Print Friendly, PDF & Email

Von BEN NICKELS | Merkels Messermonster – die lokalen Messerstands-Meldungen vom Wochenende: „Versuchter Totschlag – Lebensgefährlich verletzt – Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen – Messer-Attacke auf 19-Jährigen in Bayreuth – Not-OP rettet Leben“. Der fast schon übliche Umvolkungs-Copy-Text in den Lokalteilen nach jedem Wochenende.

Die braven Deutschschafe haben sich daran gewöhnt. Auch an das übliche inhaltslose verschwurbelte Vertuschungsgestammel von „Polizeisprechern“, die der Poltisch korrekten Nomenklatur ihrer Landesregierungen exakt folgen müssen – da sonst wieder der harte Außendienst auf sie wartet.

18-jähriger Afghane sticht zu – 1 Million Euro für den Steuerzahler

In Bayreuth erfolgte am Samstagabend eine „Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen“, bei der ein 19-jähriger afghanischer Asylbewerber lebensbedrohliche Verletzungen durch Bauchstiche erlitt. Täter ist ein „18-jähriger“ Afghane, der sich nun seit Sonntag in einstweiliger Untersuchungshaft befindet.

Im Bereich zwischen Rotmain-Center und der Spitalgasse gerieten gegen 20:00 Uhr mehrere Migranten in Streit. Der Grund für die „handgreifliche Auseinandersetzung“ sei laut Polizei noch unklar. Der 18-jährige Afghane fügte dem 19-jährigen Afghanen mit einem Messer eine lebensgefährliche Stichwunde in den Bauchbereich zu. Der schwerverletzte 19-Jährige brach schließlich im Bereich der Spitalgasse und Sophienstraße von Bayreuth zusammen. Dort fanden ihn Passanten und verständigten den Rettungsdienst.

Im Krankenhaus konnten schließlich die Ärzte nur mit einer Notoperation das Leben des 19-Jährigen retten. Gegen 21:30 Uhr fanden die Beamten auch den 18-jährigen Täter im Bereich einer Tankstelle in der Hindenburgstraße, „nahmen ihn vorläufig fest“ und übergaben ihn schließlich an die Kripo Bayreuth. Die Kripo Bayreuth nahm die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes auf.

Die intensivmedizinischen Behandlungskosten trägt der deutsche Steuerzahler. Sie betragen durchschnittlich pro ITS-Tag 1.265 Euro. Ein Tag Sicherheitsverwahrung kostet den Steuerzahler derzeit 480 € pro Tag – 14.900 pro Monat.

Zusammen mit den anfallenden Reha-Kosten wird die kleine lokale afghanische Auseinandersetzung in Bayreuth den deutschen Steuerzahler somit weit über 1.000.000 € kosten: 3-4 Jahre JVA, Gerichtskosten, Anwälte, Dolmetscher, Intensivstation, Rehakosten, Medikation, Therapie …

Das stets Regime-korrekte „InFranken“ — berichtet im Merkeljahr 2018 (hier im Originaltext mit üblichen Satz- und Rechtschreibfehlern):

„Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen in Bayreuth ist beinahe tödlich geendet: Ein 18-Jähriger zog während des Streits ein Messer und stach einem 19-Jährigen in den Bauch. Der mutmaßliche Täter sitzt aktuell in Untersuchungshaft. Wegen versuchten Totschlags sitzt ein 18-Jähriger in Bayreuth in Untersuchungshaft. Er soll am Samstagabend mit einem Messer auf einen 19-Jährigen eingestochen und ihn dabei lebensgefährlich verletzt haben.

Laut Polizei war es am Samstagabend zunächst zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen kam. Dabei erlitt ein 19-Jähriger lebensgefährliche Verletzungen. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gerieten gegen 20 Uhr, aus bislang unbekannter Ursache, mehrere junge Männer im Bereich der Fußgängerbrücke zwischen dem Rotmain-Center und der Spitalgasse in Streit. In dessen Verlauf soll der 18-Jährige, mutmaßlich mit einem Messer, dem 19-Jährigen eine lebensgefährliche Bauchverletzung beigebracht haben. Anschließend trennten sich die Gruppen …“

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

92 KOMMENTARE

  1. Na und? Wenn sie sich gegenseitig umbringen, umso besser. Aber das bekommen sie nicht hin. Die Krankenhauskosten bleiben wie immer beim Blödmichel hängen. Herrgott nochmal, diese Kreaturen sind das letzte.

  2. Ich bin mittlerweile schon so abgestumpft, dass mich höchstens noch das Wort „lebensgefährlich verletzt“ stört, denn das bedeutet höhere Behandlungskosten für die Steuer zahlenden normal Bürger.

    Ansonsten dürfen sie sich ruhig gegenseitig messern. Ich möchte nur nicht für diese kulturellen Besonderheiten zur Kasse gebeten werden

  3. Die Afghanische Windhunden nehmen Geschwindigkeit auf !
    Es wird zeit das Mann mal zeigt, wie Paul Hogan in Krokodil Dandy
    gezeigt hat wer das größere Messer besitzt !

  4. Die Einwanderungspolitik ist für Mediziner in der Ausbildung wirklich eine Bereicherung.

    Zusätzlich zu unseren alten Zivilisationskrankheiten werden sie jetzt noch eine Vielzahl von Schnitt- und Schlagverletzungen und einen bunten Strauß an Infektionskrankheiten kennenlernen.

  5. (hier im Originaltext mit üblichen Satz- und Rechtschreibfehlern)

    Für jemanden der das Monopol auf die absolute Wahrheit für sich beansprucht ziemlich jämmerlich…..für die Weltherrschaft der Gutmenschen reichen die Skills jedenfalls nicht. Zum Thema: Solange die ihre Folklore unter sich praktizieren…sollte man „tolerant und aufgeschlossen“ sein. 🙂

  6. Ja, da fehlt noch das übliche „Gutachten“ und die Überweisung in die Psychiatrie.
    Ansonsten alles wie gehabt.

  7. Auch schön: Eifersüchtiges islamisches Müllsackgespenst messert Gatten, obwohl der doch nichts als Mos Empfehlungen nachgegangen ist… Jaja, der ach so humane, menschengerechte Islam, dessen mörderische Verfügungen, orientiert an Räuber und Schlächter Mos Pimmel und seiner Beutegier, die an allen anderen elementar menschlichen Emotionen vorbei zu nichts anderem als Mord und Totschlag führt.

    Foto von dem Islamgespenst:
    https://img.derwesten.de/img/essen/crop215445163/3473837775-w960-cv16_9-q85/Toetungsdelikt-Essen-Burka.jpg

    Artikel:
    https://www.derwesten.de/staedte/essen/messer-attacke-bluttat-essen-ehestreit-gewalt-tot-id215459815.html

  8. AFGHANEN SOLLEN SICH IN

    AFGHANISTAN ABSCHLACHTEN!

    RAUS AUS DEUTSCHLAND! UND

    DEUTSCHE RAUS AUS AFGHANISTAN!

  9. Wieder wird sich zeigen:
    1. Polizeibekannt
    2. Hätten schon seit Jjahren abgeschoben werden müssen.

  10. Würde man den verantwortlichen diese Irrsinns die kosten in Rechnung stellen,wären die Grenzen Morgen dicht.
    Leider gehen Schamlosdiätenerhöher und Medienhuren eine unheilige Allianz ein…

    Die selbsthasszerfressenen Dummdeutschen,die ja zu ihrem eigem Untergang sagen,müssten wären sie wachgeküsst,denn kompletten Establishmentabschaum mit Mistgabeln,Teer und Federn aus dem Land jagen…

  11. Warum war denn da nicht der Ober-Bürgermeister von Bayreuth vor Ort, der die beiden hätte „stellen“ und beruhigen können, wie in Ravensburg?

  12. … plus ne halbe Million Kosten für jeden HIV Infizierten (lifelong)
    … plus ü100000 für jeden Tuberkolosepatienten

    und und und.

    Zeit hier auf PI zu sein und zu lesen/Schreiben? Dann wird’s aber Zeit für ’nen Zweitjob, schließlich müssen die Goldjungs finanziert werden :-))

  13. Tja, Merkels Gäste fühlen sich bei uns offensichtlich schon ganz wie zu Hause, Blitz-Integration sozusagen.

    Von wegen „Pöhse Nahtsis, die zur Hetzjagd auf Ausländer blasen und die Ärmsten in Angst und Schrecken versetzen“.

    Hier erzeugt nur eine Gruppe Angst und Schrecken – und diese Gruppe ist nicht deutsch.

  14. Das SCHOLL – LATOUR – ZITAT
    bewahrheitet sich immer mehr :

    „Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta.“

    Auch nicht schlecht :

    „Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung.“

    (Peter Scholl – Latour)

  15. Kirpal 1. Oktober 2018 at 19:45
    … plus ne halbe Million Kosten für jeden HIV Infizierten (lifelong)
    … plus ü100000 für jeden Tuberkolosepatienten

    und und und.

    Zeit hier auf PI zu sein und zu lesen/Schreiben? Dann wird’s aber Zeit für ’nen Zweitjob, schließlich müssen die Goldjungs finanziert werden :-))
    NO way! nie wieder ein Job mit Lohnsteuerkare! nicht hier und noch weniger in BRD!!!!

  16. Wollen wir wetten, dass der kaputtgemachte Afghane keinerlei strafmildernde Vorerkrankungen, die sowieso irgendwann zu seinem Tode geführt hätten, ausbrütet?

    Und wollen wir wetten, dass der ganze Fall schnellstmöglich unter den Gebetsteppich gekehrt wird?
    Besonders der Teil des Schauspieles, bei dem der Täter grinsend den Knast verlässt?

  17. Haremhab 1. Oktober 2018 at 19:41
    Deutschland: Die Migration frisst ihre Helfer?
    —- hoffentlich. haben es verdient.

  18. Man mag es nicht mehr lesen und nicht mehr hören. Merkel, was haben Sie und Ihre Spießgesellen aus diesem Land gemacht?? Scheren Sie sich dahin, wo der Pfeffer wächst!

  19. Man mag es nicht mehr lesen und nicht mehr hören. Merkel, was haben Sie und Ihre Spießgesellen aus diesem Land gemacht?? Scheren Sie sich dahin, wo der Pfeffer wächst!

  20. mal wieder was lustiges …..

    Er hatte 6000 Frauen
    28.09.2018 08:31 krone.at
    Italiens Super-Gigolo (63) stirbt beim Sex im Auto

    Der wohl bekannteste Playboy Italiens, Maurizio Zanfanti, ist tot. Der „Romeo von Rimini“ genannte Super-Gigolo starb mit 63 Jahren ausgerechnet bei seinem liebsten Zeitvertreib, dem Sex. Insgesamt soll er in seinem Leben rund 6000 Frauen gehabt haben.
    Wie die „Bild“ am Donnerstag berichtete, starb Zanfanti in der Liebesnacht auf Mittwoch. Und zwar in einem Auto am Stadtrand von Rimini, beim Sex mit einer 23-jährigen Touristin. Todesursache: Herzversagen.

  21. Der Anteil an Messerfachkräften bei den Afghanen ist ziemlich hoch, wie man hört und liest in den letzten Jahren. In Deutschland leben 250.000 Afghanen (Tendenz stark steigend), deren Leben bedroht war und durch den halben Globus geflüchtet sind, um ihr Leben zu retten. Die Anzahl der Geflüchteten aus diesem Shithole-Country dürfte um einiges höher liegen, weil viele Afghanen sich als Syrer ausgegeben haben, um ihre Anerkennungschancen zu erhöhen.

  22. erich-m 1. Oktober 2018 at 19:54
    mal wieder was lustiges …..

    Er hatte 6000 Frauen
    28.09.2018 08:31 krone.at
    Italiens Super-Gigolo (63) stirbt beim Sex im Auto

    Der wohl bekannteste Playboy Italiens, Maurizio Zanfanti, ist tot. Der „Romeo von Rimini“ genannte Super-Gigolo starb mit 63 Jahren ausgerechnet bei seinem liebsten Zeitvertreib, dem Sex. Insgesamt soll er in seinem Leben rund 6000 Frauen gehabt haben.
    Wie die „Bild“ am Donnerstag berichtete, starb Zanfanti in der Liebesnacht auf Mittwoch. Und zwar in einem Auto am Stadtrand von Rimini, beim Sex mit einer 23-jährigen Touristin. Todesursache: Herzversagen.
    ach du Schade- die Hydraulikpumpe hat versagt….

  23. Hoffentlich kommt jetzt keiner auf die Idee, diesen mörderischen Iraker aus dem bewaffneten Iraker-Rudel zurück nach Deutschland zu fliegen:

    … dass eine Gruppe von Männer mit Schlagwerkzeugen und Schusswaffen in den Nachtclub stürzt. Dabei wurde offenbar auch aus nächster Nähe auf die Opfer geschossen. Ein Türsteher wurde schwer verletzt, der andere leicht.

    https://www.welt.de/vermischtes/article181733076/Bad-Oeynhausen-Dritter-Verdaechtiger-setzt-sich-nach-Disko-Ueberfall-ab.html

  24. OT

    Einbrecher ersticht Opfer.
    Mal wieder „fehlt“ was in der Täterbeschreibung, obwohl der Messermörder eindeutig gesehen wurde.

    >Nun sucht die Polizei nach einem Mann Mitte 30 mit schmalem Gesicht, dunklem Haar und einen dunklen kurzen Bart. Er trug eine Regen- oder Sportjacke mit einem weißen Streifen auf den Ärmeln sowie eine blaue Baseballmütze, heißt es in der Beschreibung der Polizei.<

    "Dunkles Haar, Dunkler Bart<
    Ich wette jeden Betrag, dass " Dunkle Hautfarbe " auch passt…

    https://www.derwesten.de/panorama/einbrecher-steigt-ueber-baugeruest-in-wohnung-und-toetet-mieter-id215460129.html

  25. Der freundliche Herr von der Polizei Pressestelle sieht aus, und kling so, als hätte er gerade die Schülerlotsen-Prüfung bestanden. Hoffentlich wird ihm das nicht als rassistische Schadenfreude im Dienst nachgewiesen. Die Messer schwingenden Hoffnungsträger unserer Wirtschaft erweisen sich zunehmend als der Faktor „Blutrot“ in unserer bunten Gesellschaft. Bestimmt grübelt man in Versicherungskonzernen schon an einem „Kultur-Risiko-Tarif“ für Täter und Opfer.

  26. Der wahre Grund weshalb Maaßen gehen musste

    Wird die AfD zum „Prüffall“?
    Kaum ist Maaßen weg, sammelt Verfassungsschutz Materialien über AfD
    Kaum ist Hans-Georg Maaßen nicht mehr Präsident, greift das Bundesamt für Verfassungsschutz gegen die AfD durch. Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wird Material über extremistische Bestrebungen der rechtspopulistischen Partei gesammelt.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/wird-die-afd-zum-prueffall-kaum-ist-maassen-weg-sammelt-verfassungsschutz-materialien-ueber-afd_id_9690480.html

  27. wernergerman 1. Oktober 2018 at 19:47
    bitte, heufiger so!
    Hallo Werner,
    lieber nicht. Das wird zu teuer.
    Allerdings gibt es ausgebildete Leute die richtig messern können. Stilette z.B., absolut schmerzfrei und blutarm. Warum bloß denke ich plötzlich an Nachhilfelehrer?

  28. licet 1. Oktober 2018 at 20:01
    Der freundliche Herr von der Polizei Pressestelle sieht aus, und kling so, als hätte er gerade die Schülerlotsen-Prüfung bestanden. Hoffentlich wird ihm das nicht als rassistische Schadenfreude im Dienst nachgewiesen. Die Messer schwingenden Hoffnungsträger unserer Wirtschaft erweisen sich zunehmend als der Faktor „Blutrot“ in unserer bunten Gesellschaft. Bestimmt grübelt man in Versicherungskonzernen schon an einem „Kultur-Risiko-Tarif“ für Täter und Opfer.
    —– Danke, licet! habe das gelesen und bis zum Traenen gelacht!

  29. Im rot-grünen Bremen gehts auch kunterbunt zu: Am Samstagmorgen hatten sich zwei Türken in die Haare bekommen. Weil zur türkischen Kultur standardmäßig das Messer, mittlerweile aber auch die Schusswaffe zur Grundausstattung gehört, liegt jetzt einer mit Schussverletzung im Krankenhaus. In der Merkel-Postille Weser-Kurier wirds im Vorbeigehen kurz gestriffen, der Fokus liegt jetzt auf wichtigeres als das Rumgeballere im öffentlichen Raum durch türkische Mitbürger. Schließlich droht das vierte Reich und die Machtübernahme der Rääächten.

  30. tamayo 1. Oktober 2018 at 20:08
    wernergerman 1. Oktober 2018 at 19:47
    bitte, heufiger so!
    Hallo Werner,
    lieber nicht. Das wird zu teuer.
    Allerdings gibt es ausgebildete Leute die richtig messern können. Stilette z.B., absolut schmerzfrei und blutarm. Warum bloß denke ich plötzlich an Nachhilfelehrer?
    nein! es kann doch gar nicht zu teuer sein fuer ein Land wo man gut und gerne lebt und wo der Wirtschaftsmotor brummt! Umsatz muss sein!

  31. Wenn Afghanen „nur“ Afghanen messern würden,
    müssten wir uns eigentlich noch keine Sorgen machen…!?!

  32. Freya:“17-jähriger Syrer greift 32-jährige Frau morgens um 7:30 an…“

    Finde den Fehler! 😉

  33. In Merkill-Deutschland 2018, Todesursache Nummer 1, nicht Herzinfarkt, Krebs, Schlaganfall, sondern : Messer, Bereicherung pur.

  34. Kurz anderes Thema. aus focus.
    Deutschland ist bereits Kolonie der Türkei! Man muss CDU-CSU-SPD tatsächlich dankbar sein! Merkel hat es endlich geschafft! Die GRÜNEN sind voll im Boot dabei und klatschen Applaus.
    _________________________________________
    27.07.2016, 15:27 | 01:30 Min. | FOCUS Online/Wochit
    Kritik am Kurs der Kanzlerin
    Experte: „Erdogan betrachtet Deutschland vermutlich bereits als Kolonie“
    Teilen HDSDVideo bewerten

  35. @ Jakobus 1. Oktober 2018 at 20:23

    Wieviele Jahre ist er schon 17?
    Seit 10 Jahren oder erst seit 5?

  36. Und weil das alles ein Heidengeld kosten wird, inkl. der HIV-Schleudern und TBCler, muss Spahni jetzt Krankenhäuser schliessen und die Beiträge erhöhen.
    Deutschland geht es gut.
    Weiter machen!

  37. francomacorisano 1. Oktober 2018 at 20:23
    Wenn Afghanen „nur“ Afghanen messern würden,
    müssten wir uns eigentlich noch keine Sorgen machen…!?!
    sondern ’ne art Premie einfueren…

  38. In einem China Restaurant beschwerte sich heute die chinesische Wirtin über die große Personalnot in der Gastronomie. Das Arbeitsamt würde ihnen nur „Syris“ (Syrer) schicken. Sie müsste alle nach 1 Stunde wieder nach Hause schicken, die seien zu nichts zu gebrauchen.

  39. Maria-Bernhardine, es ging mir eher um den frühen Zeitpunkt. Frühmorgens dreht sich der Orientale lieber noch einmal um.

    Am Steindamm in Hamburg sieht man nur Leute, die ihren Laden aufbauen. Am Lampedusa-Zelt ist auch noch nicvts lis.

  40. @ buntstift 1. Oktober 2018 at 19:26
    Na und? Wenn sie sich gegenseitig umbringen, umso besser. …
    —————————————

    Nein keine Angst, ich bin gegen die Umvolkung. Aber in solchen Fällen hat man von oben die Weisung gegeben, keine Einzelheiten über die religiöse Einstellung der Beteiligten zu veröffentlichen.
    Wie wärs mit „Afghane (Moslem) messert Afghanen (Christ) lebensgefährlich …“ ?

  41. Eurabier 1. Oktober 2018 at 19:50
    „Bayreuth wird Beirut.“

    Früher kannten wir den NAHEN OSTEN aus dem
    WELTSPIEGEL.
    Heute haben wir ihn vor der Haustür.

  42. Barry 1. Oktober 2018 at 20:24
    Kurz anderes Thema. aus focus.
    Deutschland ist bereits Kolonie der Türkei! Man muss CDU-CSU-SPD tatsächlich dankbar sein! Merkel hat es endlich geschafft! Die GRÜNEN sind voll im Boot dabei und klatschen Applaus.
    — Und recht hat der Oberturke!BRD ist kein Staat ,das ist die Okkupationszone mit von Siegern instalierten Verwaltung. Regt doch nich so sehr auf- einmal kapitulliert- immer kapitulliert.

  43. alexandros
    „Kaum ist Hans-Georg Maaßen nicht mehr Präsident, greift das Bundesamt für Verfassungsschutz gegen die AfD durch. Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wird Material über extremistische Bestrebungen der rechtspopulistischen Partei gesammelt.“

    _____
    BLINDER AKTIONISMUS.
    Die sollen erst mal die NPD – Akten aufarbeiten.
    Da sind sie nach nun 50jähriger BEOBACHTUNG
    auch immer noch bei NULL.
    Nicht, daß die AfD noch vor der NPD verboten
    wird.
    Außerdem : Bei demnächst
    10 MILLIONEN VERFASSUNGS – FEINDEN
    (sprich : Wählern) erscheint mir dieser Job
    auch nicht vergnügungssteuerpflichtig.
    ALLES HEISSE LUFT.

  44. Leipzig
    STEFAN (†34) VOR SEINEM HAUS ERSTOCHEN: MÖRDER AUCH EIN JAHR DANACH AUF FREIEM FUS

    Nur wenige Minuten sollte der Weg von der Straßenbahn dauern, doch der 34-jährige Stefan M. kam nie zuhause an: Ein Jahr nach dem Mord an einem Mann im Leipziger Stadtteil Plagwitz tappen die Ermittler noch immer im Dunkeln. „Der Fall ist weiterhin offen“, sagte Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz. „Wir führen ein Verfahren gegen Unbekannt.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-mord-stefan-m-vor-haus-erstochen-taeter-moerder-auf-freiem-fuss-ermittlungen-polizei-kripo-801973

  45. In 2 Wochen verliert jeder dritte CSU-Landtagsabgeordneter seinen Arbeitsplatz.
    Bei der SPD fast jeder zweite.
    Und die meisten am Ende der Liste wissen schon, dass sie dabei sein werden.
    Viel Spass im Endspurt des Wahlkampfes für Söder und Seehofer.
    Die AfD-Kandidaten sollten schon mal den einen oder anderen im Büro besuchen,
    mit Zollstock zum Ausmessen der Stellflächen.

  46. Wer die alten, konservativen Werte der CSU vor der Vergrünung retten will,
    muss jetzt AfD wählen.
    Wer Schwarz will, muss Blau wählen.
    Sonst kriegt er Söder-Grün!

  47. Der “ Heranwachsende “ war dem “ jungen Erwachsenen “ nicht gewachsen
    und wurde durch ein Messer verletzt .

    Gut , daß man mal die Kosten abschätzt , die dem dt. Steuerzahler aus
    dgl. “ Sticheleien unter Freunden “ erwachsen .

    Hast wenig Hirn du , nimm das Messer ,
    Damit argumentierst du treffender und besser .
    Der Getroffne gibt sich dann geschlagen ,
    Denn außer “ Aua ! “ kann er nix mehr sagen …

  48. wernergerman 1. Oktober 2018 at 20:14
    tamayo 1. Oktober 2018 at 20:08
    wernergerman 1. Oktober 2018 at 19:47
    bitte, heufiger so!
    Hallo Werner,
    lieber nicht. Das wird zu teuer.
    Allerdings gibt es ausgebildete Leute die richtig messern können. Stilette z.B., absolut schmerzfrei und blutarm. Warum bloß denke ich plötzlich an Nachhilfelehrer?
    nein! es kann doch gar nicht zu teuer sein fuer ein Land wo man gut und gerne lebt und wo der Wirtschaftsmotor brummt! Umsatz muss sein!

    Zwei zu Null für Dich!
    Das eins zu Null für Deine Thesen in der lettischen Zeitung. Konnte sie nicht widerlegen.
    So ein Stilette gilt als Waffe.Ist also hier verboten herum zutragen. Ein Karnickelstecher ist aber fast baugleich, aber nur ein Küchengerät, also erlaubt. Ich fliege nur mit Handgepäck, Koffer wäre teurer als der Flug, überlege aber wie ich Dir welche mitbringen kann.
    —-
    Schaut mal, liebe PI-Freunde unter Kaninchenstecher. Erlaubtes Utensil, ab fünf €, in guter Qualität ab 20€. Es kommt halt darauf an wie oft man in der Küche Kaninchen machen will. Die besten gibt es auf den Bauernmärkten. Wer sie nicht selber schlachten will, der überlasse das halt dem Verkäufer oder einem Metzger. Ich schlachte meine Kaninchen allerdings immer selber. In Organgensauce, Bratkartoffeln und Bohnengemüse, eine Spezialität!
    Kochstudio Tamayo

  49. Hallo Frau Merkel, wo machen Sie eigentlich Ihre Kerben, wie die Revolverhelden im Wilden Westen?

  50. Komisch. Wenn Migranten Migranten messern, dann gibt es U-Haft. Wenn Migranten Deutsche messern, werden sie laufen gelassen. Merkwürdig das…

  51. Bitte nicht mehr einmischen wenn sich Merkelgäste gegenseitig mit Messerfolklore bereichern. Die Chance auf Halbierungen der Versorgungskosten ist möglich.

  52. Wenn der Täter mal nicht ein afghanischer Nazi war.
    Auf jeden Fall kommt der Mordversuch bestimmt auf
    die Liste der rechten Gewalttaten.

    Kahane und co freuen sich schon,
    so bekommt ihr Leben wieder mal mehr Sinn
    und das Steuersäckel schießt auch mal wieder etwas mehr
    Kohle rüber.

  53. Institut Datum Union SPD AfD FDP Linke Grüne Sonst.
    INSA 01.10.2018 26% 16% 18,5% 10% 11,5% 14,5% 3,5%
    Civey
    (SPON-Wahltrend) 01.10.2018 26,7% 16,8% 16,8% 8,6% 10,4% 15,7% 5%
    Forsa 29.09.2018 28% 16% 15% 8% 10% 17% 5%
    Emnid 29.09.2018 27% 16% 17% 10% 11% 15% 4%
    Forschungsgruppe
    Wahlen 28.09.2018 28% 17% 16% 8% 10% 17% 4%
    YouGov 27.09.2018 27% 17% 18% 9% 11% 14% 4%
    GMS 27.09.2018 27% 16% 18% 9% 10% 15% 5%

  54. OT: Hätte da mal eine ernste Frage: Wie kommt es, das Verbrecher, die wirklich Schreckliches begangen haben, gleich ganze Anwalts-TEAMS gestellt bekommen? Kanibale, Roma-Paten, …#

    Der kleine Mann hingegen kann froh sein, einen total uninteressierten Pflichtverteidiger zu bekommen, der ihm dann nicht mal ausreichend Akteneinsicht gewährt.

    Jetzt erklär‘ mir mal jemand, wieso dieser Schuft das Vielfache an Anwaltskosten verbraten darf, wo es doch eh quasi sonnenklar ist, was da abging.
    ***
    2. Frage: wie steht’s mit einer DNA-Überprüfung des Alters? Bin es satt, wie ganze Länder von Schwindlern ver…schaukelt werden. Siehe England, wo man von Altersüberprüfungen absah. (Schaut mal an, was für KINDER da aus Calais gekommen waren).

  55. So lange die sich gegnseitig abmurksen, ist mir das wurscht; je mehr, desto besser. Allerdings ist leider nun mal so, dass es JEDEN treffen kann, der zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Und wenn ich daran denke, dass mein Junior, der im Rotmaincenter nebenbei jobbt, am Samstag um 20:00 Feierabend hatte und genau an den Ecken normalerweise zu seinem Auto geht, wirds mir ganz anders…

  56. Ich weiß wirklich nicht, ob ich bei der Sachlage nicht von meinem Recht Gebrauch gemacht hätte, eine Telefonzelle zur Alarmierung des Krankenwagens zu suchen.

    Positiv anzumerken ist ja, dass bei innerafghanischen Auseinandersetzungen auf deutschem Boden nicht gleich auf Notwehr erkannt wird sondern der Täter in Untersuchungshaft landet. Dabei stellt eine auf Afghanen einstechender Afghane ja keine unmittelbare Gefahr für die deutsche Bevölkerung dar.

  57. @King_Kufar

    Erkennbar stehen da auch etliche Mulsime herum, die nicht einschreiten und vielleicht sogar anfeuern. Italienisch wird da jedenfalls kaum gesprochen. Ein übliches Moslemviertel.
    ——————
    Zerstörung nichtislamischer Kultur ist integraler Bestandteil des Islam
    Nein. kein Einzelfall. Und ja: Es hat unmittelbar mit dem Islam zu tun. Dieser zerstört seit 1400 Jahren Bildnisse „falscher Götter“, direkt beauftragt von Allah, der den Kampf gegen „Polytheisten“ bis zu deren Vernichtung zwingend vorschreibt. Nachzulesen dort, wo Allah persönlich zu den „Rechtgläubigen“ spricht: Im Koran. Was jüngst in Nordsyrien geschah – die Zerstörung unersetzlicher assyrischer Kulturgüter, vor denen schon Alexander der Große staunend stand – was zuvor in Indien, Pakistan, im Irak, dem gesamten Maghreb und überall dort, wo nichtislamische Zivilisationen existierten, geschah – nämlich die Zerstörung und Extinktion des kulturellen Erbes und damit ein kultureller Genozid an nichtislamischen Hochkulturen (Buddhismus, Hinduismus, Zoroastrismus) – das geschieht längst auch hier in Europa, inmitten unserer Städte und Dörfer. In jedem west-europäischen Land haben Moslems bereits christliche Kulturgüter angegriffen, sie beschädigt oder komplett zerstört. Unsere Journaille schweigt darüber. Denn sie, zumeist bekennende Sozialisten, sind Teil des finalen Angriffs gegen den Westen. Dafür haben sie schließlich Millionen Moslems nach Europa geholt. 55 Millionen, um genau zu sein. Binnen vier Jahrzehnten. Auch darüber schweigen sie. Warum auch sollen sie schlafende Hunde – den Souverän – unnötig wecken, bevor er abgeschafft ist?
    Michael Mannheimer, 12.3.2015

  58. der Eindringling hätte verbluten sollen, wozu retten? Das ist bei denen so üblich, dass Auseinandersetzungen so gelöst werden…..den Anderen abschieben.

  59. SPD muss weck, wir schaffen das.
    Wer SPD wählt, wählt 100% Rentenbesteuerung, schon vergessen.

    Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    https://www.youtube.com/watch?v=5MOaURzPxck

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter. Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen und AfD zu wählen.

  60. Deutsche „Journalisten“ sind fleischgewordene Vollpfosten! Mit ihrem IQ sind sie in unmittelbarer Nähe der Wertigkeit „69“, also fast an der Intelligenzstufe afrikanischer Primaten- ähem, kurz vor der Debilität.
    Na, Klasse!!!!
    Shalom!

  61. Noch ein Nachtrag: WOHER kommt Ebola? Aus Afrika! Und warum? Weil die „Mensch- gewordenen“ Primaten die tierischen Primaten jagen und als tägliche Nahrung „verspeisen“. Oder irre ich mich da?
    Solche „Fachkräfte“ braucht Europa….!
    Shalom!

  62. Ach, bin ich heute zornig…..
    Warum findet man bei Mohammedanern keinen Tisch in der „Wohnung“?
    Weil sie grundsätzlich vom Boden essen.
    Warum ist im Küchenschrank kein Besteck, wie wir es kennen?
    Klar doch!… weil sie mit den Pfoten „essen“.
    Na ja, genug für jetzt.
    Shalom!

  63. Zuri Ariel 2. Oktober 2018 at 15:13
    Deutsche „Journalisten“ sind fleischgewordene Vollpfosten!
    ——————

    Tip: Wenn Du Journalunken schreibst, kannst Du Dir die Anführungszeichen sparen!

  64. Zuri Ariel 2. Oktober 2018 at 15:20
    Ach, bin ich heute zornig…..
    Warum findet man bei Mohammedanern keinen Tisch in der „Wohnung“?
    Weil sie grundsätzlich vom Boden essen.
    Warum ist im Küchenschrank kein Besteck, wie wir es kennen?
    Klar doch!… weil sie mit den Pfoten „essen“.
    ————————-

    Das wichtigste hast Du vergessen:
    Warum haben Moslems kein Klopapier?
    — Weil sie sich den Ar$ch mit der Hand abwischen!

    Tatsache!!! Sie drücken die Klospülung und waschen dann mit der Hand! Und da so die Hand bereits gewaschen ist, kann man sich das Händewaschen danach dann sparen. Wer es nicht glaubt, der frage den Hausmeister eines Fluchilantenwohnheims.

  65. Zehn feige Messerstecher forderten Asyl
    Neune wurden anerkannt, Zehn war’n erstmal zuviel

    Neun feige Messerstecher erstachen Deutsche in der Nacht
    Nur einer wurde festgenommen, da waren es noch Acht

    Acht feige Messerstecher wollten Tittengrapschen gehn
    Sieben fuhr’n nach Düsseldorf und einer fuhr nach Köln

    Sieben feige Messerstecher vergewaltigten ein Kind von 13 Jahr’n
    Sechs flüchteten ins Heimatland, bald sind sie wieder da

    Sechs feige Messerstecher wurden beim Klau’n erwischt
    Die Polizei nahm’s nicht so streng und Fünfe sind entwischt

    Fünf feige Messerstecher gingen Drogen verkaufen
    Die Kripo nahm nur einen fest und ließ die ander’n laufen

    Vier feige Messerstecher bauten Bomben in Moscheen
    Eine Bombe raffte Einen hin, Drei durften überleben

    Drei feige Messerstecher gerieten sehr in Streit
    Sie stachen aufeinander ein, nun war’n sie noch zu Zweit

    Von zwei feigen Messerstechern wurde einer abgeschoben
    Der andere zog in die Rheinpfalz, um sich an Mia auszutoben

    Ein feiger Messerstecher muss ins Gefängnis geh’n
    Dank williger Betreuerinnen sind es bald wieder Zehn

    Der Zehnte feige Messerstecher hat es nun auch geschafft
    Er macht es wie die ander’n Neun, so dass Mohamed lacht

    © 2018, HG5

Comments are closed.