Die neue Ausgabe 85 der Sezession (hier einsehen und bestellen).
Print Friendly, PDF & Email

Neben Büchern von Sarrazin oder aktuellen Berichten aus der Presse kann jeder patriotisch denkende Mensch in Deutschland auch zu grundlegenden Texten greifen. Die Zeitschrift „Sezession“ versammelt alle zwei Monate solche Grundlagen.

Das aktuelle Heft mit der Nummer 85 hat es dabei besonders in sich! Nach der Einführung von Chefredakteur Götz Kubitschek, der darlegt, was „alternative“ Politik wirklich bedeutet, wendet sich Kultautor Martin Lichtmesz dem „Ethnopluralismus“ zu. Man kennt es ja: T-Shirts, Parolen auf Aufklebern, Plakate von Jugendbewegungen – immer wieder heißt es, man sei „ethnopluralistisch“. Doch was ist das eigentlich, dieses Konzept? Lichtmesz, kluger Islamkritiker und Inspirator zur „Verteidigung des Eigenen“, erklärt diesen wichtigen Begriff. Ein Schlüsseltext!

Mit der neuen Sammlungsbewegung Sahra Wagenknechts beschäftigt sich Benedikt Kaiser. Er zeigt: „Aufstehen“ ist eine linke Mogelpackung als Instrument gegen die AfD! Auch Sahra Wagenknecht, so bezaubernd sie auf manche wirken mag, ist links und hat kein Verständnis für das Volk und seine Nöte!

Auf diese Denkblockade der Linken weist auch Götz Kubitschek hin. Seine Beobachtung: Die Linke „erdrosselt“ sich selbst. Sie hat keinen Mut zur Wahrheit, keinen Mut zur Auseinandersetzung. Sie lässt sich von Denkverboten die Agenda diktieren. Denkverbote, die von anderen Linken stammen und auch Linke wie Wagenknecht betreffen. Denken wir nur an die Frage offener Grenzen.

Im historischen Teil der Zeitschrift untersucht Erik Lehnert die Ära Salazar in Portugal, als christliche, patriotische und elitäre Ansätze vertreten wurden. Und Michael Kehlberg stellt die Vendéebewegung vor, die gegen die linke Französische Revolution ins Felde zog. Ein heute fast vergessener Heldenkampf!

Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch von Konrad Weiß bei Jean Raspail. Ja, „der“ Raspail, der Autor von Das Heerlager der Heiligen. Dieser Roman ist bis heute der wichtigste Roman der Zuwanderungskritik. Raspail, heute über 90, gewährt Einblicke in ein erfülltes, schriftstellerisches Leben. Das gibt’s nur in der „Sezession“.

Bestellinformationen:

» Sezession 85, mit Beiträgen von Benedikt Kaiser, Martin Lichtmesz, Ellen Kositza, Götz Kubitschek und anderen. Hier einsehen und bestellen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

32 KOMMENTARE

  1. Wird inzwischen jede Fahrt zum Supermarkt zu einem Trip auf Leben und Tod?

    .
    „Bremen
    Zehn Männer stechen 21-Jährigen an Tankstelle nieder
    Mit Baseballschlägern und einem Messer sind zehn Männer am Dienstagabend an einer Tankstelle in Bremen auf einen 21-Jährigen losgegangen. Das Opfer schwebt in Lebensgefahr. Warum es attackiert wurde, ist unklar.

    Bei einem brutalen Messerangriff im Bremer Stadtteil Huchting ist am Dienstagabend ein 21-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Die Tat ereignete sich an einer Tankstelle an der Heerstraße.
    Wie die Polizei berichtete, hatte der Mann nach einem Einkauf in einem nahe gelegenen Supermarkt bemerkt, dass ein Vorderreifen seines weißen Mercedes’ platt war. Er fuhr daraufhin vorsichtig zur Tankstelle, um Luft nachzufüllen. Wie Zeugen berichteten, stürmten plötzlich etwa zehn Angreifer auf ihn zu und schlugen mit Baseballschlägern auf den jungen Mann und seinen Wagen ein. Mindestens ein Täter stach mit einem Messer zu und verletzte den 21-Jährigen dabei lebensgefährlich. Das Opfer konnte trotz seiner Wunden im Tankstellenshop vor seinen Angreifern in Sicherheit bringen.
    Die mit Kapuzenpullovern und Schirmmützen bekleideten Angreifer flohen in unbekannte Richtung. Die Polizei sperrte den Tatort weiträumig ab, eine Fahndung nach den Tätern blieb zunächst aber ohne Ergebnis.
    Am Tatort sicherten die Beamten zahlreiche Spuren. Die Mordkommission versucht nun, die Hintergründe der brutalen Attacke zu klären.
    In einem ersten Bericht hatte die Polizei den Angriff auf Mittwoch datiert, dies wurde später auf Dienstagabend korrigiert.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Attacke-in-Bremen-Taeter-pruegelt-auf-Opfer-ein-und-sticht-mit-Messer-zu

  2. Hier mal ein anschauliches Beispiel, wie linker Gesinnungsterror im Jahr 2018 in Deutschland funktioniert:

    „Am Rande der AfD-Kundgebung am Samstag in Rostock war der Rostocker Schauspieler Frank Kessler (Alarm für Cobra 11) mit einer Deutschlandfahne zu sehen. Seitdem kämpft er um seinen guten Ruf.
    Seine Facebook-Seiten hat er abgeschaltet. Frank Kessler sagt, er sei bedroht worden. Es soll Aufrufe gegeben haben, nicht mehr in dem Modegeschäft einzukaufen, das er in Rostock betreibt. “

    http://www.ostsee-zeitung.de/Mecklenburg/Rostock/Ein-Schauspieler-kaempft-um-seinen-guten-Ruf

    So weit, so traurig. Nun wird es interessant:

    „Das sollte kein Zeichen dafür sein, dass er die AfD oder ihre Ziele gut findet, sagt Kessler. Eine Frau, die er nicht kannte, habe ihm die Fahne in die Hand gedrückt. Weil er keine Probleme habe, sich öffentlich mit der deutschen Fahne zu zeigen, habe er sie genommen. Mehr nicht.“

    Hier muss Herr Kessler eindeutig lügen, um den Kopf noch irgendwie aus der „Nazi“ Schlinge zu bekommen. Wahnsinn. Da muss man sich öffentlich rechtfertigen und entschuldigen, nur weil man eine Deutschlandfahne schwenkt. Sonst ist die Karriere als Schaupieler vorbei. Ein Uwe Steimle (MDR) hätte da cooler und selbstbewusster gehandelt. Der bekennt sich öffentlich zu Pegida.

  3. OT

    https://youtu.be/lo_nND-uof0

    Pat Condell,
    0:45

    … KEINE Altersbestimmung, da es fuer „Kinder“-(Muslim) Migranten (Invasoren 4/100-101, 41/28) ershreckend und beunruhigend ist

    … ABER NICHT erschreckend und beunruhigend, wenn ein Kind von einem 14 Jahre jungen Migranten VERGEWALTIGT WIRD (mit goettlicher Genehmigung https://legacy.quran.com/33/59, 98/6-7) mit 30 Jahren alten Zaehnen … und auch nicht abgeschoben werden kann, wegen (vergewaltigte) Menschenrechte ….

  4. Jippiiii, unser Grüßaugust aus dem Schloss Bellevue hat sich mal wieder zu Wort gemeldet.

    „Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat vor Populismus im politischen Diskurs und einer „Lust am Untergang“ gewarnt.“ spon.de

    „Ich ramm dir die Messerklinge in die Journalistenfresse“

    „Ich mach Mus aus deiner Fresse, Boom verrecke“

    „Die halbe Schule war querschnittsgelähmt von mei’n Nackenklatschern.“

    „Meine Hausaufgaben mussten irgendwelche deutschen Spasten machen.“

    „Trete deiner Frau in den Bauch, fresse die Fehlgeburt.“

    „Zwei Huren in jedem Arm mit Trisomie 21.“

    Frank-Walter Steinmeier gefällt das.

  5. Mühselig ernähren sich das Eichhörnchen, Pro Asyl und Amnesty International. Menschlichkeit ist ein hartes Brot. Sie möchten gegen das schreiende Unrecht der direkten Zurückweisung von Asyltouristen an der deutschen Grenze klagen, sind aber nicht selber betroffen. Deshalb suchen sie jetzt verzweifelt in einem Heuhaufen namens Griechenland nach dem Glückspilz der Ende August direkt von der deutschen Grenze nach Griechenland abgeschoben wurde. Der hat nicht eine Million in der Lotterie gewonnen. Nein viel besser der wird von sämtlichen Gutmenschen dieses Landes als Präzedenzfall gehätschelt werden bis das an ihm begangene Unrecht in zwei Jahrzehnten in Straßburg endgültig gesühnt worden ist. Was könnte man sich als Asyltourist sonst noch wünschen? Der einzige Lebenszweck dieser NGOs ist es den Staatshaushalt auf unbestimmter Zeit zu plündern bis unser Gemeinwesen zu Grunde geht. Solche Geistesgestörten gehören in einer geschlossenen Anstalt und nicht in der Form von NGOs auf die Menschheit losgelassen. http://taz.de/Amnesty-Expertin-zur-Asyl-Debatte/!5538819/.
    Warum überträgt dieser bescheuerte Bundestag sein Haushaltsrecht nicht noch heute auf Pro Asyl? Morgen könnten die Nazis bereits die Macht inne haben und wäre es zu spät! Es geht um Asyltouristen und deren Familien aus einigen der schlimmsten Kriegsschauplätze der Welt, die teils Jahre auseinander gerissen werden! Da sollten wir es doch als Sühne für das Dritte Reich auch schaffen uns über das Grundgesetz hinwegzusetzen, oder?

  6. Immer wieder ist zu lesen, das wir heute in der DDR“ leben müssen durch dieses Ferkel als Kanzlerin. Dabei muß ich immer wieder feststellen das jeder, aber nicht nur Deutsche, sondern die ganze Welt daran glaubt, das es tatsächlich eine DDR gegeben hatte.
    Als ich in Stasiknast wegen „erwiesener Menschlichkeit ein „Sonderurlaub“ hatte, der 5 Jahre dauern sollte, war ich wegen meiner eigenen zu nennenden „Zusammenarbeit mit der Stasi von diesen so verärgert, das die mich nach 23 Monaten nicht mehr ertragen konnten und direkt aus den Tigerkäfig entlassen wurde. Wärend dieser „Unterhaltungen“ mit den „Betreuern“ den ich mehr ausagefragt hatte, als er mich, erwähnte er das sich in Westberlin etwas ändern würde und von einer Partei in diesem Zusammenhang. Ich drehte nämlich den Spies um und „Bearbeitte“ diesen „BEtreuer“ mit seiner eigenen „Technik“ viel erfolgreicher. Nach dem die Mauer viel und ich an meinen Stasiakten ran kam, bemerkte ich einige in russisch gestalteten Formulare, die mir einfach zu Denken gab und nicht mehr losliesen. Eines Tages entdekte ich dann den Grund, denn so lange dieser Zustand der Mauer noch bestand und das eine DDR sein soll, fragte ich mich wieso sind denn die Russen in vollständiger Zahl noch in Deutschland und deren in beschlag genommenen Gebiten, besonders gefährlich war, diesen zu nähern, denn gäbe es tatsächlich eine DDR, dann müsten doch zumindest der Großteil der Russen nicht mehr hier sein. So war doch bei mir durchgesickert, was das zu bedeuten hatte, zumal ich dann noch einen ganz bestimmten Film im Fernsehen sah und jetzt zum Bewustsein kam, es gab gar keine DDR, sondern für jeden Scheißdreck, mußte erst dazu die Genemigung aus Moskau vorliegen ehe man jetzt das tun konnte, was man wollte, so auch das Entstehen der Mauer, die erst von Moskau sogar befohlen wurde, nämlich nachdem der Spitzbart diesen Satz der in aller Welt oder zumindest in Deutschland zum Gegenstand der urkomik geworden war. So wurde nämlich alles was in der SBZ geregelt wurde, aus Moskau bestimmt, sogar die Lebensweiheit der Menschen war geregelt gewesen. Als dann aber die Sowjetunion zerbrach, da versuchten die „Ostpolitiker“ erst eine DDR einrichten, das nicht gelang und da kOHL DAMALS DAS ERKANNTE; GELANG ES DAS HEUTE dEUTSCHLAND ZUSAMMEN GEKOMMEN WAR UND DIE mAUER NUR NOCH IN EINIGEN kÖPFEN BESTEHT: wAS NUN DIESES fERKEL VERSUCHT UND DAS ERLEBT MAN NÄMLICH; IST GENAU DAS SIE ERST JETZT DAS TUN WILL; WAS DAMALS DURCH mOSKAU GEREGELT WURDE; NÄMLICH DIESE IHR LIEBE ddr AUFZUBAUEN IM GLEICHEN sINN WIE DIESE ES SICH MAL GEWÜNSCHT HATTE UND NICHT ANDERS; JETZT HABEN WIR DIESE ddr UND NICHT WAS ES VOR DEM mAUERFALL WAR:

  7. Wer solche Behörden hat, braucht keine Feinde..
    .
    Engmaschigen Grenzschutz brauchen wir ja nicht.. jeder soll frei rein und raus.. egal..
    Solche Leute wie Anis Amri sollen sich ja wohl und sicher fühlen.
    .
    AfD übernehmen sie die Neuordnung!
    AfD übernehmen sie die Neuordnung!
    AfD übernehmen sie die Neuordnung!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Innere Sicherheit:
    .
    Polizei fahndet aktuell nach 368 radikalen Islamisten

    .
    Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der AfD-Fraktion hervor. Den Angaben zufolge lagen zum Stichtag 22. März 2018 insgesamt 3151 offene Haftbefehle im Bereich der religiös-politisch motivierten Kriminalität vor. 2783 dieser Haftbefehle betrafen allerdings mutmaßliche Dschihadisten, die Interpol auf Wunsch einer ausländischen Behörde zur weltweiten Fahndung ausgeschrieben hat. Konkrete Hinweise dafür, dass sie sich in Deutschland aufhalten, müssen in diesen Fällen nicht vorliegen.
    .
    Außerdem sucht die Polizei nach Angaben der Bundesregierung aktuell nach 10.796 Menschen, die im Inland als vermisst gelten. Dazu zählen auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Allerdings ist nicht bekannt, wie viele in Deutschland als vermisst geltenden Ausländer bereits das Land verlassen haben, ohne dass die Behörden darüber Kenntnis erlangt haben.
    .
    https://rp-online.de/politik/deutschland/innere-sicherheit-polizei-fahndet-nach-368-radikalen-islamisten_aid-33304819
    .
    .
    Abschiebungen
    .
    Polizei fahndet nach 126.000 ausreisepflichtigen Ausländern

    .
    In Deutschland fahndet die Polizei derzeit nach fast 300.000 Menschen, die festgenommen werden sollen.
    Bei 126.327 handele es sich um Ausländer, die das Land verlassen müssten. Ein Teil sei vermutlich schon ausgereist.
    .
    Die übrigen Fahndungen zur Festnahme betreffen laut BKA vor allem Straftäter und entwichene Strafgefangene.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180131258/Abschiebungen-Polizei-fahndet-nach-126-000-ausreisepflichtigen-Auslaendern.html
    .
    126.000 ausreisepflichtigen Ausländern???
    .
    Das sind wohl eher 3 Mio plus mehr.. illegale Ausländer die sofort gehen müssten. Die anderen Mio. kommen später dran.

  8. Marie-Belen 26. September 2018 at 17:07
    Wird inzwischen jede Fahrt zum Supermarkt zu einem Trip auf Leben und Tod?

    .
    „Bremen
    Zehn Männer stechen 21-Jährigen an Tankstelle nieder
    Mit Baseballschlägern und einem Messer sind zehn Männer am Dienstagabend an einer Tankstelle in Bremen auf einen 21-Jährigen losgegangen. Das Opfer schwebt in Lebensgefahr. Warum es attackiert wurde, ist unklar.
    […]

    Das riecht für mich stark nach Macht- bzw. Revierkämpfen mit den Miris.

  9. Ich erlaube mir mal, einen ersten kurzen Kommentar ZUM Thema zu schreiben.
    Die Ausgabe 85 habe ich während eines Urlaubstages fast komplett studiert, bis auf 1, 2 Artikel und einige Rezensionen. Eine der interessantesten Ausgaben bisher überhaupt.
    Hervorheben möchte ich den Salazar-Artikel und das Interview mit Raspail.
    Aber auch die anderen Artikel sind inhaltlich und stilistisch einfach vorzüglich und gut zu lesen.

  10. Anti-Globalisierungsrede von Trump bei der UNO.

    Kriegserklärung an Globalisierungsfanatiker Merkel, UNO, Schäuble und Konsorten!

    Zitat: „… … … …

    Jeder von uns hier ist heute der Abgesandte einer eigenständigen Kultur, einer reichen Geschichte und eines Volkes, das durch Bindungen von Erinnerung, Tradition und Werten verbunden ist, die unsere Heimat wie nirgendwo sonst auf der Welt ausmachen.

    Deshalb wird Amerika immer die Unabhängigkeit und Zusammenarbeit über die globale Regierungsführung, Kontrolle und Herrschaft stellen.

    Ich ehre das Recht jeder Nation in diesem Raum, ihre eigenen Bräuche, Überzeugungen und Traditionen zu verfolgen. Die Vereinigten Staaten werden Ihnen nicht sagen, wie Sie leben oder arbeiten oder anbeten sollen.

    ….. … … … …

    Illegale Einwanderung finanziert kriminelle Netzwerke, rücksichtslose Banden und den Fluss tödlicher Drogen. Illegale Einwanderung nutzt gefährdete Bevölkerungsgruppen aus, verletzt fleißige Bürger und hat zu einem Teufelskreis aus Kriminalität, Gewalt und Armut geführt. <b <Nur durch die Aufrechterhaltung der nationalen Grenzen, die Zerstörung krimineller Banden können wir diesen Kreislauf durchbrechen und eine echte Grundlage für den Wohlstand schaffen.

    Wir erkennen das Recht jeder Nation in diesem Raum an, ihre eigene Einwanderungspolitik im Einklang mit ihren nationalen Interessen festzulegen, ebenso wie wir andere Länder auffordern, unser eigenes Recht genau so zu respektieren – wir tun dies bereits. Das ist ein Grund, warum die Vereinigten Staaten nicht am neuen Global Compact on Migration teilnehmen werden. Die Migration sollte nicht von einem internationalen Organ gesteuert werden, das unseren eigenen Bürgern gegenüber nicht rechenschaftspflichtig ist.

    …. …. …. …“

    Trump wirft die Obama-Clinton-Merkel-Globalisierung auf dem Müllhaufen der Geschichte. Selbst wenn Merkel das tödliche Migrations-Pamphlet in Marrakesch unterzeichnet können wir es jederzeit auf den Müllhaufen werfen.

    Schallende Ohrfeige für Merkel | Anti-NWO-Rede von Trump
    https://www.youtube.com/watch?v=v9mCAns0zMo

    Hier die übersetze Trump UNO-Rede. Mit Link zur Originalrede.
    https://tagesereignis.de/2018/09/allgemein/donald-trumps-haelt-hochgelobte-rede-vor-der-73-vollversammlung-der-un-in-new-york-deutsch/6273/

  11. Hallo Leute, wenn ihr mal die neuesten Messerangriffe wissen wollt, gebt mal auf Google das Wort Messer ein, dann einmal die Eingabetaste drücken, und dann unter dem Eingabefeld das Wort News drücken. Und schon bekommt man das Elend in zeitlicher Reihenfolge präsentiert. Ich hätte nicht gedacht das es doch so viele Vorfälle sind. Viel Spaß beim ausprobieren.

  12. r2d2 26. September 2018 at 18:05

    Die deutschfeindlichen BRD-Alt-Eliten haben einen Messerkrieg gegen das deutsche Volk angezettelt.

  13. OT

    Die Goldene Hoftrompete für den Monat September geht an: Rudolf Thiemann (Verband Deutscher Zeitschriften­verleger) – der Untertan

    Ihre Majestät, die Kanzlerin – Hurra! Hurra! Hurra! Auf so treue und ergebene Untertanen wie Rudolf Thiemann, den Präsidenten des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), wäre selbst Kaiser Wilhelm noch stolz gewesen.

    An der diesjährigen »Publishers’ Night« am 5. November geht für Thiemann ein feuchter Traum in Erfüllung: Da darf er nämlich der besten Kanzlerin aller Zeiten die »Ehren-Victoria« des Verbandes in Wertschätzung ihrer »politischen Gesamtleistung« über­reichen. Hurra! Victoria!…
    https://www.deutschland-kurier.org/die-goldene-hoftrompete-fuer-den-monat-september-geht-an-rudolf-thiemann-verband-deutscher-zeitschriften%c2%adverleger-der-untertan/

  14. OT

    GANZ DEUTSCHLAND IM WÜRGEGRIFF
    DER SED/DIE LINKE & STASI; MIT ANTIFA

    ++++++++++++

    DDR-Gedenkstätte Hohenschönhausen
    Waidmanns Heil, Genossen!
    von Christian Vollradt

    Das Halali erschallt. Von links schallt es aus dem Dickicht, wo sich Jäger und Treiber versammeln, ihren Triumph zu begießen. Denn sie haben ihn zur Strecke gebracht, den Unruhestifter im DDR-Geschichtsfriedwald: Hubertus Knabe, bis Dienstag Direktor der Gedenkstätte im ehemaligen Stasi-Knast in Berlin-Hohenschönhausen, ist suspendiert worden und soll gekündigt werden.

    „Endlich!“ rufen sie aus und lassen die Sektkorken knallen. Und der weiland Oberjägermeister der Schorfheide, der Stasi-Chef Erich Mielke unseligen Angedenkens mag aus der Hölle seinen Waidgenossen auf Erden applaudieren. Sauber erlegt. Blattschuß.

    Feinde hat sich Hubertus Knabe viele gemacht: Durch seine Veröffentlichungen zur „Unterwanderten Republik“, in denen er das miese gemischte Doppel aus Intellegenzija West und Tschekisten Ost entlarvte. Als Gedenkstättendirektor prangerte er die Nichtaufarbeitung der DDR-Hinterlassenschaften an, geißelte die Regierungsbeteiligung der umbenannten SED an, zu der auch der Berliner Kultursenator gehört, der sein Vorgesetzter wurde und ihn nun als Stiftungsratsvorsitzender entlassen konnte.

    Knabe trat DDR-Verharmlosern auf die Füße…
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/waidmanns-heil-genossen/

  15. Maria-Bernhardine

    ganz akkurat noch mit dem altmodischen OT gekennzeichnet 😀

    keiner macht das mehr, es ist ganz einfach alles außer D.Imperatus Kommentar OT !?
    man könnte nunmehr einen IT einführen ein IN Topic sozusagen, um zu markieren, dass man gerne zum Thema etwas beitragen möchte.

    wie schon neulich erwähnt ist das hier ein schwarzes Brett- jeder schreibt, egal wo und was! Gebongt und fertig.
    ist aber auch langweilig, eine Besprechung von Sezession Zeitung- wer soll die denn lesen, konservative Rechte etwa?

Comments are closed.