Wahlcountdown in Bayern - die PI-NEWS-Serie über spektakuläre "Einzelfälle" allein im "Freistaat" innerhalb der letzten zwei Jahre.
Print Friendly, PDF & Email

Von MAX THOMA | Bayern ist sicher – nicht mehr das Land, das es vor 2015 einmal war. Zehntausende Analphabeten aus archaischen Kulturen bevölkern die Marktplätze, Freibäder, „Verkehrs“-Mittel und Straßen. Vergewaltiger, Grapscher, Mörder, afrikanische Raubnomaden, islamische Gefährder, Allahkrieger, „Großfamilien“ und Kopftuch-Sippen, polizeibekannte Messer-MUFL, Fachkräfte für unbürokratische Eigentumsübertragung mit Rotationshintergrund und unzählige „Psychisch Verwirrte“ sind im Rahmen des „Historisch einzigartigen Experiments“ in den vormals liebenswerten Freistaat importiert worden. Sie fühlen sich in den erklecklichen Sozialsystemen des freigiebigen Freistaats durchaus pudelwohl, wie geplant.

Bunt statt weiß-blau, Göttliche Scharia statt Heilige Maria, Ehrenmord statt Ehrenwort, Lynch-Gerichte statt Münchner G’schichten, Messerdealer statt Messdiener, Marihuana statt Maria Johanna, Halal statt Halali, Rape statt Rave, Taharrush statt „Fensterln“, Schlachtfest statt Volksfest, Schlachtplatten statt Schuhplatteln in Plattling … nur Plattitüden und zusammenhanglose Einzelfälle, wenn man der süddeutschen „Qualitätspresse“ glaubt.

Im „PI-NEWS-Landtags-Wahlcountdown“ beleuchten wir diese Woche unzählige spektakuläre Gewaltdelikte durch Migranten im ehemaligen „Frei-Staat“. Ein nur ansatzweises Chaos-Kaleidoskop der Einzelfälle aus den Schwerpunktregionen der Flüchtlings- und Migrationskriminalität der letzten zwei Jahren in Bayern. Nur ein „Bruchteil“ der zunehmend beängstigenden Zustände im angeblich „sichersten Bundesland Deutschlands“ – jedoch durchaus exemplarisch-symptomatisch:

 Teil 1: „Krisenregion Ingolstadt“

Bayerns neues Vergewaltigungs-Mekka ist seit 2016 Ingolstadt. Allein im Umland der Audi-Stadt vor Seehofers Kinderstube treiben tausende „Schutzedürftige“, vorrangig aus Subsahara-Regionen ihr Unwesen – denn neben Horsts Modell-Eisenbahn befindet sich hier auch Bayerns Modell-Ankerzentrum, kurz: „Landesamt für Asyl und Rückführungen“ mit vier prekären Standorten. Viele Sexualdelikte aus den letzten zwei Jahren sind bis heute trotz DNA-Spuren nicht aufgeklärt, wie die lebensgefährliche Vergewaltigung einer 33-jährigen Konzertbesucherin aus Gaimersheim durch einen Schwarzafrikaner zeigt. „Im Gewusel der vielen Massenunterkünfte geht den zuständigen Behörden schnell mal der Überblick und damit auch die Kontrolle über einzelne Bewohner verloren. „Da sind einige, die dort nicht gemeldet sind, und andere, die dort sein sollten, sind nicht mehr da“, beschreibt ein Ingolstädter Kriminalermittler die fatale Situation, die für ganz Bayern zutrifft.

Am gleichen Tag, Seehofers 68. Geburtstag wurde eine 67-jährige (!) Joggerin im Ingolstädter Hindenburgpark mit roher Gewalt in ein Gebüsch gezerrt, ein „Mann“ nahm danach „sexuelle Handlungen“ an ihr vor. Eine eingeleitete Großfahndung mittels Hubschrauber blieb erfolglos. Im Mai wurde eine 35-jährige Joggerin am Donaudamm brutal von einem Schwarzafrikaner „hinterrücks“ überfallen. Der „offensichtlich sexuell motivierte Angriff“ konnte trotz DNA-Spuren nicht aufgeklärt werden.

Merkelgast Sergej K. drang nackt in die Wohnung einer Studentin ein und dann in der Badewanne in sie. Die Studentin ist immer noch in psychologischer Behandlung, die Rapefugee-Fachkraft hinterließ danach im Arbeitszimmer eine „Ko(s)tprobe“ ihres Könnens. Der Rumäne Romica Iakab vergewaltigte eine 51-jährige Taxifahrerin. Der gerade aus der Haft entlassene Somalier „Hussain Hussain“ zerrte in der Ingolstädter Klinikumspsychiatrie eine 17-jährige Pflegekraft ins Gebüsch, weder regionale noch überregionale Medien berichteten über das polizeilich erfasste Sexualdelikt – mit Ausnahme von PI-NEWS. Diskretion ist alles in Bayern.

Der bereits verurteilte Senegalese Sow M.,35, verging sich in einer Ingolstädter Club-Toilette an einer Studentin und verletzte ein zweites Mädchen. Der westafrikanische Blutdiamant wurde nach kurzer Haft in einem Containerdorf mit rund 90 Bewohnern vollversorgt mit Fußfessel einquartiert. Dort lebten bislang auch Familien mit schulpflichtigen Kindern, die nun wegen Sow M. in eine andere Stadt ausquartiert wurden. Diese Verfügung der bayerischen Behörden sorgt auch bei der Bevölkerung derzeit für „Unmut“.

Im benachbarten Eichstätt hält der „Geldschein-Heilige“ Bischof Gregor Maria Hanke seine schützende Hand über seine Genital-Goldstücke: In der Innenstadt vergewaltigte ein 34-jähriger Afghane eine 60-jährige Hundebesitzerin, andere Asylanten sahen ruhig zu. In einer Kirche vergewaltigte ein 32-jähriger Nigerianer die Mesnerin – er leide unter paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie und ist nicht schuldfähig. Das Stadtbild im hochbarocken Eichstätt gleicht mittlerweile zu allen Tageszeiten Ouagadougou dank kostenfreiem WLan der Kirche. Die umtriebigen Zöglinge des Bischofs sind omnipräsent, oftmals schon mittags betrunken und zugedröhnt mit Marihuana. Da hilft nur ein kleines „Stoß-Gebet“ des Bischofs aus der Asylindustrie: Ora et Deflora! Der Eichstätter Bischof Hanke hatte unlängst bei einer illegalen Investition von Stiftungsgeldern 60 Millionen US-Dollar in den USA komplett verspielt und benötigt nun jeden blutigen Asylcent. Er ist trotz des „unglaublichen“ Finanzskandals immer noch im sakralen Amt.

Während einer Geiselnahme im Jugendamt des benachbarten Pfaffenhofen stach ein „emotional verwirrter“ kasachischer Messer-Täter einer Sachbearbeiterin in den Hals. Nach dem Einsatz eines SEK-Spezialeinsatzkommondos mit Helikopter war die Innenstadt den ganzen Tag evakuiert.

Ein Großaufgebot der Ingolstädter Polizei mit 17 Einsatzwagen konnte noch weitere Verletzte bei einem „Gewaltaufstand“ im bayerischen Transit-Zentrum Manching-Ingolstadt verhindern. Bei der Auszahlung des „Taschengeldes“ eskalierte die bereits seit Wochen schwelende Gewaltsituation in der Unterkunft – Behördenmitarbeiter und Security-Personal mussten sich in Todesangst vor den tumultartigen Ausschreitungen von über 100 schwarzafrikanischen Plünderern verschanzen, mehrere Mitarbeiter des Sicherheits-Dienstes wurden verletzt. Bei einer weiteren mittlerweile täglichen Eskalation in Manching griffen 50 Merkel-Orks die Beamten an, wobei ein Kleinkind verletzt wurde. Die nigerianische Mutter schlug mit ihm auf ein Polizeiauto ein und ließ es dann fallen.

Im Zentrum Ingolstadts griffen drei Merkel-Zombies unvermittelt einen Pizza-Lieferanten mit einer laufenden Kreissäge an und zertrümmerten sein Fahrzeug mit Äxten. Der Pizzabote entkam knapp mit dem Leben. Gegen einen der kirgisischen Zuwanderer bestand bereits ein Strafvollstreckungsbefehl wegen Raubes. In einem Schrebergarten in Gaimersheim wird ein Familienvater von dem 41-jährigen Yasmin K. ermordet. Die Kriminalität durch Geflüchtete und „Zuwander“ stieg allein in Ingolstadt um 500 % in 2 Jahren an. Von 150 auf über erfasste 1.000 Fälle – die „Dunkelziffer“ liegt um ein Vielfaches höher.

Die politisch irrlichternde Södhofer-Partei verschleuderte binnen kurzer Zeit Bayerns Zukunft. Und die ist laut Karl Valentin „auch nicht mehr das, was sie einmal war“.

» Morgen: Teil 2 – „Asyl-Brennpunkt München“


PI-NEWS-Autor MAX THOMA lebt in München-Schwabing. Er ist gelernter Wirtschaftsjurist, Staatsrechtler und habilitierter Medienwissenschaftler. Er arbeitet als Unternehmensberater, Bauinvestor und Schriftsteller. Sein Urgroßonkel war der bekannteste bayerische Schriftsteller, Rechtsanwalt und Berlin-Regimekritiker Ludwig Thoma. Für seine bayerisch-patriotische Überzeugung wurde Ludwig Thoma des öfteren inhaftiert. Auch er würde heute sicherlich NICHT die CSU wählen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

136 KOMMENTARE

  1. Ich bin für einen souveränen Freistaat Bayern. Ohne Deutschland, das wegen seiner Geschichte unter Quarantäne steht.
    Man darf sich auch mit den Österreichern und Schweizern zusammenschließen.

    Gloria darf sich auch die Krone aufsetzen und in die Residenz ziehen.

    Dann gehe ich auch wieder auf die Wiesn.

  2. No border, no nation – das ist anscheinend und ersichtliche Ziel einer Kanzlerin ohne National-Bewusstsein mit Rückendeckung einer ungebildeten Person wie u.a. Roth- scheisse Deutschland ??!

    Wer grün wählt muss sich darüber im Klaren sein, dass sein Denken noch mehr betreut wird als bisher.
    eine Partei der Traumtänzer . Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Erstarken der Grünen mit ihrer Politik zu tun hat. Eher mit der Verzweiflung der Wähler, die nicht mehr wissen, wen sie wählen sollen!
    ABER :
    Die deutsche „ Einfalt“ besteht aus geben, geben, geben, – bis zum Erbrechen!
    Alles was“undeutsch“ ist, wird in Zukunft gefeiert und „ deutsch“ wird künftig gefeuert!
    ODER: SPD
    Zwei Drittel der Menschen wünschen sich von Politikern als Erstes: Glaubwürdigkeit so gesehen dürfte Martin Schulz , das Würselchen der Wortbruch -Rekorde …..
    nur noch als Buchständer dienen !

    Denn inzwischen haben wir ein Deutschland mit eingeschränkter Wahrheit!

  3. Gut jetzt. Nächsten Sonntag ist das linke propagandistisch/desinformative Spekulationsgeschreibsel (sogenannte „repräsentative Wahlumfragen“) Geschichte. Dann wird endlich abgerechnet.
    Angeblich gibt es ja eine mögliche Mehrheit ohne C*SU. -> Blödsinn. Aber eine herbe schallende Ohrfeige für diese (ich weiß nicht für was ich stehe, aber das mit ganzer Kraft „Partei“) Deppen. Das ist sicher!

  4. @ Gmender,

    Mannichl ist mittlerweile Chef der neugeschaffenen bayerischen Grenzpolizei —- deswegen ist die ja auch so effektiv und hat schon wahnsinnig viel für Bayerns Sicherheit getan.

  5. Ingolstadt ist Audi und die Heimatstadt von Don Alfonso, den man bei der linksversifften FAZ hinausgeworfen hat.

    Ludwig Thoma war übrigens Patriot der alten Schule. Man lese seinen Reisebericht zur Front im ersten Weltkrieg.

  6. Und nun kommen noch die Pädos in die Regierungsverantwortung, mit denen nimmt die ungezügelte Moslem/Negersause erst richtig Fahrt auf. Ohne viel Schmerz und jede Menge Erlebende, ändert sich vorerst gar nichts. Passt auf Euch auf.

  7. Der Eichstätter Bischof Hanke hatte unlängst bei einer illegalen Investition von Stiftungsgeldern 60 Millionen US-Dollar in den USA komplett verspielt…

    Das ist so nicht richtig! Das Geld konnte gerettet werden, auch wenn natürlich die Investition ein Griff ins Klo war!

  8. Auf die Bayern-Wahl ohne Arbeitslose in Ingolstadt bin ich gespannt!
    Eichstätt In der Asylantenhölle), Ingolstadt, München, Tegernsee (Hamburg ist reicher aber das sieht man nicht ;-), Viechtach (der Hammer!) Bayern ist nicht langweilig.

  9. Haremhab 8. Oktober 2018 at 20:54
    Nächste Woche sind Söder und Drehofer weg.

    #################

    Das ist Blödsinn. Der weiche Seehofer muss gehen, Söder bleibt und wird mit den FW und der FDP eine Koalition schließen.

    Söder wurde nur Ministerpräsident, weil Seehofer untragbar war und ist. Den Mut Seehofer sofort in die Wüste zu schicken hätte man nicht.

  10. der strauß hätte sich vom merkel weib sicher nicht rumschubsen lassen

    unterordnung stand strauß auch nicht drauf das war bei kohl schon schwer kohl geviel die beerdigung von strauß auch nicht das er quasi wie ein könig bestattet wurde

  11. OT

    Marburg-Biedenkopf – Marburg – Opfer wehrte sich – Räuber erbeutete teure Armbanduhr

    In der Nacht zum Sonntag, 07. Oktober, erbeutete ein Räuber bei einem Überfall zwischen 01.30 und 2 Uhr auf der Rückseite zu einem Hotel am Markt in der Oberstadt eine Jäger Le Coultre Armbanduhr im Wert von 6000 Euro. Das Opfer wehrte sich und erlitt bei der Tat leichte Verletzungen. Nach den Schilderungen des 56 Jahre alten Opfers beabsichtigte er gerade die Eingangstür des Hotels aufzusperren, als der unbekannte Täter ihn seitlich von hinten packte und mehrfach schlug. Durch die erfolgte Gegenwehr flüchtete der Täter. Kurz darauf stellte das Opfer das Fehlen seiner teuren Armbanduhr fest. Die Absuche vor dem Hotelzugang blieb erfolglos, sodass er davon ausgeht, dass der Täter die Uhr mitnahm.
    Den Täter beschreib er als ca. 25 Jahre alten, sportlich schlanken, zwischen 1,70 und 1,75 Meter großen Mann mit dunklem Teint und glatt gegelten Haaren mit Seitenscheitelfrisur. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise. Wer war zur benannten Tatzeit in der Oberstadt am Markt? Wer hat die Auseinandersetzung mitbekommen? Wer hat den beschriebenen Mann zur Tatzeit bzw. kurz davor oder danach noch gesehen und kann ihn näher beschreiben? Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4081794

  12. Haremhab 8. Oktober 2018 at 20:54

    Nächste Woche sind Söder und Drehofer weg.
    ————
    Dazu müsste man einen extrem guten Kleberlöser haben, um die vom Sessel zu entfernen.
    Die werden die Wahlschlappe mit ganz komischen Wortkonstrukten „erklären“ und mit Sachzwängen der Bundespolitik weichspülen … man konnte eben nichts machen und es war ein guter Wahlkampf, (jeder hat hart bis zuletzt „gekämpft“) der aber unter einer schlechten „Sternenkonstellation“ stand.

  13. WahrerSozialDemokrat 8. Oktober 2018 at 21:04

    Mein Träumchen für die Wahl in Bayern:

    CSU < 30% Grüne < 15% SPD < 10% FW < 10% FDP < 5% Linke < 5% Sonstige 20%
    ————
    Wenn es um Träume geht, wäre mein Traum:
    AfD 55%, S*PD kleiner 5%, Grüne kleiner 3%, C*SU kleiner 20% die anderen kleiner 6%, Linke kleiner 3%.

  14. OT: Beim „Tageslügel“ ist man völlig verrückt geworden: Muselmanen und Neger sollen Kindergärtnerinnen werden. Man will wirklich F**kl*nge auf deutsche Kleinkinder loslassen.
    Aus dem Text:

    „Wie wäre es, Geflüchtete als Erzieher*innen auszubilden? Ich hatte das hier im Newsletter ja schon mal vorgeschlagen. Jugendamtsleiter Zeddies hält von meinen Vorschlag viel. “

    https://leute.tagesspiegel.de/lichtenberg/macher/2018/10/08/58947/kitaproblem-soll-geloest-werden-nur-keiner-weiss-wie/

    Die Bagage macht vor nichts halt. Nichtmal vor den eigenen Kleinkindern…

  15. Dänemark schafft die Integration ab

    Regierungschef Lars Løkke Rasmussen will den „Gordischen Knoten“ der Asylpolitik durchtrennen: Egal, wie eng ihre Anbindung an Land und Leute in den Jahren ihres Aufenthaltes in Dänemark ist, Flüchtlinge sollen künftig kein Bleiberecht mehr in Dänemark haben.

    Flüchtlinge sollen sich selbst finanzieren

    Wer als Kriegsflüchtling nach Dänemark komme, müsse unter der Prämisse aufgenommen werden, dass der Aufenthalt vorübergehend ist und man wieder heimkehren muss. Um die Heimat wieder aufzubauen.

    „Und zweitens ist es meine Ansicht, die ich ebenso stark empfinde, dass man, wenn man hier ist, man sich selbst versorgen sollte, wenn man kann, denn das tun die dänischen Steuerzahler auch“, so der Regierungschef.

    https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-politik/daenemark-schafft-integration-ab

  16. Daytrader 8. Oktober 2018 at 20:38
    Ich bin für einen souveränen Freistaat Bayern. Ohne Deutschland, das wegen seiner Geschichte unter Quarantäne steht.
    Man darf sich auch mit den Österreichern und Schweizern zusammenschließen.

    Gloria darf sich auch die Krone aufsetzen und in die Residenz ziehen.

    Dann gehe ich auch wieder auf die Wiesn.

    Die Sachsen hätte ich auch gerne dabei. Gruss aus Oberbayern!

  17. DÄNEMARK ASYLPOLITIK
    Venstre will Einwanderer nach Herkunft sortieren

    Venstre will dafür sorgen, dass Fachkräfte aus bestimmten Staaten nach Dänemark kommen, um den wirtschaftlichen Aufschwung zu sichern.

    Venstres Vorschlag dreht sich um Muslime und Nicht-Muslime. Das ist der Elefant, über den niemand sprechen will.

    Der Venstre Plan: Arbeitnehmern aus bestimmten Ländern sollen die Bedingungen für eine Arbeitserlaubnis in Dänemark erleichtert werden, indem sie weniger verdienen müssen, als Bürger aus anderen Ländern. Die Länder sind die USA, China, Indien, Singapur, Australien, Kanada, Japan, Brasilien, Malaysia, Thailand, Mexiko und Russland.

    https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-politik/venstre-will-einwanderer-nach-herkunft-sortieren

  18. DEUTSCH-DÄNISCH
    Løkke wirbt in Deutschland für abschreckende Integrationspolitik

    Dänemarks Regierungschef hat CSU-Chef Seehofer Schützenhilfe bei dessen politischer Kampagne geliefert. Seehofer hatte die Migrationsfrage zur „Mutter aller politischen Probleme“ erklärt – und Løkke warb auf einer Klausurtagung der CSU in Brandenburg für Härte auf dem Integrationsgebiet.

    Laut Løkke sei es vor allem der gemeinsame EU-Einsatz, der sicherstellen könne, dass weniger sich auf eine gefährliche Reise über das Mittelmeer nach Europa machen würden. Doch nicht alle europäischen Lösungen seien gleichgut, so Løkke, der die Verteilung der Asylbewerber in Europa erneut ablehnte. Stattdessen wolle Dänemark sich verstärkt „an der Frontlinie“ einsetzen und für „vorbeugende Maßnahmen“, durch die der „Migrantenstrom“ gebremst werden könne.

    https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-politik-deutschland-international/lokke-wirbt-deutschland-fuer-abschreckende

  19. Das Münchner muss ich leider sagen: Ihr habt keine Ahnung von Bayern.

    Es gibt hier gleich zwei Heimatparteien, die CSU und die FW.

    DIE AfD ist eine Luckepartei, d.h. Sie wurde von einem Preußen gegründet. Euer Bystron ist Tscheche und ehemaliger FDP-Anhänger.

  20. Im Moment sollte man der AfD noch ein paar gute Argumente liefern, dass CSU oder freie Wähler wählen eine rot-grüne-Mix Regierung nicht verhindert. Durch diesen Lagerwahlkampf gehen meiner Meinung nach der AfD gerade ein paar ordentliche Prozente an Stimmen verloren. Die Masse der Wähler reagiert nicht auf das Argument, dass alle anderen, außer der AfD, letztlich auf das gleiche hinauslaufen.

  21. Was mir nicht in den Kopf will ist, dass die Bayern von der CSU zu den Grünen überwechseln. Von Mir san Mir zu Alle san Mir! Wenn schon falsch wählen, dann konsequent und vollständig scheinen die zu denken. Es ist nicht mehr nachzuvollziehen.

  22. BLAULICHT Flensburg: 14 illegale Einreisen aus Dänemark nach Deutschland an einem Wochenende

    Die Männer, Frauen und Kinder im Alter von ein bis 45 Jahren kamen in Zügen aus Dänemark.
    Die Bundespolizei hat bei Kontrollen am Flensburger Bahnhof 14 unerlaubte Einreisen in Zügen aus Dänemark festgestellt. Es habe sich dabei um Frauen, Männer und Kinder aus Afghanistan, Marokko, Somalia und dem Iran im Alter von ein bis 45 Jahren gehandelt, teilte ein Sprecher der Bundespolizei am Montag mit.

    Sie wurden nach Festellung der Identität und der Prüfung der Einreisevoraussetzungen an die zuständigen Ausländerbehörden beziehungsweise an eine Jugendeinrichtung übergeben. Nach Angaben des Bundespolizeisprechers ist es zuletzt selten gewesen, dass an einem Wochenende im Bereich Flensburg mehr als zehn illegal Eingereiste aufgegriffen wurden.

    https://www.nordschleswiger.dk/de/blaulicht-deutschland/flensburg-14-illegale-einreisen-aus-daenemark-einem-wochenende

  23. Herr Söder –
    bald hst es sich
    ausgejankert.

    Grünrotgelbhell*blau

    machen Bayern fertig

    *Freie Wähler eollen endlich
    an die Tröge!

  24. Wenn man der neuesten Umfrage trauen kann, sollen die Grünen auf 18% stehen.

    Die SPD-Wähler laufen einfach zu den Pädophilen. Dagegen müssen wir noch etwas tun.

  25. Ich habe heute von einer Nachbarin als Argument gegen die Wahl der afd gehört, daß sie Angst hat, daß es zu Mord und Totschlag käme, wenn diese „dran“ kämen. Daß wir mindestens zwei Morde und eine Vergewaltigung wöchentlich bereits haben, ließ sie nicht gelten und wählt die FDP. Daß sich nichts ändern kann, wenn sich die Koalition nicht ändert, kapieren die nie…

    Wobei mir die Aussage von Frau v Storch auch noch reichlich quer sitzt, gemäßigte Musell in die afd zu integrieren…

  26. OT: Die Berliner Morgenpost wandelt auf den Spuren von PI und veröffentlicht Gedankenverbrecherartikel. Unter dem Titel „Die toten Babys von Neukölln“ geht sie der Frage nach, warum in Neukölln fast doppelt so viele Säuglinge sterben wie im Berliner Durchschnitt. PI-Leser wissen, wohin das führt. Spoiler: Man kommt zu keinem endgültigen Ergebnis. Aber, und das ist neu: Man erschöpft sich auch nicht darin, die AfD, welche das Thema an’s Lichte gezerrt hatte, als Nazimonsterpartei zu verunglimpfen.

    https://www.morgenpost.de/berlin/article215498111/Die-toten-Babys-von-Neukoelln.html

  27. @ soil erosion 8. Oktober 2018 at 21:16

    Hass und Neid sind kein Wunder, wenn hier junge, böse Wilde alles in den Arsch gesteckt bekommen, wofür Deutsche jahrelang schuften müssen.

  28. gonger 8. Oktober 2018 at 21:11

    Krank UND alt werden ist aber momentan in den genannten Ländern nicht so gut. Selbst in Dänemark nicht so wirklich. Vermutlich wirst du dann eher in Deutschland bleiben. Jedenfalls zu deinen und wohl auch meinen Lebzeiten. Danach kann es tatsächlich ganz anders aussehen.

  29. An mir soll’s nicht liegen – habe fleissig blaue Plakate aufgehängt und Flyer in Briefkästen gesteckt.
    AfD or bust!

  30. 1.) Bajuwarischer Stolz ist ein: Soufflé

    2.) Denn als es drauf ankam, Sept. 2015 und in der Folgezeit

    3.) 2 Mio. illegale Araber, Afghanen und Afrikaner aus Sub-Sahara die

    4.) bayerische Landesgrenzen einfach überrannten (bis heute)

    5.) hatte es Bayern und CSU in der Hand !

    6.) Was haben sie gemacht: NICHTS, NICHTS und wieder NICHTS !

  31. @ Johann 21:22 : In DK sorgt der STAAT für Dich. Also keine privaten Firmen ohne Tarifvertrag. Allerdings musst Du ein Däne sein…Was Arbeitnehmerrechte angeht bin ich voll Sozi.

  32. Haremhab 8. Oktober 2018 at 21:24
    @ Dr. T 8. Oktober 2018 at 21:20

    Die toten Babies von Neukölln | Hintergrund

    Darwin works!

  33. gestern beim Wahl-O-Mat Bayern war bei mir die CSU an erster Stelle. Also kann es mit der CSU nicht so verkehrt sein. Die sollten einfach aufhören, sich bei Merkel ständig anzubiedern und zu kuschen. Die Bayern CSU hat noch Potenzial, die MerkelCDU nicht mehr. Die schmiert gerade gewaltig ab. Die Bayern sollten sich auf ihre auch christlichen Wurzeln besinnen und wieder stark werden. Mit Merkel ist der Ofen aus. Die CSU kann in Zukunft nur mit der AfD koalieren und sollte endlich mal aufhören bei dem AfD Bashing mitzumachen.

  34. .
    Die Zustände
    hierzulande, welche
    unsere multikultibesoffnen
    Politrickser haben einreißen lassen,
    wenn nicht gar vorsätzlich befördert, wie
    bei besonders eifrigen Deutschlandabschaffern
    zu vermuten ist, stinken mittlerweile zum
    Himmel
    … Tja, von daher könnte
    es durchaus sein, daß mit eim
    höheren Eingriffen noch
    zu rechnen ist, denn
    die Götter sind ja
    gegen Gestank
    aufs höchste
    allergisch.
    Naja, ich
    auch.
    .

    http://neue-spryche.blogspot.de/2015/11/nur-noch-eine-frage-der-zeit.html

  35. Wer durch die #Harderstrasse in #Ingolstadt geht, hört 6 verschiedene Sprachen, aber kein deutsches Wort??Die #Shitholisierung von #Ingolstadt, wird täglich sichtbarer

  36. „Geflüchtete“ fahren jetzt Busse damit sie eine Bleibeperspektive haben

    https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/gefluechtete-in-den-fahrdienst-bei-der-arbeit-nicht-auf-der-flucht/23161580.html

    Die Berliner Verkehrsbetriebe suchen händeringend Busfahrer und setzen nun auf Flüchtlinge. Im vergangenen Juli haben 16 Geflüchtete eine Ausbildung begonnen. In diesem Sommer waren sie damit fertig. Anfangs lernten die Teilnehmer drei Monate lang intensiv die deutsche Sprache und die notwendigen Fachausdrücke. Ab November übten sie, mit dem Bus zu fahren.
    Anzeige
    Anzeige

    „Der Arbeitsmarkt braucht diese Menschen“, sagte Mario Lehwald Geschäftsführer der Arbeitsagentur Berlin Süd, am Montag. Gleichzeitig möchten wir Menschen aus anderen Ländern Bleibeperspektiven bieten“.

  37. Neues aus der Anstalt:

    „Ich wollte als Busfahrer in dieser Stadt arbeiten“

    Nawar Al Jairudi ist einer der neuen Busfahrer. Der 38-jährige Mann aus Syrien hatte von einem Freund von dem Pilotprojekt erfahren. „Mein erster Kontakt in Berlin war mit Busfahrern. Als ich im Herbst 2015 nach Berlin kam, brauchte ich immer die Busfahrer zu fragen, wie ich eine Adresse finden kann. Seitdem wollte ich als Busfahrer in dieser Stadt arbeiten“, erzählt Al Jairudi.

  38. Wenn ich mir manche Leute in unserem Ort anschau, dann wunderts mich nicht das die Grünen mehr gewählt werden. Lange Haare, Jesuslatschen und HippiRöcke.
    Die haben soviel Geld , die kaufen nur im Bioladen ein.
    Sie glauben, wenn sie grün wählen, hilft das der Umwelt (Indokrination). Ich glaube sie haben niemals das Parteiprogramm gelesen und wissen nicht ,das sie damit einer frühen Sexualisierung ihrer eigenen Kinder zustimmen.

    Frau Murksel will uns alle ausrotten ! Global Impact kommt !
    https://www.welt.de/regionales/bayern/article181785454/Merkel-will-gemeinsamen-Unionsplan-fuer-Migration-aus-Afrika.html

    Einfach nur furchtbar !!!!

  39. Was soll das?

    In der Innenstadt vergewaltigte ein 34-jähriger Afghane eine 60-jährige Hundebesitzerin, andere Asylanten sahen ruhig zu.

    Leider hatte die alte Dame nur den falschen Hund. Bei meinem „Afghanen“ wäre gar nix passiert und es hätte auch niemand ruhig zugesehen.

    Nur der Hund hätte noch eine Weile gekaut!

  40. @ Wind of Change 8. Oktober 2018 at 21:18

    Solche Gespräche kenne ich auch. Leider weiss ich nicht mehr, wie ich mit der Ignoranz umgehen soll. Eigentlich ist alles vergeblich.

  41. @ Haremhab 8. Oktober 2018 at 21:18
    Die AFD und FW könnten zusammenarbeiten. Bringt sicher mehr.

    Von den Freien Wählern ist strikt abzuraten!

    Die sind nur eine CDU Variante.

    Türkische Faschisten in Friedrichshafen Graue Wölfe OB Brand (FW)

    Zehntausende Migranten mit türkischem Hintergrund werden in Deutschland den Grauen Wölfen zugerechnet. Getarnt in harmlos klingenden Vereinen, unterwandern sie seit Jahren die deutsche Parteipolitik. [ZDF-Reportage Frontal21 aus 2015]

    Seit das ZDF-Magazin „Frontal 21“ im Mai 2015 über die unterschätzte Gefahr durch „Graue Wölfe im Schafspelz“ berichtete, sieht Friedrichshafen sich dem Verdacht ausgesetzt, arg naiv auf die biedere Tarnung hereinzufallen. Sogar von „Ignoranz“ war in dem Beitrag die Rede, weil die Verantwortlichen lieber nicht zu genau hinschauten.

    Was hat sich seitdem geändert? NICHTS.

    Oberbürgermeister Andreas Brand (Freie Wähler) ist 3 Jahre nach dieser Reportage immer noch im Amt.

    https://www.youtube.com/watch?v=-GSnTHGQgnk

  42. @Redsonja 8. Oktober 2018 at 21:34

    Ich bin heilfroh,dass meine zukünftigen Enkelkinder ein Ozean zum Shithole Eurabistan trennen wird.

  43. Als Ingolstädter muss ich sagen, ja man ließt fast alle Tage über die Taten der Goldstücke.
    Aber eins muss ich sagen: Ich habe noch nie gehört das jemand das Wort „Hindenburgpark“ verwendet hat, ich glaube die meisten Schanzer wissen gar nicht das der Park so heißt. Bei uns heißt das Ding einfach“(die) Glacis“.

    @Haremhab
    Bitte poste doch keine Videos von Leuten die bei der Meyer-Truppe (Pegida München e.V.) dabei sind. Das sind tatsächlich Nazis, die marschieren Hand in Hand mit dem 3. Weg.
    Die richtige, wahre Pegida in München ist die von Stürzi (Pegida – das Original, von Dresden auch anerkannt.)

  44. Ich bin froh, daß es mir gelungen ist vorzeitig in Rente zu gehen.

    So muß ich für das Kasperltheater nicht mehr arbeiten und Steuern und Abgaben zahlen. Gefährliche Wege zur Arbeit mit dem ÖPNV bleiben mir erspart und ich kann entspannt und genießerisch zusehen, wie langsam alles immer mehr zusammenbricht.

    Danke Gott für die Gnade der frühen Geburt. Das was die heutige Jugend noch erleben muß bleibt mir erspart.

  45. Johann 21:22
    Nong Khai im Norden Thailands, nicht so warm, bei Laos, am River ist eine Option. Da wirst Du genauso umgebracht wie mit dem Futter im Altenheim in Deutschland. Mache einen Notarvertrag! So habe ich es mit meiner Mujer geregelt.

  46. Bayern war einmal der beste Teil von Deutschland:
    Strauß hat es aufgebaut.
    Stoiber hat es verwaltet.
    Dreh-Hofer hat es an die Wand gefahren.
    Söder hat das Ruder nicht herumgerissen.
    Die AfD ist die neue CSU, endlich bundesweit!!!

  47. francomacorisano 8. Oktober 2018 at 22:05
    Bayern war einmal der beste Teil von Deutschland:
    Strauß hat es aufgebaut.
    Stoiber hat es verwaltet.
    Dreh-Hofer hat es an die Wand gefahren.
    Söder hat das Ruder nicht herumgerissen.
    Die AfD ist die neue CSU, endlich bundesweit!!!

    Auf den Punkt gebracht!

  48. Betrifft: Daytrader 8. Oktober 2018 at 20:38

    Sehr geehrter Daytrader,

    auch ich bin für ein unabhängiges Bayern und müßte daher eigentlich die Bayernpartei wählen („Volksentscheid über die bayerische Unabhängigkeit“ [Quelle Eigenstaatlichkeit]), die auch für eine Flüchtlingspolitik nach rechtsstaatlichen Maximen eintritt [Quelle Flüchtlingspolitik]. Doch diese Partei wird höchstens 4 Prozent der Stimmen erringen. Daher wähle ich AfD und träume wie Sie von einem wirklichen Freistaat Bayern, gern mit Österreich und der Schweiz – wie auch Sie meinen – aber ich würde zudem Südtirol dabeihaben wollen.
    Der „Wahl-O-Mat Landtagswahl 2018 in Bayern“ hat bei mir 75% Übereinstimmung mit der CSU, 70% Übereinstimmung mit der Bayernpartei und nur 65% Übereinstimmung mit der AfD attestiert. Trotz hoher Übereinstimmung mit den zur Auswahl stehenden Thesen der CSU, werde ich nun zum dritten Mal AfD wählen, denn die Thesen der CSU mögen gut klingen, doch an deren Eingang in die Politik hapert es. Daher erscheint mir die CSU, die ich vor dem Aufkommen der AfD wählte, nicht mehr glaubwürdig.

    Beste bayerische Grüße
    GetGoing2

    _____________

    Quelle Eigenstaatlichkeit:
    Abschnitt „7. Bayern“, Seite 15 (PDF-Seite 13) in der Datei unter der URL
    https://bayernpartei.de/wp-content/uploads/2018/04/Bayernpartei_Grundsatzprogramm.pdf

    Quelle Flüchtlingspolitik:
    https://bayernpartei.de/2018/09/10/die-fluechtlingspolitik-der-bayernpartei-rechtsstaat-statt-ideologie-landtagswahl-2018/

  49. Aus dem Artikel…

    In der Innenstadt vergewaltigte ein 34-jähriger Afghane eine 60-jährige Hundebesitzerin, andere Asylanten sahen ruhig zu.

    Was genau erwartet der Verfasser des Artikels? Hätten sie ‚johlend, klatschend und zungenschnalzend‘ den Täter zu ‚einer zweiten Runde‘ – aber bitte mit ‚mehr Feuer‘ – animieren sollen??

  50. schnullibulli 8. Oktober 2018 at 22:14

    wer wählt in bayern eigentlich grün? verwirrte,desinformierte ?
    _______________________________________________________
    Ich denke mal die heranwachsenden ( Erstwähler ) sowie die jungen Generationen…
    Wie überall…

  51. Liebe CSU: so klappt es mit der absoluten Mehrheit:
    – klare Kante gegen Merkel
    – notfalls aus der Regierung ausscheiden
    – den prinzipienlosen Pfaffen die Meinung geigen (Söder hätte dem Kardinal Marx sagen sollen, „ich hänge Kreuze auf, wer sein Kreuz (wie Marx und Bedford-Strohm am Tempfelberg) freiwillig ablegt, ist kein Maßstab für mich“
    – Söder ist dagegen zu Kreuze gekrochen und hat gewinselt, dass er „Asyltourismus“ nicht mehr sagen will, könnte ja einer verletzt sein dadurch
    – Solche Weicheier und prinzipienlose Lavierer goutiert der konservative Wähler nicht (deshalb wählen selbst CSU-Mitglieder ihre Partei nicht mehr!)
    – dafür sorgen, dass die Flutung selbst des hinterletzten Dorfes mit Kuffnucken, Negern und Kopftüchern endlich aufhört – also Grenzen dicht, Bundeszwang notfalls ignorieren!
    So eine CSU könnte man wählen. Aber nicht den lauen Opportunistenverein, der diese Partei jetzt ist.
    Strauß würde sich im Grabe umdrehen.

  52. Blau wählen in Weiß-Blau. Was sonst.
    Schluß mit Rumgesödere und Drehhofereien.
    Wer CSU wählt, bringt die Grünen an die Macht.

  53. @GetGoing2

    Sie haben recht, man müsste die Bayernpartei wählen.
    Aber da beginnt das Dilemma. Seine Überzeugung wählen und damit seine Stimme verschwenden, oder AfD wählen.

    Ich werde gar nicht wählen, denn ich bin zur Zeit in Italien. Ich vermeide die Anwesenheit in Deutschland und lasse selbst zur Wiesn meine Wohnung in München unbenutzt.

    Ich habe innerlich gekündigt und mir ist die BRD egal.

  54. Wind of change – 21.15 Uhr

    Wobei mir die Aussage von Frau v Storch auch noch reichlich quer sitzt, gemäßigte Musell in die afd zu integrieren…

    Frau von Storch hat offensichtlich dazugelernt! ‚Integration‘ scheint zwischenzeitlich zu einem ihrer Lieblingbegriffe avanciert zu sein. Nach ‚gemäßigten Muselokkupanten‘ (= liberale Taliban) demnächst vielleicht ‚gemäßigte LGBT-Aktivisten‘ … oder wie wärs mit … ‚gemäßigten Pädophilen‘ (Motto: Lasset die Kindlein zu mir kommen …)?

    Die AfD also als ‚Sammelexpress‘ für die noch völlig Zurückgebliebenen und Nachzügler der NWO, die geistig noch immer irgendwas von ‚Nationalstaat‘, ‚DEUTSCHEM Volk‘ und ‚Homogenität statt Homo-Genital‘ delirieren??

    Nachdem so manchem ja vor Stolz geradezu die Knöpfe vom Wams zu knallen scheinen, ob der Vielfalt an ‚integrierten Ausländern aus aller Herr_*In/nen Länder‘ in der AfD (So seht doch und staunet: Wir sind gar nicht ausländerfeindlich … oder rassistisch), frage ich mich eigentlich, wann dort die ersten Deutsche raus … aus der AfD-Rufe erschallen werden – schließlich darf eine für den Mittelstand akzeptable ‚Alternative für Deutschland‘ ja auch nicht allzusehr von dem abweichen, was den angepeilten Zielgruppen bekannt ist und Heimeligkeit vermittelt… 😆 😆

  55. Polizei Steinfurt
    POL-ST: Rheine, Gefährliche Körperverletzung
    08.10.2018 – 14:54

    Rheine (ots) – Ein 23jähriger Zuwanderer aus Rheine wurde am Sonntag (07.10.), gegen 05.13 Uhr, Opfer einer gemeinschaftlichen Körperverletzung, die von drei südländisch aussehenden Männern begangen wurde. Der Mann aus Rheine ging auf der Münsterstraße in Richtung Mathiasstraße. Im Bereich der Parkhauszufahrt Parkhaus Köpi am Ring, sprach er drei junge Männer auf Englisch an, die arabisches Aussehen hatten. Sofort attackierte ihn ein 20 bis 23jähriger Mann aus der Dreiergruppe und schlug ihm mit einem Glas mehrfach auf den Hinterkopf. Dabei zog sich der Mann aus Rheine oberflächliche Verletzungen zu. Die drei Täter flüchteten, als Passanten dem Angegriffenen zu Hilfe kamen. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen gelang es den Beamten, mit der Aussage eines Zeugen, zwei Männer der Angreifergruppe zu identifizieren. Dabei handelte es sich ebenfalls um Zuwanderer, einer von ihnen war der 22 jährige Angreifer, der mit einem Glas zugeschlagen hatte. Die Ermittlungen bezüglich der anderen Täter dauern an

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4082093

  56. # Wahl o mat user :

    Ist Euch nicht klar daß eure Angaben gespeichert und mit ip Adresse ausgewertet werden? DAFÜR ist dieses Ding da.
    Vorsicht man könnte abgeholt werden.

  57. Ich habe immer den Eindruck von dem ganzen Politikdeseaster profitieren hauptsächlich die Grünen.
    Mal schauen was am Sonntag in Bayern rauskommt. Als überzeugter AFD Wähler habe ich ein ganz schlechtes Gefühl.
    Brosd und Gut Nacht „Deutschland“

  58. Man will wirklich F**kl*nge auf deutsche Kleinkinder loslassen.? “
    *********************
    Deutsche Kleinkinder?
    Ich betreue ab und zu Kindergärten. Da sind 90% KEINE DEUTSCHEN KINDER!

  59. ich bin echt gespannt auf den Sonntag 18 Uhr !
    ich kenne einige, die offen zugeben, für die AfD zu stimmen – und das waren CSU und auch SPD!!! Wähler
    wobei das Problem nicht auf dem Land liegt sondern in den Städten
    Hier in Grünwald wurden die AfD-Plakate im Umkreis der Schule mit schwarzer Farbe (Spraydosen = Pfui) verschmiert bzw. runtergerissen.
    Ist wohl eine Schule „für eine offene Gesellschaft, für Vielfalt und freie Meinungsäußerung“
    wie gesagt, ich bin gespannt auf den Sonntag und hoffe, dass wir Bayern endlich Gesicht, ähm, „Haltung“ (ist das nicht voll Nazis ? so „Achtung, Stillgestanden, die Hand zum deutschen Gruß… Nasie wissen schon..) zeigen ? OK, dann lieber doch nicht und dafür gesunden Menschenverstand !

  60. Wokker 8. Oktober 2018 at 22:49
    # Wahl o mat user :

    Ist Euch nicht klar daß eure Angaben gespeichert und mit ip Adresse ausgewertet werden? DAFÜR ist dieses Ding da.
    Vorsicht man könnte abgeholt werden.

    Ich bin aber kein unbewaffneter Jude der 30er Jahre.

  61. Was für eine weich gespülte Masse Mensch, auch in Bayern, die ihr Land, ihren Besitz, ihre Kultur und oft auch ihre Religion für Völker freiwillig aufgeben, die nie etwas für den Fortschritt in der Welt gegeben haben, während ihre Vorfahren mit Klauen und Zähnen ihr Fürstentum verteidigt haben. Haben die Bürger ihren Verstand verloren oder soll jetzt der Rückschritt in die Steinzeit beginnen?

  62. Tormentor 8. Oktober 2018 at 23:20

    Ein Ergebnis bei ca. 10 Prozent (gerne mehr) für die AfD ist ein guter Erfolg, auch wenn einige das hier wohl anders sehen werden.
    Die Konkurrenz durch die Freien Wähler ist leider in Bayern zu groß und zieht vermutlich etliche potentielle AfD-Wähler ab. Die FW gibt es in Bayern fast so lange wie die CSU. Daher haben sie auch gegenüber der AfD eine viel bessere Ausgangsposition.
    Trotzdem wird eine geschredderte CSU neben einer SPD, die mit AfD und FW um den dritten Platz kämpfen muß, massive Auswirkungen die weitere Entwicklung haben. In Hessen, bei der Europawahl und den anderen dann anstehenden Wahlen gibt es keine Freien Wähler.
    Dort hat die AfD dann bessere Aussichten. Höchstens die FDP kann da noch Ärger machen, aber die CDU wird sich mit diesem Personal nichts mehr erhoffen können.

  63. Wind…, 08.10. 21:18

    Wobei mir die Aussage von Frau v Storch auch noch reichlich quer sitzt, gemäßigte Musel in die AfD zu integrieren…

    Der AfD-Mitgliedsantrag erfordert erstens KEINE Angabe zu einer Religionszugehörigkeit, zweitens: wie würden Sie – hypothetisch – mit AfD-Mitgliedsanträgen z.B. von Hamed Abdel-Samad, Necla Kelek, Seyran Ates u.a. verfahren?

  64. Politiker vergessen wohl gerne: So sicher wie Söder in seiner Wahlpropaganda vorgibt,
    ist Bayern auch nicht. In Bayern gab es auch schon mehrere Anschläge und auch Gewalt und
    Verbrechen mit dem Einsatz von Messer von Migranten. Schön die Füße ruhig halten, und bei der Wahrheit bleiben!

  65. Wokker, 08.10. 22:49

    # Wahl o mat user :
    Ist Euch nicht klar daß eure Angaben gespeichert und mit ip Adresse ausgewertet werden? DAFÜR ist dieses Ding da. Vorsicht man könnte abgeholt werden.

    Oh, da bibbert aber einer und hat die Hosen voll… Mal im Ernst: Vor wem oder was haben Sie Angst?

  66. Ich freue mich jetzt schon auf die neue Regierungsbildung in Bayern,
    da gibts mit Sicherheit,jede Menge an Irrsin zur Volksbelustigung,
    auf dem Niveau der Augsburger Puppenkiste oder sogar noch ne Hand breit drunter.
    Aber gut so, die habens dort alle mal richtig verdient,vor allem von den Grünen Khmer
    drangsaliert und vorgeführt zu werden oder besser wie der Bayrische Ochs am Nasenring
    beim Almabtrieb…
    Ein Hipp Hipp Hurah, auf Söder,Drehofer und die anderen Gesellen!
    Daß die nicht alle,vor Scham,im Boden versinken, man kann es kaum glauben,
    und alles wegen der Merkel Hörigkeit,nicht weil die Rechts sind,nein es ist die Linksverschiebung,als wahrer Grund des Desasters.

  67. nanu nanu, 08.10. 21:31

    Die [CSU] sollten einfach aufhören, sich bei Merkel ständig anzubiedern und zu kuschen.

    Die CSU-Protagonisten haben alle auch nur zwei Augen: Mit dem einen schielen sie auf Merkel, mit dem anderen auf die Systemmedien, um ja nirgendwo anzuecken, von klarer Haltung keine Spur. Da ist kein Auge mehr für den Blick nach rechts. Selbst den eigenen Parteichef ließ man wiederholt im Regen stehen.

  68. Daytrader: ein Reingeschneiter bist du, du hast doch keine Ahnung von Bayern, nur Plattidüten !!

    Ein Franke

  69. .
    Wieder
    einmal so’n
    Thema, um zu
    sehen, wo die Leute
    jeweils so stehen, wenn’s
    um den Islam geht. Leider ist
    dessen zentrales Motiv seit jeher
    Unterwerfung, denn nichts
    anderes bedeutet Islam.
    Und von daher eben
    mit gebührender
    Vorsicht zu
    genießen.
    .

  70. Umfrage
    Anlässlich des Tages der deutschen Einheit stellt sich die Frage:
    Was macht Merkel mit Deutschland?

    Teilnehmer: 12.195

    0.9 % – Merkel macht aus Deutschland ein besseres Land (111 Stimmen)
    0.5 % – Merkel erhält Deutschland (57 Stimmen)
    98.6 % – Merkel ruiniert Deutschland (12027 Stimmen)

    https://www.freiewelt.net/interview/die-stimmung-in-den-juedischen-gemeinden-ist-in-richtung-afd-gekippt-10075836/

    ——————————

    Hinweis: Bei den wöchentlichen „repräsentativen Umfragen“ von z.B. ARD-Lügenbarometer, SPEIGEL, BLÖD, LOKUS, Forschungsgruppe Lügen, usw. werden nur 1000 bis 2000 Leute befragt.

    —————————–

    Dringender Hinweis an die AfD:
    ÜBERWACHT DIE BRIEFWAHL !!!!

    Sonst könnte das Wahlergebnis lauten:
    Wahllokalwahl: AfD 20%
    Briefwahl: AfD 5%
    Gesamtergebnis: AfD 12%

  71. Peterchens Mondfahrt 8. Oktober 2018 at 22:16

    Diese Gruppe hätten den Vergewaltiger von der Tat abhalten können? Was macht man, wenn man Zeuge eines Verbrechens ist?

  72. Auch die Medien sind nicht mehr das was sie früher einmal waren. Immer mehr Scharia statt Maria. Ich hörte heute auf der Heimfahrt noch einem Überstunden-Arbeitstag gegen 19:00 Uhr das „Betthupferl“, eine langjährige Sendung für Kinder um kurz vor sieben: Eine Gute-Nacht-Geschichte mit Lili und Eische!!! Hier fördert der öffentlich-rechtliche Bayerische Rundfunk den Zerfall unserer in der Art, dass man sich fragt, wie lange wird es dauern bis uns der Bayerische Rundfunk mit dem Muhezzin weckt und Abends ins Bett funkt? Hier zum Nachhören, wie uns der Bayerische Rundfunk an die Verhältnisse gewöhnt: https://www.br.de/mediathek/podcast/betthupferl/596
    Ich frage mich schon heute: Sind wir von allen guten Geistern verlassen?

  73. @PI-Redaktion: Wäre es nicht an der Zeit zum Wahlerfolg der CSU, Horst Seehofer eine Modell-Moschee mit Modell-Minaret für Seehofer´s Modell-Eisenbahn zu überreichen? Zur Würdigung seines und des CSU Beitrages zum gesellschaftlichen Verfall durch islamischer Merkel-Zuwanderung in Bayern?

  74. Liebe Bayern!

    Denkt dran, dass das FETTE, als Pril-Blume verkleidete Buntstift-Kaschperl Claudia Roth Spitzenkandidatin für DIE GRÜNEN im Wahlbezirk Schwaben (Augsburg) ist.

  75. Würde ich in Bayern wohnen müsste ich am Sonntag AfD wählen, keine Frage.
    Auch wenn man sonst unpolitisch ist und eigentlich von dem ganzen Scheiss nichts wissen will, ist diese Stimme reine Selbstverteidigung.

    Die „Kapital- und Wohlstandvernichtende Zuwanderung“ lässt nichts anderes zu.

    Bitte besucht mein Forum meldet euch an und diskutiert mit:
    https://fluechtl.in/
    Wir müssen etwas tun.

  76. naja wenn nicht soviel kohle verheizt würde wär das stromnetz schon ausgefallen

    aber vielleicht wär das den grün linken eine lehre mal ohne strom zu sein

    die energie ist also auch nichtmehr sicher langsichtig war das nicht

    und wieder im guten glauben „das läuft schon man muß einfach machen“

  77. WahrerSozialDemokrat 8. Oktober 2018 at 20:58
    Wer CSU wählt, wählt Die Grünen an die Macht!

    Die AfD muss soviele Stimmen bekommen, das CSU + Grüne in Summe unter 46% kommen, dann ist Grün in Bayern verhindert!
    ______________________________________________________

    Richtig!
    Wer CSU wählt, wählt einen 32-jährige ( Frau Schulze) zum Innenminister! Die Chefin der GRÜNEN war bei BILD-Interview. 30 Minuten habe ich mir angetan!! Es war für alle Zuhörer schrecklich!!!
    BILD schreibt von Niveau einer 12.-Klasse Sprecherin. Nur leere Phrasen, auswendig gelernt und immer wieder wiederholt!
    So etwas naives und dummes (für 18 jährige normal, sorry), habe ich noch nie in der Politik gehört.
    GRÜNE Beispiele der kommenden Innenministerin in Bayern ggf. die neu Ministerpräsidentin. (eigentlich erst ab 40 Jahre möglich!!):

    1.“Kohle (Bergwerke) ist BRAUN wie NAZIS (Zitat). Alle sind BRAUN und NAZIS.“ Alle Bergleute und die gesamte Kohleindustrie ist BRAUN und NAZI!
    2. Ziel tausende und 10-tausende von Windkrafträdern in Bayern bis unter die Zugspitze. Nur noch erneuerbare Versorgung.
    3. Völlig offene Grenze für alle. Keinerlei Grenzkontrollen in Bayern. Die Polizei muss in „die Fläche“. (Zitat)
    4. Der Strompreis wird sich also nochmals verdoppeln. Heute 33 cent, in Holland nur 10 cent (Kwh)
    usw. usw. ein Klassensprecher-Niveau ohne gleichen! Frau Schulze (Grüne) übernehmen sie das Land Bayern und werden sie Chefin der Polizei und des INNERN. Ggf. wird Söder Minister unter ihnen.
    Bayern wird ein Schulinternat werden. Die 13. Klasse führt dann die Regierungsgeschäfte. „Prost Mahlzeit in Bayern“.

    Diese GRÜNE -Klassensprecherin wird also Innenminister in Bayern.
    Die Bayern wissen nicht was auf sie zu rollt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    (Die Zitate „Schulsprecherin etc. kommen von BILD!)

  78. Wer CSU wählt, der bekommt ein Schulinternat die kommenden Jahre. Die grüne 32-jährige „Schulsprecherin“ (BILD-Zitat) wird Innenminister oder mehr.
    Das Niveau der Regierung in Bayern wird auf 12. Klasse Niveau gesenkt.

    (Sorry, ihr wisst was ich meine. Nichts gegen alle 12. Klassen der Welt!!!!
    Ich war auf einmal linker Klassensprecher und weiß wie mein „Kopf“ damals war).

  79. @ WahrerSozialDemokrat 8. Oktober 2018 at 20:58

    Wer CSU wählt, wählt Die Grünen an die Macht!

    Die AfD muss soviele Stimmen bekommen, das CSU + Grüne in Summe unter 46% kommen, dann ist Grün in Bayern verhindert!
    ______________________________________________________________________________
    Wird sie nicht. Sie wird nicht die notwendigen 30% erreichen, die für einen Kurswechsel in Deutschland nötig sind.

    Bayern wird am kommenden Sonntag zeigen, was 15,4% der wahlberechtigten Deutschen* wollen.
    Deutschland, wie wir es als Kinder kannten, oder ein islamisches / buntes Deutschland

    *mit Hessen wenige Tage später 1/4 der wahlberechtigten Deutschen

  80. Der Feigling und sein Meister (ab Mitte des Artikels geht es um die CSU und die Angstmacherei)

    MEHR ANGST!

    Herr Söder schreibt seinen Komplizen in den Verbänden:

    […] Wir müssen diese Zahlen nutzen, um wachzurütteln: Die Umfrage ist ein Alarmzeichen. Es drohen Unregierbarkeit und instabile Regenbogenkoalitionen gegen die CSU.

    Der Erfolgsweg Bayerns ist akut in Gefahr, Bayern droht zu kippen.

    Deshalb müssen wir in den verbleibenden zehn Tagen des Wahlkampfes ganz deutlich machen: Nur eine CSU-Stimme kann Stabilität für Bayern garantieren. Wer eine andere Partei wählt, weiß nicht, was er am Ende bekommt. […]

    Ihr erkennt das Motiv?

    Macht den Leuten Angst!

    Bayern kippt! (Wohin?)

    Bayern wird instabil! (Häh?)

    Bayern wird unregierbar! (Echt?)

    Nur eine CSU-Stimme garantiert Stabilität!

    Wer was anderes wählt, weiß nicht, was er am Ende bekommt! (Unsicherheit/Angst)

    Was ist denn die Wahrheit?

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/10/08/der-feigling-und-sein-meister/

  81. Mensch Markus, wohin steuern wenn denn? Wenn es so weitergeht, ist nichts mit absoluter Mehrheit.

  82. Mensch Markus, wohin steuern denn? Wenn es so weitergeht, ist nichts mit absoluter Mehrheit.

  83. @Haremhab
    Shalom an Dich! Zu Deinem Video:
    „24“? Na, das ist erst der Anfang! Da wette ich mit Dir! Da können „die ‚organisierten Juden'“ in den „Zentralräten“ noch so geifern. Ein M. Friedmann und eine Knobloch vertreten NICHT die Juden in D sondern das politische Regierungs- Deutschland.
    Wissen wir doch.
    Erinnere mal an der Stelle an ein Menschlein welches sich als „Literaturkritiker“ bezeichnete und sich „Reich- Ranizki“ (oder so ähnlich) nannte:
    Er wurde hofiert, das die Schwarte knackte. Dabei wurde beflissentlich seine „Vita“ verschwiegen.
    Er war es u.A., der als „Dolmetscher“ im Warschauer Ghetto dafür sorgte, das Tausende seiner „Glaubensbrüder- und Schwestern“ mitsamt Kindern auf die „Todeslisten“ kamen.
    Er war es, welcher über Tod und Leben entschied!!! Und das im eigenverwalteten „Judenrat“ in Warschau!
    Ebenso ein Verräter am eigenen Volk wie die hochdotierten Israel- Hasser in der heutigen BRD!
    Und „DIE“ wollen die jüdische Meinung über die vorherrschende Chaos- Politik in D „reflektieren“????
    Ah, geh….
    Wer’s glaubt- na, bitt‘ scheen!

  84. @ Garde du Corps
    Shalom!
    Es ist in unserer Familie überliefert:
    Meine Großmutter hat den Krieg und Theresienstadt überlebt. Kann mich alter Mann noch sehr gut erinnern, was sie zu uns gesagt hatte.
    „Wer Hitler wählt, wählt den Krieg!“ Daran hat sie sich noch viel später gut erinnert und gewarnt. (glaube sogar, ein Ausspruch von Thälmann…)
    Übertragen zu Bayern heute:
    „Wer Grün und/ oder CSU wählt, wählt den Untergang Bayerns!“
    Liebe Bayern, lasst es Euch eine Warnung sein!
    Grüße von hier!

  85. @HG5
    Schließe mich Deiner Meinung an und möchte vervollständigen!
    Wenn Ihr Bayern eine „Spitzenkandidatin“ der Grünen, Bundestagsvizepräsidentin, Bundeswarze und völlig neben der Spur (ungebildet, frech, arrogant und moderesistent) mit Eurem Kreuzchen bei ihr beehrt, dann seid Euch gewiss, das Ihr die Blödheit in Person wählt!!!
    Informiert Euch vorab, vor dem „Kreuzchen“, auf Youtube und der konstruierten „Vita“ dieses „Etwas“ auf wiki über das, was Ihr zu „wählen“ vorhabt.
    Wer dann- von Euch Bayern und Hessen- immer noch dort kreuzelt, der hat nicht mehr alle Zapfen an der Tanne!!!
    Ein Israeli

  86. @Alvin
    Stichwort „13. Klasse“. Gab in der DDR, in der ich als „Halbjude“ aufwuchs einen lustigen Spruch dazu:
    „Wir hier machen in der 12. Klasse das Abitur, bei den Wessis erst mit der 13. Klasse- weil ein Jahr Schauspielstudium dabei.“
    Dein Beispiel- bezeichnend. Muss wohl was Wahres dran sein. Noch heute. Schlimm!!!
    Shalom!

  87. Ich war erst kürzlich wieder in Regensburg. Dort sieht man fast mehr Afrikaner und Araber als Einheimische. Eine Bekannte, welche auf dem Land lebt und deren Kind gerade eingeschult wurde, erzählte mir, dass unter den 20 Schulanfängern schon 7 Ausländer sind. In 3 Jahren werden es 13 Ausländer und vielleicht noch 7 Einheimische sein. Die Ausländer übernehmen immer mehr Macht in Deutschland, weil der Dummmichel es immer noch nicht kapiert.

  88. Claudia Roth (Bundestagsvizepräsidentin; Die GRÜNEN): „Mit der AfD gibt es eine Partei, die die deutsche Fahne instrumentalisiert, andere Menschen auszugrenzen. … Ich selbst habe mich noch nie mit einer Deutschlandflagge geschminkt. … Deutschland ist inzwischen bunt und vielfältig, mehr Regenbogen. 2006 habe ich das erste Mal meinen Balkon mit einer Regenbogenfahne beflaggt.“
    (https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/claudia-roth-ermahnt-deutsche-zu-mehr-zurueckhaltung-bei-fussball-wm/)

    Claudia Roth (Bundestagsvizepräsidentin; Die GRÜNEN): „So bunt wie diese [Buntstifte], so bunt ist unser Land. Diese Farben, die so vielfältig sind wie diese Gesellschaft, bringen Ihnen das Glück auch ins Herz.“ (https://youtu.be/WbwjpozDov8; 15. Mai 2018)

    Hinweis: Guckt euch dieses Video an. Was mich betrifft, braucht die FETTE allerdringendst einen Irrenarzt.

    Claudia Roth (Bundestagsvizepräsidentin; Die GRÜNEN): „Ich liebe die Konflikte in der Türkei, es gibt immer wieder Probleme, immer wieder Konflikte.“

    Katrin Göring-Eckardt (Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag): „Natürlich gehört der Islam zu Deutschland und natürlich gehören Muslime zu Deutschland. Und ich finde, darüber können wir ganz schön froh sein. Es wäre sehr langweilig, wenn wir nur mit uns zu tun hätten.“ (18.09.2017)

    ————–
    Ich liebe linksradikal-grüne und linkspopulistische Altweiber-EmanzIxen. Mit denen gibt es immer wieder Probleme, immer wieder Konflikte. Darüber können wir ganz schön froh sein, denn wenn wir die nicht hätten, dann wäre es uns in Deutschland schon längst genauso langweilig, wie allen FETTEN Wohlstands-VersagerIxen.

  89. So bunt wie die schwarzen Vogelscheuchen von der Kopfwindel-Sekte des Kinderf.i.c.k.e.r-Propheten Mohamed, die einen Mondgott namens Allah anbetet, so bunt ist Deutschland schon jetzt. Und es wird garantiert noch bunter.

  90. soil erosion 8. Oktober 2018 at 21:16
    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vor Hass und Neid auf Flüchtlinge gewarnt. «Menschen, die zu uns kommen, werden nicht bessergestellt als die, die schon hier leben. Und wir haben auch für niemanden etwas gekürzt», sagte sie bei einem Gespräch mit Bürgern zur Zukunft Europas in Trier. (8. Oktober 2018)

    —————————

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“ (Ulbricht, DDR, 1961

    ————————–

    Inzwischen sind auch schon die Dauer-Sozialamts-Türken neidisch: „Was die alles bekommen, haben wir noch nie bekommen!“

  91. Angela Merkel (CDU): «Menschen, die zu uns kommen, werden nicht bessergestellt als die, die schon hier leben. Und wir haben auch für niemanden etwas gekürzt.»

    Doch! Sie werden z.B. bei der Sozialwohnungsvergabe bevorzugt! Deutsche haben praktisch keine Chance, eine andere oder größere Wohnung zu bekommen!

    In Baden-Württemberg meldete der Mieterbund neulich (!), dass es praktisch überhaupt keine freien Wohnungen mehr gibt!

    Die Erklärung des GEZ-SWF (hinsetzen und anschnallen!): „Die Wohnungsknappheit wurde durch UNERWARTET hohen Zuzug nach BW verursacht.“

  92. Es wäre interessant zu wissen wann diese Straftaten stattfanden und wo sie diese Informationen her haben. Ich habe bei refcrime.info nachgesehen und nur 2 gefunden in dem letzten 2 Jahren. Von den MSM werden wir ja nicht informiert und von Pi-news gleich so viele. Irgendwie kann ich niemanden so richtig glauben

  93. „Im Gewusel der vielen Massenunterkünfte geht den zuständigen Behörden schnell mal der Überblick und damit auch die Kontrolle über einzelne Bewohner verloren. „Da sind einige, die dort nicht gemeldet sind, und andere, die dort sein sollten, sind nicht mehr da“,…
    *
    Das gleicht sich aus.

Comments are closed.