Die 16-jährige Desirée Mariottini verstarb in Rom nach einer Gruppenvergewaltigung durch illegale Senegalesen. Die EU-Gäste setzten sie zuvor unter Drogen: Fatale Parallelen zum Kannibalismus-Fall "Pamela" im Februar.
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | Italien steht unter Schock und Trauer: Eine 16-jährige Römerin, Desirée Mariottini, wurde von mehreren illegalen Asylinvasoren aus dem Senegal brutal vergewaltigt. Wie jetzt bekannt wurde, starb sie am letzten Freitag an den Folgen des afrikanischen Taharrusch durch die illegal importierten Menschengeschenke der Asylindustrie.

Desirée Mariottini wurde laut ersten Erkenntnissen der Polizei am Abend des 18. Oktober in einem verlassenen Gebäude unter Drogen gesetzt und in ohnmächtigem Zustand von mehreren Personen mehrfach vergewaltigt worden. Verabreicht wurde der jungen Frau ein Drogencocktail, der ihr im Zusammenhang mit der Vergewaltigung das Leben kostete. Desirée Mariottini erwachte nicht mehr aus ihrem Zustand, in den sie versetzt wurde, und starb noch in der gleichen Nacht im Stadtteil San Lorenzo in Rom.

Zwei illegale Senegalesen wegen Mordes verhaftet

Die italienische Polizei hat nun zunächst zwei Senegalesen wegen Mordverdachts festgenommen. Dies berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Donnerstag: Mamadou Gara (26) und Brian Minteh (43) sollen sich illegal auf italienischem Staatsgebiet aufgehalten haben, berichtet Ansa. Nach weiteren Komplizen, die an der Gruppenvergewaltigung und an der Verabreichung des tödlichen Drogenmixes beteiligt waren, wird nun fieberhaft gefahndet.

Die Staatsanwaltschaft in Rom hat die Ermittlungen wegen Vergewaltigung und Mord aufgenommen. Eine Autopsie hat bereits ergeben, dass das Mädchen von mehreren Personen vergewaltigt wurde. Auch Drogen konnten in ihrem Blut sichergestellt werden, die ihr verabreicht wurden. Ein junger Senegalese, der als Zeuge bei der Polizei ausgesagt hatte und sich auch in einem Interview bei RaiUno zu Wort meldete sagte: „Die junge Frau ist zwischen Mitternacht und halb eins morgens gestorben. Es waren sieben Leute, die sie betäubt und vergewaltigt haben“.

Salvini: Handeln statt Betroffenheitsfloskeln – gerechte Strafe!

Laut den Aussagen des Senegalesen sei die 16-jährige Desirée bewusstlos auf dem Boden gelegen und zu diesem Zeitpunkt vermutlich bereits tot gewesen. Der Augenzeuge würde auch die Namen der Täter kennen und hätte diese bereits der Polizei mitgeteilt, heißt es. Am Abend vor ihrem Tod soll das junge Mädchen noch ihre Großmutter angerufen haben, um ihr mitzuteilen, dass sie bei einem Freund in Rom übernachten würde. Seither haben die Verwandten nichts mehr von Desirée gehört.

Mittlerweile hat sich auch der italienische Vize-Premier und Innenminister Matteo Salvini zu dem weiteren unfassbaren Mord zu Wort gemeldet. Er versprach volle Aufklärung und eine gerechte Strafe für die Täter. Am Mittwoch besuchte er den Tatort in San Lorenzo, um sich ein Bild von der Lage zu verschaffen. Dies sorgte für ein großes Medienspektakel. Innenminister Matteo Salvini kehrte nach den Protesten in die Via dei Lucani im Viertel San Lorenzo zurück und legte eine weiße Rose vor den Eingang des Gebäudes, in dem Desiree Mariottini tot aufgefunden worden war.

Erinnerungen an den Sexualmord an „Pamela“

Nach den bürgerkriegsähnlichen Zuständen in Süditalien und Rom durch schwarzafrikanische Asylinvasoren – die meist nur auf dem Durchzug nach Deutschland sind – und den bestialischen Vergewaltigungen in Rimini, erschütterte auch der Mord an der 18-jährigen Pamela Mastropietro im Februar Italien und trug entscheidend zum Wahlausgang zugunsten Salvinis Lega bei. In Deutschland wurde über den Fall „Pamela“ zu gut wie nicht berichtet, außer bei PI-NEWS und einigen anderen Non-Mainstream-Medien.

Ein Taxifahrer entdeckte laut „Corriere della Sera“ Anfang Februar die zerstückelte Leiche von Pamela in zwei Koffern, die an einem Straßenrand bei Pollenza abgestellt wurden. Auf Videoüberwachungen einer Apotheke vom 30. Januar konnten die Ermittler einen dunkelhäutigen Mann erkennen, der das Opfer verfolgte. Die Ermittler suchten den bereits polizeibekannten Mann aus Nigeria in seiner Wohnung auf und fanden dort unter anderem verschmutzte und teils blutige Kleidungsstücke der jungen Römerin. An Pamelas Leiche wurden Spuren von Anthropophagie (Kannibalismus) durch den „schutzsuchenden“ Nigerianer von der Gerichtsmedizin entdeckt.

Wie werden nun die deutschen Mainstreammedien über die Gruppenermordung von Desirée Mariottini berichten, nachdem PI-NEWS das Thema gesetzt hat?

Italien unter Schock:

Desirée, Salvini contestato nel quartiere di San Lorenzo

Sopralluogo del ministro dell'Interno Matteo Salvini in via dei Lucani, nel quartiere di San Lorenzo, a Roma, dove è stata trovata Desirée, la sedicenne morta dopo essere stata drogata e violentata

Posted by la Repubblica on Wednesday, October 24, 2018

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

235 KOMMENTARE

  1. die Italiener sind aber empfindlich.
    bei uns in Deutschland
    wird über soche Einzefälle
    a) nicht berichtet, wenn irgendwie machbar
    b) und wenn doch, wird gleich zur Tsgesordnung übergegangen.
    .
    ich denke mit großer Verzweiflung und Mitgefühl an die Eltern.
    ich frage mich, wie ich reagieren würde.

  2. „Am Mittwoch besuchte er den Tatort in San Lorenzo, um sich ein Bild von der Lage zu verschaffen. Dies sorgte für ein großes Medienspektakel. Innenminister Matteo Salvini kehrte nach den Protesten in die Via dei Lucani im Viertel San Lorenzo zurück und legte eine weiße Rose vor den Eingang des Gebäudes, in dem Desiree Mariottini tot aufgefunden worden war.“

    Das hat sich der Italiener bei Frau Dr Merkel abgeschaut. Unsere von Gott geschenkte Frau Dr Merkel besucht auch sofort jeden Tatort.

    Egal ob Böller an einer Moschee Tür, oder…

    Hmmm, wieso fällt mir gerade jetzt nicht ein, wo Frau Dr Merkel zuletzt war?

    Egal, dann besucht sie eben jedes Büffet mit einem all you can drink Angebot.

  3. „Wie werden nun die deutschen Mainstreammedien über die Gruppenermordung von Desirée Mariottini berichten, nachdem PI-NEWS das Thema gesetzt hat?“

    Nolens volens.
    (wenn überhaupt)

  4. Selbst in 20 Jahren werden unsere „Bereicherer“ nichts anderes tun als zu Morden und zu Vergewaltigen! Die grüne Gutmenschenbande wird uns weiter erzählen, dass dies nichts mit dem Islam zu tun hat, dass dies alles Einzelfälle sind und vor rechter Hetze warnen! Genauso funktioniert moderner Krieg gegen die eigene Bevölkerung!

  5. Auch wenns keinen Unterschied mehr fürs Opfer macht: ich hoffe sie ist nicht freiwillig mit den ‚Afrikanern‘ in die Bauruine gegangen. Lieber als Verschleppte gestorben denn als Dummköpfin.

  6. Da es dem femininen Imperativ (der Ansiedlung von Millionen Testosteronstrotzender Männer) zuwiderläuft, wird es verschwiegen werden.

  7. Innenminister Matteo Salvini kehrte nach den Protesten in die Via dei Lucani im Viertel San Lorenzo zurück und legte eine weiße Rose vor den Eingang des Gebäudes

    Nanu, kam denn nicht die Bundespolizei, um ihn hinzuhalten, zu blockieren und anschließend zusammenzuknüppeln?!

  8. Wir wandeln stramm in vormittelalterliche Zeiten zurück und verschleiern echtes Wissen, das für unsere jungen Mädchen lebenswichtig wäre:

    Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof (EGMR) hat die Verurteilung einer Österreicherin wegen Herabwürdigung religiöser Lehren bestätigt, meldet kurier.at. Die in Wien lebende Angeklagte hatte 2009 im Rahmen einer Seminarreihe „Grundlagen des Islam“ auch die Ehe zwischen dem Propheten Mohammed und einem Mädchen namens Aisha angesprochen und gesagt „Ein 56-Jähriger und eine 6-Jährige? (…) Wie nennen wir das, wenn es nicht Pädophilie ist?“ Die Verurteilung der Frau durch das Wiener Landesgericht für Strafsachen zu einer Geldstrafe von 480 Euro und dem Ersatz der Verfahrenskosten wurde nun vom EGMR für rechtens befunden. Die österreichischen Gerichte hätten das Recht auf freie Meinungsäußerung gegen das Recht anderer auf den Schutz religiöser Gefühle abgewägt und das legitime Ziel der Wahrung des religiösen Friedens verfolgt, so die Straßburger Richter. Die Äußerungen der Angeklagten seien imstande, Vorurteile zu schüren. Eine solch gravierende Einschränkung der Meinungsfreiheit sollte vom einfachen Bürger nicht einfach so hingenommen werden.

  9. Natürlich wird drüber berichtet werden. Und zwar im Rahmen einer evtl. kommenden Demo von Studentinnen gegen den rassistischen Salvini, der die armen Clandestini so schikaniert.
    Salvini ist auf Twitter ziemlich erfolgreich, ein interessantes Studienobjekt (bzw. Inspiration) zum Thema Populismus / Volkstribun.

  10. Leider wird Desirée Mariottini nicht das letzte Opfer sein.

    In Deutschland würde man (Politiker, Promis, Medien) jetzt zu einer „Herz statt Hetze“ Demo aufrufen und im Anschluss würden linksextreme Bands mit Abartigen Texten auftreten, empfohlen vom Bundesgrüßaugust Frank-Walter S.
    Das Konzert, die Akteure und Teilnehmer würde man dann Tagelang medial feiern.
    Über das Opfer würde man kaum/nicht berichten, eventuell doch dann jedoch negativ.

  11. Es gibt nur eine angemessene Strafe für den Täter & selbstverständlich müssen die verantwortlichen Politiker & Journalisten ebenfalls vor Gericht gestellt und ins Gefängnis geworfen werden. Wir haben eine Verfassung & wer mehr als 8000 IS Anhänger & mehrere hundertausend Illegale mal eben ins Land marschieren lässt, hat eben nicht nur seinen Amtseid verletzt, sondern aktiv eine Gruppe unterstützt, die sich in einem offiziellen Kriegszustand mit den europäischen Ländern befindet.

  12. Es wird sich zeigen, ob man in Italien die Angelegenheit – so wie nördlich des Alpenhauptkamms – lediglich als „regionales Ereignis“ oder als „bedauerlichen Einzelfall“ bagatellisiert, oder ob – und das vermute ich viel eher – die CINQUE STELLE / LEGA – Regierung dies zum ultimativen Anlaß nimmt, zum „großen Reinemachen“ im Land überzugehen.

    In ITALIEN ist man (vermutlich) noch nicht ganz so multikulti-besoffen wie in DEUTSCHLAND, wo man den energischsten aller politischen Türöffner für „Gäste“ diesen Typus auch noch mit stark steigenden Wahlprognosen kredenzt.

    Umso ärgerlicher, als ALICE WEIDEL von der AfD – die ja kürzlich Solidarität mit Salvini und Co. erklärte – im Zusammenhang mit dem italienischen Staatshaushalt plötzlich anfängt, gegen ITALIEN zu holzen.

    Brach damit aus ALICE WEIDEL die ehemalige GOLDMAN-SACHS-Elitefrau heraus, die sie – eventuell – im Geiste irgendwo immer geblieben ist ?

    QUO VADIS, AfD ??? —- Dringender Klärungsbedarf vorhanden !

    Siehe dazu : https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10955983-italien-weidel-kritisiert-italiens-haushaltsplaene

  13. 1.) Mädchen ist grammatikalisch sächlich; dies
    wurde im Artikel paarmal falsch gemacht.

    2.) War der Neger, der so genau über das grausame
    Verbrechen berichten kann, als Voyeur, Schmieresteher
    oder sonstiger Mittäter vor Ort?

    3.)Weshalb half er (s. Punkt 2) dem Mädchen nicht oder
    rief die Polizei?

    4.) Wurde diesem Augenzeugen (s. Punkt 2) Strafmilderung
    oder -freiheit zugesagt?

    5.) In Deutschland liefe das mutmaßliche Verbrechen
    mutmaßlich nicht unter Mord, weil die mutmaßlichen Täter,
    mutmaßlich nicht hätten wissen können, daß ihr
    mutmaßliches Opfer mutmaßlich sterben könnte.
    🙁

  14. @ crafter 25. Oktober 2018 at 16:39

    …daß man in Deutschland nur selten über solche Fälle
    hört oder liest, liegt evtl. daran, daß gedeckelt wird, wie
    in Englands Rotherham u.ä. Städten

  15. crafter
    25. Oktober 2018 at 16:39

    „Dass auch in Deutschland in diesem Fall nicht mehr passiert ist, ist reiner Zufall.“

    Glaube ich schlichtweg nicht. Ich bin fest überzeugt, dass alles vertuscht wird, was sich gerade noch vertuschen lässt. Nur dort, wo sich noch Zeugen finden, wird das zugegeben, was sich nicht verheimlichen lässt. Und das höchstens in der regionalen Presse.

  16. In Deutschland opfern bayerische Grüne die eigene Schwester im Kampf für mehr Islam und weniger Rechts!

  17. Eurabier 25. Oktober 2018 at 16:45

    In Deutschland opfern bayerische Grüne die eigene Schwester im Kampf für mehr Islam und weniger Rechts!

    Den Lösche machen …

    Eine Gutmensch*Inn will ein „Zeichen des Friedens setzen“. Wie macht man das besser als in einem Hochzeitskleid von Italien durch den Balkan und Nahen Osten nach Israel zu trampen? Nun, da fallen Menschen, die nicht bei „Engelchen flieg“ öfter geworfen als gefangen wurden, viele Möglichkeiten ein. Aber nicht Fräulein Giuseppina Pasqualino di Marineo, 33 Jahre alt. Sie unternimmt genau dieses Unterfangen, und ihre Friedensmission endet etwas früher und abrupter als erwartet. Genau genommen in einen Gestrüpp nahe dem türkischen Dorf Gebze, 70 km südlich von Istanbul, wo ihre nackte Leiche am 11. April gefunden wurde. Vergewaltigt und erwürgt, sagen türkische Offizielle. Der arbeitslose Murat Karatas, 38, hat laut diesen Offiziellen die Tat gestanden. Er wurde doch recht schnell identifiziert, weil er Fräulein di Marineos Mobiltelefon weiter verwendete, da sie nach der Tat wohl keinen offensichtlichen Mitteilungsbedarf mehr hatte.

    http://www.nytimes.com/2008/04/19/theater/19peac.html?_r=1

    Bleibt zu hoffen dass sie noch nicht kalben konnte. Der Darwin Award 2016 wäre ihr sicher.

  18. Was ich mit diesen schwarzen Bestien liebeshungrigen Kavalieren machen würde, wenn ich dürfte, überlasse ich der Vorstellungskraft der werten Mitforisten.

  19. Herzlichstes Beileid für die Familie. Ich bin entsetzt und erschüttert. So viel Leid. Hab selber zwei Töchter. Ich mag mir das nicht ausmalen. Meine Seele würde zerbrechen. Ach ja da faselt der Salvini was von gerechter Strafe. Ja gerne, ich vollstrecke die Strafe. Wird unappetitlich, lang (12 Wochen mindestens), brutal, grausam. Ich bin fassungslos und entsetzt. Mir reicht es….. Dem nächsten Grünen der mir über den Weg läuft klatsch ich eine.

  20. OT
    In Artikel 1 der Hessischen Verfassung heißt es: „Alle Menschen sind vor dem Gesetze gleich, ohne Unterschied des Geschlechts, der Rasse, der Herkunft, der religiösen und der politischen Überzeugung.“
    Der hessische Sozialdemokrat Harald Doenst halte es für unmöglich, dass der Begriff „Rasse“ – der einzig und allein dazu diene, Kannibalen und „andere Volksgruppen“ zu diskriminieren – in der Verfassung zur Anwendung kommt. Für Harald gibt es bei Menschen keine Rassen. Wo keine Rassen, ist eine Diskriminierung wegen Rassenunterschied ausgeschlossen. In der Hinsicht ist Artikel 1 überflüssig und sind alle wegen Rassismus verurteilten Rassisten sofort zu rehabilitieren und zu entschädigen. http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/begriff-rasse-gehoert-nicht-in-verfassung-15856459.html
    Der liebenswürdige Harald hat recht. Der Begriff „Rasse“ ist überflüssig als es darauf ankommt Menschen nach Kannibalismus, Intelligenzquotienten oder fachlicher Eignung zu unterscheiden und zu selektieren. In Europa besteht kein Bedarf an afrikanische Kannibalen, Analphabeten und Sozialhilfeempfänger. Da ist unser Kontinent im Anbetracht von Leuten wie A. Nahles, CFR, Katharina Schulze oder Jan Kloot Junckers Selbstversorger und völlig autark. http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/begriff-rasse-gehoert-nicht-in-verfassung-15856459.html

  21. OT
    @Karlmeidrobbe 25. Oktober 2018 at 16:37

    Weidel hat recht:
    Alle wollen nur dein Bestes, dein Geld

    `Niemand wird auch nur einen Euro von diesem Haushalt, aus den Taschen der Italiener nehmen.`“, so Weidel. Dabei übersehe Salvini, dass Italien ohne den Tropf der EU längst insolvent wäre. „Wie ist es da den Europäern zu verkaufen, wenn zukünftig 400.000 bis 500.000 Italiener frühzeitig in Rente gehen können, es ein Grundeinkommen und eine Flattax geben soll?“, so die AfD-Fraktionschefin. Das seien Wohltaten eines Sozialstaats, von denen andere Mitgliedsstaaten nicht zu träumen wagten. „Das Median-Vermögen der italienischen Haushalte liegt bei stattlichen 240.000 Euro, während es in Deutschland nur 66.000 Euro sind“, so Weidel. Italien gewähre „Steuerhinterziehern Amnestie“, kenne „kaum Vermögensabgaben“ und habe eine „lächerliche Erbschaftssteuer“, so die AfD-Politikerin. „Stattdessen verlässt man sich auf die europäische Solidarität oder darauf, dass die EZB die Anleiheschulden annulliert. Damit wäre Deutschland einmal mehr Zahlmeister. Die spinnen, die Römer!“, so Weidel.

    Italien: Weidel kritisiert Italiens Haushaltspläne | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
    https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10955983-italien-weidel-kritisiert-italiens-haushaltsplaene

    (Hervorhebung von mir)

  22. Keine Panik ! Ist NUR von regionaler Bedeutung.

    @Tagesschau: Desirée Mariottini braucht ihr nicht aufgreifen, s’gibt Wichtigeres, z.B. Trump- und AfD-Bashing.

  23. Fr. Doktor Hannibal Lecter sollte ihre schweigenden Lämmer einpacken und mit ihnen dort zurückkehren, wo sie mit der armseligen Persilkiste herkam. Arm betrat sie ein reiches Land, reich verließ sie ein armes Land! Ich mag keine Auftragskiller, besonders wenn sie dies unter ihrer Immunität reinwaschen können.

  24. Erzlinker 25. Oktober 2018 at 16:50
    Herzlichstes Beileid für die Familie. Ich bin entsetzt und erschüttert. So viel Leid. Hab selber zwei Töchter. Ich mag mir das nicht ausmalen. Meine Seele würde zerbrechen. Ach ja da faselt der Salvini was von gerechter Strafe. Ja gerne, ich vollstrecke die Strafe. Wird unappetitlich, lang (12 Wochen mindestens), brutal, grausam. Ich bin fassungslos und entsetzt. Mir reicht es….. Dem nächsten Grünen der mir über den Weg läuft klatsch ich eine.

    ———

    Ich kann das nachvollziehen. Wenn ich so erkennbaren Feinden begegne, kann ich zumindest schon nicht mehr meinen Mund halten.
    Ich sehe das als Antwort meinerseits. Ich bin nur entgegenkommend.
    Aber eigentlich, gehört denen eine geklatscht.
    Für das Leid, das die helfen, über uns zu bringen….nee, das ist zuviel.
    Die meinen ja, man findet das oder ihre Person auch noch ganz toll.
    Das kommt von unserer Besonnenheit.
    Dass die so denken, kann man aber erst bemerken, wenn man die mal unbesonnen mit seiner Wut zumindest verbal konfrontiert.
    Dann sind die immer komplett baff.

  25. aenderung 16:52

    Es fällt schwer besonnen zu bleiben. Im Gedanken bin ich jetzt bei der Familie des Opfers. Zu gerne würde ich meine Hände unter deren Herzen legen. Das Leid mildern, trösten, in den Arm nehmen. Meine Seele weint wieder einmal, wie so oft bei all den vielen Opfern. Glück und Gesundheit für Sie und ihre Lieben.

  26. @ lorbas 25. Oktober 2018 at 16:49

    War das arme geschundene ital. Mädchen kath.
    oder evangel.? Sonst könnte doch der zynische
    Bischofsmime Bedford geb. Strohm wieder eine
    Trauerrede halten, etwa:

    „Besser jung durch Vergewaltigerhände, als alt
    u. Fremden gegenüber (zunächst) mißtrauisch,
    zu sterben. Der Herr hatte Desirée mit Arglosig-,
    Freundlich- u. Freigiebigkeit ausgestattet. ER wird
    es ihr im Jenseits lohnen. Sie war ein Beispiel dafür,
    wie man alle Menschen der Einen-Welt u.
    Desselben-Gottes offenherzig umarmt. Reichen
    wir auch den Mördern unsere Hände u.
    schließen sie in unsere verzeihenden Gebete
    mit ein. Und Al-Lah ist barmherzig. Amin.

    UND JETZT WERDE ICH RICHTIG WÜTEND…

  27. Shinzo 17:04

    Dankeschön für deine Worte. Ich sitze hier im Auto und heule wegen dem armen Mädchen, wegen der ganzen Opfer. Ich bin es satt, sowas von leid. Diese Trauer, dieses Entsetzen, wofür. Ich will nicht mehr besonnen sein. Wie viele Opfer denn noch?

  28. Man stumpf so langsam ab leider, all diese grauhaften Dinge die hier bei uns und in Europa passieren. Wir holen uns den Dschungel ins Land und wundern uns nicht mehr wenn unsere Kinder „gefressen“ werden
    Mit Mitgefühl an die Familien all dieser Opfer!

  29. Marie-Belen 25. Oktober 2018 at 17:04

    Ich bin gespannt, ob die Nachricht auch ihren Weg in die deutschen Medien findet.
    ….und das vor der Hessenwahl!

    https://www.unsertirol24.com/2018/10/24/italien-16-jaehrige-stirbt-nach-grausamer-gruppenvergewaltigung/

    Um Gottes Willen nein.
    Die Sendezeit wird für Hetze gegen den Amerikanischen Präsidenten und/oder den Russischen Präsidenten benötigt.
    Gestern wurde dann gegen den Bewerber zum Amt des Präsidenten in Brasilien Bolsonaro gehetzt.

  30. Wann die MSM darüber berichten?Nie. Eher berichten die darüber, dass in China eben ein Sack Reis umgefallen ist. Ich erinnere nur an Susanne M. aus Hannover, die von einem Sudanesen erst vergewaltigt und dann erwürgt wurde. Ausser in den Alternatv-und Lokalmedien, nichts. Nicht mal bei ntv im Laufband. Und die Hannoveraner? Demo? Empathie? Fehlanzeige.

  31. In Deutschland hätte sie einen Herzinfarkt erlitten. Die Vergewaltigung wäre dabei nur nebensächlich und hätte mit dem Tod des Mädchens nichts zu tun!

  32. @shinzo & erzlinker: Es gibt solche & solche. Einige Linke denken ja auch um, was die fallenden Zustimmungswerte zur SPD zeigen. Aber es gibt eben auch die völlig bösartigen, die selbst nach Anschlägen & Morden noch Konzerte feiern & versuchen, abzulenken. Aber die verdienen keine Ohrfeige, sondern einfach einen Rauswurf aus der gemeinsamen Gesellschaft. Sie können ja zum IS gehen, dort sind sie sicher willkommen.

  33. Eine Verwerfung…. wie sagte Mrkl, lasset uns nicht mehr darueber reden. Wir sollten nicht in der Vergangenheit leben.
    Und was machen Senegalilesen in Europa ?

  34. @ Marie-Belen 25. Oktober 2018 at 17:08

    😐 GALGENHUMOR:
    Hochkonjunktur für Messerproduzenten,
    Chirurgen, Sargtischler, Totengräber u.
    Friedhofsgärtner.

  35. Erzlinker 25. Oktober 2018 at 17:13

    gottes mühlen mahlen langsam aber gerecht, irgendwann bekommen „die“ alle ihr fett.

  36. Wnn 25. Oktober 2018 at 16:33

    Das Oberlandesgericht Wien hat am Dienstag das Urteil aus erster Instanz gegen Elisabeth Sabaditsch- Wolff wegen ihres Vortrags an der FP- Parteiakademie voll inhaltlich bestätigt. Sabaditsch- Wolff ist wegen Herabwürdigung religiöser Lehren zu 480 Euro Geldstrafe verurteilt worden, weil sie sich – wie berichtet – in einem Islam- Seminar im Herbst 2009 abfällig über den Propheten Mohammed geäußert hatte.

    Sabaditsch- Wolff zeigte sich nach dem Urteil entsetzt. Es sei „ein schwarzer Tag für Österreich“, betonte sie mehrfach. Die 480 Euro Geldstrafe will sie nicht bezahlen. Rechtsanwalt Rami kündigte an, sich an den EGMR und dem Obersten Gerichtshof wenden zu wollen. Die Meinungsfreiheit sei hier verletzt, weil seine Mandantin nur Tatsachen berichtet habe.

    Der EU-Gerichtshof hat nun auch versagt.

  37. Wieso halten in so einem Fall die Eltern bzw. Verwandten immer die Hände still? Ich als Mutter würde einen Kredit aufnehmen und mich an den Paten in der Nachbarschaft wenden.

  38. Maria-Bernhardine 25. Oktober 2018 at 17:10

    @ lorbas 25. Oktober 2018 at 16:49

    War das arme geschundene ital. Mädchen kath.
    oder evangel.? Sonst könnte doch der zynische
    Bischofsmime Bedford geb. Strohm wieder eine
    Trauerrede halten …

    Heinrich Bedford-Strohm, seines Zeichens Ratspräsident der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist bekannt und berüchtigt dafür, dass er mit seinen Aussagen gerne einmal komplett daneben liegt.
    ➡ Vor allem seine politischen Ergüsse sorgen bei den Gläubigen der EKD immer öfter für Entsetzen und Kopfschütteln; nicht zuletzt haben sie dazu beigetragen, dass der EKD die Mitglieder in Scharen davon laufen. Man sollte dennoch glauben, dass er zumindest bei seinen originären Aufgaben, zu denen auch die Abhaltung eines Trauergottesdienstes gehört, sich auskennt und die dem Anlass passenden Worte findet.

    Aber bei dem Gottesdienst für die von einem marokkanischen Fernfahrer entführte, geschändete, verbrannte und verscharrte Sophia Lösche griff Bedford-Strohm völlig daneben. Zunächst zitierte der Bischof den Konfirmationsspruch Sophias aus Matthäus 10,39: »Wer sein Leben findet, der wird’s verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetweillen, der wird’s finden.«

    Nur zur kleinen Erinnerung: Sophia ist nicht aus dem Leben gerissen worden, weil sie sich für Jesus und den christlichen Glauben eingesetzt hat. Sie wurde von einem Marokkaner entführt, vergewaltigt, anschließend verbrannt und in der Nähe einer spanischen Tankstelle verscharrt. Der Nordafrikaner hatte seinen Trieb nicht im Griff; der Glauben spielt da eher eine untergeordnete Rolle.

    Doch Bedford-Strohm gelang es, in seiner Rede noch weitere verbale Fauxpas von sich zu geben. Sophia habe, so der Ratspräsident, ganz aus dem Vertrauen gelebt. Und dann haut er einen raus, der so eins zu eins zitiert werden muss: »Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Misstrauen heraus gelebt hätte. Aber wäre das das bessere Leben gewesen?«

    Also lieber naiv, gutgläubig und blauäugig jedem Dahergelaufenen Tür und Tor öffnen – und dafür massakriert, gemeuchelt, vergewaltigt und gemordet werden – als mit der gebotenen Distanz und einem gesunden Misstrauen der unbekannten, fremden und möglicherweise gefährlichen Situation begegenen – dafür aber am Leben bleiben. DAS ist die Prämisse des Heinrich Bedford-Strohm.

    https://www.freiewelt.net/nachricht/bedford-strohm-haut-bei-trauergottesdienst-fuer-sophia-loesche-verbal-komplett-daneben-10075250/

  39. Erzlinker 25. Oktober 2018 at 16:50

    Herzlichstes Beileid für die Familie. Ich bin entsetzt und erschüttert. So viel Leid. Hab selber zwei Töchter. Ich mag mir das nicht ausmalen. Meine Seele würde zerbrechen. Ach ja da faselt der Salvini was von gerechter Strafe. Ja gerne, ich vollstrecke die Strafe. Wird unappetitlich, lang (12 Wochen mindestens), brutal, grausam. Ich bin fassungslos und entsetzt. Mir reicht es….. Dem nächsten Grünen der mir über den Weg läuft klatsch ich eine.

    Sehr gutes, richtiges Post! Deine Töchter halten sich sicher von dem Gesindel fern, weil sie von den Gefahren, die von den Negern und auch den Arabern ausgehen, gewarnt sind!

  40. Innenminister Matteo Salvini war noch am Mittwochmorgen daran gehindert worden, den Tatort des Gruppenmordes und der Negerorgie zu besuchen. Anwohner und Studenten der nahe gelegenen Universität „Die Weisheit“ bezichtigten den Chef der Lega, den Mordfall politisch zu instrumentalisieren. Der Innenminister versicherte, er werde „mit Bulldozern“ wiederkommen, um die als Umschlagplatz von Drogen für Studenten und Anwohner bekannte Bauruine abreißen zu lassen. Kaum stellen die Neger ihre unternehmerischen Fähigkeiten unter Beweis, wird deren Geschäftstreiben von den Populisten mit Bulldozern geschädigt. Pro Asyl bitte übernehmen.! http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/in-italien-zwei-festnahmen-nach-dem-tod-einer-jugendlichen-15856577.html

  41. „Aufklärung und gerechte Strafe“, sowas klingt besser als „ich bin sowas von betroffen/erschüttert“, wir vertrauen auf die Unabhängigkeit der Justiz und anderen Blödsinn.

    Der ital. Innenminister wird da nicht viel machen können, die Polizei wird die Verdächtigen relativ schnell finden und verhaften, da es bereits jemanden gegeben hat, der redet und wenn jemand nicht gefunden wird und ein Kopfgeld ausgesetzt wird, wird es schnell einen Judas geben.

    Dann kommt aber die Justiz, die ja gerne unabhängig ist… es wird sich dann zeigen, wie das in Italien läuft. In jedem Fall wird dieser Mord einsbewirken: der Rückhalt für den Innenminister in der Bevölkerung wird besser, wenn er jetzt weiterhin das Anlanden von Schlepperhelfern untersagt.

    Im Übrigen sind die gleichen skupellosen Typen in Deutschland unterwegs und unsere Politiker reden lieber von Familiennachzug als von Ausweisung, Abschiebung, Internierung.

  42. „Innenminister Matteo Salvini war am Mittwochmorgen daran gehindert worden, den Tatort zu besuchen. Anwohner und Studenten der nahe gelegenen Universität „La Sapienza“ bezichtigten den Chef der rechtsnationalistischen Lega, den Mordfall politisch zu instrumentalisieren.“

    unglaublich, die sind fast überall so bekloppt wie bei uns.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/in-italien-zwei-festnahmen-nach-dem-tod-einer-jugendlichen-15856577.html

  43. Es wurden und werden keine Goldstücke importiert,
    es ist eine Gattung,die schlimmer ist,als es Tiere sein können!
    Aber dies alles steht uns auch noch bevor, die paar Morde,die
    nach Seehofer ja den Staat nicht zum wanken bringen,sind erst der Anfang.
    Und wenn ich mir folgendes Gerichtsurteil noch anschauen,dann kann man nur
    ahnen, wie der Islamismus,auch hier zu Lande,irgendwann Salonfähig gemacht wird,
    nämlich durch das Verbot,sich kritisch damit auseinander zu setzen.

    Urteil in Straßburg
    Österreicherin bezeichnete den Propheten Mohammed als pädophil:
    Verurteilung rechtens.

    „Ein 56-Jähriger und eine Sechsjährige? […] Wie nennen wir das, wenn es nicht Pädophilie ist?“.
    Ein Wiener Gericht verurteilte die Frau zu einer Geldstrafe in Höhe von 480 Euro. Die Frau legte Rechtsmittel ein, scheiterte jedoch. Sie sah dadurch ihr Recht auf freie Meinungsäußerung verletzt und beschwerte sich in Straßburg.
    Dabei seien sie zu dem Schluss gekommen, dass die Frau die Grenzen einer objektiven Debatte überschritten habe. Ihre Angriffe bedrohten demnach den religiösen Frieden religiösen Frieden in Österreich.

    Also, die Wahrheit zu benennen und sie zu verkünden,ist also schon eine kriminelle Handlung,
    damit ist eine Freie Meinungsäusserung, ad Acta gelegt worden und den Norkoreanischen Verhälnissen
    oder denen der Ex-UDSSR Tür und Tor geöffnet worden!
    Leute passt schön auf und wehret den Anfängen,die Altparteienmafia,tötet uns lieber,
    oder sperrt Kritiker ein,als dass sie ihre Politik ändern wird.

  44. Diese vielen grausamen Verbrechen in ganz Europa machen betroffen und auch wütend.
    Wir werden untergehen, zu wenige erkennen die Zeichen, zu abgestumpft, zu satt, wohl auch nicht die Fantasie sich vorstellen zu können was wirklich passieren wird.
    Diese Menschen sind wehrhaft und sie sind voller Hass auf uns. Die Gutmenschen behaupten sie hassen uns berechtigterweise und dürfen uns niedermetzeln. Unser Reichtum gründet sich auf deren Armut, deshalb sollen wir untergehen… halt Deutschland du mieses Stück Scheisse bzw. Deutschland verrecke.

    Sehe ich die Waffenexporte in Länder wie Saudi-Arabien, kann ich diese Haltung sogar nachvollziehen. Da bereichern sich deutsche Unternhemen am Leid der Ärmsten und schmieren den Schlimmsten den Arsch mit hier produzierten Waffen. Da wird ein Journalist mit Vorsatz ermordet und niemand sagt etwas, nicht einmal die UNO macht den Mund auf… weil sie die Kohle der Saudis brauchen, sonst können sie den Laden dicht machen.
    Perverse Welt halt… deshalb werden wir untergehen.
    Ob ist nicht die Frage… die Frage ist nur Wann und Wie.
    Unsere europäische Hochkultur wird sterben.
    Setzt sich Afrika in Bewegung und kommt nach Europa… dann werden die Lebenden die Toten beneiden.
    Wir haben ausgespielt und werden bezahlen, mit dem teuersten was wir haben, unserem Leben.
    Das italienische Mädchen hat schon bezahlt, obwohl sie keine Schuld trifft. Bezahlen tun immer die Falschen und das schmerzt am meisten. Die wirklich Schuldigen am Leid und der Ungerechtigkeit dieser Welt, die Hochfinanz und die Geschäftemacher, denen sollte man die Haut abziehen und sie den schwarzen Horden zum Frass vorwerfen. Doch die werden sich schützen können.
    Wie gesagt… es bezahlen immer die Falschen.
    Mein Beileid für alle die schon bezahlt haben.

    Gute Nacht Deutschland

  45. Grazer 25. Oktober 2018 at 17:20
    Erzlinker 25. Oktober 2018 at 16:50

    Mir reicht es….. Dem nächsten Grünen der mir über den Weg läuft klatsch ich eine.
    ———————————————————————————————-

    Vielleicht macht die Bundeswarze bei euch ja mal Urlaub. Oder die Künaxt.

  46. aenderung 17:16

    So viele Tränen, Trauer und unfassbares Leid. Ist es das wert? Können Gottes Mühlen nicht schneller mahlen. Wo war Gott bei den Opfern, wo? Eine ganz hohe theosophische Ebene. Gott wird auch irgendwo ein Eis essen sein, wenn ich dem nächsten Grünen der mir begegnet eine klatsche. Das Mass ist voll, ja übervoll. Wieviel noch? Opfer die verhöhnt werden, missachtet werden. Wann ist Schluss?

  47. Tod, das unentdeckte Land,
    von des Bezirk kein Wandrer wiederkehrt.
    Hamlet, Shakespeare

    # ghazawat at 16:45
    Ja, der erste Schuss wird oft genug der Letzte gewesen sein – und dieser erste Schuss geht meines Wissens ja nicht nur auf Kosten des Hauses sondern wird auch verabreicht … das sind natürlich alles glatte Morde, die da aus der Statistik rausfallen.

    # Laurentius Fischbrand at 16:29
    Dream on.

  48. Hoffentlich kippt jetzt endgültig die Stimmung in Italien!
    Ach ja : Neues Neger heran schipper Schiff „eingeweiht“

    „Die Regensburger Hilfsorganisation Sea-Eye hat ein neues Schiff für die Seenotrettung. „Sea-Eye 2“ wurde von Spendengeldern gekauft und ersetzt die Schiffe „Sea-Eye“ und „Seefuchs“, die seit Juni dieses Jahres nicht mehr genutzt werden konnten. “
    https://www.br.de/nachrichten/bayern/neues-rettungsschiff-fuer-regensburger-hilfsorganisation,R7Tmve5

  49. VivaEspaña 25. Oktober 2018 at 17:22
    Zu Migrationspakt

    Ich bin entsetzt, daß Pi dieses wichtige Thema nicht behandelt.
    Wenn UN-Pakt unterzeichnet wird haben wir verschissen – auf lange Zeit.

  50. unsere Medien müssen über die Bomben an Trump-Kritiker berichten. — Da ist für Morde durch Schutzsuchende keine Zeit. — Und wenn es keine Bomben gibt , ist bestimmt irgendwo ein Sturm oder Hochwasser oder steht bevor. –

  51. Am Mittwoch besuchte er den Tatort in San Lorenzo, um sich ein Bild von der Lage zu verschaffen. Dies sorgte für ein großes Medienspektakel. Innenminister Matteo Salvini kehrte nach den Protesten in die Via dei Lucani im Viertel San Lorenzo zurück und legte eine weiße Rose vor den Eingang des Gebäudes, in dem Desiree Mariottini tot aufgefunden worden war.
    …,
    Salvini ist einVolksvertreter und Merkel machte Selfies mit den Invasoren.

  52. Die Italiener haben wenigstens einen Innenminister Salvini, der dem Recht wieder zur Rückkehr verhelfen will. Was haben wir…?

  53. Haremhab
    25. Oktober 2018 at 17:27

    „2,9 Promille – Bürgermeisterin muss Alkoholfahrt erklären “

    Blöd wenn man keine Fahrzeugkolonne mit gepanzerten Limousinen, einer Schar Leibwächter und einigen ausgesuchten Berufschauffeuren hat.

    Andere Politiker würden sich mit der Promillezahl nie erwischen lassen, die bekommen dann auch noch mit Blaulicht freie Fahrt

  54. Das kranke linke Dreckspack war natürlich auch vor Ort und hat gegen den Besuch von Salvini seine Parolen skandiert. Das linke Dreckspack war es ja auch, was aus Italien die produktiven Arbeitsplätze vertrieben hat und für die hohe Jugendarbeitslosigkeit verantwortlich ist. Jetzt wollen sie auch noch junge Migranten aus dem islamisch afrikanischen Kulturkreis ins Land lassen. Diese linken sind meiner Meinung nach megaperverse Schwerverbrecher.

  55. Grazer 17:20

    Selbstverständlich halten sich meine Töchter von diesem Gesindel fern. Ich hab die Richtung vorgegeben. Kein Kontakt mit Noggern, Müslis, Tür.en, Brabern. Auf keinen Fall. Ich schütze meine Familie und die meiner Freunde. Alles Liebe und Gute für Dich und deine Lieben, Glück und Gesundheit.

  56. Felix Austria 25. Oktober 2018 at 17:30

    VivaEspaña 25. Oktober 2018 at 17:22
    Zu Migrationspakt

    Ich bin entsetzt, daß Pi dieses wichtige Thema nicht behandelt.
    Wenn UN-Pakt unterzeichnet wird haben wir verschissen – auf lange Zeit.

    Doch, es wurde schon behandelt, Juli 2018:
    http://www.pi-news.net/2018/07/paukenschlag-ungarn-steigt-aus-uno-migrationspakt-aus/

    Aber jetzt „pressiert“ es wirklich.
    Wenn Mehrkill am 11.12. noch im Amt ist, wird sie unterschreiben.
    Und ganz bestimmt wieder ohne Parlamentsbeschluß, wie bei der Grenzöffnung 2015.

    https://migrationspakt-stoppen.info

  57. Italien hat wenigstens seinen Salvini. Der entscheidende Satz ist, dass Taten folgen müssen statt blöder Beileidsfloskeln.
    Wie hätte Mutti auf einen vergleibar bestialischen Mord in Deutschland reagiert? Meine Prognose:
    Am Freitag: gar nicht
    Am Sa/So.: gar nicht (ifft ja Wochenende, da koch iff Kartoffelsuppe und ziehe miff zurück).
    Montag: gar nicht
    Dienstag: gar nicht
    Mittwoch: gar nicht
    Donnerstag: Oh, der Fall ist in den Medien- da schicken wir mal Herrn Seibert oder Frau Hurz vor, um ein paar Beileidsfloskeln zu stammeln
    Freitag-Sonntag: wie gehabt: gar nix
    Montag: Mifft. Die Bildzeitung trommelt.
    Also laffe iff mal drei hohle Phrasen ab: „Straftaten sind bei unff verboten. Wir müffen unff alle mehr anstrengen, daff Integration gelingt. Wir haben seit 2015 schon viel erreicht.“

  58. Das Mädchen wurde offenbar von seiner Freundin dort hin gelockt. Es gibt auf Youtube Zeugenaussagen, die bestätigen, dass Desiree nicht drogenabhängig war, sondern jene Freundin. In dem leer stehenden Haus trafen sich Dealer und Drogenabhängige. Gehandelt wurden Heroin, Crack und Kokain. Man geht davon aus, dass die abhängige Freundin Desiree dort hin gelockt hat, um im Tausch dafür Heroin zu bekommen. In den sozialen Netzwerken übertreffen sich die Leute mit Rachegelüsten gegen das perfide Mädchen und die Vergewaltiger. (Es ist übrigens eine gängige Methode, Mädchen auf so einem Weg gezielt in Abhängigkeit und Prostitution zu zwingen.)
    Der afrikanische Zeuge kam übrigens in das Haus, als Desiree wohl bereits missbraucht worden war. Sie lag mit einer Decke bedeckt nackt im Bett. Eine Frau soll geschrien und das Mädchen aus Angst wieder angezogen haben. „Ein marokkanisches Mädchen stritt mit einem Mann, sie sagte, sie habe sie angezogen, weil sie die einzige Frau in diesem Haus war“ Ob sich der Satz darauf bezieht, das Opfer nach dem Missbrauch nicht nackt rumliegen lassen zu wollen oder darauf, ob es sich schon um das tote Opfer handelte, ist dabei nicht ganz klar.

    Alles in allem wird einem als Frau nur noch schlecht in Anbetracht dessen, was diese Leute veranstalten. Gab es vorher überhaupt den Begriff Gruppenvergewaltigung in Deutschland? Ein 16-jähriges Mädchen wird von einer Gruppe afrikanischer Männer betäubt und vergewaltigt? Wie viel Verachtung muss man in sich tragen, um so etwas tun zu können? Wie viele naive Träume hat man als 16-jähriges Mädchen? Ich könnte nur noch heulen!

  59. Karlmeidrobbe 25. Oktober 2018 at 16:37

    „Umso ärgerlicher, als ALICE WEIDEL von der AfD – die ja kürzlich Solidarität mit Salvini und Co. erklärte – im Zusammenhang mit dem italienischen Staatshaushalt plötzlich anfängt, gegen ITALIEN zu holzen.“
    ___________________________

    Naja, nur weil Italien in vielen politischen Dingen auf dem richtigen Weg ist, darf man sich doch trotzdem kritisch zu wirtschaftlichen Entwicklungen in Italien äussern. Wir haben doch keine Scheuklappen auf.

  60. Bitte noch mehr von den angeschwemmten-negativen-INVASOREN!Kann gar nicht soviel Fressen,wie ich Kotzen muss.

  61. Altenesch 17:27

    Mir reicht es. Das arme Mädchen. Ich bin des Mordens/Vergewaltigens/Raubens …usw müde, süßer Friede. Die arme Familie… Ich bin es leid und so satt. Alles Gute und Liebe für Sie und ihre Lieben.

  62. Wie werden nun die deutschen Mainstreammedien über die Gruppenermordung von Desirée Mariottini berichten, nachdem PI-NEWS das Thema gesetzt hat?

    Die Frage ist rein von rhetorischer Natur, denn das Ereignis hat, wenn überhaupt, nur eine regionale Bedeutung.

  63. Bei den Italienern hab ich noch Hoffnung, dass sie es schaffen, diesen Humandreck aus dem Land zu schaffen.

  64. @ VivaEspaña 25. Oktober 2018 at 16:57

    OT
    @Karlmeidrobbe 25. Oktober 2018 at 16:37

    Weidel hat recht:
    Alle wollen nur dein Bestes, dein Geld

    `Niemand wird auch nur einen Euro von diesem Haushalt, aus den Taschen der Italiener nehmen.`“, so Weidel. Dabei übersehe Salvini, dass Italien ohne den Tropf der EU längst insolvent wäre. „Wie ist es da den Europäern zu verkaufen, wenn zukünftig 400.000 bis 500.000 Italiener frühzeitig in Rente gehen können, es ein Grundeinkommen und eine Flattax geben soll?“, so die AfD-Fraktionschefin. Das seien Wohltaten eines Sozialstaats, von denen andere Mitgliedsstaaten nicht zu träumen wagten. „Das Median-Vermögen der italienischen Haushalte liegt bei stattlichen 240.000 Euro, während es in Deutschland nur 66.000 Euro sind“, so Weidel. Italien gewähre „Steuerhinterziehern Amnestie“, kenne „kaum Vermögensabgaben“ und habe eine „lächerliche Erbschaftssteuer“, so die AfD-Politikerin. „Stattdessen verlässt man sich auf die europäische Solidarität oder darauf, dass die EZB die Anleiheschulden annulliert. Damit wäre Deutschland einmal mehr Zahlmeister. Die spinnen, die Römer!“, so Weidel.

    Italien: Weidel kritisiert Italiens Haushaltspläne | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
    https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10955983-italien-weidel-kritisiert-italiens-haushaltsplaene

    (Hervorhebung von mir)
    ##########################

    Salvini macht alles richtig, was besseres als den eigenen Staat bankrot und die Bürger reich zu machen geht heutzutage nicht! Jeder Staat der so dumm ist einen „ausgeglichenen Haushalt“ haben zu wollen (wofür die Bürger gnadenlos geschröpft werden müssen) ist Beute des Auslandes und der Migranten. Nur ein armer Staat ist ein guter Staat! Unsere Politlakaien können nur Millionen hier ansiedeln, weil der dumme DEUTSCHE so staatsgläubig ist und dem Staat seine Kohle hinterherwirft. Steuern senken bis zum Staatsbankrot, dann sind auch die Schmarotzer fort!
    Einem nackten Mann kann niemand in die Tasche greifen!
    In ein Shithole will keiner Einwandern!
    Von Armen will niemand etwas!
    Armen verzeiht man dass sie nicht teilen wollen (können)!
    Nur die Armen haben biologisch eine Zukunft!

  65. Wenn weiter massenweise männliche Invasoren kommen ist das bald Alltag wie das Amen in der Kirche.

    Zum Kotzen!

  66. @ Heisenberg73 25. Oktober 2018 at 17:43

    Klar doch, Richtug Norden über die Alpen nach
    Germoney! Und von uns auch noch
    €-Rettungsschirm-Kreditgeschenke.

  67. Wie lautet eigentlich die genaue Definition für „Mensch“ ?

    Und wieso „unabhängig vom Geschlecht“? Dann sollte man dieses doch als erstes entfernen!

  68. Ob der berüchtigte Claus-Peter Reisch mit der Industrievertretung in Landshut die Mörderneger nach Italien eingeschleppt hat? Wird in Italien in jemand im deutschen Telefonbuch suchen (und finden) oder ihn per Mail hv-reisch@gmx.de nach seiner Mitverantwortung fragen?
    Möge die Mafia das regeln!

  69. Arent 17:15

    Danke für Ihren Kommentar. Da ist viel Wahres dran. Auch ihnen und ihren Lieben wünsche ich Glück und Gesundheit auf allen Wegen.

  70. OT

    Ich bin sehr gespannt, was Trump macht, wenn der Honduras-„Migrantenmarsch“ die US-Grenze erreicht.
    Mexiko winkt fein durch.

  71. @Ikarus69 25. Oktober 2018 at 17:17
    Wieso halten in so einem Fall die Eltern bzw. Verwandten immer die Hände still? Ich als Mutter würde einen Kredit aufnehmen und mich an den Paten in der Nachbarschaft wenden.

    Der Pate und seine Freunde haben auch Familie. Irgendwann gibt es richtig häßliche Bilder, die haben nämlich keine Beißhemmung.

  72. Es sind keine Menschen, die hieher unterwegs sind! Es sind Bestien. Vom Allerfeinsten was da aus Schwarzafrika hereingeschaufelt wird. Wer da mitmacht oder unterstützend tätig wird, ist ein Mittäter! Allen voran die ach so hilfreichen Besatzungen der Schlepperkähne. Das sind arme Irre!
    Hoffentlich wird der Fall aufgeklärt. Wäre ja mal interessant, wie der Kontakt zu dem Mädchen hergestellt wurde. Es grüßt der UN-Migrationspakt.
    An die Leute in Hessen: Ihr habt die nächste Chance, ein Zeichen zu setzen!

  73. Ein gerade einmal 19-jähriges Mädchen feige betäubt und zu siebt vergewaltigt.

    Das sind für mich keine Menschen, schon mal gar keine „Schutzsuchende“. Es sind eiskalte Bestien, humanoider Abschaum, wertloses Dreckspack. Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich diese Glücksritter im Gewand von Pseudoflüchtlingen hasse. Sie selbst sind kein Stück schutzbedürftig, sind in Ihren Herkunfts-Shitholes nie irgendwelchen Gefahren ausgesetzt gewesen, daher verdienen sie auch keinerlei Schutz. Stattdessen sind es unsere Frauen und Mädchen, die Schutz vor diesen Kannibalen brauchen.

    Schliesst endlich die Grenzen !!!
    Kein Zutritt mehr für zwielichtige junge Männer von denen wir nichts wissen ..außer ihren frei erfundenen Identitäten. Euer buntes Experiment ist gescheitert. Zieht endlich die Reissleine.

  74. Widerliche feige Barbaren.
    Mit welchem Rettungsschiff haben die wohl Italien erreicht?
    Waren bestimmt vorher schon straffällig.
    Die Milde der Justiz ermöglicht dies alles.
    Alle mitschuldig.

  75. Passend zum Thema: Der deutsche Rechtsstaat verkommt dank hyperliberaler Richter mehr und mehr zur Lachnummer. Der Intensivtäter Mohamed Youssef T. aus Libyen, der sich selbst „King Abode“ nennt und bereits 20 Vorstrafen angehäuft hat, darf wahrscheinlich in Deutschland bleiben. Begründung: Die Rückreise mit dem Flugzeug nach Libyen sei zu gefährlich:

    https://www.tag24.de/nachrichten/king-abode-bautzen-gericht-deutschland-bleiben-urteil-835152

    Man glaubt es einfach nicht!

  76. @Viva Espania: Da bin ich auch sehr gespannt. Sollte die US-Army wirklich eingesetzt werden und die sind bekannt nicht zimperlich, dürften die ersten Schüsse fallen. Warten wir es ab.

  77. @ na also 25. Oktober 2018 at 17:39

    Karlmeidrobbe 25. Oktober 2018 at 16:37

    „Umso ärgerlicher, als ALICE WEIDEL von der AfD – die ja kürzlich Solidarität mit Salvini und Co. erklärte – im Zusammenhang mit dem italienischen Staatshaushalt plötzlich anfängt, gegen ITALIEN zu holzen.“
    ___________________________

    Naja, nur weil Italien in vielen politischen Dingen auf dem richtigen Weg ist, darf man sich doch trotzdem kritisch zu wirtschaftlichen Entwicklungen in Italien äussern. Wir haben doch keine Scheuklappen auf.
    ####################

    Alice hat zwar faktisch recht, durchblickt aber nicht den Sinn der Sache, genausowenig wie die meisten Deutschen. Die Südeuropäer haben schon lange etwas gelernt, was die Deutschen erst sehr, sehr schmerzhaft lernen werden: Nur ein armer Staat ist ein guter Staat. Je bankrotter desto besser. ERSTENS BLEIBT DIE kOHLE BEI DEN BÜRGERN; ZWEITENS KANN DER STAAT KEINEN UNSINN MIT DEM GELD ANSTELLEN UND DRITTENS KOMMEN KEINE FREMDEN DAHER UND HALTEN DIE HAND AUF, SONDERN MAN KANN SELBST BETTELN GEHEN.

    Die „nordischen Menschen“ mit ihren tollen, gut alimentierten Sozialstaaten sind dem Untergang geweiht!

  78. Auch wenn ich die Täter verachte, aber als 16 jähriges Mädchen sollte man zu Hause für die Schule lernen und Jungfrau sein. Und wenn die Eltern das Mädchen bei irgendwelchen fraglichen“Freunden“ übernachten lassen, dann kann ich kein Mitleid zeigen.

  79. Nein, so etwas hat es vorher hier NICHT(!!!) gegeben und NEIN, es ist KEIN Einzelfall, das sind MASSENvergwaltigungen schon von ihrer Natur her nie.

    Was für Bestien müssen das sein, die ein so junges Leben auch noch auf so perverse Art auslöschen? Was für eine verkommene Menschenhasserideologie muss das sein, die Menschen glauben macht, dies sei etwas Gutes? Und was für eine Menschenhasserideologie muss das sein, die solche Ideologien legitimiert und verharmlost? Es laufen gerade Nazitränen meine Wangen hinunter. Schämt euch, Antifa und Co.!!!

  80. In Italien reagieren wenigstens Politik, Medien und Justiz anders als in Deutschland. Ich bin mir sicher, dass die Täter bestraft werden. Eine „gerechte“ Strafe kann es für so etwas eh nicht mehr geben.

  81. @Altenesch 17:27

    diese ganzen grünen Kotzbrocken
    haben sie wohlweislich aus dem
    Verkehr gezogen.
    aber die neuen Aushängeschilder
    sind auch unappetitlich.
    die Wirkung auf den Wähler ist noch nicht durchschlagend – im negativen
    Sinn.

  82. Da gibts nur eins:
    Die Schweine öffentlich im Coloseum aufhängen, schön langsam, einen nach dem anderen!

  83. Felix Austria 25. Oktober 2018 at 17:30
    VivaEspaña 25. Oktober 2018 at 17:22
    Zu Migrationspakt

    Ich bin entsetzt, daß Pi dieses wichtige Thema nicht behandelt.
    Wenn UN-Pakt unterzeichnet wird haben wir verschissen – auf lange Zeit.

    Ist dieser Vertag unterzeichnet, kommen ein paar Millionen mehr von der Sorte der Vergewaltiger. Dann sollte man als junge Frau solchen Subjekten nicht einmal auf fünf Armlängen Abstand nahekommen.

  84. Warum geht eine junge Frau mit einem Neger in seine Spelunke ?
    Dort lässt sie sich auch noch ein Getränk mixen.
    Das Mädchen trifft sicher keine Schuld – die Eltern sollten aber mal nachdenken.

  85. Unsere Lückenpresse wird das nach Möglichkeit verschweigen. Es sei denn, es schlägt in Italien hohe Wellen und zieht Maßnahmen nach sich, die sich nicht verschweigen lassen.

  86. Da kann ja dann der Kommunisten-Papst eine Messe dazu lesen.
    Und die Kinderschänder in Preistergewand können im Chor dazu singen.

  87. Haremhab 25. Oktober 2018 at 17:31

    Christian Wirth AFD : Es sagt ja schon alles dass das Bundesamt einem deutschen Soldaten Asyl gibt!

    … Der kein Wort arabisch spricht und als Merkel-Syrer problemlos sich „schutzsuchend“ melden konnte.
    Übrigens, es war der berühmte „Franco A.“, den die Lügen-Merkel-Junta als Gottseibeiuns hochgehetzt hat und Dreiwetter-Taft theatralisch einen „wichtigen“ Gesprächstermin mit dem US Verteidigungsministerium absagte, um Franco A. das Handwerk zu legen. Inzwischen hat die Junta Franc A sang- und klaglos publizistisch beeerdigt. Und die Staatsfunk- und sonstigen Lumpenmedien machen alles klaglos mit.

  88. Weiße Frauen sind der einzige Grund,das die f linge nach Europa kommen.

    Ihren Freund offenbar mit N€g€rn gehörnt/gecuckt,wenn dieser nicht sowieso schon einer von denen war

  89. Der Anwalt der Familie sagte, am Tag bevor sie verschwand, habe sie ihre Großmutter angerufen, um zu sagen, dass sie bei einer Freundin in Rom weilte, da sie ihren letzten Bus verpasst hatte.
    Ihre Freundin sagte, der Teenager habe im Austausch für ihr Handy Drogen verkauft und sei zu den Händlern zurückgekehrt, um das Telefon zu holen.
    Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi, deren populistische Five-Star-Partei die Macht mit Herrn Salvinis Liga teilt, hat auf den Mord mit dem Versprechen reagiert, die Polizeipatrouillen zu erhöhen und den Alkoholkonsum auf der Straße nach 21:00 Uhr zu verbieten.
    https://www.bbc.com/news/world-europe-45976450

  90. (A) Wieso können wilde Neger minderjährigen Römerinnen Drogenverabreichen? Findet kein Aufklärung über Gefahr statt? Sind italienische Erziehungsberechtigte ebenso buntverstrahlt wie die BRD-Lehrer?

    (B) Wann kommt es zum ersten Lynchmord an fremdländischen Halunken (Hei, das wir die „liberale“ Presse greinen und zetern!)? Sitzen diese notzüchtigen Mordsgesellen in sicherer Einzelhaft oder nur zwischen gleichartig dunklen Delinquenten, die sie nicht fürchten müssen?

  91. (A) Wieso können wilde Neger minderjährigen Römerinnen Drogen verabreichen? Findet kein Aufklärung über Gefahr statt? Sind italienische Erziehungsberechtigte ebenso buntverstrahlt wie die BRD-Lehrer?

    (B) Wann kommt es zum ersten Lynchmord an fremdländischen Halunken (Hei, da wird die „liberale“ Presse greinen und zetern!)? Sitzen diese notzüchtigen Mordsgesellen in sicherer Einzelhaft oder nur zwischen gleichartig dunklen Delinquenten, die sie nicht fürchten müssen?

  92. Ich denke, dass die folgende Information gar nicht OT zum Thema ist. Warum, weil in dieser verknüpften Welt man Kausalität und Wirkung auf allen Ebenen sehen kann.

    :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂
    Positionen der AfD nicht mit Werten des ASB vereinbar

    Rede vor der #asb_de Bundeskonferenz, die mich erneut zum Bundesvositzenden gewählt hat:
    „Wir gehören keiner Partei an.Unsere Mitglieder kommen aus allen demokratischen Parteien und alle sind als Verbündete willkommen. Die #AfD gehört ausdrücklich nicht dazu.“ #gegenrechts pic.twitter.com/SZUoFuxAiG

    — Knut Fleckenstein (@knufleckenstein) 22. Oktober 2018
    Knut Fleckenstein ist Mitglied der E SS Pä De.
    Artikel von der jungen Freiheit.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/unbarmherzige-samariter/
    :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂 :mrgreen: 😀 😛 🙂

  93. Hat bei uns schon einmal ein Regierungsmitglied eine weiße Rose niedergelegt an dem Ort, an dem ein deutsches Mädchen zu Tode gekommen ist durch Merkel-Gäste?

  94. Die Mafia in Italien mag kriminell sein, da gibt es keine Diskussion. Aber die Italienische Mafia hat Ehre, wenn es um die eigenen Landsleute geht, von daher bin ich mir sicher, dass Camorrah bis Ndrangetta für ordentlich Vendetta mit diesem Abschaum sorgen werden und zwar von den italienischen Alpen bis runter nach Sizilien.

    Mein Bachgefühl sagt mir, dass sich nach diesem Vorfall alle Lebenskräfte des italienischen Volkes sammeln werden und dann wird ordentlich aufgeräumt mit diesem Gesindel auf den Straßen.

    Donald Trump hat übrigens Recht, wenn er vor Rauschgifthändlern, Vergewaltigern und anderen Schwerverbrechern in den Migrantenströmen warnt. Deutschland und Italien sind das Beste Beispiel dafür!

    So und jetzt können sich die Afrikaner schon mal mit dem Begriff Vendetta vertraut machen!

    In Italien läuft das aber anders ab als bei diesen dämlichen arabischen Ghetto Rap Kaspern:

    https://www.youtube.com/watch?v=

    Chakuza macht übrigens den Martin Sellner in Österreich glücklich 🙂

  95. Neger und Araber gehören nicht nach Europa!! raus mit dem Abschaum, das sind keine Menschen !!!!!!
    schützt eure Frauen und Töchter … , mein Tochter ist 14 .. ich würde morden, wenn ihr sowas passiert …

    ich hab enur noch Hass, wenn ich die Neger und Araber, immer in kleinen Gruppen durch die Strassen ziehen sehen .. frech, arrogant, die besten neuesten Klamotten .. das ist einfach nur Gesindel !!!!

  96. ein weiterer beitrag dafuer, dass die italienische regierung so schnell nicht abgewæhlt wird

  97. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 25. Oktober 2018 at 19:05
    Die Mafia in Italien mag kriminell sein, da gibt es keine Diskussion. Aber die Italienische Mafia hat Ehre, wenn es um die eigenen Landsleute geht, von daher bin ich mir sicher, dass Camorrah bis Ndrangetta für ordentlich Vendetta mit diesem Abschaum sorgen werden und zwar von den italienischen Alpen bis runter nach Sizilien.
    Mein Bachgefühl sagt mir, dass sich nach diesem Vorfall alle Lebenskräfte des italienischen Volkes sammeln werden und dann wird ordentlich aufgeräumt mit diesem Gesindel auf den Straßen.
    Donald Trump hat übrigens Recht, wenn er vor Rauschgifthändlern, Vergewaltigern und anderen Schwerverbrechern in den Migrantenströmen warnt. Deutschland und Italien sind das Beste Beispiel dafür!
    So und jetzt können sich die Afrikaner schon mal mit dem Begriff Vendetta vertraut machen!
    In Italien läuft das aber anders ab als bei diesen dämlichen arabischen Ghetto Rap Kaspern:
    https://www.youtube.com/watch?v=
    Chakuza macht übrigens den Martin Sellner in Österreich glücklich
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    hoffentlich räumt die Mafia mit dem Gesindel auf .. die haben noch Eier in der Hose .. mir egal, ob die kriminell sind, vor Angels, der Mafia hab ich keine Angst .. die größte Gefahr für Deutschland und Europa sind Neger und Araber !!!!

  98. Man stelle sich vor, ein gewisser Herr Innenminister Seehofer würde jetzt in Italien verkünden, dass „wegen so einer Straftat die Gesellschaft nicht untergeht“.

    In Italien würde dieser Herr dafür im Tiber oder der Etsch untergegangen werden, und mit was? Mit Recht!

    Ebenso undenkbar ist es, dass der Italienische Präsident jetzt Musiker beglückwünscht, die gegen Rächtz zum Tanz auf dem Grab des Mädchens aufpielen und ein Festival veranstalten wollen.

    Alles in Allem muss man einfach sagen, dass in Italien die Gesellschaft definitiv gesünder ist wie in Merkelihrland.

    Ich will mein Land zurück!

  99. Es sind solche abscheulichen Verbrechen, welche die Schwarzafrikaner an weißen Frauen/Kindern immer wieder begehen, man sollte alle ILLEGALEN AFRIKANER sofort INHAFTIEREN!

    DIESE MENSCHEN PASSEN NICHT IN UNSERE ZIVILISATION, weder von der Intelligenz noch von ihren verwilderten Erbanlagen, sowie den ihnen in Fleisch und Blut übergegangenen perversen Sitten und Bräuchen, und von ihren denaturierten, triebhaften Veranlagungen, die hier weder auf Gegenliebe stoßen, noch jemals auf Befriedigung hoffen können, schon gar nicht!

    Hier muss man noch sagen: Das Mädchen, noch ein halbes Kind, dessen kurzes Leben von einem Haufen notgeiler, skrupelloser Neger noch an Ort und Stelle bestialisch beendet wurde, hat ihr grausames Ende schließlich in Betäubung wenigstens nicht mehr bei vollem Bewusstsein miterleben müssen, die schwarzen Gesichter, Ärsche und Pranken wie sie ihren kindlichen Körper brutal zerfleischen und zerreißen nicht mehr im wachen Zustand ERLEBEN müssen!!

    Allen HESSENWÄHLERN kann man nur raten, im STIMMZETTEL die ABSCHAFFUNG der TODESSTRAFE IN HESSEN UNBEDINGT MIT „NEIN“ anzukreuzen! Für alle Fälle sollte man sich wenigstens ein Bundesland in Deutschland für die Todesstrafe reservieren, explizit für solche schwarzen Kandidaten, die weiße Frauen und Kinder sexuell zu Tode foltern!!!

    Man ist nur noch schockiert. Der Grausamkeiten und Perversionen dieser ausländischen Verbrecher ist kein Limit gesetzt, von der Phantasie unerreichbar!

    Hatten wir das in ITALIEN und DEUTSCHLAND schon immer???

  100. @ VivaEspaña 25. Oktober 2018 at 16:57 :

    Sie (Weidel) hat so besehen / Sie haben (mit Ihrer Erwähnung) recht !

    Man sollte – wenn man schon vorgibt, gegen den EURO zu sein – das auch klar so benennen und auf Versuche verzichten, im grundsätzlich Falschen – dem EURO(system)- auch noch „richtig“ zu argumentieren, um es sich mit den Freunden südlich der Alpen nicht unnötig zu verscherzen.

    Ich vermisse bei den Ausführungen eben die ganz klare Linie der Frau Weidel, auf eine EURO-Abschaffung hinzuarbeiten.

    Das Delikate ist und bleibt bei Frau Dr. Weidel eben die Tatsache, früher bei GOLDMAN-SACHS gewesen zu sein, insofern, als GOLDMAN-SACHS eine maßgebliche Rolle zuzuschreiben ist, uns den EURO beschert zu haben.

    Siehe auch die legendäre „DIE ANSTALT“-Sendungüber GOLDMAN-SACHS vom 13.11.2012

    https://www.youtube.com/watch?v=lKoVeaSOx0M

  101. Aus dem Senegal also, aus Afrika, einem Land, in dem noch die grausamsten Menschenquälereien gang und gäbe sind!
    ( Siehe das Video vor einigen Monaten bei PI über das Verbrennen von 12 – 14 jährigen Kindern, nur weil sie in einem Dorf in Simbawne gestohlen hatten! )
    Wenn man diese Wilden aus dem Urwald dann so nennt, was sie auch tatsächlich sind, nämlich primitive Wilde, wird man als
    „Rechts“ bezeichnet und sogar in moslem- oder migrationskritischen Medien und Foren geächtet.
    Politicall correctness läßt grüßen!

    Dabei sollte dieses Land ernsthaft darüber nachdenken, ob man so etwas wirklich nach Deutschland läßt!!!

  102. halli galli 25. Oktober 2018 at 19:18

    Aus dem Senegal also, aus Afrika, einem Land, in dem noch die grausamsten Menschenquälereien gang und gäbe sind!
    ———————————–

    Sie meinen aus einem Menschenfresserland!
    So wie es damals in allen Zeichnungen festgehalten wurde mit Freudentänzen um riesige Kessel, in denen das Menschenfleisch brutzelte! (Derartige Zeichnungen sind heute sicher auch als „rassistisch“ verboten)!

  103. VivaEspaña 25. Oktober 2018 at 17:51

    Ich bin sehr gespannt, was Trump macht, wenn der Honduras-„Migrantenmarsch“ die US-Grenze erreicht. Mexiko winkt fein durch.

    Ganz genau! Vor zwei Tagen hatte CNN (Else Amanpour) dazu ein Interview mit dem kommunistischen Ex-Außenminister Mexikos, Jorge Castañeda (seine Läuterung vom Che- und Castro-Verehrer zum „Bürgerlichen“ nehme ich ihm nicht die Bohne ab). Die Type sinngemäß:

    „Amerika ist Schuld, Trump ist schuld, Mexiko soll nicht Trumps Dreck ausbaden, er hat Honduras die Mittel gestrichen, deshalb fliehen die Menschen jetzt aus dem Land vor Armut. Mexiko hat da genau keine Verantwortung, wir können die Leute weder an der Grenze zu Honduras stoppen, noch sie auf den Weg in die USA stoppen. Es geht uns nichts an, sie brauchen Hilfe, unsere Bevölkerung gibt denen Wasser und Nahrung. Sie wollen in die USA, wir lassen sie dorthin. WIr haben in europa gesehen, was passiert, wenn ein Land Migratenströme aufhalten will – wie Ungarn – es geht nicht. Deutschland hat sie schließlich großherzig reingelassen.

    Wenn die Leute an der amerikanischen Grenze sind, ist es auch nicht Mexikos Angelegenheit, sie vom Grenzübertritt abzuhalten. Das muß Amerika tun, es muß sie reinlassen und dann für ihre Unterbringung und Versorgung auf amerikanischem Boden sorgen, damit sie dort ihre Asylanträge stellen können. Wir, Mexiko, haben eine humanitäre Verpflichtung und die heißt, die Leute nicht daran zu hindern, sich ein besseres Leben zu suchen.“

    Wer das ganze Blutdruckmittel im Original sehen will (15 Minuten), kann das hier:

    https://edition.cnn.com/videos/tv/2018/10/24/jorge-castaneda-amanpour.cnn

  104. .. und nachdem man oder Frau jetzt Mohammed nicht mehr als Pädophilen bezeichnen darf, zumindest in Österreich nicht, wird es bestimmt bald bei Strafe untersagt, die Grünneininnen und die Kinderfi…. der SPD bzw. der katholischen Kirche als Pädophile zu bezeichnen. Natürlich wegen der Religionsfreiheit. Gilt aber nur für Grüne Religion und kirchliche Vertreter der Pädophilen. Bei allen anderen reicht es natürlich nicht „Entschuldigung“ zu sagen. 🙁

  105. So und ab heute…… Keine Gnade, kein Erbarmen, keinen Schritt zurück. Brutalität, Grausamkeit, Härte bei jeder sich bietenden Gelegenheit. ICH WILL DAS NICHT. ICH WILL KEINE VERGEWALTIGTEN UND ERMORDETEN FRAUEN ODER MÄDCHEN MEHR. Ich bin es satt. Ab jetzt ist jeder Grüne, jeder Pseudolinke mein Erzfeind. Bei passender Gelegenheit klatsch ich denen eine.

  106. Karlmeidrobbe 25. Oktober 2018 at 16:37

    Alice Weidel argumentiert nicht „Pro EU“ sondern „Pro Deutscher Steuerzahler“.

  107. @nicht die mama 25. Oktober 2018 at 19:13

    Ebenso undenkbar ist es, dass der Italienische Präsident jetzt Musiker beglückwünscht, die gegen Rächtz zum Tanz auf dem Grab des Mädchens aufpielen und ein Festival veranstalten wollen.

    Alles in Allem muss man einfach sagen, dass in Italien die Gesellschaft definitiv gesünder ist wie in Merkelihrland.
    ++++++++++++++++
    Gesünder als im Merkelland, ja. Und zwar trotz Mussolini. Die Italiener hatten ihren Adolf ja auch. (In beiden Ländern historisch gesehen übrigens kein Wunder, angesichts der „Veranstaltungen“, die Linke auch schon in den ersten Dekaden des 20. Jahrhunderts abzogen. – Mussolini selbst war übrigens anfangs einer dieser Linken).

  108. …„Pro Deutscher Steuerzahler“—

    …nicht nur das:
    Es betrifft das gesamte Volksvermögen, somit auch den Sozialhiifeempfänger
    (Höhe des ausgezahlten Sätze),
    letztendlich auch den Flaschensammler.
    (z.B. durch marode Infrastruktur)

  109. M.B. 16:42

    5.) In Deutschland liefe das mutmaßliche Verbrechen
    mutmaßlich nicht unter Mord, weil die mutmaßlichen Täter,
    mutmaßlich nicht hätten wissen können, daß ihr
    mutmaßliches Opfer mutmaßlich sterben könnte.

    Sie ist ja auch nicht wirklich gestorben, sondern nur mutmaßlich wirklich … gestorben. Diese feinen Unterschiede bei der Suche nach der (mutmaßlichen) Wahrheit … darf man nicht einfach außer acht lassen.

  110. Grüß Gott,
    Römer 1:25
    Die Gottlosigkeit der Heiden
    18 Denn Gottes Zorn wird vom Himmel her offenbart über alles gottlose Leben und alle Ungerechtigkeit der Menschen, die die Wahrheit durch Ungerechtigkeit niederhalten. 19 Denn was man von Gott erkennen kann, ist unter ihnen offenbar; denn Gott hat es ihnen offenbart. 20 Denn sein unsichtbares Wesen – das ist seine ewige Kraft und Gottheit – wird seit der Schöpfung der Welt, wenn man es wahrnimmt, ersehen an seinen Werken, sodass sie keine Entschuldigung haben. 21 Denn obwohl sie von Gott wussten, haben sie ihn nicht als Gott gepriesen noch ihm gedankt, sondern sind dem Nichtigen verfallen in ihren Gedanken, und ihr unverständiges Herz ist verfinstert. 22 Die sich für Weise hielten, sind zu Narren geworden 23 und haben die Herrlichkeit des unvergänglichen Gottes vertauscht mit einem Bild gleich dem eines vergänglichen Menschen und der Vögel und der vierfüßigen und der kriechenden Tiere. 24 Darum hat Gott sie in den Begierden ihrer Herzen dahingegeben in die Unreinheit, sodass sie ihre Leiber selbst entehren. 25 Sie haben Gottes Wahrheit in Lüge verkehrt und das Geschöpf verehrt und ihm gedient statt dem Schöpfer, der gelobt ist in Ewigkeit. Amen. 26 Darum hat sie Gott dahingegeben in schändliche Leidenschaften; denn bei ihnen haben Frauen den natürlichen Verkehr vertauscht mit dem widernatürlichen; 27 desgleichen haben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau verlassen und sind in Begierde zueinander entbrannt und haben Männer mit Männern Schande über sich gebracht und den Lohn für ihre Verirrung, wie es ja sein musste, an sich selbst empfangen. 28 Und wie sie es für nichts geachtet haben, Gott zu erkennen, hat sie Gott dahingegeben in verkehrten Sinn, sodass sie tun, was nicht recht ist, 29 voll von aller Ungerechtigkeit, Schlechtigkeit, Habgier, Bosheit, voll Neid, Mord, Hader, List, Niedertracht; Ohrenbläser, 30 Verleumder, Gottesverächter, Frevler, hochmütig, prahlerisch, erfinderisch im Bösen, den Eltern ungehorsam, 31 unvernünftig, treulos, lieblos, unbarmherzig. 32 Sie wissen, dass nach Gottes Recht den Tod verdienen, die solches tun; aber sie tun es nicht nur selbst, sondern haben auch Gefallen an denen, die es tun.

    Man sieht wessen Kinder diese Kreaturen sind!
    Matthäus 13:24
    Vom Unkraut unter dem Weizen
    24 Er legte ihnen ein anderes Gleichnis vor und sprach: Das Himmelreich gleicht einem Menschen, der guten Samen auf seinen Acker säte. 25 Als aber die Leute schliefen, kam sein Feind und säte Unkraut zwischen den Weizen und ging davon. 26 Als nun die Halme wuchsen und Frucht brachten, da fand sich auch das Unkraut. 27 Da traten die Knechte des Hausherrn hinzu und sprachen zu ihm: Herr, hast du nicht guten Samen auf deinen Acker gesät? Woher hat er denn das Unkraut? 28 Er sprach zu ihnen: Das hat ein Feind getan. Da sprachen die Knechte: Willst du also, dass wir hingehen und es ausjäten? 29 Er sprach: Nein, auf dass ihr nicht zugleich den Weizen mit ausrauft, wenn ihr das Unkraut ausjätet. 30 Lasst beides miteinander wachsen bis zur Ernte; und um die Erntezeit will ich zu den Schnittern sagen: Sammelt zuerst das Unkraut und bindet es in Bündel, damit man es verbrenne; aber den Weizen sammelt in meine Scheune.

  111. Erzlinker

    So und ab heute…… Keine Gnade, kein Erbarmen, keinen Schritt zurück. Brutalität, Grausamkeit, Härte bei jeder sich bietenden Gelegenheit. ICH WILL DAS NICHT. ICH WILL KEINE VERGEWALTIGTEN UND ERMORDETEN FRAUEN ODER MÄDCHEN MEHR. Ich bin es satt. Ab jetzt ist jeder Grüne, jeder Pseudolinke mein Erzfeind. Bei passender Gelegenheit klatsch ich denen eine.

    DAS … ist völlig falsch! Haben Sie denn noch nicht erkannt, daß in Wirklichkeit die Nazis an allem schuld sind??

  112. @Arent: „Wir haben eine Verfassung…“
    Nein! Wir haben KEINE Verfassung, von den Siegermächten in Auftrag gegeben und genehmigt.
    Was Du meinst, nennt sich Grundgesetz und darin ist auch die Verfassung erwähnt:
    „Art 146:
    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

    Wenn also Deutschland laut gültigem Grundgesetz erst dann eine Verfassung bekommt, wenn dies von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen wurde, so kann Deutschland bis heute keine Verfassung haben.

    Genauso wie es bis heute keinen Friedensvertrag hat.
    Wir Deutsche leben nach wie vor in einem von der UN so genannten Feindstaat,
    welcher über keine Verfassung, sondern nur ein Grundgesetz verfügt.

    Ich befürchte, dies muss man den deutschen Menschen jeden Tag neu eintrichtern und sie glauben es dennoch nicht.

  113. Bodo der Boese – 17.52 Uhr

    Wer da mitmacht oder unterstützend tätig wird, ist ein Mittäter! Allen voran die ach so hilfreichen Besatzungen der Schlepperkähne. Das sind arme Irre!

    Na, mittlerweile dürften das wohl eher ziemlich reiche Irre sein.

  114. So lange die meisten Leute glauben, man muß Neger nur in Jeans und T-Shirt stecken und schon sind sie in der Zivilisation angekommen, wird es genau so weiter gehen.
    Man kriegt den Neger aus dem Busch, aber nicht den Busch aus dem Neger.

  115. Caissa15 25. Oktober 2018 at 17:03

    ich hoffe die italienischen Knackis , kümmern sich liebevoll um die Goldstücke!
    ———————————————————————–
    Es wird in italienischen Gefängnissen auch nicht anders sein als bei uns d.h dort hocken jede Menge Knackis nur kein Italiener.
    Aber ich gebe Ihnen Recht die Goldstücke würden eine besondere Behandlung verdienen.

  116. Und wieder wurde ein Mensch auf brutalste Art und Weise von diesen Bestien aus den Leben gerissen. Wird sich etwas ändern? Nein, natürlich nicht. Wird bei den Teufeln aus Politik und Medien bestenfalls als Collateral Damage abgebucht, wahrscheinlich überwiegt bei hinen sogar die Freude darüber.

  117. AlterMann 25. Oktober 2018 at 17:56

    @Ikarus69 25. Oktober 2018 at 17:17
    Wieso halten in so einem Fall die Eltern bzw. Verwandten immer die Hände still? Ich als Mutter würde einen Kredit aufnehmen und mich an den Paten in der Nachbarschaft wenden.

    Der Pate und seine Freunde haben auch Familie. Irgendwann gibt es richtig häßliche Bilder, die haben nämlich keine Beißhemmung.
    ——————————————————————————
    Sehe ich genau so! Irgendwann wird dieses eingewanderte asoziale Drecksgesocks sich an einem Mädel vergehen die zur Familie des Paten gehört und dann hat dieses Pack so was von ausgeschissen.

  118. Packdeutscher 25. Oktober 2018 at 18:58

    Auch in Deutschland gehts weiterhin fest zur Sache:

    ————————-

    Kein Mitleid. Jeder Staatsangestellte geht jeden Morgen bewußt zu seinem Dienst. Die Wahrscheinlichkeit, im täglichen „Job“ dann mal keinen abgerichteten winselden Köter vor sich zu haben, wächst natürlich mit jedem Tag, den der Staatsdiener diesem Staat fein dient. Staatsdiener sollten grundsätzlich immer mal was von ihrer eigenen Medizin kosten.

  119. @ Karlmeidrobbe 25. Oktober 2018 at 16:37

    Umso ärgerlicher, als ALICE WEIDEL von der AfD – die ja kürzlich Solidarität mit Salvini und Co. erklärte – im Zusammenhang mit dem italienischen Staatshaushalt plötzlich anfängt, gegen ITALIEN zu holzen.

    ¡Hombre!
    Gegen jedwede und hier im Falle Italiens auch noch steigende Verschuldung zu sein, ist immer löblich und dringend notwendig! Da ich ein inniger Freund fast aller Italiener bin, würde ich Herrn Salvini meinerseits – genauso wie Frau Dr. Weidel – in die Parade zu fahren versuchen. Nicht wegen der auf tönernen und bröckelnden Füßen wankenden €UdSSR und/oder ihrer de facto letztlich gänzlich ungedeckten Ramschwährung €URO (falls die deutschen Steuersklaven irgendwann nicht mehr zahlen wollten oder könnten). Sondern eben deshalb, weil ich ein Freund Salvinis und der meisten seiner Mitbürger bin.
    Denn eines habe ich Dank meiner Eltern von Kindesbeinen an gelernt: Ich kann nur das Geld ausgeben, das ich habe. Jede Kreditaufnahme beschränkt meine Freiheit und bringt mich in die Abhängigkeit meiner Schuldner!

    Hatte ich in meiner Jugend kein Geld für ein Auto, habe ich eben gearbeitet und bin zu Fuß gegangen, bis ich es schließlich hatte.

    Aber zurück zu Italien:
    Italien war immer pleite. Die Italiener haben sich nie etwas aus dem ihnen bei der italienischen ‚Einigung‘ aufoktroyierten französischen Staatssystem – als es noch gar keine ‚Italiener‘ gab – gemacht. Wichtig war und ist ihnen bis heute – auch und gerade deshalb – ihre weitgefaßte Familie. Denn nur die verspricht – und hält auch meistens – Sicherheit.

    Ich schließe:
    Frau Dr. Weidel hat richtig argumentiert.
    Italien lebt auch ohne die €UdSSR. Wenngleich das Brüsseler Politbüro im Falle eines Ital-Exits oder auch nur eines €URO-Exits der Italiener alles unternehmen würde, Italien ökonomisch zu Fall zu bringen.
    Vielleicht fragt Herr Salvini aber mal bei Theresa May oder Nigel Farage nach…

    Mann-o-Mann! Wie schön war es doch zu Zeiten der EWG!… Ich vermisse – und hoffe immer noch! – auf ein Europa der freien Nationen!

    Don Andres

  120. Um es auf den Punkt zu bringen: Diese Neger müssen getötet werden.

    Am besten an Stahlseilen an einem Truck gefesselt vor dem Asylantenheim immer wieder über die Strasse schleifen, bis nichts mehr zappelt. Anschauungsunterricht für das restliche Gesindel.

  121. „Der renommierte Chirurg, Psychiater und Kriminologe, Allessandro Meluzzi, sagte in einem Interview: Die nigerianische Mafia sei die rücksichtsloseste Mafia der Welt, ihre Sekten hätten bereits Italien und die Geschäfte der traditionellen Mafia übernommen.

    Pamelas Fall habe mit deren Mafiamethoden zu tun. Es gebe heute afrikanische Rituale, wo das Herz einer „Opferperson“ verspeist werde, denn das verleihe nach altem Glauben Mut und ein langes Leben.“

    Voodoo-Neger in Europa – es wird Zeit, sich zu bewaffnen.

  122. Hierüber gibts auch schon einen Eintrag im Wiki – englisch versteht sich von selbst, in deutsch wäre es wahrscheinlich rassistische Hetze: https://en.wikipedia.org/wiki/Murder_of_Desir%C3%A9e_Mariottini
    Die Proteste, würden in D dann wie gewohnt dargestellt, ein Nazi-Mob der Menschenjagden veranstaltet.
    Mal sehen, wie die Italiener damit umgehen, welche Konsequenzen sie ziehen und wie gross das mediale Interesse in D ist, bleibt traurig aber spannend.

  123. @ Erzlinker 25. Oktober 2018 at 20:06

    So und ab heute…… Keine Gnade, kein Erbarmen, keinen Schritt zurück. Brutalität, Grausamkeit, Härte bei jeder sich bietenden Gelegenheit. ICH WILL DAS NICHT. ICH WILL KEINE VERGEWALTIGTEN UND ERMORDETEN FRAUEN ODER MÄDCHEN MEHR. Ich bin es satt. Ab jetzt ist jeder Grüne, jeder Pseudolinke mein Erzfeind. Bei passender Gelegenheit klatsch ich denen eine.
    ####################
    Typisch Mann….Frauen sehen das viel entspannter und sind daher auch mehr für Massenmigration von jungen Kerlen. Zwar steigt das Risiko unter die Räder zu kommen, dafür ist die Auswahl an Männern größer und der eigene Marktwert steigt. Männer haben von Massenmigration junger Kerle nichts zu erwarten. Außer mehr Konkurrenz und den eigenen Tod.

  124. Ich bin mal optimistisch bei den Zahlen und sage mal 90% der deutschen
    Frauen haben zwar anderes verdient,aber sind so naiv und dämlich,
    daß sie das partout nicht einsehen wollen.
    Der arme Schutzsuchende ist ja ein Bemitleidenswertes Objekt,
    dem man unbedingt zu Seite stehen muß,das zieht sich nun
    bis ins Greisenalter,wie ein Roter Faden durch Deutschland.
    Nun gut, ihr wollt es, ihr bekommt es, und die ganze Heulerei
    geht mir dann sowas von am Allerwertesten vorbei…

    Alt aber nicht stumm
    „Omas gegen Rechts“ kämpfen für den Erhalt der Demokratie“

    Die Initiative, die sich gegen Ausländerfeindlichkeit und für Demokratie einsetzt, ist nun auch in Deutschland angekommen.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/alt-aber-nicht-stumm-omas-gegen-rechts-kaempfen-fuer-den-erhalt-der-demokratie_id_9795475.html

  125. @ dnnleser 25. Oktober 2018 at 21:21

    „Der renommierte Chirurg, Psychiater und Kriminologe, Allessandro Meluzzi, sagte in einem Interview: Die nigerianische Mafia sei die rücksichtsloseste Mafia der Welt, ihre Sekten hätten bereits Italien und die Geschäfte der traditionellen Mafia übernommen.

    Pamelas Fall habe mit deren Mafiamethoden zu tun. Es gebe heute afrikanische Rituale, wo das Herz einer „Opferperson“ verspeist werde, denn das verleihe nach altem Glauben Mut und ein langes Leben.“

    Voodoo-Neger in Europa – es wird Zeit, sich zu bewaffnen.
    ———————-
    @ 2020 25. Oktober 2018 at 20:38

    glaubt hier irgendjemand notgeile affrikaner haben irgendwelche menschlichen werte ?
    ######################
    Klar haben die menschliche Werte (siehe oben, Glaube Menschen zu essen oder Frauen zu vergewaltigen erhöht die eigene Kraft) nur keine Europäischen.
    Leider leben wir in einer Zeit, in der die „afrikanischen Werte“ mehr und mehr an Macht gewinnen, weil die Europäer hilflos geworden sind und nicht mehr bereit sind zu töten.
    Wer nicht mehr bereit ist für sich und die Seinen zu töten (unschöne Bilder!) wird hinweggefegt. Insofern ist der afrikanische Glaube gar nicht so dumm.

  126. es gibt wirklich weiber die wie ich es glaube es wirklich erst dann kapiert haben wenn sie vergewaltigt und geschändigt worden sind

  127. @ Babieca 25. Oktober 2018 at 19:32

    VivaEspaña 25. Oktober 2018 at 17:51

    Ich bin sehr gespannt, was Trump macht, wenn der Honduras-„Migrantenmarsch“ die US-Grenze erreicht. Mexiko winkt fein durch.

    Ganz genau! Vor zwei Tagen hatte CNN (Else Amanpour) dazu ein Interview mit dem kommunistischen Ex-Außenminister Mexikos, Jorge Castañeda (seine Läuterung vom Che- und Castro-Verehrer zum „Bürgerlichen“ nehme ich ihm nicht die Bohne ab). Die Type sinngemäß:

    „Amerika ist Schuld, Trump ist schuld, Mexiko soll nicht Trumps Dreck ausbaden, er hat Honduras die Mittel gestrichen, deshalb fliehen die Menschen jetzt aus dem Land vor Armut. Mexiko hat da genau keine Verantwortung, wir können die Leute weder an der Grenze zu Honduras stoppen, noch sie auf den Weg in die USA stoppen. Es geht uns nichts an, sie brauchen Hilfe, unsere Bevölkerung gibt denen Wasser und Nahrung. Sie wollen in die USA, wir lassen sie dorthin. WIr haben in europa gesehen, was passiert, wenn ein Land Migratenströme aufhalten will – wie Ungarn – es geht nicht. Deutschland hat sie schließlich großherzig reingelassen.
    ################

    Das übliche Gelaber der Linken, Trump bzw. der Weiße Mann ist Schuld und muss alles hergeben. Aber eigentlich sagen sie: Shitholisierung ist momentan DAS genetische Erfolgsrezept. Vermehrt euch wie Karnikel, macht eure Länder zu Dreckslöchern, dann macht euch niemand euren Lebensraum streitig und ihr habt eine vorzügliche Begründung andere Länder zu überfallen. Besonders geeignet sind hierfür die Länder der Weißen Rasse, die sind so doof ihre Länder gepflegt zu haben und sind krankhaft altruistisch. Wenn das so weitergeht ist das der Untergang der Menschheit. Die brutalsten, dümmsten und triebgesteuertsten Subjekte werden die Erde beherrschen.

  128. 14, 15 jährige Girlies, Mädchen junge Frauen geben sich mit Neger, Arabern Syrern, Afghanen ab .. das ist verbreitet als ihr denkt.. die wollen es so und ich habe da kein Mitleid ..
    Schaut euch um in euren Städten .. . es scheint wohl schick zu sein mit eine Asyltouristen .. wie blöd sind die Weiber eigentlich.. ?

    Viele Morde an Frauen und Mädchen durch diese Stinker sind das Ergebnis von Beziehungen mit diesem Gesindel

  129. Organic 25. Oktober 2018 at 21:57
    @ Erzlinker 25. Oktober 2018 at 20:06

    So und ab heute…… Keine Gnade, kein Erbarmen, keinen Schritt zurück. Brutalität, Grausamkeit, Härte bei jeder sich bietenden Gelegenheit. ICH WILL DAS NICHT. ICH WILL KEINE VERGEWALTIGTEN UND ERMORDETEN FRAUEN ODER MÄDCHEN MEHR. Ich bin es satt. Ab jetzt ist jeder Grüne, jeder Pseudolinke mein Erzfeind. Bei passender Gelegenheit klatsch ich denen eine.
    ####################
    Typisch Mann….Frauen sehen das viel entspannter und sind daher auch mehr für Massenmigration von jungen Kerlen. Zwar steigt das Risiko unter die Räder zu kommen, dafür ist die Auswahl an Männern größer und der eigene Marktwert steigt. Männer haben von Massenmigration junger Kerle nichts zu erwarten. Außer mehr Konkurrenz und den eigenen Tod.

    ———-

    Hör auf mit diesem Scheiß!
    Das ist einfach eine verfickte, Scheißlüge.
    Ich treffe in einem fort auf Männer, Männer, Männer, die
    mit Kopftuchweibern Bälger zeugen.
    Mit Ausländerinnen shoppen gehen.
    Ausländergören verzückt angrinsen
    sich bei Ausländern anbiedern
    sogar zu feige sind, die Fahrradklingel zu betätigen, wenn Ausländer den Radweg versperren
    mit Syrern turtelnd im Cafe sitzen
    Mit Afrikanerweibern zusammen sind.
    sich von ihren Brasilianerweibern verarschen lassen
    mit goodnightwhitepride durch die Gegend laufen (nur Männer)
    mit Refugees welcome durch die Gegend rennen (nur Männer)

    Männer sind , was die Flüchtlingssache und Umvolkung anbelangt noch viel bekloppter , als Frauen.

    Also spar dir das und schieb dir deine Spaltversuche in den Allerwertesten.

    MICH REGT DAS LANGSAM AUF, HIER ! VERSTANDEN!?!

  130. Frauen fehlt einfach der Sinn dafür, wie gefährlich fremde Männer sind. Männer wissen das. Vermutlich ist das Evolutionsbeding, kurz gesagt: dumme Frauen wurden mehr gefickt und produzierten halt viele dumme Töchter. Damit müssen wir jetzt leben.

  131. @ schottischen-mensch 25. Oktober 2018 at 22:12

    es gibt wirklich weiber die wie ich es glaube es wirklich erst dann kapiert haben wenn sie vergewaltigt und geschändigt worden sind
    #################
    es gibt wirklich Männer hier im Forum die wie ich es glaube es wirklich erst dann kapiert haben wenn die Weiber trotz vergewaltigt und geschändigt worden zu sein immer noch für Massenmigration sind, dass die Frauen dies aus evolutionsbiologischen Gründen prinzipiell anders sehen. Frauen sind nicht dumm, sondern Suchen ihren eigenen Vorteil. Massenmigration nutzt den Frauen. Der Islam ist keine Bedrohung für sie, ganz im Gegenteil, er steigert ihren Fortpflanzungserfolg. Die paar getöteten Frauen ändern nichts an diesen Tatsachen, das ist nicht nur irrellevant, sondern erhöht sogar die Kinderzahl der überlebenden Weiber. Wenn Achmehd Julia absticht weil sie in verlassen will, dann wissen alle anderen Weiber, dass wenn sie sich mit Mohamed einlassen sie definitiv zu Müttern gemacht werden. Das erregt viele Frauen. Glaubt ihr ernstahft nach dem ganzen Terror und Morden der letzten Jahre, die Frauen wüssten nicht was auf sie zukommt? In der tiefe ihrer Herzen verachten uns unsere Frauen für die Freiheiten (und Kinderlosigkeit) die wir ihnen gewährt haben.

  132. Ja die ganze Welt steht Kopf die Zukunft wird nicht Rosig wer Heute noch ein Kind auf die Welt setzt handelt grob fahrlässig.

  133. Erzlinker 25. Oktober 2018 at 17:13
    Shinzo 17:04

    Glück und Gesundheit für Sie und Ihre Lieben auf allen Wegen.

    ———-

    Danke schön. Hab auch gerade geheult.
    Ich wünsche Ihnen dasselbe.
    Alles Gute ,alles Liebe.

  134. VivaEspaña 25. Oktober 2018 at 16:57

    OT
    @Karlmeidrobbe 25. Oktober 2018 at 16:37

    Weidel hat recht:
    Alle wollen nur dein Bestes, dein Geld

    ++++

    bei aller Ehre, Frau Weidel taete es besser ausschliesslich bei DE zu bleiben….
    es ist aeusserst törich zu erwarten, dass sie wie Deutsche denken und handeln… ?!
    Italiener werden nie zu Deutschen… Gott sei Dank!

  135. @ Shinzo 25. Oktober 2018 at 22:42

    Hör auf mit diesem Scheiß!
    Das ist einfach eine verfickte, Scheißlüge.
    Ich treffe in einem fort auf Männer, Männer, Männer, die
    mit Kopftuchweibern Bälger zeugen.
    Mit Ausländerinnen shoppen gehen.
    Ausländergören verzückt angrinsen
    sich bei Ausländern anbiedern
    sogar zu feige sind, die Fahrradklingel zu betätigen, wenn Ausländer den Radweg versperren
    mit Syrern turtelnd im Cafe sitzen
    Mit Afrikanerweibern zusammen sind.
    sich von ihren Brasilianerweibern verarschen lassen
    mit goodnightwhitepride durch die Gegend laufen (nur Männer)
    mit Refugees welcome durch die Gegend rennen (nur Männer)

    Männer sind , was die Flüchtlingssache und Umvolkung anbelangt noch viel bekloppter , als Frauen.

    Also spar dir das und schieb dir deine Spaltversuche in den Allerwertesten.

    MICH REGT DAS LANGSAM AUF, HIER ! VERSTANDEN!?!
    ####################

    Was ich hier schreibe sind Tatsachen und keine Spaltversuche. Ich gebe den Frauen nicht die Schuld an der Misere sondern betone ausdrücklich, das Frauen nicht dumm sind und lediglich ihrem biologischen Imperativ folgen. Wir Männer haben zu lange zugesehen und zu allem ja gesagt und haben unseren biologischen Imperativ vergessen. Unter anderem durch das sogenannte „White knighting“, indem wir ihnen alles recht machen wollten und so ihren Respekt verloren haben. Gut nachvollziehbar, das dich die Wahrheit aufregt, aber schau dir einfach die Wahlergebnisse bzw. die jeweilige Wählerschaft an.
    Erst wenn Frauen zu Müttern werden entwickeln sie eine stärkere „Volkssolidarität“. Wir mit unserer ach so überlegenen westlichen Kultur haben es zugelassen, dass Massen von Frauen auf den Karriere und Kinderlospfad geschickt wurden und ernten nun die Früchte dieser Verfehlung.
    Warum hecheln den Deutsche Brasilianerinnen hinterher, obwohl sie wissen, dass sie nur verarscht werden?
    Weil „befreite“ Frau es nicht mehr nötig hat sich einen zweitklassigen Deutschen zu nehmen!

    In allen Ländern in denen die Frau “ befreit“ wurde, sacken die Geburtenraten nach unten, die Ehen zerbrechen und letztendlich werden linke Politiker(innen) gewählt die die Grenzen öffnen. Zufall?

  136. crafter 25. Oktober 2018 at 16:39

    „Dass auch in Deutschland in diesem Fall nicht mehr passiert ist, ist reiner Zufall.“

    Wer sagt daß in Deutschland nicht mehr passiert ist ?
    Es ist eben nur die Spitze des Eisberg bekannt.
    Die Mehrzahl ähnlich, und noch schlimmer gelagerter Fälle wurde rasch zur VS(Verschlussache) erklärt, und wird es auch bleiben.

  137. Organic 25. Oktober 2018 at 23:11 :

    Ganz recht !

    Amazonen Herrschaften hatten… ohne Ausanhme, immer einen raschen Untergang zur Folge, und zwar ihren Eigenen, und leider auch den ihres Volkes.
    Das zeigt uns die Geschichte der Antike eindrucksvoll auf.

  138. dnnleser 25. Oktober 2018 at 20:30
    „…Ich befürchte, dies muss man den deutschen Menschen jeden Tag neu eintrichtern und sie glauben es dennoch nicht…“

    Falsch, ich weiß das!

  139. @ Organic 25. Oktober 2018 at 22:48

    Frauen sind Biotiere u. Männer Kopfmenschen, gell!
    Deshalb lassen sie sich Männer auch von Flittchen, wie
    Sawsan Chebli, den Kopf verdrehen, protegieren sie,
    schubsen sie u.U. als Teppichluder oder
    Quotentussi in polit. Machtzentren.

  140. @ Ballermann 25. Oktober 2018 at 22:40

    Wie Sie über Kinder u. Teenager urteilen
    ist ja grauenhaft!

  141. Armes Mädchen, hatte Ihr ganzes Leben noch vor sich und jetzt wurde Sie von den hergerufenen langschwänzigen Urwaldbewohner tot gefickt, und die wahrhaft schuldigen regieren heute noch und zu wenige wehren sich, das muss sich unbedingt ändern.
    Aber wem sage ich das hier wir müssen auf die Dörfer und das Land, die Städte sind längst verloren!

  142. Marie-Belen 25. Oktober 2018 at 19:41

    Zitat aus der SZ:
    Als nun bekannt wurde, dass Desirée Mariottini mutmaßlich von afrikanischen Drogenhändlern, die keine gültigen Dokumente haben, vergewaltigt wurde, hielt es Innenminister Matteo Salvini für opportun, an die Via dei Lucani zu fahren. Er brachte eine weiße Rose mit.
    Von einer Straßenseite brandete Beifall auf: „Großer Matteo!“ – „Mach‘ es wie Onkel Benito“, rief einer. Gemeint war Benito Mussolini, der Faschistenführer. Auf der anderen Straßenseite standen Jugendliche der „Centri sociali“. Sie warfen Salvini vor, er instrumentalisiere die Tragödie, und skandierten: „Schakal.“ Als in den Stunden danach zwei verdächtige Senegalesen verhaftet wurden, schrieb Salvini auf Twitter: „Zwei illegale Einwanderer sind festgenommen worden. Ich werde alles unternehmen, damit die schuldigen Würmer für diesen Horror bezahlen, ohne Nachlass.“ Seinen Anhängern in San Lorenzo hatte er versprochen, er werde schon bald „mit Baggern“ zurückkehren.

    ______
    Was hier mit „Würmer“ übersetzt wird, dafür hat Salvini vermutlich eine deftigere Bezeichnung gefunden.
    Natürlich wird er auch mit „Baggern“ nicht viel ausrichten, genauso wenig wie Sarkozy seinerzeit mit seinen Kärchern.
    Es ist schon lange zu spät, auch wenn jetzt keine „Seenotretter“ in italienischen Häfen mehr anlegen dürfen. Es sind schon zu viele von den „Würmern“ im Land. Italien wird sich damit abfinden müssen, dass es genau wie in Deutschland tagtäglich zu brutalsten Verbrechen gegen die eigene Bevölkerung kommt.

  143. @ Organic 25. Oktober 2018 at 22:48
    (…)
    In der tiefe ihrer Herzen verachten uns unsere Frauen für die Freiheiten (und Kinderlosigkeit) die wir ihnen gewährt haben.
    (…)
    In allen Ländern in denen die Frau “ befreit“ wurde, sacken die Geburtenraten nach unten, die Ehen zerbrechen……
    ————————
    Scheint mir eher, als wäre hier der Wunsch der Vater dieses Gedankens. Oder kennen Sie sich so erstklassig mit dem tiefsten Inneren der Damen aus? Die meisten der Frauen wissen die europäischen Männer sehr zu schätzen. Und wer ist denn schon gerne „Unfrei“? Erkennt man auch an den vielen Ehrenmorden, weil die Kopftücher sich nicht mehr bevormunden und zu Gebärmaschinen machen lassen wollen.
    Die Kopftücher sind oft nicht so glücklich mit ihrer „Unfreiheit“ und dem dauerschwangeren Zustand. Sieht man oft auch an den „fröhlichen“ Gesichtern. Wird zwar kaum in den Medien thematisiert, aber immer mehr entledigen sich mit Messern ihres Muselgatten, den sie im tiefsten Inneren verachten, auch wenn ihnen dann die Todesstrafe gewiß ist. So sehr lieben die Damen ihre Rolle, in der ihnen keine Freiheit gewährt wird. Einfach mal von dem Peiniger scheiden lassen, ist selten drin. So kann man die Geburtenrate auch konstant hoch halten und Scheidungsrate niedrig. Denken Sie einfach mal darüber nach, werter Organic. Außerdem ist die Geburtenrate der Europäer nur ein vorgeschobenes Argument, genau wie dieses gefasele von dem Mangel an Facharbeitern. Die Flutung aus der dritten Welt ist eine schon lang beschlossene Sache, aber das ist wieder ein anderes Thema und führt zu weit.

  144. Organic 25. Oktober 2018 at 22:48 :

    Ihr Name sagt es: „Organic“,
    nämlcih nichts anderes ist das wie die Frauen biologisch/organisch reagieren.
    Daß DAS IM erika eine Frau sein soll weise ich entschiden ab.
    Nicht die Frauen haben an diesem Desaster schuld, die können schlicht weg Nichts dafür, denn sie reagieren NATURGEMÄß !
    Schuld an diesem Desaster hat die führende Politik, repektive deren Hintermänner, Lobyisten, und Subventionäre.
    Genau diese Leute tragen die unmittelbare Schuld an solchen Greueltaten.

  145. Maria-Bernhardine 26. Oktober 2018 at 00:08

    @ Organic 25. Oktober 2018 at 22:48

    „Frauen sind Biotiere u. Männer Kopfmenschen, gell!
    Deshalb lassen sie sich Männer auch von Flittchen, wie
    Sawsan Chebli, den Kopf verdrehen, protegieren sie,
    schubsen sie u.U. als Teppichluder oder
    Quotentussi in polit. Machtzentren.“
    Das sind aber besonders dumme Männer.
    Ich würde das Teppich Luder ein paar Stunden auf allen Vieren quer durchs Haus schieben, um ihr nach getaner Arbeit zu zeigen wo die Ausgangstüe ist !

  146. Maria-Bernhardine 26. Oktober 2018 at 00:12

    @ Ballermann 25. Oktober 2018 at 22:40

    „Wie Sie über Kinder u. Teenager urteilen
    ist ja grauenhaft!“

    Grauenhaft, welche Emotionen diese ungeschminkte Wahrheit in Ihnen auslöst, Nicht ?

  147. Die Meldung in Deutschland :

    Steinmeier zufolge deutet nichts darauf hin,
    dass das Mädchen ermordet worden ist.
    Es sei vielmehr an den Strapazen des
    Penisgruppen-Vollzuges gestorben .

    Berlin spricht von Herzinfarkt .

  148. wolaufensie 26. Oktober 2018 at 01:13

    Die Meldung in Deutschland :

    Aahh, ganz normaler Gangbang also…na dann….

  149. @ Shinzo 25. Oktober 2018 at 22:42
    Ich kann Sie sehr gut verstehen, geht mir hier auch oft so. Hier wird in fast jedem Strang, egal welches Thema, immer wird von einen Kommentator, auch noch ziemlich unterirdisch, der Angriff auf die (einheimischen) Frauen gestartet, alles andere wird nur zu gerne ausgeblendet.
    Man braucht eben einen Prügelknaben, statt den wahren Feind zu bekämpfen. So ist es ja auch viel einfacher und ungefährlicher und man hat den „Schlachtfeldersatz“ ohne die Nase aus der Tür zu stecken. Dankbares Publikum und reichlich „Klicks“ gibt es dann hier auch noch, dass weiß auch der Akif.
    Ich betrachte viele dieser Kommentare inzwischen als Spaltungsversuche und das sind diese wohl auch.
    Ausgenommen natürlich die Blitzbirnen, die es wirklich nicht besser wissen und einfach nur ihren Frust abladen wollen.

  150. wenn so was in meinem Land mit ein Maedchen meines Volkes gemacht wurde, haette das Volk gesorgt, dass keine Affen hier vegetieren. mal sehen wie ernst werden das die Italiener nehmen….

  151. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 25. Oktober 2018 at 21:21
    Der SPD-Neger im Buntestag ist übrigens auch Senegalese.
    Euch regiert eine Amoebe .und ueber die Gesetze fuer Euch entscheidet ein Neger??!!

  152. die Frage ist- wie haben diese neger dem Maedel dieses Drogenkokteil abreicht? reingeschossen von Entfernung oder mit eine Spritze ploetzlich injeziert auf offene Strasse? wie dann nun? oder das war doch eine die mit den zusammen ging und zusammen Drogen nahm?

  153. Demon Ride 1212 26. Oktober 2018 at 01:30 :

    Nicht die Rechtschreibfehler, sondern ihre gesamten Kommentare sind gelinde ausgedrückt-DENKFEHLER.
    Es werden hier nicht die Frauen angegriffen, sonder ebenda die MÄNNER.
    Die Männer hier in DE sind es doch, welche die Natur der Frau nicht verstehen, ergo werden dann von Links/Grün Idioten Gestze erlassen, welche den Frauen Rollen vorgeben, welcher ihrer Natur in keinster Weise entsprechen.
    Lesen können Sie auch nicht, ich erwähnte doch weiter oben, daß NICHT die Frauen die Schuld ahben, sondern unsere führende Politik, mit deren Lobyisten, Hintermännern, und Subventsionären.
    Genau diese Leute tragern die Shuld an diesen Greueltaten.
    Damit meine ich als Erstes die ungehmmte Zuwanderung von MACHOS,… es ist also kein Wunder daß sich unsere Mädels von den duetschen Männern abwenden, welche zum Großteil zu weniger, als Waschlappen mutiert sind.
    Dei Mädels wenden sich NATURGEMÄß dem MACHO zu, denn das ist ihre Natur, oder denken Sie Frauen erkennen ein ALPHATIER, in einem heruntergekommenen feigen Waschlappen, nun dann sind Sie ganz richtig in Ihrer Partei…den LINKS/GRÜNEN, denn nur dort kann man Sie auf Grund Ihrer Kommentare verorten.

  154. wernergerman 26. Oktober 2018 at 01:45 :
    Wie das läuft :
    Sie wird von Negern umringt, sie wird feastgehalten, der Mund zugehalten…sie wird überall betatscht, bis sie vor Geilheit nicht mehr kann, Coca wird ihr ins Zahnfleisch geriebn, es wird gefickt der Erste ist fertig, der nächste kommt reibt ihr wieder coca ins Zahnfleich, der Dritte kommt und balleret ihr einen Cocktail aus H. und Coce intravenös, der Viierte kommt, und bläst ihr eine Line Amph in die Nase, usw. irgendwann bleibt das Herz dann eben stehen, oder alle Organe versagen auf ein Mal… multibles Organ Versagen.
    Diese umringen, und zwingen des Opfers hat einen bestimmten Namen, wurde hier auch schon mehrfach erwähnt…. hat dei den Negern und Musels Tradition.
    Es ist aber NICHTS anderes als Vergewaltigung in einer besonders fiesen und brutalen Form.
    Das Opfer kann NICHTS dagegen tun.

  155. Interessante Diskussion welche sich hier zu einem leider sehr traurigem Thema entfaltet.

    Meine Wut und Bestürzung kann ich kaum in Worte fassen, das ist das eine, leider, das wurde hier auch mehrfach bemerkt, wird man auch in Italien nicht einfach von 7 Negern so mir nichts Dir nichts von der Straße geklaubt.

    Dieses junge, hübsche Mädel wußte leider wohin sie geht und zu wem sie geht. Fakt!

    Kein Vorwurf, geschuldet, hier wie da der jahrelangen Infiltrierung linken und gutmenschlichen Hirnwaschprozessen schon ab Kindergartenalter. Schade, ein weiterer Mensch ist sinnlos und auf abartige Weise durch abartigen Menschenmüll zu Tode gekommen.

    Bedenklich in zahlreichen Kommentaren, in verschiedenen Threads finde ich aber inzwischen die, zumindest verbal angekündigte Unbereitschaft, im Falle eines Falles einzuschreiten, so man Zeuge eines derartigen Ungemachs werden würde, da man ja davon ausgehen könnte, eine möglicherweise zum Opfer gefallene Frau könnte auch möglicherweise, so sie schon wahlberechtigt ist (die attackieren unsere Kinder!!! ), ihre Kreuzchen an der falschen Stelle gemacht haben!

    Das mißfällt mir grundsätzlich, es sei denn, es wäre mir nicht mehr wichtig, in den Spiegel schauen zu können.
    Leute, wenn ihr sowas seht, – macht was!

    Einige Dekaden vor U.v.d.L. habe ich meine Brötchen als Fallschirmjäger in einer einigermaßen intakten BW verdient und habe gelernt, wie ich notfalls 7 Neger auf einen Sitz für immer zum Schweigen bringe und mir dabei wenig bis nix passiert. Das muß man nicht können müssen, sicher nicht, aber zum Wegschauen können, – da muß man schon eine richtige Sau sein.

    Vielleicht darf ich noch eine Lanze für die Frauen brechen, – mit Entzücken habe ich feststellen können, wie sich meine langjährige Freundin von einer ehern politisch uninteressierten konservativen netten Person zu einer wahren Patriotin aus eigenem Antrieb entwickelt hat.

    Die wenigsten Frauen sind doof. Mich freut es immer wieder, wenn ich überdurchschnittlich intelligente lesen, hören, treffen kann. Es gibt mehr als man denkt. Auch hier! Habe ich als meist stiller Mitleser mit Wohlgefallen festgestellt.

    Sers!

  156. @ haflinger 26. Oktober 2018 at 02:00

    Leider erst Ihren Kommentar an mich entdeckt. Obwohl schon sehr spät, antworte ich trotzdem.
    Meine Antwort ist an den Beitrag von @Organic gerichtet und nicht an Sie! Wer lesen kann, ist da im Vorteil.
    Ordnen Sie mich ein, wo Sie wollen, nur weil ich meine sachlich geäußerte Meinung Ihnen nicht in den Kram paßt, bin ich natürlich Links-grün oder was auch immer, klaro.
    Einige Männer wollen Frauen erklären, was sie zu denken, wie sie zu ticken und zu fühlen haben. Und das gilt dann für alle Frauen, basta. Super!
    Und von so einem Experten wie Ihnen, der die Chebli „quer durchs Haus schieben will“, werden mir dann auch noch Denkfehler unterstellt.
    Siehe hier:
    von @haflinger 26. Oktober 2018 at 00:54
    (…)
    Ich würde das Teppich Luder ein paar Stunden auf allen Vieren quer durchs Haus schieben, um ihr nach getaner Arbeit zu zeigen wo die Ausgangstüe ist !
    —————-
    Kein weiterer Kommentar!

  157. Wie werden nun die deutschen Mainstreammedien über die Gruppenermordung von Desirée Mariottini berichten, nachdem PI-NEWS das Thema gesetzt hat?
    ——————————————
    Verschweigen … aber gegen die italienische Regierung hetzen!

  158. @ haflinger 26. Oktober 2018 at 00:40

    Organic 25. Oktober 2018 at 22:48 :

    Ihr Name sagt es: „Organic“,
    nämlcih nichts anderes ist das wie die Frauen biologisch/organisch reagieren.
    Daß DAS IM erika eine Frau sein soll weise ich entschiden ab.
    Nicht die Frauen haben an diesem Desaster schuld, die können schlicht weg Nichts dafür, denn sie reagieren NATURGEMÄß !
    Schuld an diesem Desaster hat die führende Politik, repektive deren Hintermänner, Lobyisten, und Subventionäre.
    Genau diese Leute tragen die unmittelbare Schuld an solchen Greueltaten.
    #################

    Genau davon rede ich doch die ganze Zeit. Der Feminismus und seine Förderer haben uns dieses Desaster eingebrockt.

    Und Merkel ist ein Produkt dieser Entwicklung, eine Frau ohne Kinder, die ihren ungelebten Mutterinstinkt nun auf die ganze Welt ausbreitet.

  159. @ Demon Ride 1212 26. Oktober 2018 at 00:39

    Scheint mir eher, als wäre hier der Wunsch der Vater dieses Gedankens. Oder kennen Sie sich so erstklassig mit dem tiefsten Inneren der Damen aus? Die meisten der Frauen wissen die europäischen Männer sehr zu schätzen. Und wer ist denn schon gerne „Unfrei“? Erkennt man auch an den vielen Ehrenmorden, weil die Kopftücher sich nicht mehr bevormunden und zu Gebärmaschinen machen lassen wollen.
    Die Kopftücher sind oft nicht so glücklich mit ihrer „Unfreiheit“ und dem dauerschwangeren Zustand. Sieht man oft auch an den „fröhlichen“ Gesichtern. Wird zwar kaum in den Medien thematisiert, aber immer mehr entledigen sich mit Messern ihres Muselgatten, den sie im tiefsten Inneren verachten, auch wenn ihnen dann die Todesstrafe gewiß ist. So sehr lieben die Damen ihre Rolle, in der ihnen keine Freiheit gewährt wird. Einfach mal von dem Peiniger scheiden lassen, ist selten drin. So kann man die Geburtenrate auch konstant hoch halten und Scheidungsrate niedrig. Denken Sie einfach mal darüber nach, werter Organic. Außerdem ist die Geburtenrate der Europäer nur ein vorgeschobenes Argument, genau wie dieses gefasele von dem Mangel an Facharbeitern. Die Flutung aus der dritten Welt ist eine schon lang beschlossene Sache, aber das ist wieder ein anderes Thema und führt zu weit.
    ##################

    Natürlich kenne ich mich nicht das innenleben einer individuellen Dame, aber die Evolutionsbiologie gibt einen profunden Einblick wie es in der „Frauschaft“ ausschaut. Das ist Daten basierte Wissenschaft, deren Erkenntnisse auch überall im Alltag nachvollziehbar sind. Tatsache ist unzweifelhaft, dass der größte Block der Migrationsbefürworter aus kinderlosen Frauen und deren hörigen Betamännern besteht.

    Natürlich will auch keine Frau zwangsverheiratet (ist gegen die Natur und fördert die Degeneration) werden, aber ihnen einzureden Karriere mache glücklich ist genauso falsch. Noch nie waren die Frauen im Westen so unglücklich und frustriert wie heute (alles laut umfangreicher Untersuchungen), da sie mit Männern konkurieren sollen auf den Arbeitsmarkt und dann oft einsam enden. Alleinstehenden Frauen über 40 sind die Hauptkunden für Psychologen und die Pharmaindustrie.

    Und ebenso natürlich wäre es kein Problem wenn das deutsche Volk etwas schrumpfen würde, wir sind hier ziemlich dicht bevölkert und Fachkräftemangel ist etwas feines, da die Löhne steigen. Aber dann muß man auch bereit sein sein Revier zu verteidigen, mit allen Mitteln. Ansonsten machen die Völker, die ihre Frauen zu Gebärmaschinen machen, ob sie dabei glücklich sind oder auch nicht, das Rennen.

    Eine Kultur mit geringer Geburtenrate UND linksgrüner Gutmenschlichkeit ist ein Kandidat für eine Übernahme. Das haben die Moslems schon Ende der 60er Jahre erkannt. Inzwischen weiß es die ganze Welt, es ist daher kaum erstaunlich, dass viele Interessengruppen auf den Zug aufspringen. Verschwörungstheorien liefern hierzu keine tieferen Erkenntnisse, außer wer noch alles vom schwachen Westen profitieren will. Die wahren Ursachen liegen in uns selbst.

  160. @ Maria-Bernhardine 26. Oktober 2018 at 00:08

    @ Organic 25. Oktober 2018 at 22:48

    Frauen sind Biotiere u. Männer Kopfmenschen, gell!
    Deshalb lassen sie sich Männer auch von Flittchen, wie
    Sawsan Chebli, den Kopf verdrehen, protegieren sie,
    schubsen sie u.U. als Teppichluder oder
    Quotentussi in polit. Machtzentren.
    #################

    Was soll die Spalterei, natürlich sind Männer und Frauen „Biotiere“. Frauen sind von Natur aus sogar „mächtiger“, da sie die Nachkommenschaft bestimmen durch ihre Männerwahl, im Endeffekt sind wir Männer nur ein Produkt weiblicher Zuchtwahl.

    Frauen sind auch nicht emotionaler als Männer, sondern haben einfach andere Strategien ihre Interessen durchzusetzten. Sie sind auch nicht dümmer oder weniger rational, sie verbergen ihre wahren Beweggründe besser als Männer, da sie kleiner und schwächer sind (bzw. wahren sie es über Jahrhundertausende) und daher mehr indirekt zu ihrem Willen kommen.

    Beide Geschlechter haben unterschiedliche „Fortpflanzungsstrategien“, wobei früher die „Gebährmacht“ der Frauen durch die körperliche Überlegenheit der Männer ausgeglichen wurde. Heute nützt den Männern im Westen ihre Körperlichkeit nichts mehr, dank eines „entwickelten“ Staates mit frauenfreundlichen Gesetzten.

    Das Ergebniss sind feminisierte Männer, die alles machen um den Frauen zu gefallen, damit sie mal rangelassen werden. Das ist die Erklärung für sowas wie Sawsan Chebli.

  161. „Das Ergebniss sind feminisierte Männer, die alles machen um den Frauen zu gefallen, damit sie mal rangelassen werden. Das ist die Erklärung für sowas wie Sawsan Chebli.“

    Sowas wie Chebli ist dem Multikulti-Wahn geschuldet und sozusagen in Mode. Von der Sorte gibt es noch mehr. Gerne werden sie als Integrationsbeauftragte eingesetzt und kokettieren damit rum, dass sie selbst Fluchterfahrung oder Mihigru haben und sie sehen sich als etwas Besonderes (wird ihnen ja auch pausenlos suggeriert).

    Und wenn sie sich alle daneben benommen haben, was zu erwarten ist, werden sie lästig und man will sie wieder los werden, natürlich verbrämt, sonst schwingt die Nazi-Keule. Multi Kulti über alles.

  162. Deutschland und große Teile Europas sind in Feindeshand.
    Die BEVÖLKERUNG muß sich erheben und die Feinde ergreifen und zur Rechenschaft ziehen.
    Soros ist mit DIE treibende Kraft hinter der Völkerwanderung. Zur Wiedergutmachung sollte sein Vermögen und das seiner NGOs herangezogen werden. Die Opfer und Hinterbliebene seines Treibens sollten entschädigt werden.
    Der Spuk des Merkel-Regimes muß umgehend beendet werden.
    HESSEN hat es am Sonntag in der Hand.

  163. Was man auch in Italien sieht: es gibt keine angemessene Gegenreaktion. Vor 50 Jahren hätten italienische Familien diese Bestien gejagt. Das geht heute nicht mehr. Das Mädchen hat eben keinen Clan von 5 Brüdern, 30 Cousins, 50 Onkel…denen man nicht sagen muss, was jetzt zu tun wäre.
    Das was Europa vernichtet ist kein demographischer „Wandel“ sondern eine demographische Katastrophe. Die Wahrscheinlichkeit, dass Europa dies nicht überlebt, ist riesig. Das arme Mädchen ist nur die Spitze des Eisbergs.
    Europa stirbt, wenn nicht ein Wunder geschieht.

  164. Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass die Italiener nicht so weichgespülte Frauenversteher sind, wie wir in unseren Breiten.
    Der italienische Vater wird wohl Freunde haben.
    Ich würde es echt sehr begrüssen, wenn da mal zu lesen wäre, dass da mal ein europäischer Familienclan mit Freunden die Sache regelt.
    Sorry,- aber ist so!

  165. Italien unter Schock: 16-Jährige stirbt nach grausamer Gruppenvergewaltigung

    —————
    Aber, aber hat den nicht schon dieser europäische Menschenrechtsgerichthof den Vorwurf Vergewaltigung verboten, den schließlich hat er ja auch einer Österreicherin verboten Mohammed als Kinderschänder zu bezeichnen !
    Schließlich ist Vergewaltigung ein afrikanisches Kulturgut, es ist ein Zeichen von Lebensfreude

  166. an haflinger:
    Jetzt kann auch ich mir vorstellen, wie so eine Gruppenvergewaltigung möglich ist, gut das Sie den Ablauf so drastisch beschrieben haben. Diese Bestien haben keinerlei menschliche Regungen und unsere Mädchen (Frauen) sind hilflos, verlieren ihr Leben bevor sie es leben konnten; weggeworfen wie Müll. Wo bleibt der Aufschrei von all den Frauen in den Parteien? In keiner Partei meldet sich eine Frau zu diesem Thema zu Wort, das ganze Geschehen wird totgeschwiegen. Wenn ich in meinem Bekanntenkreis oder in der Nachbarschaft versuche darüber aufzuklären, dann will das keiner hören; ich bezeichne diese jetzt als Wahrheitsverweigerer. Aber geholfen ist damit auch keinem. Das schlimmste ist für mich das Gefühl der Ohnmacht und das ich hier am Ort leider keine Mitstreiter finde. (Ich lebe nicht in einer Großstadt, aber hier auf dem Land erkennen viele Deutsche die Gefahr noch gar nicht oder wollen sie nicht erkennen).

  167. Organic 25. Oktober 2018 at 23:11
    @ Shinzo 25. Oktober 2018 at 22:42

    Hör auf mit diesem Scheiß!
    Das ist einfach eine verfickte, Scheißlüge.
    Ich treffe in einem fort auf Männer, Männer, Männer, die
    mit Kopftuchweibern Bälger zeugen.
    Mit Ausländerinnen shoppen gehen.
    Ausländergören verzückt angrinsen
    sich bei Ausländern anbiedern
    sogar zu feige sind, die Fahrradklingel zu betätigen, wenn Ausländer den Radweg versperren
    mit Syrern turtelnd im Cafe sitzen
    Mit Afrikanerweibern zusammen sind.
    sich von ihren Brasilianerweibern verarschen lassen
    mit goodnightwhitepride durch die Gegend laufen (nur Männer)
    mit Refugees welcome durch die Gegend rennen (nur Männer)

    Männer sind , was die Flüchtlingssache und Umvolkung anbelangt noch viel bekloppter , als Frauen.

    Also spar dir das und schieb dir deine Spaltversuche in den Allerwertesten.

    MICH REGT DAS LANGSAM AUF, HIER ! VERSTANDEN!?!
    ####################

    Was ich hier schreibe sind Tatsachen und keine Spaltversuche. Ich gebe den Frauen nicht die Schuld an der Misere sondern betone ausdrücklich, das Frauen nicht dumm sind und lediglich ihrem biologischen Imperativ folgen. Wir Männer haben zu lange zugesehen und zu allem ja gesagt und haben unseren biologischen Imperativ vergessen. Unter anderem durch das sogenannte „White knighting“, indem wir ihnen alles recht machen wollten und so ihren Respekt verloren haben. Gut nachvollziehbar, das dich die Wahrheit aufregt, aber schau dir einfach die Wahlergebnisse bzw. die jeweilige Wählerschaft an.
    Erst wenn Frauen zu Müttern werden entwickeln sie eine stärkere „Volkssolidarität“. Wir mit unserer ach so überlegenen westlichen Kultur haben es zugelassen, dass Massen von Frauen auf den Karriere und Kinderlospfad geschickt wurden und ernten nun die Früchte dieser Verfehlung.
    Warum hecheln den Deutsche Brasilianerinnen hinterher, obwohl sie wissen, dass sie nur verarscht werden?
    Weil „befreite“ Frau es nicht mehr nötig hat sich einen zweitklassigen Deutschen zu nehmen!

    In allen Ländern in denen die Frau “ befreit“ wurde, sacken die Geburtenraten nach unten, die Ehen zerbrechen und letztendlich werden linke Politiker(innen) gewählt die die Grenzen öffnen. Zufall?
    ———-

    Männer kommen ihrem biologischen Imperativ nicht nach und Frauen AUCH NICHT!
    So sieht es aus.

    Du widersprichst dir selbst. Du sagst, sie kommen nur ihrem Imperativ nach , unten sagst du, dass sie keine Kinder bekommen.

    Frauen gehen arbeiten, statt Kinder zu bekommen. Männer gehen arbeiten, statt das Land zu verteidigen. Kann man so sagen, oder?
    Dass Frauen wenig gebären und Männer still halten, haben dieselben Kräfte beschlossen und so hin manipuliert.
    Arbeit!!Arbeit!!Arbeit!
    Arbeit macht nicht mehr frei….aber glücklich!

    Denselben Kräften fehlt dann der Nachwuchs. Den Nachwuchs holen sie von Ausserhalb.

    Manche Männer lassen sich von Ausländerweibern möglicherweise verarschen, weil sie auf dem Deutschen Markt keine Chance haben. Das geht Frauen aber ebenso.
    Ebenfalls ist ein Grund einfach Krankheit. Geisteskrankheit. Erfahrungen, Traumata.

    Wahlergebnisse: Tja, daran kann ich leider nicht mehr so ganz glauben. Deshalb werde ich davon auch möglichst wenig ableiten.
    Ich sehe mir mein Umfeld an und habe davon im Kommentar geschrieben.
    Es sind Männer, die hier völlig austicken.
    Die fühlen sich nämlich so hilflos, dass sie in der 100%igen Einverleibung der Politik nun ihr Heil suchen. Verrückte sind das. Arme Irre.
    Aber Frauen eben auch…..nur.

    Dass die Kinderzahl sinkt, ist doch gut. Nur sollte sie mal in anderen Gebieten der Erde sinken.
    Es würde uns allen, der Erde gut gehen, wenn weniger Menschen den Planeten bevölkern täten.
    Das Verbrechen hier ist, dass nicht die Politik dem Volk angepasst wird, sondern das Volk der Politik angepasst wird.
    Und diese Politik folgt einem System.
    Und dieses System bestimmt.
    Und ganz sicher werden nicht Frauen die Köpfe dieses Systems sein.
    Merkel ist nur ein Vogelschiss

Comments are closed.