Print Friendly, PDF & Email

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Nein, es ist keine Filmaufnahme aus einer geschlossenen Anstalt. Es ist das Rathaus in Münster, in dem am vergangenen Mittwoch eine Abstimmung des Stadtrates über die Aufnahme von allen Ernstes NOCH MEHR „Flüchtlingen“ stattfand. 200 sollten es nach dem Willen der Migrationsbesoffenen sein. SPD und Linke hatten den Antrag eingebracht.

Eine lautstark skandierende Demonstration von der Organisation „Seebrücke Münster“ befand sich innerhalb (!) des Rathauses. Vom Erdgeschoss über die Treppe bis hinauf zum Sitzungssaal hatten sich die linken Schreihälse aufgebaut und plärrten „Seenotrettung ist kein Verbrechen“. Dazu klatschten sie rhythmisch, damit die geradezu messianische Botschaft noch besser ins Hirn gepresst werden kann. Diese geradezu infernalische Inbrunst für die kompromisslose Aufnahme von Versorgungssuchenden erinnert irgendwie an den herangezüchteten Fanatismus in totalitären Gesellschaften. Es fehlte nur noch der Ruf „Heil Multikulti“ und emporgereckte Arme.

Die völlig einseitige Propaganda von Altpolitikern, Mainstreammedien, Kirchenvertretern, Gewerkschaftsfunktionären, vielen Lehrern und Professoren trägt ihre Früchte. Im Rathaus war gewissermaßen der komplett gehirngewaschene Nachwuchs unseres Landes in hochkonzentrierter Form versammelt.

Als der AfD-Ratsherr Martin Schiller das Rathaus betrat, schrie die Merkel-Jugend „Ganz Münster hasst die AfD“. Auf dem Weg die Treppe hinauf fragte er eine Demonstrantin, wieviele „Flüchtlinge“ wir denn aufnehmen sollten: „Bis wir nicht mehr können“. Ein anderer meinte „So viel wie es geht“. Buntfaschismus bis zum Endsieg. Massenaufnahme als höhere Pflicht: „Wir müssen sie retten, das ist unsere Pflicht“. Am deutschen Rettungswesen soll die Welt genesen.

Die Westfälischen Nachrichten berichten, dass die Ratsmehrheit von CDU und Grünen (!) erstaunlicherweise den Antrag ablehnte. Zwar sei man grundsätzlich „aufnahmebereit“, wolle aber keinen Sonderweg Münsters befürworten. Die Enttäuschung der Flüchtlings-Fetischisten ist groß:

„Eine große Mehrheit in Münster fordert die zusätzliche Aufnahme von aus Seenot geretteten Geflüchteten. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“, hieß es dagegen am Donnerstag in einer Mitteilung der Aktion „Seebrücke“. Insbesondere über die Grünen zeigten sich die Aktivisten enttäuscht. „Das gestrige Abstimmungsverhalten konterkariert unser monatelanges Engagement.“

Die beiden AfD-Vertreter im Stadtrat sprachen sich hingegen für ein Ende der ungeregelten Aufnahme von Migranten unter der vermeintlichen „Asyl“-Flagge aus:

Schärfe gewann die fast eineinhalbstündige Debatte durch die neuerlich teils provozierende und grenzwertige Rhetorik („Mittelmeer-Taxis“) der beiden AfD-Vertreter, die sich vehement gegen weitere Zuwanderung aussprachen. Dagegen stellte die FDP-Fraktionsvorsitzende Carola Möllemann-Appelhoff klar: Niemandem in Münster gehe es schlechter, nur weil die Stadt Flüchtlinge aufgenommen habe.

Die Messerattacken, Vergewaltigungen, Beraubungen, Ermordungen und Terroranschläge müssen auf deutschen Straßen erst noch viel schlimmer werden, bis diese linken Verblendeten endlich aufwachen..


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Von 2009 bis 2011 versuchte er im dortigen Integrationsausschuss vergeblich die Islamkritik zu etablieren. Im Mai 2011 wechselte er zur Partei „Die Freiheit“, wo er ab 2012 bayerischer Landesvorsitzender und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender war. Seine Youtube-Videos haben knapp 23 Millionen Zugriffe. Zu erreichen über Facebook.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

311 KOMMENTARE

  1. Ich glaube, ich muß doch noch auswandern.
    Das wird nix mehr.

    The Walking dead ist ein Kinderfilm gegen das, was sich in Realiter abspielt. Unglaublich. Beängstigend.

  2. Wer hat die Leute in das Rathaus reingelassen?

    In den Parlamenten des Bundes und der Länder gibt es Bannmeilen, um eine freie Parlamentsarbeit zu gewährleisten. Der Gemeinderat von Münster ist sicher kein Parlament, aber diese Leute sogar in das Rathaus zu lassen damit sie ein Spalier für die Abgeordneten bilden können ist schon sehr speziell, denn Mandatsträger sollen im Rahmen ihrer Tätigkeit unter Druck gesetzt werden. Es handelt sich schlicht um einen aggressiv-kämpferischen Angriff auf die demokratische Grundordnung.

    Eigentlich ist die Sache ein Fall für den Verfassungsschutz.

  3. Hätten AfD-Anhänger in gleicher Weise das Rathaus belagert und für die Einhaltung von Recht und Gesetz plädiert, ich wette, es hätte keine 10 Minuten gedauert und Merkels Polizei wäre angerückt und hätte sie brutal aus dem Rathaus gezerrt/zerren müssen.
    Sachlich mit denen diskutiert hätte garantiert niemand von rot-grün.
    Am interessantesten war für mich der blonde ich schätze mal: „Jüngling“- genau weiß man so was heute ja nicht mehr, der Menschenrechte und „Kant und sowas“ erwähnt hat.
    Kant hat in der Justizpolitik ein strenges „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ vertreten, man denke an sein Inselbeispiel. Bewährung für Vergewaltiger aus ISlamien würde es mit ihm nicht geben.
    Außerdem wirkt der Jüngling auf mich recht schwul. Ich verstehe es einfach nicht. Er wäre der Allererste, der leiden müsste, wenn Münster ISlamisch würde. Man schaue sich doch an, wie ISlamische Staaten mit Homosexuellen umgehen – dass sich so viele Angehörige dieser Gruppe sich so sehr für mehr und noch mehr ISlam aussprechen, ich verstehe es um Verrecken nicht.

  4. Also ich weiss nicht, wenn ich mich hier in meiner Wahlheimat ins Rathaus stellen und Parolen skandieren würde, wäre ruck zuck die Polizei da und würde mich entfernen….

  5. Wenn die mehr davon haben wollen, dann sollen die die bei sich zu Hause aufnehmen und alle Kosten tragen. Und: Auch für „Fehlverhalten“ ihrer Lieblinge haben die geradezustehen.

    Viel Spaß, Mädels!

  6. Diese dummen, strähnigen Kinder, im Kokain-Moral-Rausch denken so weit wie von ihrer Unterhose zu Mamas Kühlschrank. Ansonsten wurden sie zu lächerlichen Lemmingen degeneriert, die einfach nur weh tun, die wir alle nach Saudi-Arabien schicken sollten, als Entwicklungshelfer. Nach 2 Monaten wären sie kuriert, diese Idioten.

  7. Alle „Demonstranten“ mit ihrer Anschrift erfassen und wenn neue
    Flüchtlinge kommen für diese dann den Unterhalt bezahlen lassen.
    Bin mal gespannt wie sie dann fluchtartig das Rathaus verlassen werden.

  8. Namen… Nennt Namen. Ich brauche Namen zu den Gesichtern.Diese verblendeten Idioten müssen für ihre Taten zur Rechenschaft gezogen werden. Da kann nicht gelten “ Ich will nicht gefilmt werden“.
    Wer den Tod einer Gesellschaftsordnung so herbei schreit muss namentlich erfasst werden.

  9. Zitat: „Wir MÜSSEN sie retten.“ Zitatende.

    Wieso ❓

    Die jungen „Aktivisten“ bedenken dabei nicht das gerade ihre Zukunft nachhaltig zerstört wird.

    Warum ❓

    Dann schaut einmal:

    Einwanderung: Die Flüchtlingskrise kostet den deutschen Steuerzahler fast eine Billion Euro
    Das Problem: Sozialstaat für lau

    1.000.000.000.000 Euro! Pi mal Daumen! Die Kosten für den Steuerzahler könnten auch höher ausfallen. Bis jetzt sind es etwa 1,5 Millionen Migranten, die seit 2015 nach Deutschland eingereist sind. Und nein: Es sind eben keine Zahnärzte, Anwälte und Atomwissenschaftler, sondern überwiegend unterqualifizierte Zuwanderer, die sich aufmachen ins gelobte Land – eines, in dem scheinbar Milch und Honig fließen. In dem der Lebensstandard ohne Arbeit höher ist als in vielen Herkunftsländern mit Beschäftigung. Noch dazu eines, das es sich leisten kann, EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von 343 Millionen Euro pro Jahr ins Ausland zu überweisen.

    https://www.focus.de/finanzen/news/fluechtlingskrise-die-loesung-empfiehlt-star-oekonom-hans-werner-sinn_id_8739986.html

  10. Sieht aus, als wären das Studenten, so vom Habitus her.
    Man stelle sich einmal vor, das wird unsere zukünftige „Elite“, jene, die das sagen haben in unserem Land.
    Da kann man nur sagen—gute Nacht !!

    Geisteswissenschaftler in Aktion—völlig realitätsfremd—Wolkenkuckucksheim !

    Von denen wird auch keiner „in der Produktion“ landen. Das Geld für ihre völlig irrsinnigen, realitätsfremden Weltrettungsphantastereien sollen dann andere heranschaffen.

    Aber ohne mich !!!!!!!!!

    Ich glaube nicht, daß dieser Irrsinn, der sich in breiten Teilen der Bevölkerung breitgemacht hat, noch friedlich argumentativ zu lösen sein wird.

    Diese REfugees Fanatiker sind wie einer Sekte angehörig fanatisiert und geistig paralysiert „!

    Deutschland und der Westen haben offensichtlich zu lange im Frieden gelebt. Jetzt sind sie alle durchgedreht !!

  11. Wer die Gutmenschtrottel verstehen will, muss die dritte Kohlbergebene verstehen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlbergs_Theorie_der_Moralentwicklung#Konventionelle_Ebene

    Moralische Erwartungen Anderer werden erkannt. Den Erwartungen der Bezugspersonen und Autoritäten möchte der Proband entsprechen (good boy/nice girl), nicht nur aus Angst vor Strafe. Wird er den Erwartungen nicht gerecht, empfindet er auch Schuldgefühle. Korrespondierend dazu richtet er ebenfalls moralische Erwartungen an das Verhalten anderer. Es wird darüber hinaus häufig aufgrund der zugehörigen Intention argumentiert („Er hat es doch gut gemeint“).

  12. Man muss sich einfach die Leute mal anschauen die da sind sind gestellte Leute von der Gewerkschaft linken Bazillen

  13. Wo bleiben hier die „Aktivisten“ und „Retter“ ❓

    Berliner Rentner kann Miete nicht mehr zahlen – jetzt wandert er aus
    „Mit meiner Rente bin ich in Deutschland lebendig begraben.”

    Weil seine Rente kaum zum Leben reicht, sieht sich der 71-jährige Reinhard gezwungen, nach Bulgarien auszuwandern.

    Um Geld zu sparen, fährt Reinhard bereits jetzt zum Einkaufen nach Polen. Dort zahlt er für Grundnahrungsmittel wie Brot und Käse nur ein Viertel von dem, was er in Deutschland bezahlen würde. Von seinem Großeinkauf im Wert von 15 Euro kann er zwei Wochen leben, sagt der Rentner.

    Doch Reinhard würde seinen Lebensabend gerne in Würde verbringen. Er hofft, dass ein Umzug nach Bulgarien ihm das ermöglicht. Seinen Berechnungen nach wird er in Bulgarien rund 150 Euro mehr zum Leben haben.

    ? Der Berliner ist sich sicher: Schlechter als in Deutschland kann sein Leben dort nicht sein.

    *https://www.huffingtonpost.de/entry/altersarmut-deutschland-rentner_de_5afbd4cce4b0779345d40dd1

  14. Die Linksfaschisten und Islamunterstützer sind das Produkt einer Gehirnwäsche, die in Deutschland schon im Kindergarten beginnt. Wer die Anhänger einer radikalen, frauenfeindlichen und mittelalterlichen Ideologie nach Deutschland holen will, wer den Islam aktiv unterstützen will, der ist ein Feind der Deutschen und Feinde müssen bekämpft werden.

  15. Zu diesen Kopfentkernten folgendes passende Zitat:

    Bevor sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren,
    stellen sie sicher, dass sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind.

    * Siegmund Freud

  16. @ BenniS 24. September 2018 at 11:55

    Außerdem wirkt der Jüngling auf mich recht schwul. Ich verstehe es einfach nicht. Er wäre der Allererste, der leiden müsste, wenn Münster ISlamisch würde. Man schaue sich doch an, wie ISlamische Staaten mit Homosexuellen umgehen – dass sich so viele Angehörige dieser Gruppe sich so sehr für mehr und noch mehr ISlam aussprechen, ich verstehe es um Verrecken nicht.

    Solche Jünglinge und ebenso die hysterischen jungen Frauen möchten etwas herbeischreien, was ihnen – oder zumindest einigen von ihnen – das Leben kosten könnte, wenn sie zur falschen Zeit am falschen Ort sind oder sich mit einem ihrer edlen Wilden etwas zu freundlich unterhalten haben. Aber das ist halt auch eine Generation hirnretardierter Dumpfbacken, die keinen Dunst von den Kulturen und ihren signifikanten Unterschieden haben. Es sind geistig arme Hirngewaschene. Manch einem von denen wird das dennoch in fünf, sechs Jahren so peinlich sein, dass er nie dabei gewesen sein will.

  17. Also in die Hände gespuckt bei all den Forderungen der Jungen Migrationsfanatikern mit Studentenbuden hintergrund und Auslandsjahr auf Hawei, muss der Steuer Knecht ein paar Sonderschichten Fahren.
    Papa und Mama machen sich ja schon Krum um der einzigen Prinzessin ihr Studentenleben zu Finanzieren.

  18. Cool, wie er cool bleibt.

    Ob diese jungen Freiheitskämpfer später auch einmal cool bleiben, wenn die Sozialkassen etwas angeschlagen sind, weil sie freundliche Gesichter gezeigt haben? 😉

    PS: Danke für diese Video, ist das noch Realsatire?

  19. Wenn ich jeden Tag die vielen Schwarzafrikaner sehe, die seit ca. 4 Jahren unsere Städte unsicher machen, dann könnte ich kotzen. Dieses Pack gehört nicht nach Deutschland und die vielen Opfer dieser Menschen gehen auf das Konto des Merkelregimes.

  20. Es sind wohl immer jede die FORDERN, welche selbst nie für ihre Forderung bezahlen sollen!
    Gehirngewaschene, ideologisch verblendete Schüler und Studenten, ohne Bezug zu Logik, Vernunft und Verstand.
    „Von solchen Hilfstheortikern finden sich erschreckend viele im links-grün-versifften Lager, die wissen was andere alles tun sollen, aber sie selbst nicht tun würden. Für diese Herrschaften kommt das Geld aus der Druckerei und muss nicht erarbeitet werden. Das ist auch der Grund warum diese Leute keinen Bezug dazu haben und bereit sind alles für angebliche Flüchtlinge aus zu geben-„

  21. So ungefähr stelle ich mir eine Verfilmung von „Heerlager der Heiligen“ vor. Dafür braucht man mittlerweile keine Spielszenen mehr, sondern es reichen die Aufnahmen aus Münster, Calais, Bamberg usw…..:

    (….) Der inzwischen neunzigjährige Raspail, der wie Powell aus einer Nation stammt, die nach dem 2. Weltkrieg ein ganzes Kolonialreich einbüßte, sah gewissermaßen vier „apokalyptische Reiter“ am Horizont auftauchen: Die demographische Explosion der Dritten Welt; das ungleiche globale Anwachsen von Armut und Reichtum; die innere Schwäche und Dekadenz Europas und des Westens, die zu einem tödlichen Gemisch aus Selbsthass, Hedonismus, Geburtenschwund, Realitätsverlust und damit rapide schwindendem Selbstbehauptungswillen führt; schließlich die flächendeckende Manipulation und Gehirnwäsche der Massen durch die Medien, die sie unfähig macht, ihre eigene Lage zu begreifen. (….)

    https://www.unzensuriert.at/content/0018485-Das-Heerlager-der-Heiligen-Der-legendaere-Kultroman-von-Jean-Raspail-neuer

  22. darf man mit fotos werbung für den islam machen? z.b mit schwulen (weil die „jungs“ können nur schwule sein) die am kran baumeln oder von hochhäusern runtergeworfen werden? oder muß man dann selber zum psychiater als bote der taten? oder steinigungen von jungen frauen weil sie voreheliche beziehungen hatten (da sind ja viele mädels)? nicht zu reden von kindern die gefangene köpfen….

  23. Gibt keinen Migrantenbonus vor deutschen Gerichten

    (…..) Stichwort: „Es wird immer schlimmer“. Häufig wird die Angst, die viele Menschen haben, auf die Migranten projiziert, die zu uns kommen. Gleichzeitig lautet auch hier der Vorwurf gegen die Justiz, dass straffällig gewordene Migranten gar nicht oder weniger hart bestraft werden als Nichtmigranten.

    Fischer: Das ist im Ergebnis unzutreffend. Selbstverständlich gibt es Migrantenkriminalität, alles andere wäre ja ein schlichtes Wunder. Die Probleme werden allerdings auch nicht, wie vielfach behauptet, geleugnet oder gar verheimlicht. Im Gegenteil gibt es rechtspolitisch kein anderes Thema, das so lautstark und permanent diskutiert wird. Es besteht aber keinerlei Grund zur Panik. Wenn man etwa eine Vergleichsgruppe deutsche Staatsbürger nimmt – sagen wir: Männer aus unteren sozialen Schichten im Alter von 16 bis 26 Jahren, kommt man in der Gruppe auf ähnliche Kriminalitätszahlen wie bei Migranten gleichen Alters. Wenn man die Migranten mit deutschen Rentnern vergleicht, sieht man natürlich den Untergang des Abendlands. Aber ohne Immigration geht das Abendland halt auch unter: Irgendjemand wird den sicherheitsbewussten deutschen Rentnern der Jahre 2030 bis 2060 ja die Rente bezahlen und die Füße waschen müssen. Man muss die Probleme lösen.

    (…..)

    https://www.focus.de/regional/trier/trier-der-fall-maassen-deutschlands-bekanntester-richter-kritisiert-politik_id_9644616.html

  24. Wahnsinn kann man nicht erklären, das kann man nur ärztlich behandeln.
    Für mich sind das alles Wahnsinnige, die ihren Wahnsinn durch allerlei humanistisches, hoch philosophisches Gequatsche rechtfertigen wollen. Um dem Ganzen dann einen intellektuellen Anstrich zu verleihen, werden dann allerhand große Geister wie Kant herangezogen, der angesichts dieser doofen Nüsse schreiend davongelaufen wäre.

    Nein, ich bleibe dabei. Mindestens die Hälfte meiner Landsleute (oder mehr) sind schwer geistig erkrankt und bedürfen unbedingter ärztlicher Hilfe. Hilfe !!!!!!!!!

  25. AUSLAND SEENOTRETTUNG IM MITTELMEER
    Jetzt entzieht auch Panama der „Aquarius“ die Flagge. WEltOnline, 24.9.2018
    https://www.welt.de/politik/ausland/article181630514/Aquarius-Panama-will-Mittelmeer-Seenotrettern-die-Flagge-entziehen.html

    Das Schleppergeschäft wird immer mühseliger. Die Millionen Dollar und Euro müssen immer härter verdient werden. Nun entzieht auch Panama, nach Gibraltar, dem Schlepperschiff die Flagge und verzichtet lieber auf die Einnahmen, statt es sich mit Italiens Schiffsverkehr zu verderben.

  26. Die weibliche Zombiegeneration, verlangt nach noch mehr..bekommen den „Hals“ nicht voll genug…

    Hilfeee….Ich bekomme Angst :((

  27. Haremhab 24. September 2018 at 12:14
    Panama entzieht Rettungsschiff „Aquarius“ die Zulassung

    Oh, wie schön ist Panama.

  28. Da mein letzter Kommentar leider nicht veröffentlicht wurde, hier ein Nachtrag zum Thema.
    Gegen wen kämpfe ich denn wenn ich Freigeist bin? Wenn ich gegen den Irrsinn von D und EU bin. Genau ich kämpfe gegen die EU und gegen die Deutschen. Es sind doch die Deutschen die den Asylanten (-Pack) in den Arsch kriechen. Die Deutschen werden immer mehr zu meinen Freinden. Ich bin doch verloren wenn ich ich was vernünftiges zu bedenken gebe. Es sind doch die Deutschen die gemeinsam auf mich einschlagen wenn ich sage das zB die Aktion in Münster so unbegreiflich Asozial ist das mir das Kotzen kommt. Das wir immer mehr zum Gefängnis hier für selbst denkende Menschen.

  29. Liebe ADF-Politiker… überkommt Euch bei solchen Ereignissen denn nicht mitunter mal Zweifel, ob sich Euer Einsatz für das, was sich noch immer für Deutschland hält, überhaupt lohnt? Für diese Leute? Diese Ballastexistenzen? Kennt Ihr den Spruch mit den vor die Säue geworfenen Perlen… ?

  30. „Dazu klatschten sie rhythmisch, damit die geradezu messianische Botschaft noch besser ins Hirn gepresst werden kann.“

    Da ist ja auch was dran, so massenpsychologisch betrachtet.
    Wir sollten die Edgar Broughton Band reaktivieren, das waren Profis in dieser Technik. Einen Text dazu habe ich auch schon:

    GEORGE SOROS – WHERE IS OUR MONEY?
    GEORGE SOROS – WHERE IS OUR MONEY?
    GEORGE SOROS – WHERE IS OUR MONEY?
    GEORGE SOROS – WHERE IS OUR MONEY?

    Das Ganze mit einem harten Beat – nur Gitarre, Bass und Schlagzeug erforderlich – unterlegt. dann kann Edgar problemlos mehrere Stunden durchhalten. Danach sind die Kinder fertig mit der Welt.

    GEORGE SOROS – WHERE IS OUR MONEY?
    GEORGE SOROS – WHERE IS OUR MONEY?
    GEORGE SOROS – WHERE IS OUR MONEY?
    GEORGE SOROS – WHERE IS OUR MONEY?

  31. Sehr gut Martin Schiller (AfD) ❗ 😎
    Bleiben sie standhaft… diese naiven, noch nie was geleistet GutBesser Kinder sind
    durch die Erziehung Linken Schwachköpfen gegangen.
    Aber die Goldstücke werden auch diese Wirrköpfe erreichen, nur dann bekommen
    wir diese Illegalen nicht mehr weg 😥
    Waren Leerer an dem naiv-weltfremden Kinder-Aufstand beteiligt ❓
    Man sollte sie noch besser beleuchten ❗

  32. das ist das Ergebnis der „Arbeit“ unserer „68er Lehrer“. Entschuldigung, es gibt auch anständige Lehrer- ich weiß es. Aber sichtlich haben die nicht den entscheidenden Anteil der (Ver)-Bildung unserer bewirkt.

  33. Diese jungen Migrantenfreunde haben noch die Eierschalen hinter den Ohren. Sie haben noch nichts für diesen Staat getan (z.B. Steuern gezahlt).
    Hoffentlich macht die AfD diesem Spuk einmal ein Ende. Und es ist eine Schande, dass auch „Erwachsene“ bei diesen Volks- und Vaterlandsverrätern mitmachen. Diese sitzen vermutlich alle in gesicherten Positionen die von den Steuerzahlern finanziert werden. Pfui Teufel!!!!

  34. Das erinnert ja stark an die “ in their face“ Kampagnenkultur, die wir seit Jahren aus den USA kennen, wo sie gezielt über die Universitäten verbreitet wird. Hier wie dort angestrebte Eskalation. Bei der Antwort: „so viele wie möglich“, würde das Gespräch normalerweise beginnen aber das durch Politik, Medien und Bildungseinrichtungen vermittelte Ersetzen von Argumenten durch Emotionen, macht es unmöglich.
    Tragisch ist dabei, dass sicher fast alle der dort versammelten Protestler grundsätzlich dazu fähig wären, Zusammenhänge zu begreifen und intelligent zu argumentieren, aber man hat ihnen diese Fähigkeit genommen und die Fähigkeit zur Reflexion durch ungefilterte Reflexe aus der Amygdala ersetzt. Dass man junge Leute, Deutsche bei uns und allgemein Weiße in den USA aus dem höheren IQ Bereich gezielt denkunfähig macht ist Teil des Völkermordes.

    Die Römer entführten die Kinder der Germanen ( vor allem die Kinder der Stammesführer) ,machten sie zu ihren Soldaten und ließen sie gegen ihr eigens Volk kämpfen. Heute übernehmen Kita, Zwangsbeschulung und Universitäten diese Aufgabe.

    Die Frage „wie viele“ ist sichtbar die verstörendste und wirkungsvollste. „Ich weiß es nicht“ kam auch als Antwort und das ist gerade bei hochverbildeten, zur totalen Selbstüberschätzung programmierten jungen Leuten eine extrem sinnvolle Erkenntnis, die plötzlich den denkenden Teil des Gehirns einbezieht. Auf lange Sicht kann so ein „ich weiß es nicht“ wirken auch wenn zunächst Verdrängung und Abwehr mobilisiert werden.
    „Wie viele ?“ ist also sichtbar wirksamer als die Darstellung negativer Folgen der Migration, die durch erlernte Textbausteine reflexhaft zurück gewiesen wird.

    Ein sehr lehrreiches Video!

  35. Infantilismus gepaart mit seelisch gestörten jungen Menschen als Produkt einer indoktrinierten Gesellschaft. Siehe Video ab Min. 3.00.

    Mein Mitgefühl mit den jungen Hasserfüllten hält sich in Grenzen. Treten gegen Hetze und Hass an und praktizieren genau das. IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIhhhhhh.

  36. Gruß nach Münster..

    Ihr bekommt ja bald mehr, der 11.12. ist nicht mehr fern…haltet durch, die Zahlen für Deutschland stehen doch auch schon fest:

    Deutschland wird nach feierlicher Unterzeichnung, des Migrationspakt, jährlich 3.630.000 Millionen „Migranten“ aufnehmen!!!

    Ganz nach dem Gusto, dieser verstrahlten Schreihälse! 🙂

  37. 1) Aktivisten im Video setzen sich ein für Multikulti

    2.) Sehen aber selber alle nordisch-homogen aus

    3.) Eine Art “Arier-Lese“ (nach Haarschnitt natürlich)

  38. Das sind nur junge Frauen und Schwule.
    Zusammen mit den Negern und Mohammed-Anbetern einsperren. Sie rufen dann schon, wenn sie genug durchgebumst und angemessert sind.

  39. Ich war ja schon auf so mancher gegendemobegleiteten Demo, aber so was Irres habe ich noch nie gesehen!

  40. „BRD“
    Abgrund?
    Ich sehe ein Schwarzes Loch,
    auf das sich alle Dinge rasend schnell, zunehmend beschleunigt zubewegen,
    verbunden mit einer Krümmung des „Raumes“.
    „Mehr Flüchtlinge!“
    Zur Fütterung des Schwarzen Lochs.
    „Flüchtlinge“ sind ein Randproblem,
    tatsächlich ein Randproblem,
    sieht man den Bodensatz an der Spitze.

  41. Es gab da vor einer Weile einen Internationalen Frühschoppen auf Phoenix, zu dem die polnische Journalistin Aleksandra Rybinska eingeladen war. Sonst lohnt es sich ja nicht das Staatsfernsehen oder gar eine jener Polittalkshows einzuschalten, die sonst immer nur der Selbstbeweihräucherung der politischen Kaste aus den etablierten Parteien dienen und in denen sich Politiker und deren journalistische Schoßhündchen gegenseitig auf die Schultern klopfen und in ihren Ansichten bestätigen, aber in dem Fall waren die Wortbeiträge der eloquenten und smarten Polin absolut sehens- und hörenswert. Unter anderem diagnostizierte sie bei den meisten Deutschen und insbesondere bei einer gewissen Frau Angela M. aus Berlin eine irrationale Neurose in Sachen „Flüchtlingsrettung“. Sie sagte Deutschland und die Deutschen, die die aktuelle Flüchtlingspolitik unterstützen und meinen immer größere Massen an kulturfremden Illegalen nach Europa holen zu müssen, leiden unter einer klaren Neurose und dass dies aus Sicht der Polen ein deutsches Problem sei, das niemand sonst in Europa nachvollziehen kann. Damit hat sie absolut recht und mit etwas Logik und Verstand betrachtet muss man konstatieren, dass die Flüchtlingspolitik in Deutschland und die immer noch bei viel zu vielen Deutschen anzutreffende Einstellung illegal eindringenden Migranten gegenüber, neurotische um nicht zu sagen pathologische Züge entwickelt hat und man den Eindruck gewinnt, dass sich hier gehirngewaschene Zombis mit Helfersyndrom austoben und keine erwachsenen, gebildeten Menschen. Bei jungen Menschen, die in den Schulen keine Bildung mehr genossen haben, sondern nur noch Indoktrination ist das leider besonders oft und auffällig zu sehen, da sie nur das aktuelle Regime und dessen Propaganda, aber keine Meinungsfreiheit und keine Reflexion über politische Entscheidungen und keine Vernunft mehr kennen. Junge Menschen müssen also ganz besonders stark und intelligent sein, um sich selbst eine andere Meinung bilden zu können und nicht der Masse der Schreihälse hinterher zu rennen. Zudem sind sie ja in alle sozialen Medien und um Alltag ständig der Manipulation des Systems ausgesetzt und denken vermutlich wirklich, dass sie der Welt etwas Gutes tun, wenn sie die Ansiedlung von Millionen kulturfremder illegaler junger Araber und Afrikaner in Deutschland befürworten. Sie haben ja auch nichts im Leben erlebt und gesehen und wissen folglich nicht, wie diese Leute ticken, wie es in ihren Ländern aussieht und was sie hier in der Hauptsache vorhaben. Die denken vermutlich allen Ernstes alle Menschen und Kulturen sind gleich, alle sind gut und keiner führt etwas Böses im Schilde und erst wenn ihnen das Messer im Rücken steckt wachen sie mit viel Glück auf. Man muss diese naiven Leute also viel mehr aufklären und informieren, was natürlich nicht leicht ist, wenn alle großen Medien gleichgeschaltet sind und die sozialen Netzwerke allesamt zensiert werden.

  42. „Junge Migrationsfanatiker in Münster fordern mehr „Flüchtlinge““

    O.k.,
    das sind Arschlöcher.

    O je,
    jetzt gibt´s Ärger mit dem Bürzel.

  43. WIR SCHALTEN UM ZUM RATHAUS NACH KÖLN
    Dort herrscht Ratlosigkeit, warum? Guckst Du hier: https://www.ksta.de/koeln/ehrenfeld/eroeffnungsfeier-in-koeln-ehrenfeld-ratlosigkeit-im-rathaus-ueber-moschee-einweihung-31337648
    Na dann viel Spaß, wenn die pro- und contra-Erdolf Fraktionen zum tete-á-tete nach Köln kommen um ihrem Führer zu huldigen oder ihn auszubuhen. Egal wie – der Dumm-Jupp us Kölle und seine Marie – die werden sich die Äugelchen wundreiben wenn die Stadt anschliessend in Schutt und Asche liegt. Kann man ja wieder aufbauen, oder nit? Na klar Ihr kölschen Idioten, aufbauen geht imma. Schei§§egal watt et kost, nä? Dries jätt drup! In Köln darf sich die halbe Welt gegenseitig massakrieren, dat määt ne jroße Spass.
    Man darf sich bloß nicht darüber aufregen das sich alle Welt bei uns in Deutschland in die Wolle kriegt.
    NACHDENKEN IHR JECKEN, aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  44. Das Deutsche Volk hat sich sein Schicksal redlich verdient. Es hat keinen Sinn mehr, sich dagegen wehren zu wollen. Bringt euch in Sicherheit und lasst sie untergehen!

  45. Denke auch, den Kindern kann man nicht einmal gross einen Vorwurf machen. „Wer nicht jung und links ist, hat kein Herz…“ und so, der Spruch ist bekannt. Disclaimer: Natürlich gibt es auch schon in diesem Alter Kinder, die etwas mehr Realitätssinn (*) besitzen – vielleicht jetzt weniger bei diesen Schreihälsen auf der Treppe im Rathaus.

    Ist es aber überhaupt zulässig, dass die „Erwachsenen“, die da im Video auftauchen, diese Kinder einfach so instrumentalisieren dürfen?

    (*) Wo „Seenotrettung“ zwei Kilometer vor der Libyschen Küste um die „Flüchtlinge“ dann nach Europa zu bringen, etwas kritischer beurteilt werden.

  46. Bin Berliner 24. September 2018 at 12:33
    Gruß nach Münster..
    Ihr bekommt ja bald mehr, der 11.12. ist nicht mehr fern…haltet durch, die Zahlen für Deutschland stehen doch auch schon fest:
    —————————————————————————————————
    11.12. Da wird es „interessant“ was MAD MAMA dann anrichtet.
    Sie hat dann sehr schwierige, astrologische Stellungen. (SATURN rückt ihr dann auf den Pelz)

  47. Alle Kriminellen dieser Welt kommen ungeprüft nach Deutschland. Lasst folgende Story mal auf Euch wirken.

    Zweifacher Mord Hübsche Putzfrau aus Rheinbach/Köln muss lebenslang in den US-Knast

    Sie sieht so unschuldig aus. Doch an ihren sauberen Händen klebt Blut.

    Die hübsche Putzfrau Dulce Maria Funez (39) wurde jetzt in den USA zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.

    Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass die Honduranerin im Jahr 2014 zusammen mit ihrem damaligen Lebensgefährten ein Ehepaar – den Maler Eddy Hall und seine Frau Connie – 2014 in ihrem Haus im amerikanischen Ethel (US-Bundesstaat Louisiana) bestialisch getötet hat.

    20 Monate nach dem Doppelmord wurde die Frau festgenommen – auf der Polizeiwache in Rheinbach, wo sie ihren Chef wegen Belästigung anzeigen wollte.

    Dulce Maria F. war nach der Bluttat auf bislang unbekannten Wegen nach Europa geflohen und hatte in Rheinbach einen Job bei einer großen Putzfirma gefunden. Als sie zur Polizei ging, hatte sie offenbar vergessen, dass sie mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde…

    Mördern in Louisiana droht die Giftspritze:
    Ihre Auslieferung nach Louisiana war damals ein Hickhack, wurde mehrfach verschoben.

    Das Oberlandesgericht (OLG) Köln aber hatte grünes Licht geben, nachdem der zuständige amerikanische Staatsanwalt in einer eidesstattlichen Versicherung zusicherte, keine Verhängung der Todesstrafe zu beantragen.

    https://www.express.de/bonn/zweifacher-mord-huebsche-putzfrau-aus-rheinbach-muss-lebenslang-in-den-us-knast-24175620

    Bericht und Fotos aus USA:

    Der Sprecher der Staatspolizei sagte, die Behörden hätten keine Adresse für Diaz und Funez. Sie sagten, sie seien Teil einer eng verbundenen hispanischen (Latino) Gemeinschaft und hätten keinen festen Wohnsitz.

    https://www.theadvocate.com/baton_rouge/news/crime_police/article_82f44d6c-aaa5-576f-8e66-0d0a3787e9fd.html

  48. Eine Menge der infantilen Studenten und Schüler dort dürften bald um den knappen Wohnraum in Münster mit den F´lingen konkurrieren. Oder vielleicht schon jetzt.
    Dabei ist es in Münster fast wie in München schon sogar für gute Doppelverdiener mit Kindern schwer, eine akzeptable Wohnung zu finden. Kinderreiche F´linge werden dagegen in Münster bevorzugt, bei der Sozialwohnungsvergabe in Münster sollen diese Kreise ganz vorne stehen. Auch wird jeder private Investor genötigt, mindestens 30 Prozent Sozialwohnungen bereit zu stellen, wegen der „bunten Durchmischung“.
    Ob die Schreier auf der Treppe in 10 oder 15 Jahren auch noch so laut sind, wenn Münster so richtig „bunt“ geworden ist, wage ich zu bezweifeln.

  49. “ Dagegen stellte die FDP-Fraktionsvorsitzende Carola Möllemann-Appelhoff klar: Niemandem in Münster gehe es schlechter, nur weil die Stadt Flüchtlinge aufgenommen habe.“
    —————————–

    So, so – so zauberhaft sauber ist Münster, so unbelastet von jeglicher Islamo-Kriminalität?
    Hat da jemand eine Statistik über Münster, bitte?

  50. BenniS 24. September 2018 at 11:55

    Hätten AfD-Anhänger in gleicher Weise das Rathaus belagert und für die Einhaltung von Recht und Gesetz plädiert, ich wette, es hätte keine 10 Minuten gedauert und Merkels Polizei wäre angerückt und hätte sie brutal aus dem Rathaus gezerrt/zerren müssen.
    Sachlich mit denen diskutiert hätte garantiert niemand von rot-grün.(…)
    ##################
    Damit ist der Handlungsvorschlag klar: Wir müssen NICHT MEHR SCHAFE SEIN.

    Wir sollten mit GENAU DIESEN MITTELN vor und in die Rathäuser ziehen.

    Dann wird man eben unsanft rausbefördert, so what!!??

    Aber wir haben einen Skandal.

    Wir müssen LAUT, UNANGENAHM und NERVIG werden für unsere Feinde und Todfeinde!

  51. und der Irokese Lobo meint,
    mit Rechtspopulisten darf man
    nicht reden.
    das seien Nazis und die bringen
    alle Juden um.
    Deshalb gebe es mit den
    keine Kompromisse.

  52. Mir patzt bei solchen Vollpfosten der Kragen! Wie viele davon arbeiten wieviel zahlen denn Steuern!?

    Frage diese Deppen doch mal wie das ganze finanziert werden soll, ob sie bereit wären für die „Flüchtlinge“ diese Bezeichnung ist eine Frechheit für all die wirklich Geflüchteten denn das was zu uns kommt sind überwiegen nur wegen der Rund um Glück mach Versorgung hier!
    Standard Spruch ja Deutsche vergewaltigen auch und messern, ja das stimmt aber muss man sich alle Psychopathen dieser Welt unkontrolliert ins Land holen! Welches Land außer Deutschland tut dies? ANTWORT KEIN EINZIGES!!!

  53. ES IST EIN VERBRECHEN!
    ================
    Diese Kinder und Jugendlichen werden von Lehrern, Erziehern, Parteien, etc. Verhetzt und nicht aufgeklärt über die Gefahren in der sie sich befinden. Tod, Verstümmelung, Vergewaltigung, usw. werden gerade diese jungen Menschen erfahren, da sie den Menschenschlächtern die unter den Siedlern/Eindringlingen sind, in ihrer Unbedarftheit und Kritiklosigkeit ans Messer geliefert (sogar wörtlich) werden.
    Die Verantwortlichen müssen hart bestraft werden (zunächst müssen sie benannt und angeklagt werden). Es sind bereits viel zu viele Opfer zu beklagen.

  54. „Dazu klatschten sie rhythmisch, damit die geradezu messianische Botschaft noch besser ins Hirn gepresst werden kann. Diese geradezu infernalische Inbrunst für die kompromisslose Aufnahme von Versorgungssuchenden erinnert irgendwie an den herangezüchteten Fanatismus in totalitären Gesellschaften. Es fehlte nur noch der Ruf „Heil Multikulti“ und emporgereckte Arme.“
    ——————————–

    Wer bei diesem Fanatismus nicht Angst empfindet, ist nicht normal.

    „Ganz Münster hasst die AfD“: Das ist doch reine HASSREDE! Aber Linke dürfen das!

  55. Wie kommen diese Vollpfosten überhaupt in ein Rathaus? Würde AFDler oder Opfer von Flüchtlingen denn auch dort ungehindert zur einer Demo reingelassen??

  56. Kiel – Die junge Frau ist immer noch zutiefst geschockt. Doch sie will darüber sprechen, was ihr an einem Ort passierte, wo sie glaubte, sicher zu sein. Es war der vorletzte Sonnabend, kurz vor 19 Uhr. Ann-Sophie (Name geändert) (18) saß mit ihrer Freundin (19) im Gastro-Bereich des „Sophienhofs“. Plötzlich hechtete von hinten ein Unbekannter über die Rückenlehne der Bank, auf der die beiden Frauen saßen. Nach der Sex-Attacke flüchtete der syrische Asylbewerber (32), Polizisten nahmen ihn aber noch im EKZ fest. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam kam er wieder frei. Ann-Sophie: „Ich kann seitdem kaum noch schlafen, habe nur noch Angst, wenn ich in der Stadt unterwegs bin.“

    Der Vorfall wurde erst jetzt bekannt, weil die Polizei ihn verschwieg. Ein Sprecher bestätigte nun auf BILD-Anfrage: „Wir ermitteln gegen einen Syrer wegen sexueller Belästigung.“ Freitag hatte in Kiel bereits für Wirbel gesorgt, dass die Staatsanwaltschaft nicht über das versuchte Tötungsdelikt eines Iraners (34) an der von ihm getrennt lebenden Frau informiert hatte.

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/sex-uebergriff-in-kieler-einkaufszentrum-der-taeter-sprang-mich-beim-essen-an-57428536.bild.html

    https://einzelfallinfos.wordpress.com/

  57. Man kann nur hoffen, das die Realität in Form von einigen (unschönen) Erweckungserlebnissen, diese irren Weiber und Gender-Jünglinge wieder auf den Boden der Tatsachen zurückführt.
    Denn die Zeche für diesen Irrsinn bezahlen wir alle !! Auch die Vernünftigen !!

    Und mögen diese Erweckungen vor der kompletten Zerstörung unseres Vaterlandes passieren.

    Allein ich glaube nicht daran.

  58. @paperlapap 24. September 2018 at 11:53
    Ich glaube, ich muß doch noch auswandern.
    Das wird nix mehr.

    The Walking dead ist ein Kinderfilm gegen das, was sich in Realiter abspielt. Unglaublich. Beängstigend.

    Ja, das denk ich mittlerweile auch. Muss nicht raus aus Europa sein, aber auf jeden Fall raus aus der EU. Das ist wichtig.

  59. Da kennt Münster keinen Grenzen !!!!
    Ein Gastbeitrag von Felizitas Küble

    Seit Monaten befindet sich direkt über dem Portal des Sankt-Paulus-Doms von Münster ein arabischer Schriftzug in weißer und blauer Leuchtschrift zwischen zwei Glasplatten:
    „As-salamu ’alaikum“ –
    also der bekannte islamische Gruß: Friede sei mit euch.
    Diese Aktion (siehe Foto) wird als originelle Idee zum Thema Frieden präsentiert;
    sie steht im Kontext einer Ausstellung unter dem Motto „Biete Frieden“, an der
    sich 14 Künstler beteiligt haben. Diese Installation soll bis 2. September dieses
    Jahres andauern.

    Während man über manchen gewöhnungsbedürftigen Einfall, der bei diesen
    „Kreativ“-Projekten umgesetzt wurde, vielleicht noch trefflich streiten kann,
    erscheint vielen gläubigen Katholiken das Schriftband über dem Eingang des
    Hohen Doms zu Münster höchst befremdlich.
    Warum wird das Kirchenvolk an einer ehrwürdigen Bischofskathedrale
    ausgerechnet mit einem islamischen Gruß „empfangen“?
    Was werden die verfolgten Christen unter islamischer Herrschaft über
    diese Installation denken?
    Werden sie den Spruch angesichts ihrer Unterdrückung und Diskriminierung
    nicht sogar als zynisch empfinden?
    Soll der Islam damit wieder einmal als großartige „Religion des Friedens“
    schöngeredet werden? Soll ein wohlklingendes Grußwort etwa die Realität
    ersetzen, die unter dem Halbmond denkbar unfriedlich aussieht?
    Manche Verteidiger dieser Initiative verweisen darauf, daß im Rahmen
    dieser Künstler-Ausstellung auch an der Synagoge der christliche Gruß
    „Friede sei mit dir“ zu lesen ist. Na und? Das ist nicht das geringste Problem,
    rechtfertigt aber keineswegs diese pro-islamische Installation am Dom.
    Übrigens verweigerte die Zentral-Moschee „Ditip“ am Bahnhof von Münster
    das Aufbringen des jüdischen Friedensgrußes „Shalom aleichem“.
    Auf Umwegen wurde dann erreicht, daß eine lokale „at-Tawba Moschee“
    am Lütkenbecker Weg dazu bereit war.
    Es kommt für Katholiken aber nicht darauf an, was andere Religionsvertreter
    tun oder nicht tun, sondern was sie selber aus ihrem christlichen Verständnis
    heraus für richtig halten – und dazu gehört nicht das Anbringen islamischer
    Sprüche auf den Portalen von Gotteshäusern!

  60. „Ganz Münster haßt die AfD!“

    Der Haß war auch die Grundlage der Politik der NSDAP. Politik, die auf Haß aufgebaut ist, stürzt alle ins Unglück, vor allem auch die Hassenden, und die nicht immer als letzte.

  61. @RechtsGut: VIDEO DOWNLOADEN UND WEITERGEBEN!

    Um sich auch strafbar zu machen? Hier wurden nicht die handelnden Personen gefilmt, sondern hauptsächlich unbeteiligte Passanten, die ganz sicher nicht gefragt wurden, ob sie mit einer Veröffentlichung einverstanden sind.

  62. @ co-il-lusion 24. September 2018 at 12:52

    Der Vorfall wurde erst jetzt bekannt, weil die Polizei ihn verschwieg. Ein Sprecher bestätigte nun auf BILD-Anfrage: „Wir ermitteln gegen einen Syrer wegen sexueller Belästigung.“ Freitag hatte in Kiel bereits für Wirbel gesorgt, dass die Staatsanwaltschaft nicht über das versuchte Tötungsdelikt eines Iraners (34) an der von ihm getrennt lebenden Frau informiert hatte.

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/sex-uebergriff-in-kieler-einkaufszentrum-der-taeter-sprang-mich-beim-essen-an-57428536.bild.html

    https://einzelfallinfos.wordpress.com/

    W- A- H -N- S – I – N – N

  63. „Eine große Mehrheit in Münster fordert die zusätzliche Aufnahme von aus Seenot geretteten Geflüchteten. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“,“

    Das muss „Willi“ heißen.

  64. Diese verstrahlten Rotzgören im grünen Beamtenkaff werden das bekommen, was sie wollen: Messer, notgeile Fachkräfte, aber später keine Rente mehr, gut so!
    Pimpfe, HJ und FDJ wurden vom System zum mitmachen gezwungen, diese Geisteskranken sind schon schlimmer wie das System, die sind gemeingefährlich, sowas scheißt sogar die eigenen Eltern als „Nazis“ an und freut sich, wenn die mal abgeholt werden……..ist das krank!

  65. @paperlapap 24. September 2018 at 11:53
    @Freya- 24. September 2018 at 12:52
    Ich glaube, ich muß doch noch auswandern.
    Das wird nix mehr.
    ——–
    Das tun jedes Jahr schon mehr als 100 000 von deutschem Steuergeld gut ausgebildete Deutsche.

    Und was das Land angeht, Freya, selbst wenn Du innerhalb der EU in einem anderen Land wohnst als in Deinem, mildert es das Leiden, vor allem, wenn Du wo hingezogen bist, wo es Sonne, Meer, freundliche Menschen, guten Wein und gutes Essen gibt.

    Deutsche Politik Schei$$e? – Ein Glück, daß ich da nicht mehr wohne!
    Politik des Gastlandes Schei$$e? – Ich bin Deutscher, das müssen die Bürger des Landes regeln.

    Und Ungarn? Wer will die Sprache lernen? Die ist ja so schwer wie Finnisch.

  66. @ paperlapap

    Geisteswissenschaftler bedeutet nicht zwangsläufig Kulturbolschewist. Beispielsweise gibt es ordentlich arbeitende Historiker, die genau wissen, was mit Völkern passiert ist, die expansiv agierenden Ethnien von außen ausgesetzt waren. Ein ganz großes Beispiel sind in dieser Hinsicht die Indianer und Eskimos des amerikanischen Doppelkontinents. Zwar gibt es dort noch Gebiete mit indigenen Bevölkerungsmehrheiten, aber die kulturelle Hegemonie wird von den Nachfahren der Europäer bestimmt. Heute sind es nicht die Europäer, die ihr Wissen und ihre Menschen auf alle anderen Kontinente bringen, sondern Mohammedaner von Westafrika bis Südostasien strömen mit tatkräftiger Hilfe aus den Golfstaaten in den einst die Welt prägenden Kontinent ein, um Moscheen, Koran und Allah zu bringen.

  67. Solche Fanatiker erreicht man nicht mehr mit Argumenten. Wir sollten uns auf jene konzentrieren, die das Problem erkennen oder offen sind für andere Meinungen, sich aber noch zu den Altparteien hingezogen fühlen. So gewinnen wir immer mehr Leute für unsere Anliegen.

    Im übrigen sollten wir nicht auf die linke Erzählung reinfallen und von „Flüchtlingen“ sprechen, denn es sind keine Flüchtlinge, sondern zu über 99% Wirtschaftsmigranten, welche von unserem Sozialsystem profitieren wollen.

    Aber mein Kompliment, wie der AfD-Abgeordnete diesen Zirkus souverän meisterte!

  68. Der AfD-Ratsherr war sehr gut. Hut ab.

    Trotzdem ein Tipp am Rande:
    Es wird ja immer gerne, im Video auch wieder, behauptet, dass man die Menschen aus Seenot retten müsse und die AfD sei böse, weil sie die Menschen ertrinken lassen wolle. Ich würde immer zustimmen und deutlich fordern, dass alles getan werden müsse, um die Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Was soll dann noch dagegen gesagt werden.
    Man muss zugleich die völlig falsche Verknüpfung von Seenotrettung und Aufnahme in Deutschland auflösen. Seenotrettung heißt, die Menschen auf kürzestem Weg zurück zu bringen. Was in den allermeisten Fällen Afrika bedeutet.

  69. Fasolt 24. September 2018 at 12:42

    Das Deutsche Volk hat sich sein Schicksal redlich verdient. Es hat keinen Sinn mehr, sich dagegen wehren zu wollen. Bringt euch in Sicherheit und lasst sie untergehen!
    +++++++++++
    Hallo?
    Das sind dumme Kinder.
    Sie sind kein Vater?

  70. Die Schreihälse glauben, ihre kranke Logik mit Kant rechtfertigen zu können.

    „Wir hatten NSU und RAF, weshalb soll der Bürger dann nicht auch noch Islamisten, Messerstecher und Vergewaltiger finanzieren? Ist doch vernünftig!“

    Nach deren Vorstellung hätte Kant mitgesungen:
    „Ganz Münster hasst „Anders-Denken-De“!“

  71. Gut gelaunt in den Untergang–aber Hauptsache gut drauf—und immer klatschen dabei—ihr Klatschaffen–alles nur eine weitere Party auf dem Weg zum Erwachsen werden.

    Nur das Erwachen nach der Party wird grausam werden. Das ist nicht nur ein kleiner Kater und Kopfweh—-nein—das ist die Sklaverei und Unfreiheit—die Hölle auf Erden—-da gibt es keine Partys mehr—-und auch keine gute Laune !!!!

    Stupids awake !!

  72. Der Beender 24. September 2018 at 12:50

    „Die jungen Frauen brauchen mehr Schwänze für nette Gangbangs, man muss sie verstehen.“

    „Und ich frage euch: WOLLT IHR DEN TOTALEN FUCK? WOLLT IHR NOCH HAERTER RANGENOMMEN WERDEN, ALS IHR ES EUCH HEUTE UEBERHAUPT NUR VORSTELLEN KOENNT?“

    „Ja, ja, ja!“ erfuellten die schrillen Stimmen der jungen Frauen den Saal.

  73. Leicht erklärt: Demos in Chemnitz

    Vermutlich entspricht dieses Niveau dem vieler Abgeordneter der Systemparteien:
    http://epaper.das-parlament.de/2018/38_39/index.html#32

    Und wahrscheinlich entspricht dies dem Niveau der meisten Antifanten und Welcomerefugeeteddybärwerfer sowie der sonstigen berufsdemonstriererndengrölendenspuckendenflaschenundsteienwerfenden Straßenblockierer

  74. Unglaublich!

    Ich fasse es nicht!

    Der Milchbubi hat mit den Waffenverkäufen ja nicht ganz unrecht, aber dann sollte er vor Obamas Privatdomizil demonstrieren!
    Aber sehr mutig von dem Stadtverordneten, sich diesem Spiessrutenlaufen zu stellen und öffentlich zu machen, was für Weimarer Verhältnisse SEITENS DER LINKEN hier bestehen! Ich fasse das echt nicht!

  75. _Mjoellnir_ 24. September 2018 at 13:00
    Seenotrettung heißt, die Menschen auf kürzestem Weg zurück zu bringen. Was in den allermeisten Fällen Afrika bedeutet.
    ——
    Und man sollte hinzufügen, daß die Seenotlage bewußt herbeigeführt wird, damit die Schlepperschiffe die in untauglichen Kähnen dümpelnden Immigranten aufnehmen und für gutes Geld in die EU bringen können. Es geht doch nicht um Rettung aus Seenot, sondern darum, die EU mit kulturfernen Wirtschaftsimmigranten zu überrollen. Danke George Soros & Co.!

  76. ridgleylisp 24. September 2018 at 12:45

    “ Dagegen stellte die FDP-Fraktionsvorsitzende Carola Möllemann-Appelhoff klar: Niemandem in Münster gehe es schlechter, nur weil die Stadt Flüchtlinge aufgenommen habe.“
    —————————–

    ➡ So, so – so zauberhaft sauber ist Münster, so unbelastet von jeglicher Islamo-Kriminalität?
    Hat da jemand eine Statistik über Münster, bitte?

    https://einzelfallinfos.wordpress.com/?s=M%C3%BCnster

    Münster: Rumäne zieht im Supermarkt einer hochbetagten Dame die Börse aus der Tasche – wird bereits mit Haftbefehl gesucht https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4054344

    Münster: Asylbewerber aus Guinea verdient sich mit gewerbsmäßigem #Drogenhandel ein Zubrot – jetzt U-Haft *https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4054137

    Münster: Iraker greift nachts im Imbiss einen Landsmann mit einem #Messer an, bis Gäste dazwischen gehen und den Gewalttäter aus dem Lokal drängen – kurz darauf kommt er zurück und sticht erneut auf den Verletzten ein, verletzt den Mann lebensgefährlich *https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4050199

    Münster: „Arabisch mit Akzent aus den

    Münster: „Arabisch mit Akzent aus den Maghreb-Staaten“ sprechende Banditen stoßen einen Mann unvermittelt in eine Reihe von abgestellten Fahrrädern und befehlen ihm die Herausgabe von Geld und Tasche *https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4048082

    Münster: Iraner gerät mit #Einhandmesser, einer Dose mit Heroin und einer zum Verkauf der Drogen erforderliche Feinwaage am Bremer Platz in eine Polizeikontrolle *https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4044109

    Münster: Dunkelhäutiger Ganove nähert sich nachts hinterrücks einem Passanten, greift ihm gezielt über die Schulter und schnappt sich das Handy, das der 40-Jährige in der Hand hält und stößt den Mann zu Boden, bevor er mit der Beute verschwindet *https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4040034

  77. Bonn 24. September 2018 at 12:59
    @ paperlapap

    Geisteswissenschaftler bedeutet nicht zwangsläufig Kulturbolschewist. Beispielsweise gibt es ordentlich arbeitende Historiker, die genau wissen, was mit Völkern passiert ist, die expansiv agierenden Ethnien von außen ausgesetzt waren. Ein ganz großes Beispiel sind in dieser Hinsicht die Indianer und Eskimos des amerikanischen Doppelkontinents. Zwar gibt es dort noch Gebiete mit indigenen Bevölkerungsmehrheiten, aber die kulturelle Hegemonie wird von den Nachfahren der Europäer bestimmt. Heute sind es nicht die Europäer, die ihr Wissen und ihre Menschen auf alle anderen Kontinente bringen, sondern Mohammedaner von Westafrika bis Südostasien strömen mit tatkräftiger Hilfe aus den Golfstaaten in den einst die Welt prägenden Kontinent ein, um Moscheen, Koran und Allah zu bringen.

    __________

    Und warum erheben diese heeren edlen Wissenschafteler dann nicht endlich ihre Stimme gegen diesen Umvolkungswahnsinn und die Zerstörung unserer Kultur und letztendlich unser aller Geschichte ???????

    Ja, sehen sie !

    Das Hemd ist halt immer näher als die Hose, gell !!

  78. Diese Wohlstandsverwahrloste und Bequemlichkeitsverblödeten Idioten von alt gewordenen kurz nach Mauerfall-Nachwendewunschkindern, Teletubbie guckern, Mini Playback Michael Jackson Tänzer, Daniel Küblböck Verehrern, Yu-Gi-Oh Manga Karten Sammlern, Spielzeug Saurier Experten, Lichterkettendemonstranten, Tokio-Hotel Fans, Harry-Potter Lesern, heutigen You Tube Stars und Facebook Usern, fünf Tagebart trägern, AfD und Pegida Hassern, sich Fleischlos ernährende Handy-Selfie-Stangen in die Luft Haltern, E- Zigaretten rauchern, unaufhörlich allerorten Strickmützenträgern, sechs Klassen Schulabgänger, ständig sich selbst verwirklichende Facebook Hipsters, Schattenparkern und Beckenrandschwimmern

    aus der völlig verweichlicht, unbeholfenen, Generation “ Sorglos „, ist komplett Gehirn gewaschen, ganz einfach

  79. Dagegen stellte die FDP-Fraktionsvorsitzende Carola Möllemann-Appelhoff klar: Niemandem in Münster gehe es schlechter, nur weil die Stadt Flüchtlinge aufgenommen habe.

    Aha, dann sind für Carola Möllemann-Doppelname-Appelhoff all die Leute Niemande, die wegen der Illegalenansiedlung keine Wohnung finden oder von Illegalen beleidigt, bedroht, verängstigt, beraubt oder verletzt worden sind?

    Interessantes Menschenbild, was die Torte da an den Tag legt, ganz wie zu Zeiten der Leibeigenschaft, wo unter anderem galt, dass nur Freie Waffen zur Selbstverteidigung tragen durften.

    Freier Mann trägt Waffe

  80. Da lassen wir doch unsere geliebte Bundeskanzlerin sprechen:

    Merkel: „Meine Reaktion ist, dass wir dort Bilder gesehen haben, die sehr klar Hass und damit auch Verfolgung unschuldiger Menschen deutlich gemacht haben. Von denen muss man sich distanzieren.“

    Vielleicht kommen die irgendwann zur Besinnung; allein es wird noch dauern und für manche dieser Unbedarften noch bitter werden. Die Hoffnung auf die zu uns „Geflüchteten“ ist wie die Hoffnung auf einen jetzt kommenden Sommer. Und da haben wir die besten Tage bereits hinter uns.

    Und es bleibt die Unbedarften zu fragen für wie viele sie denn bürgen wollen. Sorry, die wissen ja gar nicht was ein Bürge tun müßte- und dann lassen sie es bestimmt auch sein.

  81. Gehirnwäsche im Endzustand. Außer Nachplappern von abgedroschenen Phrasen haben die gleichgeschalteten Frischlinge nichts drauf.
    Deutschlands Zukunft mit ungebremsten Moslemtsunami und von Selbstauslöschungspropaganda zugeschissener Bevölkerung ist wahrlich ein dunkles Kapitel.

  82. ACHTUNG, DER VORFALL WAR ERSTMAL VERSCHLUSSSACHE, was uns hier also als WAHRHEIT aufgetischt wird, wird in dieser Form wahrscheinlich nicht zutreffen.
    Wegn einer Schlägerie mit etwa 39 Perswonen, rückt jedenfalls keine halbe Hundertschaft aus.
    Dieses Märchen glaube ich nicht.
    Großeinsatz an der Stadtgrenze: Darum rückte die Polizei an

    Rund 30 Einsatzkräfte waren am Sonntagabend vor Ort – vor 49 Minuten

    NÜRNBERG/FÜRTH – Am Sonntagabend kam es zu einem Großeinsatz der Polizei an der Stadtgrenze. Um kurz vor 20 Uhr war die U-Bahn-Haltestelle von Blaulicht erhellt, eine Vielzahl von Einsatzkräften war zugegen. Jetzt gab die Pressestelle Mittelfranken erste Details bekannt. http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/grosseinsatz-an-der-stadtgrenze-darum-ruckte-die-polizei-an-1.8111231

  83. Da war das linksextrem unterwanderte Bildungssystem ja äußerst erfolgreich in der deutschenfeindlichen Indoktrination der zukünftigen „Demokraten“. Inhalt und Form auf unterstem Niveau und so abschreckend dass man sich quasi mit der AfD solidarisieren muss. Danke dafür und mehr solche Aktionen bitte!

  84. Hinter dieser Zusammenrottung hasserfüllter Staatsfeinde, stecken vermutlich russische Hacker oder Trump persönlich…….

  85. Waldorf und Statler
    24. September 2018 at 13:09
    Diese Wohlstandsverwahrloste und Bequemlichkeitsverblödeten Idioten von alt gewordenen kurz nach Mauerfall-Nachwendewunschkindern, Teletubbie guckern, Mini Playback Michael Jackson Tänzer, Daniel Küblböck Verehrern, Yu-Gi-Oh Manga Karten Sammlern, Spielzeug Saurier Experten, Lichterkettendemonstranten, Tokio-Hotel Fans, Harry-Potter Lesern, heutigen You Tube Stars und Facebook Usern, fünf Tagebart trägern, AfD und Pegida Hassern, sich Fleischlos ernährende Handy-Selfie-Stangen in die Luft Haltern, E- Zigaretten rauchern, unaufhörlich allerorten Strickmützenträgern, sechs Klassen Schulabgänger, ständig sich selbst verwirklichende Facebook Hipsters, Schattenparkern und Beckenrandschwimmern

    aus der völlig verweichlicht, unbeholfenen, Generation “ Sorglos „, ist komplett Gehirn gewaschen, ganz einfach

    ———————————————————

    An einem Bahnhof in der Umgebung Kölns prangt in grossen Lettern:

    Morgens vegan
    abends Amazon prime

    Das sind die Spiesser von heute. Und mit einer satten Selbstzufriedenheit und Selbstgerechtigkeit ausgestattet, die das Spiessertum von 1968 weit übertrifft.

  86. Es verschwinden auch überproportional viele Deutsche.. einfach so. Egal ob Männer oder Frauen.

    Seit dem 21. September vermisst

    Spurlos verschwunden: Wer hat Andreas L. gesehen?

    Oftersheim – Laut derzeitigem Ermittlungsstand verlässt der 36-Jährige um 6:30 Uhr seine Wohnung, um zu seiner Arbeit nach Hockenheim zu fahren. Dort kommt er allerdings niemals an! Er soll mit seinem silbernen VW-Polo mit dem Kennzeichen SP-GT 82 unterwegs sein.

    Gründe für ein Verschwinden und Hinweise zu seinem Aufenthaltsort gibt es keine. Die Polizei findet auch keine Anhaltspunkte für eine Gewalttat. Foto:

    https://www.heidelberg24.de/region/oftersheim-andreas-l-wird-seit-21-september-vermisst-fahndung-polizei-10267193.html

  87. Ich habe heute in der WELT-online einen Kommentar gelesen, den ich unbedingt hier platzieren möchte.
    Man liest bei WO sehr häufig m.E. sehr kompetente, bzw. fundierte Kommentare, aber dieser ist ein Highlight:

    Frankfurter Schule, kritische Theorie, Kampf gegen die so genannte „Autoritäre Gesellschaft“ – im Grunde geht es um die Zerstörung der Gesellschaft, nicht der Autorität. Die Autoritäten werden nur ausgetauscht und zur Zerstörung der Gesellschaft benutzt.

    1. Zerstörung der Familie als angebliche Brutstätte von Autorität, in Wahrheit aber geht es um ihre Reproduktionsfunktion. Feminismus,Genderismus, Frühsexualisierung sind die Mittel der Wahl.
    2. Zerstörung der militärischen Streitkräfte, sie sind die Fäuste des Organismus, die ihn vor Angriffen schützen können. Abschaffung der Wehrpflicht, Personalabbau, Diffamierung von Männlichkeit (ohne die es eine Verteidigung nicht geben kann),Tabuisierung des Selbstschutzes, Diskreditierung als „toxische Maskulinität“.
    3. Zerstörung von Polizei, Nachrichtendiensten, juristischer Executive – des Immunsystems des Organismus. Hier werden die Maßnahmen gerade sichtbar: Man kehrt die Immunfunktion um, richtet die Aggressivität gegen den eigenen Organismus.
    4. Zerstörung der Landesgrenzen – damit wird der Staatsorganismus seiner schützenden Außenhaut beraubt.
    5. Zerstörung der ökonomischen Basis – hier durch Energiewende, Verschuldungsorgien, Schuldenübernahme, Deindustrialisierung – Stichwort Automobilindustrie – Bildungsabbau. So wird der Organismus von seiner Nahrung abgeschnitten
    6. Zerstörung der Geschichte, Kultur, Identität und der Perspektiven. Dies zielt auf die Psyche, der Überlebenswillen des Organismus erlischt.
    7. Besiedlung des Organismus mit zerstörerischen Organismen, die ihn schädigen, dabei selbst die Oberhand gewinnen und ihn schließlich lebensunfähig machen.

    All das ist konzertiert, organisiert und seit Jahrzehnten zu beobachten. Aber erst mit der derzeitigen Frau K. fand sich eine so willfährige wie fanatische Vollstreckerin dieser Ideologie.“

  88. Man kann den Mut der AfD-Vertreter nur bewundern, die sich diesem Mob stellen.
    Da regt sich die ganze bunte Republik über ein paar verwirrte Gestalten in Chemnitz auf, die ihren rechten Arm zur Unzeit heben. Aber hier werden demokratische Vertreter in finsterster SA-Manier mit Sprechchören vollgegrölt und bepöbelt. Wir sind schon wieder mitten drin im Faschismus. Grauenvoll.

  89. HIER wird nun von einem RAUB fabuliert :
    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/nach-raub-in-u-bahn-usk-grosseinsatz-an-der-stadtgrenze-1.8109948
    Nach Raub in U-Bahn: USK-Großeinsatz an der Stadtgrenze

    Mindestens 14 Polizei-Autos im Einsatz – U-Bahn-Verkehr stand still – 23.09.2018 23:05 Uhr

    NÜRNBERG – Überall rund um die U-Bahn-Station Stadtgrenze flackerte Blaulicht: Ein Großeinsatz der Polizei hatte am Sonntag die Verbindungsachse zwischen Nürnberg und Fürth fest im Griff. Offenbar kam es dort zu einem Raub zwischen zwei großen Personengruppen. Der U1-Verkehr stand stundenlang still.

    MOD: Bitte berichte hier, wenn du mehr weißt.

  90. Ich wüßte gern, mit welchem Recht diese im Video gezeigten Schreihälse im (!) Rathaus demonstrieren durften. Wer genehmigte es, daß gewählte Abgeordnete Spießruten laufen mußten, oder will einer behaupten, das wäre nicht vorauszusehen gewesen? Wer genehmigte eine Lage, in der verbale Aggressionen und sonstige physische Nötigung zu erwarten waren? Ist in Deutschland den Altparteien inzwischen jedes Mittel recht, die AfD zu bekämpfen?

    Kann mal einer aus der Gegend den Oberbürgermeister dazu befragen?

    Oberbürgermeister Markus Lewe (CDU)
    https://www.stadt-muenster.de/oberbuergermeister.html

  91. Gebet doch den Menschen was sie wollen..
    Warum hat der AFD Abgeordnete nicht eine Liste bei sich,
    in der er von diesen Leuten eine Verpflichtung`s Erklärung,
    einfordert. Die Leute sollen für eine Bindende Kostenübernahme
    geradestehen. Natürlich die Sozialhilfe, oder Zuschüsse aus
    Öffentlichen Kassen, für diese Bürgen sofort einstellen.
    Also eine Verzichtserklärung auf Staatliche Unterstützung, durch
    Bürgen unterschreiben lassen. Mal sehen was die Linken dazu sagen würden…

  92. Ach ja, Christine S. zeichnet als Verfasserin dieses Kommentars, an dieser Stelle ( bei WO bin ich gesperrt)
    höchsten Respekt und vielen Dank für die Veröffentlichung…

  93. 1914 zogen sie jubelnd und mit Marschmusik ins Schlachthaus

    1945 schossen sie aus dem Elternschlafzimmer mit einem alten Karabiner auf die 6. US Armee, um den Krieg noch zu gewinnen.

    2015 ff. klatschten sie am Bahnhof und riefen selbst drei Jahre später nach noch mehr Invasoren aus der 3. Welt.

    Man muss es leider so sagen, die deutsche Jugend war noch nie die Hellste.

  94. HERRLICH!
    Einfach KÖSTLICH, diese verblödeten jungen Leute…
    …Deutschlands ZUKUNFT!
    Nur:
    Wieviel Steuern zahlen die eigentlich… – und wo packen
    sie selbst an, um zu „retten“ und zu „helfen“?
    .

  95. Das macht der Typ von der AfD doch recht lässig. Läuft cool grinsend durch die ihn hassende Menge und marschiert triumphierend wie ein Gladiator in den Ratssaal ein. Gut gemacht Herr Schiller.
    85% der Demonstranten sind jung und weiblich, welche sich in ca. 15 Jahren an ihren ehemaligen Hass gegen die AfD erinnern werden. Nämlich dann, wenn ihre eigenen Kinder in den Grundschulen in der Minderheit sind und von Murat über dem Schulhof „eskortiert“ werden. Man sieht sich immer zweimal…

  96. Höhöhö…witzigerweise findet sich heute im örtlichen Käseblatt ein Artikel, in dem bejammert wird, dass Studis hier in München keine Wohnungen bzw. Zimmer mehr finden.

  97. Alle AfDler wie immer ganz schwach in der Argumentation :

    „Ja, aber die ganzen Messerattacken“ „nicht integrierbar“ usw., usw, bla, bla bla

    Solche AfDler und andere vermeintliche Patrioten sind und bleiben eine Zumutung.

    NEIN, es muß und kann nur heißen “ „WIR WOLLEN DIESE FREMDETHNISCHEN UND KULTURFREMDEN EINDRINGLINGE NICHT IN UNSEREM LAND HABEN“

    Punkt. !!

    Nur dagegen gibt es kein Argument !

  98. In den bissigen, z.T. abfällig vulgären politisch unkorrekten Kommentaren oben steckt wohl doch etwas an Wahrheit 🙂
    Angenommen dies: Ein Krieg zwischen Schweden, Norwegen und Finnland bricht aus, auch Dänemark ist betroffen. Tausende, zehntausende, hunderttausende Flüchlinge kommen nach Deutschland, an den Bahnöfen fährt Zug nach Zug ein, SchwedINNEN NorwegerINNEN FinnINNEN und DänINNEN, im Alter von 16 und 33 steigen aus. Ob unsere weiblichen, etwas unscheinbar mausig-nerdigen Migrationsfanatikerinnen mit demselben Enthusiasmus da stünden und klatschten? Genau.
    Aber ich wüsste einen, der da klatschen würde.

  99. Wollt ihr die totale Migration?? Nazis sind heute bunt, aber genauso selbstmörderisch wie damals. Arabisch/Afrikanische Lebensborne sind für die stramm durchideologisierten Weibchen ein Muß die neue Herrenrasse zu züchten, nachdem das weiße Weichei in ihren verfeminisierten Hirnen so kläglich versagt haben muß. Irgendwie ist es so lustig, wie sich da Deutschland mal wieder zum Deppen macht. Heil Merkel und bückt Euch fleissig für die Analphabeten!

  100. Jakobus 24. September 2018 at 13:07
    Unglaublich!

    Ich fasse es nicht!

    Der Milchbubi hat mit den Waffenverkäufen ja nicht ganz unrecht, aber dann sollte er vor Obamas Privatdomizil demonstrieren!
    Aber sehr mutig von dem Stadtverordneten, sich diesem Spiessrutenlaufen zu stellen und öffentlich zu machen, was für Weimarer Verhältnisse SEITENS DER LINKEN hier bestehen! Ich fasse das echt nicht!

    ___________

    Als letztes Argument, wenn sonst nichts mehr zählt, kommen dann die bösen, bösen Waffenverkäufe der Industrieländer und v.a. Deutschlands. Die sind ja alle so böse–böse–die bösen deutschen Naziwaffen.
    Durch diese bösen deutschen Nazi-Waffen entstehen dann alle Kriege auf dieser Welt. Ja, genau so ist es.

    Nur, in dieser Argumentation ist ein kleiner Fehler.
    Wenn wir bösen Nazis die Waffen nicht liefern—–ja dann machens halt andere, wie z.B. die USA oder Rußland. Alles nur ein Geschäft.
    Und im übrigen—es sind nicht die Waffen, die töten, sondern die Menschen, die sie bedienen.
    Wenn diese irren Moslems keine Feuerwaffen oder Raketen oder sonst was haben, ja dann gehen sie eben mit Sarazenen-Krummschwertern aufeinander los und metzeln sich nieder, wie sie es im übrigen schon seit Jahrhunderten gemacht haben und immer noch machen.

  101. @Blue02

    „Das sind dumme Kinder.
    Sie sind kein Vater?“

    Bin ich. Und die Blagen meine ich auch gar nicht. Aber die haben auch nicht die Plumpe ins Kanzleramt gewählt. Das war das Deutsche Volk als Ganzes. Die haben nichts Besseres verdient. Lasst sie untergehen!

  102. @ DumSpiroSpero 24. September 2018 at 12:54
    RechtsGut: VIDEO DOWNLOADEN UND WEITERGEBEN!

    Um sich auch strafbar zu machen? Hier wurden nicht die handelnden Personen gefilmt, sondern hauptsächlich unbeteiligte Passanten, die ganz sicher nicht gefragt wurden, ob sie mit einer Veröffentlichung einverstanden sind.

    Genau wegen diesem Moralaposteltum gehen wir unter.
    Meinst Du die Antifa nimmt Rücksichten?!

  103. Das wäre genial!
    .
    Münster ist (wäre) das Fick-Paradies!

    .
    Nach Münster 50.000 notgeile moslemische und negride Merkel-Ficklinge bringen. In Münster gibt es tausenden wehrlose junge Studentinnen. Das wäre für die Merkel-Ficklinge das absolute Paradies. Bitte Bitte bringt sie alle nach Münster.. NRW braucht ein zweites Köln..
    .
    Deutsche linke / grüne Hirngefickte lernen immer nur aus Schmerzen, Tod und Verlust!

  104. observer812 24. September 2018 at 13:18
    ___________________________________

    Wirklich perfekt…vielen Dank!

  105. @ Fasolt 24. September 2018 at 13:32
    Blue02

    „Das sind dumme Kinder.
    Sie sind kein Vater?“

    Bin ich. Und die Blagen meine ich auch gar nicht. Aber die haben auch nicht die Plumpe ins Kanzleramt gewählt. Das war das Deutsche Volk als Ganzes. Die haben nichts Besseres verdient. Lasst sie untergehen!

    Sind schon untergegangen. Man muss sich nichts mehr vormachen, Deutschland ist am Ende und es wird nie wieder so wie es einmal für uns war.

    Unser Leben ist dieser Drecksregierung keinen Pfifferling wert.
    Sie quetschen uns noch die letzten Moneten raus und das wars.
    Wenn ein Merkling uns am besten noch kurz vor der Rente den Hals umdreht, ist es ihnen mehr als Recht.

    Schuld sind die Deutschen selbst, sie kämpfen fanatisch für ihre Umvolkung und hassen mit Inbrunst ihre Landsleute die nicht so denken wie sie (also uns). Sollen sie ihren Untergang haben.

    Leider sitzen wir mit diesen Irren in einem Boot.

    Würde auch gerne einen Zweitpass kaufen, kann noch lebensrettend werden.

    Die Entwicklungen und Warnzeichen hier sind sehr besorgniserregend.

  106. Schaut euch diese jungen schwächlichen wehrlosen dt. Opfer an..
    .
    Die haben gegen Merkels wilde Asyl-Horden nicht den Hauch einer Chance..
    .
    Sind als Opfer geboren und werden als Opfer sterben.
    .
    .. ABER .. #wir sind mehr#… dafür tot..

  107. Wir müssen nicht ALLE überzeugen. Oder drauf warten, dass alle Hirnverdrehten es schaffen, ihr Hirn zu entdrehen.
    Da standen ein paar Extremverdrehte, wahrscheinlich Mitglieder der Einheitspartei (cduspdfdpgrünelinke), die von ganz Münster (!) dann ja wohl geliebt wird.
    Der AfD – Mann hat die Situation bravourös gemeistert!

    Skandal ist, dass die Demo im Rathaus erlaubt wurde, um ein Video erstellen zu können, das eine Mehrheitsmeinung FÜR illegale Einwanderung künstlich darstellen soll.
    Man kann ja mal versuchen, in einem Rathaus eine Demo anzumelden. So von wegen gleichee Recht für alle.

    Nein, das bekommen nur spießige Systemnutten genehmigt.

    Oder, libra, was sagst du dazu?
    Und Forenpilot? Oder der grüne Mitleser Omid Nouripour, was sagst du dazu?

  108. Wenn einer von den Schreihälsen direkt etwas für die eigenen Ideen bezahlen müsste, wäre die Begeisterung vielleicht etwas gedämpfter. Für diese Leute kommt der Strom aus der Steckdose und das Geld vom Staat. Der perfekte, geistig blockierte SPD, Die Grünen und Die Linke – Nachwuchs. Hier wird Dummheit zur Missetat. Der Union hingegen, kann man in dieser Hinsicht nichts entschuldigen. Die machen das mit voller Absicht, obwohl sie angeblich das Gegenteil wollen. Von der FDP reden wir lieber gar nicht. Keine Ahnung wofür die stehen…

  109. Die Messerattacken, Vergewaltigungen, Beraubungen, Ermordungen und Terroranschläge müssen auf deutschen Straßen erst noch viel schlimmer werden, bis diese linken Verblendeten endlich aufwachen……………….
    ++++++++++++
    Diese müsten an diesem linken gesindel fri gegeben werden. Denn diese freuen sich bestimmt darüber, wenn man denen den Hohlkopf abgeschnitten wird, denn hohl mus denen ja ihre Murmel sein, sonst würden die nicht solchen Misst rumplärren.

  110. Drohnenpilot
    24. September 2018 at 13:35
    Das wäre genial!
    .
    Münster ist (wäre) das Fick-Paradies!
    .
    Nach Münster 50.000 notgeile moslemische und negride Merkel-Ficklinge bringen.
    ………..
    Das wäre die richtige Medizin!

  111. Dafür gibt es nur noch zwei einfache Worte: Weg damit!!! Weg mit diesen 87 Prozent an krankem, zivilisationsmüdem deutschem Ab_chaum und deren gleichwohl m_nderwertigem faschistoidem muslimischem Gefolge!!

  112. Zu diesen fanatischen Jungbarbaren – Kinder und Jugendliche sind die grausamsten Bestien dieses Planeten, wenn man sie auf „Gegner“ abrichtet, in Islamien ist das Alltag, in Deutschland zunehmend auch wieder – komme ich immer wieder gerne mit dieser Passage aus Orwells „1984“ (in diesem Fall Ullstein-Taschenbuch, 31. Auflage 2007, S. 33f.):

    *********************

    Heutzutage waren alle Kinder gräßlich. Am schlimmsten war, daß sie durch solche Organisationen wie “Die Spitzel” systematisch zu hemmungslosen kleinen Wilden gemacht wurden, was jedoch nicht bewirkte, daß sie Lust verspürten, gegen die Parteidisziplin zu verstoßen. Im Gegenteil, sie vergötterten die Partei und alles, was mit ihr zusammenhing. Die Lieder, die Transparente, die Wanderungen, der Drill mit mit Übungsgewehren, das Parolengebrüll, die Verehrung des Großen Bruders – das alles war für sie ein tolles Spiel.

    Ihr ganzes Ungestüm wurde nach außen gerichtet, gegen die Staatsfeinde, gegen Ausländer, Verräter, Saboteure, Gedanken-Verbrecher. Für Leute über 30 war es fast schon normal, sich vor den eigenen Kindern zu fürchten. Und das nicht ohne Grund, denn es verging kaum eine Woche, in die die Times nicht einen Bericht darüber brachte, wie irgend ein so kleiner, leisetreterischer Lauscher – “Kinderheld” war die gängige Phrase dafür – eine kompromittierende Bemerkung mitgehört und seine Eltern bei der Gedankenpolizei denunziert hatte. (…)

    Mit Stiefelgetrampel und einem neuerlichen Tusch auf dem Kamm stürmten die Kinder ins Wohnzimmer. (…) “Flossen hoch” schrie eine wilde Stimme. Ein hübscher, abgebrüht aussehender Neunjähriger war hinter dem Tisch hochgeschnellt und bedrohte ihn mit einer Spielzeugpistole, während seine etwa zwei Jahre jüngere Schwester mit einem Holzstück dieselbe Geste machte. (…) Der Junge gebärdete sich so boshaft, daß es kein Spiel mehr war. “Du bist’n Verräter”, gellte der Junge. “Du bist’n Gedanken-Verbrecher. Du bist’n eurasischer Spion. Ich werd’ dich abknallen, ich werd’ dich vaporisieren, ich schick’ dich ins Salzbergwerk!”

    Plötzlich sprangen beide um ihn herum und riefen “Verräter!” und “Gedanken-Verbrecher!”, und das kleine Mädchen imitierte jede Bewegung ihres Bruders. Es hatte schon etwas Beängstigendes, wie das Herumtollen von Tigerjungen etwa, die bald ausgewachsene Menschenfresser sein würden.

    Im Blick des Jungen lag eine kühl-berechnende Grausamkeit, das ganz offensichtliche Verlangen, Winston zu schlagen oder zu treten, und auch das Bewußtsein, dazu bald groß genug zu sein. Bloß gut, daß die Pistole nicht echt ist, dachte Winston. (…)

    “Wieso können wir nicht beim Hängen zugucken?” röhrte der Junge. “Beim Hängen zugucken! Beim Hängen zugucken!” sang das kleine Mädchen und hopste noch immer herum. Winston fiel ein, daß man heute abend im Park einige eurasische Gefangene, denen man Kriegsverbrechen vorwarf, gehenkt werden sollte. Dergleichen passierte etwa einmal pro Monat und war ein beliebtes Schauspiel. Kinder machten immer einen Riesenzirkus, damit man mit ihnen hinging.

    ***************

    Warum nur erinnert mich die von Michael geschilderte Münster-Szene daran? Zu Münster – Wiedertäufer, irgendwer? gibt es zum Wiedertäufer-Reich einen historischen, mörderischen, fesselnden, bestialischen Roman von John Vermeulen, wenig bekannt, ungeheuer verstörend: „Der Garten der Lüste“; der Titel ist bewußt der des Hieronymus-Bosch-Gemäldes, Vermeulen beschreibt (fiktiv) anhand von Münster, wie Bosch zu seinen apokalyptischen Quälereien kam.

    Hier mit langer (kostenfreier) Leseprobe:

    https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID04179476.html?ProvID=11000522&gclid=EAIaIQobChMItqnO58fT3QIVF4bVCh3YQQxEEAQYASABEgIh9vD_BwE

  113. DumSpiroSpero 24. September 2018 at 12:54
    @RechtsGut: VIDEO DOWNLOADEN UND WEITERGEBEN!

    Um sich auch strafbar zu machen? Hier wurden nicht die handelnden Personen gefilmt, sondern hauptsächlich unbeteiligte Passanten, die ganz sicher nicht gefragt wurden, ob sie mit einer Veröffentlichung einverstanden sind.

    ———-

    Welches Video???

  114. Werden solche Arschlöcher eigentlich vom Staat bezahlt? Selbst dann wird es mir ewig unbegreiflich bleiben, dass diese Idioten ihren eigenen Untergang vorantreiben. Kann mir jemand plausibel erklären, dass gebildete Leute so strunzdumm sein können, ist das einfach nur der Herdentrieb?

  115. Drohnenpilot 24. September 2018 at 13:42

    Schaut euch diese jungen schwächlichen wehrlosen dt. Opfer an..
    .
    Die haben gegen Merkels wilde Asyl-Horden nicht den Hauch einer Chance..
    .
    Sind als Opfer geboren und werden als Opfer sterben.
    .
    .. ABER .. #wir sind mehr#… dafür tot..
    ——-
    Gestern hat jemand hier einen Twitter-Beitrag verlinkt (inzwischen gelöscht). Gezeigt 2 Schwarze, die eine weiße junge Frau binnen Sekunden erstachen (mehrfach in Bauch und Unterleib) sowie den Kopf abschnitten. Gelernt ist gelernt, das ging wie Karnickelschlachten. Zweifellos war das echt.

    Und nun lasse man auf sich wirken, wie der Zusammenprall zwischen Idiot*innen und diesen Orks aussehen wird. Ähnlich wird es bei den Schlachtungen in Kandel etc zugegangen sein. Das jagt sogar mir höllische Angst ein.

  116. Seltsam- 1648 hungerten die Menschen in Münster nach Frieden… heute schreien sie dort lauthals nach…Krieg- was für eine abstoßende Sehnsucht nach Selbstauslöschung. Der von diesen Vollpfosten so geliebte Volkstod wird in Form von zig Messerstichen für sie selber schneller Realität werden. als sie es sich in ihren wirren Pipi-Langstrumpf-Taka-Tuka-Land-Phantasien auch nur vorstellen können.

  117. Hat da einer Kant gelesen? Wohl eher Hermann als Immanuel…
    Es sind die Ur(ur)enkel der Deutschen, die dem Klumpfuß im Sportpalast ein tosendes „JAAA“ entgegenschrieen als der sie fragte, ob sie den „totalen Krieg“ wollten, also einen Krieg ohne jede Obergrenze…

  118. Das erinnert mich stark an die Scene in dem Film „APOCALYPSE“ bei der der Priester den nach Hetzjagden gefangenen Indios auf der Spitze der Pyramide das Herz mit einem Feuersteinmesser herausschneidet.
    Das Herz in eine Schüssel wirft und den danach abgeschnittenen Kopf in die unten tanzende und extatisch schreiende Menge wirft.
    Diese sich dann um den Kopf prügelt damit der Sieger diesen sodann zu den tausenden anderen auf eine Stange spiessen kann.
    Diese in dem Film aus Münster gezeigten verblendeten NUTZIDIOTEN hätten auch im SPORTPALAST frenitisch „Ja wir wollen den totalen Krieg“ gekreisch!

  119. Tja, ihr armen Migrantionsbesoffenen in Münster und anderswo, dank Italien ist nun auch das vorläufig letzte, schwimmende Migrationstaxi vom Mittelmeer verbannt worden. Ich finde das super! Hoffentlich gelingt die Blokade der Trans-Sahara Routen auch bald.

  120. Meine Fresse, bringt endlich alle „aus Seenot Geretteten“ zurück an die afrikanische Küste! Dann erledigt sich das Problem von allein.
    Innerhalb sehr kurzer Zeit legen keine Kähne mit Goldfracht mehr Richtung Europa ab. Und keiner ertrinkt mehr. Das ist doch, was ihr Linken wollt. Oder etwa nicht?

  121. „Wir sind mehr…..Noch !

    Bald sind wir weniger und dann erstoch..“

    (Es reimt sich zwar, klingt aber blöd, da fehlt was ein …..en)

  122. Freya- 24. September 2018 at 13:32

    @ DumSpiroSpero 24. September 2018 at 12:54
    RechtsGut: VIDEO DOWNLOADEN UND WEITERGEBEN!

    Um sich auch strafbar zu machen? Hier wurden nicht die handelnden Personen gefilmt, sondern hauptsächlich unbeteiligte Passanten, die ganz sicher nicht gefragt wurden, ob sie mit einer Veröffentlichung einverstanden sind.

    Genau wegen diesem Moralaposteltum gehen wir unter.
    Meinst Du die Antifa nimmt Rücksichten?! [VÖLLIG RICHTIG. Wir können nur noch begrenzt Rücksichten nehmen, denn diese Regierung hat den Staat gekapert. Legal? Illegal? Scheißegal! und natürlich: MACHT KAPUTT, WAS EUCH KAPUTTMACHT!!! ]

    #########################

    HIER nochmal das Islamisierungs-Video:

    OT

    ISLAMISIERUNG in HAMBURG

    VIDEO DOWNLOADEN UND WEITERGEBEN!

    https://www.facebook.com/helgejens.zabel/posts/467501213741765

  123. Ist doch PRÄCHTIG, wenn ein guter AFD Mann,

    dutzende Linke auf die Palme und zum Plärren bringen kann

    Köstlich, mehr davon °° !

  124. Junge Migrationsfanatiker in Münster fordern mehr „Flüchtlinge“

    Bitte gern. Immer mehr zu uns. Aber nur, wenn die selber diesen Mist bezahlen. Ich will das nämlich nicht. Keinen Cent möchte ich dafür ausgeben.
    Ich kann auch nicht zum Nachbarn sagen, weil er jeden Tag 10h mit seinem V12 fährt „Eh komm, ich bezahlt dir den Sprit“.

  125. Babieca 24. September 2018 at 13:47
    Dazu passend wie die Faust aufs Auge: Bertrand Russel; „Die geistigen Väter des Faschismus“; 1935; in Reclam „Philosophische und politische Aufsätze“. Besonders die Berufung des einen Gestörten auf Kant, der mit Sicherheit Kant nicht im Ansatz verstehen kann, relativiert sich bei Russel.
    Die Wurzeln des faschistischen Denkens sind wie die von Quecken, sie wuchern und sind haltbar und scheinen unausrottbar. Sie wuchertern sich durch die DDR, erblühten im Reich der Stasi, der Rasenmäher 1989 mähte nur die die Oberfläche, doch die Wurzeln trieben umso mehr aus. Das miese Volk auf der Treppe sind die jungen Triebe der faschistischen Queckenwurzeln, deren Entstehen Russel so wunderbar beschreibt und deren Austreiben wir jetzt im Totalen neu erleben.
    Der Boden, Untergrund, ist voller faschistischer Queckenwurzeln, die nach oben grün austreiben.

  126. Wenn diese zu Psychopathen zurecht manipulierten hauptsächlich jungen und jüngeren Person diese Gestalten dann in Münster behalten von mir aus. Wir hier im Erzgebirge brauchen nicht einen dieser Gestalten. Ob hier die Bevölkerung schrumpft ist uns Wurst. Die Natur braucht uns Menschen hier nicht. Weniger Bevölkerung bedeutet auch, weniger Rentner, weniger Infrastruktur, daraus folgt, weniger Arbeiter werden benötigt. Es gibt genug dünn besiedelte Länder auf der Welt wo es trotz alledem perfekt funktioniert.

  127. „GANZ BERLIN HASST DIE S_P_D“
    Wäre das nicht mal ein Schlachtruf auf einer Demo ?
    Und wenn es einfach nur zum Spiegel vorhalten taugt. Die Drecksmedien werden sich eh drauf stürzen. Aber man könnte diesen dämliche Satz „Ganz xxx hasst die AfD“ hervorragend persiflieren.

  128. Vor 43 Jahren: Schreckensherrschaft der Roten Khmer beginnt

    Vor vier Jahrzehnten, am 17. April 1975, rollen die Roten Khmer (viele von ihnen waren Kindersoldaten), in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh ein – nur wenige ahnen damals, welches Grauen die Revolutionäre über das südostasiatische Land bringen würden.

    In einem paranoiden Feldzug gegen das eigene Volk starben bis 1979 an die 2 Millionen Kambodschaner – bei einer Gesamtbevölkerung von sieben Millionen
    – ein Viertel der Bevölkerung. Ein Überlebender der Schreckensherrschaft erinnert sich.

    https://www.youtube.com/watch?v=nV7bbHW2Sxw

  129. Eine Überegung zur allgemeinen Strategie, des -noch weitgehend- „geistigen“ Bürgerkrieges unter uns Deutschen (der Bürgerkrieg gegen uns Deutsche ist ja schon in die heiße, blutige, mordende Phase eingetreten).

    Wir werden nicht mehr Schafe sein, sondern Wölfe.

    Wir müssen laut, unangenehm, nervig, ätzend für unsere Feinde und Todfeinde werden.

    Wir müssen beispielsweise die Rückzugsorte der Gutmenschen angreifen. NICHT am Tatort demonstrieren, sondern an den Orten der VERANTWORTUNG. Wir müssen verdammt nochmal unangenehmer werden, lauter werden, SKANDAL machen.

    Chemnitz hat uns sehr genutzt – vielleicht ist aus diesem Grund der Tod von Daniel Hillig doch zu etwas nutze, hat dem Land vielleicht wieder einen Ruck gegeben, dass noch mehr Menschen die AfD wählen.

    Die jungen Leute, die sind indoktriniert ohne Ende. Die sind die Merkel-Jugend, die müssen wir zum großen Teil abschreiben. Die stellen bei Wahlen sehr wenig Stimmen, kein Erwachsener kann so ein Kindergewäsch, solche indoktrinierten Hass-Gesichter ernst nehmen. Und sollte die auch nicht ernst nehmen – und das auich LAUT SAGEN: Zahlt ihr erstmal Steuern, macht mal euer Studium fertig, dann VIELLEICHT kann man sich wieder unterhalten.

    Klare Kante zu diesen Hass-Kindern. Schreibt sie ab. Die finden in ein paar Monaten oder Jahren allein ihren Weg zu uns. Denen gegenüber sollte nur klare Kante und Abgrenzung durchgezogen werden.

  130. Rheingold 24. September 2018 at 14:22

    „GANZ BERLIN HASST DIE S_P_D“
    Wäre das nicht mal ein Schlachtruf auf einer Demo ?
    Und wenn es einfach nur zum Spiegel vorhalten taugt. Die Drecksmedien werden sich eh drauf stürzen. Aber man könnte diesen dämliche Satz „Ganz xxx hasst die AfD“ hervorragend persiflieren.
    #################
    GENAU SO GEHT DAS!!!
    Auch „Nazis raus“ sollten immer einer unserer Schlachtrufe sein!

  131. Als der AfD-Ratsherr Martin Schiller das Rathaus betrat, schrie die Merkel-Jugend „Ganz Münster hasst die AfD“. Auf dem Weg die Treppe hinauf fragte er eine Demonstrantin, wieviele „Flüchtlinge“ wir denn aufnehmen sollten: „Bis wir nicht mehr können“. Ein anderer meinte „So viel wie es geht“. Buntfaschismus bis zum Endsieg. Massenaufnahme als höhere Pflicht: „Wir müssen sie retten, das ist unsere Pflicht“.
    —————————
    Wie kaputt sind diese Menschen?
    Würde auch nur einer von ihnen den Geldbeutel öffnen um für die Flüchtlinge zu zahlen?
    Nein – die Allgemeinheit soll dafür aufkommen – die sind aber zu dem Zeitpunkt der Demo gerade auf Arbeit oder schlafen nach der Nachtschicht. Armes Volk.

  132. Was wirklich tröstet ist, dass diese dekonstruierenden Kinder dort in Münster in einer ganz anderen Welt leben und enden werden, als wir noch. Wenn sie dann zu der Erkenntnis kommen, dass dieser AfDler damals recht hatte, wird es zu spät sein. Ha, Ha, ha …

  133. @ RechtsGut 24. September 2018 at 14:23

    Die Merkeljugend ist eine verlorene Generation.

    Ansonsten unberechenbar bleiben, keine Vereine gründen, keine überprüfbaren Organisationen die gleich wieder dem VS zum Opfer fallen.

    Spontane Demos. Nicht tagelang zuvor angemeldete Demos , auf die sich die Antifa mit Kirchen, Altparteien, Gewerkschaften und ihren bunten Bündnissen drauf vorbereiten kann.

  134. Metaspawn 24. September 2018 at 14:28

    Was wirklich tröstet ist, dass diese dekonstruierenden Kinder dort in Münster in einer ganz anderen Welt leben und enden werden, als wir noch. Wenn sie dann zu der Erkenntnis kommen, dass dieser AfDler damals recht hatte, wird es zu spät sein. Ha, Ha, ha …

    Diese dekonstruierenden Kinder werden später selber Moslems werden und dann mit erhobenem Zeigefinger Gottesurteile fällen.

  135. Ganz einfach:
    Die Mädels auf der Treppe wollen fucken, oder besser: gefuckt werden.
    Und die Jutebeutel-Weicheier latschen einfach mit, ohne zu ahnen, dass nicht sie das Objekt der Begierde sind.

    Armes Münster.

  136. Freya- 24. September 2018 at 14:22
    Vor 43 Jahren: Schreckensherrschaft der Roten Khmer beginnt
    Ein Überlebender der Schreckensherrschaft erinnert sich.
    https://www.youtube.com/watch?v=nV7bbHW2Sxw
    ____________________________________
    Damit ist nicht die ganze Geschichte erzählt.
    https://www.nzz.ch/schweiz/kambodscha-ein-schrecklicher-irrtum-ld.1391742

    „Dass von totalitären Heilslehren beseelte 68er in den 1970er Jahren Diktatoren wie den «Genossen Pol Pot» beklatschten, ist keine grosse Überraschung. Doch die Sympathiebekundungen für das «Demokratische Kampuchea» gehen damals weit über das marxistische Sektenmilieu hinaus. Das zeigt eine Unterstützungserklärung für eine «Internationale Kampuchea-Konferenz» in Stockholm, die der «Kämpfer» 1979 veröffentlicht. Unterzeichnet ist der Aufruf nicht nur von Linksextremen, sondern auch von namhaften Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wissenschaft: vom Basler AKW-Gegner und späteren LdU-Nationalrat Hansjürg Weder über den FDP-Politiker Adolf Gasser bis zu Pfarrern, Sinologen, Universitätsprofessoren, Jazzmusikern und Schriftstellern wie Werner Wüthrich und Peter von Matt.“

    Das 68er Gesindel, das damals den «Genossen Pol Pot» beklatschte, beklatscht heute Merkel und ihre Politik. Selbstverständlich waren auch dort die „Kultur“schaffenden an vordester Front vertreten. Nicht nur die Hosenanzüge gleichen sich.

  137. Dem Burschen bei 0:45 gehören die Ohren geklatscht. Es ist so etwas von unhöflich, Lärm zu machen, wenn sich zwei Nachbarn unterhalten.

  138. Eugen von Savoyen 24. September 2018 at 13:21

    1914 zogen sie jubelnd und mit Marschmusik ins Schlachthaus

    1945 schossen sie aus dem Elternschlafzimmer mit einem alten Karabiner auf die 6. US Armee, um den Krieg noch zu gewinnen.

    2015 ff. klatschten sie am Bahnhof und riefen selbst drei Jahre später nach noch mehr Invasoren aus der 3. Welt.

    Man muss es leider so sagen, die deutsche Jugend war noch nie die Hellste.“

    Na, wenn Sie das so sehen, dann sind sie vermutlich ganz im Innern längst auf der Seite der Völkermörder.
    Dass auch die aufgehetzten US Soldaten und nicht nur die sowjetischen bei ihrem Vormarsch plünderten, vergewaltigten und mordeten ist Ihnen sicherlich egal, das waren ja gute Morde und Vergewaltigungen, nicht? Wenn hier und dort noch ein Knirps versucht hat seine Familie zu beschützen ist das für mich mehr als nachvollziehbar. Aber Sie stehen ja auf der anderen Seite. Unser Volk ist Ihnen vielleicht sogar „unappetite“.

  139. Ich will die Namen dieser Personen haben!
    Und ich will, dass ihr sehnsüchtiger Wunsch nach unbegrenzter Aufnahme von „Flüchtlingen“ umgehend erfüllt wird.
    Sie sollen bürgen, sie sollen die Zeche SELBER zahlen. Und sie sollen für sämtliche, verbundene Kosten aufkommen!
    Dann schauen wir weiter.

  140. 1.) Aktivisten-Gruppe “Arier-Lese“

    2.) Nordisch homogen, kaum andere Ethnien dabei im Video

    3.) Also wenig Erfahrung mit Volks-, Raum- und Kulturfremden im persönlichen Bereich

    4.) So erklärt sich das “Betteln“ um weitere Eindringlinge

  141. Früher hätte man gesagt: denen geht es einfach zu gut.
    Und wenn es dem Esel zu gut geht, so geht er aufs Eis zum Eislaufen (Heute: zum Ficki-Ficki machen mit Musel- und Negermann).

    Ich glaube, diese Aussage von „alten Menschen“ aus einer Zeit, die eh keiner mehr kennt, hat durchaus einigen Wahrheitsgehalt !!

  142. Church ill 24. September 2018 at 14:38

    „Selbstverständlich waren auch dort die „Kultur“schaffenden an vordester Front vertreten.“

    Ja- es ist einfach unerklärlich, daß diese willfährigen Rampenwärter-Knechte einfach gar nichts dazulernen- Iran 1979… wer hing denn mit als erstes am Baukran… Kampuchea.. wie beschrieben ebenso; chinesische Kulturrevolution… dito… ; wer füllte die Züge Richtung Archipel GULAG lt Solschenizyn… wenn es eine höhere Gerechtigkeit gibt, möge dieses niederträchtige 68er-Gesindel seine eigene Medizin erneut genau so zu schmecken bekommen.

  143. Unglaublich, diese Jugend! Ziemlich gegensätzlich, im Rathaus überwiegend (junge)Frauen und auf den Schlepperkähnen alles junge kräftige Böcke. Geht es hier eigentlich noch um Flüchtlinge, oder spielen die Hormone(Notstand) verrückt? Volker Beck kennt sich mit der Materie aus. Bravo & Dr. Sommer hilft!

  144. Die jungen Migrationsfanatiker werden zudem immer krimineller:

    Abschiebegegner bekennen sich zu Manipulation an Bahnstrecke.

    Duisburg/Essen – Vandalismus an Signalanlagen der Bahn sorgt am Montag für massive Probleme im Bahnverkehr. Die Polizei prüft derzeit ein Bekennerschreiben.

    Eine Signalstörung auf der Strecke zwischen Düsseldorf und Duisburg sorgt am Montag für massive Verspätungen und Teilausfälle an Rhein und Ruhr. Nach Auskunft einer Sprecherin der Bahn sind alle Signale auf der Strecke erloschen. Die Züge könnten nur „auf Befehl“ fahren.

    Wie die Polizei Düsseldorf am Mittag bestätigt, liegt der Behörde ein Bekennerschreiben von Abschiebegegnern vor. Ein Sprecher betonte allerdings, dass sich die Ermittlungen am Anfang befänden und die Authentizität und die Hintergründe erst geprüft werden müssten. Auch der WDR hatte am Mittag erklärt, dass dem Sender ein Bekennerschreiben vorliege. Darin kritisierten die Verfasser die Abschiebepolitik und bekennen sich zum „Angriff auf die Infrastruktur“ rund um den Flughafen Düsseldorf. Um den Betrieb an Abschiebeflughäfen wie Düsseldorf zu stören, seien an mehreren Stellen in der Nähe Signalleitungen neben den Gleisen gekappt worden, heißt es weiter.

    Mehr: https://www.waz.de/region/rhein-und-ruhr/abschiebegegner-bekennen-sich-zu-manipulation-an-bahnstrecke-id215401611.html

  145. Die Hühner sind wieder eine gute Ermahnung für mich alten weißen Mann, nicht mehr den weißen Ritter zu spielen. Die wissen was sie tun und sind für sich selbst verantwortlich.

  146. Man schaue sich die ganzen Gesichter an (ab 3:05).
    Die Flüchtlingsbesoffenheit scheint ein rein weißes Phänomen zu sein.
    Da sind ja mehr Schwarzköpfe in der AFD als in dieser überhaupt nicht bunten Versmmlung.
    Ab 3:15: Sind das die ragtzieher? Untervögelte Lehrerinnen und Cucks.

    Und das Gebrülle: „Ganz Münster hasst die AFD.“
    Wie schön, dass all diese guten Menschen sich gegen Hass engagieren. [Ironie aus]

    „Wieviele sollen wir aufnehmen?“
    „Wir müssen alle aufnehmen. Bis wir nicht mehr können.“
    Ja, genial. Und das „nicht mehr können“ zeigt sich dann daran, dass alles vollends am Arsch ist. Und dann kann man nix mehr machen, weil auch keine Polizei und kein Grenzschutz mehr funktioniert.

  147. Das auf den Treppen ist der hoffnungsvolle Nachwuchs für „D“. Wenn man diese Klugscheisser hört, schwillt einem doch der Hals. Haben noch nichts für „D“ getan, wollen aber Millionen Mitmenschen erzählen, was zu machen ist. Ein Grossteil der Witzfiguren passt gut in unsere Politik. Auch zum GROSSTEIL Dummschwätzer und Klugscheißer. Die sollen erst mal Benehmen lernen und von zu Hause abgenabelt werden. Gell, Mutti und Vati warten am Wochenende mit dem Milchreis und machen die Wäsche für die nächste Woche. Nur gut, das nicht alle Studenten in Münster so saudämlich sind. Es kann interessant sein zu erfahren, welche Vorlesungen in der Hauptsache bei welchen Professoren besucht werden. Daraus ist sicherlich einiges abzuleiten. Für solch ein Benehmen sollte die Exmatrikulation folgen.
    Nein, das geht nicht. Es gibt ein Demonstrationsrecht. Aber nicht für Vollpfosten und Dumpfbacken.

  148. Ich schätze mal, der blonde Jüngling mit dem irren Blick, der Kant falsch interpretiert, durchlief bereits in jüngsten Jahre irgendeine NGO Gehirnwäsche und aus seinem Munde spricht Satan Gregor Schwartz.

  149. Erschreckend! Das sind hirnlose Fanatiker! Die hätten auch im Sportpalast den rechten Arm ausgestreckt! Und kleine Beobachtung am Rande: Auf den Treppenstufen liegt schon der Müll herum! Wo immer diese Linksversifften auftauchen, ist gleich alles verdreckt und zugemüllt!

  150. VivaEspaña 24. September 2018 at 14:34

    Ganz einfach:
    Die Mädels auf der Treppe wollen fucken, oder besser: gefuckt werden.
    Und die Jutebeutel-Weicheier latschen einfach mit, ohne zu ahnen, dass nicht sie das Objekt der Begierde sind.

    Die Jutebeutelträger haben in letzter Zeit zu friedlich gelebt. Deswegen bekommen sie jetzt von ihren Weibchen eine kleine Challenge auferlegt:

    Abdullah Mohammed mit seinen Brrüdaz und dem Terror-Gott.
    vs.
    Thorben-Maximilian mit dem Uni-Diplom und den Menschenrechten.

    Viele Spaß beim Kämpfen.

  151. Nathan der Weise 24. September 2018 at 14:49

    Unglaublich, diese Jugend! Ziemlich gegensätzlich, im Rathaus überwiegend (junge)Frauen und auf den Schlepperkähnen alles junge kräftige Böcke. Geht es hier eigentlich noch um Flüchtlinge, oder spielen die Hormone(Notstand) verrückt? Volker Beck kennt sich mit der Materie aus. Bravo & Dr. Sommer hilft!
    ##################
    Völlig richtig, wir müssen auch verstehen, dass das Problem zu großen Teilen WEIBLICH ist. Helfersyndrom und die Faszination der brutalen, unkultivierten Männlichkeit spielen da mit ein Rolle.
    … kein Wunder, dass die Aliens sich hier so aufführen, wie sie sich aufführen.

    Andererseits ist ein Staat zutiefst verderbt, wenn derart junge Leute fa

  152. Jeden fragen ob er einen oder mehrere sogenannte Flüchtlinge aufnehmen wird. Bei sich Zuhause. Ich wette da werden die Gesichter ganz schnell, noch Blasser. Jeder AfD Politiker sollte sich dies zu eigen machen und falls es einen geben wird, der ja sagt, gleich die Adresse dingfest machen.

  153. Das sind einfach nur Spinner, die noch nie einen Penny verdient haben um die Gesellschaft mit zu erhalten. Nur rumschreien und Forderungen stellen!! Wenn die unsere Zukunft sein sollen, kann es einem nur noch grauen!

  154. Immanuel Kant:

    – Wer sich zum Wurm macht, kann nachher nicht klagen, wenn er mit Füßen getreten wird.

    – Wenn die einen genießen wollen, ohne zu arbeiten, so werden andere arbeiten müssen, ohne zu genießen.

    – Es gibt nur eine Ausflucht vor der Arbeit: Andere für sich arbeiten zu lassen.

    – Wir leben in einer Welt, in der ein Narr viele Narren, aber ein weiser Mann nur wenig Weise macht.

    – Der Wille der Kinder muss nicht gebrochen, sondern nur in der Art gelenkt werden, dass er den natürlichen Hindernissen nachgebe.

  155. Istdasdennzuglauben 24. September 2018 at 15:05

    Die wollen die ganze Welt aufnehmen,

    Nicht die ganze Welt. Nur die parasitäre.

  156. @ friedel_1830 24. September 2018 at 12:35
    1) Aktivisten im Video setzen sich ein für Multikulti
    2.) Sehen aber selber alle nordisch-homogen aus
    (Zitat Ende)

    Das war mir auch aufgefallen. Die Zusammensetzung dieser Gruppe entspricht in der Tat in keinster Weise dem Durchschnitt in Münster oder dem von D-Land.
    Das muss die „Merkel-Jugend sein, von der man so viel hört.

    Noch reinrassiger sind die Alten, die den Hasschor wohl organisiert haben. Die sieht man ab 3:15.
    Das sind doch alles LererInnen!
    Da würde ich jede Wette drauf eingehen. Die Hackfressen, die Kleidung, den Habitus – wenn das keine Lehrer sind fress ich nen Besen.

  157. observer812 24. September 2018 at 13:18

    Nur der dazugehörende Artikel wäre noch ganz interessant 😉

    #######

    Tag des Linksterrors. Die Kinder der RAF werden immer frecher.

    https://www.express.de/duesseldorf/bekennerschreiben-liegt-vor-sorgten-abschiebegegner-fuer-das-bahn-chaos-in-duesseldorf–31338598

    Ein Verdacht, der sich schnell bestätigte. Denn wie die Polizei am Montag bestätigte, liegt jetzt ein Bekennerschreiben vor. Aktuell werde noch geprüft, ob das Dokument echt ist. Nach EXPRESS-Informationen könnte es sich bei den Tätern um Abschiebegegner handeln, die die Infrastruktur rund um den Airport sabotieren wollten, um Abschiebeflüge zu verhindern.

    ####

    Hoffentlich das „Fest“ bald auch in den Schulen gefeiert.

    Sollte man am besten gleich zum gesetzlichen Feiertag erklären

    https://schluesselkindblog.com/2018/09/23/61361/

    Diese Fotos wurden in Piräus, Griechenland, aufgenommen, wo Dutzende schiitischer Muslime zusammenkamen, um „Ashura“ zu feiern.

    Teil der Feierlichkeiten ist die Versammlung aller schiitischen Männer, die sich peitschen, um die Folter von Hussein Ibn Ali zu simulieren.

    Das moderne Europa steht vor einer vielschichtigen Krise in Wirtschaft, Immigration, Kultur und Demografie.

    Darüber hinaus wird Europa sicherlich bald die wichtigste Schlacht ihrer Geschichte erleben, den Kampf um ihre eigene Existenz.

  158. Unglaublich, was selbst ein toter Kuffnucke noch an Kapazitäten bindet 🙁

    https://www.welt.de/regionales/rheinland-pfalz-saarland/article181641476/Keine-heisse-Spur-im-Fall-des-Toten-an-einer-Landstrasse.html

    Um das Verbrechen schneller aufklären zu können, wurde die Sonderkommission «Tanne» den Angaben zufolge um vier Ermittler auf 38 ❗ verstärkt.

    #########

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Abu-Walaa-Prozess-gegen-mutmasslichen-IS-Chef-in-Deutschland-zieht-sich-hin

    „Scheich von Hildesheim“

    #####

    *https://www.bild.de/bild-plus/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/frau-fast-totgeschlagen-sie-glauben-nicht-was-der-taeter-dafuer-bekam-57417854,view=conversionToLogin.bild.html

    ######

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/nachbar-bittet-um-leisere-musik-stich-in-ruecken-57381780.bild.html

  159. Geisteskranke Irre!

    Würde mich nicht wundern, wenn bald in allen Großstädten eine Dauerberieselung auf installierten Großbildleinwänden stattfindet – Merkel & Co in Dauerschleife. So wie in George Orwells dystopischem Roman 1984…

    …Gedankenpolizei, Neusprech, „Beseitigung“ von Systemkritikern sowie Einschränkung des Demonstrationsrecht für Andersdenkende existieren ja schon!

    Bis auch der letzte Bürger mit ausdruckslosen Augen und zombiehafter Motorik durch die Gegend schlurft!

    Schöne neue Welt!

  160. In der Tat, es könnte sich um mehrere Schulklassen handeln. Wo trägt der ruchlose Lehrkörper sein Verstand? Hoffentlich nicht dort, wo ich ihn vermute.

  161. Arbeitender 24. September 2018 at 15:11
    Das sind einfach nur Spinner, die noch nie einen Penny verdient haben um die Gesellschaft mit zu erhalten. Nur rumschreien und Forderungen stellen!! Wenn die unsere Zukunft sein sollen, kann es einem nur noch grauen!

    __________

    Das mag schon sein, daß die Spinner sind—nur: Diese Spinner finden in der Gesellschaft, v.a. in der Politik immer mehr Gehör. Dort befinden sich nämlich auch lauter blödgef…ckte Studienabbrecher-innen, die die Welt retten wollen, sie im Grunde jedoch zerstören.
    Leider sind diese Studenten-Spinner sehr wohl ernst zu nehmen—–von diesen Spinnern werden wir mal bevormundet und fremdbestimmt. Also–Vorsicht———zwar blöd, aber gefährlich !!

  162. Dieses junge Pack, dass noch nie einen Finger ins Arbeitsleben gehalten hat, alimentiert vom Steuerzahler mit BAföG, Wohngeld, Kindergeld und Hartz IV, hat zu jeder Tageszeit am passenden Ort zu sein, wo es etwas zu demonstrieren gibt. Ist doch ganz logisch, dass Industrie, Handel und Handwerk keine Fachkräfte aus deutschen Landen findet. Wer diese Jugend so versaut hat, dass ihr nichts mehr an Kultur, Fleiss und Fortschritt gelegen ist außer ein faules Leben, finanziert von den dummen Arbeitnehmern, Selbständigen usw., braucht sich über nichts mehr zu wundern. Selbst der Kommunismus war nicht so borniert und hat der Bevölkerung das Nichtstun verordnet. Was denkt sich diese Klientel, wer einmal ihr Alter absichern wird? Sicherlich noch mehr Flüchtlinge? Die sind noch nicht mal in der Lage, irgend einen Arbeitsvorgang zu bewältigen. Man sollte es sich einmal anhören (leider geheim, weil Jeder Angst vorm Rausschmiss hat), wie mühevoll es ist, mit diesen Syrern und Negern arbeiten zu müssen.
    Aber Münster war immer schon aufmüpfig. Im 30jährigen Krieg haben die ständig über Jahre Theater gemacht, bis endlich ein Friedensvertrag zustande kam. Im Nazireich konnten die auch das Maul nicht halten. Dass ihr Bischof mit dem Leben davon gekommen ist, haben sie nur Goebbels zu verdanken. Von mir aus können die sich mit Flüchtilanten vollstopfen, dass bald kein Deutscher mehr einen Fuß in „ihre“ Stadt setzen wird.

  163. https://www.welt.de/politik/deutschland/article181636358/Migration-Was-Wolfgang-Schaeuble-in-seiner-Abschiebungsskepsis-vergisst.html

    Laut Statistiken des Bundesinnenministeriums fanden von den 12.261 Abschiebungen im ersten Halbjahr 2018 mehr als 10.000 in andere europäische Länder statt. Rückführungen nach Afrika und in die Staaten des Orients erreichten keine nennenswerte Größenordnung.

    Dass es der viertgrößten Wirtschaftsmacht der Welt nicht gelingt, Entwicklungsländer von der Einhaltung ihrer völkerrechtlichen Verpflichtung zur Rücknahme eigener Staatsbürger zu überzeugen, liegt an der nach wie vor niedrigen Priorisierung der Abschiebeproblematik in der deutschen Außenpolitik.

    Lange bekannt ist auch, dass etwa jede zweite Abschiebung noch in der letzten Phase platzt, weil der Migrant von den Polizisten „nicht angetroffen“ wird. Dieses Problem ließe sich nur durch einen Ausbau der Abschiebungshaft lösen.

    Doch anstatt alte Abschiebungshindernisse abzubauen, hat die Bundesregierung erst 2016 ein weiteres geschaffen: Seither dürfen auch abgelehnte Asylbewerber eine Ausbildung aufnehmen und anschließend für mindestens zwei Jahre ihrem Beruf nachgehen.

    Doch auch er hat sich nun offenbar mit einem Niveau von jährlich 25.000 Abschiebungen abgefunden.
    Zum Vergleich:

    Allein in den vergangenen beiden Jahren hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge – wegen vieler Altfälle – 603.599 ❗ negative Asylentscheidungen getroffen.

    #########################

    *https://www.welt.de/vermischtes/article181638384/Gerichtsurteil-Junge-erhaelt-31-Millionen-Dollar-nach-verpfuschter-Beschneidung.html

    *https://www.mmnews.de/politik/91545-niedersachsen-will-afd-vom-verfassungsschutz-ueberwachen-lassen

    *https://www.welt.de/politik/ausland/article181631084/Maassen-Nahles-Seehofer-Sascha-Lehnartz-blickt-auf-die-Woche-zurueck.html

    Nun sind wir nicht sicher, ob Kulturschaffende wie der Mitunterzeichner Hugo Egon Balder das Ansehen dieses Landes durchgehend gemehrt haben, aber wir wollen das demokratische Engagement unserer Künstler nicht gering schätzen. Nur: Ein wenig unkreativ ist dieser Aufruf dann doch. Wo wäre je ein Innenminister zurückgetreten, weil Künstler ihn dazu aufgefordert hätten? Künstlerprotest wirkt auf Innenminister wie Zaubertrank. Schlauer und subversiver wäre es gewesen, wenn die Kulturschaffenden Seehofer attestiert hätten, dass er einen großartigen Job macht. Möglichweise wäre er dann erschrocken zurückgetreten.

  164. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Niedersachsens-Verfassungsschutz-wirft-scharfen-Blick-auf-die-AfD-Jugend

    Niedersachsens Verfassungsschutzchefin Maren Brandenburger sieht eine Nähe von der Jungen Alternativen zu Rechtsradikalen und erklärt, warum sie die Organisation genau unter die Lupe nimmt.

    Die Argumentation der Identitären Bewegung sei „fast identisch“ mit der der Jungen Alternativen. Flüchtlingen und Zuwanderern werde pauschal die Verantwortung zugeschrieben für Kriminalität, Gruppenvergewaltigung und sogar angeblichen Kannibalismus. Das alles könne fatale Folgen haben, lautet das Fazit der Verfassungsschützerin.

    „Die Tatsache, dass Zuwanderung immer als Schreckensszenario dargestellt wird, könnte dazu führen, dass die Junge Alternative wie auch die Identitäre Bewegung Niedersachsen als Stichwortgeber für Gewalt gegen Flüchtlinge dienen könnten. Deshalb ist es wichtig, sie zu beobachten.“

  165. …hier in rotz-gröl city gibt es beileibe noch nicht genug vergewaltigungen, verbrechen, morde, diebstähle….

    es wird dafür geworben „teil der seebrücke“ zu werden *kotz*

  166. „Ich frage Euch, wollt Ihr noch mehr Flüchtlinge?!!!“

    „Jaaaaaaaa!!!!“

    „Wollt Ihr soviele Flüchtlinge, bis wir nicht mehr können?!!!!“

    „Jaaaaaaaa!!!!“

    „Vertraut Ihr der Kanzlerin?!!!“

    „Mer-kel be-fiehl, wir fol-gen Dir!!!“
    „Mer-kel be-fiehl, wir fol-gen Dir!!!“
    „Mer-kel be-fiehl, wir fol-gen Dir!!!“
    „Mer-kel be-fiehl, wir fol-gen Dir!!!“

  167. Taghell 24. September 2018 at 14:44
    Ich will die Namen dieser Personen haben!
    Und ich will, dass ihr sehnsüchtiger Wunsch nach unbegrenzter Aufnahme von „Flüchtlingen“ umgehend erfüllt wird.
    Sie sollen bürgen, sie sollen die Zeche SELBER zahlen. Und sie sollen für sämtliche, verbundene Kosten aufkommen!
    Dann schauen wir weiter.
    ———————————————————————————————————————–
    Und wer wird für die Vergewaltigungen und Morde dieser importierten Verbrecher aus Muselmanien und Afrika sein aufkommen? Das sind nicht nur monetäte Kosten. Leider sind die Opfer in den meisten Fällen unschuldige Menschen und nicht die schwachsinnigen und geisteskranken Teddybärenwerfer. Es gab Gutmenschen und Gutmenschinnen, die bis jetzt ihre Naivität mit dem Leben bezahlt haben, aber mit denen habe ich kein Mitleid.

  168. Diese Schreihälse leiden offensichtlich an Hysterie oder, medizinischer Neusprech: einer dissoziativen Störung.

    Gekennzeichnet wird diese durch nervöse Aufgeregtheit, Erregtheit, Erregung… begleitet von weiteren psychischen Persönlichkeitsstörungen, die man hier ja auch schon erahnen kann:

    – narzisstisch, d. h. übersteigertes Bedürfnis nach Bewunderung
    – egozentrisch, d. h. ich-bezogen und geltungsbedürftig mit Neigung zu überzogenen Selbst-Darstellungen
    – infantil, d. h. kindliches Bedürfnis nach ständiger Anerkennung.

    oder, als erkennbares Hauptmerkmal einer hysterischen (oder jetzt histrionischen) Persönlichkeits-störung sieht man hier schön (beispielhaft) eine tiefgreifende und übertriebene Emotionalität (Gemütseinstellung) und ein übermäßiges Streben nach Aufmerksamkeit, was zu solchen dramatischen Auftritten führt, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

    Aber, wie immer halt, wenn der Irrsinn am Werk ist: der Betroffene merkt das nicht! Hier wird der Leidensdruck ja nach außen gespiegelt, wie so oft: die AfD ist schuld (wenn sich der NGO Anhänger schlecht fühlt… Auf die Idee nämlich, dass er in labilen Psyche nur missbraucht wird, kommt ein psychisch Kranker nämlich meist auch nicht.)

    Alles nur meine Laienmeinung :-))

  169. Der Junge mit den blonden Strähnen vorm Auge könnte der Klassensprecher einer der anwesenden Schulklassen sein. Wir hatten damals auch so einen. Die Klassensprecher zeichnen sich aus durch als Eloquenz fehl gedeutetes Sabbeln und das Erwähnen des Namens mindestens eines nicht gelesenen Klassikers.
    Bei anderen Gelegenheiten folgen noch passende Zitate, aber dazu bedarf es eines Spickzettels, weil der Redner doch nicht alles behalten kann, was andere vor ihm sagten und schrieben.

  170. fritz72 24. September 2018 at 13:58

    Es sind die Ur(ur)enkel der Deutschen, die dem Klumpfuß im Sportpalast ein tosendes „JAAA“ entgegenschrieen als der sie fragte, ob sie den „totalen Krieg“ wollten, also einen Krieg ohne jede Obergrenze…

    Auch die, die damals im Sportpalast Jaaaaa schrien, mussten den totalen Krieg ja nicht selber kämpfen.
    Es waren Frauen und alte Leute.

    Die, die nun im Münsteraner Rathaus nach der totalen Invasion schreien, werden sich, wenn es hier eng wird, schon frühzeitig verpieseln und das Feld den Kindern aus der Unterschicht überlassen.

  171. Wäre es nicht gut, wenn all‘ die, die so sinnlos an den Unis ablagern,
    in den Arbeitsdienst verwiesen würden?
    Oder mal tätig sind, um ein paar Euros Steuern für das Volkswohl zu erbringen?
    Diese verweichlichten Milchbubis werden auch mit all‘ den Negern und Musels, die sie umgeben sollen,
    nixx Gscheites auf die Beine stellen können.

  172. Bei diesen HYPNOTISIERTEN EICHHÖRNCHEN heißt die neue JUGEND- REBELLION:

    JEDEM SEINEN EIGENEN FLÜCHTLING!!
    DAS IST DIE NEUE MODEERSCHEINUNG 2018!!

    Wenn man das dumm-rhythmische Geklatsche schon hört, weiß man schon wo man zuhause ist. Das klingt verdächtig nach den Kommunisten, die in der Hippiezeit die Unis belagerten und heute in den Bäumen hocken, dort den Verkehr aufhalten!

    So wie früher die JUGEND mit Rastalocken provozierte sind sie sich heute selbst zu fein dafür:
    HEUTE BESTELLT MAN SICH SEINEN RASTAMANN, ( dies am besten gleich bei AMAZON oder bei AQUARIUS!).
    ODER DIREKT FRISCH AUS DEM KONGO für die Töchter aus besserem Haus, gleich ein Flugticket schicken! Erspart die beschwerliche Überfahrt!

    Dann können sie in der Glotze bei einer neuen Tanzshow auftreten:
    MEIN FLÜCHTLING TANZT AM BESTEN!
    Mit Llambi und Motzi in der Jury!

  173. Einfach nur noch fremdschämen…was sind das für Vollidioten?Zitieren einen Kant und haben von den Zusammenhängen keine Ahnung !

  174. Zecken wollen Flughafen DUS lahmlegen:

    Signalstörungen rund um den Düsseldorfer Flughafen
    Abschiebegegner reklamieren Bahnstörungen für sich

    Zwischen den Hauptbahnhöfen Düsseldorf und Duisburg fallen am Montag (24.09.2018) zahlreiche Züge im Nah- und Fernverkehr aus oder werden umgeleitet. Betroffen sind auch Züge zwischen Düsseldorf und Köln. Dem WDR liegt ein Schreiben vor, in dem sich „namenlose Abschiebegegner“ bekennen, den Bahnverkehr zum Erliegen gebracht zu haben. Die Polizei prüft das Schreiben.

    Die Verfasser kritisieren die aktuelle Abschiebepolitik der Bundes- und der NRW-Landesregierung. Um den reibungslosen Betrieb an Abschiebeflughäfen wie Düsseldorf zu stören, seien an mehreren Stellen in der Nähe Signalleitungen neben den Gleisen gekappt worden, heißt es weiter.

    https://www1.wdr.de/nachrichten/massive-stoerungen-bahn-100.html

    Dem WDR liegt ein Schreiben vor, in dem sich Abschiebegegner zu einem „Angriff auf die Infrastruktur“ rund um den Flughafen bekennen.
    (WDR Text S. 108)

    (Hervorhebung von mir)

  175. Wer hat die Leute in das Rathaus reingelassen?“
    ************
    Richtig!
    Stellt euch nur vor die AfD hätte…..
    Sondersendungen im TV mit Vollverachtung und Hassparolen von Chulz wären die Folge gewesen.

  176. In einem Deutschland, was sich diese linken Volltrottel vorstellen, möchte ich weder leben noch möchte ich dafür zahlen.

  177. VivaEspaña 24. September 2018 at 16:08
    Zecken wollen Flughafen DUS lahmlegen:
    —-
    Das sind die Truppen, die für die Bundesregierung im Einsatz sind. Es gibt sonst keine Erklärung, warum die sich das alles leisten Können. Jede einzelne dieser Taten ist ein Rechtsbruch. Diese Schläger werden noch gebraucht, und die wissen das.

  178. „Die Messerattacken, Vergewaltigungen, Beraubungen, Ermordungen und Terroranschläge müssen auf deutschen Straßen erst noch viel schlimmer werden, bis diese linken Verblendeten endlich aufwachen..“
    ——————————————————-

    BITTE NICHT DIE WOHNUNGSNOT VERGESSEN!!!

    Die Kerle wollen ja alle irgendwo wohnen!! Wollen ja alle sogar Häuser haben!!!
    Am besten wäre es, die Deutschen machten ihnen jetzt schon Platz!!

    Die dummen kreischenden Girlies, die noch bei den Eltern wohnen, die wollen vielleicht auch bald eine Wohnung beziehen?? Aber das wird dann nicht möglich sein, denn die Flüchtlinge wohnen schon dort!

  179. scheylock 24. September 2018 at 15:50
    Der Junge mit den blonden Strähnen vorm Auge könnte der Klassensprecher einer der anwesenden Schulklassen sein. Wir hatten damals auch so einen. Die Klassensprecher zeichnen sich aus durch als Eloquenz fehl gedeutetes Sabbeln und das Erwähnen des Namens mindestens eines nicht gelesenen Klassikers.

    ———————————————————-
    Genau wie Robert Habeck …

  180. hhr 24. September 2018 at 16:10
    Wer hat die Leute in das Rathaus reingelassen?“
    ************
    Richtig!
    Stellt euch nur vor die AfD hätte…..
    Sondersendungen im TV mit Vollverachtung und Hassparolen von Chulz wären die Folge gewesen.
    ——-
    Und auf welcher rechtlichen Grundlage? Gibt es nicht eine Sperrmeile, eine Bannmeile um Parlamente?

    „Innerhalb von befriedeten Bezirken (Bannmeile) der Parlamente und anderer Verfassungsorgane bedürfen Demonstrationen der behördlichen Zulassung.“
    http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/recht-a-z/22013/demonstrationsrecht

    Wer hat die erteilt? Ich hatte schon einmal gebeten: Kann nicht jemand aus Münster den CDU-Oberbürgermeister Markus Lewe danach fragen? Sollte ein CDU-Oberbürgermeister diesen Chaoten den Zugang gestattet haben?
    https://www.stadt-muenster.de/oberbuergermeister.html

  181. Leopold 24. September 2018 at 15:57

    Erinnert mich an die Kulturrevolution in China in den 70igern und 80igern.

  182. CAROLA MÖLLEMANN-APPELHOFF KLAR: NIEMANDEM IN MÜNSTER GEHE ES SCHLECHTER, NUR WEIL DIE STADT FLÜCHTLINGE AUFGENOMMEN HABE.
    ———————————————————————-

    Da hat sie Recht! Denjenigen, die nicht in MÜNSTER wohnen, denen geht es nicht schlechter, denen geht es aber auch nicht besser, denn die haben schon ihre eigenen Problemmenschen!

    Brauchen wir immer noch mehr ANALPHABETEN als Physiker, MESSERMÄNNER als Chirurgen, VERGEWALTIGER als Gynäkologen, DROGENDEALER als Schmerztherapeuten, TOTSCHLÄGER als Narkosespezialisten, MÖRDER als Friedhofsgärtner, TERRORISTEN als religiöse Prediger??
    Haben wir jetzt nicht bald genug Talente wertvoller als Gold in unser Land geholt!

  183. Beim Großteil dieser Jugend, die sich ihre eigenen Zukunft verbaut (Rente, Arbeit, Freiheiten), ist Hopfen und Malz verloren. Was die unkontrollierte Masseneinwanderung kulturfremder, gawaltaffiner islamischer Menschenhorden zur Folge hat, können die gar nicht absehen, weil die Lebenserfahrung fehlt.
    Eltern wählen grün oder links, Lehrer sind eh links bis grünbunt, Vereine und Kirchen kommen mit „No Racism-Kram“ und christlichem Menschenbild.
    Woher sollen die Jugendlichen es auch wissen? Das gesamt gesellschaftliche Umfeld ist feindlich gegenüber anderen Meinungen und gegen AFD sowieso. Kennt man doch. Selbst in erzkatholischen (CDU > 45%) Städten wie Münster, sieht man ja im Video.
    Mich hätte mal interessiert wieviel Schüler aus den Klassen sich dem „Refugees welcome“ nicht angeschlossen haben oder Kritik aüßerten. Mit Sicherheit keiner sonst gäbs Klassenkeile, Ausgrenzung und die kreischende Nazikeule von Mitschülern und bei Lehrern eine note Absturz in allen Fächern.

    Arme Jugend, arme Zukunft, armes Deutschland 🙁

  184. Mich erinnert das verhalten der krakelenden Gehirnazubis übel an die Schüler in dem Film „Die Welle“. Ich hätte die Dumpfbacken gleich mal gefragt, wieviele Mohammedaner sie denn direkt in ihrem Zimmer aufnehmen und aus eigener finanzieller Kraft versorgen wollen.

  185. @ Hans R. Brecher 24. September 2018 at 16:24
    scheylock 24. September 2018 at 15:50
    Der Junge mit den blonden Strähnen vorm Auge könnte der Klassensprecher einer der anwesenden Schulklassen sein. Wir hatten damals auch so einen. Die Klassensprecher zeichnen sich aus durch als Eloquenz fehl gedeutetes Sabbeln und das Erwähnen des Namens mindestens eines nicht gelesenen Klassikers.

    ———————————————————-
    Genau wie Robert Habeck …

    Der mit den blonden Strähnen vorm Auge plappert wie eine aufgezogene Sprechpuppe die in der Schule auswendig gelernten Sätze nach.

    Selbständiges Denken: Fehlanzeige

    Die neue Hitlerjugend / Merkeljugend

    Sind die Raute und ein strammes „Geil Merkel“ der neue Hitlergruß?

    Merkel kommt nach Chemnitz – Die Merkeljugend hält sich bereit! Heil Merkel! Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=L91k4EWc4NM

  186. 1.) Münster = Failed CITY = Shithole-City, gelegen im Gaza-Streifen Deutschlands (NRW)

    2.) Stadt-Kritik bezieht sich ausschließlich auf verantwortungslose politische Wirrköpfe

    3.) Münster sonst (architektonisch und landschaftlich) schön

    4.) Alle patriotischen Münsteraner, die nicht “willkommens-irre“ sind, ausgenommen.

    5.) Soviel zur Klarstellung

    6.) PS: Bezogen auf meine vorherigen Beiträge oben:

    7.) Weitere Motivation der Aktivisten-Gruppe “Arier-Lese“: MORALISCHER SNOBISMUS

  187. 1. 5to12 24. September 2018 at 12:42
    Bin Berliner 24. September 2018 at 12:33
    Gruß nach Münster..
    Ihr bekommt ja bald mehr, der 11.12. ist nicht mehr fern…haltet durch, die Zahlen für Deutschland stehen doch auch schon fest:
    —————————————————————————————————
    11.12. Da wird es „interessant“ was MAD MAMA dann anrichtet.
    Sie hat dann sehr schwierige, astrologische Stellungen. (SATURN rückt ihr dann auf den Pelz)
    ———————————————————————-
    Keine Lust wieder bis Dezember zu warten!
    Kannst Du nicht mal an den Sternen irgendwie herumrücken, dass das alles etwas schneller geht!!!
    🙁 🙁 🙁

  188. Tolle Aktion von Martin Schiller, diesen Auftritt filmen zu lassen. Von sowas wünscht man sich von der NRW-AfD mehr, dann würde auch hier der Druck auf die Altparteien steigen.

  189. Lehrer, die bunte Verblödung lehren, erhalten verblödete bunte Jugend zurück!
    Und fragt man eines der Schüler, wer Goethe war, bekommt man viele bunte Antworten : Fussballer, Teilnehmer bei DSDS, Politiker, Schauspieler, neuester Burger bei MCD, war der nicht bei Warcraft etc.

    Wir nähern uns dem Bildungsniveau Somalias mit großen Schritten an im Land von High-Tech und Wissen. 🙂

  190. Im beschaulichen Münsterland am A**** der Welt gibt eben noch nicht genug Bereicherung. Im Ruhrgebiet sieht die Situation dann schon wieder anders aus! Wobei ich mir aufgrund der Gehirnwäsche in den Schulen auch dort so etwas vorstellen könnte! 😉

  191. Die hassen nicht die AFD!
    Die hassen prinzipiell alle, die mit Anzug und gepflegtem Haarschnitt auftreten und frisch geduscht sind!
    Wer bei denen punkten will, muss erst mal drei Tage in oder neben der Drecktonne gelegen haben, Hauptsache die Turnschuhe stimmen!

  192. War da in Münster nicht in früherer Zeit mal ein besonders intensiver Bibelrausch , wo man auch besonders human und genußgeil die Bibel leben wollte .

    Ist nur auch voll in die Hose gegangen , als plötzlich ein großer Teil dieser Bibelverwirklicher mit mehreren Frauen liiert war und ansonsten war Sodom und Gomorrha schon fast verwirklicht . – Dann brach die ganze Versumpfung zusammen und die Welt ging ihren weiteren Lauf bis heute . –

    Jetzt sieht man , dass die Münsteraner anscheinend anfällig sind für realen Wahnsinn, bis zum Selbstuntergang.

  193. „Die Klassensprecher zeichnen sich aus durch als Eloquenz fehl gedeutetes Sabbeln und das Erwähnen des Namens mindestens eines nicht gelesenen Klassikers.“
    **************
    Mich hat es fast vom Stuhl gehauen: er hat sich auf Kant (!) berufen!!!
    Na, das wird doch mal unsere Besatzer freuen, wenn sie nicht nur mit Teddybären und Sozialleistungen, sondern auch noch mit Kant beworfen werden!

    Statt dessen “ hassen“ sie die eigenen Landsleute!!
    Stellt euch nur vor, wir würden rufen “ …hasst die CDU und SPD“!
    Unglaublich, soviele Jugendpsychiater gibt es doch gar nicht.

    Ich möchte nicht in so einem Land mit diesen Idioten leben!

  194. Natürlich können sie nicht sagen wieviel noch kommen sollen, denn sie können ja heutzutage nicht mehr rechnen!

    Da müssten sie ja erst mal rechnen wie groß die Fläche Deutschlands ist, wieviel Quadratmeter Wohnraum existiert und wieviel Ackerland bleiben muss. Dann den nächsten Schwierigkeitsgrad: Wieviel Menschen wohnen denn schon hier und wieviel Platz ist noch übrig?

    Das schaffen die nicht! Nach deren Rechnung müssten dann in Münster alle Wohnhäuser so hoch wie das World Trade Center sein! Diese Studenten würden alle Afrikaner gnadenlos übereinander türmen bis in den Himmel! Der Turmbau zu Babel wäre ein Mist dagegen!

    Alles nach dem alten Spruch: Kopfrechnen schwach, Religion gut!

  195. In BILD steht:
    „Die meisten wollen doch nach Deutschland. Das ist cool dort“, sagt er.
    Familie Shalali floh mit insgesamt 26 Mitgliedern aus Herat (Afghanistan). Sie leben zu siebt auf Pappkartons unter einer Plastikplane.
    ————————–
    Wollen die jetzt alle hierher und wohnen und arbeiten?
    Oder wie stellen sie sich das vor?

  196. 1. Freya- 24. September 2018 at 16:26
    Angriff auf Rollstuhlfahrer in Lüdenscheid
    – grundlos geschlagen
    – mehrere Faustschläge in Gesicht
    – MVG Linie 87
    Foto Wer kennt diesen Mann?
    ———————————————————-

    Ja, wer kennt diesen Mann?
    Von dem sind mir heute schon Hunderte begegnet!

    Er hat wenig Haare, etwas abstehende Ohren, aber ansonsten das gleiche sympathische Gesicht wie alle anderen!

  197. Patrioten!

    Bitte keine MEHR FLÜCHTLINGE DEMO ohne Sven Liebich mehr!
    https://www.youtube.com/watch?v=t6rjv3Uv9bg
    Sven Liebich bringt das genauso konsequent wie drastisch zum deutlichen Ausdruck, wohin das führt.
    Sachargumenten in mehr zivilisierter Form gegenüber sind diese merkbefreiten Lärmterroristen allzu offensichtlich ohnehin völlig taub.

    Fehlt dann nur noch der Spruch für die jungen Fehlgeleiteten, der aus den Kreisen von Sven Liebichs Demo Teilnehmern in den Videos an solche Leutchen zu hören war: geh arbeiten! Als Hinweis an die jeglichen Sachargumenten Unzugänglichen. Aber vielleicht nach 45 Jahren schwer arbeiten für Asylbetrüger könnte es dann vielleicht doch noch so manchen dort aus der Merkeljugend so ganz langsam dämmern, wofür sie sich in ihren jungen Jahren und Unerfahrenheit gleichschalten und missbrauchen ließen, auch wenn es dann zu spät ist.

  198. paperlapap 24. September 2018 at 13:30

    Jakobus 24. September 2018 at 13:07
    Unglaublich!

    Ich fasse es nicht!

    Der Milchbubi hat mit den Waffenverkäufen ja nicht ganz unrecht, aber dann sollte er vor Obamas Privatdomizil demonstrieren!
    Aber sehr mutig von dem Stadtverordneten, sich diesem Spiessrutenlaufen zu stellen und öffentlich zu machen, was für Weimarer Verhältnisse SEITENS DER LINKEN hier bestehen! Ich fasse das echt nicht!

    ___________

    Als letztes Argument, wenn sonst nichts mehr zählt, kommen dann die bösen, bösen Waffenverkäufe der Industrieländer und v.a. Deutschlands. Die sind ja alle so böse–böse–die bösen deutschen Naziwaffen.
    Durch diese bösen deutschen Nazi-Waffen entstehen dann alle Kriege auf dieser Welt. Ja, genau so ist es.

    Nur, in dieser Argumentation ist ein kleiner Fehler.
    Wenn wir bösen Nazis die Waffen nicht liefern—–ja dann machens halt andere, wie z.B. die USA oder Rußland. Alles nur ein Geschäft.
    Und im übrigen—es sind nicht die Waffen, die töten, sondern die Menschen, die sie bedienen.
    Wenn diese irren Moslems keine Feuerwaffen oder Raketen oder sonst was haben, ja dann gehen sie eben mit Sarazenen-Krummschwertern aufeinander los und metzeln sich nieder, wie sie es im übrigen schon seit Jahrhunderten gemacht haben und immer noch machen.
    —————————————————————–
    Sehr richtig erkannt! Außerdem liefert Deutschland Waffen auch in die Schweiz, nach Finnland, Australien und in alle Herren Länder. Dort gibt es aber keine (Bürger-)Kriege. Folglich kann es nicht an den Waffen liegen wenn Kriege ausbrechen.

  199. Die werden nicht aufwachen, die machen weiter bis zum ganz bitteren Ende – leider für uns alle.

  200. Diese schulgeschädigte, gehirngewaschene Generation wird einst das Land übernehmen. Und die fremden Besatzer sitzen mit jedem Tag immer fester. Wenn da in allernächster Zukunft kein Umschwung kommt, ist das Land dahin.

  201. Eine Ansammlung von hirnvernichteten Merkelzombies.die sich längst von Argumentationen verabschiedet haben und von oben eingetrichterte Einzeilerparolen ohne Spuren von eigenem Denken wie Roboter wiederkäuen.

    Eine Katastrophe für unser Land,das sich unsere zukünftigen Denkereliten dermassen manipulieren lassen.

  202. Inhaltslose dumme Gesichter (der Vergleich mit Walking Dead oben gefiel mir) vereint im Hass gegen
    rechtstaatlich denkende Menschen. Unfassbar geisteskrank manipulierte zutiefst bemitleidenswerte
    junge Kreaturen ohne den geringsten Denkansatz……keine Chance zur Auseinandersetzung
    aufgrund mangelnder Auffassungsgabe sowie politischem Wissen. Gutes Standing Herr Schiller…..bewundernswerte Ruhe.

  203. Recht wird gebogen und verletzt, augenzwinkernd gedeckt, wenn es einem gutmenschlichen Zweck dient. Was gutmenschlich ist, bestimmt natürlich immer der „Aktivist“.

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß damit nur ca. 15% nicht einverstanden sind.

  204. @ ridgleylisp 24. September 2018 at 17:31

    Diese schulgeschädigte, gehirngewaschene Generation wird einst das Land übernehmen.

    =============================

    Zunächst mal werden zumindest die jungen Leute die eine Ausbildung im Handwerk oder anderen Produktivberufen machen wohl weniger Geld als Asylbetrüger zum Leben haben. Aber vielleicht bringt das dann schon die etwas Aufgeweckteren auf die Spur. So lange die aber noch von ihren Eltern alimentiert werden wird wohl wirklich keinerlei Besserung eintreten.

    Bei denen hingegen, die sich ihr Studium fett von den Eltern bezahlen lassen, da wird wohl die Hoffnung auf Einkehr von Vernunft verloren sein, bis sie dann eines Tages dann doch mal vor dem Problem stehen, dass das Leben in Deutschland Geld kostet, viel Geld. Nur für Asylbetrüger nicht. Aber die Einheimischen schwer dafür arbeiten müssen.

  205. “Die Messerattacken, Vergewaltigungen, Beraubungen, Ermordungen und Terroranschläge müssen auf deutschen Straßen erst noch viel schlimmer werden, bis diese linken Verblendeten endlich aufwachen…“
    _____

    Das wird nix mehr! Glauben sie mir. Sie können mit Verrückten und intellektuell Vernagelten und Blockierten nicht reden. Genausogut könnten sie sich mit einem Türpfosten unterhalten – was in diesem Fall noch den Vorteil hat, dass sie wenigstens keine strunzdoofen Antworten bekommen.

    Komplett schmerzbefreit das junge Menschenblut, bis zum eigenen Krepieren. Arme Irre, sie nicht wissen, was Krieg, Mord, Totschlag, Gewalt bedeutet. Das jahrzehntelange Kollektivschuldgesülze trägt nun reife Früchte und man erkennt, was Hirnwäsche und elterliches Desinteresse anrichtet; man fühlt sich erschreckenderweise an an finstere braune und dunkelrote Zeiten erinnert.

    Eine neue Generation von “Auserwählten“ ist erschaffen, geboren, um wieder einmal die Welt nach ihrem Glauben umzuformen. Natürlich nur zum Besten! So wie Adolf und Josef damals. Zumindest dieses Sendungsbewußtsein haben sie mit ihren fanatischen islamischen Brüdern und Schwestern gemeinsam, für die Mord nur eine kleine Fingerübung ist.

    Machen wir uns nichts vor – der Faschismus blüht wieder. Er ist grün, rot und färbt sich zunehmend braun.

    Es ist sicher ratsam, sich an einen stilleren Ort dieses Landes zurückzuziehen und die Lage aus der Distanz zu beobachten. Auswandern sollte man – wenn es richtig knallt – im Hinterkopf behalten und seine wichtigen persönlichen Sachen und Dokumente stets griffbereit haben.

  206. Diese linken Krakeeler erinnern mich immer an die Schafe in Orwells „Farm der Tiere“.

    Sobald ein Kritiker zu sprechen beginnt setzen sie ein und blöken alles übertönend im Chor: „Vierbeiner gut, Zweibeiner schlecht“.

  207. Herausgegeben von Kerstin Steinbach und Beate Skalée
    Die Flutung Europas mit falschen Flüchtlingen
    Die Flutung Europas mit falschen Flüchtlingen
    oder:
    Vom Dreisam-Mörder Hussein Khavari,
    seinem Umfeld und dessen Schutzengeln

    399 S.

    https://www.ahriman.com/buecher/falsche_fluechtlinge.htm

    Inhalt

    Widmung
    Vorwort
    1. Die Flutung Europas mit falschen Flüchtlingen – von langer Hand geplant
    Was ist eigentlich ein »Flüchtling«?
    Das Masseneinwanderungs-Programm der EU-Diktatur: das »Gemeinsame Europäische Asylsystem«
    Dirigent Uncle Sam und seine beiden Arme – UNO und NGOs
    Die Zukunft Europas aus US-amerikanischer Sicht
    2. Wer einmal da ist, bleibt – hinter den Kulissen des Staatsapparates
    3. Zahlen und Kosten der großen Flut
    4. Hinein, Ihr Hussein Khavaris! – ewig »Minderjährige«
    5. Kriminalität falscher Flüchtlinge
    Grundsätzliches – vier (eigentliche) Selbstverständlichkeiten
    Propaganda und Statistisches – die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) unter der Lupe
    Die Abschaffung der Gesetze, oder: ein professoraler Anti-Hammurabi in Aktion
    Ein ausgespuckter Kaugummi – schlimmer als Mord und Vergewaltigung?
    6. Rapefugees welcome
    Eine letzte (eigentliche) Selbstverständlichkeit
    Die Kölner Exzesse und ihre Bilanz
    Feminists love Islamists
    Schweden – der heimliche Vorreiter
    Der nette Vergewaltiger von nebenan: der Film >Elle<
    7. Der Dreisam-Mord
    Presselügen und staatliche Deckung des Täters
    Die Farce um das Alter des Täters
    Die künstliche Prozeßverlängerung
    »Das schärfste Urteil« – Lügenpresse oder bloße Schlamperei?
    Impressionen aus dem Gerichtssaal
    Die drei Flugblätter des Bundes gegen Anpassung
    Ganz normale Pflegeeltern oder doch ein mittelgroßer afghanischer »Fisch«?
    Der Fall Khavari im Zerrspiegel der Lügenpresse
    Nachwort
    Anhang
    Ein Freiburger »Wurstblatt« beim Wort genommen – dröge Statistik oder erhellende Pressekunde?
    »XY Einzelfall«-Deutschlandkarte zerschlagen durch Zensur
    Literaturverzeichnis zu Kapitel 1
    Nachweis der Bildzitate und faksimilierten Dokumente
    Abkürzungsverzeichnis
    Endnoten

  208. Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    http://www.politikversagen.net/rubrik/asyl

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter.
    Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die
    amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen.

  209. Der Forderung „Soviel wie geht“ kann ich mich durchaus anschließen, es gehen nämlich 0-5 % derjenigen, die heute hier sind. Die Grünen haben wahrscheinlich deswegen dagegen gestimmt, weil sie mehr wollen als geht.

  210. ARD und ZDF bliesen am 23.09. ins gleiche Horn und veröffentlichten auf ihren Video-Texttafeln die Forderung des Bundestagspräsidenten Schäubele: Noch mehr Aufwendungen für „Schutzsuchende“ aus Arabien und keine Abschiebungen von abgelehnten Ausreisepflichtigen. Auch dieser Merkel-Unterstützer will also die Gesetze brechen – wie auch Merkel. Interessant zu wissen: Dieser Schäubele war in der Tat der erste, der nach seiner Türkeireise behauptete, dass der Islam zu Deutschland gehöre. Erst später behauptete das auch der Kurzzeitpräsident Wulff, ehe Merkel 2017 voller Überzeugung bekräftigte: Der Islam gehört „unzweifelhaft“ zu Deutschland. Ob sie dabei auch daran gedacht hat, dass die Schari´a, das islamische Staatsgrundgesetz, untrennbar mit zum Islam gehört? Das würde bedeuten, dass Merkel wissentlich die Schari´a über unsere Verfassung stellt! Hochverrat!

  211. „Ich möchte nicht gefilmt werden“
    Schön, ist abgespeichert.
    Braune augen. Zwei ausgenuddelte (Konsch?)ohrlöscher. Leberfleck an der linken Wange. Pircinloch mittig über der Obelippe. Leichte Fehlstellung der oberen Schneidezähne und leicht konkaver Unterkiefer.
    Um die 2000 weiblich geboren. Man könnte noch Facebook bemühen um sicher zu gehen.
    Sollte meinen drei Neffen zwei Nichten, meiner Schwester oder meiner Mutter ein „Einzelfall“ widerfahren, werde ich die wunderschön konzentisch angelegte Stadt Münster vom äusseren bis zum inneren Ring durchsuchen, bis ich dich gefunden habe. Bei mir haften Gutmenschen für ihre Gäste.

  212. BenniS 24. September 2018 at 11:55

    Außerdem wirkt der Jüngling auf mich recht schwul. Ich verstehe es einfach nicht. Er wäre der Allererste, der leiden müsste, wenn Münster ISlamisch würde. Man schaue sich doch an, wie ISlamische Staaten mit Homosexuellen umgehen – dass sich so viele Angehörige dieser Gruppe sich so sehr für mehr und noch mehr ISlam aussprechen, ich verstehe es um Verrecken nicht.
    ——————————————————————————————
    Es ist dieser fanatische Anspruch „Minderheiten“ zu schützen weil sie selbst sich auch zu einer schützenswerten und bedrohten Minderheit zählen. Sie sind zu blöd und erkennen nicht, dass der Islam schon längst keine Minderheit mehr ist. Denn vom Gewaltpotential und Gebrauch gegenüber wehrlosen Deutschen sind sie schon lange in der Mehrheit.

  213. Studentenstadt, das würde ich nicht so hoch hängen. Zusammengewürfelt aus der kompletten bunten Republik. Der Umbruch durch klar denkende Menschen (auch durch Erlebende) hat doch gerade erst begonnen, da geht noch was.

  214. Ich stimme den Vorkommentatoren voll zu die fordern die ganzen kriminellen asozialen religiös fanatischen dauerhaften Sozialfälle, Messerstecher, Vergewaltiger und Terroristen nach Münster zu verfrachten.
    Diese wohlstandsdegenerierten und gehirngewaschenen Vollidioten sollen ihre Multi-Kulti-Hölle bekommen nach denen sie sich so unendlich sehnen.
    Diese Generation hat doch noch nie einen Mangel oder eine Entbehrung erlebt, denen wurde doch von ihren Eltern jeder Wunsch an den Augen abgelesen und erfüllt.
    Kein Wunder dass die keinen Zusammenhang zwischen harter Arbeit, Konsumverzicht und Aufbau eines bescheidenen Wohlstand erkennen können.
    Die Relation zwischen winzigen hart erarbeiteten Wohlstand und im Gegensatz dazu unendlicher Armut im Hinblick auf gigantischer Bevölkerungseexplosion in der dritten Welt kann diese wohlstandsverkommene Generation nicht erkennen.
    Diese Multi-Kulti- und Refugee-welcome Spinner genießen einen Wohlstand den sie selbst nie erwirtschaftet haben. Die wissen nicht was Steckrübensuppe ist, denn sie bestellen sich die Menüs im Internet und lassen sich Lebensmittel vom Biohof an die Wohnungstüre liefern.
    Mit dem 18. Geburtstag steht der nagelneue Benz vor der Türe.
    Die Eltern finanzieren jedes noch so nutzlose Dauerstudium und jeden noch so hirnverbrannten Auslandsaufenthalt,
    Diese wohlstandsverwahrloste Jugend muss mit der knallharten Realität konfrontiert werden.
    Nur dadurch werden die wach.
    Bringt die Neger, Musels, Zigeuner, die Kriminellen und den ganzen asozialen Abschaum der dritten Welt in die Rotweingürtel.
    Lasst sie die Erfahrung machen wenn hunderttausende von dritte Welt Kriminellen den Wohlstand mit dem Faustrecht holen der ihrer Meinung nach ihnen zusteht.
    Lasst diese gehirngewaschenen Vollidioten die Erfahrung am eigenen Leib erleben wenn die eingewanderten primivitven Asozialen Frauen zu Fickfleisch degradieren.
    Lasst diese linksgrün verstrahlten Deppen die Erfahrung machen abgeschlachtet zu werden wegen 5 Euro die sich dabei hatten.
    Lasst diese Realitätsverweiger die Erfahrung machen wie es ist sich als Homosexuelle oder Feministin gegenüber Hard-core-Islamisten zu outen.
    Diese Spinner müssen einfach mit der Realität konfrontiert werden.
    Also bitte künftig jeden Musel, Neger und Zigeuner nach Münster schicken.
    Die wollen die Multi-Kulti-Hölle, dann sollen sie sie auch bekommen.
    Die ganzen Endsiegfanatiker der HJ wurden damals auch erst an der Front wach.

  215. Die Messerattacken, Vergewaltigungen, Beraubungen, Ermordungen und Terroranschläge müssen auf deutschen Straßen erst noch viel schlimmer werden, bis diese linken Verblendeten endlich aufwachen..

    Ja,es muß diese Spinner erst selbst treffen.Dann könnte (aber auch nur „könnte“) ein Umdenken einsetzen.Traurig,aber wahr.

  216. lorbas 24. September 2018 at 12:09

    Das Problem: Sozialstaat für lau
    …. Noch dazu eines, das es sich leisten kann, EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von 343 Millionen Euro pro Jahr ins Ausland zu überweisen….

    +++++

    ich bin es mir irgendwie leid, es euch immer wieder erklaeren zu müssen :
    1. Strukturhilfegelder sind keine Almosen, die stehen den Ost-EU Staaten VERTRAGLICH zu, wofür sie ihnen Anteil bereits VOR dem Beitritt geleistet haben. (Marktöffnung, sonstige für sie nachteilige Wirtschaftsanpassungen, usw.)

    2. Es gibt KEINE EU-Migranten… es gibt Menschen, die aus ihrem RECHT der persönlichen Freizügigkeit innerhalb der EU Gebrauch machen. Schmarotzer bzw. solche, die bestehende Gesetze missbrauchen, sollen gefaelligst ERFASST und bestraft werden. Ansonsten bedenke ein jeder, was das für einen Familienvater bedeutet, seine Familie hinterlassen und als „Wochen- oder Monatspendler” alleine, z.B. in DE im Mindestlohnsektor für irgendwelche Multis seine Tage vor sich hinschuften, nicht gesprochen darüber, dass er den selben Steuersatz einzahlt. Die Differenz in der Höhe des Kindergeldes könnte man auch als eine Art Trennungsgeld auffassen… Wenn einer es nicht glaubt, bitte probieren! Anders ist es z.B. bei den Türkei-Angehörigen, welche Summen man gerne in den selben Topf wirft…

    3. Alleine durch die Tatsache, dass diese Themen durch die MSM so gerne hochgespielt werden, sollte hindeuten, und man sollte Verdacht schöpfen, dass es sich hier um eine bewusste Spalte und Herrsche Taktik handelt, also lassen wir die Kirche im Dorf …

  217. Was arbeiten die eigentlich, oder was werden die mal später leisten? Es ist immer so einfach, von anderen, die ihren Arsch morgens hochbekommen und sich dem Leben stellen und dafür diesen Staat alimentieren dürfen, von Arbeitern und Angestellten und Werktätigen zu fordern, helft diesen armen geschundenen Menschen überall auf der Welt. Jede Woche werden knapp 1 Million neue Menschen in Afrika geboren. Wie ist denen zu helfen, du kleiner Mitläufer?
    Aber fühlt sich schon toll an, mit anderen Schreihälsen so richtig auf Gut zu machen. Das ist das Werk der Grünen. Sie haben sich überall eingenistet: Im Schulwesen, im Rechtswesen, in den Medien. Den Sumpf kriegt man so schnell nicht mehr trocken.

  218. Das sind rechtschaffene Aktivisten. Das Grünen, der SPD, den Linken und vielleicht sind sogar noch der militanten Linken. Die tragen ihren Hass in Taten und Worten in die Gesellschaft, spalten und zerstören. Da freuen sich deren geistigen Brandstifter sehr. Die ewig gestrigen halt. Hass ist und bleibt Hass. Liebe wird von diesen Aktivisten nur von verfaultem Fisch mit ranziger Sahne verkauft.

  219. Ich sehe jede Menge junge Frauen als kreischende Flüchtlingsgroupies.

    Wissen diese unerfahrenen Hühner eigentlich, dass die vielen alleinreisenden, analphabeten Primitivmänner neben essen, trinken und einem warmen Schlafplatz auch noch ein anderes, immer wiederkehrendes Lebensbedürfnis haben? Und wissen sie, wie gefährlich es mitunter für sie werden kann, wenn diese Männer ihre „Not“ nicht regelmäßig stillen können?

    Dumm,
    Dümmer,
    Welcome-Klatscher

  220. Wenn ich es nicht mit eigenen Augen gesehen hätte, würde ich im Leben nicht glauben das wir so planlose, leichtgläubige und absolut uninformierte Jugendliche haben.

    Ich könnte wetten das keiner dabei ist, der sich jemals auch nur 1 Stunde informiert hat und weiß was in unserem Land los ist.

    Die sehen nur das die Welt bei Ihnen vielleicht noch in Ordnung ist, das wird sich aber rapide ändern wenn man so viele in eine Dorfgemeinde holt.

    Nicht zu fassen…

  221. hmm,
    Mehr „Flüchtlinge“ könnten Münster nicht schaden.
    So setzt möglicherweise eine geistige Gesundung ein.
    Proportional zu den Erlebnissen. Ohne Reue, keine Vergebung.

  222. Cyberdawn 24. September 2018 at 18:21
    Diese linken Krakeeler erinnern mich immer an die Schafe in Orwells „Farm der Tiere“.

    Sobald ein Kritiker zu sprechen beginnt setzen sie ein und blöken alles übertönend im Chor: „Vierbeiner gut, Zweibeiner schlecht“.

    ——————————————
    Und die Schweine sind an der Regierung … alles wie im Roman …

  223. Freya- 24. September 2018 at 16:35
    @ Hans R. Brecher 24. September 2018 at 16:24
    scheylock 24. September 2018 at 15:50
    Der Junge mit den blonden Strähnen vorm Auge könnte der Klassensprecher einer der anwesenden Schulklassen sein. Wir hatten damals auch so einen. Die Klassensprecher zeichnen sich aus durch als Eloquenz fehl gedeutetes Sabbeln und das Erwähnen des Namens mindestens eines nicht gelesenen Klassikers.

    ———————————————————-
    Genau wie Robert Habeck …

    Der mit den blonden Strähnen vorm Auge plappert wie eine aufgezogene Sprechpuppe die in der Schule auswendig gelernten Sätze nach.

    Selbständiges Denken: Fehlanzeige

    —————————————
    Ja, so ist es. Man hätte ihm mit einem kräftigen „Sapere aude!“ (Kant) antworten sollen!

  224. @ Jens Eits 24. September 2018 at 20:32

    Ich sehe jede Menge junge Frauen als kreischende Flüchtlingsgroupies.
    ###################

    Der hive mind (Kollektivgeist) eben. Leichter kann junge Frau kaum ihren Marktwert steigern als für Massenmigration, die immer hauptsächlich junge Kerle heranspült, zu sein. Auch wenn junge Frau selbst nicht zum Migranten greift, so wird doch durch die Verknappung der Ware Frau ihr Marktwert erhöht.

    @ verlorener Posten 24. September 2018 at 20:11

    Aber fühlt sich schon toll an, mit anderen Schreihälsen so richtig auf Gut zu machen. Das ist das Werk der Grünen. Sie haben sich überall eingenistet: Im Schulwesen, im Rechtswesen, in den Medien. Den Sumpf kriegt man so schnell nicht mehr trocken.
    ########################

    Auf Gut zu machen ist immer sekundär, primär ist immer das Eigeninteresse (das auch komplett falsch eingeschätz werden kann), Moral dient nur als Rechtfertigung das Eigeninteresse durchzusetzten. Es ist nun mal im Interesse der Grüninnen und ihrer devoten pseudomännlichen Zofen die meriokratische (verdienstbasierte), westliche Kultur zu zerstören und sozialistisches Versorgungsystem zu insatllieren. Es kann ihnen auch egal sein ob der Neosozialismus oder der Islam siegt, Frau wird auf jeden Fall versorgt sein. Entweder vom Staat oder eben von Ali oder Mohammed.

    Was wir im gesamten Westen erleben ist die ungezügelte Herrschaft des Femmininen, da das Maskuline seit WKII komplett kastriert wurde. Der Westen hat mit den Nazis nicht nur einen Gegener sondern laut eigenem Mythos das absolut Böse besiegt und damit seinen eigenen Untergang besiegelt.

  225. Münster wählt zu 30% Grün, seit Jahrzehnten, und ist dazu noch Studentenstadt, seit 70 Jahren unter einer SPD-Landesregierung, alle Lehrer ticken rot-grün, ein typisches NRW-Dreckloch halt. Katholisch ist da schon lange nichts mehr, die gesamte Domplatzmafia samt Priesterseminar ist eine einzige grosse Schwulensekte.

  226. Münster wählt zu 30% Grün, seit Jahrzehnten, und ist dazu noch Studentenstadt, seit 70 Jahren unter einer SPD-Landesregierung, alle Lehrer ticken rot-grün, ein typisches NRW-Dreckloch halt. Katholisch ist da schon lange nichts mehr, die gesamte Domplatzmafia samt Priesterseminar ist eine einzige grosse Schwulensekte.

  227. @ Vlad III. Draculea 24. September 2018 at 22:05

    Münster wählt zu 30% Grün, seit Jahrzehnten, und ist dazu noch Studentenstadt, seit 70 Jahren unter einer SPD-Landesregierung, alle Lehrer ticken rot-grün, ein typisches NRW-Dreckloch halt. Katholisch ist da schon lange nichts mehr, die gesamte Domplatzmafia samt Priesterseminar ist eine einzige grosse Schwulensekte.
    ###################

    Und wir hier auf Pi kämpfen dafür, dass das System nicht zusammenbricht und die Grünlinksschwulen weitermachen können.

    Bin nur noch am genetischen Überleben des deutschen Volkes interessiert, die ganze moderne westliche Kultur kann mirwegen zugrunde gehen. Ohne knallharte Repatriarchisierung unserer Kultur sind wir verloren.

  228. Haha, Münster. Wunderschön. Dort ist Leben, durch den Zuzug ständig neuer junger BILDUNGSNAHER Studenten. Fast heile Welt also. Münster ist das was man sich gerne unter Rotweingürtel vorstellt.

  229. Liebe Kinder. Die müssen noch ordentlich erzogen werden. Deutsche Schäfchen und die Muselwölfe warten schon.

  230. Ich hätte überhaupt nichts dagegen, wenn in Münster noch mehr Flüchtlinge ohne Obergrenze aufgenommen und gepampert werden, solang die nicht irgendwann nach Bayern weiterwandern.
    Bevorzugt werden sollten nach den neuesten Erkenntnissen der Kriminalstatistik Iraker, Afghanen und Somalier, weil die offenbar am schnellsten das Messer zücken.
    Wenn die Bedürfnisse nach noch mehr F’lingen so groß sind, warum hat die Stadt Münster nicht schon lange eine eigene Aquarius?

  231. Tja, sachlich diskutieren und argumentieren können diese linksdrehenden Vertreter der heutigen Jugend ja leider alle nicht mehr, aber dafür umso lauter schreien und sich allem Anschein nach auch spielend leicht von den ebenfalls anwesenden erwachsenen Organisatoren vor ihrem linken Karren spannen. Ich persönlich hatte jedenfalls den Eindruck, als hätten hier drei, viel Lehrer ihre Schulklassen über das bei Linken ansonsten übliche Maß hinaus indoktriniert und manipuliert, um sie als willfährige Schreihälse für solch eine Machtdemonstration linker Meinungshoheit in Migrationsfragen missbrauchen zu können. Ich könnte mir außerdem vorstellen, dass sich bei entsprechenden Anzeigen und Dienstaufsichtsverfahren wegen Verletzung der Neutralitätspflicht eines Beamten durchaus etwas ergeben könnte, was den einen oder anderen Erwachsenen im potentiellen Lehrberuf die Karriere kostet. Ansonsten können einem die Kinder wirklich leidtun, weil sie schließlich die Suppe auslöffeln müssen, für die sie hier so naiv und blauäugig herumkrakehlen. Aktuell können sie leicht Forderungen stellen, schließlich muss keiner von ihnen arbeiten oder Steuern bezahlen, aber sobald Mami und Papi nicht mehr für das iPhone und die PlayStation aufkommen und sie selbst Geld verdienen müssen, bricht in Sachen Weltsicht so machen bunte Kartenhaus in sich zusammen. Dann merken sie nämlich, dass ein „Flüchtling“ fürs Nichtstun im Monat mehr netto bekommt, als sie selbst monatlich brutto verdienen können und wenn dann auch noch die lieben Eltern ab der Rente am Hungertuch nagen und sie für deren Pflege mitbezahlen sollen, kommt das endgültige Hallo-Wach. Leider werden solche Leute aber nur durch Schaden und nicht durch Nachdenken klug, so dass es wohl noch eine Weile dauert, bis sie die Augen zum Sehen gebrauchen. Hoffen wir, dass sie sie dann nicht auch zum Weinen ob ihrer verspielten Zukunft brauchen.

  232. Und wenn meine Kinder in diesem Migrationsfanatischen Dialog teilnehmen würden, dann gäbe es ein ErziehungsFollowUp mit folgender Agenda:

    1) eine sehr ernste Unterhaltung hinsichtlich der Umvolkungspolitik und ihren Folgekosten und
    2) ein sehr eindringliches Gespräch zur Studienleistung,-Dauer und Unterhalt,
    3) einen Crashkurs zum Koran, Hadhiten und Kuffarbehandlung und zum Abschluß
    c) eine detaillierte ROI Betrachtung der Studienkosten, Zielstrebigkeit, sowie deren Amortisation und ihre Sicherheitsleistung zum Thema Migration…..

  233. grandios!

    diesen kindern kann man doch die allbekannten „kulturbereicherungen“ und die anschliessende alltagsarmut nur wuenschen.
    wie gehirngewaschen kann man eigentlich sein?

  234. Haremhab 24. September 2018 at 12:21

    Gibt keinen Migrantenbonus vor deutschen Gerichten

    (…..) Stichwort: „Es wird immer schlimmer“. Häufig wird die Angst, die viele Menschen haben, auf die Migranten projiziert, die zu uns kommen. Gleichzeitig lautet auch hier der Vorwurf gegen die Justiz, dass straffällig gewordene Migranten gar nicht oder weniger hart bestraft werden als Nichtmigranten.

    Fischer: Das ist im Ergebnis unzutreffend. Selbstverständlich gibt es Migrantenkriminalität, alles andere wäre ja ein schlichtes Wunder. Die Probleme werden allerdings auch nicht, wie vielfach behauptet, geleugnet oder gar verheimlicht. Im Gegenteil gibt es rechtspolitisch kein anderes Thema, das so lautstark und permanent diskutiert wird. Es besteht aber keinerlei Grund zur Panik. Wenn man etwa eine Vergleichsgruppe deutsche Staatsbürger nimmt – sagen wir: Männer aus unteren sozialen Schichten im Alter von 16 bis 26 Jahren, kommt man in der Gruppe auf ähnliche Kriminalitätszahlen wie bei Migranten gleichen Alters. Wenn man die Migranten mit deutschen Rentnern vergleicht, sieht man natürlich den Untergang des Abendlands. Aber ohne Immigration geht das Abendland halt auch unter: Irgendjemand wird den sicherheitsbewussten deutschen Rentnern der Jahre 2030 bis 2060 ja die Rente bezahlen und die Füße waschen müssen. Man muss die Probleme lösen.

    (…..)

    https://www.focus.de/regional/trier/trier-der-fall-maassen-deutschlands-bekanntester-richter-kritisiert-politik_id_9644616.html

    ************************************

    Als ob die ungebetenen Einwanderer aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten jemals die Fähigkeit hätten, deutschen Rentnern die Rente zu zahlen, oder gar die Absicht, sie zu pflegen. Typisch Fischer halt mit seiner dreisten, perfiden Polemik.

    An Thomas Fischer bewundere ich die Reinheit der Konzeption: Eine perfekte Harmonie von ätzender Arroganz und dazu passender Physiognomie einer hypertrophierten Kröte.

    Zum Glück ist diese groteske Karikatur eines zutiefst selbstgerechten, machtgeilen Richters bereits pensioniert, und es wäre sehr zu wünschen, dass Fischer endlich völlig aus den Medien verschwindet.

  235. @ Eduardo 25. September 2018 at 02:17

    Haremhab 24. September 2018 at 12:21

    Gibt keinen Migrantenbonus vor deutschen Gerichten

    (…..) Stichwort: „Es wird immer schlimmer“. Häufig wird die Angst, die viele Menschen haben, auf die Migranten projiziert, die zu uns kommen. Gleichzeitig lautet auch hier der Vorwurf gegen die Justiz, dass straffällig gewordene Migranten gar nicht oder weniger hart bestraft werden als Nichtmigranten.

    Fischer: Das ist im Ergebnis unzutreffend. (…)

    ***********************************

    Das übliche leere Gewäsch von Fischer, um nicht darauf eingehen zu müssen, dass seine linken Richterkollegen die kriminellen Einwanderer aus Afrika und dem Orient mit wiederholten Bewährungsstrafen oder extrem milden Haftstrafen schonen und sie so zu mehr Kriminalität geradezu ermutigen.

    Die armen Mutmaßlichen …

    wurden von rassistischen deutschen Frauen einschließlich der Opfer sexuell auf zutiefst demütigende Weise verschmäht;

    sind deshalb und ganz generell schwer traumatisiert, denn sie wurden überall umfassend diskriminiert, diffamiert und frustriert;

    sind psychisch unheilbar krank;

    befanden sich im schweren Verbotsirrtum, denn als Afrikaner/Orientalen, also als kindlich naive edle Wilde, konnten sie unmöglich wissen, ja nicht einmal ahnen, dass zum Beispiel Vergewaltigen oder Totschlag in Deutschland verboten ist (für Deutsche dagegen gilt vor Gericht aber selbstverständlich weiterhin ein absolutes „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!“);

    müssen vor einer harten Bestrafung bewahrt werden, denn die würde nur den Rechtsextremisten der AfD zuarbeiten;

    sind ganz besonders haftempfindlich;

    sind alle noch seelisch völlig unreif, so dass man eigentlich immer Jugendstrafrecht anwenden sollte;

    müssen unbedingt mit tiefer Liebe und umfassendem Verständnis behandelt werden, denn gerade wir Deutsche können uns wegen unserer Vergangenheit eigentlich keinerlei Urteil anmaßen.

  236. Die komplette Jugendpsychiatrie hat Freigang.

    Muss man nicht sogar dankbar sein, dass diese wirr stammelnden, mit ihren stieren Augen geradezu high wirkenden Gestalten nicht noch hambach-mäßig mit Fäkalien um sich werfen?

  237. Unsere Kinder aufhetzen und indoktrinieren, dass können
    Sie, die linken Dreckschweine und anschließend zur
    Schlachtbank führen !
    Um Ihre Ideologie durchzusetzen gehen Sie spielend über
    Leichen hinweg. Deshalb wäre Ihnen ein Wahlrecht schon im
    Kindergartenalter am liebsten.
    Es war schön, dass der AFD-Mann die beiden Organisatoren
    dieser total verrückten Welt vorstellte.
    Das sind schlicht und einfach Verbrecher !

  238. „Auf dem Weg die Treppe hinauf fragte er eine Demonstrantin, wieviele „Flüchtlinge“ wir denn aufnehmen sollten: „Bis wir nicht mehr können“. Ein anderer meinte „So viel, wie es geht“. Buntfaschismus bis zum Endsieg. Massenaufnahme als höhere Pflicht: „Wir müssen sie retten, das ist unsere Pflicht“. Am deutschen Rettungswesen soll die Welt genesen.“

    Das grenzt schon an Geisteskrankheit. Es sollen also soviele ungebetene Einwanderer aufgenommen werden, bis Deutschland untergeht und die Helfer mit in den Abgrund gerissen werden.

    Erst dann ist offenbar für diese linken Neurotiker die Reinigung von der deutschen Erbschuld abgeschlossen oder zumindest eingeleitet.

  239. konni81ffm 24. September 2018 at 12:30
    Diese jungen Migrantenfreunde haben noch die Eierschalen hinter den Ohren. Sie haben noch nichts für diesen Staat getan (z.B. Steuern gezahlt).

    ——–
    Auch eine junge Kobra , frisch aus dem Ei geschlüpft, ist schon giftig!

  240. Wer kann diese Inoktrinierten, verführten Kinder wirklich
    ernst nehmen. Die sind zu 90 % total unfähig auf eigenen
    Füßen zu stehen, aber den Leuten, die Sie Ihr Leben zu
    verdanken und mit Mühe großgezogen haben, Ihre Unfähigkeit
    aufdrücken wollen, … einfach nur noch lachhaft !
    Wenn die kleinen Är…e wüssten wie hart es war Deutschland so
    aufzubauen, wie es noch Ende des 20′ Jahrhunderts war.
    Wenn Sie heute schon wüssten, wie doof Sie sich in 10 Jahren
    vorkommen, würden sie vor Blödheit in die Hosen machen !
    Für die Faschisten-Brut sind Sie ein gefundenes fressen.
    Es ist nur gut, dass nicht alle in einer SPD-Indoktrinations-Schule Ihr kümmerliches Dasein fristen, es soll ja auch noch junge Menschen geben, die tatsächlich einen Beruf erlernen und etwas für den Staat tun.
    Die wissen, was das Leben bedeutet.

  241. Münster:

    BPOL NRW: Nach Raub auf Windthorststraße/Ecke Achtermannstraße Bundespolizei und Landespolizei Münster stellen gemeinsam Tatverdäch-tigen Algerier

    Münster (ots) – Einen schnellen, gemeinsamen Fahndungserfolg konnten Bundespolizei Münster und Landespolizei des Polizeipräsidiums Münster am Sonntag-morgen, 23.09.18 vermelden.

    Gegen 06.00 Uhr trafen Polizeibeamte der Bundespolizei Münster vor dem Bahnhof Münster Hbf einen erheblich im Gesicht blutenden und verletzten 26-jährigen Warendorfer an. Dieser gab an, kurz zuvor auf der Windthorststraße, zu Boden gerissen, geschlagen, getreten und seines Handys beraubt worden zu sein. Polizeibeamte der Landes- und Bundespolizei konnten nach Zeugenaussagen kurze Zeit später einen 30-jährigen algerischen Staatsangehörigen aus Schöppingen in Nähe des Parkhaus „Engelenschanze“ festnehmen.

    Auf der Wache der Bundespolizei erkannte der Warendorfer seinen Peiniger wieder.

    Anschließend randalierte der Algerier in der Zelle der Bundespolizei Münster so erheblich, dass diese bis zu einer Grundreinigung gesperrt bleibt. Der alkoholisierte und immer noch renitente Algerier konnte nur mittels einer „Spuckschutzhaube“ in das Polizeigewahrsam beim Polizeipräsidium Münster gebracht werden.

    Der 26-jährige Warendorfer wurde durch die Besatzung eines Rettungswagens der Feuerwehr Münster notfallmedizinisch versorgt.

    Gegen den Algerier wird nun wegen Raub ermittelt. Das Handy des Geschädigten bleibt verschwunden.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4070106

  242. Diese zur Schau getragene, an Wahn grenzende Euphorie ignoriert alles, was in den letzten Jahren politisch durchgesetzt wurde: das größte Bevölkerungsauffüllprojekt aller Zeiten, Sozialabbau, aggressive Außenpolitik, Kriegsbefürwortung, reaktionäre Wirtschafts- und Finanzpolitik und nicht zu vergessen die Kosten dieser Flüchtlingspolitik von ca. 1 Billion Euro (auf eine Dekade gerechnet). Es geht nur noch um Show, Selbstdarstellung, Identitätspflege. Das Symbolische hat das Reale längst ersetzt, so können konfliktfrei nebeneinander antideutsches (konkretes) Handeln und progressiver Schein koexistieren. Folgerichtig ist auch, dass solche Leute sich zutiefst beleidigt fühlen, wenn man sie auf den Widerspruch hinweist, der sich durch ihre Selbstwahrnehmung zieht. Es kann einem Angst und Bange werden, falls solche Figuren jemals Verantwortung übernehmen sollten.

  243. Wiedermal eine etwas seltsame Kostprobe zum Thema Klimawandel. Und zwar veröffentlicht bereits im Jahr 2010. Diese ist beim Münchner „Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)“ zu lesen, das laut dessen Webseite unter anderem mit dem „Bayrischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus“ vernetzt ist.

    Ist der Klimawandel ein Mann?
    https://www.isb.bayern.de/download/9785/text.pdf
     
    Der Artikel nimmt Bezug auf eine Verfasserin namens Barbara Morawec.
     
    Ein solcher Artikel wandert bei mir normalerweise unter dem Thema Verschwörungstheorie direkt in der Daten-Rundablage. Da der Artikel jedoch nach wie vor beim ISB online steht, fragte ich mich, wer dies letzten Endes zu verantworten hat.
     
    Die Direktorin des ISB ist eine gewisse Frau Dr. Karin E. Oechslein. Sie lässt sich als „Expertin für Schulentwicklung, Personalentwicklung, Fragen zum Gymnasium“ bezeichnen, ist Mitglied im Kuratorium der Technischen Universität München (TUM) und ist Mitglied in der Jury des „Deutschen Schulpreises“. Sie referierte u.a. bereits beim „Arbeitskreis Schule, Bildung und Sport“ der CSU und wird u.a. am 10. Oktober 2018 am Münchener Zentrum für Lehrerbildung (MZL) der LMU in einer Podiumsdiskussion für Fragen zur Verfügung stehen.
    https://www.fokus.mzl.uni-muenchen.de/jahrestagung/index.html

    Evtl. kann jemand in München diese Dame mal Fragen, was ihre konkrete Position zu diesen Klimawandel-Zeilen ist.
    🙂 🙂

Comments are closed.