Die Fatih-Moschee („Eroberer-Moschee“) in Bremen mit 27 Meter hohem Minarett, eine Landnahmeeinheit mit Symbolkraft. Was uns das sagen will, ist schon im Namen angelegt.

Hört sich das nicht richtig gut an? Folgender Wortlaut ist in der Einladung zum Tag der offenen Moschee für die „Eroberer-Moschee“ in Bremen und Bremerhaven zu lesen:

„Religiosität ist individuell, normal und alltäglich. In unserer pluralen Gesellschaft gehört sichtbare Religiosität zum Alltag, auch wenn viele Menschen heute keinen starken Bezug mehr zu Religion haben“, so Vorname Name, Vorsitzender des IGMG Regionalverbands Name, anlässlich des Tages der offenen Moschee (TOM) am 3. Oktober. Das diesjährige TOM-Motto lautet: „Religiosität – individuell, natürlich, normal“.

„Muslimen ist ihre Religiosität wichtig und etwas ganz Selbstverständliches. Religiosität ist für sie eine durch und durch lebensbejahende und positive Entfaltung des Glaubens. Sie spiegelt die harmonische Beziehung zwischen dem Gläubigen und Gott, seinen Mitmenschen und seiner Umwelt. Religiosität bedeutet sozial und gerecht zu handeln. [Hervorhebung PI-NEWS]

Kluge Leute, unsere muslimischen Mitbürger und „Eroberer“, kultiviert und redegewandt, oder? Oder haben sie das vielleicht gar nicht selbst geschrieben, stattdessen ein deutscher „Helfer“ aus einem deutschen „Helferkreis“?

Wer aufmerksam gelesen hat, dem werden die Platzhalter im Text nicht entgangen sein. Dort mussten die Muslime nur noch ihren Namen und Vornamen einsetzen und fertig wäre die schöne Pressemitteilung gewesen.

Das war ihnen dann aber wohl doch zu schwer und so veröffentlichte die Islamische Föderation den Text einfach wie erhalten. Blöd gelaufen. Wenn man zu bequem ist und sich zu sehr auf andere verlässt…

Unsere unterworfenen „Qualitätsmedien“ hingegen haben den Text brav angeglichen und das Zitat dem jeweils passenden Vorsitzenden in den Mund gelegt. So schreibt etwa Redakteur Michael Mix (michael.mix@kreiszeitung.de) in der Kreiszeitung (immerhin fünft größte Tageszeitung in Niedersachsen):

„Religiosität ist individuell, normal und alltäglich“, lautet das Motto des Tages. „In unserer pluralen Gesellschaft gehört sichtbare Religiosität zum Alltag, auch wenn viele Menschen heute keinen starken Bezug mehr zur Religion haben“, sagt Kamu-Vorsitzender Rakip Erdinc. [Hervorhebung PI-NEWS]

… und Redakteur Marco Julius (m.julius@noz.de) in der Neuen Osnabrücker Zeitung:

„Religiosität ist individuell, normal und alltäglich. In unserer pluralen Gesellschaft gehört sichtbare Religiosität zum Alltag, auch wenn viele Menschen heute keinen starken Bezug mehr zu Religion haben“, sagt Ahmet Arslan, Mitglied im Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit der Moscheegemeinde Mevlana in Düsternort… [Hervorhebung PI-NEWS]

Unser Copy&Paste-Journalismus und seine Schützlinge, gemeinsam unschlagbar blöd.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

75 KOMMENTARE

  1. Haha – Fake-News entdeckt! Die willfährigen Helfer sind fleißig bei der eigenen Abschaffung, und wähnen sich soooo fortschrittlich…

  2. Es wird irgendwann eine Art Bibel geben mit den ganzen Worten der Verirrung, die diese RautenZeit der kulturellen Beliebigkeit hervorpresste – also abstoßendes Beispiel aller gut gemeinten Diktaturen und faschistischen Verirrungen der Menschheit. Und diese Presseerklärung ist ein sichtbar dämliches, abgedroschen dümmliches Beispiel dafür, tiefer kann man nicht sinken.

  3. Religiosität ist nur solange normal, bunt, individuell und alltäglich und darf im Alltag sichtbar sein, wenn es sich bei der Religion NICHT um das Christentum handelt. Christen nämlich sind nicht normal, die müssen ihre Kreuze im Alltag verstecken, dürfen sie nicht um den Hals tragen, müssen sie von den Kirchen abhängen, denn sie sind einfach nicht im 21. Jahrhundert angekommen, brauchen einen imaginären Freund, weil sie sonst keine Halt haben und schwach sind, und haben immer noch nicht kapiert, dass wir in einem säkularen Staat leben, d.h. dass Religion Privatsache zu sein hat und bestenfalls noch in der eigenen Besenkammer sichtbar sein darf.

  4. Das Gebäude auf dem Foto hat mich spontan an Gefängnisbauten erinnert:
    grauer Klotz, Einheitsfenster für Zellen, Speisesaal, etc.
    Und der Wachturm, damit keiner abtrünnig wird.

    Der Islam ist ja auch wie ein Gefängnis, teilweise nicht nur geistig
    (wenn ich etwa an die Burka-Frauen denke oder an die unterdrückenden Pflichten).
    Und der Muezzin ruft, damit keiner abtrünnig wird.

  5. Ist bestimmt ein Vordruck aus dem CDU/SPD-Islamisierungs-Ministerium.
    Man hat allerdings nicht damit gerechnet, dass die Moslembrüder vergessen ihre Decknamen einzutragen!

  6. Mit Religiösität meinen die wohl das Anbeten ihres Mördergottes Allah und seine 204 Aufforderungen im Koran zum Töten, Umbringen und Schächten Andersdenkender, sowie von Juden und Christen.

    Und was die Blödheit betrifft: der Koran muß wohl blöd machen, anders ist es nicht zu erklären, daß sie
    in den 1400 Jahren seit Bestehens dieser Raub- und Mörderideologie Islam noch nichts vernünftiges auf die
    Reihe gebracht haben.

  7. was soll´s, die Moslems werden es nicht mal gelesen haben, weil deutsch geschrieben. Die Dhimmischreiberlinge wollten ihren Herren eben einen Dienst erweisen. Bloß die Michels merken es immer noch nicht. Und überhaupt, Tag der offenen Moschee. Das ist eine doppelte Frechheit! Der 3. Oktober ist unser Nationalfeiertag und nichts anderes. Außerdem hat in unserem Land jede Moschee immer offen zu sein. Angeblich haben die doch nichts zu verbergen, oder doch?

  8. Sensation: Merkel erklärt ihren Rücktritt

    Ich habe heute gegenüber Bundespräsident Frank Walter Steinmeier in einem persönlichen Gespräch meinen Rücktritt als Bundeskanzlerin erklärt. Im Anschluss habe ich meinem Stellvertreter Olaf Scholz, dem Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus und die Generalsekretärin der CDU Annegret Kramp-Karrenbauer über meine Entscheidung unterrichtet. Gerade eben habe ich mich von den Mitarbeitern des Kanzleramtes verabschiedet.

    Leider nur ein Traum

  9. Welche Schwerstverbrecher sind dafür verantwortlich das die Moslems in diesem Drecks-Staat den 3. Okt., dem „Tag der Deutschen Einheit“ zu ihrem verschissenen Moha-mett Tag zum Tag der „offenen Moschee machen durften?“ Die sollen tausendfach zur Hölle fahren!!!!!

    Deutschland den Moslems/Türken zu überlassen, ist Hochverrat und ich hoffe diese Schwerstkriminellen bekommen dafür was sie verdienen, es soll für sie die Hölle auf Erden werden.

  10. Ja wirklich unglaublich „individuell“ und „krativ“ diese religiösen Vollpfosten…. 🙂

  11. Es gab in den letzten hundert Jahren über 50 Studien die einen Zusammenhang zwischen Religiösität und Intelligenz festgestellt haben und zwar: Je religiöser, desto dümmer. Beim Islam kommt noch hinzu: Je religiöser, desto gewalttätiger und krimineller.

  12. Diesen „Tag der offenen Moschee“ ausgerechnet auf den Tag der deutschen Einheit zu legen (der zudem auch noch falsch angesetzt ist, 9.11. wäre richtig), ist reine Verhöhnung des deutschen Volkes. Allein diese Tatsache macht klar, daß wir von Feinden regiert werden. Und es macht klar wohin die Reise führen soll, die unsere Feinde für uns vorbereiten.

  13. plakatierer1 2. Oktober 2018 at 18:25

    Auch wenn es nur ein Traum ist, mit solchen Mitteilungen scherzt man nicht! 👿

  14. So ist es, wenn Analphabeten in Berlin das Abitur gemacht haben, in Bremen Sozialwissenschaften studiert haben und dann als Links-Grüne Faschisten in der Regierung sitzen und anderen Mitmenschen das betreute Denken beibringen möchten.

  15. Wir müssen eine zweite westliche Verteidigungslinie aufbauen.
    .
    Wenn die Venezolaner merken, dass sie nur kurz, wenig und bis keine Sozialleistungen von Spanien bekommen, werden sie uns vom Westen her überrennen und zu uns nach Deutschland einfallen.
    .
    Dann Gnade uns Gott!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Venezolaner flüchten nach Spanien
    .
    „Die Verzweiflung ist riesig“

    .
    Mehr als zwei Millionen Menschen haben das kriselnde Venezuela schon verlassen – und viele flüchten auch nach Spanien. Inzwischen kommen doppelt so viele Menschen aus Venezuela wie aus Afrika ins Land.
    .
    Eigentlich wollte Veronica mit ihrer Cousine und ihrer Tante nur Urlaub in Spanien machen. Ein paar Tage raus aus dem Chaos in ihrer Heimat Venezuela, Verwandte in Madrid besuchen. Jetzt möchte sie nicht mehr zurück.
    .
    43.000 Venezolaner kamen in diesem Jahr
    .
    https://www.tagesschau.de/ausland/venezuela-spanien-101.html

  16. „Islamische Föderation Bremen: Zu blöd für eine Pressemitteilung!“
    —————————

    Vielleicht gar nicht mal so blöd: Die Verfasser verlassen sich einfach auf ihre Handlanger, die deutschen Journos, verlässliche Islamschleimer, um die Kleinarbeit auszuführen, wie hier.

    Arbeiten ist ja sowieso nix für ehrenwerte Moslem-Machos – das ist nur was für Ungläubige: Darum leben laut EU-Statistik 80% auf Staatskosten!

  17. OT
    Ein bisschen Scharia gefällig?
    „In der Provinz Azerbaijan (Iran) wurde an der Kurdin Zeinab Sekaanvand
    seinerzeit mit 15 Jahren zwangsverheiratet, mit siebzehn verhaftet weil sie ihren Mann
    umgebracht hatte, zusammen mit 4 weiteren kurdischstämmigen Personen das Todesurteil
    vollstreckt. Zur Tatzeit war sie nicht volljährig“
    Details? Auf Amnesty.

  18. Lesen und Schreiben können die Bereicherer zwar nicht, aber dafür umso besser mit dem Messer umgehen.

  19. Lebensgefährlich verletzt: Messer-Attacke auf 19-Jährigen in Bayreuth – Not-OP rettet Leben

    Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen in Bayreuth ist beinahe tödlich geendet: Ein 18-Jähriger (ohne Herkunft) zog während des Streits ein Messer und stach einem 19-Jährigen in den Bauch. Der mutmaßliche Täter sitzt aktuell in Untersuchungshaft.

    https://www.infranken.de/regional/bayreuth/bayreuth-messer-in-bauch-gerammt-18-jaehriger-verletzt-mann-lebensgefaehrlich;art213,3727397

  20. Was erwartet man von Bremen, wenn dort Milliarden und
    Abermilliarden an Länderfinanzausgleich ausgezahlt werden?

    In der PISA-Bewertung gemeinsam mit Berlin ganz hinten.

  21. „Islam bedeutet Frieden, Toleranz und Gleichberechtigung von Mann und Frau“, so Mohammed (671 – 632).

  22. Halt stop:
    „Wenn die Venezolaner merken, dass sie nur kurz, wenig und bis keine Sozialleistungen von Spanien bekommen, werden sie uns vom Westen her überrennen und zu uns nach Deutschland einfallen.“
    Die Venezolaner sind Katholiken. Die die kommen würden sind Regimegegner und keine verblendeten Sozis.
    Venezuela hat Fachkräfte -nicht alle- aber viele. Venezolaner sind in etwa den Spaniern gleichzustellen. Mit denen hat man seinerzeit als Einwanderer ganz passable Erfahrungen gemacht. Die kommen ohne Messer und bringen ihre Frauen auch gleich selber mit.

  23. Düsseldorf Polizei eingekesselt und attackiert, Chaoten wollten ihren Kumpel befreien

    Ein heftiges Randale-Wochenende erlebte die Polizei in der Düsseldorfer Altstadt. Dabei versuchten aggressive Gruppen mehrfach, Festgenommene zu befreien.

    „Einer der Beteiligten zeigte sich bei Eintreffen der Beamten höchst aggressiv und ließ sich nicht beruhigen“, berichtet ein Polizeisprecher. „Als die Kollegen ihm Handfesseln anlegen wollten, griff er gezielt nach der Waffe eines Beamten, konnte diese jedoch, aufgrund des sofortigen Einschreitens des Polizisten, nicht aus dem Holster ziehen.“

    ….

    Die Frauen und Männer bespuckten die Beamten, traten gezielt nach ihnen und versuchten den Aggressor wegzuziehen.

    https://www.express.de/duesseldorf/duesseldorf-polizei-eingekesselt-und-attackiert–chaoten-wollten-ihren-kumpel-befreien-31371790

    Chaoten nennt man die Kuffnucken jetzt

  24. „Willst du Vollidioten seh’n, musst du in die Moschi geh’n!“

  25. Ficki-Ficki oder gutes Messer geht schon flotter von der Feder. Reicht ja auch für den Alltag.

  26. „Der boese Wolf 2. Oktober 2018 at 18:39
    Es gab in den letzten hundert Jahren über 50 Studien die einen Zusammenhang zwischen Religiösität und Intelligenz festgestellt haben und zwar: Je religiöser, desto dümmer. Beim Islam kommt noch hinzu: Je religiöser, desto gewalttätiger und krimineller.“

    —————————————————————————————————-

    Leute wie Du sind der wahre Grund, warum in Europa eine Islamisierung stattfindet.
    England ist und Skandinavien sind Vorreiter, weil dort die Religion schon seit Jahrzehnten keine Rolle mehr spielt und davor auch schon immer sehr lax gehandhabt wurde.

    Deutschland ist ein christliches Land, das Christentum ist Teil unserer Kultur.
    Leute wie Du sind von Selbsthass durchtränkt, DU soltest Dich zu deinen grünen Deutschland verrecke Freunden stellen.
    Religiöse Leute sind dumm? Sagen deine Studien, erstelt von linken 68er Professoren?
    Besuche die Hutterer in Kanada, und Du wirst hochintelligente Menschen treffen, und keinen einzigen Moslem in ihrer Gemeinschaft…

  27. 3. Oktober, seit 1997 Tag des Tauhid, der Einheit. Tauhid Scharia und Islam sehen die Muslime für Deutschland vor: „Der 3. Oktober wurde ganz bewusst gewählt. Er soll die Zugehörigkeit der Muslime zur Einheit Deutschlands unterstreichen,“ erklärt die Deutsche Islamkonferenz. Nein, nicht die Zugehörigkeit ist gemeint, sondern die Eroberung unseres deutschen Nationalfeiertages durch den Islam. Es ist im übertragenen Sinn eine Landnahme der Symbole, wie die Moschee-Areale im Westen konkret vom Islam erobertes Gebiet sind. ……

    Nein, das ist keine Integration, das ist auch keine Parallelgesellschaft, sondern es formiert sich eine von der Politideologie Islam unterworfene Gegengesellschaft, die sich in Deutschland nicht nur ungehindert ausbreitet, sondern die dabei aktiv unterstützt wird. Blogger sind die einzigen, die diese Tatsache benennen und kritisieren. Linke MSM, Frankfurter Rundschau, Berliner Zeitung, Spiegel, Zeit, überziehen sie deshalb mit Kampagnen, denunzieren sie beim Verfassungsschutz, üben Druck auf die Bundesregierung aus, diese Kritiker auszugrenzen und strafrechtlich zu verfolgen. Tag der deutschen Abschaffung (Einheit), titelt prediger1 auf dem Blog Ethischer Realismus. „Kann man sich vorstellen, dass der türkische Nationalfeiertag mit einem Tag der Christen gekoppelt wird? Sicher nicht,“ beginnt er. Das kann sich in der Tat niemand vorstellen, im Gegenteil, die Christenverfolgung kann man sich nicht nur vorstellen, sondern sie wird in der Türkei praktiziert.

    9. OKTOBER 2011. Islam. Statt Integration Eroberung
    http://eussner.blogspot.com/2011/10/islam-statt-integration-eroberung.html

    So war es vor sieben Jahren, und so ist es heute, nur schlimmer!

  28. +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Venezolaner flüchten nach Spanien

    Das sind wenigstens europäisch geprägte Menschen
    i.d.R. Katholiken
    die meisten verfügen über eine brauchbare Bildung (Analphabeten < 5%).

  29. In einem Waldstück südlich von Pforzheim ist am Dienstag eine männliche Leiche gefunden worden.

    Seit über einem Monat wird der Birkenfelder Büchensenmacher Simon Paulus nun vermisst – und mit ihm seine über 30 Waffen.

    Zeugen hatten am Abend seines Verschwindens ein Streitgespräch gehört, die Polizei schließt ein Verbrechen daher nicht aus. Weitere Hintergründe sind bislang unklar.

    https://www.tag24.de/nachrichten/leiche-jaeger-simon-p-baden-wuerttemberg-pforzheim-karlsruhe-stuttgart-805361

    Ticker zum Nachlesen: Ermittlungsstand im Vermisstenfall Simon Paulus

    https://www.pz-news.de/region_artikel,-Ticker-zum-Nachlesen-Ermittlungsstand-im-Vermisstenfall-Simon-Paulus-_arid,1254534.html

  30. Mit diesem seit gestern von den SPD-Medien zelebrierten Rechtsterror-Schwachsinn, will das deutsche Regime von den für sie sehr unangenehmen außenpolitischen Entwicklungen ablenken!

    Stichwort: Belieferung des Irans mit deutschen Waffen und Raketen!

    Jerusalem Post
    Simon Wiesenthal Center: „Bundeskanzlerin Merkel führt Geschäfte mit den Juden hassenden Ayatollahs, die den Terrorismus auf der ganzen Welt finanzieren und 6 Millionen Juden in Israel bedrohen. “

    Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt diese Woche zu einer gemeinsamen Kabinettskonsultation mit der israelischen Regierung nach Israel. Sie hat das Atomabkommen mit dem Iran verteidigt, das Israel vehement ablehnt, weil es Teheran einen langsamen aber sicheren Weg zu Atomwaffen ermöglicht.

    Die US-Botschaft in Berlin twitterte am Samstag ein Zitat des Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Josef Schuster, der sagte: „Ich befürworte einen sofortigen Stopp jeglicher Wirtschaftsbeziehungen mit dem Iran. Jeder Handel mit dem Iran bedeutet einen Nutzen für radikale und terroristische Kräfte und eine Gefahr und Destabilisierung für die Region.

    Merkel und auch Maas, der „behauptet“, er sei „wegen Auschwitz „in die Politik gegangen, haben Schusters Bitte ignoriert.

    https://www.jpost.com/International/Germanys-best-selling-paper-calls-for-end-of-Iran-trade-to-protect-Israel-568428?jnid=dPL0ne91z7&utm_source=Jeeng

  31. halb ot

    vor einer stunde auf dem parkplatz eines supermarktes

    ein bio-deutscher autofahrrer touchiert das auto eines türken/arabers (so weit ich beurteilen kann keine beule oder ähnliches)
    was macht dieser bullige moslem ?
    steigt aus und kloppt wie wild mit den fäusten gegen das auto des verursachers…

    (ich musste leider weiter)

    wie babieca schon schrieb…einfach wilde unberechenbare orks

  32. Als ich noch als Lehrer arbeitete, haben zwei türkische Schülerinnen eine Hausarbeit bei mir eingereicht. Sie war eins zu eins von Wikipedia kopiert. Woran ich das sofort erkannt habe? Neben den Kapitelüberschriften stand in eckigen Klammern das wikipediatypische [Bearbeiten] … Türken!!!

  33. Berggeist 2. Oktober 2018 at 18:23
    Außerdem hat in unserem Land jede Moschee immer offen zu sein. Angeblich haben die doch nichts zu verbergen, oder doch?

    ———————————————
    Doch. Die Waffenlager im Keller für den Tag X. Seit dem Wochenende sind die Gläubigen damit beschäftigt, dieses vorübergehend auszulagern. So wie jedes Jahr.

  34. Höhöhö…

    Jetzt ist`s fast 21 Uhr und der Text steht immernoch auf der Seite.

    Und nebenan ein Hadith, der der Islamerbande recht wichtig sein muss, da er da sonst nicht stünde..

    Der Gesandte Allahs (sav), sagte: Es gibt drei Eigenschaften, wer sie aufweist, steht unter dem Schutz Allahs und kommt ins Paradies. Das Beschützen der Schwachen, die Barmherzigkeit gegenüber den Eltern und die Großzügigkeit gegenüber den Sklaven.“ (Tirmizi, Qiyamah:49)

    Na?
    Wer findet den Fehler?
    😉

  35. Hans R. Brecher 2. Oktober 2018 at 20:43

    Ich war vor vielen Jahren mit dem Moped beim Schadensschnelldienst meiner Versicherung, um nach einer Hagelwalze den Schaden begutachten zu lassen.

    Vor mir ein Türke, der vom Gutachter die Frage gestellt bekam, ob es bei ihm eckige Hagelkörner hatte oder ob er glaubt, mit Dellen von Hammerschlägen die Vericherung beschei**en zu können, weil dann müsse er jetzt die Polizei rufen.

    Ich hätte nie gedacht, dass ein oller 1200er Kadett so mit den Reifen pfeifen kann.
    Opel faahn ist doch, wie wennze fliechst…
    :mrgreen:

  36. Bundes-Moscheenregister?
    Nö…
    Haben wir nicht.
    Aber die Arge bespitzelt deutsche Bezieher.
    Läuft

  37. „Angela Merkel genießt das vollste Vertrauen der gesamten CDU sowie des Volkes“,
    sagt Vorname, Name.
    Weitergeben!

  38. Ja, Religiosität ist normal und alltäglich.
    Und privat!
    Sie ist privat, privat, privat. Niemanden geht es etwas an was ich und mein Gott miteinander haben.

    Religion als Gesellschaftsmodell ist noch immer gescheitert, so wie jede andere totalitäre Gesellschaftsidee scheitert. Die Geschichte ist voller Beispiele und unglaublich vieler Toter.

    Sich als religiös zu glauben nur weil man 5x täglich Bodenrituale vollführt und einen Vollbart, oder wenn weiblich, ein Kopftuch trägt ist einfach nur lächerlich …

    Speziell der Mohammedanismus ist eine ‚Religion‘ für ganz schlichte Gemüter UND raffinierte Egomanen …

  39. Religion ist doch nichts Anderes als das Trojanische Pferd der Neuzeit.

    https://arprin.wordpress.com/2012/03/15/top-10-erdogan-zitate/ :
    “Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.”
    6. Dezember 1997, auf einer Wahlveranstaltung, zitiert nach einem alten religiösen Gedicht von Ziya Gökalp. Im Jahr 1998 wurde Erdogan aufgrund dieser Aussage zu einem Jahr Haft verurteilt.

  40. Hach mensch nehmt das doch nicht sooo ernst! das geht so!

    Titel / Vorname / Nachname

    Imam > Achmed / Ahmad ,
    Imam > Hakim / Batal ,
    Imam > Kadir / Salim ,
    Imam > Omar / Yassir ,
    Imam > Resul / Abdussalam

    Vorsitzender des IGMG Regionalverbands

    „Name“

    Islamischer Friedensbund Berlin e.V.
    Deutsche Islamfreunde Hanau e.V.
    Klinge des Friedens Garmisch e.V.

    geht jemandem die idee aus?
    voila -> https://www.vorname.com/muslimische-vornamen.html
    http://www.vaybee.de/muslimische-namen/moderne.html

    schon kacke gelaufen.

    vorgeschriebene texte nicht vor dem posten in wordpress
    „lesen zu können“.

    zumal auch noch dieser haufen dahintersteckt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mill%C3%AE_G%C3%B6r%C3%BC%C5%9F

    …-

  41. AndTheWormsAteIntoHerBrain 2. Oktober 2018 at 22:36
    Religion ist doch nichts Anderes als das Trojanische Pferd der Neuzeit.

    https://arprin.wordpress.com/2012/03/15/top-10-erdogan-zitate/ :
    “Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.”
    6. Dezember 1997, auf einer Wahlveranstaltung, zitiert nach einem alten religiösen Gedicht von Ziya Gökalp. Im Jahr 1998 wurde Erdogan aufgrund dieser Aussage zu einem Jahr Haft verurteilt.

    ———————————–

    Leute wie Du sind Trottel.
    Unsere Religion ist Teil unserer Kultur.
    Du forderst eine religionslose Gesellschaft? Bravo, der Islam übernimmt.
    Denn wenn DU die Religion verbannen möchtest, verbannst Du unsere Kultur, und stallst Dich auf ein Podest mit Habeck: „Es gibt keine deutsche Kultur!“

    Rituale unserer Religion bestimmen Feiern und Bräuche:
    Hochzeit, Taufen, Feste. Hier kommen Familien zusammen, hier wird Zusammenhalt gelebt.

    Deswegen soll unsere Religion jetzt durch Ersatzreligionen abgelöst werden, vollkommen beliebige, chwachsinnige Dinge wie „Klimaschutz“. Die Kirchen (nicht zu verwechseln mit Religion!) mischen kräftig dabei mit, aber nur, weil sie immer weniger Zugang zu den Menschen in ihrem Kerngeschäft haben, den eigenen Schöpfer sogar verleugnen, in dem Schwule in der ev. Kirche heiraten dürfen.

  42. @Ruud
    „Rituale unserer Religion“? Das Christentum, falls du das meinst, stammt aus dem nahen Osten. Unsere ureigene Religion wurde hingegen plattgemacht, und zwar gründlich. Nicht, dass es besonders schade darum wäre… denn selbstverständlich bedeutet Religiosität eben NICHT, „sozial und gerecht zu handeln“, sondern in ebenso bereitwilliger wie missverstandener Gottgefälligkeit höchst weltlicher Tyrannei den Weg zu ebnen. Und das gilt mitnichten nur für den Islam.

  43. „Zweiter Anschlag auf unsere Gemeinde innerhalb 6 Monaten (04.03.2018)“
    pressemitteilt oberzeremonienmeister zekai gemues, und zaehlt die fassungslosen auf:

    „..Das macht uns alle fassungslos:
    Die Gemeindemitglieder, die Kinder
    und Schülerinnen und Schüler,
    die am Wochenende ihre Kinder zum Islamunterricht zur Moschee kommen
    und unsere Nachbarn“,
    http://islambremen.de/pressemitteilung-zweiter-anschlag-auf-unsere-gemeinde-innerhalb-6-monaten-04-03-2018/

    ich werd den eindruck nicht los, dass hier auch grammatikalisch – was nicht stimmt.

  44. @ Hans R. Brecher 2. Oktober 2018 at 20:43
    „…von Wikipedia kopiert. …in eckigen Klammern das wikipediatypische [Bearbeiten]“

    schade um den anteil dieser schueler an den bildungskosten,
    hoffentlich finden sich in deren clan heiratswillige cousins.

  45. Koran verkehrt ! Wie wärs damit ?

    Und tötet sie ( die Moslems ) , wo immer ihr sie trefft und vertreibt sie ,
    von wo sie euch vertrieben haben . Denn Verführen ist schlimmer als
    Töten …
    ( Sure 2 , Vers 191 )

    Wahre Christen sollen sich nicht die Moslems anstelle der Christen zu Freunden nehmen . Wer das tut , hat keine Gemeinschaft mit Gott …

    ( Sure 3 , Vers 29 )

    http://www.gam-online.de/text-Zitate,koran.html

    Man ersetze einfach „Gläubige , Rechtgeleitete , Muslime … “ durch
    “ Christen “ ! Würde man einen solchen “ Koran verkehrt “
    veröffentlichen , säße man ganz schnell im Knast . Mit Recht !

    Was war das für ein Protestgeschrei , als man an eine historisch – kritische Ausgabe der Schriften des Anstreichers ging ! Übrigens ein Kultbuch der Muselanten . Der Gernegroß vom Bosporus möchte ihn ja imitieren …

    Warum nicht den von Haß gegen Andersgläubige triefenden Koran , ein Buch , das man nicht einmal mit der Brikettzange anfassen sollte , ganz einfach verbieten ?

    P.S. :
    Wer die bittere , umfängliche Lektüre des neuen Sarrazins scheut , ist mit der kleinen Schrift von Peter Helmes gut bedient :

    Die kleine unkorrekte Islam – Bibel . Tötet die Ungläubigen !

    Gibts kostenlos , sollte aber eine kleine Spende wert sein !

  46. Gut wir befinden uns jetzt auch in Deutschland Dank Kasperle und Konsorten im 14 Jahrhundert da sollte man auch nicht zu streng sein …in ca 500/600 oder auch 700 Jahren sollten wir den Stand der Neunziger Jahre evtl aber unwahrscheinlich erreichen können ?Ok bis dahin steht hier Dank der üblichen Totalabholzung wahrscheinlich soviel Wald wie in Türkiye ?Das dürfte die Kinder vom Waldspielplatz evtl überraschen kiffen geht dann übrigens auch nicht mehr ..usw Alkohol,Sex …aber ihr lauft weiter mit Vollbart mit ?

  47. AndTheWormsAteIntoHerBrain 2. Oktober 2018 at 22:36
    Religion ist doch nichts Anderes als das Trojanische Pferd der Neuzeit.
    https://arprin.wordpress.com/2012/03/15/top-10-erdogan-zitate/ :
    “Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.”
    6. Dezember 1997, auf einer Wahlveranstaltung, zitiert nach einem alten religiösen Gedicht von Ziya Gökalp. Im Jahr 1998 wurde Erdogan aufgrund dieser Aussage zu einem Jahr Haft verurteilt.
    ———————————–

    Ruud 2. Oktober 2018 at 23:38
    Leute wie Du sind Trottel.
    Unsere Religion ist Teil unserer Kultur.
    =================================

    Tut mir Leid, Ruud , Du bist hier der Trottel.
    UNSERE christliche Kultur ist durch die Islamisten (Moslems, Muslime, Mohamedaner — wie immer Du dieses Mond-Sekten-Pack auch nennen willst) bedroht. Du Trottel glaubst, dass der Islam eine „Religion“ ist, wie jede andere auch. IRRTUM!!!!

    Dringender Lesetip: https://legacy.quran.com/

  48. LEUKOZYT 3. Oktober 2018 at 00:40
    „Zweiter Anschlag auf unsere Gemeinde innerhalb 6 Monaten (04.03.2018)“
    pressemitteilt oberzeremonienmeister zekai gemues, und zaehlt die fassungslosen auf:

    ————————–

    Moslems sind feige *gekürzt, Mod*‚– gemäß ihrer Ideologie, die jeder DEPP im Koran nachlesen kann:
    https://legacy.quran.com/

    Sie MACHEN sich selbst zum OPFER, damit sie einen GRUND haben, sich WEHREN zu müssen!!!!!!!!!!

  49. Kadiem 3. Oktober 2018 at 02:04
    Koran verkehrt ! Wie wärs damit ?

    ———————–

    Ich habe einmal ein paar Koranverse auf irgendeiner Kommentarseite einer Zeitung veröffentlicht und dabei lediglich das Wort „Allah“ durch „Adolf Hitler“ ersetzt, und „Ungläubige“ durch „Gegner der NSDAP“. Was glaubt ihr wohl, wie schnell das gelöscht wurde…

    Keiner hat es offensichtlich geschnallt, dass ich aus dem „heiligen“ Koran zitiert habe!

  50. OT
    Es wurde ja nun eine Chemnitzer Nazi-Organisation gefasst, wie alle GEZ-Journalunken berichten. Es wurde ein (!) Luftgewehr und auch Schlagstöcke gefunden (es ist ja nicht so, dass jemand — außer Altweiber-Schrumpelar$ch-Wohlstands-Abtreibungs-EmanzIxen — weiß, wie man ein Stuhlbein absägt). Was die GEZ-Journalunken aber verschweigen ist, dass auch Knallfrösche gefunden wurden!!!

  51. @ Ruud 2. Oktober 2018 at 19:28

    „Der boese Wolf 2. Oktober 2018 at 18:39
    Es gab in den letzten hundert Jahren über 50 Studien die einen Zusammenhang zwischen Religiösität und Intelligenz festgestellt haben und zwar: Je religiöser, desto dümmer. Beim Islam kommt noch hinzu: Je religiöser, desto gewalttätiger und krimineller.“

    —————————————————————————————————-

    Leute wie Du sind der wahre Grund, warum in Europa eine Islamisierung stattfindet.
    England ist und Skandinavien sind Vorreiter, weil dort die Religion schon seit Jahrzehnten keine Rolle mehr spielt und davor auch schon immer sehr lax gehandhabt wurde.

    Deutschland ist ein christliches Land, das Christentum ist Teil unserer Kultur.
    Leute wie Du sind von Selbsthass durchtränkt, DU soltest Dich zu deinen grünen Deutschland verrecke Freunden stellen.
    Religiöse Leute sind dumm? Sagen deine Studien, erstelt von linken 68er Professoren?
    Besuche die Hutterer in Kanada, und Du wirst hochintelligente Menschen treffen, und keinen einzigen Moslem in ihrer Gemeinschaft…

    —————————-

    Auf dem Dorfe ist gut predigen

Comments are closed.