juli 1914

    42
    „Durch die Mobilmachung Rußlands ist die Gefahr eines Weltkrieges in größere Nähe gerückt. Die Zarenregierung treibt ein frevelhaftes und verbrecherisches Spiel mit dem Frieden und dem Schicksal der europäischen Kultur.“
    SPD-Parteiorgan „Vorwärts“, 31. Juli 1914

    45
    „Hier in Frankreich arbeiten wir mit allen Gewaltmitteln für einen Krieg, der ausgefochten werden muß, um ekelhafte Begierden zu befriedigen, und weil die Pariser und Londoner Börsen in Petersburg spekuliert haben …“
    Jean Jaures, 30. Juli 1914

    46
    „Wilhelm II. war der einzige dieser nationalen Führer, der, als er entdeckte, daß ein europäischer Krieg drohte, die größten Anstrengungen machte, den Krieg zu unterdrücken.“
    US-Senator Owen im März 1926

    47
    „An den Kriegsminister. Der französische Kriegsminister (Messimy) eröffnete mir in gehobenem herzlichem Tone, daß die Regierung zum Kriege fest entschlossen sei. Er bat mich, die Hoffnung des französischen Generalstabes zu bestätigen, daß alle unsere (russischen) Anstrengungen gegen Deutschland gerichtet seien und Österreich als eine quantité négligeable behandelt werden würde.“
    Telegramm des russischen Botschafters Iswolski nach Petersburg, 1. August 1914

    Am Nachmittag des 2. August 1914 beschloß der englische Kabinettsrat den Krieg gegen Deutschland – aufgrund seiner Verpflichtungen gegenüber Belgien – bevor Deutschland auch nur diplomatisch die Neutralität Belgiens angetastet hatte.

    53
    „Die Hauptursache des Weltkrieges war die Intrige Englands, das allein diesen Krieg entfachte, um dadurch 2 große Völker, das russische und das deutsche, unschädlich zu machen.
    Die Hauptschuld am Beginn dieses Völkermordes trifft unzweifelhaft England.“
    Fürst Awaloff-Bermondt, Oberbefehlshaber der russischen Westarmee, 1919

    Wenn diese „Schnipsel“ richtig sind, dann sind sie ein klarer Beleg dafür, daß D schon in den 1. WK gezwungen worden ist (Bestrebungen von Frankreich und England, D aus wirtschaftlichen Gründen von der Landkarte zu putzen, sind schon aus dem 19. JH überliefert …). Und weswegen die Akten über den 2. WK mindestens 70 Jahre unter Verschluß gehalten werden sollten (u. a. damit dann alle die, die etwas dazu sagen könnten, tot sind, bzw. die anderen nichts mehr dazu sagen können, weil zu jung waren.).

    Und schlußfolgernd: Wenn D keinen der beiden Weltkriege begonnen hat, dann ist es zwingend, daß alle die, die Reparationen von allen Deutschen Generationen bis heute und bis zur Abzahlung erhalten haben, erhalten und noch kriegen sollen, diese ZURÜCKZAHLEN müssen mit Zins und Zinseszins und die tatsächlichen Kriegstreiber zur Kasse „gebeten“ werden müssen, zzgl. saftiger Entschädigungen für die Verbrechen gegen das Deutsche Volk. Geschichtliche Aufarbeitung (wie von uns immer gefordert) und Korrektur haben ebenso zu erfolgen.

  153. DRITTENS: Zum Schluß ein Zitat aus dem Buch „Wahrheit sagen, Teufel jagen“ (Kapitel 1 – Vereitelt: Der letzte verzweifelte Griff der Menschheit nach Freiheit) von Gerard Menuhin; S. 57

    „[…] Wir haben diesen Krieg mit Gräuelpropaganda gewonnen – und nun geht es erst richtig los! Wir werden diese Gräuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern, bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört ist, was ihnen in anderen Ländern Sympathie verschafft haben mag und bis sie so verwirrt sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Wenn dies erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und zwar nicht widerwillig, sondern mit dem eifrigen Willen, den Siegern zu gehorchen, erst dann ist der Sieg vollkommen. Er wird niemals endgültig sein. Die Umerziehung erfordert gründliche, stetige Pflege wie ein englischer Rasen. Ein einziger Moment der Unachtsamkeit, und das Unkraut wird durchbrechen, dieses unausrottbare Unkraut der historischen Wahrheit.”
    (Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist, nach der Kapitulation von 1945 gegenüber Professor Grimm, einem deutschen Experten für Internationales Recht. […])“

    Die Nestbeschmutzung funktioniert doch hervorragend, wie das die „Rednerin“ auf dem „Konzert“ in Chemnitz bewiesen hat, die mal eben die Ermordung eines Bürgers durch einen feindlichen Fremden (eine Horde feindlicher Fremder – es wurde ja berichtet, daß die Angreifer sich noch 8 Kumpel oder sowas zur Verstärkung holten) als Anlaß nahm, zum weiteren „Kampf“ gegen rechte Windmühlenflügel aufzurufen. – Gix-Gax-Hirnauflösung …

  154. Beim Abschiedsbesuch von Obama am 17.11.2016 sagte A. Merkel das (ab 39.47: https://youtu.be/48D2IM042p0 ):

    „[…] Aber was nicht sein kann, ist, daß die, die bestimmten Gruppen zugeordnet werden, sagen: ‚Wir sind jetzt das Volk und der Rest ist nicht das Volk‘. Dazu bin ich damals in der DDR nicht froh gewesen, daß das Volk dann was zu sagen hatte, nachdem es das viele Jahrzehnte nicht hatte. Und deshalb, glaube ich, brauchen wir natürlich immer wieder auf neue Gegebenheiten neue Antworten. Aber die Prinzipien haben Bestand […]“

    ________

    Im Film „Die Lügen der Regierung und Kanzlerin Merkel“ (dauert knapp 20 Minuten) werden im Vorspann ab ca. Minute 1.30 Ausschnitte aus ihren Reden von vor und nach einer Wahl (2005?) gezeigt. (Davor A. M. bei einer Vereidigung …)

    vor der Wahl

    „[…] Die Menschen draußen können froh sein, daß wir ihnen vor der Wahl sagen, was wir nach der Wahl machen. […]“

    hinterher

    „[…] Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt. Und wir müssen damit rechnen, daß das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann. […]“

    Ab 2.14, Thema 1 „Asylpolitik“, im Jahr 2000 über Multikulti

    „[…] daß die multikulturelle Gesellschaft keine lebensfähige Form des Zusammenlebens ist. Und das glaube ich *. […]“

    * letztes Wort nicht zu verstehen, wahrscheinlich „auch“

    ab 2.20, Rede vor der Jungen Union 2010

    „[…] Wir sind ein Land, das im übrigen Anfang der 60er Jahre die Gastarbeiter nach Deutschland geholt hat. Und jetzt leben sie bei uns. Wir haben uns ’ne Weile lang in die Tasche gelogen. Wir haben gesagt: ‚Die werden schon nicht bleiben. Irgendwann werden sie weg sein‘. Das ist nicht die Realität. Und natürlich war der Ansatz, zu sagen: ‚Jetzt machen wir hier mal Multikulti und leben so nebeneinanderher und freuen uns übereinander‘. Dieser Ansatz ist gescheitert. Absolut gescheitert! […]“

    Bemerkung: Soweit ich weiß, gab es keinen Ansatz „natürlich Multikulti machen – nebeneinanderherleben – uns übereinander freuen“. Diese Aussage gehört ins Märchenland. Die Gastarbeiter wurden aufgrund von Forderungen verschiedener Länder in die damalige BRD geholt, hatten Verträge für 2 Jahre und hätten anschließend in ihre Heimatländer zurückgemußt. Familiennachzug war ausgeschlossen.

    ab 2.50, 2011, „Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung“

    „[…] Und nun lese ich einfach mal das Zitat vor, weil es in meiner Rede bis jetzt noch nicht vorkam. Aber weil es, glaub ich, zum Einstieg ganz gut ist: ‚Am Gelingen der Integration entscheidet sich vieles: ob wir den Zusammenhalt unserer Gesellschaft langfristig sichern können, ob Deutschland seine Wettbewerbsfähigkeit erhalten und als Land der Ideen und Innovationen weiterhin Maßstäbe setzen kann. All das werden wir ohne Migrantinnen und Migranten nicht schaffen. Und wer nicht weiß, wer er ist, kommt auch schlecht mit Menschen klar, von denen er den Eindruck hat, sie kommen aus einem anderen Kulturkreis, weil er, wenn er seine eigene Identität nicht definieren kann, sich immer überfordert oder eingeengt oder angegriffen fühlt. Und deshalb sollte die Integrations- und Zuwanderungsdebatte uns ermuntern, uns mit unserer christlich-abendländischen Kultur auch nochmal auseinanderzusetzen. Ich hab immer wieder gesagt, wir haben nicht zuviel Islam in Deutschland, vielleicht haben wir zu wenig Bewußtsein über das Christentum. Das liegt dann aber an uns.‘ […]“

  155. Messer und schwere Kopfverletzungs OT

    07.09.18

    Bei einer Messerstecherei im Görlitzer Park ist am späten Donnerstagabend ein Mann schwer verletzt worden.

    Der 26-Jährige konnte sich noch blutüberströmt in die Görlitzer Straße schleppen, brach dann jedoch gegenüber einer Tankstelle zusammen. Ein unbekannter Anrufer alarmierte die Polizei.

    Der Mann habe stark geblutet und sei betrunken gewesen, teilte eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen mit. Er habe schwere Kopfverletzungen gehabt, die ersten Erkenntnissen nach von einem Angriff mit einem Messer stammten. Allerdings könne noch nichts über den Tathergang und mögliche Beteiligte gesagt werden.

    Der 26-Jährige kam in ein Krankenhaus und musste notoperiert werden. Die Polizei leitete nach eigenen Angaben ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/messerstecherei-im-goerlitzer-park-26-jaehriger-bricht-blutend-auf-der-strasse-zusammen-31229970?dmcid=sm_fb_p

  156. Klammerbeuteltier 7. September 2018 at 13:17

    Im Film „Die Lügen der Regierung und Kanzlerin Merkel“ ( https://www.youtube.com/watch?v=7jKDErpl988 dauert knapp 20 Minuten) werden im Vorspann ab ca. Minute 1.30 Ausschnitte aus ihren Reden von vor und nach einer Wahl (2005?) gezeigt.

    ab 2.20, Rede vor der Jungen Union 2010

    „[…] Wir sind ein Land, das im übrigen Anfang der 60er Jahre die Gastarbeiter nach Deutschland geholt hat.

    So, so …

    1955 – Das Wirtschaftswunder und die deutsche Industrie läuft auf vollen Touren.

    1955 – 0,4% der Arbeitskräfte in Deutschland sind Ausländer.

    1955 – Trotz der Ablehnung aus dem Wirtschaftsministerium schließt das Außenministerium nach zwei Jahren Druck aus Italien ein Abkommen über den „Austausch“ von Arbeitskräften mit Italien. Dieses Abkommen soll „Pilotcharakter“ haben.

    1959 – Deutschland ist die zweitgrößte Industrienation der Welt nach den USA. Das Wirtschaftswunder ist vollendet.

    1960 – In Deutschland wird die Vollbeschäftigung erreicht. Das Abkommen mit Italien hat bis dahin kaum eine Wirkung gezeigt, die Anwerbung von Arbeitskräften aus Italien ist im wesentlichen nicht in Gang gekommen.

    1960 – Weitere Staaten, die im Handel mit Deutschland hohe Defizite aufweisen, dringen auf Abkommen, die es Arbeitskräften ermöglichen sollen, in Deutschland zu arbeiten. Besonders Portugal, das in diesen Jahren fast von Hungersnöten gebeutelt wird und das Entwicklungsland Türkei, das von einer Wirtschafts- und politischen Krise in die nächste schlittert, machen Druck auf das deutsche Außenministerium, derartige Abkommen zuzulassen.

    1961 – Das von der Türkei gewünschte Anwerbeabkommen wird unterzeichnet. Es wird vertraglich festgeschrieben, dass jeder türkische Arbeitnehmer maximal 2 Jahre in Deutschland arbeiten kann und dann zurückkehren muss (Rotation). Es wird vereinbart, nur Menschen aus dem europäischen Teil der Türkei aufzunehmen, ferner wird – in Abweichung zu den Anwerbeabkommen mit europäischen Ländern der Familiennachzug bzw. die Familienzusammenführung in Deutschland vertraglich ausgeschlossen.

    1967 – Die Nettoanwerbung von ausländischen Arbeitskräften sinkt auf 0. Es werden nur noch „rotierende“ Gastarbeiter ersetzt. Führende Vertreter der deutschen Wirtschaft proklamieren: es gibt keinen wirtschaftichen Nutzen durch Gastarbeiter.

    http://www.formelheinz.de/index.php/20090908274/Kultur/Wiederaufbau-in-Deutschland-Beitrag-der-Gastarbeiter.html

  157. @ JohnKowalski 7. September 2018 at 10:00

    Der Blitz möge dich beim Scheißen treffen. Das Anklicken deies „Hetzjagd“-Bildes hat mein Handy mit einem Virus infiziert.
    Jetzt darfst du dir vor lauter Schadenfreude einen runterholen…

    MOD: Wir haben den Kommentar gelöscht!

  158. Lange vorher gesagt und nun fängt es eben an:

    http://www.vorsicht-buergerkrieg.de/Home.htm

    Denn mit Chemnitz ist ja nicht vorbei. Es wird wieder passieren. Die potentiellen Täter wissen es wohl schon, die Opfer natürlich nicht.

    Es fängt an. Nicht schnell, sondern langsam, merkelgerecht sozusagen, damit die ihre Fehler weiter vertiefen kann. Die Lunte hat sie 2015 gelegt, jetzt sucht sie gerade nach den Streichhölzern, die sie vermutlich morgen finden um übermorgen eins anzuzünden und überübermorgen ans Ende der Lunte zu halten. Und was dann passiert, steht ja oben in dem Buch.

    Schönen Tag noch!

  159. @ JohnKowalski 7. September 2018 at 10:00

    Wahnsinn!

    Neues Foto zur „Hetzjagd“ in Chemnitz aufgetaucht.
    https://anonfile.com/c5zfadh2bb/Hetzjagd01_jpg

    *********************************

    Achtung, diesen Link lieber nicht anklicken! Mein Antivirenprogramm meldet dazu:

    „Norton blockierte einen Angriff von: Web Attack: Fake TechSupport Domains 10“

    @ Moderation: Bitte den Kommentar von JohnKowalski sicherheitshalber löschen!

    http://www.pi-news.net
    http://www.pi-news.net
    http://www.pi-news.net

    MOD: Danke für den Hinweis, haben den Kommentar gelöscht!

  160. @ PI,- Team … … zum evtl. Thematisieren

    Achtung festhalten !, Warnhinweis, Blutdrucksenker bereithalten !, Vorsicht ! trockene Trinker könnten nach dem lesen der Nachricht wieder mit dem exzessiven Saufen anfangen ,

    OT,-….Meldung vom 6.09.2018 – 16.30

    „Wir Flüchtlinge müssen nichts tun!“ – provoziert Syrer absichtlich Deutsche?

    Der in Deutschland lebende syrische Flüchtling und sich auch als Journalist bezeichnende Aras Bacho hat in einem weiteren offenen Brief das Thema der Flüchtlingsintegration in Deutschland und Österreich angesprochen. Der Text wurde auf dem Internetportal OE24 veröffentlicht.Im Brief fragt Bacho, inwieweit sich Flüchtlinge integrieren sollen und ob das Beherrschen der deutschen Sprache, die Aufnahme einer Ausbildung oder einer Arbeitstätigkeit überhaupt ein Muss für die Geflüchteten darstellen. „Wir Flüchtlinge müssen Nichts! Ja, wir müssen Nichts, außer die Gesetze zu akzeptieren. Wer der Meinung ist, wir sollten die Deutsche Sprache lernen, liegt falsch. Die Deutsche Sprache müssen wir nicht lernen, die Flüchtlinge können, müssen aber nicht“, so der Journalist (Rechtschreibung des Autors erhalten – Anm. d. Red.).Da das Asyl „gleich temporär“ sei, sei es nicht notwendig, die Sprache des Ziellandes zu erlernen. „Eigentlich sollten die Flüchtlinge lieber Arabisch lernen, da man auf Zeit in Deutschland lebt, bis der Krieg sein Ende findet; danach wird eine Rückkehr stattfinden.“( *HOFFENTLICH ! lieber heute als morgen ! ) ) Das Deutschlernen könnte unter den Flüchtlingen Schwierigkeiten bei der Nutzung der Muttersprache verursachen.Auch „extra arbeiten, um Steuern zu zahlen“, sollen Flüchtlinge laut Bacho nicht,denn die staatlichen Sozialleistungenreichen eigentlich aus. „Es gibt Dutzende Deutsche, die stolz darauf sind, für uns zu arbeiten, damit es für uns wie in Syrien bequemer wird und wir das Elend vom Krieg vergessen.“Das Einzige, wozu die Flüchtlinge verpflichtet seien, sei die Einhaltung der Gesetze des Ziellandes. Man müsse die „Gesetze in der alten Heimat“ vergessen und die „Gesetze in dem neuen Land annehmen“. „Wer meint, er könne in Europa das tun, was er wolle, weil es in seinem Land in Ordnung war, hat sich gewaltig geirrt.“„Die Pointe: Wir sind zu nichts verpflichtete, außer nur die Gesetze zu akzeptieren, und keiner soll uns zu etwas zwingen, was wir gar nicht wollen. Arbeiten, Schule und sonstiges, außer die Paragraphen müssen wir nicht, und damit ist die Frage hiermit beantwortet, und ich hoffe, dass die Deutschen und Österreicher damit zufrieden sind“, schließt der Autor.Bachos provokative Aussagen könnten Zweifel an der Echtheit seiner Identität säen. In einem am 2. August auf OE24 erschienenen Text forderte der „Journalist“ etwa, jeder Deutsche und Österreicher sollte Flüchtlinge bei sich aufnehmen. OE24 sowie die Zeitung „Huffington Post“ glauben aber offenbar an seine Echtheit und veröffentlichen oft seine Beiträge. https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180906322231284-deutschland-oesterreich-fluechtling-syrer/

  161. Das Video wird von ihm als Fake deklariert, ergo Merkel beruft sich darauf, somit ist sie unschuldig ….

    Merkel sprach aber im Plural von „Hetzjagden“…
    Von Videos die sie gesehen hat….

  162. Das System der ÖR lässt sich leicht entlarven, am besten dankt worüber nicht berichtet wird! Seit 2015 hat PEGIDDA in Dresden wöchentlich großen Zulauf, in anderen Städten sind es weniger Anhänger.
    Kann sich jemand erinnern, wann in den ÖR seit Jahren jemals darüber ein Bericht erfolgte? Warum wohl? Eben weil es bei all diesen Hunderten Veranstaltungen keine Kraealle und keine Ausschreitungen gab, über die diese Dschurnalunken allzu gerne berichten, wenn sie „rechte“ Täter vermuten!
    MitmSicherheit wird es jedoch in der gesamten Zeit zumindest „Übergriffe“ von Seiten Linker und der Antifanten gegeben haben. Diese interessieren unsere Journaille allerdings nicht, daher wird darüber der Mantel des Schweigens gelegt!
    Dasselbe hätte man bei der Bluttat in Chemnitz auch am liebsten getan – so der „“Nur-lokales- Interesse-„Lump Gniffke der ARD – „leider“ gab es dafür aber zu viele Zeugen, so dass man sich notgedrungen gezwungen sah, zu berichten, um die Lüge von der „umfassenden“ Berichterstattung der Sendeanstalten aufrecht zu erhalten! Das sind unsere Medien in der linksgrünen Merkel“republik“ im Jahr 2018!

  163. Das System der ÖR lässt sich leicht entlarven, am besten dankt worüber nicht berichtet wird! Seit 2015 hat PEGIDDA in Dresden wöchentlich großen Zulauf, in anderen Städten sind es weniger Anhänger.
    Kann sich jemand erinnern, wann in den ÖR seit Jahren jemals darüber ein Bericht erfolgte? Warum wohl? Eben weil es bei all diesen Hunderten Veranstaltungen keine Kraealle und keine Ausschreitungen gab, über die diese Dschurnalunken allzu gerne berichten, wenn sie „rechte“ Täter vermuten!
    MitmSicherheit wird es jedoch in der gesamten Zeit zumindest „Übergriffe“ von Seiten Linker und der Antifanten gegeben haben. Diese interessieren unsere Journaille allerdings nicht, daher wird darüber der Mantel des Schweigens gelegt!
    Dasselbe hätte man bei der Bluttat in Chemnitz auch am liebsten getan – so der „“Nur-lokales- Interesse-„Lump Gniffke der ARD – „leider“ gab es dafür aber zu viele Zeugen, so dass man sich notgedrungen gezwungen sah, zu berichten, um die Lüge von der „umfassenden“ Berichterstattung der Sendeanstalten aufrecht zu erhalten! Das sind unsere Medien in der linksgrünen Merkel“republik“ im Jahr 2018!

  164. Sehr guter Text von W. Hübner.

    Die AfD muss die Sache auf jeden Fall weiter verfolgen und Merkel und ihre Hofschranzen jagen.
    Dreht den Spieß um! Die Altparteien und Frau Merkel müssen vom VS überwacht werden!

  165. „…so wenig dürfen all jene entkommen, die unter lügnerischen Behauptungen von „Hetzjagden“ und „Pogromen“ genau diese Hetzjagden und Pogrome gegen Andersdenkende angefeuert haben und das auch weiterhin tun.“

    ————————-
    Es ist richtig und wichtig, später aufzuarbeiten wer mit gemacht hat. Darüber hinaus muss der Kampf gegen Links finanziell gestärkt werden, denn die Linksfaschisten werden nicht aufgeben nach der Macht zu greifen und die Demokratie zu zerstören.

  166. @Waldorf und Stadler, 7. September 2018, 13:48 h:
    Zu nichts verpflichtet zu sein klingt zwar etwas unverschämt seitens des Schreibers. Allerdings ist mir dessen Aussage wichtiger, dass er und seine Sippe nach d m Krieg nach Syrien zurückkehren wollen! Das ist dch ein Wort – und dabei müssen wir diese Leute packen! Familienzusammenführung – ja, aber in Syrien, wohin sie gehören!

  167. Eduardo 7. September 2018 at 13:35
    @ JohnKowalski 7. September 2018 at 10:00
    Wahnsinn!
    Neues Foto zur „Hetzjagd“ in Chemnitz aufgetaucht.
    https://anonfile.com/c5zfadh2bb/Hetzjagd01_jpg
    *********************************
    Achtung, diesen Link lieber nicht anklicken! Mein Antivirenprogramm meldet dazu:
    „Norton blockierte einen Angriff von: Web Attack: Fake TechSupport Domains 10“
    @ Moderation: Bitte den Kommentar von JohnKowalski sicherheitshalber löschen!
    http://www.pi-news.net
    http://www.pi-news.net
    http://www.pi-news.net
    —————————————————————————-
    Danke für den Hinweis.

    MOD: Danke für den Hinweis, haben den Kommentar gelöscht!

  168. @ Maria-Bernhardine 7. September 2018 at 12:09

    @ Marie-Belen 7. September 2018 at 11:51

    Merkel bekommt Schützenhilfe von den Roten u. Grünen

    Aufwiegler u. Volksverhetzer, Maoist Trittin spricht von Pogromen,
    die es in Chemnitz gegeben habe. Merkelowa & Trittinow mögen
    sich, seit Jahrzehnten bis heute:
    http://t1p.de/8qtv

    Klar, weil beide derselben, charakterlich minderwertigen Kategorie Mensch angehören, Typen, um die jeder mit etwas Grips in der Birne privat einen großen Bogen machen würde – sowas vereint.

  169. @ deris 7. September 2018 at 13:52

    Das System der ÖR lässt sich leicht entlarven, am besten dankt worüber nicht berichtet wird! Seit 2015 hat PEGIDDA in Dresden wöchentlich großen Zulauf …

    PEGIDA Dresden gibt es bereits seit Oktober 2014 und feiert in ein paar Wochen das vierjährige Jubiläum. Der große Zulauf war schon Ende 2014 da. Und im Augenblick geht es wieder gut bergauf mit den Teilnehmerzahlen. Gut 10.000 waren es am letzten Montag.

  170. RechtsGut 7. September 2018 at 10:02
    „George Soros und Dunja Hayali gemeinsam 2012auf dem Allianz Stiftungsforum.

    Dunja Hayali trägt ihm den Stuhl.

    Na klar, völliger Zufall!“
    Ja und Helmut Schmidt war Schirmherr der Veranstaltung!
    Schäuble,von der Leyen,Steinbrück und selbst Eric Schmidt waren auch dort!

  171. @ Babieca 7. September 2018 at 11:03:
    Nachdem jetzt auch Maaßen von „gezielten Falschinformationen“ spricht, um die Hysterie um die Fama „Alles Nazis“ zu befeuern, sagen Blockparteien und Medien nicht etwa „Oh, Mist, erwischt, Entschuldigung, liebe Bürger und Leser, daß wir euch vorsätzlich und absichtlich belogen, betrogen und verarscht haben“, nein, sie verschanzen sicht trotzig in ihrer Burg und erfinden weiter. Irgendeine n24-Tusse aus dem Reichstag: „Hinter vorgehaltener Hand hört man aber auch aus der CDU Kritik an Maaßen.“

    Und eine FAZ-Nachwuchskraft namens Anna-Lena (alri) setzt sich ans Telefon und erkundigt sich erstmal bei den Linken im Bundestag, was die von Maaßen halten, nichts, wie man sich denken kann („Ein politischer Skandal und ein Sicherheitsrisiko in Persona“), FAZ.net hat heute stundenlang mit der Meldung aufgemacht. Anna-Lena hält auch die „Antifa-Gruppe ,Zeckenbiss‘“ für eine seriöse Informationsquelle:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/chemnitz-aussage-seehofer-verteidigt-maassen-nach-kritik-15775690.html

    Und wenn ich dann noch lese, dass ARD-Gniffke uns Dummies sprich „Beitragszahlern die eigene Arbeit erläutern“ will, kommt mir die Suppe hoch. „Den Dialog mit dem Publikum führen“ will er am 25. Oktober bei der AfD-Veranstaltung „Medien und Meinung“:

    https://meedia.de/2018/09/07/podiumsdiskussion-in-dresden-chefredakteure-des-zdf-und-von-ard-aktuell-nehmen-einladung-der-afd-an/

    Gestern habe ich auch die „Tagesthemen“ als Serienaufnahme gelöscht.

  172. @ Tormentor 7. September 2018 at 12:12

    in der PNP stand ein Artikel von Söder zur AfD Mittwoch 05.09.
    Im Prinzip nur Hetze – die AfD fordert die Bewaffnung der Bürger und die Aufstellung von Bürgerwehren
    „Höcke sei das wahre Gesicht der AfD – man versucht, die Demokratie zu destabilisieren (AfD) und außerdem werden, Einzelpersonen und Funktionäre werden von VS beobachtet, die den Rechten, den Islamfeinden und oder den Reichsbürgern nehe stehen, AfD steht der PEGIDA nahe und die wird auch vom VS beobachtet…“

    Söder ist – mit Verlaub – ein fränkischer Arsch mit Ohren, nicht weniger verlogen und charakterlich dreckig als die ganze linke Mischpoke in Berlin von Merkel bis Habeck. Er lügt wie gedruckt, verzerrt und entstellt die Fakten. Höcke hat an einem Trauermarsch für einen von Merkels Lieblingsmenschen ermordeten Deutsch-Kubaner teilgenommen. Das ist weder strafbar noch im Geringsten moralisch anrüchig – im Gegenteil, es ehrt ihn. Wer CSU wählt, dem ist nicht mehr zu helfen!

  173. @ Selberdenker 7. September 2018 at 10:22

    Alle, wirklich ALLE schreien empört und ungeprüft mit!
    ———————————

    Im Jahr 2000 hat Ernst August von Hannover, der sg. Prügelprinz, angeblich öffentlich an eine Maurer unriniert.
    Ganz Deutschland stand kopf.
    ICH habe kein belastbares Foto gesehen. Bild, Stern oder wie sie alle hießen, zeigten alle dasselbe; einen Mann von hinten; ein Foto, dass alles Mögliche bedeuten hat können.
    Keine Pisse, kein Strahl, kein nasser Fleck, nix, null komma nichts.

    Nur eine denbare Körperhaltung …
    https://www.radiohamburg.de/var/ezflow_site/storage/images/radiohh/vip/stars-international/2011/august/depardieu-und-co.-die-peinlichen-pinkel-promis/multi-upload-images/pinkel-promis02/6640200-2-ger-DE/pinkel-promis02_image_1200.jpg

    Und trotzdem johlten alle die Story vom Pinkelprinzen.

    Das reicht beim Durchschittsdeutschen. Also was erwarten wir?

  174. @ DER ALTE Rautenschreck 7. September 2018 at 14:48
    ——————
    Sorry:
    denkbare Körperhaltung

  175. Keiner von denen wird davon kommen. In Berlin einlochen und mit Erdnüßen füttern, wer ist denn hier das PACK.

  176. Allahu Sackhaar 7. September 2018 at 13:29

    @ JohnKowalski 7. September 2018 at 10:00

    Der Blitz möge dich beim Scheißen treffen. Das Anklicken deies „Hetzjagd“-Bildes hat mein Handy mit einem Virus infiziert.
    Jetzt darfst du dir vor lauter Schadenfreude einen runterholen…
    —————————————————————————————————————————–
    Bei mir hat das tolle Kaspersky den Zugriff verhindert.

  177. @ Heta 7. September 2018… ..Ob Sie den Text ohne Dauerfettung wiederholen könnten…

    Bitte sehr… … … Meldung vom 6.09.2018 – 16.30

    „Wir Flüchtlinge müssen nichts tun!“ – provoziert Syrer absichtlich Deutsche?

    Der in Deutschland lebende syrische Flüchtling und sich auch als Journalist bezeichnende Aras Bacho hat in einem weiteren offenen Brief das Thema der Flüchtlingsintegration in Deutschland und Österreich angesprochen. Der Text wurde auf dem Internetportal OE24 veröffentlicht.Im Brief fragt Bacho, inwieweit sich Flüchtlinge integrieren sollen und ob das Beherrschen der deutschen Sprache, die Aufnahme einer Ausbildung oder einer Arbeitstätigkeit überhaupt ein Muss für die Geflüchteten darstellen. „Wir Flüchtlinge müssen Nichts! Ja, wir müssen Nichts, außer die Gesetze zu akzeptieren. Wer der Meinung ist, wir sollten die Deutsche Sprache lernen, liegt falsch. Die Deutsche Sprache müssen wir nicht lernen, die Flüchtlinge können, müssen aber nicht“, so der Journalist (Rechtschreibung des Autors erhalten – Anm. d. Red.).Da das Asyl „gleich temporär“ sei, sei es nicht notwendig, die Sprache des Ziellandes zu erlernen.„Eigentlich sollten die Flüchtlinge lieber Arabisch lernen, da man auf Zeit in Deutschland lebt, bis der Krieg sein Ende findet; danach wird eine Rückkehr stattfinden.“( *HOFFENTLICH ! lieber heute als morgen ! ) Das Deutschlernen könnte unter den Flüchtlingen Schwierigkeiten bei der Nutzung der Muttersprache verursachen.Auch „extra arbeiten, um Steuern zu zahlen“, sollen Flüchtlingelaut Bacho nicht,denn die staatlichen Sozialleistungenreichen eigentlich aus. „Es gibt Dutzende Deutsche, die stolz darauf sind, für uns zu arbeiten damit es für uns wie in Syrien bequemer wird und wir das Elend vom Krieg vergessen.“Das Einzige, wozu die Flüchtlinge verpflichtet seien, sei die Einhaltung der Gesetze des Ziellandes. Man müsse die „Gesetze in der alten Heimat“ vergessen und die „Gesetze in dem neuen Land annehmen“. „Wer meint, er könne in Europa das tun, was er wolle, weil es in seinem Land in Ordnung war, hat sich gewaltig geirrt.“„Die Pointe: Wir sind zu nichts verpflichtete, außer nur die Gesetze zu akzeptieren, und keiner soll uns zu etwas zwingen, was wir gar nicht wollen. Arbeiten, Schule und sonstiges, außer die Paragraphen müssen wir nicht, und damit ist die Frage hiermit beantwortet, und ich hoffe, dass die Deutschen und Österreicher damit zufrieden sind“, schließt der Autor.Bachos provokative Aussagen könnten Zweifel an der Echtheit seiner Identität säen. In einem am 2. August auf OE24 erschienenen Text forderte der „Journalist“ etwa, jeder Deutsche und Österreicher sollte Flüchtlinge bei sich aufnehmen. OE24 sowie die Zeitung „Huffington Post“ glauben aber offenbar an seine Echtheit und veröffentlichen oft seine Beiträge. https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180906322231284-deutschland-oesterreich-fluechtling-syrer/

  178. 1. jeanette 7. September 2018 at 11:55
    Das_Sanfte_Lamm 7. September 2018 at 11:43
    ———————————
    Meine ganzen SORRIES sind für heute schon aufgebraucht!
    Aber jetzt hat’s bei mir endlich doch noch KLICK gemacht!
    Peinlich, scheine überarbeitet zu sein! 🙁 🙁

  179. Babieca 7. September 2018 at 12:08
    Marnix 7. September 2018 at 10:26
    Das_Sanfte_Lamm 7. September 2018 at 10:15

    Das wir es mit einer gut geölten Propagandamaschine zu tun haben ist seit längerem klar. Das man im Kampf gegen Rechts jetzt aber zu platten Lügen greift hat eine neue Qualität. Der Gipfel ist wohl ein Bundesverweser, der wenn bei einem Herrn Özil einen Furz quer im Anus steckt Mesut umgehend zu einer Stunde Seelenmassage bittet, während dieser Bundesverweser sich an den Vollstreckungsstellen der Todesurteile gegen Ungläubigen nicht blicken lässt. Könnte als Partei-ergreifen für Rechts verstanden werden. Dieser Bundesverweser mischt auch noch kräftig bei der Bildung einer Hetzjagd-von-Rechts-Legende mit.

  180. Haremhab 7. September 2018 at 15:26

    Chemnitz: CDU und FDP verlangen Beweise von Hans-Georg Maaßen “

    Selbst wenn das Video echt wäre, heißt das noch lange nicht, dass der Verfolger dem rechten Spektrum angehört. Es könnte sich genauso um einen linken Provokateur handeln.

  181. @ Waldorf und Statler 7. September 2018 at 15:07:

    Danke, aber das ist nur eine Zweitverwertung, sehe ich grade, ich bevorzuge das Original, Aras Bacho: „Wir Flüchtlinge müssen Nichts! Ja, wir müssen Nichts, außer die Gesetze zu akzeptieren.“

    Wenn ihr nichts müsst, schreibt Leserin Issi Sesen, „dann braucht ihr auch kein Geld. Wozu auch? Bekommt Unterkunft und Essen. Denn die Gesetze ignoriert ihr ja auch. Zumindest einige. Wenn es dann eurem Land besser geht, geht zurück. Alle Kriminellen und die, die unsere Gesetze ignorieren, sofort raus.“

    https://m.oe24.at/welt/Syrischer-Fluechtling-Wir-Fluechtlinge-muessen-nichts-tun/347578374

  182. Ich träumte neulich, Herr Seibert habe auf einer Pressekonferenz gesagt:
    „Messerstechereien haben auf deutschen Straßen keinen Platz!“
    Da muss ich mch wohl verhört haben, weil er den Goldstücken das Hierbleiben schmackhaft machen will!

  183. Ein neues 1989 wird kommen und Merkel und Co in die Mülltonne der Geschichte entsorgen. Der Neubeginn für Deutschland wird kommen.

  184. deris 7. September 2018 at 16:54
    Ich träumte neulich, Herr Seibert habe auf einer Pressekonferenz gesagt:
    „Messerstechereien haben auf deutschen Straßen keinen Platz!“
    Da muss ich mch wohl verhört haben, weil er den Goldstücken das Hierbleiben schmackhaft machen will!

    —————————————————————————————-

    Vielleicht verabscheut diese Regierung das Deutsche Volk?

  185. Denn der Staat Deutschland wird nun einmal derzeit repräsentiert von einer Bundeskanzlerin ??
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Siegmar Gabriel : „Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungs-Organisation, das ist, was hier ist“ —- und Gabriel spricht da als ehemaliger Außenminister der BR die Wahrheit.
    Link : https://www.youtube.com/watch?v=-PX8Jyp7cRk

    Deshalb unterliegen deutsche Staatsangehörige bis zu einer Friedensregelung mit Deutschland der Herrschaftsgewalt der Bundesrepublik. (Überleitungsvertrag – Neunter Teil – Artikel 1 – hat weiterhin Gültigkeit)

  186. Istdasdennzuglauben 11:23

    Ein Freund hat mir ein Video geschickt über den Vorfall. Unfassbar, die glauben echt das vertuschen zu können. Ein Mensch lag da zwischen den Sitzbänken, abgestochen. Wann ist das endlich vorbei. Ihr Superproletarier Jesus Christus, Stalin und Lenin kommt endlich und helft dem deutschen Proletariat. Rottet diese Brut endlich aus. QUERFRONT gegen die Bestie, die Altparteien und die Lügenpresse.

  187. Dass die Grünen (KGE) und die Linken (KK) mehr oder weniger direkt den rücktritt von Maaßen fordern, ist schon darum „folgerichtig“, weil sie nicht in der Regierung mitmischen.

    De Obbemonn braucht en Daach länger, ehe er kapiert,
    dass sich die Regierungsparteien mit „pro und contra“ selbst zerfleischen,
    was ja im Sinne derer ist, „die nicht mitmischen dürfen“.

    Was nun den Inhalt, was nun Inhalte betrifft:

    Seit wann geht es dem Konsens der Demokraten um Inhalte?

  188. „Seit wann geht es dem Konsens der Demokraten um Inhalte?“

    Ja, ist das denn zu glauben.

  189. Ich frage mich schon lange, ob es in irgend einem anderen europäischen Land solche Schwer-Verbrecher in der Regierung und Justiz gibt, wie in Germoney?

  190. EIN EIERKUCHEN: LÜGNERIN MERKEL, PINOCCHIO SEIBERT,

    MUSLIMBRUDER MAZYEK, ARD, STASI-KAHANE-VEREIN,

    DEMAGOGIN KIPPING-SED/DIE-LINKE, SPD, DIE GRÜNEN usw.

    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    tagesschau
    ?Verifizierter Account @tagesschau
    9 Std.Vor 9 Stunden
    Keine Indizien für Fälschung von Chemnitz-Videos http://faktenfinder.tagesschau.de/inland/maasen-video-chemnitz-101.html … #faktenfinder #Maaßen #Chemnitz

    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    IDZ
    ? @IDZ_Jena
    6. Sep.
    IDZ hat Amadeu Antonio St. retweetet
    „Wer völkische Demagogen unterstützt, ist ein Rechtsextremer, egal welche Sorgen er trägt. Die Analyse und Erklärung von Ursachen darf nicht verwechselt werden mit der Rechtfertigung des #Rechtsextremismus.“ sagt @Matthias_Quent zu #Chemnitz #wirsindmehr #Seehofer
    Nicht Fremdenhass, Rassismus heißt das Problem! @Matthias_Quent vom @IDZ_Jena im Interview über die Frage, was wir jetzt tun müssen
    +https://twitter.com/aimanmazyek?lang=de

  191. @ Paulaner 7. September 2018 at 19:07

    …in Schweden, England, Frankreich, Griechenland,
    neuerdings in Spanien

  192. Nun, es wird wohl sicherlich nicht ohne eine Revolution mit oder ohne Bürgerkrieg ausgehen… Darauf angelegt haben es die bisherigen Machthaber mit ihrer unsäglichen Politik. Aber ich muss Gauland insofern widersprechen, dass es unbedingt eine friedliche Revolution sein muss… Es wäre sicher schön und wünschenswert, ABER: Revolution ist Revolution – und die DARF im Bedarfsfalle auch gewaltsam ausgeübt werden. Bedenke: sonstige juristische Konventionen gelten nicht mehr in extremen Lagen wie Krieg oder einer Revolution. Dann sind bisheriges Recht und Gesetz temporär bis zur Entscheidung über die neuen Machtverhältnisse per se ausser Kraft gesetzt.

  193. Das links diktatorische Merkel-Regime benutzt die Hetz, Lügen und Diffamierungs-Presse um die durch sie indoktrinierten und naiven AFD und Deutschland-Hasser gegen die Menschen aufzuhetzen, die sich für Wiederherstellung der Demokratie und den Erhalt der freiheitlichen, sozialen und kulturellen Errungenschaften aus 70 Jahren deutscher Leistungsgesellschaft und zum großen Teil Politiker mit Erfahrung und Verstand, einsetzen. Also die wirklichen Demokraten und Leistungsträger der Gesellschaft, die Patrioten, die ihr Land lieben. Der von der UNO beschlossene und vom Europaparlament angeordnete Plan zur Abschaffung der Nationalstaaten und zur Errichtung einer gesamteuropäischen, multiethnischen, letztendlich islamischen Gesellschaft wird hier mit allen perfiden Schikanen konsequent durchgedrückt. Ohne Gewalt ist dieser Prozess wohl nicht mehr aufzuhalten, es sei denn, es würde sich die absolute Mehrheit der Bevölkerung massiv dagegen wehren. Deshalb die beabsichtigte Spaltung des Volkes durch das Regime als Vorbereitung zum Gewaltakt der Eliminierung der „Störelemente“ des kriegsverbrecherischen großen Experimentes. Demnächst werden wohl AFD-Mitgliedern die Jobs, Vereins-Mitgliedschaften und Wohnungen gekündigt. Die Parallelen zu den Progromen des Naziregimes sind nicht mehr zu übersehen.

Comments are closed.