Salvini: "Ich spreche nur mit nüchternen Personen. Bevor Juncker spricht, sollte er zwei Gläser Wasser trinken." (Foto: Jouwatch)
Print Friendly, PDF & Email

Von KEWIL | Während deutsche Politiker der Altparteien nur noch unablässig das Hohelied von ‚Europa‘ trillern und das Wort ‚Deutschland‘ gar nicht mehr in den Mund nehmen, ist das nicht überall so, was aber meist von der Lückenpresse nach Möglichkeit kleingeredet wird. Die EU wird nicht überall geliebt!

Derweil Merkel zum Tag der deutschen Einheit in Israel weilte, verglich der britische Außenminister Hunt die EU im Brexit-Zusammenhang mit der Sowjetunion:

Die EU war einmal gegründet worden, um die Freiheit zu schützen – es war die Sowjetunion, die ihre Leute nicht hat gehen lassen. Die Lektion aus der Geschichte ist klar, wenn Sie den EU-Klub in ein Gefängnis verwandeln, wird das Verlangen, herauszukommen, nicht nachlassen – es wird wachsen, und wir werden nicht der einzige Gefangene sein, der es verlassen will.

Die EU-Bonzen waren empört, aber hier bei PI-NEWS ist der Begriff ‚EUdSSR‘ schon längst gang und gäbe. Etwa zur gleichen Zeit sagte der italienische Innenminister Salvini Richtung EU-Bonze Juncker, der gerne einen hebt:

Ich spreche nur mit nüchternen Personen. Bevor Juncker spricht, sollte er zwei Gläser Wasser trinken.

Damit wies Salvini Kritik am italienischen Schuldenhaushalt zurück, der im übrigen vom italienischen Chef der EZB, Mario Draghi, voll zu Lasten deutscher Sparer unterstützt wird. So sollen jetzt eine halbe Million Italiener wohlfahrtsstaatlich frühpensioniert werden. Davon liest und hört man hierzulande wenig, stattdessen immer nur Europa-Hymnen im Bundestag und in der gleichgeschalteten Presse.

Natürlich ist die italienische Schuldenpolitik der dortigen Rechtsregierung in höchstem Maße unseriös und hochgefährlich, aber nicht wenige Menschen bei uns hoffen, dass statt einer jahrelangen Agonie der Euro schneller zusammenbricht, das dann die Karten neu gemischt werden und die alten „Eliten“ endlich für immer in der Versenkung verschwinden. Man kann solchen Träumen nachfühlen!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

156 KOMMENTARE

  1. O-Ton Jean-Claude Juncker: „Wenn es ernst wird, muss man lügen.“

    Und täglich grüßt der Dujardin. Prost.

  2. Gefördert durch Linke, Güne, FDP, SPD, CDU/CSU und ein Heer aus Gutmenschen …….

    https://imgur.com/s6YeLy7

    Kommentar aller oben genannten ……. „PEGIDA & AFD sind schuld !!!“ ….

    Wie erbärmlich sie sind – hoffen wir nur, dass die gerechte Strafe ALLE und SEHR HARD trifft ohne den üblichen „Blödmann-Rabatt“ UND DAS SO SCHNELL WIE MÖGLICH !!!!!!

  3. Wenn man sich über die Schulden der Italienischen Regierung aufregt dann sollte man sich die Schulden von Frankreich anschauen.

  4. OT „Verfassungsklage gegen NetzDG eingereicht – DemoFürAlle-Organisatorin Beverfoerde will Zensurgesetz kippen

    „Hedwig von Beverfoerde hat zusammen mit zwei weiteren Mitstreitern am 28.9.2018 über ihren Rechtsanwalt Dr. Uwe Lipinski eine umfassend begründete Verfassungsbeschwerde gegen das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Hintergrund ist, dass dieses neue Gesetz sowohl die Meinungs- als auch die Informationsfreiheit massiv einschränkt. Beverfoerde und ihre beiden Mitbeschwerdeführer wurden bereits mehrfach Opfer des vom vormaligen Justizminister Heiko Maas initiierten NetzDG.

    Das vorliegende Verfahren ist die erste umfassend begründete Verfassungsbeschwerde gegen das NetzDG. Die Beschwerdeführerin Beverfoerde will das gesamte Gesetz mit Hilfe des Bundesverfassungsgerichts zu Fall bringen, um allen Bürgern in Deutschland und insbesondere dem von ihr geleiteten Aktionsbündnis DemoFürAlle wieder die gleiche ungestörte Meinungs- und Informationsfreiheit zurückzubringen wie vor Inkrafttreten des Gesetzes. (…)“

    https://demofueralle.blog/2018/10/01/verfassungsklage-gegen-netzdg-eingereicht-demofueralle-organisatorin-beverfoerde-will-zensurgesetz-kippen/

  5. Schonklod Junk R us und die EU in einem Satz:

    Ein strunz-besoffener Kapitän laviert sich bei dichtem Nebel durch die gefährlichen Klippen einer extrem stürmischen Felsenküste durch.

  6. Irgendwie habe ich das Gefühl, viele Politiker und Länder spüren den langsamen Niedergang Deutschlands und der EU und versuchen nur noch, vorher so viel wie möglich abzugreifen?

  7. Diss … disses Isch … Schiss … Ischjas … ha … ha … t-t-t … abba nikss (hick) … m … mm … mit … A … Allehol … su tunn … (hick) … odda doch? Schissias … Ischissas … iss … aine … sehr schwere … Grangheid … Grangheid … hehehehehe … (hicks) unn … Allehol abba auch … wass wolld ich … eigendlich sagen (hicks)? Abba wänn … ess eenst wirdd … (hick) muss mann … einfach lügen … äh … drinkn … üäärghhh!!!!!!

  8. EU-Faschist – Jean-Claude Juncker:
    .
    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
    .
    Die EU-Diktatur muss vernichtet werden, damit die europäischen Länder wieder atmen und frei leben können.

  9. Der eine säuft, der andere hudelt!
    Drittletzte Zeile ein S muss mit! Schnell! Schnell! Bevor die Intellektuellen hier wieder anfangen zu spotten!!!

  10. Juncker hat ja dafür gesorgt,dass viele Menschen,die an Ischias erkranken,ihren Arbeitgeber oder Verwandten nicht mehr sagen wollen..
    Da erfindet man lieber eine andere Krankheit,da es ja sein kann,wenn man ehrlich sagt an Ischias erkrankt ist direkt mit unkontrolliertem Alkoholkonsum in Verbindung gebracht wird.

    Juncker hat damit allen,die an der schmerzhaften Krankheit Ischias leiden,einen Bärendienst erwiesen..

    Es ist eine Schande,wenn man stets so sturzbesoffen ist wie der Juncker und dieser dann eine Krankheit vorgauckelt,die er nicht hat..

  11. Italien ist am Ende, aber das ist nicht die Schuld der Lega oder der Fünf-Sterne.
    135% Staatsverschuldung = 2,3 Billionen €
    zzgl. ca. 500 Milliarden an Kredite die vergeben wurden aber nicht mehr zurückgezahlt werden.
    2007 (Lehmann-Pleite ) ist das BIP um 20 % eingebrochen und seither auf diesem Stand, es konnte seither nichts davon wieder aufgeholt werden. Die Wirtschaft ist im EURO-Raum nicht wettbewerbsfähig. Italien hat den gleichen Weg wie Griechenland vor sich, wenn sie im EURO bleiben, Kürzung der Löhne und Renten um 30-40% sowie eine Troika.
    50% der über 40-jährigen sitzen noch zuhause bei Mamma und Papa und bringen den Arsch nicht hoch.
    Alles südlich von Mailand ist eh 3.Welt!
    Im Euro gibt es für Italien keine Zukunft, denn durch die Billiglöhne in Deutschland können nur noch billigere Jobs in Italien entstehen.

  12. Das bashing gegen die AfD läuft in allen Medien auf Hochtouren, jeden Tag scheint es mehr zu werden. Gerade deswegen muß man dieser Partei helfen! Genau deswegen!!! Es muss eine satte Opposition geben!

  13. „Die EU war einmal gegründet worden, um die Freiheit zu schützen“
    Hmm, vielleicht war das damals wirklich der Gedanke. Zur Zeit fühl ich mich aber in meiner Freiheit eingeschränkt, weil die nicht mehr so geschützt ist. Und weil die Meinungsfreiheit eingeschränkt wurde. Deswegen darf ich nicht mehr sagen kann, was ich denke, weil das könnte gefährlich werden. Von daher ist ein EUdSSR gar nicht so abwegig. Mir ist auch nicht egal, daß unsere Steuergelder in irgendwelche Möchtegern-EU-Schmarotzer hineingepumpt werden. Das macht mich nämlich wütend, weil wir in Deutschland den zweithöchsten Steuersatz haben.
    Fazit: Arbeiten und Maul halten.
    Oder?

  14. Absolut OT, aber dennoch: Das lesen und Schnappatmung kriegen!
    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/brett-kavanaugh-ikonen-des-untergangs-kolumne-a-1231139.html
    Habee kaum einen größeren Bullshit gelesen wie diesen Schwachsinn und vor allem: Die Kommentare dazu! WOW! Ich hoffe, dass diese Feministinnen irgendwann dahin kommen, wo sie hingehören, auf den Müllhaufen der Geschichte! Diese Weiber sind der Untergang unserer Nationen und Ordnung! Was glauben diese Büchsen vom Schlage einer Blasey Ford eigentlich, wer sie sind? Kommen nach 30, 40 Jahren mit “ Mee Too“ angeschissen, und heulen rum, wie völlig traumatisiert sie sind. Aber die Zeit vorher, da war alles paletti und ob überhaupt jemals irgendwas passiert ist, das ist ja mal die zweite Frage. Hier geht es dem links- grünen Feministinnengesindel nur darum, jemanden was ans Zeug zu flicken, um ihn politisch tot zu machen – scheinheiliges, verlogense Lumpengesindel!

  15. Berlin 5. Oktober 2018 at 18:58
    Wenn man sich über die Schulden der Italienischen Regierung aufregt dann sollte man sich die Schulden von Frankreich anschauen.

    Keine Sorge, demnächst nährt sich zum Hundertsten mal das Ende des Ersten Weltkrieges und Versailles.
    Da wird, wie zu erwarten, Frankreich wieder zu seinem Gunsten Geschichtsfälschung präsentieren und die Moralkeule auspacken – was im Klartext heißt, dass Deutschland zahlt.

  16. Warum bekommen manche Menschen erst den Mund auf wenn sie nichts mehr zu verlieren haben? Faulheit? Dummheit?

  17. Ich freue mich schon auf die Europa-Wahl nächstes Jahr.
    Da werden sie es schwarz auf weiss bekommen, dass sie Idioten sind in Brüssel und diese EUDSSR so nicht gewollt wird.
    Je eher der Euro verreckt, um so kleiner der Schaden, um so besser für uns!
    Seit Einführung des EURO ist sein Wert, seine Kaufkraft um 60% gefallen, die restlichen 40% werden durch das immense Gelddrucken wird nicht lange auf sich warten lassen.
    Was auf uns zukommt, kann in der Türkei, in Argentinien und Venezuela besichtigt werden.
    Das Gute daran ist, verreckt der Euro, hören die Spinnereien und Utopien auf.
    Das viele Geld zerstört die Demokratie.

  18. Zinnsoldaten 5. Oktober 2018 at 19:33
    Warum bekommen manche Menschen erst den Mund auf wenn sie nichts mehr zu verlieren haben? Faulheit? Dummheit?++++++

    Ich verweise hier an das physikalische Trägheitsprinzip!

  19. Das strenge Regiment Erdogans habe auch Bereiche erfasst, in denen bisher ein Auge zugedrückt worden sei. So sei noch im vergangenen Jahr im Umfeld von Moscheen sogenanntes „Kopftuch-Bier“ verkauft worden. So hätten die Einheimischen das Bier in Kaffeebechern genannt, mit denen das Alkoholverbot rund um Moscheen umgangen worden sei. In diesem Jahr seien auch diese „Kopftuch-Biere“ nicht mehr ausgeschenkt worden.
    https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/main-taunus/floersheim/selbst-das-kopftuch-bier-gibts-nicht-mehr_19093465

  20. jeanette 5. Oktober 2018 at 19:04
    Der eine säuft, der andere hudelt!
    Drittletzte Zeile ein S muss mit! Schnell! Schnell! Bevor die Intellektuellen hier wieder anfangen zu spotten!!!
    —————————————
    Wir sind hier doch nicht beim Rechtschreib-Contest!

  21. SPD muss weck, wir schaffen das.
    Wer SPD wählt, wählt 100% Rentenbesteuerung, schon vergessen.

    Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    https://www.youtube.com/watch?v=5MOaURzPxck

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter. Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen und AfD zu wählen.

  22. MITTEN IN DER NACHT: 59-JÄHRIGE VON DUNKELHÄUTIGEM IN HEILBRONN BRUTAL ÜBERFALLEN

    Es ist ein absoluter Alptraum, was sich in der Nacht auf Dienstag in Heilbronn abgespielt hat! Auf dem Nachhauseweg von ihrer Nachtschicht wurde eine 59-Jährige von einem Unbekannten beraubt – und das auf brutalste Art und Weise!

    Nach einer kurzen Begegnung folgte ihr der Mann parallel auf dem linken Gehweg der Rollwagstraße. Die Frau bekam Angst und versuchte mit ihrem Handy die Polizei in Heilbronn zu rufen. Als der Unbekannte das bemerkte, griff er die Frau an und wollte ihr das Handy entreißen.

    Es kam zu einer Rangelei, wobei der Mann die 59-Jährige verletzte. Dann gelang es dem Unbekannten der Frau ihre Tasche und das Handy zu rauben. Er flüchtete mit seiner Beute in Richtung Götzenturm.

    https://www.echo24.de/heilbronn/frau-mitten-in-nacht-brutal-ueberfallen-heilbronn-10301071.html

  23. Schreckliche Attacke in Baden-Württemberg

    Stutensee: „15-Jähriger“ würgt Mädchen (12,13), bis sie kaum noch Luft bekommen – „Freund“ feuert ihn an

    Während des Gerangels trat er gegen die Opfer. Indessen feuerte der 12-Jährige seinen Begleiter verbal an und bespuckte die inzwischen am Boden liegenden Kinder. Die Mädchen erlitten Verletzungen.

    https://wize.life/themen/fahndung/84892/stutensee-15-jaehriger-wuergt-maedchen-1213-bis-sie-kaum-noch-luft-bekommen—freund-feuert-ihn-an

  24. In Österreich verbieten sie jeglichen Waffenbesitz (Messer, Pfefferspray, Schlagstöcke) für Asylanten zum 01.01.2019.
    Eine richtige und notwendige Maßmahme.
    Die Strafen jedoch (630 Euro oder eine Woche Gefängnis) sind ein Witz, nicht ausreichend.
    Die Österreicher sind uns meilenweit voraus.

  25. Ihr kümmert Euch noch um Juncker? Ich bin weiter, mir ist das alles egal, ich bekomm sonst noch schlimmeren Bluthochdruck. Ich wähle alle paar Jahre Afd und versuche, insgesamt Ruhe zu bewahren :).

  26. Something off Topic.
    Der Lügensender ZDF versuchte bei den Heute Nachrichten um 19:00 zu erklären, warum die Amigos in Bayern dramatisch in der Wählergunst verlieren. Er lässt zwei Gutmenschen (nach dem amerikanischen Psychiater Prof.Dr. Rossiter klinisch geistig kranke Menschen) zu Wort kommen, die dem verblödeten Publikum zu erklären versuchen, warum die Amigos bald die 30 % Marke erreichen. Die Gutmenschen und die Propagandisten von ZDF sehen als Grund dafür die rigide Flüchtlingspolitik der CSU mit den Ankerzentren und der bayerischen Grenzpolizei, die keinen Illegalen nach Deutschland lässt. Man muss zwar streng sein aber nicht den Bogen überspannen und Menschen unwürdig behandeln, so die Gutmenschenvollidioten. Wäre die CSU liberal in ihrer Flüchtlingspolitik, würde sie nicht so verlieren.

    Wann wird der GEZ der Geldhahn zugedreht endlich! AfD tut was vor dem europäischen Gerichtshof!

  27. Coyll
    5. Oktober 2018 at 20:02
    Ich bin weiter, mir ist das alles egal….
    ——-
    Manchmal ist das mir auch egal, weil ich keinen Bock mehr darauf habe. Soll das Land sich doch abschaffen.
    Aber meistens ist es mir nicht egal, weil ich noch zu sehr Patriot bin.

  28. weisste haremhab, ich könnt mich mit jedem von euch viel-Posts-Machern in meinem Wohnzimmer unterhalten, ihr seid doch alle normal. Wer nicht normal ist, sind die Grünen, die Meinung der Linken ist falsch aber die Grünen sind geistig krank in meinen Augen.

  29. Freya- 5. Oktober 2018 at 20:08
    Bochum
    Familie lässt Holzkohle in Wohnung glühen – alle im Krankenhaus
    ————————————————————————————————————————
    Bis jetzt hatten wir die Türken und Araber, die nicht so gut mit Gasöfen umgehen können, jetzt haben wir die Afrikaner, die Probleme mit Holzkohle haben. Normalerweise dürften sie mit Holzkohle keine Probleme haben.

  30. Macron erntet Shitstorm für Äußerungen zur Rentenpolitik

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat erneut viele Bürger mit Äußerungen zu seiner Reformpolitik verprellt. Am Rande eines Besuchs am Grab von Ex-Staatschef Charles de Gaulle in dem Ort Colombey-les-Deux-Eglises sagte Macron zu einer Gruppe von Seniorinnen, sie dürften sich über Rentenkürzungen nicht beschweren. Jeder im Land müsse “sich anstrengen”.

    Die Frauen beklagten sich bei dem Präsidenten über “schmerzhafte” Einschnitte durch die Anhebung der Sozialsteuer durch seine Regierung und die damit verbundene Rentenkürzung. Macron wies die Frauen daraufhin zurecht: “Das einzige, was man nicht machen darf, ist sich zu beschweren.”
    ————————————————–
    Der kleine schwule Napoleon II will nicht, dass man sich über seine volksschädliche Politik beschwert.
    Er rät den beiden Rentnerinnen sich „mehr Anzustrengen“.
    Vera Lengsfeld hätte dem Bubi sicher eine „gelangt“, für seine Unverschämtheit.

  31. Cendrillon 5. Oktober 2018 at 19:10

    OT
    Und weil es so schlecht war, hier noch einmal: einer der widerwärtigsten Hetzartikel, die ich jemals gelesen habe. Lamya Kaddor kotzt sich über „Juden in der AfD“ und u.a. über PI-NEWS aus.
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84568762/juden-in-der-afd-die-veralberung-des-waehlers.html

    Ja! Ekelhaft, könnte das jetzt Satz für Satz auseinanderpflücken, was das syrische Pfannkuchengesicht mit der hohen IS-Aussendequote PI vorwirft, gerade allerdings in Eile. Kommt noch. :))

  32. macron ist eh lächerlich – der Vertreter der alten „Eliten“. Die Franzosen verfluchen schon lange, nicht Marine Bleu gewählt zu haben.

  33. Familienbande bestiehlt Krankenhaus-Patienten in Oberhausen

    Die Familienbande nutzte für ihre Taten Krankenhausaufenthalte der Mutter, um aus den Schränken der Mitpatienten im Zimmer deren Wohnungsschlüssel zu entwenden .

    Die Opfer waren meist ältere Patienten um die 80 Jahre. Die Beute hatte die Bande bei Pfandleihern in verschiedenen Städten versetzt.

    Angeklagt waren neben der 54-jährigen Mutter und deren Söhnen (20 und 30 Jahre alt) auch die 17-jährige Freundin des jüngeren Sohnes.

    >> Zum Schutz der Minderjährigen fand die Verhandlung vor dem Jugendschöffengericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.>>

    https://www.waz.de/staedte/oberhausen/familienbande-bestiehlt-krankenhaus-patienten-in-oberhausen-id215486067.html

  34. Cendrillon 5. Oktober 2018 at 19:10
    OT

    Und weil es so schlecht war, hier noch einmal: einer der widerwärtigsten Hetzartikel, die ich jemals gelesen habe. Lamya Kaddor kotzt sich über „Juden in der AfD“ und u.a. über PI-NEWS aus.

    Warnung: das ist eines der schlimmsten und übelsten Pamphlete, die seit langem in der deutschen Presse erschienen sind

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84568762/juden-in-der-afd-die-veralberung-des-waehlers.html

    ————————————–
    Lamas spucken halt …

  35. OT

    Ob diesem Zwerg Nase noch bzw schon bekannt ist, dass griechische Banken die im Frühjahr den Stresstest „einwandfrei bestanden“ haben, in dieser Woche um Stützungs- und Steuergelder angefragt haben?

    Diese Nachricht war gestern nur einmal in irgendwelchen Nachrichten zu vernehmen aber auch nur deshalb weil der Zensor möglicherweise gerade dorthin unterwegs war wo der Kaiser zu Fuss hingeht.
    Danach haben sich Lügenmedien und Politik wieder in ihrer abscheulichen Rache für Chemnitz gesuhlt.

  36. erich-m 5. Oktober 2018 at 19:44

    jeanette 5. Oktober 2018 at 19:04
    Der eine säuft, der andere hudelt!
    Drittletzte Zeile ein S muss mit! Schnell! Schnell! Bevor die Intellektuellen hier wieder anfangen zu spotten!!!
    —————————————
    Wir sind hier doch nicht beim Rechtschreib-Contest!
    —————————————–

    Von wegen, wenn nachts hier die Experten kommen, dann werden die Kommas gezählt und verteilt!
    Hab’s auch nur gut gemeint mit meinem kewil! 🙂 🙂

  37. Das muss man mal Revue passieren lassen, was da in Brüssel sitzt.
    Es ist doch eine Schande wenn ein Salvini sagen muss: „ich spreche nicht mit einem Besoffenen“ (Juncker)
    Was ist das in der EU für ein verkommener Sauladen.
    Und für diese Typen zahlen wir.

  38. Das Foto zum Artikel bewog mich dazu, über philosophische Fragen nachzudenken. Gibt es in Deutschland – gibt es auf unseren Heimatplaneten – gibt es in diesem Universum irgendeine Seele, die sich von diesem Wesen, genannt Junker, mit Lust küssen lassen würde?

  39. ok, wenn es falsch ist, dass ich mit paar Bier mich dann hier involvier, sagt es mir. ich finde, ich bringe einen beitrag, wenn dies falsch ist, bitte sagen, aber fundiert pls

  40. diese Seite ist Israel freundlich (bin ich) und us freundlich (bin ich nicht, ich akzeptiere aber trump, sowas brauchen WIR)

  41. OT

    Vielleicht kann ja Lamya Kaddor helfen, wurde sie doch von dem dortigen Rotary Club mit einem Förderpreis ausgezeichnet!

    .

    „In Mülheim
    Sollen zwei Jungen überfallen haben: Polizei Essen fahndet nach zwei Kindern

    Freitag, 05.10.2018, 19:55
    Die Polizei Essen fahndet nach zwei Kindern. Die Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren sollen in Mülheim einen 10- und einen 11-jährigen Jungen überfallen und getreten haben.
    Zwei mit arabischem Dialekt sprechende Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren sollen zwei Mülheimer Jungen am Donnerstagabend gegen 18:30 Uhr überfallen haben.
    Einer der Jungen wurde getreten
    Auf der Schloßstraße, in Höhe des Augenoptikers, hätten die Verdächtigen die Opfer (zehn und elf Jahre alt) angesprochen. Gewaltsam verlangten sie das Mobiltelefon des 10-Jährigen. Bei dem brutalen Vorgehen fiel einer der Jungen zu Boden und wurde dort zudem getreten. Dabei wurde auch das Mobiltelefon beschädigt. Ohne Beute flüchteten die beiden jungen Räuber in Richtung Wallstraße.
    Folgende Beschreibungen liegen der Polizei vor: Einer der Jungen ist zirka 13 Jahre alt, ungefähr 165-170 cm groß, hatte kurze schwarze Haare und war bekleidet mit schwarzen Schuhen auf denen ein grünes Krokodil (vermutlich Lacoste) abgebildet war.
    Der zweite Junge ist ungefähr 12 Jahre alt, etwa 160 cm groß, hat kurze braune Haare und war bekleidet mit weißen Schuhen der Marke NIKE. Beide sprachen bei der Tatausführung mit arabischen Dialekt. „

    https://www.focus.de/panorama/welt/in-muelheim-sollen-zwei-jungen-ueberfallen-haben-polizei-essen-fahndet-nach-zwei-kindern_id_9714289.html

  42. DFens 5. Oktober 2018 at 20:25

    gibt es in diesem Universum irgendeine Seele, die sich von diesem Wesen, genannt Junker, mit Lust küssen lassen würde?

    Jabba the Hut vielleicht? Protoplasma mit noch geringerer Hemmschwelle?

  43. Coyll 5. Oktober 2018 at 20:34

    Und das Schlimmste ist…..
    In Dortmund gibt es bestimmt auch Rotary Clubs! 🙂

  44. @ Coyll 5. Oktober 2018 at 20:02
    Ihr kümmert Euch noch um Juncker? Ich bin weiter, mir ist das alles egal, ich bekomm sonst noch schlimmeren Bluthochdruck. Ich wähle alle paar Jahre Afd und versuche, insgesamt Ruhe zu bewahren :).

    Gut für die Gesundheit ist die tägliche Aufregerei in diesem Scheißland nicht.

    PI bietet wenigstens ein Ventil… Nur Nichtstun und vor Wut immer nur im eigenen Saft schmoren, ist für mich schlimmer.

    Wünschte mir auch ich könnte irgendwo im Ausland wohnen. Dann hätte ich mehr Abstand und würde den Untergang Deutschlands aus der Ferne zusehen.

    Leider sitzen wir die wir hier leben (müssen) alle sehenden Auges mit im sinkenden Schiff…

  45. Die Italiener fand‘ ich mal gut aber die Schuldenmentalität inkl. Salvini gefällt mir ganz und gar nicht. Es mag ja geil sein wenn die Schuldenblase platzt aber dann hängen Frankreich durch deren Bankbeteiligungen knietief mit drin und der deutsche Steuermichel muss die auch noch durchschleppen. Italien/Frankreich sind eine ganz andere Nummer wie Griechenland/Zypern.
    Jens Weidmann (Deutsche Bundesbank) muss Nachfolger von Draghi werden aber da sein Merkel und ihr schwuler frz. Freund vor.
    Hier ist nur ein Artikel von vielen:
    https://www.tagesspiegel.de/politik/europaeische-zentralbank-warum-jens-weidmann-nicht-ezb-chef-wird/22820046.html

  46. Hans R. Brecher 5. Oktober 2018 at 18:49

    Das ist DER Artikel für die Ischias-Experten @Viva und @Haremhab! ?

    @ Dichter 5. Oktober 2018 at 18:51
    Hans R. Brecher 5. Oktober 2018 at 18:49

    Sie haben Alberich vergessen.

    Frechhei! Alberich ist KEIN Ischias-Experte, er HAT Ischias.
    Und außerdem ist er schwul, hat er selber gesagt, der Gnom.

  47. @marie belen die machen auch einen billigen Glühwein stand aufm Weihnachtsmarkt. man muss immer an den eigennutzen denken haha

  48. Etwa zur gleichen Zeit sagte der italienische Innenminister Salvini Richtung EU-Bonze Juncker, der gerne einen hebt:

    Ich spreche nur mit nüchternen Personen. Bevor Juncker spricht, sollte er zwei Gläser Wasser trinken.

    Viva Salvini.

    Juncker muß auch weg.
    Und außerdem:
    Fuck the EU (Nuland V, 2014)

  49. http://m.heute.at/politik/news/story/55392841

    Läuft dieser Idiot doch durch die Gegend und schwadroniert die Rechte wäre n die Feinde der Juden und nicht die Millionen Allahgläubigen deren Horizont so verengt ist das sie in Frage stellen das die Erde sich dreht. Dieser amorphe Haufen Scheiße redet mit keinem Wort darüber das die Juden vor den Moslems auswandern und nicht vor Hitlerjüngern. Man muß ihn irgendwann bestrafen, so wie alle anderen Dummschwätzer auch. So werde ich bei der hessischen Volksbefragung auch gegen die Abschaffung der Todesstrafe stimmen.

  50. Merkels Hof-Journallie feuert noch ein paar Zuwanderungs-Jubel-Artikel ab, um in Bayern und Hessen ein paar Dumme davon zu „überzeugen“ ihr Kreuz bei der CSU/CDU zu machen
    Laut Selbsteinschätzung
    Sozialkassen profitieren massiv von Zuwanderung
    In der Rentenversicherung sind so viele ausländische Beitragszahler wie nie zuvor. Und auch die Krankenversicherung fühlt sich durch Zuwanderer entlastet. Das hat mehrere Gründe.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181780416/Laut-Selbsteinschaetzung-Sozialkassen-profitieren-massiv-von-Zuwanderung.html

    Es wird fleissig zwischen EU-Zuwanderern und NICHT EU-Zuwanderern vermengt um Merkels Waterloo0 2015 zu verschleiern.

  51. @Freya- 5. Oktober 2018 at 20:24
    Heute kam auf 3sat irgendso ein linksmedialer Österreicher, der in Brüssel lebt und von der Stadt schwärmt, weil es „keine Mehrheitsgesellschaft“ mehr gibt.
    Kurz gesagt: Mehr Ausländer als Inländer. Wie viele von den Ausländern Moslems sind weiß ich nicht.
    Die EU passt also sehr gut nach Brüssel.

  52. Ach, @Jeanette ist auch schon wieder gekommen:

    Von wegen, wenn nachts hier die Experten kommen, dann werden die Kommas gezählt und verteilt!

    Kommas/Kommata sind eminent wichtig, siehe:

    Komm wir essen Opa

  53. Die Chemnitzer singen nach der Melodie von „Fuchs du hast die Gans gestohlen“
    „Merkel hat das Land gestohlen gib es wieder her, sonst wird dich der Sachse holen, mit dem Luftgewehr.“

  54. @alexandros 5. Oktober 2018 at 20:52
    Ich denke, den größten Einfluss hat die Glotze. Vor allem die GEZ-Glotze.

  55. DFens 5. Oktober 2018 at 20:25

    Nochmal Kaddor, ich zitiere dich und deine Verlinkung ihrer Gedanken:

    Die Idee hinter diesem Schauspiel ist so alt und erfolgreich wie die organisierte Islamfeindlichkeit im Land. Sie geht zurück auf die Macher des Denunzianten-Portals PI-News, das seit fast einem Sechsteljahrhundert sein staatsgefährdendes Gift versprüht, ohne dass Politik und Sicherheitsbehörden etwas dagegen unternommen hätten. Es war dieses Portal, das sich als erstes in Deutschland demonstrativ eine Art Hechscher, einen „Koscher-Stempel“, aufgedrückt hat, indem es „pro-israelisch“ in seine Kopfzeile schrieb, um die Hetze gegen vor allem türkische und arabische „Ausländer“ (kostümiert und pauschalisiert als Islamisten) zu kaschieren.

    Kaddor zeigt wieder exemplarisch, warum Moslems aus ihrer engen, islamischen, koranbefohlenen Gedankenwelt des mörderischen Heulopfers: („alle gegen Moslems“; „Moslems haben nichts gegen Juden (unter islamischer Herrschaft), aber gegen Juden, die einen jüdischen Staat haben) nicht rauskönnen: Weil sie den tollwütigen Imperativ haben, die Realiät zu ignorieren. Und damit unfähig sind, in der Realität zu leben.

    Was sie großartig beherrschen, ist das „Spiegeln“ – also anderen die eigenen Motive unterstellen. Wenn „der Westen“, der moderne, hilfsbereite, unideologische, pragmatische, also in toto als Summe seiner iBürger spiegelt, sind die Motive in der Regel lauter. Wenn Islamien spiegelt, folgt es einer Allah-Agenda.

  56. Coyll 5. Oktober 2018 at 20:55
    als Westfale akzeptiere ich die Sachsen sehr
    30 Jahre nach der Wiedervereinigung, sind die Ossis Deutsche mit Rückgrat und die Konsum-Wessis Waschlappen.

  57. @DFens 5. Oktober 2018 at 20:25
    Das Foto zum Artikel bewog mich dazu, über philosophische Fragen nachzudenken. Gibt es in Deutschland – gibt es auf unseren Heimatplaneten – gibt es in diesem Universum irgendeine Seele, die sich von diesem Wesen, genannt Junker, mit Lust küssen lassen würde?
    +++++++++++

    Sie haben dieses diffuse Gefühl, diese unbewusste in mir schwelende Frage nach diesem Anblick exakt präzisiert.
    Wer würde sich von solch einem Wesen angezogen fühlen, angenehm angezogen, lustvoll gar?
    Ein Kuss also Folge davon?
    Tja. Ich weiß es nicht!
    Denn, jede Pore, Zelle meiner Existenz, widersetzt sich alleine diesem Gedenken, der Vorstellung gar.

  58. In dem Father Brown-Film auf ZDF-neo wurde gerade von der Neuen Weltordnung gesprochen (ca. 20.50 h). Und zwar als Projekt von kaltblütigen Mördern. Der Begriff „Freimaurer“ fiel und der eines Ablegers von denen (glaube, es waren die Illuminaten).
    Wieviel davon Fantasie ist (Hinweis auf Logen), kann ich nicht einschätzen.

    Habe jetzt wegen des Schreibens hier den Rest des Films nicht mehr mitgekriegt.
    Aber zu den letzten Worten gehörten die Forderung nach Aufarbeitung des Ganzen und die Aussage: „Köpfe werden rollen!“

    Hört sich gut an.

  59. DFens 5. Oktober 2018 at 20:25

    Das Foto zum Artikel bewog mich dazu, über philosophische Fragen nachzudenken. Gibt es in Deutschland – gibt es auf unseren Heimatplaneten – gibt es in diesem Universum irgendeine Seele, die sich von diesem Wesen, genannt Junker, mit Lust küssen lassen würde?

    Aber „sischer dat“.
    Natürlich Mutti!

    Mutti neckisch. Hasch mich, Schongklohd, ich bin der Frühling:

    https://www.solinger-tageblatt.de/bilder/2018/08/31/10198082/710399285-merkel-und-juncker-1izvlnfCHBa7.jpg

  60. Alter Ossi 5. Oktober 2018 at 20:54
    Die Chemnitzer singen nach der Melodie von „Fuchs du hast die Gans gestohlen“
    „Merkel hat das Land gestohlen gib es wieder her, sonst wird dich der Sachse holen, mit dem Luftgewehr.“
    ++++++
    Das wird der neue Demo Winterhit.

  61. @ Nikiforos Fokas 5. Oktober 2018 at 20:12

    In den letzten Jahren haben Migranten im Wohnzimmer oder Keller gegrillt.

    Ich würde den Holzkohlegrill draußen hinstellen.

  62. den westen bekommst du nicht mit „fuchs du hast die gans gestohlen“ aber du bekommst ihn. sei niemals eindimensonal 🙂

  63. Freya- 5. Oktober 2018 at 20:08

    Bochum
    Familie lässt Holzkohle in Wohnung glühen – alle im Krankenhaus. Da die Familie aus Eritrea stammt und kaum Deutsch spricht, sind die genauen Hintergründe noch unklar.

    Wieder so ein Unding: Beim Diesel und bei Zigaretten werden hypothetisch hyperventilierte imaginäre Toten-Fässer aufgemacht. Bei Shisha (lässig in Bars erlaubt) und Holzkohle mit recht präzisen Toten-Zahlen unserer zugereisten Primaten mit ihrer Holzkohlegrill-Besessenheit in geschlossenen Räumen aus Orientalien passiert – NICHTS!

    https://www.google.de/search?q=shisha+tote

    https://www.google.de/search?ei=eri3W9neN5KVkwW0kpvYCg&q=holzkohle+migranten+vergiftung

  64. Ohne Leute wie Juncker und Merkel hätte es nie eine Rechtsregierung in Italien gegeben.
    Auch der Brexit wäre nie Thema geworden.
    Die Leute wollten einfach keine deutschen Verhältnisse in ihren Ländern.

  65. Merkel fährt ja wahnsinnig gern nach Brüssel. Sie mag das Niveau. Das letzte Mal hat sie versehentlich eine Urinprobe von Juncker getrunken und war danach so besoffen, dass sie dem Schulz in den Schritt gefasst hat. War ein richtig lustiger Abend. Ihr Mann war Sauer!

  66. @ Blitzkrieg 5. Oktober 2018 at 21:26
    So, was war jetzt in Berlin los ? Wer war der Fahrer ?

    Angeblich ein „Epileptiker“!

    Gesundheitliche Probleme. Vor Kurzem wurde sowas als Terror bezeichnet. Dann als psychisch krank. Jetzt nur noch als krank.

    Nach den aktuellen BAST-Leitlinien gilt grundsätzlich:
    Wer epileptische Anfälle erleidet, ist nicht in der Lage, ein Kraftfahrzeug zu führen, solange ein Risiko für wiederholte Anfälle besteht.

    https://www.epilepsie-gut-behandeln.de/leben-mit-epilepsie/epilepsie-im-alltag/epilepsie-und-fuehrerschein

  67. Der Gott, der Eisen wachsen ließ,
    der wollte keine Knechte,
    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß
    dem Mann in seine Rechte;
    drum gab er ihm den kühnen Mut,
    den Zorn der freien Rede,
    dass er bestände bis aufs Blut,
    bis in den Tod die Fehde.

    So wollen wir, was Gott gewollt,
    mit rechter Treue halten
    und nimmer im Tyrannensold
    die Menschenschädel spalten.
    Doch wer für Tand und Schande ficht,
    den hauen wir zu Scherben,
    der soll im deutschen Lande nicht
    mit deutschen Männern erben.

    O Deutschland, heil’ges Vaterland!
    O deutsche Lieb’ und Treue!
    Du hohes Land, du schönes Land!
    Dir schwören wir aufs neue:
    Dem Buben und dem Knecht die Acht!
    Der fütt’re Krähn und Raben.
    So ziehn wir aus zur Herrmansschlacht
    und wollen Rache haben.

    Lasst brausen, was nur brausen kann,
    in hellen, lichten Flammen!
    Ihr Deutschen alle, Mann für Mann
    fürs Vaterland zusammen!
    Und hebt die Herzen himmelan
    und himmelan die Hände,
    und rufet alle, Mann für Mann:
    Die Knechtschaft hat ein Ende!
    Lasst klingen, was nur klingen kann,
    Trompeten, Trommeln, Flöten!
    Wir wollen heute Mann für Mann
    mit Blut das Eisen röten,
    mit Henker- und mit Knechteblut,
    o süßer Tag der Rache!
    Das klinget allen Deutschen gut,
    das ist die große Sache.

    Lasst wehen nur, was wehen kann,
    Standarten wehn und Fahnen!
    Wir wollen heut uns Mann für Mann
    zum Heldentode mahnen:
    Auf, fliege, stolzes Siegspanier,
    voran dem kühnen Reihen!
    Wir siegen oder sterben hier
    den süßen Tod der Freien.

    Ernst Moritz Arndt

  68. Die Erfahrung lehrt: wenn Fahrzeuge verantwortlich gemacht werden, dann ist der Fahrer meist recht gläubig.

  69. @ Blitzkrieg 5. Oktober 2018 at 21:26
    So, was war jetzt in Berlin los ? Wer war der Fahrer ?

    Ein 29 jähriger mit „gesundheitlichen Problemen“ ?
    Ja klar 🙂

  70. Blondine
    5. Oktober 2018 at 21:36
    —–
    Der war gut !
    Da muß ich selbst als „Nichtblondine“ lachen.

  71. Blondine 5. Oktober 2018 at 21:36
    Merkel fährt ja wahnsinnig gern nach Brüssel. Sie mag das Niveau. Das letzte Mal hat sie versehentlich eine Urinprobe von Juncker getrunken und war danach so besoffen, dass sie dem Schulz in den Schritt gefasst hat. War ein richtig lustiger Abend. Ihr Mann war Sauer!

    Brüller!
    🙂

  72. Etwa zur gleichen Zeit sagte der italienische Innenminister Salvini Richtung EU-Bonze Juncker, der gerne einen hebt:
    „Ich spreche nur mit nüchternen Personen. Bevor Juncker spricht, sollte er zwei Gläser Wasser trinken.“
    ————————-

    Eins muss man den Italienern, und den Mediterranen generell, lassen: Das Saufen wie es viele Nordeuropäer bis ins Koma praktizieren ist bei ihnen schlecht angesehen.

  73. @jeanette 5. Oktober 2018 at 22:06

    „Wir können auf KEIN Talent verzichten!“
    🙂 🙂 🙂

  74. Dieser Crash wird kommen,er ist nicht mehr zu verhindern,
    Spanien,Italien,Frankreich,das ganze Europa ist betroffen.
    Und Schuld sind auch die Deutschen,durch die Möglichkeit
    der Dumpinglöhne wurden ganze Volkswirtschaften vernichtet.
    Was glaubt ihr denn,womit unsere Vollbeschäftigung erkauft wurde?
    Wenn dem Deutschen Arbeitnehmer,das gezahlt würde,was ihm zusteht,
    die Steuern gesenkt,der Soli abgeschafft würde und vor allem diese
    nichtsnutzigen Heuschrecken,die übers Meer angepaddelt kamen,zurück transportiert würden,
    könnten wir alle im Geld schwimmen.
    Aber nein, da wäre auch ein Haken dran, die Arbeitslosigkeit würde wieder wachsen ,
    weil diese teurer würde und dann die Kunden,sich in andere Dumpinglohnstaaten
    zurückziehen würden. Die Regierung stände ganz schön im Regen und der Asylanten Hype wäre schon lange beendet.
    Man gibt dem Volk gerade soviel,daß es nicht aufmuckt,das ist das ganze Geheimnis,der
    Berliner Volksverräter!
    Wer allerdings nun anfängt aufzumucken,sind die Jubelperser und Hinterbänkler Vasallen
    des Merkelsystems, ihnen droht die Vertreibung aus dem Paradies,äh,Berliner Parlament.
    Dort und in den Ländern droht der Verlust von Parlamentarischen Arbeitsplätzen,die
    auch in großen Teilen der AfD zufallen.
    Im Schnitt zwischen 10 und 20% und diese Arbeitsplatzvernichtung wollen die,auf Staatskosten,
    gut gepamperten Nichtstuer des Altparteienkartells ,nun nicht mehr ganz so willig mittragen,es
    geht an deren Existenzen und dem Machtverlust.

  75. Europa ging es besser, als es die EU(dSSR) noch nicht gab!
    Vielleicht wird es der EU(dSSR) besser gehen, wenn der exzessive Alkoholiker und Zentralist Juncker nächstes Jahr weg ist!
    Europa wird es dann wieder gut gehen, wenn es ein „Europa der Vaterländer“ ist!!!

  76. Blimpi
    5. Oktober 2018 at 22:45
    —–
    Du regst dich auf. Ich reg mich auf.
    Diese ganze Preisdumping-Geschichte hat unsere deutsche Wertarbeit/Wirtschaft kaputt gemacht. Weil immer mehr immer weniger bezahlen wollen. Wenn ich das gleiche für weniger kriege, was mach ich dann? Ich entscheide mich für weniger Geld ausgeben. Das ist mit allem so. Darunter leidet die Qualität. Und über Jahre hinweg gesehen, verliert auch der Deutsche sein Feingefühl für die deutsche Wertarbeit. Billiger ist mehr. Das bekommt er jeden Tag geliefert. Das ist die hoch gepriesene Globalisierung. Deutschland kann dabei nur verlieren. Ich kenne deutsche Handwerksfirmen, die Mitarbeiter schaffen sich krumm und buckelig, um zu überleben. Weil polnische, bulgarische, rumänische, türkische und und und Firmen für lau die Arbeit machen.

  77. Auch hier in der EUdSSR werden diese unten genannten Halunken ihre schmutzigen blutigen Finger im Spiel haben. Zumal dieser Soros sich jetzt wohl im Sultanat Berlin niederlässt.
    https://www.youtube.com/watch?v=ExpG8BiqJ0Y
    Am 05.10.2018 veröffentlicht
    Der Milliardär George Soros nimmt über seine Stiftungen und NGOs weltweit Einfluss. Der „Philanthrop“ finanziert unter anderem Organisationen, deren Aktivisten überfallartige Konfrontationen mit US-Politikern organisieren.
    Vor der Kamera werden die überraschten Volksvertreter von den Aktivisten aufgefordert, die Berufung Brett Kavanaughs zum Richter des Obersten Gerichtshofs der USA zu verhindern. Soros finanziert auch Werbespots gegen Kavanaugh, die die Missbrauchsvorwürfe gegen ihn aufgreifen und sich gezielt an Frauen richten.
    https://www.facebook.com/rtdeutsch
    https://twitter.com/RT_Deutsch
    https://plus.google.com/1068940314550
    xxxxxxxx nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. Der fehlende Part.

  78. Freya- 5. Oktober 2018 at 21:47
    Pforzheim: Nach einer gemeldeten Schlägerei im Benckiserpark, trifft die Polizei auf vier verletzte Iraker, die angeben mit einer Personengruppe afghanischer Herkunft in Streit geraten zu sein, der in eine Prügelei gipfelte

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4079946

    —————————————–
    Prügelei? Die haben doch nur das Zusammenleben ausgehandelt …

  79. VivaEspaña 5. Oktober 2018 at 21:05
    DFens 5. Oktober 2018 at 20:25

    Das Foto zum Artikel bewog mich dazu, über philosophische Fragen nachzudenken. Gibt es in Deutschland – gibt es auf unseren Heimatplaneten – gibt es in diesem Universum irgendeine Seele, die sich von diesem Wesen, genannt Junker, mit Lust küssen lassen würde?

    Aber „sischer dat“.
    Natürlich Mutti!

    Mutti neckisch. Hasch mich, Schongklohd, ich bin der Frühling:

    https://www.solinger-tageblatt.de/bilder/2018/08/31/10198082/710399285-merkel-und-juncker-1izvlnfCHBa7.jpg

    ——————————————-
    Was für ein Bild! Und weisst Du, welche Musik mein Gehirn dazu gespielt hat?

    https://www.youtube.com/watch?v=k3Fa4lOQfbA

  80. Österreichs Innenminister Kickl verbietet ab 01.01.2019 Österreichweit für Asylwerber, Asylberechtigte und unrechtmäßig im Bundesgebiet aufhältige Drittstaatsangehörige das Tragen von MESSERN und
    auch andere Stich- und Hiebwaffen.

    Kickl begründet die verschärfung mit dem „eklatanten Anstieg von Verbrechen gegen Leib und Leben durch Stichwaffen“. Beim Mitführen eines Messers droht eine Geldstrafe, bei Nichteinbringung Haft. Touristen seien nicht betroffen.

  81. Was Hamburgs pseudolinke Intelligenz über böse Sozen in Osteuropa schreibt

    „Der Chef der sozialdemokratischen Partei PSD, Liviu Dragnea, schreckt auch nicht vor plumpster Propaganda zurück. Er ist der mächtigste Mann in Rumänien, der das politische Geschehen maßgeblich steuert. Vor wenigen Tagen warnte er in einem Fernsehinterview vor den Gefahren zu vieler Freiheiten für sexuelle Minderheiten und behauptete, es gäbe Staaten, in denen sogar die Heirat zwischen Mensch und Tier legalisiert worden wäre. Es ist eine antieuropäische Propaganda.
    Ein guter Deal für beide Seiten“
    https://www.zeit.de/kultur/2018-10/rumaenien-referendum-homosexuelle-verfassung-psd

    „Die PSD, die nur in ihrem Namen nach sozialdemokratisch ist, weiß sehr genau,
    womit sie vor allem die ländliche, wenig gebildete, zutiefst gläubige und oft homophobe Bevölkerung auf ihre Seite zieht: Mit Stimmungsmache gegen Homosexuelle, die mit Europas Hilfe bald über das Land herfallen und ihnen die Kinder wegnehmen würden.“

    rumaenen und bulgaren sehen heute, und wissen aus ihrer geschichte unter moselmen,
    was an wilden aus oestl. tuerkei ueber die gruene grenze in und durch ihr land invasiert.
    wer die folgen unkontrollierter einwanderung wie rechtlosigkeit, gewaltkriminalitaet,
    irrwitzige sozialausgaben fuer unwillige/unfaehige vormodern-patriarchische kulturen
    nicht will – wie die afd und pegida in mitteldeutschland – ist dagegen, muss dagegen sein.

    fuer die wie ueblich anmassend-weltfremden rotwein-pseudolinksintellektuellen
    wie DIE ZEIT sind menschen, die sich vor masseninflux kulturfremder schuetzen wollen,
    „die ländliche, wenig gebildete, zutiefst gläubige und oft homophobe Bevölkerung „

  82. Freya- 5. Oktober 2018 at 22:03
    @ Blitzkrieg 5. Oktober 2018 at 21:26

    So, was war jetzt in Berlin los ? Wer war der Fahrer ?

    Ein 29 jähriger mit „gesundheitlichen Problemen“ ?
    Ja klar
    ———————————————————————-

    Diagnose:

    Freitagsgebetssyndrom

  83. 7berjer 6. Oktober 2018 at 05:03
    Freya- 5. Oktober 2018 at 22:03
    @ Blitzkrieg 5. Oktober 2018 at 21:26

    So, was war jetzt in Berlin los ? Wer war der Fahrer ?

    Ein 29 jähriger mit „gesundheitlichen Problemen“ ?
    Ja klar
    ———————————————————————-

    Diagnose:

    Freitagsgebetssyndrom

    ———————————–
    Cindy & Bert:

    IMMER WIEDER FREITAGS
    SONGTEXT
    Jeden Freitag kamen sie herüber – Allah
    Uns’re Muselmanen aus der Nachbarschaft
    Jeden Freittag waren sie uns zuwider – Allah
    Und das können nur wir zwei versteh’n
    Immer wieder freitags kommt die Erinnerung
    Allahuakbardubdidubdub dub
    Ich hör‘ sie mit den Messern spielen
    Grade so wie in der Freitagnacht
    Als das Glück uns heil nach haus gebracht
    Immer wieder freitags kommt die Erinnerung
    Allahuakbardubdidubdub dub
    Und da sind die selben Terrorkrieger
    Die wir hörten in der Freitagnacht
    Als Du mir das Schwert gebracht
    Jede Freitagnacht war voller Gebete – Allah
    Mit den Muselmanen von nebenan
    Und wir beide werden bald schon wieder – Allah
    Zu den Muselmanen kotzen geh’n
    Immer wieder freitags kommt die Erinnerung
    Allahuakbardubdidubdub dub
    Ich hör‘ den Vorbeter singen
    Grade so wie in der Freitagnacht
    Als das Glück uns heil nach haus gebracht
    Immer wieder freitags kommt die Erinnerung
    Allahuakbardubdidubdub dub
    Und da sind die selben Imame
    Die wir hörten in der Freitagnacht
    Als Du mir die Axt gebracht
    Immer wieder freitags kommt die Erinnerung
    Allahuakbardubdidubdub dub
    Ich hör‘ die Imame beten
    Grade so wie in der Freitagnacht
    Als das Glück uns heil nach haus gebracht
    Immer wieder freitags kommt die Erinnerung
    Allahuakbardubdidubdub dub
    Und da sind die selben Beter
    Die wir hörten in der Freitagnacht
    Als Du mir das Dynamit gebracht
    Immer wieder freitags …

  84. Wenn in Deutschland die Mindestlöhne angehoben würden, hätten die anderen EU-Staaten auch wieder die Chance, auf einen grünen Zweig zu kommen.

    Aber dann würden die oberen Zehntausend ja etwas weniger verdienen – geht also nicht.

  85. Cendrillon 5. Oktober 2018 at 19:00

    Schonklod Junk R us und die EU in einem Satz:

    Ein strunz-besoffener Kapitän laviert sich bei dichtem Nebel durch die gefährlichen Klippen einer extrem stürmischen Felsenküste durch.

    Dazu passt genau der Refrain von „Das Narrenschiff“ (1998) von Reinhard Mey:

    Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
    Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken,
    Die Mannschaft lauter meineidige Halunken,
    Der Funker zu feig‘ um SOS zu funken.
    Klabautermann führt das Narrenschiff
    Volle Fahrt voraus und Kurs auf‘s Riff.

    Kompletter Text:
    https://www.reinhard-mey.de/start/texte/alben/das-narrenschiff

    https://www.youtube.com/watch?v=8Lz_qPvKCsg

  86. Hahahahahahahaha! Salvini hat echt Eier in der Hose!
    Ich beneide die Italiener!

    Aber bei uns wachsen die Grünen!!!!!! In Bayern schon bei 18%!

    Es ist zum Verrückt werden!

  87. Allein schon die Tatsache, daß die Kanzlerin sich zum Nationalfeiertag nicht in Deutschland aufhält, sagt ja alles über ihr Deutschlandbild. Das paßt auch gut zu dem Bild, das sie anläßlich ihres Wahlsieges 2013 abgegeben hat, als sie die Deutschlandfahne sichtlich angewidert von der Bühne entfernte.

  88. @Freiheit1821 6. Oktober 2018 at 10:59

    Hahahahahahahaha! Salvini hat echt Eier in der Hose!
    Ich beneide die Italiener!

    Aber bei uns wachsen die Grünen!!!!!! In Bayern schon bei 18%!

    Es ist zum Verrückt werden!

    _________________
    Nah die haben die M5S bei 32,5 Prozent, die 5 Sterne kommen den Piraten am Nächsten.

  89. Wie man am obigen Bild sehen kann, ist Juncker immer noch von Ischias schwer gezeichnet.

    Die Eurozone muss reformiert werden, zumindest in einen Nord- u. Südeuro. In den Medien wird immer wieder auf eine neue Bankenkrise hingewiesen. Falschmünzer Draghi reitet einen toten Gaul und versucht einen Total-Zusammenbruch zu verhindern, in dem er deutsche Sparer enteignet und unbedingt die Bankunion durch boxen will. Dies muss auf jeden Fall verhindert werden, weil ansonsten die seriösen deutschen Bankinstitute für die Zockerverluste der südländischen Banken aufkommen müssten.

Comments are closed.