Print Friendly, PDF & Email

Zum siebten Mal fand am 29. September die jährliche COMPACT-Souveränitätskonferenz in Garmisch-Partenkirchen statt – auch dieses Mal war es wieder eine Veranstaltung der Superlative: COMPACT ist es gelungen, die bisher größte patriotische Veranstaltung im laufenden bayerischen Wahlkampf auf die Beine zu stellen. Über 500 Menschen drängten sich im historischen Saal des „Rassen“ und lauschten den Referenten wie Karl-Albrecht Schachtschneider, Tommy Robinson, Lutz Bachmann von Pegida, Martin Sellner (PI-NEWS berichtete) und anderen. Natürlich ließen es sich auch die Antidemokraten der Antifa nicht nehmen, der Konferenz einen Besuch abzustatten und zu provozieren.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

38 KOMMENTARE

  1. Deutschland braucht mehr Neger, um wirtschaftlich auf dem Weltmarkt konkurrenzfähig bleiben zu können!

  2. Warum kann man den Deutschlandhasser nicht die Staatsbürgerschaft entziehen? So viel Hass und Verachtung sollte belohnt werden…

  3. Freya-
    8. Oktober 2018 at 08:26
    Messerattacke in der Uckermark
    Polizist stoppt Angreifer in Prenzlau mit Beinschuss… „der 19-Jährige“.. alles klar 😉
    ++++

    Schneidig sind sie ja, Merkels eingeschleuste Kuffnucken.

    So etwas hätten wir früher in Stalingrad gut gebrauchten können! 🙂

  4. Fachleute mit Verstand und Realitätssinn werden ausgeschaltet und diffamiert!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Dieser Professor einer Bundes-Uni ist überzeugt
    .
    Wir brauchen einen Schutzwall für Deutschland

    .
    Braucht Deutschland wieder eine dichte Grenze? Prof. Dr. Martin Wagener (47) sagt: JA!
    Er ist nicht irgendjemand. Er ist Professor an der „Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung“ in Haar bei München, Fachbereich Nachrichtendienste, und sein neues Buch dürfte für Aufsehen, aber gewiss auch Kritik sorgen.
    .
    „Deutschlands unsichere Grenze – Plädoyer für einen neuen Schutzwall.“ Mit der Sorgfalt eines Wissenschaftlers analysiert Martin Wagener auf 430 Seiten die Schwächen unserer Grenzsicherung.
    .
    SEIN FAZIT: Vollkommene Grenzenlosigkeit funktioniert auf Dauer nicht.
    .
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/professor-einer-universitaet-und-fordert-schutzwall-fuer-deutschland-57111234.bild.html

  5. @ Zinnsoldaten 8. Oktober 2018 at 08:29
    Es würde schon genügen die staatlichen Gelder zu entziehen . Aber wir wissen ja daß das nicht gewollt ist .

  6. Freya- 8. Oktober 2018 at 08:28

    FAHNDUNG LÄUFT

    Darmstadt: Männer fliehen aus Abschiebehaft!
    Der Algerier und der Tunesier ….
    .
    Das hat doch System.. oder sind die Behörden zu allem zu blöde..
    .
    Ich sags doch immer, diese Asylanten müssen angekettet werden.
    .
    Das kann doch nun wirklich nicht so schwer sein

  7. War gestern auf dem Volksfest in Horst Drehhofers Heimatstadt.

    Am Eingang 2 oder 3 Security-Darsteller: Halbwüchsige, 16-/17-jährige „neu Hinzugekommene“ aus dem Nahen Osten und/oder Nordafrika mit max. 1,70 m und 65 kg, der schwarze Overall selbst in Größe S noch zu groß.

    Ab und zu kamen zwei andere Kollegas von der Rundstreife vorbei, und die Surensöhne und Glaubensbrüder begrüßten sich nach islamischer Tradition, klatschten sich ab und feixten und kasperten herum, so wie man das aus den Fußgängerzonen, Bahnhöfen, Schulhöfen etc. kennt.

    Im Bierzelt waren dann 10 Boxkämpfe mit Sportlern vom Boxclub Ingolstadt, Altötting und Jahn Regensburg. Der Moderator stellte zu Beginn die 15 bis 20-jährigen Boxer alle mit Namen vor, wobei ca. 15 von den 20 Athleten Ali, Mohammad, Sami, Hassan und andere „südländische“ und (südost-)balkanesische Namen hatten.

    Zum Schluss ging dann noch eine von diesen leeren Schwarzhosen mit einem Schäferhund durch die Feststraße, oder besser gesagt, der Schäferhund ging mit ihm. Wenn der noch etwas mehr gezogen hätte, dann hätte nicht viel gefehlt und er hätte die Bohnenstange und Security-Witzfigur hinter sich auf der Straße nachgeschleift.

    Einfach nur noch unglaublich, wie man hier höchstoffiziell die Böcke zu Gärtnern macht. Dieses Land ist verdammt tief gesunken. Aber nächsten Sonntag bei der Landtagswahl wirds die Quittung dafür geben.

  8. @ Drohnenpilot 8. Oktober 2018 at 08:44

    Das hat System.

    Dürften die Beamten Taser, Handschellen und Fußfesseln einsetzen, wäre das Kasperletheater schnell beendet.

    Aber die WählerInnen wählen Parteien die diese Maßnahmen nicht zulassen.

    Die Polizei folgt nur den Anordnungen ihres Innenministeriums. Zudem ist der Peronalnotstand bei der Polizei für unsere Sicherheit gravierend. Polizisten wachsen nicht auf Bäumen und wandern nicht täglich ein wie die Krimigranten.

    Es wird alles noch viel schlimmer kommen.

  9. OT

    Und wieder brennen die Flüchtlingsheime…

    Wie diese Fachkräfte es immer wieder fertigbringen, mit einer auf dem Herd vergessenen Pfanne ein ganzes Gebäude in Flammen zu setzen, bleibt mir ein Rätsel.

    .

    Emsland
    Feuer in Flüchtlingsheim:
    Feuerwehr rettet Menschen vom Dach
    Am Montagmorgen ist in einer Flüchtlingsunterkunft im Emsland ein Feuer ausgebrochen. Drei Personen musste die Feuerwehr vom Dach des brennenden Gebäudes holen.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Hotel-brennt-im-Emsland-Feuerwehr-holt-Menschen-vom-Dach

  10. @ Al Bundy

    Hoffen wirs!
    Mich machen die angeblich hohen Umfragewerte für die Grünen sauer, auch wenn es sich da hauptsächlich um Verschiebungen im linken Lager handelt. Aber ausgerechnet die Pädo Partei? Dieses Land ist schwer krank.

  11. Al Bundy 8. Oktober 2018 at 08:48
    War gestern auf dem Volksfest in Horst Drehhofers Heimatstadt.
    Am Eingang 2 oder 3 Security-Darsteller: Halbwüchsige, 16-/17-jährige „neu Hinzugekommene“ aus dem Nahen Osten und/oder Nordafrika mit max. 1,70 m und 65 kg, der schwarze Overall selbst in Größe S noch zu groß.
    *********************

    Das ist eine Verhöhnung der anständigen Bürger, die dieses Gesindel auch noch bezahlen müssen.

  12. Dieses shithole Germanistan ist unerträglich geworden.
    Während andere Regierungen zuerst ihr Volk sichern wollen, ist es in diesem shithole unter der faschistischen Stasi genau anders herum. Hier gilt zuerst, Politiker/Volksvertreter, danach kriminelle „Neu-Deutsche“ Mörder u.a. Geschmeiß, wiederum danach lange nichts und erst nach langer Pause „Scheiß“ Köter.

    Die Grenzen werden nicht nur nicht hinreichend, sondern überhaupt nicht geschützt.
    Es ist ungeheuerlich das es nur in Deu ein Menschenrecht auf Asyl gibt und diese Raute hier ganz Afrika aufnehmen will um die Köterrasse weiter zu liquidieren.
    Diese Merkel-Stasi Regierung gehört von den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, weil diese einen gezielten Genozid vorantreibt und dafür sämtliche Gesetze außer Kraft gesetzt hat.

    Nun schreibt T-Online über die Katastrophe von Ernteausfällen und weil das nun wahrscheinlich immer öfter einsetzt, holt man genau deshalb Wilde aus der Wüste, damit die Lebensmittel hier noch knapper werden. Aber wen interessieren schon die Köter? Hauptsache die neu hinzugekommenen Mörder, Vergewaltiger, Diebe und Brandschatzer haben ihre Wampen voll. Wenn die Lebensmittelknappheit erst richtig einsetzt, was von dieser Mauer-Mördern bzw. der hiesigen Regierung gewollt ist, dann wird der Verteilungskampf ums Essen erst richtig losgehen. Da sind nicht mal Panzer oder andere Waffen nötig um hier die Köter zu dezimieren.


  13. 7 Nazi-Staatsumstürzler aufgespürt,
    .
    450.000 Illegale unauffindbar…
    .
    Genau mein Humor!

  14. was genau ist denn die Abschiebebegründung, wenn angeblich… “ keine Gefahr “ … von diesen unbrauchbaren Irren ausgeht

    OT,-….Meldung vom 08.10.2018 – 07:34

    Männer fliehen aus Abschiebehaft!

    Darmstadt – Hubschrauber kreisten in der Nacht über Darmstadt, die Polizei fahndete mit einem Großaufgebot. Das Ziel: Zwei Männer (beide 35), die aus der Abschiebehaft fliehen konnten.Nach ersten Erkenntnissen der Polizei brachen die beiden Männer um 2.45 Uhr beim Toilettengang über einen Versorgungsschacht aus. Der Algerier und der Tunesier sollten demnächst abgeschoben werden.Sofort wurde nach den Männern gesucht – ohne Erfolg. Derzeit wird nicht davon ausgegangen, dass von den beiden eine Gefahr ausgeht. Die Fahndung läuft. https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/darmstadt-maenner-fliehen-aus-abschiebehaft-57704286.bild.html

  15. UN GLOBALER PAKT: BLEIBERECHT FÜR ALLE MIGRANTEN! |…

    Der Globale Migrationspakt der UNO kommt auf leisen Sohlen

    Jeder sollte sich den ‚GLOBAL COMPACT FOR SAFE, ORDERLY AND REGULAR MIGRATION‘ durchlesen und sich damit beschäftigen. Im Dezember wird er unterzeichnet. Da bisher alle Sturzversuche ohne Erfolg blieben, wird Frau Merkel ihre Agenda ganz leise auch ohne u.a. ARD&ZDF durchziehen.. Mehrere Länder sind mittlerweile abgesprungen – USA, Ungarn, Österreich und jetzt wohl auch Dänemark. No border, no nation – das ist anscheinend das Ziel einer Kanzlerin ohne National-Bewusstsein!

  16. PI-NEWS: „Natürlich ließen es sich auch die Antidemokraten der Antifa nicht nehmen, der Konferenz einen Besuch abzustatten und zu provozieren.“

    DA WAREN JA ALLE AMERIKA-HASSER, VON

    ALT-LINKS BIS RECHTS-AUSSEN, VERSAMMELT!

    Hoffentlich war auch die neue deutsche Mitte* da!

    *NDM wäre ein schöner Namen für eine neue Partei
    ohne deutsch-singhalesische Homopartnerschaft u.
    ohne „liberalen“ Islam.

  17. Bunte Vielfalt und Lebensfreude auch in der tiefsten bayerischen Provinz in Waldkraiburg:

    Elf Polizeistreifen im Einsatz, zwei vorläufige Festnahmen

    Insgesamt elf Streifenwagenbesatzungen (Polizei Waldkraiburg, Altötting, Mühldorf, Trostberg, Zivilbeamte, Diensthundeführer, Autobahnpolizei und Außendienstleiter) beteiligten sich sofort an dem Einsatz.

    Dabei sei das Opfer auch durch Schläge mit einer Glasflasche verletzt worden. Auch von Steinwürfen in Richtung von Kontrahenten sprachen die Zeugen.

    Noch im örtlichen Nahbereich gelang es deshalb rasch, zwei der mutmaßlichen Täter vorläufig festzunehmen. Bei ihnen handelt es sich um syrische Staatsangehörige (19 und 23 Jahre alt), die als Asylberechtigte in der Region wohnen.

    Bei dem Mann, der Opfer der Attacke und der Schläge mit der Glasflasche wurde, handelt es sich um einen 32-jährigen rumänischen Staatsangehörigen.

    https://www.wochenblatt.de/polizei/muehldorf/artikel/260831/elf-polizeistreifen-im-einsatz-zwei-vorlaeufige-festnahmen

    Gemäß dem früheren Spruch der Linken („Stell dir vor es ist Krieg, und keiner geht hin“):

    Stell dir vor, es ist Bürgerkrieg in Deutschland, und keine Deutschen gehen hin.

  18. JEDER, DER „NO BORDER!“ FORDERT, SOLLTE
    verpflichtet werden, seine Wohnungstüren (als Mieter),
    auch Haustüre (als Hauseigentümer) auszuhängen.
    Er/sie müßte gezwungen werden, Türen u. Zäune von
    seinem Grundstück zu entfernen… Den Rest kann man
    sich lebhaft ausmalen.

  19. @ Waldorf und Statler 8. Oktober 2018 at 09:08
    was genau ist denn die Abschiebebegründung, wenn angeblich… “ keine Gefahr “ … von diesen unbrauchbaren Irren ausgeht

    Auf der Flucht sind solche Krimigranten zu ALLEM bereit, die haben ja nix zu verlieren.

    Von wegen keine Gefahr.

    Wir werden so was von verarscht!

  20. @ Freya … . at 09:26…

    Auf der Flucht sind solche Krimigranten zu ALLEM bereit, die haben ja nix zu verlieren. …

    das war auch mein erster Gedanke, nix mehr zu verlieren, als zweiten Gedanken kam mir, dass es in Zukunft in der Gegend um Darmstadt dann irgendwelche von der Polizei unaufgeklärten Vorfälle gibt, bei denen dann irgendwelche Hakenkreuz gekritzelt werden um den Verdacht bei Straftaten gleich auf sogenannte “ Nazis “ statt untergetauchte “ Flüchtlinge “ zu richten

  21. Natürlich ließen es sich auch die Antidemokraten der Antifa nicht nehmen, der Konferenz einen Besuch abzustatten und zu provozieren.


    Wir sollten die Antifa konsequent als das bezeichnen, was sie tatsächlich ist:
    Eine kriminelle und terroristische Organisation.

    Terroristen, die Andersdenkende verfolgen, bedrohen und zu Schaden bringen
    Terroristen, die jedes Jahr zum 1. Mai randalierend und marodierend durch unsere Städte ziehen
    Terroristen von G20
    Terroristen, die als Söldner im Syrienkrieg Menschen abschlachten

  22. Fremder.im.eigenem.Land
    8. Oktober 2018 at 09:37
    Drohnenpilot
    8. Oktober 2018 at 09:02

    7 Nazi-Staatsumstürzler aufgespürt,
    .
    450.000 Illegale unauffindbar…
    .
    Genau mein Humor!

    @ Meiner auch, Schwarzer Humor! ?
    ++++

    Man sollte das alles nicht so einfach auf die leichte Schulter nehmen!

    Meines Wissens waren die Pläne der Nazi-Umstürzler für die illegale Beschaffung eines Luftgewehres (Diana, Kal. 4,5 mm) schon weit vorangeschritten!

    Man mag sich gar nicht vorstellen, was alles hätte passieren können, wenn das gelungen wäre!

  23. Nachschub kommt !
    Mach Platz !

    Die spanische Küstenwache hat am Wochenende fast 1200 Bootsflüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Die Menschen hätten versucht, von der marokkanischen Küste aus die spanische Küste zu erreichen, teilte die Küstenwache am Sonntagabend mit. Insgesamt seien am Samstag und Sonntag 1181 Menschen von rund 30 Booten gerettet worden.

  24. OT

    LINKE PROPAGANDA

    VON DER WIEGE BIS ZUR BAHRE

    Kommenden Freitag Buchpräsentation, in
    Rietberg Krs. GT, aus dem Nachlaß des
    Rietberger Schriftstellers Josef Küber (1891 – 1972)
    „Vormarsch 1914: Ein Antikriegsroman“
    (Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen)
    Taschenbuch – 18. September 2018
    von Manfred Beine (Herausgeber), Josef Küper (Autor)
    Küpers hiermit erstmals veröffentlichter Antikriegsroman entstand seit 1925, fand aber nie einen Verlag. Er verarbeitete in diesem Roman seine eigenen Kriegserfahrung. Das Buch berichtet vom Marsch auf Paris 1914 und seinem verhängnisvollen Ausgang. In seinen Verzerrungen und Übertreibungen zeigt der Text bisweilen expressionistische Züge.

    ++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++

    „Gütersloh wird Lesestadt – 30 Lesungen, 20 Orte, 10 Tage
    Schirmherren[sic]: Bürgermeister Henning Schulz (CDU) u.
    (die lustige Witwe) Gütersloher Ehrenbürgerin Liz Mohn
    freuen sich…“ Foto: Jan Voth, Bertelsm. Sponsoren u.a.
    Bertelsmann u. TERRITORY. Es werden (linksverblödete?)
    Schauspielschüler in der Innenstadt auftreten u. szenisch
    Texte aus der Weltliteratur vortragen.“

    Freuen dürfe man sich auf die Autoren Bjarne Mädel,
    Ute Krause, Manuel Andrack*, Sky Du Mont,
    Guido Knopp(Beau v. Liftings Gnaden),
    Tamina Kallert(Reisetussi v. WDR), Lars Amend.

    *Manuel Andrack, „Schritt für Schritt –
    Wanderungen durch die Weltgeschichte“
    Taschenbuch – 1. September 2017
    Hungrig durchs Neandertal, in Römersandalen auf dem Ausoniusweg** oder ::: auf sechzehn Touren erwandert Manuel Andrack Wendepunkte der Weltgeschichte, von den Anfängen der Menschheit bis heute. ::: Schließlich begleitet er eine Gruppe Flüchtlinge(Fake-Flüchtlinge?) an einem Grenzübergang in Süddeutschland auf ihrem Weg….
    ODER STELLT ER EINES SEINER
    ANDEREN WANDER-BÜCHER VOR?

    **Ausoniusweg/Hunsrücker Jakobsweg
    Eine römische Wanderstraße im Hunsrück
    Ausonius war ein römischer Gelehrter, der 368/ 369 n. Chr. im Gefolge des Kaisers Valentinian nach einem Alemannenfeldzug von Bingen am Rhein auf römischen Straßen durch den Hunsrück bis nach Trier an die Mosel reiste. Seine Reiseeindrücke schrieb er in dem Werk „Mosella“ nieder, bis heute die älteste Reisebeschreibung einer deutschen Landschaft.
    https://www.hunsruecktouristik.de/reisethemen/wandern/wanderwege/fernwanderwege/ausoniusweg

  25. Ergänzung zu
    Maria-Bernhardine 8. Oktober 2018 at 10:02

    Wer seinen Horizont erweitern möchte:
    Decim(i)us Magnus Ausonius (* um 310 in Burdigala (Bordeaux); † 393 oder 394) war ein spätantiker hoher gallo-römischer Staatsbeamter, Prinzenerzieher und Dichter…

    Seine aus einer vornehmen Senatorenfamilie stammende Ehefrau Attusia Lucana Sabina, mit der er drei Kinder hatte, starb jung mit 28 Jahren. Ihren Tod sollte Ausonius sein Leben lang bedauern(BETRAUERN?).

    Nach einem kaiserlichen Feldzug gegen die Alamannen und Burgunden 365–367, an dem er als Kriegsberichterstatter teilnahm, fand er das Alamannenmädchen Bissula aus der Gegend der Donauquellen (Baar) unter der Kriegsbeute.

    Er verliebte sich in die Frau(MÄDCHEN!), und Kaiser Valentinian I. schenkte sie ihm. Ausonius heiratete sie rechtmäßig als freie römische Bürgerin und nahm sie mit nach Italien. Sie inspirierte ihn zu dem nach ihr benannten Liederzyklus „Liebesgedichte an die blauäugige, blonde Germanin“…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ausonius
    Das rot-grüne Wiki bezeichnet ihn mit „Opportunist“…
    Natürl. waren u. sind Linke immer Widerständler, gell!

    Bissula war eine Alemannin, die im Jahr 368 als junge Frau in römische Kriegsgefangenschaft geriet und in den Besitz des römischen Dichters Ausonius (ca. 310–394) zukam. Er entwickelte eine tiefe Liebe zu ihr, weshalb er sie freisprach und das Gedicht de Bissula („Über Bissula“) auf sie verfasste, das er seinem Freund Paulus zukommen ließ.

    Ausonius (310-395 n. Chr.)
    römischer Dichter

    Liebesgedichte an Bissula

    1.

    Bissula, jenseits des Rheins, des kalten, bist du entsprossen
    Und an der Quelle zu Haus, welcher die Donau entspringt.
    Die dich gefangen, die Hand, befreite dich, daß du im Herzen
    Dessen herrschest und Sinn, der dich erbeutet im Krieg. –

    Fern von der liebenden Sorge der Mutter, hast du der Herrin
    Willen doch nimmer gespürt, nimmer die Härte des Herrn.
    Fühltest dein Los noch nicht und die Schmach der Besiegung des Stammes;
    Eh‘ du die Knechtschaft erfuhrst, wurdest Gebieterin du. –

    Hat auch römische Art dich berührt, deutsch bliebst du von Ansehn:
    Blau ist dein Auge, es wallt golden vom Haupte das Haar.
    Sprache und schöne Gestalt, sie schmücken dich doppelt; es preist dich
    Diese als rheinisches Kind, jene als Römerin mir.

    2.

    Liebliches Kind, Schmeichlerin du, Zeitvertreib, du all mein Glück!
    Mädchen von Rom, stehen vor dir – einer Barbarin – zurück. –
    „Bissula!“ Welch bäurisches Wort für das so zierliche Kind,
    Garstig und fremd; doch für Auson klingt es so lieblich und lind!

    3.

    Bissula! Dich trifft nimmer mit Wachs und Farben der Künstler;
    Bleibt doch dem Bilde versagt der Reiz der natürlichen Anmut.
    Andere Mädchen zu malen mag Bleiweiß frommen und Mennig;
    Deine Farben trotzen der Kunst! Drum rat‘ ich dir, Maler:
    Lilien mische mit Rosen von purpurner Farbe! So duftig,
    Wie von beiden erglüht der Reflex, so male das Antlitz!

    4.

    Maler, willst du mir malen mein Herzblatt, mach’s wie die Bienen
    Attikas, suche geschickt duftige Farben dir aus!

    Übersetzt von M. W. Besser (1908)

    Aus: Das Mosellied Ausons
    Deutsch von M. W. Besser
    Marburg N. G. Elwert’sche Universitätsbuchhandlung 1908
    (S. 47-48)
    http://www.deutsche-liebeslyrik.de/europaische_liebeslyrik/ausonius_bissula.htm

  26. MSN die bezahlter Hetz und Petz Press-Wurst-Presse ,
    meldet mal wieder was kein Schwein interessiert !

    Der US-Präsident wollte den Krieg um seinen konservativen Richterkandidaten Kavanaugh – und hat ihn bekommen. Wer den Preis dafür bezahlt, ist ihm egal.
    Amerika hat katastrophale Tage hinter sich. Der Kampf um die Ernennung von Brett Kavanaugh zum neuen Verfassungsrichter hat das Land erschüttert, zerrissen und aufgehetzt. Die Republikaner und Präsident Donald Trump haben zwar gewonnen. Sie haben ihren fünften Mann am Supreme Court installiert und dort eine konservative Richtermehrheit zementiert. Aber was ist das für ein Sieg? Die Glaubwürdigkeit des Senats und des Gerichts liegen in Trümmern. Zwei der wichtigsten politischen Institutionen, auf denen Amerikas Demokratie ruht, sind schwer, womöglich irreparabel beschädigt. Und überall im Land brodelt die Wut.

    Die Glaubwürdigkeit des Senats und des Gerichts liegen in Trümmern ?

    Eure Linksversiffter Traumwelt liegt in Trümmern !

    Wurde auch langsam zeit euch linke Parasiten den Marsch zu blasen !

  27. 1.) So wie (die Moderation Katrin Nolte) im Video sehen unsere hübschen

    2.) deutschen / mitteleuropäischen

    3.) Mädchen / Frauen aus !

    4.) Ich möchte, daß das so bleibt.

    5.) Und daß wir nicht “durch Zustrom heterogenisiert (quasi “verdünnt“) werden“ sollen,

    6.) wie es der berufslose Straßenterrorist Joseph Martin Fischer will

    7.) und Eugeniker Schäuble

  28. OT
    Vielleicht mal diskutieren ❓
    Zur Bayern-Wahl❗ 😎
    Vermute mal, dass der Wahnsinn wieder mal einen Höhepunkt erreicht und
    wir eine CSU – Grüne Regierung bekommen 😕

  29. Mülheim: Erst gab es Zoff wegen Lärm in einem Mehrfamilienhaus. Dann musste das SEK einen Messer-Angreifer überwältigen. Inzwischen wird nicht ausgeschlossen, dass der Mann einen islamistischen Hintergrund hat.
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html
    – Neumarkt: Südländer pinkelt 20-Jährige an und wedelt mit seinem Glied
    – Regen: Syrer setzt seine Kleidung in Brand und geht auf Helfer los
    – Plauen: Weil sie Zivilcourage gezeigt haben, sind zwei Männer in Plauen im Krankenhaus gelandet.
    ____________________________
    Ein neues deutsches Phänomen löst Messerattacken durch Migranten ab: Immer mehr junge Deutsche begehen Suizid und stechen sich in der Öffentlichkeit mit zahlreichen Einstichen ab !

  30. Herr Elsässer hat es noch mal betont:

    Der Schlüssel zur Problemlösung ist direkte Demokratie nach dem Vorbild der Schweiz.
    Das ist der mächtigste Hebel, der uns noch bleibt.

  31. Auch Traumwerte für die AfD (unterhalb der Regierungsfähigkeit) werden den Karren nicht mehr aus dem Dreck bekommen, den die Altparteien dort hinein gefahren haben.

Comments are closed.