Mit dem letzten seiner Chemnitz-Videos hat der “parlamentarische Beobachter” Roger Beckamp (AfD) endgültig die Lacher auf seiner Seite.

Der Kölner Jurist mit Showmasterqualitäten hat dabei das ganze Potpourri linker Absurdität und Lächerlichkeit im Angebot: Von der – sagen wir mal – eher einfach strukturierten blondierten Antifa-Wuchtbrumme über süße “Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda”-Kinderchöre bis hin zu verstört dreinblickenden Edel-Antifanten im Angesicht eines leibhaftigen AfD-Politikers.

Wenn Linksextremisten einmal nicht prügeln, Steine werfen oder aus der Meute heraus Hetzjagden auf Andersdenkende veranstalten, bleibt eben kaum etwas übrig an politischer Substanz. Besonders wenn sie sich zur Abwechslung mal tatsächlich am “Austausch von Argumenten” versuchen.

Jedenfalls ein schöner Beitrag zur Entzauberung unserer Gegner, die ganz eindeutig auch nur mit Wasser kochen!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

169 KOMMENTARE

  1. Die AfD „inhaltlich stellen“ wollen diese linksgrünen NichtnutzInnen dann auch wieder nicht.

    Nunja, in einigen Jahren werden gerade linksgrüne Nichtsnutze ganz andere Ansichten haben, wenn sie nähere persönliche Bekanntschaft mit dem Islam gemacht haben werden.

    Manche TramperIx, die in den falschen LKW steigt, wird ihr Gutsein nicht überleben….

  2. Normalerweise sollte die Presse Regierung und Parlement überprüfen. Seit vielen Jahren bejubeln die Medien Merkel. Kritik an ihr ist verboten.

  3. „Ermittlungen
    Tatverdächtige in Chemnitz – Dokumentation des Versagens

    Berlin. Während die Polizei in Chemnitz einen dritten Tatverdächtigen sucht, bringen die Akten der Asylbewerber Yousif A. und Alaa S. das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) in Verlegenheit. Die Herkunft der Tatverdächtigen, die einen 35-Jährigen Deutschen erstochen haben sollen , ist ungeklärt: Yousif A. legte gefälschte Dokumente vor, Alaa S. wurde ungeprüft als Flüchtling anerkannt. Am Dienstag veröffentlichte das Innenministerium eine Darstellung, die sich wie eine Dokumentation des Versagens liest – und wie eine Bloßstellung der Nürnberger Behörde.“

    https://www.abendblatt.de/politik/article215255213/Tatverdaechtige-in-Chemnitz-Dokumentation-des-Versagens.html

  4. Erst jetzt denken die Medien an das deutsche Opfer!! Welch ein Dreck von Medien ist das hier im Land. Die AfD waren die ersten, die an die Opfer gedacht haben. Gedenkzug!! Aber daraus haben die Medien einen BRAUNEN-Sumpf gemacht. Lieber Osten wehrt euch gegen diese Volkshetze bis hoch zur obersten Chefin und deren ZDF-Sprachgehirn.

    Siehe z.B. t-online…!

    Die Medien sind auch noch wie Aale, aaaaalglatttttt!!
    Aber auch Aale kann man fangen!

  5. Der Abschaum der deutschen Gesellschaft. Ich freue mich auf deren Zukunft im abgewirtschaften Germoney.

  6. Das linksgrüne Schweinepack macht vor allem auch deshalb immer Randale, weil es sich permanent Geld von anderen Bürgern sichern will.
    Linksgrünes Schweinepack bestreitet immer grundsätzlich alles, außer den eigenen Unterhalt!

  7. Wieviel Prozent im ganzen Land sind gegen Demokratie und Wahlen? 1%, schätze ich oder etwas mehr? Wo ist das Problem?????

  8. Die Reaktionen, bzw. die (nicht vorhandenen) Argumente der „toleranten“ und „guten „ Linken sind, gelinde gesagt, erbärmlich. Aber mal ehrlich, hat irgendjemand mehr erwartet?

  9. Diese traurigen Gestalten gibt es überall, wo es AntiFa gibt. Nicht in der Lage, in freier Rede, einen ganzen Satz zu formulieren. Schreiende Dummheit eben.

  10. Antwort auf den Antifa-Kinderchor:

    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-HOH-LE-KÖP-FE!
    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-HOH-LE-KÖP-FE!
    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-HOH-LE-KÖP-FE!
    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-HOH-LE-KÖP-FE!
    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-HOH-LE-KÖP-FE!
    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-HOH-LE-KÖP-FE!
    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-HOH-LE-KÖP-FE!

  11. Was für ein Panoptikum! „Gesicht zeigen!“ – und schwupp, zieht er sich die Kapuze übers Gesicht.

  12. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen)
    7. September 2018 at 17:38
    Der Abschaum der deutschen Gesellschaft. Ich freue mich auf deren Zukunft im abgewirtschaften Germoney.
    ++++

    Freue Dich nicht zu früh!
    Die Zukunft für ein abgewirtschaftetes Germoney bedeutet Bürgerkrieg!
    Asylbetrüger und linksgrünes Pack zusammen gegen den Rest der Bevölkerung!

    Es lohnt sich rechtzeitig zu planen!

  13. Zur Entlastung der Antifanten ist hingegen festzuhalten, dass das Niveau der Argumentation der FAZ nicht wesentlich höher ist.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/kommentar-zu-aeusserungen-von-hans-georg-maassen-15776988.html

    Reinhard Müller kommentiert: Was wirklich in Chemnitz geschah, können noch nicht einmal diejenigen genau wissen, die am Ort des Geschehens waren.

    Reinhard Müller weiß demnach nichts, meint aber trotzdem: „Hass und Gewalt dürfen nicht kleingeredet werden. “

    Die FAZ auf dem Niveau von Antifa, Seibert und Merkel.

  14. Genau so gehts.

    Die Linken bieten ein unerschöpfliches Pointenreservoir.

    Der Spiegel Typ Fleischhauer hat den Kabarettisten Dieter Hildebrandt mal gefragt, ob dieser auch einen Witz über Linke wüsste, nur so zwecks Ausgewogenheit.

    Hildebrandt wand sich minutenlang wie ein Aal…ihm ist keiner eingefallen.

  15. OT
    So sieht die besch… Realität aus:
    Gewalt in Gelsenkirchen: Männer halten Metal-Fan für Nazi

    Auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigte die Polizei, dass gegen 22.50 Uhr zwei „erheblich alkoholisierte“ Männer (26 und 27 Jahre alt) einen Musik-Fan zunächst verbal und später auch körperlich angegriffen haben. Der Heavy-Metal-Fan trug ein T-Shirt mit einem Adleraufdruck. Dieses Motiv hielten die betrunkenen Männer wohl für einen „Reichsadler“, wie ihn auch die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) von Adolf Hitler verwendete.
    Die Männer seien wohl aus einem Taxi gestiegen, sagt eine Polizeisprecherin, und hätten den Metal-Fan direkt auf sein T-Shirt angesprochen. Obwohl der Angegriffene nach Auskunft von Augenzeugen laut und deutlich erklärt habe, dass es sich beim Aufdruck auf seinem Shirt nicht um Nazi-Symbolik handle und er als Heavy-Metal-Fan alles andere als rechtsradikal sei, entwickelte sich eine handfeste Schlägerei vor der Bühne an der Von-Oven-Straße.

    Es ist nicht nur die Obrigkeit. Es sind sehr viele A… im Volk. Vor allem im Westen. Muss man leider so sagen.
    Auch sollen 2 Drittel der Bevölkerung (wenn es stimmt) für eine Überwachung der AfD sein.
    Dieses Land – besonders der Westen – ist ein linksversiffter Sch…haufen.
    Ich bin gespannt auf die Wahl in Schweden. Ich vermute aber, dass ähnlich wie in den Niederlanden (mit Wilders) die SD nur mäßig zulegt.
    Gutmenschen-A… sind eben Gutmenschen-A… .
    Ich würde mich freuen, wenn ich micht täusche.

  16. Das sind keine Linken, NIEMALS. Ich bin Erzlinker und diese Kretins sind Religionsnazis. Kein Linker erträgt eine totalitäre Religion oder Gesellschaftsform in der die Gleichheit aller Menschen negiert wird. Bei der Bestie die diese Pseudolinken verteidigen gibt’s keine Freiheit oder Gleichheit der Geschlechter. Die würden alle in einem Kuschel-Gulag der Extraklasse ihre Verderbtheit büßen. Oh Jesus Christus, Stalin und Lenin kommt helft dem deutschen Proletariat. Dieses faschistische Dreckspack. QUERFRONT gegen die Bestie, die Altparteien und Lügenpresse.

  17. Wenn man sich dies anschaut, erkennt man deutlich, was da dahintersteckt.
    Zusammengekarrte Hohlköpfe die ausgerichtet sind auf politische Linie, wie es bei den Roten schon immer war. Mit solchen Schranzen kann die Parteienlandschft doch sehr gut hantieren, weil diese Hohlköpfe es so oder so überhaupt nicht kapieren, was im Land abläuft. Sowas stirbt nicht aus, weil die schneller nachwachsen, wie Pilze im Wald.
    Dieses Verhalten solcher Fratzen habe ich zweimal selbst erlebt. Stehen solche in der Scheisse, kein Funken Mitleid.

  18. Heute Abend kommt wieder der Welke und zieht alles und jeden anders denkenden in den Dreck, Propaganda auf die schlimmste Art mach jeden lächerlich der Recht hat

  19. @Mignon 7. September 2018 at 17:45
    Hildebrand war noch nie witzig. Er hat immer wieder „linke Haltung“ gezeigt. Deshalb wurde er vom linken Establishment hochgelobt. Im Grunde war er in seiner Art absolut spießig.

  20. Klasse!
    So tut man dieses linke Geschmeiß blos stellen.
    Sie haben nichts, aber auch gar nichts an Intelligenz zu bieten. Sie besitzen keine Argumente für Diskussionen. Und wenn dann doch etwas von ihnen heraus kommt, dann ist nur dumpfes Geplärre, ohne Sinn und Verstand.
    Leider macht mich das auch traurig. Denn es zeigt, wie verkommen unsere nachfolgende Generation ist. Dabei möchte ich gar nicht weiter denken, was das in Zukunft für unser Land bedeutet.

  21. Welche Lehre zieht man aus diesem Video? Wo keine sachliche Argumente sind, bleiben nur Hetzparolen, Beschimpfungen, Ignoranz und seeeeeehr viel Dummheit.

  22. Die kochen nicht mal mit Wasser, weil sie so dumm sind, dass ihnen sogar das anbrennen würde. Die sind so dumm, die schwimmen sogar in Milch!

  23. Versammelte Dummheit ind Hirntote kann man nicht besser entlarven.
    Danke, sehr amüsant. Und sehr traurig zu gleich.
    Mutiger „Reporter“…RESPEKT

  24. @Erzlinker 7. September 2018 at 17:47
    Ich WAR früher Links. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich ein dummes uninformiertes A… war, typisch linker Mitläufer halt.
    LINKE SIND ANTIDEUTSCH.
    Das waren sie schon in den 80igern. Ich wußte es nur nicht, weil es in den Mainstream-Medien nicht kam.
    Auch wenn sie es nicht aktiv sagen, ist die Haltung ihrer Wortführer entsprechend. Und ein Großteil sind Trottel wie ich es damals war, die davon keine Ahnung haben.
    Soziale Themen oder Umweltschutz oder Tierschutz oder … kann man auch innerhalb der AfD machen.

  25. Ich finde es gefährlich, dass die AfD diese ganzen „Wir gegen die Antifa“-Spielchen mitmacht. Das ist nur Fanservice für die eigene Filterblase.
    Wir können hier so viel schreiben, wie wir wollen. Gute Wahlergebnisse im Osten bringen nicht viel, wenn 80 Prozent der Wähler im Westen leben. Wenn wir mal etwas reißen wollen, müssen wir im Westen die 20 Prozent knacken.
    Selbst 55 Prozent der AfD-Wähler waren bei der Bundestagswahl schon der Meinung, dass die Partei sich nicht genug von rechtsextremen Positionen abgrenzte. Bei den Wählern insgesamt sind es sogar 86 Prozent.
    Und ja, ich habe von 2013 bis heute auch bei allen Wahlen AfD gewählt, aber wenn man sich mal die Reden vom Kyffhäuser-Treffen anschaut, glaubt man schon, man sähe Deutschnationale in den 1920ern. Die Leute wollen vor allem eine strikte Einwanderungspolitik, der „Flügel“ mit seinem nationalen Pathos wirkt heute dagegen eher wie eine Karikatur. Andere Parteien rechts der Mitte in Europa haben es vorgemacht: Man muss für Bürgerliche wählbar sein. Sonst bringt das alles nichts.

  26. Die Videos sind jetzt schon kultig. Mehr davon. Da sieht man sehr schön, was da für argumentationslose Hohlbratzen auf der linken Seite aus ganz Deutschland zusammengekarrt werden, die ausser ihren ewig gleichen Parolen aber auch gar nichts zu sagen haben, sich nicht einmal vernünftig artikulieren können.

  27. Immer wenn ich was von „Antifa,Linken und Gutmenschen“ höre,die ihr Leben lang
    nur auf Staatskosten gelebt oder besser gesagt,Schmarotzt haben,
    stelle ich mir folgende Meldung im Tageslüg vor.
    „Wie die Bundesregierung mitteilt, wird das ALG II oder besser Sozialhilfe,
    für alle Arbeitsfähigen,jungen Menschen,gestrichen, die Kassen sind leer.
    Bis Montag haben sich alle,die solche Leistungen beziehen bei ihrer Arge, zur
    Arbeitsaufnahme und Vergabe zu melden.

  28. Mit Merkel ist man als Deutscher verraten und verkauft:

    Weidmann und Weber in Führungsrollen? Sie gibt aus Rücksicht nach: Warum Merkel nicht um Spitzenpositionen in Europa kämpft.

    Merkel will in Europa – nichts! Es gibt deutsche Kandidaten für europäische Spitzenposten. Aber die Kanzlerin kämpft nicht für sie.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/angespitzt/weidmann-und-weber-in-fuehrungsrollen-sie-gibt-aus-ruecksicht-nach-warum-merkel-nicht-um-spitzenpositionen-in-europa-kaempft_id_9528449.html

  29. Heute abend gibt’s neue Bilder aus Chemnitz:

    In Chemnitz laden die Theater zu einem Open-Air-Konzert ein. Unter anderem wird Beethovens Neunte aufgeführt. Zeitgleich wollen Bürger auf die Straße gehen. Die einen protestieren gegen die aktuelle Politik und für mehr Sicherheit, die anderen gegen Hass und Gewalt.
    (…)
    Mehrere Demos in der Innenstadt
    Fast zeitgleich will die rechte Bürgerbewegung „Pro Chemnitz“ ab 18:30 Uhr vor dem Karl-Marx-Monument demonstrieren. Motto der Veranstaltung ist „Sicherheit für Chemnitz“. Dazu meldete „Pro Chemnitz“ bei der Stadt 1.000 Demonstranten an. Die Teilnehmer wollen nach der Auftaktkundgebung durch die Stadt ziehen.

    Das Bündnis „Chemnitz nazifrei“ hat über Twitter und bei Facebook zur Teilnahme an einer Demonstration um 17:30 Uhr am Stadthallenpark aufgerufen. Das Rathaus hat trotz Anfrage nicht bestätigt, ob eine solche Veranstaltung angemeldet wurde.

    Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig hat unterdessen erklärt, sie hoffe auf einen ruhigen Verlauf. Das Wichtigste sei, dass es friedlich bleibe, sagte die SPD-Politikerin.
    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/demos-freitag-chemnitz-100.html

    https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-sachsen-demo-nazifrei-pro-kundgebung-theater-gratiskonzert-766156

  30. Schnieders89 7. September 2018 at 17:55

    Die AfD im Westen ist weichgespült genug auch für den normalen konservativen Bürger. Sonst kann man gleich bei der CDU bleiben. Und der etwas nationalere Kurs kommt doch scheinbar gut an im Osten.
    Ich weiss natürlich, was Sie meinen und stimme auch zu. Die zukünftigen AfD Wähler muss man bei der Union anholen, nicht bei der EnnPeeDee.

  31. @Schlesier7 7. September 2018 at 17:52
    Diese Typen sind im Grunde egal. Die müssen irgendwann von selbst aufwachen oder eben nicht.
    Die AfD muss die „Trottel“ erreichen, denen das sehr wohl nicht passt, was Merkel macht, die aber zu blöd sind, die AfD zu wählen.
    Dafür muss man sich ein Konzept ausdenken.
    Bei „Nobel & Frei“ auf YouTube sah ich das Video eines AfD Abgeordneten aus Bayern (Namen weiß ich nicht mehr). Der sah so absolut freundlich und nett und auch seriös aus.
    Solche „Wohlfühlleute“ in der AfD nach vorne zu bringen, wäre sicherlich hilfreich, um die Zweifler zu bekommen.
    Botschaft: Die AfD ist absolut nett und freundlich und harmonisch. Viele konservative Zweifler an Merkel mögen das.

  32. Ich kenne dieses verlogene linke Gesindel..
    .
    Das sind genau die, die groß „Bunt statt braun“ schreien ABER ihre Kinder dann auf rein deutsche Schulen, katholische Gymnasien oder Privatschulen bringen, wo keine Moslems und anderen Ausländer sind.
    .
    Sie haben selber Angst, das ihre Kinder in Terror-Schulen /Brennpunktschulen nichts lernen oder vermöbelt werden.
    .
    Das sind auch die linken Vögel, die sich wehren wenn in ihrer Wohngegend mit Eigentumswohnungen ein Asylheim entstehen soll. Da gehe sie dann auf die Barrikaden.
    .
    Dieses linke Gesindel braucht mir von Rassismus nichts erzählen.
    .
    Mit dem Terror und dem Dreck sollen immer andere Leben und bezahlen.

  33. Hans R. Brecher 7. September 2018 at 17:41

    Antwort auf den Antifa-Kinderchor:

    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-HOH-LE-KÖP-FE!
    ———————————–
    Ich weiß nicht, ob man da nicht eher Mitleid haben muß. Die kommen garantiert aus einer Schule mit Courage und Gehirnwäsche. Dort wird so ein Mist in die Köpfe gepflanzt. Fragt die ein „Neutraler“, wissen die höchstwahrscheinlich gar nicht was ein Nazi ist.

  34. Erzlinker 7. September 2018 at 17:57
    Hans R. Brecher

    Mumpitz, es gab keine Hetzjagd. Die beiden lügen.

    —————————————————–
    Natürlich lügen die, was sonst? Sogenannte Flüchtlinge, die unterwegs ihre Papiere „verlieren“, nicht aber ihr Handy, in D mit mehreren falschen Identitäten gemeldet sind und mehrfach Gelder abkassieren, wie glaubwürdig sind die schon? Man sieht: die Lügenmedien fahren die letzten Geschütze auf!

  35. @Blimpi 7. September 2018 at 17:57
    Naja. Bei der Antifa sind vermutlich auch viele Schüler und Studenten aus „gutem Hause“ dabei.
    Wenn die Polizei die einfach verhaften und die Gerichte sie einfach für ihre Verbrechen verurteilen würden, wäre der Spuk bald vorbei.

  36. Viper 7. September 2018 at 18:01
    Hans R. Brecher 7. September 2018 at 17:41

    Antwort auf den Antifa-Kinderchor:

    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-HOH-LE-KÖP-FE!
    ———————————–
    Ich weiß nicht, ob man da nicht eher Mitleid haben muß. Die kommen garantiert aus einer Schule mit Courage und Gehirnwäsche. Dort wird so ein Mist in die Köpfe gepflanzt. Fragt die ein „Neutraler“, wissen die höchstwahrscheinlich gar nicht was ein Nazi ist.

    —————————————–
    Schule ohne Rasen, Schule mit Garage … 🙂

  37. NieWieder 17:54

    Ich bin NICHT ANTIDEUTSCH, ich liebe Deutschland mein Vaterland. Ich bin stolz
    Die
    Elite
    Unter
    Thors
    Schönem
    Couragierten
    Hammer
    Ewig
    Richtig
    zu sein. Ich bin ein christlich-marxistisch-stalinistisch-leninistischer deutscher Patriot und stolz darauf, ebenso bin ich Erzlinker und über jeden Zweifel erhaben was meine Liebe zu Deutschland und den Patrioten angeht. Deutschland für immer.

  38. @NieWieder 7. September 2018 at 17:54
    Sie schreiben als „NieWieder“? Das bin ich!
    @MOD:
    Ist der Name zweimal vergeben. Oder wurde er gehackt? Oder ein anderer Fehler?

  39. Wunderbar, sehr gut! Immer friedlich und offen auf den Kontrahenten zugehen und, im Sinne einer Demokratie, in alle gegebenen Form, Gesprächsbereitschaft zeigen.
    Irgendwann fressen die sich selbst auf, wenn die mal in die Selbstreflektion gehen.

  40. Am Wochenende bin ich Chef in der Küche. Ich mache ein leckeres Nazi-Göring mit Reichsbällchen! Nazi wissen schon!

  41. @Erzlinker 7. September 2018 at 18:06
    Weiß ich nicht.
    Ich weiß nur, dass Linke in Deutschland antideutsch sind.
    Auch wenn man es nicht weiß und Linke wählt, unterstützt man die Antideutschen. Das weiß ich sicher.

  42. VivaEspaña 7. September 2018 at 18:08
    Schräuble hat recht.
    Diese Schwachmaten = Honks brauchen dringend eine Genpoolauffrischung.

    —————————————
    Nö, eine ordentliche Tracht … äh … Erziehung würde schon reichen … 🙂

  43. http://www.haz.de/Umland/Seelze/Seelze-Wer-kann-Hinweise-zu-Raubueberfall-auf-Bus-geben

    Zwei Unbekannte haben am Freitagmorgen an der Haltestelle An den Grachten einen Busfahrer überfallen und ausgeraubt. Das Duo flüchtete mit Geld.

    Die Polizei fahndet nach den Räubern und bittet um Hinweise.

    Laut Polizei sind die Räuber etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter beziehungsweise 1,90 Meter groß, haben schwarze Haare und einen dunklen Teint.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Polizei-sucht-Raeuber-vom-Sahlkamp-mit-diesen-Fotos

    Der südländisch aussehende Mann ist etwa 30 Jahre alt, 1,90 Meter groß und von kräftiger Statur.

  44. Der letzter im Bild war bestimmt ein dieser Steinen Werfer aus Hamburg !
    Ich würde mal im Fahndungsblatt nach schauen !

  45. Hans R. Brecher 18:02

    Genau das sind die letzten Geschütze, armselig und verlogen. Bleiben Sie gesund und glücklich mit ihrer Familie auf allen Wegen.

  46. Wenn diese linksgrünen Deppen ein Teil der Zukunft Deutschlands sein sollen, armes Deutschland, gute Nacht und ich bin heilfroh das ich mindestens zwei Drittel meines Lebens hinter mir habe..dumm, dümmer…linksgrün…zieht sich ja auch im Parlament wie ein „rotgrüner Faden“ durch die Reihen der Berufslosen, Studienabrecher und sonstigen geistigen Tieffliegern, wie CFR, KGE, oder die dumme Nuss Kipping, Pumuckl Pau usw. und so fort..vom „Hofschneider“ ganz zu schweigen..da hocken minumum 400 Flachzangen rum die in der freien Wirtschaft chancenlos wären…(AFD ausgenommen, alles normale Bürger mit Beruf, Bildung und IQ aus der Mitte der Gesellschaft ) deshalb sind sie die AFD-Politiker den etablierten ja so suspekt…

  47. War aber auch unfair! Wie sollen die Hohlbirnen denn ihre Meinung kundtun? Ohne Tröte im Maul?
    Auch Steine und Flaschen waren nicht ausreichend vorhanden, da fällt die Kommunikation den Flachgeistern richtig schwer.

  48. https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article181457790/Bestseller-Wie-der-Buchhandel-mit-Thilo-Sarrazins-Buch-umgeht.html

    „Feindliche Übernahme“, das islamkritische Buch von Thilo Sarrazin, steht schon an der Spitze der Bestsellerlisten. Wie stehen Buchhändler zu dem Werk? Und wie präsentieren sie es in ihren Läden?

    <<< Das ist eines der besten Bücher, die bisher von SPD Mitgliedern geschrieben wurde. <<<

    <<< Gut das der kunde entscheidet was er kauft. Unser buchhändler in der kleinstadt hat es auch nicht gehabt. Bei nachfrage kam solche medien will er nicht vertreiben. Meine antwort okay dann bestelle ich es mir halt beim grossen A und demnächst meine teuren fachbücher dort auch. Also wiedo in Stadt fahren parkplatz suchen 3 euro pro Stunde zahlen wenn es einfacher geht. Früher sagte ich mir noch hey ich will den Einzelhandel stärken. Aber wenn der mich belehren will dann nehme ich halt den Mitbewerber <<<

    ################

    Die nächste Kapitulation ❗

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article181456908/Hamburg-Streit-ueber-halales-Mittagessen-an-Grundschule.html

    Der Elternratsvorsitzende einer Billstedter Schule fordert, in der Schulkantine nur noch „halales“ Fleisch anzubieten. Als der Konflikt zu eskalieren droht, reagiert die Schulleitung konsequent.

    Der Vorsitzende des Elternrates soll gefordert haben, nur noch „halales“ Fleisch, also nach islamischer Vorgabe reines Fleisch, anzubieten, das ausschließlich von geschächteten Tieren stammt.

    Als sich daraufhin zahlreiche Eltern gegen die Forderung stellten, kam es zum offenen Streit.

    Die Schule stellte die Mittagsverpflegung daraufhin auf vegetarisches ❗ Essen um.

  49. „Jedenfalls ein schöner Beitrag zur Entzauberung unserer Gegner, die ganz eindeutig auch nur mit Wasser kochen!“
    —————–
    Das wäre dann die Frage.
    Zum Entzaubern gibt es auf das primitive Gehabe der Linken sicherlich nichts. Die „Sprachlosigkeit“ der Linken ist ernüchternd. Und denen haben wir jahrzehntelang die Deutungshoheit über Kultur, Ethik und Politik überlassen. Die einzige Kompetenz über die sie neben ihren lächerlichen Trillerpfeifen verfügen, ist vermutlich nur noch die bezaubernde Fähigkeit das sie ihren Namen tanzen können.

  50. Schäuble: „Wir können von Muslimen lernen – Im Islam werden sehr viele menschliche Werte sehr stark verwirklicht“
    .
    Ich möchte gerne dem Schäuble ins Gesicht greifen!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Prügel-Strafe in Malaysia
    .
    Scharia-Urteil gegen Lesben vollstreckt

    .
    Sie wollten Sex im Auto haben
    .
    Kuala Lumpur (Malaysia) – Menschenrechtsorganisationen haben bis zuletzt dagegen protestiert, dass in Malaysia ein lesbisches Pärchen ausgepeitscht wird (BILD berichtete). Sie forderten die Justiz auf, von der Strafe abzusehen – vergeblich!
    .
    https://www.bild.de/lgbt/2018/qualityassurancetest/pruegel-strafe-in-malaysia-scharia-urteil-gegen-lesben-vollstreckt-57036446.bild.html

  51. Die reagieren, als wenn der Leibhaftige vor ihnen steht. Die Indoktrination in Schule, Elternhaus und sonstigem linksbuntem Umfeld hat mehr als ganze Arbeit geleistet. Leider kucken die auch so, wenn die Agentur sie in eine geregelte Arbeit stecken will.

  52. http://www.spiegel.de/politik/ausland/schweden-vor-der-wahl-tino-sanandaji-prangert-migrationspolitik-an-a-1226837.html

    Die Schweden wählen am Sonntag, viele werden für die rechtspopulistische Schwedenpartei stimmen. Der Ökonom Tino Sanandaji macht dafür auch eine verfehlte Migrationspolitik verantwortlich.

    SPIEGEL ONLINE: Sie selbst kamen 1989 als Kurde aus Iran – und haben es geschafft.

    Sanandaji: Zehntausende haben es geschafft. Damals gehörten viele Einwanderer aus Iran oder Bosnien in ihren Herkunftsländern zur Elite. Auch ich stamme aus einer Oberschichtfamilie – anders als viele Menschen, die jetzt aus Afghanistan oder Somalia kommen. Unter denen sind sogar einige Analphabeten. Früher konnten Leute mit wenig Bildung hier am Fließband, in Sägewerken oder Werften arbeiten.

    Aber viele dieser einfachen, körperlich harten Jobs sind verschwunden. Schweden kann unqualifizierten Einwanderern keine Perspektive bieten.

    ############

    https://www.welt.de/geschichte/article181450226/Dritter-Kreuzzug-Mit-diesem-Trick-besiegte-Loewenherz-Sultan-Saladin.html

    Um Jerusalem zu erobern, zog der englische König Richard Löwenherz 1191 mit seinem Heer bis vor Jaffa. Um Saladins Angriffe abzuwehren, setzte er auf eine Taktik – und errang seinen größten Sieg.

    <<Invasion und dann —>Rückeroberung. Die Maer,die Kreuzfahrer waeren wilde Barbaren gewesen,die nur um der Schaetze willen ein friedvolles Koexistieren von Muslimen und anders religioesen Minderheiten gestört haetten,ist ein muslimisches Maerchen <<<

  53. NieWieder 18:09

    Ich wähle aber die AfD. Weil die AfD links ist, für die Sicherheit und Gesundheit des Proletariats. Früher habe ich die N.azis von der Linken gewählt, weil ich mich habe betrügen lassen. Heute wähle ich links, nämlich die AfD. Bleiben Sie gesund und glücklich mit ihrer Familie auf allen Wegen.

  54. Verfassungsschutzchef Maaßen zufolge lägen dem Verfassungsschutz „keine belastbaren Informationen darüber vor, dass solche Hetzjagden stattgefunden haben“. Implizit wirft Maaßen Merkel also vor, die Unwahrheit gesagt zu haben. Wenn Geheimdienstchefs dem Regime öffentlich von der Fahne gehen ist das meistens ein gutes Omen.
    Über ein Video, das mutmassliche Übergriffe auf Herrn Alihassan „Asis“ Sarfaraz zeigen soll, sagte Maaßen zudem: „Es liegen keine Belege dafür vor, dass das im Internet kursierende Video zu diesem angeblichen Vorfall authentisch ist.“ Nach seiner vorsichtigen Bewertung sprächen „gute Gründe dafür, dass es sich um gezielte Falschinformation handelt, um möglicherweise die Öffentlichkeit von dem Mord in Chemnitz abzulenken.“ Zur Grundlage für seine Einschätzung hat Maaßen nichts gesagt weil Herr Alihassan „Asis“ Sarfaraz als Entlastungsangriff für die drei mutmasslichen muslimischen Mörder Anzeige erstattet hatte. Nach Erstattung der Anzeige gab Alihassan sich erleichtert, hat er doch Ermittlungen des Verfassungsschutz erfolgreich neutralisiert. Er lächelt, sagt, er habe sich sehr gut bei dem Polizeibeamten aufgehoben gefühlt. Der Beamte habe ihm zugesichert, dass dem Fall ernsthaft nachgegangen werde.
    https://ze.tt/nach-viralem-video-das-ist-die-geschichte-des-menschen-der-in-chemnitz-von-einem-neonazi-gejagt-wurde/
    http://taz.de/Diskussion-um-Hetzjagd-in-Chemnitz/!5533999/

  55. https://www.welt.de/satire/article181459482/WHO-bestaetigt-Maassen-Deutsche-zu-faul-fuer-Hetzjagden.html

    Endlich gibt es belastbare Informationen für die Vermutung von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen, in Chemnitz habe es keine Hetzjagden gegeben: Die meisten Deutschen bewegen sich zu wenig.

    „Das Einzige, was unter diesen Umständen überhaupt möglich ist, sind doch nur minimalste gymnastische Bewegungen“, weiß Verfassungsschutzpräsident Maaßen, „zum Beispiel das Heben der rechten Hand.

    Aber das ist ja zum Glück total harmlos, wie mir viele meiner Mitarbeiter im Verfassungsschutz bestätigen konnten.“

    ############

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-interner-verfassungsschutz-vermerk-belastet-patriotische-plattform-a-1226993.html

    Für eine bundesweite Beobachtung der AfD fehlen nach einhelliger Einschätzung der Verfassungsschutzämter bislang gerichtsfeste Belege. Torsten Voß, der Vorsitzende des Arbeitskreises Verfassungsschutz bei der Innenministerkonferenz und Hamburger Verfassungsschutzchef, nimmt allerdings eine Veränderung der Partei wahr:
    „Wenn wir bundesweit schauen, bewegt sich die AfD eher auf die Schwelle zur Beobachtung zu“, sagte Voß dem SPIEGEL. „Zurzeit ist diese Hürde aber noch nicht überschritten.

  56. Das wahr echt Beispielhaft, ein aussagekraeftiger Aufzug der linken Gesellschaft: kuschelpolitischkorrekte Schmusebaerchen, keine-Ahnung Teenies, Krawall Trittbettfahrern, durchgeknalltel Scherben aus der ’68 und sonstige Versager, welche nur durch Sozialgeld und bezahlte Teilnahme an Stoeraktionen sich uebers Wasser halten koennen…

  57. Nein! Nein! Nein! Ich drehe durch bei so viel Blödheit. Wie ist das nur möglich, daß Menschen sich von Linken GEW, Organisationen, Kirchen usw. usf. derart mißbrauchen lassen? Ich hoffe sie werden sich eines Tages ALLE vor Gericht verantworten müssen das sie Verbrechen unterstützt haben. Es zeigt das diese Generation ungebildet und dumm ist. Null Hirn, aber das ist das typische und normale Aushängeschild für diesen Linken Abschaum und ich hoffe auch, daß sie eines Tages genau so enden, dann werden sie sich selbst die Schuld geben müssen.

  58. Die linken Demonstranten können nicht viel mehr, als ihre Parolen herunterspulen. Auf mich wirkten sie ziemlich hilflos, denn sie hatten wahrscheinlich nicht damit gerechnet, dass ein AfD-Mann sie direkt ansprach und auch noch klarstellte, wer er war. Anstatt schlagfertig zu kontern, kam rein gar nichts! Für so unterbelichtet hatte ich die dann doch nicht gehalten.

  59. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bamf-affaere-in-bremen-zahl-der-fragwuerdigen-akten-soll-doch-hoeher-sein-a-1227032.html ❗ ❗

    ##########

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/chemnitz-und-die-folgen-der-demokratische-konsens-broeckelt-kommentar-a-1227082.html

    Man kann von der Flüchtlingspolitik halten, was man will – aber wenn Menschen auf Grund ihrer Hautfarbe oder Religion diskriminiert werden, verlieren wir unsere demokratische Basis.

    ########

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/sieben-jahre-haft-afghane-stach-ex-freundin-17-in-park-nieder-57121926.bild.html

    Schreckenstat zwei Tage vor Heiligabend 2017: Ein junger Flüchtling (damals angeblich 16) stach in einem Darmstädter Park auf seine Ex-Freundin (17) ein.

    Sie überlebte nur dank einer Not-OP. Freitag fiel das Urteil am Landgericht: sieben Jahre Haft!

  60. Dies sind niemals Linke, Linke sind gegen jede Religion. Diese „Gutmenschen“ schützen aber den Islam. Es sind Chaoten die komplett im trüben Fischen. Sie haben nur eins in der Birne „Chaos“ provozieren. Fast jeder hat massive Persönlichkeitsstörungen oder sind Borderliner. Linke sind gegen das Kapital, diese Typen stellen sich jedoch vor die Reichen. Lobbyisten-Chaoten, nix links. Die sind nur zu doof um zu merken für wen sie eigentlich randalieren.

  61. Es ist die blanke Angst in diesen Augen, vernünftige, plausible Argumente nicht liefern zu können, weil sie genau wissen, sie haben keine.

  62. …eines ist jedoch beruhigend, wenn das alles an geballter Intelligenz und Kompetenz ist was die die AntiFA aufzubieten hat es ist zwar Vorsicht geboten, Angst jedoch unbegründet..wie die Musels nur in Gruppen „stark“ schon beim Ansprechen eines Einzelnen kommt nur noch heiße Luft, oder gar nichts mehr….

  63. Drohnenpilot 7. September 2018 at 18:16
    Schäuble: „Wir können von Muslimen lernen – Im Islam werden sehr viele menschliche Werte sehr stark verwirklicht“
    .
    Ich möchte gerne dem Schäuble ins Gesicht greifen!
    .
    Das wäre unzivilisiert. Ich schlage vor Schäuble als Austausch-Parlamentspräsident + eine Lieferung von 20 Leopardpanzern nach Teheran zu schicken. Der kann garantiert seine Klappe nicht halten und wird anschliessend von der Religionspolizei gehörig zur Rechtschaft gezogen.

  64. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 7. September 2018 at 17:38

    Der Abschaum der deutschen Gesellschaft.

    Der Abschaum sind ihre Lehrer.

  65. Haben uns über die Kommentare der linken Kinder köstlich amüsiert !
    Typisch (erwachsene) Bälger, die mit ihrer kruden Einstellung die Welt verändern wollen.

  66. Kiel: Freund der Mutter erstochen sechseinhalb Jahre Haft für Syrer

    Er suchte auch Zuflucht in Drogen und der Religion und fasste den Tatentschluss, sagte der Vorsitzende. „In seiner Wahrnehmung hatte das Opfer sein Leben zerstört“. Der Heranwachsende habe den 41-Jährigen dabei als Ungläubigen angesehen, der gegen den Koran verstoße. Auch heute noch meine der junge Mann, richtig gehandelt zu haben.

    Noch im Gerichtssaal verkündete der Vorsitzende deshalb einen Haftbefehl, gestützt auf Fluchtgefahr, weil der junge Mann wieder nach Syrien zurückwolle.

    https://www.shz.de/20954272 ©2018

  67. ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-DUM-ME-SPRÜ-CHE!
    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-DUM-ME-SPRÜ-CHE!
    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-DUM-ME-SPRÜ-CHE!
    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-DUM-ME-SPRÜ-CHE!
    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-DUM-ME-SPRÜ-CHE!
    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-DUM-ME-SPRÜ-CHE!

  68. @Hans R. Brecher 7. September 2018 at 18:10
    Nein. Die müssten einfach nur wie Verbrecher verurteilt werden, wenn sie Verbrechen wie Nötigung, Beleidigung, Verleumdung, Landfriedensbruch, … begehen.
    Das würde reichen. Dann würden sie sich ein harmloseres Freizeitvergnügen suchen.

  69. Haremhab 7. September 2018 at 17:34
    Normalerweise sollte die Presse Regierung und Parlement überprüfen. Seit vielen Jahren bejubeln die Medien Merkel. Kritik an ihr ist verboten.

    ABer nein doch. Kritik ist sogar erbeten, nur ist man anschliessend weg vom Fenster. Einfach den weiteren Werdegang von Herrn Maaßen verfolgen.

  70. Nathan der Weise 18:21

    Dankeschön und wenn doch ein bisschen Religion im Herzen eines Linken wohnt, behält er es für sich. Super Kommentar. Alles Gute für Sie

  71. @Marnix 7. September 2018 at 18:24
    Ich vermute mal, er ist der typische Menschenhasser, der im Grunde niemanden ausstehen kann. Nach linker Definition ist er ein „Menschenfeind“.
    Der labert einfach, von dem er glaubt, dass es ihm nutzt.

  72. Nachdenkender 7. September 2018 at 17:48

    „Wenn man sich dies anschaut, erkennt man deutlich, was da dahintersteckt.
    Zusammengekarrte Hohlköpfe die ausgerichtet sind auf politische Linie,“

    Ausgerichtet? Abgerichtet trifft es eher, denn wie abgerichtete pawlowsche Hunde reagieren sie auf bestimmte antrainierte Reize mit dem Sabbern, bzw. mit dem hysterischen Geschrei einer Handvoll eingetrichterter Phrasen.

  73. Erzlinker 7. September 2018 at 18:12
    Hans R. Brecher 18:02

    Genau das sind die letzten Geschütze, armselig und verlogen. Bleiben Sie gesund und glücklich mit ihrer Familie auf allen Wegen.

    ————————————
    Danke! Gleichfalls alles Gute!

  74. Wir erleben keine Spaltung in Rechts und Links, sondern in Morlocks und Eloi.
    Kennt ihr den Film „Die Zeitmaschine“? Die Morlocks und die Eloi ?
    Die im Video sind die Eloi. Sehen irgendwie friedlich, niedlich aus, mögen Teddybären, Frieden und Liebe – und sind, kindlich naiv, weil behütet mit postmateriellem Wertehorizont aufgewachsen etwas denkträge geworden.

    „Ich bin von der AfD, würden Sie kurz mit mir sprechen?“

    „Nein, weil…weil…das sind alles Nahziehs ..“ *Kinn zittert*
    „..und Naziehs sind doof“ *stampf auf* „.. richtig doof“
    „Oah das Konzert gegen Rechts war so geil und
    morgen gehen wir zur Demo gegen Klimawandel.
    Fährst du uns hin, Mama?“

  75. Ich wundere mich. Es gibt hier viele, die sagen „Nein das sind keine Linken.“.
    Ich war früher auch ein Linker. Dann erkannte ich, dass der linke Mainstream in Deutschland antideutsch ist. Und zwar grundsätzlich. (Mag in anderen Ländern anders sein???).
    Seitdem habe ich kein Problem damit, mich als „rechts“ zu definieren.
    Die Themen, die mir wichtig sind, habe ich einfach auf die rechte Seite mitgenommen.

  76. Mit solchen Leuten tut sich die Merkel-CDU zusammen? Untragbar
    Die AfD wird wachsen.
    Besondern im Anbetracht dieser staatlich geförderten Banden

  77. OT

    BERLIN – Donnerstag nachmittag U-Bahnhof Bayerischer Platz (?)
    U-BAHN – „Schwarzhaariger“ sticht wahllos um sich (?) Schwerverletzte (?)

    Es ist alles nicht gegengecheckt, nur ein erster Anhalt

    https://www.facebook.com/liane.wassi.3/videos/315156619290256/

    was sicher ist: Es ist die Berliner U-Bahn, es sind Verletzte zu sehen – sieht alles nicht nett aus. Keine Angst, man sieht kein Blut, nur den Schock in den ratlosen Gesichtern der Menge…

    BITTE SELBST GEGENCHECKEN aber auch WEITERGEBEN!!!

    Wenn es NICHTS wahr oder ein altes Video, dann kommt das heraus. Wenn wir es aber nicht weitergeben, könnend die Herrschenden alles unter die Decke kehren…

  78. Haremhab 7. September 2018 at 18:32

    Locus spinnt jetzt völlig. Was ist denn da „umstritten“? Der Staatsanwalt hat ebenfalls keinen einzigen Beweis für eine Hetzjagd auf Ausländer vorliegen. Nur Merkel und Seibert haben behauptet sie hätten Beweisvideos. Vielleicht sollte man mal eine Razzia bei Merkel und Seibert im Kanzleramt und den Privatwohnungen beantragen. 🙂

  79. @Bundesministerium fuer Remigration 7. September 2018 at 18:34
    Nein. Es gibt in linken Kreisen (unabhängig vom Islam) eine sehr sehr große Tendenz antideutsch zu sein.
    Man merkt das vielleicht gar nicht mehr.
    Die Linken war auch gegen die Ostdeutschen und gegen die Wiedervereinigung.
    Soweit ich weiß hat Jürgen Elsässer nach eigenen Worten den Spruch erfunden „Nie wieder Deutschland.“
    Und soweit ich weiß, hat er sich bis heute nicht dafür entschuldigt.
    Wenn das stimmt, nehme ich ihm das persönlich übel.
    Wenn er sich dafür entschuldigen würde, würde es anders aussehen.

  80. Hans R. Brecher 7. September 2018 at 18:09
    Am Wochenende bin ich Chef in der Küche. Ich mache ein leckeres Nazi-Göring mit Reichsbällchen! Nazi wissen schon!

    Dürfe ich um das Rezept bitten. Ich habe die Kathrin zum Fressen liebend gerne. Dazu empfehle ich statt Reichsbällchen: Frikadel Goreng. Hackfleischbällchen. Zutaten: 500 Gr Hackfleisch gemischt mit boemboe nas goreng, Ei, Salz, Pfeffer, Muskat, Nelke, Ketjap Benteng Manis.

  81. @BePe 7. September 2018 at 18:38
    Man merkt die Wechsel der politischen Richtung von verschiedenen Medienkonzernen. Der Grund dafür (Anweisung von oben??) bleibt dagegen unbekannt.
    Bei Focus (Burda) ist sich der Wechsel nach Merkel-linksgrün schon vor einigen Monaten vollzogen.
    Aktuell ist auch Springer (kurz vor Chemnitz) wieder auf Merkel-Linksgrün aufgesprungen.

  82. RechtsGut 7. September 2018 at 18:36

    Das habe ich hier bei PI schon gestern gelesen. Ist schon näheres bekannt über die Messerattacke, ist das Video überhaut echt oder ein linker Honigtopf (da muss man vorsichtig sein). Ich habe nämlich nichts gefunden, wenn das Video echt ist stinkt die Sache zum Himmel nach Vertuschung durch das Merkel-Regime.

  83. NieWieder 18:35

    Na also die Werte bleiben dieselben. Wir stehen für die selbe Sache ein. Also alles Gute für Sie und ihre Familie

  84. „Nathan der Weise 7. September 2018 at 18:21
    Dies sind niemals Linke, Linke sind gegen jede Religion. Diese „Gutmenschen“ schützen aber den Islam“

    Den Nagel auf dem Kopf getroffen.

  85. angeblich: schläge

    https://twitter.com/Her_Of_Twin/status/1037996895539523584

    https://twitter.com/johannesgrunert/status/1037761092758503424

    Rola war am 26. die einzige, die sich den Nazis in den Weg stellte, als sie anfingen, Migranten zu jagen. Sie machte ein Video und beschimpfte sie als das, was sie sind: Rassisten. Rola wurde geschlagen und danach von der Polizei weggeschickt. Hier ist das Video #chemnitz #c2608

    tatsächlich: keine schläge

    https://www.berliner-zeitung.de/video/chemnitzerin-rola-s–erzaehlt—die-migranten-in-sachsen-spueren-taeglich-den-hass–31188768

  86. DDR1 und DDR2 mit ihren abgeschlossenen, ähem gleichgeschalteten Drittprogrammen hetzen weiter…was sollen sie sonst tun? Dem Zuschauer wird jedoch auffallen, dass die keine Beweise gebracht haben und auch jetzt keine bringen! Und nun verlangen die für ihre eigenen Fake news auch noch Gegenbeweise von der anderen Seite, die sagen, es gäbe keine Beweise von Hetzjagden. Das gleiche ist aus den Regierungskreisen/Altparteien und Hofschranzen zu hören, Merkel und Seibert haben so offensichtlich gelogen, dass nun alle nicht mehr zurück können !!!
    Geht nicht, denn dann kracht das ganze System sofort zusammen und so wird es eben nur verzögert zur allgemeinen „Erhellung“ kommen. Sollte Massen stürtzen, dann muss der sich gerichtlich/arbeitsgerichtlich gegen die Gründe seiner geforderten Entlassung wehren, gegen die ganzen Ehrabschneidungen durch Regierung, Lügenpresse und Altparteien:

    Und dann haben wir es mit einem klärenden Gerichtsprozess zu tun, wo die Altparteien/Lügenpresse und Merkel nicht gewinnen können, denn sie müssten dann endlich Beweise für ihre Lügen bringen – was sie nicht können!!! Merkel ist fertig, es dauert nicht mehr lange. Mal sehen, was los ist, wenn die von Macron zurückkommt !!!

  87. Antimon 7. September 2018 at 18:26

    Haben uns über die Kommentare der linken Kinder köstlich amüsiert !
    Typisch (erwachsene) Bälger, die mit ihrer kruden Einstellung die Welt verändern wollen.

    So amüsant ist das nicht.

    Die verändern wirklich die Welt, indem sie sie zugrunderichten.

    Das sind die typischen Grünen-Wähler, indoktriniert von grünen Lehrern.

  88. Marnix 7. September 2018 at 18:38
    ———————————
    Hans R. Brecher 7. September 2018 at 18:09
    Am Wochenende bin ich Chef in der Küche. Ich mache ein leckeres Nazi-Göring mit Reichsbällchen! Nazi wissen schon!
    ———————————
    Dürfe ich um das Rezept bitten.

    ———————————
    Gerne! Man nehme 500 g Bullenschweinefleisch und klopfe es kräftig mit einem Knüppel weich. Dann mit dem Messer in gleichgrosse Würfel zerschneiden. Diese aufspiessen und in Buttersäure schön braun braten. Danach die Sosse mit Peanuts anrühren und wahlweise mit etwas Pfefferspray und Napalm würzen.

  89. wie abgedroschen dieser linkspolitische Spuch von wegen …“Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda”… doch ist, wundert mich, dass diese suizidgefährdeten Bipolar gestörten Bahnhofsklatscher, verfilzt Dreadlocks frisierte sich stets selbst “ ritzenden “ AfD Gegner, allerorten Strickmützen tragende chronisch kranken “ One World “ Stress geplagte Psychiatrie Tagespatienten, “ Nazi “ rufende sechs Klassen Schulabbrecher, und all die vorbestraft meldepflichtigen Linksautonomen Berliner Rigaerstr. Bewohner nicht überall einen weißen Flügel auf die Nazi Demos mitnehmen, und auf ihren Demos gegen nachgesagte Nazis mitten auf der Straße dann völlig falsch “ Imagine “ in G-Dur statt in C-Dur klimpern

  90. NieWieder 7. September 2018 at 17:54
    @Erzlinker 7. September 2018 at 17:47
    Ich WAR früher Links. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich ein dummes uninformiertes A… war, typisch linker Mitläufer halt.
    —————-
    Das passiert vielen. Ich war Linker. Kein Mitläufer, sondern ein überzeugter Linker.

  91. Hans R. Brecher 7. September 2018 at 18:53

    Vielen Dank! Die Zutaten sind etwas seltsam. Aber wir haben hier im Ort einen Antifa-Gourmet-Laden wo solche exotische Zutaten immer vorrätig sind.

  92. Das Video zeigt es doch wieder einmal warum und wieso die Gesellschaft unversöhnlich gespalten ist. Realismus der Patrioten trifft auf Dummheit und Propaganda der Bunten.

    Merkel hat ganze Arbeit geleistet und verwandelte ein vormals funktionierendes gesellschaftliches Gebilde in eine No-Talk-Gesellschaft. Demnächst muss man, bevor man ein Gespräch mit einem Fremden beginnt erst seine politiosche Gesinnung preisgeben um dann ein i.O oder n i.O zu bekommen.

    Wie soll da auf Dauer ein gesellschaftlicher Zusammenhalt, selbst unter Deutschen, noch funktionieren? Zusätzlich dazu kommen noch die Probleme mit den kulturfremden Massen, die man eh am besten meidet und ignoriert.

    Wenn da nicht langsam ein Riegel vorgeschoben wird endet das auf früher oder Lang im Bürgerkrieg ähnlich wie er in Syrien entstanden ist- durch Intolleranz und Radikalisierung in der eigenen Bevölkerung.

  93. Für den nächsten Medienpreis schlage ich hiermit Herrn Roger Beckamp von der (AfD) vor.

    Der Mann ist ja Supergenial. Habe seine Videos schon überall rumgeschickt, die Leute liegen daneben.
    Er demaskiert so herrlich.

  94. Neues aus DUMMLAND:

    Das Göttinger Hainberg-Gymnasium hat als erste Schule in Niedersachsen Unisex-Toiletten eingeführt. Dafür wurden die bisherigen Mädchen- und Jungentoiletten in die geschlechtsneutralen Kloräume umgewandelt, berichtete die Hannoversche Allgemeine. Statt der Bilder für Mädchen und Jungen steht an der Tür zu den Sanitärräumen nun schlicht „Toilette“.

    Besonders für Schüler, die sich keinem Geschlecht zugehörig fühlten, sei die Maßnahme gedacht. „Wir sind eine Unesco-Projekt-Schule und stehen deshalb für Vielfalt“, begründete Schulleiter Georg Bartelt die neuen Waschräume.

    „Wir wollen zeigen, daß wir bunt sind“

    Der Anstoß für die Unisex-Toiletten sei von der Schülerschaft gekommen. „Wir haben diesen Vorschlag während der Gesamtkonferenz besprochen und im Anschluß mit der Stadt Göttingen und den Schülerinnen und Schülern abgestimmt, wie die Umsetzung erfolgen soll“, erklärte Bartelt den Ablauf. Widerstand und Protest habe es keinen dagegen gegeben.

    https://jungefreiheit.de/kultur/2018/goettinger-gymnasium-bekommt-unisex-toiletten/

  95. Bundesregierung berief sich bei „Hetzjagd“-Vorwurf auf Antifa und Geschreibe in sozialen Netzwerken.

    Laut der Antwort von Regierungssprecher Steffen Seibert auf eine Anfrage des AfD-Abgeordneten Leif-Erik Holm berief sich Merkels Sprecher bei seinen „Hetzjagd-Vorwürfen“ auf ungeprüfte „Schilderungen“ und offensichtlich einen von Linksextremisten verbreiteten Videoschnipsel.

    Dazu erklärt der Stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion Leif-Erik Holm:

    „Jetzt wissen wir also wie die Bundesregierung arbeitet. Sie berief sich bei ihrer Kommentierung der Chemnitzer Geschehnisse auf ungeprüfte Schilderungen aus sozialen Netzwerken und ein Video von ‚Antifa Zeckenbiss‘, also offensichtlich von einem linksextremen Absender. Das lässt einen nur noch verblüfft zurück. Weiß diese Regierung denn überhaupt nicht mehr, was sie tut? Sie regiert per Hörensagen und bricht auf einer weniger als schmalen Basis den Stab über die Chemnitzer. Die Aussagen von Seibert und Merkel haben eine Lawine an falscher Berichterstattung ausgelöst, diverse Medien haben die Fake News der Bundesregierung ungeprüft übernommen. In der Folge wurden die Chemnitzer und alle Sachsen aus Kübeln mit Schmutz übergossen, obwohl die allermeisten Bürger vor Ort ganz friedlich ihre Bestürzung über eine schreckliche Messertat zum Ausdruck gebracht haben.

    Es ist ein Skandal, wenn die Kanzlerin, die vor kurzem noch die Wichtigkeit sorgsamer Wortwahl beschwor, jetzt einfach mit den Schultern zuckt. Ich erwarte, dass Merkel die Verletzung der falsch beschuldigten Chemnitzer erkennt. Sie muss sich unverzüglich bei den Bürgern entschuldigen, die wegen ihrer ungerechtfertigten Beschimpfung eine regelrechte Schmutz- und Diffamierungskampagne über sich ergehen lassen mussten.

    Um es klar zu sagen: Es geht hier nicht um das Kleinreden von einzelnen Übergriffen und Rüpeleien, aber Hetzjagden sind etwas qualitativ anderes. Die Deutschen dürfen von der Bundesregierung wohl erwarten, dass sie nicht auf ungeprüfter Basis die große Keule schwingt und damit die übergroße Zahl friedlich demonstrierender Bürger verunglimpft.

    Wie schon der sächsische Ministerpräsident bestätigte: Es gab keinen Mob, es gab keine Hetzjagd und keine Pogrome. Eine Entschuldigung der Kanzlerin bei den Chemnitzern ist mehr als überfällig. Das gebietet der menschliche Anstand. Wenn Merkel diese Größe nicht aufbringt, sollte sie ihren Job endlich an den Nagel hängen. Die Reputation eines Kanzlers steht und fällt mit seiner Glaubwürdigkeit.“

    https://afdkompakt.de/2018/09/07/es-gab-keinen-mob-es-gab-keine-hetzjagd-und-keine-pogrome/
    ———————–

  96. Marnix 7. September 2018 at 19:01
    Hans R. Brecher 7. September 2018 at 18:53

    Vielen Dank! Die Zutaten sind etwas seltsam. Aber wir haben hier im Ort einen Antifa-Gourmet-Laden wo solche exotische Zutaten immer vorrätig sind.

    —————————————-
    Prima! Darauf einen Molotowcocktail! Prost!

    Flambieren geht übrigens auch. Man muss das Fleisch mit einer brennbaren Flüssigkeit übergiessen und dann abfackeln. Zuvor kann man es auch mit einer Sitzblockade schön mürbe machen … 🙂

  97. Sehr viele Leute in Chemnitz. Klasse. Reden sind gerade vorbei. Jetzt wird spaziert. Möglicherweise gibt es noch Reden.

  98. Geil zu gerne wäre ich jetzt in Chemnitz. Liebe Patrioten, Glück und Gesundheit für Euch und eure Familien. Dankeschön an DFens für den Link. Ich feiere gerade diese aufrechten sächsischen Patrioten. Dankeschön

  99. „Falkenstein 7. September 2018 at 18:59
    Ich war Linker. Kein Mitläufer, sondern ein überzeugter Linker.“

    Das bin ich heute noch. Das einzige Problem ist, daß ich mit den gleichen Ansichten heute ein pöser Rääächter bin. Was stimmt da bloß nicht……

  100. Antifa- die Abkürzung für Arbeitsfaul, Narzistisch, Teuflisch, Indrigant, Faschistisch, Arrogant ,,, eben der Abschaum der Gesellschaft.

  101. Danke für das herrliche Video (inkl. der passenden Hintergrundmusik).

    Schön können sie im Chor die vorher geübten Sprüche aufsagen – wie im Kindergarten.

  102. Hans R. Brecher 7. September 2018 at 17:41

    „ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-HOH-LE-KÖP-FE!“

    ES-GIBT-KEIN-RECHT-AUF-FERKEL-PROPAGANDA!

  103. Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***


    Merkel Stasi durchsucht das Haus von Chris Ares und wühlt unter anderem in der Unterwäsche seiner 4 jährigen Tochter.

    Nach der Hausdurchsuchung wurde Chris ein Strafbefehl in Höhe von 2.400 € +Anwalts- und Verfahrenskosten zugesandt.

    Chris braucht finanzielle Unterstützung um gegen Unrecht der Merkel Junta anzukämpfen!

    https://www.youtube.com/results?search_query=Chris+Ares

    Chris wird, üble Nachrede § 186 StgB vorgeworfen!

    https://www.youtube.com/watch?v=m9ewzDMUbdA

  104. Antifa gegen AfD

    „Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke. Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.“ – Dr. phil. (Uni Heidelberg) Joseph Goebbels

  105. @Falkenstein 7. September 2018 at 18:59
    NieWieder 7. September 2018 at 17:54
    @Erzlinker 7. September 2018 at 17:47
    Ich WAR früher Links. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich ein dummes uninformiertes A… war, typisch linker Mitläufer halt.
    —————-
    Das passiert vielen. Ich war Linker. Kein Mitläufer, sondern ein überzeugter Linker.
    ——————————————————
    Ich bin immer noch links! Ein Echter und kein Chaot. Ein AFD-Linker! Die Wahrheit kennt auch kein links oder rechts. Wir leben/leiden in der EU unter einen Wirtschafts-Kommunismus.

  106. Wirfaffendaff 7. September 2018 at 19:19

    „Falkenstein 7. September 2018 at 18:59
    Ich war Linker. Kein Mitläufer, sondern ein überzeugter Linker.“

    „Das bin ich heute noch. Das einzige Problem ist, daß ich mit den gleichen Ansichten heute ein pöser Rääächter bin. Was stimmt da bloß nicht……“

    Irgendwann hast du angefangen, den heiligen Islam zu kritisieren. Ab diesem Zeitpunkt wirst du als Rechtsextremist gefuehrt.

    Da musst du nur einige Prominente der Partei „For Britain“ fragen. Die junge Maischi (AKA Sandra Maischberger) hat in den 80er die „Smiths“ liebend gerne gehoert. Und bestimmt auch gelegentlich „Per Anhalter durch die Galaxis“ gelesen oder zumindest die Verfilmung gesehen.

    Wuerde sie heute Morrissey und Douglas Murray in ihre Sendung einladen, dann nur als Rechtsradikale aus dem UK.

    Douglas Murray und Anne Marie Waters zerlegen prominente UK-Moslems:

    https://www.youtube.com/watch?v=5cx_jbdfxgw

  107. Nathan der Weise 7. September 2018 at 19:30

    Wir leben/leiden in der EU unter einen Wirtschafts-Kommunismus.

    —————————————-
    Neulich hörte ich mal den Begriff „Kapitalextremismus“. Weiß aber nicht mehr wo.

  108. Erzlinker bleib ich immer und wähle AfD. Stolz auf das Erbe meiner Ahnen sowieso. Deutschland für immer. Die Bestie muss weg.

  109. Oh mein Gott – was für ein konversationsunfähiger, in Vorurteilen schwelgender Abschaum. Anstatt sich inhaltlich auseinandersetzen zu können, trifft man auf von Dummheit geprägter Sprachverweigerung. Das „intellektuelle“ Antifa-Gehirn gerät sofort ins Stocken und kann gar keine Auseinandersetzung führen. Dumme, vorprogrammierte Sprachkorsette können in Form von Vorurteilsparolen und Dummsprechsätzen hirnlos hinausposaunt werden – mehr geht aber nicht.
    Das sind die „Anständigen“, die seinerzeit von Schröder zum Aufstand aufgefordert wurden? Das sind die, dieso tun, als ob sie die Mensxhlichkeit für sich beanspruchen können? Nein – ich habe nur Idioten gesehen.

  110. debunked 7. September 2018 at 18:48

    Rola war am 26. die einzige, die sich den Nazis in den Weg stellte, als sie anfingen, Migranten zu jagen. Sie machte ein Video und beschimpfte sie als das, was sie sind: Rassisten. Rola wurde geschlagen und danach von der Polizei weggeschickt. https://www.berliner-zeitung.de/video/chemnitzerin-rola-s–erzaehlt—die-migranten-in-sachsen-spueren-taeglich-den-hass–31188768

    Die fette Libanesin Rola Saleh, die sich seit 2001 in Deutschland durchschmarotzt, ist ein ganz übles Subjekt. Ihr Schuppen „Jugend ohne Grenzen“, ein Moslemlobbyverein für „alle hierbleiben“, hat das Konzert des Grauens in Chemnitz mitorganisiert.

    https://tinyurl.com/yacws59b

  111. Und sowas Krankes, Kaputtes, Verstrahltes und Verblödetes ruiniert Dich gerade..?! Shame on you, Deutschland!!

  112. Wirfaffendaff 7. September 2018 at 19:19
    „Falkenstein 7. September 2018 at 18:59
    Ich war Linker. Kein Mitläufer, sondern ein überzeugter Linker.“

    Das bin ich heute noch. Das einzige Problem ist, daß ich mit den gleichen Ansichten heute ein pöser Rääächter bin. Was stimmt da bloß nicht……

    —————————————————————————–

    Einfach zu erklären. Weil die Linken in Deutschland keine Linken sind. Sie sind Reaktionäre. Hier ein historischer Moment im Deutschen Bundestag. Wolf Biermann zur Debatte „25 Jahre nach Mauerfall“ am 07.11.2014.

    https://www.youtube.com/watch?v=kUheTVZTPNI

  113. BePe 7. September 2018 at 18:44

    RechtsGut 7. September 2018 at 18:36

    Das habe ich hier bei PI schon gestern gelesen. Ist schon näheres bekannt über die Messerattacke, ist das Video überhaut echt oder ein linker Honigtopf (da muss man vorsichtig sein). Ich habe nämlich nichts gefunden, wenn das Video echt ist stinkt die Sache zum Himmel nach Vertuschung durch das Merkel-Regime.
    #################
    VERDAMMT NOCHMAL 😉 wir sollten immer den LINK mit kopieren. Sonst ist dass alles so viel ARBEIT für andere, das mitzulesen.

    Hier der Link nochmal: https://www.facebook.com/liane.wassi.3/videos/315156619290256/

    ÜBELST! Also es ist meiner Meinung nach SICHER die Berliner U-Bahn, Bahnhof Bayerischer Platz ist zu lesen, es ist sicher im Sommer, es ist sicher eine sehr außergewöhnliche Situation, Schock in manchen Gesichtern, ein Täter-Mann wird von der Polizei massiv festgehalten, ruhiggestellt, gefesselt. Ein Schwerverletzter liegt bei Bewusstsein aber sehr ruhig mit Infusion im Arm auf dem Boden, schöpft Luft. Die Türen machen Daueralarm, ich nehme an, dass ist beim Ziehen der Notbremse der Fall…

    Das ist eine Art Terroranschlag oder eben ein Psycho. Am Bayerischen Platz.

    Wenn es nicht groß berichtet wird – dann war es ein Terroranschlag, denke ich.

    Ich meine WEITERGEBEN! RUNTERLADEN! TEILEN! VERBREITEN!

  114. Ha, ha, ha! Genial!
    Und ich wette, daß die Mehrzahl der Gezeigten irgendeinen Bachelor in Geschwätzwissenschaften vorweisen kann, sich also als die akademische Elite der kommenden Jahrzehnte versteht.
    Daß den Mitgliedern der Jungen Union und ihrer Parallelorganisationen in den anderen System-Parteien nicht himmelangst wird beim Gedanken an die individuell längst einkalkulierten satten Pensionen oder Renten?!
    Falls ja, empfehle ich, bei der nächsten Wahl vielleicht doch klammheimlich mal die AfD zu wählen.

    Don Andres

  115. Ganz genau. Entzauberung war nötig. Man muss das alles aufdröseln. Die Gezeigten sind Geistes-Kranke. Die bedauernswerten Gehirngewaschenen.Die würde ich nicht Antifa nennen, wobei es gar keine Antifa gibt ausser uns. Die angebliche Antifa ist die „Anti“fa oder die Fa.
    Der schwarze Block sind gewaltbereite Fa. Blödmänner. Die Gezeigten nur (schlimm genug) Mitläufer, mit vereinzelt auch Gewaltbereiten.
    Blödmannsgehilfen. Und dann gibts noch die Mitfa. Das sind immer die übrigen Gruppen. In diesem Fall: Altparteien, Kirchen/Zentralräte, Mainstreammedien, Gewerkschaften.
    Blödmänner und Gehilfen.
    Die Typen kennt man ja. Da ist Entzauberung nicht nötig.
    Und intellektuell gesehen ist Entzauberung bei keinem auf dieser Seite nötig. Nur Aufklärung.
    Aber wirklich irgendwie komisch, das Video. Wenn s nicht so tragisch wäre. Dieses Mutziputzi mit im Takt wippendem Köpfchen …. niedlich. Hässlich-niedlich.

  116. Krass, wie dumm der linksgrüne Teil der Bevölkerung ist. Herrlich, danke schön AfD. Euer Mut ist ansteckend!!!

  117. @ NieWieder 7. September 2018 at 17:49

    @Mignon 7. September 2018 at 17:45
    Hildebrand war noch nie witzig. Er hat immer wieder „linke Haltung“ gezeigt. Deshalb wurde er vom linken Establishment hochgelobt. Im Grunde war er in seiner Art absolut spießig.

    Hildebrand hat das irre linke Lachen erfunden, das bis heute in sogenannten „Kabaretten“ die Oberherrschaft hat. Allein das Nennen von Namen genügt, damit das Publikum vor Vergnügen johlt und auf die Schenkel klatscht: Franz Josef Strauß – Waah wahhhh waaahhh klatsch klatsch! Helmut Kohl – Waah wahhhh waaahhh klatsch klatsch! CSU – Waah wahhhh waaahhh klatsch klatsch! CDU – Waah wahhhh waaahhh klatsch klatsch!

    Warum waahen und klatschen sie bei der AfD nicht mehr? Ein wenig Angst vor neuer Konkurrenz?

  118. Oh Gott. Was sind die Linken Saublöd!
    Was mich interessiert ist, in welchen Berufen sind Linke zuhause!

  119. @ Nathan der Weise 7. September 2018 at 18:21
    @ nie wieder
    @ erzlinker

    „Dies sind niemals Linke, Linke sind gegen jede Religion. Diese „Gutmenschen“ schützen aber den Islam. Es sind Chaoten die komplett im trüben Fischen….massive Persönlichkeitsstörungen oder sind Borderliner. Linke sind gegen das Kapital, diese Typen stellen sich jedoch vor die Reichen. Lobbyisten-Chaoten, nix links. Die sind nur zu doof um zu merken für wen sie eigentlich randalieren. “

    „nathan der weise“ macht seinem nick alle ehre, und erzlinker und niewieder auch.
    die denkweise erklaert sich am besten mit der herkunft des wortes in der frz revolution.
    es waren die > republikaner, die klerus, bourgeoisie und adel stuerzten und separierten.
    dies frz revolution (> siehe text „marseillaise“) fand in deutschland nie vollendet statt.

    um zu verstehen, wie aktuell eine echte altlinke marxistische denkweise sich bewahrheitet,
    empfehle ich erneut den praktizierenden echt-altlinken ideologiekritiker hartmut krauss.
    *.hintergund-verlag.de und *.gam-online.de

    der kindergarten im video, das sind spass-orientierte, politisch naive ungebildete,
    wohlbehuetet und fremdalimentiert im kleinbuergertum aufgewachsene kindersoldaten.
    sie merken nicht, dass sie fuer die interessen der konsumwirtschaft, banken, bauindustrie etc
    demonstrieren, und sie werden durch billige eingewanderte arbeitskraefte erst verdraengt
    und dann unterdrueckt und abgeschafft.
    die jungen haescher wollen (und duerfen !) nicht wissen nicht, wie multikulti funktioniert:
    schnell, gnadenlos, gewalttaetig, rechtlos, direkt. wie im tierreich.

    shabt shalom

  120. Ob das gut gegangen ist mit diesen lernresistenten Sturköpfen zu reden? Ich traue mich das Video garnicht anzuschauen weil ich fürchte nicht. muss an meine gesundheit denken^^

  121. Ich könnt mich beömmeln…. Kein einziger vernünftiger Satz ist aus diesen Hohlbirnen rauszukriegen, außer wie auf Knopfdruck loszuplärren “ Es gibt kein Recht…“ Ein IQ von 5 Metern Feldweg…..

  122. Nathan der Weise 7. September 2018 at 18:21
    Dies sind niemals Linke, Linke sind gegen jede Religion. Diese „Gutmenschen“ schützen aber den Islam. Es sind Chaoten die komplett im trüben Fischen. Sie haben nur eins in der Birne „Chaos“ provozieren. Fast jeder hat massive Persönlichkeitsstörungen oder sind Borderliner. Linke sind gegen das Kapital, diese Typen stellen sich jedoch vor die Reichen. Lobbyisten-Chaoten, nix links. Die sind nur zu doof um zu merken für wen sie eigentlich randalieren.

    ———————————————
    Faschismus war schon 33 links.
    Islam ist auch Faschismus.
    Islam und Linke hatten damals eine Wellenlänge und haben sie heute noch.
    Dass die nicht schnallen, dass sie den Raubkapitalismus unterstützen, da stimme ich zu. Das ist auch schwer, zu kapieren, wenn dir täglich die Birne gespült wird.
    Und wenn ich zb diesem Kopfnickermäuschen das sagen würde, würd sie denken, ich sag das bloß, um sie auch zum bösen nazi zu machen, das sei meine Taktik, ihr Gehirn zu spülen und dann wieder so: esgibt keinrecht aufnazipropaganda
    Tragisch.

  123. LEUKOZYT 7. September 2018 at 23:51
    @ Nathan der Weise 7. September 2018 at 18:21
    @ nie wieder
    @ erzlinker

    …………..sie merken nicht, dass sie fuer die interessen der konsumwirtschaft, banken, bauindustrie etc
    demonstrieren, und sie werden durch billige eingewanderte arbeitskraefte erst verdraengt
    und dann unterdrueckt und abgeschafft.
    die jungen haescher wollen (und duerfen !) nicht wissen nicht, wie multikulti funktioniert:
    schnell, gnadenlos, gewalttaetig, rechtlos, direkt. wie im tierreich.

    shabt shalom

    —————–

    Kam ja gerade wieder n Bericht, real steigt aus Einzelhandelstarifverträge aus. Haben keinen Bock mehr auf verdi, diese Illegalenschleuserunterstützer. Real denkt sich wohl, mein Gott, unter 2-3 Mio , da werden wohl paar Syrer dabei sein, die hier verkaufen können, da zahl ich doch nicht 500 mehr, um Frau Degenhardt, die Deutsche Nazischlampe einigermaßen angemessen zu entlöhnen.
    Und die kleine Videokopfnickerin jetzt wohl so: aber bei real will ich sowieso nicht arbeiten, bätschi. Bloß, dass sie längst auf m Abstellgleis steht mit ihren Deutschen Wurzeln, und Immigranten bevorzugt werden sollen, lt Özoguz’s Gehirnpupsen, die sie sich mit zig Migrantenvereinen ausgedacht hat, davon weiß dies junge Ding garantiert nix.
    https://vera-lengsfeld.de/2016/11/13/integrationsgipfel-oder-staatsstreich/

    Dazu sollte sie ihren auswendig gelernten Text mal lieber rufen.

  124. Wenn man sich das anschaut fragt man sich, was wir mit diesen Existenzen nach der Wende anfangen sollen? Kann man das noch umerziehen? Kann man diese Leute in die Realität zurückholen und noch zu nützlichen Mitgliedern der Gesellschaft formen? Jedenfalls müssen sie unter strengste Beobachtung gestellt werden. Diese Leute zerstören das Volk!

  125. Antifa..haha zu doof , struktiv kommunikativ zu agieren. Man erlebt es täglich. Diese (meist) jungen Leute sind einfach zu blöd und gehirngewaschen…Pisa Studien belegen das ziemlich ausführlich. …Jede Diskussion (wenn sie mal stattfindet) endet meist , begründet dadurch, dass Argumente ausgehen, mit derartigen inakzeptablen Verhaltensweisen. Wer nicht weiter weiß, schreit den Schwachsinn pur heraus…wer soll sowas ernst nehmen? Trotzdem gutes Video….unterhaltend obwohl nicht viel gesagt wird…

Comments are closed.