Unterwürfiges Kriechen und Schleimen vor jeder linksgrünen Schnapsidee

Wer regiert uns? CDU, SPD oder FDP etwa?

Von KEWIL | Von wem werden wir eigentlich in Stadt und Land seit Jahren regiert? Von CDU, SPD und FDP bestimmt nicht, auch nicht von Mutti! Merkel folgt wie alle anderen Parteien abstrusen grünen Ideen und Forderungen. Die CDU ist bereits so degeneriert, dass sie dies gar nicht mehr merkt:

Wie soll man denn auch nicht verwirrt sein, wenn die Forderungen der einen Partei ständig von einer anderen Partei erfüllt werden? Wenn die Grünen den Atomausstieg fordern und die CDU ihn umsetzt? Die deutsche Friedensbewegung muß an Ostern gar nicht mehr raus und schon gar nicht den Kriegsdienst verweigern, weil die CDU die Wehrpflicht abgeschafft hat, und das „Frieden schaffen ohne Waffen“ hat dank Ursula von der Leyens Strategie der mangelnden Einsatzbereitschaft der Truppe einen ganz eigenen Höhepunkt erreicht.

Damit es ihr kein Grüner wegschnappt, hat die Kanzlerin die Homoehe schnell noch auf der Couch einer Frauenzeitschrift selbst in die Wege geleitet, und die Lobbyarbeit regenbogenfarbener, antiimperialistischer Staatsfeinde wird brav mit staatlichem Geld durchsubventioniert. Hauptsache gegen Rechts!

Zum Zelebrieren der Freien Liebe braucht es nicht mehr die Kommune 1 und auch keine BUMS-AGs der Grünen Jugend, sondern nur noch den Sexualkundeunterricht in einer baden-württembergischen Grundschule nach Lehrplan. Jeder Hügel, der es wagt, mehr als 50 Meter über den Meeresspiegel herauszulugen, ist in der Amtszeit der Groko mit Windrädern zugepflastert worden, die Klimarettung ist Chefsache im Kanzleramt, und die deutsche Automobilindustrie kriegen sie sicher auch noch tot. Man ist da auf einem guten Weg. Hoch lebe das Fahrrad…

Gut beobachtet von Birgit Kelle! Neben vielen anderen Faktoren dürfte dies der Hauptgrund sein, warum die SPD schon einstellig ist und die CDU bald einstellig sein wird.

Ja Himmel, Herrgott, Kruzifix, Halleluja, gibt es in diesem Deutschland niemand mehr, keinen einzigen Politiker, der noch weiß, dass bei Nacht nie die Sonne scheint und Solarzellen darum zur permanenten Stromerzeugung wenig bis nichts beitragen? Warum steht kein Abgeordneter auf und sagt laut, dass 60 verschiedene Geschlechter einfach nur dummer Gendermist sind, für den es keine Staatskohle geben darf?

Zwei Beispiele von vielen! Aber genau dieses jahrelange unterwürfige Kriechen und Schleimen vor jeder linksgrünen Schnapsidee, so dumm sie auch daher kommt, ist politischer Selbstmord! Merkt das wirklich kein Nichtgrüner mehr?