GEZ-Talkrundenschubse Anne Will bei gleichnamiger Schwafelsendung am 21.10., im Gespräch mit Berufsschullehrer Siegmar Gabriel, der meint, zu wissen was gut wäre für die Briten und Europa sowieso.
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Die Frage von Anne Will war so bescheuert suggestiv, wie der immer noch aus seinen Nähten plauzende Berufsschullehrer Sigmar Gabriel. Er will die Briten Demokratie lehren: Brexit da capo, aber diesmal nicht „ins Blaue“…

NEIN, diesmal sozialistisch. Diesmal 100 Prozent, wie bei Martin, dem größten Sozi aller Zeiten. Oder mindestens mit 98,3 Prozent, wie beim Genossen Honi, dem legendären Arbeiter- und Bauern-Führer, des mit 40 Jahren ach so schnell verschrottetem SED-Staates. Man muss ein Schwein sein in dieser Welt…

Oder Siegmar Gabriel (59), den eine mindestens ebenso wohlgenährte Widdewitt-Wachtel und SPD-Chef-Totengräberin namens Nahles als Außenminister wegfegte, durch das kleine, aber dünne Maas-Männlein ersetzte. Was weder die SPD, noch Deutschland rettete. Jedenfalls rülpste dieser Sozi aus Anne Wills Früh-Rentner-Runde ausgerechnet den Briten die Leviten. Ausgerechnet jenen, die vor 500 Jahren die ersten europäischen Wieder-Entdecker der Griechischen Demokratie waren. Vorbild für die amerikanische, französische, italienische, deutsche Demokratie. Mit Krone, gut. Aber dafür haben wir ja den Friedrichstadt-Palast unter lauter Kessel Buntes in Merkels Republik.

Gabriel: „Die britischen Politiker waren (beim BREXIT) machtvergessen und machtversessen … Der Großsprecher Johnson wollte den Premierminister aus Downing Street verjagen, um selbst einzuziehen … Ein übles Spiel.“

Natürlich war es KEIN übles Spiel, als Willy Brandt mit der Vertrauensfrage den CDU-Kanzler Kiesinger stürzte … Natürlich war es KEIN übles Spiel, als Gerhard Schröder am Kanzler-Tor rüttelte und dank BILD, BamS und Glotze Kohl kippte … Dass in England eine knappe, aber satte Mehrheit von 52 Prozent raus wollte aus der EU der Selbstversorger ? Gabriel: Ein Schuss „ins Blaue“ … Scheiß Pack! Nicht nur in Sachsen. Nicht nur in Deutschland! Auch in Engelland …

Es gab auch einen GERECHTEN bei Anne Will, den einen mit dem „Gesunden Menschenverstand“: DIRK SCHÜMER (56), Europa-Korrespondent der WELT (sic), Wohnort Venedig, der seit Menschengedenken absaufenden Lagunenstadt an der Adria. Ernst Elitz (77), Hauptberuf: Ombudsmann, Nebenberuf: Ersatzmann von BILD-Kritiker Josef Nyary, musste ihn wiederholt aber angewidert zitieren:

„Die Populisten sind gekommen, um zu bleiben“ … „Der Brexit ist der erste Nagel am Sarg der EU“ … Dann lässt Oppa Ombudsmann ihn in „Untergangsstimmung schwelgen“: „Die EU ist auf der ganzen Linie auf dem Rückzug. Es geht nur noch retour. Der Brexit ist nur ein Beispiel “ …

Gabriel hat die Wampe längst vom Knopf der zu engen Jacke befreit, pumpt sich zum Buddha-Propheten auf, wo doch der Genosse Kanalarbeiter schon gereicht hätte: „Europa wird scheitern, so lange es den einen besser, den anderen schlechter geht.“ … Jawoll, Genosse Hannemann, die SPD in Deutschland geht doch schon voran!! Immerhin: Der BILD-Oppa lässt WELT- Itaker Schümer „den Untergangsfaden weiter spinnen“: “Wenn Europa verstockt ist, macht es sich selbst kaputt“ Dann: „Uns interessiert er es einen Dreck, wenn der Rumäne keinen Arzt mehr findet, weil der in England oder Deutschland ist … Die Wohlstandsstaaten haben den Vorteil, die armen das Nachsehen.“

Nicht ganz, Kollege, auch die Rumänen kennen längst Merkels Zauberwort zum „Sesam öffne dich“: Asyl!! Asyl!! Und bei ihrem „südländischen Teint“ reicht das im BAMF-Germoney mindestens zur Goldenen Brücke beim Zahnarzt, zum Altersschätzchen der Pfandflaschen-Rentnerin, zum Groß-Grapsch bei Karstadt, zur Bettel-Brigade oder zum Zuhälter-Schlitten.

Aber der Dicke mit dem halben Magen blickt in Wehmut zurück, die freilich bitter wie Wermut klingt, weil inzwischen auch das letzte Pack weiß, wie verlogen und verschlagen sie ist, Gabriel: „Der Ursprungsgedanke der EU war, dass es für alle ein besseres Leben gibt …“

Jau, Genosse Gottseidankweg: Und die türkischen Trümmerfrauen haben in  Deutschland Hitlers Schutt weggekarrt … Die türkischen Moslems haben Ludwig Erhardt den Wirtschaftswunder-Shisha-Stumpen zwischen die Zähne geklemmt … Und ohne die Türken würden die Straßenbahnen nachts immer noch schneller fahren als auf Schienen … Inshallah!

Dass Konrad Adenauer und Charles de Gaulle nur das „Europa der Vaterländer“ wollten? … Dass der Christ Kohl und der Sozialist Mitterand sich die Patschehändchen auf dem Schlachtfeld gaben, damit es nie wieder Krieg gibt in Europa? … „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt …“

Außerdem: Geschichtsunterricht gab’s nicht in der Berufsschule von Berufsschullehrer Gabriel. Jedenfalls keinen von der SPD-Türkin Aydan Özoguz. Kann natürlich auch sein, dass Gabriel gerade im SPD-Unterbezirk mit Karriere beschäftigt war; wer ist schon gern Kanalarbeiter in der Jauche des Lebens, wenn die kostenlosen Fleischtöpfe in Berlin überquellen? Zu viel Plauze? Magen halbieren. Rumäniens Ärzte können auch so was …

Den absoluten Königstreffer bei ANNE WILL landete, wie es sich gehört, hinterher BILD-Heini Elitz. Der Nyary-Ersatzmann fragte am Ende seiner Kritik nicht nur suggestiv vor sich hin, ob die EU inzwischen „der Welt größter Grusel-Verein ist“. Er unterstellte dem putzig pummeligen Püppchen Anette Dittert (55), sogar, dass sie „Herz und Seele der Briten kennt“, weil sie „langjährige ARD-Korrespondentin ist“. Und auf Zwangsgebühren-Knete auf einem schicken Hausboot auf der Themse wohnt …

Da schwammen zwar schon früher bei Wallace oder Durbridge keine Leichen vorbei. Aber die alten Engländer werden ja auch längst von den neuen Engländern mit dem dunklen Teint gejagt und massakriert. Woher soll Püppi auf dem Hausboot das wissen? Eben…

Was bleibt von Europa?“ ALLES. Nur von Eurem  EU-ropa bleibt NICHTS. Seid nicht verdrossen, Genossen. An die Abbeit. Jetzt mal ohne Bild, BamS und Glotze …

Wer es sich antun will – hier das Video zur Sendung:


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

66 KOMMENTARE

  1. Angela Merkel, ist der ADOLF HITLER ,des 21 Jahrhundesrts.Die vertreibt die Briten aus der EU, kanzelt VIKTOR ORBAN ab,knutzt mit Erdogan,verkrault die RUSSEN,überflutet Deutschland mit Moslams,und Messermännern,hofiert die GRÜNEN,die den Strom abstellen, u die Autos stillegen .Erst wenn Deutschland am ENDE ist, gibt die RUHE, und wir, lassen uns alles gefallen.Es gibt nur eins AFD .

  2. Der Artikel ist wie immer großartig! (Nebenbei: sind die eigentlich lesbarer geworden, oder hat sich mein Gehirn nur an den Stil gewöhnt? Vorher mochte ich die persönlich aber auch.)

    Also, klasse Artikel, aber beim Video platzt mir schon wieder der Arsch!

  3. „An deutschem Wesen soll die Welt genesen“!
    Dies führte und endete früher in Kriegen und es ist heute genauso,
    nur, dieser Krieg ist gegenüber dem,was wir gewohnt sind, unblutiger,
    aber genauso zerstörerisch, diesmal, wie beim letzten Mal ist es Europa,
    welches fällt.
    Und wer hat´s mal wieder eingefädelt?
    Die deutschen Politiker und sie tun immer noch so,als
    hätten sie mit dem Asyltsunami den „Stein der Weisen“ erfunden.
    Denen ist ganz einfach nicht zu helfen,vor allem den Grünen Khmer und den Roten Socken.

  4. Wie ich dieser Fetter Sozi der einst seiner Stinkefinger zeigte, hasse !
    Das schlimme ist das er wenn er gegangen ist, keinen Pfandflaschen
    sammeln muss !

  5. Die Briten tun sich selber mit dem Brexit wirtschaftlich keinen Gefallen. Grenzprobleme zwischen Irland und Nordirland herbeizureden wie im GEZ-TV ist kein deutsches Anliegen. Zwischen Deutschland und der Schweiz läuft’s doch auch. Die englischen Jugendlichen haben unterproportional an der Wahl teilgenommen ( zu viel Fußball und Bier?) und jammern jetzt rum. Das wäre in Deutschland auch passiert.
    Am Ende wird es für die Engländer eine Art EU-Sonderposition geben so wie z.B. zwischen der EU und Dänemark, d.h. bestimmte Abkommen werden übernommen (Zollfreiheit), andere Vereinbarungen (Währung, Einwanderungspolitik) nicht. Den Nettozahler-Anteil der Briten zu kompensieren wird wohl welches Land übernehmen? Ich komme nicht drauf…Rumänien?
    Die Meinung von Dirk Schümer fand ich nicht so schlecht. Wenn er sich zwischen Kreuzfahrtschiffsabgasen und Touristenmassen wohl fühlt ist das seine Sache.

  6. Die EU des Jean-Claude Junker (Alki) des Martin 100% Schulz SPD (an 365 Tagen Sitzungsgelder kassiert) und eines Öttinger schreckt die Menschen ab.
    Dort werden Realitätsferne Entscheidungen getroffen (Krümmung von Bananen, Leistungsbegrenzung von Staubsaugern).
    Auch die Einheitswährung hat vielen ( vor allem Deutsch_Innen) nur Nachteile gebracht.

  7. Ich wünschte, dieses erbärmliche, verlogene, versoffene, totalitäre Versagerkonstrukt EU würde zerbrechen. Sofort. Italien macht den Italexit, die Visegradstaaten den Viselexit und schwupps, da waren es einige weniger. DE macht als letzte das Licht aus.

  8. Wie oft habe ich in meinem Leben gehört, dass man gewisse Dinge nicht sagen darf oder dass man sich anzupassen hat.

    Ich habe stattdessen fortwährend meine Meinung gesagt und mich auch nie angepasst, sondern habe unbeirrt meine persönliche Sicht der Dinge weiter verfolgt.
    Ich gebe zu, dass mir dies vorerst und nicht selten sehr viele Nachteile in jeglicher Hinsicht bereitet hat.
    Ich kann allerdings heutzutage auch behaupten, dass im Nachhinein das Festhalten an meiner Überzeugung mich nie nach hinten geworfen, sondern eher nach vorne gebracht hat. In jeglicher Hinsicht.
    Hätte ich nämlich auf die „wohlgemeinten“ Stimmen gehört, wäre ich heute ein kleines, angepasstes Rädchen im Getriebe einer Maschinerie, deren Bestrebungen ich heute entgegenstehe.
    Damit meine ich ein System, das alles dafür tut, dass unsere Heimat, unser Land und die sichere Zukunft unserer Kinder immer mehr abgeschafft werden.

    Freunde,
    wir haben alle irgendwann und irgendwo etwas zu verlieren, wenn wir unsere Meinung frei sagen und dazu stehen. Aber sind wir nicht in erster Linie unserer Überzeugung, unseren Kindern und auch unseren Eltern und Großeltern verpflichtet? Allen jenen, die dieses Land für uns aufgebaut haben und denen, den wir es hinterlassen werden.
    Ich will nicht eines Tages zurückblicken und zu mir selber sagen müssen: Warum habe ich nicht alles getan, was mir möglich war?
    Die Liste „Für die Eigenen“ wächst täglich und schon fast 30.000 Menschen sind registriert.

    http://www.xn--frdieeigenen-dlb.de/

    Es ist, wie viele schon wissen, eine Sammelbewegung, die möglichst viele gleich- und vernünftig denkende Menschen vereinen will, um irgendwann ein weiteres politisches Gegengewicht in Deutschland herzustellen. Diese Liste soll irgendwann eine Partei werden, aber so weit sind wir noch nicht, denn alles bedarf seiner Zeit und Vorbereitung.
    Diese Liste ist unabhängig und überparteilich. Sie ist weder vom Verfassungsschutz unterwandert, noch wird sie von diesem beobachtet. Warum auch?
    Deshalb ist es auch für jeden Menschen, für jeden Handwerker, Polizisten, Feuerwehrmann, Krankenschwester, Arbeitslosen, usw. völlig unbedenklich sich dort spontan und unverbindlich zu registrieren. Natürlich kommt es auf die Masse eines Tages an, denn je mehr wir sind, je mehr Gewicht wird jede einzelne Stimme irgendwann besitzen.
    Gib Deiner Stimme ein Gesicht!

    Wir sind in Kürze sogar schon soweit, auch vereinzelt in die Kommunalpolitik einzusteigen.
    Es geht also mehr als voran.
    Wir werden demnächst einzelne Videobotschaften von Einzelpersonen auf unserem Kanal hochladen. Stimmen aus der Mitte der Gesellschaft für die Mitte der Gesellschaft!
    In den nächsten Tagen geht der Newsletter raus, in dem wir alle über den aktuellen Stand informieren und zukünftige Unternehmungen und Aktivitäten ankündigen werden.

    Dazu gehört, dass wir uns für die Eigenen auch tatkräftig einsetzen und Veranstaltungen durchführen, deren Erlöse sozial Schwachen, Bedürftigen, krebskranken Kindern, Hospizen und Tierheimen zugute kommen werden.
    Auch für unsere Soldaten im Auslandseinsatz werden wir sammeln und unter anderem auch Weihnachtspakete versenden.

    Ich habe oft in meinem Leben gehört, dass man gewisse Dinge nicht sagen darf, aber wer will mir oder uns verbieten, unsere Stimme für unsere Heimat, unser Land und unsere Kinder zu erheben?

    Für die Eigenen!

    Tim K.

  9. ++ Ohrfeige für Deutschlands helfende Hände: Ist Seehofer noch zu retten? ++

    Tausende Polizisten und Rettungskräfte werden Opfer von Gewalt. Ihr Schutz sollte oberste Priorität genießen. Stattdessen fällt ihnen der Innenminister in den Rücken.

    Herzlichen Glückwunsch an Horst Seehofer! Aus dem wendigen Ankündigungsminister wird jetzt der Abwiegelungsminister. In einer Depesche aus Wolkenkuckucksheim lässt er zur hitzig geführten Debatte um Messerattacken und Angriffe auf Polizei und Rettungskräfte die Betroffenen wissen: ?Wegen einer Straftat bricht nicht die Gesellschaft zusammen!? Dem Verlust grundlegender Werte und einer kulturellen Implosion entgegnet er lapidar: ?Das sind doch pauschale Weltuntergangsszenarien.?

    Was für eine schallende Ohrfeige für all jene, die schon Bekanntschaft mit tobenden Mobs aus dem arabischen oder afrikanischen Raum machen mussten oder von psychisch Entglittenen aufs Übelste attackiert wurden. Dabei sind es gerade jene helfenden Hände, die unsere durch Migration in Teilen völlig zusammengebrochene Ordnung notdürftig über Wasser halten. Die Gewalt gegen Polizisten und Rettungskräfte zu bagatellisieren und Schwarzmalerei zu unterstellen, schlägt dem Fass den Boden aus.

    Jeder, der Opfer prügelnder, beißender, spuckender, oft mit Messern bewaffneter Personen wird, kann von Glück reden, wenn er das psychisch und physisch verwindet. Ansagen wie von Seehofer sind hier völlig fehl am Platz. Der Abwiegelungsminister sieht jetzt nach der Wahl keine Notwendigkeit mehr, sich zu verstellen. Die Lebensrealität der Bürger und der arbeitenden Bevölkerung geht ihm völlig ab. Was soll schon passieren, wenn man sich in gepanzerten Limousinen chauffieren lässt, der Steuerzahler ein üppiges Salär zahlt und man keine anderen Sorgen hat, als diesen Söder da in Bayern?

    https://de-de.facebook.com/alternativefuerde/

  10. Eu?
    Heute ist bekannt geworden (Nicht in OR !) das EU grossen illegale 50% rabbat bekommen haben
    von mehrere lieferanten (auto s ,usw)

    Und dan das maul aufreissen uber Polen Ungarn Italien usw
    Wir sind nicht korrupt,,,,
    Hahahahaha

  11. „Die Frage von Anne Will war so bescheuert suggestiv, wie der immer noch aus seinen Nähten plauzende Berufsschullehrer Sigmar Gabriel. “

    Ahhh… Und wurde dieser Mann, dem seine Lehrerin richtigerweise dringend den Wechsel in die Sonderschule empfohlen hatte, nach der Probezeit auch wirklich in den Schuldienst übernommen???

    oder wegen fehlender Qualifikationen doch nicht???

    Und hat er dann auf Volkshochschulen ausgeholfen???

    Oder sich sofort ins Nest der SPD geflüchtet???

  12. Na und wen schert das schon. Lass Mutti den Pakt der UN unterzeichnen und wir sind hier alle im A…. Wichtiger ist, dass Donald wieder mal Freestyle fährt und den INF- Pakt aufkündigt. Wenn Mutti im Dezember unterschreibt dann bete ich für Atomkrieg in Mitteleuropa. Keinen Fussbreit der faschistischen Bestie, verbrannte Erde für die faschistische Bestie und deren Jünger. Bitte 1! Gigatonne pro Quadratkilometer Deutschlands. Lieber atomar verreckt, als unter der faschistischen Bestie leben. Von mir aus können Se den Planeten sprengen. Ist vielleicht besser so….

  13. Die Merkel hat jetzt auch ein zweites Studium absolviert und promoviert. Thema „Die Realität“. Fernstudium!

    Sie nennt sich jetzt stolz: Dr. realitätsfern.

  14. @Erzlinker 22. Oktober 2018 at 16:22
    ++++++

    Das wird nicht passieren, weil die Grünen die Bienen beschützen.

  15. https://www.welt.de/geschichte/article182383980/German-Angst-Warum-Endzeitaengste-deutsche-Debatten-befeuern.html

    Angst als dominierendes Lebensgefühl in Deutschland ist aber keineswegs auf linke und liberale Kreise beschränkt, wie man angesichts dieser Beispiele glauben könnte. Genau dieselben Mechanismen greifen bei der aktuellen Überfremdungsangst, die in absurden Vorstellungen einer geplanten oder bereits bevorstehenden „Umvolkung“ gipfeln. Die erregte Tonlage in den meisten gegenwärtigen Diskussionen über den Islam oder die weitere Entwicklung des nun vereinigten Deutschlands entspricht genau jener der Anti-Atom-Bewegung der 1970er- und 1980er-Jahre – nur eben nun politisch am rechten Rand.

    ######

    https://www.welt.de/vermischtes/article182485244/Wunder-von-Marxloh-Warum-es-keinen-Aerger-um-die-Ditib-Moschee-in-Duisburg-gibt.html

    <<< Wie es da wirklich ist, weiß man ja nach Broders "Deutschland Safari" Video mit Kumpel Hamed Abdel-Samad die auf Youtube zu sehen ist. Beide werden beinahe verprügelt, weil Samad auf dem Platz wegen der Kälte im Winter im Stehen rum hoppst. Mittlerweile sind in Marksloh eine ganze Hundertschaft und einige Sonderstaatsanwäte stationiert. Da benötigt man für die alteingesessene Bevölkerung bereits Schutz-Zonen und ganze Polizei-Regimenter um sie vor den Übergriffen einer gewalttätigen eingewanderten Minderheit zu beschützen. In einem "normalen" Staat wäre diese gewalttätige Minderheit entweder bereits längst wieder zu Hause oder selbst in Schutz-Zonen. <<<

  16. @Hans R. Brecher 22. Oktober 2018 at 16:30
    Auch das haben die grünen Traumtänzer angerichtet:

    SCHÄFER IN SCHLESWIG-HOLSTEIN SCHLAGEN ALARM
    Alle vier Tage kommt der Wolf!

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/schaefer-in-angst-alle-vier-tage-schlaegt-der-wolf-zu-57958864.bild.html

    Das gleiche erleben wir im menschlichen Bereich: islamische Wölfe treffen auf deutsche Schlafschafe!
    +++++

    Ja. Und dabei wären zumindest die Probleme der Schäfer mit den Wölfen einfach zu lösen: die bräuchten sich nur Herdenschutzhunde zulegen… (Wer viel Land hat, der sollte sich Kangals holen… da kommt garantiert kein Wolf mehr, denn, die sind ja nicht blöde und setzen ihr Leben auf’s Spiel, die wollen nur leichte Beute… wie auch der Wolf im Mensch.)

  17. Drogen, Dealer, Polizei: Frankfurts Drogenpolitik auf dem Prüfstand

    https://www.youtube.com/watch?v=Kte_EUMkCVw

    Danke Merkel, Danke Grüne und sowas will der Wähler wirklich haben???
    Und deshalb steigen die Wähler der Grünen von Tag zu Tag???

    Wer soll und will das glauben oder wird ein riesiger Wahlbetrug geplant in Hessen?
    Gab es den auch schon in Bayern und bei der letzten Bundestagswahl?

  18. https://www.welt.de/politik/deutschland/article182447686/Einwanderungsgesetz-CDU-und-CSU-wollen-nachschaerfen.html

    Nur 61.602 Migranten wurden seit dem Jahr 2016 bis Ende Juni dieses Jahres in ihre Herkunftsländer oder andere EU-Staaten rückgeführt. Darunter sind wohlbemerkt auch viele Ausländer, die gar nichts mit dem Asylsystem zu tun hatten und aus anderen Gründen ausreisepflichtig wurden. 92.545 Migranten reisten freiwillig mit der Förderung des Bundes aus. Hinzu kommen noch jährlich einige Tausend Ausreisen über Länderprogramme oder ohne Förderung.

    Im selben Zeitraum traf das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) allerdings mehr als 600.000 ❗ negative Asylentscheidungen; darunter vor allem Ablehnungen, aber auch viele sonstige Verfahrenserledigungen, etwa wegen Zuständigkeit eines anderen Staates aufgrund der Dublin-Verordnung.

    ###

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article182493148/Die-Gruenen-Eine-Klischeeologie-ihrer-neuen-Waehler.html

    Stefanie, 38, ist Altenpflegerin, schlecht bezahlt und will ihre Teilzeitstelle in eine Vollzeitstelle umwandeln, wenn die 15-jährige Tochter Anna ihr Abitur hat. Steffi war bei den Refugee-Welcome-Demonstrationen dabei, hat am Bahnhof Geflüchtete (manchmal nennt sie die noch „Flüchtlinge“ und hat dann vorübergehend ein schlechtes Gewissen) begrüßt und würde eigentlich gern Deutschunterricht für Syrer anbieten – wäre ihr Beruf nicht schon so schlauchend. Gelegentlich hat Steffi auch die SPD gewählt, und 2013 gehörte sie zu den fast 30 Prozent Nichtwählern. Aber das geht ja wohl gar nicht, schimpfte Anna!

  19. https://www.amazon.de/dp/3940524751/ref=nosim?tag=wwwspiegelde-21

    Laut welt.de wollen doch 2/3 der Negers auswandern. Und wo die hinwollen, stand auch da.

    http://www.spiegel.de/kultur/literatur/nach-europa-von-stephen-smith-gefaehrliches-hirngespinst-a-1234057.html

    „Bald ein Viertel der europäischen Bevölkerung Afrikaner?“: Stephen Smiths Thesen zur Migration werden von vielen Politikern gefeiert und zitiert.

    Dabei stimmen seine Fakten teils nicht, und seine Rhetorik ist manipulativ.

    Im vergangenen Juni forderten 500 Wissenschaftler einen „rationalen, realistischen und wissenschaftlich fundierten“ Umgang mit dem Thema Migration.

    Einer der Auslöser war das nun in deutscher Übersetzung vorliegende Buch von Stephen Smith, das trotz – oder vielleicht wegen- der verzerrten Darstellung von Fakten einen großen Erfolg in den Medien feiern konnte.

    <<< Der gesamt Artikel kritisiert eher den Stil seines Buches. Die Fakten sehe ich absolut nicht widerlegt. Da hätte sich der Autor ein wenig mehr Mühe geben müssen, um mit Fakten zu antworten.
    Ein netter, aber leicht zu durchschauender Versuch das Buch ins falsche Licht/Ecke zur rücken.. <<<

  20. @Kirpal
    1. Wenn man Kangals nimmt, dann fressen die Wölfe eben die Kühe, oder Kinder.
    2. Dann würden sie die Überfälle von Kangals auf Kinder häufen. Die wissen nämlich nicht, ob ein Kind, dass ein Schaf streicheln will, nur lieb sein will.

  21. Sehr gut, Herr Bartels! Henryk M. Broder stellte schon unumwunden fest: Die EU zerbröckelt. Na, ich hoffe, die Brüsseler Drecksbande atomisiert sich.Und das so schnell als möglich!
    Den Rest können die migrantischen Sozialhilfe-Begehrer zusammenfegen. Danach: Ab nach Hause!

  22. Bouffier will wieder regieren (mit den Grünen). Er sagte rot-rot-grün wäre der „Untergang“ für Hessen. Er drohte das Hunderttausende Jobs wegfallen würden.

    1. Dann regiert er mit einer der „Untergangsparteien“. So ein Heuchler!
    2. Bouffier hat Angst seinen satten Ministerpräsidenten-Posten zu verlieren wie kein Zweiter.
    3. Hessen, selbst die kleineren Städte, sind unter ihm und von Mutti befohlene „Shitholes“ geworden.

    Wollt ihr das weitere 5 Jahre, Verhältnisse wie in Frankfurt oder Offenbach, wo es bald mehr Ausländer als deutsche Bevölkerung gibt? Wieviel Nah-Ost wollt ihr in Hessen noch? Dann fleißig CDU und Grüne wählen … bis zum Untergang!

    Bouffier pfafft daff!

  23. 946 TAGE NACH DEM MORD

    Hochzeits-Killer gefasst!

    Wir sind sehr froh darüber, dass der Mörder gefasst ist. Es waren zwei Jahre und sieben Monaten voller emotionaler Belastungen“, sagte Ghazi H. (52), Vater von Studentin Shilan (†21), Montag zu BILD.

    Seine Tochter wurde auf einer Hochzeit in Hannover hingerichtet.

    Jetzt wurde ihr Cousin Sefin Nahmann Pesso (heute 24) bei Zaxo (Stadt an der Grenze zur Türkei) vor einem Café festgenommen. Nach BILD-Informationen trug er bei seiner Verhaftung Vollbart und Halbglatze. Die feige Tarnung flog auf!

    Shilan sollte ihn heiraten, wollte aber nicht. Sie empfand keine Liebe für ihn …

    Rückblick: Am 13. März 2016 ist Shilan auf der kurdischen Feier mit rund 300 Gästen. Sie lacht, ist fröhlich. Plötzlich steht ein Mann vor ihr, zielt mit einer Pistole auf den Kopf!

    https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/946-tage-nach-dem-mord-hochzeits-killer-gefasst-57856232.bild.html

  24. @Josef2000 22. Oktober 2018 at 16:44
    @Kirpal
    1. Wenn man Kangals nimmt, dann fressen die Wölfe eben die Kühe, oder Kinder.
    2. Dann würden sie die Überfälle von Kangals auf Kinder häufen. Die wissen nämlich nicht, ob ein Kind, dass ein Schaf streicheln will, nur lieb sein will.
    +++++

    Hm. Naja, sage ich es mal so: in anderen Ländern funktioniert das sehr gut mit den Herdenschutzhunden :-))
    Es muss ja auch kein Kangal sein, denn, da mögen Sie recht haben: da braucht es schon eine große Weide für die Schafe… Wobei auch unsere herumziehenden Schäfer Kangals mit sich führen und ich diese Hunde aus Pferdeställen kenne, in denen sie zum Schutz eingesetzt sind und ich kenne keine Vorfälle, zumindest nicht, wenn sie in dafür geeigneten Händen sind, die Hunde, meine ich. (Und, das ist aber nur mM: es muss ja auch nicht sein, dass ein Kind auf eine Schafweide läuft… idR sind das ja abgegrenzte Bereiche und keine Streichelzoos…)

  25. Kirpal 22. Oktober 2018 at 16:34
    @Hans R. Brecher 22. Oktober 2018 at 16:30
    Auch das haben die grünen Traumtänzer angerichtet:

    SCHÄFER IN SCHLESWIG-HOLSTEIN SCHLAGEN ALARM
    Alle vier Tage kommt der Wolf!

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/schaefer-in-angst-alle-vier-tage-schlaegt-der-wolf-zu-57958864.bild.html

    Das gleiche erleben wir im menschlichen Bereich: islamische Wölfe treffen auf deutsche Schlafschafe!
    +++++

    Ja. Und dabei wären zumindest die Probleme der Schäfer mit den Wölfen einfach zu lösen: die bräuchten sich nur Herdenschutzhunde zulegen… (Wer viel Land hat, der sollte sich Kangals holen… da kommt garantiert kein Wolf mehr, denn, die sind ja nicht blöde und setzen ihr Leben auf’s Spiel, die wollen nur leichte Beute… wie auch der Wolf im Mensch.)

    ————————————————-
    Ja, frei nach Hobbes: Der Moslem ist des Deutschen Wolf …

  26. @ Hans R. Brecher 22. Oktober 2018 at 17:10

    An diese Wolfgeschichten glaub ich gar nicht.

    Ich denke das sind Musels die die Schafe Halal schächten!

  27. Der dicke Gabriel hat’s natürlich nötig über die Engländer herzuziehen. Machtbessen sind er und seine Kumpanen doch allemal!

  28. Bei Anne Will versammeln sich die letzten getreuen EUzis: Sie beklagen, dass nur noch Deutschland, Luxemburg und Frankreich die Fahne der „Werte“ hochhalten. Alle anderen sind „Nazis“!

  29. Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit

    Zu Fall gebracht: Unbekannte spannen Seil und wollen Radfahrer ausrauben

    Bremen – Unbekannte Täter brachten Anfang Oktober im Grünzug West in Bremen-Gröpelingen einen 23 Jahre alten Fahrradfahrer durch ein gespanntes Seil zu Fall und versuchten ihn anschließend auszurauben. Anfang dieser Woche fanden Polizisten ein weiteres gespanntes Seil.

    Bei dem Sturz verletzte der 23-Jährige sich so stark, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Die drei Tatverdächtigen sollen etwa 20 bis 25 Jahre alt gewesen sein. Sie hatten schwarze Haare, einer von ihnen an den Seiten kurz rasiert.

    https://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/fall-gebracht-unbekannte-spannen-seil-rauben-radfahrer-groepelingen-10345811.html

  30. Einspruch, Herr Bartels!
    Gabriel war nie Berufsschullehrer. Er wurde nach dem Refendariat (warum auch immer) nicht in den niedersächsischen Schuldienst übernommen und hat dann ungefähr ein Jahr lang an einer Volkshochschule unterrichtet. An den VHS kann aber jeder Kurse durchführen, dazu braucht man keineswegs eine Lehrerausbildung.

  31. Ich frage mich woher die ganzen Klatschaffen in den diversen Talk-Shows kommen. Sind das bezahlte Komparsen oder sind die wirklich so bescheuert, dass sie nicht merken wie sie verarscht werden.

  32. Ah, Siggi spekuliert auf einen Posten als EUropäische „Vergeltungswaffe 4″…..da werden sich die Briten aber freuen.
    :mrgreen:

  33. Bartels ist ein Schwachkopf.
    Kiesinger wurde nicht durch ein Konstruktives Mißtrauensvotum gestürzt!

  34. Wenn ich einen Deutsche Pass haette wuerde ich AfD waehlen… wenigstens solange die nicht ueber 20% kaemen. Das wuerde reichen um den Masseneinwanderungswahn zu stoppen. Gott verhuette jedoch das die Populisten 30% oder mehr bekommen wuerden. In wenigen Jahren wuerden wir wieder die Konditionen von 1914 oder 1939 wieder haben. Nein Danke. Europa hat das Zeug wieder die Nummer Eins zu werden, jetzt als Konfederation von Nationalstaaten. Ich denke wir sollten das Potenzial realisieren.

    Ich weiss, Ausnahmemeinung.

    P.S. bzgl Siggie „das Pack“ Gabriel… mann muss es den Sozis zu Gute halten das sie wenigstens immer den Tuer zu den Russen offen gehalten haben, mehr als die CDU. Vor allem Gabriel.

    Was ich mir hoffe fuer Europa ist eine „Oesterreichische Loesung“: konservative Christendemokratische Europa-partei und eine Heimatpartei wie die FPO.

  35. Hier mal ein bezeichnender Artikel über die Friedfertigkeit und dem Intellekt der islamischen, welterobernden Kriegsideologie. Für die Etablierung dieses uns vernichtenden Teufelssystems setzen sich all diejenigen in Deutschland ein, die nicht AFD wählen! Wäre schön und ist notwendig, wenn/dass es langsam mal alle begreifen, sonst werden wir darin verbrennen.

    https://philosophia-perennis.com/2018/10/22/pakistan-tod-oder-leben-fuer-die-christliche-gotteslaestererin/

  36. Trump machts jetzt mal vor wie man 7500 Migranten nicht reinlässt.
    Dabei geht es um 7500 Personen! Nicht 1,5 Mio Frau Kanzlerin!

  37. Hans R. Brecher 22. Oktober 2018 at 16:30
    Auch das haben die grünen Traumtänzer angerichtet:

    SCHÄFER IN SCHLESWIG-HOLSTEIN SCHLAGEN ALARM
    Alle vier Tage kommt der Wolf!

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/schaefer-in-angst-alle-vier-tage-schlaegt-der-wolf-zu-57958864.bild.html

    Das gleiche erleben wir im menschlichen Bereich: islamische Wölfe treffen auf deutsche Schlafschafe!
    ———————
    Klonovsky mit passendem cartoon dazu. Runterscrollen.
    https://michael-klonovsky.de/acta-diurna

  38. Bitte bitte macht einen harten Brexit! Dann sieht ganz Europa, was die EU ist! Nämlich nichts anderes als eine völkerunterdrückende EUDSSR! Dann ist endlich euere Maske gefallen! Natürlich ist meine eigentliche Meinung, dass derjenige gehen kann, der gehen will – und zwar ohne rachsüchtige Konsequenzen. Allerdings reichen eigentlich schon die harten Verhandlungen um zu beweisen, dass die EU eine rechtliche und tatsächliche Monströsität ist.

  39. Ach ja, Herr Gabriel, nun wollen Sie halt auch nicht „noch mehr Europa“…
    was ist Ihnen passiert, dass Sie andere Töne reinstimmen?

    keine PC-Verantwortung mehr, jetzt können Sie plötzlich sagen, was Sie WIRKLICH denken?

  40. „Europa wird scheitern, so lange es den einen besser, den anderen schlechter geht.“
    ——————————
    Deshalb fühlt sich der Sozi Gabriel wohl dazu berufen, dass es allen gleich schlecht geht, außer den EU-Sozi-Bonzen natürlich. Egal, welches Land/Länder die Sozis bisher in ihre Griffel bekamen, sie haben es bisher immer geschafft ein gescheitertes Shit-Hole-Country draus zu machen. Das gleiche wollen die Sozis mit der EU vollenden. So lange umverteilen bis sich Leistung nicht mehr lohnt. Und damit der Sozialismus diesmal nachhaltig seine jämmerlich dahinvegetierende Wirkung entfalten kann und kein Land wieder seine nationale Identität und Verantwortung entdeckt, sollen die Nationalstaaten durch die Migration nachhaltig zerstört werden. Erst dann sind solche kranken und gemeingefährlichen Typen wie Gabriel zufrieden.

Comments are closed.