Wahlcountdown in Bayern - die PI-NEWS-Serie über spektakuläre "Einzelfälle" allein im "Freistaat" innerhalb der letzten zwei Jahre.
Print Friendly, PDF & Email

Von MAX THOMA | Im „PI-NEWS-Landtags-Wahlcountdown“ beleuchten wir diese Woche unzählige spektakuläre Gewaltdelikte durch Migranten im ehemaligen „Frei-Staat“. Ein nur ansatzweises Chaos-Kaleidoskop der Einzelfälle aus den Schwerpunktregionen der Flüchtlings- und Migrationskriminalität der letzten zwei Jahren in Bayern. Nur ein „Bruchteil“ der zunehmend beängstigenden Zustände im angeblich „sichersten Bundesland Deutschlands“ – jedoch durchaus exemplarisch-symptomatisch:

Teil 4: No-Go Nürnberg

Nürnberg-Südstadt: Schüsse, Macheten und „Allahu Akbar“-Schreie: Die SPD-regierte Franken-Metropole ist ein leuchtendes Beispiel für mißlungene Integration in Bayern. Das Ranking der unsichersten Großstädte Bayerns wird seit 2016 von Nürnberg gekrönt. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet Nürnberg einen deutlichen Anstieg bei Verfahren wegen Körperverletzung und Tötungsdelikten: So mussten die 43 Staatsanwältinnen und 35 Staatsanwälte der Nürnberger Behörde im vergangenen Jahr elf Prozent mehr Verfahren wegen Körperverletzungen bearbeiten. Aber auch Mord, Totschlag und versuchte Tötungsdelikte stehen hoch im Kurs in Lebkuchen-City und steigerten sich um stolze 50% zum Vorjahr. Im Zeichen des Großen Austausches haben nun 50% der Nürnberger einen Migrationshintergrund. Über 100.000 Neu-Bürger besitzen (noch) keinen deutschen Pass, knapp 20%. Manche Nürnberger Bezirke haben bereits einen Migrationsanteil von derzeit 70%. Immer öfters passiert es, dass ein „Großaufgebot der Nürnberger Polizei“ mit Hubschraubern und Spürhunden in der Nürnberger Südstadt nach „psychisch labilen“ oder einfach nur kriminellen „Südländern“ fahndet.

Die Dealer-verseuchte Königstorpassage zwischen Hauptbahnhof und Innenstadt sei ein Beispiel dafür, „dass sich manche Probleme nicht so schnell lösen ließen, wie wir uns das wünschen würden“, so OB Ulrich Maly, SPD. Jede fünfte Körperverletzung in Nürnberg passiert im Bereich des Königstors. Die Stadt Nürnberg will daher ein neues „Reinigungskonzept“ für die Passage erstellen, so Maly.

Herausgehoben sei daher der spektakuläre Angriff eines „Austauschstudenten aus Kamerun“, der im Dezember nur mit weiß-brauner Unterhose bekleidet ausgerechnet im Schlachthofviertel versuchte, eine 73-jährige Rentnerin abzuschlachten, ein Zufallsopfer. Die Mordkommission ermittelte nur wegen „versuchten Totschlags“. Der „Nürnberger Student, der eine Rentnerin verprügelte“ (Medien) wurde vorerst in einer psychiatrischen Klinik untergebracht – was darauf hindeutet, dass eine adäquate Strafverfolgung des Merkel-Monsters eher unwahrscheinlich ist. Praktisch alle regionalen und überregionalen Mainstreammedien verschwiegen den afrikanischen Täterhintergrund. Ein überführendes Amateurvideo beseitigte jedoch letzte Zweifel. Lediglich die Blogs der Freien Medien, wie PI-NEWS, zeigten das belastende Beweismaterial. Die Nürnberger Seniorin lag lange Zeit im Wachkoma auf der Intensivstation – ihr Leben hing an einem seidenen Faden. Der 25-jährige Afrikaner wurde nun Ende Juli langfristig in der Psychiatrie untergebracht – aufgrund einer „schizophrenen Erkrankung“ gilt er als schuldunfähig, so das Landgericht Nürnberg-Fürth. Kein einziges „Qualitätsmedium“ berichtete über die gerichtliche Verfügung oder den Gesundheitszustand des Opfers des „Experiments“.

Auch im August 2017 wurde eine 79-jährige Rentnerin in Nürnberg-Gostenhof von zwei Männern beraubt und bewusstlos geschlagen. Die Rentnerin öffnete ahnungslos die Tür, daraufhin traten zwei fremde Männer in ihre Wohnung und forderten „Geld“. Als sie sich umdrehte bekam sie einen Schlag auf den Kopf und fiel zu Boden. Nachdem die Diebe zunächst 200 Euro stahlen und mit diesen flüchteten, haben sie der Dame noch gewalttätig ins Gesicht geschlagen, so dass sie bewusstlos wurde. Einer der Täter war „dunkelhäutig“, der andere „hellhäutig“.

Im Januar attackierten zwei Dunkelhäutige eine 33-jährige Deutsche in der belebten Nürnberger Einkaufsmeile „Karolinenstraße“ und versuchten, ihr Baby aus dem Kinderwagen zu reißen. Laut Medienberichten wirkte die Mutter „möglicherweise auf Grund dieses Geschehens völlig verstört“. Ein couragierter Nürnberger griff in das Geschehen ein und verjagte die Merkel-Gäste, Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg.

Ergänzend sei erwähnt, dass das multikriminelle Bundesamt für Migration und Flüchtlinge („Mein BAMF“) seinen Hauptsitz in Nürnberg-Zirndorf hat. Wo sonst in Bayern?

» Morgen: Teil 5 – „Terrorzelle Franken – Nordbayern = Mordbayern“
» Teil 1
» Teil 2
» Teil 3



PI-NEWS-Autor MAX THOMA lebt in München-Schwabing. Er ist gelernter Wirtschaftsjurist, Staatsrechtler und habilitierter Medienwissenschaftler. Er arbeitet als Unternehmensberater, Bauinvestor und Schriftsteller. Sein Urgroßonkel war der bekannteste bayerische Schriftsteller, Rechtsanwalt und Berlin-Regimekritiker Ludwig Thoma. Für seine bayerisch-patriotische Überzeugung wurde Ludwig Thoma des öfteren inhaftiert. Auch er würde heute sicherlich NICHT die CSU wählen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

129 KOMMENTARE

  1. Interessant zu sehen, wie die linksfaschistoide deutsche Presse pünktlich vor jeder (!) Wahl die Anti AfD Keule rausholt (Tagesspiegel: Gauland = Hitler/ Spiegel: AfD = Nazis/ Süddeutsche: AfD = unwählbar). Das ist so billig wie durchschaubar. Dazu Systemhuren wie Urban Priol oder Dieter Nur, die in ihrem früheren Leben mal lustig waren, nun aber von ihrer eigenen realitätsfremden Ideologie eingeholt worden sind. Man wünscht ihnen nur noch tagelangen Brechdurchfall.

  2. Erstaunlich nur, wie alle Deutschen sich so als NAZI beschimpfen lassen!
    Ist es doch 72 Jahre vorbei, wo der Merkel-Vorgängern AH sich der Deutschen bemächtigt hatte.

  3. Champus ist im Kühlschrank, der Wahlsonntag kann kommen!
    Ich denke nach Hessen in 2 Wochen kracht es gewaltig.
    Ohne Änderung der Politikrichtung wird die „Kernschmelze“ der Altparteien weitergehen.
    Ich hoffe die Börse kracht zusammen, ein Handels- und Währungskrieg kommt, die Zinsen steigen, eine Hyperinflation setzt ein, damit das ganze System hinweggefegt wird.
    Dann, und nur dann wird aufgeräumt werden.

  4. matrixx,

    diesen Leuten nur Brechdurchfall zu wünschen, wäre viel zu wenig, weil sich so was nach einer Zeit wieder gibt. Es sollte viel schlimmer für sie kommen, etwas, an dem sie ihr Leben lang zu kauen haben.

  5. Heute bei Kontraste. Themen:

    Bundestag: Fraktionen von Linke und AfD fehlen besonders häufig bei den wichtigen namentlichen Abstimmungen.

  6. matrixx 11. Oktober 2018 at 19:43

    Interessant zu sehen, wie die linksfaschistoide deutsche Presse pünktlich vor jeder (!) Wahl die Anti AfD Keule rausholt

    Die Kanonenrohre glühen. Egal was und egal welches Lügenmedium: die AfD soll mit aller Macht zusammen geknüppelt werden.

  7. Das in diesem shithole nur Minderheiten wie Grüne und Linke regieren, denn das ist eindeutig am Zustand dieses shitholes zu erkennen, ist nur schwer zu ertragen. Trotzdem schließen sich all diese kriminellen Polit-Luser zusammen und sind sich einig.

    Ich sehe trotz allem keiner gut ausgehenden Wahl entgegen, weil die Etablierten jeden Versuch zu betrügen, beim Schopf fassen werden.

  8. ARD-Deutschlandtrend: AfD „stabil“ bei 16%, die Grünen (Achtung!) legen um 3 (in Worten: Drei) Prozent zu.
    Kann mir mal einer sagen, wie das gehen soll? Was hat dieses ungewaschene Proletengesindel irrsinniges vollbracht, dass die so durch die Decke gehen? Antwort: Nichts! Das ist einzig und allein dieses verkommenen Medienpacks, das die dermaßen hyped. Denn es vergeht kein Interview zu irgendeinem Thema, ohne dass irgendeiner dieser Fratzen (Habeck, Baerbock etc.) seinen Rüssel in die Kamera/vor das Mikrofon hängst.
    Die AfD dagegen wird geschasst, gemobbt, diffamiert und diskeditiert, wo es nur geht. Wird Zeit, dass sich das ändert.
    Einfach widerlich!

  9. „Im Zeichen des Großen Austausches haben nun 50% der Nürnberger einen Migrationshintergrund. Über 100.000 Neu-Bürger besitzen (noch) keinen deutschen Pass, knapp 20%. Manche Nürnberger Bezirke haben bereits einen Migrationsanteil von derzeit 70%.“

    Dies trifft beinahe wie der Schlag.
    Berlin, Bremen, die Städte im „Ruhrpott“, Mannheim, Frankfurt, Pforzheim und, und, und, und, und…
    …und…
    …aber Nürnberg?

  10. Na dann freuen wir uns doch schon mal auf das große PI-Bayernwahl-SpecialSpezial am Sonntagnachmittag

  11. Sigi Sauer 11. Oktober 2018 at 19:57

    ARD-Deutschlandtrend: AfD „stabil“ bei 16%, die Grünen (Achtung!) legen um 3 (in Worten: Drei) Prozent zu.
    Kann mir mal einer sagen, wie das gehen soll? Was hat dieses ungewaschene Proletengesindel irrsinniges vollbracht, dass die so durch die Decke gehen?

    Mit Sicherheit sind es sehr viele Stimmen der linksversifften Sozen-Wähler. Die Sozen sind klinisch so gut wie tot und die Wähler schwirren ab.

  12. OT

    Pat Condell,
    heute,

    https://www.youtube.com/watch?v=Nh11RYjheUY&t=210

    … die Umwandlung eines reichen und mannigfaltigen Kontinents von freien, unabhängigen, souveränen Nationen in einen homogenisierten föderalen Superstaat ohne Grenzen (sieh ), der von einem nicht gewählten Komitee von Leuten beherrscht wird, die es am besten™ wissen. ….

    3:30 „… the transformation of a rich and diverse continet of free independet sovery nations into homogenised, federal superstate (EUSSR) without borders interneral or external governed by an unelected comitee of people who know best™. ….“

    (… wie auch allah weiss: EINE Nation, die Ummah, für sie zu kämpfen als Sein ‚test‘ 8/17, 9/14-15 https://quran.com/8/39, 2/30, 11/118, 5/48, 9/29.. to win ‚Paradise‘ 9/111)

  13. Grüne von 14% auf 17%
    Muss heißen: Das ist einzig und allein der Verdienst dieses verkommenen…

  14. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass bayrische Wähler die Lösung ihrer täglichen und Zukunftsprobleme von den Altparteien erwarten. Der Affentanz der Altparteien nach der BTW 2018 und das ganze letzte Jahr war so verheerend für Deutschland und hat nochmal einen draufgesetzt auf die unerträglichen Jahre seit Merkels illegaler Grenzöffnung für jedermann und auch das Merkeljahrzehnt davor. Neimand kann ernsthaft behaupten, dass Merkel irgendwas Positives für Deutschland bewirkt hat. Es gibt NICHTs, alles war gegen das eigene Volk gerichtet, hat unfassbare volkswirtschaftliche Schäden bewirkt und drastischer Steuergeldverschwendung Vorschub geleistet. Die Sicherheit liegt am Boden, die Justiz ist keine gerechte mehr, Meinungsfreiheit ist untergraben, Energiewende ein Desaster, Bundeswehr „defekt“ und schwer angeschlagen, Armut dramatisch gewachsen, Sparer enteignet, Polizei unterbesetzt und zahnlos, und man könnte das MEKELDESASTER noch stundenlang fortführen
    – > Was ich sagen will die C*SU und die Altparteien waren im Gleichschritt mit den GEZ und sonstigen Lügenmedien immer schön dabei
    -> und deshalb kann ich mir die zwar miesen „Umfrageergebnisse“ für die Altparteien erklären, aber nicht dass sie nicht noch mieser sind !!!

    Entweder gibt es wirklich ne absolut dolle Klatsche für alle Altparteien… noch entgegen der jetzigen Prognosen oder, ich weiß nicht, was noch passieren soll und muss, damit sich die miesen letzten Jahre sich endlich auch politisch stärker auswirken.

    Ich habe ja noch die Hoffnung, dass wieder viele bei den „repräsentativen Umfragen“ unter den „ausgewählten Bürgern“ nicht gesagt haben, was sie wirklich in der Wahlkabine tun.
    Das hätte für mich den erwünschten Knalleffekt. Noch zwei Tage…dann wird endlich abgerechnet !

  15. Cendrillon 11. Oktober 2018 at 20:00
    „…viele Stimmen der linksversifften Sozen-Wähler.“

    Klar, die sind so durchgebrannt in ihrer Birne, dass denen nichts anderes einfällt.
    Aber: Auch die Grünen sind eine Ex-Partei in spe 😉 Garantiert! Den sinkenden Stern sieht man bereits in BW.

  16. War gerade draußen. Hinter allen Fenstern sieht man das Flimmern des amtlichen Propagandaorgans. Millionen Deutsche sehen gerade in blindem Vertrauen die Tagesschau und glauben dem staatlich bestellten Nachrichtenlügner tatsächlich jedes Wort.

  17. Sigi Sauer 11. Oktober 2018 at 20:02
    Grüne von 14% auf 17%
    Muss heißen: Das ist einzig und allein der Verdienst dieses verkommenen…
    ———————————————————————————–

    Und wieder merkt es die SPD nicht, von welcher Partei diese +3% für die Grünen kommen… Danke an Stegner, Maaß, Gabriel, Nahles, Kahrs…

  18. „Ein Land kann nicht bankrott gehen“.
    jubilierten sie, spotteten sie,
    arrogant, überheblich, abgehoben,
    und bedienten sich,
    die kleinen Deppen verächtlich verspottend.

    Zum Glück lebe ich in einem Land,
    das nicht bankrott gehen kann.

  19. kitajima 11. Oktober 2018 at 20:08

    War gerade draußen. Hinter allen Fenstern sieht man das Flimmern des amtlichen Propagandaorgans. Millionen Deutsche sehen gerade in blindem Vertrauen die Tagesschau und glauben dem staatlich bestellten Nachrichtenlügner tatsächlich jedes Wort.
    ———————-
    https://www.daserste.de/programm/quotendetail.asp

    so dolle ist das mit den selbst ermittelten Einschaltquoten nicht… angeblich sollte die Tagesschau im Januar noch von 10,5 Mio Zuschauern gesehen worden sein.
    Gestern war es nur noch knapp die Hälfte: 4,76 Mio.

    Das sind Merkelfans und Leute ohne Internet. Und ganz ehrlich? Ich denke die Zahlen sind dramatisch schöngerechnet. Wie alle Statistiken.

  20. @ erich-m 11. Oktober 2018 at 19:52
    Champus ist im Kühlschrank, der Wahlsonntag kann kommen!
    Ich denke nach Hessen in 2 Wochen kracht es gewaltig.
    ———–
    @ Paulaner 11. Oktober 2018 at 19:54
    Den Worten von erich-m kann ich mich nur anschließen.
    ————————

    Ich bin nicht so euphirisch; es sind Wessi-Länder; die Bayern haben voll einen Vollknall; klar wird die CSU Federn lassen, aber was die AfD angeht, wird es eine Enttäuschung werden.
    Ja, keinen Zuwachs wird es geben, aber keinen Durchbruch. Die BAYERN SIND KEINE HOFFNUNG.

  21. ich oute mich mal als CSU-Wähler – ich habe fast immer CSU gewählt weil ich der Meinung bin, dass trotz aller Schwächen und der Union mit der CDU diese Partei noch am besten für Bayern ist.
    Bis zum Jahr 2015 – Griechenlandrettung, Bankenrettung, Rettung aller Menschen vom Planeten Erde, Energiewende
    Dann Kleber mit seinem Spruch „So haben wir die Welt gesehen…“ (solltet ihr nicht neutral Nachrichten senden?)
    Welke mit seiner SED Frau, die zu einer AfDlerin wurde
    die Asylanten, die Frauen und Kinder, die Facharbeiter, die zu 80% junge Männer waren und bei denen es gerade dazu reicht, sich die Hose hochzuziehen
    Der Soli (1 Jahr) und das fehlende Geld für alles (siehe Bankenrettung + Migranten)
    der Krieg ggn. Lybien, Syrien
    die Islamisierung von Deutschland
    die unsäglichen, deutsche schon-länger-hier-lebenden hassenden Grünen
    Drehhofer
    Nazis – überall –
    die gleichgeschalteten Medien
    die Anerkennung meiner in Dänemark geschlossenen Ehe in DE während andere ohne Papiere mit 4 Frauen, die 13 Jahre alt sind in DE rundum versorgt werden
    meine Frau, die zwar nicht wählen darf aber sagt: „Ist Merkel verrückt ? warum läßt sie alle diese Menschen nach DE ?
    Wie auch immer:
    Im Moment würde ich mir lieber eine Wurzelbehandlung ohne Narkose durchführen lassen als die CSU bzw. eine andere Blockpartei zu wählen
    Meine Mutter wählt AfD
    Mein Sohn wählt AfD
    einige Kumpel haben sich als AfD Wähler geoutet
    meine Nachbarn wählen AfD
    einige Verwandte wählen AfD

    deswgn. frage ich mich: warum hat die AfD nur 14 % ?
    Obwohl, ICH würde am Telefon auch keine Auskunft geben, wen ich wähle bzw. würde ich lügen.
    Wer weiß, wer anruft ?
    Am Ende wird die Nummer notiert und man bekommt Besuch ?

    In drei Tagen wissen wir mehr !

  22. Haremhab 11. Oktober 2018 at 20:03
    Umerziehungslager für Muslime und „Halal“-Verbot in China
    https://www.morgenpost.de/politik/article215539087/Umerziehungslager-fuer-Muslime-und-Halal-Verbot-in-China.html
    ——————————————————————-
    Von Chinesen kann man noch einiges lernen.

    Die Tagesschau berichtet online auch darüber – sehr empört.

    Der Islam soll raus aus den Köpfen, die Kommunistische Partei soll rein in die Köpfe der Menschen.

    Dazu wird noch Amnesty zitiert und ein deutscher „Xinjiang-Forscher“, also jemand, der über die Uguren (Turkvölker) in China forscht – was es nicht alles gibt. Er kommt zu folgender Erkenntnis :

    „Hier geht es insbesondere gegen Religionen oder andere Ideologien, die wie im Wettbewerb zum Kommunismus stehen“,

    .
    Das ist seine eigene Interpretation, ich glaub ja eher, dass die Chinesen die Islam-immanente Gefahr erkannt habe und nicht tolerieren. Im Wettbewerb zum Kommunismis stehen die bestimmt nicht.

  23. Demonizer 11. Oktober 2018 at 20:19
    kitajima 11. Oktober 2018 at 20:08

    seit Chemnitz und dem totalen austicken der Medien – ARD und ZDF war ja klar – aber auch N-TV und WELT sowie den ganzen Online-Angeboten der MSM habe ich mir keine Nachrichten mehr angesehen.
    Die ganze Woche ist der Fernseher jetzt schon kalt.
    Kommen Nachrichten o. ä. wechsle ich den Kanal
    Sehe mir auf N-TV z. B. Dokus an wenn nicht grad was über Hitler & Co. kommt (also fast jeden Tag)
    auf z. B. Focus.de war ich seit September ca. 5x – sonst oft & viel – die Focus-App ist vom Handy gelöscht
    Facebook ist nach der massiven Zensur etc. seit mind. 5 Monaten unbesucht – ich könnte meinen Account eigentlich löschen….

  24. Bei den Wählern der Gröönen ist irgendwie die Kopfdichtung durchgebrannt. Anders kann ich mir die aktuellen Umfragewerte nicht erklären.

  25. Die CSU soll der AfD eine Koalition anbieten, die gemeinsamen Schnittmengen und die EX CSU Wähler in der AfD sprechen dafür.

  26. kitajima 11. Oktober 2018 at 20:08
    War gerade draußen. Hinter allen Fenstern sieht man das Flimmern des amtlichen Propagandaorgans. Millionen Deutsche sehen gerade in blindem Vertrauen die Tagesschau und glauben dem staatlich bestellten Nachrichtenlügner tatsächlich jedes Wort.
    —————————
    Und es wurde ihm gegeben, Geist zu verleihen dem Bild des Tieres, damit das Bild des Tieres reden und machen könne, dass alle, die das Bild des Tieres nicht anbeteten, getötet würden.
    Apokalypse 13 (15)

  27. Heute, ab 22 Uhr 15 denunzieren SPD und andere Linke und Freunde der US-Demokraten, vielleicht widersprochen von zwei Rechten, den Donald Trump, dem vom Titel der Sendung her bereits vorgeworfen wird, undemokratisch zu sein und uns mit seiner Un-Demokratie zu gefährden.

    Methode Trump – Gefahr für Europas Demokratie?
    https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner/us-midterm-elections-methode-trump-gefahr-fuer-europas-demokratie-spezial-vom-11-oktober-2018-100.html

    Wem das zu spät ist und zu weit weg, der kann sich im Ersten, ab 21 Uhr 45, reinziehen, daß AfD und Linke bei namentlichen Abstimmungen im Bundestag am meisten fehlen.
    https://programm.ard.de/TV/Programm/Jetzt-im-TV?datum=11.10.2018&hour=20&n=4

    Kann es sein, daß sie wissen, daß ihre Meinung und ihre Stimmen eh nichts gelten bei den Altparteien, daß sich am Ergebnis nichts ändert, und daß sie dem Zirkus deshalb fernbleiben?

  28. Da ich mich nicht zu den Finanzexperten zähle, …
    (der Bauc und der Bürzel wissen schon lange, wp´s langgeht,
    sie sind voller Bewunderung für jene, die mittels einer großen Matrix genau das beweisen, was sie schon lange „wissen“)
    …stelle ich mir vor,
    was geschieht,
    wenn in einer kleinen Gemeinschaft von wenigen Leuten einer nichts weiter tut,
    als mit Büro-Mütze und Ellbogenschonern in einem Hinterzimmer einmal am Tag
    einen Geldschein im Gegenwert unterhalb eines Promillewertes auf den Gesamtumlauf bezogen, ohne jede Deckung, das heißt,
    ohne jede Schaffung von (Mehr-)Wert
    zu „stempeln“.

    Dem „Stempler“ jedenfalls geht es ausgesprochen gut,
    solange die Bewohner nicht mangels Lebensenergie abnippeln.

  29. Also wer das Wahlschmierentheater nicht durchschaut muss schon ziemlich gutgläubig sein. Das Ergebnis steht doch schon fest. Umfragewerte CSU 33,5% Grüne 18% macht 51,5% also wird Bayern schwarz/grün regiert…Die Wahl wird so hingebogen das das Ergebnis für die Etablierten passt….Liebe AFD Wähler geht bitte persönlich kurz vor 18:00 Uhr zur Wahl, Wahl-Beobachter sollten in jedem Wahllokal sein, Ergebnisse notieren und mit dem vom Wahlleiter gemeldeten Ergebnis angleichen. Abweichungen sofort dem Kreisverband der AFD melden. Wir werden beschissen, da bin ich sicher….und zwar ganz sicher..der Untergang ist vorprogrammiert. Ein normaler Mensch kann nicht grün wählen.. unmöglich Und schwarz genauso wenig.

  30. Das „Integration“ genannte Verbrechen an unserem Volk kann nicht „mißlingen“, Herr Thoma !

  31. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 11. Oktober 2018 at 20:31

    Bei den Wählern der Gröönen ist irgendwie die Kopfdichtung durchgebrannt. Anders kann ich mir die aktuellen Umfragewerte nicht erklären.
    —————
    Abwarten, noch zwei Tage und dann wissen wir mehr. Ich mache mich auch nicht mehr verrückt, weil irgendwelche Altumfrageinstitute Auftragsumfragen für Lügenmedien in gewünschter Weise anfertigen.
    Abgerechnet wird am Sonntag, dann können wir auch urteilen, wer die Umfragen manipuliert hat, bzw. ob.

  32. int 11. Oktober 2018 at 20:39
    Da ich mich nicht zu den Finanzexperten zähle, …
    (der Bauc und der Bürzel wissen schon lange, wp´s langgeht,
    sie sind voller Bewunderung für jene, die mittels einer großen Matrix genau das beweisen, was sie schon lange „wissen“)
    …stelle ich mir vor,
    was geschieht,
    wenn in einer kleinen Gemeinschaft von wenigen Leuten einer nichts weiter tut,
    als mit Büro-Mütze und Ellbogenschonern in einem Hinterzimmer einmal am Tag
    einen Geldschein im Gegenwert unterhalb eines Promillewertes auf den Gesamtumlauf bezogen, ohne jede Deckung, das heißt,
    ohne jede Schaffung von (Mehr-)Wert
    zu „stempeln“.

    Dem „Stempler“ jedenfalls geht es ausgesprochen gut,
    solange die Bewohner nicht mangels Lebensenergie abnippeln.

    int 11. Oktober 2018 at 20:40
    Bauch

    int 11. Oktober 2018 at 20:41
    wo´s langgeht
    ____________________________________________

    Ist das jetzt Ischias?

  33. Haremhab 11. Oktober 2018 at 19:59
    „Am Sonntag haben wir einen Grund zum feiern.“
    —————————————————————————————

    Aber nicht mit 12 Prozent für Blau !

  34. @erich-m
    11. Oktober 2018 at 19:52

    Sehe ich genauso! Erst, wenn das faulige Fleisch herausoperiert wird, alles zusammenbricht, die Währung, die Finanzen, die Toten und für ihr Leben lang Verletzten an Leib und Seele nach Recht und Gerechtigkeit schreien…erst dann wird es möglich sein, Deutschland Stück für Stück in Richtung Heilungsprozess zu führen. Auf Ruinen etwa Neues zu bauen ist nicht möglich. Zuerst müssen die geräumt werden und vorher die Ursachen des Niedergangs beseitigt werden. Erst dann kann wieder etwas Neues, etwas Gesundes entstehen. Und vorher müssen wir alle durch ein Tal der Tränen. Da müssen wir zunächst durch! Aber dann! Dann wird es aufwärts gehen!

  35. @Demonizer 11. Oktober 2018 at 20:52

    Ich ziehe morgen Abend nochmal los und verteile AfD-Flyer in Briefkästen.

    „Wer kämpft, kann verlieren.
    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

    Gott schütze mein Bayern und unser Deutschland!

  36. Sigi Sauer 11. Oktober 2018 at 19:57 . ARD-Deutschlandtrend: AfD „stabil“ bei 16%, die Grünen (Achtung!) legen um 3 (in Worten: Drei) Prozent zu.
    Kann mir mal einer sagen, wie das gehen soll? Was hat dieses ungewaschene Proletengesindel irrsinniges vollbracht, dass die so durch die Decke gehen?
    ________________

    Abwarten bis zur Wahl am Sonntag . die Grünversifften hatte man bei der letzten Bayernwahl auch bei 15% von den linken Medien hochgehypt .
    Am Wahltag hatten sie dann etwa 8 % !

    Merkt euch, die Bayern sind nicht blöde und wechseln nicht über Nacht vom konservativen Denken zum hirnlosen Linken , der heutzutage nur eines im Sinn hat : Deutschland total ruinieren bis zur völkischen Vernichtung .

  37. Die pädophilen Grünen sehen schon wieder überall Nazis, Rassisten und Faschisten..
    .
    Der Hammer… Die AfD hat mit der ganzen Kolonialzeit gar nicht zu tun und auch noch nichts geäußert und schon wird auf die AfD eingehauen und beschuldigt. . Das ist schon links/grün schizophren.
    .
    Die pädophilen Grünen sollten echt mal zum Therapeuten gehen.
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    „Strotzt vor rassistischen Stereotypen“
    .
    Afrika-Beauftragter Nooke nach Interview unter Druck

    .

    Nach den umstrittenen Äußerungen zur Kolonialzeit des Afrika-Beauftragten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) haben Politiker von Grünen und FDP eine Klarstellung der Bundesregierung und die Entlassung von Günter Nooke (CDU) verlangt.
    .
    „Das ist Wasser auf die Mühlen der AfD.“ Wenn die Bundesregierung Nooke unterstütze, widerspreche dies ihrer erklärten Afrika-Politik. Mit Blick auf den Afrika-Beauftragten sagte Kappert-Gonther: „Dieser Mann ist seiner Position nicht würdig.“
    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/strotzt-vor-rassistischen-stereotypen-afrika-beauftragter-nooke-nach-interview-unter-druck_id_9744923.html
    .

    Äußern sich die Teletubbis, das sie nicht gerne bunt sind.. …
    .
    „Das ist Wasser auf die Mühlen der AfD.“

  38. Grobe Zusammenfassung der
    (nicht vorhandenen)
    Merkel’schen „Flüchtlingspolitik“:

    — 2 Millionen von der Bundesregierung seit 2015 hauptsächlich über Bayern ins Land geschleuste ILLEGALE Einwanderer ohne Papiere, vorwiegend MOSLEMS.
    — Nur rund 1,5 Millionen sind registriert, 500.000 streunen unregistriert in Deutschland herum.
    — Entgegen den Lügen der Reichstagsregierung und den Reichstags-Propaganda-Journalunken, wurde KEIN EINZIGER dieser Illegalen Einwanderer überprüft. Vom BAMF wurden lediglich deren Eigenangaben übernommen. D.h. man weiß von KEINEM EINZIGEN, wie er tatsächlich heißt, wie alt er tatsächlich ist, und woher er tatsächlich kommt. Geschweige denn, was er in seinem Heimatland so alles getrieben hat. Und Reichstags-Führerin Adolfela Ferkel, die dies im Alleingang angeordnet hat (!!!) hat auch nicht vor, eine nachträgliche Überprüfung vorzunehmen.
    — 93% dieser ILLEGALEN Einwanderer haben kein Bleiberecht und kein Recht auf Asyl im Sinne des Grundgesetzesder BRD!!!
    — 90% dieser ILLEGALEN Einwanderer brechen die von der deutschen Arbeitslosenversicherung bezahlten Sprachkurse ab.
    — 80% dieser ILLEGALEN Einwanderer (1,6 Millionen) sind Männer. D.h. sie können die Geburtenrate in Deutschland nicht erhöhen, da die Anzahl der kinderunwilligen Frauen in Deutschland gleich geblieben ist.
    — 60% dieser ILLEGALEN Einwanderer sind Analphabeten. Der Großteil des Rests dieser angeblichen „Fachkräfte“ hat das Bildungsniveau eines deutschen Grundschülers. D.h. fast alle werden bis an ihr Lebensende vom deutschen Steuerzahler gefüttert werden müssen.
    (Hinweis: Die weitaus meisten werden von der Arbeitslosenversicherung der deutschen Arbeitnehmer finanziert (Hartz4).

    — Entgegen den Lügen der Reichstagsregierung und den Reichstags-Propaganda-Journalunken, ist die Kriminalitätsrate — insbesondere Gewaltverbrechen — bei diesen ILLEGALEN Einwanderen exorbitat hoch. Sie sind je nach Strafttat 10 bis über 100 Mal krimineller als Deutsche oder EU-Ausländer.

    OPFER VON STRAFTATEN (2017):
    (Quelle: Bundeskriminalamt)
    (Zuwanderer = Flüchtlinge, Asylbewerber,
    Geduldete, Asylberechtigte, Illegale)

    — Täter Zuwanderer, Opfer insgesamt: 95.148 (100%)
    (= 261 pro Tag = 11 pro Stunde = Alle 5 Minuten ein Opfer!)
    — Täter Zuwanderer, Opfer deutsch: 39.096 (41%)
    (= 107 pro Tag = 5 pro Stunde = Alle 12 Minuten ein Opfer!)

    Hinweis: Mord, Totschlag, Straftaten gegen die
    sexuelle Selbstbestimmung, Rohheitsdelikte,
    Straftaten gegen die persönliche Freiheit, Diebstahl,
    Vermögensdelikte, Fälschungsdelikte und Rauschgift-
    delikte sind die 9 beliebtesten Straftaten von
    Zuwanderern. Syrer (= Moslems), Afghanen (= Moslems)
    und Iraker (= Moslems) belegen Platz 1 bis 3 der Täter.

    Bekannte Anzahl dieser Personen in Deutschland (31.12.2017)
    Syrien 698.950 / m: 428.960 / w: 269.990
    Afghanistan 251.640 / m: 166.015 / w: 85.625
    Irak 237.365 / m: 140.655 / w: 96.710
    Afrika 539.385 / m: 335 375 / w: 204 010

    Das heißt: Rund jeder zehnte der männlichen ILLEGALEN Einwander ist kriminell, darunter viele Mehrfachstraftäter. Aber nur statistisch betrachtet. Die tatsächliche Anzahl ist weit höher.

    —— Mehr als 66.000 Polizei­Vollzugsbeamte wurden
    2017 Opfer von Gewalt – ein Anstieg von 17,1
    Prozent innerhalb von nur zwei Jahren!
    Das sind 181 Opfer pro Tag = 7,5 pro Stunde =
    alle 8 Minuten ein Opfer. (Quelle: BILD)

    Eine Polizistin: „Am Anfang der Flüchtlingskrise
    hatten wir immer wieder Einsätze, bei denen sich
    plötzlich 50 Flüchtlinge geprügelt haben. Da mussten
    dann alle Funkwagen hin. Ich und meine
    Kollegen haben das Gefühl, dass viele der
    Flüchtlinge aus Regionen kommen, in denen man
    einen großen Respekt oder sogar Angst vor der
    Ordnungsmacht hat. Und hier merken sie, dass wir
    relativ lasche Gesetze haben. Dass sie drei-, vier-,
    fünfmal straffällig werden können, ohne dass wirklich
    etwas passiert. Und so was spricht sich dann rum.“

    Zeman (Tschechischer Präsident):
    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für
    das Fischen ohne Angelschein bestraft werden,
    jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne
    gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle
    Recht zu sagen: dieses Land wird von Idioten
    regiert.“

    Viktor Orban (Ministerpräsident von Ungarn):
    „Wenn ich eine Flüchtlingspolitik wie Merkel
    machen würde, dann würden die Ungarn mich
    aus dem Amt jagen.“ (BILD, 9.8.2018)

  39. Drohnenpilot 11. Oktober 2018 at 21:12
    Die pädophilen Grünen sehen schon wieder überall Nazis, Rassisten und Faschisten..
    ——————————–

    Die pädophilen Grünen sehen immer und überall Nazis, Rassisten und Faschisten, selbst da, wo es keine National-Sozialisten gibt!

    Die GRÜNEN/LINKEN sind die wahren unverbesserlichen Verharmloser des Hitler-Regimes indem sie alle, die rechts von ganz weit linksaußen stehen, als National-Sozialisten (= Nazis) verunglimpfen.

    Wir sind keine SOZIALISTEN !!!!!
    #wirsindNizis
    = Nicht-Sozialisten!!!

  40. @Tormentor 11. Oktober 2018 at 20:23
    +++

    Genau das ist es, weshalb ich auch mit den vermeintlichen 14% Wählerzustimmung hadere: nicht alle, aber viele, die ich kenne bekennen sich zur AfD… und zwar meist dann, wenn ich unumwunden einräume, dass ich AfD Wähler bin. Das würde ich nicht bei allen Leuten machen, da lasse ich mich von meinem Instinkt leiten, will schließlich kein Messer in den Rücken bekommen, bildhaft gesprochen… aber, bei der Fülle an Leuten, die zur AfD stehen, halte ich die 14% auch für sehr wenig in der Summe…

    Nun kann man freilich denken, dass a) der Apfel halt nicht weit vom Stamm fällt und auch das Umfeld (unterbewusst) nach den selben Präferenzen gesucht und gefunden wird… Das wäre die einzige Erklärung, die ich für den niedrigen Wert habe.

    Und, was Sie ja auch erwähnen: ich würde bei einer Umfrage wahrscheinlich auch nicht die sagen, was oder wen ich wähle… von daher könnten diese Ergebnisse auch in der Tat verfälscht sein… wobei es dann auch ein leichtes wäre, die Wahlen entsprechend diesen Umfrageergebnissen zu faken…

  41. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 11. Oktober 2018 at 20:31
    Bei den Wählern der Gröönen ist irgendwie die Kopfdichtung durchgebrannt. Anders kann ich mir die aktuellen Umfragewerte nicht erklären.
    ++++++++

    Ich kenne eine Gruppe junger Kerle: Studenten, Auszubildende… alle so Anfang 20… und die sind alle bekennende Wähler der Grünen… Wenn ich die dann nach den Gründen hierfür frage, dann stellt man schnell fest, dass die eigentlich gar kein Interesse an Politik haben… und eigentlich nur deshalb Grün wählen, weil sie die als die „coolste“ Partei (weil „gegen Polizeistaat“ und „mehr Freiheit“) sind…

    Diese Grünschnäbel fahren alle die dicken Kisten ihrer Ollen durch die Gegend, lieben allesamt Hochgeschwindigkeit… Scheren sich ergo einen Dreck um die Natur oder anderer Leute Ruhe… wollen ihre Egomanie ungestört ausleben, null soziales Engagement…

    Aber GRÜN wählen. Weil cool.

    Die andere Grünen Wählerin, die ich sonst noch kenne ist die Schreckschraube der Strasse. Null nachbarschaftliches Sozialverhalten. Kein Grüßgott oder gar mal ein Lächeln … aber ein Negerlein päppeln und die Schleierfrauen hofieren …

    Einfach nur noch strange, dieser grüne Wahn…

  42. topas 11. Oktober 2018 at 20:55
    „Ist das jetzt Ischias?!
    _______________________

    Ich tippe eher auf Alzheimer.
    Was meinst du?

  43. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 11. Oktober 2018 at 21:04

    @Demonizer 11. Oktober 2018 at 20:52

    Ich ziehe morgen Abend nochmal los und verteile AfD-Flyer in Briefkästen.

    „Wer kämpft, kann verlieren.
    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

    Gott schütze mein Bayern und unser Deutschland!
    —————
    Das nenne ich vorbildlich !!!

  44. Zu meinem Beitrag … @Kirpal 11. Oktober 2018 at 21:46
    +++

    …. fällt mir gerade noch ein: die Grünenwähler, die ich dort beschreiben, haben einen in ihrer Gruppe, der sich dazu bekennt bzw. bekannte (BTW), die AfD zu wählen… und der wurde sofort und unverzüglich aus der „Gang“ verstoßen… Auf meine Nachfrage, weshalb sie das gemacht hatten, Freundschaft und so… meinten sie, dass ein AfD Wähler ein Nazi sei und dass der sich deshalb nicht mehr blicken lassen dürfe…

    Ganz ehrlich: ich versuche zwar auf solche „Geister“ einzuwirken, aber da ist amS Hopfen und Malz verloren. Eine völlig geblendet und verblendete Generation. Wer die Wahrheit sagt, braucht da ein schnelles Pferd…

    Von daher: ja, Bayern is lost. Wir sind nämlich mitten in der Zombieapokalypse :-))

  45. Ein von mir sehr geschätzter Mann, den ich sehr respektier(t)e, sagte mir gestern,
    das er die Grünen wählt. In einem normalen Deutschland könnte ich damit leben,
    aber in dieser Zeit.? Er hat Ur! konservative Einstellungen und schätzt das klassische
    Familienbild. Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen.
    „Wem soll ich denn sonst Wählen“ Ich bin echt am Boden und sehe schwarz für Deutschland.
    Einige Bayern schlagen vor, sich mit Tschechien und Östereich zu verbinden O-O und ziehen
    Ostdeutschland nicht mal in Betracht (Ossihass?) Vergiss es Bayern!! mit euren Grünen,
    will sich niemand anstecken. Drecks Altbrddeutschland! Ich will nicht. Nehmt eure Strassen, euer Nutella
    und euren Opel zurück. Lieber fahre ich MZ auf klodrigen Wegen, gehe in meinem nicht geoutsoursten
    Betrieb arbeiten und verzichte auf nutzlosen Konsum. Ich bin noch nich fertig(!!) aber ich werde unsachlich, ungerecht und höre jetzt besser auf.

    2018, vor meinem Balkon fahren im 30min Tackt schwarze und weisse Clanmercedesse, Fenster runtergekurbelt mit 120db orientaler Schlagermusik spazieren. Mit was für einer degenerierten Scheisse haben wir uns da wiedervereinigt? Game Over

  46. Kadiem 11. Oktober 2018 at 20:26
    „Debatte zum Islam.“
    Ich habe auch Ausschnitte gesehen,was mich mittlerweile vollkommen
    ankotzt,ist, daß diese Politschwurbler,das GG Recht auf Freie Religionsausübung,
    als höchstes, und unantastbaren Guts,aufwerten.
    Dabei ist dieser Artikel GG. nur ein unbedeutendes Nebenprodukt in der
    Hierarchie von Grundrechten, ect.
    Das müsste auch mal ganz deutlich von der AfD Publik gemacht werden!
    Mit diesem Artikel GG. wird ja alles entschuldigt,was diese Islamischen Bückbeter an
    Perversitäten an den Tag legen,egal ober Kinderehe, die Zwangsverheiratungen, mich wundert,
    daß Ehrenmorde noch verfolgt werden, auch sie gehören doch zum Islam,wie die Butter zum Brote.
    Es muss doch möglich sein,irgendetwas,auf die Juristische Schiene zu bringen um diesem
    Religionswahn ein Ende bereiten zu können.

  47. Finito 11. Oktober 2018 at 20:26
    Den sinkenden Stern sehe ich, weil ich dort wohne? Weil ich meine Augen und Ohren aufmache? Weil ich weiß, was meine Freunde, Bekannten und Verwandten denken (die fast alle 2011 nach Fukushima euphorisch die Grünen wählten und seither nur noch fluchen)? Weil ich auf gefakete Statistiken nichts gebe?
    Immer dran denken: Der nächste Wahltag ist Zahltag!
    Mache ich als Institut eine Umfrage in Freiburg oder Tübingen, dann kann das mit den Werten schon stimmen. Gehe ich dann nach Stuttgart, Mannheim oder gar Pforzheim, würde ich als Umfrage-Institut die Welt nicht mehr verstehen. Und wo gefragt wurde, sehe ich am grünversifften Auftraggeber. Sie glauben doch nicht im Ernst, dass z.B. der SWR Umfragen in Pforzheim oder Mannheim akzeptieren würde?
    Somit der gleiche Müll wie der ARD-„Deutschlandtrend“.

  48. „Warum ist das Zeilenmaas nicht so wie ich es beabsichtigt hatte!“
    *
    Das Zeilenmaß ändert sich u.a. schon mit dem Grad der Vergrößerung, der Art des Bildschirms,
    außerdem ist das Eingabefeld mit einem automatischen Zeilenumbruch versehen.
    Kommt hierzu noch ein manueller, so kann dies zu ungewollter Darstellung führen.

  49. Auf BR läuft ’ne Sendung „Ringlstetter“, da tritt Conchita Wurst auf, aber vorher wird noch anti-AfD-Propaganda gemacht. Das Studio-Publikum sollte abstimmen, wen es Sonntag wählt. Vorgegeben waren die Umfragewerte, in denen die CDU bei 28%, die AfD bei 10% lag. Das Publikum beklatschte begeistert sein Ergebnis: Grüne 38%, AfD 2%.
    https://programm.ard.de/TV/Programm/Jetzt-im-TV?datum=11.10.2018&hour=20&n=4

    MIT CONCHITA UND SEBASTIAN HORN
    https://www.br.de/mediathek/live/br-fernsehen/av:584f4bb63b467900117bd4a6

  50. @ Tormentor 11. Oktober 2018 at 20:23

    ich oute mich mal als CSU-Wähler – ich habe fast immer CSU gewählt weil ich der Meinung bin, dass trotz aller Schwächen und der Union mit der CDU diese Partei noch am besten für Bayern ist.
    —————-

    Als ginge es um historische Regierungsqualitäten. Mann, Mord, Vergewaltigung und Totschlag sind an der Tagesordnung und die CSU kriecht der Merkel hinten rein.
    Augen auf? Das Land brennt. Es geht hier nicht um Nuancen, es geht um uns. Wir sind am Ende.

  51. Abgrund? stimmt!
    Heute um 3 Feierabend gehabt und durch die Stadt gefahren, die einen „CSU“ Bürgermeister hat, aber ein neuer Höhepunkt was da alles an migrations Kadavern so rumrennt, der Wahnsinn!
    Mindestens 30 Invasoren,[alles dabei] auf 2 Km gesichtet! Diese Pest wütet in unserem 12.000 Einwohner „Kaff“.

  52. Kleine Ode an die Grünen :

    Forever green !

    In meiner Jugend hielt ich gern
    Mich von Büchern , Schulen , Arbeit fern .
    Doch konnt ich immer schon gut reden .
    Drum bin ich den Grünen beigetreten .

    Ob Asyl , Freilaufhaltung , Ökostrom ,
    Ob Glühphosphat , Klima oder gar Atom ,
    Das ist mir alles einerlei !
    Hauptsache : Grün ! Und ich dabei !

    Ich labre , schwafle , schrei herum ,
    Bis sich der Gegner fühlt im Kopf ganz dumm .
    Denselben schüttelt und den Ort verläßt
    Und ich krieg Beifall . That´s the best !

    Und nun bin ich arriviert !
    Da lebt es sich ganz ungeniert .
    Ich laß mich fahrn , hab nen gepflegten Bauch ,
    Na , siehste : Grün sein , das rentiert sich auch !

  53. Danke int
    Also ohne „Enter“ und rein/rauszoom schreiben.
    Gott, ich bin sowas von „native Ossi“ kann nichtmal soetwas.
    Ich bin jetzt wieder normal und will auch Westdeutschland + Bayern erhalten sehen.
    Mein ausbruch war unnötig und dumm.

  54. Saturn 11. Oktober 2018 at 22:45

    Na ja,
    das Schriftbild wird wohl selten mit dem des Eingabefeldes übereinstimmen.
    Ich habe mich mehr oder weniger schon daran gewöhnt.
    Es gibt „Schlimmeres“. 😉

  55. @DER ALTE Rautenschreck 11. Oktober 2018 at 22:42
    komplett gelesen ?

    @Kirpal
    ja, die Gefahr besteht, dass man eben das Umfeld hat, mit dem man sich auf irgendwie identifiziert. ABER
    bei der BT-Wahl hat mein Sohn nicht gewählt – jetzt wird/will er
    die Verwandten waren eher SPD und einer hat sich sogar mal für die SPD aufstellen lassen
    meinen Nachbarn hätte ich auch eher in der SPD verortet…
    Die Nicht-AfD-Wähler sehe ich eher in großen Städten – die fast alle in SPD-Hand sind.
    Aber z. B. Deggendorf wird ja auch als „AfD-Hochburg“ gehandelt. Wenn man durch die Stadt läuft weiß man, warum. Seltsam dass die anderen Städte… aber was solls…

    nun, wie gesagt – abgerechnet wird zum Schluß – ich würde jedenfalls keinem, der bei mir anruft – kann ja jeder sein – sagen, dass ich AfD wähle. Auch nicht auf der Straße o. ä.

    hier im Ort/Wahlkreis gab es bei der BT-Wahl 18 % für die AfD
    wäre ein gutes Ergebnis für BY aber natürlich würde auch das nix helfen. Die Blockparteien würden dann 5 Jahre Stillstand machen, nur um „die Nazis“ klein zu halten.

    Meine Wahlentscheidung für BY und die EU-Wahl steht jedenfalls fest. Eines ist für mich sicher:
    keine CSU & Co. – da können sie noch so viel Schmutz werfen – und sollte es einen Grund geben, die AfD nicht zu wählen – es gibt auf der Liste weiter unten eine ganze Menge anderer Parteien, wo man ein Kreuz machen kann.
    Wie auch immer – ob DE und Europa noch gerettet werden kann – i

  56. @Blimpi 11.10.2018 at 22:20

    Werter Blimpi,

    natürlich könnte man sehr viel auf “ die juristische Schiene “ bringen , wenn man es nur wollte . Beispiel : Polygamie ! Die Zweitfrau als gutes finanzielles Zubrot , sehr beliebt unter “ Deutschtürken “ . Dem Amte wohlbekannt ; doch man schweigt … .

    Oder : Die Ali – Mentierung des irak. “ Geschäftsmannes “ mit seinen 4 Frauen und 23 ( inzwischen wohl
    mehr ! ) Kindern in Montabaur .

    Der syr. “ Erntehelfer “ Ahmad , Analphabet , in Pinneberg mit seinen 2 Frauen und inzwischen 7 Kindern ( vgl. Spiegel – Video ! ) . Und , und , und …

    Doch das sind nur Spitzen von Eisbergen , und das Ganze stinkt zum Himmel !

    Ich kann da nur sagen : Schland ? Absurdistan !

    Ein Franz Kafka redivivus wüßte heute gar nicht mehr , wo er zu schreiben anfangen sollte !

    Die sog. “ Gutmenschen “ aller Couleur sind die Dunkelmänner unserer Zeit . Sie suhlen sich in ihrem Gutsein , an den schlimmen Konsequenzen
    ihres Treibens sind allein die schuld , die hellsichtig davor gewarnt hatten …

    Irre !

  57. POL-MS: Polizei nimmt Teil einer Einbrecherbande in Coerde und Kinderhaus fest
    10.10.2018 – 13:03

    Münster (ots) – Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen (10.10., 07:00 Uhr) zwei Einbrecher in Coerde und Kinderhaus festgenommen. Die zwei Personen im Alter von 36 und 37 Jahren stehen im Verdacht als Teil einer organisierten Einbrecherbande im letzten Jahr in 11 Wohnungen in Münster und Umgebung eingebrochen zu sein. Zusätzlich sollen sie Falschgeld in Form von 50 Euro-Scheinen in den Verkehr gebracht haben.

    Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei führten dazu, dass ein Richter auf Antrag der Staatsanwaltschaft bereits im Vorfeld der heutigen Durchsuchungen Haftbefehle gegen einen 36 Jahre alten Türken und einen 37 Jahre alten Libanesen erlassen hatten. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnungen und Geschäftsräume fanden die Polizisten neben Beweismitteln auch eine kleine Menge Kokain. In einem Gebäude entdeckten die Ermittler einen 35-jährigen Mann aus Serbien. Er hatte sich in einem Schrank vor den Kriminalbeamten versteckt. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der 35-jährige Serbe sich illegal und mit geänderter Identiät in Deutschland aufhält und er mit zwei Haftbefehlen wegen Wohnungseinbruch gesucht wird. Die drei Einbrecher sitzen nun in Untersuchungshaft.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4084075

  58. GOLEO 11. Oktober 2018 at 22:21
    Bayern ist sicher … am Abgrund! Nicht nur Bayern, auch im Schland tut sich was …
    Bye bye GroKo!
    CDU/CSU: 26-27%
    SPD: 15-16%
    Grüne: 15-17%
    FDP und Linke: jeweils 10%
    AFD zweitstärkste Partei! 16-18%

    _____
    Diese Umfragewerte mussten sie heute abend zähneknirschend auch in der BR-Rundschau zugeben:
    Hier liegt die AfD v o r den Grünen, und das ist endlich mal realistisch.
    Wo sollte denn plötzlich diese Beliebtheit für das grüne Geschmeiß herkommen. Ich hoffe, der Söder lässt die jetzt schon Regierungs-Besoffenen eiskalt abtropfen. Alles andere wäre der letzte Sargnagel für die CSU.

    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

  59. NoDhimmi 11. Oktober 2018 at 23:59

    Das ist ein Mißverständnis. Die Rundschauwerte betreffen die Umfragen zur Bundestagswahl. Für die Bayernwahl liegen die Grünen eindeutig vor der AfD, irgendwas zwischen 15 und 19 Prozent.
    Die Werte der Grünen relativieren sich aber mit Blick auf die schwache SPD. Irgendwo müssen ja die Rest-Ex-SPD-Wähler bleiben, wenn die SPD ca. 10 Prozent verliert.

  60. Hotjefiddel 11. Oktober 2018 at 22:28

    Auf BR läuft ’ne Sendung „Ringlstetter“, da tritt Conchita Wurst auf, aber vorher wird noch anti-AfD-Propaganda gemacht. Das Studio-Publikum sollte abstimmen, wen es Sonntag wählt. Vorgegeben waren die Umfragewerte, in denen die CDU bei 28%, die AfD bei 10% lag. Das Publikum beklatschte begeistert sein Ergebnis: Grüne 38%, AfD 2%.
    ________
    Da waren die 2 % für die AfD aber sehr tapfer …
    38 % für die Grünen, das entspricht etwa dem Ergebnis, wofür sich der BR/Bayr. Fernsehen die letzten 3 Monate jeden Tag von früh bis spät abgerackert hat.
    Könnte mir vorstellen, dass bei den Programmachern ein paar dabei sind, die froh sind, wenn es mit der Schleimerei endlich vorbei ist.

  61. Dringende Leseempfehlung, Heta hatte gestern noch mal darauf aufmerksam gemacht:

    Geplante Zerstörung
    UN-Migrationspakt: Bedingungslose Kapitulation

    Von Krisztina Koenen
    Sa, 6. Oktober 2018

    Globale Ungeheuerlichkeit: Der „Globale Pakt über Sichere, Geregelte und Planmäßige Migration“, der Anfang Dezember in Marokko auf einer UN-Vollversammlung verabschiedet werden soll. Deutschland ist dabei, wichtige Staaten ziehen sich zurück. (….)

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/un-migrationspakt-bedingungslose-kapitulation/

  62. Sigi Sauer 11. Oktober 2018 at 22:24
    Finito 11. Oktober 2018 at 20:26
    Den sinkenden Stern sehe ich, weil ich dort wohne? Weil ich meine Augen und Ohren aufmache? Weil ich weiß, was meine Freunde, Bekannten und Verwandten denken (die fast alle 2011 nach Fukushima euphorisch die Grünen wählten und seither nur noch fluchen)?
    ——————————————————
    Mag sein; aber die wurden doch noch ein zweites Mal gewählt… irgendwer muß die doch gewählt haben?!

  63. Schaut euch die Tagesschau an, seit Wochen wird man mit Umweltthemen zugeballert. Dazwischen „Trump“ und „AFD“ sind böse. Hurrikan hier, Diesel da. Das einzige gute sind die Migrantenthemen, wie B#mbos freudestrahlend zum Mindestlohn Ärsche abwischen.

  64. Neulich in einer Gesprächsrunde unter Freunden & Familie: es gab IMMER NOCH welche, die meinten, Merkel mache doch ihre Sache ganz gut:

    Junge, gut ausgebildete Menschen, angeheiratete Familie mit Teenie-Töchtern – ich verziehe mich dann meistens, ich bin sowieso das schwarze Schaf der Familie (blaues Schaf würde wohl besser passen).

    Einzig und allein mein Vater denkt genauso wie ich und hat den Mut, es auch zu äussern und zu verfechten.

  65. Aus dem Artikel…

    Im Januar attackierten zwei Dunkelhäutige eine 33-jährige Deutsche in der belebten Nürnberger Einkaufsmeile „Karolinenstraße“ und versuchten, ihr Baby aus dem Kinderwagen zu reißen. Laut Medienberichten wirkte die Mutter „möglicherweise auf Grund dieses Geschehens völlig verstört“.

    Ja, völlig unverständlich … das. Wieso hat diese Mutter nicht angemessener Freude & Stolz reagiert, ob der vielleicht einmaligen Gelegenheit ihr Kind zwei totalpigmentierten Fachkräften für afrikanisches Eigentumsverständnis für eine zünftige Voodoo-Zeremonie zu überlassen.? Oder vielleicht für den Verkauf an interessierte Organhändler, die ihr dann vielleicht sogar – großzügig! – die Teile, die sich ökonomisch nicht verwerten ließen, zurückübereignet hätten?? 😥

  66. Saturn – 22.00 Uhr

    Mit was für einer degenerierten Scheisse haben wir uns da wiedervereinigt? Game Over

    Ihr habt euch nicht mit Deutschland wiedervereinigt, sondern mit Antideutschland – also der BRD.

  67. Der größte Teil der Delikte findet auch in Bayern keine Erwähnung in den Medien.
    Vertuschung, Verharmlosung, Verniedlichung, Verdrehung, Verständnis
    durch die Mainstream Medien, wenn es um die neuen“Spezial-Fachkräfte“ geht.

  68. Es gibt keinen Brexit
    Trump wird nicht Präsident

    Mal sehen ob die Medien ihre Serie fortsetzen:

    Die Grünen bekommen 18%
    Die AFD bekommt 10%

  69. Niedersächsische Schulen – linksgrünversifft bis zum geht nicht mehr

    Lehrer haben sichj wie andere Bedienstete des öffentlichen Dienstes im Dienst politisch neutral zu verhalten, denn schließlich werden sie auch von den 6 Millionen AfD Wählern mit Steuergeld bezahlt, von daher finde ich die Meldeplattform für linksgrünversiffte Schullehrer sehr wichtig.

    Lehrer die Hetze gegen die AfD vor den Schülern verbreiten oder gar mit dem FCK AFD Shirt in die Schule kommen, haben im Schuldienst nichts zu suchen.

    https://web.de/magazine/politik/empoerung-lehrer-pranger-afd-laender-pruefen-vorgehen-33240770

  70. Und wir die Grünen von den Medien gepuscht werden muss sogar ein blinder und tauber mitbekommen. Nur positives, ein grünlingndarf zu jedem Mist seine Nase in die Kamera halten. Da es mit den Linken ned geklappt hat….

  71. So sind die Menschen eben. Viele wissen es eben nicht besser oder wollen es gar nicht so genau wissen. Sie haben, wenn man so will, die neuen, schlechteren Zeiten als neue Norm akzeptiert. Entsprechend wird der Großteil auch wieder das Kreuz bei den selben Vögeln, wie beim letzten Mal machen. Ihnen geht es doch, trotz allem, noch ganz gut. Das große Erwachen folgt meistens eh erst, wenn es zu spät ist und sich die Einschläge im persönlichen wie beruflichen Umfeld mehren.

    Ich hab mittlerweile auch gar keinen Bock, mehr mit solchen Leuten zu diskutieren. Das hätte für mich was davon, einem Doofen zu erklären, dass er doof ist.

  72. @ HG5 11. Oktober 2018 at 21:13

    Grobe Zusammenfassung der
    (nicht vorhandenen)
    Merkel’schen „Flüchtlingspolitik“:
    ———————–
    Vielen Dank!

  73. DER ALTE Rautenschreck 11. Oktober 2018 at 20:23
    @ erich-m 11. Oktober 2018 at 19:52
    @ Paulaner 11. Oktober 2018 at 19:54

    Ich bin nicht so euphorisch; es sind Wessi-Länder; die Bayern haben voll einen Vollknall;
    klar wird die CSU Federn lassen, aber was die AfD angeht, wird es eine Enttäuschung werden.
    Ja, keinen Zuwachs wird es geben, aber keinen Durchbruch. Die

    BAYERN SIND KEINE HOFFNUNG.

    * * * * *

    So isses, leider! Die Altbayern werden ihre CSU wählen.
    Weil „die hat schon der Vater g’wählt“ (Zu Strauß‘ Zeiten)!
    Und die Neubayern – die „Bunten“ – wählen halt GRÜN.
    Ein „kritischer Wähler“ entscheidet sich noch für einen „FREIEN“, den man kennt.

    AfD Fünfzehn wäre ein großer Erfolg!

  74. Die Christsozen sollen mit der AfD und vielleicht, wenns nicht reicht, mit der FDP zusätzlich gehen. Das wär doch mal was! Müssense halt mal über ihren Schatten springen, zum Wohl des Landes.
    Allein, was werden sie wohl machen? Mit den grünen Korksandalen ins Bett steigen. Und das war es dann mit Bayram.
    Wann kommen endlich die ersten Koalitionen mit der AfD und ein Dominoeffekt setzt ein, wie damals mit den Korkis? Mit denen wollte in den 80ern auch keiner, nun haben sie ihre dreckigen Pfoten überall drin.

    Frage mich immer, was ist das für eine schmutzige Macht, die nahezu alle Politschiks im Sack hat und weiter in eine für D und uns schädliche Richtung treibt? Nicht 1 Politschik mit Kreuz inne Jacke, der aufbegehrt und versucht, dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten. Tuten alle ins selbe Horn, von ganz oben bis runter in die kleinste Charge.
    Vmtl. klein gehalten mit Jobangst und gelegentlich ein Zuckerchen.

  75. Finito 12. Oktober 2018 at 00:43
    Jetzt wird es langsam ziemlich dubios… Diese Frage kann sich jeder selbst beantworten, der sich nur minimal mit Politik beschäftigt. Meine letzte Antwort hierzu: Es sind die gleichen, die auch immer wieder eine Merkel wählen. Die Unverbesserlichen, die Verknöcherten!

  76. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Oktober 2018 at 07:08

    Niedersächsische Schulen – linksgrünversifft bis zum geht nicht mehr

    Lehrer haben sichj wie andere Bedienstete des öffentlichen Dienstes im Dienst politisch neutral zu verhalten, denn schließlich werden sie auch von den 6 Millionen AfD Wählern mit Steuergeld bezahlt, von daher finde ich die Meldeplattform für linksgrünversiffte Schullehrer sehr wichtig.

    Lehrer die Hetze gegen die AfD vor den Schülern verbreiten oder gar mit dem FCK AFD Shirt in die Schule kommen, haben im Schuldienst nichts zu suchen. “

    100% Zustimmung!

  77. Sigi Sauer 12. Oktober 2018 at 11:41

    Jetzt wird es langsam ziemlich dubios… Diese Frage kann sich jeder selbst beantworten, der sich nur minimal mit Politik beschäftigt. Meine letzte Antwort hierzu: Es sind die gleichen, die auch immer wieder eine Merkel wählen. Die Unverbesserlichen, die Verknöcherten!
    ————————————————————-
    Auch wenn ich Ihnen damit auf die Nerven gehe – aber das erklärt es nicht:
    2011 haben die ca. 24% der Stimmen erhalten; 2016 sogar ca. 30%! Wohlgemerkt: Das sind keine Umfrageergebnisse, sondern die Ergebnisse der Landtagswahlen in BaWü.
    D. h. es sind sogar noch welche dazu gekommen!

  78. Umfrage
    Soll Deutschland in der UNO (im Dezember 2018) den globalen Pakt für Migration und Flüchtlinge unterzeichnen?

    Teilnehmer: 13460

    0.9%0.9 % – Ja (118 Stimmen)
    98.9%98.9 % – Nein (13308 Stimmen)
    0.3%0.3 % – Weiß nicht (34 Stimmen)

  79. Institut GMS Infratest dimap INSA Bundestagswahl
    Veröffentl. 11.10.2018 11.10.2018 09.10.2018 24.09.2017
    CDU/CSU 27 % 26 % 26 % 32,9 %
    SPD 15 % 15 % 16 % 20,5 %
    GRÜNE 16 % 17 % 15 % 8,9 %
    FDP 10 % 10 % 10 % 10,7 %
    DIE LINKE 10 % 10 % 11 % 9,2 %
    AfD 18 % 16 % 18 % 12,6 %
    Sonstige 4 % 6 % 4 % 5,0 %

  80. Der Weitblicker Mohamed, Gründer der Mondgott-Kopfwindel-Sekte, hat verboten, den auf arabisch verfassten Koran in eine andere Sprache zu übersetzen, da er Arabisch als Weltsprache vorausgesehen hat.

  81. Sigi Sauer 11. Oktober 2018 at 20:07
    Aber: Auch die Grünen sind eine Ex-Partei in spe ? Garantiert! Den sinkenden Stern sieht man bereits in BW.
    —————————————————-
    Finito 11. Oktober 2018 at 20:26
    Ah ja? Wo sehen Sie den?
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/baden-wuerttemberg.htm
    ————————————–

    Die Rolle der Grünen in BW lässt sich nicht mit der Rolle der Grünen in Bayern vergleichen.

    Die GRÜNEN waren in BW eine saftige Watsche für die CDU wegen Kaputtgart21. Und Kretschmann hat bewiesen, dass BW ohne die CDU wirtschaftlich nicht untergeht. Genau das befürchten nämlich die CDU-Wähler. „Merkel kann weg, aber die CDU? — Gott bewahre uns vor dem Weltuntergang. Wir wählen weiterhin CDU — trotz Merkel.“

    Und in Bayern ist die Stimmung genauso. „Bayern ohne CSU-Mehrheit? Sodom und Gomorrha!“

    In Bayern muss die CSU genauso kräftig gewatscht werden, wie die CDU in BW. Und das funktioniert in Bayern NICHT mit den GRÜNEN.

    In Bayern können die Wähler der CSU nur dann die große Watsche verpassen, wenn sie AfD wählen.

  82. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 11. Oktober 2018 at 20:31
    Bei den Wählern der Gröönen ist irgendwie die Kopfdichtung durchgebrannt. Anders kann ich mir die aktuellen Umfragewerte nicht erklären.
    —————————

    Die Umfragewerte für Bayern sind zugunsten der Grünen getürkt. Es soll eine Koalition CSU/Grüne herbeigeschwätzt werden. Das würde der CSU die Regierungsmacht sichern, trotz 32%. Dazu müssen die Grünen aber mindestens 18% erreichen. Käme hingegen die AfD auf 18%, dann müsste die CSU eine AfD-Koalition in Erwägung ziehen.

    Und genau das wäre die große Watsche, die die CSU braucht!!!!

  83. Bilanz des Jahres 2018 bisher:

    Weitere 100.000 ILLEGALE Einwanderer ohne Papiere!!

    Ein Ende ist dank der (nicht vorhandenen) Merkel’schen „Flüchtlingspolitik“ nicht in Sicht!

  84. HG5 12. Oktober 2018 at 22:49
    Käme hingegen die AfD auf 18%, dann müsste die CSU eine AfD-Koalition in Erwägung ziehen.
    ————————————————-
    … oder mit zwei kleineren Parteien koalieren, z. B. SPD und Freie Wähler.

  85. Saturn 11. Oktober 2018 at 22:03
    Warum ist das Zeilenmaas nicht so wie ich es beabsichtigt hatte!
    Grrr
    ————————
    Wenn Du mit dem Windows-Editor (oder einem ähnlich primitiven Text-Programm) schreibst, dann musst Du vor dem kopieren des Textes in PI-News den Zeilenumbruch des Editors ausschalten (Menü: Format / Zeilenumbruch).

    Bei eingeschaltetem Zeilenumbruch setzt der Editor an der Stelle, an der er bei Deinem Editor-Text eine neue Zeile beginnt ein unsichtbares Umbruchzeichen. Und dieses unsichtbare Umbruchzeichen wird in das PI-Kommentarfeld übernommen. Da das Kommentarfeld, wie der Editor, ja ebenfalls nur ein primitives Textverarbeitungsprogramm ist, ist es nicht in der Lage, Deinen umgebrochenen Text in einen Fließtext zurückzuverwandeln. Das musst Du selber machen, indem Du in Deinem Editor den Zeilenumbruch ausschaltest, so dass Dein Editor-Text dann keine unsichtbaren Umbruchzeichen enthält.

  86. Finito 12. Oktober 2018 at 15:25
    Ach gar. Stimmt auffallend! Nur woher? Da kommt das zum Tragen, was bereits in Bremen, Thüringen und NRW veranstaltet wurde und auch in BW veranstaltet worden sein muss. Da sage ich ganz unverhohlen: Wahlbetrug! Ganz einfach. Je größer die Partei, desto größer der Betrug. Zu den Erstgenannten gibt es jede Menge Beiträge im Netz. Und, was Ihnen gar nicht gefallen wird: Die AfD hatte es aufgedeckt. Auch in BW gab es kleinere und größere Unstimmigkeiten in einigen Wahlbezirken. Leider wurde das nicht weiter kommuniziert.
    Aber, wenn für Sie das alles zu weit hergeholt ist, wenden Sie sich am besten an die jeweiligen Landeswahlleiter.
    Und wenn ich mir Grüne wie die Rottmann beim Petitionsausschuss anschaue, oder die „Schülersprecherin“ Schulze in Bayern, dann weiß ich, dass das Gesindel „Ex in Spe“ ist. Dieses unterirdische Personal (wie das restliche) hat keine Zukunft mehr. Da können Sie schönreden, soviel Sie wollen.
    Fragestunde beendet? Vmtl. nicht. Dann weiß ich auch, warum.
    Adieu.

Comments are closed.