Print Friendly, PDF & Email

Von CHEVROLET | Da ist wohl etwas schief gelaufen: Ausgerechnet vor der Hessenwahl und der Bayernwahl, sickerte aus Berlin etwas durch, das den Wählern ihre Wahlentscheidung erleichtern könnte. Und ausgerechnet die linke-grüne „Alpen-Prawda“ (Süddeutsche Zeitung) war es, die die Bombe hochgehen ließ: Am Dienstag um 0.21 Uhr meldete die Online-Ausgabe hocherfreut: „Bund will mehr Geld für Flüchtlinge ausgeben“. Nicht nur ein bisschen, sagenhafte 15 Milliarden Steuergelder zwischen 2019 und 2022 sollen es laut SZ sein.

„Die Bundesregierung will Ländern und Gemeinden bei der Integration von Flüchtlingen noch stärker entgegenkommen als bisher vorgesehen. Geplant ist, sowohl die finanziellen Zuschüsse spürbar zu erhöhen als auch auf das Kontrollrecht zu verzichten, ob die Länder das Bundesgeld tatsächlich für Integrationsleistungen verwenden. Das Bundeskabinett will den entsprechenden Gesetzentwurf, in dem die Flüchtlingsfinanzierung fortgeschrieben wird, am Mittwoch verabschieden. Er liegt der Süddeutschen Zeitung vor. Die große Koalition will Ländern und Kommunen zwischen 2019 und 2022 insgesamt mehr als 15 Milliarden Euro für die Kosten der Integration überweisen“, schrieb das Blatt .

Das sind Sätze, die man sich auf der Zunge zergehen lassen muss und fortsetzen, was die völlig außer Kontrolle geratene Angela Merkel bereits seit 2015 angerichtet hat. Nachdem für nichts Geld da war, Brücken bröseln, Straßen verkommen und Schulen vergammeln, von Entlastungen für die nach vielen Jahren Merkel-Herrschaft ausgelaugten Bürger ganz zu schweigen.

Und jetzt legt Berlin noch mal richtig nach: Ein kräftiger Schluck aus der Pulle muss es schon sein für Merkels Lieblinge. Wie das funktionieren soll, weiß die Süddeutsche natürlich auch: „

Dabei soll nicht mehr wie bisher exakt für jeden einzelnen Flüchtling abgerechnet werden. Stattdessen erhalten die Länder einen großen Teil der finanziellen Zuwendungen über pauschale Anteile am Umsatzsteueraufkommen.

Und spätestens beim Wörtchen Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer), sollte der Bürger aufhorchen: Will man da vielleicht die Mehrwertsteuer zum höheren Wohle der Moslems aus Arabien und Neger aus Afrika erhöhen? Das schreibt die SZ natürlich nicht, aber als Bürger ahnt man so etwas ja. Dann werden jedenfalls aus den bisher 78 Milliarden, die man an die „Flüchtlinge“ verschenkt, schon einmal 93 Milliarden.

Was man wohl mit dem Geld Nützliches hätte tun können? Aber das stimmt natürlich alles gar nicht. Um 11.13 Uhr verbreitete die staatstragende Tagesschau der ARD das zu erwartende Dementi aus dem Finanzministerium

Der Bund will Länder und Kommunen weiter bei den Kosten für Flüchtlinge unterstützen – einen „SZ“-Bericht, laut dem dafür mehr als 15 Milliarden Euro veranschlagt werden, dementierte das Bundesfinanzministerium aber.

Klar, war ja auch nicht anders zu erwarten. „Die Bundesregierung unterstützt Länder und Kommunen auch 2019 bei der Bewältigung von fluchtbedingten Integrationskosten. Insgesamt stellt der Bund im Rahmen eines Gesetzentwurfes dafür 6,85 Milliarden Euro zur Verfügung. Eine Einigung von Bund, Ländern und Kommunen über die Fortsetzung der Unterstützung wurde bereits im September 2018 erzielt“, so die
Tagesschau.

Und, natürlich, alle anderen Medien springen auf den Zug auf, dass es eben gar nichts zu berichten gibt. Na, dann ist ja alles wieder gut, und der Schlafmichel wird schön sein
Kreuzchen da machen, wo es Honeckers Musterschülerin gefällt.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

100 KOMMENTARE

  1. 1.) Asylkosten halbieren, Renten verdoppeln, deutsche Jungfamilien unterstützen

    2.) OK, das war jetzt plakativ und die Rechnung stimmt so nicht ganz

    3.) Das Geld sollte aber lieber uns Deutschen zu Gute kommen

    4.) Und nicht Volks-, Raum- und Kulturfremden, die uns auch noch bedrohen

  2. Grünen-Politikerin Monika Düker vergleicht Mitarbeiter von Braunkohlekraftwerken mit NAZIS.

    https://meedia.de/2018/10/09/geschmackloser-nazi-vergleich-zum-hambacher-forst-gruenen-politikerin-entschuldigt-sich-fuer-tweet-ueber-protest-plakat/

    Diese unglaubliche Entgleisung findet in den Mainstream-Medien aber keine Erwähnung. Hier ein treffender Kommentar unter dem Artikel bei meedia.de:

    „Grüne kennen sich mit Scheisse eben aus, siehe entsprechende Würfe auf Polizei.
    Allerdings nur “regionales Thema” für DDR1 und im GDF sowieso nicht berücksichtigungsfähig weil nicht hilfreich für Habecks Kanzlerkandidatur.
    Geniessen wir weiter die grünen Wochen im MoMa, selten wurde rotzdreister Wahlwerbung praktiziert.“

  3. Schulen vergammeln, Brücken stürzen ein. Aber für illegale Migranten ist immer genug Geld da.

  4. Zum Glück können wir jetzt Milliarden über Milliarden Euro Steuergeld für „Flüchtlinge“ sparen, denn ALLE Syrer können jetzt ab sofort gefahrlos in ihre Heimat zurückkehren.

    Alle Syrer können zurück in ihre Heimat:

    Assad beschließt Generalamnestie für alle Deserteure!

    Damit fällt die Ausrede nach dem Motto ich bin Deserteur und kann nicht zurück aus, jetzt können alle Syrer gefahrlos zurück in ihre geliebte Heimat gehen.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/10/assad-beschliesst-generalamnestie-fur.html

    Und in Idlib scheint sich derzeit eine diplomatische Lösung, also ohne weitere Kampfhandlungen, abzuzeichnen. Rückführungen nach Syrien können sofort anlaufen, Familienzusammenführungen grundsätzlich nur noch in Syrien!

  5. Die werden uns die Haare vom Kopf fressen und diese Massen an Gelder für die im Gegenzug keine Güterproduktion stattfindet, wird die Inflation hochtreiben, so dass wir alle auch noch durch die Entwertung unseres Geldes und steigende Preise doppelt und dreifach für diese dahergelaufenen Schmarotzer, Asylbetrüger und Vebrecher zu bezahlen haben werden.

  6. Es ist unfassbar, was in diesem Land an Geld zum Fenster rausgeworfen wird. Hat mal jemand von denen da oben aus CDU/ CSU gesagt, daß mal für uns Deutsche was getan wird? Ein Land in dem man gut und gerne lebt, wenn man Asyl schreien kann.

    AfD, übernehmen Sie!

  7. Nochmal 15 Milliarden Euro für illegale Asylanten!
    .
    AfD übernehmen sie..
    AfD übernehmen sie..
    AfD übernehmen sie..
    AfD übernehmen sie..
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    OECD-Untersuchung
    .
    Deutschland ist bei Steuern und Abgaben Weltspitze

    .
    Arbeitnehmer und Unternehmen in Deutschland werden im internationalen Vergleich überdurchschnittlich stark belastet.
    .
    https://www.welt.de/wirtschaft/article163616533/Deutschland-ist-bei-Steuern-und-Abgaben-Weltspitze.html

  8. haben die dire straits schon besungen:
    money for nothing

    jetzt liefert Deutscheland den neuen Song, featuring Merkel:
    money for fucken

  9. Je mehr,desto besser, dann bleibt auch nichts mehr für ne Menschenwürdige
    Rente oder Pflege über!
    Die Staatswohltaten erhalten nur noch die Systemschmarotzer,
    das Deutsche Volk, muss halt Kuchen essen,wenn das Brot ausgeht…
    Je schneller sich die Abwärtsspirale dreht,desto besser,liebe das berühmte Ende
    mit Schrecken, dann können wir auch wieder dieses Land aufbauen,und so
    gestalten,wie es einst war.

  10. Unheimlich wie viel Kohle für die mehrheitlichen muslimischen Eindringlinge aufgebracht werden kann – mal soeben aus dem Hut gezaubert. Ausgerechnet unglaubliche Geldmengen zum Zwecke der Integration für diejenigen, die sich gerade nicht integrieren wollen. Der Islam will sich nicht integrieren, sondern beherrschen. Das ist das Ziel dieser Fascho-Ideologie und der Sozialstaat das Mittel zum Zweck.
    Vernünftig wäre es etwa eine halbwegs angemessene Mindestrente einzuführen, für diejenigen, die was geleistet haben. Stattdessen dürften demnächst hunderttausende auf ergänzende Sozialhilfe angewiesen sein, weil ihre Rente ein Fliegenschiss ist.
    Aber Hauptsache Geld raus schmeißen für eine Integration, die niemals stattfinden wird.

  11. Drohnenpilot 9. Oktober 2018 at 18:00

    Die BRD ist nur noch ein Arbeitslager für Deutsche. Bis 67 Malochen um dann mit Armutsrente dahinzuvegetieren.

  12. Die große Koalition will Ländern und Kommunen zwischen 2019 und 2022 insgesamt mehr als 15 Milliarden Euro für die Kosten der Integration überweisen“,…
    .
    Das ist der Beweis..
    .
    All die Millionen illegalen Asylanten/Eindringlinge sollen gar nicht abgeschoben werden. „Sie sollen sich in den dt. Sozialsystemen zu hause fühlen.“. Keine braucht diese Illegalen aber Merkel will sie wie eine Trophäe behalten.

    Deshalb AfD wählen..
    Deshalb AfD wählen..
    Deshalb AfD wählen..
    Deshalb AfD wählen..

  13. 1.) Was können wir tun ?

    2.) Gegen die Gesetzesbrüche der Regierung ?

    3.) Jeden Monat kommt eine weitere Kleinstadt (15000 Personen) neu nach Deutschland

    4.) Analphabeten, potentielle Räuber, Vergewaltiger, Mörder, Terroristen

    5.) Wahlen ? Es dauert zu lange !

    6.) Zwei Möglichkeiten: Bundeswehr, Walküre 2.0, Leos rollen nach Berlin vors Kanzleramt

    7.) Generalstreik, den AfD organisiert

  14. Wäre besser, das Geld in die Nordsee zu kippen. Dann wäre das Geld zwar auch weg, aber wir hätten dafür die Bereicherer mit ihren Straftaten nicht noch zusätzlich hier.

  15. Merkels widerlicher und „dankbarer“ Asylant: Ich töte euch alle!
    .
    Was ich diese Schwarzköppe (MUFL) hasse.

    Habe jedes mal Blutdruck von 200 wenn ich dieses herumlungernde Gesindel in der City sehe.
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mit Polizisten angelegt:
    .
    32-Jähriger machte bei Rewe einen auf IS

    .
    Dresden – Gerade erst mit einer Bewährungsstrafe davongekommen, zack – nächste Straftat. Nur elf Tage nach einer Verurteilung wegen Körperverletzung und Widerstand prügelte sich Mohamed L. (32) mit fünf Polizisten in Dresden. „Ich bin Opfer“, tönte er noch im Prozess am Amtsgericht am Montag.
    .
    Im Mai traf der abgelehnte Asylbewerber am REWE an der Prager Straße auf zwei Polizisten, die sich etwas zu Essen gekauft hatten.
    .
    „Er kam direkt auf mich zu und rempelte mich an“, so einer der Beamten (52). „Ich hab gefragt, was das jetzt sollte.
    .
    Da fing sofort eine heftige Diskussion an. Er rief: ‚Ich will Respekt. Ich darf das, ich bin Flüchtling.‘ Als ich dann nach seinem Ausweis fragte, war es ganz aus.“
    .
    Laut Anklage ließ sich der Tunesier fallen, schlug mit seinem Kopf auf den Asphalt, trat um sich, bespuckte die Beamten, drohte ihnen:
    .
    „Ich habe keine Angst vorm Tod. Ich bin IS. Wenn ich hier nicht in den Knast gehe, komme ich wieder und töte dich und deine Familie. Ich töte euch alle!“
    .
    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-amtsgericht-prozess-rewe-polizisten-asylbewerber-pruegeln-drohen-spucken-strafe-812701
    .
    .
    Aber was soll ihm passieren?
    .
    Er ist im Verbrecher-Paradies und Dummland Germoney!

  16. Die finanzielle Basis der Versorgungssuchungen muss sicher gestellt werden. Zu jedem Zeitpunkt.
    Wahlen hin oder her 🙂

  17. 8.) Totalausfall BundesverfassungsGERICHT: Hallo Herr Voßkuhle ! Liegen Sie im Koma, oder was?

  18. BePe 9. Oktober 2018 at 17:58

    Und in Idlib scheint sich derzeit eine diplomatische Lösung, also ohne weitere Kampfhandlungen, abzuzeichnen.
    ——
    Draufhalten! Da hocken die Schlimmsten!

  19. BIST DU BEREIT DAFÜR?
    .
    .
    Wer CDU/CSU, SPD, Grüne wählt,
    .
    muss auch BEREIT SEIN,
    .
    seine Kinder, seine Frau oder sein Mann
    .
    für Merkel und ihre „Gäste“ zu OPFERN…
    .
    .
    BIST DU BEREIT DAFÜR?

  20. STOIBER: „In den vergangenen Jahren hat es aufgrund unseres wirtschaftlichen Erfolgs eine einzigartige Wanderungsbewegung nach Bayern gegeben. Aus allen Teilen Deutschlands sind in den letzten zehn Jahren mehr als eine Million Menschen zu uns kommen. Und nicht jeder von ihnen kann wissen, welchen großen Anteil die CSU am Erfolg Bayerns hat.“
    Wo der Recht hat er Recht. Die Überfremdung Bayerns hat nicht erst mit den Mohammedanern und Negern angefangen. Die Herablassung mit der in intellektuellen Organen wie die ZEIT über die Bayern gesprochen wird ist für mich fast Rassismus in Reinform. Die Bayerische Sprache wird systematisch eliminiert, dass merkt man insbesondere bei der Jugend. Tatsache ist dass König Ludwig II sein Königreich 1871 für eine kleine Zuwendung aus Bismarcks Reptillienfonds Preussen ans Messer geliefert hat. Allerdings durften die Armee und die Eisenbahn Bayerisch bleiben. Die nächste Stufe der Überfremdung ist die Überführung der Gotteshäuser in Moscheen. Die Vernichtung der bayerischen Identität ist bereits so weit fortgeschritten dass eine Gegenwehr gegen die Islamisierung und sonstige politische Begrünung (iggittegitt 18%) aussichtslos sein dürfte.

  21. Klare Ansage:
    Geld für die weitere Vernichtung der Europäer.
    Vernichtungslager, Erschießungen, Verbrennungen, Bombardierungen, Vergiftungen, etc. , das war früher mal die Handhabung von Völkermord.
    … Heute werden andere Mittel verwendet …

  22. Die „Flüchtlinge“ als Vehikel zur Umverteilung von Steuergeld

    Die „Flüchtlinge“ sind nichts weiter als ein geschickter Vorwand für die Bonzen aus Politik und Wirtschaft, um sich selber Geld in die Taschen zu stopfen.

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/04/09/die-fluechtlinge-als-vehikel-zur-umverteilung-von-steuergeld/

    Die Politiker könnten das Geld auch für die Sanierung von Gebäuden, Straßen oder für mehr Rente ausgeben. Könnten, aber ich vermute mal sie hassen uns. Nicht jeder Politiker aber viele bzw. ist es ihnen gleichgültig. Hauptsache der eigene Geldbeutel ist gefüllt und die Deutschen gehen leer aus.

    Hinzu kommt aus Deutschland einen Schmelztigel von nichtkompatiblen Kulturen zu mixen bis es Peng macht.

    ______________________________________________________________________________

    Europa sei inzwischen „so ein bisschen alltäglich geworden“, sagte Merkel. Sie warnte: „Das ist so selbstverständlich auch nicht, wenn wir einmal wieder anfangen mit Nationalismus.“ Europa müsse gemeinsame Werte verteidigen. Migration müsse gelenkt werden, „wie es unseren Interessen entspricht“: „Es geht darum, dass wir unser

    (geheucheltes)

    humanitäres Gesicht weiter klar zeigen.“

    Widerlich ?

    https://amp.dw.com/de/merkel-warnt-vor-hass-und-nationalismus/a-45804420

  23. Haremhab 9. Oktober 2018 at 18:04

    @ Drohnenpilot 9. Oktober 2018 at 18:00
    Deutsche Strompreise gehören zur Weltspitze.

    Na wenigstens sind wir in einer Disziplin Weltspitze

  24. Nach dem Verpulvern von so vielen Milliarden kann es nicht ausbleiben dass die Muslims demnächst besser integriert sind als die Deutschdeutschen. Deren Integration ist darüber hinaus mit Urkunden, Diplomen und mehrfacher Staatsangehörigkeit zu belegen, während die Deutschdeutschen gänzlich ohne Papiere dastehen.

  25. Solange das deutsche Arbeiterarschloch ( Entschuldigung für dieses drastische Wortwahl) jeden Morgen und Abends sich für 2 Stunden ins Auto setzt um zur Arbeit zu fahren, brav den Buckel für diesen verkommenen links faschistischen Staat hinhält, der hat nichts anderes verdient. Ich gebe zu, auch ich habe das bis vor zwei Jahren getan, habe aber dann die Hacke gemacht und mir gesagt: Warum eigentlich? Bin jetzt über 60, habe vielleicht noch 10 Jahre gut zu leben und dann??? Heim, Schlauch im Magen etc. , meine Erben? Fehlanzeige! Die hätscheln das Asylgesindel auf meine Kosten weil sie selbst noch nie vernünftig gearbeitet haben.

    Leute lebt!!!!!! gebt eurer Geld für euch aus bis die Bude kracht und lasst dem Staat keine müde Mark(EURO) über.

  26. Wer Heidi Kabel kennt und Liselotte Pulver und eine Currywurst isst bekommt einen deutschen Pass.

  27. Herrlich gelacht..
    .
    Als ob Türken intressiert was deutsche Politiker fordern..

    .
    Hunderttausende türkische Graue Wölfe in Germoney und dt. Politiker wollen sie verbieten.
    .
    Ja nee is klar!
    .
    Erdogan-Türken müssen ausgewiesen werden.. So geht das richtig!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Türkische Ultranationalisten
    .
    Politiker wollen Wolfsgruß verbieten

    .
    Der Hitlergruß ist in Deutschland verboten. Dies fordern Politiker von CDU und Linken nun auch für den sogenannten Wolfsgruß. Er ist das Erkennungszeichen türkischer Nationalisten. Österreich plant bereits, die Geste zu untersagen.
    .
    https://www.n-tv.de/politik/Politiker-wollen-Wolfsgruss-verbieten-article20661180.html

  28. BePe 9. Oktober 2018 at 18:05

    Drohnenpilot 9. Oktober 2018 at 18:00

    „Die BRD ist nur noch ein Arbeitslager für Deutsche. Bis 67 Malochen um dann mit Armutsrente dahinzuvegetieren.“

    Oh ha, nach diesem Satz habe ich Jahre gesucht.
    Danke dafür!!

  29. Ich finde das ja eigentlich gut, dass der Staat weitere Milliarden für unsere Goldstücke ausgibt.

    Ich bin fest davon überzeugt, dass Frau Dr Merkel und solche Fachleute wie der Hamburger Finanzminister zumindest eine Grundrechenart beherrschen. Nun gut, vielleicht ist Prozentrechnen ein bisschen zu komplex, aber von Plus und Minus dürften sie zumindest eine Ahnung haben, was das bedeutet.

    Deshalb glaube ich, dass diese Rechenkünstler ganz genau wissen, wann die Goldstücke das Geld zurückzahlen.

    Ich glaube allerdings auch zu wissen wieso Sie diesen Termin noch geheim halten. Vor den Wahlen kommt es nicht so gut an, wenn man stolz verkündet, dass die Goldstücke und zukünftigen Rentensicherer eventuell ab 2048 mit der Rückzahlung der ersten Kleinbeträge beginnen. Kann aber auch 2049 oder 2051 sein

  30. Ein weiterer Beweis, was dies für Volksvertreter sind.
    Oooooo, da hab ich ja einen Schreibfehler. Das sind ja Volkszertreter!!!!!!

  31. An jeanette:

    Die Pfandflaschensammler haben ungeheuer großes Glück:
    Die vorabbezahlte Mehrwertsteuer bekommen sie zurückerstattet.

  32. Das sind überschüssige Milliarden € Steuereinnahmen, die sofort dem deutschen Volk auszuzahlen ist als Steuer-Rückerstattung. Aber diese Volksverräter schmeißen mit Kohle um sich welches ihnen nicht gehört.

  33. Die meisten Menschen können sich unter solchen großen wie Zahlen 15 Mrd.€ nichts vorstellen, deshalb sollte man die Zahlen in eine Relation stellen.

    Z.B.
    die 15 Mrd € sollen über 4 Jahre für Flüchtelanten verausgabt werden.
    Wenn man stattdessen die Renten um €500 monatlich anheben würde könnten davon 625.000 Rentner davon leben.

    Oder:
    In DE gibt es 21 Mio Rentner.
    Über 4 Jahre verteilt könnte man die Renten um monatlich ca. 15 € aufbessern.
    Und ich kenne einige Rentner für die 15 € monatlich bereits eine Menge Geld ist.

  34. Eine gerade hergeflüchtete Kopftuch-Museloma mit Sippschaft bekommt alleine die gleiche Grundrente wie die einheimische deutsche Oma, die wenigstens einen Krieg mitgemacht hat, Deutschland wieder wohnbar gemacht hat, Kinder großzog und das Wirtschaftswunder ankurbelte und bis spät ind die 70/ 80er geschufftet hat. Wie kann und darf sowas sein?

  35. @ einerderschwaben 9. Oktober 2018 at 18:02

    haben die dire straits schon besungen:
    money for nothing

    and chicks for free!

  36. Jede Wohnungsmiete enthält mindestens
    20% „Flüchtlingszuschlag“ (Grund: Wohnraummangel),
    den aber nicht der Staat, sondern die Banken kassieren.

  37. Da ich genug mit den berühmten 87 % zu tun habe: Diese Deppen kann man getrost vergessen, Da passiert nichts. Aber jeder Wandel wurde von einer Minderheit bewerkstelligt.Ob dieser Wandel aber durch Wahlen passiert wage ich zu bezweifeln-

  38. OT

    Im Augenblick läuft in den Medien, allen voran den Regierungsradios und dem Regierungsfernsehen, eine Grünen-Wahlkampagne von ungeahnten Ausmassen. Keine Sendung in der nicht die virtuelle Klimakatastrophe beschworen wird, keine Sendung in der ein grüner Politiker sein F nicht in die Kamera halten darf.

    Eben auf Phoenix durfte die unerträgliche KGE gleich zweimal zu verschiedenen Themen ihren Schleim absondern. Über die AfD gab es auch etwas, gefolgt von einem ätzenden Hasskommentar des Phoenix-Moderatorendarstellers

  39. Es ist unfassbar, dass die Steuerzahler für eine BRINGSCHULD der „Neubürger“ gezungenermaßen draufzahlen sollen und müssen ! Und sie werden wie immer nicht gefragt!
    Sowas hat es noch nie gegeben, dass Volkverräter das Volk ungefragt und dreist für ihre weltfremden Phantastereien und Experimente derart in Haftung nehmen und, wenn die aufmucken oder das nicht wollen auch noch blöd beschimpft und verleumdet werden.

  40. @HRM
    Apropos Sozialstaat,
    2005 wurde H4 mit der Begründung sparen zu müssen eingeführt.
    Heute sind auf einmal Milliarden da.
    —–
    Diese Milliarden sind nicht das einzige Geld das Kommunen erhalten.
    Ein Genosse hat mir erzählt das Kommunen für jeden neu zugezogenen Bürger 1000 € aus dem Länderfinanzausgleich bekommen
    Das betrifft alle Neuzugänge, also auch die Flüchtlinge die in Privatwohnungen oder Häusern untergebracht sind.
    Ich denke, das ist auch der Grund warum Köln und andere Städte regelrecht um Flüchtlinge gebettelt haben.

    .

  41. „das mehr als 15 Milliarden…“ Wird dementiert…. Ich glaube das Dementie – und ich bin mir sicher es ist korrekt. Denn es werden 25, 30 oder 35 Milliarden…..

  42. Alexej-revolutionaer-links 9. Oktober 2018 at 19:28

    @Demonizer
    Ob das wirklich nur Steuergelder sind?
    ——————-
    Natürlich nicht!

  43. Immer wieder erstaunlich wie viel Geld vorhanden, wennes um „Fremde“ geht! Kein Geld für unseren Schulen, nicht genügend Geld für Brücken und kein Geld für Deutsche, aber immer noch mehr Geld, so lange es für „Nichtdeutsche“ ist.
    Wann tritt man endlich in einen Steuerstreik, damit diese Geldverscwhwendung autrocknet?

  44. Lt. den Bessermenschen sprechen „die Rechten“ immer von Asylindustrie. Was ist daran denn falsch ? Wenn man sich diese Summen ansieht…. Fangen wir an, wer daran verdient: Supermarkt, Bekleidung, Möbel etc., Ärzte (Schwangere), Vermieter, Fahrschule, Deutschkursen + Bücher Verkauf, Handy Anbieter, Mediamarkt & Co., Restaurant, PKW Verkäufer, Arbeitgeber durch billige und subventionierte Arbeiter, Sozialarbeiter, Gemeinden = mehr Bürger = mehr Umlage, Strom, Gas, Wasser, ÖPNV, Taxi, natürlich auch Beamte die man zusätzlich einstellt, etc etc. was habe ich vergessen ? Alle wollen ein Stück vom Kuchen…. Und der ist groß und geht nicht zu Ende.

  45. Das ist ein Schlag in das Gesicht eines jeden Rentners, der 40 Jahr und mehr gearbeitet hat und nun eine Rente um 1000 Euro bekommt. Wenn es um die hier schon länger Lebenden geht, dann gibt es keinen Spielraum für Erleichterungen. Statt dessen wird der Deutsche immer mehr abgezockt.

    Mit den Mehrausgaben für Integration werden bestimmt die Tanzkurse für Muslime noch mehr unterstützt. Wir brauchen keine Integration sondern Remigration.

  46. Das ist wie ein weiterer Terroranschlag auf uns arbeitende ,alle Welt bezahl Trottel!
    Steuerverweigerung wo immer es geht und soviel Schwarzarbeit wie geht und natürlich am 14ten AfD wählen!

  47. buntstift 9. Oktober 2018 at 17:52

    Die Erhöhung der Märchensteuer ist längst überfällig, als Fickilantensoli

    ——————————————————————————————

    Mal ehrlich, es ist doch ein Wunder, daß sie das noch nicht getan haben. Vor allem: Widerstand vom Doofmichel wäre =0.

  48. @Marnix 18:22
    Vor diesem Hintergrund – wäre es für Bayern evtl gar nicht schlecht den Weg von BW bzw den anderen sozialistischen Bundes Ländern zu gehen ? Wenn einer der letzten Finanzierer dieses Wahnsinn wegfällt ist es gleich vorbei mit den Links Faschismus & deren träumen.

  49. Es kommen immer mehr Afrikaner nach Deutschland, um
    z.B. eine Leukämieerkrankung kostenlos heilen zu lassen.

  50. Wozu in diesem Land in einer ungünstigen Steuerklasse noch hart arbeiten?

    Es lohnt sich doch nicht – es schadet nur.

  51. @Demonizer
    Hey, jeder Verschwörungstheoretiker hat mal klein angefangen ^^ Lolita

  52. Na, was schreibt denn die regionale Konkurrenz zum Thema?
    Kurz und knapp: Nix.

    So schaut bei der Münchner tz der Titelaufmacher von heute aus:

    Streit um Beute
    Immer mehr Revierkämpfe in München: Flaschensammler geraten aneinander
    (…
    …)
    Menschen wie Francesco D. brauchen das Geld dringend, um über die Runden zu kommen. Der fleißige Mann, der 48 Jahre bei Siemens als Lagerist arbeitete, ist ein typischer Fall: Seine 1043 Euro Monatsrente reichen nicht. Schon alleine, weil er über 800 Euro Miete zahlen muss. Daher bekommt er auch noch Grundsicherung von 168 Euro monatlich. Natürlich sucht er eine günstigere Wohnung: „Ich lese jede Woche die Mietanzeigen, aber die Preise sind einfach utopisch…“

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-ort29098/muenchen-flaschensammler-kaempfen-um-ihre-reviere-10310450.html
    Sogar mit Bildern, der Sammler auf dem Titelbild ist allerdings geschwärzt – oder so ähnlich. 😉
    Aber ja, man kann die „Konkurrenz“ des einheimischen Flaschensammlers schon erkennen und selber seine strike>rassistischen Schlüsse ziehen, warum Rentner wie Francesco trotz 48 Jahre buckeln im Alter weiter den Buckel krumm machen müssen, weil die Rente nicht reicht.
    Die Reporter bleiben den Schluss – die Schlüsse – nämlich schuldig.
    Kein Sterbenswörtchen über Ausgaben für Illegale und Flüchtis, kein Sterbenswörtchen von der Rentenveruntreuung, kein Sterbenswörtchen von EU-Beiträgen, Euro-Einkommenshalbierung oder Ficki-Ficki-Kostenübernahme Entwicklungshilfen.

    Das Weise Wort zum Tage – online nicht verfügbar – richtete sich an die Stromkunden, die die nächste Verteuerung zu erwarten haben.

    Leute, spart, wechselt die Anbieter

    Nicht etwa „Leute, wechselt in einer Woche die Regierung, die hat euch nämlich die Strompreisexplosion eingebrockt. Und die Mietenexplosion, die Explosion der Sozialbeiträge, der Krankenkassenbeiträge und die Implosion von Renten und Gegeneistungen für gezahlte Steuern und Beiträge“.

    Nein, man kann ihnen hier keine Lügen vorwerfen, aber man kann den Redaktionen Desinformation vorwerfen, und zwar gezielte Desinformation in Bezug auf die Verbrechen unserer Regierung am eignen Volk.

  53. Was brauchen wir neue Straßen ? Was brauchen wir vernünftige Schulen? Was braucht der Rentner ein vernünftiges Auskommen im Alter? Was brauchen wir neue Wohnungen? Alles für den Flüchtling, alles für den Moslem oder Negro – da muss die Kohle hin.

  54. Stimmt warum arbeiten ? Von einer Kollegin ist der Mann mit 63 gestorben. Mein Vater mit 55…. Ich mache demnächst Eltern Zeit. Gut das ich keine finanziellen Verpflichtungen habe (Miete, Schulden) was die Neubürger können kann ich schon lange. Meine Meinung: überlegen was man kauft – braucht man den Konsum Schrott wirklich ?

  55. jeanette 9. Oktober 2018 at 17:48
    Bleibt auch für die Flaschensammler/innen noch ein kleiner Obolus übrig?

    ————————————————
    Klar! Um ihren guten Willen zu zeigen, wird die Bundesregierung in Kürze 10 Millionen Pfandflaschen kaufen, den Inhalt wegschütten und die Flaschen an Bahnhöfen, in Fussgängerzonen und öffentlichen Parks verstecken. Damit die armen deutschen Rentner auch etwas vom Füllhorn abbekommen …

  56. Wenn ich nicht irre, hat ein Typ den Nobelpreis für Wirtschaft eingeheimst, der dafür plädiert, in den Drecks(ergo:Idioten)lochländern des Planeten wieder so ’ne Art Kolonialherrschaftssystem einzuführen.
    Er zeigte wohl auf, dass es den Dreckslöchern der Welt besser gehen würde, wenn dort unter Federführung von zivilisierten Bildungsländern „Räume“ (Städte) auf bisher unbebautem Gebiet gebaut würden, in denen Weststandards eingeführt würden… Kolonien amS quasi, die Entwicklungshilfe leisten…

    Offensichtlich geht’s ohne die Errungenschaften der Weißen dann doch nicht :-))

  57. Die Mwst ist schon lange nicht mehr erhöht worden. Die Anpassung wurde schon viel zu lange hinausgezögert. Um das Versäumte nachzuholen empfiehlt der Sachverständigenrat eine Aufstockung der Mwst auf 25 %. Zudem erleichtert dieser runde Satz von 1/4 dem gemeinen Unternehmer, seine Zahllast ans Finanzamt selbst auszurechnen. Durch die eingesparten Kosten für den Steuerberater, werden die Unternehmen spürbar entlastet.

  58. WIR SOLLEN 376 MRD. EURO FÜR DEN ZWEITEN WELTKRIEG ZAHLEN

    Griechenland macht mit Reparations-Ansprüchen gegen Deutschland ernst – und die offizielle Forderung ist sogar noch höher als bekannt!

    In einer bislang unter Verschluss gehaltenen Studie einer Kommission des griechischen Parlaments (liegt BILD vor) werden die Ansprüche insgesamt mit bis zu 376 Milliarden Euro beziffert.

    Bei einem Besuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (62), der am Donnerstag in Athen erwartet wird, sollen die Reparationen jetzt offiziell zum Thema gemacht werden.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/376-mrd-euro-die-irre-reparations-forderung-der-griechen-57734606.bild.html
    ———————————————————

    Das zahlen wir sicher auch noch! Wer will noch was, wer hat noch nicht? Bestimmt gibt es noch irgendwelche Karibikstaaten, die uns im April 1945 den Krieg erklärt haben, weil da mal ein deutsches U-Boot vorbeigefahren ist …

  59. Hans R. Brecher 9. Oktober 2018 at 20:30

    Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 9. Oktober 2018 at 19:48
    Sterbende Partei Deutschlands ..
    https://www.merkur.de/politik/umfrage-zur-landtagswahl-in-bayern-2018-schock-fuer-spd-afd-legt-zu-zr-10105575.html

    —————————————
    Danke! Es gibt auch noch gute Nachrichten!
    ….
    AfD „verharrt bei 14%“ … verharrt mit 4% mehr als beim Z*DF – Politbarometer … es ist einfach nur noch lächerlich, was „die linke Schierulantenfront“ macht.

  60. @Hans B
    Das wäre ein interessantes Thema. Angeblich haben die GR ja auf Reparationen verzichtet. Und DE kann die gegenrechnen aufmachen da ein besetztes Land für die Besatzungs Kosten aufkommen muss. Ist zwar jetzt ein weiter Bogen und auch OT, aber der fehlende Friedensvertrag bzw die Feindstaaten Klausel wird ja immer von den „Reichsbürgern“ angeführt und als ganz pöses Nazi Geschwätz diffamiert. Nur haut man uns immer den Waffenstillstand zwi Nord und Süd Korea um die Ohren. Und Putin will mit Japan auch einen Friedensvertrag schließlich. Warum hat DE also keinen ? Dazu gibt’s wohl auch zwei Möglichkeiten, wenn Krieg geführt wird. Gibt es eine Kriegserklärung braucht man einen Friedensvertrag. Ohne Kriegserklärung braucht man keinen. So haben USA und Irak keinen Friedensvertrag weil dem Irak auch nicht der Krieg erklärt wurde.
    Und würde DE mit Polen und Russland einen Vertrag machen müssten wohl die von Polen und Russland anektierten Gebiete zurück gegeben werfen. Wohl auch von der CZ und FR ? Ist aber nur alles Halbwissen 🙂

  61. Da will man wohl den Wähler schon einmal an bestimmte Möglichkeiten gewöhnen, dem Dementi folgt die Hintertür oder ein ähnliches Konstrukt mit anderem Namen.

  62. Und deutsche Frauen die 5 Kinder grossgezogen haben werden nach dem Tod ihres Ehemannes mit 600 Euro Renten abgespeist. Da wird dann wohl einfach von den Kindern erwartet dass jedes von denen der Mutter 100 Euro pro Monat gibt. Das muss man sich mal vorstellen sowas. Diese antideutsche Hasskoalition in Berlin muss weggefegt werden.

  63. Wenn die nächste Wirtschaftskrise über ganz Europa fegt werden die Ausgaben nicht mehr zu halten sein. Wenn man den Euroäern ihr Geld wegnimmt, nur um die Illegalen und angespülten dieser Welt im Land ruhigzustellen (Revolte-Gefahr), wird es automatisch „unschöne Bilder“ geben.
    Dann nämlich wenn die Europäischen Völker ihre ganze Volksverräter-Politikerbrut samt der Illegalen Schmarotzer mit Mistgabeln und Kettensägen aus Europa treibt. Auf diesen Tag warte ich bis Europa befreit wird und wierder das wird, was es mal war.

  64. OT: Wie war das mit Zuschüssen für Häuslebauer? „1 Milliarde“ war <>, also wurde ein Versprechen gebrochen. Es ging um Förderung von Wärmedämmung…

    Eine Milliarde für die eigenen Leute -versus- 15 Milliarden mehr.

    Und aufs Kontrollrecht verzichten, ja wie?!? Der Bundesrechnungshof kann gleich mit eingespart werden. Dann mauschelt es sich besser 😉

  65. Hier in Düsbürgük hat die Stadt den Bogen raus, wie Strassenschäden billigst zu „handhaben“ sind: man stellt einfach ein paar Schilder auf,
    Tempo 30, drunter Zusatzschild „Straßenschäden“ und fertig ist die Laube.
    Im Frühjahr sieht man vereinzelt Stadtwerker, die paar Schüppen Asphalt auf die übelsten Löcher schüppen und das war´s. Bald wird Klagewelle die Stadt erfassen: von Orientalen, die sich ihre AMG-Benze, 7er und SUVs
    beim Brettern über die Löcher ruiniert haben.

  66. Merkel, diese verkommene Stasi Hure will noch mehr Steuergelder an den kriminellen faulen Abschaum dieser Welt zahlen um damit noch mehr aus dritte Welt Ländern zu uns zu locken. Verrecken soll die Alte und 1000 Tode sterben!

    Die Rentner werden schon doppelt besteuert, aber nun werden sie auch noch Nachzahlungen bei ihrer Steuererklärung leisten müssen, wo soll das Geld sonst noch herkommen? Arbeitnehmer werden weiterhin mehr Steuern abführen müssen und so geht das in diesem Drecks-Staat weiter, damit Faule und Kriminelle über der Köterrasse stehen. Das sind Scharia Gesetze. Und wozu brauchen die Alten überhaupt noch Geld? Die sollen sich der biologischen Lösung hingeben! Damit die Weißen endlich alle weg sind und nur noch Neger und dunkelhäutige auf unseren Straßen zu sehen sind.

  67. Unfassbar, der Merkel-Zynismus. Da fällt einem das Essen aus dem Gesicht.
    Die schmeißt die Milliarden raus und erklärt kaltschnäuzig „wurde niemandem was gekürzt“. Das sind Steuergelder!!!!!!

  68. wenn ich das Haus meiner Eltern erbe, verkaufe ich es an die kommune für gutes Geld. Dann können sie meinen ehemaligen Nachbarn da im Dorf ein paar nette „Flüchtlingsfamilien“ zwischenrpflanzen. Oder ich vermiete es selbst an die Merkelgäste für gutes Geld. ich will auch noch was vom Asylkuchen abhaben bevor es zu spät ist, das steht auch mir zu^^

  69. leevancleef 10. Oktober 2018 at 11:11

    Unfassbar, der Merkel-Zynismus. Da fällt einem das Essen aus dem Gesicht.
    Die schmeißt die Milliarden raus und erklärt kaltschnäuzig „wurde niemandem was gekürzt“. Das sind Steuergelder!!!!!!
    ——————-
    Noch nicht gemerkt?
    Merkel ist KEINE DEUTSCHE!

    Und wer zahlt die Zeche?
    WIR!!
    Dafür wurde heute beschlossen, dass es an gesetzlich Versicherten geht:
    https://www.deutschlandfunk.de/bundeskabinett-hoehere-pflegebeitraege-sollen-beschlossen.1939.de.html?drn:news_id=933674
    Zum 1. Januar 2019 soll der Satz um 0,5 Prozentpunkte steigen, wie ein Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Spahn vorsieht. Derzeit liegt der Beitrag bei 2,5 Prozent des Bruttoeinkommens, für Kinderlose bei 2,8 Prozent. Die Bundesregierung erwartet durch die Erhöhung jährliche Mehreinnahmen von 7,6 Milliarden Euro. Mit dem Geld sollen die Finanzen der Pflegekassen stabilisiert werden, denen ein wachsendes Milliardendefizit droht.

    Wie man sieht, ist da schon die Hälfte für die arbeitsscheuen, kriminellen Parasiten beglichen….

  70. 15 Milliarden Euro in drei Jahren würden, umgerechnet auf die deutschen Rentner eine Rentenerhöhung um rd. 200 € im Monat ermöglichen!
    Dieses Rechenbeispiel verdeuttlicht einmal, um welche Beträge es für die Einzelnen von uns geht!
    Stattdessen werden Leute „integriert“, die schleunugst ihre Hematländer zurück gehören!

  71. 15 Milliarden Euro in drei Jahren würden, umgerechnet auf die deutschen Rentner eine Rentenerhöhung um rd. 200 € im Monat ermöglichen!
    Dieses Rechenbeispiel verdeuttlicht einmal, um welche Beträge es für die Einzelnen von uns geht!
    Stattdessen werden Leute „integriert“, die schleunugst ihre Hematländer zurück gehören!

  72. Wenn wir uns gegen Überfremdung (ausländische Elemente, nationale Identität) durch Islamisierung wehren, werden wir in die braune Ecke gestellt.
    Was ich aber über Christenverfolgung in Bhutan (!) lesen musste, hat mir nochmals die Augen geöffnet:

    Aus „opendoors“:
    Von wem Verfolgung ausgeht
    In ihren Anstrengungen, die nationale Identität und Einheit zu bewahren, unterdrücken oder eliminieren die Regierungsbehörden „ausländische“ Elemente, zu denen auch der christliche Glaube gezählt wird. Die Regierung hält die buddhistischen Überzeugungen als nationales Erbe des Landes aufrecht. Die Verschmelzung ethnischer Überzeugungen mit dem Buddhismus hat Buddhisten (und manchmal auch hinduistische Leiter) dazu veranlasst, Christen zu verfolgen. Dies gilt insbesondere für die Christen im zentralen und östlichen Teil des Landes. Christen buddhistischer Herkunft werden auch von Mitgliedern der eigenen Familie verfolgt.

Comments are closed.