Print Friendly, PDF & Email

Von REALSATIRE | Polizisten entrollen am Rande des niedersächsischen AfD-Parteitages in Oldenburg die Deutschlandfahne und Niedersachsenfahne. Delegierte jubeln und singen die Nationalhymne. In Hannover lässt Innenminister Boris Pistorius (SPD) die Oldenburger Polizei in den sozialen Netzwerken vergeblich gegen an posten, vermutlich wütend wie Rumpelstilzchen.

AfD-Bundestagsabgeordneter Armin Paul Hampel hatte am Samstag den Deutschlandfahnenakt bemerkt und schickte die frohe Botschaft mit Fotobeweis in alle Welt, auch an den Innenminister. Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer und wurde freudig kommentiert.

Was die AfD-Delegierten zu Recht als Ausdruck der Sympathie interpretieren mussten, will die Polizeiführung offiziell aber so nicht gemeint haben. In einer ebenso hektisch wie peinlich formulierten Stellungnahme auf Facebook wurde wie folgt argumentiert: Es handele sich um die Verabschiedung eines langjährigen Einsatzbeamten nach dessen letztem Einsatz. Dabei sei „die Deutschlandflagge und Niedersachsenflagge im Hintergrund“ gezeigt worden.

Davon abgesehen, dass die Oldenburger Facebook-Polizei die korrekte Verwendung der Begriffe von Fahne und Flagge verwechselte, blieb sie auch wichtige Antworten schuldig. Zum Beispiel, ob solche Verabschiedungen neuerdings oder für gewöhnlich im Rahmen von Demonstrationen „im Hintergrund“ durchgeführt werden und ob es üblich ist, hierzu Fahnen als Zeichen der Gemeinschaft zu entrollen. Stattdessen wurde im höheren Beamtenstil weiter geschwurbelt, dass es eine Freude ist:

Die Beamtinnen und Beamten wähnten sich angesichts der Örtlichkeit am äußersten Rand ihres Einsatzraumes und der abschirmenden Umstellung durch Einsatzfahrzeuge unbeobachtet von der Öffentlichkeit und außerhalb des Blickfeldes der Veranstaltung.

Und die AfD-Delegierten werden in die Nähe von Tätern gestellt:

Tatsächlich gelang es einigen Parteitagsbesuchern Fenster des Saales zu öffnen und aus diesen heraus einen Teil der Szene zu fotografieren. Erst als einige Personen aus dem Fenster Beifall klatschten und begannen, die Nationalhymne zu singen, wurde dies von den Beamtinnen und Beamten bemerkt, die Verabschiedung abgebrochen und die Fahnen umgehend eingerollt.

Um dann zu drohen:

Die Veröffentlichung der Bilder ist ausdrücklich nicht autorisiert! Die Umdeutung und Darstellung zu Propagandazwecken ist in hohem Maße unfair und diskreditierend, sie ist für die abgebildeten Einsatzbeamtinnen und Beamten schlichtweg schwer erträglich. Wir verurteilen dieses Vorgehen daher auf das Schärfste.

Geradezu rührend ist die Schlusspassage:

Die Beamtinnen und Beamten hatten zuvor 12 Stunden lang unter teilweise sehr ungemütlichen Wetterbedingungen mit absoluter Neutralität, Ruhe und unter der gebotenen größtmöglichen Zurückhaltung ihren Dienst verrichtet. Das verdient Respekt und keine Verhöhnung durch eine derart unzulässige Verzerrung des tatsächlich Geschehenen durch einzelne Mitglieder der AfD. *stk

Der Post über den „Fahnenakt“ wurde allein bei Hampel 3.240mal geteilt und über 1900mal geliked. Die Schwarmintelligenz der Pro-Kommentatoren erfasste instinktsicher, dass das „Flagge zeigen“ einer Polizeieinheit im Rahmen eines AfD-Parteitages nicht der politischen Unbedarftheit einiger Beamter geschuldet sein kann, sondern eher clever und unangreifbar gemacht war. Das hektische und peinliche Reagieren der Pistorius-gesteuerten Polizeiführung dazu spricht Bände.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

70 KOMMENTARE

  1. Polizisten entrollen Deutschlandfahne…..
    ***

    Dieses „sollte“ unter DEUTSCHEN Beamten ein ganz normaler Umgang sein, und zum alltäglichen Usus gehören !

    DEUTSCHLAND ZUERST !!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Und heute Abend in Freiburg will der letzte Rest der spd für islamische Gruppenvergewaltigungen demonstrieren!

  3. Betrifft: Wahlverhalten Polizisten
    .

    1.) Polizei-Insider: “Es gibt in D praktisch KEINEN POLIZISTEN, der NICHT AfD wählt.“

    2.) (Doppelte Negation) vereinfacht: “Jeder Polizist wählt AfD.“

  4. Wenn es so leicht wäre, aus anderen Völkern, Deutsche zu machen, wären diese anderen Völker gar nicht erst in Deutschland, weil deren Land dann genauso aussehen würde.

  5. Ob das eine glückliche Aktion war?
    Die Polizeibeamten könnten in Schwierigkeiten kommen und dadurch in Zukunft ganz auf die Deutschlandfahne zu verzichten.
    Wäre das im Sinne der AFD?
    Genugtuung hätte gereicht, aber kein Foto an Pistorius.
    Die Polizisten müssen das ausbaden

  6. Um ehrlich zu sein, auf dem Foto sieht es tatsächlich so aus, als hätte die Polizei mit sich selbst zu tun. Vorn steht einer mit einem Zettel und liest den anderen Kollegen etwas vor.

  7. Um ehrlich zu sein, auf dem Foto sieht es tatsächlich so aus, als hätte die Polizei mit sich selbst zu tun. Vorn steht einer mit einem Zettel und liest den anderen Kollegen etwas vor.

  8. @piepspaps 29. Oktober 2018 at 14:58

    Sehe ich auch so!

    Klingt plausibel: Es handele sich um die Verabschiedung eines langjährigen Einsatzbeamten nach dessen letztem Einsatz.

    Die Gesichter hätte man zumindest unkenntlich machen können.

  9. Jo, Ende der Karriere und ein Diszi…
    Dies wird der Dank der Mächtigen sein.
    Ich habe es auch immer wieder gesagt, wenn der „Kleine Beamte“,
    so dürfte wie er könnte, wäre bald Ruhe im Staate,
    aber da gibt es leider noch die Linksversifften Politikschranzen auf
    den Führungsetagen und die verfolgen und vertreten eine ganz andere
    Auffassung vom Schutz der Bevölkerung,ja und dann noch die Grünen Khmer,
    die hauen demnächst auch noch das letzte Quäntchen an Sicherheit weg!
    Es ist aber schön zu sehen,daß es in Deutschland,wie bei diesen Polzisten,noch mutige
    Menschen gibt,die auch der Meinung sind,daß es langsam reicht!

  10. Das die Polizei in der Mehrheit auf unserer Seite ist dürfte klar sein. Trotzdem sollte man nicht jedes, manchmal auch subtiles Zeichen der Polizei pro der patriotischen Bewegung gleich überall rumposten. Für viele Polizisten ist eine Solidarisierung durchaus gefährlich und jedes Outing kann zu Konsequenzen führen. Dies sollte auch ein Herr Hampel bedenken.

    Eben kam gerade die PK von Weidel/Gauland bezüglich Nachfolge Merkel. Beide schossen sich sofort auf Friedrich Merz ein und setzten die erste rhetorische Salve nach dem Motto: Er hätte die Union damals in schwieriger Zeit im Stich gelassen um bei Blackrock zu kassieren.
    Der Respekt vor Merz scheint vorhanden zu sein.

    Merz hin oder her. Wenn die AfD konzentriert und hellwach ihre Wagenburg und die 12% der treusten Patrioten bei der Fahne hält, kann selbst ein Merz nichts machen. Die relevantesten Themen wie Doppelpass, Asyl, Rückführung und Parallelgesellschaft, kann Merz nicht mit einer Rotgrünen Chimäre erreichen, sondern braucht dazu die Wagenburg der AfD für einen rechtskonservativen schwarz/blauen Block.

  11. Bewegend, wie hier ein Polizist unter beiden Fahnen verabschiedet wird. Am Anlaß dieser Szene habe ich keine Zweifel (Neutralitätsgebot), man kann das selbst hier auf dem Foto erkennen. Warum die Polizisten den Parteitag dafür aufgewählt haben, bleibt Spekulation und jeder kann da ja denken, was er will 😉 Besser wäre es aber von Seiten der Fotografen gewesen, sich da nicht auf die o.p. Weise einzumischen bzw. das auszunützen. Die Zeremonie ist ERKENNBAR nicht öffentlich gemeint. Wenn da Sympathie ist, könnte die jetzt in Frage stehen.

  12. Eurabier 29. Oktober 2018 at 14:42
    Und heute Abend in Freiburg will der letzte Rest der spd für islamische Gruppenvergewaltigungen demonstrieren!

    ———
    Dann nehmt doch diese Halalia vom ZDF mit, die sich partout plötzlich aufregt das ihr eine Vergewaltigung gewünscht wird. Warum sollen die Gäste von Merkel nicht auch sie, mit ihren Landes Sitten beglücken ?

  13. Der Wind dreht sich:

    18-JÄHRIGE VERGEWALTIGT
    Die Grauenvollen von Freiburg
    Eine Gruppe aus sieben Syrern und einem deutschen Staatsangehörigen vergewaltigt eine 18-Jährige. Das sind die Verdächtigen.

    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/gruppenvergewaltigung-einer-18-jaehrigen-die-grauenvollen-von-freiburg-58099850,view=conversionToLogin.bild.html

    Plötzlich nennt die Presse Ross und Reiter. Vor ein paar Tagen klang das noch ganz anders!

  14. Ich sehne den Tag herbei, an dem Polizisten Rechtsbrecher wie Merkel und ihre Entourage nicht mehr schützen sondern verhaften.

  15. Merkel hat ja nun auch etwas mehr Zeit für ihre Familie (Ahmed, Ali, Mohammed…). Sie wollen viel unternehmen: Abendspaziergang in Dresden, Zugfahrt in Nürnberg, Merkel-muss-her-Demo in Kreuzberg…

  16. Das ist ja geil, wer hätte das gedacht!

    War aber vermutlich nur ein Versehen, weil die Fahne irgendwie gehalten werden musste! 🙁

  17. Ja, die haben sicher mit sich zu tun gehabt. Aber es ist ein schönes Beispiel, wie die Medien Aussagen, Auftritte oder Demos der AfD immer wieder in falschem Licht erscheinen lassen.

    Interessant ist, dass das zeigen des Bildes nicht autorisiert war, aber das von dem LKA Mitarbeiter in Chemnitz, das dann schon wieder doch. Verlogene Welt!

  18. Verhöhnung!!!
    wer verhöhnt da wen!
    wir werden von
    Enddarmausscheidungs-produktöffnungen verwaltet.

  19. Es ist unglaublich! Wohin man in anderen Ländern sieht, in Großbritannien, Frankreich, Russland, USA, überall wird die Nationalfahne in Ehren gehalten, hängt von Balkonen, steht vor Häusern am Mast. Nur in Deutschland ist es fast ein Verbrechen, die eigene Fahne zu zeigen. Jeder erinnert sich daran, wie die Raute des Grauens dem Hermann Gröhe unsere Fahne angewidert entreißt, um sie in die Ecke zu werfen. Man google Tricolore France, oder Union Jack, wo man liest, wie man die Nationalfahne drapieren darf etc., oder man schaue, welch umfangreiche Gesetzgebung es über das Star Spangled Banner gibt, wie man das wehen lassen muß, daß keine andere Fahne höher hängen darf etc.

    The „FLAG CODE“
    *http://www.usflag.org/uscode36.html

    U.S. Code § 8 – Respect for flag
    No disrespect should be shown to the flag of the United States of America; the flag should not be dipped to any person or thing. Regimental colors, State flags, and organization or institutional flags are to be dipped as a mark of honor.
    https://www.law.cornell.edu/uscode/text/4/8

    Nur bei uns darf jeder Muslim an seiner DiTib-Moschee vorn eine riesige türkische Fahne, und hinten ein Deutschlandfähnchen drapieren.

    Letzter Widerstand gegen Ingolstädter Moschee. PI, 18.5.2008
    http://www.pi-news.net/2008/05/demo-gegen-grossmoschee-in-ingolstadt/

    Unsere Regierung verachtet sich selbst, verachtet ihre Bürger, verachtet unsere Symbole und Institutionen. Sonst wäre es beispielsweise niemals gestattet worden, auf unseren Nationalfeiertag einen „Tag der offenen Moschee“ zu lesen, sich unseren Nationalfeiertag anzueignen und ihn damit auszulöschen. Das hätte eine aufmerksame Regierung, der Deutschland etwas bedeutet, im Vorfeld bereits abgeschmettert, ja, Muslime hätten sich solches gar nicht erst gewagt!

    Widerlich! Hoffentlich ist Angela Merkel bald endgültig verschwunden. Sie beabsichtigt nämlich, ihren Clon KKK einzusetzen und durch sie weiter zu herrschen.

  20. Sorry, aber da muß ich nun widersprechen. Das Bild beweist eindeutig, dass es sich um eine Polizei-Veranstaltung handelt. Die Beamten sind nämlich in Reih und Glied angetreten, Vor ihnen steht ein Beamter, der offensichtlich eine Ansprache hält und die Fahnenhalter stehen in Opposition zu den Angetretenen.
    Das ist eine Polizeiveranstaltung und keine versteckte Teilnahme an der Demo !

  21. Da ich selbst im Freundeskreis einige Polizisten habe und auf öffentlichen AfD Veranstaltung in Marburg, Gladenbach und Gießen mich mit Beamten die dort Dienst taten unterhalten habe, weiß ich das die z.T. ganz offen zugeben sehr mit der AfD zu sympathisieren.
    Auf dem Marburger Marktplatz stand vor Jahren ein AfD Wahlwerbestand und in ummittelbarer Nähe ein Mercedes Vito der Polizei, besetzt mit 4 Mann.
    Einer der Beamten sagte das die AfD die einzige Partei sei, die man noch wählen könne.

  22. Ich will doch hoffen, dass da sofort der Staatsschutz eingeschaltet!

    Pistorius muss die schärfsten Disziplinarmaßnahmen verhängen!

  23. Wenn es denn so ist, dass die Polizeibeamten eine gewisse Sympathie für die AfD gegen , dann sollte man solche Bilder unterlassen und schon gar nicht offen zeigen ! Diese Beamten werden nun einem disziplinarrechtlichen Hürdenlauf ausgesetzt … obwohl sie m. E. das so gar nicht gewollt haben !! Wie blöd muss man sein, dass auch noch einem linksradikalen Innenminister zu posten !
    Nee … schämt Euch , eine Entschuldigung ist fällig … Herr Hampel !!!

  24. Diese Verabschiedungszeremonien gibt es wirklich und wie einige Kommentatoren schon bemerkt haben, ist auf dem Photo deutlich zu sehen, dass es sich um eine solche handelt.

    Löschen Sie das! Es reicht wenn sich Herr Hample der Lächerlichkeit Preis gibt. Wir sollten es ihm hier nicht gleichtun.

  25. „Die Veröffentlichung der Bilder ist ausdrücklich nicht autorisiert! Die Umdeutung und Darstellung zu Propagandazwecken ist in hohem Maße unfair und diskreditierend, sie ist für die abgebildeten Einsatzbeamtinnen und Beamten schlichtweg schwer erträglich. “
    ***************

    “ Umdeutung …zu Propagandazwecken“ , “ diskreditierend“ , „schwer erträglich“….?
    Was für eine Wortwahl in Zusammenhang mit dem Entrollen eine Deutschland Fahne!!!
    Und das von “ unserem Freund und Helfer „?!

  26. Das sind doch alles keine Zufälle mehr. Heute Nacht wurden auf der Seite von „Q“ (der enge Militärstab um Präsident Trump) Leute gesucht die mithelfen möchten die Q Informationsseiten ins deutsche(!) zu übersetzen.

    https://qmap.pub/

    Ein paar Stunden später ist die Meldung weg, man war wohl erfolgreich bei der Suche und nochmal kurze Zeit später kündigt Merkel an ihren Parteivorsitz abzugeben…

    Wer sich ein wenig mit Q befassen möchte(sehr wichtig!!!) dann hier mal rein schnuppern:

    https://www.docdroid.net/SODwLJR/qrv.pdf (deutsch)

    Ein paar Tage wird es wohl noch dauern bis das übersetzt ist aber wer Englisch kann kann jetzt schon ein wenig rumstöbern. Unbedingt den ersten Link als Lesezeichen speichern!!!!! Auf der Seite sind alle Q-Posts, auf Wunsch alle Trump Tweets(die oftmals wertvolle Informationen enthalten), und viele weitere Informationen zu den „Mitspielern“. Auch sehr sehr interessante Infos über Merkel gibt es dort(linke Leiste).

  27. Was diskutieren wir hier eigentlich? Das zeigen unserer Nationalflagge wird skandalsiert. Irre!
    Habe diese selbst lange genug am Ärmel getragen.
    Diese Diskussion, noch vor 10 Jahren, die Teilnehmer wären eher Kandidaten für die Psychiatrie gewesen …

  28. friedel_1830 29. Oktober 2018 at 14:50
    Betrifft: Wahlverhalten Polizisten
    2.) (Doppelte Negation) vereinfacht: “Jeder Polizist wählt AfD.“

    Also mein Kumpel, im LKA, seit Jahrzehnten im Dienst wählt die Linke.
    => Also ich glaube das Wahlverhalten ist ähnlich wie das Wahlergebnis.

  29. Beim nächsten Mal einfach zwei Deutschlandfahnen rausholen und die linksgrünen Deppen drehen völlig durch!

  30. Sorry, aber daran glaub ich nicht. Die Stellungnahme der Polizei halte ich für wesentlich glaubwürdiger als das, was darin von Außenstehenden hineininterpretiert wird.

  31. @Gabor 29. Oktober 2018 at 16:19
    friedel_1830 29. Oktober 2018 at 14:50
    Betrifft: Wahlverhalten Polizisten
    2.) (Doppelte Negation) vereinfacht: “Jeder Polizist wählt AfD.“

    Also mein Kumpel, im LKA, seit Jahrzehnten im Dienst wählt die Linke.
    => Also ich glaube das Wahlverhalten ist ähnlich wie das Wahlergebnis.

    ALLE Polizisten die ich kenne wählen AfD.

    Aber von den Polizisten weiß ich eben auch, dass nach der Wende Stasi aus der DDR in alle Behörden kamen. Denke dann so einer wählt Linke. Nur die.

  32. Heutzutage eine Deutschlandfahne zeigen? Das ist ja fast noch schlimmer, als mit einer Israelfahne zur „Antisemiten-Veranstaltung“ zu gehen!!!
    Aber so sind die Deutschen Polizisten eben ! Sie nehmen ihren Diensteid eben noch ernst. Das wird jetzt erst so nach und nach weniger werden, wenn die Anzahl der Deutschen Polizisten nicht mehr nur auf Grund von Planstellenstreichungen, Revierschließungen usw. , sondern auch wegen des „Resettlements“ zu einem eher unbedeutenden Häuflein zurück geschmolzen werden wird?

  33. Am Samstag, auf dem Weg zum AFD Stand führen viele Autos und begrüßten mich hupend.
    Alles AFD Anhänger.
    Nein, leider nur eine türkische Hochzeit.

  34. Freya- 29. Oktober 2018 at 16:23
    Der tägliche Wahnsinn in einem Flüchtlingsheim – VIDEO (!!!)
    ************
    Entsetzlich! Das sind “ Schutzsuchende“ ? Läuft das Video bei KGE in Dauerschleife?
    Das Wachpersonal handlet die Lage nicht gerade professionell.

  35. Da kommen mal wieder die Juristen zu Zug,
    Kein Grossprojekt und keine noch so kleine Feierlichkeit ohne Vorher von Juristen abgenickt!
    Der Ganze Staats Apperat ist durchsucht von Juristen, das es einem Angst wird,
    Angefangen das von Volksvertreter mit Juristen Hintergrung Gesetze Formuliert werden, so das die Kollegen mit Kanzlei Jahrelang Klagen können usw.
    Grossprojekt werden von Juristen Sabotiert, und die Juristen in den Minesterien können Meterweise Akten Anlegen.
    Die Polizeiführung sind auch Juristen die das Sichere Beamten dasein vorziehen!
    Nun bleibt noch die Frage warum Straffällige Asylanten in Freiburg eine Gruppen Vergewaltigung…..
    Ohne diese Massen an Juristen wäre Deutschland Sicherer und Lebenswerter!!!

  36. Die Beamtinnen und Beamten wähnten sich angesichts der Örtlichkeit am äußersten Rand ihres Einsatzraumes und der abschirmenden Umstellung durch Einsatzfahrzeuge unbeobachtet von der Öffentlichkeit und außerhalb des Blickfeldes der Veranstaltung.

    Aha, das Zeigen von Staatsfahne und Landesflagge ist von der Polizeiführung, die dem Innenmisterium untersteht, also nicht gewünscht, so dass die Beamten das fern der Öffentlichkeit im stillen Kämmerlein tun müssen?

    Nun, bei diesem abstrusen Verständnis von Staatlichkeit und Identität ist es kein Wunder, wenn dieselbe Polit-Mischpoke auch die Verfassung bricht.

    Legal, illegal, scheissegal, oder was?

  37. „Freya- 29. Oktober 2018 at 16:30
    Aber von den Polizisten weiß ich eben auch, dass nach der Wende Stasi aus der DDR in alle Behörden kamen. Denke dann so einer wählt Linke. Nur die.“

    Nö, Wessi, durch & durch & jung. Als nix DDR.

    Was ist mit den ganzen CDU Wählerwanderungen?
    Wenn alle bekannten Gruppen AFD wählen würden, würden die AfD mehr als die 10-12% bekommen.

  38. Hoffentlich sieht Mad Mama die Bilder nicht. Sie hat doch so Abneigungen, nein, regelrechten Ekel beim Anblick von Deutschlandflaggen.

  39. Es bleibt nur zu hoffen, daß die Beamten „hintenrum“ keine Schikanen durch ihren „Dienstherrn“ erfahren müssen.

    Mobbing, Fertigmachen, Nepotismus und Parteiengeschiebe haben leider schon zu viel Einzug gehalten im deutschen Beamtentum.

  40. Wann endlich setzt die Polizei die Multi-Kulti-Regierung fest und fertigt Anzeige wegen des immensen Schadens am Deutschen Volk?!?!
    Wie viel Milliarden soll uns der Moslem- und Negerspuk noch Kosten?
    Wie viel Deutsche Bürger von gewaltaffinen Eindringlingen getötet, gemessenert werden?!?!?
    Wie viel Deutsche Frauen müssen noch befürchten, ein Schicksal wie die 18-jährige Freiburgerin zu erleiden?!?!?!?

  41. @ hhr

    “ Umdeutung …zu Propagandazwecken“ , “ diskreditierend“ , „schwer erträglich“….?
    Was für eine Wortwahl in Zusammenhang mit dem Entrollen eine Deutschland Fahne!!!
    Und das von “ unserem Freund und Helfer „?!

    Das bezieht sich alles auf die Unterstellung, die Beamten hätten das Neutralitätsgebot im Dienst verletzt.
    Dass Die Deutschlandfahne entrollt worden ist, ist ja unstrittig.

  42. So sehr ich den Hampel ja mag, er beherrscht im BT die freie Rede immer passend zum Thema, diese Nummer aber ist völlig daneben. Die AfD Nds. sollte schnellstens zusehen, dass diese Streitereien um versoffene und verfressene Gelder der Partei final beigelegt werden. Genau solche Dinge merkt sich der Wähler, der vllt. für ein Plakat oder anderes gespendet hat, wie eine Partei mit Zuwendungen so umgeht. Dieser Zoff und interne andere Querelen haben bei der Nds.-Wahl letztes Jahr bestimmt 3 Prozent gekostet. Und damals war man noch nicht einmal in der Lage in jedem Kreis Kandidaten aufzustellen. Gewonnene Sitze konnten bei der Kommunalwahl nicht besetzt werden!
    Der ehemalige PI-Schreiber „Katharer“ hat hier eindringlich für die AfD in Nds. geworben, da er auf der Straße den Leuten aufs Maul geschaut hat, in Nds. ist viel mehr drin, als z.Zt. auf der Habenseite steht!
    Und was die JA in Nds. angeht, schmeißt endlich die angebräunten Deppen raus, und die VS U-Boote gleich mit.
    Nur eine einige Partei AfD in Nds. kann diesem grünen, autonomen, bürgerfeindlichen Filz, der s.g. Hannover Connection, in dem fast alle Parteien bis hinein in den Landtag verstrickt sind, die Stirn bieten.

  43. Die Nazionalflagge entrollt? Ich hoffe doch, daß die Polizisten die volle Härte des Beamtenrechts zu spüren bekommen.

  44. … Die Veröffentlichung der Bilder ist ausdrücklich nicht autorisiert! Die Umdeutung und Darstellung… … schlichtweg schwer erträglich u.s.w.,

    Was ist aus diesem Deutschland nur geworden, wenn die Polizei öffentlich die Deutschland Fahne zeigt, ist es für den Rest aller zufällig beteiligten diskreditierend, aber wenn Bundeswehr Soldaten in Frauenkleidern ungeniert öffentlich Werbung für sich selbst macht , ( PI,- berichtete ) dann ist das neuerdings Zukunftsweisend

  45. Als täten sie etwas verbotenes ….

    Aber ok liebe Polizisten, das nächste mal entrollt ihr einfach die schwule Regenbogenfahne, dann gibt es keine Probleme sondern Jubel von der Mainstream-Journaille.

  46. die Oldenburger Polizisten sind eben noch nicht völlig verbogen. Die sind, genau wie ihre sächsischen Kollegen, noch „Deutsche Beamten“. Als solche ist ihnen unsere Fahne noch was wert. Glückwunsch! Übrigens, – es ändert sich auch mal wieder. Oldenburger seid froh, heute nicht in Freiburg gewesen zu sein.

  47. Die Verbreitung eines in der Öffentlichkeit gemachten Bildes kann er nicht verhindern, und als Polizist weiß er das. Viel Glück den involvierten Beamten. Ich ziehe den Hut vor jedem, der Rückgrat über Karriere stellt.

  48. Liebe Politiker! Sollte dieses tatsächlich bezüglich der Vorkommnisse der letzten Jahre geschehen sein. Besonders das Ereignis G20! Und dem VERHEIZEN von Polizeikräften… Dann sei euch dieses als WARNUNG gewiss. Es wird eines Tages NICHT nur die Deutschlandfahne ausgerollt werden. Dann werdet IHR am eigenen Leib erfahren was IHR all die Jahre gesät habt um die Polizei in „Hochstimmung“ zu bringen! Ich wünsche EUCH schon einmal im voraus eine REICHE ERNTE!

  49. att eurabier att alle –
    die linksversiffte jugend in freiburg münchen und anderswo ist schweer wieder in die spuur zu bekommen-
    die medien die eltern die schule die umbebung haben maasgeblich ihren beitrag geleistet . …
    daa hilft nuur abnaabeln und die härte der arbeitsweltt in form von unterbezahlter leiharbeit zu verordnen – dasss könnten die staatlichen institutionen – anstatt andauernd faullheit zu allimentieren . . .
    ein älbler und schweerarbeiter und hobbylandwirt.

  50. Schöne Aktion, aber bitte bei solchen Geschichten die Gesichter besser verpixeln, nicht das gleich degradiert wird!

  51. Das lässt aber hoffen! Irgendwann wird es wieder eine Regierung in Deutschland geben, die nicht mehr falsche Eide schwört, und auch wieder die Deutsche Fahne achtet !!!
    —————————————————————————————–
    Die Proteste in Deutschland -Märkelmussweg- sind offenbar bemerkt worden!
    —————————————————————————————-

    Also jetzt endlich weiter ohne sie und ihre Schergen ;-)))

Comments are closed.