Christdemokratin Serap Güler.
Print Friendly, PDF & Email

Von BEOBACHTER | Serap Güler ist Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in Nordrhein-Westfalen. In einem aktuellen Gastbeitrag („Die AfD gehört zum Hass-Kartell“) für die FAZ schreibt sie: „Jeder, der die AfD noch wählt, macht sich als mündiger Bürger mitverantwortlich für die Verbreitung von Hass und Hetze. Das Verständnis muss ein Ende haben.“

Als solche hetzt sie im staatlichen Gewande gegen die AfD, die 2017 mit 7,4 Prozent und 16 Abgeordneten demokratisch in den Landtag von NRW gewählt wurde. Sie spricht denen, die die Alternativen gewählt haben und Gülers üppiges Staatssalär bezahlen, die Daseinsberechtigung als mündige Bürger ab, unterstellt ihnen Hass und Hetze und droht ihnen das Recht für demokratischen Protest streitig machen. „Das Verständnis müsse ein Ende haben“, droht MP Laschets muslimische Staatssekretärin.

Das ist denn doch mehr als starker Tobak, das ist skandalträchtig. Gerade eben erst wurde der Präsident des Bundesverfassungsschutzes seines Amtes enthoben, weil er nichts weiter tat, als nachweislich und pflichtgemäß in der Sache die Wahrheit zu sagen. Es habe keine Hetzjagden in Chemnitz gegeben. Güler leistet sich jetzt sprichwörtlich verbale Hetzjagden gegen eine politische Gesamtpartei, die demokratisch von sechs Millionen Wählern in den Bundestag gewählt wurde. Ist sie noch bei Sinnen?

Ihre Aufgabe ist es nicht, Politikerin zu spielen und demokratische Parteien zu beschimpfen, sondern sich um die Integration in Nordrhein-Westfalen zu kümmern. Ansonsten hat sie sich an das Mäßigungsgebot für Beamte zu halten. Sie aber macht nicht einmal an den Landesgrenzen Halt, sondern erstreckt ihr Urteil auf die gesamte AfD und Wählerschaft. Sechs Millionen Wähler der AfD bei der Bundestagswahl sind demnach „mitverantwortlich für die Verbreitung von Hass und Hetze“ – sagt Güler.

Ob sie sich nun in der FAZ als Mitglied im CDU-Bundesvorstand oder als Staatssekretärin geäußert hat – ihr Chef, Ministerpräsident Armin Laschet, hat nur eine Möglichkeit: er muss seine Integrations-Staatssekretärin wegen Amtsanmaßung entlassen.

Denn Güler hat nicht nur ihre Kompetenzen hoffnungslos überschritten, sondern liegt auch in der Sache falsch. Sie unterstellt der AfD im Bundestag, „tagtäglich den Hass zu befeuern“. Und sie suggeriert, dass die AfD Hass und Hetze auf Menschen unterstützen, die fremd aussehen oder an etwas anderes glauben.

Den Beweis tritt Güler indes nicht an. Stattdessen erzählt sie die Geschichte von ihrer Mutter, die seit Chemnitz wieder Angst habe. Angst haben viele Frauen und Mütter, nicht erst seit Chemnitz, und nicht wegen der AfD. Güler schweigt sich darüber aus und erwähnt mit keinem Wort das Leid der Mütter, die in Chemnitz und Köthen ihre Söhne durch Angriffe von Asylbewerbern gelassen haben.

Serap Güler ist 1980 als Kind türkischer Einwanderer in Deutschland geboren, hat Abitur absolvierte eine Ausbildung im Hotelwesen und ein Studium der Kommunikationswissenschaft und Germanistik an der Universität Duisburg-Essen. Anschließend wechselte sie in die Ministerialverwaltung in Nordrhein-Westfalen. Sie war Referentin im Ministerbüro des damaligen Integrationsministers Armin Laschet. Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2010 wechselte sie als Pressereferentin in das Gesundheitsministerium von Barbara Steffens. 2012 zog sie über Landesliste in den Landtag ein und scheiterte 2017. Dafür holte sie Laschet als Integrationsstaatssekretärin in sein Kabinett.

Als Hotel-Kauffrau ins Ministerium: Güler, erst seit 2010 Deutsche, gehört zu der Sorte Einwandererkinder, die zur richtigen Zeit aufs richtige Pferd gesetzt haben. Aygül Özkan gehört dazu oder Sawsan Chebli für die SPD. Sie sehen nett aus, sind mehr oder minder eloquent und fungieren als Feigenblätter für ihre Parteien. Sie sollen Stimmen aus dem Einwanderer-Klientel generieren. Dafür machen sie steile Karrieren, beziehen staatliche Höchstgehälter und kämpfen gegen die AfD. Von den Sorgen der Frauen, die Deutschland nach dem Krieg aufgebaut haben, Kinder erzogen haben und im Alter als Flaschensammlerlinnen enden, sind Politikerinnen wie Güler und Chebli meilenweit entfernt. Allenfalls ist ihr eigener Clan Maßstab für ihr Denken und Handeln.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

273 KOMMENTARE

  1. Jeder AfD-Wähler ist ein Stachel im Arsch dieser Ministerin.
    Und jeder Stachel tut weh und wenn man Schmerzen hat, wird man schon mal wütend und lässt solche Sprüche ab.

  2. Serap Güler ist Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in Nordrhein-Westfalen…
    ————–
    Das kommt davon wenn man de Bock zum Gärtner macht

  3. Deswegen sollte die AfD nicht den Fehler der Moslemparteien (CDU/SPD/Grüne/Linke) machen und Moslems, die sich nicht nachweislich von der Religion des Friedens losgesagt haben, in ihre Reihen aufnehmen. Andernfalls wird sie ein paar Jahren genauso unterwandert sein, wie die o. g. Moslemparteien.

  4. Und, was will sie denn gegen AfD Wähler weiterhin unternehmen? Uns verbieten lassen oder welche Repressalien stünden denn sonst noch so an!? Dies Frau ist schon mal deshalb unglaubwürdig, weil ihr der eigene Hass gegen Andersdenkende doch geradezu auf der Stirn geschrieben steht.

  5. Wenn es mal hart auf hart kommt, halten die Musels alle zusammen, dann gibt es keine gut oder schlecht integrierten Musels, dann sind alle Nichtmusels der Feind.

  6. Diese ISlam-Hetzerin beschimpft jeden Tag nicht nur AfD-Wähler, sondern ALLE Deutschen und besudelt unser Vaterland! So eine Belastungsexistenz gehört auf der Stelle ausgebürgert und aus dem Land geschmissen. Soll sie doch ihrem Herrchen in Istanbul die Füße lecken!

  7. Schramma: „Wir waren naiv….“

    Erdogan eröffnet Ditib-Moschee : „Ein Akt der absoluten Unhöflichkeit“

    Fritz Schramma hat sich jahrelang für den Bau der Ditib-Zentralmoschee in Köln eingesetzt. Dass sie nun der türkische Präsident Erdogan einweihen soll, kritisiert der frühere Oberbürgermeister der Stadt – genau wie die Rolle der Ditib.

    (……)

    War es denn nicht naiv, zu glauben, dass sich die Ditib vom türkischen Staat löst?

    Ja, gut, das kann man so bezeichnen. Aber wir haben keine andere Möglichkeit, als mit den offiziellen Verantwortlichen zu sprechen, die suchen wir uns ja nicht aus. Wenn ich mit diesen Leuten gar nicht rede, dann isoliere ich sie wieder und schiebe sie in die Situation, in der sie vorher waren, in die Hinterhof-Politik. Wir hatten vor zehn Jahren auch eine ganz andere Gesprächsebene. Insofern kann man sagen, heute wissen wir alles besser, da waren wir naiv. Ich sehe das anders, ich meine, es war sehr vernünftig und klug, mit denen im Gespräch zu sein. Es geht um die Menschen, die hier leben. Wir haben hier mehr als 100.000 Muslime in Köln, und wir sind daran interessiert, dass es ein friedliches Miteinander in der Stadtgesellschaft gibt.

    Gerade zu Beginn der Planungsphase gab es starken Gegenwind von rechter, teilweise von rechtsradikaler Seite …

    Es wird sicherlich auch jetzt wieder aus dem rechten Lager hämische Kommentare geben, die genau in die Kerbe hauen und einen als Naivling bezeichnen werden, trotzdem stehe ich dazu: Den Muslimen steht natürlich das Recht zu, auf ihrem eigenen Gelände eine solche Moschee zu bauen. Dafür habe ich mich eingesetzt, und dazu stehe ich.

    (…..)

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/erdogans-moschee-eroeffnung-erntet-kritik-von-koelns-ex-buergermeister-15807559.html

  8. Dass diese Türkin so etwas sagt, wundert mich wohl kaum. Dass sie es in der FAZ schreiben darf, wundert mich zwar auch nicht, sagt aber alles über diesen sterbenden Konzern.

  9. @Kirpal 27. September 2018 at 13:29
    Möglichkeiten haben die viele. Vor allem hätten sie bei den meisten Aktionen gegen die AfD die Mehrheit hinter sich.

  10. „Auch wenn die folgende kleine Beobachtung sicherlich nichts mit dem anstehenden Besuch des türkischen Staatschefs zu tun hat“, schreibt Leser ****, „paßt sie doch ganz gut in diesen Zusammenhang. Vor ein paar Tagen sah ich am Hauptbahnhof von Wolfsburg eine junge Kopftuch tragende Frau, die ein Sweatshirt im Stil des amerikanischen Universitäts-Merchandising (‚University of …‘) trug. Allerdings standen auf dem Oberteil nur das Wort ‚Istanbul‘ und die Jahreszahl ‚1453‘. Wahrscheinlich ist nicht vielen Passanten aufgefallen, welche Botschaft die gepflegte junge Frau vor sich hertrug.“
    https://michael-klonovsky.de/acta-diurna

  11. „Für die Eigenen!“ ist eine Sammlungsbewegung, welche die konservativen Kräfte in Deutschland wieder bündeln möchte. Es ist eine Liste, in der sich jeder Interessierte und jede Interessierte eintragen kann, um gemeinsam eine immer stärker und größer werdende Gegenbewegung zu der aktuellen Politikerkaste in diesem Land zu bilden.

    Es soll ein großes Netzwerk werden, in dem sich alle die miteinander verbinden können, denen ihre Heimat und die Zukunft ihrer Kinder noch am Herzen liegt.

    Die Liste „Für die Eigenen“ ist keine Partei und soll keine Konkurrenz zu bereits bestehenden konservativen Organisationen/Parteien darstellen.

    Im Gegenteil, „Für die Eigenen“ ist eine außerparlamentarische Opposition, die jedem offen steht, der sich zu Deutschland, für die Eigenen und zu einem funktionierenden Rechtsstaat bekennt.

    Wenn Sie oder Du Teil dieser Liste werden wollen, so ist dies absolut kostenlos, ohne Verpflichtung und kann jederzeit wieder aufgehoben werden.

    „Für die Eigenen“ soll die konservativen Menschen in diesem Land vereinen und vernetzen, um somit eine möglichst große Gegenstimme zu bekommen.

    Die Zukunft dieser Liste steht noch in den Sternen, aber es ist nicht auszuschließen, dass sie nicht eines Tages auch eine Partei wird, die zu Wahlen antreten wird.

    https://fürdieeigenen.de/

  12. @johann 27. September 2018 at 13:33
    Das maximale was diesen „Gutmenschen“ passiert:
    Sie sind in der Karibik, während sie ihre üppige Pension verjubeln, traurig, dass die „böse Welt“ nicht so handelt, wie sie es gerne hätten. An ihnen lag es ganz sicher nicht, Sie waren doch immer so nett zu allen. Und eventuell bekommen sie sogar noch Mitleid oder Preise für ihre „tollen Aktionen für Empathie und Mitgefühl“.
    Und selbst wenn die Leute direkt betroffen sind, wie manche Gutmenschen-Eltern, machen die weiter wie bisher.

  13. Druckwellen, die aus der Sprechöffnung eines Moslems kommen, ignoriere ich.

    Aus Zeiten, als meine Empfangsmembran im Innenohr die Daten noch an die Großhirnrinde weitergeleitet hat, weiß ich, dass der Zweck jeglicher Kommunikation eines Mohammeds mit mir IMMER meine Unterwerfung war.

    Ich bin nämlich weltoffen. Ich habe mir eine Menge Islam Shitholes angeschaut auf der Welt.

  14. Immerhin hat die Frau, im Gegensatz zu vielen von Blödsinn90 / die Pädophilen in ihrem Leben mal richtig gearbeitet, keine gescheiterten Existenzen die KGE oder auch Prost Schulz, den EU-Raffzahn.

  15. Der Einfluss des Islam-Kartells muss radikal beschnitten werden. Ideal wäre es, wenn der Fehler der SPD/Grünn-Regierung unter Schröder korrigiert wird und alle Einbürgerungen von Ausländern rückgängig gemacht werden (auch von Özdemir und Aydan Özoguz) und die meisten dieser Muslime in ihre Heimatländer befördert werden.

  16. Wer hat unser Land denn mit Asylsuchenden geflutet (und tut es noch) und bei den ganzen kleinen wie großen Gaunereien unserer ausländischen Mitbürger, die sich schon lange vor Merkel & co. etabliert haben, zu lange weggesehen?

    Aber so kennt man unsere Politbagage, wo es weniger um die eigens geschaffenen Probleme geht, sondern um diejenigen, die sie benennen, um sich dann umgekehrt zu wundern, wieso die Wahlbeteiligung so niedrig ist oder wieso sie keiner mehr wählen will.

  17. Sollten uns Deutschen denn Türken und Türkischstämmige nicht auf immer Dankbar sein:

    1961 – Das von der Türkei gewünschte Anwerbeabkommen wird unterzeichnet. Es wird vertraglich festgeschrieben, dass jeder türkische Arbeitnehmer maximal 2 Jahre in Deutschland arbeiten kann und dann zurückkehren muss (Rotation). Es wird vereinbart, nur Menschen aus dem europäischen Teil der Türkei aufzunehmen, ferner wird – in Abweichung zu den Anwerbeabkommen mit europäischen Ländern der Familiennachzug bzw. die Familienzusammenführung in Deutschland vertraglich ausgeschlossen.

    Am 8. Mai 1945 endete der zweite Weltkrieg …

    Während die Türkei es nicht geschafft hatte, sich zu industrialisieren und auf dem Stand eines mittelalterlichen Agrarstaates stehengeblieben war (1927 arbeiteten nur ca. 27 Tausend Menschen in der Türkei in Industrieunternehmen), begann sofort nach dem Krieg in Deutschland der Wiederaufbau.

    Bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts hatten die Deutschen die in allen Bereichen rückständige Türkei unterstützt. Dazu gehörte nicht nur der Aufbau des Schienennetzes und Eisenbahnverkehrs in der Türkei, sondern auch Entwicklungshilfe auf dem Gebiet von Rechtswissenschaft und Universität. So besteht der Großteil der bedeutenden Professoren der Universität von Istanbul aus Deutschen, die vor den Nationalsozialisten in die Türkei geflohen waren.3

    Unter den bedeutenden Instituten der Universität von Istanbul wurden die folgenden von Deutschen gegründet:

    Astronomisches Institut: gegründet von Erwin Freundlich

    Physiologischen Institut: gegründet von Hans Winterstein

    Ökonomisches Institut: gegründet von Alfred Isaac und Wilhelm Röpke

    Physikalische Fakultät: gegründet von Friedrich Dessauer

    Psychologisches Institut: gegründet von Wilhelm Peters

    Weiterführende Informationen über diese Entwicklungs- und Bildungshilfe von Deutschen im Exil in der Türkei findet sich in der bemerkenswerten wissenschaftlichen Dokumentation: Horst Widmann: Exil und Bildungshilfe. Die deutschsprachige akademische Emigration in die Türkei. Bern und Frankfurt/M 1973. ISBN 3-261-00731-1

    Die aus allen Teilen der Welt zurückkehrenden Exilanten wirkten wie ein zusätzlicher Katalysator für das schnell einsetzende Wirtschaftswachstum in Deutschland. Während die Wirtschaft in vom Krieg unbeeiträchtigten Teilen der Welt, ➡ wie z. B. in der Türkei, wo es sogar zu Hungersnöten und extremer Unterentwicklung kam, stagnierte, wies die deutsche Wirtschaft bereits Anfang der 50er Jahre hohe Wachstumsraten4 bei gleichzeitiger Rückführung der kriegsbedingten Verschuldung und Mehrung des Wohlstandes sowohl in Ost- als auch Westdeutschland auf.

    Bis 2006 erhielt die Türkei – genau wie andere Drittweltländer, z. B. Ghana – noch Entwicklungshilfe von Deutschland.7

    Die Türkei erhielt die folgenden Anteile der deutschen Entwicklungshilfe für die 3. Welt:

    1977/78 – 4,4% – damit auf Platz 2 der Empfängerländer

    1987/88 – 5,6% – Platz 1 der Empfängerländer

    1997/98 – 2,5% – Platz 5 der Empfängerländer

    http://www.formelheinz.de/index.php/20090908274/Kultur/Wiederaufbau-in-Deutschland-Beitrag-der-Gastarbeiter.html

  18. Warum dürfen Ausländer in deutschen Parlamenten sitzen? Das ist Irrsinn.
    Und komme mir bitte keiner mit „die hat aber einen deutschen Pass“ oder mit „die ist aber hier geboren“ Welch bahnbrechende Erkenntnis. Für Linke ist inzwischen jeder deutsch, der einen Fuß auf deutschen Boden setzt und Merkel rufen kann…

    Es kann nur eines geben: AfD wählen!

  19. Das zeigt das die AfD auf dem richtigen Weg ist. Moslems sind nur demokratisch, wenn es ihren Zielen nutzt. Siehe Köln Moschee-Einweihung. Alle die keinen Bückling vor den Steinzeitmenschen machen sind der Feind.

    Das die Frauenhäuser mit 75% muslimischen Frauen belegt sind passt da gut ins Bild. Islam heißt Frieden.

  20. @ Dichter 27. September 2018 at 13:44

    Ist doch richtig. Lehrer sollen keine linke Ideologie verbreiten, sondern eigenständiges Denken beibringen.

  21. So, mit dieser GÜLLE hat jetzt nach der eSPeDe, auch die C*DU ihre ÖTZOGUTZE.
    Als Patriot sollte man dieser ThörkNAZI*IN danken. Das wird die Merkel_partei erneut den einen oder anderen Sympathiepunkt kosten.

    Apropos…. Die AfD sollte sich hüten solche Taqyyia- Trojaner*innen in ihre Reihen zu holen. Wenn man sich andauernd rühmt, sich vor Nahtsiehs zu schützen, dann sollte man sich auch keine Thörkfaschisten in den Pelz setzen.

    Period !

  22. Sorry wenn ich diese dumme Fresse sehe denke ich sofort an unsere Wanderwarze Fatima Roth, dumm wie Schifferscheiße aber große Fresse. Wir sind das Volk !
    Ihr seid nur Gäste ,wenn es nicht passt geh heute mit Erdowahn nach hause !
    .

  23. Sorry wenn ich diese dumme Fresse sehe denke ich sofort an unsere Wanderwarze Fatima Roth, dumm wie Schifferscheiße aber große Fresse. Wir sind das Volk !
    Ihr seid nur Gäste ,wenn es nicht passt geh heute mit Erdowahn nach hause !
    .

  24. „Jeder, der die AfD noch wählt, (…)

    Jeder, der weiterhin diese CDU wählt, hat den Knall noch immer nicht gehört – oder hat sich ganz fest vorgenommen, ihn zu ignorieren.
    Der Sultan ist gerade in Berlin gelandet – hoffentlich nimmt er seine Serap (auch ohne Kopftuch) und ganz ganz viele andere seiner geistigen Verwandschaft bei seiner Abreise wieder mit, heim ins große Osmanenreich.
    Sollen sie doch dort glücklich werden und uns hier nicht auf den Sack gehen und/ oder auf der Tasche liegen.

  25. Mein Verständnis hat schon lange ein Ende. Berlin, Stockholm, Madrid, Nizza, Barcelona, Paris, Manchester und etliche Einzelfälle in Deutschland und Europa. Was erlaubt sich diese Unperson? Frechheit…

  26. Nun mit dieser Zahl ist das System ja nun in der äquivalenten Dimension angelangt. Nur, dass diesmal bald noch einige Millionen drauf zu setzen sein werden.

  27. Man fragt sich nur noch, wieviel Jahre weiterer muslimischer Zuwanderung, einschließlich Familiennachzug und hoher Reproduktionsrate, nötig sein werden, um Macht und Einfluß solcher in Ewigkeit nicht integrierbarer und integrationswilliger Figuren wie Frau Güler so stark zu machen, daß am Ende wohl Proskriptionslisten mit den Namen von AfD – Mitgliedern, – Wählern und – Sympathisanten ausgegeben werden.

  28. Haremhab
    27. September 2018 at 13:50
    „Es mangelt bei Ditib am notwendigen Respekt“
    ++++

    Den islamischen Kuffnucken mangelt es an allem!

  29. Abgesehen davon,das es natürlich ausgemachter Stuss ist,dass man Hass und Hetze verbreitet,wenn man die AfD wählt,ist das genau meine Intention.
    Ich WILL und WERDE bei jeder sich mir bietenden Gelegenheit genau DAS tun.
    Ich will das die kapieren, das sie nur unerwünschte Gäste sind.
    Und ich will ,Spaß sie mein Land wieder verlassen.
    Ich werde denen,im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten,bei jeder sich bietenden Gelegenheit den Aufenthalt hier so unangenehm wie nur möglich machen .

  30. Muslimische Frauen die hier bei uns alle Freiheiten genießen und den Islam verteidigen sind immer besonders erbärmlich. Aber mit dem Intellekt eines Özil geht ja bekanntlich so einiges.

  31. Wann begreift die deutsche Politik endlich, daß solche Muslime wie Serap Güler nichts anderes wollen als unsere Integration in ihr totalitäres System des Islams? Sie alle sind auf ihre Art Glaubenskämpfer. Soll NRW ein islamisches Kalifat werden?

    Im Artikel 30 des Hamas Covenant, der in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiert, steht zu solchen Aktivitäten wie der jetzigen von Serap Güler:

    „Glaubenskrieg ist nicht beschränkt auf das Tragen von Waffen und der Konfrontation mit dem Feind. Das wirksame Wort, der gute Artikel, das nützliche Buch, Unterstützung und Solidarität – zusammen mit der ehrlichen Absicht, die Fahne Allahs höher und höher zu hissen – alles das sind Elemente des Glaubenskrieges für Allahs Sache.“

    Jihad is not confined to the carrying of arms and the confrontation of the enemy. The effective word, the good article, the useful book, support and solidarity – together with the presence of sincere purpose for the hoisting of Allah’s banner higher and higher – all these are elements of the Jihad for Allah’s sake.
    http://avalon.law.yale.edu/20th_century/hamas.asp

    Schluß mit der Islamisierung von NRW! Es reicht!

  32. Serap Güler – das ist dieses hübsche Gesicht, das uns von den Wahlplakaten herab in Köln für die CDU angeschaut hat – damals habe ich mir gedacht: Das ist eine Mogelpackung.
    Immer wieder Köln.

  33. Gruppenvergewaltigungen im Ruhrgebiet: Angeklagte erzählen von Paralleljustiz: „Sinti-Strafe ist schlimmer als das hier“

    So wurden vor dem Landgericht Essen plötzlich Aspekte einer Parallelgesellschaft deutlich, die auch den Vorsitzenden Richter Rolf Uhlenbrock sichtlich überraschten.

    „Parallelgesellschaft“ ?
    Ich dacht immer das sei ein Märchen erfunden von den pöhsen Rechten!

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/gruppenvergewaltigungen-ruhrgebiet-id215421589.html

  34. Gruppenvergewaltigungen im Ruhrgebiet: Angeklagte erzählen von Paralleljustiz: „Sinti-Strafe ist schlimmer als das hier“

    So wurden vor dem Landgericht Essen plötzlich Aspekte einer Parallelgesellschaft deutlich, die auch den Vorsitzenden Richter Rolf Uhlenbrock sichtlich überraschten.

    „Parallelgesellschaft“ ?
    Ich dacht immer das sei ein Märchen erfunden von den pöhsen Rechten!

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/gruppenvergewaltigungen-ruhrgebiet-id215421589.html

  35. JEDER MUSLIM IST MITLÄUFER DES TERRORS UND MITTÄTER BEI JEDEM EINZELNEN IM NAMEN DES ISLAM VERÜBTEN VERBRECHENS

    Es ist durchaus glaubhaft, dass der allergrößte Teil der Deutschen damals nichts von Holocaust wusste.

    Aber kein Muslim im Deutschland kann im Zeitalter von Internet und Massenmedien glaubhaft machen, er wüsste welcher unglaublicher Verbrechen sich der Islam tagtäglich schuldig macht.

  36. Einzige Antwort…wir (AFD) sind mehr…
    AFD 18% Tendenz steigend SPD 16% Tendenz fallend, noch Fragen dumme Nuss vom Bosporus..es wird Zeit das mit den Quotentürken aufgeräumt wird.

  37. Schon aus sprachlichem Ekel würde man doch niemanden einstellen, der „Güler“ heißt.

    Und dann ist es auch noch eine Islamistin, die sich gegen demokratische Gepflogenheiten stellt.

    Laschet wird`s egal sein.

  38. Es gibt Schlampen, die sich besser um das türkische Kalifat kümmern sollten!

    Ihre Mutter hat Angst – tatsächlich! Die Muselhirntote sollte mal die Menschen in den (Brennpunkten) Stadtteilen unserer Republik nachfragen, wo ihre Landsleute Terror, Schrecken und Gewalt verbreiten!

  39. Bei FAZ.net kriegt Serap Güler immerhin viel Zustimmung von Lesern in Form von 271 Sternchen. Was allerdings nichts zu bedeuten hat, denn die Türken sind, wie wir wissen, im Mobilisieren der eigenen Leut schon immer gut gewesen, was Sanitäter und Feuerwehrleute bestätigen können.

    Als FAZ-Hermann eine seitenlange Huldigung des Fethullah Gülen veröffentlichte („Tue Gutes, und lasse es wirken“), bekam FAZ.net so viele Leserbriefe von Türken wie nie zuvor und nie danach, nämlich genau 561, die sich wie Cüneyt Devecci überschwänglich bedankten, Devecci schrieb:

    Vielen Dank! Herr Hermann, für die Wahrheiten die Sie ans Oberfläche gebracht zu haben. Dennoch wird dieser Artikel für viele als Fremdwort bleiben, weil Sie nicht einmal im Traum denken etwas gutes zu tuen! Warte sehnsüchtig auf weitere Artikel! Beste Grüsse.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/prediger-fethullah-guelen-tue-gutes-und-lasse-es-wirken-11955858.html#lesermeinungen

    Mein etwas kritischerer Leserbrief wanderte in den Papierkorb.

  40. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Chef des BGS, weil er den islamischen Ritualmörder von Susanna Feldmann einfangen ließ!

  41. Tim Kellner: Für die Eigenen! – die Liste – Start

    „Für die Eigenen!“ ist eine außerparlamentarische und konservative Sammelbewegung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, dass politische Klima in Deutschland wieder dahingehend zu beeinflußen, dass endlich wieder Politik für die Eigenen gemacht wird.
    Gemeinsam sind wir stark!
    Je mehr sich vernetzen und engagieren, je gewichtiger werden unser aller Stimmen.
    Trage Dich in die Liste ein!
    https://xn--frdieeigenen-dlb.de/

    Es ist höchte Zeit für Veränderung in Deutschland:

    https://www.youtube.com/watch?v=8iTVP2tTc4o

  42. Wer dieses Video gesehen und verstanden hat,
    https://www.youtube.com/watch?v=FsGRDZoAcDY
    -und wer bei den Nazi-Auschwitz–Prozessen aufgepasst
    und bei vielen anderen Berichten genau hingesehen hat,
    der weiss genau:
    – dass unbefriedete Frauen brutaler gegen Geschwächte
    (durch Gewalt oder durch Gesetze) votgehen, als
    primitive Männer.
    Das ist mit Musliminnen nicht anders!
    Deshalb werden diese so gern von den Gestörten in
    ihre Regierungsriegen genommen.
    Dort machen sie dann gern ihre Drecksarbeit bei der
    Umvolkung und Abschaffung des Deutschen Volkes.
    Was immer öfter auch qed und ist!

  43. Mittelalterliches, Drecks Dschihadisten-Weib!
    Du wirst in unserem Kulturkreis keine Chance haben!
    Karl Martell wartet schon…

  44. Seit wann sind wir Deutsche für hier lebende Türken mündig? Das ist ja ganz was Neues.
    Ich finde das Verständnis für Hass und Hetze muß für in Deutschland lebende Türken an den Deutschen bzw. an der Köterrasse endlich ein Ende haben. Was bilden sich diese „Übermenschen“ mit ihrem Regierungs-Osmanen vom Dienst eigentlich ein?

    Aber die Hilfe korrupt krimineller deutscher Politiker hat all das möglich gemacht.

  45. Nikiforos Fokas 27. September 2018 at 13:27

    Deswegen sollte die AfD nicht den Fehler der Moslemparteien (CDU/SPD/Grüne/Linke) machen und Moslems, die sich nicht nachweislich von der Religion des Friedens losgesagt haben, in ihre Reihen aufnehmen. Andernfalls wird sie ein paar Jahren genauso unterwandert sein, wie die o. g. Moslemparteien.
    ……………………
    Das funktioniert nicht. Selbst wenn diese Leute sich losgesagt haben, dann dürfen sie das ihrem eigenen Hass-Buch nach. Das Lossagen gilt nur für die dummen Christen, sie sind explizit aufgefordert Christen, Juden und Atheisten zu belügen und zu betrügen wie sie es für richtig halten, Hauptsache sie schaden allen anderen, nur nicht dem Islam!
    Es geht einfach nicht, man kann mit einer geringen Anzahl Mohammedaner, die Abstand von der Ideologie halten gut zusammen leben, aber es gibt auch dann keinerlei Garantie dafür, dass es so bleibt. Bei denen sitzt man immer auf einem Pulverfaß, man kann ihnen niemals ganz trauen. Wie nannte die dämliche Regierung das noch vor nicht allzu langer Zeit? Selbstradikalisierung oder so ähnlich.

  46. „Jeder, der die AfD noch wählt, macht sich als mündiger Bürger mitverantwortlich für die Verbreitung von Hass und Hetze. Das Verständnis muss ein Ende haben.

    1. Die FAZ gibt sich dazu her, dumpfen Haßparolen einen Boden zu bieten
    2. Diese Aussage von dieser Unperson kann durchaus als Gewaltaufruf verstanden werden. Da brauch man keine Phantasie dazu.

  47. Solche Vögel dürfen sich erdreisten, über Deutsche in Deutschland, derartig zu urteilen?
    Dann erdreiste ich mich festzustellen, einigen Kommentaren, welche vor mir schon abgegeben wurden beizustimmen, und diese und andere Nestratten aus dem Land zu jagen.
    Wo leben wir denn?
    Aber die Schlafmützen im Land schnarchen weiter in ihrem Spruch: „Ist doch alles gut!“
    Ich frage mich stetig neu: Wo denn?

  48. Jeder der die CDU/CSU, Grüne, Linke, SPD wählt, ist mitverantwortlich für die Zerstörung unserer nationalen und kulturellen Heimat.

  49. Rechnungshof kritisiert lebenslange Rundum Versorgung
    der Altkanzler(innen)
    _________________________
    Da Helmut Kohl und Helmut Schmidt verstorben sind, geht
    es im Moment um Gerhard Schröder.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/rechnungshof-kritisiert-vollausstattung-der-altkanzler-15809258.html
    _________________________
    Hoffentlich ändert sich da bald etwas.
    Es kann nicht sein, daß Merkel für die Schäden, die sie
    angerichtet hat, nach ihrem Abgang vom Steuerzahler auch
    noch gepampert wird !

  50. Hehe, wenn ich mich nicht täusche, trägt sie einen hebräischen = jüdischen Namen: Serap, von Seraph = Engel. Ist aber nicht engelgleich, was sie da verzapft…

  51. Wieso 6 Millionen, es sollten inzwischen 10 bis 12 Millionen mündige Bürger sein, die sich „mitschuldig“ machen. Manchmal hege ich den Verdacht, es gibt nur 2 Arten von Moslems. Die einen wollen den Ungläubigen direkt den Kopf abschneiden, und die „moderaten“ Moslems, die alles dafür tun, dass es endlich soweit ist. Auf dem Wege dahin, werden die Zweitgenannten von den Erstgenannten toleriert. 🙂

  52. „erst seit 2010 Deutsche“
    Deutsch ist man mit dem Herzen und nicht mit einem Stück Papier.
    Wenn ich einem Schwein ein Schild umhänge auf dem ‚Katze‘ steht, dann wird es auch nicht zur schnurrenden Samtpfote.

  53. Wer wirklich Hass und Hetze sehen will, muss sich nur die Gegendemonstranten auf AFD Veranstaltungen ansehen!

  54. Dieses Gesindel des „Türken Arnim“ passt zu dem Kalifat in NRW. Geht zurück nach Anatolien und Schafe zählen, von dort aus, könnt ihr dem Erdogan huldigen.

  55. AfD, bitte wie bisher weitermachen. Bitte nicht durch solche Aufrufe entmutigen lassen. Die Person ist Karrieregeil!

  56. Verbreitung von Hass und Hetze?

    Korrektur:

    Verbreitung dessen, was tatsächlich passiert.
    Hass und Hetze sind die Folgen.

    Selbst Schuld.

  57. Marija 27. September 2018 at 14:13
    Gut erkannt und dargelegt. Beispiele dafür gab es deutliche in der näheren Vergangenheit.
    Eingetrichtert ist und bleibt eingetrichtert. Man schaue sich nur die roten Socken aus der ehemaligen Zone an.

  58. Diese Leute hätte man nie und nimmer an der politischen Macht beteiligen dürfen.
    Nie und nimmer am Bildungssystem, nie und nimmer in irgendwelche Ämter lassen.
    Das waren die Hilfsarbeiter, die Kulis. Fremde.

  59. Stimmt…das Verständnis muß ein Ende haben…nämlich das Verständnis des deutschen Bürgers,sich hier permanent als Nazi bezeichnen zu lassen,sich von dem zugereisten Volk dämlich kommen zu lassen,sich dauernd bedroht zu fühlen und das einem hier ständig von den „VOLKSVERTRETERN“ über den Mund gefahren wird und vorgeschrieben wird,was man zu tun und zu lassen hat und man deren Meinung anzunehmen hat. Stimmt also,das Verständnis muß ein Ende haben.

  60. „Von den Sorgen der Frauen, die Deutschland nach dem Krieg aufgebaut haben, Kinder erzogen haben und im Alter als Flaschensammlerlinnen enden, sind Politikerinnen wie Güler und Chebli meilenweit entfernt.“

    Ach warten Sie noch 30 Jahre, dann waren es die Türken, die nach dem Zweiten Weltkrieg Deutschland wieder aufgebaut haben.
    – Geschichte schreiben die Sieger. –

  61. Ich lasse mir von einer Türkin nicht vorschreiben, was ich zu wählen habe. Größenwahn schein wohl ein Gendefekt dieser Spezies zu sein. Wenn es dieser Tante hier nicht passt, soll sie zu Erdolf gehen.

  62. Gerade weil solche Figuren wie diese Gülle speiende Güler in z.B. NRW das sagen haben, klappt’s auch soooOOO gut mit der Integration.
    Selten so gelacht!

    Wir brauchen wirklich einen radikalen Wechsel in der gesamten Politik.
    Beim Ortsvorsteher/Bürgermeister bis in die obere Etage.
    Ca. 80% müssen entsorgt/ausgetauscht werden, denn so kann das nicht weitergehen.

    Fühle mich von solchen Schiessbudenfiguren wie der Obrigen beleidigt u. verarscht.

  63. „Den Beweis tritt Güler indes nicht an. Stattdessen erzählt sie die Geschichte von ihrer Mutter, die seit Chemnitz wieder Angst habe.“

    ich lache mich kaputt.

  64. Tja, du geiferndes etwas,
    solange deine Glaubensbrüder,Terror,Mord,und Vergewaltigungen unter das
    Deutsche Volk bringen,sie damit regelrecht beglücken,kannst du schreien so
    laut wie du willst,das Volk wendet sich von eurem Geschwurbel immer weiter ab.
    Aber so sind se,wer anders denkt,verbreitet Hass und Hetze,aber diese Argumentation,
    hat schon bei „Sigi ,das Pack,Gabriel“ nicht funktioniert und funktioniert Tagein Tagaus
    immer weniger.

  65. Erdogan-Bereicherung in Köln:

    Strassensperrungen, Vekehrsbehinderungen und Demos – der Besuch von Erdogan bringt speziell in der City am Samstag alles durcheinander und viel zum Stillstand. Wir haben alle aktuellen Informationen für Euch zusammengetragen.
    Erdogan wird von Berlin aus nach Köln fliegen und gegen Mittag auf dem militärischen Teil des Flughafens Köln-Bonn landen. Nach jetzigen Informationen wird er vom Flughafen aus entweder in sein Hotel oder direkt zur Moschee fahren.
    Für den türkischen Staatspräsident und seine große Entourage von 120 Mann sind im Hotel Steigenberger am Rudolfplatz dutzende Zimmer geblockt worden. Noch ist aber nicht klar, ob Erdogan überhaupt im Hotel absteigen wird.
    Für Erdogan gilt laut Polizeidirekter Klaus Rüschenschmidt die höchste Sicherheitssstufe. Damit der Präsident sicher vom Flughafen in die Moschee und in sein Hotel gelangen kann, werden außer der Autobahn auch weite Teile der Innenstadt und einige Brücken gesperrt.
    Für die Kölner heißt das: Mit Verkehrsbehinderungen ist schon ab dem frühen Morgen zu rechnen, ab Mittags wird es zu temporären Vollsperrungen auf dem Autobahnring kommen. Gesperrt werden außerdem vermutlich: Teile der Aachener Straße, die Ringe, die innere Kanalstraße und das Gebiet rund um den Rudolfplatz und die Moschee.
    Auch bei den Bussen und Bahnen in der Innenstadt wird es Verzögerungen und Fahrplanänderungen geben. Wie genau diese aussehen werden, hat die KVB bisher noch nicht mitgeteilt.
    Für den gesamten Samstag ist über der Stadt außerdem eine Flugbeschränkungszone eingerichtet worden. Sie gilt für Privatmaschinen, Ballons, Modellflugzeuge und Drohnen, die Köln in einem Radius von 60 Kilometern nicht überfliegen dürfen.
    Wenn der Präsident eine der Brücken überfährt, wird in diesem Bereich nicht nur die Brücke selbst, sondern auch die Schifffahrt auf dem Rhein gesperrt.
    Moschee-Eröffnung
    Die Planung des Besuches wird durch die mangelnde Kooperation seitens der Ditib, der „Türkisch-Islamischen union der Anstalt für Religion e.V.“ erschwert. Bis jetzt ist selbst der Polizei noch immer nicht der genaue Programmablauf der Moschee-Eröffnung bekannt.
    Erdogan soll im Laufe des Nachmittags in der Moschee eine 15 bis 20-minütige Ansprache halten und sie offiziell eröffnen.
    Ehrenfelder Bürgermeister Josef Wirges wollte nicht zur Eröffnung der Moschee kommen, wenn er keine persönlichen Worte sprechen könne. Moschee-Architekt Paul Böhm hat seine Teilnahme inzwischen abgesagt, weil bis heute nicht klar ist, ob er sprechen darf. Die Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat zwar eine Einladung erhalten, aber inzwischen ebenfalls abgesagt – nicht ohne eine Rüge an die Ditib und ihre mangelnde Informationspolitik. Die Stadt Köln wird bei der Eröffnung also nicht vertreten sein. Tage zuvor wurde bereits bekannt, dass NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ebenfalls nicht zur Eröffnung kommen wird.
    Aufzüge und Märsche möchte die Polizei aus Sicherheitsgründen vermeiden und nur Kundgebungen zulassen. Auch für öffentliche Veranstaltungen werden von der Stadt keine Genehmigungen erteilt. Bisher ist noch nicht klar, wer alles am Samstag demonstrieren darf. Angemeldet worden sind bisher zahlreiche Demonstrationen mit insgesamt mehr als 20.000 Mitwirkenden. Eine 7000 Mann starke Demonstration des kurdischen Bündnisses von der Deutzer Werft zum Neumarkt wurde bereits verboten.
    Erdogan soll noch am Samstag die Stadt wieder verlassen. Der genaue Zeitpunkt seiner Abreise ist noch nicht bekannt. (Stand 27.09.2018, Quelle: koeln.de)

    Vor wenigen Jahren war man in Köln noch „Nazi“, wenn man vor dieser Moschee und vor Erdogan warnte. Es sollte einem kein Kölsch serviert werden.

    Erdogan demonstriert mit „seinen Türken“ seine Macht in Deutschland. Die Mehrheit der Türken in Deutschland huldigen Erdogan – leider. Was wir erleben, ist stille Landnahme oder partielle feindliche Übernahme:

    Erdogan: „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten“

    So rafft es doch endlich!

  66. Das ist wohl unsere Zukunft:
    Dass jemand aus Anatolien, Arabien, Nordafrika hereinspaziert und uns dann sagt, was wir tun dürfen (arbeiten, Steuern und GEZ Gebühren zahlen) und was wir gefälligst zu lassen haben (sich eine eigene Meinung bilden und diese in der Öffentlichkeit auch noch äußern):

    Wer wählt solche Leute, denen der Hass auf uns wie Geifer aus dem Gesicht spritzt???

  67. Selberdenker 27. September 2018 at 14:30

    „So rafft es doch endlich!“

    Falsche Adresse. Versuche es mal bei der FAZ.

  68. Zwanglos perfekt integriert!

    Man sieht, was bei rauskommt, wenn Schweine wie Serap Güler, Aygül Özkan oder Sawsan Chebli hier integriert werden.

    Wie viele integrieren die noch?

  69. Du bist eine selten dumme Nuss, Serap Güler. Du hast mit deinem Hohlkopf immer noch nicht begriffen, dass du durch solche Hasstiaden keinen AfD-Wähler abhältst, diese Partei zu wählen, sondern nur jede Menge neue Wähler generierst.
    Dafür und für die kostenlose Wahlwerbung: Danke!
    Trotzdem nicht traurig sein: Irgendwann werden dir diese Hetz-Reden tonnenschwer wieder auf die Füße fallen.

  70. Du bist eine selten dumme Nuss, Serap Güler. Du hast mit deinem Hohlkopf immer noch nicht begriffen, dass du durch solche Hasstiaden keinen AfD-Wähler abhältst, diese Partei zu wählen, sondern nur jede Menge neue Wähler generierst.
    Dafür und für die kostenlose Wahlwerbung: Danke!
    Trotzdem nicht traurig sein: Irgendwann werden dir diese Hetz-Reden tonnenschwer wieder auf die Füße fallen.

  71. miro 27. September 2018 at 13:44

    die muslime haben in diesem Land nichts zu sagen

    Sie haben immerhin schon erreicht, dass Sie Muslime sagen.

  72. Man kann es so formulieren !
    _________________
    Die CDU benutzt Serap Güler „als Feigenblatt“ um ihre perverse,
    deutschlandfeindliche Politik unter das Volk zu bringen.

    _____________
    Frau Güler sollte sich im klaren darüber sein, bei welcher
    Partei sie da eigentlich mitmacht.

  73. Na und? Gülers CDU gehört zum Volksverräterkartell der Altparteien. Wer die als Deutscher noch wählt, kann seiner Familie und sich besser gleich ein paar Kugeln in die Köpfe schießen.

  74. 1/2 OT
    Frage

    Wer Deutschland liebt, ist Antisemit

    Angebliche „antisemitische Parole“ skandiert bei einer Demo in Dortmund und von Regierungsradios, Fernsehen und Presse zur Zeit heftig in den Äther geblasen. Was soll daran irgendwie „antisemitisch“ sein?

    Ich interpretiere diesen Spruch ganz anders. In etwa so

    Wer Deutschland liebt, ist Nazi

    Also eine satirische Überspitzung. Erinnert mich an das KZ-Zitat von Akif Pirrinci damals bei PEGIDA, welches aus dem Kontext gerissen und umgedreht wurde

  75. Liebe Frau diese Platte hat einen Sprung, hätte man gesagt als es noch Schallplatten gab. Auch wenn man Lügen noch so oft verbreitet, werden sie nicht zur Wahrheit, höchtsens im Islam!
    Wer nicht diesem Rechts- und Vertragsbruch und der dadurch ausgelösten Invasion zujubelt säht keinen Hass, es sind jene, die betrügen, messern, morden und unser System ausnutzen und dafür noch bejubelt werden sollen. Also liebe Passdeutsche mit Migrationshintergrund, es ist ihr Kleintel, das die Gründe liefert nicht beliebt zu sein und da hilft es auch nicht mit dem Finger auf die AfD zu zeigen, die lediglich diesen Wahnsinn publik macht, den ihr Systemlinge alle vermeinlichen wollt.

  76. Auf die Straße reiht Euch ein!

    DEMO am Freitag den, 28.09.2018 in Chemnitz

    18:30 Uhr:

    Zu Gast: Tim Kellner

    Wo? Karl-Marx-Monument

  77. Wenn ich das verzerrte Gesicht dieser Frau sehe und dann höre, dass sie gegen „Hass“ ankämpft, denke ich, dass sie die Dinge nicht in die richtige Relation bringt. Sie ist voller Hass und wirft das anderen vor. Seltsame Menschen, diese Politiker der Altparteien!

  78. @Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 27. September 2018 at 14:32

    Stimmt auch wieder…
    Die Ad­res­saten lesen aber hier mit – auf der Suche nach Futter für ihre Nazi-Keule. Darauf spekuliere ich.
    🙂

  79. miro 27. September 2018 at 13:44
    die muslime haben in diesem Land nichts zu sagen
    —————————————————————————————————————————Schön wäre es. Leider haben sie hier sehr viel zu sagen. Und es wird von Tag zu Tag mehr.

    Ich würde es anders formulieren: MUSLIME HABEN WEDER HIER NOCH WO ANDERS IN EUROPA WAS ZU SUCHEN!

  80. Als gut dotierte “ Staatssekretärin für Integration “ in NRW hätte sie mal besser ihre eigenen Landsleute gerüffelt :

    “ Jeder , der die AKP ( = Adalet ve Kakinma Partisi = Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung ) , die Partei Erdogans , noch wählt , macht sich als mündiger Bürger mitverantwortlich für die Verbreitung von Haß und Hetze . Das Verständnis muß ein Ende haben . “

    Aber damit hätte sie wohl in ein Wespennest gestochen . Bequemer ist es
    halt , gegen die AfD zu hetzen , mit den Wölfen zu heulen …

  81. Angela Merkels hässliche Romanze mit dem iranischen Regime

    (Einige Ausschnitte ins Deutsche übersetzt)

    In einem bemerkenswerten Kommentar, der von den deutschen Medien letzten Monat ignoriert wurde, schlug der Präsident des Zentralrats der Juden mit rund 100.000 Mitgliedern vor, dass Deutschland die Lehren aus dem Holocaust nicht verinnerlicht hat.

    Laut Dr. Josef Schuster ist der florierende Handel von Angela Merkel mit dem Regime in Teheran, das sowohl der führende staatliche Sponsor des Terrorismus in der Welt als auch der weltweit größte Sponsor von tödlichem Antisemitismus und Holocaust-Leugnung , unvereinbar zum Geist des Grundgesetzes der Bundesrepublik und den Gesetzen eines Landes, in dem die Leugnung des Holocaust ein Verbrechen ist, das mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden kann.

    ….
    Merkel, die Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Union, und ihr Außenminister Heiko Maas von der Sozialdemokratischen Partei lehnten Schusters Bitte ab und machen jetzt Überstunden, um die Sanktionen der USA gegen die Islamische Republik Iran zu umgehen. Maas, der Anfang dieses Jahres behauptete, er sei „wegen Auschwitz“ in die Politik eingetreten, plädierte für eine alternative Methode, Finanztransfers an das radikale klerikale Regime in Teheran zu erleichtern, um einen Plan zu entwickeln das SWIFT-System der USA zu umgehen.

    Nachdem Maas im August Auschwitz besucht hatte, erklärte er in einer Reihe didaktischer Erklärungen: „Wir brauchen diesen Ort, weil unsere Verantwortung niemals endet.“ Einer der populärsten Journalisten Deutschlands, der jüdische Autor Henryk M. Broder, fragte dann Maas in einem Artikel: „Gehört es zu der nie endenden Verantwortung, dass die Bundesregierung dem Gesetz folgt, das deutsche Firmen verpflichtet, sich gegen US-Sanktionen gegen den Iran zu stellen?“

    „Im Namen des Friedens gegen Israel zu sein, ist etwas Neues“, schrieb Eike Geisel (1945-1997) . „Dieser neue Antisemitismus entsteht nicht aus grundlegenden Instinkten, noch ist er das Ergebnis ehrenvoller politischer Absichten. Es ist die Moral von Idioten. “

    Henryk Broder und Geisel spielten in den 1980er und 1990er Jahren im deutschsprachigen Raum eine entscheidende Rolle, indem sie die Abscheu auf Israel durch die unkorrigierbaren reaktionären Friedensbewegungen und den weit verbreiteten „Schulddefensivantisemitismus“ analysierten, ein Begriff der bekannt wurde durch die deutschen jüdischen Philosophen Theodor W. Adorno und Max Horkheimer in den 1940er Jahren, um die deutsche Reaktion auf die Shoah einzufangen.

    Im großen und ganzen versuchen die Deutschen, die mit den Verbrechen der Nationalsozialisten verbundenen pathologischen Schuldgefühle zu bereinigen, indem sie die Juden selbst für die Kriegsverbrechen verantwortlich machen. Der israelische Psychoanalytiker Zvi Rex reduzierte in einem Geistesblitz des beißenden historischen Sarkasmus Adornos und Horkheimers Theorie zu einem einzigen gewichtigen Satz: „Die Deutschen werden den Juden niemals Auschwitz vergeben.“

    Die heutigen Deutschen werden Israel niemals für den Holocaust vergeben. Die Beschäftigung damit Israel in einen menschlichen Boxsack zu verwandeln, zeigt sich in allen Lebensbereichen in Deutschland aus. Die soziologischen Kräfte, die sich in Deutschland entfalten, lassen nicht einmal den Anschein einer soliden Basis für die Unterstützung Israels aufkommen. Im Gegensatz zur Situation in den Vereinigten Staaten, wo Israel breite Unterstützungsbasen für die Machtpolitik hat, war die deutsche Unterstützung für Israel ein Projekt der politischen Elite des Landes, die sich nun mit dem zunehmenden Handel mit einer mörderischen Theokratie beschäftigt, die auf die Zerstörung Israels aus ist. Die Aufnahme von über einer Million muslimischer Flüchtlinge und Wirtschaftsmigranten in die deutsche Gesellschaft hinein, von denen viele sozialisiert wurden, um Israel und Juden zu verachten, trägt zur bereits bestehenden anti-israelischen Hysterie im Land bei.

    Was die rund 100.000 Mitglieder des Zentralrats der Juden in Deutschland angeht, so ist es schwer vorstellbar, wie der Ausblick auf ihre Zukunft sich verbessern wird.

    https://www.tabletmag.com/jewish-news-and-politics/270808/angela-merkel-iran

  82. Ausländerinnen machen zur Zeit in den Parteien ganz toll und schnell Karriere. Mehr wie „Geld machen“ will keine von denen. Es ist gerade sehr chic in den Altparteien, einige oder viele Ausländer als Aushängeschild zu haben. So macht man schnell Karriere im gehassten Deutschland.
    Ich kenne ca. 80-100 Türken (über Jahre). Ich habe noch nicht einmal gehört, dass einer gesagt hat, er liebt Deutschland.
    Ca. 70% wählen ganz im Gegenteil wieder den Diktator Erdogan, der heute vom deutschen Staat geküsst und mit allen Ehren geleckt und verwöhnt wird. Welch eine Staatsführung ist das? Mich ekelt fast davor. Wir waren noch vor einigen Monaten alle Nazis und letztendlich Schweine.

  83. Wie schon gesagt, wenn sich die politischen Machtverhältnisse geändert haben, werden 3 entscheidende gesetzliche Weichenstellungen vorgenommen werden.

    1) Das Asylrecht im GG wird ersatzlos gestrichen, was rechtlich kein Problem ist, wenn man die nötige Mehrheit hat.

    2) Das Staatsangehörigkeitsrecht wird nach dem Ius Sanguinis Prinzip wiederhergestellt.

    3) Das Aufenthaltsgesetz wird geändert.

    Letzteres wird dann für sehr viele Kultur- und Raumfremde relevant werden, mit dem Unterschied zu heute, daß die vollziehbare Ausreisepflicht dann auch durchgesetzt werden wird.

  84. Frau Güler, ich lasse mich von Ihnen nicht beleidigen oder kriminalisieren weil ich AFD wähle. Überlegen Sie was Sie sagen. Ich gehe weiterhin zum Griechen essen ,zum Italiener ein Eis, beim Türken meinen Kebab…aber in der Nacht meide ich gewisse Gebiete in meiner Stadt. Ich muss sie meiden weil die Wahrscheinlichkeit sehr groß geworden ist dort Probleme zu bekommen jeglicher Art. Und darum gibt es die AFD die ( wegen katastrophaler Fehlpolitik auch Ihrer Partei ) die Wahrheit ausspricht, das Kind beim Namen nennt und dagegen angeht.Auch in anderen politischen Themen haben die Altparteien nichts bewegendes mehr auf die Reihe bekommen in den letzten Jahren. Die sehr junge AFD wirkt und BEWEGT was, sehen Sie , auch Ihre Zunge hat sich bewegt, kam aber wieder nichts vernünftiges raus außer Hass und Hetze.

  85. Dann mache ich mich halt schuldig…. Passt doch zu ewigen Schuld der deutschen. Noch ne Schippe mehr – darauf kommst eh nicht mehr an…

  86. Als mündiger Bürger daran denken , welchen Klüngelanten man mit Laschet in das Amt des Ministerpräsidenten NRW gewählt hat , sollte er die trojanischetürkische Stute nicht aus dem Amt entfernen.

  87. Cendrillon 27. September 2018 at 14:40
    1/2 OT
    Frage

    Wer Deutschland liebt, ist Antisemit
    Angebliche „antisemitische Parole“ skandiert bei einer Demo in Dortmund und von Regierungsradios, Fernsehen und Presse zur Zeit heftig in den Äther geblasen. Was soll daran irgendwie „antisemitisch“ sein?

    Ich interpretiere diesen Spruch ganz anders. In etwa so

    Wer Deutschland liebt, ist Nazi
    Also eine satirische Überspitzung. Erinnert mich an das KZ-Zitat von Akif Pirrinci damals bei PEGIDA, welches aus dem Kontext gerissen und umgedreht wurde.

    Werter Cendrillon,

    glauben Sie mir, diese Typen in Dortmund meinen das wirklich ernst. Das sind echte Neo-Nazis die nur zu gern wieder Schornsteine rauchen sehen würden. Dazu verbrüdern sie sich sogar mit Moslems! Diese Brut hat nichts mit Deutschland und Patriotismus zu tun. Obendrein sind die auch nicht rechts, wie sie gern behaupten. Das sind in der Wolle gefärbte, linke Faschisten. Sie gehören tatsächlich bekämpft, genau wie ihre linksgrünen Kollegen der Antifa.

  88. Haremhab 27. September 2018 at 14:04

    Noch nicht ganz ausgereift, das toffe Lexikon.
    Hab nach was alltagstauglichen gesucht.

    Deutsch-Türkisch Übersetzung für „hurensohn “
    „hurensohn “ Türkisch Übersetzung
    Unser Team wurde informiert, dass die Übersetzung für „hurensohn “ fehlt und prüft die Aufnahme des gesuchten Wortes in unsere Online Wörterbücher.

    #######

    https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article181684754/Deutsche-Migranten-Literatur-Uns-bekommt-hier-niemand-mehr-weg.html

    Czollek ist jung, cool, polemisiert, verallgemeinert, widerspricht sich, provoziert, fordert die radikale Desintegration. Es sei nicht die Aufgabe der Minderheiten, sagt er, die deutsche Dominanzkultur zu bestätigen. Er spricht von „Integrationstheater“, „Heimatkitsch“, vom „deutschen Wir“, das sich über die Abgrenzung zu den vermeintlich integrationsunwilligen Minderheiten definiert.

    ###

    Antifa ?

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Moorbrand-Sabotage-behindert-Feuerwehr-Einsatz

  89. @ lorbas 2

    Sollten uns Deutschen denn Türken und Türkischstämmige nicht auf immer Dankbar sein

    Das mit dem „auf immer“ ist so eine Sache. Im Umkehrschluss müssten uns dann nämlich Franzosen, Holländer, Belgier, Briten, Russen und Juden, usw. auf immer hassen.

  90. Schalte Dein Hirn ab, plappere die Regierungsmeinung nach und unterschreibe einen Arbeitsvertrag bei der Regierung. Schon hast du ausgesorgt.

    Alle Vertreter der Regierung aus Berlin, die ich bisher kennengelernt habe, hängen ihr Hirn und Gewissen an den Nagel, in dem Moment, in dem sie ihren Arbeitsvertrag unterschreiben. Es geht dann nur noch darum, den Posten irgendwie zu erhalten und in die Pension zu kommen, sonst nichts. Alles andere ist denen vollkommen egal.

    Ich glaube es kann sich nur dann ändern, wenn:
    – Regierungsvertreter den Eindruck bekommen ihre illegalen Handlungen werden einst geahndet werden
    – ein ordentlicher Wirtschaftskollaps auch ihre Pensionen in Gefahr bringt.

    Die Verbeamtung in der Regierung ist wie ein ewiger Schwur auf den Staat, der den Blick auf die Realitäten total vernebelt.

  91. Zwiedenk
    27. September 2018 at 14:25
    Ich lasse mir von einer Türkin nicht vorschreiben, was ich zu wählen habe. Größenwahn schein wohl ein Gendefekt dieser Spezies zu sein. Wenn es dieser Tante hier nicht passt, soll sie zu Erdolf gehen.

    xxxxxxx

    Da muss ich widersprechen. Sie soll auch dann gehen, wenn es ihr hier passt. Und gleich noch die ganze Verwandtschaft mitnehmen.

  92. Jeder, der noch eine der Altparteien wählt, macht sich der Verbrechen (Raub, Mord, Vergewaltigung, Steuergeldverschwendung usw.) mit schuldig.
    P.S.: Was die wünschenswerte Dankbarkeit der Turken betrifft, es sollte mal wieder an das Gesetz/Abkommen von etwa 1964 erinnert werden, dass die in der Turkei lebenden Eltern der hier lebenden Türken automatisch mit krankenversichert sind.

  93. Der Mohammedanerin kann man nur zurufen:

    „Jeder, der dem Koran noch folgt, macht sich als mündiger Bürger mitverantwortlich für die Verbreitung von Hass und Hetze. Das Verständnis muss ein Ende haben.“

    Dies mit dem nicht unbedeutenden Unterschied, dass der Koran Importware ist.

  94. Der Koran ist weitaus schlimmer als Mein Kampf von A.H. Der Koran ist eine Hetzschrift gegen Juden, Christen, Schwule, Lesben und andersdenkende. Also sollte jemand wie Serap Güler mal nachdenken bevor sie so einen Unsinn erzählt.
    Richtig müsste es heißen: „Jeder, der sich zum Islam bekennt, macht sich aus Bürger der BRD mitverantwortlich für die Verbreitung von Hass und Hetze. Das Verständnis muss ein Ende haben“.

  95. Rechtsextreme türkische Graue Wölfe in Deutschland: Etabliert von CDU, CSU und BND

    Türkische Rechtsextreme („Graue Wölfe“) in Deutschland: Welche Rolle der bayerische Ministerpräsident Franz Josef Strauß (CSU) und der Schwalbacher CDU-Stadtverordnete und Türkei-Experte des Bundesnachrichtendienstes (BND) Dr. Hans-Eckhardt Kannapin bei der Etablierung der „Grauen Wölfe“ in Deutschland spielten, erklärt Historiker Nikolaus Brauns.

    https://www.youtube.com/watch?v=4nt5hwb9MXU

  96. Ach warten Sie noch 30 Jahre, dann waren es die Türken, die nach dem Zweiten Weltkrieg Deutschland wieder aufgebaut haben.
    – Geschichte schreiben die Sieger. –
    Warten wir noch 10 Jahre länger dann waren es die Türken die das Land abgerissen haben.

    Wann wacht der deutsche Vollidiot endlich auf?

    Es muss doch längst der Moment erreicht sein,wo der Rückenmark gesteuerte Selbterhaltungstrieb die Kontrolle über das Hirn zurückgewinnt.

    Ansonsten ist die totale Idiotokratie nicht mehr zu verhindern.

  97. soeben sehe ich im TV,deutschland wird die fußball EM 2024 ausrichten. na das gibt ärger? 2. bewerber war die türkei.

  98. Oh Ohhhhhh……..

    Heute Abend gibts Terror in Doischelan !

    Nehmt euch in Acht !!!!!!
    LA MANNSCHAFTsland hat gerade den Zuschlag für die Ausrichtung der €u_füßeBALL- Meister*INNENschaft erhalten. Heute Abend werden wieder viele Deutsche verprügelt werden, oder noch schlimmer.
    ERDOGLUM wird sich mit Beleidigungen beherrschen, mindestens so lang er „zu Gast in MANNSCHAFTsland“ ist.

    Cave iSSlamium !!!

  99. Was will die 80ger Jung-Schnepfe denn ?
    Das Verständnis beim Bürger/AfD Wähler für solche Verunglimpfungen ist schon lange am Siedpunkt !
    Bei ihrem Sultan kann sie anfangen, sich für Demokratie und Rechtstaatlichkeit einzusetzen !!

  100. zu tritt-ihn 15:13 ! na, da wird es doch wohl eine ,,gutmenschen,,-demo geben? die fachkraft kann man ganz bestimmt beim untergang der zivilisation gut gebrauchen können.

  101. @ 7berjer 27. September 2018 at 15:30
    Oh Ohhhhhh……..

    Mich freuts!

    So haben sie dies doch jahrelang gefördert. Sollen die doofen Deutschen nun ernten was sie gesät haben.

    Wenn ich auswandern könnte, würde ich sowieso sagen, macht euren Scheiß doch allein die deutschen Schlafmichel sind so doof.

    Heute Morgen beim Frisör war eine andere Kundin VOLL von überzeugt, dass die Einwanderung uns so gut tut.. wegen der Inzucht in Europa.

    Habt eure Scharia, lasst euch von den Musels verarschen und killen, ihr wolltet es so.

  102. Serap G Ü L E R??? Staatssekretärin für Integration?? Also ist die „Dame“ in bester Gesellschaft mit „Aydan Özoguz“ . Wohl zuviel Shisha geraucht, daß diese Dame nur Gülle redet …..!!!

  103. „Geschichte von ihrer Mutter, die seit Chemnitz wieder Angst habe“
    – – – – –
    Letztlich ist die AFD dezeit die einzige Partei, die einer Entwicklung in DE entgegentritt, die zu Angst, insbesondere bei Juden führt, importierter Angst. Angst auch mittlerweile zunehmend bei der Krankenschwester usw., die abends nach der Schicht nach Hause will. Angst ist ein Ergebnis der Merkel Ära.

  104. Warum muss ein Integrations-Dingens immer Moslem sein?
    Kann das nicht mal ein gebürtiger Engländer, Spanier oder Österreicher machen?

  105. Wenn die türkischen „Grauen Wölfe“ die Mitgliederdaten der CDU Köln einsehenimage
    Jaklin Chatschadorian erklärt, warum sie aus der CDU austritt

    Dass die CDU eine solche selbstverständliche Verbundenheit zu Land und Menschen, zu Staatsvolk, Bürger und Wähler hat, wage ich zu bezweifeln.

    Außenpolitisch stellen wir uns an die Seite Saudi-Arabiens, des Irans und der Türkei und erlauben, sehenden Auges, innenpolitisch ebenso wie innerhalb der Partei eine entsprechende Vernetzung der Kräfte des politischen Islam.

    http://juedischerundschau.de/wenn-die-tuerkischen-grauen-woelfe-die-mitgliederdaten-der-cdu-koeln-einsehen-135910933/

  106. Diese weiblichen islamischen U-Boote, die aufgrund ihres Äußeren und der altersgeifernden Luschenhaftigkeit mancher männlichen Kartellparteienpolitiker in, für das Überleben unseres Rechtsstaates gefährliche, politische Positionen gehoben wurden, sind nur aus dem Grund der Zerstörung unserer Demokratie und der Übernahme durch den Islam hier in Deutschland. Austausch Grundgesetz gegen Scharia. Und nicht zu vergessen, ihren Familien geht es aufgrund des Fleißes und Anstandes des deutschen Volkes so richtig gut. Eine Schande was wir uns so alles bieten lassen.

  107. Öhm….kann es sein, das diese “ Christdemokratin “ ?! Güler vor lauter Angst vor der immer mächtiger werdenden AfD ins Hös..en macht ? Wenn die AfD bald stärkste Partei in D ist, wird ihr Ministerium wegen Überflüssigkeit aufgelöst und dann ist nix mehr mit üppigster Versorgung für Beschimpfungen und Wichtigtuerei. Dann weht ein anderen Wind in D. Wenn es ihr hier dann nicht mehr gefällt kann Madame gerne wieder in die Türkei zurückkehren, wo ihr Herr und Meister Erdogahn bestimmt schon auf eine solche super Fachkraft Frau mit eigener Meinung wartet.

  108. Graue Wölfe – die größte rechtsextreme Organisation in Deutschland

    Seit mehr als fünf Jahrzehnten existiert in der Türkei eine ultranationalistische, rassistische und gewalttätige Bewegung, deren Traditionen weit in die Geschichte zurückreichen. Mit zahlreichen Vereinen und mehreren Dachverbänden ist sie auch in Deutschland präsent. Die sogenannten „Grauen Wölfe“ verstärken Spannungen unter türkeistämmigen Menschen und richten sich gegen das im Grundgesetz formulierte Prinzip der Menschenwürde – in den vergangenen Jahren haben sie ihre Aktivitäten verstärkt.

    Im Laufe des Zweiten Weltkrieges erstarkten auch in der Türkei faschistische Bewegungen. Kurz nachdem die Nationalsozialisten in Deutschland 1933 an die Macht kamen, begann eine neue Phase der deutsch-türkischen Beziehungen. Obwohl die Türkei offiziell neutral blieb, verstärkte sie die Beziehungen zu Deutschland immer mehr. Das Hitler-Regime seinerseits setzte die Politik des „Drangs nach Osten“ fort, die Kaiser Wilhelm II. durch den Bau der Bagdad-Bahn (ab 1903) begonnen hatte.

    Die Nazis betrachteten die Türkei, den Iran und die arabischen Länder, die sie eng an sich zu binden suchten, als reiche Rohstoffquellen und ideologische Verbündete sowohl gegen die Westmächte als auch gegen das bolschewistische Russland unter Stalin. Beispielsweise gehörte die Türkei ab den 1930er Jahren zu einem der wichtigsten Lieferanten von Chromerz, das für die deutsche Kriegsindustrie wichtig war.

    http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/260333/graue-woelfe-die-groesste-rechtsextreme-organisation-in-deutschland

  109. Mit Baseballschlägern und Messer
    Zehnköpfige Gruppe verletzt Mann in Bremen-Huchting lebensgefährlich

    Durch Messerstiche und Hiebe mit einem Baseballschläger ist ein 21-jähriger Mann am Dienstagabend lebensgefährlich verletzt worden. Es stürmten etwa eine zehnköpfige Gruppe auf ihn zu, schlug auf den Mann ein und verletzte ihn mit Messerstichen.

    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-zehnkoepfige-gruppe-verletzt-mann-in-bremenhuchting-lebensgefaehrlich-_arid,1771289.html#nfy-reload

  110. Man kann es wenden wie man will, diese Muslimin und all die Anderen , nutzen nur dieses System der Altparteien für die Islamisierung Deutschlands geschickt aus !!! Am Ende werden Sie Ihre Gönner hinrichten und dann ist Deutschland nur noch Geschichte ! Ich denke, es wird zu einer Jugoslawisierung führen und ähnlich wie eben dort oder auch in Syrien, Jemen usw. laufen ! Es wird ein Bürgerkrieg ungeahntem Ausmaßes geben und sukzessive auf ganz Europa ausgeweitet sein ! Das ist die logische Folge der Zwangsislamisierung unserer idiotischen Politiker ! Meines Erachtens ist das nur noch eine Frage der Zeit … es beginnt , wenn die Mehrheitverhältnisse bei 1:1 angelangt ist ! Das ist meine feste Überzeugung !!!

  111. @ Hermann Lützower Jäger 27. September 2018 at 14:54
    Wie schon gesagt, wenn sich die politischen Machtverhältnisse geändert haben, werden 3 entscheidende gesetzliche Weichenstellungen vorgenommen werden.

    1) Das Asylrecht im GG wird ersatzlos gestrichen, was rechtlich kein Problem ist, wenn man die nötige Mehrheit hat.


    Was viele offensichtlich nicht verstehen, das Asylgesetz muss erst einmal eingehalten werden!
    Gesetze werden hier täglich gebrochen.

    1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_16a.html

  112. Diesem Wesen einfach alle Privilegien nehmen.
    Hartz-IV und Flaschen sammeln oder klauen.
    Dann in den Knast oder unter eine S-Bahnbrücke.
    So, nun bin ich vollnazi und werde erst recht
    AfD wählen, um das alles in die Wirklichkeit
    zu überführen. Wie recht hat Sarrazin, solche
    Wesen wollen UNS entsorgen, damit der
    Roth-grüne Halbmond die Kreuze verjagt.

  113. Staats-sekre-tärin das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen… welchen Staat? den Muselmanenstaat oder Deutschland??? Ich gehe einmal davon aus, dass wir diesbezüglich dieser Bezeichnung den Wortlauf des Staates komplett negieren. Was will man mit angeblichen Staatsbediensteten die nicht für den Staat in denen sie tätig sind agieren, ABER von UNS bezahlt werden ??? Irgendwie hirnlos das ganze…
    Ebenso ist es HIRNLOS!!! einen Despoten aus der Würgkei Geld zu geben, wenn man selbst keines mehr hat… Wir haben als Besitz höchstens Schulden. Aber dieses kann man den Gipsköpfen in der Regierung anscheinend NICHT glaubhaft machen. Die leiden ALLE unter extremen Realitätsverlust. HALLO! IHR SEID PLEITE!!! IHR HABT KEIN GELD!!! NEHMT ES ZUR KENNTNIS! Das ist eben das Problem. Es werden Gelder freigemacht, die defacto gar nicht vorhanden sind. Ich mein wie soll das gehen? Ich kann auch nicht meine Heizöltanks vollpumpen (0,70 € pro LITER!) und dann erwarten das mir dieses der „Staat“ bezahlt…
    ABER der Staat legt die Steuern fest. Komisch… Da kostet eine Ware einen zehntel der Substanz und der Rest sind reine Steuern… Ich meine für was? und für WEM? Für Erdogan oder für das Deutsche Volk?
    Ich glaube so langsam sollte doch jeder einmal WACH WERDEN VERDAMMT NOCH EINMAL!
    Wenn hier mal aufmuckt und sagt, das Deutschland gar nicht mehr Zahlungsfähig durch das völlig hirnlose Agieren der hiesigen Politik ist… DANN! hat man entweder keine Ahnung von Politik (ein Volk zu führen) oder man ist mindestens rechtsextrem. SAUBER. Aber wenn irgendwann genau dieses einen Wirtschaftskrieg auslöst, dann heißt es natürlich: Wie konnte dieses bloß passieren… Genau! Es passiert weil die da „Oben“ alle restlos bekloppt sind. Und das Volk anscheinend (bis auf ein stetiges wachsendes Wehrvolk) DOOF.

  114. Sie hetzen auf Teufel komm raus. Ich habe heute zwei Stern Ausgaben durchgeblättert, wohlgemerkt geblättert, den Inhalt voller Verdrehungen, Pauschalisierungen und Lügen ertrage ich nicht mehr, es reichen die Überschriften. Ausgesuchte, dunkel gehaltene Photos mit martialisch aussehenden und bizarr tätowierten Personen repräsentieren hier den Durchschnitts AFD-Anhänger oder Demo Teilnehmer. Jede zweite Karikatur macht Sachsen, Chemnitz, AFD zu Nahtzies. Auf einer werden Demo-Teilnehmer (oder waren es Sachsen, ich weiß es nicht mehr) mit einem Haufen Scheiße gleichgesetzt (haha, sehr lustig und innovativ, gibt sicher einen Künstlerpreis dafür). Ach ja, Trump ist natürlich auch willige Zielscheibe.
    Auf der ersten Seite fabuliert der Chefideologe von Hetzern, die dieses Lank kapern und die Freiheit abschaffen wollen. Das ist böse, das ist Hetze, das hat Stürmer Qualität.

  115. Liebe Serap Güler,
    bevor ich auf Ihre Tiraden eingehe, sollten wir doch erst einmal klären wie das gemeint war, damals, das mit den befristeten Gastarbeiter-Arbeitsverträgen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Fischelner

  116. Dieses hübsche Mäuschen merkt garnicht, dass sie doch nur als Feigenblatt für eine angeblich stattgefundenen Migration herhalten muss, ähnlich wie Özil und andere Vorbild-Integrierte.
    Papageienhaft plappert sie alles nach, was man ihr vorspricht.

  117. Muslimische(ISLAMISCHE!) Staatssekretärin

    SIE IST EIN TURK-ISLAMISCHES U-BOOT;
    🙁 EINE MUSLIMA ALS STAATSSEKRETÄRIN.

    +++++++++++++++++++++++

    DER ISLAM-LUDE WAR BEIM FRISÖR

    Islam-Missionar, Taqiyya-Meister, Islam-Lobbyist,
    Medienberater, Spin-Doctor, Muslimbruderschafter
    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    Philipp Woldin
    ? @PhilippWoldin
    26. Sep.
    Die erste Landeskirche, aus der eine Moschee wurde: Nach 5 Jahren Bauzeit wird heute die Al-Nour-Moschee in Hamburg eröffnet. Ich habe die Gemeinde bei ihrer Transformation begleitet https://www.welt.de/politik/deutschland/plus181450470/Al-Nour-Moschee-Ueber-Horn-prangt-jetzt-ein-arabischer-Schriftzug-in-goldenen-Lettern.html

    ➡ EINE SCHLIMME PROVOKATION:
    MOND-, HASS- & KRIEGSGOTT AL-LAH
    „Über Hamburg-Horn prangt auf dem Turm der
    ehemaligen Kirche jetzt ein arabischer Schriftzug
    in goldenen Lettern, da steht: Allah“ (welt.de)
    https://twitter.com/aimanmazyek?lang=de

  118. 7berjer 27. September 2018 at 15:30
    schnullibulli 27. September 2018 at 15:24

    EM 2024 wirklich in Deutschland?

    Wo ist die Niederlage der Türkei? Die EM findet so oder so in der Türkei statt! Denn die Fußball-EM 2024 wird doch eh von Erdogan eröffnet, egal ob in Istanbul oder Bürlin.

    Mist, ich könnt kotzen. Mir geht schon jetzt der aufgesetzte Hurrapatriotismus der BRD-Mannschaftsfans auf den Sack. Ich werde mir 2024 Urlaub nehmen und nee USA-Rundreise machen, da bekommt man von der EM nichts mit. 😉

    Übrigens, Löw und Bierhoff sind nach England gefahren um sich bei Özil zu entschuldigen. der hat die aber nicht empfangen. 🙂

    Typisch BRD-Bürger, lassen sich vom Özil erniedrigen. Eine deutsche Nationalmannschaft hätte so etwas nie gemacht, hatte sie früher überhaupt nicht nötig. Wie kann man nur so erbärmlich tief sinken, na ja, Mannschaft halt.

    https://www.t-online.de/sport/fussball/id_84514862/kein-gespraech-mit-mesut-oezil-fc-arsenal-sperrt-loew-und-bierhoff-aus.html

  119. was hat eine solche Frau in einer Staatsregierung zu suchen? wie ist sie an ihren Posten gekommen? Klar! Taqiyya. Verstellt Euch so lange ihr in der Minderheit seid! Und wenn ihr in der Mehrheit seid, dann schlagt ihnen auf den Nacken! So steht es doch schon in Mohameds Meuchelanleitung. Und da sind im Kalifat NRW wieder mal etliche auf die Verstellung reingefallen.

  120. @ pi-Redaktion

    1.) Bitte nennt das Gastarbeiter-Kind NICHT Muslima

    2.) Besser: Mohammedaner*In, Muselmanin, Moslem, Orientale

    3.) Ein Werbefachmann sagte mir, ein Produkt mit Namen “Moslem“ wäre unverkäuflich

    4.) “Muslim“ schon, weil es wertiger klingt

    5.) Wollen wir Islamofaschismus aufwerten ?

  121. Wer hat dieses Wesen in Stalinistan (ehem. Berlin)
    gesehen, beim stattfindenden Besuch ihres Paschas ?
    Welche Flagge küsst das Wesen ?
    Oder küsst das Wesen an einer anderen Stelle ?
    WIR haben ein Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.
    WIR haben Nationalfarben SCHWARZ – aber nicht cdu/csu –
    ROT – aber nicht rot und stasirot – GOLD – aber nicht umfallergelb.
    WIR haben das Reichstagsgebäude als Sitz des Deutschen
    Bundestages mit der weithin sichtbaren Widmung :
    DEM DEUTSCHEN VOLKE und NICHT
    DEM KARTOFFEL VOLKE, denn als das Gebäude erichtet wurde,
    konnte Jederman stolz sagen, dass er ein Deutscher ist.
    Aber jeder Schwarz-Roth-Stasirot-Grüne, der das Reichstags-
    gebäude betritt, kommt wegen der reichlichen Staatsknete.
    Z.B. Roth-grüne Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestages.
    Hinter diesem Wesen wird skandiert : Deutschland, du mieses
    Stück Scheiße. Ablehnung ? Anzeige ? Nein, es wird akzeptiert.
    Und die Staatsknete der Bundesrepublik Deutschland wird
    weiter kassiert. Böttger „machte“ Porzellan. Dieses Wesen
    hat kein Gewissen aus Scheiße (s.o.) Gold zu machen.

  122. 1.) Übrigens:

    2.) Die Laschet-Lusche, CDU, Ministerpräsident NRW (wo Fr. Güler “Staatssekretärin“ ist),

    3.) ist der größte Merkel-Unterstützer

    4.) Bayern-/Hessenwahl Okt. 2018:

    5.) Wer Alt-Parteien wählt, wählt Merkel

    6.) Wer Merkel wählt, wählt Krieg.

    7.) Bürgerkrieg !

    8.) Und zerstört die Zukunft unserer Kinder !

    9.) Alle Stimmen der AfD

    9a.) Werdet Multiplikatoren in Euerm Umfeld !

  123. Wieder Türken. Ich halte mich jetzt sehr zurück. Türken haben in der Zivilisation
    nichts zu suchen. Die laufen hier in viel zu großen Schuhen umher.

    Kurze Rückblicke auf das ehr- und würde- und niveaulose Geschwätz aus Türkenmaul:

    Thilo Sarrazin wurde auf primitivste Weise beschimpft.
    Dann war da was mit der „Köterrasse“. Dann war da was mit der „Integrationsbeauftragten“,
    Dann sowas wie hier im Artikel.

    Türken sind wie dumme große Kinder. Infantil im Körper von Erwachsenen.

    Der Türke liegt mindestens 10 IQ-Punkte unter dem Durchschnittseuropäer. Die haben hier
    wirklich nichts zu suchen. Gar nichts !

  124. Jerusalem Post: Die Regierung von Bundeskanzlerin Angela Merkel weigert sich beharrlich, die gesamte Terror-Organisation Hisbollah zu verbieten. Dabei berichten Deutsche Geheimdienste, dass es in der Bundesrepublik 950 Hisbollah-Mitglieder gibt, die nur dazu da sind um Geld zu beschaffen und neue Mitglieder rekrutieren.

    Deutschlands bevölkerungsreichstes Bundesland, Nordrhein-Westfalen, hat ein Wachstum der Hisbollah-Mitglieder erfahren. Laut dem Geheimdienstbericht des Landes von 2017 stieg die Zahl der Hisbollah-Mitglieder von 100 im Jahr 2015 auf 105 im Jahr 2016. Armin Laschet, der Ministerpräsident des Bundeslandes, hat es abgelehnt, Maßnahmen zu ergreifen, um die Aktivitäten der Hisbollah in seinem Land zu beenden.

    „Israel ist der Feind – wir führen den Widerstand durch“, sagte Hassan Jawad, Vorsitzender des der Hisbollah angegliederten Imam-Mahdi-Zentrums in Münster in Nordrhein-Westfalen.

    https://www.jpost.com/International/Report-Britain-slated-to-outlaw-the-entire-terrorist-entity-Hezbollah-568173

  125. Wieso „noch wählt“? Jetzt geht es erst richtig los, du Islamtante! Du hast doch nichts zu bieten außer Wählerbeschimpfung!

  126. ein moslem der alles und jeden hasst der nicht sein tolles terrorbuch liebt, reisst den mund auf ? kehr vor deiner türe, bevor du hier gegen millionen von deutsch deutschen wähler hetzt. einfach nur noch erbärmlich…

  127. Zunächst einmal muss man festhalten, dass das Verständnis für die ISlamisierung, von kulturellen „Extra-Würsten“ (nicht nur halal), über Sozialstaatsabzocke, Messerstecherfolklore, Clankriminalität, Kinder-, Zwangs- und Vielehen bis hin zum Terrorismus, ein Ende haben muss und auch ein Ende haben wird!
    Überall in Westeuropa!

    Dass „biodeutsche“ Linke, je extremistischer, umso ausgeprägter, mit „Muslimen“ in Sachen vormodernem Antikapitalismus („Gerechtigkeit!“), Antisemitismus und Antizionismus (gegen Israel), bei der Ablehnung westlicher Werte und des „Amerikanismus“ ebenso „gemeinsame Schnittmengen“ finden, wie Rechtsextremisten, und zwar in beiden Fällen mit gesellschafts- und staatszerstörender Zielsetzung, ist bekannt!

    Aber ganz und gar widerwärtig sind linke und „liberale“ „Mitbürger“ vorgeblich „muslimischen Glaubens“, deren Eltern, oder sie selber, den Despotien und Wüsteneien ihrer nahöstlichen Herkunftsländer entkommen wollten, und die deshalb bei uns Unterschlupf suchten und fanden.

    Nun, nachdem nahezu der gesamte Nahe und Mittlere Osten vom ISlam beherrscht wird, der die linken und säkularen Bewegungen und Regime – von den „Kommunisten“ Afghanistans, über Baathisten, Nasseristen und Marxisten bis hin zu Kemalisten – „politisch beerbt“ hat und ihren Anhängern massenhaft die Hälse durchschneidet, empfehlen sie uns kackfrech die Aufnahme gewalttätiger, bildungsferner, wissensresistenter, modernisierungsverweigernder, parasitärer Unterschichten aus ihren Herkunftsländern – damit es bei uns irgendwann ganz genau so aussieht, wie bei ihnen zuhause.

    Fürwahr eine zutiefst „dankbare“ Haltung, wenn man an die Yücels, Özoguz´, Cheblis, Gülers und Co. denkt. Und dann paktieren sie unverhohlen mit „einheimischen“ linksgrünen Kulturrevolutionären bei der Zerstörung unserer staatlichen und gesellschaftlichen Grundlagen.

    Ihrer aller Hintergründe sind auch klar, wenn man sich verdeutlicht, dass sie mittels dieses eingeschleppten sozialen Bodensatzes nicht nur „potenzieller“ Stammes-, Gottes- und Bürgerkrieger demographisch „neue Mehrheiten“ generieren wollen, die dann rot-grün-rote Volksfrontbündnisse festschreiben sollen (als Vorstufe zum Islamischen Staat)!

    Es gibt aber auch engagierte und couragierte Frauen und Männer mit muslimischen Wurzeln, die zumeist auch von links kommend, unter Gefahr für Leib und Leben die noch größere Gefahr der muslimischen Problemmigration benennen, Leute wie Necla Kelek, Hamed Abdel-Samad oder Imad Karim.
    Auch sich als „liberal“ verstehende Muslime wie Bassam Tibi, Seyran Ates oder Ahmad Mansour warnen vor Multikult und ISlamisierung.

    Mit dem „Liberalismus“ in Islamischen Gesellschaften ist es freilich so eine Sache!
    Es ist kein Zufall, dass muslimische Gesellschaften die kollektivistischen Ideen und Ideologien eines europäischen Nationalismus und Sozialismus übernahmen, auch in deren totalitärer Zuspitzung als Faschismus und Bolschewismus, nirgendwo aber den Liberalismus mit seiner Staatskritik, seinem Individualismus und seinem Prinzip der Eigenverantwortung!
    Man mag auch einen „liberalen ISlam“ versuchen zu leben, aber als „Religion“ ist der ISlam kollektivistisch, ja totalitär und zutiefst „politisch“ – in einer vormodernen, reaktionären Weise.

    Aber die Güler wurde auch nicht als „Integrationsbeauftragte“ im Ministerrang installiert, um Muselmännern und -frauen die gefällige Akzeptanz unserer Werte und zivilisatorischen Errungenschaften (nicht voneinander zu trennen!) nahezubringen – auch mit angemessenem Druck – sondern unsere Gesellschaft an Forderungen und Machtansprüchen der kulturfremden Okkupanten!
    Darüber sollte sich niemand Täuschungen hingeben!

  128. Solange Frau Güler dem Islam mit all seinen Aussagen, die dem Grundgesetz ausdrücklich widersprechen, nicht öffentlich und glaubhaft abschwört, kann sie unter keinen Umständen deutsche Beamtin, geschweige denn Staatssekretärin sein. Dies ist eindeutig illegal. Ebenso handelt jeder illegal, der ihr widerrechtlich dieses Amt verschafft hat, obwohl er weiß, dass sie sich selber als Muslima definiert. Von einer Trennung vom Islam habe ich jedoch noch nichts gehört.

  129. Allein zu sagen, jeder der die AFD „noch“ wählt…….Es werden immer mehr…und das ist gut so Frau Güler,
    auch wenn Sie Glück haben einen laschen Herrn Laschet als Chef zu haben. Der macht nichts…..die Frage ist nur, wie lange er noch im Amt bleiben wird……
    Im Artikel steht genug, was dieser Muslimin vorzuwerfen ist, ich will das nicht wiederholen.
    Dennoch immer wieder erschreckend wie menschenverachtend diese Ausführungen sind……

  130. Die Neger machen nicht mal mehr vor Kindern halt.

    „Karlsruhe (ots) – Ein 11-jähriger Junge befand sich nach aktuellem Stand am Mittwoch, gegen 16:45 Uhr, mit mehreren gleichaltrigen Freunden auf einem Bolzplatz in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage, als die Kinder plötzlich von einem bislang unbekannten Mann angesprochen und bedroht wurden. Der Tatverdächtige zeigte den Kindern ein Messer und fragte laut in die Runde, wem das an einem Baum angeschlossene Fahrrad gehören würde. Daraufhin meldete sich der 11-jährige Besitzer. Er musste das Fahrrad aufschließen und dem fremden Mann überlassen. Anschließend stieg der Mann auf das deutlich zu kleine Kinderfahrrad auf und fuhr in Richtung Kühler Krug / Tennisplätze davon. Bei dem gestohlenen Fahrrad handelt es sich um ein weißes 29 Zoll Mountainbike mit orangenen und schwarzen Strichen. Das Mountainbike verfügt hinten über ein Schutzblech und hat schwarz-grau eingefärbte Räder. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Der Tatverdächtige konnte jedoch wie folgt beschrieben werden:

    – Etwa 25 Jahre – Schwarzafrikanischer Herkunft – Etwa 170 cm groß
    – Kurze und auf der Schädeldecke gelb gefärbte Haare, an den Seiten
    nicht gefärbt – Trug ein rotes T-Shirt mit einem „Gucci“-Aufdruck,
    eine schwarze Lederjacke sowie schwarze Jeans
    Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter 0721/666-5555, mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4073360

  131. Mal ganz grundsätzlich gefragt: Deutsche sollen sich von einer Türkin vorschreiben lassen, WEN sie zu wählen haben und wie sie letztlich ihr Land zu gestalten haben?
    LOL!!!!
    Ich glaube es hackt!
    Aber gewaltig!!

    Mir ist nicht bekannt, dass gebürtige Deutsche in Italien den Italienern vorschreiben, wie sie zu leben haben, oder das Ungarn ihre Grenzen zu öffnen haben, oder wieviele Muslime Niederländer aufzunehmen haben usw.
    Keine andere ethn. Gruppe benimmt sich bei uns derart frech, fordernd und anmaßend wie Türken. Ausnahmen bestimmen hier die Regel.

    Daher meine Frage: Was soll das?? Großmaul Güler soll in die Türkei gehen und dort ihre Reformversuche durchs Parlament peitschen und in die Gesellschaft streuen. Das wäre mal eine zwingende, mutige und dringliche Maßnahme, denn die Türkei hat sich von ihrem laizistischen Erbe so gut wie verabschiedet, huldigt einem neosmanisch-islamistischen Kriegsverbrecher mit ungestilltem Eroberungsdurst, so dass dieses Land zur Gefahr nicht nur für unmittelbare Nachbarstaaten sondern für ganz Europa geworden ist.

    Aber da kneift sie, die liebe Güler, so wie auch ihr Chef, die dauergrinsende C*DU-Oberlusche Laschet kneift, wenn es darum geht, mal Farbe zu bekennen und nicht Merkel in den Hintern zu kriechen.

    Es stimmt: der größte Feind sitzt im Landesinneren. Wir haben kein Problem mit Flüchtlingen. Wir haben ein Problem mit Flüchtlingshelfern mitten unter uns – in Politik, Medien, NGOs, Verbänden usw. Ohne sie, wären alle Illegalen schon längst außer Landes geschafft und die Botschaft wäre von Afghanistan bis West-Afrika klar verstanden worden.

  132. Raketentechniker in Arbeit, Syrier verwechselt Pfefferspray mit Mundspray.

    „Karlsruhe (ots) – Am 3. August kam es um kurz nach 15 Uhr auf der Bahnstrecke zwischen Pforzheim und Mühlacker in der S5 zu einem Vorfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. In der Bahn versprühte einen 20-jähriger Mann Pfefferspray und verletzte hierdurch 17 Personen. Im Zuge der Ermittlungen konnte der Tathergang durch die Bundespolizei rekonstruiert werden. Der Tatverdächtige aus Mühlacker gab im Rahmen seiner Vernehmung an, die stark abgeriebene Sprühdose in der Bahn aufgefunden und für ein Mundspray gehalten zu haben. Als er sich von der Funktionsfähigkeit überzeugen wollte, wurde der Reizstoff freigesetzt. Die Aussage des aus Syrien stammenden Mannes decken sich mit dem Ergebnis der Ermittlungen. Hiernach kann von einer vorsätzlichen Tatbegehung nicht ausgegangen werden. Die Akte wurde zwischenzeitlich der Staatsanwaltschaft Karlsruhe – Zweigstelle Pforzheim – wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung in 17 Fällen vorgelegt.“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116093/4072250

  133. Wenn die Türken-Olle von Hass spricht, dann sollte sie sich mal die Kernbotschaft des Koran vor Augen halten. Danach ist der Islam im permanenten Hass und Kriegszustand mit den Nichtmuslimen und befiehlt diesen Hass bis zum bittereren Ende durch zu halten. Nicht nur deswegen ist die islamische Welt zu einem anti-zivilisatorischen Scheißhaufen degeneriert, der nichts als Dummheit, Unterdrückung und Rückschritt zu bieten hat. Wer sich gegen die Ausbreitung des faschistischen Islams ausspricht ist selbstverständlich kein Hasser oder Hetzer, sondern tritt ein für eine Kultur der Freiheit, die es im Islam niemals geben kann.

  134. diekgrof 27. September 2018 at 13:40

    Immerhin hat die Frau, im Gegensatz zu vielen von Blödsinn90 / die Pädophilen in ihrem Leben mal richtig gearbeitet, keine gescheiterten Existenzen die KGE oder auch Prost Schulz, den EU-Raffzahn.

    Naja. Wer schon mit 27 (2007) in die Politik einsteigt (siehe unten) hat außer der Ausbildung zur Hotelfachfrau und anschließendem (Laber)studium kaum „richtig gearbeitet“.

    Serap Güler
    Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
    geboren am 7. Juli 1980 in Marl, verheiratet

    Werdegang
    1999: Abitur
    1999-2002: Ausbildung zur Hotelfachfrau
    2002-2007: Studium der Kommunikationswissenschaften und Germanistik an der Universität Duisburg-Essen
    2007-2010: Referentin im Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
    2010-2012: Referentin im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen
    2012 bis 2017: Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen
    seit 30. Juni 2017: Staatssekretärin für Integraion im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

    https://www.land.nrw/de/serap-gueler

  135. Maaßen wurde dafür, dass er sein Verfassungssschutzamt bisher untadelig leitete und zu Chemnitz die Wahrheit sagte, zunächst von Seehofer als Staatssekretär berufen – dann aber doch aufgrund der scheinheiligen Proteste der GRÜN-LINKEN sowie der zwangsbezahlten Medien wieder fallengelassen. In Chemnitz gab es nachweislich keine Hetzjagden gegen Ausländer! Eine wirkliche Hetzjagd fand aber danach gegen Maaßen und gegen die bürgerliche Mitte statt – und natürlich gegen die AfD.
    Als in Hamburg beim G-20-Gipfel Tausende linker Gewalttäter schweren Landfriedensbruch begingen, friedliche Bürger angriffen und Geschäftsplünderungen vornahm und dabei über 700 Polizisten zum Teil schwer verletzt wurden, schwieg das linke Polit- und Medienkartell mehr oder weniger. Der Bürgermeister Scholz (seine Frau mit Nachnamen Ernst war bis vor kurzem Kultusministerin in S-H und jetzt in Brandenburg – ohne Bäume auszureißen!) wurde wegen seines totalen Versagens nicht etwa aus dem Amt gejagt, sondern zum Finanzminister und stellvertretendem Kanzler befördert. Über diesen unverdienten Aufstieg, verbunden mit einer erheblichen Gehaltsaufbesserung, wurde von den LINKEN kein Wort verloren.

    Als Maaßen 2.500 brutto mehr erhalten sollte, wurde dagegen von den LINKS-GRÜNEN und natürlich von den Medien stark gehetzt.

    Dass aber solche arbeitsscheuen Nichtsnutze wie die ehemalige FDJ-Aktivistin Petra Pau und die berufslose Claudia Roth, beide heute Bundestagsvizepräsidentinnen, gut 14.000 EURO monatlich kassieren, scheint niemand von dieser Bagage aufzuregen. Das ganze Theater um Maaßen war auch diesbezüglich reine Heuchelei!

  136. lorbas: und schon wieder vergessen: im Februar 1945 erklärte die mit Deutschland befreundete Türkei dem Deutschen Reich den Krieg. Deutschland hatte bis Ende 1944 die Türkei noch mit Maschinen, Ersatzteilen und Lebensmitteln unterstützt !! Auf solche Freunde kann ich gerne verzichten die den Dolch in den Rücken des Freundes und Unterstützers rammen !!

  137. Wenn Richter Moslemrabatte gewährten z.B. bei Mord ungläubie Lebenslänglich Moslem 15 Jahre dann ist es keine Hetze sondern Tatsachenbehauptung. Selbst wenn unterstellt das Muslime nicht krimineller sind wie Ungläubige auf Grund der Moslemrabatte kann ein muslimischer Täter drei mal so häufig Straftaten gegehen wie ein nicht muslimischer Täter.

  138. Jeder, der NICHT AfD wählt, beweist damit deutschen Selbsthass und beschleunigt den Prozess der Selbstabschaffung Deutschlands.

  139. FRAU GÜLER!
    GEHEN SIE IN DIE TÜRKEI!! ERZÄHLEN SIE DORT DEN LEUTEN, WAS SIE ZU WÄHLEN HABEN!!

    Richtig, das Verständnis muss ein Ende haben mit den rotzfrechen, dreisten Zeitgenossen/innen!

    JEDER, DER NICHT DIE AFD WÄHLT MACHT SICH MITSCHULDIG:
    AM UNTERGANG DEUTSCHLANDS!
    AM MORD & TOTSCHLAG, AM BLUTVERGIESSEN AUF UNSEREN STRASSEN!
    ZULETZT AN DER VERMEHRUNG UNVERSCHÄMTER POLITIKERINNEN WIE FRAU S. GÜLER und ihren angeblichen Bemühungen um INTEGRATION!

    Die Leute haben genug von diesen lauten, rotzfrechen Zeitgenossen/Genossinnen, die meinen, den Deutschen Vorschriften machen zu können, wie sie zu leben,
    GAR WIE SIE ZU WÄHLEN haben!!

    Deshalb AFD!
    Und die AFD bekommt täglich neuen Zulauf!

    Eben durch Personen wie diese Frau Staatssekretärin, die den Deutschen übel aufstößt,
    fragen sich die Leute:

    WAS INTEGRIERT DIE DA?
    WEN INTEGRIERT SIE?
    DIE AUSLÄNDER oder die DEUTSCHEN!

  140. @Hoelderlin 27. September 2018 at 16:13
    Dieses hübsche Mäuschen merkt garnicht, dass sie doch nur als Feigenblatt für eine angeblich stattgefundenen Migration herhalten muss, ähnlich wie Özil und andere Vorbild-Integrierte.
    Papageienhaft plappert sie alles nach, was man ihr vorspricht.

    Hübsch? Hä? Die sieht doch beschissen aus.

  141. Freya- 27. September 2018 at 17:25

    @Hoelderlin 27. September 2018 at 16:13
    Dieses hübsche Mäuschen merkt garnicht, dass sie doch nur als Feigenblatt für eine angeblich stattgefundenen Migration herhalten muss, ähnlich wie Özil und andere Vorbild-Integrierte.
    Papageienhaft plappert sie alles nach, was man ihr vorspricht.

    Hübsch? Hä? Die sieht doch beschissen aus.
    ——————–

    Sie sieht halt aus wie eine Türkin! (Was kann sie schon dafür!)
    Da kann man nichts machen!

  142. Das Verständnis für die Muslime muss ein Ende haben. Da hat sie völlig recht. Sie gehören zum Hasskartell, ja haben ein Monopol auf Hass.

  143. Mal wieder kein Wunder, daß so eine beim Laschen gelandet ist und ihr freches Mundwerk aufreißt .
    Es wird mir ein Vergnügen sein, diese faschistoide antideutsche Törkenwurst auch bei der nächsten Wahl maximal zu ärgern – Hihi …

  144. Die darf den Satz nochmal in den Spiegel sprechen:
    „Jeder, der die CDU/CSU/die grünen/die linke/FDP/spd noch wählt, macht sich als mündiger Bürger mitverantwortlich für die Verbreitung von Hass und Hetze. Das Verständnis muss ein Ende haben.“

    (x) Merkel muß wech

    Valhalla

  145. In KEINEM LAND DER WELT sollten Positionen in öffentlichen Behörden – und erst recht keine politischen Ämter – von Migrationshintergründler besetzt werden.
    JEDES Land sollte seine Geschicke durch Einheimische lenken lassen damit eine Unterwanderung und einer damit verbundenen negativen Beeinflussung durch „fremde oder gar kriminelle Elemente“ von vornherein AUSGESCHLOSSEN werden.
    Deutschland ist ein leuchtendes Beispiel wozu das führen kann.

  146. 1. Donna Camilla 27. September 2018 at 17:04
    DIEKGROF 27. SEPTEMBER 2018 AT 13:40
    IMMERHIN HAT DIE FRAU, IM GEGENSATZ ZU VIELEN VON BLÖDSINN90 / DIE PÄDOPHILEN IN IHREM LEBEN MAL RICHTIG GEARBEITET, KEINE GESCHEITERTEN EXISTENZEN DIE KGE ODER AUCH PROST SCHULZ, DEN EU-RAFFZAHN.
    Naja. Wer schon mit 27 (2007) in die Politik einsteigt (siehe unten) hat außer der Ausbildung zur Hotelfachfrau und anschließendem (Laber)studium kaum „richtig gearbeitet“.
    ——————————————————————

    Nach drei Jahren Hotel wird sie die Nase vom Arbeiten gestrichen voll gehabt haben!
    Vermutlich hat sie sich dann gesagt: „ Eh, Arbeit? Für die Deutschen weiterhin so knechten? Mit mir nicht mehr!“ –
    Hotel hat schon richtig etwas mit Arbeit zu tun! Nicht jedermanns Sache!

  147. Da sieht man mal, was für ein verkommener Haufen die SPD ist, wenn sich solche fremdländischen, fremdgesteuerten, antidemokratischen Uboote dort tummeln, die hier auch noch allen Ernstes den Souverän beschimpfen.

  148. Wenn dieser Migranten-Trulla-Ministerin für „Gedöns“ die Andersdenkenden nicht passen, kann sie ja wieder auswandern und Punkt. Hass und Hetze höre ich nur noch von Altparteien und diese Hetze zeigt ihre Verzweiflung „nicht mehr beim deutschen Volk durchzukommen“.
    Und tschüß !

  149. Freya- 27. September 2018 at 17:05

    Erdogan grüßt Deutschland mit dem Gruß der Islamisten (Rabia -Gruß der Moslembruderschaft)

    Ein Führer, ein Kalifat, eine Umma. Erwartungsgemäß wird Erdolf heute in Berlin auf seinen Rabia-Grüß aus dem Auto sofort mit dem Grauen-Wolfs-Gruß der Türken am Straßenrand zurückgegrüßt.

    https://pbs.twimg.com/media/DoG8WuBXcAAwqUB.jpg

    Das totalitäre Güler-Ding steht innerlich stramm vor Begeisterung.

  150. Die Museltante soll nach Hause gehen und dem Erdowahn die Leviten lesen. Aber im Kalifat NRW ist ja alles möglich und jeder Muselmann kann seinen geistigen islamischen Dünnschiss absondern.

  151. Es ist mit normalen, des Verstandes möglichen Mitteln nicht nachvollziehbar,
    wie der Staat abartige IslamistenInnen in politischen Positionen hieven kann.

    Nur damit, dass es sich bei den Vertretern des Staates, selbst um Berufsverbrecher und charakterlich absolut Abartige handelt.

  152. Was haben Migranten in deutscher Politik zu suchen, selbst wenn die hier geboren wurden? Wen wollen die vertreten? Hans, Frank und Frederike bestimmt nicht, egal welcher Partei die angehören. Auch damit muss Schluss sein, die doppelzüngigen Doppelpassler.

  153. So etwas passiert, wenn man sich Islam-U-Boote in die Partei holt und ihnen Posten verschafft. Die Frau sollte Deutschland verlassen.

  154. Auch eine hübsche Frau wird häßlich, wenn der Hass ihr Gesicht verzieht.
    Hass? Ja, man kann dieses Wort auch realitätsbezogen gebrauchen.

    Mal schauen, wie lange die Dame noch ihre Beinchen zeigt, wenn sie erfolgreich mitgeholfen hat, die Scharai zur Rechtsgrundlage zu machen.
    So haben eben auch die Türken ihre hirnentkernten Idioten. Das ist kein deutsches Alleinstellungsmerkmal, obwohl der deutsche Schwule, der aisgerechnet die Ankunft der Taliban bejubelt, wohl mittlerweile Legende ist.

  155. Zuri Ariel 27. September 2018 at 18:11

    Was sagen Mohammedaner über eine solche Frau?
    „Schlampe! Trägt kein Kopftuch!!!!!“
    +++++++++++++++
    Sie behauptet gegenüber denen natürlich, sie verzichte aufs Kopftuch nur aus strategischen Gründen. Das Mädchen wird sich noch böse wundern!

  156. Und diese islamistische Schlampe sitzt in einer tollen Position in einem NRW-Ministerium. Und wer ist derzeit Chef in NRW. Dieser miese Laschet!!!

  157. Muslimische Weiber sind die neuen Herren Deutschlands,
    kaum dass sie sich aus dem Schlepptau ihrer Pflüger begeben
    und sich ihrer Vollverschleierungen entledigt haben.

  158. IQ-70 Güler ist doch nur wegen Muselhintergrund, richtigem Parteibuch und Vagina an diesen Job gekommen.
    Die CDU sollte sich schämen.

  159. Die Agenda dieser Funktionäre mohammedanischer Gegengesellschaften, die aus genau diesem Grunde heraus die Altparteien unterwandert haben, ist völlig klar, und sie generiert eben auch derlei Haßtiraden, wie sie dem Munde dieser von allzu willfährigen Steigbügelhaltern zur Staatssekretärin gemachten Vertreterin ihres Standes entspringen. Der Satz, nach dem

    „jeder, der die AfD noch wähle, sich als mündiger Bürger mitverantwortlich für die Verbreitung von Hass und Hetze mache. Das Verständnis müsse ein Ende haben“

    wäre inhaltlich sogar richtig. Nur muß da statt „AfD“ so etwas wie „Kartell der Altparteien“ sowie „Medienkartell“ stehen, damit dieser Satz wenigstens im Ansatz an das heranreicht, was man gemeinhin „Wahrheit“ nennt. Es ist nicht die AfD, die ständig Öl ins Feuer gießt, den Haß schürt und damit das Volk aufhetzt. Es ist im Übrigen auch nicht die AfD, die gegen Angehörige anderer Völker agiert. Es sind diejenigen, die der AfD genau dies unterstellen, und deren nur schlecht kaschierter Deutschenhaß sowie der ihrer Klientel, die sie vertreten, stinkt längst schon zum Himmel.

    Ebenso stinkt zum Himmel das, was sich deren Förderer und Fürsprecher aus den Blockparteien zum Thema bislang geleistet haben. Innerhalb dieser vorgenannten Kartelle befinden die diversen Moslem-Vertreter, wie die oben genannte Güler und andere, an vorderster Stelle, und sie sind die, die sich mit ihrer äußerst perfiden und verlogenen Rabulistik, deren höchst zweifelhafte „Kunst“ sie perfekt beherrschen, auch am aggressivsten akzentuieren.

    „Haß und Hetze“ ist längst das Markenzeichen derer, die ständig versuchen, ihre eigenen Haß-Eskapaden der AfD oder irgendeiner anderen demokratischen Bürgerbewegung vergleichbaren Inhalts unterzuschieben. Wer so etwas noch wählt, der macht sich in der Tat verantwortlich am weiteren wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Niedergang unseres Landes, insonderheit des deutschen Volkes, nach dem dieses unser Land immerhin noch benannt ist.

  160. Ist das denn sooo wichtig,was Serap Güllehülle so von sich gibt?Ihr großer Führer,der Lideri,würde ihr sagen „Frau,kenne Deinen Platz und nun geh zu Deinem Besitzer und lass ihn seinen Acker bestellen“.
    So eine dusselige Stulle!

  161. Freya- 27. September 2018 at 16:00

    @ Hermann Lützower Jäger 27. September 2018 at 14:54

    „1) Das Asylrecht im GG wird ersatzlos gestrichen, was rechtlich kein Problem ist, wenn man die nötige Mehrheit hat….“
    —————————————

    Und wer sich der ASSIMILATION verweigert(„Integrasyion“ waz daz?), das gilt auch für PremiumPAPIERdeutsche, bekommt einen EinwegRückfahrschein nach iSSlamien, noch bevor er/sie sich in die Luft sprengen kann !

    BASTA !

    Güle Güle !!!!

  162. @ acrimonia 27. September 2018 at 16:58
    Mal ganz grundsätzlich gefragt: Deutsche sollen sich von einer Türkin vorschreiben lassen, WEN sie zu wählen haben und wie sie letztlich ihr Land zu gestalten haben?
    LOL!!!!
    Ich glaube es hackt!
    Aber gewaltig!!
    Mir ist nicht bekannt, dass gebürtige Deutsche in Italien den Italienern vorschreiben, wie sie zu leben haben, oder dass Ungarn ihre Grenzen zu öffnen haben, oder wieviele Muslime Niederländer aufzunehmen haben usw.
    Keine andere ethn. Gruppe benimmt sich bei uns derart frech, fordernd und anmaßend wie Türken. Ausnahmen bestimmen hier die Regel.
    ____________________

    Im Prinzip haben Sie recht, wobei leider die EU(dSSR)-Bürokratie überall in die Einzelstaaten der Union eingreift, ganz so wie im vom Winde verwehte „sowjetischen Original“, das aber wenigstens seine Grenzen zu schützen wusste – gegen fremde Aggressoren, wie der Zweite Weltkrieg, der Kalte Krieg und noch das Auseinanderfallen der SU zeigten!

    Ich will dabei nicht einmal zynisch sein: Die SU hatte gegenüber ihren Bürgern ein weitaus weniger restriktives Grenzregime als das Stasi-/SED-Regime mit seinem „antifaschistischen Schutzwall“. In der DDR gab es allerdings auch im Verhältnis mehr bekennende Kommunisten als in der UdSSR und anderen Ostblockstaaten…
    Und ganz viele Kommunisten gab es auch in Westdeutschland, die heute bei Grünen, Linkspartei und sogar in der SPD organisiert sind und Multikulti, Energie- und Öko-Planwirtschaft, Genderschwachsinn, Euro-Sozialismus und eine linksgrüne De-Industrialisierung auf neo-romantischer Blut- und Bodenideologie betreiben!

    Dass Türken, Kurden, Araber, Afghanen und andere Muselmänner und -frauen uns vorschreiben, WIE wir zu leben haben und über welche Witze wir noch lachen dürfen – und welche Parteien wählen, gehört zu den unerträglichen Zumutungen des von oben verordneten und durchgepeitschten Multikults! Und immer die unterschwellige Warnung: Wehe, wenn die böse werden… Dann rumst und kracht es, schließlich „können die Bürgerkrieg“, wenn sonst schon nichts!

    Aber das Ende des „Verständnisses“ für die eigene Entmündigung, Entrechtung, Enteignung und Entfremdung durch kulturfremde Kostgänger und ihre einheimischen „politischen“ und medialen Wegbereiter schwindet bei der erwerbstätigen Mehrheitsgesellschaft im Land immer mehr, wie überall in Europa!

    Dass besonders die Parteien des rot-grün-roten Linkskartells, also Grüne, SPD und Linkspartei, bei denen auch Erdogans Gauleiter und Statthalter seiner Faschisten-AKP hierzulande ihre sinistren „Karrieren“ starteten, Musels in ihrer fremdbestimmten Destruktions“politik“ gegen unser Land ganz vorne und oben positionierten, war schon länger so.
    Inzwischen hat aber auch Merkills bundesweite DDR-CDU nachgezogen , die in NRW nun zur Güler-Bewegung mutiert?!

    Dass die Türkenkommissarin, oben, angesichts der alltäglichen Messerstecherfolklore der eingeschleppten orientalischen Kültürbereicherer und der medial aufgeputschten nachfolgenden „Ereignisse in Chemnitz“ nun auch noch zynisch und kackfrech verbreitet, dass ihre Mutter „seit Chemnitz wieder Angst“ habe (vor der AfD!!!), legt den Schluss nahe, dass die ganze Güler-Sippe am besten und möglichst schnell wieder nach Hause geht, wo sie „frei von jeder Angst“ ihrem türkisch-ISlamischen Kulzturnarzissmus nachgehen kann.

    Ein „Verlust“, den wir gut verschmerzen können!

  163. Ich frage mich immer, was Leute wie Serap Güler, Sawsan Chebli oder Lamya Kaddor (um nur drei Beispiele zu nennen) heute machen würden, wenn sie oder ihre Eltern nicht in Deutschland Zuflucht gefunden hätten.

    Wo und wie würden sie heute leben? Ich denke, in allen drei Fällen kann man davon ausgehen, dass die Lebensumstände und die Lebensqualität nicht annähernd so gut wären wie in dem Deutschland, dass sie bereitwillig aufgenommen hat.

    Hat irgendjemand gehört, dass von diesen Personen gegenüber Deutschland und dem Deutschen Volk schon mal so etwas wie Dankbarkeit (von Demut will ich gar nicht sprechen) geäußert wurde?

  164. Ich habe von dieser Unperson noch nie etwas gehört! So wird es auch bleiben!
    ..
    Wer Hass sät und hetzt wird von Tag zu Tag sichtbarer! Die Zeit spielt für die klardenkenden. Bleibt zu hoffen, dass es noch eine halbwegs vernünftige Umkehr gibt.
    ..
    Dazu ist es noch bis 09.12.18 Zeit. Danach scheint es endgültig vorbei zu sein.
    ..
    Das Problem ist, dass ca 85 % unsrer Mitmenschen entweder strohdoof sind oder einfach nur Angst haben geächtet zu werden.

  165. Super Reden und scharfe Analysen heute im Bundestag. Am besten haben mir gefallen Dr Curio, L.-E. Holm und B Baumann.

  166. Was will diese hergelaufene Türkin überhaupt.
    Wenn die auf Unterordnung steht soll die doch in ihr Land abhauen.
    Ich helfe auch beim Kofferpacken.

    Deutsche gegen Deutsche aufhetzen -von solchen Pennern haben
    wir schon genug in den eigenen Reihen.

  167. Von den Hetzern, die unser Land und unsere Gesellschaft spalten, gibt es im Bundestag, in den Parlamenten bereits genügend Minderbemittelte.
    ..
    Dass jetzt nur Türkinnen, wie Fr Özuguz oder diese Schwachmatin mitmachen und Gehör finden, zieht einem den Boden unter den Füßen weg.
    ..
    Verfassungsschutz: bitte eingreifen!

  168. Diese Hassfresse soll verschwinden in die Türkei und mit Politikern mit deutschem Hintergrund gegen Erdowahn vorgehen,falls die einen findet!

  169. Nikiforos…, 7.09. 14:47

    Ich würde es anders formulieren: MUSLIME HABEN WEDER HIER NOCH WO ANDERS IN EUROPA WAS ZU SUCHEN!

    Selbst Angola ist da schon VIEL weiter: Laut WELT vom 26.11.2013 wurde der Islam in Angola verboten!

  170. HKS 27. September 2018 at 23:17

    Nikiforos…, 7.09. 14:47

    Ich würde es anders formulieren: MUSLIME HABEN WEDER HIER NOCH WO ANDERS IN EUROPA WAS ZU SUCHEN!

    Selbst Angola ist da schon VIEL weiter: Laut WELT vom 26.11.2013 wurde der Islam in Angola verboten!

    Nah zum einen gilt Angola nicht als freiheitliche Geselschaft zum anderen war es eher ein Kolateralschaden im Kampf gegen die Freikirchen. Nah immerhin hat das Militär hunderten Kindern das leben retten können.

  171. Was erlauben Güler? Ist wie Flasche leer. Müssen reisen zurück in Türkei! Ich habe fertig! ( Trappatoni 10.03.1998 )

  172. Das Gute ist, dass sie sich a l l e irgendwann selbst ein Bein stellen, so wie jüngst Chebli.

    Der Erfolg steigt eben zu Kopf, vor allem, weil sie konsequenzenlos immer alles sagen und machen durften und protegiert wurden ohne Ende.

  173. Sitzen Deutsche auch im türkischen Parlament und hauen solche staatsfeindlichen Sprüche raus? Nur in Doofland ist sowas möglich das Ausländer in Parlamenten sitzen und das Land verunglimpfen können.

  174. Moin ,

    die gute Damen soll mit gutem Beispiel voran gehen,
    in das Auto ihres geliebten Präsidenten steigen der
    zur Zeit in Deutschland weilt,
    und dann angekommen ihn ihrem Heimatland gegen Hass
    und Hetze was Hunderte ihrer Kollegen erfahren haben
    öffentlich in Istanbul zu demonstrieren und ihre Freilassung
    zu fordern !

    True7

  175. GOLEO 28. September 2018 at 07:09

    Sitzen Deutsche auch im türkischen Parlament und hauen solche staatsfeindlichen Sprüche raus? Nur in Doofland ist sowas möglich das Ausländer in Parlamenten sitzen und das Land verunglimpfen können.

    Zutreffend: Mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen.

  176. „Hesse 27. September 2018 at 20:46
    Das Problem ist, dass ca 85 % unsrer Mitmenschen entweder strohdoof sind oder einfach nur Angst haben geächtet zu werden.“

    Nachdem ich mir auf Facebook gerade wieder den Kommentarbereich der FAZ angetan habe – ja, man resigniert langsam und fragt sich, ob es sich überhaupt noch lohnt, für dieses Volk zu kämpfen.
    Eine dümmere Masse wird man auf dieser Welt kein zweites Mal finden.

    Da besitzt, wenn es um die Ur-Überlebensinstinkte geht, jeder afghanische Analphabet mehr Intelligenz als die meisten Deutschen.
    Ich bin ganz sicher kein linker Deutschlandabschaffer, aber ich frage mich immer öfter: wäre es wirklich schade um dieses Volk?

  177. Integrationsbeauftragte braucht man nur für die muslimischen Handlampen. Jede andere Gattung Mensch braucht so einen Schwachsinn nicht, weil es für normale Menschen normal ist, sich den Gepflogenheiten des Gastlandes anzupassen.
    Andere europäische Länder wollen keine muslimische Flüchtlinge, wer holt schon freiwillig geistig minderbemittelte Menschen ins Land. Glaubt die Beauftragte tatsächlich, dass sich Muslime integrieren können. Diese Menschen fliehen aus ihren muslimischen Gesellschaften, weil sie ein besseres Leben wollen, aber nicht verstehen, dass ihre Religion ein besseres Leben verhindert. Also bringen Sie ihre rückständige, lebensfeindliche, menschenverachtende Religion mit, ohne dass sie sich von dieser Lebensphilosophie verabschieden wollen. Durch ihre Kopftücher zum Teil auch Burkas, durch ihre Bärte, demonstrieren sie und, das sie nicht zu uns gehören.
    Ihre Tätigkeit ist so sinnlos, als wenn man eine Beauftragte für Sonnenschein schaffen würde.

  178. Der verlogenen „K(r)ampf gegen Rechts“, der sich nicht etwa gegen echten und vermeintlichen Rechtsextremismus, sondern vorrangig gegen die AfD als demokratische Partei richtet, die nun allenthalben als „rechtsextremistisch“ und „braun“ tituliert wird, zeigt sein wahres Gesicht („Gesicht zeigen“!) beim ganz realen Faschismus und Rechtsextremismus der „deutsch-türkischen Mitbürger“, die, auch mit privilegierten Doppelpässen ausgestattet, gerade (der anatolische GröFaZ ist da!) einmal mehr deutlich machen, wem ihre Loyalität gilt!
    Ihre tausendfach skandierten Aufrufe zu Mord und Totschlag (unterlegt mit Variationen des Faschistengruß´) muss erst mal jemand bei echten „biodeutschen“ Rechtsextremisten nachweisen!

    Nicht unseren aufgeklärten Werten, unserer Rechtsstaatlichkeit und unseren zivilisatorischen Errungenschaften – von den auszunutzenden Sozialsystemen einmal abgesehen – gilt ihre Loyalität, sondern einem muslimisch-türkischen Faschismus, der leider nicht auf die Türkei beschränkt ist, wo er sich meinetwegen austoben kann!

    Die mehrheitlich die Faschisten von Erdogans AKP und deren Bündnispartner MHP wählenden „Deutschtürken“ weisen nicht nur „Demokratiedefizite“ auf, wie sogar linke Biedermänner und Brandstifter – extremistische, liberale oder einfach nur dämliche – gelegentlich monieren, sie sind als „Minderheit“ (noch!!!) eine Gefahr für unser Land und seine Bürger, und mit ihrem Hass gegen Juden, Israel, Christen, die USA usw. usf. auch für unsere außen- und bündnispolitischen Interessen. Und dies, je mehr es von ihnen im Land gibt!

    Im Grunde ist das etwa so, als hätte man im Kalten Krieg Millionen kommunistischer Russen oder revolutionärer Rotchinesen ins Land gelassen und angesiedelt.
    Der Unterschied ist freilich der, dass es „im Kommunismus“ relativ wenig „Kommunisten“ gab, wie sich während der Wende zeigte – die meisten kommunistischen Idioten gab es immerhin im Westen! -, und dass der Kommunismus keine demographische Bedrohung darstellte, selbst in Satellitenstaaten der UdSSR!
    Außerdem sind „Kommunisten“ mit selbst entwickelter Technologie ins All geflogen, während Muslime gekaperte Flugzeugen und LKWs (die sie vielleicht „bedienen“ aber nicht bauen können) in Gebäude und Menschenmengen lenken…

    Dementsprechend schrieb der englische Kulturphilosoph und Historiker Arnold Toynbee als es die Sowjetunion noch gab: „Die einzige Gestalt einer effektiven äußeren Herausforderung an unseren Gesellschaftskörper, seitdem zum zweiten Male die ‚Osmanli‘ Wien nicht zu nehmen vermochten, ist die Herausforderung des Bolschewismus gewesen, die sich der abendländischen Welt stellt, seitdem Lenin und seine Anhänger sich 1917 zu Herren des russischen Reiches gemacht haben. Doch der Bolschewismus hat noch nicht das Übergewicht unserer abendländischen Kultur sehr weit jenseits der Grenzen der UdSSR bedroht; und auch, wenn eines Tages die kommunistische ‚Vorsehung‘ die Hoffnung der Kommunisten erfüllen sollte durch Ausbreitung über den ganzen Planeten, würde ein weltweiter Triumph des Kommunismus über den Kapitalismus nicht den Triumph einer fremden Kultur bedeuten, da ja der Kommunismus ungleich dem Islam sich aus einer abendländischen Quelle ableitet, sofern er eine Reaktion auf den und eine Kritik an dem abendländischen Kapitalismus, den er bekämpft, darstellt. Die Annahme dieser exotischen abendländischen Doktrin als das revolutionäre Glaubensbekenntnis des Rußlands des zwanzigsten Jahrhunderts zeigt, weit entfernt zu bedeuten, daß die abendländische Kultur in Gefahr ist, in Wirklichkeit an, wie mächtig ihr Übergewicht geworden ist.“ Arnold J. Toynbee, DER GANG DER WELTGESCHICHTE / AUFSTIEG UND VERFALL DER KULTUREN

    Von einer türkisch-muslimischen Politkommissarin wie Serap Güler, die als „Integrationsbeauftragte“ nicht die Integration von Türken, Kurden, Afghanen und anderen Muslimen in unsere Gesellschaft und in ihre aufgeklärten und erkämpften Werte und Traditionen betreibt, sondern die Integration/Unterwerfung unserer Gesellschaft in die vormittelalterliche „Welt“ des ISlam, wird man außer politisch korrektem Neusprech und Hetze gegen UNS nichts Selbstkritisches hören.

    Dabei stellt sich das ISlamproblem ganz einfach dar, wie Sarrazin schon 2010 geäußert hatte: „Es reicht aus, dass Muslime unsere Gesetze beachten, ihre Frauen nicht unterdrücken, Zwangsheiraten abschaffen, ihre Jugendlichen an Gewalttätigkeiten hindern und für ihren Lebensunterhalt selbst aufkommen. Darum geht es. Wer diese Forderungen als Zwang zur Assimilation kritisiert, hat in der Tat ein Integrationsproblem. Vielleicht sollte er einmal einen Gedanken daran verschwenden, weshalb es in ganz Europa Vorbehalte gegen Muslime gibt – mit guten Gründen:
    – Keine andere Religion in Europa tritt so fordernd auf.
    – Keine andere Immigration ist so stark wie die muslimische mit Inanspruchnahme des Sozialstaats und Kriminalität verbunden.
    – Keine Gruppe betont in der Öffentlichkeit so sehr ihre Andersartigkeit, insbesondere durch die Kleidung der Frauen.
    – Bei keiner anderen Religion ist der Übergang zu Gewalt, Diktatur und Terrorismus so fließend.“
    Thilo Sarrazin,
    DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB / WIE WIR UNSER LAND AUFS SPIEL SETZEN

    Da hätte die Güler noch einiges zu tun, und dann würde es auch mit „den Nachbarn“ klappen, und deren „Rassismus“, sprich: berechtigte Vorbehalte würden sich in Luft auflösen!

  179. Ich glaube zu wissen,warum die jungen Türkinnen so
    eine geile Karriere in der Politik hinlegen, aber ich verrate
    es nicht.
    Zu dieser Spezies gehören übrigens auch junge deutsche
    Frauen, vor allem von der SPD dazu !
    Die erklimmen die politische Leiter praktisch im Schlaf !

Comments are closed.