Viktor Orbán bei seiner Rede am 11. September 2018 vor dem EU-Parlament in Straßburg.

Von KEWIL | Sehr geehrter Herr Vorsitzender! Sehr geehrte Abgeordnete!

Ich weiß, dass Sie Ihren Standpunkt bereits ausgebildet haben. Ich weiß, dass die Mehrheit von Ihnen für die Annahme des Berichtes stimmen wird. Ich weiß auch, dass meine Wortmeldung Ihre Meinung nicht verändern wird. Ich bin trotzdem hierher zu Ihnen gekommen, denn Sie werden jetzt nicht eine Regierung, sondern ein Land und ein Volk verurteilen. Sie werden jenes Ungarn verurteilen, das seit tausend Jahren Mitglied der Familie der christlichen europäischen Völker ist. Jenes Ungarn, das mit seiner Arbeit, und wenn es notwendig war, dann mit seinem Blut zur Geschichte unseres großartigen Europa beigetragen hat.

Sie werden jenes Ungarn verurteilen, das aufbegehrt und zu den Waffen gegriffen hat gegen die größte Armee der Welt, gegen die sowjetische, und ein schweres Blutopfer für die Freiheit und die Demokratie gebracht hat, und das, als es notwendig war, seine Grenzen für seine ostdeutschen Schicksalsgenossen öffnete.

Ungarn hat für seine Freiheit und seine Demokratie gekämpft. Jetzt stehe ich hier, und ich sehe, dass gerade jene Ungarn anklagen, die die Demokratie als Erbe erhalten haben, die selber für die Freiheit kein persönliches Risiko eingehen mussten, und sie wollen jetzt die ungarischen Freiheitskämpfer des antikommunistischen, demokratischen Widerstandes verurteilen…

(Gehalten am 11.9.2018. Fortsetzung hier! Die verkommene konservative Fraktion des EU-Parlaments, inklusive CSU, deren schmieriger Vorsitzender Juncker beerben will, hat trotzdem den üblen Sanktionen gegen Ungarn zugestimmt!)

image_pdfimage_print

 

107 KOMMENTARE

  1. schaut euch Orban an

    dann schaut Euch Merkel an

    merkt Ihr was ? der Deutsche ist fett, potthässlich, Rechthaberisch, hinterlistig und feige

    so sieht uns die Welt

  2. Fleißig wie die Bienen sägen die linken, selbsternannten Demokraten, blind vor Wut, am Untergang der EU! Von dieser verhunsten EU wird nichts übrig bleiben und das ist gut so.

  3. Vergessen zu erwähnen. Orban ist der Intimfeind vom Soros, da brauch man sich bei dem EU-Parlament (siehe BePe 14. September 2018 at 15:19 ) nicht wundern, dass die EU-Abgeordneten gegen Orban, einen der letzten Verteidiger Europas der europäischen Völker und Kulturen, hetzen. Und die CSU-Abgeordneten verraten natürlich mal wieder Europas Völker.

  4. Tim Kellner: DDR 2.0 – Es ist vollbracht!

    Wir leben in einem totalitären System.
    In einer Meinungsdiktatur unter der Herrschaft einer Einheitspartei und ihrer Vorsitzenden Merkel.
    Alles das ist Fakt.

    Wir leben auch in einem Land, in dem eine große deutsche Krankenkasse offensichtlich rassistische Geschäftspolitik betreibt und allem Anschein nach gegen das Grundgesetz verstößt.

    https://www.youtube.com/watch?v=2iSJGuCA_IM

  5. Dort ein ungarischer Staatsmann, dem es nichts wichtigeres als die Interessen seines Volkes gibt.
    Und hier? Das Merkel… mein Gott ,da liegen Welten dazwischen.

  6. OT

    Chemnitz: SPD-Oberbürgermeisterin lässt einen extrem linken Künstler das Opfer

    Daniel Hillig und alle Chemnitzer als dämonische Kreaturen verunglimpfen und verhöhnen

    Schau euch die Bilder an von dieser widerlichen „Kunst“ gegen das deutsche Volk an. Die Deutschen die die Schnauze voll haben von den Politik und den kriminellen Migranten die die Innenstadt von Chemnitz in eine gefährliche No-go-Area verwandelt haben werden in abartigster Weise dargestellt. Es wird soweit kommen, dass diese immer schneller ins linksextreme Politlager abrutschende Politikermischpoke/linke BRD-Gesellschaft mit Gewalt gegen deutsche Bürger vorgehen wird wenn sie die Merkel-„Flüchtlings“politik kritisieren. Entmenschlicht wurden wir Deutsche jetzt in Chemnitz. Was im 3.R passierte nachdem man eine Bevölkerungsgruppe mit Ratten gleichgesetzt hat wisst ihr ja. Und da brauch sich der Künstler auch nicht rausreden von wegen er meint nur die NAZI-Touristen, von wegen, für die Linken sind alle NAZIs die Merkels Politik kritisieren.

    Leute, die Linken drehen jetzt völlig durch und man kann sie längst als schwer psychisch gestörte Personen bezeichnen. Die sind zu allem fähig.

    Und überhaupt, es ist pietätlos und eine Frechheit der SPD-Oberbürgermeisterin so ein politisches Propagandamachwerk gute 3 Wochen nach der Ermordung des Deutschen zuzulassen. Vom ermordeten Deutschen redet übrigens niemand mehr von den BRD-Alt-Eltiten.

    Wehrwölfe“Kunst“ gegen Chemnitzer
    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/woelfe-aktion-in-chemnitz-100.html
    Björn Höcke als dämonischer Wolf aus der Hölle?
    https://www.youtube.com/watch?v=JxcAM4nop0w

  7. Wir haben eine Ferienwohnung in der bürgerlichen Haupstadt vom Plattensee, Balatonfüred (Füred: Bad, Badestadt)
    ich habe am Strand viele Auslaender, aber nur insgesamt 2 schwarzlockigen Halbneger-Kinderchen gesehen. Die haben Deutsch gesprochen und die „Eltern“ (Adoptiveltern oder Grosseltern?) waren zwei scheinbar gutsituierten WEISSEN Deutschen etwa in deren Spaet-Vierzigern. manoman

  8. Haremhab 14. September 2018 at 15:48

    Widerlich, ein Deutscher wird ermordet und dieses linke Gesindel feiert auf seinem Grab bunte Propagandafeste. Wissend, dass eben genau die kritiklose bunte Ideologie einer der Gründe ist warum sich diese Gewalttäter in Deutschland aufhalten dürfen.

  9. @ BePe 14. September 2018 at 15:46

    GRUSELIG die Grauen Wölfe, Bozkurt.

    Warum wird das nicht vor „Fluechtlings“ Heimen aufgestellt? Oder zeugen etwa Köln Silvester, Würzburg, Ansbach, Freiburg, Berlin, Leipzig, Hamburg, Flensburg, Kandel, Viersen, Hamm#O ffenburg, Barsinghausen etc. … nicht von Hass & Gewalt?

  10. Eine großartige Rede von Orban!
    Und es zeugt von Mut und Unbeirrtheit, als er sagt

    „Ich teile Ihnen bei allem Respekt mit, dass ganz gleich, was für eine Entscheidung Sie treffen werden, Ungarn der Erpressung nicht nachgeben wird. Ungarn wird seine Grenzen schützen, die illegale Migration aufhalten und seine Rechte verteidigen, wenn es sein muss, dann auch Ihnen gegenüber.“

    Jawohl! Das ist richtig so!! Ich wünsche mir eine solche Haltung von uns Patrioten.

  11. Die EU-Faschisten sind erst zufrieden wenn das schöne Budapest ein zweites Köln geworden ist.
    .
    Sie sind erst zufrieden wenn ungarische Städte aussehen wir Ratten-Duisburg oder das ekelhafte Berlin-Neukölln und andere Multi-Kulti-Kloaken.
    .
    Dann sind sie zufrieden und glücklich.
    .
    .
    Die EU-Faschisten vergessen nur eins..
    .
    Die Ungarn sind ein stolzes Volk und lassen sich diesen westlichen Moslem-Terror nicht gefallen.
    .
    Sie werden diese Moslems sofort……. ihr wißt schon was ich meine.. ..

  12. Leute gruesse aus schweden ! noch ist es nicht endschieden welche partei schweden
    in den naechsten 4 jahren regiert ! es wird am montag zur endscheidung kommen ! bete fuer uns !

  13. Die Ungarn können Gott danken und glücklich sein, so einen Präsidenten wie Viktor Orbans zu haben.
    .
    Das verlogene von diesen EU-Faschisten ist ja.. .. Sie wollen Ungarn und Polen bestrafen weil sie keine illegalen Moslems aufnehmen wollen..
    .
    Was sie NICHT sagen: Alle illegalen Asylanten wollen gar nicht nach Ungarn. Sie wollen alle an die fetten Sozialtöpfe nach Deutschland, Schweden, Österreich..
    .
    Also eine völlig verlogene Strafaktion gegen Ungarn.

  14. Yeinerderschwaben 14. September 2018 at 15:17

    schaut euch Orban an

    dann schaut Euch Merkel an

    merkt Ihr was ? der Deutsche ist fett, potthässlich, Rechthaberisch, hinterlistig und feige

    so sieht uns die Welt
    ______________________________________

    Auf den Punkt!

    Go Urban go…lass Dir nichts von den EU – Faschisten erzählen!

  15. @ Bin Berliner 14. September 2018 at 16:17

    Merkel will nichts mit Deutschen zu tun haben. Ist ja nicht mehr ihr Land.

  16. Bravo ORBAN!!!!
    Ich freue mich für ihre guten,wahren Worte,geg.die kommunistische.menschenverachtende Ideologie einer SED FDJ STASI Merkel und ihre HIWIS!!!!
    Es lebe Ungarn in einem freien Europa der Vaterländer!!!!
    Ich als Deutscher und Patriot werde Sie geg. diese Bande unterstützen und helfen zu verteidigen!
    So wahr mir Gott Helfe!!!!!

  17. Der verlogene oder falsch informierte Innenminister : “ Das Asylrückführungsabkommen mit Italien steht“!
    Minister Salvini ( Italien ) “ Ich weiß von nichts“

    So wird heute in Berlin Politik gemacht , Die AFD Tag und Nacht verleumden und selbst die Wähler anlügen , dass sich die Balken biegen .
    Und solche Hans Kasper sollen wir in Bayern wählen ? . Hahahahaha …..

  18. Orbán hat es nach der EU-Versammlung bei der Pressekonferenz auf den Punkt gebracht:
    Die ungarischen Abgeordneten der Oppositionsparteien Ungarns haben für den Lügenbericht Sargentinis und gegen Ungarn gestimmt.
    Dazu sagte er: „Diese Menschen hassen mich persönlich mehr, als sie ihre Heimat lieben!“

  19. Interessanterweise kritisiert die EU nur jene Länder, welche nicht auf diesen linkspopulistischen Zirkus aufspringen. Alle anderen können tun und lassen, was sie wollen.

  20. alter schwede 14. September 2018 at 16:05
    „Leute gruesse aus schweden ! noch ist es nicht endschieden welche partei schweden
    in den naechsten 4 jahren regiert ! es wird am montag zur endscheidung kommen ! bete fuer uns !“

    Wie auch immer,
    Der SAUSTALL wird doch immer bleiben.
    BULLERBÜ IST TOT.

  21. Bodenständig und ein wahrer Patriot, der das ungarische Volk vor der totbringenden muslimischen Einwanderung schützt. Die Zeit wird Victor Orban Recht geben. Bis es soweit ist, werden in Deutschland noch etliche Menschen ermordet werden. Das Schlachten hat gerade erst begonnen. Die deutschen Regierungsparteien geben ihr Volk preis, auch LINKE, GRÜNE und FDP. Darum wählt in HESSEN und BAYERN die AFD. Unsere letzte Chance !!!

  22. OT

    aber auch wieder nicht – denn in UNGARN hat man keine „Großfamilien“ wie in Deutschland oder speziell in Berlin. Zur Beerdigung eines Mafia-Bosses, unseres geliebten „Intensivtäters“ ‚(verdammt nochmal, wieso hat man den nicht als Jugendlichen 10 Jahre eingebuchtet? Diese scheixxxs Justiz!!!) Nidal R.

    FUNDSTÜCK:

    Nochmal das Wichtige zu Clanchef Nidal aus Berlin:
    # Es sprechen bei der Beerdigung Imame aus salafistischen Moscheen.
    # Diese sind dank der Berliner Landes- und Bundespolitik hervorragend in der Mehrheitsgesellschaft links vom rechten Rand etabliert. Keiner lässt sich von den Informationen der Sicherheitsbehörden stören. Keiner widerspricht deren menschenfeindlichen Aussagen.
    # Das Krankenhaus wurde mit 200 Personen aufgesucht.
    # Bei der Beerdigung fanden sich 2000 Personen, die im Rahmen der Clan-Rivalitäten seiner Seite als Truppe zuzurechnen sind.
    # 40 von 2000 waren Frauen. 1960 demnach Männer.
    # Rechnen wir zunächst jedem Mann nur eine Frau und keine Kinder zu, sind wir bei 3920 um einen Mann / Intensivtäter trauenden Personen.
    # Rechnen wir diesen aufgerundet 4000 Personen noch die selbe Größe auf der Seite der Rivalen zu, wären wir bei 8000 Personen.
    # Wie viele Clans gibt es in Berlin? Herr Müller? Frau Chebli?
    # Wie viele Menschen mit autochton Deutschen Wurzeln kann man zB binnen eines Tages spontan zusammentrommeln?
    # Wie viele Polizeikräfte kann Berlin im Bedarfsfall auf die schnelle aufstellen,
    etwa wenn die Wut dieser Clans sich
    gebündelt
    gegen die Mehrheitsgesellschaft oder
    gegen den mittig rechten Teil der Mehrheitsgesellschaft richtet?
    Ach ne, ich vergaß. Sie waren ja leise und brav. Weil die 40 Frauen drum baten. #DieWollenJaAuchNurSpielen

  23. Ich lebe schon seit 18 Jahren in Ungarn und habe es nie bereut !!
    Wenn ich dann mal das römisch – germanische Museum in Köln besuche , will ich gar nicht mehr glauben in Deutschland zu sein und man bekommt förmlich Herzverklemmung und Angst, nicht mehr unbeschädigt aus dieser Stadt zu kommen !! Das ist bunt ? Nein das ist abartig und ich frage mich, wie kann die einheimische Bevölkerung nur so etwas zulassen . Sitze ich in der Innenstadt ( Fußgängerzone) von Shekesfehervar erlebe ich das , was einmal Deutschland war … keine Frauen mit Kopftücher, keine Bukas mit langen Kleidern bis an die Füße , keine durchgeknallten Typen mit notgeilen Blicken und lärmenden muslimische Gruppen mit Herschaftsgehabe und alles friedlich und ruhige Geschäftigkeit ! Die Menschen genießen diese Ruhe und Kaffee’s !
    Ich bin sehr froh hier zu sein und verstehe um so mehr , was Orban mit seiner Rede meinte !! Ich bin froh , dass es noch wahre Eiropäer mit Weitblick gibt … ich werde mein Haus hier nicht verkaufen, weil ich glaube , dass das meine Kinder mal dringend nötig haben werden um aus diesem menschlichen Müll in Deutschlands Städte zu entkommen ! Ich bin mir sicher, es wird noch viel, viel schlimmer, wenn diese Muslime erst einmal in der Mehrheit sind ! Diese dämliche Volk wählt seinen Untergang auch noch selbst … jeder dekadente Staat ist daran in der Vergangenheit zu Grunde gegangen … an seiner eigenen geistig -seelischen Verwahrlosung !! Da kommt auch die AfD zu spät !!

  24. RDX 14. September 2018 at 16:26
    Interessanterweise kritisiert die EU nur jene Länder, welche nicht auf diesen linkspopulistischen Zirkus aufspringen. Alle anderen können tun und lassen, was sie wollen.“

    Das kann den ehemaligen Ostblock – Ländern
    egal sein.
    Die greifen jetzt von der EU das ab, was noch
    geht und hinterher können sie immer noch
    “ Und tschüß! “ sagen.
    Und dann knicken die West – Weicheier sowieso
    wieder ein.
    Diese Länder werden einen enormen Sog auf
    westliche Leistungsträger ausüben, weil sie
    auch in Zukunft ein
    MITTELEUROPÄISCHES LEBENSGEFÜHL
    ermöglichen.
    Das Leben im Grüngürtel mag ja noch erträglich
    sein, aber wenn man sich dann beim Stadtbummel wie in einem
    ORIENTALISCHEN THEMENPARK
    vorkommt…

  25. Ist doch bei all jenen bekannt, dass immer derjenige, welcher die Wahrheit spricht und damit verdeutlicht, der ist, welcher den Lügnern nicht passt.
    Aber man muss auch selbst feststellen, dass selbst in den Sippen schon der Zerfall begonnen hat. Somit werden wir die erarbeitete Grundlage selbst verbraten. Damit wird wohl bei manch einem der Sippe der Groschen fallen, wenn die dann in der Scheisse ersaufen.
    Wer nicht arbeiten will, sondern lieber Nassauern, der soll sehen, wie er zurechtkommt.

  26. Haremhab 14. September 2018 at 16:18

    @ Bin Berliner 14. September 2018 at 16:17

    Merkel will nichts mit Deutschen zu tun haben. Ist ja nicht mehr ihr Land.
    ___________________________________

    Was macht Sie denn dann noch hier?

  27. Unser MP sieht abgespannt und reichlich erholt und sonnengebraeunt nach seinem alljaehrlichen mehrwöchigen Familienurlaub, 1 Ehefrau (!!), 5 Kinder, zwei Schwiegersöhne, 2 Enkelinnen, am Meer in Kroatien aus… eine schöne Familie mit Zukunft.

    Das frohe Familienleben hat ihm Hoffnung und Staerke für seinen Kampf verliehen!
    auch seine Regierungs-Mitminister (und auch der Staatspresident) sind meistens ganz normale Familienvaeter mit reichlich Nachwuchs…

    sie wollen, durch weitere Regierungsmassnahmen zur Förderung vom Kinderbekommen bewirken, dass auch andere Ung. Familien diese Hoffnung haben!

  28. Wir haben einen Zaun errichtet und hunderttausende von illegalen Migranten aufgehalten, wir haben Ungarn verteidigt und wir haben Europa verteidigt. Der heutige Fall ist der erste in der Geschichte der Europäischen Union, in dem eine Gemeinschaft ihre eigenen Grenzwächter verurteilt.

    Reden wir geradeheraus: Man will Ungarn verurteilen, weil die ungarischen Menschen beschlossen haben, dass unsere Heimat zu keinem Einwanderungsland wird. Mit dem nötigen Respekt, jedoch auf das Entschiedenste Weise ich es zurück, dass die auf Seiten der Einwanderung und der Migration stehenden Kräfte des Europäischen Parlaments Ungarn und den ungarischen Menschen drohen, sie erpressen und Ungarn auf Grund falscher Beschuldigungen verleumden. Ich teile Ihnen bei allem Respekt mit, dass ganz gleich, was für eine Entscheidung Sie treffen werden, Ungarn der Erpressung nicht nachgeben wird. Ungarn wird seine Grenzen schützen, die illegale Migration aufhalten und seine Rechte verteidigen, wenn es sein muss, dann auch Ihnen gegenüber.
    ———————————————————————————-

    Der Globalist Nicolas Sarkozy sagte am 17. Dezember 2008 in Palaiseau, Paris
    (auch Videodokument) : „Das Ziel ist die Rassenvermischung ! Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!!!“

    Deshalb, wie kann es das kleine Ungarn nur wagen, sich dem großen globalistischen PLAN der Rassenvermischung entgegenzustellen ???
    Entfernt den Grenzzaun, laßt die ungebremste Zuwanderung nach Europa über eure Landesgrenzen zu und wir werden euch danach als die größten Demokraten Europas sehen ——Allerdings die Kosten für angesiedelte Migranten müßt ihr tragen. Wir übernehmen nur die Kosten für die Zuwanderung die da sind :
    Bezahlung der Schleuser und NGOs sowie das Schmiergeld für den einen oder anderen zuwanderungsfreundlichen Politiker.

  29. Für die Ost – Europäer ist die
    KOPF – GEBURT EUROPA
    ohnehin nur Mittel zum Zweck.
    Sie haben das Nationalstaat – Prinzip
    nie aufgegeben.
    Die Polen haben unter Einsatz hundert – tausenden Menschenleben für eben diesen
    NATIONAL – STAAT geblutet.
    Denen fällt im Traum nicht ein, die
    PARANOIDE DEUTSCHE SELBST – AUFLÖSUNGS – SEHNSUCHT
    zu übernehmen.
    Und es zeigt uns, auch im 21.Jahrhundert gilt
    das Prinzip SURVIVAL OF THE FITTEST.

  30. Herr Orban, üben Sie sich noch ein wenig in Geduld,
    die Windrichtung des Linksversifften Sturms ändert sich gerade.
    Sie tun als einer der wenigen,das Richtige für ihr Volk.
    Sie besitzen noch alle Werte, die fast dem elenden Rest der
    Europa-und Staatenvernichter, abhanden gekommen sind!
    Bewahren Sie diese Werte, wir werden sie noch mal brauchen.

  31. Er sagt: „Der Islam ist gewalttätig. Das war auch der Grund, warum ich diese Religion verlassen habe.“
    .
    Wurde er jetzt Blitz radikalisiert wegen dieser Aussage.?
    .
    Vom Moslem zum Christ und dann zum Nazi, Rassisten und Islamhasser..
    .
    Ich bin verunsichert?
    .
    Aber Egal.. Merkels moslemische Asyl-Bestien wollen alles töten was nicht moslemisch ist.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    „Ich werde dich verfolgen und umbringen“
    .
    Messer-Angriff auf christlichen Flüchtling

    .
    Hamburg – Als er zum Christentum übertrat, wurde das Leben in Algerien für ihn unerträglich. Doch der Hass holte ihn auch nach seiner Flucht nach Deutschland ein.
    .
    Dies ist die Geschichte von Ali K. (39, Name geändert), der 2008 zunächst dem Islam und 2016 auch seiner Heimat den Rücken kehrte. Der 2017 über Spanien nach Hamburg kam und hier ein Jahr später von einem Messer-Angreifer beinah umgebracht worden wäre.
    .
    Alles beginnt, als andere Muslime in der Flüchtligsunterkunft sehen, dass K. ein Kreuz um den Hals trägt: „Ich wurde mit einem abgebrochenen Flaschenhals angegriffen, ein Mann schrie: ,Ich werde dich verfolgen und umbringen!‘“
    .
    Ali K. lebt dennoch weiter in Angst, Drohungen sind an der Tagesordnung. Er sagt: „Der Islam ist gewalttätig. Das war auch der Grund, warum ich diese Religion verlassen habe.“
    .
    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/hamburg-messer-angriff-auf-christlichen-fluechtling-57239946.bild.html
    .
    Er wird jetzt wohl Besuch von der ANTIFA bekommen und sie werden ihn auf Staats-Linie prügeln.
    Der Islam ist Frieden!

  32. Sie haben ihm sechs (!) Minuten für seine Rede zugebilligt, weil sie sich nicht mit endlosen Filibustereien den Tag verderben wollten. Diese Politiker merken nicht, daß sie das Ende der EU einläuten. Und Deutschland ist einmal mehr mit Infamie vornweg.

    Widerlich! Geht zum Teufel!

  33. Einfach nur pervers was in der EU abläuft. Das Verhängen von Sanktionen gegen Ungarn finde ich äußerst faschistisch und kommt einer Erpressung gleich. Eine Schande ist das.

    EU auflösen – sofort!

  34. Eine wunderbare Rede von Herrn Orban. Vollste Hochachtung und Respekt vor diesem Mann! Warum haben wir nicht einen solchen Politiker an unserer Spitze, der unser Land würdig und im Interesse des Volkes vertritt? Wir haben an Stelle eine der meist gehassten Person, die je in der Bundesregierung das Sagen hatte. Blut klebt an Merkills Händen und ein Ende des Alptraums ist nicht in Sicht. Die Ungarn sind zu beneiden. Hoffentlich bleibt Herr Orban standhaft.

  35. Blimpi 14. September 2018 at 16:56
    „Herr Orban, üben Sie sich noch ein wenig in Geduld,
    die Windrichtung des Linksversifften Sturms ändert sich gerade.“

    Ja,
    wer zuletzt lacht, lacht am besten.
    Es ist fast ein TREPPENWITZ DER GESCHICHTE
    daß der EISERNE VORHANG diesen Ländern
    ihre INTEGRITÄT bewahrt hat.
    Man könnte inzwischen durchaus zu dem Schluß kommen, daß es sich dabei tatsächlich
    um einen
    ANTI – IMPERIALISTISCHEN SCHUTZWALL
    handelte.

  36. @ sinatra 14. September 2018 at 16:28
    Bodenständig und ein wahrer Patriot, der das ungarische Volk vor der totbringenden muslimischen Einwanderung schützt. Die Zeit wird Victor Orban Recht geben.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Ungarn wird wahrscheinlich in einigen Jahren noch viel mehr Grenzzäune bauen müssen.
    Warum ? Wie verhalten sich Ratten, wenn die Futterstelle leer gefressen ist ? Sie suchen sich einen anderen Futterplatz und werden hoffen, den in Ungarn zu finden !

  37. Die Ungarn sollten sich einfach revangieren, alle die sie jetzt verurteilen ein Einreiseverbot erteilen, sie als „unerwünschte Personen“ erklären.
    Langfristig hat die EU eh keine Zukunft, also liebe Ungarn raus aus der EU!
    Bildet eine Ost-EU mit Polen, Tschechien, der Slowakei und England.
    Die Schweinebande in Berlin und Brüssel würde der Schlag treffen.
    Und ja, wir als Deutsche sind den Ungarn einiges schuldig, ebenso wie den Russen.
    Bitte liebe Ungarn und Russen denkt daran, die Merkel spricht nicht mehr für ganz Deutschland, nur noch für ihren verrückt gewordenen kommunistischen, vaterlandsverräterischen Teil.

  38. Danke, Herr Orban, für Ihre aufklärende Rede bei den teils vers….en EU-Politikern. Habe den Eindruck, dass diese vor Dekadenz und Sattheit strotzenden Politiker keinen Schimmer von der Geschichte Ungarns haben, dass dieses Land, bis auf den Westteil, über 250 Jahre von Moslemen beherrscht wurde. All zu viel Nachwuchs werden diese Türken nicht im Land gelassen haben; denn als sie abzogen, war der Teil Ungarns quasi entvölkert. Deswegen rief der Kaiser auch deutsche Siedler ins Land. Von diesen Nachkommen, die immer noch die deutsche Sprache beherrschen, habe ich gerade einen Bericht gesehen. Saubere Dörfer, vielleicht nicht so viel Komfort wie bei uns, eingewanderte Schweizer, die sich im Weinbau einen Namen gemacht haben, im friedlichen Zusammen sein mit der ungarischen Bevölkerung. Die Kinder in den KITAS nicht so auf geputscht wie Musel und deutsche Kinder bei uns hier. Budapest, eine saubere Stadt o h n e die ekelhaften Türken, Araber und Neger. Ungarn, was für ein glückliches Land. Auch die Jahrzehnte lange Unterdrückung der kleinen jüdischen Gemeinden ist passee. Gern würde ich in dieses Land wandern und selbst ein bisschen Komfort vergessen. Aber mein Gefühl sagt mir, dass es Merkel fertig bringt, deutschen Rentnern, die nach Ungarn auswandern, die Rente zu entziehen. Ich fühle mich hier in diesem Schei–land wie in einem Gefängnis. Ohne ein mulmiges Gefühl zu haben, kann man weder in der Wohnung noch auf den Straßen frei leben.

  39. aufbruch
    „Die Ungarn sind zu beneiden. Hoffentlich bleibt Herr Orban standhaft.“

    Dafür werden schon die Bürger des Landes
    garantieren.
    Die Völker des Ostblocks haben jahrzentelang
    unter der KNUTE DER FREMDBESTIMMUNG
    gelitten und sind froh, daß sie endlich selbst
    über ihre Belange bestimmen.
    Die werden den Teufel tun, ihre soeben
    eroberte SOUVERÄNität an den
    BRÜSSELER MOLOCH abzutreten.
    Die verstehen auch gar nicht, was es mit der
    DEUTSCHEN FREMDEN – ANBETUNG
    auf sich hat.
    Glaubt irgendjemand, daß die Ungarn zuschauen
    würden, wenn täglich Landsleute abgeschlachtet
    und ihre Töchter und Frauen beleidigt, mißhandelt und geschändet würden?
    Die würden diese BARBAREN totprügeln.

  40. @ Bin Berliner 14. September 2018 at 16:47

    Merkel zerstört Deutschland und Europa. Sie bleibt, bis ihre Aufgabe erledigt ist.

  41. martinfry 14. September 2018 at 17:24

    Die verstehen auch gar nicht, was es mit der
    DEUTSCHEN FREMDEN – ANBETUNG
    auf sich hat.

    +++++

    nööö…. nur die kunterbunten Exotica sind denen interessant

    geht es um weisse christliche Ost-EU „Fremden“, können manche Wessis ganz schön arrogant und herablassend reagieren …

    siehe wie oben : im EU-Parlament !

    eine erfrischende Ausnahme, Jörg Meuthen, AfD.

    DANKE !!!! wir werden es Ihnen, Hr. Meuthen, nicht vergessen!

  42. rich-m 14. September 2018 at 17:18
    „Die Ungarn sollten sich einfach revangieren, alle die sie jetzt verurteilen ein Einreiseverbot erteilen, sie als „unerwünschte Personen“ erklären.
    Langfristig hat die EU eh keine Zukunft, also liebe Ungarn raus aus der EU!“

    Genau.
    Greift noch soviel Kohle ab, wie es geht.
    Es sei euch gegönnt.
    Und, wenn sie euch blöd kommen, packt
    einfach die Koffer.
    Euch gehört ohnehin die Zukunft, denn nichts
    ist für INVESTOREN attraktiver, als ein
    intakter, homogener, befriedeter Wirtschafts –
    raum.
    Und nicht zuletzt seid ihr auch attraktiv für
    Leistungsträger, die einer BUNTEN REPUBLIK
    nichts abgewinnen können.
    Wie man weiß, ist das sogar für den deutschen
    Rentner erschwinglich.
    AM ENDE KOMMT HALT IMMER DIE
    ABSTIMMUNG MIT DEN FÜSSEN.

  43. martinfry 14. September 2018 at 17:37

    rich-m 14. September 2018 at 17:18
    „Die Ungarn sollten sich einfach revangieren, …“

    ++++++

    Die Ungaren sind kein rachsüchtiges Volk, sie (möchten) leben nach den Jesusschen Prinzipen des NT…

    ansonsten is ein Einreiseverbot gegenüber Aufwühler keine schlechte Idee …. als Sicherheitsmassnahme, eben :-))

  44. scheylock 14. September 2018 at 17:01

    „Widerlich! Geht zum Teufel!“

    Der Teufel freut sich doch schon darauf, endlich seine Schwester wiederzusehen.

  45. VivaEspaña 14. September 2018 at 16:34

    „Eure Mutti ist wieder auf Jück. Diesmal in Litauen.
    Läßt sie dort ihren Ischias behandeln oder geht es um „psychische und Verhaltensstörungen“?“

    Sie hat wohl (wenn ich mich richtig erinnere, durch die Rede von Alice Weidel) mitbekommen, dass Litauen jetzt das High-Tech-Land Nr. 1 in Europa ist.

    High-Tech? Das geht ja wohl gar nicht!

  46. Danke, danke, Herr Präsident Orban, für diese großartige Rede. Dank Ihnen und Ihrem Volk für die überragenden freiheitlichen Leistungen für ein freies Europa sowie die bitteren durchgestandenen Notzeiten auf dieses Ziel hin. Dank an Ungarn für seine Hilfe damals für unsere ostdeutschen Landsleute und seine Solidarität. Sehr verehrter Herr Orban, Gott segne Sie! Gott Segne Ungarn. Es ist noch nicht aller Tage Abend.

  47. martinfry 14. September 2018 at 17:24

    aufbruch
    „Die Ungarn sind zu beneiden. Hoffentlich bleibt Herr Orban standhaft.“

    Dafür werden schon die Bürger des Landes
    garantieren.
    Die Völker des Ostblocks haben jahrzentelang
    unter der KNUTE DER FREMDBESTIMMUNG
    gelitten und sind froh, daß sie endlich selbst
    über ihre Belange bestimmen.
    Die werden den Teufel tun, ihre soeben
    eroberte SOUVERÄNität an den
    BRÜSSELER MOLOCH abzutreten.
    Die verstehen auch gar nicht, was es mit der
    DEUTSCHEN FREMDEN – ANBETUNG
    auf sich hat.
    Glaubt irgendjemand, daß die Ungarn zuschauen
    würden, wenn täglich Landsleute abgeschlachtet
    und ihre Töchter und Frauen beleidigt, mißhandelt und geschändet würden?
    Die würden diese BARBAREN totprügeln.

    Da haben Sie sicherlich Recht mit Ihrer Aussage. Ich bin ebenfalls in der ehemaligen DDR groß geworden. Deshalb kann ich nachvollziehen wie es ist, nicht seine eigene Meinung sagen zu dürfen, sondern nur hinter vorgehaltener Hand. Auch aus diesem Grunde bin ich entsetzt und so etwas von wütend, wenn ich sehe, was diese Stasi-Merkel aus diesem einst sicheren und schönen Land gemacht hat. Nie im Leben hätte ich mir so etwas vorstellen können. Dafür sind wir 1989 nicht auf die Straße gegangen. Es ist alles viel schlimmer geworden, als es jemals zuvor war. Diese Person samt ihrer Entourage kann man nur hassen, und hoffentlich werden sie eines schönen Tages ihrer gerechten Strafe zugeführt. Leider fehlt mir dazu der Glaube bei diesem verblödeten Volk, welches diese Parteien immer noch wählt.

  48. solange noch eine Shisha bar offen ist
    solnage es noch Döner an jeder Ecke gibt
    solange der Ali die Gebracuthwagen verkauft
    solange „Großfamilien“ ganze Städte beherrschen
    solange Merkel lebt
    solange es Casinos gibt
    und solange es mehr Moscheen (moscheenfinder.de) als Kirchen gibt

    solange ist Deutschland dem Untergang geweiht

  49. AM versucht jetzt, nachdem Ungarn seine (EU-)Grenzen auf eigene Kosten verteidigt, das nationale Recht der Grenzenverteidigung auf FRONTEX-Ebene zu übertragen (Rede am Dienstag)… Brüssels Söldner werden nicht auf Ungarns Konstitution aufschwören und nur deren Mastern in Br. gehorchen.

    Ungern hat AUCH diesbezüglich bittere Erfahrungen aus den Zeiten, wo man sich gegen die Ottomanen verteidigen musste.

    bezahlt odetr nicht, auslaendische Söldner sind IMMER unzuverlaessig… man darf keine Heimatverteidigung denen überlassen.

  50. Danke Herr Orban! Bravo Herr Orban! So spricht ein Staatschef, der sein Land und dessen Geschichte liebt! Sie sind ein Held!

    Treten Sie aus aus diesem Soros-Verein- EU aus!

    Bleiben Sie standhaft!

  51. Eistee 14. September 2018 at 17:46

    Eine historische Rede.

    +++++

    OV hat fast immer nur historische Reden waehrend seiner politischen Laufbahn abgehalten… er ist ein ausgezeichneter Redner, führt die besten (klassischen) Traditionen Ung. Rhetoriker weiter.
    wir hören ihm immer mit offenem Mund zu, auf Ung. sind sie noch wirkungsvoller.

    eines Tages werden diese Reden zur Pflichtliteratur, bin mir sicher.

  52. …gegen die größte Armee der Welt gekämpft. Einfach Klasse dieser Orban!
    Nur das wollen unsere Linksverblödeten erst recht nicht hören.
    Ich wünsche den Ungarn viel Kraft! Nächstes Jahr mach ich am Plattensee Urlaub, um sie wenigstens ein wenig zu unterstützen, dieses stolze Volk!

  53. Ich würde diesen Mann sofort, ohne Wenn und Aber, wählen, wenn er denn hier Kanzlerkandidat werden könnte.

  54. Hoffentlich beginnen die Visegrad-Staaten bald mit Volksbefragungen für einen Austritt aus der €UdSSR an. Mit England hätten sie schon mal einen Handelspartner und die USA (Trump) könnte auch helfen. Selbst Russland könnte mit Rohstoffen helfen.

    Für ein freies Europa der Vaterländer !
    Nie wieder SSozialismus !

    FCK €UdSSR !!!!!

  55. Der europäische Schurkenstaat ist die erneute Spaltung Europas. Seit dem heutigen Tag bin ich mir sicher, dass es Krieg geben wird. Und dieser wird Europa nahezu komplett zerstören. Kein Stein wird mehr auf dem anderen bleiben, Europa wird seine Seele verlieren. Was danach kommt, weiß ich nicht, aber es wird keine Redugees aus Afrika mehr geben.

    Jedenfalls bedeutet ein Europa der Vaterländer Frieden, diese Eurokratie bedeutet Krieg.
    Ungarn hat meine Solidarität, dieser rassistisch-faschistische (Hamas darf im EU-Parlament judenfeindliche Reden halten) jedoch soll sterben.

    EU verrecke! No EU-order, pro Nation!

  56. Staatspräsident Emmanuel Macron:
    „Durch die Verteidigung des Rechtes überall in der Europäischen Union hat das Europaparlament die wesentlichen Werte Europas bekräftigt. Diese Allianz der Werte und des Fortschritts ist das Projekt, das uns leitet, und das ich unermüdlich verteidigen werde.“
    https://twitter.com/EmmanuelMacron/status/1039901601199214593

    Antwort von Judith Sargentini, Grüne der Niederlande:
    „Danke, Monsieur le Président Emmanuel Macron
    Kann ich auf Ihre Hilfe zählen, meinen Bericht so bald wie möglich auf die Tagesordnung des Europarates zu bekommen?“
    https://twitter.com/judithineuropa/status/1040170114627379200

    Auf RT English konnte man in den letzten Tagen eine Sendung verfolgen, in der dargelegt wurde, wie Emmanuel Macron als Wirtschaftsminister des François Hollande die französische ALSTOM an die amerikanische General Electric verscherbelt hat.

    Ghost war: The sale of Alstom to General Electric
    Russia Today, Published time: 12 Sep, 2018 06:18
    *https://www.rt.com/shows/documentary/438233-french-national-energy-economy/

    So weit zu „europäischen Werten“!

  57. AM will das nationale Recht der Grenzenverteidigung auf FRONTEX-Ebene übernehmen… (Rede im BT am Dienstag)
    naja… Söldner-Clonen-Kettenhunde, die sich NICHT auf das Grundgesetz aufschwören müssen und nur ihren Brüsseliten-Mastern gehorchen….. pfff

    Angie!!!!

    du hast OV, wie bisher ALLE deiner Gegner, die es gewagt haben dir und deinen grandiosen föderativen EU-Plaenen zu widersprechen, als politisches Freiwild, zum Abschuss freigegeben…

    die Generalprobe ist blendend gelungen, die Reaktionen im EU Parlament, auch vom Weber, Kurz zeigen es deutlich.

    aber du wirst dich wundern, wie auch der gute alte schildkrötenfratze, soros. Du kennts weder OV noch die Ungaren

    wir werden dich bekaempfen meine gute, die Ungaren haben das geworfene Handschuh bereits aufgegriffen und haben sich in den Startlöchern positioniert…

    Hajrá Magyarország, hajrá Magyarok !

  58. Was Orban hier abgegeben hat, war eine in allen Punkten voll zutreffende, hervorragende und geradezu historisch zu nennende Rede, die zudem deutlich gemacht hat, daß in der Entscheidung des EU – „Parlamentes“ nicht nur das ungarische Volk, sondern Demokratie und Rechtsstaatlichkeit selbst an den Pranger gestellt worden sind. Damit aber hat er zugleich deutlich gemacht, daß die Brüsseler Eurokratie mit Demokratie im Sinne der Definition nichts zu tun hat, da sie dabei ist, die Rechte der Nationen Europas, repräsentiert durch deren Völker, zu beschneiden und mit Füßen zu treten.

    Ein Volk, das letztlich auch die nationalstaatliche Identität begründet, aber ist der Träger der Demokratie. Ohne Nationalstaat ist Demokratie nicht möglich. Die „Demokratie“, die Brüssel dagegen veranstaltet, während es dabei ist, die Identität der europäischen Nationen durch deren von oben aufoktroyierte Vermischung mit halb Afrika und Kleinasien völkerrechtswidrig abzuschaffen, ist daher nichts anderes als eine Farce und enthüllt je länger, desto deutlicher ihre diktatorische und totalitaristische Fratze im Zeichen selbsternannter, nirgends legitimierter „Eliten“ und ihrer Strippenzieher.

    Herrn Orban im Besonderen und dem ungarischen Volk im Allgemeinen gebührt unserer besonderer Dank. Mehr als einmal haben sich die Ungarn auch für uns Deutsche als Segen erwiesen.

  59. Großartige Rede! Volle Zustimmung! Ich sah unwillkürlich daneben die fette Merkel herumwatscheln und ihre ewig gleichen Textbausteine herunternuscheln. Was für ein Unterschied!

  60. Stefan Cel Mare 14. September 2018 at 17:54

    Das hat Mutti mitbekommen? Das ist doch Neuland. Für die Frau Füsikerin.

  61. Da wird der Unterschied zwischen einem verantwortungsvollen Politiker und einer Person offensichtlich, die sich als IMin durch Verrat und Denunziation ihre Karriere gebahnt hat und nun im Auftrag ihr Amt missbraucht. Ähnlichkeiten mit einer lebenden Person im letzteren Fall wären rein zufällig.

  62. Unseren geliebten sozial-demokratischen Führer in EU und in unseren Staatparlamenten haben die Maule voller Demokratie aber unverschämt versuchen sie einem großen demokratisch gewählten Staatsmann wie Hr. Orban zu rügen.

    Diese sozial-Demokraten lösen in mir nur noch Brechreiz aus.

  63. Wenn dieses EU zusammenbricht, wenn die Europa wieder „brennt“, dann sind die sozial-Demokraten mit ihren Vasalen alle Farben verantwortlich.

  64. Diese EU arbeitet an der Zerstörung Europas und bringt die Staaten und Kulturnationen auseinander und teils sogar gegeneinander auf.
    Diese EU war von Anfang an darauf angelegt, Deutschland zu schwächen.
    Diese EU hat weder die Bezeichnung „europäisch“, noch die Bezeichnung „Union“ verdient.
    Diese EU ist ein ideologisches Konstrukt und entwickelt sich zu einem totalitären Monster, das nur einem Haufen EU-Schranzen die Taschen füllt.

  65. Orbán ist ein richtiger Staatschef,der für die Interessen seines Volkes eintritt und sich nicht korrumpieren läßt.Guter Mann!
    Kann man das Merkeltier gegen ihn austauschen?!

  66. UNGARN/ORBAN LÄSST SICH VON DER EU NICHT ERPRESSEN!

    Die UNGARN werden notfalls auch ohne die EU überleben, denn in UNGARN sitzen Leute mit Verstand. Sie haben sich hochgearbeitet und ihr Wohlstand wird sich höchstens noch vermehren! Wenn man die Ungarn ausbluten will, dann hat man den Moment verpasst. Jetzt funktioniert das nicht mehr. Ungarn wird schon allein deshalb aufblühen, weil sich dort die Migranten nicht tummeln und dieser Unterschied wird sich bald bemerkbar machen, nämlich dann, wenn Europa bald vollkommen von nutzlosen kriminellen Ausländern überschwemmt sein wird, die dort in Ungarn nirgends anzutreffen sind !

  67. Viktor Orbán sollte sich an die Spitze einer freiheitlich-konservativen Bewegung für ein Europa der Vaterländer stellen. Mit einer gut gemachten Kampagne können wir nächstes Jahr zur EU-Wahl ein hervorragendes Ergebnis erzielen und die scheinbar linke Übermacht in die Schranken weisen!

  68. Vivat Ungarn!
    Vivat Viktor Orban!
    Ein Mann auf den sein Volk stolz sein kann, aber darum wurde er ja auch von den Ungarn gewählt, ganz zum Gegenteil zu den grössenwahnsinnigen EUROkraten in Brüssel!
    Aber————-

    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    Theodor Körner

  69. @ sinatra 14. September 2018 at 16:28

    Bodenständig und ein wahrer Patriot, der das ungarische Volk vor der totbringenden muslimischen Einwanderung schützt. Die Zeit wird Victor Orban Recht geben. Bis es soweit ist, werden in Deutschland noch etliche Menschen ermordet werden. Das Schlachten hat gerade erst begonnen. Die deutschen Regierungsparteien geben ihr Volk preis, auch LINKE, GRÜNE und FDP. Darum wählt in HESSEN und BAYERN die AFD. Unsere letzte Chance !!!

    *********************************

    Ja, es ist eine gespenstische Vorstellung, dass jetzt in Deutschland Männer und Frauen, Jugendliche und Kinder nichtsahnend leben, die in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren mit absoluter Sicherheit die nächsten Opfer von Körperverletzungen, Vergewaltigungen und Morden durch die Invasoren aus Afrika, dem Balkan (Zigeuner), dem Nahen und Mittleren Osten sein werden, ohne dass man etwas dagegen machen kann. Für Merkel und Konsorten sind die „Flüchtlinge“ ja jedes Opfer bis hin zu Toten wert.

    Viktor Orbán ist großartig. Er ist mit seinem Mut und seiner Tatkraft aus dem gleichen Holz geschnitzt wie Jean de la Vallette, der heldenhafte Verteidiger Maltas gegen die osmanischen Truppen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jean_de_la_Valette

    Mit dieser Niederlage hadern die Türken ebenso wie mit der doppelten vor Wien heute noch.

  70. Orban ein Mann mit Verantwortung und Respekt vor seinem Volk.
    Merkel eine wabbelige Tante, ohne Verantwortung und eigene Ideen nur auf ihren Trohn bedacht und total kapitalhörig.

  71. Der Börsenspekulant und Hedge-Fonds-Manager Soros kämpft mit allen Mitteln seinen Einfluss über die Central European University (CEU) in Ungarn zu behalten.

Comments are closed.