Wahlcountdown in Bayern - die PI-NEWS-Serie über spektakuläre "Einzelfälle" allein im "Freistaat" innerhalb der letzten zwei Jahre.
Print Friendly, PDF & Email

Von MAX THOMA | Im „PI-NEWS-Landtags-Wahlcountdown“ beleuchten wir diese Woche unzählige spektakuläre Gewaltdelikte durch Migranten im ehemaligen „Frei-Staat“. Ein nur ansatzweises Chaos-Kaleidoskop der Einzelfälle aus den Schwerpunktregionen der Flüchtlings- und Migrationskriminalität der letzten zwei Jahren in Bayern. Nur ein „Bruchteil“ der zunehmend beängstigenden Zustände im angeblich „sichersten Bundesland Deutschlands“ – jedoch durchaus exemplarisch-symptomatisch:

Teil 3: Krisenherd Regensburg

Am Regensburger Kassiansplatz stach ein 23-Jähriger „syrischer Flüchtling“ im März 2017 unvermittelt einen 28-jährigen Passanten nieder. Couragierte Passanten hielten den Messer-Attentäter fest. Der 28-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er zunächst in Lebensgefahr schwebte. Der „Schutzsuchende“ soll an einer schweren psychischen Erkrankung leiden, er kam in eine forensische Einrichtung. Im Prozess stellte sich heraus, dass der „jordanische Palästinenser“ bei seiner Vernehmung ständig von „Allah“ gesprochen hatte. Ein islamischer oder terroristischer Hintergrund wurde von den Regensburger Behörden Tage nach der Tat ausgeschlossen. Die „Qualitätsmedien“ schlossen vorsorglich ihre Kommentarbereiche.

Regensburg wird auch immer bunter: Ein abschiebepflichtiger Staatsbürger Burkina Fasos, der sich als Malier ausgab, ermordete mitten in Regensburg eine Rumänin, die sich als Spanierin ausgab – der Mainstream berichtete einfachkeitshalber über einen „Mann“ als mutmaßlichen Täter. Das polizeibekannte Menschengeschenk Soueymane Sidiki, alias Marcel K., 23, hätte bei der Tat im August schon seit zwei Monaten abgeschoben worden sein müssen. Der Tatort lag direkt neben dem Regensburger Polizeiprä­sidium, die rumänische Liebesdienerin Lica Luminita wurde wegen eines Handys und 150 Euro von dem „Malier“ ermordet. Der Regensburger Mörder habe Geld für „seine kran­ke Tochter in Afrika“ benötigt. Als er in einer anderen Asylunterkunft, in die er „vor Verfolgung flüchtete“ das Handy des hübschen Opfers einschaltete, kam man dem Mörder „auf die Schliche“.

Doch auch die Migrationsindustrie frisst ihre Kinder: Die gebürtige Oberpfälzerin, SPD-Politikerin und ehemalige Bamberger Juso-Vorsitzende Sophia Lösche, 28, stieg im Juni in Leipzig vertrauensselig in den LKW des Marokkaners Boujemaa L. ,41, der sie vergewaltigte, ermordete und ihre Leiche 1.800 km weiter nach Spanien transportierte, wo er sie anzündete, um die Spuren zu verwischen. Sie wurde nur 40 km von ihrem Geburtsort Amberg entfernt auf der Autobahnraststätte in Plech umgebracht. Ihr SPD-Wahlkampf-Motto: „Bamberg soll bunter werden“.

In Arnschwang in der Oberpfalz erstach der 41-jährige afghanische Asylbewerber Mostafa J. in „seiner“ Asylresidenz den 5-jährigen Salim, ein tschetschenisch-stämmiges Kind. Der Afghane war ein abschiebepflichtiger verurteilter Straftäter und trug eine elektronische Fußfessel. Man hatte „keinerlei Hinweise“, dass der Mann vor der Bluttat gewalttätig wurde, erklärte die Staatsanwaltschaft Regensburg. 8 bayerische Behörden haben in der Causa gleichermaßen versagt, Joachim Herrmann ist immer noch Innenminister Bayerns. Mostafa J., zündete zuvor nach einem Familienstreit seine Wohnung in einem Münchener Wohnblock mit 64 Parteien an und versuchte, die Tat dem Nebenbuhler seines Bruders in die Schuhe zu schieben. Sein Bruder wiederum ermordete seine Ehefrau Nesima mittels 24 Messerstichen vor den Augen der Tochter Sahar, damals drei Jahre alt.

Staatsminister Joachim Herrmann, CSU wörtlich in mittelgutem Deutsch: „Wir werden nun nochmal überprüfen, wie viele solche Fälle in Bayern anliegen, wo jemand wegen eines solchen Vorbringens trotz einer Gewalttat nicht abgeschoben werden kann.“ Christine Kamm, bayerische Sprecherin für Asylpolitik und Integration (Die Grünen): “Man hätte eine andere Form der Unterbringung suchen müssen“.

» Morgen: Teil 4 – „No-Go Nürnberg“
» Teil 1
» Teil 2


PI-NEWS-Autor MAX THOMA lebt in München-Schwabing. Er ist gelernter Wirtschaftsjurist, Staatsrechtler und habilitierter Medienwissenschaftler. Er arbeitet als Unternehmensberater, Bauinvestor und Schriftsteller. Sein Urgroßonkel war der bekannteste bayerische Schriftsteller, Rechtsanwalt und Berlin-Regimekritiker Ludwig Thoma. Für seine bayerisch-patriotische Überzeugung wurde Ludwig Thoma des öfteren inhaftiert. Auch er würde heute sicherlich NICHT die CSU wählen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

145 KOMMENTARE

  1. „… der (Muslim -> ‚BESTE Kreatur‘ 98/7) sie (Sophia Lösche, Ungläubige, ’schlimmste Kreatur‘ 98/6) vergewaltigte ….“

    … und ermordete 9/5, mit allah’s Genehmigung 33/59, weil sie nicht passend gekleidet war (kein Schleier / vorgeschriebenes Kopftuch <a legacy.quran.com/24/31) und sie somit nicht als ‚reine‘ 8/37 Muslim erkannt wird

  2. Staatsminister Joachim Herrmann, CSU wörtlich in mittelgutem Deutsch: „Wir werden nun nochmal überprüfen, wie viele solche Fälle in Bayern anliegen, wo jemand wegen eines solchen Vorbringens trotz einer Gewalttat nicht abgeschoben werden kann.“ Christine Kamm, bayerische Sprecherin für Asylpolitik und Integration (Die Grünen): “Man hätte eine andere Form der Unterbringung suchen müssen“.
    ———-
    Das ist unfassbare Realsatire, der muss schon wieder genippt haben, … das ist zum Kotzen… diese C*SU-Volksverräter wissen ganz genau, dass Bayern kaum abschiebt und dass fast alle hier bleiben, egal, welche Straftaten sie begangen haben und die Kuscheljustitz tut alles dafür, dass die ätzenden Typen einfach weitermachen, als wenn sie noch in ihrem Shithole wären und machen aus Deutschland ein ebensolches !!!

  3. Klar – und dedhalb
    müssen besonders
    scharfe Waffen aufgeboten
    werden:

    Gauland ist Hitler.

    Wir schaffen das!
    Bayern bleibt unser!
    Wir werden den Wählerschon überzeugen!

  4. Danke, Max Thoma.

    Ironie an
    Danke „Mutti“.
    Ironie aus

    P.s.:
    Merkel hat das „System“ zwar nicht initiiert,
    sie hat es aber beinahe perfekt „optimiert“.

  5. Ich sag nur: Ringelswies/Deggendorf – Hackermühl… wer da mal vor 20 Jahren Urlaub gemacht hat, der wird noch wissen, was ein echter Bayer ist. Vielleicht besinnt sich ja der ein oder andere Bayer seiner, und geht den RICHTIGEN WEG am Sonntag. Damit dieses schöne urige Gefühl wieder in die bayerischen Herzen zurück kimmt. So einen wie Hofreiter den hätte man damals a zünftge Watschn verpasst. Anschließend hätte man ihn wahrscheinlich Bayernverbot erteilt!

  6. Stromausfall in München.
    Schöne Grüße aus Italien in das zukünftige Schwellenland mit seinen grünen Maschinenstürmern.

  7. Exklusiv: Attackiert, beleidigt und bespuckt – Berliner Polizist packt bei RT aus

    https://www.youtube.com/watch?v=1JVEYfzymIY

    Die Berliner Polizei registrierte 2156 Angriffe auf ihre Einsatzkräfte. Ganz besonders häufig werden Polizeibeamte im Dienst durch Widerstandshandlungen verletzt. Dabei geht es schon lange nicht mehr um Ausschreitungen auf Demonstrationen oder Einsätze gegen Schwerkriminelle, sondern eben um den ganz alltäglichen Dienst. Ganz normal im Arbeitsalltag deutscher Polizeibeamter. Thomas M. ist Zivilfahnder der Berliner Polizei und spricht im Interview mit RT Deutsch über kriminelle arabische Clans, den aussichtslosen Kampf gegen den offenen Drogenhandel und das erschreckende Ausmaß von Gewalt und Aggressivität, das ihm im täglichen Dienst entgegenschlägt. Drogendealer, die nicht abgeschoben werden, und Straßenzüge, in denen die Polizei nur noch mit Mühe die Situation unter Kontrolle bekommt, wenn die Anwohner die polizeilichen Maßnahmen nicht billigen.
    …..

    Das ist ganz sicher nicht nur in Berlin so, man kann nur hoffen, dass die Polizisten in Bayern und Hessen bei den LTWs das „Kreuz an der richtigen Stelle“ machen.

  8. HR 21.00 Uhr !
    Hetzische Strunzdummfunk !
    Gümpel Dümpel !
    Betellter Klatscher mit gewaltig einen an der Klatsche !
    5 gegen eins !

    Kotzeimer bereit halten !

  9. Ach so, nicht unbedingt Thema: Aber man soll sich dieses Jahr auf 3% Mehr Heizkosten einstellen… Ach ja? 3%? Der Ölpreis ist aber um sage und schreibe von 0,50 € auf ÜBER 0,70€ gestiegen! Schon doll was da 3% ausmachen…
    UND! Die Autoabgase sollen nun um 35% gesenkt werden! KLASSE! nun gehorcht auch schon die Physik und die Chemie auf die Politiker. Mal ehrlich noch BEKLOPPTER geht es WIRKLICH nimmer mehr.

  10. Schäuble ist auch nur ein Kofferinhaber der dem Geschichten aus der Gruft Erzähler verdammt ähnlich sieht.
    Sollte er noch mehr Koffer und „Leichen“ im Keller haben, so könnte dieses der Grund für sein noch bestehendes „Amt“ im REICHstag sein…

  11. Liebe Wähler in Bayern,

    ich wünsche Euch eine glückliche Hand bei der kommenden Wahl. Es ist Alles gesagt, was wichtig war und ist. Ich wünsche Euch noch vor uns Sachsen einen Blauen Wahlsieger!

    Herzliche Grüße aus Leipzig

    Thomas

  12. Christine Kamm, bayerische Sprecherin für Asylpolitik und Integration (Die Grünen): “Man hätte eine andere Form der Unterbringung suchen müssen“.

    Die Grüne erzählt Unfug. Es ist ganz egal, wo man diese Gestalten unterbringt – ob in Heimen oder Wohnungen, sie ticken immer aus und zerstören. Z.B. in Stade, „Altländer Viertel“, Bericht von 2007 – ja, es war alles bekannt über die Belastungen, die Orientalen nach Deutschland schleppen:

    Wie die meisten Bewohner des Viertels ist der Mann offensichtlich nicht deutscher Herkunft. Auch der Begleiter der Frau ist ein südländischer Typus. Aus den Unterlagen der Firma Baubecon, die von der Stadt Stade mit der Sanierung des Viertels beauftragt ist, geht hervor, dass im Altländer Viertel vor allem Menschen libanesischer oder türkischer Herkunft wohnen. Über 60 Prozent sind Zuwanderer. Fast genauso viele leben von Hartz IV.

    https://www.welt.de/politik/article1373576/Ein-ganzer-Stadtteil-unter-staendiger-Ueberwachung.html

    In diesem Altländer Viertel in Stade ist heute auch der „bulgarische“ Mörder geschnappt, der sich dorthin auf Anraten seiner Sippe zu seiner Mutter (!) geflüchtet hat. Hübsch sehen die Hütten inzwischen aus: tadellos saniert. Wird nicht lange halten.

    In diesem Haus im Stader Problem-Viertel „Altländer Viertel“ wurde Sewerin K. (= Krasimirov, ed.) festgenommen

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/journalistin-marinowa-ermordet-hier-versteckte-sich-der-bulgare-bei-seiner-mutte-57747288.bild.html

  13. Polizei ?
    Dein Freund und Helfer ?
    Türke in Troyaner Karre !
    Es wird Bunter und Bunter !

    Eine Woche nach dem Besuch von Recep Tayyip Erdogan ist in der Haupstadt ein Auto aufgetaucht, das die Beschriftung und das Symbol des Dezernats für Sondereinsätze der türkischen Polizei, genannt „Polis Özel Harekat“, trägt. Die Anti-Terror-Einheit hat den Ruf, rigoros gegen Gegner des türkischen Präsidenten vorzugehen – und in der Hauptstadt lebende türkische Oppositionelle reagieren verängstigt.
    Augenzeugen fotografierten das Fahrzeug in Berlin und schickten die Fotos an den Berliner Abgeordneten Hakan Tas. Der erstattete Anzeige, um das betreffende Fahrzeug aus dem Verkehr zu ziehen. „Es gibt viele Menschen, die jetzt Sorgen und Ängste haben, weil sie nicht wissen, wer in diesem Wagen tatsächlich unterwegs ist“, so Tas. Das Fahrzeug schüchtere „massiv“ ein. Has weiter: „Der Gedanke, dass solche Fahrzeuge des Erdogan-Regimes jetzt auch auf den hiesigen Straßen unterwegs sind und von verfolgten Kritikern gesehen werden, lässt mir keine Ruhe.“
    Doch Polizei und Staatsanwaltschaft winkten ab. Ein Behördensprecher zu BILD: „Auf Grundlage bislang bekannt gewordener Informationen zu dem Sachverhalt ist eine strafrechtliche Relevanz nicht zu erkennen.“ Nur wenn ein Blaulicht montiert und eingesetzt würde oder die Autoinsassen Uniformen trügen, „wäre der Sachverhalt erneut zu prüfen“. Zurzeit ist völlig unklar, wem die Autos gehören und was es mit der Beschriftung auf sich hat.

  14. Demonizer — sehr schööööön bescheuert. Allerdings! Am BESTEN ist der linke Sauertopf am Anfang. Einfach nur Geil!

  15. Tritt-Ihn, Gott machen sich die Beamten wieder zu Volldeppen, Knüppel raus und ein, zwei, dreimal feste drauf hauen und der Kerl geht auf eigenen Beinen ins Gericht…..
    Ich ertrage jeden Tag immer weniger, ob dieser Nachrichten….

  16. Demonizer 10. Oktober 2018 at 21:14
    … diese C*SU-Volksverräter wissen ganz genau, dass Bayern kaum abschiebt und dass fast alle hier bleiben, egal, welche Straftaten sie begangen haben und …
    **********************
    Warum um alles in der Welt, wird nicht abgeschoben?

  17. Wer zu viel der Wahrheit sagt, fliegt auch eines Tages aus der Anstalt. Auch wenn er eigentlich der leitende Arzt ist…

  18. @Thomas aus Leipzig 10. Oktober 2018 at 21:49

    Lieber Thomas,
    ich habe in den letzten Wochen eine Menge blaue Plakate (die grösstenteils von sogenannten „Demokraten“ abgerissen wurden) aufgehängt/angetackert und haufenweise AfD-Flyer in Briefkästen gesteckt. Ich will mir später nicht sagen lassen müssen, nichts gegen die linksbunte Umvolkung getan zu haben. 1933 lässt grüßen!
    LG aus Oberbayern,
    Roadking

  19. Meine persönliche Prognose für Sonntag:
    CSU: 31%
    AfD: 19%
    Pädos: 13%
    FW: 12%
    SPD: 10,5%
    FDP: 5%
    Wer hält dagegen?

  20. Fischelner 10. Oktober 2018 at 22:04

    Demonizer 10. Oktober 2018 at 21:14
    … diese C*SU-Volksverräter wissen ganz genau, dass Bayern kaum abschiebt und dass fast alle hier bleiben, egal, welche Straftaten sie begangen haben und …
    **********************
    Warum um alles in der Welt, wird nicht abgeschoben?
    ….
    Weil es in Deutschland mal einen Österreicher mit Namen A. Hitler gab. Der darauf letztlich beruhende Schuldkult verbietet jegliches Vorgehen gegen illegale Migranten, illegale migrantische Straftäter, Lügner und Betrüger.

  21. fichte8 — es war die Karre und Fuhrpark des Fööööhrers. Er ist wieder da! Als Würke inkarniert.

  22. Sunny 10. Oktober 2018 at 21:59
    Tritt-Ihn, Gott machen sich die Beamten wieder zu Volldeppen, Knüppel raus und ein, zwei, dreimal feste drauf hauen und der Kerl geht auf eigenen Beinen ins Gericht…..
    Ich ertrage jeden Tag immer weniger, ob dieser Nachrichten….
    ++++
    Da haben sie Recht.
    Die Deutschen wollen das immer deutsch regeln, aber hier heißt es in deren Landessprache zu reden: Knüppel raus!

  23. Zu @Babieca 10. Oktober 2018 at 21:50
    Christine Kamm, bayerische Sprecherin für Asylpolitik und Integration (Die Grünen): “Man hätte eine andere Form der Unterbringung suchen müssen“.

    Die Grüne erzählt Unfug. Es ist ganz egal, wo man diese Gestalten unterbringt – ob in Heimen oder Wohnungen, sie ticken immer aus und zerstören….
    ++++

    passt auch dieser (mutmaßlich aus München stammende) Bericht:

    http://juedischerundschau.de/paris-ist-ueberall-wie-mein-somalischer-nachbar-zur-bedrohung-wurde-135911958/

    Es ist wirklich egal, wo gewisse Aufrechtgeher untergebracht sind, schließlich ändert die Behausung keine (genetische) Beschaffenheit…

  24. Rittmeister 10. Oktober 2018 at 22:07
    Meine persönliche Prognose für Sonntag:
    CSU: 31%
    AfD: 19%
    Pädos: 13%
    FW: 12%
    SPD: 10,5%
    FDP: 5%
    Wer hält dagegen?
    Das Problem: Zuviel zugereiste linksbunte Isar-Preissn bei uns. Ich will die hier nicht!

  25. Haremhab 10. Oktober 2018 at 22:10

    Bundestag will Internet Steuer – Katrin Göring Eckardt

    https://www.youtube.com/watch?v=Y25DDs44Gq8
    ——————-
    Gut, dass diese Bratze das noch vor der Wahl in Bayern gemacht hat. Die „versprochenen“ 17% dort sind eh nur hochgerechnet, nun ist KGE schon schwindelig von der möglichen Regierungsbeteiligung und den Posten für die eigenen Leute … die es ja bei der BTW eben nicht gab. Gute Werbung für alternative Politik… also AfD, macht was draus !!!

  26. Wenn die CSU nicht sagt, wir koalitionieren mit der AfD, denn das ist unser natürlicher Partner, läuft in diesem Land bald nichts mehr.
    Die aufgesetzte Distanzeritis zur AfD ist kaum mehr zu ertragen, geschweige denn glaubwürdig.
    Das gilt für die gesamte verlogene und deutschhassende Politkamarilla im BT.
    Ja, ich meine das so.

  27. Sobald die AFD stärker wird, wollen alle eine Koalition. Wartet nur ab. Machtgeilheit bringt solche Ergebnisse.

  28. Das Internet besteuern? Also ein Steuer für etwas was es faktisch OHNE Verbindung gar nicht gibt? Eine Steuer für etwas, was jeder auf der Welt benutzen könnte bzw. aber NICHT bezahlen brauch?
    Etwas was Ohne Computer oder Datenschnittstelle gar nicht „empfangbar“ ist ?…
    AHHHH das haben wir doch schon – NENNT SICH GEZ!

  29. Bringt mehr Leute zu PI. Jeder hat ein Recht, sich zu informieren. Bei der L-Presse oder ÖR gibt es nur Lügen.

  30. Realist 10. Oktober 2018 at 22:25

    Das Internet besteuern? Also ein Steuer für etwas was es faktisch OHNE Verbindung gar nicht gibt? Eine Steuer für etwas, was jeder auf der Welt benutzen könnte bzw. aber NICHT bezahlen brauch?
    Etwas was Ohne Computer oder Datenschnittstelle gar nicht „empfangbar“ ist ?…
    AHHHH das haben wir doch schon – NENNT SICH GEZ!
    —————–
    Ich denke, das Internet ist bereits besteuert, denn alle zahlen an die Provider und die führen MwSt./USt. ab. Was die ungebildete grüne Bratze meint, das ist sie will die Internetkonzerne besteuern, die in Deutschland sichtbar sind, aber im Ausland sitzen, womit auch Dienste was kosten werden, bzw. teurer werden… die dann der Verbraucher bezahlen wird und der Staat macht wieder mehr Kasse…

  31. Rittmeister 10. Oktober 2018 at 22:07
    Meine persönliche Prognose für Sonntag:
    CSU: 31%
    AfD: 19%
    Pädos: 13%
    FW: 12%
    SPD: 10,5%
    FDP: 5%
    Wer hält dagegen?
    ******************
    Ich.
    AfD max. 13 %. Warum? Weil die Auszählung nicht überwacht wurde!

  32. Haremhab 10. Oktober 2018 at 22:28

    Bringt mehr Leute zu PI. Jeder hat ein Recht, sich zu informieren. Bei der L-Presse oder ÖR gibt es nur Lügen.
    ———–
    Im Bundestag auch … Migrationspakt wird unterschrieben, kommen nur gaaanz wenige… verschwindend geringe Zahlen sagt Staatsminister im auswärtigen Amt Roth

    und ich frage mich, wenn es soooo weeenige sind, warum dann der Mistpakt überhaupt ???

    Das kann nur eine dreiste Lüge sein !!!

  33. Fischelner 10. Oktober 2018 at 22:32

    Rittmeister 10. Oktober 2018 at 22:07
    Meine persönliche Prognose für Sonntag:
    CSU: 31%
    AfD: 19%
    Pädos: 13%
    FW: 12%
    SPD: 10,5%

    FDP: 5%
    _________
    Ich schätze für die CSU +/- 35 %.
    Viele frühere CSU-Stammwähler werden es nicht zulassen wollen, dass ihre Partei so abschmiert, außerdem ist eine drohende Koalition mit den Grünen für viele eine Horrorvorstellung.
    Der frühere Ministerpräsident Stoiber sieht nach einer heutigen dpa-Meldung „keine Basis für eine schwarz-grüne Koalition“.
    Das wird für viele als Wahlempfehlung gelten.

  34. NoDhimmi 10. Oktober 2018 at 22:41
    Keine Satire:
    Der Habeck von Bündnis 90/Die Irren ist am Durchdrehen.
    Ich zweifle langsam an den kognitiven Fähigkeiten der Norddeutschen. Sind die alle verblödet?

  35. Maische zu Bayern

    Jetzt DDR 1

    mit u.a. Robin Alexander
    und mit
    Wie-heißen-Sie-übrigens?-Ich-heiße-Jörg Schönenborn

  36. 4 mal werden wir noch wach,heißa,dann ist Desastertach…
    Es wird mir wie ich schon einmal erwähnte ein Genuss sein,
    wie sich Söder und Co mit den Grünen Khmer schlägern werden,wie es
    in Bajuwarendeutsch heisst.
    Die Erniedrigungen einer einst so stolzen Partei,wird noch so manchen
    CSU-ler am Dorfstammtisch zum granteln bringen.
    Nicht daß die am Ende noch mit Mistgabeln,den Landtag und die Rathäuser erobern,lacht.
    Es wird so lustig, und es kommt auch nicht darauf an ob die AfD Zweit-oder Drittstärkste Partei
    wird, die Zeit wirds bringen und die Sehnsucht der Bayern wieder rechts von der Wand zu stehen,
    allerdings dürfte die CSU-Liebe, einen schwer Kittbaren Riss erhalten haben.
    Weg mit Söder,Seehofer und den anderen Merkelsystem Unterstützer,die CSU muss sich ab
    Montag, dringendst von innen Reinigen,das ist ja wohl Fakt,ja und dann
    fallen die berühmten Köpfe,wie die Trainer beim FCB,bei Erfolgslosigkeit!

  37. flugzeugreeder woehrl ueber das erfolgsmodell auf allen gebieten: bayern
    reisfelder gibt weiter an einpeitscher pirol , waa klaa.
    sarahs naechster gast ist ein… SCHAUSPIELER mit SCHANKLIZENZ –
    „bin eingefleischter SPD waehler… erfolgsmodell BY stimmt nicht“

  38. Wir Deutschen werde in die Geschichte der Menschheit eingehen – als ein Volk, das kollektiven ethnischen Selbstmord begeht.
    Das ist schon was ..

  39. Ich mach beim Tip des „Wahlausgangs Bayern“ auch mal mit: 🙂
    CSU: 29%
    AfD: 19%
    Grüne: 17%
    FW: 10%
    SPD: 9%
    FDP und Linke kleiner 5%

  40. LEUKOZYT 10. Oktober 2018 at 23:00

    Ein Witz.
    Unabhängig von einander von „Einpeitschern“ geschrieben.

    Langsam wird mir die PI-Telepathie unheinmlich. ;-)))

  41. Da fragen Sich CDU/CSU und all die anderen: WAS HABEN WIR DENN FALSCH GEMACHT, DASS ALLE ZUR AFD LAUFEN?
    Und sie merken es nicht selbst. Sie haben nicht nur die Grenzen weit geöffnet, um ihre LEUTE INS OFFENE MESSER LAUFEN ZU LASSEN und dazu dann noch in unverschämter Weise alle FREMDEN BEVORZUGT, sogar die kriminellen Fremden werden auch noch bevorzugt! Das haben sie falsch gemacht! Und das wird ihnen keiner verzeihen!!! NIEMAND!!

    So wie sich die SPD heute noch fragt warum ihr die Wähler weglaufen. Sie wollen oder können nicht ihren Kapitalfehler Hartz 4 korrigieren /Unschuldige Arbeitslose mit Pennern in einer Reihe anstehen zu lassen, sie entmündigen und auf eine Stufe zu stellen! Schon 20 Jahre her und nichts kapiert! Das gleiche Schicksal ereilt momentan die CSU und CDU! Ratlos irren sie umher, betteln um Wählerstimmen! Kapieren gar nichts!

    Die WÄHLER haben sich schon LANGE VERABSCHIEDET von ihren SCHWACHEN, TREULOSEN KAMERADEN!!! Eine POLITELITE, DIE IHRE BÜRGER VOR IHREN AUGEN VON FREMDEN MITTEN AUF DER STRASSE ABSCHLACHTEN LÄSST UND ANSTATT EINE HETZJAGD AUF DIE TÄTER ZU VERANLASSEN (bisher wurde nicht einmal eine Täterbeschreibung über die noch immer Flüchtigen bekannt!) LIEBER EIN VOLKSFEST FÜR TAUSENDE VERANSTALTET (65.000!!!), diese POLITKASTE HAT VERSPIELT, DIE IHRE LEUTE INS OFFENE MESSER RENNEN LÄSST, Ihr LEID NICHT NUR IGNORIERT, SONDERN AUCH NOCH FEIERT!!!

  42. Moin ,

    ich bin im Besitz von 50 Partei Flyern (zu dt. Handzettel),
    also Broschüren,
    die das Parteiprogramm beschreiben.

    Wo würdet ihr diese Flyer am besten plazieren
    um die größtmöglichste Informations Übergabe zu erreichen ?

    1) Auf der Strasse
    2) Im Briefkasten einer willkürlichen Familie
    3) Im Altpapier Container
    4) In einem deutschen Wald auf einer Bank
    5) Gezielte Auswahl einer Personengruppe
    6) USw … also eine andere Option .

    Danke im Voraus für eine Antwort .

    True7

  43. Was einen aber wirklich beunruhigt, die Welt scheint wirklich aus den Fugen geraten zu sein. Seitdem die Flüchtlinge auf Mallorca ankamen ist es so, als hätte der Teufel persönlich die Insel heimgesucht! Solch eine entsetzliche Naturkatastrophe hat Mallorca noch nie gesehen! Sie haben das Unheil im Gepäck!

    In Florida dieser Megasturm, der auf die Küste zurast, seit Wetteraufzeichnung 1850 nie zuvor dagewesen, überall Erdbeben, Überschwemmungen, wo man hinsieht Völkerwanderungen. Der HIMMEL, die ERDE und das MEER rebellieren, als wollten sie sagen: WIR HABEN GENUG VON DIESEN ELENDEN MENSCHEN! Jetzt rütteln wir sie durch! Weder das Messer noch das Schwert, auch nicht die Flüchtlinge oder der Islam, sondern die Naturgewalten werden das letzte Wort haben! Das ist der einzige Trost!

  44. Im öffentlichen Raum vor einer Arge, an Mittelalte,bis ältere Personen,
    die dürften am empfänglichsten für Kritik an diesem Regierungsterror sein,
    für die Migranten alles und der Deutsche darf für alles blechen und
    bekommt ab einem bestimmten Alter, auch keine Arbeit mehr!

  45. jeanette 10. Oktober 2018 at 23:36
    ….
    ++++

    Ich glaube, das liegt vor allem an der Abschwächung des Erdmagnetismus, was insbesondere den Erdkern betrifft/verändert… plus Polwanderung-/sprung… d.h. da ändern sich die tiefliegenden Magmaströme… was wiederum zu Verschiebungen der tektonischen Platten führt… wodurch es zu Naturkatastrophen kommt…

    Interessant ist Ihre These allerdings fürwahr dahingehend, dass die biblischen „Verheißungen“ ja inbesondere auch darüber prophetisch berichten.

    Apokalypse now. :-))

  46. @ VivaEspaña 10. Oktober 2018 at 23:05
    „Dann schaut Putin Schönenborn an: „Wie heißen Sie übrigens?“
    Schönenborn: „Jörg Schönenborn.“

    Schoenenborn ? war der mal stuermer bei sportfreunde lotte ?

  47. http://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Uebersicht/In-der-Sackgasse-Die-rechten-Verlage-auf-der-Frankfurter-Buchmesse

    Als die Verleger an den Nachbarständen einzogen, war Siller zunächst erleichtert. „Die waren ganz friedlich. Aber es sind nicht die Intellektuellen, die ich fürchte, sondern ihre Gefolgschaft.“
    Deshalb hat er eine seiner Buchstützen etwas versteckt platziert.
    Sie zeigt eine Karikatur des Philosophen Karl R. Popper und dessen Zitat: „Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Toleranz nicht zu tolerieren.“ Das mehrdeutige Bonmot passt gut zur Gemengelage in Frankfurt: Auf der einen Seite will man Rechtspopulisten keine Bühne bereiten, sie auf der anderen Seite aber auch im Dienste der Meinungsfreiheit nicht ausgrenzen. Nun also der Katzentisch als Zwischenlösung.

    Die Sackgasse jedoch bedient das Opfer-Narrativ der Rechten, die sich vom Establishment unterdrückt sehen. Dieter Stein, Chefredakteur der rechtskonservativen Zeitschrift „Junge Freiheit“, spricht von Ghettoisierung. Auf der Messe präsentiert er ein Buch, das jungen Lesern deutsche Geschichte nahe bringen soll. Nebenan spielt die Manuscriptum Verlagsbuchhandlung, die den umstrittenen Autor Akif Pirincci verlegt, mit einem Plakat aus Merkels Rektum „Wir schaffen das“ an. Das sei ein Satz wie aus einer griechischen Tragödie, voller Hybris, steht dort. Am Freitag wird hier der AfD-Politiker Björn Höcke sein Buch „Nie zweimal in denselben Fluß“ vorstellen.

    Zeitgleich lobte sich der Rechtspopulist Thilo Sarazzin im nach Yogi-Tee duftenden Lesezelt mit merkwürdig dünner Stimme selbst, weil er die aktuelle politische Stimmung in seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“ bereits 2010 prophezeit habe.

    Im Publikum sitzen junge Zuhörer, die bei seinen Worten den Kopf schütteln. Über der Schulter tragen sie erbeutete Messestoffbeutel mit dem Spruch „Für das Wort und die Freiheit“. Sie stammen vom Stand des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, der eine Kampagne zum 70. Geburtstag der Menschenrechte – und zugleich zur 70. Ausgabe der Buchmesse – lanciert hat. Das Motto „On the same page“ ist ein Wortspiel: Auf der derselben Seite befinden sich Menschen sprichwörtlich, wenn sie einer Meinung sind. Die Bücherseiten sollen auf der Messe zum Ort der Selbstvergewisserung für gemeinsame Werte werden.

    ####

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/erdogan-kritiker-in-angst-auto-mit-tuerken-polizei-logo-faehrt-durch-berlin-57725018.bild.html

  48. Der nächste Diktator, der meint, gegen die Realität anregieren zu können:

    Türkei
    Erdogan sagt der Marktwirtschaft den Kampf an – und verbietet einfach die Inflation
    In der Türkei wütet die Inflation, die Preise sind sich kürzester Zeit explodiert. Präsident Recep Tayyip Erdogan will die Teuerung nun stoppen – indem er sie einfach verbietet. Der irre Kampf gegen die Marktwirtschaft

    https://www.stern.de/wirtschaft/news/tuerkei–erdogans-irrer-kampf-gegen-die-marktwirtschaft-8395622.html

  49. Uhrwald Pirol: „die anfaenge von Afd und gruene kann man nicht vergleichen ™,
    also die afd ist eine sehr gefaehrliche sache“

    sagt ein hofnarr… der so viel sabbelt, als sei sabine heissblaeser seine talgschau
    „Man KANN das nicht vergleichen“… doch, ich vergleiche sogar apfel und birnensaft

  50. @Freiheit1821 10. Oktober 2018 at 23:17
    Ganz blöd nachgefragt:
    Ich kann in meiner Jacke und mit den Wahlzetteln in die „Kabine“ (ist es eigentlich gar nicht) gehen. Den Kugelschreiber habe ich versteckt in der Jacke. In der Kabine hole ich den Kugelschreiber raus und mache das Kreuz INNERHALB (oder darf das Kreuz den Kreis auch überschreiten?) des Kreises. Dann stecke ich den Kugelschreiber wieder rein, bevor ich aus der Kabine raus gehe.
    Die Stimme wird dann gezählt. Ist das so richtig?

  51. Rache an der CSU nehmen! Denen verdanken wir ja auch die PKW-Maut demnächst. Haut rein Bayern, zeigt es denen!

  52. GOLEO 10. Oktober 2018 at 23:08
    Ich mach beim Tip des „Wahlausgangs Bayern“ auch mal mit: ?
    CSU: 29%
    AfD: 19%
    Grüne: 17%
    FW: 10%
    SPD: 9%
    FDP und Linke kleiner 5%

    _________________
    Ausschließen würde ich das inzwischen nicht
    mehr.
    Wenn die Umfrageinstitute die CSU schon
    auf 33 % runterfahren MÜSSEN, weil ihre
    Weissagungen jetzt ja kontrolliert werden
    können, dann rauscht es mächtig im Walde.
    Und, wenn man zusätzlich noch die selbst –
    konzedierte Fehlerquote von ca. 3% bei großen
    Parteien in Rechnung zieht, sind wir schon
    bei 30 %.
    Das wäre natürlich ein
    BAYERISCHER TSUNAMI.
    PACK MER’S

  53. martinfry 10. Oktober 2018 at 23:56

    GOLEO 10. Oktober 2018 at 23:08
    Ich mach beim Tip des „Wahlausgangs Bayern“ auch mal mit: ?
    CSU: 29%
    AfD: 19%
    Grüne: 17%
    FW: 10%
    SPD: 9%
    FDP und Linke kleiner 5%

    _________________
    Ausschließen würde ich das inzwischen nicht
    mehr.
    Wenn die Umfrageinstitute die CSU schon
    auf 33 % runterfahren MÜSSEN, weil ihre
    Weissagungen jetzt ja kontrolliert werden
    können, dann rauscht es mächtig im Walde.
    Und, wenn man zusätzlich noch die selbst –
    konzedierte Fehlerquote von ca. 3% bei großen
    Parteien in Rechnung zieht, sind wir schon
    bei 30 %.
    Das wäre natürlich ein
    BAYERISCHER TSUNAMI.
    PACK MER’S

    —————–

    Sehe ich ähnlich. Bei Umfragen gebe ich immer die Linken oder die Grünen an. Umfragen negieren heißt das. So wurde schließlich auch Trump Präsident. Die AfD bei Umfrage schön in der Hinterhand halten, denn die wählt man Umfragen-unabhängig aus Überzeugung.

  54. @martinfry 10. Oktober 2018 at 23:56
    Ich fürchte, die Grünen kommen auf Platz 2. Da bin ich mir mittlerweile ziemlich sicher.

  55. NoDhimmi 10. Oktober 2018 at 22:50

    Ich schätze für die CSU +/- 35 %.
    Viele frühere CSU-Stammwähler werden es nicht zulassen wollen, dass ihre Partei so abschmiert, außerdem ist eine drohende Koalition mit den Grünen für viele eine Horrorvorstellung. …
    ———————-
    Hier komme ich nicht ganz mit.

    Was heißt „viele frühere CSU-Stammwähler“? Ehemalige? Die ja die CSU nicht mehr wählen? Dann werden die ja dabei bleiben, dass sie nun nicht mehr CSU wählen. Oder Rückkehren zur CSU (aus Reue? -die die selbst als Vernunft bezeichnen würden-)
    Soll aber „frühere“ heißen, „bisherige“ CSU (Stamm) Wähler, (also „wie immer schon“ dann ändert sich ja nichts an den Umfragewerten.

  56. Noch einen schönen späten Abend. Ich war heute u.a. in Ingolstadt und Nürnberg und hatte festgestellt, überall dort wo die Antifa schwach ist hängen in schöner Pracht die blauen AfD Wahlplakate. Wir müssen uns nicht ärgern wenn in der rot grün versifften Hochburg München oder Nürnberg die bezahlte Antifa AfD Plakate zerstört. Am Land bleiben sie hängen. Und da auch unsere Landsleute seit 2015 auf dem Land mit Merkelzuwanderung Bekanntschaft machen konnten wird die CSU ihr blaues Wunder erleben. Ingoldtadt, die Auto Stadt in Nayern, hat mir gut gefallen. Hier konnte die AfD ungestört flächendeckend sichtbar werden. Genial fand ich die Plakatierung in Ingolstadt mit dem gewählten Slogan „Diesel ist Super“. Da wird die AfD Die CSU in Seehofers Heimat wegpusten! Bin ich mir sicher. In diesem Sinne. Lasst uns am Sonntag unser Land wieder ein bischen mehr zurückerobern. 🙂 Aber jetzt allen Mitlesern eine gute Nacht!

  57. Kirpal 10. Oktober 2018 at 23:35

    Bei der Kraischberger wird Bayern gerade auf die schwarzgrüne Kloake vorbereitet :-))
    ———————-
    Komisch, es wird immer das Fell verteilt, bevor der Bär erlegt wurde …
    Das war noch nie gut und trat oft genug gar nicht ein, was vorher so „Aus der Glaskugel“ gelesen wurde.
    Bürgerkrieg 90/ Die Idioten müssen erstmal an die sogenannten Umfrageergebnisse rankommen, die uns immer wieder vorgeschaukelt werden.

  58. DER ALTE Rautenschreck 11. Oktober 2018 at 00:05
    NoDhimmi 10. Oktober 2018 at 22:50

    Wer wirklich mal echter „Stammwähler“ der CSU war, der wird ein bißchen älter sein und die CSU von heute nicht mehr als „CSU“ ansehen können. Umso leichter wird ihm die Wahl der AfD fallen.
    Und tatsächlich ist eine CSU/Grüne-Koalition nicht nur eine Horrorvorstellung für einen traditionellen CSU-Wähler, sondern momentan die wahrscheinlichste Konstellation (außerdem von den Medien stark beworben).
    Wenn Söder kategorisch eine Koalition mit den Grünen ausschließen würde, könnte der diese Wähler wohl noch halten. Aber das macht er nicht. Insofern dürften AfD UND FW davon profitieren.

  59. media-watch 11. Oktober 2018 at 00:10

    Hört sich verheißungsvoll an. Danke für den Bericht.

    Ich bin erst mal realistisch und hoffe nur darauf, dass die AfD vor der SPD liegt. Egal mit wieviel Prozenten. Das allein fände ich schon fantastisch.

  60. BT OT

    Auf präzise Reden und Fragen eines Dr. Curio, gibts notorisch die immer gleichen spezialdemokratischen von ganz hinten aufgezäumte Vereinfachungs-Antworten
    , diesmal von Frau Doktor (die Wahrscheinlichkeit daß es sich um eine Fr. Dr. jur. handelt) B. (ist natürlich groß)

    https://www.bundestag.de/mediathek?
    videoid=7279705#url=L21lZGlhdGhla292ZXJsYXk/dmlkZW9pZD03Mjc5NzA1&mod=mediathek

    Ach, Frau Dr. Barley (Gerstenmayer), sie sind immer dann am meisten zum Niederknutschen, wenn Sie, very angry, das Buntestagsmikrofon zusammenfalten, statt, wie Sie es lieber täten, des pöhsen AfD lers, der es tatsächlich wagte ganz demokratisch eine einfache Frage zu dem im Raum stehenden Riesenelefanten, im Epizentrum der Demokratie zu stellen.

  61. GOLEO 10. Oktober 2018 at 23:08
    Ich mach beim Tip des „Wahlausgangs Bayern“ auch mal mit: ?
    CSU: 29%
    AfD: 19%
    Grüne: 17%
    FW: 10%
    SPD: 9%
    FDP und Linke kleiner 5%

    —————————————-
    Genau mein Wunschergebnis!

  62. Ich werd‘ den Lachkrampf kriegen, wenn die Grünen weiter hinter ihren Umfrageergebnissen zurückbleiben! Die dummen Gesichter von Habeck und Hofreiterin möcht‘ ich sehen!

  63. https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article181885652/Antaios-heisst-jetzt-Loci-Verlag-fuer-Dummys.html

    Es ist ein kleiner Coup und der seltsamste Deal der Buchmesse. Götz Kubitschek, oft als Spiritus Rex der Neuen Rechten bezeichnet, verkauft seinen Verlag. Er konzentriert sich künftig auf seinen Job als politischer Berater.

    Seine Frau, Ellen Kositza, bleibt Programmchefin bei Antaios.

    Die vier Titel, die im Internet und am Messestand im Regal stehen, sind alle noch nicht da, bestehen also bislang nur aus Buchumschlägen. „Dummys“, wie Veigel selber sagt. Überzieherbuchumschläge, die man um von Götz Kubitschek herausgegebene Erinnerungen von Joachim Fernau gewickelt hat, stehen im Regal am Messestand. Fernau war Kriegsberichterstatter der Waffen-SS, Journalist und mit seinen satirischen Büchern über die Bundesdeutschen nach 1945 in den 60er- und 70er-Jahren hierzulande ein Bestsellerautor, nunmehr beim liberalen Bildungsbürgertum.

    ########

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181882762/Migrationspolitik-Wenn-Gauland-Wagenknecht-als-Stimme-der-Vernunft-lobt.html

    Sahra Wagenknecht hat angekündigt, dass ihre Bewegung „Aufstehen“ nicht an einer Demo gegen „Abschottung“ teilnimmt. AfD-Chef Gauland lobt sie dafür – viele ihrer Linke-Parteifreunde reagieren verärgert.

    ######

    #https://www.welt.de/politik/deutschland/article181895738/Pkw-Maut-soll-laut-Andreas-Scheuer-bis-2021-kommen.html

    Die Maut soll auf Bundesstraßen und Autobahnen kassiert werden. Sie ist ein Prestigeprojekt der CSU. Inländische Autofahrer sollen künftig im Gegenzug für Mautzahlungen durch eine geringere Kfz-Steuer komplett entlastet werden. Fahrer aus dem Ausland sollen nur für Autobahnen zahlen. Nach Abzug der Kosten soll die Maut gut 500 Millionen Euro im Jahr für Investitionen einbringen.

  64. https://www.welt.de/debatte/kommentare/article181882256/Weltwirtschaft-Trump-kostet-die-Deutschen-50-Milliarden-Euro.html

    <<< Nun ja, 50 Milliarden pro Jahr Wohlstands-Einbuße werden in Deutschland an anderer Stelle ja durchaus als unkritisch angesehen. Wenn man sich Frühindikatoren wie sinkendes Qualitätsniveau, Verlust der Innovationsfähigkeit, sinkendes Bildungsniveau, ausufernde, Wertschöpfung verhindernde Bürokratie, eine auf Verschleiß gefahrene Infrastruktur und eine extreme Steuer- und Abgabenlast ansieht, braucht es keinen Trump, um Deutschlands Downgrading auch im wirtschaftlichen Bereich voranzutreiben. <<<<

    <<< Entscheidungen der deutschen Politik haben die Bürger Hunderte von Milliarden gekostet <<<

    <<< Was sind schon 50 Milliarden im Vergleich zu den Millionen Menschen, die wir seit 2015 geschenkt bekamen! Die sind doch so ein enormer Gewinn für die Sozialsysteme, hab' ich letzthin gehört, da zahlen wir das Trump-Minus aus der Portokasse. <<<<

  65. @ Clint Ramsey 11. Oktober 2018 at 00:26
    „…soll ihm Medienberichten zufolge Penis und beide Hoden abgebissen haben….“

    der hund war schon als welpe lammfromm und huetete liebevoll mit 2j kleine kinder.
    dann wurde er an eine aktivistin der frauenrechts und miet-hu szene verkauft –
    eine mit 40 vor bitterkeit ergraute, kurzhaarige alleinlebende kinderlose politologin,
    die die gutmuetige, fleissig kinderschuetzende dogge erst geistig-moralisch versaute
    und dann charakterlich auf schwanz+hodenhass trainierte.

    unsere dogge wollte das alles nicht, aber die medikamente waren zu stark,
    erst recht die monatlichen trainingslager im maennerhasserhaus „Rote De-Flora“.

  66. sauer11mann 10. Oktober 2018 at 21:15

    Ein gewisser Herr AH wäre fast Genosse in der SPD geworden. Ein Sozialdemokrat hat der Ausweisung dieses Herrn AH widersprochen. Unter den Folgen dieser verhinderten Ausweisung leiden wir seit einem dreiviertel Jahrhundert. Ein Flügelschlag kann usprünglich sein für eine Katastrophe.

  67. neulichs, auf dem bunten sommerfest der flüchtlingshilfeinitiativen SH in kiel.

    „wir haben einen interessenten fuer eine mitgliedschaft. er heisst leukozyt“
    (klatschen, bravo, klopfen, aber auch raunen unter den ueblichen verdaechtigen)

    „wir heissen sie willkommen im kreise der flucht, ähm, was macht ihre initiative ?“

    „wir kuemmern uns um gefluechete menschinnen und menschende aus afrika“

    „bravo, wir kennen die neuesten fluchtrouten. wovor fluechten diese menschen ?“

    „es sind in suedafrika geborene, dort arbeitende suedafrikaner mit weisser haut.
    sie fluechten vor marodierenden banden rassistisch aufgehetzter schwarzer,
    die sie von ihren farmen vertreiben, misshandeln, toeten. ganze familien.“

    5 sec schweigen, dann „das land gehoert den farbigen, die weissen haben das land
    von den afrikanern geklaut, die holen sich nur wieder, was ihnen gehoert.“

    tscha, das wars dann mit den gleichen massstaeben bei den „fluechtlings“-helfern.
    „Kein (schwarzer) Mensch isst illegal“.

  68. SO geht effiziente WERBUNG: nicht da sein, aber im gespraech sein.
    „… ist der rechtskonservative Verlag nicht mit einem eigenen Stand vertreten –
    und sorgte dennoch für eine Überraschung.“

    buchmesser, presslinge und pol gegner fuer sich arbeiten lassen.
    weg sein, aber aufmerksamkeit anziehen – so geht werbung.
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Kultur/In-der-Sackgasse-Die-rechten-Verlage-auf-der-Frankfurter-Buchmesse

    „In diesem Jahr richtet sich zum Auftakt des größten Branchentreffens der Literaturszene deshalb das Medieninteresse auf die rechten Verlage, obwohl sie unter den 7000 internationalen Ausstellern eine absolute Minderheit bilden.“

    die altparteien und ihre zirkel haben gluecklicherweise immer noch nicht gemerkt,
    dass die uralte taktik des stigmatisieren, behindern, ausgrenzen nicht mehr zieht.
    man sollte das nicht immer monieren, denn voelker merken betrug und intoleranz.

    so arbeiten die zeit und dumme gegner fuer einen paradigmenwechsel.

  69. Die CSU schließt es nicht aus, mit den Grünen zusammen zu gehen?

    Also mit der Partei, welche verantwortlich ist für die Diesel-Fahrverbote?

    Mit der Partei, welche die „Deutsche Umwelthilfe“ mit Geld aufgebaut hat, um die Berufspendler aus den Städten zu klagen?

    Das soll Stabilität sein?

  70. Auch in Bayern ist das „Gutmenschentum“ weit voran geschritten.
    Daher glaube ich nicht an gerechte Wahlen und daran das die AFD einen deutlichen Vorsprung haben wird.

    Fakt ist, und das gilt für alle „Bundesländer, außer Sachsen“: Es muß erst richtig schön weh tun, bevor die Deppen es begreifen. Aber an diesen Punkt sind wir noch nicht…………………..

    Aber keine Sorge, die Talfahrt der BRD fängt gerade erst an…………..
    Laßt erstmal noch mehr Gesindel inkl. ihrer Großfamilien ins Land, dann kommt die Zeitbombe Altersarmut, der Pflegenotstand und der weiter vortschreitenden Zerfall unserer Infastruktur, usw, usw,usw. Spätestens dann wird jeder BRD-Depp so langsam darauf keinen Bock mehr haben……….

    Dann ist das Land zwar komplett im Arsch, aber der Gutmensch – vorallem aus dem Westen – hat´s begriffen.

    Grüße an alle Patrioten !

  71. Ich werde am Sonntag meinen ersten Urlaubstag auf einer Almhütte
    in den allgäuer Bergen genießen und bei einem „Engelbräu“ auf das
    Wahlergebnis warten und abends mit einem Obstler auf das gute Ergebnis
    der AFD anstoßen.
    Liebe Bayern,
    denkt dran: Eigene Kugelschreiber in die Wahlkabine mitnehmen und ein
    großes, dickes, unübersehbares Kreuz damit machen!
    Bleistifte gehen gar nicht!

  72. Lustig ist das Zigeunerleben – Polizei „überfordert“:

    Goman-Clan
    Mitglieder vor Gericht – Banden-Opfer schildert blanken Hass

    Der Goman-Clan gilt als dreister Familienclan. Nun stehen Mitglieder der Großfamilie, die alte Menschen abzocken und dabei selbst unter anderem mit Autos protzen, vor Gericht.

    Sie protzen mit Autos, zocken Rentner ab und leben dabei von Hartz IV

    Im aktuellen Prozess geht es um den Betrug eines älteren Ehepaars. G. und seine Männer sollen es mit einem Teppich-Trick um 80.000 Euro geprellt haben.

    Der kriminelle Clan soll nicht nur dreist, sondern auch gewalttätig sein

    Der Mann sagt, die Bande habe ihn um sein Fotogeschäft gebracht. „Ich musste den Laden aufgeben, weil ich andauernd terrorisiert wurde. Ich sollte Schutzgeld zahlen, bin überfallen und niedergestochen worden“

    „Die spucken einen an. Sie drohen. Der alte Hass ist da.“

    Der Goman-Clan soll ihn auch bestohlen, eine seiner Katzen getötet und ihm selbst 2016 eine schwere Augenverletzung zugefügt haben.

    Auch das RTL-Kamerateam bekommt die Brutalität der Betrüger zu spüren. Als es sich Mitgliedern der Bande nähert, wird es mit Pflastersteinen beworfen – offenbar vor den Augen der Polizei. Die Beamten wirkten überfordert, heißt es in dem Bericht.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/kriminelle-betrueger-bande-mitglieder-des-goman-clans-vor-gericht-opfer-schildert-deren-blanken-hass_id_9727370.html

  73. Kürzlich in einem „Qualitätsmedium“ gelesen:

    In Bayern wurden im Jahr 2017 1300 Sexualstraftäter verurteilt. Das ist ein Anstieg um 30 % gegenüber 2016 (1.000).

    Begründet wird dieser dramatische Anstieg mit dem neuen verschärften Sexualstrafrecht, durch das sich mehr Frauen ermutigt sähen, eine Anzeige zu erstatten und es zu mehr Verurteilungen käme.

    Mit einer ähnlichen Logik kann man übrigens beweisen, dass der Storch die Kinder bringt: Es gibt immer weniger Babys, und es gibt immer weniger Störche.

  74. @ soil erosion 10. Oktober 2018 at 22:36

    Gerade in den Tagesthemen zum Thema Diesel:

    Schulze SPD , Hofreiter u. Merkel als Gutmenschen, Scheuer als Shlechtmensch weil Industriebeschützer und AfD: Fehlanzeige.
    Dabei ist das von Dr. Spaniel gesagte, das einzig vernünftige

    https://www.youtube.com/watch?v=Rt_Fw54N70E
    ———————————–
    Habe mir einen Vortrag von Dr. Dirk Spaniel (Verkehrspolitischer Sprecher) angehört.
    Unfassbar alles. Kein Land der Welt würde seine eigene Industrie kaput machen.
    Die Wertschöpfung der Autos findet künftig nicht mehr in Deutschland statt.
    Ich hatte dann noch ein persönliches Gespräch mit ihm und zwar wegen der Gesundheitsgefährdung vom Ausbau Mobilfunk: „5G“, digitalen Wasser- und Stromzähler (Smart Meter). Als erster
    sprach dann sein Parteikollege Martin Sichert das Thema im TV-Duell an.
    Ärzte und Wissenschaftler schlagen Alarm: Es wird Siechtum für alles Leben auf dem Planeten bedeuten. In der Zeitung „Zeiten Schrift“Nr. 94/2018 ist hierüber viel Aufklärung.

  75. Union und Spezialdemokraten, damit auch die CSU, wüten seit 13 Jahren ungehindert dank dem Wahlmichel. Nun bekommt er die Quittung, aber das ist nur der Anfang.

  76. Demonizer 10. Oktober 2018 at 21:19
    Warum eigentlich nur NOGoNürnberg ? Fast alle Städte haben ja „Dank“ Merkill und Co. schon ein oder mehrere NoGoAreas:
    ——————————————————-
    Kann ich für DU-Hochfeld bestätigen, wer da über den lokalen Champs-Elysée (Wanheimerstr.) „flaniert“, kommt sich vor wie Kleinkind inne Fußgängerzone: man sieht nur Ärsche. The Walking Dead live.

  77. Haremhab 10. Oktober 2018 at 21:50
    UN Migrationspakt – Es werden Millionen sein…
    ————————————————-
    dann werden in D die Lichter endgültig ausgehen. Dagegen war 2015ff.
    nur ein laues Lüftchen. Keiner wird abgewiesen, gibt ja keine Grenze in dem Sinne mehr, alles rein. Und stünden morgen 20 Mios auf der Schwelle.
    Die Bewilligungsbescheide hiesiger Sozialämter kursieren bereits in Endlosschleife als Mailanhänge im Orient + Afficka.
    Im Kral heißt es nur: Negermann, geh du voran. Frauen, Kinder, Oma, Opa, Tante, Onkel, Nachbarn + Kumpels als Sippe getarnt werden folgen.
    Ich vermute mal, 2015 war für unsere Junta nur ein Test, wie eine Invasion laufen könnte. Der Aufgalopp für 2019ff.

  78. Demonizer 10. Oktober 2018 at 22:20
    Haremhab 10. Oktober 2018 at 22:10
    Bundestag will Internet Steuer – Katrin Göring Eckardt
    ————————————————
    wird kommen, jeder PC eine Art GEZ wie TV und über den Provider Einzug eines „Mail-Portos“ ähnlich Brief, laß sagen erst mal 2-3 Cts. pro Mail.
    Erst mal eingeführt jährlich steigend. Man wird dann sagen „was klagt ihr?
    Immer noch billiger als Briefporto“.

  79. Es ist natürlich nicht ganz einfach
    jahrelang die AfD zu verteufeln, gleichzeitig das Programm der AfD abzuschreiben und mit diesem auf Wählerfang zu gehen,
    Angriffe auf Merkel und ihre Politik immer wieder vorzutäuschen aber Merkel genau so oft zu retten
    und dann auch noch dem Bürger klar zu machen, dass die AfD alles falsch und die Mainstream-Parteien alles richtig machen während nicht nur die Wahlergebnisse sondern auch die politischen Misserfolge der Mainstream-Parteien genau das Gegenteil zeigen,
    die angeblich schlechteste aller Parteien zu fürchten wie der Teufel das Weihwasser und dem Bürger mit zahlreichen Wahlumfragen den eigenen Wahlsieg vorzutäuschen,
    über alle politisch brisanten Tagesordnungspunkte zu schweigen und über das einzige Wahlprogramm der Mainstreamparteien, die Bekämpfung der AfD , täglich 24 Stunden auf allen Kanälen gleichzeitig zu berichten.

    Keinem unserer grossen (Ver-) Führer ist es klar, dass er sich Tag für Tag unzählige Male in die eine Tasche etwas hineinlügt, was er sich gleichzeitig aus der anderen Tasche wieder herauslügt,
    und so dreht man sich immer schneller im politische korrekten Lügenkarussell.
    Mal seh´n was passiert wenn dieses Lügenkarussell seine absolute Höchstgeschwindigkeit erreicht hat?

  80. Demonizer:
    …Fast alle Städte haben ja „Dank“ Merkill und Co. schon ein oder mehrere NoGoAreas:
    https://deutschesweb.wordpress.com/2017/06/26/liste-der-no-go-areas-in-deutschland/

    Ohne nur eine Straftat in deutschen Innenstädten verharmlosen zu wollen, aber die Liste ist dort, wo ich die Orte gut kenne, reiner Bullshit.
    Man kann keine Orte als „No-Go-Area“ bezeichnen, weil sich nachts ev. ein paar Spacken prügeln oder jemand mal ausgeraubt wurde.
    Eine „No-Go-Area“ ist per Definition ein Ort, wo sich 24/7 nicht mal die Polizei hintraut – und davon haben wir in D eher wenig.

  81. Musikalische Ausdrucksfähigkeit ist nicht direkt an die Frisur gebunden. Man könnte sogar behaupten im Gegentum. Eigentümliche ‚Frisuren‘ von Musikausübenden sind oft zu Trendsettern und Markenkernen geworden.
    Diane Bish stammt übrigens aus Wichita, Kansas, und wäre womöglich von ihrer betonfrisurigen Kollegin aus dem vereinigten Königreich nur mittelmäßig angetan gewesen. Eigentlich wollte ich nur dezent auf den Umstand hinweisen, daß eine ‚VSA-‚ Organistin uns wieder erst einmal auf unser eigenes Kulturgut hinweisen muss.
    Btw Amerikaner und Amerikannerinnen haben ein fast naturhaft inniges Gefühl für Größe, in erster Linie natürlich für die eigene, aber auch die der anderen.

Comments are closed.