Print Friendly, PDF & Email

Am Samstag veranstaltete die AfD eine große Kundgebung am Münchner Stachus, bei der sie alle Landtagskandidaten aus der bayerischen Landeshauptstadt vorstellte. Als Hauptattraktion hielt der AfD-Bundestagsabgeordnete Peter Boehringer eine wie immer fachlich bestechende Rede. Im Interview mit PI-NEWS gab er einen Einblick hinter die Kulissen der Bundestagsarbeit, insbesondere im Haushaltsausschuss, dessen Vorsitz er innehat. Boehringer betonte, dass neben der Parlamentsarbeit die Aktivitäten auf der Straße sehr wichtig seien und sich die AfD auch von Gewalt- und Morddrohungen, die er in seiner Rede präsentiert hatte, nicht abschrecken lassen dürfe.

Im Bundestag werde die AfD immer noch feindlich behandelt und bisweilen geradezu dämonisiert. Für die politischen Gegner würde es aber angesichts der steigenden Umfragewerte, der faktisch guten Reden sowie der sachlichen Arbeit in den Ausschüssen immer schwerer, diese diffamierende Polit-Propaganda fortzuführen, ohne in den Augen der Bevölkerung immer unglaubwürdiger zu wirken.

Besonders aufschlussreich war Boehringers Bericht über einen Antrag der Grünen, dass die Bundesregierung darauf dringen solle, Koransuren, die den Sieg über die Ungläubigen fordern, nicht mehr in deutschen Moscheen predigen zu lassen.

In seiner engagierten Rede am Stachus zeigte er einen Mordaufruf von der Facebookseite „Arsch hoch gegen rechts“, in dem explizit AfD-Mitglieder ins Visier genommen wurden, die in München auftreten. Zudem fasste er alle Rechtsbrüche der Bundesregierung bei der EU-Finanzpolitik zusammen. Dass die „Flüchtlings“-Politik mit ihren horrenden Kosten und immensem Wohnungsbedarf gerade zu Lasten der einfachen Bürger geht, war ebenfalls Thema in seinen faktisch kompetenten Ausführungen:

Wie es Peter Boehringer auch im Interview ansprach, herrschte am Samstag ein quantitativer Gleichstand zwischen den etwa 150 bürgerlich-patriotischen Teilnehmern der AfD-Demo und den linken Gegendemonstranten:

Der harte Block der „Anti“-Faschisten versteckte sich hinter Transparenten und plärrte dort neben den üblichen Slogans auch allen Ernstes Loblieder auf die Rote Armee, die ihre geistigen Wesensverwandten, die National-Sozialisten, besiegt hatten. Was das im Übrigen thematisch mit einer AfD-Kundgebung zu tun haben soll, bleibt nur diesen linksgestörten Hirnen vorbehalten.

In den Reihen der üblichen „Nazis raus“-Schreier war auch wieder das Plakat gegen Judenhass, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Sexismus zu sehen, das vor jeder Moschee in Deutschland seinen berechtigten Platz hätte, aber keinesfalls vor einer Versammlung der demokratischen Alternative in Deutschland:

Im Publikum befanden sich auch wieder aggressive Mohammedaner, von denen sich einer besonders durch das Zerreißen von AfD-Flugblättern und Anspucken meiner Wenigkeit hervortat. Davon und von weiteren spannenden Interviews dieser Veranstaltung in Kürze mehr.

(Kamera: Armon Malchiel und Lokalfernsehen München; Fotos: Michael Stürzenberger)


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Von 2009 bis 2011 versuchte er im dortigen Integrationsausschuss vergeblich die Islamkritik zu etablieren. Im Mai 2011 wechselte er zur Partei „Die Freiheit“, wo er ab 2012 bayerischer Landesvorsitzender und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender war. Seine Youtube-Videos haben knapp 23 Millionen Zugriffe. Zu erreichen über Facebook.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

60 KOMMENTARE

  1. Die Bundesregierung handelt rechts- und verfassungswidrig!

    Wie konnte Deutschland sich in wenigen Jahren von einem mustergültigen, geradezu perfekten und dafür in der ganzen Welt bewunderten Rechts- und Verfassungsstaat in ein Land verwandeln, in dem sich die Regierung nicht mehr um Recht und Verfassung kümmert und das Parlament dazu schweigt?
    ______________________
    Habe ich gerade gefunden und das ist genau, was sich hier ereignet. Es ist der schlimste Feind einer jeden demokratischen Rechtschaffenheit und ist der Kommunismus mit all seinen Facetten und zur Teuschung verwendeten Namen, die möglichst demokratisch wirken sollen wie es damals schon hieß, „es muß nur demokratisch aussehen….. und so weiter. Kann nur erkennen, das die Ausbildung von Merkel in Moskau erfolgreich in deren Sinn gewesen ist und durch ihr den schlimsten Feind des verhassten Kapitalismus, bekämpft werden soll, denn etwas auf die Beine zu bringen, das für das Volk dienlich sei, dazu sind dieses Lumpenpack nicht im stande und nur durch Macht und der Unterstützung mit Terror, genau wie es der Islam macht, sind die Kommunisten mit ihrer Machtgeilheit, noch vorhanden. Eines was Hitler einst richtig gemacht hatte, war diesen Kommunisten zu bekämpfen, wenn auch unter menschenrechtsverbrecherischen Mitteln.
    Der Kommunismus, wie der Islam muß vernichtet werden. Davon bin ich überzeugt.

  2. Die Gegendemonstranten verteidigen nicht die Demokratie, sondern die Agenda von Soros und Konsorten.

    Wie PI gestern richtig schrieb: der geistige Bürgerkrieg in den Köpfen hat längst begonnen.

  3. Der Bundestagspräsident hält es für unrealistisch, dass ein großer Teil der Asyltouristen in ihre Heimat zurückgeschickt werden kann. Er fordert deshalb bessere Integration. „Wir sollten uns klarmachen, wie schwer es ist, im Einzelfall abzuschieben. Deswegen sollten wir auch nicht allzu stark die Hoffnung schüren, dass wir die Großzahl dieser Menschen zurückführen können“. Richtig, Rollstuhlfahrer sollten nicht versuchen Zugverkehr oder Islamisierung aufzuhalten: https://www.youtube.com/watch?v=mYw2pUVmXjU
    Dafür brauchen wir die ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND.

  4. „Im Bundestag werde die AfD immer noch immer noch feindlich behandelt und bisweilen geradezu dämonisiert. “

    Die Volksverräterparteien wittern ihren Untergang und deshalb reagieren die so aggressiv.

  5. . Marnix 23. September 2018 at 13:59

    Man müsste nur die Gesetze ändern die eine Abschiebung verhindern, aber das will Schäuble nicht, denn er will mit den Asylbetrügern die nationale Identität Deutschlands zerstören wie alle anderen BRD-Alt-Eliten auch.

    Und den UN-Migrationspakt dürfte man erst recht nicht unterschreiben, aber wie gesagt, Schäuble will die Massenflutung.

  6. Islam & Koran: diese brutalen Veraenderungen werden in Deutschland & Europa geschehen!

    Der Islam ist keine Religion, sondern eine islamische Staatsdiktatur auf Basis des Koran mit der Scharia. Ihre Freiheiten und Ihr normales Leben sind vorbei, sobald der Islam die Mehrheit hat, oder glaubt stärker zu sein, als unsere Gesellschaft. Sie glauben das nicht. Nachfolgend lesen Sie die islamischen Einschränkungen auf Basis des Koran und der Scharia. Und genau das kommt auf Sie zu!

    Islam & Inschallah – Koran & Mohammed: Was uns bald ganz konkret bevorsteht!

    Nicht nur Hundebesitzer und Homosexuelle werden überrascht sein, auch Frauen müssen sich auf einige Änderungen einstellen!

    Alle sprechen von Islamisierung. Keine täglichen Nachrichten, bei denen nicht spätestens an zweiter Stelle der Islam auftaucht. Sie denken, das wäre der Höhepunkt? Weit gefehlt. Hier lesen Sie, was alles noch ganz konkret ansteht: Von Ihrem Hund über Ihre Weinvorräte bis zu Ihrem schwulen Nachbarn!

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=2893

  7. @ alter schwede 23. September 2018 at 14:25
    Am Dienstag fliegt die SPD in Schweden auf den Muellhaufen ! Es wird eine rechte koallision geben !

    Oha.. also doch noch Glückwunsch!
    Dann wendet sich hoffentlich für Euch in der Zukunft alles zum Besseren.

  8. Die Stalinistische Partei Deutschlands ist darauf erpicht, dass Maaßen von seinem Posten gesäubert wird und nicht weg befördert wird. A. Nahles zufolge müsse es eine Säuberung geben, die nicht das gesunde Bonzenempfinden verletzt. Maaßen in den Ruhestand zu versetzen, wie das vielfach gefordert worden war, wäre Hochverrat an die Klasse der Schreibtischtäter. Die Stalinistin A. Nahles hat nach ihrer Menschenjagd einen hohen Beamten als Geisel genommen um den Bundesinnenminister zur Amtsaufgabe zu erpressen. Die Erwartung ist dass A. Nahles im Irrgarten Maaßens umhergeistert bis sie als apidocire Leiche pietätvoll bestattet und Seehofer dafür verantwortlich gemacht werden kann. http://taz.de/Groko-Streit-um-Maassen/!5537469/

  9. Demokratie in Gefahr! – Islam wird immer bedrohlicher! –

    Moslems wollen das Grundgesetz beseitigen und die Koranregeln als Verfassung in Deutschland etablieren, sobald sie die Mehrheit dazu haben.

    Eine Integration lehnen die meisten Moslems ab.

    Die sagen, frech wie Dreck, Deutschland sei jetzt ihr Land und bald werde der Islam hier das Sagen haben.

  10. Albert Speers Aufforderung zu mehr Leistung bis zum Endsieg, waren gestern, schon gehört

    OT,-….Meldung vom23.9.2018 – 14.31

    Schäuble ruft zu mehr Anstrengungen zur Integration von Flüchtlingen auf

    Bundestagspräsident: Nicht Erwartungen massenhafter Abschiebungen schüren
    Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat GEFORDERT , die Anstrengungen für die Integration von Flüchtlingen zu verstärken. Er verteidigte in der „Welt am Sonntag“ zugleich die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aus dem Jahr 2015, tausende in Budapest festsitzende Flüchtlinge einreisen zu lassen. Dies sei allerdings dann als Signal missverstanden worden, fortan könnten „alle Menschen ins Land kommen, die in Deutschland leben möchten“. https://www.welt.de/newsticker/news2/article181634080/Parlament-Schaeuble-ruft-zu-mehr-Anstrengungen-zur-Integration-von-Fluechtlingen-auf.html

  11. INFO
    Endstation Rechts schreibt:

    Kurzes Gespräch abseits der Bühne gestern bei der Kundgebung der AfD am Stachus #muc2209. Zwei Islamfeinde unter sich: Michael Stürzenberger und Peter Boehringer. Der eine wird vom VS beobachtet, der andere darf den Haushaltsausschuss leiten.

    https://twitter.com/ER_Bayern/status/1043800593813438464

    Nach der Kundgebung am Stachus stehen Landtagskandidatinnen und Kandidaten der #AfD dem vom Verfassungsschutz beobachteten Michael Stürzenberger für Interviews für Hetz-Blog PI-News zur Verfügung. Sein Helfer ist bestens in AfD integriert

    https://twitter.com/ER_Bayern/status/1043537288196775945

    Fazit: Tiefer Staat @work
    So agieren sie um Andersdenke zu diskreditieren.
    Mit Rechtsstaatlichkeit hat das hier nichts mehr zu tun.

  12. @ BePe 23. September 2018 at 14:54
    Freya- 23. September 2018 at 14:43

    Ist es sicher, dass das Video nicht aus der Merkel-BRD stammt?

    Das obere Video ist definitiv aus Südafrika, aber entsprechende Geschehnisse gab/gibt es hier ja auch und die sehr schlimmen südafrikanischen Verhältnisse blühen uns sowieso auch in der Zukunft.

  13. BePe 23. September 2018 at 14:14
    . Marnix 23. September 2018 at 13:59

    Man müsste nur die Gesetze ändern die eine Abschiebung verhindern.

    Als Erste wäre Artikel 1 der Europäischen Menschenrechtskonvention auf Staatsangehörigen der Vertragsstaaten zu beschränken. Solange Neger und Muslimen die Rechte von Anschnitt I EMRK ohne weiteres in Anspruch nehmen können, muss jede Gesetzes Änderung zur Eindämmung des Asyltourismus von Straßburg gekippt werden. Als nächste dient Artikel 16a GG als – ab initio – verfassungsfeindlich ersatzlos gestrichen zu werden. Der Bundestag sollte jährlich mit einer 2/3 Mehrheit eine Höchstsumme für Asyl für poliitsch Verfolgten mit einwandfrei demokratischer Leumund auswerfen. Asylanten sind in ihre Heimat abzuschieben wenn sie sich in die innere Angelegenheiten einmischen oder versuchen die äussere Angelegenheiten für ihre Bestrebungen im Heimatland diestbar zu machen. Beispiel: Deniz Yücel gehört ohne wenn und aber in der Türkei. Die EMRK gilt auch in der Türkei. Er sollte sein grosses Maul gegen Sarazin und die Deutschen dort gegen Erdogan und das Türkentum aufmachen. Mal schauen wie viele Zivilcourage Auszeichnungen er dort bekommt.

  14. Kopfwindeln bauen Mini-Satelliten:

    Für den fünften deutschen „CanSat“-Wettbewerb mussten die neun Teams nicht nur einen funktionsfähigen Satelliten in der Größe einer Getränkedose bauen, sondern eine komplette Raumfahrtmission planen und entwickeln.

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_84477458/schueler-lassen-mini-satelliten-um-die-wette-fliegen.html

    Wo sind eigentlich die ganzen männlichen Raketentechniker und Raumfahrtingenieure aus dem Mittleren Osten und Afrika? Ach so, mit Messern und einem IQ von 80 lässt es sich schlecht Mini-Satelliten bauen.

    Das Bild erinnert mich an die Realsatire des Kaberettisten Dieter Nuhr in einem seiner früheren Programme:

    Auf der ganzen Welt werden Abertausende von Patenten angemeldet. Im gesamten arabischen Raum jährlich weniger als zwanzig. Und die Hälfte davon sind wahrscheinlich noch Steinigungsautomaten.

    Ende 2014 hat er dann erkannt, dass „über den Islam zu reden zu körperlicher Gewalt führt“ und das Thema Islam aus seinem Programm komplett ausgeklammert. Und seit Ende 2015 hat er ja mit der AfD einen neuen Lieblingsfeind, schon alleine wegen dem man nichts Kritisches mehr über den Islam sagen darf, weil es diesen N…s in die Hände spielen könnte und man ja nicht Wasser auf die Mühlen der Falschen geben möchte…

  15. Freya- 23. September 2018 at 14:57

    Freya, mein Einwurf war Sarkasmus.

    und zu Südafrika. Dass sich das Merkel-Regime weigert weißen Südafrikanern Asyl bzw. unbürokratische Aufnahme zu gewähren ist ein Skandal. Und falls 1 Million weiße Südafrikaner illegal einwandern würden, ihre Identität verschleiern würden, dann würde Schäuble die innerhalb weniger Monate Richtung Südafrika abschieben lassen und das würde auch klappen. Da bin ich mir 100% sicher. Nur Schwarze und Moslems kann der Schäuble angeblich nicht abschieben.

  16. Thema AfD … TV – Tipp … morgen Mo. 24.9.2018 – 21.00 Uhr im ARD … “ Hart aber Fair “ Thema,

    Ein Jahr nach der Wahl, verstehen die Bürger diese Regierung noch ?

    Gäste sind, , Jörg Meuthen, AfD, Stephan Mayer, CSU, Katarina Barley, Sahra Wagenknecht, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar oder ihre ganz persönlichen politisch incorrecten Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch410.html

  17. Habe gehört, dass Islam-Merkel mit Anhang das Soziale-Netz erreichen will❗ 😎
    Finde ich toll… habe schon 1000sende mal kommentiert …
    Wäre ein echter Genuss für mich 😀

  18. Marnix 23. September 2018 at 13:59
    „Der Bundestagspräsident hält es für unrealistisch, dass ein großer Teil der Asyltouristen in ihre Heimat zurückgeschickt werden kann. Er fordert deshalb bessere Integration. „Wir sollten uns klarmachen, wie schwer es ist, im Einzelfall abzuschieben. Deswegen sollten wir auch nicht allzu stark die Hoffnung schüren, dass wir die Großzahl dieser Menschen zurückführen können“.

    Und glaubt irgendjemand, daß das der
    RIESENSTAATSMANN SEEHOFER
    anders sieht?
    Von jetzt an ist JEDE WAHL eine
    DEUTSCHLAND – WAHL
    Wer MAINSTREAM – PARTEIEN wählt,
    MORD TOTSCHLAG VERGEWALTIGUNG.
    (Für diejenigen, die es tatsächlich immer noch nicht kapiert haben.)

  19. Marnix 23. September 2018 at 15:08

    Diese politischen Verbrecher haben alle diese Asyl-/Ausländergesetze ja mit Absicht so schludrig zusammengezimmert. Es sollte genau der Zustand geschaffen werden den wir heute haben. Dauerklagen von Asylbetrügern, kriminellen Ausländern usw. bis man sich ein angeblichesewiges Bleiberecht mit seinem Hintern ersessen hat.

  20. Und Schäuble hat gerade dem Volk erklärt, dass sie gar nicht abschieben können und das sich das Deutsche Pöblepack damit abfinden muss, das sie einen Scheiß abschieben werden.
    War doch klar!

  21. Wenn ich schon das
    „INTEGRATIONS“ – GEFASEL höre. Das Wort ist
    längst eine FARCE.
    Sie werfen uns jede Menge Dreck vor die
    Füße und wir sollen uns daran gewöhnen,
    während sie selbst in ihren Immobilien – technisch befreiten Zonen derlei Gesocks
    auf Abstand halten.
    Auf der Nordschiene des RUHRGEBIETS peilt
    der deutsche Bevölkerungsanteil die 50 %
    Marke an. Wen will man denn hier noch wohinein
    „integrieren“?
    Was das für die weitere Bevölkerungs – Entwicklung bedeutet, kann sich jeder selbst
    ausrechnen. Da leben nur noch Alte und Harzer,
    die auf dem übrigen Wohnungsmarkt chancen –
    los sind. Kein Deutscher, der noch alle Latten
    am Zaun hat, wird hier jemals wieder für sich
    und seine Kinder eine Zukunft suchen.
    Das ist VERBRANNTE ERDE.
    Und die MUSEL – HERRSCHAFTEN haben nicht
    die geringste Absicht, dem verhassten WESTEN
    nachzueifern.
    Im Gegenteil versuchen immer mehr, ihre
    vorsintflutlichen Auffassungen in die Gesell –
    schaft zu implementieren.
    Da muß der Kioskbesitzer in einem Schwimmbad die Rolläden herunterlassen,
    damit die eingesackte Moslem – Damenwelt
    ungestört plantschen kann.
    WO SIND WIR DENN?

  22. Mira @Mira_Potter2 (Offensichtlich optisch eine Kuffnuckin!)

    Jetzt kommt schon wieder so ein AfD Depp nach München, diesmal Stachus. Geht doch bitte in das Loch zurück, aus dem ihr gekommen seid und lasst meine Stadt in Ruhe

    Problemfan
    ?Am Donnerstag kommt der depperte Storch in meine Stadt, ich kotz gleich.

    Mira
    ?Ja, schon gesehen. Die hat scheinbar noch nicht genug.

    https://twitter.com/Mira_Potter2/status/1041026972774739969

  23. BePe 23. September 2018 at 15:16
    Marnix 23. September 2018 at 15:08

    Diese politischen Verbrecher haben alle diese Asyl-/Ausländergesetze ja mit Absicht so schludrig zusammengezimmert. Es sollte genau der Zustand geschaffen werden den wir heute haben. Dauerklagen von Asylbetrügern, kriminellen Ausländern usw. bis man sich ein angeblichesewiges Bleiberecht mit seinem Hintern ersessen hat.“

    Die versuchen wirklich jeden, der nicht rechtzeitig auf die Bäume kommt, diesem
    Land einzuverleiben.
    Und, wenn doch mal einer abhanden kommt,
    lassen sie ihn auf Staatskosten wieder ein –
    fliegen.

    DI LORENZO PRANTL FIETZ POSCHARDT

  24. tron-X 23. September 2018 at 15:33
    Und Schäuble hat gerade dem Volk erklärt, dass sie gar nicht abschieben können und das sich das Deutsche Pöblepack damit abfinden muss, das sie einen Scheiß abschieben werden.
    War doch klar!“

    Und auch damit wird sich der
    RIESENSTAATSMANN SEEHOFER
    arrangieren.
    Wo ist der Unterschied zwischen MERKEL
    und diesem WIRBEL – LOSEN RUMGEHOPSE.

  25. Freya- 23. September 2018 at 15:41

    Mira @Mira_Potter2 (Offensichtlich optisch eine Kuffnuckin!)

    Jetzt kommt schon wieder so ein AfD Depp nach München, diesmal Stachus. Geht doch bitte in das Loch zurück, aus dem ihr gekommen seid und lasst meine Stadt in Ruhe

    Problemfan
    ?Am Donnerstag kommt der depperte Storch in meine Stadt, ich kotz gleich.

    Mira
    ?Ja, schon gesehen. Die hat scheinbar noch nicht genug.

    https://twitter.com/Mira_Potter2/status/1041026972774739969

    Die ist doch ein absolutes unbedeutendes Nichts auf Twitter. Eine halbe Handvoll Follower.

  26. Boehringer ist ein sehr, sehr guter Mann – mehr Kompetenz geht nicht.

    Danke für das Interview, danke für das Video mit seiner Rede auf der Kundgebung! Schade, dass nur circa 150 Vernunftbürger auf der AfD-Kundgebung waren. Ich verstehe es nicht wirklich. Wenn bei uns in der nordhessischen Provinz eine solche Veranstaltung stattfindet, kommen 300 Leute oder mehr und in der Weltstadt München kommen 150 – unfassbar!

  27. Noch elf Ex-Stasi-Mitarbeiter in Behörde angestellt

    In der Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen arbeiten einem Medienbericht zufolge zurzeit noch elf frühere hauptamtliche Mitarbeiter der Stasi. Zum Jahresende seien es dann noch neun, im kommenden Jahr nur noch vier Mitarbeiter, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ („FAS“). Sie alle seien im Sicherheitsdienst der Behörde beschäftigt.

    Die „FAS“ berichtete, einige der seinerzeit rund 50 Mitarbeiter seien in andere Bereiche der Bundesverwaltung versetzt worden, zudem seien einige in Rente gegangen.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_84499314/laut-bericht-noch-elf-ex-stasi-mitarbeiter-in-behoerde-angestellt.html

  28. Maas kritisiert US-Informationspolitik

    „Wir erfahren von einigen Entscheidungen über Twitter“

    Außenmini Maas übt scharfe Kritik an der Kommunikation von US-Präsident Trump. Zu vieles werde über Twitter kommuniziert. Früher habe es mehr Dialog und Abstimmung gegeben

    US-Präsident Donald Trump hat seine Verbündeten schon häufig mit Twitter-Nachrichten überrascht. So ließ er zum Beispiel die Abschlusserklärung des G7-Gipfels in Kanada im Frühjahr per Mitteilung über den Kurznachrichtendienst platzen. 😀

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84499106/maas-ueber-usa-wir-erfahren-von-einigen-entscheidungen-ueber-twitter-.html

  29. Boehringer
    Ein Naturtalent.
    Dinge einfach, unaufgeregt darzulegen,—
    (gut, e bissl Heilige Wut hier und da kann nicht schaden, solange sie heilig, wahrhaftig ist)
    …und seien sie noch so skandalös,
    ab da wird´s interessant.
    Neben Bildung und Vorblidung kommt nun auch noch die Denkfreiheit finanziell Abgesicherter … (beispielsweise müssen Gedanken sich nicht „ständig“ um den Lebensunterhalt drehen und somit andere blockieren)
    …sowie großer Überblick durch seine Funktion im Bundestag hinzu.
    (Vorsitzender des Haushaltsausschusses)

    Tacheles auf schwäbisch.

  30. Aller Achtung sehr geehrter Herr Peter Boehringer (AfD) in München, habe Ihre Rede voll mitgehört und dass nicht zum ersten mal, wie kann man Ihnen und auch allen anderen AfD Abgeordneten im Bundestag nur danken ??? für euren Einsatz gegen den Volksverrätern, Antifas und Invasoren die unser schönes Vaterland vernichten wollen und nicht zuletzt auch noch der vergrämte Bundestag Präsis sich offen geäußert hat, zumTeufel mit all dem Gesockse auf nimmer Wiedersehen.

  31. Programmhinweis

    Deutschlandfunk heute vormittag (Anrufen ab 08:00 Uhr möglich oder mail schicken, fürs Anrufen am besten ein paar Sätze vorformulieren, da auf Band gesprochen werden kann):

    10:10 Uhr
    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

    Der Plan, Verfassungsschutzpräsident Maaßen als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium zu befördern, hat Kopfschütteln ausgelöst. Nun wollen CDU, CSU und SPD noch einmal über die Personalie verhandeln. Doch in der SPD wächst der Wunsch, die Koalition zu beenden. Wankt die Regierung?

    Moderation: Silvia Engels

    Gesprächsgäste:

    Prof. Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler, Universität Duisburg-Essen
    Michael Kuffer, CSU-MdB, Mitglied im Innenausschuss
    Axel Schäfer, SPD-MdB, ehem. NRW-Landesgruppenchef

    Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

    https://www.deutschlandfunk.de/der-fall-maassen-zerbricht-die-koalition.1784.de.html?dram:article_id=428673

Comments are closed.