Assads und Putins Rückführungsprogramm: Ihr gebt uns Geld für den Wiederaufbau Syriens, dafür nehmen wir euch alle illegalen Einwanderer ab.

Von ARENT | Putin und Assad bieten Westeuropa gerade so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau an. In einer detaillierten Broschüre machen sie ein ganz schlichtes Angebot: Ihr gebt uns Geld für den Wiederaufbau Syriens, dafür nehmen wir euch alle(!) illegalen Einwanderer ab.

Die Lektüre der Originalbroschüre lohnt sich durchaus. Da sind Flugpläne, Siedlungsgebiete, geschätzte Anzahl der illegalen Einwanderer und geschätzte Materialien für Häuserbau und Infrastruktur. Im Grunde genommen können sich deutsche Baufirmen schon mal anstellen.

Was sofort auffällt: Die Zahlen der „syrischen Flüchtlinge“ sind die UN-Zahlen. Sie schließen also unzählige Leute ein, die lediglich behaupten, Syrer zu sein, aber von überall her stammen. Offenbar plant Putin, uns selbst diese Typen abzunehmen, wenn wir ihn nur gut genug dafür bezahlen.

Die Kosten? Stehen nicht da, dürften aber ein Schnäppchen sein – angesichts der Sozialkosten in Europa und der Toten von Bataclan, Freiburg, Berlin, Kandel.

Das Ganze ist natürlich durchaus aus Not geboren. Wirtschaftlich stehen weder Russland noch Syrien besonders gut da. Trumps Sanktionen dürften dazu beigetragen haben. Aber wenn Putin die Leute aus Europa zurückführt, wird Trump sicher nichts dagegen haben, wenn ihm dafür Milliarden gezahlt werden.

Das eigentliche Problem liegt woanders. Die illegalen Einwanderer werden in Westeuropa gebraucht. Immerhin geht es nicht darum, tatsächlichen Flüchtlingen zu helfen, sondern darum, die alten Nationalstaaten zu zerstören.

Wenn die illegalen Einwanderer alle wieder nach Syrien zurückkehren, wären die Deutschen quasi wieder unter sich. Die feuchten Träume vom „Ausdünnen“ und „Einhegen“ bestimmter ethnischer Gruppen würden zerplatzen.

Noch schlimmer: Die Konflikte und Probleme, die die Linken 2015 herbeigeführt haben, würden ausgerechnet von Putin und seinen Verbündeten, den Rechtspopulisten, gelöst werden. Was natürlich wieder mehr Stimmen für diese Parteien bedeuten würde.

Nein, so etwas darf keinen Erfolg haben. An eine Rückführung darf nicht mal gedacht werden.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

223 KOMMENTARE

  1. tja russischer knast ist nicht wie deutscher knast
    da werden die wildesten moslems ganz zahm

    bei der kuscheljustiz hier aber bleiben sie wölfe

  2. Die Kosten? Stehen nicht da, dürften aber ein Schnäppchen sein – angesichts der Sozialkosten in Europa und der Toten von Bataclan, Freiburg, Berlin, Kandel.

    Star-Ökonom rechnet ab
    Hans-Werner Sinn: Das muss sich ändern, damit wir die Flüchtlingskrise bezahlen können

    Hier Passagen aus dem Buch samt Kommentaren der Redaktion:

    Einwanderung: Die Flüchtlingskrise kostet den deutschen Steuerzahler fast eine Billion Euro
    Das Problem: Sozialstaat für lau

    1.000.000.000.000 Euro! Pi mal Daumen!
    ➡ Die Kosten für den Steuerzahler könnten auch höher ausfallen.
    Bis jetzt sind es etwa 1,5 Millionen Migranten, die seit 2015 nach Deutschland eingereist sind. Und nein: Es sind eben keine Zahnärzte, Anwälte und Atomwissenschaftler, sondern überwiegend unterqualifizierte Zuwanderer, die sich aufmachen ins gelobte Land – eines, in dem scheinbar Milch und Honig fließen. In dem der Lebensstandard ohne Arbeit höher ist als in vielen Herkunftsländern mit Beschäftigung. Noch dazu eines, das es sich leisten kann, EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von 343 Millionen Euro pro Jahr ins Ausland zu überweisen.

    https://www.focus.de/finanzen/news/fluechtlingskrise-die-loesung-empfiehlt-star-oekonom-hans-werner-sinn_id_8739986.html

  3. Und es wird in den deutschen Medien mit äußerster Schärfe verschwiegen oder schlecht geredet. Es wird vertuscht und ignoriert! Wetten ??

  4. Ich vernag dem obigen Beitrag nicht ganz zu folgen.

    Hauptsache ist ja wohl, dass sich die Refugees aus Syrien hier ganz schnell wieder verpissen. Die Wahl der Methoden dürfte dabei sekundär sein!

    Kohle dafür ist genug da. Wir sind schließlich so ein reiches Land!

    Ich selber bin zwar total pleite, mir aber rein subjektiv völlig sicher:

    #WIRSCHAFFENDAS

  5. Obersimulant 27. Oktober 2018 at 20:39
    Ich vernag dem obigen Beitrag nicht ganz zu folgen.

    Hauptsache ist ja wohl, dass sich die Refugees aus Syrien hier ganz schnell wieder verpissen. Die Wahl der Methoden dürfte dabei sekundär sein! […]

    August 1991 gingen die Bilder des albanischen Seelenverkäufers „Vlora“ um die Welt, der mit Menschen überfüllt und ohne Genehmigung den italienischen Hafen Bari anlief.
    Die italienischen Behörden fackelten nicht lange und machten die Albaner umgehend zurück nach Albanien. Ausser den berufsempörten „Aktivisten“ nahm man das Handeln der italienischen Regierung achselzuckend zur Kenntnis.
    Knapp 25 Jahre später übernahmen ca. 20.000 Primaten aus Nigeria den früher als nobel und mondän geltenden Badeort Castel Volturno und überziehen von dort aus das Land mit einer Welle der Kriminalität, die selbst im Mafia-geplagten Italien für Entsetzen sorgt.
    Man hätte in diesem Fall genauso handeln müssen, wie 1991 mit den Albanern.

  6. @lorbas allein die Wohnung kosten 755 Milliarden. Jährlich 50 Mrd für Essen, Kleidung und Urlaube in die Heimat, mal 40 Jahren liegen wir bei
    2,755 BILLIONEN.

    Und es kommen monatlich 15.000 dazu. Jeden Monat.

  7. Auch interessant.

    https://www.youtube.com/watch?v=QWOfhqRNIpg

    6.000.000 Straftaten im Jahr

    2.000.000 Straftatverdächtigen davon
    – 1.042.500 Bio-Deutsche (52%)
    – 347.500 Deutsche mit Migrationshintergrund (17%)
    – 610.000 Nichtdeutsche (30,5%)
    – 957.500 Nicht-Bio-Deutsche (48%)

    6.000.000 Straftaten im Jahr
    – 3.127.500 Bio-Deutsche
    – 1.042.500 Deutsche mit Migrationshintergrund Straftraten
    – 1.830.000 Nichtdeutsche Straftraten
    – 2.872.500 Nicht-Bio-Deutsche Straftraten (48%)

    Bei einer linearer!!! Verteilung.

  8. Gegen solch eine Rückführung von ILLEGALEN würde sich im „bunten, tol(l)eranten, vielfältigen und weltoffenen“ Deutschland „breiter Widerstand“ bestehend aus Grünen/Roten/Linken/Extremisten/Kirchen/Gewerkschaften/Sozialverbänden/Linksextremen Bands/Musikern/Antifa/Schule ohne Rückgrat – Schule ohne Courage/Islamverbänden/u.a. Taugenichtsen formieren.
    Dem jedoch könnte man gelassen entgegensehen.

  9. Ich habe da ein paar Fragen:

    Gibt es schon ein Spendenkonto, auf das man überweisen kann?

    Was müssen wir drauflegen, wenn Assad und Putin auch noch die „Libanesen“ und Türken zurücknehmen?

    Was kostet es extra, wenn die Rote Armee die Rückfahrt organisiert und dabei für Disziplin sorgt?

  10. Warum sollten die 900.000 illegalen Syrer in Deutschland in ihr Land zurückkehren?
    .
    In Deutschland haben sie grenzenlose Vollversorgung und sie können in Syrien noch Urlaub machen. Wenn das Geld alle ist, kommen sie wieder um neues zu holen. Würde mich nicht wundern wenn Syrer schon dt. Rente bekommen.
    .
    Der doofe dt. Steuermichel muss dann halt noch mehr Steuern zahlen.
    .
    Was hat Deutschland mit Syrien zu tun? NICHTS!
    Die halbe arabische/moslemische bombt in Syrien und Deutschland zahlt. Für was?

  11. Quatsch. Kein einziger wird zurückgeführt. Zwangsweise schon mal gar nicht. Da sorgt unser „Rechtsstaat“ schon für. Im Abendland gibt’s Zuckerbrot und im Morgenland winkt die Peitsche.

  12. Offiziell wird es heißen, man könne keine „Flüchtlinge“ nach Rußland geben, da dort die Menschenrechte nicht gewahrt würden (analog Libyen) und die Flüchtlinge in Rußland unter menschenunwürdigen Bedingungen leben müssten.

    Man wird es „zynisch“ und „menschenverachtend“ (Grüne) nennen, dass Putin Geld dafür fordert, uns die Goldstücke abzunehmen. Und man wird ihm unterstellen, dass er sie wieder an Assad „ausliefert“. Im Prinzip schützen wir die in Deutschland lebenden Tunesier und Marokkaner dann davor, via Rußland wirklich zum ersten Mal in ihrem Leben nach Syrien ausgeliefert zu werden.

    Das sind Zeiten, in denen die Realität jede Satire überholt.

  13. Wir könnten mit den hunderten Mrd. für die illegalen Merkel-Asylanten tausende von Wohnungen und Häuser für dt. Familien bauen aber nein……
    .
    Diese Regierung verschwendet unser Geld für Mio. illegale Asylanten die gar nicht hier sein dürften.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Arbeitslose Ausländer verursachen Wohnkosten in Milliardenhöhe
    .
    BERLIN. Die Unterbringung arbeitsloser Nicht-EU-Ausländer kostet die Bundesrepublik jährlich mehrere Milliarden Euro. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Harald Weyel hervorgeht, entstanden im vergangenen Jahr für Arbeitsuchende aus Nicht-EU-Ländern „Zahlungsansprüche für Kosten der Unterkunft und Heizung in Höhe von 3,69 Milliarden“.
    .
    Um zu verdeutlichen, was der Staat mit solchen Summen für die eigenen Bürger leisten könnte, verwies Weyel auf den angespannten Wohnungsmarkt in Deutschland: „Wenn der Bund das Bauland zur Verfügung stellt, ließen sich mit diesem Geld Jahr für Jahr etwa 15.000 Einfamilienhäuser für junge Familien errichten, damit gleichzeitig die Wohnungsnot in den Städten entspannen und etwas für die Zukunft tun. Auf einen Schlag wären damit rund 60.000 Personen mit Wohnraum versorgt.”
    .
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/arbeitslose-auslaender-verursachen-wohnkosten-in-milliardenhoehe/
    .
    Arbeitslose Ausländer/Asylanten .. sofort raus..

  14. Auch in Syrien hätte man sich über Arbeitslosigkeit und Wohnungsnot im Zielland „Germany“ informieren können!

  15. Viele vergessen die zu erwartenden Primatenhorden aus Schwarzafrika, gegen die die Fachkräfte aus Syrien noch harmlos sind.

  16. @Drohnenpilot

    Wenn man bedenkt, dass Kinder in Deutschland 7.500 Euro im Jahr Bildungskosten verursachen.
    Quelle: Welt Online (6.000-9.000, durchschnitt 7.500)

    Und das laut DESTATIS, 48,2% aller Asylbewerber unter 18 Jahre alt sind…
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/452149/umfrage/asylbewerber-in-deutschland-nach-altersgruppen/

    Zwischen 2014 und 2018 sind 3.245.266 illegale Migranten ins Land gekommen.

    Kann man ausrechnen, dass deren Kinder alleine jährlich!!! 11.731.638.384,43 (11 Milliarden Euro) kosten. Diese Kosten werden nicht in den allgemeinen Kosten für illegale Migranten ausgewiesen.

    Bei weitere Migrantengruppen sieht das Ergebnis erfahrungsgemäß Scheiße aus. 75% der Türken in Berlin verlassen die Schule OHNE ABSCHLUSS.

    Bei zugezogenen Japaner, Polen, Russen und anderen Europäischen Ländern, ist das eine ganz andere Geschichte und Qualität.

  17. Gleichwohl plädiert der große kranke Mann der deutschen Politik, der Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble in der Flüchtlingsdebatte für mehr Realismus und Integration.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181625394/Wolfgang-Schaeuble-Nicht-Hoffnung-schueren-die-Grosszahl-dieser-Menschen-zurueckfuehren-zu-koennen.html

    Aus hiesiger Sicht besteht gleichwohl noch Hoffnung, dieses Elend wieder in ihre Scheißländer zu entsorgen!

    Sicher bin ich mir dabei aber nicht. Notfalls müssen wir als Deutsche nach Finca Bayano in Panama auswandern (vgl. Anzeige oben).

  18. @Drohnenpilot siehe mein Beitrag aus dem vorausgegangenen Artikel. Der Steuerzahler muss 755 Mrd für den Bau dieser Wohnungen aufbringen, jährlich 18,87 Milliarden Euro, die der Steuerzahler dann für 4 Mrd. jährlich beheizen und Instand halten muss.

  19. @Das_Sanfte_Lamm 27. Oktober 2018 at 21:14
    Viele vergessen die zu erwartenden Primatenhorden aus Schwarzafrika, gegen die die Fachkräfte aus Syrien noch harmlos sind.

    Harmlos sind sie alle nicht! Es sind ALLE Raubtiere.

  20. Unter Merkel wird es demnächst wieder eine Mauer um Deutschland und den Straftatsbestand der „Asylflucht“ geben, damit nur kein Talent abhanden kommt.

  21. Die wissen das da ums verrecken keiner drauf eingehen wird, hier wird der Druck im Kessel erhöht.

  22. Ja das wäre natürlich für Deutschland und Syrien eine Win:Win Situation, ABER das ist nicht vorgesehen sondern die Vernichtung von allem was und lieb ist. Auch wäre da immer noch das Problem der Nafris, anderen Araber und vor allem der seit Jahrzenten das Land terrorisieren Türken also VOR 2015. Manche denken hier tatsächlich schon vor 2015 war hier noch alles in Ordnung, unfassbar.

    Deutschland soll in Schutt und Asche zerlegt werden und die Deutschen abgeschlachtet werden, nach ihrem teuflischen Plan. Dafür muss man kein Prophet sein, denn das sieht jeder der noch nicht komplett gehirngewaschen ist sofort.

  23. Da sind ja noch die armen Schlepper…..schleppen die Flüchtlinge nach Norden und zurück dann eine Leerfracht. Das kann sich keine Firma leisten. Dann sollten wir die armen Menschen ein bissel wirtschaftlich unterstützen und schwupps sind alle wieder zu Hause und sorgen für Wohlstand ..Frieden und Nächstenliebe.

  24. Das_Sanfte_Lamm
    27. Oktober 2018 at 21:14
    Viele vergessen die zu erwartenden Primatenhorden aus Schwarzafrika, gegen die die Fachkräfte aus Syrien noch harmlos sind.
    —–
    Es gibt diesbezüglich kein kleineres Übel.
    Die haben hier nichts verloren, weil ganz viele mit unserer Art und Weise zu leben nicht klar kommen wollen. Von daher bin ich für die Kolonialisierung Afrikas und für die Rückführung aller, die ihr Land und ihre Frauen und Kinder feige im Stich gelassen haben.

  25. Mindy 27. Oktober 2018 at 21:39

    Sehe ich auch so.
    Raus!
    Die Vorschläge zu Syrien sollte man aufgreifen, alle rückführen die behaupteten Syrer zu sein.
    Fast egal dann, was das kostet.

    Was die Neger betrifft: Es gibt doch Liberia, dorthin schickte man befreite Sklaven.
    Da wäre doch eine Neuauflage denkbar, irgendwo einen Landstrich pachten und dort alle auswildern.

    Und alles was sich kurdisch nennt ab in den Irak, auch die „staatenlosen Libanesen“. Alternative: Gazastreifen.

    Blieben dann noch die Afghanen – ab nach Kabul mit denen, allesamt. Leyentruppe wird schon auf die aufpassen.

  26. tamayo 27. Oktober 2018 at 21:44

    eine schöne Geschichte aus Riga – danke! das sind so sachen die hoffen lassen 🙂

  27. Nur 600 000?
    Naja, aber es wäre ein feiner Anfang.
    Irgendwo muss begonnen werden.
    Ich kann echt nicht mehr.

    Nur dran glauben kann ich nicht. Putin und Assad tät ich das schon abnehmen. Aber was dann mit den ganzen Wohnungen? Das extra eingestellte Arbeitspersonal überall wegen der ….ach Moment….ich hab s.

    Die Syrer werden gehen und noch mehr Afrikaner werden kommen.

    Es gibt einfach keine Hoffnung für mich.

  28. Aus Deutschland kriegst du keinen Syrer mehr raus.
    Eine Aufbauhilfe dient nur den Flüchtlingen, die jetzt in Jordanien, Libanon und in der Türkei in Zeltstädten und Ruinen leben.

  29. Syrer, geht nach Hause und baut Euer Land wieder auf,
    so wie wir Deutschen es auch nach dem 2. Weltkrieg getan haben…!

  30. 18_1968 27. Oktober 2018 at 21:52
    Mindy 27. Oktober 2018 at 21:39

    Sehe ich auch so.
    Raus!
    Die Vorschläge zu Syrien sollte man aufgreifen, alle rückführen die behaupteten Syrer zu sein.
    Fast egal dann, was das kostet.

    Was die Neger betrifft: Es gibt doch Liberia, dorthin schickte man befreite Sklaven.
    Da wäre doch eine Neuauflage denkbar, irgendwo einen Landstrich pachten und dort alle auswildern.

    Und alles was sich kurdisch nennt ab in den Irak, auch die „staatenlosen Libanesen“. Alternative: Gazastreifen.

    Blieben dann noch die Afghanen – ab nach Kabul mit denen, allesamt. Leyentruppe wird schon auf die aufpassen.
    —————-
    Man hätte den Islamischen Staat Islamischen Staat sein lassen und alle, die behaupten, Moslem zu sein, dorthin schicken sollen.

  31. francomacorisano 27. Oktober 2018 at 22:00
    Syrer, geht nach Hause und baut Euer Land wieder auf,
    so wie wir Deutschen es auch nach dem 2. Weltkrieg getan haben…!

    Das würde ja heissen, dass die arbeiten müssten.

  32. 18_1968
    27. Oktober 2018 at 21:52
    —–
    Frag einen deutschen Soldaten, der in Afghanistan oder Somalia sein Leben riskiert. Sie werden dir berichten, wie sinn- und zwecklos ihr Einsatz ist. Dort kann man nicht verwestlichen, das ist nicht möglich.

  33. Fairmann 27. Oktober 2018 at 21:59
    Aus Deutschland kriegst du keinen Syrer mehr raus.

    1963 versprach man den Westdeutschen, dass die damals (wie heute) fremdkulturellen und sozial inkompatiblen Türken nicht lange bleiben würden….was aus diesem Versprechen wurde, sieht man heute in den meisten Großstädten.

  34. @francomacorisano 27. Oktober 2018 at 22:00

    Syrer, geht nach Hause und baut Euer Land wieder auf,
    so wie wir Deutschen es auch nach dem 2. Weltkrieg getan haben…!

    In der Zeit sind 3 Mio Deutsche ausgewandert!

  35. Eurabier
    27. Oktober 2018 at 22:11
    2020 – Deutschland wird Neu-Syrien

    Und Neu-Ghana, Neu-Eritrea, Neu-Somalia, Neu-Irak, Neu-Albanien und und und …
    Neu-Libanesien haben wir schon.
    Demnächst gibt es eine Neuaufteilung von Bundesländern.

  36. Allah sei gedankt gibt es der ortskundige Freiburger Professor für Soziologie mit Schwerpunkt Asyltourismus Albert Scherr. Jährlich werden bundesweit 1300 Vergewaltigungen registriert. Davon werden nur die durch Asyltouristen getätigten Sexualdelikte in der breiten Öffentlichkeit diskutiert. Soziounlogisch gesehen zweifelsfrei eine Folge des um sich greifenden rassenreinen Asyltourismus. Der Kampf gegen Rassismus kann daher nur gewonnen werden wenn die Privatsphäre der Asyltouristen bei deren sexuellen Entfaltung insbesondere bei deren öffentlich-rechtliicnen Gang-Bangs von den Behörden respektiert wird. Um das hehre, Rothgrüne Ideal einer multikulturellen Gesellschaft um zusetzen ist nicht nur im Bund sondern auch morgen in Hessen eine Volksfrontregierung dringend erforderlich. Das aber Schaffen die Hessen mit Links.
    http://avdlswr-a.akamaihd.net/swr/swraktuell/bw/tv/1031871.sm.mp4

  37. Das ist ein mehr als nur vernünftiges Angebot und allemal besser, als die ganzen unerwünschten syrischen Mitesser hier
    zu unseren Lasten auf lange Jahre oder ewig durchzufüttern!
    Es wäre zu wünschen, daß sich unsere Multi-Kulti- Politiker darauf einlassen.
    Ich wette, das deutsche Volk wäre ewig dankbar !!!!!!!!!

  38. Natürlich geht man auf das Angebot nicht ein. Die Flutung Europas mit „Flüchtlingen“ war wahrscheinlich ein Hauptgrund für die Inszenierung des „Arabischen Frühlings“ und des Aufstand gegen Assad.

  39. Eine glänzende Idee, aber unsere Politdödels würden noch nicht einmal die Abwicklung durchführen können. Dann müsste Putin schon seine Leute nach Deutschland schicken, die die Illegalen aufspüren und mitnehmen. Aber dann würden sie von Hunderttausenden Teddybärenwerfern behindert, die ihre Goldstücke behalten wollen. Oder man schickt die Linksgrünen gleich mit nach Syrien, damit sie ihren Schützlingen vor Ort beim Integrieren helfen könen.

  40. att freya –
    diee werden nichtt bleiben.
    ganzz bestimmt nichtt.
    und mitt ihnen werden gehen – die deutschhlandhasser abschaffer verrräter und – und —
    der rettter naht.

  41. Shinzo
    27. Oktober 2018 at 22:02
    Man hätte den Islamischen Staat Islamischen Staat sein lassen und alle, die behaupten, Moslem zu sein, dorthin schicken sollen.
    —–
    Keine schlechte Idee. Die Moslems sollten sich mal klar werden, welcher Mohammed Recht hat.
    Im übrigen bin ich gegen jegliche Gewalt.

  42. woher kommt die zahl das es eigendlich nur 1.5 millionen seit 2015 sein sollen

    da war doch die rede von 3 millionen und mitlerweile über 5 millionen

  43. Mal ein Hessen Wahltip
    17 % AFD
    24.5 % CDU Landesverräter
    16.5 % SPD Landesverräter
    11.0 % KPD Landesverräter
    7.0 % FDP Landesverräter
    17 % Pädo 90 Landesverräter
    2.5 FW

  44. Nein, so etwas darf keinen Erfolg haben. An eine Rückführung
    darf nicht mal gedacht werden –
    +++++++++++++++++++++++++++++
    – bei Rot – Grün – Rot – SdhwarzblutigRot.

    Ist den Gelben zu trauen ?

    Morgen um diese Zeit wissen wir mehr.
    Und die Blauen Dragoner passen auf, dass nicht
    geschummelt wird, in den Grünen Niederungen !

  45. Tritt-Ihn
    27. Oktober 2018 at 22:38
    Union nur noch 24 Prozent !
    ——
    Es gibt jetzt ganz viele Menschen, die die Grünen wählen, das macht mir Angst.

  46. @Lorbas
    Du hast die Anwaltskanzeien , Vermieter von „Flüchtlingsunterkünften , Dolmetscher , Sozialarbeiter Integrationbeauftragte , Kursanbieter (Wie flirte ich mit Deutschen Frauen -DAS GIBT ES !!!)
    vergessen .
    Im übrigen sollten Südländische Straftäter ihre Strafen im Südland abbrummen. Falls Syrien zu gefährlich ist , wird Libyen, Libanon , Pakistan oder Marokko die Inhaftierung gegen 10 % bis max die Hälfte der bei uns entstehenden Haftkosten übernehmen .
    Man nennt das outsourcen ähnlich wie call center in Indien , Textilfabriken in Bangla Desh usw !

  47. Wo gehen die 500000 Fake Syrer dann hin?

    Das würde dann ja auffliegen. Und der Migrationsindustrielle Komplex keine Kohle mehr machen.

  48. @ Freya- 27. Oktober 2018 at 21:52

    Schwerin: Somalier, Algerier und Marokkaner liefern sich eine Messerstecherei im Bus.

    Endlich mal eine gute Nachricht!

  49. Drohnenpilot 27. Oktober 2018 at 21:00
    Warum sollten die 900.000 illegalen Syrer in Deutschland in ihr Land zurückkehren?

    Vollkommen richtig, allerdings dürften die alle nur eine Duldung haben,
    wenn dieser Staat nicht ausweist oder zurückführt,ist dies neben der Grenzöffnung,
    der zweite eklatante Rechtsbruch,des Merkelsystems!

  50. Und die Ost-Trulla will, man höre und staune eine Verfassung für den Staat Syrien.

    In der BRD will die Regierung nichts von einer Verfassung wissen.

    Der Auftrag dazu ist im militärischen Grundgesetz der BRD festgeschrieben.

    Aber das ist kein Thema die IM Erika aus dem Osten und ihrer Speichellecker.

    Wieder eine Nebelkerze der Bundesregierung, die so tut als wollten sie Frieden in Syrien, dabei sind sie nur Teil der US-Hegemonial-Pläne im Nahen Osten.

    Die Ost-Trulla darf weiterhin ein paar Tornados in Syrien zum Ausspähen hinstellen und weiterhin Flüchtlinge aufnehmen, mehr nicht.

  51. Drohnenpilot 27. Oktober 2018 at 21:00

    Warum sollten die 900.000 illegalen Syrer in Deutschland in ihr Land zurückkehren?
    .
    In Deutschland haben sie grenzenlose Vollversorgung und sie können in Syrien noch Urlaub machen. Wenn das Geld alle ist, kommen sie wieder um neues zu holen. Würde mich nicht wundern wenn Syrer schon dt. Rente bekommen.
    .
    Der doofe dt. Steuermichel muss dann halt noch mehr Steuern zahlen.
    .
    Was hat Deutschland mit Syrien zu tun? NICHTS!
    Die halbe arabische/moslemische bombt in Syrien und Deutschland zahlt. Für was?

    Das funktioniert nur, solange es noch Deppen gibt, die sich für diese „Solidargemeinschaft“ krank-, kaputt- und letztlich totarbeiten.

    Für Niedriglöhner und selbst für Durchschnittsverdiener ist sozialversicherungspflichtige Arbeit im Hochsteuer- und Hochabgabenland Buntistan wirtschaftlicher Wahnsinn.

    Total unrentabel im Vergleich zum Staatskneteabgreifen und obendrein im Alter noch mit einer Lumpenrente bestraft, über die jeder Kassyrer nur lauthals lachen kann.

  52. Die illegale Einwanderung soll doch alsbald legalisiert werden, genauso wie die
    bisherige; damit „Wir“ „Gut und gerne hier leben“.
    Das heißt dann wohl: Sack übern Kopp statt “ Deutsche und Albaner“.
    Putin, Orban, und ja auch erdogan „machen“ Für ihr Volk; „unsere“ „Politiker“
    ganz klar nicht. „Ein Schuft, der Boeses dabei denkt.“ Christoph Schlobies.
    Ich hoffe auf Besserung, was auch sonst.
    Es geht ja auch schon los, mit den inszenierten „Bombenpaketen“.
    Wenn das System sich schon als Opfer sieht, dann ist das wohl gut für uns.

  53. Ein vernünftiges Land würde einen Gegenvorschlag machen, den Syrien nicht ablehnen kann: ihr nehmt eure Leute kostenlos zurück und dafür unterlassen wir Embargo und optional den Militärschlag.

    Ich fürchte aber die Alte wird uns nächste Woche einen ihrer berüchtigten Deals präsentieren: Extra Kohle für Syrien, aber Rückführung verboten.

  54. Mindy 27. Oktober 2018 at 22:17

    @Eurabier
    27. Oktober 2018 at 22:11
    2020 – Deutschland wird Neu-Syrien

    Und Neu-Ghana, Neu-Eritrea, Neu-Somalia, Neu-Irak, Neu-Albanien und und und …
    Neu-Libanesien haben wir schon.
    Demnächst gibt es eine Neuaufteilung von Bundesländern.

    Hassan und Bayram gibt es schon, dazu gesellen sich Haramburg und Bürlün die Stadt des ewigen Flughafenbaus.

  55. Uebrigens, wer Suerer ist, das bestimmt das Bamf, das sind ‚Experten“.
    Und wer die „Experten“ sind, das bestimmt die AltparteienKoalition FÜR
    noch viel mehr antideutsche „Folklore“.
    Was wären Die ohne unsere Steuern, was?
    Krankenscheine werden noch kostenlos ausgeteilt, wer krank ist bestimmen
    wir; so vielleicht?
    Also Mut zum Krankenschein, wenn #auf die Straße euch nichts sagt ❗

  56. Die Alte verhökert Deutschland in die ganze Welt. Musste sie noch mal eben erledigen vor der Hessen-Wahl. Möchte nicht wissen wieviel Milliarden-Geschenke an Syrien gemacht werden. 🙁

  57. Die Hexe bekommt von den Hessen-Wahlen doch gar nichts mit oder sie juckt das Ergebniss nicht. „Soll doch die Hasenscharte Bouffier dran glauben, was hab ich damit zu tun?“ Egal wie es dort ausgeht, Montag auf der Pressekonferenz kommt sie wieder angedackelt mit Handtasche, Hosenrock und Raute und erzählt der Lumpen-Presse das alles so weitergeht wie immer. Wia paffen daff! Gute Nacht CDU.

  58. Noch mal zum Thema.
    Assad hatte doch gefühlt schon vor einem Jahr Deserteuren Straffreiheit
    versprochen, nicht jedoch IS-Sympathisanten und/oder -Kämpfern.
    Die Letztgenannten leben doch nun aber sicher „gut und gerne“ in Germoney.
    Die rauszubewegen in Richtung Sueria wird für unbewaffnete NichtKombattanten sicher noch ein wahres „Wir schaffen das“ nach sich ziehen.
    Sanfte Grüsse.

  59. Jedes dieser Länder hat in Deutschland seine Kolonien:
    Neu-Istanbul
    Neu-Kabul
    Neu-Mogadischu
    Neu-Islamabad
    Neu-Damaskus
    Neu-Kairo
    Neu-Delhi
    Alles zusammengefasst nennt sich Merkel-Deutschland. Well done, Angie!

  60. Jedenfalls aus meiner Sicht Baschar al-Assad eine kompetente Führungspersönlichkeit!

    Er als moderater und tendenziell eher westaffiner arabischer Führer weiß nur zu genau, wie man sich gegen islamistische Vollidioten durchsetzt. Gut, dass Putin ihm dabei auch geholfen hat!!!

  61. Heute Mittag in Istanbul, beim Syrien-4er-Gipfel: Nach dem Gruppenbild im Garten ging sie gemeinsam mit Herrn Putin Richtung Haus und analysiert die Lage der SPD:

    Man sprach miteinander (übrigens auf deutsch, nicht auf russisch und per Du ist man auch).

    Ab Minute 1:50: Merkel zu Putin: „DIe SPD kommt zwischen alle Räder“.

    Ab Minute 2:10: Merkel zu Putin: „Kennst Du Olaf Scholz“.

    https://www.youtube.com/watch?v=A21JH17WeZo

  62. schottischen-mensch 27. Oktober 2018 at 20:25

    „tja russischer knast ist nicht wie deutscher knast
    da werden die wildesten moslems ganz zahm “

    Zahm ???
    …gibt nicht so Viele, welche den russischen Knast überhaupt überleben….
    Da muss schon eine sehr gute Genetik vorausgesetzt sein.

  63. Wir wären wohl kaum wieder unter uns, denn das türkisch/arabische Migrationsproblem begann nicht erst 2015! Thilo Sarrazins Buch ist von 2011 und selbst damals wurde schon seit 20 Jahre über Inegrationsprobleme der üblichen Verdächtigen palawert. Vielleicht nehmen und Putin und Assad die seit den 70er Jahren Eingesickerten, für einen Bonus ebenfalls ab?

  64. Sonntagsfrage : Union stürzt auf neues Allzeittief

    Aktualisiert am 28.10.2018-00:01

    CDU/CSU verlieren kurz vor der Hessenwahl in einer aktuellen Umfrage auf Bundesebene noch einen Prozentpunkt. Die Grünen steigen weiter in der Wählergunst und rücken immer näher an die Union heran. Und noch eine weitere Partei profitiert.

    CDU/CSU sind in der Sonntagsumfrage des Meinungsforschungsinstitut Emnid für „Bild am Sonntag“ auf ein weiteres Allzeittief gefallen. Nur 24 Prozent würden derzeit CDU oder CSU wählen, wieder ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche und so wenige wie nie zuvor, berichtet das Blatt.

    Profitieren können in dem Sonntagstrend abermals die Grünen, die einen weiteren Prozentpunkt zulegen und mit jetzt 20 Prozent klar auf Platz 2 stehen. Das ist der höchste Wert für die Grünen seit sieben Jahren. Die SPD erreicht wie in der Vorwoche 15 Prozent und liegt jetzt hinter der AfD mit 16 Prozent (plus 1) auf Platz 4. Linke und FDP erreichen erneut 10 Prozent. Auf sonstige Parteien entfallen 5 Prozent, minus 1 zur Vorwoche.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/sonntagsumfrage-union-stuerzt-auf-neues-allzeittief-15860385.html

  65. Schreibknecht 28. Oktober 2018 at 00:23
    Wir wären wohl kaum wieder unter uns, denn das türkisch/arabische Migrationsproblem begann nicht erst 2015! […]

    In Westdeutschland fing es 1961 an, als man das unselige und für die damalige Bundesrepublik völlig nutzlose Anwerbeabkommen mit der Türkei unterschrieb.

  66. Ich verstehe nicht, was das soll.
    Die Burschen sollen zurück, dort ist der Krieg vorbei. Russland hat gesehen, auf was für Quatsch Verträge Merkel sich mit dem Türken einlässt und will ein Stück vom Kuchen ab.

  67. Laurentius Fischbrand 27. Oktober 2018 at 23:27

    Ein vernünftiges Land würde einen Gegenvorschlag machen, den Syrien nicht ablehnen kann: ihr nehmt eure Leute kostenlos zurück und dafür unterlassen wir Embargo und optional den Militärschlag.
    Erst einmal die drei Millionen ethnischen Russen zurück und dan kann man sich über die 800000 Syrier unterhalten.

  68. Das_Sanfte_Lamm 28. Oktober 2018 at 00:30

    Schreibknecht 28. Oktober 2018 at 00:23
    Wir wären wohl kaum wieder unter uns, denn das türkisch/arabische Migrationsproblem begann nicht erst 2015! […]
    ——————————-

    In Westdeutschland fing es 1961 an, als man das unselige und für die damalige Bundesrepublik völlig nutzlose Anwerbeabkommen mit der Türkei unterschrieb.
    ——————————–
    Durch Ihre guten Posts hier auf PI, unterstelle ich Ihnen ein großes Wissen. Deshalb kann ich nicht glauben, das Sie nicht wissen, das uns dieses „Anwerbeabkommen“ von den Amerikanern aufgezwungen wurde, da man die Türken in der NATO haben wollte (In den Zeiten des kalten Krieges hätte man es im Ernstfall nicht so weit (in die UdSSR) . Der damalige Arbeitsminister Theodor Blank (CDU) war dagegen und wurde ausgehebelt.

  69. Viper 28. Oktober 2018 at 00:51

    Durch Ihre guten Posts hier auf PI, unterstelle ich Ihnen ein großes Wissen. Deshalb kann ich nicht glauben, das Sie nicht wissen, das uns dieses „Anwerbeabkommen“ von den Amerikanern aufgezwungen wurde, da man die Türken in der NATO haben wollte (In den Zeiten des kalten Krieges hätte man es im Ernstfall nicht so weit (in die UdSSR) . Der damalige Arbeitsminister Theodor Blank (CDU) war dagegen und wurde ausgehebelt.

    Das ist mir schon bekannt.
    Anders als 1949 nach der Manifestation der deutschen Teilung durch Gründung der beiden deutschen Staaten wurden 1961 keine weiteren Arbeitskräfte mehr benötigt.
    Zusätzlich drängte die Türkei auf das Abkommen, da sie de facto ein Drittwelt-Land war und sich dadurch Anschluss an den Westen erhoffte. Alles in allem war das Anwerbeabkommen mit der Türkei eines der für Deutschland schädlichsten Geschehnisse nach 1945.

  70. @johann
    28. Oktober 2018 at 00:24
    … Die Grünen steigen weiter in der Wählergunst …
    —–
    Will das jemand wissen?

  71. Mindy 28. Oktober 2018 at 01:06

    @johann
    28. Oktober 2018 at 00:24
    … Die Grünen steigen weiter in der Wählergunst …
    —–
    Will das jemand wissen?
    ——————
    Aber sicher. Man möchte doch informiert sein, wieviele Mitbürger sich wieder von ihrem Verstand verabschiedet haben.

  72. Mindy 28. Oktober 2018 at 01:06

    Bei den Grünen kann das auch genauso schnell wieder runter gehen. Hat man alles schon gesehen. Bei der Bundestagswahl mit gerade 8 Prozent als kleinste Partei.

    Viel wichtiger ist das Schreddern von SPD und CDU. Merkel hat sich ja schon auf Scholz als neuen Vizekanzler eingestellt, wie man heute im Gespräch mit Putin hören konnte (s. link oben). Das wird die CDU weiter zerlegen.

  73. @Viper
    @johann

    Die Grünen fahren doch voll auf CDU/SPD- Linie und umgekehrt. Was macht das für einen Unterschied? Was soll dieser Grünenhype?

  74. Rückführung ? Niemals !
    Wir brauchen die alle! Egal ob ausm nahen Osten, und dem noch -näher- gelegenen Af£rika. Als selbstmörderisch veranlagtes, todessehnsüchtiges Volk, brauchen wir jeden südausländisch (gut)aussehenden Mohamett-Mann. Wir benötigen weiterhin dringend noch mehr Mörder, Taharrush-Raper , (moslemdeutsche) Rapper, Räuber, Betrüger, Brandstifter, Drogenautofahrer, Aids- und andere Seuchen -Verbreiter, dringender denn je. Darum bitte endlich den totalen Migrations- Impact ausrufen. Bitte schnell und sofort. Laßt die Strömlinge strömen, damit das Ende aller Tage möglichst vorzeitig eintrete.

  75. ei-geuze
    28. Oktober 2018 at 01:49
    Rückführung ? Niemals !
    Wir brauchen die alle.
    ——
    Genau. Ganz meiner Meinung. Manche Deutsche haben echt ein Problem damit. Kann ich nicht nachvollziehen.

  76. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 01:33

    Eine Neuwahl wäre für die SPD ja am irrwitzigsten. Eigentlich.
    Nahles und Scholz fallen als Kanzlerkandidaten aus. Vielleicht Malu Dreyer, das wäre echt schräg.
    Und überhaupt: Wenn die viertstärkste Partei einen „Kanzlerkandidaten“ stellt, können das AfD und Grüne ja erst recht machen.
    Das ist den SPD-Linken noch nicht so richtig bewußt, wenn sie Neuwahlen fordern.
    Insofern wird es richtig absurd, wenn Nahles mit Neuwahlen „drohen“ sollte. Aber der Unterhaltungswert ist dafür sehr groß.

  77. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 02:13

    Wenn man ganz laut stellt, hört man, wie sie Putin fragt „Kennen Sie Olaf Scholz?“, als sie ins Haus gehen. Er antwortet „Ja“.
    Und kurz vor der SPD-Bemerkung sagt Merkel irgendwas von „…. in den Städten“. Vermutlich erklärt sie ihm die aktuellen Ergebnisse von SPD und Grünen, wo die Grünen ja in Bayern vor allem in den Städten der SPD (und CSU) Stimmen abgenommen haben.
    Die Frage nach Olaf Scholz ist vielleicht als „Einstimmung“ auf den nächsten SPD-Vize zu sehen, da Merkel mit Nahles´ Rücktritt rechnet. Allerdings ist es von Merkel ziemlich schwachsinnig, zu vermuten, dass er Olaf Scholz nicht kennt. Natürlich kennt Putin den deutschen Finanzminister, also Schäublenachfolger. Aber wie gesagt, es macht Sinn, wenn Merkel Putin auf den Nahlesnachfolger einstimmen will………

  78. johann 28. Oktober 2018 at 02:27
    Allerdings ist es von Merkel ziemlich schwachsinnig, (…)

    Merkel IST schwachsinnig, Ich glaube weder, dass sie Physik studiert hat, noch, dass sie Russisch sprechen kann oder „ihre“ Dr. Arbeit selber geschrieben hat.

    Merkel muß weg.
    Und dann kommt Annekröt…

    PS Hier ist wohl die „Ruhe vor dem Sturm“ der Hessenwahl?

    Bezahlartikel. Es geht um das Bild (Klickwarnung für sensible Gemüter):
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/cdu-drohen-verluste-was-wird-aus-merkel-wenn-hessen-verloren-geht-57900816,view=conversionToLogin.bild.html

  79. .. also eine Klickwarnung würde ich dafür noch nicht aussprechen. Es liegt im Gefährlichkeitsgrad in etwa auf gleichem Niveau wie Mutter Theresa.

  80. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 02:35

    „Ich glaube weder, dass sie Physik studiert hat, noch, dass sie Russisch sprechen kann oder „ihre“ Dr. Arbeit selber geschrieben hat.“

    Na ja, das mit dem Russisch weiss man nicht genau. Maedels sind ja ggf. sprachbegabt. Aber offenbar kann Putin besser Deutsch als sie Russisch…

  81. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 02:35

    So nach unten hängend habe ich Merkels Mundwinkel noch nie gesehen. Das haben die bei BILD doch bearbeitet, oder?

  82. Hoffentlich ist Gauland morgen in Hessen in den TV-Studios. Ich würde zu gern ein Aufeinandertreffen von Gauland und Bouffier sehen. Die beiden kennen sich ja noch aus der gemeinsamen Staatssekretärszeit unter Wallmann……….

  83. Stefan Cel Mare 28. Oktober 2018 at 02:54

    Na ja, das mit dem Mädel weiß man auch nicht genau… 😀

    Auf jeden Fall spricht Putin besser Deutsch…

    siehe hier:
    johann 28. Oktober 2018 at 00:13
    Heute Mittag in Istanbul, beim Syrien-4er-Gipfel: Nach dem Gruppenbild im Garten ging sie gemeinsam mit Herrn Putin Richtung Haus und analysiert die Lage der SPD:

    Man sprach miteinander (übrigens auf deutsch, nicht auf russisch und per Du ist man auch).

    Ab Minute 1:50: Merkel zu Putin: „DIe SPD kommt zwischen alle Räder“.

    Ab Minute 2:10: Merkel zu Putin: „Kennst Du Olaf Scholz“.

    https://www.youtube.com/watch?v=A21JH17WeZo

  84. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 02:57
    @ b-e-g
    Ich sagte doch: „für sensible Gemüter“ …
    —-
    hörte sich in dem Moment für mich eher an wie, nichts für schwache Nerven…
    und in dieser Richtung bin ich seit Angelas Kanzlerschaft leider schon anderes gewohnt (worden)

  85. johann 28. Oktober 2018 at 02:56

    VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 02:35

    So nach unten hängend habe ich Merkels Mundwinkel noch nie gesehen. Das haben die bei BILD doch bearbeitet, oder?

    Glaube ich nicht. Eher umgekehrt: So sieht ES in unbearbeitetem Zustand aus.
    Siehe frühere Ischias-Bilder (Weinglas Balkon) und solche in der Limousine.

  86. bet-ei-geuze 28. Oktober 2018 at 02:04

    „Den Teufel spürt das Völkchen nie,
    und wenn er sie beim Kragen hätte.“

    Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Faust I, Auerbachs Keller)

  87. bet-ei-geuze 28. Oktober 2018 at 02:58

    Du lieber Himmel, auf meiner Komputeruhr ist gerade nur noch ein Rest Sommerzeit.
    schnell posten.
    https://www.youtube.com/watch?v=wvUQcnfwUUM
    to late, or not too late
    fürchte zu spät.

    Jetzt haben wir eine Stunde Nachtclub mehr geschenkt bekommen.
    Wo ist denn der Herr Erbrecher?

  88. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 02:16
    Wo ist denn der Herr Erbrecher?
    ——–
    Angesichts der andauernd furchtbaren Geschehnisse in diesem noch unserm Land, würde es mich auch nicht mehr weiter wundern, wenn jemand aus dem Erbrechen nicht mehr raus kommt.

  89. Olá, im Nachtclub! Ich war schon eingeschlafen … Muss jetzt erstmal schauen, was wir heute für ein Programm haben …

  90. bet-ei-geuze 28. Oktober 2018 at 02:28
    VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 02:16
    Wo ist denn der Herr Erbrecher?

    ———————————–
    Ja, ich bin hier …

  91. die Zeilen:
    ——
    L.A. BEAST (VOMIT COMPILATION)
    Warnung, graphic.
    ——

    hatte ich niemals geschrieben, im Original hieß es nur
    ——-
    sry,
    https://www.youtube.com/watch?v=TXHIKGL4jZY
    (wg. ggf. z.unflät. posting)
    ——–
    ..wie kann es zugehen, daß der Kommentar direkt nach dem senden, derart verfälscht erscheint?

  92. Stefan Cel Mare 28. Oktober 2018 at 02:54

    Na ja, das mit dem Russisch weiss man nicht genau. Maedels sind ja ggf. sprachbegabt. Aber offenbar kann Putin besser Deutsch als sie Russisch…

    ——————————–
    Putin spricht sogar besser Deutsch als Merkel.

  93. bet-ei-geuze 28. Oktober 2018 at 02:58

    ..wie kann es zugehen, daß der Kommentar direkt nach dem senden, derart verfälscht erscheint?

    ————————————–
    Entweder Ischias oder Kahane?

  94. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 03:00

    Stefan Cel Mare 28. Oktober 2018 at 02:54

    Putin spricht sogar besser Deutsch als Merkel.

    Wohl wahr.

  95. Außerdem hab ich mich gewundert, dass b-e-g das Wort graphic benutzt.
    Paßt irgendwie nicht. Zu den manchmal fast bartelsoiden Texten. Ich meine im Sinne von kryptisch.
    😎

  96. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 03:03
    Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 03:00

    Stefan Cel Mare 28. Oktober 2018 at 02:54

    Putin spricht sogar besser Deutsch als Merkel.

    Wohl wahr.

    ——————————————
    Nach jeder Pressekonferenz lässt sich Merkel von ihren Mitarbeitern in einfacher Sprache erklären, was sie da gerade in die Mikrofone gesagt hat. Sie liest ja auch alles ab. Ihren eigenen Namen kennt sie auch nicht auswendig (vor einem Untersuchungsauschuss gab sie als ihren Namen Angela Dorothea Kasner an). So ist das, wenn man mehrere Identitäten gleichzeitig lebt (IM Erika) und als letzte Agentin der DDR noch in der falschen Partei ist.

  97. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 03:09
    Außerdem hab ich mich gewundert, dass b-e-g das Wort graphic benutzt.
    Paßt irgendwie nicht. Zu den manchmal fast bartelsoiden Texten. Ich meine im Sinne von kryptisch.

    ———————————
    Du meinst, jemand postet gerade in seinem Namen?

  98. bet-ei-geuze 28. Oktober 2018 at 03:10
    heißt das, wir haben jetzt wieder 5 Uhr 45 ?

    —————————————
    Doch das ist er. Ganz eindeutig sein Humor!

    Genau! Du hast es erkannt! Seit 5.45 Uhr wird wieder zurückgeschrieben, und von jetzt ab wird Post mit Post vergolten!

  99. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 03:09
    Kann ja auch nichts dafür daß PB so darauf angesprungen ist :/ 🙁 😉
    ich kann ja eigentlich nur in meinen bescheidenen Möglichkeiten posten.

  100. bet-ei-geuze 28. Oktober 2018 at 03:10
    heißt das, wir haben jetzt wieder 5 Uhr 45 ?

    ——————————————–
    Morgen ist dann Stunde Null für die Groko. Merkel tritt im Garten der Bundeskanzlei vor die Mikrofone, die zitternde linke Hand hinter dem Rücken verborgen, tätschelt die Wange eines Jungunionisten und verteilt letzte Orden …

  101. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 03:47

    Wo ist Geuze oder sein Avatar abgeblieben?

    Der war eben noch da.
    Echte Geisterstunde heute hier. 🙄

  102. OT

    +++Achtung +++ Achtung +++ Achtung+++

    Die Huren wurden heute Nacht wieder umgestellt:

    In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden wieder die Huren umgestellt.

    Cindy steht jetzt in der Bahnhofstraße. Schackeline steht am Marktplatz und Estefania
    steht wieder in der Eierallee.

  103. Viper 28. Oktober 2018 at 03:56
    Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 03:46

    Was ist Wana?

    https://en.wikipedia.org/wiki/Wana

    Ich sag ja immer, PI bildet!
    —————————-
    Witz nicht verstanden. Setzen 6 !

    ———————————————–
    Was?????????? WAS?????????? Aber, aber … ich … ich … was ist dieses Wana????? Ich habe doch KEINE Ahnung! Also so kann isch net arbeite! Wir schreiben hier einen Blog!!! Weisst Du, was Jesus gemacht hätte?!!! :))))))))))))))))))))))

  104. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 03:58
    Das ist ja von Kinski kopiert!

    Und das: „Ich sag ja immer, PI bildet!“ ist von mir kopiert. Also bitte. ;-))

  105. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 04:04
    Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 03:58
    Das ist ja von Kinski kopiert!

    Und das: „Ich sag ja immer, PI bildet!“ ist von mir kopiert. Also bitte. ;-))

    ——————————————-
    Ich sag’s ja immer: Sei schlau und wähle blau! Ischias-Alarm!!!

  106. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 04:05

    Viper 28. Oktober 2018 at 03:56

    Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 03:46

    Was ist Wana?

    https://en.wikipedia.org/wiki/Wana

    Ich sag ja immer, PI bildet!
    —————————-
    Witz nicht verstanden. Setzen 6 ! ?
    ——————-

    Bitte Witz erklären!
    ——————-
    Oh Mann! Schon mal was von Botswana gehört?

  107. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 04:05
    Viper 28. Oktober 2018 at 03:56

    Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 03:46

    Was ist Wana?

    https://en.wikipedia.org/wiki/Wana

    Ich sag ja immer, PI bildet!
    —————————-
    Witz nicht verstanden. Setzen 6 ! ?

    Bitte Witz erklären!

    ——————————
    Ja, bitte erklären!!!

    Wikiblödia sagt:

    Wana steht für:

    * Wana (Pakistan), Stadt in Pakistan
    * Wana (Unternehmen), marokkanisches Telekommunikationsunternehmen

    Wo ist da ein Witz?

  108. Viper 28. Oktober 2018 at 04:10
    VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 04:05

    Viper 28. Oktober 2018 at 03:56

    Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 03:46

    Was ist Wana?

    https://en.wikipedia.org/wiki/Wana

    Ich sag ja immer, PI bildet!
    —————————-
    Witz nicht verstanden. Setzen 6 ! ?
    ——————-

    Bitte Witz erklären!
    ——————-
    Oh Mann! Schon mal was von Botswana gehört?

    ——————————-
    Du meinst Betschuanaland … 🙂

  109. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 04:08
    Ich sag’s ja immer: Sei schlau und wähle blau! Ischias-Alarm!!!Haremhab/i>

    Das ist auch geklaut! Von Haremhab. Wo issn der?
    Der hat misch geärschert. Jetz isser fott. Fott es fott. RIP.

  110. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 04:12

    Das ist auch geklaut! Von Haremhab.

    —————————————–
    Er hat neulich auf seine Urheberrechte gepocht, als ich den Spruch brachte. Dabei wollte ich ihn nur damit aufziehen … :)))))))))))))))))))))))

  111. Viper 28. Oktober 2018 at 04:10

    Oh Mann! Schon mal was von Botswana gehört?

    jesses nee

    * Wana (Unternehmen), marokkanisches Telekommunikationsunternehmen
    Dass die zu blöde sind, bots zu produzieren, hab ich mir allerdings gleich gedacht. 😯

  112. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 04:13

    VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 04:09
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kopfloser_Reiter

    ————————————–
    Die haben einen Artikel dazu?

    Ja, müssen die.
    Sowas tritt doch bei uns dauernd zur Wahl an und ist dann nicht mehr aus dem Amt zu entfernen:

    Der kopflose Reiter ist ursprünglich ein untoter Wiedergänger, der in den Volkssagen des deutschsprachigen Raumes erscheint.(..)

  113. Viper 28. Oktober 2018 at 00:51
    Durch Ihre guten Posts hier auf PI, unterstelle ich Ihnen ein großes Wissen. Deshalb kann ich nicht glauben, das Sie nicht wissen, das uns dieses „Anwerbeabkommen“ von den Amerikanern aufgezwungen wurde, da man die Türken in der NATO haben wollte (In den Zeiten des kalten Krieges hätte man es im Ernstfall nicht so weit (in die UdSSR) . Der damalige Arbeitsminister Theodor Blank (CDU) war dagegen und wurde ausgehebelt.

    Nah ja die Türken waren in der NATO und die Deutschen wollten auch dazu gehören.

  114. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 04:20
    Merkel muss weg!

    ——————————-
    Oh nein, das ist auch von Haremhab!

  115. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 04:11

    Du meinst Betschuanaland … ?
    ————————
    So hieß das im späten Holozän.

  116. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 04:21

    Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 04:20
    Merkel muss weg!

    ——————————-
    Oh nein, das ist auch von Haremhab!

    Nein, isses nicht!
    Das hat der auch geklaut.

  117. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 04:22
    Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 04:20
    Merkel muss weg!

    GEKLAUT!

    ——————————–
    Lügenpresse! Lügenpresse!

  118. Viper 28. Oktober 2018 at 04:25
    Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 04:11

    Du meinst Betschuanaland … ?
    ————————
    So hieß das im späten Holozän.

    ——————-
    Ich war mal in Namibia!

  119. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 04:31

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fliegender_Holl%C3%A4nder_(Sage)

    ————————————–
    Stimmt!

    Kern der Legende ist eine Kanzlerin, die durch eigene Schuld einen Fluch auf sich lädt. Dieser zwingt sie dazu, bis zum Tag des Jüngsten Gerichts weiter zu regieren, falls sie nicht durch einen besonderen Umstand Erlösung findet.

    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

  120. Besser:

    Kern der Legende ist eine Kanzlerin, die durch eigene Schuld einen Fluch auf sich lädt. Dieser zwingt sie dazu, bis zum Tag des Jüngsten Gerichts weiter zu regieren, falls sie nicht durch eine besondere Wahlniederlage oder einen Koalitionsbruch Ablösung findet.

    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

  121. VivaEspaña 28. Oktober 2018 at 04:37
    OT
    Die Gesten der Mächtigen
    https://www.ardmediathek.de/tv/Kontrovers/Die-Gesten-der-M%C3%A4chtigen/BR-Fernsehen/Video?bcastId=14913688&documentId=50017196

    läuft gerade auf Phoenix, sehr interessant. (Körpersprache)

    ———————————–
    Ui, interessant. Das schaue ich mir an. Muss mich kurz für’s Bettchen fertig machen. Sonst schimpft meine Frau 🙂 Morgen sind Wahlen in BR … Melde mich gleich wieder zurück …

  122. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 04:38

    Das Schreckliche ist nur, dass wir auf dem Geisterschiff mitfahren müssen und keine Erlösung in Sicht ist.

    Morgen wird NICHTS passieren.
    Diese Wahlen, wo man seine Stimme in der Urne beerdigt, sind reine Beschäftigungstherapie für die Wahlschafe.

    Alle bisher von der AfD eingebrachten Gesetzesvorlagen wurden abgelehnt.
    Man kann höchstens „Sand ins Getriebe werfen“.

  123. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 04:43

    Ich bleibe noch hier, so lange die Phoenix-Sendung läuft.

    Wahlen sind aber morgen in HESSEN, nicht BR.

  124. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 05:11
    Bin weg.

    Thx, GN8 & Dank @ all.

    Nichts ist interessanter als PI.

  125. Das Schreckliche ist nur, dass wir auf dem Geisterschiff mitfahren müssen und keine Erlösung in Sicht ist.

    ———————————————–
    Fluch der Karibik … Fluch der Kanzlerin … für immer gekettet an das Geisterstaatsschiff … wir müssen meutern … das Kommando über den Kasten übernehmen und die Alte über die Planke schicken!

  126. Cedric Winkleburger 28. Oktober 2018 at 05:35
    Könnt ihr nicht pennen? Was macht ihr hier für einen Radau!?

    ——————————————————-
    Paaaaarty!!!!!!!!!!!!! Yeah!!!!! Vorglühen zur Hessenwahl!!!! 🙂

  127. In 2 Stunden werden die Quallokale öffnen. Dann wird Hassan mit Tarek Mohammed Al-Wazir den ersten mohammedanischen Ministerpräsidenten des ehemaligen Okzidents bekommen.

  128. >>Das Schreckliche ist nur, dass wir auf dem Geisterschiff mitfahren müssen und keine Erlösung in Sicht ist.

    Doch, es ist Erlösung in Sicht wenn man den Blick in entferntere Regionen richtet ! Von innen heraus wird unser korrupiertes Land allerdings nicht mehr aufgeräumt werden können. Die Probleme die wir hier haben, gibt es weltweit. Alles hängt zusammen. Und es gibt endlich jemanden der dagegen vorgeht! Seit 55 Jahren bereitet eine US-Gruppe (Militärkreise) vor, das alles aufzurollen. Und seit 2 Jahren wird es umgesetzt. Spätestens im kommenden Januar wird es dort massenweise sehr prominente Verhaftungen geben. Die Problempersonen, die uns das Leben schwer machen, sind auch auf der Kandidatenliste.

    Infos und weiterführende Links sind hier:
    https://www.docdroid.net/SODwLJR/qrv.pdf

    Mithilfe der unzensierten Redefreiheit in den dort genannten Foren wird denjenigen die Macht genommen werden, die ihre Macht durch Zensur erreichten und die für all die negativen Entwicklungen verantwortlich sind!

  129. Geil danke Putin. Nimm den Dreck bitte wieder zurück. Ich trage meinen Teil bei und gehe auch jeden zweiten Samstag umsonst arbeiten. Das Geld ist dann für Dich Wladimir.

  130. Eurabier
    28. Oktober 2018 at 05:46
    In 2 Stunden werden die Quallokale öffnen. Dann wird Hassan mit Tarek Mohammed Al-Wazir den ersten mohammedanischen Ministerpräsidenten des ehemaligen Okzidents bekommen.
    ………………
    Deutschland, im Al Wazir des Islam!

  131. Bourguignon 06:25

    Guten Morgen und super dann sind wir schon zu zweit:-) Alles Liebe und Gute für Dich und deine Familie

  132. (Menschen)Geschenk(e)t ist geschenkt- wieder weggenommen genommen ist gestohlen….

    wie der Autor richtig erkennt, darf und kann nicht sein was nicht sein soll:

    Es geht -auch via „Spurwechsel“ und „integration“ von beginn an (nicht erst 2015) darum soviel Leute wie möglich dazubehalten.
    als ob eine geheime Wette läuft, diese Land auf biegen und brechen auf 100mio Einwohner zu prügeln, die möglichst „divers“ zusammengesetzt sind.

    selbst, wenn in Syrien völliger wohlstand und Harmonie über nacht entstünde:
    das würde nicht viel ändern. ein Teil der syrer würde dann zwar von selbst gehen, aber ein erheblicher teil dennoch bleiben.
    man hat sich ja über die jahre hier „bequem“ gemacht und wer weiß wie das Syrien im jahr 2030 aussieht?
    langfristige unsicherheit!
    dazu kommt, daß Syrer nur einen überschaubaren %satz der seit 40 jahren erfolgenden zuwanderung ausmachen.

  133. Danke gleichfalls. Solch freundliche Worte zur Morgenstunde tun gut. Wünschen wir uns zusammen ein gutes Ergebnis nach dem Urnengang in Hessen. Meine Schwester lebt in Wiesbaden. Ihre Stimme haben wir sicher. Gruß in die Runde aus Südburgund:-)

  134. Mit welcher Gleichgültigkeit die Menschen in
    Bad Hersfeld,an all die zahlreich dort aufgestellten Merkellegos,den riesigen Betonpollern vorbeigeschlurft sind, um in die Innenstadt zum Lullusfest zu gelagen um dort zu feiern!
    Sie tolerieren ihre immer mehr, ihre eigene Unfreiheit, die sie an anderer Stelle so vehement fordern!

  135. Hm. Klingt interessant. Zwar ist Putin natürlich clever.

    Die deutsche Regierung hat (offenbar) ein Interesse gegen die Eigenbevölkerung.
    Was läge für die Deutschen da näher, als Putin zu unterstützen!

    Klar würden islamische Schwerstverbrecher wie Kleinkriminelle und „Stinknormal-Vergewaltiger“ bei Putin wie Assad im Knast bzw. auf dem Schaffott landen. Dafür gäbe ich gern mein Geld!

    Und wenn talibanische Afghanen in Afghanistan staatlich gekillt werden (wie von den Grünen und den Merkelanern befürchtet), scheint mir das ein deutliches Anzeichen, dass Afghanistan auf dem Weg zurück in die Zivilisation wäre.

    Die deutsche Regierung (Merkel) kommt als Verhandlungspartner mit Putin nicht in Frage, klar.
    Die Deutschen aber sehr wohl!

  136. — Nein, so etwas darf keinen Erfolg haben. An eine Rückführung darf nicht mal gedacht werden. —

    Ich kann mich dem Verfasser nur anschließen, denn wer einem KGB Mörder vertraut, der wird brutal aufwachen, vielleicht sogar mit seiner eigenen Vernichtung, dann war sowieso alles für den A….

  137. PS:
    Dass die Sozialindustrie ohne den Import krimineller Kuffnucken zusammenbräche, ist übrigens eine überflüssige Befürchtung.

    Die Altenpflege ist noch über viele, viele Jahre (Babyboomer als pflegebedürftige Alte) geradezu ein Boomgeschäft. Es besteht also keinerlei Not für ASB, Caritas, Diakonie und Co., durch kleine naive Mädchen Brötchen schmieren zu lassen für Ex-Kindersoldaten aus Schwarzafrika und IS-Kämpfer aus der Nahmittelostregion. Menschen mit Helfersyndrom müssen nicht ins Leere oder ins Destruktive helfen, sie werden dringend gebraucht! Zwar müssen sie ausgebildet sein, nicht in Marxismus-Leninismus und auch nicht nach Mao und Pol Pot. Sondern in Seniorenpflege. Da müsste man arbeiten, nicht dummes Zeug quatschen.

  138. Hans R. Brecher 28. Oktober 2018 at 05:59

    „Während sich zeitgleich am Wiesbadener Hauptbahnhof hunderte linksgrüne Demonstranten trafen, um gegen den angeblichen Rassismus der AfD zu demonstrieren, hat ein dunkelhäutiger Mann nur wenige hundert Meter entfernt in der Kleiststraße eine Bäckereifiliale überfallen und einen hohen dreistelligen Geldbetrag erbeutet.“

    Das nennt man team-work.

  139. Merkel will die syrischen »Goldstücke« nicht wieder hergeben. Sie sagte in Ankara, daß freie Wahlen auch für die Syrer in der Diaspora stattfinden müssen.

  140. Damit reiht sich Putin nahtlos in die Menschenhändlerreihe mit ein.
    Der drittgrößte Wirtschaftszweig „Flüchtlinge“ der Welt darf auch von den Russen nicht vernachlässigt werden.

  141. @Flosshilde

    Die können ja „demokratisch“ per Briefwahl abstimmen. Das ist nämlich die einzige Möglichkeit, die Deutschland seinen eigenen Staatsangehörigen im Ausland anbietet. ( Vorrausgesetzt sie sind nicht länger als 25 Jahre dort, denn dann dürfen sie überhaupt nicht mehr an deutschen Wahlen teilnehmen.)

  142. Wenn wir einige Politiker mit abschieben dürfen und danach die Grenzen geschlossen werden, wäre das Angebot durchaus erwägenswert. Ansonsten wäre das nur ein kurzfristiger Effekt.
    Der ganze Wahnsinn der gesteuerten Migration muß gestoppt werden. Das kann man aber nur wenn man herausfindet, wer genau dahintersteckt. A.M. ist auch „nur“ Befehlsempfängerin.

  143. Das einige geistig Zurückgebliebene hier immer noch glauben das diese Raute nur eine Befehlsempfängerin ist, der sollte seine Klappe halten, weil er sich nämlich bis auf die Knochen blamiert.

  144. Rückführung ? Nein, denn das wäre nicht bunt ! Außerdem würde Deutschland sofort zusammenbrechen, wenn man all die Ärzte, Ingenieure und Atomwissenschaftler zurückführte …

  145. Da hat doch gerade eine seltsame Konferenz zwischen Putin, Erdogan, Macron und Merkel stattgefunden. Nun weiß ich auch, was Frau Merkel da sollte. Es ging um Geld, und da brauchte man wie immer den Geldsack des nach Belgien höchstbesteuerten Landes der Welt, den Frau Merkel auch wie immer gern aufmacht gegen den Titel die „Mächtigste Frau der Welt“ zu sein. Mit Geld kann man Alles kaufen, und wenn es das Anderer ist, tut es auch nicht weh.

  146. Bourguignon 06:48

    Alles Liebe auch für Ihre Schwester. Gut dass die richtig wählt. Schönen Sonntag noch für Sie.

  147. 274 Millionen Untertanen für Deutschland:

    „….. In der nebenstehenden Grafik können wir zuerst das Land und die Größe des Landes, danach die Population feststellen. Die derzeitige Dichte der Menschen pro Quadratkilometer können wir als Nächstes festmachen. Nehmen wir uns die Beispiele Österreich und Deutschland vor, dann sollte Österreich mit seinen damaligen ca. 8,3 Millionen Einwohnern auf ca, 75,6 Millionen aufstocken können. Bei Deutschland, welches damals bei 82,3 Millionen Einwohnern lag, wäre eine Bevölkerungskapazität bis über 274 Millionen möglich.
    Natürlich müsste eine Vielzahl an Voraussetzungen erfüllt werden, um diese irrwitzigen Annahmen umsetzen zu können. Andererseits, ganz umsonst wird man solche Studien nicht in Auftrag geben. Was so eine Studie mit dem Namen „final_report_relocation_of_refugees“ (Schlussbericht: Umsiedlung von Flüchtlingen) wirklich bezwecken soll, darüber können wir nur Vermutungen anstellen. Dazu das Video von Oliver Janich… …..“

    http://www.paraguay-rundschau.com/index.php/rubriken/von-aussen-betrachtet/5339-europas-endgueltiger-untergang-bereits-2008-detailliert-berechnet

  148. Könnte die AfD Herrn Assad zu weiteren Gesprächen nach Berlin einladen ? Wäre das theoretisch möglich ?

  149. Der wahrscheinlich mit Assad abgestimmte Plan von Putin (und Erdogan?) wird für viele Zielländer, die ihn nutzen, eine Hilfe sein denn aus Italien, der Türkei, Jordanien, Österreich werden bei geschickter Politik (Rückkehrhilfen, Streichung von Bargeldzahlungen zugunsten Sachleistungen) viele in ihr Land zurückkehren.

    In Deutschland halte ich die Politiker, das BAMF, die Ausländerämter für zu dumm das umzusetzen, und die ideologische Verbohrtheit für zu groß: man wird niemanden zurückführen weil es ihm in Syrien nicht mindestens so gut geht wie hier mit Hartz-IV/AsylBewLG, Kindergeld, …

  150. Remigration wäre natürlich das Beste. Wird aber nicht passierten. Am Ende zahlen wir für die sog. Rückführung, obwohl sie gar nicht stattfindet.
    Es reicht auch nicht, wenn nur die Syrer zurück müssen. Im Gegenzug dafür bekommen wir dann mehr Afrikaner geschenkt.

  151. Habt Erbarmen mit den armen Gutmenschen, wenn etliche ihrer Goldstücke zurück müssten. Die werden Rotz und Wasser weinen.

  152. Von wegen!

    Russlands BIP wird 2018 voraussichtlich um zwei Prozent wachsen.

    In der Mitteilung des IWF heißt es:
    „Die Wirtschaft Russlands stellt sich nach der Rezession in den Jahren 2015 und 2016 wieder her.
    Dank der effektiven Politik der Regierung und der gestiegenen Ölpreise (…) wird das BIP-Wachstum im Jahr 2018 auf 1,7 Prozent geschätzt.“

  153. Daß die Bundesregierung keinerlei Interesse daran hat, die syrischen „Flüchtlinge“ im Gegenzug für die Gewährung von Wiederaufbauhilfe nach Syrien zurückzuschicken, hat Merkel-Lemming von der Leyen schon deutlich gemacht. Die hat gestern geäußert: „Investitionen in Syrien wird es nur geben, wenn es einen befriedigenden politischen Prozess gibt, an dem alle Parteien beteiligt sind.“ Ein Wiederaufbau, von dem Assad profitiere, sei nicht vorstellbar.

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/wiederaufbau-in-syrien-von-der-leyen-stellt-bedingungen-100.html

    Übersetzt heißt das also: Assad muß weg, sonst gibt es kein Geld – und damit auch keine Rückkehr der illegalen syrischen Migranten. Nachdem Assad den Bürgerkrieg gegen die „Rebellen“ unter großen Opfern und mit Unterstützung der Russen gewonnen hat, soll er trotzdem abtreten. Nur dann wird Deutschland und der Westen den Wiederaufbau finanziell unterstützen. Das ist natürlich lächerlich!

    Außerdem stellt sich die Frage, was von der Leyen konkret meint, wenn sie fordert, daß „alle Parteien“ am politischen Prozeß in Syrien beteiligt werden müssen. Also auch Islamisten und Dschihadisten, möglicherweise bis hin zum IS?

    Assad gewinnt den Krieg und die vom Westen unterstützten Verlierer des Konfliktes sollen dennoch gleichberechtigt am Verhandlungstisch Platz nehmen, um über die Zukunft Syriens zu entscheiden. Es ist klar, daß eine solche Bedingung weder von der syrischen Regierung noch von Moskau akzeptiert werden kann (zumal die Hauptforderung der Rebellen lautet, daß Assad auf die Macht verzichten müsse). Das bedeutet im Umkehrschluß: Die syrischen Flüchtlinge werden dauerhaft in Deutschland bleiben!

  154. …schon vergessen:

    Die vollkommene Rückgratlosigkeit der deutschen Bundeskanzlerin hat sich in der Nachbereitung des G20-Gipfels gezeigt. Auf dem Gipfel haben sich zehn Staaten der Blutgier des amerikanischen Präsidenten angeschlossen und für die Bombardierung Syriens gestimmt. Offenbar war die Befehlskette bis zu Merkel unterbrochen, oder unsere oberbeliebte Kanzlerin war schlichtweg auf der Leitung gestanden, denn sie hatte es versäumt, dem obersten Kriegsherrn der kriegslüsternsten Nation der Erde durch ihre Zustimmung zu huldigen. Inzwischen wurde sie auf ihr Versäumnis hingewiesen und hat diesen Fehler schleunigst korrigiert. Ab jetzt dürfen wir voller Stolz behaupten, dass auch Merkeldeutschland das Ansinnen der USA unterstützt, in Syrien Frauen und Kinder abzuschlachten, im Rahmen der unvermeidlichen Kollateralschäden.

  155. pro afd fan 28. Oktober 2018 at 09:47

    Habt Erbarmen mit den armen Gutmenschen, wenn etliche ihrer Goldstücke zurück müssten. Die werden Rotz und Wasser weinen.
    +++++++++++++++++++++
    Und wenn wir den Gutis ein One-way-Ticket nach Afghanistan spendieren? Dann wäre doch wieder Sonnenschein in ihren Seelen? 🙂
    Viele Schwulen und Lesben, also sozusagen die Kernklientel der Grünen, würden dort nicht nur gesteinigt, sondern wären auch noch glücklich dabei. Schließlich ist ihr Verständnis von Multi-Kulti in Afghanistan seit Jahrzehnten Realität.

  156. Geht’s noch?
    WIR sollen dafür blechen, dieses verk*ckte Syrien wieder aufzubauen, welches die USA, Russland und die dort Ansässigen zerbombt haben?

    Ne, da muss ein anderer Deal her. Wie wäre es deutsche Firmen bauen dieses Shithole wieder auf, werden aber von Assad, Putin und Trump dafür bezahlt.
    Die Illegalen (asu aller Herren Länder) müssen so od. so wieder gehen. Nach Merkel!

  157. Man sieht es das Problem Syrien, sie haben es nicht mal geschafft Ruhe zubringen, jetzt sind sie alle hier es war nur der Anfang, der Turm von Babel wächst!

  158. Putin scheint mehr deutscher Politiker und deutscher Kanzler zu sein als die gesamten Irren der Systemparteien zusammen! Erschreckend!

  159. das sage ich schon immer, ohne fremde Hilfe in Form von Putin und Trump bekommen wir die Invasorenplage nicht geregelt. In Deutschland 2018 können wir ja gar nichts mehr, Beispiele gibt es genug, oder nur so das Großprojekte plötzlich 3mal soviel kosten, wie veranschlagt und keinen interessierts. Ich wäre für eine Nato- Luftbrücke unter russischer Beteiligung nach Syrien und die afrikanischen Shitholeländer um diese kulturfremden Orks außer Landes zu schaffen und zwar schnell.
    Einreise künftig nur mit einem ordentlichen Einreiseantrag, Papieren, der bei uns gebrauchten Qualifikation und keiner Alimentierung durch Steuergelder, also von ersten Tag sich selbst versorgen, damit man sich an das selbstfinanzierte harte Leben in Deutschland gewöhnt.

  160. Damit so wenige wie möglich von diesem Vorschlag erfahren, wird er in Merkels gleichgeschalteten Regierungsmedien totgeschwiegen. Und die wollen uns weismachen, dass sie neutral berichten? Nein, alles wird entsprechend Muttis Zielen gefiltert und verfälscht. Eine Schande für unser Land, Demokratie würde ich das nicht mehr nennen.

  161. Und genau deshalb hat doch Merkel nur von „freiwilliger Rückkehr der Flüchtlinge“ gesprochen. Sie werden also nicht nach Recht und Gesetz zurückgeführt, sondern können sich aussuchen, ob sie gehen wollen oder nicht. Und natürlich werden sie das gelobte Land nicht verlassen, sonst müßten sie ja wieder für ihren Lebensunterhalt arbeiten. Wer in Deutschland für seine zahlreichend Kinder ein solches monatliches Vermögen erhalt, das er selbst in Deutschland nie mit eigener ARbeit erreichen könnte, der wird doch diese üppige Daueralimentierung, die oft noch Managergehalter übertrifft, nicht aufgeben.

  162. Seit wann sind eigentlich Kommunisten Rechtspopulisten? Mir ist schon klar, dass die Nazis tatsächlich links waren, aber die veröffentlichte Meinung ist halt umgedreht. Da isteinfach alles rechtspopulistisch, was Kritik an Hells-Erika äussert.

    Kommissar Baerlach 27. Oktober 2018 at 21:16; Meinen Infos zufolge sind die Kosten umso höher, je niedriger die Schule angesiedelt ist. Im Gymnasium liegen die kosten dann wohl eher bei 500€/m auf der HAupt oder gar Förderschule eher bei 750€

    Moggy73 28. Oktober 2018 at 06:45; Die Allahmeisten sind doch eh bloss Pseudosyrer. Nur im Kas syren sind die ganz real.

    Paulaner 28. Oktober 2018 at 08:17; Derjenige der sich blamiert, bist eher du. Die Stasi-Erika ist ganz offensichtlich zu doof, für irgendeine selbständige Handlung. Die folgt klar den Anweisungen von Soros-Stiefellecker Gerald Kraus oder Knaus. Man braucht sich doch bloss das rumgestotter bei irgendner Rede anhören. Die ist ja offensichtlich nicht mal in der Lage in normalem Sprechtempo vom Teleprompter abzulesen. Das mit Füsiga und Sprachtalent in nem halben Dutzend Sprachen wies im Netz behauptet wird, ist jedenfalls komplett unglaubhaft. Mal davon abgesehen, dass eine gleichzeitige Begabung für Mathe und Sprachen extrem selten ist.

    Sklave 28. Oktober 2018 at 08:21; Dass Belgien höher belastet ist wie wir, glaub ich einfach nicht. Schliesslich haben wir ausser den Steuern noch umfangreiche steuerähnliche Sachen, die sich zwar nicht Steuern nennen, aber faktisch sind. Ich wär schon seit Jahren sogar Jahrzehnten dafür, dass man den Arbeitnehmern alles was sie verdienen direkt auszahlt. Die können sich dann eine von mehreren Kranken, Renten und Arbeitslosenkassen aussuchen. Wenn man keine Kinder hat und chronisch gesund ist, dann kann man auch ohne ambulante und Zahnarzt KK ganz gut leben. Für 4000€ jährlich kann man gut mal alle paar Jahre ne umfangreiche Zahnbehandlung machen lassen. Wenn man nur die stationäre Behandlung versichern kann. dann kostet das nur nen Bruchteil. Und ALV kann man mittlerweile, seit faktischer Abschaffung auch gut privat machen. Auch GEZ gehört da dazu, die analoge Ausstrahlung ist mittlerweile abgeschafft. Wer unbedingt will, kauft sich ne Schlüsselkarte, die für ne bestimmte Zeit (1Jahr oder so) den Empfang erlaubt.

    ralf2008 28. Oktober 2018 at 09:08; Theoretisch bestimmt, praktisch fürchte ich, dass es dem ähnlich ginge wie dem Spanier Putschdämon oder so.

Comments are closed.