Ein Großaufgebot der Polizei auf dem Weg in die Illegalen-Unterkunft in Stephansposching. Nach eskaliertem Abschiebeversuch soll eine „Begehung“ durchgeführt werden.
Print Friendly, PDF & Email

Eine Außenstelle des Ankerzentrums Deggendorf in Stephansposching war am Mittwochmorgen Schauplatz einer weiteren Staatsposse rund um den Versuch EINEN Asylbetrüger abzuschieben. Der 25-Jährige aus Sierra Leone sollte gemäß Dublin III Abkommen zurück nach Italien gebracht werden. Der „Geflüchtete“ war aber wohl zur Sicherheit schon untergetaucht. Die Beamten trafen den Mann nicht in der Unterkunft an und hätten daher einfach unverrichteter Dinge wieder abziehen können.

Es kam anders. Denn obwohl niemand mitgenommen wurde, wogegen die Bewohner  „protestieren“ hätten können, sahen einige Nigerianer eine gute Gelegenheit einen kleinen Krieg gegen die deutsche Polizei anzuzetteln und attackierten die Beamten. Ein 29-Jähriger hätte sich dabei besonders hervorgetan. Er habe in aggressivem Ton seinen Unmut über die Anwesenheit der Beamten gezeigt, mehrmals gegen Einrichtungsgegenstände geschlagen, Stühle umgeworfen und versucht Polizeibeamte körperlich zu bedrängen, heißt es im Polizeibericht.

Der Aggressor sollte daraufhin in Gewahrsam genommen werden, habe sich aber heftig dagegen gewehrt. Zusätzlich wurden die Einsatzkräfte auch durch zahlreiche andere Bewohner bedroht. Ein „beruhigendes Einwirken“ auf die Person sei nicht möglich gewesen.

Das war ja wohl auch nicht zu erwarten, wenn eine Truppe Afrikaner grundlos eine Auseinandersetzung provoziert, will sie ja die Eskalation.

Nur unter massivem körperlichen Einsatz der Beamten konnte der Krawallmacher irgendwann doch ins Polizeifahrzeug verfrachtet werden, gefolgt von einer aggressiven Horde „Schutzsuchender“, die verhindern wollten, dass ihr Kumpel mitgenommen würde. Unter anderem sei durch Verschieben der Umzäunung versucht worden, die Abfahrt der Dienstfahrzeugen zu verhindern.

Als die Beamten die Zufahrt zum Ankerzentrum wieder freimachten, sei es dem mühsam ins Auto gebrachten Afrikaner gelungen aus selbigem wieder zu flüchten. Die Polizisten wurden dennoch weiter von anderen Bewohnern so stark bedrängt, dass sie sich aus „taktischen Gründen“ zurückzogen.

Die Lage wurde immer gefährlicher, und da sich die Orks zusammenschlossen, verließ auch der Sicherheitsdienst das Gelände. Man fürchtete, dass die Meute sich zumindest mit Messern bewaffnen könnte. Ohne Verstärkung war hier nichts mehr zu machen.

Der 29-Jährige geflüchtete „Geflüchtete“ konnte schon bald mit zwei Begleitern nahe der Einrichtung vorläufig festgenommen werden.

Am Nachmittag traf dann ein Großaufgebot der Polizei ein, um die Außenstelle einer Kontrolle zu unterziehen, darunter auch ein Sondereinsatzkommando. Aus Sicherheitsgründen war zudem die angrenzende Autobahn A92 kurzzeitig gesperrt worden.

Bei der Kontrolle seien die Personalien von 41 Personen festgestellt worden. 14 Personen wurden vorläufig festgenommen. Gegen sie und zwei bereits am Vormittag vorläufig Festgenommene wird nun wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs ermittelt. Gegen einen weiteren Nigerianer sei von der Regierung von Niederbayern ein Abschiebehaftantrag beim Amtsgericht Deggendorf gestellt worden. Gegen 17.30 Uhr war der klägliche, und am Ende gescheiterte, Versuch EINEN Illegalen aus dem Land zu schaffen beendet.

Einmal mehr hat Deutschland sich die Narrenkappe redlich verdient. Sollten sich in Zukunft einmal mehrere Hundert oder gar Tausende dieser Subjekte vernetzen und zusammenrotten sind „die schon länger hier Lebenden“ ihnen wohl eher schutzlos ausgeliefert und werden zu „Erlebenden“,  wenn sie es denn überleben. (lsg)

Statement des Pressesprechers vom Polizeipräsidium Niederbayern:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

94 KOMMENTARE

  1. Also wenn ich richtig zusammengezaehlt habe reden wir hier von 50 Negern die die Potzilisten zum Rueckzug zwingen……
    50 !!!!

  2. Mittlerweile sage ich nur noch: Bitte viel mehr davon und viel härter das Ganze! Eskalation und Kollaps sind für mich die Zauberworte der Stunde! Die gemütskranken linksgrünen Gutmenschen und das übersättigte, selbsthassende toitsche Volk wollen es so, bedankt Euch bei denen! Dieses Land lernt nur noch im Schmerz, wenn überhaupt..!

  3. Ich gehe mal davon aus, dass der hessische Ministerpräsident Tarek Al-Wazir noch mehr dieser Schätze in Deutschland haben will?

    Sonntag Grün-rotz-roth wählen!

  4. Beschäftigen Sie alle sich bitte nicht mit diesem spalterischen Klatsch und Tratsch, der längst Bildzeitungsniveau erreicht hat.
    Beschäftigen Sie sich mit Ihrem Überlebenskonzept!
    Die Kriegsvorbereitungen laufen auf Hochtouren, in Norwegen führt die NATO mit 50.000 Soldaten, davon 10.000 deutsche, ein riesiges Manöver durch.
    Hören Sie Willy Wimmer genau zu! : „Ich bin ohne Illusionen nach Wien gefahren, ich bin ohne Hoffnung zurückgekehrt.“ https://www.youtube.com/watch?v=ZQlIbisveRE

    Die Kriegstreiber inszenieren zur Stimmungsmache Bomben-Attentate auf Soros und Clinton, siehe Erzherzog Franz Ferdinand und Seine Frau in Sarajevo 1914.
    Wir werden abgelenkt mit den ewigen Moslem-Migranten.

    Und wir merken dabei nicht, daß die Bedrohung mal wieder aus der Hochfinanz direkt auf uns zurollt.

    2018 ist unser letztes Jahr im Frieden.

  5. Der Staat steht den zugewanderten Primitivlingen vollkommen machtlos gegenüber . Er hat keine Handhabe , kein Konzept gegen die Gesetzesbrüche dieser Spezies .

  6. VivaEspaña hat am 25. Oktober 2018 at 03:54 folgendes OT geschrieben:
    „Petition gegen Migrationspakt, Volksabstimmung gefordert
    Unterzeichner Martin Sellner
    https://migrationspakt-stoppen.info/

    Bezeichnend, dass die erwähnte Webseite im Moment nicht erreichbar ist!!!
    Hier scheint mir ein sehr wichtiges Thema umkämpft zu sein!

    Wir Schweizer sind leider auch kurz davor, diesen unseligen Migrationspakt zu unterschreiben (u.a. weil ein Schweizer an der Ausarbeitung dieses ‚Pakts‘ beteiligt war)

  7. Man kann nur hoffen, dass die Polizisten bei den Verhaftungen nicht gelacht haben, sonst ist neuer behördlicher Ärger vorprogrammiert!

  8. Gegen einen weiteren Nigerianer sei von der Regierung von Niederbayern ein Abschiebehaftantrag beim Amtsgericht Deggendorf gestellt worden.
    Denn obwohl niemand mitgenommen wurde, wogegen die Bewohner „protestieren“ hätten können, sahen einige Nigerianer eine gute Gelegenheit einen kleinen Krieg gegen die deutsche Polizei anzuzetteln und attackierten die Beamten.

    Nigerianer halten sich ILLEGAL in Deutschland auf ❗

    Aus welchen Gründen sollte jemand aus Nigeria in Deutschland um Asyl ersuchen ❓

    Wieviele sichere Länder haben Nigerianer auf dem Weg ins gelobte BuntSchland durchreist ❓

    Warum hält sich jemand der um Asyl ersucht nicht an die hier geltenden Regeln und Gesetze ❓

    „Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt,
    muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.“

    Johann Wolfgang von Goethe

    (1749 – 1832)

  9. „Sollten sich in Zukunft einmal mehrere Hundert oder gar Tausende dieser Subjekte vernetzen und zusammenrotten sind „die schon länger hier Lebenden“ ihnen wohl eher schutzlos ausgeliefert und werden zu „Erlebenden“, wenn sie es denn überleben.“
    #########
    Nicht alle, denn meine Hemmschwelle, bei schreienden, aggressiven Orks körperlich zu reagieren ist mittlerweile auf ein gesundes Maß gesunken. Das wird den meisten, die die Realität über PI und andere Foren in unserem Lande begriffen haben, auch so gehen. Aber ich gebe zu, die meisten Deutschen werden den Blockflötenkurs oder Stuhlkreis anbieten, sich lieber verprügeln, vergewaltigen, messern und vorführen lassen und trotzdem weiterhin die rotgrünen Spinner wählen.

  10. Der Deutsche Durchschnittswähler will es so. Das Erwachen kommt dann nächstes Jahr. Das wird dann aber sehr hart für die grün/rot/schwarz/gelb-Wähler. Sobald der UN Migration Packt richtig greift…

    Gute Nacht Deutschland!
    Der letzte macht das Licht aus!

  11. Abzuschiebende ausgelacht,GRÜNR u SPD forden Aufklärung,wie blöd sind wir eigentlich, die Mörder u Vergewaltiger werden hoffiert, und wir sollen verurteilt werden, IRRENHAUS DEUTSCHLAND.

  12. Während sich eine Karawane von Asyltouristen quälend durch Mexiko Richtung USA wälzt und der rechtspopulistische Haderlump Trump dies für seinen Wahlkampf gegen die US-Demokraten instrumentalisiert, schweigt die gutmenschliche deutsche Zivilgesellschaft. Es dürfte denen wohl klar sein dass diese Asyltouristen nicht kraulend den Atlantik überqueren können um in Merkeldeutschland ihr Recht auf Rundumverxorgung in Anspruch zu nehmen. Natürlich ist der Kampf gegen das Auftrittsverbot von „Feine Sahne Fischfilet“ eminent wichtig, entschuldigt aber keineswegs die Untätigkeit von Ulla Jelpke, Tarek Al-Wazir, Katharina Schulze, Pro Asyl oder Jugend Rettet in der Karawane-Tragödie. Warum ist die Seenotrettungsflotte von den grenzenlosen Ärzten noch nicht in See gestochen um die Karawane aus den Klauen von Trump zu retten und so auch die arg in Bedrängnis geratenen Clinton-O´bama-Heilsarmee zu entlasten?. Wo unsere Gutmenschen unter der Führung der einmaligen, grössten & winzigsten Kanzlerin aller Zeiten über 1 Million Neger und Muslims geschafft haben werden sie jetzt – verdammt noch mal – doch nicht vor 7000 Zentralamerikanern schwächeln?
    https://www.welt.de/politik/ausland/article182651428/Migration-Der-Fluechtlingsmarsch-ist-Trumps-groesster-Wahlkampftrumpf.html
    Merkels sofortige Entscheidung die 7000 Zentralamerikaner Trump zu entreissen durch sie in die BRD zu überführen könnte am kommenden Sonntag Bouffiers grösste Wahlkampftrumpf sein!!

  13. „Affenzirkus“ trifft es genau. Regelmäßigen Zoobesuchern, die sich häufiger im Primatenhaus aufhalten, geht bei der Verhaltensbeschreibung sofort ein Licht auf.

  14. Ich kann es nur immer wiederholen,
    es gibt nur ein einziges Jahrtausende bewährtes Kultur sensibles Mittel.

    Entwickelt wurde dieses Wunderding in der Heimat unserer allzu beliebten Goldstücke. Was liegt also näher, als diese in der Fremde so schmachtende Renten Sicherer und Genpool Verbesserer mit einem Stück Heimat zu beglücken?

    Für die, die noch nicht so lange bei PI lesen: ich bin ein absoluter Verfechter von Multikulti und fest davon überzeugt, dass man die kulturellen Traditionen der Heimat Länder, aus denen unsere Schutzsuchenden kommen, hoch halten soll. So fühlen die sich gleich nicht so fremd…

    Die Kurbatsch:

    “Hadschi Halef Omar kaufte gleich am Beginn der gemeinsamen Reise in Ägypten eine „Nilpeitsche“, die er – erfolgreich – einsetzt:

    „Du weißt doch ebenso wie ich, was ich alles mit ihr erreicht habe! Sie macht den Ungehorsamen gehorsam, den Stolzen demütig, den Untreuen treu, den Zweifler gläubig, den Geizigen wohltätig, den Groben höflich, den Langsamen schnell, den Zornigen sanft und, wenn es sein muß, sogar den Toten lebendig! Sihdi, sag, darf ich sie mit auspacken?““

    Drei kräftige Polizisten, nicht diese Polizei Mädels mit langen blonden Zopf, die im Umgang mit der Kurbatsch gewöhnt sind, können problemlos 40 Neger zur Demut erziehen.

    Die steigen dann sogar freiwillig in die Polizeiautos

  15. So lange es noch genug Volldeppen gibt die, die Altparteien wählen wird sich die Situation noch weiter zuspitzen, zahlen darf der Deutsche -Steuer-Depp.?

  16. „Ein 29-Jähriger hätte sich dabei besonders hervorgetan. Er habe in aggressivem Ton seinen Unmut über die Anwesenheit der Beamten gezeigt, mehrmals gegen Einrichtungsgegenstände geschlagen, Stühle umgeworfen und versucht Polizeibeamte körperlich zu bedrängen, heißt es im Polizeibericht.“

    Ich komme einfach nicht dagegen an, will und kann sie aber nicht unterdrücken, die vor meinem Auge auftauchenden Bilder der Eindrücke von meinem letzten Besuch im Frankfurter Zoo.

  17. Wenn der Global Compact of Migration ratifiziert ist kann sich der Neger seinen Wohnort selber aussuchen und das wird sicherlich nicht Stephansposching oder Deggendorf sein sondern München. Also was soll der Affenzirkus jetzt noch?
    Wenn Sonntag in HE der Araber zusammen mit den beiden anderen Linksparteien an die Macht kommt geht es in der Mitte West-Deutschlands so richtig ab.
    Leider kann man diesen Herrn nicht wählen (Stichwahl, auch am Sonntag!):
    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/brasilien-verteidiger-der-frueheren-militaerdiktatur-steht-in-brasilien-vor-dem-wahlsieg-100.html
    Ich zitiere nicht gerne DDR2 aber diese Meldung war am aktuellsten.

  18. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, das in den Herkunftsländern unserer Goldstücke, die Hautpflegemittel nach einem Kurbatsch Einsatz von den Angehörigen bei der Polizei sofort in bar bezahlt werden müssen.

    Wir können viel von den Ländern lernen, was sparsamer Mitteleinsatz und sparsamer Einsatz öffentlicher Ressourcen wirklich bedeutet.

    Ich verstehe unsere Politik nicht, wieso diese so lernresistent gegenüber kulturellen Traditionen anderer Länder ist.

  19. DDR1 25. Oktober 2018 at 09:39
    Sobald der UN Migration Packt richtig greift…

    Dieses UN-Migrationspakt ist doch harmlos im Vergleich von der „taz“-Intelligentia entwickelten Doktrin der „Selbstermächtigung“ von international hausierenden Negern und Mohammedanern. Wenn diese beiden Instrumenten noch nicht ausreichen um Deutschland zur führenden Sozialstation dieser Welt umzubauen dann sollte dazu der Aufruf von MdB Karamba Diaby, Deutschland muss sich klar zu seiner Schuld und Verantwortung bekennen ausreichen.
    http://taz.de/Kommentar-Migration-nach-Nordamerika/!5542993/
    https://www.youtube.com/watch?v=-QgwCbXYI8c

  20. Mir kommen da wieder die Macheten-Massenmörderaffen-Bilder aus Ruanda vor das geistige Auge.
    Es wurden da auch ca. 1 Mio. mal eben so abgeschlachtet (Hutu –>Tutsi).
    Tja, was so aus muslimischen Kulleraugen-Baby’s werden kann…

  21. OT zum Lachen
    Ladenbesitzer in Belgien verarscht jugendliche Gangstaa beim Versuch eines Raubüberfalls
    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Ladenbesitzer-lockt-duemmste-Raeuber-Belgiens-in-die-Falle-article20687370.html

    Immerhin konnten die Gangster die Landesssprache französisch. Anscheinend waren es Maghrebs (Bewohner Nordafrikas mit arabischen Wurzeln) aus einer französischen Exkolonie. Die Hände sehen nicht nach Schwarzafrikanern aus. Bim und Bo hätteste nicht verarschen können, die sprechen nämlich nur Ugabuga.

  22. Allein Nigeria hat 200 Millionen Einwohner und ist 2,5 mal so groß wie Deutschland.
    Die Systemparteien sind der Ansicht, das wir als eines der dichtbesiedelsten Gebiete noch 300 Millionen dunkle BokoHaram Analphabeten einwandern lassen können.
    Der globale Migrationspakt wird der vierte apokalyptische Reiter sein.

  23. Deutschland im Jahre 2018! Zurückspulen…. Deutschland im Jahr 1990. Nach einer Verkehrskontrolle und einer berechtigten Beschwerde gegenüber den Polizeibeamten, also aus einer Nichtigkeit heraus, schaukelte sich die Diskussion zw. den Beamten und mir so hoch das man mir Handschellen anlegen wollte. Dagegen hatte ich natürlich etwas. Die Polizisten fingen an Handgreiflich zu werden wogegen ich mich natürlich werte. Kurz und gut, es flogen die Schlagstöcke und ich hatte 7 Anzeigen wegen Körperverletzungen vor Gericht zu verantworten. Also 7 Polizisten sind mit Fäusten und Schlagstöcken auf mich los, ich hatte laut Gutachten über 40! Blutergüsse und 2 Rippen gebrochen. Ich habe die natürlich auch angezeigt und das Verfahren wurde eingestellt. Aber was sagt uns das? Warum wird einem schon länger hier lebenden wegen einer Nichtigkeit das Leben aus dem Körper geprügelt während Illegale Krimminelle, Scheißbimbos so einen Zenober aufführen dürfen?? Mich kotzt dieses Land an.

  24. Leute so wird das Nichts, CSU, SPD haben eine Wahlschlappe in Bayern erlebt, na und die verlorenen Stimmen haben die Wähler einem noch größeren Übel gegeben, den Grünen. In Hessen zeichnet sich dasselbe Debakel ab, die Menschen sind zu wirklich naiv um nicht zu sagen zu blöd im PlemPlem-Land. Es ist doch schon viel zu spät um irgend Etwas zu verändern, der Trend DL den Garaus zu machen ist in voller Fahrt und ist nicht mehr zu stoppen, wartet am Sonntag um 18:30 wird jeder vernünftige Mensch wissen wo es lang geht, in den Untergang, aber selbst dort werden die meisten nicht wissen was geschehen ist und warum.

  25. Kassandra_56
    25. Oktober 2018 at 10:07

    „Tja, was so aus muslimischen Kulleraugen-Baby’s werden kann“

    ich habe bei jedem schwarzen Kulleraugen Baby ein völlig anderes Bild vor Augen. Und zwar den alten Neger, der in einem sauberen weißen Bett in einem gepflegtem Altersheim, von weißen Pflegerinnen liebevoll gewaschen, gefüttert und versorgt wird. Bis zu seinem Lebensende. Ohne dass er auch nur einen einzigen Cent für die Sozialkassen beigetragen hat

  26. @Al de Baran

    Was ist eigentlich aus ihrem Projekt geworden?
    Sie haben doch mal Gleichgesinnte gesucht.

    Übrigens schön mal wieder was von Ihnen zu lesen!

  27. OT

    Gesundheitsministerium will 50.000 Pflegekräfte aus der Türkei nach Deutschland holen:

    https://nex24.news/2018/10/anwerbeabkommen-50-000-tuerken-sollen-nach-deutschland-kommen/

    Ausgerechnet ein Anwerbeabkommen mit der Türkei, obwohl hierzulande mittlerweile jeder wissen sollte, daß sich gerade türkische Zuwanderer in Deutschland besonders schwer integrieren lassen.

    Gesundheitsminister ist bekanntlich der „konservative“ CDU-Politiker und „Merkel-Kritiker“ Jens Spahn!

  28. wanda 25. Oktober 2018 at 09:28
    Beschäftigen Sie alle sich bitte nicht mit diesem spalterischen Klatsch und Tratsch, der längst Bildzeitungsniveau erreicht hat.
    Beschäftigen Sie sich mit Ihrem Überlebenskonzept!
    Die Kriegsvorbereitungen laufen auf Hochtouren, in Norwegen führt die NATO mit 50.000 Soldaten, davon 10.000 deutsche, ein riesiges Manöver durch.
    Hören Sie Willy Wimmer genau zu! : „Ich bin ohne Illusionen nach Wien gefahren, ich bin ohne Hoffnung zurückgekehrt.“ https://www.youtube.com/watch?v=ZQlIbisveRE
    ……………
    Völlig richtig, Wanda, und das ist nicht die einzige Baustelle der irren deutschen Politik.
    Z. B. hier:
    Die deutsche Wirtschaft ist nicht dafür zuständig der Türkei aus ihrem selbstverschuldeten Sumpf zu helfen! Eintausend Zimmer hat Erdos Palast, den größten Flughafen der Welt hat die Türkei. Drei riesige Brücken über den Bosporus und wie viele Schulden, für die ein dummes Volk zur Begleichung gesucht wird?
    ………………….
    Die Wirtschaft habe sehr offene und ehrliche Diskussionformate, sagte Wansleben im Deutschlandfunk. Dies könne dazu beitragen, Probleme in dem Land zu lösen. Umgekehrt könne ein Verzicht auf Geschäftsverbindungen zum Brandbeschleuniger werden.

    Bundeswirtschaftsminister Altmaier reist heute in die Türkei und wird dabei von einer Wirtschaftsdelegation begleitet.
    Türkei DIHK betont Rechtszuverlässigkeit
    https://www.deutschlandfunk.de/dihk-zu-altmaier-besuch-in-ankara-verzicht-auf.694.de.html?dram:article_id=431431

    oder hier:

    Na, wie das doch wieder passt: Da können wir aber dankbar sein, dass wir uns mit der Beantwortung der Frage auf der erzwungenen Krankenkassenkarte selbst aufhängen können, denn was passiert den Leuten, die nicht bei lebendigem Leib ihre Organe „spenden“ wollen? Besondere Minderheiten natürlich ausgenommen!
    ……………………………………..
    (..)Laut Pilsinger ist noch nicht klar, ob die Gruppe in ihrem Antrag einen dritten Weg vorschlagen wird. Möglich wäre zum Beispiel, dass die Menschen vor der Ausstellung einer neuen Gesundheitskarte entscheiden müssen, ob sie zur Organspende bereit wären.

    Organspende Parteiübergreifender Widerstand gegen Widerspruchsregelung
    https://www.deutschlandfunk.de/organspende-parteiuebergreifender-widerstand-gegen.1939.de.html?drn:news_id=938803

  29. Jackson
    25. Oktober 2018 at

    „Gesundheitsminister ist bekanntlich der „konservative“ CDU-Politiker und „Merkel-Kritiker“ Jens Spahn“

    Jens Spahn ist nicht wegen seiner Kompetenz von Frau Doktor Merkel zum Minister ernannt worden, sondern bevölkert ihr Kuriositätenkabinett als Quotenschwuler!

    Man sollte sich immer vor Augen halten, dass sich Frau Dr Merkel bewusst mit Vollidioten umgibt. Nur so kann sie glänzen.

    Aber vielleicht erzählt jemand dem Herrn Spahn, dass Mohammedaner sicherlich nicht irgendwelchen Ungläubigen den Arsch abwischen werden oder die Bettpfanne wechseln werden. Never ever!

  30. Die Polizei musste sich zurückziehen. Unfassbar.
    Warum ist unsere Polizei nicht mit Tasern ausgerüstet..?

    Ich denke hier sollte Maos Philosophie greifen:
    „Erschiesse einen, erziehe hundert „

  31. Ich bin dafür alle Mexikaner die in die USA wollen in Dschland aufzunehmen. Ihnen Wohnungen zu geben, Arbeit und Kindergeld. Am besten alle Mexikaner. Dann gäbe es hier 80 Mio.? Bios und 80 Mio. Mexikaner. Ergibt 160 Mio nicht moslemische, und nicht afrikanische Menschen. Dann ist das Land voll! Keine Wohnungen mehr, keine Arbeit mehr und in den Kassen ist kein Kindergeld mehr. Trump sollte glücklich sein über solche Migranten!

  32. Ist euch schon aufgefallen, die ganze Woche lang kaum Umfragen zu Parteien. Vor der Bayernwahl gab es jeden Tag neue angebliche Prognosen in den MSM.

  33. Ich bin der König im Affenstall, der größte Klettermax, spring´ohne Hast von Ast zu Ast das ist für´n Schwarzen ein Klax.
    Ich möchte doch so gerne Mensch sein und laufen durch die Stadt, mein Messer im Sack, es macht kurz klack und ich die Deutschen dann platt.

  34. Ich habe mit diesem Thema abgeschlossen.
    Lasst diese Orks kommen und machen was sie wollen. Die Deutschen wollen das so (siehe Bayernwahl). Ich halte mich jetzt gepflegt raus aus der Politik.
    Hier in Bayern geht es den „Guten“ noch viel zu gut. Die sollen mal lernen.
    Die sehen kein Elend auf uns zukommen, nicht einmal wenn in der Nachbarstadt die Orks randalieren. Dann heißt es nur „Boah eh, da ist ne Hundertschaft ausgerückt – Krass“.
    Wenn ich was sage, bin ich eh ein Nazi, also lmaA.
    Ich bin bestens vorbereitet. In jeder Tasche/Handschuhfach oder Kofferraum habe ich einen „Meinungsverstärker“. Ich habe keine Angst vor diesen Bimbos. Selbst wenn ich völlig unterlegen bin, nehme ich wenigsten 3 mit. Ich werde meine Familie so lange sichern, bis es mit mir vorbei ist. Auf die Bullen gebe ich keinen feuchten Furz mehr. Die helfen eh nicht.

    Der 11.12.2018 wird auch ein Tag, der in die Geschichte eingehen wird. Ab dann wird in Europa richtig gemetzelt.

  35. @ Jackson (10:20)
    Ganz abgesehen von der Mentalität der Türken fehlt ihnen für die Pflegeberufe in Deutschland schlicht die Qualifikation.Ganz sicher gibt es in der Türkei keine dreijährige Ausbildung mit anschließendem Staatsexamen um in der Krankenpflege zu arbeiten.Die mangelnde Fachqualifikation beginnt schon in Italien,Kroatien,Spanien,Portugal etc..
    Da schwadronieren die politisch Verantwortlichen von Qualitätsmanagement und Aufwertung des pflegerischen Berufsbildes,solange Krankenpfleger nur einen Hungerlohn erhalten und die Sparpolitik in den Kliniken am eigenen Leib erfahren wird fast kein junger Mensch hier diesen Beruf mehr erlernen wollen.Die Einstellung muslimischer,orientalischer Pflegekräfte ist ein Politikum,das böse enden wird.

  36. Die Beamten hätten ein paar Bananen mitnehmen sollen, um die Wilden zu besänftigen.
    Oder reichlich Schokopudding.
    Mit reichlich Narkotika drin.

  37. Passt scho! Wie gewählt, so geliefert. Gerade eben hat das Volk gezeigt, es will mehr davon.
    Keinerlei Mitleid. Wer den täglichen Chimp out haben will, soll ihn bekommen. Die Mehrheit wollte, daß Bayern zum Negerkral wird, also gebt ihnen den Negerkral.
    Die Neger können ja nix dafür, die machen nur, was ihnen die Mehrheit – ganz demokratisch – erlaubt. Das Beste dabei sind die blöden Bullen, die sich für so einen Staat hergeben und sich zum Affen machen lassen! So blöde muss man erst mal sein!
    Aber auch mit denen kein Mitleid, sie hätten ja auch einen anständigen Beruf wählen können, statt den Büttel der Volkszerstörer zu machen. Beim Vorgehen gegen Patrioten können sie sich dann immer voll ausleben.

  38. Bayern hat zu 17% grün gewählt. Also keine Beschwerden über Randalo –
    Niggerianer.

    PS
    Keine Messerattacken z zt oder ist Nachrichtensperre bis nach der Hessenwahl?

  39. Er habe in aggressivem Ton seinen Unmut über die Anwesenheit der Beamten gezeigt, mehrmals gegen Einrichtungsgegenstände geschlagen, Stühle umgeworfen und versucht Polizeibeamte körperlich zu bedrängen

    Kennich! Neulich bei Affens, 1:55 Minuten, ab 1:00 geht es richtig los (Ton runterdrehen):

    https://www.youtube.com/watch?v=6lQcKiFy_DM

    Kann mir keiner sagen, daß die Primaten im Ankerzentrum irgendwas mit modernen Europäern zu tun haben.

  40. Hallo ihr Hobbi-Polizisten! Wir haben hier auch einen unlösbaren Fall!

    Meine Freundin besitzt einen großen Hund und einen großen Papagei. Wenn es Futter gibt schreit der Papagei „Leckerli“ und der Hund stürzt sich darauf. Wenn ein Asylbewerber bei ihr einbricht, der Papagei „Leckerli“ schreit und der Hund sich auf ihn stürzt, wer wird dann warum verknackt?

    Meine Freundin wegen gefährlicher Tierhaltung?
    Der Papagei wegen uneidlicher Falschaussage?
    Der Hund wegen Fressens Schutzbefohlener? Oder
    Der Rest vom Leckerli wegen Einbruch?

  41. Im Zoo kennt man sich mit solchen Primaten aus. Das Mittel der Wahl: das Narkosepfeil-Blasrohr, auch „tierschonende Distanz-Injektion“ genannt. Bei diesem Hersteller zu erwerben:

    https://www.telinject.de/de/home-3/

    Veterinärmedizinische Spezialgeräte
    Tierschonende Distanz-Injektion
    Mit 16 Niederlassungen weltweit bietet TELINJECT umfassende Produkte wie:

    Blasrohr, Narkosepistole und Narkosegewehr zum Behandeln oder Betäuben von Tieren und das passende Zubehör wie: Blasrohrspritzen, Blasrohrkanülen, VARIO-Gewehrspritzen, VARIO-Gewehrkanülen und Füll- und Pflegesätze, um die Spritzen zu befüllen und die Kanülen und Spritzen nach dem Einsatz zu pflegen, sowie Verbrauchsmaterialien und technisches Equipment.

  42. Die Polizei sollte solche Unterkünfte nur noch ohne Schusswaffen, dafür aber mit schwerem Knüppel und Bullenpeitsche betreten. Und wer Ärger macht kriecht dann schmerzerfüllt an einer Reihe schwerer Polizeistiefel vorbei und verlässt freiwillig Deutschland.

    Solche Typen gehören nicht in eine Asylunterkunft, sondern in einen soliden Knast mit african Style… d.h. grosser Raum, vorne über die ganze Breite stabile Gitter, Bodenklo in der Ecke für min. 10 Personen.

  43. 1. Wenn die Polizei noch nicht mal eine Horde Buschmänner unter Kontrolle kriegt, wie wollen die jemals Massenabschiebungen umsetzen, die für Merkel doch „Chefsache“ sind.

    2. Was wollen 10.000 deutsche Soldaten in Norwegen, wenn noch nicht mal ein Panzer, kein Flugzeug und nur krumme Gewehre funktionstüchtig sind. Machen die da Pfadfinder-Übungen oder sind die Deutschen dort Quoten-Beteiligung, daß Merkel vor Trump sagen kann Deutschland war dabei? Trump sollte merkel fragen ob sie noch alle Tassen im Schrank hat.

    Dieses Land macht sich nach innen und außen immer lächerlicher!

  44. Blondine 25. Oktober 2018 at 11:07

    Hallo ihr Hobbi-Polizisten! Wir haben hier auch einen unlösbaren Fall!

    Meine Freundin besitzt einen großen Hund und einen großen Papagei. Wenn es Futter gibt schreit der Papagei „Leckerli“ und der Hund stürzt sich darauf. Wenn ein Asylbewerber bei ihr einbricht, der Papagei „Leckerli“ schreit und der Hund sich auf ihn stürzt, wer wird dann warum verknackt?

    Meine Freundin wegen gefährlicher Tierhaltung?
    Der Papagei wegen uneidlicher Falschaussage?
    Der Hund wegen Fressens Schutzbefohlener? Oder
    Der Rest vom Leckerli wegen Einbruch?
    ————————————————————–
    In diesem Land bekommt der Besitzer lebenslänglich falls Bio-Deutscher, der Papagei wird nach Afrika ausgebürgert in den Urwald, der Hund wird als „Raubtier“ eingeschläfert und für den gefressenen Merkel- Einbrecher wird ein Gebet vom Kirchenrat gesprochen mit anschließender Demo gegen Rechts.

  45. König Leopold II. von Belgien wusste einst wie man mit dem Pack umgeht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Leopold_II._(Belgien)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kongogr%C3%A4uel

    Was hier in der BRD abläuft, ist nur noch eine Lachnummer.

    Nach jedem derartigen Vorfall, würde ich solch‘ eine Einrichtung sofort räumen lassen, ALLE darin befindlichen Personen direkt für eine Massenabschiebung vorbereiten und dann Abflug!
    Danach Umbau zum Wohnheim für deut. Obdachlose, Frauenhaus, KITA od. sonstwas nützliches.

    Ich habe dermaßen die Schnauze voll, das ist unbeschreiblich.

  46. OT

    MitgliedX*/_Innen von „Herz statt Hetze“, Schule ohne Rückgrat – Schule ohne Courage, #unheilbar und #wirsindangeblichmehr haben vermummt ihren Hass und „Gesicht gezeigt“, indem sie einen feigen Farbanschlag auf das Haus von Erika Steinbach verübt haben.

    https://web.de/magazine/politik/farbattacke-haus-erika-steinbach-staatsschutz-ermittelt-33260998

    Durch beschädigen von Privateigentum von Menschen mit einer ungewünschten Meinung dokumentieren „Demokraten“ die „bunte, vielfältige, tol(l)erante und weltoffene Gesellschaft“.

  47. Sehr geehrte wanda (25. Oktober 2018 at 09:28),

    ich kann Ihrem Kommentar nur zustimmen:

    Die hinterhältige Plazierung einer Rolex am Arm von Frau Chebli durch Rothschild-finanzierte Zeitarbeitskräfte in Verbindung mit Herrn Söders Weltraummission „Bavaria One“ mit dem Geheimziel die Tierkreiszeichen zu verändern waren klare Warnsignale, daß die Illuminaten durch den plötzlichen Aufkauf sämtlicher Wodkareserven bei Aldi Nord die pro-amerikanische Opposition in Russland beim bevorstehenden Aufstand gegen Putin massiv unterstützen wollen.

    Zudem wird mit dem kommenden EU-weiten Q-Tips-Verbot die Hellhörigkeit insbesondere der indigenen Deutschen für die von Ihnen beschriebenen weiteren Warnsignale untergraben, wodurch Willy Wimmers wahre Worte buchstäblich nur noch auf taube Ohren stoßen werden.

    Eine klare Sprache Richtung Angriffskrieg sprechen auch die enormen Anstrengungen unserer Verteidigungsministerin die Bundeswehr voll einsatzfähig zu sparen: Bereits am 20. April 2017 berichtete das Fachmagazin „Zeit“*, daß die „Bundeswehr […] 30 bis 70 Prozent ihrer Waffensysteme einsetzen“ kann.

    Und die Ablenkung durch die friedliebenden „Moslem-Migranten“ funktioniert so gut, daß man sich in manchen Gegenden Deutschlands ohnehin schon im Krieg wähnt, siehe obigen Artikel.

    Beste Grüße
    GetGoing2

    __________________________
    * https://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-04/bundeswehr-bestand-ausruestung-panzer

  48. rob57 25. Oktober 2018 at 09:37

    „Sollten sich in Zukunft einmal mehrere Hundert oder gar Tausende dieser Subjekte vernetzen und zusammenrotten sind „die schon länger hier Lebenden“ ihnen wohl eher schutzlos ausgeliefert und werden zu „Erlebenden“, wenn sie es denn überleben.“
    ————————————————————————————————————-
    So ist es! Der IS hatte 2014 mit wenigen Tausend leicht bewaffneten Kämpfern einige schwerbewaffnete Divisionen der irakischen Armee in die Flucht geschlagen und die Millionenstadt Mossul in sehr kurzer Zeit eingenommen. Wer würde einer Zusammenrottung von einigen Tausend mit Messern und Eisenstangen (geschweige denn Schusswaffen) bewaffneten Moslems und Negern entgegentreten können? Jeder, der jetzt nicht Vorkehrungen trifft, um sich selbst und seine Familie zu schützen, ist selber schuld.
    Jagdschein wäre auf jeden Fall hilfreich.

  49. .
    Auch so
    eine typische
    Folge antideutscher
    Merkel-Politik. Mit anderen
    Worten – denen wachsen die
    Probleme über den Kopf.
    Ein Trend, der quasi
    für alle Bereiche
    hierzulande
    zutrifft.
    .

  50. .
    Im übrigen
    gilt – wenn man
    falsch denkt, ist das
    ganze Denken fürn Arsch.
    Aber sag das mal eim
    Idiologen, zB. dem
    Himbeer-Toni.
    .
    .

  51. Haremhab 25. Oktober 2018 at 12:01

    Für jeden Normabürger deut. Natur hätte dieser „Ausrutscher“ solche Folgen:

    1. Lappen weg
    2. eine sehr teuere u. langwierige MPU (welche bei diesem Promillewert nicht zu bestehen wäre)
    3. Job weg
    4. höchstwahrscheinlich Frau/Familie weg
    5. Hartz 4

    Entschuldigen würde da rein garnix bringen.

  52. Wenn dessen Begleiter Gutmenschen waren, gehören die in den Bau, wo man rein kommt für Jahre.

  53. Wer sich darüber noch aufregt, weil er das nicht ahnte, der ist irre.
    Man sehe sich die Bilder an, wie die Neger CEUTA überwanden und als hundertfache aggressive Massen auftraten.
    Da hält keine Polizei aus.

  54. rob57 25. Oktober 2018 at 09:37
    Aber ich gebe zu, die meisten Deutschen werden den Blockflötenkurs oder Stuhlkreis anbieten, sich lieber verprügeln, vergewaltigen, messern und vorführen lassen und trotzdem weiterhin die rotgrünen Spinner wählen.

    ———-
    Ja, die Deutschen haben von den Juden gelernt, still zu Hause sitzen, und warten das die Reisedokumente nach Auschwitz eintreffen und dabei hoffen, das die Zustellung der Fahrkarte nicht klappt!

  55. Solche Vorfälle beweisen jedes Mal neu, dass es diesen illegalen Eindringlingen um Okkupation geht – und nicht um „Schutz“. Sie sehen die Ordnungsmacht als Feind. Es sind Beutesucher, keine „Flüchtlinge“.
    Man will es jedoch immer noch nicht wahrhaben.

  56. Das alles wegen einem einzigen Merkel-Prinzen? Was sind die Kosten, die wir alle tragen müssen? Wie viele Monate könnte eine deutsche Alleinerziehende von dieser Summe leben?
    Fragt das überhaupt noch jemand?

  57. ghazawat 25. Oktober 2018 at 10:01; Sowas aber auch, man sollte schon 2 Fläschen Tabasco rot gratis abgeben.

    Jackson 25. Oktober 2018 at 10:20; Wieder einer mit Hauptquali schwul und sein Lebtag keinen Handstreich gearbeitet. Dazu noch Chemiefabrikenlobbyist. Ohne jetzt die nichtvorhandenen Verdienste der Leyenministerin herabwürdigen zu wollen. Die als Gesundheitsministerin hätte zumindest eine Spur von Ahnung. Wenigstens soll sie vor nem Vierteljhdt oder so, mal als Kinderärztin gearbeitet haben.
    Als ob nicht bereits x-Mio Türken hier rumlungern und bloss die Hand ausstrecken um Steuergeld abzugreifen. Meine Tante hat vor 2 Jahren sowas nen Kurs für Altenpflege gemacht, sowas kann man den hier lebenden Türkinnen ebenfalls zumuten, statt nochmal zigtausend Pinguine herzuholen.

  58. Generell fällt mir in München auf, dass es immer wieder zu S-Bahn Verspätungen, Unregelmäßigkeiten kommt und dann die Rede davon ist, dass „Menschen auf den Gleisen“ rumliefen… oder, wie vorgestern, dass es in Pasing in den frühen Morgenstunden auf den Gleisen gebrannt habe… Müll (auf den Gleisen…. wie kommt der denn dahin?!) habe sich (scheinbar alleine :-)) entzündet… wodurch es zu Absperrungen auf dem Gelände kam und natürlich zu totalem Tohuwabohu (… was sich für mich schon irgendwie afrikanisch anhört :-)) kam…

    An der Haltestelle Hirschgarten scheinen am Ende stadtauswärts auch Vandalen ihr Unwesen zu treiben: wenn man sich dort umsieht, sieht es aus wie auf einem Fäkalienfeld… nebst leeren Bier- und Spirituosenflaschen…

    Man merkt halt einfach den millionenfachen Zuzug aus Dreckslochländern in jedem Winkel, in jeder Pore dieses Landes.

  59. @wanda 25. Oktober 2018 at 09:28

    +++++

    Die „Hochfinanz“ braucht einen Krieg, um ihre Position (als solche) auch in der Zukunft sichern zu können… und dafür ist halt jedes Ablenkungsmanöver recht, um die Energie und Aufmerksamkeit nicht auf sich zu lenken; da kommt jedes Chaos doch gerade recht… und jedes Mittel dazu sowieso.

    Mittlerweile habe ich jedoch den Eindruck, dass so viele Menschen aufgewacht sind, dass ich immer noch die Hoffnung hege, dass die ihr gewohntes Ding diesmal nicht so ohne weiteres durchziehen können… ggf. sogar noch rechtzeitig den Stecker gezogen bekommen.

    Wenn nicht, stehen uns apokalyptische Zeiten bevor… und damit das Heulen und Zähneklappern…

  60. Passt sehr gut zu dem italienischen Mädchenmord! Raus mit dem ganzen schwarzen Drecksgesindel! Wann ist die Polizei endlich mal das, was zu sein sie vorgibt? Mit einem ‚deeskalierenden‘ Rückzug macht man sich zum Idioten.

  61. Das ist jetzt einer unter ca. 500000, welche abgeschoben werden müssten. Da darf man gar nicht daran denken. Was allein dieses Polizeiaufgebot dem Steuerzahler wieder kostet.

  62. Was ist das für ein Scheißland, in dem sowas möglich ist?

    Das ist keine wehrhafte Demokratie, wie uns immer vorgegaukelt wird, das ist die Demokratie im Delirium, idem Endstadium, bevor sie entweder von Bürgerkrieg, purer Anarchie oder einem Polizeistaat abgelöst wird.

  63. ja mei…. – 90% in Bayern findens es toll – in DEG rnd. 85% warum aufregen ?
    Und wenn selbst die Polizei mit linken Gegen“demonstranten“ sympartisiert ?
    Sollten sie doch durch die Stadt ziehen, und wie war das ? „die nächste Polizei ist nur einen Steinwurf weg“ usw.

  64. ach ja, wenn ich das lese, fällt mir grad was total witziges ein:
    Mußte letztens zum TÜV – ASU – lt. Messgerät sind die Abgaswerte „super“ aber, aber, im Fehlerspeicher, da ist was drin, da war mal was mit dem Kat…. kein TÜV mein kleiner Dummdödel….
    ICH: na wenn das Abgas OK ist, was soll das???
    ER: nö, das geht nicht, da kann man nix machen, Vorschriften, NaSie wissen schon… fahren sie doch in die nächste Werkstatt und lassen es rauslöschen.
    ICH: ???
    Na gut, Werkstatt + 40 Euro + 1,5 Std. – zurück – selbe Spiel nochmal – JA, jetzt ist alles toll…

    Das: Ja, in DE muss alles nach Recht und Gesetz gehen, da kann man nix machen – konnte ich mir dann doch nicht verkneifen..

    Fazit:
    als Dumm-Dösselige Kartoffel – Köter – wirst von der Staatsmacht in den Arsch gefickt, wo es nur geht.
    Ein Kulturbereicherer hätte wohl „NAZI“ oder „Rassist“ bebrüllt – und die Plakete bekommen

  65. Wo ist das Problem? Der bayerische Wähler hat am 14. Oktober mit dem Wahlsieg der Grünen gezeigt, dass er das so haben will. Warum soll man noch Steuergelder verschwenden für Großeinsätze der Polizei.

  66. @Observerin: Genau so ist es! Das ist alles viel zu harmlos! Ich hoffe, dass so eine Negerhorde mal marodierend durch das Viertel zieht, wo die Lea-Sophies und Co. mit wurfbereitem Teddybärchen und grün angekreuzten Wahlzettel ihre Behausung haben und da mal so richtig in afrikanischer Manier brandschatzen. Aber wahrscheinlich werden diese grünen Moralschwachmaten auch noch dann Toleranz und Integration stammeln, wenn sie dann gruppenvergewaltigt aus den Überbleibseln ihrer aufgemischten Behausung krabbeln…

  67. Jetzt frage ich mich wirklich: „wozu trägt jeder Polizeibeamte eigentlich eine Schußwaffe?“
    Doch wohl, um gemäß Paragraph 53 StGB “ rechtswidrige Angriffe von sich oder einem anderen abzuwehren“.
    Also, liebe bayrische Gesetzeshüter, seid mutig, die Gesetze geben euch das Recht!!

  68. ThomasEausF 25. Oktober 2018 at 18:57

    Was ist das für ein Scheißland, in dem sowas möglich ist?

    Das ist keine wehrhafte Demokratie, wie uns immer vorgegaukelt wird, das ist die Demokratie im Delirium, idem Endstadium, bevor sie entweder von Bürgerkrieg, purer Anarchie oder einem Polizeistaat abgelöst wird. “

    Sehr richtig! Das Staatsversagen in Doofland nimmt immer größere Ausmaße an. Unsere Demokratie wurde/wird ad absurdum geführt. Die Umvolkung ist ein schleichender Prozess, damit es der Schlafmichel nicht so merkt. Am Ende steht der Bürgerkrieg.

Comments are closed.