Der Bundestagsabgeordnete und ehemalige Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat sich in einem Interview mit der WELT (im Video ab 2:14 min) zum Migrationspakt geäußert. Er sehe diesen im Gegensatz zu Bundeskanzlerin Merkel „absolut negativ“. Das betreffe nicht nur den Inhalt, sondern auch „die Art und Weise, wie derzeit versucht wird, diesen Pakt mit einer Kopf-durch-die-Wand-Politik durchzupeitschen“.

Durch den Pakt ziehe sich „die Haltung, Migration als etwas ganz Normales und gar Wünschenswertes anzusehen. Das öffnet dem Flüchtlingsstrom nach Europa und nach Deutschland Tür und Tor.“ Daraus ergebe sich „eine völlige Aushöhlung und Umdeutung des deutschen Asylrechts“.

Sein Unbehagen werde in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion „auf breiter Front geteilt“. Kritikwürdig sei zum Beispiel, dass „die Aufnahme von Migranten in die Sozialsysteme“ erleichtert werden soll. Auch die Anforderungen für die Anerkennung von Bildungsabschlüssen solle herabgesetzt werden. Zu dem Einwand, dass der Pakt nicht rechtsverbindlich sei, sagte er: „Natürlich entfaltet ein solches Papier eine normative Kraft.“

Meuthen: Israels und Polens Entscheidung, den Migrationspakt nicht zu unterzeichnen, ist richtig

Währenddessen hat der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu heute endgültig bekannt gegeben, dass Israel den UN-Migrationspakt nicht unterschreiben werde. Israel fühle sich verpflichtet, seine Grenzen gegen illegale Migration zu schützen, so Netanjahu. Auch der polnische Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak kündigte heute an, dass sein Land den Migrationspakt definitiv nicht unterzeichnen werde, da durch ihn die Migrationskrise nicht gelöst, sondern verschärft werden würde.

Der Bundessprecher der AfD, Jörg Meuthen, kommentiert dies wie folgt: „Unsere Prognose ist eingetroffen: Österreichs Nein zum UN-Migrationspakt hat einen Dominoeffekt ausgelöst. Immer mehr Staaten kündigen an, dem UN-Migrationspakt nicht beizutreten, nun auch Israel und Polen. Die Regierungen beider Länder sind sich der massiven Gefahren des Migrationspakts bewusst. Sie handeln mit dieser Entscheidung im ureigensten Interesse der Bürger ihres Landes. Ein Land ist nur dann wirklich souverän, wenn es seine Entscheidungshoheit in Fragen der Migration wahrt. Israel und Polen haben das richtig erkannt.“

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

127 KOMMENTARE

  1. Die CSU ist gar nicht schlecht. Sie ist die bessere CDU, konservativer und mit einem Gefühl für die Heimat.

    Sie muss nun reagieren. Immerhin wird Seehofer entsorgt und Söder der Alleinherrscher.

    Wenn die CDU diese Saarländerin zur Chefin macht, gibt es kurz oder lang eine Trennung.
    Die Saarländer Honecker und Lafontaine sind halbe Franzosen. Man hätte das ganze Saargebiet an die Franzosen verschenken sollen.

    Die Bayern sollten souverän werden und diese Fehlkonstruktion BRD (DDR 2.0) verlassen.

  2. Peter Ramsauer?? Ich glaube der ist ein Voll-Nazi oder schlimmer, AFD Mitglied. Der kann doch der politisch heiligen Merkel nicht einfach so widersprechen und eine eigene Meinung haben. Und viel schlimmer ist, das er wahrscheinlich das ganze Pamphlet im Gegensatz zu Merkel und Ihrer Regierungsvasallen gelesen und verstanden hat.

  3. Mit seinen 64 Jahren ist Herr Ramsauer schon längst an seinem Karriereende angelangt.

    Es ist das Alter, in dem man als Politiker manchmal anfängt, sich wieder eine eigene Meinung zu genehmigen.

    Frau Dr Merkel wird das allerdings nicht als hilfreich erachten. Die Hamsterbacken der Unfähigkeit schätzen Kritik überhaupt nicht

  4. Seit wann interessiert sich Merkel für einen Beschluss des Bundesparteitags. Das ist ihr doch völlig egal.

  5. Haremhab 20. November 2018 at 18:29
    @ Daytrader 20. November 2018 at 18:22

    Heiko Maas und Altmaier stammen aus dem Saarland.

    ######################

    Ja, von dort kommen nur Halbdeutsche mit Hang zum Kommunismus. Die Franzosen färben ab.

    Während hier in Bayern die Autos der Polizei von BMW kommen, kommen die Autos der saarländischen Polizei von Renault oder Peugeot. Wer glaubt, das ist nur eine Marotte, der irrt….

  6. Weil die AfD dagegen ist, wird schon aus Prinzip unterschrieben. Vielleicht sollte sich die AfD dafür aussprechen.

  7. Naja, ich konnte gestern einen Artikel über Ramsauers Interview mit der „Welt“ lesen, in dem einige Zitate Ramsauers gebracht wurden.

    Unter Anderem sagte er, er habe „zahllose Mails“ von besorgten Bürgern erhalten.

    Jetzt frage ich, wie lange steht die Abstimmung über den Pakt schon auf dem Stundenplan?
    Hat sich Ramsauer schon länger dafür interessiert?
    Oder lags an den Mails und der Angst vor einem Postenverlust?

    Ausserdem ist es ja in der CSU nichts Neues, dass Kritik an den Rechtsbrüchen und der Alleinherrscherpolitik der Kanzlerin geübt wird.
    Wo war Ramsauer denn da zu vernehmen?
    Wo war die Unterstüzung von Drehhofer, dass der sich nicht ganz so oft um die eigene Achse drehen musste?

    Traue nie einem Politnick, der erst dann etwas sagt, wenn eine Kamera vor sein Gesicht gehalten wird.

  8. Angenommen, es kommen immer mehr Migranten. Bis zum Kollaps. Wir werden sie auf friedlichem Weg nie mehr los. So schlimm es ist. Es gibt nur ein mögliches Ende. Allerdings in zwei Varianten: wir oder sie!

    Und das, obwohl ich so gegen Gewalt bin. Ich hatte auch schon einige Partner. Waren komische Typen dabei. Aber es kam nie zu Gewalt. Die sind immer kurz zuvor friedlich eingeschlafen…..

  9. Epoch Times Deutsch
    Am 20.11.2018 veröffentlicht

    Marc #Bernhard (#AfD) zu dem Entwurf eines Gesetzes
    über die Feststellung des #Bundeshaushaltsplans für das Haushaltsjahr 2019
    Diskriminierung der Deutschen: Marc Bernhard (AfD) im Bundestag❗ 😎
    https://youtu.be/0tKiI2INFPE

  10. Tschuldigung. Einfach in das Soziale Netz einzusickern wurde schon 2012 umgesetzt. Drei Jahre vor dem Ansturm 2015. Mag jeder seine eigenen Schlüße ziehen.

  11. Unbehagen werde in Unionsfraktion „auf breiter Front geteilt“
    Wenn es so ist, traut man sich nicht wegen der Alten? Dieses Weib gehört samt unterschriebenen Migrationspakt aus dem Kanzleramt gejagt und vor ein ordentliches Gericht gestellt.

  12. Neben den Bayern gibt es im Osten Deutschlands, vornehmlich in Sachsen, noch echte Deutsche.

    Die AfD ist dort eine Macht. Oft ist sie sogar die stärkste Partei. Wenn das so bleibt, könnte es nächstes Jahr spannend werden.

    Vorher gibt es noch eine Klatsche für das Regime bei den Europawahlen. Dann könnte es auch zum Verbot der AfD kommen. Denn die Wahlprognosen sind für das Regime beängstigend.

    Aber wenn das Ventil fehlt, könnte der Kochtopf mit einem lauten Knall an die Decke gehen….

  13. Migranten wollen doch sowieso nach Deutschland. Nicht nach Polen oder Ungarn. Weil Merkel sie aus unerfindlichen Gründen alle komplettfinanzieren will.
    Die AfD sollte für den Pakt stimmen, nur dann wird er nicht unterschrieben.

  14. 3. Januar 2019, das Ende des Laizismus in den USA?

    Bahnbrechende Erneuerung im US-Congress: US-Demokraten verlangen Aufhebung des 181-jährigen Verbots vom Kopfbedeckungen aus 1837 . Nicht wegen etwa 30 jüdischen Abgeordneten die eine Kippa tragen möchten. Nein die demokratische Abgeordnete Ilhan Omar – sie wurde 1981 in Somalias Hauptstadt Mogadischu geboren und emigrierte 1995 mit ihren Eltern in die USA- trägt Hijab und verdeckt ihr Haar. Omar, eine bekennende Mohammedanerin & Antisemitin: „Israel has hypnotized the world, may Allah awaken the people and help them see the evil doings of Israel“. “ Demokraten wissen dass ihre Stärke in unserer Diversität, ungeachtet Rasse, Geschlecht, sexuellen Präferenzen oder Religionszugehörigkeit liegt“ so die demokratische Führerin Nancy Pelosi.“ Insbesondere die Achtung und Würde von Antisemiten liegen der Dame und den Demokraten am Herzen. https://www.nbcnews.com/politics/congress/democrats-seek-rule-change-formally-allow-hijabs-yarmulkes-house-floor-n938056

  15. Heiko Maas ist die treibende Kraft hinter dem Migrationspakt, der die Lebensgrundlagen unserer eigenen Kinder und Enkelkinder bedroht

    Maas und Merkel sind beides Sozialisten, Maas agiert im Saarland zusammen mit der Organisation DIE FALKEN, wie etliche seiner Mit-Parteigenossen.

    Man kann etliches über Maas und seine Konsorten im Saarland googlen und in den patriotischen Netzwerken gibt es auch immer mehr zu hören. Es gibt Leute die haben Maas und Co. ganz doll Lieb, sind nah drann und erzählen gerne.

  16. STAATSANWALTSCHAFT ERMITTELT OFFIZIELL

    Justiz-Klatsche für AfD-Weidel
    Wie eng wird das für AfD-Fraktionschefin Alice Weidel?

    Nach dubiosen Wahlkampfspenden aus dem Ausland an die AfD ermittelt die Staatsanwaltschaft Konstanz nun offiziell gegen Fraktionschefin Alice Weidel (39).

    Man habe das Ermittlungsverfahren wegen des Anfangsverdachts eines Verstoßes gegen das Parteiengesetz auf Weidel ausgeweitet, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstagabend mit.

    Parteiengesetz auf Weidel ausgeweitet, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstagabend mit.

    Das Ermittlungsverfahren richte sich gegen insgesamt vier Personen – gegen Weidel und bereits seit vergangener Woche gegen drei Mitglieder ihres AfD-Kreisverbandes Bodenseekreis.

    https://www.bild.de/politik/2018/politik/afd-spendenskandal-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-alice-weidel-58542240.bild.html

  17. Das ist ja alles prima, Herr Ramsauer, dass Sie und breite Teile der Union gegen den Pakt (die Pakte?) sind. Aber: WAS MACHEN SIE?? Setzt sich irgendwer inBewegung, steht irgendwer gegen das Grauen aus der Uckermark auf? Stellt irgendwer einen Mißtrauensantrag? Gibt es eine breite Front die sagt: Bis hierhin und nicht weiter? Nei! Das alles passiert nicht! KEINER VON EUCH UNIONSFUZZIS HAT DAZU DIE EIER!! Die CSU braucht nur die harte Nummer rauszukehren und diese gottverdammte Koalition samt ihrer Sonnenkönigin in die Wüste zu schicken; schon ist Ruhe im Karton. Habt Ihr alle nicht die Traute? Was ist denn mit Frau Launert? Die hat es doch auf den Punkt gebracht, Zitat:“Wundert Euch nicht, wenn in drei Jahren nur noch 100 von Euch hier sitzen“ Und das stimmt und ist dann auch richtig so! Die AfD wir Euch wegfegen, speziell nach der Nummer; mein Wort drauf! Ihr seid so ein erbärmlicher Haufen,Euch von diesem SED Plotsch aus dem Osten wie Tanzbären vorführen zu lassen….

  18. Was denn nun, Sánchez?

    Den Migrationspakt unterschreiben und nebenbei noch einen Kuhhandel mit Marokko machen!!!

    .

    „RABATS DIPLOMATIE ERREICHT HÖHEPUNKT

    Spanien: Gemeinsame Sache machen mit Marokko

    Bisher gab es kaum Asylsuchende in Spanien, 2018 stellt einen Wendepunkt dar. Sánchez traf jetzt den marokkanischen König, um diesen für ihn auch politisch gefährlichen Strom zu beenden.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/gemeinsame-sache-machen-mit-marokko/

  19. Der Ramsauer und der Wowereit und der Platzeck haben das Desaster BER-Flughafen zu verantworten.
    Der soll einfach sein Maul halten und sich in ein Loch verkriechen.
    Um zu Wissen das der Pakt schädlich ist, brauchen wir keinen Ramsauer, der alles Mitgetragen hat.
    Er ist auch einer dieser „Septemberverbrecher“ und gehört vor Gericht.

  20. Marie-Belen 20. November 2018 at 19:05
    Was denn nun, Sánchez?

    ###################

    Spanien will erstmal ein Veto gegen den Brexit einlegen. Wegen Gibraltar.

    Das Bexit-Thema ist sehr interessant. Da wird bis Ende März noch einiges passieren.

  21. Elijah 20. November 2018 at 19:08
    @Daytrader

    Die CSU ist ein Haufen von Dampfplauderern ohne Rückgrat.

    ########################

    Das sehen die Wähler in Bayern anders. Drehhofer ist bald weg und Söder ist aktuell neben Merz der konservativste Politiker. Fragen sie die Grünen!

  22. Den Dr.-Titel dieser Frau Merkel sollte man mal dringend unter die Lupe nehmen.
    Gerade weil Herr Ramsauer nur ein gesunder Verstand in einem Herr von Dummköpfen zu sein scheint ist sehr erfreulich von ihm zu lesen. Wer die Debatte um diesen Teufelspakt letzte Woche im Bundestag gesehen hat der hat vielleicht auch bemerkt dass bei der CDU/CSU besorgte Mienen waren und nicht alle Hände sich wie sonst bei jeder Ablehnung eines AfD-Antrages zum Klatschen rührten.

  23. @Viper 20. November 2018 at 18:34
    Weil die AfD dagegen ist, wird schon aus Prinzip unterschrieben. Vielleicht sollte sich die AfD dafür aussprechen.
    Keine schlechte Idee, sollte die AfD mal bei etwas nicht so wichtigem ausprobieren.

  24. Wubi 20. November 2018 at 18:44

    „Die AfD sollte für den Pakt stimmen, nur dann wird er nicht unterschrieben.“

    Eine todsichere Mehode den Pakt zu Fall zu bringen. Insbesondere weil Migration auch Re-Migration einschliesst.

  25. Die Freien Wähler in Bayern lehnen den Migrationspakt ab und haben die CSU aufgefordert, dies im Bund dies ebenfalls zu tun und dagegen zu stimmen.
    Der Ramsauer will nur Stimmen bei den Patrioten für die CSU abgreifen, sonst nichts!

  26. Durch den Pakt ziehe sich „die Haltung, Migration als etwas ganz Normales und gar Wünschenswertes anzusehen. Das öffnet dem Flüchtlingsstrom nach Europa und nach Deutschland Tür und Tor.“ Daraus ergebe sich „eine völlige Aushöhlung und Umdeutung des deutschen Asylrechts“.

    .

    Nun ja Ramsauer ist natürlich auch ein Systemideologe, das darf man nie vergessen. Das Asylrecht ist ja aktuell bereits zu einem Vehikel für eine Masseninvasion umgedeutet, was Ramsauer entgangen zu sein scheint. Durch den Pakt wird das Ayslrecht ja lediglich auch formal überflüssig. Aber wenn der Pakt nun strittig werden sollte und Merkel darüber ins Wanken geraten leiden sollte, soll es mit recht sein. Allerdings habe ich auch schon gedacht, Seehofer würde Merkel zum Wanken bringen.

  27. DAS ist wirklich ein Pakt der mit dem Teufel geschlossen wird.

    Es werden noch viele junge Mädchen den Weg von Mia , Maria, Mireille, Susanna usw. folgen müssen.
    https://www.br.de/nachrichten/bayern/vergewaltigungsverdacht-gegen-fluechtlinge-weitere-details,R9wuhZy

    Die 15-Jährige lebt in einer betreuten Jugendeinrichtung.
    Die Polizei geht derzeit davon aus, dass die Jugendliche während dieses Zeitraums nicht eingesperrt oder sonst körperlich am Weggehen gehindert wurde.

  28. OT

    Als alter Franzosenfeind gibt es heute eine schöne Meldung für mich.

    Die Japaner haben den Chef von Renault verhaftet. Der hat etwas gemogelt, was normal für Franzosen ist, aber offensichtlich für Japaner neu. Deutsche würden niemals einen Franzosen verhaften.

    Auch die Amerikaner haben den Franzosen Strauß-Kahn verhaftet. Auch so ein Exemplar.

    Da passt der aktuelle Präsident der Grande Nation gut hinein….

  29. 17 ABGELEHNTE PUNKTE
    So begründet Österreich das Nein zum Migrationspakt

    Der Migrationspakt sieht umfassende Ansprüche von Migranten vor. Das lehnt die Regierung in ihrer „Votumserklärung“ ab.

    „Die Schaffung der nicht existenten völkerrechtlichen Kategorie des ‚Migranten‘ ist zurückzuweisen“, heißt es weiter im Text. Vor diesem Hintergrund werden konkret 17 Punkte aus dem UN-Pakt abgelehnt, und zwar die folgenden:

    Erleichterung des Statuswechsels regulärer-irregulärer Migrant
    Familienzusammenführung soll erleichtert werden
    Verbesserte Inklusion in den Arbeitsmarkt
    Schaffung einer Übertragung von Ansprüchen in die Sozialversicherung
    Zurverfügungstellung einer Grundversorgung
    Zurverfügungstellung von Schulressourcen
    Zugang zu höherer Bildung
    Anerkennung von formal nicht erworbenen Qualifikationen
    Erleichterung von Unternehmensgründungen
    Zugang zum Gesundheitssystem
    Ansiedlungsoptionen für Klimaflüchtlinge
    Übernahme von Best-practices in der Integration
    Verfolgung von Hassverbrechen
    Aufklärung über rechtliche Verfolgungsmöglichkeiten zugunsten der Opfer von Hassverbrechen (Anzeigen, Schadenersatz)
    Verhinderung von Täterprofilerstellungen aufgrund der Rasse, Ethnie oder Religion
    Motivierung zur Aufdeckung von Intoleranz
    Verhinderung von Internierungen und das Verbot von Sammelabschiebungen

    https://www.kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/5522121/17-abgelehnte-Punkte_So-begruendet-Oesterreich-das-Nein-zum

  30. Marnix 20. November 2018 at 19:20
    Daytrader 20. November 2018 at 18:56
    .Da schöpft selbst der Pessimist noch etwas Hoffnung:
    https://twitter.com/PrognosUmfragen?lang=de

    Das wird dann eine Regierung aus SPD, Linke und Rothgrüne. Nicht gerade berauschend.

    ############################

    Nur zu. Sie müssen die Ostdeutschen nur immer weiter piesacken. Bis denen die Hutschnur reißt…

  31. @ Marija 20. November 2018 at 19:13

    Den Dr.-Titel dieser Frau Merkel sollte man mal dringend unter die Lupe nehmen.

    Hat man doch schon.

    Herrn Dr. J. Sauer danke ich für die kritische Durchsicht des Manuskripts.”

    Dr. Sauer (jetzt Prof.) ist bekanntlich der Ehemann von Angela Merkel.

    http://de.plagipedi.wikia.com/wiki/Merkel,_Angela:_Untersuchung_des_Mechanismus_von_Zerfallsreaktionen_mit_einfachem_Bindungsbruch_und_Berechnung_ihrer_Geschwindigkeitskonstanten_auf_der_Grundlage_quantenchemischer_und_statistischer_Methoden_(Dissertation)

  32. Du musst mich in deiner Wellness-Oase verwöhnen, dafür musst du aber dann auch meine Mülldeponie sanieren. So in etwa funktioniert auch der Migrationspakt.
    Jeder gute Mensch erkennt sofort welch guter Deal das für den Wellness-Oasen Besitzer ist, nur einige rechte Nazisäue wollen das einfach nicht kapieren.

  33. 18jähriger „Flüchtling“ (Afghane) ermordete einen Flüchtlingshelfer in Münster weil dieser Flüchtlingshelfer den Afghanen vom Stalken seiner 18jährigen Bekannten abhalten wollte

    https://www.youtube.com/watch?v=ImN7clJS36U

    Das Mädchen hatte Glück, es hätte auch für Sie wie in Kandel enden können.

  34. Tatsächlich befindet sich in den Unionsparteien aber zuviel sozialistisches Schweinsgesindel mit Merkel an der Spitze, welches zusammen mit den Sozen, Linken und Grünen das Volk verarscht!
    Volksschädlinge halt!

  35. Ramsauer, Jensi Spahn und all die anderen Unions-Bedenkenträger hätten sich viel früher äußern müssen. Als MitGlieder ohne Ohne des Deutschen Bundestages haben sie geschwiegen und speziell Ramsauer hat in seiner Zeit als er noch CSU-Verkehrsminister war, ohnehin nichts auf die Reihe bekommen. Weder eine gerechte Maut nur für Ausländer noch die Sanierung der Deutschen Bahn. Dann putscht doch gegen Merkel, na los…Ihr Feiglinge. Bettvorleger unter sich halt…

  36. Israel und Polen sagen auch NEIN zu diesem unverbindlichen verbindlichen UN-PAKT..
    Quelle:FAZ:20.11.2018

    Es wird immer schwerer für Merkel,ihre Restanhänger in der Union,für die Grünen,SPD,LINKE,FDP usw..
    alle Menschen in der Afd ,die gegen diesen Pakt sind,oder sonstige Bürger,die gegen diesen Pakt sind,diese an den Pranger zu stellen,um diesen unterstellen zu können,dass die Gegner dieses UN-Paktes Fake-News verbreiten würden..
    Die Lügenpresse zähle ich als Merkels Elite hinzu..

    Seit dem Hasi-Video und den Aussagen der Urheberin dieses Hasi-Videos wissen wir doch alle,dass es Merkel,die Altparteien und die Lügenpresse sind,die Fake-News und aller Welt verbreiten,ohne mal zu recherchieren und dadurch ganz Chemnitz,ganz Sachsen–ja ganz Deutschland in der Welt in Verruf brachten..

  37. Wie will denn der Ramsauer den Migrationspakt „reformieren“; das geht genauso wenig wie den Islam zu reformieren.

  38. presseschau 20. November 2018 at 19:36
    15Jährige in München tagelang von sechs Afghanen, anerkannte Asylbewerber, festgehalten und vergewaltigt:
    https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-ort29098/muenchen-maedchen-von-sechs-maennern-missbraucht-verdacht-erhaertet-sich-10411636.html

    #######################

    Die TZ und der Merkur gehören Ippen. Der hat auch dieses Jahr die FR gekauft.
    Diese linkslastigen Zeitungen klicke ich nicht mehr an. Dort gibt es eine Anzahl von Kommentatoren, die gegen die Politik der Zeitung anschreiben. Das ist zwecklos und generiert nur Einkünfte für dieses Subjekt.

  39. Aber selbst, wenn alle Migranten Fachkräfte wären. Woher nehmen unsere Politiker die AnMaasung, überall ausgebildete Fachkräfte abschöpfen zu wollen?

    Und warum ist eigentlich nach wie vor nur ein Bruchteil der Migranten weiblich? Sind Frauen dort nicht gefährdet? Oder wo liegt der Sinn?

  40. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 20. November 2018 at 19:38

    Das Mädchen hatte Glück, es hätte auch für Sie wie in Kandel enden können.

    Dafür hatte der junge Flüchtlingshelfer kein Glück! Ist das besser?

  41. lisa
    20. November 2018 at 19:39
    Israel und Polen sagen auch NEIN zu diesem unverbindlichen verbindlichen UN-PAKT..
    Quelle:FAZ:20.11.2018

    Es wird immer schwerer für Merkel,ihre Restanhänger in der Union,für die Grünen,SPD,LINKE,FDP usw..
    alle Menschen in der Afd ,die gegen diesen Pakt sind,oder sonstige Bürger,die gegen diesen Pakt sind,diese an den Pranger zu stellen,um diesen unterstellen zu können,dass die Gegner dieses UN-Paktes Fake-News verbreiten würden..
    Die Lügenpresse zähle ich als Merkels Elite hinzu..
    ++++

    Unserer Zonenmastgans ist das Volk völlig egal!

  42. Freya-
    20. November 2018 at 19:43
    @ Marija 20. November 2018 at 19:13

    Seltsam an der Dissertation ist Merkels Nähe zu Chemie-Professor Sauer und der Umstand, dass eine Physikerin eine Dissertation zum Forschungsbereich Chemie einreichte. Aber mehr wird man wohl nie erfahren.
    ++++

    Vermutlich hat sie ihr Examen ervögelt! 😉

  43. Marie-Belen 20. November 2018 at 19:41
    Wie will denn der Ramsauer den Migrationspakt „reformieren“; das geht genauso wenig wie den Islam zu reformieren.

    Oder Schweinen das Fliegen beizubringen …

  44. @ Gideon 20. November 2018 at 19:07

    Die Deutsche Evangelische Allianz (DEA), der nach eigenen Aussagen rund 1,3 Millionen Christen aus Kirchen und Freikirchen angehören, hat sich jetzt erneut als „prophetisches Sprachrohr“ für das Merkel-Regime betätigt. Der Beauftragte der Allianz am Sitz des Deutschen Bundestages und der Bundesregierung Uwe Heimowski (Foto), positionierte sich klar für den teuflischen UN-Migrationspakt und somit auch der Islamisierung Deutschlands. Damit geht es mit diesem ehemals konservativen, evangelikalen Dachverband weiter steil bergab.
    https://civ7.wordpress.com/2018/11/20/evangelische-allianz-fuer-un-migrationspakt/

    Quartiert alle „Kommenden“ in die evangelischen Pfarrhäuser ein und Ruhe ist.

    Don Andres

  45. Freya-
    20. November 2018 at 19:18
    Seehofer spricht sich für UN-Migrationspakt aus.
    ++++

    Unser Bettvorleger ist halt seit Jahren senil!

  46. Wenn die Weiber die für Flüchtlinge selbst über Leichen gehen (Wittenburg!) Zoff mit ihren Flüchtlingen haben, kommt ihnen nicht zu Hilfe! Es wird keinen Dank geben.

    Denkt an die Opfer: José aus Münster und Markus B. in Köthen

  47. Große Protestaktion gegen die steigenden Benzin und Dieselpreise Montag 26 November keine Tankstellen anfahren, wer tanken muss sollte das Sonntags am 25.November noch machen.

    Sende diese Protestaktion an alle deine Kontakte weiter um ein Zeichen gegen die hohen Benzin und Dieselpreise zu agieren

  48. Freya- 20. November 2018 at 19:43

    „Seltsam an der Dissertation ist […] der Umstand, dass eine Physikerin eine Dissertation zum Forschungsbereich Chemie einreichte.“

    Das ist nicht so ungewöhnlich, da es gerade im Bereich der Theoritschen Chemie Überschneidungen gibt und die Quantenmechanik die Grundlagen zum Verständnis des Aufbaus der Materie und der chemischen Bindung liefert. Chemie ist die Physik der äußeren Elektronenhülle.

  49. Im Bericht wird der unsäglich dämliche Röttgen zitiert:

    „Die Unterzeichnung des Migrationspaktes notfalls zu verschieben, wäre eine doppelte Führungsschwäche, die sich Deutschland nicht erlauben darf.“

    Wieso?
    Sind wir „Führer“?

  50. Migration ist genau so schlecht wie Vertreibung.
    Beides führt zu Entwurzelung, Verarmung, Lebensgefahr auf dem Weg.
    Migration ist ein Symptom eines kranken Staates, ändert aber nichts an diesem Zustand.
    Migration bedeutet oft Auswandern der Opposition, statt durch diese eine Änderung herbeizuführen.

    Migration bedeutet oft den brain drain, gut Ausgebildete verlassen ihr Land statt dort für bessere Verhältnisse zu sorgen.
    Die Ärmsten und Schwächsten müssen eh zurückbleiben.

    Syrische Ärzte werden in Syrien wohl derzeit dringender gebraucht als in Deutschland.
    Das gleiche gilt für polnische und rumänische Ärzte.
    Aber die sind in Deutschland kein Problem, weil sie Arbeit finden. Zu Hause fehlen sie um so mehr.
    In Deutschland machen die Probleme, die über Generationen im Sozialsystem stecken bleiben und keine Chance auf Arbeit haben.

  51. Graf Koks (Zentralrat der Merkelgeschädigten) 20. November 2018 at 20:02
    Your comment is awaiting moderation
    MOD:Wie jetzt – muss ich mir jetzt schon wieder einen neuen User anlegen??

    MOD: Nein, nur an die Regeln halten. Wenn Sie das nicht können, werden Sie auch mit dem nächsten Account moderiert. Wir empfehlen das Lesen unserer Policy.

  52. „WerteUnion startet Unterschriftensammlung gegen Migrationspakt“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/werteunion-startet-unterschriftensammlung-gegen-migrationspakt/

    Wer (jetzt noch) in der CDU ist, ist zwar nicht vertrauenswürdig, „WerteUnion“ hin oder her; aber das Späßchen kann man sich erlauben, lasst es Meinungen regnen, oder besser: hageln.

    https://www.sag-uns-deine-meinung.de/

    Hinweis: Die Stasi 2.0 könnte allerdings einen Akteneintrag tätigen, da Name + Adresse angegeben werden (sollen). Das in Verbindung mit einer Meinung, einer politischen dazu, ist im „besten Deutschland, das wir je hatten“ evtl. nicht ganz unbedenklich.

  53. Freya- 20. November 2018 at 20:03

    Berliner Mieten explodieren auch in den alten Arbeiterbezirken

    Aber holt noch mehr Flüchtlinge rein!

    https://www.bz-berlin.de/berlin/berliner-mieten-explodieren-auch-in-den-alten-arbeiterbezirken
    ——————
    Die linksversiffte Märkische Allgemeine hat heute vermeldet, dass 2/3 der Strassen im Land Brandenburg marode sind.
    Irgendwelche Zusammenhänge mit jahrzehntelang unfähigen Altparteien, Steuergeldverschwendung, Asylindustrie und illegaler Masseninvasion sehen diese unkritischen Zeitungsschmierfinken NICHT.

  54. „So geht es dem Opfer des Kölner Brandanschlags

    Köln/Hennef. Das 14-jährige Mädchen, das bei dem Brandanschlag im Kölner Hauptbahnhof verletzt wurde, kommt aus Hennef. Die Jugendliche war an dem Tag Mitte Oktober erstmals allein mit einer Freundin nach Köln gefahren. Nun gibt es eine Spendenaktion.

    Nach dem Brandanschlag im Kölner Hauptbahnhof liegt ein verletztes 14 Jahre altes Mädchen immer noch im Krankenhaus. Die Gymnasiastin aus Hennef ist schon sieben Mal operiert worden. Zehn Prozent ihrer Haut seien verbrannt, berichtete ihre Mutter im „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montag). Die Ärzte hätten Teile ihrer Kopfhaut auf die verbrannten Beine transplantiert, doch immer wieder träten neue Probleme auf, Wunden entzündeten sich.“

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/sieg-und-rhein/hennef/So-geht-es-dem-Opfer-des-K%C3%B6lner-Brandanschlags-article3984054.html

    „Brandanschlag“, phh. So kann man den versuchten Mord durch einen Terroristen auch nennen, ja.

  55. Eigentlich eine tragisch-komische Groteske:
    Da pflanzen sich „Menschen“ irgendwo auf dem Erdball fort auf Teufel komm raus‘ … völlig ungehemmt, auch wenn die Lebensumstände katastrophal und ohne Zukunft für den Nachwuchs sind… Krieg und andere Dreckslochbedingungen… nur, die Lust auf Sex scheint nie abzuebben… und irgendwie irgendwo inmitten dieser Höllen kommen Millionen und Abermillionen Kinder zur Welt… die keiner braucht und – wenn man ehrlich ist – auch keiner haben will (außer vielleicht degenerierte hardcore Gutmenschen und Schindludertreibende jeglicher Couleur).

    Und nun werden Länder, deren Urbewohner sich einfach anders entwickelt haben, in denen die Einheimischen sich zum Großteil dreimal überlegen (und entsprechend handeln), ob sie sich es leisten können, ein Kind großzuziehen… in die Verpflichtung genommen, den Überschuss an anderswo völlig verantwortungslos produzierten Menschen abzunehmen. Obwohl sie eh schon einen gewaltigen Anteil dieser Fruchtbaren ohne Gegenleistung im Land haben, she. ehemalige Gastarbeiter…

    Wie irre und verantwortungslos ist das von unseren Politikern?!?

    AmS müsste das Leid und das Elend in den Ländern der „Überproduktion“ noch ins unermessliche steigen, bis die erkennen, dass ihnen keiner hilft, dass nur sie sich selbst helfen können, indem sie ihr Verhalten ändern, überhaupt erst Mensch werden (können); schließlich reden wir hier nicht von Straßentierelend… .

    Nur eines sollte uns auch klar sein: von den „zivilisierten“ Ländern müsste dann aber auch jede vorteilsnehmende Handlungen gegenüber diesen Völkern, wie z.B. Waffenexporte oder unfaire Handelsbedingungen (marktzerstörende Exporte von Lebensmitteln nach Afrika) unterlassen werden.

    Kurzum: es wird sich wohl nie etwas ändern, da sich ansonsten jeder einzelne ändern müsste.

  56. nun könnte Herr Ramsauer ja eine Aktion starten, oder eine schon laufende gegen den Invasionspakt unterstützen. Aber das wird er wohl nicht drauf haben. Man stelle sich vor, Bayern stellt sich quer. Vielleicht auch Sachsen-Anhalt. Dann folgen ganz schnell noch einige weitere Bundesländer.
    Übrigens wäre es schön, wenn man irgendwo eine Weltkarte runterladen könnte, wo man dann jeden Tag ein weiteres Land mit der Farbe der Nichtunterzeichner ausfüllen könnte. Kann das PI hinkriegen???

  57. Nachtrag:

    Dafür wird der UNPakt verschleiert, AfD-Bashing betrieben und das übliche Treiben fabriziert.
    (heute in der MAZ)

  58. Im Migrationspakt fehlt eine wichtige Passage.

    „Diese Verpflichtungen gelten nur für die Migranten, die legal im Aufnahmeland aufgenommen wurden. Wer illegal in ein Land einreist, verwirkt und verliert sämtliche Rechte dieses Paktes auf Dauer in diesem Staat.“

  59. Obwohl Merkel immer für die Europäische-Lösung ist, hat sie sich beim Migrationspakt für die Kamikaze-Lösung entschieden.

  60. Hagen von Tronje 20. November 2018 at 18:37

    „Tschuldigung. Einfach in das Soziale Netz einzusickern wurde schon 2012 umgesetzt.“

    Ja und nein – das war schon in den 90zigern so.
    Daß gerade in Mitteldeutschland seinerzeit Widerstand aufkeimte, kam ja nicht von irgendher.

  61. Fairmann 20. November 2018 at 20:20

    Im Migrationspakt fehlt eine wichtige Passage.

    „Diese Verpflichtungen gelten nur für die Migranten, die legal im Aufnahmeland aufgenommen wurden. Wer illegal in ein Land einreist, verwirkt und verliert sämtliche Rechte dieses Paktes auf Dauer in diesem Staat.“
    —————-
    Tja, was hilft das, wenn in Deutschland geltendes Recht praktisch nicht mehr angewendet wird, also jeder illegal = scheißegal hier reinkommt? Darauf wird das neue Gewohnheitsrecht basieren illegal = legal.

  62. Nachdem Drehhofer abgedankt hat, braucht die C*SU halt wieder einen neuen Dampfplauderer. Wird sich wegen Ramsauers Äußerungen etwas ändern? Natürlich nicht. Nur eine Volksrevolution kann diese Politverbrecherbande um Merkel und Konsorten hinwegfegen. Aber dafür müßte man ja zunächst eine Eintrittskarte kaufen…

  63. Nichts als vergeudete Zeit diesem Schwarzen Blender und Schwätzer zuzuhören.

    Es wird sich nichts aber auch gar nichts in Richtung irgendeiner Eindämmung der Ansiedlung von Millionen fremdethnischen wie kulturfremden Asyl- und Sozialbetrügern tun ! – NICHTS ! Im Gegenteil. Ob diesen dämlichen UN-Pakten zugestimmt wird oder nicht.

    Das durch diese verkommene BRD betriebene Verbrechen unverhohlener Umvolkung ist überhaupt nicht angewiesen auf internationale Abkommen, welcher Art auch immer.
    Das Berliner Regime ist auch ganz allein in der Lage und vor allem willens den großen Austausch zwischen Aachen und Westgörlitz forsch voranzutreiben !

  64. Daytrader 20. November 2018 at 18:22
    Die CSU ist gar nicht schlecht. Sie ist die bessere CDU, konservativer und mit einem Gefühl für die Heimat.
    ………
    ———————————————————————————————————————-

    Wer so daherredet, hat wenig von den verlogenen Schwarzen in Berlin UND München begriffen. NEIN zur CDU und erst Recht zur CSU !! Nur noch, und dies aus Überzeugung, AfD !!

  65. Daytrader 20. November 2018 at 18:22

    Die Bayern sollten souverän werden und diese Fehlkonstruktion BRD (DDR 2.0) verlassen.
    =======================
    die mitteldeutschen allerdings auch

  66. Seehofer findet den Pakt gut, Dobrindt ebenso:
    https://www.tagesschau.de/inland/un-migrationspakt-union-101.html

    Mit der CSU ist also nicht zu rechnen!

    Super Idee, die Afd solle sich FÜR den Pakt aussprechen und alle anderen Parteien in die missliche Lage bringen, nun eigentlich gegen die AfD stimmen zu müssen 😉

    Aber meiner Meinung nach wird der Pakt von „unserer“ Regierung angenommen werden und das Deutschland, das wir kennen, endgültig verschwinden.

  67. Daytrader 20. November 2018 at 18:22
    Die CSU ist gar nicht schlecht. Sie ist die bessere CDU, konservativer und mit einem Gefühl für die Heimat.
    ==============
    ein csu mensch namens weber will umvolkungskommissar in der eu werden

  68. Schauen wir uns doch einmal unsere Kanzlerin (eine Marionette der Globalisten) genauer an. Sie wirkt nach außen hin so ungefährlich und harmlos, in Gestus und Habitus fast unbeholfen. Fast schon mitleiderregend. Keinerlei Bedrohung scheint von ihr auszugehen.
    Schauen wir uns doch mal den Globalisten Soros genauer an. Er wirkt nach außen hin so ungefährlich und harmlos, in Gestus und Habitus fast unbeholfen. Fast schon mitleiderregend. Keinerlei Bedrohung scheint von ihm auszugehen.
    Da wirkt die Aussage des Globalisten Nicolas Sarkozy schon bedrohlicher mit dem, was er am 17. Dezember 2008 in Palaiseau, Paris (auch Videodokument) sagte:
    „Was also ist das Ziel ?—- Das Ziel ist die Rassenvermischung —- Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung!!! Es ist zwingend!!! Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen …, deswegen müssen wir uns wandeln und werden uns wandeln. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern: Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Parteien, und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten. —- Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!!!“ —- (UN-Migrationspakt etc.)
    Der PLAN zur Erreichung des von Sarkozy klar ausgesprochenen Ziels existiert seit über 100 Jahren und soll umgesetzt werden, indem über offene Grenzen hinweg Europa durch Massenzuwanderung – insbesondere aus muslimischen Ländern – geflutet, dadurch die Nationalstaaten mit ihrer Geschichte, Kultur und Identität zerstört und die indigene weiße Bevölkerung durch eine Mischbevölkerung ersetzt wird, deren politische „aufrührerische Flamme des Liberalismus“ letztendlich durch den Islam gelöscht werden soll. Das Endziel ist eine NWO, in der Globalisten über eine wenig intelligente, angepasste und rassisch gemischte Menschheit herrschen.
    Fazit : Die Durchführung des Plans ist in der Endphase —– und die GRÜNLINKEN – an den Schaltstellen der Macht sitzend – incl. den globalistisch beherrschten Medien – leisten dazu ihren maßgeblichen Beitrag !
    Alles, was der Ausführung dieses Plans entgegensteht, wird mit „Rassismus“ und „Nazismus“ denunziert, wobei die „Menschenrechte“ als wirksamste Waffe zur Durchsetzung des Plans eingesetzt werden.
    Wie ist Frau Dr. Angela Merkel nun einzuordnen ? Frau Merkel ist eine von den Globalisten besonders ausgesuchte und an die Schaltstelle der Macht in der Bundesrepublik gesetzte Marionette. Sie agiert, entsprechend der Vorgehensweise ihrer Auftraggeber, ohne jede Gefühlsregung und in der Verachtung Deutschlands, seiner indigenen Bevölkerung und überhaupt der weißen Rasse —— e i s k a l t !!! und für sie und ihre Gehilfen hat der Ausspruch des Marcus Tullius Cicero Gültigkeit :
    Eine Nation kann ihre Narren überleben und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Der Verräter spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen heimlich bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen
    Körper der Nation, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren
    hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest! -“

    Fazit : Wen die Deutschen den Verlust ihrer Geschichte, Kultur und Identität und die Existenz als Staatsvolk vermeiden wollen, gibt Artikel 20 Abs. IV GG die Richtung an und die Adresse des Protestes ist nicht das Bundesverfassungsgericht sondern das Volk auf der Straße, dass sich lautstark und millionenfach gegen die Aushebelung des Grundgesetzes zur Wehr setzt. Wenn das deutsche Volk zu diesem Protest nicht fähig sein sollte ist gegen seine Abschaffung als Volk nichs einzuwenden und das Land wird zu recht von Fremden übernommen.

  69. Ich habe den Vertragstext (im englischen Original natürlich) gerade vor mir. Nichts, was dort steht, ist für sich genommen unvernünftig. Das Problem mit dem Pakt ist, dass er im Prinzip die Anreize für Migration erhöht und Migration als etwas rundweg oder doch deutlich überwiegend Positives darstellt. Außerdem wissen wir doch, wie das Setzen internationaler Mindeststandards letztlich wirkt: Es gibt die Staaten, die sich daran halten – das sind die westlichen Staaten wie Schweden oder Deutschland. Dann gibt es die Staaten, die den Pakt unterschreiben und nicht im Traum daran denken, davon etwas umzusetzen, weil sie wissen, dass sie sowieso Ausgangspunkt und nicht Endpunkt der Migration sind. Das Resultat sind dann solche Kuriosa wie der Vorsitz von Saudi-Arabien in der Menschenrechtkommission der UNO oder UN-Kommissare aus Afrika, die in barschen Worten Deutschland aufforden dieses zu tun oder jenes zu unterlassen.

    Deutschland wird bei diesem Pakt einer der Verlierer sein. Politiker wie der CDU-Abgeordnete und designierte Verfassungsrichter Herbarth wollen uns nur Sand in die Augen streuen, weil es sie persönlich in ihren Villenvierteln und Privatschulen nicht treffen wird.

    Stoppen wir den Migrationspakt, solange es noch geht. Wenn er unverbindlich ist, wie unsere Regierung behauptet, wird es sicher nichts schaden, ihn nicht zu unterzeichnen. Die Teile, von denen man annimmt, dass sie sinnvoll sind, kann man ja auf freiwilliger Basis umsetzen. Das meiste davon steht ohnehin schon in der Erklärung der Menschenrechte, im Grundgesetz und im SGB.

  70. Das Spiel ist klar: Ex-Politiker ohne Entscheidungsbefugnisse sind gegen den Pakt.
    Ex-Verfassungsrichter auch.
    Dagegen sein kann man halt immer, wenn man aus der Macht ist und nichts mehr ändern kann.
    Wer wie Merkel systematisch die freiheitlich- demokratische Grundordnung untergräbt bis zu deren Vernichtung, der gehört vor ein Gericht. Nur das nützt nichts!
    Wir haben keine Gewaltenteilung!
    Die treuesten Sklaven der Politik und der Illuminati/Freimaurer/Skull&Bones etc. werden an die Gerichte gewählt. Dies ist die wichtigste Voraussetzung für jeden Rechtsbruch und wurde natürlich im Vorfeld umgesetzt.
    Da gibt es diese mutige Anrufung des Verfassungsgerichtes durch einen Juristen. Er hat meinen vollen Respekt. Wenn sein Versuch, den Umsturz in eine totalitäre Gesellschaft zu vermeiden scheitert, ist dies sehr schnell der Beginn eines Bürgerkrieges. Der hat formell dann eine klare Begründung.
    Es ist extrem erschreckend, wie viele Mitmenschen jedweden gesunden Menschenverstand ausgeschaltet haben!
    Der üble Nachgeschmack ist aber: Genau das (den Bürgerkrieg) wollen die NWO-Propagandisten! Ein Bürgerkrieg ist keine unerwartete/unerwartbare Katastrophe, er ist das Ziel. Je mehr Tote, desto kleiner wird der Widerstand gegen die NWO.
    Aber: trotz aller schwerer Krisen und Kriege: die NWO wird nicht kommen.
    Es steht ein Bruch in der Kontinuität der Zeit bevor. Durch geänderte elektrische Felder auf der Erde, was zu geänderter Gen-Aktivierung führt. Neues Fühlen und Denken.
    Und NWO-Vertretern und deren Helfern ergeht es ebenso wie Schneemännern im Sommer.
    Sie sind in der neuen Zeit nicht überlebensfähig.
    Ihre Täuschungen sind FÜR ALLE offensichtlich, ihre vorgetäuschten „Gefühle“ werden nicht geglaubt und wenn sie keine Diener haben, dann gehen sie zugrunde. Selbst zu arbeiten, womöglich sogar auch für andere, das würde sie mächtig überfordern.
    Traurig? Nein, ein Segen für uns alle auf einer dann neuen Erde, die von Wahrheit, gegenseitiger Hilfe und Verständnis füreinander geprägt sein wird.
    Wie jede Geburt: ohne Wehen geht es nicht. Und die können sehr schmerzhaft sein. Und die anstehende Geburt kostet viele alle ihre Kräfte, um sie zu vollenden.
    Je schlimmer die Entbindung war, desto größer Die Freude und Erleichterung über das Kind!
    Die Perspektive ist gut. Die Mühen der Umsetzung werden beträchtlich sein.

  71. Warum Frauen vor dem Islam schützen wollen? Wenn die uns dann als Nazi verachten und lieber mit dem nächstbesten Flüchtling eine kinderreiche Familie gründen…

    Nee, nee! Die Frauen wollen das so! Die bekommen es dann auch so wie die es wollen!

    Ich sehe zunehmend keine Veranlassung mich für die Blödheit der Mehrheit auch noch als Warnungs-Nazi etc. beschimpfen zu lassen!

    Ne Deutsche Frau mit Scheidungs-Privileg für Frauen sollte ein Deutscher Mann ohne Islam-Hintergrund auch nicht heiraten! Der wäre absolut doof!

  72. WahrerSozialDemokrat 20. November 2018 at 22:29
    Wer noch eines Sprecher_Innen der Altparteien glaubt oder vertraut, kann auch direkt zum Islam übertreten!

    100%ig Zustimmung!

    Aber die Dummheit des durchschnittlichen Deutschen ist so unbeschreiblich groß, daß diese ihm glauben werden.
    Wie 1945: Jetzt kommen die Wunderwaffen!

  73. @ Daytrader 20. November 2018 at 19:11

    Elijah 20. November 2018 at 19:08
    @Daytrader

    Die CSU ist ein Haufen von Dampfplauderern ohne Rückgrat.

    ########################

    Das sehen die Wähler in Bayern anders. Drehhofer ist bald weg und Söder ist aktuell neben Merz der konservativste Politiker. Fragen sie die Grünen!

    Das ist doch Unfug. Ich stimme Elijah absolut zu. Die echten bayrischen Konservativen findet man nur und ausschließlich in der AfD. Die CSU ist Merkels-Steigbügelhalter seit Anbeginninn ihres destruktiven Regiments. Die CSU ist indiskutabel und auf ewig als Merkel-Anhängsel politisch verbrannt. Eine Amigo-, Gschaftlhuber- und Bietisch-Partei mit Schickeria-Touch. Wenn ich CSU höre, muss ich sofort an die Feuermelder-Fresse des Wurstfabrikanten Uli Hoeneß denken – dann bin ich bereits bedient.

  74. Auf phoenix-runde sitzt der Bürgermeister von Altena, der durch einen Messerstich im Halsbereich mit einer „15 cm“ langen Wunde die mit einem Pflaster von 4 cm abgedeckt wurde und erzählt dummes Zeug bzgl. des Migrationspaktes.

  75. Das ist doch Unfug. Ich stimme Elijah absolut zu. Die echten bayrischen Konservativen findet man nur und ausschließlich in der AfD. Die CSU ist Merkels-Steigbügelhalter seit Anbeginninn ihres destruktiven Regiments. Die CSU ist indiskutabel und auf ewig als Merkel-Anhängsel politisch verbrannt. Eine Amigo-, Gschaftlhuber- und Bietisch-Partei mit Schickeria-Touch. Wenn ich CSU höre, muss ich sofort an die Feuermelder-Fresse des Wurstfabrikanten Uli Hoeneß denken – dann bin ich bereits bedient.

    Sorry:
    seit Anbeginn
    Biertisch-Partei

  76. maria_theresia 20. November 2018 at 22:39

    Soros besucht Österreich
    ================
    wann trifft diesem typen endlich der blitz

    gab es schon mal ein attentat gegen ihn

  77. 2020
    20. November 2018 at 22:56
    maria_theresia 20. November 2018 at 22:39

    Soros besucht Österreich
    ================
    wann trifft diesem typen endlich der blitz

    gab es schon mal ein attentat gegen ihn.
    ++++

    Ja, es wäre schön gewesen, wenn ihn z. B. schon früher ein Blitz beim Scheißen getroffen hätte!
    Aber keine Bange, er ist jetzt schon so alt, dass er vermutlich in den nächsten 12 Monaten das Zeitliche segnen wird.

    Wenn es denn bald so weit ist, wollen wir nicht versäumen ihn Waidgerecht zu Verblasen!

    Mit „Sau tot“:

    https://www.google.de/search?ei=LIb0W7OMKrLnsAe-kpgo&ins=false&q=sau+tot&gs_ssp=eJzj4tVP1zc0TCozLa-0TK8wYAQAJPMEhQ&oq=sau+&gs_l=mobile-gws-wiz-serp.1.0.46j0l2j0i67j0i10.2442.7747..9270…2.0..0.402.1129.3j2j1j0j1……0….1…….3..41j0i131j46i131j0i131i67j46i67.cmh7I-E5CfM

  78. Daytrader 20. November 2018 at 18:22
    Die CSU ist gar nicht schlecht.

    Herr Ramsauer ist noch einer aus der alten Garde und ich
    denke, wenn der den Seehofer oder den Söder sehen und hören muss,bekommt der
    Magengeschwüre und Plack,ah ja und Pickel, sobald die Raute des Schreckens in der
    Nähe weilt…

  79. Freya- 20. November 2018 at 18:58; Das war ja heute gleich als prominenteste Meldung in der Tagessau.
    Es gab ja schon genügend solcher gross angekündigter Ermittlungen, die nach einiger Zeit klammheimlich eingestellt wurden. Könnte es sein, dass das ganze nur gemacht wird um mal wieder ne Schlagzeile Kontra AfD zu kriegen? Wenn dagegen eine Maria L in Freiburg bestialisch missbraucht und ermordet wird, betrachtet die Tagessau das als regionales Ereignis, aber eine Spende, die im übrigen bereits zurückgeschickt wurde, an einen kleinen Regionalverband am Bodensee ist als Aufmacher gut genug. Jetzt mal davon abgesehen, dass Weidel da niemals drüber verfügt haben wird.
    at 19:18; Hat denn irgendjemand, vielleicht mit Ausnahme Marie-B. vom Drehhofer irgendwas anderes erwartet.

    Blondine 20. November 2018 at 19:42; Selbst wenn, wir haben selbst schon über ne Million ausgebildeter arbeitsloser Fachkräfte. Dazu noch 9 Mio die entweder auf H4 angewiesen, Aufstocker oder in prekären Beschäftigungsverhälnissen irgendwie dahinvegetieren. Erstmal sollte man die alle in Arbeit bringen, bevor man sich um die 3. und 4. Welt kümmert. Ich weiss jetzt nicht wieviele Arbeitsplätze jährlich überhaupt benötigt werden. Rund 40Mio Arbeitnehmer die in irgendnem Angestelltenverhältnis sind, wimre werden jährlich rund ne halbe Mio Lehrlinge ausgebildet und ungefähr 2 1/2% also ne Mio wechseln aus unterschiedlichsten Gründen die Fa. Dazu werden jährlich wohl an die 800.000 in Rente gehen. Also müssten insgesamt rund ne 1,3 Mio Stellen neu besetzt werden, diejenigen, die wechseln lass ich mal beiseite, schliesslich ist derjenige der bei A aufhört zukünftig bei B in Arbeit. der Bedarf ändert sich dadurch nicht. wird höchstens etwas örtich verlagert. Unsere Arbeitslosen reichten, wenn man die Lehrlinge mal ausklammert (Die sind ja in den arbeitslosen nicht drin) also für gut 1 Dutzend Jahre aus. Bis die alle nen Job haben, brauchen wir gar niemand.
    Dazu wurde ja schon angekündigt, dass zukünftig rund 10% der Arbeitsplätze also nochmal 4 Mio einfach wegfallen. langt dann nochmal für 5 JAhre. Nunja, und ob viele Betriebe, die sich heute schon kaum mehr lohnen überleben, ist noch die andere Frage. Alles was mit Kohle, Stahl, allgemein Metall Urproduktion zu tun hat, steht wohl auf der Kippe.

    Fairmann 20. November 2018 at 20:01; Brain drain, Scherzkeks. Wenn überhaupt dann bei uns, weil dadurch unsere DurchschnittsIQ bald unter den der Türkei sinken wird. DurchschnittsIQ bei uns ist minimal
    über 100, wobeis recht wenige Hochleister mit 130 aufwärts gibt. Davon mags vielleicht mal 1 oder 2 Mio geben. Wenn man dann aber 10 Mio mit nem IQ unter Zimmertemperatur hierherholt, DurchschnittsIQ in Afrika liegt wohl in der Gegend von 70, dann hauts den Durchschnitt weit unter 100.

    Horst_Voll 20. November 2018 at 21:52; Dasselbe lässt sich wohl über alles und jedes isoliert auch sagen.
    Wahrscheinlich stehen auch in Mein Kampf und im Kapital einige vernünftige Punkte. Selbst im Koran solls ein paar wenige Stellen geben, die halbwegs vertretbar sind. Jedoch ist leider der Gesamtkontext massgeblich.

    lorbas 20. November 2018 at 22:45; Ach ja, das war doch damals ZZZZorro höchstpersönlich. Wurde der mittlerweile erwischt, oder hat sich der nach Spanien abgesetzt. Ach ja und lebt denn der alte Mannichl noch. Bzw sucht er noch immer nach dem Schalngentattoo.

  80. erich-m: „das Desaster BER haben XXX zu verantworten ? Leider nicht, sondern der gesamte Bundestag und die gesamte Regierung von damals und heute. Die sollen endlich mal das Volk aufklären was es bedeutet, dass das 4-Mächte Statut immer noch gilt, auch für den Osten. Das ist eindeutig im 2 + 4 Vertrag durch die Zusatzprotokolle geregelt. Oder anders rum, warum sind nicht im Osten US Amerikaner stationiert worden ? Dass der Flughafen nicht fertig wird hat eben diese Ursache. Oder glaubt jemand ernsthaft dass in 9 Jahren !! es nicht gelingt die Brandschutzeinrichtungen fertig zu stellen ?? Das wird alles auf kleiner Flamme gekocht und das Volk wird belogen von vorne bis hinten. Würden die dem Volk heute die Wahrheit sagen, würde offenbar dass die uns seit 1990 ständig belügen

  81. ***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

    Papua-Neuguinea: Kannibalenstämme wollen Flüchtlinge aufnehmen

    20. November 2018

    Angesichts der globalen Diskussionen rund um den UN-Migrationspakt hat sich der Rat der Kannibalenstämme in Papua-Neuguinea an die UNO gewandt. Man würde jährlich bis zu 48.000 Flüchtlinge aufnehmen.

    PORT MORESBY, NEW YORK (fna) – Papua-Neuguinea gilt zwar als armes Land, allerdings auch als eines mit warmherzigen Menschen. Dies beweist eine Anfrage des Rats der Kannibalenstäme des Landes bei der UNO. Demnach wollen sie jährlich bis zu 48.000 Flüchtlinge aufnehmen und möglichst rasch in ihre eigene Gesellschaft integrieren.

    Jono Yamago, der Präsident des Rates, erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur fna: „Unser Rat vertritt die Interessen von mehr als 180 Stämmen mit insgesamt rund 460.000 Menschen. Wir halten es für unsere Pflicht, diesen armen Menschen in Not zu helfen.“ Er betonte das „sehr integrative System“, welches bei den von ihm vertretenen Stämmen herrsche. „Bei uns gilt der kulturelle Grundsatz, dass jeder Fremde rasch ein Teil von uns wird.“

    Er sei sich sehr sicher, dass die vom Rat vertretenenen Stämme, die hauptsächlich in den gebirgigen Gegenden im Zentrum der Insel leben, „monatlich 4.000 Flüchtlinge in die Gesellschaft integrieren können“. Und weiter: „Besonders der Umstand, dass es sich laut TV-Bildern vor allem um junge kräftige Männer handelt, die sich auf den Weg machen, hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass auch wir helfen können.“

    Yamago hofft aber auch darauf, „dass die internationale Staatengemeinschaft uns dabei unterstützt, die Flüchtlinge zu füttern.“ Sein Land und seine Stämme seien arm, hätten aber „genügend Kapazitäten zur Unterbringung dieser Leckerbissen“, erklärte er weiter.

    http://berliner-express.com/2018/11/papua-neuguinea-kannibalenstaemme-wollen-fluechtlinge-aufnehmen/?fbclid=IwAR0qgwbPk1Rb0ZVgOwkaJsiopjQE3RzwTILGWNu4h9Sy8N9peMRqSHIxq_M

  82. Nicht ver…..en lassen!!! Ramsauer spielt nur den neuen „Good Cop“, nachdem Drehhofer nun endgültig ausgelutscht ist…!!!

  83. Na ja, das ist immer so eine Sache mit den „wahrhaftigen Worten“ die sich dann getraut werden zu sagen, wenn man politisch „Ex“ ist (und finanziell nichts zu befürchten hat). Was für eine Auswirkungen haben denn die Worte Ramsauers für die CSU?——Richtig, KEINE!!! Die CSU trägt ALLES von Merkels-Politik mit!! Das ist auch so eine Sache mit „Merkel-kritischen“ Unionspolitikern, die ihre Faust nur in der Tasche ballen und sich letztendlich doch nicht trauen konsequent ihre Haltung in der Politik zu vertreten!

  84. Haremhab 20. November 2018 at 19:34

    Großspende für die Grünen.

    https://twitter.com/a_watch/status/1064784161746165761

    Soso, die Grünen bekommen auch Großspenden, aber die sind ja Gott sei Dank nicht aus dem EU-Ausland.
    Und, der großzügige Spender gehört sicher zu den Asylprofiteuren. Mit einer Anwaltskanzlei kann man sich heutzutage eine goldene Nase verdienen.

  85. das wird eine art erweiterte gastarbeiter legende
    diesmal halt unbegrenzt und ohne gesetze

    geschenkt bekomst du ein haus, waschmaschine, geschirrspüler, kühlschrank, spüle, fernseher, bett, bettwäsche, sofa, auto,teppiche, festes geld, kindergeld, leasing, schulen , krankenhäuser
    ein paar werden wieder geschäfte machen

    das kostet alles sehr viel geld
    allein das krankensystem die ärtze müssen lange ausgebildet werden und medizinisches gerät ist auch nicht billig

    das alles was sich der deutsche in der regel absparen muß oder lange arbeiten muß
    wahre soziale gerechtigkeit

  86. nairobi2020 21. November 2018 at 00:01
    Die sollen endlich mal das Volk aufklären was es bedeutet, dass das 4-Mächte Statut immer noch gilt, auch für den Osten. Das ist eindeutig im 2 + 4 Vertrag durch die Zusatzprotokolle geregelt. Das wird alles auf kleiner Flamme gekocht und das Volk wird belogen von vorne bis hinten. Würden die dem Volk heute die Wahrheit sagen, würde offenbar dass die uns seit 1990 ständig belügen
    xxx
    Hierzu die Erklärung der Vier Mächte vom 1. Oktober 1990 über die Aussetzung ihrer Vorbehaltsrechte 
    über Berlin und Deutschland als Ganzes

    Wortlaut :
    Die Regierungen der Französischen Republik, der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland und der Vereinigten Staaten von Amerika, 

    VERTRETEN durch ihre Außenminister, die am 1. Oktober 1990 in New York zusammengetroffen sind, 

    UNTER BERÜCKSICHTIGUNG des am 12. September 1990 in Moskau unterzeichneten Vertrags über die abschließende Regelung in bezug auf Deutschland, der die Beendigung ihrer Rechte und Verantwortlichkeiten in bezug auf Berlin und Deutschland als Ganzes festlegt, 

    ERKLÄREN, daß die Wirksamkeit ihrer Rechte und Verantwortlichkeiten in bezug auf Berlin und Deutschland als Ganzes mit Wirkung vom Zeitpunkt der Vereinigung Deutschlands bis zum Inkrafttreten des Vertrags über die abschließende Regelung in bezug auf Deutschland ausgesetzt wird. Als Ergebnis werden die Wirksamkeit der entsprechenden, damit zusammenhängenden vierseitigen Vereinbarungen, Beschlüsse und Praktiken und die Tätigkeit aller entsprechenden Einrichtungen der Vier Mächte ab dem Zeitpunkt der Vereinigung Deutschlands ebenfalls ausgesetzt. 

    Die Regierung der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch ihren Außenminister, und die Regierung der Deutschen Demokratischen Republik, vertreten durch ihren Minister für Bildung und Wissenschaft, nehmen diese Erklärung zur Kenntnis.

    (Quelle: Bulletin des Presse- und Informationsdienst der Bundesregierung Nr. 121, 10.10.1990, S. 1266.)
    Die nicht souveränen Deutschen – deutsche Staatsangehörige – unterliegen deshalb bis zu einer Friedensregelung mit Deutschland der Herrschaftsgewalt der Bundesrepublik. (Überleitungsvertrag – Neunter Teil – Artikel 1 – hat weiterhin Gültigkeit)
    Fazit : Der 2+4-Vertrag wartet noch auf seine Durchführung und der 1. Schritt dazu ist die Erarbeitung einer Verfassung durch die Nationalversammlung.
    Artikel 146 GG :
    „Dieses Grundgesetz, (das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt,) verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“
    Mit der Inkraftsetzung einer Verfassung für das vereinte Deutschland ist die Bundesrepublik, deren Grundlage das Grundgesetz ist, ein Fall für die Historiker !
    Warum das alles ? Weil mit der Durchführung des 2+4-Vertrages und der Inkraftsetzung einer Verfassung für das vereinte Deutschland das politische System namens Bundesrepublik – absehbar – politische Funktionen im vereinten Deutschland verloren hätte. Die politischen Würfel wären dann neu gemischt worden.
    Hierzu ein Link : https://www.youtube.com/watch?v=-PX8Jyp7cRk

  87. Warum hat sich denn Ramsauer nicht früher zu diesem Teufelspakt geäußert, sondern gewartet, bis ihn die AfD öffentlich machte und man ihn nicht mehr unter dem Tisch halten konnte?
    Auch wenn Ramsauer das Richtige sagt, so ist er in Wahrheit doch nur ein Heuchler und Schauspieler.
    Seine Aussage wird in der CSU nichts verändern. Merkel und Seehofer sprechen sich nach wie vor dafür aus.
    Ramsauer geht es nur darum, AfD-Wähler zurück zu gewinnen. Nicht mit mir!

  88. lorbas 21. November 2018 at 00:38; Es sollte mehr solcher Länder mit kannibalistischem Hintergrund geben.
    Berliner Express, ist das sowas wie die Zeller Zeitung oder nur ein seltener humoristischer Einschlag?

    Sarastro 21. November 2018 at 00:50; In dem Zusammenhang mimt er eher den Bad cop.
    Ist aber sicher alles nicht so gemeint, wies gesagt wurde. So wie bei Drehhofer, erst viel Heissdampf absondern und anschliessend als Erikas Bettvorleger fungieren. Es ist eigentlich seit nem Dutzend JAhren völlig egal, welcher der vielen Angehörgen der selbsternannten demokratischen PArteien was auch immer absondert. Es ist immer zum Nachteil der hier schon länger lebenden.
    Das neueste iNNer Franken Prawda „Regierung ebnet Fachkräften aus Kuffnuckistan den Weg“
    Beispiel 1. Eine 30-jährige Krankenschwester aus Tunesien will hier arbeiten, später die Familie nachholen.
    Na klar, weil grade Tunesien berühmt für seine hervorragende Krakenversorgung ist.
    Wollen die uns Vera…en, es sollte sich sogar bis nach Nürnberg rumgesprochen haben, dass Tunesien Moslemland ist. Selbst hierzulande darf eine strenggläubige Moslemfrau ohne männliche Begleitung und bekleidet mit Einfrauzelt nicht mal das Haus verlassen. Geschweige eine Krankenschwester, dies möglicherweise zwar gibt, aber nur für die Fälle, wo eine Frau verarztet wird allein zu uns. Egal, selbst wenns die gäbe, die wird in Tunesien sicher viel notwendiger gebraucht wie bei uns.
    4.Beispiel: Ein Inder, ungelernt, aber egal, der dort seit 10 Jahren oder so in der IT-Sicherheit arbeitet, hat übers Indernet deutsch gelernt.
    Wieder dasselbe, solche Kracks mags zwar irgendwo geben, aber die wissen bestimmt ein besseres Land als ausgerechnet unser kaltes, regnerisches, mit den höchstens Steuern und gleichzeitig den dürftigsten Löhnen für Fachkräfte der Welt gesegnetes Land. Schon zu Zeiten des Dipl, Ing. wurden Sekretärinnenjobs von bestimmten Firmen gern mit Ingnieuren besetzt. Einmal damit sich derjenige beim Kundengespräch nicht völlig blamierte und dann, damit die Konkurrenz die Leute nicht kriegt. Hat nicht Gasgerd seinerzeit sowas mit durchschlagendem Erfolg probiert, da gingen doch nur ein paar hundert in die Falle, die werden aber allesamt wieder daheim sein. Warum sollte ein Inder, der Englisch zwar nicht als Mutter aber wenigstens Amtssprache seit seiner Kindheit kennt und auch noch IT-Kenntnisse hat, die in Amerika, bei deitlich besserem Klima sowohl wettermässig, als auch vom Einkommen her, uns den Vorzug vor Amerika geben. Noch dazu, wo er hier auf Schritt und Tritt Moslems begegnet, die auch in Indien beliebt wie Gürtelrose sind.

  89. Der Globalist und Finanzhai Lobbyist Merz hat sich auch zu diesem Pakt der Schande bekannt. Damit hat sich Merz endlich als das geoutet was er wirklich ist: Ein Feind des deutschen Volkes. Merz ist hundertmal schlimmer als Merkel.

  90. Blondine 20. November 2018 at 18:36
    Angenommen, es kommen immer mehr Migranten. Bis zum Kollaps. Wir werden sie auf friedlichem Weg nie mehr los. So schlimm es ist. Es gibt nur ein mögliches Ende. Allerdings in zwei Varianten: wir oder sie!“
    ********************
    Wie können Sie uns nur die Realität derart schonungslos brutal offenlegen?!

  91. „Papua-Neuguinea: Kannibalenstämme wollen Flüchtlinge aufnehmen“

    Ich freue mich schon, wenn in PNG Honduraner, Mexikaner, Afghanen und Syrer aufeinandertreffen.
    Aber vielleicht sind Kanibalenstämme die Lösung…

  92. Vorhin war bei n-tv news-ticker zu lesen, dass sich Friedrich Merz und Krampf-Karrenbauer für den Migrationspakt aussprechen. Und da gab es sogar hier etliche User, welche an einen konservativen Merz geglaubt haben.

  93. @ Daytrader 20. November 2018 at 18:22

    Die Bayern sollten souverän werden und diese Fehlkonstruktion BRD (DDR 2.0) verlassen.

    Ach, Mensch, jetzt bringen Sie mich bitte nicht zum Träumen!
    Eine freie „Südschiene“ aus Bayern, Baden-Württemberg, Österreich, Südtirol, gerne auch mit Thüringen, dazu – bei dessen Wunsch – noch Ungarn und diese alle gemeinsam in engem Schulterschluß und mit Bürgerabstimmungen auf allen Ebenen wie und mit der Schweiz …
    … und die €UdSSR und ihr sozialistisch-stalinistisches Politbüro wären über Nacht bankrott und könnten zur Hölle fahren, wo sie auch hin gehören!
    Die Visegrád-Staaten – in anderer Kombination und mit anderer Intention – machen es gerade vor.
    Mensch, wie schön wäre das! Eine Art „Freier Süden„…

    Don Andres

Comments are closed.