Print Friendly, PDF & Email

Am heutigen „Tag der deutschen Einheit“ finden patriotische Demonstrationen in Cottbus und Nürnberg statt.

In Cottbus um 14 Uhr eine Demo von „Zukunft Heimat“ unter dem Motto „Das trojanische Pferd kommt“. In der Ankündigung heißt es unter anderem: Gemeinsam mit der Gruppe „Kunst ist frei“ errichten wir vor der Stadthalle das Trojanische Pferd. Es mahnt uns, den Mut zu haben, sich des eigenen Verstandes zu bedienen und sich kritisch mit einer „politischen Korrektheit“ auseinanderzusetzen, die uns – das Staatsvolk – entmündigen will. Wir treffen uns am Mittwoch, dem 3. Oktober 2018, um 14:00 Uhr vor der Stadthalle in Cottbus. Unsere Heimat geben wir nicht auf!

Auch Pegida – das Original – ist heute wieder unterwegs, und zwar in Nürnberg. Unter dem Motto „Einigkeit, Recht und Freiheit“ versammelt man sich um 14 Uhr auf dem Jakobsplatz. Als Redner werden unter anderem Gernot Tegetmeyer, Siggi Däbritz und Michael Stürzenberger auftreten.

Wir werden die Livestreams der beiden Demos – falls vorhanden – in diesen Beitrag einbetten oder entsprechend verlinken.

Nürnberg:

Posted by G.H.Tegetmeyer on Wednesday, October 3, 2018

Teil 1:

PEGIDA NÜRNBERG 03.10.2018

Posted by Enriko Kowsky on Wednesday, October 3, 2018

Cottbus:

LIVESTREAM VON DER KUNDGEBUNG IN COTTBUS

Posted by Zukunft Heimat on Wednesday, October 3, 2018

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

92 KOMMENTARE

  1. Am 11.12.2018 ist das Spiel aus fuer Europa. Ich hoffe das sind sich diese Demonstranten bewusst. Wenn jetzt nicht bald etwas passiert hat das Jahrelange Pegidern und Demonstrieren nichts geholfen

  2. @Pi
    kann man das Autoplay abschalten ?
    Oder zumindest dafür sorgen, dass man die Videos abschalten kann?
    Für jene, welche eine Datenbegrenzung haben bzw. unterwegs sind.

  3. Autodidakt 3. Oktober 2018 at 14:32
    @Pi
    kann man das Autoplay abschalten ?
    Oder zumindest dafür sorgen, dass man die Videos abschalten kann?
    Für jene, welche eine Datenbegrenzung haben bzw. unterwegs sind.
    *****
    rechte Maustaste | Pause

  4. Das verhasste Merkel-Regime feiert in Berlin einen geeinten Staat, obwohl sie sich nichts sehnlicher als dessen baldigen Untergang wünschen und betreiben. Noch mehr Heuchelei geht doch wirklich nicht.

    Wählt euch frei! Wählt die AfD

  5. Sondergerichte sind leider – noch – unzulässig in Deutschland. Kann man ändern, gehört nicht zum ‚auf ewig‘ geschützten Kernbestand des GG.
    Merkel vor ein Sondertribunal!!!!

  6. Wie man der Schmierenplattform „SPIEGEL-Online“
    entnehmen kann, wurden weitere 17 (siebzehn)
    Asylbewerber abgeschoben. Seit 2016 sind es stolze 383.

    Vielleicht muss man zwei wieder zurückholen, die anderen
    sind innerhalb von 96 Stunden unter anderem Namen wieder hier.

    Die geduldeten „Flüchtlinge“ indes vermehren sich munter weiter.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-abschiebeflug-aus-deutschland-landet-in-kabul-a-1231393.html

  7. AM TAG DER WIEDERVEREINIGUNG!

    Eine ganz besondere Wut verspüren auch die Ostdeutschen/Osteuropäer, die sich im Rahmen des Mauerfalls, der offenen Grenzen damals hier angesiedelt haben, mit denen gnadenlos umgegangen wurde!

    Begrüßungsgeld 100 DM. Und wer kein Geld hatte, der konnte sehen, wo er bleibt.
    Um alles mussten sie betteln und kämpfen mit dem Resultat immer nur mit Brosamen abgespeist zu werden, und jetzt sehen sie wie die sogenannten Flüchtlinge alles vorn und hinten reingesteckt bekommen, Bargeld, Wohnungen, Häuser, Taxifahrten durch ganz Deutschland, komplette Einrichtungen, kostspielige Zahnarztbehandlungen, Rechtsanwälte, die ihre fordernden Interessen vertreten, dies alles ohne dafür einen Finger krumm machen zu müssen!

    Und wer damals von ihnen einen deutschen Pass wollte, der musste erst einmal wie ein Bittsteller hervorragende Deutschkenntnisse präsentieren, und wurde meistens auch dann noch weggeschickt, weil relativ gute Deutschkenntnisse trotzdem nicht genügten!

    Das macht die Leute richtig zornig!!

  8. 1.) Nieder mit der Merkel-Nomenklatura !

    2.) Wir Patrioten werden immer mehr

    3.) Gesunder Patriotismus ist etwas völlig normales !

    4.) Und NICHT die Einstiegsdroge zum Nationalismus

  9. 7berjer 3. Oktober 2018 at 14:53

    In Berlin ist die MJ(Merkeljugend) wieder zum Brüllkonzert angetreten.
    ————————————

    In ALLEN landesweiten DEMONSTRATIONEN gegen „RECHTS“ sieht man NUR JUGENDLICHE!
    Es ist so, als hätten alle Schulen und Universitäten des Landes die Jugendlichen zum Demonstrieren abgeordnet, und wer sich dem entzieht, für den könnte es Konsequenzen haben!

  10. Ja, die Merkel muss weg. Es scheint mir aber noch wichtiger den Kapitalismus zu beseitigen.

  11. Ich frage mich, wann werden die ersten Deutschen Asyl in Polen, Tschechien
    oder Ungarn beantragen?
    Und wer wird es sein?
    Verfolgte AFD ler oder deutsche Frauen aus Angst vor Vergewaltigung?

  12. Der komische, künstliche BRD-Feiertag geht mir am Allerwertesten vorbei. Mauerfall war im November, das war der Herzenstag; dagegen kann die Merkel-Junta heute gern ihr Klatschchöre „National“-Feiertag spielen lassen. Gähn!

  13. Hoffnungsschimmer 3. Oktober 2018 at 15:22

    Asyl jetzt noch nicht, aber es gibt inzwischen viele Deutsche, die nach Polen auswandern.

  14. jeanette 3. Oktober 2018 at 15:02

    In ALLEN landesweiten DEMONSTRATIONEN gegen „RECHTS“ sieht man NUR JUGENDLICHE!
    Es ist so, als hätten alle Schulen und Universitäten des Landes die Jugendlichen zum Demonstrieren abgeordnet, und wer sich dem entzieht, für den könnte es Konsequenzen haben!
    ————————————

    Gehirnwäsche ist Alles !
    Genau das sind die Merkmale und der Garant für das Bestehen einer DIKTATUR !

  15. OT

    Hilfe!
    AfD AfD AfD … rechtsextrem… rechtspopulistisch…. ausländerfeind und überhaupt

    Der DDRlandfunk dreht mal wieder durch in seinem Kampf gegen rechts. Interviewt wird ein gewisser Johannes Hilje, Rechtsextremismusexperte und Runkelrübenzüchter. Was für ein Scheixxxx am Feiertag. Die Erziehungsmedien feuern aus allen Rohren. Kann man wohl in der Mediathek nachhören wenn man unbedingt will

    15:30 Uhr
    @mediasres
    Das Medienmagazin
    @mediasres spezial: Medien und Rechtspopulismus

    Rechtspopulismus in den Medien: „Zurück zu den relevanten Themen“
    Gespräch mit Johannes Hillje, Politik- und Kommunikationsberater

    Rücken die Medien insgesamt nach rechts?
    Gespräch mit Annette Leiterer, Redaktionsleiterin des NDR Medienmagazins Zapp

    „Ich bin immer der mit dem Migrationshintergrund“ – Berichten als Betroffener
    Gespräch mit Hasnain Kazim, Spiegel-Korrespondent in Österreich

    Am Mikrofon: Brigitte Baetz und Stefan Fries

  16. Und was macht die Hauptübeltäterin der Misere in Deutschland am HEUTIGEN Tag der offenen Moschee der Deutschen Einheit ?

    Sie läßt sich in ISRAEL mit dem Lametta der Ehrendoktorwürde der Universität Haifa / Israel behängen und schert sich gerade einen feuchten Kehricht um die Befindlichkeiten des Deutschen Volkes !

    http://www.fr.de/politik/israel-merkels-heikler-israel-besuch-a-1593602

    (Bitte komme mir jetzt keiner mit irgendwelchen Plattitüden, solche Erwähnungen seien „anti-israelisch“ oder gar „antisemitisch“ ! Sie hätte auch die Pinguine am Südpol besuchen können, was nichts ander Tatsache ändert, HEUTE nicht in Deutschland anwesend zu sein. Das spricht für sich schon Bände !)

  17. kleinemarie 3. Oktober 2018 at 15:49

    Wer Ischias hat, der braucht auch eine Flasche Kabinett, mindestens.

  18. Dichter 3. Oktober 2018 at 15:53
    ———————————————————
    Zum HALTEN?

  19. Ist der 3. Oktober nicht Feiertag zur offenen Tür der Moscheen? Oder war da noch was? Nee, ist ja auch egal, hauptsache arbeitsfrei und den ganzen Tag auf der Couch. 🙂

  20. kleinemarie 3. Oktober 2018 at 15:49

    Karlmeidrobbe 3. Oktober 2018 at 15:41
    ———————————————————-
    https://m.bundeskanzlerin.de/Webs/BKinm/DE/AngelaMerkel/Terminkalender/kalender_node.html

    „Im Laufe ihres Lebens hat Dr. Merkel in vorbildlicher Weise Standards für Exzellenz, Weisheit und Menschlichkeit gesetzt“, sagte der Präsident der Universität, Professor Ron Robin,

    https://www.fokus-jerusalem.tv/2018/09/26/merkel-erhaelt-ehrendoktorwuerde-der-universitaet-haifa/

  21. Dichter 3. Oktober 2018 at 15:53
    kleinemarie 3. Oktober 2018 at 15:49

    Wer Ischias hat, der braucht auch eine Flasche Kabinett, mindestens.

    Und wer außer Ischias auch noch eine Deutschlandfahnenphobie *) hat, der muß an einem Tag wie diesem abhauen. (siehe Videos oben)

    *) Beweis hier, 17 sec.:
    https://www.youtube.com/watch?v=UQB9A6YhSJg

  22. GOLEO 3. Oktober 2018 at 15:56

    Durch diesen gleichzeitige „Tag der offenen Moschee“ ist dieser künstliche Feiertag heute ohnehin schon verdorben, was soll ich in einer Moschee? Mir das Gejaule anhören?

    Es gäbe weit bessere deutsche Feiertage als den 3. Oktober, den sich Herr Kohl einfach so aus dem Hintern gezogen hat. Warum ist es nicht der 17. Juni geblieben? Aufstand in der DDR? Wäre Frau Merkel aber sicher unangenehm, da könnte so mancher Vergleiche zu heute anstellen.

  23. Pedo Muhammad 3. Oktober 2018 at 15:49
    @AlterMann , 14:56

    Die Pastoren sollten sich ansehen, was aus dem christlichen Libanon geworden ist:
    https://www.gloria.tv/video/iaxow9hW4S9m1vbLxnxsGwqdi

    ***

    … und aus dem christlichen Ägypten, Türkei, Syrien…

    ———————————–
    Streiche Türkei, setze Kleinasien!
    Kleinasien ohne türkische Eroberung wäre ein ganz anderes Land …
    🙂

  24. GOTHA (also im Osten)
    heute am 03.10.2018

    Mann prügelt Frau auf offener Straße bewusstlos

    … schlug der Mann immer wieder auf die Frau ein, bis diese bewusstlos am Boden lag und sich nicht mehr rührte. …
    Zum Mann ist nur bekannt, dass er deutsch mit ausländischem Akzent sprach. Die Frau hatte blonde, schulterlange Haare.
    https://www.tag24.de/nachrichten/schlaegerei-frau-bewusstlos-geschlagen-streit-eskaliert-gotha-thueringen-polizei-805817

    Ich will einen, der das beendet, egal wie gegen den (dann wieder) gehetzt und gelogen wird. Mir ist auch egal, ob der einen Unterlippenbart hat oder eine Pickelhaube trägt.

  25. @ VivaEspaña 3. Oktober 2018 at 15:59 :

    Welche eine ekelhafte Lobhudelei auf das geMERKEL, die die schlimmste Heimsuchung seit dem 30jährigen Krieg bzw. dem „Gefreiten aus Braunau“ darstellt !

    Aber so werden in Buntland Prioritäten gesetzt !

    Das Deutsche Volk ?

    Genau : „………….unter ferner liefen…………..“

  26. @ Hans R. Brecher 3. Oktober 2018 at 15:16

    Muslime in Deutschland freuen sich:

    HEUTE IST TAG DER OFFENEN MUSCHI

    Aber nur die der „Kuffars“ !

  27. Frau Merkel ist nicht Deutschland genausowenig wie Deutschland Frau Merkel ist. Nicht meine Kanzlerin!

  28. Mehrere Verbände der „Neuen Deutschen“ fordern anlässlich des Tages der Deutschen Einheit auch einen „Tag der deutschen Spaltung“, der die blutige Aspekte der asyltouristische Gesellschaft würdigt. Sie beschweren sich die Einheit werde am 3. Oktober nur aus einer „weißen“ Perspektive gefeiert. Die „Neuen Deutschen“ sind ein Netzwerk von Vereinen, die für deutsche Unterjochung à la Aras Bacho und für Rassismus eintreten. Der Jeside Aras Bacho rassistisch: “ Es gibt Dutzende Deutsch die stolz darauf sind für uns zu arbeiten, damit es uns wie in Syrien bequemer wird“. Die „Neuen Deutschen – rassistisch: „Bindestrichdeutschen“ – wie Özil, Özdemir oder Bacho werden oft im breiten gesellschaftlichen Diskurs vergessen. Für sie ist die deutsche Einheit ganz konkret mit „rassistischen Erfahrungen“ verbunden gewesen. Auch die asyltouristische Gesellschaft brauche einen symbolischen Akt – als Anerkennung der gesellschaftlichen Spaltung in Deutschland. https://www.welt.de/politik/deutschland/article181749734/Tag-der-Deutschen-Einheit-2018-Migrantenverbaende-fordern-Tag-der-deutschen-Vielfalt.html

  29. Nochmal zu Autoplay und dessen Abschalten (rechte Maustaste und Pause):

    Ach ginge das auch mit Gollum so einfach…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181753304/Wolfgang-Schaeuble-zum-Tag-der-Deutschen-Einheit-Niemand-hat-das-Recht-zu-behaupten-er-allein-vertrete-das-Volk.html

    „Bunte, unübersichtliche Gesellschaft“ braucht Regeln“
    Mit Blick auf Populismus und Extremismus rief er zur Verteidigung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit auf und warnte davor, Minderheiten und Volksvertreter zum Feindbild zu machen.

    Sprich: 1. Es gibt bereits glasklare Regeln. Die sind verbindlich, auch für „bunte, unübersichtliche Gesellschaften“. Deshalb wurden sie genau so formuliert, wie sie sind: Für alle. Der Konvent von Herrenchiemsee war da recht explizit.

    Gollum will nicht, daß Mohammedaner (bald die Mehrheit) und Politiker wie er zur Rechenschaft für ihren mörderischen Kurs gezogen werden („Minderheiten und Volksvertreter zum Feindbild zu machen“).

    Gollum hat aber 0,0 Probleme damit, „Minderheiten und Volksvertreter“ (Minderheiten = Deutsche in inzwischen vielen Stadtteilen; Volksvertreter = die AfD) zum Feindbild zu machen.

    Was für ein bösartiger, phrasendreschender, berechnender Greis!

  30. Hessen: Mit 29 Prozent liegt die CDU unverändert vorn. Sie verliert im Vergleich zur Juni-Umfrage zwei Prozentpunkte, desgleichen die SPD, die derzeit bei 23 Prozent steht. Rothgrün: 18%. Viertstärkste Kraft würde die AfD, die um zwei Punkte auf 13 Prozent zulegt. Die Partei „Die Linke“ liegt unverändert bei acht Prozent, die FDP fällt von acht auf sechs Prozent. Die Rothgrüne werden in Hessen immer stärker – die Leute wählen nicht länger die buckelnden Steigbügelhalter der begrünte CDU, sondern gleich das Original.
    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/umfrage-zur-hessenwahl-gruene-im-aufwind-die-fdp-bangt-15819119.html

  31. @ VivaEspaña 3. Oktober 2018 at 16:05

    Ischiasgeplagte wie Merkel brauchen jeden Tag literweise Alk.

  32. Karlmeidrobbe 3. Oktober 2018 at 16:13
    Das Deutsche Volk ?

    Genau : „………….unter ferner liefen…………..“

    Und noch viel schlimmer:

    Sind die Musels jetzt nicht beleidigt, wenn ihre Mohammedanerkönigin Mutti Merkel sich einfach am Tag der offenen <I<Muschi *) verpi$$t?

    *) (c) Hans R. Brecher
    PS ich fände ja „Tag des offenen Ar§§§es passender…

  33. Karlmeidrobbe 3. Oktober 2018 at 16:13

    das geMERKEL, die die schlimmste Heimsuchung seit dem 30jährigen Krieg bzw. dem „Gefreiten aus Braunau“ darstellt !

    Besser kann man es nicht ausdrücken.

    MERKEL MUSS WEG

  34. Ich bin kein Journalist und deswegen hätte ich eine Bitte an Hr. Barthel und KEWIL: Das Thema „Fachkräftegesetz“ der untergehenden Parteien ist doch nur Gesetz, um die verdeckte Einwanderung weiterhin zu gewährleisten.

    Mir allein stellen sich aus dem Stand, ohne das ich tiefgründiger darüber nachgedacht habe, die folgenden Fragen:

    1) Wer Fachkräfte brauch, muss doch erst einmal in einer ehrlichen Bestandsanalyse darlegen, wo und wieviel Bedarf besteht. Diese Pflicht hat auch …. vor Gesetzesbeschluß … auch eine KesselBuntesRegierung.

    2) Diese Frage schließt sich direkt an: Warum kann der mutmaßliche Fachkräftemangel nicht durch eigene Kapazitäten (Lehre, Umschulung und Bildungslenkung) ausgeglichen werden? Wann, wo und welche Maßnahmen wurden von der KesselBuntesRegierung unternommen?

    3) Wer legt fest, was „Fachkräfte“? Welche Standards gelten da? Deutsche Maßstäbe? Rechtsgrundlage für Anerkennung von vermeintlichen Abschlüssen?

    4) Warum soll es ein halbes Jahr Zeit geben, sich Arbeit zu suchen, wenn doch händeringend Fachkräfte gesucht werden und angeblich Fachkräfte kommen? Bei der angeblichen Dramatik müssten die Leute doch nur die Grenze überqueren und schon einen Tag später in der Produktion stehen. Über´s Internet kann sich doch jeder heute, so wie das bei Deutschen mittlerweile auch üblich ist, online bewerben und seine Unterlagen zur Sichtung u. Prüfung VORHER übersenden.

    5) Stichwort „Passfälscher“: Wer prüft ausländische Zeugnisse auf Echtheit? Und wer prüft, ob die vermeintlichen Fähigkeiten, die das „Zeugnis“ bescheinigt, auch tatsächlich sind?

    6) Wer garantiert uns, dass nicht irgendwelche Schlepperfirmen jetzt über Soros-Scheinfirmen Arbeitsverträge ausstellen, damit diese in der Realität Ungelernten od. Fachkräfte für Messerkunst trotzdem ins Land dürfen? Was passiert, wenn solch eine Fachkraft nach nur wenigen Tagen erwartungsgemäß gekündigt wird? Fällt diese dann automatisch ins „soziale Netz“ und bleibt dauerhaft hier?

    7) Wer übernimmt für die gesetzgeberischen Alleingänge konkrte die Verantwortung, wenn dieses „Gesetz“ genau zum Gegenteil des Anliegens führt? Die persönliche Haftung, auch der Parteien und deren Vermögen, sollte als Sicherheit hinterlegt werden.

    Also das sind alles Fragen, die ich mir als deutscher Bürger stelle. Mit hoher Sicherheit wird man das in den außerplanetaren Diskussionsrunden im BuntesKanzlerInnenAmt so niemals erörter haben. Da gilt wie bisher: Rein mit den Messermännchen, der Pöbel brauch Beschäftigung.

  35. Helfen und Erretten kann nur einer:
    Bibel, Daniel 2, 44 »Aber zur Zeit dieser Könige wird der Gott des Himmels ein Reich aufrichten, das nimmermehr zerstört wird; und sein Reich wird auf kein anderes Volk kommen. Es wird alle diese Königreiche zermalmen und zerstören; aber es selbst wird ewig bleiben, 45 wie du ja gesehen hast, dass ein Stein ohne Zutun von Menschenhänden vom Berg herunterkam, der Eisen, Kupfer, Ton, Silber und Gold zermalmte. So hat der große Gott dem König kundgetan, was dereinst geschehen wird. Der Traum ist zuverlässig und die Deutung ist richtig.«

    Nach dem Koran kehrt Jesus auch wieder auf die Erde zurück, aber der Koran behauptet:
    – er kehrt als Muslim wieder auf die Erde zurück
    – er klagt alle Menschen an, die nicht zum Islam konvertiert sind
    – er kehrt zurück zum Kampf gegen Israel
    – er bringt alle Christen und Juden um, wenn sie nicht zum Islam konvertieren

    Der Islam erträgt nicht, die Wahrheit, dass Jesus der Sohn Gottes ist, der jeden, der IHM vertraut von Schuld und ewigem Tod errettet.

    Nach der Bibel kehrt Jesus wieder auf die Erde zurück, um auf der Erde sein Friedensreich zu errichten: “Jeder, der den Namen des HERRN anrufen wird, wird gerettet werden.”
    (Bibel, Römerbrief 10).

    Apostelgeschichte 1, 10-11: “10 Und als sie gespannt zum Himmel schauten, wie er auffuhr, siehe, da standen zwei Männer in weissen Kleidern bei ihnen, 11 die auch sprachen: Männer von Galiläa, was steht ihr und seht hinauf zum Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird so kommen, wie ihr ihn habt hingehen sehen in den Himmel.

    Jesus kehrt bald wieder zurück.

  36. Fundstück auf hartgeld.

    Sehr schön. Ich lese sowas gerne. Beflügelt die Phantasie:

    Leser:
    [12:00] Leserzuschrift: Ein Gedanke meinerseits zur Merkelreise nach Jerusalem:

    Es wäre durchaus möglich, dass man auf Direktive der vE der Merkel eine Falle gestellt hat – und sie so dämlich und machtbesessen ist, darauf reinzufallen. Man bietet ihr also einen Ehrendoktor einer israelischen Universität an und organisiert die Reise zufällig genau am 3.10.2018. Sie tappt rein und wird dann auf geeignete Art und Weise „entsorgt“ – genau zum richtigen Zeitpunkt. Nur so ein Gedankenspiel meinerseits.

    Antwort Walter E. 😎 :
    Sie soll zusammen mit dem Grossteil der Bundesregierung heute abend landen. Aber nicht am Ben Gurion Airport. Ich nehme an zum Flugzeugtausch in Richtung Südamerika. Es könnte ja sein, dass die neuen Flugzeuge umgeleitet werden, etwa nach Guantanamo.(…)

    Frage von mir:
    Ist der Gollum auch dabei? Auf der Reise?

  37. Irminsul 3. Oktober 2018 at 16:32

    3) Wer legt fest, was „Fachkräfte“? Welche Standards gelten da? Deutsche Maßstäbe? Rechtsgrundlage für Anerkennung von vermeintlichen Abschlüssen?
    _____________________________________________________
    Grade geht doch aktuell eine rührseelige Geschichte um, wo ein Syrer in einem Sicherheitsdienst in einem Supermarkt arbeiten muss weil sein syrischer Abschluss nicht anerkannt wird…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus181677242/Fluechtlinge-Was-ein-syrischer-Sicherheitsmann-in-Berlin-erlebt.html

    @ Johann hat vor ein paar Stunden den ganzen Artikel hier veröffentlicht, weiss grade nicht wo genau.

    Man hört sehr viel darüber, dass Abschlüsse nicht anerkannt werden und jene ECHTE Fachkräfte dann im Niedriglohnsektor unterkommen, wenn überhaupt…z.B. Pflegekräte, Krankenpersonal, etc.. Selbst Schul-/ Studienabschlüsse werden nicht anerkannt.
    Also ist m.E. die ganze geschichte mit Fachkräften von vornerein gelogen.
    Meine Meinung!

  38. VivaEspaña 3. Oktober 2018 at 16:47

    Phantasie beflügeln ok…

    Allerdings verkündet Walter E. das schon seit ca. 10 Jahren immer aufs neue…sehr hartnäckig.
    Der widerspricht sich selbst regelmäßig…vielleicht wirklich mal reif für einen Seelenklempner.
    Trotzdem Hut ab, für seinen Mut und seine Sturheit, der zieht das durch bis St. Nimmerlein…oder eine seiner Vorraussagen tritt in der Tat mal ein ( dann eher Zufall als wissen ), sei es ihm gegönnt 😉
    Ich bin seit Jahren von der Seite großteils ab, erstrecht nach dem Abgag von Thomas B.. Gegen ANfang eines jeden neuen Jahres schaue ich mich wieder ein wenig dort um. Ich mag die Leserkommentare 😀

  39. Auf dem Potsdamer Plätze stehen jugendliche in blauen hemden, die FDJ Fahnen schwenken.

  40. Am Tag der deutschen Einheit reist Merkel mit dem gesamten Kabinett
    nach Israel zum üblichen Kotau und Befehlsentgegennahme , statt sich die Heuchelreden von von Schäuble und Co im Deutschen Dom anzuhören

    Unglaublich . Diese Frau schreckt vor ganz nichts mehr zurück
    Das ist das Deutschlandverständnis dieser elenden Deutschenplage.

  41. @ Marnix 3. Oktober 2018 at 16:27

    Hessen: Mit 29 Prozent liegt die CDU unverändert vorn. Sie verliert im Vergleich zur Juni-Umfrage zwei Prozentpunkte, desgleichen die SPD, die derzeit bei 23 Prozent steht. Rothgrün: 18%. Viertstärkste Kraft würde die AfD, die um zwei Punkte auf 13 Prozent zulegt. Die Partei „Die Linke“ liegt unverändert bei acht Prozent, die FDP fällt von acht auf sechs Prozent. Die Rothgrüne werden in Hessen immer stärker – die Leute wählen nicht länger die buckelnden Steigbügelhalter der begrünte CDU, sondern gleich das Original.
    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/umfrage-zur-hessenwahl-gruene-im-aufwind-die-fdp-bangt-15819119.html

    Die FAZ ist längst ein Blatt zum Hintern-Abwischen geworden, billigster Merkel-Mainstream. Umfragen, die dort veröffentlicht werden, schenke ich keine Glauben. Als Hesse weiß ich, dass Bouffier nicht sonderlich beliebt ist, dass die AfD nicht nur bei 13 % steht und erst recht, dass die grüne Umweltzerstörer-Partei keine 18 % bekommt. Die Lügen-Journaille versucht, mittels getürkter Umfragen einen künstlichen Grünen-Hype zu generieren – that’s all.

  42. Gänsehautgefühl.
    Überall in Deutschland heute Demonstrationen und die AfD hat zudem etliche Festakte und Volksfeste organisiert. Fahnen Schwarz-Rot-Gold. Reden mit Verstand und wegweisendem Kampfesmut. Es bewegt sich was in Deutschland, das Volk der Deutschen besinnt sich auf seine Tugenden.

    Heimattreue, soziales Miteinander und dieses verständlich wie es alle Völker dieser Erde praktizieren. Zuerst muss die Not im eigenen Hause gelindert sein, bevor man Milliarden in die Welt hinausschleudert. Und es gibt genug Armut und Elend in Deutschland, wer nur die Augen aufmacht, der sieht das. So wie ich heute wieder die scheuen Flaschensammler sah, die unauffällig und ordentlich bürgerlich gekleidet von Tonne zu Tonne schauen, ob eine Pfandflasche darin ist. Sie haben bessere Zeiten gehabt, haben hart gearbeitet und werden jetzt von dem Regime Merkel und den deutschenverachtenden Altparteien in den Dreck getreten. Und heute ist der 3. Oktober und die Lügenpresse hetzt gegen uns Deutsche und unsere Fahnen. Hetzt Kinder und Jugendliche in den neokommunistischen Schulen und Universitäten auf.

    Merkel, schau dieses Land an, welches Dir fette Diäten beschert und Deine aberwitzigen Soros-Konzepte finanziert. Es ist genug, Merkel, und jetzt spricht die Sprache der Demokraten: Verschwinde mit Deiner Entourage und hau ab. Dieses Land ist nicht Dir und das Volk der Deutschen hast Du Dir auch nicht verdient!

    Deutsche Einheit: Wir sind das Volk, wir sind ein Volk, wir sind das deutsche Volk!

  43. Der Locus berichtet von aggressiven Gruppen in Berlin, lobte die sogenannten Gegendemonstranten welche für ,man höre und staune, mehr Respekt und Toleranz krakelten.
    Auch Hitlergrüße sollen die angeblichen Rechten gezeigt haben.
    In div. Livestreams habe ich aber absolut nichts davon gesehen.
    Im Gegenteil, die Patrioten waren sorgsam darauf bedacht sich nicht provozieren zu lassen.
    Auch als die Antifa von Häusern bzw. aus Fenstern die Demo mit Flaschen und Gegenständen bewarf.
    Auch hier, ein perfides Machwerk der Lügenpresse mit verdrehten und gelogenen Texten.

  44. Wer wählt Grüne? habt ihr Euch schon mal die Kandidaten angesehen?
    Grün bedeutet nicht mehr wie früher Veränderung und pro Natur sondern ein weiter so und Hauptsache mitregieren. Und dann noch so Leute wie Göring E.

  45. Hoffnungsschimmer 3. Oktober 2018 at 15:22

    Ich frage mich, wann werden die ersten Deutschen Asyl in Polen, Tschechien
    oder Ungarn beantragen?
    Und wer wird es sein?
    *****************
    Ich frage ich: Wo werden diese Deutschen willkommen sein! Echt jetzt!

  46. Anstelle von EINER Demo , bitte meldet Euch als Wahlhelfer (Wahlbeobachter).
    Damit beim Zählen der Stimmen nicht zu viele Fehler gemacht werden !

  47. Anstelle von EINER Demo , bitte meldet Euch als Wahlhelfer (Wahlbeobachter).
    Damit beim Zählen der Stimmen nicht zu viele Fehler gemacht werden !

  48. @Patrick B 3. Oktober 2018 at 22:34
    —————————-
    Noch besserer Vorschlag:

    Demo UND Wahlhelfer (Wahlbeobachter)!

  49. Patrick B 3. Oktober 2018 at 22:34

    Anstelle von EINER Demo , bitte meldet Euch als Wahlhelfer (Wahlbeobachter).
    Damit beim Zählen der Stimmen nicht zu viele Fehler gemacht werden ! “

    Ich war letztes Jahr schon Wahlbeobachterin und werde dieses Jahr auch wieder mit dabei sein. Machen wir es den Volksverrätern nicht so leicht.

  50. Lach net sonst kommt Achmed 3. Oktober 2018 at 19:33

    So bald man die Glotze einschaltet, wird man rund um die Uhr nur noch mit Lügen zugemüllt.
    Alles dreht sich bloß noch um die pöhsen “ Rechten“, vor denen inständigst gewarnt werden muss. Doofland hat sonst keine Probleme mehr.

  51. Wuehlmaus 3. Oktober 2018 at 18:36

    @ Marnix 3. Oktober 2018 at 16:27 “

    ja, Grünen-Hype wohin man schaut. Die Lumpenmedien bieten ihnen eine sehr große Bühne. In den News-Tickern wird sogar auf deren Auftritte hingewiesen. Auf dass das deutsche Volk ihre eigenen Metzger wählt.

Comments are closed.