„Umwelt-Junkie“ Jürgen Resch.
Print Friendly, PDF & Email

Von CANTALOOP | Wie ein einzelner Mann und sein nichtstaatlicher „Verein“ mit einem paar Dutzend festen Mitarbeitern das gewachsene „Autofahrer-Deutschland“, in dem die Herstellung von Fahrzeugen aller Art traditionell seit über 120 Jahren eine der Schlüsselindustrien ist, mittels Verboten, Abmahnungen und wohlfeilen Ratschlägen in seinen Grundfesten erschüttert, ist zweifellos ein noch nie dagewesener Vorgang in unserer jüngeren Geschichte.

Er klagt sich, gewissermaßen als „one-man-show“, regelmäßig durch alle Instanzen. Mittlerweile allerdings mit der „Rückendeckung“ von allerhöchsten Stellen. Die „Umweltmafia“ hält eben zusammen. Das berühmt-berüchtigte „Dosenpfand“ hätte es ohne die DUH nie gegeben. Im Umkehrschluss für die Lorbeeren, die der damalige Umweltminister Jürgen Trittin für sich einstreichen durfte, gewährte dieser der DUH ab 2004 ein sogenanntes Klagerecht für Verbraucherschutzverbände. Mit dieser Möglichkeit gelang es dem Vogelkundler Jürgen Resch, den nähere Bekannte auch als einen „Umwelt-Junkie“ bezeichnen, nach und nach zum gefürchteten Feind von Unternehmern, Bürgern, der Industrie und generellen Wertschöpfungsprozessen, aufzusteigen.

Heimtückischer Abmahn-Verein

Dass sein Umweltverband dennoch „Spenden“ aus der Wirtschaft annimmt, ficht den hehren Umweltschützer und Ex-Daimler-Mitarbeiter indes nicht weiter an. Die daraus entstehenden Interessenkonflikte bügelt er ab: „Wir bilden eben Allianzen, wenn es zweckmäßig ist – und uns diese helfen, unsere Interessen durchzusetzen“. Ansonsten werden als „Tagesgeschäft“ saftige Abmahnungen geschrieben, falls kleinen oder mittelgroßen Unternehmen auch nur der kleinste Fehler beim Auszeichnen ihrer Produkte unterläuft. Damit nimmt die DUH, zusammen mit den mildtätigen „Gaben“ Millionen ein.

Im Wiederholungsfalle gibt es eine noch höhere Konventionalstrafe für die Betroffenen, die oftmals die finanziellen Möglichkeiten dieser Unternehmen, zumeist Autohäuser und Baumärkte, überfordert – und selbige in den Ruin stürzen kann. Doch solch lapidare Kleinigkeiten stören den „Aktivisten“ Resch nicht im Geringsten. Im Gegenteil: „Verbraucherschutz“ nennt er solch ein Vorgehen. Verloren gegangene Arbeitsplätze sind für ihn nichts anderes als „Kollateralschäden“.

Deutschlandweites Dieselverbot anberaumt

Jetzt ist der listige Vogelexperte laut einem aktuellen BILD-Artikel zuversichtlich, dass deutschlandweit flächendeckend in über 65 Städten und auch darüber hinaus Diesel-Fahrverbote erzwungen werden können. Gleichwohl auch für Euro 6 d-temp Fahrzeuge, die trotz modernster Technik nicht gut genug für den Umweltmann Resch sind. Auch bei diesen hochentwickelten Autos werde „geschummelt“, so seine fachliche Einschätzung. Naturgemäß interessieren auch hier die persönlichen Schicksale der Betroffenen niemanden. Für das große Ziel von der „reinen Luft“ über Deutschland muss man eben „Opfer bringen“. Alle Parteien – außer geringen Teilen der CDU, FDP und der geächteten AfD – beugen sich diesem DUH-Diktat.

An diesen Dogmen wird krampfhaft festgehalten, selbst dann, wenn die Messverfahren mehr als umstritten sind – und darüber hinaus auch ein anerkannter Lungenspezialist und Professor die Auswirkungen von Stickoxiden vollkommen anders einschätzt.

Die zerstörerische, verdummende Kraft linker Propaganda bleibt nirgends folgenlos

Nein – hier geht es wieder einmal um linke Ideologie. Um grüne „Endzeitthemen“. Und um Macht. Damit ist der umtriebige Herr Resch und sein Gefolge mittlerweile reichlich ausgestattet. Trotz anderslautender Bekundungen ist das Wohl der Menschen im Lande innerhalb eines derart menschenverachtenden Vereins wie dem DUH sicherlich von untergeordneter Bedeutung. Die Umwelthilfe rät in ihrer Hybris den betroffenen Bürgern gönnerhaft, die fortan ihre wertvollen Fahrzeuge nur noch eingeschränkt, oder gar nicht mehr nutzen dürfen, einfach auf „kollektive Verkehre“ zuzugreifen. Oder auf Fahrräder. Es soll eben ein ideologisch „keimfreies“ Land geschaffen werden. Und da sind eben auch sektenähnliche Vereinigungen wie „die Grünen“, die der DUH bekanntermaßen sehr nahe stehen, angesagt.

Nach den Dieseln geht es den Euro 1 und 2 Benziner-Fahrzeugen „an den Kragen“. Zweitakt-Mopeds und Oldtimer-Fahrzeuge stehen anschließend auf der Agenda. Danach kommt das Ziel von einem „autofreien“ Deutschland langsam in Sichtweite. Anschließend wird sich der „gute“ Herr Resch möglicherweise wieder um das Habitat der Singvögel am Bodensee kümmern – sein eigentlicher Kompetenzbereich. Dass die aus dem Verkehr gezogenen „Altfahrzeuge“ jedoch in anderen Teilen der Welt weiterhin betrieben werden, tut der „guten Sache“ keinen Abbruch. Und die Autoindustrie wird mittel- bis langfristig eben andere Produkte verkaufen. Sie wird dezimiert – aber nicht vernichtet werden können. Als sicher gilt jedoch, dass viele Arbeitsplätze verloren gehen.

Alldieweil: solange viele Bürger bereit sind, ihre Vernunft für ein irrationales Bauchgefühl zu riskieren, haben „umweltempörte“ Fanatiker wie Resch und Konsorten eben Hochkonjunktur. Im Moment wäre er in seinem Wahn wohl nur noch mit außerdemokratischen Mitteln zu stoppen. Um es mit dem Worten des kanadischen Philosophen Marshall McLuhan auszudrücken: „Moralische Entrüstung ist eben eine Methode, um Idioten Würde zu verleihen“

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

365 KOMMENTARE

  1. Und die Autoindustrie wird mittel- bis langfristig eben andere Produkte verkaufen.

    Eben, Elektroautos auss China zum Beispiel….dort interessiert die Umwelt nämlich keine Sau. 🙂 😉

  2. OT – aus aktuellem Anlaß

    Im Bericht aus Berlin (DDR1) und gleich in Berlin Direkt (DDR2/mit Thomas Drecksack Walde) wird gegen die AfD gehetzt als wären nächste Woche Bundestagswahlen

  3. Das Auto der Zukunft ist doch längst erfunden. Es ist umweltfreundlich, produziert keine Stickoxide oder ander Abgase und ist günstig in der Herstellung. Es heißt Bobby Car.-

  4. Es ist nicht nachvollziehbar, warum man diesen Industrievernichter und Abmahnmafiosi Jürgen Resch schalten und walten lässt wie er gerade will.

  5. Ansonsten werden als „Tagesgeschäft“ saftige Abmahnungen geschrieben, falls kleinen oder mittelgroßen Unternehmen auch nur der kleinste Fehler beim Auszeichnen ihrer Produkte unterläuft. Damit nimmt die DUH, zusammen mit den mildtätigen „Gaben“ Millionen ein.

    Das wäre doch mal ein Programmpunkt für die AfD: Das ganze Abmahnunwesen generell zu stoppen!

  6. Diese ganze UMWELT-ABZOCKE der UMWELT-MAFIA wird immer frecher fortgesetzt!

    Erst müssen die Häuser alle gedämmt werden, einbruchsicher gemacht werden, dann müssen die Autos umgerüstet werden, zuletzt bekommen die Bürger alles abgenommen, Autos, Häuser, Grund und Boden, aber vorher noch einmal richtig alles rauspressen wie aus einer Zitrone, bevor sie alles hergeben müssen!

    Für die, die nichts haben, für die ist auch gesorgt. Für die muss der brave Bürger auch aufkommen, seinen Pfandpflaschen-Pfand bezahlen, damit sich die Ärmsten der Armen die Flaschen dann aus dem Müll herausfischen können!

  7. Vor kurzer Zeit wurde ich von der DUH angerufen. Ich wurde um eine monatliche Spende gebeten. Bei dieser Gelegenheit habe ich diesem Verein gesagt, was ich von ihm halte, gerade was das Dieselfahrverbot angeht. Außerdem betonte ich, dass ich nur jemanden unterstützen werde, der meine Interessen vertritt und das ist derzeit die AfD.
    Die grüne Sekte wird wieder an Fahrt verlieren, wenn die Bürger erfahren, dass nächstes Jahr der Strom viel teurer werden soll. Von den völlig überhöhten Preisen bei Benzin- u. Heizöl ganz zu schweigen.
    Solche Spinner muss man sich leisten können.

  8. Die Normalbürger sollen in Doofland alle aufs Fahrrad umsteigen, währenddessen die Superreichen mit ihren Politmarionetten nach Lust und Laune in den Lüften kreisen.
    Der Flugverkehr verursacht mehr Luftverschmutzung als die Dieselautos. Aber da halten sich die grünen Wölfe im Schafspelz bedeckt.

  9. HUMOR IST, WENN MAN TROTZDEM LACHT

    Dirk Maxeiner / 18.11.2018 / 06:29
    Der Sonntagsfahrer: Deutschland, die nackte Kanone

    Der sogenannte Slapstick erfreut die Menschheit seit der Stummfilmzeit. Womöglich gab es aber auch in der menschlichen Urhorde schon Naturtalente dieses Genres, denken wir nur an Fred Feuerstein. Aber auch zeitgenössische Komiker wie Jean-Claude Juncker beweisen Talent. Letzterer erinnert immer mehr an den großen Stummfilmstar Buster Keaton. Prügeleien, Verfolgungsjagden, Tortenschlachten und Explosionen arten beim Slapstick ganz gerne in Zerstörung und kompletten Irrsinn aus. Unter den neuzeitlichen Komödien erlangte „Die nackte Kanone“ (1988) einen gewissen Kultstatus. Die Handlung parodiert und veralbert am laufenden Meter erfolgreiche Film- und Fernsehgenres. Nicht immer dezent und geschmackssicher, aber saukomisch.

    Und damit wären wir mitten in Deutschland, dessen Regierende am laufenden Meter politisches Handeln parodieren und die Bevölkerung nicht immer dezent veralbern. Das ist schon ziemlich komisch, wenn man die Zeitung liest, Claus Kleber einschaltet, Migrationspakt-Debatten lauscht oder den Gesetzestext der DSGVO studiert. Noch komischer wird es, wenn das, was man da erfährt, auf den gemeinen Mitmenschen trifft, der damit beschäftigt ist, dem Schwachsinn irgendwie auszuweichen. Das, was hinten rauskommt, wird dann regelmässig zum Brüller.

    Nehmen wir doch nur mal einen erfolgreichen Slapstick der vergangenen Woche: Weil die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in der von der EU angestrebten Größenordnung keiner ernsthaften Gesundheitsgefahr durch Stickoxide habhaft werden konnte, hat man sich seinerzeit offenbar entschlossen, den Stickoxid-Ausstoß von Gasherden zu schätzen. Aufgrund vager Vermutungen habe sie den Wert von 40 Mikrogramm Stickoxid pro Kubikmeter Luft errechnet und damit die gültige Schwelle für Dieselautos gesetzt, so der Arzt und Biochemiker Alexander Kekulé. „Man nehme 30 Jahre alte Gasherde, schätze deren Produktion von Stickoxid und verwende die Zahl fortan als Grenzwert“, schreiben die Stuttgarter Nachrichten.

    (:::)

    „Die Nackte Kanone 1 + 1 = 3“

    Die deutsche Umwelthilfe, ein gemeinnütziger (!) Abmahn-Verein, der nicht nur von Toyota gesponsert wurde, sondern auch von Bundesbehörden und -institutionen finanzielle Unterstützung erfährt, hat diese Urteile erstritten. Inzwischen ist sogar der CDU, die den ganzen Diesel-Schlamassel an führender Stelle mit verursacht hat, aufgefallen, dass man den Status der Gemeinnützigkeit vielleicht einmal überprüfen sollte. Eine entsprechende Petition erreicht schon fast 70.000 Unterschriften, hier kann man sich eintragen.

    Der Chef der Deutschen Umwelthilfe wähnt sich tatsächlich unterwegs im Dienste der Volksgesundheit und freut sich über das Autobahn-Fahrverbot: „Dieses zwölfte Diesel-Fahrverbots-Urteil wird international eingehen in die Geschichte der Luftreinhaltung“, weil zum ersten Mal eine Bundesautobahn einbezogen sei, „das Symbol der Mobilität in Deutschland“. Jawohl, nie wieder Autobahn! Der Mann ist echt stolz auf sich.

    Das Ganze schreit geradezu nach einer Fortsetzung von „Die nackte Kanone“. Es gab ja schon „Die nackte Kanone 2 ½“ und „Die nackte Kanone 33 1/3“. Die deutsche Neuverfilmung könnte heißen „Die nackte Kanone 1 + 1 = 3“. Der Kanonen-Star Leslie Nielsen verstarb 2010. In seine Fußstapfen als Lieutenant Frank Drebin kann mühelos Jürgen-Deutsche-Umwelthilfe-Resch treten, zumal er sich in der Physiognomie bereits seinem großen Vorbild angenähert hat. Diese Rolle ist ihm auf den Leib geschneidert.

    (:::)

    Übrigens: Jetzt gibt’s das Achgut-Buch zum Thema. Es heißt „Hilfe, mein Hund überholt mich rechts“, ist soeben erschienen und enthält auf 200 Seiten die besten Sonntagsfahrer-Geschichten mitten aus dem Leben. Ein ideales Geschenk für Schwarze, Weiße, Rote, Grüne, Gelbe, Blaue, sämtliche Geschlechtsidentitäten sowie Hundebesitzer und Katzenliebhaber, gleichsam als Zündkerze für das Fest der Ruhe und Besinnlichkeit. Portofrei zu beziehen hier.
    https://www.achgut.com/artikel/der_sonntagsfahrer_deutschland_die_nackte_kanone

  10. Zu den Spendern dieser Ansammlung von Volksschädlingen gehört auch der japanische Autokonzern Toyota, der hofft, für jeden zur Strecke gebrachten Diesel einen Hybrid-Wagen verkaufen zu können. Wer grün wählt, der hat nicht alle Tassen im Schrank,

  11. „Dass sein Umweltverband dennoch „Spenden“ aus der Wirtschaft annimmt,“…

    …gehört zum Geschäftmodell.
    die zahlen, damit der Herr Resch sie nicht verklagt.

    Also:
    Nicht „dennoch“, „trotz“, „obwohl“, „obgleich“,…Konsorten,
    sondern „weil“, „wegen“,…

    Aber der Herr Resch wird sicher einen Weg finden.

    Er könnte sich wegen Betrug, Erpressung, Geschäftsschädigung, Rechtsbeugung verklagen,
    durch einen Anwalt in Vetternwirtschaftsverhältnis oder Kanzlei Rechtschutzversicherung vertreten, verteidigen lassen.
    Die Rechtschutzversicherung zahlt.

    Das gibt Pulver.
    Danach machemer „Halbe Halbe“.

  12. Es gibt den Sauberen Diesel ohne Stickstoff seit 2015 aus Dresden für 1,00 Euro pro Liter

    Hey PEGIDA aus Dresden, informiert Euch persönlich in Dresden über den Sauberen Diesel von sunfire

    sunfire: Synthetischer Diesel aus Wasser, Luft und Ökostrom
    Hier das Firmenvideo: https://www.youtube.com/watch?v=kCCKNEfN20o
    sunfire: Synthetischer Diesel aus Wasser, Luft und Ökostrom

    Mein Offener Brief zum Diesel ohne Stickstoff wurde von der AfD angenommen und ist jetzt im Bundestag.
    ( Mal sehen wann die DIESEL BOMBE platzt )

    Schaut Euch das Video an: Diesel für 1,00 Euro pro Liter aus Luft, Wasser und „Atomstrom“ aus Frankreich

    Bereits 2015 hat die Bundeskanzlerin Angela Merkel Kenntnis vom Diesel für 1,00 Euro pro Liter

    durch die damals in Dresden anwesende Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) bei sunfire,

    die Ihren DIENST -DIESEL-PKW einen Audi A8, mit dem Synthetischen DIESEL für 1,00 Euro pro Liter

    aus der Dresdener „sunfire“ Anlage betankt.

    Firmenanschrift:
    sunfire GmbH
    Adresse: Gasanstaltstraße 2
    01237 Dresden
    Telefon: 0351 8967970

  13. Er könnte sich selbst wegen Betrug, Erpressung, Geschäftsschädigung, Rechtsbeugung verklagen,
    durch einen Anwalt in Vetternwirtschaftsverhältnis oder Kanzlei vertreten, verteidigen lassen.
    Die Rechtschutzversicherung zahlt.

    Ironie aus

  14. Watson 18. November 2018 at 18:46

    Ansonsten werden als „Tagesgeschäft“ saftige Abmahnungen geschrieben, falls kleinen oder mittelgroßen Unternehmen auch nur der kleinste Fehler beim Auszeichnen ihrer Produkte unterläuft. Damit nimmt die DUH, zusammen mit den mildtätigen „Gaben“ Millionen ein.

    * * * * *

    Wo landen eigentlich die Millionen-Strafzahlungen
    die bis heute von der Automobil-Industrie abgedrückt wurden?

  15. In Berlin sind erste Tempo 30 Schilder auch in vielbefahreren Hauptstraßen auf gestellt worden. Ich bin schon ein Opfer geworden, die Polizei stellte eine Falle auf.
    Wir haben jetzt reine Luft und die Polizei ein reines Gewissen. Jetzt hat sie ein weiteres Betätigungsfeld um Autofahrer abzuzocken.
    Lustig wird es, wenn man arabisch/türkische Luxuskarren mit Tempo 30 herumschleichen sieht. Aber, ob die sich daran halten? Wohl eher nicht, ist eh wieder was für deutsche Deppen.

  16. OT

    To whom it may concern…

    Ich hatte versprochen, nach Bettina Wulffs „Baum“ zu sehen.
    Dazu hatte ich gestern Nacht Gelegenheit.
    Die gute Nachricht: Der Baum steht noch.

    Allerdings sind die großen Wunden in der Rinde nun mit einer breiten schwarzen Wundschutzfolie bedeckt.

    https://www.google.de/search?biw=1280&bih=571&tbm=isch&sa=1&ei=46TxW_mcGorewQKQrJjYBw&q=baum+wundschutzfolie&oq=baum+wundschutzfolie&gs_l=img.12…90724.99233..101941…0.0..0.72.1106.19……1….1..gws-wiz-img…….0j0i24j0i10j0i10i30j0i8i30.XvBCcCEOe_E#imgrc=mrlXpWGZFKe5IM:

  17. @Cendrillon 18. November 2018 at 18:39

    Darf ich schreiben was ich über Resch denke?

    ? ❗Natürlich nicht❗ 😆

  18. Die Mehrheit muss vor den von Merkel hofierten Minderheiten geschützt werden, das ist Merkels politisches Vermächtnis vollkommen entarteten Demokratieverständnisses. Sie hat nämlich keins. Sonst würde Sie nicht Neuwahlen, Vertrauensfragen und spontane Fragen und Publikum scheuen. Sie hat wie alle Diktatoren die Lüge, Lügenpropaganda und Manipulation als Realitäsverzerrer demokratischer Mehrheiten zur Machterhaltungswaffe gemacht wie es eben nur Diktatoren können. DEMOKRATEN mit Anstand hätten längst den Platz geräumt, der offensichtlich nur noch mit Lügen und Lügeslügen in Pyramidenform zu erhalten ist.

  19. Man sollte alle Sponsoren dieses Vereins auflisten und boykottieren. Genauso wie Hotels und Restaurants die AfD Mitglieder ausschliessen.
    Das Herr Resch mit seinem gesponsertem Toyota genauso umweltschädlich unterwegs ist wie ein Diesel interessiert die doofen Grünen Wähler eh nicht.
    Die AfD die ich mal noch als (einzigen)Interessenvertreter der schon länger hier lebenden sehe, sollte das Thema aufgreifen. Besonderes die nicht den EU Richtlinien entsprechenden Messstellen zeigen, dass die Urteile zu den Fahrverboten unwirksam sind.
    Vielleicht sollte man auch einmal den Verkehr an einem Werktag komplett lahmlegen. Einfach mal an jeder Ampel bei grün stehen bleiben und mit extrem defensiver Fahrweise zur Verkehrssicherheit und geringeren Abgas werten beitragen.

  20. Taurus1927 18. November 2018 at 19:05

    …und mit was für einem Fahrzeug ist dieser Resch unterwegs?

    Airbus A 320
    Er gilt als einer der TOP-Vielflieger in der BRD

  21. Rückendeckung von Regierung und linker Opposition. Von mir aus richten diese Idioten das Land zugrunde. Die Grünen wollen Lastenfahrräder einführen. Die Handwerker kommen per Rad, oder sie kommen nicht. Man passt sich an die Millionen neuer Bürger an. Zurück ins Mittelalter.

  22. Herr Resch lässt es sich anscheinend gut gehen, denn er ist Lufthansa HON. Das heißt er ist sehr viel in der Luft mit Business Class und First Class unterwegs. Sein ökologischer Fußabdruck muss riesig sein.

  23. 1. Marie-Belen 18. November 2018 at 19:05
    OT
    To whom it may concern…
    Ich hatte versprochen, nach Bettina Wulffs „Baum“ zu sehen.
    Dazu hatte ich gestern Nacht Gelegenheit.
    Die gute Nachricht: Der Baum steht noch.
    Allerdings sind die großen Wunden in der Rinde nun mit einer breiten schwarzen Wundschutzfolie bedeckt.
    https://www.google.de/search?biw=1280&bih=571&tbm=isch&sa=1&ei=46TxW_mcGorewQKQrJjYBw&q=baum+wundschutzfolie&oq=baum+wundschutzfolie&gs_l=img.12…90724.99233..101941…0.0..0.72.1106.19……1….1..gws-wiz-img…….0j0i24j0i10j0i10i30j0i8i30.XvBCcCEOe_E#imgrc=mrlXpWGZFKe5IM:
    ————————————————————–
    Der arme Baum!
    Hätte sich die Volleule nicht ein totes Objekt zum reinrasen aussuchen können!
    Bäume und Kinder tun mir immer am meisten leid, die durch Einfalt und Rücksichtlosigkeit der Erwachsenen zu Schaden kommen!
    Manchmal setzen sich die Bäume auch zur Wehr. Dann kommt der Raser nicht mit einem blauen Auge davon!

  24. ERGÄNZUNG ZU
    Maria-Bernhardine 18. November 2018 at 18:56

    DIRK MAXEINER:

    „Hilfe, mein Hund überholt mich rechts! –
    Geständnisse eines Sonntagsfahrers“

    Printausgabe

    ISBN 978-3-9819755-3-6
    19,00 €
    Versandkostenfrei in DE

    (:::)

    Maxeiner ist Journalist und Bestseller-Autor

    Dirk Maxeiner ist Journalist und Bestseller-Autor unter anderem von „Öko-Optimismus“ und „Lexikon der Öko-Irrtümer“. „Öko-Optimismus“ wurde zum Wissenschaftsbuch des Jahres gekürt, Maxeiner erhielt zahlreiche Preise, darunter den renommier­ten Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschafts-Publizistik. Sein Wahlspruch lautet: „Humor ist die Waffe des Zweifelnden.“

    Maxeiner hat die Gabe, komplizierte Zusammenhänge verständlich und unterhaltsam auf den Punkt zu bringen. Seine Schwerpunkte sind technische, wissenschaftliche und politische Themen. Genüsslich arbeitet er die jeweils damit verbundenen Ideologien heraus, geht mit scheinbar naivem Blick durch die Welt und beweist dabei ein sicheres Gespür für die Pointen des Zeitgeistes…

    Klappentext

    Die Zahl der Einladungen zu Weihnachtsfeiern und dergleichen wird in meinem Fall von Jahr zu Jahr überschaubarer. Diverse Freunde und Bekannte, die mich früher als durchaus unter­­halt­samen Tischnachbarn schätzten, sind inzwischen der Meinung, dass ich in freier Wildbahn, respektive an ihrer Festtafel, eine Gefahr für den Weltfrieden darstelle.

    Selbst milde Witze oder ironische Spitzen hatten in den vergangenen Jahren immer wieder zu Verstimmungen geführt. So brachte meine Bemerkung „Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun“ einen gutmeinenden Tischnachbarn derart gegen mich auf, dass er dem Gastgeber für die nächste Feier ein einleuch­tendes Ultimatum stellte: „Der oder ich.“…
    https://shop.achgut.com/products/hilfe-mein-hund-ueberholt-mich-rechts-gestaendnisse-eines-sonntagsfahrers

  25. @verfassung1871 18. November 2018 at 19:01

    „Es gibt den Sauberen Diesel ohne Stickstoff seit 2015 aus Dresden für 1,00 Euro pro Liter“
    _____________________________
    Auch normaler Diesel ist ohne Stickstoff!
    Das Blöde ist Luft besteht zu 78,08 Vol.-% daraus!

  26. Typische Eigenschaft von Salonkommunisten ist es, die Knechtung durch den Sozialismus nur für die Massen zu fordern, die Privilegien will man exklusiv für sich selbst vorbehalten sehen. So weit kommt es, wenn man den Kommunisten überall nicht nur eine Plattform bietet, sondern ihnen geradezu huldigt.

    Die Deutschen müssen endlich zu Hunderttausenden auf die Strasse wie die Franzosen, wenn sie was bewegen wollen.

  27. OT
    DDR1/DDR2

    Thomas Walde und Tina Hassel kurz nacheinander – die Hetzer vom Regierungsfernsehen in „Höchstform“. Man könnte glauben nächste Woche seien Bundestagswahlen.

  28. Freya- 18. November 2018 at 19:04

    EINSATZKRÄFTE BERGEN LEICHE AUS SEE BEI LEIPZIG

    Laut Polizei ist die Identität der Frau noch unklar. „Ihr Leichnam wird in die Gerichtsmedizin gebracht. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen, jedoch besteht derzeit kein Straftatverdacht“, so die Polizeisprecherin auf Anfrage von TAG24.

    https://www.tag24.de/nachrichten/leiche-aus-albrechtshainer-see-bei-leipzig-naunhof-geborgen-870928
    ———————–

    Wie entsetzlich!
    Dann heißt es immer im Osten gibt es keine Probleme!
    Keiner versteht warum man sich ausgerechnet im Osten so aufregt, wo es doch keine Problem gibt!

  29. Die dubiosen Machen­schaften der Deutschen Umwelt­hilfe und ihres Führers Jürgen Resch

    Zu Herrn Jürgen Resch ist in der Süddeutschen Zeitung zu lesen: „Resch, der ein Studium der Verwaltungswissenschaften abbrach“. Nun, da ist man doch gleich beruhigt, dass die Industrienation Deutschland, dessen Lebensstandard sich vor allem auf den Mittelstand stützt, von einem solch ausgewiesenen Fachmann, der noch nicht einmal in der Lage war, ein Studium oder eine Ausbildung zu Ende zu bringen, in Existenzfragen vertreten wird, bzw. sich anstellt, als habe er dazu die Legitimation.

    Der Autor, der selbst einmal studiert hat und selbiges zu Ende brachte, weiß, dass diejenigen, die vorher abbrachen, keine reichen Eltern hatten, die für das nötige „Kleingeld“ sorgten, oder ihr Studium wegen Unfähigkeit, selbiges abzuschließen, vorzeitig beendeten.

    Die DUH ist nicht einmal eine Splitterorganisationund hat das Mandat von weniger als 0,0003% der Bevölkerung.

    https://www.eike-klima-energie.eu/2017/07/18/die-dubiosen-machenschaften-der-deutschen-umwelthilfe-und-ihres-fuehrers-juergen-resch/

  30. diese mit allen politischen Tricks abgebrüht kaltschnäuzigen “ Grünen “ und die DUH, von wegen … Diesel-Fahrverbote …u.s.w., Wir erinnern uns an die Meldung vom 11.4.2017…
    Grüne wechselt vor Wahlkampftermin vom A8 zum Hybridauto … klick !

  31. Klimaschutz ist Schwachsinn!

    Klima ist immer ein dynamischer Vorgang, der nicht in einem statischen Zustand gehalten werden kann, bzw. nur sehr begrenzt, aber diese Faktoren, die für eine zeitlich begrenzte Stabilität des Klimas sorgen, kann der Mensch mit seinen Mitteln sowieso nicht kontrollieren, weil die Natur viel zu mächtig ist.

  32. @ jeanette 18. November 2018 at 19:18
    Freya- 18. November 2018 at 19:04

    Wie entsetzlich!
    Dann heißt es immer im Osten gibt es keine Probleme!
    Keiner versteht warum man sich ausgerechnet im Osten so aufregt, wo es doch keine Problem gibt!

    Stimmt! Im Osten gibt es im Gegenteil viele Probleme, die Polizeipresse ist täglich voll mit ihnen.

    Und letztes und dieses Jahr wurden in Deutschland schon mehr Wasserleichen gefunden als in den Jahren 2010-2016 insgesamt. Soviel Morde, Raube, Vergewaltigungen und Wasserleichen gab es seit ich denken kann nicht in Deutschland.

  33. „Es kann nicht sein, dass Deutschland das einzige Land in der EU ist, in dem die grüne Anti-Auto-Lobby darüber entscheidet, wie und wo gemessen wird, und dabei die EU-Messspielräume bewusst ausreizt und möglichst nah am Fahrbahnrand oder an Kreuzungen misst“, sagte der verkehrspolitische Sprecher der FDP, Oliver Luksic, der F.A.S. „Wir brauchen auch ein Umdenken und eine auf ein verhältnismäßiges Maß reduzierte Anwendung des Vorbeugeprinzips im Umweltrecht, das nicht nur in Sachen Schadstoffmessungen und Grenzwerte immer absurdere Form annimmt.“

    Wo er recht hat….
    https://www.focus.de/auto/news/debatte-ueber-messstationen-abgaswerte-falsch-gemessen-kommen-jetzt-doch-keine-fahrverbote-in-deutschland_id_9932208.html

    Es wird Zeit, dass sich einige noch halbwegs Vernünftige parteiübergreifend zusammenfinden und diesem Mafiosi und seinem Industrievernichtungsbackground das Handwerk legen

  34. Resch?

    Der ist unwichtig und, genaugenommen, auch nicht verantwortlich.

    Was passiert, wenn der Obmann der Dackelzüchter vor Gericht zieht und die bundesweite Einführung von Dackelklos fordert und dann die Regierung vor Gericht zieht, wenn die Forderung abgelehnt wird?

    Richtig, nichts, ausser, dass sich Richter, Anwälte, Staatsanwälte und die Beklagten vor Lachen auf dem Boden wälchen, dem Buben das Köpfchen tätscheln, ihm einen Keks ins Mündchen stecken und ihn abgekanzelt und ausgelacht nach Hause schicken.

    Wer also ist dran schuld, dass in einem gesunden Land als Lachnummern angesehene und entsprechend behandelte Tüpen wie Resch in Deutschland Erfolge feiern, anstatt in einer lustigen Jacke Gummizellen-Billiard zu spielen?

  35. Zinnsoldaten 18. November 2018 at 18:40

    Und die Autoindustrie wird mittel- bis langfristig eben andere Produkte verkaufen.

    Eben, Elektroautos auss China zum Beispiel….dort interessiert die Umwelt nämlich keine Sau. ? ?
    ____________________________________________________________________________
    Mit Lithium aus Chile wo die Umwelt am krepieren uist und die Leute deswegen schon auf die Str0e gehen und Kobalt aus Kongo wo die Arbeitsbedingen noch menschenunwürdiger sind als vor 20 Jahren in Indien oder Pakistan und täglich Menschen bei der Arbeit elendig krepiieren. Vielen Dank Grüne

  36. Und er hat Erfolg: Die Industrieproduktion in Buntland geht erstmals seit vielen Jahren zurück, und die Wirtschaft schrumpft statt zu wachsen.

  37. Entsetzlich!

    .

    85-Jähriger erstochen

    „Rentner in Wittenburg in seinem Haus getötet – Ex-Pfleger verdächtigt

    Sonntag, 18.11.2018, 19:10
    Ein 85 Jahre alter Mann ist in seinem Einfamilienhaus in Wittenburg mit einem Messer getötet worden. Dringend tatverdächtig ist ein 20-Jähriger, wie die Staatsanwaltschaft Schwerin am Sonntag mitteilte.
    Dringend tatverdächtig ist ein 20-Jähriger, der noch am Samstag festgenommen wurde. Der Mann war mit dem Opfer persönlich bekannt und im August 2018 für eine Woche mit der Pflege des Rentners betraut. Derzeit sollte er Hilfsarbeiten am Haus des Opfers ausführen. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen heimtückischen Mordes erlassen. Nach der Tat, die sich den Angaben zufolge am frühen Samstagmorgen gegen 2.00 Uhr ereignete, war der Verdächtige zunächst geflohen.
    Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich laut Staatsanwaltschaft um einen abgelehnten Asylbewerber aus Afghanistan, der noch bis Ende Januar 2019 über einen Duldungsstatus einer sächsischen Behörde verfügt. Er lebte in einer Flüchtlingsunterkunft im Raum Zwickau, sagte Lange. Im Raum Zwickau sei die Tochter des Opfers in der Flüchtlingshilfe aktiv. Sie habe dem jungen Mann den Job bei ihrem Vater vermittelt.
    Kamera filmte Angriff
    Ein Haushaltshelfer, der mit im Haus des Rentners lebte, hatte den Angriff über eine Kamera in einem Babyphone gesehen. Allerdings habe er zunächst angenommen, der 20-Jährige habe dem alten Mann die Decke gerichtet, sagte Claudia Lange, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Schwerin.
    Am Nachmittag wurde der Gesuchte an der A24 bei Geesthacht in Schleswig-Holstein von der Autobahnpolizei aufgegriffen, wie Steffen Baudler vom Polizeipräsidium Rostock sagte. Die Beamten hätten den jungen Mann zunächst in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Überprüfung der Identität habe sich herausgestellt, dass es sich um den Tatverdächtigen handelte. Er sitzt den Angaben zufolge bereits in U-Haft in Neustrelitz; er habe sich bisher nicht zur Tat geäußert. Die Tatwaffe wurde noch nicht gefunden.
    Caffier warnt vor Instrumentalisierung
    Das Motiv für die Tat ist Lange zufolge bisher unklar. Hinweise auf eine religiös oder politisch motivierte Tat gebe es nicht. Auch gestohlen wurde den Angaben zufolge nichts. Laut Polizei ist der Tatverdächtige in Mecklenburg-Vorpommern nicht aktenkundig. Ob dies in anderen Bundesländern auch so ist, müsse noch ermittelt werden.“

    https://www.focus.de/panorama/welt/85-jaehriger-erstochen-rentner-in-wittenburg-in-seinem-haus-getoetet-ex-pfleger-verdaechtig_id_9932094.html

  38. @ Freya- 18. November 2018 at 19:33

    In Dortmund bekommen Obdachlose Strafzettel. Habe ich gestern gepostet.

  39. Sven Liebich
    Am 18.11.2018 veröffentlicht
    Die beschlagnahmten Shirts haben wir NACH der Veranstaltung wieder bekommen und die sind hier erhältlich. Damit unterstützt Ihr, die Vorkosten der Demo zu deckeln. Dank und Heil Merkel!
    2018 11 16 05 Merkeljugend Parade Geil Merkel Heil Merkel Chemnitz Sven Liebich ❗ 😎
    https://youtu.be/g6dvBtXroRE:

  40. Wie dieser winzige und windige „Verein“ DUH solch eine Macht und solch einen Stellenwert in der deutschen Öffentlichkeit und Verkehrspolitik gewinnen konnte, ist wirklich dubios. Der Verein hat lediglich eine niedrige dreistellige Anzahl an Mitgliedern, von denen mit Ausnahme des umtriebigen Vereinsvorstandes allem Anschein niemand tatsächlich im Verein aktiv ist. Es gibt überhaupt kein Vereinsleben, so gut wie keine Veranstaltungen außer natürlich Pressekonferenzen bei neuen Klagen oder dem Vorstellen manipulierter „Studien“, keine Treffen von Mitgliedern, nichts. Alles, was dieser „Verein“ macht, ist negative Publicity über das Automobil und die deutsche Autoindustrie zu verbreiten und immer wieder an allen Fronten zu klagen, um das Auto nach Möglichkeit aus Deutschland zu verbannen. Für den letzteren Zweck werden Millionen für die besten Anwaltskanzleien und für Gerichtsverfahren überall in der Republik verbraten, obwohl der Verein eigentlich nur wenige Tausend Euro an Mitgliedsbeiträgen zur Verfügung hat.

    Dafür erhält er aber Millionen an Spenden von Ökofanatikern und Autofeinden aus aller Welt, und natürlich vor allem vom größten Konkurrenten der bisher überaus erfolgreichen und bei Benzin- und Dieselmotoren seit vielen Jahren weltweit führenden deutschen Autoindustrie, von Toyota. Der japanische Autoriese, der es auch nach Jahrzehnten im Geschäft immer noch nicht hingekriegt hat einen brauchbaren, sauberen und vor allem sparsamen Dieselmotor zu entwickeln und dessen Hybridfahrzeuge mehr oder weniger ein Treppenwitz der Automobilgeschichte sind, weil sie mit Elektrounterstützung immer noch mehr Sprit verbrauchen als vergleichbare deutsche Autos ohne, hat sich da mit der DUH einen willfährigen und skrupellosen Erfüllungsgehilfen herangezogen, mit dessen Hilfe man der deutschen Automobilindustrie ganz prima ans Bein pinkeln kann, ohne sich selbst die Hände schmutzig machen zu müssen.

    Denn genau darum geht es der DUH, der deutschen Industrie vom kleinsten Autozulieferer bis zum größten Autohersteller zu schaden, wo und wie es nur geht, schließlich wird ausschließlich gegen deutsche Unternehmen gestänkert und geklagt, aber nie gegen ausländische Hersteller, deren Autos ja auch zur Genüge in Deutschland herumfahren und meist deutlich umweltschädlicher sind als deutsche Fahrzeuge. Ich habe neulich mal eine Tabelle gesehen, in welcher der NOx Ausstoß von Euro 6 Fahrzeugen nach Herstellern gelistet war. Die Fahrzeuge von allen deutschen Konzernen lagen bei den Tests unter realen Bedingungen im Durchschnitt nur leicht über dem Grenzwert und alle sehr nah beieinander. Der zuletzt reichlich gescholtene Hersteller VW war dabei am umweltfreundlichsten, dicht gefolgt von BMW und Mercedes. Am schlechtesten schnitten mit bis zu sechsfacher (!) Überschreitung des aktuellen NOx Grenzwertes und der Werte der deutschen Konkurrenz Modelle von französischen und japanischen Herstellern ab, aber die lässt die DUH vollkommen in Ruhe und prangert sie nicht an.

    Die DHU ist folglich ein extrem dubios agierender Lobbyverein, der mit viel ausländischem Geld versucht die Politik, die Medien und die öffentliche Meinung in Deutschland zu manipulieren und die deutschen Autohersteller in Misskredit zu bringen, um sich der bisher vor allem bei guten und sparsamen Dieselmotoren übermächtigen Autoindustrie unseres Landes zu entledigen. Zudem soll in Deutschland, dem Land, in dem das Automobil und seine zwei Hauptmotorisierungen Ottomotor und Dieselmotor einst erfunden und zur Perfektion weiterentwickelt wurden, so dass lange Zeit kein Konkurrent daran heranreichen könnte, der aktuelle Zeitgeist, um nicht zu sagen Ungeist grüner Automobilhasser und Ökomoralapostel in Deutschland instrumentalisiert und wie schon früher bei den Sozialisten üblich, der Hass auf die deutschen Industrie wieder flächendeckend gesellschaftsfähig gemacht werden, denn wer das Automobil regelrecht hasst, es aus seinen Städten verbannt und ganze Straßen für die meisten Autos sperrt, hat irgendwann auch nicht mehr die Liebe zum Produkt, den Erfindergeist und auch nicht die Ressourcen, um weiter die besten Autos der Welt zu bauen.

    Das ist es, was die DHU will, die deutsche Automobilindustrie zerstören, selbst wenn es hier im Land Millionen Arbeitsplätze kostet. Dafür wird die DUH aus dem Ausland bezahlt, dafür bekommt sie Millionen an Spenden und dafür überzieht sie Deutschland und die deutschen Hersteller mit einer Klagewelle, nicht mehr und nicht weniger. Und weil man als Verein derart hohe Summen wie die, welche die DUH ständig überwiesen bekommt, nicht versteuern und entsprechende Nachweise erbringen muss, hat man die Rechtsform des eingetragenen Vereins gewählt, obwohl die DUH eher einer Werbeagentur bzw. einer Abmahnkanzlei ähnelt und handelnde Personen beschäftigt, die für einen ganz bestimmten Zweck fürstlich bezahlt werden, statt ehrenamtliche Vereinsmitglieder, die ein nettes Vereinsleben haben. Mit einem Verein hat das definitiv nichts mehr zu tun und auch nicht das Geringste mit Umweltschutz oder Ökologie denn hier geht es schmutzigste Politik und eine demagogische Schmutzkampagne. Der DUH sollte deshalb schnellstens der Status der Gemeinnützigkeit entzogen werden und zudem sollte die deutsche Industrie ihrerseits entsprechende Maßnahmen auf den Heimatmärkten der Konkurrenz unterstützen, zum Beispiel Tesla wegen seiner falschen Versprechen bei der Reichweite, die real kaum mehr als einem Drittel der Werksangaben entspricht, verklagen lassen. Aber andere Ländern würden sich das nicht bieten lassen, denn dort unterstützen Politik und Bürger ihre Industrie, statt sie wie in Deutschland regelrecht zu hassen. Das übliche halt, wie bei allem im sich selbst hassenden Deutschland.

  41. Unveräusserliche Freundschaft und unablässige Aussöhnung: Paris und Berlin einigen sich auf ein Budget für die Euro-Zone. Am Montag bekommen Belgien, Estland, Finnland, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Österreich, Portugal, die Slowakei, Slowenien, Spanien und die Republik Zypern Gelegenheit dies abzunicken. Wenn Merkel & Macron den Gäulen des Gespanns Deutschland-La France ausreichend Ingwer in den Arsch steckt, wird auch der Rest der Herde durchgehen. Das Ziel: die EUdSSR muss vor die Wand. https://www.welt.de/wirtschaft/article184091802/Euro-Zone-Paris-und-Berlin-einigen-sich-auf-eigenen-Haushalt.html

  42. Wenigstens steckt dieser unsägliche George Soros nicht hinter dieser mafiösen DUH…. obwohl: weiss man es?

  43. Vorschau auf Tatort, ARD, 20.15 Uhr:
    Der Rotweingürtel Hamburgs wird von bulgarischen Serieneinbrechern heimgesucht.
    Ein armer bulgarischer Bub wird von der Polizei freigelassen, bricht wieder ein und wird erschossen.
    Der Gutmensch kommt mit seiner Tat nicht klar.
    Die Bürgerwehr wird im Netz zum Mob, was die größere Bedrohung darstellt.

    Die Botschaft lautet:
    Lasst euch lieber ausrauben, dann geht es euch besser als wenn ihr euch wehrt.
    Könnte mal wieder sehenswert sein, besonders für den Rotweingürtel.
    Denn so kommt es, ist es teilweise schon .

  44. Was hat der Autor gegen Resch & Co. ?

    Das Dosenpfand ist doch eine gute Sache !
    …zigtausende, rostende und vergammelnde Dosen an Autobahnrändern und in Waldstücken vorher…
    …war das etwa besser ?

    Und wenn Maas für De den Global Compact unterschreibt, und das wird mit Sicherheit passieren, kommen Millionen und aber Millionen Afrikaner und Araber, dann brauchen wir uns sowieso keine Gedanken mehr über Autos machen- wer sich dem Islam unterwirft, kann dann dessen Fortbewegungsmittel nutzen, statt 150 PS dann eben 1 KS (Kamelstärke). Zur Arbeit muß niemand mehr pünktlich kommen, es geht ja auch so, siehe Zimbabwe und bald Südafrika.

  45. Watson 18. November 2018 at 18:46

    Das wäre doch mal ein Programmpunkt für die AfD: Das ganze Abmahnunwesen generell zu stoppen!

    Gute Idee.
    Ebenso wie das EUropäische Lebensmittelkennzeichnungsgesetz, welches zwar Tüpen wie Resch Klagefluten ermöglicht, es aber nicht schafft durchzusetzen, dass in Fruchtjoghurts auch wirklich Früchte drin sein müssen.

  46. Also hab mir die immerhin Deutsche „Umwelthilfe“ auf Google Maps mal angeschaut. Stellplätze für Fahrräder hab ich da nicht gesehen. Scheinen alles Autofahrer zu sein. In Frankreich gehen die Leute wegen Benzin auf die Straßen. Der Michel pennt mal wieder? Diese „Umwelthilfe“ wäre mal gut mit Autos zu blockieren und die Mitarbeiter in den Bürgerdialog zu nehmen … natürlich ohne Gewalt.

  47. PFARRER KLAUT 120.000 EUR!!!

    Was sich alles hinter den Kirchenmauern verbirgt: PÄDOPHILE, FLÜCHTLINGE, FINANZBETRÜGER, SEXORGIEN…………

    Alles finanziert von den GLÄUBIGE(R)N, direkt vom Gehalt einbehalten.

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/pfarrer-klaut-120000-euro-aus-pfarreikasse-58500552.bild.html

    Aber wehe, wehe eine von der Kirche Angestellte lässt sich einmal scheiden!
    Da kommt die ganze Härte des Kirchengesetzes zum Tragen!
    Fast wie im richtigen Leben!

  48. In den Reihen der Polit-Öko´s gibt es keinen „einzigen“ Naturwissenschaftler! Lehramt ist nix, Jura ist nix, Pfaffen ist nix, alles weiche Studiengänge. Alles möchte gern Studienfächer für Abi-Looser. Okay, Vogelkundler ist was, mit jung-Vögeln haben´s die Grünen bekanntlich.

  49. jeanette 18. November 2018 at 19:21
    Marnix 18. November 2018 at 19:16
    Ein Schuß ins Bein, das ist nicht fein!
    Es mangelt der Polizei an Dialogfähigkeit mit Angehörigen fremder Kulturen. Neben Schadensersatz hat das Opfer von Politeigewalt also Anspruch auf Schmerzensgeld. Kahane Stiftung bitte übernehmen!

  50. @ Haremhab 18. November 2018 at 19:54

    In den USA dauert der Bachelor schon 1 Jahr länger als in DE. Das gesamte deutsche Bildungssystem ist nur noch Pfusch.

  51. so und jetzt?
    NASA-Aufnahmen der Sonne legen die Vermutung nahe, dass die Erde in wenigen Jahre von einer Eiszeit heimgesucht werden könnte!
    Auf Fotos der Sonne sind normalerweise dunklere Flecken erkennbar. Diese relativ flüchtigen Sonnenflecken sind jetzt verschwunden.

    Wie unter anderem „news.de“ berichtet, prognostizieren einige Forscher deshalb für 2019 eine „Mini-Eiszeit“.

    Ebenso ist Professor Valentina Zharkov von der Northumbria Universität überzeugt, dass die Erde im Zeitfenster zwischen 2010 und 2050 eine Eiszeit heimsuchen wird: „Ich vertraue unserer Forschungsarbeit, die auf exzellenten mathematischen Berechnungen und Daten beruht.“

  52. Im Gegensatz zu AfD-Politikern, deren Mitarbeiter bis hin zum einfachen AfD-Mitglied, kann dieser Herr noch unbehelligt auf die Straße gehen und braucht sich nicht um seine Familie und sein Eigentum zu sorgen. So ist das eben, wenn man in einem Land lebt, in dem es keine politisch motivierte linke Gewalt gibt und dafür aber ein massives Problem mit rechtsextremen Terror vorhanden ist … 😉

    PS: Das war Ironie und Sarkasmus und KEIN Aufruf zu Tätlichkeiten etc.

  53. Wenn es nach diesen Fanatikern geht , stehen wir in ein paar Jahren mit Sense und Dreschflegel auf dem Acker .
    Agrarstaat Deutschland 100 % biologisch .

  54. Marie-Belen 18. November 2018 at 19:39
    Marie-Belen 18. November 2018 at 19:37

    Die Tochter hat den Mörder ihres Vaters vermittelt…..
    ———————————————————————

    Noch unsagbarer ist mal wieder das Betroffenheitsgeschwätz. Zitat:

    „Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) reagierte erschüttert auf die Tat von Wittenburg. Er warnte davor, die Tat für politische Zwecke zu instrumentalisieren und sie dafür zu missbrauchen, zu Hass und Gewalt aufzurufen. „Ich bin davon überzeugt, dass die Justiz die Umstände und Motive der Tat restlos aufklären und den Täter einer gerechten Strafe zuführen wird“, erklärte er in einer Mitteilung. Ein Sprecher der Stadt Wittenburg äußerte sich ähnlich.“

    Haben die alle mittlerweile so ein „Betroffenkeitskärtchen“ in der Schublade liegen, von dem dann einfach hirnfrei abgelesen wird? #zorn

  55. Die gute Nachricht von heute, schon gehört

    OT,-….Meldung vom 18.11.2018 – 18:16

    Nach Kritik: ARD entfernt Anti-AfD-Symbole aus Polizeiruf

    Rostock – Gibt es politische Erziehung in der ARD-Unterhaltung? Im vergangenen „Polizeiruf 110“ („Für Janina“) aus Rostock ermittelten die Kommissare in einem Fall, wo der Täter überführt, aber nicht angeklagt werden konnte… So weit, so Polizeiruf. Vielen Zuschauern aber stieß eine andere Tatsache auf.Das Gerechtigkeitsempfinden der diensthabenden Kommissare König (Anneke Kim Sarnau) und Bukow (Charly Hübner) konnte nur schwer mit dem Fall klarkommen. Sie nahmen es bei ihren Ermittlungen mit der Rechtsauffassung nicht allzu genau Eigentlich ein Thema, über das sich trefflich streiten ließe.Aber nein, in den Mittelpunkt der Film-Betrachtungen rückten kleine Details in der ARD-Kulisse: Aufkleber oder auch Symbole an Pinnwänden. Antifa- sowie „FCK AfD“-Aufkleber waren zu sehen, als die Kommissarin an ihrem braun-beigefarbenen Arbeitsplatz im Rostocker Polizeirevier saß.Das brachte manchen Zuschauer zum Kochen. Insbesondere AfD-nahe Zuschauer äußerten sich diesbezüglich kritisch.Sofort machten besonders Politiker der Alternative für Deutschland ihrem Unmut über diese politischen Äußerungen in filmischem Umfeld auf Twitter Luft. Sie sahen „eine gebührenfinanzierte Werbung für die Antifa und linke Politik“.Der NDR bereinigt manche Szenen – so mancher Aufkleber muss dran glauben Auf Social Media machten die Anti-AfD-Aufkleber schnell die Runde, in AfD-Kreisen gab’s einen Empörungs-Aufschrei – von „Propaganda“ und „schäbig“ war die Rede.Auch störte das Poster von der „verfassungsfeindlichen Punkband“ „Feine Sahne Fischfilet“, das im filmischen Polizeiruf-Set zu sehen war.Jetzt zieht der NDR die digitale Reißleine!In der >> Mediathek heißt es seit Kurzem: „Der NDR-Film ‚Für Janina‘ aus der Reihe ‚Polizeiruf 110‘, der am 11. November 2018 um 20.15 Uhr im Ersten gesendet wurde, ist für eine weitere Ausstrahlung einer digitalen Bildbearbeitung unterzogen worden.In einigen sehr kurzen Sequenzen war unbeabsichtigt im Hintergrund ein kleiner Anti-AfD-Aufkleber zu sehen. Die bearbeitete Fassung ist nun in der Mediathek abrufbar.“Also, ab sofort gibt’s nur noch eine glatte, „bereinigte“ Fassung des „Polizeirufs 110“, der auch ohne Aufkleber sehenswert ist. Denn wie schon beschrieben, es geht um das Empfinden von Gerechtigkeit… https://www.tag24.de/nachrichten/ard-symbole-laptop-nach-kritik-ndr-entfernt-nun-anti-afd-symbole-aus-polizeiruf-871229

  56. so und jetzt?

    NASA-Aufnahmen der Sonne legen die Vermutung nahe, dass die Erde in wenigen Jahre von einer Eiszeit heimgesucht werden könnte! Auf Fotos der Sonne sind normalerweise dunklere Flecken erkennbar. Diese relativ flüchtigen Sonnenflecken sind jetzt verschwunden.

    Wie unter anderem „news.de“ berichtet, prognostizieren einige Forscher deshalb für 2019 eine „Mini-Eiszeit“.

    Ebenso ist Professor Valentina Zharkov von der Northumbria Universität überzeugt, dass die Erde im Zeitfenster zwischen 2010 und 2050 eine Eiszeit heimsuchen wird: „Ich vertraue unserer Forschungsarbeit, die auf exzellenten mathematischen Berechnungen und Daten beruht.“

  57. Tagesschau
    Im Flüchtlingslager in Libyen gibt es einen FRAUENTRAKT mit Kindern und einen MÄNNERTRAKT.
    Das ist überhaupt die beste Lösung! Da finden wenigstens keine Vergewaltigungen statt. Und die Kinder werden auch nicht geschlagen und misshandelt (wenn nicht von der eigenen Mutter).
    WARUM GIBT ES DAS IN DEUTSCHLAND NICHT??

    Ein Flüchtling beklagte die medizinische Versorgung, die so wohl in der gewünschten Art nicht stattfindet. Es seien schon 12 Leute an Tuberkulose gestorben. Und diese Leute sind alle auf dem Weg nach Deutschland gewesen! Das ist ja großartig. Die Tuberkulose sollte dann hier verbreitet werden und die Deutschen sollen sich alle anstecken. Da sind wir ja alle begeistert! Was bilden diese Leute sich ein!

  58. @Taurus1927 18. November 2018 at 20:08

    „Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) reagierte erschüttert auf die Tat von Wittenburg. Er warnte davor, die Tat für politische Zwecke zu instrumentalisieren und sie dafür zu missbrauchen, zu Hass und Gewalt aufzurufen. „Ich bin davon überzeugt, dass die Justiz die Umstände und Motive der Tat restlos aufklären und den Täter einer gerechten Strafe zuführen wird“, erklärte er in einer Mitteilung. Ein Sprecher der Stadt Wittenburg äußerte sich ähnlich.“

    immer dieselbe Leier, derselbe Spruch. Egal wo es passiert, der Textbaustein ist vorprogrammiert.
    Die verlogenen Heuchler sind nicht mehr zu ertragen. Hoffe Karma holt sie eines Tages doch noch ein.

  59. tVivaEspaña 18. November 2018 at 20:15
    Affrikanischer Messermann in „Flüchtlingsheim“ von Polizisten ins Bein geschossen.
    Es wird ermttelt.

    …sicher gegen den Polizisten, nehme ich an.

  60. 1. Freya- 18. November 2018 at 19:39
    Zurück ins Mittelalter, dorthin wollen die Grünen uns befördern.
    ——————————————-
    Mittelalter das reicht denen nicht! Da gab es ja eine geordnete Hierarchie und einen Galgen für Mörder und Verbrecher gab es auch.
    Die steuern vermutlich eher auf das Jahr 600 n. Christi, dem Jahrgang des Propheten, zu! Es fühlt sich eher so an! – Die Steinigungen, die Jagd aufs Kreuz, die Christenverfolgungen mit blutigen Kreuzigungen etc.

  61. „Niemand hat eine DeIndustrialisierung für Deutschland im Sinn.“

    Was werden die selbsternannten „Klimaschuetzer“ tun, nachdem sie sämtliche
    Erfindungen und daraus erfolgten Technologien des „weißen Mannes“ erfolgreich
    aus Deutschland verdrängt haben?
    Wenn selbst das Rad abgeschafft, „abgewickelt“ wurde, dessen Speichen ja an
    des „Klimaschuetzers“ Vorfahren erinnern könnten, wird es dann Ruhe geben?

    Sich wohlig rekelnd bei voll auf gedrehtem „Heizkörper“ wird er sich dankend des
    „weißen Mannes“ erinnern, der ihm trotz allem seine Existenz sichert.
    Allein ist und war er dazu nie in der Lage. Und „wir“ werden ihn schon wieder
    hochpaeppeln, auf dass er uns alsbald wieder schädigen möge. Gruss

  62. Felix Austria 18. November 2018 at 20:14

    so und jetzt?

    NASA-Aufnahmen der Sonne legen die Vermutung nahe, dass die Erde in wenigen Jahre von einer Eiszeit heimgesucht werden könnte! Auf Fotos der Sonne sind normalerweise dunklere Flecken erkennbar. Diese relativ flüchtigen Sonnenflecken sind jetzt verschwunden.

    Wie unter anderem „news.de“ berichtet, prognostizieren einige Forscher deshalb für 2019 eine „Mini-Eiszeit“.
    ——————————–
    Ein kleiner Ausläufer der „Mini Eiszeit“ kommt morgen schon zu uns!

    Die Klima- Forscher sollten vielleicht mal ihre Brillen putzen! Dann klappt es auch mit dem Wetter!

  63. Wie zerstört man ein Land wie Deutschland ? So etwas hätte ich mir im Leben nicht vorstellen können. So kann man sich halt irren.

    Die Gutmenschen lachen noch, nur wenn Sie schon bald selbst betroffen sind, wenn dieses Land untergeht werden Sie weinen.

  64. Cem Kleinkredit Özdemir klatscht im Hintergrund unterwürfig mit, der hat in seiner großen Politkarriere wahrscheinlich bei 50% seines Beifallpatschens gar nicht gewusst, wofür er klatscht. Wozu auch? Die Diäten kamen regelmäßig, Herz, was begehrst du mehr?

  65. Oh Mann ❗
    „Warum gibt es in Deutschland keine Fluechtlingslager m/w?“

    „Lager“ ist nicht „zeitgemäß“. “ Deutschland ist ein reiches Land.“

    „Arme Rentner spiegeln nicht das Gesamtbild Deutschlands wider.“

    Wenn es keine Flüchtlinge gäbe, würde unsere ReGIERung sie erfinden.(müssen)

  66. Freya- 18. November 2018 at 20:36

    Und warum geht das hier nicht? Ach ja, der Islam ist eine friedliche und tolerante Religion. Dagegen kann man doch nichts haben.

  67. „Moralische Entrüstung, löst nicht ein einziges Problem“
    Der UN Migrationspackt muss zwingend um den General Passus erweitert werden:
    Alle verbindliche und unverbindliche Punkte haben nur Gültigkeit bei einer Migration innerhalb eines Kontinent.
    Migration muss im Kontinent bleiben und darf nicht weltweit verlagert werden.
    Also z. B. Afrika ist groß, sehr groß und nicht überall ist Krieg und Dürre,
    kurze Wege zur Rückkehr bei Wegfall der Migrations Gründe.

  68. Freya- 18. November 2018 at 20:41

    Über Zuwanderer darf man doch nicht negativ berichten, sehen wir es also positiv. Die afghanische Fachkraft hat die Rentenversicherung entlastet. Also trägt dieser Migrant zu unserem Wohlstand bei. Refugees welcome!

  69. Also die Gutmenschinnen trifft die Bereicherung jetzt immer öfter auf die ein oder andere Art.
    Entweder werden sie selbst oder Verwandte von ihnen gemessert. Die liefern nicht nur uns, sondern auch ihre eigenen Verwandten direkt ans Messer. Dies zu Wittenburg.

  70. @ Dichter 18. November 2018 at 20:45

    Der Knast- oder Psychiatrie-Anstalts Aufenthalt wird uns auch gewaltig kosten, mehr als die Rente des Seniors.

  71. Möge alsbald das Blaue das Grüne verdrängen, beseitigen, hinfortschaffen,
    wie auch immer, Hauptsache es kommt kein Türkis „bei“ raus.

    Freunde, wenn ich euch so ansprechen darf, was haltet Ihr vom neuerlichen
    Spendenaufruf der AfD zwecks geplanter massiver Internet-Kampagne in
    Sachen Aufklärung der Bürge r/n Deutschlands über den „Migrationspakt“ ?

    Lohnt es, einer selbst nicht wo sie steht wissenden Partei „zu helfen“ ❓

    Werde mir echt ueberlegen müssen, ob und warum. Gruss an die Mitstreiter

  72. @ Freya- 18. November 2018 at 20:50

    Gutmenschen-Weiber haben einen neuen Zweck: Beine breit gegen rechts.

  73. Frauen auf Tanzveranstaltung unsittlich berührt.
    _____________________
    Nordhausen (Thüringen).

    Junge Männer libyscher, irakischer und somalischer Herkunft
    hatten nicht nur Frauen betatscht, sondern auch einen
    Polizisten mit einem abgebrochenen Flaschenhals bedroht.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4117623
    ____________________
    Gegen die Goldstücke wurden nur Anzeigen geschrieben.

  74. Freya- 18. November 2018 at 20:50

    Wird das ihre Einstellung ändern? Ich fürchte, dass es nicht passiert, da es sich nur um Einzelfälle handelt. Die meisten Migranten sind friedlich, arbeitswillig und total süß.

  75. @ Dichter 18. November 2018 at 20:45

    Und der teure RA der den „Schutzsuchenden“ vor Gericht aus dem Knast raushaut.

  76. Heute mal wieder Volksverblödungsabend bei ARD… „Tatort“… Zwei arme bulgarische Hascherl… knuffig nettes Einbrecherpärchen … einer wird bei Einbruch abgeknallt… Täter: alter weißer Mann…

    Offensichtlich schauen die Tatort Macher kein ZDF… Empfehle „Aktenzeichen XY“ :-))

  77. @ Dichter 18. November 2018 at 20:54

    Ja, total süß sind die Flüchtlinge, da darf der eigene Vater schon mal draufgehen.

  78. Da der Justizminister den Richtern weisungsberechtigt ist , ( Ich wusste das bis vor kurzem auch noch nicht ) brauchen wir nur zügig einen von der AFD .
    Dann ist dieser Knaller und sein Verein schneller am Ende als er denken kann.
    So bald wir wieder eine handlugsfähige Regierung haben , müssen ganz viele EU Richtlinien wieder im eigenem Land überdacht und angepasst werden.

  79. @ Freya

    Tochter holt Mörder ihres Vaters ins Haus.
    ___________________________________
    „Bild“:
    „Die Tochter des Opfers, die in der dortigen Flüchtlingshilfe aktiv ist, hatte dem 20-Jährigen (Flüchtling) den Job als Pfleger für ihren Vater vermittelt“.

  80. Die Abstände zwischen den Taten werden immer kürzer. Mit der Tat hat er seinen Aufenthaltsstatus in Deutschland auf unbegrenzte Zeit und bei Vollverpflegung verändert und so seine Abschiebung verhindert. Durch die lange Haftstrafe wird er gut integriert sein und darf auf ewig bleiben. Ein Verbrechen sorgt für Vollversorgung in Deutschland.

  81. Freya- 18. November 2018 at 20:56

    Ich fürchte, so ticken unsere GutmenschInnen.
    Übrigens, meine Kommentare entbehren manchmal nicht einer Prise Ironie. 😉

  82. @ Freya

    Wir sollen die Schnauze halten und uns nicht aufregen.
    ________________________
    Caffier: Tat nicht instrumentalisieren

    Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) reagierte erschüttert auf die Tat von Wittenburg. Er warnte davor, sie für politische Zwecke zu instrumentalisieren und dafür zu missbrauchen, zu Hass und Gewalt aufzurufen. „Ich bin davon überzeugt, dass die Justiz die Umstände und Motive der Tat restlos aufklären und den Täter einer gerechten Strafe zuführen wird“, teilte Caffier mit.
    (Quelle: NDR)

  83. Der Aufstieg der GRÜNEN ist das schlimmste Vermächtnis von Angela Merkel

    Die GRÜNEN haben die Vernichtung unserer Deutschen Kultur ganz oben auf der Tagesordnung stehen.

  84. Ich kann nur über die Dummheit der deutschen Bevölkerung lachen. Da gibt es offensichtliche Schädlinge, besser gesagt, Feinde der Deutschen, die aus den meisten Altparteien, irgendwelchen NGO’s, Justiz und dubiosen Vereinen wie diese DUH bestehen. Was macht der dämmliche deutsche Wähler bei den letzten, noch erlaubten, Wahlen? Richtig, er macht sein Kreuzchen wieder bei seinen Feinden. Mit unbelehrbaren Idioten habe ich kein Mitleid.

  85. @ich2 18. November 2018 at 19:16
    Thema verfehlt – Setzen – Sechs
    _____________________________
    Auch normaler Diesel ist ohne Stickstoff!
    Das Blöde ist Luft besteht zu 78,08 Vol.-% daraus!
    _____________________________

    Die Firma sunfire aus Dresden stellt Synthetischen Diesel her aus:
    LUFT – WASSER – ATOMSTROM aus „Frankreich

    Der Diesel kostet 1,00 Euro pro Liter für den Endverbraucher einschließlich Steuern.

    Nochmal:
    Diesel aus LUFT und WASSER

    Das Firmen Video von sunfire aus Dresden
    https://www.youtube.com/watch?v=kCCKNEfN20o
    || sunfire: Synthetischer Diesel aus Wasser, Luft und Ökostrom ||

  86. Der gerade laufende Tatort ist schwer verdauliche Kost.

    Ein achtmal festgenommener Einbrecher wurde vorsätzlich beim Einbruch erschossen.

    Frau Merkel würde jetzt sagen: „Nun ist er halt …“

  87. in 85 Jahre alter Mann ist in seinem Einfamilienhaus in Wittenburg mit einem Messer getötet worden. Dringend tatverdächtig ist ein 20-Jähriger, wie die Staatsanwaltschaft Schwerin am Sonntag mitteilte.

    Dringend tatverdächtig ist ein 20-Jähriger, der noch am Samstag festgenommen wurde. Der Mann war mit dem Opfer persönlich bekannt und im August 2018 für eine Woche mit der Pflege des Rentners betraut. Derzeit sollte er Hilfsarbeiten am Haus des Opfers ausführen. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen heimtückischen Mordes erlassen. Nach der Tat, die sich den Angaben zufolge am frühen Samstagmorgen gegen 2.00 Uhr ereignete, war der Verdächtige zunächst geflohen.

    Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich laut Staatsanwaltschaft um einen abgelehnten Asylbewerber aus Afghanistan, der noch bis Ende Januar 2019 über einen Duldungsstatus einer sächsischen Behörde verfügt. Er lebte in einer Flüchtlingsunterkunft im Raum Zwickau, sagte Lange. Im Raum Zwickau sei die Tochter des Opfers in der Flüchtlingshilfe aktiv. Sie habe dem jungen Mann den Job bei ihrem Vater vermittelt.

    https://www.focus.de/panorama/welt/85-jaehriger-erstochen-rentner-in-wittenburg-in-seinem-haus-getoetet-ex-pfleger-verdaechtig_id_9932094.html

  88. Der Migrationpakt ist ja echt ’ne Bombe im Scheinbewusstsein der Menschen.
    Der Migration, vulgo illegaler Einreise und HierbleibenDuerfen + Nachzug von
    „Familien“ (und Schafen?) ist keine Grenze gesetzt. War es auch nie. 🙁
    Selbst Moderatoren/innen sind wohl mittlerweile so davon tangiert, dass diese
    es nicht mehr für nötig erachten, „moderierte“ Kundschaft auch zu bedienen. 😀

  89. Alles elendige Heuchler.
    Verbraucherschutz und Co sollten sich lieber darum kümmern, dass nicht mehr so viel irreparables Zeugs produziert wirde. Oder dass sich Reparaturkosten wirtschaftlich lohnen. Es tendiert wirklich zur Wegwerfgesellschaft, da Instandsetzung viel zu teuer wird ( indem zum Beispiel damals 3 getrennte Teile zu einer Baugruppe BILLIGST zusammengefasst werden und als supergut und supersparsam verkauft ) oder Teile so schwer zugänglich sind, dass die Arbeit zu teuer wird. Dazu ist es oft nicht möglich überhaupt Ersatzteile zu bekommen…Zusammgeklebte Handys und Computer…
    Sprich, letztendlich wird alles nur noch von vornerein für den Müll produziert. Und dann Plastiktüten vonwegen Ressourcenschonung verbieten und das zu feiern. Salatgurken dennoch in Plastikfolie…Überhaupt der ganze Verpackungswahn. Die Konsumgesellschaft klatscht HURRA…
    Diese ganzen Heulcher sollen mal gen Asien zum Luft schnuppern oder gen Afrika Müllberge erklimmen!

    Desweiteren wäre es wünschenswert das ehemals gute alte Traditionsmarken, wo nur noch der Name existiert nicht mehr weiter verramscht bzw. veräussert werden dürfen um dem Verbraucher gute Qualität vorzugaukeln.
    Echten und vorallem ehrlichen Verbraucherschutz gibt es garnicht!
    Heucherbande!

    Desweiteren frage ich mich, bei der ganzen Strom- / Energieersparnis, warum der Gesamtenergieverbrauch trotzdem ständig wächst…
    Meine Meinung!

  90. Wir bleiben unbequem richtet sich gegen das Volk. Dies jedoch meint immer es wuerde nicht direkt angeredet werden.

  91. Blutiger November.
    __________________
    12.11 Horb (BW)
    Syrer (27) ersticht Unternehmer in seinem Haus.
    ___
    16.11 Berlin
    Tschetschene (30) ersticht Betreuer in Psychiatrie.
    ___
    18.11 Wittenberg (MPV)
    Afghane schlitzt Rentner (85) in seinem Haus die Kehle durch.
    ________________
    Und der Monat hat noch 12 Tage !

  92. Das verstehe wer will; wir sollen ackern, bis uns das Rückrat bricht, am besten bis kurz vor die Kiste, und – wie es sich für eine “marktkonforme Demokratie“ merkelistischer Prägung eben gehört uns selbst vermarkten und keinen noch so weiten Weg zur Arbeitsstelle scheuen, damit wir auch weiter wie blöde konsumieren.

    Um nun aber zur Arbeitsstelle zu gelangen, um das notwendige Kleingeld für zu konsumierende Produkte zu erwirtschaften und Rechnungen zu bezahlen, benutzt der Großteil eben Fahrzeuge, weil a) die Öffentlichen nicht überall fahren, nicht billig sind und seit Merkel auch nicht mehr sicher und b) die Allerwenigsten gleich wie in China ihr Zuhause auf der Baustelle oder im Büro haben bzw. 20, 30 oder 50km Fußmarsch hin und zurück irgendwie auch nicht funktioniert (es sei denn, man benötigt keinen Schlaf und pfeift darauf Frau und Kinder wenigstens einmal am Tag kurz sehen zu dürfen).

    Also ackern sollen wir, damit die Regierungsversager Steuern eintreiben, von denen sie auf der ganzen Welt nur Scheisse bezahlen oder sie gleich ganz verbrennen – aber zur Ackerstelle fahren dürfen wir nicht mehr!?

    Klingt aber verdächtig nach brutaler VERARSCHE.

    Wie gesagt: es lohnt bald nicht mehr arbeiten zu gehen. Lieber schön mit Kippe und Bierchen wie Arno Dübel abhängen. Der hat nämlich verstanden, dass das ganze System nur Beschiss ist – so wie die Rentenversprechen.

    Der Kessel kocht und es wird mir eine Freude sein, mitanzusehen, wenn der Deckel hochgeht und Dummschwätzer wie Resch noch blasser werden, als sie schon sind.

  93. Dieselfahrverbot: Essener Tafel droht mit Schließung

    Der Vorsitzende der „Essener Tafel“, Jörg Sartor, droht mit der Schließung der karitativen Einrichtung, sollte das vom Verwaltungsgericht Gelsenkirchen angeordnete Fahrverbot für Dieselfahrzeuge tatsächlich umgesetzt werden und die Tafel keine Ausnahmegenehmigung erhalten. „Dann machen wir den Laden dicht“, sagte der 61-Jährige im Gespräch mit der Redaktion. 22.000 Bedürfte in dieser Stadt würden dann nicht länger mit Lebensmitteln versorgt.

    Laut Sartor verfügt die Essener Tafel für den Transport von gespendeten Lebensmitteln über sechs Kühlfahrzeuge der Marke Mercedes Sprinter und zwei weitere Transporter. Die Fahrzeuge seien zwischen zwei und fünf Jahre alt und erfüllten lediglich die Euro-Normen 4 oder 5. Laut Gerichtsbeschluss dürfen Euro-4-Diesel ab Juli 2019 in 18 Essener Stadtteilen nicht mehr fahren, Euro-5-Diesel ab September. Auch für die A 40 soll zwischen den Anschlussstellen Essen-Frohnhausen und Gelsenkirchen-Süd.

    https://www.waz.de/staedte/essen/dieselfahrverbot-essener-tafel-droht-mit-schliessung-id215822461.html

  94. Halten wir fest : die Regierung Merkel CDU/CSU/SPD haben der EU zugestimmt diesen Messwert anzunehmen .
    OBWOHL SIE WUSSTEN ER IST NICHT EINZUHALTEN !!

    Nun kommt die DHU ( Deutsche Umwelthilfe )zum zug , die übrigens vom deutschen Staat gesponsert wird desweiteren von TOYOTA !!!!
    Sie klagt praktisch im Namen der Regierung , nur kann das ja nicht zugeben sonst wären schon hundertausende auf den Strassen .

    Das ganze ist meiner Meinung leicht zu beenden , WENNN DAS VOLK SICH EINIG IST und ab Montag , bei ARAL, SHELL ; TOTAL ;ESSO nicht mehr Tankt , ist der Spuck in einer Woche vorbei .
    DAS VOLK HAT DIE MACHT ES MUSS SIE NUR GEBRAUCHEN !

    Ebenso werden die künstlich hochgehaltenen Spritpreise direkt fallen , trotz angeblich zu niedrigem Wasser im Rhein .
    Übrigens in Luxemburg kostet der Diesel ca. 1,30€
    Polen 1,19 €
    Tschechien 1,24 €
    Spanien 1,29 €
    Österreich 1,32 €
    Deuschland 1,44 €

    Liebe Grüne und grünen Wähler
    Ein Vollidiot ist , der Diesel für gefährlich hällt , aber tonnenweise Glyphosat über unsere Nahrungsmittel sprühen lässt .

  95. acrimonia 18. November 2018 at 21:22

    Ich freu mich auf den Tag, an dem Millionen deutsche Babyboomer in Rente gehen wollen und feststellen, dass sie nach 40 Jahren Arbeit genauso viel kriegen wie ein hergelaufener Flüchtilant aus Afrika, der gerade 2 Wochen da ist.
    Oder wenn die Kassen leer sind für alle, obwohl die Goldstücke sie doch füllen und nicht leerfressen sollten.

  96. F.A.S. EXKLUSIV
    AfD-Anhänger in Spendenfrage getäuscht

    Auf ihrer Facebook-Seite rief Alice Weidel ihre Unterstützer zu einer Spende auf – dabei wusste sie zu dem Zeitpunkt schon von der Großspende aus der Schweiz.

    Weidels Sprecher sagt, Weidel habe am Rande einer Wahlkampfveranstaltung im September 2017 von der Schatzmeisterin ihres Kreisverbandes, Brigitte Hinger, von der Spende erfahren, die sich auf insgesamt 130.000 Euro beläuft….Demnach erfuhr sie es vier Tage, bevor sie auf ihrer Facebook-Seite verbreitete, die AfD habe keine Großspender.

    http://m.faz.net/aktuell/politik/inland/f-a-s-exklusiv-afd-anhaenger-in-spendenfrage-getaeuscht-15896422.amp.html

  97. Es sind Asoziale, einfach nur Asoziale. Das muss man gegenüber jedem immer wieder wiederholen. Menschen die sich kein neues Auto leisten können, können nicht mehr zur Arbeit pendeln, Menschen die in Kohlekraftwerken arbeiten bzw. deren Arbeit indirekt von diesen abhängt, verlieren ihre Lebensgrundlage, ganze Kommunen gehen dadurch den Bach runter. Asozial. Der Typ ist einfach nur eine Asozialer.

  98. Tritt-Ihn 18. November 2018 at 21:21

    Blutiger November.
    __________________
    12.11 Horb (BW)
    Syrer (27) ersticht Unternehmer in seinem Haus.
    ___
    16.11 Berlin
    Tschetschene (30) ersticht Betreuer in Psychiatrie.
    ___
    18.11 Wittenberg (MPV)
    Afghane schlitzt Rentner (85) in seinem Haus die Kehle durch.
    ________________
    Und der Monat hat noch 12 Tage !

  99. Liebe Freunde, wir solltin nicht alle politischen Entscheidungen kritisieren, die auch Verbesserungen in manchen Bereichen erzielen! Dazu gehört m. E. das „Dosenpfand“, dessen Name nicht ganznrichtognist, da alle Einwegbehältnisse – Dosen sowie Glas- und Kunsststoffflaschen – die kohlensäurehaltge Getänke enthalten! Seit deren Einführung bleiben unsere Straßen, Plätz, Gärten und sogar öffentlichen Verkehrsmittel weitgehend frei von Flaschen und Dosen! Und das nicnt nur, weil die Verbraucher die Erstattung zurück erhalten wollen. Es gibt durchaus etliche, die ihr Getränkebehältnis liegen pderbstehen lassen! Dafür sind aber viele „Flaschensammler“ unterwegs, die sich ein Taschengeld verdienen möchten!
    Zum Thema Straßenverkehr werde ich noch zurükkommen! -:))

  100. Übrigens ist der Oelpreis ( Brent) vom 3 Oktober bis heute von 85,50 Dollar auf heute 66,89 Dollar gefallen !

  101. Noch zum Dieselverbot, welcher aktuell in Köln in aller Munde ist.
    Der ÖPNV, sprich hier die KVB steht jetzt schon kurz vor dem Zusammenbruch, die Infratruktur gibt das jetzt schon nicht mehr her. Und man versucht mit aller Gewalt noch mehr Leute in Busse und Bahnen zu quetschen. Das ganze ist echt zu einem Geduldsspiel geworden. Sehr stressig und es wird von Jahr zu Jahr stressiger. Die allgemeine Rücksichtslosigkeit der Leute samt deren Smartphones lasse ich mal aussen vor. Einfachste Regeln funktionieren nicht mehr, man wird dazu genötigt diese selbst zu brechen.
    Ich erlebe es persl. beinahe täglich. Da hilft nur noch Ruppigkeit und laut die Schnauze aufmachen, wo man dann von den umstehen blöde angeschaut wird. Es ist furchtbar!
    4% Fahrpreiserhöhung zum 1.1.2019 steh an…
    Nun denn…

    p.s.: die ganze Stadt ist mittlerweile dermaßen überladen und dadurch sehr stressig geworden, dazu die „Verfremdung“ und „Entkölschung“ auch durch innerdeutscher Völkerwanderung 🙁
    Für eine echte kölsche Seele ist es verdammt schwer sagen zu müssen: Ich fühle mich mittlerweile sehr unwohl in meiner Stadt!

    Meine Meinung!

  102. Die Taktik, „Moderierte“ wie Vieh zu behandeln, und somit einen Herdentrieb
    zu veranlassen, könnte Erfolg haben, mglw aber auch nicht.

    Die Tatsache, dass ich niemals MSM-Artikel verlinkte und dies auch niemals tun
    werde (weil ich selber den Dreck nicht gucke) sollte mich nicht disqualifizieren.

    Ansonsten, Freundschaft.

    Man oder Frau sieht sich immer zweimal im Leben.

  103. Habe mit Minute 1:48 gerade 50 mal hintereinander angesehen, jetzt geht es mir besser.

  104. Diese Umwelthilfe ist eine politische Vorfeldaktion von BÜNDNIS 90 GRÜNE, genau wie das sogenannte Umweltzentrum Hannover e.V.

    Die machen unseren ganzen Wirtschaftstandort kaputt mit ihren Klimawandelmärchen.

    Das Klima wandelt sich seit Anbeginn der Erdgeschichte.

    Die Schwachköpfe der GRÜNEN können doch überhaupt nicht beziffern, welchen Einfluss menschliche Aktivitäten am Klimageschehen auf der Welt haben.

    Die GRÜNEN sind wie eine Sekte und so tritt auch dieser Habeck auf.

    Vielleicht hat ja alles mit denen ein glückliches Ende, es gab da in den 90ern in den USA solche Sekten die hatten sich von alleine erledigt.

  105. Mit dem Dieselverbot ab 01.04.2019 für Euro 4 und ab 01.09.2019 für Euro 5 für die gesamt Kölner Innenstadt und deren großen Umfeld dürfte die Stadt kollabieren. Ich frage mich wie dann Polizei, Feuerwehr, Busverkehr, Rettungsdienste, Müllabfuhr, Taxis, Warenanlieferungen, Dienstleistungen, Instandsetzungen und allem was sonst zum Alltag gehört, funktionieren soll. Die An- und Abreise der Pendler mal aussen vor gelassen. Will man auf Esel, Eselskarren und alten Sünner Brauereipferden samt Fuhrwerk zurück¿

  106. Nehmt Euch die Franzosen zum Vorbild: Warnwesten deutlich sichtbar im Auto positionieren! Jeder weiß jetzt, was damit gemeint ist, nämlich Kampfansage an die uns ins Verderben regierenden „Eliten“. Eure posts hier jucken niemanden. Auf der Straße spielt die Musik.

  107. Das Problem ist nicht der Herr Resch, und auch nicht seine „Umwelthilfe“, sondern diejenigen, die ihn und seinen Verein gewähren lassen!
    Auch Frau Merkel ist meiner Ansicht nicht das Problem, sonder der gegenwärtige Parlamentarismus, der ein Totalversagen offenbart, aus welchen Gründen, es sind viele an der Zahl, auch immer!
    Machen wir nicht den Fehler, uns an einzelnen Personen abzuarbeiten! Es ist ein System, meist nur für Insider durchschaubar – das von Interessengruppen manipuliert wird. Das alles sollte aber ein alter Hut sein!
    Um noch einmal kurz zur „Umwelthilfe zurück zu kommen – eine Organisation, die ein ganz großes, Ziel hat, nämlich dieses , der der Deutschen Wirtschaft großen schaden zuzufügen. Daß sie dazu vom Ausland groß gesteuert werden muß, ist unwahrscheinlich, dazu sind die leute in der Lage, ihr Tun zu durchschauen. Möglicherweise werden sie aber vom Ausland, den Konkurrenten der deutschen Industrie, insbesondere der deutschen Automobilindustrie, still und heimlich finanziert, mit Beträgen die in nirgendwo auftauchen und in privaten Taschen verschwinde.
    Vielleicht ist die sogenannte „Umwelthilfe auch ein Produkt, daß inzwischen von jenen Kreisen außerhalb deutschen Grenzen faktisch übernommen wurde. – nicht vergessen sollte man, daß es in Frankreich eine Universität gibt, die Studenten in wirtschaftlicher Kriegsführung ausbildet – eine Phänomen, daß dem deutschen Geiste in seinem Wesen eigentlich fremd ist.

  108. Bei Anne Will ist Westfernsehen pur. Bis auf Schwesig nur Westdeutsche in der Diskussionsrunde, die über „Ostdeutschland“ reden wollen.

  109. Bei „Will“ gehts um die Spaltung des Landes und keiner von der AfD eingeladen. Es wird nur dummes Zeug geschwurbelt ohne das Kernproblem Migration in das Zentrum zu stellen. Die meinen nur, das Problem, daß Menschen im Osten abgehängt sind. So ein naiver Blödsinn. Kotz

  110. Autodidakt 18. November 2018 at 21:47

    Mit dem Dieselverbot ab 01.04.2019 für Euro 4 und ab 01.09.2019 für Euro 5 für die gesamt Kölner Innenstadt und deren großen Umfeld dürfte die Stadt kollabieren. Ich frage mich wie dann Polizei, Feuerwehr, Busverkehr, Rettungsdienste, Müllabfuhr, Taxis, Warenanlieferungen, Dienstleistungen, Instandsetzungen und allem was sonst zum Alltag gehört, funktionieren soll.
    —————————————————————————————————————–
    Die bekommen alle eine Ausnahme !Nur der dumme Michel nicht !!
    Theoretisch darf kein Diesel PKW Euro 4 ,ab dem Tag über Kölns Strassen fahren , Steuer wurde natürlich für ganz 2019 gezahlt .
    Ab dem 01.09.2019 Stehen dann ca. 200 000 Autos Still Sie dürfen auf KEINER Strasse mehr in Köln fahren !!! !
    Dann kann also ein Schrottauto rundfahren und ALLE Autos verschrotten ….. oder nach Afrika und Osteuropa bringen .
    Die Deutschen fahren dann mit Bus und Bahn und holen sich da alle Krankheiten und in Afrika fahren dann die Neger unsere mit viel Arbeitsschweiss gekauften Mercedes , BMW und VW .

  111. Bourguignon 21:51

    Ich war heute knapp 500km auf deutschen Straßen unterwegs, nicht eine einzige Warnweste. Also Solidarität oder ein Funken von Aufbruch, wir machen mit … NULL KOMMA NULL.
    Der deutsche Schlafmichel ist mit dem Smartphone beschäftigt auch bei 120km/h, oder mit seinem egoistischen Fahrstil.
    Getreu dem aktuellen Egotrip Ich, Ich, Ich …

  112. Herr MERZ hat die Katze schon aus dem Sack gelassen:
    „Integration ist keine Einbahnstraße!“

    Übersetzt: Die Deutschen sollen sich den Flüchtlingen anpassen, sich im eigenen Land integrieren, den Fremden anpassen! (Wenn sie keinen Ärger wollen.)

    Was er in diesem Zusammenhang noch vergessen hat zu erwähnen: Dieses Phänomen INTEGRATION ist KEINE EINBAHNSTRASSE! gibt es allerdings NUR in DEUTSCHLAND! Sonst in keinem Land der Welt!

  113. Ein 85 Jahre alter Mann ist in seinem Einfamilienhaus in Wittenburg – vermutlich im Schlaf – getötet worden. Ihm wurde nach bisherigen Erkenntnissen mit einem Messer die Kehle durchgeschnitten, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

    Im Raum Zwickau sei die Tochter des Opfers in der Flüchtlingshilfe aktiv. Sie habe dem jungen Mann den Job bei ihrem Vater vermittelt.
    https://www.n-tv.de/panorama/Rentner-in-seinem-Haus-getoetet-article20727508.html

  114. Die Argumentation von Meuthen zur Spende aus der Schweiz bei Berlin Direkt sind ziemlich dünn… leider.
    Die Aussage „vollumfänglich zurückbezahlt“, stimmt lt. SWR auch nicht.

    Die reden sich wegen der Weidel um Kopf und Kragen. Weidel sollte zurücktreten, so lange Ermittlungen gegen sie und ihren Kreisverband Bodensee laufen, um weiteren Schaden zu vermeiden. Ehrlichkeit währt am längsten!

    https://www.zdf.de/politik/berlin-direkt/berlin-direkt-vom-18-november-2018-100.html

    Es ist ein Hin- und Her in der Spendenaffäre um die AfD. Die Schatzmeisterin des Kreisverbands Bodensee, Brigitte Hinger, hat ihre erste Aussage gegenüber dem SWR widerrufen.

    Rund 8.000 Euro seien bislang nicht zurückgeschickt worden.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/weidel-wusste-ueber-verwendung-der-spende-bescheid,staatsanwaltschaft-konstanz-prueft-afd-spende-100.html

  115. Ich werde ab Morgen nicht mehr bei ARAL , SHELL , ESSO und TOTAL tanken !
    Würden das alle machen ,sind ende des Monats die meisten Tankstellen pleite , deren Kosten laufen nämlich weiter !
    Man kann das so lange weiter machen bis die Regierung einlenkt und das Fahrverbot Stoppt .
    Übrigens verlasst euch nicht auf Benziner 1 und 2 werden in Köln schon mit gesperrt , die anderen kommen auch noch dran !

  116. Nirgends auf der Welt gibt es Diesel-Fahrverbote.
    Eine patriotische Regierung würde diese Öko-Hassprediger und Abzocker außer Landes jagen statt sie bei Gericht den dicken Max machen zu lassen. In einem Land, in dem es keine Gesinnungsjustiz gibt, würden diese „Klagen“ wegen groben Unfugs gar nicht erst angenommen. Sch…Ökoabzocke

  117. Das Spezialdragee erklärt, wie er die AfD Wähler zurück“locken“ will… locken :-)) … und plädiert für die Rückkehr zum Rechtsstaat…

    Hm.

    Mach mal Merz. MmM. Dann schau’mer mal… und als treuer, aufrichtiger Mensch, werde ich meiner Partei weiterhin die Treue halten.

    Unglaublich, die Klatschhasen müssen applaudieren, wenn das Bärblöd die offenen Grenzen verteidigt.
    Bitte, dann nicht nur die Grenzen offen lassen, sondern auch die Haustüren! Idioten!

  118. johann 18. November 2018 at 21:59
    Bei Anne Will ist Westfernsehen pur. Bis auf Schwesig nur Westdeutsche in der Diskussionsrunde, die über „Ostdeutschland“ reden wollen.

    ————————————————-

    war doch fast immer so bei Will. Wer schlau ist schaltet ab.

  119. Moritz123 18. November 2018 at 21:57
    Das Problem ist nicht der Herr Resch, und auch nicht seine „Umwelthilfe“, sondern diejenigen, die ihn und seinen Verein gewähren lassen!

    Nur zum Teil Richtig,
    Moralische ist es verwerflich sich auf dem Rücken der Masse zu bereichern und das als Wohltat zu verkaufen und sich über die aususgebeuteten zuerheben.
    Der Moralist und Tugendwächter Resch ist kein Guter sondern ein BRANDSTIFTER!

  120. BenniS 18. November 2018 at 22:10

    Nirgends auf der Welt gibt es Diesel-Fahrverbote.

    __________________________________________
    Was man nicht zulassen kann braucht auch erst nicht verboten zu werden.

  121. Kirpal 18. November 2018 at 22:11
    Das Spezialdragee erklärt, wie er die AfD Wähler zurück“locken“ will… locken :-)) … und plädiert für die Rückkehr zum Rechtsstaat…

    Hm.

    Mach mal Merz. MmM. Dann schau’mer mal… und als treuer, aufrichtiger Mensch, werde ich meiner Partei weiterhin die Treue halten.

    Unglaublich, die Klatschhasen müssen applaudieren, wenn das Bärblöd die offenen Grenzen verteidigt.
    Bitte, dann nicht nur die Grenzen offen lassen, sondern auch die Haustüren! Idioten!

    ————————————————-

    Die Altparteien und Ihre Vasallen, werden alles erzählen und versprechen um ja an der Macht zu bleiben. Ziel ist dann Deutschland endlich abzuschaffen.

  122. Andere Parteien machen es leider cleverer und lassen den Wahlkampf (den Kampf gegen „rechts“) für sich über NGO’s führen, die sie über Fördermittel, also Steuergelder, aus Ministerien finanzieren. Da kräht dann kein Hahn danach.

  123. CDU Sachsen Anhalt lehnt Invasoren Migrationspakt ab… Eine Mehrheit stimmte am Samstag dafür, die Regierung zur „Ablehnung“ aufzufordern…
    Geht nun die Angst um,oder haben die das Durchlesen gelernt?

  124. Herr MERZ wird zum Akrobaten. Er will in der Mitte verweilen, alle von Rechts zurückholen, auch die links-Grünen schnappen! Dafür lässt er auch über die Grenzen mit sich reden, sogar das Wort Patriotismus darf wieder erwähnt werden!

    Er gibt sich wirklich die größte Mühe, in diesem Irrenhaus neue Strukturen zu schaffen, ohne jemanden „vor den Koffer zu treten“, sogar die AFD wurde von ihm noch nicht beleidigt, nur mit Nichtachtung bedacht! Ein wahrer, gescheiter Diplomat!

  125. jeanette 18. November 2018 at 22:06
    Herr MERZ hat die Katze schon aus dem Sack gelassen:
    „Integration ist keine Einbahnstraße!“

    Übersetzt: Die Deutschen sollen sich den Flüchtlingen anpassen, sich im eigenen Land integrieren, den Fremden anpassen! (Wenn sie keinen Ärger wollen.)

    Was er in diesem Zusammenhang noch vergessen hat zu erwähnen: Dieses Phänomen INTEGRATION ist KEINE EINBAHNSTRASSE! gibt es allerdings NUR in DEUTSCHLAND! Sonst in keinem Land der Welt!

    ———————–
    ———————–

    Möglicherweise meinte Merz damit, dass alle Deutschen, die die Flutung ihres Landes mit Arabern und Afrikanern kritisch sehen und sich fragen, wer das bezahlen soll, bitteschön das Land zu verlassen haben.

  126. @ yugoslawe 18. November 2018 at 22:13
    „war doch fast immer so bei Will. Wer schlau ist schaltet ab.“

    merz hat gerade will recht barsch korrigiert
    „ich bin nicht nur banker bei blackrock und auch austrinker bei burchardt,
    sondern auch im aufsichtrat eines herstellers von papiertaschentuecher und toilettenpapier mit immerhin 3700 mitarbeitern. das erwaehnen sie nie, aber gut…“

    will: „klopapier …“
    merz: „toilettenpapier“

  127. Merz windet sich wie ein Aal in der linksradikalen Runde. Er tut so, als seien Grüne bürgerlich und die AfD böse, was für ein verlogener Wurm. Die grünen Klatschaffen im Studio rühren keine Hand für den Merz-Wurm, LOL.

  128. Dichter 18. November 2018 at 18:44
    Das Auto der Zukunft ist doch längst erfunden. Es ist umweltfreundlich, produziert keine Stickoxide oder ander Abgase und ist günstig in der Herstellung. Es heißt Bobby Car.-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ach was. Ein Esel oder Kamel ist die Mobilität der Zukunft. Und noch nebenbei können die Nutztiere als Ficki-Ficki den Klientel dienen.

    Oh, ne, arme Tiere. Ich bin nur einfach satt.

  129. Freya- 18. November 2018 at 22:09

    Warum sollte Weidel zurücktreten? Sie hat sich nichts zu schulden kommen lassen. Ist Herr Özdemir nach seinem Bonusmeilenskandal zurückgetreten oder Herr Hofreiter nach seinem Steuerbetrug?
    Die haben gesagt „Sorry, blöd gelaufen“ und haben weitergemacht.
    Ist Merkel zurückgetreten nach den ganzen Morden, die auf ihr Konto gehen?

    Also was soll das? Weidel bleibt, so lange sie will und die AfD sollte ihr den Rücken stärken.

  130. Wir, die Antifaschistische Union Dortmund, stellen als eine der dienstältesten Antifagruppen der Bundesrepublik unsere kontinuierliche Arbeit ein. Das bedeutet, dass es von uns als Gruppe zukünftig keine öffentlichen Aktionen oder Texte mehr geben wird und wir nicht mehr für andere Gruppen, interessierte Einzelpersonen, JournalistInnen ansprechbar sein werden.

    http://antifaunion.blogsport.de/2018/11/18/das-ende/

  131. nach schwitzigs ausfuehrungen gegen koranthenkockerei beim finanzamt,
    klatschen auf kommando, null auf 100 in 1s, halten, hundert auf null in 1 s.
    entweder ne leuchttafel geht an oder ein vorklatscher sitz unten.

  132. OT, sorry

    Zum Kotzen
    ARD-Propagandafunk-Tatort heute abend reiht sich nahtlos ein an Polizeiruf 110 vom letzten Sonntag

  133. Durchblicker 18. November 2018 at 22:26
    hal9000 18. November 2018 at 22:32

    Merz ist ganz schwach. Immerhin sehe ich ihn jetzt erstmals seit seinem Wiedereinstieg ein paar Minuten länger in einer Diskussion. Auf die Frage der „Grenzöffnung“ hat nach seiner Kritik im ersten Satz sofort wieder alles verharmlost und Merkels Entscheidung überhaupt nicht hinterfragt. So wird das nichts mit den AfD-Wählern.

  134. Bourguignon 18. November 2018 at 21:51

    Gute Idee.
    In Polen, in den Zeiten des ersten Kommunismus gingen viele Menschen während der TV Hauptnachrichten auf die Straße einfach nur spazieren.

  135. niemals Aufgeben 18. November 2018 at 19:06
    @Cendrillon 18. November 2018 at 18:39

    Darf ich schreiben was ich über Resch denke?

    ? ?Natürlich nicht? ?

    ——————————————-
    Aber klar doch! Wir sagen es auch nicht weiter … 🙂

  136. Bärbock sitzt dort in roten Leggings mit schwarzem, hässlichen Glitzerpulli und baumelnden schwarzen Glitzer-Ohrringen! Gleich nach der Show geht’s in die Dorf-Disco tanzen!

  137. Letzendlich ist nicht dieser Herr Resch verantwortlich,
    verantwortlich sind die Politiker,die Gesetze schaffen,dessen Lücken
    und Schwachstellen nun einfach ausgenutzt werden.
    Ist es im Asylrecht nicht genauso?
    Besitzen diejenigen Verbrecher,die die schlimmsten Straftaten,in
    ihren Heimatländern,begangen oder angeblich begangen haben,nicht
    den umfänglichsten Schutz,weil das GG.so ausgelegt ist?
    Sicherlich sind diese Reschs ärgerlich,nehmt ihnen,sowie den Migranten einfach die
    Möglichkeiten und schon ist der „Segen“ zu Ende.
    Wie war das noch mit der Abmahnindustrie,seitdem dort die Forderungen gedeckelt wurden,
    ist doch Schluss mit diesem Zirkus.
    Es geht alles, man muß nur wollen,aber diesen Willen haben diese Politiker und Volkszerstörer
    nicht,lieber gängeln sie das Volk weiterhin und schwurbeln die Haarsträubendsten Theorien aus
    ihren verk**** Mäulern!

  138. „es kann doch nicht sein ™ “ –
    die standardfloskel der nichtwissend-empoerten ohne sachargumente –
    dass blackrock mehr geld verwaltet als staaten“

    die baerlauch hat nicht den dunst von schimmer einer blassen ahnung.
    die ist laut, schrill, populistisch, effektheischend, kindchenhaft und damit ideal
    als rampensau der gruenen khmer. aber nicht in einem parlament.

  139. Freya- 22:37

    Unfassbar.
    Aber Filme zeigen (Tatort) in dem Deutsche als üble Mörder darstellen.
    Der illegale Verbrecher ist das Opfer.

  140. Merz ( „mit e“ ) -jetzt weiß ich, warum er Wurm genannt wird -, macht die Raute. Mehrfach.
    Aber er hält sie nach oben.
    Hmmm, *nachdenk*

  141. Man kann es sehen wie man will. Ich sehe es so: An der Zerschmetterung der Undeutschen Umwelt-Mafia führt kein Weg vorbei.
    Überhaupt: Welche Berechtigung haben NGOs? Mit fremden Geld (Soros) ausgestattete Vertreter fremder Interessen gerade UM die vom Souverän gewählten Abgeordneten umzudrehen im Sinne des Globalkapital und volksfeindlicher grüner Pseudoeliten, das ist antidemokratisch, das gehört per se verboten.
    Zumindestens aber müssen diese parasitären Zersetzungsinitiativen wie in Rußland und den USA als ausländische Agenten erkennbar sein und müssen ihr Finanzgebahren offenlegen.
    Die kriminelle „Deutsche“ Umwelthilfe kassiert über die nicht vorhandene „Gemeinnützigkeit“ darüber hinaus unsere Steuermillionen! Es wird Zeit, das Vereinsrecht zu entrümpeln und die sogenannte Gemeinnützigkeit einschließlich der Steuervorteile ganz abzuschaffen. Die linken Vereinsmaden sind gemeingefährlich und sie bringen über die in Summe zig Millionen (oder gar Milliarden) abgezweigter Steuergelder eine Armee von Schädlingen (Soziologen, Politologen und andere Geschwätz-„Wissenschaftler“) in den Beeinflussungskreislauf, um falsche Gesetze zu erlassen oder bestehende Gesetze falsch zu interpretieren.
    Deswegen: Zerschlagen, diese Organisierte Kriminalität! Vereinsverbot. Alle Gelder beschlagnahmen. Den Vorstand inhaftieren.

  142. Was noch so alles kommen kann:

    Fleischverbot
    Fussgängermaut
    Atemluftbesteuerung
    Fortpflanzungsverbot für Weisse
    Zwangsbekenntnis zum Islam
    Kollektivierung des Wohnraums
    Einheitskleidung (Merkelhosenanzug)

  143. Tritt-Ihn 18. November 2018 at 20:58
    @ Freya
    Tochter holt Mörder ihres Vaters ins Haus.
    ___________________________________
    „Bild“:
    „Die Tochter des Opfers, die in der dortigen Flüchtlingshilfe aktiv ist, hatte dem 20-Jährigen (Flüchtling) den Job als Pfleger für ihren Vater vermittelt“.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Man weißt nicht mehr, ob man lachen oder weinen soll.

  144. „kuenstliche intellenz“ – ich kanns nicht mehr hoeren…,
    besonders, wenns von grueninnen und dem tagesluegel schwaetzer kommt.

    wie waers, wenn man erst mal natuerliche intelligenz erwirbt ?
    leider braucht man dazu fleiss, disziplin, lernwillen, pruefungen, erfahrung,
    aber dann weiss man auch, worueber man redet.

  145. Globalisierung und Kulturmarxismus sind untrennbar miteinander verbunden. Nun wisst ihr, warum die Linksextremen in diesem Lande nicht von der Regierung bekämpft werden.

  146. Die Pflegeindustrie sucht dringend Fachkraefte !

    Pfleger ersticht 85-Jährigen
    Beamte griffen den tatverdächtigen Asylbewerber nahe Geesthacht auf.
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Panorama/Junger-Pfleger-toetet-85-Jaehrigen-mit-Messer

    „Ein 85 Jahre alter Mann ist in seinem Einfamilienhaus in Wittenburg – vermutlich im Schlaf – getötet worden. Ihm wurde, nach bisherigen Erkenntnissen mit einem Messer, die Kehle durchgeschnitten, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten.“

  147. Was für eine belanglose Quasselrunde, was für ein Geschnatter bei Will. Wer war eigentlich der Typ rechts? Gute Nacht Deutschland.

  148. Der Film „Der Staatsfeind Nr. 1“ (RTL2) war schätzungsweise aufschlußreicher, als der „Tatort“ und die unwillige Anne zusammen.

  149. lorbas 18. November 2018 at 22:40

    Freya- 22:37

    Unfassbar.
    Aber Filme zeigen (Tatort) in dem Deutsche als üble Mörder darstellen.
    Der illegale Verbrecher ist das Opfer.
    ———————————–

    Früher hieß es: Der Mörder ist immer der Gärtner!
    Heute heißt es: Der Mörder ist immer der Michel!

  150. Was schimpft ihr auf die DUH? Es sind doch letztlich die Gesetze, die das erst möglich machen – und dort sollte man anfangen!

    Wer hat denn die Gesetze erlassen?

  151. @Heisenberg73 18. November 2018 at 22:29

    Freya- 18. November 2018 at 22:09

    Warum sollte Weidel zurücktreten? Sie hat sich nichts zu schulden kommen lassen. Ist Herr Özdemir nach seinem Bonusmeilenskandal zurückgetreten oder Herr Hofreiter nach seinem Steuerbetrug?
    Die haben gesagt „Sorry, blöd gelaufen“ und haben weitergemacht.
    Ist Merkel zurückgetreten nach den ganzen Morden, die auf ihr Konto gehen?

    Also was soll das? Weidel bleibt, so lange sie will und die AfD sollte ihr den Rücken stärken.

    Volle Zustimmung❗ 😎
    Alice ist einfach top ❗
    Dieses Land wird von Idioten regiert!
    https://youtu.be/gjvd5sB0HBg

  152. Marnix 18. November 2018 at 19:16

    Ein Streit zwischen zwei 19-jährige Asyltouristen in ihrem Bleibe eskaliert und die Polizei geht dazwischen. Dann werden die Beamten selbst attackiert und können den Angreifer nur mit einem Schuss ins Bein stoppen. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/polizei-schiesst-asylbewerber-in-dortmund-ins-bein-15897443.html
    ———————————–
    Ja und jetzt ermittelt eine Mordkomission. Aber nicht gegen den Messerstecher sondern gegen den Polizisteb. Gegen den Messerstecher wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Wir schaffen das, Deutschland abzuschaffen.

    https://www.wr.de/staedte/dortmund/streit-in-asylheim-eskaliert-polizist-schiesst-mann-an-id215822331.html
    Gegen den 19-jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Gegen den Polizisten, der geschossen hat, ermittelt eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Recklinghausen – aus „Neutralitätsgründen“, wie es heißt.

  153. MERKE:

    MITTWOCH: 20:15 ARD SAAT DES TERRORS (Thriller)
    Beruht auf Tatsachen mit anschließender Diskussion.

    Inhalt:
    Pakistan. Jana ist für den BND in Islamabad im Einsatz.
    In enger Zusammenarbeit mit der amerikanischen DEA (Drogenbehörde) ist Jana zuständig für den Kampf gegen Drogengeschäfte mit denen die islamistischen Gruppen von Pakistan aus ihre Aktivitäten in Afghanistan und andern Ländern finanzieren.

    21:45 SPUR des TERRORS
    Die Dokumentation
    ?

  154. niemals Aufgeben 18. November 2018 at 23:10

    @Heisenberg73 18. November 2018 at 22:29

    Freya- 18. November 2018 at 22:09

    Warum sollte Weidel zurücktreten? Sie hat sich nichts zu schulden kommen lassen. Ist Herr Özdemir nach seinem Bonusmeilenskandal zurückgetreten oder Herr Hofreiter nach seinem Steuerbetrug?
    Die haben gesagt „Sorry, blöd gelaufen“ und haben weitergemacht.
    Ist Merkel zurückgetreten nach den ganzen Morden, die auf ihr Konto gehen?

    Also was soll das? Weidel bleibt, so lange sie will und die AfD sollte ihr den Rücken stärken.

    ?Volle Zustimmung? ?
    Alice ist einfach top ?
    Dieses Land wird von Idioten regiert!
    https://youtu.be/gjvd5sB0HBg
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Es waren doch nur (zinslose) Darlehn, keine Spenden!

  155. Ausländer in Pflegeberufen dürfen nicht abgeschoben werden.
    .
    https://www.tag24.de/nachrichten/auslaender-pflege-beruf-unbesetzte-stellen-abschiebung-schutz-baden-wuerttemberg-870917
    .
    Da wird dann offenbar auch jeder „Messer-Künstler“ genommen. Hauptsache, er wird nicht abgeschoben.
    Die armen, schutzbedürftigen, alten Menschen, die diesen Subjekten schutzlos ausgeliefert sind.
    Jüngstes Opfer stammt aus Wittenburg. Dem 85-jährigen wurde in seinem Einfamilienhaus die Kehle aufgeschlitzt.
    Vermittelt wurde die Messer-Fachkraft von der Tochter des Opfers, die in der Flüchtlingshilfe tätig ist. Ob diese Frau jemals wieder ruhig schlafen kann?
    Egal! Hauptsache, der Mord wird nicht instrumalisiert, wie es schon wieder aus der Lokalpolitik in Meck-Pomm heißt. Abartig!

  156. @VolksvernichterVernichter 18. November 2018 at 23:00

    Was schimpft ihr auf die DUH? Es sind doch letztlich die Gesetze, die das erst möglich machen – und dort sollte man anfangen!

    Wer hat denn die Gesetze erlassen?
    ______________________________
    Das war 1964 unter Ludwig Erhard.

  157. Halten wir das Wesentliche in oben mehrfach erwähntem Fall fest::

    „Als dem Rentner die Kehle durchtrennt wird, schaut Helfer über Babyphone zu“

    „Caffier warnt vor Instrumentalisierung“

  158. Vermutlich wird die DUH ebenfalls von Mittelsmann SOROS und ausländischen Automobilherstellern unterstützt.
    Die Kohle haben sie kaputtgemacht!
    Den Stahl haben sie fast kaputtgemacht!
    Nun wird Deutschlands Nummer 1 das Kfz kaputtgemacht!
    Wetten das irgendwann die Chemie `dran ist!
    Die geben nicht auf bis wir wieder nur die Felder pflügen und den Eseln hinterherlaufen. Dann ist der Plan erfüllt.

  159. DocTh 18. November 2018 at 23:30

    Es waren doch nur (zinslose) Darlehn, keine Spenden!
    Die Überweisungen hatten im Verwendungszweck aber das Wort Spende !
    9Monate als unverzüglich zu verkaufen hat schon etwas freches oder unsagbar dähmliches.

  160. @ Scherbengericht 18. November 2018 at 22:13

    https://www.focus.de/panorama/welt/85-jaehriger-erstochen-rentner-in-wittenburg-in-seinem-haus-getoetet-ex-pfleger-verdaechtig_id_9932094.html

    Kommt mir irgendwie bekannt vor:

    Caffier warnt vor Instrumentalisierung
    Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) reagierte erschüttert auf die Tat von Wittenburg. Er warnte davor, die Tat für politische Zwecke zu instrumentalisieren und sie dafür zu missbrauchen, zu Hass und Gewalt aufzurufen.

    Soll heißen: Nicht drüber reden, denn das wäre ja „zu Hass und Gewalt aufrufen“.

    Hallo Herr Caffier, geht’s noch?
    Von wem ging hier eigentlich nochmal die Gewalt aus? Vom Afghanen, der illegal nach Deutschland eingereist ist, sich illegal in Deutschland aufhält und einem unschuldigen Rentner im Schlaf die Kehle durchschneidet oder von denjenigen die diese Missstände anprangern.
    Sie sollten sich was schämen !!!

  161. Michael Theurer (FDP): „DUH ist ein Lobby und Abmahnverein.“
    Desweiteren wird Kritik an deutschen Verwaltungsgerichten geübt.
    Messung falsch, es wird viel zu nah/dicht am Auspuff gemessen.

    Quelle: ntv

  162. Cassandra 18. November 2018 at 23:34

    Ausländer in Pflegeberufen dürfen nicht abgeschoben werden.
    .
    https://www.tag24.de/nachrichten/auslaender-pflege-beruf-unbesetzte-stellen-abschiebung-schutz-baden-wuerttemberg-870917
    .
    Da wird dann offenbar auch jeder „Messer-Künstler“ genommen. Hauptsache, er wird nicht abgeschoben.
    Die armen, schutzbedürftigen, alten Menschen, die diesen Subjekten schutzlos ausgeliefert sind.
    Jüngstes Opfer stammt aus Wittenburg. Dem 85-jährigen wurde in seinem Einfamilienhaus die Kehle aufgeschlitzt.
    Vermittelt wurde die Messer-Fachkraft von der Tochter des Opfers, die in der Flüchtlingshilfe tätig ist. Ob diese Frau jemals wieder ruhig schlafen kann?
    Egal! H
    auptsache, der Mord wird nicht instrumalisiert, wie es schon wieder aus der Lokalpolitik in Meck-Pomm heißt. Abartig!
    ———————————–

    Jetzt versteht man erst was Angst vorm Altwerden tatsächlich bedeutet!

  163. Ich zitiere die aktuelle Zeitung „Die Wirtschaftswoche“:

    „Europäischer Idealismus? Vielleicht bei einigen. Bei anderen ist es schlichtweg ökonomische Unkenntnis. Auch die Bundeskanzlerin hat den ökonomischen Sachverstand eines Grundschülers. Ihr scheint ja auch überhaupt nicht klar gewesen zu sein, welchen volkswirtschaftlichen Schaden sie mit der plötzlichen Energiewende verursacht hat. Leider sind regierende Politiker für ihre Taten nicht in persönliche Haftung zu nehmen. Ein Geschäftsführer einer GmbH müsste nach solchen Fehlentscheidungen vermutlich ins Gefängnis.

    Quelle: https://www.wiwo.de/politik/deutschland/oekonom-malcolm-schauf-merkel-ist-deutschlands-grosses-problem/20880702.html

    Nächste Doppel-Null: https://m.youtube.com/watch?v=wxj3hbGSAt8

  164. Jetzt hat er ihm halt die Kehle…..
    Man kann heute nicht sagen,…
    Wir schaffen das!
    Geht nicht mit ihnen, sie tragen Hass im Herzen!

  165. Der feine Herr Resch und JEDER seiner Mitarbeiter/Profiteure gehören hinter Schloss und Riegel. Und ja, Herr Resch, das kommt noch, in nicht all zu ferner Zukunft …

  166. Heisenberg73 18. November 2018 at 22:29

    Warum sollte Weidel zurücktreten? Sie hat sich nichts zu schulden kommen lassen.

    Weidel hat sich nichts zuschulden kommen lassen?

    Sie ist für das, was auf dem Konto ihres Kreisverbandes vor sich geht, verantwortlich. Sie hätte das regelmäßig kontrollieren müssen. Sie kann sich nicht damit herausreden, davon nichts gewußt zu haben.

    Ist Herr Özdemir nach seinem Bonusmeilenskandal zurückgetreten oder Herr Hofreiter nach seinem Steuerbetrug?

    Seit wann ist das eine Rechtfertigung?

    Die AfD muß zeigen, daß sie nicht wie die kriminellen Altparteien ist. Deswegen raus mit Weidel, so schnell wie möglich!

  167. Frau Holle 18. November 2018 at 23:44
    @ Scherbengericht 18. November 2018 at 22:13

    https://www.focus.de/panorama/welt/85-jaehriger-erstochen-rentner-in-wittenburg-in-seinem-haus-getoetet-ex-pfleger-verdaechtig_id_9932094.html

    Kommt mir irgendwie bekannt vor:

    Caffier warnt vor Instrumentalisierung
    Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) reagierte erschüttert auf die Tat von Wittenburg. Er warnte davor, die Tat für politische Zwecke zu instrumentalisieren und sie dafür zu missbrauchen, zu Hass und Gewalt aufzurufen.

    Ich warne vor Politikern,die das Deutsche Volk zum abschlachten frei geben und ihm dann noch
    verbieten,dagegen zu protestieren!
    Was glauben diese Mittäter eigentlich,wer sie sind?
    Aber andererseits, es interessiert ja kaum jemanden,man kann diese Aufrufe und Warnungen,
    demnächst sein lassen…
    Die paar die in Chemnitz,zu recht,auf die Straßen gegangen sind, fallen doch gar nicht ins Gewicht.
    Da bekommt jedes kastrierte Schweinchen mehr Aufmerksamkeit und Demonstrationswilligkeit,als
    die Deutsche Frau, die alten und behinderten Menschen,und überhaupt.
    Dieses Volk , vernichtet sich zur Zeit selbst, sie sind wie die Lemminge,die ihren Anführern,
    bis in den Tod folgen,ohne murren und aufbegehren!

  168. lorbas 18. November 2018 at 23:54
    Der WDR featured das Schülerinnen-Experimente „Eine Woche MIT „Kopftuch.“

    Doch wo bleiben die Schülerinnen, die das mohammedanische Kopftuch schon lange tragen, die dieses für eine Woche ABLEGEN ??

    https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/kopftuch-experiment-nichtmuslimische-schuelerinnen-luenen-102.html

    —————————————–
    Genau! Da heisst es immer, Integration sei keine Einbahnstrasse! 🙂

  169. Sunny 19. November 2018 at 00:16

    Apoll, raus mit Ihnen hier im Forum dorthin wo sie hergekommen sind, danke…..

    Ja, Apoll hat sich verirrt❗ 😀

  170. Obronski 18. November 2018 at 22:46
    Tritt-Ihn 18. November 2018 at 20:58
    @ Freya
    Tochter holt Mörder ihres Vaters ins Haus.
    ___________________________________
    „Bild“:
    „Die Tochter des Opfers, die in der dortigen Flüchtlingshilfe aktiv ist, hatte dem 20-Jährigen (Flüchtling) den Job als Pfleger für ihren Vater vermittelt“.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Man weißt nicht mehr, ob man lachen oder weinen soll.

    ———————————-
    Ja, die Realität kann so grausam zynisch sein …

  171. Achgut.Pogo
    Am 18.11.2018 veröffentlicht

    Vor ein paar Tagen war Angela Merkel in Chemnitz, um den Chemnitzer Bürgern möglichst zartfühlend zu erklären, wie sie die Ereignisse vor ihrer Haustür richtig einzuordnen hätten. Wenn Menschen in heiklen Fragen zu anderen Schlussfolgerungen kommen als die Obrigkeit, beispielsweise beim UN-Migrationspakt, dann müssen sie Fake-News aufgesessen sein. Um das zu verhindern, hatte Angela Merkel schon vor einigen Wochen angekündigt, dass man doch zur Europawahl Parteien, die mit Fake-News in den Wahlkampf ziehen, die staatliche Parteienfinanzierung und ähnliche Fördermittel streichen müsste. Eine Aufgabe für die EU. Und wer sollte dann im Einzelfall darüber entscheiden, was Fake-News sind und was nicht? Na wer wohl …
    Broders Spiegel: Merkels neue Fake-News-Ideen❗ 😎
    https://youtu.be/7RpqHgfoIiQ

  172. @Apoll & @Detektor, an Sie beide:
    Ich habe eine Aufgabe für Sie, bitte lesen Sie zuerst diesen Artikel hier:
    https://www.welt.de/wissenschaft/article184088800/Warum-Wombats-ihren-Kot-in-Wuerfeln-ausscheiden.html

    … und nun finden Sie bitte heraus, ob es zutrifft, dass die sezierten Wombats Opfer von Verkehrsunfällen waren und nicht anderweitig aus dem Leben gerissen wurden.

    Danke! Das dürfte Sie erst einmal beschäftigen und Sie brauchen sich keine Gedanken mehr über Alice Weidel zu machen!

  173. Moderator
    mal gegen die Weidel-Hetzer vorgehen ❗

    @Detektor 19. November 2018 at 00:38
    Sunny 19. November 2018 at 00:16
    @Apoll
    Weidel raus, einschließlich all ihrer fake-accounts!

  174. @Tritt-Ihn 18. November 2018 at 20:58
    Das ist eben wahres Gutmenschentum: Dem „Nächsten im Fremden eine Chance zu geben“, auf dass der eigene Vater … .
    Ob Bedford-Strom hier auch die Grabrede hält „Mißtrauen in der Pflege ist kein Leben, das man leben will“.

  175. In einer gesunden….funktionierenden Gesellschaft würde solch eine Figur sich tagsüber nicht mehr auf die Straße trauen, weil er ansonsten alle paar Tage eins mit der Dachlatte übergezogen bekommen würde.

    Es zeigt den bedauernswerten Zustand unserer Gesellschaft, daß das nicht passiert…..

  176. Leute kauf euch einen neuen Diesel, dann unterstützt ihr die Auto-Industrie und stellt ihn dann in die Garage und geht zu Fuß. So will es Vollpfosten Resch! Der gehört auch auf die Sniper-Abschussliste!

  177. Wieso bekommt dieser Mensch mit nem Vogel nicht Hausverbot bei den Taxiständen, Bushaltestellen, Bahnhöfen, Tankstellen, KFZ Werkstätten?
    Dieser Vollchaot müsste laufen, nix mehr fahr

  178. Wie konnte der 85 jährige Mann eigentlich von einem Kuffnucken ermodert werden, der als Pfleger arbeitet?
    Als Pfleger muss man eine drei jährige Ausbildung mit anschließender staatlicher Prüfung absolvieren.

    https://www.ausbildung.de/berufe/krankenpfleger/

    Gilt das etwas nur für Bio-Deutsche und integrierte Migranten und die illegalen Einwanderer aus Afrika und Arabien können direkt auf die Menschen losgelassen werden? Da sie fast immer keine Identität haben können es Massenmörder sein. Niemand weiß es. Unfassbar.

  179. Grauenvolle Geschichtsunbildung, immer wieder ein zuverlässiges Kennzeichen von Grünix & Co. Da ist es auch Wurschd, ob die Frauenkirche a la EKG-kge von den Nziehs gesprengt wurde, oder die hanebüchensten Vorstellungen über den Wiederaufbau dieses Landes nach dem Krieg bis heute rumkursieren. Niedrigtourige Hirnwindungen treffen auf komplexe Realität, ein weiterer Fall fürs Brettergymnasium.
    https://www.youtube.com/watch?v=gcXjcOPS_Ks
    Deutschland, nicht nur Dichter und Denker, auch der Sagen und Märchenonkels mit ordentlich Linksdrall.

  180. Heisenberg73 18. November 2018 at 22:29

    Warum sollte Weidel zurücktreten? Sie hat sich nichts zu schulden kommen lassen.

    Als Vorsitzende trägt sie Verantwortung. Sie ist dafür verantwortlich, daß nichts unrechtes passiert. Und wenn doch etwas passiert, dann wird sie, wie man es schön sagt, zur Verantwortung gezogen.

    Wenn die AfD sie nicht rauswirft, dann muß die Partei sich vorhalten lassen, illegale Spendenpraktiken zu tolerieren.

    Die AfD hat jetzt die Möglichkeit, zu zeigen, daß sie nicht korrupt ist wie die Altparteien, sondern durchgreift.

  181. Dumpf dümpelnde Gedankenkonstrukte der grünen Weltheiler, bringen immer wieder große Klima- und Umweltsektenführer hervor. Resch – scheint s die Rettungs-Reschke des Planeten, wenn nicht des ganzen Universums.

  182. nitro 19. November 2018 at 02:12
    Wie konnte der 85 jährige Mann eigentlich von einem Kuffnucken ermodert werden, der als Pfleger arbeitet?
    Als Pfleger muss man eine drei jährige Ausbildung mit anschließender staatlicher Prüfung absolvieren.(…)

    Kein ausgebildeter Krankenpfleger.
    Ein Fall für die Kategorie „selber schuld“, traurig, aber wahr:

    Seine Tochter engagierte sich in der Flüchtlingshilfe Sachsen. Und sie vermittelte ihrem Vater einen Asylbewerber aus Afghanistan (20), der ihm ab und zu im Haushalt half.

    In der Nacht zu Samstag war es laut Polizei ausgerechnet dieser junge Asylbewerber, der Dietrich P. die Kehle durchschnitt!
    (…)
    Der Asylantrag des Täters wurde in Sachsen abgelehnt. Er erhielt bis Ende Januar 2019 eine Duldung. (…)

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/abgelehnter-asylbewerber-toetete-rentner-floh-mit-dem-auto-des-opfers-58510270.bild.html

  183. LieberTee 19. November 2018 at 01:12

    In einer gesunden….funktionierenden Gesellschaft würde solch eine Figur sich tagsüber nicht mehr auf die Straße trauen, weil er ansonsten alle paar Tage eins mit der Dachlatte übergezogen bekommen würde.
    In einer gesunden….funktionierenden Gesellschaft würden die Diesel auf Kosten der Produzenten nachgerüstet und das Gaze würde Juristisch aufgearbeitet ( schade das sich hier in Deutschland die Strafen nicht wie in den USA aufsummieren )

  184. bezieht sich auf:
    https://www.youtube.com/watch?v=KYAcM7o2ZpE

    Bei einer derartigen Häufung von Todesfällen, weiß man nicht mehr, ob und wie man überhaupt noch kondolieren können soll. Es wird immer -unbekannterweise- sein?
    Tut mir leid, lieber Sebastian für dich, deine Freundin, deine Familie und alle die Dich sehr vermissen werden. Dein Fall wirft einen riesigen Schatten voraus, auf das was noch kommen wird.
    Ruhe in Frieden.

  185. Hauptsache the Funky-Group und Ruhrbahn hat sofort reagiert, dann wissen alle, daß alles guud iss.

  186. Ob der Tochter nun ein Licht aufgeht, oder erst mal für sie das wichtigste ist, dass „die Rechten“ den Fall nicht instrumentalisieren?

    Ich glaube ja eher lerzteres bei der Vorgeschichte.

  187. .. war da nicht was?
    Hatte man nach dem Krieg nicht darüber nachgedacht, Deutschland in einen Rübenacker zu verwandeln, aus dem keine Gefahr mehr für die Macht der restlichen Welt ausginge? Ausser vielleicht ein paar ausser Kontrolle geratenen Kartoffelkäfern?

  188. Ich sehe auf dem Bild das Symbol der Sonnenblume.

    Vor 80 Jahren gab es welche mit einem altindischen Sonnensymbol.

  189. In „Tatort-Krimis“ der ARD werden nur ganz selten Kuffnucken erschossen!
    Meistens soll den dusseligen Michels vermittelt werden, dass Neger und andere Kuffnucken immer ganz toll und sympathisch sind!
    Am besten geeignet dazu sind Quotenneger Orientalen bei der Kriminalpolizei.

    Trotzdem, vorweggenommen für jeden erschossenen Kuffnuck in „Tatort-Krimis“, fordere ich das jeweilige würdige Verblasen mit „Sau Tot“:

    https://www.google.de/search?ei=f-XxW5-GE4L4wAL-m7boBw&ins=false&q=sau+tot&gs_ssp=eJzj4tVP1zc0TCozLa-0TK8wYAQAJPMEhQ&oq=sau+&gs_l=mobile-gws-wiz-serp.1.0.46j0l2j0i67j0i10.2555.7775..9330…3.0..0.74.514.8……0….1…….3..41j46i131j0i131j0i131i67j46i67.IyTaLi7q_-o

  190. Dieser Wichtigtuer kommt auch aus Baden Württemberg; muss wohl an der Gegend liegen, dass man grade dort eine derartige Anhäufung von solchen Spinnern vorfindet (Roth, Kretschmann, Özdemir und wer sonst noch…) Hey: Warum lassen wie uns von so einem Penner terrorisieren? Da gibt es ganz bestimmt Lösungsmöglichkeiten…..
    So wie der klugscheißerische Aufsprecher des Weges kommt, hat der schon in der Grundschule ständig Klassenkeile bezogen; könnte man heute durchaus fortführen!

  191. Würde doch sicherlich sehr interessant sein herauszufinden wie viele und welche Profiteure durch diesen Wahnsinn enorm abkassieren können und deshalb Resch und Co fleissig in die Hosentaschen pissen.

  192. „Wir schalten kurz mal nach Südafrika Frankreich…“
    @Bin Berliner
    Danke, dass Sie dazugeschrieben haben, dass das „Frankreich“ sein soll.
    Ich hätte auf ISlamisches Drecksloch in der 3. Welt getippt.
    Aber das ist ja das Ziel der „Wann World“- Ideologen.
    Sicher bekommen einige GrünInnen beim Amblick solcher Bilder offiziell ein feuchtes Höschen bei dem Gedanken, wen wir da alles geschenkt bekommen. Und nutzen inoffiziell die teure Fahrbereitschaft des Bundestages, um sicher durch die No-Go-Areas Berlins zu kommen.

  193. Massive Lügen über die AfD im GEZ-Morgenmagazin

    Ausschnitte vom EU-Wahlparteitag wurden gezeigt und dann kam Kübelweise

    – die wollen Europa abschaffen
    – die sind gegen Europa
    – Europa soll zerstört werden
    – und und und

    Das hat mit seriöser Berichterstattung nichts zu tun, denn niemand in der AfD will Europa zerstören, es geht darum die EU als Isntitution zu reformieren und die Eigenständigkeit der Nationen in Europa zu stärekn.

    Die EU Bürokratie die uns immer mehr entmündigt soll abgeschafft werden, warum können diese GEZ-Verbrecherhuren vom ARD/ZDF Morgenmagazin dass nicht einfach so berichten?

    Diese Dreckschweine vom MOMA werden direkt von der Merkelregierung gesteuert mit dem Ziel die AfD schon am frühen Morgen runterzubuttern.

    Es müssen hier endlich Maßnahmen gegen diese unverschämten Maulhuren des Merkelregimes erfolgen.

  194. Staasistaat Merkel BRD diktiert Wort und Bild über unterworfene Massenmedien das es unerträglich ist. Wann endet der Propagandawahnsinn im Stile DDR Staatsfunk Zensur und wir wann können wir zu echter freier kontrollierender objektiv sachlicher Berichterstattung zurück kehren, die natürlich sofort die unsachlichen Diktatoren stürzen würde. Deswegen geschieht es nicht und wir erleben vollkommen verzerrenden lügenden Bezahltklatsch- und Jubeljournalismus in dem jeder den Maassenweg geht, der sich der Objektivität, Ehrlichkeit und Unabhängigkeit unterwirft.Die Horrorgoebbelsshow von Chemnitz war mal wieder unerträglich peinliche Verantwortungsabwehrshow ohne normales Volk mit „gebrieften“ bedrohten Untertanen die nur eine Funktion hatten. Weiterlügen auf das die Lügenmauer um Deutschland weiter steht! Diese Mauer muss weg lieber DDR Staatsfunk. Wer zu spät kommt….

  195. guten morgen.

    „Deutschland und Israel verbindet eine lebendige Freundschaft.“ Das sagte Außenminister Heiko Maas (52, SPD) im April der „Jüdischen Allgemeinen“.
    Am Freitag verabschiedete die Vollversammlung der Vereinten Nationen an einem einzigen Tag neun Resolutionen, die Israel einseitig kritisieren. Einmal enthielt sich Deutschland. Achtmal stimmte Deutschland u.?a. mit Ländern wie Saudi-Arabien und Iran gegen den jüdischen Staat, kritisierte etwa die Besetzung der einst syrischen Golan-Höhen.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/un-abstimmungen-so-laesst-deutschland-israel-allein-58508526.bild.html

  196. @ HavemannmitMerkelBesuch 19. November 2018 at 06:59
    Staasistaat Merkel BRD diktiert Wort und Bild über unterworfene Massenmedien das es unerträglich ist. Wann endet der Propagandawahnsinn im Stile DDR Staatsfunk Zensur und wir wann können wir zu echter freier kontrollierender objektiv sachlicher Berichterstattung zurück kehren

    ??? Wer sind denn die deutschen Medien? Diese gehören mit allen verschachtelten Verflechtungen & Verstrickungen zu rund 70 Prozent der SPD!!!

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Was auch immer drauf stehen mag: Drinnen steckt (fast immer) die SPD! Ca. 3.500 Medienbeteiligungen der SPD in Deutschland nachgewiesen. Damit wird massiv die öffentliche Meinung über die angeblich freien Medien in Deutschland beeinflusst.

    Daher ist die große Koalition auch der exakte Ausdruck dieser Medien- und Parteiendiktatur. Merkel ist nicht nur die Kanzlerin der CDU, sondern besonders auch Kanzlerin der SPD (!!!).

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  197. wie ich es üblicherweise von links auch kenne sitzen sie überall und halten immer ausschau ob sich jemand links gestellt hat

    er muß entweder das linke glauben oder sagen

    https://youtu.be/WjZ1DlKb74k?t=281

    der rest wird zum störenfried
    https://www.gmx.net/magazine/politik/markus-soeder-meldet-kandidatur-csu-vorsitz-wahl-januar-33423470

    edmund stoiber stellte sich ja hinter söder der angeblich strauß rechte

    am ende sagen sie ihren üblichen spruch wir sind keine rechten und menschen sind gleich

  198. @ aenderung 19. November 2018 at 07:15
    „Deutschland und Israel verbindet eine lebendige Freundschaft.“

    Außenminister Heiko Maas (SPD), und Christoph Heusgen (r), deutscher Botschafter bei den Vereinten Nationen, bei der Sitzung des Sicherheitsrates im April. Bei der Vollversammlung am Freitag stimmte Deutschland gegen Israel

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/un-abstimmungen-so-laesst-deutschland-israel-allein-58508526.bild.html

    Bin-Wegen- Auschwitz-In-Die-Politik-Gegangen-Maas:
    Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde.

  199. @ aenderung 19. November 2018 at 07:15

    Es ist ein offenes Geheimnis, dass Deutschland den Antisemitismus mittels des BND weltweit fördert!

  200. sie lernen es nicht!

    „Schwerin – Rentner Dietrich P. († 85) lebte nach dem Tod seiner Frau Elisabeth im Januar 2012 allein in seinem Einfamilienhaus in Wittenburg (Mecklenburg-Vorpommern). Seine Tochter engagierte sich in der Flüchtlingshilfe Sachsen. Und sie vermittelte ihrem Vater einen Asylbewerber aus Afghanistan (20), der ihm ab und zu im Haushalt half.
    In der Nacht zu Samstag war es laut Polizei ausgerechnet dieser junge Asylbewerber, der Dietrich P. die Kehle durchschnitt!“

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/abgelehnter-asylbewerber-toetete-rentner-floh-mit-dem-auto-des-opfers-58510270.bild.html

  201. der mit positven werten besetze begriff der polizei wird missbraucht:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article184096174/Dublin-Verfahren-Polizeigewerkschaft-zerpflueckt-Seehofers-Abschiebeplaene.html

    die gewerkschaft sollte ruhig gesicht zeigen welche personen das sind tim kellner ist kein solcher polizist

    es kann auch eine angesehene person sein schauspieler, ehemaliger politiker, sportler sonstige
    vertrachliche abmachungen gehören dazu und langsames intensivieren
    begriffveränderung und begriffprägung usw.

  202. @ aenderung 19. November 2018 at 07:15

    Jerusalem: Merkel intervenierte gegen rumänische Botschaftsverlegung

    In dem Bestreben, die rumänische Regierung von der geplanten Verlegung ihrer Botschaft nach Jerusalem abzubringen, hat Bundeskanzlerin Merkel im April mit dem rumänischen Präsidenten Klaus Iohannis telefoniert und ihn gedrängt, die Bekanntgabe der Botschaftsverlegung in die israelische Hauptstadt zu verhindern.

    Eine westliche Quelle berichtete der Jerusalem Post, Merkel habe versucht, den rumänischen Präsidenten dazu zu überreden, die Verlegung der Botschaft nach Jerusalem zu verhindern. Es wird davon ausgegangen, dass Merkel auch mit anderen europäischen Politikern telefonierte, um die Verlegung europäischer Botschaften in die israelische Hauptstadt zu vereiteln. (…)

    https://www.mena-watch.com/jerusalem-merkel-intervenierte-gegen-rumaenische-botschaftsverlegung/

  203. ‚Vogelkundler‘. Aha. Vermutlich ‘Experte‘ für solche Arten wie z. B. Galgenvögel oder Schnapsdrosseln. Passt. – Diese Klientel (links-rot-grün-drehend) besitzt keinen Funken Würde; stattdessen lösen sie bei ihren Mitmenschen WÜRGE-Reflexe aus. Und halten, entsprechend ihres (Ver-)Bildungsstandes, Niveau für eine Creme. Diese Leute wollen alle dazu nötigen, die ‚öffentlichen‘ zu nutzen, mit dem Radl zu fahren oder zu laufen, damit ‚wir‘ die ‚Bereicherung‘ geniessen können. Ob ‚wir‘ diese überleben, schert solche Gestalten einen Dr**k. Bis sie selbst an der Reihe san. Wart‘s nur. Wart‘s …

  204. Vor einigen Jahren gab es in Erfurt eine Wahlkundgebung mit Trittin. Während der ganzen Zeit stand sein Fahrer mit dem dicken Dienstwagen bei uns um die Ecke geparkt, mit laufendem Motor. Mein Mann sprach den an und bekam zur Antwort, dass er die Klimaanlage an habe, das Auto wäre sonst zu heiss, wenn der Trittin zurückkommt.

  205. diese blöden weiber sind unser untergang.

    „Seine Tochter engagierte sich in der Flüchtlingshilfe Sachsen. Und sie vermittelte ihrem Vater einen Asylbewerber aus Afghanistan (20), der ihm ab und zu im Haushalt half.“

  206. Aus dem obigen Artikel über Herrn Resch:
    „Was muss der Mann dafür Unannehmlichkeiten auf sich nehmen? So ist er Mitglied des sog. HON Circles bei der Lufthansa. Diesen höchsten Vielfliegerstatus erhält derjenige, der innerhalb von zwei Jahren 600.000 Meilen fliegt.* Dies sind ca. 28,5 Erdumrundungen. Damit gehört Jürgen Resch zu einem kleinen und erlauchten Kreis von knapp 3.000 Lufthansa-Vielfliegern. Wer die begehrte schwarze Karte besitzt, wird vor und nach dem Flug in exklusiven Topkunden-Lounges verwöhnt und auf Wunsch sogar in einem Porsche-Cayenne direkt zum Flugzeug gebracht. Was für Unannehmlichkeiten.

    * Anmerkung: 2014 hatte die Lufthansa eigene Betriebskosten pro Flugkilometer von 9,8€-Cent (Abb.36). Da lässt sich in etwa ausrechnen, was die Deutsche Umwelthilfe für ihren Führer an Flugkosten mindestens zu tragen hat.“

  207. @ aenderung 19. November 2018 at 07:35
    Freya- 19. November 2018 at 07:30

    ist Deutschland schon ein Moslemstaat?

    JA. In Deutschland gibt es 4000+ Moscheen, so viele wie in keinem anderen Islamischen Staat der Welt.

  208. @ ThomasEausF 19. November 2018 at 07:46
    Aus dem obigen Artikel über Herrn Resch:

    Dies sind ca. 28,5 Erdumrundungen

    Wenns nicht so unredlich für uns wäre, müsste man ja lachen..

  209. Aus obiger Quelle zur Gemeinnützigkeit:
    „Auf der Internetseite des NABU (https://www.nabu-netz.de/landesverbaende/baden-wuerttemberg/verbandsleben/finanzen/finanzierung-oertlicher-naturschutzarbeit/geld-aus-stiftungen-oae/deutsche-umwelthilfe-duh.html) wird man fündig. Dort ist folgendes angegeben:

    „1975 wurde die Deutsche Umwelthilfe (DUH) gegründet. Die DUH gibt im Schnitt über 250.000 Euro im Jahr für die Förderung einer Vielzahl von kleinen und mittleren Natur- und Umweltschutzprojekten aus.“ Donnerwetter, 250.000€ im Jahr. Dies ist sicherlich nur ein Bruchteil dessen, was für Lustreisen, Entschuldigung für Mobilität und Immobilien ausgegeben wird. So ist im Netz weiter zu finden, dass die Deutsche Umwelthilfe über ein Jahresbudget von ca. 8,1 Mio.€ verfügt (www.tagesspiegel.de). Der Tagesspiegel weiter „Knapp 17 Prozent des Etats von zuletzt 8,1 Millionen Euro stammen von Spendern, der größte Posten (38 Prozent) sind Projektzuschüsse und der Verbraucherschutz (30 Prozent).“

    Anmerkung: 1975, da war Hochzeit des Kalten Krieges, wer waren denn da die Gründer, gab es da auch welche im Hintergrund?

    250.000€ von 8,1 Mio.€, dies sind gerade einmal 3% der anvertrauten Gesamtsumme, die die Deutsche Umwelthilfe an konkreten, naturschutzfördernden Maßnahmen ausgibt. Eine Spendenorganisation, wie z.B. Brot für die Welt, würde sie eine ähnliche Quote an Geldern ausweisen, die den Bedürftigen oder allgemein, ihrer Zielgruppe zu Gute kommen, hätte sicherlich keine Chance auf Gemeinnützigkeit.“

  210. @ Karlmeidrobbe 19. November 2018 at 08:07
    Die Jünger Henry Morgenthaus als „gemeinnützige Organisation“ ???
    Wer findet den Fehler ?

    Das ist doch schon wieder eine Schwachsinns-Aussage ohne Hand und Fuß.

  211. @ThomasEausF
    „Eine Spendenorganisation, wie z.B. Brot für die Welt, würde sie eine ähnliche Quote an Geldern ausweisen, die den Bedürftigen oder allgemein, ihrer Zielgruppe zu Gute kommen, hätte sicherlich keine Chance auf Gemeinnützigkeit.“
    Spendet Brot für die Welt überhaubt etwas an andere Organisationen?

  212. Dieselfreunde wehrt Euch ?
    Die Deutsche Umwelthilfe wird von Toyota finanziert, endlich
    formiert sich Widerstand gegen die Umwelthilfe. Eine Online-Petition, die mittlerweile rund 61.000 Menschen unterschrieben haben (Stand 17.11.2018, 18 Uhr), fordert, dass dem Verein der Status der Gemeinnützigkeit aberkannt werden soll. Der Vorwurf: Die DUH missbrauche den Status zu „wirtschaftlichen Zwecken und schädigt die Allgemeinheit durch Vorsatz“.
    Hier geht es zur Petition, mitmachen und teilen:

    https://www.openpetition.de/petition/online/entziehung-des-status-der-gemeinnuetzigkeit-der-deutschen-umwelt-hilfe-duh

  213. Dieselfreunde wehrt Euch ?
    Die Deutsche Umwelthilfe wird von Toyota finanziert, endlich
    formiert sich Widerstand gegen die Umwelthilfe. Eine Online-Petition, die mittlerweile rund 61.000 Menschen unterschrieben haben (Stand 17.11.2018, 18 Uhr), fordert, dass dem Verein der Status der Gemeinnützigkeit aberkannt werden soll. Der Vorwurf: Die DUH missbrauche den Status zu „wirtschaftlichen Zwecken und schädigt die Allgemeinheit durch Vorsatz“.
    Hier geht es zur Petition, mitmachen und teilen:

    https://www.openpetition.de/petition/online/entziehung-des-status-der-gemeinnuetzigkeit-der-deutschen-umwelt-hilfe-duh

  214. Hans54 19. November 2018 at 02:28

    Heisenberg73 18. November 2018 at 22:29

    Warum sollte Weidel zurücktreten? Sie hat sich nichts zu schulden kommen lassen.

    Als Vorsitzende trägt sie Verantwortung. Sie ist dafür verantwortlich, daß nichts unrechtes passiert. Und wenn doch etwas passiert, dann wird sie, wie man es schön sagt, zur Verantwortung gezogen.

    Wenn die AfD sie nicht rauswirft, dann muß die Partei sich vorhalten lassen, illegale Spendenpraktiken zu tolerieren.

    Die AfD hat jetzt die Möglichkeit, zu zeigen, daß sie nicht korrupt ist wie die Altparteien, sondern durchgreift. “

    Jetzt übertreiben Sie mal nicht so. Ja, die AfD hat hier nicht ganz vorschriftsmäßig gehandelt. Aber jeder Mensch kann Fehler machen. Diese menschliche Schwäche steht auch der AfD zu. Oder verlangen Sie, dass die AfD aus lauter makellosen Heiligen bestehen muss?
    Außerdem wurden die ganzen Gelder zurück gezahlt.

  215. @ Heisenberg73 18. November 2018 at 22:29
    Freya- 18. November 2018 at 22:09
    Warum sollte Weidel zurücktreten? Sie hat sich nichts zu schulden kommen lassen. Ist Herr Özdemir nach seinem Bonusmeilenskandal zurückgetreten oder Herr Hofreiter nach seinem Steuerbetrug?
    Die haben gesagt „Sorry, blöd gelaufen“ und haben weitergemacht.
    Ist Merkel zurückgetreten nach den ganzen Morden, die auf ihr Konto gehen?
    Also was soll das? Weidel bleibt, so lange sie will und die AfD sollte ihr den Rücken stärken.

    Klar hat sie sich was zu Schulden kommen lassen, insbesondere ihre Kreisschatzmeisterin Brigitte Hinger!

    AFD-LANDESSCHATZMEISTER ÄUSSERT SICH ERSTMALS
    Streit mit der Bodensee-AfD

    „Der Kreisverband hat die Vorgänge lückenhaft dargestellt, um mich in ein schlechtes Licht zu rücken.“

    Frank Kral, Schatzmeister AfD-Landesverband Baden-Württemberg

    Kral dagegen sagte gegenüber dem SWR, er habe die Kreisschatzmeisterin am Bodensee umgehend beraten. Das zeigen auch E-Mails, die dem SWR vorliegen.

    Und er habe auch darauf hingewiesen, dass die Spende problematisch sei.

    Außerdem halte er es für unglaubwürdig, dass Alice Weidel als AfD-Spitzenkandidatin im zurückliegenden Bundestagswahlkampf nichts von der Spende erfahren habe. Bei der Höhe der Beträge sei das nicht glaubhaft.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/AfD-Landesschatzmeister-aeussert-sich-erstmals-Die-Bodensee-AfD-sei-Schuld,afd-streitet-in-spendenaffare-100.html

  216. @ Heisenberg73 18. November 2018 at 22:29

    ILLEGALE WAHLKAMPFSPENDE AN DIE BODENSEE-AFD
    AfD-Kreisschatzmeisterin rudert zurück

    Es ist ein Hin- und Her in der Spendenaffäre um die AfD. Die Schatzmeisterin des Kreisverbands Bodensee, Brigitte Hinger, hat ihre erste Aussage gegenüber dem SWR widerrufen. Ihre Angaben in einem Interview am Vormittag seien nicht richtig gewesen. Sie habe nun erfahren, dass das Geld unter anderem für Rechtsanwaltskosten eingesetzt wurde.

    Außerdem korrigierte sie gegenüber der Deutschen Presse Agentur ihre Aussage zur Rücküberweisung der Wahlkampfspende. Im Frühjahr habe sie die Rückzahlung der 130.000 Euro veranlasst. Dabei habe sie „anscheinend eine Spende übersehen“.

    Rund 8.000 Euro seien bislang NICHT (!!!) zurückgeschickt worden.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/weidel-wusste-ueber-verwendung-der-spende-bescheid,staatsanwaltschaft-konstanz-prueft-afd-spende-100.html

  217. jeanette 18. November 2018 at 22:22

    Herr MERZ wird zum Akrobaten. Er will in der Mitte verweilen, alle von Rechts zurückholen, auch die links-Grünen schnappen! Dafür lässt er auch über die Grenzen mit sich reden, sogar das Wort Patriotismus darf wieder erwähnt werden!

    Er gibt sich wirklich die größte Mühe, in diesem Irrenhaus neue Strukturen zu schaffen, ohne jemanden „vor den Koffer zu treten“, sogar die AFD wurde von ihm noch nicht beleidigt, nur mit Nichtachtung bedacht! Ein wahrer, gescheiter Diplomat! “

    Merz ist ein Blender. Noch vor ein paar Tagen hat er die AfD Nazis genannt und auf`s Übelste beschimpft.

  218. GOLEO 18. November 2018 at 22:01

    Bei „Will“ gehts um die Spaltung des Landes und keiner von der AfD eingeladen. Es wird nur dummes Zeug geschwurbelt ohne das Kernproblem Migration in das Zentrum zu stellen. Die meinen nur, das Problem, daß Menschen im Osten abgehängt sind. So ein naiver Blödsinn. Kotz “

    Die AfD wird nur eingeladen, wenn es einen Skandal zum Aufarbeiten gibt. Siehe Denkmal der Schande, Vogelschiss, Spendensache.

  219. Leute wie Resch sowie die „Grünen“ sind es, welche den Ruf wirklicher Naturschützer ruinieren.

    Man mag sich doch kaum mehr für Umweltbelange einsetzen – aus Sorge, mit solchen Typen in einen Topf geworfen zu werden.

  220. Da sind unsere neuen Zuwanderer ganz anders drauf.
    Wenn da die Polizei anrückt um den bösen Feinstaub-BMW an der Weiterfahrt zu hindern tauschen erst mal 50 Brüder, Cousins, Kumpels und sonstige Verwandte auf und machen Ärger. Inzwischen fahren dann 100 weitere Feinstaub-BMW unbehelligt durch die Kontrollstelle, bis die Polizei entnervt aufgibt.
    Den Beteiligten passiert nichts, denn der BMW gehört dem Onkel in der Türkei und der Fahrer bezieht Hartz4 und arbeitet in der Freizeit in Papas Gemüsehandel.

    Und solange wir Deutschen uns spalten lassen und Grundwerte wie familiären Zusammenhalt wegschmeissen, Verträge stets schriftlich haben müssen, anstelle Ehrenwort, wird die Politikerclique immer Erfolg auf unsere Kosten haben. Der Resch ist auch nur ein Aasgeier, der sich an den Leichen nährt, die unsere Gesetzgeber hinterlassen haben. Die DUH legt die Grenzwerte nicht fest, es sind unsere kreuzdämlichen Parlamentarier, die meist keine Ahnung haben von dem, was sie da entscheiden.

  221. Hauptsache, es geht vorwärts. Die Umwelthilfe hilft bei der Deindustrialisierung unseres Vaterlandes. ANALphabetische oder sonstige geringqualifizierte „Zuwanderer“ sowie entsprechende Bildungspolitik helfen beim Deskilling. Enteignet werden wir sowieso schon lange.

  222. Habe letztens mal ein Bild gesehen, eine Ladesäule für ein Elektroauto und ein Dieselaggregat zum Erzeugen von Strom für die Säule, so sieht die Umwelt ihren Fortschritt !

  223. Warte noch auf die Meldung wo der Scheinheilige geteert und gefedert wird.
    Leider aber ist auch die Justiz in Deutschland so linksversifft, dass mir hier immer wieder Roland Freisler einfällt.
    Warum nur?

  224. Ich darf hier leider nicht schreiben, was ich dem Idioten Resch und den willfährigen Richterlein, die seinen spleenigen Ideen gefolgt sind, wünschen. Käme dann nämlich sofort in den Knast!!

  225. Bei dieser Type muss ich immer an den verbrecherischen US-Gewerkschaftsführer Hoffa denken.
    Der verschwand plötzlich am 30. Juli 1975 bis auf den heutigen Tag spurlos!

  226. So eine tiefgrüne Type wie Resch kann sich nur im Land der Spinner und Fanatiker entwickeln und so viele Gläubige finden, dass er seine Arbeitsplatz vernichtenden Spielchen immer weiter treiben kann .

    Vernunft ist eben ein unbekanntes Wort im Land der ewigen Weltenretter .

  227. Das die Pfeife am Rednerpult steht ist ein Thema. Die 2 dahinter sind aber viel schlimmer, weil von der Mischpoke das Verhalten des Ornithologen vom Bodensee noch beklatscht wird.
    Gegründet wurde der Verein auf Betreiben des damaligen Umweltmistern Trittin in 2004. Finanziert wird der Laden jährlich mit mehreren Millionen. Toyota steckt dort auch viel Geld rein. Wer noch???
    Hier wird zunächst eine NATTER am Busen der Steuerzahler gezüchtet. Die treten anschließend auf der KFZ-Industrie wie auch auf den Autofahrern rum. Das der Wettbewerb so einen Verein noch unterstützt ist mehr als befremdlich. Nach dem Wissen kann ich leider nächstes Jahr keinen Toyota kaufen.
    Und unsere Richterschaft tritt der Bevölkerung anschließend auch noch derbe in den Hintern. Und der Hammer, jetzt wird veröffentlicht, das der GROSSTEIL der Messstellen nicht richtig installiert ist, nicht geeignet ist, nicht den Vorgaben der EU entspricht. Welche Schnarchnasen sitzen denn da in den Sesseln in unseren Beamtenhöhlen und Tintenburgen?? ALLE RAUSSCHMEISSEN – OHNE AUSNAHME!!!

  228. „In dieser Zeit sammelte er verendete Greifvögel ein“
    https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_Resch

    Da war er 21 Jahre alt.
    Wer macht denn sowas? In dem Alter nix besseres in der Freizeit zu tun?

    Der ist doch nicht ganz dicht, der Typ.
    Der hat ein Rad ab, bei dem piept’s.
    Der gehört weggesperrt.
    Und „Vogelkundler“ ist er auch nicht.

    :mrgreen:

  229. pro afd fan 19. November 2018 at 09:25

    Jetzt übertreiben Sie mal nicht so. Ja, die AfD hat hier nicht ganz vorschriftsmäßig gehandelt. Aber jeder Mensch kann Fehler machen. Diese menschliche Schwäche steht auch der AfD zu.

    Hör bitte auf, den Waldorflehrer zu machen. In der Politik kann man sich keine Fehler leisten.

  230. Komet 19. November 2018 at 16:13
    Soso, in der Politik kann man sich keine Fehler leisten, auch keine Leichtsinnsfehler. Kein Mensch ist perfekt und das verlange ich auch von Politikern nicht. Schauen Sie doch mal, wieviel Altparteien Dreck am Stecken haben und das meiste kommt nicht mal an die Oberfläche.
    So lange man aus Fehlern lernt, habe ich nichts dagegen. Versteht sich von selbst, dass die AfD mit Spenden in Zukunft vorsichtiger umgehen muss.

  231. jeanette 18. November 2018 at 19:18; Kommts mir nur so vor, oder wird die Anzahl der in letzter Zeit aufgefundener Wasserleichen in letzter Zeit extrem mehr.

    jeanette 18. November 2018 at 19:21; Ein Stück weiter oben, das würd ich loben.
    Sorry, das passt einfach so gut. Aber man fragt sich wirklich manchmal, natürlich sollte immer das mildeste Mittel, den Angreifer aufzuhalten angewendet werden. Aber was ist wenn der Polzist danebenschieest, dann hat er das meistens Messer im Bauch. Wenn der rennt, dann ist die Zeit verdammt kurz, bis der Gegner gestoppt sein muss. Drum immer auf die grösste Fläche ballern. Und er sieht auf jeden Fall ner Untersuchung entgegen, ganz egal, wie wenig der Angreifer angekratzt ist.

    cybertobi 18. November 2018 at 19:43; Nicht nur ausm Ausland heute stand irgendwo dieser mehr als Dubiose verein wär vom Tritt-in damals gegründet worden und wird mit Geld ausm Umweltministerium zugeschmissen. Ganz toll, dass die xgrösste Wirtschaftsnation es auch noch finanziell fördert, der wesentlichen deutschen Exportindustrie das Leben so schwer wie möglich zu machen. OT Zur Zeit läuft ja auf Lüge-n24 nzw n-tv ein Film über die einzige deutsche Motorrardschmiede in Berlin. Da wird auch behauptet, die denken drüber nach Elektroantrieb. 3mal laut gelacht. So ein Moped hat bei geschätzt rund 250kg Gewicht 200kw. Ein Drehstromservomotor mit 70kw hat wohl auch schon an die 150kg.
    Dann kommen noch mehrere 100 kg Batterien dazu, Vor allem, wo sollen die hin, eventuell aufm Wagerl hinten nachgezogen.

    Cendrillon 18. November 2018 at 19:47; Bloss nicht originär, aber er ist einer der grössten Sponsoren dieses Ökoterroristenvereins. Sicher wird er da auch entsprechend Einfluss ausüben.

    Felix Austria 18. November 2018 at 20:01; In wenigen Jahren, was für ein Unsinn. Wir haben momentan eine Eiszeit und die soll erdgeschichtlich eher die Ausnahme sein. Dass wir langsam einer Warmzeit entgegengehen, sollte also der Normalzustand sein, was unsere grünlinken aber verhindern wollen.
    Von einer Eiszeit spricht man, wenn beide Polkappen eisbedeckt sind, wie derzeit.

    Taurus1927 18. November 2018 at 20:08; Mc-pomms Innenminister Lorenz Caffier (CDU) reagierte erschüttert auf die Tat von Wittenburg. Er warnte davor, die Tat so wie er zu instrumentalisieren.

    Freya- 18. November 2018 at 20:50; Womöglich lacht sich die Tochter jetzt eins, weil sie den alten nicht selber um die Ecke bringen musste. Ist das eigentlich schon Unterstützung oder gar Urheberschaft einer Straftat, oder stellen unsere Richter wieder fest, dass der Mann ohnehin gestorben wäre und eh nur nen Herzstillstand …..

    Freya- 18. November 2018 at 20:53; Für seine Rente hat er doch selber jahrzehntelang eingezahlt.
    Selbst beim durchschnittlichen Lebensalter ist das ohne alles ein enorm schlechtes Geschäft. Von 65-82 sinds 17 Jahre. Um nur das auch völlig ohne Zinsen ausgezahlt zu bekommen, was eingezahlt wurde ist irgendwas um 22 Jahre nötig. Die paar Leute, die deutlich älter werden, spielen da keine Rolle. dafür sterben andere wieder deutlich eher.

    verfassung1871 18. November 2018 at 21:07; Also viel zu teuer, schau dir mal an, was ganz gewöhnlicher Diesel bzw Heizöl, ist dasselbe wirklich kostet, also ohne Mineralöl-, ein halbes Dutzend abzock- und letzlich auf alles noch die mwst. Im übrigen ist das Verfahren uralt, das wurde wohl schon von Hitlerdeutschland entwickelt um ausreichend Sprit für die Fahr- und Flugzeuge zur Verfügung zu haben. Auch künstlicher Gummi wurde damals entwickelt. Wenigstens hat man das vor 40 JAhren noch im Physikunterricht gelernt.
    Ob man da heute noch lernt, dass der Strom nicht aus der Steckdose kommt, da hab ich mittlerweile meine Zweifel.

    Heisenberg73 18. November 2018 at 21:27; Das wär zwar schön, wird sich bloss nicht finanzieren lassen. Ein grade hierher tsunamieter kriegt durchschnittlich 2.500€ im Monat. Welcher Rentner ausser Beamte, die ja keine Rente kriegen, bekommt soviel?

    Dichter 18. November 2018 at 21:29: In Berlin wurde zugegeben, dass letztes Jahr volle 2000 Messerangriffe erfolgt sind. Wenn man davon ausgeht, dass sowas nur von Leuten gemacht wird, die entsprechend Übung haben, erfahren wir von der Masse der Fälle kein Wort. Selbst wenn nur jeder 6. Angriff tatsächlich tödlich endet, ergibt das durchschnittlich jeden Tag einen Messertoten.

    Freya- 18. November 2018 at 21:39; Typisch anwaltliches grosskotzerisches geschwafel. Laut §§xyz abs123 links oben ist es einer Partei verboten, Parteispenden in Kleinbeträge aufzuteilen. Das hat die Afd jedoch nicht gemacht, noch nicht mal versucht. Im Gegenteil versuchten die rauszubringen, woher die Spende stammte.
    Da das nicht rauszufinden war, wurde es zurücküberwiesen. Wie das im einzelnen gehandhabt wurde, weiss natürlich bloss derjenige, der das Konto führt. Sinnvollerweise kommt sowas komplett auf ein eigenes Konto
    (quasi wie Mietkaution) das solange nicht angerührt wird, wie die Nachforschung andauert und danach wirds entweder dem Parteivermögen zugeführt oder zurückgeschickt.

    Obronski 18. November 2018 at 22:27; Vor so 120 Jahren gabs in New-York grosse Probleme mit dem zunehmenden Lieferverkehr, so dass die Stadtoberen daran dachten ein Fahrverbot einzuführen.
    EInfach weil sie fürchteten, dass die Strassen meterhoch mit Pferdeäpfeln vollge… würden.
    Die begrüssten es ausdrücklich, dass die Autos plötzlich ausser etwas Mief, der aber bloss ne andere Geschmacksnote hatte wie vorher keinerlei sonstige Hinterlassenschaften hatten. Dazu kam natürlich die Futterfrage. EIn Pferdl will auch dann was fressen, wenn es ne Woche untätig im Stall steht. Nem Auto machts nix aus,wenn es nen Monat lang nicht bewegt wird, ausser Steuer und Versicherung und bei nem neuen Wertverlust sind keine weiteren Kosten damit verbunden. Vielleicht sollten mal alle Pferdebesitzer zusammenlegen und irgendwann mal nachts dem Heini ein paar Kipperladungen voller Pferdemist vor den Eingang kippen.

    Viper 18. November 2018 at 22:57; Was, über Michael Stürzenberger wurde ein Film gemacht?

    lang hier Lebender 18. November 2018 at 23:39; Stahl ist doch auch tot, meines Wissens war die letzte Hochofenanlage die Maxhütte, die wurde schon vor ca 20 Jahren dichtgemacht. Ich hab sie ein paar Jahre vorher noch anschauen können, war schon interessant. Lediglich Weiterverarbeitung ala SM-Ofen aus Schrott und Zuschlagstoffen wird noch gemacht.

    nitro 19. November 2018 at 02:12; Es wäre ja rassistisch, wenn man von nem Asylbetrüger auch noch Papiere, die eh noch nicht mal das Geld wert sind, was das Papier gekostet hat, verlangen würde. Selbstverständlich ist es vollkommen ausreichend, besonders in nem Mangelberuf wie z.B.Maurer Eisenflechter, Krakenpfleger (also die Viecher mit 8 haxen), dass derjenige glaubhaft versichert, das schon mal ne Woche lang gemacht zu haben.

    Hans54 19. November 2018 at 02:28; Na klar, wer von euch ohne Sünde ist, werfe das erste Schwein, so ähnlich stehts schon in der Bibel.

    ich2 19. November 2018 at 02:58; Es ist nicht Schuld des Herstellers, wenn irgendein amoklaufender komplett kenntnisfreier Bürokrat, völlig irre uneinhaltbare Grenzwerte willkürlich festlegt und unsere Regierigen nix besseres zu tun haben, als diese Werte in völliger Unkenntnis der Sachlage sofort verbindlich zu verlangen.

    BenniS 19. November 2018 at 06:47; Selbiges kannst du auch in München Bayer-, Goethe-, Schillerstrasse, Monte Kanickel, Nürnberg, Plärrer, Haramburg fast überall, Berlin Halbmondhügel usw besichtigen.

    chalko 19. November 2018 at 10:41; In Spanien weigern sich die Tanken, die eigentlich obligatorischen Ladesäulen um ein Heidengeld installieren zu lassen. Die sind offenbar deutlich schlauer wie unsere Leute.
    Es sind ja nicht nur die Ladesäulen, die dann Stunden belegt sind, es sind ja zusätzlich Starkstromleitungen nötig. Die normalen 50A die so ne Tanke wohl kriegt, sind da hinten und vorne nicht ausreichend.
    400kw in Form von Benzin, Diesel aufzutanken dauert inklusive bezahlen mal 5 Minuten. 140kw als Strom, wenn da tatsächlich 50kw fliessen sollten sind halt schlappe 4Stunden. Schliesslich muss man immer das 1,4fache dessen reinstecken, was man rauskriegt.

  232. VivaEspaña 19. November 2018 at 14:00; Vielleicht war er seinerzeit ein berüchtigter Schürzenjäger.

    Komet 19. November 2018 at 16:13; Was Stasi-Erika immer wieder aufs neue beweist. Soviele Fehler wie die alleine schon zu verantworten hätte, wenn ihr das Wort bekannt wäre, in Japan hätte das für ganze Heldenfriedhöfe durch Sepukku geführt.

  233. Bananenrepublik Germanistan! Umweltindustrie, Asylindustrie usw. Links-Grüne Organisationen, gefüttert mit Steuergeldern der ihnen so verhassten Deutschen.

    Ob sein Endsieg (Diesel, Benziner) raus aus Germanistan auch für seine geliebten Merkel-Gäste gilt – oder gar für die links-grüne Polit-Mischpoke, die so einen Typen mit deutschen Steuergeldern unterstützt?

    Fährt dieser Lügner und Arbeitsplatzzerstörer übrigens ausnahmslos mit dem Rad??? Wohl kaum!

  234. Bei so vielen Fahrverboten: Warum fordert eigentlich niemand für die geschundenen Dieselfahrer eine Reduzierung der Kfz-Steuer? Das wäre nur recht und billig! Oder wird zukünftig auch eine Mehrwertsteuer für Produkte fällig, welche man gar nicht gekauft hat?

  235. pro afd fan 19. November 2018 at 16:38

    Soso, in der Politik kann man sich keine Fehler leisten, auch keine Leichtsinnsfehler. Kein Mensch ist perfekt und das verlange ich auch von Politikern nicht.

    So lange man aus Fehlern lernt, habe ich nichts dagegen.

    Das kannst Du von mir aus über Deinen Arzt so sehen, aber für Politiker, die meine Interessen vertreten sollen, sehe ich das anders.

    Weidel hat mit ihrem „Leichtsinnsfehler“ schwersten Schaden in der AfD angerichtet. Die Umfragewerte sind wieder rückläufig, das Vertrauen in die AfD ist dahin.

  236. Ich würde was drauf verwetten dass in bälde eine hohe Entsorgungsgebühr für die Akkus in Autos fällig wird, vorher wird noch eine andere Sau durchs Dorf getrieben, für die Heizanlagenbesitzer z.B. das Heizöl, ist ja beinahe nichts anderes als Diesel. Irgendwann wird man was besorgniserregegendes im Gas finden. Und ich gehe mal davon aus, dass die Pläne dafür schon lange in den Schubläden liegen…und da liegen mit Sicherheit noch sehr viele andere Pläne drin um die Leute zu schröpfen und viele davon auch peu a peu umgestétzt werden…
    Ich sagte schon damals bei dem Theater um Toll-Collect, das die BRD nicht umsonst zig Milliarden in die Mautanlagen steckt, Das Produkt muss halt reifen…und eines fernen Tages wird man dann die PKWs „bemauten“, nachdem die Maut nur für LKW nur ein riesiger Betatest war…dabei wurde sozusagen fein justiert, auch der PKW Verkehr, Das muss doch ein blinder mit Krückstock sehen…reine Logik…Voila, siehe da…

    Meine Meinung!

  237. @ uli12us 19. November 2018 at 17:20
    ich2 19. November 2018 at 02:58; Es ist nicht Schuld des Herstellers, wenn irgendein amoklaufender komplett kenntnisfreier Bürokrat, völlig irre uneinhaltbare Grenzwerte willkürlich festlegt und unsere Regierigen nix besseres zu tun haben, als diese Werte in völliger Unkenntnis der Sachlage sofort verbindlich zu verlangen.
    Die Grenzwerte scheinen ja doch einzuhalten zu sein wie man im den Tests sieht nur die Autos brauchen dann einen größeren Hanstofftank.
    Ansonsten hatte die Auitoindustrie 15 Jahre zeit sich umzustellen das ist jetzt nicht gerade wenig!

  238. Ich IQ-10 Patient der „Generation Doff mit staatlicher Betreuung“ hab da mal ne Frage.

    An alle die, die Arbeit der DUH tollerieren, respektieren oder bewundern, stelle ich mal hier die Frage: Welche Länder auf der Welt leisten sich ähnliche Vereine wie die DUH und finanzieren diese auch mit Steuergeldern? Man könnte doch dann über diverse Verträge, diese Länder dazu zwingen an Deutschland Schadenersatz zu leisten in Form einer „Abgabe zur Reinhaltung der Luft“, für den CO2 Anteil welcher aus dem Ausland stammt (z.B. Windübertragung, Atemausstoss der Urlauber in D, ausländischer LKW und PKW Verkehr in D). Dann würde z.B. der französische Verein Frankreich verklagen an D einen Schadensersatz zu zahlen. So wie die Hundebesitzer den Kot ihrer Hunde im Park selbst entsorgen müssen oder eine Strafe zu erwarten haben.

    Es sei den die französischen Autofahrer (Kennzeichen und Zulassungsort als Massgabe) nehmen ihren CO2 Anteil wieder mit nach Frankreich. Der französische Urlauber aber auch. Dem Wind wird dann auch eine andere Richtung vorgegeben (Wir schaffen das). Dann noch das, wenn der CO2 Anteil ja gestiegen ist und weiter steigt, dann steigt ja auch der Anteil von O2 exorbitant an (Photosynthese, war ich ausnahmsweise fit). Wie gefährlich ist das denn heute schon wenn das CO2/O2 Verhältnis in Ungleichgewicht kommt? Und erst zukünftig? Sollte man da nicht in weiser Voraussicht, heute schon ein paar 100ha oder 1.000ha Wald in Deutschland ausroden um das Gleichgewicht CO2/O2 wieder herzustellen?
    Das wäre doch DIE IDEE einen neuen gemeinnützigen Verein zu gründen.
    Name: TddW (Tod dem deutschen Wald). So nach dem Motto: „seit den 80igern ist der deutsche Wald nicht gestorben, WIR MÜSSEN DA JETZT NACHHELFEN.

    Wer denn sonst, wenn nicht wir, wir mit dem HELFERSYNDROM

Comments are closed.