Bild vom Tatort des getöteten 35-Jährigen in Chemnitz. Ein Iraker und ein Syrer sitzen in Untersuchungshaft. Laut StA geschah die Tat nicht aus Notwehr.

Von TORSTEN GROß | Seit Bekanntwerden der Vergewaltigung eines 14-jährigen Mädchens am hellichten Tag in der Hamburger Altstadt durch einen mehrfach kriminalpolizeilich in Erscheinung getretenen sowie vorbestraften Flüchtling (30) aus Afghanistan ist der Umgang mit hochkriminellen Asylbewerbern in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Doch wie viele dieser »tickenden Zeitbomben« leben konkret unter uns?

Für das ostdeutsche Bundesland Sachsen hat dies jetzt ein findiger Landtagsabgeordneter abgefragt und die Öffentlichkeit darüber informiert (siehe untenstehendes Interview). Die parlamentarische Anfrage an die von Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) geführte schwarz-rote Landesregierung mit der Drucksachen-Nummer 6/13992 wurde Anfang August beantwortet – und die sechsseitige Antwort birgt puren Sprengstoff. Angefragt hatte der langjährige Polizeibeamte und Landtagsabgeordnete Sebastian Wippel (36), ein Mann vom Fach. Der Bundeswehrleutnant der Reserve und Polizeioberkommissar wurde bei der Landtagswahl im Jahr 2014 über die AfD-Landesliste in den sächsischen Landtag gewählt. Dort widmet sich der dreifache Familienvater seither als Mitglied im Innenausschuss und Parlamentarischen Kontrollgremium vorwiegend der Themen der Sicherheitspolitik und kümmert sich um die Belange der sächsischen Polizei.

Die Straftaten der MITAs

Erfahrungsgemäß müssen parlamentarische Anfragen von Oppositionspolitikern außerhalb der etablierten Parteien heutzutage derart stichfest und fundiert verfasst sein, dass eine schwammige Auskunft oder gar Nichtbeantwortung durch die jeweilige Regierung nahezu ausgeschlossen werden kann. Gelehrt hat uns diese Erkenntnis ein konservativer Landespolitiker aus dem Bundesland Bremen, der den rot-grünen Bremer Senat bereits erfolgreich wegen unzureichender Auskünfte vor die höchste Instanz gezogen hatte (Urteil vom 14. Februar 2017, Az.: St 4/16). Genutzt hat das indes wohl nur wenig – denn ein erneutes Verfahren ist vom selben Politiker in einem ähnlich gelagerten Sachverhalt vor dem Bremer Staatsgerichtshof gerade anhängig. Offenkundig in Kenntnis dessen hat der sächsische Landespolitiker Sebastian Wippel seine parlamentarische Anfrage zumindest wohl durchdacht.

Seine erste Frage zum Themenkomplex folgt im Wortlaut: »Bei wie vielen polizeilich bekannt gewordenen Straftaten (ohne ausländerrechtliche Verstöße) im 2. Quartal 2018 waren MITAs als Tatverdächtige beteiligt? (Bitte aufschlüsseln nach Deliktsgruppen; Landkreisen/ kreisfreien Städten und Beteiligung der MITAs (kumulativ)!)«

Die Kurzbezeichnung »MITAs« stammt aus dem polizeilichen Sprachjargon und bedeutet konkret »mehrfach-intensiv-tatverdächtige Asylbewerber« – also schutzsuchende Zuwanderer, die in den letzten zwölf Monaten mehr als fünf Straftaten (leichtere Vergehen) begangen haben oder mindestens zwei Mal wegen eines Verbrechenstatbestandes (Mindestfreiheitsstrafe ein Jahr) auffällig wurden.

Dokumentarfilm „Europa – Grenzenlos“ von Torsten Groß und Christian Jung

Für den Tatzeitraum vom 1. April 2017 bis zum 30. Juni 2018 lautete die besorgniserregende Antwort der sächsischen Landesregierung wie folgt: Es wurden den Ermittlungsbehörden von den insgesamt registrierten 1165 MITAs drei Straftaten gegen das Leben, 15 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, 228 Rohheitsdelikte bzw. Straftaten gegen die persönliche Freiheit, 305 Diebstahlsdelikte ohne erschwerende Umstände, 93 Diebstahlsdelikte unter erschwerenden Umständen, 34 Vermögens- und Fälschungsdelikte, 117 sonstige Straftatbestände nach dem Strafgesetzbuch, 191 Straftaten gegen strafrechtliche Nebengesetze (ohne ausländerrechtliche Verstöße) und 44 Verkehrsstraftaten bekannt.

Für die Einstufung als »MITA« werden dabei nicht ausschließlich Personen mit dem Aufenthaltsstatus »Asylbewerber« betrachtet, sondern auch Personen mit dem Aufenthaltsstatus »Schutzberechtigte und Asylberechtigte (Flüchtlingsstatus)«, »Duldung« oder »Unerlaubter Aufenthalt« berücksichtigt.

Leipzig und Dresden besonders betroffen

Die meisten MITAs sind mit jeweils 230 in den Städten Leipzig und Dresden ansässig, gefolgt von 92 in Bautzen, 86 im Landkreis Leipzig sowie 82 in der Stadt Chemnitz. Im weiterhin abgefragten Herkunfts-Ranking der MITAs belegen Libyen mit 237, Tunesien mit 231, Marokko mit 139 sowie Georgien mit 129 die vordersten Plätze. Aus weiteren Krisenregionen wie Syrien stammen 90 MITAs und 36 aus dem Irak.

Von den insgesamt 1165 auffällig gewordenen MITAs saßen 152 in den Justizvollzugsanstalten des Landes (Stichtag 11. Juli 2018), und 16 der schwerkriminellen Straftäter wurden in den ersten Monaten des Jahres (bis 8. April) in ihr Herkunftsland zurückgeschoben. Unterhalb der Antwort ist als Hinweis zu lesen: »Die Staatsregierung muss nur das mitteilen, was innerhalb der Antwortfrist mit zumutbarem Aufwand in Erfahrung gebracht werden konnte.«

Fragen an MdL Sebastian Wippel

Grund genug für die Kopp-Exklusiv-Redaktion, den Landtagsabgeordneten Sebastian Wippel zu den besorgniserregenden Zahlen und Fakten direkt zu befragen:

Redaktion: Herr Wippel, Sie sitzen im Landtag und üben in Teilzeit ihren Beruf als Polizeibeamter aus. Bitte beschreiben Sie für unsere Leser diesen täglichen Spagat mit Blick auf mögliche Konflikte, die mit Ihren unterschiedlichen Aufgaben einhergehen könnten.

MdL Sebastian Wippel

MdL Wippel: Tatsächlich ist diese spezifisch sächsische Regelung eine Herausforderung und eine Chance zugleich. Ich habe die Herausforderung unter der Prämisse angenommen, sie so lange auszuüben, wie keine der Tätigkeiten darunter in ihrer Qualität leidet. Grundlage dafür ist eine professionelle Trennung von Dienst und Politik. Das heißt, dass im Dienst keine Agitation betrieben wird und keine dienstlichen Interna in die Politik einfließen. Gleichzeitig verliere ich nicht die Bodenhaftung und vergesse nicht, woher ich komme. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass das als Oppositionspolitiker möglich ist. Als Mitglied einer Regierungspartei wäre dieser Spagat nicht zu bewältigen.

Als Beamter ohne Führungsverantwortung und als Politiker ohne Regierungsbeteiligung wäre es übrigens faktisch unmöglich, sich entweder die eigenen Gesetze zu schreiben oder unterstellte Mitarbeiter politisch gefärbt zum Handeln zu veranlassen. Die Gefahren, denen unser Land ausgesetzt ist, kommen von anderer Stelle!

Redaktion: Sehen Sie, jenseits der nicht bekannten Dunkelziffer, Raum für kleinere Tricksereien oder ganz gezielte Manipulationsmöglichkeiten bei der Beantwortung Ihrer parlamentarischen Anfrage durch die Landesregierung?

»Dümmer als die Polizei erlaubt«

MdL Wippel: Sie stellen richtig fest, dass die Dunkelziffer an nicht polizeilich bekannten Straftaten enorm ist. Gerade was Diebstähle und Körperverletzungsdelikte angeht. Manipulationen seitens der Regierung sehe ich nicht, da die Daten alle maschinell ausgewertet werden. Die Manipulation müsste also bei der Dateneingabe erfolgen. Dass das flächendeckend geschieht, halte ich für mehr als unwahrscheinlich.

Es könnte allerdings sein, dass Daten hier und da schlampig eingegeben werden und so echte MITAs durch das Raster fallen. Fakt ist, dass die Regierung bei ihren Antworten die Möglichkeit hat, die Fragen ganz eng auszulegen oder aber wirklich umfassend den Fragegegenstand zu erkennen und zu beantworten. Die Regierung neigt dazu, sich dümmer zu stellen, als die Polizei erlaubt. So werden auf einmal gefragte Begriffe nicht verstanden, weil dieses Wort in keiner Vorschrift auftaucht. Oder es werden Recherchen nicht durchgeführt, weil der Antwortteilbereich aus einem anderen Ministerium kommen müsste.

Es wird teils fälschlich behauptet, dass bestimmte Recherchen nicht möglich wären oder zu aufwendig seien. Wer ins Blaue hinein fragt, wird keine Antwort erhalten, mit der er was anfangen kann. Man muss schon dem Menschen im Ministerium genau sagen, welche Knöpfe er zu drücken hat. Der Zustand ist unbefriedigend und er variiert von Ministerium zu Ministerium.

Redaktion: In Zwickaus Brennpunkt am Neumarkt, wo es in den letzten Monaten häufiger Probleme mit der auch von Ihnen abgefragten Zielgruppe gegeben hatte, plädierte der CDU-Landtagsabgeordnete Gerald Otto kürzlich dafür, die neu aufgestellten Sitzmöglichkeiten schlicht wieder zu entfernen. Zum einen seien die Betonklötze mit illegalen Graffiti beschmiert worden und zweitens würden sie die Ausländer seiner Ansicht nach zum Herumlungern geradezu einladen. Was konkret ist Ihnen vonseiten der Landesregierung weiterhin an Lösungsvorschlägen für die aufgeführten Probleme bekannt geworden?

MdL Sebastian Wippel: Zwickau ist ein Beispiel von vielen. In Görlitz beispielsweise verkommt der eine oder andere Ort, der zur Erholung gedacht war, zum Vergnügungsplatz von Einwanderern. Die Regierung, Michael Kretschmer als Ministerpräsident in Person, schiebt die Verantwortung auf Ordnungsamt und Polizei.

Die Polizei soll die Probleme bekämpfen, die CDU und SPD selber verursacht haben. Kretschmer (damals noch Mitglied des Bundestags) an erster Stelle! Das Problem ist, dass formal die Zuständigkeit der Sicherheit und Ordnung bei den Gemeinden liegt. So kann man immer anderen den Schwarzen Peter zuschieben, wenn man an keiner Lösung interessiert ist. Und nun zum Vorschlag des CDU-Abgeordneten: Natürlich können wir uns unser schönes Land so weit zugrunde richten, dass der Aufenthalt darin für alle unattraktiv wird. Das ist offenkundiger Unsinn und erinnert an einen Schildbürgerstreich.

»Vom Kopf auf die Füße stellen«

Redaktion: Planen Sie, diese Zahlen, Daten und Fakten jetzt regelmäßig abzufragen, und welche Vorschläge unterbreiten Sie konkret zur Lösung des Problems?

Enthüllungsdokumentation „Der Links-Staat: Antifa und Staatspropaganda“ von Torsten Groß und Christian Jung

MdL Wippel: Diese Zahlen, Daten und Fakten frage ich bereits seit Jahren regelmäßig ab. Durch die Art der detaillierten Fragen waren wir übrigens die Ersten, die echte Fakten zur Ausländerkriminalität (Aufenthaltsstatus usw.) in die politische Debatte eingeführt haben. Erst danach kamen die Regierungen in Land und Bund auf die Idee, Daten öffentlich zugänglich zu machen. Das allerdings mit teils irreführenden Begriffen wie »Zuwanderer«. Die Lösung muss heißen: 1. Grenzen zu und Asylverfahren vor der Einreise bearbeiten. 2. Hilfe wird vor Ort geleistet, somit erreichen wir mit demselben finanziellen Aufwand etwa dreißigmal mehr Menschen, die wirklich auf der Flucht vor Not sind! 3. Es kommt nur ins Land, wem wir das gestatten. 4. Wer sich nicht benimmt und unsere Werte sowie Gesetze missachtet, der fliegt raus. Sofort! Das ist ja eigentlich nicht so schwer zu verstehen. Das ist auch bei allen Gesprächen, die ich im Ausland mit normalen Menschen auf der Straße führe, absoluter Konsens. 5. Einheitliche Sachleistungen in Europa für die wenigen echten Flüchtlinge und Asylanten.

So stellen wir das System wieder vom Kopf auf die Füße und beugen dem massenhaften Missbrauch des an sich guten und wichtigen Asylrechts vor. Die Sache hat einen Nebeneffekt: Die Flüchtlingslobby und alle, die gut von ihr leben, hätten keine Arbeit mehr und müssten sich einen normalen Broterwerb sichern. Vielleicht hilft auch das, den Fachkräftemangel zu verhindern.


Dieser Beitrag ist zuerst bei KOPP Exklusiv (Ausgabe 35/18) sowie bei KOPP Report erschienen. Hinweise und/oder Mißstände an den Autor melden (Email).

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

76 KOMMENTARE

  1. Dieser Staat hat offensichtlich längst jede Legitimität verloren. Wer seine Bürger pathologischen Killern aussetzt, ist kein Staat, sondern ein Vernichtungslager.

  2. Der Exportweltmeister Deutschland hat wieder zugeschlagen!

    .
    „Täter hatte deutsche Aufenthaltserlaubnis

    Terrorverdacht nach Messerangriff in Amsterdamer Bahnhof

    Nach einem Messerangriff eines Mannes im Hauptbahnhof von Amsterdam ermittelt die Polizei auch wegen eines möglichen terroristischen Motivs. Bei dem Täter, der am Freitag mit einem Messer zwei Personen schwer verletzte, handele es sich um einen 19 Jahre alten Afghanen, teilten die Stadt und die Polizei gemeinsam mit. Der Mann sei im Besitz einer deutschen Aufenthaltserlaubnis gewesen.“

    https://www.focus.de/politik/ausland/kriminalitaet-terrorverdacht-nach-messerangriff-in-amsterdamer-bahnhof_id_9514676.html

  3. Neue Details zum Goldstück von Chemnitz:

    Zwei gefälschte Identitäten, „Totalfälschungen“ von Personaldokumenten beim Asylantrag, als „Fluchtgrund“ verliebt in ein Mädchen und deswegen Ärger mit derem Vater und Onkel, Rücküberstellungspflicht nach Bulgarien bereits am 1. Juni 2016 durch das BAMF festgestellt, Reisen in die Niederlande wegen Drogenhandel etc. pp.

    ==> wieder mal Staatsversagen pur auf ganzer Linie. Aber wehe du zahlst als deutsche Kartoffel deine Steuer nicht rechtzeitig oder die GEZ oder ein Knöllchen, da funktioniert dieser Rechtsstaat so gut wie kein anderer auf der ganzen Welt.

  4. Ein großer Teil der Asylprobelmatik wäre zu lösen, wenn man das Instrument der sog. „Duldung“ im Aufenthaltsgesetz neu regeln bzw. die Duldung ganz abschaffen würde. Dazu bedürfte es einer einfachen Gesetzesänderung und keiner 2/3-Mehrheit im Bundestag.
    Mittlerweile profitieren ca. 600.000 abgelehnte Asylbewerber von dieser Duldung. d.h.: ihr Asylbegehren wurde abgelehnt, aber sie befinden sich, und dies zumeist auf Jahre oder für immer, in Deutschland.
    Einer Arbeit nachgehen, was für die meisten ohnehin nicht erstrebsam ist, können sie ohne behördliche Erlaubnis sie erst nach dem 49. Monat ihres Aufenthaltes!

  5. Merkeldeutsche MITA -Exportqualität – für Amsterdam. Die neue Grünlinke Oberbürgermeisterin von Amsterdam wird rüde mit der Realität konfrontiert.
    Der Messerstecher von Amsterdam CS ist ein 19-jähriger Afghane mit deutscher Aufenthaltsgenehmigung. Zwei schwerverletzten liegen im Krankenhaus. http://www.dailymail.co.uk/news/article-6118269/Police-shoot-knife-attacker-two-people-stabbed-Amsterdam-railway-station.html
    Es war kein deutscher Neonazi, es war kein AfDler oder sonstiger Populist liebe deutsche Gutmenschen und Zivilgesellschaft der in Amsterdam gemessert hat: Es war ein MERKELGAST.
    Nur das Merkelregime und ihre subventionierte „Zivilgesellschaft“ möchte euch glauben machen, dass sie Europa gegen euch wiedererstarkende Nazis schützen muss!
    Jeder weiss dass die innere Sicherheit Europas nicht von deutschen Neonazis bedroht ist sondern dass das Mohammedaner und Neger hier täglich rituell Messern.
    Schauen Sie sich bitte McAllister bei der BBC an: wie euer David das „Hitler Salute“ Thema schamlos ausnutzt um gegen die Chemnitzer Bevölkerung zu hetzen und die Nazikeule zu schwingen. Ist das ein Volksvertreter ? https://www.youtube.com/watch?v=xOrmOTBxX9c
    Nicht nur die innere Sicherheit sondern die Freiheit der Meinungsäusserung, die Religionsfreiheit und ja die gesamte Abendländische Aufklärung steht auf dem Spiel, Ihr Merkel- und Rothdeppen!

    Deutschland sollte sich endlich einen Ruck geben und dieses Berliner Affentheater davon jagen.

  6. Toll gemacht. Respekt.
    So kommen auch Dinge ans Tageslicht, die es (eigentlich) gar nicht geben dürfte. Wie kann es einen TSCHECHISCHEN MITA geben?? Tschechien ist meines Wissens in der EU, somit gilt für diese Person Art. 16a) (2) GG , die Person hat also gar keinen Anspruch einen Asylantrag zu stellen.
    Aber Hauptsache wir sind alle so schön bunt…

  7. 1.) Illegale Eindringlinge einteilen in ethnisch-ideologische Risikoklassen.

    2.) Und dann raus mit den Riskanten (z.B. Moslems) aus Deutschland.

    3.) Ohne Einspruchsmöglichkeit.

    4.) Rechtsstaat in diesem Bereich abschaffen.

  8. Berliner Neger:
    WARUM SEHT IHR NUR DAS SCHLECHTE AN UNS?
    INFORMATION STATT SENSATION.
    # ENDE DER HETZMEDIEN.

    Lieber Herr Neger, sogar in den Lügenmedien gibt es nichts positives über Neger, höchstens Klagelitaneien. Lieber Herr Neger schalten Sie ihr Radio ein und hören Sie was in Uganda mit der Opposition passiert: Sensation & Information vom Feinsten! Der dortige Oppositionsführer wurde sämtliche Knochen gebrochen dennoch an der Ausreise in die USA zur ärztlichen Behandlung gehindert. Herr Neger räumen Sie bitte erst in Afrika auf, bevor Sie uns kolonisieren. Wir wollen hier keine Neger Zustände und sehen nicht ein weshalb Chemnitz in ein Ghetto für Deutsche verwandelt werden soll damit euer Islam-SS nach Belieben wüten kann.
    http://www.fr.de/politik/chemnitz-chemnitz-eine-stadt-im-ausnahmezustand-a-1574323,0#artpager-1574323-1

  9. Und wenn das erst die cheblisiertem Mohammedaneraufstände in Sachsen stattfinden werden, wird kein Schutz für die steuerzahlenden sächsische Beumvölkerung zu erwarten sein, weil es beim „Dienstweg“ klemmt:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181383234/Demonstrationen-in-Chemnitz-Sachsen-gibt-schwere-Polizeipanne-zu.html

    Entgegen der bisherigen Darstellung hat das Dresdner Innenministerium die Bundespolizei am Montag wegen der Chemnitzer Demonstrationen um Hilfe gebeten. Doch die Unterstützung blieb aus, weil der vorgeschriebene Verfahrensweg nicht eingehalten wurde.

    Elbäbwarts hatte sich mal ein Ressortleiter für Inneres nicht um den Dienstweg geschert, seine Kompetenzen deutlich überschritten und damit Tausende Menschen vor dem Ertrinken gerettet. Man vertraute ihm später das Schicksal des westlichen Teils von Deutschland an und er schreckte vor Terroristen nicht zurück!

    Aber nicht jeder in Haramburg geborene würde heute so kandeln!

  10. Jesse Smari 1. September 2018 at 07:32
    Wir haben eine Fahrgemeinschaft gebildet und fahren jetzt los nach Chemnitz. Bitte nachmachen

    Alles Gute in Chemnitz aber nehmen Sie sich bitte in Acht vor der Zivilgesellschaft. Sie macht gerade mobil. Chemnitz ist regelmässig Thema on the BBC Imperial & Oversea Service. Sogar eine echte Professorin der Chemnitz Technological University durfte dort ihr Agitprop verspritzen. Wahrscheinlich kennt dieses Weibsbild nicht einmal den Unterschied zwischen Volt und Ampère.

  11. friedel_1830 1. September 2018 at 07:41

    4.) Rechtsstaat in diesem Bereich abschaffen.

    Wenn der Staat auf Artenschutz für Mohammedaner reduziert ist, ist es kein Rechtsstaat mehr und gibt es nichts abzuschaffen.

  12. Nachtrag @7:44

    ab 14:10 Min.

    … das Vergewaltigungsopfer wird in islamischen Diktaturen auch bestraft mit 100.Peitschenhieben https://quran.com/24/2 DA SIE KEINE VIER MAENNLICHE NEUTRALE ZEUGEN (24/4, 13) fuer ihre Vergewaltigung vorweisen kann (-> UNmoeglich) somit steht fuer Frauenversteher 40/2 (’schlagt sie‘ 4/34) fest, dass illegaler Sex stattgefunden hat

    (danke an David Wood, USA)

  13. Der reiche Türke hilft armen deutschen Eishockey-Erstligisten!

    .
    „Hetze gegen Krefeld Pinguine
    Eishockey-Arena bekommt türkischen Namen – Club wehrt sich gegen Rassismus

    Für die Krefeld Pinguine ist es ein Deal, der die finanzielle Zukunft sichert – für manche Menschen in der Stadt offenbar ein Grund zum Durchdrehen. Nachdem bekannt wird, dass die Eishockey-Arena des Erstligisten künftig den Namen eines türkischen Unternehmens tragen wird, hagelt es online Hasskommentare.

    Der Eishockey-Erstligist Krefeld Pinguine darf sich freuen: Der klamme Verein konnte ein ortsansässiges Unternehmen als neuen Arena-Namenssponsor gewinnen, das soll rund eine Million Euro für fünf Jahre bringen. Im Eishockey viel Geld.

    Für viele Fans der Pinguine ist das aber offenbar keine gute Nachricht. Denn es handelt sich um das von Türken gegründete und seit 1979 in Krefeld sitzende Unternehmen Yayla. Nach Bekanntgabe des Deals fanden sich unter einem Beitrag des regionalen Radiosenders „Welle Niederrhein“ schnell zahlreiche Hetz-Kommentare. User diffamierten die zukünftige „Yayla-Arena“ als „Kanakentempel“ und „Ölaugenarena“.“

    https://www.focus.de/sport/wintersport/hetze-gegen-krefeld-pinguine-eishockey-arena-bekommt-tuerkischen-namen-club-wehrt-sich-gegen-rassismus_id_9514187.html

  14. Ist Merkel jetzt auch NAZI? Sie will doch „2015“ nicht mehr wiederholen. Damit ist sie lt. Lesart der Medien NAZI. Sie will nicht nochmal 1,5 Mio Muslime auf einmal. Also ist Merkel NAZI. Wir sind alle NAZI. Früher waren wir alle PAPST. Ich liebe die deutsche Medien für ihre Wortspiele. Herrlich. Zum Glück gibt es Pi. Wir sind dann alle PRESSE.

  15. Nachtrag @8:05

    Sept 25 2012 By David Wood „… In order to accuse someone of a sexual sin (such as rape Vergewaltigung), the accuser must produce four male witnesses (Qur’an 24:4). If the accuser can’t produce four male witnesses, the man can’t be charged with rape. And if he can’t be charged with rape, the girl is stuck with her admission that illicit sex has taken place (which she admitted when she accused him of rape). Hence, she will be given 100 lashes for fornication. …“

    July 23, 2013 By Robert Spencer „… The problem with this is that women who accuse men of rape but cannot produce four male witnesses are often accused themselves of zina — unlawful sexual intercourse—and jailed as a result. …“

  16. Herzhaft gelacht..
    .
    Wer ist die ominöse Mehrheit wenn sich Ost und West uneinig ist.?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Repräsentative Umfrage
    .
    Deutsche wollen AfD überwachen lassen

    .
    Eine wachsende Mehrheit der deutschen Bevölkerung nimmt die AfD und ihre Politik offenbar als eine Gefahr für die deutsche Verfassung wahr. Das ergibt eine neue Befragung. Doch in Ost und West herrscht Uneinigkeit.

    https://www.n-tv.de/politik/Deutsche-wollen-AfD-ueberwachen-lassen-article20601958.html

    Aber so funktioniert die dt. parlamentarische Diktatur der Mafia-Altparteien.
    Wer an der Macht rüttelt, sich für Recht und Gesetz einsetzt, wird ausgeschaltet.

    .
    .
    AfD ist die Zukunft!
    AfD ist die Zukunft!
    AfD ist die Zukunft!
    AfD ist die Zukunft!

  17. https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_84376564/horst-seehofer-gegen-beobachtung-der-afd-durch-verfassungsschutz.html

    Cem Özdemir sprach sich dagegen für eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz aus.“Dann hätte man endlich zuverlässige Informationen, welche Netzwerke die Partei pflegt und wie sie sich finanziert.“

    Das sagen Vertreter der Anarcho-, Steinewerfer- und Krawallpartei, der gegen ALLESPartei, das Wohlstand und damit überhaupt friedliches Zusammenleben gewährleistet! Wenn wir also bei „Wünsch Dir was“ sind, Herr Drogen- und Lügenbaron, dann fordere ich eine Beobachtung aller Parteien im Bundestag, die mit ihren verbrecherischen Worten und Handlungen Bürgerkrieg in Deutschland ermöglichen und fördern wo es nur geht!
    Das wären die Parteien der nationalen sozialistischen Einheitsfront CDU SPD FDP GRÜNE und Linke (die den Scheiss mit Schießen auf Deutsche ja noch gut kennen).

    Zudem sollte der Verfassungschutz einmal die Redaktionsstuben und Journalisten der Leitmedien einmal beobachten! Wie erkennbar abhängig und einseitig hier ideologische Bevormundung, Nötigung und Bedrohung von Andersdenkenden betrieben und fremdfinanziert wird, ist allemal Aufklärung und objektive Berichterstattung wert! Da wird im Honeckerjargon von Hetzjagden und Zusammenrottungen berichtet, die es nicht gab, sondern Bürger und Wahlvolk nutzten ihr Recht auf freie Meinungsäußerung und Versammlung! Nicht einen verwertbaren polizeilich erfassten Beleg gibt es für angebliche Hetzjagden oder Gewalt Seitens der friedlich demonstrierenden Andersdenkenden und eine schäumende ideologisch und finanziell von Kriegs- und Krisenprofiteuren aufgeladene Journallienmeute hetzt und lügt verfassungswidrig Landfriedensbrechend gegen breite Teile der Bevölkerung!

    Wo bleibt der Verfassungsschutz hier? Wo bleiben Bundesanwaltschaft und Staatsanwaltschaften diese dreisten Lügen und demagogischen Volksverhetzungen der Medien zu erfassen und anzuklagen?

    Ihr Koks- und Hanfnasen der Grünen, schützt unsere Wälder, Wiesen und Felder vor Verschandelung und Zersiedlung mit Windkraftanlagen, statt diese schändliche Umweltverschmutzung zu fördern! Ihr habt keinerlei moralische Berechtigung überhaupt irgend etwas zu fordern seit der inhumanen und zerstörerischen Umwelt- und Energiepolitik die IHR Mitverantwortet!
    Eure Gründer und früheren Stammwähler sind längst Mitglieder der AfD und Eure heutigen Unterstützer verhetzte verblendete Ideologen, die mit Umwelt und Menschenrechten, Freiheit und Demokratie soviel gemeinsam haben, wie Stalin mit dem Friedensnobelpreis!

  18. Solange sich unser Volksverräter der Altparteien, sich noch frei und unbehelligt in der Öffentlichkeit bewegen können, wird sich nichts ändern. Diese Volksverräter, kommen nach jeder Tat aus ihren Elfenbeinturm, machen auf Betroffenheit, erzählen dem blöden deutschen Michl, das dass alles ein Einzelfall sei und nichts mit nichts zutun habe, und das nach jedem Mord und jeder Vergewaltigung, unbedingt gegen Rechts demonstrieren werden müsste, danach verzieht man sich wieder in seinen Elfenbeinturm und schmeißt das Geld der deutschen Rentenkasse, mit beiden Händen zum Fenster hinaus. Es wird Zeit für den deutschen Michl seinen faulen Arsch zu erheben, und die Elfenbeintürme der Volksverräter einzureißen, den ganzen Abschaum auf den Marktplatz zu treiben und mit ihrem Volksverräterfett die Guillotine zu schmieren!

  19. Die deutsche Regierung finanziert den palästinensischen Judenmord in Israel
    .
    Wird jetzt die Bundesregierung vom Verfassungsschutz überwacht?

    .
    Tatbestand:
    Förderung terroristischer Vereinigung und Organisationen,
    Finanzierung von Terroristen und Massenmördern
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Deutschland will Hilfe für UN-Palästinenser-Hilfswerk aufstocken
    .
    Außenminister Heiko Maas kündigte in einem am Freitag bekanntgewordenen Brief an seine EU-Kollegen an, dass Deutschland zusätzlich zu den bereits angewiesenen 81 Millionen Euro “die Bereitstellung weitere Mittel in substanzieller Höhe” vorbereite. Dies werde nicht ausreichen, um das aktuelle Defizit von 217 Millionen Dollar auszugleichen. Daher müsse die EU gemeinsam weitere Anstrengungen unternehmen. Die Arbeitsfähigkeit der Unwra stehe auf dem Spiel. Ein Ausfall der Organisation, die besonders im Gazastreifen ein Schlüsselfaktor für Stabilität sei, “könnte eine nicht kontrollierbare Kettenreaktion auslösen”, schrieb Maas.

    https://de.reuters.com/article/deutschland-pal-stinenser-hilfe-idDEKCN1LG0S6
    .
    .
    Unglaublich:
    .
    Viele Hamas- und Fatah-Funktionäre sind Multimillionäre ja so gar Milliardäre. Sie haben sich durch die vielen Millionen/Mrd. „Hilfsgelder“ oder Fördergelder maßlos bereichert.
    .
    Und Deutschland zahlt palästinensischen Terroristen, die Juden ermordet haben und im Gefängnis sitzen, eine dt. Rente.. Das ist UNFASSBAR..
    .
    Das scheint aber niemanden zu interessieren…

  20. Seit Chemnitz dreht das System mit Propaganda und Zensur auf Hochturen. Gerade gesehen, das der patriotische Yt-Kanal: „Tagesschlau“ mit über 10.000 Abonenten gelöscht wurde. Selbst der ADAC wirbt jetz damit nicht Deutsch zu sein: https://www.youtube.com/watch?v=E_1bJQXZKUc

    Auf allen Kanälen, in jeder Sendung wird gegen die AfD gehezt, es ist nicht mehr zu ertragen. Als nächstes kommen wahrscheinlich öffentliche Bekenntnisse gegen die AfD, Verpflichtungserklärungen nicht die AfD zu wählen für den Arbeitgeber, öffentliche Bußübungen für reuhige AfD-Wähler, etc.

    Um es mal klar zu sagen, die Messermigranten machen mir erheblich weniger Angst wie die entfesselten sogenannten Gutmenschen.

  21. Nach „Krone“-Hinweis:
    01.09.2018 07:01
    Burkay S. (24) nach Gewaltexzessen in Haft

    Er war offenbar eine tickende Zeitbombe, ging immer wieder wahllos auf unschuldige Passanten los und prügelte völlig grundlos auf sie ein – sogar Verletzte gab es nach den brutalen Attacken zu beklagen. Burkay S. hatte bereits Mitte Juli in Wien für Schlagzeilen gesorgt, weil er einen Kippa-Träger und eine Frau aus dem Nichts attackiert hatte (siehe auch Video oben). Nach einem Fahndungsaufruf der Polizei vom Donnerstag wegen eines versuchten Handyraubes stand rasch fest: Auch für diese Tat dürfte der 24-Jährige verantwortlich sein. Den entscheidenden Hinweis an die Exekutive lieferte die krone.at- und „Krone“-Redaktion.
    ———————————————
    In Österreich steht die Presse offenbar noch auf der rictigen Seite.

  22. Wer angesichts der medialen Vorgänge noch von freier unabhängiger vierter Gewalt im Staate schwadroniert, sollte bereits beobachtet werden – an freie unabhängige Presse glauben ja selbst die gutmenschen nicht, weil auch die medien ja „Gesicht zeigen müssen“ und „Haltung wahren“ gegen arbeitsscheue sich zusammenrottende von Internet (früher westliche Medien) und Kapitalisten aufgehetzte Randalierer. Da ist also belegt nichts mehr frei und unabhängig sondern abhängig von der sozialistischen Staatsräson unbedingt erforderlicher sozialistischer Berichterstattung!
    Gegenwärtig entscheidet sich, wer sich auf welche Seite stellt – die der freiheitlichen Demokraten friedlich demonstrierender Bürger von Chemnitz oder die der System- und Parteideologen! Entscheidet Euch und wählt gut, denn der falsche Kelch vernichtet genau das, was zu bewahren die sich mit Lügen, Statistikfälschungen, Fakenews und Volksverhetzungen an der mit solchen Mitteln unrechtmäßig an der Macht klammernden Ideolgen vorgeben, weil ja niemand eine Absicht hatte eine Mauer zu bauen.
    freiheitliche-demokratische Medien mischten sich zur Wendezeit unter die unterdrückte demonstrierende Bevölkerung – heute stellt sie sich auf die Seite der Unterdrücker und bejubelt und lobpreist gegen Orden und Posten das herrschende Unrecht!
    Wer den Unterschied nicht erkennen kann ist ideologisch verblendeter Kamikaze seiner eigenen Blödheit! Aber die gab es ja auch immer….

  23. Al Bundy 1. September 2018 at 06:57
    Neue Details zum Goldstück von Chemnitz:

    Zwei gefälschte Identitäten, „Totalfälschungen“ von Personaldokumenten beim Asylantrag, als „Fluchtgrund“ verliebt in ein Mädchen und deswegen Ärger mit derem Vater und Onkel, Rücküberstellungspflicht nach Bulgarien bereits am 1. Juni 2016 durch das BAMF festgestellt, Reisen in die Niederlande wegen Drogenhandel etc. pp.

    ==> wieder mal Staatsversagen pur auf ganzer Linie. Aber wehe du zahlst als deutsche Kartoffel deine Steuer nicht rechtzeitig oder die GEZ oder ein Knöllchen, da funktioniert dieser Rechtsstaat so gut wie kein anderer auf der ganzen Welt.
    ————
    Ich hoffe, die Hinterbliebenen verklagen die Verantwortlichen für die Nicht-Abschiebung auf einen gepflegten Schadenersatz in Form der Differenz zum nun fehlenden Familieneinkommen.

  24. @preussisch 1. September 2018 at 07:42
    Angeblicher Syrer und ein Afghane vergewaltigen auf Klassenfahrt Kind (10). Schon ganz jung sind sie keine Menschen.
    ++++++++++

    Es gibt hier zwei Möglichkeiten: entweder liegt hier bereits eine genetische, angeborerne Deformation des Gehirns vor oder diese wurde in der frühen Kindheit erworben. Beide Varianten der Deformation bringen Empathielosigkeit, => => => Psychopathie hervor:

    Der „insulärer Cortex“ des Gehirns ist zuständig für Gefühle, Schmerzen, Mitleid, Empathie. Im Kernspin kann dort eine Aktivität erzeugt werden oder eben nicht. Dies geschieht, wenn einem Probanden emotionale Filme gezeigt werden => wenn diese Verdrahtung genetisch nicht da ist oder durch Umwelteinflüsse (Erlebnisse in der Kindheit) „beschädigt“ wird, funzt da auch nichts!

    „Bremer Institut für Hirnforschung, MRT, Gerhard Roth, Neurobiologe, begutachtet im MRT Fälle, die ihm von der Justiz geschickt werden. „Umwelteinflüsse formen das Gehirn, und wenn nichts dagegen getan wird, in vier fünf, sechs, sieben Jahren, ist das so, als ob es genetisch bedingt ist.“

    => eine systematische Erziehung zur Gewalt (wie wir dies oftmals aus „islamischer Erziehung“ kennen) schließt Brutalität bombenfest ein und trampelt andressierte breite Synapsenpfade aus, die gehirnverändernd sind, und zu mörderischem Verhalten führen können.

    „Die evolutionäre Entwicklung hat uns dazu gebracht, zum Jäger zu werden. Nur nicht unbedingt zum Jäger auf Menschen. Die Frage ist, welche Hemmungen hat die Evolution eingebaut, daß wir nicht andere Menschen umbringen? Und da stellen wir fest: Diese Hemmung ist eine, die geht über höhere, kognitive Zentren, über das Denken, über die Erziehung, über das Lehren der Moral. Und dann muß ich dem Kind beibringen, wieviel es darf. Und wenn diese Sozialisation fehlt, dann wird der Mensch, und der Mann insbesondere, zu jemandem, der andere tötet und zwar nicht nur aus einer Not, einer Verteidigung heraus; es macht ihm auch Spaß.““

    => Deshalb ist es Irrsinn, in eine stabilie, friedliche Zivilisation wie Deutschland millionenfach lustvolle, primitive Mörder aus archaischen Gewaltkulturen zu importieren.

    Und, wer bis hierher gelesen und verstanden hat, dürfte den Rückschluss ziehen, dass „Menschen“, die diesen Hirndefekt aufweisen, „diagnostiziert“ werden könnten. Dann würden aber wohl viele Masken fallen…

    She. hierzu: Auf der Suche nach dem Gesicht des Bösen.
    https://www.youtube.com/watch?v=0909rMRrp1c (ca. 45 min.)

    Doku Täter ohne Reue: https://www.youtube.com/watch?v=6KfaNmPaKMM

  25. meinemeinung 1. September 2018 at 08:50
    Job-Angebot für den suspendierten Justizbeamten von Dresden: Der Mann hatte den Haftbefehl von Chemnitz fotografiert und verbreitet und verlor daraufhin seinen Job – nun hat er ein neues Angebot: von der AfD in Stuttgart.
    https://home.1und1.de/magazine/politik/suspendierter-vollzugsbeamter-erhaelt-job-angebot-afd-stuttgart-33141522
    ————-
    Das vor dem Abschluß der Gerichtsverhandlung zu äußern, ist taktisch sehr unklug.
    Die Justiz wird über einen „Verräter“ Gericht halten und ich halte eine Haftstrafe für durchaus möglich.
    Wenn er nun als Held gefeiert wird, wirkt sich das nicht unbedingt strafmindernd aus.

  26. Sowhat 1. September 2018 at 09:01
    BILD Chefredakteur Berlin-Brandenburg twittert:

    „2 Verbrechen an Kindern: Welches regt die #AfD-Wutbürger auf, welches nicht?
    1. Yacht weg, Ferrari weg, Praxis weg: Deutsches Zahnarzt-Paar ermordet Kinder (10,13)
    2. Auf Klassenfahrt: Afghane (10) vergewaltigt deutschen Jungen (10)“

    https://twitter.com/Micha_BILD/status/1035755492696629248
    —————
    Das zweite natürlich, denn das haben wir durch eine verfehlte Asylpolitik nun zusätzlich.

    Das erste Verbrechen bedauern wir ganz normal.

  27. Sowhat 1. September 2018 at 09:01
    —-
    Die Frage sollte sein, woher der Afghane eine solche Sexualpraktik kennt. Hat ihm das sein Vater „beigebracht“?

    Hier ist das Jugendamt gefordert und bei nicht ausreichendem Tätigwerden im Wiederholungsfalle Schadenersatzpflichtig.

  28. @ Total Bunt 1. September 2018 at 08:38

    FRÜH ÜBT SICH, WAS EIN HALSABSCHNEIDER WERDEN WILL!

  29. ThomasEausF 1. September 2018 at 09:23
    meinemeinung 1. September 2018 at 08:50
    Job-Angebot für den suspendierten Justizbeamten von Dresden: Der Mann hatte den Haftbefehl von Chemnitz fotografiert und verbreitet und verlor daraufhin seinen Job – nun hat er ein neues Angebot: von der AfD in Stuttgart.
    https://home.1und1.de/magazine/politik/suspendierter-vollzugsbeamter-erhaelt-job-angebot-afd-stuttgart-33141522
    ————-
    Das vor dem Abschluß der Gerichtsverhandlung zu äußern, ist taktisch sehr unklug.
    Die Justiz wird über einen „Verräter“ Gericht halten und ich halte eine Haftstrafe für durchaus möglich.
    Wenn er nun als Held gefeiert wird, wirkt sich das nicht unbedingt strafmindernd aus.
    _________________________________________________________________
    Das Gericht wird sicherlich keine strafmindernde Gründe, weder suchen noch anerkennen, die zu einem milden Urteil führen könnten. Es wird mit Sicherheit, so oder so, zu einem harten Urteil, unter Ausschöpfung des höchstmöglichen Strafmasses (eine Art Warnung an alle Patrioten) kommen. In sofern ist die Bekanntgabe des Stellen-Angebotes seitens der AFD (vor Abschluss der Gerichtsverhandlung) völlig unerheblich

  30. Dr. Johannes Dummfarth will nur noch linke Sozialisten im öffentlichen Dienst

    Personen die sich politisch Rechts bzw. nationalkonservativ zuhause fühlen bezeichnet dieses totalitäre Stück Dreck welches wie ein Gespenst des Honecker-Regimes daherkommt als

    Matsch, der wenn man seinen Artikel im SPIEGEL (Brötchengeber dieser Linksmade) richtig versteht kein Recht dazu haben im öffentlichen Dienst zu arbeiten.

    Dieser Linke Schreiberling sollte sich mal mit den Begriffen förmlicher Verpflichtung und dem Mäßigungsgebot im Amt auseinandersetzen, dort ist alles geregelt wie sich Bedienstete zu Verhalten haben, wenn sie einer politischen Tätigkeit nachgehen möchten, was zu den Bürgerrechten gehört und essentiell ist für eine lebendige Demokratie.

    Aber rotsozialistische Hetzer wie dieser Dr. Johannes Dummfahrt, der seinen Erstwohnsitz in der roten Flora Hamburg zu haben scheint, wünschen sich eine DDR 2.0 al la Merkel und da ist ein mündiges und freies Bürgertum welches zu Heimat und Nation steht ein Dorn im Auge.

    Denn mündige und freie Bürger sind das Gegenmittel gegen das sozialistische Gift, welches Angela Merkel und Konsorten wie Dr. Johannes Dummfahrt schon in die Köpfe der Kinder an unseren Schulen hineinzuspritzen versuchen.

    Bürger Deutschlands wehrt euch!

    Alle Angestellten und Beamte des öffentlichen Dienstes lest den Koran und befasst euch mit den sozialistischen Machenschaften der Familie Kasner (Merkel) in der DDR und fragt euch dann ob die Inhalte des Korans und internationalistisches SED Gedankengut, dass ist wofür das Grundgesetz und das Wesen des öffentlichen Dienstes in Deutschland steht

    Alle Beamten und Angestellte – Soldaten der Bundeswehr- erhebt euch gegen das menschenverachtende Gedankengut welches durch den Koran in unsere Gesellschaft einfließt!

    Schreiberlinge wie dieser Dr. Johannes Dummfahrt sind Handlanger die dieses verbrecherische Gedankengut hofieren und transportieren und machen sich mitschuldig an der Ermordung und Vergewaltigung sogenannter „Ungläubiger“ durch Muslime.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/lka-mann-von-pegida-gegen-zdf-in-sachsen-der-matsch-in-den-institutionen-a-1224732.html

  31. @RechtsGut 1. September 2018 at 08:53
    Das „Rock-gegen-Rechts“-Konzert am Montag in Chemnitz ist übrigens nicht gratis.
    Es wurde mit einem Menschenleben bezahlt.

    Wer da jetzt hingeht weil ihm die Musik und die Show gefällt – sollte sich darüber im klaren sein, dass er dem deutschen Volk und seiner Verantwortung gegenüber künftigen Opfern in den Allerwertesten tritt.
    Er macht den Tod des Opfers damit vergessen und gibt sich mit allem zufrieden.
    Wie schön wäre es, stattdessen ein Demo zu organisieren, wie die Linken mit ihren Trillerpfeifen.

  32. ja, aber bei mir doof gucken,
    als ich gestern zum Zollbeamten am Flughafen bei der Koffer Kontrolle sagte:
    “ Dachte es gibt kein Racial Profiling“ und “ ich habe wohl die falsche Haarfarbe“.
    Dann habe ich mir lieber auf die Zunge gebissen,die werden ja immer gallig bei Deutschen.

  33. preussisch , 1. September 2018 at 07:42
    Angeblicher Syrer und ein Afghane vergewaltigen auf Klassenfahrt Kind (10). Schon ganz jung sind sie keine Menschen.
    […]

    Stellt sich die Frage, ob das tatsächlich Kinder sind oder uns nicht wieder deutlich ältere als Säuglinge untergejubelt werden sollen.

    Irgendwo wurde letztes Jahr öfter über einen 12jährigen afrikanischen Ausnahmefußballer in einer dt. Fußballmannschaft berichtet, der allerdings so überhaupt nichts Kindliches an sich hat(te).

    In Rostock mach(t)en bärtige „Problemkids“ die Innenstadt unsicher.

    ******

    Lese hier gerade noch folgendes:

    1. Großbrand bei Ingolstadt
    ( #https://www.focus.de/panorama/grosseinsatz-von-feuerwehr-und-polizei-grossbrand-auf-raffineriegelaende-bei-ingolstadt_id_9515470.html )

    Ganz schön viele Großbrände quer durch D in der letzten Zeit …

    2. Zugang zu sicheren Staaten
    (#https://www.focus.de/politik/deutschland/klimapass-fuer-migranten-regierungsberater-fordern-umdenken-wegen-klimawandel_id_9513254.html )

    Jau, vor allem sollte man Völkern/Stämmen, die durch ihr eigenes Wirken* in ihren angestammten Gebieten die Veränderung des stationären Klimas verschuldet haben (oder ihre Umwelt z. B. durch Verschmutzung unbewohnbar gemacht haben), unbedingt einen „internationalen Klimapaß“ geben.
    * verantwortungslose Fortpflanzung bis hin zu massiver Überpopulation bei nicht ausreichenden Nahrungs- und Wasserressourcen / Abholzung von Wäldern zur Brennholzgewinnung ohne Wiederaufforstung / Haltung riesiger Tierherden, die als wertvoller Besitz gelten, die Vegetation zertrampeln und/oder mit Stumpf und Stiel und Wurzeln aus dem Boden rupfen, in schlechten Jahren nicht zur Ernährung genutzt, sondern dem Verhungern und Verdursten preisgegeben werden

  34. Offenbarungseid des Merkel Regimes!

    Noch nicht einmal genug Polizei um ein Fußballspiel und eine friedliche KUndgebung abzusichern, aber ständig fordert diese Staatssozialistin, dass man doch immer mehr Afrikaner nach Europa umsiedeln müsste.

    Es dauert 3 Jahre um zwei Handvoll Kommissaranwärter auszubilden, aber Tag für Tag strömen zig Tausende Vergewaltigungsbereite und Multi-Kriminelle über unsere Grenzen,, die oft schon kurz nach ihrer Ankunft in Deutschland die organisierten und schwer bewaffneten Verbrecherclans verstärken.

  35. zum Foto oben:

    wo ist eigentlich die Kreide?
    sollte da nicht Tatortermittlung stattgefunden haben, da ist doch immer der Umriss des Opfers mit Kreide aufgemalt….

  36. Badenzer 1. September 2018 at 10:46

    Das FAZ-Gesocks ist auch Teil der Lügenpresse. Seriös sind die schon lange nicht mehr.

  37. Meine Mutter, die eine Edle aus Pommern war, hat mich
    gelehrt:
    Unrecht Gut gedeihet nicht,
    und komme es auch von „Oben“.
    (Regierung, Kirche, Nachbarvölker, „Sieger“)

    Recht hat sie, die in Altbork bei Danzig geboren
    wurde, dass dann im Korridor von den „Siegermächten“
    dem Untergang anheim gestellt wurde.
    Das ist so, man muß nur genau hinschauen oder
    intelligente Fragen stellen!!
    Oder intelligente Bücher lesen…

  38. Chemnitzer haben heute nichts zu Lachen.
    Die Presse wird in die Stadt einfallen, die Triebfeder ist nicht Berichterstattung sondern Sensationsgier.
    Wie an einer Unfallstelle wo vorbeifahrende eine Momentaufnahme machen um das Geschehene nach eigenen Vorstellungen zu Interpretieren!
    Auch wird es wie im Safaripark sein, die Chemnitzer werden Bestaunt und als Letzte Wiederständler angesehen.
    Der Grund und Anlass wird nur nebenbei für diese Freaks eine Rolle Spielen.
    Nicht Überall wo Presse Draufsteht ist auch ein Mensch mit Empathie drin sein, das ist sicher.

  39. Sowhat 1. September 2018 at 09:01; Könnte es sein dass dieser Bild-Cheffuzzi unbekannterweise ein Vollidiot ist? Solche Fälle, dass eine aus welchen Gründen auch immer in Not geratene Famile, die Kinder und sich selbst umbringt, das kommt wohl alle paar Jahre mal vor. Auffällig daran ist aber, dass kein Familienfremder in Mitleidenschaft gezogen wird. Dass einer der unbestätigterweise einer bedrängten Frau helfen will, oder einfach völlig grundlos wie die Polizei behauptet von den Angreifern abgestochen wird, das kommt mittlerweile seit 1015 praktisch täglich irgendwo vor. Manchmal werden natürlich auch andere Waffen benutzt, Flugzeuge, Autos, Schusswaffen, gelegentlich auch schon mal ein Prügel.
    Um aufs zweite zurückzukommen. Natürlich regt man sich über solche Fälle auf, die kommen in unterschiedlichen Konstellationen seit 2015 auch nahezu täglich vor.

    int 1. September 2018 at 10:14; Gröhlemeyer, der singt doch überhaupt nicht, mit Gesang jedenfalls hat das was der da schon seit Jahren macht, nix zu tun. Na gut, das trifft natürlich auf nen Gutteil aller heutigen Rocker zu. Das kann man eventuell noch als gepflegten Dinofurz bezeichnen. Hauptsache laut. Da ists auch schon wurst, ob der „Gesang“ von ner Frau oder nem Mann gemacht wird.

  40. weanabua1683 1. September 2018 at 12:38
    Meine Mutter, die eine Edle aus Pommern war, hat mich
    gelehrt: Unrecht Gut gedeihet nicht

    Es gibt eine überirdische Gerechtigkeit, und die schlägt früher oder später ganz unerwartet zu. Bislang ist noch kein Übeltäter davon gekommen. Selbst Adolf Hitler MUSSTE sich erschießen. Auch die Abtreibungs-EmanzIxen in der Reichstagsregierung wird es ganz übel erwischen. Garantiert.

    Ich prohezeihe insbesondere Angela Merkel und Claudia Roth, die sich offensichtlich für die Heiligkeit in Person halten, ganz ganz Übles. Die haben nämlich noch nicht gemerkt, dass sie in einer geistigen Parallelwelt leben, weil sie die Macht haben, Leute um sich zu scharen, die sie von dieser Erkenntnis abhält.

Comments are closed.