Dirk Spaniel und Katrin Göring-Eckardt.

Von KEWIL | Heute will die linkspopulistische Merkel-Regierung über Diesel-Nachrüstungen entscheiden. Dirk Spaniel von der AfD hält Hardware-Nachrüstungen für Quatsch, die grüne Allround-Expertin Katrin Göring-Eckart ist voll dafür, würde aber lieber sämtliche Diesel und Benziner verschrotten. Schauen wir mal, wie die beiden Politiker zu Experten in Sachen Diesel geworden sind:

Dirk Spaniel (* 1971): Nach dem Abitur 1991 an der Lahntalschule in Biedenkopf studierte er Chemieingenieurwesen und Maschinenbau an der Technischen Universität Clausthal und an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und von 1995 bis 1996 Mechanical Engineering an der Michigan State University in den USA. Von 1997 bis 1999 schrieb er seine Doktorarbeit über Brennstoffzellenfahrzeuge an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und bei DaimlerChrysler. Er war dann von 2000 bis 2004 Versuchs- und Entwicklungsingenieur für Fahrdynamik bei DaimlerChrysler. Seit 2004 arbeitet er in verschiedenen Leitungsfunktionen in der Pkw-Entwicklung der Daimler AG.

Katrin Göring-Eckardt (* 1966): Katrin Eckardt wurde am 3. Mai 1966 in der Kleinstadt Friedrichroda im Kreis Gotha als Tochter eines Tanzlehrer-Ehepaares geboren. Nach dem Abitur 1984 an der Erweiterten Oberschule Gotha begann sie ein Studium der evangelischen Theologie an der Universität Leipzig, das sie 1988 abbrach.

Die zitierten Sätze stammen jeweils aus Wikipedia und schildern vollumfänglich die Ausbildung der beiden. Bei Göring-Eckart steht sonst nichts. Die Mehrzahl unserer Politexperten in Sachen Technik, Industrie, Verkehr, Wind- und Solarstrom, Klimawandel, Atomausstieg, Kohleausstieg und so weiter ist Göring-Eckart sehr ähnlich, was Ausbildung und berufliche Praxis angeht. Das macht sich bemerkbar.

image_pdfimage_print

 

126 KOMMENTARE

  1. Trump: An alle Babies da draussen – ohne Zölle würde es heute keinen Handelsdeal geben.
    Und: Werden unser Militär so stark aufrüsten wie nie zuvor.

    Läuft gerade über den News-Ticker.

  2. Nochmal Trump zu deutschen Autos:
    Werden europäische Autos besteuern, wenn kein Deal zustande kommt.

  3. Die Lebensläufe zeigen deutlich, dass der AfD-Mann ein Fachidiot ist, während die grüne Göring das große Ganze, insbesondere die Moral und den geistigen Hintergrund, im Blick behält.

  4. Im meinem Bekanntenkreis sind AfD Wähler wie folgt: Unternehmer, Architekten, Journalisten, einige weibliche Angestellte usw.. Ich würde sagen der IQ ist im Durchschnitt über NORMAL. Autos dazu: AMG Mercedes (500 PS) bis Lexus und Fiat Panta. Mein dummer Kommentar auf folgenden dummen Spruch. Typisch GRÜN.
    _______________________________________________
    Wnn 1. Oktober 2018 at 18:03
    Die AfD Mitglieder würden an fehlender Bildung leiden, habe ich in diesem Buch gelesen: https://www.amazon.de/AfD-Bekämpfen-ignorieren-Intelligente-Demokraten/dp/3956511166?ref=pf_ov_at_pdctrvw_dp
    Bei diesem sachlichen Faktencheck von Kewil kommen mir allerdings große Zweifel.

  5. Pedo Muhammad 1. Oktober 2018 at 18:10
    goehring-eckardt, keinen Beruf gelernt.
    Warum auch ? Zum dummschwätzen reicht es jeden Tag und der deutsche Blödmann glaubt es auch noch.

  6. In den linken GEZ-TV-Medien sehen die Zahlen völlig anders aus!! Man nennt das mediale Lügen von Profis gemacht für das Wahlvieh vor den Wahlen.
    ________________________________________________
    Marie-Belen 1. Oktober 2018 at 18:06
    What a Beautiful Day!!!

    INSA heute:

    Union 26%; AfD 18,5%; SPD 16%; Grüne 14,5%; Linke 11,5%; FDP 10%

  7. Da man die AfD politisch nicht besiegen kann, soll es der Verfassungsschutz richten. Maaßen hat nicht den willigen Helfer der Parteien gegeben, deshalb musste er gehen.
    Achtung es wird einen „neue“ Katregorie
    Es gibt die Bestrebung, das Spektrum extremistischer islam- und asylfeindlichen Netzwerke zu einem Sammel-Beobachtungsobjekt zu erklären.

    Neue Erkenntnisse : Verfassungsschutz sammelt Material über AfD
    http://www.faz.net/aktuell/verfassungsschutz-sammelt-material-ueber-afd-15816492.html

    Das Parteien-Kartell greift zum letzten Mittel um wie damals die Republikaner zu vernichten!

  8. In dem o. a. Buch ist mit Beiträgen der „Geistesgrößen“ wie Hofreiter, Stegner, Elmar Brok und KGE gespickt.
    Garantiert unlesenswert!

  9. Dieselist der beste Verbrenner, darankommt keiner herum.
    Elektroantriebe sind im werden und sind Zukunft.Das dauert bis es an Dauerleistung dem Verbrenner gleichkommt.
    Das war schin damals am Beginn der Motorisierung der ausschlaggebende Moment für den Verbrenner.
    Doch es bewegt sich in Richtung Elektro und auch die Batterien werden billigerund leistungsfähger.
    Mein erster seelbstgebauter e-Roller war damals sensationell und wurde mir von einem Liebhaber gestohlen.
    Nunist der zeite Prototyp im werden und leider hat meine kleine Drehbank einen Schaden und muss erst reparieren, aber heir läuft der Kleine auf seinen neuen Rädern, mit einer leichteren und billigeren Li-Batterie aus China, weil die Deutschen sowas einfach nicht schaffen.

  10. Dr.-Ing. Dirk Spaniel ist also ein Lobbyist der Automobilbranche! So werden es zumindest die technisch Unbedarften in Politik, Presse und Prominenzpöbel sehen…

  11. wenn der teufel in form einer frau zu uns „raufkommt“. genau so stelle ich ihn mir vor.

  12. KURZ NACH KNAST-URTEIL: KING ABODE WEGEN RAUBES FESTGENOMMEN

    Am Sonntagnachmittag wurde direkt vor dem neuen Zuhause des Intensivstraftäters in der Kamenzer Macherstraße ein junger Mann (19) überfallen, das Handy geraubt.

    „Im Zusammenhang mit Ermittlungen zu einem mutmaßlichen Raubdelikt hat die Polizei in der Flüchtlingsunterkunft einen Libyer* festgenommen“ sagt Polizeisprecher Thomas Knaup (41). “

    https://www.tag24.de/nachrichten/king-abode-kamenz-strafe-knast-handy-raub-gefaengnis-fluechtling-803675

    Der Abode ist niemals ein Libyer, optisch gesehen, kommt der aus irgendeinem westafrikanischen Land.

  13. Das ist der Normalzustand.

    Gelernte Wissenschaftler sind sowieso der Lobby hörig.

    Da ist das Bauchgefühl in Punkto Motorsteuerung und Zündzeitpunkt immer die bessere Wahl. Nicht umsonst wurde der Klerus gefragt, ob Atom Kraftwerke gefährlich sind.

    Man frage einfach mal unsere Bundestagsvizepräsidenten nach Hybridzins und Swaps und wird wortreich darüber aufgeklärt, wie in der Türkei Hühnereier gekocht werden.

    Nein das macht Frau Roth mit vollem Ernst, bei dem Thema kennt sie sich nun wirklich aus

  14. johann 1. Oktober 2018 at 17:34

    Neue INSA-Umfrage:

    AfD steigt auf 18,5
    CDU/CSU 26 (CSU 4)
    SPD 16
    Grüne 14,5

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/bild-wahl-check-neue-afd-klatsche-fuer-merkel-57583364,view=conversionToLogin.bild.html
    —————————————————————————————-

    Ich sehe vor mir die Augsteins, Prantls, Brinkbäumers, Diez, Lobos, Klebers, Reschkes und die anderen Linksfaschisten der deutschen Presse mit den Füßen stampfen, ob der immer weiter steigenden Umfragewerte der AfD. Chemnitz, Köthen, Sachsen, Höcke, Gauland, Maaßen, alles egal. 🙂

    Wie sagte Jürgen Pohl (AfD) letzte Woche im Bundestag so treffend: Ich habe diese Woche zwei Bewerbungen für den Wahlhelfer der Woche erhalten. Einer heißt Schulz, der andere Kahrs.

    https://www.youtube.com/watch?v=8_sPusVs3Ik

  15. Tja ich würde mal sagen: Fachkompetenz trifft geballte Ahnungslosigkeit. Das Erschreckende ist, dass diese Wichtigtuer ohne Ahnung, meinen mit diesen nicht vorhandenen Fähigkeiten auch noch sagen zu können, wie der Laden hier laufen soll. Außer ihren Namen tanzen wird KGE nicht viel mehr können, will aber einem Doktor der Ingenieurswissenschften was vom Diesel erzählen. Das zeigt, wie weit unsere ehemals solide Nation bereits zerfallen ist – einfach ein Trauerspiel….

  16. Vereinzelt habe ich in Kommentaren gelesen, daß es bei den AfDlern an der Bildung hapern würde, doch das genaue Gegenteil ist der Fall! Die AfD-Bundestagsabgeordneten sind äußerst kompetent und haben zum allergrößten Teil einen hohen Bildungsabschluß.

    Jeder kann sich aber selbst informieren unter https://www.bundestag.de/abgeordnete/
    Unter „Fraktion“ AfD auswählen, und schon sind alle Abgeordneten verfügbar!

  17. Albrecht Glaser (AfD) greift Johannes Kahrs (SPD) im Bundestag an.

    https://www.youtube.com/watch?v=QG98cm-POtI

    Der Kahrs hat echt nicht alle Tassen im Schrank. Ein Schreihals mit ADS Syndrom. Während Glaser ruhig und sachlich eine Kurzintervention durchführt, schreit der rosarote Kahrs zurück, das „Rechtsradikale“ am Ende durfte natürlich auch nicht fehlen. Wie sagte mein Opa immer: Wer schreit, hat keine Argumente.

  18. Immerhin hat die Göre Eckardt mal ein Theologiestudium begonnen. Zwar hat sie das nach kurzer Zeit wieder abgebrochen, aber schließlich qualifiziert schon allein die Mitgliedschaft bei den GRÜNEN für alle technischen und wissenschaftliche Bereiche und ist ein Garant für Kompetenz. Die anderen Kollegen in ihrer Fraktion sind ebenso ungebildet und dumm.

  19. Nach der aufsehenerregenden Messerattacke eines Afghanen (21) in Ravensburg mit drei Schwerverletzten hat sich Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) geäußert.

    „Mit meinem Kollegen Daniel Rapp stand ich wenige Stunden vor dem Angriff friedlich am Ufer des Bodensees“, schrieb Palmer auf Facebook. „Unfassbar, dass ihm kurz danach ein Mann mit blutigem Messer gegenüberstand.“

    Er gibt zu bedenken: „Wir wissen aber aus der Kriminalstatistik für Baden-Württemberg, das Flüchtlinge 14% der Tatverdächtigen bei Totschlag stellen, obwohl sie nur 2% der Bevölkerung ausmachen.“

    Es gehe nicht um einen Schluss von einem Vorfall auf alle, sondern um die Serie von Taten: „Tödliche oder lebensgefährliche Angriffe mit Messern im öffentlichen Raum sind ein Phänomen, bei dem Flüchtlinge sehr häufig als Täter auftreten. Das darf man nicht relativieren oder wegreden.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/ravensburg-tuebingen-messer-attacke-angriff-asyl-asylbewerber-boris-palmer-facebook-gewalt-803535

  20. Na.. geht doch!

    NRW HAT EINEN PLAN FÜR LINKSEXTREME AUSSTEIGER

    Düsseldorf – Mit einem neuen Aussteigerprogramm will die nordrhein-westfälische Landesregierung Linksextreme zurück in die demokratische Gesellschaft holen.

    Die Zahl der als gewaltbereit eingestuften Linksextremen ist laut Verfassungsschutzbericht in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.

    Die gewaltbereite Szene sei international vernetzt und gehe geplant vor bei Blockaden oder Aktionscamps.

    https://www.tag24.de/nachrichten/linksextreme-nrw-aussteiger-programm-innenminister-reul-802601

  21. Merkel und die Grünen haben Milliarden von Geisteskranken muslimischen Vollidioten ins LAnde gelassen

    da Scheiße ich doch auf das bischen Dieselkacke

    Mein Haß auf Grün und Merkel bei einer Skala von 0 bis 10 ist bereits bei 15

    ich wünsche diesen Politbestien alles Schlechte der Welt und einen schnellen Abgang

  22. TAXIFAHRER SOLL MANN ABSICHTLICH TOTGEFAHREN HABEN

    Berlin – Weil er mit seinem Taxi einen randalierenden Mann absichtlich angefahren haben soll, steht ein 52-Jähriger ab Montag (9.30 Uhr) vor dem Berliner Landgericht.

    Der türkische Angeklagte schilderte vor Gericht, der 31-Jährige habe sich zunächst mit dem Türsteher eines Clubs gestritten. „Er rannte dann auf mein Auto zu, blieb davor stehen und schlug aggressiv mit der Faust gegen die Scheibe.“ Aus Angst sei zunächst ganz langsam zurückgefahren.

    „Aber er verfolgte mich, trat gegen das Auto.“ Ein Ausweichen sei ihm später unmöglich gewesen. Beim Aufprall erlitt das aus Tunesien stammende Opfer tödliche Kopfverletzungen.

    https://www.tag24.de/nachrichten/gericht-prozess-berlin-taxifahrer-totschlag-mann-angefahren-urteil-strafe-803008

  23. Am Arbeitsplatz darf die Feinstaubbelastung 900µg/m³ betragen, mitten auf der Kreuzung nur 40µg/m³.
    Das zeigt klar, dass es nicht um Gesundheit geht.
    Im Ausland interessiert die Feinstaubbelastung keine Sau, in Deutschland wird ein Bohei gemacht.
    Diese Gesellschaft ist Krank, hat jede Orientierung, jeden Verstand verloren, ist wahnsinnig.
    Nur noch Ideologen und Volldeppen!

  24. Leipzig
    STEFAN (†34) VOR SEINEM HAUS ERSTOCHEN: MÖRDER AUCH EIN JAHR DANACH AUF FREIEM FUS

    Nur wenige Minuten sollte der Weg von der Straßenbahn dauern, doch der 34-jährige Stefan M. kam nie zuhause an: Ein Jahr nach dem Mord an einem Mann im Leipziger Stadtteil Plagwitz tappen die Ermittler noch immer im Dunkeln. „Der Fall ist weiterhin offen“, sagte Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz. „Wir führen ein Verfahren gegen Unbekannt.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-mord-stefan-m-vor-haus-erstochen-taeter-moerder-auf-freiem-fuss-ermittlungen-polizei-kripo-801973

  25. Zwei grausige Videos von Bluttaten in Barcelona und Nizza❗ 😎
    Zwei grausige Videos von Bluttaten in Barcelona und Nizza

  26. Ich war immer der Meinung, die arg beschränkten Kapazitäten einer Claudia Roth kann man nicht mehr unterbieten.
    Bis „Ska“ Keller und Katrin Göring-Eckardt auf die große politische Bühne gehievt wurden….

  27. Ob ein Grüner schon in der ersten Klasse der Hilfsschule
    seine Schulung beendet hat, oder ob Er ein Hochschulstudium
    absolviert hat und einen Doktortitel vor sich herträgt, spielt
    überhaupt keine Rolle, beide sind Schizophrene im Dienste
    des Teufels !

  28. Shalom, Frau Göring- Eckart!

    Wir hier, einige Israelis, sind voll dafür, das alle Deutschstämmigen, schon länger in Deutschland Wohnende ab 1. Januar 2019 ihre Autos an Kümmeltürken für 100 Euronen das Stück verkaufen und sich dann nur noch mit Fahrrädern und ohne jeglichen Nahverkehr, oder am besten mit Ochsenkarren durch das Land zu bewegen haben.
    Der „Morgenthau- Plan“ wird von Ihnen in Gänze umgesetzt und Deutschland zu einem reinen „Agrarland“ auf Status afrikanischer Entwicklungsländer zurückgeführt.
    Bravo!
    Was dieser damals „veröffentlichte Plan“ des Mr. Morgenthau im Einzelnen beinhaltete, das können sie gern an diversen Stellen nachlesen.

    Aber, mit ihrer „Ausbildung“ wird das für sie sicher eine zu anstrengende Sache werden….

    Wutentbrannte Grüße über so viel verkörperter Dummheit aus Israel!!!
    Laila Tov!

  29. Wir leben im postfaktischen Zeitalter.
    Nur der Sklave muss sein Brot mit Fachkompetenz erwerben.

    Die Steigerung wird sein, dass man auf Lesen und Schreiben verzichtet. Karl der Grüne ist das Vorbild.

  30. Freya- 1. Oktober 2018 at 18:23

    *https://www.tag24.de/nachrichten/king-abode-kamenz-strafe-knast-handy-raub-gefaengnis-fluechtling-803675

    Der Abode ist niemals ein Libyer, optisch gesehen, kommt der aus irgendeinem westafrikanischen Land.

    Yep. Aktuell wirbt die international arbeitende israelische Genetik-Firma „Myheritage“ in Deutschland mit einem Herkunfts-Gentest für jedermann für 59 Euro.

    https://www.myheritage.de/

    https://www.myheritage.de/about-myheritage/

    Ich bin stark in Versuchung, das bei mir testen zu lassen… Allerdings hadere ich noch mit den Modalitäten: Dort 1. registrieren, um das Test-Set zu bestellen, 2. bezahlen über Paypal/Master/Visacard.

    Ein kommerzielles Unternehmen – nichts dagegen – mit einer auf Nahost und USA zugeschnittenen Datenbank und damit Gendatenbasis. Dazu klingt das Werbevesprechen zu übertrieben, zu geschmeidig.

    Ich lasse es wohl lieber…

  31. Zwei Raubüberfälle – jeweils drei gegen einen

    Für zwei Raubüberfälle suchen benachbarte Polizeipräsidien Zeugen. Tatorte waren Dortmund und Iserlohn.

    DO-Brackel

    In der Nacht zum heutigen Montag (1.10.) wurde auf der Oesterholzstraße in Brackel ein 48-jähriger Dortmunder ausgeraubt. In der Unterführung an der kleinen Parkanlage kamen ihm drei Männer entgegen, forderten Bargeld, bekamen nichts und schlugen und traten sodann auf ihr Opfer ein.

    Sie entwendeten ihm die gefüllte Geldbörse und flüchteten in Richtung Oesterholzstraße.

    Zwei Täter werden als südosteuropäisch aussehend beschrieben, einer ca 180 cm groß und stämmig, gebrochenes Deutsch, Nr. 2 circa 190 cm groß und dunkel gekleidet mit Kappe auf dem Kopf. Bei dem dritten Täter soll es sich um einen circa 190 cm großen Schwarzafrikaner gehandelt haben.

    Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441!

    Iserlohn

    Ebenfalls ein räuberisches Trio griff Sonntagfrüh gegen 02:30 Uhr in Iserlohn einen 50-Jährigen an, direkt vor der Volksbank an der Turmstraße. Auch sie forderte Geld, bekamen nichts und schlugen ihrem Opfer zur Antwort mehrmals ins Gesicht. Das Trio flüchtete.

    Es soll sich laut Beschreibung des Angegriffenen um drei ca. 30 Jahre alte Männer handeln, ca. 185 cm groß; sie unterhielten sich in einer „arabischen“ Sprache.

    https://www.rundblick-unna.de/2018/10/01/zwei-raubueberfaelle-jeweils-drei-gegen-einen/

  32. Ich werfe jetzt mal meinen Aluhut bezüglich der LTW Bayern in den Ring, denn ich kenne hiesige Verhältnisse recht gut. Die CSU wird ein absolutes Waterloo erleben und von allen Schichten von links bis rechts voll auf die „12“ bekommen. Zu dieser Erkenntnis komme ich durch unzählige Gespräche im Bekannten und Kollegenkreis. Es könnte zu einem politischem Erdbeben kommen, welche auch Berlin ins wanken bringen könnte. Aber nicht wegen der AfD, sondern weil es nicht ausgeschlossen ist, dass „Mitte-Links“ eine Mehrheit abseits der CSU bekommt. Während sich Seehofer an der AfD dümmlich abarbeitet, merkt die CSU nicht, wie sie von Freie Wähler, Grünen, SPD und Linke, links überholt wird.

    Folgendes Ergebnis wäre in Bayern möglich: In (Klammer) letzte Umfrage.
    – B90/Grünen 18% (18%)
    – Freie Wähler 13% (11%)
    – SPD 14% (13%)
    – Linke 5% (4%)
    – FDP 4% (5%)
    – AfD 13% (13%)
    -CSU 33% (34%)

    Fazit: Nach meiner Prognose kommen B90/Grüne+Freie Wähler+SPD+Linke auf 50%! CSU+AfD kämen nur auf 46%! Wenn es die FDP nicht über die 5% Hürde schafft weil viele der Liberalen zu den Freien Wählern abgewandert sind, dann hat „Mitte-Links“ in Bayern eine Mehrheit. Kommt es so, dann kracht in Berlin alles zusammen und es wird Neuwahlen ohne Merkel geben. Dann kommt es zum Showdown zwischen Rechts und Links. Union/AfD gegen den Rest. Manchmal überschlagen sich die politischen Ereignisse.

  33. Freya- 1. Oktober 2018 at 18:23

    KURZ NACH KNAST-URTEIL: KING ABODE WEGEN RAUBES FESTGENOMMEN

    Am Sonntagnachmittag wurde direkt vor dem neuen Zuhause des Intensivstraftäters in der Kamenzer Macherstraße ein junger Mann (19) überfallen, das Handy geraubt.

    „Im Zusammenhang mit Ermittlungen zu einem mutmaßlichen Raubdelikt hat die Polizei in der Flüchtlingsunterkunft einen Libyer* festgenommen“ sagt Polizeisprecher Thomas Knaup (41). “

    https://www.tag24.de/nachrichten/king-abode-kamenz-strafe-knast-handy-raub-gefaengnis-fluechtling-803675

    Der Abode ist niemals ein Libyer, optisch gesehen, kommt der aus irgendeinem westafrikanischen Land.
    ghazawat 1. Oktober 2018 at 18:23
    —————————————————————————————–
    In 10 Jahren werden sehr viele „Deutsche“ auch so aussehen und geile junge deutsche blonde Mädchen werden eifrigst optische Mischlinge zur Welt bringen, ich glaube so genannte Mulatten. Also weder Fisch noch Fleisch, von der optischen Schönheit des Menschen aus betrachtet.

  34. Das Regime meint dazu:

    „Der rechtsradikale AfD-Ingenieur Spaniel ist eine Gefahr für das Wahrheitssystem der ‚BRD‘. Er ist daher sofort zu verhaften. gez. Kasner, Staatsratsvorsitzende.“

  35. Blöde Frage mal zum Diesel: werden die eigentlich noch nach Afrika oder Arabistan verschoben? Habe mal einen alten Dieselmercedes verkauft und da wurde mir vom Händler gesagt, dass der nach Afrika geht und dort nach ein paar Millionen Kilometer unterwegs sein wird… Ok, zugegeben, das ist nun schon ziemlich lange her, nur, ich frage mich gerade, ob der Deutsche Diesel aus Grünen Sicht verschrottet werden muss oder weiterhin nach Afrika geht? Weiß das einer, dürfen alte Diesel noch in die überbevölkerten Shitholeländer dieser Welt verschoben werden?

    Wäre ja lustig, wenn. Denn dann läge es doch auf der Hand: die deutsche Automobilindustrie braucht ein neues kleines Wirtschaftswunder, das sich doch hervorragend schaffen lässt, wenn man ein paar Millionen Autofahrern die Kisten verbietet… und dass die Autofahrer in Afrika oder sonstwo, weiterhin mit Dieseln rumkarren juckt ja nicht, Hauptsache der schon länger hier Lebende kann gemolken werden…

  36. Jakobus 1. Oktober 2018 at 18:40

    Aber bei diesem bestialischen Verbrechen sollte PI-news hinterher sein:
    https://m.focus.de/regional/hessen/schluechtern-ohrmuscheln-abgebissen-brutale-gesichtsverstuemmelung-wird-neu-verhandelt_id_9687394.html

    Danke für die Aktualisierung. Immerhin eine Neuverhandlung. Dieser bestialische Fall Afrikaner (Eritreer) gegen Afrikaner (Somalier), wie er in Afrika bei dieser als normal erachteten Brutalität – Augen ausstechen, Nase und Ohren abschneiden – nicht weiter Aufsehen erregt; und dieses Verhalten folglich von Afrikanern auch ohne wenn und aber nach Deutschland importiert wird, auf PI:

    http://www.pi-news.net/2016/10/schluechtern-eritreer-verstuemmelt-somalier/

  37. Eins muss man der Merkeldiktatur lassen: Es wird nicht mehr langweilig in D, jeden Tag gibt’s ’ne neue Scheisse!

  38. UAW244 1. Oktober 2018 at 19:00
    Während sich Seehofer an der AfD dümmlich abarbeitet, merkt die CSU nicht, wie sie von Freie Wähler, Grünen, SPD und Linke, links überholt wird.
    —–

    Und wenn es ihnen gar nicht so unrecht wäre? 😉

  39. BABIECA: What a Beautiful Day!!!

    INSA heute:

    Union 26%; AfD 18,5%; SPD 16%; Grüne 14,5%; Linke 11,5%; FDP 10%
    __________________________________________________________

    Ganz so schön finde ich das nicht. Weiterhin 81,5 % Gehirnamputierte die eigentlich in die Geschlossene eingewiesen gehören.
    Zum anderen braut sich da was auf Bundesebene zusammen was uns noch mehr Kopfzerbrechen bringen könnte.
    Schwarz Rot Grün
    Solange die CDU bereit ist mit den Grünen ins Bett zu gehen sehe ich schwarz.

    Da hätte in den Umfragen bei der AFD jetzt schon eine Mitte 20 stehen müssen aber was nicht ist wird hoffentlich noch recht bald.

  40. Katrin-Eckardt Göring, die grüne Fachfrau für`s umweltfreundliche Haarefärben und für die Integration derer vom Stamme der Nimm in unseren Sozialstaat, sollte doch einfach ihre verd… Fre… halten, wenn es um Dinge geht, von der sie keine Ahnung hat.

    Ach so, totale Redeverbote sind nahtsi…

  41. ……. katrin g-e. war eine Nematode, ist eine Nematode und wird immer
    eine Nematode bleiben ………..mehr „Hirn“ hat sie nicht !!!

  42. Ich korriegiere:
    Solange die CDU bereit ist mit den Grünen ins Bett zu gehen sehe ich (schwarz) bunt.

  43. Millionen von Vollidioten die uns 100te von Milliarden kosten ….

    es muss etwas passieren J E T Z T

  44. @UAW244 1. Oktober 2018 at 19:00
    +++++

    Ohgott, Sie malen ja den Teufel an die Wand!

    18% Grüne, das ist ja die Hölle! Das kann in Bayern nur daher rühren, dass es hier so viele Zugereiste gibt, die ihren geistigen Siff mit sich brachten.

    Wird auf jeden Fall spannend in noch nicht mal mehr 14 Tagen…

    Ich frage mich in Anbetracht der Tatsache, dass „Laut aktuellem Arzneimittelatlas … der Verbrauch von Psychoanaleptika in Deutschland seit 1999 um mehr als 84 Prozent zugenommen.. hat“ anyway bei jeder Begegnung mit Menschen, die ich nun nicht bessre kenne, ob deren Gehirn vielleicht gerade eh nur „auf Pille“ funktioniert.

  45. Sorry das war Marie-Belen nichtBebieca, war zu schnell beim schreiben ohne richtig zu schauen.

  46. Kirpal 1. Oktober 2018 at 19:10

    ich frage mich gerade, ob der Deutsche Diesel aus Grünen Sicht verschrottet werden muss oder weiterhin nach Afrika geht? Weiß das einer, dürfen alte Diesel noch in die überbevölkerten Shitholeländer dieser Welt verschoben werden?

    Ja. Ich kann es für HH/Bremerhaven sagen: Der Autohandel nach Afrika – und Autofrachter dorthin gibt es reichlich, u.a. auch die der Grimaldi-Lines (ja, die Grimaldis aus Monaco) – liegt in den deutschen Häfen fest in libanesischer Hand. Diesel werden mit Kußhand genommen und unterliegen keinem Exporthindernis.

    Federführend unter anderem die Familie Merhi. Deutsche Firmendependace in HH, Hauptsitz Beirut.

    https://www.linkedin.com/company/abou-merhi-lines-s-a-l

    https://www.google.de/search?q=merhi+lines&oq=merhi+lines

  47. matrixx 1. Oktober 2018 at 18:25
    johann 1. Oktober 2018 at 17:34

    Neue INSA-Umfrage:

    AfD steigt auf 18,5
    CDU/CSU 26 (CSU 4)
    SPD 16
    Grüne 14,5

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/bild-wahl-check-neue-afd-klatsche-fuer-merkel-57583364,view=conversionToLogin.bild.html

    AfD wette ich auf 20+. Wie auch immer :
    DAS REGIME ZERBRÖSELT.
    Nennt man, glaube ich, EROSION.
    Ich hielt es schon immer für einen populären
    Irrtum, man müsse auf eine absolute Mehrheit
    der AfD im Jahre 2015 warten, bis dieses
    REGIME abgeräumt ist.
    Wenn der INNERE FRIEDE erst zerstört ist,
    dann werden die Karten neu gemischt.
    Zwar hat eine SOZI – MOSLEM – SCHNALLE
    (die ehemalige „Integrations – Beauftragte“ der
    Sozen) erst vor kurzem (von den REST – Sozen unwidersprochen) behauptet,
    AUSER DER DEUTSCHEN SPRACHE GÄBE ES
    KEINE DEUTSCHE KULTUR,
    ich habe da aber doch etwas aufgetrieben :

    „Und sie laufen! Naß und nässer
    wirds im Saal und auf den Stufen.
    Welch entsetzliches Gewässer!
    Herr und Meister! hör mich rufen! –
    Ach, da kommt der Meister!
    Herr, die Not ist groß!
    Die ich rief, die Geister
    werd ich nun nicht los.“
    (aus Zauberlerling)

    Guckst du hier, ÖZOGUZ. GOETHE.
    Hä?

  48. Es steht auf der einen Seite die Expertise eines hochdekortierten, promovierten Ingenieurs mit Ausbildung an den besten Universitäten in Deutschland und USA und mit langjähriger Berufserfahrung in der Entwicklung bei Daimler und auf der anderen Seite die Expertise einen abgebrochenen Theologiestudentin, die nie einen Beruf ausgeübt hat und keinen Cent in der freien Wirtschaft verdient hat. Was soll man noch sagen?

  49. @Babieca 1. Oktober 2018 at 19:25
    Kirpal 1. Oktober 2018 at 19:10
    +++++
    … dann ist dieser ganze Dieselhype also wahrscheinlich wirklich nur eine reine Farce … Unglaublich!

    Danke für die Antwort/Info!

  50. Kirpal 1. Oktober 2018 at 19:22
    18% Grüne, das ist ja die Hölle! Das kann in Bayern nur daher rühren, dass es hier so viele Zugereiste gibt, die ihren geistigen Siff mit sich brachten.
    ————————————————————————————————————————
    Ich glaube nicht, dass die Grünen 18 % bekommen. Warten wir die Meinungsumfragen von INSA ab. Wichtiger ist, dass die Amigos zwischen 30-33 % landen und die (A)Sozialdemokraten einstellig bleiben. Ich bin felsenfest überzeugt, dass die AfD in Bayern die zweitstärkste Kraft wird.

  51. BlinderWächter
    „Zum anderen braut sich da was auf Bundesebene zusammen was uns noch mehr Kopfzerbrechen bringen könnte.
    Schwarz Rot Grün
    Solange die CDU bereit ist mit den Grünen ins Bett zu gehen sehe ich schwarz.“

    ____

    Du verkennst die Lage. Auch bei den Schwarzen
    brennt demnächst die Hütte.
    Vor allem in Bayern. Da bleibt kein Stein auf dem
    anderen stehen.

  52. Kirpal 1. Oktober 2018 at 19:10

    Blöde Frage mal zum Diesel: werden die eigentlich noch nach Afrika oder Arabistan verschoben? Habe mal einen alten Dieselmercedes verkauft und da wurde mir vom Händler gesagt, dass der nach Afrika geht und dort nach ein paar Millionen Kilometer unterwegs sein wird… Ok, zugegeben, das ist nun schon ziemlich lange her, nur, ich frage mich gerade, ob der Deutsche Diesel aus Grünen Sicht verschrottet werden muss oder weiterhin nach Afrika geht? Weiß das einer, dürfen alte Diesel noch in die überbevölkerten Shitholeländer dieser Welt verschoben werden?

    Wäre ja lustig, wenn. Denn dann läge es doch auf der Hand: die deutsche Automobilindustrie braucht ein neues kleines Wirtschaftswunder, das sich doch hervorragend schaffen lässt, wenn man ein paar Millionen Autofahrern die Kisten verbietet… und dass die Autofahrer in Afrika oder sonstwo, weiterhin mit Dieseln rumkarren juckt ja nicht, Hauptsache der schon länger hier Lebende kann gemolken werden…
    woher wissen sie das ich einen Diesel fahre? :-))

  53. @martinfry – hmm. Wie sehen die Schätzungen hier aus? Unterliegen wir der eigenen Filterblase? Was ist wirklich drin: Wenn man sieht, wie unfassbar aufgeregt die Merkel-Parteien reagieren, dann müssen die ROHDATEN der Umfragen unfassbar scheixxxe sein für den Merkel-Block.

  54. https://www.amazon.de/AfD-Bekämpfen-ignorieren-Intelligente-Demokraten/dp/3956511166?ref=pf_ov_at_pdctrvw_dp
    Man muss nur die Autorenliste lesen, da schwillt einem doch schon der Kamm. Schade, das ein Herr Laschet sich für solch eine Sache hergibt. Das KGE hier die absolute Kennerin der Dieseltechnik ist, muss wohl so sein. Die Vorbeterin aus Thüringen sollte mal schön die Klappe halten. Aber, die Politik ist halt das Auffangbecken für Steinewerfer, Taxifahrer, Grossmäuler , Studienabbrecher, Bandmanager etc. etc. Schlichtweg, Taugenichtse, Faulpelze und Ex-Sozialarbeiter! Aber, das LINKE ROT – GRÜNE Geschmeiss und sonstige Nichtsnutze wird ja noch gewählt. Ich frage mich: VON WEM DENN?? Der Fehler wird doch in der Bevölkerung gemacht, oder bei der Auszählung!

  55. Ignorant , heuchlerisch , verlogen !

    Die “ Tugenden “ der “ Grünen Spitzentörin “ ( M. Klonovsky ) KGE .

    Wie kann man nur sowas wählen !

  56. Babieca 1. Oktober 2018 at 19:25
    Kirpal 1. Oktober 2018 at 19:10
    Ist in Antwerpen auch so, wo alle Diesel aus Benelux und Teilen von Frankreich verschifft werden. Fahrzeuge bis zum Horizont die auf die Verschiffung nach Afrika Warten! Mit den Exporteuren wird sich KGE nicht Anlegen die wissen wo ihr Haus Wohnt..

  57. Ergo:

    Dr. Dirk Spaniel: studierter, promovierter und praxiserfahrener Experte

    KGE: berufslose Ideologin und politische Traumtänzerin

  58. Leute, wer glaubt bei den Wahlen in Bayern und Hessen werden die nicht tricksen egal mit welchen Mitteln, der träumt.

  59. Es geht immer nur um eins: Um die Kohle! Wie kann man die Leute abkassieren. Um das geht’s um nichts anderes!

  60. erich-m 1. Oktober 2018 at 18:42

    Am Arbeitsplatz darf die Feinstaubbelastung 900µg/m³ betragen, mitten auf der Kreuzung nur 40µg/m³.
    Das zeigt klar, dass es nicht um Gesundheit geht.
    Im Ausland interessiert die Feinstaubbelastung keine Sau, in Deutschland wird ein Bohei gemacht.
    Diese Gesellschaft ist krank, hat jede Orientierung, jeden Verstand verloren, ist wahnsinnig.
    Nur noch Ideologen und Volldeppen!

    ********************************

    Es kommt sehr darauf an, woraus der Feinstaub besteht. Das erklärt sicherlich die unterschiedlichen Grenzwerte.

    Beim Radfahren in der Stadt bemerke ich den Feinstaub aus Dieselmotoren sehr deutlich.

    Das war doch sowieso eine perfide Farce: Da hatte man gegen langen und erbitterten Widerstand der deutschen Autoindustrie bei Benzinmotoren den Katalysator durchgesetzt und wurde so auch endlich das ultragiftige Bleitetraethyl im Benzin los, dessen Verbrennungsprodukte jahrzehntelang die Luft sowie die Wiesen und Äcker vor allem neben den Autobahnen mit Tausenden von Tonnen Blei verseuchte), und gleichzeitig begann idiotischerweise die Verbreitung des Dieselmotors bei Autos, und das ohne jegliche Maßnahmen gegen Stickoxide sowie aus Russpartikeln und Kohlenwasserstoffen bestehenden Feinstaub.

  61. Naja, es geht bei den Dieseln ja auch um NOx . Staub und NOx beides zu neutralisieren ist schwierig. Es ginge natürlich. HJS machts vor. Nachrüstung etwa 2 bis 3 Tausend Euro. VW etc. hat auf Kosten der Kunden betrogen. In den USA kommt das richtig teuer. Scheint Trump Fans hier nicht zu stören. Hier aber doch. Hier soll der Käufer bzw. Steuerzahler der Dumme sein.
    Nicht nachzuvollziehen.
    Der Vergleich KGE vs. Spaniel ist faktisch korrekt, soll aber wohl nur davon ablenken, das die Autoindustrie betrogen hat.

  62. Sehr gut! Mit diesen Vergleichen kann man die gefährliche Inkompetenz dieser Kommunistentruppe offenlegen.
    ICH FORDERE EINE OBERGRENZE FÜR UNTERQUALIFIZIERTE IN DER POLITIK! UND DIESE GRENZE GEHT GEGEN NULL!

  63. @ Kirpal 1. Oktober 2018 at 19:10

    Blöde Frage mal zum Diesel: werden die eigentlich noch nach Afrika oder Arabistan verschoben? Habe mal einen alten Dieselmercedes verkauft und da wurde mir vom Händler gesagt, dass der nach Afrika geht und dort nach ein paar Millionen Kilometer unterwegs sein wird… Ok, zugegeben, das ist nun schon ziemlich lange her, nur, ich frage mich gerade, ob der Deutsche Diesel aus Grünen Sicht verschrottet werden muss oder weiterhin nach Afrika geht? Weiß das einer, dürfen alte Diesel noch in die überbevölkerten Shitholeländer dieser Welt verschoben werden?

    Wäre ja lustig, wenn. Denn dann läge es doch auf der Hand: die deutsche Automobilindustrie braucht ein neues kleines Wirtschaftswunder, das sich doch hervorragend schaffen lässt, wenn man ein paar Millionen Autofahrern die Kisten verbietet… und dass die Autofahrer in Afrika oder sonstwo, weiterhin mit Dieseln rumkarren juckt ja nicht, Hauptsache der schon länger hier Lebende kann gemolken werden…

    _____________________________________________________________________________________-

    Von praktisch allen Häfen werden Schrottautos nach Nahost, Schwarzafrika und Südamerika exportiert. Nicht nur PkWs, auch LkWs, Busse, Spezialfahrzeuge.
    Jeder Verlader hat „allradgetriebene Schiebefahrzeuge“. Für PkWs bspw. einen uralten SUV. Vorn zwei oder drei Autoreifen dran gebunden. Damit werden die (nur mit Aufwand zu startenden) Schrottkisten vom Stauplatz unter den Verladekran geschoben.
    Mir ist eine norwegische Spedition bekannt, die extra fünf große Doppelstockautotransporter betreibt, um Altautos aus Norwegen nach Hamburg zu befördern. Und das ist nicht die einzige derartige Spedition. I.d.R. schleppen Neecher die Kisten zum Sammelplatz in der Nähe von Oslo. Diese „Autos“ stehen z.T. bereits viele Jahre irgendwo rum. Sind teils schon mit Moos bewachsen. Macht nichts. Die Neecher nehmen alles.
    Habe ich selbst gesehen. Auf dem Autotransporter unten Kasten VW-Busse & Co verladen. Oben PkWs. Hmmmm…, Kopf kratz kratz. Gesamthöhe 4,30m. Wurde die Luft aus den Reifen gelassen. Reicht immer noch nicht. Nun lässt der LkW-Fahrer das Oberdeck mehrmals runter „fallen“. Bumm krack knirsch. Macht nichts. Die Dächer der Kastenwagen sind nun 20-30 cm eingedrückt. Macht doch nichts. Höhe mit max. 4,00 m stimmt und los. Ab nach Hamburg.
    Nebenbei bemerkt. Sperrmüll (!!!) wird in Seecontainer gestopft. Durchgepi$$te Matratzen,
    herausgerissene Auslegeware, kaputte (oder heile, geklaute?) Fahrräder. Vom Sperrmüll gesammelte Waschmaschinen, Kühlschränke, Drucker, Textilien (wahrscheinlich aus geplünderten Sammelboxen) usw usf.
    Kompletter 40‘ (12m) Seecontainer beinhaltet einen Warenwert von vielleicht 1.200,- EUR. Handelsrechnungen für den Zoll: Teppiche, m² = 0,10 EUR. Waschmaschine = 2,00 EUR/Stück usw. Ich weiß es, da ich für solche Ladungen oft genug die Zollabfertigung erledigt habe. Nie wurde ein solcher Container vom Zoll zwecks Kontrolle geöffnet. „Ich will mir doch nichts wegholen. Haut bloß ab mit den Ding“. Plombe dran und die ersten zehn Schritte im Laufschritt weg.

  64. Wenn es um die Umweltbelastung geht, sollten statt Stadler eher die Asyl-Freaks einsitzen, die ihre Unterkunft angezündet haben, und natürlich Merkel wegen der Energiewende hin zur Braunkohle.

  65. Muna38 1. Oktober 2018 at 21:58
    Diese Frau Göring E. hat bestimmt Ahnung davon – ich würde ihre Partei wählen!

    ————————

    Sie sollten diesen Gag an die öffentlich rechtlichen Sendeanstalten verkaufen.. Bedauerlich aber, hier wird’s als Gag erkannt,… im TV nimmt es die Mehrheit der verblödeten Zuschauer als echt hin.

  66. P.S.
    Manchmal werden Autos auch direkt nach Afrika gefahren.
    Habe ich selbst erlebt. Neecher kauft bei einer Spedition einen ausgelutschten Kastentransporter. In der LkW-Werkstatt wird all der Müll und Schrott zusammengesammelt. Ausgebaute Auspufftöpfe mit Löchern. Gebrochene Bremsscheiben. Verbogene Spurstangen und krumme Anhängergabeln. Reifen fast ohne Profil und/oder mit Löchern und Rissen. Und und und…..
    Übrigens flicken die die Reifenlöcher. Nein, keine Schläuche. Die Reifen!!! Da kommt ein Pflaster eines zerschnittenen Reifens drauf. Und weiter gehts mit 40, 50 oder 60 Tonnen Gesamtgewicht über Schotterpisten, über Pässe, Serpentinen usw.
    Als der Transporter voll war (Schrott und Müll) bat der Neecher, die Türen incl. Beifahrertür zuzuschweissen. An der Fahrertür wurden zwei Ösen für ein Vorhängeschloss angeschweisst.
    Ob mans glaubt oder nicht. Der Müll und Schrott ist in Afrika wetvoll. Nähert sich jemand näher als 10 m dem Auto, sofort schiessen. Aber durch die Tür. Das dröhnt und fetzt ein Loch rein. Diese Warnung versteht jeder Neecher.
    Als ich in jungen Jahren noch selber LkW in Nordafrika fuhr, gab uns der Spediteur im Ankunftshafen immer eine Pistole mit dem Rat mit, sofort durch die Tür zu schiessen.
    „Nun sind sie halt da“.

  67. @ Eduardo 1. Oktober 2018 at 21:42

    Beim Radfahren in der Stadt bemerke ich den Feinstaub aus Dieselmotoren sehr deutlich.

    _________________________________________-

    Wie das??? Könnte der denn nicht von Bremsbelägen stammen? Oder vom Reifenabrieb?

    Bei immer mehr E-Autos steigt naturgemäß auch deren Anteil an der Feinstaubbelastung, die zum größten Teil vom Bremsen- und Reifenabrieb stammt. Fliegen E-Autos? Dann bremsen sie auch nicht.

    Vielleicht sollten Sie einen Radfahrernebenjob als lebende Feinstaubmessstation annehmen? Ob es bereits Feinstaubmessgeräte, vielleicht in Form eines Fieberthermometers zum in den Allerwertesten hineinschieben gibt, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

  68. @Marie Belen: „What a Beautiful Day!!!

    INSA heute:

    Union 26%; AfD 18,5%; SPD 16%; Grüne 14,5%; Linke 11,5%; FDP 10%“
    Geil. Was Schönes zum Einschlafen. Orientieren wir uns an den besten Demoskopen und nicht an den schlechtesten. Gerade las ich das „Orakel“ von Onkel Güllner, der noch nie etwas richtig VORSAH.
    Herr Güllner ist der „Meinung“, die Grünen seien die zweitstärkste Kraft. Allerdings hat der auch die AfD 1 Monat vor der letzten BT-Wahl auf 7 Prozent „festgetackert“ und musste dann ganz kurz vor der Wahl der AfD jede Woche schnell 2 Prozent mehr „zuschreiben“, damit es nicht gar zu peinlich für ihn wurde. Wie kommt Güllner immer zu seinen verblüffend schlechten Vorhersagen? Liest er aus dem Kaffeesatz oder aus vergammelten Fischen? Benutzt er Spielkarten wie die dicke Hellseherin im Fernsehn? Wenn aber selbst Güllner für die AfD aktuell 15 Prozent „auswürfelt“, sind 20% realistisch.

  69. Wnn 1. Oktober 2018 at 18:03; Das mit dem unter fehlender Bildung leiden kann durchaus sein, wenn der Herr Dr.Ing. während des Studiums aus zeitlichen Gründen einfach einenKurs musste sausen lassen, der ihm sehr viel erkenntnis gebracht hätte, aber Scheine sind halt mal wichtiger. Die Grünen leiden dagegen nicht mal, wenn sie dumm wie 5 Meter Feldweg sind, weil sies schlicht gar nicht checken. In beiden Fällen mags aberseltene Ausnahmen geben.

    eckie 1. Oktober 2018 at 18:19; Nein, da täuschst du dich, ein Elektromotor hat ein wesentlich besseres Leistungsgewicht, als ein Verbrenner, dazu istder ganze Aufbau wesentlich simpler. Das Problem ist nur, dass man eher schlecht ein Kabel hinterm Auto herziehen kann. Und wenn man dann die Akkus, die eine annähernde Reichweite, auch bei Kälte oder Hitze wie ein Zerknalltreibling gewährleisten dazunimmt, ist der Elektroantrieb wesentlich schwerer wie der Benziner oder erst recht der Diesel. Noch dazu ist der Wirkungsgrad ähnlich schlecht, wie vom Benziner.
    Übrigens, das mit den LI-Batterien schaffen wir natürlich ebenso, das war hier schon mal Thema. Da hiess es dass auf Intervention, wimre von Varta oder wars MB ein geplantes Akkuwerk irgendwo im Osten boykottiert wurde. Klar, wir sind ja DDR2. Da liefs ja auch so, dass die eh wenigen profitablen Industriebereiche durch Druck der westlichen Firmen, die den gleichen Bereich bearbeiteten, plattgemacht wurden. Gut viele gabs da eh nicht, mir fällt bloss K+S ein, und wahrscheinlich auch die Zementwerke. Es wird aber wohl noch einiges anderes gegeben haben.

    tban 1. Oktober 2018 at 18:28; Na klar, heute in irgendnem Sender wurde das Logo dieser angeblichen Rechtsterroristen und ihre Ziele gebracht. Komisch, Antifalogo mit noch was drumrum und typisch linke Slogans. Aber die wissen ganz genau, dass das Rechtsterroristen sind. Noch lächerlicher, dass die, wo sie doch in 2 Tagen ihren grossen Umsturzversuch machen wollten, noch nicht mal Schusswaffen haben,
    sondern bloss Schlagstöcke, Teaser und angeblich die hochgefährlichen Zahnstocher. Damit kann man natürlich gaaanz schwere Verletzungen erzeugen, wenn man die rund um ne Rohrbombe hinbastelt. Aber halt nur dann. Na gut, angeblich werden die Dinger auch vom KGB oder anderen Geheimdiensten zur Steigerung der Aussagefreudigkeit eingesetzt. Also ultragefährliche Sache.

    Freya- 1. Oktober 2018 at 18:34; Ach, 14% bei Totschlag, zum einen, man sollte das in Totstich umbenennen, und gefühlt wird jeden Tag mindestens 1 unbeteiligter Opfer eines Messerangriffs. Wenn allein in Berlin jeden Tag 7 Messerangriffe erfolgen, wer weiss, wieviels deutschlandweit sind. Wenn man von annähernd selbem gewaltpotential in Gesamt Deutschland ausgeht, dann müsstens wohl rund 85 Angriffe täglich sein. Da muss man schon froh sein, dass die lange nicht alle erfolgreich sind. Zu obigen 14%, wers glaubt, selbst andersrum erscheints mir zu wenig. Wenn man die 41% verdoppelt, dann kommt das der gefühlten Wirklichkeit recht nahe. Oder vielleicht besser einfach mit 2*Pi malnehmen. Ich vermute mal ins blaue, dass wir bestenfalls jeden zehnten Fall überhaupt mitkriegen. Und auch da ist praktisch täglich einer präsent.

    erich-m 1. Oktober 2018 at 18:42; Vor allem ist dieser mehr als fragwürdige Verein DUH sponsored by Soros und Toyota.

    Kirpal 1. Oktober 2018 at 19:22; Diese Umfragewerte sind komplett unglaubwürdig. Heute im Bayrischen Rotfunk wurde ja rumspekuliert, dass der zukunftige Landtag 7 Parteien haben könnte. Da wurde noch zusätzlich zu bisher, FDP, Linke und AfD genannt. Warum nicht auch noch die Piraten, PBC. oder hiessen die TBC? Mittlerweile hängen einige Plakate der AfD, wobei ich aber den Eindruck hab, die werden zunehmend weniger. Ich glaube nicht, dass dieses bewährten Beamten in den Rücken fallen und die andauernden hinrissigen Taten von Hermann, Söder und anderen der CSU hilft. Noch weniger der SPD und den Grünen.

    martinfry 1. Oktober 2018 at 19:31; Zur Zeit ist in etlichen Zeitungen von nem Ende der Merkill ja was eigentlich Mutmaaslichkeit vielleicht? Regierung ists jedenfalls nicht, die Rede. Noch vor nem Vierteljahr hätte sich keiner solche umstürzlerischen Texte schreiben trauen.

    AndTheWormsAteIntoHerBrain 1. Oktober 2018 at 23:03; Typisch Wiki, die angebliche menschgemachte Klimaerwärmung darf natürlich in einer ansonsten möglicherweise halbwegs korrekten Erklärung nicht fehlen, dabei ist das ein Oxymoron.

  70. Eduard, 01.10. 18:32

    …schließlich qualifiziert schon allein die Mitgliedschaft bei den GRÜNEN für alle technischen und wissenschaftliche Bereiche…

    Das ist so ähnlich wie bei den nahöstlichen Mindergebildeten und Analphabeten, die bei der Überschreitung der deutschen Grenze automatisch zu Atomphysikern, hochqualifizierten Ärzten, Raumfahrtingenieuren usw. mutieren.

  71. AndThe Worms…, 01.10. 23:03
    Da habe ich doch glatt wieder etwas gelernt! 😉
    Das trifft es auf den Punkt!

  72. Zitat:
    Er war dann von 2000 bis 2004 Versuchs- und Entwicklungsingenieur für Fahrdynamik bei DaimlerChrysler. Seit 2004 arbeitet er in verschiedenen Leitungsfunktionen in der Pkw-Entwicklung der Daimler AG.

    Ich will ja hier nicht stänkern, aber kann man von einem Auto-Lobbyisten erwarten, daß er Hardware-Nachrüstungen toll findet?

    Das ist doch reichlich naiv, und man sollte bei PI auch nach rechts kritisch denken bzw. sich nicht so leicht der AfD anbiedern. Die Islamkritik und anderes sind umso glaubwürdiger, je differenzierter und unbestechlicher man an die Sache herangeht.

    Wobei man sagen muß, daß ja die Luftqualität sich seit Jahrzehnten bessert und sich dieser ganze Diesel-Wahn von selbst erledigt mit den Jahren. Heute ist die Luft deutlich besser als in den 90ern, aber damals gab es keine Panik.

    Das Problem löst sich von selbst durch die verbesserten Abgasnormen und den Siegeszug der E-Mobilität. Als ob wir keine wichtigeren Probleme hätten.

  73. Genau, sich immer den Auto Lobbyisten anzubiedern ist auch nicht richtig.
    AfD sollte bei solchen Themen eine Kompromiss -Partei sein.
    So wo bei der Kernenergie besser auch. Zb. Ausstieg ja, aber nicht so chaotisch und teuer wie Merkel.
    Was anderes ist der Bevölkerung eh nicht zu verkaufen.

    Nochmal was zur Bildung.
    Wenn man sich due Rechtschreibfehler mancher User hier anschaut…..besser mal den alten Spruch beherzigen : Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.

  74. Zunächst einmal eine ganz einfache Klarstellung: JEDE Verbrennung erzeugt eine dem Inhaltsenthaltenen Stoffen spezifische Emission. Heißt also im KLARTEXT: Eine rückstandslose Verbrennung kann es NICHT geben. Ob das nun ein Anzünden einer Kerze oder dem Verbrennen von Kraftstoffen betrifft… JEDE VERBRENNUNG ERZEUGT EMISSIONEN. PUNKT

    Bei dem Verbrennen von Dieselkraftstoff entstehen ohne das man dieses durch eine Hardware verhindern könnte spezifisch durch seine Inhaltsstoffe (ÖL) mehr Emissionen als bei den heutigen Benzinkraftstoffen.
    Ein Dieselmotor wird auch als SELBSTZÜNDER bezeichnet da er OHNE Zündanlage auskommt.
    Der unter dem hohen Druck verdichtete Kraftstoff, entzündet sich nämlich durch die Aufwärtsbewegung des Verdichterkolbens (Arbeitkolben) in der Zylinderlaufbahn, bis in der Brennkammer sich das Kraftstoff-Luftgemisch unausweichlich selbst entzündet (explosion). Dadurch wird genau wie bei dem Ottomotor (ebenfalls auch als Explosionsmotor bezeichnet) der Kolben in eine schnelle Abwärtsbewegung gedrückt. Die Länge dieser Auf und Abwärtsbewegung ist der sogenannte Arbeits oder auch Krafthub.
    Er bestimmt die Leistungsabgabe eines jeden Motors. Merke: Der Hubraum bestimmt die Leistung (das Ergebnis der verrichteten Arbeit) und damit das abgegebene Drehmoment (Kraft). Ein zusätzliches Beimengen des Kraftstoff-Luft Gemisches von Sauerstoff durch Turbolader oder Schraubenkompressor (Rootsprinzip) erhöht ebenfalls die Leistung. Ich halte aber persönlich NICHTS davon davon, da ein V8 mit 5,7 L Hubraum KEINEN solchen Schnickschnack benötigt.

    Also zurück zum Thema: Dieselkraftstoff wird auch als Dieselöl bezeichnet. Früher fuhren die Leute sogar mit Heizöl… Gut, davon ist heute nicht nur aus Umweltaspekten abzuraten, sondern auch durch die heutige verbaute Technik. Die Injektoren in modernen Dieselmotoren sind nämlich meiner Meinung nach eine TOTALE FEHLENTWICKLUNG. Das Einzige welches man einen Dieselmotor abgewinnen kann, ist durch verändern von Einspritzmenge, Einspritzpunkt oder Druck der Motorlauf und damit auch seine Emission. Eine Hardware wäre hier also kompletter Blödsinn liebe GRÜNEN! Also Ein Dieselmotor hat 3 Möglichkeiten: er läuft gut, er läuft beschissen, er läuft gar nicht. PUNKT
    Also lasst die Kirche im Dorf und denkt immer daran, JEDE VERBRENNUNG ERZEUGT EMISSION.
    Ganz einfach und mit wenig Worten.

  75. Hardware ist: ALLES was der Motor braucht, um den Druck der bei einer explosiven Verbrennung entsteht stand zu halten, und diese dann in eine kraftvolle Drehbewegung umwandelt.

    Software ist: ALLES was diesen Motor elektromechanisch ansteuert. Dazu gehört im wesentlichen: der Druck der Hochdruckpumpe, die Steuerung der Einspritzdüsen (modern ausgedrückt Injektor) und die Abschaltvorrichtung. Der Rest für die Luftregelung (Luftmasse, Temperatur usw.) wäre jetzt zu aufwendig, und ist auch nicht unbedingt Thema.

  76. Sicher mal interessant zu erfahren, wer die Finanziers der DUW (Deutsche Umwelthilfe) sind. Ein Jürgen Resch und Konsorten haben aus meiner Sicht nicht die Finanzen, solche Verfahren zu finanzieren. Wenn da mal nicht wieder die Nattern am eigenen Busen gezüchtet werden. Lobbystrukturen haben wir ja genug in Deutschland. Es gibt aber auch viele Strukturen jenseits der Grenze, die der KFZ-Industrie in Deutschland ans Leder wollen. Unverständlich ist, das da nicht mal eine ans Eingemachte gehende Buchprüfung gemacht wird und Finanzströme aufgedeckt werden. Die unsägliche Parteienfinanzierungen wird ja mal veröffentlicht. Solche Strukturen aber, die einen ganzen Volkswirtschaftszweig schädigen, werden nicht angegangen. Das ist wohl weder politisch noch von den Medien gewollt. Passen hier einige Aussagen von Udo Ulfkotte rein??

  77. Am 11. April 1933 wurde Göring auch Ministerpräsident Preußens.
    Seit Oktober 2013 labert eine Schl§$’#6^° gleichen Namens wieder
    einen Haufen Schei§§e im Reichstag zu Berlin?
    Aufpassen Landsleute Geschichte wiederholt sich also gegensteuern aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans. Rosenthal

  78. SPD muss weck, wir schaffen das.
    Wer SPD wählt, wählt 100% Rentenbesteuerung, schon vergessen.

    Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    https://www.youtube.com/watch?v=5MOaURzPxck

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter. Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen und AfD zu wählen.

  79. Marmorkuchen, 02.10. 07:41

    So wo* bei der Kernenergie besser auch. Zb.* Ausstieg ja, aber nicht so chaotisch und teuer wie Merkel.

    * : Wie war das nochmal mit der Rechtschreibung?
    Nun zum Thema:
    Ach du liebe Zeit, noch jemand nach hate-speech.de, der energiepolitisch weitgehend auf Systemlinie ist. Vielleicht sollten die Energieerzeuger einfach ihre Kohle-, Gas- und Kernkraftwerke von jetzt auf gleich abschalten und all die Ökofreunde einmal erleben lassen, wie befreiend es für das Gewissen ist, wenn ausschließlich „sauberer“ Strom mal fließt – und mal nicht. Schön, wenn dann bei BL-Spielen das Flutlicht ausfällt, Krankenhäuser auf Notstrom laufen müssen und im trauten Heim der TV mit dem „Tatort“ dunkel bleibt, usw., usw.

    Was anderes ist der Bevölkerung eh nicht zu verkaufen.

    Was glauben Sie, wie schnell der Bevölkerung die Laune vergeht, wenn obige Zustände eintreten. Irgendwann bekommt auch der doofste Schlafmichel mit, wer diese Zustände zu verantworten hat. Dass wir mittlerweile die höchsten Strompreise* der Welt haben, dass schönste Landschaftene mit großflächigen Windrad- und Solaranlagen zugepflastert wurden und werden und mit Mais- u.a. Monokulturen für Biogaserzeugung usw.
    Der Grüne Trittin, damals Umweltminister, in der Pressemitteilung 231/04 des BMU am 30.07.2004:

    „Es bleibt dabei, dass die Förderung erneuerbarer Energien einen durchschnittlichen Haushalt nur rund 1 Euro im Monat kostet – so viel wie eine Kugel Eis.“

    Leider hat der deutsche Durchschnittswähler ein Gedächtnis mit der Halbwertszeit von einer Woche.

  80. hate-speeches.de 2. Oktober 2018 at 07:17

    bei 50% der Diesel-Fhrzeuge ist keine HardwareNachrüstung möglich. Da braucht sich kein Lobbyist ins Zeug zu legen.

    Aber eine abgebrochene Theologie-Studentin weiß das besser als ein Ingenieur.

Comments are closed.