Das Bonner Landgericht muss entscheiden, ob der in Deutschland zur Altenpflegekraft ausgebildete Iraker besser in der Psychiatrie weggesperrt bleiben sollte.
Print Friendly, PDF & Email

Ein 22-jähriger Asylbewerber, Patient im Bonner Landeskrankenhaus (LKH) für Geisteskranke konnte absolut nicht verstehen, warum man ihn in die Irrenanstalt gebracht hatte.

Vorausgegangen war ein Streit, den der 22-jährige Iraker am 2. Mai mit seiner Sozialarbeiterin hatte und bei dem er durchgedreht war. Doch statt sich zu beruhigen, wurde in der Klinik das krankhafte Ausmaß seiner „Denkstörungen“ klar und die Situation für alle immer unheimlicher.

Der Mann drohte wiederholt, Pfleger oder Ärzte zu töten, die Klinik abzubrennen oder auch mit einem Massaker, das er mit seinen 48 Cousins in Bonn anrichten wolle.

Immerhin sei er in seiner Heimat als Heckenschütze ausgebildet worden und habe schon 580 Menschen getötet, berichtet der General Anzeiger.

Nichts davon ist wahr. Wegen einer diagnostizierten Psychose muss die 1. Große Strafkammer des Landgerichts seit Dienstag prüfen, ob der Asylbewerber endgültig untergebracht werden muss. Was in seinem Kopf plötzlich passiert ist, weiß er selbst nicht. Denn zunächst war der junge Mann, der im Nordirak eine dreijährige Ausbildung zum Theaterschauspieler gemacht hatte, in seiner neuen Heimat gut gestartet. In wenigen Wochen lernte er Deutsch und machte, bevor er in die Klinik eingeliefert wurde, eine Ausbildung zum Altenpfleger.

Verrückt geworden

„An die furchtbaren Worte kann ich mich nicht erinnern“, erklärte der 22-Jährige, der im Gericht eher furchtsam als aggressiv wirkte. Als er in die Klinik gebracht worden sei, sei er verzweifelt gewesen, weil er nicht wusste, was mit ihm geschieht. Endgültig verrückt geworden sei er, als er – auf richterliche Anordnung – zehn Tage lang fixiert worden sei, ohne eine Unterbrechung. Auch dem laut Antragsschrift Vorwurf, er habe Pfleger mit einer Porzellanscherbe oder auch mit einem Stift bedroht, widerspricht er. In seiner großen Verzweiflung habe er versucht, sich mit dem Stift umzubringen. Niemals aber habe er jemand anderen töten wollen.

In seiner Heimat sei er zweimal bei Kämpfen im Nordirak verletzt worden: Einmal sei er auf dem Weg in einen Lebensmittelladen durch eine „Bombe am Kopf getroffen“ worden. Ein zweites Mal traf ihn die Kugel eines Scharfschützen der Terrormiliz Islamischer Staat. Danach habe er nur noch weggewollt. Sein Vater, ein Gemüsehändler, habe ihm vor drei Jahren Geld gegeben und er sei in die Türkei aufgebrochen. Von dort brachten Schlepper für 3500 Euro mit einem Boot nach Griechenland, wo er als unbegleiteter Minderjähriger vom DRK aufgesammelt wurde. Er hatte sich drei Jahre jünger gemacht.

Wir danken den Erfindern des nicht verpflichtenden Migrations- und Umsiedlungsprogramms illegaler Flüchtlinge, das uns Millionen solcher wertvollen Menschen bescheren wird. Auch diesen armen Menschen werden wir herzlich aufnehmen und dafür sorgen, dass er gut versorgt und nicht diskriminiert wird. Sicher wird ihn seine Sozialarbeiterin gerne bei sich zu Hause aufnehmen und auf ihre Kosten versorgen. (VB)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

63 KOMMENTARE

  1. Immerhin sei er in seiner Heimat als Heckenschütze ausgebildet worden und habe schon 580 Menschen getötet, berichtet der General Anzeiger.

    Diese Aussage stimmt mit Sicherheit. Aus den Ländern wo die herkommen, ist dieser Lebenslauf normal.

  2. Der Migrationspakt legalisiert bloß, was in Deutschland sowieso schon stattfindet. Der Abschaum der Menschheit, Kriminelle und Geisteskranke siedeln sich hier an und werden von deutschen Behörden mit neuen Idetitäten ausgestattet. Das ist im Moment zwar noch illegal aber mit dem Migrationspakt wird es legalisiert und Merkel ist aus dem Schneider (wird exculpiert ).

  3. Oha!
    Mexiko: Die mexikanischen Behörden berichten, dass mindestens 100 Migranten-Karavanenmitglieder von Drogen-Kartellmitgliedern gekidnappt worden sind. Die Behörden fürchten, dass die Männer getötet, die Frauen und Kinder in die Sklaverei verkauft werden.

    https://twitter.com/TWPundit/status/1059914426298589187

    Kein Wort von den Democrats, die die Invasion fördern, dazu.

    https://www.telegraph.co.uk/news/2018/11/06/100-people-kidnapped-migrant-caravan-drug-cartels-mexico/

  4. Kein Einzelfall. Wir bekommen Menschen geschenkt:

    Agim V. vergewaltigte ein Mädchen (12) – Vor Gericht sagt er: „Ich bin unschuldig, ich wurde gesteuert!“
    Der Angeklagte stritt die Anschuldigungen nicht ab, vielmehr schilderte er detailreich, aber vollkommen distanzlos, wie es zu der Vergewaltigung des Mädchens auf dem jüdischen Friedhof in Mülheim kam. Er sei unschuldig erklärte er widerholt.

    Warum? „Ich werde gesteuert. In meinem Kopf steckt jemand anderes“, erklärt der offenbar psychisch Kranke gegenüber Richter Collas.

    Daraufhin zerrte sie in ein Gebüsch, würgte sie und machte sich über sie her. Er zwang die Zwölfjährige zu oralem Verkehr und drohte ihr, wenn sie sich wehre, mit den Worten: „Ich breche dir das Genick“.

    Trotz seines ausführlichen Geständnisses beteuerte er vor Gericht seine Unschuld: „Das war nicht ich. Ich bin nicht die Person, die das macht, ich werde von irgendwelchen Mächten gesteuert.“
    Er sehe weiße Punkte, habe das Gefühl, Ameisen seien in seinem Kopf, so die wirren Aussagen von Agim V.

    https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/vergewaltigung-maedchen-muelheim-duisburg-id215740039.html

  5. Berlin-Tempelhof
    Drei Festnahmen bei Razzia gegen Araber-Clans

    Einen Tag nach der großen Schleuser-Razzia hat die Polizei an mindestens zwei Orten in Berlin weitere Wohnungen durchsucht.

    Bei den insgesamt elf Durchsuchungen in Berlin und Brandenburg wurden Kokain und eine Handgranate gefunden, hieß es weiter.

    Außerdem gab es heute in Berlin noch Durchsuchungen wegen der Greenpeace-Farb-Aktion am Großen Stern im Juni.

    Bei der großen Razzia gegen Schleuser und Scheinehen am Dienstag waren in Berlin, Teltow und Nordrhein-Westfalen insgesamt 47 Wohnungen durchsucht worden. 570 Bundespolizisten waren im Einsatz.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/tempelhof-schoeneberg/razzia-gegen-araber-clans-in-berlin-mann-festgenommen

  6. Nach seiner Reise durch zehn sichere Staaten bekommt er nun in Deutschland Super-Luxus-Vollpension auf Kosten der anderen.
    Mit Aussicht auf guter Führung.

    Gut geschauspielert?

  7. ABSCHIEBEN, den Spinner. Nicht hier einsperren!
    Der Irak möchte seine Geisteskranken zurück.

  8. OT

    n-tv
    Seehofer will Parteivorsitz wohl abgeben

    Wer’s glaubt, wird selig.
    Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht

    Minister will er aber bleiben…

  9. Wieder mal ein exemplarisches Beispiel dafür, daß die Deutschen alle daran schuld sind, weil sie sich viel zu wenig anstrengen, die armen, traumatisierten Flüchtlinge zu integrieren !

    //SATIRE AUS

  10. @VivaEspaña 7. November 2018 at 15:53

    Agim V.: Der Angeklagte kam in jungen Jahren mit seiner Familie aus dem ehemaligen Jugoslawien nach Deutschland

    Albaner.

  11. Hör mal zu du antichristliche CDU

    Gott selbst hat die Völker erschaffen!

    Und die christlichen Kirchen scheinen die Bibel auch nicht mehr zu kennen.

    Das Buch Genesis, Kapitel 10
    Die Nachkommen Noachs – Völkertafel

    Gen 10,5 Von ihnen zweigten sich die Inselvölker in ihren verschiedenen Ländern ab, jedes nach seiner Sprache und seinen Sippenverbänden in ihren Völkerschaften.
    … … …
    Gen 10,31 Das waren die Söhne Sems nach ihren Sippenverbänden, nach ihren Sprachen in ihren Ländern, nach ihren Völkern.
    Gen 10,32 Das waren die Sippenverbände der Söhne Noachs nach ihrer Geschlechterfolge in ihren Völkern. Von ihnen zweigten sich nach der Flut die Völker der Erde ab.

    Buch Genesis Kapitel 10
    https://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/bibel/gen10.html

  12. Wie viele dieser Geisteskranken werden noch zu Pflegekräften ausgebildet wo sie auch Menschen betreuen, welche sich nicht wehren können?!

  13. wernergerman 7. November 2018 at 16:06
    Freya- 7. November 2018 at 15:56

    Gehört wohl in die Kategorie: NSU-Döner-Mordserie.

    Uwe und Uwe morden post mortem. Riecht nach mafiöser Schutzgelderpressung.

  14. Dichter 7. November 2018 at 16:18

    Vielleicht war das alles auch nur geschauspielert.

    Wie bei dem hier auch:
    https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/vergewaltigung-maedchen-muelheim-duisburg-id215740039.html

    PS Ich weiß aus sicherer Quelle, dass es Listen gibt, in denen nicht objektiv nachweisbare Krankheitsbilder beschrieben werden, die von Rentenerschleichern als Anleitung benutzt werden.
    Diese Listen sind bestimmt von linksgrünen Sozialfuzzis in die Refutschenszene weiter gereicht worden.

  15. OT

    Karlmeidrobbe 7. November 2018 at 16:19
    @ VivaEspaña 7. November 2018 at 16:11 :
    ¿no mi entiende?

    Doch, doch. Ist ja nicht zu überhören bei dem Geschrei.

  16. Für den Fall, dass ich mal von so einer Kreatur zu Tode „gepflegt“ werde, muss ich mich mal umhören, wo es Zyankalikapseln für den Notfall gibt.

  17. …. wurde in der Klinik das krankhafte Ausmaß seiner „Denkstörungen“ klar und die Situation für alle immer unheimlicher.

    Frank-Ulrich Montgomery, oberster Ärztefunktionär und grenzenlos willfähriger Merkel-Politapparatschik, Ende Dezember 2015, „gibt Entwarnung bei den Gesundheitskosten für Asylbewerber. Das deutsche System könne sie gut behandeln“:

    Welt: Kommunen, Länder und Bundesbehörden haben Probleme, den Zustrom von mehr als einer Million Flüchtlingen in diesem Jahr zu bewältigen. Wie kommt das deutsche Gesundheitswesen mit dieser Herausforderung zurecht?

    Frank-Ulrich Montgomery: Wir schaffen das. Das Krankheitsbild der Flüchtlinge ist auch nicht so schlimm, wie wir anfangs befürchtet haben. Sie schleppen keine Infektionskrankheiten ein, und es kommen auch keine chronisch Kranken. Sicherlich, fluchtbedingt gibt es traumatische Erlebnisse und auch körperliche Beschwerden.

    In der Regel sind es junge, dynamische Männer. Die durchschnittlichen Gesundheitskosten eines Asylbewerbers liegen bei 2300 Euro, das sind 600 Euro weniger als bei einem Deutschen. Das sind übernormal gesunde Menschen. Die können wir in unserem Gesundheitssystem gut behandeln, wenn sie denn einen einfachen Zugang dazu bekommen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article150487076/Die-Fluechtlinge-sind-uebernormal-gesunde-Menschen.html

    Montgomery hat sich eine Belohnung verdient. Gebt ihm ein Bett in der Klapse neben dem Iraker.

  18. Ich bin überzeugt , dass die arabischen Staaten ihre Irrenhäuser und Gefängnisse geöffnet haben und die Insassen mit ausreichend Handgeld nach Alemania geschickt haben. – Dort wohnen nämlich die dümmsten Kälber weltweit, das weiß mittlerweile jeder Orientale und Neger.

  19. Denn zunächst war der junge Mann, der im Nordirak eine dreijährige Ausbildung zum Theaterschauspieler gemacht hatte, in seiner neuen Heimat gut gestartet. In wenigen Wochen lernte er Deutsch und machte, bevor er in die Klinik eingeliefert wurde, eine Ausbildung zum Altenpfleger.

    Aber sischerlisch! Als ich neulich in Saudi Arabien war, lernte ich in wenigen Wochen arabisch, wurde Imam und organisierte eine Mohammed-Karikaturenausstellung in Mekka an der Kaaba.

  20. Hiilfe, Altenpflegekraft Ausbildung ist/war der ?
    Da sind selbst die alten Menschen nicht mehr sicher !!

  21. Laut der Verteidigerin habe ihr Mandant in der Klinik immer mehr Medikamente bekommen, es sei ihm aber nicht besser gegangen: „Angst und Verzweiflung haben sich hochgeschaukelt.“ Weil er dann fixiert wurde, sei alles immer schlimmer geworden…

    Ich verstehe nicht wieso kriminelle Neubürger in einer Klinik landen, aber DAS ist wohl so Gesetz in Deutschland.
    Wer hat in der Klinik für diese Menschen die Verantwortung? Die Ärzte können doch da nicht mehr für Sicherheit sorgen.
    Diese „Verteidigerin“ meint also „man habe dem Mandanten zuviele Medikamente gegeben“ , es wird wirklich immer absurder.

  22. „Sicher wird ihn seine Sozialarbeiterin gerne bei sich zu Hause aufnehmen und auf ihre Kosten versorgen.“
    +*+*+
    Sicher doch,
    Gemeinsam Lachen, Musizieren und Tanzen.
    Und der Nachbar macht 3Jobs um den Beiden das Lustige Beisammensein mit seinen Abgaben zu Finanzieren.
    Ist laut UN “ Win Win“
    ( Selbst der Beinbruch beim Tanzen ist Dank Steuerzahler Versichert)
    OT
    STEUERGELD Sparen!
    Keine Abschiebungen mehr ab sofort!
    Alle Kommen nach Unterzeichnung des UN Siedlungspakt Sofort zurück.
    Die Flugticket liegen schon am Schalter der “ UN Holidays und Fun“ bereit.

  23. Nicht zu unterschätzen ist die heilende Wirkung einer umgehenden Abschiebung mit therapeuthisch wirksamen dauerhaftem Irak – Aufenthalt

  24. Immerhin sei er in seiner Heimat als Heckenschütze ausgebildet worden und habe schon 580 Menschen getötet, berichtet der General Anzeiger.
    ————————————————————————————————————
    In jedem Land ein klarer Abschiebegrund und Anklage im Heimatland. 580 Morde = verdientes Todesurteil im Iraq.
    In Deutschland füttert man solche Goldstücke durch und lässt ihnen medizinische Behandlung in unbezahlbarer Höhe zukommen. Nach 5 Jahren wird er dann deutscher Staatsbürger und Pflegeassistent mit den Giftpillen in der Kitteltasche.
    Bravo unheilbares Schland!

  25. Diese Fachkraft aus dem Irak ist nicht geisteskrank, er ist ein frommer Moskem, so ticken alle Moslems aus Shithole-Ländern, das ist die Normalität bei denen, so zu denken und sich zu äußern!

  26. @ GOLEO 7. November 2018 at 17:30

    In jedem Land ein klarer Abschiebegrund und Anklage im Heimatland. 580 Morde = verdientes Todesurteil im Iraq.
    In Deutschland füttert man solche Goldstücke durch und lässt ihnen medizinische Behandlung in unbezahlbarer Höhe zukommen. Nach 5 Jahren wird er dann deutscher Staatsbürger und Pflegeassistent mit den Giftpillen in der Kitteltasche.
    Bravo unheilbares Schland!

    So schauts aus… 😉

  27. Babieca
    7. November 2018 at 16:59

    VivaEspaña 7. November 2018 at 16:44

    „Hahahahahahaha! Was ist DAS denn?

    https://pbs.twimg.com/media/DrLhqddXQAEhRtX.jpg:large

    Ich weiß nicht was daran lustig sein soll? Da hat nun der Außenzwerg einen 150 EUR Einkaufsgutschein bei C&A von Frau Dr Merkel bekommen und er durfte endlich mal ganz alleine was aussuchen. Ich finde, das betont richtig das Jungenhafte dieses Hofnarren

  28. Passt doch,
    ganz Deutschland ist zum Irrenhaus verkommen
    und Berlin zur Zentrale…
    Also,wozu sich aufregen?
    Es ist doch alles so gewollt und wird von
    weiten Teilen des Volkes unterstützt,vor allem
    den Asylgewinnlern rund um Politik,Kirchen und Verbänden…

  29. @nichtmehrindeutschland: „hört sich eher nach einer psychopathischen Charakterneurose an. das ist nicht heilbar.“ Doch – ist heilbar. Innerhalb eines Bruchteils einer Sekunde. Ich wüsste auch eine Medizin…

  30. @GOLEO:
    Weil er eben 580 Menschen getötet hat und ihm dadurch das Todesurteil im Irak droht, kann man ihn nach der linken Justiz nicht abschieben aus Deutschland, weil der Arme dann ja seine gerechte Strafe bekommen könnte. In anderen Ländern muss man verfolgt sein. In Deutschland ist Kriegsverbrecher ein Asylgrund.

  31. Wer solche Leute hier herein lässt und sich mit solchen Gemein macht, ist selbst nicht besser… ja , eher genau so krank !!
    Betrachtet man die Psyche der “ Helfer und Gutmenschen “ dann wird sofort klar, dass Sie ebenfalls in die Psychatrie gehören !!

  32. https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/vergewaltigung-maedchen-muelheim-duisburg-id215740039.html

    diese geister bei den moslems treiben immer nur zum töten, vergewaltigen, zerstören…..
    kein geist der zu guten taten animiert….der hat kein geld an obdachlose verteilt oder
    einer alten frau die einkaufstüten nach hause getragen…nein explizit hat ihm sein
    geist befohlen eine 12 jährige (wenig widerstand zu erwarten) zu vergewaltigen. zuerst sollte er es
    V…… oder auch von h……versuchen und weil es irgendwie nicht klappte begnügte sich er und sein
    geiler geist oral….die anweisungen wie folgt: …nein die ist zu alt und die andere auch
    nicht die wird sich wehren. ja, die ist richtig. so jetzt hosenladen aufmachen ….probier mal dies….
    misst, dann eben das. zum verzweifeln, ich gehe hier nicht weg wenn ich nicht befriedigt werde !!!
    ok dann eben mit dem mund….so jetzt, das luder. ist sowieso eine ungläubige und das alter
    passt auch ist schliesslich älter als ayshe. wenn es gerecht zuginge wäre sie meine sklavin.
    insalah der tag wird kommen!

  33. Shalom!
    „Scharfschütze“? „Sniper“? Bei welcher Räubereinheit? Wüsste nicht, das Heckenschützen oder gar Freischärler, das sind sie ja, neben sich ein mechanisches Zählwerk zu liegen hätten um ihre „Abschüsse“ in solch großer Zahl zu registrieren.
    Völliger Unsinn- erdacht durch ein krankes, schizophrenes Hirn!!!
    „Schauspieler“, Theater???
    Klar doch!:
    „Schauspieler“ sind doch meist nahe an der Schizophrenie. Muss ja nicht jeden treffen, aber leider viele.
    Sich in eine „Rolle hineinzudenken“ ist schon eine geistige Anstrengung, welche (aus meiner laienhaften) Sicht einen sehr großen mentalen und geistigen Kraftakt bedeuten mag.
    Ob es in diesem Falle denn so sein möge wäre naheliegend.
    Aber aus einem „Schauspieler“, noch dazu einem muslimischen Mohammedaner einen Pfleger zu machen, das ist an Gutmenschen- Verblödung nun doch nicht zu überbieten!!!
    (Kenne hier israelische Araber, im Gesundheitswesen, welche am Anfang ihrer Laufbahn in der Klinik keine Frauen behandeln wollten. Frauen die Hand geben- ging erst recht nicht. Pausen wurden nicht gemeinsam mit Kolleginnen oder weiblichen Personal gemacht…
    Diese „Forderungen“ wurden sehr schnell (innerhalb weniger Tage!) durch die Klinikleitung rabiat (!) unterbunden!) So geht’s hier! Und ich bin glücklich darüber!
    Schönen Abend Euch- Laila Tov aus Haifa!

  34. Abschieben? Ein frommer Wunsch!

    Beispiel Darmstadt (Hessen):
    Für 10 Mio. wurden 14 dreistöckige Häuser für fast 1.000 „Flüchtlinge“ in kürzester Zeit hochgezogen.

    Hier:

    http://www.fr.de/rhein-main/alle-gemeinden/darmstadt/darmstadt-platz-fuer-fast-tausend-fluechtlinge-a-347194

    und hier:

    https://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/darmstadter-fluchtlingshauser-bereit-zum-einzug-platz-fur-924-personen-am-sensfelder-weg_17525496

    Für deutsche Obdachlose werden zum Winteranfang in Darmstadt Holzkisten (Little Homes) als Notunterkunft aufgestellt:

    https://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/little-home-baut-wohnbox-fur-obdachlose-in-darmstadt_19164027

  35. „Bombe am Kopf getroffen“ worden. Ein zweites Mal traf ihn die Kugel eines Scharfschützen der Terrormiliz Islamischer Staat.

    GIBT ES WUNDEN, NARBEN? ODER MÄRCHEN AUS DEM ORIENT?
    Mit Bombentreffer am eigenen Kopf ist man eigentl. tot oder?

  36. GEGEN DIE SEUCHE ISLAM GIBT ES
    KEINE MEDIZIN, NUR QUARANTÄNE,
    d.h. bewachte Grenzen um Europa u.
    mind. 50 Mio. Moslems (aus Europa)
    abschieben, zurück in deren Shitholes.

  37. eine dreijährige Ausbildung zum Theaterschauspieler
    Muahahahahah
    Die Kerle sind alle gebrieft was geht und was man noch ausprobieren kann

  38. VivaEspaña 7. November 2018 at 16:02; Ist das nicht schon seit nem Jahr Söder?

    Babieca 7. November 2018 at 16:44; Natürlich, Aids(40%), Krätze (<100%), Ebola, TBC(test test tes~10%) sind ja neuerdings keine Krankheiten mehr. Da wurde doch dieser Palm dafür verurteilt, dass er diese wasauchimmer illegalerweise als Krankheit bezeichnet hat.

  39. Der Typ ist Theaterschauspieler.Alles klar.
    Der verar***t doch hier alle,lügt sich und uns was in die Hosentasche und dafür füttern wir dieses Monster bis ans Lebensende noch durch.
    Mein Bedauern gilt allen alten,pflegebedürftigen Menschen,falls die von solchen „Pflegern“ betreut werden.Das macht der ganz sicher mit Hingabe und Liebe!

  40. Generationen von Inzest, Cousinenehen und Islam fördern das Entstehen solcher Persönlichkeiten.
    Aber unser Land kann ja angeblich auf kein Talent verzichten.

Comments are closed.