Print Friendly, PDF & Email

Von CANTALOOP | In einem Land, dessen Präzision, Genauigkeit und Verlässlichkeit sprichwörtlich ist – dort, wo bislang alles gemessen, verifiziert und exakt eingeordnet wurde, findet seit geraumer Zeit eine an sozialistischen Idealen orientierte Politik statt, die jedwedes Streben nach Ordnung und Struktur konterkariert. Hier, im Deutschland des Jahres 2018, ist die Staatsräson im deutlichen Gegensatz zu früheren Jahren schwammig und ungenau geworden, darüber hinaus sind wir mit sinnloser politischer Korrektheit, die fast alle Prozesse lähmt, regelrecht durchsetzt. Es wird schon seit Jahren eher „gewurschtelt“ als seriös regiert.

Recht hat derjenige Politiker, der die Medien hinter sich weiß, über eine „akzeptable“ Gesinnung verfügt, oder wahlweise am lautesten schreien kann. Alles ist beliebig interpretierbar geworden – solange es nur „links bleibt“, den Islam nicht beleidigt – und den „Flüchtenden“ dient. Demokratische Regeln, Dezenz und vor allem Fairness waren gestern. Heimtücke und Willkür kennzeichnet das Wesen dieser Linksdogmatik. Die extremistische Antifa greift aus anonymen Gruppen heraus vollkommen wehrlose Menschen an – und erfährt dennoch wohlwollende Zustimmung, auch von allerhöchsten Stellen. Dieses abartige Verhalten ist geradezu symptomatisch für unsere gewandelte Gesellschaft.

Die Zerstörung der bürgerlichen Mitte

Das gesamte „Juste-Milieu“ befindet sich zwischenzeitlich im engen Schulterschluss mit Kanzlerin und ihren vereinigten Linksparteien. Von hier aus werden nun Andersdenkende, der neue „Klassenfeind“, systematisch bekämpft. Mit allen Mitteln. Das Wohlergehen der „Flüchtlinge“ wird zur Gewissensentscheidung für jeden einzelnen Bürger. Gleich einem Binärcode; dafür oder dagegen, 0 oder 1, keine andere Option oder Differenzierung wird mehr geduldet. Von der diesbezüglich „richtigen“ Entscheidung kann unter Umständen sogar eine weitere Karriere, die körperliche Unversehrtheit oder auch die gesamte bürgerliche Existenz abhängig sein.

Dieses himmelschreiende Unrecht – gepaart mit Heuchelei und Steuergeldverschwendung größten Ausmaßes, kann demnach als gültiges „Herrschaftsprinzip“ angesehen werden. Ein einziger minderjähriger „Flüchtling“ generiert monatliche Kosten, die durchaus einem Ingenieur-Gehalt entsprechen können. Wir wissen, dass wir nicht allen helfen können und helfen mit unseren begrenzten Mitteln genau den Falschen.

Die Leiden der Zeit

Alldieweil: keinen Linken, inklusive der Kanzlerin, interessiert dies ernsthaft. Um eigene Fehler zu kaschieren, greift man einfach den politischen Gegner an und verdreht somit Ursache und Wirkung. Bestehende Gesetze können hierzulande, wie man weiß, problemlos außer Kraft gesetzt werden, sofern man nur moralisch „richtig“ handelt. Vielleicht liegen auch schon die entsprechenden „Notstandsgesetze“ in der Schublade, falls Teile der so „geknechteten“ Bevölkerung doch einmal rebellisch werden sollten.

Gleichwohl gilt: wenn die hier unberechtigt Residierenden bereits unmittelbar nach ihrer Ankunft etwas „über die Stränge schlagen“, wird grundsätzlich die Gesellschaft – besser noch die AfD, als ursächlich angesehen. Keinesfalls trifft es die wahrhaft Verantwortlichen. Und genau hier liegt die Grundproblematik.

Der „tiefe Staat“

Wenn sich das Abstrakte zur Norm wandelt, ein Land regiert wird von Menschen, denen offensichtlich jedwede Eignung dafür fehlt, dann bricht sich das Chaos und die Korruption Bahn. Warum? Weil es ganz einfach in der Natur der Sache liegt.

Im Übrigen ist dieses sinistere Zukunfts-Konzept für unser gesamtes Land bereits sehr exakt in der deutschen Hauptstadt abgebildet, wo eine elitäre Negativ-Auslese im Begriff ist, drogendealende Afrikaner, gewaltaffine Araber-Clans und Linksterroristen entgegen jeder Logik zur gültigen Normalität zu erklären. Es gibt in der Spree-Metropole, trotz des völlig aufgeblähten Beamtenapparats, in weiten Teilen bereits keine institutionelle Verbindlichkeit mehr, vielmehr macht dort ein jeder, was er gerade will.

Alleine die behördliche An- bzw. Ummeldung eines Kraftfahrzeuges kann mehrere(!) Wochen in Anspruch nehmen. Mit ein wenig „Bakschisch“ geht es unter Umständen etwas schneller. Führerscheine für Nicht-Deutsche gibt es ab 3.000 Euro. Man beauftragt somit besser gleich arabisch-türkische „Spezialisten“ mit solcherlei Anliegen. Sollte dies denn tatsächlich die Blaupause auf Bundesebene werden?

Die Dystopie

Viele Bürger, die noch über einen Rest an gesundem Menschenverstand verfügen, spüren instinktiv, dass diese gravierenden gesellschaftlichen Umwandlungen nicht spurlos an uns vorbeigehen werden. In den neu geschaffenen urbanen „Erlebniswelten“, vulgo unseren Großstädten, ist nichts und niemand mehr sicher vor Übergriffen. Freude und Ausgelassenheit sind längst perdu, gleichsam Angst und Verunsicherung gewichen. Auch die unbedarften, ausgelassenen und hippen „Partypeoples“ haben kein gutes Gefühl mehr, wenn ihnen eine Gruppe von fremdländischen jungen Männern entgegenkommt.

Dennoch wählt man, wie im Wahn, weiterhin die bekannten Grünlinksrot-Parteien, die maßgeblich verantwortlich für die derzeitigen Umstände sind und bekämpft im Umkehrschluss jene, die diese Gegebenheiten verbessern wollen. Dabei wäre es gar nicht so schwer, den Anhängern und Protagonisten des linken „Establishments“ ihre schiere Unfähigkeit und ideologische Verblendung anhand stringenter Argumentation und unter Zuhilfenahme von Fakten, Wahrheiten und Empirie um die Ohren zu hauen. Wie so etwas geht, demonstrierte vor kurzem einmal mehr Dr. Gottfried Curio von der AfD eindrucksvoll.

Wenn man retrospektiv die gesamte Menschheitsgeschichte betrachtet, so hat es noch jedes „wohlstandsverwöhnte“ Volk bitter bereut, seine Feinde zu hofieren. Man frage nur einmal die Azteken aus Mexiko. Im günstigsten Falle wurde man irgendwann „unterworfen“. In Ungünstigeren einfach ausgelöscht. Wir hofieren sie aber nicht nur, wir züchten unsere Antagonisten sogar regelrecht heran und ignorieren beharrlich jede Gefahr, die von diesen zum Teil fanatischen Muslimen ausgeht.

Geschichte wiederholt sich

Es ist demnach sehr unwahrscheinlich, dass solch eine Entwicklung für die indigenen Völker gut ausgeht. Die derzeitigen Migrantenströme „nehmen“ Deutschland schneller ein, als dies eine Invasions-Armee je könnte. Trotzdem glauben viele, insbesondere die jüngeren Deutschen, dass sich dennoch alles zum Positiven wendet, egal wie viele noch kommen mögen.

Nur in ihren eigenen Landsleuten, die sie unter dem Sammelbegriff „rechts“ subsumieren, sehen sie eine ernstzunehmende Gefahr. Das Wunschdenken ersetzt also die Realität, die Wirklichkeit wird abstrahiert. Schon jetzt wissen viele nicht mehr genau, was gut und richtig ist – sondern lassen sich im Zeitgeist treiben und schwimmen mit dem geringsten Widerstand.

Und dann spielen auch alle bewährten politischen Referenzpunkte keine Rolle mehr, die sich nun beständig verschieben. Das verzerrt unsere Wahrnehmung und lässt den gesellschaftlichen Wandel weit weniger drastisch erscheinen, als er ist.

Der politisch-orthodoxe Islam fordert das liberale Europa existenziell mindestens genauso heraus, wie es im letzten Jahrhundert der Nationalsozialismus und der Stalinismus taten.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

211 KOMMENTARE

  1. SPD muss weck, wir schaffen das.
    Wer SPD wählt, wählt 100% Rentenbesteuerung, schon vergessen.

    Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    https://www.youtube.com/watch?v=5MOaURzPxck

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter. Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen und AfD zu wählen.

  2. Sehr guter Text. Sollte der patriotische Widerstand zu spät kommen und scheitern bleibt nur die geringe Genugtuung, dass der Islam mit hiesigen Gutmenschen, christlichen Kirchen, Antifa, Medien und Altparteien schonungslos und brutal abrechnen wird.

  3. Die Zerstörung der bürgerlichen Mitte
    ———-
    Die Distanz zwischen der Oberschicht und der Unterschicht, einstens zusammengehalten durch die Mittelschicht, wird immer größer. Es gibt keine Aufstiegsmöglichkeiten von unten –> Mitte, von Mitte –> oben mehr.

    Diejenigen, die sehen, was mit dem Fehlen einer bürgerlichen Mitte auf uns zu kommt, tun sich jetzt zusammen in den jeweiligen Staaten der EU und bilden Populistenparteien. Kluge Leute, wie Prof. Meuthen, Alice Weidel & Co haben begriffen, daß das gemacht werden muß, Weil nämlich die Fortführung der Globalisierung, die den Zerfall unserer Gesellschaft durch Aufhebung aller Grenze und jeder Identität, unweigerlich in die Zerstörung aller führt.

    In den USA sind die Anhänger des Donald Trump in der GOP diese Populistenpartei. Die Demokraten und die Kreise um den verstorbenen John McCain und einigen seinesgleichen sind die Globalisierer. Diese instrumentalisieren das Volk für ihre Globalisierungszwecke. Damit machen sie schnelles Geld, werden es noch eine Weile machen, dann aber geht ihnen die inzwischen völlig zerstörte Mittelschicht ab, aus der die kreativen Ideen kamen. Die Globalisierer schaffen nicht nur uns, sondern auch sich selbst ab.

    Das hat Donald Trump erkannt. Darum ist er unser Verbündeter und nicht „ein stammelnder Narzisst ohne Affektkontrolle“, wie ihn eine Anna Sauerbrey im Tagesspiegel abqualifiziert. Aber mit Beleidigungen des amerikanischen Präsidenten und dummem Geschwätz verdient man beim Tagesspiegel sein Monatsgehalt.

  4. Ich hoffe das noch ein bisschen Stimmung bei
    dieser roter Nichtsnutzen in die Bude kommt !
    Damit der stimmen Zähler für die AfD richtig fahrt aufnimmt !
    Der Rot/Grüner/Linker und FDP manipulierter Müll,
    funktioniert schon mal nicht mehr !
    CDU und CSU werden sich wohl freischwimmen !

  5. Stimmt alles, wissen wir, muss aber trotzdem durchlaufen. Die Deutschen haben noch nie etwas verstanden, was nicht vorher schief gegangen ist. Also auf in den multikulturellen Untergang und Stillstand aus sodann der Islam als stärkste Kraft hervor gehen wird, irgendwann ab 2050. Scheiß daher der Köter drauf, wir sind dann wohl hoffentlich schon tot und die Kinder längst in Australien.

  6. Die Dystopie
    Lasst sie uns ausleben … ziehen wir „Dunkeleuropäer“ durch die Straßen und töten, vergewaltigen und stehlen wie es uns in „unseren“ Ländern gefällt … The Purge das ganze Jahr … Stadtbewohner ohne Verwandte am Land (von dort kommt „das Fressen“) haben leider Pech … kann mich aber nicht um alles kümmern … /zyn

  7. Ich kann es den jungen Leuten nicht verübeln…bei so einem jämmerlichen und traurigen Existenz als Konsum und Arbeitsdrohne bleibt einem nur die Flucht in eine Scheinwelt und die suche nach schemenhaften „Feindbildern“. Mittlerweile empfinde ich für diese Menschen nur noch Mitleid…

  8. Einbruch über Baugerüst: Bewohner stirbt im Krankenhaus nach Attacke in Kreuzberger Wohnung

    Mordkommission bittet um Hinweise zu Einbrecher

    Ein Einbrecher, wie die Polizei am Samstag bestätigte. Der Unbekannte war auf das Baugerüst vor dem Haus geklettert und durch ein Fenster in die Wohnung gestiegen.

    Hier traf er auf den 55-Jährigen, der sich zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung aufhielt.

    Laut Polizei kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung, wobei dem 55-Jährigen schwerwiegende Verletzungen zugefügt wurden. Anschließend flüchtete der Täter über das Treppenhaus auf die Straße.

    Der 55-Jährige wurde in eine Klinik gebracht, wo er Freitagabend starb. Nach B.Z.-Informationen an Nierenversagen.

    Beschreibung des flüchtenden Mannes:
    – etwa Mitte 30 Jahre alt
    – circa 170 cm groß, schlank
    – schmales Gesicht
    – dunkles Haar
    – dunkler Bartwuchs, etwas länger als Drei-Tage-Bart

    https://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/mann-gestorben-mordkommission-bittet-um-hinweise-zu-einbrecher

  9. @ Speed_Shooter 29. September 2018 at 21:57

    Da täuscht Du Dich aber gewaltig. Die Deutschen haben erst heute wieder für ihren Untergang in Hamburg demonstriert, während die orientalischen Prinzen beim Wasserpfeifenrauchen ihre Eier geschaukelt und sich gegenseitig ihre Clan-Boliden vorgeführt haben. Was glaubst, Du geht hier ab in Hamburg? Alles läuft nach Plan. Keine Chance. Noch dreißig Jahre dann hat die Köterrase ausgedient. Kannst hier überall schon dran fühlen.

  10. sauer11mann 29. September 2018 at 21:47
    und jetzt:
    wie soll es weitergehen?

    Genauso wie in Westdeutschland nach 1963, als die Türken kamen.
    Erst war im Mietshaus nur eine Türkenfamilie – die meisten Deutschen dachten dann wahrscheinlich, dass die so schlimm doch nicht sind. Nach und nach wurden es dann mehr mehr, auch in den Nachbarhäusern in der Strasse wohnten irgendwann immer mehr Türken – die kleinen Paschas fingen an, die Einheimischen zu terrorisieren, an allgemeine Regeln wie Parken auf den Wohnungen zugeordneten Parkplätzen und vor Einfahrten wurde was gepfiffen, im Innenhof wurde gegrillt und Remmidemmi veranstaltet, die jungen Mädchen belästigt und die Jungen verprügelt und „abgezogen“ bis die Deutschen wegzogen und dachten, ihr Problem ist gelöst – aber es kamen immer mehr Türken und okkupierten inzwischen ganze Stadtteile oder gar komplette Städte dauerhaft.

    Jetzt passiert das Gleiche nochmal nur im Zeitraffer.
    Es werden innerhalb kürzester Zeit Millionen Horden aus Drittweltkloaken kommen, vor denen es für Deutsche kaum noch ein Entrinnen geben wird – die werden sich epidemisch bis in die entlegensten Winkel ausbreiten und das Land shitholisieren.

  11. Merkel wird sicher zur CDU-Chefin und bei der nächsten BTW als Kandidatin antreten. Sie wird niemals zurücktreten.

  12. In Hamburg kriegst du keine 140 Leute gegen, aber 14000 Leute für Islamisierung auf die Strasse.
    Im Westen ist die Wurst gegessen und halal.
    Der Osten kann sich vielleicht noch retten, aber die Uhr tickt.

  13. @ Freya- 29. September 2018 at 22:09

    Rohingya sind keine Opfer. Sie haben Polizeistaionen und anderes angegriffen.

  14. Und wieder heute in Berlin !

    Antisemitische Attacke: Angreifer fragen:
    Bist Du Jude? – und schlagen zu !

    Wie ich diese Moslemdrecksäcken Hasse !

  15. @ CANTALOOP

    1.) hervorragende Analyse von Ihnen

    2.) Unterscheidung zwischen (bösem) politisch-orthodoxen Islam und

    3.) gutem (friedlichem/spirituellem) Islam ist mMn. unsinnig, weil die überwiegende Mehrheit

    4.) der Moslems (Koopmans-Studie) gerne nach den

    5.) “Wüstenregeln der arabischen Halbinsel aus dem 7. Jh. (=Sharia)“ leben möchte.

    6.) Und alle Nicht-Moslems sollen das zwangsweise auch.

    7.) Durch dieses Regelwerk Sharia ist Islam IMMER (immanent) politisch.

    8.) Bitte sprechen Sie nicht von “Muslimen“,

    9.) sondern besser von: Moslems, Muselmanen, Mohammedanern oder Orientalen.

  16. Es wird Zeit den Menschen in dieser Überflussgesellschaft den Weg in eine eigenständiges und selbstbestimmtes Leben zu zeigen…es wird hart…aber da müsst ihr durch. Der Nannystaat steht kurz vor seiner Abwicklung und das ist gut so… 🙂

  17. Dank MeToo und Co. kann man mittlerweile ja jeden Mann wegkachelmannen, die Linksliberalen werden einem schon dabei helfen.

  18. Wenn Trump intelligent wäre, er könnte etwas verändern, für den gesunden Menschenverstand. Er ist es aber nicht. Viktor Orban hat die Intelligenz, aber nicht die Macht. Die denkende Mittelschicht der Welt muss noch warten. Ich hoffe auf eine Änderung im politischen Leben in absehbarer Zukunft.

  19. Bei Moschee-Eröffnung
    29.09.2018 18:12
    Erdogan schwingt in Köln erneut die Rassismuskeule … krone.at

    Wen kümmert es, wenn ein Islamofaschist sich über Rassimus aufregt? …IMHO sollte man Erdogan mitsamt allen rechtskräftig Veruteilten türkischen Staatsbürgern abschieben … über den Landweg, ist billiger … die Angehörigen „dürfen“ folgen …

  20. Coyll 29. September 2018 at 22:35
    Genau … weil man ja der Präsident der USA wird weil man völlig verblödet ist … LOL … hast dich verirrt, du Verwirrter?

  21. Trump ist Präsident nur aufgrund von Protest. Orban ist Präsident aufgrund seiner Intelligenz. Speed_shooter – erkennen Sie den Unterschied?

  22. Man könnte meinen, dass man in Arabien und Muslimitan alle forensischen Einrichtungen aufgelöst und alle hochgradig kriminellen Insassen mit Dachschaden nach Europa geschickt hat. Ansonsten würde das bedeuten, dass die dort alle einen Dachschaden haben…

    Faustschläge, Tritte
    29.09.2018 12:17
    Drei Frauen an Haltestelle attackiert und verletzt
    Brutale Szenen haben sich am Freitagabend im Wiener Bezirk Alsergrund abgespielt: Ein 41 Jahre alter Syrer attackierte zunächst an einer Straßenbahnhaltestelle drei Frauen im Alter von 65, 67 und 75 Jahren und verletzte sie teils schwer, ehe er wenig später in einer Straße zu randalieren begann und Scheiben einschlug. In der Fluchtgasse setzte die Polizei dem aggressiven Treiben des Verdächtigen eine Ende, nach dem Einsatz von Pfefferspray konnte der Tobende überwältigt werden.
    https://www.krone.at/1780122

  23. Die noch größte Gruppe, auch Familie genannt, bestehend aus Vater, Mutter und Kind(ern) die auch noch selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommen haben heutzutage fast keine Lobby mehr.
    Außer bei der AfD.

    Krank ist heute IN und damit ist unser Untergang besiegelt.

  24. es ging nicht um Obama, den ich auch verachte, aber ich würde Ihnen raten, Speed_Shooter, weniger zu saufen, dann ist der Geist nicht dermassen getrübt. Beleidigungen untereinander sind auch so richtig Nahles style, herzlichen Glückwunsch dazu.

  25. Alles eine Frage der Finanzierbarkeit.

    Erst wenn der letzte Steuerzahler ausgerottet wurde, werden linksgrüne Dreckschweine merkeln, dass man „bunt“ nicht essen kann!

    Weißsagung der Cree

  26. Der neue Trend in Merkels und Soros‘ bunt-faschistischem Europa ist es, dass Merkelgäste per se nicht mehr morden. Ihre jungen Opfer sind durch Zufall immer alle so krank, dass sie eh gestorben wären, auch wenn sie nicht brutalst geschlagen oder getreten worden wären.
    In Griechenland ist ein LGBT-Aktivist im Zuge von Merkels einzigeartigem Exkrement (nicht: Experiment) brutalst ermordet worden.
    Die „Forensiker“ sehen es anders: „The body did not bear injuries that justify death. He has some bruises across his body “
    Nee, is klar. Altersschwäche mit 30 Jahren. Oder „schwaches Herz“. Wieviel Schmiergeld diese widerlichen Gnomen wohl für solche „Gutachten“ zahlen?

  27. @ mod ich gebe hier meine Meinung ein und werde von einem (angeblichen) community member übelst gemobbt. Bitte prüfen Sie, ob Speed_Shooter ggf ein eingeschleuster Maulwurf der uns gegensätzlich gesinnten Parteien ist, der hier Keile reintreibt. MfG Coyll

    MOD: Hier herrscht eben manchmal ein rauer Ton. „Mobbing“ ist anders.

  28. Eine gute Analyse. Es bleibt die banale Feststellung, die wir hier immer wieder thematisieren: Nahezu alles muss sich politisch ändern und die politischen sowie medialen geistige. Brandstifter müssen gegen Leute mit gesundem Menschenverstand und vernünftiger politischer sowie medial geförderter Handlungsweise ausgetauscht werden. So weit, so einfach, könnte man meinen!
    Aber genau daran kranken wir seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten!
    Es gelingt nicht, das Ruder in der Politik herum zugreifenßen! Mit der AfD ist nach Jahrzehnten des Stillstands oder sogar Rückschritts, wenn man die Merkelsche „Politik“ sieht, eine ernst zu nehmende Kraft entstanden, die der Politik ommerhin etwas „in die Speichen“ greift. Das reicht jedoch noch bei weitem nicht aus! Ziel muss daher unbedingt sein, so hohe Stimmenanteile zu gewinnen, dass Regierungsbildungen gegen die AfD unmöglich werden! Dafür sind Stimmenanteile von etwa 25 bis 30 % erforderlich! Sonst werden die Blockparteien unverdrossen weitermachen!

  29. Eine gute Analyse. Es bleibt die banale Feststellung, die wir hier immer wieder thematisieren: Nahezu alles muss sich politisch ändern und die politischen sowie medialen geistige. Brandstifter müssen gegen Leute mit gesundem Menschenverstand und vernünftiger politischer sowie medial geförderter Handlungsweise ausgetauscht werden. So weit, so einfach, könnte man meinen!
    Aber genau daran kranken wir seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten!
    Es gelingt nicht, das Ruder in der Politik herum zugreifenßen! Mit der AfD ist nach Jahrzehnten des Stillstands oder sogar Rückschritts, wenn man die Merkelsche „Politik“ sieht, eine ernst zu nehmende Kraft entstanden, die der Politik ommerhin etwas „in die Speichen“ greift. Das reicht jedoch noch bei weitem nicht aus! Ziel muss daher unbedingt sein, so hohe Stimmenanteile zu gewinnen, dass Regierungsbildungen gegen die AfD unmöglich werden! Dafür sind Stimmenanteile von etwa 25 bis 30 % erforderlich! Sonst werden die Blockparteien unverdrossen weitermachen!

  30. Eine gute Analyse. Es bleibt die banale Feststellung, die wir hier immer wieder thematisieren: Nahezu alles muss sich politisch ändern und die politischen sowie medialen geistige. Brandstifter müssen gegen Leute mit gesundem Menschenverstand und vernünftiger politischer sowie medial geförderter Handlungsweise ausgetauscht werden. So weit, so einfach, könnte man meinen!
    Aber genau daran kranken wir seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten!
    Es gelingt nicht, das Ruder in der Politik herum zugreifenßen! Mit der AfD ist nach Jahrzehnten des Stillstands oder sogar Rückschritts, wenn man die Merkelsche „Politik“ sieht, eine ernst zu nehmende Kraft entstanden, die der Politik ommerhin etwas „in die Speichen“ greift. Das reicht jedoch noch bei weitem nicht aus! Ziel muss daher unbedingt sein, so hohe Stimmenanteile zu gewinnen, dass Regierungsbildungen gegen die AfD unmöglich werden! Dafür sind Stimmenanteile von etwa 25 bis 30 % erforderlich! Sonst werden die Blockparteien unverdrossen weitermachen!

  31. Wenn wir als deutsches Volk nicht in der Lage sind das Regime noch vor der Unterzeichnung des Migrationspaktes zu stürzen, werden wir nächstes Jahr wohl durch Kriminalitätsexplosion, Dschihad, lahmgelegte Infrastruktur und eventuell Epidemien das Zeitliche segnen. Der Anfang des Bürgerkrieges, so wie von den Eliten geplant. Zerstörung Europas, man schaut sich das inszenierte Spiel des Grauens genüsslich aus der weiten, sicheren Ferne an. Wie pervers, … und das ganze verblödete „Schlachtvieh“ spielt mit vollem Lebenseinsatz mit.

  32. wenn so ein „rauher“ beleidigender Ton herrscht, dann ziehe ich mich von dieser Plattform zurück. Besten Dank für die in den letzten 2 Jahren geleistete Information ihrerseits, aber so richtig dumme Beleidigungen von Kindern brauch ich nicht. JF ist da seriöser.

  33. Hallo speed-shooter, sind Sie noch ganz dicht ? Wie drücken Sie sich hier aus und wagen es zudem, persönliche Beleidigungen von sich zu geben ?? „Die Kadaver der Mohammedaner versorgen wir klimaneutral ? “ Gehen Sie mit Ihren primitiven Gewaltphantasien zu einem anderen Forum ! „Menschlicher Dreck wie Sie….verstanden Kümmerlarsch “ ???? schreiben Sie zu eibnem hier ???Tauschen Sie sich mit anderen primitiven Zeitgenossen wonders aus und verschwinden Sie hier !!

    MOD: Danke für die Info. Wir schauen uns seine Kommentare mal genauer an und werden ggfs. löschen.

  34. Ich kenn Coyll nicht, aber ich fand die Beiträge von Speed-Shooter allgemein echt unakzeptabel. Ja, auch gegenüber den Mohammedanern (Entsorgung), auch wenn ich diese nicht ausstehen kann.

  35. @johann, Speed_shooter ist morgen wieder nüchtern und bereut die Übertreibung (hoffentlich). Erschreckend fand ich die mod Antwort, hier herrsche nun mal so ein Ton. Jaaa, aber nicht untereinander…….

    MOD: Wir können unmöglich hier alle Kommentare inhaltlich „prüfen“. Vielen Dank für die Hinweise.

  36. Mod- Findest du es richtig, von Arabern als arabischen „Sauen“ zu sprechen ? Herr Speed-Shooter um 23.07h . Es muss doch eine Grenze des Anstands geben, wie man über Gegner, auch primitive Gegner ,spricht. Oder nicht ?

    MOD: Natürlich nicht. Ist an die Redaktion weiter geleitet.

  37. Eurabier 29. September 2018 at 22:52

    Alles eine Frage der Finanzierbarkeit.

    Erst wenn der letzte Steuerzahler ausgerottet wurde, werden linksgrüne Dreckschweine merkeln, dass man „bunt“ nicht essen kann!

    Weißsagung der Cree

    Weitere Weißsagung der Cree

    „Homosexuelle die von Moslems von Hochhäusern geworfen werden, können nicht fliegen.“

    http://www.pi-news.net/2015/02/islam-wirft-mann-von-hochhaus-und-steinigt-ihn/

    „Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen. “

    Michael Klonovsky

  38. Mit diesem Möntschenmaterial, welches jetzt herangezogen wurde, wird DE abgeschafft und das in nie dagewesenen Sauseschritten!
    Demokratisch ist dieser über Jahrzehnte angerichtete Schaden am deutschen Volk NICHT mehr rückgängig zu machen!

  39. Wie sagte schon Lenin:

    „Revolution in Deutschland? Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte !“

    Nunmehr ist es an uns, Lenin zu falsifizieren, zumal wir uns jetzt nunmehr auch der Unterstützung von Putin und den Russen sicher sein dürfen!

  40. @ grigrion Herzlichen dank für die Unterstützung. Meine alleinige Entrüstetheit hätte sicher nicht ausgereicht. Ich werde tdem schauen, ob ich nicht auf Dauer zu einer “ in meinen Augen,“,ordentlicher“ gemoddeten Seite wechsele. Der unbegründete Angriff seitens Speed_Shooter eben war für mich jedenfalls jenseits jeden Anstandes, die mod Reaktion mehr als schwach.

    MOD: speed shooter ist schon länger dabei, aber nicht immer so wie zuletzt. Das geht jedenfalls so nicht weiter.

  41. Politik, die früher höchstens von kranke Freaks oder Randgruppen gemacht worden wäre, ist heute „mainstream“ und wird von der Regierung umgesetzt. Verschuldet haben dies besonders die Medien, die ja schon immer kranke Freaks und Randgruppen wie magisch angezogen haben.
    Was früher geisteskrank und verbrecherisch war, ist heute normal … und umgekehrt.

  42. @Schwarzlicht 29. September 2018 at 22:46
    Wobei noch „Schaulustige“ aktiv waren:

    Polizei von Schaulustigen behindert
    Der Einsatz blieb daher nicht lange unbemerkt: Der Tobende sowie das Erscheinen der Beamten „erregten großes Aufsehen, wobei mehrere filmende und fotografierende Schaulustige vom Einsatzort weggewiesen werden mussten“, wie die Landespolizeidirektion berichtete.

    Ob das links-blödes Party-Publikum war und ein Bereichererviertel mit dem entsprechenden Klientel?

  43. Zu aber Dutzenden habe sich Mehrkills „Gäste“ als Psychopaten heraus gestellt,
    die nur in Klapsmühlen gehalten werden können.

    Die Voll-Idiotin Mehrkill, darf dann wohl selbst nicht länger frei rumlaufen.

  44. grigrion 29. September 2018 at 23:32

    Man kann bei einer Moderation, die stundenweise von verschiedenen betrieben wird, unmöglich einen Gesamtüberblick über die Beiträge von einzelnen haben. Es gibt gewisse „Filter“, die aber nie ausreichend sind und auch oft die „Falschen“ treffen. Gerade deshalb sind alle Teilnehmer (s. Coyll) aufgerufen, hier entsprechende Hinweise zu geben.

  45. Greven: 82-jähriger Mann in seinem Haus von „gebrochen Deutsch sprechenden Männern“ überfallen und beraubt

    Polizei Steinfurt
    POL-ST: Greven, schwerer Raub in Wohnung

    Steinfurt (ots) – Mit der Aufklärung eines schweren Raubdeliktes am Freitagabend sind Beamte der Kriminalpolizei in Greven beschäftigt. Nach bisherigen Erkenntnissen drangen bislang vier unbekannte männliche Täter gegen 21:40 Uhr (28.09.) über eine zuvor gewaltsam aufgebrochene Tür in ein Einfamilienhaus am Schwarzen Weg ein. In der Küche trafen sie auf den allein anwesenden 82-jährigen Bewohner des Hauses, von dem sie unter Gewaltandrohung die Herausgabe von Bargeld verlangten. Mit ihrem Opfer durchsuchten die Täter das gesamte Haus. Dabei wurde der Senior auch mehrfach geschlagen. Nach Auffinden von Bargeld flüchten die Täter mit ihrer Beute vom Tatort. Ihr Opfer ließen sie gefesselt im Keller des Hauses zurück. Eine aufmerksame Zeugin, die verdächtigen Lichtschein im Haus bemerkt hatte, verständigte über Notruf die Polizei. Die eintreffenden Beamten fanden den verletzten Senior im Keller vor. Er wurde nach Erstversorgung durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert, in dem er zur weiteren Behandlung stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr besteht derzeit nicht. Bei den Tätern handelt es sich um vier ca. 30-40 Jahre alte Männer. Sie waren dunkel gekleidet, hatten die Oberbekleidung zum Teil über das Kinn gezogen und trugen Baseballkappen. Die Männer sprachen gebrochen Deutsch. Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, die bislang ergebnislos verliefen. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen im Bereich des Tatortes machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Greven in Verbindung zu setzen, Tel. 02571-9280

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4075057

  46. Danke Johann, dass du auf das wesentliche zurückgekommen bist. Über die Vorkommnisse in Greven, darüber sollten (können) wir uns aufregen.

  47. Coyll 30. September 2018 at 00:11

    Ich finde das unheimlich und verstörend, nicht nur weil das ein paar Kilometer von mir entfernt passiert ist.

    (…)Mit ihrem Opfer durchsuchten die Täter das gesamte Haus. Dabei wurde der Senior auch mehrfach geschlagen. Nach Auffinden von Bargeld flüchten die Täter mit ihrer Beute vom Tatort. Ihr Opfer ließen sie gefesselt im Keller des Hauses zurück. (….)

    Das ist eine Steigerung im Vergleich zu vergangenen Jahren. Sowas gab es in dieser Form bisher kaum. Wenn, dann traf es Millionäre wie Oetker u. a., aber jetzt werden schon betagte Senioren Opfer solcher Banden.

  48. Gideon 29. September 2018 at 21:44
    TRUMP LIVE aus West Virginia!

    —————————–

    Ich bin ein großer Fan von Trump! Vielen meiner Freunde gefällt das nicht!

    Aber: Mit Hillary wären wir jetzt meiner Meinung nach schon im Dritten Weltkrieg!

    The Democrats in USA: Ein einziger Sumpf. DER Sumpf unbeschreiblichen Übels. Ich verfolge sehr genau die Publikationen von Q. Sollten in der Tat diese Schweinereien von Kindesmisbrauch, rituellen Kindesopfern etc. ans Licht kommen, was ich jeden Tag zum Herrn bete, haben sich auf Jahrzehnte die Sozen bis ihre Grundfesten diskreditiert.
    ‚Men seen the videos are unable to sleep at night‘. Comment in regard of what POs have seen on Weiners laptop.

  49. Ich bin zwar noch nicht so alt (48) aber schwerbehindert, daher habe ich auch Angst, Opfer dieser Kulturfremden zu werden. Diese Angst ist in Dortmund Huckarde nach meinem Wissen nicht aus der Luft gegriffen. (gab es bereits so in der Art). Wir haben hier 5 % dieser Erdogan hörigen add, im Bundesdurchschnitt haben sie 0,0%. Zum Ausgleich wählen aber auch 15 % AfD (und ich sorge dafür, dass es mehr werden, hehe)

  50. @Pfeifenraucher ich bin kein Trump fan, aber mit Hillary wären wir im ww III, soweit gehe ich mit Ihnen überein. Trump ist mMn simpel, aber er möchte, dass seine Gebäude weiter stehen und nicht zerbombt werden. Hillary wär das egal gewesen, sie wollte Ansehen durch den Krieg.

  51. Coyll 30. September 2018 at 00:11
    Danke Johann, dass du auf das wesentliche zurückgekommen bist. Über die Vorkommnisse in Greven, darüber sollten (können) wir uns aufregen.

    ———————–

    Es ist ein schreckliches Verbrechen, was diesem Mann widerfahren ist. Gar keine Frage!

    Was mich interessieren würde aber ist, was hat der alte Herr denn die letzten Jahre immer wieder gewählt?

    Könnte es sein, daß er genau diese Partei(en) gewählt hat, die ihm jetzt dieses Übel eingebrockt haben?

    ‚Demokratie ist ein Mechanismus, der sicherstellt, dass wir genau so regiert werden, wie wir es verdienen.‘
    George Bernhard Shaw

  52. Wir dürfen uns schon alle auf morgen freuen!

    Sonntag 20:15 ARD Ausstrahlung der KULTSendung BABYLON 1. Folge (von 16 Folgen)
    Berlin in den 20er Jahren

    Die Einleitung zu dem großartigen Ereignis, das schon seit Wochen in der Glotze stündlich angekündigt wird, und das hauptsächlich damit beschäftigt sein wird zu demonstrieren, wie es einer kleinen unheilvollen Partei gelang, an die Macht zu kommen, dies mit den Ausmaßen, die uns allen gründlich bekannt sind.
    Den Einleitungskommentar gibt ein junger Schauspieler, Anton von Lucke, ein Grünschnabel, der nicht umhing kann, in diesem Zusammenhang sofort eine Überleitung zur heutigen Politik zu schaffen, die kleinen rechten Parteien, die in ganz EUROPA und auch in DEUTSCHLAND wie Pilze aus dem Boden schießen, in diesem, wie für den Film geschaffenen Zusammenhang mahnend beklagt und das Heute belehrend mit der damaligen Zeit vergleicht!

    Man kann davon ausgehen, dass sich die Künstlergemeinde mit dem Filmwerk die aller größte Mühe gegeben hat, hiermit speziell der AFD auf Schritt und Tritt mit kleinen und größeren Nadelstichen wie Seitenhieben geschickt eins auszuwischen! Vielleicht wurde die Serie überhaupt nur wegen der AFD gedreht! So schwer wie die AFD den Öffentlich Rechtlichen und ihrem Gefolge im Magen liegt, wäre es jedenfalls nicht ausgeschlossen!

    Da hat bestimmt einer gesagt: „Wir müssen mal eine Serie machen, die den Leuten richtige Angst (vor der AFD) einjagt! Wir müssen es schaffen, die Dumpfbacken, die sonntags unseren Schrott ansehen ohne nachzudenken, nachhaltig von den AFD-Wahlurnen zu vertreiben!“

    Dies passend mit Filmstart zwei Wochen vor den Landtagswahlen!

  53. pfeifenraucher 30. September 2018 at 00:28

    Nicht ganz unwahrscheinlich, dass er bisher immer die Partei gewählt hat, die immer propagiert hat „Multikulti gescheitert“, „Zuwanderung begrenzen“ usw…… Mit 82 Jahren kann man dann schon mal übersehen, dass es diese Partei (CDU) nicht mehr gibt, jedenfalls nicht mit diesem Programm……..

  54. Coyll 30. September 2018 at 00:27
    @Pfeifenraucher ich bin kein Trump fan, aber mit Hillary wären wir im ww III, soweit gehe ich mit Ihnen überein. Trump ist mMn simpel, aber er möchte, dass seine Gebäude weiter stehen und nicht zerbombt werden. Hillary wär das egal gewesen, sie wollte Ansehen durch den Krieg.

    —————————–

    Das Schlachtfeld des nächsten Krieges wird nicht in USA sein. Es wird auch nicht in Rußland sein. Blöderweise finde ich jetzt auf die Schnelle nicht den Link, aus dem hervorgeht, daß die Supermächte eine Vereinbarung in den 60ern getroffen haben, daß weder in Rußland, noch in Amerika auch nur eine Fensterscheibe zu Bruch gehen wird, sondern, der Konflikt in Europa ausgetragen wird.

    Also ich danke dem Herrn, daß Trump die Wahlen gewonnen hat. Und was macht Trump eigentlich verkehrt? Er sagt einfach, daß bestimmte US-Produkte beim Export in die Welt mit Zöllen belegt sind, gleiche Produkte aber beim Import in die USA zollbefreit sind. Ist das fair? Nein! Ist es nicht! Er erhebt einfach Zollabgaben auf Importe, wie dies andere Länder auf US-amerikanische Produkte seit Jahren machen. Gleich für gleich. Wer könnte da etwas dagegen haben? Selbst Prof. Sinn hat das in einem Lanz-Interview thematisiert.

  55. johann 30. September 2018 at 00:32
    pfeifenraucher 30. September 2018 at 00:28

    Nicht ganz unwahrscheinlich, dass er bisher immer die Partei gewählt hat, die immer propagiert hat „Multikulti gescheitert“, „Zuwanderung begrenzen“ usw…… Mit 82 Jahren kann man dann schon mal übersehen, dass es diese Partei (CDU) nicht mehr gibt, jedenfalls nicht mit diesem Programm……..

    ———————–

    Da kann ich nur sagen: Die Hoffnung ist die sentimentale Schwester der Dummheit!

  56. johann 30. September 2018 at 00:06

    Greven: 82-jähriger Mann in seinem Haus von „gebrochen Deutsch sprechenden Männern“ überfallen und beraubt

    Polizei Steinfurt
    POL-ST: Greven, schwerer Raub in Wohnung

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4075057
    ———————————————————

    Jetzt ist es also so weit, jetzt kommen sie in die Häuser und Wohnungen!
    Genauso wie es vereinzelt schon bei XY gezeigt wurde!

    Die Einbrecher warten jetzt nicht einmal bis keiner zuhause ist!
    Jetzt haben wir es mit einem anderen Kaliber Einbrecher zu tun, die brechen im wahrsten Sinne des Wortes den Leuten die Knochen, um das Suchen nach Bargeld abzukürzen, sich die „Arbeit“ zu erleichtern. Skrupellose Mörder, die vor nichts zurückschrecken. So wie sie in ihren Ländern, den Kriegsgebieten geplündert haben setzen sie es hier bei uns ungehindert fort!

  57. Pfeifenraucher, er macht halt Politik für die USA, nicht für uns, die macht er gut, aber warum soll ich ihn gut finden? Ich möchte Politik für Deutschland. Wenn unsere Politiker dies täten, wäre ich hellauf begeistert. Allerdings wird dies im Groben nur durch die AfD versucht, die leider noch weit entfernt ist von einer Prozentzahl, die eine gestalterische Mehrheit ermöglicht.

  58. pfeifenraucher 30. September 2018 at 00:36

    Coyll 30. September 2018 at 00:27
    @Pfeifenraucher ich bin kein Trump fan, aber mit Hillary wären wir im ww III, soweit gehe ich mit Ihnen überein. Trump ist mMn simpel, aber er möchte, dass seine Gebäude weiter stehen und nicht zerbombt werden. Hillary wär das egal gewesen, sie wollte Ansehen durch den Krieg.

    —————————–

    Das Schlachtfeld des nächsten Krieges wird nicht in USA sein.
    ——————————————

    In den USA wird niemals ein Krieg stattfinden.
    Denn die USA führen ihre Kriege immer außerhalb des Landes.

    Auch im zweiten Weltkrieg hatten sie nicht viel davon mitbekommen, manchmal gab es keine Nylonstrümpfe (wie überall) wurde mir erklärt.

  59. https://www.welt.de/politik/ausland/article181701374/Die-Geschichte-dahinter-Gewehrlauf-an-der-Nase.html

    Nicht umsonst nennen Soldaten ihre überlangen Maschinenpistolen auch „Knüppel der 1000 Entschuldigungen“ – weil man damit zwangsweise immer wieder irgendwo aneckt – im besten Fall an einer Wand, im schlimmsten Fall an der Nase eines Passagiers. Manchmal ertönt im Bus auch ein lautes Scheppern, wenn Patronen auf den Boden fallen, weil ein Soldat eingenickt ist und ein Magazin aus seiner erschlaffenden Hand fiel.

    ####

    https://www.welt.de/politik/ausland/article181707002/Heiko-Maas-vor-der-UN-116-Millionen-Euro-Hilfe-fuer-syrische-Fluechtlinge.html

    <<< Meine Wut auf dieses Kabinett und die Regierung wird nicht mehr von Tag zu Tag größer, sondern von Stunde zu Stunde.
    Wie kann man nur so gewissenlos mit unserem Geld um sich werfen und die Probleme im eigenen Land, die immer größer werden, ignorieren?? <<<<

    <<< Hier verspricht der Außenminister mal 116 Millionen, in Afrika bei der Tschad-Konferenz waren es auch soviel, im Libanon,… auch. Ich glaube, der deutsche Außenminister denkt, das Geld kommt aus dem Geldautomaten. Nur für die deutschen Rentner, die jahrzehntelang eingezahlt haben, da ist kaum etwas da. <<<<

  60. https://www.welt.de/kultur/history/article181702310/Deutscher-Historikertag-Als-Japan-den-Islam-einfuehren-wollte.html

    Ein aktuelleres Thema als „Gespaltene Gesellschaften“ ist im September 2018 kaum denkbar.

    Eine Kanzlerin, ein schwuler Außen- und ein behinderter Innenminister, die zwischen 2009 und 2013 die Bundesregierung prägten – das hätten viele Menschen offenbar als Zeichen einer mentalen Wende empfunden, die ihre Orientierungen zerbrach, formulierte Ulrich Herbert drastisch. Der massenhafte Zustrom von Migranten habe ein Übriges getan.

    Der Aufstieg des Alldeutschen Verbandes in den 1880ern biete eine historische Blaupause. Ihr erstes Feindbild fand diese antisemitisch-völkische Sammlungsbewegung in polnischen Saisonarbeitern.

    ####

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181700800/Markus-Blume-CSU-Generalsekretaer-attackiert-AfD-vor-Bayernwahl-2018.html

    <<< Herr Blume ,als Wähler der AfD bin ich zutiefst beleidigt. Jetzt ist bei mir Schluss mit lustig. Ich erwäge juristische Mittel gegen sie. <<<<

    <<<< "Politische Stärke zeigt sich durch politische Führung, nämlich die Dinge umzusetzen, mit denen man angetreten ist. "
    Das ist aber auch wirklich die einzige Aussage in diesem nichtssagenden Politikersprech der ich zustimmen würde – bleibt nur die Frage was diese Koalition umgesetzt hat?
    Migrationsprobleme? Hat die kinderlose" Mutti" ohne Not und zum größten Teil doch erst verursacht – mit tatkräftige Unterstützung der CSU.
    Energiewwnde? Wir sind abhängiger denn je – öfter mal einen Blick auf die Stromrechning werfen.
    Steuerlast? Die zweithöchste in Europa – wofür? Einfach mal einen Blick auf unsere verrottete Infrastruktur werfen.
    Arbeitslosenzahlen? Die am unverschätesten geschönt Statistik – ein Meisterblendwerk. Einfach mal die vielen Aufstocker- und Leiharbeiterzahlen verfolgen.
    Kriminalität? Selbst die willfährigsten Medien (also fast alle) kommen kaum noch mit dem Vertuschen nach.
    Armutsrente? Da würde mancher nach langen Berufsjahren beim Blick auf die Zuwendungen für Merkels Gäste die Frage nach den Relationen stellen.
    Bundeswehr – leiht sich ihre Hubschrauber beim ADAC – eine Lachnummer (sage ich hier als Offizier der Reserve).
    Man könnte Seiten füllen…

    Um auf die Überschrift zurück zu kommen ; Die CDU hat eigentlich nur noch grüne "Inhalte" – und die alte Verdummungsmasche mit der Nazikeule – nur noch peinlich. Einfach mal das Wahlprogramm der CSU unter Strauß mit den Blauen vergleichen – dabei die Logos abdecken und die Leute raten lassen. <<<<

    <<<< "Franz Josef Strauß würde AfD wählen" Das stand vor nicht sehr langer Zeit auf einem Wahlplakat der AfD. Und für mich ist dieser Spruch aktueller und wahrer denn je. Die CSU hat sich von ihren Wurzeln entfernt. Und zwar soweit, dass manche ihrer Funktionäre die Unterschiede zwischen Patrioten und Nationalsozialisten nicht mehr erkennen können. <<<<

  61. Gerade im Aktuellen Sportstudio 10 Minuten Hayali Inquisition von Grindel. Froschaugenzitate, Fehler gemacht?, gähn. Was hat die Multikulti-Politik dort verloren. Hayali gehört da weg.

  62. Also an alle Vorkommentatoren:
    Thema Trump:

    Jeder amerikanische Präsident hat in der Vergangenheit irgendwelche militärischen Konflikte vom Zaun gebrochen. Trump hat die aktuellen Konflikte von seinen Vorgängern übernommen. Ich glaube, daß Trump sich dessen gewahr ist, daß er sich in einem Minenfeld bewegt. Geht er nicht sachte vor, wird er enden wie Kennedy 1963. Das ist alles eine hochkomplexe Angelegenheit, von dem wir als Aussenstehende auch nicht mal nur den Anschein irgendwelcher Einblicke haben. Interessengruppen, die über dermaßen viel Geld, Einfluß und Möglichkeiten verfügen, mit einem Fingerschnippen unliebsame Gegner auszuschalten. Wenn mir jetzt einer den Vorwurf macht, ich sei ein Verschwörungstheoretiker, dann lebt er in einer Welt, deren Kreise ich nicht stören will. Weiter so! Alles gut! Aber so einfach ist die Welt nicht. …. ich schreibe schon wieder zuviel. Mehr als 5 Zeilen ließt der durchschnittliche Blogleser nicht. Alles für die Katz!

  63. jeanette 30. September 2018 at 00:46
    pfeifenraucher 30. September 2018 at 00:36

    ——————–

    Jeanette, richtig erkannt!

    Sehr gut!

    Aber das kleinste Übel im nächsten Konflikt wird nicht der Mangel an Nylons sein. Glauben Sie mir!

  64. Coyll 30. September 2018 at 00:54
    @ Pfeifenraucher, mit DEM Post 0:51 h gehe ich 100% überein :). danke für die Klarstellung.
    ———————–

    Ja, er ist der Präsident von Amerika. Er ist nicht der Präsident von irgendeiner anderen Nation. Er vertritt die Interessen SEINES Landes. Ob er das gut macht oder schlecht macht, das sollen die Amerikaner in Wahlen entscheiden. So funktioniert eigentlich Demokratie. Ich wünschte mir, wir hätten auch einen Kanzler Trump. Aber was haben wir? Eine rückgratlose Nacktschnecke. Und dazu noch eine vollkommen verlodderte Presse, die sich auf dem Schleim der Nacktschnecke tagtäglich noch in den eigenen Schritt greift und zusätzlich ihren ‚Schleim‘ absondert. Ekelhaft. Es kann einem nur noch übel sein in dieser Republik!

  65. Clint Ramsey 30. September 2018 at 00:57

    Hab ich gelesen, aber nicht sehr gehaltvoll. Als ob wir nicht alle wüßten, dass die in Afrika auf gepackten Koffen sitzen. Aber bestimmt nicht aus „Abendteuerlust“……….

    Viel abstruser ist dieser Kommentar von einer Person, die sich bisher nie „asylkritisch“ geäußert hat und jetzt plötzlich einen auf AfD macht:

    Asylpolitik
    Warum Wolfgang Schäuble irrt

    Weniger auf Abschiebung, denn auf Integration setzen, hat Bundestagspräsident Schäuble als Maxime gefordert. Dabei liegt das Problem woanders. Ein Zwischenruf. Barbara John

    (….)

    Gewollt oder ungewollt, Schäuble hat mit seinen Bemerkungen die Achillesferse des deutschen Asylsystems getroffen. Wo jeder einen Asylantrag stellen kann, aber bei Ablehnung durch zahlreiche legale Regeln und viele unorthodoxe Methoden vor einer Ausweisung geschützt wird, da will jeder hin. Die Ursache von potenziellen Massenabschiebungen ist unser attraktives Aufnahmesystem. Das gilt es zu ändern, um Abschiebungen im Ansatz zu verringern.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/asylpolitik-warum-wolfgang-schaeuble-irrt/23130572.html

  66. VivaEspaña 30. September 2018 at 01:03

    Es sieht noch viel schlimmer aus für die Etablierten! Bild-Zeitung? Das größte und das verlogenste Drecksblatt der Republik!

    Bild-Zeitung grade noch gut genug, um das Blatt in das Käfig des Wellensittichs zu legen, worauf er nieder scheixxt.

    Ich hasse die Bild-Zeitung! Eine einzige verlogene Drexxsbande von Redakteuren. Fragen Sie mal Bartels! Da werden Ihnen die Augen überlaufen. Aber nicht vor Freudentränen.

  67. VivaEspaña 30. September 2018 at 01:03

    Besonders gut gefällt mir das:

    AfD stärkste Partei im Osten

    Im Osten verliert die SPD sogar zwei Zähler und fällt auf 13 Prozent. Die AfD kann ihre Führung als stärkste Partei in Ostdeutschland um einen Punkt ausbauen und kommt auf 27 Prozent.

    Die CDU erreicht im Osten wie in der Vorwoche 22 Prozent, die Linke bleibt 18 Prozent, FDP und die Grünen können jeweils um einen Prozentpunkt im Osten zulegen, landen dort jeweils bei acht Prozent.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/sonntagstrend-afd-ueberholt-spd-und-wird-zweitstaerkste-partei-57556998.bild.html

  68. johann 30. September 2018 at 01:05
    Clint Ramsey 30. September 2018 at 00:57

    ———————

    Macht mal schon mal Platz in der Speisekammer. Aber nicht für die Neuankömmlinge. Sondern für EUCH! Ihr werdet im Loch wohnen. Die Neuankömmlinge in den Super-Luxus-Wohnungen. Ach, und die Rentner, diese unnützen Esser, die kommen alle in ein Heim, wo sie dann gut und gerne verrecken. So läuft der Hase! Kapiert?!

  69. pfeifenraucher 30. September 2018 at 00:51

    Vor allem: was nützt es wenn Sie hier viel schreiben? PI ist doch nahezu selbstreferentiell. Im Grunde läuft in jedem Kommentarstrang das gleiche Muster ab. Dadurch dringt es aber noch lange nicht nach außen.

  70. jeanette 30. September 2018 at 00:31

    Wir dürfen uns schon alle auf morgen freuen!

    Sonntag 20:15 ARD Ausstrahlung der KULTSendung BABYLON 1. Folge (von 16 Folgen)
    Berlin in den 20er Jahren

    Die Einleitung zu dem großartigen Ereignis, das schon seit Wochen in der Glotze stündlich angekündigt wird, und das hauptsächlich damit beschäftigt sein wird zu demonstrieren, wie es einer kleinen unheilvollen Partei gelang, an die Macht zu kommen,
    (…)
    Da hat bestimmt einer gesagt: „Wir müssen mal eine Serie machen, die den Leuten richtige Angst (vor der AFD) einjagt! Wir müssen es schaffen, die Dumpfbacken, die sonntags unseren Schrott ansehen ohne nachzudenken, nachhaltig von den AFD-Wahlurnen zu vertreiben!“

    Dies passend mit Filmstart zwei Wochen vor den Landtagswahlen!

    Ja, da muß man schon bei den ständigen abartigen Vorankündigungen dauerkotzen.
    Man merkt die Absicht und man ist verstimmt.

    Scheint schon zu wirken.
    Bin heute an einem großen Graffiti vorbei gefahren: FCKAfD

    TV-Warnung
    DDR1 So. 20:15
    https://www.daserste.de/unterhaltung/serie/babylon-berlin/index.html

    Da fangen sie schon mal alle Tatortgucker ein…

  71. Coyll, 29.09. 23:04
    Regen Sie sich über Speed Shooters folgenden Kommentar von 22:38 auf:

    „…hast dich verirrt, du Verwirrter?“

    Wenn ja, dann meine Meinung dazu: Man kann’s auch übertreiben und gleich losheulen wie eine Memme. Wehren Sie sich doch einfach argumentativ gegen ihn, anstatt gleich am Rockzipfel des mod zu hängen.

    MOD: „Coyll“ hat sich zu recht über einige andere wirklich schlimme Kommentare von „speed shooter“ aufgeregt (teilweise im Fäkalbereich), die aber inzwischen von uns gelöscht wurden. Deshalb wie schon gesagt: „rauer Ton“ ja, aber irgendwo ist auch eine Grenze.

  72. @hks da wurden noch ein oder zwei spätere richtig heftige Beleidigungen mittlerweile anscheinend gelöscht. für diese Ä.usserung rufe ich sicher keinen mod

    MOD: So ist es.

  73. soil erosion 30. September 2018 at 01:14
    pfeifenraucher 30. September 2018 at 00:51

    Vor allem: was nützt es wenn Sie hier viel schreiben? PI ist doch nahezu selbstreferentiell. Im Grunde läuft in jedem Kommentarstrang das gleiche Muster ab. Dadurch dringt es aber noch lange nicht nach außen.

    ——————————-

    Da gebe ich Ihnen vollkommen recht! Unumwunden! Das genau ist das Problem! Was habe ich mich schon gefragt, was die ganze Schreiberei hier soll. Ich knipse meinen Computer aus, gehe in mein Bett und auf dem Weg dorthin, glauben Sie mir, es begleitet mich stets der Gedanke, daß das alles für den Arxxh war. Ja, Sie haben recht.

    Ich hatte gestern Faust zitiert. Dort sagt Mephisto: ‚Der Worte sind genug gewechselt. Laßt mich Taten sehen‘

    Beantwortet dies Ihre Frage letztendlich?

  74. Ist das wieder tdrollig hier. So manchen Kommentar kann man in der Pfeife rauchen.
    Fehlt nur noch der schwule Zwerg mit Ischias und das Zentralkomitee.

  75. lorbas 30. September 2018 at 01:27

    Davon hätte man einen Teil besser in die Erneuerung des Oberstadtaufzugs gesteckt, nicht wahr?

  76. lorbas 30. September 2018 at 01:29

    VivaEspaña

    Drollige Kommentare ?

    Lese heute ein paar ungewohnte Nicknamen.

    Sockenpuppen. Streiten sich pro forma. Ziel Zersetzung.
    Wer bin ich und wenn ja, wie viele

  77. VivaEspaña 30. September 2018 at 01:40

    Ich muß immer noch grinsen angesichts der neuen Umfrage 27:22 AfD/CDU im „Osten“………. Das sind ganz neue Aussichten. Daran wird sich wohl in den nächsten Monaten nicht soviel ändern, wenn jährlich 200.000 plus x nach „Königsteiner Schlüssel“ auch im „Osten“ angesiedelt werden.
    Stand heute könnte die CDU tatsächlich vor der Wahl stehen, ob sie mit SED, SPD u. Co. oder mit der AfD in Brandenburg, Sachsen und Thüringen eine Koalition eingehen soll……….

  78. johann 30. September 2018 at 01:48

    Ich erinnere mich noch an „frühere Zeiten“, bevor Mehrkill (2015) die Büchse der Pandora endgültig geöffnet hat, wo hier von PI-Kommentatoren immer Empfehlungen ausgesprochen wurden, wohin man gehen sollte, wo es noch sicher ist: In den „Osten“ oder auf’s Land.
    HAHAHA. tempi passati.
    Die werden weiter alles fluten (siehe Fest-Artikel vorher).
    Und wir haben keine Chance.
    Das beste Beispiel ist der Ditib-Reaktor in Kölle-Allah und Pro-Köln.
    Die Moschee steht und Pro-Köln gibt es nicht mehr.

    Als Pro-Köln zu Pro-NRW wurde, haben sie Wahlplakate auf der Kö aufgehängt.
    Die waren innerhalb eines Tages weg.

    Heute sehe ich (s.o.) großes Graffiti: FCKAfD.

    (Habe heute nachmittag einiges zu den Berichten aus Köln gesagt.
    Einfach nur erschreckend. Sah aus wie Mekka.)

    Die C*DU/C*SU ist keine vertrauenwürdige Partei. Nie gewesen.
    Die AfD müßte es alleine schaffen. Das ist fiction.
    Gehe in den Supermarkt und schaue dir das Wahlvolk an.

  79. @johann 30. September 2018 at 01:48
    Nicht zu früh freuen. In Schweden waren die Schwedendemokraten bei Umfragen immer über 20% und auf Platz 2. Und bei der wirklichen Wahl hat sie jetzt 17,5% bekommen und steht auf Platz 3.
    Real oder Wahlfälschung weiß ich nicht. Aber es ist gültig.
    Erst man die Wahlen in Bayern und Hessen abwarten. Wie stark die AfD da ist.

  80. @VivaEspaña 30. September 2018 at 01:14
    Dadurch werden sie KEINEN EINZIGEN AfD-Wähler zurückbekommen.
    Aber sie werden die üblichen Linkstrottel noch mehr gegen die AfD aufhetzen. Und – ich muss es leider so deutlich sagen – irgendwann knallt dann einer von den linken Gutmenschen durch und bringt einen „Rechten“ um. (Wer immer das dann ist, ist Zufall bzw. der jeweils aktuellen linken Hetze geschuldet.)
    Ob wir dann auch auf die Straße gehen wie damals die Linken bei dem Schuss auf den roten Dutschke?

  81. VivaEspaña 30. September 2018 at 01:59

    ja, mag sein.

    Aber ich war 2009 auf dem AIK in Köln, von Pro Köln veranstaltet und in Deutz unter Polizeischutz abgehalten. Alles, was da vor fast 10 Jahren vorausgesagt wurde bezüglich DITIB-Großmoschee, ist eingetreten. Von Schramma hörte man gestern auch nur, dass er sich ärgert, dass die „Rechten“ sich deshalb die „Hände reiben“ würden……….
    Immerhin sind wir jetzt nicht mehr so wenig, die das denken. Fast 20 Prozent für eine Partei, die das ausdrücklich ausspricht, finde ich ein Hoffnungszeichen.

  82. VivaEspaña 30. September 2018 at 01:59

    Du hast doch sicher auch noch den Tagesspiegelartikel von der Barbara John in Erinnerung. Der ist ja, gemessen dafür, dass es von einer CDU-Tante kommt, entwaffnend offen. Diesen lege ich aktuell jedem vor. Ist ja recht schnell zu lesen. Erst sind die Leute stutzig, lesen dann erneut. Danach sagen sie meist: das kann nicht aus einer renommierten Zeitung sein. Oder sie stellen die Person Barbara John in Frage. Oder sie glauben es einfach nicht – ohne Begründung.

  83. johann 30. September 2018 at 02:09
    Immerhin sind wir jetzt nicht mehr so wenig, die das denken. Fast 20 Prozent für eine Partei, die das ausdrücklich ausspricht, finde ich ein Hoffnungszeichen.

    Ja, das stimmt.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Und die anderen vor sich hertreiben und Sand ins Getriebe werfen, ist ja schon mal was.

  84. soil erosion 30. September 2018 at 02:12

    Den Spruch von Barbara John, einer eingefleischten pro multi-kulti-Parteisoldatin der CDU muß man sich noch mal „auf der Zunge zergehen lassen“:

    (…)
    Gewollt oder ungewollt, Schäuble hat mit seinen Bemerkungen die Achillesferse des deutschen Asylsystems getroffen. Wo jeder einen Asylantrag stellen kann, aber bei Ablehnung durch zahlreiche legale Regeln und viele unorthodoxe Methoden vor einer Ausweisung geschützt wird, da will jeder hin. Die Ursache von potenziellen Massenabschiebungen ist unser attraktives Aufnahmesystem. Das gilt es zu ändern, um Abschiebungen im Ansatz zu verringern. (….)

    https://www.tagesspiegel.de/politik/asylpolitik-warum-wolfgang-schaeuble-irrt/23130572.html

    Tatsächlich gibt sie ja der Curio-Position völlig recht. Aber „potenzielle Massenabschiebungen“ (150 Afghanen pro Jahr?) finden in Wirklichkeit gar nicht statt. Also gibt es auch keine „Ursache“. Barbara John fantasiert deshalb nur von einer Wunschvorstellung. Immerhin, könnte man sagen. …. Das „attrative Aufnahmesystem“ wird allerdings deutlich von John benannt. Mehr AfD geht eigentlich gar nicht………..

  85. Hahaha! ZDF heute-Sendung zur Einweihung des Kölner Hasstempels: Die Enttäuschung bei deutschen Würdenträgern sei riesengross! Jahrelang habe man sich für den Bau eingesetzt, und nun sei kein Deutscher zur Einweihung geduldet worden! Selbst der Architekt ist der Einweihung fern geblieben! Heul, schluchz! Man habe es doch so gut gemeint! Toleranz, Vielfalt, Weltoffenheit und ein buntes Miteinander! Grein!

    Merkt Ihr was, Gutmenschenspinner?

  86. Coyll, 30.09.01:21

    „…für diese Äusserung rufe ich sicher keinen mod“

    Alles klar, hatte mich schon gewundert, wegen solch einer ‚Lappalie‘! Die anderen anstößigen Sheep shooter-Inhalte habe ich nicht gelesen.

  87. VivaEspaña 30. September 2018 at 01:36

    Ich muß kotzen. Jemand vom K-Club da?

    ——————————————
    Ja, hier! Ich war schon Mitglied im K-Club bevor es den N8C gab! 🙂

  88. Hans R. Brecher 30. September 2018 at 02:57
    Ja, hier! Ich war schon Mitglied im K-Club bevor es den N8C gab!

    Ich auch. Der K-Club war irgendwie nicht PI-PC ;-))) und der Anführer hat sich ja getrollt…..

    Aber ich bitte doch darum, den Nacht-Club, wenn schon verkürzt, so zu schreiben: N8-Club.
    Nicht dass da einer ein i dranhängt. Das könnte den Mit-Leser verunsichern und für Irritationen sorgen.

    Mitesser und Mitleser.

  89. “ Alles ist beliebig interpretierbar… solange es nur… den „Flüchtenden“ dient. “

    über das verstaendnis von *investition* unter sozialisten: Geschenke !
    150m e fuer illegale einwanderung allein vom bundesland jameika.
    Kiel, Lübeck oder Flensburg hatten seit 2015 selber Container gekauft oder gemietet.“

    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Schleswig-Holstein-investierte-150-Millionen-Euro-in-Fluechtlings-Container

    Nun stehen sie halt da, kosten wartung und platzmiete, aber damit kein ende:
    „Die meisten Flüchtlinge seien inzwischen in Wohnungen oder feste Gemeinschaftsunterkünfte umgezogen. „Anders als in anderen Kommunen wurde in Lübeck viele Unterkünfte
    angemietet, etwa in Hotels oder Ferienwohnungen“, berichtete Dorel.

  90. Hans R. Brecher 30. September 2018 at 02:49

    Norbert Kleinwächter (AfD) bringt die Linken zum Toben:

    https://www.youtube.com/watch?v=H2eZC0O5EO0

    Erst gestern ins Netz gestellt und jetzt schon fast 130.000 Aufrufe, das ist echt heftig. AfD rules….

    Odo Günther
    Odo Günther
    vor 1 Tag
    Dieser Herr Kleinwächter ist enorm. Ich kann mich nicht erinnern, jemals eine Bundestagsrede gesehen zu haben, bei der der Redner ohne jedes Skript ans Rednerpult ging, eine schlüssige Rede hielt und auch noch versiert zwei Zwischenfragen beantwortete. Ich habe den Eindruck, dass dies auch der Grund für das (bewundernde?) Schmunzeln des Bundestagspräsidenten, Herrn Kubicki ist. Sowohl für Inhalt als auch für Form ein „sehr gut“, Herr Kleinwächter. Schade, dass nur so wenig Leute Ihre Rede hier sehen.?

  91. @ pfeifenraucher 30. September 2018 at 01:09
    „Bild-Zeitung grade noch gut genug, um das Blatt in das Käfig des Wellensittichs..:“

    papier – erst recht eine druckerschwaerze-geschwaerzte zeitung –
    ist ein technisch und biologisch ungeeignetes bis schaedliches mittel
    fuer auslage in den vogelkaefig/tierkaefig als funktioneller bodenbelag.

    tierwohl-foerderlich ist dagegen der natuerliche boden wie staubfreier sand, borke,
    am besten mit anteilen von muschelkalk, kalkgrit und natuerlichen duftstoffen.

    warum ? weil voegel neben insekten und fruechten auch sand und kalk fressen,
    wenn sie am boden schaben, kratzen, sich zur reinigung im sand waelzen.
    und eben keine druckerschwaerze moegen geschweige denn lesen.

  92. Eventuell besteht ja die Hoffnung, dass sich unter den Migranten derjenige befindet, der die Kernfusion auf der Erde zum Laufen bringt oder einfach nur ein Verfahren findet, Wasser energiesparend in seine Bestandteile zu zerlegen, so dass nachfolgend ein Energieüberschuss in einer Brennstoffzelle entsteht.

    Aber wahrscheinlich geht es einfach nur darum, die Migranten auf Kosten der Steuerzahler rundum vollzuversorgen und sich am Umsatzgewinn zu bereichern, was ja dann auch tatsächlich Bereicherung genannt wird.
    Abschiebungen würden diese Art der Bereicherung abrupt stoppen und werden daher nur vereinzelt als Show durchgeführt. Die Osteuropäer haben dieses Geschäftsmodell entweder nicht verstanden oder aber als Korruptionsmechanismus durchschaut.

  93. joerg sator – chef der essener tafel fuer beduerftige deutsche –
    trittfortgesetztem „Schmus der Sozialfuzzies“ als vorstand entnervt zurueck.
    „Mir sind da zu viele in den Rücken gefallen.“

    Aufschlussreich die reaktion der tafelverband-insider
    „Ich kann seinen Schritt nachvollziehen – da haben sich Leute geäußert,
    die gar nicht genau wussten, warum die Essener Tafel das macht“.
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Panorama/Essener-Tafel-Chef-Joerg-Sator-zieht-sich-aus-NRW-Landesvorstand-zurueckb

    „An einem Kongress der Tafeln am Freitag in Berlin nahm der Essener nicht teil.
    „Da wird mir zu viel süßer Schmus erzählt“, sagte er. „
    Da sind diese ganzen Sozialfuzzis, die mich damals auch so kritisiert haben.“

  94. VivaEspaña 30. September 2018 at 03:04

    Aber ich bitte doch darum, den Nacht-Club, wenn schon verkürzt, so zu schreiben: N8-Club.
    Nicht dass da einer ein i dranhängt. Das könnte den Mit-Leser verunsichern und für Irritationen sorgen.

    ———————————————————
    Das könnte Teile der Bevölkerung verunsichern … wieso? Tut mir leid, ich bin mit den aktuellen Nazicodes nicht so vertraut … 🙂 Was heisst das dann? Etwa Nachtci? Oder ist das die chemische Formel für Zyankali oder Zyklon B?

  95. @Viva

    N8CI gibt es (bei Dr. Gugel geschaut) … aber (mit Kinski-Stimme) … was soll das bedeuten? … Ich verstehe das nicht …

  96. hatten die törken gestern zu erolfs schutz ihre leo 1 mitgebracht ?
    „Die Wegstrecke Erdogans zur Moschee wurde teilweise
    von türkischen Sicherheitskräften gesichert. Das hat die Polizei unterbunden.
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Abflug-aus-Koeln-Tuerkischer-Praesident-Erdogan-beendet-Staatsbesuch

    welch eine herrenmensch-typisch mohammedanisch freche amtsanmassung,
    im oeffentlichen raum des gastlandes anordnungen erteilen zu wollen.
    selbst in nrw gibt es noch keinen besatzungsvertrag…

  97. LEUKOZYT 30. September 2018 at 04:27
    hatten die törken gestern zu erolfs schutz ihre leo 1 mitgebracht ?
    „Die Wegstrecke Erdogans zur Moschee wurde teilweise
    von türkischen Sicherheitskräften gesichert. Das hat die Polizei unterbunden.
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Abflug-aus-Koeln-Tuerkischer-Praesident-Erdogan-beendet-Staatsbesuch

    welch eine herrenmensch-typisch mohammedanisch freche amtsanmassung,
    im oeffentlichen raum des gastlandes anordnungen erteilen zu wollen.
    selbst in nrw gibt es noch keinen besatzungsvertrag…

    ———————————
    Genau deshalb kann ich Törken nicht ausstehen!

  98. Kommentar 6.1 von „Turnmutter“ zum ravensburger mörder („psych auffaellig“)

    „Deshalb war es eine gute Entscheidung, jetzt nicht das Verhalten des Täters,
    sondern das Eingreifen des Bürgermeisters in den medialen Mittelpunkt zu stellen.
    Wir brauchen in Zukunft noch weitere positive Ereignisse und Personen,
    damit niemand mehr auf die vielen Kritikerinnen und Kritiker hört,
    sondern alle hier lebenden Menschen sich konstruktiv
    in die gesellschaftliche Entwicklung einbringen.“
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-09/ravensburg-messerangriff-verletzte?page=2#comments

    das ist ueberhaupt die loesung alle illegal-einwanderungsprobleme:

    in der potentiell taeglichen lebensgefahr des durch messer ermordet werdens –
    sei es als alter weisser mann, als junges blondes weib oder als selbst illegaler –
    etwas kulturell positives fuer alle mitmenschen erkennen.
    zb das bekannte sprichwort beim barras „Was nicht toetet, haertet ab“.

    abhaerten, bis deutschland geschlossen in die fremdenlegion eintreten kann.

  99. jeanette 30. September 2018 at 00:31

    Wir dürfen uns schon alle auf morgen freuen!

    Sonntag 20:15 ARD Ausstrahlung der KULTSendung BABYLON 1. Folge (von 16 Folgen)
    Berlin in den 20er Jahren

    Die Alternative zu den Nationalsozialisten wären die Kommunisten gewesen, weil Zentrum und spd wie heute zu blöd waren. Dann hätte es 1933 ein Deutsches Demokratisches Reich (DDR) gegeben mit 6 Millionen toten Deutschen in Gulags und Hungersnöten. So oder so war Weimar dem Untergang geweiht.

    Im Unterschied zu den Nationalsozialisten sitzen die kommunistischen Dreckschweine heute als Gauches Caviar im Bundestag und den ostdeutschen Schandtagen! Aber eines unteschiedet die damaligen kommunistischen Dreckschweine von den heutigen:

    Sie hätten zwar auch wie in der Sowjetunion die Juden unterdrückt aber ein Islam wäre niemals Teil des Deutschen Demokratischen Reiches geworden, weil man deren Stimmen nicht gebraucht hatte.

  100. @ Eurabier 30. September 2018 at 05:24
    „…aber ein Islam wäre niemals Teil des Deutschen Demokratischen Reiches geworden“

    man kann der sowjetunion unter wem auch immer, der gus/cis und der ddr
    viel negatives beweisen (im sprichwort heisst das „nachsagen“),
    aber politideologien mit parallelherrschaftsanspruechen („religionen“)
    hatten und haben nicht den hauch einer chance im kommunismus/sozialismus.

    eine historische tatsache, die heutige pseudolinke/rotgruene islamapologeten
    mangels kritikfaehigkeit nie gelernt haben und nicht verstehen koennen/wollen:
    es wuerde naemlich ihre pol. existenzberechtigung in frage stellen.

  101. Deutschtürken *: (> Turk-Deutsche, Deutsch-Deutsche, Turk-Türken, Tür-Türken ?)

    „Ich werde von Deutschen nicht als Deutscher angesehen“ *
    Wir wollen von neun Deutschtürkinnen und Deutschtürken wissen:
    Wie deutsch fühlen sie sich?“
    https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2018-07/deutschtuerken-integration-mesut-oezil-debatte-heimat

    * Ich, LEUKOZYT, werde im Ausland immer sofort als Deutscher erkannt –
    also als zugehoerig zu einer Kultur mit 1055 jahren geschichte in der ganzen welt –
    und als solcher respektiert, im urteil geschaetzt und willkommen geheissen.
    welche kulturen koennen das noch von sich behaupten ? Die Törken ?

  102. Afrikanische „Kriegsflüchtlinge“ haben Lust auf Abenteuer in Europa

    Der afrikanische Kontinent ist natürlich viel zu klein, um diese Abenteuer zu erleben, da ist das riesige Deutschland doch viel reizvoller. Zumal die Deutschen Volltrottel als Steuerzahler die vielen Abenteuer der Reiselustigen bezahlen.

    Ob mit der Abenteuerlust auch so mancher Ficki-Ficki Trip in unseren Innenstädten gemeint ist?

    Denkbar, denn Frauen bringen diese Männer ja aus der angeblichen Armutsregion nicht mit, da müssen die sich dann wie z.B. in der Siegaue mit einer Astsäge am Hals der Frau ihr Abenteuer erkämpfen.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus181689278/Migration-Warum-junge-Afrikaner-nach-Europa-wollen.html

  103. LEUKOZYT 30. September 2018 at 06:31

    Es gibt aber auch türkische Errungenschaften, die schon bei den Persern geschätzt wurden:

    „Die Erbauung der Welt Ist ein Merkmal der Griechen, die Vernichtung der gleichen Welt ist den Türken vorbehalten.“
    Djelaleddin Rumi, persischer Dichterphilosoph, 1207-1273

  104. Obwohl die AfD an allen Fronten bekämpft wird, überholt sie die SPD
    Emnid-Sonntagstrend : Weitere Umfrage sieht AfD als zweitstärkste Partei
    Ein weiteres Meinungsforschungsinstitut meldet den Aufstieg der AfD zur zweitstärksten Kraft in der Wählergunst. Die Union kommt auf einen historisch schlechten Wert.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/weitere-umfrage-sieht-afd-als-zweitstaerkste-partei-15814220.html

    Wenn in den Mainstream-Medien fair über die AfD berichtet wird, überholt sie die CDU locker!

    Vor ein paar Wochen hatte ich geschrieben, wenn die AfD die SPD überholt und die CDU unter 30% fällt, wird die AfD vom Verfassungsschutz überwacht.

  105. Erika am Süden = Südamerika?

    https://vera-lengsfeld.de/2018/09/29/auf-nach-suedamerika/#more-3578

    Auf nach Südamerika!

    Autor Vera Lengsfeld
    Veröffentlicht am 29. September 2018

    Es ist erstaunlich: Ich bin total tiefenentspannt. Heute habe ich mir nach der Arbeit ein paar Süßigkeiten geholt und mich dann mit einer Tüte Popcorn meiner täglichen Online-Zeitungslektüre gewidmet. Ich muss sagen, es funktioniert. Ohne mich großartig aufzuregen, konnte ich die neusten Sprüche der Angela Merkel lesen: „Als ehemalige DDR-Bürgerin sei sie sehr froh, dass Meinungsverschiedenheiten heute offen und ohne negative Folgen für die Akteure ausgetragen werden könnten.“ Ich hoffe, auch Herr Sarrazin und Herr Maaßen hatten Popcorn zur Hand…

    Merkel weiter: „Dies mache es für sie einfach zu akzeptieren, dass nicht immer ihr „Wunschergebnis“ am Ende herauskomme.“

    Ich wechsele zu Mandelsplitterschokolade und denke scharf nach.

    An welcher Stelle hat Merkel nicht ihren kindischen Willen durchgesetzt? Es werden Milliarden in ein Schwarzes Loch namens Eurorettung versenkt – Merkels Wunschergebnis. Unsere Landschaften werden mit Windrädern verschandelt – Merkels Wunschergebnis. Jeder dahergelaufene Gefährder und Kriminelle kann ungehindert in unser Land eindringen und mit einem einzigen Wort für den Rest seines Lebens Unterhalt kriegen – Merkels Wunschergebnis. Wer die Eurorettung, die Windräder, die offenen Grenzen oder deren Verursacherin kritisiert, wird gesellschaftlich geächtet gestellt – Merkels Wunschergebnis.

    Wo also hat die „ehemalige DDR-Bürgerin“ eine Niederlage erfahren?

    Ich greife zu den gebrannten Mandeln und mir kommt ein Verdacht: Die Frau, die so viele Konkurrenten aus dem Weg räumte, dass sie kaum noch auf einen Karnevalswagen passen, die Frau, die Beamte absägte, die ihr Widerworte gaben, diese Frau sagt uns jetzt, nach all dem Mobbing, das sie verbreitet hat, sie wünsche heute (!), dass Meinungsverschiedenheiten ohne (!) negative Folgen für die Akteure ausgetragen werden.

    Jahrelang hat sie politische Alternativen verdammt, regierungskritische Menschen kriminalisiert, unser Geld sinnlos verprasst und das Land gespalten. Und jetzt (!), wo ihr (!) der Dreck bis zur Halskrause steht, verlangt die Mutter aller Probleme danach, dass Meinungsverschiedenheiten ohne (!) negative Folgen für die Akteure ausgetragen werden. Sehr aufschlussreich.

    Sie will, dass man sie nicht belangt, sondern ziehen lässt, wie man die Honeckers ziehen ließ. Die Mutter aller Probleme bettelt um Gnade. Ich öffne die Schachtel mit den Champagnertrüffeln. Der Moment, nach dem ich mich seit Jahren verzehre, er ist zum Greifen nah…

    N. N. (jahrelang unterzuckerte Zeitungsleserin)

  106. Das ist einen eigenen Artikel wert!

    „https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-seibert-ist-fuer-mich-der-groesste-skandal-57555892.bild.html“

    Noch zu ZDF-Zeiten kam Seibert „recht sympathisch rüber „, sein mittlerweile unterwürfiges Verhalten der Führerin Europas gegenüber hat ihn mittlerweile zum „Regierungs-Fußabtreter“ degradiert. Er ist der „Bundes-Apologet“ der irrationalen chaotischen Merkel-Politik, was zweifellos nicht einfach ist.

  107. >Wenn das Abstrakte zum gültigen Maß wird

    »Der Mensch« ist des Menschen höchstes Wesen (Feuerbach) – und der Staat ist seine Kirche. Das ist die neue Politreligion, die sich hauptsächlich aus einem politischen Protestantismus entwickelt hat.

    »Der Mensch« ist eine Idee, ein Ideal, ein Gedachtes, ein Abstraktes, eine Unwirklichkeit, ein Spuk – keine leibhaftige existierende Person.

    Und so entwickelte sich etwa auch der „Schießbefehl-Humanismus“ der aufrechten „DDR-Demokraten“ aus derselben Logik wie schon zu Zeiten der franz. Revolution:

    „Weil die revolutionären Pfaffen oder Schulmeister »dem Menschen« dienten, darum schnitten sie den Menschen die Hälse ab“ (Max Stirner: Der Einzige und sein Eigentum). #Politpfaffen #AncienRégime

  108. Dortmunder Polizei droht „Kartoffelotto“ bei Twitter mit Anzeige wegen Beleidigung

    Ein Twitter-User bezeichnet die Dortmunder Polizei als „lachhaften Haufen“, diese droht mit einer Strafanzeige. Auch Jan Böhmermann mischt sich ein. Die Chronik einer Auseinandersetzung.

    https://www.ruhrnachrichten.de/Nachrichten/Dortmund/Dortmunder-Polizei-droht-Kartoffelotto-bei-Twitter-mit-Anzeige-wegen-Beleidigung-1332565.html

    Mal wieder eine billige linke Medienkampagne gegen die Polizei.

    Wetten, dass Kartoffelotto ein Presstituierter ist?!

    Und der superdoofe Hämpfling Böhmermann springt ihm sogleich bei und ein anderer Hournalist namens
    Daniel Bröckerhoff .. alles klar.

  109. ACHTUNG KLICK/KOTZALARM wegen Idiotie/Irsinn der „Aktivisten“:

    Ratsentscheidung gegen eine ZAB in Münster

    https://www.youtube.com/watch?v=hOJ50pTp5yQ

    ————–
    Auf dem Weg zur Ratssitzung in Münster am 19.09.2018

    Hier das Video zur Ratssitzung vom 19.06. in Münster, wo im Vorfeld linke Krakeeler versuchen eine Entscheidung zur Aufnahme von weiteren „Mittelmeer-Flüchtlingen“ herbeizuschreien. Begleiten Sie Ratsherr Martin Schiller (AfD) auf seinem Weg in den Ratshausfestsaal.

    https://www.youtube.com/watch?v=OwSyJczzL4E
    ————————
    Offensichtlich dürfen SAntifa und Schullehrer mit Schülern und üblichen Idioten im Ratshaus „demonstieren“ und dabei einen Spießrutenlauf für die Ratsmitglieder durchführen und es juckt niemanden.

  110. Demonizer 30. September 2018 at 08:05

    Aber wer wird diese aufgehetzen Münsteraner ArztkinderInnen einst ernähren, wenn diese wohlstandsverwahrlosten linksgrünen Antifa-DreckschweinInnen keine Steuerzahler mehr am Leben gelassen haben?

  111. Das ot zum Morgen

    „Merkel schweigt und Horsti grollt – doch der Schulzzug weiter rollt“
    (Pöbel-Ralle)
    (hat er tatsächlich abgegüllt)

    *

    „Ihr Aaaaarschlöcher!“
    (Kauder)
    (in den Mund gelegt)

  112. Dieses Deutschland wird täglich kaputter und kranker.. Uns reGIERt eine Negativ-Auslese gescheiterter Existenzen, Studienabbrecher und Zivilversager, die das Dreckige und Kaputte zur Norm und das Normale als dreckig und kaputt erklären, wenn nicht gar „voll NAAAAHTSIEE, ey…..“

    „Abstrakt“ werden alle diese Hasardeure dennoch nicht, sobald um das Abpressen von Steuergeld und um die Propagandaabgabe ihrer öffentlich-widerrechtlichen Fake-News-Schleudern geht.

    Und hier muß der Ansatz kommen : Leute, entzieht diesen Volksverderbern, Soziopathen und Kleptokraten Eure Energie wo es geht in Form von Geld, macht öfters mal „blau“ bzw. „gelb“ und verrichtet Euren Dienst nur noch „Dienst nach Vorschrift“, tretet vor Allem aus den Kirchen aus, sofern Ihr das noch nicht gemacht habt.

  113. Angela Merkel spaltet auf subtile Weise die Deutsche Bevölkerung, mit dem Ziel den Widerstand in Westdeutschland klein zu halten

    Die macht die folgendermaßen, in dem Sie sagt:

    Asylkrise spaltet Deutschland ein Stück weit (ein Stück weit) das ist ein Hohn und die pure Verharmlosung der Wirklichkeit!

    Sie beabsichtigt damit,

    – die Westdeutschen als diejenigen darzustellen, die alles verstanden haben, worum es bei
    „Wir schaffen das“ geht

    und

    – die zurückgebliebenen Ostdeutschen, die noch viel von Multi-Kulti Westdeutschland lernen müssen

    https://web.de/magazine/politik/merkel-aeussert-verstaendnis-unmut-ostdeutscher-33187764

    Das immer mehr Bürger in Westdeutschland von Multi-Kulti, dem Islam und Angela Merkel die Schnauze voll haben, blendet dieses kommunistisch verseuchte Reststück des DDR Regimes aus purem Kalkül aus.

  114. Ich finde es toll das sich viele Menschen so engagieren…aber wenn ich mir das antisoziale, primitive, rücksichtslose, dekadente Gesindel so anschaue, glaube ich nicht das da noch viel zu retten ist…versuchen kann man es ja trotzdem…wenn man sich diesen Luxus leisten kann.

  115. @Das_Sanfte_Lamm 22:07

    danke – das sind die Aussichten
    bei Passivität (oder mit der Hoffnung:
    „es wird schon gut gehen“)

    ich wollte wissen, was können wir
    aktiv bewirken – und wie?

    Wahlen werden wohl nichts mehr
    ändern können.
    Das System weiß sich da zu helfen . . .

  116. Ich wiederhole mich hier. Das ZDF hat in „heute 19 h “ vom 29.9.16 ihre Ziele ganz klar formuliert. Ein kurzer Einspieler einer Frau in Hamburg anlässlich einer Demo von 450 Organisationen, die 29.000 auf die Strasse brachten. Das sind dann ca. 40 pro Organisation. So geht das also.

    Also die Frau in Namen des ZDF (GEZ bezahlt):

    “ Es müssen alle Ausländer hier rein kommen können. Die Mehrheit in Deutschland will es so. Man sieht es heute in Hamburg. Alle sollen her kommen“. (Zitat) Der Spot wurde sicherlich unter einigen duzend ausgesucht!
    Die ganze Welt soll also kommen auch ca. 50 Mio aus Afrika.
    So sieht die große Zielrichtung der linken Medien aus incl. linkes ZDF-ARD-RTL-Welt TV…

  117. Die BRIGTITE für den arischen Rotweingürtel 2015:

    https://www.zeit.de/wirtschaft/2015-11/rente-fluechtlinge-arbeitsmarkt

    Eine kleine Chance für die Rentenkasse
    Viele Flüchtlinge sind jung und die eingesessenen Deutschen leben immer länger. Können die Neuankömmlinge helfen, den Generationenvertrag zu stabilisieren?

    Die BRIGTITE für den arischen Rotweingürtel 2018:

    https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-09/gleichstellung-arbeitsmarkt-rente-diskriminierung-frauen

    Zuwanderung allein wird die Rentenlücke nicht schließen

  118. Frühstückslektüre

    .
    „Anfängern auf Schloss Willkommenskultur

    Recep Tayyip Erdogan nach dem Besuch bei Frank-Walter. Merkel bekommt einen neuen Kauder geschenkt, und der Feminismus erleidet eine herbe Niederlage …“

    Leseprobe:
    „Den Fall einer amerikanischen Psychologieprofessorin, 51, die behauptet von einem Mann vor 38 Jahren „sexuell genötigt“ worden zu sein, hätte unsere Justiz bestimmt mit links gelöst! Was man weiß: Der Mann war seinerzeit Schüler einer katholischen (aha!) Privatschule. Wie der Fall an die Öffentlichkeit gekommen ist, kann sich die Psychologin nicht erklären, sie hatte ihn nämlich anonym einer „Demokratin“ angezeigt. Auch den genauen Tatort und die Tatzeit kennt die Anklägerin nicht mehr, aber benannte drei Zeugen, die sich nicht einmal erinnern konnten, bei der Party dabei gewesen zu sein. Anyway: Der Mann ist der Kandidat Trumps für den Obersten Gerichtshof der USA, Brett Kavanaugh. Keine weiteren Fragen.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/blackbox/blackbox-kw-39-tuerkisch-mit-anfaengern-auf-schloss-willkommenskultur/

  119. Kundgebung „Gerechtigkeit für Marcus Hempel“, gestern in Wittenberg.
    Karsten Hempel, der Vater, des Ermordeten spricht:
    Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=H99wazbABKU
    Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=QRyZeiHRqg8

    Oliver Kirchner (Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag S-A:
    https://www.youtube.com/watch?v=5LBRuh1ftzM

    Hier sagt die Freundin, die damals unmittelbar dabei war, ausdrücklich, daß sie von den Merkelgästen begrapscht wurde:
    https://www.ardmediathek.de/tv/MDR-SACHSEN-ANHALT-HEUTE/Trauerzug-f%C3%BCr-Marcus-H-in-Wittenberg/MDR-SACHSEN-ANHALT/Video?bcastId=7545148&documentId=56547398

    Brauchbares Video, wie die Teilnehmer nach der Kundgebung zum Tatort gehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=Wsug-kiJd-s

  120. Der Finanzbetrüger vom AWD, der maßgeblich an der Zerstörung des Deutschen Rentensystems und Einführung der Riester Rente mitgewirkt hat.

    Der Arbeiterverräter Walter Riester (SPD) hatte seiner Zeit die dreckisten Deals mit dieser Finanzmade abgeschlossen und alles in Gesetze gegossen.

    Deutsche Arbeitnehmer leben deshalb künftig in Altersarmut, während sich solche Finanzparasiten durch die Riester-Verträge zu Milliardären machten.

    https://web.de/magazine/unterhaltung/lifestyle/oktoberfest/oktoberfest-2018-promis-wiesn-33177572

  121. So Inhaltswahr dieser Artikel auch ist, es kommt mir vor, wie Perlen vor die Säue werfen ! Die Menschen leben in einem Wahn und können sich nicht mehr daraus befreien, somit werden die Dinge ihren Lauf nehmen ! Leider ! Ein finaler Schuss würde in dieser Zeit jedoch alles wieder ändern können , aber bei so vielen Feiglingen, sehe eher das Elend auf uns zu kommen ! Die RAF hatte das damals begriffen und hatten mutige Leute und letztlich dadurch genau das Heutige geschaffen, was Sie sich auch erträumt haben ! Es braucht wieder diesen Mut um die Richting zu ändern !

  122. Schöne Analyse, aber man kann eben nicht den zischen poltischem, orthodoxem und normalem Islam unterscheiden. Denn Muslime

    „angepaßt“ ihren Glauben leben, verhalten sich nicht korankonform. Das sollte man nie vergessen, meiner Meinung nach.Kippt die Situation in eine strengere Auslegung des Islmas hier zu lande, wird ein Großteil dieser „Angepaßten“ nahezu sofort sich korankonform buchstabengetreu danach richten.Es gibt keinen reformierten Islam, das ist ein Trugschluß, weil es per se gar nicht zugelassen ist.Meines Erachtens ist das vereinfacht das Problem überall auf der Welt. Die „Freiheit“-abgeschaut von der westlichen, meist christlichen Welt, führt zu einem sehr zaghaften, über Jahrhunderte dauernden Anpassungsvorgang, weil Menschen eben nicht in mittelalterlichen Zwängen stecken wollen.Gleichzeitig wirkt aber auch die gnadenlose Brutalität als Angstschwert in ihren Köpfen.Im Zweifelsfall übernimmt automatisch die Angst das Regime, weil der Mensch überleben will-mit unterschiedlichen Gründen (Mütter für Kinder etc)
    Insofern mag es zur Zeit Strömungen geben,aber letztlich läuft alles im Buch der Bücher zusammen.Alles was wir von außen versuchen ist zum Scheitern verurteilt, weil eben der Glauben diese Menschen erhöht.Und uns als Ungläubige zu Menschen zweiter Ordnung macht. Letztlich läuft das auf einen riesigen Glaubenskrieg hinaus, der furchtbar und blutig sein wird. Und dem wir, auf Grund unserer (christlichen) Erziehung kaum etwas entgegen setzen können.
    Es gab das Bild, das Christen im alten Rom in die Arena getreiben worden sind, um zu kämpfen. Die Meisten haben sich abschlachten lassen-wenn es so stimmt.Gnade konnten sie nicht erwarten. Nun, wir sind auf dem Weg in genau diese Arena.

  123. Ja, das Maß aller Dinge ist grün, es ist absurd.
    Ich habe mir gestern ein Gespräch mit einer GrünIN angetan, war Zufall, nicht geplant, ein Fehler.
    Vergeßt alles. Eine Kommunikation, eine Kritik ist nicht möglich.
    Die wollen das genau so, wie es jetzt läuft, in allen Bereichen. Nur noch mehr davon.
    Gepaart mit dem arrogant, herablassenden Lotuseffekt des Besserwissens, da perlt alles ab.
    Sehr schön war: „Merkel ist Physikerin, die weiß was sie tut, deswegen hat sie die Atomkraftwerke abgeschaltet. Hier können auch Erbeben vorkommen, oder Flugzeuge von Terroristen zum Absturz gebracht werden.“ Ich habe vermieden, die Motivation der Terroristen anzusprechen, verschwendete Zeit.
    Und sie war schon ganz aufgeregt, wegen erwarteter 16% in Bayern.
    Gott, alptraumhaft, und sie wähnt sich im Besitz der absoluten Wahrheit, dabei ist sie so unwissend und dämlich.

  124. @ Demonizer 30. September 2018 at 08:29

    Danke, ein beachtlicher Treffer!

    MANN (34) STICHT MIT MESSER AUF BEKANNTE EIN – MORDKOMMISSION ERMITTELT

    Der Mann.

    Der Vorfall ereignete sich gegen 10.30 Uhr in der Straße Hamey. Dort lebt die 53-jährige Frau, die Opfer der Messerattacke wurde. Sie ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine Bekannte des 34-jährigen Täters. Dieser stach der Frau wohl mit einem Messer in den Hals.

    Die Frau wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, ist aber nicht lebensgefährlich verletzt. Wieso „der Mann“ die 53-Jährige angegriffen hat, ist nicht bekannt.

    https://www.dortmund24.de/blaulicht/messer-mann-kirchderne-mordkommission/

  125. Gibt es schon neue Erkenntnisse den Täter betreffend, der den Bayern auf dem Oktoberfest totgeschlagen hat?

  126. Rosinante 30. September 2018 at 08:33

    Letztlich läuft das auf einen riesigen Glaubenskrieg hinaus, der furchtbar und blutig sein wird. Und dem wir, auf Grund unserer (christlichen) Erziehung kaum etwas entgegen setzen können.
    Es gab das Bild, das Christen im alten Rom in die Arena getreiben worden sind, um zu kämpfen. Die Meisten haben sich abschlachten lassen-wenn es so stimmt.Gnade konnten sie nicht erwarten. Nun, wir sind auf dem Weg in genau diese Arena.

    Vielen im Moment noch vom #Merkelsystem profitierenden CDU-Mitgliedern ist immer noch nicht klar, dass FDJ-Merkel am 6. September 2015 die Urkatastrophe des 21. Jahrhunderts ausgelöst hat, deren Opferzahlen die des 1. Dreißigjährigen Kriegs 1618-1648 und des 2. 1914 – 1945 um ein Vielfaches übertreffen werden.

    Noch ist Hitler Deutschlands größter Massenmörder, liebe MitläuferInnen von der CDU, noch….

  127. Wenn diese „Sozialisten“ wenigstens ihren eigenen behaupteten Idealen verpflichtet wären, dann würden sie den Teufel tun und ausgerechnet den Islam hofieren. In Wirklichkeit denken beide einfach nur, den anderen für die eigenen Zwecke einspannen zu können. Unsere Sozialisten sind allerdings diejenigen, die den kürzeren ziehen werden, wenn das Zerstörungswerk vollendet ist und der Islam auch sie merken läßt, daß sie jetzt keinen Platz mehr auf der Welt haben, außer sie lassen sich fürderhin Vorhaut und Denke beschneiden. Man möchte sich am liebsten zurückziehen und das Drama genüßlich aus der Distanz betrachten, aber das geht halt leider nicht. Deshalb, Knüppel auf die roten Hohlbirnen bis der Arzt kommt. Sie haben wenigstens das genetische Potential noch was zu lernen, auch wenn sie nicht wollen.

  128. Marie-Belen 30. September 2018 at 08:40

    Gibt es schon neue Erkenntnisse den Täter betreffend, der den Bayern auf dem Oktoberfest totgeschlagen hat?

    Die von CSU-Parteibüchern dominierte Münchner Polizeiführung wird dazu Sonntagabend um 18:00 eine Pressekonferenz abhalten, am 14. Oktober 2018!

    Ein früherer Zeitpunkt würde große Teile der bayerischen Wahlberechtigten beunruhigen!

  129. „Ravensburg“…
    …die Pfründe des Bodensatzes an der Spitze des Landes!…, die Verwerfungen!…, …
    …Stabilität/Labilität“…,…der staus quo!…, …“Ruhe ist die erste Bürgerpflicht!…,…

    „Ravensburg (dpa) – Der baden-württembergische Integrationsminister Manne Lucha (Grüne) hat die Bürger nach der Messerattacke in der Innenstadt von Ravensburg zum Zusammenhalt aufgerufen. «Wir lassen uns nicht von Menschen auseinander dividieren, die diese furchtbare Tat nun für politische Zwecke missbrauchen und Hass und Häme über all jene ausschütten, die für Zusammenhalt in dieser Stadt standen und stehen», sagte Lucha, der in Ravensburg lebt, am Samstagvormittag. Er appellierte an die Bürger: «Lasst uns jetzt zusammenstehen».“

  130. Freya- 30. September 2018 at 09:11

    Sehr richtig. Und der ihm, trotz Messers, den Rücken zudreht. Also vollstes Vertrauen hat.
    Ist ja logisch dass Politik, Medien und Justiz den Freund des Täters am Tatort schützen. Tausende Male passiert. Toleranz halt.

  131. int 30. September 2018 at 09:09

    „Ravensburg“…
    …die Pfründe des Bodensatzes an der Spitze des Landes!…, die Verwerfungen!…, …
    …Stabilität/Labilität“…,…der staus quo!…, …“Ruhe ist die erste Bürgerpflicht!…,…

    „Ravensburg (dpa) – Der baden-württembergische Integrationsminister Manne Lucha (Grüne) hat die Bürger nach der Messerattacke in der Innenstadt von Ravensburg zum Zusammenhalt aufgerufen. «Wir lassen uns nicht von Menschen auseinander dividieren, die diese furchtbare Tat nun für politische Zwecke missbrauchen und Hass und Häme über all jene ausschütten, die für Zusammenhalt in dieser Stadt standen und stehen», sagte Lucha, der in Ravensburg lebt, am Samstagvormittag. Er appellierte an die Bürger: «Lasst uns jetzt zusammenstehen».“
    _____________________________________________________

    Der „Manne“ macht das doch schon selbst, instrumentalisieren und missbrauchen für politische Zwecke…sonst hätte er sich garnicht geäussert…wie all die anderen die blöken.
    Der janzen Driss ist so paradox, widerspricht sich selbst…und die merken es nicht…
    Meine Meinung!

    p.s.
    Diese furchtbare Tat wird doch mit solchen Äusserungen schon an den Rand gedrückt, Berichterstattung über den „heldenhaften Bürgermeister“, sowie über „Fremdenhass“ bzw. solche Aufrufe in den Vordergrund.
    Siehe die ganzen anderen furchtbaren, greuelhaften Taten, Chemnitz ( was ist mit den beiden anderen Opfern¿ sagenhaftes schweigen im Blätterwalde…), Köthen, dieser Arzt…hier alle aufzulisten würde den obengeschriebenen Text mindestens verdoppeln…

  132. Diese Zustandsbeschreibung von CANTALOOP vom heutigen Deutschland gibt meine Sichtweise auf die Lage unseres Landes exakt wieder.
    Sehr guter Artikel, von CANTALOOP. Er versteht es immer wieder die Dinge auf den Punkt zu bringen, er hat eine klare Sicht auf die Realität. Ich sage auch immer, der größte Volksverräter in unserem Land ist unser eigenes Volk selber, weil sie immer wieder die Parteien wählen, die uns dieses Elend beschert haben.

  133. @Leselupe 30. September 2018 at 09:54
    +++++++

    Ein Volk, das mit allen psychologischen Mitteln belogen, getäuscht und manipuliert wird… Ein Volk, welches man paralysiert, wodurch es sich in einer Art Starre befindet, wie das Kaninchen vor der Schlange.

    Ein bemitleidenswertes Volk, welches nicht erkennen kann, wer ihr Feind ist.

    Auch ich neige manchmal dazu dieses Volk zu beachten und ihm die Schuld für die Zustände zu geben. Doch, wenn ich dann darüber nachdenke, wie perfide hier die Mittel der Massenmanipulation gegen dieses Volk eingesetzt werden, wie ihm Sand in die Augen gestreut wird und es mit „Drogen“ (Medien, Kirche) vollgepumpt wird, um ihm seinen Verstand zu vernebeln, wie, wenn diese Mittel nicht reichen die Repressalien gegen diese Teile des Volkes ausgepackt werden… dann verachte ich eigentlich nur die, die wohlwissend was sie da tun, ihr Ding (gegen das Volk) durchziehen, auf Teufel komm raus.

  134. Die Medien-Diktatur hat einen Namen und einen Nenner: GRÜNE Politiker. Es wird nur GRÜN als Opposition gezeigt. Dafür zahlen aber alle 80 Mio GEZ. Das ist das Verbrechen der Medien. Ich hoffe, dass das einmal gestoppt wird.
    Der beste Fussball kommt nur noch gegen pay-TV. Selbst Fussballer Mario Gomez blickt da nicht mehr durch! Für was zahlt der Bürger GEZ???
    Um täglich GRÜN beeinflusst zu werden zahlen wir alle GEZ.
    Die GRÜNEN sparen sich 100 Mio im Jahr an Werbekosten die jeden Tag in den TV-Anstalten gratis zu sehen ist.
    Das ist original DDR oder Diktatur!! Die Türkei ist nicht besser. Hoch lebe also Erdogan (vom türkischen Standpunkt aus gedacht)!

  135. Der Fall Maaßen stellt eine Zäsur dar und war ein Schlag ins Gesicht für jeden rechtstreuen Staatsdiener. Da macht einer seinen Job, enttarnt die Lügen der Herrschenden und wird dafür seines Postens enthoben. Maaßen verdient ein Verdienstkreuz für Zivilcourage.
    Was die Polit-Camarilla mit diesem himmelschreienden Unrecht erreicht hat, ist dass ihr jeder anständige Beamte oder öffentliche Angestellte die Loyalität aufgekündigt hat, auch wenn dies erstmal (!!!) nur mit der geballten Faust in der Hosentasche versteckt geschieht.

  136. Das Bild ist herrlich! Danke!
    die sehen genau so aus! und schon von Entfernung sind erkennbar. Ringe im Nase vie bei einem Stier! und beschriftet auf die Haut. vie ein Zeitung.
    und wenn ich jemandem von diese Sorte treffe, ich verachte die und ignoriere.

  137. Mal unabhängig vom Staat, wie kann es aus menschlicher Logik überhaupt sein, daß Schutzsuchende im aufnehmenden Land überhaupt straffällig werden? Wären die meisten wirklich Schutzsuchende, müssten die auf Knien rutschen und dem Herrn dafür danken, daß sie jemand aufgenommen hat und keine Bomben mehr durch die Lüfte fliegen wie im Heimatland.

    Aber so kann man sich täuschen und nun haben wir den Salat durch falsche Politik diese Kriminellen nicht mehr loszuwerden.
    Frau Merkel, wie können sie so blöd sein und das alles durchwinken. Sie und Ihre Speichel-Lecker gehören in eine Irrenanstalt oder besser noch ein Leben lang weggesperrt wegen Verrat am eigenen Volk.

  138. Kirpal 30. September 2018 at 10:03

    Schöner Beitrag. Aber WIR waren auch so. Vor 10 Jahren hat keiner von uns die Funktion von GEZ, Staatskirchen, Staatsgewerkschaften usw. durchblickt.

    Also Grund für Optimismus! Die Plünderer fühlen sich im Plünderer-System gerade auch immer mehr bedroht, das äussern sie jeden Tag. Die Wende kommt, das sehen die und wir auch gleich.

  139. Das_Sanfte_Lamm 29. September 2018 at 22:07
    sauer11mann 29. September 2018 at 21:47
    und jetzt:
    wie soll es weitergehen?
    Genauso wie in Westdeutschland nach 1963, als die Türken kamen.

    Exakt dies denk ich mir jedesmal, wenn ich hier in Duisburg-Hochfeld den Hals aus dem Fenster halte.

  140. „Im Übrigen ist dieses sinistere Zukunfts-Konzept für unser gesamtes Land bereits sehr exakt in der deutschen Hauptstadt abgebildet, wo eine elitäre Negativ-Auslese im Begriff ist, drogendealende Afrikaner, gewaltaffine Araber-Clans und Linksterroristen entgegen jeder Logik zur gültigen Normalität zu erklären….“

    Exakt richtig. Diese Gestalten sehe ich täglich und zunehmend beim Blick aus dem Fenster.
    Als ob es ein Naturgesetz sei, wird den Verbrechern; Drogendealern und Islamisten aus Islamistan der Boden bereitet, keinerlei Druck, außer gelegentliche Alibi Veranstaltungen der Polizei als Beruhigungspille, nichts, was ernsthaft mehr mit Rechtsstaat zu tun hat. Unsägliche Figuren wie der regierende Bürgermeister Müller oder die kriminelle, selbstverliebte Grüne Partei sind zugeschisssen von dieser Ideologie der Selbstauslöschung Deutschlands und behaupten sie hätten noch mehr Platz für diese Klientel aus Syrien, Tunesien und co. Bezahlt wird der Wahnsinn dann im Wege des Länderausgleichs.

  141. @Kirpal, 30. September 2018 at 10:03

    Ich stimme voll zu was Sie schreiben, aber es ist nicht nur allein die Verdummung des Volkes durch die Systemmedien sondern auch die Bequemlichkeit der Leute, das eigene Hirn einzuschalten, denn es ist leichter das nachzuplappern, was einem vorgesagt wird. Ich habe die Erfahrung gemacht, selbst wenn es Einer erkannt hat, welches Unrecht hier geschieht, so fällt es ihm doch schwer es zuzugeben, denn er fühlt sich viel wohler, wenn er auf der Mainstreamwelle mitschwimmen kann, denn was alle sagen, kann ja so falsch nicht sein.
    Die Volkskirchen, als Repräsentanten des christlichen Glaubens, sind ein besonderes Thema. Sie führen die Menschen in 2-facher Hinsicht in die Irre, in dem sie dem politischen System nach dem Munde redem und hier die Gefolgschaft er Gläubigen einfordern und sie versperren den Menschen den Weg in den Himmel, indem sie das Evangelium verfälschen und weichspülen und nicht bibeltreu verkünden.

  142. Wenn das ABSURDE zur „Normalitaet“ gemacht wird:
    Unsere Zeilt ist die Aehra der zur Realitaet gewordenen Absurditaeteten.

    Wir werden derzeit „geprüft“, wieweit wir uns irreleiten lassen….
    und wieweit wir noch in der Lage sind selbststaendig zu Denken. Solche, die mit beiden Füssen am Boden stehen haben einen Vorteil denjenigen gegenüber, die in einer virtuellen Scheinwelt dahintraeumen.

  143. Guter Artikel!
    Allerdings ist es mE bereits zu spät.
    Jeden Tag, wenn ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, sieht es schlimmer aus. Da tummeln sich in der Straßenbahn (Berlin) massenhaft Kopftuchweiber mit drei Kindern und Orientalen mit Salafistenbärten, Berufe vermutlich Kinder kriegen bzw. Bomben legen.

    Das wird nichts mehr. Die einzige Lösung: der deutsche Osten gründet einen neuen Staat. Präsident wird Gauland oder Meuthen und als erstes Gesetz wird die Abschiebung aller Leute mit Migrationshintergrund beschlossen. Sämtliche Transferleistungen einschließlich Kindergeld werden gestrichen. Die dürfen sich dann gerne im Kalifat NRW niederlassen.

    Da die BRD ohnehin staatsrechtlich nur ein juristisches Gebilde ohne Verfassung mit einer diktatorisch regierenden Kanzlerin ist, dürfte es kein Problem sein, sich daraus zu verabschieden.

  144. Doppeldenk 30. September 2018 at 00:50
    Gerade im Aktuellen Sportstudio 10 Minuten Hayali Inquisition von Grindel. Froschaugenzitate, Fehler gemacht?, gähn. Was hat die Multikulti-Politik dort verloren. Hayali gehört da weg.
    ———
    Grindel-Bashing scheint gerade en vogue zu sein.
    Die FAZ hatte dieser Woche auch einen fetten Artikel.

    Peinlich dagegen, wie der „Unternehmer“ Philipp Lahm in den höchsten Tönen gelobt wurde.
    Mit Oliver Bierhoff ist das Modell „vom Platz zum Funktionär“ gescheitert.

    Der Fußball braucht Leute wie Horst Hrubesch. Die gucken zum Ball und den Spielern, nicht wo Kamera und Mikrofon sind.

  145. Religion_ist_ein_Gendefekt 30. September 2018 at 10:04

    Yale-Professor: Kommunismus ist eine „Religion“ mit „schlampiger Theologie“
    https://www.campusreform.org/?ID=11365

    +++++

    ja, das is bewiesen:

    LINKS sein ist eine Religion allerdings ohne dabei Gott zu erwaehnen…
    hat mystische Vorbilder und wurzelt im jüdischen Messianismus.
    das erklaert u.a. auch deren blinden Fanatismus.

  146. Der Kult der Minderheiten ist wie der Tanz um das goldene Kalb…
    nachdem das vorrüber ist, dürfen wir gespannt sein, wie es mit dem Zeitgeist weitergeht, Wer / was das neue „goldene Kalb“ wird.
    Da wir Menschen in Europa irgendwie ja keine Religion mehr haben, bzw. diese auf dem Scheiterhaufen der Geschichte landete…dem Christentum nachzugehen, dieses auszuüben war / ist wohl auch dem „Zeitgeist“ unterlegen. Die Kirchen bieder(te)n sich zudem auch immer wieder diesem „Zeitgeistphänomen“ an.
    Die Masse Mensch scheints zu brauchen…dazu der Drang auch mal gehört zu werden oder im Mittelpunkt zu stehen…Glaube gibt Hoffnung, besonders jenen, welche keine Perspektive haben…die brauchen Hoffnung auf irgendwas, wofür es sich lohnt zu leben…
    Dazu ist das ganze irgendwie Ablasshandel…wo sich fast jeder selbst der nächste ist.
    Letztendlich, kein Ende in Sicht, das Rad der Geschichte, dieser Kreislauf dreht sich unaufhörlich weiter. Wer mag dieses „Weiterdrehen“ ENDGÜLTIG beenden¿
    Meine Meinung!

    p.s.: den Konsumwahn habe ich auch im Hinterstübchen, weiss allerdings grade nicht den in meinen obigen gescheit Gedanken unterzubringen…

  147. Sledge Hammer 29. September 2018 at 23:39

    Stasiliste des Regimes!
    https://pastelink.net/grdp
    ######################

    Also, es ist doch „ganz einfach“ – wie schafft man es, ALLE AUFGEFÜHRTE ACCOUNTS HINZUZUFÜGEN??!!??

    Wie machen wir das? Gibt es eine Anleitung, das „maschinell“ zu machen? Wer kann dazu was sagen?
    Ich bin nicht auf Twitter, ich bin auf dem FREIEN GAB.

    Aber nochmal – ALLE VON DER LISTE sollte man hinzufügen.

  148. Wenn sie sowieso jeden hier lassen wollen, könnten sie wenigstens die Gerichtsprozesslawine stoppen. Keine Asylprozesse mehr, aber mehr Termine für kriminelle Einzelfälle. Und Messerverbot, sonst kein Hartz4. Erdogan fordert übrigens Hartz4-Angleichung an Lira-Inflation.

  149. Ausgezeichneter Artikel von Cantaloop.Trifft den Kern der Sache.
    Allerdings bleibt nach wie vor umstritten, ob sich die Geschichte wiederholt.Ich halte es hier ehr mit J.P.Sartre, der den Geschichtsablauf ehrer mit einer Spirale vergleicht. Denn wenn man behauptet, Geschichte wiederhole sich, dann ist die Frage zu stellen, welches Ereignis in der deutschen oder europäischen Geschichte wiederholt sich gerade ?.Schließlich haben sich auch viele Randbedingungen geändert.

    OT
    Landtagswahl am 14.10.2018 in Bayern
    DIE GRÜNEN und ihr Verhältnis zum Volksverrat.

    Robert Habeck zum Stichwort Volksverräter. Ich vermute ganz stark, dass auch L.Hartmann und K.Schulze diese Auffassung von R.Habeck übernehmen können.

    “ …ist ein NAZI-Begriff. Es gibt kein Volk und deswegen auch keinen Verrat am Volk. Sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und zu stigmatisiewren.Hinter dieser Aussage steckt eine Angriff auf die Volkssouveränität entsprechend dem Grundgesetz.

    Der Staat setzt sich zusammen aus Staatsgebiet, Staatsvolk und Staatsgewalt. Das Staatsgebiet ist Eigentum des Staatsvolkes und nicht Eigentum Allahs. Und wenn R.Habeck von Ausgrenzung oder Abgrenzung spricht, so vergißt er, dass jede Definition eine Abgrenzung darstellt, auch die Definition des Volkes und dient zur Identitätsbildung. Keine Identität ohne Abgrenzung. Gibt es keine Abgrenzung, gibt es auch keine Identität.

    DIE GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN wollen die deutsche Staatsbürgerschaft marginalisieren, vielleicht auch total abschaffen und damit auch den Staat Deutschland. Es gibt keine Bürger und somit auch keine Eigentümer des Staatsgebietes, sondern “ nur Menschen „.Das steckt hinter dem ewigen Gerede der GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN von Menschen in Deutschland. Sie fühlen sich nicht den deutschen Staatsbürgern verpflichtet, von denen sie gewählt werden möchten, sondern allen Menschen.
    Deutschland gehört somit “ allen Menschen „.

    Die GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN kennen nicht die Unterscheidung BÜRGER – MENSCH, BÜRGERGERRECHTE – MENSCHENRECHTE, wollen sie auch nicht akzeptieren und womöglich ganz abschaffen. Das steckt m.E. hinter dieser Denkweise Habecks, es gäbe kein Volk. Denn wenn es kein Volk gibt, dann gibt es auch keinen Verrat an diesem. Was es nicht gibt, kann man auch nicht verraten.

Comments are closed.