Befürchtungen vor linker Gewalt führten zur Absage des Auftritts von AfD-Parteisprecher Prof. Jörg Meuthen in Pfaffenhofen

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Die Ausschreitungen linker Gegendemonstranten vor zwei Wochen am Münchner Marienplatz gegen Beatrix von Storch haben ihre Spuren hinterlassen. In Richtung der stellvertretenden AfD-Fraktionsvorsitzenden waren sechs Tomaten und zwei Buttersäurebomben geflogen (PI-NEWS berichtete). Parteisprecher Prof. Jörg Meuthen hat zurecht die Sorge, dass in den Tomaten auch einmal etwas anderes verborgen sein könnte und bei einer weiteren Eskalation der linken Hetze auch andere Gegenstände fliegen könnten.

Die Hasstiraden linker Bundestagsabgeordneter wie der SPD-Pöbler Schulz, Kahrs und Stegner sowie der grünen Dauerempörten Hofreiter, Schulz, Göring-Eckhardt & Co tragen dazu bei, dass der verlängerte Arm dieser geistigen Brandstifter, die gewalttätigen Antifa-Truppen, auf der Straße immer radikaler vorgehen. Die unverschämten Unterstellungen zu einer vermeintlich „faschistischen“ Einstellung und einer angeblichen Nähe zu Rechtsradikalen müssen zwangsläufig in den Köpfen des Schwarzen Blocks die Feindbilder erzeugen, die dann letztlich auch in Körperverletzungen münden.

Nachdem auch im Internet die Linksradikalen im bayerischen Raum gegen Prof. Jörg Meuthen hetzten, sagte der Vater von vier Kindern schweren Herzens seinen Auftritt bei der AfD-Kundgebung auf dem Pfaffenhofener Hauptplatz am vergangenen Dienstag ab.

Der Personenschutz habe erhebliche Sicherheits-Bedenken geäußert und überregionale Polizeibehörden hätten bestätigt, dass Meuthen eines der größten Ziele in der Republik sei. Hierzu hätten auch die Aufforderungen des stellvertretenden SPD-Bundesvorsitzenden Ralf Stegner beigetragen, das Personal der AfD solle „attackiert“ werden, und die kürzliche Rede des SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Kahrs, in der er AfD-Politiker zum „Freiwild“ erklärt hatte.

Hierzu äußerte sich Johannes Huber, Bundestagsabgeordneter und Kreisvorsitzender der AfD in Freising-Pfaffenhofen, im PI NEWS-Interview:

Landtagskandidat Bernhard Kranich berichtete, dass die Schikanen gegen die AfD immer größer werden. So könnten kaum noch Veranstaltungen in geschlossenen Räumen durchgeführt werden. Es gebe mittlerweile sogar Repressalien seitens des Landratsamtes:

Der bayerische AfD-Vorsitzende Martin Sichert nahm Stellung zu den Frontalangriffen der CSU in Richtung seiner Partei. Söder hatte sich mittlerweile sogar zu den Behauptungen verstiegen, die AfD wolle „das Gewaltmonopol des Staates aushöhlen“ und er meinte ernsthaft, dass Franz Josef Strauß die AfD nicht wählen, sondern bekämpfen würde. Diese seltsame Aussage steht im krassen Gegensatz zu der Erkenntnis der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung, dass die AfD auf der Links-Rechts-Skala heute da stünde, wo 1998 noch die CDU gewesen wäre. Nachzulesen in der Studie „Die AfD rückt nach Rechts“ vom 1.1.2016 auf Seite sechs. Martin Sichert äußerte sich zu den Motiven dieser unsachlichen CSU-Tiraden und zu dem wachsenden Zuspruch der Bevölkerung im Zuge des Landtagswahlkampfes in Bayern:

Die Gegendemonstranten hatten zunächst eine eigene Kundgebung veranstaltet, zu der auf der entgegengesetzten Seite des Hauptplatzes eine große Bühne aufgebaut worden war. Veranstalter war das Aktions-Bündnis „Pfaffenhofen ist bunt“. Motto: „Aufstehen gegen rechte Gruppierungen, bevor es zu spät ist.“ Dort gab es musikalische Einlagen, zumeist Lieder über Frieden, und Redebeiträge aller drei Bürgermeister, von zwei Pfarrern und örtlichen Aktivisten. Die „Nazi“-Paranoia war überall zu spüren. Ich bin mit meinem Kameramann in diese Demo hineingegangen, um herauszufinden, was in den Köpfen dieser Menschen vorgeht:

Nach dem Ende der Gegenkundgebung kamen die linken Demonstranten in direkte Nähe der AfD-Veranstaltung. Als Martin Sichert seine Rede begann, riefen sie „Buuh“, „Geh hoam“ und „Hau ab“. Unter den Teilnehmern schrie auch Eva Bulling-Schröter mit, eine der Spitzenkandidaten für „Die Linke“ bei der Landtagswahl. Sie saß von 1994-2002 und 2005-2017 im Bundestag und war von 2007-2016 Bayerische Landesvorsitzende. In diesem Video zu sehen:

Im weiteren Verlauf steigerten sich die Linken in ihre idiotischen „Nazis raus“-Rufe. Dies wurde von der AfD-Bühne und den etwa 200 bürgerlich-patriotischen Kundgebungsteilnehmern mit dem gleichen Ausruf gekontert, da dort kein einziger „Nazi“ oder „Rechtsradikaler“ anwesend war:

Die Polizei hielt die Störer auf einen vertretbaren Abstand, so dass die wie immer friedliche AfD-Veranstaltung ungehindert durchgeführt werden konnte.

Am Samstag tritt der AfD-Bundestagsabgeordnete Peter Boehringer, der auch Vorsitzender des Haushaltsausschusses ist, am Münchner Stachus auf.

(Kamera: Armon Malchiel; Fotos: Michael Stürzenberger)


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Von 2009 bis 2011 versuchte er im dortigen Integrationsausschuss vergeblich die Islamkritik zu etablieren. Im Mai 2011 wechselte er zur Partei „Die Freiheit“, wo er ab 2012 bayerischer Landesvorsitzender und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender war. Seine Youtube-Videos haben knapp 23 Millionen Zugriffe. Zu erreichen über Facebook.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

135 KOMMENTARE

  1. Die Schariapartei und die Linken rufen offen zu Gewalt gegen die AfD auf. Diese Volksverhetzerparteien gehören unter Beobachtung gestellt.

  2. Ich kann zwar verstehen, das solche Sachen abgesagt werden, aber das ist dem Feind den Platz überlassen.Kampflos. ich weiß ehrlich nicht, ob ich das gut finde, denn so haben sie ihr Ziel erreicht. Und das wird Schule machen. Das heißt die Angriffe werden heftiger und größer werden. Die Veranstaltungen dann weniger? Wie wollt ihr die Wähler erreichen? Mit abgesagten Veranstaltungen? Oder mit dem Mut die Wahrheit immer und überall zu sagen?

  3. Bunt ist das neue „Blöd“.
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  4. „Danke“ an euch korrupten antideutschen BRD-Alt-Parteien/-Eliten

    dank euch sind wir in Weimar 2.0 angekommen.

    Die BRD-Alt-Eliten haben die Antifa von der Kette gelassen. Wenn jetzt noch ein scharfer antideutscher „Hund“ VS-Chef wird dann kann uns nur noch Trump retten. Hoffentlich gibt es bei den Midterms eine krachende Niederlage für die ClintonMerkel-Dämonkraten in den USA.

  5. Ich war vor zwei Wochen auf dem Marienplatz als die Beatrix von Storch gesprochen hat.
    Wer den Hass dort erlebt hat weiss, dass es bald Tote geben wird.
    Ein Wunder dass nur Tomaten flogen und keine Bierflaschen.
    Ich kann nur empfehlen, Veranstaltungen nur noch in Hallen abzuhalten und mit eigenem Sicherheitspersonal den Einlass zu kontrollieren. In Hallen kann man die Störer und Randalieren greifen.
    Die AfD wird bald ihren ersten Märthyer haben.

  6. OT

    Und jetzt alle festhalten, Flüssigkeiten aus dem Mund entfernen, Abstand vom Bildschirm halten, auf sichere Sitzposition achten und im Auto Sicherheitsgurte kontrollieren:

    Für keine Persönlichkeit der deutschen Geschichte und Gegenwart empfinden die Deutschen mehr Stolz als für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap im Auftrag von WELT AM SONNTAG.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181625596/Repraesentative-Umfrage-Die-Deutschen-sind-stolz-auf-ihre-Politiker.html

  7. VivaEspaña 22. September 2018 at 16:04

    Plasberg-Doktrin durchbrochen.

    TV Tip(p)
    Mo., 24.09.2018, 21:00 h DDR 1

    Meuthen AfD bei hart aber fair
    —————–
    Neben Dr.Curio der beste Redner der AfD. Blasezwerg kann die aktuelle politische Lage nicht mehr ignorieren denn sonst droht das Schlimmste, was TV-Machern passieren könnte : Die Quote geht zurück und dann ist er selber weg.
    Mit Meyer (CSU), und der absolut Sabbelshow-fähigen Sarah Wagenknecht hat Dr. Meuthen sogar Mitstreiter *Duck und wech* 😉
    Ich hoffe die Beiden treffen sich nach der Show bei einem Glas Moselwein und Dr. Meuthen lernt von Sarah etwas über Sozialpolitik.

  8. Bei diesen „Gegendemonstranten“ sehe ich immer nur ganz viel Unwissenheit und Gehirnwäsche durch die Medien.
    Sobald man ein wenig nachfragt, sind die mit ihrem Latein am Ende. Immerhin haben sich die drei Personen, die von MS interviewt wurden, ordentlich verhalten und nicht gebrüllt oder ihn direkt abgeblockt.

  9. VivaEspaña 22. September 2018 at 16:04

    Plasberg-Doktrin durchbrochen.

    TV Tip(p)
    Mo., 24.09.2018, 21:00 h DDR 1

    Meuthen AfD bei hart aber fair
    —————–
    Neben Dr.Curio der beste Redner der AfD. Blasezwerg kann die aktuelle politische Lage nicht mehr ignorieren denn sonst droht das Schlimmste, was TV-Machern passieren könnte : Die Quote geht zurück und dann ist er selber weg.
    Mit Meyer (CSU), und der absolut Sabbelshow-fähigen Sarah Wagenknecht hat Dr. Meuthen sogar Mitstreiter *Duck und wech* 😉
    Ich hoffe die Beiden treffen sich nach der Show bei einem Glas Moselwein und Dr. Meuthen lernt von Sarah etwas über Sozialpolitik.
    —posible double message –

  10. @ erich-m:

    Die AfD wird keinen Martyrer haben. Höchstens wird einer an Herzversagen sterben oder er fügt sich selbst so lange Messerstiche zu, bis er tot ist.

  11. VivaEspaña 22. September 2018 at 16:04

    Plasberg-Doktrin durchbrochen.

    TV Tip(p)
    Mo., 24.09.2018, 21:00 h DDR 1

    Meuthen AfD bei hart aber fair
    https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/

    Angesichts der äußerst schwachen, um nicht zu sagen „nahezu nicht existierenden Konkurrenz im Fernsehstudio“ bzgl. Diskussionspartnern, könnte man das als ein Jörg-Meuthen-Heimspiel betrachten. Das Publikum wird wohl das einzige Problem sein

  12. Cendrillon 22. September 2018 at 16:13

    Ich musste herzlich lachen, danke.
    Die Kommentare unter diesem Artikel der Qualitätspropagandapresse sind auch lesenswert.

  13. VivaEspaña 22. September 2018 at 16:12

    Das könnte auch die Antifa gewesen sein, oder vielleicht war es ein Bewohner dem der Neubau und die Zuteillung von Innenstadtlofts zu langsam voran ging?

  14. Hagen Grell:

    Interview mit US-Repräsentantenhaus-Abgeordneten Steven King

    Hier die Meinung von King über Merkels irrer Willkommenskultur.

    Zitat King: „Ich begriff was da passierte, nämlich der Austausch einer Kultur durch eine eindringende Kultur. Schneller als eine Invasionsarmee könnte!“

    Hagen Grell Interview mit Steve King:
    https://www.youtube.com/watch?v=jmbssd99QS4

    Steven King Member of the U.S. House of Representatives from Iowa’s 4th district
    https://de.wikipedia.org/wiki/Steve_King

  15. erich-m 22. September 2018 at 16:09
    Ich war vor zwei Wochen auf dem Marienplatz als die Beatrix von Storch gesprochen hat.
    Wer den Hass dort erlebt hat weiss, dass es bald Tote geben wird.
    Ein Wunder dass nur Tomaten flogen und keine Bierflaschen.
    Ich kann nur empfehlen, Veranstaltungen nur noch in Hallen abzuhalten und mit eigenem Sicherheitspersonal den Einlass zu kontrollieren. In Hallen kann man die Störer und Randalieren greifen.
    Die AfD wird bald ihren ersten Märthyer haben.

    Ich bin auch entsetzt, welchen blinden Hass man als AfD-Anhänger von der bunten Volksfront (CDU/CSU/SPD/Grööne/SED2.0) erfährt. Das wird noch sehr, sehr schmutzig werden. Ich habe das bei einer Wahlveranstaltung mit Prof. Dr. Meuthen in Waldkraiburg erlebt. Mit diesen linksbunten Migrationsbesoffenen ist keine sachliche Diskussion mehr möglich.
    Gott stehe uns bei. Amen.

  16. Cendrillon 22. September 2018 at 16:13

    Für keine Persönlichkeit der deutschen Geschichte und Gegenwart empfinden die Deutschen mehr Stolz als für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap im Auftrag von WELT AM SONNTAG.

    Umfrageergebnisse anschaulich erklärt:

    SPROTTE
    vor 12 Minuten
    Ich lege immer auf oder gehe garnicht erst ans Telefon wenn ungebeten angerufen wird – vielleicht liegt es daran

    K S.
    vor 10 Minuten
    das zählt als Stimme für Merkel

  17. Fairmann 22. September 2018 at 16:20

    Erst im August eröffnet? Finde vielleicht noch Bauarbeiten statt, dann könnte ich mir vorstellen, dass es damit was zu tun hat.

  18. BePe 22. September 2018 at 16:21

    Man weiß es nicht.
    ggf. Cui bono? Wenn’s nicht Schokopudding oder fehlendem fucken gelegen hat.

  19. @Rosinante
    22. September 2018 at 16:08
    Ich kann zwar verstehen, das solche Sachen abgesagt werden, aber das ist dem Feind den Platz überlassen.Kampflos.

    Sehe ich genauso. Kann aber auch gut verstehen und nachvollziehen, daß die eigene Sicherheit und die der Familien usw.
    an oberster Stelle stehen.
    Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, internes Sicherheits-Personal und Bodyguards zu organisieren.
    Klar ist dann hier die Kostenfrage der springende Punkt. Evtl wäre es ja machbar,
    daß AfD interne Leute ,(Wähler oder auch Anhänger ) sich bei entsprechender Körper Kondition zur Mitarbeit bereit erklären würden.
    Man kennt das ja von den Antifanten usw.
    Nur große Klappe in Überzahl…
    Wenn allerdings Leute da sind bei deren Anblick man sich 2 mal überlegt das Maul aufzureißen, klemmen diese Schreihälse den
    …….. ein und wagen sich nicht mehr auch nur ein Wort zu sagen.
    Wäre immerhin eine Möglichkeit.

  20. Cendrillon 22. September 2018 at 16:13
    OT

    Und jetzt alle festhalten, Flüssigkeiten aus dem Mund entfernen, Abstand vom Bildschirm halten, auf sichere Sitzposition achten und im Auto Sicherheitsgurte kontrollieren:

    Für keine Persönlichkeit der deutschen Geschichte und Gegenwart empfinden die Deutschen mehr Stolz als für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap im Auftrag von WELT AM SONNTAG.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181625596/Repraesentative-Umfrage-Die-Deutschen-sind-stolz-auf-ihre-Politiker.html

    ————————————————-
    :))))))))))))))
    Erich Honecker war offiziell auch der beliebteste Politiker der DDR …

  21. Erst werden Tomaten geschmissen, dann Handgranaten.
    macht euch nichts vor, in Reihen der Antifa, dem gewalttätigen Arm der linken, sind genug vorhanden, die vor Mord nicht zurückschrecken. Die tschekistische Ausbildung im Sozialismus schließt ganz klar Mord mit ein, und dem Ziel, der absoluten Macht und Kontrolle näher zu kommen.

  22. Meine Güte!So viele dumme,dumme Menschen auf einem Haufen.Ich glaub wir sind im Ar..h.Wenn die Deutschen weiter so schlafen oder sich von den ÖR-Propagandasendungen infiltrieren und manipulieren lassen,dann war’s das.Bleibt nur noch die Frage,wann es soweit sein wird.

  23. VivaEspaña 22. September 2018 at 16:28

    Eins ist klar, die Hütte wurde sicher nach neuesten Bauvorschriften und Brandschutzbestimmungen saniert. Da war garantiert alles neu, Strom usw., d.h., alles ist mit FI-Schutzschaltern abgesichert ein Brand durch Kurzen/Gerätedefekt fast ausgeschlossen. Bleibt fast nur noch Brandstiftung.

  24. Ich habe die Interviews von Stürzenberger gesehen und für mich war es klar, dass da vor allem den TV-Nachrichten und politischen Sendungen nachgeplappert wurde. Vor allem die junge Frau war darin ganz groß. Ihre politische Bildung holt sie sich nach eigenem Bekunden auch aus der heute-Show…….Was da an Dummheit zu hören war , war schon erschreckend . Auch der Lederhosenmann war nicht viel besser, auf manche Fragen gab es erstmal ein Schulterzucken. Die Frau aus dem ersten Gespräch war offensichtlich verängstigt, denn sie sagte ca. 4-5mal, sie seien gewarnt worden, sich auf Interviews einzulassen. Allesamt Marionetten, die instrumentalisiert wurden!

  25. Merkels „Kariere“ liegt in den letzten Zügen.
    Die Anzeichen dafür sind die große Ähnlichkeit mit Honeckers „Rücktritt“.

  26. Die Linkrn und die Liberalen haben schon einmal mit dem Islam zusammenarbeitet, um damals (1979) den Schah von Persien zu stürzen. Sie waren erfolgreich. Einfach mal googeln.
    Als der Islam übernahm waren die Linken und die Liberalen die ersten, die an Baukrähnen und ähnlichem hingen. Die Frauen verschanden hinter dem Schador – wenn sie Glück hatten.
    Das Video ist zwar nicht über den Iran bzw. Persien, sondern über der Libarnon, trifft die Sache aber:
    https://www.gloria.tv/video/iaxow9hW4S9m1vbLxnxsGwqdi

  27. … SPD-Pöbler Schulz, Kahrs und Stegner sowie der grünen Dauerempörten Hofreiter, Schulz, Göring-Eckhardt & Co tragen dazu bei, dass der verlängerte Arm dieser geistigen_Brandstifter(?)

    ****

    … kann auch weggehen ueber diese feigen Hochverraeter lachen

    Jeder ist 100% SELBST fuer sein Handeln verantwortlich.

    (danke an Robert. Spencer, jihadwatch.org)

  28. Wenn man Frau von Storch körperlich angreift, bekommt man von Aachener Gesetzesbrechern einen
    Geldpreis. von Euro 2.000,– Dazu klatscht die kath. Kirche Beifall.

    https://www.aachener-nachrichten.de/nrw-region/aachener-friedenspreis-geht-an-das-peng-kollektiv_aid-24507849

    Lea Heuser vom Vorstand des Vereins Aachener Friedenspreis sagt sinngemäß „Gesetzesübertretungen sind notwendig um auf unsere Anliegen aufmerksam zu machen“ – und deswegen stellen wir eigene Moral über geltendes Recht!!!!!!!!!!!!!!!.

    „Der Diözesanrat des Bistums zählte am Donnerstag zu den ersten Gratulanten.“

    Es ist die gleiche Denkweise, die auch Verbrecher haben.

  29. Interessante Aussage von der netten Frau mit dem Hahn am Kopf ,“ von oben untersagt “ , ich hoffe das regt die Dame zum nachdenken an . Der Rest der Interviewpartner von Herrn Stürzenberger , die üblichen Nachplapperer halt .

  30. OT
    Bericht aus Holland, für Fans von Wilders und Liebhaber der Niederländischen Sprache.

    (Residenzstadt ´s Gravenhage, NL) Nach der Eröffnung des neuen Sitzungsjahrs durch den König fand in der Zweite Kammer die Generaldebatte (Algemene Beschouwingen) statt. Die Reihe der Redner wurde vom PVV-Fraktionschef Geert Wilders eröffnet (Minute 1- 112). Gleich am Anfang kam es zwischen Wilders, einerseits, und dem designierten Statthalter des Türkenführers Erdogan in Holland, meneer Kuzo, andererseits, zu einem Schlagabtausch. Dieses Oberhaupt der türkischen Fünften Kolonne in den Niederlanden meneer Kuzo hatte Holländer die sich mit der merkelschen Multi-kulturellen Gesellschaft nicht abfinden wollten aufgefordert „op te rotten“, d.h. aus Holland zu verschwinden (*). Deshalb forderte Wilders im Gegenzug Kuzu öffentlich auf aus Holland zu verschwinden. Wilders hatte ein Gesetzentwurf vorgelegt in dem u.A. ein Verbot des Heiligen Korans, Niqab und von muslimischen Schulen vorgesehen ist. In seiner Ansprache bemängelte Wilders Sozialaufwendungen in Höhe von 7 Milliarden Euro für 600.000 nicht-westliche Ausländer. Dieses Geld und der Haushaltsüberschuss sollte zur Lastenreduzierungen der Bevölkerung eingesetzt werden. Wilders bekräftigte seine Forderung nach einem Nexit damit das Königreich seine volle Souveränität zurückgewinnt und seine Forderung nach einer Entislamisierung. Am Ende seiner Rede kam es zu einem Schlagabtausch mit dem quasi-korrupten Führer der Demokraten´66 Alexander Pechtold. Eine Parteigenossin von Pechtold hat ihre aussereheliche Beziehung mit Alexander veröffentlicht. Die gute Frau ist mit einem Zwilling schwanger und Alexander hatte sie sitzenlassen. Dabei ist die Vaterschaft umstritten. Alexander hatte in der Vergangenheit das Privatleben von PVV-Abgeordneten in der Zweite Kammer auf die Tagesordnung setzen lassen. die vergleichsweise harmlose Retourkutsche von Wilders, empörte dennoch meneer Pechtold zutiefst.

    https://www.youtube.com/watch?v=kkPG8hMy_gE
    https://debatgemist.tweedekamer.nl/debatten/algemene-politieke-beschouwingen-15

  31. Lübeck (ots) – Gemeinsame Medien-Information der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck: Am gestrigen Donnerstagabend (20.09.) wurde gegen 22.20 Uhr mittels Notruf die Polizei über eine Auseinandersetzung zwischen einem 22-jährigen Tatverdächtigen und einem 53-jährigen Hauseigentümer auf dessen Anwesen in Heringsdorf informiert. Nach ersten Erkenntnissen soll es während des Einsatzes zunächst zu einem tätlichen Angriff des jungen Mannes auf die eingesetzten Polizeibeamten gekommen sein und dieser im weiteren Verlauf ein Messer ergriffen haben. Im Flur des Hauses kam es schließlich zum Einsatz der Dienstwaffe durch einen der Beamten, durch den der junge Mann verletzt wurde.

    Während der Sachverhaltsaufnahme soll der 22-jährige Kameruner, der im Jahr 2016 mit einem Visum nach Deutschland eingereist und in Heringsdorf gemeldet ist, aggressiv geworden sein und die eingesetzten Beamten des Polizeireviers Heiligenhafen (40m/39m) angegriffen haben. Trotz Einsatz von Pfefferspray seitens der Beamten gelang es dem Mann, in der angrenzenden Küche ein Messer mit 15 cm Klingenlänge zu ergreifen. Nach ersten Erkenntnissen soll der Mann sodann mit dem Messer in der Hand in den Flur des Hauses gerannt und dort direkt auf den 39-jährigen Beamten zugelaufen sein. Der Aufforderung des Beamten, das Messer wegzulegen, soll er keine Folge geleistet haben. Daraufhin soll der Beamte zwei Schüsse mit der Dienstwaffe abgegeben haben. Der genaue Ablauf des Geschehens bedarf der weiteren Aufklärung und ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

    Noch mehr Infos: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43738/4068341

    https://einzelfallinfos.wordpress.com/

  32. Wieso werden gegen demos in unmittelbarer Nähe genehmigt? Die können einen Tag später oder davor demonstrieren!
    damit fordert man Angriffe doch heraus.

  33. Thema Meuthen …

    TV – Tipp … … Mo. 24.9.2018 – 21.00 Uhr im ARD … “ Hart aber Fair “

    Thema, … Ein Jahr nach der Wahl, verstehen die Bürger diese Regierung noch ?

    Gäste sind, , Jörg Meuthen, AfD, Stephan Mayer, CSU, Katarina Barley, Sahra Wagenknecht, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar oder ihre ganz persönlichen politisch incorrecten Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch410.html

  34. Zusammen mit der undifferenzierten Hasspropaganda des politsch-medialen Komplexes der Alt-Parteien in TV & Zeitungen, des wohlwollenden Umgangs und der Finanzierung linker und linksextremer Strukturen in Deutschland und der mangelnden parlamentarischen Kontrolle der Geheimdienste (die AfD wurde hier ausgeschlossen) ist ein System von Schlägerbanden und Schreihälsen entstanden, welche konservative demokratische und verfassungsgemäße zulässige politische Kräfte ihren grundgesetzlichen Rechten verwehrt.

    Deshalb rede ich weiter einfach von Sozial-Faschisten (SPD) und Öko-Nazis. Sie tuen anders, aber effektiv handeln sie zunehmend nicht anders, als die Ost-Kommunisten oder die Schergen der NS-Diktatur.

    Einzig und allein, weil sie nicht akzeptieren können, dass es auch andere Ansichten geben kann.

  35. Cedric Winkleburger 22. September 2018 at 16:51

    damit fordert man Angriffe doch heraus.

    —————

    Das ist ja der Sinn der Sache. Die „Gegendemonstranten“ sollen stören und Besucher vom Besuch der AfD Veranstaltung abschrecken. Was hier alles abläuft, ist kein Zufall oder Versehen, das ist eiskalt so geplant.

  36. Cendrillon 22. September 2018 at 16:13
    OT

    Und jetzt alle festhalten, Flüssigkeiten aus dem Mund entfernen, Abstand vom Bildschirm halten, auf sichere Sitzposition achten und im Auto Sicherheitsgurte kontrollieren:

    Für keine Persönlichkeit der deutschen Geschichte und Gegenwart empfinden die Deutschen mehr Stolz als für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap im Auftrag von WELT AM SONNTAG.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181625596/Repraesentative-Umfrage-Die-Deutschen-sind-stolz-auf-ihre-Politiker.html
    ———————————————————————————————————————
    Wer so einen Schwachsinn ernsthaft glaubt oder sogar noch dieser Auffassung ist, sollte den Rest seines Lebens in der geschlossenen Anstalt verbringen müssen. Kein normal denkender Mensch würde diesem Weib auch nur die geringste fachliche Ahnung bescheinigen.

  37. Wo sind sie denn die angeblich „rechten“ gegen die sie so gewaltbereit demonstrieren? Gäb’s die wirklich und wären ähnlich organisiert wie ambitioniert bei der Sache, müssten die sich nur die ersten paar Antifa-Fraggles zur Brust nehmen und der Rest würde den Roadrunner machen.

  38. Zeitz – Am Donnerstagabend hat es in der Zeitzer Innenstadt eine Messerattacke gegeben. Dabei wurde ein 37-Jähriger durch zwei Stiche in die Brust schwer verletzt. Nach einer Notoperation im Klinikum besteht aber keine Lebensgefahr.

    So wird der vermeintliche Angreifer als athletisch, schlank und circa 1,90 Meter groß beschrieben. „Er soll etwa 20 bis 30 Jahre alt sein und hatte kurze schwarze, leicht gelockte Haare“, so Kerwien. Nach Aussagen der zweiten Person waren die Haare zu einer Seite gegelt. Zur Nationalität des Täters lasse sich bisher nichts sagen, so Kerwien, aber nach den Aussagen der Geschädigten sei es ein südländischer Typ gewesen. Die Polizei hat noch am Abend die Ermittlungen aufgenommen und nimmt gern weitere Hinweise von Zeugen entgegen.

    https://www.mz-web.de/zeitz/mann-nach-messerstecherei-schwer-verletzt-polizei-sucht-zeugen-der-auseinandersetzung-31327566

    Mittenwald / Rosenheim (ots) – Die Bundespolizei hat am frühen Freitagmorgen (14. September) auf der B2 bei Mittenwald einen afghanischen Fahrzeugführer festgenommen. Der 23-Jährige steht im Verdacht, drei iranische Staatsangehörige eingeschleust zu haben. Außerdem wird er beschuldigt, die Autofahrt über die deutsch-österreichische Grenze durchgeführt zu haben, ohne überhaupt über eine Fahrerlaubnis zu verfügen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/4061370

  39. Cendrillon 22. September 2018 at 16:13
    OT

    ——–

    Mal die Zahlen nachlesen.
    Befragt: 1.047 Leute, davon 16 % Stolz auf Merkel
    Sehr repräsentativ….hahahaha….

    Deutschland
    Repräsentative Umfrage Die Deutschen sind stolz auf ihre Politiker
    […]
    Bei der Ende Juli 2018 durchgeführten Befragung mit 1047 Teilnehmern sollten die Befragten ohne Vorgabe irgendwelcher Namen in freier Entscheidung unter Nennung von maximal drei Personen angeben, bei welchen „Deutschen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur“ es sich um Persönlichkeiten handele, „auf die man wegen ihrer Bedeutung in Vergangenheit und Gegenwart besonders stolz sein“ könne. Hierbei erzielte Angela Merkel den höchsten Wert: Auf die CDU-Vorsitzende entfielen 16 Prozent aller Einzelnennungen.
    […]

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181625596/Repraesentative-Umfrage-Die-Deutschen-sind-stolz-auf-ihre-Politiker.html

  40. Ich kenne den Typen von Muttis „Merkel-Jugend“ bisher nur von seinen schrägen Auftritten im Deutschen Bundestag. ( https://de.wikipedia.org/wiki/Philipp_Amthor ) Gestern habe ich diesen CDU-Pflegefall auf dem Leipziger Hauptbahnhof gesehen. In „Echt“ ist das ja ein noch größerer Clown. Er war zwar nur unbedeutend größer, aber irgendwie hat der mich an Oskar aus dem Günter Grass-Film „Die Blechtrommel“ erinnert.

  41. Maxi9 22. September 2018 at 16:43

    Oh je sind das alles arme Opfer jahrzehntelanger Mainstreammedienpropaganda. Am besten war dieser Ur-Bayer „uns geht es doch gut“. Der hat ja überhaupt keine Ahnung was uns durch die Arabisierung/Islamisierung und Afrikanisierung bevorsteht. Und dann dieses dämliche Gelaber von der boomenden Wirtschaft, dass das ein Strohfeuer angefacht mit 0% EZB-Kohle ist rafft der natürlich nicht, Target 2 hat der sicher nie gehört. Wenn das Strohfeuer abgebrannt ist und die nächste Wirtschaftskrise zuschlägt wird er sich wundern was aus seinem tollen boomenden Bayern wird. Ich bezweifle dass dieser Typ jemals aus seinem bayerischen Kuhkaff rausgekommen ist und sich mal in NRW oder Rhein-Main umgeschaut hat.

    Aber nicht wundern, diesen Artikel lesen, und verstehen, warum deine Mädels es nicht raffen wollen:

    Zitat: „Gehirnforschung: 80% der Menschen können besorgniserregende Meldungen überhaupt nicht verarbeiten

    Gehirnforscher nennen es auch „unrealistischen Optimismus“, was im Endeffekt nichts weiter bedeutet, als dass bei der Mehrheit der Bevölkerung essentielle Teile des Gehirns einfach herunterfahren, wenn sie mit der Wahrheit konfrontiert werden. Die Leiterin einer jüngst durchgeführten Studie, mit der dieser Sachverhalt nun durch Messungen der Gehirnaktivität belegt werden konnte, macht dieses zuvor umstrittene Phänomen sogar für den Ausbruch der Finanzkrise im Jahre 2008 verantwortlich

    Wenn Sie Ihre Mitmenschen wieder einmal auf reale und besorgniserregende Sachverhalte aufmerksam machen wollen, während diese sich nicht darum zu scheren scheinen, das von Ihnen Gesagte als Schwarzmalerei beiseite wischen und sich stattdessen „unterhaltsameren“ Dingen zuwenden – Seien Sie beruhigt, das hat nichts mit Ihnen zu tun!

    Die Mehrheit der Bevölkerung lebt laut jüngster Erkenntnisse der Gehirnforschung in einer Fantasiewelt, die auch als „unrealistischer Optimismus“ bezeichnet wird. Kurzum: Der Stirnlappen (präfrontaler Cortex) wird einfach heruntergefahren, wenn Meldungen herein flattern, die sich nicht mit ihrer Wohlfühlwelt vereinbaren lassen.

    … … …“

    Rest hier:
    http://www.propagandafront.de/187070/gehirnforschung-80-der-menschen-konnen-besorgniserregende-meldungen-uberhaupt-nicht-verarbeiten.html

  42. Die Stuttgarter-Nachrichten (Systempresse) haben eine feuchte Hose, vermutlich frisch eingenässt.

    AfD-Protest gegen LEA-Verlängerung
    Ellwangen feiert und demonstriert

    Von cls 22. September 2018 –

    Die AfD-Ostalb hat zur Demonstration gegen eine Verlängerung der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) für Flüchtlinge in Ellwangen aufgerufen. Gefolgt waren aber nur wenige.
    ➡ Und die Antifa-Szene hatte eine Überraschung parat.

    Ellwangen – Fleißige Menschen haben der AfD-Demonstration in Ellwangen den Weg bereitet. „Ja zur LEA – Verantwortung wagen!“, „Alternative für Dumme“, „Liebe Deinen Nächsten“ oder „Hass ist krass“ war mit Kreide auf den Asphalt der Strecke gemalt, die der Protestroute der AfD-Demo gegen eine Verlängerung der Landeserstaufnahmeeinrichtung für bis zu 1000 Flüchtlinge in Ellwangen eigentlich vorgesehen war.
    ➡ Am Ende war die Mühe vergebens. Weil Vertreter der Antifa-Szene versuchten, mit einem Laster die Strecke zu blockieren, leitete die Polizei den Zug kurzerhand um.

    Ansonsten verlief die Demonstration des AfD-Kreisverbandes Ostalb, die Polizeiangaben zufolge etwa 120 Teilnehmer hatte, weitgehend störungsfrei. „Fünf Jahre LEA sind genug“, skandierten die Demonstranten, und „Merkel muss weg“. In der Innenstadt hatten verschiedene Gruppierungen, Parteien und die beiden Kirchendekanate zu einem bunten Fest für Menschenrechte und Demokratie aufgerufen. Daran nahmen zwischen 350 und 500 Gäste teil, darunter der OB Karl Hilsenbek (parteilos), der ein Grußwort sprach. Der LEA-Vertrag läuft im April 2020 aus; aktuell verhandeln Stadt und Land über eine Verlängerung.

    Drei Fraktionen im Gemeinderat haben sich bereits positioniert. Die Grünen und die SPD befürworten eine befristete Verlängerung, weil sie es nicht für sinnvoll erachten, für zig Millionen andernorts Strukturen zu schaffen, die in Ellwangen bereits bestünden und funktionierten. Die Freien Wähler hingegen lehnen die Vertragsverlängerung ab. Entscheidend wird wohl, wie die Christdemokraten abstimmen. Innerhalb der CDU-Fraktion, der größten im Ellwanger Rat, gibt es unterschiedliche Auffassungen. Der Fraktionschef Rolf Merz hat bereits erklärt, er werde die Abstimmung innerhalb der Fraktion freigeben. Diese Entscheidung müsse jeder für sich treffen.

    *https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.afd-protest-gegen-lea-verlaengerung-ellwangen-feiert-und-demonstriert.83cd682e-2c22-4acd-90d0-01e08d6bbedd.html?utm_medium=Social&utm_source=Facebook#Echobox=1537621026*

  43. +++ Hans R. Brecher 22. September 2018 at 16:33
    Cendrillon 22. September 2018 at 16:13
    OT
    Und jetzt alle festhalten, Flüssigkeiten aus dem Mund entfernen, Abstand vom Bildschirm halten, auf sichere Sitzposition achten und im Auto Sicherheitsgurte kontrollieren:
    +++
    Danke für die Vorwarnung! Das wäre echt eine Sauerei erster Kajüte geworden.

  44. Die Interviews mit vier Gegendemonstranten waren wirklich der Hammer. So etwas von voreingenommen, unwissend und gehirngewaschen ist einfach nur grauenhaft. Eine teils skrupellose, teils verblödete Regierung züchtet ein ebensolches Volk.

    Reif für den Untergang.

  45. Pfaffenhofen gehört zum stinkreichen Rotweingürtel von München. Für den Oberstudienrat und den mittleren Angestellten gehört es da zum guten Ton, alles zu ignorieren, was nicht unmittelbar vor der eigenen Haustür passiert. Die Kinder gehen auf Gymnasium, Realschule oder Privatschule um nicht zu nah an die geliebten Neuankömmlinge zu geraten. Alles ist gut (naja, vielleicht nicht alles, aber was passiert, passiert nicht unmittelbar nebenan, man kann es noch ignorieren), alles läuft, man fährt dreimal im Jahr in Urlaub, man verdient gut, dafür hält man gern sein Maul und häult mit den Wölfen.Keiner streckt da den Kopf aus der Deckung. Kaum jemand, der sein Kreuz bei der AfD macht, geht da auf eine Kundgebung der AfD. Wer will da schon gesehen werden. Da könnte man ja am nächsten Arbeitstag sein demokratisch blaues Wunder erleben.

  46. Der Personenschutz habe erhebliche Sicherheits-Bedenken geäußert und überregionale Polizeibehörden hätten bestätigt, dassMeuthen eines der größten Ziele in der Republik sei. Hierzu hätten auch die Aufforderungen des stellvertretenden SPD-Bundesvorsitzenden Ralf Stegner beigetragen, das Personal der AfD solle „attackiert“ werden,
    ___________
    Wenn sogar „überregionale Polizeibehörden“ bestätigen, dass Meuthen stark gefährdet ist, wieso wird dann nicht darauf reagiert und sowohl Security als auch Polizei entsprechend aufgerüstet. Es kann doch nicht so schwer sein, gewaltbereite Linke und SAntifa-Schläger auf ausreichend Abstand zu halten und ebenso, die Zahl der Polizisten zu erhöhen.
    Wenn das nicht geschieht, ist davon auszugehen, dass es sogar in einem trostlosen Kaff wie Pfaffenhofen möglich ist, die Kundgebung einer demokratisch gewählten Partei durch von der Merkel-Junta finanzierte Schlägertrupps (Etat des Familienministeriums) zu verhindern und dass die örtlichen Behörden dies obendrein auch noch unterstützen.
    Und alle nennen sie sich Demokraten ….

  47. Die hier Befragten sind ja offensichtlich gelinde gesagt intellektuell eher schwach gerüstet. Aber man sieht bei ihnen gut wie die Lügenpresse funktioniert. Der Deutsche stirbt also nicht nur wegen seiner Feigheit und Ehrlosigkeit sondern auch weil er strunzdoof ist. Das ist eben Evolution.

  48. Diesen Drecksäcken der Blockparteien müßte eigentlich das Maul abfaulen, sobald sie das Wort „Demokratie“ in den Mund nehmen. Ebenso diesen Bunt-Arschlöchern (normalerweise schreibe ich dieses Wort nicht aus)

  49. „…einer angeblichen Nähe zu Rechtsradikalen …“

    Was genau sind Rechtsradikale? Woran genau erkennt man Rechtsradikale? Warum werden diese Fragen nicht gestellt?

    Das Übers-rechte-Stöckchen-springen ist langsam zum Fremdschämen.

  50. peter54 22. September 2018 at 16:55

    @Cendrillon 22. September 2018 at 16:13
    OT

    Und jetzt alle festhalten, Flüssigkeiten aus dem Mund entfernen, Abstand vom Bildschirm halten, auf sichere Sitzposition achten und im Auto Sicherheitsgurte kontrollieren:

    Für keine Persönlichkeit der deutschen Geschichte und Gegenwart empfinden die Deutschen mehr Stolz als für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap im Auftrag von WELT AM SONNTAG.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181625596/Repraesentative-Umfrage-Die-Deutschen-sind-stolz-auf-ihre-Politiker.html
    ———————————————————————————————————————
    Wer so einen Schwachsinn ernsthaft glaubt oder sogar noch dieser Auffassung ist, sollte den Rest seines Lebens in der geschlossenen Anstalt verbringen müssen. Kein normal denkender Mensch würde diesem Weib auch nur die geringste fachliche Ahnung bescheinigen.

    UNBEDINGT die Kommentare lesen, es lohnt sich ❗ 😀

  51. Wenn ich diese Halbwahrheiten von dem Herrn im blauen Friedens-Shirt höre, dessen Wissen bereits im Minusbereich zu sein scheint („AfD wurde wegen der Euro-Einführung gegründet“) dann ist alles klar. Solche Vollfosten haben überhaupt nichts mitbekommen, denn er sollte einfach einmal nachsehen wann die AfD gegründet wurde und wann der Euro eingeführt wurde. Es ist wie mit der immer angeführten Fremdenfeindlichkeit, die nichts als eine Luzftblase ist, denn wäre es fremdenfeindlich, wenn man Betrüger, Kriminelle, Terroristen und Asylschwindler nicht im Land haben möchte, dann wären alle Länder fremdenfeindlich. Der Betrug kostet und Abermilliarden, aber es hat noch genügend Idioten, die es einfach nicht realisieren. Erst wenn sie persönlich selbst für Betrüger löhnen sollen, werden sie aus ihrem wohligen Helfertraum aufwachen.
    Offenbar hat ein Kieselstein mehr Hirn, als dieser Herr, der nicht einmal mitbekommen hat, dass bei uns nicht Flüchtlinge ankamen, sondern Personen die einfach als Flüchtlinge bezeichnet wurden, die nicht auf einer „Flucht“ waren, sondern auf einer illegalen Einreise. Sie kamen alle aus / über sichere Länder, aus denen es keine Gründe für ein Flucht gibt und den Status Flüchtling hatten vorher nur wenige. Der Anteil an Personen ohne Indentitätsnachweis ist gigantisch (60$), denn die Nichtkontrolle lud offenbar sehr viele zweifelhafte Gestalten ein, die einen kriminellen Fluchtgrund hatten und gerne ihre Herkunft, ihren Namen und Alter verschleiern. Doch diese unstrittige Tatsache ist für solche hirnlosen „Helfer“ nicht relevant, das zu erkennen erfordert Intelligenz, die ihnen ganz offensichtlich fehlt.

  52. Kalle Kowalski 22. September 2018 at 17:00

    „Wo sind sie denn die angeblich „rechten“ gegen die sie so gewaltbereit demonstrieren?“

    Rechte gibts in D mittlerweile an die 10 Mio. Diejenigen, die Sie meinen, sind Linke.

    Sorry, das Über-rechte-Stöckchen-springen ist nur noch zum Fremdschämen.

  53. „Für keine Persönlichkeit der deutschen Geschichte und Gegenwart empfinden die Deutschen mehr Stolz als für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).“
    Warum erinnert mich das nur an die Umfrage, wen „die“ Deutschen für den besten Musiker aller Zeiten hielten?
    Grölemeyer landet vor Mozart und allen anderen bedeutenden Musikern!
    Ein klarer Erfolg rotgrüner „Bildungspolitik“ !
    Früher: Adenauer, Schumacher, Heuss
    Heute: Merkel, Nahles, Steinmeier
    Noch Fragen?

  54. @erich-m
    22. September 2018 at 16:09
    Ich war vor zwei Wochen auf dem Marienplatz als die Beatrix von Storch gesprochen hat.
    Wer den Hass dort erlebt hat weiss, dass es bald Tote geben wird.
    Ein Wunder dass nur Tomaten flogen und keine Bierflaschen.
    Ich kann nur empfehlen, Veranstaltungen nur noch in Hallen abzuhalten und mit eigenem Sicherheitspersonal den Einlass zu kontrollieren. In Hallen kann man die Störer und Randalieren greifen.
    Die AfD wird bald ihren ersten Märthyer haben.
    ————————————————
    Kann ich nicht bestätigen, schaut euch mal auf You Tube Reden oder Demos von „Zukunft Heimat“ in Cottbus an. Da ist nicht
    ein Linker zu sehen, jedenfalls keiner der linke Parolen brüllt.

  55. #Cendrillon 22. September 2018 at 16:05
    Der Herr mit dem „AfD ist Mist“-Zylinder sieht aus wie Josef Fritzl

    Ich würde den Mann jetzt nicht wegen seines Äußeren charakterisieren. Er hat erst mal seine Meinung gesagt, die kann er gerne haben. Für uns, die wir hier bestens informiert sind, ist natürlich seine Meinung …. zweifelsfrei das Ergebnis ungezählter staatlicher Hirnwaschungen … hochgradig erschreckend. Man stelle sich mal den Meinungswandel dieses Mannes u. seiner Frau vor, wenn die mal ein halbes Jahr in Neukölln oder Marxlohe leben müssten. Das wären auf einen Schlag die treuesten AfD-auf-Lebenszeit-Wähler vor dem Herren. Da gibts noch jede Menge Arbeit … Aufklärungsarbeit zu leisten, um diese Menschen in die Lebenswirklichkeit zurückzuholen. Der Entnazifizierungsprozess oder die Reinigung des ÖD in der Ex-DDR von Stasi-Leuten war sicher nicht minder anstregend u. notwendig, wie es bald die Entmerkelung der Gesellschaft werden wird. Erster Schritt dazu ist die von der AfD angestrebte Niederschlagung der GEZ-Zwangsabgabe als Quelle für den medialen Merkel-Terror gegen uns Deutsche. Packen wir es an und wählen uns mit der AfD endlich frei!

  56. „Die Gegendemonstranten hatten zunächst eine eigene Kundgebung veranstaltet, zu der auf der entgegengesetzten Seite des Hauptplatzes eine große Bühne aufgebaut worden war.“
    ———
    Das ist also von der bayerischen Regierung gewollt, die in unmittelbarer Nähe eine Gegendemonstration vor der AfD-Veranstaltung genehmigt. Jeder weiß, daß sich die Gegendemonstranten dann sammeln und gegen die AfD-Veranstaltung vorgehen werden, nicht wenige von ihnen gewalttätig.

    Wir haben inzwischen Zustände wie zu Beginn der 30er Jahre. Das scheint aber dem Markus Söder gerade recht zu kommen.

  57. Ich weiß nicht, warum die immer mit ihren „Wir sind bunt“ Plakaten rumstehen. Wo, außer den Tunten, ist denn jemand bunt? „Wir werden schwarz-braun“ müsste der Slogan doch korrekterweise heißen. Oder: „Wir werden vereinheitlicht.“

    Deutschlands Bewohner werden zum optischen Einheitsbrei: braune Augen, dunkle Haare. Wie Klone. Einheitsphysiognomie.

  58. Solche asozialen Schikanen bringen immer mehr Stimmen für die AFD!

    Denke bundesweit schon über 20% müsste die AFD liegen! Im Politbarometer traut sich nicht jeder zu sagen was er wählt!

  59. scheylock 22. September 2018 at 17:55
    Was ist das denn für’n Schwachsinn,(…)

    Dem allgemeine Bildungsnivea angepaßt.
    Noch nie was von Schreiben wie Hören gehört?

  60. Cedric Winkleburger 22. September 2018 at 16:51

    Wieso werden gegen demos in unmittelbarer Nähe genehmigt? Die können einen Tag später oder davor demonstrieren!
    damit fordert man Angriffe doch heraus.

    Ja, genau das tut „man“, indem „man“ Gegendemos in unmittelbarer Nähe und am selben Tag erlaubt.

    Und was erreicht „man“ damit?

    Nicht die mit den Argumenten werden gehört, sondern die mit der lautesten Fresse und nicht jeder darf verfassungskonform demonstrieren, sondern nur der, der sein Demonstrationsrecht auch durchsetzen kann.

    Und wem nützt das?

    Denen, die am Trog sitzen und ihren Platz gerne behalten möchten und dazu missbrauchen sie sowohl Verfassung wie auch den Rechtsstaat bzw. dessen kümmerliche neutralen Reste.

  61. VivaEspaña 22. September 2018 at 18:00
    scheylock 22. September 2018 at 17:55
    Was ist das denn für’n Schwachsinn,(…)

    Dem allgemeine Bildungsniveau angepaßt.
    Noch nie was von Schreiben wie Hören gehört?
    ————-
    Nä was solln schreibn wie hörn sein? Das is übrgänz n gans tolles lit, was ich als kint schonn kante.

  62. Muenchner 22. September 2018 at 18:04

    Wobei ich noch gerne wissen möchte, wieviele der Bunt-Fuzzis überhaupt native Pfaffenhofenen sind und wieviele einen „Migrationshintergrund“, auch aus anderen Teilen der Republik, aufweisen.

    Es ist ja nicht nur so, dass Fremdkültürelle aus Weitfortistan ihren Aufenthaltsort ändern und den Einheimischen mit ihren Forderungen nach anderen Lebensweisen auf den Sack gehen, sowas geht auch innerstaatlich, wenn zum Beispiel Massen von linksgrünversifften Nordrhein-Westfalen oder Berlinern ins beschauliche und konservative Bayern einfallen und ihre Forderungen stellen.

  63. Kirpal 22. September 2018 at 17:53
    Ich weiß nicht, warum die immer mit ihren „Wir sind bunt“ Plakaten rumstehen. Wo, außer den Tunten, ist denn jemand bunt? „Wir werden schwarz-braun“ müsste der Slogan doch korrekterweise heißen. Oder: „Wir werden vereinheitlicht.“

    Deutschlands Bewohner werden zum optischen Einheitsbrei: braune Augen, dunkle Haare. Wie Klone. Einheitsphysiognomie.

    Tochè,genauso sehe ich das auch.Bunt sind wir auch ohne Musels:Hier gibt’s Blonde,Braunhaarige,Rothaarige und Schwarzhaarige mit blauen,braunen,grauen oder grünen Augen von Kalkweiß bis zu Tiefbraun.Wird sich auf Dauer in das von Ihnen genannte Einheitsbild ändern.Leider.Tolles BUNT!Aber soweit denken linke Intelligenzallergiker halt nicht.

  64. @Haremhab
    Muss das sein das Sie hier Links zu Gurus posten? Setzen Sie doch ein Herzchen unter sein Vid und gleich noch eins unter ein Vid von Grell. Der nimmt übrigens auch Spenden gern. Zum Inhalt: Mit der GEZ hat Guru-Schrang natürlich Recht. (Sitzt da eigentlich auch Guru-Grell gelehrig im Publikum?) Der Staatsfunk ist eine politisch gesteuerte Bereicherungs-Anstalt. Auch an dem Argument mit der Schein-Demokratie ist was dran. Das ändert aber nichts daran das Schrang ein Guru ist und zwar einer der besonders hässlichen Sorte. So etwas hat in einem Ernst zu nehmenden Medium wie PI-News eigentlich nichts verloren. In den USA oder Asien sind die Gurus wenigstens charismatisch. Schrang hat das Charisma eines Krautschädels und die Höflichkeit einer Klobürste. Daran werden auch 3000 Jünger nichts ändern. In keinem anderen als im Deutschsprachigen Raum hätte ein so rabiat unfreundlicher Mensch wie Schrang eine Chance auf ein Publikum. Er beleidigt es permanent und die Leute merken es nicht mal, er belehrt und bevormundet die Leute wie Idioten und die klatschen auf sein Kommando. Peinliche Veranstaltung.?

  65. Die unverschämten Unterstellungen zu einer vermeintlich „faschistischen“
    Einstellung und einer angeblichen Nähe zu Rechtsradikalen müssen zwangsläufig in
    den Köpfen des Schwarzen Blocks die Feindbilder erzeugen, die dann letztlich
    auch in Körperverletzungen münden.

    „müssen zwangsläufig“ ? Nur, wenn man ein enormes Ausmaß an Verblödung
    voraussetzt. Hirnwäsche allein kann nicht verantwortlich sein. Denn ich
    bin überzeugt, das ausreichender Verstand spätestens in Krisenzeiten, und eine
    solche haben wir, jede Hirnwäsche repariert.

    Die einzig verbleibende Ursache für dieses asoziale Verhalten, die mir ansonsten
    einfällt, ist eben Asozialität und ein genuin krimineller Charakter. Denn wer bei
    all den Vorkommnissen, bei all dem Stress seit 2015 nicht innehält und sich fragt,
    ob er vielleicht endlich umdenken sollte, der sich also keinerlei Mühe zum Verstehen
    gibt, der will sich nicht anders verhalten. Der will seine asozialen Triebe ausleben.
    Das ist alles. Die meisten linksversifften tragen ihre hehren Motive wie Monstranzen
    vor sich her. Sie wollen tatsächlich aber nichts als Randale.

    Die hochverräterischen unzivilisierten Aufhetzer in Politik und Medien führen
    diesen Mob also nicht etwa in die Irre, sondern betanken ihn lediglich mit infantiler
    Lügerei und Hetzparolen, wie ein Biokraftwerk mit Klärschlamm „betankt“ wird.

    Ich finde es wichtig, das man zur Kenntnis nimmt, das diese „Gegendemonstranten“
    keine ehrenwerten Leute sind, die nur verführt wurden. Die sind zum Großteil
    altersmäßig der Pubertät entwachsen ! Der Grund, warum sie dennoch nicht zu sich
    kommen ist oben umschrieben. Das sind keine ehrenwerten Bürger !

  66. Cassandra 22. September 2018 at 17:19

    Der Brüller des Jahres!

    Was sagt uns diese Meldung?
    Das der Stuhl unserer ungekrönten Monarchin gefährlich anfängt zu wackeln. Dann kommen immer solche Erfolgsmeldungen. Das ganze Land liebt seine Kaiserin…

  67. Kein schöner Land in dieser Zeit,
    als hier das unsere weit und breit,
    wo wir uns finden wohl untern Linden zur Abendzeit,
    wo wir uns finden wohl untern Linden zur Abendzeit.

  68. Hm, in jedem Falle übel und verständlich – aber andererseits…
    Wie auch immer, ich weiß nicht wie ich gehandelt hätte, drum besser mal Stille sein.

    Aber so fing das in der Tat an!
    Rotfront (frühe Antifa) gegen Stahlhelm, nach Aufstieg Hitlers dem Saalschutz (SA und wohl nicht von ungefähr auch als Kürzel SS tauglich), eine machtlose oder parteiische Polizei, janachdem, und fröhliches Schlachtfest.

    Mir gefällt das gar nicht.

  69. Falsche Reaktion.

    Niemand hat gesagt, dass es einfach werden würde.

    Dann muss man in die Einheitspartei cducsuspdfdpgrünelinke eintreten und da was werden, wenn man s einfach und sicher haben will.

    Ich empfinde so Rückzieher immer etwas als Verrat.

  70. Herr Meuthen hat recht, wenn er sich nicht vertolerieren und vervielfältigen lassen will in der
    verbrecherischen linksfaschistischen Gutmenschen-Diktatur der SED- ud Stasi-Karrieristin Merkel.
    Aber gemach, der Teufel wird auch sie holen.

  71. Fand besonders die Interviews von den Gegendemonstranten spannend.
    Besonders die Warnungen von den „höheren Stellen“ vor Herr Stürzenberger.
    Herr Stürzenberger macht als Interviewer einen großartigen Job. Die Interviews sind sehr sachlich und neutral.
    Die Leute die er interviewt sind zwar voll von Phrasen und Feindbildern gegen Rechte, doch Stürzenberger stellt da seine Fragen ganz behutsam und respektvoll ohne jemanden vor den Kopf zu stossen und ermöglicht so das der Interviewte auch bereit ist über seine Haltung nachzudenken ohne sein Gesicht zu verlieren.

    Davor haben die linken Ideologen am meisten Angst. Deshalb versuchen sie auch jegliches Interview zu unterbinden.

  72. Meuthen sollte wirklich nicht mehr in der Öffentlichkeit ohne Polizeieskorte und erhöhte Sicherheitsmaßnahmen auftreten. Er wird von vielen als der KOPF der AFD gesehen, weil er so blitzgescheit ist!
    Das macht den Linken Angst! Sie wissen wie stark die AFD ist, sie wissen um der AFD Potenzial!

  73. Auffällig war auch wie die Frau von ihrem interviewten Mann reagierte als sie hörte das sie keine Interviews mehr geben soll. Sie hat Angst bekommen weil sie diesen linken Ideologen inzwischen blind vertraut.
    Ich hoffe sie schaut dieses Video an. Sie wird sehen das da nichts geschnitten oder im falschen Zusammenhang wiedergegeben wurde.

    Natürlich versuchen die linken Ideologen ihre Opfer weiterhin in einem ideologischen Käfig abzuschirmen vor jeglicher kritischen Meinung aber es wird ihnen nur bei den mutlosen und verängstigten Menschen gelingen, die sich nicht trauen ihre Meinung auf den Prüfstand zu stellen.

  74. Traurig, was in unserem Land los ist!
    Die „Mächtigen“ und ihre „Handlanger“ sind dabei den Boden der Demokratie zu verlassen.
    Drohungen gegen die AfD, ihre Abgeordneten, gegen Wirte um Versammlungen zu boykotieren.
    Beobachtung durch Verfassungsschutz wird gefordert usw
    Was kommt als nächstes ?

  75. Ich kann es bestätigen, die Pfaffenhofener sind verblödet. Wenn ich mit jemandem ins Gespräch komme dann erwähne ich was auf der Kuppl in der Moschee in arabisch steht, nämlich: „Allah hilf uns im Kampf gegen die Ungläubigen“. Eine Krankenschwester im hiesigen Krankenhaus erzählte mir, dass hin und wieder sexuelle Angriffe auf Frauen erfolgt und die sich dann ambulant behandeln lassen. Wie wir wissen, sind die Ärzte zum Schweigen verpflichtet.
    Wir vier Patrioten waren heute wieder bei der AfD – Kundgebung in München. Es sind leider immer noch zu wenig, welche auf die Straße gehen.

  76. pro afd fan 22. September 2018 at 19:33

    „Die AfD muss darauf bestehen, dass keine Gegendemos am selben Tag statt finden dürfen.“

    Geh das noch um Gegendemos? So wie ich die Nachricht verstand sorgte er sich wohl wegen irgendwelcher vermummten Überfallkommandos. Die werden ihren Einsatz wohl kaum dem amte anzeigen.

  77. BePe 22. September 2018 at 16:43; Ach wo, das war sicher spontane Selbstentzündung, so sischä wie der Herzinfarkt neulich oder der Selbstmord mit zahlreichen Stichwunden.

    Cedric Winkleburger 22. September 2018 at 16:51; Das haben irgendwelche Gerichte entschieden, zu einer Zeit, wo die Gegendemos noch weitgehend friedlich waren.

  78. Die AfD war gegen die EURO-Einführung ??? Häääähhh ????
    Wenn jemand etwas anderes als ich verstanden hat als ich, möge er mich bitte anschreiben, ich bin für gute Ratschläge immer zu haben !
    Aber diese verbalen Rohrreiniger der LinksRotGrünen Zecken kann ich nicht mehr hören !!!! Ich verlange Schmerzensgeld !!!!!

  79. Was sind denn das für hirnlose Gegendemonstranten? Wenn man in die Videos vom „Stürzi“ mal reinhört und die Argumente der Gegenseite für voll nehmen soll, kann man nur sehen wir uninformiert, ungebildet und völlig verblödet die meisten von denen sind. Das ist das exakte geistige Resultat, was sich so bei Linken und Grünen in Schulen und Universitäten bzw. im öffentlichen Dienst breitgemacht hat: 0-Bock Generation, No-Future-Punks, dumme Michels mit bIldungsabschluss Sonderschule ’72, Gegen Rächtz-Sozialarbeitern, Schmarotzern, Flüchtlingshelfern und all dieses Klientel. ERSCHRECKEND!

    Wenn das der progressive, schlaue und weltoffene Bürger sein soll, dann gute Nacht Deutschland!

  80. So wie Meuthen bei der AFD-Demo aus Sicherheitsgründenn nicht auftreten konnte, so wünschte ich mir das mal umgedreht, wenn Merkel oder andere Altparteien-Laberköppe nach Chemnitz kommen wollen und nur einen Fuss aus ihrem gepanzertem Daimler heraussetzen möchten. Ihre Reden dann abgesagt werden wegen Sicherheitsbedenken.
    Die Zeitungen der Lügenpresse würden wieder alles auf die „Nazis“ schieben warum Merkel abgesagt hatte. Da gibts dann auf einmal Polizeischutz und Gegendemonstrationen von normalen Bürgern werden weitab vom Geschehen nur zugelassen.

  81. Irminsul (kostenlose Exilberatung für Linksgrüne) 22. September 2018 at 17:40

    #Cendrillon 22. September 2018 at 16:05
    Der Herr mit dem „AfD ist Mist“-Zylinder sieht aus wie Josef Fritzl
    ————————————————————————————————————————
    Typischer Dumm-Michel. Halbwissen, obrigkeitshörig, sinnfreie Argumentationen, seine Frau ebenfalls eher bekloppt, sich fein dem linken Mainstream anschließend und ohne zu wissen was und wer Pegida ist sind das alles Nazis wie die AFD.

    Ich habe das als Entertainment einer Real-Satire dieses gestandenen Bayer empfunden. Die beiden, er und seine Frau, wären ideal im „Dschungel-Camp“ oder bei DSDS als Gespött. Wie konnte Stürzi da noch ernst bleiben? 🙂

  82. Diese vollgefressene Zufriedenheit und hochgradig dumme Hetze der interviewten Bürger auf der Straße in Pfaffenhofen, ist nicht mehr auszuhalten. Was haben die denn im Kopf? Die kennen keine Nachrichten, kümmern sich nicht wirklich darum, was mit unserem Land geschieht, hören mal irgendwo ein Stichwort und meinen, sie wüssten bestens Bescheid. Falls die Frage des Reporters etwas schwieriger wird, zucken sie mit den Schultern, schieben ihre Bierwampe in die Kamera und haben keine Antwort. Armes Deutschland mit deinen Zwergschülern, Du bist sehr krank!!!

    Und fast noch schlimmer ist es, wenn die verblendeten Schreihälse eines Tages erwachsen sind und die Geschicke Deutschlands in die Hand nehmen…was ist hier nur für eine Brut aufgewachsen?

  83. Abschnitt Gegendemonstranten:

    Meine Güte, was ist das für ein Heini! Redet wie ein Nazi („kriminelle Ausländer bestrafen“) und sagt dann, er sei gegen Fremdenfeindlichkeit. XD

    Ma im Ernst jetze: Der immer mit seiner rassenfeindlichen Geschichte, als ob Islam eine Rasse sei, die man nicht ablegen kann und dann, dass die AfD gegründet wurde, als der Euro eingeführt wurde … … **tilt** und dann noch nichtmal wissen, was PEGIDA eigentlich ist und Islamkritik sofort erneut in die Rassismus-Ecke stecken, also den Islam auf eine genetische Besonderheit reduzieren – was für ein Rassist!

    Der hat keine Ahnung, was in der Welt abgeht, stattdessen schaut er nach Dresden und behauptet, die AfD würde verbieten, dass man italienisches Eis ist („ich will mich mit einem aus Sizilien auch verstehen dürfen“) – mein Gott, was für ein Hinterwäldler! Was für ein HINTERWÄLDLER!!!

    Dass der Islam eine der Hauptursachen für das Leid in Nordafrika ist und wir alle gerne hätten, dass diese nordafrikanischen Länder endlich, endlich, endlich – gottverdammt! – in Frieden leben können, auf diese Idee kommt der nicht mal ansatzweise, denkt immer nur an sein doofes Kaff und an Dresden. Der hat einen Horizont wie eine Amöbe. Was für ein Lappen! Kohlbergstufe 1, mehr wohl nicht.

  84. Ich sag doch : ungebildet, uninformiert! Mein Ihr, daß dieses Leute nur 2 Sätzen von Meuthen folgen könnten. Meuthen ist viel zu schlau um überhaupt seine Argumente bei diesen ungebildeten und uninformierten Schreihälsen anbringen zu können. Diese Leute zu gewinnen kann auch nicht das Ziel der AFD sein. Das würde die Partei unglaubwürdig machen, dafür gibts die Altparteien, die sind auf dieses Klientel ausgerichtet, alles zu glauben was Mutti denen erzählt, oder Anales und Stegner alles absondert.

  85. „Stürzi“ ist für diese abschreckenden Videos zu danken. Er sollte allerdings nicht anfangen mit diesen Leuten zu diskutieren, sondern brav abnicken was die Leute erzählen. Diese Videos sind ideale Beispiele für die Verdummung der Gesellschaft im allgemeinen und wie sich Leute daruas politisch orientieren. Universitäten müsste das Videomaterial für Politikwissenschafts-Studenten zugänglich gemacht werden!

  86. Tomaten für alle
    Gestern Abend habe ich eine Wahkampfveranstaltung der AfD in Frankfurt a.M. besucht. Dort trat u.a.auch Dr. A. Gauland auf und hielt eine großartige Rede. Doch das nur nebenbei. Das eigentlich bemerkenswerte an diesem Abend war das Hineinkommen in die Veranstaltung. Ich, als Bürgerin dieses Landes, parteilos, ohne Amt und Würde, wurde mit Tomaten beworfen. Diese wurden so mutmaße ich hier mal, der ortsansässigen „Antifa“ vom ortsansässigem Obst und Gemüsehändler zur Verfügung gestellt. Aber vielleicht wurden die Tomaten auch mit Hilfe staatlicher Transferleistungen käuflich erworben. Alles meine reine Spekulation. Aber ich habe das Gefühl aus Tomaten könnten bald Steine
    werden.Und das macht mir Angst. Nicht ohne Grund gibt es hier in Hessen keine Parteiversammlung unter freiem Himmel. Wenn der Herr Meuthen schon Angst hat, wie soll es mir denn dann ergehen?
    Dank massivster Polizeipräsenz war das Verlassen des Saales ohne Bewerfungen möglich.

    p.s. Die „Antifa“ hilft durch ihr unangemessenes Verhalten neue Wähler für die „böse Partei“ zu gewinnen. Danken möchte ich Ihr trotzdem nicht dafür.

  87. Bei dem Video mit Stürzenberger wird der Anti-AfD Demonstrant als AfD Wähler „enttarnt“ und angegangen ab 8Min ca., geniales Video von der Live Stasi 2018

  88. Bei dem Video mit Stürzenberger wird der Anti-AfD Demonstrant als AfD Wähler „enttarnt“ und angegangen ab 8Min ca., geniales Video von der Live Stasi 2018

  89. Shalom!
    Der Dicke mit seinem blöden Zylinder in dem Video…..
    WER, in Drei Deibels Namen, hat dem denn ins Gehirn gekotet!!!??
    Pegida sind alles Nazis …. wahrlich, ein Bayer mit einem Hirn in Kartoffelgröße!
    Einfach bewundernswert…. na, Ihr Bayern, da ist noch viel an „Zurechtrücken“ notwendig.

  90. Das Ganze zeigt die völlige Bankrotterklärung dieses sogenannten Rechtssraates gegenüber linksextremistischen Gewalttätern! Man stelle sich eine nämlich den umgekehrten Fall vor, Neonazis würden einen öff ntlichen Auftritt eines Politikers (oder einer -in) mit gewalttätigen Mitteln gefährden oder verhindern! Landauf, landab gäbe es tagelang kein anderes Thema in unseren SystemMedien! Schuld wäre natürlich die AfD – aber auch die Polizeiführung bzw. der Ministerpräsident des Bundeslandes, weil er nicht für genügend Üolizeikräfte gesorgt hätte, um die Veranstaltung zu sichern!
    Besonders erbärmlch ist hier wieder einmal die Rolle der Medien – oder hat hier irgend jemand von der Lügenjournaille ein Wort der Kritik oder überhaupt einen Bericht darüber vernommen! „Nur von regionaler Bedeutung“ meint aalügrnbarn Gnoffke, der Münchhausen der ARD („Allah ruft dich“) vermutlich dazu, daher vergniffket er sich jed Äußerng dazu!

  91. Unsere Politikerdarsteller schwadronieren doch so gern, wen’ges um das angebliche staatliche Grwaltmonopol geht! Das gilt offenbar nur gegenüber „Rchten“, nicht jedoch in Sperrgebiete (no-go-aeries), gegenüber Araberhorden sowie geg n linksextremistische Gewalttäter! Die „Rote Flora“ darf weiterhin ungestört in „ihrem“ Haus n Hamburg Anschläge vorbereit n und verfassungsfeindliche Sprüche ausbd n Fnstern hängen – danach kräht weder ein Hahn noch ein Gniffke! Aber wehe, ein „Rechter“ kritisiert den verfassungsfeindlichen ISlam! Dann wird aus all n Rohren – wegen der „Religionsfreiheit“ – „geschossen“! Denn, merkele: ISlam heißt Frieden! (-:)

  92. Diese Vorfälle müssen s intensiv der AfD und m Landtagswahlkampf thematisiert – die m Sprachgebrauch der Linksgestörten „instrumentalisiert“ werden! Die Linksgestörten intrumentalisieren jden „Furz“ der AfD, wenn er für ihre ideologische Ausrichtung nutzbar ist! Jedes Wort wird auf die Goldwaage gelegt, während die Herabwürdigung Deutschlands sowie der Polizei als „Scheßhullen“ tun alltäglichen Sprachgebrauch gehört! Daran stören sch die Spitzenpolitiker wie Steinzeitmeier, Nahles, Hofreither usw. nicht!

  93. Diese Vorfälle müssen s intensiv der AfD und m Landtagswahlkampf thematisiert – die m Sprachgebrauch der Linksgestörten „instrumentalisiert“ werden! Die Linksgestörten intrumentalisieren jden „Furz“ der AfD, wenn er für ihre ideologische Ausrichtung nutzbar ist! Jedes Wort wird auf die Goldwaage gelegt, während die Herabwürdigung Deutschlands sowie der Polizei als „Scheßhullen“ tun alltäglichen Sprachgebrauch gehört! Daran stören sch die Spitzenpolitiker wie Steinzeitmeier, Nahles, Hofreither usw. nicht!

Comments are closed.