In den aktuellen Umfragen zur morgigen Landtagswahl in Bayern liegt die CSU bei nur 33 Prozent. Stephan Protschka, der niederbayrische AfD-Abgeordnete im Deutschen Bundestag, hat einen einfachen Grund für deren miese Umfragewerte: „Der CSU glaubt keiner mehr!“

Im PI-NEWS-Interview zweifelt er an Söders Intention, mehr Personal zum Schutz der Grenzen einzusetzen. Söders Aussagen sieht er als Halbwahrheiten: Er verspricht sozialen Wohnungsbau, er war aber Finanzminister, als 90.000 Sozialwohnungen verkauft wurden.

Protschka weist darauf hin, dass Söders propagierte „Grenzschutzpolizei“ eine Farce ist, denn er darf mit der Landespolizei die Grenzen gar nicht schützen. Es sei zwar gut, wenn mehr Polizisten eingestellt werden, aber er solle das doch bitte nicht als durchsichtige Propaganda verwenden.

Auch seine widersprüchlichen Aussagen zum Islam, der einmal angeblich nicht zu Deutschland gehört und gleichzeitig stehe Söder vor einer DITIB-Moschee, wo er sich dazu bekennt, dass der Islam „Bestandteil Bayerns“ sei.

Diese durchsichtigen Versuche, alle Wähler ins Boot zu holen, durchschauen immer mehr und springen berechtigterweise ab. Gleichzeitig fischen CDU/CSU aber auch im AfD-Wähler-Spektrum, was dazu führt, dass dann doch einige eher linke CDU-CSU-Wähler wieder zu den Grünen zurückkehren.

Insgesamt erklärt er die eigentlich schizophrene Wählerhaltung sehr gut. Und da die SPD komplett überflüssig geworden ist, geht Protschka davon aus, dass sie dann direkt zu den Grünen nach links rüber gehen könnten.

Prognose: „Die letzte Umfrage von INSA hat uns bei 14 Prozent gesehen. Wenn ich’s auf die Bundestagswahl herunterbreche, da war die letzte Umfrage bei neun Prozent. Und haben dann bei der Wahl 12,6 Prozent geholt. Ich glaube, dass wir etwas höher liegen, als die 14 Prozent. Und ich hoffe ja doch noch, dass wir die Grünen überholen und zweitstärkste Kraft in Bayern werden. In Niederbayern werden wirs auf alle Fälle“, so Protschka.

image_pdfimage_print

 

95 KOMMENTARE

  1. Du meine Güte! Ich kann einfach nicht glauben das die CSU mit 34% immer noch im zweistelligen Bereich liegt. Was sind das nur für Geistesgestörte unbelehrbare ewig Gestrige? Sagen die sich etwa ich war CSU und bleibe CSU bis ich sterbe? Egal was immer diese Linke Partei, denn das ist sie unter Merkel geworden, inzwischen verzapft, diese Halbmond Partei, denn dafür steht das „C“, wird von diesen 33% weiter gewählt. Entweder ist das schon die Alzheimer oder inzwischen Bildungsferne. Diesen Wählern kann man nur wünschen, das sie ihr Hab und Gut an die Islam-Besatzer abgeben müssen, denn das es dazu kommen wird, wenn der Vertrag mit der UN unterschrieben wird, steht außer Frage. Was will man aber Idioten erklären, die sowieso nichts mehr kapieren, denn die begreifen es ohnehin nicht. So ist jede Erklärung sinnlos. Das ist der harte Kern der CSU Wähler, wie es schon unter A.H. war, die hatten sich auch für den totalen Krieg und für das bittere Ende entschieden, also kein Unterschied zu heute, weil sich nichts geändert hat und nichts dazu gelernt wurde.

  2. Sehr löblich. Aber zur Zeit wählen die Bayern wie bekloppt die Pädogrünen. Es wird also Platz 3 werden.

  3. Die Prozente der AfD stammen meiner Meinung nach von frustrierten und ernüchterten CSU Wählern, die sich als national – konservative in der CSU nicht mehr wiederfinden können. Die CSU hat an Glaubwürdigkeit völlig verloren; sie ist zum Handlanger, Bettvorleger, Fußabstreifer von Merkel degeneriert und eine Art SPD light. Wenn Seehofer auch nur für 5 Cent Rückgrat gehabt hätte, hätte er dem Weib in Berlin schin vor zwei Jahren den Mist vor die Füße geworfen und das Affentheater beendet. DIe AfD in Bayern hat vöölig Recht mit der Wahlkampfaussage: Wo CSU draufsteht, ist Merkel drin! Das wäre unter einem FJS (der Herrgott hab ihn seelig) nie und nimmer passiert. Auch ich werde morgen mein Kreuzchen bei der AfD machen, anstatt wie sonst bei der CSU. Habe auch schon bei der Bundestag für die AfD gestimmt. Ich hoffe, dass diese grüne Brut deutlichst hinter den gehypten Erwartungen bleibt; das sind die wahren Feinde Deutschlands und die sind es, bei denen der VS schnellsten die Notbremse ziehen müsste; aber dazu ist der ganze Laden schon zu weit links….

  4. NACH KUNDGEBUNG

    Nach einer AfD-Kundgebung in Regensburg wehrte sich ein AfD-Anhänger als sein Auto bedrängt wurde – mit einer Schreckschusspistole.

    Der Schütze befand sich in einem Auto, das von Gegendemonstranten bedrängt wurde. Laut Polizei trommelten die AfD-Gegner auf das Auto und beleidigten die Insassen. Einer gab daraufhin einen Schuss aus dem geöffneten Autofenster ab.

    https://www.merkur.de/bayern/auto-bedraengt-afd-anhaenger-wehrt-sich-mit-schreckschusspistole-10323192.html

    Anmerkung: Sicher ist sicher!

  5. Unternehmen rufen Belegschaft zu Populisten-Boykott auf

    Triebwerkshersteller MTU und die Unternehmensberatung EY haben Mitarbeiter aufgerufen, Parteien der Mitte zu wählen. Andere Firmen sehen das kritisch – und es könnte Folgen für den Betriebsfrieden haben.

    In einer Mail hat Ernst & Young (EY) deutschlandweit 10000 Mitarbeiter jüngst aufgefordert von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen, „um die demokratischen und rechtsstaatlichen Kräfte in unserem Land zu stärken“…………………

    Auch der Triebwerkshersteller MTU Aero Engines in der bayerischen Landeshauptstadt soll seine Belegschaft per Brief ähnlich deutlich aufgefordert haben, keine populistischen Parteien zu wählen. Die Aufforderungen fielen unmittelbar vor die Bayern-Wahl am Sonntag und zielen bei EY zusätzlich auf die Hessen-Wahl zum Monatsende.

    …Auch wenn der Begriff „AfD“ nicht explizit fällt richten sich die Aktionen klar gegen die Partei und ihre politischen Positionen. So heißt es etwa im Mitarbeiter-Schreiben der MTU Aero Engines: Abschottung auf politischer oder wirtschaftlicher Ebene bringe keinerlei Fortschritt. Auch Fremdenfeindlichkeit und Rassismus wird der Kampf angesagt……………

    …Rund 60 Kilometer weiter südlich, bei der Lindauer Dornier GmbH, sieht man das allerdings ganz anders. „Politische Wahlempfehlungen haben in Unternehmen nichts zu suchen“, sagt Hans-Jürgen Schmidt, Geschäftsführer des Webmaschinenherstellers vom Bodensee. „Wir halten uns aus Religion, Politik und ähnlichen privaten Themen unserer Mitarbeiter vollkommen heraus.“

    https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-lindau/lindau_artikel,-unternehmen-rufen-belegschaft-zu-populisten-boykott-auf-_arid,10946941.html

  6. @ Joachim Sauer 13. Oktober 2018 at 07:26
    Sehr löblich. Aber zur Zeit wählen die Bayern wie bekloppt die Pädogrünen. Es wird also Platz 3 werden.

    Die Grünen werden in Bayern wie bekloppt hochbetrogen.

  7. Die Spannung steigt,ich befürchte aber,daß das Verteufeln der AfD seine Früchte tragen wird.
    Habe gestern wieder mit einer netten älteren Dame gesprochen,die meint,daß die AfD die neue Naahtsiepartei ist und Gauland die Reinkarnation des untoten Österreichers.Sie hat sich richtig in Rage geredet.
    Bei solchen Leuten ist Hopfen und Malz verloren und es gibt zuviele davon.

  8. MANN RASTETE WEGEN MOTORSÄGENGERÄUSCH AUS

    Völlig ausgerastet ist ein Asylbewerber am Freitagnachmittag. Zunächst ging er in Ettal auf zwei Arbeiter los, dann griff er zwei Polizeibeamte an.

    „I kill you“: Somalier bedroht Polizisten “, zudem beschimpfte er sie als „Motherfucker“, „Rassisten“ und mit diversen anderen Schimpfwörtern. Zudem zeigte er ihnen der Polizeimeldung zufolge den Mittelfinger.

    https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/ettal-ort28664/i-kill-you-somalier-bedroht-zwei-arbeiter-und-polizisten-in-ettal-10305744.html

  9. Ich würde es der AfD wünschen. Abr dann sollte sie bitte solche bescheuerten Ideen wie online-Aktionen/Lehrer/Schulen dringend bleiben lassen. Das wird eh nur als Denunziation und Stasimethoden in den Medien verkauft und kostet viele Stimmen. Vorher einfach mal nachdenken.

  10. @Freya (07:50)
    Ungeheuerlich ist so etwas!Wollen den Mitarbeitern vorschreiben,was sie zu wählen haben!!
    Was sind denn Parteien „der Mitte“,die Linken oder die Grünen etwa?Solche Betriebsleitungen haben nicht mehr alle Latten am Zaun.

  11. @ seegurke 13. Oktober 2018 at 08:00
    Freya (07:50)
    Ungeheuerlich ist so etwas!Wollen den Mitarbeitern vorschreiben,was sie zu wählen haben!!
    Was sind denn Parteien „der Mitte“,die Linken oder die Grünen etwa?Solche Betriebsleitungen haben nicht mehr alle Latten am Zaun.

    Yep, suchs Dir aus.. Drittes Reich, DDR, Geschichte wiederholt sich.

  12. Es wird auf jeden Fall eine spannende Wahl werden und ich bin überzeugt, dass die Wahlfälschung sich auf neue Rekorde zu bewegen wird.

    Mit tatkräftiger Unterstützung aller Gutmenschen, die in ihrer Verblendung allen Ernstes meinen, die Demokratie retten zu müssen und begleitet von den Medien, die Ihren Auftrag zur Volkserziehung ernster nehmen, als die Vermittlung von Informationen.

    Nach der Wahl werden wir wieder nur Gewinner begrüßen und Frau Dr Merkel darf sich wieder in ihrem Ruhm sonnen und wieder einmal vor dem staunenden Publikum geloben, die Wahl vielleicht analysieren zu wollen.

  13. Die CSU ist keine konservative Partei mehr, sondern eine scheiss Liberale.
    Die CSU ist mit der CDU nach links gerückt, dass ist ihr Problem.
    Ein weiteres Problem ist ihr Personal, bestehend aus infantilen Schwadroneuren, Geschäftemachern, Opportunisten, Selbstdarsteller, Karrieristen, Zeitgeist-Jünger usw. die von Volk, Blut, Heimat, Tradition und Kultur keine Ahnung haben.
    Seehofer hat nach der Klatsche bei der Bundestagswahl gesagt „Er habe Verstanden!“
    Er hat einen Scheißdreck, das Politikerpack ist unfähig zur Selbst-Kritik, ist unfähig einen Fehler einzugestehen und ihn zu berichtigen.
    Das Vertrauen in Politiker ist gleich NULL, denn jeder ahnt, dass die Demokratie ihr Versprechen, nämlich „Wohlstand für alle“, nicht mehr erfüllen kann.
    Die Probleme Deutschlands können nur noch Militärisch gelöst werden.

  14. Betrifft: Ehepaar Söder profitiert finanziell (mutmaßlich) in Mio.-Höhe von Asyl-Krise

    1.) Karin Baumüller-Söder (45 J.) ist Miteigentümerin der Baumüller-Unternehmensgruppe

    2.) Diese vermietet/verkauft alte Fabrikhallen an Gemeinden zur Unterbringung von Asylanten

    3.) Z.B. in Mittelsachsen, Rossau

    4.) Mainstream schweigt, daß Markus Söder Asyl-Hardliner gibt, während Ehefrau schefelt

    5.) BITTE IN SOCIALS DIESE MELDUNG VERBREITEN ! (Schneeballprinzip)

  15. Mal wieder ein Schwank aus dem grünen Tübingen (BaWü)

    Flüchtlinge: Turnschuhe sind zu gefährlich

    Die Gruppe „Fluchtpunkte“ sammelt stabile Schuhe für Migranten in Italien, die die Alpen nach Frankreich überqueren wollen.

    Darum stehen vom kommenden Montag, 15. Oktober, an in Tübingen an vier Stellen Kisten, in die taugliche Bergstiefel oder Wanderschuhe gelegt werden können (siehe unten). Fluchtpunkte schickt sie dann an die Hotspots.

    Ist das nicht Beihilfe zum illegalen Grenzübertritt? „Nein“, sagen Fink und Andres. Es sei ja schließlich nicht strafbar, jemandem Schuhe zu schenken.

    https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Turnschuhe-sind-zu-gefaehrlich-389849.html

  16. Max Rockatansky 13. Oktober 2018 at 07:37

    Die Prozente der AfD stammen meiner Meinung nach von frustrierten und ernüchterten CSU Wählern, die sich als national – konservative in der CSU nicht mehr wiederfinden können. Die CSU hat an Glaubwürdigkeit völlig verloren; sie ist zum Handlanger, Bettvorleger, Fußabstreifer von Merkel degeneriert und eine Art SPD light. Wenn Seehofer auch nur für 5 Cent Rückgrat gehabt hätte, hätte er dem Weib in Berlin schin vor zwei Jahren den Mist vor die Füße geworfen und das Affentheater beendet. DIe AfD in Bayern hat vöölig Recht mit der Wahlkampfaussage: Wo CSU draufsteht, ist Merkel drin! Das wäre unter einem FJS (der Herrgott hab ihn seelig) nie und nimmer passiert. Auch ich werde morgen mein Kreuzchen bei der AfD machen, anstatt wie sonst bei der CSU. Habe auch schon bei der Bundestag für die AfD gestimmt. Ich hoffe, dass diese grüne Brut deutlichst hinter den gehypten Erwartungen bleibt; das sind die wahren Feinde Deutschlands und die sind es, bei denen der VS schnellsten die Notbremse ziehen müsste; aber dazu ist der ganze Laden schon zu weit links….
    #####################
    Super, Mad Max, dass Du der CSU adieu gesagt hast und die AfD wählst.

    Die Grünen werden -Freya hat völlig recht- hochbetrogen. Aber wie hoch, das weiß keiner. Sehr gute Sitation: Bekommt die AfD 13% – steht sie da wie ein richtiger Gewinner. Sollten die Günen_Innen nun 15% bekommen, sehen sie aus wie dämliche Verlierer_Innen.

    Und darauf freue ich mich.

    Die Spannung steigt.

    Derweil demonstriert in Berlin die #wirsindscheixxe – Fraktion, mit Grußworten der Regierung, und Dauerwerbung auf allen GEZ-Kanälen.

    Wir sind schon mächtig auf den Hund gekommen. Nein: Auf die Merkel.

  17. @ RechtsGut 13. Oktober 2018 at 08:12

    Die Grünen werden -Freya hat völlig recht- hochbetrogen. Aber wie hoch, das weiß keiner.

    So hoch, dass es für eine Koalition mit der CSU langen wird, und alles bleibt mehr oder weniger beim Alten für die kriminellen Politbetrüger. Mag auch die AfD auf der anderen Seite stehen und meckern.

  18. Wir haben in Deutschland keine parlamentarische Demokratie mehr, wie man sie vielleicht noch in der alten BRD kannte, sondern eine Parteiendiktatur nach Gutsherrenart!

  19. Freya- 13. Oktober 2018 at 08:04

    @ seegurke 13. Oktober 2018 at 08:00
    Freya (07:50)
    Ungeheuerlich ist so etwas!Wollen den Mitarbeitern vorschreiben,was sie zu wählen haben!!
    Was sind denn Parteien „der Mitte“,die Linken oder die Grünen etwa?Solche Betriebsleitungen haben nicht mehr alle Latten am Zaun.

    Yep, suchs Dir aus.. Drittes Reich, DDR, Geschichte wiederholt sich.
    #######################
    Man(n) ist schon ziemlich überrascht, welches Tempo dort angeschlagen wird. In diesem Moment läuft auf PLATZ EINS in den „Nachrichten“ der GEZ-Inforadio-Verbrecher_Innen einen Dauerwerbeschleife mit Maas, der zu der Anti-Rassismus-Demo-Grönemeier- Konzert- Loveparade in Berlin aufruft.
    Wir haben traumhaftes Sommerwetter, nicht nur in Berlin. Ich fürchte, dass sich zigtausende dieses Umsonstkonzert-Loveparade nicht entgehen lassen werden und sich damit (sehr gerne) vor den Merkel-Propaganda-Karren spannen lassen. Die Mensch_Innen sind ja so derart orientierungslos blöd, das wird also eine weitere GRÜN-Wahlkampfveranstaltung, damit dann die GROKO morgen abend zu ende kommt und -natürlich ohne Neuwahlen- die GRÜNEN im Bund in „Regierungsverantwortung“ kommen.

    So ist das eben. Die Mehrheit bestimmt. Und kriminalisiert uns AfD weiter. Und ruiniert unser Land weiter. Die Beschädigungen an Land, Menschen und Kultur werden schlimmer sein als die Folgen des zweite Weltkrieges.
    Wobei dieser selbstgewählte kulturell-ethnische Untergang der Deutschen wohl eine späte, aber direkte Kriegsfolge des zweiten Weltkrieges ist.

  20. Dann alles Gute, Herr Protschka, viel Erfolg!

    Der bekloppte Teil der Republik will ja heute in Berlin seine Beklopptheit zur Schau stellen, noch beklopptere Bekloppte morgen in Bayern durch Wahl von B90/“Grüne“.

  21. @Freya- 13. Oktober 2018 at 07:57

    „MANN RASTETE WEGEN MOTORSÄGENGERÄUSCH AUS

    Völlig ausgerastet ist ein Asylbewerber am Freitagnachmittag. Zunächst ging er in Ettal auf zwei Arbeiter los, dann griff er zwei Polizeibeamte an.

    „I kill you“: Somalier bedroht Polizisten “, zudem beschimpfte er sie als „Motherfucker“, „Rassisten“ und mit diversen anderen Schimpfwörtern. Zudem zeigte er ihnen der Polizeimeldung zufolge den Mittelfinger.“

    Na das muß man doch verstehen. Da rettet sich dieser Schutzbedürftige Somalier sich über die deutsche Grenze und anstatt ihn in seinen paradisischen Zuständen schwelgen zu lassen, werden diese durch Motorsägengeräusche gestört. Wer das nicht nachvollziehen kan, der ist ein Rassist. Dieser Mensch war gerade vielleicht an einem wichtigen Punkt der Selbstfindung, ja vielleicht sogar in einem bisher ungelöstem mathematischen Problem vertieft – oder möglicherweise war er mit der Ausgestaltung der von deutschem Steuergeld für ihn errichteten Wohnresidenz beschäftigt – und da ist so eine unmenschliche Störung durch ein Motorsägengeräusch nur verständlich. Oder fragt doch einen Politiker der Grünen, SPD, oder CDU: Die haben ganz sicher auch einen plausiblen Schwachsinn als Erklärung parat, die wie eine Geschoßsalve aus einem Maschinengewehr gegen jegliche Restvernunft losgelassen wird.

  22. Tim Kellner: Machte „Amigo-Söder“ richtig Kohle mit der Asyl-Krise?

    Laut Medienberichten soll die Firma Baumüller, an der Söders Ehefrau Karin Baumüller-Söder beteiligt ist, in Folge der Asyl-Krise und der Unterbringung von Asylwerbern hohe Geldbeträge auf Steuerzahler-Kosten kassiert haben!

    Und Außenmini Maas beliebetester Politiker gefolgt von Altmaier … wers glaubt dem kann man nicht mehr helfen.

    https://www.youtube.com/watch?v=poVQEtBYriU

  23. Es ist unerträglich, was fast alle Medien und die GRÜNEN „Hitlerjungen“ in Bad.-Württ. incl. alle Lehrer machen, indem sie die AfD als NAZIS hinstellen. Das ist deren komplette Politik. Ein TV-Bild (Höcke auf der Strasse) in Thüringen reicht um eine monatelange Wiederholungs-Schleife zu bringen. ARD Montag abends wieder!!!! Ich werde alles tun, um diese Medien zu bekämpfen, wie ich es eben tun kann. Ich hoffe wahrlich auf private Sender mit einem anderen Gesichtsfeld.
    Ich zahle GEZ, obwohl ich mir täglich anhören muss, dass ich letztendlich NAZI sei, als ehemaliger FDP-LINKER. Erbärmlich. Die AfD ist ur-demokratisch in Reinkultur. Aber der Wind wird sich drehen!

  24. lorbas 13. Oktober 2018 at 08:38
    Ein Teil der Stimmen für die AfD wird durch Wahlbetrug verschwinden:
    ————————————-
    Ja, sicher werden sie alles tun, um die Stimmen zum Nachteil der AfD zu zählen.
    Aber ob die AfD nun ein halbes Prozent mehr oder weniger hat, darauf kommt es nicht an.
    Die CSU steht vor einem Trümmerhaufen und wird weiter verlieren, wenn sie ihre Politik nicht ändern.
    Wenn sie so weiter machen, werden sie bei der Bundestagswahl an der 5%-Hürde scheitern und sich in der Bedeutugslosigkeit wiederfinden.
    Ihre Macht schwindet, sie haben keine Mehrheiten mehr, auch im Bundestag wird nichts Wesentliches (EURO, Asyl, Atom-Aus usw.) mehr zur Abstimmung vorgelegt, weil deutlich würde, dass keine Mehrheiten mehr da sind.
    Es wird Diktatorisch am Bundestag vorbei regiert!

  25. Freya- 13. Oktober 2018 at 08:21
    Wir haben in Deutschland keine parlamentarische Demokratie mehr, wie man sie vielleicht noch in der alten BRD kannte, sondern eine Parteiendiktatur nach Gutsherrenart!
    ————————————-
    Ich befürchte, es ist sogar noch schlimmer.

  26. Die Wölfe die uns regieren zeigen sich jetzt und werden Ihr Werk verrichten. Nur denken diese Statisten nicht weit, denn es gibt irgendwann ein danach.

  27. lorbas 13. Oktober 2018 at 08:38

    Irgendwie zwischen Zwiesel und Viechtach gegen 18:00, bei 80%-Ratsmehrheit, wird man so manche AfD-Stimme der CSU zuordnen…..

  28. rob57
    Abr dann sollte sie bitte solche bescheuerten Ideen wie online-Aktionen/Lehrer/Schulen dringend bleiben lassen. Das wird eh nur als Denunziation und Stasimethoden in den Medien verkauft und kostet viele Stimmen. “
    ***********************
    Ich finde die Aktion nicht schlecht. Die Reaktionen zeigen doch, daß die Gegner diese Aktion fürchten wie der Teufel das Weihwasser.
    Und::
    Offensichtlich muß es bereits schlimme Verstöße gegeben haben, sonst wäre die AfD nicht auf diese Idee gekommen.
    Laß die anderen nur den Kopf schütteln. Jede Aktion hilft.

  29. Teilweise OT:
    Das Maasmännchen hat zu einer „Groädmonstration“ in Berlin „Gegen den Rechtsruck“ in Schland aufgerufen! Vielleicht tritt ja auch Steuerflüchtling Gröhlemeyer mit seinem neuen deutsch-türkischen Gröhlgesang auf? (-:)

  30. Bei der Bundestagswahl 2017 war in unserem Wahllolkal KEIN externer Wahlbeobachter! Ich bitte alle, dieses Recht wahrzunehmen und den Auszählern auf die Finger zu schauen. Es muss ja nicht am eigenen Wohnort sein.
    Ich werde als Wahlhelferin tätig sein. Ich könnte mir sonntags bei dem schönen Wetter auch was schöneres vorstellen, aber ganz bequem und umsonst geht es halt auch nicht. Also, rafft euch auf… Danke!

  31. Viele aktuellen Politiker und Promis machen Kasse mit den Migranten!! Incl. z.B. PUR-Sänger Engler (elterliches Haus bestens teuer vermietet an Neu Muslime). …und dann diese Scheiße zusammen singen von heile-Welt-Hausfrauen-Leben! Merke: Wer an der direkten Quelle sitzt, der macht auch Kasse mit den Sozialschmarotzern!
    __________________________________________
    Freya- 13. Oktober 2018 at 08:36
    Tim Kellner: Machte „Amigo-Söder“ richtig Kohle mit der Asyl-Krise?

    Laut Medienberichten soll die Firma Baumüller, an der Söders Ehefrau Karin Baumüller-Söder beteiligt ist, in Folge der Asyl-Krise und der Unterbringung von Asylwerbern hohe Geldbeträge auf Steuerzahler-Kosten kassiert haben!

  32. ...AfD „Wir versuchen, zweitstärkste Kraft in Bayern zu werden!“…

    ich lasse mich in aufgeregter Vorfreude, morgen ab 18.00 Uhr über den Einzug der AfD in den Landtag in Bayern überraschen !, hoffe natürlich auf einen unüberhörbaren, durch die AfD entfacht donnernd dröhnend politischen Paukenschlag,
    und dann bin ich auf die langen blassen Gesichter und Stimmungslosen Wahlpartys der politischen Gegner gespannt, wenn sie selbst ihren eigenen prozentualen Wahlstimmenabsturz als Erfolg feiern

    würde mich freuen, wenn es nach der BY- Landtagswahl für die Linken KEINEN … “ Day AfDer Tomorrow “ … gibt

  33. Allen Wahlhelfern und Stimmenauszählern sei gesagt:
    Es wird Nachprüfungen geben!
    Wahlbetrug ist strafbar!

  34. Genau meine Worte schon vor über 10 Jahren!!! Ich nenne es PARTEIEN-Diktatur pur.
    System Deutschland heißt: Die Verlierer sind immer an der Macht. Auch der kommende größte Wahlverlierer der Geschichte – Söder – wird an der Macht bleiben!
    _____________________________________________________
    erich-m 13. Oktober 2018 at 08:52
    Freya- 13. Oktober 2018 at 08:21
    Wir haben in Deutschland keine parlamentarische Demokratie mehr, wie man sie vielleicht noch in der alten BRD kannte, sondern eine Parteiendiktatur nach Gutsherrenart!

  35. passend zum Thema TV – Tipp … … So. 14.10.2018 – ab 21.50 Uhr bei … “ Anne Will „, im ARD zum

    Thema, … ANNE WILL – nach der Landtagswahl in Bayern ,

    Gäste sind
    Dorothee Bär (CSU), Jörg Meuthen (AfD), Genosse Pistorius (SPD), Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen)möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen politisch inkorrekten Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-ANNE-WILL-nach-der-Landtagswahl-in-Bayern,diskussionlandtagswahlbayern100.html

  36. Ich habe Leute in München angerufen und sie informiert für die Wahl:
    ______________________________________________
    friedel_1830 13. Oktober 2018 at 08:09
    Betrifft: Ehepaar Söder profitiert finanziell (mutmaßlich) in Mio.-Höhe von Asyl-Krise

    1.) Karin Baumüller-Söder (45 J.) ist Miteigentümerin der Baumüller-Unternehmensgruppe

    2.) Diese vermietet/verkauft alte Fabrikhallen an

  37. wenn die AfD in Niederbayern
    die zweitstärkste Partei wird,
    wird es heißen:
    „Diese U n t e r bayern!“

  38. @hhr
    @rob57
    Abr dann sollte sie bitte solche bescheuerten Ideen wie online-Aktionen/Lehrer/Schulen dringend bleiben lassen. Das wird eh nur als Denunziation und Stasimethoden in den Medien verkauft und kostet viele Stimmen. “
    ————

    Ich finde die Aktion ebenfalls nicht schlecht.
    Gerade die gew hetzt ohne Ende gegen die AFD (siehe Link)

    https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/afd-und-gew-stehen-sich-diametral-gegenueber/

    Und auch z.b. Verdi und sonstige haben bereits auch intern zur Denunziation von sog. Rechten aufgerufen. Irgendwo gab es das auch mal beim SWR. Da finde ich zwar den Link gerade nicht, wurde aber hier auch schon ausführlich diskutiert.
    Wenn zwei das gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe????
    Dieser ganze Filz soll ruhig spüren, dass sie nicht im luftleeren Raum agieren.
    Eine „Meldestelle“ für was auch immer stellt kein Verbrechen dar. Bei der Facebook Meldeseite kreischt niemand hysterisch herum, obwohl das nur in Nuancen etwas anderes ist.

  39. Die Gründe warm die Grüninnen aktuell so stark sind, liegen auf der Hand:

    1) Sie werden von den Medien und den Umfrageinstituten beworben und hochgeschrieben, was ihre Stimmenanteile über kurz oder lang erhöhen wird. Sie sind momentan die Lieblinge der Medien v.a. um die AfD einzudämmen.

    2) Die rassistische, antideutsche CDU/CSU macht eine lupenreine Grüninnen Politik. Viele wählen dann eher das Original. Aus dieser Falle kommt die CDU/CSU nicht mehr raus.

    3) Die AfD in Bayern ist leider zerstitten und macht keinen guten Wahlkampf.

    4) Mit den FW gibt es eine vermeintlich konservative Alternative zur AfD, bei der Bundestagswahl werden die meisten dann die AfD wählen.

    Aber es ist besser, wenn die Leute die Grüninnen anstatt der antideutschen CSU wählen, denn dadurch wird die CSU geschwächt und gezwungen eine Koalition mit den Grüninnen einzugehen. Dies könnte die AfD dann als stärkste Oppositionspartei stärken.

  40. Leider ruft einprozent und Kubitschek dieses Mal nicht dazu auf, als Wahlbeobachter aktiv zu werden. Auch ist die Anzahl der Briefwähler so hoch wie nie.

  41. Wenn die AfD noch stärker werden will, muss sie ein Problem lösen! Komiker Jonas hat das am Ende seines Kommentars beschrieben. Die Möglichkeit, dass AfD-Höcke in Chemnitz die kommenden Jahre in Verbindung gebracht werden kann mit „NAZI s“ ist negativ beim normalen Wähler. Die AfD hat das Zeug zu einer 30% Partei! Man darf nur nicht sagen, dass es rechts von der AfD nichts mehr gibt!
    _______________________________

    SATIRIKER BRUNO JONAS :
    „Ich bin ein Querulant“
    VON TIMO FRASCH -AKTUALISIERT AM 12.10.2018-22:31

    Sagt die AfD denn das Richtige?
    Zumindest legt sie das Glaubwürdigkeitsproblem der heutigen Politik offen. Die Union war immer für die Kernenergie. Dann, nach Fukushima, musste man von einem Tag auf den anderen Angst haben, dass Seehofer sich an die Gleise kettet, um gegen Castor-Transporte zu demonstrieren. Oder die Aufnahme der Flüchtlinge 2015: Die Willkommenskultur hat Merkel unter Umgehung aller demokratischen Instrumente ganz allein beschlossen – wie ein römischer Konsul. Dazu kommen die fortgesetzten Rechts- und Vertragsbrüche: Maastricht, Dublin und was da nicht alles mit dicken Füllfederhaltern unterschrieben und dann nicht eingehalten wurde. Ich sage es mal so: Die anderen Parteien können froh sein, dass in der AfD so viele Nazis drin sind, sonst würde sie noch viel mehr gewählt werden.

  42. Freya- 13. Oktober 2018 at 08:10
    Mal wieder ein Schwank aus dem grünen Tübingen (BaWü)

    Flüchtlinge: Turnschuhe sind zu gefährlich
    ————————————————————–

    Da könnte ich am frühen Vormittag schon wieder abkotzen. Diesen A*geigen schreib ich mal ne Email und frage an, ob ich auch Messer spenden kann. Ist ja schließlich nicht verboten. Und die armen Flutlinge können sich keine vernünftigen Bergstiefel leisten? 3 cm weiter zu denken geht diesen Gutmenschen wohl auch ab, denn dann würden die merken, dass sich sehr viele Deutsche keine vernünftigen Alltagsschuhe aus dem Schuhgeschäft….sofern es die überhaupt noch gibt…leisten! können, sondern eben bei den Schuhdiscountern und die teile dann nach einem Jahr mangels Qualität entsorgen können.

    Man…man…ich bin schon wieder bedient.

  43. Das Hauptproblem der AfD beschreibt der Bayer Jonas am Ende seines Interviews! siehe oben!

    Fragt mal einen Jugendlichen zum Thema AfD….!!!! Da bekommt ihr die gesamte Geschichte ab 1939 zu hören! Gelernt in der neuen Anti-AfD-Schulen mit Lehrplan dazu! Alles formuliert von GRÜNEN!

  44. Bei den Meinungsumfragen der Lügendemoskopen in Bayern haben über 40 % angegeben, noch nicht zu wissen, was sie morgen wählen. Es ist bekannt, dass die einzigen Wähler, die sich aus plausiblen Gründen bei telefonischen Meinungsumfragen noch nicht trauen ihre Präferenzen zu äußern die AfD-Wähler sind.
    Wie die letzten Wahlen gezeigt haben, liegen die INSA-Umfragen dem Ist-Ergebnis am nächsten. Und für Bayern haben sie jetzt 14 % prognostiziert. Wenn mind. 25 % der Unentschlossenen AfD wählt, kann daraus 16-17 % werden.

  45. Gezielter Scheißdreck vom Linker Flügel gegen die AfD !
    Hammelsprung ?
    Hammelherde !

    Bundestag bricht Sitzung mangels Teilnehmern ab

    © dpa/Gregor Fischer Bundestagsabgeordnete stehen für einen „Hammelsprung“ vor den Eingangstüren des Plenarsaals
    Die AfD glaubt während einer Sitzung nicht, dass ausreichend Abgeordnete da sind, damit der Bundestag beschlussfähig ist. Die Fraktion initiiert einen „Hammelsprung“ – die Aktion endet für die Partei allerdings eher peinlich.
    Der Schuss ging für die AfD nach hinten los. Mit einem „Hammelsprung“ brachte sie am Freitagnachmittag Bewegung in den Bundestag. Die Abgeordneten mussten für eine Abstimmung den Saal verlassen und durch Türen wieder hereinkommen, die mit Ja, Nein und Enthaltung beschriftet waren. Die AfD wollte damit zeigen, dass die Sitzreihen der Fraktionen schon ziemlich leer waren – zog damit aber selbst reichlich Spott und Ärger auf sich.
    Die Fraktion bezweifelte die Beschlussfähigkeit des Plenums, die nur erreicht ist, wenn 355 Abgeordnete im Saal sind, also die Hälfte der 709 Parlamentarier. Sitzungsleiterin Petra Pau (Linke) ordnete daher einen Hammelsprung an. Zurück in den Saal kamen 154 Abgeordnete, also zu wenige – woraufhin Pau die Sitzung beendete.

    Die AfD-Fraktion allerdings war selbst bei Weitem nicht vollständig anwesend. FDP-Fraktionschef Christian Lindner twitterte: „Von 92 Abgeordneten der AfD sind 78 (!) inklusive der Vorsitzenden abwesend – nur 14 anwesend! Die schlechteste Präsenz aller Fraktionen. Entlarvendes Eigentor.“ Der CDU-Abgeordnete Stephan Pilsinger, schrieb dagegen, es seien 17 AfD-Abgeordnete gewesen.
    Daran, dass die Sitzung tatsächlich abgebrochen werden musste, waren also die AfD-Abgeordneten nicht ganz unschuldig. Darüber, dass noch nicht einmal die Fraktionschefs Alexander Gauland und Alice Weidel anwesend waren, echauffierten sich denn auch auf Twitter viele andere Bundestagsabgeordnete. „Wohl alle im Wochenende?!“, fragte Andreas Steier von der CDU. „Mehr Respekt vor demokratischen Institutionen wäre angebracht, liebe AfD!“
    Die AfD-Fraktion hatte sich in ihren ersten Wochen im Parlament mit ihrer häufigen Vollzähligkeit bei den Plenardebatten gebrüstet. Andere Fraktionen griff sie dafür an, wenn nur wenige Abgeordnete da waren. Allerdings merkten auch die AfD-Politiker schnell, dass das nicht durchzuhalten sein würde. Im Bundestag tagen parallel zu Plenarsitzungen häufig Arbeitsgruppen oder Ausschüsse – und an zwei Debatten gleichzeitig kann nun mal kein Politiker teilnehmen.

  46. Die bayerische SPD hat in den letzten Jahren alles dafür getan, dass von ihren Wählern alle, die sich für ein bisschen schlauer halten, jetzt grün wählen und alle echten Sozis & die Hardcore-Gewerkschafter die Linke (Klaus Ernst ist bspw. Bayer). Ergebnis: Die ohnehin schwache Partei ist erledigt und Grüne steigen. Ebenso gibt es im benebelten Oberbayern zu viele, die meinen Grün und schwarz würden gut zusammen passen, zum Vorteil der Grünen.

    Jeder hätschelt die Grünen, keiner geht sie mehr ernsthaft an, insbesondere die Medien sind 100% grün – da steigen die Chancen.

    Für die AfD wird es in Bayern vermutlich kein allzu schönes Ergebnis geben. Das liegt vor allem daran, dass bei den bayerischen Landtagswahlen, wo eine rot-grüne Mixregierung unter Führung der Grünen droht, allzu viele, die noch bei der BT Wahl AfD gewählt haben, nun auf Nummer sicher bzw. „kleinstes Übel“ gehen werden und CSU wählen oder freie Wähler (Argumente, „mit Bauchschmerzen wähle ich dieses Mal …, besser als ein grüner MP!“ – habe ich in der letzten Zeit leider viel zu oft gehört).

    So paradox ex klingt: Die schlechten Wahlumfragen für die CSU helfen ihr zur Zeit sogar!

    Von daher meine Einschätzung für die AfD: Einzug in den Landtag ist absolute Pflicht! Ein Ergebnis ab 10% wäre dann ein ernstzunehmender, echter Erfolg bei dem momentanen Umfeld und bei Berücksichtigung des medialen, behördlichen und staatlichen Dauersperrfeuers gegen die AfD.

    PS: An mir wird es nicht liegen, dass die AfD morgen nicht so super abschneiden wird – ich gehe kurz vor Schluss zur Wahl und schau mir dann das folgende genau an.

  47. Zunächst Verzeihung, denn ich hatte vor meiner letzten Meldung die Sxhreiber davor noch nicht gelesen. Jedenfalls wird ein größer Teil der Test lnehmer der „Großdemo“ in Bürlün sich vor allem das kostenlose (?, steuerfinanzierte?) Gegrö… äh..“Konzert“ anhören! Bestimmt ein Viertel bis ein Drittel wird allein deshalb kommen!
    Abgesehen davon sind die Jugendlichen derart indoktriniert von Lehrern und Erziehern – wie schon hier besprochen – dass sie keine vernünftige eigene Meinung bilden können!
    Dasselbe gilt in hohem Maße für Ältere auch (s. oben), da viele sich nur über die Staatsmedien und nicht das „Netz“ informieren können! So bleiben nur die Aufklärungswilligen aus dem Netz, die unbefangen AfD wählen können! Dennoch wächst – hoffentlich – durch Mindpropaganda, Wahlstände und -Veranstaltungen der Kreis der „Aufgeklärten“ stetig! Was wir trotzdem unbedingt brauchen, sind eigene Fernseh- und Rundfunksendezeiten! Das könnte die Werbewirksam Nig. vervielfachen!

  48. Da aber die “Grünen“ leider so durch Medien und sonstigen Sumpf gepuscht werden, glaubt man tatsächlich noch, dass GRÜN für Umwelt steht. Grün steht in diesem Fall für Schimmel und Verrottung. Aber NICHT für eine logisch geführte Gliederung von Volkeswille bzw. Nähe. Es ist eine Aussage über den geistigen Zerfall des freien Denkens. Und da hilft nun auch kein angebliches AfD Mitgliedsinterview und einem Moslemfanatiker. Kürzlich erst auf Youtube gesehen. Da hatte tasächlich ein Dialog zwischen AfD Mitglied und Islambefürworter aus Syrien stattgefunden. Am Ende hatten sich beide ganz doll lieeeeeb… SO EIN SCHWACHSINN! Und wenn man sich WIRKLICH einmal vorstellt, dass im „DEUTSCHEN“ TV etwas über die derzeitige politische Lage kommt… QUATSCH I WO! Es kommt Formel 1, Fussball und Hitler oder die DDR. Ehrlich gesagt habe ich langsam Lust meinen TV auf den Schießstand zu stellen und das Ding zu durchlöchern… Den Schrott dann zusammenzufegen und den ARD und ZDF Idioten als unfreies Paket zur Entsorgung zu schicken.

  49. Realist 13. Oktober 2018 at 10:22

    Es kommt Formel 1, Fussball und Hitler oder die DDR. Ehrlich gesagt habe ich langsam Lust meinen TV auf den Schießstand zu stellen und das Ding zu durchlöchern … Den Schrott dann zusammenzufegen und den ARD und ZDF Idioten als unfreies Paket zur Entsorgung zu schicken.
    ___________________________

    Schade drum. Ziehen Sie lieber die Antenne ab und schliessen Sie Ihren Laptop oder PC an. Es sei denn, Sie haben noch eine schwarz-weiss Röhre, dann wäre Ihre Entsorgungsidee „cool“ 😉

  50. Noch etwas zu logischen Verknüpfungen.
    Diese sind im Falle des Herrn Söder verräterisch! Denn er sagte sowohl, der ISlam gehöre nicht zu Deutschkand als auch, der ISlam sei Bestandteil Bayerns!
    Das erscheint zunächst als logischer Widerspruch; dieser löst sich jedoch
    Zwanglos damit auf, dass man Bayern nicht als Bestandteil Deutsxhlands sieht! So – und nur so – stimmt Söders sog nannte Logik! Ob er das in weiser Voraussicht wohl gemeint hat? (-:)

  51. Verknüpfung von Sendungen über Hitler und die AfD in medialer Dauerschleife gehörn inzwischen auch zu Buntschland! Aufklärung über die Inhalte des Koran indes nicht! Warum wohl? (-:)

  52. Verknüpfung von Sendungen über Hitler und die AfD in medialer Dauerschleife gehörn inzwischen auch zu Buntschland! Aufklärung über die Inhalte des Koran indes nicht! Warum wohl? (-:)

  53. Ich persönlich vermute/befürchte, dass es (auch) bei dieser Wahl nicht mit rechten Dingen zugehen wird, sondern dass der Zähler und nicht der Wähler entscheiden wird.

  54. Haremhab 13. Oktober 2018 at 11:04

    Hans-Jürgen Papier: „Ohne Rechtsstaatlichkeit kann Demokratie zur Willkürherrschaft werden“
    _____________________________________
    Das sag ich nur „guten Morgen Herr Papier“.
    Seehofer hat schon vor 2 Jahren von einem Unrechtsstaat gesprochen.
    Um dass Festzustellen braucht man weder Juristerei studiert noch Verfassungsrichter zu sein.
    Seit Jahren wird am Parlament vorbei regiert, es werden ständig und immer weiter von der Regierung Gesetzte gebrochen, die heiligsten Rechte des Volkes mit Füssen getreten.
    Wo waren Sie, wo war ihre Mahnung, als sie noch im Amt waren?
    Sie sind ein Opportunist und Systemling!

  55. Hausdurchsuchungen mit gewaltsamem Einbrechen am frühen Morgen! Und das, wegen Straßenkreide! Dieses System unterscheidet sich in nichts mehr von der DDR 1.0! Wo bleiben Ben die Hausduchschungen bei den Verbrechern der “ Roten Flora“! Wann wird das Maas/Merkelsche Verbrechenest endlich geräumt?
    Nie in diesem linksfaschistoiden Staat solange keine Gegenwehr erfolgt! Ob Erdowahn wesentlich schlmmer ist? Kaum mehr – aber das schaffen wir auch noch! (1:)

  56. Ich hoffe auch auf den „Trump Effekt“ für die AfD. Die Lügenmedien sehen die grünen Pädos auf Platz 2. Morgen wissen wir, ob nur der Wunsch Vater des Gedankens war oder ob die Bayern wirklich so kurzsichtig sind.

  57. Oh Herr ! Behüt das Bayernland
    Vor Hagel , Dürr und Feuerbrand !
    Vor Blitz und Donner , Wasser, Sturm
    Vor CSU , in der der Wurm ,
    Vor Sozen , rot und grünen Rotten ,
    Welche besonders hart gesotten ,
    Die Nutzen mindern , Schaden mehren ,
    Und breitmäulig das Volk betören .
    Erleuchte Träge noch in dieser Nacht ,
    Daß blau der Himmel über Bayern lacht !

  58. Der Söder-Skandal mit der verkauften Industriehalle für Flüchtlinge müsste heute und morgen richtig Thema in Bayern werden. Das kostet Söder und seinen Sumpf nochmals paar Prozente. Natürlich ist in den Mainstream-Medien dazu nichts zu lesen.

    Bayern seid schlau und wählt blau! Nur die AfD macht aus Bayern wieder Bayern.

  59. Religion_ist_ein_Gendefekt 13. Oktober 2018 at 07:06

    Falsche Einstellung. Alle versuchen, stärkste Kraft zu werden. Wer nicht gewinnen will, kann es auch gleich bleiben lassen.

    * * * * *

    Hätte er sich dahingehend geäußert (stärkste Kraft zu werden) –
    hätte ich ihm einen Aufenthalt in der Geschlossenen empfohlen!
    (. . . und andere Wähler sicher auch!)

  60. Stephan Protschka, der niederbayrische AfD-Abgeordnete im Deutschen Bundestag, hat einen einfachen Grund für deren miese Umfragewerte: „Der CSU glaubt keiner mehr!“

    ———–
    Der C*SU glaubt keiner mehr ?
    War vor kurzen in Bayern zu Besuch. Meine Bekannte, aus der ehemaligen DDR, würde eigentlich gern in ihre ehemalige Heimat zurück ziehen. Aber sie sagte, im Osten gebe es doch zu viele Nazis, sie hat aber total übersehen, das ihr zukünftiger Schwiegersohn mit einen Thor Steiner Shirt am Geburtstagstisch saß.
    Bei der morgigen Wahl werden sich die Bayern zwischen ihrer Heimat und Tradition entscheiden müssen, ich glaube aber sie wählen Tradition, denn durch eine Lederhose spürt man die Prügel nicht so stark !

  61. Wenn die AfD in Bayern unter 20% kommt, dann fällt in Zukunft, nach 30 Jahren, dort der Wanderurlaub aus, ganz einfach!
    Ich finanziere kein Volk, was CM/90/die Pädos zur Zweitstärksten Partei wählt!
    In Sachsen, Thüringen, Böhmen und auf Rügen kann man auch ganz fein Urlaub machen und man spart sogar noch 1000Km An- und Abreise auf der A9 und A8, das ist doch auch was…….

  62. Ich mache mir grpße Sorgen um die Auszählung der Briefwahlstimmen in den rot-grün regierten Großstädten.

    Da werden tausende von Briefwahlstimmen hinter verschlossenen Türen unkontrolliert durch rot-grüne Stadtangestellte, die zugleich rot-grüne Parteimitglieder sind, ausgezählt. Wenn sich da nur keiner verzählt.

    Die Auszählung der Briefwahlstimmen sollte künftig nicht mehr unkontrolliert durch andere Parteien geschehen.

  63. @ Haremhab 13. Oktober 2018 at 11:05
    Wahlbetrug ist möglich. Ich traue es den Altparteien zu.
    ———————————————————————
    Na, aber selbstverständlich. Wer bewusst Tür und Tor öffnet, damit der Abschaum der dritten Welt die einheimische Bevölkerung abschlachtet, der schreckt doch vor sowas nicht zurück.
    Egal um was es bei den Altparteien geht, zuerst geht man vom Worst Case aus und damit liegt man auch meist richtig. Sie gehen über Leichen.

  64. Freya- 13. Oktober 2018 at 07:41
    Bayerische Grünen-Chefin Katharina Schulze redet sich um Kopf und Kragen
    ——————————————–
    Ist leider bei allen Politschiks zu beobachten, konkrete Fragen werden nie beantwortet, man labert irgendeinen anderen Mist, der total an der Frage vorbei geht. Die meisten Politschiks sind Laber-Meister, ölig und glatt und auf nichts festzunageln. Da zieht der rhetorisch wenig begabte Normalo immer den Kürzeren. Stellen sich einst gemachte Aussagen des Politschiks später als irrig raus, werden die eigenen Aussagen „uminterpretiert“, die Gegenseite hat wieder was „aus dem Zusammenhang“ gerissen und was weiß ich. Ein Politschik wird nie sagen
    “ so war es“ oder „so soll es sein“. Er formuliert stets so, daß er in späteren Zeiten genau das Gegenteil behaupten kann.

  65. na also — ja das mit den Geräten ist so eine Sache. Ich würde eher den heutigen Flachheinis die qualitativ besseren “Röhren“ Geräten vorziehen. Sicherlich gibt es auch gute Flachmänner, aber das meiste am Markt ist einfach besserer Schrott und mehr auch nicht. Alleine von der Leuchtdichte sind manche Flachmänner immer noch Lichtjahre entfernt. Gut das Geflacker… aber es geht ja um das Prinzip. Nämlich für sein Geld auch eine gewisse Qualität zu bekommen. Und eigentlich haben diese Geräte auch den Beruf des Radio und Fernsehtechnikers komplett zerstört. Früher wurde/konnte man noch reparieren, und heute wird eben entsorgt. Auch nicht gerade das, was man als Umweltfreundlich bezeichnen könnte. Und nebenbei so wirklich Ahnung von der Technik ansich haben noch die wenigsten. Wer weiß denn heute noch was ein Zeilenoszillator oder eine Ton ZF oder ähnliches ist, geschweige denn das Schaltungskonzept versteht… Heute interessiert dieses keine Sau mehr. Traurig ist der billige Plastikschrott. Da hilft auch keine höherwertige Verpackung. Die Namen Grundig, Telefunken usw. sind nur noch Logos. Die Qualität hingegen ist reiner Müll. Vestel (Beko) usw. Einheitsbrei für wenig Geld und wenig Qualität. Eben Massenmüll und sonst überhaupt NICHTS. Sharp war einst noch eine gute Wahl. Und heute durch Geiz ist Geil Politik vom Markt verdrängt. Was einst noch deutsch war wurde erst vom Japaner verdrängt, danach kamen die Chinesen und nun kommt das was Deutsch klingt, aus der Würgkei.
    Für mich hat sich deshalb eine Nische geöffnet. Ich repariere noch Geräte auf Kundenwunsch die älter als 20 Jahre sind. Und ich finde es auch nicht unbedingt verkehrt.

  66. fichte8 13. Oktober 2018 at 09:54

    Die AfD-Fraktion hatte sich in ihren ersten Wochen im Parlament mit ihrer häufigen Vollzähligkeit bei den Plenardebatten gebrüstet. Andere Fraktionen griff sie dafür an, wenn nur wenige Abgeordnete da waren. Allerdings merkten auch die AfD-Politiker schnell, dass das nicht durchzuhalten sein würde. Im Bundestag tagen parallel zu Plenarsitzungen häufig Arbeitsgruppen oder Ausschüsse – und an zwei Debatten gleichzeitig kann nun mal kein Politiker teilnehmen.
    ______
    Mit fällt schon seit längerem auf, dass an den Freitag-Nachmittagen die Reihen der AfD äußerst schwach besetzt sind. Soweit mir bekannt, werden Ausschuss-Sitzungen auch nicht an Freitag-Nachmittagen angesetzt, weil viele Abgeordnete sich da schon auf den Weg ins Wochenende machen.

  67. GOLEO 13. Oktober 2018 at 11:36

    Der Söder-Skandal mit der verkauften Industriehalle für Flüchtlinge müsste heute und morgen richtig Thema in Bayern werden. Das kostet Söder und seinen Sumpf nochmals paar Prozente. Natürlich ist in den Mainstream-Medien dazu nichts zu lesen.
    _____
    Ich habe heute an einem CSU-Wahlstand das dortige „Personal“ auf das Thema angesprochen.
    Man hatte – wenn’s nicht gut gespielt war, war’s echt – davon keine blasse Ahnung. Wo ich das denn her hätte?
    Immerhin kam dann das Versprechen, dazu zu googeln … :-)))

  68. Viel Erfolg Herr Protschka. Ich drücke aus NRW alle Daumen die ich habe. Der Bayer ist eigentlich nicht so blöde und wählt z.B. LINKES ROT-GRÜNES Geschmeiss. Täusche ich mich??

Comments are closed.