Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Merkels CDU-Zentralkommitee schalmeit zur vorletzten stalinistischen Säuberungswelle: Es geht um den letzten „Abweichler“. Die Nomenklatura der Machterhaltung verlangt es: Drehhofer, der Depp m u ß weg …

Man kann es natürlich auch den leisen „Aufruf zum Aufstand der Zwerge“ nennen, klingt demokratischer. Jedenfalls hat sich die rot-grüne Schwarmintelligenz von Merkels ZK-Meute in vorauseilendem Gehorsam volle Pulle auf Horst Drehhofer gestürzt: Vom halbamtlichen Parteiorgan „Augsburger Allgemeine“ bis zur halbstaatlichen Schalmeie „ARD-Morgenmagazin“. Alle schnappatmen linientreu: Der Sepp, der Depp muß weg! Sogar seriöse (?) Organe wie das „Handelsbatt“, das Nachrichrichtenportal  T-ONLINE, die WamS hecheln aus vollem rot-linken Herzen mit. Und jeder hat natürlich sofort den rechten, linken Aparatschik bei der Hand. Polit-Zwerge allemal, je nun: Not lehrt Nuscheln …

BILD:  „Der Sündenbock, auf den sich alle einschießen: CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer (69). Sind seine Tage gezählt? Bei beiden GroKo-Partnern gibt es prominente Stimmen, die auf Frontal-Angriff gehen und indirekt seinen Rücktritt fordern.“

Und dann listet das Blatt die „Polit-Prominenz“ auf. Womit es wiedermal beweist, wie erbärmlich sinnlos BILD gegen seine Zwergen-Auflage auf dem Boulevard  angreint (gestern 5, heute weniger als 1 Mio): SPD- Schleimi Oppimann … SPD-Fliege Lautibach … CDU-Schielaugust Günthi … CDU-Frühinvalide Röttgi … Und ein Buffi aus Hesse …

BILD formuliert das natürlich viel seriöser: SPD-Bundestags-Vizepräsident Thomas Oppermann … Der SPD-Parteilinke Karl Lauterbach … CDU-Ministerpräsident Daniel Günther … CDU-Politiker Norbert Röttgen … CDU-Ministerpräsident Volker Bouffier … Uuund BILD nennt sie „die Granden“. Wir von PI-NEWS  bleiben bei „Zwergen“. Schließlich haben wir fast genauso viele Leser, wie BILD, aber intelligentere ..

SPD-Zwerg Oppimann …

BILD: „Thomas Oppermann wünscht sich Seehofers Rückzug: ‚Für mich ist Horst Seehofer als Krawallmacher im Innenministerium eine absolute Fehlbesetzung‘, sagte der SPD-Politiker der Augsburger Allgemeinen.

SPD-Zwerg Lautibach …

BILD: „Der SPD-Parteilinke Karl Lauterbach hat am Dienstagmorgen mit einem Rückzug aus der Großen Koalition gedroht. Die Niederlage der Sozialdemokraten im Freistaat liege auch im „Riesenstreit“ in Berlin begründet, der immer wieder von der CSU ausgegangen sei“, sagte er (heute) im ARD-Morgenmagazin. „Wenn es nicht besser wird, hallo, dann machen wir auch nicht weiter.“

  1. EINSCHUB: Ausgerechnet „dead man walking“, der dünne Mann mit der Fliege aus der Partei der SPD-Untoten, „droht“mit knöcherner Faust. Vielleicht sollte man seine Chefin, die Widdewiddewitt-Walküre Nahles, die noch Wegzehr auf den Rippen hat für die Reise ins Tal der Toten , daran erinnern, was die Ehefrau des Fliegen-Gewichts der SPD  ins Kondolenzbuch schrie: „ Hoffentlich wird er nicht Minister. Er würde der großen Verantwortung nicht gerecht werden!“. Google: Angela Spelsberg (53), vier gemeinsame Kinder, Fachärztin, leitet das Tumorzentrum in Aachen: „Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht!“ Modeln wir Descartes’ legendäres „cogito ergo sum“ etwas um: Ich laber, also lebe ich! … Das sieht Gottseidank nur noch so aus, Gevatter, Karl …

CDU-Zwerg Günthi …

„Am deutlichsten wurde Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther. Der hatte der CSU nach dem Debakel bei der Bayern-Wahl personelle Konsequenzen nahegelegt. „Die CSU muss insgesamt über ihre Führung nachdenken“, sagte Günther dem „Handelsblatt“. Der Politikstil, den die CSU pflege, „passt nicht mehr in die Zeit“.

  1. EINSCHUB: Die Herr der Schwarzbunten, der mit dem linken Auge die Ostsee, mit dem rechten die Nordsee gleichzeitig sehen kann, weiß natürlich, was in die Zeit paßt: Wattebäuschchen, nichts als bunte Wattebäuschchen! Aber knallhart: Wir müssen reden, Äntschela …

CDU-Zwerg Nobbi Röttgie…

Norbert Röttgen auf t-Online:  „Parteivorsitzender (Drehhofer) und Spitzenkandidat (Söder) müssen ihre persönliche Verantwortung benennen. Und es muss auch zu personellen Konsequenzen kommen“ … „Mit diesem Ergebnis gibt es die CSU in ihrer Einzigartigkeit, wie wir sie seit 60 Jahren kennen, für die nächsten fünf Jahre nicht mehr.“

  1. EINSCHUB: Das sagt ausgerechnet der Pflaumenaugust, der vor gerademal 6 Jährchen die Wahl zum NRW-Ministerpräsidenten krachend gegen ein „krafftloses Lörchen“ verlor – mit 26,3 Prozent, dem schlechtesten CDU-Ergebnis aller Zeiten; sogar seinen eigenen Wahlkreis ließ er mit 28,3 % zu 45,8% gegen einen Sozi (SPD! Gab’s mal, früher …) absaufen. Worauf die kinderlose CDU-Mutti Merkel ihn zurecht zum politischen Frühinvaliden machte. Und ausgerechnet dieser Politzwerg mosert jetzt die Bayern an …

Zwerg Buffi aus Hesse …

„Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier: „Man kann nicht über Monate den Eindruck erwecken, dass vieles durcheinander geht und die Regierung nicht handlungsfähig ist, und dann erwarten, dass die Leute der Union vertrauen“, sagte er der „Welt am Sonntag“.

  1. EINSCHUB: Falls jemand Rumpelstilzchens Eiertanz auf der Lichtung der Zwerge nicht verstanden haben sollte: Wählt einfach in knapp zwei Wochen in Hessen die AfD !! Diesen Buffo Bouffier habe „die Hesse“ nicht verdient, nachdem, was sie alles hinter sich haben … Erst die blutigen Köpfe als Chatten gegen den Limes der Römer, dann die 5000 ihrer gefürchteten nach Amerika verkauften Soldaten für den Freiheitskampf der Amis … Liebe Hesse, jetzt geht’s darum, dass ihr Hesse bleibe könnt. Also noch einmal „Gott erbarm, die Hesse komme“ und ran an die Wahlkabine an der Heimatfront …

Und der Riesenzwerg Drehhofer?

Laut BILD muss sich Seehofer erstmal auf die Zunge beißen: „Angesprochen auf Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Günther und die Kritik des hessischen Ministerpräsidenten Bouffier an der CSU, sagte Seehofer zu BILD: „Das ist in Ton und Inhalt zumindest ungewöhnlich, aber wir haben uns darauf verständigt, dies nicht zu kommentieren.“

Warum auch, Tanzbär? Rot ist tot und GRÜN ist das neue Rot. CSU und raus bis du. Sowieso, gleich nach Söders Wahl zum Kini-Shrek. Deutschland wartet derweil auf die Sachsen …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

179 KOMMENTARE

  1. Man kann die CSU freilich kritisieren, allerdings hat sie die Wahl trotzdem gewonnen. Und die SPD wurde endgültig zur Splitterpartei.
    Dass gerade die so den Rand aufreissen und Konsequenzen fordern, ist unfreiwillig komisch.
    Die SPD hat bis heute nicht verstanden, warum ihr die Wähler in Scharen davonlaufen. Meuthen hat dazu heute einen guten Artikel bei FB geschrieben.

  2. Deutschland wartet auf die Sachsen!

    So ist es! Der beste deutsche Stamm muss es richten. So wie schon gegen den Karl.
    Das ist zwar schon 1200 Jahre her, aber hochaktuell….

  3. Der Schreibstil von Herrn Bartels ist kaum zu ertragen.
    Der einzige, der heute Abend um 22:45 abtreten wird, ist der schwule DFB’ler aber der Bettvorleger wird sich wieder mal drehen.
    Bitte mehr Hübner-Artikel als den Bild-Zeitungs-Hasser. Kloppt Euch auf einer einsamen Wiese im Wendland (wo, daß sag‘ ich Euch) aber bitte nicht hier!

  4. Herr Bartels schreibt einfach köstlich…

    Ja, es ist eine echte Zwergenparade:

    „Frau Dr Merkel und die Verzwergung der Politik. Abnorme und Freak Gestalten in Regierungsverantwortung“

    So wird wahrscheinlich der Titel eines Fachbuches in 10 Jahren lauten.

    Leider thematisiert Herr Bartels nicht die grandiose Volte unserer allseits geschätzten Frau Dr Merkel, die in wahrhaft genialer Rhetorik Frau Nahles für das schlechte Abschneiden der CSU in Bayern verantwortlich macht.

    „Im Rückblick auf die langwierige Regierungsbildung und den Start der Großen Koalition sei „viel Vertrauen verloren gegangen“, sagte Merkel. Ihre Lehre aus dem Wahlsonntag in Bayern sei, „dass ich als Bundeskanzlerin stärker dafür Sorge tragen muss, dass dieses Vertrauen da ist“.“

    Mit der Regierungsbildung und dem Start der großen Koalition meint sie selbstverständlich „Maddin aus Würselen und Frau Nahles“

    Sie selber ist ja über jede Kritik erhaben und sieht es jetzt als ihre Aufgabe als Kanzlerin an, jetzt wieder für mehr Vertrauen zu sorgen.

    Da soll jetzt noch mal einer sagen Frau Dr Merkel denkt nicht alles vom Ende her.

  5. Sie selber ist ja über jede Kritik erhaben und sieht es jetzt als ihre Aufgabe als Kanzlerin an, jetzt wieder für mehr Vertrauen zu sorgen.
    ghazawat 16. Oktober 2018 at 16:41
    Die vertrauesbildende Maßnahme hat ja auch prompt in Köln gegriffen
    Ich hab jetzt viel mehr Respekt vor der Blockflöte spielenden Armlänge, die mit Turnschuhen schneller weglaufen kann, dabei über die runter geschnittenen Hecken sprintet.
    Was wären wir verloren ohne diese klugen Ratschläge

  6. @ghazawat

    Die polnische Putzfrau ist ein Vogelschiß in der deutschen Geschichte. Jede Zeile ist da verschwendet.

  7. Daytrader:
    „Deutschland wartet auf die Sachsen!
    Der beste deutsche Stamm muss es richten.“

    Als ob die Sachsen heute noch aus Sachsen bestehen würden.
    Träumen Sie weiter.

  8. OT
    Bei Cicero ist ein Interview mit dem Bruder der von Bedford-Storm so hochgelobten „Menschenfreundin“, die bei ihrer „Menschenfreundlichkeit“ leider zu Schaden kam.
    MORD AN SOPHIA LÖSCHE
    Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.

  9. Es tut mir leid, aber allmählich kann ich die Beiträge von Bartels nur noch als nervig sehen, lachen kann ich über seinen Humor nur bedingt.

  10. erst mal ist die CSU mit ihren 37,3 % wesentlich stärker,als die CDU mit ihren 21 % an Umfragen im Bund.
    Außerdem haben die bürgerlichen Parteien in Bayern 65 % der Stimmen geholt,während die linken Parteien noch knapp 1/3 der Wählerstimmen ergattern konnten..
    Die CSU verlor die meisten Stimmen an die AFD und an die Freien Wähler.
    Dies lag daran,dass die CSU in der Asylpolitik zu schwammig agierten und die abtrünnigen Wähler eine härtere Abschiebepolitik,sowie Grenzkontrollen wollen..
    Da die CSU hier nur ständig heiße Luft blies,wanderten viele ehemalige CSU-Wähler zu den beiden noch konservativeren Parteien ab.
    Die Grünen haben vom Untergang der SPD profitiert und holten 17 % der Stimmen,während die SPD nur noch 9% der Stimmen ergattern konnten..
    Insgesamt schrumpften aber die linken Parteien und insgesamt gewannen bürgerliche Parteien deutlich hinzu,auch wenn es überall Verschiebungen gab..
    Wenn man das Wahlergebnis richtig deuten will kommt jeder darauf,dass die Bayern Merkels Politik abgewählt haben und die CSU abgestraft haben,damit diese sich nicht weiterhin so an Merkels schädlicher Politik hängen..
    Wenn jetzt so Auslaufmodelle gewisser Parteien Konsequenzen innerhalb der CSU fordern,kann man nur sagen,dass diese nicht mehr alle Tassen im Schrank haben..
    Und Oppermann und dieser Lauterbach sollten lieber dafür sorgen,dass es in der SPD Konsequenzen gibt,für dieses schlechteste SPD-Ergebnis aller Zeiten,welches in Bayern erzielt wurde..

    Dies liegt nicht an der CSU,sondern an alle unfähige Spitzengenossen der SPD,die–#
    – schreien wie Nahles,
    -Brüllen wie Martin Schulz
    -kreischen wie Frau oder Herr Kahrs
    Krawall machen,wie Stegner
    lügen wie Oppermann

    usw.usw..usw..

    Hätte Seehofer sich in der Asylpolitik so durchgesetzt,wie er es stets angekündigt hatte,hätte die CSU auch nicht so viele Stimmen an AFD und Freie Wähler verloren…
    Diese schwammige Heißluftpolitik von Seehofer und der CSU hat der CSU im Endeffekt einiges an Stimmen gekostet.
    Aber so schlimm ist dies auch wieder nicht,da es ja für eine bürgerliche Regierungskoalition in Bayern ausreichen wird..
    Ist ganz gut,dass die Freien Wähler mit in der zukünftigen Landesregierung sitzen…

  11. Bartels spaltet:

    Merkelland ist abgebrannt 16. Oktober 2018 at 17:00
    Toller Beitrag Herr Bartels, meine Hochachtung

    Torte 16. Oktober 2018 at 17:02
    Es tut mir leid, aber allmählich kann ich die Beiträge von Bartels nur noch als nervig sehen, lachen kann ich über seinen Humor nur bedingt.

    Hochachtung an beide Kommentatoren.
    Im Gegensatz zu ihnen verstehe ich die Bartels-Beiträge nicht.

  12. Früher hat man hier immer geschrieben. Ich habe PI meinen Freunden empfohlen, aber Kewils Artikel sind das letzte. Ich schäme mich…

    Heute ist Kewil Bartels.

    Viva und Heta werden noch ihren Senf dazugeben….

  13. Ich lach mir eins,
    noch werden die Messer nur geschärft und gewetzt,
    bis zur Hessenwahl herrscht Burgfrieden und Waffenstillstand.
    Ich denke das wird ein interessanter NO vember.
    No Horst, No Koaliton und vielleicht auch NO Merkel…
    Man wird sehen,fix noch Erdnüsschen und ne Kiste Gerstensaft kaufen,
    daß wird mit Sicherheit interessanter,als das nächste Hollandspiel…
    In diesem Sinne….

  14. Daytrader 16. Oktober 2018 at 17:07

    Viva und Heta werden noch ihren Senf dazugeben…./i>

    Hab ich schon! Guckstdu bei at 17:07

    😀

  15. Daytrader 16. Oktober 2018 at 17:11

    Also gehen sie doch nach Spanien, Hr. Viva

    Was für ein BLöDer Vorschlag.
    Bin ich Bartels dann los, wenn ich PI aufschlage?

  16. Daytrader 16. Oktober 2018 at 17:17

    @Viva

    Es reicht, wenn sie den Schüfeli machen….

    Warum denn so giftig, junger Mann?

  17. Deutschland muss wieder den Deutschen gehören!
    Und Deutsche bestimmen, was in Deutschland abgeht!
    Musels und Neger haben ihre Flächen an anderen Orten der Welt.

  18. @Viva

    Was haben sie in einem Bartels Thread zu suchen?

    Warten sie auf einen Selberdenker-Thread. Da dürfen sie….

  19. Durchhalten Horst!
    In 14 Tagen wird über den Rücktritt ganz anderer Parteivorsitzenden diskutiert.
    Und für die nächste Bundestagswahl einigt sich die Union ja vielleicht auf einen CSU-Kandidaten?

  20. Viel Feind, viel Ehr‘:
    Daytrader, Haremhab, Allibert oder wie der heißt, Zentralkomitees uvm.

    Und das Schönste ist, @Bartels schreibt von mir ab… 😀 😀 😀

  21. .
    Jo mei,
    das linke
    Merkelputtel
    soll erst mal die
    Wahl im Hessenland
    abwarten und schauen,
    wieviel Miese ihr Typ mit dem
    Charme eines Discobesitzers holt.
    Dann dürften noch mehr in der
    CDU unruhig werden, aber
    nicht wegen Drehhofer
    sondern wegen des
    fortschreitenden
    Abwärtstrends
    à la Merkel.
    .

    PS.
    Ein Volker
    mußte doch
    letztens dranglauben;
    valleicht kommt
    da jetzt noch
    ein andrer
    Volker
    dazu.
    .

    http://neue-spryche.blogspot.de/2016/03/berufsrisiko.html

  22. @Viva

    Sie nehmen sich viel zu wichtig.

    Sie betteln, dass ihre Postings erscheinen.

    Machen Bartels runter und schreiben dann in seine Threads. Ärmlich…

  23. Hier mal wieder ein anschauliches Beispiel für deutsche Lückenpresse:

    Spiegel Online:

    Die Chemnitzer Nazi-Terrorzelle wollte die Herrschaft in Deutschland an sich reißen (mit einem Luftgewehr…).

    Vorfall am Kölner Hauptbahnhof: „Was wir wissen, und was nicht“.

    Kurz gesagt, Chemnitz = 3. Weltkrieg (wie gesagt, mit Luftgewehr); Köln = nichts großes passiert, bitte alle wieder schlafen legen.

  24. Torte 16. Oktober 2018 at 17:02

    Es tut mir leid, aber allmählich kann ich die Beiträge von Bartels nur noch als nervig sehen, lachen kann ich über seinen Humor nur bedingt.
    ———————————————————————————-

    Es ist mit ihm einfach too much geworden. Gefühlt jeden Tag zwei Artikel von Herrn Bartels, dass ist dann irgendwann nicht mehr lustig. Bitte wieder etwas mehr Niveau – @PI. Zum Beispiel von Wolfgang Hübner!

  25. Daytrader 16. Oktober 2018 at 16:35
    Deutschland wartet auf die Sachsen!

    So ist es! Der beste deutsche Stamm muss es richten. So wie schon gegen den Karl.
    Das ist zwar schon 1200 Jahre her, aber hochaktuell….
    ‚#########################################################

    Sie wissen aber schon wie die Geschichte ausging? Widukind hat sich taufen lassen und ab da war
    es dann quasi auch vorbei mit dem Widerstand.

  26. Für jedem einigermaßen intelligenten SPD-Politiker hätte so ein Streit zwischen CDU und CSU so kurz vor einer Wahl wie ein Geschenk des Himmels sein müssen. Gott sei Dank, die haben die keine intelligenten Politiker. Wie unheimlich blöd die sind, kann man daran erkennen, dass sie jetzt den Bösewicht für ihre Schlappe bei Anderen suchen.

  27. Bouffier soll ganz leise sein. Die Stunde seiner Wahrheit kommt schon bald. Auch in Hessen wird die AfD ins Landesparlament einmarschieren. Und wieviel Stimmen das den Herrn Bouffier kosten wird, weiß noch niemand. Ich weiß jedenfalls, wo ich übernächstes Wochenende mein Kreuzchen mache. Und für die Gesetzesänderungen in Hessen werde ich auch komplett mit nein stimmen. Und meine ganze Familie ebenso. 🙂

  28. Ein wenig mehr Seriösität täte den Artikeln von Herrn Bartels wirklich gut.
    Diese Kasperlesprache und das Verhöhnen von körperlichen Merkmalen (Schielen, fett, Körpergröße, Körperfülle, …. ) beim politischen Gegner ist doch einfach nur niveaulos.
    Vielleicht sollte Herr Bartels mal darüber nachdenken, dass es auch pinews-Leser gibt, die auch diese Merkmale aufweisen. Die finden das bestimmt nicht witzig.
    Herr Bartels: Wir sind vielleicht politisch auf einer Linie, aber mit ihren Artikeln kann ich mich NICHT identifzieren. Das können Sie besser !!!

  29. Ich persönlich finde es nicht gut, wenn Politiker, sie sind fehlbar, aufgrund ihres Äußeren und von Behinderungen negativ bezeichnet und charakterisiert werden. Ich halte von den Ansichten von MP Günther wie von den anderen auch nichts, auch nicht von der Politik der Bundesregierung. Aber wenn man Menschen aufgrund von Äußerlichkeiten degradiert, stärkt das nicht gerade die Kraft der eigenen Argumente. Da kommt man schnell zu Alfed Tetzlaff: „Wenn man keine sachlichen Agumente mehr hat, Du Sau, dann geht es nur mit persönlichen Diffamierungen“.

  30. Berliner Innensenator Geisel mit Personenschützer zu Besuch in Neukölln.

    „Vieles, was ich heute gesehen habe, macht mich total nachdenklich und ich habe keine schnellen Antworten“, sagt Geisel nach der abschließenden U-Bahnfahrt durch Nordneukölln, während der der Gruppe auf U-Bahnhöfen Drogenverkäufer und Konsumenten begegnen.“

    https://www.google.com/amp/s/amp.welt.de/politik/deutschland/article182037532/Clans-in-Neukoelln-Verpisst-euch-das-ist-unsere-Strasse.html

  31. Lange Rede – kurzer Sinn :

    Das, was die ehemaligen VOLKS(zertreter)PARTEIEN dem Wähler an Personal zumuten, sollte schmerzengeldpflichtig sein – die Staatsschulden wären auf einmal getilgt !

    Allesamt sind die im Artikel Genannten in mindestens einer der nachfolgenden Kategorien einzuordnen :

    Politische Quacksalber, Gau(c)kler, Scharlatane, Dünnbrettbohrer, Seelenverkäufer, Zivilversager, Parvenus, Gesinnungslumpen, Hochstapler – und allen gemein : HOCHVERRÄTER am Deutschen Volk !

    ****

    Mann zu Frau : „Hi ! Ich bin Politiker, 40 Jahr alt und ein ehrlicher Mann“
    Frau zu Mann : „Hi ! Ich bin Prostituierte und immer noch Jungfrau“

    => https://pics.me.me/hi-ich-bin-40-jahre-hi-suber-ich-bin-alt-13288796.png

  32. Am (wahrscheinlich) 1.September 2019 kommt es in Sachsen zum Showdown! Und davor haben die Volksverräterparteien (CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP usw) jetzt schon eine Heidenangst! Und das ist auch gut so!

  33. Wo holt der Bortel seinen Mast … äh, der Bertel seinen Mus …. der Bartel seinen Mist …, verdammt, wie geht dieser Spruch noch mal?

    Nee, tut mir leid, sowohl Witzechkeit als auch Seriösität gehen anders. Diese Artikel sind alles andere als eine gute Reklame für PI-News.

  34. Heute im Radio, völlig unauffällige Propaganda wie immer, einfach Maaßen durch Seehofer ersetzt.
    Der Druck auf ………. nimmt zu, blablabla. Exakt der selbe Aufbau, ihr Nixkönner, merkt keiner..nööö.

  35. Das hätte sich der SACHSE, vor rund 30 Jahren, nicht mal zu träumen gewagt :

    Das er – eines schönen Tages – neben BANANEN und MAUERÖFFNUNG, auch noch GOLD(STÜCKE) aus halb Afrika mit dazu geschenkt bekommt…

  36. Fred Haller 16. Oktober 2018 at 17:51
    diekgrof 16. Oktober 2018 at 17:53

    Sehe ich genauso, und Bartels macht das leider oft.

  37. Daytrader 16. Oktober 2018 at 16:35

    „Das ist zwar schon 1200 Jahre her, aber hochaktuell….“

    Stimmt, fast genau vor 1250 Jahren (9.10.768) wurde der alte Karl zum König der Franken gekrönt. Wie das in der degenerierten, wohlstandsverwahrlosten und radikalantideutschen BRD-Elite/Gesellschaft so üblich ist wird das unter den Teppich gekehrt. Auch 2000 Jahre Varusschlacht (2009), da kam nichts. Naja, vielleicht macht die BRD ja 2050 was, dann können wir 1250 Jahre Karls Kaiserkrönung feiern, aber ich tippe da eher auf die Einführung des Kalifats mit Bundeskanzler Merkel als Ehrengast. 🙁

  38. @VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 17:18
    @ Daytrader 16. Oktober 2018 at 17:11

    DAS waren noch Artikel:
    http://www.pi-news.net/2014/04/oranienplatz-negerin-ist-vom-baum/

    ++++++

    Herrlich! :-)))) … da wünschte ich mir doch glatt, ich hätte PI deutlich früher entdeckt, doch leider lebte ich wohl lange Zeit hinterm Mond… und erst als man quasi anfing über Flüchtlinge zu stolpern, fing ich an mich zu wundern und begann zu hinterfragen… und das hier ist der erste PI Artikel, den ich „fand“… (Ich weiß noch, wie irritiert ich war :-))))

    http://www.pi-news.net/2015/07/p468040/

  39. Haremhab 16. Oktober 2018 at 17:50
    Rechte verunsichern Jugend in Salzwedel..

    Ah ja, das Thema wurde auch im Unterricht besprochen!
    Wie das abging,kann ich mir sehr lebhaft und in Bunt vorstellen.
    Da musste doch glatt wieder die Lufthoheit über den Kinderbetten
    gesichert oder zurück erobert werden…

  40. VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 18:00
    @ Haremhab 16. Oktober 2018 at 17:56

    In Hessen bekamen die FW 2013 nur 1,2% der Stimmen. Ich gehe davon aus, dass in Hessen eher das Original AfD anstatt FW gewählt wird. INSA sieht die FW bei 1,5%, gut die Bayernwahl könnte denen vielleicht ein wenig Rückenwind verleihen, aber für 5% wird es nicht reichen.

    https://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/hessen.htm

  41. Nun, Mitleid mit Seehofer ist nicht angebracht.
    Er hätte Merkel vor 1,5 Jahren stürzen können, als er vom „Unrechtsstaat“ sprach.
    Er und seine Heloten von der CSU haben sich nicht getraut.
    Nun rollt eben sein Kopf!
    Die Aigners, Herrmanns und Dobrindts rücken nach, dadurch ändert sich nichts, der Absturz der CSU geht weiter solange die Politik nicht geändert wird.

  42. .
    Oh Mann,
    diese affige,
    politisch-beknackte
    Rücksichtnahme, die von
    nicht wenigen hier eingefordert
    wird, ist absolut lächerlich. Was soll
    denn dabei sein, diese Chargen in ihrer
    schrägen, so lachhaften Chargenhaftigkeit
    vorgeführt zu sehen. Die sind uns doch quasi zur
    Verhöhnung vorgesetzt; und diesen lächerlichen
    Charaktermasken haben wir diese ganze
    Misere hier letztendlich zu verdanken.
    Meine Güte, wir befinden uns grad
    mitten drin in eim Kulturkampf,
    und dann kommen solche
    Zimperlichkeiten. Nun,
    da fällt mir nur noch
    der alte Spruch mit
    ‚Bahnsteigkarte‘
    ein. Nee, Leute,
    so wird das
    nix, gelle !
    .

  43. @freundvonpi

    Widukind wurde besiegt und Tassilo wurde besiegt.

    Aber sie sind unsere Vorfahren.

    Und wenn die Sachsen heute kämpfen, haben Sie meine Sympathie und Unterstützung.

  44. Weiß gar nicht, was hier Einige gegen Peter haben…
    Sein Stil ist deftig. Mir gefällt vor allem, daß er immer so schöne alte Redewendungen reanimiert 🙂
    z.B. EINSCHUB: Die Herr der Schwarzbunten, der mit dem linken Auge die Ostsee, mit dem rechten die Nordsee gleichzeitig sehen kann, weiß natürlich, was in die Zeit paßt: Wattebäuschchen, nichts als bunte Wattebäuschchen! Aber knallhart: Wir müssen reden, Äntschela …

    In Sachsen sagen wir: Mit dem einen Auge hackt er Holz und mit dem anderen schafft er es die Treppe rauf.
    Die Fischies (keine Ahnung) würden vielleicht sagen:
    Mit dem einen Auge schöpft er Wasser aus der Ostsee, mit dem Anderen schüttet er es in die Nordsee.
    Kling auch gut, oder?

  45. Auslaufmodell SOZIALDEMOKRATIE – jetzt auf „europäischer Ebene“:

    Beispielgebend für all die A-NAHLES, LAUTERBÄCHERS, POBEL-RALLES und KONSORTEN

    Italiens Sozialdemokraten („Partito Democratico“) wollen nicht mehr :

    https://www.bernerzeitung.ch/ausland/europa/Absturz-der-Sozialdemokraten-in-Europa/story/11967070

    Italiens / Südtirols berühmtester, noch lebender Yeti, REINHOLD MESSNER (dortige GRÜN-Ikone), zetert über Lega und Salvini als „gefährlich für Italien und Europa“

    https://www.krone.at/1789814

    Beide Artikel – auch unterhaltungstechnisch – ein Hochgenuß !

  46. Tja, wenn er geht, er wird mir fehlen wie Zahnweh oder ein zweiter Darmausgang.
    Ich hoffe ich treffe in dann mal in Ingolstadt, dann werde ich ihm mal meine Meinung geigen!

  47. Es wird immer doller in Mehrkills Land:
    Nackter Neger mit Speer unterwegs.
    Was hatte der vor?

    Schwaigern: Nackter Mann mit Speer bewaffnet

    Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten am Montagabend einen nackten, dunkelhäutigen Mann, der mit einem Speer bewaffnet entlang der Straße zwischen Leingarten und Schwaigern laufe. Der Mann konnte beim Bahnübergang in der Nähe des Leintalzoos angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass er einen sogenannten Hochentaster mit einem zwei Meter langen Stiel bei sich trug. Da sich der Eritreer offensichtlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde er in eine Klinik verbracht. Sein mitgeführtes Werkzeug wurde beschlagnahmt.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4089288

  48. Bald ist es wieder soweit …
    Meins bleibt meins, kann aber nicht mehr lachen.

    Tata, tata, tata,
    Da draußen stehen Millionen Neescher
    aus Afrika, das weiß ein jescher.
    Sie steh’n da hungrig und verlasse;
    ‚drum wolle‘ wir sie hier reinlasse‘.
    Refuttschiß wellkamm, liebe Neescher,
    wir brauchen noch mehr Schornsteinfeescher.

    – freischlafender Künstler –

  49. Seehofer wird als „Mann ohne Rückgrat“, als „Umfaller“, als Merkels „Schmierlappen“ in die Geschichtsbücher eingehen.
    Für Bayern ist es kein Verlust, im Vergleich zu F-J. Strauss ist er ein geistiger Zwerg und politisch Impotent.
    Die Zeit mit ihm war für die Menschen in Bayern verlorene Jahre, ja schädliche Jahre.

  50. OT
    In Bayern haben die FW besser abgeschnitten, weil die Leute Schwarz-Grün verhindern wollten.
    In Hessen versuchen sie derzeit etwas ähnliches.
    Die CDU droht damit, dass es zu R-R-G kommen könnte. Um das zu verhindern, müssen die Leute die CDU und nicht die AfD wählen.

  51. @Haremhab 16. Oktober 2018 at 17:50
    Bei so vielen „Rechten“ müsste die AfD doch bald bei 50% stehen? Fragen!

  52. VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 18:00

    @ Haremhab 16. Oktober 2018 at 17:56

    „In Hessen sind keine FW, die Stimmen wegnehmen können.“
    ? https://www.freiewaehler-hessen.de/657-0-Nach-Bayern-jetzt-auch-in-Hessen-FREIE-WAeHLER-in-den-Landtag.html
    Nach Lesen des Programms kann ich nur sagen:
    Vernünftige Vorschläge, die die mir bis her unbekannten „Freien Wähler “ in Hessen haben. Meine Entscheidung für die AfD steht fest, aber es gibt ein paar Punkte, die die AfD (auch) ins Wahlprogramm hätte zusätzlich aufnehmen können. Dazu gehört u.a. die Forderung nach Abschaffung der z.T. existenzbedrohenden Straßenausbaubeiträge,die oft im 5-stelligen Bereich liegen. Alleine die ernsthafte Forderung der Abschaffung hätte viele Stimmen durch die abgabe-und steuergeplagten Bürger (Hausbesitzer!!) gebracht.
    Nun haben es die Freien Wähler Hessen getan.

  53. Auch Bartels war ein Grund warum ich seit 29 Jahren keine BILD „Zeitung“ käuflich erwerbe und/oder erworben habe .

  54. Zur Wahl in Hessen am 28. Oktober noch folgende, wichtige Information :

    Volker Bouffiers SCHWARZGRÜNES Gruselkabinett Vorreiter unter den KLIMA®-Wahnsinnigen in Merkel-Deutschland, massives Abholzen der hessischen Wälder bereits beschlossene Sache !

    https://www.freiewelt.net/blog/schwarz-gruen-holzt-in-hessen-ab-10075924/

    Also, liebe HESSEN :

    Es liegt an EUCH, ob das migrationshintergründige „Dream-Team“ – den Hottentot…..äh…..Hugenottenabkömmling BOUFFIER (CDU) im Gespann mit dem Halb-Jemeniten AL WAZIR (Grüne) – weiter Euer Land VERWÜSTEN darf, oder ob Ihr diese beiden „Experten“ besser gleich zum Teufel jagt !

  55. Seehofer:
    „Herrschaft des Unrechts“, „Mutter aller Probleme ist die Migration“, „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“……
    Wie Seehofer die zwei Damen mit der ersten Maaßen-Maaßung über den Tisch gezogen hat, war ja wohl Kunst.
    IM RAHMEN SEINER MÖGLICHKEITEN hat er schon für einigen Wirbel gesorgt, ja er ist immer wieder zurückgerudert (im Rahmen seiner Möglichkeiten). Jetzt sollen wir alle mitmachen Merkel und Presse Willen durchzusetzen und ihn weg zu maaßen.

  56. Vielen Dank, Herr Bartels, für diesen herrlichen Artikel. Anders ist das Ganze nicht mehr zu ertragen. Je weniger Argumente sie haben, umso lauter brüllen die SPD-Kinder und suchen Sündenböcke. Den Weg in den Untergang verlassen: iii, woh, es rutscht so schön, die Kälte unter 5 wird sie auch nicht mehr wecken. Scharping, Schröder, Lafontaine, Müntefering, Gabriel, Schulz, Nahles… meine Fresse, es geht immer noch schlimmer.

  57. Der Merke Clique stalinistische Säuberungen zu unterstellen verklärt diese Versager Koalition zu einem Gebilde, dass planvoll Politik betreibt. Ob Maasen oder Seehofer, keiner der Verfolgten steht den Machthungrigen Versagern derzeit bei ihren politischen Minimalintetesden ernsthaft im Wege.

    Es geht einfach um einen Daseinsbeweis für SPD und Merkel. Sie spüren bewusst ofer unbewusdt, dass sie überflüssig sind und ihre eigentliche Arbeit ihnen zu mühselig oder zu anspruchsvoll ist. Also gehen sie auf die Jagd, gleichsam einem Wallach fahren sie ihren Schlauch aus und fühlen sich für kurze Zeit besser, wenn sie ein Opfer gefunden haben.

  58. CSU hat nicht wg Seehofer,
    sondern trotz Sehofer
    noch relativ gut abgeschnitten.
    die Angst vor Schwarzgrün
    tat ihr übriges dazu.

    da was draus lernen, liebe CSU.

  59. BePe 16. Oktober 2018 at 16:39

    Wahlbetrug in Bayern bewiesen:

    Ich glaube auch an Betrug. Wie kann es sein, dass sich die FDP immer exakt an der 5% Grenze festhalten konnte. Nicht einmal war sie darunter oder darüber.

  60. „WIR haben uns darauf verständigt, das nicht weiter zu kommentieren“? Redet Herr Seehofer jetzt schon im Majestätsplural
    Im Übrigen: wer hat denn schon ernsthaft erwartet, daß die Parteien die Verantwortung für das desaströse Wahlergebnis bei sich selbst und ihrem Umgang mit der Wahrheit suchen? Flugs, schnell ein Bauernopfer suchen, finden und dann: weiter wie immer.

  61. Ok, über Geschmack lässt sich streiten, und wer’s nicht mag, muss es ja nicht lesen. Alles richtig. Aber der heutige Artikel von Herrn Bartels ist wirklich unterirdisch, infantil, einfach nur auf BILD-Niveau (à la „Wir sind
    Papst“)! Für PI keine gute Reklame! Mit solchen Ergüssen macht sich der Blog lächerlich! Vielleicht sollte man Bartels Geschreibsel wengistens als „Satire“ oder „Polemik“ kennzeichnen.

  62. Seehofer hat vieles richtig gesehen und auch vieles richtig angesprochen.

    Seehofer hatte aber nicht die volle Rückendeckung in seiner Partei ,sondern viele Gegner,wie den Merkel-Freund-Manfred Weber,der eine linke Ratte ist und andere Querschläger..

    In der inszenierten Affäre hatte Seehofer anfangs auch richtig gehandelt und musste nachher klein beigeben,da in den eigenen Reihen keine Rückendeckung..

    Wäre Seehofer ein Freund von Merkels Flüchtlingspolitik,hätte der liebe Horst nicht so viele Feinde bei den roten,linken und grünen Parteien ,sowie in den Reihen der Union,siehe z.B. den Ministerpräsidenten
    aus Schleswig Holstein,sprich „Genosse Günter“

    Hätte Seehofer mit Unterstützung der Union seine Flüchtlingspolitik umsetzen können,was ja nicht der Fall war,hätte die CSU bei den Wahlen nicht so viele Stimmen an die AFD und den Freien Wählern verloren..

    Der Horsti kann einem schon leid tun.-..Mal sehen,wie lange der Horsti es noch durchhält ??

  63. @sauer11mann 16. Oktober 2018 at 19:10
    Es war NUR die Angst vor Schwarz-Grün, die die Leute zur CSU oder den FW trieben.

  64. Naja, Masssen war der Probelauf, jetzt kommt Seehofer dran – und die Führer_In der (Stief)Schwesterpartei ist die Lachende Dritte, die kriegt den Berufs-Umfaller jetzt gratis entsorgt.

  65. Der Seehofer ist doch selbst schuld, er hat versucht Merkel wegzuputschen und ist damit wie immer auf die Schnauze gefallen.
    Seine eigene Landtagsfraktion ist ihm in den Rücken gefallen, haben den Schwanz eingezogen.
    Die Anderen haben von ihm genug.
    Nichts ist in der Politik schlimmer als ein permanenter Loser.
    Er hätte mal Julius Cäsar, den ollen Römer, lesen sollen.
    Aber Bildung und Seehofer, da treffen zwei Welten aufeinander.

  66. Guten Abend,
    Die SPD wird versiegen, es fehlt ihr komplett an Personal- von Inhalten ganz zu schweigen.
    Sie werden noch ein paar Leute nach Brüssel schicken, ihre Wähler sind schon auf dem Weg zu den Grünen.
    Ähnlich wird es bei der CDU mit dem Ende der Kanzlerschaft Merkels laufen, immerhin hält diese noch den Laden zusammen. Bouffier wird in Hessen den Niedergang noch ein wenig aufhalten, er ist immerhin etabliert.
    Dennoch könnte eine starke AFD das Ende der GROKO in Berlin beschleunigen.

    Danach erwarte ich regelmäßige Wählerwanderungen in Richtung AFD, die FW sind nicht überall, je nach Stärke des jeweiligen CDU Spitzenkandidaten.
    Da sich das Verhältnis Links:Rechts nicht wesentlich von 1:2 entfernen wird, wird über kurz oder lang eine AFD Regierungsbeteiligung zwingend entstehen. Zunächst wohl im Osten, bei den CDU Spitzenkandidaten die nicht ideologiebedingt ihre eigene Bühne verlassen möchten.

  67. @ VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 18:31
    Es wird immer doller in Mehrkills Land:
    Nackter Neger mit Speer unterwegs.

    Wie im Busch! Es ist nicht mehr zu fassen.

  68. PI bildet:

    Danke @Viva!

    VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 18:31
    Es wird immer doller in Mehrkills Land:
    Nackter Neger mit Speer unterwegs.
    Was hatte der vor?

    Schwaigern: Nackter Mann mit Speer bewaffnet

    Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten am Montagabend einen nackten, dunkelhäutigen Mann, der mit einem Speer bewaffnet entlang der Straße zwischen Leingarten und Schwaigern laufe. Der Mann konnte beim Bahnübergang in der Nähe des Leintalzoos angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass er einen sogenannten Hochentaster mit einem zwei Meter langen Stiel bei sich trug. Da sich der Eritreer offensichtlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde er in eine Klinik verbracht. Sein mitgeführtes Werkzeug wurde beschlagnahmt.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4089288

    ———————————————
    Wieder was dazugelernt. Hochentaster kannte ich noch nicht. Ist das die Negerreaktion auf die Armlänge Abstand?

    https://www.google.com.br/search?q=Hochentaster&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=2ahUKEwjQvuP9u4veAhXDC5AKHUbPCB4QsAR6BAgEEAE&biw=1366&bih=608

  69. Jetzt stellt sich noch die Frage, ob der Nachfolger genug ….Kapazitäten hat, zwei Büros zu finden.

  70. Gleich zwei Vorfälle in Essen

    Üblich Verdächtiger entblößte sich in Fast-Food-Restaurant – Polizei fahndet mit Foto

    Er stellte sich hinter zwei Mädchen, die an der Kasse anstanden, öffnete seine Hose und manipulierte an seinem Glied. Dann bestellte er selbst Essen und verließ das Geschäft.

    Wenig später kam er zurück und stellte sich erneut an, diesmal hinter einem jungen Mädchen. Auch hier fasste er sich ungeachtet der vielen Kunden an und verließ kurz darauf das Geschäft in Richtung Bahngleise.

    https://www.hna.de/welt/fast-food-exhibitionist-essen-bahnhof-polizei-hpd-10333262.html

  71. Vielfaltspinsel 16. Oktober 2018 at 17:59

    „Nee, tut mir leid, sowohl Witzechkeit als auch Seriösität gehen anders. Diese Artikel sind alles andere als eine gute Reklame für PI-News.“

    Auch noch Ansprüche stellen? – Reklame ist doch Werbung in eigener Sache.

    Weißte doch!

  72. „Da sich der Eritreer offensichtlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand“

    —————————————
    Scheint deren Normalzustand zu sein …

  73. Komisch, auf Seehofer wird von der Lügenpress eingeschlagen und sein Rücktritt gefordert, weil er die Wahl in Bayern verloren hat.
    Den Rücktritt von Nahles fordert die Lügenpresse allerdings nicht, dabei hat die SPD genauso böse verloren wie die CSU.

    Warum tut die Lügenpresse das? Weil sie Seehofer die Verteidigung Maaßens und die Sabotage der Überfremdungskanzlerin Merkel nicht verzeiht. Wer sich mit Merkel anlegt, legt sich mit der Lügenpresse an.

  74. Sergeant Meinungsfreiheit: Eure Schuld ist nicht unser Problem #Köln #indenSpiegelschauen

    Sehr gut gesprochen Sergeant. Wir müssen aufhören damit Demos für die Opfer zu machen, die ja eigentlich genau das befürwortet haben. Die Leute die in Kandel demonstrieren für ein durch ihr Elternhaus und die Schule indoktriniertes Gutmenschenmädchen müssen sich dann als NAZI betiteln lassen.
    Nein , diese Idioten sollten wir mit den Folgen ihres Handelns alleine stehen lassen.

    Auch der Junge in Köthen, der an den Folgen der Attacke gestorben ist, hat sich eingesetzt, weil ein dummes Weib sich von mehreren Asyltouristen begatten lies und diese sie geschlagen haben.
    Er hätte sich besser weggedreht, auf den Boden gespuckt und sie ihre Folgen ihres selbstgewählten Schicksals ertragen lassen. Dann wäre der heute noch am Leben.

    Auch der Daniel aus Chemnitz war einer der Befürworter von Masseneinwanderung. Bitte, so wie selbst gewählt, so hat er es bekommen.

    Wir sollten diese Leute eher mit unserer Verachtung strafen, als uns noch für die einzusetzen und uns dann von ihnen in die rechte Ecke drängen zu lassen.

    Wir sollten uns selbst vorbereiten, alles meiden um uns nicht selbst in Gefahr zu bringen und uns nicht mehr mit Idioten umgeben.

    Dadurch werden wir immer mehr. Fordern wir sie auf Ihre Gäste zu integrieren, fordern wir sie auf, diese zu finanzieren und streichen wir durch unser Verhalten jede mögliche finanzielle Unterstützung für die Befürworter dieser Entwicklung.

    Keinen Cent in bunte Lokale bringen, raus aus der Gewerkschaft, der Kirche und ADAC oder sonstigen Vereinen, die multikulti fördern.

    Kein Geld für Coca Cola oder Flixbus. Geben wir uns nur noch mit unseresgleichen ab.?

    https://www.youtube.com/watch?v=ax1T4nb12kI

  75. Freya- 16. Oktober 2018 at 19:24

    Irrenhaus. Klapsmühle. HUPLA.

    Kein Wunder bei der Chefin.

    Bombenhagel *)

    Was anderes hilft da nicht mehr.

    *) Zitat aus altem Gutte-Plagiatsblog, wo das Wort verboten war.

    Zitieren darf man aber noch, oder?

  76. VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 18:31

    Es wird immer doller in Mehrkills Land:
    Nackter Neger mit Speer unterwegs.
    Was hatte der vor?

    Ganz eindeutig, ein eritreeischer Massai wolte uns die Kültürvariante der Mannwerdung mittels Löwenjagd nahebringen und ein pöhser Rrasssissst hat ihn statt zum Tiergarten zum Leingarten geschickt.

  77. @Karlmeidrobbe 16. Oktober 2018 at 19:27

    HAMBURG STRAFBEFEHLSANTRAG
    Manipulierte grüner Wahlhelfer bei Bürgerschaftswahl?

    Darin wurde ausgeführt, dass es Unregelmäßigkeiten bei den Briefwahlstimmen für den Bürgerschaftskandidaten Vahan Balayan (CDU) und den Grünen Politiker Murat Gözay gegeben habe – letzterer schaffte den Sprung ins Parlament. Beide Politiker sollen übermäßig viele Briefwahlstimmen in Billstedt erhalten haben – möglicherweise, weil Stimmzettel von einer einzelnen Person oder einer kleinen Gruppe von Personen ausgefüllt wurden, so der Verdacht der Macher der Webseite wahlrecht.de, die eigenen Angaben zufolge den Landeswahlleiter informierten.

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article182149468/Strafbefehlsantrag-Manipulierte-gruener-Wahlhelfer-bei-Buergerschaftswahl.html

  78. sophie 81 16. Oktober 2018 at 19:03
    Geschenk für Seehofer und andere Eisenbahnfreunde:
    Merkel-Figur in Größe HO, genau richtig für die Eisenbahn.
    Hat er aber bestimmt schon.

    Aber vielleicht braucht er mal eine neue Figur, die alte ist doch schon so verschrammt.
    https://www.amazon.de/Preiser-28203-Angela-Merkel/dp/B01D4Y4D56/ref=sr_1_2/261-4208394-6557662?ie=UTF8&qid=1539709171&sr=8-2&keywords=merkel+figur

    —————————————-
    Die kann er auf die Schienen legen und mit dem ICE drüberfahren … :))))))))))))))))))))))))))
    Wahrscheinlich entgleist der Zug noch!!!!

  79. OT
    Aktuelle gibt es sogar einen Bericht über den „Einzelfall aus Köln“ in der „Lokalzeit vom WDR.
    Also: Lokales Interesse ist immerhin vorhanden.
    Der „Hintergrund der Tat“ ist natürlich nicht bekannt.

  80. Schon komisch, warum gerade hier in diesem Forum sich so viele Leute auf Seehofer einschießen ?
    Seehofer ist doch ein Steher, denn er versucht trotz des Schmutzkübelns aus dem zeitgeistigen Lager den Versuch des Wiederaufräumens anzugehen. Seine Widersacher dabei kommen aus der eigenen Partei, die auf die grüne Linie einbiegen und denen, die die Machtstrukturen verschieben wollen, des eigenen Vorteils willen die Sache des Ganzen an die zweite Stelle stellen. Des Weiteren gibt es im Hintergrund mächtig Druck aus der Wirtschaft, den Handwerksverbänden und Jedem, der sich an der Flutung gesundstoßen will. Dann kommen noch die Kirchen, die SPD, die Grünen und irrsinnigerweise Polterer aus der ???AFD-freundlichen Seite???? Glaubt ihr den Seehofer hat sich in seiner Partei alleine dafür entschieden, die Regierung weiter zu führen. Ich persönlich hätte radikal den Schlußstrich gezogen – aber was wären die Konsequenzen gewesen. Die Bevölkerung war nach bereits jahrelanger Indoktrination eindeutig auf Willkommen eingestimmt worden und die Grünen und die Roten hätten ohne Widerstand durchmarschieren können. Sie hätten die Macht.
    Die Kritik aus unseren Reihen sollte auch denjenigen gelten, die eine Handeln FÜR Deutschland aus ihren Interessenlagen heraus nicht erlauben.

  81. OT

    Wichtige Ergänzung zu
    Nackter Neger mit Speer unterwegs
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4089288

    @Hans R. Brecher 16. Oktober 2018 at 19:22

    PI bildet: (…)Hochentaster(…)

    Ja, PI bildet, sag ich doch immer,
    aber ich hatte doch nicht kapiert, was ein „Hochentaster“ ist und nun bei Tante Gugel angefragt.
    Demzufolge ist es ja noch viel schlimmer:

    Ein Hochentaster ist im Grunde genommen eine Kettensäge, die an einem ausziehbaren Teleskopstiel montiert ist. Es gibt Hochentaster mit Elektroantrieb oder mit Antrieb durch einen Benzinmotor.
    Hochentaster zur Baumpflege vom Boden aus – ECHO
    https://www.echo-pro.de/de/…/hochentaster-zur-baumpflege-vom-boden-aus/

  82. Heisenberg73 16. Oktober 2018 at 19:27
    Komisch, auf Seehofer wird von der Lügenpress eingeschlagen und sein Rücktritt gefordert, weil er die Wahl in Bayern verloren hat.
    Den Rücktritt von Nahles fordert die Lügenpresse allerdings nicht, dabei hat die SPD genauso böse verloren wie die CSU.

    Warum tut die Lügenpresse das? Weil sie Seehofer die Verteidigung Maaßens und die Sabotage der Überfremdungskanzlerin Merkel nicht verzeiht. Wer sich mit Merkel anlegt, legt sich mit der Lügenpresse an.

    ————————————–
    Ja, die Presse hat ihre eigentliche Aufgabe, die Kontrolle und Kritik der Regierung, längst aufgegeben. Die „Medienschaffenden“ sind eindeutig Merkels Komplizen!

  83. Lippstadt/Warstein – Öffentlichkeitsfahndung

    Üblich Verdächtiger – Foto

    Nachdem unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Dedinghausen zwei Sparbücher entwendet hatten, versuchte Ende August ein Täter Geld von einem der Sparbücher abzuheben. Dazu ging er in eine Sparkassenfiliale in Warstein. Hier wurde dem Mann jedoch kein Geld ausgezahlt. Die Überwachungskamera des Bankinstituts machte Aufnahmen des Unbekannten.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4089628

  84. Seehofer ist doch selbst schuld!
    Nach der Klatsche für die CSU bei der Bundestagswahl hat er gesagt:
    „Ich habe verstanden!“
    Nun, einen Dreck hat er.
    Dass die CSU eine Klatsche bei der Landtagswahl 2018 kriegt, war doch schon bei der Bundestagswahl 2017 klar. Alle Schuldzuweisungen von diesen Polit-Brazen und den Medien sind gelogen, sind Heuchelei!
    Der einzige Grund für die Klatsche ist die Grenzöffnung 2015!

  85. Bayernwahl: Grüne haben weniger gewonnen als SPD verloren hat. Kein Zuwachs für Lager links der „Mitte“!

    2013: CSU+FW = 56,7%
    2018: CSU+FW+AfD = 59,0%

    2013: SPD+Grüne = 29,2%
    2018: SPD+Grüne = 27,2%

  86. korr Format, sry, @ MOD bitte VE 19:39 entfernen, wenn möglich. Danke im voraus.

    OT

    Wichtige Ergänzung zu
    Nackter Neger mit Speer unterwegs
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4089288

    @Hans R. Brecher 16. Oktober 2018 at 19:22

    PI bildet: (…)Hochentaster(…)

    Ja, PI bildet, sag ich doch immer,
    aber ich hatte doch nicht kapiert, was ein „Hochentaster“ ist und nun bei Tante Gugel angefragt.
    Demzufolge ist es ja noch viel schlimmer:

    Ein Hochentaster ist im Grunde genommen eine Kettensäge, die an einem ausziehbaren Teleskopstiel montiert ist. Es gibt Hochentaster mit Elektroantrieb oder mit Antrieb durch einen Benzinmotor.
    Hochentaster zur Baumpflege vom Boden aus – ECHO
    https://www.echo-pro.de/de/…/hochentaster-zur-baumpflege-vom-boden-aus/

    WAS hatte der vor?

  87. Freya- 16. Oktober 2018 at 19:29 :

    Die Wahlfälschungen anläßlich der vergangenen LTW im Kalifat NORDRHEIN-WESTFALISTAN, die – sicherlich PURER „Zufall“ – just zu Ungunsten der AfD ausfielen, bildeten hierbei nur einen zarten Vorgeschmack auf Weiteres.

    Reichlich Lesestoff zur Erinnerung unter https://www.google.com/search?q=landtagswahl+nordrhein-westfalen+wahlf%C3%A4lschung

    Warum hat die AfD noch immer keine ausländischen Wahlbeobachter angefordert ?

    __________________________________________________

    Nicht diejenigen, die wählen, entscheiden Wahlen
    sondern diejenigen, die die Stimmen auszählen !

    Josef Wissarionowitsch STALIN

  88. Hans R. Brecher,
    wären Sie ein ICE und hätten eine Wahl, Sie würden auch nicht über Frau Merkel drüber fahren.
    Ein bisschen mehr Mitgefühl gegenüber Geschöpfen der Ingenieurskunst bitte!

  89. @Hans R. Brecher 16. Oktober 2018 at 19:39

    Ja, die Presse hat ihre eigentliche Aufgabe, die Kontrolle und Kritik der Regierung, längst aufgegeben. Die „Medienschaffenden“ sind eindeutig Merkels Komplizen!

    Und ich schreibe es zum 1000. Mal

    Wer ist denn die Presse ?
    Die Medien gehören zu rund 70 % der SPD!

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

    Das Medienimperium der SPD:

    Die SPD steht für ihre großen Medienbeteiligungen häufig in der öffentlichen Kritik. Von Seiten der CDU/CSU wurde der SPD vorgeworfen, die Beteiligungen zu verheimlichen. So würde die SPD sich damit einen unzulässigen Wettbewerbsvorteil verschaffen und durch die Medienbeteiligungen die Berichterstattung über sich selbst beeinflussen können. Tatsächlich hatte die ehemalige SPD-Bundesschatzmeisterin und Generaltreuhänderin der DDVG, Inge Wettig-Danielmeier, über die Parteibeteiligung an Medien gesagt:

    „Auch dort, wo wir nur 30 oder 40 Prozent haben, kann in der Regel nichts ohne uns passieren.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Druck-_und_Verlagsgesellschaft

  90. @ Karlmeidrobbe 16. Oktober 2018 at 19:48

    Aus NRW hört man bezgl. der Wahlfälschungen gar nichts mehr.

  91. Weil Daniel Günther eine Brille trägt, ist er also ein „Schielaugust“. Wo sind wir hier eigentlich? Auf dem Schulhof unter Erstklässlern? Wahrscheinlich fällt selbst denen noch Originelleres ein. Wenn einem Schreiber nichts einfällt, sollte er nichts schreiben.
    „Oh Mann,
    diese affige,
    politisch-beknackte
    Rücksichtnahme, die von
    nicht wenigen hier eingefordert
    wird, ist absolut lächerlich. “
    Oh Mann, ich fordere keine Rücksichtnahme auf Politiker, sondern auf mich, den Leser. Ein bisschen intellektuelle Anstrengung sollte man auch von einem selbsternannten Volksschreiber verlangen können, der einen mit seiner dreimal gezwirbelten Dummheit ständig zusabbelt. Glaubt Bartels, er hätte noch das naiv-gläubige 50er-Jahre-Boulevard-Publikum vor sich, das politisch im Niemandsland lebte und zu jedem BILD-Schreiber ehrfürchtig aufblickte, um von ihm die Hostie der politischen Aufklärung zu empfangen?
    „Meine Güte, wir befinden uns grad
    mitten drin in eim Kulturkampf,…“
    Genau. Aber den gewinnt man nicht mit beschränkten Krawall-Opas, für die mit Fips Asmussen deutscher Humor seinen Höhepunkt erreicht hat. Wer wissen will, wie man elegant austeilt, sollte mal den Kopf aus dem Bartels-Verließ stecken und ihn bei Michael Klonowskys „acta diurna“ reintun. Könnte auch Bartels nix schaden. Vielleicht hat er dann ein Einsehen und reduziert die Schlagzahl seiner Mäuseköttel ein wenig..

  92. @ VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 19:48

    Der Alexander Holt (TV-Richter) soll Justizminister werden, das find ich sogar gut.
    Im TV hat er sich immer recht vernünftig zu allen Dingen des Lebens geäußert lol

  93. VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 19:39
    OT

    Wichtige Ergänzung zu
    Nackter Neger mit Speer unterwegs
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4089288

    @Hans R. Brecher 16. Oktober 2018 at 19:22

    PI bildet: (…)Hochentaster(…)

    Ja, PI bildet, sag ich doch immer,
    aber ich hatte doch nicht kapiert, was ein „Hochentaster“ ist und nun bei Tante Gugel angefragt.
    Demzufolge ist es ja noch viel schlimmer:

    Ein Hochentaster ist im Grunde genommen eine Kettensäge, die an einem ausziehbaren Teleskopstiel montiert ist. Es gibt Hochentaster mit Elektroantrieb oder mit Antrieb durch einen Benzinmotor.
    Hochentaster zur Baumpflege vom Boden aus – ECHO
    https://www.echo-pro.de/de/…/hochentaster-zur-baumpflege-vom-boden-aus/

    ——————————————-
    Wie gesagt: Armlänge Abstand gilt nicht mehr … Hochentasterabstand ist angesagt!

  94. Rein in die Wahlhelferschaft. Die paar € den Kindern in die Spardose, oder beim Wirt, habe eine polnische Wirtin, eures Vertrauens gegen Bier eintauschen. Oder sonst wie verbraten.

  95. Jetzt geht’s los! Jetzt triftt es die Guten.

    Student in Kempten wird niedergeschlagen
    Zeugen werden um Hinweise gebeten

    Dabei stürzte der angetrunkene Geschädigte zu Boden. Folglich erlitt der Geschlagene eine Kopfplatzwunde, welche später im Krankenhaus versorgt werden musste.

    Der ca. 30 Jahre alte Tatverdächtige soll auf den Vornamen „Ali“ hören. Der Angreifer soll zudem zwischen 185 und 190 cm groß gewesen sein. Nach dem Schlag flüchtete der Tatverdächtige zu Fuß vom Tatort.

    http://www.allgaeuhit.de/-Kempten-Student-in-Kempten-wird-niedergeschlagen-Zeugen-werden-um-Hinweise-gebeten-article10028470.html

  96. Meinungsfroh 16. Oktober 2018 at 19:50
    Hans R. Brecher,
    wären Sie ein ICE und hätten eine Wahl, Sie würden auch nicht über Frau Merkel drüber fahren.
    Ein bisschen mehr Mitgefühl gegenüber Geschöpfen der Ingenieurskunst bitte!

    ————————————–

    Tuut tuut! 🙂

    Da steigen Kindheitserinnerungen in mir auf:

    https://www.youtube.com/watch?v=MsVqs6H3HLU

  97. Lieber Herr Bartels, typische Symptome einer Zwangsstörung sind sich immer wiederholende Handlungen (Zwangshandlungen) oder Gedanken.
    Natürlich ist die Bildzeitung von Arsch…! Doch was haben wir Leser hier mit Ihrer Zwangsstörung bezüglich der BZ zu tun???

    Antwort: absolut garnichts!

    Bitte hören Sie auf uns damit permanet zu nerven!
    Ich selber würde es sehr schade finden, wenn es einmal heißt: „Bartels muss weg“…

  98. @Viva

    Aus dem Polizeibericht geht nicht hervor, ob der nackte Neger mit Hochentaster („Speer“) nicht doch ein Gärtner war … ein Nacktgärtner … gibt ja auch Nacktputzer! Vielleicht ist der Nacktgärtner von so einer Gutmenschenoma in ihrem Garten gefangengehalten worden und konnte erst dank des Einsatzes eines Hochentasters aus der Gewalt der Flüchtlingsbetüttelstante entfliehen …

  99. @NieWieder
    Der Bruder hat ja im großen und ganzen Recht. Diese Hassmails an die Familie der Ermordeten sind wirklich abstoßend und widerlich.
    Derartig asoziales Verhalten findet man allerdings auch bei Parteigängern der linksrotgrünen Seite oft genug, wenn es darum geht Hass und Häme über ein Unglück vermeintlich Rechter auszukübeln.
    Das entschuldigt aber nichts.
    Trotzdem greifen die Schlüsse, die der Bruder der Ermordeten zieht, zu kurz.
    Die junge Frau ist ermordet worden, weil sie sich als Frau in den Augen eines Moslem „falsch“ verhalten hat und als „ungläubige Frau“, aus seiner Sicht, weniger wert ist als jeder Esel in Marokko.
    Das tragische und traurige ist also, dass ihre Liebe zu den Menschen und ihr Vertrauen in sie, zu ihrer Ermordung durch einen Menschen geführt hat, der ihre Wertvorstellungen, nicht zuletzt aufgrund seiner Religion, nicht teilte !
    Mit rudimentären „Schutz“-Vorurteilen, die man vor Fremden haben sollte, und ohne ihre anerzogenen allzuchristlichen „alle-Menschen-sind-gleich-gut-egal-woher-sie-kommen“ Vorstellungen,
    würde sie vermutlich noch leben.
    Und genau da schließt sich der Kreis. Es geht den angeblich „Rechten“ bei der „Instrumentalisierung“ nicht um „die“ Migranten, sondern um den Schutz vor denjenigen, die mit den primitiven Wertvorstellungen des Islam und ihrer Überheblichkeit und ihrem Herrschaftsanspruch über „Ungläubige“, unkontrolliert und unerwünscht!, in unser Land kommen, wie und wann auch immer!
    Wenn also der Rassismusvorwurf der # Unheilbaren in diesem Religions-Zusammenhang überhaupt einen Sinn macht, dann trifft er die Muslime , die Nichtmoslems als Kuffar oder allenfalls Dhimmi, also eine Art Untermenschen mit beschränkten Existenzrechten betrachten !
    Solche fernzuhalten, dafür sind Grenzen da. Hinzuzufügen ist freilich, dass sie in diesem traurigen Fall auch nichts genutzt hätten.

  100. @ ghazawat 16. Oktober 2018 at 16:41

    „Im Rückblick auf die langwierige Regierungsbildung und den Start der Großen Koalition sei „viel Vertrauen verloren gegangen“, sagte Merkel. Ihre Lehre aus dem Wahlsonntag in Bayern sei, „dass ich als Bundeskanzlerin stärker dafür Sorge tragen muss, dass dieses Vertrauen da ist“.“

    Kann oder will die nicht endlich zur Kenntnis nehmen, das es ihre eigene schwammige Visage ist, die jegliches Vertrauen zertrampelt.

    Hau ab, Kanzlerin, Du störst!

  101. @ Hans R. Brecher 16. Oktober 2018 at 20:15

    HAHAHA.

    Oder ein SM-Callboy auf dem Weg zur Gutmenschenoma.
    Dann hat die aber Glück gehabt, dass der vorher eingefangen wurde.

    Wir werden es nie erfahren.
    Die Heilbronner Stimme weiß auch nicht mehr.
    Allerdings erklärt sie uns , was ein Hochentaster ist.

    Wahrscheinlich könnten zusätzliche Informationen die Bevölkerung beunruhigen oder werden aus ermittlungstaktischen Erwägungen zurück gehalten.

    https://www.stimme.de/polizei/heilbronn/Nackter-Mann-mit-Speer-bewaffnet;art1491,4098914

  102. @ erich-m 16. Oktober 2018 at 19:21

    …ja, schon, aber wenn die Stalinowa, alias Merkelowa,
    bereits minimal-kritische Politiker aus ihrem Umfeld
    wegsäubert, sollte uns das eine Warnung sein! Gestern
    noch halblinke Diktatur, morgen schon Dreiviertel
    Diktatur u. übermorgen totale Diktatur!

    Das hat mit Verständnis für Drehhofer oder
    entgegengesetzt, Schadenfreude nichts zu tun.

    Merkel u. ihre Handlanger(SPD, Grüne, Medien) haben
    eben erst Maassen geschaßt u. jetzt der nächste, der
    wenigstens ab u. zu noch – mit welchen Hintergedanken
    auch immer – gegen die Staatsratsvorsitzende meckerte.

    Übrigens, Krampf-Karrenbauer leckt zwar der Merkel die
    Füße, aber Merkel kann ihre mögl. Nachfolgerin nicht
    wirklich ausstehen. Vor allem dann nicht, wenn Annegret
    ein wenig zu forsch u. nicht ehrerbietig genug auftritt.

    Dann macht „Mutti“ wieder ihren mißbilligenden Gesichtsausdruck
    bis hin zu angewidert sein: Wie kann es klein Annegret auch
    nur wagen, mir, der Gottkönigin gegenüber zu kumpelhaft oder zu
    selbstbewußt zu sein?

    Krampf-Karrenbauer wird von Merkel nur „unterstützt“, um das Volk
    einzuseifen. Merkel will auch noch eine 5. Runde Kanzlerin drehen.

    Merkelowa ist eine Soziopathin. Jedes Gefühl ist nur Show, ob mit
    Hollande Trauerschmusen, ihren Mann Sauerow anhimmeln oder
    Krampf-Karrenbauer busseln usw. Merkel hat immer einen Dolch
    im Sack, um Konkurrenten zu meucheln. Nicht vergessen, ihr
    Vor- u. Bürobild ist Zarin Katharina d. Gr. (+https://de.wikipedia.org/wiki/Katharina_II.#Staatsstreich_gegen_Peter_III.+)
    https://www.merkur.de/bilder/2017/03/27/8039636/1650485326-cdu-saarland-akk-2Aq1KNmxCNG.jpg

    Schauen Sie sich bitte dieses Bild ganz genau an:
    http://t1p.de/trp6

  103. Sehr gut geschrieben alacran,
    das Problem und die daraus resultierende Warnung vor diesen Menschen liegt nicht in der Bereitschaft zur Vergewaltigung mit Tötung im besonderen, dieses gibt es unter den unsrigen auch hier, schon immer.
    Es ist die weit verbreitete Akzeptanz von Gewalt gegenüber Frauen im allgemeinen.
    Gegenüber Frauen aus nicht moslemischen Kulturen im besonderen, da wir deren Kulturkreis eben nicht angehören.

  104. Flaschengeist 16. Oktober 2018 at 19:38

    „Schon komisch, warum gerade hier in diesem Forum sich so viele Leute auf Seehofer einschießen ?“

    Seehofer drehte sich eben zu oft. Reichlich kamen von ihm ganz richtige Ansätze – Konsequenzen daraus? Allenfalls mikroskopisch erkennbar.

    Es nützt ja nichts da einen zu wissen, der öfter mal das Richtige sagt, aber dann doch Nullkommagarnix von umsetzt. Dann kann man sich den schenken, dann verkommt er zur Lachnummer.

  105. @ VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 20:49

    Wenn Annekröte die Kröte schluckt, dann ist
    sie halt von ihrer eigenen Machtgier getrieben
    u. geblendet…

  106. VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 17:07

    Bartels spaltet:

    Merkelland ist abgebrannt 16. Oktober 2018 at 17:00
    Toller Beitrag Herr Bartels, meine Hochachtung

    Torte 16. Oktober 2018 at 17:02
    Es tut mir leid, aber allmählich kann ich die Beiträge von Bartels nur noch als nervig sehen, lachen kann ich über seinen Humor nur bedingt.

    Hochachtung an beide Kommentatoren.
    Im Gegensatz zu ihnen verstehe ich die Bartels-Beiträge nicht.

    ——————————————————————————–

    Ich habe aufgehört, Bartels-Beiträge verstehen zu wollen. Ich lese sie nicht und springe gleich zur Kommentarspalte.

  107. Daytrader 16. Oktober 2018 at 17:07

    Früher hat man hier immer geschrieben. Ich habe PI meinen Freunden empfohlen, aber Kewils Artikel sind das letzte. Ich schäme mich…

    Heute ist Kewil Bartels.
    —————————————————————–

    Na ja, Kewil hat sich kurz gefaßt. Und er hatte den Finger in der Wunde.

  108. Seehofer wurde bisher immer als Bettvorleger bezeichnet. Ich halte das für unpassend. Für mich ist Horst Seehofer einfach nur Merkels Slipeinlage. Seehofers Verhalten seit Sonntag, lässt daran keine Zweifel offen.

  109. Habe gerade gehört, dass darüber spekuliert wird, dass der Merkel-Liebling und Vollblut-Globalist Manfred Weber die Stelle Seehofers einnehmen soll. Damit schiesst sich die CSU das nächste Eigentor.

    Die wahre Schuldige des ganzen CDU- u. CSU-Desasters, das Merkel, bleibt wie immer verschont.

  110. Freya- 16. Oktober 2018 at 19:45

    Die CSU hat gar keine Klatsche bekommen, die FW sind nur eine Absplitterung der CSU! “

    Ich sehe das auch sehr skeptisch. Die Freien Wähler geben sich nach vornehin sehr konservativ. Von denen habe ich aber noch nie vernommen, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört.
    Die Altparteien loben die Freien Wähler. Dies kann doch nur bedeuten, dass sie zum Establishment gehört.

  111. sophie 81 16. Oktober 2018 at 19:03

    Geschenk für Seehofer und andere Eisenbahnfreunde:
    Merkel-Figur in Größe HO, genau richtig für die Eisenbahn.
    ——-
    Aber Hallo! Das habe ich inkl. Galgen im Maßstab 1:84 längst im Griff. Da gibt es ein Wirtshaus was nach einem „Föhrer“ (nein, nicht den Nordseeinselbewohner) genannt ist , einen Galgen (Preiser-Figur-knicken und neu zusammenbauen), ein Adi-Cafe….
    Und auf meiner Modelleisenbahn, Herr Seehofer, da fährt eine P8 ( (38er) mit einem Arxxx wie meine Frau ersatzweise einem Cadillac und nicht so eine Kriegslok, die erst 42 gebaut wurde unterm Adi wie bei DDR1 in der Serie, die 40 Millionen gekostet haben soll…Ich glaube die Berliner Eisenbahnfreunde haben noch eine 52er.

  112. Fassen wir es kurz: das System Merkel geht auch nach Bayerndebakel weiter. Verantwortung auf den Koalitionspartner wälzen und dann die moderierende, Vermittlerrolle spielen und weiter durchwursteln. Das geht schon 13 Jahre so. Also die CSU wird jetzt grün, damit wieder Friedhofsstille in der Berliner Koalition herrscht. Die rechte Flanke wird jetzt offen wie ein Scheunentor stehen. Das ist gut für die AfD, schlecht für Deutschland.

  113. Tja, hätt er Mme. „Mit der kann ich nicht mehr arbeiten“-Merkel mal besser vor Gericht geschleift und die Koalition „aufs Spiel gesetzt“, würde sie ihn jetzt nicht durch Untätigkeit absägen lassen können.

    Rücksichtnahme zahlt sich in den Kreisen von Pack in Maasskrawatten, Nadelstreifen und Hosenanzügen nunmal nicht aus.
    Wenn man selber am Trog bleiben will, muss man erstens seinen Wählern gefallen und zweitens obengenanntes Pack auflaufen lassen.

    Und: Man darf niemanden deswegen unterschätzen, weil sie nicht mit Messer und Gabel essen konnte, hinterhältig und intrigant kann sie trotzdem sein.

  114. Wer braucht diese SPD?

    SPD Landrat macht bei sozialistisch-marxistischem Jugendverband DIE FALKEN auf Arbeiter und Bauernfreund und lässt sich ansonst gerne mal von Unternehmern in schicken Restaurants aushalten.

    https://www.rheinpfalz.de/lokal/aus-dem-suedwesten/artikel/arbeitsessen-mit-teuren-folgen/

    das scheint bei den roten Edelsozialisten die vorgeben Politik für die Malocher am Fließband zu machen so Gewohnheit zu sein:

    https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1119852/

    https://web.de/magazine/politik/spd-abgrund-ziel-33246570

  115. Watschel, 16.10. 16:32

    Ein achtjähriger Junge wird von einem Baumstück erschlagen… Ein Zehnjähriger hat die Tat nun gestanden.

    Es wurde berichtet, die Tat geschah im Märkischen Viertel, einem ‚Brennpunkt‘ Berlins. Kann mir mal jemand erklären, welche Teile Berlins noch keine Brennpunkte sind?

  116. Freya-, 17.10. 19:33

    Laut der Wahlhelferin Susanne S. (56) gab es interne Anweisungen, Wahlbeobachter der #AfD aus den Wahllokalen zu verweisen…

    Falsch: Auf der Webseite des Bundeswahlleiters heißt es zur Wahlbeobachtung:
    Sowohl für das Wahlverfahren der Bundestagswahl als auch der Europawahl gilt das Öffentlichkeitsprinzip. Jedermann hat das Recht vom Zusammentritt des Wahlvorstands am Morgen des Wahltags bis zur abschließenden Beschlussfassung über das Wahlergebnis im Wahlraum anwesend zu sein und die Abläufe zu beobachten.
    Was Wahlbeobachter allerdings nicht machen dürfen, ist die Wahl zu stören.

  117. HKS 17. Oktober 2018 at 01:41

    Watschel, 16.10. 16:32

    Ein achtjähriger Junge wird von einem Baumstück erschlagen… Ein Zehnjähriger hat die Tat nun gestanden.

    Es wurde berichtet, die Tat geschah im Märkischen Viertel, einem ‚Brennpunkt‘ Berlins. Kann mir mal jemand erklären, welche Teile Berlins noch keine Brennpunkte sind?
    ——————————————————————————
    Abgesehen vom Regierungsviertel wird es wohl nur noch Brennpunkte in Berlin geben. Aber 240.000 fanden diese Zustände ja ganz toll wie wir am Wochende gesehen haben und möchten solche Missstände auch gerne bundesweit so haben. Gilt ja inzwischen auch für alle deutschen Großstädte.

  118. Fantomias 16. Oktober 2018 at 23:59

    Wahlbetrug in Bayern
    https://www.youtube.com/watch?v=GHCdWKITkJ4

    Diesem Wahlbetrug könnte man entgegenwirken, wenn in allen Wahllokalen Beobachter anwesend wären. Dort kann man sich die jeweiligen Gesamtstimmen notieren und dann mit den veröffentlichten Zahlen vergleichen. Das wäre ein großer Erfolg.
    Ich kann nur alle AfD-Wähler bitten, ihr Kreuz deutlich zu markieren. Schwach angekreuzte Stimmen für die AfD werden gerne übersehen. So meine Erfahrung als Wahlbeobachterin.

  119. pro afd fan 16. Oktober 2018 at 22:01

    Habe gerade gehört, dass darüber spekuliert wird, dass der Merkel-Liebling und Vollblut-Globalist Manfred Weber die Stelle Seehofers einnehmen soll. Damit schiesst sich die CSU das nächste Eigentor.

    Die wahre Schuldige des ganzen CDU- u. CSU-Desasters, das Merkel, bleibt wie immer verschont.
    ——————————————————————————————————————
    Nur einer hat es gewagt, die Wahrheit auszusprechen. Hans-Peter Friedrich:
    „Wir werden die meisten AfD-Wähler nicht zurückgewinnen, solange Merkel Kanzlerin ist“
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/landtagswahl-in-bayern-hans-peter-friedrich-im-interview-15838112.html

  120. Mir ist in diesem Staat schon lange nicht mehr zum Lachen
    zumute !
    Wenn ich mir die sämtlichen Politiker der Altparteien
    anschaue, kommt mir das demokratische Grausen.
    Sie verstoßen schon selbstverständlich gegen jede demokratische
    Regel.
    Als das Schw… Seehofer sagte; „Wir werden mit allen Parteien
    reden, nur nicht mit der AFD“ , habe ich mir sein schweinisches
    Demokratieverständnis nicht mehr anhören können.
    Diesen CSU- Lumpen ist es offensichtlich lieber das Deutschland und sein
    Volk untergeht, bevor Sie mit einer Partei zusammen gehen, die das
    zu verhindern sucht. …. und das bayrische Volk wählt diesen
    Misthaufen immer noch mit 37 %. Schlimmer noch, sie wählen eine Partei mit 18 %, die öffentlich den Untergang Deutschlands propagiert. Der Teufel soll diese schizophrenen Volltrottel holen !

  121. „Schon komisch, warum gerade hier in diesem Forum sich so viele Leute auf Seehofer einschießen ?“
    ******************
    Seehofer ist ein Feigling! Söder ist auf dem Weg dorthin.

  122. Viele haben es noch nicht Begriffen, die wichtigere Wahl , ist die Hessen-Wahl ! Dort muss die CDU und SPD eine richtige Klatsche bekommen … dann ist es endgültig aus für das Merkelregieme !! Ich rufe alle Hessen auf, wählt die Groko endlich ab .. Ihr habt es in Eurer Hand und könntet uns endlich von der CDU – Kommunistin befreien ! Ich hoffe auf Euren Mut um das Vergewaltigen, Morden und die Gewalt durch Flüchtlinge endlich zu beenden !! Leider oder auch Gott sei Dank gibt es nur eine einzige Partei. der man es zutrauen kann… die AfD ! Denkt an Eure Frauen . Kinder und den alten Menschen, die denen hier ausgeliefert sind !!

Comments are closed.