Familie "Alo" aus der Ukraine.
Print Friendly, PDF & Email

„Asyl, Syria“, das waren vermutlich die Worte, die reichten, um eine Familie aus der Ukraine hier fünf Jahre lang rundum versorgen zu lassen. Der Mann und seine Frau dürften mit Sicherheit kein Arabisch sprechen, und trotzdem brauchte es erst ein „Sprachgutachten“, das (im Video bei 2:04) “die Herkunft aus der ehemaligen Sowjetunion nahe legte. Ermittlungen der Ausländerbehörden haben nun die Ukraine als Herkunftsland ergeben und als mögliches Ziel einer möglichen Abschiebung.“

Man stellt sich unweigerlich die Frage, wie ein Amt sich „täuschen lassen“ kann, wenn von vornherein feststeht, dass sie nicht aus Syrien sind. Dies hätte man bei einer ersten Befragung durch einen Dolmetscher sofort merken müssen, der Betrug war bereits zu diesem Zeitpunkt offenbar. Da der Bericht vom NDR stammt, werden solche kritischen Nachfragen natürlich nicht gestellt.

Auch nicht die, warum sich der Mann in der bitterarmen Ukraine 10.000 Dollar für den Schlepper leihen konnte. Jemand, der verleiht, tut dies nur, wenn er sicher sein kann, dass er das Geld zurück erhält. Dies schien hier möglich.

Und: Warum Herr Alo, so sein Falschname, sich das Geld nicht geliehen hat, um in der Ukraine die Lähmungskrankheit seiner Tochter behandeln zu lassen? Warum tat er das nicht? Antwort: Das war wiederum vermutlich nicht möglich.

Es gibt dafür dieselbe Erklärung, die es allen, selbst den ärmsten Habenichtsen aus aller Welt ermöglicht, nach Deutschland zu kommen: Hier gibt es Gelder auf die Hand, und zwar neben den Lebenshaltungkosten, die eine garantierte Rückzahlung inklusive Zinsen ermöglichen. Deshalb bekam er wahrscheinlich das Geld für die Fahrt nach Deutschland und hätte er es nicht bekommen für eine Behandlung der Tochter in der Ukraine.

Aber es gibt noch einen zweiten Grund, der für Deutschland sprach: In Deutschland bekommt er die Behandlung seiner Tochter kostenlos, er musste keine Krankenkassenbeiträge zahlen und muss es sicher jetzt auch noch nicht, kein Abzug von den Sozialleistungen. Auch dürfte die Qualität der Behandlung erheblich besser als in der Ukraine sein, die Tochter wird am Universitätsklinikum in Kiel behandelt.

Menschlich ist das also aus Sicht der Eltern durchaus nachvollziehbar, und wer die Familie im NDR-Bericht erlebt, wird, wenn er ehrlich ist, etwas Verständnis verspüren und vielleicht zugeben, dass er genauso gehandelt hätte. Trotzdem bleibt bei allem Mitleid und etwas Häme gegenüber einer ins Mark erschütterten Gutmenschin (Traute Garlitz, ab Minute 1:07) die Frage, für wie viele Kranke und Beladene der ganzen Welt wir in Deutschland zuständig bleiben sollen und warum wir die ukrainische Familie jetzt behalten sollten, nachdem der Schwindel aufgeflogen ist.

In Flintbek versuchen zur Zeit Freunde der Betrüger, die Familie als „Härtefall“ durchzukriegen. Wir schlagen vor, dass dies bewilligt werden möge. Allerdings sollen dann die deutschen Freunde für ihre Freunde zahlen oder sonst eben die ukrainische Regierung, als eigentlich zuständige für ihre Landsleute.

(Spürnase: Hans U.)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

82 KOMMENTARE

  1. … die noch zu erwähnenden Worte „racist und nazi“ dürfen dann schon in englischer Sprache erfolgen… 🙂

  2. Die Gutmensche ,und grüne Matratzen ,sollten das allse bezahlen, die GRÜNR MIETZEKATZE aus BAYERN.
    Hallo, nach DÄNEMARK schauen,hoffentlich kommt das, auch nach DEUTSCHLAND.
    Die GRÜNE PEST, ist hoffentlich bald vorbei ,und die HEXE geht nach CHILE.

  3. vielleicht sind wir etwas doof, dazu eine Prise Dekadenz und Schäubles Inzuchtstheorie dazu und batsch —

    heraus kommt ein Eurobürger dem Personen am Wichtigsten erscheinen, die nichts mit Seinem Land zu tun haben und deren einzige Bestimmung Ficken/Vögeln zu sein scheint, nein ich meine Ausnahmsweise nicht die Syrischen/Aghanischen/Somalischen etc. Fucker sondern die Royalen Edelfucker:

    https://www.focus.de/kultur/royals/palast-bestaetigt-prinz-harry-und-herzogin-meghan-erwarten-ihr-erstes-kind_id_9757309.html

    auch sehr sehr wichtig für den Deutschen Heinz und Seine Agathe

  4. Haremhab 15. Oktober 2018 at 13:49

    Der Staat kümmert sich lieber um Fremde. Eigene Bürger sind egal.

    Hierzu Kanzler Bismarck vor 150 Jahren. Offensichtlich haben 2 Weltkriege dem Gutmenschentum nicts anhaben können:

    https://www.aphorismen.de/zitat/110050

    Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung sich auf Deutschland leider beschränkt.
    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck

    (1815 – 1898), preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

    Quelle: Bismarck, Reden. Im Abgeordnetenhaus des Preußischen Landtags, am 26. Februar 1863

  5. OT
    Geiselnahme im Kölner Hbf.

    Berichterstatterin Liv von Boetticher bei ntv: ….wurde ein junges Mädchen von einem vermutlich…..(kurzes Stocken) bisher unbekanntem Mann angezündet.

    Ahja.

    Und die Nachrichtenschnepfe gibt zu, vorher: bei der Hessenwahl geht es nicht nur um die Zukunft von Volker Bouffier, sondern auch um die Zukunft der großen Koalition.

    Danke, Frau Nachrichtenfrau für die Offenheit, um was es bei Wahlen in brd geht.

  6. Selbstredend ist das nicht der erste Fall dieser Art; hier, vom letzten Jahr. Auch aus der Ukraine, des Arabischen nicht mächtig und von den Behörden anerkannt:

    „Sie prahlten mit ihrem Betrug: Behörden erkannten Ukrainer als syrische Flüchtlinge an“

    https://www.derwesten.de/region/sie-prahlten-mit-ihrem-betrug-behoerden-erkannten-ukrainer-als-syrische-fluechtlinge-an-id211036595.html

    Die wirklichen Flüchtlinge aus Syrien dürften sich zahlenmäßig übrigens im Promille-Bereich bewegen; aber wer achtet schon auf solche Kleinigkeiten. Das Regime jedenfalls nicht. Das hat (offensichtlich) die Devise herausgegeben, nichts zu überprüfen. „Rein kommt, was fremd ist“.

  7. Es sollte m. E. nicht nur bei offensichtlichen Missbrauchsfällen wie diesen immer daraufhin gewiesen werden, dass sich Gutmenschen ihren Kick auf Kosten derer gönnen, die sich nicht wehren können. Stichworte sind hier:

    Altersarmut
    Obdachlosigkeit
    Pflegenotstand

    Deswegen sind diejenigen, denen diese Zustände gleichgültig sind, billigend inkaufnehmen oder sogar begrüßen einfach nur verkommene Subjekte.

  8. Meik 15. Oktober 2018 at 13:59

    Altersarmut
    Obdachlosigkeit
    Pflegenotstand

    Und nicht vergessen: „Deutschland ist reich!“ „Das beste Deutschland, was wir je hatten!“ „Digitalpakt!“

  9. Meik 15. Oktober 2018 at 13:59

    GutmenschInnen sind linksgrüne Heuchler, oft gut versorgt und voller Verachtung für das deutsche Präkariat, welches dem islamischen Bürgerkrieg täglich ausgesetzt ist, während man im arischen Rotweingürtel beim Wagenknecht-Hummer über die EinzelkinderInnen auf der Privatschule parliert.

  10. P.S.: Die im Asylverfahren zwingend vorgeschriebenen Einzelanhörungen wurden vom Regime ja für überflüssig erklärt bzw. ausgesetzt, weswegen so „kleine“ Ungereimtheiten- wie etwa die, angeblich aus Syrien zu stammen, aber kein Arabisch mit syrischem Dialekt zu sprechen- nicht auffiel.
    Ein Kreuz auf dem Fragebogen genügt(e) schließlich…

    „Asylbehörde Bamf: „Syrer ist, wer sich schriftlich als Syrer bezeichnet““
    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus164309562/Syrer-ist-wer-sich-schriftlich-als-Syrer-bezeichnet.html

  11. Diese Menschen sind zu 100% keine Ukrainer. Ukrainer sehen anders aus und tragen andere Namen. Ich würde eher auf Aserbaidschan tippen. Vielleicht müssen die Behörden weiter recherchieren

  12. Die Köpenickiade von Franco A. hatte ja keinerlei behördliche Konsequenzen.

    Ist Syria Asül die Frau oder die Schwester von Django?

  13. Die Gestik und Mimik verrät mir, dass der Typ auch bei seinem angeblichen „Geständnis“ noch lügt wie gedruckt!

    Gutmenschen würden dabei natürlich glauben, dass er nur deshalb so lange nachdenken muß, weil er die richtigen Worten nicht findet. Tatsächlich gibt er nur zu, was er eh nicht mehr abstreiten kann. Trotzdem steckt da noch mehr hinter! Was im Artikel vermutet wird, klingt für mich absolut plausibel.

  14. Wie kann ich mit so einer herablassenden Dreistigkeit ein anderes Volk ausnutzen und belügen, und dann erwarten, daß ich nicht gehasst werde? Glauben die, das geht ewig so weiter hier? Is‘ doch klar, daß das irgendwann zurückschlägt!
    Über die Naivität dieser Invasions-Proleten kann ich mich nur wundern…

  15. Mich hätte diese Familie auch überzeugen können, das sie aus Syrien stammt. Es passt irgendwie ins Bild, außer die Tatsache, dass die Frau kein Kopftuch trägt. Die Kinder kommen mir beide nicht besonders gesund vor. Bei den Inzestiösen Museln sieht man soetwas ja des Öfteren. Auch haben die keinen slawischen akzent – syrisch passt schon. Zur „Belohnung“ sollte man alle nach Syrien schicken, damit Nachahmer abgeschreckt werden!

  16. Gideon 15. Oktober 2018 at 10:55

    Rendsburg: Migranten-Gang schlägt auf Kinder ein

    Rendsburg, eine ehemals gemütliche Kleinstadt im Herzen Schleswig-Holsteins bekommt auch zunehmend die „Segnungen“ der Vielfalt und Weltoffenheit zu spüren. In der Stadt, die im kommenden Jahr das messerreiche Boostedt mit einer Erstaufnahmeeinrichtung entlasten soll, wurden jetzt Kinder von einer Migranten-Gang angegriffen und geschlagen. Der Fall der vertuscht werden sollte, wurde jetzt durch schockierende Eltern publik gemacht.

    mehr hier:
    https://civ7.wordpress.com/2018/10/15/rendsburg-migranten-gang-schlaegt-auf-kinder-ein/

  17. Nur die Spitze des Eisbergs.
    Unser Land ist verloren, die Umkehr ist einfach nicht mehr zu schaffen.
    Ich will, wie viele Bekannte von mir auch, nur noch irgendwie genug Geld verdienen, um hier abzuhauen.

  18. Ich zahle hier von dem bisschen Geld was mir nach Abzug der Steuern bleibt:
    – Strom, den ich verbrauche
    – Wasser, welches ich nutze
    – GEZ, welche ich nicht nutze
    – KK Beiträge , welche ich benötige
    – Zustzkosten für KK // Einlagen, Brillen etc für meine Familie
    – Meinen Kredit für die energetische Nachrüstung meiner Wohnung (welche ich nicht beschlossen habe)
    – Müllabfuhr
    – (noch) Kirchensteuer
    – etcetcetc…

    Ergebnis….. Ich bin blöd…

    Das ist der Schluss zu dem ich komme, warum steh ich jeden Morgen auf?
    Meine Frau , selbst Ausländerin ( das einzige was wir vom Staat bekommen ist Kindergeld) versteht diese unsere Politik in unserem Land nicht mehr…in Ihrem Land wäre das alles umnöglich…
    Wenn ich Abzug aller Kosten nachschaue, ist selbst ein klener Urlaub nicht möglich.
    Frage: IST DAS GERECHT?
    Wir haben in unserer Strasse Leute wohnen, da kommt zum saubermachen die (vom Staat bezahlte ) Putzkolonne….ratet mal , wo die Miete herkommen…die zahlen nichts von den o.a. Kosten…nein, die zahle ich auch noch mit,,,,
    bin ich BLÖD

  19. Gutmenschen fordern schon seit Jahren, dass Armut und Arbeitslos als Asylgrund anerkannt wird.

    Hier wurden doch bereits Fälle berichtet, dass Syrer ihre Jobs in der Türkei geschmissen haben, um nach Deutschland zu „fliehen“, angeblich weil sie in der Türkei nicht genug verdienten.

    Aber immerhin reichte der Verdienst in der Türkei aus, um viele Tausende von Euro für die Bezahlung von Schleppern zu sparen.

    In Deutschland kriegt man eben fürs Nichtstun Geld, Unterkunft und Soziale Absicherung und kann nebenbei illegal zuverdienen.

  20. In Ravensburg (Baden-Württemberg) findet heute am Montag, 15. Oktober

    um 19 Uhr eine „Mahnwache wegen der Messerstecherei in Ravensburg“ auf dem Gespinstmarkt statt

    https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/ravensburg_artikel,-nach-messerattacke-kundgebung-und-gegendemo-am-montag-_arid,10946440.html

    Facebook hat gelöscht…was für Dreckstypen sind da zugange… dennoch: Mahnwache in Ravensburg steht – herzlich willkommen..

    Es gilt, 15.10.2018 in Ravensburg zur Mahnwache am Gespinstmarkt wegen Asylmorden… 19.00 – 20.00 Uhr.

    http://amfedersee.de/52904-2/comment-page-1/

  21. „Versuchte Vergewaltigung auf Rummel? Mädchen (14) in Klinik eingeliefert
    (…)
    Wie die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord mitteilt, ermittelt die Kripo seit Samstagabend wegen des Verdachts eines Sexualdelikts im Umfeld der Herbstmesse.

    Wie die Behörde weiter mitteilt, hat die 14-Jährige angegeben, dass sie von zwei unbekannten, ausländisch aussehenden Männern sexuell missbraucht wurde. Das Mädchen soll erheblich unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln gestanden haben und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/versuchte-vergewaltigung-magdeburg-herbstmesse-rummel-14-jaehrige-maedchen-820850#article

    ——————————————————————————-
    „Sex-Tat? Passanten finden verletzte Frau mitten auf Parkplatz

    Magdeburg – In der Nacht zu Samstag musste die Polizei auf einen Parkplatz zu einem größeren Einsatz in Neustädter See ausrücken.

    Dort hatten Passanten in der Victor-Java-Straße kurz vor Mitternacht eine verletzte Frau auf dem Boden liegend gefunden. Sie alarmierten die Polizei.

    Die Einsatzkräfte sicherten in den frühen Morgenstunden den Tatort. Bisher konnte nicht ermittelt werden, was der Frau zuvor zugestoßen war. Laut eigener Aussagen könne sie sich an das Geschehen nicht mehr erinnern. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

    Aufgrund der Situation, wie die Verletzte gefunden wurde, kann die Polizei eine Sexualstraftat derzeit nicht ausschließen.
    Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/magdeburg-polizei-verletzte-frau-parkplatz-sexual-straftat-kripo-819743

  22. Genial. Der neue Broder:

    Mit eiskalter Glut

    Wer die Ereignisse der letzten drei Jahre aktiv – im Beruf – oder auch nur passiv – im Fernsehen – verfolgt hat, der kann nur zu einem Schluss kommen: Die Bundesrepublik ist ein Irrenhaus.

    Historiker kommender Generationen werden alle Hände voll zu tun haben, um herauszufinden, wie es so weit kommen konnte. Wie ein politisch zwar träges aber alles in allem doch gut funktionierendes föderales System dermaßen enteiert werden konnte, dass alle relevanten Entscheidungen nur noch an einem Ort – in Berlin, im Bundeskanzleramt, im sogenannten Koalitionsausschuss, einer Regierung in der Regierung – getroffen wurden, in endlosen Sitzungen, die bis zum Morgengrauen dauerten, als ob die Teilnehmer tagsüber nicht zum Regieren kämen, weil sie sich um Pflegefälle innerhalb ihrer Familien kümmern müssten.

    Wie es dazu kommen konnte, dass zwei Tage vor dem großen Fest der nationalen Einheit 2018 ein „Umsturzversuch“ bekannt gegeben wurde, den acht rechtsradikale Irre geplant und schon mal in einem Chemnitzer Gartenlokal geübt hatten. Unter Umgehung aller Regeln zur Unschuldsvermutung, die selbst für jene gelten, die auf frischer Tat beim Abfackeln von parkenden Autos erwischt werden, wurde der Eindruck vermittelt, als wäre die Bundesrepublik in letzter Minute vor einem Staatsreich bewahrt worden.

    Wie es dazu kommen konnte, dass die Dieselfrage zu einer Angelegenheit von Leben oder Tod hochgefahren wurde, während die „innere Sicherheit“ und die infolge einer hysterischen „Willkommenskultur“ entstandenen Probleme als „gefühlte Gefahren“ verharmlost wurden.

    Jeder Tag, den der Herr uns schenkt, beweist aufs Neue die Richtigkeit einer Sottise von Oskar Panizza. „Der Wahnsinn, wenn er epidemisch wird, heißt Vernunft.“ Ich vermute, der Satz steht, in eine Tafel aus Marmor gemeißelt, auf dem Schreibtisch von Angela Merkel und auch auf den Karten, die sie bei ihren Reisen durch die Republik signiert. Ich bin mir nur nicht sicher, ob sie ihn richtig verstanden hat.

    Es bleibt nur ein Trost: Nichts bleibt unbemerkt. Es wird alles protokolliert, von den Anmoderationen Claus Klebers im heute journal bis zu den Reden der Kanzlerin und ihrer Klone. Historiker kommender Generationen werden genug Material vorfinden, um sich ein Bild machen zu können, wie die drittgrößte Industrienation der Welt, der Weltmeister der Herzen, die Brutstätte des kategorischen Imperativs und des Ehegattensplittings sich so weit von der Wirklichkeit entfernen konnte, bis nur noch das Reinheitsgebot übrig blieb, wonach Bier aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser hergestellt werden darf.

    Zu den Materialien, die den Historikern dabei helfen werden, gehört auch dieses Buch. Markus Vahlefeld hat es mit eiskalter Glut geschrieben. Mögen sich die Richtigen daran die Finger verbrennen.

    Markus Vahlefeld: Macht Hoch die Tür – Das System Merkel und die Spaltung Deutschlands, Aschenputtel-Publishing, Oktober 2018, 236 Seiten, EUR 16,00;

    https://www.achgut.com/artikel/mit_eiskalter_glut

  23. Es ist verwunderlich, wenn man es noch nicht mitbekommen hat, das diese Worte Asyl und ähnliches sich rumgesprochen hat, das in Deutschland, Politiker ohne Verstand sitzen, und denen ein Paradies mit Rundumversorgung schenken das man den deutschen Steuerzahler einfach weg genommen hat. Unter der bezeichnung Moral, gibt es ja keinen einzigen „Flüchtling“ der Obdachlos, betteln muß, dieses Primilek haben nur deutsche Obdachlose. So sieht das Moralsystem deutscher Politiker wirklich aus und sind richtig Geil, am Völkermord an deutsche Bürger teil nehmen zu können.
    Und das unter dem moralischen Zwangsvorstellungen, das als Quelle von den Grünen entstanden sein dürften. Denn diese habe ja kein verlangen moralisch zu sein. Wie es mal einem „Pärchen“ in der U-Bahn oder S-Bahn gezeigt hatten, zur Schau für die anderen Fahrgästen zu fögeln.

  24. „Zwickau – Er tingelte durch Europa, kam wegen des Geldes ins gelobte Land Deutschland – und wanderte in Sachsen in den Knast.

    Die Odyssee eines Seriendiebes wurde diese Woche am Amtsgericht Zwickau beleuchtet: Der Libyer Khaled K. (20) flüchtete mit 15 nach Italien, arbeitete schwarz als Tischler. Dann zog er weiter in die Schweiz, stellte einen Asylantrag. „Ein Freund sagte mir: ,Geh nach Deutschland, da gibt es mehr Geld.‘“

    Noch bevor über seinen Asylantrag entschieden war, wanderte Khaled K. nach Sachsen aus, wurde immer wieder beim Klauen erwischt, bekam Geldstrafen von 100 Euro, 150 Euro, mal 200 Euro.
    Schließlich wurde der Libyer erwischt, als er mit zwei Freunden innerhalb von drei Stunden in Zwickauer City-Geschäften u.a. 25 T-Shirts und 17 Hosen klaute.

    Richterin Simone Meyer reicht‘s: „Es gibt weitere Anklagen gegen Sie. Ich sehe Ihre Sozialprognose nicht günstig. Sieben Monate Haft.““

    https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/statt-mehr-stuetze-gibts-knast-fuer-diesen-seriendieb-57818226.bild.html

    WAS? Keine günstige Sozialprognose?(Warum eigentlich keine Abschiebung?)

  25. @ Overbooster 15. Oktober 2018 at 14:18

    Gibt es bei PI eigentlich noch Männer Kommentatoren die NICHT mit einer Ausländerin verheiratet sind?????

  26. Wertheim (BW)
    ___________________
    Nochmal Supermarkt !

    „Schutzsuchender“ verletzt „Schutzsuchenden“ vor
    Supermarkt mit Machete.

    https://www.tag24.de/nachrichten/asylbewerber-machete-angriff-attacke-baden-wuerttemberg-polizei-supermarkt-festnahme-821031
    ________
    So ne Machete ist praktisch.
    Hat man ja auch immer dabei, um sich
    ein Mett-Brötchen zu schmieren oder die Fingernägel zu reinigen.
    (Wie immer kommt der Doofmichel für die Behandlungskosten
    des Goldstücks auf !)

  27. Beim Lanz hockte vor einer Weile mal eine (deutsche) Journalistin (mit arabischem Migrationshintergrund), die in NY lebt und dort für die NY Times (glaube ich) arbeitet. Diese Journalistin, Name leider nicht gemerkt, berichtete beim Lanz, dass sie 2015 unmittelbar nach der „Grenzöffnung“ im Auftrag der Zeitung nach D gereist sei und sich dort an den deutschen Bahnhöfen umgesehen und gehört habe… und, dass ihr dabei aufgefallen sei, wie wenige Syrisch bzw. mit dem dortigen Dialekt sprachen… dass sie viele Dialekte aus Nordafrika gehört habe… und, dass sich die Ankommenden sogar untereinander über diesen „Umstand“ unterhalten hätten… konnten sich ja so gut wie sicher sein, dass die Kartoffeln sie nicht verstehen… und dass diesbezüglich dann in der NY Times ein Bericht erschienen sei, der aber den Deutschen offensichtlich vorenthalten wurde…

    Ich kann nicht glauben, dass es sich bei all diesem Irrsinn um Behördenversagen dreht, sondern bin überzeugt, dass Deutschland und die Deutschen gezielt und voller Absicht mit Menschen zugemüllt werden, die sonst keine Sau auf dem Planeten haben möchte. Fast könnte man meinen, dass es sich um „süße Rache“ handeln könnte für die Taten und Täter, die so gut wie alle nicht mehr leben…

  28. @ Norefugeesinside 15. Oktober 2018 at 14:15

    Vorgestern im Regionalprogramm des NDR: Eine 4 Köpfige Familie aus Syrien lebt seit 5 Jahren in Kiel/Flintbek. Wie sie inzwischen einräumt, ist die Familie nicht aus Syrien geflüchtet, sondern stammt tatsächlich aus der Ukraine. Da sie jedoch ihren Betrug einräumt, darf sie bleiben

  29. „Massenschlägerei am Albertplatz: Ausländer und Deutsche prügeln sich

    Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, gerieten gegen 0.30 Uhr die beiden Gruppen aneinander, weil ein unbekannter Ausländer gegen das Rad eines Pflandflaschensammlers getreten hatte.

    Als ein Deutscher den Mann auf seine Tat ansprach, schlug der Angreifer sofort auf ihn ein. Anschließend kamen mehrere Personen zur Auseinandersetzung hinzu.

    So schlugen sich am Ende circa sieben Ausländer und 30 Deutsche, wie die Polizei mitteilt. Sie gingen mit Messern und abgebrochenen Flaschenhälsen aufeinander los.

    Noch vor die Polizei am Albertplatz eintraf, war die Gruppe der Ausländer verschwunden. Bislang haben die Beamten vier verletzte Deutsche festgestellt. Sie haben unter anderem Stich- und Schnittverletzungen.
    Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-albertplatz-massenschlaegerei-deutsche-auslaender-verletzte-stichwunden-pfandsammler-821319

    Frage: Gegen wen?
    Mit Messern und abgebrochenen Flaschenhälsen waren die Deutschen sicher nicht bewaffnet…

  30. Freya- 15. Oktober 2018 at 14:23
    @ Overbooster 15. Oktober 2018 at 14:18

    „Gibt es bei PI eigentlich noch Männer Kommentatoren die NICHT mit einer Ausländerin verheiratet sind?????“

    Ja ich!

  31. Wir schlagen vor, dass dies bewilligt werden möge.

    Gehts noch?

    Die scheiß Betrüger Bagage muss weg!

    Ekelhaftes Pack.

  32. Freya- 15. Oktober 2018 at 14:23
    „Gibt es bei PI eigentlich noch Männer Kommentatoren die NICHT mit einer Ausländerin verheiratet sind?????“

    Ja ich, aber ich komme auch aus Dunkeldeutschland.

  33. Auch Syrer sind nur Menschen! Statt sie zu kritisieren, weil sie kein arabisch können, sollte man sie doch loben, wie gut sie inzwischen ukrainisch gelernt haben!

  34. Freya- 15. Oktober 2018 at 14:23

    @ Overbooster 15. Oktober 2018 at 14:18

    Gibt es bei PI eigentlich noch Männer Kommentatoren die NICHT mit einer Ausländerin verheiratet sind?????

    Hallo Freya, verstehe ihre Frage nicht, ist sicher nicht rassistisch gemeint , oder?

  35. @ Blondine 15. Oktober 2018 at 14:30

    Die Verarsche ist doch, die meisten Syrer sind keine!
    Es sind vor allem Palästinenser aus den Camps im Libanon.. und eben Ukrainer und was sonst noch alles.

  36. Sorry INTERMEZZO,

    BEREICHERUNGSTAT in Kölinistan !

    mann machen frau foia, brennt füse kommt andara mensche gisel nimt in apoteca
    walla ischwür alda !

    *
    Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof

    „Zahlreiche Polizeikräfte sind am Hauptbahnhof in Köln wegen einer Geiselnahme im Einsatz. Die Polizei soll Kontakt zu dem Geiselnehmer haben. Die Bahn meldete die Räumung des Hauptbahnhofs und stellte den Zugverkehr ein.
    In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hat es eine Geiselnahme gegeben. Einsatzkräfte seien mit starken Kräften am Tatort, schrieb die Polizei auf Twitter. Die Polizei hat nach eigenen Angaben Kontakt zu dem Geiselnehmer im Kölner Hauptbahnhof. Er soll eine Frau in seiner Gewalt haben.
    Die Polizei appellierte auf Twitter, den Bereich zu meiden und keine Gerüchte und Spekulationen zu verbreiten. Die Lage sei unübersichtlich. Die Einsatzkräfte sperrten das Gebiet um den Breslauer Platz auf der Rückseite des Bahnhofs großräumig ab.
    Der Zugverkehr wurde nach Angaben der Deuschen Bahn komplett eingestellt. Regionalzüge und S-Bahnen endeten vorzeitig oder würden umgeleitet, teilte die Bahn auf Twitter mit. Eine Sprecherin sagte zudem, dass Fernverkehrszüge großzügig umgeleitet würden. Zuvor hat die Bahn außerdem gemeldet, dass der Hauptbahnhof geräumt würde.

    https://www.welt.de/vermischtes/article182111108/Polizeigrosseinsatz-Geiselnahme-am-Koelner-Hauptbahnhof.html

  37. Frau Dr. Merkel hat sich gerade mit einem bemerkenswerten Interview zu diesem Fall gemeldet.

    Mit der ihr eigenen wohlklingenden Stimme und ihrer überlegenen Art betonte sie, dass gefühlte Syrer genauso echte Syrer sind, wie eine gefühlte Menschenhatz in Chemnitz eine echte Menschenhatz.

    Außerdem hätte sie nun wirklich Wichtigeres zu tun, als sich um jeden einzelnen Fall persönlich kümmern zu müssen. Nun sind sie halt mal da, und sie kann doch nicht einfach diese armen Menschen im Regen stehen lassen.

    Dafür hat sie die Wahlanalyse der bayerischen Wahl zu ihrer Chefsache erklärt und Frau Nahles zum Trost eine ihrer Packungen Mon Cherie geschenkt

  38. @ Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 15. Oktober 2018 at 14:30
    Freya- 15. Oktober 2018 at 14:23
    „Gibt es bei PI eigentlich noch Männer Kommentatoren die NICHT mit einer Ausländerin verheiratet sind?????“

    Ja ich, aber ich komme auch aus Dunkeldeutschland.

    Egal. Deutsch ist Deutsch.

  39. Keine Krankenkassen-Beiträge bezahlen möchte ich aber auch!
    Das schlägt ein ganz schönes Loch in die Monatskasse.
    Und kaum hat man mal ein Jahr mehr verdient, wird’s einem über die entsprechend gestiegenen Krankenkassen-Beiträge wieder weggenommen.

    Als Selbstständiger lebte ich etliche Monate ohne Krankenversicherung – als dies noch erlaubt war.
    Einmal wurde ich krank und wollte für die Behandlung in bar zahlen. Kein Arzt gewährte mir Hilfe.

  40. @Freya
    Ich bin mit einer Deutschen liiert
    Bekomme ich jetzt endlich mal ein Fleißbienchen von ihnen, ich böser Sozialist? (grins)

  41. Dass der Asylbetrüger FÜNF – NOCHMAL: FÜNF ASYLBETRÜGER-KINDER – hat, das kommt in dem Beitrag überhaupt nicht herüber!

  42. Freya- 15. Oktober 2018 at 14:23
    Gibt es bei PI eigentlich noch Männer Kommentatoren die NICHT mit einer Ausländerin verheiratet sind?????
    +++++++++++++++
    Na, das scheint ja mal ein Trauma von Ihnen zu sein, oder? 😉
    Ich versuchte es Ihnen an anderer Stelle zu erklären, warum das so ist. Wenn Sie so wollen: Eine verzögerte Reaktion auf den „Feminismus“ (Lesben-Ideologie) in Deutschland.
    (Nein, ich bin nicht mit einer Ausländerin verheiratet).

  43. Kirpal 15. Oktober 2018 at 14:24

    Ja, das wurde tatsächlich auch seit 2015 schon thematisiert.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article149354382/Die-gefaehrlich-grosse-Macht-der-Asyl-Dolmetscher.html

    „Helfer, die in Wien im Einsatz sind, glauben, dass eine beträchtliche Anzahl der Einreisenden falsche Angaben zu ihrer Herkunft machen. Sie gäben sich als Syrer aus, obwohl sie etwa aus Algerien, Pakistan oder Bangladesch stammten. So etwa der Marokkaner Merouane Missaoua gegenüber Ralf Borchard, dem ARD-Korrespondenten in Wien.“
    https://www.deutschlandfunk.de/fluechtlinge-debatte-um-angeblich-falsche-herkunftsangaben.2852.de.html?dram:article_id=330965

    „Viele „Syrer“ kommen nicht aus Syrien

    Immer wieder hatten Helfer in den vergangenen Tagen Zweifel geäußert und erklärt, dass eine große Anzahl der Einreisenden falsche Angaben zu ihrer Herkunft macht. Jetzt bestätigt erstmals Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) diese Beobachtungen: „Mindestens ein Viertel der angeblich aus Syrien kommenden Flüchtlinge stammt nicht aus Syrien, sondern aus anderen arabischen oder afrikanischen Ländern“, sagte Caffier, der auch dem Verteidigungsausschuss des Bundesrates vorsitzt, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), dem diese Zeitung angehört.

    Caffiers Aussage deckt sich mit Angaben von Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG): „Fast ausnahmslos jeder Flüchtling gibt vor, Syrer zu sein. Tatsächlich kommen viele aus allen möglichen Ländern, selbst aus Schwarzafrika.“ Falsche Identitätsangaben seien „an der Tagesordnung“. Wer Geld habe, lege gefälschte Pässe vor. Andere gäben an, keine Ausweispapiere mehr zu besitzen. Schon vergangene Woche hatte der marokkanische Dolmetscher Merouane Missaoua einem Korrespondenten des Deutschlandfunks gesagt, viele der von ihm am Wiener Westbahnhof Befragten kämen ihrem Dialekt nach entweder aus nordafrikanischen Maghreb-Staaten wie Marokko oder Libyen oder von der Arabischen Halbinsel.“
    *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Viele-Syrer-kommen-nicht-aus-Syrien

    „Dass es in den Reihen der Syrer von Anbeginn an auch Personen gab, die eine syrische Identität vortäuschten, um auf dem Kriegsflüchtlingsticket leichter nach Europa zu gelangen, ist nicht erst seit gestern bekannt. Früh schon sprachen die des Syrischen mächtigen Dolmetscher in den Lagern von anderen arabischen Dialekten, die ihnen zu Ohren kamen.“
    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article156502776/Wenn-Fluechtlinge-luegen-folgen-sie-nur-ihren-Interessen.html

    „Syrische Staatsbürgerschaft wird massenhaft vorgetäuscht
    Frontex-Kontrollen ergaben: Das Vortäuschen der syrischen Nationalität durch Migranten ist ein Massenphänomen. 2015 taten das 40 Prozent aller über Griechenland eingereisten Marokkaner.
    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article156496638/Syrische-Staatsbuergerschaft-wird-massenhaft-vorgetaeuscht.html

    „Alarm im Bundesamt-30 Prozent der Flüchtlinge geben sich als Syrer aus – Identitäten oft nicht kontrolliert

    In einem Brandbrief schlagen die Mitarbeiter des Bundesamts für Migration Alarm: Die Herkunft der Flüchtlinge werde kaum kontrolliert und unqualifizierte Mitarbeiter würden massenhaft Asylbescheide ausstellen.“
    https://www.stern.de/politik/deutschland/fluechtlinge–30-prozent-geben-sich-als-syrer-aus—identitaeten-werden-nicht-kontrolliert-6552120.html
    ____________________________________

    Deswegen wundert es ja auch keinen, dass der „BAMF“-Skandal nicht aufgeklärt wird bzw. werden soll. Es wurde auf Weisung „von oben“ so gehandelt, d.h., es wurde/wird schlicht ausgeführt, was vorgegeben wurde/wird. Und das Motiv dafür dürfte mittlerweile auch jedem bekannt sein.

  44. Upps was ist in Ravensburg nur los ?! SCHLIMM:

    RAVENSBURG
    „Mahnwache“ nach Messerattacke abgesagt

    Eine „Mahnwache wegen der Messerstecherei in Ravensburg“ sollte am Montagabend auf dem Gespinstmarkt stattfinden. Doch nun macht die Organisatorin einen Rückzieher.

    „Da ich von unserer sogenanntem Gegenseite jetzt auf eine Art und Weise diffamiert wurde, welche wirklich erschreckend ist, muss ich leider die Mahnwache absagen“, schreibt die junge Frau aus Ravensburg auf Facebook. Eine entsprechende Absage der angemeldeten Aktion bestätigte das Rathaus auf Nachfrage der „Schwäbischen Zeitung“ am Montagvormittag. Die ebenfalls für Montag geplante Gegendemonstration auf dem Marienplatz (18.30 Uhr) findet jedoch statt.

    Organisatorin: Chatverlauf gefälscht

    Mithilfe eines „gefälschten Chatverlaufes“, der auf einer „linksextremen Seite“ veröffentlicht worden sei, werde sie nun „in die rechtsextreme Ecke gedrängt“, heißt es zur Begründung der Mahnwachen-Absage auf Facebook weiter.

    Der Blog „Allgäu Rechtsaußen“ hatte am Freitag darüber berichtet, dass „Rechtsradikale (…) die Messerattacke eines jungen Afghanen in Ravensburg für rassistische Stimmungsmache instrumentalisieren (wollen)“ und dabei aus internen Chatprotokollen zitiert.

    Zuvor hatte die Veranstalterin in ihrer Einladung in sozialen Netzwerken geschrieben, dass man keinerlei Hetze dulde und keinen Platz für politische Diskussionen biete. Tatsächlich aber wird von verschiedenen Nutzern über den Messerangriff auf dem Marienplatz diskutiert, bei dem zwei syrische Flüchtlinge und ein Tourist aus Hessen von einem laut Staatsanwaltschaft psychisch kranken Afghanen schwer verletzt worden waren. Dabei ist mit Verweis auf diffuse Quellen die Rede von einem „Gemetzel um des Metzelns willen“, verübt von einem „Blutafghanen“.

    Der Täter habe von einem „Gutacher“ bereits einen „Persilschein“ wegen Schuldunfähigkeit ausgestellt bekommen, schreibt ein anderer. Die Videos vom Tatort werden geteilt, Opfer und Täter sind darauf in Nahaufnahme zu sehen.

    Die Ravensburgerin bezeichnet sich darin selbst als „stolze Pegida-Patriotin“.

    https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/ravensburg_artikel,-mahnwache-nach-messerattacke-abgesagt-_arid,10948247.html

  45. Och Gott, ein „Straftatbestand“, aber 5 Jahre in D. gepampert !
    Wie lange hat die Auswertung des Sprachgutachtens gedauert ?
    Der Schlepper-Geldeinsatz hat sich doch gelohnt.
    Jetzt auf die Tränendrüse drücken, Härtefall, Kinder schwierige Eingewöhnung usw ………..
    Betrüger bleiben Betrüger !!

  46. Ja schade, hätte den Oberschwaben auch mal patriotische Demos gewünscht. Eine Mahnwache wäre angemessen gewesen.

    Scheiß Grüne!

    Früher habe ich solche Ausdrücke nie benützt, aber man kanns ja nimmer anders ausdrücken.

  47. Die Welt ist kleiner geworden !

    Syrien hat eine Grenze zur Ukraine !

    Und für das fahrende Volk gibt es keine Grenzen !

    Ai , romale , ai , cavale …

  48. Reist hier mit seinem Weibe ein – und geht gleich ans Kindermachen.
    Schaut man sich den Nachwuchs an, so denkt man gleich an genetische Schäden.
    Wir brauchen hier keine Inzucht. Hat Schäuble gesagt.

  49. Wir sind über solche Betrüger sehr verärgert und
    möchten lieber nicht wissen, wie viele Betrüger
    von unseren Sozialkassen aushalten werden und
    für teure Klinikbehandlungen auf Kosten der
    Solidargemeinschaft unserer Krankenkassen schröpfen.

  50. @Freya
    Ich bin mit einer Deutschen liiert.
    Bekomme ich jetzt endlich mein Fleißbienchen, ich böser Sozialist?

    @Blue02
    Das mit dem Feminismus halte ich für eine billige Ausrede.

    Zum Artikel
    Eine Regierung die so etwas zulässt gehört definitiv in die Tonne getreten.
    Bürger die solchen Betrügern und Kriminellen, nichts anderes sind die,helfen gehören in die Geschlossene.

  51. Antimon 15. Oktober 2018 at 15:35

    Wenn die Mehrheit der Bevölkerung das wüsste und noch paar Dinge mehr, hätte die AfD inzwischen ca 40% Deutschlandweit.
    Aber die Blinden und die Tauben sehen und hören nix.
    Siehe Bayernwahl.
    Darum gibt sich auch der öffentliche Reichs….ähm Staatsfunk u. die Medien solche Mühe alles so gering wie möglich zu halten. Alles dem SED-Roboter Dr. Merkel zuliebe, od. auf Befehl.

  52. Selbsthilfegruppe 15. Oktober 2018 at 13:58; Sorry, aber wer nen Ukrainer mit nem Syrer verwechselt ist bekloppt. Das kann man wirklich nicht mehr freundlicher ausdrücken. Die Unterscheide sind doch sowas von offensichtlich,
    dass das selbst ein Blinder mit Krückstock sehen muss. Ukraine, das ist sowas wie Helene Fischer oder Kamilla Senjo, Syrien eher C.otzdemir, Dummja Halali,oder Kaiman Mayzeck.

    Blue02 15. Oktober 2018 at 14:35; Ich muss auch jede Menge für diese Krakenkasse bezahlen. Dabei brauch ich den Mist ganz und gar nicht, die paar Kleinigkeiten die so das Jahr über anfallen bezahl ich selber. Es ist aber auch nicht möglich die unbenötigten Sachen rauszuwerfen, weil diese oberbescheuerte Trulla Schmidt mit ihrem Gschpusi Unlauterbach das nicht wollten. Dabei wärs doch das logischste, sich bloss fürwirklich existenzbedrohende Sachen zu versichern. Da gehört, wenn man gesund ist aber weder Zahnarzt noch ambulanter Arzt dazu. Die finanziellen Risiken sind recht überschaubar, im Gegensatz zu den Kosten, die auf einen zukommen, wenn man ins Krankenhaus muss. Also ich hab meine Zweifel, dass ein Arzt es ablehnt, eine Privatrechnung zu stellen. Im Gegenteil, die meisten sind sehr froh drum, möglicherweise haben die bloss wegen Barzahlung abgelehnt, das ist nicht vorgesehen. Eine PrivatRechnung und die überweisen, da sind alle ganz scharf drauf.

    Selbsthilfegruppe 15. Oktober 2018 at 14:41; Ich schreibs schon seit Jahren, kassiert den Pseudosyrern ihre Handys ein. Anhand dem Verlauf der Gespräche lässt sich doch problemlos ableiten, aus welchem Land der Typ stammt.

  53. RanzigesForellenfischfilet 15. Oktober 2018 at 15:52; Was erwartest du, mit dem medialen Dauerfeuer das nur über die AfD hetzt. Klar wir wissens, dass das völliger Blödsinn ist. aber weiss das irgendjemand, der sich abends entweder bei tagessau oder gestern indoktrinieren lässt. Wann wurde jemals eine Rede von Curio, Weidel usw abends bei den Hauptnachrichten, egal welchen Senders gebracht. Wenn überhaupt, dann werden 5 Halbsätze aus nem 10 Minuten Vortrag zusammengeschnitten um irgendwas zu unterstellen, was niemals gesagt oder auch nur gedacht wurde.

  54. uli12us 15. Oktober 2018 at 16:15

    Erwarten tue ich hier schon lange nix mehr. 🙁

  55. DAS SPENDABLE DUTZEND

    Haben Merkel, Schäuble, Bedford-S., Marx, Nahles,
    Göring- E., Özoguz, Chebli, Bouffier*, Seehofer,
    Foroutan u. Ramelow schon ihre Privatschatullen
    geöffnet?

    *Merkels Schuhputzer Bouffier
    26/02/2018
    „Angela Merkel braucht keine öffentlichen Belehrungen”, … Sie besitze ein gutes Gespür für Stimmungen, “auch für das, was eine Partei erwartet.” Die Union sei die einzige Kraft, die in Deutschland Stabilität garantiere, sagte Bouffier.
    +https://www.huffingtonpost.de/entry/anne-will-ard-volker-bouffier-fluechtlinge_de_5a93d065e4b01e9e56bd52c0

    Bouffier mit einer Ahamadi-Tussi?
    2017
    Wohnen und Integration durch Nachbarschaft und Sport waren die bestimmenden Themen des 7. hessischen Asylkonvents.
    Die Hessische Landesregierung hat die Mittel für den sozialen Wohnungsbau kräftig aufgestockt. Bis 2019 stehen 1,2 Milliarden Euro zur Verfügung…
    https://wiesbaden-lebt.de/fluechtlinge-brauchen-ein-zuhause-um-anzukommen

    FLÜCHTLINGSPOLITIK
    8. Sitzung des hessischen Asylkonvents
    07.02.2018 Pressestelle:
    Hessische Staatskanzlei
    ➡ Stellv. Ministerpräsident MUSELMANN, ISLAMAGENT Al-Wazir und Kultusminister Prof. Lorz: „Erlernen der deutschen Sprache ist Voraussetzung zum Schulerfolg und zur Integration“ (HA-HA! MAN SIEHT IN FRANKREICH DIE NAFRI, WIE INTEGRIERT SIE SIND!)

    BESATZER FIRST:
    „Mit gezielten Maßnahmen zum Spracherwerb werden vom Vorlaufkurskind[sic] bis zum jungen Erwachsenen alle Flüchtlinge und Zuwanderer ohne ausreichende Deutschkenntnisse intensiv gefördert und sowohl für den Schulbetrieb als auch später für die berufliche Qualifikation fit gemacht. Die Bemühungen tragen Früchte“, sagten der stellvertretende Ministerpräsident, Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, und Kultusminister Prof. R. Alexander Lorz.

    WER RECHNEN MÖCHTE:
    In Hessen wurden seit dem Jahr 2015 insgesamt 42.700 Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen in Intensivsprachkursen in Deutsch unterrichtet. Die Sprachförderung zeigt Erfolg: Zum einen sind zum Schuljahresbeginn fast 9.000 Schülerinnen und Schüler aus Intensivmaßnahmen in den normalen Regelunterricht gewechselt. Zum anderen wurden zum Ausbildungsbeginn im Herbst 2017 allein mehr als 1.600 Ausbildungs- und Einstiegs-Qualifizierungsverträge von Handwerksbetrieben und Industrieunternehmen mit Geflüchteten abgeschlossen. (UND AUCH ERFOLGREICH ZU ENDE GEFÜHRT? HA-HA!)

    Taqiyya-Meister Tarek Al-Wazir: „Bis zu 5.000 Intensivsprachschülerinnen und -schüler an beruflichen Schulen werden voraussichtlich im Mai 2018 am deutschen Sprachdiplom teilnehmen.“

    Unternehmen aufgerufen, verstärkt Flüchtlinge auszubilden…

    Gleiche Bildungschancen unabhängig von der Herkunft…
    https://fluechtlinge.hessen.de/pressemitteilungen/achte-sitzung-des-hessischen-asylkonvents

    (Anm. d. mich)

  56. Freya- 15. Oktober 2018 at 14:23

    @ Overbooster 15. Oktober 2018 at 14:18

    Gibt es bei PI eigentlich noch Männer Kommentatoren die NICHT mit einer Ausländerin verheiratet sind?????

    ja ich auch, bin als geborener Bayer mit einer geborenen Ostfriesin verheiratet

  57. Das mag resigniert klingen. Aber mittlerweile ist für mich wichtiger, wie sich die „Flüchtlinge“ hier verhalten. Mir ist jede Familie, die sich Asyl mit dem Motiv der Krankenversorgung erschlichen hat, sich aber dafür normal verhält, lieber als Mörder und Vergewaltiger, die aber legal hier sind.

  58. Overbooster 15. Oktober 2018 at 14:18

    Ich zahle hier …………….
    ………………………
    – GEZ, welche ich nicht nutze
    …………….
    – (noch) Kirchensteuer

    Ergebnis….. Ich bin blöd…

    ————————————————————-

    In diesen beiden Punkten freiwillig und somit schließe ich mich Deiner Aussage an.

  59. Das sind doch keine Ukrainer….das sind doch Tschetschenen, Dagastan oder sonstige Moslems die keiner haben will…

  60. Kein Asyl für Einreisebewerber ohne Pass (Herkunftsnachweis). Asyl wird sofort per Schnellgericht entrschieden. Asyl wird zeitlich grundsätzlich begrenzt. Kein Familiennachzug. Illegale sofort ausweisen. Sachgüter am Minimum und keinerlei Geldleistungen. Sozialleistungen wie Hartz VI, Sozialrente oder Kindergeld nur für Deutsche. Migranten haben für den Lebensunterhalt selbst zu sorgen. Nur private Krankenversicherung (Eigenleistung) für Migranten. Für Sprachkurse und Weiterbildungen Gebühren erheben.

    Mal sehen wie lange wir das Problem Asyl noch hätten.

  61. Schön blöd, bzw. „arm dran“, wer dafür noch arbeiten muß.

    Ich muß Gottseidank dafür nicht mehr die Knochen hinhalten. Ich hätte auch gar keine Lust, meine Arbeitskraft, meine Gesundheit, meine Zeit und mein Wohlbefinden dafür zu opfern, daß die „Kohle rollt“ um solche Auswüchse zu finanzieren.

  62. Der Kredit wurde ihm gegeben, weil man wußte das er in Deutschland Geld erhält und den Kredit zurückzahlen kann!
    Da fängt der Fehler schon an, sie bekommen alle Geld in die Hand gedrückt!
    Kleidung, Essen, Schlafplatz und ende im Gelände. Dann kommen auch weniger!
    Anderseits würde ich mich nicht wundern wenn es in einigen arabischen Ländern Anwerber-Büros gibt die diesen Wirtschaftsflüchtlingen genau beibringen was sie sagen müssen, welche Papiere sie wegwerfen müssen usw. Mich würde auch nicht wundern wenn dieser Deutschlandhasser Soros seine Finger im Spiel hat. Geld hat er genug und Deutschland ausrotten wollte er schon immer gerne. Kann man in seinen Büchern prima nachlesen! Aber jedesmal wenn der Name fällt heißt es sofort Verschwörungstheorie!

Comments are closed.