"Skandal" - Rafinha kam im Scheichkostüm mit Bombenattrappe zur Halloween-Feier des FC Bayern! Dabei weiß doch jeder, dass Islam und Terror NICHTS, aber auch GAR NICHTS miteinander zu tun haben...
Print Friendly, PDF & Email

Von REALSATIRE | Bei Halloween ist bekanntlich kostümbildnerisch fast alles möglich. Je durchgeknallter und gruseliger die Verkleidung, desto besser. Wie gesagt, fast: denn beim weltoffenen und rassistisch unverdächtigen FC Bayern gibt es hier Grenzen. Wer sich als Scheich mit Packet-Bombe verkleidet, entspricht nicht dem politisch korrekten Gruselfaktor. Er wird abgewatscht und muss öffentlich Buße tun.

Ok, als Adolf Hitler in SA-Uniform und mit Hakenkreuzbinde darf man sich aus rechtlichen Gründen selbst bei Halloween nicht sehen lassen. Was neu ist, dass auch Scheichverkleidungen mit Palästinenser-Kopftuch, Djellaba, Sonnenbrille und schwarzem Schnurrbart zu den NoGos beim bayrischen FC-Halloween gehören. Schon gar nicht, wenn man einen Pappkarton mit  der Aufschrift „Vorsicht“ und einer nachgemachten Zündschnur unter dem Arm trägt. Fußballstar Marcio Rafael Ferreira de Souza, besser bekannt als „Rafinha“, hatte sich diesen Umzug einfallen lassen. Und damit für eine Bombenstimmung gesorgt.

Politisch korrekt hatten sich dagegen die anderen Stars angezogen. Mats Hummels, Jerome Boateng oder Lewandowski kamen als Vampir, Leiche oder Marionette, soweit man die Stars auf den Bildern richtig interpretieren konnte.

Was sich aber Rafina erlaubte – das ging gar nicht, empörte sich die islamophile Bildzeitung.  Allerdings fiel dessen „Geschmacklos-Auftritt“ („Bild“) erst etwas später auf, als die Fotos von der Bayern-Party schon im Netz kursierten. Seine Scheich-Performance schlug jedenfalls wie eine Bombe ein. „Nicht witzig und menschenverachtend“ musste sich der brasilianische Außerverteidiger laut Abendzeitung aus München im Netz vorwerfen lassen. Und er knickte auch gleich ein und zwitscherte folgsam auf Englisch und Deutsch:

„Halloween ist ein Gruselfest mit übertriebenen Kostümierungen, es lag nicht in meiner Absicht, irgendjemanden durch meine Verkleidung zu verärgern oder in seinen Gefühlen zu verletzen.“

Dazu veröffentlichte er ein Foto, das ihn als Scheich zeigt – diesmal aber ohne das Päckchen. Doch 20 Minuten später wurde das Foto erneut gelöscht. Stattdessen postete er seine Entschuldigung erneut – jetzt mit einem Bild, das ihn im Bayern-Trikot am Ball zeigt. Vermutlich hatte der Halloween-Beauftragte des FCB ihn auf den rechten Pfad politisch korrekter Kostümierung zurückgeführt. Schließlich hätte alles andere im Rahmen des Khashoggi-Mordes zu diplomatischen Verwicklungen führen können.

PS.: Es ist nicht bekannt, ob Karl-Heinz Rummenigge und Dieter Hoeneß wegen des schlimmen Ausrutschers ihres Stars noch zu einer gesonderten Pressekonferenz einladen werden. Um den Medien mitzuteilen, dass der Rafinha-Rückzieher kein Akt der Unterwerfung sei, sondern der Respekt gegenüber einem Land, in dem man alljährlich sein Trainingslager durchführe.

 

 

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

75 KOMMENTARE

  1. … wenn Rassisten behaupten, Kritik an Ideologien sei rassistisch und damit Ideologien als genetische Besonderheit betrachten. Wenn das, was Rafinha tat, rassistisch war, sind alle Nordkoreaner Russen.

    Ich kaufe den Gutmenschen ihren Antirassismus nicht ab. Wer Gene mit Weltanschauungen gleichsetzt, hat niemanden wegen Rassismus anzufeinden.

  2. Die Portugiesen haben seinerzeit als Seefahrer ungute Erfahrungen mit dem Mohammedanertum machen müssen, das hat sich in das Lusitanische Kollektivgedächtnis eingebrannt.

    Jetzt herrschert bei Bayram Qatarstimmung?

    Nächstes Mal sollte Rafinha als AfD-Mitglied auftauchen! 🙂

  3. Passt doch zu diesem Kriminellen-Club.
    Hoeness = verurteilter Steuerbetrüger
    Rummenigge = verurteilter Steuerbetrüger
    Beckenbauer = WM 2006 gekauft
    Rupert Stadler, Vorstandsmitglied beim FCB = Abgasbetrug, gerade aus dem Knast
    Winterkorn, Vorstandmitglied beim FCB = Abgasbetrug
    Die Herrn nehmen es mit dem Gesetz nicht so genau, das gilt für den FC Bayern nicht, die stehen über dem Gesetz.

  4. Ob in der IS-lamischen Welt Menschenrechte gelten oder nicht, ist den Steuerhinterziehern Rumenigge und Hoeneß sch…egal.
    Die einzig spannende Frage ist: gibt es was abzustauben? Eine Rolex zum Beispiel?
    Deswegen reist man jährlich in ein Land, in welchem Menschenrechte mit Füßen getreten werden, um Wintertrainingslager zu halten.
    Aber WEHE! Die Medien kritisieren einen der überbezahlten Balltreter des FC Bayern! Dann beruft man sich auf die MENSCHENWÜRDE!
    Das ist REALSATIRE! Köstlich!

  5. (…) Und er knickte nicht ein und zwitscherte provozierend auf Englisch und Deutsch:

    „Halloween ist ein Gruselfest mit übertriebenen Kostümierungen. Es lag in meiner Absicht, durch meine Verkleidung zu provozieren, bestimmte Menschen zu verärgern und vor allem aufzuwecken!“

    * * * * *

    So stelle ich mir einen selbstbewussten Auftritt bei Halloween vor!

  6. Fussball ist der Gott der Deutschen
    Fussballer werden bezahlt wie die Götter
    daran kann man sehen wie Blöde ein Land ist
    Deutschland mit seinen Idioten ist wie immer vorne

    Allahu AK Ball

  7. OT

    Lebenshilfe Nürnberg: AfD-Mitgliedern droht Kündigung

    Organisation will keine Mitarbeiter, die Rechtspopulismus unterstützen

    NÜRNBERG – Die Lebenshilfe Nürnberg wird größer und größer: In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Zahl der Mitarbeiter fast verdreifacht. Sollten diese allerdings Mitglied in der AfD sein, könnte ihnen die Kündigung drohen, da die vertretenen politischen Ziele mit den Werten der Lebenshilfe unvereinbar seien.
    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/lebenshilfe-nurnberg-afd-mitgliedern-droht-kundigung-1.8258674

  8. Oh, wer die SCHEICHMODE tragen möchte, der muss erst seinen islamischen PASS und KONTOAUSZUG vorlegen!

    Dann entschuldigt er sich auch noch! Er hätte sagen sollen: „Seid froh, dass ich nicht das ganze Jahr so herumlaufe, sondern nur an Fasching/Halloween!“

    HABEN DIE MUSLIME EIN MONOPOL AUF DIESE MODE??
    Wenn wir uns das im eigenen Land gefallen lassen, dann allerdings ja!
    DIE MUSLIME ERZÄHLEN UNS JETZT SCHON, WAS WIR IN DEUTSCHLAND ANZIEHEN DÜRFEN??
    Ohne WORTE!

    Und dieser Duckmäuser entschuldigt sich auch noch! Das ist genau diese Unterwürfigkeit, die die Muslime fordern aber genauso abgrundtief verachten!
    Was hätte ihm passieren können wenn er sich nicht entschuldigt! GAR NICHTS!
    SEIT WANN ENTSCHULDIGT MAN SICH FÜR SEINE KLEIDUNG??
    WIE WEIT SIND WIR GESUNKEN?

    Und deshalb werden sie immer mehr fordern weil sie wissen:
    DIE DUMMEN DEUTSCHEN HABEN DIE HOSEN VOLL!! SIE WERDEN SICH FÜR ALLES ENTSCHULDIGEN, SOGAR NOCH FÜR IHREN EIGENEN UNTERGANG!

  9. Jetzt sieht man sich im Wahrheitsministerium genötigt, die Leute über den Migrationspakt zu „informieren“:

    Umstrittenes Abkommen
    Der Migrationspakt bedroht uns nicht
    Stand: 09:34 Uhr | Lesedauer: 5 Minuten
    Von Alan Posener

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus183095614/Umstrittenes-Abkommen-Der-Migrationspakt-bedroht-uns-nicht.html

    Stimmungsmache“ befürchtet Auswärtiges Amt will „Falschmeldungen“ über Migrationspakt bekämpfen
    Stand: 08:53
    Uhr | Lesedauer: 3 Minuten

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article183142826/Migrationspakt-Auswaertiges-Amt-will-Stimmungsmache-bekaempfen.html

  10. Die Lügenpresse mal wieder:

    https://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/cornberg-ort321140/cornberg-ist-afd-hochburg-sagen-dorfbewohner-10432549.html

    Rege Diskussionen in der Stehkneipe
    In dem kleinen Raum stehen gegen 17.30 Uhr sechs Gäste und der Wirt zusammen. Alle sind zwischen 40 und 60 Jahre alt. Auf die Frage hin, ob sie die AfD gewählt haben, stocken sie nur kurz und sagen dann einmütig: „Ja klar, haben wir.“ Ein Mann fügt hinzu: „Kommen Sie erstmal richtig rein, wollen Sie was trinken?“

    In der Stehkneipe redet man offen über die Motivation, der AfD seine Stimme zu geben. Protest oder Überzeugung? „Überzeugung“, sagt ein Mann, und geht noch einen Schritt weiter. Er entblößt eine Tätowierung an seinem Unterarm und sagt: „Ich bin Nazi. Schon immer gewesen. Ich habe seit meinem 18. Geburtstag immer gewählt. Früher die N P D, jetzt die AfD.“

  11. Bei Verkleidungen und Schminken sind der Phantasie neuerdings enge, politisch korrekte Grenzen gesetzt. Ohne es zu wissen steigt man dabei grosse Teilen der Weltbevölkerung auf lange Zehen oder überempfindliche Geschlechtsteile. In Holland war es bis vor kurzem am Sankt Nikolaus Abend Tradition die Knechte des Heiligen Bischofs als Mohren zu schminken. Aber mit der Willkommenskultur wurden auch maximal sensibilisierte und pigmentierte Negeraktivisten eingeschleust die jetzt – unterstützt von den Vereinigten Völkern zu New York – eine regelrechte Guerilla gegen diese Mohren und ihre Kinderschar führen. Brauchtum und Museen werden jetzt gesäubert. Erst in Deutschland wurde ich von der merkelistisch-humanistische Presse über den rassistsich-nationalsozialistischen Ursprung von diesem „blackfacing“ aufgeklärt. Danke Deutschland für meine geistig-moralische Aufklärung & Befreiung. http://www.fr.de/panorama/halloween-warum-blackfacing-immer-noch-rassistisch-ist-a-1610880

  12. Rafhina ist ein Mensch mit ausländischen Wurzeln ,der in einen Land in dem wir gut und gerne leben Fußball spielt ,das ist Rassistisch ,sicher auch ist er auch Homophob ein Nazi ,sicherlich auch Islamhasser und Feind der Demokratie in der BRD GmbH . Ich Wäre dafür das sich die Antifa (SA) um ihn kümmert damit er geläutert wird oder in eine Anstalt kommt um Ihm die Demokratie zu erklären .Herr Höneß handeln sie

  13. Mal etwas anderes, passt vielleicht zu HALLOWEEN:

    Bei der PI WERBUNG am rechten Rand, wo immer die neuesten Bücher etc aufgeführt sind, da ist bei mir ein KNOCHENGERIPPE mit Athritisangeboten, SUPEREKELHAFT in Übergröße, SEIT WOCHEN!

    DAS IST MEGAEKELEHAFT! Ich habe nichts mit Atritis zu tun und jedes Mal wenn ich eine PI-SEITE aufschlage ist dieses ekelhaft Gerippe mit rot leuchtenden Gelenken, oder mit genähten Gelenken. So etwas Ekelhaftes habe ich noch nie gesehen. Wie auf den Zigarettenwerbungen.

    Habe versucht das raus zu löschen. Zuletzt mit RECHTER MAUS, ELEMENT UNTERSUCHEN, ELEMENT LÖSCHEN! Aber bei jedem Artikel kommt das wieder! Bin nur noch mit diesem Dreck beschäftigt und vermute, desto mehr ich daran herumklicke, desto mehr aktiviere ich es aufs Neue!

    Die PHARMAINDUSTRIE ist schlimmer als HALLOWEEN!

    PI ERLÖSE UNS VON DIESEM EKELGERIPPE! BITTE!
    Schmeißt es endlich raus! Ich halte es nicht mehr aus!

  14. Es gibt in der Tat Hetzjagden in Deutschland. Allerdings sind Linke die Täter und Andersdenkende die Opfer. Und unsere sonst so sensiblen, linken Medien sowie unsere Mainstreampolitiker von SPD, Grüne und CDU.

    Sie erklären ihre Gegner zu Nazis und machen sie damit vogelfrei!

    Laut Welt und Badischer Zeitung wurden mehrere Teilnehmer der Afd Demonstration gegen sexuelle Übergriffe von Linksautonomen bedroht oder angegriffen und anschließend durch Freiburg gejagt:

    https://twitter.com/DoraGezwitscher/status/1057970425429409792

  15. Berlin: 100-köpfige Migranten- Gruppe beschießt vorbeifahrende Autos mit Feuerwerk!

    Einsatzkräfte sahen, dass eine Radfahrerin (64) ebenfalls von einem Feuerwerkskörper getroffen wurde – sie erlitt durch den explodierenden Böller einen Schock!

    Gegen 20.45 Uhr warf in der Goeben- Ecke Steinmetzstraße aus einer etwa 40-köpfigen Gruppe heraus eine unbekannte maskierte Person einen Brandsatz in Richtung eines Polizeifahrzeugs. Glücklicherweise verfehlte die mit Benzin gefüllte Flasche knapp den Wagen und geriet nicht in Brand.

    In Berlin-Kreuzberg ist außerdem am Abend ein ?Linienbus der Berliner Verkehrsgesellschaft von Jugendlichen mit Steinen beworfen worden.

    Der Busfahrer (52) erlitt einen Schock.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/tempelhof-schoeneberg/100-koepfige-gruppe-beschiesst-vorbeifahrende-autos-mit-feuerwerk

  16. jeanette
    2. November 2018 at 09:58

    Ja. Sehe ich genauso. Diese ekelhafte Russenwerbung für intelligenzbefreite Vollprolls beleidigt mich und widert mich an.

    Allerdings wird PI wohl nichts dafür können. Die Werbung wird vom Bloganbieter geladen werden.

    Riesentitten. Ekelfressen. Photoshopfilter für Bekloppte, reich werden in einer Woche und zerfranste Kniegelenke. Die scheinen von uns eine hohe Meinung zu haben…

  17. In das „Packet” gehören übrigens „Resourcen” und oben drauf eine „Addresse” — Ja, der war anspruchsvoll, hat den jemand verstanden?

  18. Freya- 2. November 2018 at 10:05

    Berlin: 100-köpfige Migranten- Gruppe beschießt vorbeifahrende Autos mit Feuerwerk!
    —————————
    Natürlich wieder BERLIN!

  19. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man sich zurücklehnen und einfach nur über diese drögen Typen amüsieren.

  20. „Ihr Mumienkostüm zu Halloween ist wirklich äußerst grauenhaft gelungen! Kompliment für diese realistische Kostümierung!“

    „Frechheit! Ich bin Annegret Kramp-Karrenbauer!“

  21. PS.: Es ist nicht bekannt, ob Karl-Heinz Rummenigge und Dieter Hoeneß […]

    Falls hier der Präsident des FC Bayern gemeint sein sollte… er heißt Uli – Dieter ist sein Bruder.

  22. Ich lach mich kaputt darüber. Schliesslich sollen die bösen Geister vertrieben werden. Sehr gelungen!

  23. jeanette
    2. November 2018 at 09:42

    So habe ich das noch gar nicht gesehen. Ein höchst spannender Gedanke mit vielen Facetten.

  24. Schramberg; Duldungsstatus trotz zwölf Vorstrafen

    Diesmal konnte der Angeklagte mit einem Freispruch nach Hause gehen.

    Damit blieb es für den Beschuldigten bei zwölf Vorstrafen, darunter mehrere Jahre Gefängnis, unter anderem wegen Raub und räuberischer Erpressung

    Er stammt aus der Gegend von Bagdad, ist nach wie vor irakischer Staatsbürger.

    Verstöße „gegen eine Latte von Paragrafen“

    Klar ist aber: M. erhält 340 Euro monatlich zuzüglich Unterkunft und Nebenkosten vom deutschen Staat. Richter Heuer will wissen, was M. dann 19 Jahre lang gemacht hat. M. windet sich: Zu Hause sein und im Café sitzen mit Bekannten. M. weiß auch auf Nachfrage nicht den Nachnamen seiner neuen Freundin irgendwo bei Stuttgart, die er inzwischen haben will. Und sowieso, beteuert M., wolle er schon länger wieder in den Irak zurück, was aber aus bürokratischen Gründen nicht gehe. Heuer kann das nicht glauben: „Warum sind Sie noch hier in Deutschland, wenn Sie in den Irak wollen, wenn Sie jetzt zurückgehen, wird das Verfahren eingestellt“.

    Der Gipfel der Unverschämtheit ist für mich aber, dass Sie sagen, der Staat hindere Sie daran, in den Irak zurückzugehen“. Und mit Blick auf die von einer kranken Frau genommenen 8000 Euro fragte Heuer: „Wo ist Ihre persönliche Ehre?“

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.schramberg-duldungsstatus-trotz-zwoelf-vorstrafen.82a35d3b-d168-4e52-80b7-be6513f3f3a1.html

  25. Was das interessante an diesem Fall ist: Es waren Araber, die diesen Fall sofort in einer weltweiten Aktion aufgriffen und dem FC-Bayern die Ohren vollgeheult und vollgedroht haben. Es waren Araber, die Rafinas Twitter-Konto zum Glühen brachten. Es waren Araber, die mal wieder mit Bambule drohten.

    Und zack! Eingeknickt.

    Und wieder bestätigten sie, daß sie durchgeknallte, intolerante, mordbereite Fanatiker sind. Mohammedaner eben. Nicht viel anderes als die Islamorks in Pakistan, die gerade mal wieder tollwütig das Land lahmlegen, weil die Christin Bibi Asia nicht schariakonform umgebracht (wegen des Gerüchts der „Beleidigung des Propheten“), sondern freigesprochen wurde.

  26. „Blablabla …blablabla, es lag nicht in meiner Absicht, irgendjemanden … blabla … zu verärgern … bla … oder in seinen Gefühlen zu verletzen.“

    Ich kann es nicht mehr hören, lesen oder sehen. Was für „Gefühle“ werden denn verletzt ❓
    Wer mit der Art wie Menschen in Deutschland leben, essen, sich kleiden nicht klar kommt, oder ein Problem damit hat, der sollte sich überlegen ob er sich den richtigen Lebensmittelpunkt ausgesucht hat.
    Für „Gefühlsverletzte“ gibt es ein einfaches aber probates Mittel und das ist die Reisefreiheit.

  27. Eurabier
    2. November 2018 at 09:50

    Ich verweise auf meinen ersten Kommentar unter diesem Artikel. Gutmenschen gibt es überall in gleichen Mengen, was ein Armutszeugnis für die gesamte Menschheit ist. Alle diese Typen sind genau das Gegenteil dessen, was sie zu bekämpfen behaupten. Sie kaschieren es mit irrsinniger Maskerade und lassen sich leiten und lenken. Karat: „Narrenschiff“.

  28. OT

    Jetzt! PK in Freiburg zur Rudelvergewaltigung. Staatsanwaltschaft und Polizei versuchen mal wieder zu erklären, warum der schwerkriminelle Brutalinski aus Syrien gemütlich frei weiterwüten konnte, obwohl es einen Haftbefehl gab. Geht ja schon mal mit der Anrede – und zwar beiden Worten – ganz DDR-mäßig los:

    „Werte Medienschaffende“

    https://www.welt.de/tv-programm-live-stream/

  29. Die Metropolitan Police leitet wegen anti-semitischen Hassverbrechen Ermittlungen gegen die Labour Party ein. Es gäbe Beweise für solche Verbrechen. In Gross-Britannien scheint die Polizei bei rassistischen Hassverbrechen noch ohne Ansehen der Person zu funktionieren. Dagegen können in der BRD Rothgrünen hinter „Deutschland, Du mieses Stück Scheisse Verrecke“-Transparenten marchieren ohne das denen etwas passiert. http://www.wafb.com/2018/11/02/uk-starts-criminal-probe-labour-party-anti-semitism/

  30. Zusammenführung von Schülern und Flüchtlingen:
    Schüler waren bei „Homezone“ in Witzenhausen kreativ
    „In der zweiten Hälfte des Aktionstags fand zudem ein Austausch mit Jugendlichen Flüchtlingen zum Thema Heimat und Familie statt. In den Workshop-Gruppen wurden die Schüler aller vier Schulen gemischt und konnten so neue Kontakte knüpfen.“
    https://www.hna.de/lokales/witzenhausen/witzenhausen-ort44473/schueler-waren-bei-homezone-in-witzenhausen-kreativ-10418786.html

  31. Kostüm-Tipp für Karneval:

    Mit einer schwarzhaarigen Langhaar-Perücke (gibt es in der Abteilung „Indianerkostüme“), einer protzigen Rolex (zur Not reicht auch ein Imitat), einem feschen Kostüm und einem gelungenen Make-up kann frau bei der SPD, beim Bundespräsidenten, dem Auswärtigen Amt, dem Berliner Senat und diversen Migrantenverbänden immer reüssieren.

  32. harzerroller 2. November 2018 at 10:39

    https://www.hna.de/lokales/witzenhausen/witzenhausen-ort44473/schueler-waren-bei-homezone-in-witzenhausen-kreativ-10418786.html

    Es wird immer lächerlicher:

    Jugenddiakonin Jennifer Schmoll zeigte den Schülern wie man Feuer spuckt und Flammen auf der Hand tanzen lässt.

    Aha. Die Kernkompetenz der Kirche: Feuerspucken und Flammen halten. Ich habe das bisher immer im Kontext mit „Kirche“ den Kameraden von der höllischen Feldpostnummer zugeordnet. So kann man sich irren…

    :mrgreen:.

  33. Babieca 2. November 2018 at 10:34

    „Werte Medienschaffende“

    => „Arrrrbeiterrr derrr Tastaturrr und derrr Kamerrra“ ?

  34. In Reutlingen 19-Jährige von hinten überfallen an den Haaren gezogen und mit Schlägen attackiert

    Dabei forderte der Unbekannte Geld und entriss der Frau schließlich die Handtasche, wobei der Riemen kaputt ging.

    Der unbekannte Täter wird beschrieben als etwa 170cm groß, schlank, dünner heller Bart, helle Hautfarbe, Baseballmütze, weißer Kapuzenpullover mit Aufdruck.

    Keine Angaben zur Sprache!

    https://www.gea.de/blaulicht_artikel,-in-reutlingen-19-j%C3%A4hrige-von-hinten-%C3%BCberfallen-_arid,6098341.html

  35. 20-Jähriger in Reutlingen verprügelt
    Polizei sucht „auffallend korpulente“ Frauen

    Eine Gruppe Unbekannter hat in Reutlingen einen 20-Jährigen verprügelt und dabei schwer verletzt. Der Mann und die Gruppe seien am Mittwochabend zunächst in Streit geraten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Streit sei eskaliert, dann hätten mehrere Menschen aus der Gruppe den 20-Jährigen getreten und geschlagen.

    Laut Zeugen bestand die Gruppe aus sechs Männern und vier Frauen, von denen zwei auffallend korpulent gewesen seien. Die Polizei bittet, dass sich Zeugen des Angriffs melden.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.20-jaehriger-in-reutlingen-verpruegelt-polizei-sucht-auffallend-korpulente-frauen.b6c96307-fc56-4ce9-ab28-75b1889c8f59.html

  36. harzerroller 2. November 2018 at 10:39

    … „In der zweiten Hälfte des Aktionstags fand zudem ein Austausch mit Jugendlichen Flüchtlingen zum Thema Heimat und Familie statt.

    Heimat & Familie.

    Haben uns die linksgrünen Sadisten nicht ständig erklärt, dass WIR keine Heimat und erst recht keine Familie haben dürfen? Aber den Moslems wird so etwas selbstredend zugestanden. Und da wir Harbis ja keine Heimat und auch keine Familie mehr haben, bekommen nun die Moslems beides von uns.

  37. Wenigstens mal einer (Prominenter), der diese ganze Multikulti-Farce nicht mehr für voll nimmt! Deutschlands Gutmenschen weinen da natürlich bittere Tränen, weil der geheiligte Islam angeblich mal wieder und literweise mit Jauche bespritzt wird! Lasst diesen Bauernstaat in seiner grünen Farce doch untergehen: Bayern will grün – und die Bazis werden es auch bekommen! Da ist ein Rafinha mit Pappkarton ja noch völlig harmlos dagegen!!

  38. eigenvalue 2. November 2018 at 10:09

    jeanette
    2. November 2018 at 09:58

    Ja. Sehe ich genauso. Diese ekelhafte Russenwerbung für intelligenzbefreite Vollprolls beleidigt mich und widert mich an.

    Allerdings wird PI wohl nichts dafür können. Die Werbung wird vom Bloganbieter geladen werden.

    Riesentitten. Ekelfressen. Photoshopfilter für Bekloppte, reich werden in einer Woche und zerfranste Kniegelenke.
    —————-

    Ja, diese Knochengerüste mit zerfransten Kniegelenken ist eine Unverschämtheit!
    Da kommt einem gleich das Essen hoch!
    Es ist wie abends in der Glotze die Seziertische mit Leichen drauf, nicht nur in Kurzeinblendung sondern dann liegt da eine Leiche 10 Minuten lange, während das Essen auf dem Tisch steht.
    Wir schalten dann sofort aus oder um weil wir wissen, die nächsten 10 Minuten muss man sich diesen Ekeldreck ansehen.
    Hier schalte ich auch manchmal nicht mehr rein, weil ich keine Lust auf diese ZIGARETTENBILDER habe, ganz besonders das GERIPPE mit inflammierten und zusammengenähten verknorpelten Gelenken, was mich zum Übergeben bringt!

    EIN EKELDRECK frisch von der PHARMA INDUSTRIE, NUR UM LEUTEN ANGST EINZUJAGEN!!!

    WENN JEMAND SCHON NICHT KRANK IST, DEN TEUREN PHARMASCHEIXX NICHT ERWIRBT, DANN WIRD DEN LEUTEN ANGST EINGEJAGT MIT ALLERHAND NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTELN DRUCK AUSGEÜBT MIT HORRORBILDERN!

  39. WAHLERGEBNISSE FRANKFURT AM MAIN ANGEBLICH „UNPLAUSIBEL“!
    CDU hat in einigen Wahllokalen nur 5 % Stimmen, was „COMPUTERFEHLERN“ zugerechnet wird. ???

    Mal sehen, was sie sich jetzt einfallen lassen!

    Sie sollen lieber die WAHLERGEBNISSE DER HEIMTÜCKISCHEN STIMMZETTEL, dem 15 Punkte Zettel für die Verfassungsänderung, veröffentlichen!

  40. eigenvalue 2. November 2018 at 10:09

    jeanette
    2. November 2018 at 09:58

    Ja. Sehe ich genauso. Diese ekelhafte Russenwerbung für intelligenzbefreite Vollprolls beleidigt mich und widert mich an.

    Allerdings wird PI wohl nichts dafür können. Die Werbung wird vom Bloganbieter geladen werden.

    jeanette 2. November 2018 at 12:02
    Bei mir ist überhaupt keine Werbung und ich habe nur den normalen ad blocker.

  41. eigenvalue 2. November 2018 at 10:09
    jeanette
    2. November 2018 at 09:58

    Das ist individualisierte zielgruppenorientierte Werbung. Irgendwann ist man mal auf der falschen Website gewesen. Dann ist man als „Kandidat“ fuer die eine oder andere spezifische Werbung gespeichert.

    Ich kriege solche Angebote erfreulicherweise nicht. Normalerweise. Aber: wenn ich gelegentlich auf Booking.com ein Hotel in einer bestimmten Stadt checke, mir neue Computermodelle eines spezifischen Anbieters ansehe – oder gar Autos… Dann ist aber der Teufel los!

  42. Dieser Fußballclub ist ein einziger Kübel Mist.
    Letzte Woche noch wollte uns ein Ex-Häftling etwas über Moral erzählen und uns belehren was wir zu sagen hätten und was nicht.
    Die sollten sich mal den Geisteszustand überprüfen lassen.

  43. Wer sich nicht wegen „Blackfacing“ empören kann, der muss halt pöhses „Arabclothing“ erfinden, um seinem zwanghaften Empörungsdrang freien Lauf lassen zu können.
    :mrgreen:

    Ich find`s aber fast schon witzig, wenn Xenophile extrem werden und sich selber auf Fremde stürzen, wenn die Fremden nicht so ticken, wie sie nach Ansicht der Xenophilen gefälligst zu ticken haben.

    Rafinha, willkommen im Irrenhaus.

  44. Stefan Cel Mare 2. November 2018 at 12:14

    eigenvalue 2. November 2018 at 10:09
    jeanette
    2. November 2018 at 09:58

    Das ist individualisierte zielgruppenorientierte Werbung. Irgendwann ist man mal auf der falschen Website gewesen. Dann ist man als „Kandidat“ fuer die eine oder andere spezifische Werbung gespeichert.
    ———————
    Ja, das habe ich auch erst geglaubt. Aber noch nie habe ich mir etwas über Atritis oder Knochen angesehen!

    Ich lösche das jetzt immer:
    RECHTE MAUS
    ELEMENT UNTERSUCHEN
    WAS DANN AUFGEHT HIGHLIGHTEN
    ELEMENT LÖSCHEN

    Dann ist es erst mal weg.
    Aber wenn man PI neu aufmacht dann ist es wieder da. EKELHAFT!
    Auch wenn man tausend Modeartikel eingibt. Die kommen nicht! Das Dreckbild kommt immer wieder! SEIT WOCHEN ODER MONTATEN!!
    Ich werde mich erkundigen, wie das ein für alle mal zu eliminieren ist. Dann sage ich Bescheid!
    Da muss es eine Möglichkeit geben!

  45. Haremhab 2. November 2018 at 11:08
    Auswärtiges Amt warnt vor Stimmungsmache gegen Migrationspakt.

    Ich grins mir eines, die setzen die Bestimmungen in diesem Papier doch
    schon um, es sind demnächst nur noch Lobhudeleien und positive Berichterstattung
    zugelassen,jedwede Kritik, ist zu unterdrücken oder zu sanktionieren!
    Dieser Pakt ist ein Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit,soweit sie sie noch gibt.
    Für mich enthält der Vertrag Passagen,die mit unserem GG nicht vereinbar sind.
    Die AfD müsste mit dem berühmten Schaum vor dem Mund,gegen dieses bitterböse
    Machwerk zu Felde ziehen,trommeln und Krach machen,bis Deutschland die Ohren abfallen.
    Ach ja, und es ist wie mit unseren Goldstücken, wenn die so wertvoll wären,wie die Deutschen
    Volksverräter immer behaupten,hätten schon andere Staaten die Hände ausgestreckt und die
    nicht alle dummer Weise bis Deutschland ziehen lassen.
    Ja und wenn dieser Migrationspakt doch so unbedeutend und ungefährlich ist, wieso lehnen
    dann andere Staaten,die USA vorne weg, dieses Papier dann ab?

  46. Man sollte nicht soviel Bild-Zeitung lesen. Dort gibt es unabhängig von der seltsamen Meinung der Redaktion kaum Artikel ohne Schreib- oder Grammatikfehler. Es ist wirklich eine Blöd-Zeitung. Bei pi-news findet man trotz der traurigen und schockierenden Themen der Artikel nebenher astrein verfasste Texte mit oftmals lustigen Wortspielen und einer erfrischenden Denkensweise. Überbleibsel eines ehemaligen Landes der Dichter und Denker. Bald ganz ausgestorben, wenn man sieht, wie Kinder in Grundschulen Nordrhein-Westfalens heutzutage Lesen lernen sollen. Wenn ich in diesem Artikel lese, dass Boateng, Hummels und Lewandowski als Vampir, Leiche und Marionette erschienen, fällt mir nur ein: „ein Spiegelbild unserer Gesellschaft“…

  47. eigenvalue
    jeanette
    Sei den Werbetreibenden dankbar.
    Sie helfen PI news zu überleben .
    Es wäre natürlich nett von Dir , wenn Du PInews anbieten würdest , auf diese Werbung zu verzichten und den finanziellen Ausfall aus eigenen Mitteln zu erstatten .

  48. Ich war früher mal Fußballfan und Fan des FC Bayern, aber das ist mittlerweile einige Jahre her und heute kann man mich mit Fußball und auch dem besagten Club regelrecht jagen. Was den Fußball an sich angeht, so hat die aktuelle Entwicklung weg vom spannenden Mannschaftssport hin zu einer immer stärkeren Kommerzialisierung und einem regelrechten Fußballbusiness, bei dem vor allem die Vermarktung im Vordergrund steht und nur noch überbezahlte und meist charakterschwache Millionäre gegen den Ball treten, wohl mit den größten Teil dazu beigetragen, dass mich dieser Sport nicht mehr begeistert und noch nicht einmal mehr im Ansatz interessiert. Im Speziellen und was den Verein FC Bayern München angeht, so war es vor allem dessen Gebaren und das Verhalten seiner Vorstände, das bei mir allmählich Brechreiz hervorgerufen hat. Nicht nur, dass sie alle mehr oder weniger straffällig geworden sind und sich trotzdem noch als Moralapostel und Oberlehrer für andere aufgespielt haben, nein sie müssten auch noch anfangen Sport und Politik zu vermischen und versuchen die Fans ihres Vereines politisch zu indoktrinieren und unliebsame Meinungen und Ansichten zu verunglimpfen. Spätestens da war der Ofen endgültig aus, denn meine politischen Ansichten und meine Meinungen allgemein bilde ich mir selbst und nicht auf Anweisung von Leuten, deren hauptsächliche Lebensleistung daraus besteht gegen einen Ball aus Leder getreten und ihn vielleicht ein paar Mal zu oft an den Kopf bekommen zu haben. Diese Geschichte mit der völlig harmlosen Verkleidung von Rafinha passt da folglich sehr gut ins negative Bild, das der Mia dann Mia Verein in den letzten Jahren abgegeben hat. Wer einen Spieler bei einer derart normalen und belanglosen Sache wie einer Halloweenverkleidung als Scheich, die noch dazu recht lustig und durch die angedeutete Bombe auch realistisch war, maßregelt und ihn sogar zu öffentlichen Entschuldigungen verdonnert, der hat meiner Meinung nach kein Rückrat und auch keinen Verstand mehr. Gut dass ich dem Verein schon seit Jahren kein Geld mehr hinterher trage und ich denke mal spätestens nach dieser Episode landen auch die letzten alten Trikots und signierten Bälle auf dem Müll, denn mit dem FC Bayern will ich nichts mehr zu tun haben. Ich distanziere mich gewissermaßen von diesem Verein, der seinen Spielern keine persönlichen Ansichten und keine persönliche Freiheiten mehr zuzugestehen scheint, denn so etwas widerspricht meinem Verständnis einer freien und pluralistischen Gesellschaft, in der alles, was nicht explizit gegen Strafgesetze verstößt oder die Kultur und Gesellschaft des Landes direkt gefährdet, allgemein erlaubt sein muss.

  49. @2020

    Ja, Witzenhausen, bei mir vor der Haustür.
    An der im Artikel erwähnten Frh.-v.-Stein-Schule habe
    ich vor 40 Jahren Abi gemacht. Die Pauker damals alle
    konservativ, teils ehemalige Wehrmachtssoldaten.
    Ein paar Grüne (Partei gab´s glaube ich noch gar nicht)
    und Linke (soweit ich mich erinnere in der Summe ZWEI!).
    Heute ist unser Enkelkind auf der Schule und rennt mit
    Armbändchen „FCK AFD“ und „FCK NZS“ rum.
    In Witzenhausen gibt es schon seit Ewigkeiten ein
    landwirtschaftliches Uni-Institut, an dem überwiegend
    Neger studieren. Vor 2015 hat man da NIE was gehört
    von diesen Leuten.
    Ich denke, in den ganzen Jahren waren da wirklich
    die jungen Eliten ihrer Länder.

  50. Mal eine Frage in die Runde, aus Interesse:
    Geht es Anderen so wie mir, dass angesichts
    der schlimmen Zustände in unserem Land
    man sich fragen muss, warum so etwas im
    Bekannten- oder Kollegenkreis überhaupt kein
    Thema ist?
    Bei uns im Büro läuft im Hintergrund immer
    das Radio. Ich weiß auch, dass alle die
    Informationen wahrnehmen.
    Jeder Scheixx wird kommentiert (Kuh
    gestohlen bla bla bla).
    Alle Informationen, die unser Überleben betreffen
    (Massenvergewaltigungen, Messereien etc.) bleiben
    unkommentiert. NULL Reaktion!
    Was ist mit den Leuten los?
    Sind das schon Zombies?

  51. @johann

    Danke für den Link.
    Ich kenne das. Wollte mit meiner Frau mal
    nach Paris reisen.
    Wir fahren nur noch gen Osten, waren schon
    in Polen, Lettland, Litauen…
    Demnächst Ungarn, Tschechien usw.
    Wollte meiner Frau auch mal London zeigen.
    War da mit der Bundeswehr vor Jahrzehnten.
    Damals schon – nein danke!

  52. Patrick B 2. November 2018 at 16:45

    eigenvalue
    jeanette
    Sei den Werbetreibenden dankbar.
    Sie helfen PI news zu überleben .
    Es wäre natürlich nett von Dir , wenn Du PInews anbieten würdest , auf diese Werbung zu verzichten und den finanziellen Ausfall aus eigenen Mitteln zu erstatten .
    ————————-

    Werbung ok! Die ist auch schon über die Maßen vorhanden.
    Aber ein bißchen Rücksicht könnte man nehmen. So ein EKELBILD und das WOCHEN- oder MONATELANG das hält niemand aus!! Was nützt es wenn PI überlebt aber die Foristen nicht!

  53. Ein Beispiel: Im arabischen Raum, im Iran und in Afghanistan ist es ein Zeichen für höchsten Respekt und Zuneigung, wenn man ein fremdes Kind küsst. Aber in Deutschland ist das völlig unüblich, da sind Erzieherinnen alarmiert, wenn ein afghanischer Vater plötzlich ein fremdes Kind küsst. Jemand, der beide Kulturen kennt, kann bei solchen Situationen vermitteln.
    https://www.hna.de/lokales/witzenhausen/witzenhausen-ort44473/integration-in-witzenhausen-sie-hilft-migranten-und-deutschen-10030817.html
    Sie hilft Migranten und Deutschen in Witzenhausen beim Thema Integration

    Sie hilft also auch Deutschen? Was es alles gibt , staun*

  54. Wie kommen die nur drauf, dass das ne Bombe sein sollte, das war doch ganz offensichtlich ne Magnumflasche Schampus. Diese vorurteilsverhafteten Rassisten, bzw Islamismus ist ja keine Rasse, aber halt Xenofobe.

    Blimpi 2. November 2018 at 15:07; Machen sie doch eh, aber was hilfts, wenn das nur irgendwann um 11.32h auf fönix kommt, wo kein normaler Mensch je reinschaut. Im Fernsehen und Zeitung wirds nicht gebracht. Und auf du-Röhre musst du gezielt danach suchen, ohne das kriegst irgendwelche C-Promis, Rapper, Schlepper, Bauernfänger präsentiert.

    2020 2. November 2018 at 15:15; Joke einverstanden, aber Hausen heisst sturgeon, siehe die Schottische MP. Als Hausen werden einige Störarten bezeichnet. City ist in England schon ne Grosstadt, wofür der Name so gar nicht spricht. Jedenfalls waren alle Hausen die ich bisher gesehen hab etwas grössere Dörfer.
    Im übrigen, warum hab ich da wohl Homozone gelesen und bei Austausch gleich an Körperflüssigkeiten gedacht?

    nouwo 2. November 2018 at 19:35; Die BGM sieht so aus, als ob sie die Nazis noch live und in Farbe erlebt hätte.

    jeanette 2. November 2018 at 20:50; Die wollen doch, dass du überlebst und nicht an der Krankheit krepierst. Wenns dich so stört, dann ruf deinen Brauser nicht als Vollbild auf und verschieb ihn ungefähr 1/3.

    Mantis 2. November 2018 at 22:12; Na klar, ist zu 10.000% glaubwürdig. Grade in nem Land, wo man sich schon ein Messer zwischen den Rippen einhandelt, wenn man nen Müllsack 2 Sekunden zu lange anschaut,
    da busseln fremde Männer irgendwelche Kinder(w) ab. Wenn die einen vereimern will, soll sie sich wenigstens ne etwas intelligentere Lüge einfallen lassen. Dieses abbusseln von allen und jeden kennt man ja eher aus kommunistischen Ländern.

  55. Das blöde ist ja, dass man auf jeder Seite mit Cookies zugemüllt wird. Manchmal wird man zwar gefragt, aber häufig fehlt der ablehnen Knopf. Dann hat man die Auswahl, die Seite nicht ansehen zu können oder deren Spionageroboter zuzulassen.

Comments are closed.