Die Polizei sucht mit diesem Phantombild nach dem mutmaßlichen Straftäter.
Print Friendly, PDF & Email

Hannover – Sie schubsten, schlugen und traten ein zehnjähriges Mädchen, um an ihr Geld zu kommen. Jetzt sucht die Polizei nach einem Verdächtigen. Ein weiterer befindet sich bereits in Untersuchungshaft.

Laut Polizeiangaben sollen zwei junge Männer am Montag gegen 14 Uhr eine Zehnjährige in Stahlkamp in der Nähe der Haltestelle „Alte Heide“ attackiert haben. Offensichtlich wollten die Verdächtigen das Mädchen ausrauben. Nachdem sie geschubst, geschlagen und getreten wurde, gelang dem tapferen Mädchen allerdings die Flucht.

Im Zuge der Ermittlungen konnte die Polizei bereits einen Tatverdächtigen festnehmen. Am Mittwoch klickten für einen 18-jährigen Mann die Handschellen. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Nun suchen die Einsatzkräfte nach seinem Komplizen.

Der Gesuchte ist zirka 16 bis 18 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß, schlank und hat einen dunkleren Teint. Auffällig: eine ältere Narbe im Bereich der rechten Augenbraue und ein Ohrstecker links. An jenem Montag war er mit einer kurzen, hellgrauen Hose, einem quergestreiften (hell-dunkel) T-Shirt mit dem Aufdruck eines Drachenkopfes auf der Schulter sowie hellen Markenturnschuhen bekleidet.

Infos an 0511 109-2717.

(Quelle: bild.de)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

147 KOMMENTARE

  1. Dabei ist Loser Saxony unter den Sozen doch so sicher:

    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Pistorius-weist-AfD-in-Sicherheitsdebatte-zurecht,afd1696.html

    Stand: 18.05.2018 14:00 Uhr – Lesezeit: ca.2 Min.
    Pistorius weist AfD in Sicherheitsdebatte zurecht
    Die Zahl der Straftaten in Niedersachsen ist laut der im Februar veröffentlichten offiziellen Statistik erneut gesunken. Doch eine „sehr gute“ Sicherheitslage, wie sie Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Freitag im Landtag skizziert hat, nehmen nicht alle Bürger wahr. In einer aktuellen Stunde wollte die AfD-Fraktion deshalb wissen, ob die Kriminalität nicht tatsächlich viel höher ist als in der Statistik erfasst wird – und woher das verstärkte Unsicherheitsgefühl in der Bevölkerung stammt. Pistorius warf der Partei vor, ein unzutreffendes Bild der Kriminalität zu zeichnen und die Stimmung im Land zu vergiften: „Wir müssen die Dinge nicht tabuisieren, aber auch nicht dramatisieren“, sagte der Innenminister.

  2. „“Männer“ schlagen auf Frauen ein“

    „Als die Polizei eintraf, rannten die Schläger in Richtung McDonald’s, stiegen in den BMW…“
    Das ist sehr, sehr untypisch.

    „…und flüchteten.“
    Das eher nicht, bei „unserer“ Polizei.

  3. In der HAZ sucht man vergebens nach Information zu dieser Schandtat!!!

    Die Meldung von dem durch einen Türken erst ins Koma getretenen und inzwischen verstorbenen Fußgänger ist inzwischen ganz aus den Schlagzeilen verschwunden.

    Statt dessen erschien gestern eine ominöse Meldung, wonach möglicherweise ein Mann mit Springerstiefeln! im MAI ! ein Mädchen mit einem Messer an der Hand verletzt habe.

  4. Ein völlig logisches Vorgehen.

    Kleine Kinder sind sehr viel risikoloser
    und unsere Goldstücke, Renten Sicherer und Gen Pool Verbesserer sind in puncto Risikobeurteilung unseren hochbezahlten Regierungspolitikern deutlich überlegen.

    Wenn man unsere überforderte Hausfrau im BundeskanzlerInnen Amt fragt, dann würde sie sicherlich Antworten:

    „Risikoanalyse? Mit solchem Quatsch gebe ich mich erst gar nicht ab! Nächste Frage bitte!“

  5. Heute demonstrieren wieder tausende für mehr Messermörder, mehr Islam, mehr Vergewaltigte Mädchen, mehr islamische Gewalt, mehr Frauenunterdrückung. Kurz: Für alles, was des Linken Herz höher schlagen lässt.
    Seien auch Sie in Berlin dabei.

  6. Wollen wir uns in Hannover mit allen Bürgerbewegungen von den Bikern und Fußballfans bis hin zur AfD treffen um ein Zeichen gegen die islamische Gewalt an unseren Frauen und Kindern zu treffen?

    Ich finde wir haben das sozialistische SPD Verbechergesindel in Niedersachen zusammen mit der Grünen Kotze bislang viel zu sehr verschont.

    Ich wäre dabei.

    Marie Belen und Clint Ramsey bestimmt auch.

  7. In Ravensburg findet am Montag, 15. Oktober

    um 19 Uhr eine „Mahnwache wegen der Messerstecherei in Ravensburg“ auf dem Gespinstmarkt statt

    https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/ravensburg_artikel,-nach-messerattacke-kundgebung-und-gegendemo-am-montag-_arid,10946440.html

    Facebook hat gelöscht…was für Dreckstypen sind da zugange… dennoch: Mahnwache in Ravensburg steht – herzlich willkommen..

    Es gilt, 15.10.2018 in Ravensburg zur Mahnwache am Gespinstmarkt wegen Asylmorden… 19.00 – 20.00 Uhr.

    http://amfedersee.de/52904-2/comment-page-1/

  8. Guten Morgen, – insbesondere nach Bayern in der Hoffnung, dass ganz viele von Euch vor der Wahl diesen Artikel und die sich anschließenden Kommentare AUFMERKSAM lesen.
    Es geht um Eure Kinder, Eure Enkel, Eure Urenkel.
    Es geht um deren Zukunft, um deren Sicherheit.
    Macht das Kreuz da, wo Werte wie Respekt und Anstand noch einen hohen Stellenwert haben, ebenso die Begriffe wie
    EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT.

    DERZEIT verkommen sie leider zur Farce.

    Ihr könnt am Sonntag dagegen steuern.
    Mit einem hoffnungsvollen, freundlichen Grüße Gott – möge er Euch schützen.

  9. „Mädchen, um an ihr(SEIN) Geld zu kommen. – Nachdem sie(ES) geschubst, geschlagen und getreten wurde, gelang dem tapferen Mädchen allerdings die Flucht.“

    ➡ ES, das Mädchen ist grammatikalisch sächlich!

    Tagäglich muß ich hier u. in der Polizeipresse
    Merkels DEPPENDEUTSCH lesen. Sie kann es
    nämlich auch nicht:

    „Zum Schluss sagte ein deutsches* Mädchen, deren(DESSEN) Eltern und Großeltern schon in Deutschland waren, dass man über sie(ES) hier gar nicht gesprochen habe; sie(ES) habe es manchmal auch nicht einfach. Das muss man auch sagen. So, wie über das Essen oder dieses und jenes im Zusammenhang mit türkischen oder italienischen Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen gesprochen wurde, sagte sie(ES), so ginge es auch ihr(IHM). Sie(ES) würde immer „Kartoffel“ genannt werden. Das fand sie(ES) nicht so schön, zumal sie(ES) gar nicht gerne Kartoffeln isst. So etwas gibt es also auch.“ („60 Jahre Gastarbeiter…“, Dez. 2015)

    ++++++++++++++++++++++

    *wurde erst nach Monaten dazugeschummelt.

  10. Mehr Mittel im Kampf gegen „Rechts“, Pegida und AfD.

    friedel_1830 13. Oktober 2018 at 09:12

    1.) So kann es nicht weitergehen
    friedel_1830 13. Oktober 2018 at 09:13

    2.) Zivilisationsbruch

    Merkel ( 11 Minuten stehende Ovation in Karlsrhe!) bestellt und Erdogan liefert! Wo ist das Problem?

    Sorgen machen uns…………………….

  11. Es ist noch nicht so lange her, da war es wesentlich weniger risikobehaftet, dass 10-jaehrige Kinder alleine tagsüber unterwegs waren. Der Weg zur Schule, zum Sport, zu den Freunden… I.d R. alles kein Problem.
    Was bin ich froh, noch eine echte Unbeschwertheit und Freiheit als Kind auf dem Land erlebt zu haben und was bin ich traurig, festzustellen, dass dies vielen Kindern heute komplett verwehrt bleibt und bleiben wird.
    (Selbstverständlich war auch früher nicht alles Eitel-Sonnenschein, das ist mir durchaus bewusst, aber die Verhältnismäßigkeit ist hier und heute nicht mehr gegeben.)

  12. @ Maria-Bernhardine; 9:32 h

    OK, ein bißchen Sorgen muß man sich schon machen: PISA ist im Journalismus angekommen.

  13. Zwei gegen eine, was für Männer. Donnerwetter. Wozu sucht die Polizei den anderen, sie werden ohnehin wieder freigelassen, ist ja nichts passiert. Auch wenn etwas passiert wäre, würde das die justiz nichz kümmern.

  14. Importierter asozialer Abschaum? Schutzbedürftige? Flutlinge?
    Der Druck im Kessel steigt. Ist das gewollt, oder nur dumme Handlungsunfähigkeit?
    In der Politik geschieht nichts, was nicht geplant ist !
    Im linksgrünen Merkelismus mit Beteiligung der Spezialdemokraten ist auch das nicht mehr sicher!

  15. Es ist unfassbar, einfach nur noch unfassbar was mittlerweile in diesem Land alles passieren darf!!!
    Da kann das Mädchen noch glücklich sein, dass sie nicht von der Gruppe vergewaltigt wurde. Das Alter ist da mit Sicherheit kein Hinderniss für diese Typen.
    Wenn sowas meinen Kindern geschehen würde, wäre ich am nächsten Tag in der Zeitung. Ok ich wäre zwar tot, das aber nicht alleine, ein Blutbad würde ich anrichten. Mein Leben wäre eh vorbei und das meines Kindes wohl auch.
    Keine Sorge… es würde die Richtigen treffen, da darf nun jeder spekulieren, doch schuldig sind nicht nur Migranten, schuldig sind die, die diese Menschen in unser Land gelassen haben und vorher wussten auf was sie sich einlassen. Das erfüllt den Tatbestand des Vorsatzes.
    Ich könnte mich wieder aufregen…

    Gute Nacht Deutschland

  16. Wenn exakt zur gleichen Zeit und am gleichen Ort kein weiterer „Vorfall“ bekannt ist, dann war das doch auch wieder nur ein Einzelfall.
    Und wenn irgendwann jemand, der die Möglichkeit hat, Merkel zu töten, diese nutzt, dann ist das auch nur ein Einzelfall.

  17. In der „welt“ war von „Radfahrern“ die Rede.
    Waren es keine norwegischen Austauschstudenten?

  18. ein 10 jähriges kind überfallen? was sind das für ehr und eierlose untermenschen? achja die langersehnten fackräfte wie uns immer vorgelogen wird.

  19. Das Lied der Linde:
    Zitat
    Ordnungsstifter aus dem Osten
    Ja, vom Osten kommt der starke Held,
    Ordnung bringend der verwirrten Welt.
    Weiße Blumen um das Herz des Herrn,
    Seinem Rufe folgt der Wack’re gern.
    alle Störer er zu Paaren treibt,
    Deutschem Reiche deutsches Recht er schreibt,
    [B]Bunter Fremdling, unwillkomm’ner Gast,
    Flieh die Flur, die du gepflügt nicht hast.[/B]
    Gottes Held ein unzertrennlich Band
    Schmiedest du um alles deutsche Land.
    Zitatende

    http://www.j-lorber.de/proph/seher/lindenlied.htm

    Daraus lese ich, das alles wieder gut wird, aber erst nach dem großen Krieg, nach der Apokalypse.

  20. Wieder einmal Hannover.

    Mike Hoffmann (wohnungslos, weil Vorrang für Asylanten)
    bekam dreieinhalb Jahre Knast wegen Schwarzfahren,
    er hatte wiederholt einen Schlafplatz in der Bahn gesucht.

    Mamo A. (syrischer „Flüchtling“) wurde für 13 Messerstiche auf seine
    scvhwangere Freundin mit zwei Jahren und acht Monaten
    „bestraft“, teilweise im offenen Vollzug!!!

    Wir Nordlichter hoffen morgen auf Euch, liebe Bayern!

  21. Mein lieber „Alter Notgeiler Bock“, es war ganz klarer Vorsatz von Merkel was sie mit Deutschland und Europa angerichtet hat. Diese Frau und ihre Helfeshelfer sollte/n unbedingt weggesperrt werden, denn sie stellt eine tödliche Gefahr für Deutschland dar!

  22. Hannover entwickelt sich langsam aber sicher zu einem Shithole wie Bonn, Pforzheim oder Bremen. Boris Pistorius gefällt das…

  23. Uns wird immer wieder erzählt das alle Menschen und alle Rassen gleich sind, wie man unschwer erkennt ist das nicht richtig, es gibt einen Unterschied.
    Die weiße Zivilisation ist den anderen Rassen haushoch überlegen.
    Die weiße Rasse wird nur durch die Propaganda in den Medien und die Umerziehung in den Schulen wehrlos gemacht und der Vernichtung preis gegeben.

    Menschen die kleine Kinder missachten und die Regeln in dem Gastland missachten so wie diese Fremden sind Menschen mit einem minderwertigen Charakter.

  24. Es kommt der tag, da hängt der erster Merkel Fachkraft Tot überm Zaun !
    Und das nur weil einen Vater er im unmittelbare nähe einen Fachkraft im
    Flagranti der sich an seinen Tochter ran machte, erwischte und dabei
    ausgerastete !

  25. MERKELOWAS GÄSTE HABEN, AUSSER IHRER
    WARMHERZIGEN KULTUR, NICHTS ZU BIETEN
    POL-GT: Raub auf 84-jährige Dame – Tatverdächtige melden sich bei der Polizei
    09.10.2018 – 11:27
    Nach Ermittlungen an der Halteranschrift erschien die 30-jährige Tatverdächtige in Begleitung der 29-jährigen Fahrerin des Autos bei der Polizei. Gegen beide Gütersloherinnen(Anm.: Und ich bin die Kaiserin von China) wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.
    +https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4082845

    MÄNNER AUS HERZLICHER
    ELLENBOGENGESELLSCHAFT –
    SYRISCHE LEBENSFREUDE
    09.10.2018 – 09:58
    Polizei Gütersloh
    POL-GT: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Kreispolizeibehörde…
    Rietberg Krs. GT,
    Sammelunterkunft für Merkelowas Gäste
    Schwerer Messerangriff: Syrer gegen Syrer
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4082599

    Schmerzhafte Verwerfungen in
    „Deutsch-Buntistan“ hinter
    Höflichkeitsfloskeln versteckt:

    ZIGEUNERINNEN SIND DAMEN
    GREIS KEIN ALTER MANN,
    SONDERN ÄLTERER HERR
    Gütersl. Innenstadt, 08.10.2018 – 11:49
    POL-GT: 91-Jähriger ertappt(?) Trickdiebinnen
    (:::)
    Ohne Vorwarnung umarmte eine der Frauen den Mann nach einem kurzen Gespräch. Dabei griff sie mit der Hand in die Manteltasche des Seniors. Dieser erfasste unmittelbar die Situation und befreite sich aus der Umarmung. Die Frauen rannten anschließend davon. Ohne Beute.
    Der ++ältere Herr war zwischen 10.15 Uhr und 10.30 Uhr durch ihm unbekannte ++Damen…
    Die Frauen konnten von dem Mann wie folgt beschrieben werden: Sie waren zwischen 20- und 25 Jahre alt, beide waren auffällig klein und trugen dunkle Bekleidung. Einer der ++Damen trug ein gelbes Klemmbrett bei sich. – Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu den ++Damen machen?
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4081600

    ++++++++++++++++++++++++

    Islambeauftragte des Kanzleramts, Maria Böhmer, 2008
    „Die 2,7 Millionen Menschen aus türkischen Familien, die in Deutschland leben, gehören zu uns, sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“
    +http://www.spiegel.de/politik/deutschland/umfrage-mehrzahl-der-tuerken-fuehlt-sich-in-deutschland-unerwuenscht-a-541136.html

  26. Phantombild kann man sich getrost sparen. Geht durch EURE Stadt! NUR DOPPEL-DREIFACH-und Mehr bis einhundertfachgänger…

  27. Allzu gerne erinnern wir uns bei Meldungen von wegen …“Männer“ attackieren zehnjähriges Mädchen… dunkler Teint… …u.s.w. an das Zitat des Genossen S.Gabriel vom September 2017 von wegen …

    „ Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, indem lauter kriminelle Ausländer rumrennen …“ dass ist doch dummes Zeug, dass ist doch Volksverdummung, dass ist doch “ Fake News “ hier nochmal ab 1.52 min. … klick !

  28. Mir ist ganz schwindelig, habe Mühe die ganzen Straftaten der letzten Tage auseinander zu halten. Und in Berlin werden sich heute tausende Irre treffen, die immer noch Nichts begriffen haben. Schlimm.

  29. Diese Hackfressen sehen doch alle gleich aus, deshalb hat die Polizei Schwierigkeiten die zu finden.

  30. Als Frau oder Mädchen muss man wirklich Angst haben vor Merkels Goldstücken mit ihren Kohleaugen, in denen der HASS sich wider spiegelt, mit ihrem schwarzen „Wischmob“ auf dem Kopf und ihrer Hautfarbe, wie die braunen Uniformen der Nazis. Einfach ekelhaft. Uns hat man beigebracht, das Licht steht für alles Gute und die Dunkelheit ist das Böse. Ich kann es nach empfinden, wie viel Angst deutsche Eltern um ihre Kinder aushalten müssen. Diese sollten wirklich ihre Kinder aufklären, sich vor Jedem, der anders aussieht als ein Deutscher, schleunigst in Sicherheit zu bringen. Wer jetzt nicht aufwacht, brauch später, wenn DE zum Shithole Land verkommen ist, kein Klagelied anzustimmen.

  31. Ein typisches Beispiel für das Versagen unserer Integration.

    Wir müssen einfach mehr Geld in die Hand nehmen, um diesen armen Menschen ein menschenwürdiges Dasein zu ermöglichen. Wahrscheinlich brauchten diese Goldstücke nur ein paar Euro für Zigaretten. Wieviel Leid wäre dem armen Mädchen erspart geblieben, wenn das Sozialamt eine eine Kreditkarte für Zigaretteneinkäufe zur Verfügung gestellt hätte.

    Außerdem müssen wir dringend mehr Kurse zum Erlernen der Deutschen Sprache anbieten.

    Diese armen Schutzsuchenden hätten sich schließlich auch in fließendem Hochdeutsch mit dem Mädchen unterhalten können:

    „Würdest Du uns bitte Dein Portemonnaie aushändigen, sonst sieht mein Freund zur linken Hand sich gezwungen, Dir den rechten Arm zu brechen. Und ich werde Deine vierte und fünfte Rippe oberhalb des Rippenbogen anknacksen müssen!“

    So viele Mißverständnisse werden bei besserer Integration vermieden. Nehmen Sie sich ein Beispiel, lieber Bürgermeister!

  32. Eine Stimme der Vernunft? Aber die Politik hört sie nicht:
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article182026472/Hans-Juergen-Papier-Ohne-Rechtsstaatlichkeit-kann-Demokratie-zur-Willkuerherrschaft-werden.html
    .
    Aus dem Text:
    .
    Deutlich werde die Diskrepanz zwischen geltendem Recht und tatsächlicher Praxis bei Migration und Asyl. Illegale Zuwanderung nach Deutschland erfolge nach wie vor – wenn auch nicht in dem Ausmaß wie 2015. Ausreisepflichten würden vielfach noch immer nicht durchgesetzt.

  33. @ PI,- Team, zum evtl. Thematisieren

    Netzfund Video vom 11.10.2018 Was machen eigentlich die frisch geretteten „Flüchtlinge“ während der langen Überfahrt nach Italien? Na Fussball spielen, Gitarre spielen, tanzen, singen und mit den Studentinnen auf dem Schiff gleich das erste Date im Club klarmachen. , ganz einfach !, … siehe 0.54 Min. Video … klick !

  34. „Ausreisepflichten würden vielfach noch immer nicht durchgesetzt.“

    Das liest sich,
    als würde ein nicht unbedeutender Teil umgesetzt.

  35. *http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Hannover/Hannover-Polizei-sucht-Komplizen-fuer-Ueberfall-auf-Maedchen
    .
    Das ist ja interessant.
    Wenn die Polizei Komplizen sucht, findet sie sie sicher in der Politik.
    Wobei: Für einen Überfall auf ein Mädchen könnte man auch bei der Kirche fündig werd. Oder sind die nur für Knaben zuständig?
    .
    Oder – noch einfacher: Der Idiot beim Göttinger Tageblatt lernt richtiges Deutsch.

  36. int 13. Oktober 2018 at 10:36

    „Das liest sich,
    als würde ein nicht unbedeutender Teil umgesetzt.“

    Täuschen Sie sich nicht! Zwanzig Ausreisepflichtige tatsächlich abzuschieben ist ein bedeutender Kraftakt, den unser Staat nicht immer packen kann. Fragen Sie wuff-wuff-Horschti, der ist stolz wie Oskar über jeden einzelnen Abgeschobenen.

  37. Bundestagsparasiten der Altparteien haben sich bei vollen Besuchertribünen schon am Freitag Mittag ins Wochenende verabschiedet.

    Bundestag vor den Augen der Zuschauer nicht mehr Beschlussfähig.

    AfD beantragt Überprüfung der Beschlussfähigkeit.

    Die SED Schranze Petra Pau zeigt sich deswegen sehr genervt und dünnhäutig.

    https://www.youtube.com/watch?v=a6uN9cXakbI

  38. No ma-am 13. Oktober 2018 at 10:38

    „Oder – noch einfacher: Der Idiot beim Göttinger Tageblatt lernt richtiges Deutsch.“

    Statt daß Sie einfach stolz sind! Ich finde es toll, wenn bei der Presse die zehnjährigen Journalistenkinder Uti, Fatima und Sven-Augustin Leitartikel und Berichte schreiben dürfen. Natürlich kann die Lehrerin nicht jeden Artikel durchlesen.

  39. Bildunterschrift
    Die Polizei sucht mit diesem Phantombild nach dem
    mutmaßlichen Straftäter.
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    Bleibt doch bitte bei der Überschruft:
    POLIZEI SUCHT TÄTER MIT PHANTOMBILD

    Nicht mutmaßlich und nicht Straf-
    Der Asylschleicher ist einfach ein TÄTER, der gesucht wird

  40. @ Realist 13. Oktober 2018 at 10:11

    …wohnt jetzt neu 20m von mir, mit
    dürrer Hidschab-Hexe u. Kinderwagen. Er zupfte
    gestern sogar etwas Unkraut am Straßenrand
    (Hehehe, Hundeklorinne), im weißen Kurzarmshirt,
    grüßt aber keinen, schon gar nicht alleingehende Frauen.
    Sie kleidet sich wie eine Vogelscheuche: Langer
    blaßbunter Schlabberrock, beigegrauer Dreiviertelmantel,
    blaue Kopfwindel bis über die Schultern* u. das
    bei den derzeitigen sommerlichen Temperaturen.
    Sie ist arrogant, Nase so weit nach oben, daß
    sie eh demnächst in Hundekot treten wird.
    *Amira-Hijab:
    https://static.pulse.ng/img/incoming/crop7986223/4524677115-chorizontal-w1200-h630/hijabs-new.jpg

    Dieses islamische Gesindel darf sämtliche deutschen
    Wohnviertel zersiedeln. Brennpunkte in Großstädten
    sind mir lieber für dieses; kann man besser durch Polizei
    abriegeln u. dann … abschieben. Alle! Sie enden an
    keiner Resterampe, sondern in Afrika u. Orient/Asien, in
    den Ländern, die sich Moslems schon gekrallt haben!

  41. Und zurück bleibt ein zutiefst verstörtes Mädchen , das sich einreiht in die Heerschar traumatisierter “ Erlebender “ , Überlebender .

    Die , die sich nicht mehr einreihen konnten , sollte man politisch korrekt schleunigst vergessen : totschweigen .

    Das bedauerliche Geschöpf muß jetzt ein schlechteres Leben “ aus dem Mißtrauen heraus “
    ( Bedford – Strohm ) leben . Was für ein Pech !

    Hier drängt sich der Gedanke , daß dieses Mädchen ja eigentlich noch Glück im Unglück hatte , förmlich auf . Denn die Hyänen wollten ja nur an seinen Geldbeutel …

    Schlimm !

    Aber anscheinend ist die “ Schmerzleidensobergrenze “ immer noch nicht erreicht !

  42. weanabua1683 13. Oktober 2018 at 10:48
    Bildunterschrift
    Die Polizei sucht mit diesem Phantombild nach dem
    mutmaßlichen Straftäter.
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    Bleibt doch bitte bei der Überschruft:
    POLIZEI SUCHT TÄTER MIT PHANTOMBILD

    Nicht mutmaßlich und nicht Straf-
    Der Asylschleicher ist einfach ein TÄTER, der gesucht wird

    Bei „achgut“ hat man sich bereits mehrmals über das Unwort „mutmasslich“ genüsslich ausgelassen.
    „Mutmasslich“ ist ein kulturmarxistischer Begriff, um dem Unterbewusstsein des Empfängers zu suggerieren, dass die Täterschaft generell in Frage zu stellen ist, wenn dieser einer der edlen Wilden ist, die in unser Land kamen, um uns zu bereichern.

  43. WARMHERZIGE MÄNNER
    MIT MESSER-KULTUR
    05.10.2018
    BIELEFELD-INNENSTADT
    BESATZER u.a. AUS VERSMOLD
    u. RHEDA-WIEDENBRÜCK
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4081932

    HEHLER GESUCHT – MIT KONTERFEI
    „…An dem Samstag im Februar kaufte ein 35-jähriger Bielefelder einen gebrauchten weißen Mercedes Sprinter für 12.500 Euro von dem gesuchten Mann. Dafür fand ein Treffen zur Übergabe der Kaufsumme und des Sprinters im Ruhrgebiet statt. Später stellte sich heraus, dass der Transporter in Belgien gestohlen worden war…“
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4077551

  44. Maria-Bernhardine 13. Oktober 2018 at 10:52

    …wohnt jetzt neu 20m von mir, mit
    dürrer Hidschab-Hexe u. Kinderwagen. Er zupfte
    gestern sogar etwas Unkraut am Straßenrand
    (Hehehe, Hundeklorinne), im weißen Kurzarmshirt,
    grüßt aber keinen, schon gar nicht alleingehende Frauen.
    Sie kleidet sich wie eine Vogelscheuche: Langer
    blaßbunter Schlabberrock, beigegrauer Dreiviertelmantel,
    blaue Kopfwindel bis über die Schultern* u. das
    bei den derzeitigen sommerlichen Temperaturen.
    Sie ist arrogant, Nase so weit nach oben, daß
    sie eh demnächst in Hundekot treten wird.
    *Amira-Hijab:
    https://static.pulse.ng/img/incoming/crop7986223/4524677115-chorizontal-w1200-h630/hijabs-new.jpg

    Dieses islamische Gesindel darf sämtliche deutschen
    Wohnviertel zersiedeln. Brennpunkte in Großstädten
    sind mir lieber für dieses; kann man besser durch Polizei
    abriegeln u. dann … abschieben. Alle! Sie enden an
    keiner Resterampe, sondern in Afrika u. Orient/Asien, in
    den Ländern, die sich Moslems schon gekrallt haben!

    Eine der weisesten Entscheidungen in meinem Leben war, jwd aufs Land in ein Kuhkaff zu ziehen – ausser von 2x täglich ein Schulbus und 1x Linienbus kein ÖPNV und kein Supermarkt oder Discounter.
    Ausser einer polnischen Familie und ein schwerreicher Russe und seiner Familie, von denen man nichts sieht und nichts hört, keine Primatensippen.
    Jedes mal wenn ich aus dem Shithole Frankfurt/Main nach Hause komme, spreche ich im Stillen ein Dankgebet, dass die mohammedanischen und afrikanischen Horden (noch) weit weg sind und es hoffentlich auch bleiben.

  45. So wie diese Visage des Gesuchten sollen einmal alle Europäer werden, wenn Schäubles Wunsch nach EInkreuzen von Negern in die Europäer ein Faktum ist.

  46. Was hat man diesen „Männern“ bloß angetan, daß sie zu so einer Tat gezwungen waren? Wurden sie von der Mehrheitsgesellschaft nicht angenommen? Fühlten sie sich womöglich ausgegrenzt? Jetzt sind einfühlsame Sozialarbeiterinnen gefragt, die sich in die Psyche der „Männer“ hineindenken und die Abgründe der deutschen Gesellschaft aufdecken können. Bei der Gerichtsverhandlung müssen die Verbrechen, die an diesen „Männern“ begangen wurden, schonungslos offengelegt werden, damit Rassisten und Nazis den Vorfall nicht für sich instrumentalisieren können.

  47. Das_Sanfte_Lamm 13. Oktober 2018 at 11:06
    […]
    Ausser einer polnischen Familie und ein schwerreicher Russe und seiner Familie, von denen man nichts sieht und nichts hört, keine Primatensippen.
    […]

    P.S.
    Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich die polnische und russische Familie nicht mit mohammedanischen oder schwarzafrikanischen Sippen gleichstellen will.
    Die sind wegen ihres umgänglichen Verhaltens hier bestens akzeptiert und beliebt.

  48. Nachtrag@11:08

    1. Antwort: „Das war der Lackmustest für Trumps Politik, die Wirtschaft eines Widerspenstigen aus der Bahn zu werfen, um seinen Weg zu finden. Es ist eine brillante Taktik! Die türkische Lira gerät ins Schleudern, die Bauarbeiten im ganzen Land sind zum Erliegen gekommen, Einkaufszentren ….“

  49. @freya, all diese Religionsfantasien, an welchen wir hier in Europa leiden, stammen aus demselben Misthaufe gewachsen im Jordantale, das will keiner der Deutschen begreifen!

  50. kitajima 13. Oktober 2018 at 11:09
    Was hat man diesen „Männern“ bloß angetan, daß sie zu so einer Tat gezwungen waren?
    […]

    Die sind einfach so und die können nicht anders.
    Deren gesamter Lebensinhalt und deren „Kultur“ basiert auf diesem aus unserer Sicht zutiefst unmoralischem Handeln.

  51. AfD-Landtagsabgeordnete Dr. Christina Baum fordert verpflichtende HIV-Untersuchungen in Gemeinschafts- und Erstaufnahmeeinrichtungen!

    „Im vollen Bewusstsein, dass die Anzahl von HIV-Neuinfizierungen bei Menschen nichtdeutscher Herkunft steigt, möchte Minister Manfred Lucha absolut gar nichts unternehmen, um die baden-württembergische Bevölkerung zu schützen“, so die sozialpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion Dr. Christina Baum fassungslos.

    Zuletzt im Jahr 2016 veröffentlichte das Robert Koch-Institut Zahlen (*1), die eine sehr deutliche Sprache sprechen: „Bei den von Menschen nichtdeutscher Herkunft in Deutschland neu erworbenen HIV-Infektionen konnte eine Zunahme der Anzahl und des Anteils derer festgestellt werden, die aus dem Nahen Osten oder Nordafrika stammen, während die Erstdiagnosen für alle anderen Herkunftsregionen zurückgingen oder gleichblieben.

    Besonders besorgniserregend dabei ist, dass sich 55 Prozent der Nichtdeutschen in Subsahara-Afrika mit HIV infiziert hatten“, so Christina Baum.

    https://behoerdenstress.de/afd-landtagsabgeordnete-dr-christina-baum-hiv/

  52. Bundestagsparasiten der Altparteien haben sich bei vollen Besuchertribünen schon am Freitag Mittag ins Wochenende verabschiedet.
    Bundestag vor den Augen der Zuschauer nicht mehr Beschlussfähig.
    AfD beantragt Überprüfung der Beschlussfähigkeit.
    Die SED Schranze Petra Pau zeigt sich deswegen sehr genervt und dünnhäutig.

    „Die Sitzung ist geschlossen!“

    https://youtu.be/-ey9wYTOgew

  53. Nun, die Hannoveraner wollten Multi-Kulti, nun haben sie es!
    Sollen sie schmoren in ihrer ISLAM-Hölle bis sie gar sind.
    Die Hannoveraner glauben augenzumachen, wegsehen, schönreden reicht und irgend wann wird es schon werden.
    Die Hannoveraner sind schon ein besonders dämlicher Schlag.

  54. Freya-
    13. Oktober 2018 at 11:08

    „JESUS VON OBERAMMERGAU KÖNNTE EIN MUSLIM SEIN“

    Wo ist das Problem?
    Fragen Sie jeden beliebigen Mohammedaner. Natürlich war Jesus ein Mohammedaner. Allerdings nur ein kleiner unbedeutender Prophet. Aber er hat den wahren letzten Propheten Propheten angekündigt. Denn mit der verunstaltenden Hautwarze (vulgo Siegel des Propheten für die Kenner.
    Die echten Kenner haben sogar Mohammeds Auswurf gesammelt. Mohammedansmius ist Exkremente orientiert wie keine andere „Religion“)

    Den Mohammed, den Jesus schon angebetet hatte, ohne ihn zu kennen

  55. @eckie 13. Oktober 2018 at 11:11
    freya, all diese Religionsfantasien, an welchen wir hier in Europa leiden, stammen aus demselben Misthaufe gewachsen im Jordantale, das will keiner der Deutschen begreifen!

    Ja schon, aber wir haben die (von unseren Vorfahren) hart und leidvoll erkämpfte Aufklärung hinter uns.

    Auch wenn ich aus gut bekannten Gründen & Protest aus dem Evangelischen „Verein“! ausgetreten bin…. ich fördere keine linken Islam-Unterstützer. So sind mir die christlichen Werte doch lieb & teuer.

  56. @ghazawat , 11:16

    JEDER Mensch ist als Muslim/Muslimah geboren worden, lt. allah 40/2.

    Die Meisten haben sich aber vom isslam abgewendet https://quran.com/2/7-10

    die Muslime sollen sie jetzt wieder zurückholen „The Return“ letzte Sure #9 (wenn nicht quran.com/9/5, 4/89)

    Mögen die Spiele beginnen htttps://quran.com/5/48

  57. Cedric Winkleburger 13. Oktober 2018 at 09:27
    Heute demonstrieren wieder tausende für mehr Messermörder, mehr Islam, mehr Vergewaltigte Mädchen, mehr islamische Gewalt, mehr Frauenunterdrückung. Kurz: Für alles, was des Linken Herz höher schlagen lässt.
    Seien auch Sie in Berlin dabei.

    ——
    Solche Demos sind wie Goebbels Sportpalast Rede: Wollt ihr den totalen Krieg ? Die Antwort und das Ergebnis ist ja bekannt. Ich frage mich immer, warum diese jungen Linken ihre Eltern so hassen, das es ihnen egal ist. wer von diesen eingeschleppten Merkel-Gäste ermorden, ausgeraubt oder vergewaltigt wird?

    Ein junger Linker zu seiner vergewaltigten Mutter: Hab dich nicht so, es dient der Völkerverständigung !

  58. Der grenzdebile Stauffenborn geistert in Frankfurt auf der Buchmesse herum. Der weiß nicht, wo die Wölfinnenschanze liegt?!!

  59. TOD IN DIPPOLDISWALDER HEIDE: JETZT IST KLAR, WER DIE SKELETTIERTE LEICHE IST

    ERMITTLER FINDEN HERAUS, DASS LEICHE NAHE DRESDEN JUNGE FRAU WAR

    „Hinweise auf Gewalteinwirkung waren nicht erkennbar.“ Die Knochen allein geben bisher auch keinen Hinweis auf Gewalteinwirkung, was jedoch nicht heißt, dass die junge Frau nicht umgebracht wurde.

    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-oelsa-skelettierte-leiche-ist-junge-frau-ermittlungen-dna-dippoldiswalder-heide-pilzsammler-819694

    Anmerkung: Ja klar, junge Frau stirbt einfach so im Wald…. so war es früher auch schon immer

  60. Möchte die Regierung Deutschland, die Deutschen aus Deutschland vertreiben ?

    Wieso lässt die Deutsche Regierung so etwas geschehen ?

  61. Warum suchen sie den zweiten Verdächtigen überhaupt? Die bekommen doch sowieso nur ein Schulterklopfen und ein „weiter so“ und dürfen dann wieder gehen.

  62. Haremhab 13. Oktober 2018 at 11:20

    „DANKE AFD !!! Das passiert wenn die ganzen Abgeordneten früh uns Wochenende gehen!“

    Da war Martin-100% noch ein echtes Vorbild! Der hat sich wenigsten noch kurz in Straßburg in die Anwesenheitsliste eingetragen, bevor er sich in das Wochenende verabschiedete. Es wäre doch zu blöde gewesen, die paar Euro Sitzungsgelder nicht auch noch mitzunehmen.

    Der, der den Spesenbetrug per Video dokumentierte, hat es nicht mehr lange in der Politik ausgehalten… Aber der überführte Betrüger wurde zum großen Hoffnungsträger der SPD

  63. Der Mann – Die Männer, herrlich! Über diese Aussagekraft staunt man immer wieder. Die tun so als wenn Leser oder Zuschauer im Kindergartenalter wären und nicht verstehen würden. Oder ist das migrantisch-arabische Bildungsniveau in den Schreibstuben der Redaktionen auch schon durchgeschlagen? Deutschland verdummt jeden Tag ein bisschen mehr. 🙁

  64. Den angeblichen Aufstieg der Grünen in Bayern verdanken sie der Wahlhilfe von ARD und ZDF. In JEDER Sendung werden Grüne eingeladen, zu jedem Thema werden Grüne mit ihrem Statement gezeigt und sind sie noch so dummdreist wie Schulze. Seit Monaten nur Grüne immer und immer wieder.

    Für mich schwer zu glauben, dass die enttäuschten „konservativen“ Stammwähler in Bayern sich von der CSU abwenden um auf einmal als „Alternative“ die Altparteien Grüne, FW oder FDP wählen.

    Bin mir sicher, Wahlbetrug wirds für die Grünen richten.

  65. Freya- 13. Oktober 2018 at 11:31

    TOD IN DIPPOLDISWALDER HEIDE: JETZT IST KLAR, WER DIE SKELETTIERTE LEICHE IST

    ERMITTLER FINDEN HERAUS, DASS LEICHE NAHE DRESDEN JUNGE FRAU WAR

    „Hinweise auf Gewalteinwirkung waren nicht erkennbar.“ Die Knochen allein geben bisher auch keinen Hinweis auf Gewalteinwirkung, was jedoch nicht heißt, dass die junge Frau nicht umgebracht wurde.

    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-oelsa-skelettierte-leiche-ist-junge-frau-ermittlungen-dna-dippoldiswalder-heide-pilzsammler-819694

    Anmerkung: Ja klar, junge Frau stirbt einfach so im Wald…. so war es früher auch schon immer
    ——————————————————————————————————————————-
    Messerstiche ins Fleisch eines Menschen verursachen wohl kaum irgendwelche Spuren an den Knochen der skelettierten Leiche. Man will uns auch hier für dumm verkaufen. Diesen einfachen Sachverhalt verstehen sogar Ungebildete!

  66. Vielleicht ist die Frau auch dem „bösen Wolf“ oder „Hunzelpunzel“ zum Opfer gefallen. Wer weiß das schon ? 🙁 Im Wald ist vieles möglich, selbst Fabelwesen wie der „Waldgeist“ könnten laut Lumpenpresse die Frau auf dem Gewissen haben.

  67. Todesrätsel von Charlottenburg gelöst
    Messermann tötet Mitbewohner, dann springt er vom Dach

    Im Streit soll Cory A. (24) seinen Mitbewohner (54) erstochen haben. Als die Polizei kam, sprang der Untermieter vom Dach.

    Cory A., gelernter Koch, der erst seit wenigen Monaten zur Untermiete in der Wohnung im 4. Stock lebte, soll seinen Mitbewohner erstochen haben. Michael L. war offenbar dahinter gekommen, dass er bestohlen worden war und soll Cory A. zur Rede gestellt haben.

    Im Streit soll der 24-Jährige dann mit einem Messer auf den Älteren eingestochen haben. Anschließend flüchtete er über eine Leiter auf das Dach. Von dort soll der Mann laut Augenzeugen über mehrere Dächer gelaufen und schließlich in den Tod gesprungen sein, als immer mehr Polizisten am Tatort eintrafen.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/charlottenburg-wilmersdorf/messermann-toetet-mitbewohner-dann-springt-er-vom-dach

  68. GOLEO 13. Oktober 2018 at 11:46

    „Messerstiche ins Fleisch eines Menschen verursachen wohl kaum irgendwelche Spuren an den Knochen der skelettierten Leiche. Man will uns auch hier für dumm verkaufen. Diesen einfachen Sachverhalt verstehen sogar Ungebildete!“

    Die Zahl der Selbstmorde durch Messerstiche in Brust und Rücken wird genauso dramatisch ansteigen, wie die bedauerlichen Selbsttötungen durch stumpfe Gewalt auf das Hinterhaupt!

    Schließlich will man den dumpfen Rechtspopulisten keine Argumente für ihren rechtsradikalen Fremdenhaß geben

  69. on Refcrime aktuell:

    Tathergang
    Afghanischer Asylbewerber (21?) wirft nach einem für ihn nicht zufriedenstellenden Gespräch mit einem Landratsamtsmitarbeiter die Scheibe des Büros ein (Sachschaden mehrere hundert Euro). Der Afghane wird in die Landesunterkunft Neumünster verlegt.

    Landesunterkunft Neumünster? Wieso verlegt man das Goldstück nicht gleich fachgerecht nach Kabul und stellt ihn vor ein heimisches Schariagericht? Mal schauen, wie oft der Sachbeschädigung dort macht.

  70. Fritz-1 13. Oktober 2018 at 10:07

    Uns wird immer wieder erzählt das alle Menschen und alle Rassen gleich sind, wie man unschwer erkennt ist das nicht richtig, es gibt einen Unterschied.
    Die weiße Zivilisation ist den anderen Rassen haushoch überlegen.
    Die weiße Rasse wird nur durch die Propaganda in den Medien und die Umerziehung in den Schulen wehrlos gemacht und der Vernichtung preis gegeben.
    ——————————————————————————————————————————-
    Mit den Rassen ist das so eine Sache. Zum einen wird man als Deutscher gleich mit der Nazikeule bearbeitet und zweitens gab es die ersten Hochkulturen im Vorderasiatischen Bereich, Ägypten, Babylon und Troja bzw. verschiedene Ausgrabungen in der Türkei.
    Festzustellen ist eigentlich nur eins, je weiter die Menschen von der Wiege der Menschheit (wahrscheinlich Südafrika) entfernt sind, umso mehr haben sie sich weiterentwickelt.
    Der heutige Vorsprung von Europäern, Chinesen und Japanern liegt in der Ablehnung des Islam, der Ideen und Fortschritt behindert.
    Das ist nichts Neues wird aber von den Gutmenschen ignoriert.

  71. ghazawat 13. Oktober 2018 at 09:26

    Ein völlig logisches Vorgehen. Kleine Kinder sind sehr viel risikoloser und unsere Goldstücke, Renten Sicherer und Gen Pool Verbesserer sind in puncto Risikobeurteilung unseren hochbezahlten Regierungspolitikern deutlich überlegen.

    So ist es. Der mörderische Abschaum der Menschheit, ihre Raubtiere, haben – mit freundlicher Genehmigung der Grauenraute – Deutschland als risikofreies Beutegebiet für Raub, Mord, Totschlag und Fucken entdeckt. Und selbst da, in diesem Paradies, betreiben sie Risikominimierung, indem sie die Wehrlostetsten angreifen.

    Zivilisation: Wehrlose schützen.
    Trieb: Wehrlose als Beute sehen.

  72. Spuehrt die Welt noch was hier abgeht …. Es gibt eigentlich nichts mehr zu schreiben….. Es gilt nurnoch zu handeln.

  73. Cedric Winkleburger 13. Oktober 2018 at 09:27

    Heute demonstrieren wieder tausende für mehr Messermörder, mehr Islam, mehr Vergewaltigte Mädchen, mehr islamische Gewalt, mehr Frauenunterdrückung. Kurz: Für alles, was des Linken Herz höher schlagen lässt.

    In der von der AfD initierten BT-Debatte über den Islam (Donnerstag, 11. Oktober) haben beide Redner der SED (Christine Buchholz, Friedrich Straetmanns) ausdrücklich für diese Demo geworben, auf sie hingewiesen, um Teilnahme gebettelt.

  74. Eurabier 13. Oktober 2018 at 09:17

    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Pistorius-weist-AfD-in-Sicherheitsdebatte-zurecht,afd1696.html
    Die Zahl der Straftaten in Niedersachsen ist laut der im Februar veröffentlichten offiziellen Statistik erneut gesunken.

    Hahaha. Und in der DDR („Ruinen schaffen ohne Waffen“), die ihre Bürger einmauerte und mit Minengürteln an der Flucht hinderte, zeigten alle Statistiken ununterbrochen, daß der Plan zu 150 übererfüllt und die DDR der tollste, reichste, beste Staat des Planeten ist.

  75. Waldorf und Statler 13. Oktober 2018 at 10:32

    https://twitter.com/wasistzeitgeist/status/1050457813254848514

    Gitarrespielen, tanzen und Ringelpiez mit Negern auf der Kreuzfahrt für die Fickolanten nach Italien. Muhaha! Und die Piepsmaus Jutta Nagel, „Politik-Studentin“, salbadert doch tatsächlich strahlend von den Ficklingen als „den Gästen an Bord“. Die Kommentare dazu sind eindeutig. Z.B. der hier:

    Kein Wunder dass die Typen ein falsches Bild von deutschen Frauen haben. Wenn so eine naive Kuh vor Rührung von einer Lügengeschichte schon auf dem Schiff fast die Grätsche macht.

  76. Wir als Deutsche haben aus unserer Geschichte nichts gelernt und sind weiter schlimme Rassisten.

    Den jungen Männern mit Migrationshintergrund bleibt in ihrer Not ja gar nichts anderes mehr übrig als zehnjährige Mädchen zu überfallen. Die Herren haben sich den Preis für Zivilcourage verdient. Es muss ein Ruck durch unsere Gesellschaft gehen!

    Immerhin demonstrieren für unser Anliegen heute zehntausende mutige Bürger in Berlin mit dem Bündnis #Unteilbar .

  77. Es gibt eine Koranstelle, die offensichtlich zu gern, zu oft (bereits 1x ist zuviel!) umgesetzt wird.
    Man kann dem natürlich begegnen mit: ….dann halte ihm die andere Wange hin.
    Nur leider gibt es keine uns wohlgesonnene Instanz, die im Nachhinein Vergeltung übt.
    (Frauen und Kinder können sich kaum selbst wehren und müssen leider feststellen, dass auch die Männer ihres Volkes sich zu dieser Wehrlosigkeit selbst verdammt haben und ihnen dann logischerweise eben auch keinen Schutz bieten)

    Oder man kann sich diese besagte Stelle auch zu eigen machen, Integration sei schließlich keine Einbahnstraße, hat man uns erzählt. Jeder muss sich bewegen und in die Gesellschaft einbringen (jeder, wie er kann.Frauen können anders als Männer, aber sie können! ).
    ZUMINDEST aber MUSS jeder aufhören, freiwillig die linke Wange regelrecht schon anzubieten.
    Und aufhören, Leute wie mich auch noch auszugrenzen, weil sie sich integrativ verhalten, wenn man sie attackiert.
    Oder sie zu beschwören, sich nicht integrativ zu verhalten, sondern der Beleidigung keine Beachtung zu schenken. Und bei diesem „Rat“ auch noch überlegen schlau zu tun.
    So geschehen neulich wieder mal in der UBahn, als ich von drei Kuffnucken aus ir
    gendeinem Türkeikaff als Schauobjekt und Fantasieobjekt herangezogen wurde.Man zeigte auf mich, lachte, amüsierte sich, befeuerte sich gegenseitig. Eindeutig zu erkennen, auch ohne deren Gebrabbel verstehen zu können.
    Allerdings bot ich nicht mal Anlass zu so einem Verhalten. IN EINER NORMALZIVILISATION, WIE ES BRD MAL WAR, jedenfalls nicht.
    Nun ist sie dies nicht mehr und ich dachte tatsächlich: mit islamischer Klamotte wär mir das erspart geblieben.
    Das ist ein Schritt zur Islamisierung.
    Wollt ihr Deutschen Männer, die ihr es bis hierhin überhaupt schon erst habt kommen lassen (ungewollt, weiß ich selbst), euch wirklich zurücklehnen auf dem Sofa und Frauen und Kinder diesen Arschlöchern zum Fraß vorwerfen. Und euch einreden, das muss so sein, weil ja sonst „die“ nicht aufwachen?!
    Dabei pennt ihr doch selbst. Ihr schlafwandelt bloß.
    Wenn man wach ist erledigt man seine Aufgaben!
    Wenn man pennt, träumt man vor sich hin.

  78. Früher hätte man ihn dafür wahrscheinlich einfach erschlagen und Niemand hätte sich daran gestört. Was hier abgeladen wird sind einfach nur degenerierte Zellhaufen, die nicht mal ansatzweise normale menschliche Gefühle und Verhalten haben. Monster, Bestien, nennt sie wie ihr wollt, aber Menschen im klassichen Sinne sind das nicht. Ich will jetzt nicht den Terminus aus dem 3. Reich benutzen, aber das Gegenteil von Übermenschen trifft es dennoch ganz gut. Der Abschaum der Menschheit, der Bodensatz und die dummen deutschen Kartoffeln bekommen einfach nicht genug, sie wollen geschlachtet werden. Man wird es wieder an den Wahlen in Bayern sehen. Wer kann verlässt das Land, wer nicht geht unter. So einfach ist das. Ich hoffe nur es trifft vermehrt linke Dreckschweine und nicht die Unschuldigen wie in dem bedauerlichen Fall hier.

  79. Wie jetzt? Eine Zehnjährige ohne Kopftuch oder andere Vermummung? Allein unterwegs?? Ohne Kuhsääng oder großen Bruder? Wer passt denn auf das unbehütete Mädchen auf?

    Ganz klar: Dann war das eine deutsche Schlampe!!!!!

  80. Werden solche Schweine,nach der Verurteilung ausgewiesen?
    Nein,natürlich nicht,weil, wenn sie noch Grauenvollere Straftaten in
    ihrem Lande verübt haben, oder es einfach behaupten,
    steigt automatisch der Abschiebeschutz!
    Dieses Land verkommt,und Schuld sind diese Islamisierungs-und Umvolkungspolitiker,
    die alles, aber auch alles daran setzen,und denen das Deutsche Volk,völlig egal ist,
    es ist ja der berühmte „Braune Wind“,der in den Kinderzimmern ausgemerzt werden muß,und
    die Lufthoheit über den Kinderbetten zurück erorbert werden muß.
    Nicht wahr Frau Käsemann und Herr Scholz,und dem anderen ,“Deutschland Verrecke „Gesocks ?

  81. Gelsenkirchener mit deutscher Staatsbürgerschaft (Was das?)

    erstochen aufgefunden. Auf Bürgersteig.
    Hintergründe noch unklar. Rockermilieu?

    Quellen: n-tv, BLöD, WZ

  82. Auffällig, dass jetzt kurz vor den wichtigen Landtagswahlen die Kriminalität der Zuwanderer mit Gewalt aus den Medien herausgehalten wird. Es glaubt ja niemand, dass die sich jetzt plötzlich anders verhalten. Nein, die Wahlschafe sollen nicht „verunsichert“ werden und schön „weiter so“ wählen.

    Aus Polizeikreisen ist bekannt, dass 9 von 10 Straftaten von „Flüchtlingen und Migranten“ gar nicht die Öffentlichkeit erreichen.

  83. Die Mädchen tun mir echt leid, das sind ahnungslose Hühner.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4086110
    In der Schule wird ihnen beigebracht ein freundliches Gesicht zu zeigen und am nachmittag in der freiwilligen Arbeitsgemeinschaft „Kochen mit Flüchtlingen“ usw. teilzunehmen.
    Es ist Aufklärung angesagt! Da reicht es nicht nur einen Vortrag „Nein heisst Nein“ zu halten.

  84. @ Starost 13. Oktober 2018 at 16:10

    Haben Sie eigentl. schon mal daran gedacht,
    wie unhöflich es ist, Leser hier in einen gaga
    Film tappen zu lassen? Angaben, worum es
    geht, was für ein Film einen erwartet u.
    wie lange so ein Clip dauert wären fair.

  85. @ Mantis 13. Oktober 2018 at 17:06

    Ihnen ist aber schon klar, daß es sich um ein
    10-j. Kind handelt u. nicht um einen Teenager?

  86. @ Das_Sanfte_Lamm 13. Oktober 2018 at 11:06

    …geht nur, wenn man mindestens ein Auto
    in der Familie hat…

  87. Maria-Bernhardine13. Oktober 2018 at 17:16

    Angaben, worum es
    geht, was für ein Film einen erwartet u.
    wie lange so ein Clip dauert wären fair.

    Alle Angaben auf Youtube vorhanden. Wenn Sie es unhöflich finden, dass ich die Details nicht schon nacherzähle, statt nur zu verlinken, wäre es konsequent, meinen Link einfach zu ignorieren. Zu Ihrer Frage: Nein, ich finde es nicht unhöflich. Und für Ihre cineastischen Vorlieben und Abneigungen („gaga Film“) kann ich auch nichts.

  88. q Maria-Bernhardine 13. Oktober 2018 at 10:52

    @ Realist 13. Oktober 2018 at 10:11

    …wohnt jetzt neu 20m von mir, mit
    dürrer Hidschab-Hexe u. Kinderwagen. Er zupfte……… –

    ——————————————————————

    In gut sortierten Zoogeschäften gibt es als Lebendfutter Heimchen. Es sind kleine Grillen. Tagsüber verstecken sie sich in Ritzen. Nachts werden sie aktiv. Was tun Grillen? Sie zirpen. Und wie!!!Ein Tierxchen reicht für einen Nervenzusammenbruch.

  89. Nun ein Teil der Bevölkerung fühlt sich bereits wohl wenn der Imman vom Minarett sein Geschrei startet -und denkt dann an den letzten Türkei Urlaub -die anderen suchen den schwulen Kinderschänder in der kathl Kirche und nicht bei den Schwulen …und die welche Kinder haben lernen so langsam die Realitäten Merkels kennen …
    Andere fragen sich warum immer noch keine grüne Insel im Meer verschwand -und man am Mont Saint Michel extra Dämme baut damit dort gelegentlich Wasser die Insel umspült …?

Comments are closed.