Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Da ward aus Abend und Morgen der sechste Tag … Und die Deutschen sahen alles an, was die GroKo gemacht hatte und siehe, es war der letzte Tag der Demokratie … Immerhin der erste Tag, an dem Merkel einen Fehler bedauerte: Nicht ihre Moslem-Entscheidung vor drei Jahren. Maaßens Beförderung vor drei Tagen …

Lachen? Weinen? Strick? Auswandern? Merkel “entschuldigt” sich für irgendwas. Und lügt dabei noch unverschämter: “Ich habe zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt!” Sie meint die Absetzung des besten Verfassungsschutzpräsidenten, den Deutschland je hatte. Ausgerechnet der hatte sich geweigert, für CDU, SPD, GRÜNE, SED-LINKE und ihre linke TV- und Presse-Meute zum Lügner zu werden. Und wurde dafür von CSU-Drehhofer abgesetzt, aber zum Staatssekretär plus 3000 Euro befördert. Versehentlich, natürlich …

“Was die Menschen bewegt”? Merkel meint nicht die Millionen Raubameisen, die sie ins grenzenlose Land ließ und uns füttern hieß. Nicht Diebstahl, Mord und Todschlag der moslemischen Blut-Brüder. Nicht die geprügelten Kinder, die geschändeten Mädchen und Frauen. Nicht die von den Hungertafeln vertriebenen Renter. Merkel meint nur die elf Prozent Sozis, die demnächst in Bayern “vielleicht” noch die SPD wählen … Die 35 Prozent Verbliebenen, die eventuell die CSU-Amigos ankreuzen … Die nur noch 22 Prozent „Bereinigten“ der CDU im ganzen Land … Alles andere ist Tinnef. “Menschen” sind für Merkel nur die Wegelagerer im Diäten-Reichstag. Und natürlich die sterbenden Zeitungszausel, die röchelnden Fernsehfuzzies. Vielleicht noch die Migranten-Mafiosi, die Koran-Konvertiten der Kirchen.

Nochmal die Details der kurzen Geschichte einer langen Kette der Chemnitz-Lügen? Geschenkt! Jeder kennt sie, jeder gähnt: Gefeuert … “Befördert” … Beseitigt … Endgültig: “Berater” im Innenministerium. “Paßt scho, Maaßen!” Genau zwischen zwei Aktendeckel. Jedenfalls jetzt. Und diejenigen, die die “Lüge von Chemnitz” mit Hilfe der “Antifa Zeckenbiss” zur staatlich verordneten Wahrheit verdrehten – SPD-Schrei-Schrulle Nahles first – schmatzen jetzt ungeniert und zufrieden vor laufender Kamera des Staatsfernsehens die Lüge endgültig ungeniert, zur staatlich verordneten Wahrheit:

  • SPD-Kotzbrocken Ralf Stegner: Gut, dass Politiker öffentlich zugeben, dass sie sich geirrt haben … (Er meint Nahles).
  • SPD-Frontfrau Manuela Schwesig: Die vorherige Entscheidung war den Menschen nicht vermittelbar … (Sie meint Maaßen)
  • SPD-Wahlverliererin Natascha Kohnen: Endlich können wir mit den Themen kommen, die Menschen wirklich interessieren … (Sie meint NICHT die Migranten)

Vorneweg “Deutschland-Wachtel” Merkel: „Maaßens Beförderung bedauere ich sehr!“ … Sie konnte den Kerl nie ausstehen, weil er ihr, obschon CDU-Mitglied, nie die Plattfüße küssen wollte. Und seine Rauf-Beförderung hatte sie ja auch nur knirschend hingenommen, wegen Innenminister Drehhofer… Als dann aber die Salon-Sozen Andrea Nahles, der SPD-Knalltüte, immer brutaler in den dicken Hintern traten … Als die CSU-Amigos sich immer feiger unter dem “Trommelfeuer der Stalinorgel” der SÜDDEUTSCHEN Alpenpravda, dem “Sturmgeschütz der Antifa” SPIEGEL, in Deckung ducken mussten, war’s aus mit dem allerletzten Mut zur Wahrheit. Und Drehhofers letzter Tango hatte begonnen …

Andreas Angst-Strich im Feinripp-Höschen hatte sie also bibbernd zur Kündigung des GroKo-Beschlusses gezwungen: Kommando zurück, alles auf Anfang bitte, bitte! Und natürlich hatte Merkel und die Meute sie vorher nicht ermuntert, gar bedroht. Der Rest ist Merkel-Kino für den Deutschen Michel, bevor er sich endgültig auf den Weg zur AfD macht.

Mit der „regierungsamtlichen Antifa-Wahrheit” ist für die Volkssturm-Parteien die „Lüge von Chemnitz“ vom Tisch. Auch die „Lügen“ des Landespolizeipräsidenten, des Generalstaatsanwaltes, des CDU-Ministerpräsidenten. Leichentuch drüber. SAchsen ist eh verloren … Und wäre es bei der wahrhaftigen „Wahrheit“ geblieben, hätten die Blockparteien sofort ihr Gesicht verloren. Dann wäre die AfD endgültig sofort gekommen. Und dann wäre nicht nur Schluss mit den Lügen der Lügen-Parteien gewesen, auch mit den Fleischtöpfen am Lagerfeuer…

Nur: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben … Die AfD kommt jetzt garantiert. Erst in Bayern, dann in Hessen, dann in Sachsen, dann in ganz Deutschland. Meinungsforscher hin, Meinungsmacher her. Heute haben Merkel und ihre Vasallen nur die Demokratie ihrer Lügen zu Grabe getragen. Die AfD wird die Demokratie der Wahrheit schon wieder ausgraben. Gott schützt die Liebenden? Kann sein. Aber er straft auch die Lügenden …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

161 KOMMENTARE

  1. Zuwenig an das gedacht was die Menschen bewegt…
    —-
    Uebelste psychologische Beeinflussung.
    Und das Wort Deutsche fehlt auch.

  2. Ach was! Frau Merkel hat mal wieder zu wenig daran gedacht, was die „Menschen“ denken, das ist ja nichts Neues!!!
    Jetzt will sie die Probleme der „Möntschön“ lösen, das klingt wie eine Drohung !!!

  3. Nach Seehofer ist die Migration Mutter aller politischen Probleme.
    Wann gibt Merkel zu, das sie 2015 den größten Fehler in der deutschen Nachkriegsgeschichte gemacht hat?

  4. INSA kommt der Wahrheit schon etwas näher, wobei auch hier die Grünen deutlich überschätzt werden. Aber wie schon beim sog. „Schulz-Effekt“ müssen die Umfrageinstitute und die Journalisten durch Wahlen (Bayern und Hessen) ersteinmal wieder auf den Boden der Tatsachen geholt werden.
    Wer Merkels Politik nicht mehr will, wird kaum die Grünen wählen, die ja noch viel schlimmer sind. Es gibt nur eine Oppositionspartei im Bundestag, die AfD.

  5. 2018_09_19 Petr Bystron (MdB; AfD) zu dem Fall Maaßen; Chemnitz; der „Seppel-Partei“ CSU (10: 14 min)

    https://www.youtube.com/watch?v=tCmbJ5qn4sw

    ALTÖTTING – http://www.altötting-alternativ.de im Interview mit Petr Bystron (MdB) zu aktuellen Geschehnissen in der „bunten“ Republik. Dieses Interview wird Ihnen empfohlen durch Thomas Schwembauer (Landtagsliste-Obb. Platz 19; Bezirkstagsliste Platz 27)
    Min. 0:00 Maaßen und Merkel: Was wirklich geschah
    Min. 3:00 Details zu den Geschehnissen in Chemnitz: Politische Agitatoren unter dem Deckmantel des Journalismus
    Min. 5:30 Die Demütigung der CSU; CSU eine Seppel-Partei?
    Min.: 8:00 Manfred Weber (CSU): „Die Werte der EU sind nicht verhandelbar“
    —————
    Wirklich interessant !


  6. Der Küblböck, der Küblböck,
    .
    der sprang vom Schiff, nu isser weg:
    .
    Und die Moral von der Geschicht:
    .
    WARUM MACHT DAS DIE MERKEL NICHT?

  7. Dass MAD MAMA scheinbar nicht merkt, dass sie fleissig am eigenen Ast sägt, ist schon
    seltsam.
    Es unterstreicht aber, dass sie nicht rational agiert, sondern nach Gefühl, Ideologie und
    Launigkeit handelt.
    Als Astrologe empfehle ich ihr, dass sie sofort zurücktritt und in Rente gehen soll.
    (von mir aus, bei Wasser und Brot)

  8. @alexandros 24. September 2018 at 17:54
    Niedersachsens Innenminister
    Pistorius: „Beobachtung der AfD darf kein Tabu sein“
    Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) schließt eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz nicht aus. „Das darf kein Tabu sein“, sagte der SPD-Politiker. Wer sich Internetpräsenzen und Pressemitteilungen einiger Landesverbände ansehe, „stellt fest, daß völkisches und nationalistisches Gedankengut mehr Platz greift“. mehr »
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/pistorius-beobachtung-der-afd-darf-kein-tabu-sein/

  9. Merkel: “Ich habe zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt!”
    .
    Das ist ja wohl die dreckigste und unverschämteste Lüge der letzten Jahrzehnte..
    .
    Merkel müsste man ihr Lügen-Schandmaul mit KERNSEIFE auswaschen.

  10. „Merkel: “Zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt!”“

    Wodurch sah sich „Mutti“ zu diesem Ausspruch genötigt?
    Durch die Wähler-(Ab)Wanderung.

    „Mutti“ hat zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt!“
    Ironie an
    Mir kommen die Tränen.
    Ironie aus

  11. „Andreas Angst-Strich im Feinripp-Höschen“

    Also bei Gr. 48/50 würde ich nicht mehr von
    „Höschen“ sprechen.
    Bis XXXL, in 6 Farben, auch in SPD-Rot
    bis 3,08$, Text: Engl.
    http://t1p.de/mpw1
    Ups, derzeit ausverkauft!

  12. Merkel hatte noch nie ein Gespür für die Menschen im Land, die hier wohnten. Jetzt war der Druck wohl so groß, dass sie es zumindest öffentlich zugeben mußte. Natürlich hasst sie solche Auftritte. Sie ist nicht mehr Herr im Irrenhaus und Chef der Anstalt.

  13. alexandros 24. September 2018 at 18:00

    Die AfD sollte einfach zurückfordern, z.B.:

    Alice Weidel (AfD) schließt eine Beobachtung der SPD durch den Verfassungsschutz nicht aus. „Das darf kein Tabu sein“, sagte die AfD-Politikerin. Wer sich Internetpräsenzen und Pressemitteilungen einiger SPD Landesverbände ansehe, „stellt fest, daß antideutsches und undemokratisches Gedankengut mehr Platz greift“.

  14. Mit den Menschen, also denen, die hier schon länger in dem Land, in dem wir gut und gerne leben, sind, hat sie es eher weniger.

    Oder um es kurz und treffend auszudrücken: die Menschen interessieren sie einen feuchten Dreck.

    Aber sie legt Wert auf die Meinung der grandiosen SPD Vorsitzende. Eigentlich verachtet sie Frau Nahles auch, aber was kann tut man nicht alles, um entscheiden zu können, an welchen Bankett man in Zukunft gratis teilnehmen will oder nicht.

    Das und die Treffen mit halbnackten verschwitzten Fußballern in der Kabine sind so wirklich die Höhepunkte ihrer Welt.

    Dafür nimmt sie auch manchmal in Kauf, ihre Entscheidungen dahingehend abzuändern, was die Menschen da draußen in diesem unseren Lande zu denken haben.

  15. Was die Olle von sich gibt ist geistige Onanie!
    Weg mit der Volksverräter-Prattel!
    Angie, du bist sooooo häßlich.

  16. Ooch Mensch nöööö…A.M. entschuldigt sich mal wieder…na isses denn? Bisschen viel in letzter Zeit. Sie fing ja schon 2013 bei Hr. CAMPINO an,sich zu entschuldigen,weil man beim Wahlkampfsieg sein Lied AN TAGEN WIE DIESER nutzte. Ind nu immer öfter? Hab‘ das so gelernt,daß man sich entschuldigt,wenn man Fehler gemacht hat. HAT A.M. ETWA FEHLER GEMACHT? Dachte die GröKanz is unfehlbar ??!!

  17. Heisenberg73 24. September 2018 at 18:05
    Leider ist Pistorius Innenminister in Niedersachsen und die AfD nur größte Opposition im Bundestag. Das Parteien-Kartell lässt nun die Maske fallen um die Macht mit schmutzigen Winkelzügen zu erhalten

  18. 5to12 24. September 2018 at 17:58
    Es unterstreicht aber, dass sie nicht rational agiert, sondern nach Gefühl, Ideologie und Launigkeit handelt.
    _______________________________________
    Die Lügen von Merkel nach ihren Fehlleistungen sind nicht weniger rational als die Flucht des Messerstechers nach der Tat.

    Merkel tritt vors Mikrofon und weiß, dass sie nun 80 Millionen Bürger anlügen wird. Sogar für die geübte Opportunistin nicht leicht, da sie erkennt, dass sie nun auch der naivste Dorftrottel durchschaut hat.

  19. Nach einigen Überlegungen, weshalb dieser hier praktizierte Sozialismus, solche großen Stimmenanteile bei der Wahl erhalten hatte. Denke das es mit der Bezeichnung, Sozialismus, zutun hat, denn in dieser Bezeichnung, ist der Begriff Sozial enthalten und was kann denn da schlecht sein, das Sozial ist. So wurde diese Bezeichnung, Sozialismus, wohl geschickt in dieser Bezeichnung zur perfekten Täuschung, versteckt und niemand merkt das, weil es sich im Unterbewußtsein befindet und jedes Mal, wenn etwas gegen den Sozial arbeitenden System, Demos veranstaltet werden, kommt dieses Unterbewußtsein wieder im Gedächtnis hervor, ohne wahr zu nehmen, das es sich nur um ein Wordspiel handelt und dieses …Ismus unter gegangen ist im Wordspiel und ein politisches Verwirrspiel darstellt. So auch die Partei SPD ja auch etwas in ihrer Bezeichnung das Word „Sozial“ enthält, auch dieses gleiche Verwirrspiel betreibt. Denn wer sich diese Partei einmal richtig ansieht und das wahrscheinlich schon sehr vielen aufgefallen ist, was diese Partei für den Wähler heute noch bedeutet, wendet sich von dieser Partei ab. Darüber spielt auch noch der Begriff Neid eine Rolle, das diese Sozialisten ausspielen. Der neid das der „Andere“ sich dies oder jenes leisten kann und selbst sogar mit Pfandflaschen Sammeln sehen muß, über die Runden zu kommen. Ich persönlich, interessiert aber auch gar nichts, was sich andere Leisten können, denn es war mein eigener Fehler, dass ich nicht zu dieser „Klasse“ gehöhte. Ich war einfach zu faul dazu, entsprechendes zu studieren, selbst wenn ich dafür nicht die nötigen Mittel und Befürworter hatte. Denn in technischen, bis ich wie mit viele sagten einfach spitze und lerne dinge nur von hinsehen, also was hatte mich daran gehindert, auch reich zu sein und mir eine entsprechende Villa leisten kann. Mir wurde sogar mal ein Villengrundstück schenken wollen und hatte es sogar abgelehnt und das am Roseneck in Berlin. Hatte zwar nur eine Ruine wegen Bombenschaden, aber immer hin war es von großem Wert gewesen. Doch mein Stolt war mir da im Wege, denn ich wollte nur das besitzen, was ich mit ehrlich erarbeitet hatte, ohne jegliche Hilfe. Man wird jetzt meinen das ich ein Idiot war und vielleicht hat man sogar Recht, aber das interessiert mir nicht. Doch so bin ich in der Lage, bestimmte Dinge möglichst neutral zu bewerten. So als ob mir das nichts persönlich angeht. Meistens. So kam mir dieser Gedanke mit den Begriff Sozial, der eigentlich vielfach mißbraucht wird und mit den, richtiges Schindluder getrieben wird. So ist auch dieser „Kampf gegen rechts“ zu verstehen, denn diese Politik ist auf die einfache Basis von Neid aufgebaut. Deshalb auch Sendungen gezeigt werden, was sich doch alles Millionäre leisten können. Doch wenn man einem Millionär das ganze Vermögen wegnimmt, wird niemand auch nur einen Heller davon abbekommen. So ist auch der Faule Zauber mit der ANTIFA und deren Feuerfreuden zu verstehen. Alles nur faules Gesindel, Besitzende zu schädigen. So ist auch diese „Machthaber“ einzuschätzen, nichts zu wissen, aber einen anderen etwas Lehren zu wollen.

  20. alexandros 24. September 2018 at 18:00

    @alexandros 24. September 2018 at 17:54
    Niedersachsens Innenminister
    Pistorius: „Beobachtung der AfD darf kein Tabu sein“
    Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) schließt eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz nicht aus. „Das darf kein Tabu sein“, sagte der SPD-Politiker. Wer sich Internetpräsenzen und Pressemitteilungen einiger Landesverbände ansehe, „stellt fest, daß völkisches und nationalistisches Gedankengut mehr Platz greift“. mehr »
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/pistorius-beobachtung-der-afd-darf-kein-tabu-sein/
    ——————————————————————————————

    Die blanke Angst der Altparteien, nichts weiter. Wenn gar nichts mehr geht, dann Verfassungsschutz brüllen. Wird schon irgendwie klappen. Nur blöd, dass die Rechnung ohne den Wirt gemacht wird. Nach den „Vorfällen“ in Chemnitz hat die AfD bundesweit ca. 2% dazugewonnen! Also nichts mit linksgrüner Gehirnwäsche. Die Leute (auch im Westen) wachen so langsam aber sicher auf. Die AfD ist auf dem direkten Weg Richtung 20%. Wer hätte das im Sept 2017 für möglich gehalten?! Damals hat man vor der Bundestagsswahl gehofft, dass es zweistellig für die Blauen wird. Und nun fast jeder fünfte (!!) Deutsche.

    Weitermachen!

  21. Zum Thema:

    Ich dachte ich höre heute nicht richtig, im Radio wurde in den Nachrichten (Morddeutschland) Nähe HH erzählt das sich Kevin Kühnert zweimal (oder öfters) hätte versichern lassen das Herr Maaßen keine Entscheidungskompetenzen in seinem neuen Arbeitsbereich habe.
    Was geht das diese kleine unbedeutende Person an?

    Was ist aus diesem Land geworden?

  22. Zu wenig gedacht? Was die Mensch WIRKLICH bewegt?

    ——————————————————————————————

    Am 26.08.2018 wurde in Chemnitz bekannt, dass in der vorigen Nacht am Rande des laufenden Stadtfestes ein Chemnitzer von einem Migrantenmob erstochen wurde. Daraufhin kam es zu spontanen Demonstrationen. Am Rande dieser Demonstrationen kam es zu Provokationen, deren Bilder von der massenmedialen und politischen Klasse als „Menschenjagden“ kommuniziert und genutzt wurden, um jegliche Empörungsbewegungen im Nachgang des Mordes als „rechtsradikal“, „rassistisch“ etc.pp. zu diffamieren. Als einziger Beleg für die behaupteten „Menschenjagden“ (die laut dem gestreuten Bild der Massenmedien im gesamten Stadtgebiet und mit ungeheurer Intensität stattgefunden haben sollen!) diente dabei der im Video gezeigte Handymitschnitt.

    Dieser Mitschnitt unbekannter Quelle wurde von Twitterkanal „Antifa Zeckenbiss“ gestreut und von sämtlichen Massenmedien und den Einheitsparteien als Beleg für „Menschenjagden“ genutzt. Neben der Bundeskanzlerin nahmen auch weitere höhere Vertreter der Bundespolitik bezug auf das „Menschenjagd“-Video. Das Video zeigt einen Zusammenstoß – die Sekunden, die den konkreten Auslöser des Konfliktes zeigen, wurden von „Zeckenbiss“ oder der Originalquelle weggeschnitten.

    Die mediale Berichterstattung drehte sich in den folgenden Tagen ausschließlich um die „Gefahr von Rechts“, welcher begegnet werden müsse und die den Bundesbürgern vorgeblich große Angst machen würde.
    (siehe bspw. https://www.zdf.de/kinder/logo/logo-a…)

    Der auslösende Mord wurde weitgehend aus dem medialen Fokus genommen und spielte folglich keine wesentliche Rolle mehr in der „Aufarbeitung“ der Vorkommnisse. Vorläufiger Höhepunkt des Wahns war die mit regierungsseitiger Unterstützung stattfindende Tanzveranstaltung(!) „Gegen Rechts“, direkt am Tatort (Brückenstrasse).

    Frage: Wie könnte man die ZAHLREICHEN direkten Opfer der verheerenden Migrationspolitik zynischer verhöhnen?

    „Menschenjagd“ – Augenzeuge: Chemnitzer Rechter schildert die Vorkommnisse

    3,20 min

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=b-Qr1J6pdKk

  23. Ein das deutsche Volk (erneut) verhöhnendes, scheinheiliges Getue nach Schaffung vollendeter Tatsachen !

    Soviel negatives KARMA in kürzester Zeit aufzuladen ist schon ne Leistung !

    Schreit irgendwie nach erweiterter, „rumänischer Lösung“ eines politischen Problems.

  24. „Merkel: “Zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt!”“

    Ich muss mich verbessern:
    Dies ist schon die nächste Lüge.
    „Die Menschen“ wollten also, dass Maaßen „wegkommt“.
    Aha!
    Man lernt nie aus.

  25. Alemao 24. September 2018 at 18:06

    Als ob es Merkel jemals interessiert hätte,
    was die Menschen bewegt…….
    —————-
    Genau! Zuerst kommt EU, die EU-Schmarotzer, Macrone (von dem hat se wohl feuchte Träume), dann Juncker (zu zweit schmeckt alles besser bis Ischias), dann Kommt EU, Arabien und Afrika, huch da muss ich noch ein paar Milliarden überall hin überweisen …
    und, und, und dann „meine liebsten Jounalisten“ (also die von Merkel, die immer so nett formulieren, dass auch Scheiße nach Bonbon riecht) und nun nach 13 Jahren entdeckt sie die
    „Möntschön“ … das ist eine Drohung !!!

  26. @ Huk36 24. September 2018 at 18:15

    Schäuble und andere sind genauso. Alle aus der Regierung gehören vor ein Gericht.

  27. Was war dass wieder für ein Gestörter in Hamburg, der 3 Leute mit brennbarer Flüssigkeit übergoss und anzündete.
    1 Tot, 2 schwer verletzt.
    Er sollte offenbar in eine Klapse eingeliefert werden.
    Weiss da einer etwas darüber?

  28. @ int 24. September 2018 at 18:17 :

    „Merkel: “Zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt!”“

    Ich muss mich verbessern:
    Dies ist schon die nächste Lüge.
    „Die Menschen“ wollten also, dass Maaßen „wegkommt“.
    Aha!
    Man lernt nie aus.

    Der deutsche PERSONALAUSWEISTRÄGER ist bei Merkel ja kein MENSCH, sondern – wie das Wort es sagt – nur PERSONAL………….mit dem man nach Belieben umspringen kann.

    Wann steht das deutsche Volk endlich auf und entledigt sich dieser Plantschkuh ?

  29. „Unser Ziel ist Null“
    24.09.2018 15:40 krone.at
    Italiens Salvini will alle Roma-Lager schließen

    Der italienische Innenminister und Chef der ausländerfeindlichen Lega Matteo Salvini will bis zum Ende der fünfjährigen Legislaturperiode alle illegalen Siedlungen schließen, in denen Angehörige der Minderheit der Roma leben. „Unser Ziel ist, Null Roma-Siedlungen bis Ende der Legislaturperiode zu haben“, kündigte Salvini bei einer Pressekonferenz am Montag in Rom an.
    Der Abriss der Roma-Siedlungen sei nicht Teil des Sicherheitspakets, das die Regierung am Montag verabschiedete, und mit dem die Einwanderungspolitik massiv verschärft wurde. „Ansonsten wäre ein Chaos ausgebrochen, doch wir halten an unserem Ziel fest“, sagte Salvini.
    ———————————-
    Salvini – Der Volks-Tribun!
    Bravo.

  30. „Zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt“. Pustekuchen! Was mich bewegen würde, wäre der Gang dieser Person vor Gericht.

  31. ridgleylisp 24. September 2018 at 18:15

    AUGSTEIN riecht die Lunte.
    Jetzt wendet er die Segel…..vor kurzer Zeit nicht vorstellbar!

  32. Man sollte Maaßen nicht in den Himmel heben. Das Protokoll von der Innenausschußsitzung macht es deutlich. Keineswegs ist er einer, der sich auf die Seite des Volkes stellt. Ihm war klar, daß die MS-Medien mit ihren Hetzjagdbewertungen zu Chemnitz so übertrieben haben, daß eine Mehrheit die gesamte „Berichterstattung“ als wahrheitswidrige ideologische Kampagne erkannte. Deshalb schien ihm offensichtlich eine Korrektur wichtig, um wenigstens noch ein bissel Glaubhaftigkeit zu bewahren. In ihrer ideologischen Verbortheit haben dies die Systemparteien nicht erkannt und auf ihn eingeschlagen. Da er aber vom System noch gebraucht wird, ist er „geparkt“ und so aus der Schußlinie.

  33. Teflon Merkel !

    Merkel nimmt nicht an Staatsbankett für Erdo?an teil !

    Doch am Staatsbankett für den türkischen Präsidenten, der in drei Tagen nach Deutschland kommen soll, will Merkel nicht teilnehmen.
    Die Hintergründe für die Entscheidung der Bundeskanzlerin sind noch unklar. In drei Tagen soll der türkische Präsident nach Deutschland kommen.
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nimmt nicht an dem Staatsbankett für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdo?an im Schloss Bellevue teil. Das bestätigte das Bundespresseamt. Zuerst hatte der Spiegel darüber berichtet.
    Das Bankett findet am Freitagabend auf Einladung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier statt. Mehrere Oppositionspolitiker hatten ihre Teilnahme an der Veranstaltung aus Protest gegen die Politik des türkischen Präsidenten in den vergangenen Tagen abgesagt. Erdo?an will vom 27. bis 29. September Deutschland besuchen.

  34. Frage an
    den Landespolizeipräsidenten,
    den Generalstaatsanwalt
    und den Ministerpräsidenten von Sachsen:
    Habt ihr keine Albträume, weil ihr nicht die Lüge der Machthaberin nachgeplappert habt?

  35. Alemao 24. September 2018 at 18:06
    Als ob es Merkel jemals interessiert hätte,
    was die Menschen bewegt…….

    Sie hat nicht konkret gesagt, welche Menschen sie meinte.
    Die…äh…Menschen, die derzeit zuhauf in unser Land kommen, oder die von den ankommenden bereichert werden?

  36. Dass die Merkel von aller Realität abgehoben agiert, wird immer deutlicher. Ich hoffe, sie bekommt samt ihren Vasallen die Rechnung bei der Bayern- und Hessenwahl präsentiert. Und ich hoffe, dass die Lügen-Printmedien weiter abschmieren.

    Mit vielen klugen Leuten, die sich entsprechend äußern, fürchte auch ich, dass wir nicht mehr viel Zeit haben, das Ruder rumzureißen. Wenn nicht …. ?

  37. NAA WAAS DENNN NNUUN ? von wegen … “Zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt!” bla, bla … hieß es nicht erst in der WamS Ausgabe 22.9.2018 die… „Deutschen sind besonders stolz auf Kanzlerin Merkel“ ( PI,- berichtete )

  38. Diese Propagandistin Merkel hat viel als Kommunistin in der DDR und der Sowjetunion gelernt … sie spricht nicht von den deutschen Staatsbürger , nein von “ den “ Menschen ( also alle , auch die Flüchtlinge) die meint die Urbevölkerung nicht mehr , was diese bewegt ! Besser wäre gewesen , “ ich habe die Bürger dieses Landes vergessen und verraten !!!!

  39. Einen derartigen Bückling zwei Wochen vor der Wahl zu machen, da hat sie sich schon tief verneigt!
    Mehr kommt da auch nicht! Und nach der Wahl geht es, wenn nicht noch schlimmer, genauso weiter wie zuvor!
    Was die Menschen wirklich bewegt: Ihr doch egal!

  40. CDU = 21%
    CSU = 6%
    SPD = 16%
    AFD = 18%
    Der Aufstieg der AFD wird sich fortsetzen, solange die Altparteien „nicht auf die Stimme des Volkes“ hören.
    Da können auch die Öffentlich Rechtlichen mit ihrer medialen Kriegsführung nichts änderen.
    Der Einfluss des ÖR wird total überschätzt, die manchen eh nur noch Programm für die Altenheime.

  41. @ Penner 24. September 2018 at 18:30

    Ich hasse das Wort Menschen mittlerweile.
    Das ist so beliebig.
    Der Einheitsmensch.

  42. Heisenberg73 24. September 2018 at 17:52

    INSA kommt der Wahrheit schon etwas näher, wobei auch hier die Grünen deutlich überschätzt werden.

    Es ist durchaus realistisch, daß die abgesprungenen SPD-Wähler als nächstbestes die Grünen sehen. Die wissen noch gar nicht, daß sie damit etwas noch schlimmeres wählen.

    Die pädophilen Machenschaften werden in den grün unterwanderten Medien unterdrückt. Es ist an uns, dagegen etwas zu tun.

  43. Sie weiss nicht und interessiert sich nicht dafür, was die Menschen bewegt. Ihr einziges Interesse gilt ihrem Machterhalt und ihrem sich eingebildeten Ansehen, bloß nicht anecken. Abtreten, sofort.

  44. Die ganze Medienmeute brüllt,
    Merkel sei geschwächt, weil sie
    sich von Nahles u. Seehofer
    angebl. treiben ließ, anstatt ein
    Machtwort zu sprechen. Jetzt
    sollen wir mit der Intrigantin
    auch noch Mitleid haben.

    1. Wir leben noch in einer Demokratie,
    da ist der Bundesanzler nicht Kaiser.

    2. Merkel tat bloß, was sie immer macht,
    etwas aussitzen, jetzt entschuldigt sie sich
    mal zur Abwechslung; doch sie hat letztendl.
    bekommen was sie wollte, Maaßen wurde zur
    Büromaus degradiert: berufl. u. seelisch
    gedemütigt. Sowas nennt man gewöhnlich
    „Mobbing“: jmd. Befugnisse wegnehmen
    u. unter seiner Qualifikation als
    Aktenabstauber ins Archiv verbannen.

    MERKEL LIESS DIE DRECKSARBEIT „MOBBING“
    DIE MEDIEN & ANDERE PARTEIEN ERLEDIGEN
    u. SAGT NUN, DIE „HIER LEBENDEN“ WOLLTEN
    MAASSEN NICHT MEHR.
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-09/angela-merkel-autoritaet-hans-georg-maassen-affaere/komplettansicht
    MERKEL HEUCHELT BEDAUERN, ABER DIE „BEVÖLKERUNG“
    SEI SCHULD BZW. NEU: „DIE MENSCHEN“. SIE SELBER IST
    JA KEIN MENSCH, SONDERN GOTTKÖNIGIN, GELL!

    MOBBING

    Typische Mobbinghandlungen betreffen etwa organisationale Maßnahmen (zum Beispiel Kompetenzentzug oder Zuteilung sinnloser Arbeitsaufgaben; auch als Straining bezeichnet), soziale Isolierung (zum Beispiel Meiden und Ausgrenzen der Person), Angriffe auf die Person und ihre Privatsphäre (etwa Lächerlichmachen der Person), verbale Gewalt (zum Beispiel mündliche Drohung oder Demütigung), Androhung oder Ausübung körperlicher Gewalt und Gerüchte.[13]

    Am Arbeitsplatz wird zwischen Mobbing seitens Vorgesetzter und solchem, das von Mitarbeitern gleicher oder unterer Rangfolge ausgeht, unterschieden. In der Literatur wird ersteres teilweise als „Bossing“ (englisch downward bullying) und letzteres als „Staffing“ (englisch upward bullying) bezeichnet.[15]

    Der Psychoterror, der von in der betrieblichen Hierarchie höher platzierten Personen ausgeübt wird, kommt in Deutschland in 40 Prozent der Fälle vor, in weiteren zehn Prozent mobben Chef und Mitarbeiter gemeinsam. Einige Experten gehen sogar von einer Bossing-Quote von 70 Prozent aus.[16]…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mobbing#Am_Arbeitsplatz

  45. 1.) KNALLT MERKEL AB

    2.) und zu mit ihrer eigenen Handtasche an den Kopf

    3.) und ruft: “Erika, es reicht; tritt ab“. Liebe CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

  46. An das fehlgeleitete Merkel:
    Das hier https://www.welt.de/regionales/hamburg/article181645814/Kiel-Streit-ueber-Religion-eskaliert-20-Jaehriger-sitzt-in-Haft.html bewegt mich, wobei ich mich natürlich frage, ob hier ein Zeuge Jehovas mit einem Mormonen in Streit über Religion geriet, oder ein Katholik mit einem Evangelen. Oder ein Buddhist mit einem Hindu. Oder nimmt die „Langeweile“ kein Ende und es war wieder einmal ein Moslem, der in Rage geriet, weil ein „Ungläubiger“ seine religiöse Einstellung nicht respektierlich genug behandelte oder gar kritisierte. Oder ein Sunnit gegen einen Schiieten… so wie in fast allen Dreckslochländern dieser wunderbaren Erdkugel.

    Sorry, ihr Moslems da draußen, aber, solange ihr die gewaltbezogenen Inhalte Eures beschissenen Idiotenglaubens nicht komplett ablegt, solange werde ich gegen Euren Glauben wettern was das Zeug hält. Seht ihr nicht, wohin Euch Euer Gewaltprophet führt? (Und die unter Euch, die ihr ein Leben lang friedfertig ward und seid: ihr müsst aufstehen und selbst gegen die GEwaltbezogenheit des Koran aufbegehren!!!!, das kann kein Michael Stürzenberger für Euch erledigen. Und, nochwas: falls jetzt wieder ein Schlaumeier daherkommt und auflistet, was für Gewalttaten auch in der Bibel stehen: ja, im AT. Ihr werdet im Neuen Testament nicht einen Gewaltaufruf von Christus an seine Gläubigen finden, denn, genau deshalb ist er ja gekommen: um das Gemetzel des Gottes im AT zu beenden. … )

  47. Mal von dem ganzen Abschaum abgesehen: Was ist denn heute mit Pegida?
    Der Link zum Livestream auf der HP geht nicht, dein den Links nach FB finde ich nix.
    Hat jemand schon was gefunden?

  48. Watson 24. September 2018 at 18:35
    Heisenberg73 24. September 2018 at 17:52

    Auch meine Meinung.
    Viele Linke versuchen eine ErsatzHEIMAT zu finden.
    Weil die SPD keinen Blumentopf mehr gewinnt.

  49. Jetzt ist man nicht mal mehr am Arbeitsplatz vor Messerattacken sicher, wenn der Arbeitskollrge ein Moslem aus Somalia ist, wahrscheinlich sogar Asylant ist. Wie immer Moslem Messerstecher, Opfer Deutscher:

    HAMBURG KIEL
    Streit über Religion eskaliert – 20-Jähriger sitzt in Haft
    Stand: 15:37 Uhr

    Zwei Auszubildende streiten sich an ihrem Arbeitsplatz über das Thema Religion. Vergangene Woche eskaliert die Auseinandersetzung. Nun erließ ein Richter Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter.

    Nach einem Angriff mit einem Cuttermesser auf einen anderen Auszubildenden in Kiel-Kronsburg sitzt ein 20-Jähriger in Untersuchungshaft. Ein Richter habe am Freitag Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen, teilte die Polizei am Montag mit.

    Bei der bereits länger schwelenden Auseinandersetzung zwischen dem Somalier muslimischen Glaubens und seinem deutschen Opfer ging es nach Erkenntnissen der Ermittler um unterschiedliche religiöse Auffassungen.

    Der mutmaßliche Täter soll am Donnerstag im Betrieb in Richtung des 21 Jahre alten Kollegen gestochen, ihn aber verfehlt haben. Zeugen konnten den 20-Jährigen den Angaben zufolge überwältigen. Der Mann mit dem Teppichmesser hatte sich nach dem Geschehen von der Polizei widerstandslos festnehmen lassen. Das Messer wurde sichergestellt.

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article181645814/Kiel-Streit-ueber-Religion-eskaliert-20-Jaehriger-sitzt-in-Haft.html

  50. @ friedel_1830 24. September 2018 at 18:37

    AM wird nicht freiwillig zurücktreten. Wenn es geht, wird sie bei der nächsten BTW antreten.

  51. Thema Angenital Merkel … TV – Tipp … … heute 24.9.2018 – 21.00 Uhr im ARD … “ Hart aber Fair “

    Thema, Ein Jahr nach der Wahl, verstehen die Bürger diese Regierung noch ?

    Gäste sind, , Jörg Meuthen, AfD, Stephan Mayer, CSU, Katarina Barley, Sahra Wagenknecht, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar oder ihre ganz persönlichen politisch incorrecten Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch410.html

  52. Sie bedauert ! Klingt für mich nach geplantem Schmierentheater – mal wieder.

    Welchen Fehler hat Sie nicht begangen, um andere Personen dafür stramm stehen zu lassen?

  53. Bei Maaßen geht es gar nicht mehr um Kritik.
    Es ist blankes Mobbing.
    Der Maaßen hat es gewagt den heiligen Mainstream anzukratzen,
    jetzt wird er gejagt.

    War da mal nichts von Gewaltenteilung:
    Legislative, Exekutive und Judikative?
    Das steht wohl nur noch in schlauen Büchern.
    Und sowas wie die 4. Gewalt gab es auch mal.

    Heute sind die Grenzen überhaupt nicht mehr erkennbar.
    Alles im Mainstreamtopf durcheinander gewürfelt und vermanscht.
    Die Regierungsparteien und auch große Teile der Opposition
    glauben der Staat und das Land gehöhren Ihnen.
    Und genauso führen sie sich dann auch auf.
    Sie sind bestenfalls temporäre Verwalter,
    aber niemals Besitzer.

  54. Und als Nächstes können sich Söder und der widerliche Bouffier eine Watschen abholen.
    Ich hoffe es gibt ein Gemetzel ….., es müssen Blutsonntage für die beiden Nichtsnutze werden.

  55. Ein Großteil der Deutschen ist von ihrem (christlichen) Glauben abgefallen.
    Deshalb lassen sie den Gedanken an Satan nicht zu.
    Er ist aber existent. Diese unsere Regierung ist satanisch und
    die „Kanzler-Darstellerin“ ist der Teufel in persona.

  56. Der Fall Maaßen dürfte den meisten Deutschen nicht so bedeutsam sein wie er von den Parteien vorgegaukelt wird.

    Kein Thema sind die Morde mehr.

  57. Merkel sollte sich an Salvini spiegeln, der labert nicht der liefert.
    Fakten:
    1. Auf der zentralen Mittelmeerroute ertranken dieses Jahr 1.250 Asyltouristen..
    2. Das private Schlepperwesen im zentralen Mittelmeer steht mit dem Fortfall der „Aquarius“ vor dem Aus.
    3. Italien und Malta lassen keine Asyltouristen mehr anlanden.
    4. In Umfragen äußern 60 bis 70 Prozent der Italiener Zustimmung mit der Grenzsicherung ihrer demokratischen Regierung.
    Hoffentlich bleiben die Asyltouristen im Erkenntnis dieser Fakten dort wo sie nachhaltig hingehören: daheim.
    Die Zahl der in Italien eintreffenden Asyltouristen – von Januar bis September waren es gut 20.000 – ist wie seit Jahren noch immer viel zu hoch. Sie sollte nicht bei Null liegen sondern im Bereich von -100.000 Asyltouristen jährlich. Und dann noch bräuchten wir Jahrzehnten um wieder frei von Messerstechereien Joggen oder flanieren zu können.
    http://taz.de/Seenotrettung-im-Mittelmeer/!5534755/

  58. Ich sehe den nächsten Wahlen, baldige Neuwahlen?, gelassen entgegen:

    Die AfD hat Alice Weidel: klug, kompetent, charismatisch, schön, überzeugende Biografie. Die SPD hat Frau Nahles.
    Die AfD hat Professor Jörg Meuthen… Die Grünen haben die abgebrochene Katrin.
    Die AfD hat Gauland: hochintelligent, geschliffener Stil, Noblesse. Die SPD hat Stegner.
    Die AfD hat Höcke: charismatischer geht es nicht. Die Altparteien haben Schäfer-Gümbel, Philipp Amthor, Frau Roth und ähnlich messianische VisionärInnen von magnetischer Anziehungskraft.
    Die AfD hat den brillianten Redner Dr. Curio. Die Grünen haben den/die kreischende/n Antonia Hofreiter…
    Also Klasse wird gegen ein Panoptikum von HochstaplerInnen antreten.

  59. @Haremhab 24. September 2018 at 18:40
    @ friedel_1830 24. September 2018 at 18:37

    AM wird nicht freiwillig zurücktreten. Wenn es geht, wird sie bei der nächsten BTW antreten. ++++++++

    Die muss ausgeschabt werden, wenn wir dieses Gewächs los werden wollen, von alleine fällt dieses Geschwür nicht ab. Ihre Störung ist Ich-synton, dh. die verspürt keinen Leidensdruck wegen ihrer Probleme. Sie hat ein Problem und sie ist ein Problem, aber sie spürt keines.

  60. Maaßen ist weg. Jedem, der heute das Protokoll der Sitzung im Innenausschuß gelesen hat muß klar sein, daß Maaßen einer der ekelhaftesten, unterwürfigsten Kriecher vor der politischen Korrektheit ist. Selbst angesichts seiner Degradierung zum Büroboten, bleibt er in der Demutshaltung. Kaum ein Satz von ihm, in dem er nicht betont, daß er den „Kampf gegen Rechts“ als seine wichtigste Aufgabe sieht. Es kommt sicher nichts Besseres nach. Aber viel schlechter kann es sowieso nicht mehr werden.

  61. Wolfgang berichtet direkt zu Anfang von Pegida-Dresden: „Leider ist die Webcam oben an der Kirche seit 10 Minuten als defekt gemeldet…“

  62. VERA LENGSFELD:
    Ist die SPD nun „befriedigt“? Kaum, denn es ist ihr ja nur gelungen, die Sicherheitsarchitektur unseres Landes nachhaltig zu erschüttern. Maaßen ist immer noch da. Es wird neue Diskussionen im Parteivorstand geben…

    Werden die Koalitionäre nun wieder „vertrauensvoll“ zusammenarbeiten können, will Caren Miosga von Rödle wissen. Der gerät ins Orakeln. Es wäre „schwierig“, das Vertrauen sei „eindeutig zerstört“. Aber nach der bayrischen Landtagswahl „erledige sich das Problem vielleicht von selbst“.

    Welches Problem meint der Mann, die Absetzung Seehofers? Soll das eine Ankündigung sein, dass wir in den kommenden Wochen weiter mit unwürdigem Politiktheater belästigt werden?
    https://vera-lengsfeld.de/2018/09/23/sondermeldung-aus-dem-tollhaus/

    GENAU! DIE HETZER IN DER SPD & MEDIEN
    GEBEN KEINE RUHE. NUN SOLL AUCH NOCH

    DREHHOFER FALLEN. MERKEL FREUT´S SICHER.
    SIE BAUT EINE KANZLER-DIKTATUR & BEHAUPTET
    ZUM SCHLUSS, DIE „BEVÖLKERUNG“ WOLLTE ES.

    ++++++++++++++++++++++++++

    WIE KOMME ICH DENN JETZT DARAUF???

    Fünf gute Gründe für Erdogan
    Weil wir zu sehr auf die Metropolen schauen, verstehen wir Erdogans Beliebtheit in der Türkei nicht. Seine Wähler sind nicht ideologisch verblendet, sondern vernünftig.
    Ein Gastbeitrag
    von Haci-Halil Uslucan
    3. April 2014
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2014-04/Tuerkei-Erdogan-Wahl-Gastbeitrag

  63. kitajima 24. September 2018 at 18:51

    MAASSEN war ein Adlatus, um die momentane Situation zu schaffen.
    (astrologisch gesehen)

  64. „Gibt Handlungsbedarf“
    24.09.2018 12:04 krone.at
    Regierung: „Bundesliga muss zurück ins Free-TV“

    Sportveranstaltungen verschwinden immer mehr aus dem kostenlos zugänglichen Fernsehen. Ein Problem, über das sich vor allem die österreichische Politik derzeit viele Gedanken macht. Wie Vizekanzler Heinz-Christian Strache und Medienminister Gernot Blümel bekannt geben, sollen wieder mehr sportliche Ereignisse im Free-TV zu sehen sein.
    Die Regierung will mit diesem Schritt auch die Bevölkerung wieder zum Sport führen, erklärt Strache. „Vorbilder für Jung-Sportler gibt‘s nur noch hinter der Bezahl-Schranke. Das ist nicht der Optimalzustand.“
    ————————————————
    Sauber FPÖ, ein guter Schachzug, Politik für das Volk!
    Österreich ist Deutschland um Längen voraus.

  65. In einem ausgebrannten Wohnmobil in Pfaffenhofen (Kreis Heilbronn) sind am Sonntagabend zwei Personen tot gefunden worden. Die Identitäten der Toten und die Ursache des Feuers sind noch unklar.

    Kripo ermittelt

    Für die Kommune Pfaffenhofen ist der Vorfall ungewöhnlich. Der Ort, an dem das Wohnmobil brannte, sei kein hotspot irgendwelcher Art, sagte Bürgermeister Dieter Böhringer dem SWR Studio Heilbronn.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/heilbronn/Wohnmobil-brennt-bei-Pfaffenhofen-Rettungskraefte-entdecken-zwei-Leichen,pfaffenhofen-zwei-tote-wohnmobil-100.html

  66. 5to12 24. September 2018 at 18:55

    Könnte durchaus ein Gehilfe sein. Ein Honigtopf für die Aufmerksamkeit der Leute. Es ging und geht überhaupt nicht mehr um die Morde. Ablenkung gelungen, Ziel erreicht.

  67. alexandros 24. September 2018 at 17:52

    Nach Seehofer ist die Migration Mutter aller politischen Probleme.
    Wann gibt Merkel zu, das sie 2015 den größten Fehler in der deutschen Nachkriegsgeschichte gemacht hat?

    * * * * *

    Diese Frau hat keinen Fehler gemacht!
    Alles was geschieht und geschehen ist, geschah in voller Absicht!
    Höchste Zeit, dies zu erkennen!

  68. @DFens 24. September 2018 at 18:59
    5to12 24. September 2018 at 18:55

    Könnte durchaus ein Gehilfe sein. Ein Honigtopf für die Aufmerksamkeit der Leute. Es ging und geht überhaupt nicht mehr um die Morde. Ablenkung gelungen, Ziel erreicht. +++++++++++

    Das denke ich mir auch schon seit Tagen. Überhaupt frage ich mich jüngst, wenn wieder irgendwas durch die MSM krawallt wird: worüber wird gerade nicht berichtet bzw. von was lenken die Zauberer hier ab, um irgendwas aus dem Hut zu ziehen… Schade, dass hier auf PI kaum bzw. keine Themen aus dem Ausland betrachtet werden.

  69. EU-Richtlinie umsetzen
    „Sachsen will passlose Flüchtlinge inhaftieren“

    Die Aufnahmerichtlinie der EU erlaubt die Inhaftierung von Flüchtlingen mit unklarer Herkunft. Deutschland hat dies aber nie in nationales Recht überführt. Mit einer Bundesratsinitiative will Sachsen dies nun ändern.
    Sachsens Innenminister Roland Wöller will abgelehnte Asylbewerber mit unklarer Herkunft inhaftieren können. Das Bundesland prüft laut dem Innenministerium in Dresden derzeit eine entsprechende Bundesratsinitiative. „Wir brauchen die Regelung im Bundesgesetz, um in Fragen der Identifizierung abgelehnter Asylbewerber voranzukommen“, sagte der CDU-Politiker.

    Laut europäischer Aufnahmerichtlinie ist die Inhaftierung von Asylbewerbern mit unklarer Herkunft schon jetzt möglich. Allerdings ist die Möglichkeit laut sächsischem Innenministerium nicht in deutsches Recht umgesetzt worden. Anders sei das etwa in Finnland, den Niederlanden, Norwegen, Großbritannien und Bulgarien. Die fehlende Regelung ermögliche, dass Personen über ihre Identität täuschten und die Beschaffung von Papieren für eine Abschiebung vereitelt werde, sagte Wöller. Das solle künftig verhindert werden.
    —————————————-
    Oha, da bewegt sich doch glatt etwas in die richtige Richtung.
    Super Sachsen, macht dem Wöller Dampf!

  70. Als ob die Berliner Schnalle je an die Menschen gedacht hätte.
    Sie setzt ihren Betonkopf durch,koste es was wolle, egal ob die Körperliche Unversehrtheit,die Sexuelle
    Selbstbestimmung,Mord und Totschlag, Terror und Eigentum, sowie den Wohlstand und die Demokratie.
    Alles wird ihrem höheren Ziel geopfert,alles andere sind Lügen,die aus einem Schandmaul tropfen und alles
    in ihrer Nähe, und in der Republik ,vergiften!

  71. Echt unglaublich:

    das hinterhältige Stück verbreitet erst Falschmeldungen der Antifa.
    Die Bevölkerung glaubt ihr und versteht nicht, wieso Maaßen dann befördert wird.

    Und nun hat sie nachträglich lieber Rücksicht für die von ihr belogene Bevölkerung nehmen wollen – der Maaßen kann nicht befördert werden.

    Nur, dass sie, diese schlimme Heuchlerin, die ist, über die man sich empören kann.
    Denn sie hat falsche Berichte gemacht, während Maaßen die Wahrheit sagte.

    Sie hätte ihr lügendes Maul richtigstellen müssen, als diesen ganzen kranken Wahn zu veranstalten.

  72. Merkel: “Zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt!”

    Pah, die lügt! Es hat sie zu keiner Zeit interessiert – und sehr viele andere Politiker ebenso.

    Sie ist dem Deutschen Volk verpflichtet, tritt es aber ständig mit Füßen – und schmeißt dessen Geld mit Schaufelradbaggern zum Fenster raus – gerne auch wegen unserer angeblich besonderen historischen Verantwortung.

  73. Auch wenn die Umstände natürlich nicht schön sind: aber an dem nun beinahe täglichen Bartels erfreue ich mich gerne! So launig bringt niemand die Dinge auf den Punkt.

    Peter Bartels ist einfach einmalig; hoffentlich hat er noch lange Lust, für PI zu schreiben!

  74. Nachtrag:

    Wie sehr sie das interessiert, was die Menschen bewegt, kann man auch an dem sehen, was sie beim Abschiedsbesuch von Obama am 17.11.2016 sagte (ab 39.47: https://youtu.be/48D2IM042p0 ):

    „[…] Aber was nicht sein kann, ist, daß die, die bestimmten Gruppen zugeordnet werden, sagen: ‚Wir sind jetzt das Volk und der Rest ist nicht das Volk‘. Dazu bin ich damals in der DDR nicht froh gewesen, daß das Volk dann was zu sagen hatte, nachdem es das viele Jahrzehnte nicht hatte. Und deshalb, glaube ich, brauchen wir natürlich immer wieder auf neue Gegebenheiten neue Antworten. Aber die Prinzipien haben Bestand […]“

  75. Neues vom Idiotenstadel:

    CDU Politiker fordert, dass Invasoren ohne Papiere, in Haft genommen werden sollen.

    Und nun kommt`s:

    EU-mäßig ist das eigentlich schon lange möglich.
    Nur, dass DE irgendwo eine kleine Rechtslücke bei sich nie geschlossen hat, um das EU-Gesetz dazu umsetzen können.

    Also wie gehabt:

    totales Staatsversagen unter einer total irren „Kanzlerin“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181645692/Sachsens-Innenminister-will-Asylbewerber-ohne-Pass-inhaftieren.html

  76. @ pi-Redaktion:

    1.) Merkels hirnrissigste Sätze der letzten Jahre zusammentragen in einem Bericht

    2.) Ich mache den Anfang:

    3.) Merkel (10.9.17): “Ich wünsche mir mehr Mut von den Menschen“.

  77. Nur die Lüge braucht die Stütze der SED-Kanzlerin Merkel. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht.

  78. Kirpal 24. September 2018 at 19:05
    @DFens 24. September 2018 at 18:59
    5to12 24. September 2018 at 18:55

    Könnte durchaus ein Gehilfe sein. Ein Honigtopf für die Aufmerksamkeit der Leute. (…)

    * * * * *

    Am Wochenende mit ein paar Guten diskutiert und dabei auf die Gründung der AfD hingewiesen. Diese war vor fünf Jahren, nachdem im Jahr zuvor 2012 der Europäische Stabilitäts-Mechanismus ESM an einem Freitagabend (während EM-Fußballspiel Deutschland-Italien!) im Bundestag durchgewunken wurde!!! Dieser ESM ist nach wir vor in Kraft – und D wird zu gegebener Zeit auch liefern müssen!
    Deshalb haben Lucke, Henkel und Co diese Partei gegründet.
    https://www.youtube.com/watch?v=C0wFb2aL7U8&feature=related

    Dirk Müller – Mr. DAX – hat das seinerzeit so kommentiert:
    https://www.youtube.com/watch?v=-KK3wEb5AXg

  79. Sobald dieses verabscheuungswürdige Monster das Maul aufmacht…kommt nur Stuss, Lüge und Ungemach heraus!

  80. Als ich den Text heute Vormittag irgendwo gelesen habe musste ich spontan Lachen. Das kann doch alles nicht war sein. Diese Merkel Regierung wird ja von Monat zu Monat mehr zur Katastrophe.

  81. Wer sich in einer zum Schein vorgetragenen Einsichtsfähigkeit „zu wenig an das gedacht“ haben will, „was die Menschen bewegt”, mit „Menschen“ aber allein die Befindlichkeiten der SPD-Klientel meint, der hat damit endgültig beweisen, daß er nicht willens oder zumindest nicht in der Lage ist, die Befindlichkeiten der Mehrheit derer, die nun einmal das deutsche Volk bilden, das zu fördern Merkel einen Eid geschworen hat, auch nur ansatzweise zu erkennen und zu berücksichtigen.

    Daß es im Interesse dieser Mehrheit des Volkes liege, daß Merkel einen hohen Beamten ins politische Nirwana „entsorgt“, weil der ihren Lügen sowie denen ihres Sprechers offen widersprochen hat, höchst wahrscheinlich aber auch, um einen anderen an dessen Stelle zu setzen, der ihren weiteren Plänen vor allem hinsichtlich der AfD willfährig ist, ist nicht zu vermitteln. Was Merkel hier von sich gibt, ist eine Verhöhnung großer Teile des Volkes par excellence.

    Eine Lüge folgt der anderen, und jede einzelne ist dazu da, die vorherige zu kaschieren. Maaßen, den man in anderen Zusammenhängen sicherlich kritisieren kann und wohl auch muß (so im Fall Amri) hat sich in dieser Sache nichts zuschulden kommen lassen. Er hat das gesagt, was dazu zu sagen war, und hat darüber hinaus auch noch die Hintergründe der betreffenden Nachrichtenfälschung klargestellt, indem er sagte, daß die in die Welt gesetzt wurde, um von der Gewalttat einiger „Merkel-Gäste“ in Chemnitz abzulenken, in deren Verlauf ein Einheimischer umgebracht wurde.

    Dieser Focus, um den es eigentlich ging, ist fast vollständig in einen Focus auf angebliche „Menschenjagden auf Ausländer“ umgedreht worden, was zeigt, daß Maaßen auch hier völlig recht gehabt hatte.

    Bezeichnend dazu ist die Reaktion einiger Volksverhetzer aus SPD- und Grünen-Gefilden, die Maaßen das Verbreiten einer „Verschwörungstheorie“ unterstellt hatten, die „den Rechten“ zuarbeiten würde. Nur schade, daß den Verbreitern dieser Verschwörungstheorie vom „Aufstellen einer Verschwörungstheorie“ nicht aufgefallen sein will, daß genau das, was Maaßen ihnen attestierte, in den nachfolgenden Tagen durch das Tun derer geschehen ist, die dem VS-Chef solches untergeschoben haben, wie wir oben gesehen haben.

  82. Pistorius: „Beobachtung der AfD darf kein Tabu sein“

    Dann scheint mir aber noch eher kein Tabu sein zu dürfen, daß die Antifa-affine SPD erst recht überwacht wird. Pistorius ist ein Demokratie-Schmuddelkind.

  83. Ach ganz plötzlich ist NIE „zu wenig“?
    Die Staatsratsvorsitzende hat viel zu viel an „Menschen gedacht“, aber nicht an jene für die sie ihren Amtseid abgelegt hat, sondern nur für jene illegal eingreisten Betrüger, Kriminellen, Vergewaltiger, Terroristen und Asylschwindler! Über 3 Jahre gingen wohl alle ihre „Gedenken“ nur um das Wohl dieser Klientel, die juristisch überhaupt nicht hier sein dürfte, keine Millliarden kosten müssten, nicht unsere Gefängenisse füllen und nicht unsere Gerichte überlasten dürften! In Japan könnte sie für ihr Handeln, Harakiri ins Auge fassen! Bei und klebt sie mit ihrem Hosenanzug im Kanzleramt fest.

  84. Der Seehofer hat doch schon wieder eine Drehung um
    180 Grad vollzogen !
    Er hat Maaßen nun vom Staatssekretär zu einem
    Sonderposten befördert. Glaube aber nicht, dass der einzige
    Mensch in dieser Kloake deshalb weniger verdient.
    Ihr Bürger in Bayern, wie lange wollt Ihr diesem Schw…
    noch bei seinen Lügen und Intrigen zuschauen ?

  85. Bessere Wahlkampfhilfe geht ncht für die AfD durch die Bundeskanzlerprechblase mit dieser heutigen sinnentleerten Phrase!
    Wie immer bei Ihr seid 20 Jahren Worthülsen,Worthülsen und nochmals Worthülsen.
    Die Kanzlerlinnen-Kernsubstanz tangiert, wie immer, die Pherepherie gegen minus 10.000

  86. Nachtrag 2

    zum Thema, wie sehr es A. M. bewegt, was das Dt. Volk bewegt

    Im Film „Die Lügen der Regierung und Kanzlerin Merkel“ (dauert knapp 20 Minuten) werden im Vorspann ab ca. Minute 1.30 Ausschnitte aus ihren Reden von vor und nach einer Wahl (2005?) gezeigt. (Davor A. M. bei einer Vereidigung …)

    vor der Wahl

    „[…] Die Menschen draußen können froh sein, daß wir ihnen vor der Wahl sagen, was wir nach der Wahl machen. […]“

    hinterher

    „[…] Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt. Und wir müssen damit rechnen, daß das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann. […]“

  87. Super Artikel Herr Bartels. Weiter so!!!!
    Den Rest zu kommentieren erspare ich mir. Die Welt lacht über MERKEL-Deutschland. Nur schade, dass uns schon länger hier Lebenden, das Lachen so langsam im Halse stecken bleibt.

    Dies machtgeile und völlig abgehobene, rücksichtslose Zonen-Wachtel MUSS fallen! Sonst fällt Deutschland!

  88. Wenn diese StasiTrulla interessiert, was die Menschen in unserem Land wirklich bewegt, hätte die AfD keinen Zulauf und keine 18 %!
    ..
    Also mal wieder leere Phrase und Inhalt.
    ..
    Nichts interessiert diese Drecksregierung. Hauptsache Links und alles rechts von Links muss bekämpft werden.
    ..
    Mir fällt dazu gar nichts mehr ein!

  89. Das haben die aber schon verdammt geschickt gemacht: Sogar ich mußte mir mehrfach wieder vor Augen führen, daß Maaßen ja gar nichts falsch gemacht hat, sondern nur die Wahrheit gesagt hat.
    Merkel entschuldigt sich dafür, daß sie jemanden, der nichts falsch gemacht hat, nicht härter behandelt hat, angeblich weil „die Menschen“ (das sind dann wohl nicht wir) so wollten. Das greift einem die Logikschaltkreise an. Das soll es auch.

  90. Wo ist eigentlich unser Bundespräsident? Studiert er noch die Texte von den Gruppen, denen er zu Füßen liegt oder bereitet er ein neues gewaltverherrlichendes Event vor – nach einer Demo gegen Mörder, Vergewaltiger … ?

  91. 1.) AfD 85% (fünfundachtzig Prozent) der Wählerstimmen,

    2.) wenn die System-Medien wahrheitsgemäß berichten würden,

    3.) was in Deutschland los ist.

    4.) Die restlichen 15% der Wähler wachen selbst dann nicht auf,

    5.) wenn der Mohammedaner mit gezogenem Messer bei ihnen im Vorgarten steht.

    6.) Hey, pi-Leser ! Werdet Multiplikatoren in Euerm Umfeld !

    7.) Jeder macht 12 (zwölf) Freunde/Bekannte zu AfD-Wählern.

    8.) Let’s roll.

  92. @ Eistee,
    wo ist die belastbare Dokumentation von Merkel und Seibert zu deren Aussage? Wird es nicht geben!
    ..
    Massen musste weg. Weil der neue nun die Anordnung umsetzen wird, die AfD vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen und damit gleich ca 11/12 Mio AfD Wähler.
    ..
    Das was diese hohlen Politikerköpfe in die Welt blasen ist einfach nur noch peinlich und zum fremd schämen!

  93. ,,Die AfD wird die Demokratie der Wahrheit schon wieder ausgraben. Gott schützt die Liebenden? Kann sein. Aber er straft auch die Lügenden …“
    ——————————————————————————————————————————-
    Als bekennender Christ hoffe und bete ich dafür, daß es genau so kommen wird.
    Danke, Peter Bartels!

  94. Angie Du bist mein Star. Ja die Menschen. Höchst problematisch. Inmitten der Goldstücke gibt es auch noch Menschen. Danke Äntschi. Pipi und Ralle hätten das nicht so hinbekommen.

  95. Alvin, 24.09. 18:04

    Jetzt war der Druck wohl so groß, dass sie [Merkel] es zumindest öffentlich zugeben mußte.

    Merkels ‚Eingeständnis ihres Fehlers‘ war so viel wert wie der berühmte Sack Reis in Peking: Völlig belanglos bzw. nachrangig in der Sache (Maaßens ‚Beförderung‘). Für jeden geerdeten Bio-Deutschen eine peinliche Vorstellung von Madame, für den Staatsfunker Sievers von der AK2 allerdings war diese merkelsche Mausgeburt allerdings schon positives Jahrhundertereignis, folglich sprach er auch mit bebender, bedeutungsschwerer Stimme – der zeitgenössische Reichsrundfunk at its best.
    Fazit: Seehofer und CSU erneut auf die dämlichste Art vorgeführt, Merkel hat das politische Gespür eines Bauerntrampels und ANahles mit ihrer SPD hat einen jämmerlichen Pyrrhussieg errungen. Politik auf der untersten Ebene – Deutschland mit Merkel halt.

  96. Als ob sich diese kommunistische Funktionärin auch nur einen feuchten Dreck für das interessieren würden, was ihre Untertanen bewegt. Ich könnte kotzen.

  97. GroKo Deutschland seit 2015 – das muß die Spätrömische Dekadenz sein, von der Westerwelle 2015 sprach…

  98. Merkel: “Zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt!”

    Was soll das alberne Gesülze? Was die schon länger hier lebenden Menschen zu Recht bewegt, interessiert Merkel seit jeher einen Scheißdreck.

  99. Die minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge werden folglich wie hier lebende Kinder behandelt, für die es keine geeignete elterliche Erziehung gibt.
    https://www.focus.de/regional/bayern/landkreis-fuerstenfeldbruck-unbegleitete-minderjaehrige-fluechtlinge-evaluation-und-kosten_id_9649112.html

    Für die hier lebenden Kinder gibt es im mtl.
    Jugendliche von 14 bis unter 18 Jahren: 316 Euro
    Kinder von sechs bis unter 14 Jahren: 296
    Euro Kinder von 0 bis 6 Jahre: 240 Euro

    von Gleichbehandlung kann keine Rede sein.
    einfach „zu wenig gedacht „

  100. Wen interessiert noch, was die Alte in ihrem Wahn brabbelt … Zwangsjacke und Gummizelle – und weg mit ihr! Wüsste nicht, was man mit ihr noch anderes machen sollte …

  101. hoppsala 24. September 2018 at 17:48
    Zuwenig an das gedacht was die Menschen bewegt…

    Und das Wort Deutsche fehlt auch.
    ———————–
    Kein Wunder, Merkill ist keine Deutsche! Ist doch ihre Herkunftsmischpoke ausschließlich aus Polen, aber keine Ostdeutschen!

    Ihr polnischer Großvater hat als Ludwig/Ludovic Kazmierczak im WK I als Pole gegen das Deutsche Reich gekämpft. 1930 ließ er seinen Namen in „Kasner“ ändern.

    Die Polen nennen sie „Anjela Kazmierzak“.

    Ihre Mutter Herlind Kasner, Geburtsname Jentzsch, kommt aus Galizien.

  102. friedel_1830 24. September 2018 at 19:32
    @ pi-Redaktion:

    1.) Merkels hirnrissigste Sätze der letzten Jahre zusammentragen in einem Bericht

    2.) Ich mache den Anfang:

    3.) Merkel (10.9.17): “Ich wünsche mir mehr Mut von den Menschen“.

    ————————————————-
    Sorgen vor dem Islam? „Einfach öfter in die Kirche zu gehen“

  103. Das größte Problem ist das wir keine Armee mehr haben und durch einen Putsch die Geisteskranken in Berlin vor Gericht bringen und ihrer gerechten Strafe zuführen.

  104. friedel_1830 24. September 2018 at 19:32
    @ pi-Redaktion:

    1.) Merkels hirnrissigste Sätze der letzten Jahre zusammentragen in einem Bericht

    2.) Ich mache den Anfang:

    3.) Merkel (10.9.17): “Ich wünsche mir mehr Mut von den Menschen“.

    ————————————————-
    Die Knaller sind:

    „Die schwäbische Hausfrau fragen“
    „Das ist alternativlos“
    „Dann ist das nicht mein Land“
    „Ich freue mich, dass es gelungen ist, Osama bin Laden zu töten.“
    „Das Internet ist für uns alle Neuland“
    „Mit mir wird es keine Maut geben“ (faustdicke LÜGE)
    „Das Ausspähen von Freunden geht gar nicht.“
    „Wir schaffen das“
    „Freundliches Gesicht machen“

    Für jeden einzelnen dieser dummdreisten Sätze gehört ihr eine aufs Maul!

  105. Dumme Merkel-Sätze:

    „Ich bin genauso das Volk, wie andere das Volk sind“

    „Blockflöte spielen“

    „Angst ist kein guter Ratgeber“

    „Einfach mal einen Flüchtling persönlich kennenlernen“

    „Die Deutschen – jetzt gucken sie wieder so streng“

  106. olle 24. September 2018 at 23:06
    Das größte Problem ist das wir keine Armee mehr haben und durch einen Putsch die Geisteskranken in Berlin vor Gericht bringen und ihrer gerechten Strafe zuführen.

    ——————————————-
    Diesmal müssen Mistgabeln reichen …

  107. Platz 1 von Merkels dummen Sätzen:

    „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da“

  108. Dumme Lügenfotze mit Worthülsen ! Man kann dieses Hitlerweib nicht mehr sehen ! Jedes Wort ist eine Beleidigung an die Wahrheit und an die letzten Aufrechten im Land !

  109. Wer erinnert sich noch?

    Wissenschaftler werfen Merkel „Verhöhnung“ vor
    Veröffentlicht am 27.02.2011
    Promovierte und Doktoranden haben einen offenen Brief an die Kanzlerin geschrieben. Ihr Verhalten in der Guttenberg-Affäre verhöhne die Wissenschaft.

    Merkels Stellungnahme zum Fall Guttenberg schließlich – die Kanzlerin hatte in einer Pressekonferenz nach der für die CDU vernichtenden Hamburger Bürgerschaftswahl gesagt, sei habe mit dem CSU-Politiker ja keinen „wissenschaftlichen Assistenten“ berufen – werten die Verfasser der Petition als „Verhöhnung aller wissenschaftlichen Hilfskräfte sowie aller Doktorandinnen und Doktoranden, die auf ehrliche Art und Weise versuchen, ihren Teil zum wissenschaftlichen Fortschritt beizutragen“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article12658198/Wissenschaftler-werfen-Merkel-Verhoehnung-vor.html

  110. … umso wichtiger ist es die Probleme der Menschen zu lösen!!! Entschuldigung, nach alledem was Angela Merkel mit unserem Land gemacht hat schlägt dieser Satz dem Fass den Boden aus: Bruch geltenden Rechts an den Landesgrenzen, Verschleierung und Verschleuderungen von zig Millionen EURO zugunsten von Kulturfremden (ich möchte das Wort Migranten nicht verwenden, weil ich nicht will dass die sich hier integrieren), das Zurückholen von abgeschobenen Mördern, die Flutung von Menschen aus islamischen Ländern, verursachter Mord und Todschlag sowie Vergewaltigungen durch ihre Merkel-Gäste. Und da faselt sie wir müssen jetzt die Probleme der Menschen lösen!!! Ich wäre an dieser Stelle sehr misstrauisch. Welche Menschen meint sie? Die Menschen aus kulturfernen und islamischen Gebieten? Helfen in dem wir denen das Geld in den Hintern blasen, sie dabei unterstützen unser Sozialsystem (Krankenkasse, Sozialkassen) zu plündern? Ich kann es nur immer und immer wieder sagen: Lest das Buch von Prof. Gertrud Höhler und hört Euch die Vorträge von Vera Lengsfeld an. Dann weis man wie diese Frau tickt und sozialisiert wurde! Die Frau ist untragbar. Und natürlich auch all jene die sie unterstützen. All die müssten zurücktreten!!!

    Prof. Gertrud Höhler: https://www.youtube.com/watch?v=27hMpET4_kg
    Vera Lengsfeld: https://www.youtube.com/watch?v=j-V7IDD58fo

  111. @Hans R. Brecher: Unsägliche Merkel-Zitate:
    https://youtu.be/TokGxNr_vxc?t=711
    „Aber es hat ja keinen Sinn, so zu tun als hätten wir das in der Hand, wie viel Flüchtlinge morgen kommen …“
    https://youtu.be/TokGxNr_vxc?t=858
    „Sie können die Grenzen nicht schließen. … Wenn wir die Grenzen schließen würden, Deutschland hat 3.000 Kilometer Landgrenze, dann müßten wir um diese 3.000 Kilometer einen Zaun bauen. Wir konnten in Ungarn besichtigen, was dabei herauskommt, wenn man einen Zaun baut, dann werden die Menschen sich andere Wege suchen, dann werden sie über die grüne Grenze überall herüberkommen. Das wird nicht klappen. Es gibt den Aufnahmestopp nicht.“

    -> Und das ist Bullshit: Im Norden sind die Meere, im Westen der Rhein, im Osten die Oder/Neiße-Linie, im Süden die Alpen. Und auf der anderen Seite sind europäische Länder, die dasselbe Problem haben, und mit denen man sich die Grenzschutzaufgaben teilen kann.
    Im übrigen sind Ungarns Zäune sehr effektiv. Sie schützen uns bis heute vor einem weiteren Ansturm wie 2015. Dafür sind wir den Ungarn und insbesondere Viktor Orban zu Dank verpflichtet.

    Ich hab‘ jetzt keinen Bock, nochmal dieses unsägliche Interview durchzugucken, aber irgendwo sagt sie da, meine ich, auch sinngemäß, es passiert viel Unheil auf der Welt, und nun hat es eben Deutschland getroffen.
    Und ich dachte „Das ist für eine leitende Regierungschefin ja eine absonderliche Feststellung: Es wäre doch ihre vornehmste Aufgabe gewesen, Krieg und Unheil von ihrem Land abzuwenden.“
    Na ja, wir kennen sie ja inzwischen. Und ihre Zustimmung zum UN-Migrationspakt zeigt ja, daß ihre Haltung sogar noch viel schlimmer ist.

  112. @ Hans R. Brecher

    1.) Gute Zitaten-Liste, guter Buchhinweis

    2.) Mir fällt ein: Merkel (Jan. 2016): “Wie soll ich an den Seegrenzen Zäune [sic !] errichten?“

    3.) (2016): “Schließt Österreich den Brenner, dann ist Europa zerstört“.

    4.) 2010, Parteitag Junge Union: “Multikulti ist gescheitert. Absolut gescheitert !“ Anmerkung:

    5.) Richtig ! Aber seit 3 Jahren kriegen wir zwangsweise mehr Multikulti, als wir es uns je

    6.) hätten vorstellen können.

    7.) Merkel (lügt): “Ich war immer gegen den Irakkrieg“. Hat in Wahrheit damals zugestimmt.

  113. „Merkel: “Zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt!”
    ——–

    Und auch nicht daran gedacht, den obersten Knopf ihrer Jacke zu schließen, bevor sie vor die Kameras tritt. (s. u.a. Artikelfoto)
    Einfach nur schlampig. Oder dement?

  114. @friedel_1830 25. September 2018 at 00:40

    Ja, gut!

    Mir fällt noch ein:

    „Scheitert der Euro, scheitert Europa“

    „Deutschlands Grenzen lassen sich nicht sichern“ oder so ähnlich

    Schon 2015 wurde das in der Presse angeprangert:

    „Bundeskanzlerin Merkel sagt, man könne die deutsche Grenze nicht sichern, zahlt aber der Türkei Geld, damit die ihre Grenze sperrt. Scheinheiliger geht’s kaum noch. Und das ist längst nicht alles.“

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article147786303/Die-groessten-Heucheleien-in-der-Fluechtlingspolitik.html

    Und der Megaknaller (das war aber, glaube ich, von den Grünen):

    „Wenn Deutschland seine Grenzen schliesst, ertrinken noch mehr Menschen im Mittelmeer“

  115. @Eistee 25. September 2018 at 00:22

    Oh, Du hast das ja schon thematisiert!

    Vor allem: Was hat das Mittelmeer mit Deutschlands Grenzen zu tun? In Geographie hat das Merkelluder wohl nie aufgepasst!

  116. Und Merkels dummer Ratschlag, vermehrt Urlaub in islamischen Ländern zu machen!

    Dieses Weib ist ein Brechmittel! So viel Dummheit auf einen Haufen zusammengeschissen!

    Und noch ein dummer Merkel-Satz:

    „Dieses Buch („Deutschland schafft sich ab“) ist nicht hilfreich“

  117. Das mit Frau M.etwas nicht stimmt, habe ich schon lange geahnt. Damals diese Mercedes (kein Diesel) Werbung mit ihrer Durch-den-Wind-Frisur!

    Hilfe, in meiner Stadt werden Menschen bei lebendigem Leib verbrannt.

    Aus friedlichen Kirchengebäuden werden Ditib-Moscheen, die dann von einem Diktatur in der Woche der 100-Moscheen-endlich-fertig feierlich mit Unterstützung evangelischer Pastoren, wo Martin Luther wohl nicht mehr stehen könnte, mit Muezin Gejohle eröffnet werden.

    Kopftücher soweit das Auge sieht, Burka und Burkini, islamische Feiertage in meinen Kalender hinein gedruckt, ohne mich zu fragen. Interessiert mich, wann Ramadan ist? Ich feiere Erntedankfest.

    Arabische Waschanleitungen in meiner Kleidung. Wer soll das lesen? Analphabeten aus Afghanistan, machen die ihre Wäsche selbst?

    Gespräch in demeinem ÖPNV von letzter Woche, eine Frau meinte, das hätte ich nie für möglich gehalten, dass Deutschland nochmal so nach rechts rücken würde.?!

  118. Die Berliner Bunt-Junta lügt immer dicker. Von den Möntschön in diesen unserem Lande, wir faffen daff, gibt es immer weniger, die das noch schlucken mögen.

    Bald geht nix mehr, dass ist Merkel, CDU/CSU kaputt, dann geht Grünrotbunt nur noch mit Diktatur viz. „demokratischer“ Trickserei einer breiten Koalition der „Anständigen“.

  119. Zu wenig an das gedacht, was die Menschen bewegt”???
    .
    Diese Willkommenskultur-Kanzlerin ist so glaubwürdig wie ihre Krokodilstränen über die angeblich durch sie bewegten Menschen. Punkt.
    Viel glaubwürdiger und verlässlicher hingegen ist Seehofer in seiner angestammten Rolle als Merkels Bettvorleger.
    Und die angeblich bewegten deutschen Menschen?
    Es bewahrheitet sich mal wieder:
    Wenn diese ach so bewegten deutschen Menschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen sie sich noch immer eine Bahnsteigkarte.
    Wahrlich, diese Regierung haben wir Deppen uns redlich verdient!

  120. 1.) Merkel (26.2.17): “Das Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt“.

    2.) CDU-Wahlplakat (Aug. 2017 zur Bundestagswahl): “Für Sicherheit und Ordnung“.

  121. Merkels Medienmafia vertuscht und lügt weiter, was das Zeug hält. In Kiel hat ein ISlamgläubiger Merkelgast aus Somalia seine Dankbarkritskultur gezeigt und versucht, einen Deutschen abzustechen.
    Das Blatt des Springer-Flittchens macht daraus: Streit um Religion eskaliert.
    Also ist das Mordopfer selbst schuld? was muss es auch „streiten“.

  122. Ein kluge Plan von Seehofer.
    Du bist der letzte Sargnagel der einige Parteien.
    Das ist wohl deine Letzte Pflicht.
    Du wird mit den was er macht, wohl in die Geschichte der
    Bundes Republik eingehen.
    Dein stolzes Ego, kann man mit den Füssen nicht
    stärker treten als es bisher geschehen ist.
    Franz Josef würde auf dich stolz sein, für das was du machst,
    wenn er noch Leben würde.
    Es ist dir wohl bewusst. Es sind wohl deine letzten Tage.
    Die letzten Tage, deiner Regentschaft sind angebrochen.
    Hut ab vor dir. Das hätte ich von Dir nicht erwartet.

  123. Ich kann dieses dreckige verlogene ScheiXXXX GeMÖNNSCHE nicht mehr hören. Als nächstes wird dann wahrscheinlich der Amtseid im Grundgesetz geändert:

    „IschSchwöre bei Ällä, daSS isch mein Kraft dem Wohle des Mönnnschn widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, dem Grundgesetz und dem Gesetze von Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen dem Mönnnschn üben werde. So wahr mir Ällä helfe.“

    FCK MönnnschiSSmus !!!!!

    Den „HumaniSSmus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.

    ;:grrrrrrrrrrrrr:;

  124. friedel_1830 25. September 2018 at 08:22
    1.) Merkel (26.2.17): “Das Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt“.

    2.) CDU-Wahlplakat (Aug. 2017 zur Bundestagswahl): “Für Sicherheit und Ordnung“.

    ———————————————
    Oh ja, das war auch so ein Brechreizsatz!

    Und das grauenhafte Riesenplakat mit Merkels Raute! Das hatte was von Nordkoreas Führerkult!

  125. Frau Merkel hat sich noch nie um das gekümmert was die Bürger (Menschen) denken oder wollen,sie wird das auch nie tun.Sie macht das was ihre Auftraggeber verlangen und das sind nicht die Bürger.

Comments are closed.