Halten nicht viel vom Demonstrationsrecht - zumindest nicht, wenn es ihrer politischen Ideologie widerspricht: Manuela "Küsten-Barbie" Schwesig (SPD) und Bischof Andreas von Maltzahn.
Print Friendly, PDF & Email

Mit vereinten Kräften gelang es Regierungs- und Kirchenführung in Mecklenburg-Vorpommern am vergangenen Sonnabend, das Demonstrationsrecht für die AfD außer Kraft zu setzen. Gemeinsames Ziel war, nur solche demonstrieren zu lassen, die den Kurs der Regierungsparteien unterstützen, für Kritiker sollte das Recht nach dem Willen von Kirche und SPD nicht gelten.

Diese Ziele propagierten sie passenderweise in der Marienkirche bei einer „interreligiösen Andacht“. Der NDR berichtet entsprechendwohlwollend:

In der Marienkirche hatte am Nachmittag eine interreligiöse Andacht mit Bischof Andreas von Maltzahn stattgefunden. Er rief die Menschen dazu auf, „Flagge zu zeigen und üblem Gerede zu widersprechen“. Wörtlich forderte von Maltzahn, Menschen, die ausgegrenzt sind, in die Mitte zu holen und jeglichem Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, Fremdenhass und dumpfer Wut zu widerstehen.

Übersetzt: Es sollten die Teilnehmer der angemeldeten AfD-Demo am Reden und am Demonstrieren gehindert werden. Insbesondere Kritik am Islam soll nicht geäußert werden können. Also an der Religion, die überall auf der Welt am brutalsten gegen Andersgläubige vorgeht, wenn sie das Sagen hat. Solche Stimmen sollen stigmatisiert und (gerne mit dumpfer Wut – Antifa) aus der Mitte der Gesellschaft ausgegrenzt werden. Das gefiel auch Ministerpräsidentin Schwesig:

Zur Andacht in die Marienkirche kam auch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD). „Ich bin heute in Rostock, um allen den Rücken zu stärken, die für Demokratie und Vielfalt und gegen Hass und Gewalt eintreten“, so Schwesig. „Mecklenburg-Vorpommern ist ein weltoffenes und freundliches Land. Und das wollen wir auch bleiben“, sagte die Ministerpräsidentin.

Übersetzt: Wer gegen das Demonstrationsrecht für die Opposition ist, ist ein Demokrat, wer das Demonstrationsrecht verhindert, ist ein besonders starker Demokrat. „Vielfalt“ ist, wenn alle Teilnehmer die SPD und die CDU loben und deren Politiker*Innen wie zum Beispiel Manuela Schwesig. Das von Schwesig geforderte „Eintreten“ darf man dabei ruhig wörtlich nehmen, da die SPD mittlerweile ganz offen für eine Zusammenarbeit mit der Antifa wirbt, die die „Weltoffenheit“ gerne mit Fußtritten, Faustschlägen und auch durch den Einsatz von Schusswaffen gegen die Oppositon bewirbt.

Im Angesicht der eigenen Regierungschefin, die sich deutlich gegen die Durchführung der Demonstration ausgesprochen hatte, nimmt es nicht wunder, dass die Polizei das Grundrecht der Demonstrationsfreiheit am Sonnabend nicht verteidigte und durchsetzte.

1.250 Beamten vor Ort, Reiterstaffeln und Wasserwerfer hätten sicher ausgereicht, um die Straßenblockade der Demokratiefeinde zu verhindern bzw. aufzulösen. Dies war ausdrücklich von den Veranstaltern der blockierten Demonstration gefordert worden. Doch nach der recht deutlichen Ansage der SPD-Regierungschefin und ihres kirchlichen Lakaien war kein leitender Polizist mehr bereit, sich an dem Tag für das Recht einzusetzen. „Aus Sicherheitsgründen“, so der NDR, wurde der Aufzug von der Polizei gestoppt und zurück zum zentralen Versammlungsort am Neuen Markt begleitet. Demnächst wird man dann wohl auch mit „Schutzhaft“ für AfD-Mitglieder rechnen dürfen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

261 KOMMENTARE

  1. Pfaffen sind in der NS-Zeit brave Systemanhänger gewesen. Bedford-Strohm ist Nachfolger von Reichsbischof Müller.

  2. Ich glaube da liegt ein katastrophales Missverständnis vor.

    Selbstverständlich sind Demonstrationen erlaubt und werden auch nach Kräften gefördert.

    Es gibt eben nichts Schöneres, wenn die Massen der Werktätigen wohlgeordnet mit Blumen in der Hand an der Tribüne vorbei defilieren, auf der sich die Politprominenz huldvoll dem Volk zeigt. Von solchen machtvollen Demonstrationen träumt Frau Dr Merkel immer noch.

    Alles andere sind doch nur Zusammenrottung des Pöbels, sowas kann man Abgehängten natürlich nicht durchgehen lassen

  3. Erinnert sich noch jemand an den HSV? Die Führung war gegen die AFD. Nun sind sie in der 2. Liga und verlieren so hoch.

  4. die für Demokratie (vs. NUR Muslime wiSSen was ‚richtig und falsch‘ ist 3/110UNgläubige nicht — Dreh- und Angelpunkt der Arroganz von Muslims) und Vielfalt (vs. 3/141, 8/17) und gegen Hass (60/4, 4/56) und Gewalt (2/216, 4/74-76, 2/191, 4/89, 5/33, 8/12-17, 9/5, 9/29..) eintreten“, so Schwesig.

  5. @ Fluppsie 23. September 2018 at 18:59

    Wer hält sich denn noch an Gesetze oder Abkommen? Merkel und ihre Migranten sicher nicht.

  6. Frage mich was diese komische Familienministerin da zu entscheiden hat, die soll mal schön die Klappe halten.
    Glaubt die im ernst das die Leute sich jetzt noch daran halten werden? das mass ist übervoll und Einschränkungen kratzen da keinen mehr. Nur meine Meinung dazu!

  7. @ Dieselfahrer 23. September 2018 at 19:01

    Kirche, Gewerkschaft, ADAC usw. kann verlassen werden. Die sind nicht für uns da.

  8. ghazawat 23. September 2018 at 18:56
    Ich glaube da liegt ein katastrophales Missverständnis vor.

    Selbstverständlich sind Demonstrationen erlaubt und werden auch nach Kräften gefördert.

    Es gibt eben nichts Schöneres, wenn die Massen der Werktätigen wohlgeordnet mit Blumen in der Hand an der Tribüne vorbei defilieren, auf der sich die Politprominenz huldvoll dem Volk zeigt. Von solchen machtvollen Demonstrationen träumt Frau Dr Merkel immer noch.
    […]

    Ich stelle mir das ungefähr so vor.
    Auf Nichtteilnahme und unentschuldigtem Fernbleiben folgen „lange und intensive Gespräche“

  9. Demonizer 23. September 2018 at 19:01

    Ich weiß nicht, warum die Linksextreme immer noch „Küsten Barbie“ genannt wird, Barbie war schlank !!! Das ist die antideutsche KüstenMatroschka:

    Und erst die Beine! Das ist nicht Küstenbarbie sondern Küstenmammut.

  10. „Menschen, die ausgegrenzt sind, in die Mitte zu holen“ – also die AfD-Demonstranten wird er nicht meinen, obwohl genau das auf sie zutrifft.

  11. Bei „„interreligiösen Andacht“ habe ich aufgehört zu lesen.
    Da sind die Kommentare wesentlichen spannender -:)

    Wachsam bleiben!
    lokführer

  12. Na dann kann man sich wohl darauf einstellen, das eine ausnehme Zustand ausgerufen wird und man sich nur wenige Zeit dazu nutzen darf vielleicht sogar unter Bewachung, einkaufen zu dürfen und dazu auch noch vorgeschrieben bekommt, was für wieviel Geld und für welchen Zeitraum, eingekauft werden darf. Arztbesuche bedürfen natürlich eine besondere Genehmigung das auch reichlich gut bezahlt werden muß.

    Ich denke, jetzt wird es lustig, wie dieses Gesindel dann noch vor die ganze elt ihr Gesicht wahren will, jedenfast von den was ausser der rechtlich verdienten Lächerlichkeit noch übrig geblieben ist.

    Eine Zirkusvorstellung ist da mit deren Clouns noch besonders lehrreich zu bezeichnen.

  13. Dieselfahrer, genau das habe ich gemacht! Hab auch einen Brief an meinen Pfarrer geschickt, mit ausführlicher Begründung! Eine Antwort bekam ich nicht!

  14. Ich will ja nichts sagen , aber mit dem Pfaffen auf dem Foto würde ich meine Kinder auch nicht alleine spielen
    lassen ………..

  15. Die Kommunistenbrut zusammen mit der Kirche!

    Der rote Kasner lässt grüßen!

  16. @Dieselfahrer
    Ersteres findet am 14.Oktober in meinem Wahllokal statt.
    Letzteres habe ich schon im Jahre 1991 erledigt! (es war die Römisch-Katholische)

    Wachsam bleiben!
    lokführer

  17. Cendrillon 23. September 2018 at 19:06
    Und erst die Beine! Das ist nicht Küstenbarbie sondern Küstenmammut.

    An ihren Beinen sollt ihr sie erkennen, Küstenbarbie, Mehrkill, Petry und Annekröt.
    Und Antonia. Das ist voll Mammut. Alpenmammut.

  18. Das ich aus diesem Affenverein Kirche ausgetreten war, erscheint mir, das es zurecht gewesen war. Kann nur noch die Jenigen bedauern, die noch immer diese Sozialschmarotzer etwas in deren „Klingelbeutel“ werfen. Würde da lieber die Hinterlassenschaft von Haustiere reinschmeißen.

  19. Prinzipiell sollte man das Demorecht sehr wihl ändern. Man sollte jede Gegendemo zu einer geplanten und angemeldeten Demo grundsätzlich verbieten, wenn die Gegendemo quasi am selben Ort und zur gleichen Zeit stattfindet. Sollte sich doch eine. Gegendemo versammeln, so sollte diese SOFORT und mit allen Mitteln aufgelöst werden. Und nicht etwa die Angemeldete, was wir schon öfters hatten.
    Dann muss die Antifa zuhause bleiben, der DGB spart Geld und alle sind glücklich.

  20. Marie-Belen 23. September 2018 at 19:11

    Im Bundesinnenministerium
    Maaßen soll Sonderbeauftragter für Sicherheit werden

  21. „Mit vereinten Kräften gelang es Regierungs- und Kirchenführung in Mecklenburg-Vorpommern am vergangenen Sonnabend, das Demonstrationsrecht für die AfD außer Kraft zu setzen. Gemeinsames Ziel war, nur solche demonstrieren zu lassen, die den Kurs der Regierungsparteien unterstützen,…“

    Das funktioniert, solange sie über das Geld derer verfügen, die sie bekämpfen.

  22. Marie-Belen 23. September 2018 at 19:14

    Marie-Belen 23. September 2018 at 19:11

    Im Bundesinnenministerium
    Maaßen soll Sonderbeauftragter für Sicherheit werden

    Das wird ja immer alberner und lächerlicher

  23. Haremhab 23. September 2018 at 19:13

    Alle total verrückt und durch den Wind.
    Erhole mich gerade in Polen.

  24. VivaEspaña 23. September 2018 at 19:10

    Cendrillon 23. September 2018 at 19:06
    Und erst die Beine! Das ist nicht Küstenbarbie sondern Küstenmammut.

    An ihren Beinen sollt ihr sie erkennen, Küstenbarbie, Mehrkill, Petry und Annekröt.
    Und Antonia. Das ist voll Mammut. Alpenmammut.

    Ein Tier so fett wie Antonia Hofreiter könnte in den Alpen überhaupt nicht überleben

  25. Welcome back to the DDR 2.0! Und zum Fall Maaßen: Pegida und AfD täten gut daran, am Montag eine Solidaritätsbekundung für Maaßen abzuhalten. Mag von ihm halten, was man will; der Mann wurde kaltgestellt, weil er sich in dieser Diktatur erdreistete, die WAHRHEIT!! auszusprechen!!
    Die Bundesrepublik Deutschland hat aufgehört zu existieren, die DDR ist spätestens seit heute Realität geworden. Mich würde nur noch eines interessieren: Was hat Merkel gegen Seehofer in der Hand? So derart kann man sich doch ohne Grund nicht demütigen lassen – die weiß über eine ganz üble Leiche im Eisenbahnkeller Bescheid…..

  26. Cendrillon 23. September 2018 at 19:15

    Die drehen total durch, weil sie die wahren Umfragewerte kennen! 🙂

  27. Marie-Belen 23. September 2018 at 19:18

    Cendrillon 23. September 2018 at 19:15

    Die drehen total durch, weil sie die wahren Umfragewerte kennen!

    Jetzt bin ich das erste Mal in meinem Leben so richtig auf die Aktuelle Kamera gespannt.

  28. VivaEspaña 23. September 2018 at 19:15
    Arm (im Geiste) aber sexy: Annekröt im Petrylook (Petry – Das Bein)

    **************

    Jetzt fehlt nur noch die Pretzel!

  29. Demo hin oder her…
    Jetzt wirds kämpferisch.
    Typ Mammas Liebling (deu. Konvertit) gründet Islamische Partei

    Fast unbemerkt : Islamisch-demokratische Partei gründete sich in Fulda am 15.09. 2018 Interview mit dem Gründer der Partei: Martin Hoffmann

    https://www.youtube.com/watch?v=DSgcZJqI9w0

    etwa 15 minuten.
    Eine Kampfansage mit lauwarmen Worten!

    Muss man gesehen haben !!!

  30. Missbraucht der Bischof auch Kinder … so wie für gewöhnlich die anderen Kirchenleute auch? Man muss ja mal fragen. Also sich hier vor diesem pädophilen Hintergrund als moralische Instanz zu präsentieren, ist ja wohl mehr als unverschämt. Und zu der SPD-Dummtusse erübrigt sich jeder Kommentar. Die wird mal in einem islamischen Harem als Viert- oder Fünftfrau enden.

  31. Cendrillon 23. September 2018 at 19:18
    Die hat aber auch mächtige Stampfer.

    Deshalb zieht sie den Rock auch nicht so weit hoch wie Petry – Das Bein. ( (c) Viva Espana zu Schüfelis Zeiten….)

  32. Marie-Belen 23. September 2018 at 19:20
    Jetzt fehlt nur noch die Pretzel!

    Ja, kann denn das Annekröt, das Annekröt, noch schwanger werden?

  33. Schon klar, für diese Undemokraten ist Demokratie nur so lange wunderbar, wie sie die Mehrheit haben und alle anderen, die plötzlich die Mehrheit anstreben sind natürlich eine Gefahr für diese Undemokraten, die sich lediglich das Mäntelchen von Demokratie umhängen um darunter ihre reale Undemokratie zu verstecken.
    Ach ist linke Ignoranz doch schön, man kann nicht mit der Realität leben, also ignoriert man sie einfach. Doch dieses Verhalten ist abgrundtief dumm und zeigt allen wieder was SOZIALISMUS immer ist, immer war und auch immer sein wird! Es ist bereits so lächerlich peintlich, wenn solche Gestalten alle für dumm halten, nur weil selbst die Dümmsten sind.
    Dummheit scheint für viele kein Fluch, sondern ein Segen zu sein!

  34. Die Schwesig ist so etwas wie das Dummchen, dass nicht weiß,
    wie das Leben funktioniert. Sie ist so von Ihrer Indoktrination
    besessen, dass Sie Ihre Kinder auf eine Privatschule schickt !
    So eine falsche Hexe als Ministerpräsidentin, Pfui Teufel !
    Der geht Ihr A…. noch auf Grundeis, da Wette ich drauf !

  35. @ Max Rockatansky 23. September 2018 at 19:17

    Maaßen wurde abserviert, weil er Merkel widersprochen hat. Was Maßen gegen Merkel in der Hand hat, möchte ich gerne wissen.

  36. nichtmehrindeutschland 23. September 2018 at 19:19

    moechte gar nicht wissen, was Bischof Andy spät Abends noch alles in seinen Keller macht …

    Das, was er schon als Messdiener gelernt hat, Früh übt sich…

  37. Wann wacht Ihr alle auf, merkt Euch den Artikel §16a(2) unseres Grundgesetzes, der jederzeit goolebar ist und der wortwörtlich lautet: „Auf Absatz 1 (Asylrecht) kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.“
    Gegen unser Grundgesetz verstossen alle Regierungen seit über 20 Jahren, ob Union- oder spd-Regierungen und unterstützende Altparteien. Alle führenden Mitglieder dieser Altparteien müssten vom Verfassungsgericht schon längst hinter sein. Aber nichts, gar nichts passiert. Darum schliesst Euch endlich den bundesweiten Pegidaähnlichen Organisationen und der AfD an. Sonst ist alles verloren. Geht bundesweit zu Zehntausenden, Hunderttausenden auf die Strassen und verteidigt Deutschland und Euch selbst. Feigheit wird nicht mehr geduldet !

  38. Mein Beileid für Björn Höcke. Eigentlich müssten die AfD-Filmstudios Herrn Höcke mal auf solch einer Demo begleiten und GEZ-finanziert den Film „Nackt unter Linken“ drehen.

  39. „ich heiße Andrea Nahles und wohne mit meiner Tochter Ella in der Eifel“
    (Pippi Anales, zdf direkt soeben)

    „Meine Eltern waren Tanzlehrer“
    (KGE, irgendwann früher)

    Oh Mann.

  40. Die unfähigste Regierung der Welt. Mission impossible. Regieren unmöglich!
    Jetzt hilft nur noch DDR 2.0. Aber auch das ging schief.
    Ich Danke zu erfahren, wie Herbert Grönemeyer in London lebt und keine Steuern zahlen muss. DANKE. In Bochum GELD machen, sich verdrücken und dann auf „Rechtshasser“ machen. Wann war Grönemeyer zum letzten Mal in Bochum? Hat er in London einige Araber oder Neger eingestellt, das wäre logisch! Einen Neger als Fahrer?

  41. Marie-Belen 23. September 2018 at 19:28
    Geboren: 9. August 1962 (Alter 56 Jahre)

    Dann muß Annekröt nach Rom oder so fahren. Da geht das noch.

  42. Die wahren „Ausgrenzer“ sind die Pfaffen und Popen, die dem jeweils herrschenden System immer am schnelltsten und am tiefsten in den Anus steigen !

    Islamfeindlichkeit ein „Verbrechen“ eine „Sünde“ ?

    Nirgendwo steht, daß man verpflichtet ist, den ISLAM zu „lieben“ !

    Achso, das bestimmen ja ab sofort die auf Kanzeln stehenden Kuttenprunzer und andere FALTIGE unter den FALTIGEN…………

  43. Heute braucht man keine Berufsausbildung sondern nur das richtige Parteibuch, am besten von den Links-Rot-Grünen Faschisten

  44. OT

    Falls jemand gerade RBB Berlin Abendschau sieht: Hetze gegen die AfD bzgl. der Schlecky-Silberstein-Sache. Olaf Sundermeier und Co hetzen sich um den Verstand

    In der Mediathek anschauen. Hier mißbraucht ein öffentlich-rechtlicher Sender seinen Status auf skandalöseste Weise zwecks Propaganda gegen die AfD

  45. Wiesbaden – Ein 23-jähriger syrischer Staatsangehöriger ist heute Mittag von der Wiesbadener Polizei festgenommen worden, da er dringend verdächtig ist, einen Passanten in der Wellritzstraße mit einem Messer angegriffen und verletzt zu haben. Den Ermittlungen zufolge war der Täter zu Fuß unterwegs und begegnete dabei gegen 13.00 Uhr einem 39-jährigen italienschen Staatsangehörigen, der in diesem Moment ebenfalls in der Wellritzstraße unterwegs war. Aussagen am Tatort zufolge habe der Angreifer plötzlich und ohne Vorwarnung den arglosen 39-Jährigen mit einem Messer angegriffen und ihn an einem Arm verletzt. Dem Geschädigten gelang es sich vom Täter zu lösen und verletzt zu flüchten. Der Messerstecher flüchtete daraufhin ebenfalls, jedoch in eine andere Richtung. Zeugen, die auf die Szene aufmerksam geworden waren, verständigten die Polizei und beschrieben den flüchtigen Angreifer. Einsatzkräfte der Wiesbadener Polizei nahmen daraufhin den verdächtigen 23-Jährigen nur wenige Minuten später in der Hellmundstraße fest.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50177/4069239

    https://einzelfallinfos.wordpress.com/

  46. Was selbst bekannte Kabarettisten im TV sagen ist richtig. Wir leben in der DDR 2.0, also einer Diktatur. Merkel hat ihren Weg weiter verfolgt. Die Medien sind voll dabei. Man muss sich das sehr gut merken für „später“!

  47. Shalom, Frau Schwesig!

    Guter Rat aus Israel:
    Führen Sie bitte sofort (!) den unbegrenzten Ausnahmezustand in D ein!
    Es müssen Notstandsgesetze her!
    Ihre Wiederwahl ist in Gefahr!
    (Bin weit über 60, deutscher Israeli, „Oma“ Jüdin)

    Sagen Sie mal, Frau Schwesig…. was halten Sie vom Rat meiner Oma? (mein Gedächtnis funktioniert noch bestens!)

    “ … wir sagten immer: Wer Hitler wählt, wählt den Krieg. In Theresienstadt freuten wir uns über die Rückkehr nach Sachsen. Es war uns vergönnt. Da waren die Russen. Es wurde noch schlimmer. Osten und Westen wird sich nie vertragen, merke es dir!…“

    Und? Sie, Frau Schwesig, sind ein Teil dieser Geschichte und tun alles, die erkämpfte Freiheit ALLER in D Lebenden zu beschneiden und zu kriminalisieren!
    Lassen Sie das, sonst werden Sie durch die Geschichte abgestraft!!!
    Laila Tov!

  48. Cendrillon 23. September 2018 at 19:34

    OT

    Falls jemand gerade RBB Berlin Abendschau sieht: Hetze gegen die AfD bzgl. der Schlecky-Silberstein-Sache. Olaf Sundermeier und Co hetzen sich um den Verstand

    Sowas hab ich noch nie erlebt. Unbedingt in der Mediathek anschauen. Das glaubt man einfach nicht.

  49. Maaßen wird jetzt Sicherheits- und Sonderbeauftragter.
    Man hat jetzt eine 11.000 € Stelle im Innenministerium geschaffen, damit Frau Nahles zufrieden ist.
    Man sollte jetzt mal die Frage stellen , wer diese Stelle vorher hatte ?
    Ich will auch eine unsinnige 11.000 € Stelle.

  50. Natürlich würde die Einschränkung des Demorechtes nicht gelten, wenn man für noch mehr Rot, Grün oder Bunt demonstrieren möchte.
    Die SPD jetzt ganz offen als Scheindemokratische Partei?
    Ich werde jetzt nicht nachschlagen, woher diese Scheswig kommt (mir ist schlicht die Zeit dafür zu schade). Aber ich denke, dass auch sie sich ihren politischen Schliff in der DDR geholt und nie wirklich abgelegt hat.

  51. Warum bis Halloween warten ?

    OT,-….Meldung vom 23.09.2018 – 17:25

    Bluttat in der Innenstadt: Syrer geht mit Messer auf Passant los

    Wiesbaden – Schreckliche Bluttat am Sonntagnachmittag. In unmittelbarer Nähe der Wiesbadener Innenstadt ging ein 23-jähriger Syrer mit einem Messer auf einen Passanten los und verletzte ihn.Das berichtete ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Laut ersten Schilderungen der Ermittler und Augenzeugenberichten zufolge, hatte sich der 23-Jährige gegen 13 Uhr in der Wellritzstraße aufgehalten, als er einem 39-jährigen Mann mit italienischer Staatsangehörigkeit begegnete.Ohne jede Vorwarnung habe der junge Mann dann mit einem Messer auf den 39-Jährigen eingestochen und verletzte ihn dabei am Arm. Dem Opfer gelang es anschließend verletzt zu flüchten, auch der Täter ergriff die Flucht. Augenzeugen, die die Tat beobachtet hatten alarmierten umgehend die Polizei.Nur weniger Minuten später gelang den Beamten die Verhaftung des Syrers in der Wiesbadener Hellmundstraße. Auch die Tatwaffe konnte man bei ihm sicherstellen. Die Wiesbadener Kriminalpolizei ermittelt nun in dem Fall, dessen genauer Hintergrund noch nicht feststeht.Der 39-Jährige kam aufgrund der Schwere seiner Verletzung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht. https://www.tag24.de/nachrichten/syrer-messer-bluttat-wiesbaden-innenstadt-passant-italiener-arm-verletzt-festnahme-polizei-sonntag-792847

  52. Ich möchte noch einmal zu dem vorherigen Artikel mit Schäuble zurückkommen. Ich wünschte mir das eines Tages alle diese volksfeindlichen ( ist auch wieder so ein Wort eines Ewiggestrigen, liebe Linken ich weiß) Politiker sich vor einem Gericht zu verantworten haben.

  53. Ich möchte noch einmal zu dem vorherigen Artikel mit Schäuble zurückkommen. Ich wünschte mir das eines Tages alle diese volksfeindlichen ( ist auch wieder so ein Wort eines Ewiggestrigen, liebe Linken ich weiß) Politiker sich vor einem Gericht zu verantworten haben.

  54. co-il-lusion 23. September 2018 at 19:34
    Wiesbaden – Ein 23-jähriger syrischer Staatsangehöriger ist heute Mittag von der Wiesbadener Polizei festgenommen worden, da er dringend verdächtig ist, einen Passanten in der Wellritzstraße mit einem Messer angegriffen und verletzt zu haben. Den Ermittlungen zufolge war der Täter zu Fuß unterwegs und begegnete dabei gegen 13.00 Uhr einem 39-jährigen italienschen Staatsangehörigen, der in diesem Moment ebenfalls in der Wellritzstraße unterwegs war. Aussagen am Tatort zufolge habe der Angreifer plötzlich und ohne Vorwarnung den arglosen 39-Jährigen mit einem Messer angegriffen und ihn an einem Arm verletzt. Dem Geschädigten gelang es sich vom Täter zu lösen und verletzt zu flüchten. Der Messerstecher flüchtete daraufhin ebenfalls, jedoch in eine andere Richtung. Zeugen, die auf die Szene aufmerksam geworden waren, verständigten die Polizei und beschrieben den flüchtigen Angreifer. Einsatzkräfte der Wiesbadener Polizei nahmen daraufhin den verdächtigen 23-Jährigen nur wenige Minuten später in der Hellmundstraße fest.

    hier ein Artikel über die im früher noblen und mondänen Wiesbaden gelegene Wellritzstrasse aus dem Jahr 2004
    Dieser Artikel schlug damals hohe Wellen. Heute wurden die damaligen Zustände von der Realität überholt.

  55. Ach ja… „Schlecki Silberstein“…. bin noch dran! Ergebnisse kommen! Versprochen! Muss mir nur noch über den Info- Weg klar werden.
    Grüße, Shalom!

  56. +++ EILMELDUNG +++ Marathon-Weltrekord in Berlin ungültig … wahrscheinlich nur Hetzjagd!

    Der Leichtathletik-Weltverband erkennt den vom Kenianer Eliud Kipchoge in Berlin gelaufenen Marathon-Weltrekord nicht an: Es könnte sich dabei bloß um eine typisch deutsche Hetzjagd gehandelt haben.

  57. Das ist schon eigenartig nordkoreanisch für die FDGO, wenn die Regierung entscheidet, wer wofür und wie demonstrieren darf; vorzugsweise „spontane“ Dankgebete im öffentlichen Raum an die beste (umgezogen) Buntkanzlette aller Zeiten und ihr grünrote Gesinnungsfreunde.

  58. Zuri Ariel 23. September 2018 at 19:37
    Shalom, Frau Schwesig!

    Guter Rat aus Israel:
    Führen Sie bitte sofort (!) den unbegrenzten Ausnahmezustand in D ein!
    Es müssen Notstandsgesetze her!
    […]

    Wissen Sie, was es für Deutsche bedeutet, wenn man die hier gültigen Notstandsgesetze in Kraft treten lässt?

  59. In Meckpomm und in Sachsen sehe ich das Potenzial, die absolute Mehrheit zu erringen. Schwesig aufs Altenteil !

  60. Je heftiger DAS REGIME
    HYPERVENTILIERT UND DELIRIERT,
    desto näher befindet es sich am ABGRUND.
    Und zwar für JEDEN ersichtlich.

    NICHTS IST SO STARK WIE EINE IDEE DEREN
    ZEIT GEKOMMEN IST.
    (Victor Hugo)

  61. Haremhab 23. September 2018 at 18:58

    „Erinnert sich noch jemand an den HSV? Die Führung war gegen die AFD. Nun sind sie in der 2. Liga und verlieren so hoch.“

    Zum Geniessen:

    HSV – Jahn Regensburg 0:5

  62. Wenn ich auch eine 11.000 € Sesselfurzer Stelle kriege – hör ich hier mit dem Schreiben auf.
    Tut mir leid , aber soviel Ehrlichkeit muss sein.

  63. NDR-Bericht mit entsprechender Agitprop-Schlagseite:

    In der Marienkirche [in Rostock] hatte am Nachmittag eine interreligiöse Andacht mit Bischof Andreas von Maltzahn stattgefunden. Er rief die Menschen dazu auf, „Flagge zu zeigen und üblem Gerede zu widersprechen“. Wörtlich forderte von Maltzahn, Menschen, die ausgegrenzt sind, in die Mitte zu holen und jeglichem Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, Fremdenhass und dumpfer Wut zu widerstehen.

    Einer „Kirche“, deren Pfarrerschaft bis hinauf in die Kirchenleitungen die zentralen neutestamentlichen Lehren sowie die Bibel als solche verworfen hat, weil sie nicht in ihr liberalistisches Denkschema passen, bleibt kaum etwas anderes übrig, als sich in sozialistisch anmutenden, auf „christlich“ umgefärbten und entsprechend verbrämten Eine-Welt-Phantasien zu engagieren. Bis zur die Sünde gegen das erste Gebot: „Du sollst keine anderen Götter haben neben Mir“ und dem damit verbundenen Synkretismus „interreligiöser Andachten“ und dergleichen ist es dann nicht mehr allzu weit.

    Daß diese Leute sich in diesem Zuge gegen alle die aussprechen, die diese ihre krude Weltsicht nicht teilen, ist daher folgerichtig, und so macht man das Maß seiner Sünden voll, indem man unkontrolliert und unreflektiert solche Thesen übernimmt, die „das Böse“ dort verorten, wo man dieser ihrer Weltsicht, die in keinster Weise mit der biblischen Botschaft in Einklang zu bringen ist, aus rein rationalen Gründen offen widersprechen muß.

    Toleranz, vor allem die mit Andersdenkenden, war gestern: Diese Leute sind höchst intolerant, wenn es darum geht,

    Zur Sünde, den überlieferten Glauben verworfen zu haben und Irrlehren zu verbreiten, gesellt sich somit auch noch die Sünde übler Nachrede; das Gebot „du sollst nicht falsch Zeugnis reden gegen deinen Nächsten“ wird schnell gebrochen, da man „den Nächsten“ in bester pharisäischer Manier ohnehin nicht mehr dort ausmachen will, wo der Nächste ist. Hier ist er ganz offensichtlich auf der Straße.

    Statt nun bei der Herde zu sein, sucht man sich den Nächsten selbst, „findet“ ihn in Afrika und drängt nun auch die Herde dazu, so zu verfahren, womit man sie, vor allem in ihrer Gutwilligkeit und vielfach vorhandenen Naivität, letztlich zur Unterstützung von Rechtsbruch mißbraucht. Dieser Verrat an den Gläubigen sowie den Deutschen an sich kann jedoch – ich schreibe dies aus christlicher Sicht – weder vor den Menschen, noch vor Gott gelingen. Die stetig zunehmenden Kirchenaustritte, die in der EKD und ihren Gliedkirchen noch viel gravierender ausfallen als in ihrem römischen Pendant, und welche keineswegs nur mit dem Thema „Kirchensteuer“ zu begründen sind und vielfach auch begründet werden, sondern gerade auch mit diesem Thema, sprechen dabei für sich.

    Eine solche Kirche muß – als Kirche im Wortsinne – untergehen.

  64. Die Schwesig sieht aus wie eine überforderte Putzfrau, die sollte mal richtig arbeiten gehen und mit dem Putzlappen um ihr Maul wischen, damit sie nicht mehr solchen Dreck absondert!

  65. Blitzkrieg 23. September 2018 at 19:38
    Maaßen wird jetzt Sicherheits- und Sonderbeauftragter.

    *****************

    Laut BILD soll damit keine Gehaltserhöhung verbunden sein!

  66. Die Kirchen verhalten sich wie in der NS-Zeit. Für mich sind die Kirchen als Organisation gestorben. Von dem „Puff Papst“ will ich hier gar nicht reden. Es ist gut, dass man seit geraumer Zeit in real sieht, wie KIRCHE TICKT. Daumen nach unten! Sehr negativ! Austreten!

  67. Marie-Belen 23. September 2018 at 19:53

    Nein, die 11.000 € hatte er jetzt auch. Als Staatssekretär hätte er 14.000 € erhalten.
    Der kriegt jetzt mit 55 Jahren faktisch seine Rente.
    Direkt in Pension schicken hätten sie den Leuten nicht verkaufen können.
    Die sollen ja bis 90 arbeiten.

  68. PS: Wir brauchen keine Kirchen die uns vorgeben, wer unser Freund oder Feind ist. Besonders Kirchen welche nun politisch werden, ist den Rücken zu kehren.

  69. Blitzkrieg 23. September 2018 at 19:59
    Marie-Belen 23. September 2018 at 19:53

    Nein, die 11.000 € hatte er jetzt auch. Als Staatssekretär hätte er 14.000 € erhalten.
    Der kriegt jetzt mit 55 Jahren faktisch seine Rente.
    Direkt in Pension schicken hätten sie den Leuten nicht verkaufen können.
    Die sollen ja bis 90 arbeiten.

    ———————–

    Wir sollen am besten gar keine Rente mehr bekommen.

  70. Durchgeknallt: UNO-Generalsekretär Filippo Grandi bestreitet Flüchtlingskrise, Migration sei eine „Quelle von Fortschritt und Wohlstand“

    https://www.handelsblatt.com/politik/international/un-fluechtlingskommissar-filippo-grandi-wir-reden-ueber-eine-fluechtlingskrise-die-so-gar-nicht-existiert/23085374.html?ticket=ST-946142-bebFe4empnxgHxfPYfz5-ap2

    Farce: Lernen Sie die Mitglieder im U.N. Menschenrechtsrat 2018 kennen

    https://www.unwatch.org/farce-u-n-s-2018-membership-human-rights-council/

  71. So,jetzt reicht es!Ich werde mir von unserem Pfarrer einen Gesprächstermin geben lassen und um seine Stellungnahme zu all diesen Dingen zu hören.Dann werde ich begründen,warum ich aus diesem Saftladen zum zweiten und letzten Mal austreten werde.Sind die alle irre geworden??

  72. Fordern, Einschränken, verbieten usw. das können diese Leute gut. Aber selbst was vernünftiges leisten. Das geht nicht.

  73. Ich musste so lauthals LACHEN, dass mir fast die Luft wegblieb. Man stelle sich das jetzt einmal wirklich vor. Ein-schränkung-des-demo-rechts Alleine die Idee kann nur von einem Schwachkopf kommen. Das wäre ungefähr so, als wenn man den elektrischen Strom verbieten würde zu fließen… Ich lach mich weg.
    Meinen die im ERNST das dieses funktioniert? Die zeigen Euch (S&M) den Arschfinger! Das ist aber auch schon alles.
    Man sollte die Leute wirklich einmal auf ihren Geisteszustand untersuchen lassen. NORMAL ist das NICHT.
    So DOOF kann niemand sein (Zitat: Klaus Kinski).

  74. Wissen diese Träumer nicht, was ihnen blüht wenn der Islam übernimmt?
    —-
    Natürlich…die haben selbst hubnderte Jahre lang Terror, Angst und Schrecken verbreitet…genu da wollen diese Verbrecher wieder hin…egal zu welchem Preis…es sind Brüder im Geiste sozusagen.

  75. Was ist das denn wieder für ein Müll? Wurde gerade in der Aktuellen Kamera vom Bundes-UHU angepriesen. Dialog in der Gesellschaft? Versuche einen AfD-Wähler wieder auf den richtigen Weg zurück zu führen?

    Über 20.000 Menschen in Deutschland werden heute im Rahmen von #deutschlandspricht mit jemandem diskutieren, der politisch ganz anders tickt als sie selbst. Miteinander reden, statt übereinander – das ist großartig! Kriegen wir das ab jetzt jeden Tag hin?

    https://twitter.com/HeikoMaas/status/1043783646228992001

  76. Hallo Gemeinde. Ich habe heute zufällig beim zappen, auf NTV, einen Bericht gesehen, der von deutschen Autos und Transportern handelte.
    Die abgegebenen KFZ, die nach Afrika verschifft werden, weil sich die Bevölkerung dort keine Neuwagen leisten kann…..Komisch ich auch nicht….Wäre mal eine Berichterstattung wert. In Deutschland so ein Drama mit den Dieseln, aber Export der „alten Krücken“ ist erlaubt. Hauptsache der Deutsche darf sie nicht fahren. Das ist eiskalte Enteignung. Export gehört verboten. Alle oder Niemand. In Deutschland „verbotene KFZ“ gehören ausnahmslos in den Schrott. Wäre ja auch voll Naht sie, die armen Neger mit unseren alten Autos. Jedem Neger einen Neuwagen!!! Wer Ironie findet….

  77. Mehr als 20.000 Menschen nehmen an der Aktion „Deutschland spricht“ von ZEIT ONLINE teil, bei der je zwei Menschen unter vier Augen sprechen, deren politische Ansichten sich stark unterscheiden. Um einen Partner oder eine Partnerin zu finden, mussten sie sieben kontroverse Fragen beantworten.

    Etwa: Ist Donald Trump gut für die USA? Sollte Deutschland seine Grenzen strikter kontrollieren? Sollten deutsche Innenstädte autofrei werden? Der Bundespräsident und Schirmherr Frank-Walter Steinmeier hat die Aktion eröffnet

    Warum ist die ZEIT so eine elende Lügenschleuder? Warum kann Bundes-UHU nicht mal seinen unqualifizierten Rand halten und im Wald seine Eier ausbrüten? Warum sitzt das Untier immer noch auf dem Regierungsstuhl?

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-09/frank-walter-steinmeier-deutschland-spricht

  78. Freya- 23. September 2018 at 20:03

    Durchgeknallt: UNO-Generalsekretär Filippo Grandi bestreitet Flüchtlingskrise, Migration sei eine „Quelle von Fortschritt und Wohlstand“ https://www.handelsblatt.com/politik/international/un-fluechtlingskommissar-filippo-grandi-wir-reden-ueber-eine-fluechtlingskrise-die-so-gar-nicht-existiert/23085374.html?ticket=ST-946142-bebFe4empnxgHxfPYfz5-ap2

    Schicke Nulpe! Ich nehme an, er hat Bangladesch und Birma die Freuden der Rohingya klargemacht, den Chinesen die Uighuren versüßt, den Saudis beigepult, daß ihr Sandhaufen demnächst von Negern und Europäern regiert wird und Japan dazu verdonnert, daß in Zukunft Millionen Türken, Zigeuner, Afghanen und Araber in Japan den Ton angeben. Ach ja – und den Grönländern hat er mitgeteilt, daß Grönland in Zukunft West-Afghanistan ist und daß Afghanen und Iraker und Syrer Nuuk als Kabul 2/Babylon 5 betrachten.

  79. Als ich vor 12 Jahren aus der Kirche ausgetreten war, dachte ich noch das der da „Oben“ etwas dagegen hätte… heute weiß ich bereits das „er“ auch schon ausgetreten ist…

  80. @Babieca 23. September 2018 at 20:23

    Er hat ja recht, nur ist es nicht gut für die aufnehmende Gesellschaft, sondern nur für die „Flüchtlinge“.

    Sie sind die Quelle von astronomisch hohen Kosten, einer Wundertüte an Infektionen, vermüllten Wohngebieten, Vergehen barbarischster Art an der einheimischen Bevölkerung und dem Verlust der kulturellen Identität ganzer Nationen.

  81. @Das_Sanfte_Lamm
    … aber natürlich! Als jemand, der in der „DDR“ aufgewachsen ist, dessen Familie „Halbjuden“ sind und über „ein wenig“ in Geschichte aufgepasst haben und heute in IL leben- wir haben einige Nasenlängen der heutigen Generation in D voraus. Ohne jede Überheblichkeit!
    „Notstandsgesetze“ sind IMMER für jedes Volk (DER Begriff ist ja in der dt. BR verpönt und „Rechts“ belastet… wissen wir doch) das Schlimmste, was den Menschen passieren kann. Ohne Frage, denke ich.
    Wer aber, wie Schwesig und der Pfaffe Gift verspritzt, eine gewählte Partei und deren Repräsentanten des BT so weit einengen will, um Wähler einzuschüchtern, derjenige ist nicht zu weit von jeglicher Repression entfernt.
    Und?:
    Ist DAS demokratisch? Allein, der Glaube fehlt mir!
    In diesem Sinne, Guten Abend und Laila Tov!

  82. Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15ten Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen; dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.

    Arthur Schopenhauer (1788 – 1860), deutscher Philosoph

  83. OT,- … … aus aktuellem Anlass

    Seehofer äußerte sich eben Live im TV, auf Welt-TV, zur Causa Maaßen, um 20.45 Uhr wird eine öffentliche Erklärung von Frau Bäätschi ( klick ! ) zum Thema Maaßen erwartet, hier der direkte Link zum Welt-TV… –>klick !

  84. Denn, du weißt es, die Religionen sind wie die Leuchtwürmer: sie bedürfen der Dunkelheit um zu leuchten.

    Arthur Schopenhauer (1788 – 1860), deutscher Philosoph

  85. @Realist 23. September 2018 at 20:24
    „Da hilft kein Zorn, da hilft kein Spott!
    Da hilft kein Fluchen und kein Beten!
    Die Nachricht stimmt:
    Der Liebe Gott
    ist aus der Kirche ausgetreten!!! “

    Erich Kästner

  86. Elender Dreckspfaffe und Anhang. Mehr gibt es nicht zu schreiben, außer extremen Widerstand gegen diese Verbrecher von Altparteien und pädophilen katholischen Kirchenpfaffen nach Ralf Stegners Rezept.

  87. So ungefähr?

    https://f1.blick.ch/img/incoming/origs2254269/2221294924-w2560-h1440/Nordkorea-Raketen-Massenveranstaltung.jpg

    Da wird vom Volk auch nur seine bedingunslose Liebe zum Führer demonstriert, was anderes dürfen die Nordkoreaner nämlich auch nicht demonstrieren.

    Nur dass Kim Jong Un weder so blöde, noch moralisch so verkommen ist, sein eigenes Volk zu minorisieren und auf lange Sicht auszumerzen auszutauschen.

    Ergo: Deutsche Einheitskoalitionspolitiker sind grössere Verbrecher wie Kim Jong Un.

  88. Frau SCHWESIG,
    am besten die lästige DEMOKRATIE GANZ ABSCHAFFEN!
    Demonstrationsrecht nur noch für Leute ihrer Sorte!

  89. Ergo: Deutsche Einheitskoalitionspolitiker sind grössere Verbrecher wie Kim Jong Un.

    Und teilweise sind/haben sie auch die grösseren Ärsche.

    Diese kleine Unsachlichkeit musste leider sein.

  90. Die echten Nazis stehen links und tun so, als würden sie für das kämpfen, wass sie in Wahrheit bekämpfen!

  91. Jetzt weiß ich auch wo der Klimawandel wirklich herkommt… Das ist die ganze heiße Luft, die von den ganzen beknackten Wunsch-Weltverbesserern, Politiker und Gutmenschen abgesondert werden.
    Das ist auch der Grund warum der Reichstag eine Kuppel hat. Weil soviel heiße Luft, die dort produziert wird, hält kein normales Klima mehr aus. Vielleicht sollten besonders Politiker einmal das Flugzeug gegen Ballon tauschen. Damit “fahren“ sie dann quasi umsonst…

    Erich Kästner war nebenbei ein guter… ABER KEIN Gutmensch.

  92. Solche Leute haben keine Ideale…die sind einfach nur geisteskrank und würden sich jedem Unrechtsregime anbiedern wenn sie Vorteile daraus ziehen können b.z.w. ihre perversen, kranken Ziel umsetzen können. Es ist wirklich so einfach….unglaublich aber wahr……

  93. Schwesig muss nicht denken, die Invasion der Drogendealer macht große Bögen um Privatschulen!
    Wer Kinder hat und solche Einstellung vertritt, für den könnte es eines Tages ein böses Erwachen geben!
    Wer Demonstrationen gegen MESSERMÄNNER und DROGENDEALER einzuschränken versucht, der sitzt im falschen Zug und wird sich wundern wohin die Reise geht!

    Durch solche Aktionen wird die AFD immer noch mehr an Gewicht zunehmen!

  94. Das ist als nächster Schritt zu einem allgemeinen Ermächtigungsgesetz, mit dem die völlige Gleichschaltung aller staatlichen und nichtstaatlichen Organe eingeleitet werden soll! Wie in jeder Diktatur üblich, wird künftig jede regierungskritische Haltung als verfassungsfeindlich und staatsschädigend eingestuft werden! Bezüglich der Folterinstrumente ist noch viel Spielraum nach oben! Politische Umerziehungslager dürften in den entsprechendem Kreisen längst zu den Diskussionsthemen gehören! Was ein Gulag ist, weiß IM Merkel schlieälich ganz genau?

  95. Diese Irren können mit politischer Macht nicht umgehen, sie zerstören vollkommen enthemmt den Rest unserer Demokratie. Es ist mittlerweile so schlimm, dass man schon wieder Angst hat, dass es ohne Eingriff von außen nicht mehr geht…

  96. Mich hat – Tierfuzzi – zum Thema Kirche immer die fabulöse Sage vom Bingener Mäuseturm, dem Bischof Hatto und den „glühenden Mäuslein“ fasziniert. Also vor allem und allem anderen die „glühend Mäuslein“. Wann immer ich dem Kirchenkram gegenüberstehe, murmele ich reflexhaft was von „glühend Mäuslein“.

    Im Mäusethurm um Mitternacht
    Des Bischofs Hatto Geist erwacht
    Er flieht um die Zinnen im Höllenschein,
    Und glühende Mäuslein hinter ihm drein!

    Hier ist das Original:

    https://tinyurl.com/ybrmry9a

  97. Dazu passen im Übrigen auch wieder die gerade genehmigten Waffenexporte in die islamistische Diktatur Saudi Arabien…bei Geld/Profit hört bei solchen Individuen die Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe nämlich ganz schnell auf. 😉

  98. Schade, dass eine so hübsche Frau wie die Schwesig so krank im Kopf ist.

    Den Pfaffen betreffend: Das waren schon zu allen Zeiten Wichser.
    Habe heute morgen per Zufall die Übertragung einer (Kirchen-)messe im Radio gehört (Systemfunk WDR5).
    Das ist unfassbar. Die labern wie anno dunnemal immer noch den gleichen Scheiß ab wie er mir schon in meiner Kindheit hirnrissig vorkam. Monotheistische Religion ist schon etwas sehr, sehr Krankes.

  99. co-il-lusion 23. September 2018 at 19:34

    „Wiesbaden – Ein 23-jähriger syrischer Staatsangehöriger ist heute Mittag von der Wiesbadener Polizei festgenommen worden, da er dringend verdächtig ist, einen Passanten in der Wellritzstraße…“

    Bei Erwaehnung dieses Strassennamens werden bei einigen „Altgedienten“ hier alle Alarmglocken schrillen!

  100. Die AfD sollte sofort beim Bundesverfassungsgericht gegen Hinderung am Nutzen des Demonstrationsrechts Klage einreichen !

    Dreckskommunisten !

    Apropos…. der GenoSSe befreiungstheologische Staatsratsvorsitzende Franziskus von Vatikanstaat hat heute in Vilnius im Rahmen des €uropäischen KGR(krampf gg. Rrrrrächz) ein Natsieh- KZ besucht.
    Es gibt zwar auch diverse Gedenkstätten für die Opfer des „Inter“NationalSSozialismus der Bolschewiken die man besuchen könnte, aber hey SSozialismus und SSozialismus ist halt verschiedenes Schuhwerk……

    ;:grrrrrrrrrr:;

  101. Die neuen BRAUNEN (= „Nazis“) sind die GRÜNEN und die ROTEN. Rate mal, welche Farbe entsteht, wenn man die ROT und GRÜN mischt! GENAU! B-R-A-U-N !!! Ha, ha ha!

  102. Babieca 23. September 2018 at 20:56

    „Sage vom Bingener Mäuseturm“

    Den gibt es wirklich! Man sollte ihn ggf. besuchen, solange es noch geht. Zumindest daran vorbeifahren – auf einem Rheindampfer (solange es die noch gibt).

  103. Die S*PD-Bratzen machen zielsicher genau das, was die Leute NICHT wollen, Schwesig faselt von „Weltoffen und Freundlich“ und meint GRENZE OFFEN, jeder darf auf Kosten der Deutschen rein und der Deutsche hat dagegegen nicht aufzumucken.
    Sie soll den deutschen Arbeitern und Steuerzahlern erklären, warum die für diese Schmarotzer zahlen sollen und welche Vorteile die Deutschen davon haben !!!
    Sicherheit kann es nicht sein, stabile Sozialkassen und auskömmliche Renten können es nicht sein, sinkende Kriminalität ist es definitiv nicht … Also gibt es keine Argumente dafür, auch keine weithergeholten.

    Offensichtlich arbeitet auch die Küstenmatroschka an der prozentualen Einstelligkeit ihrer sterbenden Partei. Sie wird es erst begreifen, wenn es soweit ist – GUT SO !!!

  104. Lassen Sie sich von dieses Geisteskranken nicht erklären was Demokratie bedeutet…die sollen erstmal erklären warum Menschen in dessen Namen in fremden Ländern ermordet und verfolgt werden und somit Fluchtursachen geschaffen werden. Wie kann man es mit seinem Gewissen verantworten solche Verbrecherprateien an die Macht zu wählen? Sie werden darauf zwar keine Antwort erhalten…aber es ist entlarvend. 😉

  105. Das Demonstrationsrecht dient dazu das Menschen friedlich und Gewaltfrei öffentlich ihre Ansicht, Einstellung oder Meinung zeigen können.
    Das dann fast Zeitgleich und in der Nähe der Demonstration eine oder mehrere sog. „Gegendemonstrationen“ (immer mit Gewalt) genehmigt werden, ist ein Unding.

  106. Haremhab 23. September 2018 at 18:51
    Pfaffen sind in der NS-Zeit brave Systemanhänger gewesen. Bedford-Strohm ist Nachfolger von Reichsbischof Müller.

    ——————————————
    Die Pfaffen waren immer schon mit den Mächtigen, die ganze Geschichte hindurch: Fürstenstaat, Kaiserreich, Drittes Reich, DDR … und so fort …

  107. VILLINGEN-SCHWENNINGEN
    Betrunkener stürzt aus Fenster und greift behandelnden Arzt an

    Der Mann sei wegen mehrere gebrochener Rippen in der Klinik gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zuvor sei er aus dem Fenster im ersten Stock eines Wohnhauses gestürzt. Im Rucksack des 45-Jährigen fand die Polizei später eine Schreckschusspistole samt Munition. Der Arzt wurde bei der Attacke nicht verletzt.

    Einem Sprecher zufolge müsse nun ermittelt werden, weshalb der Mann am Samstagabend aus dem Fenster gefallen ist. Es sei nicht auszuschließen, dass er von einem 46 Jahre alten Bekannten gestoßen worden sei.

    https://www.suedkurier.de/region/schwarzwald/villingen-schwenningen/Betrunkener-stuerzt-aus-Fenster-und-greift-behandelnden-Arzt-an;art372541,9900203

  108. Langenhagen/List

    KLINIK-SCHWESTERN LERNEN SELBSTVERTEIDIGUNG

    Nahkampf für die Notaufnahme

    Beleidigungen, Bedrohungen, Prügelattacken – Ärzte und Pfleger werden immer öfter von hochaggressiven Patienten und Besuchern angegriffen. Helfer in Not – nun helfen sie sich selbst.

    Das Trainerduo Sven Heckmüller (45) und Lars Brockmann (45) unterrichtet die Schülerinnen in „Krav Maga“, einer in Israel entwickelten Selbstverteidigungstechnik für Polizei und Militär. Sie nehmen die Schwestern hart ran – geschützt mit dem Helm, müssen sie austeilen, aber auch einstecken können.

    https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/klinik-schwestern-lernen-selbstverteidigung-nahkampf-fuer-die-notaufnahme-57394802.bild.html

  109. Wenn diese Dame ( ?) für die Einschränkung des Demorechtes ist, dann sollte sie zuerst dafür sorgen, daß nicht
    Türken, Kurden und sonstige Moslemvertreter der hiesigen Bevölkerung mit ihren Allah-Geschrei, ihrem Kampfbeten auf öffentlichen Plätzen und Straßen und ihren Gebetsflaggen auf den Wecker gehen, verdammt noch mal !!!!!!!!!!

  110. Das ist jetzt die neue Masche der grün-rot-linken Kommunisten. Jede AfD-Demo einfach blockieren, in dem man genug bezahlte Gegendemonstranten aufmarschieren lässt.
    Die AfD darf sich das nicht gefallen lassen und muss gegen dieses Unrecht klagen.
    Die Kirchenheuchler haben mit ihren Missbrauchsfällen so viel Dreck am stecken. Die sollten ihre Klappe halten.

  111. Der erste Schritt ist getan, dem politischen Gegner, dem Feind, wird zu demonstrieren verweigert. Der zweite Schritt wird sein: Die so an der Ausübung ihres Rechtes gehinderten politischen Gegner, äh, Feinde, werden trotzdem demonstrieren. Der dritte Schritt wird die Ausrufung des Zustandes von Aufruhr und Aufstand durch Bundes- und jeweilige Landesregierung. Der vierte Schritt geht so:

    „Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um … c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen.“ (2007/C 303/02 – Erläuterungen zur Charta der Grundrechte)

  112. scheylock 23. September 2018 at 21:54

    Ergänzung: Wenn ich den Link dazu poste, wird mir von irgendwo der Zugang zu PI verweigert. Man kann den Text aber schnell finden, wenn man „(2007/C 303/02 – Erläuterungen zur Charta der Grundrechte)“ eingibt.

  113. Es ist einfach nur noch ungeheuerlich:

    Jetzt müssen wir auch noch für unser Recht auf Demonstrationen durch eine Demonstration kämpfen und auf die Straße gehen!?

    Geht´s noch, Frau Schwesig???

    Es gibt in Deutschland und Europa nur ein großes Thema, was für die Zukunft wichtig ist:
    das ist die Todesideologie des Islam!!!

    Da können Sie Ihre Kinder ruhig auf die Privatschule schicken, das wird ihnen nicht helfen!

    Falls Sie das Demonstrationsrecht nach Gutdünken vergeben werden, dann gibt es Bürgerkrieg, das sage ich voraus!

  114. Wie dumm sind diese Politiker eigentlich?????

    Na, von den Pfaffen, brauchen wir nicht zu sprechen!

  115. So ein Schiet aber auch: Da karrt man mühsam 600 Patriotisten nach Cottbus und dann darf man nicht einmal laufen gehen. Da platzt einem doch die Hutschnur.

  116. „Schweswig“ die verlogenste Barbie die es überhaupt gibt.
    Erst mit der Assifa kuscheln und dann was von Demokratie
    sabbern.

    Und der Mahlzahn ist auch nicht besser.
    Statt sich um seine Schäfchen zu kümmern, unterstützt der eine
    Politik die immer mehr Wölfe ins Land hohlt.

  117. Defizitaere Aufgaben abstossen, profitable behalten und vermarkten. *

    Kirchengemeinden wollen fusionieren: Aus fünf mach eins

    „…sinkende Mitgliederzahlen, steigende Kosten für die Gemeinden. …
    fehlende Pastorennachwuchs in der ganzen Kirche….Wichtig sei eine einheitliche Trägerschaft der neuen Kirchengemeinde für Einrichtungen wie das Friedhofswesen. … Propst Sönke Funck.“
    http://www.kn-online.de/Lokales/Eckernfoerde/Kirchengemeinden-wollen-in-Schwansen-fusionieren

    F. war ehemals Klassenkamerad. Sein Rezept zur Einnahme-Generierung neben der
    staatlichen Foerderung durch stuergelder und Kriechensteuer koennte von mir sein:
    „Stosse ab, was kostet“, also die christlich-spirituelle fuehrung durch Predigten –
    „behalte das lukrative friedhofsgeschaeft“ , am besten auch die Schenkungen.

  118. Was den Pfarrer angeht, habe ich ein Vorurteil: ich habe noch nie einen Mann getroffen, der sich die Haare nach vorn kämmt, der kein psychisches Problem hat. Warum macht der sich freiwillig so eine Frisur? (Und hat er sich das Pony mit einer Nagelschere selber geschnitten?)

  119. „Zur Andacht in die Marienkirche kam auch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD). „Ich bin heute in Rostock, um allen den Rücken zu stärken, die für Demokratie und Vielfalt und gegen Hass und Gewalt eintreten“, so Schwesig. „Mecklenburg-Vorpommern ist ein weltoffenes und freundliches Land. Und das wollen wir auch bleiben“, sagte die Ministerpräsidentin.“

    So redet jemand, der nicht fähig ist auf konkrete Probleme einzugehen, weil ihm für eine objektive Auseinandersetzung dieArgumente fehlen. Phrasen ohne Ende sind stattdessen bei Frau Schwesig angesagt. Sätze, die stoisch runtergeleiert werden, aber deshalb auch nicht werthaltiger werden. Schickt diese Sprechpuppe in den Ruhestand.

  120. Ja. das Grundgesetz hat offenbar für manche Leute ausgedient. Ich frage mich, ob diese Leute jemals Demokraten waren. Wo man hinblickt, erleben wir das Wiedererwachen er alten SED-Diktarur als Allheilmittel.
    Zensur und Gesinnungsschnüffelei wurden bereits erfolgreich eingeführt. Jetzt soll auch noch Andersdenkenden das demokratische Demonstrationsrecht abgesprochen werden. Honecker wird jubeln. Der nächste Schritt ist dann, Andersdenkende gleich wegzusperren.

    Es zeigt sich immer mehr: Nicht wir haben die DDR integriert, sondern die DDR hat uns integriert.

    Leute wie Schleswig und Maltzahn und Genossen sind für mich keine Demokraten und stehen für mich nicht auf dem Boden des Grundgesetzes

  121. Schwesig ist doch die, die als „Familienministerin“ bereits den Etat für den „Kampf gegen Rechts“ von 50 auf 100 Mio. erhöhte oder irre ich? Sie trat das Amt einer Christina Schröder an und trat es dann auch bald mit Füßen. Ich würde gern noch wissen, ob es Schwesigs Kindern (oder Kind) weiterhin in der Privatschule gut geht und ob es unversehrt und ungemobbt durch Moslems aufwachsen und sich bilden darf.
    Das gleiche gilt für Habeck, dessen Kinder vorsichtshalber in Dänemark zur Schule gehen.

  122. Jaaa, AfD wirkt, AfD macht den Berliner und Landes Sesselpupsern Angst!
    Sie fürchten sich zu Recht,vor Volkes Zorn,man muß dem Volk die Möglichkeit,
    eine Opposition wählen zu können,nehmen.
    Gesetze?Rechte? Wer als führender Politiker,Merkel, schon keinen Respekt mehr davor hat,
    wird diese Ansichten auch weitergeben.
    Dies ist ein Angriff auf unsere Demokratie.
    Demokratie lebt von der Meinungsvielfalt,allerdings ist diese,in den Augen,
    solcher Volksverräter, nur hinderlich.
    Nun ja,über diese Pfaffen lasse ich mich nicht mehr aus,ich habe nach wie vor den
    Traum,die alle,bei einer Baukranbesichtigung,vor Freude ,quietschen zu hören.

  123. Cendrillon 23. September 2018 at 19:37
    Cendrillon 23. September 2018 at 19:34
    OT
    Falls jemand gerade RBB Berlin Abendschau sieht: Hetze gegen die AfD bzgl. der Schlecky-Silberstein-Sache. Olaf Sundermeier und Co hetzen sich um den Verstand
    Sowas hab ich noch nie erlebt. Unbedingt in der Mediathek anschauen. Das glaubt man einfach nicht.
    ———-
    Schlecky Silberstein im VisierMorddrohungen nach Satirevideo
    So 23.09.18 19:30 | 07:24 min | Bis 01.10.18
    https://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Morddrohungen-nach-Satirevideo/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822076&documentId=56289590

  124. Es ist doch klar, wenn der Islam zu Deutschland gehören soll, Wulf, Schäuble, Merkel, Söder (Bayern), gehören auch die Grundbausteine Koran + Scharia zu Deutschland. Grundgesetzt + Scharia nebeneinander fördert das Erstarken der lebensfeindlichen Kriegsideologie. Also wird das Grundgesetz durch die Scharia im Zuge der Zwangsislamisierung langsam ausgetauscht. Deshalb auch die Unverhältnismäßigkeit der Rechtssprechung! Die faschistische Diktatur wird mit allen perfiden, undemokratischen Methoden gegen die große Mehrheit der Leistungsträger der Gesellschaft durchgedrückt. Parallelen zu den Progromen aus dem NS-Regime sind für Menschen mit Verstand und politischem und Geschichtswissen unübersehbar. Hiesige Kartellpolitverbrecher und regimetreue Hetz, Lügen und Diffamierungsmedien sind ein starker Machtapparat, der nur von der Mehrheit eines aufgeklärten Volkes im Befreiungskampf entmachtet werden kann. Durch linke Indoktrination der Regimemedien wurde eine Masse an ferngesteuerten, zum freien Denken unfähigen, gefährlichen Kampfrobotern im Kampf gegen die guten Tugenden der Menschen, z. B. der Rechtskonservativen, der Patrioten, die sich für den Erhalt unserer sozialen, freiheitlichen und kulturellen Errungenschaften und die Wiedererringung unserer Demokratie einsetzen, geschaffen.

  125. Blondie und ihr Hofprediger eint das gemeinsame Häppchenessen, das Schampussaufen, die Dienstkarosse und das Predigen von Masshalten und Bescheidenheit.

  126. Heute hat der freundliche Thomas Walde gezeigt, dass er mehr kann als Alexander Gauland zu interviewen mit durchschaubarem Blödsinn im Hintergrund.
    Carsten Linnemann durfte trotzig und aufmüpfig sein. Walde lächelte sogar einmal über ihn. Und dennoch blieb stehen, dass alle 3 Parteivorsitzenden einen Fehler gemacht haben sollen, statt 1x anzudeuten, einzugestehen, dass M wohl ihren Zenith längst überschritten hat und zwar überall.

  127. Cendrillon 23. September 2018 at 19:37
    scheylock 23. September 2018 at 22:45

    Hierhin gehört die im RBB-Video interviewte Bianca Klose: Berlin gegen Nazis

    Verein für Demokratische Kultur in Berlin e.V.
    https://www.mbr-berlin.de/uber-uns-2/tragerverein/?lang=de

    Die vom Senat geförderte Online-Plattform Berlin-gegen-Nazis.de vernetzt seit 2014 starke Partner aus Wirtschaft, Kultur und Sport sowie Migrantenselbstorganisationen und Gewerkschaften für gemeinsame Protestaktionen. Das bundesweit einmalige Projekt dient gleichzeitig als Informationspool, Mobilisierungskette und Servicestelle gegen Rechtsextremismus.

    Droht eine rechtsextreme Großveranstaltung, werden mit Hilfe der Partner innerhalb kürzester Zeit hunderttausende Menschen mit den nötigen Informationen versorgt.

  128. Haremhab 23. September 2018 at 18:58; HSV, Hanoveraner Säufer Verein?

    Max Rockatansky 23. September 2018 at 19:17; Vielleicht hat er seine einzige existierende S3/6 mit Volldampf gegen die Wand gefahren. Wär nicht das erste mal, aber halt mit anderen Sachen. Vielleicht auch das Krokodil, obwohl das eher die Schweizer stören würde.

    VivaEspaña 23. September 2018 at 19:15; Das qualifiziert sie immerhin für nen Job bei der Wein- oder Sauerkrautproduktion.

    Fred1999 23. September 2018 at 19:25; Unter Kohl lag die Anerkennungsquote immer bei rund 1,5%. Das ist zwar auch schon 1,5% zuviel, aber sagen wir mal 1,5% von maximal 400.000 sind 6.000. Diese Anzahl ist gar kein Problem. Wir haben mittlerweile wenigstens 1000mal mehr. Und auch von uns wird wohl niemand dabeisein, der sagt, die Gesetze müssen stur bis zum letzten Komma eingehalten werden. Wenn jemand tatsächlich nachweist, politisch verfolgt zu sein, dem kann mans schon mal nachsehen über einen EU-Staat eingereist zu sein. Und damals wurden auch noch abgelehnte Asylbewerber abgeschoben, bzw mussten nach Ende des Asylgrundes wieder zurück.

    VivaEspaña 23. September 2018 at 19:29; Pippi: und demnächst eröffne ich mit dem Papst eine Herrenboutique in Wuppertal (oder wars Bielefeld, äh gibts ja gar nicht)

    Alvin 23. September 2018 at 19:29; Ein Neger als Neger wär nett.

  129. Da gefallen mir die schottischen Tatoos aber besser. Dudelsack find ich immer am besten. Vor ich glaube 3 oder 4 Jahren Amazing Grace als Abschluss war heiss. Mit dem sonstigen Geschepper und Getute kann ich nicht so viel anfangen.

  130. karl 23. September 2018 at 22:26

    Was den Pfarrer angeht, habe ich ein Vorurteil: ich habe noch nie einen Mann getroffen, der sich die Haare nach vorn kämmt, der kein psychisches Problem hat. Warum macht der sich freiwillig so eine Frisur? (Und hat er sich das Pony mit einer Nagelschere selber geschnitten?)

    joke 23. September 2018 at 22:32
    ————————————————-

    🙂 🙂

    Man nennt es IDIOTENPONY! 🙂

  131. johann 23. September 2018 at 23:06

    Reiner Zufall 23. September 2018 at 22:57
    ……………..
    Eine Reina Zufall antwortet dir.
    Ich habe etliche Paraden und große Militärmusikkonzerte gesehen.
    Ich liebe sie.
    Auch dieses:
    https://www.youtube.com/watch?v=AxRL3gLtsqI

    „Militärkonzert – 1987 Berlin – Konzert der NVA“
    auf dem Gendarmenmarkt.
    Ergreifend – bis auf die allerletzten ….

  132. johann 23. September 2018 at 23:06

    Völlig irre, dass so ein video über eine NVA-Marschmusik mit Parade über 400.000 angeschaut wurde.
    ……………
    Es ist keine NVA-Marschmusik, sondern das sind alte preußische und teils auch österreichische, wunderbare Militärmärsche, sehr gut dargeboten.

  133. BETONRAMME und SCHROTKANONEN/SPLITTERGRANATEN
    über die friedlichkeit der hambacher laubhuettenbewohner („journalisten“ tm)

    „Aus Sicht der Polizei hätte der Eimer in die Höhe gezogen und beim Passieren von Polizeibeamten zu Boden fallen gelassen oder als Pendel eingesetzt werden können. Der Eimer wurde rechtzeitig am Boden liegend gefunden. Im unmittelbaren Umfeld des Eimers fanden die Beamten außerdem Metallmuttern, Pyrotechnik und Tarnkleidung. Unter Würdigung der Gesamtumstände mussten Gefahren für die eingesetzten Beamtinnen und Beamten wie auch für Dritte angenommen werden. “
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4063837

    Loesung: *ttps://de.wikipedia.org/wiki/IDF_Caterpillar_D9

  134. Greisin 23. September 2018 at 23:21

    ja, stimmt. Ich habe mich mißverständlich ausgedrückt. Ich dachte vor allem an diese eindrucksvolle Marschformation mit der Musik. Und dann dazu die perfekten Richtungswechsel unter Musik. Das würde heute kaum eine Armee so gut machen.

  135. Seit dem Austritt aus der Kirche lebe ich christlich weiter und spare viel Geld. Man braucht diese Himmelskomiker nicht, die eine Religion verteidigen, die ihre eigene bald auslöschen wird. Auf die Küstenbarbie muss man nicht näher eingehen, weil es ihre Partei nach der nächsten Bundestagswahl nicht mehr geben wird!

  136. NDR + Schwesig + irgendwas von Evangelen = Antifa = Irgendwaszuminsacksteckenundklopftherapeutischbehandeln.

  137. rasmus 23. September 2018 at 22:35

    „Schwesig ist doch die, die als „Familienministerin“ bereits den Etat für den „Kampf gegen Rechts“ von 50 auf 100 Mio. erhöhte oder irre ich?“

    Passt schon. Die, die Linksextremismus für „aufgebauschtes Problem“ hält.

  138. LEUKOZYT 23. September 2018 at 23:27

    Nur ungern gehe ich auf OT ein, aber hier mal: Bei diesen Betoneimern handelt es sich ganz offensichtlich um Anker für irgendwelche Seile. Sieht man doch auf den Bildern, daß die verbuddelt waren.

  139. johann 23. September 2018 at 23:24

    Gab es in der NVA Frauen?
    ————-
    Das waren Freiwillige.
    Sie konnten in Medizinischen und rückwärtigen Diensten eingesetzt werden, auch bei der Verpflegung.
    In der kämpfenden Truppe und an der Front haben Frauen nichts zu suchen.

  140. Mittel der 90er Jahre wartete ich in Wilhelmhaven auf die Fregatte Karlsruhe, auf meinen Sohn.

    Gegen 16.00 sollte das Schiff einlaufen.
    Um diese Zeit rückte eine Militärkapelle an, spielt ein paar Marinemärsche und zog wieder ab, anstatt auf ihre Kameraden zu warten, die aus einem Blauhelmeinsatz in der Adria kamen, um sie zu begrüßen.

    Wir Eltern waren bedient. Bei der VM wäre das nicht passiert.

  141. Zwei Stunden Zeit bis zur Freischaltung ehrlicher Kommentare ist schon eine reife Leistung. es lebe die Zensur auf PI!

  142. @ 18_1968 23. September 2018 at 23:44
    „Sieht man doch auf den Bildern, daß die verbuddelt waren.“

    wo sind bilder in der meldung ? polizei schreibt auf dem boden. lesen sie die meldung.

  143. Dass sich so ein schäbiger staatskirchlicher Protestantenpfaffe zur Hure Babylons macht ist nichts neues. Der Verrat an Gott und Vaterland liegt diesen Knabenschändern halt im Blut.

    Dass man sich sogar erdummt gemeinsam mit dem SPD-Islamisten-Abschaum gegen die Demokratie zu wüten: als die Russen 45 durch deutsche Lande zogen, haben sie solches Gesocks einfach an die Kirchtüren genagelt. Genauso wie vorher die Türken und Arabern mit den Huren Babylons verfahren sind. Der Herr Protestantenpfaffe, besoffen vom Blut der Heiligen, auch er wird, eher früher oder später, an seine Kirchentür genagelt werden. Wer andern eine Grube gräbt…

  144. Gut wenn wir 400 bis 500 Jahre so weitermachen mag sich auch etwas ändern -in der Zwischenzeit ändert sich einiges vor allem für die Frauen …Verstand hilft -auch Merkel und ihrem Suppenkasper

  145. Es ist einfach nur noch widerlich. Stellen sich als Demokraten hin und sind tatsächlich lupenreine Diktatoren/Imperatoren/Menschenhasser schlimmster Couleur.

    Und dieses Geschwafel von „offener Gesellschaft“, „Weltoffenheit“, „Toleranz“, „Vielfalt“ usw. ist absurd. All das sollen wir (Deutschen, Europäer für die ganze Welt) sein. Und nur wir. Das gilt nicht für die anderen: Afghanen, Syrer, Eritreer, Nigerianer, Libanesen, Palästinenser usw. usf.

    Und die Kahane hat vor einiger Zeit fabuliert, daß Deutschland (oder war‘s nur Ost-D?) viel zu weiß ist. Da halte ich mal dagegen: Afrika ist viel zu braun (braun, weil die Hautfarbe auch im dunkelsten Fall nicht schwarz ist).

    Ich habe keinen Bock auf die erzwungene Teilnahme an einem weiteren, zumal verschärften, Sozialismus- und Menschenexperiment und schon gar nicht will ich in einer islamischen Gesellschaft für die nächsten Jahrzehnte lebendig begraben sein – sollen doch die, die das wollen, Geld zusammenlegen, um in Afrika ein größeres Gebiet zu kaufen, und gemeinsam dorthingehen. Dort können sie dann ihre vielfältige Toleranz- und Offenheitsideologie ausleben. Tschüß – lieber früher als später! Aber wenn es denen doch nicht o. nicht mehr gefällt, brauchen sie hier nicht wieder angeschissen zu kommen.

  146. Hier sind sie alle vereint, die regelmäßig wegen übelster Hetze gegen die AfD auffallen,
    „Aufstehen gegen Rassismus“:

    BERLIN. Ein Bündnis aus Gewerkschaftern, Journalisten und Politikern von SPD, Grünen und Linkspartei hat der AfD den Kampf angesagt. Die AfD werde zunehmend zu einem Sammelbecken für Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. „An vielen Orten ist die AfD Zentrum der extremen Rechten geworden. Abgeordnete der AfD verbreiten Nazi-Parolen und hetzen gegen Andersdenkende.“ Die AfD sei zu einer ernsthaften Gefahr geworden für diejenigen, die nicht in ihr Weltbild paßten. „Wir wollen dem ein Ende machen.“

    Zu den Unterzeichnern der Kampagne gehören unter anderem die
    Generalsekretärin der SPD, Katarina Barley,
    SPD-Vize Ralf Stegner,
    Familienministerin Manuela Schwesig (SPD),
    die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag,
    Katrin Göring-Eckardt,
    die Bundesvorsitzenden der Grünen, Simone Peters
    und Cem Özdemir,
    die Linkspartei-Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger,
    mehrere Bundes- und Landtagsabgeordnete der Linkspartei, der Präsident des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, der Theologe Friedrich Schorlemmer, der Chefredakteur des Neuen Deutschlands, Tom Strohschneider, sowie zahlreiche Gewerkschaftsfunktionäre

  147. Wenn die paar Baumaffen und ihr Abenteuerspielplatz Druck ausüben sollte es nicht schwer fallen…
    hier mal Stellung zu beziehen -das sollte auch die tendenzielle Berichterstattung aufmerksam werden lassen und für Veränderung sorgen …………ich glaube nicht das 20-30% der nicht beamteten Bevölkerung noch Verständnis haben für die Situation die für ihre Kinder von kinderlosen Machthabern entschieden werden soll …nein wir wollen es gar nicht schaffen -soll die Schranzel es doch allein bezahlen

  148. Programmhinweis

    Deutschlandfunk heute vormittag (Anrufen ab 08:00 Uhr möglich oder mail schicken, fürs Anrufen am besten ein paar Sätze vorformulieren, da auf Band gesprochen werden kann):

    10:10 Uhr
    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

    Der Plan, Verfassungsschutzpräsident Maaßen als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium zu befördern, hat Kopfschütteln ausgelöst. Nun wollen CDU, CSU und SPD noch einmal über die Personalie verhandeln. Doch in der SPD wächst der Wunsch, die Koalition zu beenden. Wankt die Regierung?

    Moderation: Silvia Engels

    Gesprächsgäste:

    Prof. Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler, Universität Duisburg-Essen
    Michael Kuffer, CSU-MdB, Mitglied im Innenausschuss
    Axel Schäfer, SPD-MdB, ehem. NRW-Landesgruppenchef

    Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

    https://www.deutschlandfunk.de/der-fall-maassen-zerbricht-die-koalition.1784.de.html?dram:article_id=428673

  149. Und wahlrecht für Hartz bezieher abschaffen (so eine Forderung eines Sozen vor Jahren).
    Neuester Stunt:
    Wahlrecht für Flüchtlinge und ihre zahllosen Kinder.
    Wie wärs damit:
    Kartellparteien verbieten?
    Jetzt kriegen wir dafür einen linksversifften Verfassungsschutz.

  150. Haremhab 23. September 2018 at 19:14

    Jetzt entzieht auch Panama der „Aquarius“ die Flagge

    https://www.welt.de/politik/ausland/article181630514/Aquarius-Panama-will-Mittelmeer-Seenotrettern-die-Flagge-entziehen.html
    ——————————————————————————-
    Vielen Dank für den Link.
    Die Kommentare dort sind sehr lesenswert.
    Fast alle voll auf PI-News-Linie.
    So langsam wachen die Leute auf und merken dass sie verarscht werden.

  151. Als Spitzen-Beamter in exponierter Position, der Merkel widersprchen hat.
    hätte ich das „Angebot“ des vorzeitigen Ruhestandes angenommen.

    So bleibt für eine Früh-Pension nur unnötiges Arzt-Gedöns.

  152. Und die Netzwerke der LINKS – ROTEN Politpacks mit gleichgeschalteten Organisationen, Rundfunk Fernsehen, Printmedien die zum Großteil in Händen der SPD sind, Gewerkschaften und natürlich Kirchen funktioniert doch prima. Einfach eine Politik zum kotzen. Ist aber auch ein Beweis dafür, das denen der Hintern ganz schön bebt.
    Dr. Gauland und Co., bitte unbeirrt weitermachen. Lasst der LINKEN Filz nicht dranbleiben.

  153. Nun ja, was die Pfaffen dazu sagen ist mir völlig egal. Wenn man als Schulbub vom Kaplan und Pfarrer verprügelt wird, empfindet man für dieses Geschmeiße eh nur noch Verachtung. Aber dass eine Politikerin so was unterstützt macht fassungslos.

  154. Man kann nicht einmal sagen, dass der Kirchenbonze Lakai ist. Komplize beschreibt das Verhältnis wohl besser.

    Kirchen und Gewerkschaften sind Vorfeldorganisationen der SPD. Dort haben sich die Genossen aber auch andere Linksextremisten bis ins kleinste Glied einquartiert. Dort sind Fans von RAF und Honnecker während der Berufscerbote von Helmut Schmidt untergetaucht und haben ihre subversive Arbeit gegen diesen Staat und seine Verfassung fortgesetzt. Diese Vereinigungen müssten komplett zerschlagen und mit neuem ideologiefreien Personal wieder neu aufgebaut werden, um wieder bevormundungsfrei den Mitgliedern und ihrem Zweck zu dienen.

  155. @istdasdennzuglauben

    Mord? Welch garstig Wort im Zusammenhang mit diesem Menschenfreunden. Die wortgewaltigen Genossen werden schon ein schöneres Wort finden. Wahrscheinlich unerwarteter Nahschuss u.ä.

  156. Der Pfaffe wird aus Steuergeldern bezahlt, die Kirchensteuer kommt noch on-top dazu. Höchste Zeit denen die Kohle zu streichen. Das ist Zwangsfinanzierung, wie die GEZ. Viele Leute wissen das gar nicht.

  157. Werte Erich-Wiedergängerin, werte SED-Nachfolger aller Altparteien, werte Kulturschaffende und Journalistendarsteller im Auftrag des Politbüros des EU-Zentralkomitees,

    für eine Demonstration brauchen wir, das Volk, keinerlei Erlaubnis. Warum?
    Die Antwort findet sich recht schnell. Sie lautet Herbst 1989 DDR.
    Wer einmal so ein verlogenes bolschewistisches System verjagt hat, der wird es wieder tun.
    Ja, ich will!
    Und wir werden immer mehr…

  158. „Bunt ist das neue Braun“ – Der Preis für ein „weltoffenes Land“ linker Denkart ist offenbar die Ausgrenzung und perspektivisch berufliche Vernichtung traditionell denkender Leistungsträger, der Verlust der Sicherheit in unseren Straßen und das Verbot einen eng gefassten Meinungskorridor zu verlassen. Mittelfristig wird dieses Lügengebäude alles auffressen, was Generationen in mühsamer Arbeit an Wohlstand für alle Fleißigen aufgebaut haben.

  159. Ha a ha….! DAS IST Farbelehre!!!! DIE, lieber Freund, wissen nischt und sind ooch viel alleene….!
    Grüße aus IL!

  160. — Rostock: Schwesig und Maltzahn für Einschränkung des Demorechts —

    Aber klar, ist doch „hervorragend“, damit zeigen diese gewissenlosen und auf Steuerzahlerkosten schmarotzenden Schwerverbrecher und Volksverräter einmal mehr, wie nahe sie dem Volk tatsächlich stehen, wenn sie dem Stasi/SED-Staat zur Wiedergeburt verhelfen. Weg mit diesem faschistischen und verkommenen bolschewistisch-stalinistischem Polit- und Kirchen-Abschaum!

  161. Dortmunder Buerger 24. September 2018 at 00:11

    Die Nazis, die sind wieder da – nur nennen sie sich jetzt Antifa.
    ++++++++++++++
    Falsch!

    Das war schon immer die Antifa!
    1. Nachdem die rote SA in Frankfurt ……….
    2. Verschiedene studentische Organisationen forderten in einem offenen Brief an die Universität, den Polizeigewerkschafter wieder auszuladen.

    ———————–

    Wer solche Vergleiche immer wieder anstellt, will uns wieder mit der Nazikeule niederdeschen.
    Über 70 Jahre Umerziehung, alltägliche Nazikeule in allen denkbaren Medien, am meisten im TV udn natürlich auch im BT. Schon eine dieser Hetzvokabeln lassen die meisten von zucken – ach, wir schlechtesten Menschen mit unserer Vergangenheit und unserer Geschichte….alles absichtsvoll….

    Zuerst waren es die SPARTAKUS-Terroristen, die mit Mord und Totschlag nach dem WK I kommunistische Zustände in einem Sowjetdeutschland einführen wollten. Angefeuert zum Bürgerkrieg wurden sie von Luxemburg und Liebknecht.

    Aus dem Spartakusbund wurde später der RFB, der Rotfrontkämpferbund, der durch seine Mordzüge gegen den politischen Gegner die SA gründen ließ.
    Wurde jemand geschnappt, stand ihm die Rote Hilfe bei, die es längst wieder gibt für die ANTIFA-Terroristen.
    Und heute noch marschieren sie mit den roten Fahnen der Antifa, die auch aus dieser Zeit stammt.

    Da aber das Böse nur NS sein kann, kommen immer wieder diese falschen und NS-keulenartige „Vergleiche“ zustanden.

    2. Versch. Stud. Organisationen…?
    DAs sind junge Leute, die nach Beendigung leitene Posten übernehmen, aber von Rechtsstaatlichkeit keine Spur.
    Wer denen in die Hände fällt, ist erledigt, wir erleben es schon jeden Tag, besonders in der Justiz.

  162. Ben Shalom 24. September 2018 at 09:07

    Wer einmal so ein verlogenes bolschewistisches System verjagt hat, der wird es wieder tun.
    ————————–
    Ja, teilweise wahr.
    Aber die Verlogenheit dieses vernichtenden NwO-Systems ist noch viel erbärmlicher, das geht rund um die Uhr über Kanäle, die es damals nicht gab.
    [Es war ein KOMMUNISTISCHES System, kein bolschewistisches! Das ist verschleiernde Semantik. Die Kommunisten hießen darum so, weil sie die Mehrheit hatten, bolschoi….]

    Und – was die SED-Kommunisten nicht taten: sie überschwemmten uns nicht mit vernichtenden Fremden und tasteten nicht unsere Identität an und erhielten unsere Kultur.

  163. Ben Shalom 24. September 2018 at 09:07

    Wer einmal so ein verlogenes bolschewistisches System verjagt hat, der wird es wieder tun.
    ————————–
    Ja, teilweise wahr.
    Aber die Verlogenheit dieses vernichtenden NwO-Systems ist noch viel erbärmlicher, das geht rund um die Uhr über Kanäle, die es damals nicht gab.
    [Es war ein KOMMUNISTISCHES System, kein bolschewistisches! Das ist verschleiernde Semantik. Die Kommunisten hießen darum so, weil sie die Mehrheit hatten, bolschoi….]

    Und – was die SED-Kommunisten nicht taten: sie überschwemmten uns nicht mit vernichtenden Fremden und tasteten nicht unsere Identität an und erhielten unsere Kultur.

  164. Dass könnte dem „Blondchen“ so passen ! Die Rääächten müssen weg ??
    Rückendeckung vom Bischof (Kirche) ist eine beliebte Methode.
    Zitat : „für Demokratie und Vielfalt und gegen Hass und Gewalt eintreten“ – immer die gleichen Parolen !!
    Ach ja, den „Genossen“ geht ja der Axxxx auf Grundeis.

  165. Was ist die STRAFE für die Hochverrat-Verbrecher ?

    In § 81 StGB „Hochverrat gegen den Bund“ heißt es:

    (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt
    1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
    2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern,
    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.
    (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren

    Dazu siehe auch Dr. Gottfried Curio im Bundestag: „Werden Sie Ihrer Verantwortung für das Land gerecht. Entfernen Sie diese Frau (Merkel) aus dem Amt. – Wählen Sie sie ab! Sprengen Sie die Fesseln der Parteidisziplin und den Würgegriff dieser Politik unendlichen Schadens…“

    Dazu kleine Gedächtnis-Erinnerung:

    Dieser Redebeitrag von Dr. Curio – auch als Youtube-Dokument des Parlaments:
    https://www.youtube.com/watch?v=9m8ilbN1fTg
    „Wenn Lüge zur Wahrheit wird, wird Widerstand zur Pflicht. …“ BRECHT
    Also Merkel möge sich schon mal auf „Wasser und BROT“ einrichten.

    Bezug:
    OT: Fluppsie 23. September 2018 at 18:59

    Was denn, ist das GG schon außer Kraft gesettzt?
    Was erlauben sch diese Faschos eigentlich aalles noch.

  166. Huk36 24. September 2018 at 03:17; Die Idee hat was, allerdings würd ich das etwas erweitern und zwar auf alle, die ein aus dem Steuerzahler abgepressten Einkommen beziehen. Also sämtliche Beamte, Lehrer staatliche Angestellte, Sozial, Medienfuzzis. Also nur diejenigen, die ein durch reale Arbeit finanzieretes Einkommen haben, dürfen wählen. Bzw, die zwar arbeitslos sind, aber kein Sozialgeld beziehen.

    Huk36 24. September 2018 at 03:17; Glaub ich nicht, da muss wenigstens ein CDU-Mannin ran. SPD oder andere Parteien sind nicht akzeptabel. Wenn doch, dann kann ich mir gut vorstellen, dass die CSU auf u5 kommt.

    Istdasdennzuglauben 24. September 2018 at 06:35; Ist doch bereits passiert. Wie war das vor wenigen Tagen, der sich angeblich selbst erstochen hat. Erschossen oder erhängt, vorn Zug geschmissen oder Schlaftabletten gefressen mal davon abgesehen, dass es solche bei uns gar nicht mehr gibt, ist gängig.
    Mit Messer kenn ich nur das japanische Seppuku oder dass man sich damit die Pulsadern aufschneidet, das muss man dann aber auch längs machen, Erstechen mit mehreren Stichen klappt jedenfalls nicht.

    Antimon 24. September 2018 at 10:09; Ich hab meine Zweifel, dass die Küstenkugel überhaupt an irgendwas glaubt, eventuell, dass 5 Pfund Fleisch a guade Suppn gibt.

  167. „Antisemitismus und Islamfeindlichkeit“ in einem Satz. Das sind ja wohl einander entgegengesetzte Pole, die sich gegenseitig ausschließen.
    Die AfD ist die einzige Partei, die hinter Israel steht. Und die Regierung heizt Antisemitismus an, indem sie die Erzfeinde der Juden zu Massen ins Land holt und sie frei gewähren lässt. Da kommen einem Zweifel, ob da keine Absicht dahinter steckt.

  168. Einschränkung des Demorechts
    Proteste gegen den „Marsch für das Leben“
    Etwa 5.000 Abtreibungsgegnerinnen und –Gegner beteiligten sich am 22.09.2018 am „Marsch für das Leben“ in Berlin. Die Veranstaltung wird jährlich vom „Bundesverband Lebensrecht“ organisiert. Zu den unterstützenden Gruppen zählen auch solche, die sich offen homosexuellenfeindlich äußern. Auf zahlreichen Plakaten wurden NS-Verbrechen relativiert. So wurden Schwangerschaftsabbrüche und pränataldiagnostische Maßnahmen wiederholt mit Begriffen aus dem nationalsozialistischen Jargon belegt. Hunderte Menschen protestierten am Rande des Aufzuges für sexuelle Selbstbestimmung und gegen Homophobie. https://www.youtube.com/watch?v=0rCLyiSyJxA

  169. “Wer mit Lautstärke oder anderer Gewaltanwendung die Abhaltung einer politischen Veranstaltung verhindern will, ist ein Radikaler, ein Extremist und in den Methoden ein Nazi.” Franz Josef Strauß

  170. adebar 24. September 2018 at 11:47

    “Wer mit Lautstärke oder anderer Gewaltanwendung die Abhaltung einer politischen Veranstaltung verhindern will, ist ein Radikaler, ein Extremist und in den Methoden ein Nazi.” Franz Josef Strauß
    ——————-
    Blöder Spruch eines bayerischen Ministerpräsidenten .

    Es hätte heißen müssen:
    “Wer mit Lautstärke oder anderer Gewaltanwendung die Abhaltung einer politischen Veranstaltung verhindern will, ist ein Radikaler, ein Extremist und ….” und gehört lt. Gesetz bestraft.

  171. Das_Sanfte_Lamm 23. September 2018 at 19:42
    Wiesbaden – (…)…….. hier ein Artikel über die im früher noblen und mondänen Wiesbaden gelegene Wellritzstrasse aus dem Jahr 2004
    Dieser Artikel schlug damals hohe Wellen. Heute wurden die damaligen Zustände von der Realität überholt.“
    ..LINK ZUM SPIEGELARTIKEL…

    Muß man sich nicht antun, das Geschreibe eines verdummenden Dummblödels.

  172. Die Schwesig sieht im Gegensatz zu den anderen Altparteien-Weibern wie Krampf-Knarrenbauer, Nahles, CFR (der Albtraum schlechthin), KGE und Mehrkill für meinen Geschmack noch am besten aus. Politisch halte ich sie für absolut unfähig, von der Bettkante würde ich sie aber nicht unbedingt stoßen 😉 🙂

  173. Demonizer 23. September 2018 at 19:01

    Ich weiß nicht, warum die Linksextreme immer noch „Küsten Barbie“ genannt wird, Barbie war schlank !!! Das ist die antideutsche KüstenMatroschka:

    ——————————
    Die Zeiten sind vorbei, die sah mal richtig gut aus. Aber jetzt, also mein Geschmack ist es nicht mehr. Hass macht eben hässlich, Küstenwachtel.

  174. Zuri Ariel 23. September 2018 at 19:37
    Shalom, Frau Schwesig!
    Ja so ist das, nur als kleiner Hosenmatz bereits Wählen?
    Frau Schwesig so alt sieht sie doch gar nicht aus?
    Osten und Westen soll doch gar nicht, sonst währ doch alles für die Katz.
    Anfang der 1950er Jahre, zu Beginn des Kalten Krieges, erklärte Baron Ismay, erster Generalsekretär der NATO, der Zweck der North Atlantic Treaty Organization sei es, »die Russen draußen, die Amerikaner drinnen und die Deutschen unten zu halten«.
    Sachsen war also gut aber eigentlich sollte es Palästina sein.
    durch die Geschichte abgestraft!!!
    „… Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen … Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden.
    Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden….“
    Mahatma Gandhi, „Hier spricht Gandhi.“ 1954, Barth-Verlag München

  175. „…war kein leitender Polizist mehr bereit, sich an dem Tag für das Recht einzusetzen.“

    Wer jetzt noch nicht verstanden hat das die sog. „POLIZEI“ der politisch weisungsgebundene BODENSATZ DEUTSCHLANDS ist… dem ist nicht zu helfen!

  176. Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    http://www.politikversagen.net/rubrik/asyl

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter.
    Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die
    amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen.

Comments are closed.