Print Friendly, PDF & Email

Am Freitagabend fand die 7. Kundgebung der Bürgervereinigung Pro Chemnitz mit knapp 4000 Teilnehmern am Karl Marx-Denkmal statt. Der Demonstrationszug rund um die Innenstadt verlief laut Polizei ohne Zwischenfälle, auch weil linke Gegendemonstranten nur vereinzelt vor Ort waren. Als Redner traten Pro-Chemnitz-Gründer Martin Kohlmann (im Livestream-Video von 0:24-39:40 min), der Publizist Tim Kellner (39:48-51:35 min) aus Paderborn, Initiator von „Für die Eigenen“, und der Zwickauer AfD-Politiker Benjamin Przybylla (1:53:57-2:01:24 h) auf. Ein Thema bei der Kundgebung war die vorübergehende Abschaltung der Pro-Chemnitz-Seite bei Facebook am Freitag (PI-NEWS berichtete). Nachdem die Vereinigung Einspruch eingelegt hatte, war die Seite am späten Nachmittag wieder erreichbar. Seit dem Tötungsdelikt am Rande des Stadtfestes meldet Pro Chemnitz im wöchentlichen Rhythmus Demonstrationen an.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

75 KOMMENTARE

  1. Ich als Wessie,bin absolut stolz auf die Bürger in Sachsen,sie sind Ausslöser für eine weitere Revolution gegen eine Diktatur die glaubt tun und lassen zu können was sie wollen.

  2. Super.

    Keine Gewalt, keine Hetzjagd, kein brauner Mob, kein Pogrom – für die Linken muß das ja die totale Enttäuschung sein

    Ein mögliches linkes Erklärungsmodell wäre: Vermutlich ist das nur Taktik und nicht das wahre Gesicht der vermeintlich braven Bürger.

  3. Der Widerstand ist unumkehrbar. Jedes Hoffnungszeichen zählt, kein Streben vergeblich. Es gibt nur eins: entweder Rettung oder Untergang. Es ist längst ein Kampf, aber Reden und Rechtfertigen allein rettet ohnehin nichts. Kämpfen wir, Patrioten, bis es volbracht ist.

  4. P.S.
    Den geistigen Zustand der Berliner Bande (CDU-CSU-Merkel und DER PRÄSIDENT) zeigt folgendes. Wie kann man eine solche Kreatur in das Land lassen und ihm den Arsch lecken und dolce vita mit Sekt servieren?!
    Pfui Teufel Merkel und SPD-Präsident!! Dem Türken eine solche Weltbühne bieten, ideal für viele Werbe-Videos für die Türkei!
    ____________________________________________
    aus BILD (vor dem Besuch hat BILD ihn fast geküsst!!!)

    ERDOGAN IN DEUTSCHLAND
    Staatsbesuch der Schande
    Eklat während der Pressekonferenz überschattet Erdogan-Besuch bei Kanzlerin Merkel

  5. Berlin: 150 vermummte PKK Kurden greifen Polizisten an

    Kreuzberg: Während einer Demonstration gegen den Erdogan-Besuch vermummten sich gestern Abend teilweise die Teilnehmer und warfen Steine auf die Einsatzkräfte. Gegen 21 Uhr bildete sich aus etwa 150 Personen eine Ansammlung am Mariannenplatz. Kurz darauf lief diese los, wobei die Teilnehmer Parolen, unter anderem in kurdischer Sprache, riefen. Aus der Ansammlung heraus wurden Steine auf die Polizistinnen und Polizisten geworfen und ein BVG-Wartehäuschen, mehrere Autos und die Scheiben einer Bank in der Muskauer Straße beschädigt. In der Waldemarstraße schmierten Unbekannte mehrere Schriftzüge teils in kurdischer Sprache mit Bezug zum Besuch des türkischen Staatspräsidenten in Berlin.

    https://freie-presse.net/berlin-150-vermummte-kurden-greifen-polizisten-an/

  6. „Der Demonstrationszug rund um die Innenstadt verlief laut Polizei ohne Zwischenfälle“

    Wie schade! Ohne mindestens fünfzig verletzte Polizisten ist das für unsere staatserhaltenden linken Freunde und von Frau Dr. Merkel gestützten und von seiner Peinlichket Frank-Walter I geschätzten Aktivisten keine Demonstration, sondern ein Blumenkorse.

    Der Außenzwerg meldet sich erst ab hundert Verletzten mit einem wohlwollenden Grußwort. Da ist er konsequent.

    Übrigens jubelt die Presse, weil sich Frau Dr. Merkels Hofnarr bei den Saudis entschuldigt hatte. Ich bin sicher, Frau Dr. Merkel hat ihm das befohlen. Schon die legendären Saudi Besuche unserer größten Kanzlerin aller Zeiten vergessen, wo sie „eine Tankstelle eröffnen durfte“, natürlich ohne Presse?

    Frau Dr. Merkel hat den großen Vorteil, völlig schmerzfrei zu sein.

  7. Je sui Chemnitz!

    Weiter so Feunde!

    auch im Namen ehemaliger ung. Studenten und Gastarbeiter in Sachsen kann ich behaupten, dass dieses Land uns immer sein freundliches Gesicht gezeigt hat, in den schönsten unserer Jugendjahren und wir werden es Euch nie vergessen.
    Wir wollten natürlich niemals Euer Land verändern, überfluten oder gar feindlich einnehmen, haben Eure Eure Kultur und Traditionen bewundert, wie Menschen, die auf die eigenen ebenfalls stolz waren.
    Wir haben uns gegenseitig anerkannt und respektiert.
    Jaget nun solche Aufwühler und Unruhestifter aus euren Reihen, egal welcher Couloir, die Euch das friedliche Alltagsmiteinander verunmöglichen! Fegt die Straßen leer von denen! Die haben es nicht besser verdient. Ihr seid stärker da Ihr RECHT habt !!!!

    Wir sind mit Euch !

  8. Ich habe mir gerade auf YNC das Video der Abgeschlachteten von Ravensburg angesehen.
    Merkels Goldstück hat ganze Arbeit geleistet…
    Mein Frühstück ist im Arsch….

  9. Wie muss die CSU schwitzen, dass auf keinem Fall ein falscher Täter auf der Wiesn einen deutschen Steuerzahler ermordet haben könnte…

    14. Oktober: LTW in Bayram

  10. Hallo Chemnitzer,
    gibt er Infos bezüglich den anderen beiden Opern des Messerattentates?
    Es ist so still um diese Sache, als wären die auch Tod.

  11. @ Davi55 29. September 2018 at 10:41
    Hallo Chemnitzer,
    gibt er Infos bezüglich den anderen beiden Opern des Messerattentates?
    Es ist so still um diese Sache, als wären die auch Tod.

    Zuerst hieß es doch noch en zweiter Verletzter sei auch gestorben. Dann kam von der Polizei am nächsten Tag ein Dementi, seitdem hat man von den beiden verletzten Russlanddeutschen nie wieder was gehört.

    Deutschland ist schlimmer als eine Bananenrepublik.

  12. Hatte gestern eine deprimierende Unterhaltung mit einem netten,älteren Ehepaar.Irgendwie kam man auf Politik zu sprechen und irgendwann auf die AfD.Die nette Dame mutierte sofort zur Furie und war voller Haß auf die AfD und deren Politiker.Minutenlang schimpfte sie auf alle bekannten Politiker der AfD.In ihren Augen sind das kriminelle Rechtsradikale und nicht wählbar.Mir hat es echt die Sprache verschlagen.Diskussion mit Argumenten nicht möglich.Nur Emotionen in Form von Haß.Und das sind Leute,die ich als vernünftig und gebildet eingeschätzt habe.Das Gespräch hat mich richtig verstört.

  13. Stellt euch mal vor, ihr werdet von einem illegalen Migranten auf offener Straße grundlos niedergestochen. Am nächsten Tag nach diversen Messerstichen im Krankenhaus liegend lest ihr dann in der Zeitung, dass der Mohammedaner lediglich vergessen hat, seine Tabletten zu nehmen und deshalb etwas aus der Reihe getanzt ist.

    So geschehen, gestern in Ravensburg.

  14. seegurke 29. September 2018 at 10:49
    Hatte gestern eine deprimierende Unterhaltung mit einem netten,älteren Ehepaar.Irgendwie kam man auf Politik zu sprechen und irgendwann auf die AfD.Die nette Dame mutierte sofort zur Furie und war voller Haß auf die AfD und deren Politiker.Minutenlang schimpfte sie auf alle bekannten Politiker der AfD.In ihren Augen sind das kriminelle Rechtsradikale und nicht wählbar.Mir hat es echt die Sprache verschlagen.Diskussion mit Argumenten nicht möglich.Nur Emotionen in Form von Haß.Und das sind Leute,die ich als vernünftig und gebildet eingeschätzt habe.Das Gespräch hat mich richtig verstört.

    Immerhin wissen sie jetzt wo unser Feind steht und wen es mit allen Mitteln zu bekämpfen gilt.

  15. ghazawat 29. September 2018 at 10:09

    „Der Demonstrationszug rund um die Innenstadt verlief laut Polizei ohne Zwischenfälle“
    —————————————————————————————————

    Warum liest und hört man über die gestrige Demo mit 4000 (!!) Teilnehmern fast nichts in den Mainstreammedien? – Richtig: 1.) falsches Klientel; 2.) zu ruhig geblieben (keine Randale); 3.) kein nennenswertes Bündnis gegen Rechts vor Ort gewesen; 4.) Campino & Co. hatten keine Zeit

  16. TOTGESCHLAGENER vom OKTOBERFEST!
    Einen Bayern mit einem Bierkrug zu erschlagen ist ja auch typisch Deutsch!
    Da hat wohl jemand sein Messer nicht mit rein nehmen dürfen!
    Vom Täter angeblich keine Spur!!!
    Das glaubt doch niemand!!!

  17. @ seegurke 29. September 2018 at 10:49

    Leider kennt jeder von uns diese unschönen Erlebnisse.
    Deshalb bin ich in letzter Zeit zu der Erkenntnis gekommen, die Deutschen sind strunzdumm.
    Es gibt einige Fachidioten, die restliche Masse ist einfach dumm.

  18. @ matrixx 29. September 2018 at 10:57

    Weil die SPD-Medien immer nach derselben Masche agieren.

    Zuerrt hyperventilieren mit Nazi Nazi, dann totschweigen.

  19. Sehr wichtige Info von Martin Kohlmann ( für alle, die sich das nicht komplett anhören): Es wurden ausländische Stimmen bei dem Überfall auf das jüdische Lokal gehört und an dem Tag waren bekanntlich viele Araber bei der Anti-FA dabei! Aha! Hatte ich mir doch gleich gedacht….

  20. @jeanette 29. September 2018 at 10:58
    TOTGESCHLAGENER vom OKTOBERFEST!
    Einen Bayern mit einem Bierkrug zu erschlagen ist ja auch typisch Deutsch!
    Da hat wohl jemand sein Messer nicht mit rein nehmen dürfen!
    Vom Täter angeblich keine Spur!!!
    Das glaubt doch niemand!!! ++++++++++++

    Vor allem finde ich es eigenartig, dass zwar die Rede davon ist, dass man den Täter auf Hochtouren suche, jedoch keinerlei Täterbeschreibung erfolgt…

    Ich rate jedem, einen großen Bogen um die Wiesn zu machen! Mein Beileid den Anwohnern, die Jahr für Jahr durch die Hölle gehen…

  21. „der Demonstrationszug verlief friedlich, auch weil linke Demonstranten nur vereinzelt..“
    Da gab’s mit Sicherheit mal kein Geld von den Gewerkschaften für die Chaoten. Da sieht man aber auch deutlich, von wem die Gewalt ausgeht.

  22. Was wir definitiv für Deutschland und für die Deutschen brauchen, ist eine grundgesetzlich garantierte neue Verfassung, die es auch wert ist, als solche bezeichnet zu werden. Das Grundgesetz – so gut es auch sein mag -, wird ständig von den Parteien im Bundestag „angepasst“ („Normativ des Faktischen“, sprich: „Beliebigkeit“!!!). Eine Verfassung aber kann nur in freier Selbstbestimmung vom (deutschen!) Volk selber durch Volksbefragung und Volksabstimmung eingesetzt oder geändert werden.

    Das Grundgesetz garantiert in Artikel 146, dass wir Deutsche uns eine Verfassung geben können. Dagegen wehrt sich das selbsternannte Establishment vehement. Aber das ist überhaupt unsere Chance als „Bio-Deutsche“. Und der Artikel 116 GG sagt, wer „Deutscher“ ist, nämlich wer die Deutsche Staatsangehörigkeit durch Staatsangehörigkeitsausweis schriftlich nachweisen kann. Und auch nur dieser Personenkreis hat überhaupt das Recht, Widerstand zu leisten (Artikel 20 GG).

    Also Leute, beschafft Euch den Staatsangehörigkeitsausweis (sog. „Gelber Schein“). Dort steht bezeichnenderweise auch nicht nur „NAME“ (Bezeichnung für eine juristische Person), sondern „Familienname“ (Bezeichnung für eine natürliche Person). Nach dem Personalausweisgesetz müsste der Bundespersonalausweis dieses Merkmal haben, hat es aber nicht; denn im Personalausweis steht nur „NAME“.

    Damit ist der PA (und auch der Reisepass) nur das was er ist: Ein „Personal“-Ausweis einer NGO namens BRD und kein „Personen“-Ausweis einer natürlichen Person. Nur wer sich mit seinem Familiennamen ausweisen kann, ist Rechteinhaber seiner eigenen „natürlichen“ Rechtsperson. Soweit ein bisschen „Nachhilfe“ im Staats- und Verfassungsrecht.

  23. Dortmunder Buerger 29. September 2018 at 10:53

    seegurke 29. September 2018 at 10:49
    Hatte gestern eine deprimierende Unterhaltung mit einem netten,älteren Ehepaar.Irgendwie kam man auf Politik zu sprechen und irgendwann auf die AfD.Die nette Dame mutierte sofort zur Furie und war voller Haß auf die AfD und deren Politiker.Minutenlang schimpfte sie auf alle bekannten Politiker der AfD.In ihren Augen sind das kriminelle Rechtsradikale und nicht wählbar.Mir hat es echt die Sprache verschlagen.Diskussion mit Argumenten nicht möglich.Nur Emotionen in Form von Haß.Und das sind Leute,die ich als vernünftig und gebildet eingeschätzt habe.Das Gespräch hat mich richtig verstört.
    ———————————

    Das sind Leute, deren Bildung sich auf die tägliche Glotze beschränkt, und die Lektüre, die die absterbenden Verlagshäuser im öffentlichen Raum anzubieten haben! Leute, die oftmals nur die Überschriften lesen!
    Mit solchen Leuten kann man nicht diskutieren! Man muss ihnen sagen: Wenn der Mulah hier das Sagen hat, dann trinken sie hier ihr Glas Wein nicht mehr, auch nicht zuhause!!! Denn dann gibt es keinen Wein für sie und für ihren Mann auch kein Bierchen mehr. Dann sind die Brauereien ZU, so wie in Pakistan geschlossen! Auch Pakistan war einmal ein halbwegs normales Land, bevor die Mulahs vor 30 Jahren das Zepter übernahmen. Dort gab es Strände, Leute mit Bikinis, Bierbrauereien und ein normales Leben. Heute streunen durch Pakistan die Afghanen und dieTaliban und bestimmen was gegessen und wie gelebt wird!
    Man muss ihnen sagen klipp und klar: Machen sie ihre verschlafenen Augen auf! Und reden Sie keinen MIST! Reden sie wenigstens keinen Mist wenn sie schon nix kapieren!!!

  24. OT
    In Eschershausen (Kreis Holzminden) hat sich vor einigen Wochen ein maximalpigmentierter Bewohner ds dortigen „Migrationszentrums“ auf den Schulhof der dortigen Schule begeben und ein Mädchen sexuell belästigt. Die Eltern des Kindes haben daraufhin Strafanzeige gestellt. Das Verfahren wurde von der zuständigen Staatsanwaltschft Hildesheim eingestellt, die Begründig ist haarsträubend:
    Der Bursche hat schon so viele Straftaten auf seinem Konto, daß es hier auf eine mehr oder weniger nicht mehr ankommt…

  25. Korrektur: Das Wichtigste vergessen!
    Dort gab es Strände, Leute mit Bikinis, Bierbrauereien und ein normales Leben. Heute streunen durch Pakistan die AFGHANEN und die TALIBAN und bestimmen was gegessen und wie gelebt wird
    UND WER LEBEN DARF UND WER STERBEN MUSS, UND AUF WELCHE ART GESTORBEN WERDEN MUSS!
    Wer ins Paradies darf und wer draußen bleiben muss!

  26. krawattenmuffel 29. September 2018 at 11:17

    OT
    In Eschershausen (Kreis Holzminden) hat sich vor einigen Wochen ein maximalpigmentierter Bewohner ds dortigen „Migrationszentrums“ auf den Schulhof der dortigen Schule begeben und ein Mädchen sexuell belästigt. Die Eltern des Kindes haben daraufhin Strafanzeige gestellt. Das Verfahren wurde von der zuständigen Staatsanwaltschft Hildesheim eingestellt, die Begründig ist haarsträubend:
    Der Bursche hat schon so viele Straftaten auf seinem Konto, daß es hier auf eine mehr oder weniger nicht mehr ankommt…
    ——————————————

    MERKEL muss DRINGEND WEG!!!

  27. @ jeanette 29. September 2018 at 10:58
    („…Da hat wohl jemand sein Messer nicht mit rein nehmen dürfen!
    Vom Täter angeblich keine Spur!!!
    Das glaubt doch niemand!!!“)
    ——
    Ist vielleicht wieder gerade just in diesem Moment die Kameraaufzeichnung wie beim Mord in Mönchengladbach ausgefallen ?!?
    Wieder einer der üblichen Verdächtigen… ? Wenn ich schon höre, dass Afghanen im Mob das Oktoberfest durchstreifen um Frauen zu umkreisen, anzugrabschen und zu belästigen… dann halte ich es für möglich, dass andere dieses Klientels die Frau/Bekannte des 58-jährigen Deutschen belästigt / betatscht hatten, jener sie verteidigen wollte und sie deswegen ihn ermordeten (als er später aufs Klo ging und aus dem Zelt rausging)!
    Die Zeugin hat vermutlich auch Angst vor denen…?
    Jeder von uns wird doch denken, dass dieser Kriminalitäts-Hot Spot flächendeckend überwacht wird ?!?

  28. ERDOGAN IN DEUTSCHLAND !

    Dieser Einladung ist an Idiotie nicht mehr zu überbieten !
    Da kommt einen Moslem Hassprediger und gibt inmitten
    unserem Christlicher geprägter Gesellschaft sein Moslemischer
    Indoktrinierter Müll von sich und das in alle Öffentlichkeit !
    Gibt es ein besseren Beweis mit was wir für einen Haufen
    von Vaterlandsverräter umgeben sind ?
    Lassen wir uns weiter mit solche Moslemspielchen ein,
    werden wir an einer Bürgerkrieg nicht vorbei kommen !

  29. “ Dortmunder Buerger 29. September 2018 at 10:00

    Hervorragend. Deutsche, seid stolz auf euern Osten! “

    Der „Stolz“ wird nicht genügen, jetzt sollten endlich mal die verblendeten, trägen Wessi`s aus dem Knick kommen, sonst wird das nichts. Der Osten allein kann das nicht stemmen, und die CDU Merkel wurde vom Westen gewählt, da sitzen die vielen Kaputten!

  30. Smile 29. September 2018 at 11:25

    @ jeanette 29. September 2018 at 10:58
    („…Da hat wohl jemand sein Messer nicht mit rein nehmen dürfen!
    Vom Täter angeblich keine Spur!!!
    Das glaubt doch niemand!!!“)
    ——
    Ist vielleicht wieder gerade just in diesem Moment die Kameraaufzeichnung wie beim Mord in Mönchengladbach ausgefallen ?!?
    ——————————————

    So wird es wohl gewesen sein!
    In der RAUCHERECKE kein Mensch??
    Das soll wohl eher ein Witz sein!
    Nach dem Oktoberfest wird man dann die Wahrheit nicht länger verschweigen können, dann wenn sie niemanden mehr beunruhigen kann!

  31. co-il-lusion 29. September 2018 at 11:22

    OT Orbán Viktor – seine allwöchige „Freitagsrede“ in der Haupt-RFSender Kossuth bzw. Aussenminister Peter Szijjartao

    +++++

    die Aussagen obengenannter Politiker waren VIEL schaerfer, als was in der Deutschen Übersetzung durchkam…

    in Ungarn wird keine trübe PC sondern KLARTEXT in jeglicher Hinsicht gesprochen.
    So mögen und VERLANGEN es die Ungaren von ihren gewaehlten Landersverwaltern.

    hinzukommt, dass Ung. Öffentlichkeit durch ihre ECHTE geistige Elite seit Jahrzehnten durchgehend, trotz deren Verfolgung, aufgeklaert wird … es war so auch waehrend der Dunkeljahre der kommunistischen und spaeter linksliberalfaschistischen Schreckenherrschaft.

  32. Animeasz 29. September 2018 at 11:46

    Ergaenzung:
    …..
    hinzukommt, dass die Ung. Öffentlichkeit durch ihre ECHTE geistige Elite seit Jahrzehnten durchgehend, trotz deren staendige Diffamierung und Verfolgung DURCH die MSM GEIER, unermüdlich aufgeklaert wird … es war so auch waehrend der Dunkeljahre der kommunistischen und spaeter linksliberalfaschistischen Schreckenherrschaft.

    DAS sind die wahren heldenhaften Patrioten !!!!

  33. Freya- 29. September 2018 at 10:07
    Berlin: 150 vermummte PKK Kurden greifen Polizisten an

    ————-
    Ja, ihr Polizisten, was mischt ihr euch auch als Deutsche in innerpolitische türkische Probleme ein ?

  34. 1. fichte8 29. September 2018 at 11:28
    ERDOGAN IN DEUTSCHLAND !
    Dieser Einladung ist an Idiotie nicht mehr zu überbieten !
    Da kommt einen Moslem Hassprediger und gibt inmitten
    unserem Christlicher geprägter Gesellschaft sein Moslemischer
    Indoktrinierter Müll von sich und das in alle Öffentlichkeit !
    —————————————————————————
    Man kann von ERDOGAN halten was man will, aber von KRIMINELLEN und TERRORISTEN lässt der sich nicht auf der Nase herumtanzen, so wie es in Deutschland bei den Deutschen üblich ist. Er wundert sich zu Recht, was hier in Deutschland los ist, warum die Terroristen auf der Straße frei herummarschieren dürfen!!

    Die Deutschen praktizieren Humanität immer mit den Falschen!

    15.000 Demonstranten werden heute in KÖLN erwartet!
    Wer dort alles mitläuft das möchte man lieber gar nicht erst wissen!
    Gegen diese 15.000 sind die Chemnitzer Demonstranten und die von Pegida gar nichts, aber da empört sich niemand, warum FREMDE, KURDEN, TÜRKEN ihre TÜRKISCHEN PROBLEME auf unseren DEUTSCHEN STRASSEN ungehindert ausleben dürfen!!

  35. OT

    THEMA: OBJEKTIVE MEINUNGSFORSCHUNG — INSA

    Neuer Fall von PARTEIISCHER „Meinungsforschung“ – Unternehmen „INSA“, dort ist die „Leiterin der Kommunikation“, die Frau Anna Neuenfeld aus Weimar, die ist starke Kampf-gegen-Rechts-Linksschrapnelle, so eine mit „wir-sind-mehr“ im Profilbild bei Facebook.

    Vielleicht kann der ein oder andere ja mal bei Facbook nachsehen, hier das Profil:

    ++++https://www.facebook.com/anna.neuenfeld.35++++

    Der eine oder die andere kann ja mal bei INSA-Meinungsforschung nachfragen, wie das alles sich mit diese Tätigkeiten und „Engagements“ der Anna Neuenfeld mit der geforderten Objektivität und Unvoreingenommenheit bei einem Meinungsforschungsinstitut verträgt!

    Hier die Kontakt-Daten INSA:

    INSA-CONSULERE
    Arndtstraße 1
    99096 Erfurt
    0361 38039570
    http://www.insa-consulere.de

    +++https://www.facebook.com/InsaConsulere+++
    SACHLICH BLEIBEN!
    Bitte nichts schreiben, was UNSERER SACHE SCHADEN KÖNNTE!!!!!
    Und keine Beleidigungen!!!

    Hier ein MEME mit den Inhalten: https://imgflip.com/i/2ixqlo KLICK – bitte weitergeben!

  36. jeanette 29. September 2018 at 11:13
    Das sind Leute, deren Bildung sich auf die tägliche Glotze beschränkt, und die Lektüre, die die absterbenden Verlagshäuser im öffentlichen Raum anzubieten haben! Leute, die oftmals nur die Überschriften lesen!

    ——-
    Ja, die auf der Autobahn mit mäßigen Tempo links fahren, wegen der großen Schrift nur die Blödzeitung lesen und bei der Wahl sich von linken Wahlhelfern das Kreuzchen an der „richtigen“ Stelle machen lassen und sich jeden Tag die Lindenstrasse rein ziehen!

  37. SPD muss weck, wir schaffen das.
    Wer SPD wählt, wählt 100% Rentenbesteuerung, schon vergessen.

    Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    https://www.youtube.com/watch?v=5MOaURzPxck

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter. Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen und AfD zu wählen.

  38. jeanette 29. September 2018 at 12:07
    1. fichte8 29. September 2018 at 11:28
    ERDOGAN IN DEUTSCHLAND !
    Dieser Einladung ist an Idiotie nicht mehr zu überbieten !

    —–
    Eine Einladung – der kleine Despot vom Bosporus wird der Hamburgerin gesagt haben, eh Alte am Donnerstag bin ich da, oder ich ficken deine mutter !

  39. 1. RechtsGut 29. September 2018 at 12:17
    OT
    THEMA: OBJEKTIVE MEINUNGSFORSCHUNG — INSA
    +++https://www.facebook.com/InsaConsulere+++
    SACHLICH BLEIBEN!
    Bitte nichts schreiben, was UNSERER SACHE SCHADEN KÖNNTE!!!!!
    Und keine Beleidigungen!!!
    ———————————————–

    Alles ohne Beleidigungen? Das wird ja schwer werden! 🙂

  40. Freya- 29. September 2018 at 12:35
    Nicht nur Ravensburg: In ganz Deutschland wird munter gemessert. Der nächste Abgestochene kommt aus Köln.
    Streit vor Diskothek: Kölner durch Messerstiche lebensgefährlich von Tatverdächtigem (ohne Herkunft) verletzt
    ————————————–
    Ganz gewöhnliches DISKO WOCHENENDE!

    Früher hieß es: HIER KOMMST DU NICHT REIN!

    Heute heißt es: WENN DU RAUSKOMMST BIST DU MESSERTOT!

  41. Für einen türkischen Despoten wird ein Staatsbesuch arrangiert während der amerikanische Präsident von Kanzlerin und Bundespräsident gemaßregelt und beleidigt wird. Welch seltsames Demokratieverständnis diese Regierung doch hat.

  42. jeanette 29. September 2018 at 11:13

    Täuschen Sie sich mal nicht!
    Ich habe in dieser Woche in Dresden (!) bei einer freischaffenden Journalistin gearbeitet (sie ist Mieterin).
    Die hat mir von einem für sie deprimierenden Erlebnis mit Flüchtilanten erzählt, bei dem sie angemacht wurde und angeblich froh war, davongekommen zu sein.
    Wir waren uns einig, dass die Kriminalität stark gestiegen ist und vor allem Frauen fast nicht mehr allein unterwegs sein können. Und dass die Regierung grundsätzlich viel falsch gemacht hat.
    Als aber die Rede auf die AfD kam, kam der Pawlowsche Reflex: Alles Nazis, alles Rechtsextreme, sie hat Angst vor Zuständen wie 1933 … usw.
    Damit haben sich alle Diskussionen erledigt, selbst bei freischaffenden Journalisten ist Hopfen und Malz verloren!

  43. ThomasEausF 29. September 2018 at 10:05
    Super.

    Keine Gewalt, keine Hetzjagd, kein brauner Mob, kein Pogrom – für die Linken muß das ja die totale Enttäuschung sein

    Ein mögliches linkes Erklärungsmodell wäre: Vermutlich ist das nur Taktik und nicht das wahre Gesicht der vermeintlich braven Bürger.

    ———-

    Ich sehe es total anders:
    WEGEN
    GEWALT und
    HETZJAGDEN des
    BRAUNEM MOBs und
    POGROMEN gegen Deutsche / „Ungläubige“

    gehen u a die Chemnitzer auf die Straße.

  44. jeanette 29. September 2018 at 12:46

    1. RechtsGut 29. September 2018 at 12:17
    OT
    THEMA: OBJEKTIVE MEINUNGSFORSCHUNG — INSA
    +++https://www.facebook.com/InsaConsulere+++
    SACHLICH BLEIBEN!
    Bitte nichts schreiben, was UNSERER SACHE SCHADEN KÖNNTE!!!!!
    Und keine Beleidigungen!!!
    ———————————————–

    Alles ohne Beleidigungen? Das wird ja schwer werden! ?
    ############
    Gut Holz! 😀

  45. Ich war noch nie in einem der neuen Bundesländer, auch nicht in Berlin. Die neuen Bundesländer muss ich unbedingt mal besuchen, und zwar dort, wo die aufrechten, unerschütterlichen und vorbildlichen Menschen regelmäßig auf die Straße gehen und gegen Unrecht demonstrieren. Ihnen möchte ich meinen Respekt und meine Hochachtung ausdrücken. Das hätte ich mir bei der Wiedervereinigung im Traum nicht gedacht, welch starke Charaktere die Ostdeutschen sind. Meine Hochachtung wächst von Woche zu Woche. Diese wunderbaren Menschen möchte ich auch persönlich kennen lernen. Berlin lasse ich links liegen.

  46. Mir gehen diese Amateurhaften Aufnahmen von
    den Patrioten schon lange auf die Nerven.
    Nicht wegen der Reden, oder gar wegen der Leute,
    sondern wegen der Aufnahmen.
    Bringen die es nicht zustande, dass mal irgend keiner,
    der nicht auf der Bühne steht, ins Mikrophon spricht ?
    Fast bei jeder Rede, egal ob Pegida oder Chemnitz, ist jemand am Aufnahme-Set, der lauter in ein Mikrophon quatscht wie der Redner auf der Bühne !
    Mir kommt das schon vor, als ob ein Schwein von der Antifa
    diese Rolle übernimmt.

Comments are closed.