Was war das für ein Staatsbesuch. Ein Eklat reihte sich an den anderen. Die Gastgeber gaben sich so große Mühe, es sowohl dem Gast recht zu machen, als auch der skeptischen Öffentlichkeit das Gefühl zu nehmen, einer peinlichen Unterwerfung beizuwohnen. Doch letztlich blieb das Bild eines Besuchers, dem ohne zwingenden Grund die höchsten Ehren eines Staatsbesuchs erwiesen wurden und der dennoch ständig demonstrierte, wie überlegen er sich fühlt. Immerhin ist die Kanzlerin nicht zum Staatsbankett zu Erdogans Ehren erschienen. Vielleicht hatte sie ja etwas Besseres vor. Es gäbe da eine gute Idee …

image_pdfimage_print

 

117 KOMMENTARE

  1. Deutschland hat die Türkei, Frankreich hat Algeriern, Belgien hat Marokko.

    Nachdem man das Land mit Millionen Migranten aus einem anderen Land mit primitiver und minderwertiger Kultur geflutet hat, muss man vor den Regimen in der Heimat kuschen. Man will ja nicht, dass die Messerhelden und Bombenleger aus Enttäuschung noch mehr Eingeborene massakrieren.

    Kolonialismus ist im 21. Jhd. voll ok. – Vorausgesetzt natürlich die Kolonialherren kommen aus den dreckigsten Afrikanischen und Nahöstlichen Shitholes und lassen die Europäer für sich rackern.

  2. Frauen neigen nun mal zur Unterwerfung, das liegt in ihrer Natur.
    Ein Land, das von Frauen und Schwulen regiert wird, geht unter.

  3. Mit der Ukulele armenische Volkslieder vortragen…

    Makes may day!!

    Wenn das alles was in diesem Land passiert nicht so unfassbar unglaublich wäre, könnte man den ganzen Tag fröhlich vor sich hin kichern.
    Realsatire at it’s best…

  4. Es stimmt ganz und gar nicht das ErdoWAHN für uns die Drecksarbeit übernimmt, nämlich Flüchtilanten zurückzuhalten, obwohl er dafür schon Mio erhalten hat und weiterhin für seine angeschlagene Wirtschaft und Staat weitere Mio des deutschen Steuerzahlers erhält.

    Würde E. diese Flüchtlinge nicht zurückhalten, müßten sie spätestens an der deutschen Grenze aufgehalten und zurück geschickt werden. Wieso tut das diese faschistische Verbrecher-Regierung nicht?

    Dieses ganze Gelaber ist unerträglich, da muß man doch ausrasten.

    Diese Stasi Schlampe wird niemals zurücktreten, genau so wenig wie das einst Hitler tat. Beide sind sich gleich, nicht nur beide sind sich gleich, sondern die Verbrecher aus allen etablierten Parteien, die sie auch weiterhin unterstützen.

  5. kitajima 1. Oktober 2018 at 09:35
    Frauen neigen nun mal zur Unterwerfung, das liegt in ihrer Natur.
    Ein Land, das von Frauen und Schwulen regiert wird, geht unter.
    ——————————-
    Oder es sind K(r)ampfhennen. Kim Jong Kasner, UvdL, Roth, Künaxt, Göring, AKK, Barley und der EifelTrampel und wie sie alle heissen.
    Erinnere in diesen Zeiten immer gerne an Annemarie Renger, Hildegard Hamm-Brücher und die großartige Regine Hildebrand, das waren noch echte Ladys. Einer der ganz wenigen Lichtblicke heute ist unsere Evita Peron von den Blauen.

  6. Deutschland hatte um das Jahr 1800 ca. 20 Millionen Einwohner, 1871 waren es 41 Millionen und vor dem Ersten Weltkrieg 65 Millionen. Johann Carl Friedrich Gauß wurde am 30 April 1777 geboren. Immanuel Kant wurde am 24 April 1724 geboren. Gothe wurde 1749 geboren, Schiller 1759, Johann Sebastian Bach wurde 1685 geboren, Beethoven 1770 und Mozart wurde 1756 geboren. Ich könnte die Aufzählungen beliebig fortsetzen Einstein und Planck haben die Physik revolutioniert. Otto hat den Benzin- und Diesel den Dieselmotor erfunden, Zuse den Computer – kurzum Deutschland hat die Welt aus dem Mittelalter geführt. Aber gehen wir zurück zu der Zeit von Beethoven, Gauß, Bach, Goethe, Schiller und Kant. Wie waren die Lebensbedingungen damals – wie waren die Voraussetzungen damals um Leistungen zu erbringen von denen Fachleute sagen – nehmen wir als erstes Beispiel Beethoven, Bach und Mozart – Fachleute sagen zu diesen Komponisten die alle im deutschen Sprachraum aufwuchsen: „Niemals zuvor wurde in der Menschheitsgeschichte dieses Niveau erreicht UND es wird aller Voraussicht nach niemals in Zukunft der Menschheitsgeschichte wieder dieses Niveau erreicht werden! Gehen wir zu Immanuel Kant – er war ein Jahrtausend Philosoph – er ist der Begründer der modernen Erkenntnistheorie. Oder zu Gauß Carl Friedrich Gauß er gilt als einer der größten Mathematiker aller Zeiten! Warum schreibe ich das? Ich möchte sie bitten sich vorzustellen welche Voraussetzungen ein Gauß, ein Kant, ein Beethoven, ein Bach usw. in der damaligen Zeit hatten um solche Leistungen zu erbringen? Gauß war ein Kind sehr armer Leute, Kant ebenso, Beethoven ebenso.
    Und ich möchte ihnen die Frage stellen ob sie denken dass die oben genannten Jahrtausend-Genies etwa bessere Informationsmöglichkeiten hatten – und bessere Möglichkeiten der Schulbildung hatten als es Nord-Afrikaner heute haben. Ich mache also etwas ganz „unsportliches“ ich vergleiche die Möglichkeiten unser Vorfahren – die diese im 17 Jahrhundert hatten mit denen die heute lebende Nord-Afrikaner haben. (Es wäre in etwa so wenn bei einem 100-Meter Lauf ein Teil der Starter ab dem Meter 70 starten dürften und nur 30 Meter bis in Ziel laufen müssten anstelle von 100 Metern!) Und bei dieser Analogie haben die oben genannten Deutschen den Nachteil – nicht die Afrikaner mit Ihren Möglichkeiten über das Internet an beliebig viel Wissen zu gelangen.

    Hinzu kommt gegenwärtig leben mehr als 60-mal so viele Afrikaner als Deutsche im 17-ten Jahrhundert gelebt haben. Die müssten eigentlich nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung und aufgrund der viel besseren Informationsmöglichkeiten (Internet!) – -die sie heute haben im Vergleich zu den Deutschen des 17-ten Jahrhunderts ein Feuerwerk der Wissenschaft, ein Feuerwerk der Kultur, geradezu abbrennen. Die Kants, Gauß, Beethovens, Einsteins – sie müssten sich in Afrika die Klinke in die Hand geben. Aber leider ist „Schweigen im Walde!!“ Und es wäre auch „Schweigen im Walde“ wenn jede Sonne dieser Milchstraße von einen – mit Afrikaner bewohnten Planeten umkreist würde und wir nicht Milliarden sondern unzählige Billionen von Afrikanern auf diesen Planeten leben würden!
    Wie sagte doch der GROSSE Konrad Lorenz (Lorenz wird nicht umsonst mit Einstein auf eine Stufe gestellt!) Er sagte – es würde Rassenunterschiede hauptsächlich im Hinblick auf intellektuelle Fähigkeiten geben!!!

  7. Skandal in Köln
    Türkische Security spielt bei Erdogan-Besuch Polizei

    30. September 2018

    Unfassbare Szenen bei der Eröffnung der neuen Moschee im Kölner Stadtteil Ehrenfeld: Plötzlich tauchen türkische Sicherheitskräfte auf und rollen rot-weißes Flatterband aus, um Demonstranten fernzuhalten ❗

    Die türkischen Sicherheitskräfte übernehmen zeitweise eine ganze Straße in Köln – dabei wäre das allein die Entscheidung und Aufgabe der Polizei.
    ➡ Dazu verwenden die Männer auch noch Flatterband mit der Aufschrift ➡ „Polizeiabsperrung“.

    Sie denunzierten Kritiker als Provokateure

    Der skandalöse Vorfall begann gegen 13 Uhr zwischen der Kreuzung Vogelsanger/Innere Kanalstraße und der Moschee. Einige Polizisten hatten sich zurückgezogen, da tauchten Männer in dunklen Anzügen auf, einige mit Sonnenbrille, Knopf im Ohr und Anstecknadeln mit türkischen Symbolen.

    Die Taschen ihrer Sakkos zum Teil ziemlich ausgebeult … türkische Security-Leute!

    Zunächst meldeten sie den verbliebenen Polizisten unliebsame Kritiker als angebliche Provokateure, darunter auch der prominente Erdogan-Kritiker und Boxer Ünsal Arik. Er wurde sofort von Polizisten umringt und kontrolliert.

    Missachtung der Staatsgewalt

    ➡ Danach rollten die Sicherheitsleute ihre Rollen mit dem rot-weißen Band und der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ aus und übernahmen den Straßenzug komplett.

    Sie bepöbelten unliebsame Journalisten, bedrohten sie teilweise sogar. Drei Frauen, die Erdogan-kritische Schilder trugen, wurden umringt. Dann forderten Anzug-Typen die wenigen Polizisten, die an der Kreuzung standen, auf, diese Frauen zu „entfernen“. Sonst würden sie das übernehmen …

    Eine unverhohlene Drohung – und unglaubliche Missachtung der deutschen Staatsgewalt

    Erst nach anderthalb Stunden zog die Polizei aufgrund der zunehmend bedrohlichen Situation mehrere Hundertschaften zusammen, räumte schließlich die komplette Straße und löste diesen rechtswidrigen Einsatz auf.

    https://www.bz-berlin.de/deutschland/tuerkische-security-spielt-bei-erdogan-besuch-polizei

  8. Paßt ja gut zum Thema: „Sonne scheint durch Bergloch!“
    nIXNUTZ-tv ist natürlich dabei und berichtet vom Ort des Geschehens von globalem Interesse!
    Das war’s auch schon – zum Thema „…..Loch“

  9. Der weitsichtige Dobrindt würde es vielleicht so formulieren: „Wer Erdogan in Deutschland einen Staatsempfang bereitet, hat nicht alle Latten am Zaun.“ Der hoheitliche Auftritt türkischer Sicherheitssbehörden dagegen ist Stoff für die AfD. Auf denn!

  10. Kooler 1. Oktober 2018 at 09:31
    Deutschland hat die Türkei, Frankreich hat Algeriern, Belgien hat Marokko.

    Schön und gut, aber Türke ist nicht gleich Türke.
    Es gibt eine Menge Türken in Deutschland, die aus eine vielleicht unterentwickelten, aber laizistischen Türkei zu uns gekommen sind, hier gearbeitet haben und dies weiterhin tun und die man als integriert beizeichnen könnte und ihren türkischen Pass nur deshalb behalten, weil man den in der Türkei zum grundbesitz braucht und man die letzten Lebensjahre eben in der billigeren Türkei verbringen will.
    Soweit so egal. Für dieses Klientel ist der doppelpass auch kein Problem.

    Es gibt aber auch andere Türken, die sind hier nie heimisch geworden und das sind die, die Erdolf zugejubelt haben und von denen sind eben viele dabei, die hier nicht mit anpacken. Und ich finde es nicht anstössig, genau diesen Türken sauber, legal und gezielt das Leben hier in Deutschland so schwer wie möglich zu machen, damit sie sich wieder zu Erdolf verdrücken. Es gibt genug Kriterien, an denen man das Festmachen kann ohne dabei nach Rasse oder ähnlichem zu diskriminieren: Wie wäre es mit: Sprachkenntnissen, Einträge im Führungszeugnis, Erwerbsbiographie? Sprachkenntnisse kann man erwerben und Arbeit gibt es auch genug, und wer kriminell ist, darf heim. Und um eine Wiedereinreise zu verhindern genügen effiziente Grenzkontrollen, egal ob die nun am Rande oder mitten in Europa stattfinden und eben auch auch ein effizientes Abschieben, für die, die durch die Lücken geschlüpft sind.

  11. Sechs Neonazis festgenommen !

    Wie vielen Festnahmen gab es bei der Erdo(waan) Agressoren ?

    Die Bundesanwaltschaft hat am Montag sechs Neonazis festnehmen lassen. Sie sind dringend verdächtig, die rechtsterroristische Vereinigung „Revolution Chemnitz“ gegründet zu haben.
    Laut Generalbundesanwalt planten sie gewalttätige Angriffe und bewaffnete Anschläge auf Ausländer und politisch Andersdenkende. Nach den bisherigen Erkenntnissen gehören die Beschuldigten der Hooligan-, Skinhead- und Neonazi-Szene im Raum Chemnitz an.
    An der Festnahme-Aktion in Sachsen und Bayern waren Beamte des Landeskriminalamtes Sachsen und Beamte der Polizeidirektion Chemnitz beteiligt. Unterstützung kam von mobilen Einsatzkommandos anderer Bundesländer.
    Zudem werden laut Bundesanwaltschaft mehrere Wohnungen sowie weitere Räumlichkeiten in Sachsen durchsucht. An dem Einsatz sind insgesamt über 100 Beamte der sächsischen Polizei beteiligt.

  12. endlich erfolgreich:
    nazistische sächsische extrem Rechtsradikale gefasst!

    zuerst mal ganz genau prüfen und hinterfragen1
    false flag?
    Zeitpunkt passt . ich erinnere an den Reichstagsbrand.
    Geschichte wiederholt sich nicht – ähnliche Abläufe aber
    sind durchsuas denkbar in diesem Stasi-durchsetzten Staat!

  13. Handelsvolumen 2017 Deutschland – Türkei..
    .
    Türkei: 21. 456 .237 (Mrd.) Euro

    .
    Das ist der Grund warum dt. Politiker der Altparteien und Konzernvorstände vor den Türken buckeln und dem Türkenführer zu Füssen liegen. Es geht nur ums Geld/Profit.
    .
    Die Türken könnten den deutschen Botschafter in der Türkei köpfen, die restlichen Christen schlachten.. Türken könnten deutsche Städte verwüsten, morden und brandschatzen.. … das wäre der dt. Regierung alles völlig egal ..
    .
    Hauptsache das Geschäft läuft weiter.

  14. Wann endlich muss man sich nicht mehr diese ekligen Schleiereulen und Putzlappen-Fratzen ansehen, ein Gang durch Gemeinden und Städte wird zum kot..en, dann noch diese widerlichen Typen von Schmarotzern, mit 5-6 Orgelpfeifen und eine im Ofen, die der arbeitende Bürger mit seinen in Europa an höchsten Abgaben und Steuern auf ewig ernähren und unterhalten soll. Wenn nicht bald ein Umschwung erfolgt ist dieses einst schöne und liebenswerte Land verdreckt und verseucht, was in Teilen schon jetzt zum ekeln verunstaltet ist. Darum nur AfD.

  15. „Immerhin ist die Kanzlerin nicht zum Staatsbankett zu Erdogans Ehren erschienen. Vielleicht hatte sie ja etwas Besseres vor.“

    Klar doch! Neben Erdogan den ganzen Abend trocken bei alkoholfreiem Ayran zu sitzen, ist nun wirklich nichts Frau Dr. Merkels Ding. Und die Bitte, ein Flasche Raki als Wasser getarnt hinzustellen, lehnte der brave Mohammedaner natürlich ab!

  16. Kooler 1. Oktober 2018 at 09:31

    Deutschland hat die Türkei, Frankreich hat Algeriern, Belgien hat Marokko.

    Das gilt so nicht mehr: Deutschland hat inzwischen in Massen und Millionen alles und zwar bevorzugt den Schrott aus diesen mehrheitlich ohnehin schrottigen Ländern: Türken, Algerier, Marokkaner, Libanesen, Syrer, „Palästinenser“, Iraker, Iraner, Afghanen, Pakistanier, Somalier, Eritreer, Nigerianer, Sudanesen, Kongolesen, Äthiopier, Ghanesen, Sambier, Senegalesen, Albaner, Bosnier, Kosovaren und, und, und. Also: Schwarze und braune und weiße Mohammedaner aus Afrika, Arabien, Asien, Balkanesien (die Trümmer des Osmanischen Reiches und seiner Islamisierung). Plus Zigeuner aus Bulgarien und Rumänien.

    Und genauso sieht das auf Deutschlands Straßen inzwischen aus. Und fühlt sich auch so an: Raub, Mord und Totschlag durch Völker, deren „Kultur“ und Selbstverständnis Lichtjahre von dem deutschen, dem des modernen Europäers, der Zivilisation des 21. Jahrhunderts entfernt ist.

  17. LIEBER HERR BRODER,

    LEIDER BIN ICH NUR ANFÄNGER,
    ABER ICH ZUPFE JEDEN TAG…
    Barréakkorde kann ich noch gar keine
    u. Notenlesen faktisch nicht, trotzdem…

    ➡ Originaltext von Hoffmann v. Fallersleben:

    „Morgen kommt der Weihnachtsmann,
    Kommt mit seinen Gaben.
    Trommel, Pfeife und Gewehr,
    Fahn und Säbel und noch mehr,
    Ja ein ganzes Kriegesheer,
    Möcht’ ich gerne haben.

    Bring’ uns, lieber Weihnachtsmann,
    Bring’ auch morgen, bringe
    Musketier und Grenadier,…“

    😛 Knapp 1 Min. Uke mit Henryk:
    https://www.youtube.com/watch?v=8kOxgNm2m_U

    „MORGEN KOMMT DER WEIHNACHTSMANN“
    Die heute übliche Melodie stammt von dem französischen Lied „Ah! vous dirai-je, Maman“ (nachgewiesen seit ca. 1761),[7] das Wolfgang Amadeus Mozart als Grundlage seiner Klaviervariationen KV 265 verwendet hat. Auch Ernst von Dohnányis Variationen über ein Kinderlied für Klavier und Orchester, Op. 25, variieren diese Melodie.

    In verschiedenen Sprachen existieren weitere Versionen des Liedes mit anderem Text:
    Beispielsweise das englische Wiegenlied „Twinkle, Twinkle, Little Star“ u. das holländische „Altijd is Kortjakje ziek“…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Morgen_kommt_der_Weihnachtsmann

  18. Der Isnogud vom Bosperus hatte natürlich seine Sippe samt Kinderfrau (u.a. Kopftuchtochter mit Erdolf-Enkel und Kopftuch-Kinderfrau) mitgebracht. Und so konnte man eine staatlich-stattliche Kofwindelparade im Berliner Zoo erleben, natürlich mit Riesenaufwand von deutscher Polizei „beschützt“:

    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/esra-albayrak-zieht-ihren-sohn-mit-dem-bollerwagen-durch-den-zoo-dahinter-folgt-die-nanny-200930480-57523258/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

    Artikel dazu:

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-regional-politik-und-wirtschaft/bollerwagen-tour-erdogan-tochter-mit-ihrem-sohn-im-berliner-zoo-57520174.bild.html

  19. Kurz vor der Bayernwahl wurde eine rechte Terrorgruppe hochgenommen. Da sieht man mal wie fleißig die Behörden arbeiten. Mal schauen was an AfD-Material dort plötzlich gefunden wird.

  20. kitajima:
    „Frauen neigen nun mal zur Unterwerfung, das liegt in ihrer Natur.
    Ein Land, das von Frauen und Schwulen regiert wird, geht unter.“

    Ich habe hier ja schon viel Hirnloses gelesen, aber das hier ist echt ein Highlight.
    Man könnte meinen, sie sind gerade mit einer Zeitmaschine aus dem tiefsten Mittelalter gekrochen.

  21. Babieca 1. Oktober 2018 at 10:25

    „Und genauso sieht das auf Deutschlands Straßen inzwischen aus. Und fühlt sich auch so an: Raub, Mord und Totschlag durch Völker, deren „Kultur“ und Selbstverständnis Lichtjahre von dem deutschen, dem des modernen Europäers, der Zivilisation des 21. Jahrhunderts entfernt ist.“

    Leider ist der heute gegenderte und Minderheiten mehr liebend, als sich selber „Deutsche“, bereits Lichtjahre vom Deutschen unter Kaiser Wilhelm entfernt.

    Erinnert sich noch jemand daran, daß damals Politiker als „gestandene Männer“ nach erfolgreicher Berufslaufbahn tätig waren? Und das natürlich ohne Geld, einfach aus dem Pflichtgefühl, dem Vaterland zu helfen?

    Wer war den in Berlin für die Gesundheit zuständig? Quizfrage…

  22. ot
    sorry, ich muss es tun!
    Morgendlicher Tribut an einen, d e n großen Seher des 21. Jahrunderts,
    Ralf Stegner.

    „Merkel schweigt und Horsti grollt, doch der Schulz-Zug weiterrollt!“

    …o.k.,
    das geschah , bevor der Schulz-Zug im/in den Bahnhof ein……schlug.

  23. lorbas 1. Oktober 2018 at 10:37

    „Und so konnte man eine staatlich-stattliche Kofwindelparade im Berliner Zoo erleben, natürlich mit Riesenaufwand von deutscher türkischer Polizei „beschützt““

    Natürlich! Ich würde der Deutschen Polizei inklusive der Polizistinnen, die sich am liebsten verprügeln lassen, auch keinen Meter trauen. Da ist Erdogan Realist genug!

  24. Immer wenn‘s brenzlig wird packt sich MUTTI ihr Ränzlein voller Geld, klingelt an fremden Türen an und bittet um Rücknahme der „überschüssigen Ware“! Aber in diesen Ländern muss derjenige bezahlen, der die Ware zurückbringen darf! Verkauft ist verkauft!
    Solange MUTTI unterwegs ist, versucht die Kinder zu verkaufen, sieht PAPI nach dem Rechten hier!

  25. int 1. Oktober 2018 at 10:36

    „sorry, ich muss es tun!
    Morgendlicher Tribut an einen, d e n großen Seher des 21. Jahrunderts,
    Ralf Stegner.“

    Völlig korrekt, ich bin auch einer seiner großen Fans. So einen Idioten in der Politik findet man selten. Ein absolutes Vorbild für alle Minderbemittelten. Raus aus dem geschützten und betreuten Wohnen! Rein in die Politik!

  26. @Beaker 1. Oktober 2018 at 10:32
    Kurz vor der Bayernwahl wurde eine rechte Terrorgruppe hochgenommen. Da sieht man mal wie fleißig die Behörden arbeiten. Mal schauen was an AfD-Material dort plötzlich gefunden wird.
    +++++++++

    Das war auch mein erster Gedenke zu dieser Nachricht heute früh:
    Bis zur Bayern Wahl wird jetzt täglich irgendein Bezug dieser „Terroreinheit“ zur AfD hergestellt werden, um den (noch) manipulieren Anteil der Masse den Stift zu führen.

    Dabei bitte ich nochmal, auch PI, sich dieses Interview einmal durchzulesen:
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/ein-bisschen-klartext-viel-traurigkeit-und-angst/

    !!!!!!!!!!!!

    Worüber sich hier auf PI zwar jedermann bewusst ist, wird dem Großteil der Bevölkerung aber nicht klar sein…

  27. Vervollständigung:
    Immer wenn‘s brenzlig wird packt sich MUTTI ihr Ränzlein voller Geld, klingelt an fremden Türen an und bittet um Rücknahme der „überschüssigen Ware“! Aber in diesen Ländern muss derjenige bezahlen, der die Ware zurückbringen darf! Verkauft ist verkauft!

    WIE IM TIERHEIM! WER DAS TIER ABGIBT MUSS BEZAHLEN BIS ES STIRBT!

    Solange MUTTI unterwegs ist, versucht die Kinder zu verkaufen, sieht PAPI nach dem Rechten hier!

  28. Reutlingen
    Mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen

    In einer Reutlinger Disco schlug in der Nacht auf Samstag „ein 17-Jähriger“ auf einen 19-Jährigen ein, der daraufhin ins Krankenhaus musste.

    Da der 17-Jährige gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten die Angabe seiner Personalien verweigerte, sollte er in Gewahrsam genommen werden. Hiergegen wehrte er sich so vehement, dass ein Polizeibeamter leichte Verletzungen davontrug. Nach dem Transport zur Dienststelle beschädigte er dort noch einen Schreibtisch.

    Er wurde, nachdem seine Personalien festgestellt waren, einem verständigten „Erziehungsberechtigten“ übergeben.

    https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Mit-einer-Flasche-auf-den-Kopf-geschlagen-388245.html

  29. ghazawat 1. Oktober 2018 at 10:35

    Leider ist der heute gegenderte und Minderheiten mehr liebend, als sich selber „Deutsche“, bereits Lichtjahre vom Deutschen unter Kaiser Wilhelm entfernt.

    Diese wirren Zeitgenossen rechne ich nicht zur Zivilisation. ;)) Zur Quizfrage Berlin-Gesundheit-unter Willem Zwo: Robert Koch. TBC und so…

    lorbas 1. Oktober 2018 at 10:37

    https://www.bz-berlin.de/deutschland/tuerkische-security-spielt-bei-erdogan-besuch-polizei

    Warum wundert mich das so gar nicht?

  30. 2Deutschland hat inzwischen in Massen und Millionen alles und zwar bevorzugt den Schrott aus diesen mehrheitlich ohnehin schrottigen Ländern: Türken, Algerier, Marokkaner, Libanesen, Syrer, „Palästinenser“, Iraker, Iraner, Afghanen, Pakistanier, Somalier, Eritreer, Nigerianer, Sudanesen, Kongolesen, Äthiopier, Ghanesen, Sambier, Senegalesen, Albaner, Bosnier, Kosovaren…“
    …Gambier…
    …für den „Stoff“, der Einheimische, gerne Jugendliche, putt macht.
    „Angesetzt“ wurden und werden sie bereits auf Schulhöfen von e bissl „Anderen“,
    ned von den Ruß-Dutten.

  31. Freya- 1. Oktober 2018 at 10:49

    „Er wurde, nachdem seine Personalien festgestellt waren, einem verständigten „Erziehungsberechtigten“ übergeben.“

    Natürlich! Nachdem der Erziehungsberechtigte berechtigte Angst um sein Leben hat, hat er ihm auf Steuerzahlerkosten erst einmal ein Eis spendiert, die neuesten Nike Sneaker gekauft und eine Flasche besten Whisky geholt. Was tut man nicht alles für unsere Lieblinge!

  32. MACRON, WO HAST DU DEINE RECHTE HAND?

    Frankreich ist empört über dieses Szene:

    https://f2.blick.ch/img/incoming/origs8921020/9750148700-w980-h653/Bildschirmfoto-2018-10-01-um-02.jpg

    Nachdem Macrons mutmaßliche sexuelle Orientierung es gar schon bis in dem SPIEGEL geschafft hat, ist Macron sich nicht mal mehr zu blöde, sich eng gekuschelt an einen halbnackten jungen Schwarzen ablichten zu lassen

    Man sieht zwar nicht wo Macrons rechte Hand liegt, aber man ahnt weshalb sein Auserwählter den Stinkefinger zeigt.

  33. Babieca 1. Oktober 2018 at 10:50

    „Zur Quizfrage Berlin-Gesundheit-unter Willem Zwo: Robert Koch. TBC und so… “

    Daß Du das wußtest war mir klar! Die wenigsten wissen noch, daß damals die „Politiker“ ohne Sold für das Allgemeinwohl arbeiten. Und daß nur die Allerbesten überhaupt berufen wurden. Und schon damals war es egal, ob sie schwul waren oder nicht. Eulenburg. Ein hetiges Außenministerchen hätte nicht mal morgens die Croissant holen dürfe,

    Und voller Neid blicke ich auf Österreich und ihre Außenministerin. So ein Kaliber hatten wir schon lange nicht, Chapeau Herr Kurz!

    Auch Adenauer war da völlig liberal… „solange er nichts von mir will…“

  34. Bin auf einen unglaublichen Artikel in der WeLT Online aus dem August 2015 gestossen. Ich weiss nicht, ob der damals hier diskutiert wurde, jedenfalls auf WO gibt es keine Kommentare.

    Es geht um die Ursachen für den Untergang des Römischen Reiches:

    https://www.welt.de/geschichte/article146277646/Das-war-es-dann-mit-der-roemischen-Zivilisation.html

    Auch die nach dem WeLT Artikel verlinkten älteren Beiträge sind äusserst interessant in Bezug auf die aktuellen Entwicklungen in Deutschland und Europa. Einige würde man wohl heute so nicht mehr durchgehen lassen.

  35. München: Mutmaßlicher Täter stellte sich selbst

    Brisante Neuigkeiten zum Wiesn-Toten: Auslöser des Streits bekannt – Opfer saß jahrelang im Knast

    Schreckliches Ende eines Wiesnbesuchs: Thomas M. (58) ist nach einem Streit vor dem Augustinerzelt am Freitagabend gestorben. Er war mit „einem (namenlosen) Gerüstbauer“ (42) aneinandergeraten, der ihn niedergeschlagen hatte. Grund für die Auseinandersetzung war offenbar eine Frau.

    Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den vorbestraften 42-Jährigen wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Am Sonntag erging Haftbefehl.

    Die Ermittler gehen nun davon aus, dass es sich nicht um ein vorsätzliches Tötungsdelikt handelt.
    (Zum Abkotzen!)

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-ort29098/oktoberfest-muenchen-brisante-neuigkeiten-ausloeser-toedlichen-streits-bekannt-opfer-sass-jahrelang-im-knast-10287587.html

  36. 1. Freya- 1. Oktober 2018 at 10:49
    Reutlingen
    Mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen
    Er wurde, nachdem seine Personalien festgestellt waren, einem verständigten „Erziehungsberechtigten“ übergeben.
    ————————————————
    Der „Erziehungsberechtigte“ packt besser schon mal alle Flaschen weg und lernt zu gehorchen!

  37. Polizei immer gegen „Rechts“ erfolgreich. Komisch.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181723058/Terrorermittlungen-gegen-selbsternannte-Chemnitzer-Buergerwehr.html

    <<< Die AfD hat die SPD überholt. Da muss gegengesteuert werden. <<<

    <<< Bertelsmann ist ebenso wie Soros ein Dienstleister. Bei dem einen kann man Unruhen (Maidan) und bei dem anderen Meinungsbildung in Auftrag gegeben. <<<

    <<< Gut, dass die verhaftet wurden! Noch besser wäre es wenn die linke Szene mit dem gleichen Eifer aus dem Verkehr gezogen würde. Für mich sind die linken Gruppierungen wesentlich gefährlicher, weil gewalttätiger, größer und vor allem in der Politik akzeptierter und damit verharmloster. <<<

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/chemnitz-generalbundesanwalt-nimmt-sechs-mutmassliche-rechtsterroristen-fest-a-1230949.html

    Der Streit, ob es zu Hetzjagden auf Ausländer kam, hat die Bundesregierung gelähmt. Nun kommt heraus: Rechtsextreme im Raum Chemnitz sollen eine terroristische Vereinigung gebildet haben.
    *https://www.bild.de/news/2018/news/sie-planten-anschlaege-auf-auslaender-sechs-neonazis-festgenommen-57575870.bild.html

    Laut Generalbundesanwalt planten Sten E. (28), Martin H. (29), Marcel W. (30), Sven W. (27), Hardy Christopher W. (28) und Tom W. (30) zu diesem Zweck gewalttätige Angriffe und bewaffnete Anschläge auf Ausländer und politisch Andersdenkende.

    Selbst die HAZ kann schnell sein – wow!

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Terrorzelle-in-Chemnitz-Sechs-Verdaechtige-festgenommen

    Der Plan der sieben Männer soll gewesen sein, Angriffe und Anschläge auf Ausländer und politisch anders Denkende zu begehen. Sie sollen bereits mit der Beschaffung von Schusswaffen befasst gewesen sein.

  38. Spanien hat just wieder 700 Neger in Europa angelandet.

    Sie stammten demnach zumeist aus den Staaten des Maghreb und aus Ländern südlich der Sahara.

    https://www.epochtimes/politik/europa/spaniens-kuestenwache-rettet-fast-700-migranten-aus-mittelmeer-a2660840.html#

    Das Archivfoto zum Bericht (weinende Negerkinder) ist wieder mal unpassend. Es sind solche Gestalten:

    https://www.welt.de/img/debatte/kommentare/mobile181698716/5091620917-ci23x11-w697/Migrants-Crossing-From-North-Africa-Transit-To-Europe.jpg

  39. Kooler 1. Oktober 2018 at 10:54

    „Man sieht zwar nicht wo Macrons rechte Hand liegt, aber man ahnt weshalb sein Auserwählter den Stinkefinger zeigt.“

    Macron hat einen Faible für stramme, gut gebaute Männer. In Frankreich ein offenes Geheimnis. Und einer der Gründe, wieso Frau Dr. Merkel Macron schätzt. Auch sie mag Schwule und Lesben besonders gerne. Siehe die Auswahl ihres Schießbudenkabinetts

  40. SINGEN: 48-Jähriger in Singener Innenstadt krankenhausreif geprügelt

    „Vier Personen“ haben am frühen Sonntagmorgen in der Alpenstraße in Singen laut Polizei einen 48-Jährigen derart attackiert, dass ihr Opfer ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Tatverdächtige sind der Polizei bekannt, doch die genauen Umstände der Auseinandersetzung müssen noch ermittelt werden.

    Das Opfer konnte laut Polizei bislang nicht befragt werden.

    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/48-Jaehriger-in-Singener-Innenstadt-krankenhausreif-gepruegelt;art372458,9910209

  41. https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/in-berlin-einbrecher-kam-ueber-geruest-familienvater-erstochen-57571056.bild.html

    Denn der Nachbar hat den Täter gut beschrieben. Demnach ist der Gesuchte etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hat dunkles Haar und ein schmales Gesicht mit Bart.

    ######

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/bei-karibik-besuch-aufregung-um-mittelfinger-foto-mit-emmanuel-macron-57573050.bild.html

    Macron dagegen versucht, die Polemik zu entschärfen. Er liebe „jedes Kind der Republik, egal, welche Dummheiten es begeht“. Er wolle der Jugend helfen.

  42. 1. Freya- 1. Oktober 2018 at 10:47
    Sie kamen aus Marokko
    Spaniens Küstenwache rettet fast 700 Flüchtlinge
    https://www.blick.ch/news/ausland/sie-flohen-aus-marokko-spaniens-kuestenwache-rettet-fast-700-fluechtlinge-id8920988.html
    ——————————————————

    Während sich ITALIEN mit aller Macht freischaufelt, gibt sich SPANIEN die größte Mühe, das nächste SHITHOLE zu werden.

    Die VILLEN/DAS EIGENTUM der wohlhabenden Touristen sind schon in Zigeunerhand und die exotischen Gäste, heute allein 700 Angereiste, werden dazu noch aufs Land verteilt. Wer will dort noch hin in Urlaub fahren?
    TOURISMUS ADÉ!

  43. Messervorhersage für Montag, den 1. Oktober.
    ___________________________
    Im Norden ist mit Vergewaltigungen mit vorgehaltenem Messer
    durch „Schutzsuchende“ zu rechnen.
    Im Raum Duisburg-Köln schwere Messerangriffe durch „psychisch kranke Afghanen“.
    Südlich der Mainlinie vereinzelte Sticheleien von MuFl.
    Im Alpenvorland bis zum Abend ruhig, später Messerattacken durch
    „erregte Südländer“.
    https://www.mopo.de/hamburg/polizei/u-bahn-wandsbek-gartenstadt-unbekannte-attackieren-22-jaehrigen-mit-messer-31371932

  44. Kauder meint:
    …zensiert!…

    Volker Beck meint (zu den Macron-Fotos):
    „Warum immer in die Ferne schweifen? Seht, das Gute liegt so nah!“

  45. Sowhat 1. Oktober 2018 at 10:55

    https://www.tagesschau.de/inland/rechtsterroristen-101.html
    „Sie sollen Angriffe auf Ausländer und Andersdenkende beabsichtigt haben.“

    N24/Welt hat dazu heute morgen ein ganz passables 5-Minuten-Telefoninterview mit Werner Patzelt geführt. Ist schon in der Mediathek. Kernaussage Patzelts, meine Worte: „Die Politik darf sich nicht wundern, daß sich solchen Gruppen bilden, denn sie hat mit ihrer unkontrollierten Einwanderung die Ursachen geschaffen. Jetzt läßt sie die Bevölkerung mit ihrer Fehlentscheidung allein und sie die Folgen ausbaden.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/video181724202/Revolution-Chemnitz-Sechs-Mutmassliche-Rechtsterroristen-festgenommen.html

  46. Razzia in Bayern und Sachsen

    Es werden zur Zeit wieder irgendwelche 6 Rechtsterroristen erfunden.

    Wir wissen gar nicht wie solche aussehen.

    Wie Linksterroristen aussehen, wissen wir. Man sieht sie ständig als vermummte SAntifa auf „Gegendemos“ und derzeit täglich im Hambacher Forst – Video:

    https://gab.ai/tv/watch/36945

  47. 1. Luckstrike 1. Oktober 2018 at 11:08
    Macron posiert mit Knastologen:
    https://www.tagesspiegel.de/politik/besuch-in-saint-martin-stinkefinger-foto-mit-macron-sorgt-fuer-aufregung-in-frankreich/23133518.html
    —————————————————–

    MACRON weiß sicher nicht, diese Leute können kein Bild ohne den abgesteckten Finger machen! Das geht einfach nicht! Diese Finger sind deren WICHTIGSTES MERKMAL, werden zu allem benutzt, Nase bohren und alle anderen wichtigen Tätigkeiten! Auf jedem Bild muss mindestens ein Finger deutlich zu sehen sein! Ohne Finger sind die gar nichts, nicht zuzuordnen! Was sollten deren Clans sagen wenn sie so ein Bild ohne Finger sehen! Die würden glatt als domestiziert ausgestoßen werden!

    Die Signalfinger, der Porsche-Ersatz!

    ALLES EINE FRAGE DER EHRE!

  48. Viele hier haben drauf gewartet und es vorausgesagt: Jetzt wurde in Chemnitz eine rechte Schimäre geschaffen. (Schimäre: Trugbild, Hirngespinst, Einbildung)

  49. Freya- 1. Oktober 2018 at 11:04

    SINGEN: 48-Jähriger in Singener Innenstadt krankenhausreif geprügelt

    „Vier Personen“ haben am frühen Sonntagmorgen in der Alpenstraße in Singen laut Polizei einen 48-Jährigen derart attackiert, dass ihr Opfer ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.
    ——————————

    Das sind IMMER DRECKIGE FEIGLINGE, die in Rudeln kommen und sich IMMER auf EINEN stürzen!!
    Wie erbärmliche blutrünstige Tiere!
    Merkels Gäste! Von Deutschland eingeladen und von der Bevölkerung alimentiert!

  50. Der Global Compact of Migration ist der Grund, weshalb Merkel diese Hass- und Hetzjagden-Mär und aktuell angebliche „Rechtsterroristen“ verbreitet.

    Auf Grundlage des angeblichen Rechtsrucks der Deutschen will sie bestrafend für Ummerziehung zur Toleranz sorgen und damit ihre Unterschrift unter dem Machwerk „rechtfertigen“!

    Der Globale Migrationspakt der UNO kommt auf leisen Sohlen und mit Diffamierungskeule.

    Dieses Thema soll völlig vorbei an einem demokratischen Diskurs klammheimlich durchgewunken werden.

    Die verhängnisvollen Folgen haben WIR ALLE zu tragen

    https://twitter.com/aotearoa12345/status/1046331837352759296

  51. ghazawat 1. Oktober 2018 at 10:22; Klar, Rakü wird ja auch als Milch getarnt. Auf den üblen Trick fällt ja sogar deren Allah rein.

    ghazawat 1. Oktober 2018 at 10:35; Unter anderem ein gewisser Drehhofer, dann viel später eine gewisse (TR)Ulla Schmidt, und dazwischen bzw später viele andere. DIe beiden haben in dem Amt uns aber wohl am meisten geschadet. Was mit Spahn los ist, wissen die Götter, wenigstens bemüht er sich nach Kräften, den Negativrekord von Schmidt zu übertreffen. Kann aber sein, dass man die ohne t schreibt.

    Freya- 1. Oktober 2018 at 10:49; Auf Fotos sähe der aber wie 35 aus.

    ghazawat 1. Oktober 2018 at 10:59; Ach, wär das schön, heute noch solche schwule zu haben. Mittlerweile kommts einem ja so vor, dass man was falsch macht, wenn man einfach bloss normal ist. Bzw, wid schwulität als normal dargestellt. Gut, das mag in Köln tatsächlich so sein. Aber zum Glück besteht Deutschland nicht bloss daraus.

  52. @ Eurabier 1. Oktober 2018 at 11:36
    Gibt es jetzt den Chemnitzer-Sächsischen Untergrund CSU?

    Ja, CSU, denn auch in Bayern gab es wohl „oh Zufall“ eine Razzia.

    Zu viele Zufälle sind kein Zufall.

  53. München Oktoberfest: Armenier (63) filmt einer 23-jährigen Österreicherin am Wiesn-S-Bahnhof Hackerbrücke unter den Rock und belästigt weitere Frauen – als er nach einem Fluchtversuch gestellt werden kann, gibt er zu, etwa 10 Frauen unter den Rock fotografiert zu haben.

    Die Staatsanwaltschaft München I ordnete eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 EUR zur Durchführung des Strafverfahrens an, woraufhin der Armenier die Wache wieder verlassen konnte.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/4075917

  54. SPD muss weck, wir schaffen das.
    Wer SPD wählt, wählt 100% Rentenbesteuerung, schon vergessen.

    Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    https://www.youtube.com/watch?v=5MOaURzPxck

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter. Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen und AfD zu wählen.

  55. Schwedische Verhältnisse in Schleiz, Vogtland

    „18-JÄHRIGER“ LOCKT POLIZEI IN EINE FALLE UND GREIFT DANN MIT AXT AN

    Als die Beamten am Busbahnhof eintrafen, rannte die männliche Person weg und versteckte sich in einem Busch“, so ein Sprecher der Polizei.

    Was dann passierte, hatte sicher niemand kommen sehen.

    Als einer der Polizisten zu dem Busch ging, kam der junge Mann mit einer Axt herausgesprungen und ging auf die Beamten los.

    Der psychisch kranke und stark alkoholisierte Mann wurde ärztlich versorgt und in die Psychiatrie verbracht.

    https://www.tag24.de/nachrichten/falle-polizei-axt-attacke-alkoholisiert-psychisch-krank-schleiz-thueringen-802872

  56. Paulaner 1. Oktober 2018 at 09:39

    (…)
    Diese Stasi Schlampe wird niemals zurücktreten, genau so wenig wie das einst Hitler tat. Beide sind sich gleich, nicht nur beide sind sich gleich, sondern die Verbrecher aus allen etablierten Parteien, die sie auch weiterhin unterstützen.

    * * * * *

    Was sollen die ewigen NS-Vergleiche, die ja niemals passen!
    Hätten wir eine Diktatur nach damaligem Muster,
    gäb’s hier keine Türken und ergo auch keine Moscheen.
    Ebenso wenig Neger, Zigeuner, Araber, Tschetschenen, Molukken . . .
    Hier wären Deutsche unter Deutschen.

    Ach ja, es wär halt nicht so bunt!

    Hier ging’s ähnlich langweilig zu wie momentan in Ungarn.

  57. Hamed Abdel-Samad (29.9.18)

    Heute haben die Sicherheitskräfte zwei Sprengsätze hinter meinem Hotel in Baden Baden entdeckt, und ich musste sofort evakuiert werden. Gott sei Dank kam niemand zu Schaden. Die Sprengsätze wurden entschärft und kontrolliert gesprengt. Der Fall hatte offensichtlich einen kriminellen Hintergrund. Ziel der Sprengung war ein Juwelierladen hinter dem Hotel.

    Die Effizienz und die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Sicherheitsbehörden war heute vorbildlich. Dank an die Polizei Baden Baden, an den Staatsschutz und das LKA Berlin sowie an das Polizeipräsidium Berlin. Und Baden Baden ist eine schöne Stadt.

    Heute war ein Tag wo man trotz allem positiv denken muss. Man muss jeden Tag genießen und sich selbst immer daran erinnern, was im Leben wirklich zählt.
    Ich wünsche allen eine gute Nacht und ein schönes Wochenende!

    https://www.facebook.com/hamed.abdelsamad/posts/10156801187495979

  58. Die sind sich für nichts zu schade.

    KANZLERIN MERKEL IM ALLGÄU: AFD-KUNDGEBUNG UND MEHRERE GEGENDEMOS

    Unter dem Motto „Keine Stimme für Rassismus“ und „Für ein friedliches Ottobeuren – ohne die AfD“ versammelten sich am Sonntag ab 12.30 Uhr rund 850 Menschen vor der Basilika.

    Dort fand ab 15 Uhr ein Konzert des Symphonieorchesters und des Chors des Bayerischen Rundfunks mit Teilnahme von Kanzlerin Merkel und Ministerpräsident Markus Söder (51/CSU) statt.

    An der gleichzeitig gestarteten AfD-Kundgebung nahmen laut Polizei rund 150 Menschen teil.

    Zudem kam es zu einer weiteren Spontan-Demo mit rund 400 Teilnehmern, die sich ebenfalls gegen die Kundgebung der AfD richtete.

    Vincent Höcker (17) Linksjugend Solid:

    Klare Verhältnisse in #Ottobeuren: vielleicht 100 Leute bei der AfD, mindestens 1000 bei Gegenprotesten.

    https://www.tag24.de/nachrichten/angela-merkel-besuch-bayern-allgaeu-afd-kundgebung-mehrere-demonstrationen-gegendemonstrationen-802923

  59. lorbas 1. Oktober 2018 at 11:52

    OMG, schon wieder eine „rechte“ Terrorzelle … ich schaue einmal bei „Küstenwache“ und im „Tatort“ nach, ob es zu den Verdächtigen schon Neuigkeiten gibt: Einer soll Christian Köster heißen. https://www.youtube.com/watch?v=OXfyo3pwYwY
    https://www.youtube.com/watch?v=N0PInHhpY50

    Hehe! Schon der Vorwurf ist lächererlich:

    Gegen die 20- bis 30-Jährigen hatte der Bundesgerichtshof Haftbefehle erlassen. Sie sollen gemeinsam mit dem 31-jährigen Christian K. Angriffe auf Ausländer und Andersdenkende beabsichtigt haben. „Zu den politisch Andersdenkenden zählen die Beschuldigten den Erkenntnissen zufolge auch Vertreter des politischen Parteienspektrums und Angehörige des gesellschaftlichen Establishments“, so die Bundesanwaltschaft.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181723058/Terrorermittlungen-gegen-selbsternannte-Chemnitzer-Buergerwehr.html

    Die lokale und überregionale Terrormiliz Antifa fackelt da seit Jahren nicht lange: Sie schlägt „andersdenkende Politiker“ der AfD schlicht zusammen, verwüstete ihnen Häuser und Autos, bedroht Gastronomen und Hoteliers, die ihnen Räume vermieten, und schlägt auf normalen Demose normaler Bürger diese auch mal zusammen. Außerdem führt sie einen Dauerkrieg gegen die Polizei, die sie mit Brandsätzen, Steinen, Fäkalien angreift, wo immer sie auftaucht, um den Vandalismus dieser durchgeknallten Banden zu verhindern. Etwa den, von jedem Privatmann und jeder Firma, die ihnen nicht passen, Autos, Fuhrpark und Arbeitsgeräten abzufackeln.

    Da passiert aber – nichts. Erst recht kein dauermediales Hyperventilieren ob dieser täglichen, real existierenden ausgetickten Selbstjustiz.

  60. Tritt-Ihn 1. Oktober 2018 at 11:53

    Das macht nachdenklich 🙁 Das Land ist im Arsch!

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/studie-deutsche-waehler-zunehmend-populistisch-eingestellt-15815771.html

    71 Prozent würden „auf keinen Fall“ die AfD wählen.

    ############

    Impfgegner schuld – nicht Migration.

    https://www.welt.de/geschichte/article181722470/Untergangsszenarien-Klima-und-Pest-zerstoerten-das-Roemische-Weltreich.html

    Auf dem Höhepunkt seiner Macht erreichte um 540 ein tödlicher Feind das Oströmische Reich. Die Hälfte der Bevölkerung fiel „Yersinia pestis“ zum Opfer. Wissenschaftler sehen Parallelen zur Gegenwart.

  61. @ AlterSchwabe 1. Oktober 2018 at 11:52
    Paulaner 1. Oktober 2018 at 09:39

    (…)
    Diese Stasi Schlampe wird niemals zurücktreten, genau so wenig wie das einst Hitler tat. Beide sind sich gleich, nicht nur beide sind sich gleich, sondern die Verbrecher aus allen etablierten Parteien, die sie auch weiterhin unterstützen.

    * * * * *

    Was sollen die ewigen NS-Vergleiche, die ja niemals passen!
    Hätten wir eine Diktatur nach damaligem Muster,
    gäb’s hier keine Türken und ergo auch keine Moscheen.
    Ebenso wenig Neger, Zigeuner, Araber, Tschetschenen, Molukken . . .
    Hier wären Deutsche unter Deutschen.

    Ach ja, es wär halt nicht so bunt!

    Hier ging’s ähnlich langweilig zu wie momentan in Ungarn.

    Paulaner hat recht! Geschichte wiederholt sich mit Merkel!

    Hitler und die Muslime

    Schon Hitlerdeutschland paktierte mit antisowjetisch eingestellten muslimischen Kombattanten zur Durchsetzung seiner Kriegsziele, was weitgehend in Vergessenheit geraten ist. Stephan Meinings Buch „Eine Moschee in Deutschland“ sieht in diesem Bündnis sogar die Keimzelle für die Ausbreitung des radikalen Islam in Deutschland.

    https://www.deutschlandfunk.de/hitler-und-die-muslime.1310.de.html?dram:article_id=194352

  62. Tritt-Ihn 1. Oktober 2018 at 11:53

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181722296/Bertelsmann-Studie-Fast-jeder-dritte-Deutsche-ist-populistisch-eingestellt.html

    Die Bertelsmann-Stiftung mal wieder… Merkels rechte Hand, wenn es darum geht, Merkels Unsinn auf breiter Front durchzupeitschen. Eine der größten, wirkmächtigsten und fleißigsten Agitprop-Schleudern der Republik. Fast täglich haut sie eine „Studie“ raus, bei deren Methodik und frisierten Daten es selbst der letzten Sau am Trog graust. In der Regel umschifft sie die die Realität weiträumig.

  63. @ AlterSchwabe 1. Oktober 2018 at 11:52

    FDJ-Sekretärin Angela Merkel wendet DDR-Strafgesetzbuch an

    http://www.pi-news.net/2018/08/fdj-sekretaerin-angela-merkel-wendet-ddr-strafgesetzbuch-an/

    MERKEL ZUSAMMEN MIT SCHARIAFAN UND JUDENHASSER

    Die Islam-Kanzlerin und der Radikal-Mufti

    Wiederholung der Geschichte unter anderen Vorzeichen

    Aber das interessiert die „Islam-gehört-zu-Deutschland“-Kanzlerin offensichtlich nicht, während sie selig neben ihm hockt. Im Jahre 1941 tauschte sich schon einmal ein deutscher Kanzler mit einem arabischen Großmufti aus:

    http://www.pi-news.net/2017/09/die-islam-kanzlerin-und-der-radikal-mufti/

  64. @ AlterSchwabe 1. Oktober 2018 at 11:52

    Muslime in der Waffen-SS und Schwarzafrikaner in der Wehrmacht

    Wenn illegale Migranten und Kinder von eingewanderten Gastarbeitern gegen Deutsche vom Leder ziehen und aufgrund ihrer Unwissenheit alles und jeden als Nazi bezeichnen, bricht bei uns das große Lachen aus. Bildung und Geschichtswissen sucht bei diesen Personengruppen meistens vergebens. Denn dann wäre bekannt, dass Muslime in der Waffen-SS dienten und Schwarzafrikaner in der Wehrmacht organisiert waren. Auch das Weltbild der meisten Deutschen ist durch jahrzehntelange Gehirnwäsche immer noch völlig verklärt. Zum Vorwurf kann man dies freilich niemanden machen.

    Versuchen doch die Geschichtsklitterer von n-tv, N24 und den GEZ-finanzierten Propagandasendern alles, um den Deutschen ein falsches Geschichtsbild in den Kopf zu pflanzen. Dieses Video wird bei den Meisten von euch für pure Verwunderung sorgen und zieht Geschichtsfälschern wie Guido Knopp gnadenlos die Maske vom Gesicht.

    https://www.youtube.com/watch?v=R1ZANXFtkvM

  65. @ AlterSchwabe 1. Oktober 2018 at 11:52

    gäb’s hier keine Türken und ergo auch keine Moscheen.

    Keine Türken unter Hitler?

    Was machen sie auf PI? Schlafen?

    Das Deutsche Reich und die türkische SS-Legion

    Hier ein paar Zahlen:

    00.11.1943–01.10.1944
    – Ostmuselmanische SS-Division
    – Turkmuselmanische Division

    00.05.1944–01.10.1944
    – Muselmanische SS-Division“Neu-Turkistan“

    01.10.1944–09.05.1945
    – Osttürkischer Waffen-Verband der SS („Harun-el-Raschid“)

    Die Größe der Truppen:

    180.000 Turkestaner (türkische Ethnie)
    110.000 Kaukasier (teils türkische Ethnie)
    40.000 Wolgatataren (türkische Ethnie)
    20.000 Krimtataren (türkische Ethnie)

    355.000 türkisch-mongolische SS-Soldaten, die für ihre Unabhängigkeit auf der Seite des Deutschen Reiches kämpften. Eine gigantische Zahl, die sehr schnell mobilisiert wurde.

    https://medium.com/@Der_Buri/das-deutsche-reich-und-die-t%C3%BCrkische-ss-legion-469f93a800f7

  66. @kitajima
    „Frauen neigen zur unterwerfung das liegt in ihrer natur.“
    Wo bitteschoen haben sie den stuss den her das ist ja unglaublich.
    Ich kenne keine frau(mich eingeschlossen)die so waere.

  67. @ AlterSchwabe 1. Oktober 2018 at 11:52

    Legion Freies Indien

    Als Bose im Jahr 1941 nach Berlin kam, war er gerade einem britischen Hausarrest in Indien entflohen. Mit Unterstützung der deutschen Militärführung begann er rasch mit zumeist in Nordafrika gefangengenommenen indischen Soldaten, die für die britische Armee gekämpft hatten, eine militärische Einheit aufzubauen. Bose beabsichtigte, seine Truppen zusammen mit deutschen Kräften im Kaukasus einzusetzen. Von dort sollten sie durch Persien in vorderster Reihe bis nach Indien marschieren und dort die britische Kolonialherrschaft beenden.

    Im Lager Annaburg, in dem sich etwa zehntausend indische Kriegsgefangene befanden, gelang es Bose bald, einen Truppenverband zusammenzustellen, so dass das deutsche Heer in der Lage war, das aus indischen Soldaten bestehende Infanterieregiment 950, umgangssprachlich auch als „Indische Legion“ oder „Azad Hind Legion“ bezeichnet, aufzustellen.

    Das erste Freiwilligen-Kontingent, das sowohl aus kriegsgefangenen Indern als auch aus einigen indischen Zivilisten bestand, die in Deutschland lebten, verließ Berlin am Weihnachtstag 1941 mit dem Ziel Frankenberg bei Chemnitz. Die Hauptaufgabe dieses Kontingents bestand zunächst darin, weitere entlassene Kriegsgefangene zu übernehmen und diese von der „gerechten“ Sache ihres Vorgehens zu überzeugen. Im Lager Frankenberg sollten deutsche Offiziere die Ausbildung der Legion übernehmen. Schon bald erwies sich diese Stätte jedoch als ungeeignet und die Legion wurde zum Truppenübungsplatz Königsbrück bei Dresden überstellt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Legion_Freies_Indien

  68. Tritt-Ihn 1. Oktober 2018 at 11:53

    Bertelsmann-Stiftung: „Sieben von zehn Wahlberechtigten würden nach eigenen
    Angaben auf keinen Fall ein Kreuz bei der AfD machen“.

    Hahaha! Einer der beiden Autoren dieser Schrottstudie heißt Wolfgang Merkel. :)))))

    Ganz toll: „Populismus“ ist willkürlich anhand von 8 schröcklichen Behauptungen definiert (Abildung 1 auf Seite 26), die als aufgeblasener Schwafelfurz einer Afterwissenschaft in die Welt gesetzt werden:

    Die verwendeten acht Items zur Identifikation von Populismus wurden in zahlreichen Studien entwickelt und getestet (z.B. Akkerman et al. 2013; Hawkins et al. 2012). Sie werden heute in dieser oder ähnlicher Form als weithin akzeptierter methodischer Standard zur vergleichenden Messung populistischer Einstellungen verwendet (Kaltwasser 2017; Van Hauwaert und Van Kessel 2018). Insofern entspricht das Messkonzept des Populismusbarometers dem Stand der Wissenschaft.

    Das ist lächerlich und folgt dem Ehrfurchts-Appell: „Weil wir behaupten, das sei ‚Wissenschaft‘, ist das Wissenschaft.“ (argumentum ad verecundiam)

    Daher wird mit dem Begriff „Populismus“ dann auch munter herumgeschleudert, was in einem der vielen Schwachfug-Sätze des Jahres gipfelt (S.13):

    „Die Grünen entwickeln sich in der deutschen Parteienlandschaft zur unpopulistischen Führungskraft leicht links von der Mitte.“

    Muhahaha! Die populistischen Grünen sind nicht populistisch! Rot ist nicht Rot! Wasser ist kein Wasser. Alte Meßregel: Garbage in = Garbage out.

    https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/BSt/Publikationen/GrauePublikationen/ZD__Studie_Populismusbarometer_2018.pdf

  69. AlterSchwabe 1. Oktober 2018 at 11:52

    Was sollen die ewigen NS-Vergleiche, die ja niemals passen!
    Hätten wir eine Diktatur nach damaligem Muster,
    gäb’s hier keine Türken und ergo auch keine Moscheen.
    Ebenso wenig Neger, Zigeuner, Araber, Tschetschenen, Molukken . . .
    Hier wären Deutsche unter Deutschen.

    Nun, dann stellen wir uns doch mal eine Diktatur vor, die MigrArier als Herrenrasse definiert.
    Wie würde diese rassistische Diktatur nach umgekehrten damaligem Muster agieren?

  70. Landnahme, Islamisierung und türkischer Nationalismus (Graue Wölfe und Ditib) – eine sehr gefährliche Mischung. Während sich der Verfass ungsschut mit der AfD beschäftigt gewinnen die türkischen Nationalisten am Einfluss. Ich befürchte, dass die AfD von Rechtsradikalen unterwandert wird und ihre Glaubwürdigkeit verliert. Dann gibt es in Deutschland keine Opposition mehr.

  71. Kooler
    1. Oktober 2018 at 09:31
    Deutschland hat die Türkei, Frankreich hat Algeriern, Belgien hat Marokko.
    ++++

    Einspruch!
    Deutschland hat von sämtlichen islamischen Kuffnucken auf der Erde reichlich!
    ABSCHIEBEN, DIESES PACK!
    SOFORT!

  72. Broders Spiegel, Spitze wie immer, Broder redet Klartext im Gegensatz zu unseren verlogenen Weichei – Politiker der Altparteien.?

  73. Der neue Hassreport von Böhmermann & Co ist raus und wurde zur Lobbyarbeit an diverse Medien versendet. Gelistet – und damit zum Unterbinden empfohlen – sind gute Infos die von der Meinungsfreiheit gedeckt sind! .. Das ist wieder Zensur! DDR 2.0, Vertuschung von unliebsamen Wahrheiten.
    ….

    Eine Auswahl jener im höchsten Maße menschenverachtender Hasskommentare haben wir gesammelt
    und im ersten Hassreport von Reconquista Internet zusammengestellt.:

    https://twitter.com/ReconquistaNetz/status/1046701422203555840

  74. Das Ausmaß dessen, was mit Deutschland, meiner (Noch-)Heimat, mit Hilfe einer von der Mehrheit meiner deutschen Landsleute gewählten Regierung geschieht (m.E. als Folge US-amerikanischer Interessen im Umfeld Syrien), das ist mir momentan zu abstrus, um dafür noch angemessene Worte zu finden.

    Ich weiß nur: In jedem Staat außer dem unseren, würde eine Frau, die sich für so etwas hergibt, entweder getötet oder bei Wasser und Brot auf Restlebenszeit inhaftiert. Und nicht schnell und angenehm.

    Wenn ich allein das Wort „Fassbombe“, in Zusammenhang mit Assad gesetzt, höre, kommt es mir hoch.

    Meine Spekulation ist: Die Amis machten gemeinsam mit den Saudis bzgl. Syrien einen Deal. Man erfährt jedoch so gut wie nichts aus deutschsprachigen Medien über die längerfristige Politik Saudi-Arabiens.

    Die Interessenslage der Amis ist – wie eigentlich immer – klar: ein militärischer Brückenkopf, möglicherweise als Ersatz für die ehemalige Türkei, gegenüber Russland.
    Bereits die türkischen „Gast“arbeiter haben uns die Amis 1961 eingebrockt.

    Ich möchte einmal darauf hinweisen, was eine flächendeckend durchgesetzte islamische Kultur für Deutschland, für ganz Europa bedeuten würde:

    – Das Ende der darstellenden Kunst (Es wird nur noch Mosaike geben).
    – Das Ende der Musik. (siehe Afghanistan, Taliban)
    – Das Ende des Humors. (Religion duldet keine Scherze).

    Ikonoklasmus (Bilderfurcht, Bilderstürmerei) ist bereits im Christentum in der Tendenz angelegt („Du sollst dir kein Abbild machen“). Im Islam bezieht sich die gewünschte Zerstörung alles Bildnerischen nicht nur auf eine allmächtige Gottesinstanz, sondern auf alles, was diese geschaffen haben soll.

    Wer aber die Darstellung verbietet, wird nicht nur die Kunst, die Schönheit, sondern – viel gravierender! – die Wissenschaft, das Notwendige einbüßen.

  75. @ Blue02 1. Oktober 2018 at 16:10

    „Du solltst dir kein Bildnis machen“ ist
    aus den ZEHN GEBOTEN. Ikonoklasten gab
    es öfter: am schlimmsten wüteten die Lutheraner
    u. Calivinisten der frühen Neuzeit; sie brachten
    eine unvorstellbar abartige Kulturrevolution über
    Europa. Pfui! Schande den Kirchenbrechern, den
    protestantischen Narren:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Reformatorischer_Bildersturm
    Es begann eine prüde Zeit in Europa, selbst
    die Ikonodulen der Kath. Kirche frönten eine zeitlang
    der „Unterhosenmalerei“, indem im Vatikan usw.
    den freizügigen Gemälden der Meistermaler „Unterhosen“
    übergepinselt wurden.

    Es gab auch den „Byzatinischer Bilderstreit“:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Byzantinischer_Bilderstreit

    +++++++++++++++++++

    DIE ZEHN GEBOTE

    Das erste Gebot
    Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

    Das zweite Gebot
    Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen.

    Das dritte Gebot
    Du sollst den Feiertag heiligen.

    Das vierte Gebot
    Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.

    Das fünfte Gebot
    Du sollst nicht töten.

    Das sechste Gebot
    Du sollst nicht ehebrechen.

    Das siebte Gebot
    Du sollst nicht stehlen.

    Das achte Gebot
    Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.

    Das neunte Gebot
    Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.

    Das zehnte Gebot
    Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib, Knecht, Magd, Vieh noch alles, was dein Nächster hat.

    ➡ Hinweis:
    Bei der Zählung der Gebote gibt es im Judentum und in den christlichen Kirchen unterschiedliche Traditionen. Die hier wiedergegebene Fassung folgt der lutherischen und römisch-katholischen Tradition.

    Eine andere Zählung ergibt sich dort, wo das ➡ Bilderverbot – „Du sollst dir kein Bildnis machen“ – als zweites Gebot aufgeführt wird, so in der anglikanischen, reformierten und orthodoxen Tradition. Dort werden dann „neuntes“ und „zehntes“ Gebot als ein Gebot verstanden.
    (ekd.de)

  76. OT

    Gestern vor einer Woche war die SONNTAGSFRAGE,
    des Gratisblattes „OWL am Sonntag“, „Wie bewerten
    Sie den Fall ‚Maaßen‘?…“, in der gestrigen Ausgabe, Nr. 39,
    wurden 22 Zuschriften veröffentlicht, davon nur 😉 zwei
    Leserbriefe von Frauen, alle anderen Schreiber Männer.
    Es sind mir zuviele, sodaß ich nicht detailliert berichten
    kann.

    Viel Neid kommt vor…, weil so Einer beinahe befördert
    worden wäre, „Filz & Klüngel“ wird vorgeworfen; Maaßen
    hätte von sich aus zurücktreten sollen, in der Industrie
    hätte er wohl keinen neuen Posten bekommen, weil seine
    Gehaltsforderungen zu hoch gewesen wären; Maaßens
    Einstellung (Gesinnung?) sei nicht tolerabel; Seehofer
    würde Merkel auf der Nase herumtanzen, dies gehe gar
    nicht; Nahles sollte zurücktreten…

    Aber auch, daß Maaßen zurecht Merkel kritisiert habe u.
    deshalb „gegangen“ wurde. Daß vom eigentl. Grund für
    die Vorfälle in Chemnitz bloß abgelenkt werden sollte.
    Merkel sollte zurücktreten; nur zwei Amtszeiten seien
    für einen Bundeskanzler sinnvoll…

    Einige gehaltvolle Leserbriefe könnten direkt als
    Kommentare bei PI-News stehen. Einige sind leider
    total linker Zeitgeist.

    ++++++++++++++++++++

    NEUE SONNTAGSFRAGE – Morgen ist
    Einsendeschluß für Postbriefe… oder E-Mail:
    owlamsonntag@westfalen-blatt.de

    „Soll Merkel die Vertrauensfrage stellen? Nach
    dem Wechsel an der Spitze der Unionsfraktion
    hat die FDP ihre Forderung bekräftigt…
    Unionsfraktionschef Ralph Brinhaus habe
    angekündigt die Kanzlerin zu unterstützen…
    SPD Vizechefin Manuela Schwesig betonte für die
    Sozialdemokraten sei ein stabiler Partner in der
    Regierung wichtig… Wem trauen Sie zu, Merkel
    zu beerben?“

    +++++++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++++++

    ANDERES THEMA:

    Auf der gestrigen Sportseite:

    „Kein Ende der Eiszeit – Medien: Özil läßt Löw
    und Bierhoff abblitzen…

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, der als
    junger Kicker den Spitznamen „Imam Beckenbauer“
    trug, nutzte vor der brisanten EM-Vergabe und seinem
    umstrittenen Staatsbesuch in Deutschland das Thema
    Özil nochmals in seinem Sinne: „… ‚Deutscher, wenn ich
    gewinne, aber Immigrant, wenn ich verliere‘, faßt die
    Diskriminierung von Spielern in Deutschland sehr gut
    zusammen.“

  77. @Maria-Bernhardine:

    Ich danke Ihnen/dir für Info. Ja, bin informiert über die christlichen Versionen der Bilderstürmerei.
    Deshalb kommt es mir auch regelmäßig hoch, wenn jemand die Begriffe „Renaissance“ und „Reformation“ im gleichen Atemzug nennt.
    Was Luther wollte (Stopp des Ablasshandel „Geld gegen Seligkeit“ – Wir haben es heute durchaus wieder, bzgl. der Allah-Kuffnucken) war das eine. Was er (m.W. wider eigenen Willen) schuf, war ein zweites.

    Über Sinn und Unsinn der „Zehn Gebote“ zu diskutieren (oder darüber, wie man sie insbesondere trotz des ersten Gebots, der ultimativen Diktaturvorlage, interpretativ gutheißen könnte), da mag hier, in einem eher politischen Forum, nicht der rechte Platz sein.

    Sie sind von der Christen-Fraktion? So viel meinerseits: Ich anerkenne den zivilisierenden Charakter der zehn Gebote. Das Chistentum lehne ich – wie auch Islam und Judentum – ab.

  78. kitajima 1. Oktober 2018 at 09:35
    Frauen neigen nun mal zur Unterwerfung, das liegt in ihrer Natur.
    Ein Land, das von Frauen und Schwulen regiert wird, geht unter.

    Mein Reden
    Ich glaube die Weiber palavern auch noch weiter wenn sie
    längs schon in Gefängniszellen sitzen.

Comments are closed.